Berlin: „Araber“ greift 3 Obdachlose an – Staatsschutz ermittelt nicht




IM DRECKSLOCH DEUTSCHLAND SIND ANGRIFFE VON ISLAMISCHEN IMMIGRANTEN GEGEN BIODEUTSCHE ALLTAG

Ich berichte nur noch in Ausnahmefällen von den täglichen Angriffen der Merkel-Invasoren gegen Biodeutsche. Um diese Massenverbrechen zu dokumentieren, bräuchte ich ein ganzes Team, das mit nichts anderem beschäftigt ist. Daher habe ich mich mehr den Ursachen dieser unfasslichen Politik Merkels&Co zugewandt – als die sich immer wiederholenden Symptome zu beschreiben. Doch manchmal muss auch das sein, damit meine Leser nicht vergessen, wie es in zum Drecksloch („shithole“) Deutschland verkommenen Land zugeht.

Am vergangenen Montag Abend ist im Berliner U-Bahnhof Yorckstraße (im Shithole Kreuzberg im Ober-Shithole Berlin) ein „Mann“ ohne ersichtlichen Grund über drei Obdachlose hergefallen.

„Zuerst habe der „Mann“ (in der Schlagzeile „Araber“ zu schreiben, wäre auch zu viel der Berichterstattung gewesen) einen 50-jährigen Obdachlosen ins Gesicht getreten, berichtet die B.Z.. Dann schlug er einem 36-jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Einem weiteren Obdachlosen stach er mit dem Messer „kulturtypisch“ ins Bein.“

Michael Mannheimer, 17.1.2018

***



Journalistenwatch, 16.1.2018

Berlin: „Araber“ greift Obdachlose an – Staatsschutz ermittelt nicht

„Mann“ prügelt und sticht auf Obdachlose ein. Mitten im bunten und toleranten Kreuzberg. Kein Fall für den Staatsschutz, denn Rassismus kann ja nicht vorliegen

Ein „arabisch aussehender“ „Mann“ im geschätzten Alter von 20 bis 25 Jahren (also 15) ist am Montag Abend im Berliner U-Bahnhof Yorckstraße (Mega-Shithole Kreuzberg im Shithole Berlin) ohne ersichtlichen Grund über drei Obdachlose hergefallen.

Zuerst habe der „Mann“ (In der Schlagzeile Araber zu schreiben, wäre auch zu viel der Berichterstattung gewesen) einen 50-jährigen Obdachlosen ins Gesicht getreten, berichtet die B.Z.. Dann schlug er einem 36-jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Einem weiteren Obdachlosen stach er mit dem Messer „kulturtypisch“ ins Bein.

Danach flüchtete der „Schutzsuchende“ mit seinem Begleiter, der wohl nicht aktiv war. Seine Beschreibung ist die Gleiche wie beim aktiven Täter:

Der arabisch aussehende Täter wird laut Polizei auf ein Alter von 20 bis 25 Jahren geschätzt und ist etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß.

Der Täter hat außerdem einen gepflegten Vollbart und kurze schwarze Haare. Er trug eine dunkelblaue Kapuzenjacke und eine dunkelblaue Jeans. Sein arabisch aussehender Begleiter ist ebenfalls etwa 20 bis 25 Jahre alt und 1,7 Meter bis 1,75 groß. Er trug eine dunkelgrüne Jacke.

Die Polizei will nun die Überwachungsbilder auswerten, heißt es. Eine öffentliche Fahndung mit Fotos wird aber sicher wieder Probleme mit den Täterrechten machen, daher ist damit frühestens in einem halben Jahr zu rechnen.

Angriffe auf Obdachlose häufen sich mittlerweile genau so wie Messerangriffe, Sexualstraftaten, Gewaltdelikte und Diebstähle:

„So löste die Tat einer Gruppe junger Männer in der Weihnachtsnacht 2016 bundesweites Entsetzen aus. Sie hatten ein Feuer neben einem schlafenden Obdachlosen entzündet. Fahrgäste löschten die Flammen, der Mann blieb unverletzt. Der Haupttäter wurde im Juni 2017 wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.“

Einzelfälle? Nicht wirklich:

  • Die Attacke war kein Einzelfall. So wurde im April 2017 in Hamburg der Schlafsack eines 49 Jahre alten Obdachlosen unter freiem Himmel angezündet. Im vergangenen November zündeten zwei Männer die Habseligkeiten eines schlafenden Obdachlosen am Münchner Hauptbahnhof an.
    .
  • Und in der Nacht zum 31. Januar 2017 wurden zwei Obdachlose auf einem Parkdeck an den Landungsbrücken in Hamburg Opfer eines Brandanschlags. Die 32 und 43 Jahre alten Männer erlitten großflächige Verbrennungen.

Der Staatsschutz? Na, der ermittelt natürlich nicht. Der wird nur aktiv, wenn angeblich „Migranten“ beleidigt wurden. Deutsche die von Migranten angegriffen werden, gehören nicht zum Aufgabenbereich. Das ist ja nicht rassistisch.

Welchen Staat schützt der Staatsschutz eigentlich? Deutschland ja wohl nicht. Sollte sich vielleicht in Migrations-Schutz umbenennen oder gleich in Sharia-Polizei? (VK)

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2018/01/16/berlin-araber-greift-obdachlose-an-staatsschutz-ermittelt-nicht/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

59 Kommentare

  1. Bei uns hier schneit es gerade wie verrückt! Genau in solchen Momenten und bei solchen Artikeln muss ich immer wieder an die deutschen Obdachlosen denken, die in sibirisch kalten U-Bahn-Schächten den einsamen Kältetod sterben! Während ausländische Schmarotzer, Gefährder und Terroristen in teilweise Millionen Euro teuren Behausungen rumgammeln, um dabei nichts anders zu tun, als neue Ghettos zu bilden, Gewalt und Krankheiten nach Europa zu bringen und sich tatsächlich an den Ärmsten der Armen zu vergreifen! Geduldet von 87 Prozent aller Wähler, welche diese Auswüchse längst zum Symbolbild ihrer eigenen moralischen wie geistigen Verkommenheit haben werden lassen!!!

    (Anmerkung: Meine Form des Widerstands besteht längst aus mehr als nur daheim rumzusitzen und wacker in die Tasten zu hauen..!)

    • Das Märchen mit den 87% können Sie knicken. NIE IM LEBEN haben 87% die Altparteien gewählt. Die Wahlen in der Merkel-DDR werden genauso manipuliert wie in der Honecker-DDR. Manipuliert wird über die Briefwahl und die vorversiegelten, undurchsichtigen Wahlurnen. Es wird immer so manipuliert dass es für die vom Ausland erwünschte Regierungsmehrheit reicht. Allein schon 5% weniger für die AfD, schön gleichmässig auf alle anderen Parteien verteilt, macht einen Riesenunterschied im Endergebnis. Wahrscheinlich sind es eher 30% weniger für die AfD.

      Mit Hinblick auf die BRD dürfte es sich bei der OSZE mit ihren „Wahlbeobachtern“ um eine Wahlfälschungsgemeinschaft handeln, die die Wahlfälschung hier propagandistisch begleiten soll. Solche „Wahlbeobachter“ gab es in der DDR ja auch.

      • @ Umvolker Beck

        Das ist in etwas meine Einschätzung der realen Wahlergebnisse FÜR die AfD.

        Ich kenne NIEMANDEN, der nicht die AfD gewählt hat.
        Dabei spreche ich NICHT von eingeschworenen Freundeskreisen, sondern auch von stichprobenhaften willkürlichen privaten Umfragen bei Wildfremden, die ich getätigt habe.

        Eine kriminelle Vereinigung, die NEU-ALEPPO bauen will, die Orks ohne Päße mit falschen Identitäten ungeprüft millionenfach einscheust und zur Staatsraison macht, daß man die auch auf unsere Kinder in Schulen und Treffs losläßt, der hat auh kein Problem mit organisierter Wahlfälschung.

  2. Durch das (versuchte oder auch erfolgreich vollbrachte) Anzünden von Obdachlosen durch die Merkel-Orks wird der Druck auf die arbeitende Bevölkerung erhöht, sich den nun mit Sicherheit folgenden immer rapider verschlechternden Arbeitsbedingungen entgegen jeder Rechtslage im Arbeitsschutz widerstandslos zu fügen.

    Der Arbeitsmichel und auch der Arbeitsmigrant, beide als fürderhin nur noch Arbeitsdrohnen genutzen androiden Lebensformen, sollen damit gewarnt werden, was ihnen blüht, sollten sie sich in Arbeitslosigkeit und damit die baldige Wohnungslosigkeit fallen lassen, da die Sozialgesetze und die Verteilung von Wohnraum ebenfalls nur noch für Migranten durchgesetzt werden und gelten.

    Einheimische Existenzen fallen nicht mehr unter die vollständig shariaisierten und islamisierten, ehemalig deutsche Gesetzgebung genannten Bestimmungen.

  3. Ich hoffe, es kommt der Tag, an dem sich die Deutschen endlich zur Wehr setzen und dieses Drecksgesindel aus dem Land prügeln. Sollte das jemals passieren, werde ich es genießen. Wie ich dieses Pack mittlerweile hasse.

    • Hoffentlich meinen Sie mit dem „Drecksgesindel“ nicht nur die kriminellen „Schutzsuchenden“, sondern auch die noch viel schlimmeren deutschen Verräter, die dieses Pack ins Land lassen und ihm deutsche Obdachlose zum Frasse vorwerfen.

    • warum rausprügeln?

      in berlin stehen genug flieger von deren flugbereitschaft. jedem erlauben sein h4 geld vom diätenkonto holen. dafür fliegen die mindestens nach südamerika und kommen nie wieder.

      wer hier belibt, muss ab sofort in goldstückheimen jeden tag 12h sauber machen, anschliessend noch 6h deutsche strassen reinigen.

      dann gehts in eine turnhalle zum übernachten. deren politikervillen werden deutschen obdachlosen zur verfügung gestellt,

      die übrigen diätengelder werden ab sofort deutschen müttern bezahlt.
      jede deutsche mutter die mehr als 2 kinder haben will erhält ein reihenhaus und lebenslange mütterdiäten. Plus 400,- pro kind extra pro monat.
      lässt sich alles locker finanzieren…….

      polizisten dürfen das gesetz ausüben, egal bei welchem menschen.
      frank hahnebut wird justizminister. höcke kanzler.

      achja, das andere problem erledigt sich dann von ganz allein 🙂

      • ….eagle1 sagt:
        17. Januar 2018 um 18:13 Uhr

        Da sind wir uns einig.

        ——————————

        ist doch schön…oder 🙂

  4. Nicht das politisch verpflichtende Ziel des teilweise dt-hassende BRD-Parlaments widmet sich
    dem Wohle der Deutschen sondern – ausschließlich den Millionen gefluteten Moslimen unter
    priviligierten kuscheligen sorgenfreien Müssiggang in der BRD! Politisch geduldet werden
    tausende Migrationsattacken – land auf – land ab – zu allen Zeiten vs hilflose Deutschen, Gästen
    u. Touristen blutig u.o. tödlich! Diese politische, gewollte Destabilisierung hin zur Zwangsislami-
    sierung wird durch die politisch verfilzte SPD durch die alternativlose weiter so GroKo gewährleistet- demnach sieht die trostlose Zeit der Deutschen aus !!!

    • Auch wir Deutschen und Christen müssen uns im eigenen Land fürchten, weil wir Deutsche und Christen sind. UNSER Land ist noch immer besetzt. WIR werden benachteiligt. Rassismus ?

  5. Kurzer OT zu TRUMP.

    „Leibarzt stellt Trump Top-Attest aus“
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article172556869/Leibarzt-stellt-Trump-Top-Attest-aus.html

    „Washington (dpa) – US-Präsident Donald Trump ist nach Angaben seines Leibarztes im Weißen Haus körperlich und geistig in überragender Verfassung. Trump habe bei seiner Untersuchung am Freitag vergangener Woche darauf bestanden, auch seine geistigen Fähigkeiten testen zu lassen, sagte Doktor Ronny Jackson in Washington.

    «Ich habe keinerlei Bedenken, was seine geistigen Fähigkeiten anbelangt,» so Jackson. Gleiches gelte für die neurologischen Funktionen.

    Ausgelöst vom Buch «Fire and Fury» des Journalisten Michael Wolff hatte es in Washington zuletzt offene Spekulationen über Trumps Geisteszustand gegeben. Gestützt auf zahlreiche Mitarbeiter Trumps legt das Buch nahe, Trump sei unfähig zur Ausübung seines Amtes.

    Jackson sagte, Trump habe den entsprechenden Test kognitiver Fähigkeiten mit 30 von 30 Punkten bestanden. Außerdem sehe er den Präsidenten ständig im Weißen Haus, manchmal bis zu drei Mal täglich. Er habe auch deswegen keinerlei Grund, an dessen geistiger Leistungsfähigkeit zu zweifeln – er habe ihm den entsprechenden Test auch nicht nahegelegt. Jackson zufolge gibt es bei Trump überhaupt keine wie auch immer gearteten Anzeichen für Erkrankungen wie Alzheimer oder Demenz.

    Der Arzt stellte Trump insgesamt ein Tip-Top-Attest aus. Der Präsident sei für einen Mann seines Alters in bemerkenswert und ungewöhnlich gutem Zustand. Vor allem alle Werte, die sein Herz beträfen, seien überragend.

    Trumps Ruhepuls wurde für die Untersuchung mit 68 angegeben, sein Blutdruck mit 122/74.

    Gefragt, warum Trump trotz seines bekanntermaßen hohen Konsums an Fastfood und Cola so gute Gesundheitswerte habe, sagte Jackson: «Es sind die Gene.» Außerdem komme Trump zu gute, dass er ein Leben lang Nichtraucher sei und keinen Tropfen Alkohol trinke.“

    Der Mann ist SPITZE. Trump ist weitaus gesünder als der kranke linksgrün bekiffte Ghetto-MOB der gegen ihn demonstriert. Ein weiterer Grund für diesen MOB ihn zu hassen. Also dieses Lügenbuch «Fire and Fury» sollte man schnellstens vom Bücherregal in die Mülltonne schmeißen.

  6. Das ist doch politisch gewollt, Teil der Umvolkungsmasche.

    Ein ungelernter ethnischer Deutscher verliert mit 40-50 Jahren seine Arbeit, wird durch einen Asylanten ersetzt, landet in H4, wird auf die üblich Weise schikaniert, sanktioniert, verliert dadurch seine Wohnung und landet dann irgendwann auf der Strasse, wo die Merkel-Orks ihn ungestraft abschlachten dürfen. Systemdissidenten ergeht es genauso, Job weg -> H4 -> Obdachlosigkeit -> abgeschlachtet von den Merkel-Orks.

    Durch den Wohnungsmangel, der durch die arabische Invasion verursacht wurde, wird diese Situation nochmal dementsprechend verschärft. Es sei daran erinnert, dass in Städten wie Lübeck, Berlin und anderswo per Amtsbeschluss Asylanten eine 10% höhere Miete zugestanden wird als den ethnischen Deutschen.

    Deutschland hat eine Rekordzahl an Obdachlosen, fast 1 Millionen Menschen ohne Wohnung, in den Zeitungen wird immer nur über obdachlose Asylanten oder Osteuropäer berichtet, niemals über ethnische Deutsche, die in diesem rassistischen Apartheidsstaat Menschen zweiter Klasse sind. Genau wie bei den Opfern des Amoklaufs auf dem Weihnachtsmarkt damals: die Zeitungen haben NUR über die ausländischen Opfer berichtet, die deutschen Opfer wurden von der Apartheidspresse und den völkermordenden Politgangstern in Berlin gezielt ignoriert.

    Selbst die sogenannten „Obdachlosenunterkünfte“ verlangen 12 Euro aufwärts für eine Übernachtung. Wer das Geld nicht aufbringen kann, landet unter der Brücke und ist Merkels islamistischen Todesschwadronen hilflos ausgeliefert.

    Das ist politisch gewollt, das ist neoliberaler Sozialdarwinismus. Echte CDU-Politik. Das deutsche Humankapital wird, sobald es arbeitsunfähig geworden ist, auf diese Art und Weise entsorgt. Die Endlösung der deutschen Rentenfrage. Das spart jede Menge Sozialgelder, die die neoliberalen Umvolkungs-Bonzen sich in die eigene Tasche stecken können. Die AfD ist in dieser Hinsicht übrigens noch unmenschlicher und unsozialier als selbst die Merkel-CDU.

    Wer profitiert von offenen Grenzen, von ungeregelter Zuwanderung, von steigenden Mieten, vom Wohnungsmangel, von sozialdarwinistischen Verhältnissen? Die Bonzen, jeder der vermietet! Die Politik der offenen Grenzen, die Umvolkungspolitik, ist neoliberale Politik für die oberen 10%. Gott richte und vernichte sie alle.

  7. Besorgt euch Stricknadeln um sie zuspicken, diese Schakale!
    Wird diese Abwehr von Preppern empfohlen. Weil Schusswaffen sind verboten.

    • Besser sind Kanülen. Die gehen durch wie Butter und verletzen einen nicht selbst, durch die Schutzhülse (Holster). Ich habe immer welche einstecken, man weiß ja nie.

  8. Ich denke ebenso wie @Umvolker Beck, dieser Wahnsinn ist politisch genauso gewollt,
    wie er sich gerade vor unser aller Augen abspielt.

    Die Verantwortlichen scheren sich einen Dreck darum, wer von der autochthonen Bevölkerung
    abgeschlachtet wird. Damit sich die feinen, elitären Herrschaften nicht die Finger schmutzig
    machen müssen, wurden im Ausland die Gefängnisse und Irrenanstalten geöffnet…

    • Die wurden ja auch für ganz was anderes angeworben, bezahlt (20.000 Dollar Schleuserprämie) und denen wurden unsere Jungfrauen versprochen!

      Wozu sollen Islamen was lernen!
      Das steht doch im Koran, daß die höhere und völlig perfekte Wesen sind.

      Außerdem sehen sie sich zu Recht als Besatzertruppen auf besiegtem Terrirorium. Neu-Islamien! Sektion 5 Germaislamia

    • Das System zeigt sein wahres Gesicht.

      Die Systemzombies und Arbeitsdrohnen bekommen ihren RFID-Chip und dürfen nur noch ihre Grundbedürfnisse direkt decken.
      Wasser kostet. Baden und Duschene ist Luxus und kostet Sonderpunkte vom PLUS-Konto.

      Arbeitszeit pro Tag mindestens 12 Stunden.
      Wer seine Pausen durchmalocht, bekommt Sonderpluspunkte gutgeschrieben.

      Individuelle Sonderwünsche, wie Alkohol (gesundheitsgefährdend) oder Kaviar (klassenfeindlich kapitalistisch), gestrichen.

      Es wird ein Punktesystem geben müssen, bei dem die Systemdienlichsten Sonderpunkte für Extras auf dem Chip gutgeschrieben bekommen.
      Begründung liefert die Grüne Partei, da die Menschheit sonst ihre Hungerprobleme sonst nie in den Griff bekäme und weil es den Klimawandel aufhält, indem man keinerlei Ressourcen mehr verschwendet etc.

      Für Denunziantendienste gibt es ebenfalls Sonderpluspunkte für Extrawünsche.

      Auf dem PLUS-Konto kann man nur etwas ansammeln und halten, wenn man hart am Ball bleibt, und intensiv denunziert und dem System in allen Hinsichten gefällig ist.
      _____________________

      Gestern im Radio beim Heimfahren gehört:
      Es wurde in einem bekannten Münchner Radiosender aufgerufen, daß man ganz leicht und unkompliziert MELDEN müsse und könne, wenn man den Verdacht hege, daß irgendwo WOHNRAUM zweckentfremet würde, zum Beispiel als Ferienwohnung oder Lagerraum.

      WAS JEMAND MIT SEINER EIGENEN WOHNUNG MACHT, sofern sie ihm gehört oder er die Miete zahlt, kann dem Staat wurscht sein.

      Es wurde also zur Denunziation von Mitbürgern aufgerufen, die ihren WOHNRAUM möglicherweise der Nutzung durch die Asylindustrie vorenthalten könnten! Der Einquartierung der Neubürger auf höchstem Niveau darf nichts entgegen gestellt werden. Akif hatte 100% Recht! (Wäre ja UNGERECHT, wenn nicht jeder Mensch sein Menschenrecht auf Wohnung bekäme)

      Ich habe gedacht, ich trau meinen Ohren nicht!
      Die Systemzombies finden es mittlerweise völlig normal, wie in der DDR auf staatliche Anordnung ihre Mitbürger zu denunzieren! Zu MELDEN, wie es hieß!

      • eagle1: Und wenn ich hundert leerstehende Wohnungen hätte, würde ich die niemals an die illegal eingereisten Goldstücke vergeben.
        Und was ist mit den Menschenrechten der Obdachlosen?
        Das was sich hier bei uns abspielt, ist gewünscht und gewollt von der Staline und deren Anhang und die Staline gibt nicht so schnell auf. Sie hat ihr Werk, die Vernichtung Deutschlands und der Deutschen noch nicht vollendet – aber fast.

    • Jetzt wird in Deutschland schon das chinesische Überwachungsapp Wechat getestet, mit dem man bargeldlos zahlen kann, wobei der Staat jede einzelne Zahlung vollautomatisiert überwachen kann.

      Am Münchener Flughafen fangen die damit an.

      http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/chinas-ueberwachungsapp-wechat-draengt-in-die-welt-15400334.html

      Erst kommt der bargeldlose Zahlungsverkehr, dann das Sozialpunkte-Konto wie in China, schon ist die totalitäre Diktatur perfekt.

      • Ja, die gehen immer nach dem selbem Muster vor:

        Ein paar unauffällig daher stolpernde Testversuche, wie die Bevölkerung darauf reagiert (KIKA-Film, Denunziationsaufruf im Radio, RFID-Chip-Werbung auf KIKA), wobei besonderer Wert auf die ganz junge Generation gelegt wird, für die das alles als total normal implementiert werden soll.

        Auch die Sexpropaganda „Frühsexualisierung“ ist so ein Ding, in den Schulen gibt es kaum Widerstand, die Dreckserzieherbande, und die willenlosen Lehrerwichte machens alles anstandslos mit.

        Wo nennenswerter Widerstand kommt, rudern sie für ne Weile zurück.
        Berechtigte schwere Anklagen werden runtergespielt, verharmlost bis zur Unkenntlichkeit dem verwirrten Geisteskranken, den sie mittlerweile aus diesem Volk schon gemacht haben, aus GEZ-Brot geschmiert.

        Meinungsfreiheit abgeschafft, Existenzen werden bedroht, vor allem gegen aktive Widerständler wird nun immer massiver vorgegangen.

        Das Muster ist krypto-stalinistisch.

        Gezielte Bekämpfung vom politischen Gegner, Gleichschaltung der verdummten Konsummasse, mit dem Handy ging das supereinfach.

        Das Handy ist auch der Schlüssel zur Überwachung.
        Nun werden alle mit der „Health-App“ einverstanden sein, die jede ihrer Bewegungen detailliert aufzeichnet und jederzeit abrufbar macht.
        Weil es ja den widerlichen Mörder von Maria L. erfolgreich überführen konnte und also zur Verbesserung der Sicherheitslage beiträgt.

        Wir befinden uns in einer Weichzeichner-Diktatur, die dem Angepaßten nur so lange Beinfreiheit läßt, wie er sich straff an die Meinungsvorgaben und die gewünschte Gesinnung hält.

      • Quod erat demonstrandum.

        Das Islam-Deutschland, das Islam-Europa ist beschlossene Sache.

        Kopftuch für die Mädchen und Frauen wird genauso kommen, wie Jungfrauenheirat und Polygamie.

        Schächtung von Tieren zwecks Nahrung und Frauen und Ungläubigen zwecks Bestrafung für den Abfall von Allahs Gesetzen.

        Wie gesagt, sie testen immer erst, und versuchen sehr viel mit TV, Medien und Nudging aller Art, Filme (KIKA-GATE), Movies, Kino (bei den Hartmanns), Werbung (siehe link)

        http://www.pi-news.net/2018/01/loreal-wirbt-mit-kopftuchmoslemin-fuer-haarshampoo/
        Kosmetikkonzern hilft die „islamische Botschaft“ zu verbreiten
        L’Oréal wirbt mit Kopftuchmoslemin für Haarshampoo

        Was die auf PI dazusagen könnten ist, daß die meisten dieser Konzerne und Großfirmen, Mode, Kosmetik all dieser Kram, Bierproduktion etc. bereits zu hohen Teilen in ISLAMISCHER HAND SIND. Dieser hier scheint eher ei Nestle-Derivat zu sein.

        https://de.wikipedia.org/wiki/L%E2%80%99Or%C3%A9al
        „Unternehmensprofil

        2014 erzielte der Konzern bei einem Jahresumsatz von 22,53 Mrd. Euro einen operativen Gewinn von 3,89 Mrd. Euro.[2] Umsatz, Gewinn und Umsatzrendite stiegen in den letzten 20 Jahren kontinuierlich an.

        Die Aufwendungen für Werbung und Verkaufsförderung betragen ein Mehrfaches des Forschungsaufwandes (6,3 Mrd. Euro gegenüber 721 Mio. Euro, Stand 2011).[9] Wichtigste Anteilseignerin mit 30,8 % war Liliane Bettencourt (1922–2017), die Tochter von Eugène Schueller. 41,1 % dieses Anteils hatte sie ihrer Tochter Françoise Bettencourt-Meyers übereignet, jedoch ohne die damit verbundenen Stimmrechte. Zweitgrößter Gesellschafter ist der Nestlé-Konzern mit 29,6 %. Die Familie Bettencourt und Nestlé räumten sich bis Ende 2013 gegenseitig ein Vorkaufsrecht für ihre Anteile ein.[10]

        Die übrigen Anteile werden auf dem freien Kapitalmarkt gehandelt.

        Vorstandsvorsitzender ist Jean-Paul Agon. Die erste Frau im Vorstand war Béatrice Dautresme. Heute sind drei Frauen im Konzernvorstand: Brigitte Liberman, An Verhulst-Santos sowie Sara Ravella. “

        Der Nestle-Globalist L´Oreal ist:
        „L’Oréal S.A. ist ein führendes Kosmetikunternehmen, das in Europa und auch international vor allem in der Vermarktung von Schönheits- und Pflegeprodukten vertreten ist. Zu dem französischen Konzern gehören über 32 internationale Marken. Die Haarpflegeprodukte und Kosmetika der bekannten Marken wie L’Oréal, Bioterm, Maybelline, Kiehl’s, The Body Shop, Essie, Helena Rubinstein, Giorgio Armani, Garnier, Lancôme oder Vichy werden über große Einzelhandelsketten, Friseursalons, Apotheken und den Versandhandel vertrieben. Zentral für L’Oréal ist der Bereich Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen unterhält außerdem Forschungseinrichtungen und Entwicklungscenter auf allen Kontinenten.“
        https://www.finanzen.net/unternehmensprofil/LOr%C3%A9al

        Hier auch die Tabelle zur Aktionärsstruktur enthalten! 🙂
        Ist immerhin der WELTGRÖßTE Kosmetikkonzern!

        https://www.n-tv.de/wirtschaft/Was-macht-nun-Nestle-article20047745.html

        – fast 90.000 Mitarbeiter.
        Anbei die Aufteilung der Verkäufe nach Regionen WELTWEIT.
        http://de.4-traders.com/L-OREAL-4666/unternehmen/

  9. „Spanien: Zuwanderung übers Mittelmeer steigt auf Rekordhoch“
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/spanien-zuwanderung-uebers-mittelmeer-steigt-auf-rekordhoch/

    „MADRID. Die Zahl der über das Mittelmeer nach Spanien kommenden Einwanderer hat sich im vergangenen Jahr nahezu verdreifacht. Nach Angaben der EU-Grenzschutzagentur Frontex landeten 2017 rund 22.900 sogenannte Bootsflüchtlinge an der iberischen Küste. Im Jahr zuvor waren es lediglich 8.000 gewesen. Rund 40 Prozent der illegalen Einwanderer stammen dem Bericht zufolge aus Algerien und Marokko, die restlichen Personen aus westafrikanischen Staaten.

    In Italien hingegen registrierten die Behörden mit 119.000 Zuwanderern einen deutlichen Rückgang (-62.000) im Vergleich zum Vorjahr. Dabei kamen rund 15 Prozent der Ankömmlinge aus Nigeria, gefolgt von Staatsbürgern Guineas und der Elfenbeinküste. Auch in Griechenland verringerte sich die Zahl der Zuwanderer von 174.000 im Jahr 2016 auf 30.000 im vergangenen Jahr, wobei Syrer und Iraker die häufigsten Nationaltäten stellten. Insgesamt zählte Frontex mehr als 200.000 versuchte Grenzübertritte in die EU.“

    Je mehr Invasoren hier Asyl gewährt bekommen umso mehr werden sich auf den Weg hierher machen. Herbeitelefoniert von Denen die hier bereits ungehindert durchkamen. Es ist eine MASSENINVASION feindlicher Landnehmer die hier stattfindet. Nichts weiter. Genau wie bei früheren Invasionen schickten sie Späher vor die die Lage erkunden. Wenn alles friedlich war schickten sie ein paar Späher zurück die dem großen Heer verkündete daß man ungehindert einmarschieren kann. Heutzutage geht das natürlich viel einfacher mit ihren Smartphones. Einfach in Asien und Afrika angerufen. „Kommt alle nach, die Anführer hier sind schwach und feige und verteidigen ihr Volk nicht gegen uns“. Im Gegenteil. Einige dieser geistig Gestörten holt uns sogar noch mit Booten und Flugzeugen ab. Das nutzen die natürlich aus.

    Erst wenn irgendwelche Anführer hier anfangen sie knallhart ABZUSCHIEBEN und sich das in Asien und Afrika rumspricht wird sich keiner mehr auf den Weg machen. Noch mehr Wirkung würde erzielt werden mit der vollständigen Abschaffung von ASYL und dem tatsächlich ausgeführten Schießbefehl an Deutschlands Grenzen mit toten Invasoren. Dann kommt garantiert Keiner mehr. Solange wir Schwäche zeigen indem wir diese Invasoren durchfüttern kommen immer mehr. Ist doch ganz einfach. Müsste doch jeder verstehen. Die verstehen es auch. Sie tun nur nichts dagegen. Ob aus Faulheit, Dummheit, Feigheit oder Planung. Der Grund ist egal. Das Ergebniss ist das Gleiche.

    • …………..Rund 40 Prozent der illegalen Einwanderer stammen dem Bericht zufolge aus Algerien und Marokko,………..

      ———————————

      was ist ein marrokaner ohne pass??
      ein syrer 🙂

  10. Der Staatsschutz wird nur bei rassistisch motivierten Taten aktiv. Eine verbrecherische Regierung hat Rassismus definiert als etwas, das nur von einer Mehrheit ausgehen kann. Beispiel:

    Du Neger, geh` zurück nach Sanaa.
    Klarer Fall von Rassismus, hier muß der Staat Stärke zeigen, ein Exempel kommt in Betracht, gegebenenfalls ein Einsatzkommando wird angefordert.

    Du Scheiß-Deutscher, ich fick deine Mutter, ich schneide dir den Kopf ab, ich schlitz` dir den Bauch auf, du Köter.
    Ganz eindeutig kein Rassismus, sondern eine nachvollziehbare Unmutsäußerung, die auch im Fall einer Anzeige nicht weiter verfolgt wird.

    Den Neulesern hier sage ich, nein, ich scherze nicht. Eine Bundestagsabgeordnete der Linken, andere, die ich angesprochen hatte, antworteten nicht, hat dieses Prinzip verteidigt.

    PS. Von gut informierten Gerüchteverbreitern weiß ich, das die Regierung die Änderung des Gesetzes dahingehend plant, daß Rassismus nur von Minderheiten ausgehen kann, sobald die Deutschen in der Minderheit sind.

    • ot,

      mein Freund und Politiker (mit GESUNDEM MENSCHENVERSTAND ! ! !) hat mir heute seinen gestrigen Tagesablauf erzählt:

      8:00 Schneemann gebaut
      8:10 Die erste Emanze auf dem Weg zur Uni beschwert sich warum das keine Schneefrau ist
      8:15 Schneefrau dazu gebaut
      8:20 Der Schwule eine Straße weiter beschimpft mich, weil es auch 2 Schneemänner geben sollte
      8:30 Ich werde als Rassist beschimpft weil der Schnee weiß ist.
      8:35 Fatma von der Ecke fordert ein Kopftuch für die Schneefrau
      8:40 die Polizei trifft ein und beobachtet das Szenario
      8:45 Das SEK trifft ein weil der Besenstiel als Schlagwaffe benutzt werden kann.
      8:50 Der IS bekennt sich zu dem Schneemann.
      8:55 mein Handy wird beschlagnahmt und ausgewertet, während ich mit verbundenen Augen im Hubschrauber zum Bundesanwalt unterwegs bin.
      9:00 ich werde nach möglichen Mitbauern befragt.
      ——————————————————

    • Onkel Dapte: Der Staatsschutz wird auch aktiv bei einem vor einer Moschee abgelegten Schweinekopf. Huch – das ist ja ein furchtbares Verbrechen! Was ist da schon einer 15-Jährigen das Gesicht zerschneiden, oder Frauen und Kinder übel vergewaltigen und dann umbringen, oder mit LKWs und Pkws in Menschenmengen fahren, oder Frauen U-Bahn-Treppen hinunterschubsen, oder sich in großen Menschenmassen in die Luft sprengen.

  11. Gestern erhielt ich eine bestürzende Mail von einem Ungarn, der seit 30 Jahren in Deutschland arbeitet. Sie beweist, daß nicht nur Deutsche der allgegenwärtigen Gehirnwäsche unterliegen.
    Die Mail spricht für sich, Kommentar überflüssig.

    Ihr sollt liebe aufpassen, dass Orbán Ungarn, nicht so isoliert von der EU, denn kriegen die auch nicht mehr die Euro Milliarden, die zu Zeit Jahr zu Jahr überfließt. Ich habe schon früher gesagt, die haben eine Volksabstimmung gehabt davon, das Ungarn in de EU beitritt. Haben JA gesagt (ich nein!) aber dann geht das nicht mit eine Hand schlagen und dem andere Hand hinhalten für Geld! Alle 28 Staaten müssen mit ziehen! Komisch ist das jetzt, das gerade mal die ehemalige OSTBLOCK pinkelt quer!

    Nun ist uns aber egal, aber die Ungarn sind nicht mehr gern gesehen in Westen! Das haben die verspielt und über 500 tausend Ungar arbeitet hier in Westen, die sind auch alle Wirtschaftsflüchtlinge. Das ist o.k.? Wenn aber von Afrika kommt jemand das ist schlecht nur weil keine Bildung hat? So eine Selektion war schon mal in Dachau: Nützliche rechts, nicht so Nützliche links > Schornstein > Rauch…. Das finde ich schäbig!

  12. Schweiz:
    „Ohne Schwimmen keinen roten Pass“
    https://schweizerkrieger.wordpress.com/2018/01/14/ohne-schwimmen-keinen-roten-pass/

    „Wer nicht schwimmen will, bekommt keinen Schweizer Pass: So entschied die Bürgergemeinde Basel vor zwei Jahren, als zwei muslimische Mädchen ein Einbürgerungsgesuch stellten. Die beiden Schülerinnen hatten den Schwimmunterricht boykottiert, auch Klassenlager fanden ohne sie statt. Damit verstiessen sie gegen die Schulpflicht, befand die zuständige Basler Kommission und lehnte das Einbürgerungsgesuch ab. Der Fall sorgte für Wirbel bis über die Landesgrenzen hinaus.Was damals lautstarke Empörung auslöste, gilt seit Anfang Jahr für die ganze Schweiz: Der Besuch des Schwimmunterrichts wird zum Gradmesser, ob Ausländer genügend integriert sind, um den roten Pass zu erwerben.Grundlage ist das neue Bürgerrechtsgesetz, das am 1. Januar in Kraft trat. Darin sind neu Integrationskriterien aufgelistet. Wer Schweizer werden will, muss nicht nur ausreichend eine Landessprache beherrschen. Er muss ausserdem die Werte der Bundesverfassung respektieren. Laut der Verordnung zum Gesetz gehört dazu die Pflicht zum Schulbesuch.

    Und damit auch die Teilnahme am obligatorischen Schwimmunterricht, der mit dem Lehrplan 21 in allen Deutschschweizer Kantonen verbindlich wird.Dem Schulobligatorium komme bei der Einbürgerung «spezielle Bedeutung» zu, sagt Lukas Rieder, Sprecher des Staatssekretariats für Migration (SEM). Denn die schulischen Pflichten hätten «grundsätzlich Vorrang» vor der Beachtung religiöser Gebote einzelner Bevölkerungsteile. Wenn einbürgerungswillige Eltern ihren Kindern verbieten würden, am obligatorischen Schwimmunterricht teilzunehmen, könne das «ein Indiz für eine ungenügende Integration darstellen», sagt Rieder. Ein solches Verhalten deute nicht nur darauf hin, das die Werte der Bundesverfassung nicht respektiert würden, «sondern auch, dass die Kinder in ihrer Integration weder gefördert noch unterstützt werden». In solchen Fällen würden «weitere Abklärungen durchgeführt».“

    Solche Reglungen brauchen wir in Deutschland auch.

    • Nein! Wir geben KEINEM MEHR auch nicht MIT noch soviel SCHWIMMEN ODER TANZEN UNSEREN DEUTSCHEN Paß!

      Den haben schon viel zu viele hier für mau gekriegt und gratis hinterhergeschmissen.
      Deshalb gehört dieses Land ja schon fast zur Hälfte diesen Islamen!
      Die bestimmen schon die %te bei den Wahlergebnissen in unseren Parteien!

      SCHLUß mit PASSAPORTO. Basta. Nur noch Aufenthalt, entweder begrenzt oder unbegrenzt, wie schon immer üblich. Arbeitserlaubnis, wenn qualifiziert und dann die ersten 10 Jahre EINZAHLEN IN DIE SOZIALKASSEN und dann erst Anspruch auf irgendwelche Sozialleistungen.

      Bei Fall in Kriminalität – SOFORTIGER VERFALL ALLER BISHER ERWORBENEN RECHTE UND PRIVILEGIEN, RAUS.

    • …würde ich erweitern: wer nicht Skifahren kann, keine Einbürgerung.
      Ja, ich weiß, ich phantasiere wieder mal.

    • „Nein! Wir geben KEINEM MEHR auch nicht MIT noch soviel SCHWIMMEN ODER TANZEN UNSEREN DEUTSCHEN Paß!“

      Die Lösung ist natürlich NOCH besser.

  13. warum sollte der staatsschutz ermitteln?

    dem goldstück ist doch zum glück nichts passiert.
    Oder idst etwa sein messer zerkratzt wirden? 😉

    nach dem motto:
    „haltet den dieb, er hat mein messer im rücken“ 😉

  14. OT oder auch nicht

    auf youwatch ist gerade ein Artikel erschienen, der belegt, daß die Zahl der Zuwanderer von denen fast auf die Hälfte gefaked wurde.

    Titel: (nicht verlinkbar)
    „Täuschung der Bevölkerung: 337.000 statt 186.000 bei Zuwanderung »Asyl«“
    „Die Mainstream-Medien marschieren wieder einmal im Gleichschritt mit der Regierungspropaganda. Schlagzeilen wie, »Deutlich weniger Asylbewerber« und »Weniger Flüchtlinge, weniger Asylanträge« fluten von allen medialen Kanälen auf die Bevölkerung ein. Manipulieren statt informieren, heißt offensichtlich die ausgegebene Parole.

    Von Stefan Schubert

    Bundesinnenminister de Maizière hat die jüngste Asylstatistik der geschäftsführenden Regierung vorgestellt. Demnach wären 2017 »nur« 186.644 Asylsuchende von den Behörden erstmalig registriert worden. Diese Zahlen der eigenen Statistik, belegen jedoch lediglich einen Rückgang gegenüber der Völkerwanderungsjahre 2015 und 2016. Doch wenn man hinter die Fassade der politisch geduldeten und unterstützen Zuwanderung sieht, erkennt man sehr schnell, dass die wahre Anzahl der Einwanderung die veröffentliche Zahl um beinahe das doppelte übersteigt. Wer aus diesen Erstregistrierten ein Halten der angeblichen »Obergrenze« oder gar ein Ende der Flüchtlingskrise ableiten will, der verbreitet vorsätzlich Fake News.

    Milchmädchenrechnung von de Maizière

    In de Maizières Milchmädchenrechnung fehlen als erstes 36.039 Alt- und Folgeanträge die Asylbewerber 2017 gestellt haben.

    Diese Berücksichtigung reicht allein aus, um die angebliche CSU-Obergrenze zu übersteigen. So wurden im Jahre 2017 demnach nicht 186.644 Asylanträge gestellt, sondern 222.683.

    Die meisten Antragsteller kamen auch dieses Jahr aus Syrien, Irak, Afghanistan, Eritrea, Iran, Türkei, Nigeria und Somalia.

    Die wirklichen Dimensionen der erfolgten Einwanderung werden deutlich, wenn man sich die Zahlen über Entscheidungen von Asylanträgen anschaut. So wurden im Jahr 2017 603.000 Asyl-Entscheidungen getroffen. Davon wurden 342.000 negativ beschieden, die Antragsteller erhielten keinen Schutztitel (Asyl, Flüchtlingsschutz nach der Genfer Konvention, Subsidiär- und Abschiebschutz). Sie müssten demnach Deutschland umgehend verlassen, statt Milliarden Kosten in den Sozialsystemen zu verursachen. Aber das Staatsversagen der letzten Jahre setzt sich weiterhin fort. Behördlich festgestellte, illegal eingereiste Ausländer aus Nahost oder Afrika, bleiben einfach im Land, obwohl das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und meist zusätzlich Gerichte, ihnen jeglichen Status als Flüchtlinge oder Schutzberechtigten abgesprochen haben. Ein Skandal der in den Medien kaum noch benannt wird.

    Familiennachzug wird auch nicht mitgezählt

    Nach einer Anfrage der FDP-Fraktion bestätigte die Bundesregierung, dass bis Ende November knapp 85.000 Familienangehörige im Rahmen des Familiennachzuges nach Deutschland eingereist sind. Nur im Jahr 2017. In den Jahren zuvor waren es 2016 bereits 114.500 und 2015 knapp 90.000.

    Dies sind in der Summe beinahe 300.000 Asylanten, die jedoch in keiner Asyl-Statistik auftauchen.

    Im Jahr 2017 sind somit jeden Monat 7.730 Personen nach Deutschland mit dem Segen der Bundesregierung eingewandert und zwar vornehmlich aus Ländern des Nahen Ostens. Nach den Enthüllungen der letzten Monate kann man davon ausgehen, dass sie mittels Chartermaschinen eingeflogen wurden.

    Dies ergibt für das Gesamtjahr 2017 etwa 92.700 »Flüchtlinge«, die die Bundesregierung im Rahmen des sogenannten Familiennachzuges nach Deutschland geholt hat. Auch die Zuwanderung durch die Hintertür Familiennachzug, werden ganz bewusst bei de Maizière nicht mitgezählt.

    Addiert man diese zu den gestellten Asylanträgen hinzu, erreicht man bereits eine Zahl von 315.410 Personen, die unter dem Deckmantel des Asylgesetzes im Jahre 2017 eingewandert sind.

    Doch es wird noch schlimmer, ab 2018 können 390.000 Syrer, nach Informationen des Focus, ihre Familien nach Deutschland nachholen.

    EU- und UN-Umsiedlungsprogramme werden auch nicht mitgerechnet

    Doch die bisherige Anzahl, der eingewanderten Personen aus größtenteils muslimischen Ländern, ist immer noch nicht vollständig.

    Auf Anfrage des AfD-Abgeordneten Stephan Brandner, musste die Bundesregierung bestätigen, dass sie in den letzten Jahren zusätzlich weitere 45.000 Flüchtlinge eingeflogen hat.

    Die nachfolgenden Zahlen der Bundesregierung stammen vom 2. November 2017 und betreffen nur Deutschland im Jahr 2017:

    EU-Relocation (Umverteilung) 8.067 Personen

    Humanitäre Aufnahme 2.737 Personen

    Dublin-Verfahren 6.155 Personen (bis Sept. 2017)

    Dies ergibt 16.959 Personen. Rechnet man die fehlenden Monate für das Jahr 2017 entsprechend hoch, erreicht man eine Summe von etwa 21.170 Personen.

    Halten wir für das Jahr 2017 fest:

    Erstmalig registrierte Asylbewerber – 186.644

    Alt- und Folgeanträge – 36.039

    Familiennachzug – 92.700

    EU- und UN-Umsiedlungsprogramme – 21.170

    Gesamtsumme »Asyl« – 336.553

    Bei dieser Gesamtzahl ist die Armutszuwanderung aus Ost-Europa, ganz besonders aus Bulgarien und Rumänien, noch gar nicht berücksichtigt. 2016 lag die Zuwanderung aus dem EU-Ausland bei 634.000 Personen. Die größte Gruppe bildeten Rumänien mit 171.000, Polen mit 123.000 und Bulgarien mit 67.000 Personen. Die Zahlen für 2017 hat die Bundesregierung noch nicht veröffentlicht. Sie dürften auf einem ähnlichen hohen Niveau liegen. Insgesamt leben bereits 534.000 Rumänen in Deutschland (Stand 2016).

    31 Prozent der Bulgaren beziehen Sozialleistungen, 12,1 Prozent der Rumänen und 11,5 Prozent der Polen. Der deutsche Vergleichswert liegt bei 7,3 Prozent.

    Dazu kommt der hohe Anteil der Illegalen im Land. Experten haben festgestellt, dass die Bundesregierung jegliche Kontrolle über die Einwanderung verloren haben. So werden Hunderttausende Untergetauchte im Land vermutet. Fachleute schätzen diese Höhe auf bis zu 520.000 Personen ein.

    Fazit

    Die von Politik und Medien eingestandene Zuwanderung liegt nicht bei 186.000 Personen, sondern dürfte in der Gesamtsumme wieder die 1-Millionen-Grenze überschritten haben.

    Für den Steuerzahler ergibt sich keinerlei Unterschied, ob er Milliarden Sozialausgaben für vermeintliche »Flüchtlinge« bezahlen muss oder für eine Armutseinwanderung im Rahmen der EU-Osterweiterung. Die Gründe der Einwanderung sind auch bei der Konkurrenz um Wohnraum, Kita- und Schulplätze irrelevant.

    __________

    Stefan Schubert, Ex-Polizist und Bestsellerautor, ist bundesweit als Experte für Themen rund um die innere Sicherheit bekannt.

  15. OT oder auch nicht

    auf youwatch ist gerade ein Artikel erschienen, der belegt, daß die Zahl der Zuwanderer von denen fast auf die Hälfte gefaked wurde.

    Titel: (nicht verlinkbar)
    „Täuschung der Bevölkerung: 337.000 statt 186.000 bei Zuwanderung »Asyl«“
    „Die Mainstream-Medien marschieren wieder einmal im Gleichschritt mit der Regierungspropaganda. Schlagzeilen wie, »Deutlich weniger Asylbewerber« und »Weniger Flüchtlinge, weniger Asylanträge« fluten von allen medialen Kanälen auf die Bevölkerung ein. Manipulieren statt informieren, heißt offensichtlich die ausgegebene Parole.

    Von Stefan Schubert

  16. OT oder auch nicht

    auf youwatch ist gerade ein Artikel erschienen, der belegt, daß die Zahl der Zuwanderer von denen fast auf die Hälfte gefaked wurde.

    Titel: (nicht verlinkbar)
    „Täuschung der Bevölkerung: 337.000 statt 186.000 bei Zuwanderung »Asyl«“

  17. Wer sagt den Umvolkern, die „Deuitschland verrecke!“ brüllen eigentlich mal, dass die bösen Deutschen diejenigen sind, die sie durchfüttern?

  18. Ich habe allmählich die Schnautze voll von all dies Gelaber.
    Gibt es denn kein Deutscher Mann auf der Straße ? Wenn man solche Misstände sieht dann gehört man ein zu greifen und das Zeug auf die Nase zu hauen. Ihr läßt nur gewähren ?

  19. Es werden auch Menschen in ihrer eigenen Wohung von der Polizei und von PSEUDO BEAMTE Überfallen nur weil sie keine 450€ bezahlten.

    Das liegt wohl am BRD Handelsrecht! Wer da drin ist braucht sich auch nicht wundern das sowas möglich ist!
    Diese Obdachlosen haben NICHTS! Keine Staatsangehörigkeit, und nicht mal einen BRD Personal Ausweiss!! Also NULL NICHTS!!

    Diese „FACHKRÄFTE´´ haben da einen Anderen Status!! Und deswegen werden diese auch nicht Belangt!!!

    Fazit: EIN KRANKES SYSTEM!! Aber bis jetzt fehlt es an einem GEMEINSAMEN KOLLEKTIV!!!

Kommentare sind deaktiviert.