EILMELDUNG! Sechs als „Flüchtlinge“ eingereiste syrische IS-Kämpfer planten Großanschlag auf Essener Weihnachtsmarkt. Wer verhaftet endlich Merkel, die für all dies verantwortlich ist?

Von Michael Mannheimer, 21.11.2017

Deutschland braucht einen kompletten Bruch mit dem Merkel-System. Und eine Gerichtsverfahren gegen all jene, die unser Land in den Untergang führen wollten

Was ist auch unserem einst so sichern Land geworden? Nur mit Glück konnte die deutschen Sicherheitsbehörden einen verheerenden Anschlag auf den Essener Weihnachtsmarkt verhindern. Das berichtete FOCUS in seiner neusten Ausgabe:

„Bei einer Großrazzia in mehreren Bundesländern sind am Dienstag sechs mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden.

Sie würden verdächtigt, „einen Anschlag mit Waffen oder Sprengstoff auf ein öffentliches Ziel in Deutschland vorbereitet zu haben“, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit.“ (Quelle)

Die Festgenommen reisten als „syrische Flüchtlinge“ nach Deutschland ein.

Die „Welt“ hatte zuerst über die Razzien berichtet. Demnach führten Hinweise von Flüchtlingen die Ermittler auf die Spur der sechs Männer.

Diese seien unter falscher Identität als Bürgerkriegsflüchtlinge nach Deutschland eingereist.

Die Zeugen gaben demnach an, die Männer hätten in Syrien für die Terrormiliz IS gekämpft. Ermittlungen hätten schließlich ergeben, dass die Männer untereinander vernetzt waren und offenbar auch weiter eine radikalislamische Einstellung hegten, so der Bericht. (Quelle)

Merkel hat Deutschlands Bürger in ein tödliches und unkalkulierbares Risiko hinein-regiert

Damit erfüllt sich ein weiteres Mal ein Szenario, das ich schon mehrfach vorhergesagt habe: Nachdem der IS durch die Russen besiegt wurde, machen sich dessen Kämpfer auf, um über das große Loch Deutschland nach Europa zu gelangen. Und ihren Terror dort weiterzuführen. Wir werden sehr bald Videos sehen, eingestellt von IS-Terroristen, wie sie deutschen Zivilisten die Köpfe abschneiden.

Zu verantworten hat dies allein das linkspolitische Establishment Deutschlands, welches aus den

  • Altparteien (dieses Wort soll laut Linkspartei zu einem „Naziwort“ klassifiziert werden!),
  • den Gewerkschaften,
  • den beiden Kirchen,
  • den Willkommens-Kulturisten,
  • den Medien und
  • der Privatarmee dieser Gruppierungen: der Antifa, besteht.

Anführerin des Imports dieser tödlichen Gefahr ist ausgerechnet die Person, die als Amtseid geschworen hat,

„den Nutzen des deutschen Volkes zu mehren und Schaden von ihm abzuhalten.“

Merkel, von der hier die Rede ist, hat ihren Amtseid nicht nur verraten, sondern ihn quasi umgedreht:

Sie hat de facto  mit ihrer Politik den Nutzen für das deutsche Volk dramatisch verringert und und den Deutschen Schaden in eunempfindlich Ausmaß  zugefügt, wie dies noch niemals ein Politiker zuvor getan hat.

Unter ihrer Ära kamen Millionen Moslems, vorzugsweise Syrer, nach Deutschland. Der englische MI5 hat davor gewarnt, dass sich in Deutschland bereits über 20.000 syrische IS-Dschihdisten aufhielten – und dass mit verheerenden Anschlägen zu rechnen sei.

Man weiß von gigantischen Waffenlagern dieser Terroristen, verteilt auf ganz Deutschland, in denen sie auch Sprengstoff und Kriegswaffen gelagert haben.

Es wird daher weitere katastrophale Anschläge in Deutschland und anderen europäischen Ländern geben, die auf das Konto von Merkel gehen. Denn der geplante Anschlag aus den Essener Weihnachtsmarkt ist nur verhindert worden,  weil die Polizei einen Tipp erhielt.  Durch reines Glück sozusagen.

Merkel kriminelle Politik der offenen Grenzen, unterstützt von den Kirchen, den Medien  und den Altparteien, zeigt nun ihre Früchte:

  • Nie in seiner Friedensgeschichte war Deutschland innerlich so bedroht wie in der Gegenwart.
  • Nie zuvor in seiner Geschichte wurden so viele fremde Völker mit einem für Nichtmoslems tödlichen Glauben nach Deutschland geholt wie unter Merkel.
  • Nie zuvor in der deutschen Geschichte wurden so viele Deutsche im eigenen Land in Friedenszeiten von Nichtdeutschen vergewaltigt, zusammengeschlagen und ermordet.

Das alles geht – ich betonte dies mehrfach – auf die Politik der NWO (Neue Weltordnung) zurück, deren Führungsmacht die USA ist – und welcher sich die UN und die EU angeschlossen haben. Wesentliche Exekutoren dieser NWO in Europa – die wahnsinnigen Gehirnen entsprungen ein muss – sind Juncker, Timmermanns und Merkel.

Juncker, der Chef der EU-Kommission, hat mehrfach betont, dass an der Politik Massenimmigration festgehalten wird, wie viele Menschenleben sie auch kosten möge.

Und Franz Timmermans, erster Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar, forderte in einer Rede während des sogenannten „Grundrechte-Kolloquiums der EU“ im Oktober 2015 die Mitglieder des EU-Parlaments auf, ihre Anstrengungen zu verstärken und – so wörtlich:

„monokulturelle Staaten auszuradieren und den Prozess der Umsetzung der multikulturellen Diversität bei jeder Nation weltweit zu beschleunigen.“ (Quelle)

Die Zukunft der Menschen, so Timmermanns,  beruhe nicht länger auf einzelne Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten monoethnischen Superkultur.

Kein Land solle der unvermeintlichen Vermischung entgehen. Vielmehr sollen die Zuwanderer ermutigt werden, auch die entferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben. (Quelle)

Woher die NWO-Strategen dies wissen wollen, haben sie uns bislang nicht verraten. Denn ihre gesamte Strategie der weltweiten Vermischung von Ethnien und Rassen ist ein reines Hirngespinst – und durch keine einzige wissenschaftliche Studie als tragbares Modell für einen kommenden Frieden belegt.

Im Gegenteil: Rassen haben seit jeher die Tendenz, sich eben nicht zu vermischen. Rassen bleiben in aller Regel unter sich. Auch in Europa, wo wir nun den Islam seit 50 jahren beherbergen, gibt es so gut wie keine Vermischung zwischen den islamischen und den europäischen Rassen.

Wie sehr die NWO-Strategie in den Köpfen führender europäische Politiker verankert worden ist, sieht man auch am Beispiel von Nikolas Sarkozy. Der Expräsident des EU-Staates Frankreich sagte schon am 17. Dezember 2008 in Plesor, einem Stadtteil von Paris, unverfroren:

„Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21 Jahrhunderts.

Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung, es ist zwingend! Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern. Unternehmen, Regierungen, Bildung, politische Parteien und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten.

Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatlich zwingendermaßen Handeln.“ (Quelle)

Selbst der linke Papst Franziskus ist mit dabei im großen Spiel der NWO: Der frühere Präsident des Italienischen Senats, Marcello Pera, wirft dem katholischen Kirchenoberhaupt vor, „ein Papst zu sein, der nur Politik macht“.

Franziskus nahm am vergangenen Samstag energisch gegen jede Politik zur Kontrolle und Begrenzung der Masseneinwanderung nach Europa Stellung. In einem Interview mit der Tageszeitung Il Mattino sagte der Wissenschaftstheoretiker Pera, daß diese Stellungnahmen von Papst Franziskus weder durch die Vernunft noch das Evangelium geleitet seien.

Marcello Pera auf die Frage, warum der (linke) Papst so denkt:

„Ich kann mir darauf nur eine Antwort geben: Der Papst tut es, weil er den Westen verachtet, darauf abzielt ihn zu zerstören und alles tut, um dieses Ziel zu erreichen.“

Quelle

Merkels Politik ist also nicht human motiviert, wie sie uns vorlügt.

Ihr geht es nicht um Barmherzigkeit gegenüber „Flüchtlingen“, wie sie immer wieder betont. Sie hat ein ganzes Volk – das größte Europas – über ihre wahren Motive jahrelang schändlich getäuscht. Merkel geht es allein um die Umsetzung des NWO-Plans, zu dessen Väter Hooton,  Kalergi u.a. zählen.

Und nun wissen wir auch, welche Kräfte es waren und sind, die Merkel so lange haben an der Regierung sitzen lassen:

Es sind die weltweit vernetzten Kräfte der NWO, deren Mastermind in den USA sitzt.

Einer der führenden Köpfe dieser NWO ist Thomas Barnett, dessen Buch “The Pentagon’s New Map: War And Peace In The Twentyfirst Century“ („Des Pentagon Neue Landkarte: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert“, erschienen 2004 im Verlag Berkley Books, New York) die Leitlinien dieser NWO-Strategie definiert.

Zitat Barnett:

„Nur die Globalisierung kann Frie­den und Ausgewogenheit in der Welt herbeiführen.

Als Voraussetzung für ihr reibungsloses Funktionieren, müssen vier dauerhafte und ungehinderte ‘Flows’ (Ströme, Flüsse) gewährlei­stet sein: Der ungehinderte Strom von Einwanderern.

Auch er kann keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis dafür bringen, dass die Vision der Globalisierung jenen Frieden und jene Ausgewogenheit bringt, die er als Hauptargument zur Durchsetzung der NWO an unzähligen Stellen angibt.

Die NWO ist entweder die Theorie eine irren Amerikaners – oder aber, seine Theorie wurde von US-Strategen dafür instrumentalisiert, ein amerikanisches Weltimperium zu errichten mit einem einzigen Weltstaat, dessen Führung in Washington liegt.

Das mag auch der Grund dafür sein, warum die Weltlinke und der Weltislam bei dieser NWO-Strategie so gut mitwirken: Beide rechnen sich nämlich ihre ganz eigenen Chancen aus, am Ende der Sieger zu sein. Der Kommunismus wie der Islam strebten schon immer nach Weltherrschaft – nur wenigen Menschen ist dies klar.
Dass Merkel die Dreistigkeit besitzt, nun, nach dem Scheitern der jamaika-Gespräche, nicht abzudanken, sondern sich erneut als Bundeskanzler-Kandidatin zu bewerben, das zeugt schon von einem eiskalten Charakter und einer geradezu machiavellistischen Herrschsucht einer ehemaligen SED- und Stasi-Funktionärein, die laut Lafontaine

„zur Kampfreserve der SED” (Lafontaine im  Hamburger Abendblatt vom )

gehört hatte. Und die nie und nimmer von ihrer politischen Einstellung in die CDU, in welche sie durch die SED-und Stasi-Seilschaften platziert wurde, hineinpasst. Lafontaine geht noch weiter, was seine Kritik an Merkel anbetraf:

  • Merkel war „hervorgehobene FJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda“ (Lafontaine ebd.)
  • Merkel habe besondere Vorteile in der seinerzeitigen DDR genossen, die andere nicht hatten (Lafontaine ebd.)
  • und habe an einer Akademie studieren dürfen, die nur so genannten Linientreuen vorbehalten war. (Lafontaine ebd.)
  • Merkel habe sowohl in die Bundesrepublik als auch ins andere Ausland reisen dürfen. (Lafontaine ebd.)

Merkel gehört nicht ins Kanzleramt, sondern in Untersuchungshaft.

Es müßte schon längst ein Befehl des Bundestaatsanwalts zu ihrer Verhaftung erlassen worden sein – denn die Brüche ihres Amtseides, die tausenden, nahezu täglichen Brüche deutscher Gesetze und Bestimmungen des Grundgesetzes, sind legendär.

Die Justiz, ein Anhängsel der Justiz, verhaftet lieber Omas, deren Rente nicht ausreicht, um genug zu essen zu haben – und die aus Not Nahrungsmittel stehlen.

In einer neuen deutschen Republik, die nach dem Ende der Merkel-Ära zu erschaffen ist, muss daher auch endlich eine echte Gewaltenteilung mit einer völlig unabhängigen Justiz geschaffen werden. Denn – die wenigsten Deutschen wissen es: Eine Gewaltenteilung im Sinne von Montesqieu hat es im Nachkriegsdeutschland noch nie gegeben.

In seiner staatstheoretischen Schrift De l’esprit des lois/Vom Geist der Gesetze (Genf 1748) stellte Montesquieu den Grundsatz der Gewaltenteilung zwischen Legislative (gesetzgebende Gewalt), Judikative (richterliche Gewalt) und Exekutive (vollziehende Gewalt) auf.

Einer echten Gewaltenteilung, nicht einer, in der, wie in Deutschland, die Regierung gegenüber der Justiz weisungsbefugt ist.


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER
IN SEINEM KAMPF FÜR DIE FREIHEIT DEUTSCHLANDS
MIT EINER SPENDE

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Überweisungen aus dem europäischen Ausland sind kostenlos)

ICH BEDANKE MICH HIER AUSDRÜCKLICH BEI ALLEN,
DIE MIR BISLANG SPENDEN HABEN ZUKOMMEN LASSEN!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

26 Kommentare

  1. Kleines weißes Kind als Tretball benutzt…..! 🙁
    —————————————————–
    Innsbruck/Tirol: Mieser Angriff auf kleine Schülerin (8) endet im Krankenhaus

    Das Mädchen war gerade auf dem Weg von der Schule nach Hause. Plötzlich stand vor ihm ein dicklicher Fremder, mit Kippe und Bier in der Hand …
    .
    .
    .
    Täterbeschreibung:

    Alter: 35 bis 40 Jahre
    Statur: ca. 1,84 bis 1,90 Meter, dicke Statur
    Aussehen: südländischer Typ, schwarze lockige bzw. krause Haare, schwarzer Vollbart (Dreitagesbart), braune Augen
    Bekleidung: schwarze Lederjacke, blaue Jeans, dunkelrotes Shirt, schwarze Wollmütze, Turnschuhe
    Besonderheiten: Narbe, 2 – 4 Zentimeter lang, rechte Gesichtshälfte, neben dem Mund, Täter hatte bei dem Vorfall eine Zigarette in der einen und eine Bierflasche in der anderen Hand

    Tatort: Innsbruck, bei Speckbacherstraße 16a
    Tatzeit: Freitag, 17. November 2017, zwischen 11.55 und 12.05 Uhr
    Das Stadtpolizeikommando Innsbruck bittet Zeugen des Vorfalls um Hinweise per Email an lpd-t-oeffentlichkeitsarbeit@polizei.gv.at

  2. Schlagzeilen:

    Köln – TOP Aktuell: Ohne Vorwarnung Rasierklinge über Gesicht gezogen!

    https://behoerdenstress.de/koeln-top-aktuell-ohne-vorwarnung-rasierklinge-ueber-gesicht-gezogen/
    ———————————————————————-
    Gewaltwelle durch arabische »Flüchtlinge«

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/21/gewaltwelle-durch-arabische-fluechtlinge/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
    ———————————————————————-
    Aus Christenhaß getötet? Anklage gegen Afghanen zugelassen

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/aus-christenhass-getoetet-anklage-gegen-afghanen-erhoben/
    ———————————————————————-
    Gießen: Mit Haftbefehl gesuchter19-Jähriger aus Algerien im Bahnhof festgenommen!

    https://behoerdenstress.de/giessen-mit-haftbefehl-gesuchter19-jaehriger-aus-algerien-im-bahnhof-festgenommen/
    ———————————————————————-
    usw.
    ———————————————————————-

    6 potenzielle Terroristen geschnappt….

    Ich rege mich schon gar nicht mehr darüber auf. (Schulterzuck)

    • In einer vollbesetzten Disco reichen schon zwei, drei gewaltätige Arschlöcher aus, um eine ausgelassene Party abrupt zu beenden.
      Wenn von tausend Flüchtlingen (inkl. Frauen u. Kinder) einige straffällig werden o. gar Mordaktionen durchführen (wollen), kann man schwerlich seinen Zorn an den
      995 restlichen Refugies abreagieren, die sich bisher unauffällig gezeigt haben.
      Man kann keine pauschale Sippenhaft vornehmen, auch wenn einem oft danach zumute ist. Fünf Prozent potentieller Gefährder u. Schwerkrimineller/Vergewaltiger stellen in der Summe natürlich ein massive Bedrohung dar, bei „nur“ einer Million wären das schon 50.000 (Hoch-)Risiko-Fälle, die ständig bewacht werden müssten.
      Insgesamt, sofern die Refugee-Zahlen stimmen muss/müsste mit ca. 100.000 echten Arschlöchern gerechnet werden. Tatsächlich liegen die seit 2015 erfassten terroristischen Aktionen, Morde, schweren Körperverletzungen, Vergewaltigungen, Diebstähle u. massive Sachbeschädigung etc. doch weit darunter, sodaß man auf weit weniger als die von mir veranschlagten 5% (aller Refugies) kommt.
      Selbst wenn ich von sehr grob geschätzen 10.000 Kriminal-u. Terror/Mord-Fällen bzw. individuellen Tätern in den letzten zwei Jahren ausgehe, wären das gerademal 0,5% aller Flüchtlinge u. Flüchtlings-Faker.
      Da die Spreu vom Weizen zu trennen ist fast unmöglich, umgekehrt die große Masse der Straf-Unauffälligen in pauschale Sippenhaft zu nehmen wäre auch moralisch wie rechtlich inakzeptabel bzw. nicht durchführbar.
      Von daher verhält sich die Regierung/Justiz/Polizei nicht gänzlich ignorant, irrational o. vorsätzlich-„Volks-feindlich“. Statistisch sinds tatsächlich sehr, sehr viele „Einzelfälle“, aber eben kein Massenphänomen, so übel u. mitunter tödlich die Begegnung mit dieses „Einzel-o. Kleingruppen“-Tätern für die bedauernswerten „Zufallsopfer“ war/ist.
      Natürlich haben wir jetzt ein erheblich gestiegenes „Alltags“-Risiko dazubekommen – aber das WUSSTEN ALLE VORHER, ob Parteien, Medien, Kirchen o. Abermillionen deutscher/österr. Welcome-Narren. Jetzt die Verantwortung NUR auf eine Handvoll Regierender abzuschieben wäre pure Heuchelei, da müsste man vermutlich mindestens jedem zweiten Bio-Bürger auf der Strasse eine gehörige Tracht Prügel verpassen (wohl an!).
      Ist mir schon klar, dass ich mir dafür nun viel Schelte einfangen werde, insbesondere bei den radikalen „ALLE raus“- Simple Minds.
      Aber man sollte die nüchterne Faktenlage schon auch mal zur Kenntnis nehmen – das muß nicht zuletzt AfD schliesslich auch, spätestens seit sie in der parlamentarischen Opposition sitzen.
      Dort hat man präzises Datenmaterial zur Verfügung – so drauflos „maulen“ wie wir hier geht dort nicht, von daher wird sich AfD genauso um Differenzierungen bemühen müssen wie jede andere Partei auch.
      Gestaltete Realpolitik sieht dann doch etwas anders aus als in einem Insider-Politblog wilde Statments zu posten.
      Einen ausgearbeiteten pauschalisierten „Alle-raus“-Plan hat AfD jedenfalls bisher noch nicht vorgestellt, und ich vermute stark, dass es da auch keine konktreten Abschiebe-Blaupausen gibt.
      Beim Thema Familien-Zusammenführung (in Deutschland?!) sieht das schon erheblich anders aus, da könnte zusammen mit der Lindner-FDP eine sperrige Querfront eröffnet werden, zu der sich auch Teile der CSU u. CDU dazugesellen dürften. Sicherlich gibts auch bei den linken Parteien u. sogar Grünen hochunzufriedene Migrationsbremser, die für einen radikalen Stopp weiterer Zuwanderung sind (speziell im Osten u. Süden!).

      PS: nur weil jetzt mal Neuwahlen angesagt sind, wird das nicht grundsätzlich die Bundesrepublik auf den Kopf stellen – auch ohne Merkel sitzt der Karren tief in der NWO-Scheiße, in der EU-u. Nato-Falle, im neuen „kalt-heißen Krieg“ mit den russischen u. fernöstlichen Konter-NWOlern. Da kommt auch das nächste Regierungsgespann nicht so ohne Weiteres raus – ob mit o. ohne AfD-Beteiligung!

      Momentan haben wir mit einem dutzend „NWO“-Konzepten zu tun, die sich in völligem Widerstreit befinden: die westlich-kapitalistische (rein wirtschaftliche) Multikulti-Global-NWO, die russisch-chinesisch (indische?) Gegen-Variante (Russlands u. Indiens Bevölkerungen sind nebenbei alles andere als homogen!),
      die christlich-weltmissionarische „NWO“ (Vatikan/Evangelischen), die islamisch-islamistische Weltschrecken-NWO, die jüdisch-zionistisch-freimaurerische NWO (Illuminaten, Rothschilds etc.), die radikallinke/fundigrüne NWO-Utopie (Sorros, global agierende NGOs, Revoluzzer u. Intellektuelle usw.) und dergleichen mehr.
      Bis jetzt hat sich noch keiner dieser „NWO“-Fraktionen letztgültig und weltumspannend durchgesetzt, allenfalls partiell bzw. innerhalb bestimmter Kulturkreise. NOCH sind drei Viertel der Welt weder muslimisch, noch (radikal-)sozialistisch/kommunistisch noch offen/empfänglich für globale Rassen-u. Kultur-Vermischungsfanasien.
      Genaugenommen gibt es weltweit nur eine Handvoll Länder (Deutschland ist eins davon), in denen dahingehende Experimente vollzogen wurden o. gerade werden – meist mit äusserst ernüchterndem Resultat.
      Diese (NWO-)Experimente müssen ab sofort gebremst o. besser gestoppt werden, wie es Putin u. teils Trump ja längst durchgesetzt haben – deshalb hat die Lindner-FDP genau das Richtige getan, Merkel, Schulz u. den Grünen in die Parade zu fahren. Diese sind auf einem anachronistischen Holzweg, den die meisten ihrer Verbündeten schon längst verlassen haben – von GB, Ungarn, Dänemark, Österreich über USA, ferner Russland u. China.
      Deutschland kann es sich schlichweg nicht leisten, allenfalls noch zusammen mit Frankreich sich zunehmend zu isolieren – weder soziokulturell, wirtschaftlich noch aus Sicherheitsaspekten.
      Lindner u. Gauland/Höcke/Weidel, so inkongruent sie sein mögen in ihren Ansichten u. Charakteren, hätten das Zeug dazu, eine radikale Wende einzuleiten bzw. die Großparteien u. Linken/Grünen dazu zu zwingen, wenn sie es nur geschickt anstellen würden! Was in Österreich möglich war, sollte doch auch in Deutschland funktionieren? Nur Mut…

      • Maische sondersendung…!
        Alle wollen weiterwurschteln, ausser FDP ->Kubicki-kennt „seine“ Verantwortung! AfD fehlt wieder…! 🙁
        ———————————-
        Bestes Beispiel….

        5 Aspekte: Wie linke Politik Migranten geschadet hat.

        ca 6 min

  3. MUGABE zurückgetreten!

    Wann tritt MerKILL, die „Mutter aller Terroristen“, zurück?

    An alle Bundeswehroffiziere:

    „Von den Negern lernen, heißt SIEGEN lernen!“

    Was in Zimbabwe möglich ist – einen mörderischen Diktator per Militärputsch zu entmachten:

    WARUM soll das in Deutschland nicht möglich sein: die neben, vielleicht noch vor Hitler schlimmste und schädlichste, sich selbst in ihrem Größenwahn für „alternativlos“ erklärende DIKTATORIN der deutschen Geschichte zu entmachten?!

    Ohne ihren STURZ – sei es parlamentarisch, sei es militärisch – gibt es KEINE „deutsche Geschichte“ mehr! Ist das so schwer zu begreifen für tausende an 2 „Bundeswehr-Universitäten“ ausgebildete Offiziere und Generäle?!

    WOLLT IHR DAS TOTALE ENDE DEUTSCHLANDS?!

    • Wie schon so oft treffen Sie ins Schwarze. Aber nicht nur die grause Merkel muss weg, sondern das ganze antideutsche Parteienkartell.

  4. …so lange 500 zugekiffte langhaarige affenänliche Wesen es schaffen 10.000 anständige Deutsche zum weglaufen zu bewegen, wird das halt noch alles noch nix 🙂

  5. Noch immer Steuergelder für Islamisten!

    DITIB-Imame, haben die Aufgabe, die Integration der Türken in Deutschland zu verhindern, was sie ja sehr erfolgreich beherrschen, arbeiten mit dem türkischen Geheimdienst zusammen, und werden deswegen inzwischen vom Verfassungsschutz beobachtet. Trotzdem ist dieser Verein beim Amtsgericht Köln immer noch als gemeinnütziger, und nicht, wie der Wahrheit entsprechend, als gemeingefährlicher, eingetragen. Die DITIB-Zentrale in Köln, sowie Teilverbände erhielten vom deutschen Steuerzahler in den Jahren 2016 bis 2017 bereits 4,74 Millionen Euro als Finanzhilfen. Wie wird nun daraufhin reagiert von Seiten der Bundesregierung? Diese verkündete im Oktober 2017, dass die Fördermittel an DTIB wegen ihrer Nähe zum türkischen Staat im kommenden Jahr deutlich verringert werden sollen. Da bleibt doch die Frage offen, weshalb dieser Verein überhaupt noch weiterhin finanziert wird und verboten wird?
    Bürgermeister Daniel Zimmermann von Monheim beeindruckt das alles anscheinend nicht. „Ich hoffe, so seine Worte, dass die Moscheen auch stadtbildlich prägend sein werden und später einmal Baudenkmäler“ und fördert den Moscheebau in Monheim mit 845.000 Euro durch die Stadt. Natürlich ist Vertragspartner bei diesem Förderobjekt der von der Türkei gesteuerte islamische Dachverband DITIB. In diesen, vom veruntreuten Steuergeld gebauten „Kasernen mit Bajonetten“, entstehen dann die Brutstätten für diese menschenverachtenden Auswüchse, deren Willkür wir inzwischen alle ausgeliefert sind.
    Gelesen in Unabhängige Nachrichten, Nov. 2017

  6. Wenn ich Mürkel, Dschunker, Makrone usw. höre, sehe ich die Fotos von der standrechtlichen Erschiessung der Ceaucescus vor mir und denke mir so meine Sache. . .

  7. Hervorragender Artikel bei „anderwelt“:
    http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2017/jamaika-ist-gescheitert-jetzt-muessen-endlich-koepfe-rollen/

    >> Mit Merkel geht nichts mehr und sie ist wohl die einzige, die das noch nicht wahrhaben will. Sie will weiterhin Deutschland durch schwierige Zeiten führen, als ob sie jemals geführt hätte. Sie hat die CDU zu einem amorphen Kanzlerwahlverein degradiert, mit phantasielosen Verwaltungsbeamten an der Spitze. Betrachtet man aber den Schulz-Effekt bei der SPD, könnte Hoffnung aufkeimen. Nein, es war nicht die Person Schulz, die Euphorie erzeugt hat, es hätte jeder sein können, Hauptsache Gabriel war weg. Einen ähnlichen Effekt könnte man bei der CDU vermuten, wenn Merkel endlich abtritt. Allerdings wäre es besser, wenn Merkel mit Schimpf und Schande verjagt würde und mit ihr Altmaier und Co. Die CDU darf nicht den Fehler der SPD wiederholen, die zweite Riege im Amt zu lassen. Die deutsche Politik muss runderneuert werden und es ist der AfD zu verdanken, dass daraus eine zwingende Notwendigkeit geworden ist. Die Köpfe der ewig gleichen Gesichter müssen jetzt rollen, wenn die Spaltung der Gesellschaft überwunden werden soll und wir wieder eine Perspektive für die Zukunft haben wollen. Ein fröhliches „Weiter so“ mit den alten Gesichtern kann nicht zielführend sein! <<

  8. Heute Abend im NTV Fernsehen-Ticker- Campino von den „Toten Hosen“ rät Merkel zum Durchhalten.
    Dass dieser Ex Punk „Musiker“ nun Mainstream Volksmusik grölend von Merkel so begeistert ist, weiss die Szene leider schon lange. Dieser Campino Freak scheint offensichtlich von Merkels schützenden Hand zu profitieren, aber begriffen hat er gar nichts. Leider ist er nicht der Einzige seiner Spezies.

    Genaugenommen wäre diese Meldung keine Rede wert, wenn sein besondere Merkelaffinität als Retterin von Deutschland in den Medien (inkl. Radio-Musiksender die Jugend ansprechend) nicht hinauf und hinuntergedudelt würde. Als hätte dieser dämliche Campino quasi seine besondere Message zu verbreiten obwohl er damit schon immer komplett auf dem Holzweg ist.

    Auch die FAZ von heute meldet:
    Hannover (dpa) – Der Tote-Hosen-Frontmann Campino (55) hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Durchhalten aufgefordert. «Ich glaube, niemand von uns kann wirklich ein Interesse an Neuwahlen haben», sagte Campino dem Radiosender ffn am Dienstag in Hannover.

    Sollte es dennoch dazu kommen, so sei FDP-Chef Christian Lindner dafür verantwortlich, wenn die AfD dann weiter zulege.
    Die ganze Welt suche derzeit händeringend nach Halt und Beständigkeit, sagte Campino. Auch bei einer Neuwahl bleibe die Frage offen, wer das Amt des Bundeskanzlers außer Merkel überhaupt übernehmen könne. «Diese Person auszutauschen, das wäre für mich das Zeichen, dass die Bundesrepublik Deutschland sich selber zerlegen möchte», sagte der Sänger.(..)
    http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/campino-fordert-merkel-zum-durchhalten-auf-15303793.html

    http://www.epochtimes.de/lifestyle/unterhaltung/campino-fordert-merkel-zum-durchhalten-auf-a2274008.html

    He- Campino- Dämlicher gehts nimmer. Hauptsache die Kohle stimmt. Für mich gehörst Du zu den größten politischen Analphabeten in der Mainstream- Musikszene Deutschlands! Dein eigenartiger unter den Wolken NEwPunk ist Dir offesichtlich gewaltig zu Kopf gestiegen. Man sagt dazu Größenwahn- oder auch Till Schweiger-Syndrom.
    Du hast nichts kapiert.
    Merkel&Co. ist nämlich die Hauptursache der Auflösung von Dir reklamierten auf der Welt händeringend gesuchter Halt und seine Beständigkeit. Sie verwandelte und spaltete ganz Europa,beständig ist da tatsächlich leider nichts mehr. Sie ist die Person, daseindeutige Zeichen, dass sich die Bundesrepublik Deutschland selber zerlegt!
    Schlaf weiter an „Tagen wie diesen“, aber verbreite nicht so eine gequirllte Schei…!

  9. Es wäre ja schön, wenn all diese terroristische bzw. anderweitig schwerkrimminelle Bereicherung allein durch Merkels Verhaftung aus der Welt zu schaffen sei. Dem ist jedoch nicht so, denn wie viele politische Ideologien hat auch Merkels Kurs einen riesigen Rattenschwanz an ‚Followern‘, die die jeweilige Entscheidung aus diversen persönlichen Motiven gut finden und unterstützen.

    Da sind schon mal die C-Parteibüttel, die mit Muddis Abtritt ihre luxusversorgten Jobs verlieren würden, dazu die vielen Profiteure in der neuen Asylindustrie, wo Milliarden abzuzocken sind. Und last but not least ein seit 45 systematisch sediertes obrigkeitshöriges Gefühlsduselei-Micheldummvolk, dass sich durch bizarres globales Samaritertum von der suggerierten Erbschuld der Naziverbrechen reinzuwaschen versucht.

    Die Ursachen für den erneuten deutsche Extrawürstchenbratwahn sind also mehrschichtig und werden oft aus profanem Eigennutz von einer Mehrheit schlichten Schnäppchenjäger-Untertanengemüts getragen.

    Irgendwie erinnert das ganze an die Wirren der Weimarer Republik.
    … und die damaligen totalitären Folgen dürften bekannt sein.

    Eine Gesinnungsdiktatur haben die diesmal International-Sozialisten ja schließlich schon wider etabliert, und der gehorsame Pöfel jubelt verzückt seiner Führerin zu.

  10. In was für einer irren Welt leben wir eigentlich?

    Weihnachtsblut:IS köpft symbolisch das Oberhaupt von 2,2, Milliarden Christen.
    Mit dieser symbolischen Köpfung des Papstes auf einem Propagandaplakat bekräftigt die Wafa Media Foundation den Krieg gegen Christen.
    Durch seine Füsseküsserei gegenüber Muslimen, hat er sich selbst dem Islam und seine ihm untergebenen Schäfchen ebenfalls dem Islam unterworfen, angepasst und respektlos gemacht. Die Antwort hat er jetzt bekommen. Wie reagiert er wohl auf diesen „Wunsch“?
    Wenn Pippis Negerkönigpapa viele Jahrzehnte unzählige Kinder froh gemacht hat und jetzt nicht mehr der lustige Negerkönig sein darf und seine Nennung einen Polizeieinsatz auslöst, dann müsste ja bei solchen widerlichen Köpfplakaten eine Razzia in jeder städtischen Isis-Zentrale stattfinden.Kempten soll ja die Hochburg der Dschihadisten sein, kam in den Nachrichten. Nachdem der Papst ja symbolisch für die Christen steht, darf man wissen, dass wir es mit Kopfjägern zu tun bekommen, und wenn unsere Regierung weiterhin so fahrlässig die muslimische Masseneinwanderung fördert, dann nähern wir uns gedanklich wieder dem „Plan“.
    https://schluesselkindblog.com/2017/11/22/weihnachtsblut-is-koepft-symbolisch-das-oberhaupt-von-22-milliarden-christen/

    • Werte Inge Kowalsvski 18:24#

      ISIS-Zentrale, das ist ein Wort!
      Ja, Sie sagen es; diese Insidertreffs sind mit Sicherheit allen zuständigen Behörden bekannt!
      Und Kempten ist so schön abgelegen und ruhig, aber total vermuselt, da kann man gut abtauchen.

      Fast wie Augsburg.

      Die linke Gesinnung entpuppt sich mehr und mehr als indeologisch unterfütterte Überlebensstrategie von Restdeutschen in No-Go-Areas, wie es scheinen mag.

      Denn nirgends habe ich mehr fanatische Muselfüßeküsser angetroffen, als in diesen bereits halb übernommenen Territorien; das ANPASSEN an die UNTERWANDERER ist ein Überlebensreflex, so sieht es mir fast aus.
      Ein Reflex der Feigheit allerdings; das sollten sich alle Linken klar machen.
      Denn sich dem Feind zu stellen, erfordert mehr als Sprüche und Gebabbel in einvernehmlichen Phrasendreschereien auf Sympathisierungsbekundungs-Solidaritäts-Demos ala Refugee Welcome.

  11. Die deutsche Bundesregierung hat sich einen Retter- Heiligenschein aufgesetzt mit dem sie die ganze Welt retten will und ihr Volk den „Rettern“ ans Messer liefert.
    Sie will doch tatsächlich die Kinder deutscher IS-Kämpfer zurück nach Deutschland holen. Bei allem Mitgefühl darf man jedoch nicht vergessen, dass diese Kinder mit ihren Müttern verbunden sind, zu ihnen gehören und als Familien alle Folgen mitzutragen haben. Sie kommen eher zur Vernunft durch Leid, als durch „Rettung“ unsererseits, diesen „Dank“ wir täglich von Ihresgleichen erfahren dürfen.
    Am eigenen Leib müssen diese Isis-Frauen ihre Menschenverachtung verspüren und müssen selbst die Verantwortung für das Schicksal ihrer Kinder übernehmen. Anders kommen die niemals zur Vernunft, bzw. werden normal.
    Obwohl der Verfassungsschutzpräsident von einer herangezogenen Dschihadisten-Generation in Deutschland spricht, will man diese Kinder „heimholen“.Widersprüche über Widersprüche.
    http://www.krone.at/600043

    • Ja, ich würde für diese Kinder auch eher eine Erziehung unter dem durchaus diesbezüglich ruhigen und erfahrenen Assad begrüßen.
      Assad hat Amnestien versprochen, für die Familien auch.

      Solche Kinder sind ohnehin für den normalen Verstand verloren. Sie haben die unterirdischen Aggressionsgene ihrer radikalen Eltern und dazu noch die ganzen Traumatisierungen in sich. Sowas ist nicht mit linksgrünen Warmduschererziehungsmethoden ala Germoney und Hartz4 für jeden Dahergelaufenen und Verbrecher zu kurieren.

      Sollten diese Kinder noch irgendeine echte Chance auf ein halbwegs normales Leben haben, dann unter den Erziehungsprämissen der Boot-Camp-Methoden in Syrien.

      Niemand wird den IS mehr hassen und ablehen, als die „gemäßigten“ Mohammedaner und die anderer Glaubensausprägung, die mehrheitlich die Opfer dieser Extremisten-Massenmörder waren und sind.

      In einem ordentlichen Kindergarten und Beschulungssystem ala Assad sind solche Blagen erheblich besser aufgehoben.
      Wir haben mit diesen Dingen nichts zu tun. Bestenfalls unsere Staline und ihr radikaler Brückenkopf zum Islam.
      Dann schicken wir SIE am besten auch gleich mit zu Assads Umerziehungslager.
      Vielleicht wirkt sowas ja noch bei dem alten SED-Kader.

      Steine klopfen und Straßenbau in der Wüste sind jedenfalls sehr gut erprobte Argumente zur Gesinnungsänderung.

      • Außerdem will ich ohnehin die Abschaffung dieses islamischen Paßdeutschentums.

        Weg mit den deutschen und anderen europäischen Staatsbürgerschaften für Massenmörder und Terroristen.
        Wie es die anderen Länder handhaben, ist mir wurscht. Sollen sie sehen, wie sie da weiterkommen.
        Am besten, sie sprengen sich alle gemeinsam selbst in ihren 70-Jungfrauen-Himmel.
        Das wäre die sauberste Lösung für alle.

Kommentare sind deaktiviert.