Deutsches Satiremagazin TITANIC ruft zum Mord am künftigen Bundeskanzler Kurz (Österreich) auf




 

.

WER ÖFFENTLICH ZU EINER STRAFTAT AUFRUFT, DEM DROHEN LAUT GESETZ BIS ZU 5 JAHRE HAFT

Wer öffentlich zu einer Straftat aufruft, dem drohen gemäß §111 STGB bis zu 5 Jahre Haft. Und wer als Medium seine Meinungsfreiheit zur Zerstörung der freiheitlich-demokratischen Ordnung missbraucht, verwirkt sein Recht auf Meinungsfreiheit. So definiert es Art. 18 GG.

Josef Joffe, der zum Mord an Trump im ARD aufrief, müsste längst in U-Haft sitzen. Doch er hetzt weiterhin unbescholten und fröhlich gegen jeden, der ihm nicht passt. Und die Macher von „Titanic“, die nun zum Mord an Kurz aufriefen, gehören allesamt in U-Haft aus demselben Grund: öffentlicher Aufruf zu einer Straftat.

Ferner müssten sowohl der ZEIT als auch der Titanic die Akkreditierung als Medium entzogen werden. Wie dies Art 18 GG vorsieht.

Geschehen wird allerings nichts. Denn die Justiz in Deutschland ist ein Anhängsel der Exekutive – also der Regierung. Gewaltenteilung: Das ist nur ein Märchen für Dummies in unserem Land. Es gibt sie nämlich nicht. Das alleinige Sagen hat die Regierung. Und die, ebenfalls dunkelrot, wird keine Anklage gegen Joffe und die Herausgeber der Titanic erheben.

Wir leben – um dies auf den Punkt zu bringen – in einer Bananenrepublik, die sich nach außen als Vorzeigedemokratie gibt.

DIE EMPÖRUNG DER ÖSTERREICHER ÜBER DEN UNSÄGLICHEN TITATNIC-ARTIKEL IST VERSTÄNDLICH.



Da gibts nur eins. Strafanzeige beim Bundesgeneralanwalt in Karlsruhe wegen öffentlichen Aufrufs zum Mord am künftigen Bundeskanzler Kurz. Sollte einer der Macher von Titanic die österreichische Grenze überqueren: Sofortige Verhaftung und Abschiebung in österreichische U-Haft. Und Eröffnung eines Prozesses in Österreich gegen diese Mord-Journalisten.

Linke glauben seit 60 Jahren, sich alles leisten zu können und über dem Gesetz zu stehen. Sie müssen am eigenen Leib erfahren, dass niemand über dem Gesetz steht: Ob eine Joffe – oder die Titanic-Macher. Wie Moslems verstehen Linke nur die Sprache des eisernen Besens. Den sollen sie ruhig kennenlernen.

Michael Mannheimer, 27.10.2017

***

 

 

Aus: heute.at, 16. Oktober 2017

Satire-Magazin ruft zum Mord gegen Kurz auf

Das deutsche Satire-Magazin „Titanic“ reagierte bereits auf die Wahlergebnisse in Österreich – mit einer mehr als fragwürdigen Schlagzeile.

Das aktuelle Heft des Kult-Magazins, mit dem Titel „Nazis in Deutschland?!“, befasst sich – wie der Name bereits vermuten lässt – mit dem Rechtsruck. Besonders die AfD wird in dieser Ausgabe besonders grenzwertig durch den Dreck gezogen.

 

Moralisches Dilemma
Nun sind aber auch wir in den Blickpunkt unserer Nachbarn geraten: Nach den vorläufigen Ergebnissen der Nationalratswahl reagierte das Magazin prompt und titulierte mit dem Konterfeit von Sebastian Kurz: „Endlich möglich: Baby-Hitler töten!“

Die „Titanic“ bezieht sich hierbei auf ein moralisches Dilemma, dass seit längerer Zeit im Umlauf ist. Die konkrete Frage: „Würden Sie Baby-Hitler bei einer Zeitreise töten?“

Dieses Dilemma wird vor allem im Netz immer wieder heftig diskutiert. Das Satire-Magazin wollte der theoretischen Fragerei nun ein Ende bereiten – auf eine besonders fragwürdige Art und Weise.

Polizei hat bereits reagiert
Die Leser fanden die Idee dahinter offenbar nicht so prickelnd. Auf Facebook brach sogar ein wahrer Shitstorm gegen das Satire-Heft aus.

Nutzer meinen, auch Satire hätte ihre Grenzen und diese habe man mit diesem Bild „mehr als überschritten“. Andere meinen lediglich, „Schwach!“ oder „Armutszeugnis“.

Auch die Polizei Wien hat bereits auf das Posting des Magazins reagiert:

(slo)

 
 Quelle:
http://www.heute.at/politik/news/story/Satire-Magazin-ruft-zum-Mord-gegen-Kurz-auf-55972810

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

56 Kommentare

  1. Sehr schön!
    Das setzt auch unsere hiesige linksverschlaffte Regierungs-Junta unter verstärkten Handlungsdruck für solche Fälle. 🙂

    Das mit der Maasi, lieber Freund Maas, das hat auch einen Rückstoß.
    Ist immer so. Jetzt liegen für uns hier verschärfte Anti-Hetz-Gesetze vor, aber nicht nur für „Rechte“, schon auch für eure Sorte. 🙂

  2. Bezüglich Artikel:

    Wegscheider kritisiert „kranke Niedertracht von Links“

    https://www.wochenblick.at/wegscheider-kritisiert-kranke-niedertracht-von-links/
    ————————————

    Morddrohungen, tätliche Angriffe, Schmiererein, etc. = Antifa

    Die geistigen Brandstifter sitzen (bei uns immer noch) in den Parlamenten/Redaktionen oder machen APO (Österreich + andere Länder).
    ————————————

    So will Strache den ORF endlich neu aufstellen!

    In den Koalitionsverhandlungen wird der ORF und dessen oftmals als einseitig wahrgenommene Berichterstattung eine heiße Rolle spielen.

    Den Freiheitlichen ist der Staatssender beziehungsweise dessen Struktur schon länger ein Dorn im Auge…..

    https://www.wochenblick.at/will-strache-den-orf-endlich-neu-aufstellen/
    ————————————

    Genau dass und noch viel mehr, ein Schritt in die richtige Richtung!

    Linke, grüne Lügenpresse
    ***** denen ihre Lügenfresse

  3. @ mm
    @ alle, dies interessiert

    Auch Der Studentenrat der TU Dresden ruft auf. Nicht zum Mord, nein das nicht.
    Zu Gegendemos gegen den anstehenden Pegidageburtstag morgen in Dresden.

    Da gibt es interessante Zusammenhänge zwischen diesen Unis (die dringend deislamisiert werden müssen, das ist noch wichtiger, als damals die Entnazifizierung) und islamischen Geldgebern? – Quatar.

    !!!

    https://tu-dresden.de/zis/ressourcen/dateien/newseceu/outcomes/papers_folder/QATAR_feasibility-study_draft-online.pdf?lang=de

    _______________

    „TU Dresden ruft illegal zu Anti-PEGIDA Protesten auf!

    Auch der Studentenrat der TU Dresden hat im Rahmen seines Referates „WHAT“ (Wissen, Handeln und Aktiv teilnehmen) illgeal zur Teilnahme an Protesten gegen die Pegida-Veranstaltung aufgerufen. Der Dresdner AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier, selbst Redner auf der Jubiläums-Pegida am Samstag, hat den Missbrauch von Studentendaten durch den Studentenrat der TU Dresden scharf kritisiert. In einer Pressemitteilung schreibt Maier:

    […] Es ist ungeheuerlich, dass die Daten der gesamten Studentenschaft für eine politische Auseinandersetzung und Parteinahme dieser offensichtlich dem linksradikalen Spektrum zugehörigen Gruppe zugänglich gemacht werden. Der Aufruf liest sich dabei wie eine Anleitung zum Einstieg in den Linksextremismus.

    Dabei kommt dieser illegalen Nutzung auch eine strafrechtliche Komponente bei, verstößt sie doch augenscheinlich gegen den §§ 14 Verarbeitung personenbezogener Daten des Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz.

    Das Gesetz regelt sehr klar, wofür die Universitäten die personenbezogenen Daten ihrer Studenten verarbeiten dürfen. Ein Aufruf zu möglicherweise gewalttätigen Auseinandersetzungen wie wir sie in Hamburg gesehen haben, wird ausdrücklich NICHT erwähnt. Deshalb behalte ich es mir vor, diesen Vorgang anzuzeigen.

    Gleichzeitg verdeutlicht die Parteinahme das einseitige Verhalten der Universität. Man stelle sich vor, derselbe Verteiler würde für Aufrufe zur Teilnahme an PEGIDA verwendet, das Echo im Blätterwald wäre gewaltig. […]“
    http://www.pi-news.net/pegida-dresden-feiert-geburtstag/

  4. Strache: Merkel ist die größte Gefahr für uns Europäer

    Merkel sei nicht nur die mächtigste, sondern „leider auch die gefährlichste Frau Europas“, sagte der FPÖ-Chef am Montag. Strache sagte dies im Rahmen seiner „Rede zur Lage der Nation aus freiheitlicher Sicht“ im Vorfeld des österreichischen Nationalfeiertags am Mittwoch.

    Durch die „kriminelle“ Flüchtlingspolitik der deutschen Bundeskanzlerin sei dem ungebremsten Ansturm von Millionen Menschen nach Europa Tür und Tor geöffnet worden, sagte Strache. Für Merkel sei der Grundsatz, dass das Recht vom Volk ausgehe, „nur eine leere Worthülse“.

    Quelle: welt.de

    https://blog.halle-leaks.de/strache-merkel-ist-die-groesste-gefahr-fuer-uns-europaeer/
    ————————————
    Wo er recht, hat er recht. Es wird eng für Bundesmutti, nur bei den Musels(In/Ausland) hofft die noch auf Liebedienerei.

    Selbst etliche Juden (Normalos/Mitbürger) haben die Schnautze von der derzeitigen Politik und ihrem ZDJ gestrichen voll.

    Warum? z.B.:

    Leo-Baeck-Preis für Norbert Lammert

    Zentralrat der Juden verleiht seine höchste Auszeichnung an den bisherigen Bundestagspräsidenten
    Aktualisiert am 27.10.2017, 10:26

    Der Zentralrat der Juden in Deutschland verleiht seine höchste Auszeichnung, den Leo-Baeck-Preis, in diesem Jahr an den bisherigen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert…

    …Zu den Preisträgern gehören die Bundespräsidenten a. D. Richard von Weizsäcker (1994), Roman Herzog (1998) und Christian Wulff (2011), Bundeskanzlerin Angela Merkel (2007) und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

    2015 erhielt der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck den Preis. Die seit 1957 vom Zentralrat vergebene Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert…..

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/29957
    ————————————

    Ergänzungsstream zu „Gespräch mit einem jüdischen Patrioten“

  5. Retrospektive:
    ————————————-
    Dieses Video wird Dich fassungslos und nachdenklich machen ? „Linker“ Hass & seine Folgen (!!!)

    (Textauszug Video-seite: )

    …In Zukunft werden sich die Menschen an den Kopf greifen wenn sie darüber nachdenken, in welch wahnsinnigen Zeiten sie „gelebt“ haben und ihr Vertrauen derart lange an die etablierten, systembedingten Autoritäten verschwendeten.

    Es wird ihnen dann wie ein schlechter Alptraum vorkommen und sie werden nicht verstehen, warum sie das alles derart lange über sich ergehen lassen haben…..

    ca 15min.

  6. @eagl1

    Ja, der Volkssturm der Rot/Grünen Antifa-Garden….
    ————————————-

    3. PEGIDA – Geburtstag auf dem Theaterplatz

    Alle Patrioten sind herzlich eingeladen, den 3. Geburtstag mit uns zu feiern.

    28. Oktober 2017 ab 15.45 Uhr auf dem Theaterplatz in Dresden

    Für alle, die nicht selber vor Ort sein können, senden wir wieder live aus Dresden unter:

    [wird nachgereicht]

    oder wie gewohnt

    http://livestream.pegida.de

    Top Redner wurden für ein tolles Publikum eingeladen.

    An dieser Stelle nochmals und ganz speziell ein herzliches Dankeschön an die vielen vielen Patrioten, denen Heimatverbundenheit und der Erhalt unserer abendländischen Kultur ein derart großes Anliegen ist, dass es bei PEGIDA und den vielen patriotischen Bewegungen den Protest auf der Straße bis heute überdauert.

    Wir sind gekommen, um zu bleiben, und wir bleiben, bis wir siegen!

    Euer PEGIDA – Team

    Spendenkonto:
    Inhaber: PEGIDA FÖRDERVEREIN e.V.
    IBAN : DE08 8505 0300 0225 7364 20
    BIC: OSDDDE81XXX

    PEGIDA – Zusammenhalt macht stark

    http://www.pegida.de/news/3-pegida—geburtstag-auf-dem-theaterplatz.html

  7. Die Panik auf der Titanik geht weiter!

    https://web.de/magazine/politik/wahlen/nationalratswahl/sebastian-kurz-baby-hitler-satiremagazin-titanic-legt-bildmontage-32600414
    „Sebastian Kurz als „Baby-Hitler“: Satiremagazin „Titanic“ legt mit Bildmontage nach
    Aktualisiert am 27. Oktober 2017, 11:19 Uhr
    Der Wahlsieg von ÖVP-Chef Sebastian Kurz ist offenbar ein gefundenes Fressen für das Satiremagazin „Titanic“. Nach dem Eklat um die Darstellung von Kurz als „Baby-Hitler“ hat das Magazin nochmal nachgelegt – und zeigt eine Bildmontage mit dem Unfallwagen des verstorbenen FPÖ-Chefs Jörg Haider. (…)“

  8. Zur Titanic bei Web.de…!
    ————————————

    Diskussion geschlossen

    Liebe Nutzer, die Diskussion wurde aufgrund zahlreicher Verstöße gegen unsere Kommentar-Regeln geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die Redaktion
    *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.
    #184 | vor 1 Std.
    *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.
    #183 | vor 1 Std.
    *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.
    #182 | vor 1 Std.
    *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.
    #181 | vor 1 Std.
    *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.
    #180 | vor 1 Std.

    usw….

    https://web.de/magazine/politik/wahlen/nationalratswahl/sebastian-kurz-baby-hitler-satiremagazin-titanic-legt-bildmontage-32600414

    • Gut, dass die Linken bei Web.de und 1&1 gar nicht zensieren.

      Meinungsfreiheit (solange es die „richtige“ ist – Linke scheuen ja Kontakt mit der Realität;-) ) und Diskussionskultur wird dort hochgehalten.

  9. Nazi-Dialoge von AfD-Politikern waren gefälscht

    KASSEL. Angebliche Gesprächsprotokolle von zwei AfD-Politkern mit rechtsextremem Inhalt haben sich als Fälschungen erwiesen. Laut Staatsanwaltschaft konnten die Verursacher jedoch nicht ermittelt werden, berichtete die Hessische Niedersächsische Allgemeine (HNA).

    Im Februar dieses Jahres hatte eine Antifa-Gruppe aus Kassel ein vermeintliches Gespräch von Michael Werl, der die Kasseler AfD-Fraktion leitet, mit einem angeblichen Bekannten aus der rechten Szene dokumentiert.

    Gleichzeitig….

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/nazi-dialoge-von-afd-politikern-waren-gefaelscht/

    …..!!

  10. Das ist bestimmt Kunst. 😉 So reden die sich immer raus.
    Unmöglich, was sich die Guten (linke BessermenschInnen) herausnehmen. :-///

    Obwohl: Der korrumpierte Joffé von DER ZEIT kam ja auch ungestraft mit dem Mordaufruf gegen US-Präsident Trump durch. :-(((
    Aber fahren Sie mal 5 km/h zu schnell in Rheinland-Pfalz…

    • Ach so, und noch was: „Baby-Hitler“, das ist zusätzlich Beleidigung!

      Was gibt ihnen den Anlass, ihn so zu nennen?
      Von Adi ist Kurz weit entfernt!!!

      • Noch ‚was: (Wo ist die Edit-Funktion?)

        Wenn Kurz demnächst Bundeskanzler wird, hat das deutsch-österreichische Verhältnis nun erstmal einen Knacks.
        Ähnlich wie als die deutsche Hetzpresse über Trump hergefallen ist.

  11. Schade das sie`s nicht in den BT geschafft hat. DAS wäre eine echte Bereicherung gewesen. Ja, die Dame hätte nach dem Drama mit Herrn Glaser sogar Bundestagspräsi werden können…!

    Frau/Migrantin/Flüchtling…!
    Welch Grüner sagt da Nein?

    Viel Text etliche Quell-Links:
    ——————————————

    Viele glauben der Islam ist friedlich

    Laleh Walie

    Lilli Marleen

    Es wird stets beteuert, der Islam und die Muslime wären friedlich, und DOCH warnt man mich täglich vor der Gewalt, die aus dieser Richtung kommt.

    Es wird stets behauptet, der Koran wird aus dem Kontext gerissen, und DOCH war niemand seit 1400 Jahren willens, extakt die Passagen zu ändern, die man so leicht aus dem Kontext reissen, und im Namen Allahs Mord begehen kann.

    Es wird stets behauptet, die Frauen hätten das RECHT ein Kopftuch zu tragen, und DOCH bekomme ich Tag für Tag Nachrichten aus aller Welt und erst recht aus EUROPA!!! von Muslima, die mir Mut zusprechen und mich bitten ich solle diesen Kampf nie aufgeben um sie aus ihrer Parallelwelt zu befreien.

    Es wird stets behauptet, ich solle zwischen dem Islam und dem politschem Islam unterscheiden, wo ich DOCH am eigenem Leib erlebt habe, wie die POLITIK übernacht durch die Sharia ersetzt worden ist, da Muslime, SOBALD sie in den Ämtern die Macht an sich gerissen haben, die Politik KEINES Landes anerkennen und diese durch die Sharia ersetzten.

    Zitate:

    „Taqiyya:

    Taqiyya, das Verheimlichen ritueller Pflichten, war ursprünglich als Schutz der Schiiten vor sunnitischer Verfolgung gedacht. Für Chomeini ein erlaubtes Mittel zur Selbsterhaltung.“

    „Die Behauptung, dass man die Gesetze des Islam außer Kraft setzen kann oder dass sie an Zeit und Raum gebunden sind, widerspricht dem islamischen Geist“

    „Der islamische Staat ist ein Staat des Gesetzes. In dieser Staatsform gehört die Souveränität einzig und allein Gott. Das Gesetz ist nichts anderes als der Befehl Gottes“

    und zum guten Schluss:

    „. In der Haft gab Chomeini Hassan Pakravan angeblich das Versprechen, sich in Zukunft aus der Politik herauszuhalten.

    Dabei hatte….

    https://www.laleh-hadjimohamadvali.de/viele-glauben-der-islam-ist-friedlich/

    Startseite:

    https://www.laleh-hadjimohamadvali.de/

  12. E I L M E L D U N G !

    Deutschland und Österreich kann noch so sehr ihre LInke Nazikeule auspacken – den Millionen Schlafschafen von Weltoffenheit,Tleranz, Liberalismus und Humanismus erzählen, der Bundestag noch so die AFD hassen und abgrenzen,
    in anderen Ländern werden nun NÄgel mit Köpfen gemacht !

    TOP MELDUNG des Tages…. !!
    die Katalonen habe es nun trotz den Drohungen der Linkssozialisten RegierungchefsRajoy aus Madrid nun wahrgemacht :

    Katalanisches Parlament stimmt für Erklärung der Unabhängigkeit

    Tag der Entscheidung im Katalonien-Konflikt! Es kommt zum bitteren Machtkampf!

    Das Parlament der spanischen Region Katalonien hat mehrheitlich für einen Prozess zur Gründung eines unabhängigen Staates gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Freitag in Barcelona eine Resolution über die Konstituierung „einer katalanischen Republik als unabhängigen und souveränen Staat“, ohne eine Frist für die Ausrufung festzulegen.

    Nach der Entscheidung: Singen Abgeordnete die katalanische Hymne. Viele recken die linke Faust zum Gruß. Auf den Straßen Barcelonas bricht unter Tausenden von Demonstranten Jubel aus.

    Quelle: FOCUSon /BILDon /SPIEGELon u.a.

    http://www.focus.de/politik/ausland/eskalation-droht-katalanisches-parlament-stimmt-fuer-erklaerung-der-unabhaengigkeit_id_7776255.html

  13. Zur Verlogenheit der Pfaffen!
    längerer Text + Quellen
    ——————————————

    Kardinal Marx liest Politik die Leviten: Asylrecht kennt keine Obergrenze

    Liebster Herr Marx,

    wissen Sie, dass in ca. 548 islamischen Schlachten schon 278Millionen Menschen gestorben sind ?

    Zitat: Bis jetzt haben muslimische Krieger etwa 270 Millionen Menschen getötet. Das ist mehr als jeder Einzelne, jedes Land, jede Gruppe oder jedes Weltreich jemals in der Geschichte getötet hat..“ Zitat Ende

    ***

    Wissen Sie, dass alle fünf Minuten ein Christ getötet wird?

    Zitat: Millionen von Muslimen werden derzeit angestachelt zu tödlichen Hasstiraden auf alles Westliche. Von der Verfolgung von 100 Millionen….

    https://www.laleh-hadjimohamadvali.de/kardinal-marx/

  14. Geballte Macht der EU-DSSR Büttel über die spanische Hintertür rein nach Katalonien!
    ——————————————

    Spaniens Senat billigt Entmachtung der katalanischen Regierung

    Madrid – Der spanische Senat hat die von der Zentralregierung in Madrid beschlossenen Zwangsmaßnahmen gegen die katalanische Regionalregierung abgesegnet. Im Oberhaus des spanischen Parlamentes stimmte am Freitag eine Mehrheit der Abgeordneten für die Maßnahmen, die unter….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/27/spaniens-senat-billigt-entmachtung-der-katalanischen-regierung/
    —————————————-

    Entlassene Lehrer der königlichen Fahd-Akademie klagen mit Erfolg vor dem Arbeitsgericht

    …Die Schließung begründeten die Saudis damit, dass im deutschen Bildungssystem eigene Schulen nicht mehr notwendig seien. Die Lehrer verloren ihren Job….

    Im Namen von 83 Kollegen der Bonner und Berliner Dependance krakeelte jetzt eine der Scharia-Kopftuchträgerinnen: „Wir protestieren dagegen, ohne Abfindung von der Akademie entlassen worden zu sein!“

    Von Verena B.

    Akademie muss nach deutschem Recht handeln.

    Eine ganze Reihe Lehrer….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/27/44346/

    —————————————–

    Soso, ..“im deutschen Bildungssystem eigene Schulen nicht mehr notwendig“.. !

    Frage: Wieviel islamischer Fundamentalismus ist demnach im „deutschen“ Bildungssystem schon drin ??

  15. Die deutschen Völker haben zum WK I bis heute noch keinen Friedensvertrag mit Frankreich, Großbritannien und den USA,
    Nach der HLKO ist der sogenannte WK II die Fortsetzung des ersten Weltkrieges.

    Mit Russland gibt es einen Friedensvertrag aus dem Jahr 1918. (Brest Litowsk)
    Wenn wir den Friedensvertrag zum WK I bekommen – würden die Karten neu gemischt. Deshalb soll das Wissen darüber nicht in die Öffentlichkeit.

    Es geht um das Überleben unserer Völker !!!

    Dazu unser Buch als kostenlose PDF-Datei auf der Seite: http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg für die deutschen Völker !

    Bewusst TV – Friedensvertrag: https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos?

  16. Katalonien erklärt sich zur unabhängigen Republik

    BARCELONA. Das katalanische Parlament hat die Republik Katalonien ausgerufen. 70 Abgeordnete stimmten bei zehn Gegenstimmen und zwei Enthaltungen am Nachmittag für die Unabhängigkeit von Spanien. Die Mehrheit lag bei 68 Stimmen. Aus Furcht vor Repressionen Madrids gegen einzelne Abgeordnete war das Votum geheim. Vor der Abstimmung hatten Abgeordnete der Sozialisten, von Ciudadanos und der Partido Popular (PP) das Plenum verlassen. Abgeordnete der PP ließen dabei spanische Flaggen auf ihren Sitzen zurück.

    Am 1. Oktober hatten über 90 Prozent der katalanischen Wähler in einem Referendum für die Unabhängigkeit votiert. Die Abstimmung wurde damals von massiver spanischer Polizeigewalt überschattet. Kurz darauf suspendierte das katalanische Parlament die Unabhängigkeitserklärung, um Verhandlungen mit Madrid Raum zu geben.

    Der spanische Senat stimmt der Anwendung von Artikel 155 zu

    In diese einzutreten…..

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/katalonien-erklaert-sich-zur-unabhaengigen-republik/

    Republik Katalonien, Unabhängigkeit!
    Die EUDSSR-Büttel werden toben und den Spaniern einheizen…..

    Bald Bürgerkrieg 2.0 in Spanien?

    Ich sehe vor meinem geistigen Auge den Junker wutentbrannt und mit Schaum vorm Maul…

  17. LINKEN-LÜGEN-MEDIEN-REPORTER Sind JA Selber Alle Kriminelle LINKE ISLAMISTEN die IMMER LÜGEN UM DIE LINKEN ISLAMISTEN PARTEI AN die MACHT Zubringen !!!!

    LINKEN-LÜGEN-MEDIEN-REPORTER Sind JA Selber Alle Kriminelle LINKE ISLAMISTEN Wollen Uns Alle Ermorden und Werden Uns Alle Ermorden !!!!

    Dass Unsere Deutschen Mieden-Reporter Solche wie Der LÜGER Hier: https://michael-mannheimer.net/2017/10/10/linker-taz-journalist-martin-lejeune-konvertierte-unter-allahu-akbar-rufen-zum-islam/

    https://michael-mannheimer.net/2017/10/10/linker-taz-journalist-martin-lejeune-konvertierte-unter-allahu-akbar-rufen-zum-islam/

    Imam Käßma…. Hatte Zum VölkerMord Gegen Deutschen Angerufen auf den Deutschen Kirchen: https://www.youtube.com/watch?v=AYEYQR6M2ds

    https://www.youtube.com/watch?v=AYEYQR6M2ds

  18. Könnte es sein, daß der Mord-Hetzer JOFFE zu den UNANGREIFBAREN gehört und daher straflos weiter hetzen kann, weil er Mitglied gewisser „erlauchter“ elitärer Gremien und Macht-Zirkel ist, die „über“ Staat, Regierung und Justiz stehen? Was allein „Wikipedia“ aufzählt, ist so „erdrückend“, daß sich wohl kein Staatsanwalt an den rantrauen würde, selbst wenn er nicht „weisungsgebunden“ wäre.

    So werden dem 1944 im Getto Litzmannstadt geborenen „Vertreter einer Wiederherstellung des deutschen Reformjudentums“ u. a. folgende Mitgliedschaften zugeschrieben:

    Atlantikbrücke
    Aspen Institute Berlin
    Hoover Institution
    American Anacademy Berlin
    Verwaltungsrat Leo-Baeck-Institute New York
    Kuratoriumsvorstzender des Rabbinerseminars des „Abraham-Geiger-Kollegs“ Potsdam
    Beirat der Hypovereinsbank
    Beirat der Goldman-Sachs-Foundation
    Mitglied der Trilateralen Kommission,
    des International Institute für Strategic Studies,
    der Münchner Sicherheitskonferenz u. a. m.

    Sogar der ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“ ging diese „Vernetzung mit Thinktanks und politischen Eliten“ ZU WEIT – Joffe reagierte mit einer Unterlassungsklage gegen das ZDF, die er bis zu ihrer Verwerfung durch den Bundesgerichtshof am 10. 1. 2017 verfolgte!

    Das ist seine „Achillesferse“, bei der man ihn packen kann: Obwohl doch Journalisten eigentlich IN DISTANZ zu den politischen Eliten ein „Wächteramt“ als 4. Gewalt im Staat haben, gehört er SELBST zu jenen globalistischen Eliten, die sich – wie ein Soros – ganze Staaten „unter den Nagel“ reißen wollen und damit die Demokratie „aushebeln“! Siehe auch das Jüd. Personenlexikon:

    http://www.maschiach.de/content/view/1278/120/

  19. Der nächste Pfaffe, der seine „Schäfchen“ im Prinzip in den Allerwertesten tritt.

    Wer solche Pfaffen hat…
    Der braut kein Teufel mehr!
    ————————————-

    EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm dringt auf Familiennachzug

    Famliennachzug helfe der Integration und sei den Zahlen nach auch „verträglich“, erklärt der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland. Jedoch müssten „faire Verfahren gefunden werden vor allem für die Menschen, die nicht hier bleiben können“….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ekd-ratsvorsitzender-bedford-strohm-dringt-auf-familiennachzug-a2252291.html

  20. „Linke glauben seit 60 Jahren, sich alles leisten zu können und über dem Gesetz zu stehen.“

    Die Zeit wird kommen wo der linke Mob vollständig am BODEN liegen wird. In ganz Europa. Schon jetzt kann man überall erkennen daß es ABWÄRTS geht mit diesem links-bunten Gesochse. Letztlich werden die Naturgesetze auch in DIESER Zeit das Geisteskranke aussortieren. Genau wie es in freier Wildbahn schon LÄNGST geschehen wäre. Nur kommt es in dieser merkwürdigen Zeit leider „etwas“ verzögert. Aber wenn es kommt dann umso STÄRKER.

    ——————————————-
    OT
    ( Kettenraucher brachte dazu schon einen Ansatz. Bringe es etwas ausführlicher ).

    „Diebstahl aus Hunger – Rentnerin muss ins Gefängnis“
    https://www.welt.de/regionales/bayern/article170051186/Diebstahl-aus-Hunger-Rentnerin-muss-ins-Gefaengnis.html

    „Nach mehreren Ladendiebstählen ist eine 84-Jährige zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Sie habe aus Hunger gestohlen, sagt die Rentnerin. Beim Justizministerium hatte sie ein Gnadengesuch gestellt. Vergeblich.

    „Wegen mehrerer Ladendiebstähle muss eine 84-Jährige für 90 Tage ins Gefängnis. Die Rentnerin aus Bad Wörishofen hat nach eigener Aussage „aus Hunger gestohlen, aus reiner Not“, wie sie der tz sagte.

    Die Seniorin, die früher als Schneiderin gearbeitet hat, sagt, nach Abzug der Fixkosten blieben ihr „höchstens 100 Euro im Monat“. Wochenlang habe sie sich von Knäckebrot und Wasser ernährt, bevor sie sich nicht anders zu helfen wusste und die Waren in Supermärkten mitgehen ließ.

    Gesamtwert der Lebensmittel und Drogerieartikel: etwas mehr als 70 Euro. Ingrid M. wurde fünfmal beim Stehlen erwischt und zu einer Geld- und zwei Bewährungsstrafen verurteilt.

    „Kein Anspruch auf Gnade“

    „Das ist ein Schlag für mich, mir geht es unendlich schlecht“, so Ingrid M. Um die Haftstrafe abzuwenden, hatte ihre Anwältin ein Gnadengesuch an das bayerische Justizministerium gestellt. Im besten Fall wäre die dreimonatige Haft- in eine Bewährungsstrafe umgewandelt worden. Doch Ingrid M. hatte keinen Erfolg, ihr Gesuch wurde abgelehnt.

    Gnade werde nur in Ausnahmefällen erwiesen, sagte Oberstaatsanwalt Joachim Ettenhofer von der Generalstaatsanwaltschaft München der „Mindelheimer Zeitung“, wenn es neue Umstände gebe, die vom Gericht nicht berücksichtigt werden konnten.

    In dem speziellen Fall hätten keine anderen Umstände vorgelegen als zum Zeitpunkt des Urteils. „Es gibt keinen Anspruch auf Gnade.“

    Wenn aber illegal eingedrungene feindliche INVASOREN die niemals Steuern oder Rente eingezahlt haben wie die Raben klauen soll weggeschaut werden. So „langsam“ REICHT es. Wie ich aus dem TV erfuhr hat die Rentnerin ( die schon einen Schlaganfall hatte ) ca. 800 Euro Rente und die Miete kostet ca. 550 Euro. Bleiben also ca. 250 Euro übrig für alles Andere. Strom, Telefon, GEZ, Waschpulver, Kleidung, usw. Da bleibt natürlich nichts mehr übrig um sich noch ESSEN zu kaufen. Und das für evtl. 40 Jahre Arbeit oder mehr. Nicht zu fassen. Solche Probleme kennen die Invasoren natürlich nicht. Die blöken nur ASYL und schon kriegen sie Alles was sie haben wollen. In diesem Land läuft etwas gewaltig SCHIEF. Schuld haben diese linksgrün bekifften BUNT-Politiker die man allesamt ENTSORGEN muß.

    • Nun, im Gefängnis bekommt sie geregelt drei Mahlzeiten am Tag.
      😉

      Nur: Das kostet die Steuerzahler mehr als 70 Euro AM TAG!!!

  21. @ Peter Bethge #23

    Ja, sie betrachtet Deutsche, die „lediglich“ von Deutschen abstammen, als „unwertes (Nazi-)Leben“!

    Mittels autogenozidär unterstützter Masseneinwanderung wollen diese „Grünen Khmer“ an deren Stelle den „bunten Zukunftsmönschen“ treten lassen.

    Vor 20 Jahren hätte ich jeden für BEKLOPPT erklärt, der mir gesagt hätte, daß sich Deutsche tatsächlich mal für die DURCHFÜHRUNG eines solchen AUTOGENOZIDS hergeben würden!

  22. @ GERMANE 28#

    Haben Sie irgendwas gelesen, wo genau in Bayern das ist?
    Ich habe die Nachricht mitgekriegt, aber mich nicht näher damit befaßt.

    Gut daß Sie das nochmal so ausführlich reingestellt haben.

    Erstens ist das Geld, was nach Abzug der Miete zum Leben bleibt UNTERHALB des Existenzminimums und daher gehe ich davon aus, daß die Frau keinen Antrag auf Aufstockung zum Mindestunterhaltsniveau bei dem restlos überflüssigen Sozialamt gestellt hat, das sich nur um die Goldstücke kümmert, damit die noch mehr brüten können, als eh schon und den restlichen Tag hier rumlungern und fickificki träumen oder nach Beute dafür suchen, je nachdem.

    Ich hab noch keinen von denen gesehen, der in Mülleimern nach Esßbarem oder Pfandflaschen sucht, aber heute schon wieder einen alten DEUTSCHEN Mann in der Nähe eines Friedhofs.

    In dem Alter diese Frau ist oft weder das Wissen, noch der Mut oder die Kraft (wg Krankheiten etc.) vorhanden, sich um diesen Papierkram mit dem Amt zu kümmern.
    Da ist ja auch keiner von diesen GutmenschInnen da, der sich ein bißchen ins Zeug legt.

    Geschweige denn einer von diesen linksgrünversifften Sozialarbeitern! Die sind ja endstotal (neuestes Jugendjargontrendwort) mit den Goldstücken beschäftigt.

    Man könnte dieser Frau wahrscheinlich grundlegend aus der Patsche helfen, wenn man einen Pflichtanwald einschaltet auf Armenrecht; in diesem Falle ist das gerechtfertigt. Denn genau für solche Fälle ist das gedacht.

    Und dann erst mal die Haftstrafe aussezten lassen und in Revision gehen.
    Anschließend die gesamte finanzielle Situation dieser Klientin überprüfen und ich bin sicher, sie hat Anspruch nach geltendem Sozialrecht auf mindestens 150 € mehr, wenn nicht noch Wohngeld dazu.
    Also netto mehr als 250 etwa.
    Außerdem ein weiterer Grund, daß diese überflüssige GEZ-Gebühr WEG MUß!

    Viele Rentner müssen in Singelhaushalten noch diese GEZ zahlen, obwohl die Rente kaum zum Nötigsten reicht.
    Strom kostet sowieso und vernünftige Nahrungsmittel werden derzeit immer teurer.

    Wenn man herausfinden könnte, in etwas welche Gemeinde für diese Frau zuständig ist, dann ginge das recht einfach.
    Man kann dann einen Sozialhelfer zwingen, sich darum zu kümmern, indem man eine Untersuchung und Überprüfung durch den medizinisch-technischen Dienst einleitet. Die werden ziemlich eckig, wenn die merken, daß Senioren allein unter dem Existenzniveau herumleiden, möglicherweise auch noch ohne Pflege.

    Das erinnert mich an einen Fall, wo eine alte verwirrte Frau immer barfuß im Winter und noch dazu nachts über die durchaus frequentierten Straßen geisterte, im Nachthemd und nicht mehr wußte, wo sie wohnt.

    Eine gutmeinende Nachbarin hat sie immer aufgelesen und wieder nach Hause gebracht. Gerade bei Demenz ist das eine Katastrophe.

    Unsere Alten zeigen deutlich, in welchem bereits fortgeschrittenen Zustand völliger Verwahrlosung sich unsere gesamte Gesellschaft und allgemein unser Sozialsystem befindet.

    Denn die Hilfskräfte aus dem Ausland, die schon massenhaft in der Altenpflege bei uns eingesetzt werden, und die unseren Senioren gegenüber oftmals völlig kalt sind, sind es garantiert NICHT, die sich um unsere echten Härtefälle kümmern werden.

    Oft sind es alte Menschen, die selbst entweder keine Kinder hatten, oder solche haben, die sich einen Dreck um sie kümmern.
    Sie wohnen wegen ihrer Karriere irgendwo anders, weit weg und rufen höchsten ein paar mal bei Muttern oder Vattern an, wenns hoch kommt. Gibt ja so viel Wichtigeres zu tun.

    Wie gesagt, ich denke, da gibt es Knöpfe, die man drücken kann, um dieser Frau etwas nachhaltiger zu helfen.
    Auch könnte man eine Petition an Frau Roth schicken und sie bitten, Teile ihres derzeit völlig ungerechtfertigt hohen Diäten-Honorars an diese alte Dame abzutreten, da man ja wisse, wie GUT sie immmer zu Armen ist.

  23. Neugeborenes Mädchen verlassen und von Ameisen übersät in Mülltonne gefunden

    – Zwei Retter eilten sofort zu Hilfe

    Ein neugeborenes Baby wurde in Bhopal, Zentralindien von einem Ladenbesitzer aus einer Mülltonne gerettet, als er morgens Schreie hörte. Er und seine Freunde entfernten die Ameisen, reinigten das Mädchen und brachten es anschließend zu einem nahegelegenem Krankenhaus.

    Ein neugeborenes Baby wurde aus einer Mülltonne gerettet. Ihr Körper war von Ameisen übersät und zerbissen.

    Die lokale Polizei in Bhopal meint zu dem Vorfall, dass es möglicherweise von ihrer Eltern abgelehnt wurde, weil es kein Junge war.

    http://www.epochtimes.de/genial/geniale-geschichten/neugeborenes-maedchen-verlassen-und-von-ameisen-uebersaet-in-muelltonne-gefunden-zwei-retter-eilten-sofort-zu-hilfe-a2250697.html?meistgelesen=1

    ————————————

    ………. 🙁 !

  24. OT – Rheinland-Pflanz Landtag – AfD

    Was ich schon immer wußte, gibts jetzt auch in gebundener Form und als hochoffizielle Studie.

    Die Lehrmethode des „Schreibens nach Gehör“ ist ABSOlUT KRIMINELLER HUMBUG, den die FAULEN LEHRER ihren ahnungs- und hilflosen auf sie angewiesenen SCHÜLERN und ihren damit in übelste Mitleidenschaft geratenen Eltern gewissenlos angetan haben.
    Viele wußte es besser und haben es trotzdem so laufen lassen, weils bequemer war und IN und man sich nicht mit den Kollegen quer legen mußte. Dann schon lieber mit den Eltern, gelle?

    Die haben sich gegen jeden Aufruf (meinerseits) damals nicht bequemt, den Kindern DIKTATE abzuverlangen und diese zu KORRIGIEREN.
    Jahrelang! Das haben wir dann daheim erledigen müssen, damit unsere nicht blöde bleiben müssen.
    Von nix kommt nix!

    Skandal! Schreiben nach Gehör ist gescheitert! Joachim Paul AfD

  25. Im Aufrufen zum töten gabs.schon einmal so einen Idioten aus Deutschland. Sein Name war Christoph Schlingensief. Ein verkorksten kranker Künstler, der zum Töten von Helmut Kohl aufrief. Ein linker Idiot eben.

  26. Germane 33

    Das muss doch den letzten Schläfer vom Hocker reißen.
    Narrenfreiheit für bestens versorgte Asylanten.
    Ganze Härte des Gesetzes für benachteiligte Rentner?
    Vor dem Gefängnis müssten sich aus diesem Ort Menschen einfinden und demonstrieren, die noch einen Schimmer von einem Gerechtigskeitsempfinden besitzen.

    Unsere gut gefütterten Politiker haben den Bezug zur Realität verloren. Als wir noch große Armut nach dem Krieg im Lande hatten wurde sehr wohl ein Unterschied bezüglich Nahrungsdiebstahls aus Hunger gemacht.
    Die, die unsere Rentner so betrogen haben durch die Einführung des € die gehören eingesperrt, denn das sind die wahren Verursacher.

  27. @Inge Kowalevski 47

    „Das muss doch den letzten Schläfer vom Hocker reißen.“

    So wäre es bestimmt wenn jeder Schläfer dafon ERFAHREN würde. Viele wissen anscheinend immer noch nicht was los ist weil sie sich NICHT ( oder nicht RICHTIG ) informieren.

    Aber abwarten, irgendwann wird die Wahrheit überall durchdringen und dann wird ABGERECHNET. In Österreich sind wohl schon mehr Schläfer aufgewacht als hier in Deutschland. Wie man an Schwarz/Blau erkennen kann. ( Um auf’s Eingangsthema zurück zu kommen ).
    —————–

    Aufruf an Sebastian Kurz: STARK bleiben jetzt. Jeden Angriff vom linkem MOB aushalten. Niemals von sowas beeinflussen lassen, höchstens dahingehend daß man NOCH härter gegen den erwähnten MOB vorgeht.

  28. Hatte Schröder nicht, als er noch Obertan Nr.1 war, fast Österreich den Krieg erklärt, nachdem die FPÖ an der Regierung beteiligt wurde? Hat er nicht versucht, das Land aus der EU rauszuekeln?

    Wir sollten uns auf das Undenkbare vorbereiten. Einen Tag nach der Inthronisierung von Kurz mit Hilfe der FPÖ marschiert die Bundeswehr ein, um „Baby-Hitler“ zu stürzen, bevor er zusammen mit Ungarn den 3. Weltkrieg entfacht. Merkel macht nie einen Fehler, sie wird uns retten, koste es, was es wolle.

    Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. Ein Mordaufruf (Zeit-Herausgeber) ist, wie wir sehen, erlaubte freie Meinungsäußerung. Ob ich dann auch einfach mal zu einem Mord aufrufen darf? Ich überlege noch, wer auf der Blacklist an erster Stelle steht. Der Goldhamster des Nachbarn ist es voraussichtlich nicht.

  29. GERMANE 48

    Da wurde ja mit Hilfe unserer Regierung ein (tödliches) Unkraut herangezüchtet, das wir nun ausrotten müssen.
    Das Unkraut ist erkannt, entlarvt und nun an die Arbeit. Dass wir uns aber beim Ausreißen dieses Unkrauts mit seinen gefährlichen, „tödlichen“ Stacheln nicht verletzen, wäre es gar nicht schlecht uns „Schutzkleidung“ zuzulegen.

    Anscheinend nimmt auch unsere Justiz die linken nicht mehr für voll, denn sonst würde sie handeln.

  30. @biersauer #43-46,
    WOW, ENDLICH!!
    Trotzdem versteh ich nicht, warum das alles so lange gedauert hat. Hochgerüstete internationale Streikräfte bekämpfen IS von allen Seiten u. dennoch verfügten diese bis vor kurzem immer noch über enorme Abwehrkapazitäten. Da hätten die doch über Jahre Tag für Tag unglaubliche Massen an Kriegsgerät/Fahrzeugen/Munition importieren müssen, Endlos-Transport-Kolonnen!
    Die Deutschen hatten im 2.WK ganze Armeen in einem Monat geschlagen, Irak wurde in ein paar Wochen lahmgelegt, die jugoslaw. Armee wurde (ohne Bodentruppen!) in einem Jahr geschlagen.
    Dagegen waren/sind diese IS-Schergen eine bessere Indianertruppe – und selbst gegen die jetzige völlige Übermacht versch. Truppen halten die sich in etlichen Posten immer noch?!
    Die konnten doch überhaupt nie einen völlig funktionsfähigen Militärapparat, geschweige denn funktionierenden Staat aufbauen, wie haben die das geschafft, in so kurzer Zeit sich so auszudehnen u.v. das Gebiet militärisch völlig zu kontrollieren?
    Ich hatte schon im Afghanistankrieg nie verstanden, wie diese Muhadschin/später Taliban über Jahre nicht von den Russen bezwungen werden konnten (auch wenn sie US-Hilfe bekamen) – verglichen mit dem 2.WK waren das „Scharmützel“, aber keine echten Schlachten.
    Ich behaupte mal, das die NS-Truppen den IS in maximal zwei, drei Monaten vollständig ausgeräumt hätten, asymetrische Partisanentaktik hin o. her!
    IS hatte weder Flugzeuge, noch großkalibrige Waffensysteme/Raketen o. massenweise gründlich ausgebildeter Soldaten – und konnten trotzdem selbst den Russen bis jetzt die Stirn bieten?
    Obwohl sie auf völlig verlorenem Posten letzte Abwehrkämpfe ausfechten, bleiben sie „standhaft“ bis zum letzten Mann – da kann man sich ausmalen, was auf uns zukommt, wenn ein Teil dieser todesverachtenden Fanatiker bei uns einsickern?!

  31. @Onkel Dapte #49 – also die linkstickende Bevölkerung Österreichs fand die EU-Vorgehensweise damals durchaus begrüssenswert, aber auf jegliche „Einmarsch-o. Anschluss“-Rhetorik seitens der EU, speziell Deutschlands reagieren die Österreicher beider politischen Pole äusserst empfindlich!
    Aber solche Bestrebungen gab u. gibt es ja nicht – der Einzige, dem das ausnahmsweise „erlaubt“ wurde, war ein Landsmann von ihnen 🙂

  32. @Kettenraucher #32 – die hochsubventionierten Kirchen-Bosse haben diesbezüglich ihr Maul zu halten, hier gehts um reine Politik!! Können sich ja privat in der Flüchtlingshilfe betätigen u. muslim. Großclans bei SICH unterbringen u. finanzieren.
    Bei monatl. 12.000 Euro-Bezügen geht sich das schon aus, sollte man meinen…

Kommentare sind deaktiviert.