Berlin: Ein weiterer Beweis, wie die deutsche Polizei gezielt von arabisch-kriminellen Organisationen unterwandert wird

 

WIE WARNER VOR EINER UNTERWANDERUNG DER POLIZEI DURCH MOSLEMISCHE KRIMINELLE VON DEUTSCHEN BEHÖRDEN VERFOLGT UND BESTRAFT WERDEN

Eine Berliner Polizeiausbilder warnt vor Polizeischülern, die in Wahrheit der "Feind in den eigenen Reihen" seien. Ein LKA-Mann warnt vor hoch kriminellen arabischen Clans, die die Polizei systematisch unterwandern würden.

So nur einige der Schlagzeilen der letzten Tage, nachdem die Missstände in der Berliner Polizeiakademie (ich berichtete) nicht mehr zu vertuschen waren und genau das offenbar wurde, vor dem Autoren aus dem alternativen Medienbereich bereits seit Jahren warnen. Gezielt würden anscheinend von arabisch-libanesischen Verbrecherclans Familienmitglieder in die Polizei eingeschleust, die sich dort bewerben und als Anwärter ausbilden lassen, um so die Polizei zu unterwandern. In der Morgenpost wird berichtet, dass 

"Das nordrhein-westfälische Innenministerium  unterdessen den Verdacht prüft, dass bei der NRW-Landespolizei ein Mitglied einer Berliner kriminellen Großfamilie angestellt sein könnte. Grund sind Einträge auf Facebook, in denen der Mann mit einem hinlänglich bekannten Clanchef posiert."
Doch  Polizeipräsident Klaus Kandt hat den Vorwurf der Unterwanderung durch kriminelle Großfamilien bereits vehement zurückgewiesen - und den LKA-Informanten sogar - man fasst es nicht -  mit einer strafrechtlichen Verfolgung bedroht!

WIE DER ROTFUNK NDR DIE TÄTER ZU OPFERN - UND DIE OPFER ZU TÄTERN STILISIERTE

Und der poststalinistische NDR (nahezu alle Redakteure sind linksgrün) reagierte auf die unwiderlegbaren Beweise einer massiven Unterwanderung der Polizei durch Moslems (40 Prozent (!!) aller Polizeischüler sind bereits Immigranten islamischen Glaubens) mit einem skandalösen Kommentar, in welchem behauptete wird, dass

"Besorgte Bürger"  die größere Gefahr seien (!) (Quelle)

und, man fasst es erneut nicht, in welchem er die Bestrafung des Polizeiausbilders fordert, der sich über die unhaltbaren Zustände in seinen Polizeiklassen seitens islamischer Polizeianwärter beklagt hat. O-Ton NDR:

"Umgehend müssten diejenigen, die solche Aussagen treffen und Polizisten ausbilden (!), ermittelt und sanktioniert werden."
(Quelle)

Das ist die Sprache des nackten Links-Totalitarismus - und hat mit einer demokratischen Gesprächskultur nichts mehr zu tun.

Ich fordere daher die völlige Umstrukturierung der öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten:

  • Komplette Säuberung der Redaktionen von linken und grünen Redakteuren,
  • Entlassung aller linksgrünen Redakteure und aller Intendanten,
  • komplette Entflechtung der Anstalten von der Politik.
  • Neugestaltung der Rundfunkräte
  • Diese werden von der Politik dominiert
  • und in der aktuellen Situation heißt es: sie sind fest in rotgrüner Hand - wmomit ich ausdrücklich auch die durch Merkel  zu einer linken Partei umfunktionierte CDU mit einbeziehe.

IDE DEUTSCHEN MEDIEN - EINSCLIEßLICH DER ÖFFETNLICH-RECHTLICHEN FERNSEH- UND RUNDFUNKANSTALTEN - SIND ZU REINEN PROPAGANDA-INSTRUMENTEN
DER VERBRECHERISCHEN POLITIK MERKELS GEWORDEN

Die öffentlich-rechtlichen Anstalten sind damit nicht mehr und nicht weniger als vom Steuerzahler - über die von Goebbels entwickelte GEZ-Zwangsabgabe - finanzierte Propaganda-Instrumente der Regierung, jener Regierung also, die sich der Abschaffung und damit einem schleichenden Genozid am deutschen Volk verschrieben hat.

Der Deutsche finanziert also jene Medien, auf  deren objektive und valide Berichterstattung er sich verlässt, die jedoch in Wahrheit weder über die gesetzesbrecherische Politik Merkels, noch über die Gefährlichkeit des Islam und die Massenimmigration berichten - sondern die von Merkel angeführte Politik des Genozids an Deutschen, unterstützen - ohne den Bürger auch nur ansatzweise objektiv noch valide aufzuklären über das, was in Deutschland geschieht. Im Gegenteil:

Haupt-Aufgabe der Medien ist es, jede Kritik an den Zuständen in Deutschland niederzubügeln.

Was besonders am Kommentar des ARD-Senders NDR, in welchem dieser "besorgte deutsche Bürger als gefährlicher" einstuft als den Islam (300 Millionen im namen Allahs ermordete "Ungläubige") und der - was ihm nicht zusteht - sogar die Bestrafung des Polizeiausbilders fordert, mehr als offensichtlich wird.

MEDIEN SIND DIE HAUPTVERANTWORTLICHEN FÜR DEN ABBAU DER FREIHEITLICH DEMOKRATISCHEN GRUNDORDNUNG DEUTSCHLANDS.

DAFÜR MÜSSEN SIE MIT DEM ENTZUG DES RECHTS AUF MEINUNGSFREIHEIT BESTRAFT WERDEN.

SO SIEHT ES DAS GRUNDGESETZ VOR.

Ich fordere umgekehrt die Ermittlung und Bestrafung des Verfassers dieses rassistischen Hetzkommentars, der alle Kriterien einer Volksverhetzung, Fälschung von Nachrichten und Hasspropaganda erfüllt, und die Entlassung dieses Kommentators mitsamt jener Vorgesetzten, die die Publizierung des Kommentars genehmigt haben.

Grundlage meiner Anklage gegen den NDR bildet Art.18 GG - jener Artikel, der kaum einem Menschen bewusst ist und der von den Medien nicht ohne Grund totgeschwiegen wird. Darin heißt es:

"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Abs. 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Abs. 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), die Vereinigungsfreiheit (Artikel 9), das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Artikel 10), das Eigentum (Artikel 14) oder das Asylrecht (Artikel 16a) zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte. Die Verwirkung und ihr Ausmaß werden durch das Bundesverfassungsgericht ausgesprochen."

Strenggenommen - lebten wir noch in einer Demokratie und einem Rechtsstaat - müssten nahezu sämtliche deutschen Medien, besonders ARD&ZDF, aber auch taz, STERN, SPIEGEL, BILD. Süddeutsche, ZEIT, Frankfurter Rundschau, aber auch kleinere Fische wie die  linksverseuchten Blätter "Heilbronner Stimme", das "Schwäbische Tagblatt", der "Mannheimer Morgen" sowie  hunderte weitere Medien gemäß Art18 GG längst verboten - und in neuer, mit politisch neutralen und objektiv berichtenden Journalisten ersetzt worden sei.

Dass nichts dergleichen geschieht zeigt, dass jene, die das tun müssten - die Justiz - keine selbstständige Gewalt sind.

Entgegen dem Märchen, das wir in Schule und den Medien von einer angeblichen Gewaltentrennung in Deutschland hören, gibt es eine solche hier faktisch und de jure nicht: Nur wenigen Deutschen ist bewusst, dass die Justiz organisatorisch und hierarchisch der Regierung (Exekutive) untergeordnet ist.

Die Staatsanwaltschaft ist an Weisungen der Regelung gebunden - und auch die Richter werden von der Politik ernannt, befördert oder sanktioniert, wenn sie Urteile fällen, die nicht so wie abgesprochen waren.

 

MEDIEN WURDEN OHNE JEDE POLITISCHE UND DEMOKRATISCHE LEGITIMATION
ZUR WAHREN MACHT DEUTSCHANDS

Das ist der Grund, warum die Medien faktisch zur vierten und mächtigsten Gewalt aufsteigen konnten: Nichts stabilisiert das links-politsche Establishemt so wie die mit ihm verbandelten Medien:

Medien sind quasi das beste und wirksamste Propaganda-Instrument der deutschen Regierung -  nicht anders als es die "PRAWDA" in der UDSSR, die NS-Zeitung "Der Führer" oder das DDR-Zentralorgan "Neues Deutschland" waren.

Der Unterschied: Diese oben zitierten Zentralorgane traten als solche auf - jedermann wusste, dass sie die Meinung der Regierung wiedergaben.

In der Berliner Republik aber haben es die meisten Deutschen noch nicht begriffen, dass die angebliche Medienvielfalt, die vom Namen her in weiten Bereichen mit der der Bonner Republik identisch ist, nur eine scheinbare ist: Nahezu alle deutschen Medien haben sich zu einem inoffiziellen Zentralorgan der Politik zusammengeschlossen. Ihre Berichte ähneln sich so, als stammten sie aus ein- und derselben Feder.

Die Kollaboration von Medien und Politik ist ein untrügliches Kennzeichen jeder Diktatur. In einer solchen leben wir. Dass es die Mehrzahl der Deutschen immer noch nicht erkannt hat, ist das eigentliche Meisterstück der Drahtzieher, die Deutschland sukzessive von einer Demokratie zu einer Diktatur nach DDR-Vorbild umgestaltet haben. Stellvertretend für tausende Readakuere seien hier zwei besonders einflussreiche genannt:

Claus Kleber vom ZDF und Josef Joffe von der ZEIT. Beide sitzen in unzähligen Gremien: wie Bilderberger und  Transatlantiker, beide haben direkte Kontakte zu Merkel - und beide haben ihre Medien bis zur Unkenntlichkeit verbogen: Von einst kritisch berichtenden Medien auf Weltniveau zu reinen Propagandamedien der merkelschen Politik.

Dass dabei der Intendant des ZDF, Thomas Bellut, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit längst zum Islam konvertiert ist, unterstreicht nur das oben Gesagte. Bellut ist mit der Türkin Hülya Özkan verheiratet, einer ehemaligen Moderatorin des täglichen ZDF-Magazins "Heute in Europa".

Da fragt man sich unwillkürlich: Kann diese Moderatoren-Stelle eventuell mit ihrer Verbindung mit Bellut zusammenhängen? (Ironie aus).

Michael Mannheimer, 12.11.2017

***

Aus: Von PI-News

„Bester Onkel der Welt"

FOTO AUFGETAUCHT VON NRW-POLIZIST MOHAMED HASSAN EL-ZEIN MIT BERLINS CLANCHEF

Die Vorkommnisse in der Berliner Polizeiakademie und der Vorwurf, dass diese gezielt von arabisch-muslimischen Verbrecherclans unterwandert wird, sollten nun auch dem letzten Gutgläubigen die multikulti-verklebten Augen dafür geöffnet haben, in welchem Zustand sich unser Staat mittlerweile befindet.

„LKA-Mann warnt vor hoch kriminellen arabischen Clans“,

so nur eine der Schlagzeilen der letzten Tage, nachdem die Missstände in der Berliner Polizeiakademie nicht mehr zu vertuschen waren und genau das offenbar wurde, vor dem Autoren aus dem alternativen Medienbereich bereits seit Jahren warnen.

Gezielt werden anscheinend von arabisch-libanesischen Verbrecherclans Familienmitglieder in die Polizei eingeschleust, die sich dort bewerben und als Anwärter ausbilden lassen, um so die Polizei zu unterwandern.

Tiefgläubige Muslime bei der Polizei?

Dass es sich hierbei nicht um haltlose Behauptungen, sondern um den tatsächlichen Ist-Zustand bei der Polizei handelt, könnte der Fall von Mohamed Hassan (El-Zein), über den PI-NEWS bereits am Dienstag berichtete, belegen.

Schaut man sich auf dem öffentlichen Facebook-Profil des körperbewussten Mohamed Hassan um, wird klar, dass ihm neben dem exzessiven Zurschaustellen seines Körpers auch seine Religion ein wichtiges Anliegen ist. So zeigt sich der mutmaßliche Polizeibeamte aus NRW auf seinem Titelfoto betend auf einem Teppich oder präsentiert sich mit zwei kleinen, islamisch korrekt verschleierten, Hijab tragenden Mädchen.

„Bester Onkel der Welt“

Ein Pictame-Foto zeigt ihn zusammen mit seinem Onkel. Die Bildunterschrift lautet: „Bester Onkel der Welt“. Interessant: Bei diesem Onkel handelt es sich um den Clanchef der arabischen Großfamilie Al-Zein. Nun kann man natürlich nichts für seine Verwandten, aber der Begriff „Bester Onkel der Welt“ macht einen schon etwas stutzig.

Die arabische Großfamilie Al-Zein wird unter anderem von Clanchef Mahmoud Al-Zein, der sich selbst „El Presidente“ nennt und sogar Wikipedia einen Eintrag wert ist , angeführt. Mahmoud Al Zein galt bis zu seiner Verhaftung 2005 als einer der einflussreichsten Kriminellen in der Berliner Drogenszene. Er wurde im Oktober 2006 verurteilt und befand sich im Dezember desselben Jahres bereits wieder auf freiem Fuß.

Die weit verzweigte Al-Zein-Familie wird immer wieder mit massiven Gesetzesverstößen in Verbindung gebracht. Von Drogen- und Menschenhandel über massive Gewalttaten bis hin zu Mord, Bedrohung von Zeugen und Richtern, all dies ist seit Jahren mehr als bekannt und wurde unter anderem von Autoren wie Stefan Schubert immer wieder thematisiert. Und auch SPIEGEL TV war der „Präsident“ vor 12 Jahren einen eigenen Beitrag wert:

 

Politische Verantwortungslosigkeit

Dem Verdacht, dass nicht nur die Berliner Polizei mutmaßlich von arabischen schwer kriminellen Verbrecherclans unterwandert ist, sondern es sich hierbei um ein bundesweites Phänomen handelt, muss mit höchster Priorität nachgegangen werden.

Nachdem jedoch Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt den Vorwurf der Unterwanderung durch kriminelle Großfamilien bereits vehement zurückgewiesen hat und das benannte Schreiben des langjährigen LKA-Beamten als „haltlosen, diffamierenden und möglicherweise sogar mit strafrechtlich relevanten Bemerkungen“ gebrandmarkt hat, könnten „El Presidente“ Al-Zein und Co. wohl ungehindert weiter agieren. Die Bürger jedoch sollten sich die Namen der politisch Verantwortlichen merken, die diese mutmaßliche Unterwanderung mit Schwerkriminellen sehenden Auges zulassen. (SB)

Das wird jetzt auch von der Morgenpost bestätigt:

Das nordrhein-westfälische Innenministerium prüft unterdessen den Verdacht, dass bei der NRW-Landespolizei ein Mitglied einer Berliner kriminellen Großfamilie angestellt sein könnte. Grund sind Einträge auf Facebook, in denen der Mann mit einem hinlänglich bekannten Clanchef posiert. In weiteren Posts erweckt er durch seine Kleidung und die Inhalte seiner Einträge den Eindruck, Polizeibeamter des Landes Nordrhein-Westfalen zu sein, was allerdings vorgetäuscht sein könnte. „Wir nehmen die Hinweise sehr ernst“, sagte ein Ministeriumssprecher der Berliner Morgenpost. Das Landeskriminalamt prüfe den Fall mit der gebotenen Sorgfalt."

 

Quelle:
http://www.pi-news.net/bester-onkel-der-welt/

50 Kommentare

      • ich persönlich plädiere dafür, für die webseite von MM werbung zu machen.
        So dass es möglichst viele menschen lesen können.
        Gibt da viele möglichkeiten:
        - nicht jeder ist mutig genug oder hat das geld dafür flyer zu drucken und diese auf der strasse zu verteilen. Aber mit einem extra dafür gemachten emailkonto kann man jeden tag behörden, firmen, kirchen, etc anschreiben und denen die url von MM mitteilen. dazu ein kleiner aufhänger und schon hat man was getan.
        In sämtlichen behörden gibt es regelmässig massenemails an kollegen die sich - wegen hoher arbeitsbelastung - ständig lustige emails schreiben.
        Vielleicht ist jemand in so einem verteiler. Dort einfach was lustiges mit reinbringen mit der ziel-URL von mm.
        Das ist nur ein beispiel. Kreativität ist da gefragt.
        Und falls jemand angst hat das er bei MM erkannt wird, so gibt man einfach die Url eines anderen rechtschaffenden bloggers an.
        Das ziel ist der weg!

        Wenn man bedenkt das alternative webseiten extrem wesentlich weniger zuschauerhörer als die GEZ-Sender haben, und die wahlen schon ein bissel gefaket sind(briefwahl), so war das BT-Wahl ergebnis der AFD doch toll.
        Können wir doch verbessern.

        Am 6. mai sind in Schleswig Holstein wahlen

  1. Polizisten behaupten: Ausländer dürfen sich alles erlauben, Deutsche nicht!

    Es dürfte eines der umstrittensten Postings werden, das je von Polizeibeamten in Deutschland auf Facebook veröffentlicht wurde: Die Gewerkschaft der Polizei, Sektion Oberbayern Süd findet, in Deutschland dürfe jeder machen, was er will – außer die Deutschen.

    ......Fraglich ist auch, was mit diesem Satz gemeint ist: „Es wird Zeit, aktiv zu handeln, und nicht mehr nur aktiv zu reden.“ Wie aber wollen Polizisten aktiv handeln, um solche angeblichen Zustände abzustellen?

    http://www.wochenblatt.de/boulevard/regensburg/artikel/211600/polizisten-behaupten-auslaender-duerfen-sich-alles-erlauben-deutsche-nicht

  2. Was wird denn heutzutage nicht von den Moslems unterwandert??

    @ Avantgardist

    Richtig! In dem wir ihn ungehindert reinlassen und drinnen nicht bekämpfen!

  3. Nicht nur die Polizei, sondern ganz D und auch Ö. ist bereits
    von Ostreligion durchsetzt! Islam ist als williges Werkzeug für eine Übernahme ganz Europas durch den Coudenhove Kalergi Plan
    benutzt, denn diese Islame Schizophrenie lässt sich dazu ganz leicht benutzen und andere Ostreligionen, wie Juden und Christen wirken ebenso und hängen als Parasiten an den Zitzen unserer Wirtschaft.

    • syrien bewahrt sich schlichtweg ein paradies unter dem toleranten gebildeten präsident assad.

      Ansonsten wissen die führer die macht der gewalt. Fall Sie es testen wollen, gehen Sie mal mit etwas anderem ausser pappschildern und schwulenpfeiffe richtung bundestag wenn sitzung ist. Dann werden Sie es schon sehen was passiert.

      kleiner hinweis:
      selbst bei jedem gladiatoren-bundesligaspiel wo rechtsschaffende mannschaften spielen stehen in etwa 2 fahrminuten entfernung geschickt versteckt wasserwerfer bereit.

      warum wohl?(frage ist rhetorisch gemeint)

  4. Wenn nun unsere vom wahren Volk gewählte AfD und wir dahinter, nun nicht, hinter diesem mutigen Aufklärer stehen, sondern im Nichtstun ihn in den Rücken fallen, wird diese Chance zur Änderung verpasst und alles wird wieder wieder im Sande verlaufen. Dann aber wird sich in Zukunft keiner mehr einen mutigen "Einzelaufstand" weil er Insider ist wagen.Dann haben wir es nicht anders verdient. Dann bekommen wir alle unsere "verdiente Rechnung" zu spüren, weil wir so feige sind und viele erst aus ihren "Verstecken" kommen, wenn der Kampf vorbei ist und gewonnen, dann gesellt man sich gerne zu den Gewinnern. Aber man ist nicht bereit Mut zu zeigen für einen fragwürdigen Ausgang, der Repressalien nach sich ziehen kann.
    Merke: Wenn wir jetzt meinen etwas verlieren zu können, was wir ja bereits schon verloren haben und nicht handeln, werden wir alles verlieren, weil zu spät. Was dann? Hätte- nutzt dann nichts mehr. Im "Jetzt" entscheiden sich die Dinge. Im "Nachhinein" sind sie bereits unabänderlich geschehen.

  5. in hannover hat man schon vor jahren liebevolle und herzensgute kurden in den streifendienst gebracht. Man dachte damals wohl das die mehr respekt bekommen und dann bei fahrzeugkontrollen die telefongespräche währen der kontrolle mit hören würden, wobei es nicht selten um drogengeschäfte geht.
    leider wussten die damaligen superspezialisten und berater des ZK der SED nicht, dass ein polizeikurde der solche leute anpfeifft innerhalb kurzer zeit ein superschnelles pferd benötigt.
    wobei es da unterschiede mit kurdischen und echten türken geht.
    Ich habe mal bei einer muselparty mitbekommen wie sich ein paar türkenhühner über ein kurdenhuhn aufregten die bei der polizei war. Einfach nur köstlich. Muss man mit erleben um es halbwegs zu begreifen.

      • Vielleicht fühlen sie sich auch von A. H.s Genetik besonders "angezogen"!

        Die Nationalsozialisten fühlten sich ja dem Islam (wie alle Linken von der SPD bis zu Obama) nicht nur GEISTESVERWANDT (C.G. Jung sah in A. H. möglicherweise sogar gar einen "neuen Mohammed") - sogar Hitlers GENETIK weist starke Verbindungen zu NORDAFRIKANISCHEN BERBERN sowie ashkenasischen und sephardischen JUDEN auf!

        http://www.telegraph.co.uk/history/world-war-two/7961211/Hitler-had-Jewish-and-African-roots-DNA-tests-show.html

      • @ Alter Sack sagt:
        12. November 2017 um 13:29 Uhr

        -----------------------------------
        logisch gibt es da spätestens über jahrhunderte gesehen gen-abhängigkeiten. Schaut man gut hin erkennt man z.b. in vielen spaniern einen türken.
        allerdings bleiben "charakterliche" abhängigkeiten auch über jahrhunderte bestehen. deutsche haben IMHO unter der kopfkrankheit vom alten fritz zu leiden. Wiederum wird der alte fritz auch unter mehreren generationen-erziehungseffekten gelitten haben.

        das ist nunmal so.

        allerdings sollte man da mal drüber nachdenken wenn es um leben und tot geht. Evtl sollte man den freiwilligen kniefall gegenüber seinem henker mal überdenken. Es reicht ja schon erstmal nicht die strassenseite zu wechseln wenn einem ein politiker beim sonntagsspaziergang entgegen kommt.

  6. Leserzuschrift bei Hartgeld.com:
    "MOSLEMS BETREIBEN ILLEGALE RADIOSENDER:
    Auch in Bielefeld habe ich das schon feststellen müssen. Beim zufällig in der Innenstadt gestarteten Suchdurchlauf waren auf auf 87,5 MHz frömmelnde orientalische Jammergesänge zu hören. Die Reichweite war denkbar gering. Sie reichte von der August-Bebel-Straße, Nähe Kesselbrink, bis zur Feilenstraße, Nähe C&A. Das sind ca. 500m Luftlinie. An einem anderen Tag stellte ich das Ganze auf der 88,6 MHz fest. An Folgetagen wurde nie die gleiche Frequenz genutzt. Ach ja... in der August-Bebel-Straße befindet sich das Islamische Zentrum Bielefeld, direkt in der Nachbarschaft vom Polizeipräsidium!
    Das sind aber sicher ungenehmigte Sender. Sonst würden die nicht nur kurzzeitig auf wechselnden Frequenzen senden. Was mag der Hintergrund dafür sein?"

    • Selbstdenker sagt:
      12. November 2017 um 12:41 Uhr

      Leserzuschrift bei Hartgeld.com:
      "MOSLEMS BETREIBEN ILLEGALE RADIOSENDER:
      ----------------------------------------------

      illegal ist ja quasi normal.

      aber die machen das auch mit GEZ gebühren finanziert legal.(auf anfrage such ichs raus)

      allein der "privatsender" unitymedia bringt etliche türkensender
      https://www.unitymedia.de/content/www-unitymedia-de/de/privatkunden/tv/optionen/digitaltv-international/digitaltv-tuerkisch

      • Zur Ergänzung:
        "Das ganze scheint kein neues Phänom zu sein,ist aber gerade jetzt von besonderer Bedeutung. Die Moslems nutzen diese Frequenz zur Indoktrinierung, Radikaliserung und als Informationszentrale für den Angriff. Also nichts mit Integration.

        Der UKW-Frequenzbereich in Deutschland für den Rundfunk liegt 87,5 bis 108 MHz. In einem Forum wird beschrieben, dass die in DE erhätlichen Rundfunkgeräte im Frequenzbereich zwischen 87,6 und 107,9 MHz empfangen.
        Die illegalen Moslem-Sender sollen im Bereich von 87,45 MHz arbeiten bzw. darunter. Dafür benötigen sie Technik die nicht den deutschen Normen entsprechen."

        Quelle: Leserkommentar bei Hartgeld.com

  7. "MEDIEN sind die Hauptverantwortlichen für den Abbau der DEMOKRATISCH-FREIHEITLICHEN GRUNDORDNUNG Deutschlands."

    Aber es kommt mächtig "Sand ins Getriebe" der "Untergangs-Parteien", die sich nur noch mit Hilfe ihrer LÜGEN-MEDIEN "halten" können wie einst ein Honecker mit dem "Neuen Deutschland". Wir Kämpfer für die Wiederaufrichtung unserer einstmals vorbildhaften Grundordnung bekommen immer mehr "Verbündete" - zumindest in den oppositionellen Blogs. Hier:

    Der ehem. FDP-Bundesgeschäftsführer Fritz Goergen (bis 1983; Parteiaustritt 2002) über seine ehem. Partei:

    "Die FDP möge NIE WIEDER die Worte FREIHEIT und RECHT in den Mund nehmen!"

    Nachdem sie einen "Jamaika-Vertrag" unterschreiben will, OHNE ein SOFORTIGES ENDE der abscheulichen und verbrecherischen Maas'schen ZENSURGESETZE überhaupt zu versuchen!

    https://tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/lindner-kubicki-und-fdp-ade/

    Hauptsache, man sitzt mit "am Trog" dieser sich von unserem Geld mästenden anti-deutschen Schweine-PO.litiker, die sich zur Bildung einer unser Land vernichtenden "ReGIERung" zusammenrotten wollen! Aber jegliches Recht verloren haben, FÜR Deutschland und FÜR das deutsche Volk zu sprechen, da sie ja notorisch GEGEN dessen elementarsten Überlebensinteressen HANDELN. Allenfalls selbstmörderische Irre oder von den Lügen-Medien abgrundtief Getäuschte können daher eine solche Verbrecher-Bande "wählen" (falls nicht alles sowieso gefälscht ist wie unter Honecker und Stalin).

  8. eagle1 sagt:
    12. November 2017 um 11:12 Uhr

    Und was schlagen Sie daher vor?

    Im Halbernst:
    Blackwater engagieren mit dem Auftrag, den Clan zu verhaften und dabei jeden Widerstand zu brechen und dann alle ab in den Libanon.
    Rechtsstaat? Den gibt es schon heute nicht mehr, Merkel sagt gern als strafbefreite Kronzeugin dazu aus, außerdem gilt das Kriegsrecht.
    Alternativ den Presidente wegen Steuerhinterziehung anklagen und zu 99 Jahren verurteilen. Die amerikanische Justiz berät gern.

    Im Ganzernst:
    Wenn ein Polizist mit einem Gangster posiert, gehört er aus dem Dienst entfernt, auch wenn es sein Onkel ist.
    Man stelle sich vor, Merkel machte Selfies mit dem berüchtigsten Mafiaboss von Sizilien. Ähh, gut, das darf sie, das ist etwas ganz anderes, aber man versteht schon, was ich sagen will.

  9. ich hatte persönlich in Deutschland mein ganzes Leben lang noch nie irgendetwas mit der Polizei zu tun. Betrachtete diese Institution zur Sicherheit unseres Landes und der notwendiger Moral der Gesellschaft durchaus als sehr wichtig. Ohne Polizei gehts nun mal nicht. Aber dies, was nun in Deutschland als "Polizei" entwickelt hat, ist nicht mehr zu beschreiben und zu verantworten. Es ist bereits mehr oder weniger Kontrollverlust und Anarchie des Rechtsstaates. Dass dies so kommen wird war abzusehen, es gab bereits seit Jahren genug Anzeichen und Warnungen. Man kann nur noch kotzen über die Zustände in unserem Land.
    Wir sind in einer Bananenrepuplik angekommen.
    Nicht weniger schlimm und erbärmlich als in den USA oder Südamerikaischen Staaten. Dort ist es schon schlimm genug, jeden Tag Mord, Totschlag, Repression,Rassismus, Korruption. Deutschland hat sich das gleiche Gewaltpotential der 3. Welt und des Islam ins Land geholt.
    Und...Arabisch- Islamische Gangs unterwandern nicht nur die Deutsche Polizei.
    Deutschland hat sich mit dieser erbärmlichen Merkelpoltik sein eigenes trojanische Pferd gebastelt. Und wir nicht so ganz blauäugigen 15% Bürger sitzen nahezu hilflos unterm Katzentisch.
    Wo ist der Ruck und der Impuls der endlich diesen nahezu für unmöglich gehaltenen Spuk und Wahnsinn ein Ende macht? Der kleine Mann ist dazu offensichtlich völlig überfordert.
    http://vera-lengsfeld.de/2017/11/09/arabische-clans-unterwandern-nicht-nur-die-berliner-polizei/

  10. kommentar von Von Alexander Wendt

    Der Feind über den eigenen Reihen

    Politiker und hohe Beamte wollen den Berliner Polizeiskandal vertuschen – und heizen ihn damit erst recht an

    ...Der Redakteur gehört übrigens zu der Pressure-Group „Neue Deutsche Medienmacher“, die sich zum Ziel gemacht hat, Sprachregelungen für alle Berichte zu Migrationsfragen durchzusetzen.

    Das dürfte eine Premiere sein: ein Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Fernsehens fordert, einen Whistleblower zu bestrafen; er verlangt nicht, die im Raum stehenden Vorwürfe aufzuklären, sondern erklärt es schon für rassistisch, sie überhaupt ernst zu nehmen.

    Begründung: Es geht um türkische und arabische Zuwanderer beziehungsweise Kinder aus deren Familien....

    (Auszug)

    https://www.publicomag.com/2017/11/der-feind-ueber-den-eigenen-reihen/

    NDM, ein Konglumerat von linksgrün versifften Medien-meinungsmachern!
    Reschke-TV!

  11. 87% bekommen das, was sie gewählt haben. Weitere 4 Jahre von ungezügelter muslimischer Einwanderung werden folgen. Während dessen wird die Islamisierung in vielen Bereichen zunehmen. Bei der Polizei, bei der Bundeswehr und bestimmt auch bald bei der Justiz. Viele junge Türken führen sich jetzt schon auf, als wären sie die Herrscher von Deutschland. Und wenn demnächst diese muslimischen Banden plündern durch die Städte ziehen werden, wird es von unserem "Rechtsstaat" keine Hilfe mehr geben.
    Waffen und Ausrüstung werden bald in die Hände unserer Feinde gelangen und dies mit ausdrücklicher Billigung unserer Eliten. Ein Aufstand der letzten "Deutschen" wird so wirksam niedergeschlagen werden können. Diese Personen werden mit Skrupellosigkeit und großer Freude den Schießbefehl ausführen.
    Der Wahnsinn nimmt an Geschwindigkeit zu.

    • Alle Deutschen sollten in Tschechischen Republik nach Prag fahren vor der Deutschen Botschaft in Prag, Tschechischen Republik Demonstrieren für Krieg Gegen Linksgrün-(Anti)-Deutschland oder richtiger Demonstrieren für Krieg Gegen Deutschland's Politiker und Reporter !!!!

  12. Das hat nichts mit dem Thema zu tun, ich denke aber, es ist von allgemeinem Interesse. Israelische Wissenschaftler haben offenbar einen vielversprechenden Ansatz zur Heilung von Krebs gefunden:

    http://www.audiatur-online.ch/2017/11/09/israelische-forscher-neuer-wirkstoff-zerstoert-energieerzeugungssystem-von-krebszellen/?utm_source=Audiatur+Newsletter&utm_campaign=a022cf6a98-Weekly-News2015&utm_medium=email&utm_term=0_43ab5ca8bd-a022cf6a98-446324457

  13. Islam Islam Islam... Überall der gleiche Dreck!
    -----------------------------------------------------

    Die Islamisierung der politischen Bildung

    Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ist eine nachgeordnete Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern und hat die Aufgabe, durch Maßnahmen der politischen Bildung Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken.

    Von Thomas Böhm

    So weit, so gut, so lobenswert. Nun aber gibt es bei der bpb einen kostenlosen Flyer zu erwerben, der den schwerwiegenden Titel „Islamfeindlichkeit begegnen“ trägt und der uns zeigt, wie sehr auch diese Bildungszentrale schon dem Denken der Islam-Strategen unterworfen hat.

    Hier einige höchst interessante Auszüge:

    DIE NEUE (zum Thema Kopftuch)

    In der Klasse Ihres Kindes...

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/12/die-islamisierung-der-politischen-bildung/

    Flyer:

    http://m.bpb.de/system/files/dokument_pdf/BPB_Flyer%20Demokratietrainer%20Islamfeindlichkeit_WEB.pdf

  14. Die SPD, Bündis90\Die GRÜNEN, CDU, Die LINKE (PDS) gefordern dass noch viel, viel mehr Afrikaner und Araber sogar noch schnell als jetzt in die (Anti-)Deutsche Polizei, Bundeswehr, Ämter und Parteien hinrein gebracht werden und hinein zu kriegen sind auch weiterhin auch nach dem Bekannt des Krimniellen Falls !!!!

    Dieser BND-Warnhiweis über ISIS/DAESH Kriegsverbrecher kommen nach Deutschland ist noch viel zu verharmlosend Denn diese Kriegsverbrecher hat man JA hier in Deutschland schon in die Polizei-Truppen eingesellt !!!!

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_79530830/bnd-warnt-is-will-kaempfer-unter-fluechtlinge-in-europa-mischen.html

    In Düsseldorf hat einer Angeklarter ISIS-Mörder den Richter bedrohnt im Gerichtssaal ! Dass der Angeklarte vor Gericht dem Richtig Befehlen will mittels Bedrohnungen Ihn, den Angeklarter Freizusprechen da sieht diese Sauerei und dass ist nur die Spitze des Eisbergs !!!!

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_82662438/eklat-bei-prozess-in-duesseldorf-is-terrorist-bedroht-gericht.html

    Metallbehälter mit Hoch Radioaktiven Stoffen in Garage in Euskirchen bei Köln gefunden, JA DA haben wohl unsere ISIS-Einwanderer eine Radiologische-Bombe (Schmutzige-Bombe) zusammen-bauen wollen !!!!

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_82667208/-behaelter-mit-radioaktivem-material-entdeckt.html

    Islamische Moslems in der Bundeswehr sind 31 Mal öfter Islamische Extremisten als der ganze Rest der Armee Soldaten Im Landeskommando Bundeswehr gibt es schon 24% Islamische Moslems als In England sind die Islamische Moslem Polizisten 10 mal korrupter als weisse englische Polizisten !!!!

    Metallbehälter mit Hoch Radioaktiven Stoffen in Garage in Euskirchen bei Köln gefunden, JA DA haben wohl unsere ISIS-Einwanderer eine Radiologische-Bombe (Schmutzige-Bombe) zusammen-bauen wollen !!!!

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_82667208/-behaelter-mit-radioaktivem-material-entdeckt.html

    Deutsch-Türkischer AKP-DITIB-Imam ruft in seinem Video "China and Russia army will destroy NATO and USA 2015 - last game of god" alle Türkken dazu auf für den Atomkriegssieg des Recep Tayyip Erdogan zu kämpfen und zu beten !!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=H9xAmBYIjbc

  15. Auch,wenn der islam heute aktuell ein wachsendes Hindernis werden wird,
    so darf man aber deswegen,andere Völker nicht außer acht lassen !
    Araber unterwandern die Deutsche Polizei.

    Nun überlegen sie sich bitte mal, was die Juden machen ?
    Waren es denn nicht die Juden,die die weltweite Dominanz der
    Finanzen beherrscht ?
    Waren es nicht die Juden,die offen behaupten,dass der IS
    nicht zerstört werden dürfe .
    Ist es nicht so,dass der IS hochgradige Kontakte zum CIA hat ?

    Wir sehen also,dass zwar der Islam in seiner Wirkung immer
    weiter sich in Europa einwachsen will, dass es aber in
    Wahrheit eine noch höhere Macht gibt, die diese Entwicklung
    planen,finanzieren und durchsetzen wollen ( auf Kosten z.B.
    des Deutschen Volkes ! )

  16. Bevormundung

    Das linksgrüne Erziehungsprogramm, in Deutschland von Pastoren, Publizisten und Politikern ausgeheckt macht in Zürich fleißig Schule.
    Den Zürchern wird unterstellt, nicht reif genug zu sein, um die Kriminalität von Migranten einzuordnen. Frank A. Meyer

    "Die regelmässige Nennung der Nationalität ist diskriminierend." Mit diesen Worten begründet der Zürcher Polizeidirektor Wolff seinen Befehl an die Stadtpolizei, die Nationalitäten von Kriminellen ab sofort nicht mehr zu veröffentlichen. Ist Wolffs geschmeidiger Satz klug? Weiter...

    in nachstehendem Link Zum Artikel. Auch der Polizei-Skandal von Berlin erwähnt. Das Wort der Wahrheit läuft und läuft und kann nicht mehr aufgehalten werden. Alles muss auf den Tisch.
    https://www.blick.ch/news/politik/frank-a-meyer-der-vormund-id7586222.html

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*