Finanzexperte: Die Flüchtlingskrise kostet Deutschland fast eine Billion Euro

Alles Lügen, was man seitens der Medien und Politik zur angeblichen Notwendigkeit der Zuwanderung für Europa vernimmt.

Das folgende Interview mit dem Finanzexperten Raffelhüschen hat mich sehr verärgert. Da spricht einer, der vielleicht von Finanzen, aber nichts vom Islam versteht, über eine angeblich notwendige Zuwanderung – und damit von einem Thema, von dessen Komplexität er ganz offensichtlich keine Ahnung hat. Wenn Raffelhüschen sagt:

„Wir leben davon, dass wir qualifizierte Zuwanderer bekommen. Das sollten wir wirklich zu forcieren versuchen. Wir sind ein Einwanderungsland, und wir sollten es auch sein.“

dann plappert er das Mantra des linkspolitischen Establishments nach :

Denn Deutschland braucht null Zuwanderung.

Deutschland hat nicht zuwenige, sondern viel zu viele Menschen auf engstem Raum. Unser Land ist eines der dichtestbesiedelten Länder der Welt – und nirgendwo steht in Stein gehauen, dass die Bevölkerung Deutschlands bei 82 Millionen gehalten werden muss.

Im Gegenteil: Wie ich mehrfach schrieb, bedeuten 82 Mio Menschen in Deutschland, dass es viel zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt, so dass sich ein Durchschnitts-Deutscher weder Grund noch Boden, geschweige denn eine Immobilie leisten kann. Im OECD-Durchschnitt ist Deutschland am unteren ende jener Länder, die privates Wohneigentum besitzen.

Etwas mehr als ein Viertel (26,9 %) der Bevölkerung der EU-28 lebte 2015 in einer eigenen Wohnimmobilie, für die noch Darlehen oder Hypotheken abzuzahlen waren, während über zwei Fünftel (42,5 %) der Bevölkerung in einer eigenen Wohnung lebte, die nicht durch ein Darlehen oder eine Hypothek belastet war. Sieben von zehn Personen oder 69,4 % der Bevölkerung der EU-28 lebten also in selbstgenutztem Wohneigentum, 19,7 % lebten in zu Marktpreisen angemieteten Wohnimmobilien und 10,9 % in Wohnungen, die zu ermäßigten Mietpreisen oder unentgeltlich überlassen wurden.

Im Jahr 2015 lebte über die Hälfte der Bevölkerung der einzelnen EU-Mitgliedstaaten (siehe Abbildung 2) in Eigentumswohnungen; dabei lagen die Zahlen zwischen 51,8 % in Deutschland und 96,5 % in Rumänien.

Quelle

Der Rückgang der Geburten Europa ist weder eine Katastrophe noch eine Krankheit, sondern eine gesunde Reaktion einer völlig überbevölkerten Region

All diese Dinge sind bekannte soziale Stressfaktoren, die den Wunsch von Partnern nach Kindern gegen null sinken lassen. Besonders der Bevölkerungsdichte-Streß ist einer der bekanntesten Auslöser für das Versiegen der Geburtenrate. Er ist so alt wie die moderne Geschichte selbst.

Das antike Rom etwa, gebaut für 100.000 Menschen, war auf seinem Höhepunkt derart überbesiedelt (es lebten damals etwa 1 Millionen Menschen innerhalb der Stadtmauern Roms), dass auch dort die Geburtenquote gegen null ging: viele Frauen bekamen keine Perioden mehr, es entwickelte sich ein Ersatz-Sex in Form von Homosexualität aus – und wie Forscher aus heutigen Untersuchungen wissen, dürfte die Anzahl lebender Spermien im männlichen Ejakulat der damals lebenden römischen Männer ebenfalls drastisch zurückgegangen sein.

Das alles sind natürliche biologische Regularismen zur Kontrolle einer Überpopulation, wie man sie selbst im Tierreich (Ratten etwa) beobachtet.

Deutschland hatte im Mittelalter etwa 7 Millionen Menschen – und es ist nicht untergegangen.

1450 n. Chr. gab es in Europa ganze 51 Millionen Menschen. Und – ist es untergegangen?

Quelle

Deutschland wird auch nicht untergehen, wenn es – ohne die Zufuhr fremder Völker, die im Falle des Islam sogar die Absicht haben, unser Land zu erobern und es der islamischen Ummah einzuverleiben – auf etwa 40 Millionen Menschen schrumpfen sollte.

Dies ist in etwa die Bevölkerung, die der weltberühmte Bevölkerungswissenschaftler Herwig Birg als die ideale, weil nachhaltige Zahl für Deutschland sieht – in welcher die oben genannten Hemmnisse für den Kauf einer Immobilie (Wohneigentum und damit soziale Sicherheit ist eines der wesentlichen Voraussetzung für eine Familienplanung) entfallen würden.

All das wird natürlich verschwiegen – und man verkauft uns den Mangel an Kindern immer noch wahrheitswidrig als das größte Problem für die Rentenzahlung.

Das auf Bismarck zurückgehende Modell des „Generationenvertrags“ hat sich längst überholt. Es wäre ein leichtes, die Renten per Steuern zu zahlen – besonders bei einer solch florierenden Wirtschaft wie der unsrigen. Japan ist etwa dazu übergegangen, Lohnsteuern auf Industrieroboter zu erheben. Diese arbeiten 24 Stunden am Tag, ersetzen damit mindestens drei menschliche Arbeitskräfte – weil sie wesentlich effektiver sind als eine menschliche Arbeitskraft, nie Urlaub haben und so gut wie nie „krank“ werden.

Allein mit solchen Maßnahmen könnte man die Rente der zukünftigen Generationen problemlos absichern. Doch das ist nicht die politische Agenda.

Diese ist – ich will mich hier nicht erneut im Detail  wiederholen – die Zerstörung des abendländischen Europa, die Zerstörung seiner drei Säulen: Abendländische Werte, Christentum und Familie – um dann auf den Trümmern des ehemaligen Europa einen Multikulti-Kontinent zu errichten, in welchem die Bio-Europäer dem Aussterben ausgesetzt sind.

Das ist zum einen die geradezu psychotische Wahnvorstellung der Linken, die auf die Forderung nach einem „neuen Menschen“ ihres Urvaters Marx zurückgeht und in einer Geheimkonferenz der europäischen Linken in London unter Tony Blair beschlossen und zur Chefsache der EU gemacht wurde.

Europa braucht keinen einzigen Nicht-Europäer, und schon gar keine moslemischen Immigranten.

Letztere haben in aller Regel eine Null-Qualifikation – womit das Argument, dass zukünftige Generationen von deren Arbeitskraft ihre Rente erhalten, ins Leere läuft. De facto ist es so, dass in allen europäischen Ländern die dortigen Moslems zu 50-80 Prozent zeitlebens im sozialen Netz hängenbleiben und es sich dort bequem eingerichtet haben.

Also alles Lügen, was man seitens der Medien und Politik zur angeblichen Notwendigkeit der Zuwanderung für Europa vernimmt.

Europa könnte seine demografische Rückentwicklung zu einer gesunden Bevölkerungsgröße lässig allein stemmen, wenn der politische Wille dazu existierte. Der von den Linken seit Jahrzehnten mit allen Mitteln forcierte Bevölkerungsrückgang, den sie heute unter Krokodilstränen beklagen, ist das willkommene, von eben diesen Linken geschaffene trojanische Pferd zum Bevölkerungsaustausch der ihnen so verhassten weißen europäischen Rasse mittels Bevölkerungen aus dem nahen Osten und aus Afrika. Auch dazu habe ich so viel geschrieben (mit validen, unwiderlegbaren Beweisen), dass ich mir an dieser Stelle eine Wiederholung der Aussagen europäischer Spitzenpolitiker erspare.

Deutscher Professor für Statistik und Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung kritisiert Raffelhüschen als Erfüllungsgehiffen des politischen Establishments

Der deutsche deutscher Mathematiker, Professor für Statistik und Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung an der Hochschule Koblenz, Standort Remagen, Gerd Bosbach,  kritisiert Raffelhüschen als Erfüllungsgehilfen der Arbeitgeber bei ihrem Bemühen, ihre anteiligen Lohnnebenkosten zu senken.

„Er sei einer der “ interessengesteuerte(n) Wissenschaftler … die mit pseudowissenschaftlichen Studien den ’Renten-GAU‘ prophezeit und die sozialen Sicherungssysteme sturmreif geschossen haben.“ Zunächst seien die wichtigen einflussreichen Leute bearbeitet worden, also Politiker, Journalisten in der FAZ, im Managermagazin usw. Von dort aus sei die Hiobsbotschaft dann in die Öffentlichkeit geschwemmt worden: Die ganze Gesellschaft sei bedroht, wir würden immer älter, immer teurer, die Gesundheits- und Rentenkosten seien nicht mehr bezahlbar!“

Quelle

Wer 1 Billion Euro für fremde Invasoren ausgeben kann, der hat auch das Geld, für  eine höhere Geburtenquote deutscher Kinder zu sorgen

Die einzige Botschaft, die ich bei Raffelhüschen gelten lasse ist seine finanzielle: Dass die „Flüchtlingskrise“ die bekanntlich eine gezielte Überschwemmung Europas durch fremde Völker nach den Plänen Kalergis und der NWO ist, den deutschen Steuerzahler die unvorstellbare Summe von 1 Billion Euro: Das sind 1000 Milliarden Euro, kostet.

For english speaking readers: These are 1 Trillion Euro

Mit diesem Geld könnte die deutsche Politik problemlos das nicht existente, aber dennoch als Hauptargument gebrachte „Aussterben der Deutschen“ gelöst werden:

Wenn auch nur ein Bruchteil dieses Geldes in die Förderung von deutschen Familien gesteckt würde, wenn Frauen wieder zu Hause bleiben könnte, ihre Kinder aufziehen könnten, wenn die Löhne eines Ehepartners (wir früher) ausreichen würden, die Familie zu ernähren, wenn der Staat kostenlose Zuschüsse für Privateigentum an Immobilien für deutsche Familien anbieten würde, wenn er also entsprechende familienfreundliche Programme aufstellen würde – dann würden deutsche auch wieder mehr Kinder bekommen.

Michael Mannheimer, 12.1.2018

***

 

 

Finanzexperte: Die Flüchtlingskrise kostet Deutschland fast eine Billion Euro

Seit 2015 sind etwa anderthalb Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Die Kosten dafür sind immens. Doch was ist mit den langfristigen Kosten durch Rente und Krankenversicherung für die vorwiegend unterqualifizierten Zuwanderer? Prof. Bernd Raffelhüschen, Professor für Finanzwissenschaft von der Universität Freiburg im Sputnik-Interview.

Herr Raffelhüschen, können Sie die Kosten für den Staat durch die Zuwanderungswelle seit 2015 in etwa beziffern? 

Wir wissen immer noch nicht, wie viele wirklich 2016 und 2017 gekommen sind. Aber wenn man sich mal vorstellt, dass das nicht besonders hoch qualifizierte Menschen waren, die zum Teil auch gar nicht mehr so jung waren, dann muss man klar sehen, dass diese Menschen im Lebenszyklus bei weitem nicht das zahlen, was sie vom Sozialstaat in Deutschland an Leistungen erwarten. Und die Diskrepanz dazwischen liegt irgendwo zwischen 350.000 und 450.000 Euro pro Flüchtling im Laufe seines gesamten Lebens.

350.000 bis 450.000 pro Flüchtling oder Zuwanderer, aber was ist das jetzt für eine Größenordnung in Gesamtkosten für den Staat? Wie würden sie das abschätzen?

Die Größenordnung ist in Barwert circa fast eine Billion Euro. Aber sie verteilt sich über viele, viele Jahre hinweg, nämlich bis zu dem Zeitpunkt, wo der letzte Zugewanderte dann als hundertjähriger Pflegefall stirbt, wenn man es mal krass ausdrückt. Pro Jahr kommt das etwa auf 20 Milliarden Euro.

Reden wir von einer temporären Kostenexplosion durch die Zuwanderungswelle? Oder wird das ein fester Posten im Staatsetat werden? Wir reden ja auch von Rente, Krankenversicherung und vielem mehr für diese Menschen.

Das ist just der Punkt, der in der Diskussion immer wieder schlichtweg unter den Teppich gekehrt worden ist. Wir haben uns immer über die Containerkosten oder die Kosten einer kurzfristigen Aufnahme unterhalten. Wir haben uns nicht darüber unterhalten, dass ein durchschnittlicher Zuwanderer, der 30 Jahre alt ist, wenn er für den Rest seines Lebens unterqualifiziert beschäftigt sein sollte und dann auch noch fünf, sechs Jahre Integrationszeit braucht, dass dieser dann definitorisch eigentlich bis zu seinem 80. Lebensjahr arbeiten müsste, um überhaupt eine Rente oberhalb der Sozialhilfegrenze zu erwerben. Oder wir reden nicht davon, dass diese Menschen vielleicht 20 oder 25 Prozent ihrer Gesundheitskosten tatsächlich selber zahlen und alles andere von anderen bezahlt werde muss, was jetzt nicht an der Tatsache liegt, dass sie Ausländer oder Zugewanderte sind, sondern einfach schlichtweg an der Tatsache, dass sie unterqualifizierte Beschäftigte sind.Dann ist wohl langfristig auch das Sinken der Staatsverschuldung wieder gefährdet? 

Das kommt darauf an, wie wir darauf reagieren. Die Ausgaben für die armen Zugewanderten – und wir haben Armut zuwandern lassen, nicht Reichtum – also für diejenigen, die unterqualifiziert sind, für die, die auch ihr Leben lang nicht wirklich Aufstiegschancen haben, diese Kosten können wir durch Steuererhöhungen refinanzieren. Wir können sie aber auch durch Senkung anderer Ausgaben refinanzieren. Oder wir können natürlich wieder neue Schulden machen. Die Zukunft und vor allem die Politiker der Zukunft werden uns erzählen, wie sie das handhaben. Aus der Schulden- oder Kostenfalle kommen sie nicht heraus. Denn wir haben einen komplett und hoffnungslos überzogenen Sozialstaat in Deutschland. Schon für uns selbst können wir ihn uns nicht leisten. Und jetzt haben wir ihn noch an große Teile der Zuwanderer ebenfalls verschenkt. Das war schlichtweg nicht besonders vernünftig.

Die Wirtschaft argumentiert teilweise, dass Deutschland Arbeitskräfte braucht. Werden die Kosten der Zuwanderung durch den Zugewinn am Arbeitsmarkt ausgeglichen? Irgendwann?

Definitorisch nein – aber sie könnten. Zuwanderung ist nichts Schlechtes, sondern eigentlich etwas Gutes. Wir leben davon, dass wir qualifizierte Zuwanderer bekommen. Das sollten wir wirklich zu forcieren versuchen. Wir sind ein Einwanderungsland, und wir sollten es auch sein. Aber wir sollten Einwanderungsregeln befolgen, und die Regel heißt „do ut des“, also das ist ein Geben und Nehmen. Wir müssen darauf achten, dass die Zuwanderung in Deutschland wirklich qualifiziert ist, dass sie jung ist, dass sie fertil ist – das sind die wirklichen Kriterien. Zuwanderung aus Zufallsprinzip, nur weil gerade in Libyen kriegsähnliche Zustände herrschen und die entsprechenden Menschen aus den Südsahararegionen zuziehen können – das ist Zufallszuwanderung, die uns nichts nützt, vor allem nicht, weil diese Menschen so unterqualifiziert sind, dass wir sie schlichtweg nicht hier beschäftigen können. Wir haben schon für unsere eigenen Unterqualifizierten keine Jobs mehr.Was ist mit dem humanistischen Gedanken, den auch die Kanzlerin 2015 angeführt hat?

Der humanistische Gedanke heißt, politisches Asyl wird für politisch Verfolgte gewährt. Nun sind die aber nicht politisch verfolgt. Humanistischer Gedanke heißt, ich versuche, den Ländern, die arm sind, auf die Beine zu helfen. Ich versuche nicht, den Menschen, die dort leben, ein Leben in Deutschland schmackhaft zu machen, das völlig illusionär ist. Denn sie werden hier die Unterprivilegierten sein – und zwar auf Dauer.

Im Staatsapparat sorgt die Zuwanderung in jedem Fall für neue Arbeitsplätze. Im Moment gibt es einfach das Problem, dass der Staat schon bei der Bearbeitung der ganzen Asylfälle überfordert ist. Wie soll das gehandhabt werden?

Das Problem in Deutschland ist natürlich, dass wir als Zuwanderungsgrund nur Asyl haben, und damit hat sich das. Die Green Card ist nicht wirklich als Blue Card in die Wege geleitet worden etc. Wir haben aber auch, das müssen wir schon sehen, Zuwanderung, die positiv war. Also die Zuwanderung Anfang der 90er Jahre ist sehr gut integriert worden. Die resultierte im Prinzip auch aus einer Kriegssituation heraus. Und auch das hat natürlich hin und wieder Arbeitsplätze im Staatsapparat geschaffen.

Sie meinen jetzt vor allem die Zuwanderung aus Jugoslawien und der Sowjetunion?

Ja. Diese Zuwanderung war im Prinzip eine sehr leicht integrierbare. Auch die Zuwanderung aus Polen lief sehr günstig und gut. Wir haben da, das muss man ganz klar sehen, auch entsprechend nahe Kulturkreise, die leicht integrierbar sind.

Noch mal kurz zum Staatsapparat: Die ganzen Beamten, die jetzt nötig sind – wie sollte man damit umgehen? Kurzzeitig einstellen? Verbeamten? Oder wie ist das zu handhaben? Da sind inzwischen Wartelisten von teilweise einem halben Jahr – und ich rede jetzt noch gar nicht von den Gerichten, den kriminellen Fällen.

Dass der Staatsapparat sich durch die Zuwanderung, die wir jetzt in den letzten zwei, drei Jahren gehabt haben, vergrößert, ist klar. Wir brauchen deutlich mehr Sozialarbeiter, wir brauchen deutlich mehr Polizisten. Der öffentliche Raum muss irgendwie neu organisiert werden in Deutschland. Das sind alles Dinge, die waren klar von vornherein, wurden aber sehr schnell zur Seite geschoben, da das immense Kosten mit sich bringt. Wichtig dabei ist nur: Keine Dauereinstellungen! Denn das ist doch nun völlig illusorisch, zu glauben, dass wir solche Dinge sich noch mal wiederholen ließen. Das sagt selbst die Kanzlerin.

Sie meinen nicht, dass es wieder zu solchen Zahlen kommt? Sie meinen, dass die Zahlen definitiv zurückgehen?

Die Zahlen gehen definitiv zurück. Sie gehen nach jeder großen Welle immer zurück, und so geht es jetzt auch zurück. Aber eins ist auch ganz klar: Nach der einen Welle kommt die nächste Welle. Darauf sollte man vorbereitet sein. Denn nochmals: Es geht nicht um eine Abschottung Europas. Aber Europa oder Deutschland ist nicht reich genug, um die ganze Welt mal wieder zu retten. An den Versuchen haben wir uns oftmals verschluckt.

Was wünschen Sie sich kurz zusammenfassend von einer neuen Bundesregierung, wenn sie denn eines Tages mal stehen wird, wie diese in Zukunft mit dem Flüchtlingsproblem umgeht? 

Von der neuen Regierung erwarte ich, dass sie vernünftig versucht, Einwanderung zu steuern, dass sie den Unqualifizierten sagt: Wir haben hier nichts für Euch, wir können Euch hier nicht wirklich integrieren, ihr werdet hier nicht euer Glück erleben. Und dass man ganz klar macht: Wir nehmen die Außengrenzen Europas ernst.

Quelle:
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180111319022348-fluechtlingskirese-deutschland-geldverlust/

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: OTP direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

oder senden Sie

 BITCOINS 

auf:

39Sod5S3KQEgHNFv8XE6R35Bgf98s9Gn6v

88 Kommentare

  1. „“Denn Deutschland braucht null Zuwanderung.

    Deutschland hat nicht zuwenige, sondern viel zu viele Menschen auf engstem Raum. Unser Land ist eines der dichtestbesiedelsten Länder der Welt – und nirgendwo steht in Stein gehauen, dass die Bevölkerung Deutschlands bei 82 Millionen gehalten werden muss.““

    Ganz meine Meinung. Das Problem ist, das die Neubürger von der polit-Elite/Asylindustrie im weitesten Sinne als Konsumenten gesehen werden!

    Man lockt die her, gibt denen Geld und läßt sie konsumieren. Zusätzlich ist die Kümmerer-industrie da, die an denen auch verdient! Das ist der Knackpunkt!

    • das Märchen vom Fachkräftemangel –
      asl dieser Film gemacht wurde, sind die zusätzlichen „Fachräfte“ aus den Reihen der Refugees nicht einmal mitgezählt worden.
      Das einzige was der deutschen Wirtschaft fehlt ist die bisher typische an Auswahlmenge an Bewerbern. Die Löhne müssten wegen Konkurrenz der Unternehmen für gute Fachkräfte bei weniger Arbeitnehmer auf Halde (sprich Arbeitslose Fachkräfte)besser bezahlt werden. Die derzeitigen offiziellen puplizierten Arbeitslosenzahlen im Fernsehen ist reine Augenwischerei um die Flüchtlingswelle auch am Arbeitsmarkt als notwendig zu verkaufen.

      Das Märchen vom Fachkräftemangel

  2. Bravo, Herr Mannheimer, Sie haben zum Bevölkerungsproblem alles gesagt. Ein Gesundschrumpfen der Bevölkerung wäre richtig und wohltuend gewesen, doch das war nie vorgesehen. Wie viele Jahrzehnte hat man mir schon gebetsmühlenartig weismachen wollen, wir würden aussterben und bräuchten daher Zuwanderung? Parallel dazu wurde gesagt, Frauen sollten sich selbst verwirklichen, arbeiten, keine Kinder bekommen, denn die seien sehr anstrengend, ein Armutsrisiko und würden eben die so erstrebenswerte Selbstverwirklichung verhindern. Dazu dann noch das miefige Bild der Frau am Herd und die drei K`s. Geld für genügend Kindergärten gab es natürlich nicht.

    Heute ist nicht mehr anzuzweifeln, die Ausrottung der Deutschen war schon damals das Ziel der Politik. Und der Verdacht, daß da jemand mit langem Atem die Fäden zog und zieht, ist vernünftigerweise kaum noch bestreitbar.

    Ich sprach vor langen Jahren von der Neandertaler-Mentalität. Mein Stamm muß wachsen, größer werden, dann sind wir sicher vor Überfällen anderer Stämme oder überfallen selbst. Damals habe ich die ganzen Facetten dieses unglaublichen Plans zur Vernichtung natürlich noch nicht erkannt.

    Es wurde schon sehr lange behauptet, daß nur mehr Menschen die Renten der überalternden Gesellschaft aufbringen könnten. Auch das war eine Lüge, es sind nicht die Menschen, es sind die Beschäftigten und es ist die Qualität und der Anspruch der Arbeit. Doch das alles können wir nun vergessen, die Lügen sind zwar entlarvt, aber sie haben ihren Zweck erfüllt. Die nächste Phase der Abschaffung der Deutschen ist längst in Kraft. Hatte man angeblich mal kein Geld für Kinderbetreuung, hat man nun unendlich Geld für Völkerwanderung. Und es scheint so, als ob der satanische Plan aufginge.

    Es ist müßig, darüber zu spekulieren, wer nun verantwortlich ist. Ich denke, es sind viele Millionen Menschen, ich entlasse sie nicht einfach aus ihrer Schuld, und wenn immer noch 85 % der Menschen durch ihre Wahlentscheidungen diesen Plan vorantreiben, kann man das nicht einfach mit Gehirnwäsche entschuldigen. Wozu hat der Mensch denn einen Verstand? Der funktioniert doch meist recht gut, bei Entscheidungen privater Natur und natürlich am Arbeitsplatz, aber bei so fundamentalen Veränderungen nicht?

    Was die Billion an Kosten betrifft, ist das natürlich auch eine Lüge. Da wird das Jetzt zur Grundlage gemacht für die Berechnungen, und die genannte Summe ist viel zu niedrig, das sieht man schon an den erwähnten 20 Milliarden pro Jahr, tatsächlich ist es eher das Dreifache. Die weiter ins Land von einer kriminellen Regierung Geholten sind nicht enthalten, zudem ist die Frage nach den Kosten angesichts der Zahl uns hassender Moslems ohnehin nebensächlich, da wird es noch Folgen geben, die eine Billion als unbedeutend entlarven werden.

  3. Mannheimer zertrümmert eine linke Lüge nach der anderen. Peter Helmes hatte Recht mit der Würdigung von MM als dem führenden deutschen Islam -und Systemkritiker.

    Die Linken kotzen ab wenn sie nur die den Namen unseres Blog Kapitäns hören.

  4. Da im vorigen Strang die Gespräche der Groko thematisiert wurden, schiebe ich noch ein paar Gedanken dazu nach.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172403770/GroKo-Durchbruch-Zuwanderung-und-Familiennachzug-sollen-begrenzt-werden.html

    Der Ton ist eindeutig, die Annäherung der Verräterparteien CDUCSUSPD wird bejubelt. Doch ich will selbst ein Urteil fällen.

    „So wollen die Spitzen von Union und SPD dafür sorgen, dass die Zuwanderung von Flüchtlingen die Zahl von 180.000 bis 220.000 Menschen pro Jahr nicht überschreitet.“

    —„Zuwanderung von Flüchtlingen“. Das ist erst mal ein Oxymoron, ein Widerspruch in sich. Ich muß das hier nicht erläutern. Ferner ist ein Kontingent genannt zwischen (mindestens?) 180.000 und (höchstens?) 220.000. Hat man nicht immer behauptet, eine Obergrenze sei nicht machbar? Und weiter steht da nur was von Flüchtlingen. Was kann denn da sonst noch kommen? Wie viele werden mit dem Flugzeug geholt aus Griechenland, Italien, der Türkei? Wie viele kommen schwarz über die offenen Grenzen? Werden Untergetauchte gezählt, Syrer ja nicht, werden nur Asylanträge zur Grundlage gemacht?

    „Außerdem soll der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus sehr eng begrenzt werden. Er soll zunächst weiter ausgesetzt bleiben, bis eine Neuregelung gefunden ist, und dann auf 1000 Menschen pro Monat begrenzt werden.“

    —Also zunächst keinen Nachzug? Warum findet der denn dann schon statt? Zieht Gabriel nun seine Anweisung, den Nachzug zu organisieren, zurück? Und was gibt es überhaupt groß zu organisieren anhand der geringen Zahl von 1000 Eroberern pro Monat? Meiner Überzeugung nach ist diese Vereinbarung eine dreckige Lüge, um die Schweine auf dem Weg zum Schlachthof zu beruhigen. Ich verwette meine rechte Hand, daß sie mehr als 1000 Familienangehörige nachholen werden. Bitte Syrer mitzählen!

    „Der Chef der Jusos, Kevin Kühnert, twitterte nach der Einigung am Freitag: „Beim Blinddarm, wie auch in Sondierungsgesprächen: Obacht bei Durchbrüchen.“ Der Vorsitzende der SPD-Jugend ist strikt gegen eine Neuauflage des Bündnisses von Union und seiner Partei.“

    —Wie verrückt ist mein Land, daß ich mal den Jusos recht geben muß.

    • …..So wollen die Spitzen von Union und SPD dafür sorgen, dass die Zuwanderung von Flüchtlingen die Zahl von 180.000 bis 220.000 Menschen pro Jahr nicht überschreitet.“…….

      ————————————

      diese zahl ist kein witz, sondern die derzeitige unterzahl geborene/sterbende.
      Das ist seit vielen jahren so. und wird da deutsche keine kinder mehr bekommen schlichtweg aufgefüllt.

      und nein, die werden D nicht auf 60 mio gesundschrumpfen lassen.

      kein bäcker sagt „heute schliesse ich nur alle stunde für 5 minuten auf, damit ich nicht soviel verkaufe“ Keiner!

      das ist nunmal die heutige zeit und die globalisierung. Und natürlich das schuldgeldsystem. aber das versteht sowieso kaum jemand. dazu ist es zu einfach zu verstehen. einfach ist doch uncool.

      • „…und natürlich das Schuldgeldsystem“

        wie recht Sie doch haben, das gehörte mal in aller Breite thematisiert damit die Menschen das Geldsystem begreifen und wer und was dahintersteckt und warum das so ist.
        Bei allem nicht vergessen den Machtwahn der Politiker, über 100 Mill. zu herrschen ist bedeutsamer als nur über 40 Mill.

      • @ seltsam sagt:
        13. Januar 2018 um 18:18 Uhr

        ……Bei allem nicht vergessen den Machtwahn der Politiker, über 100 Mill. zu herrschen ist bedeutsamer als nur über 40 Mill…….

        ———————–

        ja klar, psychopathen leben davon……

        aber die hauptkomponte ist, dass 40.000.000 menschen morgens 40.000.000 kaffee trinken und das 40.000.000,- euro umsatz macht.

        dagegen sinds bei 100 mio schon 100.000.000,- umsatz.

        also etwa 250% mehr!

    • @ Onke dapte-
      Zitat: „…(.) Wie verrückt ist mein Land, daß ich mal den Jusos recht geben muß“.
      Nicht nur Zustimmung für den Kommentar von Kühnert bei den Jusos … ausnahmesweise könnte man vieleicht auch wenigstens >großteils< auch dem ominösen Wichtigtuer Julian Reichelt Redakteur des Lügen Revolverblatts- alias- BILDon zustimmen.
      JULIAN REICHELT /BILD veröffentlicht am 12.01.2018 – 22:15 Uhr
      Zitat: Headline
      "Wenig Hoffnung"
      Die beiden guten Nachrichten zuerst: Deutschland bekommt (höchstwahrscheinlich) wieder eine stabile Regierung.

      Und wir alle bekommen ein bisschen mehr Geld. Ein bisschen weniger Steuern, ein bisschen mehr Rente, eine ordentliche Kindergelderhöhung.

      Nun die schlechte Nachricht: Es ist unser Geld, das wir da bekommen.
      Das Geld, das die Menschen in Deutschland durch Leistung und Kreativität erwirtschaftet haben. Es stellt sich die Frage, warum dieses Geld erst jetzt an die Bürger zurückfließt, obwohl wir seit Jahren gewaltige Steuerüberschüsse erwirtschaften.

      Die Antwort lautet: Kanzlerin Angela Merkel hat genau in dem Moment die Schatulle geöffnet, in dem es um ihr politisches Überleben ging. Einen zweiten Koalitions-Crash hätte sie kaum durchgestanden.
      So können CDU und SPD nun Wohltaten verkünden, die in beiden Parteien die Zustimmung zur großen Koalition sichern – und Merkel und Schulz ihre Macht. Finanziert vom Steuerzahler, der sich brav über sein eigenes Geld freuen darf.
      Das Bitterste daran ist: Beide Parteien glauben offenbar, dass niemand diesen Trick bemerkt. Das ist genau das, was immer mehr Entfremdung zwischen Politikern und Wählern schafft.

      Und noch etwas: In ihrer Vereinbarung schreiben CDU und SPD: „Wir streben einen politischen Stil an, der die öffentliche Debatte belebt.“

      So etwas in einer Demokratie überhaupt schreiben zu müssen, ist das bitterst-mögliche Schuldeingeständnis über den politischen Stil DERSELBEN Koalition in den vergangenen vier Jahren: ein Stil, der Millionen Menschen das Gefühl gegeben hat, nicht gehört zu werden.
      Menschen, die sich deswegen gar nicht mehr oder plötzlich sehr radikal an der „öffentlichen Debatte“ beteiligt haben.

      Man kann nur hoffen, dass sich das bessert. Aber Anlass zu dieser Hoffnung ist nicht wirklich erkennbar.(..)

      http://www.bild.de/politik/inland/julian-reichelt/wenig-hoffnung-54463120.bild.html

      Hoppla BILD Reichelt -Fracksausen oder ein Eingeständnis zugunsten der Kritiker und AFD?

      Heute sattelt die BILD nämlich nochmals drauf mit dem Kommentar:

      Das schreibt die Presse über den GroKo-Deal „Getrieben von der Angst“
      „Allen Beteiligten dürfte klar sein, dass dies der Aufgalopp der Ära Merkel ist. Erschöpft waren am Freitagmorgen nicht nur die drei Parteivorsitzenden. Ausgelaugt, personell wie programmatisch, sind auch ihre Parteien. In der CSU ist der Generationenwechsel in Gang gekommen, in der SPD deutet er sich an. Doch was geschieht in der CDU? Merkel sagte nach der langen Nacht von Berlin: ‚Wir spüren eine Aufgabe.‘ Wie lange wird das (…) noch für sie selbst gelten? (…) Wenn Merkel aufhört, beginnt ein neues Spiel. Das könnte die Hoffnung sein, die die SPD einen Schritt tun lässt, der in ihren Reihen nicht ausschließlich die Jusos an den Rand der Verzweiflung bringt.“
      (..)
      „Der Standard“ (Wien): „Getrieben von der Angst“

      „Anders als bei den Jamaika-Verhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen waren die Sondierer diesmal äußerst schnell, (…). Getrieben hat sie nicht die Lust auf weitere gemeinsame schwarz-rote Jahre am Kabinettstisch, sondern die Angst vor Neuwahlen.“(..)
      http://www.bild.de/politik/inland/grosse-koalition/presseschau-groko-sondierung-54462556.bild.html

      pers. Meinung: Erbärmliches Monopoly Spiel – mit lauter Flaschen
      die meinen nochmals die Schlossallee zu kapern. Doch die Wahrheit dieses seit langem schon betriebenenDeutschlandabschaffungs-Spiel ist- geht nicht über Los- nehmt keine neue Karte -geht gleich alle ins Gefängnis!

  5. Grüß Gott,

    zum Thema Umvolkung bzw. Übersiedelung Deutschlands
    vergleichen wir doch einmal das Einwanderungsland Kanada mit der BRD:

    1.Fläche Kanada 9.985.000 km²
    2.Fläche Deutschland 357.376 km²
    3.Bevölkerungszahl Kanada 36,29 Millionen (2016)
    4.Bevölkerungszahl Deutschland ca.83 Millionen
    5.Bevölkerungsdichte Kanada 3,35 Einwohner/km²
    6.Bevölkerungsdichte Deutschland 226,1 Einwohnern/km²
    7.Deutschland hat gut 10 Millionen Arbeitslose/bzw. Menschen die durch ihren
    Arbeitsplatz nicht genug verdienen um davon leben zu können .
    Kanada hat 1156000 Arbeitslose {17000000 Arbeitnehmer und eine
    Arbeitslosenquote von 6,8 Prozent}man sieht die BRD braucht keine Einwanderung.
    Mehr als 50 Millionen Deutsch sind nicht tragbar langfristig für unser Land.

  6. Sorry aber der artikel ist zweckoptimismus oder ein frommer wunsch der mit realität nicht viel zu tun hat!

    Irgendwann kostet alles 1 bio euro. ist nur eine zeitfrage.

    abgesehn davon kostet es nicht deutschland 1 bio, sondern dem deutschen arbeitenden steuerzahler.
    OK, man könnte die MWST erhöhen. dann dürfen wenigstens h4 empfänger es mit zahlen. bei beamten und anderen hochmenschen wird man da sicherlich einen guten ausgleich erfinden.

    nun die sicht der elite:
    deutschland ist nunmal ein melkkuh. nicht erst seit 2015.
    würde man nun wie hier einige immer fordern die bevölkerungszahl ins mitelater zurück fallen lassen, so wäre das aktuell eine katastrophe. millionen von wohnungen wurden nicht nur freistehen, sondern verotten. ebenfalls geschäfte, etc.
    der konsum würde runter fahren und politiker herzinfarkte bekommen weil keine diäten mehr gezahlt werden könnten. also würden sie die polizei losschicken und sachen pfänden lassen.

    das ist natürlich alles doof.

    fakt ist, dass man es mit vielen dingen geschafft hat, das die deutschen aussterben.
    Das ist derzeit faktisch und ohne brutale änderungen nicht mehr umkehrbar. Und ist gewollt. Wurde bisher langsam gemacht damit es nicht auffällt. dank der DDR trulle fällt es nun auf. Aber scheint niemanden zu jucken.
    also holt man sich andere konsumenten rein. das dann libyen mal eben von 4 personen/qkm auf 3,5 schrumpft ist doch egal. stört die elite nicht.
    Und D ist nicht überbevölkert. Hong kong island hat 16.000/qkm einwohnerdichte. dafür hat afrika 35/qkm, ohne wüsten 70/pro. D ist mit 230 da relativ.

    Was in D schief läuft sind folgende dinge:
    – die ureinwohner werden durch eine geschickt initiierte geburtenrate von 0,5 geradezu ausgeräuchert. Derzeit ist das nicht umkehrbar. der kommende volkstot besteht derzeit faktisch.

    – bei den gezielt reingeholten neudeutschen ist es so, das sie erstmal generationen lang zum grössten teil schlichtweg bezahlt werden müssen. generationen lang und grossteils. erst in etwa 2100 würde sich das einpendeln. Aber nur, wenn man ab jetzt langsamer machen würde. das passiert natürlich nicht.
    Auch wird alles durch die schiere masse immer krimineller werden.

    Bzgl masse: discounter rossmann baut gerade um und erweitert. Das macht der nicht wenn er wissen würde das die bevölkerung schrumpft und älter wird.

    dann:
    alte moslems die hier noch nie eine sekunde gearbeitet haben, bekommen grundsicherung. grundsicherung bezahlt heizkosten z.b. ohne überprüfung bei denen. Und das schon seit vielen jahren. gerade deren kinder arbeiten, teils als security, altenpflege, dönerladen oder bei autobauern am band. aber die verdienen dort gutes geld und können eine familie ernähren.
    währenddessen zerfleischen sich die deutschen gegenseitig und werden immer depressiver.

    und das muss erstmal begriffen werden. das dauert noch.

      • Und noch was wollte ich sagen.
        Auch Kosmetikprodukte und Pflegesachen kaufe ich lieber
        in einem Lebensmittelladen.
        Warum?
        An Lebensmittel verdient es sich längst nicht so gut.
        Aber wir sind auf Lebensmittel dringend angewisen
        und darauf, dass Menschen diesen Job machen!
        Darum kann ich meine Zahnpasta und Seife und Creme und das alles auch besser da kaufen.

        Ist das nicht ein vernünftiger Vorschlag?

      • Das ist ein strategisch deutlich vernünftiger Vorschlag.
        Besonders gut ist der Ansatz, genau zu schauen, WER hier die Gewinne absahnt, wenn man sein Geld irgendwo rumträgt.

        Roßmann ist bei uns auch völlig tabu.
        Würde mich nicht wundern, wenn der in islamischer Hand ist, was die Aktienlage angeht. Er ist unsympatisch, kalt, teuer, ohne Esprit, was ein deutliches Zeichen für islamische Geistlosigkeit ist. Und das Personal dort wirkt sehr kleinlaut und depressiv.

        🙂
        Danke noch mal an dieser Stelle für den wertvollen Hinweis.
        Ich weiß jetzt, warum ich da nie hingegangen bin. Wir alle mögen diesen Lagen nicht. Bisher war noch nicht so deutlich, woher der Wind weht.

      • @ nadine
        Ist das nicht ein vernünftiger Vorschlag?………

        ——————————-

        vernünftig? was ist das?
        z.b. wollen alle asis die globalisierung und mindestens die europäischen staaten.

        aber bei der nahrung wollen die uns derzeit auf regionales umerzeihen.

        ja, was des nun?????

        (achtung: rethorisch gemeint 🙂

  7. Ein Spitzen-Artikel. Danke an MM. Ich hoffe genug Leute lesen das und verstehen dann wo das deutsche Volk zukünftig hinsteuern muß damit endlich alles wieder BESSER hier wird. Damit man hier wieder unbekümmert leben kann. Damit man sich die Miete wieder leisten kann. Usw usw.

    „Der Rückgang der Geburten Europa ist weder eine Katastrophe noch eine Krankheit, sondern eine gesunde Reaktion einer völlig überbevölkerten Region“

    Absolut richtig. So siehts aus. Wenn hier nur noch 40 Mio Deutsche leben würde hätte garantiert jeder sein eigenes Haus. Mietswohnungen bzw. Miete zahlen würde es dann nicht mehr geben. Gab’s ja vor ein paar Jahrhunderten auch nicht, einzig und allein weil es viel weniger Menschen gab. Ausgestorben sind wir wegen dieser „geringen“ Anzahl NICHT wie man ja sieht.

    Wenn man will daß es den Menschen hier gut geht muß man für Verringerung der Bevölkerungs-Anzahl sorgen. Das sollte man auf dem ganzen Planeten tun. Was passiert hingegen? Diese Politdödel tun genau das GEGENTEIL indem sie hier Millionen feindlich gesinnter Invasoren reinlassen bzw holen. Sie bewirken so den absoluten Stress für die einheimische Bevölkerung. Sie verballen hier deren ganzes Geld. 1000 Milliarden einfach so VERBALLERT für die Durchfütterung von FEINDEN. Nicht zu fassen. Sie beschwören letztlich einen KRIEG damit herauf. Wissendlich oder aus BLÖDHEIT bzw. FEIGHEIT. Was beim Endergebniss keine Rolle spielt.

    • Nachtrag:

      Verringerung der Bevölkerungsanzahl hauptsächlich natürlich durch ZUWANDERUNGSBEGRENZUNG auf NULL und evtl einen zeitlich begrenzten Geburtenstopp. Bis eine verträgliche Zahl erreicht wird wo es jedem Deutschen GUT geht. Dann kann man den Geburtenstopp wieder für ein paar Jahre oder Jahrzehnte aufheben. Bis die Anzahl wieder kritisch wird. Diese Zyklen können dann immer weiter so fortgesetzt werden. Das verhindert Stress, Umweltverpestung, Massentierhaltung, …. und letztlich auch Krieg innerhalb unseres Gebietes.

      Daß nur für die Leute die jetzt fragen: „Wen bringen wir zuerst um?“ Gar Keinen außer evtl. ein paar potenzielle Islam-Terroristen die sich immer noch illegal auf unserem Territorium aufhalten.

      • ………..Bis eine verträgliche Zahl erreicht wird wo es jedem Deutschen GUT geht. D………….

        ———————-

        sorry, woher haben Sie das?
        dann leben wir im mittelalter.
        ich selsbt hätte übrigens nichts dagegen. aber die meisten kömen damit nicht zurecht.

      • „dann leben wir im mittelalter.“

        Aber auch nur ANZAHLMÄßIG leben wir dann evtl. im Mittelalter. Hingegen leben wir jetzt im TATSÄCHLICHEM Mittelalter wenn man mal sieht was hier neuerdings für Mittelalter-Figuren rumkrauchen. Eher noch STEINZEIT-Figuren.

        Im Mittelalter hat garantiert jeder sein eigenes Haus gehabt und lebte somit MIETFREI.

        Woher ich das habe? Aus logischem Denken und ein paar Informationen. Dürfte doch wohl Jedem klar sein daß in einem weniger überbevölkertem Gebiet die Mietpreise sinken ( Angebot und Nachfrage ) sowie alles Andere ebenfalls besser wird. Auch Arbeitslosigkeit dürfte ein Fremdwort im Mittelalter gewesen sein.

        Ich empfehle Nachfolgendes zu lesen. Da erkennt man dann die Zusammenhänge zwischen weniger Menschen und gutem Leben.

        „Bevölkerungswachstum ohne Ende? – Schluss mit dem Tabu!“
        http://www.figu.org/ch/verein/periodika/sonder-bulletin/2008/nr-41/bevoelkerung

  8. Frage an @Michael Mannheimer und @Onkel Dapte:

    Der Grundtenor des Artikels ist natürlich richtig; das wird hier keiner bestreiten. Ich bin aber der Ansicht, dass die extrem niedrige durchschnittliche Geburtenrate der deutschen Frauen (bei den europäischen Immigrantinnen wird sie ähnlich tief sein) selbst ohne Massenzustrom von Muslimen und/oder Afrikanern gewaltige Probleme bewirken würde.

    Es wird davon ausgegangen, dass eine Frau im Schnitt 2,0 oder 2,1 Kinder zeugen muss, um den Bevölkerungsstand zu halten. In Deutschland liegt die Ziffer heute bei 1,2 oder 1,3. Es wäre zwar, wie Mannheimer richtig schreibt, an und für sich nicht schlimm, wenn die Bevölkerung Deutschlands etwas abnähme, aber wenn sie zu drastisch schrumpft, kommt auf eine ständig sinkende Zahl von Erwerbstätigen eine stetig wachsende Zahl von Rentnern, und das kann doch keine gesunde Entwicklung sein. Eine solche Vergreisung lässt sich gegenwärtig in Japan beobachten. Weil es dort keine nennenswerte Zuwanderung gibt, sind die Folgen im Moment noch nicht schlimm, aber sie werden es bald sein, wenn die Japaner weiter keine Kinder zeugen.

    Deshalb bin ich der Ueberzeugung, dass es zu den Aufgaben einer nationalen Regierung gehören wird, nicht nur die Drittweltinvasion radikal zu stoppen und zumindest von den Afrikanern und/oder Mohammedanern die allermeisten heimzuschicken (bereits hier lebende Chinesen u. a. können bei korrektem Verhalten meinetwegen bleiben, aber es dürfen keine neuen kommen), sondern auch die Geburtenziffern der Deutschen (sowie der bereits hier ansässigen integrierten Europäer) zu heben.

    Dies lässt sich durch verschiedene Massnahmen erreichen; hier drei davon: 1)Abtreibungsverbot ausser in genau definierten Ausnahmefällen (Schwangerschaft als Folge von Vergewaltigung oder Blutschande; Gefahr für Leben oder Gesundheit der Mutter; Gefahr, dass das Kind krank zur Welt käme); 2) hohes Kindergeld; 3) Anerkennung der Mutterschaft als Beruf).

    • In den 30siger Jahren sagte mal einer :
      „Die Vermischung der Völker führt automatisch zur Verblödung einer bestimmten Rasse“.
      . . . wenn ich mich heut schon so umgucke . . mein lieber Schwan !

    • das größte problem haben sie aber nicht genannt oder vergessen.
      die grünen und die nichtsnutzigen sozis. durch die Politik dieser Parteien ist es doch erst zu unserem heutigen zustand gekommen. schwul und lesbisch sein ist geil, das plärrt tagtäglich über den lügenfunk.Abtreibungen bezahlt die Allgemeinheit, sowie Geschlechtsumwandlungen hin und her. verantwortungslose väter und mütter setzen kinder in die welt, die sie nie versorgen können. aber wiederrum bezahlt das die Allgemeinheit. belohnt werden in diesem Staat die lumpen und betrüger und den rechtschaffenden menschen werden die Steuerschrauben so festgezogen, das sie nicht mehr atmen können.
      jeder der noch normal denken kann, sollte sich einmal fragen , warum für die vielen illegalen Ausländer so viel geld da ist? aber für die deutschen Familien nicht!
      in einer Bundestagsdebatte hat ein Redner der AfD auf diesen zustand hingewiesen. was dann geschah sollte sich jeder deutsche mit Familie ansehen. die Bundestagsabgeordneten der CDU,CSU,Grüne,SPD und die Linken brachen in hysterisch-höhnisches lachen aus.für mich sind diese Bundestagsabgeordneten nur ein Gesindel, das unbedingt weg muss!

      • wie wahr, Gesindel ist noch ein Kompliment für diese Bande, die ihr Gewissen, falls sie jemals eins besessen haben, durch den Ukas des Fraktionsvorsitzenden ersetzt haben.

    • Die niedrigen Geburtenraten sind politisch gewollt, es wäre für den Staat ein Leichtes, Anreize zu setzen damit ethnische Deutsche Kinder bekommen.

      Zum Beispiel einen staatlichen Nullzins-Willkommenskredit von 50.000 Euro pro Kind für den Hausbau. Damit würde Wohnraum geschaffen werden und die Leute würden Kinder kriegen wie verrückt. Das wären bei 500.000 Geburten pro Jahr gerade mal 25 Milliarden Euro pro Jahr, als KREDIT wohlgemerkt. Ist aber politisch nicht gewollt.

      Und man könnte die drakonischen Hartz-4-Gesetze entschärfen um das noch weiter zu fördern. Auch nicht gewollt.

      Die geplanten 15 Euro Kindergelderhöhung sind ein Hohn für deutsche Familien, nicht einmal die Inflation wird dadurch abgedeckt.

      Arabische und türkische Familien die sehr kinderreich sind, erhalten ja teilweise Hilfsgelder aus dem Ausland von irgendwelchen islamischen Organisationen, wodurch die einen klaren Vorteil gegenüber ethnischen Deutschen haben.

      Die Deutschen sollen keine Kinder mehr zur Bestandserhaltung bekommen, sondern die wegfallenden Geburten werden durch Massenimmigration ersetzt.

      Es würde ja noch Sinn machen, die Bevölkerung in Deutschland von 82 Millionen auf 40 Millionen zu schrumpfen. aus Umweltschutzgründen und damit Deutschland nicht mehr Lebensmittel importieren muss. Aber auch das ist politisch nicht gewollt.

      Das internationale Finanzkapital will den Erhalt der profitablen deutschen Ausbeutungsmaschinerie, und dafür braucht es einen stetigen Fluss an importierten Arbeitssklaven.

    • Ich sehe zwei Bereiche. Erstens die Frage nach dem Wohlstand, die ich dahingehend andeutungsweise beantwortet habe, daß eine gut ausgebildete Jugend und eine technologisch prosperierende Wirtschaft genügend Wohlstand schafft, um auch eine anteilig zunehmende Rentnerschar angemessen zu finanzieren. Ich zweifle keine Sekunde daran, daß die Deutschen die Fähigkeiten besessen hätten, das umzusetzen. Doch die Politik ist von Anfang an einen anderen Weg gegangen, der derzeit mit allen negativen Folgen eskaliert.

      Zweitens ist klar, daß Kinderarmut ein vorübergehendes Phänomen bleiben muß, das versteht sich von selbst. Wir alle hier wissen doch, daß die Politik keine Kinder wollte, daß sie über Jahrzehnte eine kinderfeindliche Politik rücksichtslos und nicht ohne Grund durchzog, und sie tut es heute noch, sorgt für Kinderreichtum bei den Besatzern, die Einheimischen müssen arbeiten und sorgen sich um ihre Zukunft. Die unterschiedlichen Mentalitäten der hier lebenden Ethnien werden erbarmungslos ausgenutzt für das Erreichen des Endziels. Das hätte alles ganz anders kommen können und müssen. Wir hätten genügend Ressourcen gehabt, zum richtigen Zeitpunkt umzusteuern, so jedenfalls meine Überzeugung. Das Geld war jederzeit da, um statt Feinde ins Land zu holen, die Kinderfreundlichkeit zu fördern.

      Es ist schwer, sich von jahrzehntelanger Indoktrination rund um die Kinderfrage freizumachen, auch ich habe lange, viel zu lange gebraucht, habe die Parolen hingenommen, ohne sie infrage zu stellen, und deshalb haben die kriminellen Politiker auch so viel Erfolg.

      Nach google ist die Bevölkerung seit 1960 bis 2016 kontinuierlich gestiegen von rund 73 auf 83 Millionen. Es hat nie eine Abnahme gegeben, schon das allein wirft ein rechtes Licht auf das Geschrei vom sterbenden Volk und der angeblich notwendigen Zuwanderung. Tatsächlich ist es die Statistik eines ausgetauschten Volkes, sofern man das politische Handeln zur Förderung der Kinderlosigkeit mit einbezieht.

  9. Tja solange der dumme Michl, weiter im Hamsterrad läuft, Nichtznutze , Schmarotzer und Zerstörer der erarbeitenden Werte unterstützt, obendrein die Verursacher noch als Götter verehrt,die dafür das eigene Volk und diejenigen die diese Werte erarbeitet haben als „Pack“ bezeichnen und verfolgen ……..solange der dumme Einheimische Es als höchstes Gut sieht, dieses verbrecherische System und diese Systemhuren zu unterstützen, solange wird sich in diesem Land nichts, aber auch gar nichts ändern……………….wie bestellt , so geliefert.

  10. Dieses Jahr gibts wieder mehr Rente . . Juhhuuuuu . . 3% . . Cool !
    Hamse heute Nacht beim Sondierungsgequatsche ausgehandelt .
    Find ich Klasse ! 21 Euro mehr in der Tasche .
    Ich freue mich 🙁

    • was die Lumpenbande aber nicht gesagt hat ist, die renten sind doch schon auf 50% runter gefahren worden. das ziel sind ca. nur noch 42%!
      bei diesen Rechnungen weiß ich jetzt, warum das bildungssystem so in die Grütze gefahren werden muss!

  11. Solidarbeitrag wird schrittweise abgeschafft

    CDU und SPD hängen den Osten komplett ab als Rache fürs AfD-Wählen

    Parlamentarisches Kontrollgremium ohne AfD?

  12. Ich spüre seit einiger Zeit ein immer stärkeres Verlangen bzw. einen intensiven Drang
    auf der Strasse laut “ HEIL MERKEL “ zu rufen…..
    Ich weiss nicht, ob ich dies noch lange ünterdrücken kann.

  13. An alle Kritiker die diese wahrheitsgemäßen Aufklärungen von Herrn Mannheimer nicht wahrhaben wollen, etwas zum Nachdenken, aus der Sicht eines bekennenden Christen.

    Wären nicht in erster Linie die Muslime selbst für ihre Glaubensgenossen zuständig? Sie sprechen doch so viel von ihrem wunderbaren Islam. Eigentlich müßten doch die vielen Flüchtlinge enttäuscht sein von ihren reichen Glaubensgenossen, denen sie keinen Pfifferling wert sind. Die Christen dagegen, die von den Flüchtlingen als Andersgläubige verachtet werden, nehmen sich trotzdem ihrer an. Da müßte doch jeder ehrlich gesinnte Muslim die Nase voll haben von seinem Koran und sich zum Christentum, zu seinen Wohltätern, bekehren. Oder nicht? Es sei denn, er arbeitet unbewußt oder bewußt im Dschihad-Plan mit.
    Saudi-Arabien: 100.000 Luxuszelte für 3 Mill. Flüchtlinge stehen leer
    Wer diesen Artikel liest und nicht dabei das böse Spiel mit uns durchschaut, dem ist nicht mehr zu helfen.
    http://derwaechter.net/saudi-arabien-100-000-luxuszelte-fuer-3-millionen-fluechtlinge-stehen-leer – ja warum denn? Sie werden als Werkzeug mißbraucht in unserer Identitätsabschaffung, in unserem Sein.
    Was ist seit Sept. 2015 alles geschehen in unserem Land? Inzwischen haben wir eine uferlose Kriminalität seitens der Invasoren bekommen und einen Sicherheitsverlust der einem angst und bang macht und wir alle merken, wie inzwischen unser Recht mit Händen und Füßen getreten wird, zugunsten der Invasoren, für die unsere Gefängnisplätze nicht mehr ausreichen. Wir können unsere Eigenen im Lande nicht mehr versorgen, die Armut unserer Rentner wird von Tag zu Tag größer und unsere vielen Obdachlosen auf der Straße und hilflosen armen Kinder klagen uns an.Unsere Schulkinder sind ebenfalls inzwischen einer nicht mehr in den Griff zu bekommenden Migrantengewalt ausgesetzt. Die Polizei ist ohnmächtig geworden in unseren immer mehr zunehmenden NO-Go-Areas-Zonen.Bin ich jetzt ein Hetzer, weil ich die nicht mehr zu verbergende Wahrheit sage?
    Wer noch einen Funken Vernunft besitzt muß mir zustimmen, daß es so nicht mehr weitergehen kann und darf.

    • Soviel intelektuelles Hirnschmalz, nämllich die Widerspüche des Islams zu erkennen, und sich gar noch zum Christentum zu bekehren, bringen diese zwangsverblödeten Muselfiguren nicht auf. Und tut es Einer doch, der bleibt wahscheinlich nicht lange existent.

  14. „Einwanderungsland“ ist nur die pseudowissenschaftlich verbrämte Formel unserer ReGIERungsverbrecher für das von der UNO betriebene und angeordnete Völkermord-Verbrechen einer „IMMERWÄHRENDEN Migration“! Das hört sich schon anders an. Denn diese von Linken und Moslems dominierte Irrenanstalt will überall auf der Welt „für GLEICHE Lebensverhältnisse“ sorgen und dafür die VIELFALT der Kulturen und Rassen VERNICHTEN: Es soll aus der Menschheit eine „immerwährend migrierende Menschenherde“ gemacht werden, ein Heer von Arbeitssklaven unter dem Regime von Rothschild und seiner „Neuen Weltordnung“. Die nunmehr versprochene „Obergrenze“ der allerdings in keinster Weise in Frage gestellten Notwendigkeit von „Einwanderung“ überhaupt, ist daher nur „Schaumschlägerei“ der Merkel-Seehofer-Bande, um den Schlafmichel zu „beruhigen“.

    Wenn ich nochmal in hohem Alter auswandere, dann NUR wegen der hier AUF ENGSTEM RAUM ZUSAMMENGEPFERCHTEN Mönschenmassen! Das ist ja bald nicht mehr zum Aushalten – von der dadurch ständig steigenden Kriminalität ganz abgesehen, der ich als hilfloser Bürger von Merkel in krimineller Weise „ausgesetzt“ werde wie ein „Mensch 2. Klasse“! Diesen WAHNSINN laß ich mir nicht mehr lang gefallen! Trotz Verlust von fast einem Drittel unseres früheren REICHSGEBIETS leben auf dem restlichen deutschen Territorium zwischen Rhein und Oder jetzt genauso viele Menschen wie damals auf einer viel größeren Fläche, wobei diese als eine der führenden Kulturnationen der Welt überhaupt erst die wirtschaftliche und kulturelle GRUNDLAGE schufen, von der wir immer noch „zehren“! Wie lange noch?

    Klar, bei den Konzernen klingeln die Kassen, weil diese Masse von 80 Millionen sich immer noch DISZIPLINIERT verhält, – anders als in vergleichbar dichtbesiedelten Ländern der „Dritten Welt“! Aber WEHE DIESEN VERRÜCKTEN KONZERNHERRN, die offenbar nicht über den Rand ihrer Kaufhaus-Kassen hinausschauen können, WEHE IHREN ANGEHEUERTEN „EXPERTEN“, wie diesem unerträglichen Raffelhüschen, wenn hier INFOLGE eben der „IMMERWÄHRENDEN Ansiedlung“ von „Drittweltlern“ DIE DISZIPLIN ZUSAMMENBRICHT (wie wir es in den „No-Go-Areas“ ja bereits erleben)! WEHE dem Ober-Lügner Schäuble, der die Menschen immer noch mit seinen Lügen einschläfern möchte: „UNS geht’s doch ALLEN gut!“

    Denn bricht erst die DISZIPLIN zusammen, wird man die verantwortlichen „Bosse“ und ihre „Experten“ durch die Straßen jagen, wenn sie nicht rechtzeitig den „Abflug“ schafften – auf der Suche nach Eßbarem und nach Wohnraum! Oder, wie Scholl-Latour mal formulierte;

    „Wer Kalkutta reinholt, BEKOMMT AUCH KALKUTTA!“

    Er braucht nicht zu glauben, durch eine mörderische Manipulation der Bevölkerungszusammensetzung würde „alles so bleiben, wie es ist“! Das ist der GRUNDIRRTUM dieser von Geldgier und Machtallüren geistig deformierten Verbrecher in den Konzernhochhäusern! Kein Wunder, daß sie vernünftige Bevölkerungswissenschaftler wie Prof. Herwig Birg TOTSCHWEIGEN, die seit Jahren vor unserem Untergang warnen. Daß man die 1 Billion statt für DEUTSCHE nun „plötzlich“ (!) für FREMDE „zur Verfügung“ hat, ist nun der LETZTE BEWEIS dafür, daß hier ein vorsätzliches Völkermord-Verbrechen am Deutschen Volk vorliegt, das man auf diese heimtückische Weise ausrotten will.

  15. Ich habe einen Traum, wir haben einen Traum, 
    alle Religionen setzen sich ab sofort dienend für den Frieden ein, alle Regierungen dienen ab sofort der Bevölkerung um deren Wohlergehen zu sichern, die „Familien“ und das „Committee of 300“ ziehen sich friedlich zurück und lassen das „Geld“ aus dem Nichts und die Zinsen los und ….   alle Kriege sind „Vergangenheit“ !
    ———–
    Friedensvertrag für die Deutschen Völker, für Europa  und die ganze Erde !
    Im Auftrag derer die den Traum vor uns umsetzen wollten. Unter anderen die Gruppe „Weisse Rose“.
    Bewusst TV – Friedensvertrag: https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU 
    ———–
    Dokumente zum Film: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf 
    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos?
    ———-
    http://www.gemeinde-neuhaus.de
    ———-
    ———-
    Deutsche Verzweiflung
    ———
    Nicht Mord, noch Brand, noch Kerker,
    Noch Standrecht obendrein,
    Es muß noch kommen stärker,
    Wenn’s soll von Wirkung sein.
    ———
    Zu Bettlern sollt ihr werden,
    Verhungern allesamt.
    Zu Mühen und Beschwerden
    Verflucht sein und verdammt.
    ———
    Euch soll das bißchen Leben
    So gründlich sein verhaßt,
    Daß ihr es weg wollt geben
    Wie eine schwere Last.
    ——–
    Dann, dann vielleicht erwacht doch
    In euch ein neuer Geist,
    Ein Geist, der über Nacht noch
    Euch hin zur Freiheit reißt!
    ——-
    Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 – 1874)

    • Der Dichter sprach über kultivierte Menschen, die berechenbar waren, Damals war an solche Entwicklungen wie heute hier bei uns noch nicht zu denken. Damals lebten ziilisierte Menschen in einem zivilisierten Land, auf einem zivilisierten Kontinent.

  16. Und wem nutzt diese Information?
    Mir nicht – und was soll man, soll ich da nun machen?
    Dass es nachts dunkel wird ist auch allgemein bekannt. Man könnte die Erde ja auch rückwärts drehe um Strom für die Beleuchtung zu sparen.

    Wenn die Politik beschlossen hat dass die Erde eine Scheibe ist, dann hat sie das zu sein!
    Gauck hatte gar nicht so unrecht, Nicht die Eliten sind das Problem sondern die Bevölkerung – die das alles so hinnimmt (um nicht rassistisch zu sein)

    Ich habe Deutschland längst abgeschrieben und hoffe nur bei Zeiten noch wegzukommen bevor hier die Schrie herrscht.

  17. Vermutlich wird nicht mehr sehr viel Zeit vergehen, und auf unseren Straßen bricht das Chaos aus. Dann erleben wir die Muselbanden in voller Aktion, dann it Gewalt gegen unsere Ethnie an der Tagesordnung. Dann aber möchte ich die Aureden der Gutmenschen sehen, bzw. hören.Wenn uns unere Heimat in Fetzen um die Ohren fliegt.

  18. Trump jeden Tag sympathischer.

    Warum lassen wir aus diesen Deckslochländern immer noch welche hier herein?schmeisst die raus!
    Dreckslochländern…..hm richtig zutreffend richtig sympathisch.
    Denkt durch….Dreckslochländer,er meint Afrika und Haiti
    Herr Trump…..wir sind bereits so ein Dreckslochsland,kommen Sie uns recht bald einmal besuchen,sehen Sie sich an was die Hexe aus uns gemacht hat.Bitte befreien Sie uns,die europäischen Völker,von diesen Dämonen,Merkel,allen Grünen und Linken.

    • ja, volle Zustimmung, jetzt könnten uns die Amerikaner zum zweiten Mal befreien, nämlich von der Raute im Mao- Verzeihung Hosenanzug-Look mit Deppenpony.Aber bis jetzt hat America nach 1945 ausser der Berliner Luftbrücke nur Scheisse produziert.

    • „Deckslochländern“ „DIRTYHOLECOUNTRIES“

      HäHäHä, sehr gut. Trumpi ist doch der Beste. Lang lebe TRUMP. Und hoffendlich regiert er auch noch möglichst lange. 8 Jahre müssen es werden. Und wenn er dann endlich mal nach Deutschland kommt um sich den Schaden anzusehen den die Buntbekifften Politdödel hier angerichtet haben, dann habe ich auch gleich noch das passende Willkommenschild zum ausdrucken.

      WELCOME TRUMP. Zurück im Land deiner Vorfahren. ( Auch wenns davon nicht mehr viele gibt. )
      https://s28.postimg.org/v3jub0gj1/TRUMP-_WELCOME-04-b.png

  19. Wo wird sich Merkel eines Tages verstecken, wenn es ihr selber ans Leder geht. Ich denke, sie findet höchst vermutlich keinen Platz. Aber das wäre vom Schicksal konsequent.

  20. Wenn die für das System überlebenswichtigen Wachstumsraten ausbleiben, muss es eben mit der Brechstange, d.h. steuer- und schuldenfinanzierten Konjunkturprogrammen am Leben erhalten werden. Überzogene „Umweltschutz“auflagen, EU-„Solidarität“, „Energiewende“ und jetzt „Flüchtlings“migration erfüllen diese Anforderungen:
    Sie ziehen Verbrauchern, Beitrags- und Steuerzahlern immer mehr Geld aus der Tasche und sichern so der Wirtschaft Umsätze und Profitsteigerung – die die Unternehmen auch benötigen und verwenden, um über ihre Lobbyverbände die „richtigen“ Systempolitiker zu implementieren, die dann wieder neue teure Maßnahmen, d.h. Konjunkturprogramme erfinden, die dann wiederum den Unternehmen die Gewinne sichern , u.s.w, u.s.w.
    Und die Rolle der Gewerkschaften, Grünen und Linken? Die lassen sich für ein paar Brotkrumen vor den Karren der Multis spannen und bereiten diesen mit ihrem Weltoffenheits- und Toleranz- und EU-Gebrüll einen hindernisfreien Globalisierungsweg. Heuer sind es also eine Billion, die es zu verteilen gibt – da fällt sogar noch was für die Idioten der Antifa ab, damit sie die Opposition und Kritiker wegprügelen!

    • Hervorragender Kommentar!
      Danke 🙂
      Hat mich säähr gehelfen.

      Prägnante und kurze Zusammenfassung der gesamten Wirtschaft- und Systemkrise.

  21. Staatsversagen. Schmerzhafte Erkenntnisse

    Die Bürger in Deutschland sollen Elektroautos kaufen, nicht mehr rauchen, weniger Fleisch essen, sich Zuwanderern anpassen, die richtigen Parteien wählen, Heterosexualität als soziales Konstrukt begreifen, sie sollen Angst vor Klima, Atom und Fracking haben, keinesfalls aber vor Islamisierung und Massenweinwanderung, gegen Rassismus und Sexismus sein, ausgenommen dieser richtet sich gegen alte weiße Männer. Keine Waffen besitzen, ihre Kinder zu kapitalismuskritischen, ökologisch korrekten Genderwesen erziehen lassen usw.
    https://deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2016/2016_12_19_dav-aktuelles_staatsversagen.html

  22. „Zahl 2017 ums Fünffache gestiegen: Erstmals Aufschlüsselung: Aus diesen Nationen kommen die meisten Terrorverdächtigen“
    https://www.focus.de/politik/ausland/zahl-2017-ums-fuenffache-gestiegen-erstmals-aufschluesselung-aus-diesen-nationen-kommen-die-meisten-terrorverdaechtigen_id_8293176.html

    „Die Zahl der Terrorverdächtigen in Deutschland ist 2017 im Vergleich mit dem Vorjahr ums Fünffache auf 1200 neue Ermittlungen gestiegen. Etwa 1000 davon haben einen islamistischen Hintergrund. Erstmals veröffentlichte die Bundesregierung nun eine Aufschlüsselung zu den Nationalitäten der Verdächtigen, die keine deutschen Staatsbürger sind.

    Gruppe 1: Afghanen und Somalier

    Die größte Gruppe stammt mit 299 Personen aus Afghanistan, gefolgt von Somalia mit 190 Personen, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ aus der Antwort auf eine Anfrage der AfD an die Bundesregierung. Der Grund für diese hohen Zahlen verblüfft selbst erfahrene Ermittler: Hunderte Flüchtlinge bezichtigten sich in Anhörungen selbst, für islamistische Gruppierungen wie die afghanischen Taliban oder die somalische Al-Shabaab-Miliz gekämpft oder sie unterstützt zu haben. Ob die Geständnisse echt sind, könne nicht belegt werden. Eine mögliche Theorie sei aber, dass sich Flüchtlinge von solchen Angaben erhoffen, nicht abgeschoben zu werden.

    Gruppe 2: Syrer

    Die drittstärkste Nationalitätengruppe mit 162 Ermittlungsverfahren betrifft Syrer. Diese Verfahren beruhten jedoch nicht überwiegend auf Selbstbezichtigungen, sondern auf Anzeigen oder konkreten Ermittlungen. Laut der Bundesanwaltschaft hätten sich jedoch viele davon als falsch erwiesen, fast die Hälfte aller Ermittlungen wurde wieder eingestellt.

    Besorgniserregend sei der Trend dennoch. Denn nach Deutschen stellen Syrer mittlerweile die zweitgrößte Gruppe der Gefährder dar.

    Dass die Flüchtlinge der Terrormiliz IS gezielt mit einem Auftrag nach Deutschland geschickt wurden, schlössen die Sicherheitsbehörden jedoch in den meisten Fällen aus.“

    Na „PRIMA“. Syrer. Das waren doch die von Denen jetzt noch Hunderttausende per „Familiennachzug“ ( Falschwort für INVASION ) nachkommen sollen. Die Späher sind durchgekommen und jetzt holen sie ihr gesamtes Volk nach. Um zu klauen, um zu rauben, um zu fressen, um zu vergewaltigen, und um zu töten wie wir aus vergagenen Fällen wissen. Das ist ein riesengroßer ANGRIFF. Und warum gelingt dieser? Weil „unsere“ Politiker bescheuert sind.

    Blödheit, Faulheit, Feigheit, Planung. Es gibt alle Varianten. Und die CDU/CSU paktiert ja lieber mit roten Deutschlandfeinden als mit echten Konservativen wie der AfD. Das wird zukünftig prozentual einen besonders großen Einbruch dieser Parteien geben. Wir sehen es bei den nächsten Landtagswahlen. Da wird das blaue Wunder den ganzen Bunt-Parteienmüll HINWEGFEGEN.

    • andere Quelle:
      Nochmal Gauland. Diesmal das Interview mit 7 min. Hat aber auch ein abruptes Ende. Trotzdem besser.
      ———————————————————————-
      Am 12.01.2018 veröffentlicht

      Alexander Gauland (AfD) nach den erfolgreichen Sondierungen der GroKo am 12.01.2018.

  23. Unglaublich was sich das Zwangsfernsehen leistet – „Ab heute nennen wir Gott Allah“

    Am 12.01.2018 veröffentlicht

    Uns fehlen die Worte, was man im Zwangsfernsehen alles unternimmt, die Islamisierung voranzutreiben. Gegenüber dem kritisierten KIKA Beitrag ist das der Gipfel. „Alle Kinder sind Moslems“ – „Es gibt keinen Gott außer Allah“

    2,20

    • Das gibts doch garnicht . Sowas ist die GRÖSSTE SAUEREI die ich je gesehen habe . Diese verdammte Drecksbagage gehört sofort nach
      Sibirien . Das sind Schwerverbrecher , ja man kann sagen , die größten Schwerverbrecher , Volks u. Vaterlandsverräter die die Welt je gesehen hat . Ich packe mich nicht mehr vor Hass und Wut .
      Dieses Drecksgesindel gehört sofort , wie Ceaucescu , an die Wand gestellt !

      Nicolae & Elena Ceausescu Execution

    • Lieber Kettenraucher,

      Ich bin fassungslos. Der Satansschrei ist bereits Programm in den Kinderstuben.Wehe, diesen Verführern!!!
      Wo bleibt denn der Protest der Kirchen, nachdem doch ihr Gott (1.Gebot) keine anderen Götter neben sich duldet? Und ihre Gläubigen, sind die inzwischen auf den „Ruhebänken“ eingeschlafen?
      Von einem Hund erwartet man, daß er bellt, wenn sein Herr angegriffen wird. Diese aber verteidigen (bellen) nicht mehr, sondern lobsingen inzwischen dem Allah. Sie können es gar nicht erwarten unter dessen „Fuchtel“ zukommen und vergessen dabei, dass sich unser Gott zurückgezogen hat, sie haben sich selbst ihres Schutzes beraubt und werden Allah zu spüren bekommen.

  24. Jetzt Anfangen auch schon die Verfeindeten Ausländer Völker in Deutschland An Sich gegenseitig zu Bekämpfen ! Wie aus den folgenden Bericht von behoerdenstress.de hervorgeht !

    NoGo-Area Gießen: Vier Männer aus Georgien Werfen Mann aus Algerien Vor Fahrendes Automobilie !

    https://behoerdenstress.de/nogo-area-giessen-vier/

    Eine Auseinandersetzung, die am Abend in der Rödgener Straße begann, endete in der Nacht mit der Festnahme von insgesamt vier Tatverdächtigen. Die vier Männer hatten ihr Opfer angegriffen und dabei auf die Straße gestoßen. Lediglich der schnellen Reaktion eines Autofahrers ist es zu verdanken, dass nichts schlimmeres passierte. Der Autofahrer konnte eine Kollision vermeiden. Das Opfer, ein 34-jähriger Mann aus Algerien, erlitt durch die Schläge, Tritte und den Sturz leichte Verletzungen. Die Männer waren danach zunächst zu Fuß geflüchtet. Sie fielen später in der Nacht in der Innenstadt auf und wurden festgenommen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier Männer aus Georgien im Alter von 33, zwei Mal 34 und 39 Jahren.

    Damit haben Soros, Kissinger, Rockefaller’s und Rothschild’s Ihr Erstens Ziel erreicht dass Deutschland Wirtschaftlich Zusammenbricht dadurch dass Deutschland in Bürgerkriege und Gewalt Versetzt wurde !

    https://michael-mannheimer.net/2017/09/17/gefundenes-bilderberger-geheimdokument-aus-2012-beweist-die-zerschlagung-deutschlands-auf-alle-zeiten-hinaus-ist-programm/

    Dass Ab jetzt werden Sehr Graue Jahren werden !

  25. Diese Politik ist eine Farce ….die wollen mit aller Macht ihre Macht erhalten .
    Keine Moslems und Neger mehr nach Deutschland reinlassen ,im Gegenteil Alle wieder zurückschicken . Nur noch Mord und Totschlag in diesem unserem Land . Massenvergewaltigungen an deutschen Frauen und Kinder ,es reicht .
    Dann bekommen auch wir Deutsche wieder Kinder,denn wer will in dieser Gegenwart -Brutalität der Islamisierung und Negerismus Kinder auf die Welt bringen .
    Die armen Kinder ,Sexualisierung durch den Staat , Islamisierung und Unterdrückung an unserem Deutschen Volk .

    Es reicht ,dieses Theater was die Altparteien da veranstalten ist nur zum kotzen ,auf Deutsch gesagt.Verräterum betreiben diese Rechtsbrecher -Verbrecher weiter . Wer stoppt die endlich?
    Merkel und co können immer weiter machen.

  26. Die Zerstörung an unserem Volk und Land konnte diesen Hochverbrecher nur gelingen weil deutsche Politiker ihr Land verraten haben .
    Aber es kommt bald das dicke Ende für diese Völkermörder .
    Noch ist Deutschland nicht verloren

  27. EU-Präsident Juncker :“ Ohne Millionen afrikanische Migranten ist Europa verloren “
    http://www.krisenfrei.de

    Dieser Hochverräter Juncker ,Merkel und co kann nur weiter machen weil die Europäischen Generäle scheinbar keine Eier
    mehr haben .Oder sie werden mit Schmiergeld bezahlt? Denn sie sind ihren Völker verpflichtet und nicht diesem EU-Rechtsbrecher-Völkermörder-Gebilde in Brüssel.
    Juncker ,Merkel und alle Volksverräter müssen verhaftet werden von ihren Armeen .
    Der Zug ist abgefahren ,die bitten uns noch eine Show diese Verbrecher-Rechtsbrecher .

  28. TOP AKTUELL!
    Neues vom KIKA Wahnsinn mit Malvina und Diaa-
    man glaubt es kaum heute in der BILD on in großer Schlagzeile:

    ++ Neue Kritik nach Flüchtlings-Doku bei Kika Was gefällt Mohammed (ex Diaa!) an der Facebook-Seite eines Hass-Predigers?
    Ein ungleiches Paar mit ungleichen Vorstellungen: Malvina (,„Ich bin eine Christin und eine Emanze“) mit dem Flüchtling Mohammed, der sich Diaa nennt („Ich glaube an meine Kultur und meine Religion sehr“)

    12.01.2018 – 22:18 Uhr
    Neue Entwicklungen im Fall der umstrittenen Flüchtlings-Doku des Kinderkanals KiKA.
    In der öffentlich-rechtlichen Doku wird über die Beziehung der hes­si­schen Schü­le­rin Mal­vi­na (16) und ihrem Freund aus Syrien berichtet. Zuerst musste der Sender nach Zuschauer-Protesten eingestehen, dass Mohammed älter ist, als er und der Sender angegegeben hatten.

    Jetzt kommt heraus: Auf Facebook hat der Mann die offizielle Fan-Seite des deutschen Salafisten-Führers und Hass-Predigers Pierre Vogel „geliked“. Dort schreibt Vogel unter anderem, dass die meisten Höllen-Bewohner Frauen seien.

    Nach BILD-Informationen gab es beim Hessischen Rundfunk am Freitag mehrere Krisensitzungen, wie man mit dieser beunruhigenden Entwicklung umgehen soll. Ergebnis: Mohammed nimmt am Samstag um 17.10 Uhr in einer Sendung des Hessischen Rundfunk dazu Stellung.

    Unklarheit über Beschwerden
    Ungereimtheiten gibt es zudem um die Zahl der Zuschauerbeschwerden wegen der Dokumentation. Nach BILD-Informationen gingen insgesamt über 90 Beschwerden ein.

    Der zuständige MDR registrierte aber nur 14 Beschwerden. Offenbar wurden die Beschwerden vom Kinderkanal nicht an den MDR weitergeleitet, wie es eigentlich geschehen müsste. Deswegen wurde MDR-Intendantin Karola Wille (58) auch persönlich über die verschwundenen Beschwerden informiert.
    (..)
    siehe:http://www.bild.de/politik/inland/kika/fluechtlingsdoku-was-gefaellt-mohammed-an-der-seite-eines-hasspredigers-54463916.bild.html

    Schon alleine an diesem Wahnsinn an deutschen Jugendlichen merkt man eindeutig wie die Gesellschaft und der Fernsehzuschauer von der Toleranzpolitik ohne Schranken in Deutschland verarscht wird.
    Wann hat dieser linke Utopia Irrsinn und die Verdrängung des Islamproblems endlich ein Ende?!

    • Das Arsc**och ist ein IS-U-Boot und diese Affen vom KIKA besetzen den als Schauspieler für eine IS-Schlächter-Anwerbe-Schnulze!
      So schauts aus!

      Dieser Typ ist 35 Jahre alt oder minestens 32, ein versierter IS-Mann, überzeugter Islamist und TÄTER, der hält sich hier auf unsere Kosten im Fitnessstudio kampfeinsatzbereit und sein fälschlich als „verliebt“ gedeutetes glanzäugiges (Kiffen und mehr) Gelächle gilt einzig seiner innigen Freude über unsere Blödheit und daß er mit diesem Streifen seiner Sache optimal dient.

      Nebenbei gibts noch ein bißchen Jungfrauenf**ken, wie praktisch.

      Da kann man den kleinen dämlichen Deutschgören auch gleich mal ansagen, wie sie sich zu verhalten habe, damit sie in Zukunft als IS-Bräute nicht gemessert werden.

      Da der Produzent sowie auch dieser dekorierte Regisseur keine Naivlinge, sondern versierte Rotfaschisten sind, ist davon auszugehen, daß die diesen IS-Propagandastreifen gut bezahlt und/oder aus Überzeugung mitgetragen haben.

      Das muß nicht nur personelle Konsequenzen in den Redaktionsstuben und bei dieser Kuppel-Araberwohlfahrt, sowie der schmierestehenden evangelischen Kirchendiakonie haben, sondern STRAFRECHTLICHE FOLGEN FÜR ALLE BETEILIGTEN.

      Das ist nicht nur ein Skandal und Aufreger.
      Das ist ein OK-mäßig organisierter Verein, der hier unsere Sendeanstalten für seine zwecke instrumentalisiert!

      Dieser A***h von Regisseur weiß genau, was er da gemacht hat.
      Und für WEN!

    • Da haben Sie was gesagt!
      Ich kann diese abgetretenen Fußabstreifer-Fisagen auch nicht mehr ertragen!

      Alle zusammen nicht.
      Wie wohltuend dagegen die zumindest halbwegs ehrlichen Gesichter der AfD-Abgeordneten, nicht alle, aber viele, sehr viele von ihnen!
      Allein dafür schon meinen allerherzlichsten DANK.

  29. Müssen wir uns DAS gefallen lassen?

    „Tali-Bahn“-AFGHANE legt gesamten Zugverkehr bei Rosenheim lahm:

    http://www.pi-news.net/2018/01/tali-bahn-irrer-afghane-legt-gleich-drei-zuege-in-bayern-lahm/

    „Fulda-Kika-Gate“-AFGHANE liked Pierre Vogel:

    http://www.mmnews.de/politik/43706-ard-kika-minderjaehrigen-lover

    Schon am frühen Morgen treiben mir die Zustände hierzulande die SCHAMESRÖTE ins Gesicht und meine WUT auf „Afghanen-Mutti-MerKILL“ WÄCHST STÜNDLICH!

    Wann haben die Deutschen endlich „keinen Bock“ mehr auf dieses Monster im Kanzlerbonker und schicken es als „Asülsuchende“ nach AFGHANISTAN? Dort findet sich gewiß ein „Lover“, der die alte Vettel noch anfaßt.

    Europa IST bereits „verloren“, – nur wenn Schnapsdrossel Junckers und HaSS-Maas‘ „EUdSSR“ STIRBT, gibt es vielleicht noch mal eine AUFERSTEHUNG für Europa!

    • Zuerst mal müssen wir an dieser einzigartigen Steilvorlage weiterarbeiten!
      Alle.

      Wo sind die AfD-Anwälte und Kläger, die sich strafrechtlich da ranwagen!?

      Es ist genug Zündstoff vorhanden.
      Leer ausgehen kann das nicht und der „Skandal“ wird dann zum handfesten „Fall“.

      Das wird dann genauso unangenehm, wie es derzeit für diesen MK-Ultra-Vergewaltiger von Maria L. wird.

      Kuppelei ist nachweisbar. Organisiert durch NGOs und Wohlfahrsverbände/Kirche
      Eltern sind schuldig.
      Malvina war unter 16, als sie diesem Schloch zugeführt wurde.
      Was haben die dafür bekommen?
      Die sind geldgeil, das wird an deren Bestreben deutlich, sich im TV aufzuplustern.

      Die elterlichen Erziehungsrechte sind zu hinterfragen.

      DIE AWO ist in die Ecke zu treiben, Namen, Hintergründe, Netzwerke, Finanzierung…
      item die mitnutzließende Diakonie.

      Der IS-Aleppo-Vogelanhänger-Loverdarsteller-Terrorhelfer ist zu verklagen.
      Falschaussagen, falsche Altersangaben, illegaler Aufenthalt, etc. seine „Familie“, vermutlich seine 2 Ehefrauen, nicht Schwestern, sind wieder nach dem inzwischen befriedeten Syrien auszuschaffen.

      Der Sender KIKA ist strafrechtlich zu belangen. Recherchepflicht sträflich vernachlässig, ODER was ich viel mehr sehe, vorsätzliche Zusammenarbeit mit dem Feind.

      Bürgermeister, auch der in Kandel, sind für ihr verantwortungsloses und kupplerisches Treiben vor den Kadi zu ziehen.

      Rücktritte und noch mal Rücktritte.

      Verantwortliche BAMF- etc. Mitarbeiter und -Leiter sind auszumachen.

      Da noch Drogen mit im Spiel sind, ist dies auch noch ein Fall für die Polizei.
      Drogenfahndung, Ausländerbehörden, Terrorbekämpfungsabteilungen.

      Der Fall Mia, die beiden gleich darauffolgenden Messerattacken, eine tödliche dabei, die entführte Zwangskonvertierte, etc.

      Afghanen = Taliban und Syrer = IS Einheiten rekrutieren hier offenbar intensiv im Netz und nun auch mit Hilfe der KINDERSENDER nach IS-Bräuten.

      Die wollen unsere Mädchen schon mal einnorden, bevor sie sie abgreifen kommen.
      Die Zusammenarbeit mit diesen kriminellen Kuppel-Ringen trägt bereits ausreichen blutigen Früchte, da muß man nicht erst warten, bis die nächste fällt.

      Der Staat ist umgehend und SOFORT aufgerufen, hier einzuschreiten und seine inneren Sicherheitsorgane und Staatsanwälte auf diesen Fall anzusetzen, der ein eindeutiger Beweis dafür ist, daß wir von hochkriminellen Kräften konzertiert und systematisch untterwandert und angegriffen werden.

      Mir ist zu Ohren gekommen, daß der IS gerade im Internet auf den sozialen Netzwerken, besonders Whats App und Instagram nach jungen Mädchen sucht, und diese dann gezielt für den IS als Bräute anwirbt. Besser wohl abgreift.

      Eltern, konfisziert euren Halbwüchsigen „Kindern“ sofort die Handys.
      Das sind offene riesige Einfallstore für den IS mitten in euren Familien und Wohnzimmern und die Verharmlosungspropaganda dieser Staline tut ein Übriges dazu, daß die ungehindert und straffrei erfolgreich arbeiten können!

      Zieht die Notbremsen!

      AfD – DAS IST EUER EINSATZ.
      WER DAS JETZT VERPENNT, kann gleich EINPACKEN!

      Da reicht es nicht mehr, ein paar kritische Posts herumzutwittern.
      Hier muß rechtsstaatliches Handeln folgen!

  30. Wir feisten Peanuts-Maden in Dschärmoney leben doch alle gut und gerne hier und haben trotz etwa 2000 Milliarden (eine Summe, die kaum einer unserer schwarmintelligenten Piefkegenies überhaupt richtig zu schreiben weiß!) Kollektivschulden dennoch mehr als genug Geld, um die gesamte globale Mittelalterglaubenswelt einzuladen, vollzuversorgen und therapeutisch einzudeutschen, wobei letzteres leider eher weniger klappt. Egal, dann entwickeln wir uns eben ein paar Jahrhunderte zurück, damit es passt. Dann ist die Erde eben wieder eine Scheibe … wen kümmerts, solange Fußball inne Glotze läuft?

    Ok, nicht allen geht es im neuen Merlenadsistan so prächtig wie illegalen verlogenen oder gar kriminellen Flüchtlingen und einheimischen Luxuspensionären, denn irgendwo muss man für die vielen Geschenke ja rigoros sparen: z.B. bei den eigenen Hartz-4-Kindern, bei den eigenen Minirentnern, bei den eigenen Obdachlosen und inzwischen auch schon bei Normalos, die sich in Städten keine Unterkunft mehr leisten können, weil Ali von Amts wegen Vorang hat. Alle deutschen Habenichtse sind politisch korrekt seit Jahrzehnten selbst schuld und darum zurecht zur Armut verdammt.

    Sobald aber pseudoedle Islam-Wilde sich massenweise einschleichen, überschlägt das inzwischen mafiös abkassierende Gutmenschensamariter-Imperium sich, um die mit allen Steuergeld-Segnungen des christlichen Abendlandes zu überhäufen und sich dabei selber die Taschen zu füllen.

    Und wenn du deine ‚lieben‘ Nachbarn fragst, ob das richtig ist, grunzen die mit glasigen Nutzviehaugen nur ein devotes Ja.

    Diese Möchtegern-Republik samt Kötervolk hat fertig, denn in ihrem wie hypnotisiert zelebrierten Adolf-Schuldkomplex liefen die sich aus falsch verstandener Toleranz längst jedem feindlichen Eroberer nicht nur kampflos sondern regelrecht begeistert aus.

    Doidschmichel-Lemminge, wie sie im Buche stehen. Rennen zum 3.Mal jubelnd auf einen Abgrund zu und kapieren in ihrem ignorant arroganten Bessermenschen-Größenwahn mal wider nix!

    • Mitkämpfer D.Eppendorfer,

      Sie sind ein Sprachgenie!

      „Sobald aber pseudoedle Islam-Wilde sich massenweise einschleichen, überschlägt das inzwischen mafiös abkassierende Gutmenschensamariter-Imperium sich, um die mit allen Steuergeld-Segnungen des christlichen Abendlandes zu überhäufen und sich dabei selber die Taschen zu füllen.

      Und wenn du deine ‚lieben‘ Nachbarn fragst, ob das richtig ist, grunzen die mit glasigen Nutzviehaugen nur ein devotes Ja.“

      GUTMENSCHENSAMARITER-IMPERIUM!
      Wenn der von Ihnen ist, dann sind Sie ein Genie!

      Dieses Wort hat eine Erkenntniskraft, die ich bisher bei keinem noch so zutreffenden anderen Begriff finden konnte.
      Es ist ein Imperium, das mit CHRISTLICHEN WERTEN den Islam implementiert.

      Genau das!
      Kirchen und Wohlfahrtsverbände arbeiten als Haupttätergruppen zusammen.

      Danke für Ihre hervorragenden Kommentar!

      Zum bisherigen „Adolf“-Schuldkomplex kommt noch ein ganz neuer hinzu.
      Adolf schein etwas abgewetzt zu sein, da die Nazikeule nicht mehr so recht wirken will, es aber gegen den „reichen weißen Westen“ im allgemeinen gehen soll, wird nun in den Schulen – meine Nachfahren berichteten mir gestern taufrisch davon – eine neue Schuldkultleier wiederaufgelegt.

      WIR HABEN DIE AFRIKANER VERSKLAVT.
      DAHER SIND WIR ALLE KOLLEKTIV SCHULDIG.

      Dieser neue wiederaufgewärmte „Sklavenhalter“-Schuldkomplex ist noch viel praktischer, da er nicht nur EIN EINZELNES europäisches VOLK im Fokus hat, sondern ALLE Europäer, alle WEIßEN, und auch die AMIS mit ihren Baumwollplantagenbesitzern aus den historischen Südstaaten.

      Da viele noch die alten Cowboy und Indianerfilme im Hinterkopf haben, fällt der neue „Onkel Toms Hütte“n-Komplex auf fruchtbaren Boden im Unterbewußtsein dieser Zielgruppe.

      Den Schülern wird jetzt also nicht mehr gesagt „AfD und Adolf und Nahzies“ sind schei*e, denn die AfD hat die Machenschaften mit der Antifa und der Zusammenarbeit der Linken bereits ausreichend ausgeleuchtet und so stark entkräftet.

      Sie erfahren nun unter vorsätzlich bewußter Auslassung aller Informationen bezüglich der arabisch-islamischen Sklaven-Halterei, sowie der Geschichte der Sklaverei ganz allgemein, die auf der ganzen Welt in ALLEN Völkern betrieben wurde und zum guten Ton der Siegerstämme über die Besiegten gehörte, daß

      WIR ALLE DIE AFRIKANER UND AUCH GLEICH DIE ARMEN ARABER (weil die ja auch ein bißchen braun sind, wenn auch nicht ganz so viel) VERSKLAVT UND AUSGEBEUTET HABEN UND DESHALB

      SCHULDIG SCHULDIG SCHULDIG

      SIND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Daran allein schon, daß jetzt die Ausrichtung der Propaganda auf andere Themen verlegt wird, kann man sehen, daß es zielorientierte Propaganda IST.

      Die Schulen machen sich kollektiv schuldig!
      Die Lehrer, die sich dabei NICHT in schweig´schen Widerstand begeben haben, sondern aus Dummheit, Dhimmigehorsam, devoter A*schkriecherei, linker Gesinnungsmentalität mit großer Freude und hingebungsvoller Überzeugung oder simpler, charakterloser Karrieregeilheit auch noch mit besonderem Eifer dabei sind, unsere Kinder zu indoktrinieren und mit DDR- und Stalin-Methoden einzuschüchtern,

      SIND

      SCHULDIG SCHULDIG SCHULDIG!

  31. Danke Schön!

    239,76 milliarden Euro in 2011 (in meiner Analyse pro Jahr</u):

    https://transeurabia.wordpress.com/2015/10/23/social-leistungen-deutschlands-kostet-240-mia-eur-pro-jahr-von-2016/

    In Dänemark 2015:
    301 milliarden Dänische Kronen oder 40,5 milliarden Euro

    Viele Grüsse
    J. E. Vig

    http://transeurabia.wordpress.com
    und
    http://danmark.wordpress.com

    PS: Mit vielen Posts auf Deutsch. Nur so das Sie wissen wir sind nicht danach mit Analysen auch wenn es dreht sich über das liebe Deutschland

  32. Ja, eine Billion Euro „bis jetzt“ !
    Aber die freimaurerische Regierung, die getarnt als „Bundesregierung“
    in Wahrheit eine Völkermord-Regierung ist, weil sie „das Deutsche Volk
    ausrotten will „, möchte noch mindestens 20 Millionen Deutsche bzw.
    ( wie ich vermute ) 40 Millionen Deutsche (!) „beseitigen“ !
    Beseitigen in der Hinsicht, dass sie sich über einen Zeitraum mit
    schwarzen und islamischen und asiatischen Frauen kopulieren und
    paaren werden, bzw. zum Teil paaren werden, und somit sich unser
    armes Deutschland dann in eine Art USA verwandeln wird !
    Das ist Völkermord amDeutschen Volk !

    Und, wo ist die Justiz, das bundesdeutsche Gesetz, das Grundgesetz,
    das Völkerrecht ??
    Darauf können wir Deutschen warten bis wir schwarz werden, denn
    die Freimaureroberen wollen aus Deutschland eine USA machen.
    ( Stichwort : “ Vereinigte Staaten von Europa“ ! )

    Das ist das Ende des Deutschen Volkes, wenn wir jetzt nichts
    dagegen tun.

    ( Die immer noch wachsende Masseneinwanderung von
    Fremdlingen wird dem Deutschen Volk den letzten Rest
    seiner Kraft kosten ; das Ergebnis davon wird sein, dass
    dann eines Tages, ich vermute etwa 2018 bis 2020, das
    Währungssystem zusammenbrechen wird ( was ja von
    den Freimaureroberen so geplant ist !! ) und sich daraus
    ein „gemachter“ Bürgerkrieg in Deutschland entwickeln
    wird, der dann auf ganz Europa sich ausbreiten wird,
    zumindest überall dort, wo der Bevölkerungsanteil der
    Ausländer 20 bis 25 % ausmacht.
    ( Hierbei, wenn also die Währung zusammenbricht, dann
    der Lieferant nicht mehr bezahlt werden kann, die Banken
    deswegen schließen, der Supermarkt keine Ware mehr
    bestellen kann, das Deutsche Volk anfängt zu hungern,
    dann wird es Unruhen geben.
    Dieser Hunger, der ja von den Freimaureroberen so geplant
    wird, greift ebenso auf die ausländische Bevölkerung in
    Deutschland über, weswegen dann eine Situation entsteht,
    in der eine besonders unmenschliche Art und Weise
    entsteht, mit seinen Nebenmenschen umzugehen…
    ( Wir wissen,dass die größte Not zu Kannibalismus führen
    wird ! Siehe Stalingrad bei den Deutschen als auch in
    Leningrad, wo ebenfalls bei der eingeschlossenen russ.
    Bevölkerung Kannibalismus entstanden ist. )

    Die Freimaurer aber wollen ja eine grausame neue
    Geschichte schreiben, indem sie selber bestimmen
    werden,was in Deutschland passieren wird…
    Währungszusammenbruch…Massen von Ausländern,
    die für das dt.Volk nichts übrig haben, Unruhen
    aufgrund des Währungszusammenbruches ( des Euros)
    und dann noch die horrenden Waffen,-und Munitions-
    schmuggler-Lieferungen an radikale moslemische
    Verbände nach Mitteleuropa, also Deutschland.

    Aufgrund des Fremdanteils der Staaten Frankreichs,
    Belgiens,Englands,Deutschlands…und Schwedens…
    kann man sich ja vorstellen, wo die Freimaureroberen
    diesen Krieg ( der zum Ziel die “ Vereinigten Staaten
    von Europa haben soll“ !!! ) vorsätzlich planen !!

    ——
    Und, warum ermitteln die Deutschen Geheimdienste
    nicht gegen die Freimaurerei ?
    ( Weil sie von der Freimaurerei als Kampfmittel zur
    Unterdrückung des jeweiligen Volkes, eingesetzt
    werden ! )
    Warum ermittelt die Polizei nicht gegen die Freimaurerei ?
    ( Weil auch sie unter der Regie der Freimaurerei steht !! )
    Warum kämpfen die politischen Parteien nicht gegen das
    Unwesen der Freimaurerei ? ( Weil die entsprechenden
    Personen in den gehobenen Positionen selber entweder
    unter Einfluss oder gar selber Mitglieder der F. sind !! )

    Und genauso könnte ich jetzt in jeden Bereich reinleuchten
    ( z.B. Frühstücksfernsehen,TV-Werbung,Kinofilme,Radio )
    und muss mir leider immer und immer wieder dasselbe
    Bild anschauen….die widerliche Fratze des Internationalismus !!

  33. Flüchtlingskrise kostet Deutschland bereits 1 Billion Euro,

    jedoch das Leid das in unserem Land seit dieser Zeit in einem unvorstellbarem Ausmaß verursacht wurde und weiter verursacht wird, unaufhaltsam, die vielen Opfer (Schwerstverletzte, bestialischen Morde, Messerattacken, Vergewaltigungen, Raubüberfälle, Einbrüche usw. ) sind noch weitaus schlimmer. Tag für Tag neue Grausamkeiten. Wenn Polizisten inzwischen seelsorgerisch betreut werden müssen, ist alles ausgesagt.
    Eine 87 jährige Seniorin wurde mit ihrem Gesicht auf Pflastersteinen geschleift und notoperiert im Krankenhaus.
    Ich lebe nicht in einem Land in dem man gerne und gut lebt, ich lebe bereits in einem Land des Leides und der Tränen. Wie kann man unsere hilflosen Omis, Uromis, Kinder, Jugendliche, Frauen, junge Burschen an solchen Bestien von Invasoren ausliefern?
    Einziges Ziel unserer“ Regierungszertrete“- die Macht behalten um jeden „Preis“.
    Der Satz:“Wir müssen die Migrantengewalt akzeptieren“ ist ein Hohn und dieser Satz müßte auf allen Litfaßsäulen in Deutschland mit Merkels Bild und darunter einige Bilder der Opfer, stehen. Ich denke, anders kapiert der letzte Gutmensch nicht.

  34. „Linke werden wie gesagt kochen vor Wut.“

    Die sollen kochen bis sie GAR sind. Dann kommen garantiert keine stumpfsinnigen Schallwellen mehr aus ihren stinkenden Mäulern.

    „was die unbewiesene und letzten Endes haltlose Theorie der brutalen Ausbeutung Afrikas durch die weißen Kolonialisten bestätigt.“

    Es ist genau UMGEKEHRT. Die Schwarzen Invasoren beuten UNS Europäer aus. 1 Billion Euro schon erbeutet.

    „Finanzexperte: Die Flüchtlingskrise kostet Deutschland fast eine Billion Euro“
    https://michael-mannheimer.net/2018/01/12/finanzexperte-die-fluechtlingskrise-kostet-deutschland-fast-eine-billion-euro

    „Die Entwicklungshilfe der westlichen Länder hat mehr Schaden in Afrika gebracht als Hilfe.“

    Und das vorallem DADURCH daß die Überbevölkerung Afrikas damit noch weiter anstieg. Was die jetzige INVASION auslöste.

    „Sie seien „äußerst erschüttert über die empörenden, rassistischen und fremdenfeindlichen Bemerkungen des Präsidenten“

    Es ist nichts weiter als die WAHRHEIT wie man an den MÜLL-Bildern oben erkennen kann. Natürlich kommt sofort wieder das Wort „Rassismus“. Wie immer. Ihre große Waffe. Wenn wir gelernt haben dieses Wort vollständig zu ignorieren sind wir auf dem richtigen Weg.

    So wie auf den Bildern oben wird Deutschland AUCH bald aussehen. Die eingedrungenen Invasoren werden Deutschland in einen riesigen Müllhaufen verwandeln wenn sie nicht endlich in ihre DIRTYHOLECOUNTRIES ( Danke TRUMP ) abgeschoben werden. Und zwar ohne Ausnahme.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*