Hooton-Plan 1943: „Wie lasse ich ein Volk (Deutschland) verschwinden?“ Dieser Plan wird derzeit umgesetzt




DER HOOTON-PLAN VERSCHWAND NUR SCHEINBAR IN DER SCHUBLADE. IN WAHRHREIT AREBITETE DIE USA UNABLÄSSIG AN DER UMSETZUNG DIESES MÖRDERISCHEN UND TEUFLISCHEN PLANS DES US-PRÄSIDENTENBERATERS ERNETS HOOTON

Die obige Schlagzeile vom 4. Januar 1943 in einer US-Zeitung war kein Witz: Sie stellte echte Überlegungen der US-Miltärs dar, ob es umsetzbar und richtig sei, das 80 Millionen-Volk Deutschland verschwinden zu lassen – sprich es auszurotten.

Earnest Albert Hooton (* 20. November 1887 in Clemansville, Wisconsin; † 3. Mai 1954 in Cambridge, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Paläoanthropologe und Hochschullehrer, der sich insbesondere mit der Rassentheorie befasste.Hooton schrieb als Berater des US-Präsidenten:

„Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nichtdeutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

ES IST GENAU DAS, WAS WIR SEIT 2015 ERLEBEN: 95 PROZENT ALLER NACH DEUTSCHLAND UND EUROPA KOMMENDEN „FLÜCHTLINGE“ SIND MÄNNER IM BESTEN KAMPFESALTER

Um größeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen. Ebenso äußerte sich Hooton am 10. Oktober 1944 in der New York Times und an anderen Stellen. Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.

Dabei handelte es sich um den jeweils sogenannten Nizer-, Kaufman-, Morgenthau- und Hooton-Plan, allesamt üble Machwerke, die von Haß auf Deutschland und von unerschütterlichem Rassismus gegenüber allen Deutschen nur so strotzten.

DER HOOTON-PLAN WAR NIE INAKTIV.
ER STEHT HIMTER DER EUROPÄISCHEN EINIGUNG WIE AUCH HITER DER ANTIFA

Sie verschwanden nicht etwa vor langer Zeit tief in einer Schublade, sondern dienen gegenwärtig als Fahrplan zur systematischen Vernichtung Deutschlands. Selbstdenkenden wird plötzlich bewußt, was wirklich hinter der „europäischen Vereinigung“ und der Errichtung des Brüsseler EU-Superstaates steckt, warum die ehemals souveränen christlichen Nationalstaaten Europas von ihren „eigenen“ Politikern systematisch entmachtet und aufgelöst werden und welche Folgen das neue Zuwanderungsgesetz haben wird.

Gegen diesen Manssengenozid, ausgeheckt in Thinktanks US-amerikanischer Militärstrategen, nimmt sich der Plan des Genozid Hitlers an den etwa 20 Millionen Juden in West- und vor allem Osteuropa geradezu wie ein Kindergarten-Spiel aus. Kaum ein Deutscher weiß um diesen Plan – der in puncto Menschenrechtsverletzung denen der Nazis nicht nur in nichts nachsteht, sondern diese bei weitem übertrifft.

Hooton empfahl – man glaubts`s nicht – außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.

Eine weitere Strategie des hooton-Planes ist die Verschwulung der Gesellschaft und aktive Förderung der Homosexualität, um nach Möglichkeit deutschen Nachwuchs und intakte Familien zu verhindern. Natürliche und gesunde Abwehrreaktionen der Völker werden dabei mittels Kampfwörtern wie Rassismus, Xenophobie usw. bekämpft.

So gesehen muss man tatsächlich nicht nur annehmen, sondern darf sich sicher sein, dass die deutsche Politik seit 1945 niemals auch nur einen geringen einen Grad von echter Souveränität erreicht hatte, die einen selbständigen staat auszeichnen. Und man darf und muss annehmen, dass das gesamte innenpolitische Geschehen Deutschlands von den USA gesteuert wurde:

Es gibt kein deutsches medium einschließlich des STERN oder des SPIEGEL, das 1945 nicht von den USA (CIA) gegründet wurde. Ich weiß von politisch inkorrekten Journalistenkollegen, dass ihre Chefs immer wieder in die USA reisen – oder sich mit Emissären der CIA an unbekannten Orten in Deutschland und im übrigen Europa treffen. Man darf raten, was dort besprochen bzw. seitens der USA befohlen wird.

BIS VOR WENIGEN JAHREN WAR ICH IMMER AUF DER SEITE DER USA. ICH HIELT SIE, UM ES KURZ UND PRÄGNANT ZU SAGEN, STETS FÜR DIE GUTEN. UND DIE RUSSEN STETS FÜR DIE BÖSEN.

Was die Bewertung der USA anbelangt, hat sich mein Bild dank massiver Wissenszuahme über die Geschenisse der letzten 100 Jahre dramatisch geändert: Die USA ist die Macht, die die mit Abstand meisten Kriege geführt hat – und dies immer noch tut. Sie ist die Macht, die ganze Staaten zerstören kann – ohne Krieg. Allein mit ihrer Finanzmacht. Sie kann Revolutionen gegen missliebige Machthaber anzettelten – und dessen Tötung veranlassen bzw. selbst übernehmen. Außenpolitisch hält sich die USA an kein Gesetz: Drohnen werden nach Belieben zum Töten politischer Gegner eingesetzt. Dass es oft die richtigen trifft (Islamische Terroristen), besagt nichts: Denn sowohl die Taliban als auch Al Kaida wurden von den USA geschaffen. Und auch der IS ist ein Kind der USA. Dies alles gab Hillary Clinton in einem denkwürdigen Interview mit einem US-Sender persönlich zu.

Der Kampf der USA ist somit ein Kampf gegen eine Gefahr, die sie zu einem großen Teil von ihr selbst erst erschaffen wurde. Und die gezielten Tötungen von führenden Terroristen sind nichts weiter als Maßnahmen der  Schadensbegrenzung durch die Supermacht USA – die der Geister, die sie entließ, nicht mehr Herr wird.

Nein – ich wollte dennoch zu keiner Zeit in der UDSSR oder in der DDR gelebt haben. Und dennoch: Wie der russische Reporter Michael Antonov im russischen Fernsehen anläßlich einer Übertragung über die Peggida-Bewegung, die AfD und den deutschen Widerstand gegen die Politik des Merkel´schen Völkermord sagte:

„In der DDR war alles anders. Trotz der ideologischen Propaganda des Internationalismus blieb die DDR ein abgeschirmter monoethnischer Staat“

(s. den TV-Ausschnitt weiter unten)

Michael Mannheimer, 15.11.2017

***

 

Von Anonymous, 28. August 2016

Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden

Als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen Earnest Hooton bezeichnet, die die rassischen Eigenschaften der Deutschen in den Mittelpunkt stellen und statt der psycho-sozialen Umerziehung eine biologische „Umzüchtung“ und Umvolkung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren. Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Neu Yorker „Peabody Magazine“ einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er, historische Tatsachen ignorierend, den Deutschen eine besondere Tendenz zum Krieg unterstellte und ihre Umzüchtung forderte mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören.

Zu diesem Zweck empfahl Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“ hielt, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern.

Man hatte sich also schon in den 40er Jahren gerade auf amerikanischer und britischer Seite intensiv Gedanken darüber gemacht, die deutsche Nation biologisch auszumerzen bzw. wirtschaftlich zu neutralisieren . Und es ist anzunehmen, daß solche oder ähnliche Überlegungen der seit Jahrzehnten stattfindenden massiven, systematisch gelenkten Überfremdung und Umvolkung Deutschlands zugrunde liegen.



Buchtipp zum Thema: Massenmigration als Waffe von Kelly M. Greenhill

Dabei handelte es sich um den jeweils sogenannten Nizer-, Kaufman-, Morgenthau- und Hooton-Plan, allesamt üble Machwerke, die von Haß auf Deutschland und von unerschütterlichem Rassismus gegenüber allen Deutschen nur so strotzten. Sie verschwanden nicht etwa vor langer Zeit tief in einer Schublade, sondern dienen gegenwärtig als Fahrplan zur systematischen Vernichtung Deutschlands. Selbstdenkenden wird plötzlich bewußt, was wirklich hinter der „europäischen Vereinigung“ und der Errichtung des Brüsseler EU-Superstaates steckt, warum die ehemals souveränen christlichen Nationalstaaten Europas von ihren „eigenen“ Politikern systematisch entmachtet und aufgelöst werden und welche Folgen das neue Zuwanderungsgesetz haben wird. Nicht unerwähnt bleiben dabei auch die weitreichenden Auswirkungen der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht am Ende des Zweiten Weltkrieges, aber auch des europäischen Haftbefehls, der klar macht, daß die Deutschen jetzt keine unveräußerlichen Grundrechte mehr haben. Durchschauen Sie die diabolischen Machenschaften geheimer Mächte im Hintergrund des Weltgeschehens, bevor es zu spät ist! Noch ist es Zeit, das Allerschlimmste zu verhindern!

Hooton schrieb als Berater des US-Präsidenten:

„Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nichtdeutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

Um größeren Widerstand bei den Deutschen zu vermeiden, schlug Hooton vor, diese Umzüchtung langsam durchzuführen.

Ebenso äußerte sich Hooton am 10. Oktober 1944 in der New York Times und an anderen Stellen. Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er, den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.

Der Journalist William L. Shirer pries die Idee von der Kollektivschuld und schlußfolgerte in einem Aufsatz mit dem bezeichnenden Titel „They are all guilty – punish them“ (Sie sind alle schuldig – bestraft sie). Ein weiterer Weg der biologischen Ausschaltung wurde in Harvard ausgearbeitet. Die deutschen Männer sollten als Zwangsarbeiter auf die Nachbarvölker verteilt werden und in ihrer Freizeit diese Völker biologisch auffrischen und mit den angedichteten „martialischen Eigenschaften“ der Deutschen versehen.

Die Folgen dieser jahrzehntelangen Umerziehung und biologischen Umvolkung ist dann auch in der Veränderung der Gesellschaft mit Kriminalität und Gleichgültigkeit erkennbar. Dazu lesenswert ist das Buch „Das Ende der Sicherheit“ von Franz Solms-Laubach – oder „Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann“ – Ein dramatischer Bericht rüttelt die Gesellschaft auf. „Vor geraumer Zeit haben wir daheim zwei junge Einbrecher überrascht. Die per Notruf alarmierte Polizei brauchte wegen Personalknappheit 45 Minuten, bis meine Familie Hilfe bekam. Wie sicher fühlt man sich da, wenn man Steuern an den Staat entrichtet, damit dieser den Bürgern bei Gefahr im Verzug Sicherheit gewährleistet? Und dann kommt keiner. Unlängst wurde dann die Tochter einer Bekannten brutal vergewaltigt. Und die Polizei riet durch die Blume von einer Strafanzeige ab, fragte die Eltern, ob sie wirklich wollten, dass ihre Anschrift – einer stadtbekannten Großfamilie – bekannt werde. Mit allen möglichen Folgen. Sicherheit? Fehlanzeige!“

Buchtipp zum Thema: Die geheime Migrationsagenda von Friederike Beck

Daran musste ich sofort denken, als ich den Buchtitel „Das Ende der Sicherheit“ zum ersten Mal gesehen habe. Darauf aufmerksam gemacht hatte ein Schichtleiter eines großen Polizeireviers, welcher im Ruhrgebiet immer öfter Einsätze streichen muss, weil kein Geld für Benzin und die Wartung der Einsatzfahrzeuge mehr da ist. Die Bevölkerung soll das natürlich nicht erfahren.

So war ich gespannt, ob da zur Abwechslung mal einer die Wahrheit über unsere Sicherheitslage – ohne Rücksichten auf politische Korrektheiten – aufgeschrieben hat. Autor Franz Solms-Laubach ist Reporter der Bild-Zeitung für Polizeithemen und Sicherheit. Er beschreibt auf 254 Seiten, was viele Bürger schon lange ahnen:

Die Polizei kann uns nicht mehr vor der Flut der Kriminellen schützen. Diebstahl, Einbrüche, Überfälle, Gewalt gegen ältere Menschen, Organisiertes Verbrechen, Internetkriminalität, Waffenhandel und immer jüngere Gewalttäter – woher kommt diese Welle, die jeden Pfeiler unserer früheren Sicherheitsstruktur umgerissen hat? Solms-Laubach wagt es, eine unbequeme Wahrheit auszusprechen und nennt Zahlen zu nichtdeutschen Tatverdächtigen. Er macht die EU-Osterweiterung, Massen von Asylbewerbern und Armutsflüchtlingen als Ursachen aus.

Seine Ratschläge: Die Polizei braucht mehr Geld, mehr Zusammenarbeit, mehr Technik und die Bürger müssen viel genauer hinschauen, um Verbrechen schon im Entstehen zu verhindern. Ich habe das Buch in einem Atemzug durchgelesen. Endlich schreibt einmal jemand ohne Schaum vor dem Mund die Fakten auf. Wird die Politik das Buch lesen und den Bürgern die Sorgen nehmen können? Wenn morgen wieder ein Einbrecher in meiner Wohnung steht, wird die Polizei dann schneller kommen oder künftig noch länger brauchen?

Man hatte sich also gerade auf amerikanischer und britischer Seite intensiv Gedanken gemacht, die deutsche Nation biologisch auszumerzen

Man hatte sich also gerade auf amerikanischer und britischer Seite intensiv Gedanken gemacht, die deutsche Nation biologisch auszumerzen bzw. wirtschaftlich zu neutralisieren und es ist anzunehmen, daß solche oder ähnliche Überlegungen der seit Jahrzehnten stattfindenden massiven, systematisch gelenkten Überfremdung und Umvolkung Deutschlands zugrunde liegen.

Dabei geht es natürlich nicht um die Reduzierung der Tendenz zum Krieg — diese ist nämlich bei anderen Völkern in weitaus größerem Maße vorhanden —, sondern um die Vernichtung anderer Eigenschaften der Deutschen, die es bisher unmöglich machten, sie dauerhaft zu unterdrücken, und die u. a. zu zwei Weltkriegen gegen sie führten. Diese äußerst effektive „biologische Waffe“ wird mittlerweile in ganz Europa und den USA eingesetzt, um die „widerspenstigen“ Weißen zu zähmen und eine leicht zu beherrschende Bevölkerungsmasse zu erhalten. In letzter Konsequenz wird, ganz den Vorstellungen Coudenhove-Kalergis (Gründer der PAN-Europa-Union) entsprechend, eine „negrid-eurasische Mischrasse“ gezüchtet, bei der angesichts der momentanen Entwicklung der Weltbevölkerung der negride Anteil am größten und der europide Anteil am geringsten sein wird.


Der russische Reporter Michael Antonov im russischen Fernsehen anläßlich einer Übertragung über die Peggida-Bewegung, die AfD und den deutschen Widerstand gegen die Politik des Merkel´schen Völkermord sagte:

„In der DDR war alles anders. Trotz der ideologischen Propaganda des Internationalismus blieb die DDR ein abgeschirmter monoethnischer Staat“

Deutschland+Russland, Published on Mar 8, 2016
 
6 März 2016. Russlands Staatsender „Rossija“ berichtet in den Hauptabendnachrichten über die deutschen innenpolitischen Auseinandersetzungen um die aktuelle Flüchtlingskrise in Europa und Deutschland. Deutsche Untertitel. Quelle: http://www.vesti.ru/doc.html?id=2728239#

 


Eine weitere Strategie ist die Verschwulung der Gesellschaft und aktive Förderung der Homosexualität, um nach Möglichkeit deutschen Nachwuchs und intakte Familien zu verhindern.

Natürliche und gesunde Abwehrreaktionen der Völker werden dabei mittels Kampfwörtern wie Rassismus, Xenophobie usw. bekämpft. Der Hooton-Plan, im Vergleich zu Kaufman oder Morgenthau, hat wohl gesiegt. Und zufällig sind alle drei nebenbei jüdischer Abstammung gewesen. Und noch etwas, was überall verschwiegen wird: Es kommen bei der gegenwärtigen Invasion von vermeintlichen „Fachkräften“ und „Kulturbereicherern“ ja fast nur junge Männer, und die bringen folgendes Problem mit, laut Hooton-Plan auch erwünscht.

Buchtipp zu Thema: Mekka Deutschland von Udo Ulfkotte

Selbstverständlich tauchen auch gewisse Probleme mit der neuen Menschlichkeit auf. Das muß man ganz klar sagen. Allein in den ersten 7 Monaten dieses Jahres sind 600 000 „Schutzbedürftige“ in Deutschland gelandet. Die Regierung spricht zwar von 400.000, aber die sagt ja auch immer die Wahrheit. Bis Ende des Jahres werden es eine Million sein – laut Bild-Zeitung sogar 1,5 Millionen, davon ¾ geschlechtsverkehrsbereite junge Männer, nächstes Jahr 2 Millionen. Darunter viele Schwarze, welchen ein Drittel bis doppelt so hohes Testosteron im Blut zirkuliert, als bei weißen Männern ( Aussage der Wissenschaftler Ross, R., Bernstein, L., Judd, H., Hanisch, R., Pike, M. and Henderson, B.E. 1986 Serum testosterone levels is healthy young black and white men. Journal National Cancer Institute).

Das große logistische Problem für das Deutsche Rote Kreuz und Pro Asyl ist deshalb weniger der Zeltstadtaufbau am laufenden Band für die neuen „Facharbeiter“, als vielmehr die Beschaffung von ausreichendem „Frischfleisch“. Die Jungs im hippsten Hosenanzügen stehen schließlich in vollem Saft und die Bilder der Frauen in den neuen Smart-Phones haben Hunger gemacht…

Und die Deutschenhasser der ANTIFA (selbsternannte „Antifaschisten“ – besser „ANtideutsche FAschisten“) fordern zur Vergewaltigung deutscher Frauen auf getreu dem Sowjethetzer Ilja Ehrenburg von 1944:

„Tötet, tötet! Es gibt nichts, was an den Deutschen unschuldig ist, die Lebenden nicht und die Ungeborenen nicht! Folgt der Weisung des Genossen Stalin und zerstampft für immer das faschistische Tier in seiner Höhle. Brecht mit Gewalt den Rassehochmut der germanischen Frauen. Nehmt sie als rechtmäßige Beute. Tötet, ihr tapferen, vorwärtsstürmenden Rotarmisten!“

Ja, es wird kalt in Deutschland – nicht nur in den als Auffanglagern der umgenutzten ehemaligen Praktiker-Märkten, sondern auch in puncto Verantwortung der BRD-Politiker für unsere Frauen und Töchter. Und wir Männer sollen wehrlos gemacht zusehen…

Quelle:

http://www.anonymousnews.ru/2016/08/28/hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

48 Kommentare

  1. …Dieser Plan wird derzeit umgesetzt……

    ———————-

    das ist nicht ganz richtig.
    der plan wird schon seit damals umgesetzt.
    Allerdings hat man erstmal den deutschen seine wirtschaft wieder ins laufen bringen lassen, um diese anschliessend zu übernehmen. Siehe DAX30 und natürlich den kleinkrams auch. Die infrastruktur gas wassser strasse wird schon lange von franzosen genommen, ohne das die auch nur ansatzweise ein geheimnis raus machen. Aber michel wird schon klasse mit fussball und eisbären abgelenkt um diese offensichtlichen dinge nicht wahr zu nehmen. Das geschieht nicht weil michel dumm ist. nein, er hat halt wie alle anderen menschen nur eine bestimmte aufnahmekapazität und lässt sich wie alle anderen auch leiten.
    Und zum glück der elite sorgen selbst die Wissenden dafür, dass möglichst wenige michels die wahrheit -was das auch immer sein mag – erfahren. Rechtsschaffende Blogger selbst – damit meine ich nicht MM – zensieren was das zeug hält. Und kommentatoren lassen sich kreativ 100 gründe einfallen keine werbung für blogs zu machen. Das ist schon witzig zu beobachten.

    Was derzeit läuft ist lediglich die „rasante“ umsetzung der deutschenvernichtung. Weil man es geschaft hat, den grossteil der deutschen gegen sich selbst aufzubringen.

    Also nochmal, lediglich die geschwindigkeit der vernichtung hat sich „derzeit“ verhundertfacht.

    PS: nicht die AFD kann unsere kultur retten. Nur wir selbst!

    • Wer ist denn mehrheitlich in der AfD, wenn nicht „WIR“ .
      Wer ist denn „WIR“ ?
      Protest ! Auf die Straße und in den Parlamenten, Druck von aussen und innen machen, das ist wichtig.

      Manomann bewegt entlich euren verdammten Arsch und steht auf… !

      • selbstverständlich bin ich AFD wähler. und nicht erst seit letzten wahlen. habe darum auch schon ärger mit freunden + partner. Aber so ist es und ich mach weiter.
        Die AFD ist gut. Und hilft uns(volk) ungemein. Aber helfen können wir uns nur selbst.
        wieviel haben die AFD gewählt? 6 mio. Also in echt etwa 7 mio. Dazu die eingeschüchterten fremdgänger die zu linksgrüngelb gezogen sind. Wären somit bestimmt 12 MIo. Die CDU haben 16 Mio gewählt.

        es ist ziemlich klar woran wir arbeiten müssen.

        schreibt jeden tag 10 firmen, schauspieler, beamte, ordnungsbehörden an und teilt denen die url von MM mit. Oder von jemanden anderen falls ihr angst habt hier entdeckt zu werden. gibt genug rechtsschaffende blogger.

  2. Werter MM das sehe ich seit 2004 genauso!Ausgelacht und unwissend,aber wer lacht jetzt noch darüber(unter den Patrioten)?!

  3. Es gibt diese proamerikanische Website PI. Ist diese von der Berichterstattung nicht kritisch und mit Vorsicht zu genießen?

    MM. PI WÜRDE SOWAS NIE BRINGEN.

    • Das bedeutet für mich PI ist für deutsche Interessen ein gefährlicher Gegner. Ich habe verstanden und für mich daher ungeeignet. Ich bin e m p ö r t. Go home Ami. Richtig fliegen können die auch nicht, wenn eine russische Maschine ein bißchen näher kommt, haben die Amis noch mehr Chancen als die Zivilisten die nie eine hatten.
      Selbst der Staat Israel gewährte IS Schlächtern Unterschlupf an seinen Landesgrenzen, diese haben meine christlichen Brüder und Schwestern ermordet. Die EU Armee aus verschiedenen Nationen bildet sich bereits du schlafendes Israel.

      Ich werde mir nun ein Palituch kaufen, den Iran positiv gegenüberstehen, Russland sowieso und es ist gut, keine israelischen Produkte mehr zu kaufen.

      • Edelweiß, Du bist nicht besser als die Linken und die Nazis mit ihrem Judenhass! Ich bin empört, daß MM solche Kommentare hier duldet!

  4. AAAAH ENDLICH, Lab für meine Seele!
    So leicht werden wir das DENEN aber nicht machen. Ab jetzt gibts GEGENWIND.
    Kalbitz läuft sich wieder warm. hehe

    🙂

    Im Parlament AfD im Angriffsmodus

    • Na ja, schon prickelndere Reden gehört. Guckt nie jemanden direkt an, liest nur vom Blatt ab u. auch das nicht flüssig.
      Ausser Versagens-Zuweisung u. AfD-Selbsbeweihräucherung würd ich lieber Konkretes, Sachbezogenes hören: was wann wie genau verändert werden könnte/soll mit entsprechenden Visionen, Konzepten, Lösungsmodellen u. wo nötig Kompromissvorschlägen!
      Regierungskritik ist zwar unverzichtbar u. elementar, aber da muss auch ein neuer „Spirit“ transportiert werden, eine euphorische, auch Kritiker mitreißende Aufbruchsstimmung, wie sie z.B. Trump zu entfachen wußte. Davon spüre ich bei solchen ans frühe 20. Jhd. erinnernde Advokaten-Typen eher wenig – sehr bedauerlich!

  5. Die Weltpolizei USA(VSA Verbündete mit) sind die schlimmsten Kriegstreiber und Verbrecher,das die Welt je gesehen hat!!

  6. OT – Grüne Sprüche
    Man läuft sich warm….bald gehts dann richtig los.

    Markus Wagner AfD zu Grünen Moralaposteln

    • man scheiße, um welchen Käse gehts hier??
      Der soll lieber über dir ferngesteuerte NWO-Linke referieren als solche alten Kamellen aufzuwärmen. Wir sind TEIL eines jetzt u. heute stattfindenden Global-Konfliktes, diese nie enden-wollenden „historischen“ Rechts-Links-Nazi-Sozi-Debatten lenken nur vom zentralen, GEGENWÄRTIGEN Problem ab!
      Die NWO-geplante Umvolkung u. Destabilisierung betrifft ALLE westlich-„europiden“ Länder gleichermaßen, der „Hooton-u.o. Kalergie“-Plan wird längst auch auf die USA selbst sowie Europa, aber auch Australien, Neuseeland u. Südafrika angewandt.
      Man kann diese ganze künstlich herbeigeführte Migrationskrise, die Durchmischungsagenda u. all die Krisen u. Konflikte in den Herkunftsländern der „Flüchtlinge“ doch nicht isoliert sehen o. nur national angehen wollen.
      Man muss den Brüsselern dazwischengrätschen, Berlin ist im Prinzip zweitrangig!

      • bitte nicht als persönliche Kritik nehmen, werter @eagle1, aber mir scheint, die meisten AfDler kapieren genausowenig, worum es im größeren, internationalen Maßstab geht. Die sollen endlich die Fake-FlüchtlingsURSACHEN von 2015, auch die Jahre davor (unter Obama-Erdogan-Saudis-EU), an denen die deutsche Regierung indirekt-direkt mitbeteiligt war u. ist, haarklein im Parlament durchdeklinieren. Die Regierungen in Berlin sowie Brüssel müssen endlich SCHULDIG gesprochen werden für die Folgen, mit denen der nahe Osten, aber auch wir zu kämpfen haben. Es muss endlich transparent werden, was da in all den Jahren für eine niederträchtige Scheiße gelaufen ist, sonst wird man die Flüchtlingsfrage, insbesondere aktuell die Nachzugs-Forderungen nicht stoppen können! Dieses Megakomplott, welches auch unter Trump weitergeführt wird (bzw. dank der Israel-Lobby) muss offensiv u. Fakten-untermauert in die breitere Öffentlichkeit getragen werden – auch u. ganz besonders dafür wurde AfD gewählt!!

      • (Sorry an @Bronson, daß ich mich nochmal dazwischenquetsche)
        – passenderweise gefunden: selbst der bekannte erzlinke schweizer Globalisierungsgegner J.Ziegler stösst ins gleiche Horn – DAS ist es, was ich von AfD-„Spitzenpolitikern“ erwarte, nicht irgendwelche Geschichtsrevisionismen, die bis in fernste Vergangenheiten führen (das kann „nebenbei“ immer noch peu a peu geschehen):

      • @ Satellit

        Rom wurde nicht an einem Tag erbaut.
        Ich denke Mal, die warten noch ab, bis das mit dem „Neuwahlen oder nicht Neuwahlen“ durch ist.

      • @eagle1 – aha, das wäre natürlich möglich. Kaum drinnen im Parlament u. gleich Eu- bzw. Weltpolitik machen zu wollen wäre wohl in der Tat etwas verfrüht?
        Unsereins steht ja nicht an vorderster Front in verantwortlicher Position, da ist man schon mal vorschnell mit seinen Vorstellungen…

      • @ Satellit 00:10#

        Ich verstehe Ihre berechtigte Kritik am wenig fundamentalen Ansatz der AfD.

        Daß da auch interne andere Interessen laufen, ist mir auch klar. Das beweist ja, wie sie mit Höcke umgegangen sind und weiterhin umgehen.

        Man wird sehen, ob der Weichspülgang nur der möglichen Wahlkampftaktik geschuldet ist oder ob er ein grundlegendes Problem bei der AfD in Zukunft sein wird.

        Ich hätte das Ganze auch gern etwas deutlicher und SCHNELLER vorangetrieben gesehen, WEIL wir so wenig Zeit haben.
        Aber möglicherweise ergehen sie sich in Wahltaktik und haben auch die (wg Horstis Rolle in Abhängigkeit von IHR) strategisch wichtige Bayern-Landtagswahl im Auge.

        Ist deshalb Bystron in den BT gegangen?
        Halten sie sich deshalb noch so bedeckt?
        Oder hat die AfD ihren Wählerauftrag nicht ganz begriffen?
        Das wird sich zeigen.

  7. Herangezüchtete Handpuppe Trump für den Pöbel.America first,als ob es das noch nie gab!Zionisten lachen sich mit US-Israel mit dem noch Lebenden Bin Laden im Georg Bush Keller einen ab!!

    • Anti-Zionismus ist nichts anderes als der alte Anti-Semitismus der Nazis aund der Linken in neuem verschleiernden Gewand!
      Pfui Teufel! Ich verachte Euch zutiefst!

  8. @Habenixe Meinungskeule die Wiederlegbar mit Fakten sind!Das hassen sie wie die Pest unsere Diktatoren!Aufgrund dessen wurde ein Glaubendes,Ablenkbares und Geschichtsunwissendes Mischvolk gezüchtet!

  9. Auszug aus: https://haolam.de/artikel_31510.html

    Die Migrantenkrise hat Europa auf den Kopf gestellt

    >> Wenige Wochen nachdem Deutschland seine Grenzen für über eine Million Flüchtlinge aus dem Nahen Osten, Afrika und Asien geöffnet hatte, sagte der ungarische Premierminister Viktor Orbán, die Migrationskrise würde `die Demokratien destabilisieren´.
    Er wurde als Demagoge und Fremdenfeind bezeichnet.
    Zwei Jahre später wurde Orbán bestätigt. Wie Politico jetzt erklärt, „echoen die meisten EU-Staatschefs den ungarischen Ministerpräsidenten“ und der ungarische Premierminister kann nun behaupten, dass `unsere Position langsam zur Mehrheitsposition wird´.

    „Die Migrantenkrise ist der 11. September der Europäischen Union!“
    An jenem Tag im Jahr 2001 hat sich in den USA alles verändert. Binnen einer Minute entdeckte Amerika seine Verwundbarkeit.
    Migranten hatten dieselbe Wirkung in Europa – die Migrationskrise untergräbt die Ideen von Demokratie, Toleranz und die liberalen Prinzipien, die unsere ideologische Landschaft ausmachen.
    Es ist ein Wendepunkt in der politischen Dynamik des europäischen Projekts(!!)“
    (Ivan Kratsev, Vorsitzender des Zentrums für liberale Strategien in Sofia und Mitglied des Instituts für Geisteswissenschaften in Wien)

    Die europäische Öffentlichkeit sieht die EU-Institutionen jetzt mit Verachtung an. Sie nehmen sie – unter Multikulturalismus und Einwanderung – nicht nur als gleichgültig gegenüber ihren eigenen Problemen wahr, sondern als zusätzliches Problem.
    „Wir sind eine kulturelle Gemeinschaft, was nicht bedeutet, dass wir besser oder schlechter sind – wir sind einfach anders als die Außenwelt… unsere Offenheit und Toleranz kann nicht bedeuten, dass wir davor zurücktreten, unser Erbe zu schützen“ (Donald Tusk, Präsident des Europarates).

  10. Danke für den wiederum höchst interessanten wie wichtigen und wie gewohnt informativen Beitrag! Ich gestatte mir den Hinweis darauf, dass all die ganzen Nizers, Kaufmans, Morgenthaus und Hootons und ihre „Pläne“ sowie die Ehrenburgs, Liebknechts, Luxemburgs usw. und ihre „Befehle“ alle eine gemeinsame Heimat haben – das Judentum. Auch gewisse Leute, wie ein Herr Friedman und sein US-amerikanischer Think-Tank oder Herr Zbigniew Brzezi?ski kommen aus der gleichen Ecke. Das Eigenartige an diesen und zahlreichen anderen aus dieser Rasse (die stets sofort auf andere zeigen und sie des Rassismus zeihen, selbst aber die schlimmsten Rassisten sind) sind ganz schnell dabei, auch Angehörige der eigenen Rasse zu opfern, wenn es nur den eigenen Zielen dient.

    • Noch eine Ergänzung zur Perspektive Restdeutschlands: Man schaue nur ganz aktuell auf Zimbabwe, was dort die herrschende Klasse aus dem einst blühenden Rhodesien gemacht hat. Ähnliches kommt auch auf Restdeutschland zu, wenn wir uns nicht ganz schnell wieder auf uns selbst besinnen.

    • Ja, die „Migrations-WAFFE“ ist eine schon zu biblischen Zeiten geübte Form des VÖLKERMORDS, wie man im „Alten Testament“ nachlesen kann! Der speziell gegen das Deutsche Volk gerichtete „Hooton-Plan“ ist nur eine weitere VARIANTE davon – daß diese „Waffe“ nun erneut mit äußerster Hinterhältigkeit eingesetzt wird, hängt auch damit zusammen, daß die USA und ihre saudischen Komplizen immer mehr in die Defensive geraten, sich quasi im ENDKAMPF DES PETRO-DOLLARS befinden, dessen Geschichte und bevorstehendes Scheitern hier eindrücklich von Ernst Wolff geschildert wird:

      http://www.mmnews.de/wirtschaft/35999-pulverfass-nahost-der-endkampf-des-petro-dollars

      Man will auf jeden Fall in Europa VERBRANNTE ERDE zurücklassen, wenn man sich schon von der letztlich auf dem „Petro-Dollar“ basierenden Position als EINZIGER Supermacht verabschieden muß und insbesondere ein Bündnis Deutschland-Rußland VERHINDERN, was laut dem „Strategen“ G. Friedman gar das „oberste Ziel“ (!) der US-Politik überhaupt sei!

      Mit allen Mitteln des Irrsinns soll zum Beispiel die deutsche Autoindustrie und andere Schlüsselindustrien VERNICHTET werden, also hier quasi ein „Morgenthau2.0“ erfolgen:

      http://www.mmnews.de/wirtschaft/36045-eu-killt-deutsche-autoindustrie

      Schlüssel dazu ist der INDUZIERTE KLIMA-WAHN, die zweitwichtigste „Totschlags-Keule“ neben der MIGRATIONSWAFFE, auf die, soweit ich sehe, noch nicht mal ein Hooton oder ein Morgenthau gekommen sind! Notfalls scheint man auch einen „Heißen Krieg“ einzukalkulieren, um Rußland, den Libanon und/oder den Iran direkt anzugreifen:

      Im polnisch besetzten Reitz in Hinterpommern bringen die USA gerade Raketen für einen KRIEG mit RUSSLAND in Stellung, nur 300 KM entfernt von dem russisch besetzten Königsberg!

      https://deutsch.rt.com/europa/60621-russischer-experte-us-raketenabwehrbasis-in-polen-kann-zu-kriegsausbruch-fuehren/

      Wie nach dem 1. WK werden die Polen erneut gegen ihre Nachbarn „instrumentalisiert“. Ein Kommentator fragt: „Warum tut Polen sich das an?“

  11. Deutschland und ganz Europa werden versüdländert und vernegert. Offenbar geschieht Out-Of-Afrika in ganz grossem Stil.

    Die Grünen und Linken sind die Wegbereiter unseren Unterganges.

    • Ja, kongolesischer Diplomat erneut bestätigt:
      Afrika hat seine Irrenanstalten für FLUCHTWILLIGE geöffnet!

      Nicht mal mehr sein Bierchen kann man wegen diesem Wahnsinn noch in Ruhe trinken:

      http://www.journalistenwatch.com/2017/11/09/28-jaehriger-nigerianer-schlaegt-auf-senioren-ein/

      Aber das klappt nur, weil LINKE zuvor unser Land selbst in ein Freiluft-Gelände für herumlaufende gutmenschliche Irrer verwandelt haben – hier:

      Syrischer „Besatzungsoldat“ (irrenamtlich: „Gefährder“) auf Heimaturlaub – will nicht zum „Dienstantritt“ zurückkehren! Welch ein „Verlust“!

      http://www.mmnews.de/vermischtes/36090-islamistischer-gefaehrder-fliegt-in-urlaub-mit-fussfessel/

      Doitsche Amtsschimmler aus Merkels „Irrenhaus Germanistan“ machen’s nicht nur möglich, sondern sind auch „tief besorgt“, daß ein Verbrecher NICHT ZURÜCKKOMT, um weiter das Leben hier genießen zu können.

      Das Ausland jedoch stellt einfach den Radar ab, den solche IDIOTEN aus unserem Land in die Welt senden! In der Hoffnung, die ganze Welt werde an diesem bunzeldoitschen Irren-Wesen „genesen“ – Piep. Piep. Piep. Wir haben euch alle lieb!

      WANN HAT’S JEMALS IN DER WELTGESCHICHTE SOWAS IRRES WIE MERKELS UND MISERES „AMTSSCHIMMLER“ GEGEBEN?

      Mir ist nichts Vergleichbares bekannt. Aber eine Mutter, die GEZ nicht zahlen kann, wird EINGESPERRT – also nichts mit Fußfessel, die könnte ja aus der Küche fliehen und damit den mit der „Beschallung“ des Irrenhauses beauftragten Propaganda-Lügner von ARD und ZDF wertvolle Zwangsbeiträge entziehen. Sowas geht gar nicht – lieber läßt man uns von Negern und Mohammedanern BEKLAUEN, bevor man auch nur auf 1 Cent verzichtet… WAHNSINN!

  12. Besorgt euch wenn möglich das Buch “DEUTSCHLANDS AUSWÄRTIGE POLITIK 1888-1914?,
    Graf Ernst Reventlow (1916). Es ist sehr aufschlußreich, aber leider kaum noch zu bekommen!

    Außerdem sehr empfehlenswert: „Rudolf Steiner – Anwalt für Deutschland“ von Prof. W. G.
    Haverbeck.

    Das Problem der üblichen, modernen „Historiker“, ist ähnlich dem der Klimaforscher, ein
    jeder dient seinen jeweiligen Herren…

  13. Die einzige „Schuld“ die das Deutsche Volk hat, ist, dass wir Deutschen das einzige Volk
    auf der Welt sind, die gegen die Judenherrschaft und der damit verbundenen Freimaurer-
    herrschaft, so harten Widerstand geleistet haben,dass die die Freimaurer,
    die ja den reichen Juden unterstehen, eine fürchterliche Angst vor einem Wiedererwachen
    des Deutschen Volkes haben !!

    Und jetzt, seit dem D-Day 2015, wo die Freimaurer ( der ja auch Merkel und Anhang,Linke,
    SPD,Grüne,CDU und auch selbst die theologischen Kampfmittel Christentum und Islam)
    die fremde Masseneinwanderung eskalieren lassen,
    entwickelt sich im Deutschen Volk eine antifreimaurerische Erhebung, die bei den reichen
    Juden sehr gefürchtet wird, denn wenn es der völkischen Erhebung gelingt, das dt.Volk
    aufzuklären, und wieder zum Volk zurückzubringen,dann kann es passieren, dass es aus
    ist mit der Freimaurerherrschaft in Deutschland !!!

    Einen deutschen Sieg über die Freimaurerherrschaft wäre der größte historische Sieg,
    den ein Volk erringen kann !

    Dann wäre es aus mit der Zinswirtschaft,die ja die Mieten ins unerläßliche treiben, die
    ja die Lebenshaltungskosten eskalierend in die Höhe treiben ;
    Dann wäre es aus mit der Verschuldungspolitik der „Demokraten“, die gegen die
    Interessen des Dt.Volkes und für die reichen Juden Finanzpolizik betreiben.
    Dann wäre es aus mit der Masseneinwanderung.
    Dann würden wir wieder unsere Staatsgrenze bewachen.
    Alle EU-Verträge würden wir überprüfen in der Hinsicht,dass dem Dt.Volke
    kein Schaden mehr zugefügt werden dürfe.
    Dann würden wir als Volk uns befreien von der Schuldenlast,die Staat und
    Volk so enorm belasten. Dann würden wir als Deutsches Volk endlich uns
    Richtung Befreiung bewegen,denn es muß doch unser Ziel sein, dass wir
    eine Volksversorgungswirtschaft benötigen, anstatt eine Kapitalisten-
    wirtschaft.
    Dann wäre es auch aus mit der verlogenen Wissenschaft, die alles erforscht,
    niemals aber die deutschen Angelegenheiten aus der Vorzeit.
    Dann würden endlich diese Beleidigungen gegen unser dt. Volk
    aufhören,die von antifa, über Hollywood-Filme bis PC-Spiele bis
    Lügenpresse, Lügen-TV, Lügen-Weltgeschichte, Lügenpriester,
    Lügenreligionen usw.
    und, dann würde auch der Menschenhandel aufhören.
    Auch die Volksarmut würde beendet werden.
    Auch diese widerliche Verseuchung mit minderwertigen
    Nahrungsmitteln und falscher nichtheilender Medizin
    würde beendet werden.
    Auch die „Sollbruchstellen-Kapitalistenwirtschaft“
    würde ein Ende finden.
    Wir brauchen keine Waschmaschinen,die nach
    3 Jahren kaputtgehen.
    Und DAS wäre ja nur der Anfang, wenn sich das
    deutsche Volk von der Freimaurerei lösen würde !
    ( zu meinem völkischen Verständnis : Antisemitismus
    oder Judenhass kann ich als völkischer Deutscher
    nicht nachvollziehen,denn ich mache eine klare
    Trennung zwischen normalen Juden und freimaure-
    rischen Juden ! Die normalen Juden wissen meist
    garnichts über Freimaurer, können also demzufolge
    auch keine Schuld haben; jedoch die reichen Juden,
    die ja ihr Vermögen laufend verbergen dürfen,
    fühlen sich als die Herren der Welt und sind es auch !!
    Sie sind die Verantwortlichen für sämtliche Kriege in
    der Welt, insbesondere der beiden Weltkriege, sie
    sind dafür verantwortlich,dass selbst reiche Völker
    eine arme Volksschicht haben, und arme Staaten
    komplette Hungertote bis 40 Millionen und mehr
    haben, weil die reiche jüdische Zinswirtschaft
    existiert und von ihnen weitergetrieben wird.
    Ich persönlich habe nichts gegen Juden, aber
    ich habe etwas gegen die Zinswirtschaft, die
    alles und jeden in Mitleidenschaft zieht und
    die ganze Welt in Fesseln hält !
    Und dafür sind eben nunmal die reichen
    Juden,die bereits schon Billionäre sind,
    verantwortlich zu machen !

    gruß vafti

    • vafti, kurz gesagt: „Du hast einen Knall!“
      Selten so viel Unsinn in einem einzigen Kommentar gelesen!
      Laß‘ Dein nationalsozialistisch verseuchtes Gehirn mal richtig durchlüften!

  14. Sehr geehrter Herr Mannheimer, folgenden Satz hätte ich so nicht formuliert:

    „Gegen diesen Manssengenozid, ausgeheckt in Thinktanks US-amerikanischer Militärstrategen, nimmt sich der Plan des Genozid Hitlers an den etwa 20 Millionen Juden in West- und vor allem Osteuropa geradezu wie ein Kindergarten-Spiel aus.“

    Wir hier wissen, wie Sie es meinen, aber Sie sollten sich sicher sein, daß die Aussage, so wie Sie es sagen, ein gefundenes Fressen für Ihre Feinde sein könnte.
    Der Genozid an den Deutschen, erweitert an den Weißen, ist (bisher) ein kalter Genozid, er erfolgt weitgehend unblutig, wenn es auch nicht so bleiben muß. Daher finde ich die Bezeichnung Kindergarten-Spiel für einen Plan von Hitler, den er bekanntermaßen so monströs und mörderisch umgesetzt hat, absolut unangebracht, und zwar auch dann, wenn Sie nur vom Plan sprechen und nicht von der Umsetzung.
    Ihre Feinde werden nicht so genau lesen.

    • Ihren Worten „monströs“ und „mörderisch“ kann ich nur zustimmen – aber haben Sie jemals nachgerechnet, wieviele jüdische Menschen sich überhaupt IM MACHTBEREICH Hitlers befunden haben?! Gott sei Dank waren es WEIT WENIGER als die von Herrn Mannheimer genannte Zahl – insofern ist die Formulierung Herrn Mannheimers völlig berechtigt. Es geht ja hier um den Vergleich von PLÄNEN! So sehr man erleichtert ist, daß der PLAN Hitlers nicht aufging, so sehr wünscht man, daß auch der PLAN anti-deutscher Eliten in den USA NICHT AUFGEHT, mit Hilfe Merkels und ihrem pol-pot-mäßigen „grünen Wurmfortsatz“ einen Völkermord an den maximal wohl noch um die 60 Millionen „Bio-Deutschen“ oder „Schon-länger-hier-Lebenden“ im kleinen „Rest-Deutschland“ zwischen Rhein und Oder zu verüben – um letztlich hier eine Art „Groß-Kosovo“ mitten im Herzen Europas entstehen zu lassen, das den US-Militär-Strategen jederzeit „zu Diensten“ ist bei ihrem Plan, die gesamte Welt zu „kontrollieren“. Muß das sein?

      Bedenken Sie auch, daß es hier um den Plan eines Präsidenten-Beraters geht, dessen Staat sich offiziell als „Saubermann“ und „Vorbild“ für die Demokratie in der Welt und als Anführerer der sog. „westlichen Wertegemeinschaft“ präsentiert. Heimlich und pharisäerhaft aber selbst all die Sauereien begeht, die man dem Gegner vorwirft. Von den völkermörderischen Groß-Verbrechen von Dresden, Hieroshima oder anderen gar nicht zu reden. Da können die „Feinde“ ruhig genau mitlesen – sie werden wie der „Lauscher an der Wand“ überall „ihre EIGENE Schand“ mithören!

      Vor allem bei der Durchsetzung des Kalergi-Plans durch die Brüsseler EUdSSR-Verbrecherbande geht es ja um den Völkermord an über 500 Millionen WEISSEN EUROPÄERN! Diese sollen in eine neue „eurasisch-negroide Zukunftsrasse“, wie es wörtlich heißt, umgevolkt werden, – unter der Herrschaft einer „neuen Adelsrasse“, wie es ebenfalls wörtlich heißt: des sog. „Geldadels“. Es geht also gleizeitig auch um die Vernichtung jeglichen Widerstands gegen die Errichtung eines NEOFEUDALISMUS, dem sich die Europäer aufgrund ihrer „Freiheitsgeschichte“ NIEMALS unterwerfen würden – also muß „Menschenmaterial“ aus anderen Erdteilen „importiert“ werden, vor allem Islam-Anhänger. Mit diesem NEOFEUDALISTISCHEN MORDSYSTEM werde ich mich niemals abfinden! Das übertrifft an MONSTROSITÄT alles, was ich aus meiner Kenntnis der Geschichte der Völkermorde weiß, auch wenn die „Einzigartigkeit“ des Völkermords Hitlers damit natürlich nicht „relativiert“ wird.

      • Alter Sack,

        deshalb will man uns jetzt ja weiß machen, dass Rassen ein soziales Konstrukt seien, die Einteilung der Menschen in verschiedene Rassen unsinnig sei usw. Das ist so lächerlich, denn Kinder klassifizieren bereits mit drei Jahren Personen nach Rassenzugehörigkeit, ohne dass man ihnen dies zuvor beigebracht hat. In tausenden von Jahren Menschheitsgeschichte haben sich die Rassen rein erhalten und das will man jetzt in einer Generation mit Gewalt auslöschen. Die spielen Gott, jedoch ihr Plan wird nicht gelingen.
        Bei google gefunden : Menschenrassen: Und es gibt sie doch! Erkenntnisse aus Biologie und Philosophie. LG Inge K.

    • Heute leben mehr Deutsche in den USA als in Deutschland !!!!

      Werden Ehentische Deutsche auch in den USA selber auch verfolgt, so weit Ich weiss in den USA selber NEIN aber in Deutschland JA, Denn wo weit Ich weiss haben es auch sehr viele Ehentische Deutsche in den USA bis Aller Höchste USA-Nationalstaatsregime-Ebenen hinein geschaft und es von da aus bis in aller Höchste Internationale Supernationale Macht-Regime-Ebenen!!!!

      Ich denke dieser Hooton-Plan ist viel mehr ein Programm Um die Deutschen aus Deutschland Heraus weg Zu Vertreiben in die USA !!!!

      Ich denke dass dieser Hooton-Plan die Aufgabe hat Deutschland selber So Fremde zu machen durch an Siedelungen anderer Völker aus Kulturkreisen gegenüber Einheimischen Deutschen, So dass die Einheimischen Einheimischen Deutschen (Nur die Wirtschaftliche Selbertragfährige Deutsche) Alle in den USA auswandern denn Sehr Gute Qualifiziertes Deutsches Personal vorallem damals in der Zeit nach dem Zweiten Weltkriegssieg war durch aus ein Wirtschaftliche Interressene der USA in dieser Zeit !!!!

      Diese Invasions-Masseneinwanderung dieser Arabischen Untiere nach Deutschland hinein hat die Aufgabe die Deutschen Aus weg zu vertreiben!! https://www.youtube.com/watch?v=bQ2ALpvcmsg

      Es sollen auch allen Deutschen weg fliehen aus Deutschland nach Latin Amerika oder Russland !!

      Weil die Armen und Nicht wirtschaftlich Tragfährigen Deutschen nicht in den USA nicht herein gelassen werden, Werden diese Armen und Nicht wirtschaftlich Tragfährigen Deutschen als zufussgeher Flüchtlingsströme nach Russland\Weissrussland und dass wird Gewaltsame Probleme welche für die USA, EU, NATO, Saudi-Arabien und UNO einen weiteren Vorwand für Kriege gegen Russland liefern wird !!!!

      Diese sogenannten Arabischen Invasionsströme dienen dazu die Deutschen selber Aus Deutschland weg zu verteiben werden und Deutsche Massenflüchtlingsströme nach Russland und Weissrussland zuerzeugen werden und Um Russland\Weissrussland destabilisieren mittels Deutsche Massenflüchtlingsströme !!!! (Dass ist Grund warum die USA damit machen)

      Dass geht JA auch aus dem Klagmauer-TV Info-Video-Film zur Flingsriske hervor !!

  15. Ein sehr guter Artikel, an dem lediglich die seltsame Behauptung befremdet, es habe in Ost- und Westeuropa zusammen 20 Millionen Juden gegeben. Die wirkliche Zahl dürfte ein gutes Drittel davon betragen haben, einschliesslich jener in den Ländern, die nie von Deutschland besetzt wurden, wie England, Schweden etc. Laut dem israelischen Statistiker Prof. Sergio dellaPergola gab es übrigens im Jahre 2001 noch 1.092.000 „Holocaust-Überlebende“, was bedeutet, dass 1945 im ehemaligen deutschen Machtbereich mindestens vier Millionen Juden am Leben geblieben waren.

  16. Als Nachtrag zu meinem vorherigen Kommentar noch die Quelle: Sergio DellaPergola, „Jewish Demographic Policies, Population Trends and Options in Israel and the Diaspora. Die 1,092 Millionen „Holocaust-Überlebenden“, die es noch 2001 gab, werden auf einer Tabelle auf S. 221 erwähnt. Das Buch ist online verfügbar.

    Vielleicht verrät mir ein besonders kluger Forist noch, wie mindestens 4 Millionen Juden, die im ehemaligen Machtbereich Hitlers überlebt haben (denn sonst könnten ja nicht 56 Jahre später noch mehr als eine Million davon am Leben gewesen sein) sich mit einer Ausrottungspolitik vereinbaren lassen?

  17. EXAKT 70 Jahre später hat man uns diesen DIABOLISCHEN Plan ÖFFENTLICH gemacht!! Wir haben IMMER gespürt das was GEWALTIG nicht stimmt!!

    Aber warum gerade 70 Jahre macht man das per Internet Öffentlich?

    Die Zahl 7 steht in der KABALISTIK symbolisch für SIEG!! 7+0=7

    Achtet auf diese Zahlen Symboliken!! Nur weil der DURCHSCHNITTSBÜRGER, sich nicht an sowas Orientiert, heisst es noch lange nicht das DIESE ELITE es nicht tut!!

    Beispiel 11.9/September(SEPTEM ist Latein und kann auch Sieben bedeuten,- und Sieben=Sieg) Dieses Datum hat sich in die Hirne eingebrannt!

    9 steht für WEISHEIT! Und 11 für SPIRITUELLE MACHT!

    Ich glaube nicht das Nostradamus ein HELLSEHER war wie man ihn sich vorstellt! NEIN, dieser WUSSTE über die JÜDISCHE KABBALISTEN und die JÜDISCHE THORA/ALTES TESTAMENT bestens bescheid!

    Kabbalistik hat nicht UNBEDINGT was mit JÜDISCH zu tun! Sondern wurde auch von ARISCHEN Stämmen praktiziert!! Und ich denke das vor LANGER Zeit von diesen auch gestohlen wurde!!

    Denkt immer daran, nur weil der DURCHSCHNITTSMENSCH, sich nicht mit solchen Dingen beschäftigt! Heisst das nicht das DIE DA OBEN das nicht tun!! Es kann ja auch sein, das man uns GEZIELT davon abhält und dies als LÄCHERLICH verkauft!!

Kommentare sind deaktiviert.