Islamische Republik Westeuropa – Ein Albtraum wird wahr. Und unsere Kinder fragen: „WARUM, PAPA?“




Mein Freund Michael Mannheimer steht an der Spitze der Gegen-Aufklärung. Eng an seiner (und meiner) Seite steht eine große Zahl namhafter Blogbetreiber.“

Diese mich ehrende Bemerkung schreibt kein Geringerer als der Vollblutpolitiker und Mehrfach-Bestseller-Autor Peter Helmes im Vorwort zum folgenden Artikel, in welchem es um eine fiktive Geschichte geht, in welcher ein Sohn seinen Vater frägt, warum er nichts gegen die Islamisierung Deutschlands getan habe. Es ist eine Geschichte, wie sie sich hunderttausendfach, vielleicht millionenfach in der Zukunft abspielen wird in den verbliebenen biodeutschen Familien, nachdem Deutschland zu einer islamischen Republik geworden ist.

Eurabia ist nicht länger eine Verschwörungstheorie – sondern bereits Wirklichkeit

In meinem Artikel: „Eurabia – die geplante Islamisierung Europas am Beispiel Dänemarks“ schrieb ich bereits 2010:

„Die Islamisierung Europas ist in vollem Gang. Die Mehrheit der Europäer stehen dieser Entwicklung hilflos gegenüber. Weder sind sie über das wahre Wesen des Islams informiert, noch über die Hintergründe islamischer Politik auf europäischem Boden.

Die Muslime sind nicht gekommen, um sich in die europäischen Gesellschaften zu integrieren. Ihr Ziel ist die Umgestaltung Europas in ein islamisches Herrschaftsgebiet, wo künftig nur noch die Scharia herrschen soll: das Gesetz des Islam.

Weltherrschaft ist das Hauptziel des Islam

Ob Vural Öger[Öger in der größten türkische Zeitung „Hürriyet“: „Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1683 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen!“] (deutsch-türkischer SPD-Abgeordnete),  ob Boumediennes [„Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.“] (ehemaliger algerischer Staatschef),  ob Izetbegovic [„Die islamische Bewegung muss die Macht im Staate ergreifen, sobald sie moralisch und zahlenmäßig so stark ist, dass sie die bestehende nichtislamische Macht stürzen und eine islamische Macht errichten kann.“] (bosnischer Ex-Präsident), ob Erbakan [„Unser Ziel ist es, auf dem europäischen Kontinent Wurzeln zu schlagen und dort in Ruhe und gemäß den Gesetzen zu leben, so dass eines Tages vielleicht ganz Europa muslimisch ist.“] (ehemaliger türkischer Ministerpräsident), oder ob Ibrahim El-Zayat [„Heute gibt es ca. 3 Millionen Muslime in Deutschland. Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir (die Muslime). Ich glaube, dass es möglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener Muslim ist. Und mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem islamischen Paradies auf Erden machen!“], (Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland):

Alle kennen den islamischen Auftrag zur  Welteroberung, und alle setzen sich mit all ihrer Kraft dafür ein.

Nur westliche Gutmenschen und die linken Eliten weigern sich bis heute beharrlich, vom islamischen Streben nach Weltherrschaft überhaupt Kenntnis zu nehmen gemäß dem Weltmotto aller Gutgläubigen und Gutmeinenden, demzufolge nicht sein darf, was nicht sein kann.

Doch all jenen Realitätsverweigerern sei gesagt: dem Islam ist vollkommen egal, was Nicht-Muslime über ihn denken.

Was den Islam anbelangt ist einzig von Bedeutung, wie Muslime ihn auffassen.  Westliche Vorstellungen von Moral oder sonstigen Werten kümmern den Islam – um es derb zu formulieren – einen Dreck. Nicht nur Khomeini formulierte unzweideutig:

„Die Herrschaft über die Welt ist das Fernziel des Islam.“

[Khomeini, zitiert u.a. in: Kurt Koch: „Der Islam aus christlicher Sicht“, http://www.beepworld.de/members41/jesus2000/islam.htm]

Dies wird von allen Islamkennern bestätigt. Der deutsch-syrische Orientalist und Islamwissenschaftler Bassam Tibi schreibt dazu:

„Überall dort, wo Muslime leben, beansprucht der Islam unbedingte Geltung für sich

[Bassam Tibi, zitiert in: Siegfried Kohlhammer: „Kulturelle Grundlagen wirtschaftlichen Erfolgs“, in: Eurozine (http://www.eurozine.com/articles/2006-11-02-kohlhammer-de.html)]

Nun, das war 2010. Nahezu alles, was ich in diesem Artikel über die Islamisierung Europas vorausgesagt hatte, ist inzwischen eingetroffen. Was ich damals noch nicht wusste, waren die Pläne der NWO, denen die Gedanken Kalergis und Hootons, aber auch die Geheimbeschlüsse der europäischen Sozialisten in London zugrunde lagen:

Diese sahen eine kompletten Bevölkerungsaustausch Europas durch die Massenimmigration islamischer Völker vor – was nach den Statuten der UN und dem deutschen §6 Völkerstrafgesetzbuch einem Genozid gleichkommt.

Die Haupt-Exekutorin dieser teuflischen Pläne fanden sich später in der sozialistisch erzogenen und von der Stasi ausgebildeten Bundeskanzlerin Angela Merkel, die unter der dreisten Vortäuschung, es handle sich im Kriegsflüchtlinge, ab 2015 ein historisch beispielloses Immigrationsprogramm in Gang setzte, was bis heute – allen Dementis der Regierung zum Trotz – heimlich fortgeführt wird.

Merkel will bis 2015 weitere 12 Millionen Moslems nach Deutschland bringen – was mit Sicherheit eine Zahl ist, die bei weitem überboten werden wird.

Lesen Sie den Auszug aus dieser fiktiven Geschichte, die von Peter Helmes im Netz gefunden wurde,  selbst. Sie zeigt die Zukunft Deutschlands – wenn wir nicht doch noch in allerletzter Sekunde das Ruder herumreißen können.

Michael Mannheimer, 10.1.2018

***



 

Von Peter Helmes, veröffentlicht am von

Islamische Republik Westeuropa – Ein Albtraum wird wahr

Und unsere Kinder fragen: „WARUM, PAPA?“

Mit der Frage nach dem Warum beginnt die Geschichte, die ich zufällig im Internet gefunden habe. Ich kenne sie schon länger, habe aber mit der Veröffentlichung gewartet – zum einen, um die Weihnachtsstimmung nicht zu trüben; zum anderen habe ich den Tag der Veröffentlichung bewußt gewählt:

Vor einigen Tagen feierten wir das Fest „Hl. Drei Könige“ – die Ankunft der „Weisen aus dem Morgenland“ (das heute total und islamisch ist). Aber diese Weisen kamen, um dem neugeborenen Jesus zu huldigen, mit dem z. B. die Christenheit, unsere Zeitrechnung und unsere „abendländische“ Kultur begannen. Die Hl. Drei Könige sind deshalb heute zuallererst eine Mahnung, wach zu werden!

Die Wirklichkeit greift der folgenden Erzählung voraus:

Ich bin mir sicher, daß der Schreiber anonym bleiben möchte (muß), weil der angekündigte Überwachungsstaat bereits Realität ist. Ich veröffentliche seine Geschichte trotzdem, um wachzurütteln, aufmerksam zu machen – und zum Widerstand aufzurufen. Jedenfalls sollen meine Enkel mir einen solchen Vorwurf nicht machen.

Und – das gibt mir altem Mann Hoffnung: Ich bin nicht allein! Wir sind zwar eine oft angegriffene oder verlachte Minderheit, aber wir wollen auch in Zukunft nicht schweigen:

Mein Freund Michael Mannheimer steht an der Spitze der Gegen-Aufklärung. Eng an seiner (und meiner) Seite steht eine große Zahl namhafter Blogbetreiber, z.B. Thomas Böhm (jouwatch), Dr. David Berger (Philosophia Perennis), „bayernistfrei“, Felizitas Küble („Christliches Forum“), „Tichys Einblick“, Jürgen Fritz, „Festung Europa“, „Die Deutschen Konservativen, Hamburg“, die „Pax Europa-Bewegung (BPE)“, „Die Unbestechlichen“ uva. Viele von ihnen wurden bereits oder werden von Sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Twitter) unter Berufung auf den Maaskahaneschen Ermächtigungserlaß an der Verbreitung ihrer Meinung gehindert.

Gerade deshalb schien mir die Veröffentlichung der folgenden Erzählung wichtig:

***

Auszug:

Das glaube ich Dir nicht, Papa! Hättest Du an unsere Zukunft gedacht, dann wärst Du gegen die Islamisierung aufgestanden.

Dann wäre Deutschland jetzt vielleicht kein Bundesstaat in einer Islamischen Republik Westeuropa.

Wir müssten als Christen nicht ständig in Angst leben.

Mama und Sophia könnten ohne Kopftuch aus dem Haus gehen.

Sophia hätte nicht ihre beste Freundin verloren, die einfach erstochen wurde. Du erinnerst Dich?

Der Täter wurde vom Scharia-Gericht freigesprochen…“

Junge, diese Entwicklung war damals nicht abzusehen…“

Klaus hatte es sich in seinem Lieblingssessel bequem gemacht. Es war dieser private Rückzugsort, den er mehr und mehr zu schätzen lernte, fernab von der immer bedrohlicher werdenden Welt da draußen. Doch diesmal blieb er nicht ungestört, sein erwachsener Sohn lugte vorsichtig durch die offene Tür.

Papa?“, fragte der Filius mit leiser Stimme.

Ja, Leon?“

Kann ich mal mit Dir sprechen?“

Klaus legte seine Lektüre beiseite, denn Leon klang ernst, viel ernster als sonst. „Na komm schon, was hast Du auf dem Herzen?“

Leon setzte sich seinem Vater gegenüber. „Papa, was war das für eine Zeit, damals, als ich geboren wurde?“

Der Vater zog die Augenbrauen hoch. „Wie kommst Du denn jetzt darauf?“, fragte er. „Was soll das für eine Zeit gewesen sein? Ganz normal war alles, es gab nichts Besonderes. Außer Dir natürlich. Deine Mutter und ich waren so dankbar, als Du geboren wurdest. Du warst ein echter Prachtkerl…“

Leon unterbrach: „Papa, das meine ich nicht. Was für eine Zeit war das damals in unserem Land? War es damals schon so wie heute?“

Was meinst Du damit?“

Na, wurden wir Christen damals schon wie Aussätzige behandelt? Musste die Gemeinde damals schon Schutzgeld an den Imam bezahlen? Und war die Scharia schon immer Gesetz bei uns?“

Junge, wo hast Du auf einmal diese Fragen her?“

Leon senkte die Stimme. „Ich war im Internet.“

Ja, und?“

Ich meine, im richtigen Internet.“

Du meinst…“

Ja, im richtigen Internet, auf Seiten von Exildeutschen, in Polen, in Ungarn, in…“

Leon, bist Du wahnsinnig? Weißt Du was passiert, wenn das rauskommt? Was hast Du getan?“

Ich hab‘ die Sperre ausgetrickst und manipuliert. Keine Sorge, Papa – ich bin vorsichtig. Das kann keiner zurückverfolgen.“

Dein Wort in Gottes Ohr! Glaubst Du, Du bist schlauer als die Behörden? Wenn die Dich erwischen, sitzt Du mindestens drei Jahre im Knast! Und das als ‚Ungläubiger‘, weißt Du, was das heißt? Hast Du den Verstand verloren?“ Klaus war sichtlich wütend auf seinen Sohn.

Papa, ich glaube, ich habe meinen Verstand jetzt erst gefunden. Warum hast Du mir nie erzählt, wie es früher war? Warum muss ich das aus illegalen Webseiten erfahren und Gefängnis dafür riskieren?“

Klaus wurde plötzlich kleinlaut. „Leon, das ist so lange her. Damals war eine andere Zeit. Als die ganzen Menschen aus dem Nahen Osten kamen und aus Afrika… Das waren doch Flüchtlinge. Wir wollten doch nur helfen, das ist doch unsere Pflicht als Christen.“

Gehörte Dummheit und Naivität auch zu unserer Pflicht?“

Was meinst Du damit?“

Papa, ich habe Dinge gelesen, die ich vorher noch nie gehört habe. Ihr hattet damals noch die Möglichkeit, Euch relativ frei zu informieren. Und es gab definitiv warnende Stimmen!

Warum habt Ihr die nicht gehört? Du willst mir doch nicht erzählen, dass keiner gemerkt hat, dass das eine Invasion war? Ihr hattet doch alle Informationen über islamische Staaten, über den Charakter des Islam, über seine Eroberungsstrategie.

Und dann holt eine Kanzlerin Millionen Muslime ins Land, stellt sich einfach hin und sagt ‚Wir schaffen das‘ – und keiner steht dagegen auf?“

Klaus wurde sichtlich unwohl, weil er sich plötzlich in der Defensive sah. „Was hätte ich denn da als Einzelner tun sollen? Wir hätten es uns nie träumen lassen, dass wir mal vor den Schutzsuchenden Schutz suchen müssen. Aber es gehörte sich damals einfach so, dass man da mitmachte.“

Und Du hast einfach mitgemacht?“

Wenn Du wüsstest! Das waren halt einfach andere Zeiten, das kannst Du Dir heute nicht vorstellen. Wir haben doch von nichts gewusst, wir hatten doch nur ARD und ZDF.“

Das stimmt nicht, Papa! Ihr hattet noch richtiges Internet und Facebook & Co. waren damals auch noch ziemlich frei. Außerdem gab es noch einige regierungsunabhängige Medien. Im Gegensatz zu heute hattet Ihr Bypässe um die Staatpropaganda.“

Offenbar hast Du ja auch einen guten Bypass gefunden.“

Lenk‘ jetzt nicht ab, Papa!“

Schon gut“. Klaus lehnte sich zurück und schaute an die Decke. „Als die ersten Terroranschläge begannen und die Messerattacken sich häuften, hatte ich schon geahnt, wen wir da ins Land ließen. Aber der gesellschaftliche Druck war zu groß. Man wollte ja auch nicht als Nazi tituliert werden.“

Papa, willst Du das im Vergleich zu heute allen Ernstes als Verfolgung bezeichnen?“ Leon fixierte seinen Vater mit den Augen, der seinem Blick jedoch auswich. „Ich habe gelesen, dass es sogar eine Partei im Bundestag gab, die gegen die Islamisierung stimmte. Viele Millionen Deutsche haben die gewählt, als es noch freie Wahlen gab. Was hast Du damals gewählt, Papa?“

Klaus stockte. Die Fragen seines Sohnes waren so einfach, so klar, so simpel. Die Gedanken von Klaus wirbelten durcheinander. Warum habe ich damals nicht… ja, warum eigentlich?

Papa?“

Ja.“

Was sagst Du dazu?“

Weißt Du, Leon – unser Nachbar war in dieser Partei, sogar im Kreistag. Und dann hatte der Mann auf einmal keinen Job mehr und die Wohnung wurde ihnen auch gekündigt. Da habe ich lieber den Mund gehalten. Du warst doch damals noch so klein, wir konnten doch unsere Existenz nicht gefährden!“

Hast Du denn nicht an mich gedacht?“

Ich habe immer nur an Dich gedacht,

Leon! Und an Deine Schwester.“

Das glaube ich Dir nicht, Papa!

Hättest Du an unsere Zukunft gedacht, dann wärst Du gegen die Islamisierung aufgestanden.

Dann wäre Deutschland jetzt vielleicht kein Bundesstaat in einer Islamischen Republik Westeuropa. Wir müssten als Christen nicht ständig in Angst leben. Mama und Sophia könnten ohne Kopftuch aus dem Haus gehen. Sophia hätte nicht ihre beste Freundin verloren, die einfach erstochen wurde. Du erinnerst Dich? Der Täter wurde vom Scharia-Gericht freigesprochen…“

Junge, diese Entwicklung war damals nicht abzusehen…“

„…und wir könnten in der Gemeinde Gottesdienst feiern, ohne vor Attentätern Angst haben zu müssen. Wie letzte Woche in…“

Ja doch…“

Da haben die bewusst nur auf Frauen und Kinder geschossen…“

Ja doch, Leon…“

Und neulich in…“

HÖR AUF!!!“

Lähmende Stille legte sich über das Wohnzimmer. Die Tür öffnete sich. Der Kopf der Mutter erschien. „Habt Ihr Stress, Ihr zwei?“, fragte sie. „Ihr solltet ein bisschen leiser sein, man weiß nie, ob die Wände Ohren haben.“

Die Tür schloss sich wieder. Die Stille blieb.

Klaus hatte immer Angst davor gehabt, dass sein Sohn einmal die Wahrheit herausfinden würde – und mit der Wahrheit das ganze Versagen seines Vaters. Was hatte sich Klaus als junger Mensch nicht alles auf seinen Durchblick eingebildet.

Als er sich mit der Nazi-Zeit beschäftigte, war für ihn klar: Diese Dummköpfe damals! Ließen sich einfach so in eine Diktatur manövrieren, und viele wählten den Diktator sogar noch freiwillig. Nein, hätte er, Klaus, damals gelebt, er hätte sich nicht so einfach betrügen lassen. Er hätte gemerkt, woher der Wind weht. Das war doch alles so offensichtlich!

Und jetzt, nach vielen Jahren, musste er feststellen, dass er sich genau so dumm und genau so naiv hatte betrügen lassen. Und das dazu noch als überzeugter Christ und aktiver Mitarbeiter einer Freikirche. Seinen Kindern hatte er den christlichen Glauben erfolgreich vermitteln können. Von seiner damaligen Feigheit hatte er geschwiegen. Wie sollte man denn auch erklären, dass man sich einfach so in eine Diktatur hineinmanövrieren ließ und die Diktatoren sogar noch freiwillig gewählt hatte…

Papa?“

Ja. Tut mir leid, dass ich eben so laut geworden bin, mein Junge.“

Kein Ding, Papa.“ Pause. „Kann ich Dich trotzdem noch was fragen?“

Schlimmer kann’s ja nicht mehr werden – oder doch?“

Das weißt Du, wenn ich gefragt habe.“

Also los.“

Papa, ich habe nicht nur im Internet gelesen, sondern auch in der Bibel.“

Sehr gut. Das ist wenigstens nicht strafbar. Zumindest noch nicht…“

Ich habe im 5. Mose 28 gelesen“, fuhr Leon fort.

Klar“, erwiderte sein Vater. „Segen und Fluch“.

Stimmt“, antwortete Leon. „Habt Ihr damals in der Gemeinde darüber gelehrt, dass diese Invasion auch ein Gericht Gottes war?“

Ein Gericht Gottes?“

Ja, was sonst? Das steht doch klar drin.“ Leon nahm seine Bibel zur Hand und las aus dem Kapitel vor: „Den Ertrag deines Ackers und alle deine Arbeit wird ein Volk verzehren, das du nicht kennst… und du wirst zum Entsetzen, zum Sprichwort und zum Spott werden unter allen Völkern…

Der Fremdling, der bei dir ist, wird immer höher über dich emporsteigen, du aber wirst immer tiefer heruntersinken… Weil du dem Herrn, deinem Gott, nicht gedient hast mit Freude und Lust deines Herzens, obwohl du Überfluss hattest an allem, wirst du deinem Feind dienen, den der Herr gegen dich schicken wird…

Der Herr wird ein Volk über dich schicken von ferne… ein Volk, dessen Sprache du nicht verstehst, ein freches Volk, das nicht Rücksicht nimmt auf die Alten und die Jungen nicht schont. Es wird verzehren die Jungtiere deines Viehs und den Ertrag deines Ackers bis du vertilgt bist, und wird dir nichts übriglassen… Es wird dich ängstigen in allen deinen Städten…“

Klaus schwieg.

Das ist doch eine genaue Beschreibung der Situation damals, die ich im Internet gefunden habe“, erklärte Leon. „Hat denn keiner in der Gemeinde erkannt, dass die Überflutung eines Landes mit Fremden in der Bibel immer mit Gericht zu tun hat?“

Klaus schaute unter sich und schwieg weiter.

Warum gab es keine Gebetsinitiativen in der damaligen Zeit? Warum sind die Christen nicht gegen die Demontage ihrer Werte aufgestanden? Ich habe kaum was dazu gefunden! Stattdessen haben Kirchen und Freikirchen die Masseneinwanderung begrüßt. Kirchenobere haben sogar ihr Kreuz abgelegt, angeblich, um Muslime nicht zu provozieren. Warum haben nicht viel mehr Christen gegen diese Unterwerfung protestiert? Hat denn keiner die Kehrseite der Medaille gesehen?“

Klaus schaute auf und sah seinem Sohn in die Augen. „Nein, mein Sohn, kaum einer. Die Gemeinde schwamm damals voll auf der Welle mit. Wie hieß das gleich noch? ‚Refugees welcome‘, ja. Damals gingen Christen sogar mit zum Bahnhof, wo die Züge mit den Migranten ankamen und beklatschten ihren eigenen Untergang. Die ganze Welt schüttelte den Kopf über uns. Ein britischer Politologe schrieb ‚Die Deutschen haben ihr Gehirn verloren‘. Ernst genommen hat das keiner.“

Und Du, Papa?“

Was soll ich Dich anlügen, Leon: Nein, auch ich habe das nicht ernst genommen. Die meiste Kritik hat man ja auch nicht im Fernsehen gesehen. Da wurden nur die Schokoladenseiten gezeigt.“

Papa, dazu habe ich eben schon was gesagt. Wenn Du gewollt hättest, dann hättest Du andere Quellen gehabt.“

Die Stimme von Klaus wurde leiser. „Einige der Migranten sind ja auch Christen geworden. Aber das waren im Verhältnis zu denen, die Jahr für Jahr ins Land strömten, natürlich viel zu wenige.“ Er zuckte mit den Schultern. „Die Kehrseite der Medaille – die wollte damals keiner sehen. Ich meine, wenn die ganzen Leiter, sogar die Freikirchen, wenn die alle sagen, das ist in Ordnung, wie hätte ich da als kleiner ehrenamtlicher Gemeinde-Mitarbeiter gegen die ganzen Studierten aufstehen können?“

Du hattest Deine Bibel, Papa. Warum hast Du die nicht ernst genommen? Warum hast Du in dem Wirkungskreis, den Gott Dir gegeben hat, nicht zur Wahrheit gestanden? Hätte jeder Einzelne nur das getan, ob Christ oder nicht, es hätte in unserem Land keine islamische Revolution gegeben. Warum, Papa?“

Es war eine andere Zeit, Leon. Eine andere Zeit. Es war…“ Klaus verstummte. Ihm war klar, wie lächerlich seine Entschuldigungen waren.

Leon stand auf. „Während Du damals Angst hattest, schief angesehen zu werden, haben Christen in Nordkorea und Saudi-Arabien ihr Leben für ihren Glauben riskiert. Der Preis damals in Deutschland, damals, als es noch ein eigener demokratischer Staat war, dieser Preis für die Wahrheit war lächerlich gering im Vergleich dazu. Aber dieser Preis war Dir immer noch zu hoch.“

Leon fuhr fort: „Ich rechne es Dir an, dass Du heute, wo wir echte Verfolgung haben, zu Deinem Glauben stehst. Aber so weit hätte es nicht kommen müssen. Damals, als es darauf ankam, hast Du meine Zukunft und meine Heimat verspielt. Dabei hatten wir so ein schönes Land. Warum, Papa? Warum?“

Während Leon ging, schaute er seinen Vater noch einmal an. Es war ein Blick, der Klaus durch und durch ging. Die ganze Enttäuschung über seinen Vater lag in Leons Blick.

Als er aus dem Zimmer gegangen war, blieb Klaus wie versteinert sitzen. Dann, aus der Tiefe seines Herzens, stieg eine Traurigkeit, eine Scham, ein Schmerz auf, wie er ihn noch nie in seinem Leben verspürt hatte. Sein Widerstand dagegen war zwecklos. Schluchzend und wie von Krämpfen geschüttelt saß er da, voller Schmerz, voller Wut auf sich selbst, auf sein Versagen, auf seine Feigheit. Nie zuvor hatte er jemals solch einen tiefen, quälenden, nicht enden wollenden Schmerz empfunden. Und es schien, als wäre dies erst der Anfang…

Klaus!“ Die Stimme, die seinen Namen rief, hörte sich weit entfernt an. „Kla-haus!“ Immer noch wurde Klaus geschüttelt, aber diesmal von zwei beherzt zupackenden Armen. „Klaus, was ist los mit Dir? Was heulst und schreist Du hier rum? Klaus!“

Ich bin ein Versager.“

Was meinst Du damit? Jetzt sei still, sonst wacht der Kleine noch auf.“

Der Kleine? Hatte da jemand gesagt ‚Der Kleine‘? Welcher Kleine? Mit einem Satz schreckte Klaus hoch. „Wo bin ich?“

Ein Glück, Du bist wach. Das muss ja ein furchtbarer Traum gewesen sein!“

Bist Du’s, Schatz?“

Ich glaube, Du bist immer noch nicht ganz klar. Ja, ich bin’s. Und jetzt sei leise, ich bin so froh, dass Leon die letzten zwei Nächte zum ersten Mal durchgeschlafen hat.“

Klaus begriff langsam: „Unser Leon ist erst drei Monate alt, richtig?“

Erraten. Na, jetzt bist Du wohl doch endlich in der Realität angekommen. Was hast Du denn geträumt, so habe ich Dich ja noch nie erlebt!“

Zu viel für jetzt“, antwortete Klaus. „Ich gehe nochmal ins Wohnzimmer. Muss erst mal ein wenig zur Ruhe kommen. War ein verrückter Traum. Na ja, eigentlich nicht so verrückt, eher fast real. Gute Nacht, Schatz. Ich komm‘ bald wieder ins Bett.“

In der Tür drehte sich Klaus noch einmal zu seiner Frau um. „Wenn wir irgendwann noch ein Mädchen bekämen – was hältst Du von ‚Sophia‘ als Namen?“

Ganz okay“, antwortete sie „aber lass uns jetzt erst mal Leon aus dem Gröbsten rausbekommen, ehe Du schon an weiteren Nachwuchs denkst. Gute Nacht.“

Klaus ging ins Wohnzimmer und schlug seine Bibel auf. Er ahnte, welche einmalige Chance er mit diesem Traum bekommen hatte. Dankbar entschloss er sich, sie zu nutzen. Er wusste nicht, was er mit seinen bescheidenen Mitteln überhaupt bewirken konnte. Aber eines wusste er ganz sicher: Er würde seinen Kindern auch in Zukunft zu jeder Zeit in die Augen schauen können.“

 

Quelle:
https://conservo.wordpress.com/2018/01/06/islamische-republik-westeuropa-ein-albtraum-wird-wahr/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

193 Kommentare

  1. Nachdenkenswerte Geschichte, bis auf das Ende…
    Lieber auf die Strasse gehen oder anderweitig aktiv werden, als zukünftig frömmelnd in alten Büchern lesen und ins andere Extrem fallen! 1989/90 haben genau solche Frömmler das Ausmisten der SED/Stasi-Diktatur verhindert. Deshalb, dank dieser Pazifisten/Friedensapostel, haben wir diese Scheiße am Hals..!
    Meine Meinung!

    • @Kettenraucher

      Diese Gesichte ist zu Harmlos, Die Islamische Wirklichkeit wird bedeutet Schlimmer werden diese Ultra-Islamisten und Taliban, Boko-Haram die jetzt in Grossen Massen schon Ins Land herein geholt wurden und noch immer schneller immer Mehr weiterhin nach Deutschland herein geholt werden !

      – Die werden Gewaltsam durchsetzen Burka-Zwang in Deutschland gegen Alle Frauen, ein Kopftuch-Zwang wird denen Nicht ausreichen !

      – Die werden auch JA sogar Wissenschaft Verbieten !

      – Die werden auch sogar Technologien, Computer, Telefon und Elekrtischen Strom verbieten ganz genau so wie die Taliban und Boko-Haram in Afghanistan, Pakistan und Tschad hatten !

      – Diese Ultra-Islamisten wie die Taliban und Boko-Haram aus Afghanistan, Pakistan und Tschad werden schon bald dafür gesorgt dass Deutschland und ganz Westeuropa Nur noch eine Islamische-Sklaven-Hölle, In der sich Alle Deutschen wünschen durch einen Atomkrieg Erlöst zu werden von Ihrem Leid unter Islamischer Weltherrschaft ! Mache von denen, Mache von diesen Taliban würde ja sogar den Islamisten R.T. Erdogan für einen Islam-Verräter halten, Weil dieser Ihnen noch Viel zu Weich ist und ETWAS holen Martin Schulz, Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeier, Sigmar Gar., C.Roth und Co nach Deutschland herein !

      Dass Soll auch unsere Zukunft werden und auch Wir Sollen GANZ GENAU So zu Tode Verbrannt werden für den Klimaschutz nach dem Willigen Unserer Staats-Politiker und Reporter !

      https://michael-mannheimer.net/2017/12/04/ehem-nigerianischer-kultusminister-christen-wurden-von-lybischen-moslem-gefangengenommen-und-dann-wie-kebab-gegrillt/

      Dass muss um jeden Preis verhindert werden !

      • Es war 1987 zwei Jahre vor der Wende, da bekam ich von einem meiner Kunden einen internen Bericht leihweise zum lesen. Alles was darin stand ist bis jetzt eingetreten, von der DM-Abschaffung, Regenwasser besteuern über Steuererhöhungen Gesundheits und Versorgungsprobleme speziell für die „nichtsnutzen Esser“ (Rentner),Zuwanderung aus dem Osten und Afrika einer EU- Diktatur und vieles mehr. Es kommt aber noch viel trolliger. Wenn ich darauf am samstäglichen Stammtisch den einen oder anderen beim politisieren darauf ansprach, dann war ich der Schwarzseher.Ich hatte das Gefühl dass jene sich in ihrer Komfortzohne nicht stören lassen wollten. Viele durften es nicht erleben, weil sie inzwischen das Zeitliche gesegnet hat, aber der Rest sollte normalerweise hellhörig werden, was nur sehr bedingt der Fall ist. Mit der Zeit habe ich gemerkt das missionieren zwecklos ist und man sich selbt darauf einrichten muß in dem man vorsorgt und sich auch manches beschafft das nicht/ schwer im freien Handel zu bekommen ist und vor allem Gleichgesinnte trifft. So ist es mir gelungen einige Informanten aus einem Regierungspräsidium, Polizeipräsidium, BW-Reservisten drunter einen OLT (der Reserve) und einem aus dem schweizer Militär in Kontakt zu kommen. Unsere Treffen sind immer sehr informativ und wir behalten es für uns, dabei haben Mitleid mit den unbedarften naiven Systemlingen und Mitläufer, denen der Fußball und F-1 wichtiger ist als alles andere. Für diese gilt das was in der Klotze kommt und in der Tageszeitung steht. Es läuft nach dem Rothschildplan,dem Vatikan und der Freimauererei, die selbst schon in Russland und China ihre Ziele zum Teil erreicht haben. Wo sie noch nicht festsitzen ist in den Islamischen Ländern und daher wird der Islam so mobilisert um ein Feinbild aufzubauen dass man seinen Krieg, der wirtschaftlich längst überfällig ist auch bekommt. Nur ein Wunder kann uns noch von dieser Pest retten.

    • Jetzt übertreiben Sie aber! Es waren nicht irgendwelche „Frömmler“, die überhaupt DIE MACHT gehabt hätten, das „Ausmisten“ und die Bestrafung der STASI-Täter zu „VERHINDERN“ – die wurden höchstens INSTRUMENTALISIERT von ganz anderen „Kalibern“, die – wie wir jetzt wissen – mit den alten STASI-SEILSCHAFTEN und -METHODEN diese linksfaschistische Diktatur zum Wohl der Bankster, Globalisten und Volksvernichter errichten wollten, die wir jetzt hier unter FDJ-Merkel haben. Wer hätte das damals ahnen können? Und die „Frömmler“ konnte man deshalb instrumentalisieren, weil AUSSER IHNEN überhaupt niemand da war, der noch einen Rest an „Glaubwürdigkeit“ besaß. Selbst unter ihnen fanden sich viele STASI-Leute, die erst mit kurzer oder längerer Verzögerung entlarvt werden konnten, nachdem man ihnen die „fromme Maske“ vom Gesicht gerissen hatte. Aus Gründen des Selbstschutzes kann ich hier nicht weiter mir bekannte Details präsentieren.

      Die „Scheiße am Hals“ haben wir einzig und allein durch LINKE VOLKSVERRÄTER, die seit August Bebels Zeiten gegen ihr eigenes Volk agieren, wie jetzt wieder die spezialdemokrötische „Bio-Tonne“ Gabriel, die nunmehr „auf eigene Faust“ den Familiennachzug für Mohammedaner starten will, solange sie noch was im Außenministerium zu sagen hat!

      • Der runde Tisch und die ganze politische Neuformierung kam aus der heutigen grünen/libertären/christlichen Ecke. Die „Rechten/Patrioten“ hat man von Anfang an ausgegrenzt, bei der Neu besetzung!

  2. Für die vorangehenden politischen Verantwortlichen ist es völlig unerheblich ob die zukünftigen Europäer in einer christlich freiheitlichen Kultur, oder vom Islam unterjocht existieren. Es spielt für sie praktisch keine Rolle.

    Auch die derzeit explodierende Kriminalität, all die Morde, Vergewaltigungen usw, sind für sie irrelevant. Es zählen nur übergeordnete wirtschaftliche Anliegen der Großindustrie und der Hochfinanz, um für klingelnde Kassen zur Maximierung ihrer Profite zu sorgen.

    • @ SoundOffice

      So ist es! Deshalb haben sie ja auch ein FASCHISTISCHES System errichtet, weil alles andere, außer ihrem Profit, für sie KEINE Rolle spielt. Das wird aber für alle EIN BÖSES ERWACHEN geben, wenn erst eine mittelalterliche Ideologie hier demographiebedingt „das Sagen“ hat!

  3. Ja, dem Islam ist es völlig egal, was Islamappeaser über ihn daherhalluzinieren, er will erobern und er tut es bereits höchst erfolgreich.

    Aber wir haben ihm etwas entgegengesetzt.
    Den Widerstand der europäischen Völker.
    Den Widerstand in Deutschland.

    Gestern haben wir ein widerliches Werbevideo für einwandernde Muslime, die eine Kindehefrau suchen und durch dieses animiert und angeworben sowie instruiert werden, und welches zugleich unsere jungen Mädchen und Jungen hypnotisch für deren Interessen programmieren soll ins AUS geschick.
    Egal wer genau das in Auftrag gegeben und bezahlt hatte.

    Es ist vom Tisch und eine Welle der Empörung, insbesondere von deutschen Eltern, schwappt durch das kollektive Bewußtsein.

    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kika-propagiert-islamisierung-sie-gehoert-mir/#more-2180

    https://deutsch.rt.com/inland/63301-schau-in-meine-welt-kika-dokumentiert-liebe-minderjaehriger-deutscher-volljaehrigem-syrer/

    Kommentarspalte beachten!

    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html

    Ein weiterer heftiger Protest, der damals von der AfD, ich glaube auch federführend von Frau von Storch mitgetragen wurde, wurde gerade ebenfalls ein weiterer Teilerfolg.
    Die unfaßbar menschenverachtende Gewalttat wurde dank des öffentlichen Protestes damals vor Gericht wieder aufgenommen und neu verhandelt. Der Revisionsprozeß beurteilt diese Lage nun anders.
    Das ENDE DER KUSCHELJUSTIZ hat begonnen!

    https://www.stern.de/panorama/stern-crime/gruppenvergewaltigung-in-hamburg–revisionsprozess-startet-7816480.html

    Auch der unfaßbar grausame Mord an der armen Maria L. ist in diesen Tagen für den Täter, der sich seiner Sache zunächst scheinbar sehr sicher war, sehr ungemütlich geworden.

    Ein weiteres Zeichen, daß das ENDE DER GEDULD auch in den Gerichten, der waschweichen islamfreundlichen Justiz, erreicht ist.

    https://www.welt.de/vermischtes/article172287105/Mordprozess-Hussein-K-Die-Version-vom-Handeln-im-Affekt-ist-mit-dem-heutigen-Tag-obsolet.html

    Österreich hat seit Kurzem eine blau-schwarze Regierung.

    Auch die bislang stillschweigend unterdrückten Frauen, die sich wohl weggeduckt hatten, sind nicht mehr länger bereit, die Einschränkungen dieser
    bereits de facto wirksamen Sharia-Gesetze des Islam, die hier am Spuken sind, weiter hinzunehmen.

    Schutz(Beduinen)Zelte zu Silvester, indirekte Feierverbote, Alkoholverbote, alleine Joggen im Park unter Polizeischutz…

    Etwas hat sich verändert. Etwas ist in BEWEGUNG gekommen.

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/10/die-wut-der-deutschen-frauen-wir-moechten-nicht-abgestochen-werden-wir-moechten-nicht-geschlachtet-werden/

    https://www.facebook.com/mona.maja.984/videos/107382856735926/

    ______________

    Das widerstandslose Hinnehmen dieser rasant grassierenden Islamisierungswelle, die von den Hochverratspolitikern an der Regierung mit Hochdruck weiter betrieben wird, kann nicht mehr länger durch die Mundtotmach- und Niederknüppelpresse aufrecht erhalten werden.

    Der DAMM BRICHT GERADE.

    Der konkrete Widerstand beginnt in weiten Kreisen der Bevölkerung zu greifen!
    Die nun offene, zuvor schleichende Islamisierung wird nun von weiten Schichten in der Bevölkerung überhaupt erstmalig WAHRGENOMMEN.

    Als REALITÄT und nicht als belächelte Verschwörungstheorie.

    Das Maai-Zensurgesetz wird bald graue Erinnerung sein, es war ein Rohrkrepierer.

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/2012804545627488/?type=3&theater

    Auf facebook:

    „Björn Höcke
    7. Januar um 07:55 ·

    Bereits am ersten Tag nach Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes gibt es schon den ersten Skandal. Mit der Sperrung eines Tweets der Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch zeigt sich sofort, welchem Zweck diese Maßnahme tatsächlich dient: Damit soll die einzige echte Opposition eingeschüchtert und mundtot gemacht werden. Es zeigt sich in den ersten Tagen allerdings auch, wie absurd das neue Gesetz ist: In vorauseilendem Gehorsam sperrte Twitter auch die Titanic-Parodie auf die Meinungsäußerung der AfD-Politikerin.

    Die unabhängige Gegenöffentlichkeit im Internet gefährdet die Meinungs-Hegemonie des Establisments massiv, deswegen wird schon lange an Möglichkeiten gearbeitet, das Internet in irgendeiner Form zu kontrollieren. Lustig ist dabei, daß das Internet auch nichts vergißt. So wurde ein Tweet von 2014 herausgesucht, in dem Heiko Maas persönlich die Türkei rügt: »Sperren von Twitter + Facebook ist nicht unser Verständnis von Meinungsfreiheit«. Dem kann man nur beipflichten. Oder am 9. Dezember 2010 tönte Heiko Maas »Wikileaks – Im Zweifel für die Meinungsfreiheit!« und verlinkt dabei auf einen Artikel von Spiegel-Online über die Sperrung von Wikileaks. Darin heißt es: »Schützt die US-Verfassung Wikileaks? Nur Gerichte könnten entscheiden, wie weit die Plattform gehen darf – doch Amazon & Co. sperren die Aktivisten einfach aus, statt es auf eine Klärung ankommen zu lassen. Die Feigheit der Konzerne bedroht die Freiheit im Netz.«

    Damit ist das Problem des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes zutreffend umschrieben. Letztlich können nur Gerichte können darüber entscheiden, wann bei Äußerungen die Meinungsfreiheit endet und die Haßrede beginnt. Durch den strafbewehrten Druck des Staates auf private Unternehmen wird die Bewertung solcher Inhalte aber in einen vorjuristischen Raum verlegt und einzelne Mitarbeiter entscheiden spontan darüber, ob möglicherweise eine Beleidigung, Volksverhetzung oder gar »Fake-News« vorliegen – oder eben nicht.

    Zum Glück regt sich nun ein breiter Widerstand über alle politischen Lager hinweg gegen diese Zensurmaßnahmen. Allerdings reicht es nicht, das Gesetz »nachzubessern«, wie Grüne und FDP es nun fordern. Zensurgesetze haben in einer freiheitlichen Demokratie — wo die Meinungsfreiheit das zentrale Grundrecht ist – nichts zu suchen. Denn ohne Meinungsfreiheit und das Recht, diese auch äußern zu dürfen, ist Demokratie gar nicht denkbar. So steht es in unserem Grundgesetz und so muß es auch bleiben. Durch sein aggressives Vorantreiben der Zensurmaßnahmen entlarvt sich vielmehr Heiko Maas als echter Verfassungsfeind. Das ist meine Meinung und die darf ich auch so sagen. Und es wäre schön, wenn es eines Tages ein Gericht ebenso sieht.“

    https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/26221026_2012804545627488_5721086561736445868_o.png?oh=7a091950864dee767534ce5098a8c3d4&oe=5AF9EACB

    __________________–

    auch Thilo Sarazzin (SPD) und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sehen das so, daß dieses Gesetz wieder eingestampft werden muß und wird.

    _______________

    Der GEZ-Konsument wird rebellisch.
    Er sieht nicht mehr ein, warum er die Islampropaganda auch noch zwangsfinanzieren sollte.

    Aus tausenden von Kommentaren, die aus der angepaßten Mitte kommen, also nicht aus dem Widerstand, kann man das ersehen.
    Ein Tropfen, der das Faß zum überlaufen brachte, ist nun der Fall KIFIKA und der Mordfall Mia in Kandel.

    Die vorsätzliche Verschleierung des wahren Alters der illegalen islamischen Söldner, die hier immer noch ungehindert marodieren, wird nicht mehr lange weiter bestehen können. Immer lauter wird die Forderung nach Kontrollen und ärztlichen Untersuchungen, meßbaren Nachweisen.

    Auch der konkrete Ruf nach massiver Ausschaffung der Illegalen-Armee wird immer deutlicher vernehmbar.

    Der Widerstand hat nun einen starken Arm im BT durch die aufrechten Abgeordneten der AfD.
    Der Rechtsstaat erhält gerade sehr viel Unterstützung, da die IslamisierungsTATSACHE immer stärker in die öffenliche Wahrnehmung geraden ist.

    Zunächst ist das schon einmal sehr viel.
    Denn Albträume hatten die Menschen, die viele Privilegien ihres Lebens verloren und aufs Spiel gesetzt haben, schon sehr lange.

    Dänemark will die No-Go-Areas der Islambanden notfalls auch mit dem Niederreißen von Gebäuden durchsetzen.
    Eine völlig neue Auflage des Integrationskonzeptes ist offenbar in Europa in Arbeit.

    Die verräterischen freiheitsfeindlichen Kräfte, die dies mit allen Mitteln verhindern wollten und noch tun, geraten immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit; ihre hochkriminellen Machenschaften werden transparenter, sie werden immer schwächer.

    DER DAMM BRICHT GERADE, auch der, der die Meinungshoheit auf der Seite der Links-Bündnisse aufrecht erhalten hatte.

    Das wird nichts, das mit der Islamisierung.
    Europa wird den Islam ABSCHÜTTELN wie einen lästigen Floh.

    Die baldige Wahl in Italien wird ein Übriges dazu tun.
    Auch Bayerns ISU wird es nicht überleben und eine mickrige Resterampe aus einem Sammelsurium von ewiggestrigen „Amigoseilschaften“ und steckengebliebenen Folkloristen werden, die schon um das Halten der 20% werden fürchten müssen, wenn sie nicht dafür sorgen, daß die Staline endlich entsorgt wird.

    Das alte System bröckelt merklich und immer lauter.
    Die neuen unverbrauchten und jungen AfD-Politiker stehen bereits im BT.
    Was wollen wir mehr.

    Jeder Tag ist nun voller Überraschungen und Kämpfe.
    Gut Zeiten für Journalisten. 🙂
    Und gute Zeiten für Blogger.

  4. Ja, dem Islam ist es völlig egal, was Islamappeaser über ihn daherhalluzinieren, er will erobern und er tut es bereits höchst erfolgreich.

    Aber wir haben ihm etwas entgegengesetzt.
    Den Widerstand der europäischen Völker.
    Den Widerstand in Deutschland.

    Gestern haben wir ein widerliches Werbevideo für einwandernde Muslime, die eine Kindehefrau suchen und durch dieses animiert und angeworben sowie instruiert werden, und welches zugleich unsere jungen Mädchen und Jungen hypnotisch für deren Interessen programmieren soll ins AUS geschick.
    Egal wer genau das in Auftrag gegeben und bezahlt hatte.

    Es ist vom Tisch und eine Welle der Empörung, insbesondere von deutschen Eltern, schwappt durch das kollektive Bewußtsein.

    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kika-propagiert-islamisierung-sie-gehoert-mir/#more-2180

    https://deutsch.rt.com/inland/63301-schau-in-meine-welt-kika-dokumentiert-liebe-minderjaehriger-deutscher-volljaehrigem-syrer/

    Kommentarspalte beachten!

    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html

    Ein weiterer heftiger Protest, der damals von der AfD, ich glaube auch federführend von Frau von Storch mitgetragen wurde, wurde gerade ebenfalls ein weiterer Teilerfolg.
    Die unfaßbar menschenverachtende Gewalttat wurde dank des öffentlichen Protestes damals vor Gericht wieder aufgenommen und neu verhandelt. Der Revisionsprozeß beurteilt diese Lage nun anders.
    Das ENDE DER KUSCHELJUSTIZ hat begonnen!

    https://www.stern.de/panorama/stern-crime/gruppenvergewaltigung-in-hamburg–revisionsprozess-startet-7816480.html

    Auch der unfaßbar grausame Mord an der armen Maria L. ist in diesen Tagen für den Täter, der sich seiner Sache zunächst scheinbar sehr sicher war, sehr ungemütlich geworden.

    Ein weiteres Zeichen, daß das ENDE DER GEDULD auch in den Gerichten, der waschweichen islamfreundlichen Justiz, erreicht ist.

    https://www.welt.de/vermischtes/article172287105/Mordprozess-Hussein-K-Die-Version-vom-Handeln-im-Affekt-ist-mit-dem-heutigen-Tag-obsolet.html

    Österreich hat seit Kurzem eine blau-schwarze Regierung.

    Auch die bislang stillschweigend unterdrückten Frauen, die sich wohl weggeduckt hatten, sind nicht mehr länger bereit, die Einschränkungen dieser
    bereits de facto wirksamen Sharia-Gesetze des Islam, die hier am Spuken sind, weiter hinzunehmen.

    Schutz(Beduinen)Zelte zu Silvester, indirekte Feierverbote, Alkoholverbote, alleine Joggen im Park unter Polizeischutz…

    Etwas hat sich verändert. Etwas ist in BEWEGUNG gekommen.

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/10/die-wut-der-deutschen-frauen-wir-moechten-nicht-abgestochen-werden-wir-moechten-nicht-geschlachtet-werden/

    https://www.facebook.com/mona.maja.984/videos/107382856735926/

    ______________

    Das widerstandslose Hinnehmen dieser rasant grassierenden Islamisierungswelle, die von den Hochverratspolitikern an der Regierung mit Hochdruck weiter betrieben wird, kann nicht mehr länger durch die Mundtotmach- und Niederknüppelpresse aufrecht erhalten werden.

    Der DAMM BRICHT GERADE.

    Der konkrete Widerstand beginnt in weiten Kreisen der Bevölkerung zu greifen!
    Die nun offene, zuvor schleichende Islamisierung wird nun von weiten Schichten in der Bevölkerung überhaupt erstmalig WAHRGENOMMEN.

    Als REALITÄT und nicht als belächelte Verschwörungstheorie.

    Das Maai-Zensurgesetz wird bald graue Erinnerung sein, es war ein Rohrkrepierer.

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/2012804545627488/?type=3&theater

    Auf facebook:

    „Björn Höcke
    7. Januar um 07:55 ·

    Bereits am ersten Tag nach Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes gibt es schon den ersten Skandal. Mit der Sperrung eines Tweets der Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch zeigt sich sofort, welchem Zweck diese Maßnahme tatsächlich dient: Damit soll die einzige echte Opposition eingeschüchtert und mundtot gemacht werden. Es zeigt sich in den ersten Tagen allerdings auch, wie absurd das neue Gesetz ist: In vorauseilendem Gehorsam sperrte Twitter auch die Titanic-Parodie auf die Meinungsäußerung der AfD-Politikerin.

    Die unabhängige Gegenöffentlichkeit im Internet gefährdet die Meinungs-Hegemonie des Establisments massiv, deswegen wird schon lange an Möglichkeiten gearbeitet, das Internet in irgendeiner Form zu kontrollieren. Lustig ist dabei, daß das Internet auch nichts vergißt. So wurde ein Tweet von 2014 herausgesucht, in dem Heiko Maas persönlich die Türkei rügt: »Sperren von Twitter + Facebook ist nicht unser Verständnis von Meinungsfreiheit«. Dem kann man nur beipflichten. Oder am 9. Dezember 2010 tönte Heiko Maas »Wikileaks – Im Zweifel für die Meinungsfreiheit!« und verlinkt dabei auf einen Artikel von Spiegel-Online über die Sperrung von Wikileaks. Darin heißt es: »Schützt die US-Verfassung Wikileaks? Nur Gerichte könnten entscheiden, wie weit die Plattform gehen darf – doch Amazon & Co. sperren die Aktivisten einfach aus, statt es auf eine Klärung ankommen zu lassen. Die Feigheit der Konzerne bedroht die Freiheit im Netz.«

    Damit ist das Problem des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes zutreffend umschrieben. Letztlich können nur Gerichte können darüber entscheiden, wann bei Äußerungen die Meinungsfreiheit endet und die Haßrede beginnt. Durch den strafbewehrten Druck des Staates auf private Unternehmen wird die Bewertung solcher Inhalte aber in einen vorjuristischen Raum verlegt und einzelne Mitarbeiter entscheiden spontan darüber, ob möglicherweise eine Beleidigung, Volksverhetzung oder gar »Fake-News« vorliegen – oder eben nicht.

    Zum Glück regt sich nun ein breiter Widerstand über alle politischen Lager hinweg gegen diese Zensurmaßnahmen. Allerdings reicht es nicht, das Gesetz »nachzubessern«, wie Grüne und FDP es nun fordern. Zensurgesetze haben in einer freiheitlichen Demokratie — wo die Meinungsfreiheit das zentrale Grundrecht ist – nichts zu suchen. Denn ohne Meinungsfreiheit und das Recht, diese auch äußern zu dürfen, ist Demokratie gar nicht denkbar. So steht es in unserem Grundgesetz und so muß es auch bleiben. Durch sein aggressives Vorantreiben der Zensurmaßnahmen entlarvt sich vielmehr Heiko Maas als echter Verfassungsfeind. Das ist meine Meinung und die darf ich auch so sagen. Und es wäre schön, wenn es eines Tages ein Gericht ebenso sieht.“

    https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/26221026_2012804545627488_5721086561736445868_o.png?oh=7a091950864dee767534ce5098a8c3d4&oe=5AF9EACB

    __________________–

    auch Thilo Sarazzin (SPD) und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sehen das so, daß dieses Gesetz wieder eingestampft werden muß und wird.

    _______________

    Der GEZ-Konsument wird rebellisch.
    Er sieht nicht mehr ein, warum er die Islampropaganda auch noch zwangsfinanzieren sollte.

    Aus tausenden von Kommentaren, die aus der angepaßten Mitte kommen, also nicht aus dem Widerstand, kann man das ersehen.
    Ein Tropfen, der das Faß zum überlaufen brachte, ist nun der Fall KIFIKA und der Mordfall Mia in Kandel.

    Die vorsätzliche Verschleierung des wahren Alters der illegalen islamischen Söldner, die hier immer noch ungehindert marodieren, wird nicht mehr lange weiter bestehen können. Immer lauter wird die Forderung nach Kontrollen und ärztlichen Untersuchungen, meßbaren Nachweisen.

    Auch der konkrete Ruf nach massiver Ausschaffung der Illegalen-Armee wird immer deutlicher vernehmbar.

    Der Widerstand hat nun einen starken Arm im BT durch die aufrechten Abgeordneten der AfD.
    Der Rechtsstaat erhält gerade sehr viel Unterstützung, da die IslamisierungsTATSACHE immer stärker in die öffenliche Wahrnehmung geraden ist.

    Zunächst ist das schon einmal sehr viel.
    Denn Albträume hatten die Menschen, die viele Privilegien ihres Lebens verloren und aufs Spiel gesetzt haben, schon sehr lange.

    Dänemark will die No-Go-Areas der Islambanden notfalls auch mit dem Niederreißen von Gebäuden durchsetzen.
    Eine völlig neue Auflage des Integrationskonzeptes ist offenbar in Europa in Arbeit.

    Die verräterischen freiheitsfeindlichen Kräfte, die dies mit allen Mitteln verhindern wollten und noch tun, geraten immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit; ihre hochkriminellen Machenschaften werden transparenter, sie werden immer schwächer.

    DER DAMM BRICHT GERADE, auch der, der die Meinungshoheit auf der Seite der Links-Bündnisse aufrecht erhalten hatte.

    Das wird nichts, das mit der Islamisierung.
    Europa wird den Islam ABSCHÜTTELN wie einen lästigen Floh.

    Die baldige Wahl in Italien wird ein Übriges dazu tun.
    Auch Bayerns ISU wird es nicht überleben und eine mickrige Resterampe aus einem Sammelsurium von ewiggestrigen „Amigoseilschaften“ und steckengebliebenen Folkloristen werden, die schon um das Halten der 20% werden fürchten müssen, wenn sie nicht dafür sorgen, daß die Staline endlich entsorgt wird.

    Das alte System bröckelt merklich und immer lauter.
    Die neuen unverbrauchten und jungen AfD-Politiker stehen bereits im BT.
    Was wollen wir mehr.

    Jeder Tag ist nun voller Überraschungen und Kämpfe.
    Gut Zeiten für Journalisten. 🙂
    Und gute Zeiten für Blogger.

    • meinen ursprünglichen post bekomme ich hier nicht durch, auch nicht in Teilen.
      Es war sowas wie ein positives Resumee der Bemühungen des Widerstandes in D.
      Leider bleibt er konsequent hängen.

    • Zu diesem Resummee hätte dieser Artikel auch ganz gut gepaßt.

      Dänemark will die NO-Go-Areas auflösen.
      Österreich hat das Burkaverbot erlassen.
      Die Briten sind aus der EU ausgetreten.
      Die Osteuropäer lassen schlauerweise erst gar keine Musels rein.
      Die Italiener werden sich ebenfalls frei wählen. Frei VOM Islam.
      Die Griechen verbieten jetzt die islamische Shariarechtsprechung von Muslimen!

      Wir sind auf dem richtigen Weg. Der Islam wird aus Europa ENTFERNT.
      Fehlen bloß noch die Schließung der Moscheen und Islamverbot offiziell in ganz Europa.

      Regierungschef Tsipras macht keinen Kotau vor Sonderwünschen des Islam
      Griechenland schränkt Scharia-Rechtsprechung von Muslimen ein
      http://www.pi-news.net/2018/01/griechenland-schraenkt-scharia-rechtsprechung-von-muslimen-ein/

  5. Es ist nicht der Islam, der wird nur auf uns gehetzt. Genausogut könnte man Rassenkriege anzetteln. Unfrieden ist das Ziel, um die Völker zu enteignen. Das Geld und der Reichtum landet immer in denselben Taschen. Sie suchen sich gekaufte Elemente im Inneren einer Ordnung, wie die deutschen und überhaupt westlichen Politiker. Welchen Staat haben sie noch nicht in der Tasche. Der Multikulturismus ist der Anlaß für weltweite Krisenherde. Man schürt sie, indem man 2 Fronten aufbaut, beide mit Waffen beliefert und gemütlich zuschaut, wer gewinnt. Wenn alles kaputt gehauen ist, dann fließt das Geld wieder.
    Die Menschheit muß die wahren Schuldigen richten. Hier ist eine Analyse.

    http://brd-schwindel.ru/auf-dem-weg-in-die-ewig-waehrende-tyrannei-ein-duesterer-ausblick/

    • @ KW
      Zitat: Es ist nicht der Islam, der wird nur auf uns gehetzt. Genausogut könnte man Rassenkriege anzetteln…().

      Bitte, machen Sie es sich nicht zu einfach. ! So ist es nicht.
      Wenn es irgendwo auf der Welt größere Probleme gibt ja Gewalt in Masse und irgendwie mit einer ideologie das eine Gruppe von Menschen Glauben nennt, dann ist es nahezu ausschließlich der Islam. Da werden keine Rasskriege angezettelt, ich denke eher es ist umgekehrt, der Islam ist in seiner inneren ideologischen Struktur so agressiv, expansiv, kriegerisch, missionarisch angelegt woran sich nach deren Vorstellung einzig und allein die ganze Menschheit orientieren soll. Schon von Geburt weg werden die neuen,jungen Generationen mit psychologischem, indoktriniertem Nachdruck und div. Androhungen von Repressalien bei Nichteinhaltung gegen andere Religionen so erzogen.Dies ist direkt schon beim Einsaugen der Muttermilch in Fleisch und Blut übergegangen.Bei strengläubigen, und die gibts immer mehr, ohnehin. Es gehört zum Islam- nur Allah und Nichts als Allah.
      Wenns nicht funktioniert gibt es dann in deren Augen die Ursache mit dem hass und den Dschihad auf die „Ungläubigen“.
      KW Sie sollten sich schon mal mit dem Islam etwas auseinandersetzen sttat zu denken der Islam ist Frieden. Machen Sie sich es nicht zu einfach mit Waffen und Multikulti und irgendwelchen dunklen Mächten und Interessen im Hintergrund. Diese gibt es sicherlich, doch diese sind mit Sicherheit nur eine billige Entschuldigung. Auf dem MM Blog und auch in vielen anderen kritischen Informationen gibt es genügend Erklärungen warum sich der Islam so verhält, völlig anders wie alle anderen Kulturen, ideologien und Religionen über viele Jahrhunderte hinweg. ( Bitten nicht wieder die berühmte Geschichte mit dem Kapitalismus, des christlichen Glaubens im Mittelalter, Kreuzüge,ect. kommen. )
      Es ist der kampf der Kulturen, den der Islam mit seiner ideologischen Rückstandigkeit mit allen Mitteln gewinnen will und sei es durch Terror. Gäbe es diesen nicht, wäre die Welt inzwischen um einiges friedlicher.Europa ohnehin. Die christliche Toleranz und blauäugige Verharmlosung gegenüber dem Islam (um Ärger zu vermeiden) führt genau zum Gegenteil aus o.g. Gründen.
      Zu Ihrer Info:
      Schon mehrmals in den Blog gestellt, in 15 Minuten erklärt, daran hat sich nicht geändert.

      • … Islam ist in seiner inneren ideologischen Struktur so agressiv, expansiv, kriegerisch, missionarisch angelegt woran sich nach deren Vorstellung einzig und allein die ganze Menschheit orientieren soll….
        +++++++++++++++++
        Die NWO-Ideologie, oder anders: die NWO selber, braucht unbedingt den Faschismus des Islam als ideologischen Überbau, den Überbau, der die Versklavung, die totale Entrechtung und den hemmungslosen Totschlag des Gegners (Bannet-Plan) rechtfertigt (legitimiert). Der zweite Schuh dafür ist die dogmatische katholische (+ klerikal entartete evangelische) Kirche unter Führung des Vatikans, was offensichtlich wird in der ‚Liebe‘ dieser Organisationen und ihres Bodenpersonals zu dieser Mörderbande. Die Bibel faßt das so zusammen:
        1) Jesus zu den gesetzesfanatischen (dogmatischen = talmudischen) Juden: „Euer Vater ist der Teufel, der Menschenmörder von Anfang an“.
        2) „Wer den Sohn leugnet, das ist der Antichrist“ (Islam, in dem ein Meteoritenstein und der Mond verehrt wird, Judentum)
        3) „… die Hure auf dem Tier war trunken vom Blut der Heiligen …“ (Vatikan, Papst)
        4) Jesus nennt die Führung der damaligen Judenschaft „Synagoge des Satans“.
        Diesen drei satansinspirierten Gewalthabern der Finsternis ist die weltweite (globale) Unterjochung der Menschheit aufgetragen.
        Hinter der Ausmerzung der Weißen (biblisch: der Abkömmlinge von Sem -> Semiten) steht die Absicht, Gott Seines „Auserwählten Volkes“ zu berauben, so daß Gott ohne Volk dasteht und damit Seiner Macht beraubt ist und Satan ‚endlich‘ die Stellung des allmächtigen Gottes einnehmen kann, wie es ja lächerlicherweise der islamische Mondgötze jetzt schon vorschattet.
        Ich bin gewiß, sein Ende wird verheerend für diesen Mondgötzen sein und die ihm nachfolgen. Gott läßt in Seinem Wort keinen Zweifel darüber.
        Darum: „Fürchtet Gott (nicht die NWO) und gebt ihm die Ehre.“

  6. Die auf die jungen Menschen via „Integrationsagenda“ durch Schulen und Medien (KIKA-SKANDAL) ausgeübte Islamisierungspropaganda und Schönschreiberei des Islams durch die korrupte System-Schmieresteher-Presse ist nun an einen sensiblen Punkt geraten:

    Der Rattenfänger von Hameln, den sicher viele nur noch aus kurzem Googlen der „Story“ auf ihrem Smartphone kennen und kaum noch aus den gut ausgeschmückten und daher phantasieangereicherten Märchenerzählabendstunden der eigenen Eltern, ist dennoch nicht entwischt.
    Er wurde gerade noch erkannt, als er mit den Kindern im Schlepptau durchs Burgtor verschwinden wollte!

    Die ganz normale Elternschaft, die sogenannte „schweigende Mehrheit“ ist der Hamelner Kinderfängerei auf die Schliche gekommen! Sie schweigt nicht mehr!
    Sie geht auf die Barrikaden!

    „(…) Dass er nach Deutschland gekommen ist, weil er Hilfe braucht, weil er ein Flüchtling ist, bleibt völlig im Hintergrund. Dass er sich eventuell unserer Kultur anpassen sollte, scheint eine unbillige Zumutung zu sein. Meine Damen und Herren, wenn ich noch einen letzten Beweis brauchte, dass die öffentlich-rechtlichen Medien auf eine unkritische, von der Willkommenskultur besoffene Seite geschlagen haben, so habe ich diesen Beweis mit diesem Film erhalten.
    Abgesehen von den Vorfällen der letzten Wochen sowohl in Darmstadt wie auch in Kandel würde ich vielmehr als Mutter meinem Kind zur Vorsicht raten, wohlgemerkt: nicht zur Pauschalisierung! Dennoch sollte ein Mädchen vor gewissen Menschen gewarnt werden. Vor allem von Menschen, die WORTWÖRTLICH im Film sagen: SIE GEHÖRT MIR.(…)“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/sie-gehoert-mir-besorgte-mutter-schreibt-brief-an-kika-wegen-beziehungsfilm-a2316635.html

    • Die Karnevalisten von Kandel aber wollen den Rattenfänger gar nicht „entwischen“ lassen – sie verwechseln ihn wegen seiner „Buntheit“ mit einem der „ihren“! Hier:

      http://www.mmnews.de/vermischtes/43145-nach-kandel-mord-menschenkette-gegen-rechts

      Diese Leute leben in einer „bunten Parallelwelt“ – sie sind REIF FÜR DIE KLAPSE! Wer „schützt“ sie VOR SICH SELBST? Wären sie noch geistig zurechnungsfähig, würden sie doch erkennen, daß sie in einem „afghano-bunten“ Scharia-Staat gar nichts mehr zu feiern hätten! Aber soweit reicht ihr HORIZONT nicht.

      • wieso gibts in Kandel keine Menschenkette gegen LINks? Imad Karim der Libanondeutsche Filmemancher und patrit für Deutschland war ja auch schon mal bei einer Mahnwache in Kandel nach dem Mord an Mia zur Stelle? Er wäre doch ein gutes Argument und Zugpferd? Hätte eine solche dringend notwendige gegenbewegung Angst einen Pflasterstein der versammelten G 20 Gegner in Hamburg an den Kopf zu bekommen?
        Es wäre Zeit die Linke Brut und heuchlerische Karnevalisten und Co. einfach mal in Menge und Argumente zu überrennen und wegzuputzen.
        Wieso gibts diese Kritiker, Patrioten bis jetzt immer noch nur im Privaten, hinter vorgehaltener Hand oder bei Pegida?
        Es fehlt immer noch die Masse von Menschen, die öffentlich endlich gegen LInksideologische „Gutmenschen“ und Weltoffen/Toleranz Islamtraumtänzer beeindrucken, an die Wand drücken und etwas bewegen würde! Wenigstens dort wo gerade der Mord und Terror tobte!
        Wieso läuft dies immer noch nach diesem verdammten, gleichen linksverblendeten Schema ab? Wann platzt endlich dieses Blase?
        https://www.welt.de/politik/deutschland/article172124212/Kandel-Gruppe-demonstriert-fuer-buntes-Deutschland-dann-kommt-es-zum-Tumult.html

        Kandel gehört zum Landkreis Germersheim mit ca. 130.000 Menschen. Wieso zeigen diese Menschen in der Südpfalz Regio mit der Faust in der Tasche dem dämlichen Islamschöngefärbten Bürgermeister Poß und seinen Genossen nicht endlich die rote Karte -das Ende deren Deutschlandabschaffung und Negieren von Islamterror bis zum Mord an eigenen Mitbürger/innen?

        so sieht die Wirklichkeit aus und die Bürgermeister verteilen Haram friede Freude EierKuchen. Wahnsinn.
        https://www.bayernkurier.de/ausland/16300-mehr-migranten-aus-afghanistan/

    • Der „Brief einer besorgten Mutter“ und das Elend der neomsrxistischen Frankfurter (Sozialumbau-)Schule:

      -> falsche Zielkoordinaten

      -> eingefordert werden liberale Werte

      1) „offener Angriff auf die Emanzipation der Frau“ ? von der Gleichberechtigung zur Bevorrechtigung
      2) „sie soll keine kurzen Röcke mehr anziehen, sie darf keine anderen Männer mehr berühren, geschweige denn umarmen“ ? sexuelle Freizügigkeit
      3) „Verhüllung ihrer Reize“ ? sexuelle Freizügigkeit
      4) „Sammeln von vielfältigen Erfahrungen – übrigens auch im sexuellen Bereich“ ? sexuelle Freizügigkeit bis hinein in die Pädophilie
      5) „Frauenrechte sind es nicht wert für sie zu streiten“? von der Gleichberechtigung zur Bevorrechtigung

      Von dieser Mutter und Magister der Pädagogik wollte ich meine Kinder, sofern ich welche hätte, nicht betreut wissen. Für die Kindererziehung bedarf eines komplett neuen Rahmens, eines total veränderten Paradigmas, und zwar gesamtgesellschaftlich. Die Haltungen der guten Frau sind völlig durchtränkt vom unglückseligen Denken der „Frankfurter Schule“. Deren Ansatz war ja gerade die „antiautoritäre Erziehung“ mit dem Ziel der Zersetzung der natürlichen Familienstrukturen, ihrer schlußendlichen Auflösung hinein in die Abschaffung der ganzen Nation. Die Basos alljeder staatlichen Gemeinschaft ist ja gerade DIE Familie. Und wer es schafft, diese und ihre geistig-traditionellen Grundlagen zu zerstören, der schafft auch die Zerstörung der ganzen Gesellschaft. Die wesentlichen Mittel dazu sind, wie oben gesagt a) die antiautoritäre Erziehung, b) die Zersetzung des Ehestandes mittels des Scheidungsrechts unter den Schlagworten der ‚Emanzipation‘ und ‚Gleichberechtigung‘ und c) Förderung der sexuellen Freizügigkeit v.a. mittels der Medien (TV, Presse, Internet).

      Die Sorgen der Mutter werden bestehen bleiben und sich noch mehren, wenn sie nicht zu einer grundsätzlichen Änderung ihrer bisherigen Einstellungen kommt zu solchen, wie sie uns Gott in der Bibel offenbart hat, die da lauten

      a) der Mann ist das Haupt des Weibes
      b)die Frau ist die Herrlichkeit des Mannes
      c) das Weib sei ihrem Mann zugetan
      d) der Mann schuldet dem Weib Liebe wie seinem eigenen Leib
      e) das Weib steht unter dem Gesetz des Mannes, solange dieser lebt (also nichts mit Scheidung und Trennung bis auf wenige Ausnahmen
      f) 4. Gebot „ehre Vater und Mutter, auf daß du lange lebest auf Erden und es dir wohl ergehe.

      Alle Wege, gerade auch, wie sie heutzutage entgegen dem Willen Gottes gegangen werden, sind vom Bösen und führen auf alle Fälle in die Verlorenheit. „Dort wird Heulen und Zähneknirschen sein.“

  7. Man brauch nur das TV-Program der nächsten Zeit ansehen. Islam Islam Islam.. Ein Beispiel (Moscheestreit/Monheim) habe ich (weg.Meinungsfreihet) im anderen Strang verlinkt. Es sind immer die gleichen Kamellen, mit den die uns diesen Mist aufdrücken wollen. Und leider wirkt es bei so vielen.

    • So isses. Im ÖR hat diese Woche ein 3teiler angefangen – über Mohammed. Und darüber, dass wir dummen Christen ja so viel falsch verstehen, was diesen Kinderfi..er betrifft.

    • jawoll, es ist unerträglich inzwischen, im DLF laufend „Islam erklärt“ was einem schon den Vormittag versaut, falls man nicht ausschaltet und abends in Phoenix das Leben des Propheten M. Glauben die wirklich, dass das die Deutschen interessiert, die mehrheitlich schon von der Pfaffenkirche nix mehrwissen wollen?

      • macht das Fernsehen oder ein Meinungsumfrageinstitut über diese dämlichen Moslem und Islamfilme mal eine Statistik wer da eigentlich tatsächlich zuschaut bzw. welche Zielgruppe? Sind dies die 87,5 % Wähler aus der linksrotschwarzgelbgrünen Deutschlandabschaffer und politsche Analphabeten Abteilung? Oder sind diese Dokus für den Antifa Stuhlkreis produziert?
        Wem nur ein bisschen an Deutschland und seiner Kultur,Werte und bisheriger Freiheit interesssiert ist, wird sich doch nicht solche trojanischen Pferde direkt durchs Fernsehen ins Wohnzimmer/bzw. Kinderzimmer holen?!
        Was aus der Mohammed Ideologie als Religionsfreiheit verkauft wird, erfahren wir inzwischen jeden Tag als reale, meist blutige bis tödliche Wirklichkeit.Vielleicht sitzt Merkel mit Hosenanzug vor dem Flimmerkasten und kaut sich nach dem Ruf vom Muezzin auf AD&ZDF in HD die letzten Reste von ihren Fingernägeln ab.
        Ich hoffe inständigst, 2018 ist mit diesem Wahnsinn endlich Feierabend, Endstation, Flasche leer, aus die Maus. Allah und sein Rabazz am Ende. Und Merkel besucht mit einer einfachen Hinfahrkarte das Grab von Margot und Erich Honnecker in Chile, schreibt dann ihre erbärmliche deutsch-deutsche Autobiografie was ohne sie aus Deutschland wird.

        So wie ihr ex Vorbild Erich Honnecker.
        Schließlich machte sich Margot Honecker auch Sorgen mit dem Bild ihres Mannes für die Nachwelt. Sie bildete sich tatsächlich ein, dass dieser in den 1980er-Jahren vielleicht sogar eine nukleare Katastrophe verhinderte und damit den Weltfrieden gerettet habe. Dies gehöre „zu seinen Leistungen“ werde aber „die bürgerliche Geschichtsschreibung gewiss unter einem Schuttberg von kleinlichem Gekreisch begraben.“ Ihr Mann sei sehr diszipliniert“ gewesen,teilte sie mit.
        Merkel hat schon lange die Unbelehrbarkeit und Größenwahn von den Honneckers und seiner Ex DDR übernommen.
        Sie zehrt von den Schlagzeilen wie von der Times: „Merkel die „mächtigste Frau auf unserem Globus“. Dies hatte sie verinnerlicht wie ihre Hosenanzüge und der Abschaffung ihres eigenen deutschen Volkes.

        Dazu von Henryk M. Broder | veröffentlicht am 27.10.2015
        „Die späte Rache der DDR mit Angela Merkel“
        …(..)Zitat: „Sie bestimmt nicht nur die Richtlinien der Politik, sie kann auch mit einem Wort oder einem Federstrich Grenzen öffnen und schließen, Gesetze außer Kraft setzen und alle Zweifel an der Weisheit ihrer Entscheidungen autoritär vom Tisch wischen: „Wir schaffen das!“ Angela Merkel regiert im Stile eines Feudalfürsten, wozu auch die Drohung gehört:der Islam gehört zu Deutschland, wir haben kein Dauerrecht auf Demokratie- sie werde dem Land, dem sie dienen wollte, adieu sagen, falls das Volk ihr die Gefolgschaft verweigert. Dermaßen ausfällig zu werden, das hat sich noch kein Kanzler der Bundesrepublik gewagt.(..)“
        https://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article148027250/Die-spaete-Rache-der-DDR-an-Angela-Merkel.html

        Ps. Ach hätte sie doch Wort gehalten und längst adieu gesagt- Deutschland und seine nachfolgenden Generationen wäre viel Leid und Kummer erspart geblieben.

  8. Muslime terrorisieren Sportverein

    „Kein Zutritt mit Kopftuch“ – seit der Berichterstattung über das Kopftuch-Verbot beim BSF Hamborn 07 Top-Fit werden der Verein, die Mitarbeiter und deren Vorsitzender Udo Salzburger angefeindet, übel beschimpft und bedroht. Vor allem in sozialen Netzwerken wird heftig darüber diskutiert, dass der Verein einer muslimischen Mutter, die ein Kopftuch trägt und ihre zwei Töchter zum Schnupperkurs begleiten wollte, den Zutritt verwehrt hat.

    Die Bedrohungen gingen so weit, dass die Staatsanwaltschaft und der Staatsschutz eingeschaltet wurden. „Noch gestern haben wir anonymisierte Anrufe mit der Ankündigung erhalten: Heute geht es los, wir knallen Dich und alle andern ab und zerkleinern euren Laden“, erzählt Udo Salzburger. weiter bei WAZ

    https://quotenqueen.wordpress.com/2018/01/09/muslime-terrorisieren-sportverein/

    • Genau, das ist Fakt. Solche Drohungen bekommt inzwischen und schon seit Jahren jeder, der diesen Islamisten hier irgendwie ans Bein pinkelt.

      Dabei sollte es genau umgekehrt sein, die sollten wissen, daß sie hier nicht zu Hause sind, daß sie in dieser Region die Fremden mit der fremden Kultur sind.
      Und weil das so ist, sollte man gleich einen groß angelegten Kurswechsel veranstalten und den Dänen und Björn Höcke folgen.

      Man muß sich im eigenen Land nicht von Dahergelaufenen und Steinzeitideologen bedrohen lassen.
      Weder als Richter, noch als Ladenbesitzer oder sonst wer. Und als Frau muß man sich hier nicht mal dumm anschauen lassen, so schauts aus.

      Alles andere ist schon SUBMISSION, Unterwerfung.
      Und das werden wir mit allen Mitteln verhindern.
      Die gehen bald wieder nach Hause, in ihren heiligen Staub.

      • Die UNTERWERFUNG beginnt schon ganz oben:

        Tübinger Theologie-Professorin:
        „Der ISLAM gehört an die Universität!“

        Hat diese Tübinger „Theologin“ überhaupt schon mal was von dem oben zitierten Imam von Izmir (dem biblischen Smyrna) gehört? Oder hat sie sich in ihrem theologischen Elfenbeinturm so „verbarrikadiert“, daß sie solche durchaus realistischen Drohungen „nicht an sich ran läßt“ (denn ihre „Kohle“ verdient sie schließlich nur mit „ISLAMBESCHWICHTIGEREI“, nicht wahr)? Oder ist sie gar ein U-Boot, das sich schon freiwillig „unterworfen“ hat und die Studierenden nur „veräppelt“?

        http://www.mmnews.de/aktuelle-presse/43203-theologin-rahner-der-islam-gehoert-an-die-universitaet

        Und dann noch diese „däm“-liche Frage: natürlich ist der Islam NICHT „pluralitätsfähig“ – wer sowas behauptet, ist entweder dämlich dumm oder ein bösartiger Lügner und Täuscher! Schon mal was von Taqia gehört? Als ob der „säkulare Staat“ eine „Erziehungsaufgabe“ an den Religionen hätte – und den Islam zum rechten Weg „erziehen“ solle, damit er bloß keine Terroristen mehr produziere! Unfaßbar, dieses Gefasel. Die beiden Tübinger theologischen Fakultäten genossen einmal Weltruf – über solch ein irres Gefasel lachen sich die Mohammedaner höchstens halb tot.

      • Wenn sie gesagt hätte, „die Islamkritik gehört an die Universität“, ja dann..
        aber soo..
        Erwartet sie eben baldige afghanische Bereicherung.
        Soll besonders intensiv sein, wie man am Fall Maria L. gerade in vielen Einzelheiten erfahren kann.

      • Ja, sie faselt was von „kritischen Islamtheolog_Innen“, die sie an der Uni etabliert sehen will (also mehr oder weniger Islam-U-Boote, die sich „kritisch geben“) – was für ein weltfremder Schwachfug:

        Das Deutsche Volk kämpft um seine schiere EXISTENZ (von der auch ihr „Geschwätzwissenschaftliches Institut“ ABHÄNGT!) oder torkelt seinem UNTERGANG entgegen (je nachdem, wie es dem endlosen Massenansturm von Mohammedanern „begegnet!) –

        und solche wirren Traum-Tänzer_Innen wollen noch so nebenbei „den Islam ERZIEHEN“!

        Weil sei annehmen, wir lebten noch in einem „säkularen Rechtsstaat“, den es ausgerechnet durch „Moslem-Erziehung“ zu retten gälte!

        Auf solche Volten im Gehirn einer um ihre B-1-(oder mehr?)-Besoldung kämpfende katholischen Vorzeige-Frau muß man erst mal kommen!

  9. „Diese Dummköpfe damals!“ – So dumm waren die Deutschen damals gar nicht. Abgesehen, dass dies alles in einer Zeit geschah, in der Deutschland infolge des Versailler Raubfriedens bis aufs Blut ausgesaugt wurde, Millionen Menschen arbeitslos und ohne jede Zukunft waren usw., war ein kein Wunder, dass A.H. eine Zustimmungsrate von über 80 % hatte! Nein, das waren keine Dummköpfe, weiß Gott nicht.
    Ansonsten liegt es aktuell ganz sicher nicht am einzelnen, da wird sicher von vielen Deutschen die Faust in der Tasche geballt! Aber allein die aktuelle, überbordende Islam-Propaganda sorgt zusammen mit diversen „Strafaktionen“ dafür, dass die Fäuste auch in den Taschen bleiben. Zu viele Menschen brauchen eine Wohnung, ihre Arbeit, müssen als Kreditsklaven ihre Raten pünktlichst zahlen usw. usf., das werden (das KÖNNEN) nur die allerwenigsten riskieren!

      • Und hier eine Sammlung von Huffington-post_kommentaren aus PI
        Zum Thema Beziehung mit Flüchlingen:

        “ Carina 9. Januar 2018 at 13:36

        Kommentare von Lesern bei HuffPost, die einen sprachlos zurück lassen:

        „Multi Beziehungen hat es immer schon gegeben, auch ohne das ein Partner den anderen erstochen hat. Das es zwischen unterschiedlichen Kulturen Komplikationen geben kann, habe ich mit meinen Kindern frühzeitig- aber ohne dogmatisch zu verallgemeinern, besprochen. Wie weit wollen wir es denn kommen lassen? Das man sich als junger Mensch, in einer sich verändernden Welt, von einer dämlichen Partei vorschreiben lässt mit wem man eine Beziehung eingeht. Also so langsam nervt diese Hysterie.“

        „So sehe ich das auch. Ich und meine Tochter sind beide mit Flüchtlingen zusammen . Die wissen noch wie man mit Frauen umgeht im Vergleich zu den einheimischen Männern.. klar gibt es manchmal Probleme aber man sollte nicht verallgemeinern, Deppen gibts in jeder Kultur.“

        „André Dirks · Community Management bei Teleperformance Portugal
        An alle Kandel-Anhänger!

        Es ist übrigens letztens ein Flugzeug abgestürzt. Sie dürfen also nicht mehr fliegen. Ich habe auch gehört, dass es Unfälle mit Autos gibt. Sie sollten also auch vom Autofahren die Finger lassen.

        So ungefähr hören Sie sich an, wenn Sie auf Basis einer Tragödie eine ganze Bevölkerungsgruppe vor Gericht ziehen.

        Wie die letzten Monate gezeigt haben, halten christlich erzogene Männer es ja auch sehr wichtig mit dem respektvollen Umgang mit Frauen. Nein?!? Sie wollen nicht mit den anderen Männern über einen Kamm geschoren werden? Warum denn das? Fühlt sich das ungerecht an? Dann können sie sich jetzt vielleicht vorstellen, wie es sich als Flüchtling unter Generalverdacht anfühlt.“

        „Mit Feminismus haben Sie es wohl nicht besonders, Sabine Klos ?!? Frauen dürfen sich heute frei entscheiden, was sie anziehen und was sie verzehren, auch wenn Ihnen das nicht passt! Und wenn sie ein Kopftuch tragen und kein Schweinefleishc mehr essen möchte ist das ihr gutes Recht als moderne Frau!!!“

        Noch Fragen warum dieses Land den Bach runter geht?“

      • @ Pitt
        die deutschfeindlichen Sprüch kennen die Patrioten alle zur Genüge.. nur leider nicht das gemeine Volk der Merkel Ära und der KLaus Kleber ARD/ZDF Medien hörigen.

        Jetzt gibts aber zumindest Gegenwind von der AFD -Z.B. von Peter Bystron und Marc Jongen. Sie übten aktuellst in einem Schreiben an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) scharfe Kritik an Claudia Fatima Roth, da diese sich öffentlich dagegen aussprach, der AfD den Vorsitz des Kulturausschusses zu überlassen, obwohl diese den Posten zunächst gar nicht beanspruchte.
        Die umfassende Beschwerde und Argumentation siehe aktuell auf PI: “ Ausgerechnet die Grünen-Politikerin hetzt mit „Deutscher Geschichte“
        Alarmstufe Roth!Der dreiste Amtsmissbrauch der Bundestagsvize“
        http://www.pi-news.net/2018/01/alarmstufe-roth-der-dreiste-amtsmissbrauch-der-bundestagsvize/

        Es tut sich endlich was gegen diese nichtsnutzige, Islamverrückte Deutschlandhassende Rundumschleuder in einem unberechtigten hohen Amt im Deutschen Bundestag. C. Fatima es wird vieleicht einwenig ungemütlich. AFD wirkt.

        Ps. Und wie schon @ Eagle1 bereits mal sagte,bin der gleichen Meinung: die alternativen Blogs und Medien müssen endlich gemeinsam -ohne Nebenkriegsschauplätze enger zusammenstehen und öffentlich werden!

      • @ schwabenland-heimatland

        danke für die inhaltliche Zustimmung. 🙂
        und auch für Ihre beiden Kommentare, die gleichermaßen gut sind.

        Es ist immer wieder wichtig, das Zeitgeschehen in den richtigen Bezug zu setzen, sonst kann langfristig diese Lügenmaschinerie der Medien ihre Wirkung entfalten.

        Gegenöffentlichkeit – der wohl wichtigeste Begriff unserer Zeit.
        Überlebenswichtig.

  10. Vorhin hatte ich versucht, einen längeren Kommentar zu platzieren.
    Das ging nicht.

    Ich versuche ihn mal zu teilen.
    Denn ich sehe keinen Grund dazu, den Kopf hängen zu lassen.
    Gerade dreht sich der Wind merklich.

    ____________________

    Ja, dem Islam ist es völlig egal, was Islamappeaser über ihn daherhalluzinieren, er will erobern und er tut es bereits höchst erfolgreich.

    Aber wir haben ihm etwas entgegengesetzt.
    Den Widerstand der europäischen Völker.
    Den Widerstand in Deutschland.

    Gestern haben wir ein widerliches Werbevideo für einwandernde Muslime, die eine Kindehefrau suchen und durch dieses animiert und angeworben sowie instruiert werden, und welches zugleich unsere jungen Mädchen und Jungen hypnotisch für deren Interessen programmieren soll ins AUS geschickt.
    Egal wer genau das in Auftrag gegeben und bezahlt hatte.

    Es ist vom Tisch und eine Welle der Empörung, insbesondere von deutschen Eltern, schwappt durch das kollektive Bewußtsein.

    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kika-propagiert-islamisierung-sie-gehoert-mir/#more-2180

    https://deutsch.rt.com/inland/63301-schau-in-meine-welt-kika-dokumentiert-liebe-minderjaehriger-deutscher-volljaehrigem-syrer/

    Kommentarspalte beachten!

    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html

    Ein weiterer heftiger Protest, der damals von der AfD, ich glaube auch federführend von Frau von Storch mitgetragen wurde, wurde gerade ebenfalls ein weiterer Teilerfolg.
    Die hochgradig menschenverachtende Gewalttat wurde dank des öffentlichen Protestes damals vor Gericht wieder aufgenommen und neu verhandelt. Der Revisionsprozeß beurteilt diese Lage nun anders.
    Das ENDE DER KUSCHELJUSTIZ hat begonnen!

    https://www.stern.de/panorama/stern-crime/gruppenvergewaltigung-in-hamburg–revisionsprozess-startet-7816480.html

    Auch der unfaßbar grausame Mord an der armen Maria L. ist in diesen Tagen für den Täter, der sich seiner Sache zunächst scheinbar sehr sicher war, sehr ungemütlich geworden.

    Ein weiteres Zeichen, daß das ENDE DER GEDULD auch in den Gerichten, der waschweichen islamfreundlichen Justiz, erreicht ist.

    https://www.welt.de/vermischtes/article172287105/Mordprozess-Hussein-K-Die-Version-vom-Handeln-im-Affekt-ist-mit-dem-heutigen-Tag-obsolet.html

    Österreich hat seit Kurzem eine blau-schwarze Regierung.

    Auch die bislang stillschweigend unterdrückten Frauen, die sich wohl weggeduckt hatten, sind nicht mehr länger bereit, die Einschränkungen dieser
    bereits de facto wirksamen Sharia-Gesetze des Islam, die hier am Spuken sind, weiter hinzunehmen.

    Schutz(Beduinen)Zelte zu Silvester, indirekte Feierverbote, Alkoholverbote, alleine Joggen im Park unter Polizeischutz…

    Etwas hat sich verändert. Etwas ist in BEWEGUNG gekommen.

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/10/die-wut-der-deutschen-frauen-wir-moechten-nicht-abgestochen-werden-wir-moechten-nicht-geschlachtet-werden/

    https://www.facebook.com/mona.maja.984/videos/107382856735926/

    ______________

    Das widerstandslose Hinnehmen dieser rasant grassierenden Islamisierungswelle, die von den Hochverratspolitikern an der Regierung mit Hochdruck weiter betrieben wird, kann nicht mehr länger durch die Mundtotmach- und Niederknüppelpresse aufrechterhalten werden.

    Der DAMM BRICHT GERADE.

    Der konkrete Widerstand beginnt in weiten Kreisen der Bevölkerung zu greifen!
    Die nun offene, zuvor schleichende Islamisierung wird nun von weiten Schichten in der Bevölkerung überhaupt erstmalig WAHRGENOMMEN.

    Als REALITÄT und nicht als belächelte Verschwörungstheorie.

    Das Maasi-Zensurgesetz wird bald graue Erinnerung sein, es war ein Rohrkrepierer.

    ____________________________
    ttps://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591.1073741828.1424631334444815/2012804545627488/?type=3&theater

    Auf facebook:

    „Björn Höcke
    7. Januar um 07:55 ·

    Bereits am ersten Tag nach Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes gibt es schon den ersten Skandal. Mit der Sperrung eines Tweets der Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch zeigt sich sofort, welchem Zweck diese Maßnahme tatsächlich dient: Damit soll die einzige echte Opposition eingeschüchtert und mundtot gemacht werden. Es zeigt sich in den ersten Tagen allerdings auch, wie absurd das neue Gesetz ist: In vorauseilendem Gehorsam sperrte Twitter auch die Titanic-Parodie auf die Meinungsäußerung der AfD-Politikerin.

    Die unabhängige Gegenöffentlichkeit im Internet gefährdet die Meinungs-Hegemonie des Establisments massiv, deswegen wird schon lange an Möglichkeiten gearbeitet, das Internet in irgendeiner Form zu kontrollieren. Lustig ist dabei, daß das Internet auch nichts vergißt. So wurde ein Tweet von 2014 herausgesucht, in dem Heiko Maas persönlich die Türkei rügt: »Sperren von Twitter + Facebook ist nicht unser Verständnis von Meinungsfreiheit«. Dem kann man nur beipflichten. Oder am 9. Dezember 2010 tönte Heiko Maas »Wikileaks – Im Zweifel für die Meinungsfreiheit!« und verlinkt dabei auf einen Artikel von Spiegel-Online über die Sperrung von Wikileaks. Darin heißt es: »Schützt die US-Verfassung Wikileaks? Nur Gerichte könnten entscheiden, wie weit die Plattform gehen darf – doch Amazon & Co. sperren die Aktivisten einfach aus, statt es auf eine Klärung ankommen zu lassen. Die Feigheit der Konzerne bedroht die Freiheit im Netz.«

    Damit ist das Problem des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes zutreffend umschrieben. Letztlich können nur Gerichte können darüber entscheiden, wann bei Äußerungen die Meinungsfreiheit endet und die Haßrede beginnt. Durch den strafbewehrten Druck des Staates auf private Unternehmen wird die Bewertung solcher Inhalte aber in einen vorjuristischen Raum verlegt und einzelne Mitarbeiter entscheiden spontan darüber, ob möglicherweise eine Beleidigung, Volksverhetzung oder gar »Fake-News« vorliegen – oder eben nicht.

    Zum Glück regt sich nun ein breiter Widerstand über alle politischen Lager hinweg gegen diese Zensurmaßnahmen. Allerdings reicht es nicht, das Gesetz »nachzubessern«, wie Grüne und FDP es nun fordern. Zensurgesetze haben in einer freiheitlichen Demokratie — wo die Meinungsfreiheit das zentrale Grundrecht ist – nichts zu suchen. Denn ohne Meinungsfreiheit und das Recht, diese auch äußern zu dürfen, ist Demokratie gar nicht denkbar. So steht es in unserem Grundgesetz und so muß es auch bleiben. Durch sein aggressives Vorantreiben der Zensurmaßnahmen entlarvt sich vielmehr Heiko Maas als echter Verfassungsfeind. Das ist meine Meinung und die darf ich auch so sagen. Und es wäre schön, wenn es eines Tages ein Gericht ebenso sieht.“

    https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/26221026_2012804545627488_5721086561736445868_o.png?oh=7a091950864dee767534ce5098a8c3d4&oe=5AF9EACB

    __________________–

    auch Thilo Sarazzin (SPD) und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sehen das so, daß dieses Gesetz wieder eingestampft werden muß und wird.

    _______________

    Der GEZ-Konsument wird rebellisch.
    Er sieht nicht mehr ein, warum er die Islampropaganda auch noch zwangsfinanzieren sollte.

    Aus tausenden von Kommentaren, die aus der angepaßten Mitte kommen, also nicht aus dem Widerstand, kann man das ersehen.
    Ein Tropfen, der das Faß zum Überlaufen brachte, ist nun der Fall KIFIKA und der Mordfall Mia in Kandel.

    Die vorsätzliche Verschleierung des wahren Alters der illegalen islamischen Söldner, die hier immer noch ungehindert marodieren, wird nicht mehr lange weiter bestehen können. Immer lauter wird die Forderung nach Kontrollen und ärztlichen Untersuchungen, meßbaren Nachweisen.

    Auch der konkrete Ruf nach massiver Ausschaffung der Illegalen-Armee wird immer deutlicher vernehmbar.

    Der Widerstand hat nun einen starken Arm im BT durch die aufrechten Abgeordneten der AfD.
    Der Rechtsstaat erhält gerade sehr viel Unterstützung, da die Islamisierungs-TATSACHE immer stärker in die öffentliche Wahrnehmung geraten ist.

    Zunächst ist das schon einmal sehr viel.
    Denn Albträume hatten die Menschen, die viele Privilegien ihres Lebens verloren und aufs Spiel gesetzt haben, schon sehr lange.

    Dänemark will die No-Go-Areas der Islambanden notfalls auch mit dem Niederreißen von Gebäuden durchsetzen.
    Eine völlig neue Auflage des Integrationskonzeptes ist offenbar in Europa in Arbeit.

    Die verräterischen freiheitsfeindlichen Kräfte, die dies mit allen Mitteln verhindern wollten und noch tun, geraten immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit; ihre hochkriminellen Machenschaften werden transparenter, sie werden immer schwächer.

    DER DAMM BRICHT GERADE, auch der, der die Meinungshoheit auf der Seite der Links-Bündnisse aufrechterhalten hatte.

    Das wird nichts, das mit der Islamisierung.
    Europa wird den Islam ABSCHÜTTELN wie einen lästigen Floh.

    Die baldige Wahl in Italien wird ein Übriges dazu tun.
    Auch Bayerns ISU wird es nicht überleben und eine mickrige Resterampe aus einem Sammelsurium von ewiggestrigen „Amigoseilschaften“ und steckengebliebenen Folkloristen werden, die schon um das Halten der 20% werden fürchten müssen, wenn sie nicht dafür sorgen, daß die Staline endlich entsorgt wird.

    Das alte System bröckelt merklich und immer lauter.
    Die neuen unverbrauchten und jungen AfD-Politiker stehen bereits im BT.
    Was wollen wir mehr.

    Jeder Tag ist nun voller Überraschungen und Kämpfe.
    Gut Zeiten für Journalisten. 🙂
    Und gute Zeiten für Blogger

  11. Vorhin hatte ich versucht, einen längeren Kommentar zu platzieren.
    Das ging nicht.

    Ich versuche ihn mal zu teilen.
    Denn ich sehe keinen Grund dazu, den Kopf hängen zu lassen.
    Gerade dreht sich der Wind merklich.

    ____________________

    Ja, dem Islam ist es völlig egal, was Islamappeaser über ihn daherhalluzinieren, er will erobern und er tut es bereits höchst erfolgreich.

    Aber wir haben ihm etwas entgegengesetzt.
    Den Widerstand der europäischen Völker.
    Den Widerstand in Deutschland.

    Gestern haben wir ein widerliches Werbevideo für einwandernde Muslime, die eine Kindehefrau suchen und durch dieses animiert und angeworben sowie instruiert werden, und welches zugleich unsere jungen Mädchen und Jungen hypnotisch für deren Interessen programmieren soll ins AUS geschickt.
    Egal wer genau das in Auftrag gegeben und bezahlt hatte.

    Es ist vom Tisch und eine Welle der Empörung, insbesondere von deutschen Eltern, schwappt durch das kollektive Bewußtsein.

    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/09/kika-propagiert-islamisierung-sie-gehoert-mir/#more-2180

    https://deutsch.rt.com/inland/63301-schau-in-meine-welt-kika-dokumentiert-liebe-minderjaehriger-deutscher-volljaehrigem-syrer/

    Kommentarspalte beachten!

    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html

    Ein weiterer heftiger Protest, der damals von der AfD, ich glaube auch federführend von Frau von Storch mitgetragen wurde, wurde gerade ebenfalls ein weiterer Teilerfolg.
    Die hochgradig menschenverachtende Gewalttat wurde dank des öffentlichen Protestes damals vor Gericht wieder aufgenommen und neu verhandelt. Der Revisionsprozeß beurteilt diese Lage nun anders.
    Das ENDE DER KUSCHELJUSTIZ hat begonnen!

    https://www.stern.de/panorama/stern-crime/gruppenvergewaltigung-in-hamburg–revisionsprozess-startet-7816480.html

    Auch der unfaßbar grausame Mord an der armen Maria L. ist in diesen Tagen für den Täter, der sich seiner Sache zunächst scheinbar sehr sicher war, sehr ungemütlich geworden.

    Ein weiteres Zeichen, daß das ENDE DER GEDULD auch in den Gerichten, der waschweichen islamfreundlichen Justiz, erreicht ist.

    https://www.welt.de/vermischtes/article172287105/Mordprozess-Hussein-K-Die-Version-vom-Handeln-im-Affekt-ist-mit-dem-heutigen-Tag-obsolet.html

    Österreich hat seit Kurzem eine blau-schwarze Regierung.

    Auch die bislang stillschweigend unterdrückten Frauen, die sich wohl weggeduckt hatten, sind nicht mehr länger bereit, die Einschränkungen dieser
    bereits de facto wirksamen Sharia-Gesetze des Islam, die hier am Spuken sind, weiter hinzunehmen.

    Schutz(Beduinen)Zelte zu Silvester, indirekte Feierverbote, Alkoholverbote, alleine Joggen im Park unter Polizeischutz…

    Etwas hat sich verändert. Etwas ist in BEWEGUNG gekommen.

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/10/die-wut-der-deutschen-frauen-wir-moechten-nicht-abgestochen-werden-wir-moechten-nicht-geschlachtet-werden/

    https://www.facebook.com/mona.maja.984/videos/107382856735926/

    …ff

  12. „Prozess um islamistischen Messerangriff von Hamburg-Barmbek. Warum Ahmad A. nicht wegen Terror angeklagt ist.“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/prozess-um-islamistischen-messerangriff-von-hamburg-barmbek-warum-ahmad-a-nicht-wegen-terror-angeklagt-ist_id_8267473.html

    „Nach Überzeugung der Anklage wollte er in einem Akt der „Vergeltung“ wahllos möglichst viele deutsche Christen töten: Rund fünf Monate nach der islamistisch motivierten Messerattacke in einem Supermarkt im Hamburger Stadtteil Barmbek beginnt am Freitag der Mordprozess gegen den mutmaßlichen Täter.

    Der Anklageschrift zufolge handelte der in den Vereinigten Arabischen Emiraten geborene A. letztlich vor dem Hintergrund des israelisch-palästinensischen Konflikts um den Jerusalemer Tempelberg. Demnach machte er Deutschland für die von Israel verhängte Zugangsbeschränkung für Muslime mitverantwortlich und wollte in einem Akt persönlicher „Vergeltung“ wahllos möglichst viele deutsche Christen töten, um das von ihm empfundene Unrecht an seinen Glaubensgenossen zu rächen.

    Laut anklageführender Bundesanwaltschaft wollte A. seine Tat außerdem „im Kontext islamistischer Anschläge“ wahrgenommen wissen. Am Nachmittag des 28. Julis nahm er ein Küchenmesser aus der Auslage des Supermarkts, riss es aus der Packung und stach auf zwei Kunden ein. Einer starb. Dann attackierte er auf der Straße weitere Opfer, bevor ihn Zeugen stoppten.“

    Soviel wie möglich deutsche Christen wollte dieser sogenannte „Flüchtling“ also töten. Genau deswegen sind all die Islam-Invasoren hier. Das begreifen anscheinend nur die Wenigsten bis jetzt. Es war eindeutig ein islamischer TERRORANSCHLAG und muß dementsprechend bestraft werden. Was logischerweise eine wesentlich höhere Strafe geben muß als nur für MORD.

    In den USA würde Trump garantiert die Todesstrafe forden. Was angemessen ist. Hier können wir höchstens 15 Jahre Knast mit anschließender ABSCHIEBUNG erwirken. Sofortige Abschiebung wäre natürlich wesendlich billiger für den deutschen Steuerzahler. Soll er seine Strafe in seinem Schurkenstaat absitzen. Todesstrafe wäre natürlich NOCH billiger. Warum soll der Steuerzahler noch den Rückflug dieses verdammten TERRORISTEN bezahlen?

  13. Ich befürchte, wir Westeupäer werden kaum noch Kinder in die Welt setzen! Und diejenigen wenigen werden bereits von klein auf dank Kitas und linksgrünem Sexualkundeunterricht zu guten Scharia-Kommunisten umerzogen. Deutsche Frauen verweigern sich konsequent der Familie, der Sexualität und des Austragens. Deutsche Männer sind für sie der personifizierte Abschaum, die Nachkommen der Auschwitz-Mörder und/oder ganz einfach nur der langweilig-trockene Biersauf-und-Fußballgucker.

    Dabei wird die deutsche Frau, wenn sie denn mal neben all dem Pseudo-Feminismus gar nicht so unfreiwillig zur muslimischen Gebährmaschine degarieren lässt, immer die blase Kopie der Islamisten bleiben, was selbstverständlich auch für deren Nachwuchs gilt. Herrenmensch ist und bleibt das arabische Original, die europäischen Konvertiten werden hingegen nie über den Status des Underdogs hinauskommen!

    • Ja, BAIZUO

      das sind sie wie sie leiben und leben, die jungen „Schutzsuchenden“, die hier bei uns königlich auf 190 m² Wohnfläche ihre Pornos glotzen und kiffen, bis sie zur nächsten Beziehungstat schreiten.

      • Was heisst hier ihre Pornos? zum Wichsen reichen schon die kulturell hochstehenden Telefonnutten in RTL und Sport 1, die nächtlich über deutsche Mattscheiben primitivst versuchen, den unaufmerksamen Zapper sexuell anzumachen, aber ohne dass dieser Skandal von irgendeiner Schwarzerfeministin kritisiert wird, uns Männer als sexistisch anmachen! Geht’s noch ?

      • Gut, aber die glotzen ihre Pornos. Die gibts auf ihren internetfreien Smartpones überall kostenlos. Das bringt die ja auf ihre kreativen Schübe.
        Und dann noch solche Kindbraut-Streifen wie auf KiKa und sie gehen dann verstärkt unsere Kinder an. Das wära ja winwin. Auch noch Papierproblem gelöst.

  14. „Familiennachzug schafft Parallelgesellschaften“ ( RICHTIG )
    https://www.contra-magazin.com/2018/01/familiennachzug-schafft-parallelgesellschaften/

    Die politische Linke will mit dem Familiennachzug für Asylbewerber die „Integration“ erleichtern. Doch in Wirklichkeit schafft man so nur noch mehr Parallelgesellschaften.

    Von Michael Steiner

    „Wo man auch hinblickt: Wirkliche „melting pots“ der Völker und Kulturen findet man kaum. Einzelne Ethnien bleiben normalerweise eher unter sich als sich mit anderen zu vermischen. Sei es aus sprachlichen, religiösen und/oder aus kulturellen Gründen – doch wo man auch hinblickt, ist der Vermischungsgrad vor allem dort gering, wo ethnische Minderheiten zumindest so umfangreich sind, dass sie ihre eigenen Infrastrukturen erhalten können.

    In den Vereinigten Staaten beispielsweise ziehen sich verschiedene Trennlinien durch die Gesellschaft. Eine ist die ethnisch-religiöse, die früher stark war und heute eine eher untergeordnete Rolle spielt: Den „WASP“ („White Anglo-Saxon Protestants“) standen die Katholiken (vor allem aus Irland und Italien) gegenüber. Muslime spielen zumindest in den USA kaum eine Rolle. Dann kam die rassische Segregation zwischen Weißen, Schwarzen und Indianern hinzu, die inzwischen auch die wachsende Schar an Hispanics/Latinos als eigene Gruppe definiert. Eine Vermischung findet hierbei kaum statt, wie auch Zensus-Daten zeigen.

    Und in Europa? Man braucht nur einen Blick in die größeren Städte zu werfen um zu erkennen, dass es kaum Vermischungstendenzen zwischen der autochthonen Bevölkerung und den Zuwanderern gibt. Der Assimilierungsgrad ist gering. Wozu auch? Als Paradebeispiel kann man die türkischstämmige Bevölkerung in Deutschland oder Österreich betrachten: Mit eigenen Geschäften, Händlern, Restaurants, Ärzten, Anwälten usw. braucht man sich nicht mehr wirklich mit der Umgebung beschäftigten. Bei den Arabern und Afrikanern die in den letzten Jahren verstärkt nach Europa kamen, ist es nicht viel anders.

    Das heißt aber auch: Mit dem Familiennachzug, der vor allem aus der linken politischen Ecke gefordert wird, verschärft man die Bildung von Parallelgesellschaften und erschwert die Integration. Vielmehr sollte es das Ziel sein, den Aufenthalt der Asylbewerber möglichst kurz zu gestalten und dafür zu sorgen, dass sie auch in ihrer Heimat mit ihren Familien und Freunden wiedervereinigt werden können. Das wäre die ideale Lösung für beide Seiten.“

    Knicken CDU/CSU bei den Koalitionsverhandlungen hinsichtlich des „Familiennachzuges“ gegenüber der SPD ein wird die AfD SOFORT danach prozentual wesentlich stärker. Ich hoffe die C Parteien sind sich dessen bewusst.

    Aber letztlich ist es egal wie es läuft. Entweder der Familien-Nachzug kommt NICHT ( was gut wäre ) oder eben die AfD wird stärker ( was ebenfalls gut wäre ). Es scheint so als ob gesamt gesehen alles in die richtige Richtung geht egal welcher Ablauf stattfindet. Die Feinheiten in dem ganzen Abwehr-Prozess spielen kaum noch eine Rolle. Genau wie in einem infizierten Körper. Irgendwann ist der eingedrungene Virus o.ä. Schmarotzer und die Körperfunktionen die er negativ beeinflusst hat nicht mehr in der Lage daß Immunsystem mit Tricks zu täuschen. Und dann gehts ihm an den Kragen.

    • „Letztlich ist es egal wie es läuft.“

      Ja, auch mit „Parallelgesellschaften“ kann man einen tödlich infizierten Körper endgültig zugrunde richten, wenn dieser sich nicht im letzten Augenblick aufrafft und sich von der tödlichen Gefahr befreit. Ich kann das Wort „Integration“ nicht mehr hören, mit dem man diese „Parallelgesellschaften“ angeblich verhindern will (ein Unwort, das ja längst auch im umgekehrten Sinn verwendet wird: die übrig gebliebenen Deutschen hätten sich gefälligst in die „multikulturelle Gesellschaft“ zu „integrieren“, andernfalls seien sie ganz pöhse Nahtzies und Rrassissten!).

      Wer sich nicht ASSIMILIERT, hat hier nichts verloren und muß in seine Heimat zurückkehren – so einfach ist das. Die ASSIMILATION wurde ja vom Erdowahn deshalb verteufelte, weil er hier eine „türkische Kolonie“ gründen wollte, die sich nach und nach unser ganzes Land „unter den Nagel reißt“. Warum sollten sich auch Türken hier „assimilieren“? –

      Die Türkei den Türken und Deutschland den Deutschen!

      „Integration“ und „Familienzusammenführung“ der Syrer IN IHRER HEIMAT – nicht bei uns.

      Alles andere können Menschen und Völker nicht „verkraften“, ohne daß es zu Mord und Totschlag kommt.

      An der Geschichte der Ostdeutschen – und zwar schon VOR dem 2. Weltkrieg, als sich die Polen ganze mehrheitlich von Deutschen bewohnte Städte nach und nach „unter den Nagel rissen“ – kann man studieren, WIE MAN EIN LAND VERLIEREN KANN! Aber diese Geschichte wird ja heute im Unterricht tabuisiert.

      http://de.metapedia.org/wiki/Vertreibung

      • Paralellgesellschaften sind nichts weiter als Metastasen in einem Wirtskörper. Irgendwann kommst zum Ausbruch! Beispiel: Hätte Cäsar etwa die Paralell-gesellschaft Alesia durchfüttern und hochpäppeln sollen?

      • Multi-Kulti ist einfach Scheisse, was man davon letztendlich erwarten kann, sieht man besonders deutlich in Süd- und Mittelamerika bis hoch nach Mexiko.Keiner der Einwanderer dachte jemals an das Gemeinwohl, jeder denkt nur an sich, seine Familie und evtl.noch gerade ein wenig an seine ursprünglich Ethnie, wenn überhaupt. Patriotismus ist rein verbal. Alle Staaten dieser Hemisphäre sind Multi-Kulti und kein einziger funktioniert normal. Normalität ist dort Inflation, Korruption, Kriminalität, Militärdiktatur, Drogenmafia, marode Wirtschaft, Demokratur, Populismus im negativen Sinn, marode Infrastruktur und marodes Bildungswesen. Darauf dürfen wir uns hier ausser dem islamischen Terror auch noch freuen, wenns so weitergeht!

    • @ Germane

      Leider spielen in den USA die Moslems eine große Rolle.
      Ich lese hier in verschiedenen Blogs öfter, dass es in Amerika
      nicht viele Moslems gibt. Stimmt leider nicht. Es gibt zu viele.
      Gehen Sie mal nach New York, Sie bekommen einen Schreck, wenn Sie
      die vielen Moslems sehen, die vielen Moscheen.
      Ich habe mehrere Jahre in den Staaten gelebt und hatte auch Anfangs
      geglaubt, dort sind nicht diese Massen von Moslems.
      OK, mag sein, in Wyoming, oder anderen vergleichbaren Staaten nicht.

      Auch habe ich dort mehr Männer im Nachthemd, eh, Verzeihung im
      Kaftan gesehen als hier.
      Und auch die Frauen mehr islamisch gekleidet als hier.
      Damit beschreibe ich nur das Äußere.
      Alles adere ist auch vorhanden.
      Gebetsräume für Moslems in jeden Krankenhaus, Seniorenwohnheim,
      Hotel.
      Nein, schön ist das nicht. Armes Amerika.
      Die Hoffnung liegt auf Präsident Trump.

      • @ Nadine
        wie der Spiegelon bereits schon 2011 in div. Studien -u.a. angeblich eine US Studie -über die Ausbreitung des Islam Märchen verbreitete,siehe:

        Spiegel/ on vom 27.1.2011
        ++ globale Studie -Wo der Islam sich ausbreitet
        Zitat:
        ….Autoren wie Thilo Sarrazin schüren Ängste vor einer Islamisierung Europas. Wie unrealistisch solche Annahmen sind, zeigt jetzt eine US-Studie: Zwar wächst die Zahl der Muslime in den kommenden Jahren weltweit – aber deutlich langsamer als bislang vermutet.(..)

        der Spiegel, bzw. die wissenschaftliche Studie kommt zum Schluss,Zitat: „Es gibt die überwältigende Annahme, dass Muslime die Welt bevölkern, dass sie Europa und bald darauf die USA dominieren werden.“ Die neuen Zahlen aber zeigten, dass dieses Szenario komplett unrealistisch sei. „Ich frage mich, wo die ganze Hysterie herkommt“, so der Wissenschaftler.

        http://www.spiegel.de/politik/ausland/globale-studie-wo-der-islam-sich-ausbreitet-a-741905.html

        Eine solche Studie ist spätestens seit 2015 eine Lüge, Negierung und Augenwischerei ohneglichen. Die Fakten und Zahlen sind längst ganz andere, und zwar alarmrmierend.
        Insbesondere beim Islam und seiner inzwischen erreichten schieren Menge der Verbreitung dieser Ideologie ist quasi nicht nur die Menge für die Islamisierung der einzelnen Länder entscheidend, sondern deren „Qualität“ .Dessen ideolgische, radikale Einstellung und Orientierung, u.a. nach der Scharia, ect. (als noch eingewanderte Minderheit! Es gibt nun mal keine expansivere Ideologie und Glaubensindokrination auf unserem Planeten wie den Islam.

        Die Toleranz gegenüber eines einzigen faulen Apfels vedirbt bereits eine ganze Kiste von 1000 Äpfeln. Es ist also nicht nur die quantitative Menge die grundsätzlich die Verhältnisse ändern, sondern der „qualitative“ Wert und Inhalt eines jeden gesunden Apfels. Auf die Basis einer friedlichen,homogenen Gesellschaft bezogen, der Intellekt und gesunde Einordnungsfähigkeit eines jeden Menschen in notwendige, beretis vorhandene sich entwickelten Strukturen und Werten.
        Kein einziges islamisches Land auf unserem Planeten geht mit westlichen (teiw. auch östlichen,asiatischen )Werten konform.
        Passen diese Verhältnisse einfach nicht zusammen,werden die notwendigen Regeln und die Toleranz so überdehnt, dass es letztendlich unweigerlich zur Ablehnung, zu Auseinandersetzungen, zur Anarchie, gar zum Clash der Kulturen kommen wird.

        Längst ist erwiesen, es gibt einen fundamentalen, weltanschaulichen Unterschied zwischen den westlichen, inklusive auch asiaten Kulturen- und dem Islam. Dieser Unterschied lässt sich nicht wegdiskutieren und nicht wegbomben, sondern besteht besteht bereits seit Jahrhunderten, verfestigt und verhärtet sich weiterhin immer mehr. Der Islam sieht sich sogar in einer Opferrolle obwohl er die Ursache ist. Die Politik und der Widerspruch des sich immer mehr mit radikalen Mitteln und Gehirnwäsche sich ausbreitende missionarische Ideologie des Islam, schuldet den Bürgern in unserem Land/in Europa statt Galubenskriege, Spaltung, Zensur, Meinungsunfreiheit, Unterdrückung und Terror eine eindeutige Antwort.
        Diese Antowrt wird es niemals geben- im Gegenteil, man verlangt Anpassung und weitere Toleranz nach christlichen Werten entgegen dem Völkerrecht -mit entsprechendem Ergebnis.
        Widerstand gegen die Islamisierung, durch falsche Toleranz und Unterdrückung der westlichen Welt von Seiten des politischen Establisments und seiner linksideolgischen vermeintlich „alternativlosen“ „One World“ Ideologie. Zum Teufel damit.

  15. Es soll doch mit der Islamisierung gerade ein Bürgerkrieg provoziert werden in Mitteleuropa. Dann werden Merkel und die NATO heimlich mit den ISIS-Todesschwadronen kooperieren und im Kriegsgebiet Europa ihre NATO-Tötungslisten abarbeiten, wie in Syrien und im Irak, das heisst alle Christen werden ausgelöscht sowie jeder, der sich kritisch zu den USA, der NWO, zum „amerikanischen Jahrhundert“ und zu Israel und den Juden äussert. Jeder ethnisch-deutsche Mann wird von der ISIS-NATO gleich mit ausgelöscht, Holocaust als Rache für den Holocaust. Die arabischen Orks bekommen dann als Lohn für diesen Völkermord die Frauen und Häuser der ausgestorbenen deutschen Männer.

    Die ganzen Provokationen in der gleichgeschalteten NATO-Einheitspresse und erst kürzlich wieder im Merkel-TV (KiKa) dienen genau diesem Zweck, einen Bürgerkrieg vom Zaun zu brechen.

    • Ihre sonst glasklaren Analysen sind hier etwas ins Schwanken geraten.
      Das klingt jetzt tatsächlich sehr nach Paranoia.

      Ein solches Szenario ist nicht außerhalb des denkbar Möglichen.
      Aber ich glaube nicht, daß es dazu kommen wird.
      Auch liegt die Wahrscheinlichkeit im unter 2-stelligen Bereich.

      Meine Einschätzung.

      • Ich möchte auf den Kommentar von @Umvolker Beck eingehen.

        Falls die Umvolkung weiter von unseren Systemparteien vorangetrieben wird, könnte irgendwann ein kleiner Funke das Faß zum Überlaufen bringen.

        Szenario I: Die Konfrontationen zwischen Patrioten und Linken (Antifa)könnten sich irgendwann so aufheizen, dass beide Seiten sich bekämpfen (siehe Hamburg).

        Die Türken, Kurden bieten ein sehr hohes Konfliktpotential in unserem Land. Dieses Szenario würde Religionskonflikte beinhalten, die sich sehr schnell auf die Straße verlagern könnten.

        Ein weiteres Szenario könnte ein Eurocrash sein. Wir wissen, dass unser Geldsystem sehr volatil ist. Sollte die Fed irgendwann die Zinsen erhöhen, können viele ihre Immobilienkredite durch die Niedrigzinspolitik in der Vergangenheit nicht mehr bedienen. Dieses Szenario wäre für mich das schlimmste. Die Banken wären geschlossen (siehe Finanzkrise Island). Da die Discounter ihre Waren „just in time“ anbieten, wären unsere Neubürger auf der Straße, weil sie kein Geld mehr bekommen würden und nichts mehr hätten zum Überleben. Was glauben Sie, was dann auf den Straßen, vor allem der Städte, los wäre?

        Ich bin vor einiger Zeit auf die „Deagel-Liste“ aufmerksam geworden. Die Deagle-Partner, die der Seite Daten zur Verfügung stellen sind (offiziell):

        National Security Agency
        North Atlantic Treaty Organization (NATO – OTAN)
        Organisation for Economic Co-operation and Development (OECDOSCE)
        Russian Defense Procurement Agency
        Stratfor (George Friedman)
        The World Bank
        United Nations (UN)

        Auf dieser Liste stellt die Seite die antizipierten Eckdaten für über 180 Länder vor. Dabei wird die Bevölkerungszahl, Bruttoinlandsprodukt, Militärausgaben und die Kaufkraft-Parität jedes Landes angegeben.

        Zusammen mit den USA prognostiziert Deagel Deutschland einen katastrophalen Bevölkerungsverlust bis 2025.
        Bei einem Bevölkerungsverlust von 80 Millionen auf 31 Millionen reden wir von fast zwei Dritteln an Menschenverlust für Deutschland. Also 48 Millionen Menschen aus Deutschland werden nach dieser Prognose weggezogen oder tot sein.

        Man kann spekulieren, woran diese Bevölkerungsreduktion liegen könnte. Pandemien, Hungersnöte, Reduktion von Menschen durch Einsatz von Impfstoffen. In Indien wurde die Bill und Melinanda Gates Stiftung aus dem Land geworfen wegen ihrer Impfprogramme und der Verflechtung mit der Pharmaindustrie. Diese Stiftung ist bekannt dafür, ihre Impfprogramme zur Bevölkerungskontrolle einzusetzen.

        Also von Bürgerkriegszuständen zu sprechen, ist gar nicht so abwegig.

        http://www.deagel.com/country/forecast.aspx

    • @ Umvolker Beck
      Ja, diese Moslems stellen sich vor, dass sie erst die Juden
      vernichten, denn das ist die kleinste Gruppe, sind ja nur ca. 14
      Millionen. Danach sind die Christen dran.
      Bedenken Sie, auch die Türkei war mal ein christliches Land. Was
      ist daraus geworden.!

      Und bereits 1683 lagen die Türken vor Wien und wollten Europa für
      den Islam erobern. Sie konnten damals noch zurück geschlagen werden.
      Ja, das hatten die schon immer vor.
      Und daran sind weder die Juden noch die Amerikaner Schuld.

      • Die normalen Juden, Leute die einfach unter uns leben, die hauen doch schon zu 1000den aus Deutschland ab! Die Schekel-Juden in ihren Machtpositionen machen uns, die Deutschen, wieder verantwortlich für „Antisemitismus“ und „Übergriffe“ und hoffieren den Islam…

      • @ Kettenraucher

        so sehe ich das auch. Diese ständigen Ausfälle gegen Juden im Allgemeinen sind nicht von der Realität bestätigt.
        Die ungeheuren Zerspannungen, die hier durch die Betreiber der Umvolkung erzeugt werden, können nur durch besonnene Tiefenanalyse in ihrem Wesen und Ursprung aufgedeckt werden.

        Einzelne Menschengruppen werden absichtlich gegeneinander ausgespielt und aufgebracht.
        Der Islam nutzt diesen Mangel an Zusammenhalt.

  16. „Die Islamisierung Europas ist in vollem Gang. Die Mehrheit der Europäer stehen dieser Entwicklung hilflos gegenüber. Weder sind sie über das wahre Wesen des Islams informiert, noch über die Hintergründe islamischer Politik auf europäischem Boden“.. . . . .

    Wie lange wird denn schon davor gewarnt . . . seitens Herr Mannheimer oder Geert Wilders oder Herr U. Ulfkotte ? . . usw.
    Wieviele Bücher hat U. Ulfkotte über den Islam geschrieben ? Ich hab einige von Ihm . Es ist erschreckend was darin steht und alles was er vorher gesagt hat , ist bis jetzt eingetroffen . Wenn der Rest der in seinen Büchern steht auch noch eintrifft . . . na , dann lebe ich hoffentlich nicht mehr .
    Aber die jungen deutschen tun mir jetzt schon Leid !. . . die deutschen Babys die heute geboren werden . . . usw .- usf .

    Wenn wir uns nicht bald bzw. so schnell wie möglich von dieser Scheiße befreien , samt derer die daran Schuld sind , siehts wirklich schlecht aus .
    Sehr schlecht !

    . . Aber es passiert absolut nichts ! Schlimm , einfach nur schlimm diese Feigheit .

    • Werter Fantomas

      ja, schlimm ist die Feigheit.
      Noch schlimmer ist es aber, diese weit verbreiteten menschlichen Schwächen zur Lähmung des Widerstands und Verstärkung der Stagnation zuzulassen, statt sie durch enges sich ergänzendes Zusammenarbeiten zu kompensieren und so wieder zügig und erfolgreich handlungsfähig zu werden.

      Die AfD ist ein Beispiel, wie man siegen lernen kann.
      Sich am Chef zu orientieren, ist ein weiterer guter Weg…
      Wir haben nun einen wirklich starken Arm im Bundestag!
      Und der bemerkenswert tapfere Abgeordnete, der zum KIKA-Skandal im Bundestag sofort Stellung bezogen hat, ist einer, den man sich merken sollte. 🙂

  17. „Warum Mamma?“ Weil….
    ——————————————————————

    Leyla Bilge AfD zum Frauenmarsch der AfD in Berlin im Februar 2018

    kurzinfo-> ca 60sek

  18. Der „Einzelfall“ – Marathon Teil 2

    Sergeant Meinungsfrei

    ich grüße euch! Ein weiterer Beitrag von mir zu einem anderen Thema kommt heute noch online. Die geben jetzt richtig Gas und beweisen uns für wie bescheuert Sie das Volk halten. ihr dürft gespannt sein.?

    ca 13 min.

    • Unfassbar für wie bescheuert die uns halten! „Nur“ jeder 4te „Kriegsflüchtling“ wird kriminell

      Sergeant Meinungsfrei

      Liebe Unterstützer, eine kurze Information an euch. Ich habe fast 3000 Kommentare die ich manuell freigeben muss. Nahezu alle davon, enthalten Links weshalb ich vermute das youtube diese bewusst zurück hält.

      Egal ob es youtube Links anderer Videos sind oder Amazon Links zu Büchern oder auch zu allgemeinen Berichten. Alles was Links enthält landet offenbar nicht mehr direkt in den Kommentaren. Ich habe 240 Kommentare heute freigegeben aber es ist ein Fass ohne Boden. Dass schaffe ich alleine einfach nicht.

      Deshalb bitte euch, Links die ich mir ansehen soll per E-Mail zu schicken und auf diese in den Kommentaren zu verzichten. Es ist ärgerlich wenn man sich Mühe macht ein Kommentar zu verfassen und dann ggf. wirklich gute Inhalte gar nicht erst ankommen.?

      ca 11 min.

      • Die Pfeiffe spielt auch mit einer Handraute, dem müssen sie vorher wohl eingeheizt haben, denn die Raute zittert der hat er Parkinson…

        Ja, lügen erzeugt bei unserem Stamm noch Gewissensbiße.
        Da gerät man ins Schlottern.
        Die nächste Generation umgezüchteter und optimierter der Spezies wird solche Mankos nicht mehr haben.

        Die sind so eiskalt und empathielos, die haben kein Gewissen mehr.

  19. Eine „schöne“ Geschichte! Aber nur der erste Kommentator hat, wenn auch in seiner gewohnt destruktiven Art, den eigentlichen Sinn getroffen. Es geht um ein Gericht, ein Strafgericht. Das macht den Alten nachdenklich; darum zieht er sich mit der Schrift zurück – und wird sich der Frage stellen müssen: Gericht über uns, weswegen? Umkehr, Busse – und Widerstand . .WAS, VERDAMMT NOCHMAL, HAT DAS MIT FRÖMMELEI ZU TUN?

    • Der Fehler ist: „darum zieht er sich mit der Schrift zurück“
      … und bleibt in seiner stillen Ecke, statt raus zu gehen und der Wut durch Taten (Demos,Mundauf machen, Flyer verteilen, etc) ein Gesicht zu geben. Ich will disbezüglich nicht das Christentum allgemein bashen sondern das „treudoofe DEMÜTIGE“ Verhalten ihrer Anhäner. Vor tausend Jahren sind die Christen noch zum Schutz Europas und gegen den Islam ins Feld gezogen heute, frömmeln die von der Kanzel und kriechen den Moslems in den Allerwertesten.. BÄH!

  20. Recht hat er….. ❗
    ———————————————————————-

    Genosse sein oder terrorisiert werden

    ca 10 min.

    • „“Die Hauptstadt-CDU fordert eine Bundesratsinitiative gegen Flaggenverbrennen.““

      Wenn Deutsche verrecken, eeyh is egal, hauptsache der Fahne geht`s gut..!

      • Als Sabbat Goy von der C*DU muss man halt jeden feilgebotenen Judenarsch lecken, das sind die seit 45 so gewohnt

        Diese CDU-Affen schlagen ja bei jeder Gelegenheit Purzelbäume um ihre zionistischen Herrchen mit ihrer servilen „Toleranz“ zu beeindrucken

        Nicht dass die Stresemann-AfD in dieser Hinsicht irgendeinen Deut besser wäre…

  21. Interessante Wortwahl hat die WELT da.

    IS-Fans….. also sowas wie Arabo-Hooligans…. soll der desinteressierte Laie denken.
    Muß irgendso ne Sache zwischen denen untereinander sein, da mischen wir uns nicht ein.

    Statt ALLE Anwerber ausnahmslos wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung hops zu nehmen und sofort abszuschieben!

    • „muss irgendso ne Sache zwischen denen untereinander sein, da mischen wir uns nicht ein“ , also genauso wie bei den Rockern, die auch nur untereinander Raufereien, manchmal mit Todesfolge hatten. Dort haben sie sich aber zur Ablenkung von den echten Problemen eingemischt.

  22. Mit welchem Hass verfolgt der Zionismus Europa und D !? Warum fördert er die Invasion/den Vertreibungskolonialismus der Moslems, die, unzweideutig, gegen die europäischen Juden sind. Warum fördert Israel die Kriege im Nahen Osten (mit den USA und den Saudis zusammen!) und die „Regime Changes“. Warum wird D, systematisch, abgeschafft!? Warum wird D, konsequent gegen Russland in Stellung gebracht!? Warum werden Zionisten in der Ukraine in Stellung/Regierung gebracht!? Warum denn wird die EU dazu angeleitet, die Palestinenser/Hamas zu mit Geldmitteln zu überschwemmen, anstatt, ihnen zu helfen!?
    Cui bono!? Das geplante Großisrael! Die Lex Hebraica! Noch Fragen?

    • Nachsatz:
      Zionisten,Jesuiten und Islamisten, alles Mehl aus´m gleichen Sack
      Ziel: Die NWO, aber anders als die Meisten denken oder sich vorstellen können! 0,001% gegen 99,999%.
      Die „Virtuelle DiktaturTotal“ Orwell 2.0, läuft schon in diesem Kino. WIR, sind im falschen Film! Keiner, will es wahrhaben.

      • …0,001% gegen 99,999%….

        ——————————

        monetär und bzgl besitz von propagandaministerien(fernsehanstalten) siht das eben ganz anders aus.

  23. Linke Szene verkauft Sammelbildchen vom G20-Terror in Hamburg
    Von Sina Lorenz

    Mit warmen Worten wird „Riotini“ auf verschiedenen Blogs vertrieben. „Verschenke das Album an Freund_innen, an Familie und alle, die leider nicht selber dabei sein konnten“, heißt es dort, und: „Zelebrieren wir die Auflehnung, die Verwüstung der Stadt der Reichen, des Käfigs, in dem wir leben müssen.“

    Sobald ihr in dem Käfig leben müsst, in den ihr von Rechts wegen gehört, bastle ich auch ein Sammelalbum mit euren verkeimten Fressen. Das wird der Renner.

    Quelle: https://www.mopo.de/hamburg/g20/-riotini–linke-szene-provoziert-mit-g20-stickeralbum-29444442

    Quelle: https://dunkeldeutschland.blog-net.ch/2018/01/08/linke-szene-verkauft-sammelbildchen-vom-g20-terror-in-hamburg/

  24. Es wird langsam eng für die Asylindustrie.
    Ihre 40-jährigen Gold-Mufls, die mit dem goldene Mufflon-Vlies sozusagen, fliegen jetzt alle auf.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Goldenes_Vlies

    Und die Baby-Killer-Afghanen gleich mit.

    Ich fordere einen sofortigen Alterstest bei diesem Mohameed Diaa aus dem KIKA-Film.
    Der Mann ist weit über 20; und dieser Ekelsender behauptet, sein Alter überprüft zu haben. Ja, wie denn?
    Mit Einsichtnahme in seinen gefälschten Paß? 1.1.1999, Geburtstag hatte er angeblich gerade, weswegen sein Alter auf 20 hochgesetzt wurde.
    Wir haben gerade Januar… hmmm…

    Der DiaaMohamed-IS-Söldner oder mindestens Sympathisant, eher aber Söldner, da er sehr auf Bodybuilding macht, und seine braune Rosenkranz-IS-Rächerschwadron-Kette…

    Verführung von Minderjährigen ist strafbar.
    Kuppelei auch. Das geht an die Araberwohlfahrt.
    Geschäftemachen in diesem Zusammenhang auch. Was an den Sender geht.

    Der neue DNA-Test ist im Einsatz. 😉

    http://www.pi-news.net/2018/01/hildesheim-mufl-mit-neuartigem-dna-test-ueberfuehrt/

    • ……….Ihre 40-jährigen Gold-Mufls, die mit dem goldene Mufflon-Vlies sozusagen, fliegen jetzt alle auf………

      —————————-

      und was ändert das dann?

    • Voraussetzung für die über 90 % Asyl-Nichtberechtigten ist das Lügen und Betrügen. Somit wird die Bevölkerung Deutschlands einem unberechenbaren Lumpengesindel ausgesetzt. Das muss man sich einmal durch den Kopf gehen lassen. Jemand der sich nicht ausweisen kann, der kann alles sein, Phantasie über Herkunftsland, Alter, Gründe ohne Grenzen. Kann man so einen gefährlichen Mißstand seinem Volk, für das man verantwortlich ist was Sicherheit, Lebensunterhalt anbelangt überhaupt zumuten ohne sich dafür strafbar zu machen?
      Wir sind ja hilflos, weil auch entwaffnet, diesen Invasoren ausgeliefert? Und wehe, wenn sie das was sie wollen nicht bekommen, für einen zu wenig erhaltenen Pudding wird schon mal ein Brand gelegt, den der Richter mit den Worten „Schnapsidee“ kommentiert hat. Unsere Gesetze haben für deren kriminelles Gebaren keine Gültigkeit. Sind wir denn einer Willkür ausgeliefert?

  25. Ich möchte mich an die Internetexperten hier wenden.
    So wie es ausschaut, ist der alte Zustand wieder hergestellt, man kann ohne Registrierung einfach schreiben.
    Nun habe ich gestern bei WordPress meine Mailadresse angegeben und bin damit recht einfach identifizierbar.
    Was ist WordPress und muß ich mir da Sorgen machen wegen meiner Anonymität?

    • Bei Einsatz von Windows 10 isses egal, da ist Schnüffelei eh Program bis hin zum einprogramierten Keylogger. (jeder Tastendruck wird aufgezeichnet) WordPress ist vergleichbar pillepalle..!

      Windows 10 – Keylogger deaktivieren

      https://www.pcwelt.de/galerien/Windows-10-Keylogger-deaktivieren-9797647.html

      Windows 10 Sicherheit
      17 Seiten PDF eines Rechenzentrums.

      https://www.hs-heilbronn.de/9203509/win10_rz_hhn.pdf
      ———————————————————————-
      Die angemeldete WP-Mailadresse einfach zukünftig nicht mehr nutzen alle Daten bzügl. Mail löschen. Nur ein leeres Postfach bleibt. Dann eine neue Freemail anlegen. Meine Empfehlung. Ach ja, sich mal mit eine Linux-distrie (erste Infos-Haptik/Grundwissen/etc anlesen) ist nicht verkehrt.

    • grundsätzlich ist alles im internet mitlesbar. zwar kann man bis zu einem gewissen punkt texte verschlüsselt übertragen. aber wenn auf dem eigenen PC ein virusprogramm mit abhörtechnik für die tastatur stekt, ist das auch nur noch theorie. Man sollte sich da aber auch nicht verrückt machen.
      erst wenn sich der staatsdienst an einem direkt festbeisst und man dummes zeug ins netzt schreibt wird es seltsam.

      zu wordpress:
      egal welches forumprogramm wie heisst, am besten kommt man da raus, in dem man die profildaten ändert in irgendwelche luftdaten.
      sollte da ein programm eine emailbestätigung wünschen, so sollte man eine fakeemailadresse benutzen. die dann am besten in einem internetkaffee benutzen. Um es auf die spitze zu treiben sollte man dort eine skimaske anhaben um von der internetkaffeekamera nicht aufgezeichnet zu werden.
      wenn man aber so weit psychotisch geworden ist, so sollte man darüber nachdenken nach afrika oder sibirien auszuwandern. oder auch sich einfrieren lassen 😉

  26. Also meine persoenliche Meinung ist diese hier.
    Das Deutsche Volk war einmal Einig! Ein Volk, Ein Reich, usw. Kennen wir ja.
    Wurde zerstoert und als schlecht gebrandmarkt.National ist SCHLECHT.
    Dann kam die Demokratie. Eine gut getarnte Regierungsmethode der oberen 10 tausend.
    Warum?
    Wir wurden in tausende gruppen aufgesplittert, Parteien, schwule, lesben, polizei, alle haben auf einmal rechte und denken sie sind wichtiger als der rest.
    Linke gehen nicht mit rechten, schwule und lesben nicht mit andersdenkenden, Steuerzahler sind gegen Arbeitslose die als Arbeitsscheu hingestellt werden, das heisst wir werden aufeinander ausgespielt . Deutsche schlagen deutsche wegen auslaendern die noch nie hier gearbeitet haben, null erziehung und bildung und kultur haben und hier auf einmal von Biodeutschen erhalten werden muessen. Muessen sage ich weil ja auf uns der Druck der Lebenskosten, der Arbeit, der Zinsen und Schulden und vor allem der NAZIKEULEN druck wirkt. Alles aushalten, nur nicht als NAZI tituliert werden. National ist schlecht. Ja, dann geht doch mal in die von euch so geliebten Laender der Wirtschaftsimmigranten, habt Ihr dort Rechte? Koennt Ihr euch dort so auffuehren wie die sich bei UNS auffuehren? Kriegt Ihr da auch ALLES und braucht NIX tun? Ihr kriegt dort den Kopf abgeschnitten da dort NULL TOLERANZ ist gegen ALLES westliche. Mir kommt so vor als ob ALLE, Presidenten, Papst, Obrigkeiten etc uns auf die SChlachtbank werfen!. Wie kann man TOLERANZ predigen und uns dauernd zu TOLERANZ bringen wollen wenn ALLE ANDEREN ES NICHT TUN! Die sind NICHT TOLERANT und auf lange Sicht werden WIR UNTERLIEGEN da unsere TOLERANZ uns den Untergang bringt.
    Wir Deutsche sind zu Teddybaeren erzogen worden! Nur nicht auf den tisch hauen, immer den Kopf beugen, der Feminismus wollte ja den metrosexuellen mann, den Teddy der keine Frau mehr verteidigen kann da er KEINE EIER MEHR HAT! Da liegen aber jetzt die Feministen auf dem Bauch vor ihren NEUEN GOETTERN, den testosterongesteuerten Arabern und Negern. Und unsere Kinder werden denen ja direkt nachgeworfen, keiner Warnt vor den religioesen und kulturellen unterschieden. Die laufen in ein offenes messer. Da gibts kein „Aus“ nach einer Liebschaft, die akzeptieren das nicht, bei denen ist Frau ein EIGENTUM und wenn die nicht mehr will ist sie TOT. Wo bleiben denn Alice Schwarzer und alle Feministen bei all diesen Uebergriffen auf deutsche Frauen? Keiner sagt was, alles POLITISCH KORREKT. Das wird unser Untergang sein. POLITISCHE KORREKTHEIT im ueberfluss. Buckeln vor Islam. Die verstehen das nicht als TOLERANZ sondern als SCHWAECHE und nutzen das aus! In den Auszahlstellen schlagen die auf den Tisch, wollen Geld, schimpfen uns NAZI und Drecksau, bedrohen uns mit MOrd und Vergewaltigung und sehen dass die damit weiterkommen. NIX GESCHIEHT, die merken das und machen das ueberall und immer so und bekommen alles was sie brauchen.
    Kurz und gut. WIr wurden in unzaehlige Grueppchen aufgespaltet die NIE WIEDER zusammenhalten werden. Das ist unser Untergang. Die Moslems HALTEN ZUSAMMEN, werden immer mehr mit unzaehligen Geburten und immer wieder kommenden Einwanderern die von uns erhalten werden muessen. Die LACHEN ueber unsere Bloedheit.
    Ja, Facebook und Twitter muessen von HATESPEECH gesaeubert werden, die gefahr kommt von RAECHTS ! Aha, wieviele Frauen haben die gefaehrlichen Rechten schon ermordet seit 2015 😕 Wieviele „Einzelfaelle“ der Asylanten sind seither bekannt? Antwort klar.
    Wieviele Deutsche sagen im moment unter der Hand “ Ja vor 2015 konnte ich noch nachts spazieren gehen, heute ist das nicht mehr moeglich, so wie in RIO DE JANEIRO, ist toedlich“
    Also gut, wir gehen unter und lassen noch fleissig wasser ins boot, Gegner werden als NAZI definiert, entlassen, bedroht und niedergemacht. Jeder der sein Heimatland verteidigen moechte wird niedergemacht. HEIMAT, gibts das noch? Wir muessen unsere Weihnachtsmaerkte beschuetzen, Kreuze abnehmen, uns erniedrigen und WIR muessen uns anpassen. Super. Was machen die Islam Laender um sich anzupassen ? Nix.
    Deutschland war einmal. Das kommt nicht mehr wieder. Wurde zum schlechten veraendert, dank linken und Sozis die keine GESCHICHTE kennen, den Islam nicht kennen, sich des eigenen Vaterlandes schaemen “ Deutschland verrecke“ , wie kanns sowas geben?
    Sie werden jetzt sagen dass ich NAZI bin, gegen Multikulti, die Zerstoerung von Deutschland erfinde, total deppert bin etc etc. Kann nur sagen DANKE fuer das Kompliment. In der heutigen Zeit muss man stolz sein als NAZI tituliert zu werden.
    Das sollte keine Beleidigung mehr sein. Patrioten sind Helden, keine Untiere.
    Wir werden in einigen Jahren sehen wer recht hatte. Die davor gewarnt haben oder die die das massiv vorangetrieben haben.
    Norbert

    • @ Norbert

      den meisten auf diesem Blog Lesenden sagen Sie natürlich nichts Neues.
      Wenn Sie dieses wahre Klagelied singen, so ist dies noch einmal eine Zusammenfassung aller vorhandenen Mißstände, deren Ursache gerade mm und seine Leser nur allzu gut kennen.

      Nun, richtig, das Nationalgefühl und der Gedanke an Zusammenhalt – dieses Wort wurde gerade in einer Ansprache dieser Staline neu aufgelegt und wieder in den politisch korrekten Wortschatz von Schland eingepflegt – wurde wie Sie richig sagen, durch Umerziehung und Aufsplitterung in Interessensgrüppchen zerlegt und so abgeffafft.

      Der neue Zusammenhalt, den SIE meint, gilt der gemeinschaftlichen Anstrengung, die SIE von ihren Untertanen erwartet, um die monströsen Probleme im Schlepptau der Zuwanderung (Tarnbegriff „Flüchtlingskrise“), die SIE miterschaffen hat, in den Griff zu bekommen, bzw. zu überstehen und zu FINANZIEREN.

      Es handelt sich um eine typisch stalinistische und hochgradig zynische Umwertung des Wortes „Zusammenhalt“.

      mm hat einige hervorragende Artikel zu diesem taktischen Phänomen verfaßt.

      Richtig: mathematisch betrachtet wurde hier ein Mengenlehrespielchen vollzogen.

      Zunächst gab es auch Gruppen, innerhalb der nationalen Volksgruppenkonstruktion.
      Arbeiter, Angestellte, Arbeitgeber, Unternehmer, Beamte, Reiche, etc.
      Und noch Familienväter, Mütter und Familie, Junggesellen etc.
      Also die Einteilung nach Einkommensgruppen und Familienstand.
      Also die Einteilungen, die in einer homogenen Volksgruppe vorgenommen werden können.

      Dann kam diese trickische 68-ger Revolution mit dem neuen Selbstverwirklichungsegozentrismus als Hauptmotor der Bewegung.
      Ichlinge, nennt sie der Chef so treffend (Björn Höcke).

      Es wurde eine Umplatzierung der Gruppierungen vorgenommen.
      Und zwar aktiv durch die neuen Ideologie vorangetrieben.
      Zunächst gab es bis in die 80ger hinein immer noch die oben genannten Gruppeneinteilungen, aber immer stärker wurden die neuen Interessensgruppen in den Vordergrund lanciert. PR, Universitäten, die die neue Ideologie der neuen „Intelligenzia“ einimpften.

      Nun wurden leicht erkennbar „globale“ Überschriften an diese neuen Gruppen angetackert.

      Wir kennen sie heute als die Begriffe, die uns täglich um die Ohren geworfen werden, und die als sakrosankt und tabu gehandelt werden. Niemand darf diese Ichlings-Gruppen auch nur in Zweifel ziehen.

      Zunächst in den 90gern, als der Phase des Übergangs in diese neue Globalisierung, gab es noch weiterhin die Arbeiter, Angestellten, etc. parallel zu den nun als „jung“ und „hip“ gehandelten neuen Gruppenbegriffen „Schwule“, „Lesben“, etc. , „Alleinerziehende“ (ein neuer Familienstand sozusagen) und „Singels“, also Menschen, die ihren Ichlings-Hedonismus hemmungslos ausleben, auf Kosten der Allgemeinheit ein sorgenfreies und partyreiches Leben führen, bis sie merken, daß sie trotzdem gealtert sind und nun keine Kinder haben, die sie „pflegen“ und schon haben wir wieder eine neue Gruppe, nicht mehr „Arbeiter“ genannt, sondern „Pfleger“. Und diese sind auch sogleich sehr wichtig und zu wenige, und wir hören vom „Pflegenotstand“, also der Tatsache, daß man unendlich viele Fremde aus allen Ecken der Welt anwerben muß, weil es einen „Notstand“ dahingehend gäbe.

      Ebenso hätten wir einen „Facharbeitermangel“, so hört man, wo man jedoch zeitgleich von deutschen Facharbeitern aus deren eigenem Munde vernehmen kann, daß sie seit Jahren keinen Arbeitsplatz hier finden können, trotz massiver Bewerbungsbemühungen.

      Da paßt wohl einiges nicht zusammen…. oder?

      Auf einmal haben wir also ein „demographisches“ Problem.
      Wir haben „Wohnungsmangel“, obwohl die bauen wie die Biber und die Mieten bis ins Unerreichbare steigen.

      Das scheint ein Widerspruch zu sein, wenn man die Gesetze der Wirtschaft nach Angebot und Nachfrage im Hinterkopf hat. Ist es aber nicht.

      Die neueste Gruppe ist die der „Schutzsuchenden“.
      Sie repräsentieren die Endphase der Globalisierung, wo nun der „no-border-no-nation“-Endzustand dieser NWO-Agenda der sogenannten Globalisierung markiert wird.
      Diese ist der neue Gott Molloch, dem alles geopfert werden muß, damit man innerhalb dieser neuen Globalisierung mit am Ball bleiben könne, so wird uns eingeredet.

      Die neuen Gruppierungen in dieser globalen Hyperweltkonstruktion heißen „Homos, bzw. LPG-irgendwas“, „Menschen“, „Heteros“, „Aktivisten“, „Rächte“, „Linke“, „Demokraten“ und was nicht noch alles.

      Die Schulformen werden umbenannt, nicht mehr Hauptschule, sondern Mittelschule etc.

      Also kurz: wir werden flächendeckend umetikettiert.

      Alles, was den patriotischen und natürlichen Zusammenhalt einer homogenen Volksgemeinschaft ausmacht, wird extrahiert und in andere Reagenzgläschen gefüllt, mit diversen Chemikalien versetzt, damit sich lustig bunte Farbvariationen bilden, und dann mit neuen Etiketten und Begriffen beklebt.

      Brave new world, nannte Aldous Huxley das in seinem Roman.

      Wenn Sie nun alles so vor Augen haben, dann können Sie erkennen, daß es sich um eine Umordnung von Begriffen handelt, die die Welt definieren und zusammenhalten.

      Also eine „Neue Weltordnung“. Modern abgekürzt NWO.
      New World Order.
      Das Internet ist randvoll von teils wirren, aber teils auch hervorragenden Beiträgen zu diesem Thema.

      Ich empfehle: Nicht alles, wo „Verschwörungstheorie“ draufsteht, ist auch eine.
      Wir erinnern uns an die Umetikettierung….. 🙂

    • @ mm

      Ich versuche zum zigsten Mal, eine Antwort auf @ Norberts Kommentar zu posten. Alles blockiert, obwohl ich nicht mal Reizwörter verwendet habe.
      Ich muß schon wieder im Spam landen.
      Gestern gingen auch etwa 2 große Artikel nicht durch.
      Auch wenn ich sie geteilt habe, war es das gleiche… ????

    • Teil1 –

      @ Norbert

      den meisten auf diesem Blog Lesenden sagen Sie natürlich nichts Neues.
      Wenn Sie dieses wahre Klagelied singen, so ist dies noch einmal eine Zusammenfassung aller vorhandenen Mißstände, deren Ursache gerade mm und seine Leser nur allzu gut kennen.

      Nun, richtig, das Nationalgefühl und der Gedanke an Zusammenhalt – dieses Wort wurde gerade in einer Ansprache dieser Staline neu aufgelegt und wieder in den politisch korrekten Wortschatz von Schland eingepflegt – wurde wie Sie richig sagen, durch Umerziehung und Aufsplitterung in Interessensgrüppchen zerlegt und so abgeffafft.

      Der neue Zusammenhalt, den SIE meint, gilt der gemeinschaftlichen Anstrengung, die SIE von ihren Untertanen erwartet, um die monströsen Probleme im Schlepptau der Zuwanderung (Tarnbegriff „Flüchtlingskrise“), die SIE miterschaffen hat, in den Griff zu bekommen, bzw. zu überstehen und zu FINANZIEREN.

      Es handelt sich um eine typisch stalinistische und hochgradig zynische Umwertung des Wortes „Zusammenhalt“.

      mm hat einige hervorragende Artikel zu diesem taktischen Phänomen verfaßt.

      Richtig: mathematisch betrachtet wurde hier ein Mengenlehrespielchen vollzogen.

      Zunächst gab es auch Gruppen, innerhalb der nationalen Volksgruppenkonstruktion.
      Arbeiter, Angestellte, Arbeitgeber, Unternehmer, Beamte, Reiche, etc.
      Und noch Familienväter, Mütter und Familie, Junggesellen etc.
      Also die Einteilung nach Einkommensgruppen und Familienstand.
      Also die Einteilungen, die in einer homogenen Volksgruppe vorgenommen werden können.

      Dann kam diese trickische 68-ger Revolution mit dem neuen Selbstverwirklichungsegozentrismus als Hauptmotor der Bewegung.
      Ichlinge, nennt sie der Chef so treffend (Björn Höcke).

      Es wurde eine Umplatzierung der Gruppierungen vorgenommen.
      Und zwar aktiv durch die neuen Ideologie vorangetrieben.
      Zunächst gab es bis in die 80ger hinein immer noch die oben genannten Gruppeneinteilungen, aber immer stärker wurden die neuen Interessensgruppen in den Vordergrund lanciert. PR, Universitäten, die die neue Ideologie der neuen „Intelligenzia“ einimpften.

      Nun wurden leicht erkennbar „globale“ Überschriften an diese neuen Gruppen angetackert.

      Wir kennen sie heute als die Begriffe, die uns täglich um die Ohren geworfen werden, und die als sakrosankt und tabu gehandelt werden. Niemand darf diese Ichlings-Gruppen auch nur in Zweifel ziehen.

      • Teil2

        Zunächst in den 90gern, als der Phase des Übergangs in diese neue Globalisierung, gab es noch weiterhin die Arbeiter, Angestellten, etc. parallel zu den nun als „jung“ und „hip“ gehandelten neuen Gruppenbegriffen „Schwule“, „Lesben“, etc. , „Alleinerziehende“ (ein neuer Familienstand sozusagen) und „Singels“, also Menschen, die ihren Ichlings-Hedonismus hemmungslos ausleben, auf Kosten der Allgemeinheit ein sorgenfreies und partyreiches Leben führen, bis sie merken, daß sie trotzdem gealtert sind und nun keine Kinder haben, die sie „pflegen“ und schon haben wir wieder eine neue Gruppe, nicht mehr „Arbeiter“ genannt, sondern „Pfleger“. Und diese sind auch sogleich sehr wichtig und zu wenige, und wir hören vom „Pflegenotstand“, also der Tatsache, daß man unendlich viele Fremde aus allen Ecken der Welt anwerben muß, weil es einen „Notstand“ dahingehend gäbe.

        Ebenso hätten wir einen „Facharbeitermangel“, so hört man, wo man jedoch zeitgleich von deutschen Facharbeitern aus deren eigenem Munde vernehmen kann, daß sie seit Jahren keinen Arbeitsplatz hier finden können, trotz massiver Bewerbungsbemühungen.

        Da paßt wohl einiges nicht zusammen…. oder?

        Auf einmal haben wir also ein „demographisches“ Problem.
        Wir haben „Wohnungsmangel“, obwohl die bauen wie die Biber und die Mieten bis ins Unerreichbare steigen.

        Das scheint ein Widerspruch zu sein, wenn man die Gesetze der Wirtschaft nach Angebot und Nachfrage im Hinterkopf hat. Ist es aber nicht.

        Die neueste Gruppe ist die der „Schutzsuchenden“.
        Sie repräsentieren die Endphase der Globalisierung, wo nun der „no-border-no-nation“-Endzustand dieser NWO-Agenda der sogenannten Globalisierung markiert wird.
        Diese ist der neue Gott Molloch, dem alles geopfert werden muß, damit man innerhalb dieser neuen Globalisierung mit am Ball bleiben könne, so wird uns eingeredet.

        Die neuen Gruppierungen in dieser globalen Hyperweltkonstruktion heißen „Homos, bzw. LPG-irgendwas“, „Menschen“, „Heteros“, „Aktivisten“, „Rächte“, „Linke“, „Demokraten“ und was nicht noch alles.

        Die Schulformen werden umbenannt, nicht mehr Hauptschule, sondern Mittelschule etc.

        Also kurz: wir werden flächendeckend umetikettiert.

        Alles, was den patriotischen und natürlichen Zusammenhalt einer homogenen Volksgemeinschaft ausmacht, wird extrahiert und in andere Reagenzgläschen gefüllt, mit diversen Chemikalien versetzt, damit sich lustig bunte Farbvariationen bilden, und dann mit neuen Etiketten und Begriffen beklebt.

        Brave new world, nannte Aldous Huxley das in seinem Roman.

        Wenn Sie nun alles so vor Augen haben, dann können Sie erkennen, daß es sich um eine Umordnung von Begriffen handelt, die die Welt definieren und zusammenhalten.

        Also eine „Neue Weltordnung“. Modern abgekürzt NWO.
        New World Order.
        Das Internet ist randvoll von teils wirren, aber teils auch hervorragenden Beiträgen zu diesem Thema.

        Ich empfehle: Nicht alles, wo „Verschwörungstheorie“ draufsteht, ist auch eine.
        Wir erinnern uns an die Umetikettierung….. 🙂

      • Teil2

        Zunächst in den 90gern, als der Phase des Übergangs in diese neue Globalisierung, gab es noch weiterhin die Arbeiter, Angestellten, etc. parallel zu den nun als „jung“ und „hip“ gehandelten neuen Gruppenbegriffen „Schwule“, „Lesben“, etc. , „Alleinerziehende“ (ein neuer Familienstand sozusagen) und „Singels“, also Menschen, die ihren Ichlings-Hedonismus hemmungslos ausleben, auf Kosten der Allgemeinheit ein sorgenfreies und partyreiches Leben führen, bis sie merken, daß sie trotzdem gealtert sind und nun keine Kinder haben, die sie „pflegen“ und schon haben wir wieder eine neue Gruppe, nicht mehr „Arbeiter“ genannt, sondern „Pfleger“. Und diese sind auch sogleich sehr wichtig und zu wenige, und wir hören vom „Pflegenotstand“, also der Tatsache, daß man unendlich viele Fremde aus allen Ecken der Welt anwerben muß, weil es einen „Notstand“ dahingehend gäbe.

        Ebenso hätten wir einen „Facharbeitermangel“, so hört man, wo man jedoch zeitgleich von deutschen Facharbeitern aus deren eigenem Munde vernehmen kann, daß sie seit Jahren keinen Arbeitsplatz hier finden können, trotz massiver Bewerbungsbemühungen.

        Da paßt wohl einiges nicht zusammen…. oder?

        Auf einmal haben wir also ein „demographisches“ Problem.
        Wir haben „Wohnungsmangel“, obwohl die bauen wie die Biber und die Mieten bis ins Unerreichbare steigen.

        Das scheint ein Widerspruch zu sein, wenn man die Gesetze der Wirtschaft nach Angebot und Nachfrage im Hinterkopf hat. Ist es aber nicht.

      • Teil3 ganz

        Die neueste Gruppe ist die der „Schutzsuchenden“.
        Sie repräsentieren die Endphase der Globalisierung, wo nun der „no-border-no-nation“-Endzustand dieser NWO-Agenda der sogenannten Globalisierung markiert wird.
        Diese ist der neue Gott Molloch, dem alles geopfert werden muß, damit man innerhalb dieser neuen Globalisierung mit am Ball bleiben könne, so wird uns eingeredet.

        Die neuen Gruppierungen in dieser globalen Hyperweltkonstruktion heißen „Homos, bzw. LPG-irgendwas“, „Menschen“, „Heteros“, „Aktivisten“, „Rächte“, „Linke“, „Demokraten“ und was nicht noch alles.

        Die Schulformen werden umbenannt, nicht mehr Hauptschule, sondern Mittelschule etc.

        Also kurz: wir werden flächendeckend umetikettiert.

        Alles, was den patriotischen und natürlichen Zusammenhalt einer homogenen Volksgemeinschaft ausmacht, wird extrahiert und in andere Reagenzgläschen gefüllt, mit diversen Chemikalien versetzt, damit sich lustig bunte Farbvariationen bilden, und dann mit neuen Etiketten und Begriffen beklebt.

        Brave new world, nannte Aldous Huxley das in seinem Roman.

        Wenn Sie nun alles so vor Augen haben, dann können Sie erkennen, daß es sich um eine Umordnung von Begriffen handelt, die die Welt definieren und zusammenhalten.

        Also eine „Neue Weltordnung“. Modern abgekürzt NWO.
        New World Order.
        Das Internet ist randvoll von teils wirren, aber teils auch hervorragenden Beiträgen zu diesem Thema.

        Ich empfehle: Nicht alles, wo „Verschwörungstheorie“ draufsteht, ist auch eine.
        Wir erinnern uns an die Umetikettierung….. 🙂

      • Teil3

        Die neueste Gruppe ist die der „Schutzsuchenden“.
        Sie repräsentieren die Endphase der Globalisierung, wo nun der „no-border-no-nation“-Endzustand dieser NWO-Agenda der sogenannten Globalisierung markiert wird.
        Diese ist der neue Gott Moloch, dem alles geopfert werden muß, damit man innerhalb dieser neuen Globalisierung mit am Ball bleiben könne, so wird uns eingeredet.

        Die neuen Gruppierungen in dieser globalen Hyperweltkonstruktion heißen „Homos, bzw. LPG-irgendwas“, „Menschen“, „Heteros“, „Aktivisten“, „Rächte“, „Linke“, „Demokraten“ und was nicht noch alles.

        Die Schulformen werden umbenannt, nicht mehr Hauptschule, sondern Mittelschule etc.

        Also kurz: wir werden flächendeckend umetikettiert.

        Alles, was den patriotischen und natürlichen Zusammenhalt einer homogenen Volksgemeinschaft ausmacht, wird extrahiert und in andere Reagenzgläschen gefüllt, mit diversen Chemikalien versetzt, damit sich lustig bunte Farbvariationen bilden, und dann mit neuen Etiketten und Begriffen beklebt.

        Brave new world, nannte Aldous Huxley das in seinem Roman.

        Wenn Sie nun alles so vor Augen haben, dann können Sie erkennen, daß es sich um eine Umordnung von Begriffen handelt, die die Welt definieren und zusammenhalten.

        Also eine „Neue Weltordnung“. Modern abgekürzt NWO.
        New World Order.
        Das Internet ist randvoll von teils wirren, aber teils auch hervorragenden Beiträgen zu diesem Thema.

        Ich empfehle: Nicht alles, wo „Verschwörungstheorie“ draufsteht, ist auch eine.
        Wir erinnern uns an die Umetikettierung….. 🙂

      • Teil3
        Die neueste Gruppe ist die der „Schutzsuchenden“.
        Sie repräsentieren die Endphase der Globalisierung, wo nun der „no-border-no-nation“-Endzustand dieser NWO-Agenda der sogenannten Globalisierung markiert wird.
        Diese ist der neue Gott Moloch, dem alles geopfert werden muß, damit man innerhalb dieser neuen Globalisierung mit am Ball bleiben könne, so wird uns eingeredet.

        Die neuen Gruppierungen in dieser globalen Hyperweltkonstruktion heißen „Homos, bzw. LPG-irgendwas“, „Menschen“, „Heteros“, „Aktivisten“, „Rächte“, „Linke“, „Demokraten“ und was nicht noch alles.

        Die Schulformen werden umbenannt, nicht mehr Hauptschule, sondern Mittelschule etc.

        Also kurz: wir werden flächendeckend umetikettiert.

        ff

      • Tut mir leid, werter Mitstreiter @ Norbert

        Den Schluß dieser Zusammenfassung des Status quo sozusagen, kriege ich ums Verrecken nicht durch dieses System.

    • Auweiah, jetzt sind sie alle auf einmal da und natürlich damit sehr vieles doppelt und dreifach.
      Naja, ich plädiere dafür, daß man alle Dopplungen einfach rauslöscht.
      Das Original steht ja jetzt hier drin.

      @ Norbert,
      so nun haben Sie den ganzen Summs von mir dazu.
      Die Technik……..Schulterzuck…

  27. Irgendein CDU/CSU-Politiker hat gestern verkündet, daß sich die Groko beim Kapitel Familiennachzug geeinigt habe. Irgendein SPD-Bonze hat geschimpft, der Mann solle seine Klappe halten, man habe doch Stillschweigen vereinbart, bis der Vertrag vollständig ausgehandelt ist.

    Fremdeninvasionskapitel ausgehandelt. Als wenn das jetzt eine bedeutungsvolle Info wäre. Was wurde vereinbart? 1, 2, 5, 15 Millionen Fremdlinge bis 2025? Mit Deckel 200.000?

    welt.de meldet, daß in Berlin die Zahl der Obdachlosen immer größer wird. Offiziell 30.000, viele werden nicht erfaßt, wer bei Freunden auf der Couch schläft, auch nicht. Das Problem hat inzwischen den Mittelstand erreicht, ein ordentliches Arbeitseinkommen schützt nicht mehr zwangsläufig vor Wohnungslosigkeit im Land, in dem wir gut und gerne leben.
    Und jetzt kommen die „Familien“. wie soll das eigentlich funktionieren?

    https://www.welt.de/vermischtes/article172347684/Wohnungslosigkeit-Das-Problem-ist-in-der-deutschen-Mittelschicht-angekommen.html

    • ………Und jetzt kommen die „Familien“. wie soll das eigentlich funktionieren?………..

      ————————

      ganz einfach. viele liebenswerte hierhergeholte haben doch schon reihenhäuser bezogen. da passen doch mama + papa mit rein. geld gibts h4. ist das gelieche konto wovon auch unsere politiker und beamte gut und gerne von leben.

      und, wie sagte unsere lieber linker herr gysi „…zum glück sterben mehr deutsche als geboren werden….“(1.)
      es werden also jedes jahr zigtausned wohungen frei, die zumindest im städtidchen wohnungsbau zu 100% nur von neudeutsche bezogen werden dürfen. immerhin dürfen deutschdeutsche immer noch den B-Schein beantragen. bezonung liegt auf beantragen. Das sie trotz das sie die AFD nicht gewählt haben, keine wohnung bekommen, realisieren die meisten erst ganz langsam.

      (1.) 1,5 min:

      • DDR 16 punkt 12
        den Gysi kann man doch nicht für voll nehmen, der hat zu viel an der ex DDR Stasi Pfeife geraucht und im Westen aus unerklärlichen Gründen nochmal mit seiner PDS und die LINKE Oberwasser bekommen. Den großen FDJ/PDS Geldschatz irgendwo in Panama auf einer Bank vergraben. Einfach dämlich was der erzählt. Er macht(e) zwar oft auf witzig, doch nur der Biedermann vorgetäuscht. Er nach wie vor der Superkommunist, der keinem was gönnt nur sich selbst. Dass andere Nazis sind ist klar, wenns Gysi sagt. O-je,oh je.

        Übrigens, das Video ist schon ein bisschen alt,hat bereit Moos angesetzt, ähnlich wie die Gehirnwindungen der Sprechblasen Protagonist selbst unter seinem schütteren Haar. Gysi müsste inziwschen aufpassen, wenn er diesen gequirllten Müll heute wiederholen würde.Vielleicht würde ihn ihn sogar Stasi Maasi auf YT oder FB wegen Hatespeech löschen lassen. Nicht weil Maas anderer Meinung ist als Gysi- im Gegenteil diese beiden sind Gesinnungsverwandt. Sondern weil sein neudämliches Gesetz ja irgendwie Sinn machen soll. Selbst wenns die beiden trifft.
        H. Maas könnte ohenhin glatt in die Zeit vor etwa 70 Jahren zurückgebeamt werden, so ist der drauf. Mit seiner Eiseskälte kaltschnäuzigkeit und Krähenstimme in strammer Uniform) und Ledermantel (mir läufts bei seiner Person kalt den Rücken runter wenn ich ihn nur im FS sehe- unglaublich ) an den „berühmt berüchtigten Zug-Rampen stehen und als Menschensortierer durchgehen. Der ideale Job für ihn.

        Ist schon kurrios -ausgerechnet die sozialistischen Linken Ideologen bei denen es von unten nach oben regnet wie Gysi,Maas, Schulz,Gabriel,Stegner,Kipping, GRÜn links wie Kretschmann,Roth, und die ganze politische Clique hinter Merkel reden von Rassismus und NAZIS – doch selbst sprechen sie dem eigenen Volk von 80 Mill. Menschen seine Identität und Selbstbestimmung ab und behaupten aber das Gegenteil.
        Deutschland was ist nun in wenigen Jahren aus Dir geworden?!
        Absurdistan hat Hochkonjunktur. Angegeblich boomt die Wirtschaft – dazu hätte man die og. nicht gebraucht. Über 100 Tage keine Regierung und dann kommt das Gleiche heraus wie vorher. Ich hoffe 2018 ist damit inkl. Merkel zuende. Ich hol mal schon das Tintenfisch Orakel aus dem Keller.

  28. ……..Und unsere Kinder fragen: „WARUM, PAPA?“…..

    Das glaube ich nicht.
    die umerziehung in der kita + grundschule wird reichen um das die kids das alles ganz anders empfinden werden.

    ich höre derzeit erwachsene mesnchen sagen „das geschieht uns aber auch recht, wir haben genug schuld auf uns geladen“

    nach genauer nachfrage warum, kann mir zwar niemd sachlich antorten. aber da müsen die ja auch nicht. reicht denen ja zusagen, das es so ist und basta.

    was mich immer wieder wundert ist, dass spolche leute sogar ein führerscehin und auto haben. Normal sollte deren iq dazu dann auch nicht mehr reichen.
    Aber es ist so. die leben auch….

  29. Diese Geschichte sollten sich mal alle hochverräterische Polizisten und Soldaten zu Gemüte führen. Wenn die nicht endlich ihrer Pflicht nachkommen und die ganze kriminelle Bande in Berlin verhaften und uns vom Islam befreien, dann gibt es bald nur noch Deutsche ohne Köpfe. Jeder Polizist und jeder Soldat ist schuldig der Beihilfe zum Völkermord.

    • kann man so nicht sagen. die soldaten haben damit ja nix zu tun, ausser jeden monat h4 steuergelder zu empfangen.
      und die meisten polizisten wissen – ausser das sie von musels ausgelacht und angerotzt werden – auch nicht wirklich was los ist.
      und polizisten handeln halt nach anordnung.

      ganz banal…

      • Die Soldaten haben einen Eid geschworen: „Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“

        – § 9 Soldatengesetz, Eidesformel für Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit
        Den missachten sie und stattdessen machen sie mit beim Genozid an der deutschen Bevölkerung.
        ZU den Polizisten : glaubst du wirklich was du da raushaust ?
        Die sehen täglich was hier los ist .
        Polizisten und Soldaten sind nur noch Söldnerhuren , purer Abschaum. Die werden alle in der Hölle landen.

      • ja, ich schwöre……

        lach….

        das ist in etwa so als ob hier musels zu mir sagen „äi alda, icsch bin voll korrekt weisst du“
        In solchen fällen packe ich mein geld in eine sichere tasche.

        und genauso sind auch deutsche beamte.

        polizisten sind kein abschaum.
        die werden nicht umsonst von der schule auf die polizeischule geholt. somit erfahren die erst garnix vom leben.
        und ob die von moselms ausgelacht werden ist völlig uninteressant. wichtig ist was diedabei denken.
        und wenn die polizisten gelernt bekommen das die moslem das aus trauma tun und nur deutsche schlechte menschen sind, dann ist das so.

        was denken Sie denn, warum das hier so ist wie es ist? weil alle wissen was abgeht?
        natürlich sehen es alle. Aber es ist immer noch die frage wie jeder einzelne das fühlt.
        und wenn eine total süsse blondine fühlt das der arme süsse ali aus afgahistan ein toller typ ist, so nimmt sie den.

        das ist so. und realität.

        wenn Sie was dran ändern wollen sorgen Sie bitte dafür, dass die menschen genauaere infos bekommen. machen Sie werbung.

        z.b. verteieln sie flyer ->
        http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f691aa-1504966060.jpg

    • Die Moslems sind in der Führungsetage der BW bereits fest drin!

      Kalifat Bundeswehr: Der Islam bereits in der Inneren Führung

      Die Bundeswehr als helfender Werbeträger für die Islamisierung Deutschlands

      Regimetreu entsprechend der Merkelschen Marschrichtung und totalitaristischen staatlichen Indoktrination ist unter der Führung von Ursula von der Leyen nun auch die Bundeswehr im Merkel-Regime zum Bewunderer, Werbeträger und Nutznießer des Islam und seiner sich stetig ausbreitenden „göttlichen“ Philosophie mutiert.

      Wie könnte es auch anders sein: Schließlich gehört dem schizophrenen Heilskonzept irrgewordener Führer entsprechend, der Islam plötzlich angeblich zu Deutschland und Deutschland zum Islam. Entsprechend der Wahrnehmung der „Irren“ bringt der Islam auch keinen Terror. Der Islam sei eine missverstandene falsch interpretierte Religion des Friedens – und diesen Frieden, den uns der Islam täglich über tausende neuer Migranten aus aller Herren Länder bringt, den müsse man fördern.

      Anschläge, Morde? Wie jeder Hirngewaschene von ARD, ZDF und Co. täglich „lernt“, gibt es so etwas gar nicht – lediglich „Einzelfälle“, begangen von „psychisch labilen oder instabilen“ „Männern“, die beruhigende Teddybären und „unsere Hilfe und Liebe brauchen“: Sozial, psychologisch und auch in Bezug auf die organisierte Verkupplung mit deutschen Mädchen.

      Auch im NS-Regime gab..

      Quelle Youwatch

      • Da wäre mindestens die Schlagzeile wichtig. Habs gefunden… 😀

        Sehr passend:

        „„DSCHUNGELCAMP“ ABGESETZT – NEUE SENDUNG HEISST NUN „BEGATTUNGSLAGER MIT NEUBÜRGERN“

        60 Jahre professionelle Gehirnwäsche – Respekt!
        Abteilung Agitation und Propaganda

        tagespropaganda1

        „Neues aus Verblödistan von Iris N. Masson

        Unbestätigten Gerüchten zufolge will das Deutsche Fernsehen das „Dschungel-Camp“ absetzen. Der Straßenfeger büße Quoten ein, so die Begründung. Zudem habe der Ekelfaktor zu Klagen seitens Sanitär-Innungen und Kläranlagen-Betreibern geführt. Diese würden einen Großteil der GEZ-Einnahmen verschlingen mit infolge kompletter Entlassung sendereigener Securityguards, so dass sich der Nachwuchs von TV- wie Politik-Aufsichtsrat-Funktionären nunmehr ungeschützt auf seinen Weg in die Privatschulen machen müsse.(…)“

        😀

        auf youwatch – siehe Kettenrauher
        http://www.journalistenwatch.com/2018/01/10/dschungelcamp-abgesetzt-neue-sendung-heisst-nun-begattungslager-mit-neubuergern/

      • Da wäre mindestens die Schlagzeile wichtig. Habs gefunden… 😀

        Sehr passend:

        „„DSCHUNGELCAMP“ ABGESETZT – NEUE SENDUNG HEISST NUN „BEGATTUNGSLAGER MIT NEUBÜRGERN“

        60 Jahre professionelle Gehirnwäsche – Respekt!
        Abteilung Agitation und Propaganda

        tagespropaganda1

        „Neues aus Verblödistan von Iris N. Masson

        Unbestätigten Gerüchten zufolge will das Deutsche Fernsehen das „Dschungel-Camp“ absetzen. Der Straßenfeger büße Quoten ein, so die Begründung. Zudem habe der Ekelfaktor zu Klagen seitens Sanitär-Innungen und Kläranlagen-Betreibern geführt. Diese würden einen Großteil der GEZ-Einnahmen verschlingen mit infolge kompletter Entlassung sendereigener Securityguards, so dass sich der Nachwuchs von TV- wie Politik-Aufsichtsrat-Funktionären nunmehr ungeschützt auf seinen Weg in die Privatschulen machen müsse.(…)“

        😀

        auf youwatch – siehe Kettenrauher

      • auf youwatch

        „Es gibt keine Islamisierung Deutschlands. Vier Millionen Muslime leben in Deutschland bei einer 80-Millionen-Bevölkerung. Wer da von Islamisierung spricht, der will die Menschen bewusst verunsichern.“

        Von Thomas Schlawig
        Diese oben angeführten denkwürdigen Worte sprach am 18.01.2015 Volker Kauder, Fraktionschef einer, sich im Niedergang befindlichen ehemaligen deutschen Volkspartei, der „C“DU. Seit diesen Worten sind drei Jahre vergangen und Deutschland ist seit Merkels Selbstermächtigung die deutschen Grenzen für „Flüchtlinge“ aus aller Herren Länder zu öffnen, nicht wiederzuerkennen. Hauptsächlich merkt es der Steuerzahler, welchem immer wieder gesagt wird, es sei kein Geld vorhanden für Kitas, Schulen, Infrastruktur, Polizei etc. an der ausufernden und immer weiter steigenden Kriminalität durch „Flüchtlinge“, für die allerdings Geld im Überfluß vorhanden ist.

        Der deutsche Steuerzahler bezahlt somit seinen eigenen Niedergang. Das Problem ist aber nicht der Flüchtling an sich, sondern der „Flüchtling“ aus der Welt der intoleranten, totalitären, gewalttätigen, andere Religionen verachtenden, sich selbst Religion nennenden Ideologie namens Islam.

        Viele ältere werden sich bestimmt an die Boatpeople erinnern, welche infolge des Vietnam-Krieges nach Europa und Deutschland gekommen sind. Es waren ebenfalls Flüchtlinge, aber sie sind weder mit ihrer Religion und ihrer Kultur hausieren gegangen, noch sind sie kriminell geworden. Im Gegenteil sind sie inzwischen selbst Opfer der Kriminalität durch Korangläubig geworden. Man erinnere sich an den 20-jährigen Johnny K. welcher 2012 von einer Bande in Berlin erst verprügelt und dann, am Boden liegend, mit Fußtritten gegen den Kopf traktiert wurde, an welchen er später starb. Merkwürdigerweise waren diese Flüchtlinge gerade auf Seiten der Linken in Deutschland wenig bis gar nicht willkommen. Im Gegenteil. (…)“

  30. @ Kettenraucher
    „vor tausend Jahren“, ja, und 1683 auch noch. Aber da waren die Christen noch Christen; die Regierungen waren noch nicht antichristlich, und der Papst war sich seiner enormen Verantwortung bewusst. Der Islam kam mit einer Armee von aussen. Jetzt ist ALLES anders, aber das wissen Sie.
    Darum, nehme ich mal an, „zieht er sich mit der Schrift zurück“, um nachzudenken.
    Was bringt es, auf die Strasse zu gehen? Stellt sich die Ameise etwa vor dem Elefanten auf? Die sind jetzt überall, wie das Wasser im Schwamm!
    Warum jetzt nicht endlich nach oben schauen? Woher soll uns sonst noch Hilfe kommen?

    • Elias

      ich glaubte einmal an eine Vorentrückung. Heute nicht mehr. Die Christen im Nahen Osten müssen auch durch das ganze Leid. Ich kann mir vorstellen, daß Gott so Einzelne unter uns herausretten wird, je nachdem was uns bestimmt ist. Aber wir werden die Kraft bekommen durchzuhalten, so wie die Christen damals in den Anfängen.

    • Die Lügenpresse unterschlägt wie immer oder relativiert (wie der Locus) die volle Wahrheit: VORAUS ging Jens Maiers Äußerung nämlich eine Provokation dieses Halb-Negers oder Mulatten im Stil von STASI-Kahanes Ausspruch: der Osten ist „zu WEISS“! Ist das nicht (auch) „Rassismus“? Warum wird Kahane nicht gerichtlich belangt?

      Und warum geht der „HALB-WEISSE“ Becker-Sprößling nicht mal durch Kinshasa und sagt:

      „Hier ist mir’s ZU SCHWARZ“?!

      Klar, das traut er sich nicht, weil er dann vermutlich nicht mehr lebend aus der Stadt rauskäme!

      Bei unserer anti-deutschen, anti-weißen Schandjustiz aber weiß er ganz genau, daß er hetzen und provozieren kann, solang er will, obwohl Europa von Haus aus ein WEISSER Kontinent ist, ja eigentlich das letzte Refugium des weißen Teils der Menschheit (8 Prozent), den verbrecherische Rassisten aus welchem Grund auch immer auch noch VERNICHTEN wollen.

    • Ibrahim Abou-Nagie und seine Kumpane haben jahrelang gewirkt. Da blieb auch langfristig über Familienbande was hängen.

    • Umvolker Beck

      wer hetzt diese muslimischen Schüler so auf? Lockt das Geld? Sind das Schüler die am Ende ihrer Schulzeit gelernt haben :“Wie fülle ich einen Hartz IV Angtrag aus?“Die werden ja gefährlicher als ihre Eltern. Hinaus mit so einem Pack!!!

  31. Meine Kinder werden einmal sagen: „Warum haben wir nicht zugehört, als Papa uns das alles sagte. Wir wollten es damals halt nicht wissen und schon gar nicht zugeben, dass er wohl recht hat. Und so werden sie, wie viele andere Generationen zuvor, die nicht hören wollten, mit ihrem Schicksal fertig werden müssen. Sie werden dann den Schmerz, den ich empfinde ob ihrer Einfalt, selbst noch viel schlimmer verspüren müssen.
    Andererseits muss ich sie auch bemitleiden. Sie können ja nur wenig dafür, dass sie denken wie sie denken. Schon von Kindergarten an bis zum Abschluss der Studien haben sie ja nur Indoktrination erfahren.

  32. Top aktuell –
    Verrückt- was ist da plötzlich los…. wo man doch als Kritiker, Patriot, Pegidadepp gegen die Islamisierung von Deutschland und Europa vom linken Maintream als Spinner und Idioten bezeichnet und ausgelacht wurde ,als alternativer Blog Unterstützer schon fast mit Stasimethoden,zensiert, Mundtot, von der Gewerkschaft und der hohen Politik zur Bespitzelung und Denunzierung aufgerufen wird, sogar mit Berufsverbot verfolgt wird, wenn die Wahrheit über Christenverfolgungen in Islamischen Ländern hingewiesen und geschrieben wird niemand wollte es wissen. Man wurde und wird sofort von nahezu sämtlichen Medien,der linksrotschwarz,gelbgrünen Politik und den Gutmenschen als Islamhasser, als Rechtspopulist, Mischpoke, Zurückgeblieben, ewig gestrig, abgehängt, neues Prekariat, als NAZI&Co. bezeichnet….

    und ausgerechnet in der aktuellen Phase des politischen Tohuwabohu einer voraussichtlichen Groko Neuregierung um jeden Preis rudern so manche Medien zurück. Ausser dem staatlichen Fernsehen ARD&ZDF. Da wird der Islam weiterhin hinten und vorne hofiert, Sendungen ausgestrahlt als hätte jemand gerade beim perfekten Diner eine Schwarzwälder Kirschtorte gebacken. Wahnsinn.
    Und plötzlich schreibt die BILD kritisch über die naive 15 jahrige Malvina und Ihren 20 Islamfreund Mohamed über den KIKA Skandal –
    ……und heute- man glaubt es kaum, vor wenigen Stunden und Minuten wenn auch mit ein paar Ungereimtheiten wer letztendlich an 1.Stelle den „großen Preis“ der Christenverfolgung gewinnt. ??? !!!
    —> Headline:10.1.2018 -17.52 <—–
    Neue Schock-Studie – Wo Christen besonders
    grausam verfolgt werden-

    Studie mit schockierendem Ergebnis: Weltweit nimmt die Verfolgung von Christen zu.

    Grund ist die wachsende Radikalisierung von Muslimen und eine Zunahme islamistischer Bewegungen in Asien und Afrika. Das zeigt eine Untersuchung der Hilfsorganisation Open Doors.

    Auch der Aufstieg nationalistischer Bewegungen in hinduistisch oder buddhistisch geprägten Staaten Asiens gefährde Christen immer stärker, heißt es in dem am Mittwoch in Kelkheim veröffentlichten Weltverfolgungsindex 2018.

    Danach leben in den vom Index erfassten 50 Ländern mehr als 600 Millionen Christen. Davon seien über 200 Millionen einem hohen Maß an Verfolgung ausgesetzt.

    Nordkorea führt die Liste an

    – Erneut führt Nordkorea die Rangliste an. Dort leben bis zu 70 000 Christen in Straflagern, heißt es. Etwa 300 000 Christen übten ihren Glauben im Untergrund aus.

    – Afghanistan rückte von Rang drei auf zwei vor. Es folgen Somalia, der Sudan und Pakistan.
    Einen Sprung von Platz zehn auf sechs machte Eritrea. Auch Libyen verschlechterte sich deutlich; das Land rückte von Platz elf auf sieben vor. Es folgen der Irak, der Jemen und der Iran.

    – Syrien hat seine Platzierung verbessert: Das Land gehört mit Rang 15 nicht mehr zu den zehn Ländern, in denen Christen am härtesten verfolgt werden. Es gebe weniger Berichte von gezielter Gewalt gegen Christen. Hauptgrund dürfte die Befreiung der ehemals von der Terrormiliz ISIS beherrschten Gebiete sein.

    Laut Open Doors treiben Islamisten die Radikalisierung großer Bevölkerungsteile im Nahen Osten und Afrika, aber auch in asiatischen Ländern wie Indonesien, Bangladesch und den Philippinen gezielt voran. Befeuert werde diese Entwicklung durch den Bruderkampf zwischen Sunniten und Schiiten mit ihren Schutzmächten Saudi-Arabien (Rang 12) und Iran.
    http://www.bild.de/politik/ausland/religioese-verfolgung/wo-christen-grausam-verfolgt-werden-54430858.bild.html

    Ps. allerdings wird von der BILD auch auf andere Länder hingewiesen oder vom Thema des Islam abgelenkt. Und dies ist sicherlich wohl leider wieder Absicht.
    Im den Fernsehnachrichten wird mit Sicherheit nie darüber berichtet werden. Sonst würde evtl. den Gutmenschen evtl. mal ein Kronleuchter aufgehen und ins grübeln kommen welcher Bären ihnen bisher aufgebunden wurde. Und dies wäre ja nicht im Sinne der Politik von Merekel&CO.

    Ps. Vielleicht kann unser Blogchef MM zu dieser Studie noch mehr dazu sagen. s-h.

  33. OT oder auch nicht.

    Es sind jetzt Videos mit Bildern aufgetaucht. Mit den „unschönen“ Bildern, die SIE an der Grenze damals vermeiden wollte, bzw. die sie zensiert hat. Absolutes Sendeverbot.

    Und nun greift das praktische Maasi-Gesetz und das Video wird gleich ganz aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt!

    🙂

    Na, was da wohl zu sehen war?
    Hat jemand das zufällig gesichert?
    Bevor sies weggemacht haben…

    Das sind die Bilder Schutzbedürftiger, die an der deutschen Grenze zu sehen gewesen wären!

      • bei minute 1.11 wird (was so gesagt wurde->2015!!) der Familiennachzug erwähnt…..

        Ungarn agressive Flüchtlinge randalieren vermummt am Grenztor

        ca 1.15

      • Die kenne ich zwar fast alle, aber interessante Details gibts immer wieder zu entdecken.

        Wenn alle Gemüter so erhitzt sind, wieso steht dann der Typ mit der Kamera seelenruhig in der Mitte und guckt sich um, wie er die Perspektiven finden kann, die ihm am meisten Kohle für sein Foto oder Video bringen könnten…

  34. Ist hier niemand, der nach der gestrigen Änderung mal die Kommentare überprüft? Ich stehe seit 24 Stunden in Moderation!!!!!

  35. Totales Staatsversagen der Linken

    Trotzdem sehr viel Geld für Ööööööntööööögratioöööön.
    Zum Beispiel in die Kinderbetten unserer minderjährigen Töchter hinein!

    Warum wollen wir Menschen integrieren, die das garnicht wollen! Birgit Bessin AFD

  36. bei ard läuft gerade der nächste Islam Propaganda film-

    ich könnt nur noch kotzen-alles finzaniert von deutschen gez 8 milliarden

    • Stimmt, zum Ko***n!
      Die gleiche dämliche Masche, wahrscheinlich der gleiche Regisseur wie bei dem KIKA-Film.
      Total unrealistisch.

      Die Trulle ist ach so säkular und WIE DU UND ICH..
      Und man ist immer soooo diskriminiert und wir von phösen Klischees der phösen europäischen reichen Banker gar nicht lieb gehabt.

  37. Herrgott für anfänger-ard 20.15-10.01.2018

    zeitgleich auf zdf ein ähnlicher mist- mit Heiner lauterbach-bekannt aus dem Kino Propaganda flüchtlingsfilm-„willkommen bei den reimanns“-

    was für ein verrat-von deutschen schauspielern

    • Wie ich schon sagte, Schauspieler sind meistens Nattern in einer großen Karriereschlangengrube.
      Da wird mit harten Bandagen gekämpft. Um jede Rolle.

      Ist wie im Profifußball, oder Profisport, oder ähnlichen Haifischbecken wie z.B. der Politik.

      Und erst recht, wenn einer erfolgreich ist und es um das etwas größere Geld geh. Das Häuschen in Grünwald, der Pilotenschein für Sohnemann und die Privatschule selbstredend….. bei Lauterbach ists ne Villa am Starnberger See…

  38. Gehe ich in die Stadt, sehe ich Kopftücher, gehe ich zum Arzt, sehe ich Kopftücher, gehe ich
    einkaufen, sehe ich Kopftücher, gehe ich in den Park, sehe ich Kopftücher, gehe ich aufs Land,
    sehe ich Kopftücher, gehe ich zur Polizei, sehe ich Kopftücher, gehe ich zum Autohändler, sehe
    ich Kopftücher, gehe ich zum Schrotthändler, sehe ich Kopftücher, gehe ich ins Krankenhaus,
    sehe ich Kopftücher, gehe ich in die Apotheke, sehe ich Kopftücher…

    Außerdem sehe ich nur noch schwarz. Ehrlich, ich kann nicht mehr…

    • Kommen Sie zu mir! Absolut kopftuchfreie Zone – man darf auch nicht „zu schwarz“ sehen. Mehr solcher Zonen müssen wir uns einfach ZURÜCKEROBERN – die Großstädte sind zweifellos erstmal verloren, aber damit hört auch das fürchterliche „Integrationsgeschwafel“ auf und wer Deutscher bleiben will, muß sich am Aufbau eines NEUEN „KOPFTUCHFREIEN“ DEUTSCHLAND beteiligen, wenn er seine Kinder nicht als „Menschen zweiter Klasse“ in einer „Islam-Republik Doischelan“ dahinvegetieren lassen will. Alles andere ist nur noch Herumgerede um den heißen Brei: die islamische Kolonisierung Europas.

    • Ich habe auch den Punkt erreicht, wo ich in Orban den letzten Mohikaner sehe, der uns da alle noch rausbringen kann.
      Wenn da nicht vom Osten der große Schub kommt…

      Die Bayernwahl wirkt bis jetzt richtig mau….
      Die Wahlkampf- besser Wahlfingerhackel-Sendungen sind eher sehr mau.
      Es ist gerade nichts greifbar…

      Die Invasoren-Besetzung ist in trockenen Tüchern und der Familiennachzug soll noch vor der Regierungsbildung auf dem Weg durch die Kellertür und einige Fallklappen durchgedrückt werden.

      Ich wähle sowieso die AfD. Egal wie bescheiden das alles wird. Es ist die EINZIGE Option.
      Wenn das in Bayern kein Erdrutsch wird, dann gibt es wenig Hoffnung auf baldige Besserung..

    • ich bin ein paar Tage in den Bergen gewesen. Kein Kopftuch, kein Moslem, kein Terror. Dort oben ist die Welt noch in Ordnung. Das ist mir in all den Jahren zuvor gar nicht bewusst gewesen. Dort oben wird einem klar, wie es hier unten sein könnte, wenn es nicht so wäre, wie es ist.

      • @ Avantgardist

        Das ist hier schon etwas südlich vor München auch so.
        Die Musels haben meist die Großstädte befallen.
        Und zum Bergwandern haben die keine Lust.
        In Schulklasse, wo Kopttuchträgerinnen drin sind, wird bei Wandertagen grundsätzlich auf Wanderungen verzichtet.
        Die gehen dann Bowlen oder in einen Kletterwald.

    • @ Hölderlin
      Zitat: „Überall Kopftücher-…..
      Außerdem sehe ich nur noch schwarz. Ehrlich, ich kann nicht mehr…“
      Ja so ists, von der Großstadt bis ins kleinste Kuhkaff. Ob beim Aldi,Lidl,H&M – (hätte dieser Konzern weiterhin mit einheimischen weissen Kindern Werbung gemacht und diese in den Monkeypullover gesteckt, gäbs mit Sicherheit kein Diskriminierungs- und Rassismusgeschrei!), die anderen sind im Karstadt, oder Ikea beim Matratzen-Probeliegen,Billiregale und Ceranfeld ordern, beim Feinkost Käfer den Kühlschrank auffüllen, beim Immobilienmakler und Häuserbesichtigen, beim Arbeitsamt inkl. Dolmetscher wegen zu wenig Kohle oder abgelehntem Asylantrag Protest einlegen, andere an den Sparkassen Geldautomaten, andere fahren bereits den Audi SUV- und nicht diesen Dacia vom M.Scholl Understatement, andere haben sich bei der NASA beworben,vorher savcan Chebli angefragt wie dies ist mit Karriere und so, nochmals andere andere sind beim Shopping in Baden Baden oder Bad Godesberg, oder gondeln gerade gratis die Zugspitzbahn hoch, machen Selvies im Schnee mit und ohne Merkel, stolzieren totalvermummt inkl.Handschuhe und Sonnenbrille am Titisee zwischen tausenden Touris aus Japan, Deutschland, USA, Franzosen, Schweizer,ect.,zum provozieren herum, andere machen mit großem Gepäck und Familienclan Urlaub in den Ländern aus denen sie „geflüchtet“ sind, andere beschweren sich bei der Polizei und den Medien weil ein „Nazi“- sprich die ganzen Kritiker in Deutschland – jeder einen Schäferhund hat der zubeisst. Nun natürlich eine neue Rassimusdebatte bei den Medien und den Politikern wieder fällig sein musste. Über hunderte von Übergriffen aus der Szene der Refugees und des Islam kein Wort verloren wird, tot geschwiegen wird. https://www.focus.de/politik/deutschland/dresden-unbekannte-hetzten-hund-auf-19-jahre-alte-asylbewerberin_id_8279529.html

      Wiederum andere gebären als 1. im neuen Jahr ihre Kinder gleich mit Kopftuch auf, selbst an Silvester. Und schon kommt man ins Gutmenschen – Fernsehen.
      http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.wirbel-in-den-sozialen-medien-foto-von-wiener-neujahrsbaby-erst-hass-dann-glueckwuensche.a15c7171-4a30-46d6-b4d1-b6b377997b12.html

      Ach ja… und Noa Becker der Multikulti Boy auf Bob Marley Trip sucht sich mit Papa Becker Absatzmöglichkeiten für seine hobbydesignten T Shirts bei KIK und Teddi und schaut per Google alle Stunde nach, ob Berlin&Co. im Gegensatz zu London immer noch zu weiss ist. Ob ihre Rassimusanzeige gegen die AFD auch Erfolg hat. Und nun… um auf gleichem Level des Papa Becker zu bleiben, fehlt nur noch eine Multikultischönheit zum VIPs Probeheiraten… möglichst mit Kopftuch.

      Übrigens dies ist kein Hasskommentar, sondern nur die Wirklichkeit hinter der Gutmenschen Wirklichkeit in Deutschland 2017/2018.
      Da fehlt nur noch das aktuelle Sahnehäubchen, dass die GROKo Verhandlungen mit Merkel, Schulz,Nahles&Co. gerade ihre großen Steine weggerollt haben, seit wenigen Minuten ihren Durchbruch meldet.
      Bevor ich mich unkontrolliert übergeben muss, ich hol schon mal den Kotzkübel. Deutschland Absurdistan.

    • der antirassistische Schwamm!!!! Muaaaahaaaa

      schon schlimm, wenn die Nahzies alle so (offenbar sehr bunte) Kinder auf die islamische Kunst loslassen.
      Sehr verroht.

      Muß schon sagen.
      Ich dachte, der Islam verbietet so dekadentes Zeug wie Kunst und Musik…

  39. Naaaaainnnnn, das ist ja nicht mehr zu fassen!

    Es hieß, daß beim Familiennachzug nur die Kernfamilie, also Mutter, Vater, oder Ehefrau und Kinder kommen dürften!

    Schaut euch mal DAS AN!

    Bei denen gehört zur Kernfamilie auch Trauzeuge und der Wirt, der den „ohzapf is“ bei der Hochzeit gebrüllt hat….

    Misere, du (Heikos Pöbelfilter2.0 — jetzt aber, gelöscht) du!
    Es hieß doch „mit dem Faktor 1″

    So sieht bei euch 1 aus?!!!!!!!!!!!
    “ Nicht einfach so. Menschen haben es möglich gemacht, weil sie sich für Flüchtlinge engagieren und die schon totgesagte Willkommenskultur leben – allen voran die resolute Marion […]. Die gebürtige Lauferin ist verheiratet mit Icho T., einem christlichen Syrer.

    Seit in der Heimat ihres Mannes der Bürgerkrieg tobt, lässt Marion nichts unversucht, um ihre syrischen Verwandten in Sicherheit zu bringen – inzwischen sind es mehr als 40 Personen, die Dank ihrer Hilfe in Deutschland leben: Brüder ihres Mannes mit ihren Frauen, Nichten und Neffen, Cousins und Cousinen mit ihren Ehepartnern, deren Geschwister und Kinder. Verwandtschaft wird in Syrien weiter gefasst als hierzulande. Auch Trauzeugen gehören dazu. Und der Pfarrer aus dem von Christen bewohnten Dorf, in dem Icho aufgewachsen ist.“

    Der Pfaffe auch noch! Das ist doch jetzt echt fakenews, das ist nicht mehr normal, oder hab ich schon Wahnvorstellungen…

    http://www.pi-news.net/2018/01/raeuberpistole-ali-baba-und-die-40-engsten-familienangehoerigen/
    Herzerwärmender Familiennachzug – läuft in Lauf
    Räuberpistole: Ali Baba und die 40 engsten Familienangehörigen

  40. Neuer resistenter Tuberkuloseerreger bei Asylbewerbern entdeckt – Nun wurde ein europaweites Alarmsystem aufgebaut

    Das Nationale Referenzzentrum für Mykobakterien (NZM) der Universität Zürich fand im Februar 2016 erstmals bei einem somalischen Asylbewerber einen resistenten Tuberkulosekeim, der sogar für die Fachleute aussergewöhnlich war. In den folgenden Monaten wurde der gefährliche Keim bei weiteren Patienten nachgewiesen, die alle aus Ländern am Horn von Afrika nach Europa migrierten. „Der ausserordentliche Fall hat zum Aufbau einer europäischen Warnorganisation für gefährliche Tuberkuloseerreger geführt“, sagt Peter Keller Leiter für Diagnostik im NZM.

    Das Institut für Medizinische Mikrobiologie der Universität Zürich identifizierte zwischen Februar und November 2016 einen multiresistenten Tuberkuloseerreger bei acht Migranten aus dem Horn von Afrika. Die Analysen lieferten den Anstoss für eine länderübergreifende Untersuchung und den Aufbau eines europaweiten Alarmsystems.
    Somalischer Asylbewerber mit außergewöhnlich resistentem Tuberkuloseerreger

    Resistente Tuberkulosekeime gehören zum Tagesgeschäft am Nationalen Referenzzentrum für Mykobakterien (NZM) der Universität Zürich. Aussergewöhnlich….
    .
    …..Etliche der diagnostizierten Tuberkulose-Patienten passierten das Camp auf ihrem Weg Richtung Norden.

    Schnelltest entwickelt

    Wer am Anfang des Ausbruchs steht und die Bakterie ins Camp eingeschleppt hat, lässt sich nicht mehr mit Sicherheit rekonstruieren. Als Ursprungsort des Erregers vermuten die Wissenschaftler den Norden Somalias. Dort dürfte der Tuberkuloseerreger aufgrund neuer Mutationen die gefährliche Resistenzkombination entwickelt haben. Die genetischen Analysen haben es erlaubt, einen PCR-Schnelltest zu entwickeln. Damit können Personen, bei denen ein Verdacht auf diesen Tuberkulosekeim besteht, innerhalb von Stunden diagnostiziert werden.

    http://www.epochtimes.de/gesundheit/neuer-resistenter-tuberkuloseerreger-bei-asylbewerbern-entdeckt-nun-wurde-ein-europaweites-alarmsystem-aufgebaut-a2317523.html

    Gut Nacht@all, schlafts gut.

  41. Wahnsinns-Brief an diesen Bürgermeister in Kandel.
    auf youwatch, was man hier als link seit längerem nicht mehr durchkriegt.

    Titel:

    „Hammer-Brief einer Bürgerin gegen den Verbandsbürgermeister der Stadt Kandel“
    10.01.2018

    Schließt mit einem update:
    „Update: Inzwischen wurde die Karnevalsveranstaltung „Menschenkette“ abgesagt. Nähere, außer „terminliche“ Gründe wurden nicht genannt.“

    Sollte also dieser Bürgermeister in diesem üblen Kandelkaff endlich die Notbremse gezogen haben?

  42. Eine weitere Verschwundene, die ihr Leben an den Islam verloren hat.
    Die haben es gerade auf unsere 16-jährigen Mädchen abgesehen.
    Brauchen wohl Bräute für ihre Dschihadisten-Deppen, die sie ebenso eifrig rekrutieren (siehe Video von @ Umvolker Beck neulich)
    Die „Schmusekatzen“ werden romantisch „angef**kt“, dann umgekrempelt und eingetütet und zur weiteren Verwendung dann ausgeschafft.

    Davor muß so ein blöder Kindersender, alle Schulen und Lehrkräfte, alle Eltern und alle POlitiker unsere Mädchen WARNEN, nicht vor der AfD.

    http://m.bild.de/bild-plus/news/inland/vermisste-personen/verliebt-konvertiert-verschwunden-54433950,view=conversionToLogin.bildMobile.html
    Vater sucht verzweifelt nach Tochter Juliane (16) Verliebt! Konvertiert! Verschwunden!

  43. Die Islamisierung wird vornehmlich in den Medien betrieben. Toleranz in der Bevölkerung für all diese Zumutungen für unsere Gesellschaft wird dort durch stetige Propaganda bewirkt und mit allen Mitteln aufrechterhalten, damit die NWO-Spezialisten nicht bei ihrer Arbeit gestört werden können.

    Altnazi Goebbels hatte sehr ähnliche Ansichten zum Gebrauch der Medien, wie unser derzeitiger Zensurminister von eigener Gnaden sowie ähnliche Ansichten zur Alternativlosigkeit seines Konzeptes wie unsere Staline.

    Auch hatte er ähnliche Ansichten, wie die meisten bezahlten Trolle und sonstige Defätisten, was die Wirkmächtigkeit von Gegenöffentlichkeit angeht.
    Und was die Möglichkeiten des Widerstandes anbetrifft auch.

    Auch arbeitete er mit Entmutigung und mit totalitaristischen zunächst nur mentalen Einschüchterungen.
    Wie die heute gern genutzte Methode des vom System bezahlten Heeres von Echtzeittrollen, die jede Möglichkeit auf Erfolge kappen und entschärfen sollen, die das sehr stark gewordene Netz von Freiheitskämpfern aller Art inzwischen in Sachen Gegenöffentlichkeit und Angriffe auf die Meinungshoheit des Systems erreicht hat.

    Nazi Goebbels – Der Rundfunk gehört uns

    • Der hört sich wie Martin Schulz An ! Von Art und Weisen der Worte-Wahl der Sprache und auch vom Sound-Klan der Stimme ! Man merkt dass die Väter der spd-ler und grünen und westdeutschen-linken bei diesem Verein NSDAP waren ! Und jetzt machen Die wieder gleiche BÖSE aber in teilweise andere Richtung !

      • Ja, werter Mitstreiter, da sind schon große Schnittmengen zu sehen. Das fand ich auch, deshalb habe ich das Video eingestellt.

        Nicht um den ollen Untoten noch mal zu hören.
        Der Geist soll in seiner Flasche bleiben.

  44. Es wird an ALLES gedacht – nicht wahr, Frau Kanzlerin?!
    alles eine einzige groß angelegte Superagenda.
    Und von Goebbels (siehe Video) kann man erfahren, wie SIE uns sieht:
    Als ohnmächtige Kieselsteinchen auf irgendwelchen Seitenwegen, die sinnlos und ohne jede Erfolgsaussicht versuchen, eine LAWINE aufzuhalten.

    HIER WIRD die Islamisierung in die nächste Generation, in die noch weichen Gehirne unserer Kinder eingepflanzt.

    Mie dem hier erwähnten Informationsmaterial für Schulen werden meine Nachfahren nebst Pflicht-Kennenlern-Work-Shops beglückt.
    Die Lehrerschaft ist ebenso zu verurteilen.
    Sie leistet keinerlei Widerstand in der Sache und folgt willenlos und widerstandslos den Anweisungen der stalinistisch-islamokommunistischen IMMERNOCHHIERRUMREGIERENDEN.

    “ Die Sendungen zum KiKA-Themenschwerpunkt „Respekt für meine Rechte! – Gemeinsam leben“ können hierzu anregen, da sie das Thema kulturelle Vielfalt aus ganz unterschiedlichen Perspektiven kindgerecht behandeln. Die Sendungen haben den Anspruch, Kindern ohne Berührungsängste Lust auf ein Miteinander zu machen. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird ein Blick auf das Zusammenleben in Deutschland geworfen.

    Den Eltern dient das vorliegende Informations- und Begleitmaterial als Orientierung. Die für den Schulunterricht konzipierten Arbeitsblätter lassen sich auch dazu nutzen, die Themen inhaltlich zuhause mit der ganzen Familie zu vertiefen.(…)“
    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/themenschwerpunkte/gemeinsam-leben/aktivieren108.html

  45. Zu dem Thema Pro-Migrations-Propaganda habe ich zwei sehr gute Kommentare auf PI gefunden.
    http://www.pi-news.net/2018/01/kika-sprecherin-nochmalige-ausstrahlung-war-nicht-geplant/

    „DieStaatsmacht 11. Januar 2018 at 10:43

    Ankermedien: Propaganda für die Umvolkung
    Die Entwicklung ist nicht nur bei dieser unsäglichen KIKA-Sendung zu erkennen.

    Es geht doch schon seit Jahren, dass die Öffentlich-Rechtlichen Sender Ihre Sendezeiten missbrauchen um Propaganda im Sinne der Merkelschen Migratationsdikaktur zu machen.

    Bestes Beispiel sind die vielen Serien, egal ob Lindenstraße, Tatort oder wie sie alle heissen.

    Dort gibt es immer einen Migrations-Tenor, der inhaltlich durchgedrückt und für den Stimmung gemacht wird.

    Die Migrations-Wahnsinn von Merkel soll verherrlicht werden, während gleichzeitig die Menschen in der BRD unter den Folgen der Migrationsströme leiden und die Sicherheit auf den Straßen und Plätzen nicht mehr gewährleistet ist.

    Das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen in der BRD bietet von den gefakten Nachrichten, gestellten Talkshows und stimmungstreibenden Serien nur noch wiederlicher Propaganda-Schund. ABSCHALTEN !“

    ______________________

    „bescheuerte 11. Januar 2018 at 10:46

    https://de.sputniknews.com/politik/20180108318974754-csu-nationale-identitaet/
    „… Und es wird Zeit, dass wir uns wieder mehr auf unsere Identität besinnen, auf die Fragen: Wer sind wir? Wo kommen wir her? Und was bedeutet für uns „Nation“? Das ist eine Strömung, die ja nicht nur in Deutschland greift, sondern die weltweit – von den USA bis Südeuropa – ihre Spuren hinterlässt. Ich glaube, dass es immer mehr Menschen gibt, die in der globalisierten Welt, in der es scheinbar keine Grenzen gibt, wieder nach Ordnung und der eigenen Identität fragen. …“

    Unsere deutsche Identität sehe ich unabhängig von Hautfarbe oder sonstigen angeborenen Merkmalen, aber basierend auf christlichen und jüdischen Wurzeln und vor allem auf dem einhelligen Bekenntnis zu unserer Demokratie und den darin verankerten Grundrechten.

    Natürlich finde ich es gut und überfällig, dass die CSU jetzt diesen patriotischen Kurs einschlägt. Dennoch: Die Vordenker dieses Kurses, Identitäre, AfD, PI-news, etc., wurden denunziert und mit staatlichen Mitteln (Überwachung, etc.) bekämpft. Hat diese Bekämpfung eigentlich schon aufgehört?
    Dieses Verhalten zeigt sich jetzt so: die Ideen der Vordenker werden übernommen, die Vordenker selbst werden bekämpft.
    Wichtig ist für mich die Frage, inwieweit die Hinwendung zu patriotischer und identitäts-respektierender Gesinnung wirklich Platz finden kann im Denken der Polit-Akteure, oder ob hier wieder nur die Fahne in den Wind gehängt wird.“

  46. Dass ist Der NWO-Fahrrt nach dem die Westliche Welt den Islam-Kriegen Verlieren soll und Gewaltsame Versklavnung der ganz Menschheit erfolgreich durchgeführt werden soll !

    https://www.huffingtonpost.com/joseph-v-micallef/the-second-isis-war-2015_b_8017558.html

    Die NWO-Drahzieher besitzen mittlerweile schon die Dreistigkeit Ihren NWO-Fahrrt zur Islamischen Weltherrschaft und Weltversklavnung als Unabwendetbar in den Grossen Internet-Presse-Medien !

    Die Miteigentümer, Besitzer, Finanzierer und Kreditgeber von dieser huffingtonpost.com sind George Soros, die Soros’s, die Rockefaller’s, Rothschild’s, Bilderberger, US-Geheimbünde, Saudi-Arabien, die Arabische Golfstaaten und die Türkkei !

    Joseph V. Micallef, Der Autor dieses huffingtonpost-Artikel’s ist ein Persönlicher Guter Freunde von Thomas P.M. Barnett !

    https://www.huffingtonpost.com/joseph-v-micallef/the-second-isis-war-2015_b_8017558.html

    Fast Alle Dinge die in diesem Artikel vorhergesagt wurden sind auch ganz genau So eingetretten !

    • Danke für die Info.

      „Die Miteigentümer, Besitzer, Finanzierer und Kreditgeber von dieser huffingtonpost.com sind George Soros, die Soros’s, die Rockefaller’s, Rothschild’s, Bilderberger, US-Geheimbünde, Saudi-Arabien, die Arabische Golfstaaten und die Türkkei !

      Joseph V. Micallef, Der Autor dieses huffingtonpost-Artikel’s ist ein Persönlicher Guter Freunde von Thomas P.M. Barnett !“

      🙂

      • @eagle1

        Eagle1 dieser Huffingtonpost-Artikel wurde schon im Jahre 2013 erstellt von Joseph V. Micallef, wie konnte ER diesen Kriegsverlauf so genau vorhersagen, Ausser bis auf dass, dass RUSSLAND in diesen Syrieren-Krieg eingegriffen und vorerst gewonnen hat !

        Ansonsten Alles weitere wurden Punkt-Genau Richtig Vorhergesagt in diesem Artikel aus 2013 einschlich des Endes dieses Syrieren’s im Jahre 2017 oder 2018 !

        Dass ist Der NWO-Fahrplan nach dem die Westliche Welt den Islam-Kriegen Verlieren soll und Gewaltsame Versklavnung der ganz Menschheit erfolgreich durchgeführt werden soll !

        https://www.huffingtonpost.com/joseph-v-micallef/the-second-isis-war-2015_b_8017558.html

        Die NWO-Drahzieher besitzen mittlerweile sogar schon die Dreistigkeit Ihren NWO-Fahrplan zur Islamischen Weltherrschaft und Weltversklavnung als Unabwendetbar Vorhergesagt in den Grossen Internet-Presse-Medien !

        Die Miteigentümer, Besitzer, Finanzierer und Kreditgeber von dieser huffingtonpost.com sind George Soros, die Soros’s, die Rockefaller’s, Rothschild’s, Bilderberger, US-Geheimbünde, Saudi-Arabien, die Arabische Golfstaaten und die Türkkei !

        Joseph V. Micallef, Der Autor dieses Huffingtonpost-Artikel’s ist ein Persönlicher Guter Freunde von Thomas P.M. Barnett !

        https://www.huffingtonpost.com/joseph-v-micallef/the-second-isis-war-2015_b_8017558.html

        Fast Alle Dinge die in diesem Artikel Vorhergesagt wurden sind auch ganz genau So eingetretten !

      • Ich guck mir das mit dieser huffington post näher an.
        daß die sowas wie payTV-Niveau ist, ist deutlich sichtbar.
        Die sind sowas wie eine Presse NGO… 😉

        daher ist die Soros-Ägide glaubwürdig.

  47. Ich habe da eine kleine Frage, vielleicht kann mir die jemand hier beantworten. Eventuell ist das die 1 Million Euro Preisfrage.

    Da gibt es ein Sprichwort, das da lautet:

    „Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte“

    Wenn sich der Islam mit dem Christentum streiten tut… wer ist dann eigentlich der lachende Dritte?

    Weiterhin ist es drollig, wie sich viele Leser in den allgemeinen Wirrungen verfangen und nichts mehr blicken… und weiterhin die NAZIS als das ultimativ Boese darstellen, das jetzt mit dem Islam verglichen werden muss…

    Geht es euch eigentlich noch ganz gut? Peilt ihr denn gar nichts mehr? Habt ihr schonmal darueber nachgedacht, dass das, was gerade passiert (z.B. Massenimmigration etc.) damals von den poehsen Nazis (s. Hitler, mein Kampf) vorausgesagt wurde und vehement bekaempft wurde?

    Dass jetzt die Agenda (fuer Europa und Deutschland) abgearbeitet wird, die Hitler damals unterbrochen hat?

    Dass die poehsen Nazis diejenigen waren, die fuer ein Europa der Vaterlaender gekaempft haben? Also das, wonach wir uns im heutigen EU Zentralstaat die Finger nach lecken wuerden?

    Ja, zieht eure Vorfahren ruhig weiter in den Dreck, und merkt dabei nicht, wie ihr der Agenda weiterhin zuarbeitet… weil ihr einfach nichts versteht und euch anscheinend hartnaeckig weigert, den Panzer der Luegen endlich einmal aufzubrechen, daraus auszubrechen und hinter euch zu lassen.

    In der Hoffnung, dass ihr endlich mal ein bisschen aufwacht, ihr Schlafmuetzen, und mal die Augen aufmacht, hier ein schoenes Zitat (nebst unbedingt lesens- und v.a. verstehenswerten Artikel) aus ZEIT ONLINE:

    „Geschichtsschreibung lebt von der Revision, von der fortwährenden Infragestellung scheinbarer Gewissheiten.“

    aus: Zündschnur und Pulverfass

    Quelle: http://www.zeit.de/2013/38/sachbuch-christopher-clark-die-schlafwandler-europa-erster-weltkrieg

    (ojeojeojeeeeee, Revisionisten….. sind das nicht alles Naaaaaziiiiiis…..)

  48. Ermittler zerschlagen Pädophilenring – Festnahmen im In- und Ausland – neunjähriger missbrauchter Junge in staatliche Obhut genommen

    Stuttgart: Nach Eingang eines anonymen Hinweises am 10. September 2017 nahmen das Landeskriminalamt Baden-Württemberg und die Zentralstelle für Internetermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt a.M. umgehend Ermittlungen wegen des Verdachts des anhaltenden schweren sexuellen Missbrauchs eines neunjährigen Jungen auf. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und des Polizeipräsidiums Freiburg ermöglichten alsbald die Identifizierung von zunächst zwei tatverdächtigen Personen mit Wohnorten im Raum Freiburg. Es handelt sich um einen einschlägig vorbestraften Mann im Alter von 37 Jahren sowie um die 47jährige Mutter des Jungen. Gegen beide wurden auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main Haftbefehle erwirkt, sie befinden sich inzwischen seit Mitte September in Untersuchungshaft.

    Bereits fünf Tage nach Eingang des ersten Hinweises konnte damit der nach derzeitigem….

    https://opposition24.com/ermittler-paedophilenring-festnahmen-in/393120

    Da sind bestimmt noch mehr aktiv…

  49. Frauendemo in Bottrop

    „Ich hab die Schnauze voll, dass ich nicht mehr sagen darf, was hier los ist…„

    Auf facebook beginnt gerade ein Videobeitrag von Mona Maja die Runde zu drehen, der seit gestern bereits 157.130 Aufrufe erzielte.

    Da mir die Dame nicht bekannt ist, kann ich mich zu ihrem persönlichen Hintergrund zwar nicht äußern, finde den Beitrag jedoch auch unabhängig davon bemerkenswert. Und dies aus zweierlei Gründen:

    Erstens, weil ich es sehr interessant finde, dass auch eine Privatperson, die m.E. bis dato nicht als große Polit-Aktivistin in Erscheinung getreten ist, mit einer einfach aufgenommenen Video-Botschaft innerhalb kürzester Zeit eine dermaßen große Reichweite erlangen kann. Und zweitens, weil dies darauf hindeutet, dass sie mit ihrem Anliegen einen Nerv getroffen zu haben scheint.

    Letzteres erscheint mir auch deshalb bemerkenswert, weil sie sich in ihrem Video explizit als Frau äußert, ein „Frauenthema“ anspricht. Denn zum Stichwort „Frauenthema“ werden nun vielleicht einige von Ihnen an regierungsnahe Kampagnen wie #aufschrei oder dessen Revival #meeto denken. Oder an den Islamismus-nahen Kopftuch-Feminismus einer Kübra Gümüsay. Doch weit gefehlt:

    Mona Maja spricht….

    https://philosophia-perennis.com/2018/01/11/frauendemo-in-bottrop/

    https://www.facebook.com/mona.maja.984/videos/107382856735926/

  50. Obwohl es nach einer geplanten Islamisierung Europas aussieht, glaube ich nicht, dass der Islam je die Oberhand gewinnen wird.
    Denn die (okkulten) Freimaurer, bzw. diejenigen die die Neue Weltordnung durchsetzen, geben ihren Plan und die Macht nicht aus der Hand!
    Der Islam ist m. Meinung nach zur Destabilisierung Europas notwendig, damit sich aus „nachvollziehbaren Gründen“ eine schleichende Diktatur für die NWO aufbauen kann.
    Die Schwächung der Kirche durch die Ökumene, Religionsfreiheit usw. und damit der Glaubensabfall seit dem II. Pastoralkonzil gehört(-e) mit zum Plan.
    werden.

    • Obwohl es nach einer geplanten Islamisierung Europas aussieht, glaube ich nicht, dass der Islam je die Oberhand gewinnen wird.
      __________________

      Sieht im Moment aber anders aus…

  51. Es wird nach wie vor diskutiert, geschimpft und man sucht die Schuld bei Anderen, nur nicht bei sich! Alle die sich zu Wahlurnen bewegt haben und ihre Stimme abgegeben haben, alle diejenigen, die an Politik und Parteien glauben, all die Menschen, die durch Unterhaltung und durch Medien zu Unwissenden gezüchtet worden sind, all diejenigen, die daran glauben, dass sie in Demokratie leben und sich der Staatsgewalt beugen, all die, die sich an Erhaltungsmaßnahmen beteiligen, die das System an Atem halten, sind jetzt diejenige, die an Lautesten Schreien! Glaubt man wirklich daran, dass sich durch Demos, oder durch Äußerungen etwas ändert? Wenn Euch jemand Weiß machen will, dass ihr in Sicherheit und in eine Gerechte Welt lebt, euch gut geht, ist Eure Feind! Nimmt die Heugabel und macht das, was jeder Ehrenmann tun würde! Benutz Euren verstand und lasst Euch nicht vormachen!

  52. Hamburg: Gruppenvergewaltigungs-Prozess neu aufgerollt – Öffentlichkeitsausschluss zum Täterschutz – Opfer (14) wird aussagen

    Einen öffentlichen Aufschrei löste das milde Gerichtsurteil vom Oktober 2016 gegen die jungen Angeklagten einer Gruppenvergewaltigung an einer 14-Jährigen in Hamburg-Harburg aus. Nach Revision des BGH wird seit gestern Morgen neu verhandelt.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hamburg-gruppenvergewaltigungs-prozess-neu-aufgerollt-oeffentlichkeitsausschluss-zum-taeterschutz-opfer-14-wird-aussagen-a2318283.html

    ——————————————————————-
    kriminelles Pack!
    ——————————————————————-

    Prozess zu Gruppenvergewaltigung: Peiniger verhöhnen ihr Opfer (14)

    ca 1:50

    • Da war die Bea dran, daß das wieder neuverhandelt werden muß!
      Und den 1. Richter gleich mit entsorgen!
      Der arbeitet für die Mafia!

  53. BGH hebt Freisprüche für selbsternannte „Scharia-Polizei“ auf

    Der Bundesgerichtshof hat die Freisprüche für die selbsternannte Schariapolizei von Wuppertal aufgehoben. Die sieben muslimischen Männer müssen sich nun noch einmal dafür verantworten, dass sie im September 2014 mit orangefarbenen Warnwesten mit der Aufschrift „Shariah Police“ in der Wuppertaler Innenstadt unterwegs waren…..

    http://www.epochtimes.de/feuilleton/menschen/bgh-hebt-freisprueche-fuer-selbsternannte-scharia-polizei-auf-a2318483.html

    …Raus aus unserem Land.
    Wer Sharia will findet die in Saudi Arabien !!

  54. Lachen ist gesund.
    Leider gibt es derzeit ja nicht viel zu lachen.

    Damit mal ein bißchen entspannte Athmosphäre aufkommen kann…

    Islamisierung im Kinderfernsehen | Laut Gedacht #065

  55. Vera Lengsfeld

    Wenn der Nachzug, der bis zum 16. März 2018 ausgesetzt ist, um der Bildung einer „stabilen“ Regierung willen freigegeben wird, ist eine zweite Masseneinwanderung à la 2015 zu erwarten. Tatsächlich soll diese Aktion schon vom Auswärtigen Amt vorbereitet werden, obwohl es bisher noch keine Koalitionsvereinbarungen gibt. Die Visa werden mit Unterstützung der deutschen Generalkonsulate anscheinend schon beantragt. Wieder soll die hiesige Bevölkerung einfach vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

    Wahrscheinlich ist, dass dies mit einem „Kompromiss“ verschleiert wird, dass „nur“ in so genannten „Härtefällen“ der Nachzug gestattet werden soll. Damit ist eine neue Klagewelle vorprogrammiert. Am Ende dürfen dann alle kommen.

    „Zwar vereinheitlichen die Richtlinien 2011/95/EU (sogenannte Qualifikations- oder Anerkennungsrichtlinie) und 2003/86/EG (sogenannte Familienzusammenführungsrichtlinie) den Status des subsidiären Schutzes und das Recht der Familienzusammenführung weitgehend. Für den Familiennachzug der subsidiär Schutzberechtigten gelten die Richtlinienbestimmungen jedoch nicht. Die mitgliedstaatlichen Regelungen weichen deutlich voneinander ab.“

    Aha. Das heißt, jedes Land regelt es anders.

    In Finnland ist ein ausreichendes Einkommen Bedingung. Außerdem wird geprüft, ob von dem Antragsteller eine Gefahr für die Gesellschaft ausgeht und ob ein Zusammenleben in einem Drittstaat möglich ist.

    In Frankreich darf der Nachzug eines Familienangehörigen beantragt werden. Von dem darf jedoch keine Gefahr für die öffentliche Ordnung ausgehen.

    In Österreich darf frühestens nach drei Jahren ein Nachzug beantragt werden. Voraussetzung sind der Nachweis einer angemessenen Unterkunft, eines Einkommens und einer Krankenversicherung.

    In Schweden hat keinen Anspruch mehr, wer nach dem 24. November 2015 ins Land gekommen ist. Damit hat das einstige Musterland der Flüchtlingsaufnahme eingestanden, dass die bisherige großzügige Aufnahmepraxis die Gesellschaft überfordert hat. In Dänemark sieht es ähnlich aus.

    Deshalb machen sich aktuell viele „Schutzsuchende“ aus den skandinavischen Ländern auf nach Deutschland, wo die SPD, deren Chef nicht nur nicht rechnen kann, sondern anscheinend auch keine Ahnung von der Realität hat, Druck macht, dass die illusionäre Politik der unbeschränkten chaotischen Zuwanderung aufrechterhalten wird.

    Ein Schelm, wem da einfällt, dass die deutsche Politik eher schon immer fatalerweise dazu geneigt hat, ihre Irrtümer bis zum bitteren Ende aufrechtzuerhalten, als sie rechtzeitig zu korrigieren?

    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/10/was-uns-von-einer-stabilen-regierung-blueht/

    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/11/die-fatalen-irrtuemer-des-martin-schulz/#more-2192

  56. Die Eingeflüchteten haben am gestrigen Tag, dem 11.01.2018 20 gemeldete Straftaten begangen.

    Siehe dazu auf youwatch „Angelas Tagebuch“

  57. OT – Frisierter Haushalt in Berlin

    Brinker-Rede: Gutachten zur Höhe der Pensionsverpflichtungen. AfD Berlin

  58. SO würde das bei uns auch aussehen können, hätten wir eine noch viel stärkere AfD in den BT gewählt. Die Österreicher haben die „Krise“ schon fast wieder überwunden.
    Rückläufige Asylzahlen (um 43% gesenkt) in 2017 und vorwiegend NEGATIVE Bescheide bei Anträgen und Verlängerungen etc.

    SO könnte es bei uns auch aussehen, nur daß wir noch viel viel mehr Einwanderung hatten.
    Hier wird vom Innenminister offen zugegeben, daß es einen zeitweiligen Kontrollverlust gegeben habe und daß dies dem Ansehen und der Glaubwürdigkeit der Politik und der POlitiker geschadet habe, daß man aber nun zu realitätsnäherem Handeln zurückkehre.
    Woran das wohl liegt.
    Österreich ist bereits mitten in der REMIGRATION, wo bei uns noch weiterhin jede Nacht aus der Türkei das „Flüchtlingskontingent“ eingeflogen wird, das Erdolf für uns vorausgesiebt hat.
    Davon sind wir mit dieser Groko-Debatte und dem Familiennachzugsthema hingegen noch Lichtjahre ENTFERNT!

    Tu felix Austria!

    Innenminister Kickl: Schwerpunkt auf Rückkehr nötig

  59. Erinnert sich jemand noch an die schwedische Stadt Vännäs? Was da geschehen ist kann sich hier auch wiederholen.

Kommentare sind deaktiviert.