Pathokratie – Wir leben in einem von Psychopathen geschaffenen System

Die Weltgeschichte ist eine Geschichte der Regentschaft von Psychopathen über seelisch gesunde Menschen.

Als Psychopath wird medizinisch eine kleine, aber äußerst einflussreiche Gruppe von Menschen bezeichnet, die unter einer extrem schweren Form der antisozialen (dissozialen) Persönlichkeitsstörung (APS) leiden.

Um dies zu präzisieren: Psychopathen  empfinden keinen Leidensdruck wie etwa Neurotiker, Depresssive oder an Schizophrenie erkrankte Personen. Im Gegenteil: Psychopathen strotzen oft vor körperlicher  Gesundheit – und sie sind sich ihrer Krankheit meist gar nicht bewusst.

Leitsymptome dieser Krankheit sind:

  • das völlige Fehlen von Empathie (Einfühlung in die Gefühle anderer Menschen),
  • das Fehlen sozialer Verantwortung,
  • das Fehlen von Schuldbewusstsein und eines Gewissens.

Psychopathen können problemlos töten, auch Massenmorde inszenieren (wenn sie die Macht dazu haben) – und sich unmittelbar nach vollführten Morden mit ihren Kumpels in einer Bar treffen, sich mit denen blendend unterhalten und vor Witz sprühen.

Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei können sie sehr manipulativ sein, um ihre Ziele zu erreichen

[Hare und Neumann: Psychopathy as a clinical and empirical construct. In: Annual review of clinical psychology. (2008) vol. 4, S. 217–246.]

Ursachen der Psychopathologie

Für die Psychopathie konnte nachgewiesen werden, dass verschiedene Hirnregionen ein Struktur- oder Funktionsdefizit aufweisen. Die Gehirnmasse in der präfrontalen und orbitofrontalen Großhirnrinde ist reduziert. Genau jener Ort also , in welchem bei gesunden Menschen Gewissen und Empathie erzeugt werden.

Dies ist u. a. assoziiert mit mangelhaftem sozialem Normverständnis und dem Fehlen von Schuldbewusstsein.

Des Weiteren wurde eine Dysregulation der Amygda

la-Funktion beschrieben. Man vermutet, dass dadurch wichtige soziale Lernfunktionen beeinträchtigt sind. Außerdem konnte auch eine Hippocampus-Dysfunktion belegt werden. Diese wird in Verbindung mit mangelhafter Angst-Konditionierung und Affekt-Regulierung gebracht. Weitere Hirnregionen sind – vermutlich als Folge der beschriebenen Defekte – ebenfalls betroffen. Über Fehlregulationen der Verbindungsstrukturen der betroffenen Regionen wird spekuliert.

Bei Psychopathen wurden erhöhte Dopamin- und niedrige Serotonin-Spiegel beobachtet. Dies führt möglicherweise zur Enthemmung aggressiver Impulse. Verminderte Cortisol-Spiegel wurden ebenfalls beobachtet. Über eine Störung des Testosteron-Haushaltes liegen dagegen keine eindeutigen Daten vor.

Es wird vermutet, dass die Dysfunktionen und Fehlregulationen bereits in früher Kindheit angelegt sind.

[Glenn und Raine. The neurobiology of psychopathy. In: Psychiatr Clin North Am. (2008) vol. 31 (3), S. 463–475, VII.]

Kernmerkmale der psychopathischen Persönlichkeit: Selbstsüchtig und ausnützerisch – stabil über die Lebenszeit

Wie gesagt: Psychopathen sind für einen medizinisch nicht Vorgebildeten von gesunden Menschen kaum zu unterscheiden. Selbst Mediziner fallen immer wieder auf Psychopathen herein – und sogar ganze Gesellschaften.

Bekannt ist der Fall des extrem manipulativen und oberflächlich sehr charmanten s Jack Unterweger in Österreich, der in der Haft als Schriftsteller bekannt wurde. Seine Werke wurden in Wiener Theaterstücken aufgeführt und waren so erfolgreich, dass sich die Wiener Schickeria (Künstler, Politiker, andere „Eliten“ der österreichischen Gesellschaft) für eine Begnadigung dieses Serienkillers einsetzten – und dies auch durchbekamen. Nach seiner Entlassung ging Unterweger nach Florida, wo er weitere neun Morde verübte.

Unterweger ist ein Prototyp einer psychopathischen Persönlichkeit, die u.a. durch folgende Merkmale in überproportional effizienter Weise gekennzeichnet sind:

  • trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme
  • erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl
  • pathologisches Lügen (Pseudologie)
  • betrügerisch-manipulatives Verhalten
  • Mangel an Gewissensbissen oder Schuldbewusstsein
  • oberflächliche Gefühle
  • Gefühlskälte, Mangel an Empathie
  • mangelnde Bereitschaft und Fähigkeit, Verantwortung für eigenes Handeln zu übernehmen

Das Pendant zu kriminellen Psychopathen bildet die Gruppe der hoch funktionalen „erfolgreichen Psychopathen“.

Obwohl Psychopathie nur eine geringe Verbreitung in der allgemeinen Bevölkerung hat, sind Menschen mit dieser Persönlichkeitsstörung nicht nur in Gefängnissen, sondern auch in höheren Hierarchiestufen überrepräsentiert, etwa sechsfach in Führungspositionen:

[Heiner Thorborg: Psychopathen in der Chefetage – Zeitbomben mit Schlips. In: Der Spiegel. 9. April 2015; abgerufen am 27. April 2015.]

„Sie rauben keine Bank aus, sie werden Bankenvorstand.“

Robert D. Hare (Begründer der Psychopathieforschung)

Nach Reinhard Mohn gehen viele Probleme in der Wirtschaft auf Menschen mit psychischen Problemen zurück, insbesondere auf Narzissten und Psychopathen. Psychopathie, Narzissmus und Machiavellismus sind Teil der sogenannten Dunklen Triade.

„Sie sind nicht gewalttätig […] Der Schaden, den sie aber in unserer Gesellschaft anrichten, ist immens.“

Niels Birbaumer (Neurobiologe)

[Heiner Thorborg: Psychopathen in der Chefetage – Zeitbomben mit Schlips. In: Der Spiegel. 9. April 2015; abgerufen am 27. April 2015.]

Exemplarisch für einen Wirtschafts-Psychopathen ist etwa der betrügerische Spekulant Bernard Madoff.

„Ein normaler Mensch würde […] kotzen, wenn er gerade eine Milliarde versemmelt hätte. Der Psychopath geht unverdrossen nach Hause und denkt nicht mehr daran.“

Kevin Dutton (Psychopathieforscher)

[Kevin Dutton: Psychopathen – Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann. 1. Auflage. dtv, München 2013, ISBN 978-3-423-24975-1 (englisch: The Wisdom of Psychopaths – what saints, spies, and serial killers can teach us about success. 2012.).]

Die Berufsfelder mit den höchsten Anteilen an Psychopathen sind nach Dutton:

  • Geschäftsleitung,
  • Rechtspflege,
  • Medien (Fernsehen/Radio),
  • Vertrieb,
  • Religion,
  • Politik.

Die wenigsten Psychopathen finden sich dagegen in Sozial- und Pflegeberufen, da diese mit wenig Macht verbunden sind und einen adäquaten Umgang mit Gefühlen erfordern.

Psychopathen haben eine Neigung zu Hochrisikoberufen und bevorzugen große Organisationen und klare Hierarchien. Nach Hare werden von Personalverantwortlichen psychopathische Verhaltensweisen wie Dominanz und Manipulation als Führungsqualitäten missgedeutet.

[Paul Babiak, Robert D. Hare: Menschenschinder oder Manager – Psychopathen bei der Arbeit. 1. Auflage. Hanser, München 2007, ISBN 978-3-446-40992-7 (englisch: Snakes in Suits – When Psychopaths Go to Work. New York 2006.).]

Psychopathen in der Politik haben ganze Weltreiche in den Untergang geführt.

Die Politik ist für Psychopathen ein ideales Spielfeld, in dem sie alle Mittel zur Verfügung haben, ihre Machtgelüste auf Kosten unschuldiger Menschen auszuleben. Haben sie einmal ein politisches Amt erreicht, richten sie große Schäden an und verhöhnen sogar ihre Opfer.

Psychopathen empfinden, um dies zu wiederholen, (da sich dies gesunde Menschen nicht vorstellen können und die wenigsten wissen, dass es diesen Menschenschlag gibt)

kein Mitgefühl, keine Empathie, keine Reue, keine Scham. Doch sie sind  Experten darin, diese Gefühle zu imitieren, um normale Menschen zu manipulieren.

Bekannt ist der Psychopath, der als Einzeltäter grausame Morde begeht. Der typische „Axt-Mörder“, der als netter neuer Nachbar nebenan einzieht und einen nach dem anderen umbringt. Die typische Story diverser Horrorfilme. Weniger bekannt, dafür aber besonders gefährlich sind Psychopathen, die mit politischer Macht ausgestattet sind.

Das Resultat davon ist, dass alle Hierarchien unweigerlich an der Spitze überwiegend mit Psychopathen besetzt werden.

Tilman Knechtel, Buchautor und bekannt durch seine Youtube-Kanäle „Trau keinem Promi“ und „Bürgerberg“ hat sich intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt und spricht mit „FreiwilligFrei“ über seine Erkenntnisse zu Psychopathen in der Politik. Ob Sie sich das folgende Video (knapp 35 Minuten) dazu anschauen wollen, bliebt Ihnen (und Ihrer zeit überlassen)

Der folgende Artikel „Pathokratie – Wir leben in einem von Psychopathen geschaffenen System“ ist inhaltlich grundsätzlich richtig, ja überfällig –  hat jedoch inhaltliche Schwächen, die aus meiner Sicht die typischen gutmenschlichen Reaktionen auf die Gefahr der Bedrohung ganzer Gesellschaftssysteme durch Psychopathen sind. An Aussagen wie den folgenden möge dies ersichtlich werden:

„Erst wenn 75% der Menschheit mit einem gesunden Gewissen begreift, dass wir einen natürlichen Feind haben, eine Gruppe von Menschen, die unter uns leben, die uns als machtlose Opfer ansehen und uns nach Belieben vertilgen, um ihre unmenschlichen Ziele zu erreichen, erst dann werden wir die notwendigen scharfen und sofortigen Maßnahmen ergreifen, um zu verteidigen, was menschlich wertvoll ist.“

Oder eine andere Stelle:

„Wenn die Hälfte der Menschen, die sich für die Wahrheit oder die Beendigung der Kriege oder die Rettung der Erde einsetzen, ihre Bemühungen, ihre Zeit und ihr Geld darauf verwendeten, Psychopathie bloßzustellen, könnten wir an ein Ziel gelangen.“

Das sind eine reine Wunschvorstellungen, die so niemals eintreten werden. Vergleichbar wäre, bezogen auf unsere heutige Zeit, damit etwa die Aussage: „Erst wenn 75 Prozent der Menschheit begreift, dass der Islam eine natürliche Bedrohung der Zivilisation ist, erst dann werden wir die notwendigen scharfen und sofortigen Maßnahmen ergreifen, um zu verteidigen, was menschlich wertvoll ist.“

Auch dies wird niemals eintreten, weil es aus unterschiedlichen Gründen (Bildung, Intelligenz, Interesse etc) unmöglich ist, 75 Prozent der Menschheit diese islamische Bedrohung begreiflich zu machen. Psychopathen werden immer dort auftreten, wo sie ihre Bedürfnisse nach macht, Manipulation und Zerstörung ausleben können. Es ist nicht zu verhindern., dass dies geschieht.

Daher müssen sich soziale und politische Systeme mit einem Regelwerk gegen solche Psychopathen schützen, das es ihnen ermöglicht, sich dieser gefährlichen Personen schnellstmöglich zu entledigen, nachdem man diese als Psychopathen entlarvt hat.

Michael Mannheimer, 13.11.2018

***

 

Aus: lupo Cattivo, 20. Januar 2010

Pathokratie – Wir leben in einem von Psychopathen geschaffenen System

Zusätzlich weise ich auf unseren englischsprachigen Artikel hin

Da Psychopathen im Hinblick auf das, was sie tun können oder tun werden, um an die Spitze zu gelangen, keinerlei Beschränkungen kennen, werden unweigerlich alle Hierarchien an ihrer Spitze überwiegend mit Psychopathen besetzt.

Hinter dem scheinbaren Irrsinn der Zeitgeschichte steht der tatsächliche Irrsinn von Psychopathen, welche darum kämpfen, ihre überproportionale Macht zu bewahren, während wir uns wie Schafe verhalten. Psychopathen fehlt ein genetischer Sinn für Reue oder Einfühlungsvermögen, und dieses Defizit lässt sich durch einen Gehirn-Scan (Hirnszintigraphie)nachweisen!

Der folgende Artikel ist weitgehend aus zwei umfangreichen Artikeln extrahiert:

  1. Twilight of the Psychopaths
  2. The Trick of the Psychopath’s Trade: Make Us Believe that Evil Comes from Others

Beide Artikel sind empfehlenswert. Beide Artikel beziehen sich auf das Buch Political Ponerology: A science on the nature of evil adjusted for political purposes von Andrzej Lobaczewski. Cattoris Artikel ist länger und enthält ein Interview mit den Herausgebern des Buches Laura Knight-Jadczyk und Henry See.

Ich mache mir die Mühe, diese Information weiterzugeben, weil sie mir endlich eine plausible Antwort zu einer lange unbeantworteten Frage gibt:

Warum gibt es, egal wie viel intelligenter und guter Wille in der Welt existiert, so viel Krieg, Leid und Ungerechtigkeit? Es scheint keine Rolle zu spielen, welchen kreativen Plan, welche Ideologie, Religion oder Philosophie sich große Köpfe einfallen lassen, nichts scheint unser Los zu verbessern. Seit Anbruch der Zivilisation wiederholt sich dieses Muster wieder und wieder. Die Antwort lautet, dass die Zivilisation, so wie wir sie kennen, weitgehend das Werk von Psychopathen ist.

Sämtliche Zivilisationen, unsere eigene eingeschlossen, sind auf Sklaverei und Massenmord aufgebaut. Psychopathen haben eine überproportionale Rolle in der Entwicklung der Zivilisation gespielt, weil sie mit Lügen, Töten, Betrügen, Stehlen, Quälen, Manipulieren fest verbunden sind und anderen Menschen im Allgemeinen großes Leid zufügen ohne jegliche Reue zu fühlen. So können sie sich ihr eigenes Gefühl der Sicherheit durch Herrschaft verschaffen.

Der Erfinder der Zivilisation, der erste Stammeshäuptling, welcher eine Armee von gesteuerten Massenmördern mit Erfolg einer Gehirnwäsche unterzogen hat war ziemlich sicher ein genetischer Psychopath. Seit dieser folgenschweren Entdeckung, dass andere Menschen bereit sind, sich zu unterwerfen,

genossen Psychopathen im Kampf um die Macht innerhalb von Hierarchien insbesondere Militärhierarchien in der Zivilisation einen bedeutenden Vorteil gegenüber Nicht-Psychopathen.

Hinter dem scheinbaren Irrsinn der Zeitgeschichte steht der tatsächliche Irrsinn von Psychopathen, welche darum kämpfen, ihre überproportionale Macht zu bewahren. Und während ihre Macht immer stärker bedroht wird, bemühen sich die Psychopathen umso verzweifelter. Wir sind Zeugen der Vergötterung der Überwelt der sich überschneidenden kriminellen Syndikate, die über der gewöhnlichen Gesellschaft und dem Gesetz lauern, gerade so wie die Unterwelt von unten lauert.

Während der letzten fünfzig Jahre haben Psychopathen nahezu die Gesamtkontrolle über alle Regierungszweige erlangt.

Wenn Sie sorgfältige Beobachtungen anstellen, können Sie feststellen, dass, egal, wie illegal es ist, was ein moderner Politiker tut, ihn niemand wirklich zur Rede stellen wird. All die so genannten Skandale, von denen jeder einzelne eine authentische Regierung abgesetzt hätte, sind bloß Farcen, die für die Öffentlichkeit aufgeführt werden, um diese abzulenken, um sie glauben zu machen, dass die Demokratie noch immer funktioniere.

Einer der Hauptfaktoren bei der Frage, wie eine Gesellschaft von einer Gruppe pathologisch Abweichender übernommen werden kann, ist, dass die einzige Beschränkung des Psychopathen in der Teilnahme von empfänglichen Einzelnen innerhalb dieser Gesellschaft liegt. Für die aktivsten Abweichenden gibt Lobaczewski eine Durchschnittszahl von etwa 6% einer bestimmten Bevölkerungszahl an. (1% essenzielle Psychopathen und bis zu 5% anderer Psychopathien und Charakteropathien.)

Der essenzielle Psychopath befindet sich in der Mitte des Netzes. Die anderen formen den ersten Rang im Kontrollsystem des Psychopathen.

Der nächste Rang eines solchen Systems besteht aus Individuen, die normal geboren wurden, aber entweder bereits verformt sind, weil sie durch familiäre oder soziale Einflüsse über einen langen Zeitraum psychopathischem Material ausgesetzt waren, oder weil sie durch psychische Schwäche beschlossen haben, für ihre eigenen selbstsüchtigen Ziele den Anforderungen für Psychopathie gerecht zu werden.

Laut Lobaczewski liegt diese Gruppe unter normalen Bedingungen zahlenmäßig bei etwa 12% einer bestimmten Bevölkerungszahl.

  • Also sind etwa 18% jeder vorgegebenen Bevölkerung aktiv an der Schöpfung und Einführung einer Pathokratie beteiligt.
  • Die 6%-Gruppe bildet den pathokratischen Adel und die 12%-Gruppe das neue Bürgertum, dessen größter Vorteil die eigene wirtschaftliche Situation ist.

Wenn Sie das wahre Wesen des psychopathischen Einflusses verstehen, welches gewissenlos, emotionslos, eigennützig, kalt und berechnend ist, und frei von jeglicher moralischen oder ethischen Norm, packt Sie das Entsetzen, aber gleichzeitig beginnt plötzlich alles einen Sinn zu ergeben. Unsere Gesellschaft wird immer seelenloser, weil die Menschen, die an ihrer Spitze stehen und die ein Beispiel abgeben, seelenlos sind; sie haben buchstäblich kein Gewissen.

In seinem Buch Political Ponerology erklärt Andrej Lobaczewski, dass klinische Psychopathen selbst in gewaltlosem Wettbewerb Vorteile genießen, um die Ränge sozialer Hierarchien zu erklimmen.

Weil sie ohne Gewissensbisse lügen können (und ohne Ausschlag bei Lügendetektoren, die den psychologischen Stress messen), können Psychopathen immer alles Notwendige sagen, um zu bekommen, was sie wollen.

Vor Gericht können Psychopathen beispielsweise mit unschuldigem Gesicht extreme Lügen auf plausible Art erzählen, während ihre menschlich gesunden Gegner aufgrund einer emotionalen Veranlagung darauf beschränkt sind, nah an der Wahrheit zu bleiben.

Zu häufig passiert es, dass der Richter oder die Geschworenen glauben, die Wahrheit müsse irgendwo in der Mitte liegen, und dann fällen sie Entscheidungen, die dem Psychopathen zugute kommen. Wie mit Richtern und Geschworenen verhält es sich ebenso mit jenen, die entscheiden müssen, wer in Konzern-, Militär- und Regierungshierarchien zu befördern ist oder nicht.

Das Resultat davon ist, dass alle Hierarchien unweigerlich an der Spitze überwiegend mit Psychopathen besetzt werden.

Da Psychopathen im Hinblick auf das, was sie tun können oder tun werden, um an die Spitze zu gelangen, keinerlei Beschränkungen kennen, sind diejenigen, die die Verantwortung tragen, im Allgemeinen pathologisch.

Es ist nicht die Macht, die korrumpiert, es sind korrupte Einzelne, welche nach Macht streben.

Wie können wir zwischen Psychopathen und gesunden Menschen unterscheiden? Wie sieht das Portrait eines echten Psychopathen aus?

Eine solch gefährliche Frage wurde fast noch nie mit Erfolg gestellt. Der Grund dafür liegt darin, dass wir den Fehler begehen, gesund mit normal zu verwechseln. Die menschliche psychologische Vielfalt ist die Gesundheit unserer Rasse. Es gibt keine Normalität, da sich gesunde Menschen stets über alle normalisierenden Standards hinaus entwickeln.

Der Terrorismus, welcher Hierarchien nach jedem durchsucht, der von der Normalität abweicht, ist nichts anderes als Hexenverfolgung oder Inquisition. Sie dürfen nicht vergessen, dass Hierarchien aus solchen niederen Dramen Gewinn ziehen und ihre Opfer solange quälen, bis sie das Böse gestehen.

Es ist noch nicht allzu lange her, dass die Kirche und der Staat durch Hexenverfolgung und Inquisition kontinuierlich bedeutende Einnahmen und Grundbesitz eingestrichen haben. Das hat sich über einen Zeitraum von zweihundertfünfzig Jahren fortgesetzt.

Zehn Generationen von Europäern haben Verfolgung als das normale Leben angesehen. Lassen Sie uns nicht zu diesem Albtraum zurückkehren. Die Prüfung auf Normalität wird garantiert nach hinten losgehen. Es gibt kein Normal. Aber es gibt ein Gewissen.

Wir haben sehr wenig empirische Beweise für das Konzept, dass echte Psychopathie das Ergebnis von Missbrauch in der Kindheit ist, und sehr viele empirische Beweise dafür, dass sie genetisch bedingt ist. Das neurobiologische Modell gibt uns die größte Hoffnung darauf, in der Lage zu sein, selbst den gewieftesten Psychopathen zu identifizieren. Andere jüngere Studien führen zu ähnlichen Ergebnissen und Folgerungen:

  • Psychopathen haben große Schwierigkeiten damit, verbales und nichtverbales, gefühlsbezogenes (emotionales) Material zu verarbeiten.
  • Sie neigen dazu, die emotionale Bedeutung von Vorkommnissen durcheinander zu bringen, und das Wichtigste: Diese Defizite werden bei einem Gehirn-Scan (Hirnszintigraphie)sichtbar! Eine fehlende innere Verbindung zwischen dem fühlenden Herz und dem denkenden Gehirn ist feststellbar.
  • Psychopathen sind unfähig, authentische, tiefe Emotionen zu fühlen.

In der Tat hat sich dies bei Gehirn-Scans an Psychopathen gezeigt, welche von Robert Hare, einem kanadischen Psychologen durchgeführt wurden, der seine berufliche Laufbahn mit dem Studium von Psychopathie verbracht hat. Er legte zwei Kontrollgruppen jeweils zwei verschiedene Wortgruppen vor, eine Wortgruppe mit neutralen Worten ohne emotionale Assoziationen und eine mit emotional geladenen Worten.

In der nicht-psychopathischen Kontrollgruppe leuchteten verschiedene Bereiche des Gehirns auf, während die Psychopathen beide Wortgruppen im gleichen Bereich des Gehirns verarbeiteten, und zwar in jenem Bereich, der mit der Sprache zu tun hat. Sie hatten solange keine emotionale Reaktion, bis sie intellektuell beschlossen, dass es besser wäre, eine zu haben, und dann brachten sie eine emotionale Reaktion hervor, nur zur Schau.

Das einfachste, klarste und echteste Portrait des Psychopathen wird in den Titeln dreier bahnbrechender Werke zu diesem Thema widergespiegelt: Gewissenlos von Robert Hare, The Mask of Sanity von Hervey Cleckley, und Menschenschinder oder Manager: Psychopathen bei der Arbeit (Snakes in Suits) von Robert Hare und Paul Babiak.

Ein Psychopath ist exakt das: gewissenlos.

Das Wichtigste, was hierbei nicht vergessen werden sollte, ist, dass dieses fehlende Gewissen hinter einer Maske der Normalität verborgen ist, welche oft so überzeugend ist, dass selbst Experten in die Irre geführt werden.

Demzufolge werden Psychopathen zu Schlangen in Anzügen, die unsere Welt beherrschen. Psychopathen fehlt ein Sinn für Reue oder Einfühlungsvermögen gegenüber anderen. Sie können extrem charmant sein und sind Experten darin, mit Gesprächen ihre Beute zu umgarnen und zu hypnotisieren.

Sie sind außerdem unverantwortlich.

Nichts ist jemals ihre Schuld; es gibt immer jemand anderen oder die Welt im Allgemeinen, welche schuld an all ihren Problemen oder ihren Fehlern ist.

Martha Stout identifiziert in ihrem Buch The Sociopath Next Door den Mitleidstrick.

  • Psychopathen benutzen Mitleid, um zu manipulieren.
  • Sie überzeugen Sie, ihnen noch eine weitere Chance zu geben und niemandem zu erzählen, was sie getan haben.
  • Ein weiterer Charakterzug und ein sehr wichtiger obendrein ist also ihre Fähigkeit, den Informationsfluss zu kontrollieren.
  • Sie scheinen auch eine geringe Vorstellung von Vergangenheit oder Zukunft zu haben und leben gänzlich für ihre augenblicklichen Bedürfnisse und Wünsche. Aufgrund der trostlosen Qualität ihres Innenlebens, sind sie häufig auf der Suche nach neuem Nervenkitzel, alles vom Gefühl der Macht, andere zu manipulieren, bis zu illegalen Aktivitäten, einfach für den Adrenalinschub.

Ein weiterer Wesenszug des Psychopathen ist, wie es Lobaczewski nennt, seine spezielle psychologische Kenntnis des normalen Menschen. Er hat uns studiert. Er kennt uns besser als wir uns kennen. Er weiß genau, wie er unsere Knöpfe drücken kann, um unsere Emotionen gegen uns zu verwenden.

Doch darüber hinaus scheint er sogar eine Art hypnotische Macht über uns zu besitzen. Wenn wir anfangen, uns im Netz des Psychopathen zu verfangen, verschlechtert sich unsere Fähigkeit zu denken, sie wird trübe. Es scheint, als verzaubere er uns auf eine gewisse Art. Erst später, wenn wir uns nicht mehr in seiner Gegenwart befinden, außerhalb seines Bannkreises, kehrt die Klarheit der Gedanken zu uns zurück und wir fragen uns, wie es dazu gekommen ist, dass wir nicht in der Lage waren, etwas zu erwidern oder dem, was er getan hat, entgegenzuwirken.

Psychopathen lernen bereits in früher Kindheit, sich untereinander in einer Gruppe zu erkennen, und sie entwickeln eine Bewusstheit über die Existenz anderer Individuen, die ihnen ähnlich sind.

Ebenso werden sie sich darüber bewusst, dass sie aus einer anderen Welt stammen als die meisten Menschen, von denen sie umgeben sind. Sie betrachten uns aus einer gewissen Distanz. Denken Sie einmal über die Konsequenzen folgender Aussage nach:

Psychopathen sind sich gewissermaßen als Gruppe bewusst, sogar schon in ihrer Kindheit!

Im Erkennen ihrer grund-legenden Unterschiedlichkeit zum Rest der Menschheit, neigen sie dazu, ihr Zugehörigkeitsgefühl gegenüber den anderen ihrer eigenen Art zu entwickeln, in diesem Fall gegenüber anderen Psychopathen.

Ihr eigenes verdrehtes Ehrgefühl zwingt sie dazu, zu betrügen und Nicht-Psychopathen und deren Werte zu verunglimpfen.

  • Im Widerspruch zu den Idealen gesunder Menschen haben Psychopathen das Gefühl, dass das Nichteinhalten von Versprechen und Vereinbarungen normales Verhalten ist.
  • Sie begehren nicht nur Macht und Besitz in dem Glauben, sie hätten das Recht dazu, einfach weil sie existieren und sich bedienen können,
  • sie haben auch ein spezielles Vergnügen daran, Dinge an sich zu reißen und anderen wegzunehmen.
  • Was sie stehlen, sich erschwindeln und erpressen können, sind weitaus süßere Früchte als jene, die sie mit ehrlicher Arbeit verdienen können.

Sie lernen auch sehr früh, wie ihre Persönlichkeit eine traumatisierende Auswirkung auf die Persönlichkeit von Nicht-Psychopathen haben kann, und wie sie diese Wurzel des Terrors ausnutzen können, um ihre Ziele zu erreichen.

Stellen Sie sich nun vor, wie leicht Menschen, die im Hinblick auf die Existenz von Psychopathen völlig im Dunkeln tappen, von diesen Einzelnen geblendet und manipuliert werden können, wie diese in verschiedenen Ländern zu Macht gelangen, indem sie gegenüber der örtlichen Bevölkerung Loyalität vorgeben und gleichzeitig offensichtliche und leicht erkennbare physische Unterschiede zwischen Gruppen hochspielen (wie Rasse, Hautfarbe, Religion usw.).

Psychologisch normale Menschen würden aufgrund von unwichtigen Unterschieden gegeneinander aufgewiegelt werden (denken Sie an Ruanda im Jahre 1994, denken Sie an Israelis und Palästinenser), während jene, die wirklich von der Norm abweichen und an der Macht sind, und die einen grundlegenden Unterschied zum Rest von uns aufweisen, ein fehlendes Gewissen haben und unfähig sind, Gefühle für andere Menschen aufzubringen, den Profit einheimsen und die Fäden in der Hand halten.

Wir blicken auf das endgültige, verzweifelte Grabschen nach Macht oder die Endphase von brutalen, gerissenen Truppen von CIA, Drogenschmugglern und Präsidentenkillern; Geld-waschenden, internationalen Bankiers und ihren Auftragsmördern  wirtschaftlicher und anderer Art; korrupten militärischen Auftragsnehmern und übereifrigen Generälen, Konzernverbrechern und ihren politischen Möglichmachern; Gehirnwäschern und Verstandesschändern, beschönigenderweise bekannt als Psy-ops und PR Spezialisten kurz gesagt, die ganze Mannschaft erkennbarer Psychopathen führen unsere so genannte Zivilisation an. Und sie geraten in Panik.

Warum befürchtet die Pathokratie, dass sie die Kontrolle verliert?

  • Weil sie durch die Verbreitung von Wissen bedroht wird.
  • Die größte Angst eines jeden Psychopathen ist es, erkannt zu werden.

Psychopathen leben ihr Leben in dem Wissen, dass sie völlig anders sind als andere Menschen. Tief im Innern wissen sie, dass ihnen etwas fehlt. Schnell lernen sie, ihr mangelndes Einfühlungsvermögen zu verbergen. Gleichzeitig studieren sie die Emotionen der anderen sorgfältig, damit sie Normalität imitieren können, während sie kaltblütig die Normalen manipulieren.

Heute stehen wir dank neuer Informationstechnologien kurz davor, die Psychopathen zu demaskieren und eine Zivilisation von gesunden Menschen aufzubauen eine Zivilisation ohne Krieg, eine Zivilisation, die auf Wahrheit beruht, eine Zivilisation, in der die heiligen Wenigen statt der diabolischen Wenigen den Machtpositionen entgegenstreben.

Wir haben bereits das nötige Wissen, um psychopathische Persönlichkeiten zu diagnostizieren und sie von Machtpositionen fernzuhalten.

Wir haben das nötige Wissen, um jene Institutionen aufzulösen, in denen Psychopathen vorzugsweise gedeihen: Militär, Geheimdienste, Großkonzerne und Geheimbünde.

Wir müssen dieses Wissen einfach nur verbreiten, verbunden mit dem Willen, es zu gebrauchen, und das so weit und schnell wie möglich.

Bevor dem Wissen und dem Bewusstsein über den pathologischen Menschen nicht die Aufmerksamkeit gewidmet wird, die es verdient, und bevor dies nicht zu einem Teil des Allgemeinwissens aller Menschen wird, gibt es keine Möglichkeit, irgendwelche Dinge auf wirksame und nachhaltige Art und Weise verändern zu können.

Wenn die Hälfte der Menschen, die sich für die Wahrheit oder die Beendigung der Kriege oder die Rettung der Erde einsetzen, ihre Bemühungen, ihre Zeit und ihr Geld darauf verwendeten, Psychopathie bloßzustellen, könnten wir an ein Ziel gelangen.

Es könnte die Frage aufkommen, ob die Schwachstelle unserer Gesellschaft in unserer Toleranz gegenüber psychopathischem Verhalten begründet ist? Oder in unserem Unglauben, dass jemand den Anschein eines intelligenten Führers haben könnte und trotzdem betrügerisch und in seinem eigenen Namen agiert, ohne Gewissensbisse?

Oder ist es bloß unsere Ignoranz?

Wenn sich die allgemeine Wählerschaft nicht darüber bewusst ist, dass eine Kategorie von Menschen existiert, welche wir manchmal als beinahe menschlich empfinden, welche aussehen wie wir, welche mit uns arbeiten, welche in jeder Rasse und jeder Kultur zu finden sind, welche jede Sprache sprechen, aber kein Gewissen haben, wie kann die breite Öffentlichkeit sie dann davon abhalten, an die Macht der Hierarchien zu gelangen?

Die allgemeine Ignoranz gegenüber der Psychopathologie könnte sich als Niedergang der Zivilisation erweisen. Wir stehen dabei wie grasende Schafe, während die Elite in Politik und Wirtschaft Armeen unserer unschuldigen Söhne und Töchter gegen künstlich fabrizierte Feinde schleudert, um im gegenseitigen Konkurrenzkampf um die pathologische Vorherrschaft Trillionen an Profit zu erzeugen. Fast jeder, der bisher Teil einer Organisation war, welche sich für soziale Veränderung einsetzt, hat wahrscheinlich die gleiche Dynamik beobachten können:

Die gute und aufrichtige Arbeit vieler kann durch die Aktivitäten eines Einzelnen zerstört werden.

Das verheißt nichts Gutes, wenn es darum geht, eine Art von Gerechtigkeit auf den Planeten zu bringen! Wenn Psychopathen an der Spitze politischer Hierarchien stehen, ist es in der Tat kein Wunder, dass friedliche Demonstrationen null Auswirkung auf das Ergebnis politischer Entscheidungen haben. Vielleicht ist es an der Zeit, uns auf eine andere Art zu regieren als durch massive, distanzierte Hierarchien?

Erst wenn 75% der Menschheit mit einem gesunden Gewissen begreift, dass wir einen natürlichen Feind haben, eine Gruppe von Menschen, die unter uns leben, die uns als machtlose Opfer ansehen und uns nach Belieben vertilgen, um ihre unmenschlichen Ziele zu erreichen, erst dann werden wir die notwendigen scharfen und sofortigen Maßnahmen ergreifen, um zu verteidigen, was menschlich wertvoll ist.

Es wäre weise, psychologisch Abweichenden jedwede Machtposition überMenschen mit Gewissen zu entziehen. Punkt!

Es muss Menschen bewusst gemacht werden, dass solche Individuen existieren, und sie lernen können, wie sie diese und ihre Manipulationen erkennen können.

Das Schwierige daran ist, dass man auch gegen seine eigenen Tendenzen wie Mitleid und Güte ankämpfen muss, um nicht selbst zur Beute zu werden.
Das wirkliche Problem liegt darin, dass das Wissen über die Psychopathie und auf welche Weise Psychopathen die Welt regieren, bisher wirksam verborgen wurde. Menschen haben nicht das entsprechende, ausführliche Wissen, welches sie brauchen, um von der Basis weg nach oben eine echte Veränderung herbeizuführen.

Immer wieder, in der gesamten Geschichte war der neue Chef wie der alte Chef.

Wenn es eine Arbeit gibt, die volles Engagement verdient, um der Menschheit in diesen dunklen Zeiten zu helfen, so ist es das Studium von Psychopathie und die Propagierung dieser Information so weit und schnell wie möglich.

Es gibt nur zwei Dinge, die einen Psychopathen in die Knie zwingen können:

  1. Ein größerer Psychopath..
  2. Die gewaltlose, absolute Weigerung, sich der psychopathischen Herrschaft zu unterwerfen, egal, wie die Konsequenzen aussehen werden (gewaltloses Nichtbefolgen, Mahatma Gandhis Satyagraha).

Lassen Sie uns Weg 2 wählen!

  • Wenn Einzelne sich einfach hinsetzen und weigern würden, einen Finger zu rühren, um auch nur ein einziges Ziel der psychopathischen Agenda zu unterstützen
  • wenn Menschen sich weigerten, Steuern zu bezahlen, 
  • wenn Soldaten sich weigerten zu kämpfen, 
  • wenn Regierungsbeamte und Konzerndrohnen und Gefängniswächter sich weigerten, zur Arbeit zu gehen, 
  • wenn Ärzte sich weigerten, die psychopathische Elite und ihre Familien zu behandeln,

dann würde das ganze System mit einem kreischenden Halt zum Stillstand kommen.

Echte Veränderung geschieht in dem Moment, in welchem sich eine Person in allen abschreckenden Einzelheiten über Psychopathie bewusst wird. Aus dieser neuen Bewusstheit heraus sieht die Welt ganz anders aus, und es können völlig andere Maßnahmen ergriffen werden. Mit dem Unterscheiden zwischen menschlichen und psychopathischen Eigenschaften entsteht die Grundlage von Verantwortung, auf welcher wir eine tragfähige Kultur aufbauen können.

Diesen Beitrag habe ich anonym per Mail erhalten.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

142 Kommentare

  1. 356 Leser, null Kommentare.
    Da lesen einige Leute mit. Hoffentlich sind das nicht alles AAS-Geier.


    ++++++++
    MM. ICH DENKE DAS IST EINFACH EIN SCHWERES THEMA, BEI DEM DIE LESER NICHT WISSEN, WAS SIE SCHREIBEN SOLLEN. SCHWER ZU VERARBEITENDER STOFF… DEN ALLENFALLS MEDIZINER UND ENIGE INTELEKTUELLE IM DER GANZEN DIMENSION VERSTEHEN.

    ICH HABE MIR LANGE ÜBERLEGT, OB ICH DAS MEINEN LESERN ZUMUTEN KANM. ABER ICH TAT ES DANN DOCH ES IM WISSEN, DASS VIELE VON DIESEN INFOS LERNEN WERDEN.

    UND ICH WEIß, DASS DIESER BLOG VON VIELEN PROMOVIERTEN AKADEMIKERN GELESEN WIRD. DIE BLICKEN DAS SOFORT.
    +++++++

    Die genannten drei Leitsymptome beschreiben sehr genau sog. Soziopathen. Ich habe einige in meinem Leben kennengelernt und muß feststellen, daß diese Leute immer einen recht sympathischen Eindruck gemacht haben. Ihre wahre Natur können sie lange verbergen, aber es ist eine Frage der Zeit und der Umstände, dann bricht sie durch, zeigt sie ihre häßliche Fratze.
    Diese Leute sind gefährlich, und ich schätze den Anteil von Soziopathen in der Politik auf 90 bis 110 Prozent.

    • Nachtrag:
      „Psychopathen fehlt ein genetischer Sinn für Reue oder Einfühlungsvermögen….“

      Also sind sie nach dem Gesetz unzurechnungsfähig und können nicht bestraft werden. Allenfalls kommt eine Einweisung mit ärztlicher Behandlung in Frage.

      • @ meckerer.

        die zonenwachtel müsste nur eins tun.

        jeden tag 12h in einer hierhergeholtenunterkunft sauber machen.
        anschliessend noch 6 h deutsche strassen reinigen

    • 356 Leser, null Kommentare
      Hat bei mir damit zu tun, dass ich den Artikel eben erst entdeckt habe.

      Das Thema „Psychopathen“ wurde auf Geolitico schon vor Jahren diskutiert. Ein „Daryl“, der auch einen Blog betreibt oder ein Facebook-Dingsbums, war der Experte, er brachte das Thema immer wieder zur Sprache.

      Es stellte sich heraus, dass die wichtigsten Platzhirsche auf Geolitico echte Psychopathen sind. Man findet sie also sogar als Kommentatoren auf Blogs.

      Mir fallen spontan viele eindeutige Psychopathen ein.
      Merkel, Blair, Bush senior und junior, Steinmeier, Klitschko, Poroschenko, Obama, Juncker, Schulz, Hermann, Maas und viele mehr.

      Die Illuminaten sind alle Psychopathen, sie gehen seit Hunderten von Jahren über Berge von Leichen, ohne Skrupel.

      Daryl schlug vor, für alle Leute, die in Machtpositionen kommen wollen, den Gehirnscan vorzuschreiben, mit dem man die Psychopathie im Gehirn nachweisen kann.

      Gegen diesen Vorschlag wehrten sich ausgerechnet die Psychopathen unter den Kommentatoren. Weshalb wohl ?

      Ein Argument dieser Leute: „Wir glauben nicht, dass der Gehirnscan eindeutig Psychopathen identifizieren kann, deshalb lehnen wir das ab.“

      Im Fall von Merkel bräuchte man den Scan nicht. Da reichen die Gesetze völlig aus. Sie hat gegen so viele Gesetze verstossen, dass 100 mal lebenslänglich nicht reichen.

      Hier ein Psychopath, den Merkel reingeschleust hat, in Aktion:

      GESICHT GROSSFLÄCHIG ENTSTELLT – „POLIZISTEN HABEN GEWEINT“

      Berlin-Zehlendorf: Bestialischer Raubüberfall auf 87-Jährige

      Als die alarmierten Beamten eintrafen, fanden sie die Seniorin noch bei Bewusstsein vor. Ihr Gesicht war großflächig entstellt. Sie kam auf die Intensivstation und wurde sofort notoperiert.

      Anwohnerin Elke L., vor deren Haustüre die Gräueltat erfolgte: „Sie hatte kein Gesicht mehr, alles hing herunter, war voller Blut. Polizisten haben geweint. So etwas Brutales habe ich noch nie gesehen.“
      http://www.pi-news.net/2018/01/berlin-zehlendorf-bestialischer-raubueberfall-auf-87-jaehrige/

      Merkel ist es egal, völlig egal. Sie kennt kein Mitgefühl, ihr fehlt etwas im Gehirn, was bei normalen Menschen vorhanden ist.
      Das Herz fehlt ihr auch, sie hat ihre Seele dem Teufel verkauft.

      • Ja, das kann ich unterschreiben.

        Die hier eingeschleusten MK-Ultra-Dämonen beginnen nun immer ungehemmter, ihr Unwesen zu treiben. Sie wollen, daß alle Schwachen, das heißt die Alten, Frauen, Kinder, Mädche, kleine Buben etc. alle alle Angst haben und sich verstecken, ihr normales Leben auf der Straße abbrechen.

        Das ist die Handschrift dieser losgelassenen MK-Ultra-Spezial-Sadisten-Pestbeule, die hier ungehindert von unseren Sicherheitsorganen ihr Unwesen treiben darf.

        Eine Frage an die Polizei, falls die hier mitliest: könnt ihr eigentlich noch schlafen?

        Zu dem Artikel allerdings, da hätte ich schon einiges anzumerken.
        Aber ich muß im Moment noch wichtigere Dinge recherchieren. Wir brauchen viel mehr Fakten, viel mehr Beweise, daß hier eine Söldner-Spezial-Armee bei uns einquartiert wurde.

        Dieser KIKA-Fall ist ein Knüller.
        So was hätte ich nie erwartet, daß sich das System so einen fetten Fehler leistet.

        Sie sind dreist geworden. Sie erwarten keine ernst zu nehmenden rechtstaatlichen Konsequenzen mehr.
        Ich will erst mal, daß hier Klagen auf den Tisch kommen.
        Es gibt genug Stoff dafür.

        Die Methodik, Verbrechen rein psychiatrisch zu erklären, ist zweischneidig.

        Der Islam zum beispeil erzeugt durch seine Erziehugsmethoden und die gelebte Menschenverachtung, allein schon den Frauen gegenüber, also auch der eigenen Mutter etc. permanent Psychopathen.
        Daher ist er selbst zu einem Erzeugungssystem von psychischen und da er seit vielen Generationen der Inzucht in sich regerneriert wurde, auch jeder Menge genetischen Psychopathen.

        Allein schon wer sich so etwas ausdenkt, wie traumabasierte multiple Persönlichkeiten zu erzeugen und sie dann gezielt einzusetzen, ist hochgradig psychopathisch.
        Das ganze Ärztegesockse in den Diktaturen ist komplett psychopathisch.

        In den höheren Schulen, spätestens in den Unis wird den letzten noch fühlenden Wesen auf dem Weg in ihre „Traumkarrieren“ das letzte Bißchen dieser Gefühlsfähigkeit wegtrainiert.

        Wer seinen Gefühlen auch nur marginal zu folgen gewillt ist, wird die Examina nicht mehr bestehen können, wird schon gar nicht mehr ein Abitur erlangen können.

        Da werden Lernmaschinen erzeugt, die dann ohne Empathie als Ärzte an Patienten herumoperieren.
        Wie VIELE, ich wiederhole: WIE VIELE CHIRURGEN operieren Fremdorgane in Patienten/gut zahlende Kunden ein, von denen sie genau wissen, daß sie NICHT AUF LEGALEM WEG IN DIE KÜHLKAMMERN GEKOMMEN SIND.

        Dies nur ganz kurz zum Thema…

      • @ MartinP

        Es gibt grad Wichtigeres, als Ihre Begriffsklauberei. Da gibt es Unterschiede.
        Falsch ist es aber ganz generell, diese diese Dinge mit Psycho-Begriffen zu besetzen.

        Es wird höchste Zeit, diese Dinge mit JURISTISCHEN Begriffen zu besetzen.
        Wie @ Onkel Dapte schon angeführt hat, würden diese „Diagnosen“, die die Schwerstverbrecher zu „Patienten“ machen, ihre Verurteilung als simple Verbrecher nach altbekanntem Muster verhindern.

        Da sind schon alle Weichei-Richterlein auf bekannter DDR2.0-Staatsdoktrin-Linie handeln schon so.
        Das genügt, da müssen wir nicht auch noch auf diesen Zug aufspringen.

      • eagle1,
        Sie sagen es.

        Anstatt auf die kriminellen Taten zu schauen und diese zu bestrafen, beginnen gewisse Leute mit Begriffsklauberei.

        Dabei gibt es unterschiedliche Definitionen von Soziopathie. Es handelt sich um willkürliche Zuordnungen.

        Mir ist es egal, ob der Einbrecher von MartinP als Psychopath oder als Soziopath bezeichnet wird. Ich will, dass er hinter Gitter kommt und/oder aus dem Land geschmissen wird.

        Dasselbe gilt für Merkel und Konsorten.
        Sie brechen das Gesetz, sie sind Völkermörder.
        Ob sie nun Psychopathen oder Soziopathen sind, ist mir vollkommen egal, ich will, dass sie bestraft werden und dass wir vor ihnen lebenslang geschützt sind.

    • @ MM
      @ Selbstdenker /
      @ all
      Beispiel des pathologischen Irrsinns „etablierter Parteien“ :
      CDU-Wahlplakate:
      174.000 (meist islamischer) „Zuwanderer“ sogenannte „Flüchtlinge“ gelten in Deutschland aktuell als immer noch freilaufende Tatverdächtige bei einer Straftat, doch die für (islamische) Zuwanderung hauptverantwortliche Partei CDU schrieb auf ihren Wahlplakaten im Herbst 2017 mit dem Merkelwahnsinn in Großformat: „in einem Deutschland in dem wir gut und gerne leben“,wortwörtlich :
      „Ich fühl mich hier nicht mehr sicher. Warum tun die nichts? Uns reicht’s! Wir wählen CDU.“

      Ist das eine neue, extrem perfide Form des pathologischen Zynismus und des Wahnsinns – oder meinten es die 11-Minuten- im Rausch Hirnausgehängten CDU- Kollektiv Klatscher wirklich ernst?

      Leute, Die Wahl im September 2017 war doch schon eine Art Notwehr..! Oder? Nur, was ist herausgekommen, der Berg kreiste und gebar eine Maus. Man kann sich darauf verlassen, dass man sich bei unserem Berliner Irrenhaus auf nix verlassen kann. Deren Irrsinn dreht sich seit Jahren in einer thermodynamischen Verwirbelung und psychopathischen Verblödung in einem Strom aus heisser Luft hoch, bis zum Big Bang gegen die Mehrheit des eigenen Volkes.

      Trotzdem wählten immer noch 26,8 % CDU+ 6,2% CSU, 20,5 % SPD zuzüglich die sonstigen Deutschlandabschaffer, GRÜNEN.LINken, FDP. Die AFD erhielt nach einer nie dagewesenen Schmutz- und Verleumdungskampagnie bekanntlich gerade 12,6 % . Eine beachtliche Leistung doch viel zu wenig um sofort eine politische Kehrtwende zu erreichen. Das Volk wurde ins Stockholmsyndrom und Wachkoma geschwurbelt.
      Verrückt und doch war es abzusehen… nun sondierten wieder die Gleichen, die Deutschland genau in diese Scheisse geritten haben über eine Neuauflage der GROKO 2.0. Wahnsinn.
      Was bleibt eigentlich nur noch: Art 20 Abs. 4 GG?!

      Die Linksgrünen, die eigentlich die „Opposition“ vortäuschen sollten, dachten und denken nicht mal daran, Merkels hochgefährliche Islam-Trojanische Pferd -Strategie in Deutschland/Europa, auch nur mit einer Silbe zu kritisieren.Im Gegenteil sie wollten mit der grünen Tarnkappe noch eine Schippe drauflegen. Und Merkel reagierte auch im Sinne der Linksgrünen Vorstellungen. Die Roten /die SPD hatte sie in der GroKo ohnehin schon von Anfang an untergepflügt, von Sozialdemokratie war nichts mehr übrig, die große Lügenshow von Gabriel, Stegner Schulz&Co. hatte ebenfalls Hochkonjunktur. Das Volk wurde von Merkel in allen politisch wichtigen Themen ohnehin nicht gefragt, wo kämen wir sonst hin… dann wäre es nicht mehr „ihr Land“.

      Selbst die Polizei, die an der Front und im Kampf mit islamischen Asylforderern (inkl. der Antifa&Co.) auf der Straße täglich das eigene Leben riskieren, wurden und werden längst von diesen Links/Grünen Utopiafanatikern difamiert verunglimpft und mit Klagen überzogen. Ja, die Polizisten die versuchen die unglaubliche Krriminalität einzudämmen, Vergewaltigungen zu verhindern, werden von der eigenen Politik zugunsten der Gäste von Merkel&Co.zurückgepfiffen. Längst alltäglicher Terror und die Kriminalität wird verschwiegen.Die Medien als Helfershelfer.
      Ja geht`s noch?

      Man kann es nicht fassen… die pathologischen Irren haben bereits das Ruder in unserem Staat(nicht nur in Deutschland) komplett übernommen!
      Darf man sie so weiter machen lassen?
      NEIN! NIEMALs. Das Volk muss endlich auf die Strasse. Doch wo ist die wirkungsvolle effiziente Strategie, statt Angst? Wo sind die intelligenten Köpfe die sich für Deutschland einsetzen, statt von liinkspolitischen Analphabeten Deutschland Untergang einzuläuten?!
      Und nun…?
      Genau die gleichen Psychopathen – die Spitze des pathologischen Irrsinns haben sich nach der Jamaika Pleite mit Lindner&Co. nun auf eine Neuauflage der Ex Groko, des nochmaligen regieren im Wachkoma der Bürger geeinigt.
      Klar was hätten sie sonst tun sollen? Ausser endlich abzudanken, die Türe aufzumachen und das Land zu verlassen. Beide Parteien CDU/CSU und SPD mit ihren Protagonisten die sogar selbst mit Wahlplakaten ihren eigenen Irrsinn auf den Kopf stellen, glauben offenbar, dass niemand diesen Trick bemerkt. Das ist genau das, was immer mehr Entfremdung zwischen Politikern und Wählern schafft.
      Anno 14.06.2010 – als man den Spiegel noch lesen konnte- vor 7 Jahren geschrieben,Titel: „Merkel Die Trümmerfrau“ – und heute immer noch da – ist dies normal oder Dummheit der Bürger?
      “ (..) Angela Merkel steht vor den Scherben ihrer Kanzlerschaft. Ihr Sparpaket stößt auf Widerstand, der Konflikt unter den Koalitionspartnern eskaliert, das Vertrauen ist aufgebraucht. Der Tag der Bundespräsidentenwahl könnte das Ende der Regierung bedeuten.(..)
      http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-70940360.html
      Erstaunlich. Der spätere, weitere Werdegang Merkels bekannt. Deutchland in der Krise- mit einer florierenden Asylindustrie und Hypermoral an die Wand gefahren.

      Und 2018?
      Selbst die BILD das Sprachrohr dieser erbärmlichen Politik(er) Kaste schreibt aktuell u.a. dazu,Zitat: …„und noch etwas: In ihrer Vereinbarung schreiben CDU und SPD: „Wir streben einen politischen Stil an, der die öffentliche Debatte belebt.“
      Echt? So etwas in einer Demokratie überhaupt schreiben zu müssen, ist das bitterst-mögliche Schuldeingeständnis über den politischen Stil DERSELBEN Koalition in den vergangenen vier Jahren: ein Stil, der Millionen Menschen das Gefühl gegeben hat, nicht gehört zu werden.
      Menschen, die sich deswegen gar nicht mehr oder plötzlich sehr radikal an der „öffentlichen Debatte“ beteiligt haben.(..) E

      Ergo. Die Konsequenzen auf diese altneuer GROKO werden nicht ausbleiben. „
      Ja BILD … Merkel&Co. 2018 -– das was ihr zum neuen Volks- Prekariat gemacht hat wird nun euch erbärmliche Psychopthen auffressen. Im doppelten Sinne…endlich “Hai Noon”?!

      • @Schwabenland-Heimatland

        Sie schreiben:Trotzdem wählten immer noch……

        Nun ja, wissen Sie, dass fängt ja bereits bei den Eltern an.

        In der Schule trifft die Dekadenz der Eltern auf die Dekadenz der Lehrer in einem linken Kollegium, welches wiederum Teil eines dekadenten Schulsystems in einem hochgradig dekadenten Staat ist.

        Traurig alles, sehr Traurig

  2. Sehr wichtiger Artikel, vielleicht nicht für jeden leicht verständlich, aber fundamental. Völliger Mangel an Verantwortungsbewusstsein und Schamgefühl ist es, was eine Merkel, einen Schulz und die anderen Grössen unseres Systems kennzeichnet. Wenn die Merkel zurücktritt, wird sie sich vermutlich ins Ausland absetzen und dort ruhig noch zwei Jahrzehnte oder länger leben, ohne Gewissensbisse zu empfinden.

    @Onkel Dapte

    Sie berühren das heikle Thema der Zurechnungsfähigkeit. Man kann natürlich argumentieren, ein Serienmörder, der um des Tötens willen tötet, sei unzurechnungsfähig und gehöre nicht ins Zuchthaus, sondern in die Psychiatrie, im Gegensatz zu einem Bankräuber, der sehr wohl hinter Gitter gehöre. Das Motiv des Bankräubers ist für uns alle verständlich: Er will möglichst rasch reich werden, wie wir alle. Das Motiv des Lustmörders ist hingegen für einen normalen Menschen nicht nachvollziehbar.

    Mein Vorschlag? Die Frage nach der Schuldfähigkeit ausklammern und dem Schutz der Gesellschaft Priorität einräumen. Ich würde den Lustmörder, den Serial Killer, schmerzlos hinrichten lassen, damit er nie wieder eine Gefahr für die Gesellschaft darstellen kann. Ihn für den Rest seines Lebens, also meist für Jahrzehnte, einzusperren, empfinde ich als sehr viel inhumaner, ganz abgesehen von den hohen Kosten, die dem Staat entstehen, wenn er ein solch abartiges Wesen jahrzehntelang verköstigt und unterbringt.

    • Ich habe immer hohe Anforderungen an den Verstand von Menschen gestellt. Er leitet ihn, sagt ihm, was richtig ist und was falsch, und folglich weiß auch der größte Psychopath ganz genau, wann er Falsches tut. Die Erkrankung seines Hirns, wenn ich es so nennen darf, senkt klar die Hemmschwelle, deckt aber nicht die Erkenntnis zu, Verbotenes zu tun. Ich erwarte nun von jedem Menschen, daß er sich seinem Verstand unterwirft.

      Die Frage nach der Schuldfähigkeit stellte sich nur, wenn nach menschlichem Ermessen für den Täter keine Schuld erkennbar sein kann. Doch auch hier lege ich die Meßlatte hoch. Der Glaube, töten zu dürfen, weil etwa die Frau Schande über die Familie gebracht hat oder weil Allah befiehlt, Ungläubige zu töten, erkenne ich nicht an, weil jedes denkende Wesen über soviel Verstand verfügen müßte zu erkennen, daß das nicht richtig sein kann.

      Sie haben völlig recht, wenn Sie dem Opferschutz Vorrang einräumen. Mittlerweile habe ich gegen die Todesstrafe nur noch einen Einwand: sie könnte mißbraucht werden von der (Merkel-)Regierung zur Liquidierung von Gegnern. Deshalb hat die EU sie ja schon 2009 wieder eingeführt.

  3. Tja was soll man da schreiben. Ich denke die Doku bringt einige Fassetten rüber..

    Cäsarenwahn – Die Droge der Macht [Doku Deutsch]

    ca 43 min.

  4. Wir können gar nicht mehr aussteigen. Wir sind inzwischen alle in einem Netz gefangen. Unsere Eltern und Großeltern konnten den 1. und 2. Weltkrieg noch überleben, weil sie noch unabhängig waren. Wir haben keine Chance mehr. Stromausfall für mehrere Tage, alles bricht zusammen. Ich weiß noch, als ich den Gehalt noch bar in Lohntüten ausgab. Die Pflicht eines Kontonachweises kam erst später. Die Menschen waren zwar arm, aber nicht verschuldet. Das kam erst durch die Banken.
    Denn die Entstehung von roten Zahlen ist nur mit einem Bankkonto möglich. Mit der Abschaffung des Bargeldes, das Schritt für Schritt erfolgt, wird der Weg frei gemacht für die totale Abhängigkeit vom weltweiten Computersystem. Nur durch einen Chips,( geplant im Körper), bekommt man Zugang zu diesem System. Dieser Chip wird die Zugangsberechtigung zu allem, was wir benötigen, Nahrungsmittel, Transportmittel, Bildung, medizinische Versorgung usw. Das Zeitalter des Rechts auf individuelle Selbstbestimmung ist vorbei. Jede Art von auffälligem Verhalten wird registriert. Sollte das System etwas als nicht tolerierbar klassifizieren: ACCESS DENIED (Zugang geweigert). Die Polizei wird nicht nach uns suchen. Sondern wir werden zu ihr persönlich kommen um zu fragen, weshalb wir ausgeloggt worden sind. Wir haben gar keine andere Wahl mehr, das elektrische Auto springt nicht an, kein Zutritt zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, kein Zutritt zum Supermarkt, EC-Karte gesperrt. Hungrig und pleite, stehen wir da und das wird uns als „Fortschritt“ verkauft.
    Beschäftigungsverhältnisse werden immer unsicherer, Arbeitsverträge immer kürzer und die Bindung und Verantwortung für den Betrieb nimmt ab. Soziale Bindungen am Arbeitsplatz verschwinden allmählich. Die digitale Maschinerie steht bereit.
    Und genau das, hat der Jünger Johannes in seiner Geheimen Offenbarung auf der Insel Patmos vor 2000 Jahren niedergeschrieben . Diese Botschaft erfüllt sich heute vor unseren Augen.
    Das Ende der Freiheit aller Völker auf Erden steht unmittelbar bevor. Es gibt kein Entrinnen mehr, wenn nicht von“ oben“ Hilfe kommt.

    Und warum konnte so ein menschenverachtendes System aufgebaut werden?
    Steht alles in Römer 1, 18-32
    sie gaben Gott nicht die Ehre, sie hielten sich selbst für Weise und sind zu Narren (Genderisten) geworden.

    • Von oben kommt Hilfe! Die Apokalypse ist bald vorbei!
      Aber erstens kommt die Hilfe anders, zweitens als man denkt.

      Folgen Sie doch mal Robert Betz und z.b. Pascal Voggenhuber im Internet.
      Im Lebenshilfe Bereich sind Tausende Menschen in Europa und den USA aktiv. Erkennen und verbreiten ein neues Menschenbild der Liebe, der Selbstvergebung und der Verantwortung.
      Mich persönlich hat ein Kripokommissar (!) aus Duisburg dahin geführt. Durch seine Bücher und Seminare, Peter Michael Diekmann.

  5. Vor einigen Jahrzehnten gab es in D Tbc – Reihenuntersuchungen, um dieser gefährlichen Krankheit Herr zu werden,
    jetzt ist sie fast ausgestorben, wenn sie nicht wieder durch die von Merkel importierten „Flüchtlinge“ neu ausbrechen
    sollte. Nachdem ich den obigen Artikel gelesen habe, bin ich der Meinung, man müsste in einer Reihenuntersuchung,
    angefangen bei Merkel, Schulz, Schäuble, Seehofer, Roth und wie die ganzen Großkopferten alle heißen, einen
    Gehirnscan durchführen, aber was ist wenn diese Leute positiv als Soziopathen getestet werden?
    Nun Merkel und Roth könnten einen Putzjob im Asylbewerberheim annehmen, es wird denen sicher eine Herzensangelegenheit sein, Schäuble in Rente schicken. Aber was
    machen wir mit den vielen anderen, es handelt sich ja um Tausende, damit diese keinen weiteren gesellschaftlichen
    Schaden anrichten?

    • @ Ostberliner

      Naja, ich mag solche Sachen ja nicht, aber es wird wohl Umerziehungslager brauchen.
      Diese sollten von den Schulen, bis zu den Unis, allen Ausbildungseinrichtungen wie Berufsschulen etc. erst mal eine gründliche EntBuntifizierung durchführen, indem die Verbrecher, die ihre Macht im Amt mißbraucht haben, erst mal vor den Kadi kommen und dann entsprechend bestraft bzw. neu eingenordet werden.

      In den Positionen als Professoren etc. sollten sie aber nicht weiter beschäftigt bleiben.

      Die Antifa in die Produktion.
      Es gibt viel Arbeit, wo man niemandem schaden aber vielen nützen kann.
      Salatwaschen, Spargelstechen, Agrar- und Industrieproduktion.

      Zuerst mal braucht es eine deutliche Verurteilung des Weltbildes „Bunt“.
      Es muß allen vernünftig voranalysiert und diskutiert werden, WAS eigentlich hinter diesem Tarnbegriff steht.

      Die Fernsehanstalten mit ihren Quasselrunden-Formaten sind mit wirklich kontroversen echten Diskutanten zu besetzen, damit das verblödete TV-Glotzvolk mal wieder hört und sieht, wie sich echte Streitgespräche und Diskussionen mit echten konträren Meinungen und Positionen anhören.

      Wenn zum Beispiel Sellner und Höcke gegen eine KIKA-Pädagogin und den Programmdirektor der ARD antreten. Moderation machen dann kompetente Rechtsstaatler (in Rente) wie Schachtschneider, zumindest sind sie als Experten im Beisitz eingeladen.

      Die Jugend wir auf Kinderkanälen umfassend über unsere Gesetze informiert.
      Insbesondere alle relevanten Strafgesetzbuch-Paragraphen.

      Das haben wir früher auch kapiert, da waren wir nicht älter als 10 oder 12 Jahre alt, da muß man mir nicht damit kommen, daß das zu schwer für die Kleinen ist.

      Etc.
      Ausmisten in Kombination mit echter Aufklärung, die auch widersprechenden Positionen einen Raum gibt, ohne Mobbing, ohne inszenierte Zensur-Shows, ohne Maulkorberlasse.

  6. Dazu passt ein (verspäteter satirischer Jahresrückblick 2017)

    Satirischer Jahresrückblick 2017, eine Odyssee mit schlimmsten Befürchtungen

    Nein, liebe Leser, es geht nicht um Nutella, des deutschen liebste Nusscreme. Wurde sie doch bekanntlich 2017 in der Rezeptur verändert. Der Nutella Experte mag es auch gleich nach dem Öffnen des Glases festgestellt haben. Nein, der Brotaufstrich riecht nicht mehr so nussig und die Konsistenz scheint reichhaltige Bestandteile an Nuss und Schokolade verloren zu haben. Das gewohnte hochwertige Geschmackserlebnis ist verloren gegangen. Die Werbung versprach mit dem neuen Inhalt eine Verbesserung, die der Nutella Fan gerne vertrauensvoll registrierte. Die jetzige Creme wirkt jedoch abgespeckt und zerläuft ohne große Nachhaltigkeit auf der Zunge. Das intensive Aroma sucht man vergebens.
    Dass es sich um eine subjektive Beurteilung handelt ist klar, denn Meinungen zur neuen Qualitätsvariante sind so vielseitig wie Fische im Wasser.

    Mit der Kritik zur Rückbesinnung, die sich der einzelne Verbraucher wünscht, bleibt es meist bei der Hoffnung,………..das sich was tut.

    Alles ist Politik.

    Interessen prallen aufeinander und die Stärke der Macht zerschlägt den letzten Rest an Skrupel.

    Das Morde und Selbstmorde in den letzten 3 Jahren massiv zugenommen haben wird als Randbemerkung abgetan.
    Das Hartz 4 Empfänger und eine astronomische Zahl an Rentnern ein Leben in Unwürde führen ist ein offenes Geheimnis.
    Die Arbeitswelt steht vor einem schwierigen neuen Jahr.
    Der Mittelstand ringt mit roten Zahlen und die Arbeitsbedingungen verschlechtern sich zunehmend.
    Der Leistungsdruck verlangt irrsinnige Bedingungen. Die Arbeitszeit nimmt zu und die Entlohnung nimmt überproportional ab.
    Die Gesellschaft steht vor Umwälzungen, vor neuen Leitlinien, die die Altparteien mit aller Macht umsetzen wollen. Wer nicht mitschwimmt hat schlechte Karten.

    Wie gut war da das Abschneiden der AfD.

    Damit hatten die Altparteien nicht gerechnet. Das seit dem Einzug der AfD Bewegung in die politische Szene geraten ist, in eine Richtung die man doch mit Schulterschluss absolut nicht zulassen wollte.

    Die Bürger begreifen in diesen Monaten, dass dieser Schritt richtig war, wenn es um den Erhalt der BRD als Nation geht, es bewegt sich was.

    Martin Schulz ließ endlich die Katze, stellvertretend für die Altparteien, aus dem Sack, als er die Aufgabe der Nationen forderte und die Vereinigten Staaten von Europa in den Mund nahm. So mancher Bierdeckelkönig hörte dabei zweimal hin.

    „Nie wieder Deutschland“ und die Streichung der Zeile aus der Landesverfassung von NRW „Zum Wohle des Deutschen Volkes“ bekommt nach den Jahren sozialistischer Prägung ein massives und neues Profil, dessen Nachhaltigkeit mehrfach und mit allen Mitteln unterstrichen wird.
    Das begleitende grüne Zünglein an der Waage schafft es, sich bis heute mit ähnlichen Profilierungen als Minderheitenpartei Recht zu verschaffen und Recht zu manifestieren.
    Minderheitenrecht mit fatalen Folgen für die Gesellschaft und ihrer ideologischen Umerziehung wurde durchgepeitscht.

    Bei allem blieb der Ruf der Bürger nach mehr direkter Demokratie ungehört.

    Frau Merkel schaffte es in kurzer Zeit, mit Unterstützung der Altparteien einen Keil zwischen aktueller Politik und den Wählern zu treiben, jeder zweite wollte sie nicht mehr in der „VERANTWORTUNG“ für die Gesellschaft und dem deutsche Volke sehen. Das die vom Wähler massiv abgestrafte SPD heute in die Regierungsverantwortung kommen könnte ist als weitermachen wie bisher zu werten, eine schreckliche Vorstellung.

    Neuwahlen wären der richtige Schritt in einer Zeit, die gewohnte Altparteienpolitik vermuten lässt.
    Das deutsche Volk steht vor einer Regierungsbildung, die von vielen Wählern in dieser geplanten Konstellation abgewählt wurde.

    Politische Verantwortung zeigt sich nur dann, wenn der Volksvertreter sein Volk, als des Volkes Stimme vertritt, eigentlich ganz einfach oder?

    Hier haben die Altparteien versagt.

    Die klarere Position vertritt die AfD und man mag es ihr nicht verdenken.
    Das sich etwas ändert in dieser BRD wäre nur möglich, wenn eine konservative Partei wie die AfD einen Stimmenanteil von mehr als 20 % der Wähler erhält. Welche Alternativen sonst hätte die BRD sonst zu bieten. Es scheint keine andere zu geben.

    Handlungsfähige Mehrheiten sind wichtig und notwendig, politische Kartelle mit dem klaren Ziel der Ausgrenzung konservativer Parteien mit allen Mitteln ist undemokratisch und respektlos dem Wähler gegenüber.

    Ignoranz und Lügenpresse, NetzDG und der neuzeitliche Zugriff, dank EU Recht, durch Firmen aus der ganzen Welt, die auf die Konten der Bundesbürger zugreifen können spalten indes die Gesellschaft immer mehr. So etwas geht überhaupt nicht. Die innere Ordnung im eigenen Land geht zunehmend verloren und Heuchelei oder wissentliches Schweigen verteilt sich auf dem Acker der Erkenntnis.
    Eine Schande ist die verhaltende Reaktion der Deutschen und die Angst ist ein Faktor mit vielen Unbekannten. Schutzwälle der Altparteien werden sichtbar, der andersdenkende Bürger als größter Feind des Systems ist der zu vernichtende und auszugrenzende Gegner der Neuzeit?
    Wie gut, dass der „gesuchte“ Dialog viele Lösungen bietet, mit denen alle leben können und des Friedens willen auch müssen. Eine funktionierende und noch intakte Gesellschaft macht dies möglich. Ein Aussitzen wie es die Politik gerne vormacht ist in diesem Fall der gefährlichste Weg, möglicherweise.

    Nein, die demokratische Grundordnung ist kein Auslaufmodel. Auch wenn laut Umfragen immer mehr Menschen der Demokratie den Rücken kehren. Verantwortung dafür tragen vor allem die Altparteien. Wenn die Demokratie beschnitten wird, ohne dass der Bürger befragt wird, sollte man sich als Volksvertreter tunlichst Gedanken machen.

    Das die AfD in ihren Versammlungen jedem ein Sprachrecht einräumt ist bemerkenswert, man wird gehört. Es wird niemand daran gehindert, seine Meinung offen zu sagen.

    Direkte Demokratie beginnt immer an der Basis und schafft Vertrauen.

    XMAS war auch noch,………

    Dem einen oder anderen mag es aufgefallen sein:

    XMAS ersetzt flächendeckend „WEIHNACHTEN“, deutscher Sprachgebrauch war gestern

    Radioprogramme sendeten überwiegend englische XMASSONGS

    Deutsche Weihnachtslieder waren eine Rarität im Hörfunkprogramm

    Christliche Informationen zum Heiligen Abend waren dünn gesät, wie bereits auch im vergangenen Jahr.

    Eine alljährliche christliche Weihnachtsfeier in einem Gymnasium wurde abgesagt mit Rücksicht auf den Einspruch einer Muslimin, die sich dadurch gestört fühlte.

    Die Predigten indes in den Kirchen waren oft eine heuchlerische Ansammlung von Ratschlägen.

    So mancher Besucher konnte nach der Messe klare Stellung beziehen, um welche politische Richtung es ging, eine beängstigende Entwicklung.

    Schlimmste Befürchtungen?………….das sich nichts ändert?

    Nein, es wird eine gute Zukunft wenn wir bereit sind etwas dafür zu tun. Die Welt wird durch die BRD nicht gerettet werden, schon gar nicht durch ihre offenen Grenzen.

    Dichte Grenzen bedeuten nicht Abgrenzung, sie bedeuten Sicherheit, Ordnung und ein stabiles Staatsgefüge.

    Der Schutz der Nation muss an erster Stelle stehen und ist niemals verhandelbar.

    Nur aus der inneren Stabilität heraus können Hilfsprogramme für die Flüchtlinge in ihren eigenen Ländern entstehen. Dass dadurch auch Länder wie Polen oder Ungarn wieder im Boot des Völkerbundes von Europa sitzen versteht sich von selbst und eine Annäherung an Russland darf niemals ein Tabu sein, nur weil unser größter Freund Bedenken äußert.

    Kehren wir endlich zur Normalität zurück.

    Politische Verantwortung bedeutet nicht nur als Wähler seine Stimme abzugeben. Laufen politische Strukturen am Wählerauftrag vorbei ist die direkte Demokratie nutzlos und in Gefahr.
    Für die Familie und deren Erhalt lohnt es sich besonders in diesem Jahr offen Farbe zu bekennen, insbesondere gilt es den vielen Einschüchterungen mit Besonnenheit und Verstand zu begegnen, zum Wohle unserer Kultur und unserer deutschen Nation.

    Ein Europa der Vaterländer muss das gemeinsame und ursprüngliche Ziel bleiben.

    Ein glückliches neues Jahr 2018

  7. Schreibe eigentlich nichtmehr aber diesmal mache ich eine Ausnahme!Ein Aha hab ichs doch gewusst Gefühl macht sich in mir breit!Ein sehr guter Beitrag von MM Danke!!Schlimm ist es solche „Menschen“ in der eigenen „Familie“ zu haben!!

  8. @ Selbstdenker sagt:
    13. Januar 2018 um 18:29 Uhr

    Selbstdenker sagt:
    13. Januar 2018 um 18:29 Uhr

    „Aus der katastrophalen Wahlniederlage 2017 nichts gelernt, sie lügen eben einfach weiter“. . .

    Weil sie nicht normal sind , krank im Hirn !

    Psychopathie ist eine schwere Persönlichkeitsstörung. Psychopathen manipulieren und handeln, ohne Reue zu empfinden. Sie lügen, betrügen und nutzen ihre Mitmenschen geschickt aus. Dabei sind sie ausgesprochen risikobereit und verhalten sich verantwortungslos.

    Psychopathie gilt als eine extreme Form der Dissozialen Persönlichkeitsstörungen. Die Abgrenzung ist wissenschaftlich jedoch nicht klar definiert. Es gibt viele Überschneidungen zwischen den beiden Störungen. Sowohl bei Psychopathen als auch bei Menschen mit dissozialen Persönlichkeitsstörung zeigen die Personen dissoziales Verhalten. Experten gehen aber davon aus, dass Psychopathen stärker emotional beeinträchtigt sind. Sie setzen zum Beispiel hemmungslos Aggression ein, um Kontrolle über andere Menschen auszuüben und ihre Ziele durchzusetzen.

    Menschen mit Psychopathie sind im Alltag oft nicht von anderen Menschen zu unterscheiden. Sie können jedoch für die Gesellschaft sehr gefährlich werden, da ihnen die Fähigkeit fehlt, sich in andere Menschen einzufühlen. Sie haben keine Schuldgefühle, wenn sie sich unsozial oder gesetzeswidrig verhalten. In Gefängnissen ist die Rate an Psychopathen sehr hoch. Menschen mit Psychopathie gelten potenziell als gefährlichste Straftäter. Durch das fehlende Einfühlvermögen sind manche von ihnen zu äußerst grausamen Gewalttaten fähig. Allerdings wird nicht jeder psychopathische Mensch kriminell. Und umgekehrt ist natürlich nicht jeder Kriminelle psychopathisch veranlagt. Die Psychopathologie tritt in westlichen Gesellschaften etwa bei 1,5 bis 3,7 Prozent der Bevölkerung auf.

    Im Umgang mit anderen Menschen sind Psychopathen sehr manipulativ. Sie wissen, wie sie ihren Charme einsetzen können. Ihre Mitmenschen und auch Fachleute führen sie oft in die Irre, indem sie Schuldgefühle oder Empathie vorspielen. Denn sie wissen sehr genau, welche Reaktionen gesellschaftlich als angemessen gelten. Psychopathen haben aber kein Gewissen, das sie plagt, wenn sie unmoralisch handeln. Die fehlenden Emotionen verschaffen ihnen den Vorteil, dass sie ihre Handlungen sehr rational durchdenken können. Menschen mit Psychopathie gelangen durch diese Fähigkeit schnell in hohe berufliche Positionen. Angst oder Zweifel sind ihnen fremd. Sie verfolgen ihre Interessen ohne Rücksicht auf Verluste oder die Auswirkungen auf andere Menschen zu bedenken.

    Die Symptome der Psychopathie ähneln sehr stark der der dissozialen Persönlichkeitsstörungen. Um die Psychopathie besser differenzieren zu können, hat der kanadische Kriminalpsychologe Robert Hare einen Test zur Erkennung von Psychopathen entwickelt: die Psychopathie Checkliste(PCL-R) Sie enthält folgende 20 Kriterien:

    trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme
    erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl
    Stimulationsbedürfnis (Erlebnishunger), ständiges Gefühl der Langeweile , krankhaftes Lügen , betrügerisch-manipulatives Verhalten
    Mangel an Gewissensbissen oder Schuldbewusstsein , oberflächliche Gefühle , Gefühlskälte, Mangel an Einfühlvermögen , parasitärer Lebensstil :

    Sie leben auf Kosten anderer , unzureichende Verhaltenskontrolle
    häufig wechselnde sexuelle Kontakte 😉
    frühe Verhaltensauffälligkeiten
    Fehlen von realistischen, langfristigen Zielen , Impulsivität ,
    Verantwortungslosigkeit , mangelnde Bereitschaft/Fähigkeit Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen
    viele kurzzeitige ehe(ähn)lichte Beziehungen , Jugendkriminalität
    Missachtung von Weisen und Auflagen / Widerruf der Bewährung

    Begehen verschiedenste Verbrechen und Delikte auf unterschiedliche Art und Weise.
    Jedes Merkmal bewertet der Therapeut oder Psychiater mit 0 oder 1. und entsprechend der Gesamtsumme stellt er fest, ob eine Psychopathie vorliegt und wie stark sie ausgeprägt ist.

    Die dissoziale Persönlichkeitsstörung kann bislang nicht ausreichend behandelt werden. Die Betroffenen sehen keinen Grund, warum sie sich oder ihr Verhalten ändern sollten. Menschen, die psychisch oder körperlich krank sind, haben in der Regel einen Leidensdruck und gehen zum Arzt oder Therapeuten, damit dieses Leid verringert wird. Menschen mit Psychopathie empfinden jedoch kein Leid. Zudem lügen sie häufig und versuchen, ihre Mitmenschen zu manipulieren. Dies und die Gefühllosigkeit anderen Menschen gegenüber machen eine vertrauensvolle Beziehung zu einem Therapeuten, die für den Erfolg einer Behandlung entscheidend ist, unmöglich. Auch Psychopharmaka zur Therapie der dissozialen Persönlichkeitsstörung scheinen keine überzeugende Wirkung zu zeigen.

    Menschen mit Psychopathie können ihre Krankheit oft gut verheimlichen. Sie können den Therapeuten in die Irre führen, indem sie Empathie vortäuschen. Psychopathen haben oft einen starken inneren Trieb Gewalt und Macht auszuüben. Dieses Verlangen kann man in der Therapie nicht löschen. Manche Psychopathen lernen allerdings in der Therapie, diesen Trieb besser zu kontrollieren.

    SCHULZ – MERKEL – STEGNER – KÖTZDEMIR – ECKHARD – Lafontääne – Schröder – Kohl – Laschet – alle „Grünen“ sowieso usw. – usf.

    PS : Spezialisten . . . sind die Islamisten – Imame usw. . . . .

  9. Einer jener welcher……!
    ———————————————————————-
    #Obergrenze – Weidel empört über Schulz: „Wenn jetzt mehr kommen, dann kommen eben mehr“

    „Das muss Deutschland erfahren: Beitrag teilen“, schreibt Alice Weidel auf ihrer Facebookseite und fügt ein Video mit den Aussagen von Martin Schulz zur Obergrenze hinzu:

    ?Wenn jetzt mehr kommen, z.B. 260.000, dann kommen eben mehr!?

    (FB-Video)

    Weidel schreibt weiter: „Das von der großen Koalition erdachte Wort „Obergrenze“ beinhaltet das Versprechen an die halbe Welt, jährlich bis zu 220.000 Migranten aufzunehmen. Doch selbst diese „Grenze“ ist das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben steht. Denn wie Martin Schulz (SPD) gestern im ZDF feststellte: „Deutschland ist ein Einwanderungsland, ganz klar. … Wenn jetzt mehr kommen, z.B. 260.000, dann kommen eben mehr.“

    Es ist nicht nur ein „Weiter so“ – denn Schulz setzt als zukünftiger Vizekanzler hier natürlich weitere Einwanderungsanreize – sondern bedeutet in der Praxis die völlige Zerstörung unserer Inneren Sicherheit, unseres Sozialsystems, unserer kulturellen Werte und vor allem unserer Freiheit! Und daraus macht Schulz nicht einmal ein Geheimnis, sondern teilt dem Zuschauer unverblümt mit, dass nicht nur alles weitergeht wie bisher, sondern man diese Zustände mit einer angeblichen „Obergrenze“ auch noch legitimiert.

    Erklärbar ist das alles nicht, schließlich haben die Bürger die große Koalition deutlich abgewählt. Nun bekommen sie eine Neuauflage, die die bisherige Chaos-Politik noch in den Schatten stellt. Mehr Geld nach Brüssel, mehr Migranten nach Deutschland – ist das Absicht oder Dummheit seitens CDU/CSU und SPD? Ich freue mich auf Deine Meinung!“

    (Facebucheintrag)

    ……

    1,1 Mio in 5 Jahren: Obergrenze ist eine Farce – AfD TV
    miniclip

  10. Welche Kräfte in Psychopathen wirken, wusste bereits unser guter, alter Her
    Geheimrat Goethe. Er ließ in seinem Faust den Mephisto folgendes sagen:

    “Ich bin der Geist, der stets verneint!
    Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
    Ist wert, daß es zugrunde geht;
    Drum besser wär’s, daß nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
    Mein eigentliches Element.”

    Na, fällt einem da nicht der eine oder andere Politiker im In- und Ausland ein?

    Psychopathen sehen sich nicht als Teil des Universums, wollen keine Eigenverantwortung
    übernehmen, die für einen gesunden Menschen eine Selbstverständlichkeit darstellt. Leben zu
    achten, Weisheit zu mehren, hinter die Erscheinungen zu blicken, die Wahrheit zu benennen,
    ist nicht die Sache der Psychopathen. Psychopathen lieben die Lüge, ja sie existieren von der
    Lüge, die Lüge bedeutet für diese Leute alles.

    Psychopathen sollten wissen: Es gibt keine Aktion, die ohne Reaktion in der Unendlichkeit bleibt
    und nicht zugleich auch eine Veränderung in dem Gefüge des Universums herbeiführt.

  11. Verantwortungsvolle Christen werden ja bereits vom System verfolgt.
    Eltern, die ihre Kinder nicht am Pflichtunterricht der sexuellen Vielfalt aus Gewissensgründen und elterlichem Verantwortungsbewußtsein teilnehmen lassen, werden mit Geldstrafen verhängt und müssen schlimmstenfalls sogar mit Entzug ihrer Kinder rechnen. Ich weiß von Rußlanddeutschen Christen die bereits abgewandert sind. In Deutschland ist Home-Schooling nicht erlaubt. In anderen EU-Ländern ja.
    Ich wollte schon vor 25 Jahren meine Kinder zu Hause Philadelphia Schule unterrichten, wurde natürlich nicht erlaubt. Da ging es doch schon los mit dem Werteverfall. Eine widerliche Rockmusik, so einige dieser Musiker Drogenabhängige, durch die die Jugendlichen ihren „Idolen“nachahmend in die Drogenabhängigkeit kamen. So ein System kann nur mit von Gott Dahingegebenen aufgrund ihrer widernatürlichen Leidenschaften entstehen. Seit wann gibt es denn eigentlich den Christopher Street Day? Seit wann gibt es denn totale Entblößungen und das öffentliche Zeigen eines GV im Fernsehen, noch dazu zu einer Zeit, in der Kinder von berufstätigen Eltern, davor sitzen? Der Gipfel, der neue interkulturelle Liebesfilm mit dem dahinschmachtenden minderjährigen Mädchen. Welchen Politikern hat denn immer noch ein Teil unseres Volkes wieder zugejubelt? Die sind doch inzwischen alle erkannt durch ihre nicht mehr mit einem Verstand nachvollziehbaren Äußerungen. Wie kann man denn Volksverräter wählen? Sicher fand Wahlbetrug statt, aber es haben trotzdem viel zu wenige die AfD gewählt und somit wäre der Wahlbetrug schwerer geworden. So ein System mit Wahnsinnigen an der Spitze kann nur entstehen durch einen beispielslosen Sittenverfall, dem leider viele Bürger verfallen sind. Die Wörter wie Treue (in der Ehegemeinschaft) Ehrlichkeit, Verantwortung tragen sind heute in „cool“ verschwunden.Es ist eine lieblose, kalte, egoistische Gesellschaft entstanden mit der diese Psychopathen ein leichtes Spiel haben.

    • Werte Inge K.

      diesen Sittenverfall gabe es regelmäßig in der Geschichte der Menschheit. Korruption, das römische Reich wird häufig zitiert, aber auch Alexander der Große oder Attila, der Hunne, oder Dschingis Kahn oder die ganzen chinesischen Dynastien.

      Ich glaube einfach nicht daran, daß das hier neu ist.
      Psychopaten gab es schon immer.
      Man könnte sie auch Machtmenschen nennen, oder einfach Unmenschen, wie oft in der Geschichte bewiesen, wenn sie sich als Monster an ihren Mitmenschen austobten.

      Es ist gar nicht so leicht, so ein System zu kippen.
      Man kann da viel theoretisieren.

      Aber die menschliche Psyche ist bei weitem nicht so wasserdicht, wie wir glauben. Sie können einen „guten“ und „normalen“ Menschen innerhalb von kurzer Zeit vollständig demoralisieren und lahmlegen. Umdrehen oder sonst was.

      Nehmen wir doch nur das aktuelle Beispiel dieses Mädchens aus Hamburg, die zum Islam konvertierte und mit ihrem IS-Braten nach Nordafrika verschwand.
      Denkt diese Verlorene denn noch an ihren armen Vater, ihre Familie?
      Welchen Schmerz sie diesen zugefügt hat?
      Bejammert sie nun ihre blauen Flecken und die psychischen und physischen Schläge, die sie in aller Öffentlichkeit bezieht, wenn ihr neuer Besitzer sie züchtigt?
      Er selbst ist glasklar auch ein Islampsychopath, also ein ganz normaler Strenggläubiger oder auch viel banaler ein einfacher Straßendieb und Halsabschneider, wie es sie seit je her in der Geschichte in allen Kulturen und allen Gesellschaften der Menschheit gegeben hat.

      Die Nachfahren im Erwachsenenalter vor solche immensem Schaden zu bewahren, das war schon immer so gut wie unmöglich.
      Leider.
      Der verzweifelte Vater wird nun bittere Tränen weinen, weil er seine Tochter nicht besser festgebunden hat. Aber was hätte er denn tun können.
      Das Kind wurde von professionellen Seelensammlern und Islamrekrutierern gehirngewaschen und massiv mit Gewalt erpreßt und zurechtgeritten. Diese Profi-Islamluden kennen da gar nichts.

      Die ganze Pornoindustrie ist komplett besetzt von solchen empathielosen Dämonen und Schemen.

      „Hosianna Rockefeller, Hosianna Geld und Profit!“
      War zwar ein linker Song, aber er stimmt schon, im Kern macht die Geldsucht alles kaputt.

      Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

    • @ Fantomas

      🙂

      gelle und den, den werden die auch nie bringen. NIE.

      So klingt das dann, wenn die Stütze sitzt und ein paar Jährchen länger an der Stimme gearbeitet wurde….. 😉

      Beniamino Gigli – Nessun Dorma (Studio Recording)

    • Und eine der seltenen Aufnahmen vom wohl unerreichten Genie dieser Sparte, um zu sehen und vor allem zu hören,
      WAS wir alle verlieren würden und schon dabei sein zu verlieren, da empatielose Lehrer den Schülern keinerlei BEGEISTERUNG mehr für unsere einmalige und geniale Kultur vermitteln.

      Das wohl schönste „Vincero“ dieser Erde gab es nur ein einziges Mal, es war schon etwas länger her.
      Und gottseidank wurde damals bereits die Grammophon-Aufnahmetechnik von ebenso geistreichen und genialen Köpfen entwickelt und damit können wir heute noch eine Ahnung von dem erhaschen, WAS möglich ist, wenn Genie, Augenblick, Sternstunden und große Musik zusammentreffen und zu einem unwiederbringlichen Bewußtseinsereignis verschmelzen.

      Psychopathen sitzen vielleicht auf den teuersten Plätzen in Opernhäusern und gähnen dort gelangweilt, aber sie werden das niemals singen können.

      Denn: „Wo man singt, da laß dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder.“

      „(Bedeutungen:
      [1] Dieses Sprichwort zielt auf den Sachverhalt ab, dass man normalerweise singend nie einen bösen Gedanken oder eine böse Absicht hegt oder formuliert. Singen ist von seinem Ursprung her auf das soziale Miteinander angelegt.

      Herkunft:
      Es handelt sich hier um die erste und die letzte Zeile aus Johann Gottfried Seumes Gedicht/Volkslied „Die Gesänge“: „Wo man singet, laß dich ruhig nieder, / Ohne Furcht, was man im Lande glaubt; / Wo man singet, wird kein Mensch beraubt; / Bösewichter haben keine Lieder.“[1] )
      https://de.wiktionary.org/wiki/wo_man_singt,_da_lass_dich_ruhig_nieder,_b%C3%B6se_Menschen_haben_keine_Lieder

      Vielleicht wird ja deshalb mit unseren Kindern nicht mehr gesungen und stattdessen werden sie vor Apparate gesetzt oder bekommen diese in die Hände gedrückt, die sie mit angesagtem Blech vollplärren.

      ENRICO CARUSO – NESSUN DORMA – (Turandot)

      • Werter eagle1

        Ja, die Sternstunden der Menschheit habe keine Fortsetzung erlangt.
        Wenn man sich vorstellt, daß eine Elfriede Jelinek, angeblich Autorin, von der Schwedischen Akademie in Stockholm den Nobelpreis für Literatur erhalten hat für ihre obszönen Ausdrücke, die als „einzigartig“ gewürdigt wurden.In unserer Zeit wird alles Erhabene, Schöne, auf den Kopf gestellt und dem „Mist“ zugejubelt. Diese widerliche Rockmusik, die den Kindern und Jugendlichen ihre Seele raubt löst bei mir Aggressionen aus.

  12. https://e-waffen.de/
    Ich möchte hier nicht über die Täter schreiben, ich schreibe über
    die Opfer die mir bekannt sind. Leider.
    Wie ergeht es Menschen, die Tag und Nacht dieser unheimlichen
    Folter unterworfen sind. Und niemand hilft.
    Diese Menschen bekommen Schmerzen aller Art zugeführt.
    Sie bekommen durch Folter und Bestrahlung Schlafentzug.
    Sie bekommen in schlimmen Fällen durch Einleitungen durch
    Fenster und Türen Medikamente und Gifte mit allen ihren
    Auswirkungen wie Durchfälle, Übelkeit eingeflößt.

    Und das geht Tag und Nacht.
    Noch vor einigen Jahren hat den Betroffenen kaum jemand geglaubt.
    Das hat sich zum Glück geändert doch Hilfe gibt es kaum.
    So sind die Opfer auf teure Hilfsmaßnahmen, die jedoch immer
    nur kurzfristig wirken angewiesen. Und selbst diese, kaum auf Dauer
    hilfreichen Maßnahmen können sich die wenigsten leisten.

    Die schlimmsten Menschenrechtsverletzungen finden mitten in
    Deutschland statt und kaum einen interessiert es.
    Und niemand hilft.
    Und irgendwann will es wieder keiner gewusst haben.
    Doch sie haben gewusst.
    Die Politiker werden von den Opfern informiert.
    In der Regel gibt es keine Antwort.

    Und wir machen es auch hier und in anderen Blogs öffentlich.

    P.S. Ich lese hier seit vielen Jahren.
    Und manchmal kommentiere ich auch.
    Danke fürs lesen.

  13. http://www.weisse-folter.info/
    Hier noch eine Info-Seite zu der unmenschlichen Folter, der auch
    in Deutschland so viele unterworfen sind.

    Und falls jemand Tips hat. Danke dafür.
    Auch für Aufklärung wäre ich dankbar. Je mehr Menschen
    von diesen drastischen Menschenrechtsverletzungen erfahren,
    umso besser. Vielleicht können wir dann mal auf Hilfe hoffen.

    P.S. Ich habe verschiedenen Menschenrechtsorganisationen per
    mail davon berichtet. Wie gesagt MENSCHENRECHTSORGANISATIONEN
    darunter der IGFM, oder auch Deutsche Gesellschaft für
    Menschenrechte. Beide Org. setzten sich sehr für Ausländer ein.
    Ich bekam von Beiden noch nicht mal eine Antwort auf den Hilferuf.
    Die helfen wohl lieber den Ausländer.

  14. Richtig, aber es ist nicht nur das, sondern die wahre Elite setzt Erpressbare, Pädos, Homos, Junkies und nutzen Manipulation um das in die breite Masse zu bringen, wir sehen hier sehr gut das Resultat. Koruption ist es wahrscheinlich am meisten. Sie kennen die Schwächen der Menschen und nutzen das aus, aktuell können sie Geld drucken und jeder der gefragt wird, ich gib dir 1Million für den Hochverat, Sie würden staunen wieviel zugreifen werden.

    • Das ist eine interessante Frage, werter Stefan. Würde ich mich durch Geld erpressen lassen, nein, das würde ich definitiv nicht tun. Ich bin ein zufriedener Mensch und lebe nach dem Motto „leben und leben lassen.“ Geld ist nicht alles im Leben, ich möchte morgens noch in den Spiegel schauen können. Und glauben Sie mir, diese korrupten Menschen bekommen irgend wann auch die Rechnung. „Gottes Mühlen mahlen langsam…“

  15. Ich benutze auch gerne den Begriff „Soziopathie.“ Kinder, die in der Familie keine Liebe erfahren, werden auch als Erwachsene unfähig sein eine Empathie fähige Persönlichkeit zu entwickeln. Diese mangelnde Fähigkeit des Mitfühlens hat viel damit zu tun, dass Kinder sehr früh fremdgesteuert, d. h. von fremden Personen erzogen werden. Die Sozialisierung sollte im Elternhaus stattfinden und wenn dort primär der ökonomische Nutzen in der Gesellschaft als wichtigstes Element dargestellt wird, können sich sehr früh psychopathische Tendenzen bei Kindern einstellen. Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenz, was man früher sehr schön mit „Herzensbildung“ beschrieben hat. Eine Person mit „emotionaler Intelligenz“ sieht ihre Umwelt bewusster und braucht auch nicht Ersatzbefriedigungen wie Konsum, sondern erlebt eine Freiheit der Bewusstheit. Durch die 68er Erziehung und in Elternhäusern ohne Werteorientierung werden solche kleinen Tyrannen erzogen, die sich später zu Psychopathen entwickeln können. In Schulen vermisse ich Werteorientierung, wie Primär- und Sekundärtugenden. Der Fokus in der Erziehung ist das Ego und der „Homo Oeconomicus.“ Ich bin der festen Überzeugung, dass diese Vermittlung an Schulen auch gezielt eingesetzt wurden, um solche negativen Charakterstrukturen zu züchten.
    Erwähnen möchte ich hier den bekannten Neurobiologen Prof. Hüther, von dem viele Videos auf „you tube“ existieren. Hier eines von der Empathie-Konferenz beim DAI in Heidelberg.

    https://www.youtube.com/watch?v=4nfKfg-O2wQ

    Was die Psychopathen in Machtstrukturen anbelangt, wäre es sehr interessant von einigen die Biographien zu lesen. Macht und Geld kombiniert mit einer Erziehung, in der Leistung die oberste Priorität hatte, können solche Psychopathen auf den höchsten Ebenen sein. Ob man solche Charaktere immer mit neurowissenschaftlichen Studien erklären kann, ist eine sehr interessante Frage. Zu erwähnen ist auch ein Buch von Marta Stout „Der Soziopath von nebenan.“

    https://www.amazon.de/Soziopath-von-nebenan-Die-Skrupellosen/dp/3211297073

      • @ Hölderlin

        Das alles wäre wünschenswert, ist mir aber mit zu vielen bereits zu abgegriffenen Schlagworten versetzt.
        „ganzheitlich“, „aus Liebe zum Kind“ etc.
        Ich weiß, daß Sie es genau so und wahrhaftig meinten, daher verstehen Sie das bitte nicht als persönliche Kritik, was es auch nicht ist.

        Mir fehlt etwas viel Zentraleres, nicht nur in der Erziehung, Bildungseinrichtungen, auch an den Arbeitsplätzen, in Krankenhäusern, in Altersheimen, in allen sozialen und öffentlichen Einrichtungen, in den Unis, in den Wissenschafts-Fakultäten, überall einfach überall!

        BEGEISTERUNG.

      • Werter @eagle1, natürlich haben Sie recht, was die Begeisterung angeht!
        Aber was ist Begeisterung ohne Liebe und Weisheit?

        Man kann mit Begeisterung Holz hacken, aber nicht ohne Liebe mit
        Menschen umgehen.

        Unter dem Begriff: Ganzheitlich, verstehe ich, dass der Mensch nur mit
        einem ganzheitlichen Denken überleben wird. Erst dann wenn er die Zu-
        sammenhänge zwischen sich, der Welt, ja des gesamten Kosmos begreift,
        so wie dies einmal in frühen Zeiten der Menschheitsentwicklung der Fall
        war, kann Heilung einsetzen.

        Wer ganzheitlich denkt, käme nie auf die Idee Völker auszurotten, oder
        den Boden, der ihn ernährt zu vergiften.

        Danke für Ihre Replik!

        Wünsche allen Mitstreitern einen gesegneten Sonntag!

      • @ Hölderlin

        Ein friedlicher und trotz Dauerregens heiterer Sonntag sei Ihnen ebenso vergönnt.

        Sicher, Liebe ist die zentrale Energie aller heilenden Prozesse.
        Wogegen ich mich gewandt habe, das ist die Gefahr des Abgleitens in floskelhaftes Denken.

        Wer mit den Begriffen „nachhaltig“ oder „ganzheitlich“ die wahren Bedeutungen dieser Worte verbindet, der ist natürlich auf der richtigen Seite des Sonnensystems. 🙂

        Sie werden jedoch schon länger für Umdeutungs-Strategien mißbraucht, daher bin ich bei bestimmten Reizwörtern vorsichtig geworden.

  16. kalergi schulz-lässt endgültig die Maske fallen- fluten wir Deutschland und europa-das Video muss verbreitet werden-jeden tag wird noch einer draufgesetzt

    • Werter Herr Lutz. Auch Herr Schulz ist in den Kreis der Psychopathen einzuordnen. Eine gescheiterte Person, die durch Glück? in eine Machtposition gekommen ist und sein früheres Scheitern damit kompensiert. Aber Sie haben Recht: Obwohl Politiker nur als Marionetten fungieren, rechtfertigt das nicht eine ganze Nation in den Abgrund zu stürzen.

  17. Ich denke die BILDERBERGER arbeiten ganz gezielt auf darauf hin eine Gesellschaft zuerschaffen die NUR Aus Psychopathen Menschen besteht !

    Ich denke die BILDERBERGER arbeiten ganz gezielt auf darauf hin eine Gesellschaft zuerschaffen die NUR Aus Type Erfolgs-Psychopathen Menschen besteht !

    Eine Gesellschaft welche NUR Aus Type Erfolgs-Psychopathen Menschen besteht hätte auch einige Vorteilte, Wenn Alle Menschen sind Type Erfolgs-Psychopathen, dann hätte diese Gesellschaft den Vorteil dass KEINER Empathie hätte für Boote die Meer Absinken mit Feindlichen Terroristen-Kindern, Feindlichen Kinder-Soldaten und in einer solchen NUR Erfolgs-Psychopathen-Gesellschaft wurde auch KEINER NICHT bereit sein Übermächtige Technologien aufzugegeben Wegen Industrie-Unfällen und Klimawendel-Lügen Ausserdem wäre jede Person in der solchen Gesellscht welche NUR aus Type Erfolgs-Psychopathen Menschen aufgebaut ist wäre jede Person in der solchen Gesellscht darauf bedacht NICHT von allen anderen Personen Untergebutter zu werden und sich NICHT betrügen zulassen !

    Dass könnte man mit Gentechnologischen-Impfungen an Kleinkindern machen dass Sie Psychopathen Menschen werden als Staat müsste man dann nur noch dafür sorgen dass Sie Alle dann die Richtige Art\Sorte von Psychopathen werden nähmlich Erfolgs-Psychopathen und nicht type Serien-Mörder, dass könnte man mittels des Staatlichen Schulsystems\Bildungssystems machen und einer Brutalen Staatsregierungsform wie zum Beispiel Englischem-Nationalsozialismus, Nationalismus, Internationalismus, Islam, Jüdlichem-Kabbala-Zionismus oder Japanischen Shintoismus machen !

    In den Letzten Jahrzehnten hat die Anzahl der Kleinkinder die nach Impfungen und durch Impfungen An Autismus erkrankt sind Sehr Starke zugenommen, diese Autismus-Krankheiten haben genau die gleichen Gefühlskälte-Probleme und Mangel an Empathie und das völlige Fehlen von Empathie Einfühlung in die Gefühle anderer Menschen JA sogar in noch Schlimmerer Form als bei Psychopathen, Nah diese Kinder sind dann wohl Fehlerhafte Fälle bei denen diese Impfungen an den Kindern Fehlgeschlagen sind So dass diese Kinder anstatt Psychopathologie statt dessen Autismus bekommen haben !

    Die Psychopathologie und Autismus sind Verwandte Empathie-Störungserkrankungen !
    Der Unterschied zwischen beiden Empathie-Störungserkrankungen ist Psychopathologie und Autismus ist dass die Autismus-Kranken sind Unbeholfene Kranke-Doofling, Schwächlinge, Weicheier haben aber die Gleiche oder noch Schlimmere Gefühlskälte, Mangel an Empathie und das Gleiche oder noch Schlimmere völlige Fehlen von Empathie (Einfühlung in die Gefühle anderer Menschen) sind dabei aber Unbeholfene Schwächlinge und Weicheier haben aber die gliche Empathie-Störungserkrankungen !

    Wärend im Gegensatz dazu Die Psychopathen sind Die Wehrfährigen Geborgeren Erfolgreichen Anführer Typen haben aber im Grunde die gleiche selbe Empathie-Störungserkrankungen Gefühlskälte, Mangel an Empathie und das völlige Fehlen von Empathie Einfühlung in die Gefühle anderer Menschen !

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathologie

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie

    https://de.wikipedia.org/wiki/Autismus

    Wenn die Berichte stimmen dass durch Impfungen Autismus gehäuftes auftretten tuen !

    https://www.impfen-nein-danke.de/autismus/

    http://autismusforumschweiz.ch/index.php/Thread/161-Impfschaden/

    https://www.heise.de/tp/news/USA-Starker-Anstieg-von-Autismus-bei-Kindern-2006864.html

    https://www.stern.de/gesundheit/-entsetzlicher-anstieg—donald-trumps-seltsame-behauptung-zu-autismus-7328828.html

    Dass infolge von Impfungen verstärkt gehäuft auftretten tuen Autismus-Erkrankungen könnte ein Anzeichen dafür sein dass irgend jemand, irgend Wer ein Gentechnologisches-Impfungsprogramm betreibt an Kleinkindern um Psychopathen Menschen zu Produzieren im ganz Grossen im ganz Grossen Stil, ein wenigen paar Autismus-Erkrankungsfälle sind Dann halt ebende ein paar Fehlerhafte Geschlage Fälle die halt Autismus bekommen haben anstatt der erwünschten gewünschten Psychopathologie !

    Also müssten Alle Kinder die Diese Impfungen erhalten haben und danach NICHT an Autismus NICHT erkrankt sind die meisten Diese Kinder könnten Erfolgreich zu Psychopathen gemacht wurden sein !

    https://infowars.wordpress.com/2014/02/07/verteidigung-gegen-psychopathen/

    • Ich denke die BILDERBERGER arbeiten ganz gezielt auf darauf hin eine Gesellschaft zuerschaffen die NUR Aus Psychopathen Menschen besteht !

      Ich denke die BILDERBERGER arbeiten ganz gezielt auf darauf hin eine Gesellschaft zuerschaffen die NUR Aus Type Erfolgs-Psychopathen Menschen besteht !

    • Werter @Baizuo – das habe ich auch kürzlich gelesen, dass Autismus durch Impfungen hervorgerufen wird. Googeln Sie mal die Impfprogramme von der „Gates Stiftung.“ Diese Stiftungen haben Unsummen an Geld in Impfprogramme in Indien investiert. Soweit ich erfahren konnte, sind sie jetzt verboten, weil sie sehr schädlich waren. Auch die Modekrankheit „ADHS“ erscheint mir eine erfundene Krankheit, um das Medikament Ritalin zu verordnen. Früher sprach man vom „Zappelphilipp.“ Der Psychiater Leon Eisenberg gilt als der Erfinder von ADHS. Ob an dem beigefügten Bericht etwas dran ist?

      https://www.pravda-tv.com/2013/05/beichte-auf-dem-sterbebett-adhs-gibt-es-gar-nicht/

    • „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein“
      „In der Regel ist der Urbanmensch Mischling aus verschiedensten sozialen und nationalen Elementen. In ihm heben sich die entgegengesetzten Charaktereigenschaften, Vorurteile, Hemmungen, Willenstendenzen und Weltanschauungen seiner Eltern und Voreltern auf oder schwächen einander wenigstens ab. Die Folge ist, dass Mischlinge vielfach Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit mit Objektivität, Vielseitigkeit, geistiger Regsamkeit, Freiheit von Vorurteilen und Weite des Horizontes verbinden.“

      Coudenhove-Kalergi, „Adel“, 1. Buch 4. Kapitel „Inzucht – Kreuzung“

      https://archive.org/stream/Coudenhove-Kalergi-Adel/Coudenhove-kalergiRichard-Adel192256S.Scan-text_djvu.txt

      Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit, das sind die ersehnten Merkmale des „planetaren Menschen der Zukunft“, der durch ein gigantisches Rassenmischprogramm erschaffen werden soll, um der reinrassigen „jüdisch-spirituellen Nobilität“ als Sklavenkaste zu dienen. Die Institutionen, die das umsetzen sollen, sind die EU-Kommission und die EZB, das Mittel dazu sind „offene Grenzen“, Masseneinwanderung, sowie die gezielte finanzielle Förderung der Invasoren bei gleichzeitigen massiven Repressionen gegen die Einheimischen, es sei denn die Einheimischen nehmen freiwillig und unaufgefordert am Rassenmischprogramm teil.

      Die kürzlich erfolgte Islamistenpropaganda auf dem KiKa gehört zum Rassenmischprogramm der Kalergisekte.

      Die philosemitischen Kalergijünger in Brüssel/Paris/Berlin, die allesamt direkt oder indirekt auf der Gehaltsliste jüdischer Bankiers stehen, haben sich mit hochaggressiven Islamisten zusammengetan, um mit deren Hilfe jeden Widerstand in Europa gegen dieses Rassenmischprogramm gewaltsam zu unterbinden.

      Die Juden haben sich über ihre Bankenmacht in Europa und in den USA, mithilfe käuflicher Politiker vom Schlage eines Churchill, alle politische Macht erschlichen und rotten jetzt die europäischen Christen aus, um sie durch ungleich dümmere (und damit einfacher zu beherrschenden) Afrikaner und Araber zu ersetzen. Gegen diese schon rein numerische Übermacht des Bösen können die Europäer ohne göttlichen Beistand nicht ankommen. Selbst mit Gottes Hilfe bleibt Europa nur ein Rachefeldzug an diesen Völkermördern, ein Ragnarök, eine europäische Samson-Option. Ein solcher Rachefeldzug wird religiöser, apokalyptischer Natur sein, ein Kreuzzug unter dem Banner des Kreuzes Jesu Christi, oder er wird nicht stattfinden. Zu retten ist nichts mehr, die ganze Welt muss in Schutt und Asche gelegt werden.

      • @ Umvolker Beck, Ihre Darstellung ist noch zu optimistisch und woher eagle seinen ewigen Optimismus nimmt, ist nicht nachvollziehbar.
        Wir steuern direkt auf den prophezeiten und gewollten WK3 zu, übrig bleiben wird von uns nicht viel und vorher kommen noch bürgerkriegsähnliche Unruhen, so wie politisch angekündigt. s. CIA-Prognosen

      • @ seltsam

        Woher ich meine Optimismus nehme?
        Fast alle echten Deutschen sind hochgradig optimistisch, sonst hätten sie nicht so viel Unmögliches möglich gemacht. Weder in wissenschaftlichen Erfindungen, noch in anderen Gebieten, wo es um unbedingten Optimismus geht, ohne den man nicht die ganzen widrigen Rückschläge auf dem Weg zum Erfolg verkraften kann.

        Ich habe nichts gegen Klarsichtigkeit, aber ohne Niedergangsfetischismus bringt Erkenntnis mehr.

        Worauf wir zusteuern, werden wir sehen. Prophezeiungen sind mir zu Abgehoben.
        Ich habe deshalb ein gutes Grundgefühl, weil ich fast täglich sehr viele Menschen spreche, unsere Leute, und aus den verschiedensten gesellschaftlichen Schichten.
        Und mir ist in letzter Zeit ein neuer Gleichklang aufgefallen. Die hysterische Hetze, die noch bis Mitte 2016 unerträglich war, hat sich gelegt.

        Es ist jetzt ein „Sich Suchen“ im Gange. Man sucht die Gleichgesinnten, versuch, die Gedanken wieder offen auszusprechen, was lange nicht so getan wurde.
        Vorsichtig noch, aber ich kann das sehen, was sich hier anbahnt.
        Und das ist was Gutes.

        Es ist ein Bewußtseinsprozeß in Gang gekommen, der nun seine eigenen Kreise zieht.
        Noch ist es Vorfrühling, das Sprießen der neuen Zweige ist noch nicht sichtbar.
        Aber es wird kommen.

        Die Gefahr wird von vielen bislang noch ruhiggestellten Leuten erst jetzt erkannt.
        Und das ist ein Schritt in die richtige Richtung.
        Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

        Außerdem haben wir ja noch unser Ass im Ärmel… 😉

      • Ich habe gestern ein ziemlich langes Video gesehen, das ich nur kurz wiedergeben möchte. Da hat jemand an die Grenzöffnung 1989 zwischen Ungarn und Österreich erinnert. Tage vorher hingen in Ungarn am Balaton für die DDR Leute Plakate, die diese Öffnung ankündigten. Es war keine spontane Flucht, es hat einfach jemand den Stöpsel gezogen. Erst danach gab es die Botschaftsbesetzungen in Prag und anderswo, auch die Montagsdemos begannen erst im September, das angekündigte Picknick in Österreich war am 19.August 1989. Wer hatte da die Macht, die Grenze einfach mal so aufzumachen? Organisator des ganzen war Paneuropa. Der Vorsitzende war damals einer vom Blutadel. Und der will ja lt. Kalergi zusammen mit dem sogen. Geistesadel (Juden) die Macht über die runtergezüchtete Masse übernehmen. Wenn man nun diese Massenwanderung mit der heutigen vergleicht, kommen einem Parallelen. Da braucht nur jemand in afrikanischen Flüchtlingslagern die Mär vom goldenen Westen verbreiten, paar schöne Bildchen samt Versprechungen (umsonst haben die hier nicht die große Klappe) und schon setzt man die in Gang.
        Beim Hirnscan würde ich beim Bankensystem und im Medienbetrieb anfangen. Da wird man sicher sehr viele von den Kaputten finden. Die Mitläufer werden hoch entlohnt, ich meine die der Ablenkung dienenden sogen. Stars oder Spitzensportler (aber auch nur in Sparten, die die Zuschauer locken)
        Das System wurde garantiert von Psychopathen geschaffen, Kalergi war bekanntlich auch einer. Wußte auch nicht, daß sich sein Doppelname aus einem Adelszweig aus Österreich und einem von Venedig zusammensetzt. Blutadel vom feinsten.
        Bin mal gespannt, ob ich immer noch moderriert werde.

      • „Sie sollten abends nicht zu viel Rotwein trinken… ?“

        Richtig, deshalb schalte ich die Kiste spätestens um 19 Uhr aus.

        Zum Optimismus:
        Ich bin mir bewußt, daß ich eher nicht zum Optimismus neige. Es ist Teil meines Wesens (geworden), zu beobachten, die weiteren Entwicklungen einzubeziehen und dann das wahrscheinliche Ende zu benennen. Da in Deutschland nun wirklich eine ganze Menge ausgesprochen falsch und die Zukunft gefährdend abläuft, liegt sie augenscheinlich, aber nicht notwendigerweise sicher vor uns.
        Ich weiß, daß Sie mich verstehen.
        Beglückwünschen kann man Sie nur für Ihren Optimismus. Solange er nicht dazu führt, den Kampf ums Überleben aufzugeben, das wäre nämlich ein Aspekt von überzogenem Optimismus wie auch Pessimismus, ist Ihre Haltung die nützlichere.
        Ich muß mich wohl mehr zurückhalten, denn es liegt mir fern, die Kampfmoral zu untergraben.

      • @ Umvolker Beck

        Die Macht in den Banken liegt schon lange bei den Arabern.
        Sie müssen wissen, die haben das viele, unendlich viele Geld
        aus ihren Ölquellen. Damit bestimmen sie nicht nur die Banken und
        Börsen sondern auch die Medien und vieles andere mehr.

      • Was die Araber an Geld haben, ist ein Fliegenklacks gegen das Geld, das die wirklichen Herrscher dieser Welt haben.

        Eine mysteriöse Baronin der Rothschilds verrät, dass sie Trump für die größte Bedrohung ihrer Neuen Weltordnung seit Napoleon halten.

        Ihr hysterischer Twitter-Feed bringt zum Ausdruck, dass sie Trump hassen und alles tun werden, um ihren Einfluss wiederherzustellen. Sie organisieren die Anti-Trump-Kampagne und werden nicht eher damit aufhören, bis Trump seines Amtes enthoben wurde. Wir erleben hier keine Enttäuschung, die nur von kurzer Dauer sein wird. Dies ist der Beginn eines Kampfes, der bis aufs Messer geführt wird.

        Im Laufe der Geschichte setzten die Rothschilds Kriege und Finanzkatastrophen ein, um abweichende Nationen auf Linie zu bringen. Diese Tatsache lässt ihre Tweets umso unheildrohender wirken:

        @BssDeRothschild, 28. Nov.: „Abgegrenzte republikanische Staaten voller Populismus, Hass, Diskriminierung & mit einer ablehnenden Haltung gegen politische Korrektheit sind selbstzerstörerisch & der Katalysator für den Dritten Weltkrieg.“

        An anderer Stelle beschwört sie Bürgerkrieg, die Abspaltung Kaliforniens und einen konjunkturellen Abschwung herauf.

        Anmerkung von Henry Makow: Satanistische Juden und Freimaurer (Kommunisten & Liberale) sind im Grunde genommen Diebe und Lügner. Sie lügen, um ihren Diebstahl zu legitimieren. Denken Sie an Israel. Sie versuchten, die Wahl zu beeinflussen, indem sie die absurde Lüge anbrachten, dass Russland sie manipuliert hatte.

        Read more at https://henrymakow.com/deutsche/2017/01/#AMcprXThwWDU3CKR.99

  18. OT
    Heute lief eine Disskussion zu diesem KIKA-Filmchen beim HR. Dieser Sender zeichnet für das „Liebes“-Machwerk beim KIKA verantwortlich.
    Zu Beginn läuft der bekannte Kikabeitrag, allerdings geschnitten, (das was alle aufregt, fehlt) dann Diskusion mit u.a. einem AfD Mann.

    Engel fragt – Spezial: Malvina, Diaa und die große Aufregung über einen KiKA-Film.

    Die Diskussion nach dem Film beginnt bei 11:00 Minuten.

    Video:
    https://www.facebook.com/hrfernsehen/videos/2007269675955015/
    ca. 1 Stunde und 7 Minuten

    Viele Fragen zum Film werden auch hier beantwortet:
    http://www.hr.de/…/engel-fragt–spezial-aktuelle-diskussion…
    ———————————————————————-
    Quelle:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kika-beziehungsfilm-malvina-im-livestream-danach-diskussion-mit-verantwortlichen-experten-und-afd-parlamentarier-spaniel-a2320298.html

      • Dank an Sie, werter Kettenraucher!

        Gerade wollte ich das Suchen anfangen und gucken, was bei der Laberrunde so verlautbart wurde.

    • @ Kettenraucher-
      habe auch schon div. Kommentar zum neuen hr Filmchen über den KIKA Aufschnitt von heute im MM Blog angegeben.

      Inzwischen ist dieser German Islam Lovestory Wahnsinn schon bis in die USA geschwappt. —>

      • Hervorragend!
        GENAU DAS MUß PASSIEREN!
        DIE GANZE WELT SOLL SEHEN, DAß DEUTSCHLAND VON IRREN DDR-STALINISTISCHEN PÄDOKRIMINELLEN ISLAMVERSTEHERN WIMMELT.
        DIE SOGAR UNSERE KINDERSENDER OKKUPIERT HABEN UND ES TOTAL IN ORDNUNG FINDEN, WENN DIE LIEBEN KLEINEN MIT BÄRTIGEN MUSELMANNEN EIN KLEINES HEIRATSSCHWINDEL-TÄTATÄT HABEN.

        SO WAR DAS MIT DEM BETTHUPFERL NICHT GEMEINT.

      • Der Typ ist unbezahlbar! Da bleib kein Auge trocken! Ziemlich deutliche Ausführungenm, und so überhaupt nicht politisch korrekt.

        😀 😀

        Das sollte UNBEDINGT auf SEITE EINS IN ALLEN BLOGS VERÖFFENTLICHT WERDEN.
        GANZ hervorragend gelungene Zusammenfassung der Lage.

        So ganz anders, als dieser Weichzeichner bei uns.
        Wie weit wir hier inzwischen mit dem Maulkorb sind, das macht dieser ungeschmikte Beitrag sehr deutlich.

        Gelle Maasi, DAS würde euch hier nämlich sonst entgegenwehen.
        Und nicht das pädokriminelle Gesäusel auf Kindersendern, bei denen es einem nur noch übel wird.

        Lange geht das so nicht mehr in Schland.

      • @ schwabenland-heimatland
        @ all

        Das internationale Medienecho ist im anschwellen….
        Es fängt gerade erst an.
        Nun, da dringende Verdachtsmomente bezüglich Verbindungen zur Salafistenszene und angebliche Morddrohungen gegen Dschiaaadi-Dschonn vorliegen, wird das erst eine richtige Sturmflut werden.

        🙂

        hehe

        http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kika-beziehungsfilm-mohammed-ist-20-pierre-vogel-fan-und-will-malvina-16-heiraten-doch-sie-will-noch-nicht-a2320119.html
        Politik » Deutschland
        KIKA-„Beziehungsfilm“: Mohammed ist 20, Pierre-Vogel-Fan und will Malvina (16) heiraten – doch sie will (noch) nicht
        Von Steffen Munter13. January 2018 Aktualisiert: 13. Januar 2018 20:33
        Keinen pädagogisch wertvollen Beitrag leistete sich der öffentlich-rechtliche Kindersender KIKA mit der „Liebesgeschichte“ einer Minderjährigen zu einem erwachsenen syrischen Migranten. Mehr und mehr kommen Details über die Hintergründe heraus. Welche Rolle spielt Deutschlands Ober-Salafist Pierre Vogel im Leben von Diaa alias Mohammed?(…)“

        _____________-

        Man bemerke – inzwischen lieg das Thema unter POLITIK auf, nicht mehr unter ferner liefen… oder pädagogische Fragwürdigkeiten… 😀

      • Mehr davon, erst mal hat die MSM-presse den Skandal erkannt – mit Runterspielen ist da nichts mehr drin.

        Auch Kandel ist noch zu gegenwärtig, es liegt sehr nahe, daß alle diese Fälle in dierektem Zusammenhang mit der ÖÖÖntöööögratioööööns-Agenda stehen, die offenbar skrupellose Wohlfahrsverbände, Kirchen, im Verband mit Lokalpolitikern sowie Schulen auf Befehl von Oben, also von der Staline, hier mit unseren Kindern und Schülern in beispielloser Inkompetenz sowie möglichweise vorsätzlicher Fahrlässigkeit bis gar krimineller absicht in Zusammenarbeit mit der islamischen Mafia abziehen.

        ______________

        Beim Lokus ist unser Mohammed-Salafist ein „Junger Mann“.

        Was heißt denn das nun?
        Alter bereits geklärt?

        https://www.focus.de/politik/deutschland/sendung-im-kinderkanal-umstrittene-doku-ueber-malvina-und-diaa-junger-mann-bekommt-morddrohungen_id_8295015.html
        Sendung im KinderkanalUmstrittene Doku über Malvina und Diaa: Junger Mann bekommt Morddrohungen

        ____________________________

        http://www.krone.at/1613681

        Weiter Wirbel um Doku
        13.01.2018 18:36
        Like für Reise nach Mekka mit Hasspredigern!

        Die TV-Dokumentation „Schau in meine Welt – Malvina, Diaa und die Liebe“ sorgt weiterhin für heftige Diskussionen. Denn Hauptakteur Diaa, dessen zweiter Vorname Mohammed ist, hatte auf Facebook die Seite des islamischen Hasspredigers Pierre Vogel mit einem „Gefällt mir“ markiert – laut einem Statement des Produzenten, dem hessischen Rundfunk, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Dass bei dem Gewinnspiel eine Wallfahrt nach Mekka mit Vogel sowie einem zweiten radikalen Prediger verlost wurde, sorgt allerdings nun für die nächste Welle der Empörung …

        ____________

        Die Presse ist jetzt aufgewacht!

        😀

        http://www.krone.at/1614024

        „Geht ihm nicht gut“
        14.01.2018 16:08
        Wirbel um Doku: Junger Syrer wird mit Mord bedroht

        Der Wirbel um die Dokumentation des deutschen Kinderkanals, „Malvina, Diaa und die Liebe“, hinterlässt auch bei den Protagonisten mittlerweile erste Spuren. Nachdem bekannt geworden war, dass Mohammed „Diaa“, dessen Beziehung zur aus Fulda stammenden Malvina in dem Film gezeigt wird, die Facebook-Seite des Hasspredigers Pierre Vogel geliket hatte, nahm Gabriele Holzer, die Fernsehdirektorin des hessischen Rundfunks, am Samstag dazu Stellung. Man habe ein ausführliches Interview mit dem jungen Syrer geführt, in dem er zu dem „Like“ Stellung bezieht. Aber: Der Sender wolle dieses Gespräch nicht zeigen. Begründung: Diaa erhalte seit der Sendung Morddrohungen von Extremisten aus der islamistischen Szene.

        __________________________

        Auch bei den Aufgeklärteren Nicht-Mainstream-Medien ist jetzt das Wochenende beendet und der Arbeitsalltag beginnt wieder:

        http://www.achgut.com/artikel/KiKa_malvina_und_die_unschuld
        Vera Lengsfeld / 14.01.2018 / 15:30 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 0 / Seite ausdrucken
        KiKA, Malvina und die Unschuld

        Der umstrittene Film „Malvina, Diaa und die Liebe“, der auf dem Kinderkanal KiKA gesendet wurde, hat eine so breite Debatte ausgelöst, dass man sich gezwungen sah, zu seiner Verteidigung eine Sondersendung im Hessische Rundfunk (hr) auszustrahlen. Darin wurde der Film noch einmal gezeigt, damit sich „die Zuschauer ein Bild machen können“. Anschließend gab es die Diskussionsrunde „Engel fragt – Spezial“.

        Zusätzlich peinlich für den Sender war, dass am Tag der Sendung bekannt wurde, dass der im Film Diaa genannte Mohammed die Seite des islamistischen Hasspredigers Pierre Vogel gelikt hatte. Ich habe mir die Diskussion angeschaut, weil ich wissen wollte, wie der hr mit dem Problem umgeht.

        Es gab neben dem Moderator fünf Diskutanten. Einer davon war der AfD-Bundestagsabgeordnete Dirk Spaniel, die anderen waren Lamya Kaddor, die in jeder Runde sitzt, wenn es um Islam oder Islamismus geht, die Medienpädagogin Maya Götz, hr-Fernsehdirektorin Gabriele Holzner und Thomas Mücke, ein Jugendarbeiter mit Extremismus-Erfahrung. Fünf Aufrechte und ein Watschenmann – das seit Jahren übliche Schema.

        Dirk Spaniel hat sich nicht provozieren lassen, legte gleich zu Anfang seine Bedenken dar und wies darauf hin, dass es schwierig für eine junge Frau werden könnte, sich von einem Mann zu trennen, der sie als sein Eigentum ansieht („Sie gehört mir“). Frau Götz bemühte sich, den Eindruck zu verbreiten, der Film sei eigentlich eine Warnung für junge Mädchen gewesen, Beziehungen mit jungen Männern aus dem arabischen Kulturkreis einzugehen. Von hundert Kindern, die sie zum Film befragt habe, hätte die große Mehrzahl der Mädchen geäußert, dass sie einen Mann wie Mohammed nicht zum Freund haben wollten. Wie gut, dass Frau Götz nicht von der AfD ist, denn ihre Erkenntnisse wären sonst als rassistisch gebrandmarkt worden.(…)

      • Und nochamal:
        Aus Tirol
        🙂

        http://www.unsertirol24.com/2018/01/13/kika-syrer-ist-angeblich-anhaenger-von-salafisten/

        Welt

        KiKa-Syrer ist angeblich Anhänger von Salafisten

        By red • Januar 13, 2018

        Eine TV-Sendung im deutschen Kinderkanal, die eine Liebesbeziehung zwischen einem Syrer und einer 16-jährigen Deutschen zeigt, sorgt weiter für Aufregung. Nachdem der Sender das Alter des Migranten zunächst falsch angegeben hat, kommen nun weitere pikante Details ans Tageslicht. So soll der Darsteller bei Facebook angeblich den salafistischen Hassprediger Pierre Vogel geliked haben, berichtet die Kronen Zeitung.

        ________________-

        http://www.geolitico.de/2018/01/13/kika-lehrt-maedchen-unterwerfung/
        KiKa lehrt Mädchen Unterwerfung
        Veröffentlicht am 13. Januar 2018 von Nadine Hoffmann in Im Blickpunkt // 37 Kommentare

      • WOW – das ging ja wirklich schnell! Die ausländischen alternativen Medien lesen scheints regelmässig unsere alternativen Nachrichtenblogs bzw. werden informiert – so wie wie umgekehrt ja auch! Auf Deutschland schaut seit dem Refugee-Blitzkrieg die ganze Welt gebannt, wie dieses „Sozialexperiment“ ausgeht?! In Russland, Polen u. Ungarn dürfte das auch schon angekommen sein – schönes Eigentor für unsere öffentlichen Media-Versuchsanstalten 🙂

  19. „Psychiater über Flüchtlinge: „Da ist nichts zu integrieren!“
    https://www.journalistenwatch.com/2018/01/12/psychiater-ueber-fluechtlinge-da-ist-nichts-zu-integrieren/

    Video 2,12 Min.
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=107&v=ovMJv3CYCD8

    Aus dem Gespräch:
    Und dann sagt Claudia Roth, „wir machen Integration, wir machen Kurse, wir machen Alles,“ Das ist dann Naivität. Antwort: „ja sicher“. „Du kannst sie nicht integrieren, da ist nichts zu integrieren“.

    Genau so siehts aus.

  20. „Immer mehr illegale Einreisen über Schleswig-Holstein“
    https://www.journalistenwatch.com/2018/01/13/immer-mehr-illegale-einreisen-ueber-schleswig-holstein/

    „Die strenge Asylpolitik in Skandinavien drängt immer mehr illegale Immigranten nach Deutschland. Sollte das der deutschen Gesellschaft Probleme bereiten, kann der dänische Vorsitzende des Ausländerausschusses für Deutschland nur hoffen, dass wir die Leute auch weiter Richtung Süden schicken können.

    Nachdem die skandinavischen Länder erneut ihre Ausländerpolitik verschärft haben, drängen zunehmend illegale Immigranten als Asylbewerber aus den nordischen Staaten über Schleswig-Holstein nach Deutschland.

    Laut dem Bundesinnenministerium sind im Jahr 2017 von dort zwischen Januar und Oktober 2269 Immiganten illegal in die Bundesrepublik eingereist. 2016 waren es 1674. Der Großteil der illegalen Grenzübertritte erfolgte über die deutsch-dänische Landesgrenze, die restlichen via Fähren. Per Flugzeug reisten 551 Personen ein.

    Die Illegalen wurden entweder bei Kontrollen in Zügen oder Häfen oder durch mobile Streifen im Hinterland der Grenze entdeckt, so der Sprecher der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt laut der SHZ. Die nordischen Länder hatten zuvor die meisten Asylanträge abgelehnt.

    Der Vorsitzende des Ausländerausschusses des dänischen Parlaments, Martin Henriksen von der rechtskonservativen Dänischen Volkspartei, freut sich über die Ausreisen nach Schleswig-Holstein. Henriksen wird mit den Worten zitiert: „Wir sind damit sehr zufrieden. Sollte das der deutschen Gesellschaft Probleme bereiten, kann ich nur hoffen, dass Deutschland die Leute auch weiter Richtung Süden schicken kann.“ Ein Teil der Betroffenen habe es überhaupt nur durch Angela Merkels Politik der offenen Grenzen bis nach Skandinavien geschafft. Laut dem wertkonservativen Politiker „ein unfreundlicher Akt der Bundesregierung gegenüber Dänemark“.

    Ich hoffe diese Viecher sind nur auf der Durchreise zurück in ihre DIRTYHOLECOUNTRIES.

  21. zu eagle1 sagt:
    13. Januar 2018 um 23:58 Uhr

    Die Verharmlosung (Kaddor & co) ist bald mit Händen zu greifen. Die Kommentare bei HR -Fratzebuch sind eindeutig,siehe Link oben.

    • @ Kettenraucher
      @ schwabenland-heimatland
      @ ach einfach alle, dies interessiert

      Der Chef hat es so klar wie kaum einer auf den Punkt gebracht. Das ist echt eine Kardinalfähigkeit von ihm.
      Einer der besten Politiker und Analytiker, die ich je erlebt habe.

      Wir leben in einer hochgradig psychopathischen Gesellschaft, wenn den meisten Leuten dieser Irrsinn schon nicht mehr auffällt und sie diesen Kindsmißbrauch gar nicht mehr thematisieren! Hier äußert sich die gesamte AfD-Fraktion in Thüringen.
      Herr Spaniel, so sieht das aus, wenn man PROTESTIERT und WAHNSINN anprangert, da darf man dann nicht vor so einer fetten Lammyioriantin einknicken. Oder sich von neblig-schwummrigen Pädagogentanten was vorsäuseln lassen. Immerhin, Sie habens versucht. Beim nächsten mal bitte mehr Gas geben, bei sowas müssen die Reifen quietschen.

      https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/26677831_1970298256318911_3375000240403388732_o.png?oh=37d906966b2f82b88b054ccbd0f8e4a5&oe=5AB19A7C

      „AfD-Fraktion im Thüringer Landtag
      10. Januar um 04:58 ·

      Protest der AfD-Fraktion beim MDR zur umstrittenen Kika-Sendung

      Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Stefan Möller, hat in einem Brief an die Intendantin des MDR, Karola Wille, Protest gegen die Ausstrahlung der Kika-Sendung „Schau in meine Welt! – Malvina, Diaa und die Liebe“ eingelegt. Dem MDR obliegt die Federführung für die laufenden Geschäfte des Kinderkanals (Kika) von ARD und ZDF. Die Sendung wurde vom Kika in zum Teil romantisierend-verklärender Sprache beworben, etwa mit folgenden Worten: „Es ist die Geschichte von einem Jungen aus Syrien, der sich unsterblich in eine Prinzessin verliebt.“

      Dazu sagt Stefan Möller:

      „In der Sendung geht es nicht einfach um eine romantische Liebesgeschichte. Die manipulative Botschaft für die junge Zielgruppe des Kika ist: Eine Beziehung einer jungen deutschen Frau mit einem älteren muslimischen Araber mag vor der ein oder anderen Hürde stehen, aber wenn sich die junge Frau dem islamistisch geprägten Weltbild anpasst, können die beiden glücklich sein. So unterwirft sich das Mädchen im Film ‚ihm zuliebe‘ bereits teilweise religiösen Speiseregeln und Kleidungs- und Verhaltensgeboten.

      Zudem haben die Macher der Sendung offenkundige Indizien für falsche Altersangaben des Manns, der augenscheinlich volljährig ist, mutmaßlich aus Gründen der politischen Korrektheit ausgeblendet. Bei der Produktion und Ausstrahlung der Sendung wurde also auch die Sorgfaltspflicht sträflich vernachlässigt. Die AfD-Fraktion erwartet, dass diese Sendung nicht erneut ausgestrahlt wird, der Kika sich von der Sendung distanziert und künftig angesichts des kindlichen Zuschauerkreises auf manipulative Sendungen vergleichbarer Machart verzichtet. Das gilt umso mehr, als die extremen Folgen solcher asymmetrischen Beziehungen spätestens seit dem Mord von Kandel auch den Filmemachern und Senderverantwortlichen bekannt sein sollten.“
      https://www.facebook.com/afd.thl/photos/a.978576815491065.1073741828.969753549706725/1970298256318911/?type=3&theater

      Die Kommentare sind echt lesenswert. 🙂

      • Stefan Möller, mein absoluter deutscher Lieblings-Jurist!

        Solche Männer braucht das Land!
        Das ist die Haltung von Juristen, Richtern, guten Anwälten.
        Saubere klare Sicht, Rechtstreue, Anstand und Moral, alles im grünen Bereich. Das Wohl der Gesellschaft, der Familien und der anständigen Bürger bei allem immer im Blick.

      • Achtung!
        TOP aktuell !
        @ eagle-
        @ kettenraucher
        @ all
        wen es interessiert was inzwischen gegen diesen KIKA Islam Wahnsinn unternommen wird nebst der AFD auch von privaten Patrioten möglich ist -siehe ——> ——–>
        Unterschriftenaktion !!!
        Verantwortungslose Islampropaganda im Kinderkanal stoppen!
        https://www.patriotpetition.org/2018/01/13/verantwortungslose-islampropaganda-im-kinderkanal-stoppen/

        Ps. zu Lamya Kaddor- wenn ich diese unerträgliche Verrückte mit ihrer erhobenen Stimmlage im Fernsehen sehe, muss ich den Kasten ausschalten und einen Kotzkübel holen. Sie kommt bei mir auf den gleichen Deutschlandabschaffungs- Islamverbreitungs- Unterirdisch Faktor wie C.F.Roth und K.G.Eckardt

        Hagen Grell zerlegt Lamya Kaddor- bereits vor über 1 1/2 Jahren.

    • @ Kettenraucher,

      Die Kommentare unter dem KIKA-Ding wurden inzwischen alle gelöscht!
      Die haben das gesamte Echo von der Seite genommen!

      Stefan Möller, AfD-Fraktion Thüringen, der offenbar EINZIGE Jurist in Deutschland, der die Gesetze kennt, nun endgültig mein Jura-Gott, hat im Namen der ganzen Fraktion Beschwerde eingereicht. Auch hat er als offenbar einziger Jurist bisher die Verletzung der Sorgfaltspflicht angeführt.

      https://www.facebook.com/afd.thl/photos/a.978576815491065.1073741828.969753549706725/1970298256318911/?type=3&theater

      Oder hat jemand noch aktuellere Daten?
      Da muß gerichtlich Aufklärung erzwungen werden. Der Dschihadist hat sich einer Altersüberprüfung zu unterziehen.

      Von wegen hier „ich werde Europa islamisieren, so Allah will“.
      (Recherch Janich, Übersetzung Imad Karim)

      Großen Dank an die AfD-Fraktion und den dortigen Hausjuristen, Stefan Möller, für seinen Einsatz.

      Spaniel hat es leider versiebt.
      Macht euren Liberalen Flügelingen mal klar, wie man im TV auftritt und strategisch GEWINNT.

      • Spaniel hat es leider versiebt.
        Macht euren Liberalen Flügelingen mal klar, wie man im TV auftritt und strategisch GEWINNT.
        ——————————————
        Ich habe es dem AfD-Vorstand und allen Abgeordneten im Bundestag bereits im September 2017 geschrieben:

        Schult diejenigen, die Ihr in eine Talkshow schickt.

        Zeigt ihnen das Video von Eva Herman, wo sie detailliert erklärt, mit welchen faulen Methoden der AfD-Politiker medial hingerichtet wird.

        Macht Brainstorming. Welche Fragen kommen 100%ig vom links-grünen Lügenpack, das in der Talkshow den AfD-Politiker fertigmachen wird ?

        Arbeitet kurze und prägnante Antworten auf diese Fangfragen und Provokationen aus, welche beim Zuschauer sofort ankommen.

        Studiert die Lamya Kaddor. Sie ist intelligent, sie ist schlagfertig, sie provoziert bis zum Anschlag, sie lügt, sie betreibt Rufmord, sie fährt den Anderen ins Wort, sie lacht die Anderen aus, sie verhöhnt sie.

        Man darf kein Weichei gegen solch eine durchtrainierte Rhetorikerin und Hetzerin ranlassen.

        Niemand würde einen schüchternen 15-jährigen gegen Klitschko in einem Weltmeisterschaftskampf in den Ring schicken.

        Ich weiss nicht, weshalb die AfD nicht auf solche extrem wichtigen Ratschläge hört.

        In einer Talkshow schauen 3 oder 5 Millionen System-Zombies zu. Diese Chance muss genutzt werden.

      • Krümel,
        den Gedanken hatte ich auch schon. Es muß eine intensive Vorbereitung geben, und vor allem muß man sich wehren gegen das ständige Unterbrechen.
        Allerdings halte ich die Kaddor nicht für einen Klitschko, sie ist schlagbar, man muß nur ein wenig daran arbeiten, um sie zu entblößen.

      • Onkel Dapte,
        mir kam es nicht auf einen exakt passenden Vergleich an.

        Die Lamya Kaddor ist auf jeden Fall eine gefährliche Hetzerin. Sie ist skrupellos, lügt wie gedruckt, ist intelligent, hat eine Schnodderschnauze und kann blitzschnell kontern.
        Selbst Hamed Abdel-Samad, ein echter Kenner des Islam – er war in der Moslembruderschaft – hat große Schwierigkeiten, wenn er gegen die Taqqiya-Expertin Kaddor antreten muss.

        Dabei kann Hamed nun wirklich mit Zitaten aus den wichtigsten muslimischen Lehrbüchern aufwarten, die es nur in arabischer Sprache gibt. Wer von uns kann das schon ?

        Gegen die Kaddor muss man Top-Rhetoriker und Islam-Kenner ins Rennen schicken. Ich habe sie schon des öfteren in Diskussionen erlebt, wo sie Islamkritiker mit dem kleinen Finger untergepflügt hat.

        Sie ist zu schlagen, aber nicht durch jeden, der mal ein paar Wochen islamkritische Artikel gelesen hat.

        Die Lamya Kaddor wird nicht umsonst in die TV-Shows eingeladen, sie hat nicht umsonst eine Kolumne bei T-Online.
        Sie ist immer zur Stelle als Sturmgeschütz der Lügenpresse, wenn es gilt, den Islam zu verharmlosen und zum Kampf gegen Rechts aufzurufen, wenn ein Muslim wieder mal einen Anschlag gegen uns begangen hat.

      • @ Krümel

        Die Lommoyiantia schaffe ich in 2 Minuten OHNE Islamkenntnisse. Blanko.

        Die muß man aktiv angreifen, mit ihren Schwächen konfrontieren und damit unglaubwürdig machen!

      • eagle1,
        genau das meine ich.

        Man muss es KÖNNEN.

        Man muss sie analysieren und voll auf ihre Schwächen losgehen.

        Nur dann hat man eine Chance gegen sie.

      • @ Kettenraucher

        ok, dann wars wohl der Flut der vielen Kliks und Seiten geschuldet, da bin ich scheints etwas verrutscht.

        @ Krümel

        genau, die Lammoyiantia muß man generell mal aus dem TV-Laberrunden-Geschäft kicken.

        Eben weil die relativ viel Islampropaganda erfolgreich durchdrücken kann und so viel Schaden anrichtet.

        Und das geht nur mit einer hochoffiziellen Diskussion, in der man sie fachmännisch zerlegt.
        Alle Fakten, die sie angreifbar machen, ihre erfolgreichen Dschihadisten-Lehrgänge, ihre Inkompetenz für diesen Level der Auseinandersetzung, Verbindungen zu irgendwelchen Geheimgesellschaften, und fragwürdigen Clubs etc.
        Ihren Partner checken, das volle Programm. Und dann ohne Vorwarnung öffentlich bloßstellen und stehen lassen.
        Das dumme betretene Schweigen des Moderators abwarten und dann die Runde freiwillig verlassen, weil man sich auf diesem Niveau nicht mit solchen Gestalten öffentlich intellektuell in den Schmutz ziehen lassen will.

        Skandal und weiter.
        Die ist dann verbrannte Erde und wird nie wieder eingeladen.

        So wie KIFIKA nun auch jede Menge Probleme am Hals haben wird.
        Die Klagen von der AfD sollten wohl vorbereitet folgen.
        Der Mini-Dschihadist ist älter als 20.
        Er hat einen Phantasienamen und ein Phantasiealter…

        Die Straftatbestände haben mehrere hier schon umfassend aufgelistet, das sollte ein guter Jurist auch allein können.

      • @ Krümel

        „Man muss sie analysieren und voll auf ihre Schwächen losgehen.
        Nur dann hat man eine Chance gegen sie.“

        __________

        Die Lommoyiantia Kaddhor kann man zusammen mit diesem gigantischen KIKA-Skandal gleich komplett und für alle Zeiten aus den TV-Runden mitentsorgen.

        Man muß hier lediglich ihre inhaltliche Zusammenarbeit MIT diesem D(sch)iaa(i) Mohammed anklagend betonen.

        Dieser Typ ist ein Krimineller, da er Minderjährige mißbraucht unter Vortäuschung falscher Altersangaben.
        Außerdem ist er ein Betrüger, der sich mit vorsätzulichen Falschangaben staatliche Sozialleistungen in immenser Höhe erschleicht.
        Auch ein Heiratsschwindler, der sich unter Falschangaben möglichst bald eine Ehefrau hier nehmen will, die „ihm gehört“, wie er auch noch ganz unverblümt von sich gibt. Auch sind dem Text unterschwellige Drohungen zu entnehmen, wenn man hinhört.

        Zwar ist Kandel gerade sehr aktuell, aber eigentlich ist er eher ein klassischer Parallelfall zu diesem schrecklichen Maria L.-Mörder.
        Weder ist er nämlich unter 18, noch ist er ein harmloser halbwegs echter Asylant.

        Die Namensgebung, die Altersangabe UND auch die Tatsache, daß er nicht wirklich nachweisen kann, daß er aus Aleppo stammt machen ihn zu einem hochverdächtigen Gefährder, seine auch nur andeutungsweise Beziehung zu Vogel und seine Posiererei auf der Kanone, sein Fratzenbuchprofil, all das ist dem Typus des Afghanischen Mörders von Mia ziehmlich ähnlich. Besonders die Grafik mit diesem Todesengel, eine ähnliche Grafik befand sich auch auf dem FB-Profil von Marias Mörder.
        Ebenfalls aus der Sparte „Phantasie-IS-Grufti-symbolik“. Scheint bei denen eine Art Code-Zeichen zu sein. Todesengel…..

        Diaa heißt angeblich übrigens „Neu“ habe ich erfahren.
        Das ist die NEUGEBURT des Dschihadisten? Für seinen wahren Weg zu Allah?
        Nachdem er die alte Identität abgestreift hat, was sehr leicht nachweisbar sein müßte, würde unsere Polizei FÜR und arbeiten und nicht bei diesen offensichtlichen Kriminellen wegschauen.

        Die Aufgabe von unserem Mohammed hier ist es offenbar nach eigenen Angaben, hier zu Missionieren und möglichst viele Konvertit-INNEN zu erzeugen.
        Das schafft man flächendeckend erfolgreich, wenn man den ganz jungen Dingern in den Schulen (Mia, die anderen Verschwunden und gemesserten Mädchen der letzten 3 Wochen), die noch ungefestigt und sehr leicht beeinflußbar sind, den Kopf verdreht und sie auf Asyli-Boy mit Bart positiv eicht.

        Die sind alle Moslems und daher verlangt es ihr Glauben, daß ihre Frauen zum Islam konvertieren. Wie die angeblichen neuen Morddrohungen auch beweisen.
        Auch Mia´s Mörder war ein ähnlicher Typus. Auch er wurde königlich bewirtet, wie die beiden anderen zuvor genannten auch.

        Die Sendung mit der Diskussion beim HR kann man als weitere Negativ-Beweissammlung GEGEN die Kaddhor ins Feld führen.

        Sie hat ungeprüft (obwohl das aufgrund ihrer „Berufserfahrung“ eigentlich ganz anders sein müßte) erst mal eine beschützende Haltung pro den Film und damit den Dschihadi-Dschonni und seine Kindbrautinteressen eingenommen. Damit hat sie öffentlich zur Verharmlosung eines eindeutig Kriminellen beigetragen. Und sie hat sich eindeutig gegen den Rechtsstaat und unsere Gesetze positioniert.

        Dazu noch in aller Öffentlichkeit. Verschärfend kommt noch das minderjährige Zielpublikum dabei hinzu. Und daß aus ihrer Schmiede wohl schon einige IS-Nachwuchskämpfer hervorgegangen sind, rückt dann diese Haltung nochmal nachhaltig ins richtige Licht.

        Das alles zusammen dann in Zusammanhang mit ihren bisherigen Dschihadisten-Anwerbe-Erfolgen in Kombination macht aus ihr selbs ebenfals eine hochverdächtige Person. Verdächtig der ideologisch vorbereitenden Islamisierungsagenda.

        Zugleich kann man durch eine einfache Altersfeststellung bei diesem Typen leicht beweisen, daß er weit ber 25 Jahre alt ist.

        Sender schuldig. – Vernmachlässigung der Sorgfaltspflicht, Verstoß gegen den öffentlichen Bildungsauftrag. Ideologische Zusammenarbeit mit islamischen Fremdinteressen.

        Eltern schuldig – Kuppelei, pekuniäre Vorteilsnahme, Falschangaben

        Araberwohlfahr schuldig – Kuppelei im großen Stil, systematische Beziehungsanbahnung

        Politikerm, Lokalpolitiker – Vernachlässigung der Sorgfaltspflicht und der Fürsorgepflicht. Das muntere Treiben der Wohlfahrsverbände hat sich aus dem vom Rechtsstaat gedeckten Rahmen WEIT herausbewegt.

        Wenn außer Möller hier offenbar niemand mehr unsere Gesetze kennt, dann ist das nicht nur tragisch, sondern auch ein Beweis für die Shariaisierung unseres Staates.

        Diese Stellungnahme und daß sie für diesen Sender und die Sendung – und damit für diesen Kriminellen Musel – mittels Verharmlosung von Straftaten Position bezogen hat, kann man hervorragend in Zukunft gegen sie verwenden.

        Sie ist weder kompetent noch glaubwürdig, weder Expertin, noch qualifizierte Kennerin unserer Jugendschutzgesetze.
        Offenbar hat sie selbst ein islamistisches Weltbild, weil ihr die offensichtlichen Diskrepanzen gar nicht auffallen.

        Etc. pp
        Noch ein paar Details und Beweise, bei ihr vermute ich auch sowas wie Schreiner oder Rotarier-Clubs dahinter, und sie ist platt wie ne Flunder.

  22. UNGLAUBLICH – hatte mir passend zur Thematik gerade vorgestern eine der neuesteten, kompakten Studien dazu gekauft, eine echte Wissenschaftsbuch-Empfehlung: Titel lautet „Gewalt u. Mitgefühl“ vom Neurobiologen u. Verhaltensforscher Robert Sapolsky (vermutlich US-Jude, aber genial u. oft amüsant-locker geschrieben).
    Merkel ist 100% so eine, Obama/Biden sowieso, bei Schulz/Gabriel bin ich mir nicht sicher, tippe eher auf Sozen-Hochmut bzw. Hochgrad-Narzissmus. Kommt aber im Ergebniss meist aufs Gleiche raus…

    • @ Satellit

      ich bin immer noch bei der Recherche zu diesem Salafisten-IS-Missionar, der in Fulda sein Unwesen treibt.

      Und vor allem zu den dahinterliegenden Vernetzungsstrukturen, die diesen Bubis mit dem Altersdefekt hier alle Türen öffnen und sie bei Laune halten.

  23. OT
    Mohamed „Diaa“: Ich werde die Deutschen islamisieren – mir droht Youtube-Löschung

    Ich werde vermutlich in den nächsten Stunden auf Youtube gelöscht. Ich habe den ersten Strike wegen einem uralten Video bekommen. Das heißt, sie durchwühlen jetzt alte Videos, da ist der nächste Strike nicht weit. Mir wurde gedroht, der nächste Strike ist mein Aus. Ich habe daher dieses Video zu Testzwecken einmal hier und gar nicht auf Youtube hochgeladen. Der Speicherplatz hier kostet natürlich Geld. Spenden wären recht, aber wichtiger wäre, ihr kauft, lest und verleiht meine Bücher. Die Botschaft muss unters Volk!

    „Einzelfälle“ auf über 1.000 Buchseiten lesen Sie hier.

    ….

    10 minuten video
    Oliver Janich:

    https://www.oliverjanich.de/mohamed-diaa-ich-werde-die-deutschen-islamisieren-mir-droht-youtube-loeschung

    • Allein schon an den Bildern kann man sehen, was die den Negern fehlende SELBSTDISZIPLIN in einer modernen, hochtechnisierten Welt anrichtet! Ich nehme daher an, die derzeit die Welt mittels ihrer Finanzmacht beherrschenden Kalergi-PSYCHOPATHEN haben Afrika schon „aufgegeben“ – da ist nichts mehr zu retten an dieser Gemengelage von Bevölkerungsexplosion, fehlender Disziplin bzw. „innerweltlicher Askese“ (M. Weber) und korrupten „Staatsoberhäuptern“. Deshalb versuchen sie, jetzt auch noch die wenigen Länder zu destabilisieren, die sich durch äußerste DISZIPLIN ihrer Bürger „über Wasser“ halten konnten, aber den Milliarden „überflüssigen Möönschen“ ein ständiger „Dorn im Auge“, ein fortgesetzter Anlaß zu Haß und Neid sein müssen, indem sie sie zu MASSENEINWANDERUNG aus genau diesen von Trump als „Shithole Countries“ bezeichneten Gegenden ZWINGEN wollen!

      Der Trump aber hat offenbar erkannt, daß es nur noch um ein „rette sich wer kann“ gehen kann und macht diesen Psychopathen damit „einen Strich durch die Rechnung“ – die nun ihrerseits versuchen, diesen offenbar einzig klar denkenden westlichen Politiker in ihren Lügenmedien von morgens bis abends als „GEFÄHRLICHEN PSYCHOPATHEN“ darzustellen.

      Dabei sind die wahren PSYCHOPATHEN bei uns an der Macht – allen voran MerKILL und der CHULZ, der gar nicht genug von den „Drecksloch-Bewohnern“ kriegen kann, um sie allen auf dem Papier stehenden Vereinbarungen zum Trotz hier anzusiedeln. Bricht aber auch hier schließlich die DISZIPLIN zusammen, weil der deutsche Bürger („der, der schon länger hier lebt“) diesen ganzen Wahnsinn nicht mehr „schultern“ kann, sieht’s bei uns in Kürze genauso aus wie auf den von Epochtimes veröffentlichten Bildern und es kommt zu stündlichen Verbrechen, zu endlosen Serien von Mord und Totschlag an den Weissen, wie dort, wo es dem negroiden Boris-Becker-Sohn bereits „bunt genug“ sein dürfte:

      https://opposition24.com/suedafrika-hass-weisse-tage/391916

      Alle 3,8 Tage 1 Mord, täglich (!) 1,3 Attacken AUF WEISSE Farmer!

  24. Auf dem Weg ins Kalifat: Erster Moschee-Neubau in Thüringen genehmigt

    Thüringen/Erfurt -Trotz massiver Kritik wurde die Baugenehmigung für den ersten Neubau einer Moschee in Thüringen am Donnerstag durch die Stadtverwaltung genehmigt. Somit kommt die streng islamische und in Teilen islamistische Gemeinde der Ahmadiyya unter aktiver Hilfe von SPD, Linken und Grünen ihrem 100-Moscheen-Plan für Deutschland wieder ein Stück näher.

    Nach Angaben der islamischen Gemeinde der Ahmadiyya Muslim Jamaat hat das Bauamt der Stadt Erfurt den Bauantrag für ein Grundstück im Ortsteil Marbach genehmigt. Ob Auflagen erteilt wurden, konnte der Sprecher der islamischen Gemeinde, die dem Bürger als gemäßigte Muslim-Gemeinde verkauft wird, noch nicht sagen. Der ursprüngliche Bauantrag sah nach Angaben der Gemeinde ein acht Meter hohes Zierminarett und eine Kuppel mit einem Radius von drei Metern vor. Der genehmigte Bau ist das erste Neubauprojekt einer Moschee in Thüringen.

    Ein weiterer Schritt im 100-Moscheen-Plan für Deutschland

    Das Vorhaben hatte über Monate…..

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/13/erster-moschee-neubau-in-thueringen-genehmigt/

    Das schöne Thüringen!
    Die nächste Landesregierung hat verdammt viel aus zu misten..!!

  25. Auf dem Weg ins Kalifat: Erster Moschee-Neubau in Thüringen genehmigt

    Thüringen/Erfurt -Trotz massiver Kritik wurde die Baugenehmigung für den ersten Neubau einer Moschee in Thüringen am Donnerstag durch die Stadtverwaltung genehmigt. Somit kommt die streng islamische und in Teilen islamistische Gemeinde der Ahmadiyya unter aktiver Hilfe von SPD, Linken und Grünen ihrem 100-Moscheen-Plan für Deutschland wieder ein Stück näher.

    Nach Angaben der islamischen Gemeinde der Ahmadiyya Muslim Jamaat hat das Bauamt der Stadt Erfurt den Bauantrag für ein Grundstück im Ortsteil Marbach genehmigt. Ob Auflagen erteilt wurden, konnte der Sprecher der islamischen Gemeinde, die dem Bürger als gemäßigte Muslim-Gemeinde verkauft wird, noch nicht sagen. Der ursprüngliche Bauantrag sah nach Angaben der Gemeinde ein acht Meter hohes Zierminarett und eine Kuppel mit einem Radius von drei Metern vor. Der genehmigte Bau ist das erste Neubauprojekt einer Moschee in Thüringen.

    Ein weiterer Schritt im 100-Moscheen-Plan für Deutschland

    Das Vorhaben hatte über Monate…..

    Quelle: Jouwatch

    Das schöne Thüringen!
    Die nächste Landesregierung hat verdammt viel aus zu misten..!!

  26. Mutige Frauen. Sie stehen beide für uns alle ein:
    ———————————————————————-

    Protest der Frauen in Kandel: „Mit unseren Kindern stirbt unsere Zukunft“

    (David Berger) Unser Foto der Woche kommt aus Kandel: Gestern wurde dort die grausam von einem Afghanen ermordete 15-jährige Mia beigesetzt. Aus diesem Anlass gab es vor dem Rathaus in Kandel eine weitere Protest-Aktion:

    Zwei mutige Frauen, Christiane Christen und Doris von Sayn-Wittgenstein, zeigen Gesicht und treten für unsere Mädchen und Frauen ein.

    (Bilder/Text)

    https://philosophia-perennis.com/2018/01/13/frauen-in-kandel/

  27. Ein interessanter und wichtiger Artikel!

    Früher hatten wir das Peter-Prinzip, aber ich finde den Psychopathen-Ansatz überzeugender.
    Und er bringt mich auf den Gedanken, dass in HR-Abteilungen nicht nur die physische sondern auch die psychische Gesundheit geprüft werden sollte.
    Nur: CIO-Stellen werden üblicherweise nicht über die HR-Abt. vergeben. Das sollte man auch ändern.

    P.S.: Ganze Länder werden von Soziopath(inn)en (in den Abgrund) geführt. 😉
    Fällt jemanden eins ein?

  28. Nur noch Mord und Totschlag durch Islamanhänger – Neger .
    Deutschland ist durch Merkels Verbrechen an unserem Volk auch zu einem Drecksloch verkommen.
    Wenn man durch deutsche Städte geht ,kann man es sehen, wenn man kein Ignorant ist.

  29. Das deutsche Volk duldet und wählt das Übel und seine Täter seit langem!!
    https://opposition24.com/kikagate-ist-liebesgeschichte-scripted/393315#comment-17517
    info68 sagt: 14. Januar 2018 um 8:53 Uhr
    Immer wieder: Die Deutschen dulden das alles, etliche (etwa 1/3, ganz schlimm das Milieu von SPD – jusos, GRÜNE – attac, LINKE = PDS/SED-DDR, DGB-DKP, EKD, ARD-ZDF usw.) auch aktivst dabei seit Jahrzehnten, das meiste Übel wird in Politik und Alltag von Echt-Deutschen verübt.
    Dagegen können die blogs und Enthüllungen bei aller Anerkennung und Freude über Teilerfolge wie jetzt nur Nadelstiche sein, nach dem Motto: Steter Tropfen höhlt den Stein! Erst wenn es in die Großmedien kommt mit ihrer Millionen-Reichweite, geht es in das Bewußtsein der Massen, wirkt auf die Realpolitik.
    Nur, so eine Zersetzungsarbeit hat meistens erst nach Jahrzehnten Erfolg, siehe 70 Jahre SU (Opposition nur die Samisdat-Flugblätter mit Schreibmaschinen-Druck), 45 Jahre DDR/SBZ!! Und zum Sturz eines üblen Systems und Regimes sind meist andere Faktoren wichtiger!!
    87% pro Merkel und Co.= Befürwortung und Hinnahme deren schwer-krimineller Politik ganz zwanglos-frei, demokratisch-legal bei BRD-Wahlen (im ganzen Westen so ähnlich) gegen 80% pro Sarrazin bei Umfragen, letzteres aber kommt nicht in der Wahlurne an und bleibt daher realpolitisch wirkungslos bei so einem depperten (desorientierten) bis dissozialen (dekadent degenerierten) Volk!!
    Wie und wann soll sich da noch was ändern können???! Selbst wenn die AfD demnächst 20% bekäme, hätten die anderen 80% die Macht!!

  30. Und da ist noch’was: Binsenweisheiten, Selbstverständliches oder was auch sonst: Ein jeder hier auf diesem Blog gibt sein Bestes für die gemeinsame politische Sache. Der eine talentierter, der andere nicht. Alle aber nehmen Anteil am Gesamtbild, am Produkt, und das ist der Text. Doch wenn der Richtigkeit halber der Eine oder Andere auch ‚mal namentlich erwähnt wird, dann der Beispiele halber und nicht aus Lobhudelei. Das Können und die Leistungen der übrigen Autoren werden dadutch nicht gemindert. Das Gegenteil trifft zu.

    • Das ist natürlich richtig. Gut, daß Sie das nochmal erwähnt haben.
      Ihr Hinweis ist deshalb auch in meinen Augen so wertvoll, weil er möglichst viele andere Kommentatoren auffordert, das „Gesamtbild der Produktion“ weiterhin engagiert mitzugestalten.

  31. artikel:
    ….Es wird vermutet, dass die Dysfunktionen und Fehlregulationen bereits in früher Kindheit angelegt sind……..

    ———————————————

    das muss man nicht vermuten. es ist ganz klar belegt das die entwicklung zu etwa 80-90% in den ersten kindsjahren von den bezugspersonen abhängt(einiges auch gentechnisch veranlagt. Auch benehmen geht ins gentechnische über). normal sind bezugsperosnen vater und mutter. in deutschland leider nicht so richtig prickelnd, weil die erziehung die unsere eltern genossen haben, also vom alten fritz her schon über grossgrosseltern verabreicht sehr unterwürfig ist. grosseltern elsbt sind da schon lockerer weshalb die enkel oft die omas + opas lieben. oma + opas wollen auch gerne an den enkel etwas richtig machen. sich quasi entschuldigen. merken die aber auch erst wenn sie älter sind.

    ein muselmane hats da leichter. machomässiges gehabe ist dort zu sehen. oft sind dort z.b. die onkels an der erziehung beteiligt. darum haben viele Alis auch diesen affenähnlichen gang. das ist reines abschauen bei der bezugsperson. sieht halt mächstig und dynamsich aus. Gleiches bei tante als prinzessin aber dem Ali hörig. darum tragen auch frisch fressepolierte Aisches ein smartphone mit strasssteinen.

    das nur mal als beispiel.

    Sigmund hat da schöne bücher drüber geschrieben. nicht über musels, aber über die erziehung…

    Ein psychopath ist übrigens meisten von psychopathischen eltern erzogen worden. der schaden geht dann los, wenn mama später mal sagt, mein sohn wird arzt. das geschieht dann auch, auch wenn er eigentlich nur bei der müllabfuhr richtig wäre.
    da psychopathen aber ein unglaubliches „Überego“ besitzen, fällt das oft gar nicht auf. ist aber in D nicht so schlimm, da man vor jeder Op unterschreiben muss, dass der arzt keine schuld bekommt 🙂 :-). Nja, und nur ganz wenige rechtsanwälte sind wirklich gut. das sind keine psychos. Aber die restlichen redenschwinger.

  32. Geisteskrankheit Islame Schizophrenie, welche durch menschl. Sprache übertragen wird, von einem Mentor an ein naives Medium, mittels irrealer Versprechungen und Drohungen, welche den Betroffenen dazu nötigen diese täglich fünfmaligen autosuggestiv Gebetsrituale zu vollziehen um diese dümmlichen Texte des Koran nachzuplappern und welches dann dazu führt, dass das Medium seine Persönlichkeit ändert, sich mehr und mehr diesen Anweisungen unterwirft und letztdendlich zum willenlosen Werkzeug für diese Anweisungen des Koran geworden ist um
    als Selbstmordattentäter , im Akutzustand der Schizophrenie zu enden.
    Immer derselbe Vorgang, man muss daher diese Überträger der Krankheit wirksam an ihrem schädlichen Werk hindern, gleich wie!

  33. Die hießige Verbrecherbande, welche immer noch irrtümlich von Menschen als Politiker bezeichnet werden versklavt die Bevölkerung und wird von Verbrechern verwaltet, die sich mit den US-Kriegsverbrechern, Zionistischen Maulwürfen und Deutschenhassern offenbar darauf verständigt haben, die deutsche Bevölkerung bis auf ´s Blut zu versklaven, auszuräubern und auszuplündern.
    Die unerträglichen Vorkommnisse, welche Unmengen Menschen der hiesigen Bevölkerung bereits mit angeblichen „Beamten“ erlebt haben und tagtäglich erleben, beweisen eindeutig, dass hierzulande das absolute Unrecht und kriminelle Willkür von Staatsdienern und feigen Systemlingen herrscht.
    Tatsache ist, wir haben ein von Kriegsverbrechern und Volksverrätern besetztes Gebiet, welches von gewissenlosen Kriminellen verwaltet wird, in welchem eine nicht souveräne, nicht freie und nicht selbstbestimmte Bevölkerung nach Strich und Faden belogen, betrogen, versklavt, beraubt und ausgeplündert wird.
    Ich denke, Freiheit ist das Recht, ohne Erlaubnis von „Oben“, gegen diese Verbrecherbande zu handeln, es ist das Recht eines Volkes gegen seine Tyrannen aufzustehen, Nein zu Verbrechen, Willkür, erfundene Gesetzte und Vorschriften, nein zu Meinungsfaschismus und „political correctnes, nein zu Parasiten, welche sich tagtäglich von geraubten Geldern, welche vom Volk erarbeitet werden, ernähren, und dieses zum Dank als Pack benennt. Nein zu all den Versagern und Verrätern, welche das Volk und das Land an eine andere Doktrin verraten.
    Weil das Volk die stärkste Kraft im Land ist, hat das Volk es nicht nötig, Volksverräter um Erlaubnis nach Veränderungen zu fragen.
    Wird ein Land von Kollaborateuren regiert, kann das Volk seine Macht über eine Revolution oder andere Mittel wie Generalstreik und Demonstrationen ausüben.
    Im Hintergrund müsst ihr euch immer die gottverfluchten scheiß-Bonzen von der CDU/CSU/FDP/SPD/Grünen/Linken denken, ihre Freunde und Komplizen aus der Wirtschaft und ihre Handlanger bei der Justiz. Nicht „der Islam“ hat den Bürgern Europas den Krieg erklärt, sondern die politischen Verbrecher und Ihre Vasallen, sie haben den Grundstein für all den Hass und die Verbrechen gelegt, sie sind dafür verantwortlich das Deutschland nur noch eine Lachnummer ist, das die Deutschen mit Verbrechen in aller Welt in Verbindung gebracht werden, durch Verräter wie Merkel, Maas, Steinmeier, Gabriel, und, und und……….und viele feige Mitläufer aus dem eigenen Volk.
    In Deutschland sind die meisten Menschen zu dumm, zu bequem oder zu feige, von ihrem Selbstbestimmungsrecht, nach Völkerrecht, Gebrauch zu machen. Drum werden die Deutschen und deren Heimat wohl noch solange leiden, solange es beides noch geben wird.
    Es scheint kein gespalteneres und feigeres Volk, als das deutsche Volk zu geben der Spalt zieht sich durch Ost und West, durch Familien, Bekannte, Verwande und „Freunde“, das beweisen die Stimmen bei dem vorangegangenen Wahltheater. Wenn das Volk sich einig wäre hätten kaum Menschen die oben benannten Partei-Kriminellen gewählt, und die Verbrecher säßen hinter Gitter.Diese Gleichgültigkeit und Feigheit ist wahrscheinlich des deutschen Volkes Schicksal, sein Untergang.

    • Es sind die Massenmedien und die Altparteien.

      Wenn die Massenmedien ein paar Monate lang die Wahrheit sagen würden, jeden Tag rund um die Uhr, wäre die CDU auf 0,5 Prozent, die SPD noch weniger usw. und die AfD hätte 89% der Stimmen.

      Die Menschen wählen gemäß ihrer Indoktrinierung, gemäß dem, was im Fernsehen kommmt und in der BILD-Zeitung steht.
      Die Akademiker lesen die Süddeutsche, die FAZ und die Zeit, also alles Blätter in der Hand der Deutschland-Zerstörer und Neue-Weltordnung-Akteure.

    • Und die Antwort der Antifa gegen „die Russen“ !!
      Rixinger, Kipping, Bartsch und wie die alle heissen, na gefällts euch?
      ———————————————————————-
      11 01 2018 Misburg, Angriff auf die Halle von LPT AfD

      ca 3 min.

    • Da wird seine Aussage auch gleich verständlich…
      Er war ja jahrelang in deren Kreisen!

      1,1 Mio in 5 Jahren: Obergrenze ist eine Farce – AfD TV

  34. Paßt doch: (FAZ)

    „Der britische Finanzminister Philip Hammond hat die Haltung der EU bei den Brexit-Verhandlungen scharf kritisiert. Die Überlegung, mit Großbritannien nach dessen Austritt aus der EU nicht allzu großzügig zu sein, um andere EU-Mitglieder von einem solchen Schritt abzuhalten, bezeichnete der Schatzkanzler als Ausdruck von „Paranoia“.“

    Die EU? Er meint Juncker und Vasallen! Und ja, der Verdacht, daß die paranoid sind, drängt sich geradezu auf.

  35. Dieses „jetzige Deutschland“ macht mich krank, es züchtet Magengeschwüre, Schlafstörungen, Wut, Hass und Verachtung und erzeugt zunehmend lähmende Ohnmacht gegen alle Verbrechen die tagtäglich über das Volk hereinbrechen. Nicht nur das man einer mit Brot und Spiele schmackhaft gemachten, vom Sozialismus unterwanderten Vernichtungspolitik von gewissenlosen Kriminellen ausgesetzt ist, man ist vollkommen entrechtet und selbst gesetzlich eingeräumte „Rechte“ werden von den BRD Behörden, Verwaltungen oder anderen BRD Institutionen zu Lasten der Bürger durch die Hintertür umgangen und systematisch ausgehebelt.
    Es ist nicht möglich in Ruhe zu leben, ohne einer fortwährenden behördlichen Willkür, Kontrolle oder Gängelung oder Raub von Geldern ausgesetzt zu sein.

    Vielmehr wird man mittels erzwungener Auferlegung von Kosten für zweifelhafte Leistungen die man weder wünscht noch bestellt hat dazu verpflichtet, die korrupten Machenschaften und die Prasserie der BRD Organe zu finanzieren.
    Es wird Zeit das Das aufhört und endlich wieder Gerechtigkeit einzieht, das man unbeschwert in die Zukunft sehen kann, in eine friedliche Zukunft für alle Menschen, wir sind nur eine begrenzte Zeit auf dieser Erde, und ich werde einen Scheiß tun , mich irgendwelchen selbsternannten Göttern zu beugen, und zu Leben nach deren erlogenen Vorschriften , Meinungen und Ansichten, und mich damit in Fesseln legen zu lassen.
    Die Freiheit , die Wahrheit und Gerechtigkeit lässt sich nicht auf Dauer fesseln, das zeigt der bisherige Verlauf der Geschichte.

  36. Wer schon immer das Gefühl hatte, dass die so genannten Jamaika-Verhandlungen nichts als Schautheater für die Öffentlichkeit sind, kann sich nur bestätigt sehen. Anbei die Papiere, die das Zwischenergebnis der „Sondierungen“ dokumentieren.

    Einiges daraus ist schon in den Medien kommentiert worden, etwa das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von dem Justiz-„Gott“ Maas und der Kahanebande, das bestehen bleiben soll, obwohl es verfassungswidrig ist. Berichtet wurde auch über das Kindergeld und andere Nebensächlichkeiten.

    Alle Fragen, die den Wählern auf den Nägeln brennen, sind ausgespart. Angeblich soll ja über die Themen Zuwanderung und ihre Folgen, öffentliche Sicherheit u.s.w. noch verhandelt werden. Aber das werden ebensolche Scheinverhandlungen sein, wie sie bisher stattfanden.

    Das eigentlich Sensationelle an den Papieren ist, dass wenig mehr als heiße Luft bewegt wurde. Sie strotzen vor Phrasen und seichten Absichtserklärungen. Sobald es konkreter wird, gibt es nur Dissens.

    Diese Jamaika-Nullnummer kann nur bestehen, weil die Lügen-Medien der Öffentlichkeit vorenthalten, dass sie von der „Politik“ hinter die Fichte geführt werden soll. Jamaika ist ein kollektiver Wahlbetrug,ein riesiges verlogenes Bühnenstück welches einem Demokratie vorgaukeln soll, eine der vielen Lügen in der Geschichte der Bundesrepublik!
    Die jetzigen feisten Huren und Söldner in der Führungsetage der BRD mögen zwar noch Geld und Macht haben, weil noch kleinere Feiglinge in den „Beamtenstuben und Außenposten ihnen gehorsam sind,aber das Volk hasst und verachtet sie.Egal wie dieses moralisch verkommenen Pack ihre Clique nennt, ob Jamaika oder Groko……….

    „Das ist nicht meine Regierung, und wird ES nie sein……………………..

  37. Merkt Ihr was? 110 Tage ohne GroKo, Jamaika oder sonst irgendein Komödienstadl,ohne eine Scheinregierung oder selbsternannte Politikgötter……. – unser Land bricht nicht zusammen! Last uns endlich von diesen Parteien und dieser Scheinstaatlichkeit, dieser Berliner Lügentruppe lösen, wir brauchen diese Schmarotzer nicht.

  38. UUups!

    Noch ein bislang selbst mir unbekannter Aspekt:

    Die hier geschlossenen Ehen von diesen Typen mit unseren Frauen und Mädchen sind in Syrien NICHTIG.

    Das heißt, für die ist das hier von vorneherein eine Fake-Hochzeit und nur Show für die Papiere.
    In ihrer eigenen Heimat wird die Ehe sowieso gar nicht anerkannt.

    “ StuartNeville 14. Januar 2018 at 16:33

    Mir ist es ein Rätsel, was sich ein Syrer denkt, wenn er eine Nicht-Syrerin außerhalb Syriens heiraten will. In Syrien ist das eine Straftat, die Ehe ist nichtig (https://www.familienrecht-in-syrien.de/syr/gesetze/gesetzesdekret.cfm). Wenn er mit Malvina beim Standesamt erscheinen will, werden die beiden von den deutschen Behörden auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Ehe in Syrien nichts wert ist (https://www.justiz.bayern.de/media/images/behoerden-und-gerichte/oberlandesgerichte/bamberg/syrien.pdf).“

    Ein Kommentar auf PI gefunden.

    • Das heißt aber auch: In „Merkel-Land“ ist sie „gültig“ und der Standesbeamte gibt nur eine gequälte Reisewarnung für Syrien von sich, oder wie?! Wenigstens syrische Juristen scheinen noch einen kühlen Kopf zu bewahren – bei uns gilt ja jetzt die „Ehe für alle“ und hier wird deutlich, was das bedeutet: Hier werden wegen der Musalantisierung offenbar Dokumente ausgestellt, die NUR in MerKILLs Irrenanstalt „gültig“ sind! Damit sind wir eine Drittwelt-Kloake wie Tukataki-Land! Hätte nicht gedacht, daß das so schnell geht. Das ärgert mich immer besonders an dieser Dauerpropaganda der MerKILL-Medien, daß sie mit ihrem „Gutmenschen-Gesülze“ die Masse – JENSEITS aller rechtlichen und ökonomischen Implikationen und Konsequenzen ihres verbrecherischen Handelns – in einem völlig VERWIRRTEN Zustand halten wollen/sollen, um die „UMZUCHT-Agenda“ dieser Völkermörder ohne größeren Widerstand durchzuziehen.

      Dabei geht MerKILLs „AFGHANO-ZID“ an uns Deutschen mit unverminderter Schlagzahl täglich weiter – hier:

      Versuchter TOTSCHLAG an Polizeibeamten!

      http://www.mmnews.de/politik/43816-regensburg-angreifer-schlagen-polizeibeamte-krankenhausreif-versuchter-totschlag

      Länge halten das die „Blut-Raute“ im Berliner Kanzlerbonker und ihre Lumpen- und Lügen-Presse nicht mehr durch. Spätestens wenn POLIZEI und MILITÄR „zurückschlagen“, bricht ihr brutales FASCHISTEN-REGIME mit täglichen „Gesichtszertrümmerungen“, Messerungen, Vergewaltigungen und pro-islamischer Volksverblödung in sich zusammen!

      • @ Alter Sack

        Interessantes Detail, das dachte ich auch, als ich das las.

        Die arabischen Dschiaaaadi-Dschonnis nehmen sich ihre Kuffar-Beute-Sklavinnen hier bewußt als Anker-fake-Ehefrauen, bitter gern Jungfrauen, die haben noch kein HIV-Problem, und man hat gleich so ein Herrenrecht zum Bleiben in diesem Irrenland.
        Von diesem Plateau aus läßt sich dann mittels Internet und Netzwerken jede Menge nützliches für Vogels Agenda unternehmen und umsetzen.

        Der garantierte Sex ist schon mal vorhanden, die anderen Vorteile auch und man braucht die bei der Rückkehr ins eigene Land noch nicht mal offiziell zu verstoßen.

        Sollte die Unwürdige nicht konvertieren wollen und noch leben, dann kann man sie einfach stehen lassen, wo sie herkommt und fertig, wenn man sich ihrer entledigen will.

        Sollten Kinder im Spiel sein, dann „gehören“ die nach arabischem Vaterrecht sowieso dem Vater zur alleinigen Verfügung und mit alleinigem Vaterrecht sowie Erziehungsrecht.

        Die weiblichen Nachkommen werden dann sehr schnell in die Heimatländer verbracht, damit sie vom dort verbliebenen Teil des Clans im richtigen Geist erzogen werden und natürlich bekopftucht sind.
        Und die kleinen Dschiaaadi-Dschonnis dürfen im wilden Westen bleibe und Papi beim Organisieren von Kohle mittels Drogen im Pausenhof verchecken behilflich sein.

        Außerdem sollen sie in den Klassen möglichst viel randalieren, damit die Ungläubigen Unwerten hier nicht zum lernen kommen können und blöde bleiben, somit ihre Abwehrkräfte und kulturelle Identität erst gar nicht entwickeln können.

        Alles ganz klare Sache und tausendfach bewiesen durch abertausende Beispielfälle, in denen solche binationalen Beziehungen exakt so verlaufen sind.

  39. Und wieder Paß übers ganze Spielfeld, nur nicht dem gegnerischen Strafraum verlassen…

    http://www.pi-news.net/2018/01/der-hessische-rundfunk-und-der-eiertanz-um-diaas-alter/
    „Überhaupt kein Anlass, an Diaas Angaben zu zweifeln“
    Der Hessische Rundfunk und der Eiertanz um Diaas Alter

    __________________–

    Und der wie bereits von mir gemutmaßte Hammer bahnt sich weiter an:

    Janich mit einem noch aktuelleren Video:

    Fulda-Filz –

    Oliver Janich über die KiKA Propaganda

  40. Polizei bittet um Mithilfe.
    ——————————————————————–

    Junge Frau am Dillinger Bahnhof sexuell missbraucht

    Dillingen: Am Bahnhof kommt es heute in den frühen Morgenstunden zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Erwachsene. Die Frau wird gegen sechs Uhr in Nähe der Gleise von mehreren Tätern überfallen.

    Tatverdächtig sind drei junge Männer zwischen 20 und 25 Jahren, die nach Angaben des Opfers einen Migrationshintergrund aufweisen. Einer der Täter trägt kurze Rasta-Locken. Die Fachdienststelle für Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung bei der Kripo in Saarbrücken ermittelt auf Hochtouren.

    Hinweise: Kriminaldauerdienst in Saarbrücken, Graf-Johann-Straße 25, Telefon 06 81 / 9 62 21 33

    https://breaking-news-saarland.de/dillingen/junge-frau-am-dillinger-bahnhof-sexuell-missbraucht/

  41. Vielen Dank, dass Sie das Thema aufgreifen. Sie ahnen nicht wie wichtig dies ist. Psychopathie zu verstehen ist der Schluessel zum Verstaendnis des ganzen … Dramas.

  42. ich glaube das mit der phsychopatischen Veranlagung trifft nicht auf Politiker oder Parteigenossen zu.Wenn es für diese Gruppe zutreffen würde,dann müsste es auch für alle in der Verwaltung inklusive der Polizei zutreffen.Meiner Meinung nach gibt es da einen Überlebenstrieb ,eben weil man durch Arbeit nur überleben kann.Ohne Arbeit sind die Bedingungen deutlich härter.In soweit hat das mit einer Art Machtgefühl zu tun,nämlich Macht ausüben zu können über andere,andere über die man etwas zu sagen hat weil sie in der Hirarchie unter einem stehen.
    Wenn wir die Politik betrachten ,so bekommen die ihre Anweisungen aus der UN über die EU zu den einzelnen Ministerpräsidenten und dann praktisch bis in die letzte Verwaltungsbehörde—damit sind alle nicht Herr über ihre Entscheidungen sondern nur die Boten.
    In soweit ist von denen niemand Phsychopat sondern nur Erfüllungsgehilfe mit dem Anspruch auf diesem Posten zu bleiben weil sie ja auch essen müssen.

    Zur Entscheidungshilfe – wir sind im Prinzip alle gleich,wir unterscheiden uns nur durch unsere unterschiedlichen Berufe,durch mehr nicht.——-ein Psychopat handelt anders,offener ohne zu lügen,

  43. Zu: ein Mensch
    Habe vergessen ausdrücklich zu betonen, das die bösartigsten Menschen eben KEINE Menschen sind – wo die Grenze genau liegt, weiß ich nicht.

    • Und damit liegt dort auch das Problem.
      Wer nämlich wann wen zum Menschen oder NICHT-Menschen erklären kann und darf, das bestimmen unwägbare Faktoren; daher hat der Gesetzgeber in weiser Voraussicht die Möglichkeit ganz gestrichen, daß egal wer wen wann überaupt zum NICHT-Menschen erklären kann.

      • Ich bin der Meinung, dass ein Mensch auch dann ein Mensch ist, wenn er wie ein Raubtier handelt.

        Er schmatzt wie ein Schwein. Er vergewaltigt die Frau wie ein Tier. Sie fallen wie ein Rudel über ihre Opfer her.

        Gemeint ist das Verhalten des Menschen. Jeder sieht doch , dass da kein Tiger oder Bär oder ein Krokodil die Frau vergewaltigt, sondern halt ein Mensch, der unmenschlich handelt.

        Allerdings ist erwiesen, dass bei einer Vorbereitung zum Mord ganz gezielt das Menschsein des Opfers verneint wird.
        Egal, ob in Ruanda oder der Ukraine, in Libyen oder sonstwo auf der Welt: wenn zum Völkermord aufgerufen wird, heisst es über die künftigen Opfer: „Das sind Kakerlaken, das sind Ratten, das sind Schweine, das sind Ungeheuer, das sind Bestien.“

        Denn der normale Mensch hat eine eingebaute Hemmung, einen anderen Menschen umzubringen. Er fühlt Mitleid, er möchte den anderen Menschen schützen.

        Diese eingebaute Tötungshemmung wird bewusst außer Gefecht gesetzt und siehe da: auf einmal schlachtet dieser Mensch seinen Nachbarn mit der Machete ab, obwohl die Kinder zusammen gespielt haben, obwohl man immer freundlich miteinander umgegangen ist.

        Nun muss sich ein vernünftiger Mensch fragen, ob man Gruppen oder Organisationen erlauben darf, welche alle Nicht-Mitglieder (oder Gläubigen) als „Tiere“ bezeichnet, als Vieh, als Ungeziefer ?

        Ich finde, dass solche Religionen oder Gruppen verboten werden müssen. Deren Schriften sollen verboten sein.
        Wer sich mit solchen Gruppen solidarisch erklärt, soll des Landes verwiesen werden.

        Gibt es solche Gruppen oder Religionen ?
        Ja.
        Beispiele ?
        1. Der Islam
        2. Der Judaismus (gewisse jüdisch-orthodoxe Sekten wie Chabad Lubawitsch usw.)
        3. Der Kommunismus (eine Schöpfung der Illuminaten, welche zur Gruppe 2 gehören)
        4. Die Freimaurerei (ebenfalls eine Schöpfung der Illuminaten)
        5. Satanismus

        Wer bietet mehr ?
        Habe ich jemanden vergessen ?

  44. Das Gehirn im „Raubtiermodus“

    @Krümel sagt:
    ——————–
    13. JANUAR 2018 UM 19:34 UHR
    Das Thema „Psychopathen“ wurde auf Geolitico schon vor Jahren diskutiert. Ein „Daryl“, der auch einen Blog betreibt oder ein Facebook-Dingsbums, war der Experte, er brachte das Thema immer wieder zur Sprache…(..)
    —————–
    Danke für die Erwähnung, @Krümel.

    @Ein Mensch sagt:
    15. JANUAR 2018 UM 17:28 UHR
    Zu: ein Mensch
    Habe vergessen ausdrücklich zu betonen, das die bösartigsten Menschen eben KEINE Menschen sind – wo die Grenze genau liegt, weiß ich nicht.
    ———————

    Deine Frage,@Ein Mensch, wo die „Grenze des Menschseins“ zu definieren sei, ist sehr leicht zu beantworten:
    Nämlich exakt dort, wo das Gewissen nicht mehr zu finden ist!
    Das Gehirn der Psychopathen befindet sich (verursacht durch eine genetisch-bedingte Gehirnanomalie, die wiederum mithilfe med. fMRT-Tests zuverlässig diagnostizierbar ist), permanent im „Raubtiermodus“!

    Exakt so verhalten sich dann auch diese „Raubtiere in menschlicher Gestalt“(Benennung nach Prof.Dr. Robert D. Hare in seinem Werk: „Gewissenlos – Psychopathen unter uns“) – dann auch in ihrer Umgebung – egal ob Chef eines Konzerns, ein Chirurg, Staranwalt, Präsident – Kindergärtner/in,Polizist..etc..
    Das ist eigentlich alles.

    Die mörderische Islamideologie, ist die Pestilenz des 21. Jahrhunderts!
    Die Psychopathie – der (globale) Tod!
    Wenn diese beiden Geißeln der Menschheit nicht sehr bald als solche erkannt – und möglichst rückstandslos neutralisiert werden – war`s das mit unserem schönen Blauen Planeten – und allem, was darauf kreucht und fleucht.

    Ich schreibe mir schon seit Jahren die Finger wund, um die Öffentlichkeit auf diese akute Gefahr hinzuweisen, die durch getarnte Psychopathen in den Machtspitzen, droht.
    Die meisten Menschen sind aber leider so stark konditioniert, dass nur noch die berühmten drei „F-s“, noch irgendeine Regung bei den weitgehendst abgestumpften Massen, initiieren können.
    Nun aber bekommt die Menschheit unverhoffte Hilfe von einer Seite, die ich selbst schon (fast) abgeschrieben hatte..

    Auf meiner FB-Seite zu diesem speziellen, brisanten Psychopathen-Thema ´- und den neuesten Entwicklungen in Sachen „The Storm“ in USA – geht es hier weiter..:
    https://www.facebook.com/Aktiv-gegen-Psychopathen-Pathokratie-329397370520953/

    —-
    Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.
    (Bertolt Brecht, 1898-1956)
    —-
    Daryl

    • Das ist aber schön, Daryl, dass Sie hierher gefunden haben.

      Als ich damals auf Geolitico gesperrt wurde, hatte ich überall nach einer Kontaktmöglichkeit zu Ihnen gesucht.
      Eine e-mail-Adresse habe ich aber nirgendwo gefunden und auf Facebook werde ich nie ein Konto eröffnen, vielleicht wäre es dort möglich gewesen.

      Auf Geolitico ist alles beim Alten geblieben. KBM provoziert, hetzt, mobbt, verleumdet, betreibt Rufmord, bis sein Opfer sich dagegen wehrt. Dann wird das Opfer gesperrt und KBM macht weiter und sucht sich neue Opfer.

      Dann noch sein Anführer, dragao, der selbst eine Webseite betreibt, auf welcher er über Psychopathen informiert, dabei ist er selbst einer, genauso wie KBM.
      dragao erscheint sofort, wenn jemand den Islam kritisiert oder ein anderes Geldsystem fordert und bekämpft ihn.

      Erinnert mich an den Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“.

  45. Ein unheimlich guter Artikel – so treffend!
    Die machstrebenden bzw. an der Macht befindlichen Psychopathen selektieren wiederum Psychopathen, da diese ihren Zwecken dienlich sind – so läuft das System (endlos) rund. Oder besser gesagt: Bis es an selbiger Psychopathie zusammenbricht oder aufgrund innerer Schwächung dann einem anderen Psychopathen(system) unterliegt..
    Allerdings glaube ich -und zwar aus hautnaher Erfahrung mit solchen Psychopathen und deren örtlich aufgebauten Systemen heraus-, dass Psychopathie SOWOHL angeboren ALS AUCH (in früher Kindheit unter Gruppendynamik) erworben sein kann – wie z.B. auch Traumata die Genetik verändern können.
    Ist beispielsweise eine Gruppe Kleinkinder täglich unter der Fuchtel einer/s Psychopathin/en, werden diese ausgelieferten Kinder sich früher oder später unweigerlich dieser/m und/oder der Gruppendynamik angleichen. Ich konnte in den letzten Jahren mehrere solcher Fälle mit entsprechend erheblich verhaltensauffälligen Kindern infolge beobachten. Und das Ganze auch innerhalb einer Ortschaft –
    deren jahrzehntelang unveränderte „Psychopathenzustände“ (trotz Freiheit!) für sich sprechen.
    Inwieweit eine solch frühkindlich psychopathische Prägung später noch reparabel ist, weiss ich allerdings nicht. Das hängt sicherlich mit der Länge und Nachhaltigkeit der Prägung (z.B. ist die Prägung durch Glaubensmissbrauch/Sekten tiefgreifender) und erlebten (System-)Alternativen zusammen.
    Eigentlich hätten wir in der Verfassung (und teils auch im Strafrecht) die perfekte Grundlage, solche Psychopathen per Justiz zu selektieren. Allerdings haben wir bzw. unsere Vorgängergeneration es soweit kommen lassen, dass auch diese „Schaltstellen“ mehr und mehr mit Psychopathen(förderern) besetzt wurden – wodurch das Narrenkarussell sich immer schneller dreht(e). Nicht umsonst heisst es ja „Wehret den Anfängen!“…
    Bei uns jedenfalls kann bzw. muss man da schon im Kindergarten bzw. überhaupt bei der Kinderarbeit anfangen…

    • Enya

      es ist so wie sie sagen.
      Glücklich jedes Kind, das die ersten Jahre seines Lebens in einer Familie aufwachsen darf. Das eine Mutter und einen Vater hat, die sich selbst um ihr Kind kümmern können. Leider ist es so manchem nicht möglich, aufgrund der teuren Miete und Nebenkosten, die inzwischen so angestiegen sind, dass sie fast die 2. Miete darstellen.

      „Die Ehrfurcht vor Gott ist aller Weisheit Anfang“,
      so steht es noch am Eingang mancher Schulen. Ein gesunder Glaube, ein Staunen über unsere wunderbare, geheimnisvolle Erde, über die Größe des Weltalls (die Himmel erzählen die Ehre Gottes), hat noch keinem geschadet, wenn ihm das vermittelt wurde. Wir hatten noch Respekt vor unseren Lehrern und konnten ihn auch noch haben. Sicher gibt es auch heute noch verantwortungsvolle Lehrkräfte, aber leider sehr viele linke, die unsere Kinder und Jugendlichen verführen zum neuen Menschen. Und wie Sie sagen, das Programm läuft bereits im Kindergarten und geht dann in den Grundschulen weiter bis zu den höheren Bildungsstätten. Das Morgengebet wurde ersetzt durch Phantasiereisen, Gruppendynamik und sonstigen Einflüssen. Wenn der Glaube verschwindet, dann kommt der Aberglaube. Unser Staat will die Kleinen möglichst schnell von der Bindung an die Eltern lösen und seinen Einflüssen aussetzen. Deshalb der frühe Griff nach unseren Kindern. Und die Ehe für alle, mit der Möglichkeit, in diese unnatürliche Gemeinschaft noch Kinder durch Adoption mithineinzunehmen macht die Kinder noch orientierungsloser und somit können keine Persönlichkeiten mehr entstehen. Das Ende unserer Gesellschaft werden dann solche sein, die nicht mehr wissen ob sie zu Männlein oder Weiblein gehören, weil das Gendergeschlecht über dem natürlichen steht.
      „Wehret den Anfängen“ ist schon vorbei.

  46. EMMANUEL MACRON befürwortet England’s BREXIT-Forderung ! Die Rothschild’s leben\wohnen JA in England und USA !

    https://de.news-front.info/2018/01/20/brexit-grosbritannien-kann-zu-speziellen-konditionen-aus-der-eu-austreten-emmanuel-macron/

    BREXIT: GROSSBRITANNIEN KANN ZU SPEZIELLEN KONDITIONEN AUS DER EU AUSTRETEN — EMMANUEL MACRON

    Großbritannien kann laut Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zu besonderen Konditionen einen Brexit-Handelsvertrag abschließen! Das berichtet BBC unter Berufung auf ein Gespräch mit dem französischen Präsidenten!

    Auf die Frage, ob Großbritannien einen Brexit-Handelsvertrag abschließen könne, sagte Macron, dass dies möglich sei! Allerdings muss der Binnenmarkt erhalten bleiben und «unseren gemeinsamen Interessen» entsprechen! Er betonte dabei auch, dass die vier Grundfreiheiten erhalten bleiben müsse, einschließlich das Recht auf Freizügigkeit der Bürger!

    London und Brüssel haben am 19. Juni 2017 offiziell mit den Verhandlungen über den Austritt der Briten aus der EU begonnen! Fast ein Jahr zuvor stimmten 51,9 Prozent der Briten für den Austritt aus der EU ab. Der Brexit selbst soll am 29. März 2019 vollzogen werden!

    https://de.news-front.info/2018/01/20/brexit-grosbritannien-kann-zu-speziellen-konditionen-aus-der-eu-austreten-emmanuel-macron/

Kommentare sind deaktiviert.