Arabische Clans unterwandern nicht nur die Berliner Polizei

 

ÜBER DIE UNVERSCHÄMTEN LÜGEN DES LINKSSENDERS NDR, DASS ES SICH BEI DER UNTERWANDERUNG DER POLIZEI DURCH MOSLEMS UM VEREINZELTE "EINZELFÄLLE" HANDELE

Zum Berliner Polizeiskandal habe ich bereits mehrfach berichtet (Berlin: Ein weiterer Beweis, wie die deutsche Polizei gezielt von arabisch-kriminellen Organisationen unterwandert wird, /Berlin: Ein weiterer Beweis, wie die deutsche Polizei gezielt von arabisch-kriminellen Organisationen unterwandert wird / Arabische Polizeianwärterin für den gehobenen Dienst informierte arabische Clans über Fahndungsabsichten der Polizei! )

Die eigentliche Skandalnachricht kam aber nicht aus Berlin, sondern vom poststalinistischen ARD-Sender NDR: Dieser bezeichnete in einem dreisten und volksverhetzenden Kommentar  die „besorgten Bürger“ als größere Gefahr als die systematische Unterwanderung der Polizei durch islamische Kriminelle.

Der NDR leugnet damit bewusst die tödliche Gefahr durch den Mordkult Islam (300 Mio Tote in 1400 Jahren, Tötung von Kuffars ("Ungläubigen") als heilige Pflicht für jeden Moslem), er leugnet bewusst die Islamisierung Deutschlands, und er leugnet bewusst die massive und gezielte Unterwanderung der deutschen Polizei durch islamische Verbrecher-Clans. Das alles ist in etwa so, als würde der NDR, hätte es ihn 1944 gegeben, die Existenz von KZs abstreiten würde.Der NDR-Kommentar zu diesem Vorfall des durch und durch linksverseuchten ARD-Senders zeigt, wo der wahre Feind der Deutschen sitzt: In den Studios der Medien, besonders der öffentlich-rechtlichen Medien. O-Ton des unsäglichen NDR-Kommentars zu den klaren Beweisen der massenhaften Unterwanderung der deutschen Polizei durch Moslems:

"Als ob sich Einzelfälle auf hunderte verallgemeinern lassen. Als ob kriminelle Verwandte zu einem Berufsverbot als Polizist führen müssten. Als ob die bloße Anwesenheit eines Deutschen, dessen Eltern oder Großeltern nicht in Deutschland geboren wurden, der Beleg für „Unterwanderung" sei.

Als ob diejenigen, die den Minderheiten zugerechnet werden, die so genannte Mehrheitsgesellschaft unterwandern würden und damit also gar nicht Teil einer Gesellschaft wären.

Wer aber so denkt, hat unsere Wertegemeinschaft längst verlassen.

"Besorgte Bürger" sind die größere Gefahr

Die Berliner Polizei ist multikulturell. So haben 40 Prozent aller Polizeianwärter einen Migrationshintergrund.

Umgehend müssten diejenigen, die solche Aussagen treffen und Polizisten ausbilden (!), ermittelt und sanktioniert werden. Und die Medien müssten klarstellen wes Geistes Kind das Thema ist: es ist der viel zitierte „besorgte Bürger". Es ist derselbe, der die Islamisierung des Abendlandes fürchtet und Geflüchtete für nicht integrierbar hält.

Es ist nämlich der besorgte Bürger, der uns glauben lassen will, dass Polizeianwärter mit Migrationshintergrund eine Gefahr sind. Und zwar generell. Denn in der Berliner Polizei hat es ein Umdenken gegeben: erfolgreiche Polizeiarbeit kann nicht gegen die Minderheiten, sondern nur mit ihnen gemeinsam gelingen. 40% aller Polizeianwärter in Berlin haben deshalb inzwischen einen Migrationshintergrund."

Dieser Kommentar ist so unsäglich, dass einem die Worte fehlen. Er verhöhnt die zu Recht besorgten Bürger - und er tut die massive Unterwanderung der deutschen Polizei als "Einzelfall" ab. Damit zeigt sich der NDR wie die übrigen Staatsmedien nicht als Lösung des Problems, sondern als das Problem selbst .

Der folgende Artikel von Vera Lengsfeld zeigt jedoch deutlich, dass die Unterwanderung der deutschen Exekttiv-behörden systematiosch von Moslems betreiben wird. Damit wird klar, dass die öffentich-rechtlichen Medien neben dem Islam die größte Gefahr für die innere Sicherheit Deutschlands darstellen. Sie gehören abgeschafft - odwer zumindest personell zu 100 Prozent ausgetauscht.

Die AfD muss alles tun, um diesen Augias-Saustall auszumisten und von der völligen Unterwanderung durch links zu befreien.

Michael Mannheimer, 13.11.2013

***

vera-lengsfeld.de/2017/11/09

Arabische Clans unterwandern nicht nur die Berliner Polizei

Was in Berlin in diesen Tagen aufgedeckt wurde, ist nur die Spitze des Eisbergs. Das Problem ist Insidern seit Jahren bekannt. Warnungen verhallten ungehört. Politik und Medien waren damit beschäftigt, die Mißstände systematisch zu vertuschen. Araber- und Kurdenclans haben sich nicht nur in Berlin, sondern in Bremen, Duisburg, Dortmund, Essen Hannover, Köln, aber auch in kleineren Provinzstädten wie Hildesheim, Stade, Achim, Wilhelmshaven, Peine, Göttingen, Osnabrück, Hameln, Salzgitter, Lüneburg und Delmenhorst zu festen Größen der Organisierten Kriminalität entwickelt.

Dem steht eine überalterte und personell immer mehr geschwächte Polizei gegenüber. Es wurden in den Jahren 1999 bis 2012 über 8000 Stellen gestrichen. Seither gibt es keine neue Zahlen, wohl um die Bevölkerung nicht zu verunsichern. In NRW betrug das Durchschnittsalter der Polizisten in 2012 45 Jahre, in Berlin sogar fast 50! Schwer vorstellbar, dass ein 60-jähriger Polizist erfolgreich einem 25-jährigen Gewohnheitstäter hinterher spurtet.

In Berlin beherrschen die Libanesen-Clans den Drogen- und Waffenhandel. Raub, Prostitution und Schutzgelderpressung gehören ebenfalls zum Portfolio. Da Mitglieder solcher Clans in der Hauptstadt problemlos als Dolmetscher und Sicherheitspersonal zur Betreuung von „Flüchtlingen“ eingestellt werden, gibt ihnen das die Möglichkeit, direkt unter den Neuankömmlingen kriminellen Nachwuchs zu rekrutieren.

Ein neues Geschäftsmodell für die Clans ist die durch Masseneinwanderung entstandene Wohnungsnot. Eine kleine Wohnung im Wedding oder in Reinickendorf, in der eine „Flüchtlings“-Familie unterkommt, wirft bis zu 3000 € Miete im Monat ab. Das Flüchtlingsgeschäft ist mittlerweile lukrativer als der Drogenhandel. Die Politik sorgt mit stetig wachsenden Ausgaben für „Flüchtlinge“ zuverlässig dafür, dass der Geldstrom ungebremst weiter fließt.

Arabische Großfamilien nutzen nicht nur die Gunst der Stunde, sie versuchen, die Situation für sich zu optimieren. Hilfreich sind in diesem Zusammenhang Forderungen der Politik nach einem höheren Migranten-Anteil in der Polizei, wie sie zum Beispiel von Sigmar Gabriel (SPD) erhoben, aber auch von Innensenator Andreas Geisel (SPD) befürwortet wurden. Das ließen sich die Clans offenbar nicht zweimal sagen. Nach Darstellung der Deutschen Polizeigewerkschaft schleusen sie in Berlin gezielt Angehörige in den öffentlichen Dienst ein.

Es gebe „deutliche Hinweise“ auf einen solchen strategischen Ansatz, sagte der Landesvorsitzende der Gewerkschaft, Bodo Pfalzgraf, am letzten Mittwoch im ZDF-„Morgenmagazin“. „Die haben natürlich ein ganz vitales Interesse daran, genau zu wissen, wo und wie Staat funktioniert, wie Polizei tickt, wann Durchsuchungen stattfinden.“ Inzwischen sollen Polizeischüler mit Migrationshintergrund durch Hass, Lernverweigerung, Respektlosigkeit gegenüber weiblichen Angestellten und Gewalt aufgefallen sein. An diesem Mittwoch befasst sich der Innenausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses in einer Sondersitzung mit den Vorwürfen. Polizeigewerkschafter Pfalzgraf sprach von „Einzelfällen“, denen man aber nachgehen müsse. „Die Wahrheit muss auf den Tisch“, sagte er.

Außerdem berichtet der rbb, Studenten mit Migrationshintergrund, die an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) für den höheren Dienst studieren, sollen Doppelgänger zu wichtigen Rechtsklausuren geschickt haben, um besser abzuschneiden. Auch sollen Plagiate bei Hausarbeiten abgegeben worden sein.

Bekannt wurde ein Fall eines 27-jährigen muslimischenPolizeischülers, der bei einer Kontrolle im September in einer Bar angetroffen worden war, die von polizeibekannten Männern eines arabischen Clans und einer rockerähnlichen Truppe häufig besucht wird. Aus Polizeikreisen heiß es, dass ein Tätigkeitsbericht der dort eingesetzten Beamten erstellt worden sei. Die Beamten seien wegen einer präventiven Maßnahme, nicht zur Verfolgung von Straftaten, in der Bar gewesen. Dem Auszubildenden könne „nur“ die Störung der dort laufenden Ermittlungen vorgeworfen werden, nicht die Begehung einer Straftat. „Dies ist nicht disziplinarrechtlich relevant“, sagte ein Polizeisprecher, „aber statusrechtlich. Da sieht es nicht so gut aus für jungen Mann.“ Seine charakterliche Eignung werde nun überprüft. „Ich gehe davon aus, dass die Entscheidung hier zügig getroffen wird“. Der Mann soll seit zwei Jahren Schüler in der Polizeiakademie sein.

Ein anderer Fall ist der einer Praktikantin mit ebenfalls arabischem Migrationshintergrund, die interne Fahndungsfotos verschickte. Die junge Studentin an der HWR hatte offenbar Zugriff auf Dienstrechner der Behörde. In einem unbeobachteten Moment soll sie Fahndungsbilder von Mitgliedern einer arabischen Großfamilie und so genannte Fernschreiben abfotografiert haben. Danach versendete sie die Aufnahmen per WhatsApp. An wen, ist noch unklar. Interpol war es sicherlich nicht. Polizeibeamte bemerkten das Geschehen und setzten die Frau fest. Die Kriminalpolizei der Direktion 4 ermittelt wegen des Verrats von Dienstgeheimnissen.

Zusätzlich gibt es Probleme bei der Berliner Polizeiakademie. Beklagt wurden ein „herablassender Umgang mit weiblichen Angestellten“ und „Defizite im Berufsethos“. Manche Bewerber könnten nicht schwimmen, obwohl das Voraussetzung für die Einstellung sei. Die Polizei überprüft derzeit eine anonyme Sprach-Mail, in der ein Ausbilder unhaltbare Zustände an der Akademie beklagt. An der Echtheit besteht nach Aussage des Polizeisprechers Thomas Neuendorf kein Zweifel. Nun soll die Schule genauer unter die Lupe genommen und mit Schülern und Auszubildenden gesprochen werden, sagte ein Polizeisprecher. „Frechheiten und Disziplinlosigkeiten werden wir nicht zulassen.“ In der Aufnahme, die der „Welt“ vorliegt, beklagt sich der Ausbilder über Hass, Lernverweigerung und Gewalt in einer Klasse mit vielen Polizeischülern mit Migrationshintergrund.

Mit seiner folgenden Äußerung: „… ist es nach meiner festen Überzeugung Aufgabe der Polizeiakademie, die Auszubildenden so zu sozialisieren, dass sie diszipliniert, höflich und wertschätzend miteinander umgehen, genauso wie mit Vorgesetzten und den Menschen der Stadt“ verortet der Berliner Polizeipräsident Kandt das wahre Problem nämlich nicht etwa bei den vielleicht doch nicht so gut geeigneten arabischen Polizeischülern, sondern ganz klar bei den Ausbildern an der Polizeischule. Ob die Berliner Politik also tatsächlich gewillt ist, an den dortigen Missständen etwas grundlegend zu ändern, darf daher mit Fug und Recht bezweifelt werden.

 

Ralf Nienaber: Geplanter Untergang: Wie Angela Merkel und ihre Macher Deutschland zeerstören

Quellen:

http://www.tagesspiegel.de/berlin/sondersitzung-des-innenausschusses-berliner-polizei-skandal-es-ist-kein-einzelfall/20555734.html

https://web.de/magazine/politik/missstaende-berliner-polizeiakademie-32609762

https://web.de/magazine/panorama/polizeigewerkschafter-clans-draengen-berlin-oeffentlichen-dienst-32617810

http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/praktikantin-verschickte-interna-53780094.bild.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article170256740/Polizeifuehrung-wusste-von-Problemen-an-Polizeischule.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article170227730/Berliner-Polizei-bestaetigt-Echtheit-von-Audio-Mitschnitt.html

http://www.spiegel.de/panorama/berlin-polizei-praktikantin-fotografiert-vertrauliche-infos-a-1177117.html


Quelle:
http://vera-lengsfeld.de/2017/11/09/arabische-clans-unterwandern-nicht-nur-die-berliner-polizei/

 


93 Kommentare

  1. Die Araber unterwandern - und wir rollen ihnen auch noch den roten Teppich dazu aus! Diese Typen sind dumm wie Sch!ffersche!ße und außer zum Dealen, Omas abstechen und hilflose Frauen vergewaltigen jetzt noch (!!!) zu nichts imstande! Die Typen wären weiterhin die Underdogs, würde ich Deutschland wie ein totkranker Alkoholiker an ihnen zugrunde saufen, mal ganz symbolisch ausgedrückt!

  2. https://www.welt.de/politik/deutschland/article170546111/Spur-zu-Paris-Anschlaegen-fuehrte-nach-Nordrhein-Westfalen.html

    Das Kalifat NRW schießt also wieder einmal den Vogel ab! NRW ist also eine Terrorzentrale Europas. Linksgrüne Politik hat es möglich gemacht, dass sich Terroristen in den NoGos dieser bestens islamisierten Region pudelwohl fühlen und den Terror in ganz Europa planen und ausführen lassen. Die versteckte Botschaft ist, dass offensichtlich Merkels Willkatastrophenkultur wie ein Magnet für ISIS-Terroristen gewirkt hat. Man kann also der merkelischen Kulturpolitik durchaus berechtigt den Beinamen "Willterrorkultur" geben.

  3. Der "geplante Untergang" läuft auf den unterschiedlichsten Ebenen!"

    "Die Autorin Gabriele Schuster-Haslinger, bei vielen bekannt durch das Buch
    „Nutzlose Esser“, hat auf dem 5. Kongress für freie Wissenschaften einen sehr
    interessanten Vortrag gehalten. Kernthemen sind unter anderem die seit langem
    geplante Bevölkerungsreduktion und die aktuelle Massenzuwanderung oder
    Bevölkerungsaustausch in Deutschland."

  4. Die Lüge mit den Einzelfällen, bzw. Einzeltäter, hat Georges Malbrunot, ausgezeichneter Kenner des Islam, schon längst aufgedeckt. Er sagt, dass es im Islam keine Einzeltäter gibt, dass alle Teile, zusammen die Armee des Islam sind. Deutlicher, hinter jedem angeblichen Einzeltäter steht die Armee des Islam. Wo sind unsere Abwehrkräfte? Ach, unsere Regierung fällt uns in den Rücken, indem sie wache Bürger, die sich erlauben den Islam zu kritisieren mit Islamkritikzensur-Abwehrkräften verfolgen,anstatt die Gefahr abzuwenden, die durch eine tödliche Toleranz noch gestärkt wird.
    Wenn nach Erdogans Aussage, die Moscheen seine Kasernen sind und seine Gläubigen hier in unserem Land, seine Soldaten, dann haben wir bald nicht nur mehr Teile seiner Armee im Land sondern die ganze Armee bei dieser muslimischen willkommenen Einwanderungsexplosion.
    Und um uns vor dem großen Blutvergießen zu retten, werden wir jetzt in den Islam hineinintegriert,indem wir unser Land ohne Widerstand an den Islam ausliefern. Für diese Frechheit seitens unserer Regierung und für diese Dummheit unserer immer noch vorherrschenden Gutmenschen dürfen wir dann alle die "Dummisteuer" zahlen. Arbeiten für unsere muslimischen Bereicherer im Hartz IV System für immer und ewig eingenistet, dürfen wir ja sowieso schon. Ach ja, wir müssen uns auch inzwischen um marode Moscheen in Marokko kümmern in Millionenhöhe. Das nennt sich dann Entwicklungshilfe.Ja um das Weltklima müssen wir uns auch noch kümmern.
    Anstatt unsere vorrangigen Probleme im eigenen Land in den Griff zu bekommen, Rentnerarmut, Obdachlose, Schulden in Billionenhöhe, usw. müssen wir jetzt die gesamten Weltprobleme regeln, indem wir für alle finanziell büßen müssen.
    Warum wird unsere Volkspartei AfD noch immer von zu wenigen aus dem Volk gestärkt? Wir können doch nur gemeinsam unsere offensichtliche Abschaffung als Volk stoppen.

  5. "Umgehend müssten diejenigen, die solche Aussagen treffen und Polizisten ausbilden (!), ermittelt und sanktioniert werden. Und die Medien müssten klarstellen wes Geistes Kind das Thema ist: es ist der viel zitierte „besorgte Bürger". Es ist derselbe, der die Islamisierung des Abendlandes fürchtet und Geflüchtete für nicht integrierbar hält".

    Ohmann . . . . Ich hab zwar keine Ahnung was dieser unnötige Eierschaukler sich morgens unters Müsli mischt, aber so einer versteht nur eine Sprache : Schnabeltasse !
    Ich hoffe nur , daß diese Vögel als erstes an die Reihe kommen , wenn es soweit ist !

  6. Sich Gedanken zu machen zu dem Thema der Unterwanderung würde hier jeden Rahmen sprengen. Doch jeder, der damit anfängt, wird schnell begreifen, welche verheerenden Folgen diese haben wird.

    Da sollen nun ernsthaft die "besorgten Bürger" das Problem sein. Das kann man gar nicht kommentieren, so lächerlich blöd ist das.

    Wir sollten lieber diskutieren:
    Wieso werden die von dem Ausbilder beschriebenen Schüler nicht sofort ausgeschlossen?
    Wenn Polizeianwärter nicht einmal Deutsch können, wieso sitzen sie dann überhaupt auf der Schulbank?
    Wie erfüllen diese Schüler die Mindestanforderungen?
    Werden diese etwa gesenkt für Nichtdeutsche?
    Wollen wir dem Bürger wirklich sprachlich Unkundige zumuten?
    Werden diese Schüler, die schon bei der "Ausbildung" keinerlei Respekt zeigen, Respekt vor dem Gesetz haben, vor dem zu schützenden Bürger?
    Kann jemand deutscher Beamter werden ohne ausreichende Deutschkenntnisse?
    Besteht die Gefahr der Kollaboration mit den Glaubensbrüdern?
    Wie sieht es mit der Stellung der Frau aus, als Kollegin und als Bürgerin?

    Das sind nur einige Fragen rund um die Polizei. Wie sieht es in der Justiz aus, in der Politik, in den Behörden?

    Und was diskutieren wir in der Öffentlichkeit? Nichts davon. Stattdessen feiern die Nazitrüffelschweine wieder ihre Grunzfeste.

    • ("Eine Islamisierung findet nicht statt!")

      -------------------------------

      ist logisch!
      man kann einen pechschwarzen opel durch umlackierung in pechschwarz auch farblich nicht verändern.

    • Warum nicht? Wir leben schließlich in der DDR2.0 - da wurden aus "Engeln" JAHRESENDFLÜGELPUPPEN! Das haben viele schon vergessen. Ich hab vor vielen Jahrzehnten mal das "Atheisten-Museum" in Leningrad besucht (heute wieder Sankt-Petersburg - nicht etwa nach Stadtgründer Zar Peter I, sondern nach Petrus, dem Jünger Jesu, benannt!). Da konnte man all das besichtigen, was sich kommunistische APPARATSCHIKS und BÜROKRATEN ausgedacht hatten, um das Christentum in Rußland mit Stumpf und Stil auszurotten.

      Heute ist das Museum wieder, was es zuvor war: eine Kirche und die BOLSCHEWISTEN scheinen "ausgewandert" zu sein: nach MERKEL-DOISCHELAN! Wo sie jetzt ihr Unwesen treiben. Wie aber die Geschichte des "Atheisten-Museums" zeigt, wurde in Rußland alles wieder "rückbenannt"! Ich prophezeie mal, das wird auch mit dem Martins-Fest passieren: die Christen werden IHRE Feste feiern, die Mohammedaner IHRE. Der Zustand, daß "christliche" Kinderbetreuer infolge 100 Prozent Musel-Anteil in ihrem Kindergarten auf irgendwelche "Lichterfeste" AUSWEICHEN, wird so nicht bleiben - am schnellsten ginge es, wenn der behäbige Doitsche den meist kirchlichen Trägern dieser Einrichtungen endlich DEN GELDHAHN ZUDREHT und Kindergärten in EIGENER TRÄGERSCHAFT für den eigenen deutschen Nachwuchs finanziert. Dazu müssen aber erst mal die Kulturbolschewisten ENTMACHTET werden, die sich deutsche "ReGIERung" nennen, und mit Schimpf und Schande "vom Hof gejagt" werden für das, was sie hier anrichten.

    • Max
      13. NOVEMBER 2017 UM 14:16 UHR

      Danke Ihnen für den Link 🙂

      Und dieser erste Kommentar dazu, sagt eigentlich schon alles:

      Zitat:
      Ich fasse es nicht! In der heutigen Zeit sollte es ja wohl wichtiger sein, abgelehnte Asylbewerber und IS- Sympathisanten zu überwachen und uns vor diesen Problemen zu schützen als nach "RAF- Rentnern" zu suchen. In meinen Augen eine völlig absurde Prioritätenverlagerung!
      Zitat ende.

      Alles eine gewollte Ablenkung?

      LG
      Didgi

  7. Ich habe gestern die Aufzeichnung von "Die Anstalt" von vor 4 Wochen gesehen.
    Was für verschwendete Talente! Mir kommen fast die Tränen, wenn ich bedenke, wozu diese Truppe fähig wäre. Doch was sah ich? Ein Dutzend Mal fiel das Wort Nazi, echte Nazis, Nazis in früheren Parlamenten, Nazis ziehen jetzt wieder in den Bundestag ein. Unglaublich lustige Kalauer wie: Gauland, der Name paßt zur Partei. Zwei Drittel der Sendung beschäftigte sich mit der AfD in der penetranten wie gewohnten Weise.
    Man stelle sich vor, nur die einzige Opposition wird geprügelt, die Regierungschefin nie erwähnt. Das soll Kabarett sein? Lächerlich, undemokratisch, gelenkt und gesteuert von oben, halt muttiviert.
    Ausnehmen will ich nur den Schramm. Bei ihm hatte ich ständig das Gefühl, er würde ja gerne, wenn er nur dürfte.
    Noch einmal, ihr vergeudeten Talente des Kabarett: Gutes Kabarett arbeitet sich an der Regierung und den Mächtigen ab, woran denn sonst!

    Die Medien sind die Hauptschuldigen. Sie sind das Wasser, in dem die Haie die kleinen Fische fressen.

    • @ Onkel Dapte 14:22#

      Seit die neu besetzt haben, ist der Dampf aus dem Kessel raus.
      Die zwei Bayern könnten wesentlich mehr.

      Der Priol hatte SIE noch als einziger vor dem Lauf, aber sonst...
      Ja, der Schramm, der ist auch nicht auf der Brennsuppn dahergschwommen, aber sonst...

      Da muß in den Redaktionsstuben ganz schön an den Daumenschrauben gedreht werden.
      Von Wagner ist wieder Vater geworden, seine Holde will gesichertes Einkommen.
      Und Utthoff, der könnte sehr wohl, hat auch das Format dazu, warum der still hält, weiß ich nicht. Liegt vermutlich am Sender selbst.

      GEZ muß weg!

      • @ eagle1 14:34#

        Ja der Priol, da war stets so viel Wahrheitsgehalt bezüglich SIE.
        Der Pelzig und der Schramm taten auch ihres dazu bei.

        Seit langer Zeit schon hat mein Glotze Sendepause und nun lese ich das der G.Schramm noch dabei ist?
        Na sowas aber auch!
        Hat man doch seine Einstellung zu alledem schon mehrfach auf Youtube gehört.

        Sollte man da nun enttäuscht sein das er sich denen immer noch anbiedert?
        Es sind ja schließlich äußerste schwerst kriminelle ``Arbeitgeber``.

        Also für solchen elendigen Volksverrätern könnte ich für kein Geld der Welt arbeiten, aber er tut es dennoch.

        Sollte uns das vielleicht etwas sagen oder zu denken geben?

        LG
        Didgi

  8. OT
    aktuelle werbung: 7,5 Mio deutsche sind analphabeten
    Das ist der beweis das es nicht mehr geworden sind. DE wird sozusagen immer schlauer.
    denn schon 2011 waren es 7,5 mio
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2011-02/bildung-analphabetismus-studie

    Zum glück hat man DE inzwischen mit bergbewohnern, wüstenbewohnern, inzuchtvölkern und strohhüttenarchitekten soweit intellektuell aufgefrischt, dass es immer nur noch 7,5 Mio analfies sind.

    das alles haben wir dem ZK der SED zu verdanken. beim nächten mal ein Kreuz bei "cducsufdplinkebündnis90diegrünenspd" setzen und alles wird besser werden.

    • in Bremen hat man festgestellt, dass 50% der Schulabgänger weder lesen noch schreiben können. aber das schönste schulfach was untersucht wurde, ist "Zuhören"! das konnten aber auch die hälfte nicht. ich frage mich wirklich wer so ein müllfach eingeführt hat. das muss doch ein vollkommener idiot gewesen sein.ich hoffe der hat das zeitliche schon gesegnet!

      • Onkel Dapte: Nein da beliebt niemand zu scherzen. Dieses Schulfach folgt der Einteilung bei Deutschprüfungen für Ausländer und Migranten. Da gibt es folgende drei Unterabschnitte: Leseverstehen, Hörverstehen und Schriftlicher Ausdruck! Das hat man dann wegen der vielen migrantischen Schüler einfach auch so in die Schulen übernommen!

  9. Erdogan hat da eine glasklare Ansage gemacht und jeder "deutsche" Moslem weiß nun prinzipiell, was man aus dem neo-osmanischen Staat erwarten kann. Da fällt die Inbesitzname von Ämtern gleich nochmal so leicht. Keine eventuellen Gewissensbisse mehr bei dem einen oder andern.....

    ----------------------------------------------------------------------

    Erdogan bestätigt: „Es gibt keinen moderaten Islam!“

    Erneut hat der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan die Idee eines „moderaten Islam“ zurückgewiesen.

    Von Marilla Slominski

    In seiner Rede auf der OIC am Freitag sagte er im Hinblick auf die Entwicklung in Saudi-Arabien: „Der Begriff `moderater Islam` macht wieder die Runde. Das Patent des moderaten Islam gehört dem Westen. Es gibt keinen moderaten oder nicht-moderaten Islam. Es gibt nur einen Islam. Das Ziel der Benutzung solcher Begriffe ist, den Islam zu schwächen“, stellte der türkische Präsident wieder einmal klar.

    „Manch einer, der davon hört, mag denken, das Konzept passe zu ihm. Nein es passt nicht zu Dir“, so Erdogan an seine islamischen Mitbrüder und Schwestern.

    Er kritisierte neben dem Saudischen Prinzen Mohammed bin Salman, der einen „moderaten Islam“ für sein Land angekündigt hatte auch die EU. Burka-Verbote seien eine „Diskriminierung muslimischer Frauen“, erklärte Islam-Experte Erdogan.

    Immer wieder....

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/13/erdogan-bestaetigt-es-gibt-keinen-moderaten-islam/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

    • @ Kettenraucher 14:34#

      Burka-Verbote seien eine „Diskriminierung muslimischer Frauen

      ________________________________________

      Ja, na dann mal LOS!
      Ich habe überhaupt nichts gegen die Diskriminierung muslimischer Frauen auf unserem Territorium.
      Wenn sie so stark vermuselt sind, daß sie unbedingt Burka tragen müssen, dann ab in die Würkei.
      DEISLAMISIERUNG ist ALTERNATIVLOS!

  10. Zu "Als ob sich Einzelfälle auf hunderte verallgemeinern lassen. Als ob kriminelle Verwandte zu einem Berufsverbot als Polizist führen müssten. ":

    Das ist genau diese verlogene, verharmlosende Art aktueller Lobbyisten, genannt "Journalisten", weswegen wir sie ru recht als Lügenpresse bezeichnen!

    Man stelle sich einmal vor , wenn dieser kriminelle Einzelfall ein AfD-Wähler wäre...
    Da ist die Sippenhaft bei Linken noch längst nicht abgeschafft.

    Ekelhaft, so einen geistigen Rotz zu lesen!
    Aber für CIA- oder NGO-Geld tun die Alles.
    Käufliche Lobby- äh Journohuren!

  11. UNTERWANDERUNG - nicht nur bei der Polizei!
    Auch das Schweizer Militär ist bereits islamistisch unterwandert:

    "Kultureller Verfall und Verluderung durch Unterwanderung, so sieht die heutige „MiGraHi-Schweizer“ Armee aus. Etwa jeder fünfte Soldat hat ausländische Wurzeln. Sie tragen Schweizer Uniform, zeigen mit den Händen gekreuzt vor der Brust den Adler das Wappentier Albaniens oder posieren am Ärmel ein Badge auf dem «Zug Shipi» steht und der einen Adler und das Konterfei des albanischen Nationalhelden Skanderbeg zeigt oder schwingen die Albanische Flagge.
    Der Bundesrat lehnte am 17. Juni 2013 ab, die Zahl der Soldaten mit Migrationshintergrund zu erheben. Fakt ist aber, dass deren Anteil steigt, wie die Studie Sicherheit 2013 der ETH Zürich festhält. Ältere Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 30 Prozent der Rekruten ausländische Eltern haben. Ein Ostschweizer Soldat erzählte anonym: «Bei mir in der RS hatten alle fünf Wachtmeister Balkan-Wurzeln». Im WK hätten die vielen Soldaten mit kosovarischer Herkunft im Zimmer eine albanische Flagge aufgehängt. «Wir mussten alle ruhig sein, während sie auf ihren Gebetsteppichen sassen und beteten. Ich hatte das Gefühl, ich sei in der albanischen und nicht in der Schweizer Armee.» Albaner haben längst in der Schweiz das Sagen!"

    Quelle: Leserkommentar bei Hartgeld.com

  12. Die "Nazis" sind der selben "sozialdarwinistischen" (und lutherischen!) Logik gefolgt wie zuvor schon Lenin u. Stalin - und wie es heute (allerdings ohne pseudowissenschaftlicher Unterfütterung) die islamische Doktrin tut:
    es gilt das Recht des Stärkeren, Brutaleren, Kompromissloseren, Erbarmungslosern u. Rücksichtsloseren - das Recht auf nackte Gewalt, Vertreibung, Verdrängung u. wo nötig Genozid, um die eigene politische o.o. religiöse Diesseits-Utopie durchzusetzen u. auszubreiten!
    Altruismus, Emphatie u. Toleranz/Gnade kennt der Islam gegenüber Nicht-Muslimen sowenig wie der Sozialismus/Kommunismus gegenüber Christen und der National-Sozialismus gegenüber Juden.
    "Sozialdarwinismus" war seit jeher das "natürliche Selbsterhaltungsprinzip" von vorgeschichtlichen Individuen, Clans, antiken u. mittelalterlichen Völkerkerschaften bzw. Herrschaftssystemen.
    Der Islam funktioniert nach aussen immer noch so, er hätte es bisher nie nötig, sich selbst zu hinterfragen o. Kompromisse eingehen zu müssen.
    Entweder er siegt oder er wird aufgehalten u. zurückgedrängt bzw. vernichtet, Koexistenz mit anderen (Glaubens-)Systemen verbietet die Koran-inhäerente Systemlogik. Nur einen Schritt zurückzuweichen o. auf Teile der Doktrin zu verzichten würde unweigerlich das Glaubenssystem zum Einsturz bringen, daß Programm ist wie (altes) Eisen wenig elastisch, spröde u. zersplittert unter übermäßiger Belastung in tausend Splitter.
    Islam auf freiwilliger Basis existiert de facto nicht, wäre ein völliger Widerspruch in sich.
    Ohne Mord-Legitimation u. rücksichtslosesten Unterdrückungs-Methoden kann kein "Sozialdarwinismus" funktionieren, sei er aus vor-humanen archaischen Zeiten übernommen, aus polit-ideologischen Gründen reaktiviert (absolutistische Monarchien/Tyrannenherrschaft o. diktatorisch-totalitäre Links-u. Rechts-Faschismen) oder für fundamentalistisch-theokratische Glaubens-Utopismen instrumentalisiert.
    Humanismus, Emphatie, Toleranz u. Kooexistenz versch. Kulturen sind TODFEINDE für alle rigiden, hochgradig egoistisch-psychophatischen "Glaubenssysteme" u. Polit-Ideologien, echtes "Multikulti" ist für den Mono-Sozialdarwinismus in der islamischen Variante die denkbar schlimmste Bedrohung, das würde ihn zerreiben u. auflösen. Daher gibt es auch fast in keinem islamischen Land noch nennenswerte nichtmuslimische Minderheiten, der Islam verträgt nicht ein Sandkorn im Getriebe, der kleinste Widerspruch bedroht die ganze Machinerie.
    Auf religiöser Begriffs-Ebene sprechen wir hier aber nicht (mehr) von "Sozialdarwinismus" o. religionsideologischen "Real-Utopismus", sondern bezeichnen das geistige Ursprungsprinzip als "satanisch, teuflisch, dämonisch" - dem Fürsten der Hölle untertan!
    Oder sollten sich alle Päpste der letzten 1300 Jahre und sogar der Reformator Luther auch hierin gänzlich geirrt haben?? Selbst wenn das nicht völlig auszuschliessen wäre, so bliebe die Bibel selbst der größte Zeuge gegen den islamischen Irr+wirr-Glauben, gegen die luziferisch-menschliche Lügenpropaganda!!

    • @ Satellit 15:30#

      Wow! Da ist aber ne ganze Menge dabei rausgekommen, bei Ihren Studien der Evolutionsbiologie.... 😉
      Bin schwer beeindruckt.
      So macht thinktanken Spaß.

      • Haha, Danke für Ihr Feedback, ebenfalls für Ihre Tips/Links bezüglich des Darwinismus bzw. der Evolutions-kritikischen Videos. Hochinteressant, das mit den Flugsauriern, vieles bleibt da vorerst hypothetisch!
        Gernerell sehe ich eigentlich keinen Widerspruch zwischen einem singular-"kreativen Schöpfungsimpuls" (z.B. genetisches Programm) und einer sich anschliessend entfaltenden, sich planvoll-zufällig selbst steuernden evolutionären Entwicklung. Die Frage mit den fehlenden Übergangs-Mischwesen bedeutet m. M. nach ja nicht, das gar keine "zufällig-evolutionäre" Entwicklung/Ausformung stattgefunden hat - möglich wären ja auch völlig unterschiedliche Grundtypen/Proto-Arten, die sich unabhängig voneinander herausgebildet haben, also nicht direkt/indirekt voneinander abstammen.
        Ein gemeinsames genetisches Grundvokabular/Grundbausteine mag ja allen urzeitlichen Lebewesen eigen gewesen sein, warum sollte man aber deshalb alles Leben auf wenige, wenn nicht einzelne Ur-Amöben/Bakterien/Zellwesen etc. zurückführen? Kurz gesagt: warum sollen/müssen Pferde von Reptilien, Lurchen u. Fischen abstammen, nicht von einem ganz eigenen, wie auch immer gearteten Vor-Pferd-Getier - z.B. Seepferdchen -:)??

      • @ Satellit 01:31#

        hehe, seepferdchenförmige Pantoffeltierchen als Pferdevorfahren....
        Und welchen Vorfahren gäben Sie dann dem vielbesungenen Pantoffelhelden?

        😀

        Den krümmlingsförmigen Abmöbosaurus?

  13. Fordern, unterwandern, chr.jüd. Tratitionen zerstören, letztendlich erobern und die Macht anstreben,mit allen Mitteln. So auch mit dem geplanten Wahlrecht.....!
    ----------------------------------------------------------------------

    Das nächste Schlachtfeld

    In den Verhandlungen der Jamaika-Koalitionäre geht es besonders heftig beim Thema Migration zu: Darf es eine Obergrenze geben? Wie viel Familiennachzug verkraftet das Land? Im Schatten dieser Auseinandersetzung formieren sich Politiker eher linker Parteien für eine Debatte, die in den nächsten vier Jahren aufbrechen und Deutschland möglicherweise noch mehr verändern wird als die Einwanderungswelle seit 2015.

    Es sind Vorstöße, die bis jetzt fast ausschließlich aus der zweiten und dritten Reihe unternommen werden: Als die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), im Februar 2017 ein

    „Impulspapier der Migrant*innenorganisationen“

    vorgestellt hat, gehörte auch die Forderung nach einem Wahlrecht für Nichtdeutsche zu dem Plan für die „interkulturelle Öffnung“.

    Vorerst, so hieß es in dem Papier, sollten Einwanderer ohne deutschen Pass an Kommunalwahlen und Volksabstimmungen teilnehmen dürfen.

    Die Begründung...

    http://www.achgut.com/artikel/das_naechste_schlachtfeld

    Ein ähnliches "Papier" zur Landnahme von Ausländern. Wenn man so will, ein "Bepflanzungsplan" zur Verwurzelung Fremdstämmischer Arten!!
    -----------------------------------------
    Migration und Raumentwicklung

    POSITIONSPAPIER AUS DER ARL

    https://shop.arl-net.de/media/direct/pdf/pospaper_105.pdf

  14. OT
    Wer die Chanse hat hinzukommen,macht Euch auf die Socken....!
    ----------------------------------------------------------------

    UNSERE DIREKTÜBERTRAGUNG VOM WIENER PLATZ AB 18:40 UHR
    Hallo Patrioten, es geht wieder weiter,

    hier der Link zu unserer Liveübertragung am Montag, 13.11.2017.

    Besser wäre es zwar, wenn Ihr direkt vor Ort anwesend sein könntet, für alle denen dies aber nicht möglich ist, senden wir wieder live aus Dresden unter:

    https://www.youtube.com/watch?v=JVb1tz1Xxpg

    oder wie gewohnt

    http://livestream.pegida.de

    Euer PEGIDA-Team
    PEGIDA - Zusammenhalt macht stark

    http://www.pegida.de/
    --------------------------------------------

    Frage: Gibt es eigentlich die Pegida-Nürnberg noch? Da war doch mal was..? Mhmmm?

  15. Wehrkraftzersetzer fallen immer auf die Füsse!
    ------------------------------------------------------

    Ihr werdet uns nicht los

    Von der Leyen soll Nato-Generalsekretärin werden. Das zeigt in eine fatale Richtung. „Ich bin nicht weg, ich wirke nur woanders“.

    Von Volker Kleinophorst

    Irgendwie scheint kein Platz mehr zu sein für Ursula von der Leyen in der Berliner Mauschelrunde. Da muss man sich rechtzeitig um Anschlussverwendung kümmern. Und für die geschäftsführende Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt ist ja so ein simples Europamandat nicht das Richtige.

    Wer schon an so vielen Punkten versagt hat, wie von der Leyen braucht ein Amt, in dem sie mit ihren nicht vorhandenen Qualitäten, weiter möglichst viel Schaden anrichten kann. Also spekuliert der Spiegel über ein „Von wem wohl“ gestreutes Gerücht, die Totengräberin der Bundeswehr (ich möchte natürlich die Verdienste von v. Guttenberg nicht schmälern, der gute Vorarbeit geleistet hat) nun auch auf gesamteuropäischer Ebene zu vollenden.

    Da freut man sich, eine dieser unfähigen „Kanaillen“ los geworden zu sein, schon hopst der Springteufel wieder aus der Kiste.

    Da denke ich schon mit Grauen daran, was kommt für Merkel nach Merkel?

    Merkel als Präsidentin von Europa?.....

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/12/ihr-werdet-uns-nicht-los/

    • Merkel als Präsidentin von Europa?.....

      Aber ja doch! Der Juncker hört 2019 auf, Merkel tritt die Nachfolge an, die CDU kommt wieder über 40 %, egal mit wem an der Spitze. Man erzählt uns etwas von einer Wende in der Politik, in Wirklichkeit senkt sich das Fallbeil über Europa. Wäre doch genial, oder?

      • Werter Onkel Dapte 18:23#

        Das wäre so dermaßen grausam und schrecklich, das mag sogar ich mir nicht mehr vorstellen.
        Und die Uschi also Ober-Nato-Tschick.

  16. Gesicht zeigen – gegen die Vollverschleierung!

    Antrag der AfD-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

    Die Duldung des islamistischen Stoffgefängnisses für Frauen ist nichts anderes, als falsch verstandene Toleranz! Denn die grundgesetzlich garantierte freie Religionsausübung hat auch in einem weltoffenen Deutschland ihre Grenzen dort, wo gesellschaftliche Interessen und Verfassungsrechte berührt werden!

    Zum einen ist die Vollverschleierung eine Gefahr für die Innere Sicherheit, zum anderen widerspricht sie der grundgesetzlich geregelten Gleichheit von Mann und Frau. Ganz abgesehen davon, dass es in unserem Kulturkreis auch einfach üblich ist, seinem Gegenüber ins Gesicht schauen zu können und ihm die Hand zu reichen – gleich welchen Geschlechts die Person ist.

    Mit Spannung wartet die AfD-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen deshalb auf die Diskussion im Parlament, wenn die CDU-geführte Landesregierung gefragt ist, über unseren Antrag zu entscheiden. Denn wir möchten „ein Gebot rechtlich vorschreiben, Gesicht zu zeigen, da wo es für das Zusammenleben nötig ist“ und können nur festhalten, dass „eine vollverschleierte Frau in Deutschland kaum eine Chance“ auf Integration haben wird.

    (Den vollständigen Antragstext finden Sie hier:

    https://www.landtag.nrw.de/Dokumentenservice/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-522.pdf)

    Quelle:

    https://afdkompakt.de/2017/11/13/gesicht-zeigen-gegen-die-vollverschleierung/

  17. Und:
    ----------

    Sechs Anschläge gegen einen AfD-Funktionär werden von einem Skandalurteil getoppt

    Ein Staat, der sich Gewaltakten beugt, verliert seine Legitimität.

    ‚Es ist was faul im Staate Deutschland‘ kann man in Anlehnung an Marcellus in Shakespeares Hamlet nur noch sagen, wenn man sich die Ereignisse Anfang November 2017 in Niedersachsen vor Augen führt. Da gibt es – seit Februar dieses Jahres – den sechsten (Sie lesen richtig: SECHS!) Anschlag auf das Wohnhaus des AfD-Fraktionsvorsitzenden in Gifhorn, ohne dass die Staatsgewalt diesem Terror ein Ende setzen konnte bzw. ihn verhindern hätte können bzw. wollen. Im gleichen Monat entscheidet das Amtsgericht Göttingen in erster Instanz, dass dem Landesvorsitzenden der Jungen Alternative Niedersachsen die Wohnung deshalb gekündigt werden darf, weil das Mietshaus, in dem er wohnt, aufgrund seiner Tätigkeit in der AfD beschmiert worden ist und er seine Mitgliedschaft in der AfD bei Einzug in die Wohnung dem Vermieter hätte mitteilen müssen!

    Diese beiden Fälle zeigen, wie desaströs die Sicherheitslage in Deutschland im Jahr 2017 ist. Wenn jemand zum wiederholten Mal in seiner Wohnung wie auch immer „heimgesucht“ wird und die Staatsgewalt quasi tatenlos darüber hinwegsieht bzw. ohnmächtig daneben steht, dann scheint etwas faul zu sein in diesem Staate. Wenn das Ganze sogar deshalb geschieht, weil jemand Mitglied in einer demokratisch legitimierten Partei ist, die in 14 Landesparlamente gewählt wurde, bei der Bundestagswahl 2017 in Sachsen mit 27 Prozent die meisten Wählerstimmen erhalten hatte und bundesweit mit 12,6 Prozent und 92 Abgeordneten als drittstärkste Partei in den 19. Deutschen Bundestag eingezogen ist, dann sollten bei allen Demokraten die Alarmglocken schrillen.

    Man muss sich auf die Zähne beißen, um keine tiefer gehenden Vermutungen zu verbreiten, warum es zu solchen Taten in Deutschland wiederholt und ungesühnt kommen kann und mit welchem Recht bestimmte Entscheidungen in unserem sogenannten freiheitlich-demokratischen Staat gefällt werden.

    Ganz zu schweigen von der sogenannten „Vierten Gewalt“, die einerseits für sich selbst sämtliche Pressefreiheiten einfordert und andererseits die Griffel ungespitzt in der Schreibtischschublade lässt, wenn Vertreter der Alternative für Deutschland allein aufgrund ihrer politischen Überzeugung zu Opfern von Gewalttaten werden.

    ‚Sein oder nicht sein?‘ fragt sich Hamlet auf seiner Suche nach der richtigen Entscheidung. Die gleiche Frage müssen sich im Jahr 2017 der deutsche Staat, seine ausführenden Organe, die Regierenden in Bund und Ländern sowie alle Abgeordneten in den Parlamenten stellen. Mit ihrem Handeln und ihren Entscheidungen haben sie Sorge dafür zu tragen, dass alle Bürger und insbesondere alle politischen Funktionsträger jedweder Coleur vor Gewaltattacken jeglicher Art geschützt sind.

    https://afdkompakt.de/2017/11/13/sechs-anschlaege-gegen-einen-afd-funktionaer-werden-von-einem-skandalurteil-getoppt/

    In ein paar Jahren...
    Mit der Sharia, Rübe ab!

    • was sind das denn alles für ätzende Informationen, die Sie da posten: ich lebe zwar schon lange nicht mehr in Deutschland, aber man bekommt die glatte Panik, was im Nachbarland abgeht!! Deutschland entwickelt sich zum führenden Zentrum der NWO-Bewegung, Pionier eines globalistischen 4.Reiches?!
      Seit die neolinke bzw. globalzionistische Weltrevolution im Stammland USA seit Trump enorm unter Druck geraten ist, wird Deutschland immer mehr zum Dreh-u. Angelpunkt der NWO-Agenda. Die USA sind schon weitestgehend vermultikulturalisiert, wirtschaftlich geschwächt, sozial absturzgefährdet u. quasi unregierbar geworden, Frankreich entwickelt sich in ähnliche Richtung und Deutschland wird bewußt von innen wie außen demontiert, die Eigenidentität u. das Rechtsgefüge zerstört.
      Das alles kommt ja nicht von ungefähr, und so wie Trump als auch Putin diese systematische Zerstörungs-u. Auflösungs-Anstrengungen der NWO-Agenten, für die die Islamisierung nur Mittel zum Endzweck ist, längst entlarvt, klar benannt u. den Kampf angesagt haben, so muß das auch in Europa, in Deutschland u. jedem anderen EU-Land geschehen!!
      Die treibenden Kräfte HINTER den MEDIEN, den Linken, Grünen, FPD-u. CDU-Lefties/Global-Zions müssen attackiert werden - das hat auch den entscheidenden Vorteil, daß es überschaubar viele bzw. eben wenige Haupt-Akteure sind, deren Namen u. Aktionsräume in vielen Fällen längst bekannt sind. Es hat keinen Sinn, sich mit den tausend Tentakeln u. lokal aktiven "Saugnäpfen" in Kultur, Medien u. Erziehungssystem zu befassen und sich im Kampf mit den vielen Fangarmen (Funktionären) mittlerer u. unterer Ebene zu verzetteln.
      Das Ungeheuer hat einen Kopf, ein Hirn, besteht aus ein paar Dutzend strategischen Entscheidern, die direkten Einfluss auf die politische Führung u. Kontrolle über die Medien, Gewerkschaften u. teils Wirtschaftsverbände haben.
      Wer genau diese Personen u.o. Lobbys sind muss akribisch ermittelt u. aufgelistet werden, ansonsten veranstalten wir ein sinnloses Schattenboxen gegen "Unbekannt"!

      • @ Satellit 21:07#

        .. ich lebe zwar schon lange nicht mehr in Deutschland, aber man bekommt die glatte Panik, was im Nachbarland abgeht!! Deutschland entwickelt sich zum führenden Zentrum der NWO-Bewegung, Pionier eines globalistischen 4.Reiches?!
        _________________

        Exakt so wie Vaclav Klaus sagte.

        "Deutschland ist das Schlachtfeld Europas."

  18. @ Kettenraucher 16:09#

    Da denke ich schon mit Grauen daran, was kommt für Merkel nach Merkel?

    --------------------------------

    Ich Tippe auf J. Spahn, der wurde erst vor kurzem von seinen Bilderbergern
    ``eingewiesen``.
    Als Außenseiter vermute ich K.T.v.Guttenberg und der ist sicherlich auch schon auf Position gebracht.

    Ja was kommt nach Merkel?
    Ich denke das alles noch viel schlimmer wird bevor es dann besser wird.
    Merkel war vielleicht nur die Ouvertüre.

    LG
    Didgi

  19. Arabische Clans unterwandern die Polizei

    Schritt für Schritt nach der Salamitaktik werden wichtige Stellen bei uns im Staat in der Polizei , Bundeswehr , Justiz , Parteien , Behörden infiltriert.
    Die zunehmende Kontrolle , die Machtausübung besonders die Überwachung in den Großstädten
    ist beispiellos , alle 100 Meter eine Kamera.
    Man weiß im Vorfeld , wer im Bahnhof ankommt und wer abreist ; mittels Gesichtsscanner
    wird die Identität problemlos festgestellt.

    Man rüstet auf und baut vor , für den Tag X
    Wie in einer Ritterburg werden zusätzliche Kontroll-u. Verteidigungsanlagen errichtet, Wall um Wall ,
    damit Reaktionszeit gewonnen wird um rechtzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten zu können.
    Im zivilen gründet man Vereine, Stiftungen und Verbände alle mit dem selben Ziel,
    man vernetzt sich , tauscht Informationen aus um " gemeinsam " gegen bestimmte Volksgruppen
    letztendlich vorgehen zu können natürlich mit dem richtigen Personal.!
    Und jetzt raten sie mal welche Volksgruppe ich meine.
    Alles klamm und heimlich in aller Stille , so ein Pech aber auch , dass die Spitze des Eisberges bei der Berliner Polizei den Zugang zur Öffentlichkeit fand.

  20. Ohne Druck der Straße bewegt sich gar nichts.

    Das hat die Vergangenheit, wo es noch keine PEGIDA/AfD gab, mehr als deutlich gezeigt. Die Massen-medien-manipulatoren behielten jedes mal die Oberhand beim Verhetzen von kleineren Partein und Wiederstandsgruppen.
    ----------------------------------------------------------------------

    Wir bleiben, bis wir siegen! – PEGIDA-Gründer fordert den Zusammenhalt des Widerstands am 25.11. in Leipzig

    „Opposition heißt Widerstand“ heißt das Motto, unter dem COMPACT am 25.11. zur 6. Souveränitätskonferenz nach Leipzig lädt. Schon im Vorfeld stellen wir die Referenten und ihre zentralen Ideen vor. Heute: Lutz Bachmann, Gründer und Frontmann der Bürgerbewegung Pegida.

    Seit Lutz Bachmann und seine Getreuen im Oktober 2014 zum ersten Mal mit Pegida durch Dresden spaziert sind, hat sich das politische Klima in Sachsen verändert – mittlerweile ist die AfD stärkste Partei im Freistaat. Wir freuen uns auf sein Referat am 25. November auf unserer Konferenz! Hier geht’s zur Anmeldung.

    Hier folgt ein Auszug aus Bachmanns Referat auf unserer Konferenz im November 2016. Damals traute sich die AfD noch nicht, Pegida offen zu unterstützen. Mittlerweile ist der Schulterschluss hergestellt – ein bedeutender Fortschritt, der bei seinem Referat am 25.11. in Leipzig sicher eine Rolle spielen wird.

    Wir bleiben, bis wir siegen

    _ von Lutz Bachmann

    Pegida ist nur der Anfang. Der Gründer der Dresdner Montagsbewegung sagt: Wenn die Opposition....

    https://www.compact-online.de/wir-bleiben-bis-wir-siegen-lutz-bachmann-fordert-den-zusammenhalt-der-widerstands-am-25-11-in-leipzig/

    • "Ohne Druck der Straße bewegt sich gar nichts."

      Wie viele Menschen haben in Barcelona am Wochenende demonstriert? Laut spanischer Polizei waren es 750.000! Und was hat es gebracht?

      Nein, der Widerstand muß auch anders kommen. Ich überlasse es den bekannten Anführern, sich darüber Gedanken zu machen.

      • ""Nein, der Widerstand muß auch anders kommen.""
        Stimmt! Aber auch auf der Strasse... !

        13.11.2017 PEGIDA live vom Hauptbahnhof Dresden

        live seit einer virtelstunde,rückspulung zum Beginn möglich->schieberegler.

      • Ja das stimmt. Aber Bacelona ist nur, genau wie Dresden, EINE Stadt. Da kommt noch was. Wenigstens sind es schonmal 750000 Leute die gehen. Stellen Sie sich das in Berlinvor. 750000 auf dem Platz vor dem Bundeskantzleramt......
        --------------------------------------------------------------------

        „Libertat“ – Freiheit forderten am Samstagabend Hunderttausende Menschen in Barcelona für die inhaftierten katalanischen Regionalpolitiker.

        Der abgesetzte Regierungschef Carles Puigdemont unterstützte die Großkundgebung in Form einer Videobotschaft. Er bedankte sich für die Unterstützung. Und rief die Demonstranten auf, sich nicht ängstigen zu lassen von denen, „die den Artikel 155 durchsetzen, unsere Freiheiten aufheben und unsere Institutionen vernichten und demütigen wollen“.
        Großkundgebung gegen Zwangsverwaltung

        Angeführt....

        https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/750/-/id=47428/did=4584358/hk0ez0/index.html

  21. @ Thor sagt 16:30#

    Schritt für Schritt nach der Salamitaktik

    -----------------

    Salamitaktik und Islam passt irgendwie zusamm, seltsam.
    Ich dachte die mögen kein Schweinefleisch.

    Quatsch nein Spaß beiseite...:-)

    Da haben Sie völlig recht, der Wolf im Hintergrund perfektioniert sein
    Schafgehege.
    Und der Frosch im Wasser bemerkt es nicht.......

    Ich bin auch der Ansicht das diese ``Stellen, Firmen, Vereine`` nicht mehr infiltriert werden als das sie es schon längst sind und nur weiter optimiert werden.

    Sein Sie versichert lieber Thor, daß Gute schläft nicht es scheint nur so.

    Alles läuft nach Plan, jeder Part hat seinen Gegenpart...

    LG
    Didgi

  22. Der einzel stehende häßlich gesichtsbehaarte Kerl rechts im Bild ähnelt einem gewissen Baal Müller,
    nur so eine optische Verknüpfung meinerseits ohne Beweiskraft.
    Aber ich konnte es mir nicht verkneifen.

  23. Flächendeckende Systematische Gezielte Links-Grüne-Islamistische Unterwanderungen der Deutschen Polizei-Ämter, Strafgerichte, Politischen Parteien, Unternehmerverbände/Wirtschaftsverbände, Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften, Aller Ämter und Behörden, der Deutschen Bundeswehr Armee, Aller Staatlichen-Institutionen und Aller EU-Institutionen sind schon seit vielen Jahren Brutalste Realität welche JA sogar Aktive Gefördert wird durch die Deutsche Politik und EU-Politik !!!!

    http://www.anonymousnews.ru/2017/07/09/linksextremer-buergerkrieg-in-hamburg-und-spd-vizechef-ralf-stegner-warnt-vor-rechts/

  24. WIR DASS DEUTSCHE VOLK WÄHLEN NUR AfD !!!! ALSO LASSEN SICH DIE KRIMINELLEN LINKEN-PARTEIEN IDU (Früher CDU), SPD, Die Bündis90\Die GRÜNEN, CDU, DIE LINKE (PDS), DKP, MLPD UND FDP ALSO LASSEN SICH DIESE LINKS-KRIMINELLEN LINKEN-PARTEIEN JETZT SICH VON DEN VIEL ZU VIELEN ISLAMISTISCHEN AUSLÄNDER MIT ABGELEHNTEN EINWANDERUNGSRECHT WÄHLEN UM DENEN DANN DOCH DIE MASSENEINWANDERUNG ZUERLAUBEN WIRD UND DENEN DEN FREIBRIEF GIBT ZUM DEUTSCHE AUSROTTEN ZUGEBEN !!!!!

    http://www.anonymousnews.ru/2017/11/13/politiker-von-cdu-gruenen-und-spd-wuerden-gern-das-wahlrecht-auf-auslaender-ausdehnen/

    http://www.anonymousnews.ru/2017/11/13/politiker-von-cdu-gruenen-und-spd-wuerden-gern-das-wahlrecht-auf-auslaender-ausdehnen/

    http://www.anonymousnews.ru/2017/11/13/politiker-von-cdu-gruenen-und-spd-wuerden-gern-das-wahlrecht-auf-auslaender-ausdehnen/#comment-44279

    http://www.anonymousnews.ru/2017/11/13/politiker-von-cdu-gruenen-und-spd-wuerden-gern-das-wahlrecht-auf-auslaender-ausdehnen/#comment-44279

    ISLAMISCHE AUSLÄNDER-DIDAKTUR NEIN DANK !!!!!!

    • Die ruchlose Person MERKEL hat Deutschland in die GRÖSSTE STAATSKRISE seit der Weimarer Republik GESTÜRZT - und das vorsätzlich und zu nichts anderem, als das Deutsche Volk durch "Migrantiner" zu ersetzen.

      Sie bedient sich dabei einer "gleichgeschalteten" Presse-Meute, wie man sie aus TOTALITÄREN SYSTEMEN kennt.

      Wenigstens im Ausland wird jetzt gegen Merkels Lumpen-Journaille vorgegangen: Die linksfaschistischen Presselügner der sog. "Deutschen Welle" werden ab sofort in Rußland als "AUSLÄNDISCHE AGENTEN" eingestuft:

      http://www.mmnews.de/aktuelle-presse/35704-journalistenverband-kritisiert-russische-massnahmen-gegen-deutsche-welle/

      • Dass die Dummen CDU-BundestagsAbgeordneten zustimmen werden zu dieser Gesetzesänderung, die meisten dieser CDU-BundestagsAbgeordneten werden die Islamistischen Ausländer so wie so Nicht wählen sondern diese Islamistischen Ausländer wählen so wie so immer nur spd, grüne, Linke, AD-Demokraten, DKP und MLPD Aber auch Nicht die meisten dieser CDU-Drecksäcke, diese CDU-Drecksäcke müssten doch wissen dass Sie auch nicht von diesen Ausländern Nicht wieder gewählt werden, Einfach nur Dumme Doofe KAISERIN-Gehorsamkeit um jeden Preis bis über's Bittere Ende hinaus einfach nur Erbrämlich !!!!

        Nah JA in noch einmal 3 Jahren Amtszeit als CDU-BundestagsAbgeordneter kann man JA noch einmal ganz Scnell $10000000 US-Dollar (USD/US$) Verdienen Um dann in die USA oder nach Hongkong Auszuwandern, Weil man sein eigenes Fernweh nach USA entdeckt hat als deutscher CDU-BundestagsAbgeordneter !!!!

        Alter Sack, Ich sage Ihnen in 3 Jahren werden die Meisten CDU-BundestagsAbgeordneten auswandern in die USA an Ihre Bundestagssitze abgeben an Araber, weil die bei der Mehrheit der Ausländischen Wähler mehr erfolg haben im Wahlkampf !!!!

        Alle LINKEN-Partei also die SPD, GRÜNEN, CDU, DIE LINKE (PDS), DKP, MLPD, IDU, Piraten, Die Partei, LKR und FDP Haben dass Deutsche Volk, Die Deutschen Arbeiter schon längst abgeschrieben und Buhlen schon längst nur noch um die Wählergunst der Sträng Islamistischen Araber und Türkken-Sklaventreiben !!!!

        http://www.anonymousnews.ru/2017/11/13/politiker-von-cdu-gruenen-und-spd-wuerden-gern-das-wahlrecht-auf-auslaender-ausdehnen/

      • NEIN Alter Sack Sie irren, Die Ruchlose Person MERKEL hat Deutschland in die GRÖSSTE SCHLIMMSTE STAATSKRISE aller Zeiten GESTÜRZT !!!! schon jetz zu diesem Zeitpunkt, aber ES wird JA Sogar von diesem Punkt Aus noch Sehr Schlimmer werden !!!!!

    • An MartinP

      Auch schon in der Amtszeit von Gerhard Schröder wurde NICHT, gar NICHT gegen diese Kriminellen-Islamischen-Mafia-Grossfamilien nicht unternommen !!!!!!!

      Auch schon in der Amtszeit von Gerhard Schröder schon hatte die Bundesregierung diese Kriminellen-Islamischen-Mafia-Grossfamilien Staatsgefötdert und deren Kriminelle Geschäftsaktivitäten auch schon Staatsgefötdert !!!!

      Seit dem Jahre 1997 gibt es NUR noch Rückschritt und Untergang in Deutschland !!!!

      Es ist bloss diese Rückschritts- und Untergangsfwhlentwickelungen damals für die grosse Mehrheit der Deutschen noch nicht so direkt öffensichtbar waren wie Sie jetzt, heute langsam hervortretten tuen Um jetzt als grosser BÖSER Gesellschaftlicher Super-GAU über die überraschten Deutschen BrutaL Darüber Herzufallen !!!!

      ES hätte schon vor 13 Jahren eine AfD geben müssen welche von Vielen Deutschen in den Bundestag gewählt wurden wäre um damals schon Dass Steuerrad herum zureissen in Richtige Richtung und endlich wieder Fortschritt und Zukunftsfährkeit in Deutschland nach Deutschland wieder zurück zubringen !!!!

  25. TIP des Abends -
    die Info gehört zwar nicht hierher... aber dieses u.g.Video hat doch irgendwie etwas mit der Unterwanderung nicht nur der Polizei- (sondern das Hirn durch den Islam)zu tun.
    Liebe MM Blog Patrioten - Achtung nach einer kurzen irritierenden "Einführung" ist erst klar was damit gemeint ist.
    bereits schon am 13.04.2017 erstveröffentlicht

  26. JA sogar Karl Lagerfeld Verurteilt Angela Merkel's Falsche Gefährliche VernichtungsPolitik !!!!

    Karl Lagerfeld: Mode-Zar nennt Flüchtlinge "Feinde der Juden" !!!!

    http://www.focus.de/politik/videos/rundfunkaufsicht-prueft-ruege-skandal-auftritt-im-tv-lagerfeld-nennt-fluechtlinge-feinde-der-juden_id_7841267.html

    Karl Lagerfeld: Der Modeschöpfer, die Wahrheit und der Judenhass Kritik an Merkel und Muslimen – Lagerfeld löst Empörung aus !!!!

    http://www.pi-news.net/kritik-an-merkel-und-muslimen-lagerfeld-loest-empoerung-aus/

    Karl Lagerfeld: L'invité d'honneur, Karl Lagerfeld - Salut les Terriens

    https://www.youtube.com/watch?v=Yp3E7xvReZk

  27. Die Islamisierung schreitet weiter voran und wird von den verweichlichten Gutmenschen befeuert. Jüngstes Beispiel: Vor dem Spiel Deutschland gegen England durfte ein kleines Mädchen dieses religiöse Symbol, was die Erniedrigung der Frauen beinhaltet, vor der Weltöffentlichkeit zur Schau stellen.
    Ronai Chaker schreibt dazu auf Facebook:
    Muss das sein? Echt jetzt? Ein kleines Mädchen mit Kopftuch vor die deutsche Nationalmannschaft stellen und für die politische Agenda des Gutmenschentum instrumentalisieren? Das ist Missbrauch!
    Mir fehlen langsam echt die Worte. Sexualisierung von Kleinkindern gehört wohl jetzt zum Bundessport.
    Damit alle mal verstehen, was das ist und was man damit ausdrückt, eine Frage:
    Würde die deutsche Nationalmannschaft über dieses kleine Mädchen herfallen, es missbrauchen, wenn sie kein Kopftuch tragen würde?
    Leben wir in einer Gesellschaft, die so tickt und denkt? Leben wir in einer Gesellschaft, die diesem Denken mit Toleranz entgegentreten muss?
    Und sollten wir eine Gesellschaft sein, wo diese Sexualisierung von Kleindkindern mehrheitlich toleriert wird, kann ich mich nicht mit ihr identifizieren!
    Kinder, hier kleine Mädchen, werden indoktriniert und instrumentalisiert im Namen einer mittelalterlichen Religion und das Aushängeschild der Deutschen für die Welt unsere Nationalmannschaft macht mit. Das lese ich am frühen Morgen und könnte jetzt schon Kotzen! Ich fordere schon lange die religiöse Indoktruierung von Kindern zu verbieten.Das ist eine geistige Vergewaltigung und damit meine ich alle Religionen! Wann reagieren wir endlich und machen dem Unfug ein Ende?

    Quelle: - inkl. Foto der Multimillioärs Multikulti DIE MANNSCHAFT Elite aus Deutschland Absurdistan >
    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/11/islam-erobert-die-fussballwelt/

    Persönliche weitere Bemerkung: dass diese zusammengewürfelte FussballMultikultiTruppe aus Multimillionären inkl.Frise- schönschwarzgefärbter Nivea Testimonialtrainer, ohne nationalen Patriotismus und Zusammengehörigkeit sich nun seit geraumer Zeit über Zuschauerschwund beklagt, wundert mich nicht. Nicht nur die hohen Eintrittspreisem falsche Stadien,weitere Kommerzialisierung und sonstige Ausreden sind daran schuld, es gibt noch ganz andere entscheidende Gründe für Deutschlands Desinteresse an den Starkickern.
    Vielleicht ist einer davon, dass Jogi, Lahm, Botateng, Müller, Hummels, Kroos&Consorten inzwischen zu viel politische Statements für Merkel und Konsorten abliefern und die Kinder des Islam inzwischen schon vor ihnen auf dem Spielfeld stehen. Sie jedoch der Meinung sind, dies hätte alles Nix mit Nix zu tun.

    Bedenke Jogi und Co....Millionen auf dem Konto haben und etwas gesunden Memschenverstand in der Birne was eigentlich eine Nationalmannschaft ist und in jedem anderen Land auf dem Planeten bedeutet, dies ist halt tatsächlich zweierlei!

    Für mich als Länderspiel-Gelegenheitszuschauer ist Fussball komplett gestorben seit es solche Schlagzeilen in den Medien gibt,Zitat:
    "In der Fußball-Bundesliga rückt der Kampf "gegen Rechts" immer mehr in den Vordergrund: Nach der Frankfurter Eintracht und dem SC Freiburg hat sich nun auch Noch-Bayern-Kapitän Philipp Lahm für "Vielfalt und Multikulti und gegen Rechts" ausgesprochen. „Ich denke, was vermutlich die meisten von uns denken: Dass Deutschland nicht rechts werden darf, dass nicht die Falschen, die Populisten, mehr Macht bekommen dürfen“, so Lahm.

    Glücklich zeigt er sich, dass Geert Wilders „Gott sei Dank nicht so stark wie befürchtet“ bei der Parl.Wahlen in den Niederlanden abschnitt.Lahm selber zeigt sich einsatzwillig im Kampf gegen „die Rechtspopulisten“ in Deutschland: „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“, tönt er wacker. Die AFD hasst er logischerweise wie Glasscherben in seinem heiligen Fussballrasen. Blöder gehts nicht mehr.
    Ach ja, dafür hat er gearbeitet und wir dachten alle, er kämpfte im Nationaltrikot jahrelang für Deutschland und verdiente sogar nebenher mit seinen 10 ex Kollegen Millionen.
    Seine goldenen Fussballschuhe sollte er nun unbedingt als Devotionalie/bzw. Reliqie der Margot Kaesmann, oder Bedford Strohm, oder Kardinal Wölki für einen eigenen Sarkophag des Kölner Doms spenden.
    Vielleicht hilft dies nun an Silvester 2017/18 um seine Persilschein NafriFreude eher doch noch Fussball statt Vergewaltigungen trotz dem Aufwand von 10.000 Polizisten und 200 Betonpollern beizubringen.
    Wer da noch hingeht, ist inzwischen fast schon selbst schuld, leider. Deutschland Du bist der degenerierte Wahn.

      • @Inge Kowalevski - 14. November 2017 um 07:54 Uhr #
        vielen Dank für die Blumen-
        Dafür gibts nun noch eine Zugabe > die Multikultikicker Deutsch-Absurdistan betreffend. Theman vergangenes Länderspiel.
        Zitat: "Beim Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und England lief ein Mädchen mit Kopftuch ein. Islam-Forscher Hamed Abdel-Samad kritisiert die Botschaft, die damit gesendet wird und sorgt für heftige Diskussionen."
        Die deutsche Hymne wird im Wembley-Stadium gespielt, vor dem DFB-Team stehen wie üblich verschiedene Kinder. Eines dieser Kinder, ein junges Mädchen, trägt ein Kopftuch, welches ihre Haare, nicht aber ihr Gesicht verdeckt.

        Dieses Foto, geteilt von Hamed Abdel-Samad, sorgt im Internet für schwere Diskussionen. Der Islam-Forscher schrieb: “Die Fahne des politischen Islam und des Patriarchats auf dem Kopf eines Kindes als Zeichen von Toleranz, Selbstbestimmung und Diversität zu verstehen ist der Tiefpunkt einer gescheiterten Integration und einer Gesellschaft, die nicht mehr weiß wo sie steht!”

        Heftige Reaktion auf kritischen Post

        Inzwischen haben über 4000 Personen auf den Post bei Facebook reagiert. Die Meinungen fallen sehr unterschiedlich aus und reichen von rassistischer Hetze bis hin zu ernsthafter Diskussion. Für Abdel-Samad sicher ein Teilerfolg.

        Er führte weiter aus: “Man glaub (sic!) durch dieses Bild, werden Muslime besser integriert und mehr muslimische Frauen werden Lust auf Sport bekommen. Das Gegenteil wird aber passieren. Dieses Bild wird von Islamisten verwendet um muslimische Mädchen unter Druck zu setzen, so früh wie möglich das Kopftuch zu tragen!”
        Die Fahne des politischen Islam und des Patriarchats auf dem Kopf eines Kindes als Zeichen von Toleranz, Selbstbestimmung und Diversität zu verstehen ist der Tiefpunkt einer gescheiterten Integration und einer Gesellschaft, die nicht mehr weiß wo sie steht!
        Man glaub durch dieses Bild, werden Muslime besser integriert und mehr muslimische Frauen werden Lust auf Sport bekommen. Das Gegenteil wird aber passieren. Dieses Bild wird von Islamisten verwendet um muslimische Mädchen unter Druck zu setzen, so früh wie möglich das Kopftuch zu tragen!
        Das ist wirklich an Dummheit und Naivität nicht zu überbieten!
        (..)
        Wo Hamed Abdel-Samad Recht hat hat er Recht. Sein Freund Imad Karim oder H.M.Broder wird dies nicht anders sehen.

        https://de.sports.yahoo.com/news/dfb-team-kopftuch-sorgt-fur-heftige-diskussionen-093108684.html

        Ergo: DIE MANNSCHAFT kann noch so viel Fussball Millionäre generieren- sie ist der beste Beweis dass selbst im Sport Deutschland verblödet. Die Özil, Khedira, Kroos&Co.Clique sich nun inzwischen im wahrsten Sinne des Wortes hinter die( im Kindergarten schon indoktrinierten) jüngsten Feinde stellt, die ausgerechent gerade im Begriff sind, ihre Fussballfans = Brötchengeber und zahlende Goldesel zu dezimieren und mit ihrer fanatischen Steinzeitideolgie mit merkels Unterstützung bereits vorschreiben was zu tun ist. Erbärmlich. Das ist der absolute Niedergang des deutschen Fussballs.Gehts tatsächlich noch blöder und offensichtlicher was in Deutschland/ Europa los ist?!
        siehe dazu auch auf o.g. WS 222 Kommentare

    • @ schwabenland-heimatland 00:35#

      So viel Wahrheitsgehalt!
      Werter schwabenland-heimatland, Ihre Kommentare sind so treffsicher das selbst
      einen Scharfschützen vor Neid erblassen lassen würde. Wie dieser wieder.

      Danke dafür und danke das es Menschen wie Sie gibt 🙂

      Und was diese ``Spieler`` und Co angeht, die sind dermaßen Hirn gewaschen....

      ....
      "Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist."
      Gebrüder Rothschild

      LG
      Didgi

  28. Talkgast enthüllt inszenierte ZDF-Show

    Die Hamburger Lehrerin Petra Paulsen erregte großes mediales Aufsehen mit ihrem Brief an Angela Merkel zur Flüchtlingskrise und wurde daraufhin zur ZDF-Talkshow „Wie geht’s Deutschland“ eingeladen.

    Frustriert, nicht verstanden und ohne die Möglichkeit, das zu sagen, was sie wollte, war ihr Fazit nach der Sendung: Die Sorgen und die Wut der Bürger war nicht mehr, als der einkalkulierte Teil einer Show, deren Botschaft von Anfang an feststand: Den Deutschen geht es gut. Manche Dinge könne man vielleicht verbessern, aber wirkliche Probleme gibt es nicht. Wer Kritik übt, hat eine falsche Sicht der Dinge. Ferner forderte sie in einer öffentlichen Rundmail: „Kein Mensch sollte sich heute in Deutschland hinter einem Nickname verstecken müssen, wenn er persönliche Erfahrungen und belegte Tatsachen berichtet.“ Vorrangig ging es ihr um die Angst vor Terror, Überfremdung und dem gesellschaftlichen Zerfall Deutschlands.

    Jetzt packt sie bei SchrangTV-Talk aus über die Hintergründe der Sendung.

    ca 50 min

    & gute Nacht @all. Schlafts gut.

  29. Ich glaube, erst wenn der Staate Israel eine Reisewarnung nach Deutschland macht, da wegen der Migranten bei der Polizei Leib und Leben von Juden in Deutschland nicht mehr gesichert ist werden die Politiker erst zur Vernunft kommen

    • "Diese" an der Macht befindlichen PO.litiker werden erst "zur Vernunft kommen", wenn sie im KNAST Zeit haben, über ihre Verbrechen nachzudenken!

      Bis dahin ziehen sie wie reißende Hunde, die "Blut geleckt" haben, ihr "Ding" durch.

      Ich würde sagen: erst wenn die ZIONISTEN und die USA "zur Vernunft kommen", daß es auch nicht in IHREM und im Interesse ISRAELS sein kann, daß Europa "an den Islam fällt", wird sich grundlegend etwas ändern und ihre "Marionette" Merkel, die sie regelmäßig zur "Mächtigsten Frau der Welt" AUFBAUEN, kann sich dann einen neuen Wohnsitz in Paraguay suchen (falls sie es schnell genug bis dorthin "fafft"!).

      "Zur Vernunft kommen" wird dieses Monster NIE - oder was erwarten Sie?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*