Die wundervolle Alice Weidel (AFD): „Bei Slomka kam ich mir vor wie in Nordkorea! ALLES VERLOGEN OHNE ENDE!“

Videodauer: 3:42 Minuten

Von Michael Mannheimer, 19.1.2018

Alice Weidel klagt an!

Kurze, aber brillante Rede der Chefin der AfD: Sie geißelt den dramatischen Anstieg der Ausländerkriminalität, der von den Medien gleichwohl umgedeutet wird als Abnahme (!) der Kriminalität durch Immigranten. Sie geißelt einen Richter, der serbische Gruppenvergewaltiger, die sich an einem deutschen Mädchen vergingen, ihre Tat filmten und ins Internet stellten, von diesem kriminellen Richter gleichwohl freigesprochen wurden.

Sie geißelt die Politik der CSU, die sich von der Politik der linksgrünen Parteien in nichts mehr unterscheidet. Und sie geißelt die Verlogenheit in den deutschen Talkshows, die Fakten von der Gegenseite (AfD) prinzipiell in Frage stellen – und diese Infragestellung mit anderen Fakten verifizieren zu können.

Marietta Slomka moderiert im Wechsel mit Claus Kleber und Klaus-Peter Siegloch  das „heute-journal“ im ZDF.

Über den Chef dieser Triade, Claus Kleber, muss  nicht viel gesagt werden – außer, dass er mit Sicherheit einen Platz neben Merkel auf der Anklagebank von Nürngerg2.0 erhalten wird.

Er ist der Chefideologe des ZDF, jener, der grundsätzlich alle Widerstandsbewegungen gegen Merkels Politik der Islamisierung und Abschaffung Deutschlands als Neonazis kriminalisiert – und der sich in Bezug auf Russland schon öfters als Kriegstreiber betätigt hat.

Legendär sein Interview mit dem Siemenschef Joe Kaeser wegen dessen Zusammenarbeit mit Russland, in welchem Kleber jedoch seinen Meister fand. Journalistenkollegen warfen Kleber vor, dieses Interview zu einem Verhör umfunktioniert zu haben.

Zur causa Claus Kleber: Kriegstreiber gegen Russland – und Oberdenunziant der deutschen Widerstandbewegung

Claus Kleber, Chefideologe des ZDF, oberster Merkel-Propagandist
und Hetzer gegen die deutschen Widerstandbewegungen und  Kriegstreiber gegen Russland

  • Nach zweijährigen Bemühungen führte Kleber am 18. März 2012 ein 45-minütiges aufgezeichnetes Interview mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad, in dem Kleber Ahmadinedschad vor allem zum iranischen Atomprogramm befragte. Es hatte laut Kleber keine inhaltlichen Absprachen gegeben. Ahmadinedschad griff die Fragen Klebers auf, um dessen suggestive Fragestellungen offenzulegen. Das Interview führte zu Kritik an Kleber beim Zentralrat der Juden, von Omid Nouripour und in Zeitungskommentaren.[ZDF-Moderator Claus Kleber bezieht Prügel, Spiegel Online, 25. März 2012
    [Stefan Buchen:
    Selbstdemontage eines Nachrichtenstars, Cicero Online, 21. März 2012]
    [Philipp Gessler: Unwidersprochener Judenhass, taz.de, 20. März 2012]
    [Andrea Seibel: Auf Teufel komm raus, Welt Online, 26. März 2012]
    .
  • Im Mai 2013 gestand Kleber ein, beim Bericht über den CSU-Parteikonvent am 3. Mai 2013 die Behauptung, der in die Kritik geratene Unternehmer und Fußballfunktionär Uli Hoeneß sei aus einem CSU-Werbefilm herausgeschnitten worden, ungeprüft übernommen zu haben.[Michael Hanfeld: Wie kleine Tricks die Botschaft vergrößern, FAZ.NET, 13. Mai 2013][Markus Ehrenberg, Sonja Pohlmann: Hat Claus Kleber schlecht recherchiert?, Der Tagesspiegel, 13. Mai 2013]
  • Kritik rief auch sein Verhalten während der Krimkrise in einem Gespräch im heute-journal mit dem Siemens-Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser hervor.Frank Schirrmacher warf Kleber „Selbstinszenierung des Journalismus“ vor und nannte das Interview eine Inquisition.[Frank Schirrmacher: Dr. Seltsam ist heute online. Frankfurter Allgemeine, 28. März 2014, abgerufen am 6. Mai 2015.]
    Jakob Augstein hielt Kleber vor, Kaeser geradezu verhört zu haben.[Jakob Augstein: Die Mär vom irren Iwan. Spiegel online, 31. März 2014, abgerufen am 6. Mai 2015]
    .
  • Jan Fleischhauer warf Kleber im Januar 2016 in seiner Kolumne im SpiegelErziehungs-Journalismus in Bezug auf die Flüchtlingskrise“ vor. Fleischhauer nahm insbesondere Bezug auf Klebers Satz „Europa ist zusammen geblieben, die deutsche Wirtschaft brummt, in der Flüchtlingskrise merkt Deutschland verblüfft, wozu es fähig ist. Hilfsbereitschaft, Empathie, Willkommen stellen in den Schatten, was Fremdenfeinde, Nationalisten und Zweifler auf die Straße bringt.“ und schrieb „Wer außerhalb der ZDF-Nachrichtenredaktion hätte gedacht, dass ‚Zweifler‘ die Steigerungsform von ‚Nationalist‘ und ‚Fremdenfeind‘ sein könnte?“[2 Jan Fleischhauer: Erziehungs-Journalismus. Spiegel online, 5. Januar 2016, abgerufen am 8. Januar 2016.

Im März 2017 stellte der Vorsitzende des Regionalverbandes Altenburger Land der Kleingärtner Strafanzeige gegen Kleber wegen Verleumdung, übler Nachrede und Herabwürdigung des Ehrenamtes.

  • Kleber hatte einen Beitrag über vermeintliche ausländerfeindliche Vorfälle in Altenburg mit den Worten angekündigt „Reporter notierten damals, dass in Schrebergärten schwarz-weiß-rote Reichsfahnen so präsent sind wie das Schwarz-Rot-Gold der Bundesrepublik.“ [Kleingärtner zeigen Claus Kleber anFAZ vom 3. März 2017]
  • Claus Kleber interviewte die Schauspielerin Maria Furtwängler im Juli 2017 zu einer Studie zum Thema „Audiovisuelle Diversität“.
  • Die von der Stiftung MaLiSa initiierte Studie wurde von der Universität Rostock durchgeführt und von ARD, ZDF, RTL und ProSieben und Sat.1 unterstützt. Für seine unsachlichen und zum Teil respektlosen Fragen erntete er Kritik.
  • Für das Interview wurde ihm der Negativpreis Saure Gurke 2017 verliehen,[Bettina Burkart: Verleihung des Negativpreises „Saure Gurke“ 2017. In: Deutsche Welle. 18. November 2017, abgerufen am 15. Dezember 2017.] dessen Annahme er verweigerte.

Und nicht zuletzt führte Kleber mehrere Kampagnen in ZDF-Heute gegen Michael Mannheimer durch.

So bezeichnete er diesen im ZFD-HEUTE vor einem Millionenpublikum als wegen „Volksverhetzung verurteilter Rechtsextremist“ – ohne dass Mannheimer je wegen Volksverhetzung angeklagt und vor Gericht stand. Das ZDF wurde vom OLG Mainz zu einer Strafe von 1 Million Euro ersatzweise 1 Jahr Haft für den Intendanten verurteilt, falls es diese Behauptung wiederholen sollte.

Es wurde nicht zur Gegenerklärung verurteilt. Damit kann heute jedermann in der ZDF-Infothek die Lügen Klebers über Mannheimer aus dem Jahr 2011 hören, ohne zu wissen, dass es sich um eine bewusste Falschmeldung handelt.

Klaus Kleber: Mitglied der berüchtigten Atlantikbrücke: Nepotismus pur

Die Atlantikbrücken-Mitgliedschaft kann nur auf Empfehlung durch den Vorstand erfolgen. So wird garantiert, dass man unter Gleichgesinnten bleibt, ganz wie es dem Charakter von Elitezirkeln nun einmal entspricht.

In den 60 Jahren seit Bestehen ist der Verein zu einer der mächtigsten Pressuregroups der BRD herangereift. Ein Blick auf die Mitgliederliste zeigt, wie weit die Grenzen zwischen Wirtschaft, Politik und Medien bereits verschwommen sind.

Da stehen ex- und amtierende Politiker aller Parteien (bis auf die Linken) neben dem Leiter der ZDF-Redaktion Außen- und Innenpolitik, Theo Koll, sowie ZDF-Anchorman, Claus Kleber, der auch Kuratoriumsmitglied ist. Zu Kai Diekmann, Chefredakteur der auflagenstärksten Boulevard-Zeitung Europas, BILD, gesellte sich lange Zeit Josef Joffe, der als Herausgeber des Wochenblatts “Die Zeit” auch aktiv in politisch verwandten Vereinen ist, wie etwa der American Academy in Berlin oder dem Congress of Cultural Freedom (CCF).

Fazit:

Wer es mit den Medien zu tun hat, der hat automatisch mit deren Geheimgesellschaften wie Atlantikbrücke, Bilderberger, NWO, Kalergi-Anhänger, Hooton-Plan-Verteidiger und den Freimaurern zu tun. Eine Gruppe habe ich aus bestimmten Gründen nicht genannt: Es ist jene Gruppe, über die man in Deutschland nicht sprechen darf…

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

69 Kommentare

  1. Sauberer Artikel. Kleber ist einer der übelsten Schreibtischtäter des BRD-Regimes. Er ist ein Hetzer der Extraklasse und ein Lügner dazu, wie seine Behauptung, Mannheimer sei wegen Volksverhetzung verurteilt worden, beweist. Dass solche widerlichen Figuren die öffentliche Meinung gestalten können, spricht Bände über diesen Staat.

  2. Ich kann das Lügenpack von ARD und ZDF also Staatsfernsehen und Volksverdummerungszentrale nicht mehr sehen…

  3. Klebers Visage sieht in seiner abgefeimten Abgegriffenheit der des miserablen Ministers inzwischen sehr ähnlich, ich würde sagen ein Fall von Analogie. 🙂

    “ Biologische Strukturen verschiedener Organismen können aufgrund der übereinstimmenden Erbinformation ähnlich sein. In diesem Fall spricht man von Homologie. Beruht die Ähnlichkeit aber auf einer ähnlichen Funktion und hat ihre Ursache in einem vergleichbaren Selektionsdruck, spricht man von Analogie und Konvergenz. “
    https://www.cornelsen.de/sites/medienelemente_cms/mel_xslt_gen/progs/medien/mels_stat/mel_809635.pdf

      • hehe, brauche ich hin und wieder, zwecks Aufrechterhaltung des mir nachgesagten Optimismus.

        🙂

        Regelmäßiger Abstand erhält die Elastizität.

        Übrigens hat man sowas bei uns damals in der 8. Klasse in Biologie gelernt. Grundwissen. Wurde nachhaltig abgefragt und man mußte das dauernd wiederholen, weils einen ständig erwischen hätten können und dann wäre man wieder bei der benoteten Abfrage blanko dagestanden.

        Das ist also nach den damaligen Auffassungen noch nicht mal Spezialistenwissen, sondern einfach Allgemeinbildung gewesen.
        Heute wird ausschließlich bis zur Oberstufe der Gymnasien von der 5. Klasse an auf Molekularebene Biochemie unterrichtet.
        Da blickt niemand durch und es macht Null Spaß, außer für ambitionierte Chemiekasten-Experimentatoren als BlümchenZusatzfach.

        Nun ja, freut mich, wenn ich was zur Verbesserung der Laune beitragen konnte. 🙂

  4. Bravo Alice! Ich dachte mir, daß das gut ist, aufgrund des Kurztitels – hören werde ich es erst in Bälde.

    Sie mach sich, sie macht sich….

  5. Selten so gelacht .
    US – Präsident D. Trump über die Medien : . . . 😉

    Der US-Präsident hat Auszeichnungen für unredliche und falsche Berichterstattung verliehen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/trumps-%c2%abfake-news-awards%c2%bb-ernten-spott/ar-AAuPQzs

    US-Präsident Donald Trump hat in der Nacht zum Donnerstag «Fake-News Awards» für aus seine Sicht besonders unredliche und falsche Berichterstattung verliehen. Gleich vier Mal fand sich auf der Liste, deren Zustandekommen nicht näher begründet wurde, der Sender CNN.

    Auf Platz eins landete Paul Krugman, Nobelpreisträger und Kolumnist der «New York Times». Grund: Er habe behauptet, die US-Wirtschaft werde sich nie «erholen», dabei boome sie extrem. Auf Platz zwei folgt ein Reporter des Senders ABC. Erst auf Platz drei landete der Sender CNN, das kam angesichts der innigen Feindschaft, mit der Trump CNN öffentlich verfolgt, für viele überraschend. Dafür wurde CNN dann mehrfach benannt.

    Absprachen verneint

    Platz vier ging an eine Berichterstattung des «Time Magazine», der fünfte Rang an einen Bericht der «Washington Post». Wider Erwarten landete die «New York Times», von Trump anhaltend beschimpft und fälschlich sinkender Auflagen bezichtigt – wenn auch regelmässig gelesen – abgesehen von Kolumnist Krugman erst wieder auf Platz zehn.

    . . . ja , er blamiert die Lügner bis auf die Knochen !

      • Das ist der Unterschied:

        In den USA kämpft der (Noch-)Präsident GEGEN Fake News,
        bei uns verbreitet die Regierung welche und läßt die Lügner auszeichnen!

        Merkel und ihre Bande haben damit unser Land bereits weitgehend „kafkaisiert“.

  6. . . . was ? Claus Kleber ? Hier bitteschön !

    Ahmadinedschad über Israel und den Holocaust (ZDF) – Claus Kleber

    https://www.youtube.com/watch?v=svI_siIH7go

    Kommentare sind für dieses Video deaktiviert. . . .Is klar , oder ?

    Ahmadinedschad im ZDF-Interview am 19.03.2012——Unzensiertes und komplettes Interview!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZE2sjMq-7YQ

    Ein Kommentar von :

    BrendicS
    Klaus Kleber,der ausschlaggebende Grund warum ich keine Rundfunkgebühren mehr Zahle,verlogenes dummes ARSCHLOCH!?

    . . . aber er ist immer noch da . Als ob alles ganz normal wäre !
    Wann landet er und die Slomka in Nürnberg 2.0

  7. So, Herr Mannheimer, so langsam aber sicher trägt Ihre unermüdliche informative und analytische Grundlagenarbeit ihre Früchte:

    Martin Sichert (AfD) an Linke: „Sie vertreten die gleichen Ideologien wie Hilter und Stalin“

    MM. JA ICH WEISS, DASS MEINE GRUNDLAGENARTIKEL VOM VIELEN POLITIKERN GELESEN WERDEN. NICHT NUR VON AFD POLITIKERN. . SONDERN AUCH VON CDU/CSU. Und ich habe schon oft gemerkt, dass man Erkenntnisse aus meinen Artikeln im Reden im Bundestag verwendet.

    • Jede Befreiung von einer Diktatur beginn mit der „Befreiung der SPRACHE“ – ihrer Befreiung von den ideologischen Fesseln, die man dem Bürger mit ausgeklügelten „Sprachregelungen“, dem „Neusprech“ einer totalitären „Gedankenpolizei“, angelegt hat.

      Ich meine deshalb auch immer öfter sprachliche Formulierungen woanders wiederzufinden, die ich HIER zum erstenmal gelesen habe, wo wahre „Sprachkünstler“ kommentieren!

      Daß NACH Orwells dystopischem Roman „1984“ überhaupt nochmal solche Figuren wie „HaSS-Maas“ aus der Erde kriechen wie Würmer und es wagen, einen „Überwachungsstaat“ nach altbekanntem kommunistischen Muster zu errichten, hätte ich nie für möglich gehalten. Liegt es am fehlenden Bildungsgrad ihrer in einer hollywoodartigen Scheinwelt lebenden plutokratischen „Auftraggeber“? Es ist daher immer wieder nützlich, auf diesen Orwell und seinen genialen „Roman“ hinzuweisen:

      https://de.m.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)

      • @ Alter Sack

        🙂

        En Archä ho logos! Steht schon in der Bibel. Dann wirds wohl stimmen.
        „Im Anfang war das WORT.“
        https://de.wikipedia.org/wiki/Logos

        Ja, ich habe mich auch gefreut, daß Höcke „Nachfahren“ gesagt hat.
        Ich verwende dieses WORT nicht nur aus Anonymisierungsgründen.
        Vor allem, um das egoistische Ich-und-jetzt in einen übergeordneten Zeitlichen Rahmen zu stellen, den man Geschichte nennt, und vor allem, der VOLK ausmacht.

        Das Denken in langen Zeiträumen ist die Vorausseztung für Verantwortung.
        Für ein soziales und verantworliches Miteinander, weil wir alle einmal nicht waren, dann wurden, nun sind, und irgendwann nicht mehr sein werden.
        Wir kamen aber von unseren Vorfahren und wir hinterlassen unseren Nachfahren diese Erde zur Bewohnung und zur Freude.

        So sollte das sein. Nur wer wie auch die Stalien zum Beispiel keine Kinder hat, entgleist so völlig im Leben, da ihm der zeitlichen Gesamtrahmen, die Idee der Einsteinschen Relativität völlig fehlt.
        Daß man selbst nur begrenzt ist und relativ, weil man von anderen kam und nur in anderen irgendwie geistig fortexistiert. In deren Erinnerung, womit wir wieder bei den Raben von @biersauer wären.

        Erinnerung, ohne die es keine Geschichte, gibt, kein Bewußtsein und keinen Geist, der wiederum nur ein anderes Wort für LOGOS ist.

        So schließt sich der Kreis.
        Sowas haben wir auch in der Schule gelernt, in Philosophie, einem Fach, das heute größte Verachtung erfährt, weil es zu nichts nütze ist.

        Und auch erfreut es mich sehr, daß ich wieder aus dem Munde von meinen Vertretern im Bundestag wunderbare wortgewaltige Reden höre, in einer Sprach, die man uns kaputt machen wollte.

        Ein ganz wichtiges Wort war mir schon vor 3 Jahren „Leute“.
        Und siehe da, das unsächliche NWO-Neusprechwort „Mönschen“ ist fast verschwunden.
        Ich höre von morgens bis abends „Leute“.

        Sie können uns nicht besiegen, es geht nicht, wir sind ein ganzes Volk, wir sind das Volk.
        Und dieses Grundwasser steigt nun und quillt durch alle Risse des (sozialistischen) Betonfundamentes, mit dem man uns zumauern wollte.

        🙂

  8. Kleber ist der „Kettenhund“ der Transatlantiker-Mafia, den sie auf alles „loslassen“, was ihren VERNICHTUNGS-Phantasien gegen unser Deutsches Volk entgegensteht.

    ++++++
    MM: WIE ÜBLICH KURZ UND PRÄGNANT VON IHNEN AUF DEN PUNKT GEBRACHT. UM DIESE FÄHIGKEIT BEWUNDERE ICH SIE. AUCH ZUM REST IHRES KOMMENTARS HABEN SIE MEINE VOLLE ZUSTIMMUNG!
    ++++++++

    Bitte, Gospodin Putin, halten Sie für diesen „Ober-Lügner“ von Merkels „Arbeitslager für Deutsche“ in WORKUTA noch „ein Plätzchen frei“! Dort, in Stalins größtem „Besserungs- und Erziehungslager“ kann er bei minus 50 Grad nochmal einen „Intensiv-Kurs“ in kommunistischer „Erziehung“ nachholen und „lernen“, WOHIN seine jahrzehntelange bolschewistische Hetze gegen Andersdenkende wie Herrn Mannheimer letztlich führt:

    http://de.metapedia.org/wiki/Datei:Pritsche_in_einem_Gulag_nahe_dem_Jenissei_in_Nordsibirien.jpg

    Auch für Damen, wie die „Rote Sphinx“ M. Slomka, ist dort „gesorgt“ – im „Frauenlager Workuta“:

    http://www.workuta.de/bildergalerie/index.html

  9. Netter Spruch: auf PI gefunden –

    “ alles-so-schoen-bunt-hier 19. Januar 2018 at 11:36

    Der Schlüsselsatz für mich: wir haben keine Fremdenfeindlichkeit in Deutschland, sondern feindliche Fremde.“

    • Ja. Schon. Aber … die feindlichen Fremden sind unser Schatten, d.h. wir empfinden die selbstverständlich als feindlich, aber die Sperre zum (Ober-)Bewußtsein ist so massiv, daß wir die eigene – und natürlich vollkommen berechtigte Feindlichkeit – nur über den Umweg der Feindlichkeit der Fremden. Pervers. Aber insofern passend zum Land und zur Zeit.

  10. TOP aktuell..19.1.18
    WENN dies so weitergeht… dann merkt allmählich die unsägliche BILD langsam selbst, dass die Zeit angebrochen ist, wo man sich mit den eigenen, angegeblich „harmlosen“ Kommentaren und Informationen ins eigene Knie fi…t.

    Kann man sich dies schon vorstellen?
    Demnächst schreibt die BILD, die bisher den ganzen Merkel- und Refugee Wellcome Wahnsinn bis zur kompletten Bürgerverblödung vehement verteidigt hat, einen Kommentar ihrer sogenannten „Spitzenredakteure“ Julian Reichelt, oder Tanita Koch auf ihrer 1. Seite diese Schlagzeile: „nicht nur bei Slomka kommen wir uns vor wie in Nordkorea! ALLES VERLOGEN OHNE ENDE! Alles zurück auf Anfang. Wir müssen uns nun an die eigene Nase fassen. Es war der Schuss ins Ofenrohr. Uns wurde ein der Merkel Einflüsterer ins linke Ohr gesetzt. Quasi von hinten durch die kalte Küche mitten ins Herz der Medien Finsternis.“

    Ja so kanns gehen, wenn man aufs falsche Pferd setzt (auf das Tojanische mit den 4 Rädern dran. plötzlich plötzlich holt einen der Kritiker und die AFD mit dem Porsche ein.

    BILD jammert heute in großen Buchstaben,Zitat:

    Wegen Zensurgesetz NetzDG – Twitter sperrt harmlose
    Kritik an BILD!

    Twitter sperrte am Donnerstag den Tweet eines Journalisten, obwohl er lediglich eine ganz normale Meinungsäußerung enthielt.

    Die umstrittene Löschregel für Internet-Inhalte sorgt wieder für Ärger! Diesmal traf das sogenannte Netzdurchsetzungsgesetz (NetzDG) einen BILD-Kritiker, dessen Meinungsäußerung von Twitter schlicht zensiert wurde.

    Das Unternehmen sperrte einen Beitrag des Journalisten Martin Eimermacher, in dem er die Berichterstattung der BILD kritisiert hatte. Im gesperrten Tweet verglich Eimermacher zwei Liebesbeziehungen miteinander, die seiner Meinung nach von BILD zu Unrecht ungleich behandelt wurden:
    • die Beziehung von Mohammed und Malvina aus der Flüchtlingsdoku im Kinderkanal
    • und die von Gerrit H. und seiner Nichte Josephine P.

    Inhalt des Tweets:

    „17-jähriger Syrer hat Beziehung mit 14-jährigem Mädchen: BILD rastet tagelang aus
    46-jähriger Deutscher hat Beziehung mit seiner 14-jährigen Nichte: Romantische Lovestory“

    Darunter war ein Foto der Überschrift des Artikels über die Beziehung von Onkel und Nichte zu sehen: „Drei Jahre Kampf für eine ungewöhnliche Liebe“.
    Martin Eimermacher @marteimer

    Lieber @jreichelt,(BILD) wenn ihr das nächste Mal einen eurer 2141 empörten Artikel über das NetzDG veröffentlicht, könnt ihr dann erwähnen, dass @Twitter auch juristisch unverfängliche Tweets löscht, nur weil sie die BILD kritisieren? Merci, united we stand!
    Die Kritik an der Überschrift war angebracht. BILD hatte sie selbst geändert – nun lautet sie: „Josephine will ihren Onkel sogar heiraten!“

    Dabei ging es um den Fall der im März 2015 verschwundenen Josephine P. (damals 14) aus Schildow in Brandenburg und ihren ebenfalls verschwundenen angeheirateten Onkel Gerrit H. (damals 46). Beide waren waren ein Paar, tauchten zusammen ab, nun traten sie gemeinsam bei RTL auf. Sie Minderjährige hatte zwischenzeitlich sogar ihre Eltern verklagt, um die Beziehung durchzusetzen, ein Verfahren gegen den Onkel wurde eingestellt. BILD hat immer wieder über den Fall berichtet.
    Kritik von Twitter gesperrt

    Die Kritik von Martin Eimermacher an der Berichterstattung über diese beiden Fälle wurde nun von Twitter gesperrt. Das bedeutet: In Deutschland ist er nicht mehr sichtbar! Statt des Ursprungsinhalts ist jetzt zu lesen: „Dieser Tweet von @marteimer wurde aufgrund der Gesetze vor Ort zurückgezogen in Deutschland.“

    Klartext: Der völlig harmlose und nicht strafbare Tweet ist jetzt in Deutschland zensiert. Ganz offensichtlich eine Folge des seit 1. Januar geltenden NetzDG von Justizminister Heiko Maas (51, SPD).

    Der „Löschparagraf“ des Gesetzes verlangt von Portalen wie Twitter, Facebook und YouTube, „offensichtlich strafbare“ Inhalte binnen 24 Stunden zu löschen.

    BILD-Chef Julian Reichelt kritisierte die Sperrung als „schlicht unerträglich“.
    Besonders problematisch: Der Eingriff in Inhalte durch Twitter, Facebook, Youtube und Co. erfolgt ohne jeden Gerichtsprozess, ohne Verfahren, ohne Beweise für strafbares Verhalten.

    Aus etlichen Parteien gibt es daher massive Kritik an dem NetzDG und seinem Löschparagrafen. Justizminister Maas verteidigt die Regelung vehement.
    Talk über das „Netz-DG“ BILD-Chef versus Bundesjustizminister
    siehe BILD Webseite —–>
    http://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/netzdg-tweet-geloescht-54526602.bild.html

    Hallo BILD und Euer ganzer LÜgenmedien Zirkel- voll ins schwarze getroffen – wer anderen eine Grube gräbt, oder daran beteiligt ist, erbärmliche Menschen wie Maas&Co. unterstützt, fällt eines Tages selbst hinein!!! So solls sein !!!

  11. slomka kommt hier im artikel aber noch gut weg.

    als dieses „ding“ diese sendungen führte sagten sogar meine ausländischen nachbarn „was ist denn das für eine ekelhafte frau“

    ps: was heisst „sogar miene ausländsichen nachbarn“ Sind dja die einzigen die sich trauen.


    MM..DA ICH DIE SENDUNG NICHT GESEHEN HABE UND ZU SLOMKA NICHTS FINDEN KONNTE… KAM DIE DIESES MAL NOCH GUT WEG. DAS KANN SICH BLITZSCHNELL ÄNDERN. WER MIT KLEBER IM SELBEN BOOT SITZT, KANN KAUM ANDERS SEIN ALS DIESER HOCHVEZAHLTE UND SKRUPELLOSE VOLKSVERRÄTER. … DER korrupte KETTENHUND DER NWO.

    • @ MM,

      das ist zwarn nicht die sendung in der slomka die satanshexe gemacht hat, aber auch schon cool. …wo alice den saal verlassen hat

      sehr schön zu sehen wie die berufsnazis zusammenhalten. und auch sehr schön, wie auf knopfdruck – vermutlich – doesenrauner/lacher, eingespielt werden
      aber um zu verstehen wie sowas zusammen geschnitten wird, sollte mna mal einen sendung life mit erlebt haben. ansonsten gölaubt einem die tricks keiner. da haben die eben zig jahre erfahrung drin

      13 min version weidel geht bei 11:50
      https://www.youtube.com/watch?v=ooU96WTUPs0

      30 min version

    • Bitte schön..
      Wir senden … „Das ganze Bild“ 😉

      05.09.2017 Wahl 2017 Wie geht´s Deutschland?

      ca 102 min.

  12. Nun, was soll man von Personen wie die olle Slomka schon halten? Slawischer Name, Amateuer-Journalistin…

    Man muss schleimige Mitläuferin sein, wie sie sie wollen. Dann kommt man nach oben.
    Ist man anders, bekommt man keinen Job gegenwärtig in den Medien.

    Zu denen, über die man reden darf? Die mit dieser Religion wie dieser aalglatte Joffe vom Hamburger Fischblatt Zeit?

    +++++
    JOFFE IST NICHT NUR AALGLATT, SONDERN EIN SCHWERKRIMINELLER. ANFANG LETZTEN JAHRES HAT ER IM ÖFFENTLICHEN FERNSEHEN ZUM MORD AN TRUMP AUFGEFORDERT. DAS IST EINE SCHWERE STRAFTAT, DIE IM ERFOLGSFALL MIT LEBENSLANGER HAFT GEAHNDET WERDEN KANN.

    ES GAB NICHT EINMAL EIN ERMITTLUNGSVERFAHREN GEGEN DIESEN KRIMINELLEN HERAUSGEBER DER „ZEIT“.

    ALLES WURDE SEITENS EXEKUTIVE UND JUSTIZ UNTER DEN TEPPICH GEKEHRT. WAS EIN WEITERES VERBRECHEN IST.

    DER ZUSTÄNDIGE STAATSANWALT UND INNENMINISTER GEHÖREN WIE JOFFE AUF DIE ANKLAGEBANK VON NÜRNBERG.2.0.

    Joffe ist in allen transatlantischen und sonstigen deutschfeibdlichen Bündnissen Mitglied. ..und hat offenbar den Judenbonus. Ein solcher ist jedoch weder von Gesetz noch vom GG vorgesehen.

    Alle Mitwirkenden an der Unterlassung eines Strafverfahrens gegen Joffe sind so kriminell wie er.
    ++++++++++

    • ist dieser Sympathieträger Joffe ein Nachkomme des Adolf Abramowitsch Joffe,engster Weggefährte Leo Trotzkis und krimineller Mitgestalter der von JENEN initiierten russischen Oktoberrevolution ? Wie war das noch: Ein Apfel fällt nicht weit vom Baum.

    • Hallo MM,

      Ich stimme Ihnen voll zu!
      Diese Zwei-Klassen-Justiz in der BRD ist schon arg! Manch einer bekommt ein Knöllchen für 10 Minuten u lange parken, aer Joffe kommt mit einem Mordaufruf ungestraft davon. :-\\\
      Werden aber seine transatlantischen Connections mal thematisiert wie in der Anstalt, ist das Mimöschen gekränkt und ruft gleich nach dm Staatsanwalt.
      :-\\\
      Joffe ist DAS Ekelpaket vom Hamburger Fischblatt!

  13. OT – oder?

    frauke petry imunität aufgehoben! soso.

    ——

    na wenigstens war man sich damals auch einig die kürzungen der sonderrenten für stasimitarbeiter rückgängig zu machen 🙂

  14. Das FAZIT von Herrn Mannheimer ist absolut zutreffend.
    Frage dich, wen du nicht kritisieren darfst, dann weißt du wer dich beherrscht.

  15. Kleber und seine Zuträgerin Slomka stehen stellvertretend für eine Vielzahl Gleichhandelnder an vorderster Spitze und zeigen, daß es in Deutschland wieder soweit ist: Lügner, Wahrheitserschaffer, Vollstrecker, Mitläufer, Hassprediger gehören zu Deutschland.
    Dazu brauchen sie keinen nennenswerten Intellekt, sondern nur die Gier nach Einfluß und Geld, die Bereitschaft, schlimme Dinge ihren Mitmenschen anzutun und sie müssen in der Lage sein, ihr Gewissen zu verschütten.
    Solche Leute gibt und gab es immer und überall. Wenn die Zeit gekommen ist, tauchen sie plötzlich auf und beginnen ihr verderbliches Werk.

  16. Deutsche haben weder von Bk.Merkel CDU-CSU noch von SPD Schulz noch von den vielen
    Dt-feindlichen Bundestagsabgeorneten bessere, gerechte Lebensbedingen zu erwarten – dies
    wurde schon aufgrund der unberücksichtigten kommunen, Städten u. des Bundes Leistungs-überschreiten auf vieie Jahre hinaus politisch bewußt total vereitelt – durch Millionen Moslimen-
    Flutungen über den heutigen Tag hinaus – um die BRD-Bevölkerung zu destabilisieren u. der islamischen welt zuzuführen

  17. Die dramatischen Verhältisse in Deutschland lassen sich kaum noch steigern. Ds üble und zugleich deutschfeindliche Gesocks rast vor Wut auf die Angehörigen des demokratischen Widertstndes. Wahrsheinlich nicht mehr lange duern, bis das bisher stumm ergebene Volk nicht länger stumm bleibt und spontan mit Wort und Tat gegen seine Unterdrücker aufbegehrt.Auf uner Land kommen noch einschneidende Ereignisse zu, – wenn ich mich nicht gewaltig irre. Das aber glaube ich nicht, denn was wir etleben, gleicht einem physikalischen Vorgang. Dad heißt, Reibung erzeugt Hitze und das ist die Reaktion. Und diese Reaktion fotmiert sich als Widerstand und je brutaler die Unterdrückung wird, desto heftiger begehren die Unterdrückten auf. Wann dies sein wird, – ich weiß es nicht, aber es wird in nicht allzu ferner Zukunft sein.

    • Alfons 03

      Ja der gesteuerte Kontrollverlust in unserem Land wird von Tag zu Tag dramatischer. Und das Schlimmste dabei ist, dass er sogar geleugnet wird, somit erfolgt keine Gegensteuerung. Viele dieser Migranten zeigen immer mehr ihr wahres Gesicht. Unsere Polizei ist nonstop im Einsatz und hat (Zutrittsverbot in den No Go Areas Zonen) und das im eigenen Land. Von daher nehme ich nachstehendes Video sehr ernst.

      Ungarischer Geheimdienst warnt: Tausende Migranten bereiten Bürgerkrieg vor https://www.youtube.com/watch?v=xG7k7hgrFx4

    • Die dramatischen Verhältisse in Deutschland lassen sich kaum noch steigern.

      Ich dagegen bin ABSOLUT sicher, daß diese ihre Meinung schon in nächster Zukunft dahingegen korrigiert werden wird, daß noch enormes Steigerungspotential vorhanden ist.

  18. Wenn die Frauen (entlich) munter werden und auf die Strasse gehen, gehts zivielgesellschaftlich nach vorne in die richtige Richtung!
    ———————————————————————

    Frauenmarsch zum Kanzleramt 2018

    ca 70 sek

  19. Vielleicht kommt uns Hilfe von unerwarteter Seite. Nämlich von unseren europäischen Nachbarvölkern. Die es satt haben, von Merkel mißbraucht zu werden. Während sie sich iherer nationalen Situation mehr und mehrbewußt werden und die ethnisch und kulturellen Fremd- und Schmarotzerkulturen von ihren Territorien vertreiben. Sie werden bei ihrer nationalen Verteidigung das Merkelregime angreifen insofern, als sie ein Ultimatum stellen, oder auf welche Weise auch immer, gegen diese Rassistische Diktatur als Ursache einer tödlichen Belastung einschreiten.

    • @ alfons 03
      Zitat: „Vielleicht kommt uns Hilfe von unerwarteter Seite. Nämlich von unseren europäischen Nachbarvölkern…..(.)“

      Ihr Wort in Gottes Ohr. Wenn uns jemand gegen diesen Wahnsinn hilft dann von unerwarter Seite. Ich glaube kaum dass die Hilfe von westlichen Europa wie Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Holland, Luxemburg, Dänemark und unserer eigenen Deutschen Bevölkerung kommt. Über die vielen Jahre nach dem 2.WK hat sich in diesen Ländern ein gefährlicher linksutopischer Love& Pace& Harmonie Drive entwickelt,von der Politik unentwegt das „heraufziehende“ Gegenteil innerhalb Europas an die Wand gemalt,dass nun jegliche Gefahr von Aussen (Islam) aber auch von linken Ideologen nicht als solche erkannt, wahrgenommen, oder einfach als Hirngespinst von Kritikern und Mahnern verdrängt wird.
      Die einzigen die dies offensichtlich in seiner zukünftigen Dimension erkannt haben sind die Osteuropäer. Sie lebten über viele Jahre in einer kommunistischen Diktatur unter Führung Russlands/bzw. der UDSSR. Erst durch die Auflösung der kommunistischen Regime und des Eisernen Vorhangs ua. durch eigene blutigen Verluste und Toten, lernten sie die Freiheit und Selbstbestimmung kennen und schätzen. Was die EU und Deutschland seit Jahren veranstaltet, inkl. offener Grenzen für alle, ist und erzeugt für sie jedoch genau das Gegenteil. Kein Wunder dass sie sich zurecht gegen eine andere, neue Form von Unterdrückung und Bevormundung nun aus Westeuropa/der EU und Merkel DDR 2.0, mit allen Mitteln wehren. Quasi ganz Europa als GROKO Basis. Erst seit einigen Jahren wird das volle Ausmaß der Pseudodemokratie für die OstLänder sichtbar, aber auch ebenfalls für die Kritiker und Mahner im Westen. Die meisten Bürger im Westen sind allerdings schon alle so gehirngewaschen, kleingeklopft von Merkel ins Wachkoma schwurbelregiert, dass kaum mehr effiziente Gegenwehr kommt, nahezu das ganze allumfassende System und Staatsgefüge hat sich inzwischen als eine Art Doctrin aus der Überdosis Gutmensch,LINKsIdeologische Utopie -Neoliberalismus und moderner Hypermoral zusammengebastelt, gegen die Kritiker und Mahner des eigenen Volkes gewandt. Die daraus durch gesundem Menscheverstand enstandene Abwehrhaltung und Gegenbewegung der Bürger wird als „Rechts“ rechtspopulistisch, rückwärtsgewandt, Rassismus, Islamophob, gar als „Nazi“.
      Das Paradoxon des 21.Jht.
      Wenn nichts unternommen werden kann, Aufstände und Widerstand evtl .auch mit Gewalt von Seiten der (Wut-)Bürger verbunden, wie durchaus in „klassischen“ Diktaturen aus Mittel- und Südamerika, sowie Asien bekannt, wird es im (angeblichen Wohlstands-) Westen aus o.g. Gründen nicht geben. Aus diesem grund ist die wahrscheinlichkeit sehr,sehr groß dass WestEuropa durch die falsch verstandene Toleranz – linke MultikultiIdeologie und Unfähigkeit sich selbst zu schützen in wenigen Jahrzehnten mehrheitlich muslimisch sein wird. Ein weiteres Paradoxon.

      Epoche Times schreibt dazu am 18.Okt. 2017 –
      Original Wortlaut:“ Westeuropa wird in wenigen Jahrzehnten mehrheitlich muslimisch sein, warnen Kritiker der unkontrollierten Zuwanderung. Wie in einem Bericht von „Die Freie Welt“ zu lesen ist, ist der Islam die mit Abstand am schnellsten wachsende Religion der Erde – das habe vor allem auch mit der steigenden Geburtenrate zu tun.

      Der Bericht erklärt, dass Europa die größte Ausbreitung des Islam seit dem Osmanischen Reich erlebe. Doch sei heute die Methode der Übernahme eine andere: In der Geschichte habe der Islam versucht, Europa gewaltsam zu erobern, diesmal geschehe es auf ganz andere Art und Weise: durch Einwanderung, Geburtenrate und Missionierung.

      Man könnte meinen, der Islam nutzt dabei die Lücke, die die Europäer ihm gelassen haben. Aus dem Bericht geht weiter hervor, dass durch den Geburtenrückgang in den westlichen Ländern nördlich des Mittelmeeres ein demographischer Sog entstehe, im Süden und Osten des Mittelmeeres dafür ein demographischer Druck. Dies führe dazu, dass immer mehr Muslime nach Europa kämen, ein Ende sei nicht in Sicht.
      Muslime als Eroberer und Unterdrücker

      Hinzu komme eine völlig unterschiedliche Mentalität zwischen dem Islam und dem Christentum. Während das Christentum in seiner Entstehungszeit über dreihundert Jahre als eine Minderheit von Verfolgten und Unterdrückten galt, gab sich der Islam von Anfang an als Religion der Eroberer und Unterdrücker, heißt es.

      „Bereits zu Lebzeiten des Propheten Mohammed konnten die frühen Muslime die ganze arabische Halbinsel erobern. Erst unter den Wahlkalifen, dann unter den Kalifen der Omayyaden und Abbasiden, eroberten sie in weniger als dreihundert Jahren ein Weltreich, das von Spanien bis nach Indien reichte“.

      Das Christentum dagegen entstand in einer Zeit, „als das Römische Reich auf seinem Höhepunkt triumphierte. Angesichts der römischen Hegemonie gab es für die frühen Christen kaum Hoffnung auf Erlösung im Diesseits. Die Hoffnung ruhte auf der ausgleichenden Gerechtigkeit, die im Jenseits wartet“ liest man weiter im Bericht.

      Und trotzdem habe Europa eine völlige Islamisierung bisher schon zweimal abwehren können: Im 14. Jahrhundert konnte die spanisch-katholische Reconquista die Muslime von der iberischen Halbinsel zurückdrängen. Danach drangen die Osmanen bis nach Mitteleuropa vor, konnten aber 1529 und 1683 vor den Toren Wiens abgewehrt werden.
      Muslimische Religionszugehörigkeit wird statistisch nicht erfasst.

      Heute sieht sich Europa einer Masseneinwanderung durch Muslime gegenüberstehen, einen Aufschrei durch das Christentum gibt es nicht, das Problem wird verdrängt, heruntergespielt. Das „Pew Research Center“ rechnet in einer Prognose mit nur etwa 8 bis 10 Prozent Muslimen in Europa im Jahr 2050, heißt es weiter.

      Doch wie können die Prognosen so unrealistisch ausfallen? Im Bericht heißt es: „Das Problem der meisten europäischen Staaten ist, dass die Religion bei den Einwanderern oftmals nicht erfasst wird. In Deutschland wird sogar ganz allgemein die muslimische Religionszugehörigkeit statistisch nicht erfasst. Warum? Weil es für den deutschen Staat steuerlich irrelevant ist.“ Daher gebe es über eine tatsächliche Anzahl Muslime in Deutschland nur Schätzungen.

      „Einer groben Schätzung zufolge leben rund 4-5 Millionen Muslime in Deutschland. Interessanterweise ging die ‚Deutsche Islamkonferenz‘ bereits 2012 von rund 7 Prozent Muslimen in Deutschland aus“, so der Bericht.

      Beachtet man die erst danach gefolgte Einwanderungswelle, den kommenden Familiennachzug und die hohe Geburtenrate bei Musliminnen, dann könnte die Zukunft unter Umständen ganz anders aussehen. Doch realistische Zahlen und Statistiken werde es erst geben, wenn der Staat die Religionszugehörigkeit auch für Muslime gründlich erfasse.
      Mischehen führen zu mehr Muslimen, nicht andersherum.
      In einem weiteren Punkt beleuchtet der Bericht den Umstand der Mischehen zwischen Christen und Muslimen. Ein Nichtmuslime darf eine muslimische Frau nur dann heiraten, wenn er zum Islam übertritt. Ein islamischer Mann darf aber eine Nichtmuslimin heiraten. Bedingung der Scharia ist aber dann: Die Kinder müssen muslimisch erzogen werden. Fazit: Mischehen führen zu mehr Muslimen, nicht andersherum.

      „Das war schon seit Jahrtausenden so und hat dazu geführt, dass einstmals christliche Regionen des Nahen und Mittleren Ostens oder des Balkans mit der Zeit mehrheitlich islamisch wurden, heißt es weiter.

      Ein typisches Beispiel, wie schnell die Demographie sich verschieben kann, sei der Libanon. Von den 1950er Jahren bis heute sei der Anteil der Christen von fast 60 Prozent der Gesamtbevölkerung auf rund 39 Prozent zurückgegangen. „Das heißt, ein einstmals mehrheitlich christliches Land ist innerhalb zweier Generationen zu einem mehrheitlich muslimischen Land geworden“.

      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/einwanderung-hohe-geburtenrate-und-missionierung-steht-uns-eine-islamisierung-europas-bevor-a2245050.html

      Dem ist nichts mehr hinzufügen… ausser erbärmliches Deutschland, erbärmliches Europa. Europas Psychopathen betreiben Harakiri in Reinkultur. Unsere nächsten Generationen werden in einer Neo-Islamgeprägten und Europamarionettentechnokraten gelenkten -linksutopischen, antidemokratischen faschistischen Zeit leben.
      Man muss schon seeeeeehr viel Hoffnung und Vertrauen in die patriotischen westeuropäischen Bürger haben und insbesondere auf die Regierungen und Menschen Osteuropas, dass dieser Kelch des Wahnsinns und der Abschaffung Deutschlands doch noch wie ein Komet aus dem Weltall mit entsprechender Gegenwehr in letzter Sekunde an uns allen knapp vorbeischrammt.

  20. Mona Maja Frauendemo Bottrop reupload

    (also spiegeln und teilen genau wie das 2. Mona-Video)

    Am 13.01.2018 veröffentlicht

    Reupload, da das Original inzwischen wegen vermeintlicher „Hassrede“ gesperrt wurde.

    ca 6min.

  21. Lasst diese mutige Frau nicht alleine !!
    ——————————————————————–
    Mona Maja Vorraussichtlicher Demo Termin !

    ca 12 min.

  22. AfD-Kandidat Einzug ins Geheimdienst-Kontrollgremium verwehrt – Interview mit Roman Reusch

    Der Bundestag hat den AfD-Kandidaten Roman Reusch nicht in das parlamentarische Kontrollgremium der Geheimdienste gewählt. Reusch erhielt nur 210 der benötigten 355 Stimmen. Alle Kandidaten der anderen Fraktionen wurden gewählt. Der 63-Jährige hatte den Zorn des Establishments schon als Berliner Oberstaatsanwalt auf sich gezogen. COMPACT hatte ihn im Dezember interviewt.

    COMPACT: Herr Reusch, Sie wurden Ende 2015 bei der Generalstaatsanwaltschaft Berlin zum Leiter der Abteilung «Internationale Rechtshilfe/Auslieferung, Einlieferung» befördert. Prompt kritisierte die Vereinigung Berliner Strafverteidiger, da sei der Bock zum Gärtner gemacht worden. Wie hat es ein Jurist mit AfD-Parteibuch im linken Berlin so weit bringen können?

    Roman Reusch: Da hatte ich großes Glück.
    Ich verdanke die Ernennung….

    https://www.compact-online.de/afd-kandidat-einzug-ins-geheimdienst-kontrollgremium-verwehrt-interview-mit-roman-reusch/
    ——————————————————————–
    🙂

    Gute Nacht @all,schlafts gut

    • Sie auch, werter Kettenraucher,
      erholen Sie sich gut von Ihrer hervorragenden Informationsarbeit.
      Wer immer etwas sucht, Sie haben es schon gesafed und zur Stelle.

      🙂

    • Kleiner Leak der Infos aus dem Geheimdienstgremium und die Merkelbande wäre Geschichte. Das ist wie mit der Stasi in der DDR. Alles schön an die Russen liefern und am nächten Tag stehts bei Russia Today auf der ersten Seite und wir haben Staatskrise.

      Gegen das was deutsche Geheimdienstler unter Merkel so treiben dürften die DVU-Morde Kinkerlitzchen sein.

      Wenn es der AfD wirklich um Deutschland geht und nicht um Pöstchen in der Scheinopposition, dann ist Merkel noch in diesem Jahr Geschichte. Daran wird man sofort sehen können ob die AfD echte Opposition ist oder Scheinopposition.

      • OK. Das lasse ich gelten.
        Zumindest muß die AfD GLAUBHAFT und ERNSTHAFT versuchen, diese Bande zu entmachten.
        Erfolg ist bei sowas nicht immer möglich.

      • Gegen das was deutsche Geheimdienstler unter Merkel so treiben dürften die DVU-Morde Kinkerlitzchen sein.

        DVU-Morde???

  23. auf Jouwatch am 18.1.18 veröffentlicht:
    In Schweden, das Land das gerade im Islam- und Refugee Wellcome- Wahnsinn inklusive immens angestiegener Kriminalität,sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen (wie in Südafrika) auf das Niveo eines zukünftiges 3 .Welt Land abgestürzt,(siehe UN Bericht über Schweden) hat schon mehrere Male anders gehandelt als eigentlich dringendst notwendig.

    Nun sagt Schwedens Ministerpräsident Löfven: „Ich bin bereit, das Militär einzusetzen, um die Gewalt zu bekämpfen!“ Dies klingt nun wie ein Engeständnis des totalen Versagens seines Landes, dieser Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Schweden (SAP).Offensichtlich ist ihm seine Islam- und Migrantentoleranz über den Kopf gewachsen.(während das blaue Blut auf Fernseh- Showmonarchie macht und taucht offensichtlich gleichgültig,scheinbar völlig unbeteiligt, blauäugig politisch schweigt. Diese Strategie wird bald nicht mehr aufgehen.)

    Schon im Dez.2015 wurde in div. Medien gemeldet: Schweden – Die „Großmacht der Humanität“ dankt ab.
    Der sozialdemokratische Ministerpräsident Stefan Löfven war persönlich nie ein so großer Freund der offenen Einwanderungspolitik, doch musste er Rücksicht auf den grünen Koalitionspartner nehmen, der die Flüchtlingshilfe zum Kern seines Politikverständnisses machte. Doch Schweden sah sich mehr und mehr isoliert. Vergeblich appellierte Löfven an die EU-Regierungschefs, mehr Solidarität zu zeigen und einen Teil der Flüchtlinge in Deutschland und Schweden bei sich aufzunehmen. Nach dem Terroranschlag in Paris kamen Sicherheitsbedenken hinzu, auch bezüglich der Asylsuchenden.
    „Ich muss leider sagen, dass Schweden naiv war“, gestand Löfven auf der ersten Pressekonferenz nach den Anschlägen. (..)
    https://www.heise.de/tp/features/Schweden-Die-Grossmacht-der-Humanitaet-dankt-ab-3376935.html

    Gebracht hat es seitdem offenbar nichts, im Gegenteil.Die GRÜNEN Schweden trieben den Untergang Schwedens durch ihre Moralgesteuerte Gutmensch Flüchtlingspolitik und Islamwahnsinn sogar immer mehr auf die SPitze. Die Sicherheitslage in Schweden ist in einem katastrophalen Zustand. Doch den Begriff „No-Go-Area“ in nahezu 60 Städten will man in Schweden nicht hören. Hier sagt man lieber „besonders empfindliche Gebiete“, in denen die Polizei „ihre Aufgabe nur schwer oder fast gar nicht erfüllen“ kann. Das Land wird nun das 1. in Europa sein, das nebst dem Chaos voraussichtlich dem Islam zum Opfer fällt.

    Nun hat aktuell lt. Jouwatch der amtierende Ministerpräsident Lofven erneut große Töne gespuckt. Nach den letzten offiziellen Zahlen wurden im Jahr 2016 in dem 10-Millionen –Einwohner Land 106 Menschen ermordet.

    Das schwedische Fernsehen berichtet von mehr als 300 Schießereien, es geht um Prostitution, Schutzgeld, Drogen und Revierkämpfe zwischen den meist jungen Migranten.

    In der ersten Woche dieses Jahres wurden bereits vier Menschen erschossen, eine Polizeistation mit einer Handgranate angegriffen (jouwatch berichtete).

    Die Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung ist ein großes Thema bei den anstehenden Parlamentswahlen im September, bei denen vor allem die „rechten“ Schwedendemokraten auf Stimmen hoffen können.

    Obwohl die Regierung der Polizei mehr als 700 Millionen Euro zugesagt, die Strafen für Schusswaffengebrauch verschärft und die Überwachung von email und Telefongesprächen erleichtert hat, fürchten immer mehr Schweden die steigende Gewalt in ihrem Land und beklagen das Versagen von Polizei und Justiz.

    „Menschen werden in Restaurants erschossen, sie werden durch Handgranaten getötet, die sie auf der Straße finden. Das ist das neue Schweden, das aufregend dynamische, multikulturelle Paradies, für das so viele – auch hier in diesem Parlament- seit Jahren gekämpft und erschaffen haben“, bemerkte der Führers der Schwedendemokraten, Jimmie Akesson in seiner Rede dieser Woche vor dem schwedischen Parlament sarkastisch. (MS)(..)
    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/18/schwedens-ministerpraesident-ich-bin-bereit-das-militaer-einzusetzen-um-die-gewalt-zu-bekaempfen/
    Dieses aktuelle Schweden- mit gerade mal 10 Mill. Einwohnern- zeigt, wohin insbesondere auch Deutschland mit einer ähnlichen Linkrotschwarzgrünen Ideologie mit 80 Millionen Einwohnern driftet. Ebenfalls direkt in ein schwarzes Loch der Meinungsdikatur, Unfreiheit und Unsicherheit durch das nun bereits 12 Jahre existierende erbärmliche System Merkel.

  24. In Wien ist derzeit das Häupl-Nachfolger Gezerre der SPÖ im Gange,
    denn der faschistoide agierende SPÖ-Langzeit-BGM ist unbeliebter denn je und nun wankt auch seine Grüne Partnerin, denn Mehrheitserhalt ist dann nimmer möglich.

    • Wenn Soros sagt, daß die EU vor dem Zusammenbruch steht, dann haben wir gut gearbeitet.

      🙂

      Dank für die unfreiwillige Bestätigung an diesen wandernden Toten namens Soros.

  25. TOP-
    auf Jw am 18.1.18 veröffentlicht:
    In Schweden, das Land das gerade im Islam- und Refugee Wellcome- Wahnsinn inklusive immens angestiegener Kriminalität,sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen (wie in Südafrika) auf das Niveo eines zukünftiges 3 .Welt Land abgestürzt,(siehe UN Bericht über Schweden) hat schon mehrere Male anders gehandelt als eigentlich dringendst notwendig.

    Nun sagt Schwedens Ministerpräsident Löfven: „Ich bin bereit, das Militär einzusetzen, um die Gewalt zu bekämpfen!“ Dies klingt nun wie ein Engeständnis des totalen Versagens seines Landes, dieser Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Schweden (SAP).Offensichtlich ist ihm seine Islam- und Migrantentoleranz über den Kopf gewachsen.(während das blaue Blut auf Fernseh- Showmonarchie macht und taucht offensichtlich gleichgültig,scheinbar völlig unbeteiligt, blauäugig politisch schweigt. Diese Strategie wird bald nicht mehr aufgehen.)

    Schon im Dez.2015 wurde in div. Medien gemeldet: Schweden – Die „Großmacht der Humanität“ dankt ab.
    Der sozialdemokratische Ministerpräsident Stefan Löfven war persönlich nie ein so großer Freund der offenen Einwanderungspolitik, doch musste er Rücksicht auf den grünen Koalitionspartner nehmen, der die Flüchtlingshilfe zum Kern seines Politikverständnisses machte. Doch Schweden sah sich mehr und mehr isoliert. Vergeblich appellierte Löfven an die EU-Regierungschefs, mehr Solidarität zu zeigen und einen Teil der Flüchtlinge in Deutschland und Schweden bei sich aufzunehmen. Nach dem Terroranschlag in Paris kamen Sicherheitsbedenken hinzu, auch bezüglich der Asylsuchenden.
    „Ich muss leider sagen, dass Schweden naiv war“, gestand Löfven auf der ersten Pressekonferenz nach den Anschlägen. (..)
    https://www.heise.de/tp/features/Schweden-Die-Grossmacht-der-Humanitaet-dankt-ab-3376935.html

    Gebracht hat es seitdem offenbar nichts, im Gegenteil.Die GRÜNEN in Schweden trieben den Untergang ihres Landes durch ihre Moralgesteuerte Gutmensch Flüchtlingspolitik sowie des unsäglichen „Hurra- wir sind das sozialste Land der Erde“ zugunsten des Islamwahnsinns sogar immer weiter auf die SPitze.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article154793298/Das-Islamisten-Problem-der-Gruenen-in-Schweden.html

    Die Sicherheitslage in Schweden ist in einem katastrophalen Zustand. Doch den Begriff „No-Go-Area“ in nahezu 60 Städten will man in Schweden nicht hören. Hier sagt man lieber „besonders empfindliche Gebiete“, in denen die Polizei „ihre Aufgabe nur schwer oder fast gar nicht erfüllen“ kann. Das Land wird nun das 1. in Europa sein, das nebst dem Chaos voraussichtlich dem Islam zum Opfer fällt.

    Nun hat aktuell lt. Jouwatch der amtierende Ministerpräsident Lofven erneut große Töne gespuckt. Nach den letzten offiziellen Zahlen wurden im Jahr 2016 in dem 10-Millionen –Einwohner Land 106 Menschen ermordet.

    Das schwedische Fernsehen berichtet aktuell von mehr als 300 Schießereien, es geht um Prostitution, Schutzgeld, Drogen und Revierkämpfe zwischen den meist jungen Migranten.

    In der ersten Woche dieses Jahres wurden bereits vier Menschen erschossen, eine Polizeistation mit einer Handgranate angegriffen (jouwatch berichtete).

    Die Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung ist ein großes Thema bei den anstehenden Parlamentswahlen im September, bei denen vor allem die „rechten“ Schwedendemokraten auf Stimmen hoffen können.

    Obwohl die Regierung der Polizei mehr als 700 Millionen Euro zugesagt, die Strafen für Schusswaffengebrauch verschärft und die Überwachung von email und Telefongesprächen erleichtert hat, fürchten immer mehr Schweden die steigende Gewalt in ihrem Land und beklagen das Versagen von Polizei und Justiz.

    „Menschen werden in Restaurants erschossen, sie werden durch Handgranaten getötet, die sie auf der Straße finden. Das ist das neue Schweden, das aufregend dynamische, multikulturelle Paradies, für das so viele – auch hier in diesem Parlament- seit Jahren gekämpft und erschaffen haben“, bemerkte der Führers der Schwedendemokraten, Jimmie Akesson in seiner Rede dieser Woche vor dem schwedischen Parlament sarkastisch. (MS)(..)
    Quelle: JW 18.Jan.2018

    Dieses aktuelle Schweden 2017/18- mit gerade mal 10 Mill. Einwohnern- zeigt, wohin insbesondere auch Deutschland mit einer ähnlichen Linkrotschwarzgrünen Ideologie mit 80 Millionen Einwohnern driftet. Nicht wenige Experten befürchten bereits wie Schweden der direkte Fall in ein schwarzes Loch aus dem es dann kein Entrinnen mehr gibt. Mitten hinein in die Meinungsdikatur, Unfreiheit, Unsicherheit und Islamisierung,ect. Die Hauptursache ist das nun bereits 12 Jahre existierende erbärmliche System von Merkels Links Utopia. Die Königsdisziplin im Gutmenschtum mit dem verlogenen moralinpolierten Multikulti- Pseudoheiligenschein.
    Wehrt sich die Mehrheit der Bürger im Jahr 2018 nun doch noch?
    Ich hoffe Alice Weidel und die AFD steht ganz vorne an der Spitze der patriotisch, kämpferischen Bürger!

  26. Realitätdverlustig sehen diese im Wahn von „Asyl“ keine Gefahr für Land und Leute, sondern handeln stoisch weiter in die Destabilisierung-Falle
    welche von Coudenhove Kalergi aufgestellt wurde.

  27. „Die wundervolle Alice Weidel“ – Wenn ich das schön höre!

    Alice Weidel ist Ex-Goldman Sachs-Mitarbeitern, homosexuell und lebt mit ihrer Partnerin in einer sogenannten eingetragenen Partnerschaft. Das „Paar“ zieht zusammen zwei Söhne groß. Weidel lebt nach eigenen Angaben in Überlingen am Bodensee, ist gemäß den Schweizer Behörden aber im drei Autostunden entfernten Biel gemeldet, wo sie auch Steuern zahlt.

    Aha!

    Interessant wie sich die Verherrlichung und Akzeptanz von Homosexuellen (neben anderen Themen) in die konservativen bzw. islamkritischen Kreise eingeschlichen haben (oder wie sie dort positioniert wurden.) Und fast keiner merkt es!

    Weil der Islam die Homos so schlecht behandelt, müssen die Konservativen/Islamkritiker sie gut behandeln. Das ist die Manipulation auf die leider die meisten hereinfallen.

    Eine Alice Weidel wird aufgrund ihrer Lebens- und Weltanschauung sicher nicht wirklich gegen die Homo- und Gender-Mainstreaming-Agenda tätig werden. Sie ist auch nur Teil des Systems.

    Aber so funktioniert halt die Hegelsche Dialektik.

    Im übrigen ist auch die AfD nur ein Produkt der Machteliten – nicht mehr und nicht weniger.

    MM. VÖLLIGER UNSINN, WAS SIE DA SCHREIBEN. BEI DER ANTI-GENDER-DEMO IN FRANKREICH VOR 2 JAHREN WAREN ETWA EINE MILLION DEMONSTRANTEN. ÜBER 100.000 DEMONSTRANTEN WAREN SCHWULE, DIE EBENFALLS GEGEN DIE GENDERISIERUNG IHRER GESELLSCHAFT SIND. ALICE WEIDEL AUF IHRE HOMOSEXUALITÄT ZU REDUZIEREN IST PURER RASSISMUS. DARIN SIND SIE DEM ISLAM EBENBÜRTIG.

    EINE GROßE ZAHL DER BESTEN WISSENSCHAFTLER UND KÜNSTLER WAR UND IST HOMOSEXUELL. DER GRÖßTE HOLLÄNDISCHE KRITIKER DES ISLAM, DER VON EINEM RADIKALEN TIERSCHÜTZER ERMORDETE PIM FORTUYN, WAR SOZIOLOGIEPROFESSOR UND HOMOSEXUELL.

    IHRE SICHT AUF WEIDEL UND DIE AFD IST UNERTRÄGLICH. LEUTE WIE SIE HABEN AUF MEINEM BLOG NICHTS VWERLOREN.

    • Dieser Miklo ist ein LINKER-ANTIFA-JUSO-SPD-Islamist der Hier GEGEN Anti-AfD-Hetze verbreitet !

      +++++++++++++
      MM. SIE HABEN DAS RICHTIG ERKANNT. ICH HABE DIESE LINKE RATTE GESPERRT.
      +++++++++++++

      Oder ER ist eine Rechter NPD-ler der ES nicht verkraftet dass die Politische-MITTE-Partei AfD die Rechte NPD Aus dem Sächsischen Landtag Verändert hat !

      http://WWW.NPD.DE

      An seiner Aussage Sieht man dass die NICHT KEINE Rechte-Partei ist !

      Sondern dass die AfD ist Die POLITISCHE-MITTE-Partei !

      http://WWW.AfD.DE

      An Hand der Unterschiede Im Persönlichen Auftretten und den Fachlichen Inhalte Ausarbeitungen der Politischen Themen kann man Sehen dass die AfD ist die Politische-Mitte-Partei zwischen den ganzen LINKEN Parteien und Rechten Parteien die dem Islam und den NWO-Macht-Eliten in die Hände Spielen !!!!

Kommentare sind deaktiviert.