Bundesgeschäftstelle der Linkspartei beschwert sich bei Michael Mannheimer über angebliche Löschung ihres Kommentars


ÜBER DIE VERZERRTE WAHRNEHUMGSFÄHIGKEIT DER SOZIALISTEN AM BEISPIEL DER LINKSPARTEI/SED

HINWEIS VON MM: DER KOMMENTAR, UM DEN ES GEHT, WURDE VON DER EMALADRESSE “die-linke.de/start bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de” ABGESCHICKT. OB ES SICH TATSÄCHLICH UM EINE AUTHENTISCHE EMAIL DER LINKSPARTEI HANDELT, KANN ICH DERZEIT NICHT SAGEN. DER INHALT DES FOLGENDEN ARTIKELS WIRD DAMIT JEDOCH NUR AM RANDE BERÜHRT.

Kleiner Anlass – große Wirkung: Ein Kommentar der Bundesgeschäftstelle der Linkspartei zu meinem Beitrag Frau Merkel: Treten Sie zurück!“ Zweiter offener Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel landete im Spam von WordPress, aus dem ich ihn soeben herausgefischt und befreit habe. Meine Stammleser wissen, dass dies ein WordPressss-typisches Symptom ist, für welches selbst mein erstklassiger Webmaster bislang keine Lösung fand. Interessant ist die Reaktion der Linkspartei:


21. Januar 2018 um 15:47 Uhr

DIE LINKE
die-linke.de/startx
bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de

Sie löschen und bestätigen ihr Nähe zur Merkelregierung !!!

https://www.youtube.com/watch?v=6WHwUoDcXME

BRD NICHT souverän > Sie löschen DIE LINKE ?

 


Aus dem Akt eine angeblichen Löschung ihres Beitrags konstruiert die Linkspartei also  meine Nähe zur Merkelregierung.

Ich bin überwältigt angesichts solch nobelpreisverdächtiger Analysefähigkeit…. In Wahrheit  zeigt diese kurze Meldung jedoch, wie Linke ticken:

“Wer gegen sie ist, der ist mit dem Bösen.”

Megalomanie wird dies in der Psychiatrie genannt. Von Megalomanie (Größenwahn) können Individuen – aber auch ganze Institutionen wie Religionen oder Parteien  befallen sein. Megalomanie wird psychiatrisch unterschieden in zwei Gruppen:

1: Selbstüberschätzung, manchmal auch Vermessenheitsverzerrung als eine Form der systematischen Fehleinschätzung eigenen Könnens und eigener Kompetenzen.

2. Größenwahn (Megalomanie):  Die betroffene Person oder Institution hält sich für eine wichtige politische oder religiöse Persönlichkeit/Institution, die Reinkarnation großer Persönlichkeiten, für einen Gott, Propheten oder Ähnliches.

Typisches Symptom ist der sogenannte Sendungswahn („ich muss die Menschheit erlösen“).

Als Sonderformen gelten:* politischer Wahn* religiöser Wahn (mit Heilsauftrag)* wahnhafte Erhöhung der eigenen Person* Heilswahn* Weltverbesserungs- bzw. Welterneuerungswahn* Omnipotenzwahn.

Nun liegt das Kafkaeske an dieser Beschwerde der Linkspartei darin, dass sie in dem Link eines Videos, in welchem einer der ihren, Ulrich Maurer, richtigerweise darauf aufmerksam macht, was wir alle längst wissen: Dass Deutschland nicht souverän ist. (Ulrich Maurer DIE LINKE – Deutschland ist kein souveränes Land).

Doch damit schmückt sie sich mit fremden Federn. Denn es ist nicht das Verdienst der Linkspartei, dies herausgefunden zu haben. Auch darin ähneln Linke dem Islam, der Erfindungen und Entdeckung  der von ihm eroberten Länder als die seinen ausgibt. Beispiel: 

Araber rühmen sich, die Zahl Null entdeckt zu haben.

In Wahrheit wurde ein Zeichen für die Null wohl schon vor über fünftausend Jahren benutzt. Die Mesopotamier gebrauchten in ihren Verträgen die Null als Begriff für „nichts“.
Vor 300 v. Chr. benutzten auch babylonische Gelehrte für das „Nichts“ ein Zeichen, dieses bestand aus zwei schräg gestellten Pfeilen.

Die Araber nahmen die Zahl Null aus ihrem Eroberungsfeldzug gegen Indien und Persien mit, um sich danach mit der angeblichen “Entdeckung” dieser Zahl bis heute zu brüsten: :

Die Zahl Null wurde erstmals in Indien verwandt, nicht als Platzhalter wie bei den Mayas, sondern als vollwertige Zahl. Mit ihr wurde (nach heute noch gültigen Regeln) addiert, subtrahiert und multipliziert.

Um 711 übernahmen die Araber die indischen Zahlzeichen. Der persische Mathematiker MUHAMMAD IBN MUSA AL-CHWARIZMI (787 bis 850, Bild 3) stellt in seiner Schrift „Die Zahlen der Inder“ die Zahl Null als Kreis vor.

Quelle u.a.: hier

Die Feststellung der Linkspartei, dass  Deutschland kein souveränes Land ist, ist also richtig ist. Und ich stimme darin mit der Linkspartei, von der ich ansonsten nichts halte (siehe im Anschluss meine Antwort zum Kommentar der “Bundesgeschäftssstelle Die Linke”), überein.


Im Gegensatz zu Ideologen schaue ich nämlich nicht zuerst darauf, von wem eine Wahrheit ausgesprochen wird, sondern ob die Aussage, um die es geht, wahr ist.

Sollte ich dem Massenmörder Stalin persönlich begegnen und sollte dieser mich darauf hinweisen, dass in einer Parallelstraße ein Haus brennt, würde ich dies nicht sofort als eine Lüge dieses Menschenschlächters abtun, sondern zuerst in die Parallelstraße eilen um nachzuschauen, ob da wirklich ein Haus brennt. Um dann, falls da wirklich ein Haus brennt, sofort die Feuerwehr zu informieren. Denn auch aus dem Mund von Massenmördern kann hin und wieder die Wahrheit entwiechen.

Linke ticken anders. Wahrheiten, die von ihrem politischen Gegner ausgesprochen werden, werden niemals thematisiert: Es wird immer nur der Gegner thematisiert: Beispiel:

“Die rechtspopulistische ausländer- und islamfeindliche AfD warnt vor einer Islamisierung Deutschlands.”

Aus dieser Aussage der AfD, die richtig ist, machen Linke  ein Geschütz gegen den Warner: Nicht die Warnung (“Islamisierung von Deutschland droht”) wird ins Visier genommen (d.h.verifiziert oder falsifiziert), sondern der Warner wird in einem einzigen Satz derart diabolisiert, dass mit dieser Diabolsierung auch die Warnung nihiliert wird.

Teuflische Anleitung zu Korruption, Infiltrierung, Lüge und Zerstörung: Alinskys Buch „Anweisungen für Radikale“ ist der Koran der Linken

Treffe den politischen Gegner dort, wo er am schwächsten ist. Diese Strategie ist allen totalitären Regimes gemeinsam: Einmal,  um ihre Totalitarität zu verbergen und zum anderen, um die Wahrheit, die vom Gegner kommt, zu verleumden.

Sie geht u.a auf den US-Amerikaner Saul Alinsky zurück, über den ich in mehreren Artikeln bereits berichtete:

Der Koran der Linken: „Anweisungen für Radikale“ erteilt Ratschläge zur Vernichtung des politischen Gegners”

Saul D. Alinsky: „Nennt mich einen Radikalen“. Gedanken über einen wichtigen Ideengeber für Hillary Clinton und Barack Obama”

Alinsky schrieb in seinem berühmten Buch “Rules for Radicals“, (über welches im übrigen Hillary Clinton ihre Diplomarbeit verfasste, diese sie aber gegenüber der Öffentlichkeit gesperrt hat (warum wohl?)) eine Widmung an den Teufel:

„Und lasst uns nicht vergessen, dass der erste Radikale der Geschichte Luzifer selbst war!“ 

Das Buch mit der Widmung an Satan ist längst zum Koran der Linken geworden.

Zusammengefasst kann man Alinskys Strategie zur Vernichtung des politischen Gegners wie folgt beschreiben.

In seiner Regel 13 erläutert er sie ausführlich. Sie lautet:

„Wähle eine Zielscheibe, nagle sie fest, personalisiere sie und schieße dich auf sie ein“.

Mit diesen Angriffen ist nicht nur  körperliche Gewalt gemeint, sondern Kritik und wirksame Demonstrationen einschließlich Spott (Regel 4), vielleicht auch das Wühlen im Geschäfts- oder Privatleben der Angegriffenen, einschließlich Veröffentlichung gefundener ‚Sünden‘ dieser Zielpersonen (wenn ihnen das bekannt vorkommt, dann gehen Sie mal davon aus, dass viele Linke „Ihren“ Alinsky bereits studiert haben – und der obige Kommentar der Linksparte nutzt genau diesen Punkt gegen mich: Meine “Sünde”: Ich bin angeblich “Merkel-nah”).

Laut Alinsky ist eine Drohung oftmals wirkungsvoller als die Ausführung der Drohung: Nämlich dann, wenn dem Gegner die Fähigkeit und der Wille der Bürgerorganisationen bewusst wird und er deshalb dann nachgibt. Dann lassen sich Ziele erreichen, die vorher kaum für möglich gehalten worden.

Ein wirksamer Angriff auf eine Führungsfigur des Gegners wird dessen Sicherheit schwinden lassen. Jeder einzelne wird realisieren, dass die organisierte Gruppe ihn persönlich wirksam angreifen kann und er wird froh sein, dass er dieses Mal nicht das Ziel war.

Lesen Sie nun meine 24 Punkte, mit denen ich auf den Kommentar der Linkspartei geantwortet habe:

1. ICH HABE SIE NICHT GELÖSCHT, SONDERN AUS DEM SPAM GEFISCHT. DORT IST IHR BEITRAG GElANDET. PASSIERT SELBST BEI MEINEN STAMMAUTOREN.

2. IHRE SCHLUSSFOLGERUNG, DASS ICH – UNTER IHRER FALSCHEN ANNAHME, SIE GELÖSCHT ZU HABEN – DAMIT EINE AFFINITÄT ZUR MERKEL-REGIERUNG HÄTTE, IST UNLOGISCH UND ABSURD.

3. DIESE SCHLUSSFOLHERUNG ZEIGT, DASS SOZIALISTEN UNFÄHIG SIND, ZWISCHEN KORRELATION UND KAUSALITÄT ZU UNTERSCHEIDEN.

4. DASS SIE UNFÄHIG SIND, SACHVERHALTE OBJEKTIV ZU BEURTEILEN. SONDERN DAS GESCHEHEN EGOZENTRISCH AUF SICH BEZIEHEN.

5. NICHT ICH, SONDERN IHRE PARTEI ZEIGT SEIT 12 JAHREN ABSOLUTE NÄHE ZU MERKEL.

6. SIE HABEN DIESER VERBRECHERISCHEN BUNDESKANZLERIN, DIE EINE DER IHREN AUS DER DDR WAR („IM ERIKA“), 12 JAHRE LANG UNWIDESPROCHEN IHRE POLITIK DES GENOZIDS AN DEUTSCHEN DURCHGEHEN LASSEN.

7. ICH BIN SOGAR DER FESTEN ÜBERZEUGUNG, DASS IHRE PARTEI BEI DIESEM GENOZID-PROGRAMM IM HINTERGRUND DIE FÄDEN GEZOGEN HAT.

8. ZU DIESEM ZWECK HABEN SIE SICH MIT DER GENOZIDÄREN PSEUDORELIGON ISLAM (300 MIO TOTE IM NAMEN ALLAHS) VERBÜNDET, UM HIER WIEDER AN DIE MACHT ZU KOMMEN.

9. IHRE PARTEI HAT UNMITTELBAR VOR DER VEREINIGUNG DAS VOLKSVERMÖGEN DER DDR-BEVÖLKERUNG GESTOHLEN UND GIBT DIESES BIS HEUTE NICHT FREI.

11. IM GEGENTEIL: SIE SCHMIERT DAMIT POLITIKER UND JOURNALISTEN FÜR DIE ZWECKE DER LINKSPARTEI.

12. IHRE PARTEI IST DIE INTERNATIOANLE VARIANTE DER NATIONALEN VARIANTE DES HITLER-SOZIALSIMUS.

13. DAS HABEN SIE SCHRIFTLICH DOKUMENTIERT IN FLUGBLÄTTERN, IN WELCHEM SIE BEI DER ERSTEN „WAHL“ IN DER DDR UM DIE STIMMEN DER EHEMALIGEN HITLERANHÄNGER WARBEN.

14. IHRE PARTEI IST NEBEN DER NSDAP DIE VERBRECHERISCHSTE PARTEI DER DEUTSCHEN PARTEIENGESCHICHTE.

15. AUF DAS KONTO DER SED, DEREN RECHTSNACHFOLGER SIE ALS LINKSPARTEI SIND, GEHEN TAUSENDE TOTE.

16. SELBST WENN ICH SIE BLOCKIERT HÄTTE: SO WÄRE DIES A) MEIN RECHT ALS BETREIBER DIESES BLOGS UND B) SAGT DAS NULL ÜBER MICH AUS IN BEZUG AUF DIE VON IHNEN ANGEFÜHRTE ANGEBLICHE MERKEL-AFFINITÄT AUS.

17. IM ZIEHEN FALSCHER SCHLÜSSE SIND SOZIALISTEN DEM ISLAM EBENBÜRTIG.

18. SIE HABEN ALS DDR DIE LÄNDER DES ISLAM AKTIV MIT WAFFEN UND KNOWHOW VERSORGT.

19. SIE HABEN SICH MIT DEM JUDENFEINDLICHEN PALÄSTINENSERN VERBÜNDET.

20. SIE HABEN DER RAF UNTERSCHLUPF IN IHREM LAND GEGEBEN.

21. HEUTE GEBEN SIE DEM CHEFKILLER DER RAF, CHRISTIAN KLAR (9 VOLLENDET MORDE, 11 MORDVERSUCHE), ARBEIT IN EINEM BÜRO EINES IHRER BUNDESTAGSABGEORDNETEN.

22. TROTZDEM STELLEN SIE SICH MORALISCH ÜBER DIE AFD – EIN HOHN, GEMESSEN AN DER REALITÄT IHRER PATEI.

23. NUN ARBEITEN SIE HAND IN HAND MIT DEM ISLAM AN DER WIEDERERGREIFUNG DER MACHT DURCH DIE LINKE.

24. FÜR DIESES ZIEL NEHMEN SIE WIE DER REST DER ALTPARTEIEN DIE ZERSTÖRUNG DER DEUTSCHEN UND EUROPÄISCHEN KULTUR SOWIE DEN GENOZID AN DER EUROPÄISCHEN BEVÖLKERUNG IN KAUF.

 

MICHAEL MANNHEIMER, 22.1.2018

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
69 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments