Lammert sicher: Es kommt zu Neuwahlen OHNE Angela Merkel




  • CDU kann nicht mehr gewinnen: Der Merkel-Nimbus ist weg

Die Bundestagswahl 2017 war die sechste Wahlniederlage seit 2014: Ausgerechnet in dem Land, in dem Angela Merkels Wahlkreis liegt, verliert die CDU und fällt sogar hinter die AfD zurück. Für die Kanzlerin hätte es nicht schlechter laufen können. Die CDU scheint nun darauf zu reagieren – und zieht die Notbremse. Vieles deutet darauf hin, dass sie Merkel fallen lässt – um sich als Partei vor dem Absturz ins Bodenlose zu schützen. Ob sich jedoch an der Politik der Islamisierung Deutschlands durch die CDU mit einem neuen CDU-Kanzler etwas ändern wird, ist mehr als fraglich.

Aber vergessen wir nicht: Dieser Erfolg ist einzig und allein der bloßen Anwesenheit der AfD im Bundesparlament zu verdanken

Die AfD hat dem Parteinkartell einen schweren Schaden zugefügt – da sie die übliche Regierungs-Koalitionen durch ihre 100 Abeeodnetenn aus den Fugen gebracht hat.

Und die AfD ist das Produkt der jahrelangen und unermüdlichen Aufklärungsarbeit der islam-und systemkritischen Blogs, die Millionen Deutsche aufgeklärt  haben.

Die Reden der AfD UNtERSCHEIDEN sich von denen der Systemparteien intellektuell und analytisch um Universen.  Gegen die Vorwürfe der AfD hat keine der Kartellpartein eine Antwort gefunden. Weil man auf Wahrheit nicht mit neuen Lügen reagieren kann. Das Volk ist nicht endlos betrügbar.

(MM)

 


Wer hätte gedacht, daß die AfD so schnell WIRKT?

„Wenn diese Meldung stimmt, dann hat es in der „C“DU einen Aufstand gegen Merkel gegeben, um den Absturz ins Bodenlose zu verhindern.

Man will jetzt offenbar ZEIT GEWINNEN für die „Aufbau“ eines neuen Kanzlerkandidaten für eine Neuwahl ohne dieses Monster. Bis dahin läßt man es in fruchtlosen „Sondierungen“ (die ab 7. Januar wieder beginnen sollen) herumwurschteln, damit man schließlich sagen kann: SIE hat es „nicht gefafft“, eine neue Regierung auf die Beine zu stellen! Es stehen ja auch ANKLAGEN wegen Hochverrat im Raum!

Merkels „General“ Tauber hat sich jedenfalls schon mal in den „Krankenstand“ verabschiedet:

Ja, es wird „ernst“ – ein Kommentator fragt den gleich doppelt „ernsthaft besorgten“ FOCUS:

„Und wer hat noch alles ein Wehwehchen in den Reihen der Altparteien?! Interessanter wäre an dieser Stelle ein BERICHT ÜBER ANGRIFFE und VERLETZUNGEN, die Vertreter der AfD erleiden mußten und müssen. Das SCHWEIGEN der etablierten Medien ist in diesem Fall besonders LAUT.“

Ja, das gilt auch von dem OHRENBETÄUBENDEN Schweigen von Merkels Lügenpresse hinsichtlich der barbarischen Überfälle ihres „schwarzen Söldnerheers“ auf wehrlose Frauen und Kinder, wie es sie seit 1945 nicht mehr gegeben hat!“

Kommentar von „Alter Sack“, 21.12.2017

***



 

Aus: NEWS.de, 20.12.2017

Gespaltene CDU: Lammert sicher: Es kommt zu Neuwahlen OHNE Angela Merkel

Norbert Lammert ist sich sicher: Eine GroKo wird es nicht geben. Stattdessen komme es zu Neuwahlen und das ohne eine Kandidatur von Angela Merkel. Lammerts Prognose lässt erkennen, wie gespalten die CDU aktuell ist.

Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert geht nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung von einem Scheitern der Verhandlungen für eine große Koalition aus. Wie die Zeitung am Mittwoch berichtet, habe der CDU-Politiker und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung im kleinen Kreis die Prognose ausgegeben, es werde eine vorgezogene Neuwahl geben ohne eine erneute Kandidatur von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Er rechne mit einer schwarz-grünen Koalition.

Norbert Lammert sicher: Neuwahlen statt GroKo

Lammert wollte diese interne Prognose auf Nachfrage der „Bild“-Zeitung aber nicht bestätigen. „Ich weise lediglich immer wieder darauf hin, dass die ständigen Erklärungen, es werde auf jeden Fall wieder zur Bildung einer großen Koalition kommen, die sicherste Methode sind, eine selbige zu verhindern.“

Fühlt sich Lammert von Merkel vor den Kopf gestoßen?

Das Verhältnis von Lammert und Merkel gilt als angespannt. Der unbequeme Ex-Bundestagspräsident galt mehrfach als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten, die Kanzlerin unterstützte aber andere Bewerber.

Zuletzt soll es einen Machtkampf um den Vorsitz der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung gegeben haben. Angeblich war Merkel für ihre Vertraute Annette Schavan als Nachfolgerin von Hans-Gert Pöttering. Gegen die frühere Bundesbildungsministerin, die wegen einer Plagiatsaffäre zurücktreten musste, gab es in der Stiftung aber große Vorbehalte. Merkel lenkte später ein.

Quelle:
http://www.news.de/politik/855681325/neuwahlen-ohne-angela-merkel-norbert-lammert-sicher-keine-groko-und-rueckzug-der-kanzlerin/1/

 

 

 


„Spaltung der CDU: Lammert sicher: Es kommt zu Neuwahlen OHNE Angela Merkel“

http://www.news.de/politik/855681325/neuwahlen-ohne-angela-merkel-norbert-lammert-sicher-keine-groko-und-rueckzug-der-kanzlerin/1/

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

99 Kommentare

  1. Ich denke, Höcke wird wie bisher immer, Recht behalten.
    Wir können dabei zuschauen, wie sich die IDU selbst zerlegt.

    Die haben immer noch nicht kapiert, daß eine ganze EPOCHE zu Ende gegangen ist.
    Es ist bitter, aber wir werden von selbstsüchtigen BLINDEN regiert.

    • Herr Gauland hat es richitg ausgedrückt.
      „Wir müssen sie jagen.“ Wir dürfen diesen Kaspern keine Ruhe gönnen. Es ist nur eine Frage der Zeit wann sie sich in den von ihnen ausgelegtn Fallen verheddern. Dem Politclub fehlt der nötige Grips eine AfD zum Überleben.
      Sa hocken nur Pfeifen und Flaschen rum. Noch nichtmal Pfand gibt es für die.

  2. Ganz sicher ist – Restdeutschland braucht dringend wieder eine richtig funktionierende Regierung, auch wenn die gegenwärtige „geschäftsführende Riegierung“ zu zeigen scheint, dass es auch ohne sowas läuft. Ganz sicher hat Merkel fertig, ganz sicher – sie hat ihre Aufgaben erfüllt, von Zerstörung der Energiebasis über die Infragestellung der Fahrzeugindustrie bis hin zur unsäglichen Flutung Restdeutschlands mit „Bereicherern“, vor allem sprenggläubigen Islamisten. Wer kann folgen, nachdem Merkel alle und alles, was auch nur Konkurrenz sein könnte, durch komplett Unfähige und A***kriecher ersetzt hat. Ein Friedrich Merz? Der ist so fest in BlackRock, diversen sorosschen Institutionen usw. vernetzt, dass es nur weiteren nachhaltigen Schaden für Restdeutschland gäbe. Einen Typen, dem die Fälschung seiner Doktorarbeit wichtiger war als Ehrlichkeit usw., brauchen wir noch weniger. Und über Pfuschi von den Laien, Röttgers, Tauber, die Misere und wie sie alle heißen, muss man erst recht kein Wort verlieren.

    • Klasse Kommentar… ja es ist zu spät und zu dumm für die IDU..
      Das die so blöd sind von der CDU wußten viele schon länger. Schaut Euch die Schießbudentruppe und deren verbale Ausfälle an wie Schräuble und Co. Beleidigung für echte Christen und Wähler.

    • …..Pitt sagt:
      22. Dezember 2017 um 08:46 Uhr

      Ganz sicher ist – Restdeutschland braucht dringend wieder eine richtig funktionierende Regierung,…….

      —————————-

      optimist!!!

      D braucht nur eins, das die restdeutschen ihre eier wieder finden.

      kann nicht sein das ein deutscher bei einer sozialamtsmitarbeiterin namens aische tränen fliessen lassen muss.

      aische sollte …… und ihre deutsche kollegin Britta erst recht….

  3. so wird es kommen – und dann kommt die nächste NWO Sockenpuppe ans Ruder – und es wird noch schlimmer kommen, als es eh ist. Ich denke Wahlen ändern genau gar nichts – in Ö Freude – und jetzt kommt das K.tzwahlprogramm so richtig an den Tag – massivste Kürzungen beim eigenen Volk, widerwärtigste neoliberale Sparprogramme auf dem Rücken der Ärmsten – ja, kann man ja gleich mit den Fluchtilanten in einem Aufwasch erledigen. Nein, ich gehe mit 100Prozent Sicherheit zu keiner Wahl mehr – weil wir keine Wahl mehr haben.

  4. es geht doch nicht nur um Merkel.

    der ganze kalergi plan mit allen Preisträgern, zuletzt nwo/kalergi franzose macron muss jedem Europäer auf das verbrechen aufgedeckt werden

    • Sie sagen es. Natürlich gilt: Je rascher dieses grauenhafte Weibsbild weg vom Fenster ist, desto besser, damit wir seine Visage nicht mehr ständig sehen müssen. Doch was nützt es, wenn eine Volksverräterin durch eine neue Volksverräterin oder einen neuen Volksverräter ersetzt wird? Wenn Schwarz-Grün tatsächlich kommt, wird der CDU-Kanzler, um bei den grünen Narren und Kriminellen Gnade zu finden, voll auf „Multikultur“-Kurs bleiben müssen.

      Weg mit dem antideutschen Parteienkartell, weg mit dem System! Die AFD leistet im Parlament sehr anständige Arbeit, aber mit einer parlamentarischen Opposition allein ist es nicht getan.

    • und dafür gibt es für die verantwortlichen Politiker, richter und parasitären beamten nur eine strafe GULAG!!!
      p.s. die baracken stehen noch!

      • Schlafen unter freiem Himmel bei minus 25 – 30 °C soll abhärten. Aber die werden 24 Stunden + die Mittagspause arbeiten um ihre Schulden abzutragen. Ich werde freiwillig in Sibirien mit der Flinte aufpassen dass sich keiner verpisst.

    • Das kapieren die meisten einfach nicht. Spielt überhaupt keine Rolle ob Kohl, Schröder, Merkel, Schulz oder sonstwer – an die Macht kommt in diesem verkommenen System keiner, der nicht voll auf der Umvolkungslinie der antichristlichen Freimaurer-Zionistensekte steht.

  5. Merkel hat ihren Auftrag gut erfüllt, dafür wurde zigfach ausgezeichnet.
    https://deutscheseck.wordpress.com/2017/12/22/zum-kalenderblatt-22-dezember-julmond-angela-merkel-und-der-dolchstoss/

    Nun kommt die nächste Sprechpuppe, die nichts zu entscheiden hat. Wer sich ganze Regierungen kaufen kann, hat wirklich die Weltherrschaft, schauen wir in die Nachbarstaaten-überall derselbe Dreck. Aus Skandinavien haben sie eine Kloake gemacht. PI schreibt heute vom Bahnfahren in Berlin. Das Leben ist unerträglich geworden-und-Herr Lammert, ich habe Ihre Reaktion zu Erika Steinbach gesehen, Euer Sturm im Wasserglas sind nur innere Machtkämpfe, die Sorge um den Platz am Freßtrog. Überlegt Euch mal lieber eine andere Regierungsform, zu Wahlen gehe ich schon lange nicht mehr. Ist schon lustig, daß sich die Sklaven den sorgfältig ausgesuchten Sklavenhalter aussuchen können. Ob die Figur dann Merkel oder Pfuschi heißt, ist sowas von egal.
    Und auch eine AfD darf den gesteckten Rahmen der Volksausdünnung nicht sprengen. Solange die nicht von Rückführung sprechen, kann ich sie nicht wählen. Das ganze Fremdvolk muß wieder verschwinden.

      • die afd denkt genauso wie die anderen. die wollen fachkräfte ausgleichen.
        das die goldstücke aus kufnukistan zu 80% unfähig sind bzw gar nicht arbeiten wollen, dass müssen auch die erst lernen.

        natürlich wollen auch die goldstücke alle einen SUV fahren. das werden die auch bald. allerdings nicht durch arbeiten an der ALDI kasse(obwohl dort auch keine deutschen sitzen). sondern durch ihre eigene dönerladenkultur. also steuerfreie bargeldkultur.
        ich kenne keinen dönerladen der regelrecht steuern bezahlt. Das ist bei denen sozusagen sport, keine steuern zu zahlen. Das geht auch behördlich OK. Zwar rechnet man auch Döner-ali vor das er z.b. 100t an mwst zahlen soll. Aber das lässt sich bequem auf 10t runterhandeln. Somit bezahlt dönerali etwa 1/10tel des solls.
        kein schlechter steuersatz…gell

        achja, bei den sozialabgaben für ihre mitarbeiter funktioniert es genauso.

        MM. WENN ALLE POLITIKER, AUCH DIE DER AFD, SO KORRUPT SIND WIE SIE HIER VÖLLIG WAHRHEITSWIDRIG BEHAUPTEN: DANN FRAGE ICH SIE: WELCHES KONZEPT HABEN SIE? DURCH WEN ODER WAS WOLLEN SIE POLITIKER ERSETZEN? WER SOLL EINEN STAAT LENKEN, WER SOLL GESETZE BESCHLIEßEN, WER SIOLL DIE RICHTING VORGEBEN, DIE EIN STAAT ZU GEHEN HAT.

        UND WIE WOLLEN SIE GARANTIEREN, DASS JENE, DIE DIE POLITIKER ERSETZEN, NICHT EBENSO „KORRUPT“ SIND WIE DIE VON IHNEN KOLLEKTIV GESCHOLTENEN.

    • Die WAHL der AfD hat aber letztlich den Sturz Merkels AUSGELÖST!

      Also lohnt sich Wählen doch!

      Ein solch raffiniertes Monster wie MerKILL müssen die „Drahtzieher“ (die man allerdings NICHT wählen kann) erstmal finden.

      • Ich sehe keinen Sebastian Kurz in der CDU. Schon allein deshalb kann man nur beten das die AfD ein drittel der Bundestagsabgeordnete bekommt. Damit hat die Afd ein Vetorecht für Verfassungsänderungen!

      • @ Alter Sack

        Ganz richtig.
        Natürlich lohnt es sich, wählen zu gehen!
        Wo stünden wir denn heute OHNE DIESEN UMSTAND?!

        Und wie Sie absolut richtig bemerken:

        So schnell geht das nicht, wieder einen ähnlich guten Tarnkappenbomber, der zugleich ein hochtrainierter DDR-Kader ist, aufzutreiben. So ein graumausig unauffälliges DDR-Gewächs gibt es in der nächsten Kanzlergeneration gar nicht mehr!

        Niemand konnte geeigneter sein, kein Wässerchen zu trüben und mit seinem Harmlosmuttchen-Mauerblümchen-Allerweltsgesicht jeden auch noch so skeptischen Wähler einzulullen.

        Ein ganzes VOLK hat SIE geschafft! Und das jetzt schon ÜBER 3 Legislaturperioden; genug Zeit hatte SIE, die DDR2.0 hier zu etablieren.
        SIE und IHRE Misere, IHREN Gauck, all IHRE alten DDR-Kaderpiloten mit im Schlepptau dabei gehabt.

        Die Drahtzieher werden sich ganz schön umstellen müssen. Die meisten ihrer Tricks sind aufgedeckt und durchschaut!

        Und der nächste Kanzler wird auf keinen Fall mehr eine Frau sein können.
        Egal wer ihn stellt.
        Allein diese biologische (und somit auch verhaltenspsychologische) Tatsache erschwert die Lage für die Marionettenspieler erheblich.
        Weil man Männer immer sofort abstraft und ihnen nicht mal ansatzweise so viel durchgehen läßt, wie man es diesem auf Frau getarnten Monster zugestanden hat und immer noch zugesteht.

        Der Wind wird sich drehen. Ganz zwangsläufig, weil der Ton sich ändert.
        Die Auseinandersetzungen und Anschuldigungen werden nun wesentlich härter geführt werden. Die werden sich alle warm anziehen müssen, egal wen sie in den Kanzlersessel zu hieven versuchen werden.

        Es wird:
        a) aus rein strategischen und zwingenden Gründen ein Mann sein müssen
        b) höchstwahrscheinlich ein ganz neues Gesicht ausgesucht werden, mit dem sich noch nichts negatives verbinden läßt und den sie nach Vorlage des Macron/bzw. Lindner/bzw. Kurz-Modells versuchen werden, ins Amt zu hypen (vielleicht doch der auf harmloser Bubi daherkommende Spähnchen? Aber der hat zu wenig Aura)
        c) daher dazu führen, daß der Personenkult sein abruptes Ende findet
        d) außerdem daher dazu führen, daß automatisch deshalb der Wahrnehmungsfokus im Volk und in den Medien sich verstärkt auf die INHALTE und PROGRAMME der Parteien und deren REDEN im BT und den LTagen verschiebt
        e) dies wiederum dazu führen, daß das noch immer schlafende Schafswählervolk langsam augenreibend erwacht und bemerkt, was sich hier unter seinem Hintern getan hat, während es schlief. Es wird das Schaf dann wütend sein. Sogar das Schaf, weil es ein Zahlschaf ist; niemand hatte es gefragt und es wird ahnen, daß es nicht mit demokratischen Dingen zuging.
        f) zu Kenntereaktionen führen, die man jetzt noch nicht ganz genau errechnen kann, aber es wird sich dann ganz schnell sehr vieles ändern, allein schon wegen der langjährigen Stase und des Reformstaus.
        g) zum großen Ärgernis der Sorosse und sonstiger Clubs die EU-Scholle in der Mitte Europas nicht mehr zu halten sein und sie werden den Lysebestrebungen diesbezüglich ihren Lauf lassen müssen, egal wie sie es zuvor geplant hatten
        h) dazu führen, daß die Hintermänner sich langfristig völlig anders orientieren müssen; sie haben bereits damit angefangen. Klare Anzeichen dafür ist das Verhalten der deutschen Massenmedien und GEZ-Medien. Die besinnungslose Trump-Hetze zum Beispiel wird langsam runtergefahren.
        Auch in den Talkrunden kommen sie langsam auf Normaltemperatur runter.
        i) alles in allem daran gearbeitet werden, daß man die 5-Kontinente-Internationalsozialisische Version ganz aufgibt und sich ein technokratischeres, vermutlich auf der DIGITALSIERNGSEBENE befindendes Massenkontrollinstrument aufbaut, um langfristig die angestrebten Ziele unter dem neuen Banner der TOTALEN INNOVATION im Blickfeld zu behalten.

        So sieht meine Prognose dazu aus.

        Und der Teil: „Merkel ist endlich WEG!“ bringt den übermächtigen Gegner zunächs einmal ziemlich in die Bredouille.

        UND DAS WIEDERUM IST EIN GANZ ERHEBLICH GROßER ETAPPENSIEG!
        Den muß man wirklich nicht kleinreden.
        Weil es eben so ist, wie ich beschreibe, deshalb wollen sie ja so lange ums Verrecken nicht zulassen, daß SIE sofort geht. Diese Typen BRAUCHEN die Zeit.

      • @ eagle1

        Es ist zweifellos ein GROSSER ETAPPENSIEG, wenn ein Verbrecher-System quasi „enthauptet“ wird! Das darf man auf keinen Fall klein reden. Aber die zwischen Graumausigkeit und hetzerischer Empööörung schillernde Niedertracht der von diesem Merkel-Monster „gleichgeschalteten“ MEDIEN ist nicht von heute auf morgen vom Tisch (siehe Ihr Punkt h)!

        Man lese sich mal dieses Gewürge eines T-Online-Schwurblers durch, warum es „SHOW“ heißen MÜSSE und nicht mehr „STADL“ heißen DÜRFE!

        http://www.t-online.de/unterhaltug/stars/id_82945344/heimlicher-untergang-kein-silvesterstadl-fuer-2017.html

        „Leider bin ich zu blöd, um das zu begreifen“, schreibt einer dazu. Dabei ist die Sache doch ganz einfach: Es darf in den Hirnen der „Macher“ keine EIGENSTÄNDIGE deutsche Volkskultur mehr geben – deshalb werden schon harmlose Wörter wie „Stadl“ (bajuwarisch für „Scheune“) von diesen jakobinischen Bilderstürmern AUSGEMERZT, obwohl diese einem Millionenpublikum schon seit Jahrzehnten vertraut sind!

        Jedenfalls aus den „1. Programmen“ dieser Linksfaschisten, in denen alles „INTERNATIONALISIERT“ wird, dadurch aber ein EINHEITSBREI mit immer denselben SELBSTDARSTELLERN von Pilawa und Jauch bis zum bösartigen Eva-Herman-Mobber Kerner entsteht! Bis schließlich die Türken-Schabracke Kötzukotz scheinbar recht zu bekommen scheint, Deutsche hätten noch nie eine eigene Kultur gehabt!

        Selbst wenn man kein „Fan“ dieser Art von volkstümlicher Unterhaltungsmusik ist, gehen einem diese „volkserzieherischen“ Wortklaubereien der kulturbolschewistischen Fernseh-Intendanten allmählich „auf den Sack“ – siehe auch den Pi-News-Artikel zu der „Erziehungsdiktatur“ des zwangsgebührenfinanzierten Staats-TVs, wie sie seinerzeit bereits der 68er-„Säulenheilige“ Herbert Marcuse gefordert hatte:

        http://www.pi-news.net/2017/12/von-der-dominanz-linker-meinungsfuehrerschaft

      • Pegida-Forscher Patzelt: Merkel „erlebt die Abenddämmerung ihrer Kanzlerschaft“

        In einem Interview mit dem Tagesspiegel spricht der Dresdner Politikwissenschaftler und Pegida-Forscher Werner Patzelt über den größten politischen Fehler der Kanzlerin Angela Merkel.

        Angela Merkel ist angeschlagen, auch wenn sie es sich nicht anmerken lässt. Das empfindet zumindest der Dresdner Politikwissenschaftler Werner Patzelt. Deutschland hat immer noch keine Regierung im Amt und Experten überschlagen sich mit Analysen und Ursachenforschung.

        Der „Tagesspiegel“ führte jetzt ein Interview mit dem Dresdner Professor, dessen Bekanntheit stieg, als er einst das Phänomen „Pegida“ untersuchte. Damals….

        http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/pegida-forscher-patzelt-merkel-erlebt-die-abenddaemmerung-ihrer-kanzlerschaft-a2301800.html

        Politikwissenschaftler Patzelt zu Angela Merkel „Die Abenddämmerung ihrer Kanzlerschaft“

        Politikwissenschaftler Werner Patzelt über die geschwächte Machtposition von Kanzlerin Angela Merkel – und ihren größten politischen Fehler

        http://www.tagesspiegel.de/politik/politikwissenschaftler-patzelt-zu-angela-merkel-die-abenddaemmerung-ihrer-kanzlerschaft/20768158.html

      • Sogar DER SPEICHEL kolportiert inzwischen:

        „Mit Merkel verbinden sich fast nur noch Gedanken AN EIN ENDE. Ob Große Koalition, Kooperation oder Tolerierung – es wird immer darum gehen, MERKEL LOSZUWERDEN.“ (Der Spiegel, 51/2017, S.8)

        „Unsere Städte versinken in VERNICHTUNGSKRIMINALITÄT. 2016 gab es knapp 1 Million ausländische Tatverdächtige gemäß Polizeistatistik (PKS). Die Mordrate ist um über 1000 Prozent angestiegen. EINEN SCHUTZ GIBT ES NICHT. Sobald unsere Feinde, Merkels Verbündete, das auch wissen, werden die Straftaten explodieren. Das grausige ist, daß sich die Systempolitiker als MITTÄTER ohne Skrupel verdingen, also auch als MÖRDER. Und noch schlimmer ist, daß Merkel VON DER POLIZEIFÜHRUNG SCHUTZ ERFÄHRT… sonst hätten Bundeswehr und Polizeiführung schon längst geputscht und die Verbrecherbande von Berlin festgenommen.“

        http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2017/12_Dez/17.12.2017.htm

        „Nichtsdestoweniger ließ Merkel ihre treuen Abschaumpolitiker, Unionsfraktionschef Kauder und Kanzleramtsminister Altmeier (beide CDU), DIE ABSCHIEBUNGEN FORMAL VERHINDERN.“

        http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2017/12/_Dez/21.12.2017.htm

  6. Solange die CDU nicht Grüne und Rote als Koalitionspartner ausschließen sind Sie für mich genauso glaubwürdig als wenn Adolf Hitler den liberaler Rechtsstaat verspricht.

  7. Solange die CDU nicht Grüne und Rote als Koalitionspartner ausschließen sind Sie für mich genauso glaubwürdig als wenn Adolf Hitler den liberaler Rechtsstaat verspricht.

    • Ohne den bösen Adolf geht es bei Ihnen nimmer, nicht wahr, Herr Weichert? Sie beweisen damit einen betrüblichen Mangel an Originalität.

    • alles was sie über Adolf wissen , haben sie von den sogenannten experten und Historikern. und da die ja so genau bescheid wissen , sind alle der nachplapperen nach dem krieg geboren worden.
      was sie alle von sich geben das ist selbst in dem unrechtsstaat BRD „Hörensagen“! zieht hier selbst nicht mehr!

  8. Warten wir ab, icht traue solchen Meldungen nicht über`n Weg. Denn sowas wirkt immer wie eine Beruhigungspille.

    Fundstück:

    19.12.2017 Bürgerdialog. Björn Höcke AfD im Grspräch mit Kay Gottschalk AfD über Sozialpoltitik

    ca 1 Stunde 22 min.

  9. CDU ohne Merkel ist die einzige Chance für die CDU. Nur muß der Nachfolger das genaue Gegenteil von Merkel sein. Somit kein linksbekiffter Feigling der Schiss davor hat was Claudia Roth, Erdo, Gysi, Gabriel, die EU, „Flüchtlinge“, Linke oder Moslems zu irgendeiner vernünftigen politischen Entscheidung SAGEN könnten. Wie man derzeit denken und reden muß kann die CDU ganz einfach von der immer schneller aufsteigenden AfD lernen.
    —————————-

    „Altersarmut steigt spürbar: 350.000 Rentner auf Tafel angewiesen“
    https://www.n-tv.de/politik/350-000-Rentner-auf-Tafel-angewiesen-article20196234.html

    „Viele Senioren in Deutschland können kaum von ihrer Rente leben. Sie stehen deshalb immer öfter für Lebensmittelspenden an. Allein bei der Tafel hat sich die Zahl der älteren Kunden binnen zehn Jahren verdoppelt – ein Alarmzeichen.

    Bei den so genannten Tafeln zur Verteilung kostenloser Lebensmittel stehen immer mehr Rentner für Essen an. Inzwischen sei fast jeder vierte Kunde der Tafeln ein Rentner, sagte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Tafeln in Deutschland, Jochen Brühl, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Zahl der bedürftigen Senioren habe sich binnen zehn Jahren auf 350.000 verdoppelt.

    Es sei ein Armutszeugnis für Deutschland, dass die Tafeln überhaupt notwendig seien, sagte die Präsidentin des Sozialverbandes VdK Deutschland, Ulrike Mascher. „Wenn 350.000 Senioren regelmäßig darauf angewiesen sind, bei den Tafeln für kostenlose Lebensmittel anzustehen, dann ist das ein
    deutlich sichtbares Signal dafür, dass die Altersarmut auf dem Vormarsch ist“, sagte sie der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

    Vor allem Erwerbsminderungsrentner lebten wegen der hohen Abschläge auf ihre Renten häufig an der Armutsgrenze, sagte Mascher. Für immer mehr Rentner würden zudem hohe Mieten ein immer größeres Problem. Der soziale Wohnungsbau müsse daher oberste Priorität haben.“

    Aber für die Durchfütterung feindlicher, krimmineller Vergewaltigungs und Terror-Invasoren verpulvert dieser linksverstrahlte Staat einfach so 400 Milliarden unserer schwer erarbeiteten Steuergelder. Hier stimmt doch was nicht. Schmeißt diese verdammten Eindringlinge endlich raus und gebt unseren Rentnern dieses Geld. Bzw. deutschen Hartz4 Beziehern. Oder saniert Brücken und Straßen damit.

    „Der soziale Wohnungsbau müsse daher oberste Priorität haben.“

    FALSCH. Mit dieser Lösung ist das Problem am falschen Ende angepackt. Deutschland muß nicht mit mehr Beton zugepflastert werden sondern die Anzahl der eingedrungenen INVASOREN muß abnehmen. Dann werden auch die Mieten wieder bezahlbar. Ist doch ganz einfach. Müsste doch jeder verstehen. Nur diese linken Vögel WOLLEN es nicht verstehen.

    • Nachtrag zu „350.000 Rentner auf Tafel angewiesen“

      Während deutsche Rentner die ihr Lebenlang geschuftet haben sich weder Essen noch Miete leisten können werden sogenannte „Flüchtlinge“ in Schlössern einquartiert:

      „Schloss wurde Unterkunft für Flüchtlinge – 33 unbegleitete Minderjährige aus vielen Nationen“
      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schloss-ist-jetzt-unterkunft-fuer-fluechtlinge-zukuenftig-heim-von-unbegleiteten-minderjaehrigen-a2003900.html

      „Ein ehemaliges Wellnesshotel in Bantikow (Brandenburg) wurde zu einem Flüchtlingsheim umfunktioniert. Seit heute beziehen die ersten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge ihr neues Heim. Zukünftig sollen insgesamt 33 Bewohner in der Einrichtung wohnen.“

      Deutsche verrecken unter Brücken während feindliche Invasoren in Wellnesshotel-Schlössern verwöhnt werden. Es ist geheitzt, es gibt Essen nach Sonderwünschen, Arztbehandlung, Schlossgarten zum Fußballspielen, alles frei. Wie schon geschrieben: Hier STIMMT doch was nicht.

    • Ja, GERMANE, ich München titelte ein Regenbogen-Blatt neulich: Hilfe, München schrumpft!

      Davon merkt aber niemand was. Stattdesse schwoadronieren afrikanischen Jungmännchenhorden blöde glotzend und den Frauen und Mädchen abschätzige oder verstohlene Blicke zuwerfend, durch meine Straßen.

      Und von schrumpfen kann nicht die Rede sein, der Verkehr implodiert hier bald. Die Mieten jagen in die Höhe, die Vermieter verkaufen ihre Anwesen, die sie kurzfristig angekauft hatten, in der großen Hoffnung, daß sie jetzt ganze Horden von Asylanten für astronomische Preise einmieten könnten, und weil ihre Hoffnungen jetzt dank AfD langsam schwinden.

      Sie verkaufen wieder, ein gutes Zeichen. Ihr Deal ist geplatzt! 😀

      hehe

      Und richtig, wir brauchen keine neuen Wohnungen, sondern die vorhandene müssen im Preis sinken und bezahlbarer werden, und das Volk, was hier nicht hergehört, muß REMIGRIEREN.

      Dann ist genug Platz. Das Schrumpfen kommt wenn überhaupt höchstens daher, daß die finanzkräftigen Bürger hier AUSWANDERN, weil sie den WAHNSINN hier nicht mehr mit ansehen wollen und woanders besser verdienen und leben können.
      Dort werden sie auch noch als NORMALE MENSCHEN behandelt und nicht als dauerabzustrafendes Zahlvieh.

      Daher rührt die Landflucht, entweder ganz raus aus Europa oder in ruhigere Ostgebiete.

      Und zurück bleibt Analphabeten-Muselantentum aus Packistan und Nafrika.
      Die werden hier zwar die Häuser belegen, aber dann riechts halt in jedem Hausflur nach Kiffertum und afrikanischen Spezialitäten mit sehr eigenartigem Geruch.

      Diese Häuser werden dann auch nur noch als Asylheime nutzbar sein, und auf Dauer ist damit nix mehr zu verdienen, liebe einst so geldgeile Investoren. Ich freu mich, wenn eure Geschäfte den Bach runtergehen und ihr mit dem Entmieten gar nicht mehr nachkommt, weil die euch die Buden so versauen, daß ihr aus dem Totalsanieren nach Auszug gar nicht mehr nachkommt! hä!

      Wer wegen ein bißchen Kohle gleich seine ganze Nation verrät, dem gebührt nichts anderes.

      • @eagle1

        „Und richtig, wir brauchen keine neuen Wohnungen, sondern die vorhandene müssen im Preis sinken und bezahlbarer werden,“

        Genau. Das werden sie dann logischerweise auch wenn die Eindringlinge wieder weg sind. Wenn es genug Leerstand gibt müssen die Immo-Haie mit den Preisen runtergehen da ja dann weniger Nachfrage existiert. Das wird den Immo-Haien und den Buntpolitikern natürlich nicht gefallen da sie dann weniger Kohle einnehmen können.

        Aber dem Volk gefällt es, ca. 80 Mio. Menschen. Wieviel Buntpolitiker, und Ähnliche gibt es die einen Vorteil durch diese eingewanderte Überbevölkerung haben? Ein paar Tausend villeicht. Und wegen dieser paar Tausend soll ein 80 Mio. Volk leiden? Dagegen muß das Volk ANKÄMPFEN. Mit aller Macht.

        Diese Logik müsste doch auch Linken, Grünen u.ä. Figuren klar sein. Haben nicht gerade deren Wähler damit zu kämpfen die Miete zu bezahlen? Falls ja sollten sie den Zusammenhang zwischen der Anzahl der Menschen in Deutschland und den Mietpreisen erkennen. Überbevölkerung durch Einwanderung ( den ja gerade die Linken, Grünen u.ä. durch offene Grenzen förden ) treibt die Mieten hoch.

        Auch alle anderen Probleme kommen dadurch. Arbeitslosigkeit, Krimminalität, Stress, Staus, Hetze, Burnout, Lärm, Umweltverpestung, schlechtere Nahrungsmittel durch Massentierhaltung, usw usw. Durch diese Reinholer-Blödheit schaufeln die Linksgrünen sich ihr eigenes Grab. Und Unseres Gleich mit. Daher meine Rat an Grüne, Linke, SPD-Wähler und Ähnliche. Wählt die AfD. Die schließen die Grenzen und schmeißen die eingewanderte Überbevölkerung wieder raus. Danach werden die Mieten wieder bezahlbarer und das Leben wieder angenehm in Deutschland.

  10. Und eine nette Geste……
    ——————————————————————–

    AfD-Abgeordnete aus dem Bundestag wünschen allen ein Frohes Fest und ein gutes Neues Jahr!

    Am 21.12.2017 veröffentlicht

    0:06 Peter Boehringer, Bayern
    0:32 Wolfgang Wiehle, Bayern
    0:42 Norbert Kleinwächter, Brandenburg
    1:26 Karsten Hilse, Sachsen
    1:57 Johannes Huber, Bayern
    2:28 Martin Hebner, Bayern
    2:50 Nicole Höchst, Rheinland-Pfalz
    3:34 Martin Renner, Nordrhein-Westfalen
    4:28 Albrecht Glaser, Hessen
    5:23 Udo Hemmelgarn, Nordrhein-Westfalen
    5:54 Dr. Dirk Spaniel, Baden-Württemberg
    7:18 Prof. Dr. Harald Weyel, Nordrhein-Westfalen
    7:59 Stephan Protschka, Bayern
    8:45 Petr Bystron, Bayern
    9:38 Tobias Matthias Peterka, Bayern
    9:54 Martin Sichert, Bayern

    ca 10 min

  11. Neuwahlenklatsche für Madrid und EU in #Katalonien: Absolute Mehrheit für die Unabhängigkeitsbewegung

    Laut der Wahlbehörde haben die drei separatistischen Parteien bei den Neuwahlen die absolute Mehrheit errungen. Der abgesetzte Regierungschef Carles Puigdemont hält sich noch immer in Brüssel auf, in Spanien droht ihm die Verhaftung…..

    https://opposition24.com/neuwahlen-katalonien-absolute-mehrheit/384699

    Haftbefehle auf Druck der EU mittels Spanien, gegen unbeugsame Politiker. Wann bei uns?

  12. Besteht also doch noch Hoffnung!
    Sie brauchtden kräftigen Eselstritt, der ihr zu spüren gibt, dass es Schluss ist mit Lustig.

  13. ZEHN MESSER-METZELEIEN PRO TAG: GATESTONE-INSTITUT MACHT MERKEL DAFÜR VERANTWORTLICH

    Neues aus Absurdistan von Iris N. Masson

    Verlässliche Auskünfte zum politischen wie kriminellen Desaster unseres Landes erhalten wir bekanntlich inzwischen nur durch ausländische Medien, oder durch die alternativen Medien in Deutschland, was unsere hiesigen mit ihren Auslassungen insbesondere hinsichtlich Identität der Täter (sofern es sich um die „Neubürger“ und die mit Migrationshintergrund handelt), täglich beweisen. Einer Studie des renommierten New Yorker Gatestone-Instituts zufolge werden auf unseren Straßen mehr als 300 offiziell bekannt gegebene Messer-Attacken pro Monat begangen. Das sind zehn Angriffe pro Tag!

    Ausgewertet wurden zahlreiche Polizei-Berichte; unter den näher beschriebenen Tätern befinden sich „erstaunlich“ viele Asylbewerber und Ausländer … „Messer werden besonders gern von jungen Mitgliedern libanesischer und arabischer Clans gezückt“, getraut sich endlich auch Arnold Plickert, stellvertretender Bundesvorsitzender der Deutschen Gewerkschaft der Polizei (GdP), aus der Deckung: „Messer und Schlagwerkzeuge gehören mittlerweile bei den Jugendgangs und jugendlichen Intensivtätern aus den Clans zur Standardausrüstung. Sie führen sie im Alltag und begeben sich grundsätzlich nur bewaffnet in Konfrontationen.“

    Die Macher der Studie werden deutlicher: „Das Anschwellen der Stichwaffengewalt in Deutschland fällt zusammen mit der Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, rund zwei Millionen Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten ins Land zu lassen. Die Zahl der angezeigten Messerstraftaten ist in Deutschland in den letzten vier Jahren um 600 Prozent in erschreckendem Ausmaß in die Höhe geschnellt – von rund 550 im Jahr 2013 auf fast 4.000 im Jahr 2016.“

    Diese „neue Messerkultur“ kann der….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/12/22/zehn-messer-metzeleien-pro-tag-gatestone-institut-macht-merkel-dafuer-verantwortlich/

    ..wenn ich jetzt schon an die abzusehende Weihnachts/Neujahrs-ansprache der Politpuppen denke kommt mir die Galle hoch….

    • Hamburg: Säureangriff auf Frau

      Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der gestern Vormittag eine 43-Jährige mit Säure angegriffen und dabei schwer verletzt hat. Das für die Region Süd zuständige Dezernat für Gewaltdelikte (LKA 183) führt die weiteren Ermittlungen.

      Die Frau kam gerade aus dem Keller und ging durch das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses zu ihrer Wohnung, als sie auf den ihr unbekannten Täter traf. Dieser kippte ihr unvermittelt eine säurehaltige Flüssigkeit entgegen und verletzte sie hiermit schwer. Anschließend flüchtete der Täter in die Grünanlagen am Ernst-August-Stieg.

      Die 43-Jährige zog sich bei dem Angriff unter anderem eine schwere Augenverletzung zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert und dort stationär aufgenommen. Nach den ersten Erkenntnissen steht unter anderem zu befürchten, dass ihre Sehkraft dauerhaft beeinträchtigt sein wird.

      Die mit mehreren Funkstreifenwagen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme des Täters. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

      1,70 bis 1,80 m -schlanke Figur
      bekleidet mit einem knöchellangen dunklen oder grünfarbenen Mantel
      trug einen schwarz-weiß gestreiften oder grauen Schal
      sowie vermutlich ein dunkelblaues Basecap mit einem gelben Kamel auf der Vorderseite

      Der Täter soll sich bereits einen Tag vor der Tat in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben.

      Möglicherweise hat der Täter auf seiner Flucht ein von ihm getragenes Basecap verloren. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen stellten die Beamten ein Basecap als mutmaßliches Beweismittel sicher.

      Die Ermittler fragen:

      Wer hat die Tat beobachtet?
      Wer hat verdächtige Beobachtungen emacht, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten?
      Wer hat jemanden mit dem beschriebenen Basecap im Tatortbereich beobachtet oder kann Angaben zu dem Basecap machen?

      Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

      Tatzeit: 21.12.2017, 11:57 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Ilenbuller

  14. Ein bischen OT

    Skandal: Radikaler Islamist hat bei der Gedenkveranstaltung für die Opfer des islamischen Terroranschlags aus dem Koran gelesen!

    Bei der Gedenkveranstaltung für die Opfer des islamischen Terroranschlags am Breitscheidplatz soll in der Gedächtniskirche Imam Mohamed Matar aus dem Koran gelesen haben.

    Der Imam und seine Neuköllner Moscheegemeinde sind im Visier des Verfassungsschutzes. Seine Neuköllner Begegnungsstätte soll der Muslimbruderschaft nahestehen.

    Deidre Berger, Direktorin des American Jewish Committees ist entsetzt. Sie verstehe nicht, warum ausgerechnet ein Islam-Prediger, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird, zu so einer Veranstaltung eingeladen werde.

    Bislang habe den Senat keine Kritik erreicht, teilte ein Sprecher der rot-rot-grünen Regierung mit. (MS)

    (Vollzitat)

    http://www.journalistenwatch.com/2017/12/22/skandal-radikaler-islamist-hat-bei-der-gedenkveranstaltung-fuer-die-opfer-des-islamischen-terroranschlags-aus-dem-koran-gelesen/

    Muselmania in der Kirche…. !

    • „Zeichen des friedlichen Zusammenlebens“Politiker schlagen muslimische Lieder für Weihnachtskirche vor

      Montag, 22.12.2014, 07:51

      Kurz vor Weihnachten machen sich Politiker und Religionsvertreter für das Singen muslimischer Lieder in den Weihnachtsgottesdiensten als Zeichen der Verständigung stark. Umgekehrt soll in Moscheen ein christliches Lied gesungen werden.

      „Es wäre ein tolles Zeichen des friedlichen Zusammenlebens der Religionen, wenn in der Kirche ein islamisches Lied gesungen würde und in der Moschee ein Weihnachtslied“, sagte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour der „Bild“ vom Montag.

      Auch der baden-württembergische SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Funk sprach sich für ein Signal der Verständigung zwischen den Religionen aus. Er fände es gut, wenn sich das „mit einem Lied befördern lässt“, sagte Funk der „Bild“.

      Der Vorsitzende des Zentralrats…..

      https://www.focus.de/politik/deutschland/zeichen-des-friedlichen-zusammenlebens-politiker-schlagen-muslimische-lieder-fuer-weihnachtskirche-vor_id_4362194.html

      ……….!! 🙁

      • „Es wäre ein tolles Zeichen des friedlichen Zusammenlebens der Religionen…“ Ob dann das Hissen der IS-Flagge oder anderer terroristischer Truppen auch ein „tolles Zeichen“ wäre? Der Nouripour hat sie doch nicht mehr alle auf der Pfanne.

      • Eine Warnung aus Galater 6, 7 an die beiden „unreinen Geister“Nouripour und Funk-
        „irrt euch nicht, Gott läßt sich nicht spotten.
        Was der Mensch sät, das wird er ernten“

    • Werter Pitt,
      es geht darum, das die Bunties das schon 2014 gefordert haben und nun siehe Gedenk-veranstaltung ist es Fakt !!!

    • Die Gestalten und Schmarotzer verschleudern Ihr Spendengeld an die Einwanderer:

      · action medeor
      · ADRA (Freikiche)
      · Aktion Deutschland Hilft
      · Aktion Mensch
      · Amadeu Antonio Stiftung
      · Amnesty International
      · Anna Lindh Foundation
      · Anne Frank-Fonds
      · arche nova
      · ARD Fernsehlotterie
      · Ärzte der Welt
      · Ärzte ohne Grenzen
      · ASB Arbeiter Samariter Bund
      · AWO Arbeiter Wohlfahrt
      · Bewegungsstiftung
      · BILD hilft – Ein Herz für Kinder
      · Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR
      · Brot für die Welt
      · BUND Naturschutz
      · Bundesliga Stiftung
      · Bundesverband Rettungshunde
      · Bürgerstiftung Hamburg – (Fonds Flüchtlinge und
      Ehrenamt)
      · CARE Deutschland
      · CARE Österreich
      · Caritas
      · Children for a better World
      · Das Deutsche Hilfswerk (Fernsehlotterie)
      · DEMIRA – Deutsche Minenräumer
      · Der Paritätische Gesamtverband
      · Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
      · DGzRS Deutsche Gesellschaft zur Rettung
      Schiffbrüchiger
      · Diakonie
      · Die Heilsarmee in Deutschland, Körperschaft des
      öffentlichen Rechts
      · DIE LINKE Fraktionsverein
      · DLRG Deutsche Lebensrettungs Gesellschaft
      · Doris Wuppermann-Stiftung
      · Eberhard-Schultz-Stiftung
      · Ein Herz für Kinder – BILD hilft
      · eudim – Stiftung
      · F. C. Flick Stiftung
      · Fernsehlotterie
      · filia – die Frauenstiftung
      · Freudenberg Stiftung
      · Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners
      · Greenpeace
      · Habitat for Humanity
      · Hamburgische Kulturstiftung
      · Hammer Forum
      · Handicap International
      · HDL Hilfswerk der Deutschen Lions
      · Heilsarmee
      · Help – Hilfe zur Selbsthilfe
      · Help Age
      · Hoffnungsträger Stiftung
      · Humedica
      · Johanniter
      · Josefs-Gesellschaft
      · KHW Kinderhilfswerk Global Care
      · Kindernothilfe
      · Kinderschutzbund
      · LandsAid
      · Lebenshilfe
      · Lions Hilfswerk
      · Malteser
      · McDonald´s Kinderhilfe
      · medico international
      · Mercator Stiftung
      · MISEREOR Bischöfliches Hilfswerk
      · Missionswerke der Evangelischen Kirche
      · NABU
      · NAJU
      · Netzwerk – der politische Förderfonds
      · NUE – Norddeutsche Stiftung für Umwelt und
      Entwicklung
      · Oak Foundation
      · Oxfam
      · Paritätische
      · Plan International Deutschland
      · Preuschhof-Stiftung
      · Pro Asyl
      · Robert Bosch Stiftung
      · Rosa Luxemburg Stiftung
      · Save The Children
      · Sebastian Cobler Stiftung
      · Seenotretter DGzRS Deutsche Gesellschaft zur Rettung
      Schiffbrüchiger
      · Sigrid Rausing Trust
      · SODI Solidaritätsdienst International
      · SOS Kinderdorf
      · Start Stiftung
      · Sternensinger
      · Stiftung Helfen
      · Stiftung Mitarbeit
      · Stiftung Nord-Süd-Brücken
      · Stiftung RTL – Wir helfen Kindern
      · Stiftung Umverteilen
      · Support International
      · Terra Tech
      · terre des hommes Deutschland
      · THW Technisches Hilfswerk
      · UNHCR
      · UNICEF
      · UNO Flüchtlingshilfe
      · Weisser Ring
      · Wilhelm-von-Türk-Stiftung (Brandenburg)
      · World Vision
      · Wort und Tat
      · ZWST Zentralwohlfahrtstelle der Juden in Deutschland

  15. Immer noch….
    Aber das Video ist „böse“ …. !!
    ———————————————————————-

    Nach brutaler Prügel- und Trittattacke eines Kameruners: 73jährige Frau in akuter Lebensgefahr

    Die am 13. Dezember von einem Kameruner brutal ins Krankenhaus geprügelte und getretene 73Jährige Seniorin liegt weiter in akuter Lebensgefahr. Sie erlitt durch die brutale Attacke schwere Gesichtsverletzungen sowie Trümmerbrüche. Ihr Zustand soll sich zwar stabilisiert haben, die Frau liegt aber noch immer auf der Intensivstation. Für Aufregung sorgt nicht nur die Tat an sich, sondern auch der Umgang der Behörden damit. Immer wieder wurde das sich schnell verbreitende Video auf Facebook gelöscht.

    Mittlerweile hat sich auch ein Antwortschreiben der Polizei auf eine Anfrage eines Bürgers verbreitet. In dieser heißt es wörtlich:

    „Das Video ist uns bekannt. Ich habe es auch an die nachbearbeitende Dienststelle weitergeleitet. Leider können wir nicht verhindern, dass es im Netz kursiert.“

    Auf eine Anfrage des „Wochenblicks“ antwortete ein Presseverantwortlicher der zuständigen Staatsanwaltschaft, daß „das Video Gottseidank auf Facebook gelöscht worden sei“.

    Hintergründe und das Video selbst können Sie hier nachlesen und -schauen:

    https://www.wochenblick.at/unfassbares-video-afrikaner-tritt-73-jaehrige-fast-zu-tode/

    • Dieser Verbrecher ist also ein „Student“.

      Immerhin. Also doch alles Raketen-Ingenieure und Gehirnchirurgen.
      Vermutlich testete er nur eine neue Methodik für Gehinrn-OPs aus.
      Es muß schließlich einen angemessenen Weg geben, wie man diese lästige Gehirnschale knacken kann, um dann möglichst erfolgreich den Inhalt gehirnchirurgisch bearbeiten zu können.

      Die Polizei selbst spielt dabei eine fast ebenso unrühmliche Rolle, wie der Täter. Vertuschung und offen eingestandener Versuch, die mediale Verbreitung des Videos zu stoppen.

      Nach dem Motto, Beweis weg, Fall gelöst.

      Es ist ganz einfach. So gut wie KEINER von denen hat ein ABI oder ist hier Student. Die schreiben sich mit in ihren Ländern gekauften getürkten Studiennachweisen einfach ganz kackfrech bei uns ein.

      Daher wie gesagt: Pflicht zum NACHWEIS der Studienreife auf DEUTSCHEM/am besten BAYERISCHEM Niveau mittels NACHPRÜFNG für Auslandsstudenten aller Coleur einführen und hohe Studiengebühren für diese Fremdstudenten, die hier auf unsere STEUERZAHLERKOSTEN ihr mäßig bewegliches Gehirn schulen lassen, um dann nichts besseres zu tun zu haben, als unseren eigenen Leuten von oben herab aus dem BT zuzuwinken!

      JAWO SAMMA DENN!!??

      • MM. DDR SERIELLER TED BU FY (80 FRAUEN ERMORDET) SAH SO SYMPATHISCH AUS, DASS Ee, als er gefasst wurde, wäschekörbeweise Heiratsanträge erhielt.

        Von Hitler gibt es auch sehr sympathische Aufnahmen… und vom scGlimmstängel Völkermörder der Weltgeschichte, Mao Tse Tung, ebenfalls.

        Ihren Kommentar können Sie einpacken. Sollze er ironisch gemeint gewesen sein.. Dann war dies nicht erkennbar.

      • doch MM die ironie war erkennbar.
        kein halbwegs gesunder mensch würde das foto als sympathisch sehen.

        Ich habe Ihnen schon an anderer stelle mal geschrieben das Sie bitte auf sich acht geben um nicht total zu verbittern. Ihnen geht sonst jeder humor und anderes gute abhanden. Das wäre schade.
        Aber wenn man so lange wie Sie sich nur mit schlechten menschen beschäftigt, verliert man den bezug…
        Ich wünsche Ihnen dazu etwas ruhe und erhalten Sie sich etwas lebensfreude für sich und Ihrer familie + freunde.
        Das wünsche ich Ihnen zu Weihnachten!

  16. Weihnachten 2017: „Mer bewache dä Dom en Kölle“

    Der Kölner Dom wird Weihnachten zur Festung. Auch andere „Gotteshäuser“ in Nordrhein-Westfalen werden bewacht. Schutzmaßnahmen gegen „Schutzsuchende“ oder „Kampf gegen rechts“?

    Von Volker Kleinophorst

    Nie sind die Kirchen voller als an Weihnachten. Denn in die Christmesse drängen auch jene auf die Kirchenbank, die sonst nicht so regelmäßig in den Gotteshäusern vorbeischauen.

    Nach den vielen islamischen Terroranschlägen, medial abgeschwächt Terroranschläge genannt, in Deutschland und Europa wollen sich viele Menschen einem Anschlagsrisiko nicht mehr aussetzen – oder wenn doch, dann nur unter Sicherheitsvorkehrungen, weiß die Rheinische Post.

    „Der „hohen abstrakten Gefährdungslage“ möchte auch das Kölner Domkapitel Rechnung tragen, auch wenn die Kölner Polizei derzeit keine Hinweise auf Störungen hat, wie ein Sprecher mitteilte. Besucher der Weihnachtsgottesdienste müssen sich aber im Dom auf Einlass- und Taschenkontrollen einstellen. Das hatte das Domkapitel bereits am Sonntag mitgeteilt. Am Heiligen Abend….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/12/20/weihnachten-2017-mer-bewache-dae-dom-en-koelle/

    Draußen steht die Polizei,drinnen faseln die Pfaffen vom „friedlichen“ Miteinander und dem harmlosen“ Islam….

    • Draußen steht die Polizei,drinnen faseln die Pfaffen vom „friedlichen“ Miteinander und dem harmlosen“ Islam….

      _______________________

      🙂

      Besser kann man das nicht mehr in Worte fassen.

      • Ja, ja:

        Für die BRAUN-Nazis von 1933 kam Jesus im „Föhrer“ wieder zu uns,

        für die BUNT-Nazis von 2017 kommt er in einem Flüchtlingsboot voller Neger und Mohammedaner wieder zu uns!

        Dieser Woelki ist geistig auf dem Stand, auf dem der „Reibi“ Müller von den „Deutschen Christen“ 1933 war – bloß muß er sich auch noch von Polizisten bewachen lassen, damit er sein „falsches Evangelium“ überhaupt „an den Mann“ bzw. „an die Frau“ bringen kann!

        ABSURDERES Theater gab’s noch nie!

  17. Bei Neuwahlen im Jahr 2018 sollten Alle Wähler daran denken an dass was Der CDU Thomas de Maizière gesagt hätte zur Machtübergaben an den Islam über alle Deutschen durch Symbolischen Islamitischen Freitertag gegen Deutsche !

    Dass sollte jeder Berücksichtigen und AfD Wählen !

    Ausserdem AfD verhindert Nur den BETRÜGER-ABZOCKER EU LÜGEN Martin schulz,denn CDU herbt den Martin schulz ins Bundeskanzleramt !

    Wer CDU wählt der wählt Martin Schulz und seinen Kriminellen Sondermülll !

    Nur Immer AfD Wählen !

    Ansonsten komm dass hier gegen Uns !

  18. »Lammert sicher: Es kommt zu Neuwahlen OHNE Angela Merkel«

    Hoffentlich – DIE hat schon genug angerichtet!

    Und zum Thema »christlich«: Er paßt prima ins Gesamtbild der »christlichen« Volksverräter, die schon vor 3 Jahren das christliche »C« gegen den »Muselmond« austauschten und auch in diesem Jahr türkische Wahlwerbung betrieben.

    https://www.dailysabah.com/deutsch/deutschland/2017/09/14/cdu-mit-tuerkischer-wahlanzeige-auf-stimmenfang-bei-deutschtuerken

    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2014/04/26/pannen-partei-cdu-mit-neuem-meisterstuck-turkischer-halbmond-im-parteilogo/

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kommunalwahl-in-neuss-tuerkische-sichel-im-cdu-logo-sorgt-fuer-empoerung_id_3796800.html

    http://www.focus.de/politik/deutschland/streit-um-halbmond-auf-cdu-logo-cdu-abgeordnete-will-keine-migranten-in-ihrer-partei_id_3824164.html

    Und zu Zeiten des »christlichen« Kanzlers aus der Pfalz wurde der neue PERSONAL-Ausweis eingeführt. Googelt mal nach den Begriffen
    »Sat.an.ism.us«
    »personalausweis unter schwarzlicht«
    »ba.ph.ome.t im pers.onalausweis«
    »personalausweis s.at.an.ische symbole«

    Und wenn ihr wissen wollt, warum wir keine Personen-Kennkarte sondern einen PERSONAL-Ausweis haben, geht mal auf »www.upik.de«, der Beschreibung des Wirtschaftsunternehmens BRD…

  19. #Breitscheidplatz: Weidel fordert Ausweisung von radikalen Imamen

    Schon im Vorfeld der „Feierlichkeiten“ am Breitscheidplatz zum mutmaßlichen Gedenken an die Opfer war bekannt geworden, dass Senat und Bundesregierung diese gemeinsam mit Islamisten begehen würden. Das Bündnis „Berlin gegen Islamismus“ hatte zum Protest aufgerufen. Abgeordneten der AfD wurde die Teilnahme an dem offiziellen Akt verweigert, hinterlegte Kränze und Blumengedecke entsorgt.

    (foto)

    Warum berichten viele Mainstreammedien, angeführt von der BILD, erst jetzt über die Koranlesung eines radikalen Imams bei der Veranstaltung, der der Muslimbruderschaft zugeordnet wird?

    Als Konsequenz dieser Opferverhöhnung fordert Alice Weidel die Ausweisung solcher radikalen Islamisten.
    .
    .
    Tweets/Bilder

    https://opposition24.com/breitscheidplatz-weidel-ausweisung-imamen/385050
    ———————————————————————-
    Berlin Gegen Islamismus

    http://www.berlingegenislamismus.net/index.html

    • Geschichtsvergessener und ungebildeter geht es nicht mehr.

      In der Ilias, die der Schilderung des Kampfes der Griechen um Troja zugrunde liegt, wird Achilles als Sohn der Meer-Nymphe Thetis und des Königs Peleus vorgestellt. Sein besonderes Kennzeichen sind laut Ilias, die ihn eingehend lobend beschreibt, ob seiner Stärke und Schönheit, seine GOLDENEN Haare, also blond.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Achilleus

      Sowas ist dann wohl künstlerische Freiheit… oder Genderkrieg… jeder kann alles sein… oder eben der ANTIDISKRIMINIERUNGSWAHN.

  20. Ich wusste das schon lange, die Raben Odins hatten es mir gekrächzt,
    Sie wartet nur mehr auf den kräftigen Esel der sie ins Hinterteil tritt, sodass sie weiß es ist so weit.

      • Sie fliegen an mir vorbei und ich muss sehr achten, dass ich beim allgemeinen Gekrächze davon was mit kriege! Also keiner hatte sich eigentlich bei mir vorgestellt und so weit weg auch nicht erkennen am Gefieder! Also eben mehr Fantasie dabei!
        Dennoch eine Tatsache, welche ich nimmer missen möchte.
        So hören viele den Spatzen auf den Dächern deren Gezwitscher und lernen daraus. Nächst Jahr wird sich was ändern, weiß ich auch.

  21. Etwas anders als die Anderen aber echt sehenswert… 🙂
    Mein einschneidenstes Erlebnis 2017? Ganz klar! AfD ist im Bundestag, 2stellig….!
    Gute Nacht @all. Schlafts Gut!

    SchrangTV Rückblick 2017 – Was kommt 2018?

    ca 10 min.

  22. „Lammert sicher: Es kommt zu Neuwahlen OHNE Angela Merkel“

    Na und? Was wollen Sie damit sagen? Nichts wird sich ändern. Merkel wird dann bis auf ihr Lebensende eine Pension in Höhe ihres jetzigen Kanzlergehalts beziehen, mit Anspruch auf Auto mit Chauffeur und eine Sekretärin auf Staatskosten (so wars bei Wulff ja auch), es wird kein Immigrant von 2015/-16/-17 zurückgeschickt, Hartz 4 wird nicht abgeschafft, Zwangs-GEZ auch nicht, Gerhard Schröder und Konsorten werden nicht verhaftet und einer sinnvollen Arbeit im Steinbruch zugeführt usw. usw., und Slomka wird weiterhin ihre 300.000 € p.a. / Kleber 700.00 € p.a. jew. für eine Viertelstunde frecher Lügen / Tag beziehen (ähnlich Kerner, Jauche, Plassberg & Co.), es wird keine Moschee abgerissen und die neue „Rechtsschreibung“ nicht zurückgenommen, Rentner werden weiterhin Abfalleimer durchsuchen müssen… – und so könnte man unendlich fortsetzen.
    Von Politik – egal welcher auch immer – darf man keine Wunder erwarten.

  23. Hatte letztens ein Zerwürfnis mit Herrn „MM“, wo ich den Bogen im Affekt zugegebenermaßen etwas überspannt hatte. Im Kern gings mir v.a. um die ruppige Art, mit der manche Kommentatoren hier bisweilen abgefertig u. teils abrupt rausgeschmissen werden (ging nicht um mich). Wer selbst gerne austeilt, muss auch mal was einstecken können – trotz allseits akzeptierter Hirachiestrukturen. Man kann ja auf „unbotmäßige“ Kommentare oder persönlicher Kritik einfach sachlich kontern u. muss nicht gleich Leute aus dem Blog werfen u. noch im Kommentar hinterhertreten.. Autoritär aufzutreten und tatsächlich Autorität zu besitzen sind zwei verschiedne paar Schuhe – ich hoffe, der werte @Blogbetreiber identifiziert sich eher mit letzterm?
    Möchte mich an dieser Stelle zumindest teil-entschuldigen u. v. aber trotz der gelegentlichen Reibereien (im Forum) frohe Weinachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen – Ihnen wie auch allen fleißigen, klugen Schreiberlingen hier u. natürlich dem anonymen Leser, besonders dem unermüdlich-agilen „Stabschef“ @Eagle1
    (da es eher persönlich gemeint ist, erwarte ich nicht, daß sie den Kommentar freistellen – das liegt in Ihrem Ermessen; m.f.G.)

    • Au weiah!
      Gleich Stasbschef.

      Ich hatte Ihr Zerwürfnis mitgekriegt – auch die Haltung des Blogkapitäns dazu.

      Da ich Sie als klugen und gut unterfütterten Kommentator schätze, hätte ich es sehr bedauert, Sie auf diesem Weg so abrupt vor Weihnachten auf Nimmerwiedersehen in die Versenkung verschwinden zu sehen.

      Ihr inhaltlicher Wert für diesen Blog ist durchaus nicht zu unterschätzen. Sie selbst positionieren sich weit gefächert zwischen liberal-links bis christlich-konservativ.
      Als Wahlösterreicher haben Sie tatsächlich eine Satellitenfunktion, die interessante Zwischentöne ermöglicht.

      Ihre Kommentare sind teils kontrapunktisch, teils weiter auffächernd oder – was ich persönlich am meisten schätze – oft von sehr genauen gut belegten Recherchearbeiten getragen – und da Sie nicht besonders stark ideologisch geprägt sind, wirken Sie als tatsächliche „Bereicherung“, wie es auch in der großen Politik eine intellektuell gut situierte, sowie diskussionsbereite Liberallinke oder Liberale auch täte, würde sie das Grundniveau halten. Außerdem halte ich es immer für begrüßenswert, wenn sich Menschen frei miteinander unterhalten. Das genau ist nämlich Meinungsfreiheit.
      Das ist aber nur möglich, wenn allseits respektvoll miteinander umgegangen wird.

      Jede Wahrheitssuche und jede Neuformierung von Inhalten braucht Reibung in der Diskussion. Ich stimme zum Beispiel vielen hier nicht in ihrer Position was die Todesstrafe angeht zu und auch nicht in manchen Ideen zu Rassen-Klischees.

      Mir ist das zu einfach. Darin mag ich „links“ wirken. Oder wie es mm ausdrückt, mich selbst in diesem „moralischen“ Bessersein wähnen, das in der Realität aber seit eh und je nur gewährleistet wurden, wenn mit Blut und Stahl zuvor für einen freien Diskussionsraum gekämpft worden war. Mag sein, ich fühle mich dabei aber nicht als besonders moralisch „gut“. Ich glaube nur fest, daß es nicht gut ist für Menschen, wenn sie töten, egal ob organisiert, legalisiert oder aus niederen Motiven der Kriminalität. Deshalb ist es eines der 10 Gebote. Es ist nicht gut für uns Menschen. Es zerstört die Seele des Menschen. Ich habe auch keine Lösung für das Problem der „Entsorgung“ von extrem bösen Gewalttätern und übelsten Massenmördern. Vielleicht wäre die Welt ein besserer Ort ohne dieses Gekreuche. Veilleicht ist es aber auch so, daß wir alle Seelen haben, und daß diese unsterblich sind. Und je mehr sich das Übel verbreitet, desto mehr Seelen gehen einen Weg in die Dunkelheit. Dann wäre das „Entsorgen“ nach menschlichem Ermessen wirkungslos, es würde nur noch mehr dem Teufel zuarbeiten.

      Die AfD hat übrigens auch interessanterweise viele Überschneidungsfelder mit den sozialpolitischen Themen der Linken, weswegen auch Gauland nicht abgeneigt ist, mit Frau Wagenknecht als mögliches AfD-Mitglied zu liebäugeln.

      Was mich persönlich bewegt, sprich (lateinisch) motiviert, ist das Ziel zu unterstützen, daß unsere Heimat – das Naheliegendste – vor Schaden und Identitätsverlust bewahrt wird und daß dieser unsägliche Linkstrend nach „stegner´scher“ Manier nachhaltig so umgelenkt wird, daß wir wieder annähernd „Bonner-Republik“anische Verhältnisse haben können.

      Mit ist die NWO-Bedrohung insbesondere für unser deutsches Volk, aber auch für die anderen Völker dieser Welt umfassend bewußt; und natürlich bedeutet das niemals, daß ich ein „Rad zurückrehen“ damit meine. Die Zeit kann nicht zurückgedreht werden.
      Auch hat sich die Welt tatsächlich verändert. Damit hat die Staline schon Recht, nur die Idee davon wie und was SIE damit erreichen will, das ist ein ganz anderes Paar Schuhe.

      Sowohl Sie, werter Mitstreiter, als auch MM und viele andere hier unter uns haben nach jahrelangem Bemühen, hoffen, streiten, kämpfen, Stände bewachen, Plakate kleben, Pedigamärsche mitgestalten oder mitmachen, Antifahetze ausbaden, Job verlieren, und ganz besonders im Falle von MM permanenten gerichtlichen Anfechtungen Widerstand bieten sowie finanzielle Einbußen und Nachteile ertragen einfach die Nerven blank liegen.

      Aber für uns Kommentatoren ist es noch immer relativ leicht, sich ins „Hinterzimmerchen“ zurückzuziehen und Pause zu machen, wohingegen MM als Blogbetreiber am Ball bleibt, jeden Tag. Und ebenso muß er die Anfeindungen der Linken unmittelbar ertragen; seis finanziell, seis gerichtlich, all die Anzeigen etc.

      Von außen kann man da noch immer relativierend cool bleiben, wenn man direkt im Cockpit sitzt, ist es nicht mehr so leicht, mitten im Gefecht auf die Schnelle zu entscheiden, wie schnell man den „Colt zieht“.

      In Ihrer grundsätzlichen Bereitschaft zur Einsicht in eigene Fehler und Versöhnung sind Sie ein überzeugender Christ.
      Und vielleicht sind es ja tatsächlich in allerletzer Instanz unsere gemeinsamen christlichen Wurzeln, deren Werteskala unser aller Miteinander in diesem gemeinsamen Nenner zusammenführt. Werte wie Aufrichtigkeit, Wahrheitsliebe, Nachsicht, Vergebung, „Feindesliebe“ (sprich auch im politischen Gegner in erster Linie den Menschen anzuerkennen, mit all seinen Nöten und Schwächen, aber auch seinem Reichtum und seinen geistig-sprirituellen Möglichkeiten), Reue, Buße etc.

      Und dies wiederum wäre ja nichts anderes, als die eigentliche Weihnachtsbotschaft des neugeborenen Lichts, das sich alljährlich aus dem Dunkel löst und seine Strahlkraft und Wärme über uns entfaltet.

      In diesem Sinne auch Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich harmonischeres neues Jahr 2018. 🙂

      Was mich persönlich als quasi mitbeleidigten „Stammkommentator“ betrifft, ich kenne Sie als jemanden, der hin und wieder die Flinte ins Korn wirft und das Kind mit dem Bade ausschüttet, der jedoch meist sehr schnell wieder sein Gleichgewicht findet und im Grunde genau weiß, wo die Bedrohung liegt und was uns wirklich allen gemeinsam, ob rechts oder links, zu schaffen macht.

      Hier darf ich auch auf den genialen Höcke verweisen, der diesen Unterschied erst gar nicht aufwirft. Er will uns alle für die AfD, als Volkspartei, gewinnen und so EINEN.

      EINIGKEIT und RECHT und FREIHEIT für das deutsche Vaterland, danach laßt uns ALLE streben, brüderlich mit HERZ UND HAND.

      Ein Volk hat immer viele verschiedene Gesichter, viele verschiedene Meinungen, verschiedene Interessensgruppen und Gehirne. Leider auch viele Verräter, das war auch schon immer so.

      • @werter @Eagle1, vielen Dank für Ihren einfühsamen u. klarsichtigen „Response“, womit Sie einmal mehr ihre „Führungskompetenzen“ in diesem streitlustigen Forum bewiesen haben. Da bin ich situativ doch etwas „inkonsistenter“ in meinen Reaktionen bzw. erlaube mir hin u. wieder, meinem Temperament freien Lauf zu lassen (war früher Trommler, die sind von Haus aus etwas impulsiver :-).
        Ob ich links, linksliberal, konservativ-national, bieder-religiös o. progressiv-indifferent bin weiß ich schon lange nicht mehr – wenn, dann eine Schnittmenge aus alledem, je nach Sachfrage bzw. Zielhorizont.
        Wenn ich Kapitalismuskritiker bin, bin ich dann automatisch „links“?
        Wenn ich kein Rassist bin, anti-nationaler Heimat-u.o. Volksverräter?
        Wenn ich zuviel unkontrollierte Einwanderung, die islamische Agenda o. NWO-Zwangsmultikulturalismus entschieden ablehne, bin ich dann deshalb „rechts“, reaktionär, rassistisch o. faschistoid?
        Wenn ich eine sozial-gerechte, reglementiert/kontolliert-liberale „freie Marktwirtschaft“ anderen (sozialistischen) Wirtschaftsmodellen vorziehe, ist das dann „neoliberal“, antisozial o. elitär?
        Wenn ich die Auswüchse des Genderismus/Feminismus heftig kritisiere, bin ich deswegen homophob, Frauen-verachtend o. erzkonservativ-antimodern?
        Uswusf. – ich denke, den meisten geht es irgendwie ähnlich wie mir, eine klare „entweder-oder“ bzw. schwarz-weiß-Radikalisierung/Polarisierung ist anbetrachts der so hyperkomplexen, vielschichtigen gesellschaftlichen Problemlagen/Anforderungen kaum noch möglich – ohne Kompromissfähigkeit auf allen Seiten ist eine moderne Gesellschaft im 21. Jhd. nicht zu managen. Alles andere ist quasi „Borderliner“-Mentalität, d.h. ein Denken, Empfinden u. Handeln in scharfen Kontrasten, mal in zum einen Pol, mal zum anderen Pol hin ausschlagend.
        Aber die Wirklichkeit, auch die polit. Begriffe/Identitäten lassen sich eben nicht in ein klar strukturiertes Schwarz-Weiß-Muster formatieren, all die hundertfachen Grautöne/Abstufungen, die Spektral-u. Mischfarben des Lebens kann man (Gott sei Dank) nicht ausgeblenden.
        Erst mit AfD ist das politische Farbspektrum wieder „voll“, d.h. wird die Lebens-Realität im ganzen Farbspektrum erfasst u. (wieder) gesellschaftspolitisch eingeblendet. Nichts gegen einen gewissen Rot-u. Grünton-Anteil, aber wenn nur diese beiden alles überstrahlen u.o. alle anderen Wellenlängen absorbieren, begeben wir uns in eine sozial-experimentelle „Dunkelkammer“, nicht ins Taghell einer wirklich demokratisch-humanen zukunftsfähigen Gesellschaft.

        (PS: ein Leitmotiv von mir ist: „zuviel Religion verdunkelt die Politik“ – weiß nicht mehr, welcher CDU-Politiker das mal sagte – aber diese Ansicht teile ich, man sollte diese beiden Sphären möglichst getrennt halten. Mit dem Islam geht das eben nicht, das ist ja eben die Sprengfalle für unsere säkular-liberal-tolerante Kultur!
        Und das greift z.Zt. fast nur AfD auf – und deshalb bin ich auch hier bei MM!
        In diesem Sinne m.f.G. und nochmals schöne Weihnachts-Feiertage…

  24. Im neuen Jahr sollte dies m.M. nach unbedingt mehr in den Fokus gestellt werden, denn es steht zu befürchten, daß auch nach Neuwahlen dieses Global-Konzept zumindest im EU-Sprengel weiter verfolgt werden soll („Vereinigte Staaten von Europa“). Zwar leistet Trump der UNO erbitterten Widerstand, in Europa jedoch ist kaum jemand über diese Agenden informiert, was schlichtweg eine Ungeheuerlichkeit ist! (PS: – wie positioniert sich eigentlich AfD DAZU?)

    • Nun, der kommunistisch-christliche Ansatz der Lösung dieser Dame, die das Video hier verfaßt hat, ist sicher so einfach nicht mit der Realität vereinbar. Und natürlich gibt es faktische Naturzerstörung im großen Stil.

      Diese Millarden Menschen brauchen Rohstoffe, Energie, Nahrung. Die große Gerechtigkeit hat es leider auf freiwilliger Basis auf diesem Planeten innerhalb der uns bekannten Geschichte noch nie gegeben.

      Es wird unweigerlich zu Verteilungskämfen kommen. Wir sind gerade mitten drin in solche einem Verteilungskampf. Ein Hartzer an der Tafel weiß davon zu berichten.

      Allein ein paar schöne Bilder aus unseren (danke konsequenem Naturschutz) wieder und immer noch intakten alpinen Naturreservaten aus Österreich werden die konkreten Mißwirtschaften und alle daraus erwachsenden Notstände NICHT lösen oder bessern können, fürchte ich.

      Pantheismus ist auch nicht per se schlecht und böse.
      Alle Naturreligionen hatten etwas pantheistisches an sich.
      Er war die Voraussetzung für den von dieser Dame ebenfalle geforderten Respekt vor der Natur, im christlichen Raum gern „Schöpfung“ genannt.

      Liebe Entlein und Schwänchen im sauberen Teichwasser der noch immer schönen Bezirke dieser Welt sind dennoch eher naive Ignoranz, als eine Lösung für das Problem der zunehmenden Versteppung unserer weltweiten Agrarflächen.

      Aber ein globales Wirtschaftskonzept ist eben KEINE Lösung, vor allem keins, was zur Gewinnmaximierung der international agierenden Großkonzerte erfunden wurde.

  25. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Naivlinge meinen, mit der Deaktivierung Merkels würden automatisch auch alle ihr angelasteten Problemzonen verschwinden.

    Das ist eine infantile Ilusion!

    1. haben ja alle Abgeordneten der jahrelang regierenden GroKo die Gesetzesänderungen mitgetragen, sofern es denn überhaupt welche gab, die das Vorgehen besonders im Islamsimport legalisierten.
    2. haben auch die sogannnten Oppositionsparteien den fanatisch ideologisiert massiv forciert.
    3. haben alle Scheindemokraten in trauter Eintracht und schäbigster Niedertracht versucht, der neuen kritischen Vernunftpsartei, der AfD, jeden Rechtsansprch abzusprechen.
    4. und last but not least hat die Wählermehrheit der angeblich supi schwarmintelligenten Michels diesen Hereinspaziert-Block bis dato legitimiert, totalitär weiter zu machen.

    Für wen also soll ich in diesem Land denn heute noch um Freiheit kämpfen, wenn fast alle verzückt wie ‚damals‘ hysterisch schreiend Heilkräuter verlangen und beseligt der Föörung nachrennen und gehorchen? Sogar in der eigenen Familie passiert das!

    Ein paar buntbemalte Betonklötze um unsere Wihnachtsmärkte herum plaziert, und schon vergißt der leicht alkoholisierte Nutzvieh-Glühweinpöfel jede gutmenschlich blöd importierte Terrorgefahr.

    Preisfrage: Lohnt sich Widerstand oder ist Emigration die klügere Option, weil der rechthaberische deutsche Massen-Größenwahn nach der zweimaligen geschichtlichen Erfahrung bekanntlich erst in Trümmerwüsten mit Leichenbergen zu enden pflegt?

    Wollen wir auch heute bis zum bitteren Ende marschieren, dann vor Selbstmitleid jammernd erneut Nie-wieder-Schwüre leisten, um die wenige Jahre danach schon wieder zu brechen. Nur wer sich das Gewimmel aus einer gewissen emotionalen Distanz anzuschauen vermag, kann die erbärmliche Primitivität darin erkennen. Volk der Dichter und Denker? Von wegen, die Masse ist trotz allwissendem Smartphone immer noch eine leicht aufhetzbare Grölhorde, wie sie schon im Mittelalter auf Hexenjagd und Ketzerverfolgungen wütete. Jeder, der nicht dem von der Königin befohlenen allgemeinen Ameisenhaufen-Glauben entsprach, wurde brutalst fertig gemacht.

    Die Erde ist und bleibt eine Scheibe. Basta!

    Frohe Weihnachten.

    • @ D.Eppendorfer

      Ihnen auch frohe Weihnachten! 🙂

      Eine durchaus berechtigte Ansicht, die Sie da in den Raum stellen.

      Besonders das mit den zufrieden Glühwein saufenden Gutmenschen, die die bunten Poller völlig normal „integriert“ haben.

      Sie erinner mich daran, daß wir diesen Typen auch noch mal ihren Anteil am Gesamtverbrechen unter die Nase reiben müssen und zwar in aller Deutlichkeit.

      Sie dürfen sie ruhig mal ganz dezidiert als „Nazis“ fühlen, als ameisenhafte Systemmitläufer, die jedem Schwachsinn unhinterfragt nachkommen und es gar nicht so genau wissen wollen, ja sogar gegen jeden aktiv vorgehen und auf ihn einprügeln, wenn er es wagt, sie bei ihrer moralischen „Onanie“ zu stören, indem er mit Fakten und berechtig kritischen Fragen auf sie zukommt.

      Nein, es ist klar, daß der abgeschlagene Kopf der Hydra nicht die Lösung des Problems ist. Meist wachsen sogar zwei neue anstelle des ersteren nach.
      Dennoch ist SIE ein Kraftfeld, in dem alle Fäden zunächst einmal zusammenlaufen, und das das Medienimperium braucht, um seine Losungen ununterbrochen weiter aussenden zu können.

      Fällt die Identifikationsfigur aus, dann muß der Haufen erst mal wieder neu sortiert werden und das dauert, bis sich eine ähnlich „brauchbare“ Konstellation herausgebildet hat.

      Und darum gehts. Um Zeit gewinnen und um Angriffsfläche freischaufeln.
      Das System schwankt gerade spürbar. Es ist angreifbar geworden.

  26. Merkel ist schlicht und einfach das Gesicht dieser ganzen Politmischpoke. Ich weiß es, und die überwiegende Mehrheit der Leser auf nonkonformen Blogs wissen das. Klar ist Merkel nicht alleine an diesem Dilemma schuldig.

  27. Ein E-Bike auf Steuerzahlerkosten.

    „Syrischer Taxi-Flüchtling hat nun ein E-Bike vom Jobcenter geschenkt bekommen. Laufende Kosten: 1.300 Euro pro Monat.“
    http://www.journalistenwatch.com/2017/12/21/taxi-fluechtling-hat-nun-ein-e-bike-geschenkt-bekommen/

    „In Bad Essen, Landkreis Osnabrück wurde einem syrischer Asylbewerber die täglich Hin-und Rückfahrt zu seiner 15 Kilometer entfernten neuen Arbeitsstelle vom Jobcenter bezahlt. Weil die vorhandene Busverbindung amtsseitig für zu schlecht eingestufte wurde und die Strecke per Fahrrad dem Herbeigeflüchteten nicht zuzumuten sei, wurde dem Syrer die Fahrt mit einem Taxi bewilligt. Kosten: 1.300 Euro pro Monat.

    Ein E-Bike auf Steuerzahlerkosten

    Nachdem der Steuerzahler nun monatelang für die Taxikosten aufgekommen ist, wurde der arbeitende Syrer nun – ebenfalls auf Steuerzahlerkosten – in die Lage versetzt, selbstständig in die Arbeit zu gelangen. Der „Staat“ spendierte ihm, wie nun bekannt wurde, ein E-Bike, mit dem er bereits seit Ende August in die Arbeit kutschiert. Kostenpunkt: 1199.- Euro.

    Der Öko-Roller wurde ihm laut Tag24 extra zur Verfügung gestellt. Die Kosten für das E-Fahrrad wurden von der MaßArbeit – die Jobvermittlung des Landkreises Osnabrück – komplett übernommen. So könne der Syrer die 15 Kilometer lange Strecke zur Arbeit allein antreten, und das Jobcenter spare die täglichen Taxi-Fahrten, so die frohe Botschaft.

    Auch in Sachsen wurden Gelder für Asylanten ausgegeben. Diese wurden ebenfalls von Amt zu Amt oder zum Arzt auf Steuerzahlerkosten kutschiert. Dies schilderte die MDR-Sendung „Exakt“. Manch Schutzbedürftiger orderte ein Taxi für eine 100 Meterfahrt. Eine syrische Familie bei Chemnitz indes nahmen den Steuerzahler für eine 80 Kilometer weite Fahrt in das nächste Amt in die Pflicht: Kostenpunkt: 308,90 Euro.“

    Hier stimmt doch was nicht. Allein schon daß der einen Job hat bei Millionen deutscher Arbeitsloser. Und dann auch noch DAS.

    • Soweit mir bekannt: Die Bezahlung solcher Fahrten von Migranten/Flüchlingen efolgt mittels Transportschein und wird mit der Stadtkasse verrechnet.

      • Hier Beispiel Sachsen. Ich denke das das alles Ländersache ist und daher verschieden gehandhabt wird.
        Wie bezahlt wird steht da explizit NICHT!
        ——————————————————————-
        Beförderung von Asylbewerbern mit Taxis

        Der Flüchtlingszustrom in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 hat die vermehrte Nutzung von Taxis als Beförderungsmittel für Asylsuchende notwendig werden lassen. Hintergrund war zum einen die nicht vorhandene Struktur des Bundsamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Sachsen sowie die Ortsunkenntnis der Flüchtlinge. Dank einer zunehmenden Verbesserung der Organisationsprozesse bei der Registrierung und Versorgung der Asylsuchenden wird die Anzahl der nötigen Taxifahrten zukünftig auf ein notweniges Minimum reduziert…..

        https://www.asylinfo.sachsen.de/befoerderung-von-asylbewerbern-mit-taxis.html

    • WAHNSINN!

      15km mit dem Fahrrad bin ich jeden Tag zur SCHULE gefahren, als Kind!

      Meine Eltern hatten trotz ausreichendem Einkommen kein Verständnis dafür, daß man Geld rausschmeißt, wo man es sich mit Körperertüchtigung sparen kann.

      Diese Syrer sind allesamt WIECHEIER. Memmen, die sich unter Mama-Merkels Rock verkriechen, statt ihre Heimat zu verteidigen und sie nun, da Putin das für sie erledigt hat, wieder aufzubauen.

      Feiglinge und stinkfaul.
      E-Bike, nicht genug, daß sie von uns Fahrräder GESCHENKT bekommen, nein, sie müssen demnächst außer den Führerschein (selbstverständlich kostenlos!) auch noch Autos geschenkt bekommen.

      Wenn der Typ nicht körperbehindert ist, besteht KEINERLEI Grund dazu, ihm irgendwas zu schenken. Er kann auch LAUFEN, wie er es aus seiner Wüste kennen dürfte.

      • Und was hätte ein gebrauchtes Mofa gekostet? Wenn er eh einen Job hat, kann er da die staatliche Hilfsinvestition per Kreditraten wieder abstottern – mit monatlich ca. 50-100 Euro sollte das wohl zuzumuten sein? Geht doch allen anderen Arbeitspendlern auch nicht anders!! Das ist glatter Sozialbetrug mit Amtsbeihilfe!!

    • Hatte mal im Rathaus meiner kleinen Gemeinde zu tun und sah mit Erstaunen, wie sich zwei junge Kaffnukken per Taxi vor die Tür chauffieren ließen, um dann in die Sozialabteilung zu dackeln.

      Die wissen, wie man dieses gutmenschlich verblödete Kötervolk abzockt, denn der Taxifahrer war auch einer von denen.

      Und dann wundern die sich, wenn man sie unter der Rubrik Parasitenplage einordnet.

  28. Ein Kommentar bei der JF
    ———————————————————————
    Österreichs neue Regierung

    Menetekel für Merkel

    Der größte Erfolg im langen politischen Leben des österreichischen Freiheitlichen-Chefs Heinz-Christian Strache hat einen leicht tragischen Kontrapunkt: Sein Einzug in die Regierung wird vom noch viel größeren Erfolg des neuen europäischen Wunderknaben überschattet, von dem des 17 Jahre jüngeren….

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/menetekel-fuer-merkel/

  29. Hm, und selbst wenn Merkill jetzt endlich abgesägt wird (ich bin mir nicht so ganz sicher), ist es nicht gesagt, dass ihre Politik dann auch beendet ist. Es wird genügend „Merkills“, die gerne ihre verbrecherische Politik fortführen. Ein grundlegender Wandel in die richtige Richtung dürfte mit dem „Absägen“ Merkills nicht gewährleistet sein. Es ist doch nur die berechtigte Angst davor, mit ihr noch mehr Wählerstimmen zu verlieren. Und zunächst ein Mal könnten wir aufatmen, aber was kommt dann? Und dann sind da noch die Grünen, bei denen es den Flüchtlingen in Deutschland noch besser gehen würde – Originalton Göre-Eckart

Kommentare sind deaktiviert.