Auch bei Twitter nimmt die Zensur absurde Formen an




Zensur nun auch bei Tweitter !


.

DER DEUTSCHE UNRECHTSSTAAT IST DABEI, DIE LETZTEN VERBLIEBENEN REFUGIEN FREIER MEINUNGSÄUßERUNG ABZUSCHAFFEN



Die elektronischen Kommunikationsplattformen, im Grunde nahezu das letzte verbliebene Refugium der freien Meinungsäußerung und des freien, nicht von den hegemonialen, totalitären Kräften gelenkten Informationsaustauschs, werden zu Zensurerfüllungsgehilfen degradiert respektive in diese Rolle hinein gezwungen, ob sie wollen oder nicht. Und offensichtlich haben sie inzwischen dem massiven Druck, der hier von staatlicher Seite ausgeübt wird, nachgegeben. Nunmehr auch Twitter.

***

 

 

Aus: dieunbestechlichen.com, 24.10.2017

Auch bei Twitter nimmt die Zensur absurde Formen an

Die demokratie- und menschenrechtsfeindlichen Kräfte ziehen die Daumenschrauben von Monat zu Monat, von Jahr zu Jahr, von Dekade zu Dekade immer enger. Inzwischen sollen sogar die folgenden Fragen gelöscht werden.

I. Unangenehme, weil erhellende Fragen stellen nicht mehr erlaubt

Was sich in diesem Land, nein was sich auf diesem Kontinent abspielt, ist schlicht unglaublich. Das Schlimmste aber: die Leute gewöhnen sich zunehmend daran. Das Unrechtsbewusstsein, ja jegliche Sensibilität für richtig und falsch entschwinden immer mehr. Und genau das ist natürlich intendiert. Denn ein gerechter Zorn, der Wille zum Widerstand kann so gar nicht mehr aufkommen.

Man züchtet sich allmählich genau das, was man haben möchte. Die Bürger, nein nicht Bürger, die Leute, genauer: die unmündigen leicht zu lenkenden Geschöpfe lassen sich längst alles gefallen, lassen sich sukzessive entrechten, lassen sich innerhalb weniger Jahrzehnte wegnehmen, was zuvor in jahrhundertelangen Kämpfen schwer errungen wurde. Und das ohne sich dagegen zur Wehr zu setzen.

Das Ganze geht inzwischen so weit, dass sogar unangenehme, weil erhellende Fragen von Facebook, aber auch anderen elektronischen Kommunikationsplattformen wie Twitter einfach gelöscht werden.  Am Abend des 24.10.2017 stellte ich um 21:28 Uhr folgenden Text auf meinem Twitter-Account ein:

Diese Zeilen wurden an nur einem Tag über 270 mal gelikt und über 150 mal geteilt (Retweets).

II. Der scheinheilige Twitter-Standardtext, bevor gelöscht wird                    Keine 24 Stunden später erhielt ich von Twitter eine E-Mail mit folgendem Text:

Sehr geehrte(r) Twitter Nutzer(in),  wir möchten Ihnen mitteilen, dass bestimmte Inhalte in Ihrem Twitter-Account @Juergen_Fritz als mögliche Verletzungen unserer Richtlinie zu Hass schürendem Verhalten markiert wurden (https://support.twitter.com/articles/20175054), insbesondere:

https://twitter.com/Juergen_Fritz/status/923043539910627328

Wir schicken Ihnen diese Benachrichtigung, damit Sie den Sachverhalt bewerten können.  Sollte festgestellt werden, dass die markierten Inhalte nicht gegen unsere Richtlinie zu Hass schürendem Verhalten verstoßen, kann Twitter die Inhalte in Deutschland dennoch nach deutschem Recht zurückhalten.  Weitere Informationen finden Sie auf folgender Seite: https://support.twitter.com/articles/20169222

Mit freundlichen Grüßen   Twitter

III. Zensurerfüllungsgehilfen  

Nun dürfte den meisten klar sein, dass es Facebook, Twitter und anderen Wirtschaftsunternehmen primär, wenn nicht sogar ausschließlich darum geht, mit ihren Plattformen Geld zu verdienen und nicht Kunden zu vergraulen, da letzteres für ihre ökonomischen Interessen natürlich kontraproduktiv ist. Also müssen hier offenbar andere Kräfte hinter diesen Zensurmaßnahmen stecken. Der Ausdruck „Zensur“ ist hierbei durchaus richtig gewählt, weil klar sein dürfte, welche Kräfte hier enormen Druck ausüben auf Facebook, Twitter und Co. Es sind natürlich nicht andere Wirtschaftsunternehmen.

Die elektronischen Kommunikationsplattformen, im Grunde nahezu das letzte verbliebene Refugium der freien Meinungsäußerung und des freien, nicht von den hegemonialen, totalitären Kräften gelenkten Informationsaustauschs werden so zu Zensurerfüllungsgehilfen degradiert respektive in diese Rolle hinein gezwungen, ob sie wollen oder nicht. Und offensichtlich haben sie inzwischen dem massiven Druck, der hier von staatlicher Seite ausgeübt wird, nachgegeben. Nunmehr auch Twitter.

Um die Demokratie in Deutschland und Europa sowie um die Grund-, Bürger- und Menschenrechte war es seit über 70 Jahren nicht so schlecht bestellt wie heute. Und es wird nicht besser werden, sondern von Jahr zu Jahr schlimmer, wenn wir uns dagegen nicht wehren, wenn aus unmündigen Geschöpfen nicht mündige, verantworungsbewusste und verantwortungsfähige Bürger werden.

Jürgen Fritz / juergenfritz.com

Quelle:
https://dieunbestechlichen.com/2017/10/zensur-bei-twitter-nimmt-jetzt-total-absurde-formen-an/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

44 Kommentare

  1. Die Wirtschaft will den TOTALEN KONSUMIDIOTEN-„Staat“ – man denke auch an den „Barnett-Plan“!

    Da wirtschaftshörige PO.litiker sie dabei unterstützen, leben wir laut Mussolinis Definition in einem (LINKS-)FASCHISTISCHEN System, – das kann man daran ablesen, was „gelöscht“ wird und was stehen bleiben „darf“.

    Mit Demokratie, in der laut Grundgesetz JEDER seine Meiunung ÖFFENTLICH sagen kann, hat das schon lange nichts mehr zu tun.

    Man muß diesen scheinheiligen „Demokröten“ des Berliner Altparteien-Kartells endlich die Maske vom Gesicht reißen!

  2. Meinungsingenieure, Zensur-muttchens, massiche Blendgranaten, in Privatfirmen! Private Unternehmen teils mit staatlicher Unterstützung massen sich das Recht der Manipulation, Lüge und Verdrehung an.

    Gummi-§130 machts möglich!

  3. Ein Glosse. Passt zum Thema:
    ————————————–

    Der kleine Unterschied zwischen früher und heute

    „Vor 40 Jahren… (2.0)
    Wie wir ja alle wissen, war Deutschland früher ein tristes, ein trauriges und graues Land.
    Ein Land ganz ohne Bereicherung, ohne Diversität oder Vielfalt und Buntheit.
    Was können wir doch froh sein, dass diese langweiligen Zeiten endlich vorbei sind, denn…

    Von Dr. Netzfund

    Vor 40 Jahren war….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/29/der-kleine-unterschied-zwischen-frueher-und-heute/

  4. @ Kettenraucher

    Ja, „spannender“ ist es in einer Hinsicht zweifellos geworden: Niemand hätte sich jemals vorstellen können, daß das Deutsche Volk nochmal um seine – Geistesgestörten ach so „trist“ erscheinende – EXISTENZ ringen muß! Wir müssen einfach „mehr Leben in die Bude bringen“, damit diesen Lästermäulern Hören und Sehen vergeht – hier zum Beispiel:

    „ÖFFENTLICHE SCHWEINESCHLACHTUNG“ in Basel!

    Sogenannte „Tierschützer“ protestieren – aber gegen Halal-Schlachtungen haben diese „Berufsprotestierer“ nichts (oder „ziehen“ verschämt „den Schwanz ein“ oder das korrellierende weibliche Geschlechtsteil!):

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/tiere/id_82595146/oeffentliche-schweineschlachtung-trotz-protesten.html

    Von mir aus können die jeden Tag eine Schau-Schlachtung in allen Städten durchführen – mit anschließendem Schweinsbraten-Essen für alle. Vielleicht „hilft“ das, die Moslem-Invasion zu „be-grenzen“!

  5. Twitter Löscht und Sperrt und Blocktiert JA Sogar Viel Mehr Brutaler als Facebook !!!! Twitter hatte dass dieses auch schon Gemacht Bevor Merkel und Mass und Schulz und obama Meinungsunterdrückungsgesetze Beflohnen hatten

    Ich persönliche Benuutze gar NICHT Twitter, Facebook und solchen Dreck !!!!

    https://michael-mannheimer.net/2017/10/21/insiderin-aus-dem-facebook-loeschzentrum-packt-aus-so-zensieren-wir/

    https://michael-mannheimer.net/2017/10/21/insiderin-aus-dem-facebook-loeschzentrum-packt-aus-so-zensieren-wir/

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=my870qKI5yg

  6. »Auch bei Twitter nimmt die Zensur absurde Formen an«

    Wer wird denn eigentlich gezwungen, bei Fratzebuckl oder Zwitter teilzunehmen? Wenn keiner mehr diese Schmierseiten aufruft und/oder alle absolute Werbeblocker einschalten. Hört der Spuk ganz schnell von alleine auf.

    Persönliche Daten preisgeben für eine vermeintliche »Freundschaft«, damit diese Zeitgenossen die Daten meistbietend verscherbeln können und der »Nutzer« in der Folge dann in Werbemüll ertrinkt, worüber sich die Datensammler freuen? Nein Danke, es geht auch ohne!

  7. Was auf den ersten Blick nicht mit der linksrotgrünfaschistischen öffentlichen Entrechtung zusammenhängt: Die Befreiungsbewegung Kataloniens. Die sich endlich aus spanischer Bevormundung loszumachen versucht und was, – natürlich (!) die Haßtiraden und Täuschungsversuche der Lügenpresse hervorruft. – Die Katalanen (die thnisch gar keine Spanier sind) kämpfen gegen die spanische Hegemonie und wir alle kämpfen gegen diesen antidemokratischen EU-Koloß.

  8. @ Alter Sack

    Ohhh man…! Kopfschüttel.

    Meine Vermutung: , nicht das Schlachten verängstet ihn, sondern die Tatsache und vor allem das Blut an sich. Was ein Spinner, der war bestimmt nie auf einem Dorffest mit Schwein am Spieß!

    ————————————-
    Auszug aus dem Link.

    …Als Skandal brandmarkte der ehemalige Pfarrer Lukas Baumann (56) die Veranstaltung. „Öffentlich darf eine solche Gewalt nicht gezeigt werden,“…

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/tiere/id_82595146/oeffentliche-schweineschlachtung-trotz-protesten.html

  9. OT

    Migration: Neue Dublin-Regeln in Vorbereitung – Es können künftig Gruppenanträge mit bis zu 30 Personen gestellt werden

    Aktualisiert: 29. Oktober 2017 13:06

    Die neuen Regelungen des Dublin-Abkommens könnten die Staaten zur Aufnahme von Migranten zwingen – auch gegen den Willen ihrer Bürger.

    Ein Blick in die Vorschläge des zuständigen Ausschusses des EU-Parlaments…..

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/migration-neue-dublin-regeln-in-vorbereitung-es-koennen-kuenftig-gruppenantraege-mit-bis-zu-30-personen-gestellt-werden-a2252829.html?meistgelesen=1
    ——————————-
    Umvolkung per EU-Erlass !!
    ——————————-

    und ich habe nun noch zu tun.

  10. @ N_K 6#

    Bin auch nicht bei solchen Vereinen.
    Aber eben Millionen von anderen doch. Und dort wird Meinung nicht nur zensiert, sondern diese Hysterie auch gemacht, die wir gerade erleiden müssen.

    @ Das mit der öffentlichen Schweinehinrichtung.

    Das ist verboten!
    Aus Hygienegründen.
    Man darf ja nicht mal mehr eine Hofschlachtung machen, laut irgendsoeiner EU-Richtlinie.

    Auch aus Tierschutzrichtlinien-Gründen.
    Das ist der neue Trend.

    Der traditionelle Bauer ist jetzt auch ein Tier-Nazi und Tier-Rassist.
    Genozid ist ok. Schlachten nicht.
    Dabei geht es diesen Leuten nicht um die Qualen der Tiere allgemein, da könnte man ja die Mißstände bei der Massenschlachtung ansprechen, da gibt es schon welche.

    Aber wie gesagt, das genau sind die Irren, die nichts dagegen haben, daß hier tausendfach Menschen-Schlächter und Terroristen einmarschieren. Das ist ja nur Genozid, nicht so wild.
    Außerdem betrifft es nur die unwerten Menschen.
    Bei Tieren allerdings sehen diese Fundi-Veganer rot.

    Aber Abhandlungen können sie schon schreiben, dazu ist Zeit und Grips da.

    http://edocs.fu-berlin.de/docs/servlets/MCRFileNodeServlet/FUDOCS_derivate_000000003637/2010xDIALRELxreportxCaspar_LuyxTierschutzxbeixderxreligixsenxSchlachtung.pdf

    Das sind sozusagen die Tierantifanten. Anti-Speziesisten nennen sich die hardcoreveganischen Superspinner; die haben sich ihre eigenen Gegner selbst neu deifiniert und als Haßfeind installiert.

    Etwas was der Normalbürger so wenig kennt, wie diesen Genderscheiß, den uns die NWO-Strategen auch unterjubeln wollten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Speziesismus
    „Dabei wird Speziesismus als Unterdrückungsform mit Parallelen zum Rassismus oder Sexismus unter Menschen gesehen. Die ausgesprochenen Gegner des Speziesismus bezeichnen sich selbst als Antispeziesisten.“

    Es handelt sich um hardcore Tier-Genderisten mit ähnlich unwissenschaftlichen Doktores, die sich das ausgetüftelthaben.

    Die Tier-Rassisten (also jeden konventionell mit Tieren umgehenden, auch Reiter, Hundebesitzer, überhaupt Tierhalter, und besonders Landwirte) nenne sie Speziesisten. Diese sind phöse und zu bekämpfen; eine sehr extremistische Gruppierung, die aber offenbar als geistigen Doktorvater einen der Leute hat, die mit an der neuen NWO-Strategie gebastelt haben. SEit 2000 etwa ist dieser Oberguru auf dem Feld:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Ryder

    Etwas ist FAUL im Staate Dänemark….

    Man lernt nie aus. Es gibt auch Antidiskriminierungsstrategen, die die berechtigten Anliegen des konventionellen Tierschutzgedankens in einer durchgeknallte Ideologie gegossen haben und nun als RASSISMUSFORM deklariert haben. Ihre fanatischen meist nicht besonders lebenserfahrenen, meist studentischen Anhänger sind äußerst radikal haßerfüllte Vollstrecker.

  11. Selbst schuld wer bei Twitter ist. Es gibt andere Plattformen. Account löschen und Tschüß. So schnell löst man Probleme.

  12. Ja sie haben es bald geschafft,

    das Unrechtbewusstsein, Gerechtigkeitssinn, jegliche Sensibilität,
    jegliches Mitgefühl mit den Opfern und deren Angehörigen der unaufhaltsam fortschreitenden Gewaltverbrechen ,die kaum Konsequenzen nach sich ziehen, sondern zur Aufforderung ermutigen once more“, oder“ do it again“, auszulöschen.
    Eine abgestumpfte, seelenlose Masse ist bereits im gewollten Werden. Unserer Jugend hat man Idole schmackhaft gemacht (denke an die ganze Rockmusik, rock das Wort der Schwarzen für GV) die ihnen jegliche Schaffenskraft, Lebenskraft, Tüchtigkeit rauben und sie in Suchtabhängigkeiten bringen.Laufen ja so viele von ihnen verkabelt herum. Die ausdruckslosen, gleichgültigen, verdummten Gesichter sprechen Bände. Tolle Vorbilder. Es geht nur noch darum, wie komme ich bei den anderen an. Je größer der Chaot umso mehr Chancen in der Gruppe.Kein Autoritätsbewusstsein, aberzogen. Endziel des Schulabschlusses- wie fülle ich einen Hartz IV Antrag aus. Hauptschule wurde in Mittelschule begrifflich verwandelt, damit es nach einem selbstbetrügerischen Weiterkommen aussieht um das das gewollte Stehenbleiben zu vertuschen. Inclusion, was für ein herrliches Zauberwort, damit alle gleich schnell, bzw. langsam voran kommen.Eingeteilt in Käfer und Adler. Armer Adler der dann auf die Käfer warten muss. Bleibt halt auf der Strecke. Macht nichts, ist gewollt. Nur noch hausgemachte Verdummung und moderne, der Zeit und Absicht entsprechende Lügen.
    Ein Betrug an den jungen Menschen. Dessen Eltern noch nicht in Hartz IV gelandet ist, müssen sich mit mehreren Jobs über Wasser halten. Ein Jagen und Hetzen. Zeitarbeit, ein Betrug. Auch die Polizisten benötigen schon zusätzliche Jobs. Ja, Deutschland ist ein reiches Land, nur merkt seine untere Schicht nichts davon und bald geht auch der Mittelstand verloren. Und wer dann noch glaubt, das alles hat nichts mit den „Flüchtlingen“ zu tun, die leben von der deutschen Luft, dem kann ich dann auch nicht mehr helfen.

    Wenn dann unsere einzige Quelle (das Internet) außer derer von Mund zu Mund, noch zensiert wird,wie bereits geschieht, wie können wir dann die ausgetauschte, abgeschaffte inzwischen der Depression verfallene unserem Volk zugehörige Menschenmasse, überhaupt noch erreichen?

    Jeden Tag müssen wir nützen, denn täglich müssen wir uns gegen neue Freiheitsabschaffungen schützen.

  13. Angebot und Nachfrage!

    Brauchen wir wirklich Slavebook und Twitter?

    Bsser das Konto dort kündigen und zu VK.com gehen!

  14. OT – Gute Rede von Fest – schon etwas älter, aber durchaus so, daß man sie 2x hören kann.

    Eine sarkasmusreiche ironisch-phantasievolle Brüssel-Parodie

    „Lobrede auf Brüssel“ GEILSTE UND BESTE REDE DIE ICH JE GEHÖRT HABE!

  15. OT

    Nicht zu vergessen das Sprachenchaos, das immer mehr auf uns zukommt.

    Kindergärten, deren Erzieherinnen überwiegend Russlanddeutsche sind, deren Muttersprache Russisch ist, bevorzugen Russisch mit den Kindern der Russlanddeutschen zu sprechen. Denn deren Mütter wollen zum Teil, dass mit ihren Kindern Russisch gesprochen wird, weil sie ja selbst mit ihnen Russisch sprechen. Auch die meisten der Russlanddeutschen unterhalten sich untereinander in ihrer gewohnten Sprache.
    Nur, wenn dann die Kinder überwiegend in der Russischen Sprache aufwachsen und Deutsch so nebenbei, kommen gewaltige Probleme ab dem Schulbesuch auf.
    Am Schluss versteht keiner mehr den anderen. Und bei den Türken ist es nicht anders und jetzt die Araber, Fari usw. Ein modernes Babylondesaster.
    Komisch, die Russlanddeutschen leben doch schon länger unter uns und ihre Kinder damals haben sehr wohl Deutsch gelernt und ich weiß von vielen, dass sie sogar Hochschulabschlüsse sehr gut geschafft haben.

    Und jetzt wird vermehrt die Muttersprache der Ausländer bevorzugt und gepflegt. Was hat das alles zu bedeuten?
    Denn die Kinder kommen ja bereits als Säuglinge, bzw. Kleinkind in die Horte und das ist zum Teil Bedingung, weil man sonst keinen Anspruch auf einen Kindergartenplatz hat. So wie früher ab dem 4. Lebensjahr.
    Wird hier ein zunehmendes Chaos ganz nach Plan geschaffen?

  16. OT – Rede von Götz Kubitschek auf Pegidageburtstag.
    Da gab es im Videolivestream Störungen und das Megaphone konnte man nicht gut verstehen, daher Nachreichung, wers noch nicht kennt, oder nicht live dabei sein konnte.

    „Lenin“ in Fahrt:

    PEGIDA Dresden 28.10.2017 3. Geburtstag Rede von Götz Kubitschek vor 10000 Anhängern

  17. Was mich schon länger wundert ist, trotzdem Fakebook und Twitter zensieren, diese anstelle gab.ai und vk.com zum teilen angeboten werden. Komisch, oder?

  18. Während bei uns wie wild zensiert wird, um nur ja keine Mißstimmung zwischen die hier festgewachsenen Musels zu bringen, wird langsam klar, WARUM die so hier festzecken.

    Sie sehen unser Land schon lange als IHRES an und dieser Obermusel (ich bin nicht sicher, aber war das nicht der, der uns Köterrasse genannt hat?) sieht sich als Herr im Hause Deutschland.

    Das sehen zwar viele ganz anders….scheinen die aber nicht zu bemerken, oder doch? Oder warum nun zu diesem Zeitpunkt derlei Ausführungen über „mein Land“, „dein Land“, „unser Land“.

    „Deutschland – soziale Hängematte für ungebildete türkische Imperialisten “

    Das könnte sich aber bald ändern. Ob die was gemerkt haben?

    🙂

    http://www.pi-news.net/tuerkische-gemeinde-deutschland-gehoert-uns-allen/
    Türk-Imperialisten mögen nicht in der Türkei leben
    Türkische Gemeinde: „Deutschland gehört uns allen“

  19. Jede Diktatur steht und fällt mit ihren LÜGEN! Das wissen die schändlichen Zensoren ganz genau – es handelt sich bei ihnen um eine der verachtenswertesten Sorten „Mensch“, die sich für die UNTERDRÜCKUNG der Wahrheit zwecks Verbreitung der Lüge hergeben. Das zeigt sich vor allem daran, wie man mit der Geschichte umgeht:

    In Moskau gedenken hunderte der 20 Millionen von Stalin Ermordeten, nachdem Jelzin den 30. Oktober zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Stalinismus bestimmt hatte!

    http://www.epochtimes.de/wissen/gedenken-an-opfer-der-stalin-aera-in-moskau-a2253503.html

    In unserer Merkel-Diktatur werden die Opfer des Bomben-Massakers von Dresden VORSÄTZLICH minimiert, um die verlogene „Antifa-These“ zu unterfüttern: „Deutsche sind keine Opfer“, sondern die „für alle Zeit“ EINZIGARTIG „Bösen“ schlechthin – obwohl neue Funde dem widersprechen:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland-geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden-a2252909.html

    Denn die Machthaber wissen: Nur die WAHRHEIT macht uns FREI, – sie wollen unsere Jugend aber in UNFREIHEIT halten, indem sie uns MIT LÜGEN ÜBERSCHÜTTEN und sogar lieber die „Bomber-Harris“-Krächzer krächzen lassen, als die Wahrheit einzuräumen! Einer bringt es auf den Punkt:

    „Die Fähigkeiten der Politiker, ein Volk auszurotten, kommen aber überhaupt nur deshalb zur Geltung, weil wir bereits in einem IRRENHAUS voller IRRER ,Deutscher‘ leben! Wir SIND ein Irrenhaus und die Irren laufen frei herum und nennen sich ,Professor‘, ,Bundestagsabgeordneter‘, ,Bundes-Vorstand‘, ,BDI-Chef‘, ,Anti-Faschist‘, ,Ratsvorsitzender‘ usw., aber ALLE spielen sie das ,LIED vom TOD DEUTSCHLANDS‘. Das nennen sie bloß nicht so, sondern sprechen zwecks Täuschung von ,Bereicherung‘, ,Renten-Rettung‘, ,Rettungsschirmen‘ usw. Was wahr, sicher und gewiß ist, wird von Psychopathen ,zerredet‘. Wer dies durchschaut, wird einer modernen Hexenverfolgung unterzogen“, – denn eines ist SICHER:

    Diese verbrecherische Politik der Merkel-Diktatur und ihres „Establishments“ führt UNWEIGERLICH zum TOD des Deutschen Volks. Wehe aber den Verantwortlichen, wenn das Volk im letzten Moment erkennt, daß „der Kaiser nackt ist“ und sich nicht mehr von dem Geschwätz und den Lügen dieser Psychopathen ablenken läßt!

  20. @ Alter Sack 22#

    Wie immer ein Spitzenkommentar. Danke.

    Ja, wehe, wenn der Souverän erwacht und sieht, daß der „nackte Kaiser“ ihn seit Jahrzehnten schröpft und sein sauer verdientes Geldin der ganzen Welt herumverschleudert, daß es RAUCHT!

    Ganz meine Meinung! Das MUß SOFORT AUFHÖREN! BESSER SCHON GESTERN!
    _________________________________

    Hier ein Zitat eines Kommentarfundes auf PI:

    “ Drohnenpilot 29. Oktober 2017 at 17:01

    Das muss SOFORT aufhören!

    Wie viel Billionen dt. Steuergeld wurde uns schon geraubt?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutsch-Türken überweisen

    800 Millionen Euro in die Türkei

    In Deutschland arbeitende Migranten haben im vergangenen Jahr nach einem Zeitungsbericht rund 4,2 Milliarde Euro an ihre Familien in den Herkunftsländern überwiesen. Das seien fast 700 Millionen Euro mehr als 2015 gewesen und so viel wie nie seit der Wiedervereinigung, schreibt die «Wirtschaftswoche» unter Berufung auf Daten der Bundesbank. Danach nehmen seit Jahren insbesondere Überweisungen in osteuropäische EU-Mitgliedstaaten stark zu. Die Geldtransfers in das Bürgerkriegsland Syrien sei von 18 auf 67 Millionen Euro gestiegen. Das mit Abstand meiste Geld schickten ausländische Arbeitnehmer nach wie vor in die Türkei. Die Summe liege seit Jahren nahezu konstant bei mehr als 800 Millionen Euro.

    https://dtj-online.de/deutsch-tuerken-ueberweisen-800-millionen-euro-in-die-tuerkei-87411

    http://www.epochtimes.de/gesundheit/deutsche-krankenkassen-zahlen-fuer-tuerkische-angehoerige-in-der-tuerkei-mit-a1282201.html

    ______________

  21. PS, mir ist schon klar, warum die Turks meinen, daß Deutschland ihnen gehört…
    Was die ohne uns nur machen könnten, da fällt ihnen nicht so viel ein.
    Dann können sie nicht mehr quengeln, daß wir ihnen nicht halal genug sind.

  22. Würden die Internetforen, Facebook, Twitter u. Co von allen Teinehmern so genutzt, wie es früher bei veröffentlichten Leserbriefen der Fall war, gäbs auch keine Probleme!!
    Realität ist, das jeder/jede anonym andere aufs Vulgärste beleidigen, verhöhnen u. diskriminieren kann, ohne Ende gemobbt wird, Kriminelle u. terroristische Islamisten Informationsaustausch u. Werbung für sich betreiben, Nazis, Linke u. Moslems Staat u. Gesellschaft angreifen u. zu konzertierten Aktionen aufrufen können, Schüler, Frauen u. Minderheiten systematisch belästigt o. angepöbelt werden, jeder/jede jeden noch so absurden Schwachsinn u. Verschwörungstheorien aller Art unters Volk bringen kann.
    Das wären jetzt mal die nicht zu verleugnenden Schattenseiten der Internetkommunikation: vieles ist informativ, anderes unterhaltsam, aber leider wimmelt es von Millionen Usern, die aus der Verborgenheit heraus das Internet bzw. Sozial-Media mißbrauchen o. zu kriminellen bzw. Staats-gefährdenden Zwecken nutzen.
    Kann sich auf Dauer kein Staat u. keine Gesellschaft leisten, das ist das große Problem mit „free Speech“!
    Zuviele Idioten, Arschlöcher u. subversive Machenschaften, die das freie Netz bedrohen – sie haben die Regulierungsbehörden selbst auf den Plan gerufen!
    Zuallererst würde ich die Millionen Porno-Websites, die vielen extremistisch-politischen u. hetz-islamischen Blogs aus dem Netz verbannen, auf deren „Meinungsfreiheit“ kann die Gesellschaft getrost verzichten!
    Wenn ich auf der Straße einen Fremden als Arschloch bezeichne, gibts entweder was auf die Fresse o. ne Anzeige mit satter Geldstrafe – genau um diesen Mindest-Respekt geht es, der in den Online-Medien nicht mehr vorhanden ist. Das Internet ist Segen u. Fluch zugleich, die Schlauen sind noch besser informiert, die Dummen u. Aggressiven verrohen nur noch mehr. Letztere sind leider in der absoluten Mehrzahl!

  23. Taurus Caerulus 16

    Das ist ja der helle Wahnsinn. Da kann man täglich nur einen Teil davon lesen weil das Grauen so groß wird.
    Das verkraftet man nervlich nämlich sonst nicht.
    Und das soll der gleiche Gott sein lt. unserer aufsteigenden Welteinheitskirche, wie unserer? Zu dem wir beten dürfen „abba“. Unser Gott ein Gott der Liebe und Wahrheit und Gerechtigkeit?
    So kann man nur sprechen, wenn man sich noch nie die Mühe gemacht hat und sich nicht selbst überzeugt hat, was im Koran eigentlich so alles niedergeschrieben ist und in den Hadithen überliefert wurde.

  24. @ Satellit 25#

    Der Twitter-Poster aus dem Artikel stellt die richtigen Fragen. Deshalb wird er auch sofort gelöscht.
    Er fragt sinngemäß, ob wir Primitivität und Gewalt importieren.

    Ich sag mal JA und setze noch einen drauf, wir importieren die Seuche der völlig unregulierten durch weltweite Pornographisierung ganz besonders im islamischen Raum massiv grassierende, frauenverachtendste Form der brutalisierten sexuellen Gewalt. (Siehe Rudelsexüberfälle), die dort deshalb so besonders gut aufblühen konnte, weil die vorherrschende Gesellschaftsstruktur dort ohnehin darauf ausgerichtet ist, rücksichtslos auf die Perspektive der Frauenbedürfnisse zugunsten der dortigen Besitzer der Frauen zu verzichten. Durch den Zustand der völligen Rechtlosigkeit von Frauen und Kindern wurden gerade diese Länder zum idealen „Produktions“-Ort und zum Ziel aller möglichen sonst überall verbotenen Auslebepraktiken. Das Leid zahlloser Kinder, Mödchen, und Buben, sowie erwachsenen jungen Frauen und auch zwangsschwulisierter junger Männer läßt sich nicht einmal andenken.

    Ich habe dazu selten etwas Besseres gelesen als das, was A. dazu geschrieben hat. Insbesondere die Einschätzung zu Putin – jedes Wort ein Treffer.

    https://annaschublog.com/2017/09/05/russland-sperrt-internet-pornoseiten/
    „Russland sperrt Internet-Pornoseiten

    von A., 05/09/2017

    Warum sperrt Wladimir Putin westliche Pornoseiten?

    Pornografie wird heute als eine der effektivsten Waffen der psychologischen Kriegsführung, wie auch als Mindcontroll-Waffe mit dem Ziel eingesetzt, die Menschenmasse von jeglichem Denken abzuhalten und stetig zu besänftigen, zu kontrollieren, zu brutalisieren, zu demoralisieren und letztlich zu versklaven.

    „Wir korrumpieren, um zu herrschen.“
    – Italienischer Freimaurer Giuseppe Mazzini

    Ein Land, dass diese Waffe der Elite erkannte, ist Russland. Russland, das Land, dass sich fundamental und souverän gegen die links-liberale US-Politik zur Wehr setzt, besitzt aufgrund der fehlenden Indoktrination durch die links-grünen anglo-zionistischen Ideologien intellektuelle Fähigkeiten, an denen es den Westlern mangelt: Weitsichtigkeit, Klarsichtigkeit, Standhaftigkeit und Stärke.

    Zweifelsfrei liegt das Glück der Länder dieser Erde in den Händen des russischen Bären, der mit einer Engelsgeduld, Ruhe und Zielstrebigkeit den IS in Syrien nahezu vollständig besiegte. Somit erkennen die Regierenden Russlands die katastrophalen Zustände der demoralisierten, verdorbenen westlichen Gesellschaft, wie auch die Werkzeuge, die für diese „Odyssee-Schweine-Haltung verantwortlich ist.“

    Wie verwandelst du ganze Landstriche von freien und unabhängigen Völkern in kreuzbrave, willenlose und devot-obrigkeitshörige Sklaven? Wie verfolgst du diesen Plan subversiv subtil und unmerklich, ohne Gewalt und mit der vollen Zustimmung der willigen Teilnahme der Sklaven? Die Antwort ist einfach: Du verdirbst sie, untergräbst sie, befleckst sie, demoralisierst sie so lange, bis sie alle Eigenschaften von Sklaven erworben haben.

    So wie die Zauberin Circe mit ihrem Zauberstab die Begleiter Odysseus zu grunzenden Schweinen verzauberte, kann die Elite über ihre Waffe der Massenhypnose, die Medien, ein Volk und ihre Bürger in willige Sklaven verwandeln. Es ist psychologisch-marktstrategisch möglich, den Menschen zu konditionieren und ihn in einen lebenden Dämon zu verwandeln. Das ist Macht. So muss es sich anfühlen, Gott zu sein – oder der Teufel.

    Der aktuelle Diesel Werbespot zeigt, wie diese Sklaven auszusehen haben: Ein wohl proportionierter, junger Mann, der das okkulte „Nazi-Tattoo“, die schwarze Sonne auf seinem Bauch trägt, wird von der Lesben-Homo-Gender-Gesellschaft überfallen, als diese die Trump-Mauer in Mexiko durchbrechen. Die Mauer in Mexiko als Symbol für Trumps rechts konservative Politik, die dem Tiefen Staat zuwider ist. Die Symbolik ist klar: Die kommunistische Meute der linksliberalen Politik sollen jeden Aufstand der Rechten im Keim ersticken. „Make love, not war“ trägt der Titel des Werbespots. Nur leider verwechseln die Marxisten und Kommunisten des vorherrschenden linken Systems das Wort „Liebe“ mit „Sex“.(…)“

    ____________________________

    Bei der Multimilliarden-Dollar-Pornoindustrie handelt es sich um einen veritablen hochgradig mit den Satanistenzirkeln vernetzten Gegner.
    Ich glaube, es würde nicht so leicht für das „Netz“ sein, diese „Anbieter“ zu sperren.

    Außer eben man heißt Putin!

    🙂

  25. @eagle1 #28,
    sehr gut auf den Punkt gebracht, wertes edles Adlergetier 🙂

    Würden alle so brilliant analysieren u. formulieren wie Sie würd ich mich nur noch übers Netz informieren u. weiterbilden!
    Natürlich gibts hier auch einige andere, denen das scheinbar in die Wiege gelegt wurde – da spielen dann die Meinungsunterschiede gar nicht mehr so eine große Rolle…

  26. PS: also wie das mit der POLITISCHEN Meinungsfreiheit in Putin-Russland aussieht, speziell im Internet, müsste man schon genauer untersuchen. Trotz der möglichen „Absturzgefahr“ des westlichen Systems ins Totalitäre möchte ich (vorerst) nicht mit den Russen tauschen!
    Überhaupt sollte sich Putin mal fragen, warum Russland NACH wie VOR weitestgehend ein Armutsland ist (bei gleichzeitig existierenden Milliardärs-Oligarchien, die Russland so kontrollieren u. beherrschen wie sonst nur in dritte-Welt-Staaten üblich), kaum jemand freiwillig dorthin auswandern möchte und warum die Russen es bis zum heutigen Tag nicht schaffen, irgendwelche technischen Produkte herzustellen, die auf dem internationalen Markt konkurrieren könnten!
    Weder Waschmaschinen, CD-Player, Multimedia-Geräte/PCs/Smartphones noch Autos, Lastwagen o. Bekleidungsware?!
    Wie kann das im Jahre 2017 immer noch sein – die einzigen echten Exportschlager sind wie schon zu Breschnews Zeiten Hightech-Kriegsgerät, Panzer, Kalaschnikows u. sonstiges Militär-Gerät.
    Die Durchschnittslöhne knapp über Existenzminimum bei gleichzeitig horrendem Preisniveau – die Hotels Moskaus gehören zu den teuersten der Welt, was viele Touristen abschreckt!
    Hier in Wien, aber auch Berlin wimmelt es von Exil-Russen – die Frauen machen gerne einen auf Luxuspelz-Edelnutte, die Männer auf Edel-Maffiosi!
    Rein wirtschaftlich bzw. was den allgemeinen Lebensstandard angeht ist Russland dem Westen minimum 50 Jahre hinterher – immernoch!
    Und in die Fänge der dortigen Polizei/Justiz möchte ich auch nicht geraten, geschweige denn in deren Knäste.
    Im Übrigen leben alleine im europ. Teil Russlands mehr Muslime als in Westeuropa – da müsste man schon nach Sibirien auswandern, wenn man vor denen seinen Ruhe haben will.
    Dann schon lieber Neuseeland o. das „weiße“ Süd-Südamerika (ab Sao Paulo südwärts)?
    LG

  27. Satellit 25

    in diesen Punkten die Sie anführen, gebe ich Ihnen vollkommen Recht.
    Und wenn wir eine Regierung hätten, denen es wirklich um Wahrheit und Lüge geht, wäre diese Anordnung der Zensur bei diesem Missbrauch auch angebracht.
    Jedoch das haben wir nicht mehr. Was gibt es denn zu beanstanden bei der sachlich einwandfreien und wahren berechtigten Kritik eines Jürgen Fritz?
    Hier merken wir doch die ganze Heuchelei der Internetzensur. Diesen Zustand den Sie erwähnen besteht ja schon seit längerem. Da war anscheinend keine Zensur nötig. Ja, erst seit Erstarken der AfD die sich erlaubt hat die Rechtsbrüche, die unverantwortlichen Entscheidungen im Alleingang als Regierung zu kritisieren, seitdem gehen sie doch auf die Jagd gegen die Aufklärer.
    Eine Internetzensur, lesen ja gar nicht alle, was so geschrieben steht und für anständige Menschen kommt so ein Niveau gegen das sie angeblich vorgehen sowieso
    nicht in Betracht.
    Aber sie brauchen gar nicht schnüffeln. Mich würde interessieren wie sie mit den öffentlichen Hass-Attacken in letzter Zeit verfahren?
    Es steht im Raum Äußerungen von

    Nahles „in die Fresse“
    Malik Karabulut „Köterrasse“
    Johannes Kahrs „rechtsradikale Arschlöcher“ AfDler
    Kretschmann „Bodensatz“ die AfD-Wähler
    Gabriel „das Pack“ Volk in berechtigter Sorge

    was hat Maas gegen diese unverschämten Beleidigungen unternommen?
    Nichts – ich weiß jedenfalls von nichts
    Lediglich ein Herr Kretschmann und jetzt nenne ich auch ihn Herr hat Abbitte geleistet.
    Der Grund hierfür ist nicht dass das Volk nicht verdorben wird, denn sonst hätte man schon längst den Pornoseiten einen Riegel vorgeschoben und würde die sexuelle Vielfalt nicht erlauben und die Ehe für alle.
    Es geht nicht um die moralische Gesundung eines Volkes, nein es geht ganz allein um die Vermeidung der Wahrheitsaufklärung. Und sie fürchten die Wahrheit, die aus dem Munde unserer Volkshelden unserer AfD-Leute kommt.
    Deswegen diese Zensur.

  28. nochmal @eagle1 – hab den Porno-Beitrag gelesen, mir ist echt die Kinnlade runtergefallen!!
    DAS erklärt ja sehr vieles…
    Ich hatte da auch mal so ein Erlebnis (eigentlich etliche): ein ehemaliger Jugendfreund, damals Musiker wie ich brüskierte mich mal vor seiner (natürlich blauäugig-blonden) Freundin, als ich von meiner neu entdeckten Religiösität erzählte.
    Wortwörtlich: Jesus? Das ist doch der, der Maria in den Arsc. gefic.t hat, oder? Breites selbstgefälliges Grinsen..
    Solche Sachen hab ich gar nicht so selten erlebt – und was soll ich sagen, waren fast immer linke o. grüne Yudendeutsche!!

  29. @liebe Inge K.#31,
    da geb ich Ihnen uneingeschränkt recht, der Verfall von Moral u. Sitte im o. durchs Internet ist eine (nicht zu vernachlässigende) Sache, eine andere ist die TATSACHE, dass dies als Hebel für eine @Meinungsdiktatur benutzt wird, um die eigene gesellschaftspolitische Agenda gegen den Großteil der Bevölkerung durchzupeitschen.
    Das haben Sie treffend beschrieben u. das ist hundertfach-nachweislich FAKT.
    Allerdings ist anzunehmen, das eine konservativ-rechte Parlaments-Mehrheit im Zuge des Machtausbaus/Verfestigung das genauso machen würde/wird, da sollte man sich keinen Illusionen hingeben. Vielleicht käme das unsereins mehr entgegen als die jetzige Knebelungs-Doktrin der Linken – demokratisch wäre das aber genauso wenig!
    Echte Opposition hats immer sehr schwer, ob von rechts/national-konservativ o. (authentisch) links.
    Erwünscht ist NACH den Wahlen der weitestgehend unpolitische Bürger, der sich nur um seine privaten Belange/Job/Familie kümmert u. möglichst sein Einkommen sofort verkonsumiert. Volkswirtschaftlich sind Politik-Interessierte unnütz, wenn nicht Bertiebs-schädlich?!

  30. sorry Fehler – es kotzt mich geradezu an, DASS ich DAS(S) nach dem Komma ständig unkorrekt schreibe, obwohl ich DAS handschriftlich nie so machen würde!
    Genauso bringe ich bei „Kettensätzen“ ständig Zeiten u. Pronomen durcheinander bzw. verliere den Überblick, was mir nichteinmal im müdlichen Sprachfluß passiert – u. ich rede ziemlich schnell!
    Da haben wir es also wieder: DAS INTERNET ist an allem schuld, irgendein fieser Staatstroyaner sabotiert meine Rechtschreibekünste?! Maas??

  31. @ Satellit #34

    Werter Mitstreiter, DIE wollen uns nur ärgern.
    Ruhig Blut, alles wird gut 😉

    Ihnen und allen eine geruhsame Nacht.

    LG
    Didgi

  32. @ Satellit 29# + 30# + 32#

    Erst mal vielen Dank für die Blumen. 🙂
    Also ich finde im Netz immer sehr viele gute Analysen und Beiträge.
    Sicher, ich habe eine Art Allergieschalter, wenn Müll aufblinkt, dann ist er gleich wieder weg.
    Das haben nicht alle. Die meisten bleiben auch an mies gemachten Schmuddel- oder Billigseiten hängen.
    Oder an Überflüssigem, wie lustig hüpfenden Haustieren etc.

    Zu Putin, mit Ihrer Kritik gebe ich Ihnen Recht, was russische Innen- und Wirtschaftspolitik angeht. Allerdings tut Putin Dinge, wie der Industrie die Kandaren anlegen, oder eben zu abgedrehte und negative Entwicklungen einschränken. Und er ist kein Volksverräter.

    Sicher, ich möchte auch nicht dort in einem Gefängnis sitzen.
    Zumal Putin selbst da ja nicht der Aufseher ist.
    Die Russen sind als Volk genau wie andere auch eine Gemeinschaft, die durch ihre eigene Geschichte geprägt wurde. Und zu dieser Prägung gehören viele Dinge; mir fallen die besonders berüchtigten Ausbildungen beim russischen Militär ein, oder eben die UdSSR-Phase, wo auch kein Auge trocken geblieben ist. Die russische Mafia ist auch nicht gerade für ihre Feinfühligkeit bekannt und das alte historische Rußland, von dem die Legenden erzählen, soll auch nicht für seine Zimperlichkeit gerühmt worden sein.

    Altes Trtarenblut?

    Dennoch trifft zu, was diese A. in dem Artikel über ihn schreibt.

    Zu Ihrem Komm. #32

    Da fällt mir jetzt wiederum die Kinnlade runter.
    Denn ich hatte schon Bedenken, ob diese Quelle nicht doch eher unseriös oder vorbelastet ist. Vor allem auch zu pauschalisierend.
    Was Sie da berichten, ist ja haarsträubend.
    Was man sich als Christ so alles anhören muß!

    Ich kenne so pseudo-coole Angriffe sonst nur von betont linksextremen Religionskritikern, meist auf intellektuell machende Pseudokünstler oder suffisant dekadente Salonlinke wie unser Spiegelfritze Augstein, die in der Tat wenig gegen den Islam zu haben scheinen, aber gegen das Christentum sehr wohl.

    Stimmt, dem Namen nach könnte er ….

  33. Ich wünsche ebenfalls allen eine geruhsame Nacht.
    Jetzt gibts erst mal Pause und a Ruah mit dene ganzn subversive Subjektn. 🙂

  34. Satellit 33

    danke für Ihre aufschlussreiche Rückantwort.
    Wir brauchen keinen Maas,
    wir wissen selbst um das richtige Maß:

    Wer allegro in Entschlüssen,
    moderato in Genüssen,
    wer piano das Vergnügen liebt,
    aber forte seine Pflichten übt,
    der spielt in schönster Harmonie
    seines Lebens Symphonie.
    LG Inge K.

  35. Um zum Thema zurück zu kommen: Ich bin immer wieder verdammt froh(!), weder bei Twitter noch Facebook zu sein und keine App auf dem Phone zu haben.
    Heiko (Maas), mir graut vor dir!!!

  36. Ein Weinstein-Skandal erschüttert die islamische Welt: Der „Reform-Salafist“ und Muslimbruder Tariq Ramadan soll mehrere Frauen brutal vergewaltigt haben. Ramadan unterrichtet an Universitäten und ist Mitglied mehrerer EU-Kommissionen für „islamisches Recht und Ethik“ sowie den „Dialog mit Muslimen“.

    http://www.emma.de/artikel/ramadan-335017

  37. Twitter und Facebook sind Kinder unserer Zeit, ebenso wie das oft exzessiv genutzte Smartphone. Sie gaukeln Kommunikation vor, sie erschaffen virtuelle Welten und lenken tatsächlich und sehr zum Wohlgefallen der „Eliten“ vom wirklichen Geschehen ab. Zudem eignen sie sich hervorragend als Plattformen für staatliche Vordenker und Manipulateure, besonders auch dazu, absoluten Popanz aufzublähen bis zum geht-nicht-mehr, was wir immer öfter erleiden müssen.

    Wer das erkennt und sich dem entzieht, ist einfach klug.

Kommentare sind deaktiviert.