Kandel kein Einzelfall: Wieder stach ein afghanischer Immigrant auf seine deutsche Freundin ein.

Die Opfer von Kandel und nun Darmstadt sind nur der Beginn. Wenn sich der Islam in Deutschland erst einmal richtig ausgebreitet hat, werden wir solche Opfer sehen wie auf dem obigen Foto, welches typische Misshandlungen und Verstümmelungen von moslemischen Frauen durch ihre Männer zeigt, die sich deren Willen nicht gebeugt haben. Die meisten der oben gezeigten Opfer sind aus Afghanistan.

Keine andere Religion kennt eine solch umfassende Legitimierung von Gewalt gegenüber Frauen wie der Islam

Zwei Tage vor Weihnachten hat ein 16-jähriger afghanischer Immigrant in Darmstadt auf seine Ex-Freundin 10 mal mit einem Messer eingestochen. Zeugen hatten die Schreie der jungen Frau gehört und Polizei und Rettungsdienst alarmiert.

Die Fälle von Messerattacken in Deutschland haben sich seit der Invasion der Merkel´schen-Scheinasyalntenb dramatisch erhöht. Bis zu 10 Messerangriffe werden in Deutschland pro Tag gemeldet. Das wären über 3600 Messerangriffe pro Jahr in Deutschland.

Wie die deutsche Schauspielerin Silvana Heißenberg in ihrer Brief an Merkel schrieb:

„Sie sind die verachtenswerteste und kriminellste Bundeskanzlerin, die das Deutsche Volk je erdulden musste!..

Sie schworen in Ihrem Amtseid u. a. „Schaden vom Deutschen Volk“ fernzuhalten, das genaue Gegenteil machen Sie täglich...

Um KEINE Deutschen Bedürfnisse haben Sie sich gekümmert. Sie haben die ganze Nation bewusst gegeneinander aufgehetzt, gespalten und ganze Familien zerstört.“

Ganzen Brief hier lesen

Gewalt gegen Frauen ist im Islam koranisch legitimiert. Männer, deren Frauen sich nicht dem Willen des Mannes bedingungslos fügen, dürfen laut Koran ihre Frauen brutal zusammenschlagen.

Sure 4:34 besagt:

„Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah die einen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und diejenigen, die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren.

Und jene, deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede. Wahrlich, Allah ist Erhaben und Groß.“

Übersetzung von Rasul

Ein Imam in Spanien gab vor Jahren ein Buch heraus mit dem Titel „Wie schlage ich meine Frau richtig?“

Damals berichtet sogar die Frankfurter allgemeine über diesen Fall:

„Ein Imam der südspanischen Stadt Fuengirola mußte wegen Erklärungen zum Schlagen von Frauen eine 15 Monate dauernde Haftstrafe antreten. Er hatte in einem Buch Tips gegeben, wie man Frauen schlägt, ohne blaue Flecken zu hinterlassen. 

Ein Gericht hatte ihn deshalb zu 15 Monaten Haft verurteilt. Normalerweise werden in Spanien Haftstrafen bis zu zwei Jahren zur Bewährung ausgesetzt, wenn die Verurteilten bisher nicht vorbestraft waren. In diesem Fall hatte das Gericht den Imam jedoch als „sozial gefährlich“ eingestuft, weshalb das Urteil vollstreckt werden müsse.

„Habe nur den Koran übersetzt“

Imam Mohamed Kamal Mostafa erklärte vor Antritt seiner Gefängnisstrafe erneut, er habe nicht zum Mißhandeln von Frauen aufgerufen, sondern lediglich den Koran übersetzt. Der Richterspruch sei ein Urteil gegen den Koran.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.11 2014

Mit „richtigem Schlagen“ waren also solche Schläge gemeint, die keine polizeiverwertbaren Spuren beim Opfer hinterlassen – so dass der Schläger sich herausreden kann und wegen gegensätzlicher Aussage in aller Regel nicht bestraft wurde. Das Buch wurde ein Bestseller, der Imam wurde jedoch von einem spanischen Gericht wegen Verbreitens von Anleitungen für Körperverletzung zu einer Haftstrafe verurteilt.

In einem Interview sage er, dass er keinerlei Schuldgefühle habe, da er genau das schrieb, was Allah im Koran befahl. Das Urteil des weltlichen Gerichts interessiere ihn nicht. Es würden Zeiten in Spanien anbrechen, in denen der Islam wieder das Sagen habe – und solche Urteile nicht mehr vorkommen würden.

Islamische Apologeten und Unterwanderer der westlichen Welt versuchen, diesen Koranvers wie üblich als „falsche Übersetzung“ darzustellen.

Was ihnen jedoch nicht gelingt, da Orientalisten wie Hans-Peter Raddatz oder der weltberühmte Bernhard Lewis, beide der arabischen Sprache mächtig, die exakte Übersetzung dieses Verses und seine Befolgung in der gesamten weltweiten islamischen Ummah nachweisen konnten. 80 Prozent der Bewohner deutsche Frauenhäuser sind moslemische Frauen, die von ihren Ehemännern zum Teil halb totgeschlagen wurde,.

Dass Merkel eine solch frauenfeindliche Kultur nach Deutschland einlässt, dass die gesamte Staatsspitze Deutschland, einschließlich der drei letzten Bundespräsidenten, den Islam als „Teil Deutschlands“ beziffern, ist ein unfassbarer und nicht entschuldbarer Anschlag auf die westliche Kultur und die westlichen Werte.

Die deutschen, aber auch die hier lebenden islamischen Opfer dieser mohammedanischen Frauenhasser sind allesamt Opfer jener Islam-Apologeten aus Politik und Medien, die den Islam trotz aller gegenteiligen Erkenntnissen immer noch als eine Friedensreligion bezeichnen.

Merkel, Wulff, der unsägliche Gauck und Steinmeier sind, zusammen mit dem übrigen politischen Establishment, im Gunde unmittelbar an den Tötungen deutscher Mädchen und Frauen durch moslemische Machos beteiligt. An ihren Händen klebt das Blut nicht nur von Mia aus Kandern, sondern auch jenes von weiteren tausenden deutschen Opfern, die bislang durch das politisch gewollte Einsickern des Islam ihr Leben lassen mussten.

Michael Mannheimer, 7.1.2018

***

 

 

Sonntag, 07.01.2018,

Parallelen zu Kandel:

16-Jähriger sticht Ex-Freundin nieder – Staatsanwaltschaft beantragt Altersüberprüfung

In Darmstadt hat ein 16-Jähriger seine Ex-Freundin mit einem Messer schwer verletzt. Mit einem Springmesser soll er zehnmal auf die 17-Jährige eingestochen haben. Die Tat hatte sich zwei Tage vor Weihnachten ereignet.

Zeugen hatten die Schreie der jungen Frau gehört und Polizei und Rettungsdienst alarmiert. Die 17-Jährige kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

Der tatverdächtige Afghane sei 2015 als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland gekommen und habe in einer Wohngruppe gelebt, berichtete eine Sprecherin der Polizei

in Darmstadt. Das 17-jährige Opfer schwebt mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.

Parallelen zur Beziehungstat von Kandel

Der Fall erinnert an die tödlichen Stiche auf eine 15-Jährige in einem Drogeriemarkt im südpfälzischen Kandel. Das Mädchen wurde am Mittwoch nach Weihnachten in einem Drogeriemarkt erstochen. Der mutmaßliche Täter ist ihr Ex-Freund, ein angeblich minderjähriger Flüchtling aus Afghanistan.

Die Tat hat eine Debatte über verpflichtende Alterstests für junge Flüchtlinge entfacht. Laut einer aktuellen Umfrage für die „Welt“ ist eine große Mehrheit der Deutschen für verpflichtende Alterstests bei jungen Flüchtlingen. 78 Prozent sprachen sich für eine obligatorische Überprüfung des Alters aus. 17 Prozent waren dagegen.

Die Prüfung der Minderjährigkeit durch Röntgenuntersuchung ist seit Oktober 2015 per Bundesgesetz erlaubt. Die Regelung wird jedoch nicht in allen Bundesländern genutzt.

Staatsanwaltschaft beantragt Altersüberprüfung

Im Darmstädter Fall will die Staatsanwaltschaft diesbezüglich ein Gutachten in Auftrag geben. Eine Sprecherin sagte zu „Bild am Sonntag“, dass der Täter „deutlich älter“ aussehe, als es das angegebene Alter vermuten lasse. Wenn er volljährig wäre, könnte für ihn auch das Erwachsenenstrafrecht gelten.

Für Täter unter 18 gilt das Jugendstrafrecht, ab der Vollendung des 21. Lebensjahres das Erwachsenenstrafrecht. Zwischen 18 und 21 Jahren ist es eine Ermessensfrage, ob der Täter noch als Jugendlicher oder schon als Erwachsener verurteilt wird. Entscheidend ist dabei, ob ein Reiferückstand besteht, also ob sich der Angeklagte noch in einer Entwicklungsphase befindet und noch nicht fest im Leben steht.

Bei Abdul D., dem mutmaßlichen Täter aus Kandel, wird eine Volljährigkeit derzeit „von allen Beteiligten ausgeschlossen“, heißt es aus dem Kreis Germersheim, wo das zuständige Jugendamt angesiedelt ist. Das Alter war laut Kreis 2016 in Frankfurt nach einer „Inaugenscheinnahme“ und einem ärztlichen Erstscreening festgestellt worden.

Quelle:
https://www.focus.de/panorama/welt/parallelen-zu-kandel-17-jaehriger-sticht-ex-freundin-nieder-staatsanwaltschaft-beantragt-altersueberpruefung_id_8254507.html

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: OTP direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

oder senden Sie

 BITCOINS 

auf:

39Sod5S3KQEgHNFv8XE6R35Bgf98s9Gn6v

154 Kommentare

  1. Sitze gerade am Flughafen in der Transitzone. Eine Moslemfamilie nach der anderen kommt vorbei… 🙁

    Hat irgendein Virus diese Menschen verändert?
    Ich komme mir vor wie in der Steinzeit.

    Das gehört nicht nach Europa!

    Aber in 2060 soll der Islam in den VSvA die zweitgrößte Religionsgruppe sein… 🙁

    • ich sage doch schaut euch die landezeiten auf deutschen flughäfen an wo die maschinen z.b. aus der türkei kommen.
      das sind zig flüge am tag mit a mindestens 250 personen.
      das sind keine deutschen die in antalia baden waren.

      die landen übrigens gerne nachts ab 2 uhr hier in germoneystan.

      • Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei, läuft seit 2016 einfach so weiter. Die werden in der Türkei in die Flieger gesetzt und nach Deutschland kutschiert, alles bezahlt von der deutschen Regierung. Erdogan erhält für diese Gefälligkeit sogar noch Geld und darf die Flüchtlinge vorsortieren, so dass hier nur der absolute Bodensatz ankommt und die Facharbeiter schön in der Türkei bleiben.

        Die Flieger landen meistens nachts, so im 10 Minuten-Takt auf allen grossen deutschen Flughäfen.

        Das alles ist NATO-Politik und geht von den USA aus, um das wirtschaftsstarke Deutschland durch einen Bevölkerungsaustausch plattzumachen, genau wie Ende der 60er Jahre mit den türkischen „Gastarbeitern“.

        Merkel hätte schon vor Jahren aus dem Amt entfernt werden müssen, vor allem die Westdeutschen habens kollektiv verpennt. Die Deutschen müssen endlich anfangen radikal antiamerikanisch zu denken und aus der NATO austreten. Wenn die Amerikaner dann unsere Industriegüter boykottieren, ist das immer noch besser als der nationale Suizid.

      • @ Umvolker Beck sagt:
        7. Januar 2018 um 18:26 Uhr

        …….Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei, läuft seit 2016 einfach so weiter. Die werden in der Türkei in die Flieger gesetzt und nach Deutschland kutschiert, alles bezahlt von der deutschen Regierung………….
        ——————-
        Anm.:
        also bezahlt der steuerzahler doch nicht und doch die regierung? 😉 (kleiner scherz. Muss man ja dazuschreiben. habe nämlich bemerkt das solchen quatsch so reife linksrotgrünninnen gerne sachlich aufnehmen)

        …….. um das wirtschaftsstarke Deutschland durch einen Bevölkerungsaustausch plattzumachen, genau wie Ende der 60er Jahre mit den türkischen „Gastarbeitern“………

        Anm.:
        bevölkerungsaustausch ist richtig. aber nicht zum plattmachen. sondern zum aussaugen. um bei einer amerikanischen firma in deutschland als zeitarbeiter zu arbeiten muss man aktuell nur seine handynummer richtig schreiben können.

        die türken, genauer gesagt arbeitslose von türken gehasste kurden, wurden ziemlich genau ab 1962 zu uns geschickt(vermutlich als dank das die türkei die natostützpunkte eröffnete). Und genau richtig zum wiederaufbau der schon 1955 abgeschlossen war 🙂 🙂
        das die pille in D 1960 auf den markt kam hat damit rein garnichts zu tun…;-) Und andere dinge auch nicht …lach

  2. Es ist völlig egal in welchem Land der Islam die größere Religionsgruppe seien wird und in welchem Zeitraum, fakt ist dass der Islam sich sehr schnell ausbreitet und nicht aufgehalten werden kann.

    Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der deutschen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.
    Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat.
    In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden, werden sie sich das mit Gewalt nehmen, was ihnen versprochen wurde.
    Wir werden marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde („kommt alle her, die minderwertigen, ungläubigen Deutschen bauen uns Häuser, geben uns Geld, ihr Land und ihre Frauen und Kinder“).

    Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen in den Straßen türmen.

    • @ Charly

      Finsterer Prophet, und Mitstreiter:

      Der erste Satz beinhaltet einen vagen Fehler:
      „Es ist völlig egal in welchem Land der Islam die größere Religionsgruppe seien wird und in welchem Zeitraum, fakt ist dass der Islam sich sehr schnell ausbreitet und nicht aufgehalten werden kann.“

      Er KANN AUFGEHALTEN WERDEN. Und er WIRD AUFGEHALTEN WERDEN.

      Der Rest Ihrer Prophezeiung ist im Bereich des Möglichen; Tatsache ist, daß die überall verteilt sind und bereits in Nadelstichtaktik zuschlagen.
      Daß ihre Kinderporno- und sonstige Mafia sich bereits gut etabliert hat und daß ihre Söldner an ihren Möglichkeiten „spielen“.

      Gut.
      Aber wiederum können Sie nicht wissen, wie das Ganze ausgehen wird.

      Sooo proper sind diese halben Hemden da auch nicht; und mit ihren Messerspielchen können sie zwar wehrlose Kinder zu Schachlik verarbeiten, das haben sie auch in den Schlachthöfen, wo sie gearbeitet haben und auf den Schlachtfeldern, in denen sie rumgemassackert haben, gut gelernt, ABER!!!!!!!!!!!!! Doppelpunkt –

      und jetzt gut zuhören –

      Die haben bisher noch nicht einen Funken ernst zu nehmenden Widerstand entgegen geweht bekommen.
      Noch nicht eine Kugel ist bildlich gesprochen ins Feld geflogen.

      Den Ausgang, den sollten wir doch noch nicht in Vorfeld als Niederlage an die Wand malen.

      Da ich kein Schwarzmagier bin, habe ich eine anderslautende Prophezeiung:

      Die AfD wird noch in diesem Jahr, im Jahr 2018, dafür sorgen, daß wir UNSER LAND WIEDER ZURÜCK GEHOlT HABEN WERDEN (Futur II). Punkt.

      Und dann wird REMIGRIERT.
      UND konsequent DEISLAMISIERT.

      U-Boote, packt schon mal die Koffer.

  3. OT
    Darauf haben wir schon lange gewartet !

    Deutschland und die EU haben nach Angaben von Entwicklungsminister Gerd Müller eine hohe Verantwortung beim Wiederaufbau der von Kriegen zerrütteten Staaten Irak und Syrien.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/m%c3%bcller-fordert-deutschen-beitrag-f%c3%bcr-wiederaufbau-iraks-und-syriens/ar-BBHZJJX

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/5a/Gerd_M%C3%BCller.JPG/330px-Gerd_M%C3%BCller.JPG

    . . . und die jungen „Flüchtlinge“ aus diesen Ländern , schaukeln sich hier die Eier . Statt ihre Länder wieder aufzubauen .

    Irrenanstalt ! ! ! !

  4. Ich kann nur hoffen, dass deutsche sowie andere europäische (weiße) Mädchen und Frauen einen großen Bogen um diese Ausgeburten machen und sie meiden wie der Teufel das Weihwasser…..

    Wer sich auf diese Bestien einlässt, riskiert sein bzw. i h r Leben.

    Deutsche Mädchen und Frauen: auch wenn ihr zur Zeit allein seid, diese Typen sind KEINE Alternative! Schaut sie am besten gar nicht an!!!! Lebensgefahr ist mittlerweile garantiert…..

    Ich wünsche dem Mädchen aus Darmstadt gute Genesung und möge sie zu der oben beschriebenen Erkenntnis kommen

    • @ Neues Deutschland??

      Das sind nicht INTERESSIERTE deutsche Mädels, die das aus Neugierde so tun, sondern da wird seitens der staatlichen Institutionen MASSIV GEKUPPELT!

      Es wird aus allen Rohren für diese Goldstücke und deren ÖÖÖntÖÖÖÖgration geworben.
      Der tolle „Flüchling“, in den Schulen imme noch so genannt!!!, ist per se mal UNANGREIFBAR, wer etwas dagegen sagt, ist sofort NAHZI und hat mit Mobbing und Repressalien seitens Mitschülern und Lehrern zu rechnen!

      DAS IST FAKT und es muß sofort aufhören!

      Diese Pro-Flüchtlings-Propaganda muß sofort eingestellt werden.
      Die Multikulti-Willkommenskultur hat mit sofortiger Wirkung bestraft zu werden!

      Dann kommen noch diese ganzen Netzwerke hinzu, die Whats-App-Gruppen etc.
      Instagram und co.
      Da wird angebandelt und geteilt, da wird in Gruppen hinzugefügt und schon ist ALI an einem ganzen POOL von Weibsleuten dran, im Alter von 11-17, die alle in dieser Gruppe mitfunken und ihn nur via Foto kennen und „süß“ oder „gut ausshened“ finden, und denen nun bei Androhung von Strafe seit 3 Jahren eingebläut wurde, daß dieser Typ per se mal ganz unschuldig und hilfsbedürftig ist.

      Die naiven und dumm gehaltenen Deutschen SchülerInnen dürfen sich nicht mal verbal wehren, ohne zum Direktor wegen HETZE einbestellt zu werden.

      Sie werden in blödsinnige und kriminellen Kuppler-Kennenlern-Workshops zwangsbeordert, ja was soll denn dabei rauskommen!!!???

      An alle mitlesenden LehrerInnen, IHR SEID AUCH MIT DRAN, und wenns das EINZIGE ist, was ich noch tue in diesem Leben!

      Kupplerpack, Blödmenschliches!
      Verantwortungsloses Kupperpack! Allesamt bis hoch zu den Direktorien.
      Wer sich so einen verblühten „Jüngling“ aus Afghanistan in seine Schulklasse setzen läßt und nur marginal den Eindruck hat, der könnte gut ein paar Jahre älter sein, als hier angenommen werden muß, dann hat dieser Lehrer die Pflicht zum Handeln.

      Er ist den Schutzbefohlenen, nämlich seinen Schülern gegenüber dazu verpflichtet.

      • Ja, wenn die Schulleitungen und Lehrkräfte wegen der mörderischen „Political correctness“ schon nicht vor möglichen Gefahren durch die in ihren Herkunftsländern „islamisch Sozialisierten“ WARNEN dürfen, dann sollten sie zumindest auf AKUTE Probleme achten und sie sensibel „entschärfen“!

        Soviel „Menschlichkeit“ darf man doch erwarten von jemandem, der einen Beruf wählte, indem er es „mit Menschen zu tun“ hat. Die wahren „Schutzbefohlenen“ sind nämlich heutzutage die von MerKILL „zur Vernichtung vorgesehenen“ armen, unschuldigen, nichtsahnenden hellhäutigen, hübschen oder weniger hübschen, blonden oder braunhaarigen DEUTSCHEN Kinderchen! Und wenn sich ein Lehrer mal aufrafft, gegen dieses kommunistische „Umerziehungs-System“ öffentlich Stellung zu beziehen, dann wird er von MerKILLs Lügen- und Lumpenpresse gleich als VERSCHWÖRER „an den Pranger“ gestellt:

        http://www.tagesspiegel.de/berlin/vineta-grundschule-in-gesundbrunnen-berliner-grundschullehrer-predigt-verschwoerungstheorien/20818682.html

        Es soll also eine „Verschwörung“ gegen das „System Merkel“ sein, wenn man sagt, daß die weißen Europäer bedroht sind oder daß „das Grundgesetz keine Verfassung ist“! Dabei ist es genau umgekehrt: Es gibt eine VERSCHWÖRUNG der Holtzbrincks, Funkes, Springers, Bertelsmänner und ihrer schreibenden Lügenlumpen GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK! Wer sich für es einsetzt, bekommt den Mund verboten wie seinerzeit im „System Metternich“ die deutschen Patrioten!

        „Zum Glück“ für diese anti-deutschen Lumpen hat der Vineta-Lehrer aus der im linken Morast VERSUNKENEN STADT Berlin auch was zum „Holocaust“ und zu Lea Rosh gesagt, so daß man ihn da „packen“ kann und das VIELE RICHTIGE, was er zu Grundgesetz und Verfassung oder zu den Europäern sagte, AUCH als „Verschwörung“ abtun kann – so läuft das heute in unserer linken Lumpenjournaille! Da kann man nur noch hoffen, daß diese Dschurnutten Merkels, die alles „durcheinanderwerfen“ wie wahre Lügen-Teufel, bald ihren VERWESUNGSZUSTAND abgeschlossen haben:

        http://www.danisch.de/blog/2018/01/07/journalismus-im-zustand-fortgeschrittener-verwesung/

      • @eagle1

        Also in meiner Schulzeit in den 1990er Jahren hätte ES so Was an meiner Schule NICHT gegeben, in meiner Mitschülern waren alle NPD-Fans, Die hätten sich Niemals NICHT mit solchen Viecher eingelassen, Meine Wirklich Rechten Mitschülern Die hatten sich Nichts von Ihren\Unseren Schullehren einreden lassen, die Lehrer die waren Alle PDS-Deppen, Die von Uns Schüler VERACHTET wurden !!!! DA hätte sich KEINE Schülerin mit so einem Viechzeug Daten lassen auch NICHT auf der Lehrer oder Bürgermeister ! Der Alte SED-Büregermeister aus dieser Zeit in 1990er Jahren ist hier leider immer noch Bürger in der Stadt wird Zeit dass der Endlich einmal Abgewählt wird und durch einen GUTEN AfD-Bürgermeister ersetzt wird ! Oder wenigstens ein NPD-Bürgermeister an die Macht, Hier der Stadt hat die NPD mehr Anklag des die AfD, die AfD die hier aber auch viel Mehr Ansehen Als den LINkEN von CDU und Die LINKE (PDS) !!!!!

      • eagle 1

        zu meiner Schulzeit achteten die Lehrkräfte noch auf ihre Schüler. Ich kann mich noch gut erinnern, wir waren so ca. 16 Jahre alt ging ein Zettel durch die Klasse, welcher Schauspieler der best aussehendste wäre. Der Zettel war nicht lange im Umlauf, dann wurde er von unserem Lehrer eingezogen und landete im Papierkorb. Und die offen zur Schau gestellten schamlosen Zeitschriften heute, waren für Jugendliche damals nicht einsehbar. Es fanden stets Kontrollen seitens der Polizei statt. Diese Frühsexualisierung, die dem natürlichen Reifeprozeß der Kinder schadet, gehört verboten und die Befürworter mit hohen Geldstrafen belegt für ihr Verbrechen an unschuldigen Kindern. Das ist ja so, als wenn man die Hühner eines Hühnerstalles mit einem ganzen Fuchsrudel „beglückt“.

      • @ Alter Sack
        @ BAIZUO
        @ Inge Kowalevski

        Die Journuttenschaft sind schon verwest, das stimmt. Es stinkt so derartig gewaltig, daß von baldiger Ausbreitung der Pest auszugehen ist!

        Was die Zustände von damals und heute in Schulen und anderen Einrichtugnen angeht:

        man muß denke ich mal endlich zur Kenntnis nehmen, – was Putin bereits deutlich machte und auch öffentlich aussprach – daß wir von einer weltweit vernetzten Satanistenbande gekapert wurden.

        Hohe Staatsämter ebenso wie kirchliche und soziale Institutionen.
        Manche waren das schon sehr lange ohnehin, wer noch nicht, wurde spätestens seit der deutschen Wiedervereinigung übernommen.

        Es ist nicht irgendwie Sache dieser kleinen „Schlampen“, die halt nicht richtig rechtslastig erzogen wurden.
        Da greifen Profi-Methoden, denen sich kaum jemand entziehen kann, von maximaler Propaganda ala diesem KIKA-Kuppel-Video bis flächendeckendes „Nahzi-Bashing“ und AfD-Mobbing in Schulen via Smartphonehysterie in sozialen Netzwerken viral verbreitet.

        Leute, wacht auf! Da wird aktiv dran gearbeitet und ALLE technischen Mittel werden genutzt.
        Was soll denn da ein junges Ding oder ein Kind machen?
        Die wollen doch nur cool sein, akzeptiert in ihrer Clique in ihrer Klasse. Und die schon geistig Reiferen und selbständiger Denkenden werden via Nahzi-Keule niedergeknüppelt, da wird genauso wie an den Arbeitsplätzen mit Notendruck, Durchfallen, Ausgrenzung, hetzerischem Geschrei in den Klassen etc. gearbeitet!

        Das ist SCHLIMMER als in der DDR, denn damals wußten fast alle, daß sie UNTERDRÜCKT werden und nicht sagen dürfen, was sie wollen und denken.
        Aber die heute, die DENKEN WIRKLICH, daß es ihre eigene Meinung IST, die sie den andersdenkenden Mitschülern an die Hucke brüllen!

        Antifanten sind auch massiv von ihrer Mission überzeugt, die meisten jedenfalls.
        Nur als Beispiel.

        In den Schulen, die sowieso schon komplett von den Musels besetzt sind, also staatliche Mittelschulen, neuerdings so genannt, früher Hauptschule und Realschule, ist dieses Mobbing kein Thema mehr, da gibt es keine Andersdenkenden mehr.

        Die „Bildungselite der Zukunft“ wird im Moment mit Stasi-Methoden ruhiggestellt und mundtot gemacht.
        Auf Linie gebracht und Abweichler lernen schnell kennen, was passiert, wenn man sein Recht auf Meinungsfreiheit nutzt.

        Dann gehts ab in die Muselhölle an den anderen Schulformen.
        Oder gleich ins Ausbildungsplatz-AUS. Den Eltern ist lieber, die verpassen erst mal nicht ihren Abschluß, später sieht man weiter und so wird die Jugend dahingehend beraten, daß sie sich bedeckt halten sollen und einfach ochsen was geht.

        Das Thema „Flüchtlingskritik“ wird von den meisten seit etwa Ende 2016 total ausgeblendet. Der Haufen linksgebürsteter Lehrer sorgt auf seine Weise dafür, daß das auch so bleibt.

        Wer aufmuckt ist eben wie im richtigen Leben der „Fremdenfeind“, „Rassist“, „Nahzi“, „Menschenfeind“, „Intolerant“, „Paranoider Verschwörungstheoretiker“, etc.

        Was erwarten Sie in dieser Situation.

        Wir damals, wir hatten noch ELTERN, Mütter, die uns zu Hause selbst beaufsichtigten, Väter, die uns verteidigten, Lehrer, die uns verantwortungsvoll im Sinne des Bildungsauftrags unterrichteten, KEINE HANDYS, und jede Menge Freunde zum Spielen und gemeinsame Freizeit verbringen, und es gab sogar noch FREIZEIT.

        Das alles kenne die meisten jungen Leute heute gar nicht mehr.
        DANK DDR-STASI-LINKS-KRYPTOISLAMISCHEN Gesellschaftsumformung der letzten 25 Jahre.

        Wenn man etwas verhindern oder beenden will, was offensichtlich krumm läuft, dann muß man erst mal gucken, was da genau läuft und wie es funktioniert.

        Dann die Hintergründe aufdecken und anprangern.
        Mit „gute-alte-Zeit“-Vergleichen wird man nicht viel bewegen können.
        Ohne die „böse-neue-Zeit“-Analyse kommt man da nicht zum Ziel.

      • @eagle1

        Dass Linksstaat’s Verbrecher Pack macht auch Aktive einsetzen diese Elektronischen-Hypnose-Technologien im gesamten TV-Fernsehen und Radio-Rundfunk um alle Dauer-TV-Fernseh-sitzer zu programmieren immer die Grünen und SPD zuwählen !

        https://www.youtube.com/watch?v=zNMztfdENrY

        Warum zeigt nicht mehr dass Deutsche Staatsfernsehen nicht mehr diesen Doku-Film aus dem Jahre 1998 über diese Elektronischen-Hypnose-Technologien seit dem Jahre 2002 ob dass Deutsche Staatsfernsehn ARTE\3SAT\ZDF seinen Doku-Film seler produziert hatten im Jahre 1997 !

    • @ Neues Deutschland?

      Diese vielen Türkinnen, Iranerinnen sind aber auch für deutsche Männer
      sehr ungeeignet. Hier laufen zu viele Männer mit exotischen Frauen herum.

      • DAMIT haben Sie absolut Recht, werte Mitstreiterin Nadine.
        Der Markt für gekaufte Frauen aus dem exotischen Ausland boomt, auch eine Sparte des Menschenhandels. Sehr lukrativ. Außerdem ein erwünschter Nebeneffekt: Umvolkungsturbo.

        Der Sextourismus wird nun gezielt gegen die westlichen Konsumenten gerichtet.
        Er trifft aber auch alle, die nie etwas damit zu tun hatten, da er jetzt vor der Haustür abläuft.

        Erst hat man den deutschen Mann von der deutschen Frau getrennt, sie dann separiert auf exotisches Sexkonsumieren im Urlaub programmiert, und nun wird der eingebaute Bumerang-Effekt wirksam. Spaltung geglückt. Klappe zu – Affe tot.

  5. Hamed Abdel-Samad: Der Islam ist gefährlich !

    https://www.youtube.com/watch?v=MxT_-cYANaM

    Islamkritiker Hamed Abdel-Samad: „Die meisten, die herkommen, denken nicht an Integration“ !

    71.121 Aufrufe

    https://www.youtube.com/watch?v=-5YB7EY4vIs

    UND JETZT DER KNALLER ! . . . und der haust hier in unserem Land !

    Gewalt gegen deutsche Polizisten – Muslime in Deutschland .
    Die Realität von Multikulti .

    https://www.youtube.com/watch?v=Q-Noy0gEtAI

    WANN SCHMEISSEN WIR DIE AUS UNSEREM LAND ?

  6. Hoffentlich sind die gemarterten Frauen auf dem Bild tot, denn so kann man nicht mehr weiterleben. Vorbei. Und das sollte doch für unsere jungen Mädchen, jungen Frauen eine Abschreckung sein, zu was muslimische, hitzige, unbeherrschte, frauenverachtende Männer fähig sind. Das sind „Zornesfrüchte“, im Islam verankert. Durch die zeitlich aufeinanderfolgenden grausamen Messerattacken wegen Ehrverletzung müßten doch jetzt schon die jungen Frauen die noch in einer Beziehung mit muslimischen, hereingelassenen jungen Männern stehen, erzittern. Wehe, sie tun nicht so wie er will. Anstatt Flirtkurse zu veranstalten müßten die jungen naiven, arglosen Mädchen aufgeklärt werden, bevor sie sich in so ein „Abenteuer“ einlassen. Bodenloser, unverantwortlicher Leichtsinn, der bereits zur Folge hat, ein junges Leben auszulöschen. Und das Opfer aus Darmstadt wird nicht das letzte sein, weil schon viel zu viele in solchen Beziehungen verstrickt sind. Einzige Rettung unserer arglosen verliebten Frauen, Abschiebung all dieser unberechenbarer Glücksritter um sie vor so einem Schicksal, bzw. ihrer Kinder zu bewahren, wie inzwischen Mode geworden ist. Denn die allerwenigsten der Angekommenen haben überhaupt kein Recht auf Asyl. Und zudem sagen wir ein klares Nein zu fast nicht mehr zu bewältigender importierter Kriminalität, die nicht mehr zu leugnen ist.

      • Inge: Ich habe noch nie verstanden, warum so viele unserer deutschen Mädchen und Frauen jedweden Alters so „scharf“ auf Moslem-Männer sind. Ich denke aber auch, dass in den Schulen nicht mehr gewarnt wird; es darf auch gar nicht mehr gewarnt werden – schon lange nicht mehr. Warnungen vor dem Islam sind – laut unseren Gutmenschen – Hass, Rassismus, Ausländerfeindlichkeit.

  7. „Illegale Einreise: Immer mehr Migranten kommen über Dänemark nach Deutschland. ( Anteil um 35 Prozent gestiegen )“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/anteil-um-35-prozent-gestiegen-illegale-einreise-immer-mehr-fluechtlinge-kommen-ueber-skandinavien-nach-deutschland_id_8255392.html

    „2017 sind mehr Menschen illegal über Skandinavien nach Deutschland eingereist als 2016. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf das Bundesinnenministerium. Genaue Zahlen liegen bisher aber nur für den Zeitraum von Januar bis Ende Oktober vergangenen Jahres vor.

    Zählte die Bundespolizei 2016 noch 1674 illegale Einreisen aus Skandinavien kamen 2017 2269 illegale Einwanderer über diesen Weg nach Deutschland. Das entspricht einem Anstieg von etwa 35 Prozent. Tatsächlich dürfte die Zahl noch etwas höher liegen.“

    Irgendetwas scheint sie aus Dänemark zu vertreiben.

    „Dänemark: „Wir werden die Ghettos zerstören“
    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/06/daenemark-wir-werden-die-ghettos-zerstoeren/

    „In Dänemark geht es den sogenannten Parallelgesellschaften an den Kragen. Premierminister Lars Løkke Rasmussen erklärte in seiner Neujahrsansprache, er werde zur Not auch Gebäude niederreißen, um die sozialen Probleme in den Ghettos in den Griff zu bekommen.

    „Wir werden neue Gesetze verabschieden, mit dem Ziel die Ghettos zu beseitigen. Da wo die Probleme am größten sind, müssen wir handeln. Das kann auch heißen, dass Häuser abgerissen und die Bewohner auf andere Gebiete umverteilt werden“, so Rasmussen in seiner TV-Rede am ersten Januar.

    „Wir müssen die Kette durchbrechen, nach der eine Generation nach der anderen in ihrer eigenen Parallelgesellschaft lebt. Ein Kind besitzt nur eine Kindheit, die darf nicht verschwendet werden. Es gibt Kinder und Jugendliche, die zur Umerziehung geschickt werden, wenn sie zu dänisch werden. Eltern bestrafen ihre Kinder dafür. Wir müssen als Gesellschaft den umgekehrten Weg gehen, die Kinder unterstützen und die Eltern bestrafen. Wir müssen eine durchmischte Nachbarschaft schaffen, in der Menschen mit unterschiedlicher Herkunft sich begegnen können.“

    Dänemark solle ein offenes Land bleiben, für alle die ihren Teil beisteuern wollten. „Aber ich weiß, dass viele von Ihnen meine Sorgen gegenüber denjenigen teilen, die das nicht wollen. Die unsere Gastfreundschaft ausnutzen, unsere Lebensart verändern und unsere Toleranz auf´s Spiel setzen.“

    Bereits im vergangenen September hatte Rasmussen angekündigt, Härte gegenüber den Parallelgesellschaften zu zeigen (jouwatch berichtete).

    Die Dänische Volkspartei DF geht noch weiter. Sie stellte einen sieben-Punkte-Plan vor. Unter anderem soll in Problembezirken eine Ausgangssperre für unter 18-jährige unbeaufsichtigte Jugendliche ab 20 Uhr eingeführt werden. Ebenso schlägt die DG mehr Polizeipräsenz in den Ghettos, sowie einen vorläufigen Baustopp für weiterer Moscheen mit Minaretten vor, die in Symbol der Spaltung seien.

    Im vergangenen Jahr wurden in Dänemark nur noch 3.500 Asylanträge gestellt, die niedrigste Zahl seit 2008. Die DF möchte die Konditionen für Asylsuchende auch in Zukunft strikter gestalten und beschneiden. So sollen vorrübergehend Asylberechtigte nicht die Staatsbürgerschaft bekommen können und umgehend in ihre Heimatländer zurückkehren, wenn diese wieder sicher sind.

    Seit der Wahl 2015 stellt die DF die zweitstärkste Fraktion in Dänemark und stützt eine Minderheitsregierung aus Venstre, Liberaler Allianz und Konservativer Volkspartei. Ihre Vorschläge, wie ein Grenzzaun nach ungarischem Vorbild zu Deutschland, lösten im letzten Jahr wieder hohe Empörungswellen unter Politikern und in den Mainstream-Medien aus.“

    Ja genau, stampft sie ein diese Parallel-Ghettos die kein Einheimischer haben will. Reißt die Gebäude nieder. Macht vor allem die Bückbeter-Tempel platt. Überall wird alles besser. Nur nicht in Deutschland.

  8. Wenn man sich diese wirklich entsetzlich entstellten Gesichter anschaut, dann drängt sich noch ein weiterer Vorteil des Burkazwangs für Frauen im Islam auf.

    Die Nachbarschaft soll nicht die ganzen Entstellungen und blauen Flecken bemerken können, die sich darunter in mehr oder minder großer Zahl befinden.

  9. @ Kettenraucher,

    hier würde Ihr tolles Video mit der Kuppelgeschichte zwischen diesem Bin-Laden-Verschnitt und dem 16-Jährigen Dummchen auch gut hinpassen.

    Nicht mehr lange, und ihre Unverserhtheit ist Vergangenheit. Das bahnt sich genauso klar an, wie das mit dieser Frisör-Mama und ihrem Afghanen-Junkie. Oder wars ein Syrer?
    Egal.
    Sind eh alle Syrer.

      • Lieber Kettenraucher,

        persönlich weiß ich von zwei Fällen. Die Eltern jeweils Intellektuelle, gute Positionen, die einzige Tochter, im ersten Fall ihr ganzes Erbe verloren in Tunesien und zum Glück keine Kinder bekommen und nach 15 Jahren Ehehölle Scheidung, wieder in ihrer Heimat. War eine bildschöne junge Frau,tolle Figur, langes blondes Haar, tiefblaue Augen,sehr gute Ausbildung, die ihre besten Jahre verloren hat.Ich verstand die Eltern damals nicht, Neuapostolisch, dass ihnen der Islam gar keine Probleme bereitete, denn die Hochzeit fand auf islamische Art und Weise in Tunesien statt.
        Der andere Fall ist neu. Wieder die einzige Tochter eines Arztes, zum Islam übergetreten, neuen Vornamen bekommen, „freiwillig“ Kopftuchträgerin und nun verheiratet. Wie kann man sich selbst aufgeben?
        Es gibt zwar schon Bücher, wie“ nicht ohne meine Tochter“, aber alles zu wenig an ernstgemeinten Warnungen.
        Und mit der zunehmenden Islamisierung häufen sich diese Problemfälle und das Leid dieser entstehenden Kinder, denn die gehören im Islam dem Vater allein. Multikulti schafft nur Kultiprobleme,nämlich Leid, Unfrieden und Angst.Es sei denn man wird zum Multikultideppen und gibt sich selbst auf. Die Muslime machen sich nicht zu Multikultideppen, die bleiben sich selbst treu.

      • Mit kommen da noch ein paar Gedanken, zu dieser 16-Jährigen in dem KIKA-Video.

        Da wird gesagt, sie hätte seit 17 (!!!) Monaten mit diesem Bartträger ein Verhältnis (Tarnbegriff Liebesbeziehung).

        Also wenn sie jetzt 16 ist und diesem Ali Baba seit 17 Monaten zu Diensten ist, dann hat er sie als Jungfrau mit 14 gekapert.
        Er war damals garantiert schon über 18.
        Denn im Moment des Videodrehs ist er ca. 30 – 35 Jahre alt, er war sicher vor 17 Monaten älter als 25.

        Damit sind diese Pennereltern schuldig der Kuppelei, denn sie haben eine Beziehung eines Erwachsenen Mannes mit ihrer 14-jährigen Tochter strikt zu UNTERBINDEN! Oder sie machen sich schuldig.

        Woher die beiden sich „kennengelernt“ haben war glaube ich gar nicht erwähnt. Es fängt gleich mit diesen „romantischen“ geistig behinderten Pseudo-Eheanbahnungszettelchen an.

        Da hat sich also ein 30-jähriger Dschihadist aus Syrien (eventuell Kriegsheimkehrer?) tatsächlich so eine brunsdumme deutsche 14-jährige Jungfrau gekrallt, was in seinem Werteschema ein Volltreffer ist.
        Das alles kostet nicht viel. Er läßt sich souverän auf keinerlei Probleme-Kramerei ein, läßt die Ische reden, was sie so von sich gibt, und denkt sich, ok, jetzt habe ich dich schon 17 Monate zugeritten, jetzt warte ich auch noch die anderen 18 Monate ab, bis du endlich 18 bist und ich dich offiziell heiraten kann, ohne daß ich die Einverständnis deiner Eltern dazu brauche. Dann ist die Ehe rechtskräftig, ich habe meine Aufenthaltspapiere auf ewig in Schland, und dann gehst du mit mir nach Syrien, schwanger wie du dann sein wirst, und dort trägst du garantiert Schleier und Kopftuch, und du wirst auch sonst genau das tun, was ich dir sage.

        Solange du noch in Schland von Frauenrechten träumst, lasse ich dich reden und höre mir deinen Käse an, ohne dir eine zu verpassen, aber sobald ich Herr im Haus bin, werden entweder deine dämlichen Eltern schnell kapieren, wer hier der Herr im Haus ist oder du kommst mit mir mit.

        Es gibt sogar Fälle, wo diese Typen gar nichts arbeiten und die deutsche Ische für sie die Kohle ranschafft, für sich und die gemeinsamen Kinder.

        Wurde der enorme Altersunterschied auf diesem kriminellen Kuppel-PR-Video für Kleinkinder eigentlich überhaupt thematisiert?

      • Noch mal zum Video auf KIKA:

        Hier der PI-Artikel dazu.

        http://www.pi-news.net/2018/01/kika-love-story-zwischem-moslem-syrer-und-16-jaehriger-deutscher/
        Kinderkanal von ARD und ZDF betätigt sich als Kuppelsender mit „Flüchtlingen“
        KiKA: Love-Story zwischem Moslem-Syrer und 16-jähriger Deutscher
        7. Januar 2018 255

        So langsam verdichtet sich das Bild ——-

        __________________________________________

        Also – das Invasoren-Pack darf hier bei uns laut Staatsraison alles.
        Silverster feiern, bis die Polizhei heult, weil sie nichts tun DARF.

        Schutzzelte für Frauen müssen hingenommen werden.
        Maasilein hatte nicht so wirklich Lust, was gegen die Kinderehen zu unternehmen, auch Polygamie ist nicht soooooo problematisch.

        Die Regierungsbildung wird nach der Abwahl dieser Irren so lange es geht hinausgezögert, jetzt schon mehr als ein Vierteljahr!!

        Auf allen Kanälen läuft das Schäuble-Anti-Inzuchtprogramm, um die vorhandenen Ankermännchen an deutsche Mädels zu ketten.
        Dann wird die Zahl dieser Inkompatiblen auf das 10fache erhöht, mittels Familiennachzug.

        Die Presse berichtet nicht von den Verbrechen und Problemen, sondern schönt alles.

        Und der immer lauter werdende Protest auch von hohen Abgeordneten im BT wird Zensiert.

        Konten werden gesperrt, Arbeitsverträge gekündigt, Jobs werden verloren.
        Terror auf der ganzen Linie gegen das eigene Volk.
        Das Fremdvolk, sofern Islamisch, wird hofiert und begünstigt.

        Hmmm

        das sieht außer nach Umvolkung im Turbo auch noch nach Abarbeiten von Verträgen aus.

        Im ganz großen Stil.

        Diesen Musel-Staaten wurden Zusagen gemacht, wie man hier mit IHREN BÜRGERN umgehen darf und wie nicht.
        Daß man beispielsweise maximalen Respekt ihrer Religion gegenüber zu halten hat, und daß man ihnen keine Staatsgewalt entgegensetzt.

        Hier wurde klar verhandelt.
        Das wird immer deutlicher.

        Gerade jetzt in 2018 Anfang.

        Die Mordfälle an den Frauen und Mädchen häufen sich extrem.
        Es geht um Sex, Papiere, Aufenthalt, vor allem aber um das muslimische Patriarchenrecht, das hier eingeführt und auf keinen Fall in Fragen gestellt werden soll und darf.

        Würde die Regierung auch nur ansatzweise westlich ticken, wäre das unmöglich, was hier geschieht.

        Die sind alle schon konvertiert, ein Großteil, andere sind betriebsblind oder debil.
        Wer dies alles nicht ist, ist bei der AfD.

      • Jedes TOTALITÄRE SYSTEM „vergreift“ sich zunächst an den SCHWÄCHSTEN, den Kindern, Jugendlichen und Frauen, und unterzieht sie abartigen „Menschenversuchen“:

        Jetzt, nachdem genügend „Fickilanten-Material“ ins Land geschleust wurde, beginnt das Schweinesystem mit der „Großen Kuppelei“ – in Schulen, Jugendtreffs oder Fernsehsendungen. Wo soll das enden? Wann gibt MerKILL die ersten Kindergärten frei, damit sich die Scheichs dort „Frischfleisch“ abholen können? Sie hat uns doch versprochen, der Islam „gehöre“ zu uns!

        Bei all den fürchterlichen Dingen, die zur Zeit unseren Landsleuten angetan werden, muß man (auch im Blick auf die spätere Bestrafung der Verantwortlichen und Mit-Täter) daher immer im Blick haben:

        Merkel besitzt den ABSOLUTEN VERNICHTUNGSWILLEN gegen unser Volk – wie einst ein wahnsinniger Kanzler das jüdische Volk auslöschen wollte.

        Ich hoffe, daß meine Nachkommen die verantwortlichen TÄTER für diese widerlichen und rechtswidrigen „Kuppel-Aktionen“ notfalls noch als 96jährige aufspürt und inhaftiert, denn sie beteiligen sich nicht weniger als der Auschwitz-Mitarbeiter Gröning an einem VÖLKERMORD!

        Besonders infam: es handelt sich um ihr EIGENES Volk.

        Merkel, paß auf, du wirst für alles BÜSSEN müssen, was du unseren Kindern antust!

      • @ Alter Sack

        „Wann gibt MerKILL die ersten Kindergärten frei, damit sich die Scheichs dort „Frischfleisch“ abholen können? “

        Ich fürchte, das hat SIE schon getan.
        Mit der Ehe für alle hat sie allen Musel-Päderasten-Opis, auch den Hartzern, ermöglicht, sich völlig kostenlos hier über Adoption kleine Kinder zu halten.

        Die Adoptionen werden zwar schon überprüft und es werden vorher Prüfungen und Jugendamtkontrollen durchgeführt, ABER:
        Was wenn der Jugendamt-Oberste einer von der Sorte ist, der es mutmaßlich wie im Mia-Fall mit seinen schwulen Afghanen-Schützlingen treibt? (Goldene Sandalettchen auf dem Foto)

        Was, wenn ganze Kinderf**kerringe sich optimiert organisieren und die Gesetzeslücken der Ehe für alle mitsamt dem Adoptionsrecht für sich zurechtbiegen. Wie es die bekannten Clans bereits jetzt in allen anderen Dingen ja vorexerzieren.

        Wohnungsmarkt via Asylindustrie, die Islamen haben da fett ihre Pfoten im Spiel und sahnen im großen Stil ab. Die sind da völlig hemmungslos.
        Prostitution im Flüchtlingsheim, etc etc. Fälle sind alle bekannt.
        Kindsmißbrauch auch.

        So und nun können die das dann ganz still und heimlich auch noch legal treiben, weil sie ein offizielles Adoptionsverfahren durchziehen können, es gibt sicher genug Anwälte aus den eigenen Reihen, die das dann regeln.
        Und die Jugendamtprüfer, naja, die haben alle im Zweifelsfalle auch eine Wohnung, wo einer weiß, wo die wohnt.

      • Dieses Mädchen im Film hat eine Hauskatze.
        Da fällt mir ein, daß die Päderasten-Szene das Symbol Katze (= verstecktes englisches Kärzel „CAT“) für „Diggen via Internet-Chat mit schnurrigem Liebes-Gesülze“ nutzt. Zielgruppe kleine (jungfräuliche) Mädchen, „Schmusekatzen“.

        (Das Wort „Digger“, also „Anbaggerer“, „Angräber“ ist auch gerade ultra-IN in der Jugendlichen Internetsprache, es heißt also im Moment nicht mehr „Hey, Alda“, sondern „Hey, Digga“, womit die bravbiederen Turbostreberschüler aus unseren Kreisen versuchen, die coole Gang-Sprache der coolen Assis zu imitieren)

        Der Film hat also noch Ritualcharakter. Er ist hochvermutlich noch eine verdeckte Message an die Szene der IS-Söldner, die ja ein Recht auf ihre Belohnung haben, routinemäßig waren das immer die jungfäulichen Töchter der Besiegten.

        https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/11/29/entschluesselt-die-geheimcodes-der-kinderschaender/

        „Die Pädokriminellen versuchen weltweit eine soziale Akzeptanz von sexuellen Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern (Mädchen und Jungen) zu erreichen. Sprich Sex zwischen ihnen zu „entkriminalisieren“.

        Dabei soll auch Kinderpornografie legalisiert werden.“

        _________________

        Genauso ein Fall ist dieser FILM HIER und deshalb ist es sehr wichtig, ihn genau als das darzustellen, was er ist und eine weitgestreute Aufklärung und Warnung damit zu verbinden.

        Zeitgleich auch die Verantwortlichen zu ermitteln und zu verklagen, überführen etc. damit diese Pestbeulenbande weiß, daß sie damit nicht durchkommt!

    • eagle und Kettenraucher: Natürlich sind alle Syrer. Allerdings ist der Krieg in Syrien vorbei und die Syrer könnten wieder nach Hause. Erstens haben die keine Pässe und zweitens werden sie uns treuherzig erzählen, dass sie doch keine Syrer sind und daher keine Veranlassung sehen, in dieses Land, mit dem sie nix zu tun haben, zurückzukehren.

  10. Diese Fotos gehören ins Volk.überall anchiffiert, damit keiner mehr sagen kann, dass Islam Frieden sei.
    Islam ist ansteckende, gemeingefährliche Geisteskrankheit und Islamprediger sind an ihrem Tun zu hindern, auch mittels Gewalt!

    • werter biersauer,

      habe genau so gedacht wie Sie. Diese Fotos gehören an alle Litfaßsäulen eines Landes das den Schutz seines Volkes noch gewährleistet. Und weil das nicht geschieht, wissen wir woran wir sind. Dahingegeben. Wir müssen unser Schicksal selbst in die Hand nehmen, wer sich auf den Staat verläßt ist verlassen.

  11. Obwohl der Artikel für mich nichts Neues brachte, überkam mich wieder einmal ohnmächtige Wut. Diese richtet sich aber nicht nur gegen die frauenmisshandelnden Unholde, sondern in mindestens gleich hohem Grad gegen die Linken, Grünen und Feministinnen, die ständig von Frauenrechten schwatzen, zugleich aber die Invasion von Frauenverächtern und Frauenquälern unter dem Banner der Multikultur fördern.

    Wenn diese kriminellen Idioten und Idiotinnen nach einer islamischen Machtübernahme um einen Kopf kürzer gemacht werden, hat uns die Islamisierung immerhin etwas Gutes gebracht, so wie in einem Haus, in das ein riesiger, gefrässiger Schwarm von Feuerameisen einfällt, keine einzige Wanze und kein einziger Floh am Leben bleibt.

    • Ja, meine WUT auf den Links-FEMINISMUS ist mindestens genauso groß wie auf den verbrecherischen ISLAM:

      Zuerst haben sie UNSERE DEUTSCHEN MÄNNER „kastriert“,
      nun „verstecken“ sie sich vor den ISLAM-MACHOS,
      weil keiner mehr da ist, der unsere Frauen und
      Kinder schützt!

      Nicht etwa, daß UNSERE MÄNNER Feiglinge gewesen wären, aber erstens waren sie höfliche, viel zu sehr zurückhaltende „Frauenversteher“ – und zweitens wurden sie zwecks bolschewistischer Familienzerstörung MIT DER GANZEN MACHT DES STAATES „entmannt“: von LINKEN Richter_Innen, Politiker_Innen, Gesetzgeber_Innen, Lehrer_Innen, Staatsjournalist_Innen, Behördenvertreter_Innen weitestgehend ENTRECHTET, moralisch DEGRADIERT und finanziell RUINIERT. Denn überall saß plötzlich eine „Frau Doppel-Nam“, die das alles absegnete, aber selbst das Kinderkriegen vergessen hatte (falls überhaupt noch jemand Lust verspürte, sie anzufassen)!

      Ich denke deshalb ganz in Ihre Richtung! Das KARMA-Gesetz wird diese SCHÖPFUNGS- und MENSCHENFEINDLICHE LINKE BRUT ganz automatisch vertilgen, weil es stärker ist als alle von Linken ausgedachten Pseudo-„Gesetze“ zur „Gleichmacherei aller Mööönschen“! Die von allem nichts verstehen aber werden wie aus allen Wolken fallend fragen: „WIIIIIE KONNTE DAS KOMMEN?“

      • @ Alter Sack

        Denn überall saß plötzlich eine „Frau Doppel-Nam“, die das alles absegnete, aber selbst das Kinderkriegen vergessen hatte (falls überhaupt noch jemand Lust verspürte, sie anzufassen)!

        ____________________________

        Auch dazu taugen die importierten Giggolos und Grooming-Gangs:

        Die fassen ALLES an.
        Falls also noch eine der Leerlauf-Damen unbekindet ist, kann das sofort nachgeholt werden.

        Interessanterweise springen diese Damen nämlich auch sofort auf die blödeste Masche an und lassen sich befruchten.
        Wohingegen sie es vorher lange erfolgreich bewerkstelligen konnten, nicht schwanger zu werden.

        Da gab es jeweils tausend Gründe, von „Weltüberbevölkerung“ bis „Karriere“, von „Selbstverwirklichung“ bis „zu viel Arbeit“, von „noch nicht den Richtigen gefunden“ bis „nicht genug Feuer in der Beziehung“, was weiß ich noch alles.

        Die Scheidungsrate war enorm hoch.

        Vielleicht haben Schäuble und SIE nebst Gang sich auch gedacht, (was ich vor 2 Jahren schon mal konstruiert hatte) naja, wenn die in die ganze Welt als Sextouristen reisen, dann ist das zu umweltbelastend (Kerosin in der Luft) und wir brauchen hier mehr Kinder und „Verbraucher“ für den Binnenmarkt – dann tun wir unseren Untergebenen doch den Gefallen und importieren ihnen ihre Befruchterarmee, dann kommen die Mädchen gleich von Jungfrau an in feste Hände und die mittleren und älteren Semester finden auch was fürs Nachholen…

        Das gibt einen echten „Babyboom“.
        Die haben sich garantiert irgendwann in ihren Clubsesseln nach einer gut besuchten „Party“ ein paar Zigarren angezündet und gebrainstormt, wie sie den nächsten Babyboom herbringen könnten, und dabei noch 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen könnten, siehe geopolitische Planungen im Raum Syrien/Arabien/Nordafrika.

      • @ eagle1

        Ja, so ungefähr dürfte sich das der „Inzucht-Schäuble“ ausgedacht haben! Habe letztens mal zufällig einen Reality-Film über österreichische Sex-Touristinnen in fortgeschrittenem Alter gesehen, die sich in Kenia von jungen Negern „ausnehmen“ ließen. Die brauchten aufgrund ihres Alters aber weniger einen zum „befruchten“, sondern zum „bemuttern“! Um richtig viel „Mulatten“-Kinder zu bekommen, muß man die Neger schon BEI UNS auf naive Hühnchen loslassen – eine wegen deren häufigen Minderjährigkeit kriminelle, rechtswidrige Aktion, die eigentlich die STRAFVERFOLGUNGSBEHÖRDEN auf den Plan rufen müßte – aber wen kümmert’s in diesem heruntergekommenen Justiz-Wesen voller linker, feminisierter „Männchen“. Und damit bin ich bei dem, was ich eigentlich sagen wollte:

        Ergebnis der „Feminisierung“ sind vor allem unsere rückgratlosen, amöbenhaften Grinse-Männchen, die – NOCH MEHR als jeder „Mitläufer“ in früheren Diktaturen – eher jede Sauerei Merkels und Schäubles mitmachen, als sich ihrer eigenen Vernichtung durch Neger- und Moslem-Horden entgegenzustellen. Daß Frauen letztlich „die Lust“ auf solche Witzfiguren verlieren, kann man auch wieder nachvollziehen! Es sei denn, man hat als „Mama“ oder „Domina“ so ein Macrönchen oder Lindnerchen „an der Leine“ oder „zur Verfügung“!

  12. zu->Inge Kowalevski sagt:
    7. Januar 2018 um 20:20 Uhr

    Traurig. Bei sowas frage ich mich immer…..
    WARUM? Was lässt gebildete Leute so handeln?
    Das kann nicht nur Gehirnwäsche sein.
    Ich bin nur noch sauer auf solche Typen, die Politiker und hüstel Künstler, Lehrer, das ganze verhetzende Pack, das uns und unser Land in den faschistichen Islam treibt….!

      • Ja, Janich hat ein ganz gutes 2. Video nachgelegt,

        Wahnsinn: KiKA verfilmt Verführung Minderjähriger als Liebesromanze
        https://www.youtube.com/watch?v=S7APbVIRR5U

        Janich nimmt allerdings diesem Musel-Mann ab, daß er verliebt sei und keine weiteren dainterliegenden Aufenthaltspapiere-Interessen verfolge.

        Er weiß aber offenbar nicht, WAS AN DEUTSCHEN SCHULEN läuft.

        Da muß sich was ändern!

        AfD – ein Fall für gute Rechtsanwälte!

        Wir müssen die Kulturministerien und damit alle Lehrer ZWINGEN, daß sie mit diesem Propaganda-Wahnsinn und der verharmlosung der islamischen Männer aufhören.
        Schüler und besonders Schülerinnen werden dauernd animiert, ihre Freizeit in Flüchtlingsheimen mit irgendeinem gutmenschlichen Engagement zu verbringen.
        Oder zu „helfen“, damit die besser die Sprache lernen etc.

        Die Männer dort sind fast alle nicht mehr minderjährig, geben sich aber als solche aus. Und von Seiten der Lehrerschaft wird lächelnd weggesehen, milde darüber hinweggesehen etc. oder feige geschwiegen (?), egal, jedenfalls werden hier minderjährige und völlig unerfahrene Mädchen solchen Archaik-Patriarchos in die Hände gespielt.

        Bekommen die Lehrer da Providionen oder was läuft da?!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Um professionelle und systematisch betriebene Beziehungsanbahnung zu bewirken, könnte man sich kein besseres Mileu vorstellen.
        Männer, die auf Jungfrauen stehen, sie aber in ihren Kulturen vorher natürlich heiraten müßten, und dumme Instagram-verblendete und fehlgeleitete Gören, die die ganze Welt für einen buntschillernden Ponyhof halten, und die alters- und entwicklungsbedingt ihre Hormone nicht im Griff haben und sich sofort in sowas verlieben, wenn der ein paar pseudoromantische Worte stammelt oder kritzelt.

        Daß „fickificki“ hier nicht soooo gut zieht, haben sie schon kapiert, jetzt versuchen sies halt mit was Blumigerem, was den Orientalen auch nicht gerade schwer fällt.

        KIKA bringt unsere Mädchen in Lebensgefahr!

    • Jaja, Merkels pädophile „Loverboy“-Grooming Gangs, die 30-40jährigen „MUFLS“, werden bei ihrer Infiltration deutscher Schulen heute von der kryptoislamischen GEZ-Mafia propagandistisch unterstützt. Endphase der Islamisierung.

      Ich kann mich daran erinnern, dass noch vor 5 Jahren deutsche Schülerinnen in deutschen Schulen vor dieser Loverboy-Masche – romantisch anficken, dann heroinabhängig machen und Zwangsprostitution – explizit gewarnt wurden, weil das immer mehr um sich griff, teilweise 11-12jährige Mädchen.

      https://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?sendung=8793

      Pünktlich ab 2015 ist das Thema dann aus der Öffentlichkeit verschwunden, weil es nicht in Merkels Völkermordprogramm passt.

      • @ Umvolker Beck

        Sie haben eine glasklare Faktenanalyse, enormes Hintergrundwissen, offenbar gute Quellen.
        Dann mal ran an die KRYPTO-ISLAMEN.

        Ich teile viele Ihrer Positionen was die Auswertung in Sachen Juden angeht, nicht.
        Das ist ein anderes Thema.

        Aber der gemeinsame Nenner kann derzeit nur sein, diesen OK-Ringen das Handwerk zu legen.

        Aus zuverlässiger Quelle weiß ich, daß ein ganzes Heer von selbst drogenabhängigen und sonstwie süchtigen und meist finanziell abhängigen Musels in D und anderswo in Europa gezielt Schülerinnen für den Strich rekrutiert und abrichtet.

        Bevorzugt werden auch soziale Einrichtungen, Jugendtreffs, Heime etc. beweidet.

        Die männlichen Mitschüler werden via Verstrickung ins Dealergeschäft selbst mitabhängig und mitschuldig gemacht und damit zu dauerhaftem Beschweigen ihrer Beobachtungen gebracht. Manche als Vorfeld-Zulieferer installiert.
        Meist beginnt es harmlos mit Verschuldung/Kohle.
        Mit coolem Gang-Imitations-Gehabe und chicken Klamotten, angesagten Sportklamotten, „Bushido“-Konsum, Smartphones etc., die jeder wollen muß, aber sich viele nicht leisten können, fängts an.

        Die Schüler werden so kaltgestellt und verteidigungsunfähig gemacht. Mitverwickelt und kriminalisiert, erst zum Dealen und Klauen abgerichtet, dann je nach „Begabung“ Härteres.

        Die Schülerinnen werden in die Kinderprostitution abgeholt, nachdem sie binnen kürzester Zeit schulisch so absacken, daß nichts mehr geht und sie abdriften, oder eben wie in Ihrem Video behandelt, ganz verschwunden werden.

        Eine Zeit lang hatten wir sogar in M das Problem, daß finstere Unbekannte mit Autos vor den Grundschulen und Tagesheimeinrichtungen auf allein nach Hause gehende Kinder warteten, die waren noch viel jünger, also 6-10-jährig.
        Erst in Gespräche verwickeln und dann mit Gewalt, wenn die Lockmethode nicht fruchtete ins Auto zerren ..

        Aufmerksame Eltern und die Polizei konnten damals Schlimmeres verhindern.
        Die Typen verschwanden aus der Gegend, aber sicher nicht aus der Welt.

        Es wäre gut, wenn jemand diesen Film von Planet-Schule youtubefähig extrahieren und einstellen könnte.
        Der sollte UNBEDINGT wieder verbreitet werden.

        @ all

        Jeder kann dabei helfen, diesen link so weit wie möglich zu streuen.

        https://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?sendung=8793

    • Der Durchmischungs-Turbo wird gerade erst vorgeglüht.
      Das Ganze soll offenbar dazu dienen, die Situation, die von IHR säuberlich vorbereitet und von langer Hand aufgebaut und abgesichert wurde, absolut IRREVERSIBEL zu machen.

      Deshalb wird diese „Halbneger“-Sache vom kleinen Becker auch so hochgespielt.
      Möglichst viele Kinder aus Mischehen erzwingen den inneren Stillstand in Sachen Volkswiderstand.

  13. „Keine andere Religion kennt eine solch umfassende Legitimierung von Gewalt gegenüber Frauen wie der Islam“
    Religion heißt Verbindung mit Gott in Liebe und dies geht nur so:
    Johannes 14,6
    Es sind die Freimaurer, Atheisten, selbsternannte Humanisten die das Evangelium gesellschaftlich blockierten und die Menschen von der wahren Religion wegführten. Jetzt wo der Widersacher die Lücke in seiner ganzen Grausamkeit besetzt merken sie, daß er auch sie wegfegt, wie er das in der Geschichte immer mit nützlichen Idioten getan hat. Was für eine „Religion“ also ist der Islam? Entweder die Menschen kehren um zu Jesus Christus oder sie liefern sich dem Gegner aus. Es gibt keine Alternative. Nur so kann der Sieg über das Böse gelingen!

  14. 87 Prozent aller Wähler sind damit einverstanden, den Nichtwählern geht das Ganze am Arsch vorbei! Deutsche Feministinnen hassen deutsche Männer, finden den Koran-Sadismus jedoch ganz toll und erbaulich! Dass hier keine allerschwerste Geisteskrankheit vorliegt, kann mir keiner mehr einreden!

  15. Eine Bitte, hier lesen doch viele PI-Kommentatoren mit.
    Ich kommentiere dort nicht.

    Würde bitte jemand dem Kommentator, der diese Familie wegen Kuppelei anzeigen will, meine Nachricht reinkopieren?

    Der betreffende Kommentar unter dem KIKA-Kuppel-Video lautet:
    “ arminius arndt 7. Januar 2018 at 19:49

    Zum Glück für Kika ist die Dame schon 16 – sonst wäre meine Anzeige jetzt schon raus.
    Wenn der Typ erst 17 ist, dann bekomme ich ab sofort wieder Kinderpreise im Kino.“

    http://www.pi-news.net/2018/01/kika-love-story-zwischem-moslem-syrer-und-16-jaehriger-deutscher/

    __________

    Also an diesen Kommentator – arminius arndt:

    Werter Mitstreiter, sie können mit Ihrer Anzeige loslegen. Nach eigener und öffenlich eingestandener Aussage besteht die Beziehung bereits seit 17 Monaten. Das Mädchen war zu dieser Zeit entweder knappe 15 oder noch 14, je nachdem, wann sie Geburtstag hat.

    In beiden Fällen ist es Kuppelei.

    Der Syrer mit Vollbart (Dscihadistenmode) ist auf jeden Fall mindestens 27-30 Jahre alt.
    Er ist völlig fremd. Sein tatsächliches Alter ist mit Sicherheit NICHT ermittelt worden, dies gilt es in diesem skandalösen Fall sofort nachzuholen!
    Die betreffende Schule und Behörden, die diese sehr junge Schülerin animiert haben, sich im Flüchtlingsgeschäft ehrenamtlich zu betätigen, sind ebenfalls mit anzuzeigen.

    Vom Sender gar nicht zu reden, der seiner Recherche-Pflicht nicht nachgekommen ist, und sich offenbar für Kuppeldienste für diese Kanzlerin hergibt.

    Der sehr reife Syrer ist höchstwahrscheinlich nicht im Besitz gültiger Papiere und seine höchst eigennützige Scheinbeziehung bzw. die Hochzeitsschwindelei ist offensichtlich.
    Da es sich um eine offensichtlich eher fundamentalistische Familie handelt, ist davon auszugehen, da die Selbstbestimmungsvorstellungen des noch minderjährigen Mädchens, die bereits jetzt nicht kompartibel sind, extrem mit den Interessen dieses Mannes kollidieren werden.

    Der Mann spricht sogar vor laufender Kamera versteckte Todesdrohungen aus.
    Er liebe sie, sonst wäre er tot, wenn er sie nicht hätte etc. Seine Philosophie-Logik zum Glauben sollte auch hellhörig werden lassen.

    Der Tod spielt bei fundamentalistischen Moslems eine sehr spezielle Rolle!
    Nach seinen Äußerungen ist sie bereits jetzt seine Frau und er hat sehr absolute Vorstellungen von dem, was er zu gestatten bereit ist und was nicht.

    Verschärfend kommt noch hinzu, daß davon auszugehen ist, daß das Mädchen zum Zeitpunkt des ersten Beischlafes mit diesem Mann noch Jungfrau war, daher auch sein beharrliches Interesse an ihr. Er wird sie NIEMALS gehen lassen, eher würde er sie wohl ebenfalls töten. Sie ist bereits jetzt nach seinem Werteschema sein absoluter Besitz.

    In einem solchen Fall ist die Gefahr im Verzug, daß der jungen Frau etwas Ähnliches geschieht, wie der sehr jungen Mia, die ebenfalls ihre Lage völlig falsch einschätzte.

    Es sollten Fachleute für die Situation von Frauen in Islam, eventuell erfahrene Mitarbeiterinnen aus Frauenhäusern, eingeschaltet werden, um dem Mädchen zu verdeutlichen, daß die Vorstellungen von Liebe, die sie hat, völlig andere sind, als die, die ihr wohl absehbar zukünftiger Ehemann im Sinne hat.

    Im Sinne des Schutzes dieser Minderjährigen hat sofort gehandelt zu werden. Der Mann wartet lediglich darauf, bis sie im heiratsfähigen Alter ist, wo die Ehe nicht mehr durch eventuelles Einschreiten der Eltern annuliert werden könnte.
    Die Situation ist absehbar berechnet worden, der Syrer ist enorm kalkulierend. An seinen glänzenden Kifferaugen ist auch zu sehen, daß er unter Drogeneinfluß steht, was die Berechenbarkeit seiner Handlungen noch mehr verunmöglicht.

    Da die Eltern offenbar ahnungslos sind und glauben, daß ihre Tochter jederzeit die Beziehung beenden könnte, wenn sie das wollte, und sie auch durch den aktuellen Fall Mia offenbar nicht alarmiert sind, ist es auch sinnvoll, diese umfassend über diese verbreitete Taktik der Einwanderer zur Erlangung von Aufenthaltspapieren zu informieren.

    Eine Anzeige wegen Kuppelei und anderem an diese Eltern könnte sie vielleicht sogar wachrütteln und möglicherweise kann so Schlimmeres verhindert werden. Danke für Ihre Bemühungen. MfG eagle1″

    • Werter Herr eagle1, dieser vorzügliche Kommentar sollte in Form einer WARNUNG an alle Schulbehörden, Staatsanwälte, Fernsehstationen, Jugendämter, Lehrer, Jugendarbeiter, Jugendschützer, Landeselternbeiräte usw. versendet werden!

      Paßt auf, wir haben euer rechtswidriges, kriminelles KUPPEL(UN-)WESEN „auf dem Radar“!

      Sobald MerKILL gestürzt wurde, werden wir den RECHTSSTAAT wiederherstellen.

      • @ Alter Sack
        @ all
        @ Pi Kommentator „arminius arndt“ (und mitlesende PI-Kommentatoren):

        Werte Mitstreiter,
        ich stelle diesen Text sehr gerne zur allgemeinen Verfügung.
        Ich bitte jedoch, diesen zuvor von Rechtschreibfehlern zu bereinigen.

        Ich werde selbst weitstreuend an AfD-Abgeordnete mailen.
        Ich bitte jedoch aus Anonymisierungsgründen, daß möglichst viele, die sich das leisten können, da sie bereits völlig offen agieren, diesen Text ebenfalls an die von
        Kommentator @ Alter Sack genannten Zielgruppen versenden.

        Wir können hier viele unserer jungen Mitbürgerinnen vor Schaden bewahren. Vielleicht in einigen Fällen sogar das Leben retten.

        Also: WARNUNG an alle Schulbehörden, Staatsanwälte, Fernsehstationen, Jugendämter, Lehrer, Jugendarbeiter, Jugendschützer, Landeselternbeiräte usw.

        Sie alle sind zum Tätigwerden in der Sache aufgrund ihres Amtes VERPFLICHTET!
        Sie sind aufgerufen, unsere Jugendlichen vor Schaden zu bewahren und sie aus den
        Fängen von Kinderschändern, Rotlichtkreisen und islamischen organisierten Jungfrauenjägern und Heiratsschwindlern wieder herauszureißen bzw. sie zunächst einmal überhaupt von diesen Fängen fernzuhalten und durch präventive Information und Aufklärung zu schützen!

        Den Bericht aus
        https://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?sendung=8793

        hängen alle, die diese Rundmail-Aktion mittragen möchten, dabei bitte mit an!
        Zur Verdeutlichung der Faktenlage kann auch weiteres bitte ausschließlich SERIÖSES Material beigefügt werden.

        Im Fall Mia ist noch nicht mal das Blut getrocknet!
        Da läßt sich einiges an Beweismaterial für die Tatsache, daß Gefahr im Verzug ist, anführen.

        Es geht nicht um Verhetzung, sondern um die Sicherung des körperlichen und seelischen Unversehrtheit dieser jungen Menschen im Sinne des Jugendschutzes, und im Sinne der staatlichen Verantwortung für die Bürger.

        Insbesondere sollten Spezialisten für Terrorbekämfung diesen speziellen Herrn in dem KIKA-Video abklopfen, und auch die beängstigenden Äußerungen, die er sogar vor laufender Kamera (mutmaßlich unter Drogeneinfluß stehend, daher unvorsichtig; oder sehr siegesgewiß, weil er eine starke Bruderschaft im Hintergrund weiß) tätigte sind von Fachleuten zu analysieren und zu bewerten.

        Es tauchen sehr oft verdeckte Todesdrohungen auf.
        „Wenn sie nicht mehr ihm gehört, er tot“ – wahrscheinlicher ist, daß das Mädchen dann tot ist!
        „Ohne Glauben“ – damit ist der „richtige“ Glaube, der zum Islam gemeint !! – „gibt es kein Leben“, verkündet er offen als Philosophie und Weltanschauung.
        Im Umkehrschluß heißt das sehr einfach, daß diejenigen, die nicht den RICHTIGEN GLAUBEN, damit meint er den Islam und nur den Islam!, haben, im Primzip sowieso nicht leben, und wenn sie sich nicht bekehren lassen auch genausogut tot sein könnten! Dies wiederum nehmen viele Dschihadisten sehr ernst und töten die in ihren Augen dergestalt „Ungläubigen“.

        Da der offensichtlich ca. 30-jährige Mann nicht gerade ein islamischer „Kant“ ist, kann nicht von stark theoretischem Denken, sondern es muß von stark IDEOLOGISCHEM Denken ausgegangen werden.
        Die Wortwahl ist stark fundamentalistisch, wenn nicht radikal-islamistisch einzustufen!

        Dies gilt es noch von fachlich kompetenter Seite zu eroieren.
        Dem Vorschubleisten von Unzucht und Kuppelei ist ein sofortiges ENDE zu setzen!
        Das gilt auch für alle Polizeibehörden. Insbesondere der Ausländerpolizei und der „Sitte“, sowie Drogenfahndung.

        Vielen Dank
        eagle1

    • Ich lese mit Freude von Ihrem Engagement für die richtige Sache, eigentlich ist es ein handfester Skandal, nur die Grenzen verschwinden zunehmend, und drücke beide Daumen, daß Sie etwas bewirken können.

  16. Noch ein guter Artikel auf youwatch

    x link blockiert den post x bitte selbst gucken Titel:
    Syrischer Blogger: „Wacht endlich auf – es gibt keinen Bürgerkrieg bei uns!“
    „Ein syrischer Blogger und Comedian namens Treka Zn bezieht auf Facebook Stellung zu Themen, die ihn interessieren und berichtet aus seiner Heimatstadt Damaskus über die Lage in Syrien. Hier seine Ansichten über den Krieg in seinem Land.

    Von Treka Zn/ Übersetzung Marilla Slominski

    „Hallo, mein Name ist Treka und heute sprechen wir über die Krise in Syrien. Zuerst einmal zu Eurer Information: das was in Syrien passiert, ist kein Bürgerkrieg. Es war niemals ein Bürgerkrieg. Jedes Mal, wenn ich etwas aus den westlichen Medien über Syrien höre, erzählen sie, das hier ist ein Bürgerkrieg und die syrische Armee rennt hier rum und tötet auf Befehl von Assad Zivilisten, um ihn zu schützen.

    Nur zu Eurer Information, damit Ihr Bescheid wisst, die syrische Armee besteht nicht aus Kumpeln von Assad. Es ist nicht so, als wären sie alle zusammen mit ihm zur Schule gegangen. Die syrische Armee besteht aus Syrern, aus allen Teilen des Landes und mit allen Religionszugehörigkeiten und jedem ethnischen Hintergrund. Und sie sind alle vereint und kämpfen zusammen, um Syrien zu beschützen gegen verschiedenste islamische Gruppierungen, die an die Macht kommen wollen.

    Es gibt verschiedene Terrorgruppen, die hier in Syrien kämpfen, da sind der IS, al Qaida, al Nusra etc., sie kommen alle unter unterschiedlichen Namen daher, doch ich nenne sie einfach „Arschlöcher“…

    Was haben diese Terroristen alle für ein gemeinsames Ziel? Sie teilen alle dieselbe wahhabitische Ideologie. Was sie wollen, ist, die syrische säkulare Regierung zu stürzen und sie durch die islamische Gesetzgebung, die Scharia, zu ersetzen. Dieselbe Gesetzgebung, die Saudi-Arabien hat. (…)“

    Sehr lesenswert! 🙂

    Grüße an die Bundeswarze: Faßbomben?!?!

    Hier gehts um den Umzüchtungsturbo in Schland.
    Das wird ja allein schon daran ersichtlich, daß hier einfach ALLE rein kommen, schwarzer Afghane, weißer Afghane, gelber Afghane, syrischer Afghane, afrikanischer Afghane, Afghane fängt auch mit Af an, wie Afrika.

    • Hier die von unseren Umzüchtungs-„Staatsterroristen“ alimentierte „Konkurrenz“ zum syrischen Blogger Treka Zn:

      http://www.deutschlandfunkkultur.de/alltag-in-sprachnachrichten-whatsapp-aus-aleppo-kabul-und.2165.de.html?dram;article_id=407542

      Das sind die „Nachwuchs-Funker“ aus Aleppo und Kabul – „gefördert“ mit UNSEREN Steuergeldern zwecks „Integration von JUNGEN GEFLÜCHTETEN Journalisten“, die „ganz nah dran“ seien an den Ereignissen in ihrer Heimat:

      Ja, warum sind sie aber bloß „geflüchtet“ vor den „hippen, schicken Restaurants in ALEPPO“ in unseren von einem immer weiter um sich greifenden „Wirtshaussterben“ befallenen und gebeutelten Ferkel-Staat? Warum helfen sie nicht dort, in KABUL, den „Anschlagswahnsinn“ zu BEENDEN, über den sie uns so tränenreich berichten, anstatt ihn auch zu uns zu „exportieren“, damit auch hier lauter „Neu-Aleppos“ und „Neu-Kabuls“ entstehen?

  17. „Illegale Einreise: Immer mehr Migranten kommen über Dänemark nach Deutschland. ( Anteil um 35 Prozent gestiegen )“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/anteil-um-35-prozent-gestiegen-illegale-einreise-immer-mehr-fluechtlinge-kommen-ueber-skandinavien-nach-deutschland_id_8255392.html

    „2017 sind mehr Menschen illegal über Skandinavien nach Deutschland eingereist als 2016. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf das Bundesinnenministerium. Genaue Zahlen liegen bisher aber nur für den Zeitraum von Januar bis Ende Oktober vergangenen Jahres vor.

    Zählte die Bundespolizei 2016 noch 1674 illegale Einreisen aus Skandinavien kamen 2017 2269 illegale Einwanderer über diesen Weg nach Deutschland. Das entspricht einem Anstieg von etwa 35 Prozent. Tatsächlich dürfte die Zahl noch etwas höher liegen.“

    Irgendetwas scheint sie aus Dänemark zu vertreiben.

    „Dänemark: „Wir werden die Ghettos zerstören“
    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/06/daenemark-wir-werden-die-ghettos-zerstoeren/

    „In Dänemark geht es den sogenannten Parallelgesellschaften an den Kragen. Premierminister Lars Løkke Rasmussen erklärte in seiner Neujahrsansprache, er werde zur Not auch Gebäude niederreißen, um die sozialen Probleme in den Ghettos in den Griff zu bekommen.

    „Wir werden neue Gesetze verabschieden, mit dem Ziel die Ghettos zu beseitigen. Da wo die Probleme am größten sind, müssen wir handeln. Das kann auch heißen, dass Häuser abgerissen und die Bewohner auf andere Gebiete umverteilt werden“, so Rasmussen in seiner TV-Rede am ersten Januar.

    „Wir müssen die Kette durchbrechen, nach der eine Generation nach der anderen in ihrer eigenen Parallelgesellschaft lebt. Ein Kind besitzt nur eine Kindheit, die darf nicht verschwendet werden. Es gibt Kinder und Jugendliche, die zur Umerziehung geschickt werden, wenn sie zu dänisch werden. Eltern bestrafen ihre Kinder dafür. Wir müssen als Gesellschaft den umgekehrten Weg gehen, die Kinder unterstützen und die Eltern bestrafen. Wir müssen eine durchmischte Nachbarschaft schaffen, in der Menschen mit unterschiedlicher Herkunft sich begegnen können.“

    Dänemark solle ein offenes Land bleiben, für alle die ihren Teil beisteuern wollten. „Aber ich weiß, dass viele von Ihnen meine Sorgen gegenüber denjenigen teilen, die das nicht wollen. Die unsere Gastfreundschaft ausnutzen, unsere Lebensart verändern und unsere Toleranz auf´s Spiel setzen.“

    Bereits im vergangenen September hatte Rasmussen angekündigt, Härte gegenüber den Parallelgesellschaften zu zeigen (jouwatch berichtete).

    Die Dänische Volkspartei DF geht noch weiter. Sie stellte einen sieben-Punkte-Plan vor. Unter anderem soll in Problembezirken eine Ausgangssperre für unter 18-jährige unbeaufsichtigte Jugendliche ab 20 Uhr eingeführt werden. Ebenso schlägt die DG mehr Polizeipräsenz in den Ghettos, sowie einen vorläufigen Baustopp für weiterer Moscheen mit Minaretten vor, die in Symbol der Spaltung seien.

    Im vergangenen Jahr wurden in Dänemark nur noch 3.500 Asylanträge gestellt, die niedrigste Zahl seit 2008. Die DF möchte die Konditionen für Asylsuchende auch in Zukunft strikter gestalten und beschneiden. So sollen vorrübergehend Asylberechtigte nicht die Staatsbürgerschaft bekommen können und umgehend in ihre Heimatländer zurückkehren, wenn diese wieder sicher sind.

    Seit der Wahl 2015 stellt die DF die zweitstärkste Fraktion in Dänemark und stützt eine Minderheitsregierung aus Venstre, Liberaler Allianz und Konservativer Volkspartei. Ihre Vorschläge, wie ein Grenzzaun nach ungarischem Vorbild zu Deutschland, lösten im letzten Jahr wieder hohe Empörungswellen unter Politikern und in den Mainstream-Medien aus.“

    Ja genau, stampft sie ein diese Parallel-Ghettos die kein Einheimischer haben will. Reißt diese verwanzten Gebäude nieder. Macht vor allem diese elenden Bückbeter-Tempel platt wo sie den Hass gegen uns Einheimische predigen.

    Überall wird alles besser. Nur nicht in Deutschland.

    • @ GERMANE

      Den Artikel auf youwatch mit Dänemark, den versuche ich hier seit 2 Tagen erfolglos zu posten.
      Null Chance, der link ging nie durch.

      Gut, daß Sie ihn hier eingestellt haben.
      Sehr wichtige Info! 🙂

  18. Offensichtlich setzen unsere GEZ-Medien alles daran, dass sich Tragödien wie die von Darmstadt oder Kandel möglichst oft bei uns wiederholen. Und wie dann solche Verkupplungen naiver, oft minderjähriger Mädels mit Jugendlichen aus „anderen Kulturkreisen“ vonstatten gehen und zur Nachahmung empfohlen werden, sieht man gerade bei „KIKA von ARD und ZDF“. Ich hoffe, dass sich jeder hier diese Doku anschauen kann, ohne danach seinen PC- oder TV-Screen zertrümmern zu wollen. —> http://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung103934.html

    • Werter Mitstreiter Igo K.

      den Screen zertrümmern?
      Das ist doch nur Ausdruck ohnmächtiger Wut.
      Weder Sie noch ich noch irgendwer von uns allen, auch den Nichtpatrioten, ist in diesem Falle ohnmächtig.

      Was Sie tun könnten, wenn Ihnen langweilig ist, oder wenn Sie Ihre Wut gewinnbringend abreagieren wollen:

      1) recherchieren Sie alle releventen Entscheider-Namen und Auftraggeber der Produktionsfirma, die diesen Film hergestellt hat.

      2) Alle Namen der zuständigen Verantwortlichen in den Redaktionen, die diese Sendung in KIKA platziert haben

      3) Alle denkbar möglichen Verbindungen, die irgendwie nachweisbar sind, zu mitfinanzierenden POlitikern, Lokalpolitiker, Bürgermeister,

      4) Alle sonstigen Unterstützer, wie POlitiker, Lokalpolitiker, bestimmte Parteien (?), achten Sie besonders auf muslimisch klingende Namen, um eventuelle Interessens-Ringe und Zusammenarbeit aufdecken zu können

      5) Recherchieren Sie die direkten Namen der „Filmmacher“ dieses Videos und versuchen Sie, mögliche Verbindungen zu muslimischen Kreisen, Moscheeverbänden, etc. aufzuspüren.

      6) Alle validen Daten in einer Mail an die AfD-Spitze, c/o allen Abgeordneten, die Ihnen irgendwie geeignet scheinen, die in der Islamkritik unterwegs sind, die besonders auch Juristen sind etc., und versorgen Sie Beatrix von Storch und ihren Mann sowie die „Demo für alle“-Bewegung mit Ihren ermittelten Daten – mit der Bitte um Unterstützung und weiterführende Recherche sowie Abklärung aller geeigneten juristischen Möglichkeiten, die die solcherlei Progpaganda betreibenden „Grooming-Gangs“ im Hintergrund, von Mitstreiter @ Umvolker Beck als „kryptoislamische GEZ-Mafia“ bezeichneten Profiteure sogearteter Jungfrauen-Anwerbe-und-Zuhälter-Zulieferungs-Filme stellen, vor Gericht bringen, sie verklagen und an ihrer ungestörten Weiter-Tätigkeit hindern können.

      7) Lassen Sie Ihren Screen in Ruhe, Sie werden ihn noch brauchen.

      8) Wer immer sich sonst angesprochen fühlt, kann selbiges tun. Je mehr valide Daten über diesen Filz, desto besser.

      @ Umvolker Beck

      Sie sprechen von „kryptoislamischer GEZ-Mafia“.
      Wie in den meisten Ihrer Aussagen liegen Sie da wohl richtig.
      Gibt es da bereits vorliegende Auswertungen von Personalien, auch Verbindungen, Filz in die POlitik, die Linksdominierenden Medien, ggf. islamische Produktionsfirmen/bzw. Aktieneigner-Gruppierungen, die finanzierend hinter diesen Produktionsfirmen stehen?

      Falls Sie da was haben, nicht hier, sondern gleich zur AfD.

  19. Neger Aufmarsch.

    „Todesfall Oury Jalloh: Verstopfte Züge – Tausende reisen zum Gedenkmarsch nach Dessau“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/todesfall-oury-jalloh-verstopfte-z%C3%BCge-tausende-reisen-zum-gedenkmarsch-nach-dessau/ar-BBI0s88?OCID=ansmsnnews11

    „Immer wieder wurde „Oury Jalloh, das war Mord“ skandiert. Der Asylbewerber aus Sierra Leone war am 7. Januar 2005 bei einem Feuer in einer Dessauer Polizeizelle ums Leben gekommen. Ungeklärt ist bis heute, ob er das Feuer selbst legte.

    Jalloh war stark betrunken und hatte Drogen genommen. Er war in Gewahrsam genommen worden, um seine Identität zu klären. Weil er sich heftig gewehrt haben soll, wurde er an Händen und Füßen gefesselt.

    Während in zwei Landgerichtsprozessen eine Entzündung durch Jalloh selbst als wahrscheinlich angesehen wurde, vertrat die Initiative Oury Jalloh stets die Ansicht, der Mann sei ermordet worden. Zuletzt verfolgte das auch ein Dessauer Staatsanwalt. Das Verfahren wurde nach Halle abgegeben und eingestellt. Aktuell überprüft die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg diese Entscheidung.“

    „Mord“. Lächerlich. Was dieser MOB sich immer für Märchen ausdenkt. Diese Figuren werden ihr ganzes Leben lang LÜGEN. Genau wie beim Asylantrag. Wenn ich schon das Foto auf der verlinkten Seite da sehe. Urwaldfiguren mit agressiv aufgerissenen Mündern. Welch ein hysterisches Affentheater. Was haben die in unserem Land zu suchen oder zu melden? Allesamt ABSCHIEBEN.

  20. „Orban sieht Flüchtlinge als „muslimische Invasoren“ ( Genau das sind sie auch )
    https://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-viele-fluechtlinge-erreichen-trotz-kursen-kein-ausreichendes-deutsch-niveau_id_8231979.html

    „07.30 Uhr: Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat erneut die Weigerung seines Landes verteidigt, Flüchtlinge aufzunehmen. „Wir betrachten diese Menschen nicht als muslimische Flüchtlinge. Wir betrachten sie als muslimische Invasoren“, sagte Orban im Interview der „Bild“-Zeitung.

    Sie seien Wirtschaftsmigranten, die ein besseres Leben suchten. Das ungarische Volk wolle jedoch keine Migration. „Wir glauben, „dass eine hohe Zahl an Muslimen notwendigerweise zu Parallelgesellschaften führt, denn christliche und die muslimische Gesellschaft werden sich nie verbinden“, so Orban. Multikulturalismus sei nur eine Illusion. „So etwas möchten wir nicht. Und wir möchten uns nichts aufzwängen lassen“, sagte der Ministerpräsident.“

    Der Mann hat den Durchblick und den Mut die Wahrheit auszusprechen.

      • @ Alter Sack

        Ja, das ist ein wichtiger Punkt.

        Und auch ein Zeichen dafür, daß der DAMM JETZT DANK SCHUTZZELTEN gebrochen ist.
        Der Bürger hat die Schnauze voll sich belügen und massakrieren zu lassen!

      • Ich denke mal, so richtig bestärkt wurde Orban in seinem offenen Affront gegen gegen Merkel, Juncker und EU-Konsorten durch den 3-tägigen (!) Besuch von Ministerpräsident Netanyahu im JULI 2017 in Ungarn:

        http://www.spiegel.de/politik/ausland/benjamin-netanyahu-bei-viktor-orban-hallo-viktor-schoen-dich-zu-sehen-a-1158667.html

        Da der SPIEGEL schreibt, „ausgerechnet“ Netanyahu nahm Orban „in Schutz“, hat Augstein wohl von Israel eine grundsätzliche Zustimmung zur Vernichtungspolitik der EU-Verbrecher erwartet!

        http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-viktor-orban-benjamin-netanyahu-und-die-anti-soros-kampagne-a-1157229.html

        „Zwei Gegner der liberalen Demokratie“, d. h. der LINKEN, bezeichnet sie Augsteins linksradikales Kampfmagazin:

        Offenbar sei Orban einer der kräftigsten Unterstützer Israels, dafür unterstützte Israel dessen Islam-Abwehr! So einfach ist das.

        Bereitet das doch sonst so israelhörige „Haus Springer“ nun den von ihm jahrelang verblödeten „Michel“ nun auch auf einen bevorstehenden DAMM-BRUCH vor?

        Überlegen sie bloß noch, wie sie das bolschewistische Relikt im Kanzler-Bonker einigermaßen unbeschadet aus den Wasser-Fluten evakuieren, bevor es weiteres Unheil in Europa anrichtet, um es vor einem Völkermordprozeß zu bewahren?

    • Nachtrag:

      Orban sagte noch:

      „Er habe nie verstanden, „wie in einem Land wie Deutschland […] das Chaos, die Anarchie und das illegale Überschreiten von Grenzen als etwas Gutes gefeiert werden konnte“.“

      Das ist natürlich völlig unverständlich. Aber es ist ja so, nicht DEUTSCHLAND feierte das Überschreiten der Grenzen durch die Invasoren sondern nur die linksgrün GEISTESGESTÖRTEN. Oder aber auch Ausländer die von der gleichen Spezies abstammen wie die Eindringenden. All diese Figuren repräsentieren natürlich nicht gesamte deutsche Volk. Den Unterschied muß der gute Orban erkennen. Es sind immer nur ein paar Verrückte bzw. FEIND-Verwandte die da feiern. 80% des deutschen Volkes sehen diese Invasion garantiert als das Schlimmste was in den letzten 1000 Jahren der deutschen Geschichte passiert ist.

  21. hat denn diesen artikel mal jemand in alle frauenzeitschriften-etagen geschickt. so bei dem süssen(oder heisst es das süsse) alice schwarzer angefangen?

  22. „Welt“-Trend: Große Mehrheit für Alterstests bei jungen Asylbewerbern“
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/welt-trend-grosse-mehrheit-fuer-alterstests-bei-jungen-asylbewerbern-a2314902.html

    78 Prozent der Deutschen seien für Alterstests für junge Asylbewerber. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag der „Welt

    Obligatorische Alterstests für minderjährige Asylbewerber? Eine deutliche Mehrheit der Deutschen befürwortet sie. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die vom 2. bis zum 6. Januar vom Meinungsforschungsinstitut Civey im Auftrag der „Welt“ erhoben wurde.

    Laut der Umfrage waren 78 Prozent der 5.098 Befragten für die Altersfeststellung. Davon stimmten 61 Prozent für die Antwortmöglichkeit „Ja, auf jeden Fall“.

    17 Prozent der Teilnehmer lehnten einen Alterstests ab, wobei 7 Prozent für „Nein, auf keinen Fall“ votierten. 5 Prozent der Befragten waren in dieser Frage unentschieden.
    Aufsplitterung nach Parteien

    Wenn die Ergebnisse nach Parteien aufgesplittert werden, so stimmten die Anhänger fast aller Parteien mehrheitlich für obligatorische Alterstests bei Asylbewerbern, so das Blatt weiter.

    Bei den Wählern der AfD waren es 97 Prozent, der FDP 93 Prozent und der Union 85 Prozent. Unter den Anhängern der SPD waren es 56 Prozent und bei den Linken 56 Prozent. Nur bei den Grünen gab es mit 50 Prozent keine Mehrheit für obligatorische Alterstests.
    Höchste Ablehnungsrate bei den Grünen

    Unter den Anhängern der Grünen lehnten 41 Prozent der Befragten die Tests ab – das ist der höchste Ablehnungswert unter den Parteianhängern.

    9 Prozent der Grünen waren unentschieden, was ebenfalls der höchste Wert unter den Parteienanhängern war.“.

    Was nichts anderes heißt als daß 78% der Deutschen diese Invasoren LOSWERDEN wollen. Also die Mehrheit des Volkes. Gut zu wissen.

    • Exakt das!

      Es sind 78%, die Merkel und Ihre Gäste loshaben wollen.
      Es sind 78% des deutschen Volkes, die das alles hier so NICHT mittragen und wollen!

      Nich 80% die es wollen, es ist genau umgekehrt!

      Alle offiziellen Trendanalysen LÜGEN wie gedruckt.
      Wahltrends ALLE FALSCH UND GELOGEN.

      Ich kenne NIEMANDEN, nicht Nachbarn, nicht Freunde, nicht Mitschüler der Nachfahren und deren Familien, die überhaupt noch wollen, daß das alles hier so weitergeht!

      NIEMANDEN!
      Es gibt nur ein paar mächtige Bösmenschen, die an den Hebeln sitzen, also Redaktionen, Parteien, Ministerien, Lehrerzimmer, die diesen Irrsinn für diese Asylindustrie noch miterhalten wollen.

      ALLE ANDEREN – und das sind eben seit Jahren stabil 78% !!! – wollen ein SOFORTIGES ENDE DIESER UNHALTBAREN ZUSTÄNDE UND KOMPLETTE GRENZSCHLIEßUNG MIT KONTROLLEN UND REMIGRATION UND RÜCKFÜHRUNG dieser INVASOREN.

      SOWIE AUCH ALTERSTESTS, aber die bräuchte es gar nicht, wenn die alle nicht hier wären!

    • einfach mal nahcts im teletext die telfonabfragen anschauen.

      die AFD steht steht dabei immer über 50%, oft sogar bei über 70.
      die umfragen werden nactürlich früh morgens raus genommen.

      wenn die nur alle nicht so viel angst hätten.
      wenn nur ein bruchteil von denen bei einer patriotischen versammlung mal gröhlend um die ecke kommen um die zuvor der scharze block angelaufen ist, so würden die linksrotgrün-schwazrmasekn ganz schnell hinter die polizeiabsperrung laufen….

      müssten nur die mnegen stimmen. und die sind ganz klar vorhanden. eben nur keine eier.

      • Ja, genau und diese 78% aufgerundet 80% sind alles die BIODEUTSCHEN, denn die anderen 20% sind die Islamen.

        Und es halten sich naturgemäß auch viele ganz raus, viele Asiaten beobachten die Vorgänge und fliehen im Notfall zurück nach Asien oder nach Kananda.

        Von den 20%, die das hier so wollen, sind die meisten, wenn biodeutsch, in der Asylindustrie beschäftigt, die anderen Migrationshintergründler, Salafisten, islamische Baulöwen etc. Antifanten und so weiter..

        Nicht mal die Parteisoldaten und Altparteienmitglieder wollen diesen Murksel-Murks hier so weiter mittragen.

        Es gibt tatsächlich nur noch sehr wenige Schlafschafe.
        Dieses Silvester scheinen die Damen nun endlich aufgewacht zu sein.

        🙂

        2017 war das Jahr der Islamisierung TOTAL und der DDR-isierung TOTAL.

        2018 wird das Jahr der großen Befreiung!

      • Wenn das so stimmt, wie groß war dann die Fehlertoleranz beim Auszählen der Stimmen im September?

      • @ Onkel Dapte sagt:
        8. Januar 2018 um 14:50 Uhr

        Wenn das so stimmt, wie groß war dann die Fehlertoleranz beim Auszählen der Stimmen im September?

        ————————————

        die toleranz am 24.10 war schon ordentlich. hat man ja an den unglaubluichen untercheiden der AFD bei brief bzw anderer wahl schion geshen.

        dann allerdings komtm natürlich auch noch das verkaufsstandsyndrom mit in betracht. wenn erstmal 5 leute am stand anstehen kommen automatisch die nächsten 10 dazu.
        bei der Bt wal sind noch viele zu den linken und grünen gelaufen, sowie natürlich serh viele zur privatpleitiert christian partei.

        wenn die AFD leute sich jetzt nicht ggs in die hose gaggen könts was werden. denn da haben die linksrotgrünen alle voraus, bei denen ist man es gewohnt wenn die sich streiten. das beisst denen nichts ab. die AFD steht da sozusagen noch unter beobachtung des verunsicherten michels.
        aber wie eagle schon geschrieben hat, wachen immer mehr schneller auf. Wir sehen das. Aber nicht die schafe. nun müssen wir denen noch helfen zu vtserstehn das sie nicht allein sind.

        diese seit hier von MM ist schon ein wisenspool, den man noch weiter bewerben muss.
        darum:
        z.b. allre plizeidinststellen anmeilen und unter einem geschcikten locksatz auf die seite von MM locken. meinetwegen mit was hinterhältigem.z.b mit dem satz: wollen sie wissen was die AFD bald vor hat? Hier erfahren Sie es. Wenn die dann erstmal bei MM lesen, dann klickt es schon.

        ausserdem haben alle fernsehsender zig anlaufmailpostfächer. denen allen schreiben. wäre doch cool wenn die ganzen praktikanten dort auf einmal sehen was los ist und bemerken in welchem stall sie gerade benutzt werden.

        gleiches bei behörden, grosse firmen,usw.
        einfach ein fakeemail einrichten. ansonsten haben die alle auch kontaktformulare wo man direkt reinkritzeln kann.

  23. Merkel ist ja Physikerin und kennt die Unschärferelation. Prinzip: Man schaut hin, kann aber nichts Genaues erkennen.
    Also sagt sie: Das ist auch gut für Deutschland.

    Wie viele Schulden haben wir? 2,2, 3, 4 Billionen?
    Wie viele Flüchtlinge sind gekommen? 1, 2, 3 Millionen?
    Wie viele kommen monatlich dazu? 10, 20, 30, 50-tausend?
    Wie viele Deutsche werden täglich Opfer? 1, 5, 10, 30, 100?
    Wie hoch ist die Inflation? 1,3, 1,8, 2,6, 3,9 %?
    Wie viele Familien kommen nach? 70, 150, 300, 800-tausend?
    Wie hoch ist der jährliche Tribut der Deutschen? 50, 80, 150, 250 Milliarden?
    Wie stark nimmt der Bildungsstandard jährlich ab? 5, 10, 15 %?

    Ich weiß, daß ich nichts wissen soll.

      • Spitze, werter Kettenraucher!
        Auf die Brider und Schwestern aus dem Osten ist doch immer Verlaß!

        🙂 🙂 🙂

    • @ Onkel Dapte sagt:
      8. Januar 2018 um 14:47 Uhr

      Merkel ist ja Physikerin………..

      ———————————

      da haben Sie was falsch gelesen. es heisst psychopathin 😉

    • @ Onkel Dapte

      Haben Sie da auch die Fibonacci-Folge mit einbezogen?

      Für ? = ? = 1 {\displaystyle \alpha =\beta =1} \alpha =\beta =1 ergibt sich L 0 = 2 {\displaystyle L_{0}=2} L_{0}=2 und L 1 = 1 {\displaystyle L_{1}=1} L_{1}=1, d. h. die klassische Lucas-Folge mit explizit L n = A n + B n = ? n + ? n {\displaystyle L_{n}=A_{n}+B_{n}=\varphi ^{n}+\psi ^{n}} L_{n}=A_{n}+B_{n}=\varphi ^{n}+\psi ^{n}

      https://de.wikipedia.org/wiki/Fibonacci-Folge

      Also ich denke, das könnte nicht uninteressant sein…. 😉

      • Was ich bei Mathematikern immer bewundere, ist, wie sie aus eigentlich verständlichen Dingen etwas machen können, was nur noch Mathematiker verstehen.
        Fibonacci-Folge = einfach und nachvollziehbar
        Was Sie da zitieren, verstehe ich frühestens morgen, wenn ich mir die Nacht um die Ohren schlage.

      • @ Onkel Dapte

        machen Sie sich bloß keine Kopfschmerzen! 😀
        Das sind systemimmanente Lesefehler beim Kopieren, sonst nichts…

      • P.S.

        Ich finde auch, daß Mathematiker einen immer ziemlich alt aussehen lassen.
        Sie sind wohl eine besonders seltene Spezies von megaintelligenten insel-hochbegabten Autisten, die sich einer internen Supergeheimcodesprache bedienen, damit man ihre Kommunikationsschwierigkeiten nicht bemerkt.

  24. Neues vom unfaßbaren „KUPPEL-Skandal“ des BRD-Regimes:

    http://www.mmnews.de/42836-der-kika-knaller-malvina-diaa-und-die-liebe-zu-einem-minderjaehrigen-arabischen-jungen

    Jetzt wird immer klarer, warum diese Verbrecherregierung so „scharf“ auf die Einschleusung der mit einer bis zu 8000,- Euro an monatlicher „Zuchtprämie“ hochdotierten MUFLONs war! Und warum sich der ebenso verbrecherische Ärztepräsident Montgomery GEGEN jegliche Altersbestimmungen bei dem Invasorenheer aussprach! Diese ganzen KUPPEL-Sauereien mit Minderjährigen wären nämlich dabei mit-„aufgeflogen“.

    Fehlt nur noch das „MUTTER-KREUZ“, ähh: der „MUTTER-HALBMOND“ für jeden erfolgreich zustande gekommen eurasisch-negroiden Noah! Den scheint „Inzucht-Schäuble“ bei seinen Überlegungen vergessen zu haben – oder es war ihm zu auffällig für sein „Anti-In-ZUCHT-programm“.

    Nicht der „Tod“ – „der WAHNSINN ist ein Meister aus Deutschland“!

    • Oliver Janich hat das auch mitbekommen:
      Lügen haben kurze Beine: KiKA Propaganda aufgeflogen

      Video + Text

      https://www.oliverjanich.de/luegen-haben-kurze-beine-kika-propaganda-aufgeflogen
      ———————————————————————
      Ebenso die JF:
      (Auszug)

      …Lokalblatt präsentierte Diaa bereits vorher als 18jährigen

      Was der Sender nicht verrät: Malvinas Mutter, Katja, hatte 2015 die Patenschaft für zwei Flüchtlinge übernommen. Einer von ihnen ist Diaa. Zudem präsentierte das Fuldaer Lokalblatt Marktkorb 2016,
      .
      –>http://www.marktkorb.de/index.php?id=366&tx_ttnews%5Byear%5D=2016&tx_ttnews%5Bmonth%5D=12&tx_ttnews%5Bday%5D=05&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1266&cHash=3bd4f2cd2d9f142305a809d075b4d78e<–
      .
      also ein Jahr vor der Veröffentlichung der KiKA-Sendung, den Syrer als – 18jährigen. Im Kinderkanal ist er ein Jahr später 17. „Es kommt ganz viel zurück“, kommentierte die Mutter damals. Eine Stellungnahme des Kinderkanals dazu stand bis Montag nachmittag noch aus.

      Daß die Folge mit Malvina und Diaa ausrechnet jetzt derart hochkocht, ist kein Zufall. Denn der Syrer sieht wesentlich…

      https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2018/fluechtlingsliebe-im-kinderfernsehen/

      • Dann eben separat:
        ——————————————————————-
        am 05.12.2016
        .
        FULDA (chh). Der AWO Kreisverband Fulda bietet seit Kurzem eine Tandem-Patenschaft von Ehrenamtlichen und Geflüchteten an. Dafür sucht Sina Ilchmann noch Freiwillige, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.
        .
        „Etwa 70 Patenschaften haben wir bislang vermitteln können“, erklärt Sina Ilchmann. Seit August betreut die junge Frau das Projekt Tandem-Patenschaft beim AWO Kreisverband Fulda. Die 26-Jährige hat an der Hochschule Fulda ihren Bachelor in Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt „Interkulturelle Beziehungen“ absolviert. Derzeit macht sie ihren Master in Soziale Arbeit in Jena und sammelt in ihrer alten Studien-Stadt erste Praxiserfahrungen.
        .
        Mit dem Projekt soll die soziale Integration von Geflüchteten in der Gesellschaft erleichtert und sprachliche Barrieren behoben werden. „Der persönliche Kontakt kann viel bewirken und helfen, Vorurteile abzubauen“, weiß die gebürtige Pforzheimerin.
        „Es läuft allerdings viel über Sympathien ab“, gibt sie zu bedenken. So versucht die 26-Jährige Möglichkeiten zu schaffen, damit sich potentielle Paten in lockerer Runde kennenlernen. Mit der Hochschule Fulda organisiert sie daher beispielsweise die Veranstaltung „Interkulturelle Begegnungen“, die am 16. Dezember, 13. Januar und 3.Februar im Café Chaos in der Hochschule stattfindet. Dabei wird ein Film gezeigt über den sich die Besucher austauschen und anschließend gemeinsam international etwas essen können.
        .
        Bei der Patenschaft gehe es nicht um Behördengänge, sondern in erster Linie um gemeinsame Unternehmungen. „Die Paten sollen auf Augenhöhe miteinander auskommen und gemeinsame Interessen haben“, erklärt sie. Im besten Fall entstehen so Verbindungen, die Jahre überdauern. Bei der Koordination unterstützt Ilchmann. Auch über die Vermittlung hinaus hilft sie den Tandem-Partnern mit Schulungen und Weiterbildungen.
        .
        http://www.marktkorb.de/index.php?id=366&tx_ttnews%5Byear%5D=2016&tx_ttnews%5Bmonth%5D=12&tx_ttnews%5Bday%5D=05&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1266&cHash=3bd4f2cd2d9f142305a809d075b4d78e

      • STRAFANZEIGE stellen gegen Arbeiter-UNWOHL-fahrt“ und „Kuppel-Mutter“!

        Pi-News berichtet auch darüber, es gibt schon Aufforderungen zu einer Programmbeschwerde beim Dhimmi-Fernsehsender, der die DREISTIGKEIT besitzt, trotz im Raum stehender strafrechtlicher Konsequenzen (!) das Machwerk am Sonntag zu WIEDERHOLEN!

        Und überhaupt: warum müssen es immer FRAUEN – womöglich mit EIGENEN minderjährigen Töchtern – sein, die diese „Patenschaften“ übernehmen?! Da liegt die staatlich geförderte Kuppelei doch förmlich in der Luft! Gestern brachte das hr-Fernsehen auch so eine „Kuppel-Frau“, die sich für diese Art von „Flüchtlingsbetreuung“ hergab – das sind doch alles junge, „ausgehungerte“ Männer, für die nur EIN THEMA im Mittelpunkt steht! Was sind das für dumme deutsche Hennen, die sich an so was beteiligen und nicht die Gefahr sehen, daß womöglich ganz Unbeteiligte vergewaltigt werden, wenn der „Betreute“ bei der Kuppel-Frau „nicht landen konnte“? In welcher Welt leben die?

      • @ Kettenraucher 18:01

        Sowas dachte ich mir, als ich diese Eltern in ihrem Hirnbrei gesehen habe.
        Heute abend beim Nachdenken sah ich das dann komplex vor mir, wie gestanzt.

        Die Alten bekommen noch die Deckprämie für ihre Jungfrau, die sie diesem Dreckssack für gut Kohle als 14-Jährige zugeführt haben.
        Sie wußten genau, daß diese Typen auf Jungfrauen abziehen und Kohle haben.
        Da gehts massiv um Kohle.
        Die kassieren für 2 Paten-Goldstücke 9- bis 16-Tausend € im Monat von unser aller Steuergeld, der Islamtyp muß auch Schweigegeld zahlen, sonst rücken sie sein wahres Alter raus, und er hat sicher versprochen, die Tochter zu heiraten und auf sie gut aufzupassen. Da ist so ein Vater von dieser Assisorte froh, daß seine Tochter gleich geheiratet wird und nicht erst lange Emanze spielt.

        Für den KIKA-Film haben die auch jede Menge Gagen abgesahnt, das dürfte im Moment der weitaus dickste Fisch gewesen sein; die sind finanziell jetzt saniert, das Häuschen ist abbezahlt, die Tochter mit einem bald reichen Syrer verheiratet.

        Was für ein Sumpf!
        Wie
        @ Alter Sack sagt: moralisch verkommener geht nicht.

        Es sind solche Eltern, die ihre Kleinkinder schon an interessierte Pädokriminelle weiterreichen, wegsehen für ein paar Pfund Stearling…

        Widerlich, anzeigen! Alle, die ganze Bagage dort!
        Inklusive dem Werbesender, der garantiert auch schon in Muselhand ist und wo einer von deren Mafiabossen nun die Islam-Beglückungs-Orgie vorantreiben will.
        Wo gezielt auf Kindersendern auf Fang gegangen wird, da stecken mächtige Pädokriminelle Ringe dahinter.

      • @ eagle1

        Ja, Fulda war früher „Zonenrandgebiet“! Die haben sicher noch „Nachholbedarf“ am Häuslebauen – 16.000 Mäuse pro Monat sind da nicht schlecht.

        70 Patenschaften sollen es allein dort sein! Das kommt uns Steuerdeppen ganz schön teuer zu stehen. Die „Behördengänge“ sind da schon mal aus den Kosten rausgerechnet – es geht rein um „GEMEINSAME UNTERNEHMUNGEN“ und „GEMEINSAME INTERESSEN“, m. a. W. rein um KUPPELEI! Die haben sich ganz schön verplappert und „Inzucht-Schäuble“ sitzt jetzt mit heruntergelassener Hose in seinem Rolli! Jahrelang hatte diese Schandregierung NICHTS für deutsche Kinder übrig – jetzt zahlt sie geldgeilen Zeitgenossen „Deckprämie“ für FREMDE und hat es gar nicht eilig genug, sie zu verkuppeln – was für ein Sumpf.

      • @ Alter Sack

        Es wird NOCH BUNTER.
        Was eigentlich nicht mehr möglich ist, aber außer daß der Bundesinzuchtminister sich verplappert, springen noch einige mehr auf diesen Zug auf. Dieser Artikel stammt as dem Jahr 2010!
        Damals schon wurde eifrig an der Agenda „Lebensborn“ gearbeitet.

        http://www.tagesspiegel.de/meinung/kontrapunkt-mentales-altersheim-jugendbanden-und-demographie/2691704.html
        „Mentales Altersheim – Jugendbanden und Demographie

        In Berlin gibt es ausländische Jugendbanden. Das ist ein Problem. Noch größer wäre das Problem, wenn es sie nicht gäbe. Malte Lehming (…)“

        __________________

        Wir erinnern uns:
        Und wieviele Deutsche sind dieser Aufforderung seither gefolgt?
        Viele! Sehr viele!
        Jetzt sehen wir auf UNSEREN DEUTSCHEN Kinderkanälen Werbefilme für heiratswillige Islam-Pädokriminelle, in denen ihnen die gewünschten FAI-Jungfrauen zugeführt werden!

        Regierungspräsident Kassel: „Wem unsere Asyl-Politik nicht passt, der kann das Land verlassen!“

      • @ eagle1 9:56 Uhr

        Ja, das läuft unterirdisch schon länger, was jetzt wie ein SCHMUTZIGER STROM zu Tage bricht! Die Torheiten des Malte Lehming von Holtzbrincks „TAGES-LÜGEL“ hab ich schon länger „auf dem Radar“. Aber jetzt packt mich nur noch die BLANKE WUT über Merkel, Schäuble und ihre Helfershelfer in den Behörden!

        Denn mit 8000 Euro „Deckprämie“, ähh: „Kindergeld“ pro Monat hätte ich auch eine GROSS-FAMILIE gegründet – mit lauter DEUTSCHEN Kinderlein! Die alle kurzfristig unser angebliches „demographisches Problem“ gelöst hätten. Und womöglich hätte ich sogar dem irren Lehming einen Wunsch erfüllt und eine „Jugendbande“ gezeugt! Hi, hi, WAS FÜR EIN IRRER ist das denn?!

        Statt dessen hat man uns mit 50 Mark „Kindergeld“ ABGESPEIST – zum Leben zu wenig, zum Sterben zuviel! Hier die Tabelle von 1975 bis 2018 zur gefälligen Kenntnisnahme:

        https://www.tarife-verzeichnis.de/steuer/kindergeld-history-entwicklung-kindergeld-seit-1963.html

        Wie sich jetzt zeigt, handelt es sich bei dieser SAUEREI offenbar um einen LANGFRISTIGEN PLAN, um ein „Demographieproblem“ erst zu SCHAFFEN, um es dann mit Ausländern „zu lösen“ – Herr Hooton läßt grüßen – und so das Deutsche Volk klammheimlich zu VERNICHTEN!

        Denn für hergelaufene Ausländer aus aller Welt ist „plötzlich“ GENUG GELD da für’s „Kindermachen“! Und damit man bloß nichts dagegen sagen kann, VERBIETEN einem diese Verbrecher und Völkermörder sogar noch, den Mund aufzumachen: man sei ein „Fremdenfeind“, wenn man diesen anti-deutschen RASSISMUS anprangert!

        Was für ein SCHURKENSTÜCK! – Warum müssen wir Deutsche bloß immer wieder solchen politischen SCHWERVERBRECHERN zum Opfer fallen? Sind wir zu gutmütig oder zu blöd?

    • Hatte ich doch den richtigen Riecher, als ich diesen künstlich hochgepimpten Noah-Skandal in diesem Zusammenhang mit Mia gesehen habe…

      Inhaltlich arbeiten die zusammen an der selben Sache.

  25. Ist ja furchtbar, wie die Moslem-Monster-Männer mit Mädchen und Frauen umgehen. Und wenn ich dann unsere Gutmensch_Innen höre, die mir etwas von Christlichkeit und Humanität gegenüber diesen sogenannnten Flüchtlingen faseln möchte ich den Knüppel aus dem Sack lassen.

  26. Bei den schlimmen Mordfällen unserer jungen Frauen stelle ich einen eindeutigen Bezug in der Kontaktaufnahme zu diesen muslimischen angeblich minderjährigen Flutilanten fest. Minderjährig schützt bereits vor dem Erwachsenenstrafmaß und sie kommen gimpflich davon.
    Zu Maria Ladenburger kam auf, wohnten ja sie und ihr Mörder an der Dreisam, Littenweiler/Ebnet (dort sagen Fuchs und Hase Gute Nacht)und sie arbeitete ja noch in der Flüchtlingshilfe, dass er bereits vor ihrem Eintreffen sich schon 1 1/2 Stunden zuvor dort herumgetrieben hatte. Ich bin nach wie vor der Meinung er hat sie gekannt, bzw. öfter schon gesehen und ihr aufgelauert. Mia aus Kandel hatte ja eine feste Beziehung zu ihrem späteren Mörder und weil sie mit ihm Schluß machte, bekam sie ihr Todesurteil wegen seiner Ehrverletzung totgemessert zu spüren. Und viele weitere auch, hatten sich aus Naivität in dieses Abenteuer eingelassen, oder sich sozial engagiert bei diesen „verjüngten“ Männern. Und genau dieser Bezug wird unterschlagen, damit sie weiterhin ihre naiven jungen Frauen für die Umvolkung zur Verfügung haben, und setzen sie weiterhin der Gefahr aus, das Schicksal ihrer ermorderten Vorgängerinnen zu erleiden. Diese Mithelfer waschen alle ihre Hände in Blut.

    • @ Inge Kowalevski

      Sie haben völlig Recht, das mit Maria hatte ich auch ähnlich vermutet.
      Seit Mia und dieser Malvina nun in dem Film ist das Bild komplett.

      Da sind professionell zusammenarbeitende Pädo-Islam-Ringe am Organisieren.
      Zusammen mit hochrangigen POlitikern, die das mitspielen und decken.
      Schäuble hatte sich verplappert mit seiner Inzucht-Faselei.
      Der gehört auch dazu.

      Was war seine Spezialität? Fand er nicht die Musel-Mädchen ganz kreativ? So viel Potential? Oder wie war das?

      Das Bild ist komplett. Das hat noch wesentlich größere Dimensionen als Belgien damals.
      Die halbe Asylmafia hängt da mit drin, die Umvolker aus der Regierung decken die Agenda, die Jungfrauen sind die Prämie.
      Der IS, der hier stationiert wurde, muß schließlich bei Laune gehalten werden!

    • @ Kettenraucher

      Nun, die Moderation empfiehlt:

      Du hast noch keine beste Freundin?
      Geh ins Asylheim und hol dir eine.

      Du hast noch keinen festen Freund?
      Geh ins Asylheim und hol dir einen.

      Der Typ stellt sich als 18-Jähriger vor, das im November.
      Sie ist 16 und die Beziehung besteht seit 1,5 Jahren.
      Also war er „16,5“ Jahre alt, und sie 14,5.

      Da er aber nicht 18 Jahre alt ist, weil das nicht überprüft wurde, und er in diesem Filmbeitrag „schau in meine Welt“ wesentlich älter auftritt und dies auch ist, als in dem Kinderportal mit den Kennenlernspielchen, die als Öööntöööögratiöööön verkauft werden sollen, gehe ich nach wie vor von mindestens 25 Jahren aus, die in dem Kennenlern-Spielchenprogramm auf schüchtern-kichernde 18 runtergedimmt wurden.
      Er ist ein guter Schauspieler.

      Was aber ist neu?
      Der Sender und die ganze Blödmenschengesellschaft kuppelt wie blöde.
      Also ein Format wie „der Bachelor“ nur für Minderjährige, die die neue Eurabische Mischgesellschaft erzeugen helfen sollen, und die ganz beiläufig von Eltern und Schulen, von Bürgermeistern und Sozialarbeitern etc. an erwachsene Islam-Männer verschachert werden.

      • Mir gings um die Unverfrorenheit, die völlige Verharmlosung durch die agirenden Moderatoren. Wie auf dem Basar im Sklavenhändlervirtel….

      • @ Kettenraucher

        Ach, Sie meinten die ganze Naiv-Masche.

        Entschuldigen Sie, ist mein Fehler.
        Das bin ich schon derartig von den Lehrern meiner Nachfahren gewohnt, da müßte ich täglich dort einen verklagen…
        die merken das gar nicht mehr, WIE SEHR SIE VON DER ROLLE SIND.

        Eine nette Klassenkameradin in der Klasse von Nachfahre2 hat im Advent noch damit geprahlt, also vor dem Weihnachtsferienbeginn, daß sie im Asylheim ehrenamtlich arbeiten wird, den „Kindern“ dort helfen…

        Kleidung hatte sie auch schon gesammelt (vermutlich auch Teddybären)

        Ich versuche, mich da nicht zu viel reinzuhängen, sonst können wir gleich den Abschluß vergessen.
        Stattdessen arbeite ich gezielt an der Beweisaufnahme für eine Klage wegen Mißbrauch von Schutzbefohlenen und Kuppelei im Dienst. Eine von den Figuren wird bezahlen.
        Bestrafe einen, erschrecke hoffentlich alle anderen und bremse sie so aus.
        Das ist schon mal etwas Sand in deren Kupplung.

      • @ Kettenraucher

        Vielen Dank für den Link mit dem neuen Video-Kanal von Martin Sellner, da er auf youtube gesperrrt ist.

        Danke auch, Herr Sellner, für dieses hervorragende Video. Es ist eines Ihrer besten.

        Auch ich habe bis gerade eben immer zuvorderst die innerkulturelle Sichtperspektive zu diesem Mega-Kuppel-Skandal eingenommen.

        Durch das Video von Martin Sellner ist mir noch etwas zusätzlich aufgefallen, das vorher wahrscheinlich der Wut geschuldeterweise nicht seinen Weg in mein Bewußtsein finden konnte.

        Dieser dreckige Werbefilm für gezielte „Freundschafts“-Anbahnung bei minderjährigen Mädchen, denn es kam auch kein kleiner Junge vor, der eine nette islamische Freundin im Asylheim aufgetan hätte, ist eindeutig und unmißverständlich ein Werbefilm mit der Zielgruppe FÜR ÄLTERE MOSLEMMÄNNER, sich hier eine KUFFAR-JUNGFRAU-HURI zu leisten und diesen ganzen Einwanderern genau zu zeigen, WIE LEICHT DAS GEHT UND WIE SIE DAS MACHEN MÜSSEN, um sofort und ganz billig eine zu kriegen.

        Die meisten ahnten das bisher noch nicht wirklich, da sie aus ihrer Heimat strengstes Pfotenweglassen von den Töchtern ihrer Gastgeber gewohnt sind.

        Viele haben sich schon aus der Ecke rausgewagt, vergewaltigt, belästigt, unsere Schwimmbäder okkupiert, manche haben auch schon ihre ungehorsame Jungfrau hingemordet.

        Aber, sehr serh viele ahnten das bislang nicht wirklich, daß es möglich ist, an eine „saubere“ heiratswillige Dummfrau ranzukommen, und daß da sogar der Vater lächelnd dabei zuschaut.

        Das ist also in ALLERERSTER LINIE ein WERBEFILM für ISLAMISCHE MÄNNER, mit der Aufforderung, doch zahlreich hier herzukommen und sich auch so eine zu fangen.

        Und unsere IRRE rennt in Afghanistan im TV rum und wirbt für noch mehr MASSENEINWANDERUNG.
        Das mißzuverstehen, ist unmöglich.

        KiKa macht nicht Werbung für unsere Kinder, sonder nutzt die vorhandenen Sehnsüchte der Jungfrauen gezielt, um ihnen den stinkenden Brei schmackhaft zu machen, ihnen eine „beste Freundin“ und einen „Mann“ zu verschaffen.

        Das die Zielgruppe REIN ISLAMISCH ist, wird durch die Besetzung klar.
        Der deutsche Junge kann so keinen „besten Freund“ im Asylheim finden, und auch keine „Frau fürs Leben“.

        Warum nur?

        Weil der Film den deutschen Jungen AUSSCHLIEßT.

        Das ist nicht nur massive Diskriminierung der einheimischen jugendlichen Männer, sondern es ist ein EINDEUTIGES Zeichen dafür, WER diesen Film bezahlt und WEM er dient.

        Nur der MOSLEMMANN soll hier aufs Feinste bedient werden.
        Die DEUTSCHEN Kindfrauen werden mit „Freundschaft“ und „Gefühl“ geködert.

        Kommt es niemandem seltsam vor, daß in der Sendung NICHT EIN EINZIGER deutscher JUNGE vorkommt? Außer dem auf „Naive Blondine“ gedimmten Zuhälter-Sklavenmarkt-Moderator?

        Nein, Irrtum oder Mißverständnis ist da ausgeschlossen.
        Der Film will gezielt den Musel-Männern einen Leitfaden zum Jungfrauen-Jagen in Deutschland an die Hand geben und noch mehr von diesen aus ihren Ländern hierher locken, als sowieso schon kommen.

        Mach dir im Kalifat Schland eine schöne Zeit mit den Kuffar-Huri-Jungfrauen, hol die Papiere auf diesem Weg, dann kannst du machen, was du willst. Dann hast du alles, Freiheit, Geld, Aufenthalt, Reisefreiheit, Sozialgeld, Weiber, die du zum Arbeiten schicken kannst, Auto, und Ehre, weil du es geschafft hast.

        Das was ich hier anführe gilt nur für relativ harmlose Musel-Mannen.
        Die Killerprofis vom IS muß man hier nicht mehr instruieren, die holen sich, was sie brauchen.

  27. ….gute Nacht @all schlafts alle gut
    OT
    vernünftige Vorschläge
    .
    Guido Reil. Gerechtigkeit, das müssen wir schaffen!
    .
    ca 5 min.

  28. Die Eltern sind Schuldig ,schuldig schuldig ,genauso wie diese Verbrecher in der Politik ,Kirchen, Medien-Pressehuren ,Gewerkschaften und gewisse Promis.

    Bald kommt ein gewaltiger Sturm auf diese Hochverräter und Kinderficker herab,da können sie garnicht so schnell laufen.
    Alle werden sie ihre Strafe bekommen ,alle .

    Macht die Grenzen zu ,damit keiner von diesem Abschaum entfliehen kann.

    Lange kann es nicht mehr dauern ,das Fass ist übergelaufen.

    „Noch sitzt ihr dort oben ihr feigen Gestalten,vom Feinde bezahlt ,dem Volke zum Spott.
    Aber bald wird wieder Gerechtigkeit walten ,dann richtet das Volk ,dann gnade Euch Gott.!“
    Denn
    keiner wird vergessen ,keiner.

    • @ Anita
      @ all

      Gott hat uns scheints sein Ohr gnädig geliehen….

      So jetzt kanns losgehen.
      Ab sofort kann JEDER, der Zeit und Kraft hat, seine Strafanzeige wegen Kuppelei an den Sender, die Eltern, die Arbeiterwohlfahrt, und wer sonst noch so ermittelt werden kann, und da verwickelt ist, zum Beispielt die hochmutmaßlich islamischen Produzenten dieses KIKAKU(ppel)-Beitrags einreichen bzw. stellen.
      ________________________________

      § 180 Strafgesetzbuch
      Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger

      (1) 1Wer sexuellen Handlungen einer Person unter sechzehn Jahren an oder vor einem Dritten oder sexuellen Handlungen eines Dritten an einer Person unter sechzehn Jahren

      1. durch seine Vermittlung oder
      2. durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit
      Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. 2Satz 1 Nr. 2 ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Vorschubleisten seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.

      https://dejure.org/gesetze/StGB/180.html

      ____________________________

    • Und noch ein Hinweis von unserer ehemaligen „Bernhard von Klärwo“
      Danke BvK. 🙂

      Ein anderes Juraportal: auch gut brauchbar.

      _________

      @ AWO & Katja Ewering (47), welche ihre Tochter Malvina damals (14/15) mit einem Muslimbruderschafter(Wetten?) von mind. 24 Jahren verkuppelten.

      KUPPELEI

      Begünstigung von sexuellen Handlungen anderer. Die Kuppelei ist nur noch strafbar, wenn sie mit List, Drohung oder Gewalt (§181 StGB, Freiheitsstrafe von einem bis zu zehn Jahren), aus Gewinnsucht (§ 180a StGB, Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe) oder bei Minderjährigen (§ 180 StGB, Strafe wie vorstehend) erfolgt.

      Begünstigung von sexuellen Handlungen anderer. Die Kuppelei ist nur noch strafbar, wenn sie mit List, Drohung oder Gewalt (§181 StGB, Freiheitsstrafe von einem bis zu zehn Jahren), aus Gewinnsucht (§ 180a StGB, Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe) oder bei Minderjährigen (§ 180 StGB, Strafe wie vorstehend) erfolgt.

      Begünstigung der Unzucht durch Vermittlung, Gewährung oder Verschaffung von
      Gelegenheit ist strafbar, wenn sie gewohnheitsmässig oder aus Eigennutz betrieben wird, § 180 StGB. Ob geschlechtliche Handlungen zwischen Verlobten unter Unzucht fallen, ist umstritten. Während die Rechtsprechung hier strengere Massstäbe anlegt, neigt das Schrifttum zu liberalerer Auffassung.

      Schwere K. liegt vor, wenn sie unter Anwendung von ++hinterlistigen Kunstgriffen++ gegen die verkuppelte Person oder als Verkuppelung der Ehefrau, der Kinder sowie von Schülern ++durch ihre Geistlichen, Lehrer oder Erzieher++ erfolgt, § 181 StGB. Strafe: einfache K: Freiheitsstrafe zwischen 1 Monat und 5 Jahren; schwere K.: Freiheitsstrafe zwischen 6 Monaten und 5 Jahren. In beiden Fällen kann daneben auf Geldstrafe erkannt werden.

      Seit dem 4. Strafrechtsreformgesetz von 1973 ist K. nur noch ausnahmsweise strafbar. Nach § 180 StGB wird wegen ++Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger++ mit Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wer sexuellen Handlungen einer Person unter 16 Jahren ++durch seine Vermittlung oder durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit++ Vorschub leistet; Personensorgeberechtigte, deren Förderung sich auf das Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit beschränkt, bleiben straflos, sofern sie dadurch nicht ihre Erziehungspflicht gröblich verletzen.

      Strafbar ist ausserdem die Bestimmung einer noch nicht 18 Jahre alten Person zu sexuellen Handlungen gegen Entgelt oder das Vorschubleisten hierzu durch Vermittlung, ferner die Bestimmung einer Person unter 18 Jahren zu sexuellen Handlungen in missbräuchlicher Ausnutzung eines Abhängigkeitsverhältnisses; in diesen Fällen ist auch der Versuch der mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bedrohten Tat strafbar…
      http://www.rechtslexikon.net/d/kuppelei/kuppelei.htm

      • Ich weiß, es ist viel, aber das stinkt einfach zum Himmel!

        Hier habe ich ein Alterseinschätzungsportal gefunden, dank eines gut recherchierenden Kommentators auf PI, das diesen Dschihadisten-Bartträger aus WERWEIßWOHER ebenfalls wie ich im ersten Alterseinschätzungsanlauf auf 34 Jahre schätzt.

        Ich dachte auch 30+, wahrscheinlich 35.
        Das war meine erste Schätzung nach Augenschein.
        Den Maria-Mörder hatte ich auch sofort in diese Altergruppe verlegt. Wie sich herausstellte war dieser Drecksach auch tatsächlich 32 Jahre alt.

        Das könnte ein Job werden, ich werde mich als Ersteinschätzer im Augenschein bewerben, aber das BAMF will und soll ja offenbar diese Senioren-Muflons alle hier einschleusen. Wäre also eher ein hohes Risiko, von einem dieser Muflons entsorgt zu werden.

        __________________________

        “ BePe 8. Januar 2018 at 17:49

        KIKA – Liebesdoku-Skandal

        Versuch einer Alterseinschätzung.

        Es gibt im Internet eine Seite da kann man mittels Softwareanalyse das Alter einer Person ungefähr eingrenzen. Schattenboxerblog hat dies getan und kam zum Ergebnis:

        15-jährige Deutsche wurde als 13-jährige erkannt, also Treffer.

        Der Syrer wurde von der Software mit 34 Jahren eingestuft!

        Ist der KIKA-Syrer älter als 30 Jahre?

        Siehe hier:
        https://schattenboxerblog.wordpress.com/2018/01/07/dieser-17-jaehrige-syrer-hat-eine-15-jaehrige-deutsche-freundin-und-kika-ueberschlaegt-sich-voller-propagandistischer-freude/

        Hier kann man es selbst testen. Ich habe Heiko Maas (51) gestestet, er wurde mit 54 Jahre berechnet.

        https://how-old.net/

      • Und noch ein Tipp an die hoffentlich in großer Zahl ihre AfD-Abgeordneten mit der Bitte um juristische Aufarbeitung anschreibenden Mitstreiter:

        “ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 8. Januar 2018 at 18:02

        Das ist Beihilfe zu strafbewährtem Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen

        Wenn die Mädchen die die AWO an die Syrischen Schmarotzer vermittelt zwischen 14 und 16 Jahre alt sind, dann ist es gut möglich, dass die Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung noch nicht ausgereift ist.

        Die AWO Fulda und hier maßgeblich Frau

        Ilchmann:
        sina.ilchmann@awo-fulda.de
        stehen somit in Verdacht minderjährige einem gefährdungstypischen Machtgefälle auszusetzen welches bei Geschlechtsverkehr zwischen jungen Mädchen im Alter von 14 bis 16 mit Männern über 21 Jahren anzunehmen ist.

        Heißt genau die AWO Fulda und Frau Ilchmann stehen unter dem Verdacht Beihilfe zu strafbarem Geschlechtsverkehr mit minderjährigen geleistet zu haben.

        Die AfD und wer sich sonst noch berufen und in der Lage fühlt sollte hier die Besten Anwälte gegen diese Leute ins Feld führen – Ein Anfangsverdacht auf solch strafbares Verhalten ist hier absolut gegeben. Wer weiß ob die noch jüngere Mädchen an islamische Kinderficker vermittelt haben.

        https://www.n-tv.de/politik/Wann-ist-Sex-mit-Minderjaehrigen-strafbar-article4052666.html

        Bezieht euch auf die Nichtbeachtung des Machtgefälles zwischen minderjährigen Personen und Ü21 Erwachsenen bei Sexualkontakten! Die AWO steht hier unter dem Verdacht minderjährige Mädchen diesem Machtgefälle durch Anbahnung von Kontakten mit Erwachsenen Männern ausgesetzt zu haben und auf diese Weise Beihilfe zu strafbewährtem Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen geleistet zu haben.

        Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist und „die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt“. Der Altersabstand soll sicherstellen, dass nur Fälle eines „gefährdungstypischen Machtgefälles“ erfasst werden und nicht jugendtypische Beziehungen.

        _____________________

        Dieses ist noch mit dem Hinweis auf das Altersscanning-Programm zu ergänzen:

        https://how-old.net/

        Die Arbeiterwohlfahrt hat sich somit zu einer Umbenennung qualifiziert:

        ARABERWOHLFAHRT.

        ________________________________

  29. Zum Fall KIKA nochmal:

    Ein zwar etwas älterer Bericht – aus dem September 2017 -, aber einigermaßen gut recherchiert. Auch hier wird deutlich darauf hingewiesen, daß es sich sehr häufig um BANDENMÄßIG ORGANISIERTE Kriminalität handelt.

    https://bundsanktmichael.org/2017/09/20/islambezogene-gewalt-gegen-nichtmuslimische-frauen-in-europa-kulturelle-ursachen/
    slambezogene Gewalt gegen nichtmuslimische Frauen in Europa: Kulturelle Ursachen

    ______________

    Was leider auf PI im Kommentarteil zu dieser insgesamt guten Fortsetzung der Bearbeitung dieses Falls gar nicht auftaucht:

    DAS ALLES IST KRIMINELL, da ILLEGAL. Kuppelei ist STRAFBAR!
    Also bitte alle PI-Kommentatoren, die hier mitlesen. Macht entweder selbst auf diesen Umstand aufmerksam, oder kopiert meine Beiträge dazu rüber.

    Oder stellt gleich selbst Strafanzeige wegen Kuppelei.
    Gegen die Eltern, denn beide sind für Malvina verantwortlich, und sie KASSIEREN die Gelder für ihre Schützlinge, gleich 2 an der Zahl haben die sich gezogen; sie kassieren Geld vom Sender, etc.

    WER dahinter steckt, das gilt es zu erkennen. Das ist ein ISLAMISCHER WERBEFILM, mutmaßlich von irgendeiner gut codierten Saudiarabischen Firma bezahlt oder über die Aktienanteile am Sender durchgedrückt.

    Da kann man sich jetzt gut aufregen, das nützt solange nichts, bis man denen an die Chromfelgen pieselt.

    http://www.pi-news.net/2018/01/arbeiterwohlfahrt-fulda-verkuppelte-malvina-mit-moslem-syrer/
    Durch „Patenschaften“ werden „Flüchtlinge“ mit Deutschen zusammengeführt
    Arbeiterwohlfahrt Fulda verkuppelte Malvina mit Moslem-Syrer

    Und bitte, es wird noch weitere Artikel geben müssen, denn der Sumpf ist bei weitem noch nicht durchforstet:
    Macht auch deutlich, daß es ein klares Zielgruppenprofil bei diesem KIKA-Film gibt.
    Er ist nur für diese Pädokriminellen-Musel-Mannen gedreht worden, als Leitfaden.

    Macht aufmerksam darauf, daß Jens-Torben hier gar nicht auftaucht. Ist der kein Jugendlicher, der eine arabische Freundin, einen arabischen Freund, einen „Frau fürs Leben“ aus dem Asylheim holen darf? So wie es den Kindern hier suggeriert wird, daß sie falls sie einsam sein sollten, bloß ins Asylheim (Beziehungssupermarkt) gehen brauchen, und da gibt es „Bedürftige“, denen sie außer die Teddys ans Hirn schmeißen auch noch ihre sonstigen Wünsche offenbaren können und die dann auch auf diese Wünsche positiv eingehen werden.

    Es ist noch viel zu wenig herausgearbeiet, WAS HIER FÜR EINE UNGEHEURE DIMIENSION dahinter steckt. Auch Janich sieht nur rot, aber nicht sehr klar.

    • Dazu ein passender PI-Kommentar aus dem obig verlinkten Artikel:

      “ Zallaqa 8. Januar 2018 at 17:11

      Man muss sich nicht wundern: Die AWO bezeichnet sich zwar selbst als parteipolitisch unabhängig ist aber personell und politisch mit der Päderastenpartei SPD verbunden und auch aus dieser Organisation hervorgegangen. Es gehört zum guten Ton bei Gesinnungsgenossen der SPD auch bei der AWO mitzumischen. Eigentlich zur Unterstützung der deutschen notleidenden Bevölkerung gegründet verdient die AWO natürlich auch bestens an der Flüchtlingsinvasion. Da verkauft man auch schon mal seine Tochter…Hauptsache die Kasse bei den Sozis stimmt.“

      AWO gilt es komplett zu durchleuchten. Besonders im Hinblick auf diese TANDEM-Sache. Wer hat sich das ausgedacht, wer ist verantwortlich, wer betreibt das, WER VERDIENT DARAN DAS MEISTE….. usw.

      SPD, da denke ich sofort an Islamunterwanderer die U-Boot Chebli, Kötzokotz, und viele mehr.
      Da die Rotfront schon komplett in islamischer Hand zu sein scheint, ist das dann auch eine weitere Spur, der man viele interessante Namen entnehmen kann.

      Außerdem hier noch ein ergänzender Artikel:

      http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/altersfrage-bei-fluechtlingen-kinder-mit-baerten-15377977.html
      Altersfrage bei Flüchtlingen : Kinder mit Bärten
      Ein 19 Jahre alter Junge gibt an, zwölf zu sein. Er geht zur Schule, dealt mit Drogen, verprügelt Mitschüler. Solche Extremfälle lassen sich jedoch verhindern.
      r hatte Bartwuchs, trug Anzüge und Parfum. Er war zwar nicht sehr groß, aber doch ein ausgewachsener Mann. In der Schule war allen klar, dass er nicht zwölf Jahre alt ist. Aber seine Familie hatte es im Asylverfahren so angegeben. Geburtsdatum 1. 12. 2004. Wahrscheinlicher war, dass er schon volljährig war. Am Nikolaustag im Jahr 2016 kam er zum ersten Mal zum Unterricht. Die Oberschule im Süden Berlins war seine sechste Station. Warum er so oft die Schule gewechselt habe, wurde er gefragt. Er sei oft umgezogen.

      Schon am ersten Tag stürmte er mitten im Unterricht aus dem Klassenzimmer. Er war aggressiv, aber auch sehr manipulativ. Er berichtete von seinem „Schultrauma“: Bomben hätten seine Schule im irakischen Mossul getroffen. Er kam nur unregelmäßig zum Unterricht und nutzte die Schule, um Drogen zu verkaufen. Immer warteten Leute auf ihn, immer tauschte er etwas aus und ließ sich von den Lehrern nicht erwischen. Er war oft zugekokst, hatte Mädchen und drei Rechtsanwälte. (…)“

      __________________

      Und eine SEHR GUTE FRAGE:

      “ Flyd 8. Januar 2018 at 17:19
      Was ist mit den Vätern dieser Mädchen los?!“

      ________________________________

      Das gilt es psychoanalytisch mal aufzuarbeiten.
      Daß der Mitschüler sich da ohnmächtig fühlt ist eine Sache, die Mutter eine geldgeile Schl*mpe ist eine andere, aber welche Rolle spielt hier der Vater, wie auch bei der Hingeschlachteten Mia aus Kandel, wo er den Empörten gibt und in BLÖD titelt, „Ich habe ihn aufgenommen wie einen Sohn!“

      WAS IST MIT DIESEN VÄTERN LOS??!! Im Ernst, was läuft da schief?

      ___________________________

      GUT – die Gemeinde ist aufgewacht!
      Jetzt wird das interessant. NGOs und Wohlfahrtsverbände, AWD, Caritas, rotes Kreuz etc.

      Nicht nur im Mittelmeer sehr präsent im Menschenfischen.
      LIEBE LEUTE, SO HAT JESUS DAS NICHT GEMEINT mit dem MENSCHENFISCHEN!

      http://www.achgut.com/artikel/terroristen_hin_mit_dem_schlauchboot_zurueck_mit_der_caritas
      „Terroristen: Hin mit dem Schlauchboot, zurück mit der Caritas
      Wer erinnert sich noch an die markige Interview-Feststellung des schicksten Justizministers aller Zeiten? „Es gibt keinerlei Hinweis, dass sich unter die Flüchtlinge Terroristen gemischt haben“. Angela Merkel versicherte es uns noch im August 2016, als die Spatzen das Gegenteil längst von den Dächern pfiffen. Die Bundesregierung beruhigte uns schon immer. Georg Mascolo von der ZEIT berichtete über eine „Mär vom eingeschlichenen Terroristen“, hinter der der böse Trump steckt. Auch Innenminister de Maizière beruhigte die Bürger diesbezüglich. Selbst der BKA-Präsident Holger Münch machte mit.

      Georg Restle (Monitor) von der ARD setzte noch einen drauf und bezichtigte diverse Warner, gezielt Panikmache gegen Flüchtlinge zu betreiben. Er führte dazu sogar einen „Experten“ an, Professor Peter Neumann, Terrorismus-Experte:

      „Es gibt nicht einen einzigen Hinweis, einen belegten Hinweis darauf, dass sich ein IS-Sympathisant nach Europa eingeschmuggelt hätte. Und es gibt noch weniger Hinweise darauf, dass dies eine aktive Strategie des Islamischen Staates gewesen sei. Und es ist auch wichtig, dass Politiker hier keine Stimmungsmache betreiben und die Ängste der Bevölkerung noch verstärken.“

      (Die Monitor-Sendung ist noch online. Es lohnt sich, sie anzusehen). Ein Jahr später behauptet derselbe Experte das genaue Gegenteil. Der Vollständigkeit halber wäre noch zu erwähnen, dass er in London wohnt.

      Fast zwei Jahre tröteten regierende Politiker und ihnen getreue Medien mit unverantwortlicher Naivität in dasselbe Horn von den ausschließlich friedlichen Fachkräften. Heute möchten sie nur ungern daran erinnert werden. Die Warner hingegen werden bis heute in die rechte Ecke gestellt.(…)“

      _________________________________________-

      Also sogar die Würken-Damen sind da engagierter und wacher als unsere GutmenschInnen.
      Die wagen sich unter Gefahr für Leib und Leben auf die Straße und protestieren gegen die Kinderehen!

      https://www.welt.de/politik/ausland/article172193488/Tuerkische-Religionsbehoerde-wegen-Heiratsalter-fuer-Maedchen-unter-Druck.html
      Ausland Türkei
      Kritik an Religionsbehörde wegen Erklärung zum Heiratsalter

      Während hier zeitgleich die besoffenen DEUTSCHE Eltern ihre Kredite abzahlen, indem sie ihre EIGENEN Töchter auf den Islam-Kinderehen-strich schicken.

      _________________________________

      Fast 100.000 Goldstücke + in MEINEM SCHÖNEN BAYERN!
      Unfaßbar!

      “ Placker 8. Januar 2018 at 17:25

      ACH WAS

      OT
      Einwohner-Rekord: Bayerns Bevölkerung wächst weiter
      Die Bevölkerung in Bayern hat bis zum Ende 2016 um fast 90.000 Menschen zugelegt.

      Dabei verzeichnete das Statistikamt in Fürth einen Rückgang der deutschen Einwohner.
      Die ausländischen Bürger nahmen hingegen stark zu.

      Dabei nahm die deutsche Bevölkerung um 11.012 Personen ab, während die ausländische Bevölkerung um 98.249 Personen anwuchs“, teilte die Behörde mit. Das aktuelle Plus entspricht in etwa der Einwohnerzahl des Landkreises Garmisch-Partenkirchen.
      Das Plus im Jahr 2015 war aber mit 151.946 aufgrund der hohen Zuwanderung von Schutzsuchenden fast doppelt so hoch wie in 2016 gewesen.
      http://www.nordbayern.de/region/einwohner-rekord-bayerns-bevolkerung-wachst-weiter-1.7077754

      ___________________________________

      Es gäbe noch viel dazu zu vermerken:
      ich schließe aber mal damit…. das bringt es hervorragend und künstlerisch wertvoll auf den Punkt.

      “ Spektator 8. Januar 2018 at 17:28

      Rührend finde ich auch die Liebesgeschichte von Christian und Samilya.

      Es gab anfangs einige Probleme aufgrund der unterschiedlichen Herkunftskulturen. Er fragte sie zum Beispiel, ob sie ihm zu liebe nicht den tschador ablegen würde und ob sie sich vorstellen könnte, sich taufen zu lassen.

      Dies sei ihm aufgrund seiner kulturellen Prägung sehr wichtig und der christliche Glaube bedeute ihm alles.

      Sie kann es sich zur Zeit noch nicht vorstellen aber ihre Eltern hätten nichts dagegen. Ihre Mutter Fahalyia sagt nur lächelnd: Hauptsache, sie lieben sich und der Katholische Glaube habe auch sehr schöne Seiten.

      Samilya hat aber Christian zu liebe schon ihre Essgewohnheiten etwas angepasst, sie isst nun auch Schweinefleisch. Schüchtern lächelnd gesteht sie: Leberkäse mit Spiegelei ist doch etwas sehr feines.

      Heiraten werden sie aber auf jeden Fall in der Kirche, etwas anderes würden seine Eltern nie zulassen. „Das ist ok“ sagt Samiliyas Vater Asmuth, „es ist spannend und bereichernd andere Kulturen und Traditionen kennenzulernen.“

      Immer öfter finden junge deutsche Männer auf diesem Wege die Liebe ihres Lebens und die vielbeschworene Integration findet dadurch ganz romantisch bei Kerzenschein und hinter verschlossenen Schlafzimmertür ihren Weg.“

      • Danke, Bernhard von Klärwo… 🙂

        Jetzt haben wir auch einen FACHBEGRIFF für diese Mädchen und die ganze Film-Aktion:

        Es ist eine klassische FAI-Erklärung.
        Der filmbeauftragende und diesen finanzierende Imam dahinter, ich vermute einen hochrangigen Saudi oder Erdolf-Türken, hat seinen siegreichen Dschihadisten in Schland nun eine FAI-Predigt gehalten.

        Wie nehme ich mir, was mir zusteht, so wie es der Imam vorschreibt..?

        https://de.wikipedia.org/wiki/Fai%27

  30. Gute Güte!
    Es nimmt gar kein Ende mehr!

    Abgesehen davon, daß der IS seine Kindbräute verteilt bekommt, wird ein anderer Teil dann schon direkt ins Kampfgebiet abgezogen, um die dortigen „Kameraden“ bei der Stange zu halten.

    @ Kettenraucher –
    Hatten Sie nicht vor Kurzem diese Suchmeldung hier eingestellt?

    „16-Jährige aus Hamburg vermisst: Wo ist Juliane?“
    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-16-jaehrige-aus-hamburg-vermisst-wo-ist-juliane-hippel_id_8266896.html

  31. Hammer-Brief einer Bürgerin gegen den Verbandsbürgermeister der Stadt Kandel

    Veröffentlicht am 9. Januar 2018

    von Sigrun Poschenrieder

    OFFENER BRIEF Herrn VBgm.Volker Poß, Verbandsgemeindeverwaltung, Gartenstraße 8, 76870 Kandel, E-Mail: info@vg-kandel.de

    Betr.: Mord an Mia

    Sehr geehrter Herr Verbands-Bürgermeister Poß,

    Mord in Kandel. Am hellichten Tag. Im DM-Drogeriemarkt.

    Mia, erst 15-jährig, stirbt durch die gezielten kaltblütigen Messerstiche des Afghanen Abdul D. (Auf eine solche Art wird nicht einmal ein Schwein geschlachtet.)

    Zustände halten Einzug in Deutschland, wie wir sie bisher nur von Amerika bzw. den Heimatländern vieler Asylbegehrender kennen.

    Es ist eine Binsenweisheit, daß Frauen in moslemischen Kulturkreisen oft wenig Rechte haben, als Eigentum des Mannes betrachtet werden oder nicht selten gar gezüchtigt bzw. ermordet werden dürfen. (Stichwort „Ehrenmord“).

    Schauen wir nach Afghanistan.

    In Kabul, der Hauptstadt Afghanistans, ist im Frühjahr 2015 eine junge afghanische Studentin von einem rasenden Männermob am hellichten Tag zu Tode gefoltert worden, nachdem ein Mullah sie lauthals [vermutlich sogar zu Unrecht] beschuldigt hatte, daß sie den Koran verbrannt habe. Vorausgegangen war….

    https://conservo.wordpress.com/2018/01/09/hammer-brief-einer-buergerin-gegen-den-verbandsbuergermeister-der-stadt-kandel/
    ——————————————————————–
    Kandel ist eben überall, vor allem auch in Deutschland.

  32. Liebe AfD

    Ihr habt offenbar umfassend alle wichtigen Umvolkungsthemen auf eurem Parteiprogramm erfaßt.
    Danke dafür und ich werde Euch deshalb wählen und wählen und wählen.

    Dieser Malvina-Fall im KIKAKU(ppel)-TV macht es deutlich:

    Auch das Thema GEZ ist zentral für die Umvolkungsagend.

    Zitat eines PI-Kommentars
    „sauer11mann 8. Januar 2018 at 18:41
    statt GEZ –
    KFZ – KinderFickerZentrale“

  33. Chef der #Kultusministerkonferenz ruft zur #Diskriminierung der #AfD an Schulen auf

    Holters Äußerungen zeigen, dass der Kultusminister (Linke) mehr Unterricht in Sachen Demokratie nötig hat.

    Die AfD warnt vor einer Instrumentalisierung der Schulen zur Bekämpfung der AfD. Grund dafür ist eine Äußerung des seit kurzem amtierenden Chefs der Kultusministerkonferenz Helmut Holter (Linke). Einer Meldung der Deutschen Presseagentur zu Folge hat Holter, der zugleich thüringischer Bildungsminister ist, in Erfurt mehr Demokratieunterricht an den Schulen gefordert und dies damit begründet, dass sich nicht „das politische Gefüge weiter in Richtung AfD verschiebt“.

    Dazu erklärt der AfD-Bundestagsabgeordnete und frühere Gymnasiallehrer Götz Frömming: „Eine Stärkung des Politikunterrichts an den Schulen ist grundsätzlich zu begrüßen. Aber dass Minister Holter dies offen mit dem Ziel verbinden will, eine bestimmte demokratische Partei zu diskriminieren, ist schlichtweg skandalös. Holters Äußerungen lassen vielmehr erkennen, dass weniger die Schüler, sondern vor allem der Minister selbst mehr Unterricht in Sachen Demokratie braucht.“

    Frömming erinnert in diesem Kontext daran, das Holter schon früh in die SED eingetreten ist und….

    https://behoerdenstress.de/chef-kultusministerkonferenz-diskriminierung-afd/

    SEDistengemeiß…!

  34. Die quellen-belege auf der Videoseite (Links) sind mittlerweile aus dem I-Net verschwunden, sprich vom jew. Betreiber gelöscht.
    Alltagswahnsinn:
    ———————————————————————
    Google: Deutsche sollen aussterben?

    ca 30 min.

    • @ Kettenraucher

      MM hat einen neuen Artikel zu diesem Fall eingestellt.
      Dort passen diese tollen Aufarbeitungsvideos alle hin
      Wir sollten aber an der Strafanzeige dran bleiben.
      Das ist ein Weg, diese Irren mindestens zu bremsen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*