Schweden: 7 (!) Bombenschläge seitens Moslems in den letzten 12 Tagen. Deutsche Lügenpresse schweigt


Quelle
Videodauer: 9:46 Min


Chronik:

  1. 10.10.17 (Autobombe),
  2. 13.10. (Bombe auf Vill,
  3. 15.10. (Autobombe),
  4. 18. 10. (Polizeistation hochgejagt),
  5. 18.10. Granate unter Auto gefunden),
  6. 21. 10. (Granate),
  7. 22. 10. (Feuerbomben wie Molotow-Cocktails etc.)

***

 

Von Michael Mannheimer,. 25.10.2017

7 Bombenanschläge wurden von Migranten in Schweden innerhalb der letzten 12 Tagen verübt. Und in Deutschland wird dies totgeschwiegen!

In 12 Tagen verübten schwedische Moslems 7 Bombenanschläge in Schweden. Kein westliches Medium berichtete – was nicht nur ungeheuerlich ist, sondern nur die Spitze des Symptoms unseres linksverseuchten und islamaophilen Europas veranschaulicht.

Die Gründe, warum darüber geschwiegen wird, lassen sich wie folgt – und keinesfalls vollständig – zusammenfassen:


  1. Schwedische Sozialisten, die dieses Land seit Jahrzehnten regieren und in den Untergang, sprich in seine totale Islamisierung geführt haben, wollen nicht, dass Schweden oder Europäer von den destaströsen Verhältnissen ihrer jahrzehntelang verbrecherischen Politik erfahren.
    .
  2. Die schwedischen Sozialisten haben ihr Land, einstmals das sicherste Land der Welt, in ein Land des Terrors, der Massenvergewaltigung und der Verfolgung jeder freien Meinungsäußerung verwandelt.
    .
  3. Schweden steht auf der UN-Liste der weltweiten Länder, in denen Frauen durch Vergewaltigung bedroht sind, auf dem unfassbaren Platz zwei – hinter Lesotho, Südafrika. Obwohl ich darüber zahllose Male mit UN-Quellen berichtet habe, schweigt die deutsche Stalinpresse eisern zu diesem Thema.
    .
  4. In Schweden sind 99 Prozent der Opfer von vergewaltigten Frauen Bio-Schwedinnen – und nahezu 100 Prozent der Täter sind Moslems.
    .
  5. Wer  dies in Schweden anspricht, wird mit einer Anklage wegen  Volksverhetzung bedroht und muss sogar mit einer Gefängnisstrafe rechnen.
    .
  6. Davor wird er von den komplett linksverseuchten schwedischen Medien (noch um einen gehörigen Schlag linker als Deutschland), öffentlich als “Un-Person” und “Neonazi” vorgeführt und an den schwedenweiten Medienpranger gestellt.
    .
  7. Solcherlei behandelte Schweden haben entweder ihr Land verlassen müssen – oder verübten Selbstmord.
    .
  8. Wenn Medien von einer zunehmenden “Neo-Nazi-Szene in Schweden reden, so ist das eine reine Lüge: Es sind Schweden, die ihr Land verteidigen wollen und aus allen Schichten der schwedischen Gesellschaft kommen.
    .
  9. Schwedische Gewerkschaften geben massive Gelder für private Ermittlungsfirmen aus, um sog. “Islamhasser” und Kritiker der Islamisierung ausfindig zu machen und dann in den Medien vorzuführen. Was in aller Regel mit dem wirtschaftlichen Ruin dieser Personen endet.
    .
  10. Die UN sieht Schweden bereits im Jahre 2030 auf dem Stand eines Dritteweltlandes abgesackt.
    .
  11. 80 Prozent der schwedischen Sozialausgaben gehen für eingewanderte Moslems drauf – die meisten Moslems arbeiten nicht einen einzigen Tag, selbst nachdem sie die schwedische Staatsbürgerschaft erhalten haben.
    .
  12. Schwedische Moslems rufen zu Töten von Bio-Schweden auf und fordern, Schweden in einen islamischen Staat zu verwandeln.
    .
  13. Seitens der schwedischen Medien wird auch dies weitestgehend verschwiegen.
    .
  14. Moslemische Täter und Schwerstkriminelle werden in den Medien meist als “Schweden” dargestellt. Um dies noch “glaubhafter” zu machen, vergibt die schwedische Verbrecher-Presse moslemischen Mördern, Vergewaltigern, Totschlägern oder Räubern schwedische Vor- und Nachnamen.
    .
  15. In Schweden gibt es bereits dutzende, wenn nicht hunderte No-Go-Aereas. In solche, von Moslems beherrschte Stadtteilen, traut sich kein Bio-Schwede mehr hinein. Und selbst die Polizei hat Angst, in solchen Gebieten Patrouille zu fahren.
    .
  16. Feuerwehreinsätze in diesen No-Go-Aereas werden grundsätzlich von starken Polizeikräften begleitet. Vor dieser Maßnahme wurden die Feuerwehr-Einsatzkräfte seitens schwedischer Immigranten mit einem Steinhagel “begrüßt”. Es gab viel Verletzte und Schwerverletzte unter den Feuerwehrleuten. Dass westliche, selbstverständlich auch deutsche Medien darüber schwiegen, muss hier nicht noch einmal explizit erwähnt werden.
    .
  17. Schwedische Sozial-Forschungs-Institute gehen davon aus, dass Schweden das erste islamische Land Europas sein wird. Ihm werden England, Belgien, Frankreich – und dann Deutschland folgen.
    .
  18. Die schwedischen Bürger ziehen immer öfters weg aus den zunehmend islamisierten Städten aufs Land. Ihrer Islamisierung entkommen sie durch diese Maßnahme allerdings nur eine kurze Zeit.
    .
  19. Denn immer mehr Moslems ziehen mittlerweile ebenfalls aufs Land. Sie haben begriffen, dass Kleinstädte viel leichter in die Hand des Islam zu bringen sind als Großstädte.
    .
  20. Ihr Vorbild ist England: Dort gibt es bereits über 300 Kommunen und Kleinstädte, die fest in islamischer Hand sind und nach islamischer Scharia verwaltet werden. Von Moslems eingerichtete Straßensperren lassen keinen Bio-Engländer mehr in diese islamischen Hoheitsgebiete, in denen die englische Staatsgewalt bereits ausgeschaltet worden ist – es sei denn, er bekam dafür eine ausdrückliche Genehmigung durch den führenden Imam der betreffenden Gemeinde.

DIE ARBEIT AN EINEM BLOG IST EXTREM ZEITAUFWENDIG UND ERFORDERT ENORMES WISSEN,
UM DIE LESER MIT VALIDEN INFORMATIONEN ZU VERSEHEN. 


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER
IN SEINEM KAMPF FÜR DIE FREIHEIT DEUTSCHLANDS
MIT EINER SPENDE

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Überweisungen aus dem europäischen Ausland sind kostenlos)

ICH BEDANKE MICH HIER AUSDRÜCKLICH BEI ALLEN,
DIE MIR BISLANG SPENDEN HABEN ZUKOMMEN LASSEN!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
31 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments