Erschreckende Wahrheit über die Massenimmigration: Der deutsche Soziologie Prof. Heinsohn spricht sie aus!


Erschreckende Wahrheit – Soziologie Prof. Heinsohn spricht sie aus!

Video-Dauer: 39:01 Minuten
https://www.youtube.com/watch?v=va3_B0k0rNQ

PROFESSOR HEINSOHN, GUT INFORMIERT,
ABER AUCH IHM FEHLT AUF EINEM WESTLICHEN GEBIET DER DURCHBLICK

Gunnar Heinsohn ist ein hochgebildeter Mann: Wie kaum ein anderer kann er die schwierigen Fragen des Interviewers detailtief und mit besten Argumenten beantworten. So gut das im Video zu sehende Interview aber ist: Heinsohn tappt jedoch wie fast alle in die sog. Demografie-Falle:

Der Interviewer fragt ihn, wie man denn anders als mittels Masseneinwanderung auf die schwindende Bevölkerung in Deutschland reagieren solle, reagiert er, wie erwartet:

Anstatt darauf hinweisen, dass in Deutschland nicht zu wenige,  sondern viel zu viele Menschen leben, antwortet er mit dem politisch falschen,  inhaltlich jedoch richtigen  Hinweis, es kämen zu uns nicht qualifizierte, sondern minderqualifizierte Immigranten.

Heinsohn reduziert die Massenimmigration also auf ein rein qualitatives Problem.

DEUTSCHLAND HAT NICHT ZU WENIGE, SONDERN VIEL ZU VIELE MENSCHEN.
EINE IMMIGRATION IST UNNÖTIG.


Doch nirgendwo steht geschrieben, dass sich die Bevölkerung Deutschlands bei 80 Millionen (plus) halten muss. Das Gegenteil wäre richtig:

Ich habe immer wieder betont: In Deutschland leben nicht zu wenige, sondern viel zu viele Menschen. Der weltbekannte Bevölkerungsforscher Prof. Herwig Birg nennt als gesunde Bevölkerungsdichte für Deutschland eine Einwohnerzahl von um die 40 Millionen Menschen.

Denn Deutschland ist eines der am dichtest besiedelten Länder der Welt  – mit allen sich daraus ergebenden Nachteilen: Unbezahlbare Preise für den Erwerb von Immobilien, sozialer Dichtestress, unbezahlbare Mietpreise, für die allein 40-60 Prozent des Einkommens eines Normalverdieners draufgehen.

Das sind exakt jene Umstände, die deutsche Paare daran hindern, Kinder in die Welt zu setzen. Die Immigration nach Deutschland ist daher, anders als es uns das politische Establishment verkauft, nicht nur nicht nötig, sondern vollkommen unnötig.

Wir Deutschen brauchen in Wahrheit keinen einzigen Immigranten – und schon gar keinen aus einem islamischen Land.

Deutschland wird demografisch nicht verschwinden, wie uns falsche Propheten weismachen wollen – die den Bevölkerungsschwund linear vorausrechnen, bis sie auf null kommen. Das ist ausgemachter wissenschaftlicher Blödsinn. Denn natürliche Prozesse folgen nicht linearen Gesetzen, sondern Gesetzen biologischer Regelkreise:

Wird ein Zustand erreicht, in welchem die Aufzucht von Kindern wieder bezahlbar wird, werden auch wieder mehr Kinder in die Welt gesetzt.

***

 

 

Von Michel Mannheimer, 6.11.2017

Die Politik der Massenimmigration wird Deutschland zu einem Drittewelt-Land machen

Die ganze Multikulturisierung ist eine ideologische und politische Totgeburt. Nirgendwo wurde weltweit so viel Geld hineingepumpt wie Afrika. Und nirgendwo in Europa wurde so viel Geld investiert wie im Kosovo. Dennoch bilden beide Gebiete so Heinsohn,  die Schlusslichter: Afrika das Schlusslicht aller Kontinente. Der Kosovo das Schlusslicht in Europa.

Die meisten Gelder verschwanden in den Taschen korrupter Militärs und Politiker. Doch die Korruption ist nicht auf die hohen Gesellschafts-Ränge begrenzt. Sie ist ein gesamtgesellschaftliches Problem besonders in den islamischen Ländern. Diese führen die Liste des internationalen Korruptionsindex der UN deutlich vor den nichtislamischen Ländern.

Die Massenimmigration verursacht nur Verlierer. Mit einer Ausnhme

Verlierer sind zum einen die Herkunftsländer, aus denen die besten und gesündesten Menschen nach Europa kommen. Und Verlierer ist auch Europa: Es wird durch die Massenimmigration nicht reicher, wie uns vorgelogen wird: Sondern es wird verelenden.

Denn die bestqualifizierten Europäer sind schon längst am Auswandern. Millionen europäische Ärzte, Ingenieure, Techniker, Wissenschaftler und Intellektuelle haben ihrer europäischen Heimat bereits den Rücken gekehrt, Und es werden weitere Millionen folgen.

Zurück bleibt die Sekundär-Elite. Einwandern tun Menschen, die zu 90 Prozent nicht einmal einen Grundschulabschluss haben. Ganze 2 Prozent der Immigranten verfügt überhaupt über einen akademischen Hintergrund. Doch ein solcher kann mit einem deutschen Universitätsabschluss nicht ansatzweise konkurrieren.

Dieser selbstverursachte Zustand wird Deutschland in die gleichen Verhältnisse der jetzigen 3. Welt führen. Experten prophezeiten längst- holt man die 3. Welt ins Land, wird man selbst zu einem solchen. (http://www.epochtimes.de/politik/welt/un-schweden-wird-bis-2030-ein-dritte-welt-land-werden-a1284019.html)

Somit wird sich dann Afrika, Arabien und Deutschland/Europa auf den gleichem Level einpendeln. So hat sich dies aber die Asyl-Refugee Nehmerelite aus o.g. Ländern mit Sicherheit nicht vorgestellt. Denn,”Flüchtling” sein “lohnt” sich dann nicht mehr.

Deren Traum vom Schlaraffenland, das Analphabeten zu Uniprofessoren beamt, das Kameltreiber zum Raketenspezialisten macht, zu Herzchirurgen, zu Ingenieure bei Daimler BMW&Co. oder, oder, oder –  ist dann nicht mehr. Dieser Traum ist ausgeträumt. Aber was dann tun? Großes Grübeln. Allah hilf!

Und bei diesem Stichwort sind wir beim einzigen Gewinner dieser Massenimmigration: Es ist der Islam. Nie zuvor haben so viele Moslems in so kurzer Zeit so viele Länder besetzt wie in den letzten 20 Jahren. Ägyptische und Imame aus anderen islamischen Ländern jubeln: “Wir werden Europa einnehmen, ohne einen einzigen Schuss abfeuern zu müssen.”

Das von Merkel ins Koma regierte deutsche Schlafschaf- quasi der bisherige Vollversorgungs-Ast – wurde abgesägt.

Die Deutschen /die Europäer, die jung genug sind, und längst den Betrug und Austausch mit ihnen bemerkten, befinden sich dann längst in anderen Ländern. In solchen, die bereits jetzt genau wissen, wie sie sich selbst vor diesem bevorstehenden Untergang von Europa/Deutschland schützen.

Schade um unser einstmals schönes Land und seiner relativ friedlichen homogenen Gesellschaft. Wo Multikulti und der Islam hinführt, sieht man bereits jeden Tag, jede Sekunde bis ins kleinste Kuhkaff.


DIE ARBEIT AN EINEM BLOG IST EXTREM ZEITAUFWENDIG UND ERFORDERT ENORMES WISSEN, UM DIE LESER MIT VALIDEN INFORMATIONEN ZU VERSEHEN. 


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER
IN SEINEM KAMPF FÜR DIE FREIHEIT DEUTSCHLANDS
MIT EINER SPENDE

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Überweisungen aus dem europäischen Ausland sind kostenlos)


ICH BEDANKE MICH HIER AUSDRÜCKLICH BEI ALLEN,
DIE MIR BISLANG SPENDEN HABEN ZUKOMMEN LASSEN!


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
37 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments