Unfassbar: Merkel wirbt im afghanischen Fernsehen um Massenimmigration nach Deutschland

Von Michael Mannheimer, 5.1.2018

ANGELA MERKEL: DIE GRÖßTE VERBRECHERIN, DIE JEMALS IN DEUTSCHLAND AN DER REGIERUNG WAR

Was ist das für ein Mensch? Ist sie überhaupt ein Mensch – oder ist sie ein fraugewordenes Monster? Ohne jede Legitimation durch den Bundestag – und ganz offensichtlich gegen die absolute Mehrheit der deutschen Bürger – schickt Merkel Einladungen an Afghanen, als „Flüchtlinge“ nach Deutschland zu kommen.

Kein Fake, sondern nackte Wirklichkeit: Shortnews.de berichtet in einem Artikel vom 13.10.17, dass Merkel Werbespots im afghanischen Fernsehen ausstrahlt, wo sie um dort intensiv um Immigration junger Afghanen nach Deutschland wirbt.  Wörtlich heißt es in diesem Bericht:

Afghanistan-Experte: „Frau Merkel hat eine Einladung geschickt.

Reinhard Erös, Arzt und Politologe, betreibt mit seiner Stiftung über 30 Schulen in Afghanistan. Im Interview nimmt er Stellung zu Flüchtlingen aus dem Hindukusch. Junge Afghanen fühlten sich seit 2015 geradezu angeworben, Deutschland gelte als Paradies, das man erreichen sollte.

Im Fernsehen wurden Selfies von Flüchtlingen mit Angela Merkel gezeigt, jubelnde Deutsche, die Flüchtlinge begrüßen. Es machen sich aber nicht die Familien, sondern junge perspektivlose Männer auf den Weg, die größtenteils nie eine Schule besucht hatten. Eine Integration sieht der Experte extrem kritisch.

Warum über Rückführungen – sogar von Straftätern – in Deutschland diskutiert wird, versteht Erös nicht. Es gibt zwar Anschläge mit Toten, allerdings keinen Krieg in Afghanistan. Gefahr bestehe hauptsächlich für westliche Politiker.

Auch das Wochenblatt berichtet darüber in einem Interview mit dem Afghanistan-Experten  Reinhard Erös vom 3.1.2018:

Wollen alle Menschen aus Afghanistan zu uns?

Erös: Nein. Es gibt viele Menschen, die sich in ihrer Heimat wohl fühlen. Zu uns kommen vor allem junge Männer ohne Hoffnung und Lebensperspektive. Sie fühlen sich seit 2015 geradezu von uns angeworben. In Afghanistan kann man seit acht Jahren die Deutsche Welle in den beiden Landessprachen empfangen. Die Bilder von Kanzlerin Angela Merkel auf Selfies mit Flüchtlingen, von jubelnden Deutschen am Münchner Hauptbahnhof, von Berichten über eine Million freie Arbeitsplätze haben dort geradezu eine Fluchthysterie ausgelöst. Man interpretierte dies geradezu als Aufforderung, in ein Land zu kommen, das dort als Paradies gilt.

Das sind also nicht die Familien, die sich aufmachten?

90 Prozent der 220.000 Afghanen, die seit 2015 zu uns kamen, sind junge Männer, anders als die Flüchtlinge aus Syrien. Dort herrscht seit 2013 ein brutaler Krieg mit 500.000 Toten. In Afghanistan gibt es keinen Krieg wie in Syrien, aber regelmäßig Anschläge mit circa 2.500 Toten pro Jahr. Kabul ist nicht Aleppo.

Wenn über die Rückführung nach Afghanistan diskutiert wird, haben Sie das Gefühl, dass die Politiker und Medien die Situation einschätzen können?

Allein die Tatsache, dass seit 2015 mehr als 4.000 Afghanen freiwillig zurückgekehrt sind, spricht doch schon Bände. Ihr Rückflug ist kostenlos, sie erhalten ein Handgeld von 600 Euro und vielleicht noch 1.000 Euro von deutschen Freunden – und versuchen ihr Glück wieder in ihrer Heimat. Wenn aber kürzlich acht Schwerverbrecher abgeschoben werden, wird bei uns in den Medien ein Bohei veranstaltet, als würden sie am Kabuler Flugplatz sofort umgebracht.

Das ist natürlich Unsinn. Anders ist es, wenn westliche Politiker dort hinfliegen. Sie sind ein Ziel der Aufständischen. Aber die Taliban kämpfen doch nicht gegen ihr eigenes Volk. Ihre Anschläge richten sich gegen die aus ihrer Sicht westliche Marionetten-Regierung, gegen Polizei, Militär und gegen eigene Kollaborateure. Dabei nehmen die Taliban Kollateralschäden bei Ihrer Bevölkerung genauso brutal in Kauf wie US-Luftangriffe seit Jahren. Mindestens 30 Prozent der zivilen Opfer sind verursacht durch US- und afghanisches Militär!

Welche Rolle spielen Schleuser in Zukunft?

Die 220.00 Flüchtlinge aus Afghanistan bezahlten im Schnitt 6.000 Dollar pro Person. Die Schleuser machten also seit 2015 einen Reibach von 1,2 Milliarden Dollar. Mehr Profit als aus dem Drogenhandel. Sie werden auch in den nächsten Jahren Mittel und Wege finden, sich diese Geschäfte nicht kaputtmachen zu lassen.

 

Merkel ist nicht die Kanzlerin, sondern die Schlächterin der Deutschen

Das ist der ultimative Beweis, dass unsere Kanzlerin nicht die Kanzlerin der Deutschen, sondern die Kanzlerin des weltweiten Islam ist, den sie beauftragt, das deutsche Volk per Massenimmigration zu vernichten.

Über die dahinter stehenden Kräfte habe ich schon so viel geschrieben, dass ich mir es diesmal ersparen möchte, sie nochmals näher zu beleuchten. Doch es sind zusammengefasst die NWO-Strategie der USA, die sich die UN und EU zueigen gemacht haben, und es sind auf gleicher Augenhöhe die Welteroberungspläne der westlichen Sozialisten, die in der Islamisierung das ultimative Werkzeug erkannt haben, die ihnen verhasste westlich-bürgerliche Welt, die sie in 150 Jahren Dauerkrieg nie besiegen konnte, durch die schiere Masse der größten Hasser der westlichen Ungläubigen – den Moslems – für immer zu vernichten.  (s.u.a. hier: Britischer Geheimplan vom Jahr 2000 verrät: Masseneinwanderung geht auf Wahnidee europäischer Sozialisten der Erschaffung eines “neuen Menschen” zurück)

Es ist, ich habe darüber an zahlreichen Stellen schon hingewiesen, das größte Völkermordprogramm der Weltgeschichte.

Ausgeführt an Weißen durch Weiße – mit Hilfe von Nichtweißen, die als hemmungsloses, da einer hemmungslosen Gewaltreligion verhaftet, Ungläubige gemäß der 2000 Befehle von Allah und Mohammed massenweise umbringen und dies in den zurückliegen 1400 Jahren schon an 300 Millionen Ungläubigen getan haben.

Ja, der Hooton-Plan spielt dabei eine Rolle S.hier: Hooton-Plan 1943: „Wie lasse ich ein Volk (Deutschland) verschwinden?“ Dieser Plan wird derzeit umgesetzt) der offensichtlich nur zeitweise in der Schublade verschwand und nun wieder ausgegraben wurde , ebenso der Coudenhove-Kalergi-Plan aus den 20er Jarehn des vergangenen Jahrhunderts (s.hier: Der Kalergi-Plan zur Ausrottung der weissen Rasse mit einer Weltregierung jüdischer Zionisten)  – und, ob man es wahrhaben will oder nicht, sogar das orthodoxe Judentum (ich berichtet darüber hier: Französischer Rabbi begrüßt überschwenglich die »islamische Invasion Europas« , dessen effizientester Vertreter Soros ist – der sich als geborener Zivilisazionsvernichter schon öfters bewährt hat.

Es sind ebenfalls die Freimaurer dabei (s.hier: Die völlig unterschätzte Macht der Freimaurer – und ihre Rolle bei der Umsetzung des Kalergi-Plans zur Zerstörung des weißen Europas) – , und es sind auch andere Geheimbünde wie die Jesuiten (dessen priominentestes Werkzeug Papst Franziskus ist (s.u.a.hier: Papst Franziskus säubert NWO-Kritiker raus und hier: ePapst Franziskus übertrifft sogar Merkel: Ihm geht die Umvolkung in Europa nicht schnell genug voran.

Ganz offenbar ebenso an diesem Völkermord beschäftigt wie vor allem die europäischen und amerikanischen Sozialsten um Tony Blair, Sarkozy, den Clintons, Thomas Barnett, und den US-Demokraten, die sich dank der  Vergiftung der amerikanischen Gesellschaft im Lauf der letzten Jahrzehnte durch die Frankfurter Schule (diese wirkte in ihrem politischen Exil aus dem Nazideutschland an den Universitäten der Ostküste der USA und trug wesentlich zur sozialistischen Radikalisierung der amerikanischen Studentenschaft bei) zu einem Gemisch einer grünen und linksradikalen Partei ala Linkspartei gewandelt hat.

Die derzeit effektivste Exekutorin dieses Völkermords biblischen Ausmaßes, das gleichzeitig ein Völkermord an der weißen Rasse ist, ist ohne Frage Angela Merkel.

Als gelernte Sozialistin und geschulte Stasi-Agentin ist sie bestens in der Täuschung der westlichen Welt und gleichzeitig ihrer Unterwanderung durch sozialistische Ideen und Gewährsleute vorbereitet. Dass sie nicht ohne Hilfe der völlig unangetasteten Stasi-und SED-Netzwerke an die Macht kam, das ist heute längst bewiesen.

Und dass sie in derselben Zeit, in der Hitler an der Macht war – in 12 Jahren also – Deutschland weitaus mehr geschadet hat als Hitler, auch dies ist unter vielen Historikern mittlerweile unbestritten.

Hitler hatte nie die Axt an das europäische Abendland gelegt – und hatte nie vor, sein eigenes Volk zu vernichten (sein Nerobefehl am Ende seiner Zeit. war nicht sein eigentliches Zeil, sondern ein Verzweiflungstat, da er, die sichere Niederlage der Deutschen vor Augen, die deutsche Rasse als doch nicht die höchstwertigste der Welt gesehen hat.

Was Merkel in Afghanistan macht – nämlich TV-Werbung für eine grenzenlose Massenimmigration nach Deutschland – das macht sie in nahezu allen Staaten des nahen Ostens und in zahlreiche Staaten Nord- und Schwarzafrikas. Deutsche Medien berichten darüber nie – da muss man sich nur entsprechende Artikel bei „Gates of Vienna“ oder bei den Blogs von Pamela Gellert oder Robert Spencer umschauen.

Merkel-Regierung hofft auf 12 Millionen Migranten

Abgerundet wird das Bild einer offensichtlich wahnsinnigen Kanzlerin, die sich einem nicht minder wahnsinnigen Programm der NOW-Anhänger verschrieben hat, durch eine Meldung, die man aus englischen Medien erfahren musste – weil deutsche Medienhuren dies aus berechtigter Sorge um ihr persönliches Wohl und die zu erwartenden Empörung im deutschen Volk bewusst zurückhalten:

Englische Medien sind über ein Strategiepapier der Bundesregierung empört:

„Haben sie nichts gelernt? Merkel-Regierung hofft auf 12 Millionen Migranten.“

Man muss es heute schon aus britischen Medien erfahren: Es gibt ein geheimes Papier der deutschen Bundesregierung, welches die Masseneinwanderung nach Deutschland feiert. Regierung „hofft“ auf 12 Millionen bis 2060.

Die Medien hierzulande haben noch gar nicht über das Strategiepapier berichtet, welches Anfang Februar zur internen Verwendung verbreitet worden sein dürfte. Im Dokument heißt es gar wörtlich:

„Aus bevölkerungswissenschaftlicher Sicht erscheint auch eine höhere dauerhafte Zuwanderung von 300 000 möglich.“

Bis zum Jahr 2060 sollen so 12 Millionen Migranten nach Deutschland kommen, was für das Innenministerium, welches das Papier verfasst hat, eine erfreuliche Entwicklung ist:

„Die Bevölkerung in Deutschland ist in den letzten Jahren bezogen auf ihre Herkunft zudem vielfältiger geworden.“ (Quelle)

Merkel hat eindeutig nicht das Wohl, sondern die Vernichtung der Deutschen zum Ziel. Sie und ihre Entourage gehörten allesamt vor ein Kriegsgericht – und zur höchsten Strafe verurteilt, die ein Kriegsgericht verhängen kann. Welche Strafe dies ist, konnte man an den beiden Volksverrätern Nicolu und Elena Ceausescu sehen.


PS: DASS SIE SOLCHE  DINGE NICHT BEI PI ERFAHREN WERDEN LIEGT DARAN,  DASS DIESER BLOG, SEITDEM ER VON STÜRZENBERGER GEKAPERT WURDE, SICH VON EINEM POLITISCH UNKORREKTEN ZU EINEM POLITISCH HÖCHST KORREKTEN BLOG VERWANDELT HAT – DER, WIE ES IM PI- LOGO STEHT, NIEMALS DIE USA ODER DIE JUDEN KRITISIEREN WÜRDE.

KEIN VERGLEICH ZUR INTELKEKTTIELKEN BRILLANZ VON „TICHYS EINBLICK“, ZUR THEMENVIElFALT AUF JOUWATCH ODER ZUR POLITISCHEN TIEFENANALSE EINES PETER HELMES.

Pi HAT SICH AUF DEN VÖLLIG ISLAMZENTRIERTEN TUNNELBLICK VON STÜRZENBERGER VERENGT. ZUGELASSEN HAT DIES DER STETS ZÖGERLICHE UND ENTSCHEIDUNGSSCHWACHE STEFAN HERRE.

NUR AUSNAHMEAUTOREN WIE HÜBNER SIND NOCH IMSTANDE,  DAS EHEMALS FÜHRENDE ALTERNATIVMEDIUM PI NOCH AM MARKT ZU HALTEN.

DASS PI SICH NAHEZU AUSSCHLIEßLICH AUF DIE PEGIDA BACHMANN KONZENRIERT HAT UND ALTERNATIVE BEWEGUNGEN WIE  WOW (WIDERSTAND OST-WEST) ODER FESTERLING „FESTUNG EUROPA“ AUSGEBLENDET HAT, HAT DAZU GEFÜHRT, DASS DER DEUTSCHE WIDERSTAND NUR IN JENEN FACETTEN GEZEIGT WURDE, DIE EINEM STÜRZENBERGER POLITISCH KORREKT ERSCHIENEN.

MIT DEM VÖLLIGEN AUSBLENDEN DER TAPFEREN ARBEIT VOM PRO KÖLN ODER PRO NRW, DIE VON STÜRZENBERGER, DER VON EINER NAZI-PARANOIA GEZEICHNET IST,  ALS ZU RECHT BIS NEINAZISTISCH EMPFUNDEN WURDEN (WOMIT ER SICH UNKRITISCH DIE SICHWEISE DER SYSTEMMEDIEN ANGEOIEGNET HATTE) ,  HAT PI DEN ANFANG DES ENDES ALS  LEITMEDIUM DES DEUTSCHEN UND EUROPÄISCHEN WIDERSTANDS EINGELEITET.

HEUTE ERFÜLLEN DIESE AUFGABE VOR ALLEM JOURNALISTENWATCH,  ABER AUCH MEIN BLOG.

DURCH MEINE LESER HABE ICH ERFAHREN, DASS SICH IN DER LÖSCHUNG VON POLITISCH INKORREKTEN KOMMENTAREN PI NUR NOCH MARGINAL VON DEN SYSTEMMEDIEN UNTERSCHEIDET.

SELBST EINE GABY KRAAl („SCHLÜSSELKINDER“)  BRINGT EIN WESENTLICH BREITERES SPEKTRUM AN THEMEN ALS PI.

NIEMAND MUSS MIT MEINEN AUSFÜHRUNGEN ZU PI EINVERSTANDEN SEIN . ALLES ENTSPRINGT MEINER PERSÖNLICHEN ERFAHRUNG UND MEINER PERSÖNLICHEN ANALYSE.

MM

 

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: OTP direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

oder senden Sie

 BITCOINS 

auf:

39Sod5S3KQEgHNFv8XE6R35Bgf98s9Gn6v

265 Kommentare

  1. Super Artikel, und das, was Sie unter P.S. schreiben, stimmt auch! Leider!

    Ich persönlich habe von Stürzi eine gute Meinung, er macht sehr viel, ist sehr aktiv, auch auf der Straße, das zeigt Mumm!
    Aber die Leute folgen ihm nicht, Stürzi ist kein geborener Anführer.

    • Herr Mannheimer,
      ich kann Ihnen als regelmässiger Leser von PI, Jouwatch und diversen anderen Blogs bestätigen, dass Sie im Gegensatz zu PI noch ein unabhängiger Autor sind.

      Wobei Ihre „Unabhängigkeit“ selbstverständlich auf die Grenzen Ihrer persönlichen Erkenntnis aufgrund Ihres Lebens und Ihrer Informationsquellen beschränkt bleibt.
      Mehr Unabhängigkeit geht nicht, für keinen Menschen auf dieser Erde.

      Sie fragen, ob Frau Merkel ein fraugewordenes Monster sein könnte.
      Den Taten nach auf jeden Fall.

      Wenn wir einfach nur ihre Taten anschauen, komme zumindest ich zu folgenden Aussagen:
      – Frau Merkel ist eine Person ohne Mitgefühl, also eine Psychopathin.
      – Sie ist eine Hochverräterin, denn sie bricht ständig das Grundgesetz und arbeitet wie besessen am Völkermord an den Deutschen.
      – Sie unterstützt Massenmörder wie Poroschenko, die Saudis, Erdogan, die USA und ist deshalb mitschuldig und mitverantwortlich für deren Tote und Verbrechen.
      – Sie hat den Rechtsstaat völlig zerstört.
      Und so weiter.

      Wenn es die Todesstrafe noch geben würde, hätte sie diese mehr als verdient. Sie muss zumindest sofort inhaftiert und zu lebenslanger Lagerhaft verurteilt werden. Arbeitslager. Sie soll zusammen mit Steinmeier, Kauder und Gabriel in Berlin die Gehwege vom überall vorhandenen Hundekot reinigen.
      Weitere sinnvolle Aufgaben finden sich leicht.

      Über ihre Motive kann man spekulieren, es gibt Bücher darüber wie „Wem dient Merkel wirklich“ von David Korn beispielsweise.
      Sie dient jedenfalls denen am wenigsten, denen sie sich dazu verpflichtet hat: den Deutschen.

      Aus esoterischer Sicht kenne ich Leute, welche Angela Merkel eindeutig als „Schwarzmagierin“ identifizieren.
      Dass es tatsächlich Schwarzmagier mit erheblichen Kräften gibt, können nur Menschen bezweifeln, die sich nie mit dem Thema befasst haben.

      Es gibt auch Leute, welche Angela Merkel als inkarnierten Dämon sehen, wie es Hitler, Stalin und Mao gewesen sind.
      Solche Dämonen dürfen immer dann inkarnieren, wenn die Menschen sich in großer Zahl von Gott abgewendet haben.
      Die Millionen abgetriebener Kinder alleine in Deutschland würden schon reichen, dass sich Dämonen inkarnieren dürfen, denn diese Schuld gegenüber Gott und seinen Gesetzen ist schon so groß, dass es ausreicht.

      Es gibt noch andere Bereiche, in denen die große Mehrzahl der Menschen von Gottes Wegen abgewichen sind. Man braucht sich nur eine Margot Käsmann oder einen Bedford-Strohm oder einen Kardinal Marx anschauen, dann weiss man, dass die sogenannten „Kirchen“ längst zu Missionswerken für den Teufel verkommen sind.

      • NEIN Sie ist Nicht Keine Mensch SIE ist Indische Hinduistische Göttin des Todes und der Vernichtung „Kali“ !!

        Dass in Unserem Deutschland die Indische Hinduistische Göttin des Todes und der Vernichtung „Kali“ Menschliche Gestalt an genommen hat und über uns Deutsche mit Aller Grösster Brutalster Gewalt über uns herrscht !!

        Indische Hinduistische Göttin des Todes und der Vernichtung „Kali“ !!

        https://de.wikipedia.org/wiki/Kali_(G%C3%B6ttin)

        Sie hat auch viele Millionen Afrikanischer Nigerianischer Christen in die Fallen von Islamischen Libyschen Sklavenhändlern herein Gelockt, JA Sie ist wirklich Göttin „Kali“ so was schafft nur die Göttin des Todes und der Vernichtung „Kali“ !

        https://michael-mannheimer.net/2017/12/04/ehem-nigerianischer-kultusminister-christen-wurden-von-lybischen-moslem-gefangengenommen-und-dann-wie-kebab-gegrillt/

        http://www.sueddeutsche.de/politik/afrika-ein-sklave-fuer-dollar-1.3772216

        An Ihren Händen, An den Händen dieser Göttin „Kali“ Klebt auch dass Blut von Afrikanischen Nigerianischen Opfer-Christen, Aber die sind Ihr nicht’s wert ganz genau so wie Ihre Deutschen Opfer !!

        Auch für Ihre Afrikanischen Nigerianischen Opfer-Christen gibt es kein Mitleid nicht von Ihr und für Ihre Deutschen Opfer Erstrecht Nicht !!

      • Liebe Krümel,

        jetzt komme ich Ihrer Denkweise schon näher.Denn mit einem normalen Menschenverstand kommt man inzwischen nicht mehr weiter.Es gibt eben doch Dinge zwischen Himmel und Erde die nicht so einfach erklärbar sind. Denke an den afroamerikanischen Voodookult (Wudu), dem rund 70 Mill. eifrige Katholiken in Südamerika angehören. Bei seinem Besuch in Benin 1993 bezeichnete Papst Johannes-Paul II. den Voodookult als eine besondere Art der Frömmigkeit die dem katholischen Glauben entspricht. Da täuscht er sich, Jesus hat damit nichts zu tun.

      • MerkeL’s Grösstes Verbrechen ist noch Schlimmer, Sie hat den zusammen mit der LINKEN Politik-Mafia Rechtmässigen Papst Benedikt XVI Gestürzt !

        Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeiner, Barack Obama und George Soros haben den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

        George Soros’s Open Society Foundation, Barack Obama’s CIA und CFR und Frank-Walter Steinmeiner’s und Angela MerkeL’s Bundesnachrichtendienst (BND) haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

        Diese Verbrecher haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI wegen eines Exorzismus-Rituals aus den 1960er Jahren in Deutschland bei dem es zum Tod eines Kindes kamm, eine Strafverurteilung wegen Ritualmord Angedrohnt gegen den Papst Benedikt XVI und seinen Bruder, wenn Der Papst Benedikt XVI und Bruder Nicht von Alle Ihren Kirschen-Ämtern Sofort Zurücktretten !

        http://www.kanzlei-sailer.de/papst-strafanzeige-2011.pdf

        http://www.kanzlei-sailer.de/strafanzeige_gegen_papst_weitere_dokumente.pdf

        https://michael-mannheimer.net/2017/12/15/vatikan-auftand-einer-gruppe-von-kardinaelen-gegen-willkuer-herrschaft-und-inakzeptable-politik-durch-papst-franziskus/

        https://michael-mannheimer.net/2018/01/02/ist-der-papst-bereits-heimlich-zum-islam-konvertiert-katholische-ex-muslime-schreiben-brandbrief-an-papst-franziskus/

        Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeiner, Barack Obama und George Soros haben den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

        George Soros’s Open Society Foundation, Barack Obama’s CIA und CFR und Frank-Walter Steinmeiner’s und Angela MerkeL’s Bundesnachrichtendienst (BND) haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

        Diese Verbrecher haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI wegen eines Exorzismus-Rituals aus den 1960er Jahren in Deutschland bei dem es zum Tod eines Kindes kamm, eine Strafverurteilung wegen Ritualmord Angedrohnt gegen den Papst Benedikt XVI und seinen Bruder, wenn Der Papst Benedikt XVI und Bruder Nicht von Alle Ihren Kirschen-Ämtern Sofort Zurücktretten !

        Sie hat also Sogar Verbrecher gegen Gott begehen um Ihre Macht weiter Auszuweiten und noch brutaler durchzusetzen !

        Die Grausame Wahrheit Überall schnell verweiter verbreiten und weiter verteilen !

        MfG

        Das ist die Böse Zukunft die MerkeL, Martin Schulz, Steinmeier, George Soros, Juncker, Clinton, Obama, Kissinger und Co Über Uns Gebracht haben !

      • EU-KAISERIN MerkeL Wirbt Aktive überall und immer zu im gesamten Arabischen TV-Fernsehen Dafür dass Alle Islamistischen Arabischen Männer nach Deutschland Auswandern sollen Vorallem mit Ihrer Behauptung dass Alle Deutschen Frauen Heiraten werden diese Islamistischen Arabischen Männern !

        Darum veranstalten auch Alle Deutschen Schulen Dating-Kuppel-Aktion von Ihren Deutschen Schülerin mit diesen illegalen Einwanderer-Männer wie in KandeL !

        Den Blutigen Preis für MerkeL’s Frauen-Feindliche Politik werden allen Deutschen Frauen Bezahlen müssen mit Ihrem Leben und Nicht Alte Doofe MerkeL !

        https://michael-mannheimer.net/2018/01/09/das-staatlich-verordnete-kuppelei-programm-auf-dem-kinderkanal-kika-ist-die-neomarxistische-variante-der-nuernberger-rassengesetze/

        https://michael-mannheimer.net/2018/01/07/kandel-kein-einzelfall-wieder-stach-ein-afganischer-immigrant-auf-seine-deutsche-freundin-ein/

        https://michael-mannheimer.net/2017/12/31/die-bluttat-in-kandel-fuer-deutsche-gutmenschen-sind-messerstecher-die-opfer-und-wir-die-taeter-diskussion-zwecklos/

        https://michael-mannheimer.net/2017/12/21/16-jaehriges-deutsches-maedchen-im-hochschwarzwald-von-drei-schwarzen-immigranten-brutal-sexuell-angegriffen-polizei-bittet-um-hinweise-aus-derbevoelkerung/

        EU-KAISERIN MerkeL Wirbt Aktive überall und immer zu im gesamten Arabischen TV-Fernsehen Dafür dass Alle Islamistischen Arabischen Männer nach Deutschland Auswandern sollen Vorallem mit Ihrer Behauptung dass Alle Deutschen Frauen Heiraten werden diese Islamistischen Arabischen Männern !

        Darum veranstalten auch Alle Deutschen Schulen Dating-Kuppel-Aktion von Ihren Deutschen Schülerin mit diesen illegalen Einwanderer-Männer wie in KandeL !

        Den Blutigen Preis für MerkeL’s Frauen-Feindliche Politik werden allen Deutschen Frauen Bezahlen müssen mit Ihrem Leben und Nicht Alte Doofe MerkeL !

      • Diese Zutiefst Abscheuliche Kanzlerin MerkeL und Ihre Islamistischen Bündes-Grünen-Vormünder von Medien, Presse, Grünen, spd, LINKEN, Türkken und Bilderberger haben dass Schlimmste Grösste Verbrecher aller Zeiten begehen, Dass haben Alle Deutschen Menschen und Europäischen Menschen Ermordet, Vergewaltigt und Ausgeraubt für die Widerlichste und Rückwärtsgewandte Rückständigste Massenmord-Ideologie des islam nur um dass überleben dieser Widerlichsten Rückwärtsgewandten Rückständigsten Massenmord-Ideologie islam zu sichern und Unsere Freie Zukunft zerstört, total Vernichtet und Über-Ermordet und Dann wollen diese Schwers-Verbrecher aus Politik und Medien auch noch von Uns dass Wir Uns bei Ihnen dafür Bedanken dass Sie über Uns diese Zurück in die Steinzeit Mord-Massenmord-Ideologie islam Gebracht haben und Uns Alle damit Ermordet haben werden !

        Hätten in den 1980er Jahren die Politik und Medien So etwas gemacht gegen die Deutschen-Deutschen und die Weissen-Europäischen-Europäner, Dann hätte ES damals Sofort einen Militär-Putsch und einen Volks-Putschen Gegen dieses Politiker-Verbrecher-Pack und Lüfen-Reporter-Verbrecher-Pack Gegeben !!!!

        Kanzlerin MerkeL Wirbt Aktive immer zu überall im gesamten Arabischen TV-Fernsehen Dafür dass Alle Islamistischen Arabischen Männer nach Deutschland Auswandern sollen Vorallem mit Ihrer Behauptung dass Alle Deutschen Frauen Heiraten werden diese Islamistischen Arabischen Männern !

        Darum veranstalten auch Alle Deutschen Schulen Dating-Kuppel-Aktionen von Ihren Deutschen Schülerinnen mit diesen illegalen Einwanderer-Männer wie in KandeL und überall in ganz Deutschland !

        Den Blutigen Preis für MerkeL’s Frauen-Feindliche Politik und MerkeL’s Frauen Vernichtungspolitik werden allen Deutschen Frauen Bezahlen müssen mit Ihrem Leben und Nicht die Alte Doofe MerkeL !

        https://michael-mannheimer.net/2018/01/09/das-staatlich-verordnete-kuppelei-programm-auf-dem-kinderkanal-kika-ist-die-neomarxistische-variante-der-nuernberger-rassengesetze/

        https://michael-mannheimer.net/2018/01/07/kandel-kein-einzelfall-wieder-stach-ein-afganischer-immigrant-auf-seine-deutsche-freundin-ein/

        https://michael-mannheimer.net/2017/12/31/die-bluttat-in-kandel-fuer-deutsche-gutmenschen-sind-messerstecher-die-opfer-und-wir-die-taeter-diskussion-zwecklos/

        https://michael-mannheimer.net/2017/12/21/16-jaehriges-deutsches-maedchen-im-hochschwarzwald-von-drei-schwarzen-immigranten-brutal-sexuell-angegriffen-polizei-bittet-um-hinweise-aus-derbevoelkerung/

        Kanzlerin MerkeL Wirbt Aktive immer zu überall im gesamten Arabischen TV-Fernsehen Dafür dass Alle Islamistischen Arabischen Männer nach Deutschland Auswandern sollen Vorallem mit Ihrer Behauptung dass Alle Deutschen Frauen Heiraten werden diese Islamistischen Arabischen Männern !

        Darum veranstalten auch Alle Deutschen Schulen Dating-Kuppel-Aktionen von Ihren Deutschen Schülerinnen mit diesen illegalen Einwanderer-Männer wie in KandeL und überall in ganz Deutschland !

        Den Blutigen Preis für MerkeL’s Frauen-Feindliche Politik und MerkeL’s Frauen Vernichtungspolitik werden allen Deutschen Frauen Bezahlen müssen mit Ihrem Leben und Nicht die Alte Doofe MerkeL !

        Diese Zutiefst Abscheulichen Verbrecher haben diese Kanzlerin MerkeL und Ihre LINKEN-Islamistischen Bündes-Grünen-Vormünder von Medien, Presse, Grünen, spd, LINKEN, Türkken und Bilderberger begehen Gegen alle Deutschen Menschen und Europäischen Menschen, Sie haben die Menschheit freigegeben zum Ermorden, Abschlachten, Vergewaltigen und Ausgerauben für die Widerlichste und Rückwärtsgewandte Rückständigste Massenmord-Ideologie des islam nur um dass überleben dieser Widerlichsten Rückwärtsgewandten Rückständigsten Massenmord-Ideologie islam zu sichern und Unsere Freie Zukunft zerstört, total Vernichtet und Über-Ermordet und Dann wollen diese Schwers-Verbrecher aus Politik und Medien auch noch von Uns dass Wir Uns bei Ihnen dafür Bedanken dass Sie über Uns diese Zurück in die Steinzeit Mord-Massenmord-Ideologie islam Gebracht haben und Uns Alle damit Ermordet haben werden !

        Dagegen muss ES einen GEWALTSAMEN Volks-Putsch und Militär-Putsch sofort geben !

        Dass ist MerkeL’s und C. Roth’s Links-Rot-Rot-Grünes Verständnis von Modernen Frauen-Rechten der Zukunft und Zukünftigen Gleichberechtung der Deutschen Frauen der Zukünftigen Gesellschaft der von Deutschland, Europa und in der ganzen Welt: https://www.youtube.com/watch?v=xkb4TIBG7tA

      • MerkeL’s Neujahrsansprache: Besorgter OstEuropäer schreibt offenen Brief an MerkeL !

        https://opposition24.com/neujahrsansprache-besorgter-europaeer-brief/

        MerkeL’s Neujahrsansprache: Besorgter OstEuropäer schreibt offenen Brief an MerkeL !

        Aus dem gelben Forum:

        Nachdem ich mir die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin mehrmals angehört habe, bin ich zur Überzeugung gelangt, dass es an der Zeit ist, den Mund aufzumachen. Diese „Gabe“ habe ich anscheinend von meinem Großvater geerbt, der das vor mehr als 77 Jahren in einer viel schwierigeren Phase auch exerziert und dafür mit seinem Leben bezahlt hat.

        Dieser Offene Brief wird an das Bundeskanzleramt geschickt, genauso wie an die Parteizentralen der führenden Parteien in Deutschland, an mehrere große Tageszeitungen sowie Polit-Magazine von Bayern bis Hamburg und auch in bestimmten unabhängigen Foren veröffentlicht, wie z.B. in diesem hier.

        Es ist wohl kaum zu erwarten, dass dieses Schreiben in einem der Medien abgedruckt wird, zumal diese zum überwiegenden Teil gleichgeschaltet sind. Ich erwarte auch keine Resonanz von den Parteien oder gar aus dem Bundeskanzleramt. Aber ich möchte mir und auch meinen Kindern noch Jahre später in die Augen sehen können und mir nicht vorwerfen lassen müssen, dass ich geschwiegen habe.

        An

        Frau Dr. Angela Merkel

        Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

        Betreff: Offener Brief in Sachen Deutschland

        Bezug: Ihre gestrige Neujahrsansprache

        Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
        zu Beginn möchte ich auch Ihnen die besten Neujahrsgrüße übermitteln. Mein eigentlicher Beweggrund für diesen Brief ist aber ein anderer und ziemlich vielschichtig. Es geht um die Situation in Deutschland und in Europa, sowie darum, wie das einfache Leute wie ich, einfache Menschen vom Bau, empfinden.

        Um meine Argumentation besser nachvollziehen zu können, muss ich kurz in die jüngste Vergangenheit einsteigen.

        Ich erinnere an die Jahre 2012 – 2014, als die zugesagten Zahlungen für die UNHCR zunehmend ausblieben und im Oktober 2014 die Zuwendungen für die Kriegsflüchtlinge drastisch gekürzt werden mussten (1). Dadurch wurden sowohl Organisatoren als auch die Flüchtlinge selbst in den Lagern vor fast unlösbare Probleme gestellt.

        Anstatt bei den Regierungen zu intervenieren, die für den Zahlungsverzug verantwortlich waren, zogen Sie es vor, ein Video in Auftrag zu geben, das auch heute noch landläufig als das „Einladungsvideo“ der Kanzlerin bezeichnet wird. Dieses Video wurde in sämtlichen gängigen Sprachen der potenziellen Immigranten im August 2015 veröffentlicht.(2)

        Es war deshalb vorauszusehen und gewissermaßen gewollt, dass sich nun eine Menschenlawine in Richtung Europa in Bewegung setzt. Wenn man den Nahostkonflikt sowie den Krieg in dieser Region als Hauptursache für die Immigranten aus Syrien und dem Irak benennt, so war doch schon früher vorhersehbar, was sich an Immigrationsbestrebungen aus der nördlichen Hälfte Afrikas abzeichnet.

        Für den Fall der Destabilisierung seines Regimes in Libyen hat Gaddafi doch schon früher vorausgesagt:

        „Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa überschwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten.“ (3)

        Niemand kann ernsthaft behaupten, die Folgen nicht gekannt zu haben. Kämpft doch seit vielen Jahren schon Frankreich mit den kriminellen Auswüchsen „seiner“ Schwarzafrikaner. Es mag ja sein, dass hier bei Ihrem Konzept die sinkende Einwohnerzahl sowie der Geburtenrückgang in Deutschland eine Rolle gespielt haben. Dazu kommt das abzusehende Loch in der Rentenkasse und zusätzlich der Facharbeitermangel.

        Nun muss ich aber hier einiges dagegen halten. Frau Dr. Merkel, Sie sind nicht nur eine gebildete, sondern auch eine hochintelligente Frau, Sie sind Diplomphysikerin. Natürlich können Sie nicht alle Details aus den Kulturen anderer Völker kennen, – aber dafür gibt es doch Experten. Sicher haben Sie in Ihrem Umfeld einen Beraterstab, der aus Fachleuten besteht, die sich in Sachen Nahost sowie in Nordafrika auskennen.

        Für mich stellt sich eine zentrale Frage: Haben Sie das wirklich nicht vorhergesehen, was mit dieser Zuwanderungswelle auf Deutschland zukommt oder haben Sie das billigend in Kauf genommen? Beides wäre für mich in der Verantwortung einer Bundeskanzlerin fatal.

        In der Eidesformel nach Artikel 56 GG haben Sie geschworen, „Schaden von ihm (des deutschen Volkes) wenden“ zu wollen. Der Text des Eides ist sowohl für den Bundespräsidenten als auch für die Kanzlerin identisch (4).

        Was ist aber draus geworden: Sie haben mit Ihrer Politik erreicht, dass es einen durchgehenden Riss in Deutschland gibt, der durch die ganze Gesellschaft geht. Man unterscheidet kompromisslos in „Gutmenschen“ und „Schlechtmenschen“. Letztere werden automatisch als Ausländerhasser und als Rechtsextremisten bezeichnet. Dieser Riss geht nicht nur durch Institutionen wie Länderparlamente, nein, er geht durch Betriebe, durch Vereine und sogar durch die Familien. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass jemals eine Staatsführung in Deutschland ein Volk derart gespalten hat, wie es seit 2015 der Fall war.

        Allerdings beschränken sich die Auswirkungen nicht nur auf Deutschland. Sie haben dieses Einladungsvideo zu verantworten und haben auch die geltenden Gesetze eigenmächtig außer Kraft gesetzt. Davor haben Sie weder die Bevölkerung Deutschlands noch die europäischen Nachbarstaaten um deren Einverständnis gefragt oder gebeten. Sie haben sowohl die Einwohner Deutschlands als auch die der östlichen Nachbarländer vor vollendete Tatsachen gestellt und erwarten nun, dass sie im Nachhinein eine positive Zustimmung erlangen.

        Die Folgen interpretieren Sie nicht nach dem Verursacherprinzip, sondern auf Ihre Weise. Die jeweiligen Regierungen in den ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten wissen sehr wohl, was sie ihrer Bevölkerung zumuten können und was nicht. Schließlich sind es überwiegend katholische und orthodoxe „Hochburgen“.

        Auf die Geschichte dieser Länder und wie sie oftmals durch die kriegerischen Einfälle der Türken gelitten haben, will ich gar nicht mehr eingehen, weil das schon einige Jahrhunderte her ist. Trotzdem soll man nicht vergessen, dass gerade der polnische König Sobieski mit seinen Husaren damals in Wien zur Abwehr der Türkenbelagerung zu Hilfe geeilt ist.

        Durch Ihre fast provokative Forderung, dass sich die östlichen Nachbarstaaten genauso an Ihrem aufdiktiertem Immigrationskonzept beteiligen sollen, brüskieren Sie diese Staaten und riskieren sogar eine Teilung Europas respektive der EU. Die verstärkte Zuwendung zur Visegrád-Gruppe ist offensichtlich, mit der neuen rechtskonservativen Koalition ist eine Einbindung auch für Österreich wahrscheinlich.

        Diese Entwicklung auf irgendeine „übernationale“ Einstellung der Österreicher zurückzuführen, geht an den Tatsachen vorbei. Gerade Wien war traditionell ein Sammelbecken von Nationen und Kulturen, und jeder Wiener war das gewöhnt und oftmals sogar stolz darauf. Ich erinnere mich noch gut daran,dass die Wiener Schutzpolizisten in den Touristenzentren Schilder auf ihrer Uniform trugen, worauf die Fremdsprache ersichtlich war, der der betreffende Polizist mächtig war.

        Der Grund für die geänderte Einstellung der Bevölkerung ist nur darin zu suchen, dass man das Maß der Dinge völlig überzogen und der Bevölkerung Unzumutbares zugemutet hat. Die aus der Immigration resultierende Kriminalität ist doch nur einer der Faktoren. Genau dasselbe passierte in Deutschland.

        Wenn ich in einem Betrieb die Leute mit Unzumutbarem überfordere, das ich vorher nicht mit ihnen abgesprochen habe, dann habe ich mit Widerstand zu rechnen. In der freien Marktwirtschaft nennt man das „Streik“. Genau das vollziehen nun große Teile der Bevölkerung, die früher traditionell CDU/CSU, SPD oder auch andere Parteien gewählt haben. Da sich keine Partei klar auf die Seite derjenigen gestellt hat, die sich durch Ihre Maßnahmen überfordert fühlen, hat sich die AfD gebildet.

        Die Befürworter dieser Partei pauschal als Nazi oder Ausländerhasser zu bezeichnen, ist eine Form der Polarisierung, für die wieder nur Ihre Regierung verantwortlich zeichnet. Sie unterstreichen diese Polarisierung noch in jeder möglichen Form, auch dadurch, indem Sie jedes Gespräch oder Kompromißbereitschaft mit dieser Gruppe ablehnen. Nach dem Motto, derjenige, der nicht für Sie ist, der ist automatisch gegen Sie.

        Und nun rufen Sie in Ihrer Neujahrsansprache die Bevölkerung auf, aufeinander zuzugehen. Ich vergleiche es damit, wenn ein Kind eine Vase umgestoßen hat und diese in Scherben liegt, dann die Erwachsenen aufzufordern, diese Vase wieder zu kitten. Sie lassen dabei völlig außer acht, dass Sie und Ihre Regierung für diese Polarisierung verantwortlich sind, nicht die Bevölkerung. Immer wieder gehörte Slogans wie „Wir schaffen das“ helfen hier nicht weiter, genausowenig Anordnungen des Justizministers, Andersdenkenden juristisch den Boden zu entziehen.

        Natürlich hat Ihre Regierung mit Widerständen aus der Bevölkerung gerechnet. Sich dagegen in der Form abzusichern, dass man schon seit 2012 diskutiert, die eigentlich nur für den Verteidigungsfall vorgesehene Bundeswehr auch im Inneren, – und notfalls gegen das eigene Volk – einzusetzen, und das auch noch im Verlauf der Diskussion im Jahre 2016 über die Klarstellung des Artikels 87a GG (Pkt 4) zu unterstreichen, das alleine spricht schon Bände.

        Genauso ist es bezeichnend, dass Sie alles, was mit Zuwanderung zusammenhängt, früher in der Opposition als inakzeptabel angeprangert haben. (5) Mit Hilfe dieser Äußerungen wollten Sie ja in die Regierungsverantwortung kommen, was Ihnen auch gelungen ist. Ihr Vorgänger Schröder hat die Weichen dafür gestellt, dass Sie im Anschluss daran weiter arbeiten konnten, um die Arbeitslosenzahlen zu senken und die Wirtschaft trotz des Crash der Lehmann-Brothers wieder anzukurbeln. Das ist Ihnen auch gelungen. Natürlich wäre es schön, wenn auch die Einkommensschwächeren davon profitieren könnten und sich das tägliche Hamsterad für die Bevölkerung entschärfen könnte.

        Trotz dieser Errungenschaften muss man auch die andere Seite sehen. Sie leben in Deutschland, ich lebe in Siebenbürgen. Sie sehen nicht, was ich sehe. Andauernd kommen Leute aus Deutschland hierher, um sich Anwesen zu kaufen und sich hier definitiv niederzulassen. Das sind oftmals Rentner, aber auch Kleingewerbetreibende. Wenn ich mich mit diesen Leuten über ihre Beweggründe des Wegzugs aus Deutschland unterhalte, dann erschrecken mich oft deren Berichte.

        Natürlich bin ich einerseits froh darüber, wenn sich im traditionell deutsch geprägten Siebenbürgen wieder Deutsche niederlassen und deren Zahl wächst. Andererseits schwingt auch Wehmut mit. Es ist mir nicht einerlei, wenn sich Deutschland in eine Richtung entwickelt, die niemand für möglich gehalten hätte.

        Diese drei Jahrzehnte in Deutschland haben in mir eine Verbundenheit bewirkt, die man nicht einfach ablegen kann. In Deutschland habe ich geheiratet, dort wurden alle meine Kinder geboren, dort habe ich studiert, meine glücklichsten Jahre erlebt, und viele Erinnerungen durch meine ehrenamtliche Jugendarbeit mitgenommen.

        Mit vielen, die – aus den unterschiedlichsten Gründen – aus Deutschland emigriert sind, habe ich Kontakt, und bei jedem, – egal, ob er in Europa oder auf einem anderen Kontinent lebt, klingt die Sorge durch, wenn man auf die Vorgänge und insbesonders die Spaltung in diesem Lande sieht.

        Es gab in Deutschland Zeiten, in denen man dort aus politischen Gründen nicht mehr leben konnte oder wollte, oder man emigrieren musste. Das war die Zeit der braunen Diktatur, danach war es die Zeit des Stacheldrahtes in Mittel- und Ostdeutschland. Soll wieder eine Zeit anbrechen, die dem Einheimischen keine andere Wahl läßt, als auszuwandern? Nach der Äußerung des Kasseler Regierungspräsidenten nimmt man das zumindest in Kauf (6).

        Der Weg, den Sie mit Ihrer Politik vorgegeben haben, das ist der falsche Weg. Er kann zu keiner Akzeptanz, sondern nur zu einer unversöhnlichen Polarisierung in der Bevölkerung führen. Dazu kommen die regelmäßigen Indizien dafür, dass der Satz „Wir schaffen das“ nicht zutrifft und auch nicht zutreffen kann.

        Niemand ist in der Lage, die Gefährder unter den Immigranten so zu überwachen, wie es nötig ist, – auch heute nicht, obwohl man das bereits seit 2015 weiß. Nicht nur der Vorfall am Berliner Weihnachtsmarkt belegt das. Mehrfach-Meldungen für Asylanträge in verschiedenen Bundesländern, ungeprüfte falsche Altersangabe der Asylbewerber wie kürzlich bei dem Fall des ermordeten Mädchens, – die Aufzählung ist noch lange nicht zu Ende.

        Es ist eine klare Christenpflicht, den Menschen, die verfolgt sind, Unterstützung zu gewähren. Als Tochter eines Pfarrers wird auch Ihnen die einschlägige Bibelstelle bekannt sein (Matthäus 25, 34-46). Aber die Aufnahme von Verfolgten und die Öffnung der Grenzen für jede Form der Immigration , das sind zwei völlig verschiedene Dinge. Durch diese Richtung in der Politik kann es sogar passieren, dass aus politischen und wirtschaftlichen Gründen letztlich denen, die es wirklich verdienen und nötig haben, nicht mehr geholfen werden kann.

        Wie man auch den Leuten bei der Immigration behilflich sein kann, die hauptsächlich wirtschaftliche Motive haben, das zeigen die Einwanderungsregelungen z.B. in Kanada oder Australien. Der Weg, der den Immigranten bislang aufgezeigt wurde, der Weg der offenen Grenzen über verschiedene Routen sowie die Einschaltung von Schleppern mit seeuntauglichen Booten übers Mittelmeer ist eine Art des „Russischen Rouletts“ mit dem Tod. Ist Ihnen niemals der Gedanke gekommen, dass die Leute, die im Mittelmeer ihr nasses Grab gefunden haben, eine Folge Ihrer Politik sein könnten? Ich weiß nicht, wie Sie sich dabei fühlen, – ich möchte es mir auch gar nicht vorstellen.

        Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, ich weiß nicht, ob es zur Korrektur dieser Politik jetzt 5 vor 12 oder schon 5 nach 12 ist. Aber eine Korrektur ist in der Verantwortung gegenüber dem deutschen Volk sowie allen Bewohnern Deutschlands unabdingbar. Sie haben es bei den anstehenden Koalitionsverhandlungen in der Hand. Es ist m.E.n. zweitrangig, ob man einen Kernreaktor nun ein Jahr früher oder später abstellt, oder ein oder zwei Kohlekraftwerke schließt oder nicht. Hier geht es um die Menschen in diesem Land. Existentiell, mental und vor allem von der sozialpolitischen Seite, vom Lebenswert her gesehen.

        Es darf nicht in die Richtung gehen, dass sich hier Parallelgesellschaften aufbauen, dass sich jahrhundertelange Traditionen, die dieses Land geprägt haben, die christlich-abendländische Werteordnung, und in letzter Zeit auch die christlich-jüdische Tradition, selbst abschafft. Man ändert das auch nicht, indem man Warner wie Sarrazin diffamiert oder Leute wie Kirsten Heisig mit einem zweifelhaften Selbstmord belegt. Zuviele gibt es bereits, im Inland und im Ausland, die die gesamte Entwicklung mit großer Sorge sehen.

        Die Stimmen in allen Parteien werden zunehmend lauter, und auch in Ihrer Partei wird es genügend Leute geben, die eigentlich nicht mit Ihrer Richtung einverstanden sind, aber aus ihrem ureigensten wirtschaftlichen Interesse schweigen, um nicht ihren Job in der Partei zu verlieren. Letztlich geht es aber nicht um Parteimitglieder, sondern um das ganze Volk, für das Sie Verantwortung tragen, – unabhängig davon, ob diese Leute Sie gewählt haben oder nicht.

        Es geht um die Zukunft der arbeitenden Bevölkerung, der Rentner und auch der Jugend. Genauso um die nächsten Generationen, die nach uns kommen, und eigentlich um alles. Es geht um Deutschland, und es geht um Europa.

        Daher mein Appell an Sie:

        Gehen Sie nicht als die Kanzlerin in die Geschichte ein, die dieses Land und den Kontinent gespalten hat. Reparieren Sie mit Ihrer Hand die Situation, die durch Ihre Politik entstanden ist. Ihre Aussage in Ihrer Neujahrsansprache ist dazu nicht geeignet.

        Handeln Sie, bevor es zu spät ist!

        Mit freundlichen Grüßen und allem Respekt vor Ihrem Amt –

        ein besorgter Europäer.

        Anmerkungen

        (1) http://www.sueddeutsche.de/politik/welternaehrungsprogramm-un-kuerzen-lebensmittelhilfen-fuer-syrische-fluechtlinge-drastisch-1.2172709

        (2) https://www.welt.de/politik/deutschland/article145792553/Der-Werbefilm-fuer-das-gelobte-Asylland-Germany.html

        (3)Nachzulesen im Interview mit dem französischen Journal du Dimanche im Februar 2011. http://www.lefigaro.fr/international/2011/03/06/01003-20110306ARTFIG00066-kadhafi-combat-al-qaida.php

        (4) https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_56.html

        (5) https://www.youtube.com/watch?v=kuoFY6dRSoE

        (6) https://www.youtube.com/watch?v=GKls9RM20ho

        (7) https://opposition24.com/neujahrsansprache-besorgter-europaeer-brief/

        Quelle: Gelbes Forum

      • Dass ist Angela MerkeL’s Politik für die Sie Mit Allen Mitteln Gegen dass Deutsche Volk KÄMPFT !

        Dass ist Martin Schulz’s Politik für die Er Mit Allen Mitteln Gegen dass Deutsche Volk KÄMPFT !

        Dass ist Claudia Roth’s Politik für die Er Mit Allen Mitteln Gegen dass Deutsche Volk KÄMPFT !

        Alle LINKEN Altparteien Politiker Sie KÄMPFEN Dafür dass ES bei Uns Hier in Deutschland Jetzt ganz genau werden wird so wie Afrika und Arabien !

        Dass Hier verstehen Alle LINKEN Altparteien Politiker Unterkulturelle Bereichung ! Nähmlich KRIEG zur VERNICHTUNG aller Deutschen und Weissen Europäner Menschen !

        Kriege und Religionskriege in Afrika mit entsetzlichen Grausamkeiten ! Von Peter Helmes

        Völkermord ausreichend belegt!

        Und da regt sich die halbe Welt – natürlich auch die Berufschristen – darüber auf, daß Donald Trump den Finger in die Wunde legt und afrikanische Staaten als Dreckslöcher bezeichnet?!

        – Wo sind denn diese Maulhelden und Christen, wenn es um das grausame Abschlachten von Glaubensbrüdern geht?!

        – Wo sind denn die Kirchenführer, die dieses Gemetzel beim Namen nennen?!

        – Wo sind denn die Pastöre, die wenigstens ihre Sonntagspredigt zum Thema Christenverfolgung halten?!

        – Und wo sind die vielen Gutmenschen, die sonst wegen eines gekrümmten Ameisenbeinchens auf die Straße gehen und ganze Protestzüge veranstalten?!

        Kollektives Verschweigen durch die Kirchen – ein Skandal

        Das kollektive Verschweigen der Massenmorde an Christen in islamischen Ländern durch die beiden Kirchen ist ein unglaublicher Skandal. Und daß die beiden Kirchen sich sogar wieder hinter (bzw. vor) den Islam stellen und diesen als eine angeblich „friedliche Religion“ geradezu hofieren, ist angesichts der furchtbaren Verbrechen, die aktuell an Christen durch eben diesen Islam begangen werden, eben auch ein Verbrechen der Kirchen (nicht zu verwechseln mit dem Christentum). Da kommen Erinnerungen an die Inquisition, die Hexenverfolgung und die Kollaboration mit den Nazis im Dritten Reich hoch.Denn keiner Zeit zuvor wurden die Christen so stark verfolgt wie in der Gegenwart

        100.000 Christen jährlich sind Opfer der Christenverfolgung

        Nach Quellen der „Evangelischen Allianz“ wird alle drei Minuten ein Christ wegen seines Glaubens hingerichtet – überwiegend in islamischen Ländern. Die „Katholische Kirche Schweiz“ berichtet, daß pro Jahr 100.000 Christen wegen ihres Glaubens von Muslimen ermordet oder zu Tode gefoltert werden. Diese Zahl wird auch von der christlichen Menschenrechtsorganisation „OpenDoors“ bestätigt.

        Jeder zehnte Christ ist nach Angaben der „Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte“ Opfer von Diskriminierung und Gewalt. Laut dem Weltverfolgungsindex der Menschenrechtsorganisation „OpenDoors“ aus den zurückliegenden Jahren sind Christen die weltweit meistverfolgte Religion.

        Es ist unvorstellbar, was vor den Augen der ganzen Welt vor sich geht. Die Gräuel sind so entsetzlich, daß viele Menschen wegschauen oder sie nicht sehen wollen. Die Brutalität, mit der jetzt Islamisten gegen Christen bzw. „Nichtgläubige“ vorgehen, kennt kein Beispiel in der Geschichte – weder bei den blutrünstigen römischen Kaisern noch bei Kommunisten des Schlages eines Mao Tse-tungs, Pol Pots oder Stalins.

        DIE FRATZE DES SATANS – WARUM SCHWEIGEN DIE KIRCHEN?

        Neue Dimension menschlicher Abgründe

        Es ist eine neue Dimension menschlicher Abgründe (von der auch die folgenden Berichte zeugen) – angeführt von Menschen in Teufelsgestalt, die Fratze Satans. Diese Christenverfolgung übertrifft alles bisher menschlich Bekannte und Vorstellbare.

        Niemand kann heute sagen, er habe nichts gewußt

        Nichts von den Massakern vor allem des Islam in den Ländern Afrikas, nichts von den massiven Christenverfolgungen und -tötungen im Nahen Osten, nichts vom Abschlachten „Ungläubiger“ im Sudan oder nichts von den Morden an Priestern in Südamerika – jeder muß sich die Frage gefallen lassen: Was hast DU getan, um diesem Morden ein Ende zu bereiten? Hast Du bisher aus Feigheit oder Bequemlichkeit geschwiegen?!

        „Wer zu handeln versäumt, ist noch keineswegs frei von Schuld. Niemand erhält seine Reinheit durch Teilnahmslosigkeit.“ (Siegfried Lenz 1926-2014)

        Sie schlachten Uns ab wir schlafen !

        WARNUNG: DIE FOLGENDEN ARTIKEL ENTHALTEN GRAUSAME FOTOS UND TEXTE. NICHTS FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND ERWACHSENE MIT SCHWACHEN NERVEN!

        Die Texte zeigen, was Menschen, vor allem aber Moslems, mit Christen in jenen Ländern machen, aus denen sie nun als sog. „Flüchtlinge“ zu uns kommen. Viele nur deswegen, um mit dem Schlachten auch hier zu beginnen. Die Ereignisse der letzten Jahre haben dies eindrücklich gezeigt.

        Die Grausamkeiten kennen keine Grenzen. Eine besonders häufig angewandte Tortur z. B ist es, den Christen bei lebendigem Leibe das Herz aus dem Körper zu schneiden. Frauen werden erst vergewaltigt, dann werden ihnen die Brüste abgeschnitten, bevor sie hingemetzelt werden – wobei häufig die Familie zuschauen muß. Den Vätern und Brüdern werden die Geschlechtsteile herausgerissen und ihnen in den Mund gestopft. Dann werden sie erschossen oder erdolcht… Die Liste der Grausamkeiten ist schier endlos!

        Die „Motive“ für die schlimmste Christenverfolgung aller Zeiten

        In islamischen Ländern ist sie eine Folge des Hasses gegen die „Ungläubigen“, die der Islam predigt – weshalb es auch Unfug ist, eine Trennung von (gutem) Islam und (bösem) Islamismus vorzunehmen. Beide berufen sich auf den für alle gleichen Koran.

        Der Islam hat nach einer Schätzung des Shoebat-Institutes in seiner rd. 1400-jährigen Geschichte etwa 270 Millionen „Ungläubiger“ ums Leben gebracht, derzeit in den letzten zehn Jahren durchschnittlich 100.000 Menschen. Der (nicht erklärte) Krieg des ISIS ist nichts anderes als ein Feldzug, eine Kriegsoffensive zur Verbreitung des Islam und damit zur Ausrottung der „Ungläubigen“. Ein „friedlicher“ Islam läßt sich damit nicht vereinbaren.

        Das Grauen kennt keine Grenzen

        Selbst Kinder wurden (und werden) systematisch durch den “Islamischen Staat” enthauptet und deren Köpfe danach auf Pfähle aufgespießt. Viele Mütter der Kinder wurden erst vergewaltigt und danach umgebracht.

        Die Väter wurden entweder gehängt oder auf andere Art nach unbeschreiblichen Folterungen auf brutalste Weise umgebracht. Manche mußten mitansehen, wie die unbeschreiblichen Gräuel an den eigenen Familienangehörigen verübt wurden. Kreuzigungen sind eine oft angewendete Methode, um Christen, die entweder nicht fliehen konnten oder sich weigern, zum Islam zu konvertieren, umzubringen!

        Die Neuen Kriegswaffen: Christenverfolgung, Atheistenverfolgung, Kannibalismus, Vergewaltigungen und Uneingeschränktes Massenmorden !

        Fast Alle Kriege\Bürgerkriege in Afrika sind Religions-Kriege zwischen Christen und Moslems oder Atheisten und Moslems wie zum Beispiel in Sudan, Südsudan, Nigeria, Niger, Ruanda, Kongo, Zaire, Uganda, Angola, Liberia und Co !

        Auch der Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda war auch so ein Religions-Kriege zwischen Christen und Moslems oder Atheisten und Moslems !

        Die Christlichen Tutsis und Atheistischen Tutsis wurden von den Islamischen Hutus Ermordet und Verbrannt !

        https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

        https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord_in_Ruanda

        Überall in ganz Afrika ist Kannibalismus und Vergewaltigungen eine Aktive eingesetzt Kriegsstrategie !

        Überall in ganz Afrika ist Kannibalismus und Vergewaltigungen eine Standard-Kriegswaffen !

        Ich habe hier einmal Kopiert einige Artikel zu dem Schockierenden Schlimmisten und Beeindrucksten Völkermorden und Kriegen in Afrika !

        1.) Sudan und Südsudan

        Kriegsverbrechen und Kannibalismus und Vergewaltigunen im Südsudan angeprangert !

        http://www.dw.com/de/kriegsverbrechen-und-kannibalismus-im-s%C3%BCdsudan-angeprangert/a-18812860

        Mehr als ein Jahr wurde der Bericht zu Kriegsverbrechen im Südsudan zurückgehalten. Nun belegt das Dokument, dass alle Parteien im Bürgerkrieg mordeten, vergewaltigten und folterten.
        Experten der Afrikanischen Union (AU) haben den Bürgerkriegsparteien im Südsudan besonders grausame Kriegsverbrechen bis hin zu erzwungenem Kannibalismus vorgeworfen. In dem lange unter Verschluss gehaltenen Bericht heißt es, die Opfer aus der Volksgruppe der Nuer seien gezwungen worden, das Blut von Toten zu trinken und deren verbranntes Fleisch zu essen. Frauen seien auf brutalste Art vergewaltigt worden, betont das in Addis Abeba vorgestellte Untersuchungsdokument. Männer, Frauen und Kinder, die an Kämpfen nicht beteiligt waren, seien gefoltert, vertrieben und getötet worden.
        Die Afrikanische Union hatte die Untersuchungskommission zum Südsudan unter Leitung des nigerianischen Ex-Präsidenten Olusegun Obasanjo Ende 2013 eingesetzt. Sowohl der Regierungsarmee und verbündeten Einheiten als auch den Rebellen unter dem ehemaligen Vizepräsidenten Riek Machar werden Grausamkeiten vorgeworfen. Machar gehört der Gruppe der Nuer an.
        Völkermord ausreichend belegt !
        In ihrem mehr als 300-seitigen Abschlussbericht sprechen die Verfasser auch von möglichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ausreichende Belege für einen Völkermord gebe es aber nicht, obwohl einige Opfer auch aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit angegriffen worden seien, heißt es.
        Die Veröffentlichung des Berichts war lange verzögert worden, weil die AU fürchtete, dass dadurch laufende Friedensgespräche behindert werden könnten. Präsident Salva Kiir und sein Rivale Machar vereinbarten im August eine friedliche Beilegung des Konflikts, doch seitdem ist der Waffenstillstand immer wieder verletzt worden.
        Die Untersuchungskommission regte einen afrikanischen Gerichtshof an, um die Verantwortlichen für die Verbrechen anzuklagen. Eine Liste mit vermeintlichen Drahtziehern der Morde und Gewalttaten soll dem Friedens- und Sicherheitsrat der AU übermittelt werden. Die Empfehlung, Kiir, Machar und andere von politischen Ämtern auszuschließen, wurde aus dem Bericht gestrichen, blieb jedoch in einer separaten Stellungnahme dazu enthalten.
        Arm trotz Grosser Ölvorkommen wegen der Kriminellen Politik der Lokalen Herrscher !
        Der Konflikt im Südsudan, der erst seit Juli 2011 unabhängig ist, hatte Ende 2013 begonnen. Präsident Kiir und Rebellenführer Machar gehören unterschiedlichen Volksgruppen an. Der Südsudan mit seinen elf Millionen Einwohnern ist trotz Ölvorkommen eines der ärmsten Länder der Welt.
        Deutschland ist mit derzeit sieben Soldaten und einem Polizisten an einer UN-Truppe zur Stabilisierung der Lage im Südsudan beteiligt. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch eine Fortsetzung des Einsatzes von bis zu 50 deutschen Soldaten. Der Bundestag muss dem noch zustimmen.

        2.) Ruanda, Der Brutale Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda

        https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

        Macheten und Sensen – Bilder vom Ruanda-Genozid

        1994 ermordeten radikale Hutu in Ruanda Mehr als 800000 Tutsi und gemäßigte Hutu. Heute gibt es in dem afrikanischen Land sogenannte Versöhnungsdörfer, in denen Täter und Opfer Tür an Tür leben.

        Im April 1994 begann in Ruanda ein Völkermord, dem bis zu eine Million Tutsi und gemäßigte Hutu zum Opfer fielen. 20 Jahre danach gehört das Gedenken zur Staatsräson des Landes.
        Am Abend des 6. April 1994 befand sich das Flugzeug des Staatspräsidenten von Ruanda, Juvénal Habyarimana, im Anflug auf den Flughafen der Hauptstadt Kigali. Gegen 20.30 Uhr wurde die Maschine von einer Rakete getroffen. Keiner der Insassen, darunter auch der Staatschef von Burundi, überlebte den Absturz.
        Nur wenige Minuten später begannen Angehörige der Präsidentengarde, der Armee sowie Milizen mit der Ermordung von Angehörigen der Tutsi-Minderheit und oppositionellen Hutu, was für eine Vorbereitung von langer Hand spricht. Erste Todeslisten datieren von 1993. In den folgenden drei Monaten verloren bis zu eine Million Menschen, vor allem Tutsi, ihr Leben, zwei Millionen konnten sich ins benachbarte Ausland retten. Die Massaker gelten als größter Genozid der jüngeren Geschichte.
        Am 16. April 1994 erreichte das Morden Nyarubuye. In wenigen Stunden wurden 2000 Menschen niedergemetzelt. Die Glaskästen in der katholischen Kirche von Nyarubuye sind gefüllt mit Schädeln. Einige Schädel sind zerbrochen, in einige sind Löcher geschlagen worden. Hunderte Arm- und Beinknochen liegen daneben, links steht ein Tisch mit Werkzeugen: rostige Schaufeln, Sensen, Rohre, eine Machete – Werkzeuge des Völkermords.
        15 Kilometer entfernt in der Ebene haben sich Tausende Ruander im tröpfelnden Regen versammelt. Sie warten auf eine kleine Flamme, eine Flamme, die als Symbol durch das Land reist. Sie ist Teil von „Kwibuka20“, wie der Gedenkreigen heißt, mit dem Ruanda derzeit den 20. Jahrestag des Massakers begeht. „Kwibuka“ heißt „Erinnern“ auf Kinyarwanda, der offiziellen Sprache Ruandas.

        Massengrab für die Nachbarn

        Während sich die Flammenzeremonie der Stadt Kirehe nähert, erzählt Theopiste Mukanoheli der versammelten Menge von ihren Erinnerungen. Die damals 18-Jährige musste mitansehen, wie ihr Nachbar eine 3,5 Meter tiefe Grube grub, die als Massengrab diente. Sie hielt sich in der katholischen Kirche von Nyarubuye auf, als Angreifer Handgranaten in das Gotteshaus warfen. Hunderte Menschen starben, darunter auch zahlreiche Verwandte.
        Die Kirche ist wiederaufgebaut. Mike Nkuzumuwami gehört zu denjenigen, die sich um den Ziegelbau kümmern. Allein in diesem Bezirk, einer dicht bewaldeten Gebirgsregion, seien 35.000 Menschen gestorben. Nkuzumuwami kann dem Völkermord aber auch etwas Positives abgewinnen: Endlich sei die nahezu strikte Trennung zwischen Ackerbau treibenden Hutu und Vieh züchtenden Tutsi verschwunden, wobei die Charakterisierung dieser sozialen Gruppen als „Stämme“ auf die Kolonialzeit zurückgeht.
        Die heutige Regierung legt größten Wert darauf, dass sich die Menschen als Ruander sehen und nicht als Angehörige einer bestimmten Volksgruppe. Ethnische Zuschreibungen, wie sie unter der belgischen Kolonialherrschaft üblich waren, dürfen in Personalpapieren nicht mehr verwandt werden. Ihr Gebrauch in der Öffentlichkeit kann juristische Konsequenzen haben. „Seit den Tötungen hat mich keiner mehr Tutsi genannt. Und die Hutu, die an dem Völkermord beteiligt waren, bedauern ihre Taten“, sagt Nkuzumuwami.
        Staatspräsident ist seit dem Jahr 2000 Paul Kagame, Führer der von Tutsi gegründeten Ruandischen Patriotischen Front (RPF), die 1994 bereits Teile Ruandas kontrollierte. Obwohl deren Rolle während der Massaker nicht unumstritten ist, gelang es Kagame und seiner Regierung, das Land zwischen Kongo und Tansania zu einem Vorzeigestaat zu machen, dessen Infrastruktur von seinen Nachbarn beneidet wird und der sich als IT-Zentrum Ostafrikas präsentiert.

        Warum stand die Welt abseits! Kein Internationales Militärisches Eingreiffen durch USA oder UNO gegen dieses Grosse Abschlachten in diesen Völkermord-Krieg! Dass wird auch Uns bevorstehen in der Zukunft!

        Kagames Regierung hat maßgeblich zur Versöhnung in unserem Land beigetragen, sagt Eric Mahoro, Direktor der Menschenrechtsorganisation Never Again Rwanda. „Ihm war klar, dass wir uns mit der Vergangenheit auseinandersetzen mussten, um eine Zukunft aufzubauen.“
        Und so kommen in diesen Tagen Schulgruppen nach Nyarubuye. Sie besuchen die Kirche, das Massengrab und das Museum des Todes. Neben den Schädeln und anderen Knochen liegen auf Tischen verstaubte braune Kleidungsstücke und Schuhe. Die jüngere Generation versteht den Völkermord nicht, und die Alten wollten nicht, dass sich das Ganze noch einmal wiederholt, erklärt Mike Nkuzumuwami.
        Bis heute streiten Fachleute, Zeitzeugen und Opfer über die Hintergründe und Motive des Völkermords in Ruanda. War es der zynische Versuch der Hutu-Elite, ihre schwindende Macht zu konsolidieren? Waren es uralte Stammesgegensätze oder Konflikte um Ressourcen? War der Bürgerkrieg zwischen Zentralregierung und RPF der Auslöser? Und welche Rolle spielte die Untätigkeit der internationalen Gemeinschaft, die die Massaker lange ignorierte? Man habe damals versagt, hat der damals für UN-Einsätze zuständige Untergeneralsekretär Kofi Annan beizeiten zugegeben. Erst Ende Juni 1994 intervenierte Frankreich und errichtete humanitäre Zonen, in denen Tausende Flüchtlinge Aufnahme fanden.
        Unweit von Nyarubuyes Museum des Todes steht ein neugieriger Junge, der zwölfjährige Nikeyimana Obadia, und wartet darauf, dass Nkuzumuwami aufhört zu reden, damit er sich mit den Besuchern unterhalten kann. Schließlich kommen die aus einer ganz fremden Welt, einer Welt, in der die Kinder nicht in Häusern aus Stöcken und Schlamm leben, in der sie sich nicht von Maniok und Bohnen ernähren und in der sie auch nicht mit Plastikkanistern zum Gemeinschaftsbrunnen gehen müssen, um Wasser zu holen.

        Eine Ideologie namens Hutu Power oder Hutu Macht bzw. Hutu Übermacht ! Diese Hutu Power Ideologie ist eine Ideologie-Vereinigung Hutu-Nationalismus und Islam\Islamismus !

        Seine Familie rede manchmal vom Völkermord, sagt der Junge. Nikeyimana weiß, dass sein Großvater damals gestorben ist. „Das ist ganz schlimm. Ich hoffe, dass niemand so etwas tut, denn es ist ganz einfach, Leben zu zerstören.“ Bei der Zeremonie wird den Tausenden Teilnehmern auf einer großen Leinwand ein Film gezeigt. Auf Englisch erklärt ein Sprecher, dass das Gemetzel vor 20 Jahren geplant gewesen sei. Dahinter habe eine Ideologie namens Hutu Power gesteckt, die das Ziel gehabt habe, die Tutsi auszulöschen. Weil sie „Kakerlaken“ seien und „Gewürm“, wie es im Radio hieß.
        Die Flammenzeremonie zieht durch das Land und soll am 7. April in der Hauptstadt Kigali eintreffen. Das Ritual solle das Land daran erinnern, wie weit man gekommen sei, deshalb werden in dem Video auch aktuellere, positivere Bilder gezeigt, vom wirtschaftlichen Aufschwung und von Präsident Kagame, sagt Nsengiyomva Apollinaise, ein örtlicher Beamter. „Das geschieht jedes Jahr. So wird Ruandern geholfen, sich persönlich an das Geschehene zu erinnern und über die Gründe nachzudenken.“ Apollinaise hat im Völkermord Eltern und Geschwister verloren.
        Am 7. April werden Bürger aus allen Schichten und Landesteilen der Opfer von 1994 gedenken. Denn der Genozid machte keinen Klassenunterschied, fast alle in Ruanda sind bis heute auf die eine oder andere Art betroffen. Im Kigali Memorial Centre und im Nationalstadion sind Veranstaltungen mit internationalen Ehrengästen geplant. An Massaker-Gedenkstätten wie Kirchen und Schulen gibt es ebenfalls Zeremonien. Eine Woche lang dürfen keine Hochzeiten stattfinden, Nachtclubs bleiben geschlossen und alle lauten öffentlichen Treffen sind verboten.
        Offenbar hat das Leiden auf den Killing Fields Ruanda wirklich verändert.

        3.) Bürgerkriege und Völkermorde in Uganda durch RebellenAnführer Ongwen und seiner Terror-Armee in Uganda

        https://www.n-tv.de/politik/Rebellenfuehrer-Ongwen-steht-vor-Gericht-article19265201.html

        Folter, Massenmorden und Kannibalismus – Rebellenführer Ongwen steht vor Gericht

        Die Liste der Grausamkeiten ist lang: Kinder müssen ihre Eltern töten und deren Blut trinken, Soldaten ihre Opfer kochen und essen, Zehnjährige werden vergewaltigt. Nun muss sich der ugandische Rebellenführer Ongwen in Den Haag verantworten.
        Die Geschichte von Dominic Ongwen ist die eines Opfers schrecklicher Gewalt. Und die eines Täters, der unvorstellbare Grausamkeiten verübte. Ongwen war zehn Jahre alt, als Bewaffnete ihn auf dem Weg zur Schule verschleppten und ihn zwangen, für die ugandischen LRA-Rebellen als Kindersoldat zu kämpfen. Seit Dienstag steht er als stellvertretender Anführer der „Widerstandsarmee des Herrn“ (LRA) vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.
        70 Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden ihm zur Last gelegt – so viele wie noch keinem anderen Angeklagten des Tribunals. Vergewaltigung und die Entführung von Kindern zählen dazu, die als Kindersoldaten oder Sexsklavinnen missbraucht wurden. Und die bestialische Verstümmelung und Ermordung von Zivilisten.
        Seit der selbst ernannte Prophet Joseph Kony die christlich-fundamentalistische LRA 1987 im Kampf gegen die ugandische Führung gründete, töteten die Rebellen nach Angaben der Vereinten Nationen mehr als 100.000 Menschen und entführten etwa 60.000 Kinder. Eines davon war Ongwen, Sohn eines Lehrerehepaars aus dem nördlichen Bezirk Gulu. Schon als Kindersoldat soll er durch seine Loyalität gegenüber Kony, seine Unerschrockenheit und sein strategisches Geschick aufgefallen sein. Schnell stieg er in den Rängen der LRA auf und leitete schließlich eine ihrer vier Brigaden.

        Kinder mussten Blut der Eltern trinken! Dass werden auch Unsere Kinder machen müssen in Zukunft!

        Kindersoldaten berichten von sadistischen Initiationsriten, die Ongwen vermutlich selbst durchlitt, bevor er andere damit quälte. Kinder mussten ihre Eltern, Geschwister und Freunde zu Tode prügeln und ihr Blut trinken. Das Kriegsverbrechertribunal beschuldigt Ongwen auch der Zwangsverheiratung und der erzwungenen Schwangerschaft – zwei Anklagepunkte, die der Strafgerichtshof zuvor noch nie erhoben hat. Während die Jungen zum Kampf gezwungen wurden, mussten Mädchen als Sexsklavinnen dienen. Ongwen soll mindestens sieben Frauen haben, von denen die jüngste bei der ersten Vergewaltigung zehn Jahre alt war.
        Das Gericht macht den 41-Jährigen auch für die Tötung von Zivilisten zwischen 2002 und 2005 in vier Lagern im Norden Ugandas verantwortlich. Augenzeugen berichten von Gewaltorgien, bei denen Menschen Lippen und Ohren abgeschnitten worden seien. Ongwen habe seinen Soldaten befohlen, ihre Opfer zu kochen und zu essen, schilderte ein Zeuge.
        Fast zehn Jahre lang fahndete der Strafgerichtshof nach Ongwen, Washington setzte fünf Millionen Dollar (4,4 Millionen Euro) Belohnung für seine Festnahme aus. Im Januar vergangenen Jahres stellte er sich schließlich einer US-Spezialeinheit in der Zentralafrikanischen Republik. Ongwen hatte sich offensichtlich mit LRA-Chef Kony überworfen, nachdem dieser einen anderen Kommandeur hingerichtet hatte.
        Die Anklage in Den Haag stützt sich in diesem ersten Prozess gegen ein Mitglied der LRA auf 74 Zeugen und 5800 Beweisstücke wie Funkmitschnitte, Fotos und Videos. Die Verteidigung will argumentieren, dass die eigene Traumatisierung als Kindersoldat Ongwen zum Mörder machte.
        Das wird die zentrale Frage des Prozesses sein: Ist jemand für Verbrechen verantwortlich, die er nie begangen hätte, wenn er nicht selbst Opfer gewesen wäre? Ongwen selbst verneint. Zu Beginn des Prozesses plädierte er auf nicht schuldig: „Im Namen Gottes“ wies er an diesem Dienstag in Den Haag alle Anschuldigungen zurück. Und er hob hervor: „Ich bin nicht die LRA. Die LRA ist Joseph Kony.“

        4.) Die Bürgerkriege, Massenmorde, Vergewaltigungen und Kannibalismus in Liberia

        http://www.spiegel.de/politik/ausland/kinderherzen-verspeist-general-gesteht-kannibalen-rituale-vor-dem-kampf-a-530689.html

        Die Bürgerkriege, Massenmorde, Vergewaltigungen und Kannibalismus in Liberia

        Kinderherzen verspeist – General gesteht Kannibalen-Rituale vor dem Kampf

        In die Schlacht mit verspeisten Kinderherzen: Ex-Rebellengeneral Milton Blahyi gesteht grausame Details aus dem liberianischen Bürgerkrieg. Er sei wie „von einem Dämonen besessen“ gewesen.
        Berlin – Wenn er in die Schlacht zog, war er meist nackt bis auf die Schuhe. Martialisch sollte das sein; der ehemalige liberianische Rebellenführer Milton Blahyi hieß nur noch „General Butt Naked“ – in etwa „General Splitternackt“.
        Inzwischen ist der 37-Jährige zum christlichen Priester konvertiert. Und behauptet in einem Interview mit der BBC, während des Bürgerkrieges in Liberia von „einem Dämon“ besessen gewesen zu sein: Vor den Schlachten habe er Menschen geopfert, um sich die Gunst der Götter für den Sieg zu sichern. Teil der Opferzeremonien sei gewesen, „ein unschuldiges Kind zu töten und ihm das Herz herauszureißen, das dann aufgeteilt und gegessen wurde“.
        Berichte und Gerüchte über Menschenopfer und Kannibalismus im Bürgerkrieg hatte es bereits vorher gegeben, etwa in den Büchern des britischen Afrika-Forschers Stephen Ellis. Doch Blahyi ist laut BBC der erste Kriegsherr, der solche Taten öffentlich zugibt.
        Vor der Wahrheitskommission in Liberia, die Kriegsverbrechen aus dem liberianischen Bürgerkrieg untersucht, gab Blahyi an, seine Truppen hätten insgesamt etwa 20.000 Menschen getötet. Sie kämpften gegen die Milizen von Ex-Diktator Charles Taylor, der sich seit Anfang Januar vor dem Kriegstribunal in Den Haag für illegalen Waffenhandel mit Sierra Leone verantworten muss.

        Viele Millionen Tote, Gegessende, Vergewaltigte und Vertriebene Opfer ! Noch Schlimmeres Leid wird auch auf Uns selber und Unsere Kinder zu kommen dank unserer Politik von EU, UNO, SPD, GRÜNEN, CDU, CSU, Die LINKE, PDS, DKP, FDP und MLPD !

        In zwei Bürgerkriegen in dem westafrikanischen Staat kamen zwischen 1989 und 2003 etwa 250.000 Menschen ums Leben, etwa eine Million Menschen wurden aus dem Land vertrieben. In den Kämpfen versuchten Warlords, politische Macht und Rohstoffe zu erstreiten, außerdem ging es um ethnische Konflikte zwischen verschiedenen Volksgruppen. Bis heute hat sich das Land nicht von den blutigen Auseinandersetzungen erholt, die Arbeitslosigkeit ist enorm hoch und die Wirtschaft instabil. Eine etwa 15.000 Mann starke Uno-Friedenstruppe ist weiterhin in Liberia stationiert.
        Blahyis Geständnis vor der Wahrheitskommission belegt, wie im liberianischen Bürgerkrieg archaische Sitten wieder auflebten. In der Ausnahmesituation des blutigen Konflikts suchten manche Soldaten Zuflucht bei Geistern.
        Blahyi, der bereits als Elfjähriger traditionelle Priesterweihen empfangen hatte, handelte in seinen Truppen nach alten mystischen Traditionen. Er habe sogar zögerliche Mitstreiter überzeugt, dass es wichtig sei, vor Schlachten Menschenopfer zu bringen. „Sie wollten, dass ich die Rituale im Verborgenen durchführe, aber manche Opferhandlungen sollen eine Zeremonie sein, deshalb machten meine Jungs und ich das auch vor den anderen.“ Woher er die Kinder nahm, wollte Blahyi nicht sagen.
        Er habe lange nach einer Möglichkeit gesucht, seine Geschichte zu erzählen, jetzt fühle er sich erleichtert, sagte Blahyi. Wenn er geständig sei und um Vergebung bitte, könne das helfen, die Wunden seines Landes zu heilen. Deshalb forderte er auch andere frühere Kriegsherren auf, über ihre Greueltaten im Bürgerkrieg zu berichten.

        Vom Kriegsherr zum Kirchen-Prediger

        Im Jahr 1996 verließ Blahyi das Militär – weil ihm in einer Schlacht Gott erschienen sei und gesagt habe, er tue Satans Werk. Danach zog der Geläuterte als christlicher Wanderprediger durch Straßen und Kirchen der liberianischen Hauptstadt Monrovia, verteilte Audiokassetten mit seinen Sermonen. „Ich predige gegen Mord und gegen Menschenopfer“, sagte Blahyi. Bei seinen Ausführungen vor der Wahrheitskommission bat er um Gnade. „Ich könnte auf dem elektrischen Stuhl landen, ich könnte gehängt werden“, – doch Vergebung sei der richtige Weg.
        In einem krisengeschüttelten Land, in dem Viele nur die Schrecken der Vergangenheit vergessen wollen, könnte er tatsächlich glimpflich davonkommen. Denn die Wahrheitskommission selbst ist kein Kriegsverbrechertribunal, sie kann niemanden verurteilen, sondern lediglich ein Gerichtsverfahren vorschlagen. Schon häufen sich die Stimmen, die einen Justizapparat fordern, der Kriegsverbrecher zur Verantwortung zieht. „Wenn jemand zugibt, mit seiner Gruppe 20.000 Menschen umgebracht zu haben, dann sollte es einen Mechanismus geben, der für Gerechtigkeit sorgt“, sagte Mulbah Morlue, Leiter eines Forums zur Errichtung eines Kriegstribunals in Liberia.
        Der ehemalige Rebellenführer Prince Johnson etwa, der heute Kongressmitglied ist, weigert sich, vor der Wahrheitskommission auszusagen. Er gilt als mitverantwortlich für die brutale Ermordung des Staatspräsidenten Samuel Doe, die auch auf einem Video festgehalten wurde. Er werde erst vor die Kommission treten, wenn jemand ihn direkt eines Verbrechens bezichtige, sagte Johnson. Was er sagen wird, scheint nach der bisherigen Arbeit der Wahrheitskommission vorhersehbar. Denn eigentlich findet jeder, ob Politiker oder General, dort immer die gleiche Begründung: Man sei „von einem Dämonen besessen gewesen“.

        US-Reporter von VICE besuchten diesen General Milton Blahyi „General Butt Naked“ machten dabei diesen Doku-Film: „The Cannibal Warlords of Liberia (Full Length Documentary)“ https://www.youtube.com/watch?v=ZRuSS0iiFyo

        5. ) Der Afrikanische Weltkrieg in den 1990er Jahren

        https://www.welt.de/politik/article232315/Der-afrikanische-Weltkrieg.html

        Die dreißigjährige Diktatur des Generals Joseph Mobutu zerstörte den von der Kolonialherschaft gebeutelten Kongo. Der Region gelang es, den Gewaltherrscher zu vertreiben – und versank im Krieg. Die anstehende Wahl läßt die Menschen jedoch auf Frieden hoffen.

        Blutige Unruhen zwangen Belgien seine Kolonie, 1960 in die Selbständigkeit zu entlassen. Das kongolesische Volk wählte den Unabhängigkeitskämpfer Patrick Lumumba zum Regierungschef. Doch kurz nach der Wahl brach ein Bürgerkrieg aus – er trieb das Land in eine mehr als dreißigjährige Diktatur.
        Nach der Wahl Patrick Lumumbas erklärten östlich gelegene Provinzen ihre Unabhängigkeit vom Bundestaat. Die chaotische Situation im Land öffnete dem General Joseph Desireé Mobutu den Weg zur Macht. Mobutu, der zuerst als Zeitungsredakteur und Sozialarbeiter sein Glück gesucht hatte, engagierte sich seit 1958 in der Unabhängigkeitsbewegung. Nach der Selbständigkeit 1960 stieg er zum Stabschef der kongolesischen Armee auf. Landesweit berühmt wurde der damals 31jährige 1960, als er Präsident Joseph Kasavubu bei der Ermordung des Regierungschefs Lumumba politisch unterstützte.
        1965, mittlerweile zum Obersten Generalleutnant aufgestiegen, schaltete er seinen Gönner Kasavubu aus. Gestützt auf die Macht des Militärs beseitigte er die Reste von Demokratie und Opposition. Er kündigte an dem Kongo zu neuem Reichtum zu verhelfen – er dachte allerdings nur an seinen eigenen Vorteil.

        Der pfeffrige, siegreiche Krieger, der Hahn, der keine Henne in Ruhe läßt

        Unmittelbar nach seinem Amtsantritt 1965 ließ der an die Macht geputschte Militär Laurent Desiré Mobutu drei mit Marmor und Jade verzierte Paläste im nördlich gelegenen Gbadolite erbauen – in Sichtweite des Schloßes des früheren belgischen König Leopold II. Im Laufe seiner Herrschaft erwarb er dutzende Paläste und Herrenhäuser in West-Europa. Mobutu, der sich stets mit einer Leopardenfellmütze fotografieren ließ, pries seine Residenzstadt als „Versailles des Urwalds“. 1970 taufte er den Kongo in Zaire um, da er den Namen als Zeichen der belgischen Gewaltherrschaft verstand.
        1972 wählte der Herrscher einen neuen Namen: Sese-Seko-Kuku-Ngbeandu-Wa-Za-Banga, übersetzt der „pfeffrige, siegreiche Krieger, der Hahn, der keine Henne in Ruhe läßt“ Die Vereinigten Staaten unterstützten Mobutu unter der Bedingung, die Rohstoffe des Kongos nicht an den Ostblock zu liefern. Seine Politik der Selbstbereicherung korrumpierte das Land und ruinierte die Wirtschaft. So fiel beispielsweise die Kupferproduktion innerhalb von zehn Jahren um 90% !

        Staatsstreich und Bürgerkriege

        Nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Staaten ab 1989 kühlte sich das Verhältnis der Schutzmacht USA gegenüber Mobutu ab. Die Entwicklungshilfezahlungen wurden drastisch reduziert. 1991 versank der Kongo in einer bis heute andauernden Wirtschaftskrise, die alle Vermögen entwertete. Die Stabilität der Region wurde zudem 1994 durch Hunderttausende Flüchtlinge erschüttert, die nach dem Völkermord in Ruanda im Nachbarland Rettung suchten.
        In den östlichen Regionen formierten sich Rebellenverbände. Unter der Führung des Oppositionsführers Laurent Desiré Kabila setzten sie den mittlerweile schwer krebskranken Mobutu 1997 als Präsident ab. Kabila, der von der Sowjetunion ausgebildete wurde, war zeitweise mit 17 Frauen vermählt. Er strebte seit Jahrzehnten nach der Macht im Kongo. Ab 1965 kämpfte er als Oberbefehlshaber der Rebellen gegen die Zentralregierung Mobutu.
        Nach dem erfolgreichen Staatsstreich 1997 säuberte der designierte Präsident die Verwaltung von Mobutu loyalen Beamten. Zaire wurde wieder in Kongo umgenannt. Mobutu selbst wurde ins marokkanische Exil gedrängt, wo er kurz darauf an Prostatakrebs starb.

        Der Afrikanische Weltkrieg

        Der Machtwechsel sollte den Kongo nicht befrieden. Ruanda und Uganda unterstützen Rebellentruppen, um Kabilas Regierung zu schwächen. Sie versuchten, Kontrolle über die Gold und Diamantenvorkommen zu erlangen. Kabila wiederum bemühte sich erfolgreich um Unterstützung von Simbabwe, Angola, Namibia, Tschad und den Sudan. Als Gegenzug für ihr militärisches Engagement gegen die Rebellen versprach er ihnen den Zugang zu den Diamantenminen des Landes.
        Unter internationalen Druck garantierten die am Krieg beteiligten Länder 1999 ihre Truppen aus dem Staatsgebiet der Demokratischen Republik Kongo zurückzuziehen. Viele Rebelleneinheiten stehen aber immer noch unter Waffen. Zur Überwachung des Friedensabkommens stationiert die UN eine 17800 Mann starke Blauhelm-Truppe, die ihre Soldaten aus afrikanischen Ländern rekrutiert.
        Kämpfe zwischen verfeindeten Ethnien erschüttern bis heute die Region. Im Mai 2003 verschärfte sich im Distrikt Ituri im Nordosten des Kongo ein seit 1999 schwelender Konflikt zwischen Milizen der Hema- und Lendu-Völker. Tausende Menschen starben bei blutigen Massakern in der Distrikthauptstadt Bunia.
        Präsident Laurent Desiré Kabila fiel im Januar 2001 einem Attentat zum Opfer. Sein Sohn Joseph übernahm das Amt und stellt eine gemeinsame Regierung mit den Rebellen, dessen Führer Ministerposten besetzten.
        Die Regierung sieht ihr Ziel in der Organisation der ersten freien Wahl seit 1959, welche aber wegen den anhaltenden Kämpfen zwischen einigen Rebellenfraktionen und der Regierung immer wieder verschoben werden mußte. Die Vereinten Nationen verstehen den Kongo-Krieg als afrikanischen Weltkrieg. Bis heute werden jeden Tag 1000 Menschen Opfer der Kämpfe, die heute über vier Millionen Menschen das Leben gekostet haben.

        Die EU und Unsere Anti-Deutsche Bundesregierung Arbeiten Aktive Daran die Wiederholung dieses Afrikanischen Weltkrieg’s zu Uns nach Deutschland und Europa Schnellstens Herein zu Holen ! Dass soll Unsere Zukunft werden wenn es nach den Politiker der aller LINKEN Altparteien geht und der Bilderberger Vormündern !

        Vielen Dank für’s Lesen und Lernen !

        MfG

      • Diese Zutiefst Abscheuliche Kanzlerin MerkeL

        ———————–

        Um den Status den SIE nie hatte nicht zu verunglimpfen, würde ich sagen:

        „Eine zutiefst unausstehliche und abscheuliche Marionettenkreatur„

        Please Mr.Trump und Mr.Putin verhaften sie diese unsägliche verbrecherische Kreatur und das andere Verbrechergesockse gleich mit.
        Es wurde genug großen Schaden bereits angerichtet….

    • Stürzi ist ein widerwärtiger Zionist und nichts anderes. Der ist nur zum Hetzen da . Das Ziel des internationalen Judentums ist ein Krieg zwischen dem Islam und dem Christentum : Albert Pike . Ziele sind das Christentum , die weiße Rasse , die Germanen. Stürzi wird wie alle anderen , die den abartigen Plan dieser Juden unterstützen , seine gerechte Strafe bekommen.

    • MerkeL’s Grösstes Verbrechen, Sie hat den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI Gestürzt !

      Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeiner, Barack Obama und George Soros haben den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

      George Soros’s Open Society Foundation, Barack Obama’s CIA und CFR und Frank-Walter Steinmeiner’s und Angela MerkeL’s Bundesnachrichtendienst (BND) haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

      Diese Verbrecher haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI wegen eines Exorzismus-Rituals aus den 1960er Jahren in Deutschland bei dem es zum Tod eines Kindes kamm, eine Strafverurteilung wegen Ritualmord Angedrohnt gegen den Papst Benedikt XVI und seinen Bruder, wenn Der Papst Benedikt XVI und Bruder Nicht von Alle Ihren Kirschen-Ämtern Sofort Zurücktretten !

      http://www.kanzlei-sailer.de/papst-strafanzeige-2011.pdf

      http://www.kanzlei-sailer.de/strafanzeige_gegen_papst_weitere_dokumente.pdf

      https://michael-mannheimer.net/2017/12/15/vatikan-auftand-einer-gruppe-von-kardinaelen-gegen-willkuer-herrschaft-und-inakzeptable-politik-durch-papst-franziskus/

      https://michael-mannheimer.net/2018/01/02/ist-der-papst-bereits-heimlich-zum-islam-konvertiert-katholische-ex-muslime-schreiben-brandbrief-an-papst-franziskus/

      Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeiner, Barack Obama und George Soros haben den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

      George Soros’s Open Society Foundation, Barack Obama’s CIA und CFR und Frank-Walter Steinmeiner’s und Angela MerkeL’s Bundesnachrichtendienst (BND) haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

      Diese Verbrecher haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI wegen eines Exorzismus-Rituals aus den 1960er Jahren in Deutschland bei dem es zum Tod eines Kindes kamm, eine Strafverurteilung wegen Ritualmord Angedrohnt gegen den Papst Benedikt XVI und seinen Bruder, wenn Der Papst Benedikt XVI und Bruder Nicht von Alle Ihren Kirschen-Ämtern Sofort Zurücktretten !

      Sie hat also Sogar Verbrecher gegen Gott begehen um Ihre Macht weiter Auszuweiten und noch brutaler durchzusetzen !

      Die Grausame Wahrheit Überall schnell verweiter verbreiten und weiter verteilen !

      MfG

      Das ist die Böse Zukunft die MerkeL, Martin Schulz, Steinmeier, George Soros, Juncker, Clinton, Obama, Kissinger und Co Über Uns Gebracht haben !

  2. Wieder ein sbsolut klasse, Artikel Mannheimers. In doppelter Hinsicht. Er beschreibt die teuflische Rolle Merkels und ihres Systems, welches ohne unser Wissen Weltweit für Immigranten wirbt – während uns dieselben Leute belügen und behaupten, dass die Immigrationwlele am Abebben sei.

    Die Regierung, allen voran Merkel, setzt immer noch ihren teuflischen Genozid an uns deutschen fort. Dafür möge die von der HöLke verschlungen werden … Aber es reicht auch ein wbdexwue das der beuden ceasescus.

    Auh die Analyse zu PI ust brillant. Sid trifft ins Zentrum. Ich habe mich schon lange von pi verabschiedet und lese vor allem auf youwaTsch und hier.

    Der weltlich Mannheimers ist nach meiner pwtsöbl6einschätzing im deutschen Sprachraum ohne Beispiel. Nirgendwo habe ich über das Zeitgeschehen so viel gelernt wie hier.

    Pi habe ich längst vergessen. Es mag sein. . Dass, Stürzenberger dies zu verantworten hat. Er ist sicher ein guter Isadmkrikiker.
    Er kann sich aber mit dem enormen Horizont von Mannheimer nicht ansatzweise messen

    • Zuviel Fanatismus verengt immer die Sicht.
      Aber man braucht wiederum eine große Portion „innere Unausgewogenheit“, um sich auf die Straße stellen zu können und sich dort jeglichen Anfeindungen mit starker Überzeugung entgegenstellen zu können.

      Der ruhige Denkertyp macht so etwas niemals; eine Persönlichkeit wie mm gibt es nicht allzuoft, die enormes Hintergrundwissen mit großer kämpferischer Entschlossenheit in sich vereint.

      PI ist dennoch ein schnelles und gut recherchiertes Informationsportal für die „Daily News“-Sparte.

      Denn wir werden hier derartig schlimm und kontinuiertlich von den MSM desinformiert, daß wir um JEDEN Beitrag gegen diesen Irrsinn froh sein müssen. Wenn viele Menschen PI lesen, erfahren sie zumindest EIN wichtiges Informationsspektrum, was sonst völlig ausgeblendet wird.

  3. Ja Merkel ist die grösste Völkermörderin aller Zeiten ausser Mohammed natürlich. Aber wenn diese Frau samt EU-Mafia-Bande in Brüssel so weiter machen dürfen ,werden die Europäischen Völker von diesem Politikerpack samt Kirchen die auch fleissig am Völkermord der Europäer mitmischen ,ermordet . Mord ist Mord ,Merkel hat schon viel Blut an den Händen genauso wie Ihre CDU/CSU/SPD/Grünen. Wenn wir auch noch wissen das diese Politiker illegal im Amt sind . Da bekommt man Wut …

    PI ist seit dem Breix -Attentat umgedreht worden .Ich lese nur noch ab und zu dort,aber schreiben schon sehr viele Jahre nicht mehr.Journalistenwatch , Krisenfrei,deutschelobbyinfo,unser Mitteleuropa usw. sind besser als PI-News ,den die Informationen sind vielfältiger.
    Der MM-Blog ist natürlich der Beste ,daher bin ich vor Jahren schon hier.
    Aber ich habe mich ein bißchen zurückgehalten ,weil ich es nicht mehr ertragen kann, wie unser Volk von dieser Kriminellen Vereinigung (Merkel als Hauptschuldige) belogen,betrogen ,ausgeraubt und zum Abschuss an die Moslems und Neger freigegeben hat.
    Die Medienhuren sind das letzte Gesindel was es auf Erden gibt,für Geld tun diese Alles . Pfui Teufel

    Wenn das die Deutschen wüssten ……..

    • Werte Anita,

      irgendwann wird diese Rumpelstielzine entlarvt.
      Dann wird IHR Name laut ausgesprochen werden.
      Und dann wird es SIE zerreißen…

  4. Was die Aussagen zu Afghanistan angeht: es ist doch erfreulich, daß es ein „Gutachten“ direkt aus der Innenansicht von Afghanistan gibt, das besagt, daß dieses schöne Land für Afghanen ganz prima ist.
    Rückführung als KEIN PROBLEM darstellt.

    🙂

    Damit läßt sich doch was anfangen.
    Muß man nur sehr sehr gut verbreiten!
    AfD… aus allen Rohren, schlage ich vor, daß man weitere Beweise und Aussagen zur völligen Ungefährlichkeit von Afghanistan sammelt und sie dann medial gezielt und dicht gestreut verbreitet, sehr häufig und mit vielen Wiederholungen.

    „Es bestehen begründete Zweifel an der Aussage der xyz, daß eine Rückführung von straffälligen oder illegal hier befindlichen (also ALLE) Afghanen nach den geltenden Kriterien…. etc.pp problematisch sein sollte.“ 🙂

    Das Jahr ist jung, packen wirs an!

    • das ist wie mit den lieben marrokesen, die mit die schlimmsten hier darstellen.
      der nächste flug ins urlaubsparadies marrakesch-marokko geht um 09:45 ab HH.
      wer lieber nach casablance möchte, der sollte den ferienflieger um 10:05 nachher nehmen.

      is ja alles ganz schrecklich…..

  5. Unter dem Alten LINKEN US-Präsidenten Barack Obama hatte dass Biologische-Waffen-Forschungsprogramm des US-Militär’s eine neue Gentechnologische-Waffen die Nur Weisse-Rasse-Menschen tötet entwickelt angeblich zur Abwehr gegen Russland !

    Unseren EU-BRD-Politiker wie Schulz, MerkeL, Maas, Roth, Juncker und Co traue Ich JA sogar zu dass diese Gentechnologische-Waffen die nur Weisse-Rasse-Menschen tötet einsetzen werden oder würden, Um Deutsche-Deutsche noch Schneller auszurotten !

    http://www.anonymousnews.ru/2017/11/01/biowaffe-gegen-russland-putin-unbekannte-sammeln-landesweit-gewebeproben-von-russen/

    https://opposition24.com/entwickeln-usa-ethnowaffe-russland/365514

    Allen diesen LINKEN EU-Politikern die Solche Gewaltverbrecher einladen in Ihr eigenes Heimatland, Allen LINKEN EU-Politikern die Solche Gewaltverbrecher einladen über Ihr eigenes Deutsches Volk darüber herzufallen, die werden auch noch Sehr viel Schlimmere Verbrechen begehen in Zukunft wenn Sie nicht stoppt !

    https://michael-mannheimer.net/2017/12/26/mordrate-unter-merkel-um-100-prozent-gestiegen-selbst-der-spiegel-will-nun-ein-ende-der-merkel-aera/

    https://michael-mannheimer.net/2017/12/21/16-jaehriges-deutsches-maedchen-im-hochschwarzwald-von-drei-schwarzen-immigranten-brutal-sexuell-angegriffen-polizei-bittet-um-hinweise-aus-derbevoelkerung/

    https://michael-mannheimer.net/2017/12/04/ehem-nigerianischer-kultusminister-christen-wurden-von-lybischen-moslem-gefangengenommen-und-dann-wie-kebab-gegrillt/

    • @ BAIZUO

      Unglaublich wichtige Information von Ihnen! Danke!
      Ich hab die Links überprüft, die scheinen valide zu sein.
      Die Funktion dieser NGOs wird immer suspekter.
      Da sie „außerstaatlich“ organisiert sind und mit ihren Projekten immer sehr nah an den Menschen dran sind, können sie ungeheuer viel steuern, was nicht mal Regierungen könnten, nicht mitsamt allen Geheimdiensten, die sie zur Verfügung haben.

      An den Flughäfen werden auch flächendeckend unauffällig DNS-Proben ohne zu fragen entnommen, indem man mit einem kleinen Miniskalpellchen (nicht besonders scharf) von den Händen Hautproben abschabt. Dies geschieht in vielen auch europäischen Ländern, habe das selbst mit eigenen Augen in Italien beobachten könnnen, wenn man als Fluggast durch die Sicherheitschecks geschleust wird.

      Ohne zu fragen und ohne „Aufklärungspflicht“, die es anscheinend nur noch auf dem Papier gibt, nebst Einverständniserklärung abzufragen.

      Das bedeutet, wenn es an vielen bis allen Flughäfen der Welt vorgenommen wird, und zwar an allen Personen, daß im großen Stil DNS- und Gewebeproben entnommen werden.
      Das wiederum heißt, daß große DNS-Datenbanken angelegt werden.

      Im ewigen Eis wird das ja schon mit den Pflanzen gemacht.
      Seit 2008 offiziell.
      Warum werden solchen Datenbanken angelegt?
      Wer finanziert das und wie begründet?

      http://www.rp-online.de/panorama/wissen/gruene-arche-noah-tief-im-eis-aid-1.2307039

      https://www.stern.de/panorama/wissen/natur/samenspeicher-arche-noah-im-eis-3083220.html

      Der Bau begann 2006!
      Wann trat die Staline und ihre NWO-NGO-ONE-World-Ideologen aus den USA und anderswo ihren linken Eroberungsfeldzug an?
      Astana ist auch von zentraler Bedeutung – was die Religions-NWO-angeht.
      Ab da spätestens begann der UMBAU der bekannten WELT in ein ISLAMOKOMMUNISTISCHEN MONSTERGEBILDE weltweit. Es wäre mal interessant zu wissen, WIEVIELE STAATEN SEIT 2006 verschärft islamisiert wurden!!!!
      Und wieviele seit dem inzwischen völlig unter der Fuchtel des Islam gelandet sind.

      Und dazu sollte man nie DAS HIER aus den Augen verlieren.
      Die effektivste Geheimwaffe dieser Agenda hat einen Namen und ein in den Augen vieler Menschen harmloses Gesicht. Bei mir wirkt das nicht, aber der Tarnkappenbomber ist flächendeckend im Einsatz, weltweit.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel

      http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/spitzbergen-norwegen-baut-arche-noah-fuer-pflanzen-a-422144.html

      _______________________________________________

      https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20171021317970880-putin-technologie-schlimmer-als-atombombe/
      Putin warnt vor Technologie, „schlimmer als eine Atombombe“

    • Der „Einzelfall“ des Tages #6

      „“Sergeant Meinungsfrei
      Dieser Vorfall ist wirklich abscheulich wie ich finde. Ich werde so viele Kommentare wie möglich lesen und beantworten. Einfach weil ich erfahren möchte, ob dies nur auf mich so wirkt oder ihr diese Einschätzung teilt!?““

      ca 4 min.

    • Die Gerüchte über ethnozidäre GMO-Viren, die spezifische Völker ausrotten können, gibt es schon seit Ende der 90er Jahre. Israel soll die damals gegen Araber entwickelt haben.

      Das ist ein Thema was genau wie der ganze Biotech-Sektor komplett aus der NATO-Presse ausgeblendet wird: eine neue Generation von Gentechnik-Biowaffen. Nicht nur Viren und Bakterien, auch genetisch veränderte Nahrungsmittel gehören dazu.

      Die Amerikaner haben sich in der Ukraine nach dem Maidan sofort die gesamte Schwarzerde unter den Nagel gerissen. Die Schwarzerde hört ja nicht an der russischen Grenze auf sondern geht nahtlos rein nach Russland. Die Amerikaner könnten mit genetisch verändertem Saatgut schon heute über die ukrainische Grenze hinweg die Nahrungsmittelversorgung Russlands angreifen. Wahrscheinlich etwas, was die Amis gegen Russland einsetzen werden wenn der Iran und Nordkorea in deren Hände fällt. Die Russen wären gut beraten in der Ukraine mal endlich für klar Schiff zu sorgen statt da auf „frozen conflict“ zu machen.

    • Ich fange gerade damit an, SIE optisch zu ertragen.
      Das ist gut. So verfalle ich nicht mehr in diesen Ablehnungsreflex, der die Apathie auslöst, die die Massenhypnose hier ermöglichen konnte.

      • man sollte die alle sehen/ertragen können.
        nur so kann man verstehen lernen wie perfide die denken und gegenmassnahmem treffen.

        und das ist verdammt schwer. denn gute psychopathen sind normalen menschen weit voraus in vielen dingen…

    • Kettenraucher: Diese Trulle kann uns nicht mehr sehen – und daher ist von ihrer Seite unsere Vernichtung beschlossene Sache.
      Vor einiger Zeit war sie in Nigeria, stand vor einer Schulklasse und hat mit einem Glanz in den Augen den Kindern erzählt, was es in Deutschland für Möglichkeiten gibt. Wenn ich das noch richtig weiß hat der nigerianische Präsident davor gewarnt, Nigerianer als Flüchtlinge aufzunehmen – was das Merkel nur noch mehr angespornt hat, diese Leute aufzufordern, doch zu uns zu kommen.

  6. Zu Afghanistan!
    Ja unsere Gutmenschen-Jugendamt-Naivlinge, oder vielleicht sind sie auch nicht naiv, sondern Kriminelle, sollten ein Pflichtpraktikum in Afghanistan ablegen, bevor sie noch mehr Afghanen in unser Land lassen und befürworten, daß die hier betreut werden!

    Es wird immer BUNTER!

    Der Afghane, der Mia ermordet hat, hatte also schon massive Eifersuchtsanfälle und er war – JA LIEBE PRESSE, WIEDERMAL GUT GESCHLAFEN!!! UND GUT PROPAGANDAGETRÄUMT –

    DIESER DRECKSACH WAR MITSCHÜLER IN DER KLASSE VON MIA UND HATTE SIE NATÜRLCH DORT KENNENGELERNT! ALSO NICHT MAL IM JUNGEDTREFF DER EVANGELISCHEN SUPER-KUPPLER-GEMEINDE, SONDERN DIREKT DURCH MERKELS PFLICHTEINSCHULUNGS-KUPPELEI!!!!

    DIESE TYPEN WERDEN OHNE ALTERSÜBERPRÜFUNG DIREKT IN UNSER SCHULEN ÖÖÖÖÖNTÖÖÖGRÖÖÖÖRT!
    SIND DIE ALLE WAHNSINNIG!

    Wir brauchen sofort einen Aufnahmestopp, sofortige MASSENAUSWEISUNGEN und ein SOFORTIGES ENDE DIESER IS-TERRORISTEN-EINSCHLEUSUNG!
    RÜCKBAU ALLER sogenannten ÖÖÖNTÖÖÖGRÖÖÖRUNGS-MAßNAHMEN!

    DIESE HOCHGEWALTTÄTIGEN WAHNSINNIGEN WERDEN HIER AUF UNSERE KINDER LOSGELASSEN, sie ERSCHIEßEN SIE BEREITS AUF OFFENER STRAßE OHNE GRUND.
    ERSTECHEN SIE AUS EIFERSUCHT, DIE DÄMLICHEN GÖREN WERDEN NICHT INFORMIERT, SIE DENKEN, DAß DAS VON IHNEN VON DEN LEHREREN ETC. ERWARTET WIRD, DAß SIE SICH MIT DIESEM GEZÜCHT BEFREUNDEN UND AUF KEINEN FALL RASSISTISCH SEIN DÜRFEN. DIESE STAATSRAISON SELBST, DIESE NAIVE GUTMENSCHEN-WILLKOMMENSKULTUR IST EXTREMST LEBENSGEFÄHRDEND.

    RAUS MIT DIESEM GEZÜCHT AUS UNSEREN SCHULEN UND KINDERGÄRTEN!
    JA AUCH KINDERGÄRTEN!
    DER TERROR ZÜCHTET AUCH MINIMÖRDER!
    BEREITS SOBALD DIE EIN MESSER IN DER HAND HALTEN KÖNNEN!

    Wieder ein Afghane, der mit dem Flugzeug bei uns EINGEREIST ist!
    Exakt die selbe Type wie der Mörder von Maria L.
    Wer hier seine paramilitary-Klamotten nicht mal ablegt, zeigt doch schon, daß er SOLDAT IST! Und daß er im KRIEGSEINSATZ IST.
    Warum werden die offensichtlichen Zeichen von diesen vernagelten Idioten-Deutschen nicht gesehen!!!??

    PI stellt hier genau die richtigen Fragen.
    Welche Fluglinien schleusen solche Typen hier ein??!!
    Wo waren die Alarmglocken der zuständigen Behörden?`Jugendamt, zuständiger BETREUER, SCHULE, POLIZEI, warum war der Vater derartig vernebelt blöde?

    Ich füge noch hinzu:
    Wieso gibt es von Schulen erzwungen Integrations-Work-Shops mit diesen Profikillern?
    Wieso dürfen Minderjährige allesamt diese hochflexiblen Datenbomben, genannt Smartphones, haben, die sie zu leichten Zielscheiben für Päderastenringe und professionelle Beziehungsanbahner zwecks Eheschließung zur Erlangung von Aufenthatspapieren machen?

    Instagram und WhatsApp sind dezeit die gefragtesten sozialen Programme, die von diese Altersgruppe von MINDERJÄHRIGEN genutzt werden.
    Warum ist es cool, ein Handy zu haben und nicht nach den GESETZEN des JUGENDSCHUTZEN VERBOTEN!!?

    http://www.pi-news.net/2018/01/die-15-jaehrige-mia-ist-tot-weil-der-staat-total-versagt-hat/
    „Afghane Abdul D. reiste mit 14 per Flugzeug ein
    Die 15-jährige Mia ist tot, weil der Staat total versagt hat
    (…)
    Wie kam Abdul D. nach Deutschland und welchen Status hat er hier?

    „Der Afghane war im April 2016 als minderjähriger unbegleiteter Flüchtling in Hessen eingereist“, heißt es bei der Bildzeitung über den Messermörder Abdul D.. In Hessen eingereist? Interessant. Um von Kabul nach Hessen einzureisen, muss man im Flieger kommen. Um in einen Flieger zu gelangen, braucht man einen gültigen Reisepass und ein Visum für das Zielland. Als Minderjähriger zusätzlich eine Vollmacht der Eltern. Trotzdem muss es eine Fluglinie gegeben haben, die den MUFL nach Deutschland einschleuste, denn er kam illegal. Und zwar ohne Papiere. Zusammen mit seinem Cousin. Und es muss deutsche Beamte gegeben haben, die der Fluglinie den illegalen Kindertransport bereitwillig abgenommen haben anstatt ihn in der Zuständigkeit von Turkish Airways oder Emirates oder einer anderen komplett verlotterten Fluggesellschaft zu belassen.

    Der Asylantrag des Afghanen wurde im Februar 2017 abgelehnt. Das BAMF sprach eine Duldung aus, was vor allem mit der abenteuerlichen Altersangabe zu tun haben dürfte.

    Wie alt ist der Mörder?

    Afghanische Papiere sind bezüglich Altersangaben wertlos. In dem failed state erfolgt die Altersangabe für Ausweise anhand des Aussehens. So wie auch in unserem failed state. „Die Rheinpfalz“ berichtet über die vorsintflutliche Datengewinnung:

    Zu der Einschätzung, dass der Inhaftierte erst 15 Jahre alt sein soll, kam das Jugendamt in Frankfurt, wie die Kreisverwaltung Germersheim informiert. Und zwar durch „Inaugenscheinnahme“ und durch ein „ärztliches Erstscreening“. Außerdem habe sich ein Familienrichter den Afghanen angeschaut. Das Alter sei dort nicht in Frage gestellt worden. Dass der Täter volljährig – also 18 Jahre alt– sei, „wird derzeit von allen Beteiligten ausgeschlossen“. Aus dem Ausländerzentralregister ergibt sich nach Informationen der RHEINPFALZ ein Geburtsdatum 1. Januar 2002, Geburtsort Kabul.

    Abdul D. gab sein Alter mit 14 (!) an, wie mittlerweile bekannt wurde. Als Geburtsdatum diente der 1.1.2002. Demnach hat der Knabe gerade im deutschen Jugendkuschelknast seinen „16. Geburtstag“ gefeiert. Der Vater des Mädchens sagte allerdings der „Bild“: „Er ist nie und nimmer erst 15 Jahre alt.“ Optische Altersbestimmungsprogramme im Netz kommen auf 26-30 Jahre.

    Inzwischen gibt es neue Informationen zu der ominösen „Inaugenscheinnahme“ durch das Jugendamt der Stadt Frankfurt, wo die „Daten“ des Afghanen erhoben wurden. Sehr aufschlusseich, bitte im Sitzen lesen:

    Die Stadt Frankfurt hat erstmals Angaben zur Altersfeststellung bei dem Verdächtigen gemacht, der in Kandel (Rheinland-Pfalz) ein Mädchen getötet haben soll. Der Leiter der Jugendgerichtshilfe, Rainer Johne, erklärte auf Anfrage von hr-iNFO, das Jugendamt der Stadt habe im Mai 2016 einen unbegleiteten Flüchtling vorläufig in Obhut genommen, auf den die Personalien des Tatverdächtigen von Kandel zutreffen könnten.

    Daraufhin sei das Alter, damals 14 Jahre, durch eine „qualifizierte Inaugenscheinnahme“ festgestellt worden. Darunter sei ein Gespräch mit Dolmetscher und zwei Sozialpädagogen des Jugendamtes zu verstehen. Allerdings will die Stadt Frankfurt nicht sicher bestätigen, dass es sich um den Tatverdächtigen handelt, denn der Stadt liegt nach eigenen Angaben nicht dessen kompletter Name vor.

    Johne betont, dass die „qualifizierte Inaugenscheinnahme“ das übliche Verfahren zur Altersfeststellung sei. Es würden die Angaben des Flüchtlings zu Biografie, Schulbesuch und Fluchtweg ebenso begutachtet wie das äußere Erscheinungsbild und der Gesamteindruck. Ein medizinisches Altersgutachten erstellen zu lassen, sei kostenintensiv und liefere auch kein eindeutiges Ergebnis.

    Durch einfache Inaugenscheinnahme solch durchsickernder Informationen kann man auf jeden Fall ein komplettes Staatsversagen attestieren.
    (…)“

    Alles völlig UNFAßBAR!
    WAHNSINNIG!
    NICHT NUR DIESER FALL, SONDERN DIE TATSACHE, DAß DIESE TYPEN FLÄCHENDECKEND VON DIESER STALIN-ICH KANN GAR KEINE WORTE FINDE-WEIBSPERSON HIER IN UNSEREM LAND – BETONUNG AUF „UNSEREM“ – VERTEILT WURDEN UND OHNE KONTROLLEN AUF UNSERE BEVÖKLKLERUNG LOSGELASSEN WERDEN.
    DIE KINDER WERDEN AN DEN SCHULEN GEZWUNGE, MIT DIESEM MÖRDERPACK IN DIE GLEICHE KLASSE ZU GEHEN, UM SIE BESSER KENNENZULERNEN!

    Ja haben die denn alle nicht die Märchen von Grimm gelesen?
    „DAMIT ICH DICH BESSER FRESSEN KANN“!

    • Nachtrag:
      Ich habe diesen PI-Artikel jetzt mit allen möglichen Hintergrundlinks durchgeforstet.

      Es wird dort gemutmaßt, daß dieser Mörder aus der Unterkunft deshalb entfernt werden sollte, weil die Beziehung zu Mia bekannt war und man eine gewissen Entfernung zwischen die beiden bringen wollte.

      Ich denke aber, daß goldene Sandalettchen eine andere Sprache gerade bei Afghanischen Loverboys sprechen.
      Vielleicht gab es schwule Beziehungen innerhalb der WG oder mit dem seltsam vergeßlichen Jungendamt-Mitarbeitern?

      Die sind ja alle linksbunt und gegendert, da ist das heute ja kein Problem mehr. Problem war aber die vorgebliche und angebliche Minderjährigkeit des schutzbefohlenen Jünglings? Oder, wenn der Betreuer nichts damit zu tun hat, dann wurde denen klar, daß der in Neustadt munter auf den Schwulenstrich geht und man wollte ihn da räumlich entfernen?
      Was hat denen dort solche „Magenschmerzen“ bereitet, daß sie ihn umverlegen mußten?
      Eine eventuelle Schwängerung von Mia? Das glaube ich kaum, denn unsere Behörden machen sich nachweislich nicht viele Gedanken um das Wohl unserer deutschen Frauen.

      Dann die Kreise in Neustadt, der größeren Ortschaft, wo sichs einfach besser dealen und anschaffen läßt, spielen wohl auch noch eine Rolle.

      Das Projekt „Mia“, also Volltreffer in Sachen Papiere-organisieren und blöde Gutmenschenfamilie dafür gefunden zu haben?
      Oder war der Vater von Mia möglicherweise auch einer von diesen Pflegefamilienanwärtern….?

      Die Musels machen das immer so. „Weiber“ laufen rein geschäftlich bei denen. Die haben gefälligst zu irgendwas nütze zu sein.
      Dafür hat er sich eben mal auf Erstkommunions-Empfänger ablichten lassen, mit Schlips und co. um seinen „Cousins“ in Afghanistan propere Bilder zu „faxen“, die ihnen belegen sollten, daß seine Bemühungen um eine deutsche Braut bald von Erfolg gekrönt sein könnten…

      Denn eigentlich ist unser Bubi stockschwul. Das ist meine Einschätzung.
      Er hat einen Ankerauftrag von seiner Familie, und dafür muß er eben auf Galan für Deutschpaß-Frau machen.
      Die Maifabande, die ihn hier eingeschleust hat, will auch bezahlt sein, wofür er möglicherweise als Bacha-Bazi-Schwuler in Neustadt kräftig auf den Strich zu gehen hatte. Daher auch das tägliche Hin-und-her-Gefahre?

      Einerseits mußte er an Mia dranbleiben, weil das Eisen heiß war und er Blut geleckt hatte, daß die fällig sein könnte etc.

      Das alles mit der Eifersucht, das bewerten die meist aus Heterosicht denkenden Autoren glaube ich falsch.
      Die exotischen „Goldstücke“ sind erst mal alle extrem besitzergreifend, was Frauen angeht, weil die als Besitz begriffen werden. Und seinen Besitz, noch dazu einen so wertvollen, der die Auftragserfüllung des heimischen Clanchefs in sich birgt, den läßt man sich nicht streitig machen, jedenfalls nicht von einem deutschen „Torben“-Baby-Jüngling; um das klarzustellen, hat er dem auch eine aufs Auge verpaßt und klargestellt, daß er keinerlei weitere Annäherungen an seinen Besitz wünscht.

      Das Stalken ist auch klar.
      Er ist am Ball geblieben, außerdem ist die extreme Eifersucht bei dieser Spezies sowieso völlig normal.
      Vor etwa 60-70 Jahren war auch Sizilien dafür berühmtberüchtigt, daß dort aus Eifersucht immer sofort die Messer geflogen sind.

      Für mich ist der ein schwules Ankerkind.
      Stricher und Frontsoldat der islamischen Eroberung.
      Die Mia hätte sich, wenn noch am Leben, spätestens nach der Hochzeit SEHR gewundert, was ihr da so auferlegt worden wäre.

    • Der Asylantrag des muslimischen Mörders von Mia wurde bereits im Februar 2017 abgelehnt.
      http://m.bild.de/news/inland/mord/asylantrag-des-afghanen-wurde-im-februar-2017-abgelehnt-54366582.bildMobile.html

      Jeder Mensch mit einem Restbestand von Gehirn sagt deshalb:
      – Der Ablehnungsbescheid muss von der Polizei übergeben werden und dabei müssen dem abgelehnten Asylforderer sofort Handschellen angelegt werden.
      – Der Asylforderer muss dann von der Polizei in Abschiebehaft genommen werden.
      – Die Insassen von Abschiebe-Haftanstalten müssen umgehend in ihre Heimatländer gebracht werden, nicht durch teure Charter-Flüge, sondern durch die preiswerteste Methode.

      Im Fall des Mörders von Kandel steht jetzt also fest, wer für die Tat mitverantwortlich und damit genauso wie der Mörder zu bestrafen ist:

      1. Frau Merkel
      2. Die JA-Sager im Bundestag
      3. Die Bundespolizisten, welche den illegalen Eindringling registriert haben, anstatt ihn sofort in die nächste Maschine nach Kabul zu stecken
      4. Das Jugendamt mit seinen nichtsnutzigen Sozialpädagogen
      5. Der Arzt, der die angebliche Inaugenscheinnahme – vermutlich im Koma wegen Saufens – vorgenommen hat
      6. Der Bürgermeister von Kandel
      7. Die Polizisten von Kandel
      8. Die Asyl-Bereicherungs-Betreuungs-Organisation, welche sich die 5000 Euro oder mehr monatlich für den Mörder in ihre Taschen gesteckt hat. Es müssen wahrscheinliche Schmiergeldzahlungen ans Jugendamt ermittelt werden.

      9. Das Altparteienkartell, denn es schleust Millionen von Illegalen, darunter Mörder und Diebe massenweise ein.

      10. Die Massenmedien, denn sie sind dafür verantwortlich, den Menschen Lügen aufzutischen, weshalb diese das Altparteienkartell gewählt haben.

      Wen habe ich vergessen ?
      An den Staatsanwalt: Bitte alle noch in Frage kommenden Mitschuldigen ermitteln und ihrer gerechten Strafe zuführen.
      Danke.

      • Den Schulleiter habe ich vergessen.
        Dieser Vollpfosten oder links-grün verseuchter Gutmensch ist direkt für den Mord mitverantwortlich, weil er den offensichtlich etwa 30-jährigen Moslem in eine Schulklasse von 15-jährigen gesteckt hat.
        Ab hinter Gitter mit diesem Taugenichts, diesem Deutschenhasser.

      • Nicht zu vergessen den Gengenbacher „INZUCHT-Forscher“ und „OBER-KUPPLER“ Schäuble!

        Dieser wahre Gollum muß genauso hinter Gitter wie MerKILL: Denn mit seinem fahrlässigen Gerede, die Ausländer sollten unsere „INZUCHT“ beenden helfen, hat er Behörden, Schulen, Kirchen, Jugendämtern usw. ja erst zu solchen brandgefährlichen „Kuppel-Aktionen“ ERMUTIGT und ANGESTIFTET!

        Kein Tierhalter – falls es sich nicht um einen ausgemachten SADISTEN handelt – würde einen Kampfhund oder Pittbull auf einen kleinen Maltester oder Yorki „loslassen“, – kein Zoo-Direktor würde Löwen aus ihrem Gehege freilassen und auf die kleinen Lämmlein im Streichelzoo „loslassen“ – wenn die Genannten nicht mit dem TIERSCHUTZ in Konflikt kommen wollen oder gleich ins Irrenhaus eingeliefert werden wollen.

        Was ist das für ein MENSCHENBILD, das hinter solch einem brandgefährlich-fahrlässigen Gerede eines alten, abgetakelten PO.litikers wie diesem Schäuble steckt?

        Wann greift der MENSCHENSCHUTZ ein, um uns von solchen Idioten wie „Inzucht-Schäuble“ zu befreien? Oder sind wir schlechter gestellt als TIERE?!

      • auch alle Ortschafts bzw. Gemeinderäte aller Gemeinden in Deutschland, die es zulassen, dass diese muslimische Kriminellen auf ihre Gemeinden verteilt werden. Und jeder Helfer. Und jeder muss nach Absitzen der Strafe das Land verlassen.

    • Ich hatte noch einen Nachtrag mit eigener Einschätzung gepostet, der nicht durchgekommen ist.

      Vielleicht kommt das noch.
      Ich halte den Typen für einen schwulen Bacha-Bazi-Stricher, Ankerknaben der seine Schulden bei der Schlepperbande durch Anschaffen abbezahlen mußte und gleichzeitig mit Hochdruck eine Deutsche Passaporto-Braut aufgetan hatte, die er sich nicht mehr streitig machen lassen wollte.

    • Och denke immer, dass diese SozialistInnen, die diese ganze Misere in Deutschland verursacht haben, mental auf der Stufe eines Kleinkinds im Märchenalter stecken geblieben sind.

      Man komme ihnen nicht mit der Realität. Das würde die schöne Wohlfühlfiktionsblase stören.

    • Ich fordere alle Schulleiter, Jugendämter, Betreuer, Vormünder, Kirchengemeinden usw., die hier mitlesen, auf, solche unverantwortlichen „KUPPEL-AKTIONEN“ mit Minderjährigen (!) UNVERZÜGLICH EINZUSTELLEN. Die ihnen von verbrecherischen, völkermörderischen PO.litikern aufoktroyiert werden, die in ihrem WAHN das Deutsche Volk multikulturell „durchrassen“ wollen – auf Kosten der Gesundheit und des Lebens der SCHWÄCHSTEN in der Gesellschaft: unmündiger Kinder und abhängiger Jugendlicher!

      Diese „multikulturalistische ,Aktion Lebensborn'“ muß SOFORT BEENDET werden. Jedes derartige „Menschenexperiment“ – ob von Nazis oder Kommunisten durchgeführt – ist abzulehnen, zumal gerade die sexuellen, frauen- und familienpolitischen Vorstellungen des Islams völlig von den unseren abweichen, aus dem die für dieses „Menschenexperiment“ massenhaft bezogenen, zu Wasser und durch die Luft hierher eingeschleusten potentiellen Täter stammen.

  7. Hat der Gauck nicht auch schon halb Indien zu uns eingeladen? Diese Einladungen sind ein Verbrechen in mehrfacher Hinsicht: 1. Gegen uns Deutsche (wir wurden nie gefragt, ob wir Ausländer in unserer Nachbarschaft haben wollen und gegenüber dem bißchen Land, das uns die Alliierten nach dem 1. und 2. WK gelassen haben. Nach Flucht und Vertreibung aus diesen Gebieten gehört die BRD zu den am dichtesten besiedelten Orten der Welt) und 2. gegen Natur und den hier lebenden Nutztieren, die beide am meisten ausgebeutet werden.
    Und richtig, Herr Mannheimer, PI ist amerikafreundlich. Wie kann man das sein, nachem alle Verbrechen allmählich zutage treten. Mittlerweile ist es so, daß es den Amis mit ihren Medien gelungen ist, uns von innen zu zersetzen. Das gelingt ihnen seit 100 Jahren. Schon August Bebel, Reichstagsabgeordneter im Kaiserreich (SPD-wer sonst) hat die Flottenstärke an die Engländer gemeldet. Auch Stauffenberg und seine Leute hofften vergeblich auf die Hilfe von außen, aber alles, was sie können, ist Betrug.
    Hier noch ein Beispiel

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/politiker-haben-dreist-gelogen-dokumente-beweisen-betrug-bei-der-osterweiterung-der-nato-a2312386.html

    • KW: Doch der Gauck hat nicht halb sondern ganz Indien zu uns eingeladen. Was der Gauck sonst noch alles an uns verbrochen hat, geht auf keine Kuhhaut. Auch der hat sich mit eingewanderten Kriminellen ablichten lassen, und auch der hat nichts ausgelassen wenn es darum gegangen ist, uns im Ausland als die bösen, kriminellen Nazis darzustellen.

  8. „Österreichs Regierung erwägt eine Ausgangssperre für Flüchtlinge“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/%C3%B6sterreichs-regierung-erw%C3%A4gt-eine-ausgangssperre-f%C3%BCr-fl%C3%BCchtlinge/ar-BBHT2uY?OCID=ansmsnnews11

    „In Österreich hat die neue Regierung ihr Amt aufgenommen. Und plant direkt einen Vorstoß in der Asyldebatte. Vizekanzler Heinz-Christian Strache will Flüchtlinge in Kasernen unterbringen. Auch eine Ausgangsperre hält er für denkbar.

    Die neue Regierung in Österreich aus ÖVP und FPÖ ist erst wenige Tage im Amt – aber sie will die Zügel schnell anziehen. Jetzt machte Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) einen spektakulären Vorschlag: Asylbewerber in Wien könnten künftig in Kasernen untergebracht werden.

    Dabei hält der FPÖ-Chef auch eine Art Ausgangssperre für Flüchtlinge für denkbar. „Es ist ja bereits in der Vergangenheit darüber diskutiert worden, ob es nicht so sein soll, dass ab einer gewissen Abendzeit alle wieder in der Kaserne zu sein haben. Es braucht Ordnung, solange es ein offenes Asylverfahren gibt“, sagte Strache im Interview mit „Wien heute“.“

    SEHR GUT. Genau diese Idee hatte ich hier vor einer Weile mehrmals vorgeschlagen. Dann fehlt nur noch die Abnahme der Smartphones damit diese Figuren nicht noch mehr IhresgleichenHERBEITELEFONIEREN können. Die Österreicher haben sich selbt gerettet mit der neuen Regierung. Wie beschissen ist es hingegen immer noch in Deutschland. Diskusionen um „Familiennachzug“ damit die Invasoren hier besänftigt werden und ähnliches Schwachmatentum.

    • Aber nicht erst abends einsperren, sondern den ganzen Tag über. Denn das muslimische Gesindel tötet und vergewaltigt auch schon bei Tage. Und wenn sie nur noch tagsüber raus dürfen, dann werden sie da um so mehr töten und vergewaltigen. Das sind fast alle kranke Kreaturen.

      • „Aber nicht erst abends einsperren, sondern den ganzen Tag über.“

        Richtig Ralf. Die ganze Zeit einsperren bis zum Zeitpunkt der Abschiebung. Das ist die einzige Lösung für das Problem.

    • Ja, es sollte endlich mal extrem UNGEMÜTLICH für diese Zugewanderten werden. Das spricht sich dann schnell rum in deren Netzwerken, und so bleiben wenigstens die weg, die glauben, hier mal eben locker viel Geld und ein Leben in Saus uns Braus absahnen zu können.

  9. Ich muss immer wieder daran betonen, dass das Merkill alone nix bewegen könnte. Es ist dieser Rattenschwanz an beflissenen Arschkriechern und Jubelclaqueuren, der ihr das Fundament für ihre fundamentalistischen Tyrannenentscheidungen gibt.

    Sie wird, um bei diesem einen Beispiel zu bleiben, sicher kein heimlich im stillen Kämmerchen privat gedrehtes Einladungs-Selfie an die Taliban verschickt haben. Daran arbeiteten garantiert eine Menge Leute mit, ob nun aus Überzeugung oder aus Angst um ihren Job.

    War übrigens beim Adolf genauso!

    Das VIERTE REICH agiert immer unverfroreneer, und der sedierte Bimbesmichel kapiert mal wieder nix.

    Wir müssen uns die uns bekannten erbärmlichen Mitläufer in der Nachbarschaft vorknöpfen, sonst ändert sich nie etwas am erneuten Heilkräuter-Lemmingkurs ins kollektive Abschlacht-Inferno.

    Ohne Schmerz wird dieses degenerierte Herdennutzvieh nie etwas lernen. Eine Krawatte um den Hals geschlungen macht aus einem triebgesteuerten Primaten nämlich nicht automatisch einen klugen Menschen!

    • Wie wahr. Beim Säubern muß man bei den Landratsämtern und Bürgermeistern anfangen und Idioten, wie einem Boris Becker aufhören. Auch der reitet auf der Gutmenschwelle. Ist ja auch kein Wunder für einen Kosmopoliten, der kein Zuhause kennt.

    • hört endlich auf so dumm zu sein. Beim Adolf war es ganz bestimmt NICHT so – hört auf die Lügen und Verdrehungen der Besatzer noch immer gierig aufzunehmen, wie ein trockener Schwamm. Das hat ja das deutsche Volk zu einem Volk von Selbstmördern und Irren gemacht, die auch noch willfährig ihre eigenen Kinder erwachsenen Söldnern – wie in Kandel – darbieten.
      Verdammt nochmal, lernt Geschichte – A. wollte niemals einen Genozid am eigenen Volke – lest der Krieg hatte viele Väter, Hellstorm usw. usw. usw. usw.

      • Ajana,
        dass der Krieg viele Väter hatte, ist jedem klar, der das Buch gelesen oder einen Vortrag des Autors gehört hat.

        Damit ist aber eben leider nicht bewiesen oder gesagt, wer dieser Adolf war und in wessen Auftrag er Deutschland zerstört hat.

        Er hat gezielt zum Nachteil der Deutschen in wichtigen Entscheidungen nicht auf seine Generäle gehört, sondern dafür gesorgt, dass wir verlieren mussten. Nehmen Sie das bitte endlich mal zur Kenntnis.

        Es gibt genügend Belege dafür, dass er ein britischer Agent war.
        Oder meinetwegen ein Agent der Zionisten.

        Wagen Sie mal einen Blick auf die Webseite von Henry Makow, einem Juden wohlgemerkt, da werden Sie ganz neue Aspekte von Adolf entdecken.

        Dresdner „antijüdisches“ Manifest von 1882 gibt Aufschluss über die NWO

        Ein Manifest aus dem Jahre 1882 zeigt auf, dass die jüdische Vorherrschaft vor 130 Jahren eine unabänderliche Tatsache darstellte, und verdeutlicht, weshalb der ethnische Zusammenhalt des Westens und das christliche Erbe heute einem heimtückischen Angriff ausgesetzt sind.

        Lesen Sie diesen Artikel und fragen Sie sich, ob Hitler ohne die Mittäterschaft der dem Illuminatenorden angehörenden Juden an die Macht gelangen hätte können.

        Niemand aber redete frei von ihm (Jesus] um der Furcht willen vor den Juden. (Johannes 7:13)

        Read more at https://henrymakow.com/deutsche/2017/11/04/dresdner-antijudisches-manifest-von-1882-gibt-aufschluss-uber-die-nwo/#VHwf5yIsYQQohswW.99

      • Ajana, verfall beim Addi nicht ins andere Extrem. Wilfried von Oven, dessen Tagebuchaufzeichnungen als Pressereferent von Goebbels, beschreibt in seinem Vorwort, daß es inmitten der Hitlerhirarchie zu viele Korrupre und auch Dummköpfe gegeben hat und daß man sich einig war, nach dem Krieg Ordnung zu schaffen. Das Hitlersystem war autoritär, da lassen sich solche Auswüchse wahrscheinlich gar nicht vermeiden. Leseempfehlung „Dr. G. Meister der Propaganda.“
        Weiterhin ist das Buch von Richsrd Tedor (als PDF Datei im Weltnetz) „Hitlers Revolution“ zu empfehlen. Das System wird unsentimental mit all seinen Facetten beschrieben, ohne den Leser zu beeinflussen. Mir gefällt dieses nicht, weil mir der Staat zu stark war, aber er richtete sich nie gegen das deutsche Volk wie seit 1945 alle westdeutschen Regierungen. Das Honeckerregime schließe ich davon aus.

    • B.Eppemdorfer: Frelich hat das Merkel nichts alleine bewegen können, und es war dieser Rattenschwanz von Parlamentariern, bis hinunter zu den Landräten und Bürgermeistern schon kleiner Städte, die freudig jubelnd alles hergebettelt haben, was irgendwo Beine hatte und laufen konnte. Dabei wurden noch Forderungen bezüglich der sogenannten Flüchtlinge gestellt und Äußerungen vom Stapel gelassen, dass einem normaldenkenen Menschen die Haare zu Berg gestanden sind. Natürlich waren die Amtskirchen mit von der Partie, und bei den Freikirchen it man auch schon begeistert dabei, auf den „Flüchtlingszug“ zu springen. Gleichzeitig wurden die Kritiker dieser Politik in eine Ecke gestellt in die sie nicht gehören.
      Ja, und der „sedierte Bimbesmichel“ kapiert gar nichts – und ist hell begeistert; der nennt das „human und christlich“.
      Man kann diese Bimbesmichel und Gutmenschen mit ganz einfachen Fragen zum Nachdenken bringen.
      Gutmensch: „Es war richtig, dass Merkel die Grenzen aufgemacht hat um armen Leuten den Weg in unser Land zu ebnen!“
      Ich: „Machst du die Haustür des Hauses in dem du wohnst auf, nur weil vor der Haustür welche, die du nicht kennst und von denen du nichts weißt, herumlungern, die aggressiv und gewaltbereit Einlass begehren?“
      Gutmensch: „Wir müssen den Flüchtlingen noch mehr Geld geben, dann stehlen sie nicht mehr!“
      Ich: „Wer ist wir? Wenn du der Meinung bist, dass die Flüchtlinge noch mehr Geld bekommen müssen, dann gib du ihnen das Geld“.
      Gutmensch: „Es ist eine Schande für unser Land, dass es Anschläge auf Asylbewerberheime gibt. Diese Neonazis, Rassisten, Ausländerfeinde…“
      Ich: „Sag mir, wer wann wo Anschläge auf Asylbewerberheime verübt hat. Nenne mir belegbar Namen, Daten, Hintergründe“.
      Gutmensch: „Wir müssen diesen Menschen helfen, sie sind traumatisiert und krank“.
      Ich: Dann hilf du ihnen“.
      ältere Gutmenschin: „Ich würde einen Flüchtling aufnehmen, denn ich war selbst Flüchtling.“
      Ich: „Warum nimmst du keinen deutschen Obdachlosen auf?“
      Das könnte man beliebig fortsetzen.

  10. Sogar die „Stuttgarter Nachrichten“ sehen’s ein:

    „MERKELS Flüchtlingspolitik IST GESCHEITERT.“

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.merkels-fluechtlingspolitik-ist-gescheitert-moralischer-uebermut.be4f2733-9c41-4492-9636-f4d441518b5f.html

    Bloß mit „Moral“, Herr Wehaus, hat das NICHTS, aber auch GAR NICHTS zu tun! Aber immerhin: Auch der „Mainstream“ will sie los werden, auch wenn er nicht zugeben kann und will, daß dies kein NORMALER Mensch ist, sondern ein verbohrter Apparatschik, ein „Sprechautomat“, ein kommunistischer „Kader“, der schon seit seiner Ostzonen-Zeit nichts anderes als „Befehle ausführen“ kann, um ein unmenschliches System zu installieren! Befehle VON WEM, hat Herr Mannheimer oben ausführlich dargestellt – „sie“ outen sich ja auch regelmäßig, indem sie ihren VÖLKERMORD ganz offen UNTERSTÜTZEN, natürlich indem sie sich dabei dasselbe „humanitäre Mäntelchen“ umhängen wie das Monster selbst!

    Auffälligerweise sind es ja auch vor allem Länder, die von den USA besetzt oder destabilisiert wurden, also insbesondere Syrien und Afghanistan, von denen immer wieder als „Exportländer“ für „Flüchtlinge“ die Rede ist! Von „Neu-Aleppos“ und „Neu-Kabuls“ bei uns ist in der anglozionistischen Springer-Hurenpresse bereits mehrfach die Rede gewesen – unsere sich hinter diesen lügnerischen Springer-Medien verbergenden Feinde (offiziell „Freunde“) KÖNNEN ES ALSO GAR NICHT ERWARTEN, daß hier ein „zweiter Libanon“ oder ein „Groß-Kosovo“ entsteht! Es herrscht also ein GESAMT-PLAN zur Vernichtung des Deutschen Volks, in dessen „Dienst“ dieses Merkel-Monster „agiert“ – was es allerdings nicht von seiner SCHULD freisprechen kann, auch unser Land, so wie man es mit Syrien macht, zu destabilisieren und unser Volk zu vernichten:

    Selbst in den finstersten Löchern dieser Welt gibt es kaum einen Verräter, der GEGEN sein EIGENES VOLK kämpft und es umbringen will, so wie dieses unsägliche Monster. Er würde nämlich sofort gehängt – nur der unendlichen Schafsgeduld der Deutschen und ihrer sprichwörtlichen „Gutmütigkeit“ verdanken es Merkel und ihre anglozionistischen „Strippenzieher“ von der „NWO-Front“, daß das noch nicht geschehen ist. Kann aber noch kommen (wozu ich demnächst bei passender Gelegenheit einen interessanten Fakt verlinken werde, der mir bisher auch unbekannt war).

    • merkel hat gesagt das sie keinen einfluss darauf hat wer hier reinkommt und wer nicht…niemand hat in deutschland einfluss der kommt von aussen…schon mal was von der EU gehört…?

      loooooooool habe Bauchschmerzen vom lachen über euch alle…;_)

      • Schlaumops Krümel, wir hatten unter wesentlich abhängigeren Verhältnissen in der Bonner Republik mitten im kalten Krieg mehr Freiheit und sicher entscheidet SIE das.

        SIE kann zurücktreten und das Amt niederlegen, wenn SIE so erpreßt wird, daß SIE keinerlei eigene Entscheidungen treffen darf.

        Juristisch ist SIE schuldig und voll verantwortlich. Egal wer SIE lenkt.
        Das muß IHR klar sein, aber SIE hat sich ja von der SED ausbilden lassen, mit vollster Überzeugung.
        Und SIE erledigt IHREN Job hier offensichtlich sehr GERNE. Denn sie sieht jedes Jahr noch jünger und besser aus, wenn man IHRE Qualitäten in Sachen Aussehen mit IHRER früheren Optik vergleicht. SIE wird also ständig (bitte nicht mißverstehen, ich finde SIE grottenhäßlich) strahlender.
        Das zueigt deutlich, daß SIE sehr geil bei der Sache ist und daß IHR das sehr gut gefällt, was hier vorgeht und was SIE in Ganz gesetzt hat und in Gang hält.

        Von wegen, die großen Marionettenspieler machen alles.
        Es ist wesentlich komplizierter. SIE hätte jederzeit die Möglichkeit gehabt, sich zurückzuziehen und zu sagen, Soros oder wer sonst dahinter steckt, ich mach das nicht mit, ich werde Privatier.

        Dann hätten sich die Schwerstverbrecher und Menschenverächter dieser NWO-Clique einen neuen Kopf für die Schlange zimmern müssen, sowas dauert, und wie wir an der aktuellen Wahl-Lage sehen, kann das enorme Zeit kosten.

        Also mal nicht so oberschlau und defätistisch sein.
        Politik entscheidet sich nicht in den Konzepten, sonder in der UMSETZUNG.

    • @ Alter Sack

      wenn ich schon lesen muß „Merkels Flüchtlingspolitik“… etc…

      Es handelt sich zwar um die Durchsetzung IHRES Willens GEGEN JEDES GESETZ UND GEGEN JEDEN WIDERSTAND aus dem Volk, aber ganz sicher nicht um POLITIK.

      Und es ist schon gar keine „Flüchtlings“-Politik, sondern eine Resattlement-Politik, wenn schon.

      SIE ruft und läßt rufen in der ganzen islamischen Welt nach REISEWILLIGEN.

      Nicht um „Flüchtlinge“ handelt es sich in den allermeisten Fällen, das ist ja nun längst bekannt, und sogar die Gazetten sollten das mal begriffen haben.
      Daß diese das Geschehen weiterhin so euphem benennen, zeigt, wie ihre Auftragslage aussieht.

      Also etwas, was gar keine Politik ist, kann als FP auch nicht scheitern.

      Es ist wie wir hier alle wissen, EINE RESETTLEMENT und EUdSSR-Sozialisierungs- und Islamisierungpolitik, die hier HOFFENTLICH gescheitert ist. ENDLICH.

      Ich kann Gutes vermelden.
      Die näheren Umstände sind aus Anonymisierungsgründen egal.
      Es kam zu mehreren Gesprächen mit Fremden in den letzten 3 Tagen.
      Das Klientel, hauptsächliche weiblich, alles Fachkräfte, echte.

      Ich hatte das Thema eher versucht zu meiden, da ich nicht zu sehr mit der Fahne wedeln wollte.
      Seit diesem Silvester mit den SCHUTZZELTEN für Frauen ist bei der Damenwelt in Deutschland, die im berufstätigen Alter ist (also keine linken Studentengören und Schülerinnen) und die über ein ausgeprägtes weibliches Selbstständigkeitsbewußtsein verfügen der Geduldsfaden gerissen.

      Nun, da offensichtlich ist, WORAUF das alles hinausläuft, sind sie eminent wütend. Ohne daß ich ein patriotisches Thema oder den Islam angesprochen hatte, kamen unisono und unabhängig voneinander Aussagen, die allesamt direkt von hier im Blog stammen könnten.

      Eine meinte, daß es demnächst dann wohl noch also propere Idee einen allgemeinen Burkazwang geben würde.
      Das mit den Schutzzelten, das hat die noch wütender gemacht, als alle Vergewaltigungsberichte bisher.

      Nun ist das Schweigen gebrochen.
      Einige Aussagen gingen auch in Richtung, Ende der gescheiterten EU-Politik, zurück zur EG.
      Viele sahen die EU-Politik insgesamt als gescheitert an, besonders im Hinblick auf die prekäre Lage in den südeuropäischen Staate .

      Manchmal ist ein ein Bild, ein Symbol, was so starke Wahrnehmungswirkung entwickelt, daß es der Tropfen ist, der das Faß endgültig zum Überlaufen bringt.

      Allen Damen war allerdings eine Eigenschaft zuzuschreiben. Sie waren RESIGNIERT, hatten es aufgegeben, dachten, daß es nun eh zu spät sei.

      Da muß die AfD ansetzen. Die Frauenthemen aufgreifen und dieser großen, sehr großen Wählerschaft, MUT MACHEN, daß wir das zusammen schaffen können, dieses Ruder rumzureißen und eine gezielte Remigrationspolitik einzuleiten, WEIL DER ISLAM EBEN NICHT ZU UNSEREN FRAUEN GEHÖRT!

      🙂

      Vielen wird erst jetzt klar, eben WEIL diese Lügenpresse die Faktenlage zur Kriminalität so lange unterdrücken konnte, erst jetzt durch solche Zeichen wie die Zelte, daß es nun so bleiben wird, für immer und daß ihre FRAUENFREIHEITSRECHTE, für die viele auf Familie verzichtet haben, viele haben jede Menge dafür an Repressalien in Kauf genommen, viele haben sich massiv engagiert für die Freiheits- und Gleichheitsrechte der Frauen, eben viele von jenen „Emanzen“, die noch für die echte Gleichheit vor dem Gesetz gekämpft hatten, die diesen neumodischen Genderschmarrn gar nicht so richtig mitbekommen haben, die also noch im herkömmlichen Sinne ticken, viele, die selbst unter härtesten Bedingungen trotzdem noch Familie und Kinder mit Berufsleben zu vereinbaren versuchen, dabei oft jahrelang nicht mehr durchgeatment haben, DIE WACHEN JETZT AUF, weil sie einen Teufel tun werden, und es so weit kommen lassen, daß ihre eigene Töchter in SCHUTZZELTEN mit ihren Familien Silvester feiern müssen oder eben demnächst wer weiß noch viel Schlimmeres an Zumutungen erleben müssen.

      Diese werden IHR nun die GEFOLGSCHAFT verweigern, weil sie erkannt haben, daß die ach so tolle Frau am Steuer der Nation einfach nur eine billige BETRÜGERIN ist, die sie ins tiefste barbarische Mittelalter zurückkatapultiert hat.

      Veilleicht dachten diese Frauen zuvor, daß der Staat mit seinem Sicherheitsapparat die Lage in den Griff kriegen würde, die Spreu also vom Weizen trennen, was weiß ich, aber nun sehen sie jedenfalls KLAR.

      Was ich zu hören bekam, das hätte Höcke nicht anders formulieren können.
      Den meisten ist nicht mal klar, daß sie Höckes Worte und Konzepte aussprechen, da sie KEINE SEINER GENIALEN REDEN JEMALS GEHÖRT haben.

      Der Wind hat sich gedreht.
      Die Ober“Emanze“ hat ihren FRAUENBONUS verzockt.
      Frauen stellen immerhin 50% ALLER Wählerstimmen.

      • eagle1

        hoffentlich bleibt der Wind in der richtigen Richtung und es entsteht ein Sturm daraus, der alle Mißstände hinwegfegt und unter die Kopfhaut geht zu einer echten Hirnreinigung, und das betreute Denken endlich und für immer wegbläst.

  11. Einer der die oben erwähnten Pläne NOCH schneller umsetzen will.

    „Martin Schulz (SPD) macht Familiennachzug zur Bedingung für erfolgreiche GroKo-Sondierungen“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/vor-groko-sondierungen-schulz-macht-familiennachzug-zur-bedingung-fuer-erfolgreiche-groko-sondierungen_id_8231116.html

    „Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz fordert CSU-Chef Horst Seehofer zu klaren Worten in Richtung des umstrittenen ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban auf.

    Vor allem in der Flüchtlingspolitik verfolge Orban eine „gefährliche Logik“, sagte Schulz der „Bild“-Zeitung.

    „Ich erwarte, dass Herr Seehofer ihm bei diesem Thema und auch bei den Themen Presse- und Meinungsfreiheit ganz klare Grenzen aufzeigt.“ Orban ist am Freitag Gast auf der Winterklausur der CSU-Landesgruppe im oberbayerischen Kloster Seeon.

    Ungarn steht in der EU in der Kritik, weil das Land Quoten bei der Flüchtlingsverteilung ablehnt. Darüber hinaus werfen Kritiker Orban vor, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Ungarn abzubauen. Der rechts-konservative ungarische Regierungschef gilt aber als Freund der CSU – Seehofer hatte die Einladung Orbans zuletzt verteidigt.“

    • Der Drehhofer hat die kriminelle Deutschland-Abschaffungs-Politik von Merkel mitgetragen.

      Nun muss er den Bayern vorgaukeln, er würde sich in Zukunft gegen die Abschaffung Deutschlands zur Wehr setzen, sonst sackt die CSU bei den Landtagswahlen unter 20 Prozent.

      Es ist Roßtäuscherei. Reine Lüge von Seehofer und Söder.

      Die wollen die AfD kleinhalten und ihre Macht sichern.
      Durch plumpe Wählertäuschung.

      Dafür muss Orban herhalten. Er sollte sich nicht so benutzen lassen, da fehlt entweder das Rückgrat oder er bläst dem CSU-Verräter-Pack ordentlich den Marsch, dann wäre er rehabilitiert.

    • ….Martin Schulz (SPD) macht Familiennachzug zur Bedingung für erfolgreiche GroKo-Sondierungen“…

      ——————

      ich bin zuversichtlich das er das so durchkriegt.
      ist ja in etwa so als ob man zum dönerladen geht und einen döner bestellt. man bekommt ihn ganz einfach.

      aber am geilsten ist doch drehofers 200.000 obergrenze.
      als ob in den letzten 10 jahren mal weniger als 200.000 reingeholt wurden.
      ich find das so geil wie die das volk verarschen. irgendwie muss man die gern haben. ironie off!

    • Na dann, Chulz, dann ist die KloKlo halt gescheitert.

      Und weiter im Text.
      Jamaika will keiner, der Rest ist indiskutabel, weil er in den Augen der Irrenhausbande die AfD zu stark machen würde.

      ALSO:

      NEUWAHLEN!
      WIRDS BALD, wir haben ja schließlich nicht ewig Zeit, all diese Abdullas und Amris hier wieder RAUSZUSCHMEIßEN!

  12. OT

    jeeetzt geeheehts loooooos!

    Gnaz deutschland ist in hoher freude. Die fregatte Sachsen ist gerade ausgelaufen um den bösen bösen schleppern im mittelmeer das handwerk zu legen.
    geht eben am besten in dem man die lieben invasoren gelich selbst abholt. Hoffe doch das die fregatte einen gebetsraum hat der sich automatisch nach mekka ausrichtet. Nicht das es noch beschwerden gibt.
    ein weiterer vorteil: die geldsuchenden die mit der fregatte in einen deutschen hafen fahren, kommen sozusagen grundgesetzkonform nicht über ein drittland nach germoney. aht eben alles so seine vorteile für die lieben neudeutschen.

    im sinne der volksvernichter hoffe ich aber das die fregatte erstmal hundertschaften demnächstdeutsche kurzzeitig schnell nach itaka schiffen, wo z.b. oxfam im hafen sitzt, den demnächstdeutschen aus deutschen geldern ein bahnticket schenkt, damit sie schnellstens nach D kommen.
    Der österreicher onkel sebastian kurz wird die grenzer schon angewiesen haben, die demnächstdeutschen möglichst schnell durch österreich fahren zu lassen.

    nicht umsonst gibt es schon beschwerden das die flüchtlingsaufnahmelager in germoney fast leer sind.
    wolle wir alle hoffen das die deutschen schneller sterben und die wohnungen frei machen. frei nach gysi https://www.youtube.com/watch?v=xzufi09oF80

    ps: ohne regierung läuft eben alles noch besser.

    *** wer zynismus gefunden hat. einfach behalten

    • War es nicht Gysi der geäußert hat, wenn wir alle Syrer nach Deutschland holen, dann hat der IS nichts mehr zum kämpfen und zu terrorisieren?

      • kann sein das es gysi war. der bringt sowieso schoten ohne ende. tatsächlich fand ich gysi vor 10 jahren klasse. ja, auch ich war mal total daneben.

        aber alle syrer hierher holen ist eh schwachsinn. denn die IS besteht aus kurden.
        echte syrer sind zu hause, denen gehts ziemlich gut unter dem toleranten assad mit frau ohne kopftuch. darum u.a. soll er ja auch weg. abgesehen von israelisch gewollter landnahme.

  13. Die Folgen linker Politik.

    „Ein als Krankenpfleger verkleideter SOMALIER versucht sich an Schwangerer zu vergehen.“
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180104318943365-italien-migrant-sexualstraftat/

    „Der Täter, ein 38-jähriger Somalier, habe am 31. Dezember eine grüne Krankenpflegeuniform aus einem Lagerhaus gestohlen, sich umgezogen und so ungehindert in das Sant’Eugenio Hospital in Rom eindringen können, schreibt La Stampa.

    Dort soll der polizeibekannte Mann, der eine fünfjährige Aufenthaltserlaubnis besitzt, in einen Kreißsaal geschlichen sein. Im Saal habe eine 43-jährige Frau gelegen, bei der bereits die Wehen einsetzten. Nach Angaben der Polizei hat der 38-Jährige begonnen, die Schwangere unsittlich im Schritt anzufassen, holte sein Geschlechtsteil heraus und manipulierte damit.

    Dem Somalier wird die Absicht unterstellt, die Frau vergewaltigen gewollt zu haben. Bevor dies jedoch geschehen konnte, sollen der Arzt und Krankenschwestern auf die Schreie der Schwangeren herbeigeeilt sein.“

    ————————————
    „Neujahrsmorgen: Junge Speyerin von ASYLBEWERBER vergewaltigt“
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180103318929526-neujahrsmorgen-frau-speyer-asylbewerber-vergewaltigen/

    „Am Neujahrsmorgen hat ein Asylbewerber in Speyer in Rheinland-Pfalz eine 27-jährige Spaziergängerin vergewaltigt, teilt die Polizei auf ihrer Webseite mit.

    Der Vorfall spielte sich demzufolge zwischen 6 und 8 Uhr morgens im Domgarten ab. Die Frau hatte während der Tat um Hilfe gerufen. Wegen einer hinzukommenden Zeugin habe der Tatverdächtige von seinem Opfer abgelassen und war zu Fuß geflüchtet.

    Die Geschädigte gab eine Personenbeschreibung ab, mit Hilfe derer der Mann festgenommen werden konnte. Der mutmaßliche Täter ist ein 23-jähriger asylsuchender Sudanese, der derzeit in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Speyer wohnt, so die Polizei.

    Der Beschuldigte wurde am Dienstagmittag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gemäß Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Untersuchungshaftbefehl wegen Vergewaltigung bei vorliegender Fluchtgefahr. Der 23-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.“

    Was soll man dazu noch sagen? Das Übliche halt. ALLE ABSCHIEBEN. Nur wie oft soll man das NOCH sagen bis es endlich UMGESETZT wird? Stattdessen will die rote Suffbirne u.ä. NOCH mehr potenzielle Vergewaltiger reinholen.

    • was hat das mit links zu tun?
      hätte er sich etwa als taliban verkleiden sollen?
      kleiner scherz!

      „alle abschieben“ ist doch naiv gedacht.
      die holen die doch erstmal mit absicht rein.

      hier muss doch sogar das denken anständiger menschen erstmal auf die absolute perfidität des gesamten vorhabens gebracht werden.
      die sprüche: „die müssen alle abgeschoben werden“ sind in etwa so fruchtbar, als ob man zu einem muslimischen audi Q7 fahrer sagt „warum baust du dir nichtmal 155er reifen auf 13 zoll felge drauf“
      ab da hört er dir nie wieder zu.

      erst wenn man dem die reifen abschraubt, das auto auf bierkästen stellt und ein zettel an die scheibe klebt „fahr mit dem fahrad zum kiosk“ wird er, wenn man das oft genug macht, nachdenken.
      vorher nicht!

    • „die holen die doch erstmal mit absicht rein.“

      Na hatte ich doch geschrieben. Wohl übersehen.
      Zitat:
      „Stattdessen will die rote Suffbirne u.ä. NOCH mehr potenzielle Vergewaltiger reinholen.“

      Hauptsache das Wort „naiv“ steht drin dann ist eure Seite schon zufrieden, nicht wahr?

    • Germane: Natürlich gehören solche Typen einfach abgeschoben. Das Problem ist doch, dass kaum abgeschoben wird. Noch besser wäre es, die Grenzen dicht zu machen und kontrollieren, wer da alles einreisen will.

      • Bei dieser Rundumversorgung wären die ja blöd wieder zu gehen. Die bleiben wie die Made im Speck sitzen, die verlassen das für sie zum Schlaraffenland gewordene Deutschland nie, nie mehr. Die einzige Chance, kein Familiennachzug, dann werden wir wenigstens diese los, denn irgendwann müssen sie wieder heim, diese Familiennachzugserpresser. Und unseren in der Liebe verirrten „Ersatzgespielinnen“ rate ich dringendst, Hände weg von „Jack“, die „spielen gern mit ihren Messern, wenn man nicht so tut, wie sie wollen.Und die verlogene auf Lügenjung gemachte Männerbande muss allein schon wegen ihres Betrugs ausgewiesen werden. Es wäre so einfach, wenn man unsere noch bestehenden Rechtsbestimmungen umsetzen würde. Wir brauchen doch bloß nicht mitmachen bei dem bösen Spiel. Und die Gebäudereinigungen sollten mehr auf ihr Personal eingehen, eine Nachbarin, die in Asylantenheimen die Küche und Toiletten putzen musste, hat aufgegeben. Eine Zumutung. Die sollten alle auf das Geld verzichten und streiken. Denn ohne die Reinigung der Asylheime haben sich doch vorher auch leben können.Das wären gute Ansätze für eine Veränderung.

  14. Wie die Marionette Merkel agiert und mit welchen Netzwerken sie arbeitet, ist bekannt. Aber nach der Merkel-Ära wird sich meiner Meinung nach nichts ändern. Weil alle Parteien in diesem System involviert sind. Die gesamten NGO’s, die Stiftungen, fast alle Politiker. Die wenigen, die patriotisch denken, können sich diesem System nicht mehr entziehen (Fraktionszwang), Geld und ihre Pöstchen. Die meisten Berufspolitiker marschieren mit, ohne Rücksicht auf Verluste.
    Was PI betrifft, so war ich von Anfang an skeptisch. Wenn ich auf einem Blog lese, versuche ich erst mal Hintergrundwissen über die Autoren zu erlangen. War Stürzenberger vorher nicht persönlicher Referent der Strauss Tochter? Ich lese die Titel und picke mir das raus, was mich interessiert. Was jouwatch betrifft, OK, ein informativer Blog, aber meiner Meinung nach zu Israel-freundlich, das ist für mich nicht neutral. Ich habe für mich entschieden nicht mehr zu viele Blogs zu lesen, aus Zeitmangel, und mich auf wenige zu konzentrieren. Diese sind der Blog hier und „alles Schall und Rauch.“

    Nun zu dem eigentlichen Inhalt dieses Artikels. Ja, ich habe vor einiger Zeit gelesen, wie das „Auswärtige Amt“ Nachrichten streut, um die Migranten in das gelobte Deutschland zu locken. Ich persönlich versuche immer wieder zu informieren und bin immer wieder entsetzt, wie viele „schlafwandeln“, keine Hintergrundinformationen wollen teilweise mit dem Argument „uns geht es doch gut!!“. Der Konsum war der Vorbote, um uns zu manipulieren, damit wir uns nicht für das wesentliche interessieren. Die manipulierten Schafe, fixiert auf ihr smart phone und ihren Konsum.
    Was die Regierungsbildung betrifft, sehe ich in der Verzögerung auch eine gewollte Taktik: Irgendwo habe ich gelesen, dass man nicht vor April zu einer Regierungsbildung kommt. Clever, im März 2018 läuft der Familiennachzug für „subsidiäre Migranten“ aus. Wenn dieser nicht in absehbarer Zeit verlängert wird, geht die Flutung weiter….
    https://www.atheisten-info.at/downloads/Bill_Warner-Scharia_fuer_Nicht-Muslime.pdf

    https://moltaweto.files.wordpress.com/2009/02/benjamin-freedman-rede-1961-kommentiert-whitejusticecom.pdf

    • ……Was die Regierungsbildung betrifft, sehe ich in der Verzögerung auch eine gewollte Taktik: I…….

      ————
      und es scheint zumindest bei Ihnen zu funktionieren(nichts für ungut).
      die fregatte sachsen ist zur umvolkung heute medienträchtig ausgelaufen. dazu brauchte es nur einen vollen tank und einen kapitän incl michels die gehorchen.

      wozu brauch man da eine regierung? das boot fährt auch so ganz gut.

  15. Solange die Massenmigration noch nicht abgeschlossen ist
    fürchten die Freimaurer ( deren Unterorganisation auch der
    Jesuitenorden ist ! ), dass einzelne Völker ( wie z.B. das
    Deutsche Volk !! ) sich noch rechtzeitig gegen diesen
    Völkermord erfolgversprechend zur Wehr setzen könnten !!!

    Das ist der Grund dafür, warum es ihnen nicht schnell
    genug geht mit der Massenmigration nach Deutschland !
    Denn in den USA,Schweden,Frankreich hat es ja schon geklappt.

    Solange aber das Deutsche Volk noch nicht vollständig
    von Moslems überrannt worden ist, solange haben die
    Freimaurer, die ja übrigens die EU,USA und SoZ leiten (!)
    Angst vor ein Wiedererwachen Deutschlands !!

    Die Freimaurer,deren die 12 Oberen stets Zöglinge der
    reichsten jüdischen großkapitalistischen Familien sind,
    werden selbst von der AfD geleugnet, durften selbst im
    Nationalsozialismus ihre geheimen Treffen abhalten
    und sind heute erneut dabei, Deutschland bzw. dem
    Deutschen Volk zum drittenmale innerhalb eines
    Jahrhunderts, die Luft zum überleben, abzuwürgen !

    Deswegen plädiere ich für die Aufhebung des Frei-
    maurerordens in Deutschland und empfehle die
    Loslösung von allen freimaurerischen Projekten
    ohne dabei die Legalität zu verletzen.

    Der brutale Ernst, den die Freimaurer gegen das
    Deutsche Volk anwenden, nimmt bereits militärische
    Bilder an und führt zum Völkermord an das Deutsche
    Volk !!!

    Der einzige Weg, unsere deutsche Heimat zu retten,
    kann nur noch der Verbot der Freimaurerei sein !

    Sobald wir Deutschen uns als geschlossenes Volk
    endlich mit einem eigenen Nationalgefühl durch-
    gerungen haben….müssen wir sofort damit beginnen,
    alle wichtigen Angelegenheiten unseres Heimatvolkes
    vollständig zurückzugewinnen : d.h. die Hoheit über
    das Recht,die Finanzen,die Wirtschaft,die Wissen-
    schaften,die Massenmedien,die innere Sicherheit,
    die Religion, die Gesundheitspolitik,Landwirtschaft,
    Schulpolitik, das Militär, die Polizei, die Geheim-
    dienste !
    Dann, wenn wir es nicht schaffen sollten, freimaurerische
    Parteien zu verbieten, müssen wir wenigstens dafür
    sorgen, dass sie sich dem freien deutschen Staat
    zu unterwerfen haben, zumindest, wenn es um
    wichtige Angelegenheiten geht ! ( Wir erinnern uns an
    die SPD 1912 (!), als sie den Kaiser Wilhelm den II. in
    den Rücken gefallen ist, als er der SPD, die damals
    das Sagen hatte im Reichstag, darum bat, das dt.
    Heer auf einen möglichen Krieg vorzubereiten…
    die SPD lehnte die Bitte des Kaisers ab…und…
    als 1914, also über 2 Jahre später, die Entente und
    Rußland das Deutsche Volk angegriffen haben,
    stand Deutschland da mit halber Kraft und einen
    Haufen unausgebildeter Rekruten !!

    Dies hatte zur Folge, dass das Deutsche Heer
    in Nordfrankreich verblutete….
    Alles gemacht…von den Freimaurern !

    Und heute ist die SPD ( und alle Parteien der
    Freimaurerei ) wieder dabei, Deutschland zu
    internationalisieren !!

    Das Deutsche Volk muss diese Zusammenhänge
    endlich verstehen lernen..
    wenn es überleben will.

    Wenn wir aber das erreichen und überleben,
    also die Freimaurerei aus unserem Lande
    werfen…dann haben wir den größten und
    wichtigsten historischen Sieg errungen !!

    Und somit uns Unsterblichkeit gesichert !

    Immer für Deutschland,
    Gruß vafti

    • Zu den Jesuiten.
      Ich habe da Informationen, die besagen, daß die Jesuiten die Oberorganisation sind und die Freimaurerei sonst unter deren Ägide aufgefächert ist; die Orden in allen Kontinenten, sogar islamische Orden gibts…. schwarze etc.

      Die Jesuiten seien also eine Art Kommandozentrale dieser ganzen Krake.
      Aber es sind ohnehin meistens nicht gut beweisbare Aussagen.

      • Und meine Informationen besagen, dass es Juden sind, die alle Freimaurer am Nasenring durch die Manege ziehen, also steuern.

        https://henrymakow.com/deutsche/illuminati-der-kult-der-die-welt-gekapert-hat/

        Der von mir geschätzte Wolfgang Eggert nennt diese elitäre Gruppe, die seit Generationen die Welt beherrscht (besser gesagt: die Weltherrschaft anstrebt), „Israels Geheimvatikan“.
        Sein 3-bändiges Werk ist voll von Belegen, wie diese Leute (bzw. die Vorfahren) die Französische Revolution und die beiden Weltkriege organisiert und finanziert haben.

        Meine bescheidene Meinung: Da ist was dran.

    • …..Solange die Massenmigration noch nicht abgeschlossen ist
      fürchten die Freimaurer ( deren Unterorganisation auch der
      Jesuitenorden ist ! ), dass einzelne Völker ( wie z.B. das
      Deutsche Volk !! ) sich noch rechtzeitig gegen diesen
      Völkermord erfolgversprechend zur Wehr setzen könnten !!!…..

      ———————

      die umvolkung ist rechnerisch schon abgeschlossen.
      aber die nutzen die gunst der stunde das viele deutsche bei der vernichtung mithelfen und es jetzt sogar unter den augen der gesamten welt weltzeitgeschichtlich in blitzsekunden geschieht.

      ich glaube die globalisten haben da derzeit richtig spass dran.
      das benehmen der deutschen michels ist grossteils derzeit so, als ob ein sklave nach enem 18 stunden arbeitstag noch seinen massa fragt „darf ich dir noch vorm einschlafen die schuhe putzen“ Der massa sagt nein. darufhin entschuldigt sich der sklave noch für die belästigende frage.

      daran wirken mit: radiomoderatoren, fernsehmoderatoren, und gleichminderwertige.
      das geile ist: mein nachbar findet es unglaublich cool einen fernsehmoderator zu kennen.
      hört man sich die moderatoren an, so finden sich selbst noch richtig cool.
      so lange die sich unter uns so cool finden, so lange wird sich nichts ändern.
      erst wenn die sich alle nicht mehr auf die strasse trauen wirds was.
      natürlich werden die irgendwann angst haben auf die strasse zu gehen. aber nicht aus angst vor michel. sondern aus angst von moslems gemessert zu werden.
      aber dann ist es zu spät

      • @ DDR16 punkt 12

        Apropo „Mithelfer“ beim Ausbluten lassen („schächten“!) und Vernichten unseres Volks und seiner einzigartigen Arbeits- und Leistungskraft:

        Hier ist auch so einer für ein „Nürnberg2.0“:

        WEIDMANN!

        Anzuklagen wegen „Veruntreuung von 1 Billion Euro“!

        Hier seine „Bilanz“, zusammengefaßt vom AfD-Bundestagsabgeordneten und Diplom-Kaufmann Peter Boehringer:

        http://www.mmnews.de/wirtschaft/42563-target2-explosion-jetzt-fast-1-bio

        Wann hat’s sowas schon mal gegeben? Daß so ein Würstchen namens Weidmann noch „ruhig schlafen“ kann! Er kann es offenbar noch, weil er eine mächtige ORGANISATION „hinter sich“ weiß (Freimaurer? Illuminaten? „Israels Geheimvatikan“?). Diese „Hintermänner“ drängen jetzt ihre „Marionetten“ von Schulz bis Özdemir die von Macron geforderte SCHULDENVERGEMEINSCHAFTUNG in der EU durchzusetzen, damit dieses Verbrechen am arbeitenden Deutschen Volk kaschiert wird! Denn sonst gibt’s den „großen KNALL“, wenn das Volk erfährt, wie es hier um seine Arbeit BETROGEN wurde, da die Target2-Schulden des Auslands für die bei Weidmanns Buntesbank „angeschriebenen“ deutschen Produkte NIE MEHR eintreibbar sind. Denn wenn sie das Ausland jetzt schon nicht bezahlen kann, wie soll das erst später gehen? – Für den verblödeten Grünpisser mit Birkenstock-Sandalen: „1 Bio“ hat nichts mit Bio zu tun!

      • @ alter sack
        … Daß so ein Würstchen namens Weidmann noch „ruhig schlafen“ kann…
        ———–

        das würstchen ist nicht umsonst dort wo es ist. und psychopathen können nach solchen benehmen erst recht gut schlafen. das ist deren lebenselexier.
        darum lege mich mich nie mit psychopathen an. ärger ist bei denen öl aufs feuer giessen.

        die 1 bio target 2 sagte ich schon lange für 2020 voraus.
        das target weihnachtsgeschäft war ja mal wieder voll erfolgreich. ist im dez lediglich um 50 mrd gestiegen :-)) sollte es so schnell weiter gehen so erreichen wir die 1 bio im märz 2018.
        und spätestens nach erreichen der 1 bio kommt wieder tagelang in den medien das deutschland exportweltmeister ist, was auf alle fälle etwa 40 mio deutschdeutsche auch noch ganz toll finden werden.

      • also einfach behaupten panck were faslch geschrieben und wirde eigentlich aus dem englischen kommen, fint ich sehr anmaßent.

        vileicht wird es ja inzwischen wirklich so geschrieben und ist in warhait lt. staatliche gepryften egüpologen ein islamisches wort 😉

    • WER soll die „verbieten“, wenn’s „ÜBER“ ihnen keinen Mächtigeren mehr gibt?!

      Sie zählen ja selbst auf, was diese „ÜBER-staatlichen Mächte“ im letzten Jahrhundert alles „geschafft“ haben – mit Millionen unschuldigen Toten auf ihrem (nicht vorhandenen) „Gewissen“, deren Nachkommen sich heute noch als „Hitlermutti“ anreden lassen müssen, wenn sie sich von deren „Schutzbefohlenen“ nicht beklauen, vergewaltigen oder ermorden lassen wollen!

      Das einzige, was wir gegen diese „Verschwörer gegen die Menschheit“ tun können, die mit ihrer FINANZMACHT jede staatliche Ordnung nach Belieben „unterhöhlen“, ist, ihre Lumpen-PO.litiker zu verfolgen und bloß zu stellen (von Seehofer bis zum „Papst“-Darsteller Franz) und vor allem die sich selbst als „überstaatlich“ (international; möönschenrechtlich usw.) zu erkennen gebenden NGOs zu bekämpfen und zu verbieten – genau das hat PUTIN in Rußland gemacht und hält damit die Souveränität seines Landes aufrecht. Da müssen sie schon einen großen Krieg „anzetteln“, um das größte Land der Erde in ihren Griff zu bekommen!

      • Ja, Putin ist ein echter Lichtblick. Er zeigt in jede Hinsicht, wies geht.
        In Syrien genauso wie in seiner Innenpolitik.

        Er regiert diesen Vielvölkerstaat Rußland mit extrem bewundernswerter Souveränität.
        Sogar seine Raubtierkapitalisten hat er im Griff.

    • Erst wenn alle Freimaurer, alle Logenbrüder, alle Jesuiten, alle Juden und alle Moslems aus Deutschland raus sind , können wir hier in Frieden und ohne Angst leben.

      • @ Ralf

        Die haben lange Arme, das wäre noch nicht die Garantier für Frieden und Angstfreiheit.

        Diese Krake muß sicher im ersten Schritt hier geblockt und vertrieben werden, aber es ist eben nur ein Arm, den man damit kappen würde.
        Die anderen Krakenarme wedeln heftig weiter in dieser Welt.

        Da aber keine Nation völlig isoliert ist, hätten die dann über NGO-Verträge die quasi multilateral wären, wieder ihre Pfoten drin.

        Herkules hat es gezeigt:
        Der Hydra einen Kopf abzuschlagen, macht sie unter Umständen noch stärker und läßt zwei neue an der Stelle wachsen.
        Eine Hydra kriegt man nur richtig tot, wenn man den ganzen Sumpf trockenlegt.

        Allein über die vatikanischen Jesuiten gäbe es weiterhin enorme Einflußmöglichkeiten über die katholischen Kirchen, die weit in der Welt verstreut sind. Als Beispiel

    • Der Aufstieg der Juden zu ihrer heutigen Welt- und Bankenmacht ist eng mit der Ausbreitung der anglo-amerikanischen Freimaurerei verknüft. Logen selber spielen seit 1945 keine gesellschaftliche Rolle mehr. Das ist heute alles anonymer und lockerer strukturiert.

      Die ersten Logen entstanden irgendwann in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts in England und sind erst ab 1707 historisch einwandfrei belegt. Die Juden wurden von Oliver Cromwell – ein Katholikenhasser, der den englischen König umgebracht hat, weil er Katholik war – nach 350 Jahren Exil 1656 wieder nach England gelassen. Im Jahre 1690 wurde vom englischen Königshaus die „Bank of England“ gegründet, als „Bank der Banken“ die erste moderne Zentralbank der Welt. Eine Kooperation zwischen der englischen Krone als Grundbesitzer und sephardischen jüdischen Geldverwaltern teilte sich die Profite. Diese Kooperation hatte es vorher schon in den calvinistischen Niederlanden gegeben, was ja heute als das „Goldene Zeitalter“ Hollands verklärt wurde. Die sephardischen Juden, die erst in Holland und dann in England tätig waren, stammten ursprünglich aus Spanien, wo sie während der Reconquista vertrieben wurden, weil sie Jahrhunderte lang mit den Muslimen gegen die Einheimischen paktiert hatten und ursprünglich mit den islamischen Eroberern nach Spanien kamen. Ein sehr interessantes Detail der Geschichte, wenn man sich die heutige arabische Invasion Europas anguckt und die Rolle, die die Juden dabei spielen.

      Ungefähr zu diesem Zeitraum, als die englische Krone mit den Juden offen kooperierte, entstanden die ersten Logen. Der erste historisch fassbare Grossmeister einer englischen Loge war ein christlicher Kabbalist, Hebraist und Talmudgelehrter. Die gesamte Rhetorik, die Riten und die Symbolik der Logen – vor allem der „Wiederaufbau des Tempel Salomons“, daher der Name Freimaurer – weist von Anfang an eine klare kooperative Beziehung zum Judentum auf.

      Nach dem siebenjährigen Krieg gegen Frankreich (durch den Frankreich erst in die Staatspleite und dann in die Revolution getrieben wurde) war England mit seinen Kolonien in Amerika und Indien ab 1763 die unangefochtene Weltmacht Nummer Eins, was sich erst mit dem zweiten Weltkrieg ändern sollte. Dies ist das Zeitalter der Freimaurerlogen, die sich von England aus über ganz Europa ausbreiteten und dort revolutionär tätig wurden. Alle Logen teilen ihren Hass auf die katholische Kirche (die damals noch ein Bollwerk gegen die Synagoge Satans war) und ihre Sympathie für die „Gleichberechtigung“ der Juden. Aus der „Gleichberechtigung“ der Juden wurde dann ab Mitte der 1920er in der Paneuropa-Bewegung Coundenhove-Kalergis, die in der Wiener Loge „Zukunft“ konzipiert wurde, die „jüdisch-spirituelle Nobilität“, die alle anderen Völkern nicht mehr gleichberechtigt gegenübersteht, sondern diese versklaven soll.

      Auf dem Höhepunkt der englischen Weltmacht kontrollierte das jüdische Sassoon-Kartell (das ausschliesslich Juden beschäftigte) den immens profitablen weltweiten Opiumhandel, die Rothschilds waren als deren Bankiers mit denen versippt, der englische Premierminister war ein Jude, und um die Profite der Sassoons und Rothschilds zu sichern, führten die Engländer zwei Opiumkriege gegen China. Jüdische Oligarchen war es gelungen, mithilfe ihrer immensen finanziellen Ressourcen ganz England unter ihre Kontrolle zu bringen, der englische Adel tanzte nach jüdischer Pfeife.

      Freimaurer waren in der Regel Pleite-Fürsten, die bei immens reichen jüdischen Geldgebern verschuldet waren und auf Gedeih und Verderb nach deren Pfeife tanzen mussten. Der erfolgreichste, aber bei weitem nicht der einzige jüdische Bankierclan, der dieses Spielchen trieb, waren die Rothschilds. Siehe den Rotschildbanker Macron in Frankreich. Selbst Winston Churchill wurde noch durch eine jüdische Geldspritze vor dem Privatbankrott bewahrt und war von da an seinen jüdischen Geldgebern absolut hörig. Der Einfluss der Juden auf den Einstieg Englands in den zweiten Weltkrieg wurde von dem britischen Member of Parliament Archibald Maule Ramsay, einem engen Mitarbeiter von Chamberlain, in seinem Klassiker „The Nameless War“ enthüllt. Churchill hat Ramsay – einen Parlamentarier!!! – während des zweiten Weltkriegs dann auch gleich mal wegen Antisemitismus und wegen seiner Friedenspolitik ins Gefängnis werfen lassen.

      In christlichen Staaten war es im gesamten Mittelalter nur Juden erlaubt, Geld gegen Zinsen zu verleihen. Dieses jüdische Bankenmonopol fiel erst, nachdem der Papst unter dem Eindruck der Französischen Revolution 1806 das Zinsverbot für Christen kippte – da wars allerdings schon zu spät, die Juden hatten von England und Holland aus über ihre Bankenmacht nun auch Frankreich unter ihre Kontrolle gebracht, und Napoleon hatte das Heilige Römische Reich zerschlagen und damit Deutschland als Großmacht in Europa neutralisiert.

      Krawatte und offener Anzug sind übrigens die offizielle Freimaurer-Uniform. Diese „Herrenmode“ fing zuerst in amerikanischen und britischen Banken an und breitete sich nach 1945 in Kontinentaleuropa aus. Die Krawatte – ein vollkommen unpraktisches Kleidungsstück – symbolisiert den Strick, mit dem sich Judas Iscariot erhangen hat, das offene Sakko steht für den aufgeplatzten Bauch von Judas Iscariot. Das ist also DER antichristliche Kleidungsstil überhaupt, die Uniform des Antichristen. Katholischen Priestern ist es bis heute verboten, Anzug und Krawatte zu tragen.

      Die Jesuiten sind ab 1945, als alle Rückzugsräume gegen das anglo-jüdische Imperium und die Kommunisten wegfielen, systematisch unterwandert worden. Ursprünglich waren die Jesuiten erzkatholische, antiliberale Modernismusfeinde, wurden aber von den Juden und Amis seit 1945 gleichgeschaltet und auf „liberalen“ Kurs gebracht. Nicht die Jesuiten oder der Vatikan ist die „Loge der Logen“, sondern das internationale Judentum ist der Strippenzieher hinter der Freimaurerei.

      • Sie leben in einer längst vergangenen Welt.
        Die Weltmacht haben heute die Moslems inne.
        Die Macht über die Banken und Börsen haben die Araber.
        Moslems.
        Die haben das meiste Geld. Ölgelder.
        Und Sie wissen doch, Geld regiert die Welt.
        Was sind dagegen ein paar einzelne, reiche Juden?
        Ich gönne es denen von Herzen.

      • @ Oskar

        jetzt übertreiben Sie aber, oder gönnen sie einem Rothschild-Clan das ganze illegal erworbene Geld.

        Aber prinzipiell haben Sie da schon recht.
        Ich würde das mit dem gönnen nur nicht so formuliert haben.
        Der Islam ist eine der allerschlimmsten Kraken der Weltgeschichte.

  16. Der Verrat zieht sich bis zu den Regierungen nach 1945 5.1. s.u.

    1959: Die deutsche Bundesregierung lehnt den sowjetischen Vorschlag, eine Freie Stadt West-Berlin zu bilden, die DDR anzuerkennen und mit ihr eine Konföderation einzugehen, ab.

    Wer lehnte diesen vernünftigen Vorschalg ab? Die Regierung Adenauer. Warum,, um Himmels willen? Es ist nicht diese nagelkauende Merkel allein.

    https://deutscheseck.wordpress.com/2018/01/05/5-januar-hartung-kalenderblatt-karl-der-kuehne-martin-luther-maximilian-i-joseph-daenemark-spartakusaufstand-freie-stadt-west-berlin-prager-fruehling-iran-irak-krieg/

    • der verrat war schon früher da. die sozis haben schon im 1.wk tolle sachen gemacht um deutschen zu schaden.

      was adenauer angeht, da muss ich zu seiner ehrenrettung sagen, dass er nicht die geringste macht hatte da etwas zu entscheiden.
      die millitärregierung hat adenauer nur aus schein machen lassen, damit die deutschen dachten sie hätten eine deutschen kanzler.

      ist derzeit nicht wirklich anders.
      kann erst anders werden wenn die restdeutschen schnellstens aufwachen und ihr leben wichtiger finden als fussball oder autos. aber was will man machen wenn das leben genau daraus besteht…

  17. Die GröKaz will noch mehr von DENEN DA bei uns einschleusen lassen, deshalb ruft SIE nach noch MEHR ARABERN und SONSTIGEN ISLAMEN!

    Alte Dame belästigt und als „Hitlermutti“ beleidigt!

    IHR BLÖDEN Verräterpolitiker mit euren verblödeten SCHULDKULT!
    Ihr setzt die gesamte Sicherheit der Bevölkerung ohne Wimpernzucken aufs Spiel!

    Bei den Unterbelichteten aus den Schrottstaaten dieser Welt kommt das gut an!
    Die dürfen also MIT EURER AUSDRÜCKLICHEN WOHLWOLLENDEN GENEHMIGUNG unsere Rentner belästigen, weil es ja alles HITLERMUTTIS und HITLERPAPIS sind!
    WAS IHR BLÖDIANE ihnen vorher inbrünstig eingeredet habt!

    SCHLUß mit diesem WAHN!
    NEUWAHLEN, WEG MIT DER STALINE!
    GRENZEN SOFORT DICHT!
    REMIGRATION IM GANZ GROßEN STIL und SOFORTIGE DEISLAMISIERUNG.
    AUFLÖSUNG ALLER NO-GO-AREAS.

    http://www.pi-news.net/2018/01/hessen-75-jaehrige-von-arabern-begrapscht/
    (….)
    Wie das 75-jährige Opfer berichtete, bemerkte sie gegen 7.10 Uhr hinter sich die beiden arabisch aussehenden Personen. Einer der beiden griff ihr dann urplötzlich von hinten an die Brust. Als die Seniorin das Duo zur Rede stellte, wurde sie mit dem Wort „Hitlermutti“ beleidigt. (…)“

    • ….Als die Seniorin das Duo zur Rede stellte,….

      ——————–

      eins der grössten problem der restdeutschen.
      manche probleme kann man nicht diskutieren. da muss man handeln.
      aber gelernt ist gelernt. auch wenn es von verbrechern mit absicht gelehrt wurde.

    • Duo – fand ich auch eminent euphem.
      Da muß man erst mal draufkommen.

      Klingt im allerschlimmesten Falle wie „Gauner-Duo“.
      Also: alles halb so schlimm..

      • pps:

        eine liegt ja immer noch mit zertretenem Schädel im Krankenhaus, wer weiß wie schwerstverletzt und wie stark dann für den Rest des traumatisierten Lebens behindert und geschädigt.

        Die hat ihre Begegnung mit der 3. Art schon hinter sich. Während diese Seniorin wohl nicht mal wußte, daß es diesen extrem brutalen Fall erst ganz neulich gegeben hat, da sie es NICHT AUS DIESEN DRECKSMEDIEN ERFAHREN KONNTE!

  18. Die Mainstreammedien und Propagandablätter inkl. FS Sender des Merkelsystems schreibt und sendet seit einigen Tagen,es an Silvester17/18 auf Deutschlands Strassen und Plätzen sehr ruhig war -quasi alles im Grünen Bereich, auf dem Niveo des letzten Silvester 16/17. Wirklich?
    Gerade wieder durch den inzwischen schon als poltisch „normal“ betrachteten militärisch- hochgerüsteten Polizei- und Sicherheits-Zusatzaufwand mit Millionenkosten an dem negativ 2015/16 berühmtgewordenen Kölner „Taharush“ Hordenvergewaltigungen von den Gästen aus den Islamischen Ländern vorbeigeschrammt- und sagt dann: „keine besonderen Vorkommnisse“. Dämlicher und Menschenverachtender dem eigenen Volk das schon länger hier ist gegenüber, gehts nimmer.
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172060130/Silvester-in-Hamburg-Zahl-der-sexuellen-Belaestigungen-liegt-auf-Vorjahresniveau.html#Comments

    Eigenartige,typische Bürgerverarsche in unserer Zeit.
    Selbst die BILD schreibt, dass zusätzliche Polizei eingesetzt werden musste um die von Merkel eingeladenen (in ihren 3*** Flüchtlingslounges gelangweilten,agressiv ideologisch und Testosteron gesteuerten, ) Gäste aus Afghanistan, Nafristaaten, Syrien, Somalia und weiss der Kuckuck woher, aus den Zügen ihrer Sternfahrt in die deutschen Großstädte und Metropolen, Berlin, Hamburg, Köln&Co. gestoppt werden musste.
    Zitat/Headline BILD -2.1.2018 : „Mit einem massiven Aufgebot hat die Bundespolizei in der Silvesternacht vergleichbare sexuelle Übergriffe und Gewalttaten wie zum Jahreswechsel 2015/16 verhindert.(..)
    Nach BILD-Informationen aus Sicherheitskreisen setzte die Bundespolizei dabei zusätzlich zu den normalen Einsatzkräften rund 3200 weitere Polizisten ein. Darunter 1000 Polizeivollzugsbeamte der Bundesbereitschaftspolizei, die schwerpunktmäßig im Bereich Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen zum Einsatz kamen.(..)
    http://www.bild.de/politik/inland/sex-uebergriffe-silvesternacht/bundespolizei-verhindert-sex-mob-attacken-54350606.bild.html

    Die Zahl der sexuellen Belästigungen liegt also diesmal auf Vorjahresniveau? Wie kann man da sicher sein? War denn die Anzahl der anwesenden Frauen auch auf Vorjahresniveau oder waren weniger Frauen unterwegs. In einem Offenen Käfig eingesperrt mit 1000 Polizisten und merkelpoller drum herum ist sicherlich weniger prickelnd als 1 Gläschen Rotkäppchen Prosecco. In dem Fall lag es also nur an der Militärischen Aufrüstung, zwangsläufiger mangelnden Möglichkeiten, dass das „Vorjahresniveau“ und das Vorvorjahresniveau nicht getoppt werden konnte!

    Ich denke die meisten deutschen/ europ. Frauen haben sich dem eindeutigen, gewollten politisch-vom Islam bereits vorgegebenen Trend- wenn auch aus unterschiedlicher Motivation und Gründen angepasst – sie blieben Zuhause.
    Wenn dem nicht endlich ein Ende eingeläutet wird, gibts bald schlimmere Entwicklungen als Silvester 2015/16 -auch das ganze Jahr über!

    • Wertes Schwabenland,

      Das mit dem Vorjahresniveau…
      also das ist so zu verstehen:

      DAS ist jetzt das NIVEAU an Gruppenvergewaltigung und Hordenverhalten, an islamischer Bereicherung also, an das wir uns zu gewöhnen haben, da
      SIE es eben als NEUE MEßLATTE anlegt.

      Das vor 2015 vorhandene Kriminalitäts-Niveau soll komplett annulliert werden, obwohl es genau dieses wären, an dem man ALLE Veränderungen diesbezüglich messen müßte. Vor 2015 wäre also die Null-Linie der Vergleichsstatistiken, nicht die jeweiligen Jahre NACH 2015.

      Aber das soll so nicht mehr geschrieben werden DÜRFEN.
      Wir messen die Schei*e nun an der Schei*e vom jeweiligen Vorjahr und geben Entwarnung, da sich relativ wenig an der Gesamtschei*e geändert hat.

      Das soll einfach nur heißen:
      ABER WIR MÜSSEN UNS DARAN GEWÖHNEN, DAß DIE JUNGEN ISLAMISCHEN MÄNNER, DIE ICH EUCH REINSCHAUFLE UND ZWAR MIT GROßER FREUDE DARAN, EBEN SILVESTER ANDERS FEIERN.

      Also gewöhnt euch dran, Frauen! 🙂
      Die Staline ist DER Profi fürs DRANGEWÖHNEN. SIE kann nichts, aber das kann SIE:
      ein ganzes Volk an das WAHNSINNIGE gewöhnen.
      Durch ihre angeblich alternativlose DAUERHYPNOSE ist SIE dazu geradezu prädestiniert.

  19. Merkel hat eingeladen, das ist nicht zu bestreiten. Wäre es ein Versehen gewesen, hätte sie es längst zurücknehmen können. Jetzt haben wir 200.000 junge Männer hier ohne jede Perspektive, aber mit eingeimpfter Gewaltbereitschaft aufgrund der Herkunft.
    Gemessen am Schaden, den Merkel damit angerichtet hat, ist sie eine mutmaßliche Schwerverbrecherin, die vor ein Gericht gehört und nicht weitere vier Jahre im Amt bleiben darf.

    Ein Einzelfall:
    Für mich besonders interessant, weil das in der Nachbarschaft meines Ex-Freundes und seiner Gutmenschin geschah.
    Ein 24-jähriger Albaner klingelt an der Tür einer „Heranwachsenden“. Das Alter wird aus Opferschutzgründen nicht genannt. (Seit wann gibt es Opferschutz in Deutschland? Merkel bewahre, nein. War die Heranwachsende vielleicht erst 11?) Er zog das Mädchen aus dem Haus und vergewaltigte es. Die Heranwachsende flüchtete zur nahegelegenen Schule und wurde dort auf dem Schulhof erneut vergewaltigt.
    (Mein lieber Exfreund, falls du hier liest, was sagt deine Gottesanbeterin nun? Die Einschläge kommen näher!)

    https://www.focus.de/regional/hannover/kriminalitaet-verdaechtiger-nach-vergewaltigung-festgenommen_id_8221556.html

    Österreich macht es vor! Hoffentlich verunmöglichen sie die Passage nach Deutschland auch noch.

    https://meta.tagesschau.de/id/130314/oesterreich-strache-will-fluechtlinge-kasernieren

    https://www.welt.de/politik/ausland/article172190549/Umstrittener-Vorstoss-Oesterreichs-Regierung-erwaegt-Ausgangssperre-fuer-Fluechtlinge.html

    Ein Anfang, nicht mehr, aber Deutschland meilenweit voraus.

    Ich bin davon überzeugt, daß die Diktatur inzwischen viel weiter ausgebaut ist als es erscheint. Es ist eine verborgene Diktatur, sie reicht bis in die Kapillaren des Landes. Und sie arbeitet mit kriminellen Stasi-Methoden, besonders wirksam im Hintergrund. Das NetzDG ist nur die Spitze des Eisbergs, Merkel hat das Land mit einem tödlichen Netz durchwoben, das niemand sieht, und wer doch betroffen ist, der schweigt.
    Beweisen kann ich das nicht, frage aber, wieso Seehofer gestern gesagt hat, die Groko würde kommen, dafür werde er arbeiten, die CSU werde keine Hindernisse in den Weg legen. Erneut frage ich mich: Wie wird der Mann unter Druck gesetzt? Kleine Jungs?

    • Horsti ist nicht schwul.
      Der ist sehr frauenaffin.
      Ich glaube auch nicht, daß er selbst erpreßt wird.
      Eher die Familie.
      Ein bißchen Seele hat der schon im Leib, der Horsti.

      • Ich weiss nicht, ob der Drehhofer erpresst wird oder nicht.

        Meines Erachtens braucht es das bei ihm und der CSU-Bande nicht.
        Die sind allesamt machtgeil, gierig nach Macht und Geld.
        Dafür opfern sie Deutschland und ihre Bayern ohne Skrupel.

        eagle1, ich hoffe, dass Sie das Video mit Dr.Schachtschneider gesehen haben, wo er erklärt, dass Bayern die Grenzen mit eigenen Beamten hätte sichern müssen, als Merkel die Tore öffnete.

        Das wäre die Pflicht der bayerischen Regierung gewesen.
        Diese hat nichts getan, sondern Merkel bei der Flutung geholfen.

        Dafür müssen alle CSU-ler inklusive deren Wähler ins Gefängnis.

        Ist technisch nicht machbar, klar.
        Aber die Groß-Kopferten von der CSU müßten rein. Das wäre machbar.
        Wenn der Wille dazu vorhanden wäre.

        Ich wünsche mir ein Absacken der CSU bei der Landtagswahl auf unter 5%, dann haben die Bayern bewiesen, dass sie nicht bescheuert sind.
        Vorher nicht.

      • Transvestitischer Fetischismus bei Heteros bei Horsti !!!!

        Viel geht dieser Horsti zu dieser Frau oder So einer Frau lässt sich da zwingen besondere Frauen-Kleider anzuziehen und sich brutal Fessln und sich dann von dieser Frau vergewaltigen !!!!

        https://www.ladyrenee.de

        https://myfashionforlegs.wordpress.com/

        http://www.bondishboys.com/bondishboys.html

        Ich denke dieser Horsti hat dass Hier:

        Transvestitischer Fetischismus bei Heteros !!!!

        https://de.wikipedia.org/wiki/Transvestitischer_Fetischismus

        http://www.sexualmedizin-linz.at/startseite_sexmed/transsexualitaet/3-4-transvestitischer-fetischismus/

      • Nun unter 5% ist wahrscheinlich illusorisch.

        Aber vom Prinzip her haben Sie Recht.
        Wir haben übrigens Grenzkontrollen an allen Grenzübergängen, die Bayern betreffen. Mit Suchhunden und in jedem Zug.
        In Kufstein stehen die LKWs und so weiter.

        Aber es ist keine flächendeckende Sache. Dennoch wird gezielt gesucht.
        Am Ostbahnhof wird auch immer abgefangen, was noch durchgekommen ist.

        Das soll die ISU nicht entschuldigen.
        Ich weiß, daß wir als Freistaat die Grenzen dicht machen können, wann immer wir wollen.
        Horsti hatte ja auch die Klage in der Schublade.
        Aber dann haben die sich gedacht, daß sie ihre Ministerlein in Berlin behalten wollen…
        Bei Neuwahlen hätte es damals schon sehr vielen Abgeordneten den Posten gekostet.

        Im Grunde haben Sie wie gesagt Recht.

      • eagle1,
        ja, ich habe davon gelesen, dass Bayern die Grenzen kontrolliert.

        Habe aber auch gelesen, dass es reicht, das Zauberwort „Asyl“ zu stammeln, dann hilft die Bundespolizei geschwind bei der illegalen Einreise.

        Klar sind 5% oder weniger für die CSU außerhalb jeder realistischen Möglichkeit. Dafür bräuchten wir die Medienhoheit.

        Wie bereits gepostet: Ein paar Wochen, maximal 3 Monate würden genügen das Altparteienkartell zu stürzen, wenn in allen Massenmedien rund um die Uhr die Wahrheit verkündet würde.

        Die Massenmedien sind der wichtigste Machtfaktor.

        Ich sehe zu meiner großen Freude in der Welt online, Spiegel online und Focus online immer mehr kritische Kommentare.

        Ich liebe unsere Bayern.
        Bin ein Fan vom FC Bayern seit den achtziger Jahren, als ich noch in München gelebt habe.
        Bayern ist im Bildungswesen immer noch besser als der Rest von Merkel-Deutschland, auch wenn die „Migranten“ das immer mehr egalisieren. Hat auch mehr Polizisten, ist aufgeräumter. Aber die CSU hat kräftig an der Abschaffung Bayerns gearbeitet. Saupreiss’n verfluchte.

        Mein Herz blutet jedesmal, wenn ich München kurz besuche.
        So viele Kuffnucken, fast keine Bayern mehr.

      • @eagle1

        DA kommt dann auch der Ehe-Bruch hinzu, vielleicht will der Horsti Nicht dass seine noch Ehe geschieden werden wird, Darum ES muss JA nur als Erpressungsgrund für Gegen dass Opfer ausreichen und nicht als Erpressungsgrund für Gegen die Gesellschaftlichen Normen !

        Ehe-Brauch, Transvestitischer Fetischismus bei Horsti unter Kontrolle von solcher Frau Domina, Schwarz-Geld-Betrüger in der CSU Partei und In der Bayern Regierung, Staatliche Rückendeckung für Bayernische Pleite Bank und Manipulationen von Strafgerichten !

        Und die Frau Domina hat den Horsti von meheren anderen Männer Homo-Vergewaltigen lassen !

        Alles zusammen ist Erpressungsgrund !

        Oder vielleicht hat ER eine LINKE Vergangenheit oder ein Verschleierter Mord !

        DA wird schon was am Laufen sein beim Horsti !

      • Irgendwo habe ich gelesen, Herr Seehofer sei Modelleisenbahner.
        So kleine lokomotiven können ganz beachtliche Sachwerte darstellen…
        Über sein Kind in Berlin wurde seinerzeit in den Gazetten berichtet…

      • Es gibt mehrere Möglichkeiten warum er beim Völkermord an der deutschen Bevölkerung mitmacht :Bestechung, Erpressung ( kleine Mädchen evt. ?), selbst Jude,Freimaurer,Jesuit,Logenbruder. Oder eine Mehrfachkombination.

      • @ Habenixe

        gibt es dazu einen Link?
        Irgendwas Belegbares?
        Es würde mich nicht wundern, schwere Gehirnblutungen sind in diesem Alter (und nicht nur in diesem) bei Kopftritten und Kopfverletzungen die häufigste
        Todesursache. Subduralblutungen oder Ähnliches.

        Der ältere Mensch hat keine so belastbaren Venen und Artherien mehr, die sind mürber und platzen leichter auf. Im Gehirn ist sowas immer so gut wie medizinisch unbeherrschbar.

        Dieser höschentragende Afrikaner und Kopftreter sitzt jetzt in einer unserer Psychiatrien und bekommt fachliche Zuwendung auf höchstem Niveau.

        Wahrscheinlich wird er irgendwann austherapiert sein und ist dann unabschiebbar…
        Das MUß sich SOFORT ÄNDERN.

      • Habenixe,

        ach, sie war ja nur ein wenig älter als ich, wir sind ja schon „überfällig“. Wir werden ja wie Würmer zertreten, und weil er in der Unterhose war, hat er gute Aussichten auf vollstes Verständnis. Werden die Angehörigen des Opfers eigentlich entschädigt? Weil jedes Familienmitglied seine Aufgabe hat und bezüglich des Abschiednehmens durch so eine kriminelle Tat ein nie mehr gutzumachendes Leid zurückläßt. Es gibt auch einen heiligen Zorn den wir gebrauchen dürfen.

  20. Ich fürchte da, es wird bald Tote geben, bei dieser ENTWICKLUNG IN D. Die Menschen sind hier geduldig, aber ein Tropfen kann das Fass zum überlaufen bringen!
    SO gibt es Fälle in deren Herkunftländern, wo eine Vergewaltigte, ihren Vergewaltiger einfach gekillt hatte und seinen abgeschnittenen Kopf auf den Marktplatz geworfen, sich so dieses
    Primitivlings entledigte.
    Es wird in D. bald Tote geben!

    • Das habe ich heute auch so gedacht.
      Irgendwann demnächst knallts zurück.
      Das ist so wie es hier abläuft, fast unausweichlich.

      Denn die Obrigkeit verschließt stur die Augen und Ohren und schraubt die Terrordosis medial noch hoch, siehe NetzwerkDG.

      Ist ja auch bezeichnend, daß dieses überflüssige und ungesetzliche Machwerk als allererstes die mächtige und erfolgreiche politische Konkurrenz trifft.

      • und dann werden die Polizisten und Soldaten die deutschen nieder schießen. Und alle deutschen werden wieder als schlimme Nazis dargestellt.

      • ….und dann werden die Polizisten und Soldaten die deutschen nieder schießen. Und alle deutschen werden wieder als schlimme Nazis dargestellt…..

        ————————

        das könnte passieren.
        umgestrickt und unerfahren genug sind junge polizisten + soldaten.
        darum sollten wir denen helfen sich zu bilden.
        z.b. selbstgedruckte visitenkarten mit …mannheimer.net bei kasernen oder polizeidienststellen an die autos heften.
        dazu kann man tausende polizeidienststellen auch mit email erreichen, etc..

        Die französische revolution konnte auch nur geschehen da sich die französischen soldaten weigerten auf das eigene volk zu schiessen!

      • Die französische Revolution ging nicht vom Volk aus.
        Die Freimaurer haben sie über Jahrzehnte vorbereitet und dann, als die Zeit gekommen war, organisiert und finanziert.

        Genauer gesagt: Die Illuminaten, welche die Freimaurer steuern.

        Details können Sie bei Wolfgang Eggert nachlesen.

    • @DDR 16 punkt 12

      Die Bundeswehr-Soldaten sind Alle in den USA ausgebildet und gehirmgewaschen wurden DIE werden tatsächlich schiessen auf’s Deutsche Volk !

      Die Bundeswehr-Soldaten sind Alle in den USA ausgebildet und gehirmgewaschen wurden DIE werden tatsächlich auch schiessen auf die Polizei !

      Deswegen werden diese LINKS-EU-BRD-Islamist-Söldner Aber trotzdem NICHT siegen somndern Verlieren !

    • Zu Krümel

      Die Geschichte berichtet, dass ein berittener Kurier der Illuminaten mit Namen Lanze über Frankfurt nach Paris jagte, um Instruktionen für die geplante Französische Revolution dem Großmeister G.O.M.in Paris zu überbringen. Bei Regensburg jedoch wurde er von einem Blitz erschlagen.
      Alle Papiere fielen in die Hand der Polizei, die sie an die bayerische Regierung dann weiterleiteten. Diese ordnete eine Razzia des Illuminaten-Hauptquartieres an, bei der weitere Dokumente sichergestellt wurden. Diese sorgfältig dokumentierten Beweise erhielten die Regierungen Englands, Deutschlands, Frankreich, Polen und Rußland.Aus welchem Grund auch immer, den Warnungen wurde kein Gehör geschenkt und vier Jahre danach explodierte die französische Revolution, die die ganze europäische Szenerie ins Wanken brachte.
      Quelle Des Griffin Wer regiert die Welt?

  21. Also ich finde ihre Artikel auch immer sehr interessant Herr Mannheimer. Allerdings kann man sehr genau erkennen das sie sicherlich nicht völlig frei sind in ihrer Recherche. Sie zeigen ständig auf das es keine schlimmere „Religion“ gibt als den Islam, dabei kann ich nicht glauben das sie das Judentum , besonders den Talmud nicht kennen. Dieser ist die wahre Ausgeburt der Hölle und der Islam ist eine Erweiterung des Islams, den einige Rabbiner einst erfunden haben um die arisch weisse Bevölkerung ( Amalek) , endgültig von der Erde zu vertilgen. Der Islam wird seit dem entstehen IMMER von einem Teil des Weltjudentums kontrolliert um ihn als Waffe gegen die arische Bevölkerung und Kultur zu benutzen.Der islam ist damit die rechte Hand des Teufels, des Judentums. Diese Wahrheit und die Wahrheit das Hitler und Jesus beides Heillige waren die inkarniert wurden um gegen die Mächte der Finsterniss, El Schaddains, Jahwes zu kämpfen, dürfen sie niemals bringen und das tun sie auch nie.

    Entweder verstehen sie diese Zusammenhänge wirklich nicht, was ich nicht glauben kann, oder aber sie lassen diese Erkenntnisse extra aus, weil diese Sichtweise eben zu dem Program gehört, für das sie arbeiten. Trotzdem allem sind ihre Halbwahrheiten immer sehr interessant. Ich glaube auch kaum das sie meinen Kommentar veröffentlichen werden. Aber wenn, dann haben sie wieder ein paar Punkte mehr bei mir.

    MM. ICH VERSTEHE DEN ZUSAMMENHANG SEHR WOHL. ABER NENNEN SIE MIR SELBSTMORDANSCHLÄGE VOM JUDEN …UND WEISEN SIE NACH, DASS JUDEN 300 MIO NICHT JUDEN ERMORDET HABEN.

    • Exotischer geht es nicht mehr.
      Hitler und Jesus Heilige ?
      Jesus war der inkarnierte Sohn Gottes.
      Hitler war ein inkarnierter Dämon, ein Massenmörder, ein Psychopath.

      Mathias Jabczynskiu,
      Sie haben sich schon in Ihrem ersten Posting disqualifiziert.
      Ihnen fehlt geschichtliches Wissen und Sie können die Geister nicht unterscheiden.

      DURCHSCHNITTSJUDEN SIND IN GEFAHR, DASS SIE DIE SCHULD IN DIE SCHUHE GESCHOBEN BEKOMMEN UND LEIDEN – WAS SOLLEN SIE TUN?

      98% der Juden wollen einfach in Ruhe gelassen werden und haben nicht das Verlangen, die europäischen Völker zu zerstören. Meine jüdischen Freunde sind auch über dieses Selbstmordverhalten verblüfft, mit dem der weiße Mann die Migration in seine Länder zulässt. Die Propagierung von Schlechtigkeiten und Degeneration gefällt ihnen nicht und die große Mehrzahl von ihnen will auf keinen Fall die Zerstörung der europäischen Völker. Genauso wie ich waren sie schockiert, dass all dies von internationalen jüdischen Organisationen (Internationales Judentum) gefördert wird und dessen Führer Satanisten sind. Ich weiß, dass die überwältigende Mehrheit der Juden da nicht mitmacht. Aber das organisierte Judentum plant zusammen mit der Freimaurerei, die Menschheit zu versklaven und uns alle (auch die Durchschnittsjuden) zu Satan dienenden Sklaven zu machen.

      Read more at https://henrymakow.com/deutsche/2017/11/20/judische-verschworung-erzeugt-antisemitismus-sichtweise-eines-jungen-israelis/#CmvUMR9j3eH1KDqr.99

      • es sind auf fast der ganzen welt immer nur ein paar wenige die den krieg wollen. in deutschland sinds gerademal fast der reichstag + ein paar industrielle und bänker. also nichtmal 1% der deutschen.

  22. Mein Name : Mathias Jabczynski sollte eigentlich nicht unbedingt erwähnt werden. Nehmen sie da lieber „Mathura Pati das “ oder Matze 108

  23. Ich habe das Gefühl, immer mehr melden sich via I-Net zu Wort und geben dem Wahnsinn hier eine Stimme. Gut so….!!
    ———————————————————————

    Skandal: Es reicht! Die Zustände in Deutschland sind untragbar! Asylant sticht Mann nieder!

    ca 7 min.

      • Ja, wow,
        Bonner Republik ist heute komplett exotisch.

        Das alles wäre nämlich völlig NORMAL!
        Und was jetzt läuft ist der stalinstische Irrsinn, ausgeführt vom Islam!

        Wir leben in einer linksfaschistischen Diktur!
        Nochmal, das was im Moment in Schland vor sich geht, ist LINKSFASCHISMUS!

  24. Berlin Blankenburg AfD Bürgerbüro von linken Faschisten attackiert

    Kurzinfo-(Die „Normalos“ Leute sind MIT der AfD..!!)

    ca 70sek

  25. Es gibt die These, daß die Islamisierung primär dem Ziel dient, die restlichen Juden in das Land Israel zurück zu führen – notfalls wie jetzt mit Gewalt. Jüdische Sekten wie Chabad Lubawitsch verfügen wohl über direkten Zugang zu US-Präsidenten aber habe auch ein Foto gesehen, auf dem Putin mit denen hofiert. Zu Merkel: „Am 11. März 2008 erhielt Bundeskanzlerin Angela Merkel den B’nai-B’rith-Orden Europe Award of Merit-Medaille für ihr Engagement im Kampf gegen den Antisemitismus und Rassismus“ wikipedia. Jerusalem ist jetzt auch von Trump als Haupstadt von Israel anerkannt. Es könnte noch etwas werden, mit einem NWO-Antichristen aus der neuen Welthauptstadt Jerusalem. Leider weiß wohl auch der normale Jude, wie der Germane, wohl kaum Bescheid, was ihre tollen Eliten planen. Hat Stürzenberger evtl. jesuitische Verbindungen? Es spielt ggf. so eine Art katholischer V-Mann und gesteuerte Opposition.

    • Die Chabad-Sekte ist auch in Russland am Drücker.

      Über die Jesuiten weiss ich zu wenig. Da müssen besser Informierte ran.
      Es gibt eine ernstzunehmende Achse Jesuiten —> Mohammed.

      Alberto Rivera ? Katholische Kirche erschuf Islam
      https://www.youtube.com/watch?v=fM9ur2ieTUg

      Ist schon verrückt.
      Ob das die Erklärung für den muslimischen Anti-Christen im Vatikan namens „Papst Franziskus“ ist ?
      Der Typ ist doch Jesuit und hat vermutlich dieselbe Einweihung wie Rivera bekommmen.

      • Alberto Rivera war eher ein Fake – leider. Man braucht ihn aber nicht, um zu sehen, daß die Römlinge ein Folterkirche waren und heute noch wären, könnten sie nur, wie sie wollten.Mir unbegreiflich, wie Menschen diesen Affen in Rom nachrennen. Ist wohl die selbe Verblendung wie mit den Sozen. Die Jesuiten wurden historisch oft von Staaten verboten, da sie oft gegen die Regierenden intrigierten. Bei der Folter z.B. waren sie aber auch immer gut dabei. Gegründet wurden die J. von dem – Satanist trifft es am besten – Ignatius von Loyola. Heute denke ich nicht mehr, daß ihnen eine große Rolle zukommt. Letztlich sind die Römlinge nur nützliche Idioten und die NWO braucht sie nicht wirklich. Ggf für eine neue synkretistische NWO-Religion. Ich denke eher, daß die Muslime gewollt „gefördert“ werden, so daß alle Welt den großen Haß auf sie bekommt. Dann zaubern sie den Antichristen aus dem Hut der diese militärisch (ist ohne muslimische A-Bombe ein leichtes) vernichten wird. Ist aber nur meine Privatthese. Trotzdem ist der Islam in sich freilich eine faschistische wie mordende Religion.

    • Na JA jemehr Arabische Männer im Kriegswehrtauglichen Alter in Deutschland sind desto WENIGER Arabische Männer im Kriegswehrtauglichen Alter sind in Arabien selber, Und DIE kann die Israelische Armee dann Viel besser Überwältigen, dann kann man sich als Israel endlich die Alten Jüdischen Gebiete in Saudi-Arabien wiederzurück holen !

      Dann werden Alle Araber hier in Deutschland und in Europa brutal durchgehen und wenn die dann bemerken dass Sie nicht einfach genau so leicht wieder zurück gebracht werden tuen nach deren Altes zuhause, dann werden diese Araber noch Sehr Viel Mehr brutaler durchgehen !

  26. Heute:
    —————————
    Wiesbaden: AfD Veranstaltung abgebrochen, weil Polizei Linksmob nicht in den Griff bekam

    Wiesbaden: Was die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, hört sich weit harmloser an, als im unten stehenden Video zu sehen ist.

    Beamtensprech: „Eine Veranstaltung der AfD ist gestern Abend von zahlreichen Personen gestört worden. Der öffentliche Themenabend fand im Hilde-Müller-Haus am Wallufer Platz statt und wurde von ca. 90 Personen besucht. Direkt nach dem Beginn eines Redebeitrages kam es zu Zwischenrufen einer größeren Personengruppe, worauf der Veranstalter schlussendlich den Themenabend nicht mehr fortsetzte. Die Wiesbadener Polizei stellte durch ihre Anwesenheit sicher, dass es zu keinen weiteren polizeilich relevanten Vorkommnissen mehr kam und die Besucherinnen und Besucher den Veranstaltungsraum schließlich verließen. Wegen der Störung der Veranstaltung hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet.“

    https://opposition24.com/wiesbaden-afd-veranstaltung-polizei/390435

    Handy-Video:

    https://www.pscp.tv/w/1LyxBRNDaprxN

    • Auf dem Video stehen die Polizisten nur dumm herum, anstatt die Störer aus dem Saal zu werfen, was ihre Aufgabe wäre.

      Das bedeutet Strafvereitelung im Amt.

      Die Polizei als Freund und Helfer der Antifa.
      Merkel hat es geschafft. Die BRD ist ein totalitärer Gesinnungs-Staat, eine linke Diktatur geworden.

      • Merkel wirbt für Zuwanderung …weil das Volk die Macht hat in dem Demokratischen Rechtsstaat Bunderepublik Deutschland dessen Staatsangehörigkeit es nicht gibt…;_)

      • Die Polizisten in unserem Land sind nur noch purer Abschaum ohne Gewissen. Aber auch die werden für ihren Hochverrat bitter bezahlen.

      • @Ralf sagt:
        5. Januar 2018 um 18:36 Uhr

        Die Polizisten in unserem Land sind nur noch purer Abschaum ohne Gewissen.

        ———————————–

        die sind kein abschaum. es sind unsere nachbarn.
        aber die werden nicht ohne gund direkt von der schule auf die polizeischule geholt.
        so ist eine weitere erziehung im sinne der sozis sehr einfach.

      • …….
        Auf dem Video stehen die Polizisten nur dumm herum,……..

        ————————

        die stehen nicht dumm rum. die warten auf einen befehl vom einsatzleiter. das ist nunmal so.
        das der einsatzleiter sich nicht mit linksgrünen ohne befehl von oben anlegt sollte auch klar sein.
        und auch ein polizeipräsident hat ein „politisches“ amt inne.

    • Derartige Dinge kennt man aus der Geschichte der Weimarer Republik. Die Folge davon waren SA und SS und andere (auf linker Seite z.B. der Rotfrontkämpferbund).
      Wer will in diesem Land, dass diese Entwicklungen sich wiederholen?

    • @ kettenraucher-
      wieso passieren solche Störaktionen eigentlich immer gegen die AFD? Gibts eigentlich von gegenerischen Mainstream Fraktion eigentlich nie Veranstaltungen wo die Show mal umgedreht werden könnte?

      Es ist schon erstaunlich und unerklärlich zugleich, dass auschließlich die Linken Gutmenschaktivisten,Anti ANtifa Sozies, der linke mainstream die gesamte Patriotische konservative Bewegung durch Geschrei und einer winzigen Gegendemo aushebeln können, mitsamt der AFD selbst, sogar unter direkter Beobachtung der Polizei?! Gibts keine rechtlichtliche Möglichkeiten mehr in unserem Land, dass sich derartige AFD Veranstaltungen selbst schützen können, oder gar die Polizei als deren Aufgabe des Schutzes grundsätzlich verklagen können?

      Leider ist die AFD aktuell mal wieder auch mit sich selbst beschäftigt. Ob das neu angeleierte Parteiausschlussverfahren gegen B.Höcke oder aber div. Äußerungen an den unsäglichen,anmaßenden, provozierenden Boris Becker Sprössling von Beruf Sohn und seiner genetischen Herkunft. Wieso auch die AFD, insebsondere die Führung ebenfalls fast schon obligarisch dämlich über jedes Stöckchen springt das man ihnen absichtlich hinlegt versteht kein Mensch. Kann man eigentlich als Opposition nicht wesentlich geschickter agieren und reagieren? Die Parteispitze besteht aus nahezu überdurchschnittlich gescheiten Menschen, stellen sich aber an wie politische Analphabeten -gleich dämlich, zerlegen sich quasi selbst.

      Über den peinlich dämlichen Pseudo VIP alias Boris Becker Sohnlacht ganz Deutschland, schüttelt den Kopf und jede/r fragt sich was dieser ausser negativ auffallen und rumpöbeln weil er sich dies anscheinend aufgrund der medialen Aufmerksamkeit leisten kann- eigentlich sonst kann? Doch wenn jemand der Mund aufmacht fallen die Medien wei Hyänen über in her.
      Sonst lachen die Medein auch über ihn, wenn Becker Sohnemann optisch als Penner die Welt beglückt, dann als angegeblich erfolgreicher DJ, dann als T.Shirt Designer mit eigartig zusammengekupferten Batik Motiven die keiner haben will, nun aktuell als Maler -besser gesagt Basquiat Kopierer – alles kann er sich anscheinend leisten ,auch wenn er noch so Talentlos aber sich selbst als Genie namen Noa Becker sieht.
      Eigentlich ist dieser Fazke keiner Rede wert,wenn er sich nicht selbst mit ganz speziellen Absichten einer provozierten Rassismusdebatte von ihm selbst ausgelöst in der Gesellschaft platzieren würde. Eigentlich müsster er soogar seiner minderwertigen Kopieen wegen für besonders dreiste Fälschungen (des Künstlers Jean Michel Basquiat) den „Plagiarus“ erhalten. Dies ist wie die Faust aufs Auge passend ein schwarzer Gartenzwerg mit einer goldene Nase.http://www.plagiarius.com/index.php?ID=2
      Aber bei Promis und diue es sein wollen, ist alles egal.

      Ziemlich viel Wirbel um einen 23-Jährigen, von dem man nicht viel mehr weiß, als dass er der älteste Sohn der ehemaligen Tennis-Legende ist.
      Und natürlich…von Beruf Sohn. das hat er voll drauf obwohl er den Bonus der Berühmtheit seines Vaters ,seiner akuellen Millionepleite und seiner Eskapaden zur familienvergößerung ob gewollt oder nicht, kleinredet.

      Was also ist Noah Becker sonst noch außer Sohn? Nach der Scheidung seiner Eltern lebte Noah mit seinem jüngeren Bruder Elias bei seiner leiblichen Mutter Barbara Becker überwiegend in den USA. Dort machte er auch angegeblich seinen Highschool-Abschluss. Seinen ursprünglichen Plan, in New York Wirtschaftswissenschaften zu studieren, gab er zugunsten einer „Musikkarriere“ auf. Die er auch nur als Show um seine Person betrachtet, schließlich wird Mama Babsi B. auch mit „Ersatzpapa“ Lenny Kravitz gesichtet. Passt.

      Inzwischen hat sich der ganze Becker Bohei auf den ganzen Familienclan wie ein neu inszeniertes Hobby ausgedehnt. Wer dagegen schießt hat Schwierigkeiten. Das musste auch erst vor Kurzem der Fernsehkoch Steffen Hensler erfahren. Auch er wurde mit der Unterstellung des Becker Sohnes und seiner abgehobenen Provokation mit der er nur Hohn und Spott auch von anderen TV Köchen erntete, mit dem Wort“ Rassimus“ konfrontiert. Dieser durchgeknallte Becker legt es regelrecht drauf an und manchen brennt dann dabei die Sicherung durch. Nachvollziehbar aber leider in unseren Tagen der politische Supergau.
      https://www.gala.de/stars/news/hetz-tweet-gegen-noah-becker-jens-maier-drohen-juristische-konsequenzen-21548474.html

      Auch wenn die aktuellen Kommentare von AFD Mann Jens Maier ebenso deplaziert, heute als rassistisch gelten, ich denke aber, da wird absichtlich ein perfides Spiel gespielt und Leute wie die AFD fallen prompt drauf rein.
      Dier Politische gegner aus allen Ecken klatschen sich vor Schadenfreude auf die Schenkel.
      Der AFD bleibt jetzt nichts mehr anderes übrig, als das Gesicht zu wahren und zu handelnum sich nicht weiterhin in der Rassismus Debatte des Linken Mainstreams zu vefangen.
      Kein Wunder dass die Frankfurter Allgemeine FAZ gestern am 4.1.17 schrieb:
      Nach Tweet über Noah Becker : Meuthen: Äußerung von Maier ist rassistisch. „Über die Äußerung gibt es in der Partei keine zwei Meinungen. Wenn wir das tolerieren, geht es zu weit(..)
      http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/joerg-meuthen-haelt-kleiner-halbneger-aeusserung-von-jens-maier-fuer-rassistisch-15374069.html

      Um umgekehrte Fälle – Rassimus gegen die deutschen (z.B. dem deutschtürken Deniz Yükel der zurecht in Türkischen Gefängnis schmort, verlaufen sich in inserem Land Absurdistan im Sande. Erbärmlich. Absoluter Irrsinn.
      Ich will mein Land zurück.

      • zu meinem o.g. Kommentar eine aktuelle Ergänzung über den unsäglichen Noa Becker von beruf Sohn -und seinen ausgelösten Rassimus Hype gegen AFD Mitglied Jens Maier:

        BILDon meldet heute:

        Noah Becker zum AfD-Hass-Tweet „Ich werde viel zu
        häufig Neger genannt“
        Es war eine üble, rassistische Beleidigung, die diese Woche vom Twitter-Account des AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier verbreitet wurde. Noah Becker (23) sei ein „kleiner Halbneger“. Diese hässlichen Worte über den Sohn von Tennis-Legende Boris Becker sorgten für Entsetzen und sogar für Kritik innerhalb der AfD selbst. Jens Maier sagte später, er habe das gar nicht geschrieben. Es sei nur ein „Mitarbeiter“ gewesen. Der Tweet wurde gelöscht.

        Jetzt äußert sich Noah Becker selbst zu dem Skandal-Tweet – und seine Aussagen stimmen nachdenklich: Für ihn seien solche Kommentare fast Alltag, sagte er im Interview mit dem Magazin „Vice“.

        Er werde „auf jeden Fall zu häufig“ Neger genannt. „Sowas passiert schon öfter – im Club oder auf der Straße. (…) Es passiert mir und Freunden von mir andauernd, dass Leute mit dem Finger auf uns zeigen und Witze über unsere Haare machen. Das machen sie, weil sie einfach Angst haben.“

        Und: „Es ist einfach ein bizarres Gefühl, wenn man so behandelt wird, als ob man nicht existieren sollte. Das trifft mich.“

        Viele meinten es vielleicht gar nicht böse. Becker: „Gerade viele junge Menschen sagen das auch durch den Einfluss von Rapmusik. Die wissen es nicht besser. Dabei können Worte so viel anrichten.“
        siehe—>
        http://www.bild.de/politik/inland/noah-becker/hass-tweet-werde-zu-oft-neger-genannt-54393056.bild.html
        Wieso nun plötzlich der Wirbel -weil die AFD übers Stöckchen gesprungen ist- ganz im Sinne der Gutmenschen und Merkelsystems.

        Nur nochmals meine bereits o.g. Frage: Könnte es sein, dass dieser selten dämliche Becker Sohn aufgrund seiner optisch dazu passenden Aufmachung es sogar absichtlich darauf angelegt hat,solche Äußerungen zu provozieren und heraufzubeschwören, weil er genau weiss, dass diese heute als rassistisch definiert werden? Sein Name in seinem besonders perfiden Spiel die entscheidende Rolle spielt.
        Die Presse verständigt spricht sofort darauf an, besonders gegen die AFD. Als Unbekannter,wenn auch als Farbiger, doch optisch etwas weniger provozierend dafür gibts viele Beispiele im Showbiz -hätte er mit Sicherheit überhaupt keine Probleme. Er ist nicht nur riesiger Aufschneider nahtlos in den Fussstapfen seines Vaters, des gesamten Becker Clans, sondern ein erbärmlicher Pseudo „Schauspieler“ nur um Aufmerksamkeit zu erreichen. Und das ist ihm gelungen. Der Kerl kann nichts- alles Show wie im Dschungelcamp der gestrandeten XYZ ViPs. Die heuchlerischen Rassismusvorwürfe sind nur Mittel zum Zweck. Der typische und Zeitgeist der Talentlosen die berühmt werden wollen.leider heute Mainstream.
        Einfach Erbärmlich. Deutschland verblödet.

      • schwabenland-heimatland sagt:
        5. Januar 2018 um 22:22 Uhr

        @ kettenraucher-
        wieso passieren solche Störaktionen eigentlich immer gegen die AFD?

        —————————————

        weil die linksrotgrünen das dürfen und die anderen die gegen die linksrotgrünen was haben es nicht dürfen und sich deshalb auch nicht trauen.

      • Solche Störaktionen sind Straftaten.
        Sie sind der Ausdruck von Menschenhass, von Gesinnungs-Faschisten, von linken Faschisten, die sich noch nie anständig oder gesetzestreu benommen haben.

        Die AfD wird von anständigen Menschen gewählt, die keine Straftaten begehen und die Andersdenkende achten und nicht unterbrechen und zerstören.

        Deshalb gibt es keine solchen Störaktionen von uns gegen die rot-lackierten Faschisten.

        Die Störaktionen bei den Wahlkampfauftritten von Merkel finde ich nicht gut. Weshalb müssen wir dieselben unanständigen und kriminellen Methoden wie das linke Pack benutzen ?

        Wenn schon „Merkel muss weg“, dann mit angemeldeter Gegendemonstration.

        Aber nicht zu den CDU-Leuten schleichen und dort schreien, damit sie ihre Führerin nicht mehr hören können.
        Und wenn doch, dann einfach die Plakate hochhalten, aber bitte nicht das kriminelle Verhalten des links-grünen Packs kopieren.

  27. Ich habe bereits einmal gepostet, daß ich eine PI-Kommentatorin kenne, die ebenfalls weggemobbt wurde. Darüber habe ich mit ihr gesprochen, sie möchte allerdings nicht öffentlich dazu Stellung beziehen.
    Daß Stefan Herre entscheidungsschwach sei, bestätigt sie.
    ……
    Michael Stürzenberger spricht auf dem Neujahrsempfang von PRO KÖLN am 14.Januar. (Interessierte können Karten bestellen).
    Gewundert habe ich mich darüber schon. Ob das ein Versöhnungsangebot ist?

  28. Werter eagle1,

    ich versuche mal, Ihnen die weiß-blaue Brille wegzunehmen.
    Horst Seehofer (HS) hat die richtigen Erkenntnisse gehabt und sich unzweideutig geäußert. Sie kennen den weiteren Verlauf, am Ende hat er nichts durchgesetzt und sich uneingeschränkt hinter Merkel gestellt, ein Maulheld vor dem Herrn. Schließlich hat er sogar betont, zwischen Merkel, die hier des Völkermordes beschuldigt wird, und ihm passe kein Blatt.

    Welche Rolle spielt er nun? Er ist am Ende seiner politischen Karriere, an Pöstchen kann er nicht mehr interessiert sein, dennoch erfüllt er ein teuflisches Werk. Seine Aufgabe besteht darin, die Groko zu sichern, die eigenen Leute zu bändigen und alle Forderungen der SPD bezüglich der weiteren Abschaffung Deutschlands zu erfüllen. Merkel tut das Gleiche, die Sozen wollen ja, was Merkel will, und HS will es auch. Man kann irgendwann, wenn es unerträglich geworden ist, der Verräterpartei alles anlasten. Und HS wird sein letztes Amt auch treu ausüben, nämlich Söder zu bremsen.

    Warum tut HS das gegen seine Überzeugung? Ist ein kleiner materieller Vorteil, ohnehin nur zeitlich, das wert? Können wir ihm das unterstellen? Nein, kein auch nur halbwegs anständiger Mann, nicht einmal ein Mafiaboß, würde das tun. HS hätte nichts mehr zu verlieren, würde er die Interessen seines Landes vertreten, er könnte sogar einen Eintrag als aufrechter Mann in die Geschichtsbücher bekommen, doch er will das nicht.

    Ich bin der Überzeugung, daß kein Mann so verdorben sein kann, sich aus freien Stücken zu solchen Taten verleiten zu lassen. Noch einmal, HS hat die richtigen Einsichten gewonnen. So bleibt mir nur die eine Erklärung: Erpressung. Und auch dann, wenn dem so ist, verachte ich diesen Mann aus tiefstem Herzen. Er hätte nicht nachgeben dürfen, einen Rücktritt nach einem Skandal hinnehmen müssen, denn in unserem Land hat er kaum etwas zu befürchten außer einen Ansehensverlust. Dieser allerdings würde vermutlich größer sein als als Bettvorleger gesehen zu werden.

    Wer hat uns also verraten? HS und die CSU!

    • Vor gut 15/20 min. lief die CSU-Pressekonferenz mit Dobrindt, Seehofer und Victor Orban bei NT-V über den Schirm.

      Sehenswert!!!

      Viktor Orban scheint in der CSU-Klausur Klartext geredet zu haben.
      Diplomatisch gute Rede. Er, Viktor Orban, wäre aber bei einem AfD-Treffen besser aufgehoben.

      Seehofers Labereien kann man als, mhhhm, halbgare Kampfansage zu Merkel warnehmen. Gescheit`s kam nicht aus seinem Munde . Na klar „Europa“ (ergo EU) blablabla… !

      Ein bedröppelt da stehender Mann von schätzungsweise 1,85 m, der weiß das seine Partei zukünftig kaum noch „Staat“ machen wird. Wenn das Video online ist wird`s hier verlinkt.

      • drehofer ist 1,93.

        ich weiss auch nicht was mit den leuten los ist.
        der lachhorst hat schon mitte letzten jahres vor der kamera immer von obergrenzen gesprochen, dann ist er ins haus gegangen und hat auf dem parteitag seine partei dazu gebracht AM voll im wahlkampf zu unterstützen.

        die namen drehhofer und bettvorleger kommen ja nicht umsionst. darum ist es schons eltsam das die in bayern noch 38% bekommen haben.
        10% hätte ich noch verstanden da ja manche leute keine nachrichten sehen oder hören bzw völlig verstört sind.
        aber man muss es ihm lassen, das volk komplett am nasenring langziehen und dabei alles weglächeln. das hat schon stil.

      • Die 38% für die CSU kommen von den Zombies, die nur die Massenmedien anschauen.

        Die kennen unsere alternativen Medien nicht, sonst würden sie niemals mehr den Drehhofer und seine Deutschland-Vernichter-Partei wählen.

        Der Seehofer pfeift aus seinem letzten Loch auf der Pressekonferenz. Orban ist dynamisch, weil er das Recht und die Vernunft auf seiner Seite hat.

        Seehofer hat nichts auf seiner Seite, nur die Schwarzmagierin, bei der er regelmäßig einknickt.
        Der Seehofer hat seine Seele verkauft, so agiert er.

        Nur Blinde, Doofe und Kriminelle wählen noch solche Gestalten und deren Parteien.

    • Onkel Dapte,

      da könnten Sie gar nicht so Unrecht haben mit Ihrer Vermutung? Udo Ulfkotte hat vor seinem plötzlichen Tod so einiges angedeutet.

    • Seehofer wird seinem Erbfeind und Nachfolger Söder wahrscheinlich in den Koalitionsverhandlungen in Berlin in den Rücken fallen und wird sich diesen Verrat an Bayern direkt vor seinem Abgang noch irgendwie schön vergolden lassen. Dann wird Seehofers Thronerbe seine Freude haben mit den Wahlen in Bayern 2018, wenn die CSU im Bund den Familiennachzug durchwinkt und alle Positionen aufgibt, mit denen sie in die Bundestagswahl gezogen ist.

      In der CDU/CSU gibt sich keiner was, das sind alles primitive machtgeile Verräternaturen ohne jedes Ehrgefühl, immer schon gewesen. Die Richtlinien der deutschen Politik werden eh vom Ausland vorgegeben.

    • Gut, Sie haben mich nun an der Krawatte.
      Ich gehe dem nach.
      Jetzt will ich es auch wissen, was da am „wirken“ ist.

      Gute Überzeugungsarbeit. Ihrer Logik ist nichts entgegenzusetzen.

      • Der galt Onkel Dapte – ich muß mir wieder angewöhnen, die gemeinten Kommentare mit der Zeit zu beziffern.

  29. die Stawa hat festgestellt das alle diese firmeneinträge echt sind auch gibt es keinen fälcher…aus der reichsbürszene die es nicht gibt weil sie nicht mal sagen könne wo man die mal anschreiben könnte…

    • Es würde auch in Deutschland gehen, aber bei uns sind die Verfassungsrichter selbst Kriminelle, welche Merkel und ihren Hochverrat decken.

      Mit anständigen und gesetzestreuen Richtern wäre das Monster längst hinter Gittern.

      • So werden diese Richter im Zuge eines Umsturzes selbst vor dem Volk für ihren Amtsmissbrauch zu verurteilen sein.

    • Es gibt eine Vielzahl von Gründen, bleiben wir mal bei Ihrem ersten Wort: Verfassung, eine solche hat Moldawien. Restdeutschland hat ein „Grundgesetz für…“, ein Grundgesetz ist keine Verfassung! Allein das sagt sehr viel, weshalb so etwas in DE nicht machbar ist.

      • Falsch, Pitt.

        Ein Grundgesetz ist eine Verfassung.
        Das deutsche Grundgesetz ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland.

        Wie beurteilen Sie folgenden Sachverhalt ?

        Die Verfassung Norwegens heisst „Grundgesetz“.
        Die Verfassung der Niederlande heisst „Grundgesetz“.
        Die Verfassung von Estland heisst „Grundgesetz“.
        Die Verfassung von Dänemark heisst „Grundgesetz“.
        Die Verfassung von Finnland heisst „Grundgesetz“.
        Die Verfassung von Ungarn heisst „Grundgesetz“.

        In der jeweiligen Landessprache natürlich.

        ( Gruss an Onkel Dapte: Magyarország Alaptörvénye wird von Google mit „Ungarns Grundgesetz“ übersetzt, es ist der Name der ungarischen Verfassung.
        Es wurde am 18. April 2011 verabschiedet, am 25. April 2011 unterzeichnet und wird daher auch als Osterverfassung bezeichnet. Am 1. Januar 2012 trat es in Kraft.
        Eine Volksabstimmung gab es nicht. Oh Schreck aber auch. Es gibt übrigens in sehr vielen Staaten Verfassungen, die nicht vom Volk beschlossen wurden. Trotzdem bezweifelt niemand, dass es sich um gültige Verfassungen handelt.)

        Und nun, Pitt ?
        Die genannten Staaten haben jetzt ein echtes Problem, denn sie haben laut Ihrer Meinung keine Verfassungen.

        Da sollten die Reichsideologen eingreifen, meinen Sie nicht auch ?

        Da hier vermehrt solche irregeleiteten Reichsideologen auftauchen, verweise ich wieder mal auf eine erste Bestandsaufnahme, wo Sie die gröbsten falschen Behauptungen der Reichsideologen widerlegt bekommen, um sich so schrittweise von den Rattenfängern zu lösen, welche Ihnen einreden, dass die BRD eine Firma sei und wir Personal dieser Firma wären und das Grundgesetz keine Verfassung sei.
        http://www.iknews.de/2014/10/09/brd-gmbh-fakten-check/

      • Vefassung hin, Grundgesetz her…
        Daum gehts eigentlich:
        ——————————————————————

        Prof. Schachtschneider zur Souveränität Deutschlands – Zerstörerische Eingriffe in diese erfolgen durch die Europäische Union und durch unsere eigenen Staatsorgane

        Zusammenfassung: Ingo Hagel

        Das Interview mit Prof. Schachtschneider zur Souveränität Deutschlands ist hochaktuell. Gerade eben hatte sich der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, mal wieder zu Wort gemeldet: „Die Länder müssen Souveränität abgeben“ meinte er, und unterstützte damit den Vorschlag von Finanzminister Schäuble (CDU) , die Befugnisse des EU-Währungskommissars deutlich zu erweitern. Schäuble will dem Haushaltskommissar direkte Zugriffsrechte auf die Haushalte der Euro-Länder übertragen. Draghi: „Ich bin sicher: Wenn wir das Vertrauen in die Euro-Zone wiederherstellen wollen, müssen die Länder einen Teil ihrer Souveränität an die europäische Ebene abtreten“.

        Begriff der Souveränität ist im Staatsrecht nur unzureichend geklärt

        Prof. Schachtschneider verweist auf sein Buch, dessen Anliegen es ist, die Souveränität Deutschlands und die Souveränität der einzelnen Staaten in Europa zu verteidigen. Was heißt denn Souveränität überhaupt? Der Begriff der Souveränität ist im Staatsrecht nur unzureichend geklärt und behandelt. Auch die Volkssouveränität wird heute immer noch missverstanden, denn sie wird gelehrt als eine Herrschaft, die es aber nicht gibt, denn das Volk kann nur frei sein beziehungsweise sollte frei sein. Herrschaft üben immer nur Wenige über die Vielen aus. Aber leider ist das mit der „Herrschaft“ immer noch gängige Vorstellung.
        Auch das Bundesverfassungsgericht hat keinen Souveränitätsbegriff

        Auch das Bundesverfassungsgericht hat keinen Souveränitätsbegriff, obwohl dieser….

        http://www.umkreis-institut.de/umkreis-online/schachtschneider-zur-souveranitaet-102/

      • Krümel sagt:
        5. Januar 2018 um 17:44 Uhr

        In diesen Grundgesetzen muss man nur schauen , ob diese Laender auch eine Gebietskoerperschaft aufweisen .

        Von Polen weiss ich es , sie haben keine definierte Gebietskoerperschaft !

      • Erläutern Sie bitte, was Sie mit Gebietskörperschaft meinen und weshalb das etwas mit den Grundgesetzen der genannten Staaten zu tun haben soll.
        Was wollen Sie mit Ihren krypischen Einzeilern ausdrücken ?

  30. Wenn die verbliebenen Deutschen nicht zusammenhalten, werden Merkel und ihre grünen Komplizen erfolgreich sein. Die Kritik an PI ist maßlos überzogen.

    • …aber sie vergessen in ihrer Selbstüberschätzung, dass damit der AfD unwahrscheinlich viel Publicity gegeben wird. Allein daher wird juristisch für die jämmerlichen Blockwarte nicht viel mehr als das „Hornberger Schießen“ dabei herauskommen! Und das ist gut so.

  31. Merke: gegenüber Deutschland wird schon über 200 Jahre durch die khasarischen Mafia, Weltjudentum und der Freimauererei Krieg geführt. Ausser den zwei Weltkriegen findet jetzt wieder ein sichtbarer Angriff statt, der schon in den 1960ziger-Jahren mit der fadenscheinigen Anwerbung der Gastarbeiter begann und nur ganz wenige haben es damals schon begriffen. Wenn jemand dem Glauben verfallen ist das das Hitlerregime ausgelöscht wurde, der irrt sich gewaltig den nach der „Kapitulation“ wurde der Rest der Akteure von der CIA übernommen und aufgebaut, der Rest entkam über die von Vatikan unterstützte Rattenline und landete in Südamerika wo der Aufbau der damaligen EWG die Vorgängerin der jetzigen Europadiktatur mit den römischen Verträgen ins Leben gerufen wurde und das wurde uns als Wirtschaftswunder verkauft und bejubelt.

  32. Vielen Dank fuer diese Recherche .

    Wer kann , sollte diesen Beitrag wie auch alle anderen vom Blog weiter verlinken , was ich bereits getan habe .

    Die Oeffentlichkeit ist der groesste Imperator !

  33. Sehr interessante Kommentare, welche ich hier lesen darf.

    Die Anwerbefilme waren schon zu Beginn des Jahres 2016 ein Thema in den alternativen Medien. Dass Gauck in Indien geworben hat, wurde schon erwähnt und ich kann mich an einen Filmausschnit erinnern, als der Gauckler ein Flüchtlingslager auf Malta besucht hatte. Er hat alle eingeladen und sogar erwähnt, dass dies nicht ganz konform mit dem GG sei. Ein unabhängiger Generalbundesanwalt hätte sofort ein Verfahren eingeleitet. Aber nicht in Schland, wo der Generalbundesanwalt dem Justizminister unterstellt ist und alles erlaubt ist, was der Vernichtung der Köterrasse dient.

    Nachdem Georg Knaus Ende 2015 von Merkel zum Flüchtlingsberater ernannt wurde, habe ich mich über diesen schlau gemacht. Er ist ein Zögling von George Soros und das spricht Bände. Des Weiteren hat ein gewisser Thomas P.M. Barnett 2004 ein Buch geschrieben, in dem er die jetzigen Zustände und das Ziel geschildert hatte. Barnett war Militärberater von Bush und Obama. Des Weiteren war es der ThinkTank von Barnett, welcher in den Zwillingstürmen seine Büros hatte und an 9/11 niemand zur Arbeit erschienen ist. Darüber kann sich jeder seine Gedanken machen. Sein Buch „The Pentagons New Map“ war kein Hirngespinst, in dem er voraussagte, dass nach Gaddafis Beseitigung die Flüchtlingsströme nach Europa geleitet werden. Gaddafi wird dieses Buch gekannt haben, denn sonst hätte er nicht ständig gewarnt.

    Der Jesuitenpabst war das letzte Puzzlestück. Merkel ist ihm ergeben und jedesmal wenn sie ihm einen Besuch abgestattet hat, wurde kurz darauf die Hausbank der Jesuiten „gerettet“. Es ist die Monte del Pasci de Siena, die älteste Bank der Welt. Merkel sorgt sich halt um alle.

    Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Jesuiten die Oberorganisation der Freimaurer darstellen und hier vor allem den Logen, welche dem „Schottischen Ritus“ folgen. Es ist der Ritus mit den 33 Freimaurergraden. Ab dem 33. Grad werden diese eingeweiht. Insofern würde ich nicht alle Freimaurer als Feinde des Landes betrachten. Ich war des öfteren zu Gästeabenden in einer Loge welche dem „Schwedischen Ritus“ folgt und das sind die meisten Logen in Deutschland. Dort gab es hitzige Dsikussionen um den politischen Kurs von Obama und Merkel und ich kann mich nicht daran erinnern, dass diesen einer der Anwesenden gut fand.
    Merkel selbst ist ebenfalls Logenmitglied. In der B´nai B´rith und als „Zuckerl“ erhielt sie schon 2008 den höchsten Orden der Loge. Daher ist sie auch völlig überzeugt von dem was sie tut. Die zionistische B´nai Br´ht ist übrigens die einzige Loge, in welcher Frauen und Männer gleichberechtigt Tempelarbeit betreiben. Übrigens war Kohl ebenfalls Mitglied in dieser Loge.

    Es besteht allerdings kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Jan van Helsing hat in seinem Buch „Krieg der Freimaurer“ ein hochrangiges Logenmitglied zu Wort kommen lassen und daraus geht hervor, dass keineswegs Einigkeit über die Vorgehensweise der Freimaurerei besteht. Ganz im Gegenteil. Auch bei den Jesuiten rumort es gewaltig, wie der Jesuitenaussteiger Alberto Rivera bestätigt hatte.

    Was unsere Politiker anbetrifft, so sind diese einfach durch und durch manipuliert und ideologisiert, wie Linke und Grüne täglich beweisen. Ein Großteil ist korrupt, denn sonst hätten sie das Antikorruptionsabkommen der UN von 2001 ratifiziert. Da haben sie aber rechtliche Bedenken, wo sie doch sonst das Recht mit Füßen treten.
    Ich gehe auch davon aus, dass ein nicht unerheblicher Teil der Politiker schon längst zum Islam konvertiert ist.
    Ein weiterer Teil der Politiker dürfte mit anderen Dingen erpressbar sein und da schweift mein Blick schon seit längerem in die USA. Dort scheint in Bezug auf „Pizzagate“ und „Pädogate“ einiges in Bewegung zu sein, was ich weiter verfolgen werde.
    Ich erinnere mich oft an den Satz eines Bekannten aus Berlin. Ohne den Bundestag hätte der Strich am Bahnhof Zoo keine Kundschaft mehr. Und auch in Belgien wissen sie was Sache ist, seit das EU-Parlament Einzug gehalten hat. In Belgien liegt auch der Grund für Ratzingers „Rücktritt“.

    Ich denke, dass es in aller nächster Zeit sehr spannend wird.

    • Die alten „Schein-Gefechte“ zwischen Jesuiten und Freimaurern scheinen heute vergessen – bei einem Vortrag in der Wiener Loge „Zukunft“ wurde im März 2017 darauf hingewiesen, daß sie eigentlich schon immer dasselbe wollen: „Aufklärerische“ Gedanken von „Gewissensfreiheit“ fänden sich schon in den Jesuiten-Konstitutionen von 1558. Ein „Säulenheiliger“ unserer Linksgestörten, der sandinistische Jesuit und Erziehungsminister Ernesto Cardenal habe sich sogar dem Papst gegenüber darauf berufen, es im Zweifelsfall höher zu stellen, als die kirchliche Autorität.

      http://freimauerer-wiki.de/index.php/Traktat:_Martin_Hollrieder_-_Freimaurer_und-Jesuiten

      Was aber, wenn sich die „kirchliche Autorität“ SELBST „gewissenlos“ verhält, wie der jetzige Papst und seine Jesuitenorganisation bei ihrem „Völkermord-Anschlag“ auf die weißen europäischen Völker? Hier:

      Tätigkeitsfeld „Überfremdung“:
      „Jesuit Refugee Service Europe“ – Logo einer Jesuitenorganisation, welche die Einschleusung von Mohammedanern in die weißen Länder Europas organisiert:

      http://de.metapedia.org/m/images/3/36/Jesuit_Refugee_Service.jpg

      Früher haben die Jesuiten mittels der Missions-Methode der „INKULTURATION“ (z. B. in China: „das Christentum ist der beste Konfuzianismus“) versucht, durch VEREINNAHMUNG des Fremden oder des Gegners MACHT über ihn zu gewinnen – heute „inkulturieren“ sie den kulturfremden ISLAM bei uns, um UNS – europäische Christen wie Atheisten – für die geplante globale NWO-Herrschaft zu VEREINNAHMEN!

      Zur „Einbindung“ des Jesuitenordens in die „Flüchtlings-Industrie“ zwecks „Umvolkung“ der noch nicht destabilisierten weißen europäischen Staaten siehe im einzelnen hier:

      http://de.metapedia.org/wiki/Jesuiten

      Es handelt sich heute bei der Tätigkeit dieses „Ordens“, der sich mit der Installation von Franz dem Ersten sogar das Papstamt „unter den Nagel gerissen“ hat, also um eine Art „überstaatlicher“, „trans-nationaler Agitation“ im Dienst der Globalisten, ähnlich wie die Aktivitäten der Soros-NGOs.

      • Völlig richtig erkannt, denn auch der „weiße“ Pabst hat einen irdischen Chef. Nämlich den „schwarzen“ Pabst des Jesuitenordens.
        Weiterhin gehe ich davon aus, dass sich Franziskus nicht nach Franz von Assisi benannt hat, sondern nach Francisco de Borgia, dem dritten General des Jesuitenordens. Ohne die finanziellen Zuweisungen der Borgias wäre der Orden schon im Mittelalter völlig Pleite gewesen. Weiteres habe ich dazu heute Abend in einem Artikel über den Pabst als Antichristen beschrieben.

        Dieser Pabst hat mit Christen nichts am Hut. Zu seiner „Ehrenrettung“ möchte ich anmerken, dass es seine Vorgänger auch nicht hatten. Auch das habe ich in meinem Artikel beschrieben. Die römisch-katholische Kirche wurde gegründet um die gnostischen Illuminaten endgültig platt zu machen. Diese haben die wahre Lehre Christi gelebt. Jetzt ist der Rest an der Reihe und der Islam ist da nur Mittel zum Zweck der NWO.
        Welche Rolle die Hochgradfreimaurer darin spielen kann nur erahnt werden. Im Internet kursiert seit Jahren der angebliche Freimaurerbrief, in welchem Albert Pike, ein bekennender Satanist, im Jahre 1871 dem deutschen Freimaurer Guiseppe Mazzini mitgeteilt hat, welche Pläne verfolgt werden. Es wurden drei Weltkriege vorhergesagt, wobei der dritte Weltkrieg zwischen Juden und Christen auf der einen und Muslimen auf der anderen Seite angekündigt wurde. Dieser Brief soll im Newton-Museum in London aufbewahrt sein. Angeblich ist er ein Fake. Ein chilenischer Bischoff hat diesen Brief angeblich einlesen dürfen und ein Buch darüber geschrieben. Danach wurde dieser Bischoff, welcher Favorit auf die Pabstnachfolge war ins Jenseits befördert. Jeder interessierte kann diesen Brief im Internet nachlesen. Selbst wenn er ein Fake ist, so hat der Verfasser absolutes Insiderwissen. Des Weiteren kann ich jedem interessierten nur empfehlen den Jesuiteneid nachzulesen. Dieser wurde von Alberto Rivera, einem Jesuitenaussteiger, offenbart. Kurz danach wurde auch Rivera beseitigt. Wie in diesen Kreisen üblich durch Vergiftung.

    • Veda1966, Ihrem und anderen Beiträgen hier verdanke ich meinen Aufenthalt auf dieser Seite. Während man überall nur Hetze gegen den Islam pflegt, geht man hier an die Wurzel. Ich denke auch, daß vieles auf diese Sexmachine hinausläuft. Immerhin verschwinden Kinder oder Affären, wie der Sachsensumpf. Geld, Korruption, Sex, Netzwerke, das ist des Teufels Handwerkszeug. Nur wie werden wir ihn los?

      • Danke für die Rückmeldung. Auch ich lerne hier immer mehr dazu.

        Ich pflege keine Hetze gegen den Islam, weil wir alle gegeneinander ausgespielt werden. Nur der Erkenntnisgrad unterscheidet uns. Würden die „Durchschnittsmuslimen, Durchschnittschristen und Durchschnittsjuden“ wissen was mit ihnen gespielt wird, wäre das Spiel der Elite am Ende und die Menschen würden sich als das erkennen, was sie vor der Einführung der Religionen waren. Brüder.
        Wissen Muslime, dass die Kaaba früher ein hinduistischer Tempel war und der Großvater und Onkel Mohammeds dort Hohepriester? Ich glaube nicht. Sie werden auch nicht wissen, dass der Vatikan Mohammed von klein auf durch eine Förderin geimpft hat Jerusalem für sie zu erobern? Das glaube ich auch nicht. Ihm gelang es nicht, weil er 5 Jahre vorher verstarb und den Muslimen, welchen das gelang, hatten kein Interesse diese Stadt kampflos den Katholiken zu überlassen. Dass dies keine Theorie ist lässt sich durch die Tatsache entnehmen, dass bis zur Eroberung Jerusalems keine Einrichtung der katholischen Kirche angegriffen wurde und von denen gab es damals viele in Nordafrika und dem Nahen Osten. Wissen Christen, dass die Amtskirchen babylonische Rituale pflegen und die Päbste den Fischgott Marduk anbeten? Ich glaube nicht. Wissen Christen, dass sie an den Adventswochenenden Saturnalien feiern, wo sie sich ungehemmt besaufen dürfen? Ich glaube nicht. Im alten Rom war es an den vier Wochenenden vor dem Wintersonnenwendenfest üblich, dass sich die Sklaven und das Volk besaufen durften und die meisten Wettkämpfe in den Arenen stattfanden. Und es gibt noch mehr Dinge, welche „gefeiert“ werden, was nichts mit Christentum zu tun hat.
        Wissen gläubige Juden was mit ihnen gespielt wird? Ja, sie wissen es. Bis zur Gründung des Staates Israel durch die Zionisten, haben Juden und Muslime in Frieden zusammen gelebt und ihre Feste zusammen gefeiert.
        Wie wir den Teufel loswerden weiß ich nicht. Wohl durch den Glauben, dass alles ans Tageslicht kommen wird.

      • @ Veda1996

        Ja, so sehr ich den Kloran verachte – die Neger und Mohammedaner kommen ja nicht einfach so hier herein, sondern werden „gelassen“, und zwar:

        um mittels ihrer „Ansiedlung“ die schon älteren PLÄNE einer „,weichen‘ demographische Ausrottung der weißen Europäer zu verwirklichen“. Hier – mit vielen Querverweisen:

        http://new.euro-med.dk/20170805-juden-erklaren-warum-sie-millionen-von-muslimen-in-den-westen-bringen.php

        In Israel dagegen werden sie „rausgeworfen“:

        https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/01/03/israel-will-zehntausende-migranten-aus-afrika-zurueckschicken/

        „,JEDES LAND MUSS SEINE GRENZEN AUFRECHT ERHALTEN‘, verteidigt Ministerpräsident Netanyahu den Plan (d. h.: 38.000 illegal nach Israel eingereiste moslemische Neger bis März auszuweisen). Seine GRENZEN vor illegalen Eindringlingen zu schützen, sei das Recht und die Pflicht eines SOUVERÄNEN STAATES.“

        Da fragt man sich doch: Warum können/dürfen die das, während wir unsere Vernichtung hinnehmen sollen, falls wir nicht als „Rassisten“ bezeichnet werden wollen?!

        Liegt es daran, daß Israel eben ein „Souveräner Staat“ ist und wir – laut Schäuble – „seit 1945 NIE souverän waren“?

        Fragen über Fragen, die schnellstens „gelöst“ werden müssen, wenn wir als deutsches Volk und als europäische Christen oder Atheisten diesen schlimmsten Anschlag auf unsere Existenz seit den „Türkenkriegen“ ÜBERLEBEN wollen!

      • Darin bin ich mit Ihnen
        KW einig.
        Was die „Beschaffung“ von Kindern angeht, da liegt ein wesentlicher Schlüssel.
        Aber das ist nicht alles. Da muß noch wesentlich anderes im Spiel sein.

        Es ist so, als ob jemand den Teufel füttert, um ihn für die eigenen Zwecke in guter Laune zu halten.

    • Der Jesuitenpabst war das letzte Puzzlestück. Merkel ist ihm ergeben und jedesmal wenn sie ihm einen Besuch abgestattet hat, wurde kurz darauf die Hausbank der Jesuiten „gerettet“. Es ist die Monte del Pasci de Siena, die älteste Bank der Welt. Merkel sorgt sich halt um alle.

      ___________________________

      Stimmt auffallend.
      SIE ist sowas wie die Lordsiegelverwahrerin aller BANKSTER-Clubs für die EU.

    • Danke für Ihre Informationen.
      Lassen Sie uns/mich doch wissen, was Sie über Horsti herausgefunden haben werden, wenn es so weit ist.

      Nur Belegbares..

    • @Veda1966

      Der Wahre Grund Warum dass Büro des ThinkTank von Thomas P.M. Barnett in den in den Zwillingstürmen des World Trade Center am 11.09.2001 war Leer ist dass dieser Thomas P.M. Barnett schon Vorher wusste dass die US-Geheimdienste DURCH LASSEN WERDEN DIESEN ISLAMISCHEN MASSENMORD-ANSCHLAG UM DIESEN MASSENMORDANSCHLAG ZU MACHEN, Weil die US-Geheimdienste, US-Regierung, US-Macht-Eliten und alle Westlichen-Macht-Eltien mit den Islamisten-Verbrechern Unter einer Decke Stecken !

      Im Jahre 2000 hatte die damalige US-Regierung der USA Beauftragt den Saudi-Arabien’s König und den Saudi-Arabischen Geheimdienst und deren Al-Kaidas-Terrorarmee durchzuführen und auszuführen die Massenmord-Anschläge am 11.09.2001 und die damalige US-Regierung der USA Befahl Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern einfach Ungehindert freie durchgehen zu lassen Damit diese Saudi-Araber einfach Ungehindert die Massenmord-Anschläge vom 11.09.2001 machen konnten um einen Vorwandt für einen Krieg gegen Saddan Hussin im Irak zu haben und für einen weiteren anderen Krieg der eine Dauerhaft US-Miliär-Besatzung und NATO-Militär-Besatzung zu installieren sollte in einem Nordwestlichen Nachbarland von CHINA nähmlich Afghanistan !

      Die damalige US-Regierung der USA Verbot Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden ES gegen diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern zu ermitteln !

      Die Macht-Eliten der USA und EU wollen selber in Ihren eigenen Ländern eine Islamistische-Militär-Didaktur mit Totalem Überwachungsstaat installieren ! Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie der Brutale Mörderische islam Sehr Besser Eigenet ist für deren Gewalttätige Politik gegen die ganze Menschaft und Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie durch diesen Brutalen Mörderischen islam Ihre Eigene Macht-Position Über der Gesellschaft weiter Verfestigen und Ausweiten können und Weil Sie Ihren eigenen Super-Reichtum durch diese islam besser Beschützen können gegen den Rest des Volk’s !

      Wir befinden Uns im Totalen Vernichtungskriege gegen den islam und Unsere eigenen Westlichen-Macht-Eliten die Ihnen wollen zur wieder Verfestigung und Ausweitung Ihrer Allmachten-Herrschaft !

      Alle Westlichen Macht-Eliten Stehen auf der Seite des islam’s und Gegen Ihre eigenen Völker in diesem Krieg !

      Die Westlichen-NWO-Anführer der USA, EU und UNO wie Clinton, Soros, Obama und Bush bei Beworteten und Unterstützen Alle islam-Angriffe Aktive gegen Unschuldige Opfer auch in den Westlichen Nationen selber Auch noch Aktive weil durch diese Mord-Ideologie Ihre Herrscherkasten-Machtpostionen weiter gestärkt werden und weiter ausgeweitet werden !

      Im Jahre 2000 hatte die damalige US-Regierung der USA Beauftragt den Saudi-Arabien’s König und den Saudi-Arabischen Geheimdienst und deren Al-Kaidas-Terrorarmee durchzuführen und auszuführen die Massenmord-Anschläge am 11.09.2001 und die damalige US-Regierung der USA Befahl Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern einfach Ungehindert freie durchgehen zu lassen Damit diese Saudi-Araber einfach Ungehindert die Massenmord-Anschläge vom 11.09.2001 machen konnten um einen Vorwandt für einen Krieg gegen Saddan Hussin im Irak zu haben und für einen weiteren anderen Krieg der eine Dauerhaft US-Miliär-Besatzung und NATO-Militär-Besatzung zu installieren sollte in einem Nordwestlichen Nachbarland von CHINA nähmlich Afghanistan !

      Die damalige US-Regierung der USA Verbot Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden ES gegen diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern zu ermitteln !

      Die Macht-Eliten der USA und EU wollen selber in Ihren eigenen Ländern eine Islamistische-Militär-Didaktur mit Totalem Überwachungsstaat installieren ! Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie der Brutale Mörderische islam Sehr Besser Eigenet ist für deren Gewalttätige Politik gegen die ganze Menschaft und Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie durch diesen Brutalen Mörderischen islam Ihre Eigene Macht-Position Über der Gesellschaft weiter Verfestigen und Ausweiten können und Weil Sie Ihren eigenen Super-Reichtum durch diese islam besser Beschützen können gegen den Rest des Volk’s !

      Dass ist Der NWO-Fahrplan nach Wir den Krieg Gegen den islam und die Super-Reichen-Macht-Eliten VERLIEREN sollen !

      https://www.huffingtonpost.com/joseph-v-micallef/the-second-isis-war-2015_b_8017558.html

      Dieser Teufelsche Pakt zwischen den USA und der Islamistischen Saudi-Arabischen Königfamilien läuft schon seit mehr als 100 Jahren gegen Uns !

      Die USA unterstüzten und bewaffneten die Saudi-Arabischen-Islamisten-Stämme der Saudi-Arabischen Königsfamilien im Krieg gegen Kolonial-Besatzungsmächte Türkei (Osmanisches Reich) und England welche sich Saudi-Arabien untereinander aufgeteilt hätten !

      https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Saudi-Arabiens

      Alle Westlichen Macht-Eliten Stehen auf der Seite des islam’s und Gegen Ihre eigenen Völker in diesem Krieg !

      Wir befinden Uns im Totalen Vernichtungskriege gegen den islam und Unsere eigenen Westlichen-Macht-Eliten die Ihnen wollen zur wieder Verfestigung und Ausweitung Ihrer Allmachten-Herrschaft !

      Dass ist Der NWO-Fahrplan nach Wir den Krieg Gegen den islam und die Super-Reichen-Macht-Eliten VERLIEREN sollen !

      https://www.huffingtonpost.com/joseph-v-micallef/the-second-isis-war-2015_b_8017558.html

      Vielen Dank für’s lesen und lernen !

      MfG

    • Zu Veda 1966

      wohl durch den Glauben, dass alles ans Tageslicht kommen wird. Es kann ja nur eine Wahrheit geben. Und durch die falschen Erkenntnisse im Christentum wurden wir vom wahren Evangelium entfremdet. Doch wir haben mutige Männer der Wahrheit die forschen und auch die Voraussetzungen, sprachliche Kenntnisse der alten Sprachen, wie auch ein Herr. Dr. Werner Papke, der es nur gewagt hatte, die Trinität zu überprüfen. Sein Buch „Im Zeichen des Messias“ musste er wieder zurückbezahlen, was ihm seine Existenz kostete. Aber nach Daniel wird die Erkenntnis am Ende zunehmen. Weil Herr Mannheimer ein gesegnetes Werkzeug der Wahrheit ist, finden sich hier so viele, wenn auch unterschiedlicher Erkenntnis, Menschen ein, die an einen Gott glauben.Es ist eine Freude.

      • Von Dr. Werner Pabke hatte ich noch nichts gehört. Da werde ich mich einmal schlau machen und herzlichen Dank für diesen Tipp.
        Ich bin vor Jahren auf die Seite eines mittlerweile verstorbenen Bibelforschers gestossen. Er hieß Günther Schwarz und hatte seit seinem Theologiestudium jeden Tag damit verbracht das Neue Testament ins aramäische zurück zu übersetzen, was ich eine überragende Leistung finde. Seine Artikel sind sehr lesenswert, denn es kommt bei der Rückübersetzung sehr viel anderes heraus, als uns Schäfchen von den Amtskirchen vermittelt wird. Er hat seine Erkenntnisse auch an die jetzt noch handelnden Vertreter der Amtskirche geschickt und um Rückmeldung gebeten. Es kam nicht eine zurück.

        Was MM anbetrifft, so gibt es für mich keine zwei Meinungen. Der intelligenteste deutschsprachige Blogger mit einem Wissen, wo ich nur den Hut ziehen kann.

      • Die Berufsfrommen tragen Kopfbedeckungen,die meines Erachtens wie Fischköpfe aussehen…
        das fiel mir ein als ich las: … sie beten den Fischgott Marduk an…

    • Viktor Orban: Migrationsfrage ist „Demokratieproblem“ in Europa

      Das europäische Volk wolle eindeutig nicht unter „Terrorgefährdung“ leben, meinte Viktor Orban. Das Volk wolle, dass es Sicherheit gibt und die Grenzen geschützt werden.

      Die Migrationskrise ist zu einer „Demokratieproblematik“ für Europa geworden, sagte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban am Freitag. Diese Meinung äußerte der Premier bei seinem Besuch bei der CSU-Landesgruppe im oberbayerischen Kloster Seeon vor Journalisten.

      Orban wiederholte eine Aussage aus dem Jahr 2015, als er sich als „Grenzschutzkapitän“ Bayerns bezeichnete. „Betrachten Sie mich nach wie vor als ihren Grenzschutzkapitän.“
      2018 ist „das Jahr der Wiederherstellung des Volkswillens in Europa“

      Die Migrationsfrage habe inzwischen grundlegende Bedeutung für ganz Europa bekommen, sagte Orban. Das europäische Volk wolle eindeutig nicht unter „Terrorgefährdung“ leben. Das Volk wolle, dass es Sicherheit gibt und die Grenzen geschützt werden.

      Er denke deshalb, dass das Jahr 2018 „das Jahr der Wiederherstellung des Volkswillens in Europa“ werde. Das europäische Volk…..

      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/orban-migrationsfrage-ist-demokratieproblem-fuer-europa-a2313526.html

      Genau so.

      • Kettenraucher,

        der allerschönste Satz, wenn er doch wahr werden würde-
        „2018 ist das Jahr der Wiedrherstellung des Volkswillens in Europa“
        Dann könnten wir wieder ohne Alpträume schlafen.

    • Zu Habenixe noch

      hat Dr. Werner Papke alles in seinen Biblischen Botschaftern aufgedeckt. Nur leider hat er mit den Zahlenangaben der Bibel gemeint, diese enträtseln zu können. Kein Mensch auf Erden weiß wann… Die Sterne von Babylon, die geheime Botschaft des Gilgamesch nach 4000 Jahren entschlüsselt ein hochinteressantes Buch von ihm erschien 1989 im Gustav Lübbe Verlag und sogar im Weltbildverlag.So ein Forschen Tag und Nacht geht nicht spurlos vorbei, und die Anfechtungen von sog. Christen ebenso. Auch für die Gesundheit von H. Mannheimer müssen wir beten. Das geht alles an die Substanz.

    • Orban, der letzte Demokrat Europas! Er hat Deutschland die Leviten gelesen, hat sein Unverständnis zur Grenzöffnung betont, hat auf die Gesetzwidrigkeit hingewiesen. Dieser Mann hat etwas zu sagen.
      Gegen ihn sind Dobrindt und Seehofer Schwätzer. Immerhin hat HS von einem mitteleuropäischen Bündnis gesprochen zwischen den Visegard-Staaten und Bayern (oder Deutschland?). Das will er selbst organisieren. Offenbar geht es aber um wirtschaftliche Interessen, mit dem Migrationsproblem hat es wohl nichts zu tun.
      Klingt toll, ist aber eine Selbstverständlichkeit. Bayern steht also für wirtschaftliche Beziehungen und für die weitere Invasion uns feindlich gesinnter Truppen. Orban will nicht einen einzigen Moslem ins Land lassen und beruft sich auf den Volkswillen und das Recht.

      • Es ist traurig, aber leider Realität.
        Orban hat Merkel und dem Drehhofer das Amt gerettet.

        Hätte er die Grenze nicht gesperrt, wären Millionen durch Ungarn gereist auf dem Weg über Österreich nach Deutschland.

        Er hätte die Reisebusse und Züge von Merkel bezahlt bekommen.
        Die hätte auch Millionen an Schmiergeld bezahlt an Ungarn, damit sie die Invasoren in Millionenstärke ins Land holen konnte.

        Dann wäre Deutschland zusammengebrochen und sogar die allerletzten CDU-Zombies hätten die AfD gewählt.

        Klar, die Merkel-Bande hätte dann geschrien, die anderen EU-Länder sollten uns helfen, aber da uns die meisten in der EU ohnehin hassen und uns nur als Zahlmeister mißbrauchen, wäre das nicht gelungen und Merkel wäre am Ende gewesen.

  34. 1. Das mit PI war schon immer so, lese seit 2006 dort, ich kommentierte dort von 2007 bis 09 und dann 2015 bis 16.

    2. Seit Ende 2017 sehe ich keine neuen Kommentare mehr bei PI, jede Aktualisierung bringt nichts. Liegt das an PI, weil die mich blocken, sogar am nur mitlesen? Liegt es am Opera Browser? Als ich auf Firefox wechselte sah ich für eine Woche neue Artikel bei, dann auch dort das gleiche Problem? Oder wird hier zentraler sabotiert, z.B. vom Betreiber eines DSL-Anschlusses?

  35. Der Blog PI hat noch nicht mal ein Sicherheitszertifikat .
    Ich bin kein IT Fachmann, aber an Leserdaten und Daten der Kommentarschreiber ist es ein Leichtes heran zu kommen .

    Also kommentieren wuerde ich dort nicht .

    Der MM Blog hat ein verifiziertes Sicherheitszertifikat .

    • GENAU aus diesem Grund hab ich dort noch NIE kommentiert und werde es auch niemals (obwohl mich oft die Finger jucken):

      Das ist „GELENKTE OPPOSITION“! Denn nur der hat die „ABSOLUTE Macht“, der auch die Opposition zu sich selbst kontrolliert (und alles, was er nicht kontrollieren kann, verfolgt und mundtot machen will). Da kann ich meine Daten auch gleich im „Hause Springer“ abliefern!

      • @Alter Sack

        „GENAU aus diesem Grund hab ich dort noch NIE kommentiert und werde es auch niemals“

        Na dann kopieren sie doch den Artikel aus PI mit dazugehörigem LINK hierher und kommentieren ihn hier. Ganz einfach.

  36. MerkeL’s Grösstes Verbrechen, Sie hat den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI Gekürzt !

    Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeiner, Barack Obama und Barack Obama haben den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

    George Soros’s Open Society Foundation, Barack Obama’s CIA und CFR und Frank-Walter Steinmeiner’s und Angela MerkeL’s Bundesnachrichtendienst (BND) haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

    Diese Verbrecher haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI wegen eines Exorzismus-Rituals aus den 1960er Jahren in Deutschland bei dem es zum Tod eines Kindes kamm, eine Strafverurteilung wegen Ritualmord Angedrohnt gegen den Papst Benedikt XVI und seinen Bruder, wenn Der Papst Benedikt XVI und Bruder Nicht von Alle Ihren Kirschen-Ämtern Sofort Zurücktretten !

    http://www.kanzlei-sailer.de/papst-strafanzeige-2011.pdf

    http://www.kanzlei-sailer.de/strafanzeige_gegen_papst_weitere_dokumente.pdf

    https://michael-mannheimer.net/2017/12/15/vatikan-auftand-einer-gruppe-von-kardinaelen-gegen-willkuer-herrschaft-und-inakzeptable-politik-durch-papst-franziskus/

    https://michael-mannheimer.net/2018/01/02/ist-der-papst-bereits-heimlich-zum-islam-konvertiert-katholische-ex-muslime-schreiben-brandbrief-an-papst-franziskus/

    Sie hat also Sogar Verbrecher gegen Gott begehen um Ihre Macht weiter Auszuweiten und noch brutaler durchzusetzen !

    • BAIZUO

      Das sind ja mittelalterliche Methoden. Es wird ja immer noch entsetzlicher. Und unsere Politiker, so sagte doch Ulfkotte werden ebenfalls erpresst das zu tun, was mancher sonst nicht tun würde.
      Aber der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Gottes Mühlen mahlen langsam, aber trefflich fein. Es kommt immer mehr ans Licht und unser Volk sollte endlich den Ernst der Stunde wahrnehmen und gemeinsam zusammenstehen und wieder selber denken und handeln.

  37. „Einzelfall“…..

    Vahrenheide: Junge Frau mehrfach vergewaltigt – Täter (24) noch am Tatort Schulgelände gefasst

    Ein 24-jähriger Mann klingelt eine junge Frau aus ihrer Wohnung. Sie gehen, sich unterhaltend, ein paar Meter. Dann fällt er über sie her

    Donnerstag, 4. Januar 2018, 9.30 Uhr morgens, in Vahrenheide, einem Stadtteil von Hannover: Ein 24-jähriger Mann, laut „HAZ“ vom Balkan stammend, klingelt bei einer ihm bekannten jungen Frau Sturm. Die laut Polizeibericht Heranwachsende (18 – 21 Jahre) ging mit ihm nach draußen, offenbar um etwas miteinander zu besprechen.

    „Im weiteren Verlauf trat die Frau vor die Haustür, ging mit dem 24-Jährigen einige Meter an der Weimarer Allee entlang und wurde sodann von ihm zu dem Kellerabgang eines Mehrfamilienhauses gezerrt. Dort missbrauchte er die junge Frau.“

    (Polizeibericht)

    Dem Opfer gelang es nach einiger Zeit, sich loszureißen und die Straße Sahlkamp entlang in Richtung Großer Kolonnenweg zu flüchten.

    Doch der Täter folgte ihr. Er holte sie ein. Im Bereich einer Schule am Großen Kolonnenweg….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/vahrenheide-junge-frau-mehrfach-vergewaltigt-taeter-24-noch-am-tatort-schulgelaende-gefasst-a2313463.html

    • Kettenraucher,

      aber da frage ich mich schon, sie war doch in ihrer Wohnung, weshalb geht sie denn mit ihm mit? Nur weil er da so frech Sturm läutet braucht sie doch gar nicht zu öffnen. Hat sie nichts zu tun in ihrer Wohnung. Man ist doch nicht gleich unvorhergesehen abholbereit. Da passt vieles nicht. War sie näher bekannt mit ihm? Haben die immer noch nicht kapiert, dass man als Frau nicht so „kontaktfreudig“ ist zu fremden Männern aus anderer Kultur?

      • Fikitives Beispiel: Jemand klingelt und behauptet ihr Kind/Mann/Vater, etc sei verunglückt….. Eine denkbare Möglichkeit um jemanden weg zu locken.

  38. Zentralrat der Muslime kritisiert: Es gibt zu wenig Gebetsstätten

    Viel zuwenige Gebetsräume stehen den Muslimen im Bundesland Thüringen und bundesweit zu Verfügung. So die Klage des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZDM) und der Ahmadiyya-Gemeinde in Erfurt. Nach der Massenzuwanderung von Muslimen nach Deutschland kommt nun die Forderung nach massenhaften neuen Gebetsräumen.

    Viele muslimische Gemeinden würden demnach in Städten wie Weimar, Halle oder Rostock nach dauerhaften Bleiben suchen. Dies jedoch ohne Erfolg. Der Sprecher der sich als gemäßigt gebenden Ahmadiyya-Gemeinde (AMJ) in Erfurt, Suleman Malik, bestätigte dies und bejammert, dass viele Muslime in Wohnungen, Büros oder Kellerräumen beten müssten. Vermieter wollten teils nicht an Muslime vermieten, da sie den Auszug anderer Mieter oder Konflikte befürchteten.

    Bei der Ahmadiyya-Gemeinde (AMJ) kann man durchaus….

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/05/zentralrat-der-muslime-kritisiert-es-gibt-zu-wenig-platz-fuer-muslime-in-deutschland/

    War klar! Jammern auf Ultrahohem Niveau!
    Die sollen sich verpissen! Ab ins Morgenland, da gibts genug Moscheen!
    Wir wollen diesen Rotz namens Islam nicht haben.

  39. Moldawiens Präsident verweigert Unterschrift von EU-freundlichem Medien-Gesetz

    Der moldawische Präsident Igor Dodon legte Veto gegen EU-freundliche Regelungen im Medienbereich ein. Eine Folge: Das moldauische Verfassungsgericht setzt seine Befugnisse temporär aus.

    Das moldauische Verfassungsgericht hat die Befugnisse des Präsidenten Igor Dodon am Freitag zum zweiten Mal in dieser Woche vorübergehend ausgesetzt. Das Gericht begründete seine Entscheidung mit Dodons Veto gegen neue Mediengesetze zuungunsten russischer Sender.

    Die vom Parlament angenommenen Gesetze müssten aber umgesetzt werden. Für Dodon bedeuten die Gesetze eine Einschränkung der Informationsfreiheit für moldauische Bürger.

    Die neuen Regelungen sehen vor, Programme von Ländern zu unterbinden, welche die Europaratskonvention namens „Europäisches Übereinkommen über das grenzüberschreitende Fernsehen“ nicht unterzeichnet haben.

    Dodon legte….

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/moldawiens-praesident-verweigert-unterschrift-von-eu-freundlichem-medien-gesetz-a2313644.html

  40. Da wurde weitaus mehr gemacht 2015 als nur Werbung geschaltet in deren Heimatländern

    Interview mit Heinz Buschkowsky 2015 ab Minute 18:

  41. Der Artikel ist zwar schon etwas älter, aber es hat sich nichts geändert. Das Thema von Prof. Berger „Wie sich der Finanzsektor die Welt unterwirft.“ Kriege, Terrorismus, Unterwerfung von ganzen Nationen und auch die aktuelle Migration hängen damit zusammen.

    http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/wolfgang-berger-wie-sich-der-finanzsektor-die-welt-unterwirft

    Das „Federal Reserve System“ wurde am 23. Dezember 1913 durch Unterzeichnung des vom Kongress genehmigten „Federal Reserve Act“ durch Präsident Woodrow Wilson gegründet. Ron Paul, ein früherer amerikanischer Politiker, über die „Fed.“

  42. „Kriminalitätsstudie: Professor Pfeiffers ganz eigene Logik – noch mehr Flüchtlinge reinholen“
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kriminalitaetsstudie-professor-pfeiffers-ganz-eigene-logik-noch-mehr-fluechtlinge-a2313208.html

    „Wir brauchen noch viel mehr Immigranten, weil die Immigranten-Kriminalität so hoch ist. ( Häää??? )

    „Wenn sämtliche deutsche TV Sender in ihren Hauptnachrichten von einer zunächst kritisch klingenden Studie über „Flüchtlinge“ im Kanon soufflieren, dann gibt es garantiert einen Haken“ schreibt eine Userin auf Facebook über die neueste Veröffentlichung des „Kriminologen“ Christian Pfeiffer (SPD), in der er als Schlussfolgerung aus der enorm hohen „Flüchtlings“-Kriminalität unter anderem darauf kommt, noch mehr „Flüchtlinge“ ins Land holen zu wollen und zwar durch Familiennachzug.

    Schon Anfang Dezember saß der SPD-Mann bei Maischberger und sagte seine Relativierungssprüchlein zur Flüchtlingskriminalität auf. Auch auf die regierungstreuen Printmedien war Verlass, sodass man danach unter der Headline „Der Fremde wird häufiger angezeigt“ eine ganz neutral aufbereitete Zusammenfassung der Sendung lesen durfte.

    Pfeiffers Projektionen

    Aha. In Köln hatte also ein kollektives „Zerreißen von Asylbewerberzetteln“ stattgefunden. Und ich dachte immer, es seien von den „Flüchtlingen“ massenhafte, sexualisierte Gewaltattacken gegen überwiegend deutsche Frauen verübt worden.

    Christian Pfeiffer ist eine echte Koryphäe darin, genau das zu tun, was er bei Maischberger der AfD vorwirft: Eine Realität zu erfinden, die ein unbedarfter Leser gar nicht durchdringen kann. In der Psychologie nennt man das Projektion.

    Umso wichtiger ist es, die erfundene Realität – oder einfach die frechen Lügen – die uns Pfeiffer immer wieder auftischt, sachlich zu durchdringen und mit Fakten zu widerlegen.“

    Worin ist dieser SPD Vogel eigendlich Professor? Im DÄMLICH sein??? Es wird jetzt immer klarer. Jegliche SPD Figuren wollen das deutsche Volk ausrotten. Siehe Schulz. Wer als Deutscher immer noch SPD wählt ermordet sich praktisch SELBST. Ich kann jedem SPD Wähler nur raten zukünftig die AfD zu wählen.

  43. Der Radikalumbau der deutschen Gesellschaft muss mit allen dreckigen Mitteln von statten gehen – koste es, was es wolle! Ausländerabschaum rein, Deutsche weg – egal, wie! 87 Prozent aller Wähler haben sich damit längst angefreundet und begrüßen den Islamterrorismus, die neue Verarmung und das Schwinden von Demokratie, Freiheit und Sicherheit aufs Herzlichste! Hitler hat unter fast den selben Vorzeichen seine braune Soße über uns entlernt, Links trägt dieses Land zu Grabe. In Deutschland darf eben jeder mal – auch eine Form der Vielfalt… 🙁

  44. Islamische Republik Westeuropa – Der Albtraum wird Wahr !!!!

    https://conservo.wordpress.com/2018/01/06/islamische-republik-westeuropa-ein-albtraum-wird-wahr/

    Von Doktor Peter Helmes (Conservo)

    Islamische Republik Westeuropa – Der Albtraum wird Wahr !!!!

    Und unsere Kinder fragen: „WARUM, PAPA?“

    Mit der Frage nach dem Warum beginnt die Geschichte, die ich zufällig im Internetz gefunden habe. Ich kenne sie schon länger, habe aber mit der Veröffentlichung gewartet – zum einen, um die Weihnachtsstimmung nicht zu trüben; zum anderen habe ich den heutigen Tag bewußt gewählt:

    Heute feiern wir das Fest „Hl. Drei Könige“ – die Ankunft der „Weisen aus dem Morgenland“ (das heute total und islamisch ist). Aber diese Weisen kamen, um dem neugeborenen Jesus zu huldigen, mit dem z. B. die Christenheit, unsere Zeitrechnung und unsere „abendländische“ Kultur begannen. Die Hl. Drei Könige sind deshalb heute zuallererst eine Mahnung, wach zu werden!
    (Anm: 6. Januar/“Epiphanias“, auch „Tag der Erscheinung des Herrn“. Mit Erscheinung ist die menschliche Gegenwart Gottes in der Person Jesu Christi gemeint. Dabei wird der Geburt Jesu mit der Verehrung durch die jüdischen Hirten, der Anbetung der Weisen (Mt 2 EU), seines kindlichen Wirkens bis zu seiner Taufe im Jordan (Mt 3,13–1 EU) und seines ersten Wunders bei der Hochzeit zu Kana (Joh 2,1–11 EU) gedacht. / Anm. Ende)

    Die Wirklichkeit greift der folgenden Erzählung voraus:

    Ich bin mir sicher, daß der Schreiber anonym bleiben möchte (muß), weil der angekündigte Überwachungsstaat bereits Realität ist. Ich veröffentliche seine Geschichte trotzdem, um wachzurütteln, aufmerksam zu machen – und zum Widerstand aufzurufen. Jedenfalls sollen meine Enkel mir einen solchen Vorwurf nicht machen.

    Und – das gibt mir altem Mann Hoffnung: Ich bin nicht allein! Wir sind zwar eine oft angegriffene oder verlachte Minderheit, aber wir wollen auch in Zukunft nicht schweigen:

    Mein Freund Michael Mannheimer steht an der Spitze der Gegen-Aufklärung. Eng an seiner (und meiner) Seite steht eine große Zahl namhafter Blogbetreiber, z.B. Thomas Böhm (jouwatch), Dr. David Berger (Philosophia Perennis), „bayernistfrei“, Felizitas Küble („Christliches Forum“), „Tichys Einblick“, Jürgen Fritz, „Festung Europa“, „Die Deutschen Konservativen, Hamburg“, die „Pax Europa-Bewegung (BPE)“, „Die Unbestechlichen“ uva. Viele von ihnen wurden bereits oder werden von Sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Twitter) unter Berufung auf den Maaskahaneschen Ermächtigungserlaß an der Verbreitung ihrer Meinung gehindert.

    Gerade deshalb schien mir die Veröffentlichung der folgenden Erzählung wichtig:

    *****

    (Auszug):

    „Das glaube ich Dir nicht, Papa!

    Hättest Du an unsere Zukunft gedacht,

    dann wärst Du gegen die Islamisierung aufgestanden.

    Dann wäre Deutschland jetzt vielleicht

    kein Bundesstaat in einer Islamischen Republik Westeuropa.

    Wir müssten als Christen nicht ständig in Angst leben.

    Mama und Sophia könnten ohne Kopftuch aus dem Haus gehen.

    Sophia hätte nicht ihre beste Freundin verloren,

    die einfach erstochen wurde. Du erinnerst Dich?

    Der Täter wurde vom Scharia-Gericht freigesprochen…“

    „Junge, diese Entwicklung war damals nicht abzusehen…“

    Klaus hatte es sich in seinem Lieblingssessel bequem gemacht. Es war dieser private Rückzugsort, den er mehr und mehr zu schätzen lernte, fernab von der immer bedrohlicher werdenden Welt da draußen. Doch diesmal blieb er nicht ungestört, sein erwachsener Sohn lugte vorsichtig durch die offene Tür.

    „Papa?“, fragte der Filius mit leiser Stimme.

    „Ja, Leon?“

    „Kann ich mal mit Dir sprechen?“

    Klaus legte seine Lektüre beiseite, denn Leon klang ernst, viel ernster als sonst. „Na komm schon, was hast Du auf dem Herzen?“

    Leon setzte sich seinem Vater gegenüber. „Papa, was war das für eine Zeit, damals, als ich geboren wurde?“

    Der Vater zog die Augenbrauen hoch. „Wie kommst Du denn jetzt darauf?“, fragte er. „Was soll das für eine Zeit gewesen sein? Ganz normal war alles, es gab nichts Besonderes. Außer Dir natürlich. Deine Mutter und ich waren so dankbar, als Du geboren wurdest. Du warst ein echter Prachtkerl…“

    Leon unterbrach: „Papa, das meine ich nicht. Was für eine Zeit war das damals in unserem Land? War es damals schon so wie heute?“

    „Was meinst Du damit?“

    „Na, wurden wir Christen damals schon wie Aussätzige behandelt? Musste die Gemeinde damals schon Schutzgeld an den Imam bezahlen? Und war die Scharia schon immer Gesetz bei uns?“

    „Junge, wo hast Du auf einmal diese Fragen her?“

    Leon senkte die Stimme. „Ich war im Internet.“

    „Ja, und?“

    „Ich meine, im richtigen Internet.“

    „Du meinst…“

    „Ja, im richtigen Internet, auf Seiten von Exildeutschen, in Polen, in Ungarn, in…“

    „Leon, bist Du wahnsinnig? Weißt Du was passiert, wenn das rauskommt? Was hast Du getan?“

    „Ich hab‘ die Sperre ausgetrickst und manipuliert. Keine Sorge, Papa – ich bin vorsichtig. Das kann keiner zurückverfolgen.“

    „Dein Wort in Gottes Ohr! Glaubst Du, Du bist schlauer als die Behörden? Wenn die Dich erwischen, sitzt Du mindestens drei Jahre im Knast! Und das als ‚Ungläubiger‘, weißt Du, was das heißt? Hast Du den Verstand verloren?“ Klaus war sichtlich wütend auf seinen Sohn.

    „Papa, ich glaube, ich habe meinen Verstand jetzt erst gefunden. Warum hast Du mir nie erzählt, wie es früher war? Warum muss ich das aus illegalen Webseiten erfahren und Gefängnis dafür riskieren?“

    Klaus wurde plötzlich kleinlaut. „Leon, das ist so lange her. Damals war eine andere Zeit. Als die ganzen Menschen aus dem Nahen Osten kamen und aus Afrika… Das waren doch Flüchtlinge. Wir wollten doch nur helfen, das ist doch unsere Pflicht als Christen.“

    „Gehörte Dummheit und Naivität auch zu unserer Pflicht?“

    „Was meinst Du damit?“

    „Papa, ich habe Dinge gelesen, die ich vorher noch nie gehört habe. Ihr hattet damals noch die Möglichkeit, Euch relativ frei zu informieren. Und es gab definitiv warnende Stimmen!

    Warum habt Ihr die nicht gehört? Du willst mir doch nicht erzählen, dass keiner gemerkt hat, dass das eine Invasion war? Ihr hattet doch alle Informationen über islamische Staaten, über den Charakter des Islam, über seine Eroberungsstrategie.

    Und dann holt eine Kanzlerin Millionen Muslime ins Land, stellt sich einfach hin und sagt ‚Wir schaffen das‘ – und keiner steht dagegen auf?“

    Klaus wurde sichtlich unwohl, weil er sich plötzlich in der Defensive sah. „Was hätte ich denn da als Einzelner tun sollen? Wir hätten es uns nie träumen lassen, dass wir mal vor den Schutzsuchenden Schutz suchen müssen. Aber es gehörte sich damals einfach so, dass man da mitmachte.“

    „Und Du hast einfach mitgemacht?“

    „Wenn Du wüsstest! Das waren halt einfach andere Zeiten, das kannst Du Dir heute nicht vorstellen. Wir haben doch von nichts gewusst, wir hatten doch nur ARD und ZDF.“

    „Das stimmt nicht, Papa! Ihr hattet noch richtiges Internet und Facebook & Co. waren damals auch noch ziemlich frei. Außerdem gab es noch einige regierungsunabhängige Medien. Im Gegensatz zu heute hattet Ihr Bypässe um die Staatpropaganda.“

    „Offenbar hast Du ja auch einen guten Bypass gefunden.“

    „Lenk‘ jetzt nicht ab, Papa!“

    „Schon gut“. Klaus lehnte sich zurück und schaute an die Decke. „Als die ersten Terroranschläge begannen und die Messerattacken sich häuften, hatte ich schon geahnt, wen wir da ins Land ließen. Aber der gesellschaftliche Druck war zu groß. Man wollte ja auch nicht als Nazi tituliert werden.“

    „Papa, willst Du das im Vergleich zu heute allen Ernstes als Verfolgung bezeichnen?“ Leon fixierte seinen Vater mit den Augen, der seinem Blick jedoch auswich. „Ich habe gelesen, dass es sogar eine Partei im Bundestag gab, die gegen die Islamisierung stimmte. Viele Millionen Deutsche haben die gewählt, als es noch freie Wahlen gab. Was hast Du damals gewählt, Papa?“

    Klaus stockte. Die Fragen seines Sohnes waren so einfach, so klar, so simpel. Die Gedanken von Klaus wirbelten durcheinander. Warum habe ich damals nicht… ja, warum eigentlich?

    „Papa?“

    „Ja.“

    „Was sagst Du dazu?“

    „Weißt Du, Leon – unser Nachbar war in dieser Partei, sogar im Kreistag. Und dann hatte der Mann auf einmal keinen Job mehr und die Wohnung wurde ihnen auch gekündigt. Da habe ich lieber den Mund gehalten. Du warst doch damals noch so klein, wir konnten doch unsere Existenz nicht gefährden!“

    „Hast Du denn nicht an mich gedacht?“

    „Ich habe immer nur an Dich gedacht,

    Leon! Und an Deine Schwester.“

    „Das glaube ich Dir nicht, Papa!

    Hättest Du an unsere Zukunft gedacht, dann wärst Du gegen die Islamisierung aufgestanden.

    Dann wäre Deutschland jetzt vielleicht kein Bundesstaat in einer Islamischen Republik Westeuropa. Wir müssten als Christen nicht ständig in Angst leben. Mama und Sophia könnten ohne Kopftuch aus dem Haus gehen. Sophia hätte nicht ihre beste Freundin verloren, die einfach erstochen wurde. Du erinnerst Dich? Der Täter wurde vom Scharia-Gericht freigesprochen…“

    „Junge, diese Entwicklung war damals nicht abzusehen…“

    „…und wir könnten in der Gemeinde Gottesdienst feiern, ohne vor Attentätern Angst haben zu müssen. Wie letzte Woche in…“

    „Ja doch…“

    „Da haben die bewusst nur auf Frauen und Kinder geschossen…“

    „Ja doch, Leon…“

    „Und neulich in…“

    „HÖR AUF!!!“

    Lähmende Stille legte sich über das Wohnzimmer. Die Tür öffnete sich. Der Kopf der Mutter erschien. „Habt Ihr Stress, Ihr zwei?“, fragte sie. „Ihr solltet ein bisschen leiser sein, man weiß nie, ob die Wände Ohren haben.“

    Die Tür schloss sich wieder. Die Stille blieb.

    Klaus hatte immer Angst davor gehabt, dass sein Sohn einmal die Wahrheit herausfinden würde – und mit der Wahrheit das ganze Versagen seines Vaters. Was hatte sich Klaus als junger Mensch nicht alles auf seinen Durchblick eingebildet.

    Als er sich mit der Nazi-Zeit beschäftigte, war für ihn klar: Diese Dummköpfe damals! Ließen sich einfach so in eine Diktatur manövrieren, und viele wählten den Diktator sogar noch freiwillig. Nein, hätte er, Klaus, damals gelebt, er hätte sich nicht so einfach betrügen lassen. Er hätte gemerkt, woher der Wind weht. Das war doch alles so offensichtlich!

    Und jetzt, nach vielen Jahren, musste er feststellen, dass er sich genau so dumm und genau so naiv hatte betrügen lassen. Und das dazu noch als überzeugter Christ und aktiver Mitarbeiter einer Freikirche. Seinen Kindern hatte er den christlichen Glauben erfolgreich vermitteln können. Von seiner damaligen Feigheit hatte er geschwiegen. Wie sollte man denn auch erklären, dass man sich einfach so in eine Diktatur hineinmanövrieren ließ und die Diktatoren sogar noch freiwillig gewählt hatte…

    „Papa?“

    „Ja. Tut mir leid, dass ich eben so laut geworden bin, mein Junge.“

    „Kein Ding, Papa.“ Pause. „Kann ich Dich trotzdem noch was fragen?“

    „Schlimmer kann’s ja nicht mehr werden – oder doch?“

    „Das weißt Du, wenn ich gefragt habe.“

    „Also los.“

    „Papa, ich habe nicht nur im Internet gelesen, sondern auch in der Bibel.“

    „Sehr gut. Das ist wenigstens nicht strafbar. Zumindest noch nicht…“

    „Ich habe im 5. Mose 28 gelesen“, fuhr Leon fort.

    „Klar“, erwiderte sein Vater. „Segen und Fluch“.

    „Stimmt“, antwortete Leon. „Habt Ihr damals in der Gemeinde darüber gelehrt, dass diese Invasion auch ein Gericht Gottes war?“

    „Ein Gericht Gottes?“

    „Ja, was sonst? Das steht doch klar drin.“ Leon nahm seine Bibel zur Hand und las aus dem Kapitel vor: „Den Ertrag deines Ackers und alle deine Arbeit wird ein Volk verzehren, das du nicht kennst… und du wirst zum Entsetzen, zum Sprichwort und zum Spott werden unter allen Völkern…

    Der Fremdling, der bei dir ist, wird immer höher über dich emporsteigen, du aber wirst immer tiefer heruntersinken… Weil du dem Herrn, deinem Gott, nicht gedient hast mit Freude und Lust deines Herzens, obwohl du Überfluss hattest an allem, wirst du deinem Feind dienen, den der Herr gegen dich schicken wird…

    Der Herr wird ein Volk über dich schicken von ferne… ein Volk, dessen Sprache du nicht verstehst, ein freches Volk, das nicht Rücksicht nimmt auf die Alten und die Jungen nicht schont. Es wird verzehren die Jungtiere deines Viehs und den Ertrag deines Ackers bis du vertilgt bist, und wird dir nichts übriglassen… Es wird dich ängstigen in allen deinen Städten…“

    Klaus schwieg.

    „Das ist doch eine genaue Beschreibung der Situation damals, die ich im Internet gefunden habe“, erklärte Leon. „Hat denn keiner in der Gemeinde erkannt, dass die Überflutung eines Landes mit Fremden in der Bibel immer mit Gericht zu tun hat?“

    Klaus schaute unter sich und schwieg weiter.

    „Warum gab es keine Gebetsinitiativen in der damaligen Zeit? Warum sind die Christen nicht gegen die Demontage ihrer Werte aufgestanden? Ich habe kaum was dazu gefunden! Stattdessen haben Kirchen und Freikirchen die Masseneinwanderung begrüßt. Kirchenobere haben sogar ihr Kreuz abgelegt, angeblich, um Muslime nicht zu provozieren. Warum haben nicht viel mehr Christen gegen diese Unterwerfung protestiert? Hat denn keiner die Kehrseite der Medaille gesehen?“

    Klaus schaute auf und sah seinem Sohn in die Augen. „Nein, mein Sohn, kaum einer. Die Gemeinde schwamm damals voll auf der Welle mit. Wie hieß das gleich noch? ‚Refugees welcome‘, ja. Damals gingen Christen sogar mit zum Bahnhof, wo die Züge mit den Migranten ankamen und beklatschten ihren eigenen Untergang. Die ganze Welt schüttelte den Kopf über uns. Ein britischer Politologe schrieb ‚Die Deutschen haben ihr Gehirn verloren‘. Ernst genommen hat das keiner.“

    „Und Du, Papa?“

    „Was soll ich Dich anlügen, Leon: Nein, auch ich habe das nicht ernst genommen. Die meiste Kritik hat man ja auch nicht im Fernsehen gesehen. Da wurden nur die Schokoladenseiten gezeigt.“

    „Papa, dazu habe ich eben schon was gesagt. Wenn Du gewollt hättest, dann hättest Du andere Quellen gehabt.“

    Die Stimme von Klaus wurde leiser. „Einige der Migranten sind ja auch Christen geworden. Aber das waren im Verhältnis zu denen, die Jahr für Jahr ins Land strömten, natürlich viel zu wenige.“ Er zuckte mit den Schultern. „Die Kehrseite der Medaille – die wollte damals keiner sehen. Ich meine, wenn die ganzen Leiter, sogar die Freikirchen, wenn die alle sagen, das ist in Ordnung, wie hätte ich da als kleiner ehrenamtlicher Gemeinde-Mitarbeiter gegen die ganzen Studierten aufstehen können?“

    „Du hattest Deine Bibel, Papa. Warum hast Du die nicht ernst genommen? Warum hast Du in dem Wirkungskreis, den Gott Dir gegeben hat, nicht zur Wahrheit gestanden? Hätte jeder Einzelne nur das getan, ob Christ oder nicht, es hätte in unserem Land keine islamische Revolution gegeben. Warum, Papa?“

    „Es war eine andere Zeit, Leon. Eine andere Zeit. Es war…“ Klaus verstummte. Ihm war klar, wie lächerlich seine Entschuldigungen waren.

    Leon stand auf. „Während Du damals Angst hattest, schief angesehen zu werden, haben Christen in Nordkorea und Saudi-Arabien ihr Leben für ihren Glauben riskiert. Der Preis damals in Deutschland, damals, als es noch ein eigener demokratischer Staat war, dieser Preis für die Wahrheit war lächerlich gering im Vergleich dazu. Aber dieser Preis war Dir immer noch zu hoch.“

    Leon fuhr fort: „Ich rechne es Dir an, dass Du heute, wo wir echte Verfolgung haben, zu Deinem Glauben stehst. Aber so weit hätte es nicht kommen müssen. Damals, als es darauf ankam, hast Du meine Zukunft und meine Heimat verspielt. Dabei hatten wir so ein schönes Land. Warum, Papa? Warum?“

    Während Leon ging, schaute er seinen Vater noch einmal an. Es war ein Blick, der Klaus durch und durch ging. Die ganze Enttäuschung über seinen Vater lag in Leons Blick.

    Als er aus dem Zimmer gegangen war, blieb Klaus wie versteinert sitzen. Dann, aus der Tiefe seines Herzens, stieg eine Traurigkeit, eine Scham, ein Schmerz auf, wie er ihn noch nie in seinem Leben verspürt hatte. Sein Widerstand dagegen war zwecklos. Schluchzend und wie von Krämpfen geschüttelt saß er da, voller Schmerz, voller Wut auf sich selbst, auf sein Versagen, auf seine Feigheit. Nie zuvor hatte er jemals solch einen tiefen, quälenden, nicht enden wollenden Schmerz empfunden. Und es schien, als wäre dies erst der Anfang…

    „Klaus!“ Die Stimme, die seinen Namen rief, hörte sich weit entfernt an. „Kla-haus!“ Immer noch wurde Klaus geschüttelt, aber diesmal von zwei beherzt zupackenden Armen. „Klaus, was ist los mit Dir? Was heulst und schreist Du hier rum? Klaus!“

    „Ich bin ein Versager.“

    „Was meinst Du damit? Jetzt sei still, sonst wacht der Kleine noch auf.“

    Der Kleine? Hatte da jemand gesagt ‚Der Kleine‘? Welcher Kleine? Mit einem Satz schreckte Klaus hoch. „Wo bin ich?“

    „Ein Glück, Du bist wach. Das muss ja ein furchtbarer Traum gewesen sein!“

    „Bist Du’s, Schatz?“

    „Ich glaube, Du bist immer noch nicht ganz klar. Ja, ich bin’s. Und jetzt sei leise, ich bin so froh, dass Leon die letzten zwei Nächte zum ersten Mal durchgeschlafen hat.“

    Klaus begriff langsam: „Unser Leon ist erst drei Monate alt, richtig?“

    „Erraten. Na, jetzt bist Du wohl doch endlich in der Realität angekommen. Was hast Du denn geträumt, so habe ich Dich ja noch nie erlebt!“

    „Zu viel für jetzt“, antwortete Klaus. „Ich gehe nochmal ins Wohnzimmer. Muss erst mal ein wenig zur Ruhe kommen. War ein verrückter Traum. Na ja, eigentlich nicht so verrückt, eher fast real. Gute Nacht, Schatz. Ich komm‘ bald wieder ins Bett.“

    In der Tür drehte sich Klaus noch einmal zu seiner Frau um. „Wenn wir irgendwann noch ein Mädchen bekämen – was hältst Du von ‚Sophia‘ als Namen?“

    „Ganz okay“, antwortete sie „aber lass uns jetzt erst mal Leon aus dem Gröbsten rausbekommen, ehe Du schon an weiteren Nachwuchs denkst. Gute Nacht.“

    Klaus ging ins Wohnzimmer und schlug seine Bibel auf. Er ahnte, welche einmalige Chance er mit diesem Traum bekommen hatte. Dankbar entschloss er sich, sie zu nutzen. Er wusste nicht, was er mit seinen bescheidenen Mitteln überhaupt bewirken konnte. Aber eines wusste er ganz sicher: Er würde seinen Kindern auch in Zukunft zu jeder Zeit in die Augen schauen können.“

    Von Doktor Peter Helmes (Conservo)

    https://conservo.wordpress.com/2018/01/06/islamische-republik-westeuropa-ein-albtraum-wird-wahr/

    Vielen Dank für’s Durchlesen und Aktive weiter Verbreiten der Wahrheit !

    MfG

    • Dann gehen die Lichter aus: EMP Angriff & islamischer Aufstand = Deutschland kaputt

      Stellen Sie sich vor, innerhalb einer Sekunde, ohne dass ihnen irgendwas dabei auffällt, ändert sich ihr Leben total.
      Ihr Handy geht nicht mehr, ebenso wenig ihr Computer, der Strom fällt total aus, sogar ihr Auto, inzwischen eigentlich ein fahrender Computer, bleibt stehen und lässt sich nicht mehr starten.
      Sie glauben nicht, dass das geht?
      Doch, das geht, und es ist der Albtraum eines jeden militärischen Planers, der diese Informationen hat, weil es vergleichsweise billig und hochwirksam ist.

      In den fünfziger und sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts fanden Amerikaner und Russen heraus, dass bei Atomexplosionen, die nicht am Boden, sondern hoch in der Luft stattfinden, erhebliche Mengen von Gammastrahlen durch die Explosion entstehen. Man spricht dabei von einem elektromagnetischen Puls, kurz EMP. Für Menschen sind diese Gammastrahlen ungefährlich, aber alles was Transistor heißt, ist davon tödlich bedroht.

      Seit fast 40 Jahren werden Transistoren in praktisch alle elektronischen Bauteile eingebaut.
      Bei Wikipedia liest sich das so: Werden alle Transistoren in sämtlichen bislang hergestellten Schaltkreisen wie Arbeitsspeicher, Prozessoren usw., zusammengezählt, ist der Transistor inzwischen diejenige technische Funktionseinheit, die von der Menschheit in den höchsten Gesamtstückzahlen produziert wurde und wird. Moderne integrierte Schaltungen, wie die in Personal Computern eingesetzten Mikroprozessoren, bestehen aus vielen Millionen bis Milliarden Transistoren.

      Und nun stellen Sie sich vor: Ein pakistanischer Atomsprengkopf, befördert durch eine iranischen Shahab Rakete, auf einem kleinen Schiff vor Venedig, gestartet von islamischen Terroristen aus einem Standardcontainer, explodiert in 400 km Höhe über Berlin und legt Europa komplett lahm.

      Im Vergleich dazu ist ein Blackout, zum Beispiel durch Netzüberlastung, eine Sache, die uns ein paar Tage, maximal einige Wochen lahmlegen würde.
      Ein EMP würde uns über Jahre komplett ins Mittelalter zurückschicken. Schon heute zum Beispiel, dauert es gute zwei Jahre, um einen kaputten Transformator, das sind die Geräte in den kleinen Elektrohäusern, die überall in der Gegend stehen und die manchmal brummen, zu ersetzen.
      Diese Transformatoren und ihre Steuerung sind das Rückgrat unserer Stromversorgung.

      Stellen Sie sich vor, es kommen keine Lkw mehr zum Discounter, die Lebensmittelversorgung klappt nicht mehr, dann bricht die dünne zivilisatorische Schicht auf der wir leben, innerhalb weniger Tage zusammen.

      Strafverschärfend kommt in Deutschland hinzu, dass wir seit einigen Jahren die unfreiwilligen Teilnehmer eines Sozialexperiments sind, dass uns unsere Bundeskanzlerin gegen jegliches Recht aufgezwungen hat. Deutschland wurde seitdem mit weit über einer Million junger Muslime geflutet, von denen ein erheblicher Teil weder integrationswillig noch integrationsfähig ist. Diese Männer werden plötzlich in einer Situation sein, in der sie von unserem reichen Wohlfahrtsstaat von einem Moment auf den anderen keine Almosen mehr bekommen. Was glauben Sie was dann passiert?

      In einer solchen Situation, werden sie sich bald überlegen müssen, welches ihrer Kinder ihnen am liebsten ist, denn sie werden nicht genug Lebensmittel haben, um alle durchzubringen.

      Der Roman beschreibt die ersten vier Tage in diesem Szenario und ist voraussichtlich Teil einer Trilogie!

      Das Buch ist auch in einer Paperback Ausgabe verfügbar!

      2. Auflage ab 10.10.2017, komplett neu redigiert (Dank an Herrn T.)

      Quelle:

      https://www.amazon.de/dp/B071751CFM

  45. Buchtipp-Teil 1 einer Trilogie
    ———————————————————————

    Dann gehen die Lichter aus: EMP Angriff & islamischer Aufstand = Deutschland kaputt

    Stellen Sie sich vor, innerhalb einer Sekunde, ohne dass ihnen irgendwas dabei auffällt, ändert sich ihr Leben total.
    Ihr Handy geht nicht mehr, ebenso wenig ihr Computer, der Strom fällt total aus, sogar ihr Auto, inzwischen eigentlich ein fahrender Computer, bleibt stehen und lässt sich nicht mehr starten.
    Sie glauben nicht, dass das geht?
    Doch, das geht, und es ist der Albtraum eines jeden militärischen Planers, der diese Informationen hat, weil es vergleichsweise billig und hochwirksam ist.

    In den fünfziger und….

    ….Deutschland wurde seitdem mit weit über einer Million junger Muslime geflutet, von denen ein erheblicher Teil weder integrationswillig noch integrationsfähig ist. Diese Männer werden plötzlich in einer Situation sein, in der sie von unserem reichen Wohlfahrtsstaat von einem Moment auf den anderen keine Almosen mehr bekommen. Was glauben Sie was dann passiert?

    In einer solchen Situation, werden sie sich bald überlegen müssen, welches ihrer Kinder ihnen am liebsten ist, denn sie werden nicht genug Lebensmittel haben, um alle durchzubringen.

    Der Roman beschreibt die ersten vier Tage in diesem Szenario und ist voraussichtlich Teil einer Trilogie!

    https://www.amazon.de/dp/B071751CFM

    (lägerer Text)

  46. Zum 3. Mal!!

    Dann gehen die Lichter aus: EMP Angriff & islamischer Aufstand = Deutschland kaputt

    ….Deutschland wurde seitdem mit weit über einer Million junger Muslime geflutet, von denen ein erheblicher Teil weder integrationswillig noch integrationsfähig ist. Diese Männer werden plötzlich in einer Situation sein, in der sie von unserem reichen Wohlfahrtsstaat von einem Moment auf den anderen keine Almosen mehr bekommen. Was glauben Sie was dann passiert?

    In einer solchen Situation, werden sie sich bald überlegen müssen, welches ihrer Kinder ihnen am liebsten ist, denn sie werden nicht genug Lebensmittel haben, um alle durchzubringen.

    Der Roman beschreibt die ersten vier Tage in diesem Szenario und ist voraussichtlich Teil einer Trilogie!….

    –>https://www.amazon.de/dp/B071751CFM

  47. Alle Bemühungen für Religion, laufen in die selbe Richtung, nach dem Orient, woher diese Reigionslügen her stammen.
    Diese Orientalen haben die Achillesferse des Weißen entdeckz und nuten diese zu ihrem Vorteil gehörig aus, denn keine dieser Geschichten ist wahr, alles ist orientalisches Geschwafel und niemand ist in seinem kurzen Leben dazu imstande solch Unsinn über „Gott“ zu begreifen, denn unser Sein ist Ewigkeit und das kann niemend begreifen! Alle diese Vorgänge im Maßstab von Milliarden sind Meterieimplement! Nichts wurde „geschöpft“

    • Die GRÖSSTE GEFAHR geht aber heute von den FREIMAURERN und WESTLICHEN LINKSFASCHISTISCH ,TICKENDEN‘ GLOBALISTEN aus, die den Islam millionenfach aus dem Orient zu uns „importieren“!

      Ich wiederhole nochmal meinen Kommentar von heut Nacht:

      Die Neger- und Moslemhorden kommen ja nicht einfach so hierher, sondern werden „gelassen“, und zwar um mittels ihrer „Ansiedlung“ die schon älteren PLÄNE einer „,weichen‘ Ausrottung der weißen Europäer zu verwirklichen“ – also nicht nur der Christen, sondern auch der Atheisten, Freidenker, Wotans-Anhänger und was weiß ich noch! Wir sitzen also alle „im selben Boot“, was Sie offenbar nicht begreifen wollen! Hier – mit vielen Querverweisen:

      http://new.euro-med.dk/20170805-juden-erklaren-warum-sie-millionen-von-muslimen-in-den-westen-bringen.php

      In Israel dagegen werden die Illegalen „rausgeworfen“:

      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de//2018/01/03/israel-will-zehntausende-migranten-aus-afrika-zurueckschicken/

      „JEDES LAND MUSS SEINE GRENZEN AUFRECHT ERHALTEN“, verteidigte Ministerpräsident Netanyahu den Plan (d. h.: 38.000 illegal nach Israel eingereiste moslemische Neger bis März auszuweisen). Seine GRENZEN vor illegalen Eindringlingen zu schützen, sei das Recht und die Pflicht eines SOUVERÄNEN STAATES.“

      Da fragt man sich doch: Warum können/dürfen „die“ das, während WIR unsere Vernichtung durch Masseneinwanderung hinnehmen sollen, falls wir nicht als „Rassisten“ bezeichnet werden wollen und womöglich als eine Art „Aussätzige“ Beruf und Brot verlieren?!

      Liegt es daran, daß Israel eben ein „Souveräner Staat“ ist und wir – laut Schäuble – „seit 1945 NIE mehr souverän waren“?

      Fragen über Fragen, die schnellstens gelöst werden müssen, wenn wir als deutsches Volk und europäische weiße Bevölkerung (Christen wie Atheisten oder Wotans-Gläubige) diesen schlimmsten Anschlag auf unsere Existenz seit den „Türkenkriegen“ ÜBERLEBEN wollen!

      • Merkel dient den Zionisten (Illuminaten).

        Die europäischen christlichen Gründerväter des Westens sollten erkennen, dass sie unter einer unaufhörlichen psychologischen und körperlichen Attacke der Illuminati sind, einem satanischen Kult, der heimlich die Kontrolle über alle wichtigen sozialen Institutionen übernommen hat: Regierung, Konzerne, Medien, Bildung, Sport, das “Recht”-system, Polizei, CIA, FBI, das Militär und die Religion.

        Der Kommunismus hat keine Armeen benutzt, um in den Westen einzudringen.

        “Wir werden entschmenschlicht und kommen auf die unterste Ebene ihres Pyramidensystems.”

        von Dr. Henry Makow

        Der Kulturkrieg ist kein “Bürgerkrieg”. Er ist eine Invasion, aber nicht von Armeen, sondern durch die Subversion aller Institutionen. Die Umstürzler sind Kabbalisten, Freimaurer und das organisierte Judentum. Diese zeigen sich als Zionisten, Neocons, Kommunisten, Liberale, Sozialisten, Feministinnen, Homosexuelle, Transsexuelle, Einheimische, Minderheiten, Migranten usw. Die illuminatischen Zentralbänker erschaffen und finanzieren diese speziellen Interessengruppen, um die ursprüngliche Bevölkerung zu zersetzen und schließlich zu enteignen.

        Read more at https://henrymakow.com/deutsche/2017/10/21/kulturkrieg-ist-verborgene-subversion/#pbHE4SUTc7c1Prjs.99

  48. Auch unfaßbar, aber offenbar gängige Praxis, würde mich auch nicht wundern, wenn das hier genauso läuft.

    Siehe schwule Szene in Kandel.
    Die haben sich ihre Deckhengsthorde einmarschieren lassen, wies ausschaut.
    Nicht jeder hat ein Interesse, sich mit denen zu vermehren, aber viele wissen offenbar nicht, gerade die jungen Mädchen, daß den Islamen das wurscht ist, die decken IMMER erfolgreich, das gehört zu deren Ehrenkodex.

    Welcher Musel gilt schon gern als Steril oder Impotent.

    Die Lager sind also nicht nur interne Islambordelle für Päderasten, sondern das, was vorher mit dem weiblichen Sextourismus in diese Länder ablief, das wurde einfach hierher importiert, so spart man sich die langen Wege.

    Sodom und Gomorrah also nun direkt vor der Haustür, wozu lange fliegen und reisen, das ist eh nicht öko und schadet nur der Umwelt, gelle ihr Linksgrünen Moralapostel.

    Das hatte ich vor etwas über einem Jahr sowieso schon mal hier ausgeführt, aber jetzt gibts die Belege. Damals wars eine Annahme von mir, nun sind sie halt da…

    https://www.unzensuriert.at/content/0024202-Schweden-Helferinnen-haben-Sex-mit-Migranten-als-Zeichen-der-Toleranz?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief
    Schweden: Helferinnen haben Sex mit Migranten als Zeichen der „Toleranz“

    • eagle 1

      solche haben sich selbst dahingegeben, sich selbst und ihren Familien unermessliches Leid zugefügt und ihre Schutzzone verlassen. Und wenn sie aufwachen, ist es zu spät. Die Lust gebiert die Sünde, die schlimme Folgen hat.

      • Nur die AfD kämpft für Unserer Rettung !

        Wir dürfen Uns Nicht Linder-FDP und Lucke-LKR oder CSU Ablehnen lassen AfD zuwählen und AfD mehr zu unterstüzen

  49. NWO-Strategie der USA

    USA = kabbalistische Zionisten, denen der Dollar gehört.

    Das Judentum beinhaltet einen Superioritätsanspruch. Sie sind das auserwählte Volk und stehen über anderen Kreaturen. Ich sage Kreaturen, weil Nichtjuden nach dem Judentum keine Seele haben und nicht als Menschen angesehen werden. Das orthodoxe Judentum harrte seit der Zerstreuung der Juden auf den Messias, der die Juden eint und zur Weltherrschaft führt. Bitte, gerne. Bis zum St. Nimmerleinstag. Die kabbalistischen Zionisten wollten nicht warten: „Scheixx auf den Messias! Wir nehmen die Sache selbst in die Hand!“ Den ersten Teil haben sie schon erledigt = Israel.

    Also auf zur Weltherrschaft. Dafür braucht man, wenn man nicht selbst brutale Gewalt anwenden kann, vor allem eins: Geld! Das haben sich die kabbalistischen Zionisten verschafft, indem sie sich den Dollar unter den Nagel gerissen haben (1913). Der Dollar ist eine Privatwährung, die dem amerikanischen Volk gegen Schuldverschreibungen nur geliehen wird.

    Jede Gefährdung des Dollar gefährdet die Umsetzung der NWO. Saddam wollte den Petrodollar durch den Petro€ ersetzen, Gaddafi wollte ein eigenes Währungssystem für Afrika, den Golddinar. Zudem drohte der € den $ als Leitwährung abzulösen. Der $ wäre kollabiert. Die NWO für lange vereitelt. Also Saddam weg, Gaddafi weg, Chaos verursachen, Europa/Deutschland mit Invasoren fluten, die EU forcieren, alles nivellieren, weitere Anstrengungen, an die Bodenschätze Russlands zu kommen, (der Versuch mit den Oligarchen war fehlgeschlagen,) NATO verrücken lassen, Ukraine“revolution“ anzetteln, Syrien destabiliseren, etc. etc.

    JEDE/R Tote, Massakrierte, Geschächtete, Geköpfte, Vergewaltigte, Verstümmelte, Verletzte, Beraubte etc geht auf das Konto (sic!) der kabbalistischen Zionisten.

    Die Moslems sind nur eine der Waffen, die von den Zionisten eingesetzt werden. Alle geschaffenen Strukturen zur Flutung Deutschlands wären wirkungslos, wenn der Feind nicht bereits im Land wäre und alles ermöglichte und alles daran setzte, so lange wie möglich weitermachen zu können. Egal wie, egal mit wem, Hauptsache regieren!

    Flankierend braucht man natürlich wieder Geld, um Initiativen, Helfer, „Hilfs“organisationen, Medien etc. zu finanzieren und zu manipulieren.

    Auf PI liest man davon nichts. Dort wird ALLES gelöscht, was über die Hintergründe der Flutung geschrieben wird. Die machen ein Riesengezeter über Zensur und Verschweigen, handeln aber exakt genauso, wie diejenigen, über die sie sich beschweren. (Muss ich erwähnen, dass ich da gesperrt bin?)

    Stürzenberger ist eigentlich eine tragische Figur. Der reibt sich auf im Kampf, den Islam als das darzustellen, was er ist. Jeder, der sich mit dem Islam beschäftigt, sieht sofort, dass er grundgesetzwidrig ist und gegen die Menschenrechte verstößt. Es wird politisch nur nicht zugegeben. Den Islam und die Moslems könnten wir in nullkommanichts aus dem Land bekommen und die Grenzen ohne Probleme dicht gemacht werden. Man (Merkel und Konsorten) will es nur nicht („Deutschland“ baut übrigens gerade ein Grenzsystem für Saudi Arabien.)

    Stürzenberger starrt nur auf die Waffe der kabbalistischen Zionisten, sieht aber diejenigen nicht, die die Waffe führen. Oder besser gesagt, er WILL sie nicht sehen. Eyes wide shut.

  50. Krümel ist jetzt ein Verschörungstheoretiker

    und ein Antisemit…

    Genau so Alter Sack…Schäuble verbreitet Reichsbürgertheorien seit wann darf das hier drin stehen…???

    Wir Zeit diese Seite dem Maas zu melden…und der AAS.

    Abschalten sagte Peter.

    MM: Das ist ein anderer Krümel..der die Frechheit besaß, seinen Namens als Pseudo anzunehmen. ein lionkles UBoot…von mir gesperrt.

  51. Sie weiss was sie tut! Sie macht EXAKT was sie von ihren LOGEN befohlen bekommt!
    Wie heisst es in der THORA (Altes Testament)
    ´´Der Fremde wird zum Kopf,- und DU wirst zum Schwanz´´

    Die Geschichte WIEDERHOLT SICH NUR!! Die ELITEN WISSEN was sie tun! Es SOLL und WIRD CHAOS ENTSTEHEN! Und in diesem und nach diesem CHAOS können sie ihre NEUE ORDNUNG EINPFLANZEN!!

    WIr können das nur verhindern wenn wir unser Bewusstsein erweitern!!
    Nicht nur die Leute auf diesem Blog, sindern DEUTSCHLAND und Europa weit!

    • Ich habe viele Juden kennengelernt. Nicht in Deutschland, hier gibt es ja
      kaum Juden, aber in Amerika wo ich längere Zeit gelebt habe.
      Die Juden wurden meine besten Freunde. Kein übles Wort zu mir.
      Darum habe ich große, ganz große Hochachtung vor diesen Menschen.
      Eine große Verzeihungsleistung den Deutschen gegenüber.
      Wenn ich jedoch die Kommentare hier z.B. lese, dann schäme ich mich deutsch
      zu sein.
      Ich möchte meinen jüdischen guten Freunden nicht von solchen Judenhassern
      die es bei uns noch gibt erzählen. Meine jüdischen Freunde und viele Bekannte
      glauben nämlich, dass die Deutschen sich gebessert hätten.

      Ganz ehrlich, die Juden, die ich kenne, es sind Deutsche oder englische Juden,
      auch einige russische Juden, die gefallen mir besser als die Menschen,
      die solch schrecklichen Urteile und Vorurteile über Juden verbreiten.
      Wohl in der Hoffnung andere mit ihrem Gift infizieren zu können.

      Und das womöglich noch von Kreaturen, die nie einen Juden gekannt haben.
      PFUIIII.

      • Oskar,
        was Sie hier veranstalten, ist Hetze der übelsten Sorte.

        Niemand hier hetzt gegen „die Juden“, wie Sie es behaupten.

        Es gibt eine kleine Minderheit bei den Juden, die sich mit der Kabbala und dem Talmud befassen und den Lehren, die darin stehen, folgen.

        Es gibt eine kleine Minderheit unter den Juden, welche Satanisten sind. Die Kabbala lehrt, dass es keinen Gott gibt, sondern dass die Juden „Gott“ sind. Die Kabbala lehrt, dass nur die Juden echte Menschen sind. Alle Nichtjuden sind gemäß der Kabbala „böse Kreaturen, nicht von Gott erschaffen und stehen auf der Stufe von unreinen Tieren“.
        Die Kabbala lehrt, dass die Juden dazu bestimmt sind, über die Menschen auf der ganzen Welt zu herrschen.
        Alle Nichtjuden müssen ihr Knie vor den Juden beugen und als Sklaven für sie arbeiten.
        Alle Nichtjuden müssen ihr Vermögen bei den Juden abliefern, denn alle Reichtümer auf der Erde gehören den Juden.
        Die Nichtjuden dürfen und müssen, wenn die Juden es für richtig halten, ermordet werden.
        Der Talmud ergänzt diese rassistische und zutiefst menschenverachtende Lehren der Kabbal um obszöne und unaussprechlichen Hass und Hetze gegen Jesus Christus und Christen.
        Im Talmud wird gelehrt, dass Juden kleine Kinder sexuell mißbrauchen dürfen, dass sie Nichtjuden ohne Skrupel belügen, betrügen und ruinieren dürfen.

        So, Herr „Oskar“, konnten Sie bis hierhin folgen ?
        Begreifen Sie, was Sie da eben gelesen haben ?

        Beweise wollen Sie ?
        Mensch Oskar.
        Andere und ich posten dauernd links, wo Sie die Beweise finden.
        Haben Sie versäumt, auf die links zu klicken und dort zu lesen ?

        Wenn Sie das getan hätten, würden Sie erkennen, dass ich auf die Webseite eines Juden namens Dr. Henry Makow verlinke.
        Dieser Jude kämpft seit Jahren gegen die Minderheit unter den Juden, welche die Kriege auf dieser Erde anzetteln, welche die beiden Weltkriege geplant und organisiert und finanziert haben.

        Was sagen Sie nun, Oskar ?

        Hier noch einmal ein link, wo ein Jude Ihnen erklärt, was es mit den Juden und der kleinen Minderheit der satanischen Juden auf sich hat.
        https://henrymakow.com/deutsche/2017/12/21/ehemaliges-mitglied-der-chabad-lubawitsch-bewegung-enthullt-den-kult-dem-die-familie-trump-anhangt/

        Mut zur Wahrheit, Oskar.
        Das braucht die Welt. Nicht solche Hetzer wie Sie, welche die Falschen angreifen.

  52. SOKAR

    Mich interessiert der Einzelne Straßen ((J)) nicht die BOHNE!! Mag seindas der Nett und Freundlich ist!!
    Ich rede von denn Oberen Reihen! Die dies denn Völkern zur last legen!!
    Wenn sich jemand mit sowas befreundet soll er das nur machen!!
    Mein Gott wie ich mich für solche Gutmenschen LANDSLEUTE SCHÄMEN MUSS!!

    • TLouis1691

      Mich interessiert der mehrheitlich freundliche und völlig unschuldige Mensch jüdischen Glaubens durchaus und er gehört, Sie werden es nicht für möglich halten, direkt zu Deutschland, ist oft Deutscher und es sind außerordentlich liebenswerte Menschen.
      Die allermeisten.

      Wogegen wir hier wenn überhaupt arbeiten sollten, daß sind Großkonzern-Taikoone und Bankster-Clans großen Stiles, die die tatsächlichen Vorgänge des Weltgeschehens mittels ihres Reichtums leider offenbar stark beeinflussen und lenken.

      Es handelt sich dabei aber nicht nur um diese zionistische-Radikal-Jüdische-Irrengemeinde, sondern auch um ANDERSGLÄUBIGE oder schlicht nur MAMMONGLÄUBIGE, die wir da aufs Korn zu nehmen haben.

      Es ist in der Tat beschämend, wenn man merken muß, wie wenig differenziert viele, nicht alle, aus dem Lager der Patrioten diesbezüglich denken.

      Gehen Sie doch einfach mal auf die Leute zu und lernen Sie ein paar davon kennen.
      Beschäftigen Sie sich ernsthaft mit Hintergrundliteratur und diesem jüdischen Glauben selbst, den die allermeisten sog. Normaljuden, die es ja auch so nicht gibt, für sich konstatieren.

      • Es ist eine Frage der Aufklärung, wie man zu „Juden“ steht.

        Die Juden werden von den Zionisten und Illuminaten, also einer kleinen Minderheit von Juden, benutzt und mißbraucht.
        Der normale Jude hat nichts mit diesen kriminellen Satanisten zu tun und darf nicht für deren Verbrechen bestraft oder verfolgt werden.

        Ein Bekannter von mir, ein Brite, war im Textilgeschäft tätig.
        Ein Freund von ihm seit seiner Jugendzeit, ein Jude, war ebenfalls im Textilhandel tätig.
        Als dieser jüdische Freund ihn belogen und betrogen hatte, fragte er ihn, weshalb er so etwas Schändliches und Kriminelles tun würde.
        Der jüdische „Freund“ sagte ihm, er soll es nicht persönlich nehmen, so würden es alle Juden halten, die er kennt. Es wird ihnen von ihrem „Gott“ erlaubt oder sogar vorgeschrieben, die Nichtjuden über den Tisch zu ziehen und das sei keine Sünde, sondern ein Grund, stolz zu sein.

        Wir können mit Sicherheit sagen, dass dieser Jude einer dieser Talmudisten oder Kabbalisten war.

        Wir können auch sagen, dass es diese Art von Juden waren, welche dafür verantwortlich waren, dass es Zeiten gab, wo alle Juden aus England und anderen Ländern ausgewiesen worden sind.
        Auch Pogrome gegen Juden waren das Resultat von Taten solcher Juden oder von Zionisten, welche dafür sorgten, dass Pogrome stattfanden.

        Solche kriminellen und rassistischen Juden haben keinerlei Skrupel, normale Juden zu opfern, die nichts verbrochen haben und anständige Menschen sind.

        Ein Beispiel dafür, wie Zionisten normale Juden mißbraucht und sogar ermordet haben für ihre zionistischen Ziele, findet sich hier:

        Giladis Geschichte bestätigt, dass die Vorgehensweise der Zionisten aus Operationen unter falscher Flagge und „Schutzgelderpressung“ besteht. Sie griffen irakische Juden an, wobei sie sich als muslimische Terroristen ausgaben. Im Jahre 1954 bombardierten sie amerikanische Einrichtungen in Kairo (die „Lawon-Affäre“), um ägyptisch-amerikanische Beziehungen zu sabotieren. Der israelische Angriff auf die USS Liberty war ein Versuch, Ägypten die Schuld zuzuschreiben und die Vereinigten Staaten in den Krieg von 1967 zu ziehen.
        Ich werde nicht näher auf den Anschlag vom 11. September eingehen, der meiner Meinung nach von CIA und Mossad verübt wurde. Ich möchte vielmehr die Ironie in den Mittelpunkt stellen, dass Naeim Giladi für eine Sache fast in den Tod ging, der er später abschwor. Viele Millionen von „wahren Gläubigen“ wurden auf ähnliche Weise getäuscht.

        Der Zionismus betrügt alle Juden. Die Israelis wurden in einen endlosen Kolonialkrieg gegen die Muslime hineingezogen. Ihre Unterstützer in der Diaspora werden moralisch bloßgestellt. Aber versuchen Sie mal, zionistische „wahre Gläubige“ zu warnen und Sie werden mit Beleidigungen und Ächtung Bekanntschaft machen. Der Zionismus ist ihre Religion und Identität.

        Read more at https://henrymakow.com/deutsche/2016/09/#VGCsQCP60wUgzqFj.99

      • Juden können niemals Deutsche oder Europäer sein. ALLE Juden profitieren, ausnahmslos, von dem jüdischen Weltherrschaftsstreben ihrer Oligarchenkaste, genauso wie ALLE Muslime, ausnahmslos, von der Islamisierung und vom islamischen Terror profitieren. Dabei spielt es gar keine Rolle ob der einzelne Jude/Muslim politisch gemässigt ist, er ist dadurch, dass er Jude oder Muslim ist, schon vollständig kompromittiert. Ich kenne seit Jahrzehnten solche „normalen“ und „netten“ Juden und das sind Meister in der Verstellung, Wölfe im Schafspelz, die den Dolch schon im Gewand haben, während sie sich das Vertrauen erschleichen.

        Israel wählt mehrheitlich seit Jahrzehnten rechtsradikal-suprematistisch. Gemässigte Politiker werden bei denen einfach umgebracht. Donald Trump ist nachweislich ein rechtsradikaler Zionist und wurde mithilfe einer massiven Kampagne im Internet ins Amt gehievt, vor allem mit personalisierter Wahlwerbung auf Facebook, einem jüdischen Unternehmen.

        Es ist einfach falsch zu glauben, man könnte sich als ethnischer Deutscher oder als Christ mit dem Judentum arrangieren nach dem Motto „Leben und leben lassen“. Die wollen uns nicht leben lassen, die wollen unsere Länder in Besitz nehmen und uns physisch ausrotten, weil wir als Deutsche und Christen und Europäer für die Amalek sind. Die fünfte Kolonne Israels, die Kalergisekte in Berlin/Paris/Brüssel, hilft dabei kräftig mit.

        Darum wird der Migrationsterror gegen die Europäer auch NICHT aufhören bevor der letzte Jude aus Europa verjagt ist. So wie Eduard I. das in England gemacht hat, so wie die spanische Krone das während der Reconquista gemacht hat. Raus mit den Juden aus Europa, raus, raus, raus.

        Man kann doch nicht die Islamisierung kritisieren und nicht die orientalische Scheissbande benennen, die ihre arabischen Halbbrüder millionenfach nach Europa schleust. Das ist PI-Niveau.

      • Umvolker Beck,
        Sie scheren alle Juden über einen Kamm.
        Das ist sachlich falsch und ethisch auch.
        Da mache ich nicht mit.

  53. Diese KAISERIN MerkeL Wirkt Aktive überall im gesamten Arabischen TV-Fernsehen Dafür dass Alle Islamistische Arabische Männer nach Deutschland Auswandern sollen Auch mit Behauptung dass Alle Deutschen Frauen Heiraten werden diese Islamistischen Arabischen Männern !

  54. Der Gymnasium-Geschichtslehrer Björn Höcke (AfD) KLAGT AN die Verbrecherischen Machenschaften von MerkeL und Ihren Mitläufer im Bundestag, EU-Parliament, Altparteien und Allen Presse-Medien auf der in Erfurt am 13. Januar 2016 !

    Björn Höcke (AfD): Rede in Erfurt am 13. Januar 2016

  55. Angela MerkeL, Martin Schulz, Sigmar GabrieL, Claudia Roth, K. Kipping und Alle LINKS-ROT-ROT-GRÜN-SCHWARZ-GELB-Politiker Haben diese Mörderische Zukunft über Uns Gebracht und Sie haben Den Afrikanischen Weltkrieg Praktisch ZU Uns GEHOLT Um NUR IHRE Eigene MACHT weiter zu Festigen gegen dass Deutsche Volk !

    Alle LINKEN Altparteien Politiker Sie KÄMPFEN Dafür dass ES bei Uns Hier in Deutschland Jetzt ganz genau So Mörderisch werden wird wie Afrika und Arabien !

    Dass Hier verstehen Alle LINKEN Altparteien Politiker Unterkulturelle Bereichung Nähmlich MORDEN und KRIEG zur VERNICHTUNG aller Deutschen und Weissen Europäner Menschen Ohne Ende !

    Angela MerkeL, Martin Schulz, Sigmar GabrieL, Claudia Roth, K. Kipping, Alle LINKS-ROT-ROT-GRÜN-SCHWARZ-GELB-Politiker und CO halten sich NUR NOCH DURCH WAHLFÄLSCHUNGEN AN DER MACHT !

    Sie haben bei der Bundestagswahl 2017 den Stimmen-Anteil der AfD im Wahlergebnis Von 49% AfD Herunter Gefälscht auf 13% AfD und Anstatt dessen hatten Sie die Stimmen-Anteile von CDU, SPD, FDP, GRÜNEN und DIE LINKE weiter Hoch gefälscht !

    Die Grünen und Die LINKEN sind Unter Weniger als 5% Gefallen und wurden so weit mit Hoch gefälscht Sie nun doch im Bundestag sind !

    Immer Wenn man mit Menschen aus dem Otto-Normalen Deutschen Volk spricht, Dann Sagen Alle dass Sie die AfD Gewählt haben und auch weiterhin IMMER AfD Wählen werden !

    Alle Otto-Normal-Bürger Wählen AfD ! Wo kommen dann die Viel zu Vielen Stimmen für die CDU, SPD, GRÜNEN und DIE LINKEN bei Wahl Her obwohl die KEINER NICHT gewählt hätte, Ganz einfach Durch Wahlfälschungen !

    JA Selbst bei Allen Presse-Medien-Meiungsumfragen\Regime-Medien-Meiungsumfragen werden Die Grünen und Die LINKEN sind Unter Weniger als 5% Gefallen und DA muss man auch noch Bedenken dass Alle Medien-Kritischen-Menschen bei Alle diesen Medien-Meiungsumfragen GAR NICHT machen, Bei diesen Medien-Meiungsumfragen machen nur mit Mehrlich die LINKEN Wähler der LINKEN Parteien wie SED und selbst Dabei sind Die Grünen Unter Weniger als 5% Gefallen, Die haben die Bundestagswahl Gefälscht !

    NEIN, Die DÜRFEN NICHT KEINE weiteren Vier Jahre So weiter machen !!

    MerkeL, Schulz, Sigmar, Steinmeier, Roth und CO müssen Gewaltsam ABGESETZT WERDEN durch dass Deutsche Volk, ES wird noch Sehr viel Schlimmer werden Jetzt werden Sie die Deutschen noch Sehr viel Britaler ENTRECHEN, Jetzt DA Sie JA gesehen haben dass Sie Gewaltigen Gegenwind von der Mehrheiten der Deutschen gegen Sich haben und Auch Deren Linke LÜGEN-MEDIEN können NICHT MEHR die Meisten Deutschen NICHT Fernsteuern in Ihrem Wahlverhalten, Darum SCHLAGEN Sie jetzt Erstrecht noch mehr Brutaler gegen Alle Deutschen zu !!

    Auch die CDU und CSU werden Sofort EINFÜHREN Dass Ausländer-Wahlrecht für Alle Ausländer mit Abgelehnten Aufenthaltsstatus in Deutschland Um doch noch So Alle Deutschen ZU ENTRECHEN !! CSU und CDU, SPD, GRÜNEN, FDP und DIE LINKEN werden Ab noch Sehr viel Schlimmer und immer noch Sehr viel Britaler ENTRECHEN und ZUSCHLAGEN GEGEN Alle Deutschen, Weil Sie JA gesehen dass Sie haben Gewaltigen Gegenwind GEGEN Sich von der Mehrheiten der Deutschen gegen Sich haben und Auch Deren Linke LÜGEN-MEDIEN können NICHT MEHR die Meisten Deutschen NICHT Fernsteuern in Ihrem Wahlverhalten, Darum SCHLAGEN Sie jetzt Erstrecht noch mehr Brutaler gegen Alle Deutschen zu !!

    Dass ist Angela MerkeL’s Politik für die Sie Mit Allen Mitteln Gegen dass Deutsche Volk KÄMPFT !

    Dass ist Martin Schulz’s Politik für die Er Mit Allen Mitteln Gegen dass Deutsche Volk KÄMPFT !

    Dass ist Claudia Roth’s Politik für die Er Mit Allen Mitteln Gegen dass Deutsche Volk KÄMPFT !

    Alle LINKEN Altparteien Politiker Sie KÄMPFEN Dafür dass ES bei Uns Hier in Deutschland Jetzt ganz genau werden wird so wie Afrika und Arabien !

    Dass Hier verstehen Alle LINKEN Altparteien Politiker Unterkulturelle Bereichung ! Nähmlich KRIEG zur VERNICHTUNG aller Deutschen und Weissen Europäner Menschen !

    Kriege und Religionskriege in Afrika mit entsetzlichen Grausamkeiten ! Von Peter Helmes

    Völkermord ausreichend belegt!

    Und da regt sich die halbe Welt – natürlich auch die Berufschristen – darüber auf, daß Donald Trump den Finger in die Wunde legt und afrikanische Staaten als Dreckslöcher bezeichnet?!

    – Wo sind denn diese Maulhelden und Christen, wenn es um das grausame Abschlachten von Glaubensbrüdern geht?!

    – Wo sind denn die Kirchenführer, die dieses Gemetzel beim Namen nennen?!

    – Wo sind denn die Pastöre, die wenigstens ihre Sonntagspredigt zum Thema Christenverfolgung halten?!

    – Und wo sind die vielen Gutmenschen, die sonst wegen eines gekrümmten Ameisenbeinchens auf die Straße gehen und ganze Protestzüge veranstalten?!

    Kollektives Verschweigen durch die Kirchen – ein Skandal

    Das kollektive Verschweigen der Massenmorde an Christen in islamischen Ländern durch die beiden Kirchen ist ein unglaublicher Skandal. Und daß die beiden Kirchen sich sogar wieder hinter (bzw. vor) den Islam stellen und diesen als eine angeblich „friedliche Religion“ geradezu hofieren, ist angesichts der furchtbaren Verbrechen, die aktuell an Christen durch eben diesen Islam begangen werden, eben auch ein Verbrechen der Kirchen (nicht zu verwechseln mit dem Christentum). Da kommen Erinnerungen an die Inquisition, die Hexenverfolgung und die Kollaboration mit den Nazis im Dritten Reich hoch.Denn keiner Zeit zuvor wurden die Christen so stark verfolgt wie in der Gegenwart

    100000 Christen jährlich sind Opfer der Christenverfolgung

    Nach Quellen der „Evangelischen Allianz“ wird alle drei Minuten ein Christ wegen seines Glaubens hingerichtet – überwiegend in islamischen Ländern. Die „Katholische Kirche Schweiz“ berichtet, daß pro Jahr 100.000 Christen wegen ihres Glaubens von Muslimen ermordet oder zu Tode gefoltert werden. Diese Zahl wird auch von der christlichen Menschenrechtsorganisation „OpenDoors“ bestätigt.

    Jeder zehnte Christ ist nach Angaben der „Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte“ Opfer von Diskriminierung und Gewalt. Laut dem Weltverfolgungsindex der Menschenrechtsorganisation „OpenDoors“ aus den zurückliegenden Jahren sind Christen die weltweit meistverfolgte Religion.

    Es ist unvorstellbar, was vor den Augen der ganzen Welt vor sich geht. Die Gräuel sind so entsetzlich, daß viele Menschen wegschauen oder sie nicht sehen wollen. Die Brutalität, mit der jetzt Islamisten gegen Christen bzw. „Nichtgläubige“ vorgehen, kennt kein Beispiel in der Geschichte – weder bei den blutrünstigen römischen Kaisern noch bei Kommunisten des Schlages eines Mao Tse-tungs, Pol Pots oder Stalins.

    DIE FRATZE DES SATANS – WARUM SCHWEIGEN DIE KIRCHEN?

    Neue Dimension menschlicher Abgründe

    Es ist eine neue Dimension menschlicher Abgründe (von der auch die folgenden Berichte zeugen) – angeführt von Menschen in Teufelsgestalt, die Fratze Satans. Diese Christenverfolgung übertrifft alles bisher menschlich Bekannte und Vorstellbare.

    Niemand kann heute sagen, er habe nichts gewußt

    Nichts von den Massakern vor allem des Islam in den Ländern Afrikas, nichts von den massiven Christenverfolgungen und -tötungen im Nahen Osten, nichts vom Abschlachten „Ungläubiger“ im Sudan oder nichts von den Morden an Priestern in Südamerika – jeder muß sich die Frage gefallen lassen: Was hast DU getan, um diesem Morden ein Ende zu bereiten? Hast Du bisher aus Feigheit oder Bequemlichkeit geschwiegen?!

    „Wer zu handeln versäumt, ist noch keineswegs frei von Schuld. Niemand erhält seine Reinheit durch Teilnahmslosigkeit.“ (Siegfried Lenz 1926-2014)

    Sie schlachten Uns ab wir schlafen !

    WARNUNG: DIE FOLGENDEN ARTIKEL ENTHALTEN GRAUSAME FOTOS UND TEXTE. NICHTS FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND ERWACHSENE MIT SCHWACHEN NERVEN!

    Die Texte zeigen, was Menschen, vor allem aber Moslems, mit Christen in jenen Ländern machen, aus denen sie nun als sog. „Flüchtlinge“ zu uns kommen. Viele nur deswegen, um mit dem Schlachten auch hier zu beginnen. Die Ereignisse der letzten Jahre haben dies eindrücklich gezeigt.

    Die Grausamkeiten kennen keine Grenzen. Eine besonders häufig angewandte Tortur z. B ist es, den Christen bei lebendigem Leibe das Herz aus dem Körper zu schneiden. Frauen werden erst vergewaltigt, dann werden ihnen die Brüste abgeschnitten, bevor sie hingemetzelt werden – wobei häufig die Familie zuschauen muß. Den Vätern und Brüdern werden die Geschlechtsteile herausgerissen und ihnen in den Mund gestopft. Dann werden sie erschossen oder erdolcht… Die Liste der Grausamkeiten ist schier endlos!

    Die „Motive“ für die schlimmste Christenverfolgung aller Zeiten

    In islamischen Ländern ist sie eine Folge des Hasses gegen die „Ungläubigen“, die der Islam predigt – weshalb es auch Unfug ist, eine Trennung von (gutem) Islam und (bösem) Islamismus vorzunehmen. Beide berufen sich auf den für alle gleichen Koran.

    Der Islam hat nach einer Schätzung des Shoebat-Institutes in seiner rd. 1400-jährigen Geschichte etwa 270 Millionen „Ungläubiger“ ums Leben gebracht, derzeit in den letzten zehn Jahren durchschnittlich 100.000 Menschen. Der (nicht erklärte) Krieg des ISIS ist nichts anderes als ein Feldzug, eine Kriegsoffensive zur Verbreitung des Islam und damit zur Ausrottung der „Ungläubigen“. Ein „friedlicher“ Islam läßt sich damit nicht vereinbaren.

    Das Grauen kennt keine Grenzen

    Selbst Kinder wurden (und werden) systematisch durch den “Islamischen Staat” enthauptet und deren Köpfe danach auf Pfähle aufgespießt. Viele Mütter der Kinder wurden erst vergewaltigt und danach umgebracht.

    Die Väter wurden entweder gehängt oder auf andere Art nach unbeschreiblichen Folterungen auf brutalste Weise umgebracht. Manche mußten mitansehen, wie die unbeschreiblichen Gräuel an den eigenen Familienangehörigen verübt wurden. Kreuzigungen sind eine oft angewendete Methode, um Christen, die entweder nicht fliehen konnten oder sich weigern, zum Islam zu konvertieren, umzubringen!

    Die Neuen Kriegswaffen: Christenverfolgung, Atheistenverfolgung, Kannibalismus, Vergewaltigungen und Uneingeschränktes Massenmorden !

    Fast Alle Kriege\Bürgerkriege in Afrika sind Religions-Kriege zwischen Christen und Moslems oder Atheisten und Moslems wie zum Beispiel in Sudan, Südsudan, Nigeria, Niger, Ruanda, Kongo, Zaire, Uganda, Angola, Liberia und Co !

    Auch der Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda war auch so ein Religions-Kriege zwischen Christen und Moslems oder Atheisten und Moslems !

    Die Christlichen Tutsis und Atheistischen Tutsis wurden von den Islamischen Hutus Ermordet und Verbrannt !

    https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord_in_Ruanda

    Überall in ganz Afrika ist Kannibalismus und Vergewaltigungen eine Aktive eingesetzt Kriegsstrategie !

    Überall in ganz Afrika ist Kannibalismus und Vergewaltigungen eine Standard-Kriegswaffen !

    Ich habe hier einmal Kopiert einige Artikel zu dem Schockierenden Schlimmisten und Beeindrucksten Völkermorden und Kriegen in Afrika !

    Fast Alle Kriege\Bürgerkriege in Afrika sind Religions-Kriege zwischen Christen und Moslems oder Atheisten und Moslems wie zum Beispiel in Sudan, Südsudan, Nigeria, Niger, Ruanda, Kongo, Zaire, Uganda, Angola, Liberia und Co !

    Auch der Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda war auch so ein Religions-Kriege zwischen Christen und Moslems oder Atheisten und Moslems !

    Die Christlichen Tutsis und Atheistischen Tutsis wurden von den Islamischen Hutus Ermordet und Verbrannt !

    https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord_in_Ruanda

    Überall in ganz Afrika ist Kannibalismus und Vergewaltigungen eine Aktive eingesetzt Kriegsstrategie !

    Überall in ganz Afrika ist Kannibalismus und Vergewaltigungen eine Standard-Kriegswaffen !

    Ich habe hier einmal Kopiert einige Artikel zu dem Schockierenden Schlimmisten und Beeindrucksten Völkermorden und Kriegen in Afrika !

    1.) Sudan und Südsudan

    Kriegsverbrechen und Kannibalismus und Vergewaltigungen im Südsudan angeprangert !

    http://www.dw.com/de/kriegsverbrechen-und-kannibalismus-im-s%C3%BCdsudan-angeprangert/a-18812860

    Mehr als ein Jahr wurde der Bericht zu Kriegsverbrechen im Südsudan zurückgehalten. Nun belegt das Dokument, dass alle Parteien im Bürgerkrieg mordeten, vergewaltigten und folterten.
    Experten der Afrikanischen Union (AU) haben den Bürgerkriegsparteien im Südsudan besonders grausame Kriegsverbrechen bis hin zu erzwungenem Kannibalismus vorgeworfen. In dem lange unter Verschluss gehaltenen Bericht heißt es, die Opfer aus der Volksgruppe der Nuer seien gezwungen worden, das Blut von Toten zu trinken und deren verbranntes Fleisch zu essen. Frauen seien auf brutalste Art vergewaltigt worden, betont das in Addis Abeba vorgestellte Untersuchungsdokument. Männer, Frauen und Kinder, die an Kämpfen nicht beteiligt waren, seien gefoltert, vertrieben und getötet worden.
    Die Afrikanische Union hatte die Untersuchungskommission zum Südsudan unter Leitung des nigerianischen Ex-Präsidenten Olusegun Obasanjo Ende 2013 eingesetzt. Sowohl der Regierungsarmee und verbündeten Einheiten als auch den Rebellen unter dem ehemaligen Vizepräsidenten Riek Machar werden Grausamkeiten vorgeworfen. Machar gehört der Gruppe der Nuer an.
    Völkermord ausreichend belegt !
    In ihrem mehr als 300-seitigen Abschlussbericht sprechen die Verfasser auch von möglichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ausreichende Belege für einen Völkermord gebe es aber nicht, obwohl einige Opfer auch aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit angegriffen worden seien, heißt es.
    Die Veröffentlichung des Berichts war lange verzögert worden, weil die AU fürchtete, dass dadurch laufende Friedensgespräche behindert werden könnten. Präsident Salva Kiir und sein Rivale Machar vereinbarten im August eine friedliche Beilegung des Konflikts, doch seitdem ist der Waffenstillstand immer wieder verletzt worden.
    Die Untersuchungskommission regte einen afrikanischen Gerichtshof an, um die Verantwortlichen für die Verbrechen anzuklagen. Eine Liste mit vermeintlichen Drahtziehern der Morde und Gewalttaten soll dem Friedens- und Sicherheitsrat der AU übermittelt werden. Die Empfehlung, Kiir, Machar und andere von politischen Ämtern auszuschließen, wurde aus dem Bericht gestrichen, blieb jedoch in einer separaten Stellungnahme dazu enthalten.
    Arm trotz Grosser Ölvorkommen wegen der Kriminellen Politik der Lokalen Herrscher !
    Der Konflikt im Südsudan, der erst seit Juli 2011 unabhängig ist, hatte Ende 2013 begonnen. Präsident Kiir und Rebellenführer Machar gehören unterschiedlichen Volksgruppen an. Der Südsudan mit seinen elf Millionen Einwohnern ist trotz Ölvorkommen eines der ärmsten Länder der Welt.
    Deutschland ist mit derzeit sieben Soldaten und einem Polizisten an einer UN-Truppe zur Stabilisierung der Lage im Südsudan beteiligt. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch eine Fortsetzung des Einsatzes von bis zu 50 deutschen Soldaten. Der Bundestag muss dem noch zustimmen.

    2.) Ruanda, Der Brutale Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda

    https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

    Macheten und Sensen – Bilder vom Ruanda-Genozid

    1994 ermordeten radikale Hutu in Ruanda Mehr als 800000 Tutsi und gemäßigte Hutu. Heute gibt es in dem afrikanischen Land sogenannte Versöhnungsdörfer, in denen Täter und Opfer Tür an Tür leben.

    Im April 1994 begann in Ruanda ein Völkermord, dem bis zu eine Million Tutsi und gemäßigte Hutu zum Opfer fielen. 20 Jahre danach gehört das Gedenken zur Staatsräson des Landes.
    Am Abend des 6. April 1994 befand sich das Flugzeug des Staatspräsidenten von Ruanda, Juvénal Habyarimana, im Anflug auf den Flughafen der Hauptstadt Kigali. Gegen 20.30 Uhr wurde die Maschine von einer Rakete getroffen. Keiner der Insassen, darunter auch der Staatschef von Burundi, überlebte den Absturz.
    Nur wenige Minuten später begannen Angehörige der Präsidentengarde, der Armee sowie Milizen mit der Ermordung von Angehörigen der Tutsi-Minderheit und oppositionellen Hutu, was für eine Vorbereitung von langer Hand spricht. Erste Todeslisten datieren von 1993. In den folgenden drei Monaten verloren bis zu eine Million Menschen, vor allem Tutsi, ihr Leben, zwei Millionen konnten sich ins benachbarte Ausland retten. Die Massaker gelten als größter Genozid der jüngeren Geschichte.
    Am 16. April 1994 erreichte das Morden Nyarubuye. In wenigen Stunden wurden 2000 Menschen niedergemetzelt. Die Glaskästen in der katholischen Kirche von Nyarubuye sind gefüllt mit Schädeln. Einige Schädel sind zerbrochen, in einige sind Löcher geschlagen worden. Hunderte Arm- und Beinknochen liegen daneben, links steht ein Tisch mit Werkzeugen: rostige Schaufeln, Sensen, Rohre, eine Machete – Werkzeuge des Völkermords.
    15 Kilometer entfernt in der Ebene haben sich Tausende Ruander im tröpfelnden Regen versammelt. Sie warten auf eine kleine Flamme, eine Flamme, die als Symbol durch das Land reist. Sie ist Teil von „Kwibuka20“, wie der Gedenkreigen heißt, mit dem Ruanda derzeit den 20. Jahrestag des Massakers begeht. „Kwibuka“ heißt „Erinnern“ auf Kinyarwanda, der offiziellen Sprache Ruandas.

    Massengrab für die Nachbarn

    Während sich die Flammenzeremonie der Stadt Kirehe nähert, erzählt Theopiste Mukanoheli der versammelten Menge von ihren Erinnerungen. Die damals 18-Jährige musste mitansehen, wie ihr Nachbar eine 3,5 Meter tiefe Grube grub, die als Massengrab diente. Sie hielt sich in der katholischen Kirche von Nyarubuye auf, als Angreifer Handgranaten in das Gotteshaus warfen. Hunderte Menschen starben, darunter auch zahlreiche Verwandte.
    Die Kirche ist wiederaufgebaut. Mike Nkuzumuwami gehört zu denjenigen, die sich um den Ziegelbau kümmern. Allein in diesem Bezirk, einer dicht bewaldeten Gebirgsregion, seien 35.000 Menschen gestorben. Nkuzumuwami kann dem Völkermord aber auch etwas Positives abgewinnen: Endlich sei die nahezu strikte Trennung zwischen Ackerbau treibenden Hutu und Vieh züchtenden Tutsi verschwunden, wobei die Charakterisierung dieser sozialen Gruppen als „Stämme“ auf die Kolonialzeit zurückgeht.
    Die heutige Regierung legt größten Wert darauf, dass sich die Menschen als Ruander sehen und nicht als Angehörige einer bestimmten Volksgruppe. Ethnische Zuschreibungen, wie sie unter der belgischen Kolonialherrschaft üblich waren, dürfen in Personalpapieren nicht mehr verwandt werden. Ihr Gebrauch in der Öffentlichkeit kann juristische Konsequenzen haben. „Seit den Tötungen hat mich keiner mehr Tutsi genannt. Und die Hutu, die an dem Völkermord beteiligt waren, bedauern ihre Taten“, sagt Nkuzumuwami.
    Staatspräsident ist seit dem Jahr 2000 Paul Kagame, Führer der von Tutsi gegründeten Ruandischen Patriotischen Front (RPF), die 1994 bereits Teile Ruandas kontrollierte. Obwohl deren Rolle während der Massaker nicht unumstritten ist, gelang es Kagame und seiner Regierung, das Land zwischen Kongo und Tansania zu einem Vorzeigestaat zu machen, dessen Infrastruktur von seinen Nachbarn beneidet wird und der sich als IT-Zentrum Ostafrikas präsentiert.

    Warum stand die Welt abseits! Kein Internationales Militärisches Eingreiffen durch USA oder UNO gegen dieses Grosse Abschlachten in diesen Völkermord-Krieg! Dass wird auch Uns bevorstehen in der Zukunft!

    Kagames Regierung hat maßgeblich zur Versöhnung in unserem Land beigetragen, sagt Eric Mahoro, Direktor der Menschenrechtsorganisation Never Again Rwanda. „Ihm war klar, dass wir uns mit der Vergangenheit auseinandersetzen mussten, um eine Zukunft aufzubauen.“
    Und so kommen in diesen Tagen Schulgruppen nach Nyarubuye. Sie besuchen die Kirche, das Massengrab und das Museum des Todes. Neben den Schädeln und anderen Knochen liegen auf Tischen verstaubte braune Kleidungsstücke und Schuhe. Die jüngere Generation versteht den Völkermord nicht, und die Alten wollten nicht, dass sich das Ganze noch einmal wiederholt, erklärt Mike Nkuzumuwami.
    Bis heute streiten Fachleute, Zeitzeugen und Opfer über die Hintergründe und Motive des Völkermords in Ruanda. War es der zynische Versuch der Hutu-Elite, ihre schwindende Macht zu konsolidieren? Waren es uralte Stammesgegensätze oder Konflikte um Ressourcen? War der Bürgerkrieg zwischen Zentralregierung und RPF der Auslöser? Und welche Rolle spielte die Untätigkeit der internationalen Gemeinschaft, die die Massaker lange ignorierte? Man habe damals versagt, hat der damals für UN-Einsätze zuständige Untergeneralsekretär Kofi Annan beizeiten zugegeben. Erst Ende Juni 1994 intervenierte Frankreich und errichtete humanitäre Zonen, in denen Tausende Flüchtlinge Aufnahme fanden.
    Unweit von Nyarubuyes Museum des Todes steht ein neugieriger Junge, der zwölfjährige Nikeyimana Obadia, und wartet darauf, dass Nkuzumuwami aufhört zu reden, damit er sich mit den Besuchern unterhalten kann. Schließlich kommen die aus einer ganz fremden Welt, einer Welt, in der die Kinder nicht in Häusern aus Stöcken und Schlamm leben, in der sie sich nicht von Maniok und Bohnen ernähren und in der sie auch nicht mit Plastikkanistern zum Gemeinschaftsbrunnen gehen müssen, um Wasser zu holen.

    Eine Ideologie namens Hutu Power oder Hutu Macht bzw. Hutu Übermacht ! Diese Hutu Power Ideologie ist eine Ideologie-Vereinigung Hutu-Nationalismus und Islam\Islamismus !

    Seine Familie rede manchmal vom Völkermord, sagt der Junge. Nikeyimana weiß, dass sein Großvater damals gestorben ist. „Das ist ganz schlimm. Ich hoffe, dass niemand so etwas tut, denn es ist ganz einfach, Leben zu zerstören.“ Bei der Zeremonie wird den Tausenden Teilnehmern auf einer großen Leinwand ein Film gezeigt. Auf Englisch erklärt ein Sprecher, dass das Gemetzel vor 20 Jahren geplant gewesen sei. Dahinter habe eine Ideologie namens Hutu Power gesteckt, die das Ziel gehabt habe, die Tutsi auszulöschen. Weil sie „Kakerlaken“ seien und „Gewürm“, wie es im Radio hieß.
    Die Flammenzeremonie zieht durch das Land und soll am 7. April in der Hauptstadt Kigali eintreffen. Das Ritual solle das Land daran erinnern, wie weit man gekommen sei, deshalb werden in dem Video auch aktuellere, positivere Bilder gezeigt, vom wirtschaftlichen Aufschwung und von Präsident Kagame, sagt Nsengiyomva Apollinaise, ein örtlicher Beamter. „Das geschieht jedes Jahr. So wird Ruandern geholfen, sich persönlich an das Geschehene zu erinnern und über die Gründe nachzudenken.“ Apollinaise hat im Völkermord Eltern und Geschwister verloren.
    Am 7. April werden Bürger aus allen Schichten und Landesteilen der Opfer von 1994 gedenken. Denn der Genozid machte keinen Klassenunterschied, fast alle in Ruanda sind bis heute auf die eine oder andere Art betroffen. Im Kigali Memorial Centre und im Nationalstadion sind Veranstaltungen mit internationalen Ehrengästen geplant. An Massaker-Gedenkstätten wie Kirchen und Schulen gibt es ebenfalls Zeremonien. Eine Woche lang dürfen keine Hochzeiten stattfinden, Nachtclubs bleiben geschlossen und alle lauten öffentlichen Treffen sind verboten.
    Offenbar hat das Leiden auf den Killing Fields Ruanda wirklich verändert.

    3.) Bürgerkriege und Völkermorde in Uganda durch RebellenAnführer Ongwen und seiner Terror-Armee in Uganda

    https://www.n-tv.de/politik/Rebellenfuehrer-Ongwen-steht-vor-Gericht-article19265201.html

    Foltern, Massenmorden und Kannibalismus – Rebellenführer Ongwen steht vor Gericht

    Die Liste der Grausamkeiten ist lang: Kinder müssen ihre Eltern töten und deren Blut trinken, Soldaten ihre Opfer kochen und essen, Zehnjährige werden vergewaltigt. Nun muss sich der ugandische Rebellenführer Ongwen in Den Haag verantworten.
    Die Geschichte von Dominic Ongwen ist die eines Opfers schrecklicher Gewalt. Und die eines Täters, der unvorstellbare Grausamkeiten verübte. Ongwen war zehn Jahre alt, als Bewaffnete ihn auf dem Weg zur Schule verschleppten und ihn zwangen, für die ugandischen LRA-Rebellen als Kindersoldat zu kämpfen. Seit Dienstag steht er als stellvertretender Anführer der „Widerstandsarmee des Herrn“ (LRA) vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.
    70 Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden ihm zur Last gelegt – so viele wie noch keinem anderen Angeklagten des Tribunals. Vergewaltigung und die Entführung von Kindern zählen dazu, die als Kindersoldaten oder Sexsklavinnen missbraucht wurden. Und die bestialische Verstümmelung und Ermordung von Zivilisten.
    Seit der selbst ernannte Prophet Joseph Kony die christlich-fundamentalistische LRA 1987 im Kampf gegen die ugandische Führung gründete, töteten die Rebellen nach Angaben der Vereinten Nationen mehr als 100.000 Menschen und entführten etwa 60.000 Kinder. Eines davon war Ongwen, Sohn eines Lehrerehepaars aus dem nördlichen Bezirk Gulu. Schon als Kindersoldat soll er durch seine Loyalität gegenüber Kony, seine Unerschrockenheit und sein strategisches Geschick aufgefallen sein. Schnell stieg er in den Rängen der LRA auf und leitete schließlich eine ihrer vier Brigaden.

    Kinder mussten Blut der Eltern trinken! Dass werden auch Unsere Kinder machen müssen in Zukunft!

    Kindersoldaten berichten von sadistischen Initiationsriten, die Ongwen vermutlich selbst durchlitt, bevor er andere damit quälte. Kinder mussten ihre Eltern, Geschwister und Freunde zu Tode prügeln und ihr Blut trinken. Das Kriegsverbrechertribunal beschuldigt Ongwen auch der Zwangsverheiratung und der erzwungenen Schwangerschaft – zwei Anklagepunkte, die der Strafgerichtshof zuvor noch nie erhoben hat. Während die Jungen zum Kampf gezwungen wurden, mussten Mädchen als Sexsklavinnen dienen. Ongwen soll mindestens sieben Frauen haben, von denen die jüngste bei der ersten Vergewaltigung zehn Jahre alt war.
    Das Gericht macht den 41-Jährigen auch für die Tötung von Zivilisten zwischen 2002 und 2005 in vier Lagern im Norden Ugandas verantwortlich. Augenzeugen berichten von Gewaltorgien, bei denen Menschen Lippen und Ohren abgeschnitten worden seien. Ongwen habe seinen Soldaten befohlen, ihre Opfer zu kochen und zu essen, schilderte ein Zeuge.
    Fast zehn Jahre lang fahndete der Strafgerichtshof nach Ongwen, Washington setzte fünf Millionen Dollar (4,4 Millionen Euro) Belohnung für seine Festnahme aus. Im Januar vergangenen Jahres stellte er sich schließlich einer US-Spezialeinheit in der Zentralafrikanischen Republik. Ongwen hatte sich offensichtlich mit LRA-Chef Kony überworfen, nachdem dieser einen anderen Kommandeur hingerichtet hatte.
    Die Anklage in Den Haag stützt sich in diesem ersten Prozess gegen ein Mitglied der LRA auf 74 Zeugen und 5800 Beweisstücke wie Funkmitschnitte, Fotos und Videos. Die Verteidigung will argumentieren, dass die eigene Traumatisierung als Kindersoldat Ongwen zum Mörder machte.
    Das wird die zentrale Frage des Prozesses sein: Ist jemand für Verbrechen verantwortlich, die er nie begangen hätte, wenn er nicht selbst Opfer gewesen wäre? Ongwen selbst verneint. Zu Beginn des Prozesses plädierte er auf nicht schuldig: „Im Namen Gottes“ wies er an diesem Dienstag in Den Haag alle Anschuldigungen zurück. Und er hob hervor: „Ich bin nicht die LRA. Die LRA ist Joseph Kony.“

    4.) Die Bürgerkriege, Massenmorde, Vergewaltigungen und Kannibalismus in Liberia

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/kinderherzen-verspeist-general-gesteht-kannibalen-rituale-vor-dem-kampf-a-530689.html

    Die Bürgerkriege, Massenmorde, Vergewaltigungen und Kannibalismus in Liberia

    Kinderherzen verspeist – General gesteht Kannibalen-Rituale vor dem Kampf

    In die Schlacht mit verspeisten Kinderherzen: Ex-Rebellengeneral Milton Blahyi gesteht grausame Details aus dem liberianischen Bürgerkrieg. Er sei wie „von einem Dämonen besessen“ gewesen.
    Berlin – Wenn er in die Schlacht zog, war er meist nackt bis auf die Schuhe. Martialisch sollte das sein; der ehemalige liberianische Rebellenführer Milton Blahyi hieß nur noch „General Butt Naked“ – in etwa „General Splitternackt“.
    Inzwischen ist der 37-Jährige zum christlichen Priester konvertiert. Und behauptet in einem Interview mit der BBC, während des Bürgerkrieges in Liberia von „einem Dämon“ besessen gewesen zu sein: Vor den Schlachten habe er Menschen geopfert, um sich die Gunst der Götter für den Sieg zu sichern. Teil der Opferzeremonien sei gewesen, „ein unschuldiges Kind zu töten und ihm das Herz herauszureißen, das dann aufgeteilt und gegessen wurde“.
    Berichte und Gerüchte über Menschenopfer und Kannibalismus im Bürgerkrieg hatte es bereits vorher gegeben, etwa in den Büchern des britischen Afrika-Forschers Stephen Ellis. Doch Blahyi ist laut BBC der erste Kriegsherr, der solche Taten öffentlich zugibt.
    Vor der Wahrheitskommission in Liberia, die Kriegsverbrechen aus dem liberianischen Bürgerkrieg untersucht, gab Blahyi an, seine Truppen hätten insgesamt etwa 20.000 Menschen getötet. Sie kämpften gegen die Milizen von Ex-Diktator Charles Taylor, der sich seit Anfang Januar vor dem Kriegstribunal in Den Haag für illegalen Waffenhandel mit Sierra Leone verantworten muss.

    Viele Millionen Tote, Gegessende, Vergewaltigte und Vertriebene Opfer ! Noch Schlimmeres Leid wird auch auf Uns selber und Unsere Kinder zu kommen dank unserer Politik von EU, UNO, SPD, GRÜNEN, CDU, CSU, Die LINKE, PDS, DKP, FDP und MLPD !

    In zwei Bürgerkriegen in dem westafrikanischen Staat kamen zwischen 1989 und 2003 etwa 250.000 Menschen ums Leben, etwa eine Million Menschen wurden aus dem Land vertrieben. In den Kämpfen versuchten Warlords, politische Macht und Rohstoffe zu erstreiten, außerdem ging es um ethnische Konflikte zwischen verschiedenen Volksgruppen. Bis heute hat sich das Land nicht von den blutigen Auseinandersetzungen erholt, die Arbeitslosigkeit ist enorm hoch und die Wirtschaft instabil. Eine etwa 15.000 Mann starke Uno-Friedenstruppe ist weiterhin in Liberia stationiert.
    Blahyis Geständnis vor der Wahrheitskommission belegt, wie im liberianischen Bürgerkrieg archaische Sitten wieder auflebten. In der Ausnahmesituation des blutigen Konflikts suchten manche Soldaten Zuflucht bei Geistern.
    Blahyi, der bereits als Elfjähriger traditionelle Priesterweihen empfangen hatte, handelte in seinen Truppen nach alten mystischen Traditionen. Er habe sogar zögerliche Mitstreiter überzeugt, dass es wichtig sei, vor Schlachten Menschenopfer zu bringen. „Sie wollten, dass ich die Rituale im Verborgenen durchführe, aber manche Opferhandlungen sollen eine Zeremonie sein, deshalb machten meine Jungs und ich das auch vor den anderen.“ Woher er die Kinder nahm, wollte Blahyi nicht sagen.
    Er habe lange nach einer Möglichkeit gesucht, seine Geschichte zu erzählen, jetzt fühle er sich erleichtert, sagte Blahyi. Wenn er geständig sei und um Vergebung bitte, könne das helfen, die Wunden seines Landes zu heilen. Deshalb forderte er auch andere frühere Kriegsherren auf, über ihre Greueltaten im Bürgerkrieg zu berichten.

    Vom Kriegsherr zum Kirchen-Prediger

    Im Jahr 1996 verließ Blahyi das Militär – weil ihm in einer Schlacht Gott erschienen sei und gesagt habe, er tue Satans Werk. Danach zog der Geläuterte als christlicher Wanderprediger durch Straßen und Kirchen der liberianischen Hauptstadt Monrovia, verteilte Audiokassetten mit seinen Sermonen. „Ich predige gegen Mord und gegen Menschenopfer“, sagte Blahyi. Bei seinen Ausführungen vor der Wahrheitskommission bat er um Gnade. „Ich könnte auf dem elektrischen Stuhl landen, ich könnte gehängt werden“, – doch Vergebung sei der richtige Weg.
    In einem krisengeschüttelten Land, in dem Viele nur die Schrecken der Vergangenheit vergessen wollen, könnte er tatsächlich glimpflich davonkommen. Denn die Wahrheitskommission selbst ist kein Kriegsverbrechertribunal, sie kann niemanden verurteilen, sondern lediglich ein Gerichtsverfahren vorschlagen. Schon häufen sich die Stimmen, die einen Justizapparat fordern, der Kriegsverbrecher zur Verantwortung zieht. „Wenn jemand zugibt, mit seiner Gruppe 20.000 Menschen umgebracht zu haben, dann sollte es einen Mechanismus geben, der für Gerechtigkeit sorgt“, sagte Mulbah Morlue, Leiter eines Forums zur Errichtung eines Kriegstribunals in Liberia.
    Der ehemalige Rebellenführer Prince Johnson etwa, der heute Kongressmitglied ist, weigert sich, vor der Wahrheitskommission auszusagen. Er gilt als mitverantwortlich für die brutale Ermordung des Staatspräsidenten Samuel Doe, die auch auf einem Video festgehalten wurde. Er werde erst vor die Kommission treten, wenn jemand ihn direkt eines Verbrechens bezichtige, sagte Johnson. Was er sagen wird, scheint nach der bisherigen Arbeit der Wahrheitskommission vorhersehbar. Denn eigentlich findet jeder, ob Politiker oder General, dort immer die gleiche Begründung: Man sei „von einem Dämonen besessen gewesen“.

    US-Reporter von VICE besuchten diesen General Milton Blahyi „General Butt Naked“ machten dabei diesen Doku-Film: „The Cannibal Warlords of Liberia (Full Length Documentary)“ https://www.youtube.com/watch?v=ZRuSS0iiFyo

    5. ) Der Afrikanische Weltkrieg in den 1990er Jahren

    https://www.welt.de/politik/article232315/Der-afrikanische-Weltkrieg.html

    Die dreißigjährige Diktatur des Generals Joseph Mobutu zerstörte den von der Kolonialherschaft gebeutelten Kongo. Der Region gelang es, den Gewaltherrscher zu vertreiben – und versank im Krieg. Die anstehende Wahl läßt die Menschen jedoch auf Frieden hoffen.

    Blutige Unruhen zwangen Belgien seine Kolonie, 1960 in die Selbständigkeit zu entlassen. Das kongolesische Volk wählte den Unabhängigkeitskämpfer Patrick Lumumba zum Regierungschef. Doch kurz nach der Wahl brach ein Bürgerkrieg aus – er trieb das Land in eine mehr als dreißigjährige Diktatur.
    Nach der Wahl Patrick Lumumbas erklärten östlich gelegene Provinzen ihre Unabhängigkeit vom Bundestaat. Die chaotische Situation im Land öffnete dem General Joseph Desireé Mobutu den Weg zur Macht. Mobutu, der zuerst als Zeitungsredakteur und Sozialarbeiter sein Glück gesucht hatte, engagierte sich seit 1958 in der Unabhängigkeitsbewegung. Nach der Selbständigkeit 1960 stieg er zum Stabschef der kongolesischen Armee auf. Landesweit berühmt wurde der damals 31jährige 1960, als er Präsident Joseph Kasavubu bei der Ermordung des Regierungschefs Lumumba politisch unterstützte.
    1965, mittlerweile zum Obersten Generalleutnant aufgestiegen, schaltete er seinen Gönner Kasavubu aus. Gestützt auf die Macht des Militärs beseitigte er die Reste von Demokratie und Opposition. Er kündigte an dem Kongo zu neuem Reichtum zu verhelfen – er dachte allerdings nur an seinen eigenen Vorteil.

    Der pfeffrige, siegreiche Krieger, der Hahn, der keine Henne in Ruhe lässt

    Unmittelbar nach seinem Amtsantritt 1965 ließ der an die Macht geputschte Militär Laurent Desiré Mobutu drei mit Marmor und Jade verzierte Paläste im nördlich gelegenen Gbadolite erbauen – in Sichtweite des Schloßes des früheren belgischen König Leopold II. Im Laufe seiner Herrschaft erwarb er dutzende Paläste und Herrenhäuser in West-Europa. Mobutu, der sich stets mit einer Leopardenfellmütze fotografieren ließ, pries seine Residenzstadt als „Versailles des Urwalds“. 1970 taufte er den Kongo in Zaire um, da er den Namen als Zeichen der belgischen Gewaltherrschaft verstand.
    1972 wählte der Herrscher einen neuen Namen: Sese-Seko-Kuku-Ngbeandu-Wa-Za-Banga, übersetzt der „pfeffrige, siegreiche Krieger, der Hahn, der keine Henne in Ruhe läßt“ Die Vereinigten Staaten unterstützten Mobutu unter der Bedingung, die Rohstoffe des Kongos nicht an den Ostblock zu liefern. Seine Politik der Selbstbereicherung korrumpierte das Land und ruinierte die Wirtschaft. So fiel beispielsweise die Kupferproduktion innerhalb von zehn Jahren um 90% !

    Staatsstreich und Bürgerkriege

    Nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Staaten ab 1989 kühlte sich das Verhältnis der Schutzmacht USA gegenüber Mobutu ab. Die Entwicklungshilfezahlungen wurden drastisch reduziert. 1991 versank der Kongo in einer bis heute andauernden Wirtschaftskrise, die alle Vermögen entwertete. Die Stabilität der Region wurde zudem 1994 durch Hunderttausende Flüchtlinge erschüttert, die nach dem Völkermord in Ruanda im Nachbarland Rettung suchten.
    In den östlichen Regionen formierten sich Rebellenverbände. Unter der Führung des Oppositionsführers Laurent Desiré Kabila setzten sie den mittlerweile schwer krebskranken Mobutu 1997 als Präsident ab. Kabila, der von der Sowjetunion ausgebildete wurde, war zeitweise mit 17 Frauen vermählt. Er strebte seit Jahrzehnten nach der Macht im Kongo. Ab 1965 kämpfte er als Oberbefehlshaber der Rebellen gegen die Zentralregierung Mobutu.
    Nach dem erfolgreichen Staatsstreich 1997 säuberte der designierte Präsident die Verwaltung von Mobutu loyalen Beamten. Zaire wurde wieder in Kongo umgenannt. Mobutu selbst wurde ins marokkanische Exil gedrängt, wo er kurz darauf an Prostatakrebs starb.

    Der Afrikanische Weltkrieg

    Der Machtwechsel sollte den Kongo nicht befrieden. Ruanda und Uganda unterstützen Rebellentruppen, um Kabilas Regierung zu schwächen. Sie versuchten, Kontrolle über die Gold und Diamantenvorkommen zu erlangen. Kabila wiederum bemühte sich erfolgreich um Unterstützung von Simbabwe, Angola, Namibia, Tschad und den Sudan. Als Gegenzug für ihr militärisches Engagement gegen die Rebellen versprach er ihnen den Zugang zu den Diamantenminen des Landes.
    Unter internationalen Druck garantierten die am Krieg beteiligten Länder 1999 ihre Truppen aus dem Staatsgebiet der Demokratischen Republik Kongo zurückzuziehen. Viele Rebelleneinheiten stehen aber immer noch unter Waffen. Zur Überwachung des Friedensabkommens stationiert die UN eine 17800 Mann starke Blauhelm-Truppe, die ihre Soldaten aus afrikanischen Ländern rekrutiert.
    Kämpfe zwischen verfeindeten Ethnien erschüttern bis heute die Region. Im Mai 2003 verschärfte sich im Distrikt Ituri im Nordosten des Kongo ein seit 1999 schwelender Konflikt zwischen Milizen der Hema- und Lendu-Völker. Tausende Menschen starben bei blutigen Massakern in der Distrikthauptstadt Bunia.
    Präsident Laurent Desiré Kabila fiel im Januar 2001 einem Attentat zum Opfer. Sein Sohn Joseph übernahm das Amt und stellt eine gemeinsame Regierung mit den Rebellen, dessen Führer Ministerposten besetzten.
    Die Regierung sieht ihr Ziel in der Organisation der ersten freien Wahl seit 1959, welche aber wegen den anhaltenden Kämpfen zwischen einigen Rebellenfraktionen und der Regierung immer wieder verschoben werden mußte. Die Vereinten Nationen verstehen den Kongo-Krieg als afrikanischen Weltkrieg. Bis heute werden jeden Tag 1000 Menschen Opfer der Kämpfe, die heute über vier Millionen Menschen das Leben gekostet haben.

    Die EU und Unsere Anti-Deutsche Bundesregierung Arbeiten Aktive Daran die Wiederholung dieses Afrikanischen Weltkrieg’s zu Uns nach Deutschland und Europa Schnellstens Herein zu Holen ! Dass soll Unsere Zukunft werden wenn es nach den Politiker der aller LINKEN Altparteien geht und der Bilderberger Vormündern !

    Vielen Dank für’s Lesen und Lernen !

    MfG

    MerkeL, Schulz, Sigmar, Steinmeier, Roth und CO müssen Gewaltsam ABGESETZT WERDEN durch dass Deutsche Volk !!

  56. Martin Schulz, Sigmar GarieL, Heiko Maas, Angela MerkeL, Claudia Roth, Annette Kahane, Liz Mohn, und Cem Erdogan haben die MfS-STASI-Staatsterror-Verbrecher-Netzwerke der LINKEN DIDAKTUR der DDR Wiederbelebt Um SO den Gewaltsamen Vernichtungs-Kriege Gegen Alle Menschen durchzuführen die MerkeL’s Islamistische Machtergreifungspolitik Ablehnen und Verhindern wollen und werden !

    DER KROPP DOKU-FILM „DER LINKSSTAAT – DIE LINKEN-TERROR-NETZWERKE DER KANZLERIN“ zeigt eindeutig dass MerkeL, Maas, Martin Schulz, Claudia Roth, Signar GarbieL, Cem Erdogan und Deren ganze Rot-Rot-GRÜN-Schwarz-Gelbe-EU-Verbrecherband betreiben Ihre Mörderische Politik ausserhalb des Rechtsstaat’s und betreiben Ihre Mörderische Politik ausserhalb Jeder Gesetzes, ausserhalb jeder Gerechtdigkeit und ausserhalb jeder MoraL !

1 Trackback / Pingback

  1. Merkel und die EU zünden nächste Stufe zur Ausrottung der Deutschen und der weißen Rasse

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*