Erneut Terror-Anschlag in New York: Moslem rast mit Auto in Menschen. 8 Tote

ERNEUT EIN ISLAMISCHER MASSENMORD IN DEN USA. ES SIND NICHT NUR DIE TOTEN DES ISLAMISCHEN DSCHIHADS – ES SIND VOR ALLEM DIE TOTEN DER WESTLICHEN GUTMENSCHEN, DES LINKEN ESTBLISHMENTS, DER KIRCHEN, MEDIEN,  POLITIKER UND ALL JENER ISLAM-APPEASER, DIE SICH TROTZ ALLER BEWEISE, DASS ES SICH BEIM ISLAM IN WAHRHEIT UM EINEN MORDKULIT HANDELT, IMMER NOCH SCHÜTZEND VOR DIESE PSEUDO-RELIGION STELLEN.


 

Zafer Senocak:

„DIESER ISLAM HAT EINEN WELTKRIEG ANGEFANGEN. DOCH DIE WELT TUT SO, ALS WÜSSTE SIE IMMER NOCH NICHTS DAVON“

Es gilt auch zu diesem erneuten Anschlag alles, was ich vor wenigen Stunden über den Dschihad des Islam geschrieben habe („De Maizière: „Schwerer Anschlag in Deutschland“ verhindert. Eine Tiefenanaylse dazu von Michael Mannheimer“)

Dieser erneute  Terroranschlag in New York war ein weiterer Akt des islamischen Dschihads und ist unmittelbar mit dem Islam verknüpft. Er zeigt, dass der Islam der Welt den Krieg erklärt hat – und dass wir uns de facto längst im Dritten Weltkrieg befinden, wie es der türkischstämmige in Deutschland lebende Schriftsteller Zafer Senocak in der WELT („Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam“) schrieb:

„Auch wenn die meisten Muslime es nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran. 

Er richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben und handeln, also gegen Demokraten, abendländisch inspirierte Denker und Wissenschaftler, gegen Agnostiker und Atheisten. Und er richtet sich vor allem gegen Frauen. Er ist Handwerk des männerbündischen Islam, der mit aller Macht verhindern möchte, dass Frauen gleichberechtigt werden und ihre Jahrhunderte lange Unterjochung ein Ende findet.

Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. Dieser Islam richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben – gegen Demokraten, gegen Atheisten und vor allem gegen Frauen. Und die Welt schaut wie paralysiert zu. 

Dieser Islam hat einen Weltkrieg angefangen. Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon.

SCHULDIG AN DIESEM ERNEUTEN TERRORANSCHLAG SIND VOR ALLEM AUCH DIE WESTLICHEN ISLAM-APPEASER – DIE SICH WEIGERN ZU ERKENNEN, DASS DER ISLAM EINE RELIGION DER TÖDLICHEN GEWALT IST

Schuld an diesem erneuten Massenmord durch einen Moslem sind vor allem aber auch die westlichen  Medien und Politik, die Religionsfreiheit für eine Religion einfordern, die selbst keine Religionsfreiheit kennt – und die in Wahrheit ein nach Weltherrschaft strebender Mordkult in der Verkleidung einer Religion ist.

Selbst der Generalsekretär der größten Muslim-Vereinigung IndonesiensKyai Haji Yahya Chalil Staquf, sagte, dass westliche Politiker  aufhören sollten zu behaupten, Extremismus und Terrorismus hätten nichts mit dem Islam zu tun: er formuliert die Wahrheit über den Islam wie folgt:

„Der Westen muss aufhören, das Nachdenken (über die Fragen des Zusammenhangs zwischen islamischem Terrorismus und seine Wurzeln) im Islam für islamophob zu erklären. Oder will man mich, einen islamischen Gelehrten, auch islamophob nennen?

Die Behauptung, „dass Fundamentalismus und Gewalt nichts mit dem traditionellen Islam zu tun hätten“, „schlicht falsch“.“

Michael Mannheimer, 1.11.2017

***

 

1.11.2017

New York Terror-Anschlag: Auto rast in Menschen, Schüsse, 8 Tote

Attentat: in New York kam es in der Nähe des World Trade Centers zu einer Schießerei. Viele Verletzte und bisher 8 Tote(?) Zuvor ist ein Pick-Up in Menschen gerast. Behörden sprechen bereits von einem Terrorangriff.

In New York Stadtteil Manhattan hat ein Pick-Up mehrere Fahrradfahrer auf einem Radweg überfahren. Anschließend soll der Mann das Feuer eröffnet haben. Die Polizei konnte einen Mann festnehmen.

Es soll mindestens 8 Tote und 15 Verletzte gegeben haben. Die Behörden teilten inzwischen mit, dass sie den Vorfall als Terrorangriff einstufen. Der Todesfahrer soll beim Aussteigen nach Angaben der New York Times „Allahu Akbar“ gerufen haben.

Die Polizei New York bittet die Bürger, das Gebiet um die „Chambers Street“ und „West Area“ zu meiden.

Die „New York Times“ berichtet, dass ein Auto auf einem Fahrradweg mehrere Personen umgefahren haben soll. Zeugen berichten, dass mehrere Schüsse gefallen sein sollen. Ein Video auf Twitter zeigt mehrere Menschen, die auf einem Fahrradweg in der Nähe der Chambers Street liegen.

U.a. berichtet der SPIEGELon bereits ebenfalls in seiner neuesten Online Ausgabe.

Der Pick-up kam erst zum Stehen, als er einen Schulbus rammte

Bei einer Terrorattacke mit einem Pick-up sind in New York mindestens acht Menschen getötet worden.

Es war früh am Nachmittag, als das wahr wird, was viele Menschen in New York als ihren Albtraum beschreiben: ein Terroranschlag in der Innenstadt, mitten am Tag, wenn Tausende auf den Straßen unterwegs sind.

„Ich habe Schreie gehört und dann einen Pick-up-Truck gesehen, der Fußgänger überfährt, offenbar mit voller Absicht“, sagt eine junge Frau. „Die Leute liefen davon und suchten Schutz, kurz darauf fielen Schüsse.“ Die Bankangestellte gibt an, sich hier, an der Südspitze Manhattans, gerade einen Kaffee geholt zu haben, als der Angriff erfolgte.

Jetzt, kurz nach der Tat, steht sie hinter gelbem Absperrband, Polizisten haben in der Straße Stellung bezogen, am Himmel kreisen Hubschrauber.

Auf dem Bürgersteig sitzen Menschen, die weinen, einige von ihnen in Kostümen: In Amerika ist an diesem Tag Halloween. „Eigentlich wollten wir fröhlich sein“, sagt die Frau. New York feierte am Abend dennoch, auch aus Trotz, wie manche Bürger erzählen. Um den Terroristen zu zeigen, dass man sich nicht unterkriegen lasse. (Quelle)


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

62 Kommentare

  1. New York feierte am Abend dennoch, auch aus Trotz, wie manche Bürger erzählen. Um den Terroristen zu zeigen, dass man sich nicht unterkriegen lasse
    ———————————————
    Mir fehlen die Worte für diese Zombies.
    Sind sie geisteskrank ?

    Um mal ein Bild zu gebrauchen:
    Die Hühner im Stall mussten wieder einmal hinnehmen, dass ein Fuchs 8 von ihnen totgebissen hatte.
    Der Wächter des Hühnerstalls, der dem Fuchs wieder einmal die Tür geöffnet hatte, sagt zu seinen Schutzbefohlenen:
    „Seid stark. Lasst Euch nicht durch die Füchse unterkriegen. Setzt Zeichen. Tanzt. Dreht die Musik lauter.“

    Es ist immer das gleiche Muster.
    Die Verantwortlichen wie Merkel, die EU, Obama usw. fluten ihre Länder mit Gotteskriegern des Islam und sind damit Mittäter bei all deren Morden und wenn mal wieder Bürger erstochen, geköpft, erschossen oder plattgefahren wurden, sagen diese Mittäter: „Wir müssen jetzt mit diesen Attentaten leben, aber lasst Euch dadurch nicht von Eurem normalen Leben abbringen. Setzt Zeichen. Seid mutig. Seid stark.“

    Normale Menschen würden sich die Verantwortlichen, die Merkels und Macrons und Junckers schnappen und sie einsperren. Sie würden die Muslime aus ihren Ländern werfen und sie nie wieder einreisen lassen.

    Doch diese Zombies wählen die Mittäter mit mehr als 80% ihrer Stimmen.
    Sind wir in einem Irrenhaus gefangen ?

    • Ja. Leider sind wir in einem Irrenhaus gefangen. Noch können wir ausreisen, aber das Irrenhaus hat sich als interglobales Freiluftcamp entpuppt.

  2. Wann verbietet man diese vertrottelte Ideologie Islam endlich in Europa und säubert die Straßen und die Städte von diesem Müll. Schickt sie samt den einheimischen Politiker Arschkriechern in deren Herkunftsländer. Da können Sie den Islam jeden Tag huldigen. Wir in Europa brauchen keinen Islam. Bei uns gibt’s ohnehin genug geistig Degenerierte.

  3. Mekka und Medina zerstören

    US-Offiziere lernten in einem Ausbildungskurs, wie Krieg gegen den Islam geführt werden sollte – inklusive Atombombe. Erst jetzt meldete sich ein Teilnehmer mit Bedenken.

    BERLIN taz | Ein neuer Skandal um islamophobe Ausbildungsinhalte erschüttert die US-Armee. „Was also können wir tun?“, fragte ein Kurs für Offiziere des US-Militärs am Norfolk Virginia College. Die Antwort war „ein Modell für einen Gegendschihad“ von Oberstleutnant Matthew A. Dooley, dessen Unterrichtsmaterialien jetzt von der Onlineausgabe des US-amerikanischen Magazin Wired veröffentlicht wurden…..

    http://www.taz.de/!5094071/

    Grün! taz! Hetz,hetz,hetz….!
    In den Komentaren dort gibts Feuer!

  4. Berlin: Wundert, dass sich muslimische Polizisten wie Muslime verhalten

    Unter muslimischen Polizeischülern herrsche eine Atmosphäre von Hass, Lernverweigerung und Gewalt und eine totale Inakzeptanz weiblicher Kollegen.

    Ja, wundert das irgendwen? Natürlich ticken die genauso, wie sie sich auch in der Gund- und Realschule verhalten haben. Sie sind muslimisch geprägt und verachten natürlich alle Anders- und Ungläubigen. Das ist ihnen sogar direkt vorgeschrieben…

    Quelle: welt.de

    https://blog.halle-leaks.de/berlin-wundert-dass-sich-muslimische-polizisten-wie-muslime-verhalten/
    ———————————–

    Moslems bekommen Uniform und Dienstwaffe(n). Da ist es nur ein kleiner Schritt, bis zum Mitführen des Korans und fertig ist die Sharia-Polizei.

  5. Die Amerikaner sind wehrhaft, sie lassen sich nicht alles von Moslems gefallen, wenn auch die Medien manchmal schreiben wie bei uns, so glaube ich wenigstens.
    Wir Deutsche dagegen werden gelehrt, uns selbst zu hassen und jede andere Kultur und Religion mehr zu schätzen als unsere eigenen Werte. Ja, nach der Meinung der SPD existieren diese Werte gar nicht. Und man glaubt es kaum, die Erziehung hat tatsächlich funktioniert und bildet nun das Fundament für einen Autogenozid.

  6. Überall prinzipiell das gleiche Schema!
    ————————————-

    Schwere Ausschreitungen am Essener Hauptbahnhof – Migranten attackieren Fahrgäste und Polizeibeamte

    ca 3 min.

  7. Kettenraucher 3

    Ich habe schon oft gedacht, was wäre, wenn…
    Der Westen könnte den Islam in kurzer Zeit weitgehend unschädlich machen. Das könnte mit der Zerstörung aller islamischen Heiligtümer beginnen und dann kämen Angriffe auf die großen, modernen Islamzentren. Moscheen werden weltweit dem Erdreich gleichgemacht, die komplette islamische Kultur -wir Deutsche haben nach Ansicht der tonangebenden (Özoguz) Moslems ja gar keine Kultur, was ein solches Vorgehen rechtfertigen würde- wird zerstört.

    Natürlich gibt es solche Gedankenspiele, die Militärs planen z.B auch das Überleben eines Häufleins Menschen nach einem Atomkrieg, eigentlich undenkbar und trotzdem gedacht. Warum also soll das nicht für den 3. Weltkrieg gelten, der nach Ansicht mancher Autoren uns bereits erklärt worden ist?

    Doch es sieht eher nach dem Gegenteil aus. Überall werden Kirchen zerstört, die Vernichtung westlicher Kultur hat längst begonnen, Attentate sind tägliches Brot. Muslime dürfen das, nicht einmal Kritik daran ist erlaubt, wir aber dürfen keine Planspiele machen?

  8. Musliime in Polizei und BW??? Da wird doch der Bock zum Gärtner, der Wolf zum Schäfer gemacht! Moslems sind niemals gute Staatsbedienstete!

  9. Die Menschen haben sich inzwischen an den Terror gewöhnt. Anders kann ich ihre gleichgültige Haltung den Opfern gegenüber nicht mehr begreifen.
    „Und es geht lustig weiter, was ist denn schon geschehen, die Welt wird sich weiter drehen“ wie Krümel das Bild vom Hühnerstall aufgriff.

    Hat man es schon geschafft eine abgestumpfte, seelenlose Masse durch Gehirnwäsche zu schaffen?

    Man muss sich doch die Frage stellen, „bin ich vielleicht der Nächste, oder einer aus meiner Familie?
    Und nicht, so lange es die anderen sind, das muss man halt hinnehmen, tut mir Leid, Pech gehabt. Aber, weshalb sollte ich mich jetzt in meinen Vergnügungen einschränken, ich kann den Opfern sowieso nicht helfen.

    Mit dieser Einstellung wird sich nie etwas ändern und der Terror wird schrankenlos weitergehen.

    Onkel Dapte 7 mit der Zerstörung der Bremer Kirche kann man schon einmal Christen als Täter ausschließen.
    Ach, jetzt bin ich ja schon wieder rassistisch.

    Kettenraucher 6

    Wenn wir nicht einmal mit den Auswüchsen der Migranten, die Fahrgäste und Polizeibeamte attackieren, und diese Frechheiten weiterhin hinnehmen, unsere Polizisten Gefahren aussetzen, Verletzungen auf ihrer Seite in Kauf nehmen, ja das ist doch die Vorstufe, fertigwerden. Wie können wir dann überhaupt noch diese ständigen sich vermehrenden Terrorattacken bewältigen?
    Nehmen wir uns doch endlich ein Beispiel an Japan.
    Man kann doch lernen, bevor es ganz zu spät ist.

  10. @ Krümel #1

    Treffendes Bild für das Verhalten dieser ZYNISCHEN PATHOLOGEN Merkel, Macron, Juncker, Hollande, Steinleiche und wie sie alle heißen!

    Die WOLLEN ihre Völker gar nicht schützen und verteidigen, sondern sie am liebsten auf dem Niveau von „gackernden Hühnern“ halten – bis „der Fuchs“ das letzte „Nazi“-Huhn gekillt hat. Dann – so glauben diese Pathologen – haben wir die von ihnen ersehnte harmonische „multikulturelle Gesellschaft“! Selbst die Mohammedaner in ihrem Mord-Rausch sind nicht so abartig dumm, wie das von diesen Pathologen dumm „gehaltene“ Hühner-Vieh. Dieses wurde durch die pausenlose Lügen-Propaganda dieser anti-nationalen Pathologen psychisch derart deformiert, daß es seine ureigensten Überlebens-Instinkte über Bord geworfen hat und den „Aufforderungen“ zur VERDRÄNGUNG des fortgesetzten Islam-Terrors tatsächlich nachkommt, wie eine ständig mit Alkohol abgefüllte SCHNAPSLEICHE ohne Eigenwillen! Genau DAS machen nämlich heute kriminelle Dschurnalisten im Auftrag kranker PO.litiker aus ihren ahnungslosen, „hirnvernebelten“ Lesern.

    Schon beim Lesen der ersten Meldungen über diesen Terrorakt packte mich wieder die Wut über diese Presselügner: „Mann fährt mehrere Radfahrer an“, als ob es sich um einen von einem „normalen“ Menschen verursachten „normalen“ Verkehrsunfall handele – in diesem Stil ging es stundenlang weiter, bis die ersten annähernd mit der Wahrheit herausrückten, auf die jeder über den Islam informierte sofort kommen mußte. Denn wann hat ein Mormone, ein Buddhist oder ein Zeuge Jehovas ZULETZT in New York unschuldige Mitmenschen vorsätzlich überfahren? Solche „Mord-Maschinen“ macht nur der Islam aus Menschen, da er jeden Nicht-Moslem grundsätzlich als zu vernichtenden FEIND betrachtet!

  11. Man kommt nimmer nach, all diese Berichte von solchen „Einzelfällen“ zu lesen oder deren Videos anzuschauen, es ist schon das Taschengeld nimmer ausreichend, für die Kosten des Internet, was bereits auf uns einstürmt.
    Merkel tut weiterhin, als wäre ihr alles ´egal´ wie sie sagte, denn die CDU-Wähler haben sie ja wieder gewählt,
    also kann es jedem auch egal sein, was passiert!

  12. @ Alter Sack

    Ein schönes Beispiel liefert die Süddeutsche.

    „Was wir nicht wissen:

    Das Motiv: Warum der mutmaßliche Täter das Attentat beging, ist noch ein Rätsel. Medienberichten zufolge rief der Mann „Allahu Akbar“, arabisch für „Gott ist groß“, als er aus dem Auto stieg.“

    Und:
    „Die New York Times und andere US-Medien berichten, in der Nähe des Wagens hätten Ermittler Notizen auf Arabisch gefunden, die eine Verbindung mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nahelegten.“

    Eigentlich ist der Mörder ja ein ganz Lieber:
    „Ein Mann, der den Tatverdächtigen in Florida kennenlernte und sich als dessen Freund bezeichnet, sagte der New York Times und der New York Post, der 29-Jährige habe wie ein „sehr guter Kerl“ gewirkt: „Meine Kinder mögen ihn auch, er spielt immer mit ihnen.““

    Liebe Süddeutsche, Allahu akbar heißt Gott ist größer, also größer als alle anderen Götter. Sogar Google Translate weiß das. Und ein Mann, der nach der Ermordung von acht Menschen Allahu akbar gerufen hat, liefert einen sehr, sehr, sehr deutlichen Hinweis. Da wissen wir schon etwas, nur die Südd. nicht.

  13. Unsere Regierungsidioten und Volksverräter schmücken sich mit
    Luther jeden Tag im Fernsehen. Aber was Luther über den
    Islam gesagt hat und was wohl der Wahrheit entspricht wollen sie nicht zur Kenntnis nehmen. Ebenso die Linken, die sollten mal bei
    Karl Marx nachschlagen.
    Daraus schließe ich, man kann mit Volksverrätern nicht wie mit
    normalen vernünftigen Menschen reden, sie sind bösartig.

  14. @Onkel Dapte, man nehme ein bischen Benes und etwas von Hitler und fertig ist das Islam -Repellent.
    1945 hatte Benes es aller Welt bewiesen, wie schnell man hunderttausende Deutschsprechende über Nacht los wird und alle Welt hatte dazu applaudiert!
    Also keine Falsche Scham!

  15. Denkt immer daran wer hinter denn Anschlägen die durch diese Leute gemacht werden in Wahrheit stecken!

    Es sind ((JENE))

    Siehe Zitat eines Juden, das ich auf einem Youtube Video gefunden habe!!

    ….Wir haben dafür gesorgt, dass die Menschen heute bereits keine Ahnung darüber erlangen können, wer ihr einst wart. Und ihr wisst ganz genau, was in wenigen Dekaden in den Geschichtsbüchern über euch stehen wird. Wir werden nichts übrig lassen….

    Dieses Zitat stand bei einem Youtube Video von einem Künstler der Nationalen Rap macht!! Also es formiert sich derzeit eine Nationale Bewegung.

    ((JENE))durchforsten das Internet und geben auch gerne mal ihre Wahre Gesinnung preis! Und das ist die VERNICHTUNG DER GOYM! Ganz egal ob Deutsche oder MUSLIMS!

    Siehe Merkel ZITAT, als sie sagte ´´Sie könne zwischen Deutschen und Migranten gar nicht unterscheiden´´!

    Daran merkt man das Frau Merkel eine von ((JENE))ist! Das ist DEREN DIALEKTIK!

    GOYM IST GLEICH GOYM,egal ob Deutscher oder Araber!!

    Ja ich weiss das ist nicht jedermans Musik, aber die Jüngere Generation ist damit aufgewachsen!!
    Unten steht der Kommentar,—- die Musik kann man ja auf Leise stellen, wenn einem die Musik nicht gefällt.

  16. Kettenraucher # 4
    Wie, auf welcher Basis können muslimische Polizisten ihren Diensteid ablegen? Entweder sie legen einen Meineid ab oder sie verraten ihre „Religion“. Oder verstehe ich da etwas nicht.

  17. @TLouis1691 # 16
    Auch wenn der Tip schon vielfach gegeben wurde, gern noch einmal: Man lese das Buch von Menuhin „Wahrheit sagen – Teufel jagen“. Entweder als richtiges Buch (Verlag Der Schelm) oder als PDF-Datei…

  18. „DIESER ISLAM HAT EINEN WELTKRIEG ANGEFANGEN. DOCH DIE WELT TUT SO, ALS WÜSSTE SIE IMMER NOCH NICHTS DAVON“

    Dazu fällt mir der Spruch von Professor Abronsius aus „Tanz der Vampiere“ wieder ein.

    „Ihr leugnet die WAHRHEIT und darum werdet ihr an eurer FEIGHEIT zu Grunde gehen.“

    Wie wahr wie wahr. Wie im echten Leben. FEIGHEIT ist es. Die FEIGHEIT davor endlich effektiv gegen den Feind vorzugehen. Oder aber auch derzeit noch die Unwissenheit darüber WIE man gegen den Feind vorgehen muß. Aber abwarten, irgendwann wird man wissen was man tun muß. Ich weiß es jetzt schon.

    Es ist genau wie in einem Körper wenn ein Virus eingedrungen ist. Am Anfang der INfektion ( ähnlich der INvasion, die dann in die INtergation mündet ) hat das Immunsystem keine Ahnung davon wie es vorgehen muß. Das ändert sich dann aber mit der Zeit in der der Virus Schaden an den Zellen anrichtet. Dauert blöderweise immer zu lange. Genau wie hier beim Islam-Virus.

  19. Halloween-Randale:

    „200 Männer mit Migrationshintergrund veranstalten Massen-Randale am Hauptbahnhof Essen“
    https://www.waz.de/staedte/essen/1230-platzverweise-nach-massen-randale-am-hauptbahnhof-essen-id212406971.html

    „Zahlreiche Männer sind an Halloween in Essen aneinandergeraten. Polizisten mussten den Bahnhof sperren, um die Lage unter Kontrolle zu bringen.

    Die Bundespolizei musste den Hauptbahnhof in Essen zwischen 22 und 23 Uhr sperren, nachdem verschiedene Männergruppen – laut Polizei augenscheinlich mit Migrationshintergrund – untereinander und mit unbeteiligten Reisenden aneinander geraten waren.

    Nach Angaben der Behörde kam es nach dem „Zombie Walk“ in der Innenstadt am Hauptbahnhof zu „Provokationen zwischen Personengruppen“ und einem großen Gedränge, so dass die Beamten gegen 22.30 Uhr einen Teil des Bahnhofs sperren und die Zugänge bewachen mussten.

    Nach Polizeiangaben, hätten vor und während der Veranstaltung „größere Männergruppen“ vereinzelte Teilnehmer des „Zombie Walks“ provoziert und Streit gesucht. Dabei handelte es sich nach Bundespolizeisprecher Volker Stall um rund „200 Männer mit Migrationshintergrund in Kleingruppen“. Auch untereinander seien die Männer in Streit geraten. Immer wieder sei es zu unübersichtlichen Szenen auf den Bahnsteigen und am Haus der Technik sowie am Bahnhofsvorplatz gekommen.“

    Die feindliche Spezies greift wieder an.

  20. OT: Gerade gefunden, über Michael Stürzenberger existiert ja eine Seite in der deutschen WikiLügia!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_St%C3%BCrzenberger

    Wie man sieht, strotzt sie nur so vor einseitiger, negative, linker Darstellung.

    Herr Strzenberger ware gut beraten, diese Seite professionell von einer PR-Agentur verwalten zu lassen. So wie es auch die Promis tun.

    (Nach MM habe ich nicht extra geguckt.)

    FErtigmachen des politischen Gegners, Zersetzung mittels Online-Lexikon.
    Wer noch die deutsche WikiLügia aufruft, ist Mittäter(in)!

  21. OT

    Meldungen die man nirgendwo hört.
    Aktuelle Lage in und um Syrien unzensiert (Vortrag von Vital Burger v. 30.9.2017)
    Soros hat überall seine Handschrift
    Syrer die wieder zurück in ihre Heimat wollen, wird in Deutschland erschwert, usw.
    zu finden bei

    TV-Klagemauer youtube:
    Aktuelle Lage in und um Syrien unzensiert
    lohnt sich zu informieren, deckt alles auf und zeigt wie alle Länder ineinander verstrickt sind.

  22. @ Onkel Dapte #12

    Danke für die Hinweise! Ja, es sind immer die gleichen STEREOTYPEN Formulierungen, mit denen diese gerissenen Presse-Lumpen „arbeiten“. Wenn sie dann mit der Wahrheit herausrücken müssen, weil die Polizei selbst von einem TERROR-Anschlag spricht, versuchen sie dies regelmäßig mit der Stereotype vom „netten Kerl von nebenan“ wieder zu verschwurbeln, also von den Opfern „abzulenken“. Nach einer Weile durchschaut man sehr schnell die immer gleichen MUSTER, mittels derer sie die Bürger über die Gefahr des ISLAMS zu TÄUSCHEN versuchen – als ob sie selbst schon die islamische Taqiya „verinnerlicht“ hätten. Ich hoffe, diese Presse-Lügner werden wegen ihrer „Zersetzungsarbeit“ einmal vor Gericht landen – genauso wie die dafür verantwortlichen PO.litiker.

  23. „Es sind vor allem die Toten der westlichen Gutmenschen und des Linken Establishments.“

    Ja, das geht schon an Schulen und Universitäten los. Was ist eine „Moslemstudentin“? Gibt es auch „Christenstudentinnen“ oder „Atheistenstudentinnen“ und inwiefern wäre das relevant?!

    Dazu ein glänzender Beitrag des unvergleichlichen Akif Pirincci über einen Vorfall an der Würzburger Uni, wo eine Professorin ein „Kopftuch“ aus dem Hörsaal verbannen wollte:

    http://www.pi-news.net/akif-pirincci-an-die-ueberhaupt-nicht-geschaetzte-studentin/

    Er hat nur eines vergessen: Wer die KULTURBOLSCHEWISTEN der Frankfurter Schule an der Universität duldet oder fördert, bekommt den ISLAM frei Haus „geliefert“!

    Es sind jetzt die Schüler der verkommenen 68er-Generation, die sich FÜR DIE ZERSTÖRUNG der säkularen Institution „Universtät“ durch eine „Kopftuch“-Tusse stark machen und alle denunzieren, die sich für den Erhalt unserer EINZIGARTIGEN säkularen Kulturinstitutionen einsetzen.

    Gut auch der Hinweis auf die abartige Verwendung der „Religions“-Bezeichnung in diesem Zusammenhang:

    Denn kommt ein Moslem-Mann oder eine Moslem-Frau als – vermeintliches oder reales – „Opfer“ in Betracht, so können sich die Zerstörer unserer Kultur gar nicht genug darin suhlen, daß einem MOSLEM – vermeintlich oder real – was angetan wurde.

    Ist ein Moslem aber der „Täter“, so ist er einfach ein „MANN“ oder gar „ein netter Junge“, dem bloß durch die schreckliche Gesellschaft Leid angetan wurde, so aß er zum Täter werden „mußte“!

    So wird die Öffentlichkeit gezielt durch die „Vorgaben“ und „Regeln“ der EU-Bolschewisten oder des linksfaschistischen doitschen „Presserats“ hinters Licht geführt, um hier die mörderische Ideologie des Islams zu implantieren, ohne daß sich Widerstand regen soll. Die mutige Professorin, die für Klarheit an ihrer Universität sorgen wollte, kann einem schon fast Leid tun in unserem von Kulturbolschewisten an den ABGRUND getriebenen Staat.

  24. @Alter Sack.

    Genauso sehe ich das auch.
    Mich kotzen diese verlogenen Mainstream-Medien von Tag zu Tag mehr an.
    Wie der Teufel das Weihwasser, versuchen diese Lügenmedien Wörter wie Islam oder Islam-Terror zu vermeiden um von den wahren Motiven dieses Terrors abzulenken.Für wie verblödet halten uns diese Schweinejournalisten eigentlich?
    Selbst das „Allahu Akbar“-Gebrüll dieser Terror-Moslems wird verfälscht und in „Gott ist groß“ umgedeutet. Unseren christlichen Gott mit dem islamischen Götzen Allah zu vergleichen, ist eine Beleidigung für das gesamte Christentum.

  25. Fundstück:

    Neue Dramaserie mit Sibel Kekilli

    „Bruder – Schwarze Macht“ handelt von der Radikalisierung des heranwachsenden Deutschtürken Melih und seiner älteren Schwester Sibel, die versucht, ihn aus dem Milieu zu holen.

    https://www.zdf.de/serien/bruder-schwarze-macht
    ———————————
    Ich habe es nicht gesehen, kann mir also keine Vorstellung machen. Aber wenn man ARD oder in diesem Falle das ZDF kennt…?

  26. JENE, so nenne ich sie auch immer
    Genau
    Das Buch von Menuhin erhält man auch beim Lühe-verlag, ist in ca 4 Tagen bei euch zu Hause
    lesenswert

  27. @ Zille 1952 #26

    Ja, das wird täglich schlimmer:

    Ahnungslose werden angelogen und in ihrer Unkenntnis bestärkt,
    Kritikern wird einfach „der Saft abgedreht“, als ob es noch nie sowas wie „demokratische Rechte“ gegeben hat – hier:

    Der „Dschihad“ der Islam-Unterstützer gegen die Meinungsfreiheit

    http://www.mmnews.de/politik/34289-facebook-dschihad-gegen-die-freie-meinung

    Leider geht es nicht nur um das „Fratzenbuch“ – das ist schon schlimm genug, sondern auch um Google, Youtube, PayPal und andere Online-Unternehmen.

  28. HEUTE AM 01.11.2017 HAT ES JETZT SOCH WIEDER HEUTE WIEDER EINEN NEUEN ISLAMISCHEN MORD-TERRORANSCHLAG IN LONDON, ENGLAND GEGEBEN !!!!

    HEUTE AM 01.11.2017 HAT ES JETZT SOCH WIEDER HEUTE WIEDER EINEN NEUEN ISLAMISCHEN MORD-TERRORANSCHLAG IN LONDON, ENGLAND GEGEBEN: http://www.journalistenwatch.com/2017/11/01/london-taxi-rast-in-menschenmenge-am-covent-garden/

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/01/london-taxi-rast-in-menschenmenge-am-covent-garden/

    London Taxi rast in Menschenmenge am Covent Garden: http://www.journalistenwatch.com/2017/11/01/london-taxi-rast-in-menschenmenge-am-covent-garden/

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/01/london-taxi-rast-in-menschenmenge-am-covent-garden/

    Dass man Solche ISLAMISCHEN-MASSENMÖRDER-ARMEEN Nach Deutschland Herein Gelassen HAT und Noch Sehr Viel Mehr Nach Deutschland Holen Werden Wird IST JA Sogar Sehr Viel Mehr Gefährlicher Als Der Fukushima-Atomenergie-Super-GAU !!!!

  29. Die ehrenwerte Merkel-Gesellschaft sollte sofort die US-Administration über Menschenrechte aufklären und diesem armen traumatisierten und somit psychisch gestörten Einzeltäter bei uns Asyl und lebenslange Alimentierung anbieten,denn es werden sicher bereits etliche Gutmenschen vor Mitgefühl zerfließen. Mit dem Täter wohlgemerkelt … nicht mit dessen Opfern.
    New German Business as usual.

  30. @ Elias

    Klar, diese Rabbiner sehen in Islam und Islamisierung Europas eine „göttliche Fügung“, um die christliche „Konkurrenz“ mehr oder weniger „elegant“ loszuwerden, für die bekanntlich „der Messias“ in Jesus Christus SCHON GEKOMMEN ist, während sie diesen „Messias“ ablehnen und immer noch auf einen ANDEREN „Messias“ warten, der die jüdische Weltherrschaft herstellen soll!

    Andererseits könnten sie noch soviel hetzen, – das wäre keine Gefahr, wenn christliche und un-christliche Europäer sich nicht SELBST abschaffen würden! Hier:

    Wieder mal muß ein KREUZ weg!

    Und es sind womöglich NICHT Mohammedaner, die das fordern, sondern deren linke „Helfer“:

    „Christophobie“ in Fronkreisch unter dem Deckmantel des „Laizismus“!

    http://www.deutschlandfunk.de/frankreich-polen-posse-papst-denkmal.1773.de.html?dram;article_id=399654

    Das ist keine „Posse“, wie die linksgestörten „Doitschland-Funker“ verharmlosend unterstellen wollen, – hier geht es wieder mal um bolschewistische KULTURVERNICHTUNG – denn das GANZE Denkmal ist ja eigentlich einem „Islam-Verharmloser“ und skandalösen „Koran-Küsser“ gewidmet. Stein des Anstoßes ist aber nicht letzteres, sondern das KREUZ!

    • @ Alter Sack
      WAS soll ich sagen? Am Ende wird JESUS CHRISTUS siegen. Und vielleicht, hoffentlich, werden diesen „Schriftgelehrten“ die Augen aufgehen.
      Danke für Ihre Reaktion.

  31. Elias
    ich unterstelle garnichts.
    Es war eine Frage.
    Man nennt sich eine Aktivistendatenbank,fein,
    aber es kommt mir so anonym rüber, außerdem kann ich einem Blinden , der nur mit nur mit einer Vor- lesehilfe Informationen aus dem Internet holen kann, nicht weiterhelfen.
    Durch Ihren Hinweis bin ich auf den Baruch Efrati aufmerksam geworden, von dem ich bisher noch nichts wußte. Also war doch ganz hilfreich, denn man muß sich aus allen Richtungen informieren.
    Langer Rede kurzer Sinn.
    Kurze Frage mit der Bitte um Information,
    am Ende hilft mir Jesus? Dann hätt er das schon früher machen können, scheint auch alles auf die lange Bank zu schieben 🙂 und ich hättre mir das Getippe ersparen können

    • @ Habenixe
      dann habe ich Sie falsch verstanden – tut mir leid. Ich weiss nicht, wer die von mir gelinkte Seite betreibt. Der Autor stützt sich auf eine israelische Quelle.

  32. Kettenraucher
    Mittwoch, 1. November 2017 18:40
    27

    Fundstück:

    Neue Dramaserie mit Sibel Kekilli

    ————————-

    Sibel ist klasse. hat mit pornos angefangen. geht ab die braut. Pornofilmadressen zeige ich hier nicht!(gugeln)

    jedenfalls ist sie als fernsehpolizistin sehr glaubhaft 😉

    besser als uschi glas mit ihrem drogensüchtigen sohn, die sich bzgl dem ami weinstein in den medien aufgereg weil ihr ein „böser mann“ die zunge reingesteckt hat. Leider hat auch die uschi im fernsehen damit angefangen ihre möpse zu zeigen :-))

    dies ist eine verkommene gesellschaft. Nicht wegen pornos, sondern wegen verlogenheit.

  33. Komme soeben zuurück von einem Vortrag , der den Rassismus gegen Weiße zum Thema hatte.
    Wenn wir als Nachkommen Überlebender unsere Zukunft
    gestalten wollen , und ich gehe davon aus, daß wir hier auf diesem blog das wollen, müssen wir ganz andere Seiten aufziehen.
    Ich bin entsetzt vor dem, was auf uns zukommt.
    Es ist absehbar, denn das, was zu uns hineinströmt, ist hochkrimionell und destruktiv.
    Wir müssen einen Neuanfang wagen, weg vom Schuldkult, weg vom Spaß am Einknicken, weg von den Gedankenverboten.
    Wir werden uns wohl als Nation neu erfinden müssen. Und die meisten an Gutmenschlichkeit erkrankten Völker Europas müssen diesen Weg gehen .
    Sie müssen sich auf sich selbst besinnen. Wenn wir unsere Wurzeln zurückholen wollen, müssen wir jene rauswerfen, die uns die Wurzeln zerstören wollen.
    Wir müssen auch wieder verbotene Ursachen klar benennen, weg mit dem Kult „Politische Korrektheit. “
    Lieber M.Mannheimer, ich hoffe, wir alle sind auf dem richtigen Weg.

    Elias, danke für die Antwort

  34. Als das geschah, hatte ich gerade eine Rotfeder am Haken.
    Neben mir zwei Rußland-Deutsche.
    Einer davon über 80-jährig. Er saß bei inzwischen Minus 3°C am Ufer, ohne Handschuhe, die ganze Nacht druch hatte er bereits dort gesessen.
    Scheinbar fror er gar nicht.
    Obwohl für die Temperatur erstaunlich leger gekleidet.

    Wir hatte dort den tiefsten Frieden und Nacht.
    Ein paar Bleßhühner wurden durch unsere Aktivitäten aufgeschreckt, sonst tiefster Friede.
    Es ist immer wieder unfaßbar, was alles parallel auf dieser Welt geschieht.
    Irgendwo in New York weinen jetzt Angehörige, kämpfen Ärzte um das Leben von Schwerverletzten, rotieren Polizisten auf der Jagd nach dem Täter.

    Meine Heimat war solange ich mich erinnern kann, friedlich.
    Ich will meinen Frieden wieder haben.
    Nicht nur auf der Flucht vor dem Regierungshandeln, sondern gänzlich.

    https://static7.bergfex.com/images/downsized/1a/0ea3e5b1dacf221a_16e7a9684e4dac30.jpg

Kommentare sind deaktiviert.