Staatsumbau: Alles auf dem Weg

Von Michael Mannheimer, 5.11.2017

Geniale Wiederoth-Grafik zeigt: Wie Merkel&Co Deutschland zu einem islamischen Scharia-Staat umbauen

Götz Wiedenroths Grafiken gehören zur Weltklasse der politischen Karikaturisten. Ich persönlich kenne keinen anderen Karikaturisten auf der Seite der Islamkritiker und Gegner der Islamisierung, der in seiner Brillanz auch nur in die Nähe von Wiedenroth kommt.

Im Jahre 2008 erhielt er zu Recht den Preis für politische Karikatur. Dass er nicht mit solchen Preisen überschüttet wird wie der Heidelberger Star-Karikaturist der Linken, Klaus Staeck, der den politischen Aufstieg der 68er mit seinen Karikaturen maßgeblich begleitete, liegt allein daran, dass Nichtlinke in Bezug auf Auszeichnungen so gut wie chancenlos sind.

Die obige Grafik Wiedenroths bedarf keines Wortes: Sie zeigt den Umbau Deutschlands von einem säkularen Rechtsstaat in einen islamischen Scharia-Staat besser als jeder Text.

53 Kommentare

  1. Immer ganz langsam, Schritt für Schritt. Das Volk wehrt sich nicht, diejenigen, die es durchschauen, hoffen auf ein Ende. Der Widerstand wird so gering wie möglich gehalten, wer es doch versucht, wird kriminalisiert. Mit viel Geduld ist das eine überaus erfolgreiche Strategie. Und wenn es unumkehrbar geworden ist, kann man richtig Gas geben. An diesem Punkt stehen wir jetzt.
    Hat es das in der Geschichte schon einmal gegeben?

  2. Ein gewisser (oder besser: gewissenloser) Juncker hat dies schon vor Jahren mit seinen berühmt-berüchtigten Worten so umschrieben: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

  3. Deutschland wird zum Schariastaat- man kann es erleben bis in die kleinste Hütte. Dank den Moscheen und den Flüchtlingswohnheimen - vom Designhotel bis zum Containerblechkasten - Urheber die linksutopische Politik von Merkel&Co. die Deutschland ins Wachkoma (nicht-)"regiert" hat.
    Die Probleme fangen schon spätestens im Kindergarten -geschweige denn in der Schule an. Selbst das Schulsystem wurde durch Hurra Multikulti - Migration ohne Limit auf den Kopf gestellt.
    Und plötzlich fällt dies ab und zu auch den Medien auf!?

    DIE WELT schreibt heute:
    Headline -
    Schulen in Deutschland „Sprachschwierigkeiten, schlimmste soziale Verhältnisse“.

    Zitat:Ingrid König leitet eine Grundschule in Frankfurt am Main. Inzwischen haben fast alle Kinder Migrationshintergrund. Unterricht ist kaum möglich, von der Kommunalpolitik wurde sie aufgegeben. Ein Erfahrungsbericht.
    Der Frankfurter Stadtteil Griesheim ist sozialer Brennpunkt, seit ich mich erinnern kann. Zwischen S-Bahn, Ausfallstraße und Gewerbegebiet verkommen hier langsam die ehemaligen Werkswohnungen der kleinen Bahnbeamten. Unser Schulgebäude, die Berthold-Otto-Grundschule, verfällt mit ihnen. In unseren Klassen haben wir 90 bis 100 Prozent Kinder mit Migrationshintergrund. Das Deutsch dieser Kinder reicht meist kaum für ein vernünftiges Unterrichtsgespräch.

    Zu den Sprachschwierigkeiten kommen schlimmste soziale Verhältnisse, Eltern mit psychischen Störungen, Alkoholiker, Leute die morgens einfach nicht aufstehen. Menschen auch, die trotz Arbeit bitterarm sind. Viele Schülerinnen und Schüler sind auf die Hilfe der „Arche“ angewiesen, eines Vereins, der in der Schule Frühstück und Frühbetreuung, einen warmen Mittagstisch, Unterstützung bei den Hausaufgaben und Spenden aus der Kleiderkammer anbietet.

    Menschen mit Migrationshintergrund hat es hier immer gegeben, zuerst Gastarbeiter aus der Türkei und aus Jugoslawien, dann Aussiedler aus Polen, Rumänien und Russland. Jetzt sind auch noch Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan dazugekommen. Jede Zuwanderer-Generation hatte ihre Schwierigkeiten, aber damit konnte man schon fertig werden. Meine Kollegen und ich beobachten allerdings, wie Lern- und Leistungsbereitschaft stetig abnehmen: Was ich vor 20 Jahren mit Zweitklässlern machen konnte, das schaffen heute die Viertklässler kaum.
    „Abschottung gegenüber unserer Gesellschaft“

    Und meiner Meinung nach haben diese Entwicklungen schon etwas mit der Radikalisierung des Islam zu tun, mit einer Abschottung gegenüber unserer Gesellschaft. Wir müssen vollverschleierte Mütter daran hindern, auf dem Schulhof fremde Kinder zu agitieren. Viele Kinder werden von zu Hause weder zum Lernen angehalten noch dazu, den Lehrer zu respektieren, der der Klasse etwas zu erklären versucht.

    Gruppenarbeit, individualisiertes Lernen – das können Sie unter solchen Bedingungen vergessen. Wir müssen hier ganz eng geführten Unterricht machen. Das ist wahnsinnig anstrengend, aber anders geht es nicht. Und gleichzeitig müssen wir darauf achten, dass uns die Begabten, die Willigen nicht aus dem Blick geraten. Fünf, sechs Kinder, mit denen ich arbeite, haben eine echte Chance, das Gymnasium zu schaffen; bei vielen anderen bedarf es der weiteren Förderung, dass sie für die Realschule vorbereitet sind. Die dürfen nicht untergehen.

    Die Kommunalpolitik hat uns irgendwann aufgegeben. Das Gebäude ist schon seit Jahren immer noch nicht verwahrlost genug für eine Renovierung. Die Stadt tut so, als seien wir selbst Schuld am Vandalismus – aber einen Zaun dürfen wir nicht ums Schulgelände ziehen. Und unser Klientel war lange Jahre offenbar nicht benachteiligt genug, dass wir Ganztagsschule hätten werden können.
    In Deutschland bildet sich eine neue Unterschicht
    Bei uns kann man die Herausforderungen des Bildungssystems sozusagen unter dem Brennglas betrachten: die unterschiedlichen bürokratischen Zuständigkeiten, die uns an allen Ecken und Enden belasten, Kinder, die ganz viel Stabilität, Zuwendung und Führung brauchen, der politische Wille, notwendige Regelungen zu treffen, statt uns vor Ort die Probleme austragen zu lassen. Und schließlich ein gigantisches Integrationsproblem, das viel zu lange ignoriert worden ist und gewaltigen Personal- und Mitteleinsatz erfordert, wenn es überwunden werden soll.(..)
    siehe:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170324917/Sprachschwierigkeiten-schlimmste-soziale-Verhaeltnisse.html

    Dies nennt man in Deutschland Toleranz, Humanismus und Weltoffen!
    Dieses Kartenhaus ist längst am umfallen.
    Und...Hallo WELT- der Islam hat sich nicht radikalisiert, er ist schon von Anfang an immer schon so radikal wie flüssiger Beton in einem Schwimmbad. Die Wirkung in wenigen Minuten sichtbar. Beton ist nun mal Beton. Sorglos baden kann man da dann nicht mehr.
    Ps. derzeit 632 Kommentare gibts auch noch. Interessant.

  4. Darf ich mir ein OT erlauben?
    Auf der Achse gefunden:

    „Also wir haben den Fortschritt darin erzielt, dass wir vereinbart haben, dass wir sagen können, das wird, muss den Gipfel nicht beschäftigen und das wird rechtzeitig gelöst werden und wir führen hier nicht die Verhandlungen der Experten, aber wir müssen natürlich wissen, wenn wir sowas ankündigen, was wir ankündigen, und da wir erwachsene Leute sind, die wissen, sie werden hinterher an dem gemessen, was sie heute gesagt haben, ist es ein großer Fortschritt.“ (Schäuble)

    Kennt jemand die langfristigen Folgen von Kokainkonsum für das Gehirn?

    • Werter Onkel Dapte

      Ich erlaube mir Ihre gestellte frage zu ergänzen.

      Kennt jemand die langfristigen Folgen von Kokainkonsum für das Gehirn?...
      ...in Verbindung mit übermäßigen Alkohol?

      Ja!
      Man lese das von Ihnen wiedergegebene Zitat eines geistig umnachteten.
      Scheinbar haben einige ihren Verstand da wo sie den ganzen Tag drauf sitzen.
      Dieser Golem ist sehr gefährlich denn er sieht gezwungenermaßen alles aus einer
      deprimierenden Perspektive, könnte man meinen 😉
      Ein Nichtgönner...

      LG
      Didgi

  5. Diese Karikatur sagt alles aus. Deutlicher hätte man den Ernst unserer Lage nicht darstellen können. Zwar sind die Blöcke der Muslime noch nicht ganz vollendet, jedoch, sie stehen auf festem Grund.
    Unsere Blöcke dagegen, die waren einmal vollendet, so wie am Bild zu sehen, jedoch der feste Grund auf dem sie einst standen, wurde ihnen entzogen, weil man nur so den Muslimen die benötigten Bausteine für ihren eigenen Rechtsbau Scharia liefern konnte, im Verleugnen und Aufgeben unseres Grundgesetzes, indem man es abbaute durch Nichtbeachtung. Denn sonst hätten sie niemals das "Baumaterial" hierfür gehabt.Wir haben unserem Bau den Boden, seinen festen Stand, tolerant-freiwillig weggenommen; und haben uns selbst zu Verlierern gemacht .Man sieht ja auf dem Bild, dass unser Recht zu Fall kommt bzw. im Fall ist.Was haben wir jetzt noch entgegenzusetzen? Die noch nicht vollendeten muslimischen Blöcke können nicht mehr fallen, weil der Grund felsenfest steht. Auch der Aufbau der Blöcke zeigt wie weit sie schon fortgeschritten sind. Es gibt nur eine Chance, die Vollendung der islamischen Blöcke zu verhindern. Das heißt den weiteren Aufbau schleunigst zu stoppen, indem wir uns wieder auf unser Grundgesetz besinnen. Es ist ja bereits schon so weit, dass die Scharia in Deutschland herrscht. Das muss schleunigst unterbunden werden. Wir müssen diesen Muslimen, die hier in Deutschland unser Gesetz missachten, indem sie ihre Scharia samt Islam hier eingeführt haben, ohne Widerspruch unserer angeblichen "Volksvertreter" mit seinen Festtagen (Ramadan usw.) sämtliche Privilegien schleunigst wieder entziehen um somit den Bau zu bremsen und entsprechende Gesetzesänderungen vornehmen, die die Ausbreitung und Macht des Islam in unserem Land zurückweisen. Die islamischen Blöcke müssen zum Einsturz gebracht werden, indem kein Nachschub an "Baumaterial" mehr geliefert wird und unser Grundgesetz wieder allein Gültigkeit hat. Unser Recht und Ordnung muss von Grund auf wieder eingeführt werden, d.h. wieder Gültigkeit haben und beachtet werden, denn wie die Graphik zeigt, es ist im Einbruch, im Verschwinden, im Verlorengehen.

    • in einem punkt irrst du aber gewaltig. das grundgesetzt muss weg und das Volk muss eine Verfassung wählen. dies ist seit 1990 überfällig! warum wohl?
      das Grundgesetz wurde von fremden zusamenfantasiert und die detschen politlumpen haben es nur unterschreiben müssen.
      heute sehen wir die erfolge dieses "GG", überall chaos in Deutschland und kein ende ist abzusehen!

      • asisi 1

        ja wenn wir nicht einmal eine Rechtsordnung mehr haben, bzw. gar nicht gehabt haben, was haben wir dann eigentlich noch für eine Rechtsgrundlage? Nur noch Willkür?

      • Das Chaos ist nicht Folge des "GG", wie Sie es abfällig nennen sondern Erfolg der kriminellen "Regierung" Merkel!
        Unser Grundgesetz ist vielleicht nicht perfekt aber ine der besten Verfassungen Europas!

      • Gotcha1683 sagt:
        7. NOVEMBER 2017 UM 21:39 UHR

        Es wäre ja alles gut und schön mit dem GG, doch sprechen Fakten eine andere Sprache. Wie zum Beispiel hier:

        Geltungsbereich – Ein Gesetz braucht einen Geltungsbereich! Bestätigung des Bundesministeriums der Justiz
        https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/tag/geltungsbereich/

        ....oder hier:

        der staat
        http://www.widerstand-ist-recht.de/verfbeschw/staat.html

        ...oder, oder, oder...

        Zudem auch dieses GG für die Deutschen gemacht wurde und nicht von den Deutschen kommt.

        So ganz unrecht hat unser werter asisi1 nicht.

        Und wozu wird so ein GG gemacht?
        Eben, um für die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung usw..
        Und was sehen Sie überall im Lande?
        Eben, genau das Gegenteil von dem wie es eigentlich sein sollte.

        Und ``DIE DORT OBEN`` wissen das ganz genau und pfeifen von daher auf das GG.

        Natürlich ist das GG keine schlechte Sache nur hapert es gewaltig bei der Umsetzung. Wie das bei vielem so ist 😉

  6. Aber wie anders als mittels "Faustrecht", d. h. KRIEG, sollen wir jemals wieder die Ordnung des Grundgesetzes herstellen können?! Auch diesem ging ein langer Krieg voraus. "Friedlich" werden wir weder die Mohammedaner noch die Verräter wieder los, die uns ihnen "ausliefern". Der Angriff auf unsere Ordnung mittels der "Migrationswaffe" IST bereits KRIEG, wenn auch ein "unerklärter" und der ver-dummten Masse (noch) nicht klarer, der man mit raffinierter Propaganda die "Überlebens"- und "Widerstandskräfte" gegen ihre Blutsauger entzogen hat. So DUMME Menschen wie heuztutage sind mir in meinem ganzen langen Leben noch nicht begegnet, auch wenn sie vollgestopft sind mit "Informationen" über alles mögliche. Nur ihre eigensten Überlebens-Interessen in Frieden und Freiheit können sie nicht mehr erkennen - sonst wäre das alles nämlich gar nicht möglich, daß eine Tusse aus der Uckermark "einfach so" das Grundgesetz "umbauen" kann!

    DUMM ist für mich jeder, der GEGEN seine ureigensten (Über-)Lebensinteressen handelt oder dies nicht bemerkt (und sei es auch ein "Fachidiot" mit mehrfachem Professorentitel).

    Denn dazu hat das Tier den INSTINKT, der Mensch aber den VERSTAND.

    Dieser wurde aber mindest 85 Prozent der deutschen Schafswähler "geraubt", sonst würden sie nicht immer wieder den "Todes-Engel" MerKILL mit seinem närrischen Parteien-Kartell wählen.

    Wer ist DÜMMER - der analphabetische Bombenleger, der sich im Versandhandel gleichwohl sein Material zusammenkaufen kann, um mittels "Faustrecht" zu erreichen, daß seine "Mord-Sekte" weiter morden kann bis zu ihrem "Endsieg" über die Menschheit? Oder die PO.litiker, die solche Primaten auf uns loslassen und den Geschäftemachern die "Umgehung" aller Gesetze erlauben, so daß die Wirtschaftsbosse quasi "außerhalb des Rechts" und des Grundgesetzes machen können, was sie wollen? Oder die Schafswähler, die "zugucken", wie MerKILL den Staat auf diese Weise "umbaut" in eine Räuberhöhle?

    http://www.pi-news.net/amazon-crime-service-bomb-on-demand-fuer-syrer-yamen-a/

    Ich würde mal sagen: diese "geballte Ladung" an Dummheit und Verbrechen hält keine Kultur aus, die den Namen verdient. Entweder Krieg oder Unterwerfung, Sieg oder Untergang! Daß ihr Gott nur ersteres wollen konnte, das war zumindest noch den Kreuzrittern klar, die dem Aufruf Papst Urbans II Folge leisteten:

    DEUS LO VULT!

    • Sehr geschätzter Alter Sack

      Das mit dem Bombalescha haben Sie mal wieder hervorragend ins Licht gerückt.
      Auch hier erst, vor kurzem, erschien ein sehr passender Artikel dazu den Sie sicherlich auch schon kennen:

      Von Löwen und „Todes-Schubsern“

      Ich möchte mit einem Gleichnis beginnen.
      Stellt euch bitte jemanden vor, der nach Afrika fährt und dort den wildesten, brutalsten Löwen fängt.
      Zu Hause angekommen wirft er eine wehrlose Person zu dem Löwen in den Käfig, die natürlich sofort von ihm zerfleischt wird.
      Jetzt frage ich:
      Wer trägt die Verantwortung für den Tod des Opfers?
      Der Löwe

      oder......

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/10/23/von-loewen-und-todes-schubsern/

      Ja diese Marionetten-Tänzer und ihre Strippenzieher sind die wahren Wurzeln allen Übels, da darf es gar keinen Zweifel geben. Viele Leichen pflastern bereits ihren Weg und es werden täglich mehr.......viele unschuldige und auch Ahnungslose Menschen
      die doch eigentlich nur ihr leben leben wollten.

      GENUG DAMIT!!

      LG
      Didgi

      • Didgi danke für das Gleichnis. Das kann meine Tochter im Unterricht durchnehmen.
        Danke auch für den Denkanstoß. So habe ich das noch gar nicht bedacht und ab jetzt "auf in den Kampf mit Tarnkappe".
        Zusammen im Austausch bekommen wir alle die rechte mutmachende Wegführung. LG Inge K.

      • Dankeschön liebe Inge, immer wieder gerne 🙂

        Kleiner Tipp, aber vielleicht machen Sie es ja auch schon:
        Ich drucke immer wieder Artikel aus, auch solche Gleichnisse
        und verteile sie wo es überall geht, mit hinweisen auf entsprechende Links,
        und da gibt es unendliche viele Möglichkeiten 😉

        Auch bald wieder auf den Weihnachtsmärkten und da kommt man auch stets in interessante Gespräche, wobei man sehr viel Geduld benötigt 😉

        Ganz genau!
        Zusammen im Austausch und Fleiß und mit all den Wahrheitsliebenden Blog-Kapitänen
        (Nicht zu vergessen all die fleißigen Hände im Hintergrund, Webmaster usw.)
        und die Aufklärung mit unseren Mitmenschen auch wenn sehr mühselig, ist ein guter Anfang und findet ein gutes ende, auch wenn es zwischen drin noch etwas ``holprig`` wird.

        Möge die Macht des Guten mit uns allen rechtschaffenen Menschen sein,
        für alle Zeiten...

        LG und Ihnen und Ihren liebsten einen schönen Restsonntag Abend 🙂
        Didgi

  7. Apropos Auszeichnungen - Herr Wiedenroth sollte getrost darauf verzichten können. Es ist wie in der Politik, sie behängen und beehren sich gegenseitig für ihre Schandtaten mit Auszeichnungen und Ehrungen aller Art, um sich selbst auf ein Podest der Anerkennung zu erheben, weil sie sich wichtig machen wollen.

    • Ja, von einem "Failed State" nimmt man keine "Ehrungen" mehr an. Ich kenne Leute, die haben ihr "Buntes Verdienstkreuz" wieder zurückgegeben, weil dieser "Staat" UNFÄHIG ist, die "Bomber-Harris"-Krächzer "aus dem Verkehr" zu ziehen, die fortgesetzt Millionen ermordete Dresdner beleidigen! Ich hoffe, die AfD wird das "erledigen", wenn sie in Sachsen ans Ruder kommt. Es könnte ja auch sein, man wird nochmal schief angesehen, wenn man von diesem von Merkel errichteten "Drecks-Staat" einen Orden angenommen hat oder sonstwie "belobigt" wurde: "Waaas, mit denen hast du dich ,gemein gemacht', anstatt dich in jeder Hinsicht von den Merkel-Verbrechern zu DISTANZIEREN?" Noch heute hält man bloßen "Mitläufern" ihre NSDAP-Mitgliedschaft vor - wenn man Merkel weiter gewähren läßt, wird man künftig auch auf die "C"DU-Mitglieder spucken!

      Neben den Knästen müssen unbedingt die Möglichkeiten "psychologischer Betreuung" erweitert werden. Leider besteht heute noch keine Möglichkeit, einen Schreiberling oder seinen Intendanten zu entlassen und auf ihren Geisteszustand untersuchen zu lassen, die Sätze im Radio veröffentlichen:

      "Die Freiheit über den eigenen Aufenthaltsort zu entscheiden, darf nicht an Landesgrenzen enden" - so faselt heute ein Andreas Cassee im "Deutschlandradio" über ein angebliches "Recht auf Bewegungsfreiheit"!

      "Versuchen Sie doch mal, OHNE GÜLTIGEN PASS an der Zollabfertigung in New York, Moskau oder Peking dieses ,Recht auf Bewegungsfreiheit' einzufordern und über ihren Aufenthaltsort zu ,entscheiden'", möchte man diesen Personen in ihrer Gruft zurufen, die sie sich mit den schäbigerweise zwangserhobenen Rundfunkbeiträgen errichtet haben! Nebenbei führen sie mit diesem Gefasel das gesamte "Flüchtlings-MANTRA" ad absurdum und belegen damit, daß es sich um "Asül-FORDERER" handelt, die eine ihnen von der Politik eingeräumte "Freiheit" in Anspruch nehmen, überall zu siedeln, wo man sie LÄSST. "Staaten", die sowas erlauben, muß man als "gescheitert" ansehen, auch wenn "Professoren" wie der senile Herr Biedenkopf das nicht wahrhaben wollen, sondern Kohl dafür verantwortlich machen will, daß er kein "Einwanderungsgesetz" für Afrikaner auf den Weg gebracht habe!

      Wir brauchen in diesem sowieso schon gescheiterten Merkel-Staat NULL Afrikaner, NULL Mohammedaner und NULL Einwanderung! Wieviel mal soll dieser "Staat" eigentlich noch "scheitern", bevor diese Merkel-Unterstützer endlich den Mund halten mit ihren "Ablenkungsversuchen"? Er ist bereits "gescheitert genug"! Ohne die Wiederherstellung eines GRENZ-REGIMES an den Landesgrenzen ist "kein Staat zu machen".

      • Ihre Kommentare werden noch besser, wenn Sie wütend sind.
        🙂

        Ja, so ist es:
        ""Versuchen Sie doch mal, OHNE GÜLTIGEN PASS an der Zollabfertigung in New York, Moskau oder Peking dieses ,Recht auf Bewegungsfreiheit' einzufordern und über ihren Aufenthaltsort zu ,entscheiden'", möchte man diesen Personen in ihrer Gruft zurufen, die sie sich mit den schäbigerweise zwangserhobenen Rundfunkbeiträgen errichtet haben! Nebenbei führen sie mit diesem Gefasel das gesamte "Flüchtlings-MANTRA" ad absurdum und belegen damit, daß es sich um "Asül-FORDERER" handelt, die eine ihnen von der Politik eingeräumte "Freiheit" in Anspruch nehmen, überall zu siedeln, wo man sie LÄSST."

      • Ihre Kommentare werden noch besser, wenn Sie wütend sind.

        Yes Sir werter eagle, dem möchte ich mich unbedingt anschließen 🙂

        Ich liebe es geradezu wenn unser werter Alter Sack denen die Oberflächentemperatur
        der Sonne entgegen schleudert.

        Einfach köstlich und erfrischend diese Wahrheit, denn es reinigt so nach und nach deren Lügengebäude und lässt es derzeit immer mehr bröckeln 😉

        Menschen mit klarem und gesundem Menschenverstand sind unbezahlbare Patrioten.
        Hier sind einige die wo dazu gehören...

        Hier ein kleines Betthufperl zum Ausklang:

        Mann geht zum Scheinamt:``Guten Tag, ich möchte mich von der GEZ abmelden da ich kein Fernsehen schaue``.
        Apparatschik schaut in den papieren nach:``Ja aber Sie haben ein Gerät``.
        Mann ärgert sich:`` ok ok, aber wenn ich schon mal da bin dann möchte ich gleich einen Kindergeldantrag stellen``.
        Apparatschik schaut wieder in den papieren nach: ``Ja aber hier steht das Sie gar keine Kinder haben``.
        Mann freut sich:``Na und, aber ich habe das Gerät``.

        Gute Nacht und schlafen Sie schön

        LG
        Didgi

  8. An den werten Blogbetreiber: sorry, aber diese riesige "Blindenschrift" erschlägt einen geradezu, geht das nicht schon der besseren Übersicht wegen etwas kleiner?
    Man srollt nochmehr herum als vorher und verliert sich in den übergroßen Beiträgen u. Leserkommentaren.
    Das hab ich so noch nirgendwo anders gesehen...
    mfG

    • Naja, so einfach wie vor zwei Jahren dürften es die IS-"Rückkehrer"/flüchtenden Terroristen nicht mehr haben, aus Syrien bzw. der Türkei rauszukommen. Über die offizielle Flugroute geht da fast nichts mehr, allenfalls als getarntes Beiback im türkisch-bulgarisch/griechischen LKW-u. PKW-Transitverkehr, oder als Tarn-Touri in Reisebussen u. Bahn.
      Aber Dank der Bestechlichkeit bulgarischer u. griechischer Grenzposten u.o. Fahrzeugkontrollen/Bahn-Polizei etc. dürfte es bei dem täglich massiven Verkehrsaufkommen auf den Balkanrouten viele Schlupflöcher geben.
      Der europ. Teil der Türkei ist das Flüchtlingsnadelöhr, ALLE Straßen-u. Bahnverbindungen inkl. Schleichwegen/Bergpässen müssten lückenlos u. pausenlos überwacht werden, ebenso sämtliche Flüge aus der Türkei u. sonstigen nordöstlich gelegenen islamischen o. religiös gemischten Nachbarländern (z.B. Kaukasusländer: Aserbaidschan, Armenien, Georgien bzw. auch Tschetschenien).
      Richtung Süden bzw. syrische Südgrenze ist relativ dicht, es sei denn, Israel liesse kleinere Kontingente durchreisen. Halte ich aber für eher unwahrscheinlich, die Israelis dulden sie als quasi Grenzpuffer gegen die syr. Armee u. Hisbollah, mehr aber auch nicht?
      Man sollte sie erst gar nicht bis zur türkischen Grenze kommen lassen u. soweit möglich auszuschalten versuchen - die "EU-Bürgerschaft" haben sie ja bewußt verspielt, Kriegsverbrecher haben kein Recht auf Sschonung o. gar Rückkehr! Ihr "Staat" war IS - sollen sie mit ihm untergehen, das "haben sie sich verdient"!!

    • lieber Herr biersauer ich stimme Ihnen zu. Denn lieber größer als zu klein, dass die, die nicht mehr so gut sehen ihre Augen nicht überanstrengen müssen. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.

  9. @Inge Kowaleski/@biersauer
    - ich kann ohnehin nur mit Lesebrille lesen, aber jetzt ist die Schrift einfach ZU GROSS für meine Gläser. Nun muss ich die Schriftgröße ständig manuell runterdimmen, sonst ruiniere ich mir bald die Augen (erzwungene Fehlanpassung TROTZ Brille).
    Zu klein ist schlecht für die Augen, zu groß aber ebenso!!

    • lieber satellit, das wusste ich natürlich nicht. Ich dachte umgekehrt, und "beneidete" Sie um Ihre guten Augen. Vielleicht gibt es eine Lösung.
      LG Inge K.

    • Zu groß ?
      Dann einfach im Browser die Schriftgröße ändern . Bei Firefox habe ich die Standart-Schrift auf 15 bei allen drei Einstellungen stehen.
      Häckchen bei : "Seiten das Verwenden von eigenen statt der oben gewählten Schriftarten erlauben" raus = deaktiviert. Und schon siehts top aus ,sehr gut lesbar. Falls nicht einfach mit den Einstellungen etwas "spielen" bis es passt.

      Bei

      • Nachtrag zu Firefox 56
        Und so kommt man in die Einstellungen:

        Im Menü: Bearbeiten-> Einstellungen-> scrollen bis zu Schriftarten und Farben-> Erweitert ->Klick

      • Es gibt noch ein Problem mit der Schrift.
        Wenn man sie im Browser zum Beispiel vergrößert, dann stört der linke Balken, da zu groß, weil es den Text deutlich nach rechts verschiebt (wobei ich grundsätzlich nichts gegen Rechtsverschiebungen habe 🙂 ) .

        Die beiden Randstreifen dürften deutlich kleiner sein, dann könnte es wieder funzen.

        Ich habe ein vergleichbares Problem wie der gute @ Satellit mit der Schrift.
        Sie ist mir zu klotzig und erschwert das Erfassen des Inhalts.
        Auch hat die direkte Antwortfunktion den erheblichen Nachteil, daß man neuere Antworten nicht mehr mitkriegt, wenn man den Strang schon einmal gelesen hat, da sie nicht mehr unten am Streifen auftauchen, sondern in derm Mitte untergehen.

        Insgesamt bin ich nicht wirklich begeistert... von dieser Änderung.

      • Ja, die "Taktung" wird immer schneller, vermutlich spornt jedes Attentat zu weiteren an, unter 10 Opfern wird da kaum noch was in der Öffentlichkeit wahrgenommen bzw. als Bedrohung angesehen?
        Wird zwar sehr kontrovers diskutiert, ob ein generelles Waffenverbot diese Entwicklung zumindest eindämmen würde, aber wenn ich mir anschaue, an was für Waffen selbst Halberwachsene in den USA teils uneingeschränkt rankommen, würd ich schon zu einem Verbot tendieren. Könnt mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das auch bei uns freigegeben wäre - schon gar nicht bei dem hohen Migranten-u. Islamfanatiker-Anteil!

    • @ satellit Komm.21.12Uhr #
      heut schreibt das Revolverblatt BILDon wer mutmaßlich der Todeschütze war:
      Ein ehemaliger Soldat(Weisser) aus der US-Luftwaffe, unehrenhaft aus der Armee entlassen. Devin Patrick Kelley (†26)lebte nur wenige Autominuten nördlich von Sutherland Springs, wo er am Sonntag dieses Massaker anrichtete, in das protestantische Gotteshaus stürmte, um sich schoss – und 26 Menschen in den Tod riss.In den Ferien habe er Bibel-Unterricht an einer Sommer-Schule für Kinder von vier bis sechs Jahren gegeben haben, berichten US-Medien.
      Bisher ist nicht bekannt, dass Kelley in Verbindung zu einer terroristischen Gruppe gestanden haben könnte.
      Ein Militärgericht entließ ihn 2012 zwischenzeitlich, weil er angeblich seine Frau und seine Tochter bedroht hatte. Er wurde für 12 Monate seiner Tätigkeiten entbunden und im Rang zurückgestuft.

      Bis dahin hatte Kelley seit 2010 in der Logistik für die Holloman-Air-Force-Basis in New Mexiko gearbeitet.(...)
      siehe:
      http://www.bild.de/news/ausland/massaker/der-taeter-war-bibellehrer-53764774.bild.html

      pers. Bemerkung. Wahnsinn, mein tiefstes Beileid und Mitgefühl mit den Opfern und deren Angehörigen.
      Uffff. was haben die US -Europäische- Deutsche Mainstream Gutmenschen, die Politiker - linken Multikulti-Refugee Wellcome - Islam "is wounderfull freandly" Culture Bereicherer nun für ein Hochgefühl, dass sie sich wahrscheinlich vor Freude in die Hose machen werden. Das zynische Gelächter wird groß sein: "seht her es ist ein durchgeknallter irrer Weisser, Waffennarr, und kein Islam Dschihadist". "Die Amis sind selbst schuld, warum läuft da jeder mit einer tödlichen Knarre herum". Und der Islam hat NIX mit NIX zu tun. "
      (Den Anschlag in NY City schon vergessen? Ob Schäuble,Gabriel und Co. eigentlich da noch Nachts ruhig schlafen können?
      Gabriel sagte vor wenigen Tagen in einem Interview: »Unsere Weltordnung ist in akuter Gefahr".
      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gabriel-ueber-trump-praesidentschaft-unsere-liberale-weltordnung-ist-in-akuter-gefahr-a2259291.html

      Bemerkung: Dass Gabriel und Konsorten vorrangig als Urheber dieses Zustands selbst beteiligt sind, in seiner Logik gegen Trump, Dunkeldeutschland und alle Patrioten Europas draufhaut, ist ihm leider immer noch nicht aufgefallen.
      Was wir doch für tolle Staatmänner/Innen haben, die die "Weltordnung" nach ihren Vorstellungen und Maßstäben "richtig" definieren und geradebiegen wollen, doch im Sinne der eigenen Bürger nicht können. Schon lange nur das Gegenteil produzieren, die eigentlichen globalen Urheber nicht beim Namen nennen wollen ,negieren,verdrängen, leugnen obwohl längst bekannt, geht nicht in ihr Hirn.

      Mann dickes SiegiGA. Du sitzt auf Deiner großen Klappe auf Deiner linken SPD Gutmenschwolke und lässt es den ganzen Tag einfach von unten nach oben regnen um Dein "geniales" linkes Hirn befeuchten zu können. Du weisst einfach immer alles besser.
      Nix da, ich sags Dir...einen Scheiss weisst Du!

      Der nächste, leider mit 100% Wahrscheinlichkeit eintretende, sich wiederholende ideologisch islamische Terroanschlag geht wie das Amen in der Kirche wieder auf Deine und auf Deiner Freunde Rechnung! Erbärmlich.
      Ein einziger Albtraum. Bitte verschwindet aus meiner schönen, bisher friedlichen Heimat, meines bisher zufriedenen Leben.
      Alle!

      • laut seiner Facobookseite hatte er wohl Kontakt zu diversen radikal-atheistischen Gruppierungen - und der soll Kindern Religionsunterricht gegeben haben? Vermutlich wars ein Exkurs in die biblische Lehre von Satan u. Hölle?!

  10. PS: nochmal zum Kennedy-Attentat, Trump hatte ja kürzlich die geheimen Dokumente zugänglich gemacht. Das ist m. M. nach klar gegen die US-Geheimdienste gerichtet, CIA u. FBI waren damals gleichermaßen in den JFK-Mord verwickelt.
    Pikantes Detail: sowohl der junge Nixon sowie Bush Senior dürften darüber im Vorhinein unterrichtet gewesen sein, Bush stand sogar am Hauseingang, von wo aus (angeblich) Lee Oswald geschossen hatte! Zwei Personenschützer aus der Kennedy-Limosine starrten während der Vorbeifahrt zu ihm herüber - auf den Videos eindeutig zu erkennen!
    Am Tag vor dem Attentat trafen sich die Verschwörer um Vizepräsident Johnson in einer Villa, wo auch Nixon u. vermutlich Bush Sen. anwesend waren. Zumindest standen beide in engstem Kontakt zum Nachfolge-Präsidenten Kennedys - Jacky K. hatte ein Anschuldigungs-Testament hinterlassen, wo sie die Anstifter des Komplotts benannt hatte. Sie wußte wie etliche andere immer Bescheid, wer die Mörder waren...

  11. DBG...
    Das DGB-Mitglied bezahlt den Schläger, der ihm u.U. irgendwann eins überzieht! Richtig AfD, man muß gegen diese Staatsfeinde Druck machen!

    2.)

    Antifa Terror zu Gast beim DGB! Johannes Huber, Bundestagsabgeordneter der AfD spricht

    ca 10 min.

  12. Anabell Schunke -
    ist freie Journalistin, Autorin und Blogerin.
    Neben ihrer Tätigkeit für Tichys Einblick schreibt sie immer wieder Gastbeiträge für andere Portale, wie u.a. die deutsche Huffington Post oder auch EMMA Online.
    Sie hat sich nun zum 2. mal eine Zensur, bzw. Sperre auf facebook wegen einem etwas satirisch gemeinten Kommentar, aber doch mit erstem Hintergrund, eingehandelt. Auch sie gehört zu den Islam- und Merkelkritiker/Innen. Es werden immer mehr.
    Siehe auch verschied. Kommentare Oktober/Nov. 2017 auf der Webseit von Tychys Einblick.
    https://www.tichyseinblick.de/autoren/anabel-schunke/

    Neben ihrer Tätigkeit als Publizistin arbeitet sie darüber hinaus als Model und studiert Politikwissenschaft und Geschichte.

    Zur aktuellen Facebook-Sperre sagt sie : "Die Wut wird wachsen"

  13. in Ergänzung meines Kommentars von heute 22.08#

    Pat Condell,ist ein britischer Stand-Up Comedian, Schriftsteller und Internetaktivist. In den 1980er und 1990er Jahren trat er in Großbritannien in alternativen Comedyshows auf und erhielt 1991 den Time Out Comedy Award. Seit 2007 stellt er regelmäßig kurze Videos auf YouTube, in denen er vor allem religiöse Themen aufgreift und sie aus Sicht eines Atheisten bewertet.

    Condell entstammt einer armen katholischen Familie. Heute bezeichnet er sich als Atheisten und sagt über seine Schulzeit in einer christlichen Schule: „Wenn einem die Kluft zwischen dem, was Menschen zu glauben behaupten, und ihrem tatsächliches Verhalten bewusst wird, ist es schwierig, davon irgend etwas ernst zu nehmen.“
    Condells Videos erlangten im Netz weite Verbreitung. So gilt er beim Internetportal Youtube als einer der am häufigsten besuchten Autoren, insbesondere in Großbritanien und dem Commonwealth. In seiner Botschaft "The Trouble With Islam" griff er den Islam scharf an und sorgte damit für umfangreiche Diskussionen. Zu Condells Unterstützern zählen PZ Myers, Richard Dawkins und Harold Kroto. Condell ist Mitglied der National Secular Society.
    Schon seit Jahren wurden mehrere Male seine Youtube Videos mit Kritk am Islam gesperrt.
    entfernte die Sperre aber kurz darauf wieder, weil sich viele Nutzer wegen dieser Zensur bei YouTube beschwert und das Video unter eigenen Nutzerkonten eingestellt hatten. In dem Video kritisiert Condell die Unterstützung Großbritanniens für ein Schariagericht scharf und bezeichnet ganz Saudi-Arabien als geistig krank, weil es Frauen systematisch misshandele.

    Ein YouTube-Sprecher verteidigte die Sperrung des Videos anfänglich mit den Regeln der Website, die Rassismus, Pornographie und sogenannte hate speech – also aufwiegelnde, herablassende oder beleidigende Sprache – in den eingestellten Videos verbieten. Unter Condells Verteidigern war auch die National Secular Society, die argumentierte, Condell nehme zwar kein Blatt vor den Mund, habe aber in dem Video nichts Unwahres gesagt.
    Kurz danach entsperrte YouTube das Video mit dem Kommentar, nach nochmaligem Überdenken der Situation habe man sich zur Veröffentlichung entschlossen. Richard Dawkins, Autor des Buches The God Delusion, gratulierte YouTube zu dieser Entscheidung mit den Worten „I congratulate YouTube on an excellent decision. Pat Condell is hard-hitting, but always quietly reasonable in tone.“ („Ich gratuliere YouTube zu dieser exzellenten Entscheidung. Pat Condell trägt harte Bandagen, bleibt in seinem Ton aber immer vernünftig.“)
    Condell glaubt, das Video sei nach einer sogenannten „Flagging-Kampagne“ (das vielfache Melden eines Videos als anstößig oder gegen die YouTube-Regeln verstoßend, das jeder Nutzer vornehmen kann) islamistischer Aktivisten gesperrt worden.

    In seinem nächsten Video, "Stop sharia law in Britain", dankt Condell seinen Unterstützern ebenso wie jenen, die das Video angegriffen haben, weil aufgrund dieser Angriffe die Popularität des Videos enorm gestiegen sei. Weiterhin präzisiert er seine Äußerungen zu Saudi-Arabien, das er als geistig krank bezeichnet hatte.
    Heiko Mass und seine erbärmlichen Zensurschergen und Deutschlandabschaffer werden sicherlich im Kreis herumspringen.
    Pat Condell`s YT Kommentar mit deutschen Untertiteln>
    veröffentlicht am 7.9.17
    "Europa killt sich selbst":

  14. zu meinen vorigen Kommentaren - Alle guten Dinge sind 3. -

    Begefügt eine investigative, israelische Dokumentation in 4 Teilen von Imad Karim über den Islamwahnsinn in Schweden. Schweden wird noch vor England der 1. failed State an den Islam in Europa sein.)
    Heute, bzw. inzwischen wird der atheistische, äußerst friedfertige und gescheite Kulturexperte, mit Fernseh-Preisen ausgezeichnete Filmmacher Imad Karim( gebürtig im Libanon/ Beirut/ libanesisch-deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehjournalist. seit Ende 1977 in Deutschland- ebenfalls wei andere deutsche Kritiker als Islamhasser und "Nazi" bezeichnet.

    Der engagierte Islamkritiker und AFD Sympatisant wurde nun von den Medien, dem ARD Fernsehen -teilweise quasi seine ehemaligen Auftraggeber- psychisch zerstört, vom politcal correkt Mainstraem zur „Person non grate“erklärt.!

    August 2017. Zitat I.Karim : „Ich persönlich, bin durch verschiedene Anzeigen und Klagen durch Anwaltskosten ziemlich am Ende. Die ständigen Unterlassungserklärungen, Drohungen und Diffamierungen rauben mir jegliche Kraft aus, vor allem die Kraft, mich um meine Familie und meine Arbeit zu kümmern. Vielleicht ist dieses großartige Land nicht mehr zu retten. Ich für mich weiß, wen ich am 24.09.2017 wählen werde. Aber ob das noch was ändern kann, weiß ich nicht mehr und bald will ich es nicht mehr wissen. Meine Gegner sind viele, weil sie alle noch bis gestern meine Freunde waren!
    Dieses Land verliert jeden Tag…….die Freiheit und wer bin ich, um daran etwas ändern zu können. Ich bin als Exilant gekommen und werde als Exilant gehen.
    Der Multikulturalismus ist zu einer neuen Religion geworden und ich habe immer alle Religionen verachtet. Verzeih mir Deutschland, ich wollte mich als „Ausländer“ nicht einmischen und dennoch habe ich mich eingemischt, aus Liebe zu dir, Du großes, liebenswürdiges Land!“ In einem Video Statement auf YT sagte er: „Vielleicht wird das mein letztes Video sein“
    Quelle: Epoch Times30. August 2017
    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2017/tv-journalist-imad-karim-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-ard/

    failed State Schweden -Doku. Teil 1 -4

  15. eagle1 sagt:
    5. November 2017 um 23:27 Uhr

    Ich sehe es auch so. Doch ein Problem läßt sich ganz einfach lösen. Wir einigen uns darauf, die Antwortfunktion nicht mehr zu benutzen.

  16. @ Onkel Dapte 13:57#

    ok, das ist zwar sicher nicht der Sinn der Übung, aber man kann sich so rauslavieren.
    _______________

    Wörterbuch
    la·vi?e?·ren
    Verb [ohne OBJ]

    1.
    veraltet
    (jmd. laviert) mit einem Segelschiff gegen den Wind kreuzen.
    2.
    gehobenabwertend
    (jmd. laviert irgendwie) sich so verhalten, dass man Schwierigkeiten oder Konfrontationen aus dem Weg geht.
    "Er versteht es, geschickt zwischen den zertrittenen Parteien zu lavieren, ohne sich Feinde zu machen."_

    __________________________

    Aber entspräche dies unserem Charakter?
    Also mit einem Segelschiff gegen den Wind kreuzen, das hat manchmal was. 🙂

    Nicht zwanghaft, nur wenn erforderlich.

  17. Von Gatestoneinstitute
    Während der Westen mit der Bekämpfung von "Hassrede"," Islamophobie" und weißen hegemonialen Gruppen beschäftigt ist, scheint er mehr als bereit zu sein, die Kultivierung muslimischer Hassrede und hegemonialem Verhalten gegenüber Nicht-Muslimen zu ignorieren.
    Ayaan Hirsi schrieb in ihrem Buch, dass im Westen das Endziel von Dawa (die muslimische Praxis der islamischen Evangelisation und Missionierung) darin besteht, die politischen Institutionen einer freien Gesellschaft zu zerstören und sie durch die strenge Scharia zu ersetzen.
    https://de.gatestoneinstitute.org/11312/dawa-islam-hass

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*