Auch die USA sind zum Opfer des Angriffs der „Frankfurter Schule“ geworden: Wie US-Linke die moralischen Pfeiler der USA zerstören

Einige Kreise  – auch innerhalb der islamkritischen Szene – werden nach diesem Artikel über mich herfallen wie ein Rudel Hyänen.

Im folgenden Artikel geht es um den zersetzenden Einfluss der Frankfurter Schule in den USA, deren Mitglieder wegen des NS-Terrors  dort Asyl erhielten und an diversen US-Universitäten lehrten – wo sie den zersetzenden Geist des Kommunismus ins Herz der USA pflanzten.

Man wird über mich herfallen, weil ich nachweise, das ein Großteil der führenden Denker der Frankfurter Schule (zuvor „Institut für Sozialforschung“) an der Goethe-Universität in Frankfurt) aus Juden bestand. Man wird mich des Antisemitismus bezichtigen – was falsch und verlogen ist. Denn ich bin nicht mehr und nicht weniger ein Berichterstatter des Zeitgeschehens.

Wenn eine Person A nachgewiesenermaßen eine Lunte an ein Pulverfass legt, so berichte ich, dass eine Person A eine Lunte an ein Pulverfass gelegt hat.

Ich schaue nicht nach, ob die Person A zu einer Spezies zählt, die aus politisch „korrekten“ Gründen nicht kritisiert werden darf. Denn ich habe – im Gegensatz zu den meisten meiner Feinde, die einer Ideologie verhaftet sind, nur einen Herrn: Die Wahrheit.

Soll ich dann auch Aussagen wie die des französischen Rabbi Rav David Touitou unterdrücken, der die Islamisierung Europas überschwänglich begrüßte mit dem Argument, laut Talmud wäre dies ein klares Zeichen dafür, das endlich das Zeitalter der Ankunft ihres Messias anbrechen würde?

„Der Hintergrund für die bejubeln ist der Glaube orthodoxer Juden, dass mit dem Aufkommen eines Armaggedon, des jüngsten Weltengerichts, dem die Vernichtung der Völker  der Welt vorausgeht,  die Wiederkehr des von Juden seit Jahrtausenden erwarteten Messias beginnt.“

Quelle:

Französischer Rabbi begrüßt überschwenglich die »islamische Invasion Europas«

Einen Teufel werde ich tun. Shoa hin oder her. Genausowenig wie ich aufhören werde, den Zentralrat der Juden Deutschlands für seine islamophile Politik zu kritisieren – wo er genau weiß, dass Juden im Koran neben den Christen als „Affen und Schweine“ denunziert werden, wo er genau weiß, dass der erste islamische Genozid an dem jüdischen Stamm der Banu Kureiza in Medina auf Befehl Mohammeds erfolgte, weil sich die Mitglieder des Stammes weigerten, sich zu Islam zu bekennen – und wo er genau weiß, dass Juden in ganz Europa Sonderziele islamischer Dschihadisten (Tarnbegriff „Terroristen“) sind.

Meine Kritik gilt allein dem orthodoxen und ultra-orthodoxen Judentum, auch jenen (oft linken) Juden, die die Vernichtung Europas planen – und nicht den Juden als Religionsgemeinschaft.

Niemand muss mir erklären, dass die meisten Juden säkular, viele von ihnen sogar Agnostiker sind. Und ich selbst habe viele jüdische Freunde, die sich für die Freiheit der westlichen Welt an der Spitze der Islamkritik einsetzen.

Wenn dann noch führende Personen dieses jüdischen Zentralrats deutsche Islamkritiker als „Islamhasser“ denunzieren, dann fragt man sich unwillkürlich: Welche geheime Agenda lässt sie solche Aussagen treffen?

Worauf in schon unzählige Male hingewiesen haben: Die USA heute haben mit den USA vor 60 Jahren nichts mehr gemein

Die USA sind im Begriff, ein ähnliches Schicksal zu erfahren wie Deutschland nach 1968: Die meisten US-Institionen bis hin zum CIA sind bereits von Linken unterwandert.

Die NWO, die Krieg Barak Hussein Obamas im Nahen Osten, die weltweiten kriegerischen Handlungen der USA – aber vor allem ihr wahnwitziger Plan der Neuen Weltordnung („NWO“) des US-Linken Thomas Barnett, der eine weltweite Vermischung aller Rassen, eine nie endende Massenmigration und die Auflösung aller nationalen Grenzen vorsieht (dieser Plan ist die Hauptursache für die Immigrationskatastrophe in Deutschland und Europa) – dies alles sind Zeichen dafür, dass die einstige militärische und moralische Großmacht dabei ist, das Sowjetimperium abzulösen und sich an dessen Stelle zu setzen.

Wenn ein Imperium wie die USA einen klaren Geburtsmoslem zum Präsidenten wählt, wenn dieses Thema 8 Jahre lang aus allen US-Medien ausgeblendet wurde  – dann zeigt allein dies, wie weit sich die USA von einem einstigen Hort der Freiheit (ja ich weiß: Auch in der alten USA gab es Verbrechen gegen die Menschlichkeit)  und des Kampfes gegen die  Pest des Sozialismus entfernt hat und in Richtung eben dieser Pest marschiert.

Die Umwandlung der USA in einen kommunistischen Staat ist von langer Hand geplant. Wie der Islam so hat auch der Sozialismus einen langen Atem und plant in langen Teitabständen.

Der Russe Chruschtschow kündigte dem US Landwirtschaftsminister Ezra Taft Benson 1959 an, dass seine Enkel im Kommunismus leben würden. Als Benson widersprach, sagte Chruschtschow:

Ihr Amerikaner seid so naiv. Nein, ihr werdet den Kommunismus nicht freiheraus annehmen, aber wir werden euch den Sozialismus immer wieder in kleinen Dosen füttern, bis ihr am Ende aufwacht und feststellt, dass ihr den Kommunismus bereits habt.“

Wer all dies nun als ausgemachten Unfug betrachtet, der möge den folgenden Artikel lesen.

Es sind vor allem die US-Demokraten, aber längst auch Teile der US-Republikaner, die sich größtenteils in der Hand Linker befinden. Sie haben die Grenzen der USA gen Mexiko geöffnet – und haben dafür gesorgt, dass dieses einstmals fast nur von Weißen bewohnte Land dabei ist, die Mehrheit der Weißen zu verlieren.

Bereits vor drei Jahren wurden zum ersten Mal in der US-Geschichte mehr nichtweiße Babies geboren als weiße. Das alles ist so geplant und erwünscht, so wie auch die Flutung der USA durch Mexikaner und Moslems geplant und erwünscht ist.

Die Planer sind US-Linke.

Bei Moslems fahren die USA – noch – eine andere Strategie als Europa: Sie suchen sich nur die bestqualifizierten Moslems aus, denen sie eine Chance für die Immigration geben. Aber auch das wird sich ändern. Dank Clinton, Soros und der ganzen linken Verbrecherbande, die dabei ist, still und leise die Herrschaft in den USA zu übernehmen.

Dass da nun ein Trump gewählt wurde und dass damit dieser Plan in Gefahr gekommen ist, das ist der Hauptgrund für diesen abgrundtief und in der US-Geschichte beispiellosen Hass gegen einen gewählten Präsidenten. Dieser Hass wird zentral gelenkt von den Linksmedien – nichts anders also als auch hier in Europa.

Die wenigsten Amerikaner haben dies bislang durchschaut – und wie in Deutschland, so glauben auch bis heute eine Mehrheit der Amerikaner, dass die Parteien dieselben sind wie vor 50 Jahren. Nichts ist falscher als das.

Wieder waren es deutsche Kommunisten, davon jüdischer Abstammung, die die Saat des Bösen dafür gesät haben: Leute wie Theodor Adorno (Halbjude), Herbert Marcuse (Jude), Jürgen Habermas, Max Horkheimer (Jude), Walter Benjamin (Jude), Norbert Elias (Jude) und zahlreiche weitere Dozenten der Frankfurter Schule trugen den Bazillus des Sozialismsu nach Amerika.

Der tödliche Fehler der USA: Sie gestatteten den Mitgliedern der Frankfurter Schule die Immigration in die USA einschließlich Lehrtätigkeit an US-Universitäten

Das Institut für Sozialforschung in Frankfurt, der historische Vorläufer der Fankfurter Schule, wurde 1933 durch die Nationalsozialisten gewaltsam, aber zu Recht geschlossen, und die Mitglieder entschieden sich dazu, Deutschland zu verlassen. Da die durch den Nationalsozialismus drohende Gefahr bereits frühzeitig erkannt wurde, hatten sie bereits 1931 das Stiftungsvermögen in die Niederlande transferiert und eine Zweigstelle in Genf errichtet. So konnte der Hauptsitz 1933 nach Genf verlegt werden. Schließlich emigrierte das Institut, mit einer weiteren Zwischenstation in Paris, in die Vereinigten Staaten.

Horkheimer baute das Institut für Sozialforschung an der Columbia University in New York neu auf. Im Exil arbeiteten Adorno und Horkheimer unter anderem an einer umfangreichen Studie zum „Autoritären Charakter“.

An den US-Universitäten, wo sie lehrten, legten sie die Saat für die Zerstörung der moralischen Werte  der USA – des klassichen Feinds des Weltkommunismus.

Diese Universitäten entwickelten sich zu Brutstätten der Ausbreitung des Kommunismus in den USA.

Die verheerenden Folgen für die Zukunft USA waren damals noch nicht absehbar.

Zentrale Figur der Ausbreitung der zersetzenden Philosophie des Sozialismus in den USA war jedoch Jürgen Habermas, der bekannteste Vertreter der nachfolgenden Generation der Kritischen Theorie mit nationaler und internationaler Reputation. Nicht zuletzt durch regelmäßige Lehrtätigkeiten an ausländischen Universitäten, vor allem in den USA, sowie aufgrund von Übersetzungen seiner wichtigsten Arbeiten in mehr als 40 Sprachen werden seine Theorien weltweit diskutiert.

Sein Großvater war der Theologe Friedrich Habermas, der zuletzt das Lehrerseminar in Gummersbach leitete. Das politische Klima in seinem Elternhaus beschreibt er als „geprägt durch eine bürgerliche Anpassung an eine politische Umgebung, mit der man sich nicht voll identifizierte, die man aber auch nicht ernsthaft kritisierte“.[Habermas: Zwischen Naturalismus und Religion, S. 17 ff.]

Habermas’ Vater war Mitglied der NSDAP seit 1933 und wurde nach seiner Heimkehr aus der amerikanischen Gefangenschaft als „Mitläufer“ eingestuft.[Stefan Müller-Doohm: Jürgen Habermas. Eine Biographie. Suhrkamp, Berlin 2014, S. 38.]

In den USA rückte die Frankfurter Schule im Verlauf der 1970er Jahre – also unmittelbar nach ihrem Urknall in Deutschland, wo sie die 68er-Revolte ausgelöst hatte –  ins Blickfeld und beeinflusste in der darauf folgenden Zeit verschiedene Denkschulen, wie z. B. die Critical legal studies.

Unangefochtener führender Kopf der deutschen Sektion der Frankfurter Schule war Max Horkheimer (Jude).

Die Frankfurter Schule ging aus dem Institut für Sozialforschung (IfS) der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main hervor, das auf Betreiben des Mäzens Felix Weil (Jude) 1924 als An-Institut der Universität (Einweihung am 22. Juni) begründet und in den ersten Jahren von Carl Grünberg (Jude) geleitet wurde.

Unter der Leitung von Max Horkheimer (offizieller Direktor seit 1931, nach Grünbergs Erkrankung aber de facto seit 1930) entstand 1932 die Zeitschrift für Sozialforschung als theoretisches Organ des Instituts. Darin formulierten und diskutierten Institutsmitglieder und nahestehende Intellektuelle die Grundzüge einer „Kritischen Theorie“ der Gesellschaft (damals noch unter dem Namen „Materialismus“), die unter den unorthodoxen Varianten des Westlichen Marxismus weltweite Bedeutung errang.

Zu den Institutsmitgliedern gehörten unter anderem Theodor W. Adorno (Halbjude) , Herbert Marcuse (Jude), Erich Fromm (Jude), Leo Löwenthal (Jude), Franz Neumann (Jude), Otto Kirchheimer (Jude) und Friedrich Pollock (Jude). Auch Walter Benjamin  (Jude), der während seiner Emigration vom Institut finanziell unterstützt wurde, lieferte bedeutende Beiträge.

Wikipedia

MM: Die in Klammern gesetzten Begriffe (Jude) stehen so nicht auf Wikipedia, sondern wurden von mir Punkt für Punkt nachrecherchiert.

Die Erfahrung des Nationalsozialismus und der Shoah waren für die theoretischen und empirischen Arbeiten der „Kritischen Theorie“ prägend.

Es wurde der Gedanke der Vernichtung des deutschen Volks geboren, welcher dann in tausenden Schriften der Frankfurter Schule nach der Rückkehr der US-Exilanten (nach Frankfurt) entwickelt und ausgearbeitet wurde.

Wie groß der Hass einiger Mitglieder der Frankfurter Schule auf alles Deutsche war, sieht man exemplarisch am folgenden Zitat von Adorno – welches von der westlichen Stalinpresse natürlich systematisch unterdrückt wird:

Mögen die Horst-Güntherchens in ihrem Blut sich wälzen und die Inges den polnischen Bordellen überwiesen werden…Alles ist eingetreten, was man sich jahrelang gewünscht hat, das Land vermüllt, Millionen von Hansjürgens und Utes tot.“

Zitat Adorno am 1.Mai 1945

Der deutschenfeindliche Geist, an welchem unser Deutschland heute unterzugehen droht, wurde in der Frankfurter Schule geboren und von dort aus verbreitet.

Ganze Studentengenerationen ließen sich davon anstecken. Allein in der Folge der Studentenaufstände der 68-Jahre (ff) entstandenen dutzende linke politische Klein- und Kleinstparteien, welche diesen historisch beispiellosen autorassistischen Geist in sich trugen  und diesen dann bei ihrem legendären  „Marsch durch die Institutionen“ in den entscheidenden Macht-Zentralen Deutschlands verbreiteten.

Heute ist Deutschfeindlichkeit politische Maxime der Regierung, Politik und der Medien in Deutschland.

Der Gedanke eines geplanten schleichenden Genozids an den Deutschen war geboren. Ohne die Frankfurter Schule  gäbe es weder den Islam – noch die Massenimmigration ganzer islamischer Völker nach Deutschland. Ohne sie gäbe es weder eine deutschfeindliche Justiz, und auch keine Merkel und keinen Maas, die gerade dabei sind, die letzten Fundamente der deutschen Demokratie zu zerstören.

Was in Deutschland und Europa geschieht – das steht den USA bevor. Der folgende Artikel gibt darüber Auskunft.

Michael Mannheimer, 23.1.2018

***

US-Doku Agenda Teil 1: Ein böser Plan? – Wie der Untergang der Moral eine ganze Gesellschaft zerstört

„Ohne Moral kann den Menschen keine Freiheit gegeben werden, sonst werden sie sich selbst zerstören.“

Fazit: Nimmt man den Menschen die Moral, werden sie niemals frei sein. Genau das geschieht im Kommunismus – Der US-Dokumentarfilm „Agenda Grinding America Down“ zeigt, wie in Amerika Institutionen infiltriert und beeinflusst werden, um die Menschen aus dem Inneren heraus zu verändern.

Fast unmerklich hat Amerika seit den 60er Jahren radikale gesellschaftliche Veränderungen hinnehmen müssen. Die Linken wollten den Menschen dabei glaubhaft machen, dass all dies die Welt progressiv nach vorne gebracht habe – hin zu einer „schönen neuen Welt“. In Wirklichkeit wollten sie mit einer neuen visionären Weltordnung die traditionelle Welt komplett ersetzen, was ihnen bis heute fast gelungen ist.

Der US-Dokumentarfilm „Agenda Grinding America Down“ zeigt, wie nicht nur das große Land jenseits des Atlantiks im letzten Jahrhundert von einer menschenverachtenden Ideologie unterwandert wurde, die weltweit einem Drittel der Menschheit das Leben gekostet hat.

Er durchleuchtet tiefgründig und detailliert, dass die „schöne neue Welt“, nach der die „Veränderer“ suchten, aus nichts Besserem bestand, als die gescheiterten politischen und ideologischen Ideen des Kommunismus. Und um diese Vision umzusetzen, musste man den ersten und notwendigsten Schritt gehen – die Errichtung eines sozialistischen Systems.

Dabei wussten die Kommunisten auch, dass Amerika nicht so einfach eine neue Ideologie übernehmen würde. Deshalb musste man beginnen, die demoralisierenden Ideologien durch eine Vielzahl linksgerichteter Akteure in alle bestehenden Institutionen und Schichten der Gesellschaft einzuschleusen, damit diese die sozialistische Agenda verbreiten konnten. „Nützliche Idioten“ wurden sie einst von Lenin genannt.

Der Russe Chruschtschow kündigte dem US Landwirtschaftsminister Ezra Taft Benson 1959 an, dass seine Enkel im Kommunismus leben würden. Als Benson widersprach, sagte Chruschtschow:

Ihr Amerikaner seid so naiv. Nein, ihr werdet den Kommunismus nicht freiheraus annehmen, aber wir werden euch den Sozialismus immer wieder in kleinen Dosen füttern, bis ihr am Ende aufwacht und feststellt, dass ihr den Kommunismus bereits habt.“

Die sozialistische Agenda breitet sich aus

Curtis Bowers, ehemaliger Abgeordneter in Idaho und Macher des Films, besuchte 1992 eine Universitätsveranstaltung in der Berkeley Universität in Kalifornien. Es war nicht lange nach dem Zusammenbruch des Ostblocks und jeder schien zu glauben, der Kommunismus sei tot, wie er selbst sagt. Was er auf dieser Veranstaltung von Mitgliedern der Kommunistischen Partei der USA hörte, nämlich wie man die Gesellschaft infiltrieren und die Menschheit beeinflussen wollte, schien für ihn damals eher weit entfernte Zukunftsmusik.

Unter anderem hörte er damals, in welchen Bereichen man ganz gezielt die sozialistische Agenda verbreiten wollte.

Besonderen Wert legte man darauf, die Kinder schon früh in Regierungsprogramme einzubinden, die feministischen Frauenbewegungen wollte man unterwandern, um das klassische Bild von Mann und Frau zu zerstören und die Wirtschaft wollte man durch die Beeinflussung der Umweltorganisationen zerstören, denn über Belange des Umweltschutzes konnte man am leichtesten die Wirtschaft drosseln.

Um Glaube und Kultur zu zerstören, plante man die Homosexualität zur Akzeptanz unter den Amerikanern zu bringen, um damit die traditionellen Werte auszulöschen. Für Bowers hörte sich das zu diesem Zeitpunkt alles sehr unrealistisch an, fünfzehn Jahre später jedoch musste er besorgt feststellen, dass die Umsetzung all dessen bereits in vollem Gang war.

„Ihr Einfluss ist unvorstellbar“

Im Film erklärt er: „Von den Anhängern der Frankfurter Schule bis zu Antonio Gramsci (Mitbegründer der kommunistischen Partei Italiens), bis hin zur Fabianischen Gesellschaft (britische sozialistische intellektuelle Bewegung) und der Kommunistischen Partei der USA findet man heute Verbindungen zu so ziemlich jeder linksgerichteten Person oder Organisation in Amerika. Ihr Einfluss ist unvorstellbar.“

Es sei in den 60er Jahren gewesen, als diese Personen den Überzeugungen von  Antonio Gramsci recht gaben: In einer wahrhaft christlichen Gesellschaft wird man niemals in der Lage sein, die Menschen dazu zu überzeugen, in einer marxistischen Revolution aufzuwachsen und sich gegenseitig umzubringen.

Die einzige Chance um die bestehende Kultur zu vernichten, lag also darin, die Institutionen zu infiltrieren und zu beeinflussen und somit die Menschen aus dem Inneren heraus zu verändern, meint Bowers.

Zudem sei seit Ewigkeiten bekannt, dass die Freie Wirtschaft, die letztendlich Freiheit erzeugt, für jeden Einzelnen, der tatsächlich arbeiten will, mehr bereit hält, als jegliches andere System. „Also warum wollen die Kommunisten uns immer noch ihre sozialistische Agenda aufzwingen?, fragt Bowers. „Es gibt nur zwei Möglichkeiten sagt er, entweder sie sind dumm oder böse.“

Aber warum sind sie so sehr gegen die Moral?

Besonders abgesehen hatte man es dabei auf die Moral. Studiert man die Agenda dieser vier Gruppen so erkennt man, dass ein Großteil der Agenda darin bestand, uns zu unmoralischen Menschen zu machen, heißt es weiter.

„Die Kommunisten wussten seit den 30er Jahren und die Linken wissen es heute auch, dass wenn man die kulturellen Traditionen zerstört und damit die Grundregeln der Moral, dann ist es viel einfacher, die Menschen in verschiedene Richtungen zu treiben, wo sie sich am Ende verlieren“,

erklärt Ed Meese, U.S. Attorney General von 1985-88, im Film.

„In ihren Bemühungen unsere Kultur zu zerstören, wissen sie, dass sie all die Dinge zerstören müssen, die unsere christliche Gesellschaft wertgeschätzt hat – Moral, Glaube, Familie, die Heiligkeit des Lebens und die Heiligkeit der Ehe“,

sagt Bryan Fischer, Executive Director, Idaho Values Alliance.

Und Wendy Wright, Präsidentin von „Concerned Women for Amerika erklärt dazu im Film:

„Ihre Ideologien arbeiten alle zusammen, um die Familien zu zerbrechen, den Wert des menschlichen Lebens zu verachten und die Idee zu vernichten, dass es einen Gott gibt, auf den man zählen kann.“

Es ist bemerkenswert wie unsere Feinde sehen konnten, dass die Moral unsere größte Stärke war

„Es ist bemerkenswert wie unsere Feinde sehen konnten, dass die Moral unsere größte Stärke war“,

fährt Bowers fort. Doch so viele Amerikaner schienen es nicht zu begreifen. Nur mit einem moralischen Standard kann Freiheit auch funktionieren, meint Bowers. „Ohne Moral kann den Menschen keine Freiheit gegeben werden, sonst werden sie sich selbst zerstören.“ Fazit: Nimmt man den Menschen die Moral, werden sie niemals frei sein.

Und auch eine boomende Wirtschaft könne uns nicht über die heutigen moralischen Probleme hinweghelfen, so Bowers:

„Fünfzig Prozent aller amerikanischen Ehen enden in Scheidung, vierzig Prozent der Kinder werden unehelich geboren, über 3000 Frauen treiben täglich ab, 90 Millionen neue Fälle jährlich an durch Sex übertragene Krankheiten, Schulen, die den Kindern lehren – alles ist relativ, es gibt kein richtig und kein falsch.“

Und so gehe die Liste immer weiter.

Erst kürzlich las Bowers in einer lokalen Zeitung, dass innerhalb der letzten 12 Monate sieben Prozent aller Highschool-Absolventen in seiner Region versuchten hatten, sich das Leben zu nehmen.

„Unsere Gesellschaft bricht auseinander, ob wir das zugeben wollen oder nicht“,

stellt Bowers fest.

Dem Film nach zu urteilen, unterliegt all die Verrohung und Zersetzung unserer Gesellschaft mit all ihren Traditionen, ihrer Kultur und ihrer Moral einem Plan, dessen Urheber Karl Marx mit seiner kommunistischen Ideologie zu sein scheint.

„Es war Karl Marx‘ erklärtes Ziel, Gott zu stürzen und den Kapitalismus zu zerstören. Er hatte erkannt, dass beides Hand in Hand ging. Indem du die Moral und seine Institutionen vernichtest – allen voran die Familien und den Glauben an Gott – kannst du damit auch den Kapitalismus zerstören. Denn wenn die Familien auseinanderfallen und die Kirche ihren Einfluss verliert, dann fängt die Gesellschaft an zu zerbröckeln. Und dann muss die Regierung eingreifen, um die Teile wieder zusammenzufügen“,

so Bowers. Nach welchem Muster sie sie dann zusammenfügt, das lässt sich heute nicht mehr schwer erkennen.

„Agenda Grinding America Down“ ist eine Dokumentation mit universellem Charakter. Was sich in den letzten 50 Jahren in Amerika ereignet hat, ist ebenso auf Deutschland und Europa übertragbar. Man könnte es auch als den Siegeszug des Kommunismus über die gesamte Welt benennen, doch wie am Ende des Films auch deutlich wird – das Ende ist noch offen ….

 Quelle:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/us-doku-ein-boeser-plan-wie-der-untergang-der-moral-eine-ganze-gesellschaft-zerstoert-a2217277.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

184 Kommentare

  1. Wie oft ist hier die Einleitung von Mannheimer noch besser und prägnanter als der Artikel selbst. Mannheimer greift unerschrocken Tabuthemen auf, wofür ihm Dank gebührt.

    Es sei als Ergänzung noch darauf hingewiesen, dass die USA Anfang der sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts noch zu 90% von Weissen bewohnt wurden. Den Startschuss zum Grossen Austausch gab die Reform des Immigrationsgesetzes unter Präsident Johnson, welches die Schleusen für Drittwelteinwanderer öffnete. Vorausgegangen war dem schicksalsschweren Entscheid ein jahrzehntelanger zäher Kampf der Linken gegen das alte, restriktive Einwanderungsgesetz. In vorderster Front dieses Kampfes standen jüdische Parlamentsabgeordnete, Aktivisten und Intellektuelle. Man lese Kevin MacDonald, „The Culture of Critique“. Das Buch ist, in einer akzeptablen Übersetzung, als „Die Kultur der Kritik“ auch auf deutsch erhältlich.

    Da es unter den Islamisierungs- und Umvolkungsgegnern, die hier mitlesen und vielleicht auch kommentieren, sicherlich auch Juden geben wird, möchte ich diese bitten, sich zu Wort zu melden und zu erklären, warum die Führung des deutschen Judentums (wie die des französischen, amerikanischen etc.) eine Politik betreibt, die den Interessen der Juden in diesen Ländern so eklatant widerspricht.

    (Im Gegensatz hierzu betreibt Israel eine vernünftige Einwanderungspolitik; es hat seine Grenzen gegen illegale Immigranten abgesichert und bereits ein gutes Drittel der ins Land gedrungenen Sudanesen und Eriträer heimgeschickt oder in afrikanische Drittländer abgeschoben.)

    Hofft der Zentralrat, hoffen Schuster, Kahane, Gysi und Konsorten, dass sich die Juden dank ihrer überlegenen Intelligenz mit den islamischen Landnehmern arrangieren und diese so manipulieren werden, wie sie heute die Europäer manipulieren, oder ist ihr Hass auf die abendländische, christliche geprägte Kultur so unbeschreiblich, dass sie, um diese zu vernichten, den Untergang ihrer Glaubensgenossen in Europa als „Kollateralschaden“ achselzuckend in Kauf nehmen? Mit ihren Holocaust-Geschichten werden diese die islamischen Fanatiker nämlich schwerlich beeindrucken können. Ihnen wird, wie den Christen, nur die Wahl zwischen Konversion, Auswanderung und Tod bleiben.

      • Die Seite https://www.theoccidentalobserver.net/ hat den Anspruch sich als Wächter, Beobachter und als Zuschauer der abendländischen Kultur anzusehen und sie auch zu verteidigen. Das steht klar und deutlich im Banner: White Identity, Interests, and Culture.
        Henry Makow widmet diesem erwähnten Buch von Kevin MacDonald ein Kapitel, 5 Seiten, in seinem Illuminati Buch. Das sollte man zumindest gelesen haben, wenn einem die Zeit fehlt Prof. Kevin McDonald zu lesen.

        Manche Artikel im Occidental Observer werden auch u.a. ins Deutsche übersetzt.
        Dr. Andrew Joyce, den ich sehr schätze und gerne lese hat im letzten Quartal 2017 einen Artikel verfasst der eine Art Eye-Opener für die heutige Zeitaktualität darstellt. Viel Spaß beim Suchen und Lesen!

      • @carl sternau von rodriganda

        Die Führer der Jüdischen Regilionsverbände sind genau So wie die Führer der Deutschen Anti-Christlichen-Staatskirschen Sie Paktieren mit dem Bösen Islam GEGEN Ihre eigenen Gläubigen !

    • Ja, Herr Mannheimer,
      Sie haben wieder – wie üblich bei Ihnen – einen Volltreffer gelandet.

      Die Feinde der Wahrheit hört man sicher gleich das magische Wort „Antisemitismus“ schreien.

      Dabei weiss doch jeder, der nur der Wahrheit verpflichtet ist, dass es nicht „die Juden“ sind, sondern lediglich eine kleine Minderheit von Juden, welche die Verbrechen gegen die Menschheit verüben.

      Ich kenne einige Juden persönlich. Sicher nicht repräsentativ, aber trotzdem Fakt.
      Diese Bekannten sind Atheisten oder zumindest Agnostiker.

      Denen geht die Synagoge am Allerwertesten vorbei.
      Die haben nichts mit den Judaisten, den orthodoxen Anhängern des Talmud oder der Kabbala zu tun. Die wissen noch nicht einmal, was die Kabbala ist.

      Henry Makow, auf dessen Webseite ich gerne verlinke, bestätigt alles, was Sie im obigen Artikel schreiben.

      Karl Marx, ein Jude, war Hochgradfreimaurer, also ein Satanist.
      Der Kommunismus/Sozialismus ist eine Erfindung der jüdischen Satanisten, welche die Weltherrschaft anstreben.

      Die Frankfurter Schule wurde von diesen Satanisten gefördert. Weil sie deren Ziele unterstützt hat.

      Kulturkrieg ist verborgene Subversion
      Die europäischen christlichen Gründerväter des Westens sollten erkennen, dass sie unter einer unaufhörlichen psychologischen und körperlichen Attacke der Illuminati sind, einem satanischen Kult, der heimlich die Kontrolle über alle wichtigen sozialen Institutionen übernommen hat: Regierung, Konzerne, Medien, Bildung, Sport, das “Recht”-system, Polizei, CIA, FBI, das Militär und die Religion.

      Der Kommunismus hat keine Armeen benutzt, um in den Westen einzudringen.

      “Wir werden entschmenschlicht und kommen auf die unterste Ebene ihres Pyramidensystems.”

      von Dr. Henry Makow

      Der Kulturkrieg ist kein “Bürgerkrieg”. Er ist eine Invasion, aber nicht von Armeen, sondern durch die Subversion aller Institutionen. Die Umstürzler sind Kabbalisten, Freimaurer und das organisierte Judentum. Diese zeigen sich als Zionisten, Neocons, Kommunisten, Liberale, Sozialisten, Feministinnen, Homosexuelle, Transsexuelle, Einheimische, Minderheiten, Migranten usw. Die illuminatischen Zentralbänker erschaffen und finanzieren diese speziellen Interessengruppen, um die ursprüngliche Bevölkerung zu zersetzen und schließlich zu enteignen.

      Read more at https://henrymakow.com/deutsche/2017/10/21/kulturkrieg-ist-verborgene-subversion/#KpuVmi8WFhqDTXTW.99

    • MM hat es sehr gut in dem Artikel beschrieben, dass man nicht alle Juden in einen Topf werfen kann und darf, weil viele Juden in Israel diese „geheimen Zirkel“ der kabbalistischen Juden verabscheuen. Ich habe Israel vor einigen Jahren besucht und mich mit Juden unterhalten, das waren sehr anständige Leute, die mit diesem jüdischen Extremismus nichts zu tun haben wollen. 2 Artikel aus dem Blog von Henry Makow. Vielleicht wird Ihnen da einiges klarer. Viele Grüße

      https://henrymakow.com/deutsche/2017/11/20/judische-verschworung-erzeugt-antisemitismus-sichtweise-eines-jungen-israelis/
      Jüdische Verschwörung erzeugt Antisemitismus – Sichtweise eines jungen Israelis

      https://henrymakow.com/deutsche/2018/01/22/robert-edmondson-ich-bezeuge-gegen-die-juden/

    • Fataler Weise verhält es sich genauso und die Widersprüche, die leztztlich zum Desaster führen, sind uübersehbar

    • @carl sternau von rodriganda

      Die Führer der Jüdischen Regilionsverbände sind genau So die Führer der Deutschen Anti-christlichen Staatskirschen Sie Paktieren mit dem Bösen Islam !

      • BAIZUO
        Mit StaatskirCHen ist nicht gut KirSCHen essen
        nur mal so zur Klärung: Kirschen sind Obst, Kernobst,
        fruchtig frisch, gern auch als Likör,köstlich als Kirsch_Whisky auf Eis, noch besser als Schnaps
        Kirchen sind hingegen ungenießbar
        sie bekommen dem Geist nicht gut, man möge den Kirchen die Kirschen vorziehen.
        Kirschen und Kirchen können aber etwas gemeinsam haben: Maden
        wobei Kirchen hauptsächlich von Maden durchsetzt sind,Kirschen nicht.
        🙂

      • Hat sich schon mal jemand näher mit den Freimaurer-Logen im Islam beschäftigt?
        Ich denke mal, daß daher der Wind weht, da es ideologisch-religiös keinerlei Interessensüberschneidungen geben könnte; auch nicht politisch. Wozu?

        Der sich also aufdrängende Frage ist die nach dem gemeinsamen Nenner all dieser in ihrer Ästhetik (Ästhetik bedeutet wörtlich: Lehre von der Wahrnehmung bzw. vom sinnlichen Anschauen) höchst unterschiedlich daherschlurfenden Weltbilder. 😉

  2. Die „Diskurs“- und „Dekonstruktionsmodelle“ des Laberhas und des Derrida zeigen jetzt ihre ganze MORAL- und KULTURVERNICHTENDE Wucht! In allen „westlichen“ Staaten, besonders aber bei uns. De facto laufen sie ja nur auf den alten Aphorismus Voltaires über die „geschichtliche Wahrheit“ hinaus:

    Als Wahrheit gilt „die LÜGE, auf die man sich GEEINIGT hat“!

    In Deutschland hilft man bei der Zwangs-„Einigung“ noch etwas nach mit „strafrechtlichen Paragraphen“ – natürlich werden die nur gegen „rrächte Populisten“ angewandt, niemals aber gegen SPD- oder Kommunisten-Hetzer!

    Was bleibt auch letztlich anders übrig als GEWALT und TERROR gegen Andersdenkende, wenn man mit Trotzki alle zu „Rassisten“ erklärt, die an der überlieferten BÜRGERLICHEN MORAL und ihrem TRADITIONELLEN RELIÖS-KULTURELLEN Hintergrund festhalten wollen? Der Bolschewismus hat seinerzeit einen bis dahin ungekannten KULTURKAMPF ausgelöst – mit inzwischen 130 Millionen Opfern. Wie viele, bitte schön, sollen es noch werden, wenn wir diese Neo-Sozialisten, Neo-Bolschewisten und Neo-Trotzkisten weiter gewähren lassen wollen, die auf den Trümmern unserer von ihnen vernichtenden Kultur ein „irdisches Messias-Reich“ errichten wollen? Wovor der russische Philosoph Solowjow in einer wahrhaft visionären Vorausschau des im Gewand des Anti-Christen daherkommenden SOZIALISMUS schon im Jahr 1900 WARNTE!

  3. artikel:
    Bereits vor drei Jahren wurden zum ersten Mal in der US-Geschichte mehr nichtweiße Babies geboren als weiße. …..

    mene Anm.:
    bitte nicht vergseen das diese rechnung mit biodeutschen babys schon seit vielen jahren läuft

    —————————–

    artikel:
    ….Es wurde der Gedanke der Vernichtung des deutschen Volks geboren, ….
    mene Anm.:
    so wie ich das – aber erst seit ein paar tagen – kenne/sehe. gehts sogar um das „Deutsche Wesen“!
    welches schon vor 1900 einem grossteil der welt ein dorn im auge war. weshalb auch der 1. wk gegen D geplant wurde.
    klingt jedenfalls alles serh logisch und ergibt sinn.

    (ironie an)laut linksrotgrüner liegt es derzeit aber alles an der AFD. (ironie aus)

    darum helft alle mit werbung machen
    druckbare werbung für Wissen ->
    http://www.directupload.net/file/d/4969/8q2fbkkx_pdf.htm

  4. Demokraten = Umvolker/Gleichmacher/Islamliebhaber !!
    Auszug:
    ———————————————–
    ..Immigrationsthema spielt zentrale Rolle

    Die Immigrationsthemen spielten in den Haushaltsverhandlungen eine zentrale Rolle.

    Der zwischen dem Demokraten Chuck Schumer und seinem republikanischen Pendant Mitch McConnell erzielte Kompromiss sieht vor, dass bis zum 8. Februar über eine umfassende Neuregelung der Einwanderungspolitik verhandelt wird.

    Den Demokraten geht es dabei vor allem um den Status von rund 700.000 als „Dreamers“ (Träumer) bezeichneten Einwanderern. Dies sind Immigranten, die als Minderjährige illegal ins Land gekommen waren. Die Demokraten wollen durchsetzen, dass sie ein dauerhaftes Bleiberecht erhalten……

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/kongress-beendet-regierungsstillstand-in-den-usa-a2328678.html
    ——————————————————————-

    Schumer wurde 1950 als Sohn einer jüdischen Familie geboren. Seine Eltern waren Selma Rosen und Abraham Schumer. Schumer ging in Brooklyn zur Schule und graduierte 1967 an der James Madison High School.[2] Danach studierte er am Harvard College, wo er sich für Politik zu interessieren begann, und ging darauf an die Harvard Law School. ….

    https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Schumer

    Frankfurter Schule, Ick hör dir ganz laut trampeln….

  5. Die SEUCHE DER LINKEN FRANKFURTFER SCHULE MUSS VERNICHTET WERDEN !!!!

    Infos in US-Geheim-Dossier „Schlimmer als Watergate“ – Die Schlinge Um Verbrecherin Hillary Clinton sitzt immer ENGER ZU !

    Republikanische Abgeordnete fordern die Veröffentlichung eines US-Geheimdokuments, das den Missbrauch der staatlichen Überwachung durch Beamte beschreibt! Ein Name taucht dabei Immer Ganz Oben Auf: Hillary Clinton!

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/infos-in-geheimdokument-schlimmer-als-watergate-schlinge-um-hillary-clinton-sitzt-immer-enger-a2326297.html?latest=1

    Infos in US-Geheim-Dossier „Schlimmer als Watergate“ – Schlinge Um Hillary Clinton sitzt immer Enger !

    Republikanische Abgeordnete fordern die Veröffentlichung eines US-Geheimdokuments, das den Missbrauch der staatlichen Überwachung durch Beamte beschreibt! Ein Name taucht dabei Immer Ganz Oben Auf: Hillary Clinton!

    Sechs Mitglieder des Repräsentantenhauses fordern eindringlich die öffentliche Freigabe eines geheimen Memos, in dem der weitgehende Missbrauch der staatlichen Überwachung durch Beamte beschrieben wird! Der Inhalt des Dokuments untergrabe die Grundlagen der Demokratie und könnte dazu führen, dass einige Beamte ins Gefängnis wandern, meinen die Abgeordneten!

    „Ich habe mir den geheimen Bericht von House Intel angesehen, der sich auf das FBI, den FISA-Missbrauch [Anm.d.R. Gesetz zur Überwachung in der Auslandsaufklärung], das berüchtigte Russland-Dossier und die sogenannten geheimen Absprachen mit Russland bezieht. Was ich gesehen habe, ist absolut schockierend“, schrieb der Republikaner Mark Meadows auf Twitter!

    „Dieser Bericht muss veröffentlicht werden – und zwar jetzt. Die Amerikaner verdienen die Wahrheit!“

    https://twitter.com/RepMarkMeadows

    @RepMarkMeadows

    I viewed the classified report from House Intel relating to the FBI, FISA abuses, the infamous Russian dossier, and so-called „Russian collusion!“ What I saw is absolutely shocking!

    This report needs to be released–now. Americans deserve the Truth! #ReleaseTheMemo

    04:52 – 19. Jan. 2018

    Mindestens fünf weitere Mitglieder des Repräsentantenhauses schlossen sich Meadows‘ Kommentaren an!

    Infos im Memo „Sehr VieL Schlimmer als Watergate“

    Alle Mitglieder des Kongresses wurden über das Memo informiert, nachdem sich der Geheimdienstausschuss am Donnerstag entschlossen hatte, es für die Einsicht der Abgeordneten freizugeben! Alle Demokraten im Ausschuss stimmten gegen die Freigabe des Memos! Alle Republikaner stimmten dafür!

    „Ich habe das Memo gelesen“, schrieb der republikanische Abgeordnete Steve King auf Twitter! „Die widerwärtige Realität hat eingesetzt! Ich hoffe NICHT mehr, dass ES eine Unschuldige Erklärung für die an die Öffentlichkeit Freigegeben Informationen gibt! Ich habe schon längst gesagt, dass es schlimmer ist als Watergate! Es war nie Trump & immer Hillary!“

    https://twitter.com/SteveKingIA

    @SteveKingIA

    I have read the memo! The sickening reality has set in! I no longer hold out hope there is an innocent explanation for the information the public has seen! I have long said it is worse than Watergate! It was #neverTrump & #alwaysHillary! #releasethememo

    04:32 – 19. Jan. 2018 Washington, DC, USA

    Siehe auch: Trump-Bannon-Streit: War das Treffen zwischen Trump Jr. und Russischer Anwältin eine Falle Clintons?!

    Überwachungsgesetz Missbraucht durch Clinton GEGEN Donald John Trump – Donald John Trump Abgehört von Clinton !

    Das Memo ist eine vierseitige Zusammenfassung der Erkenntnisse des Geheimdienstausschusses über den weitreichenden Missbrauch des Gesetzes zur Überwachung in der Auslandsaufklärung („Foreign Intelligence Surveillance Act“ FISA)!

    Es soll Informationen über das diskreditierte „Fusion GPS“-Dossier enthalten, das teilweise dazu benutzt wurde, um das Ausspionieren von Trumps Wahlkampagne zu rechtfertigen, schrieb die preisgekrönte Journalistin Sara Carter am Donnerstag auf ihrer Seite!

    „Die Veröffentlichung dieser geheimen Informationen zeigt nicht, wie das FBI gute Quellen und Methoden einsetzt! Es offenbart sein Vertrauen in schlechte Quellen und Methoden!“, schrieb der republikanische Abgeordnete Lee Zeldin auf Twitter!

    „Die Amerikaner verdienen die Wahrheit! Wir sollten die Wahrheit nicht vor ihnen verbergen! Sie haben zu lange gewartet! Führt sie nicht hinters Licht! Zeigt ihnen die Fakten! Sie verdienen nichts anderes!“

    https://twitter.com/RepLeeZeldin

    @RepLeeZeldin

    The American public deserves The Truth! We should not hide the truth from them! They have waited too long! Do not pull the wool over their eyes! Show them the facts! They deserve nothing less! #ReleaseTheMemo #ReleaseTheFile #FISAMemo

    15:38 – 19. Jan. 2018

    Abgeordneter: „Sache wird nicht nur mit Entlassungen enden!“

    Die Informationen im Dokument werden zur Entlassung von Regierungsbeamten führen, doch dies ist nicht alles, sagte der Republikaner Matt Gaetz zu FoxNews !

    Ich denke, dass dies nicht nur mit Entlassungen enden wird! Ich glaube, es wird Leute geben, die ins Gefängnis wandern werden!“, meinte Gaetz!

    „Man kann nicht einfach versuchen, unser Land und unsere Wahlen zu untergraben und dann einfach nur gefeuert werden! Ich denke, dass es strafrechtliche Folgen haben wird!“

    Gaetz: Trumps Zusammenarbeit mit Russland ist eine Lüge !

    Der Inhalt des Dokuments könnte auch das Ende der Trump-Ermittlungen durch Robert Mueller bedeuten, erzählten ranghohe Regierungsbeamte der Journalistin Carter! Die Beamten wollten anonym bleiben! Gaetz ist der gleichen Meinung! „Die Ermittlungen sind eine Lüge!“, sagte er bei Fox News dazu!

    Mueller leitet die Sonderermittlungen gegen Trump in der sogenannten Russland-Affäre, in der Trump geheime Absprachen mit Russland vorgeworfen werden, um die Präsidentschaftswahlen 2016 zu beeinflussen!

    „Es wird für viele Leute und besonders für die Medien hart sein, dies [das Memo] zu sehen, da sie versucht haben, es runterzuspielen!“ sagte ein Kongressmitglied, das anonym bleiben wollte! „Es wird ihrer Verschwörungs-Geschichte den Wind aus den Segeln nehmen!“

    Das Original erschien am 19. Januar 2018 in der englischen EPOCH TIMES (deutsche Bearbeitung von as)!

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/infos-in-geheimdokument-schlimmer-als-watergate-schlinge-um-hillary-clinton-sitzt-immer-enger-a2326297.html?latest=1

    https://www.youtube.com/watch?v=e3k1MMnaCuM

    Weitere Informationen über die Kriminellen Machenschaften der Clintons:

    Das Original erschien am 19. Januar 2018 in der englischen EPOCH TIMES (deutsche Bearbeitung von as)!

    https://www.theepochtimes.com/worse-than-watergate-6-congressmen-call-for-release-of-explosive-intel-memo_2418533.html

    Russland-Uran-Bestechungsskandal: Erste Anklage erhoben – Für Hillary Clinton wird es ENG !

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/russland-uran-bestechungsskandal-erste-anklage-erhoben-fuer-hillary-clinton-wird-es-eng-a2321307.html

    Der Kampf gegen Hillary Clinton und Ihren LINKEN Deep State !

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/der-kampf-gegen-hillary-clinton-und-den-deep-state-a2314227.html

    Interne Korruption: Ex-Parteichefin erhebt Schwere Vorwürfe gegen Hillary Clinton – „Clinton, Sie hat die Partei ausgesaugt!“

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/interne-korruption-ex-parteichefin-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-hillary-clinton-sie-hat-die-partei-ausgesaugt-a2257352.html

    Vielen Dank für’s Lesen und weiter Verbreiten !

  6. Spätestens mit diesem hervorragenden Artikel hat Mannheimer die intellektuelle Führerschaft der gesamten deutschsprachigen Islam- und Systemkritiker übernommen.

    Mannheimer ist ein Tabubrecher. Unerschrocken geht er an die heiligen Kühe der Linken… ud schlachtet eine nach der anderen mit Argumenten, die unwiderlegbar sind.

    Dass er sich jetzt an das Ober-Tabuthema „Juden“ wagt: Niemand weit und breit mir liberaler Gesinnung wie Mannheimer hätte sich daran getraut.

    Alles Feiglinge: PI, STÜRZENBERGER. ..und wie sie alle heißen mögen.

    Nur an dem Symptomen interessiert.

    Mannheimers scharfer Verstand und sein unfassbares Wissen sind wie ein Skalpell, dessen Schärfe keine Lüge gewachsen ist.

    Meine Hochachtung vor diesem Mann!

    • Sie haben recht, aber dieser Artikel ist ja beileibe nicht der erste auf diesem Blog, auf dem das Tabuthema offen zur Sprache kommt. Lesen Sie beispielsweise Mannheimers vor geraumer Zeit erschienene Dokumentation über den Rabbiner Touitou.

      Selbstverständlich gibt es Autoren, die hier Vorarbeit geleistet haben. Mannheimer operiert ja nicht im luftleeren Raum; er hat, wie wir alle, seine Quellen, weil ein Einzelner nicht lange genug lebt, um das alles alleine herauszufinden. Sein grosses Verdienst ist jedoch, dass er den Mumm hat, diese Erkenntnisse auf einem populären Forum zu verbreiten. Deswegen steht er, wie Sie zutreffend festhalten, moralisch und intellektuell hoch über PI, Michael Stürzenberger und anderen, die als Islamkritiker anerkanntermassen ihre Verdienste haben, sich jedoch nicht an heiklere Themen wagen und, auch hier haben Sie recht, sich damit begnügen, die Symptome zu schildern (wie ein Arzt, der die Symptome der Tuberkulose adäquat beschreibt, jedoch kein Wort über die Tuberkelbazillen verliert).

      • Sie wagen sich nicht nur nicht an „heiklere Themen“, sie VERSTECKEN sich regelrecht hinter Floskeln wie „pro-amerikanisch“ oder „pro-israelisch“ – wenn man nicht mal wagt zu sagen: ich bin PRO-DEUTSCH, dann kann man auch den „Feind“ nicht erkennen oder treibt sein „falsches Spiel“ mit! Denn „pauschal“ den Amerikanern einen Persil-Schein auszustellen – das kann nicht funktionieren und ist nicht „durchzuhalten“, weil der Kommunismus und seine Unterstützer – wie obiger Artikel zeigt – nicht nur Europa, sondern auch Amerika SPALTEN und Trump auf sehr schmalem Grat „wandert“, wie nicht zuletzt die Mord-Drohungen eines gewissen Joffe gegen ihn zeigen.

  7. zu og. Thema:
    Kriminalität in den USA: „Der Polizeiapparat ist der Kitt, der das multikulturelle Amerika zusammenhält.
    Dies schreibt die Die ZEIT bereits 2011 -und widerspricht sich selbst- http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-09/kriminalitaet-usa
    Im Umkehrschluss bedeutet diess nämlich, ohne den riesigen Überwachungs- und Polizeistaatapparat wäre die USA mit ihrem Multikulti (nur 4x so viele Einwohner wie Deutschland/Fläche 20x größer und viel mehr Platz) schon längst komplett in der Anarchie versunken! Kein Wunder dass dies Trump zurecht anprangert.
    In New Orleans werden jedes Jahr Dutzende Menschen umgebracht. Durch die Null-Toleranz-Politik aber sind viele Städte der USA zuletzt für Weiße erst wieder bewohnbar geworden. So wird es auch Deutschland mit seiner Refugee Wellcome Linksrotschwarzgrünen Toleranzpolitik ohne Limit gehen.

    Der Verfall Deutschlands (oder generell einer Nation) beginnt mit der Absonderung der Staatselite vom Wert des Volkes. Schon allein die Semantik „Vernichtung durch Lebensumstände“ (Hartz-IV) oder „Wir geben denen ein bisschen Geld damit sie sich ruhig verhalten“ – hat ein Verhalten erreicht, das fast typisch für die Deutschen geworden ist. Der kleine Mann schimpft und jammert auf die da oben – doch gibt man ihm sein billiges Aldi-Bier oder seine Spielkonsole, run auf NIKE Turnschuhe, oder sein Smartphone dann ist er wieder ruhig, schaut Klaus Kleber Werbenachrichten und schläft auf der Couch in den nächsten Tag. Schon lange ist klar, man wird in Deutschland keine Massen mehr wie einst 89? auf die Strasse bekommen, damals gab es das „Neue Forum“ – und aus dieser Bewegung ab 1988 begann ein Bündelung zur Freiheit auf der Strasse gegen das Regime trotz Schikanen der Stasi.
    Heute undenkbar, weil die eigentlichen relevanten Zünder des Widerstandes (Linke, SPD, evt. Grüne) überhaupt kein Interesse daran haben, dass Millionen Menschen auf die Strassen gehen um zu protestieren. Denn personell sind die Linken und Grünen und auch die SPD alles andere als Verfechter der Wertschöpfer – also der berufstätigen Mutter mit Kind die im Niedriglohnsektor nicht weiß wie sie die Wünscher ihrer Kinder bezahlen kann, oder der Vater, der im 4-Schichtsystem für eine Leihfirma bluten muss und am Ende kaputt auf der Couch liegt. Meist das Konto eine richtige Urlaubsreise nicht zulässt, weil der Vermieter wieder zuschlägt und die Hauruck Energiewende Konzerne erneut dicke Bäuche vom Profit des „sauberen Stroms“ bekommen wollen.

    Es gäbe viel Probleme, die längst die Menschen auf die Strasse treiben sollten – doch anstelle dessen werden unsere Frauen bedroht, vergewaltigt, unsere Kinder in den Schulen von Muslimen beherrscht oder die wenigen freien bezahlbaren Wohnungen anderweitig benötigt werden. An Türken, Araber oder Afrikaner für teures Geld vermietet, vom vom Staat subventioniert, weil vom Steuerzahler bezahlt, der Vermieter profitiert. Dazu der Druck auf der Strasse, wo nur noch Kopftücher und junge Männer mit Bärten präsent sind,bereits der Cafe-Besuch zum Risiko wird, in öffentlichen Verkehrsmitteln Frauen von arabischen afrikanischen Refugees angesprochen und angepöbelt werden. Nicht wenige Polizeieinsatz als die einzige Chance dem ein Ende zu machen wirkungslos wegen staatlicher Anordnung zur Untätigkeit, verpuffen.

    Doch keiner geht auf die Strasse, das System Merkel ist ist in allen Richtungen unseres Lebens so beschämend perfide organisiert, dass ein berechtigter Protest von unbescholtenen Bürgern diese als Nazis, Islam- und Fremdenfeindlichkeit mit der Rassismuskeule gewertet wird. es ist längst bekannt, ein abgekartetes duruchsichtiges typisches Spiel der Linken Ideologie. Deren Hass Aktionen auf alles Deutsche unterstützen die Merkel-Politik. Sie schlagen auf die Bürger ein, verbrennen ihre Autos, diffamieren und verletzen körperlich die Polizei, verbreiten Dreck und Terror. Verteidigen selbst den Terror des Islam,dessen agressiven Expansions- Ideologie, der Frauen- und Christenhasses. Es wird mit 1000 Winkelzügen und Sympatie des „wahren Islam“ argumentiert, obwohl der Kern kein Euroislam sondern dessen Weltherrschaft ist und sei es mit Gewalt.
    Dabei ist die AFD für beide Lager ohnehin der Feind Nr.1. Für den Islam, der Linken und der ganzen Merkel Entourage. Im Bunde dicht zu vergessen die Mainstreammedien.

    Merkel und ihre CDU/CSU –sowie SPD und GRÜNE haben es geschafft die Gesellschaft zu spalten. Kein Mensch traut den anderen (viele werden bereitsim Auftrag und auf Ansage bespitzelt, viele Menschen schottet sich bereits vor den Nachbarn oder Arbeitskollegen ab. Hatten wir dies nicht schon mal?!
    Deutschland hat nichts dazugelernt. Dieses Land ein großteil der Bürger kann längst einen zwitschernden Spatz im eigenen Nest nicht mehr von einem falschen Kuckuck (das trojanische Pferd des 21. Jht.) unterscheiden.

    Dazu heute TOP aktuell:
    Es werden noch tausend „Einzelfall Morde“ passieren, die Hintergründe negiert und unklar sein Deutschland wird abgeschafft…und jetzt zur Tafel…. bitte dabei den Rasen nicht betreten. Erbärmlich.
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/toetungsdelikt-kaethe-kollwitz-gesamtschule-luenen-9549658.html

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/mordkommission/messerstecherei-an-schule-in-luenen-54563824.bild.html

    • „Seelsorger und IMAME betreuen die Angehörigen und Schüler…“

      Tja, was wird der Imam wohl sagen? „Hat nix mit nix zu tun“!

      Und überhaupt: in Kasachstan ist der Islam doch sowieso „gaaanz friedlich“ – „Schuld“ hat also „die Gesellschaft“ und die vielen „Rrächten“, die immer noch frei rumlaufen! Wenn alle die „Willkommenskultur“ unserer genialen FÖHRERIN Muttchen Merkel befolgen würden, dann wäre sowas auch nicht passiert – so ähnlich wird’s wieder in ihrer Lügenpresse stehen, um dieses Monster von jeder „Schuld“ freizusprechen.

      Es geht hier jetzt für jeden einzelnen Bürger UM LEBEN ODER TOD: Wird Merkel nicht FESTGENOMMEN und lebenslang „aus dem Verkehr gezogen“, müssen noch viele sterben, bis das Deutsche Volk „geschächtet“ und „ausgeblutet“ ist – zur Befriedigung seiner TOD-FEINDE!

      • Ich muss Sie leider enttäuschen.
        Merkel wird nicht festgenommen.
        Weil die Staatsanwälte sie schützen.

        Heute bekam ich Post von der Staatsanwaltschaft Berlin.
        Vielleicht erinnert sich jemand daran, dass ich Strafanzeige und Strafantrag gegen alle Verantwortlichen für den Mord an Mia in Kandel gestellt hatte ?

        In der Strafanzeige hatte ich Frau Merkel und die JA-Sager im Bundestag extra als Mittäter genannt.

        Hier die Antwort im Wortlaut:

        Sehr geehrter Herr xx
        auf Ihre oben genannte -zuständigkeitshalber hier bearbeitete – Strafanzeige teile ich Ihnen mit:

        Es ist bereits auf zahllose vergleichbare Eingaben hin ausführlichst geprüft und im Ergebnis bestandskräftig verneint worden, ob sich die Bundeskanzlerin oder andere politisch Verantwortliche im Zusammenhang mit der sog. Flüchtlingskrise strafbar gemacht haben könnten.
        Das ist – völlig losgelöst von einer politischen Bewertung – nicht der Fall.

        Daran ändert auch eine etwaig abweichende Meinung des von Ihnen zitierten Staatsrechtlers nichts.

        Ebensowenig besteht ein Anfangsverdacht gegen Verantwortliche der Polizei in Köln.
        Unabhängig davon, wie das Verfahren gegen die Bundestagsabgeordnete von Storch ausgehen wird, war die Polizei in Köln berechtigt, die strafrechtliche Relevanz von deren Äußerungen durch Justizbehörden überprüfen zu lassen.

        Das Verfahren war daher gemäß §§ 152 Abs. 2, 170 Absatz 2 der Strafprozessordnung einzustellen.

        Diese Ausführungen sind zumindest für hier abschließend; auf einen ggf. von Ihnen beabsichtigten „Dialog“ über divergierende aber nicht zu vereinbarende Rechtsansichten, werde ich mich nicht einlassen.

        Mit freundlichen Grüßen
        xx
        Oberstaatsanwalt

    • aktuell zum MesserMord des 14 jährigen Schülers in Lünen in der „Supertruper Multikulti Sonne Mond und Sterne Multikulti 100 Kulturen-Stuhlkreis Gutmenschen Muster Vorzeige Gesamtschule“.
      Der nahezu tägliche Wahnsinn in Deutschland Absurdistan geht in eine weitere Phase –>
      Epoch Times 23. January 2018 Aktualisiert: 23. Januar 2018 19:21
      Zitat: Desinformation schürt Gerüchte – Was sich die Schüler erzählen – Was offiziell und inoffiziell gesagt wird:

      Lünen, Stunden nach dem Messer-Mord, Gerüchte und Wahrheiten vermischen sich. Die Behörden halten sich mit Hintergründen zurück, warnen vor einem Gerücht. Doch mehrere Zeugen berichten davon. Die Desinformation schürt das Feuer. (..)
      —>
      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/messer-mord-in-luenen-desinformation-schuert-geruechte-was-sich-die-schueler-erzaehlen-was-offiziell-gesagt-wird-a2329119.html?latest=1

      Man beachte auch die passenden Kommentare auf der WS von ETime
      wie die Faust aufs Auge.

      Ps. Übrigens: Ich frage mich schon lange… Wo kommen denn nur plötzlich die ganzen Messer her? Ist jeder Refugee, zwar ohne Pass, ohne Alter, ohne richtigen Namen, ohne Begleitung,ohne Vorstellungen wie man sich in Deutschland aufführt, aber 5000 Euro Schleppergeld und Smartphon und Sjeder ein (Schweizer) Messer in der Hosentasche?!
      Ich kann mich lange Jahre zurückerinnerd selbst nie ein Taschenmesser besessen zu haben. Geschweige denn, das irgendjemand einen Schüler/ Mitbürger von einem europ. Ex Gastarbeiter mit einem Messer angegriffen und gar tödlich verletzt wurde. Ist dies nebst Handy inzwischen die politischgutmensch tolerierte Standardausrüstung der Spezies „Refugee Wellcome“??
      Wahnsinn.

  8. OT
    Hitler-Glocke pfui, Lenin hui: Ein Tiefschlag für alle Stasi-Opfer – entsorgte Lenin-Statue kommt nach Leipzig

    Leipzig ist eine Hochburg der Linksradikalen, aber die Wiederauferstehung einer entsorgten Lenin-Statue geht auf des Konto eines CDU-Politikers. Andreas Erler machte 2013 als Bürgermeister von Bischofswerda den Vorschlag, das entsorgte Denkmal wieder aufzustellen, aber dafür konnte sich niemand begeistern, berichtet Sputniknews.

    Die etwas vom Zahn der Zeit angenagte Statue soll im Zeitgeschichtlichen Forum ausgestellt werden. Ihr Schöpfer, Steinbildhauermeister Wagner, ist begeistert. Er wurde ausführlich interviewt und spricht von einer späten Ehre, die ihm zuteil wurde, mit der er gar nicht mehr gerechnet hätte. Die Instandsetzung der Statue durch seinen Sohn sei Ehrensache und selbstverständlich kostenlos. Wagner sei einer der qualifiziertesten Bildhauer und Restauratoren der DDR gewesen, heißt es weiter in dem Bericht.

    O-Ton aus dem Radiointerview auf die Frage, wie man mit dem Erbe des Sozialismus umgehen solle: „Man muss bei jedem einzelnen Objekt entscheiden: Ist es jetzt würdig, erhalten zu werden oder nicht?“

    7 min audio

    https://soundcloud.com/sna-radio/lenin-zuruck-in-leipzig

    Derzeit wird über die „Hitler-Glocke“ in der pfälzischen Gemeinde Herxheim heftig gestritten. Der Zentralrat der Juden ist empört, der neue Bürgermeister will sie wieder läuten lassen. Damit stellen sich weder die Kirche, noch der Bürgermeister ein gutes Zeugnis aus.

    Lenin aber lässt die Gemüter kalt, dabei hat er Millionen Menschen den Tod gebracht und war für die brutale Ermordung des Zaren und seiner Familie verantwortlich. Im Bürgerkrieg waren es 800.000, nach der Errichtung der sowjetischen Konzentrationslager sind laut Schweizer Zeit bis zum Tod von Lenin insgesamt 13 Millionen Menschen umgekommen. Damit fand der Rote Terror noch nicht sein Ende, denn Stalin setzte die Blutspur fort, die ohne Lenin niemals möglich gewesen wäre. Muss das Denkmal eines solchen Massenmörders…..

    https://opposition24.com/ein-tiefschlag-stasi-opfer/398106

    Leipzig. Das ist kein Zufall, das ist Symbolik.

    Damals 1989 Aufbruch gegen SED-Büttelei
    Heute 2018 Rückkehr der Roten Diktatoren

      • Tja, wenn Vera Lengsfeld meint, die Massenverhaftungen vom 17. Januar 1988 seien der „erste Nagel“ im „Sarg der DDR“, so war das wohl 1989/90 nur ein SCHEIN-BEGRÄBNIS!

        Die Leiche hat sich als „Scheintoter“ erwiesen und ist gewissermaßen, frei nach Becher, „(Wieder-)Auferstanden aus Ruinen“!

        Irre linksgestörte Deutsche müssen halt irgendeinem MASSENMÖRDER „huldigen“ – ob’s nun Lenin, Hitler oder Che Guevara ist. Ich glaube bald, das muß doch irgendwie in den Genen verankert sein – ich kann’s mir bald anders nicht erklären, was in den Hirnen vieler meiner Landsleute vor sich geht. Oder sind sie doch vielleicht komplett „FREMDGESTEUERT“, und dann: von WEM? Früher „moskauhörig“, heute…

      • Alter Sack,
        fremdgesteuert , von wem ?

        Wenn man Roß und Reiter benennt, bewirkt es nach einiger Zeit nichts mehr. Gewöhnungseffekt.

        Deshalb heute mal anders:
        Die Steuerung der Massen machen die Massenmedien.

        Das war es auch schon.

        Ach so, nun noch die Frage, wem denn die Massenmedien gehören, denn wer bezahlt, der schafft an.

        Diese Frage lasse ich wieder einmal Dr. Henry Makow, den guten und mutigen Juden aus Kanada beantworten:

        Zum Jahre 1864, vor 150 Jahren, war das Vermögen der Welt bereits in den Händen des jüdischen Zentralbankenkartells konzentriert.

        „Diese Finanzmacht des Finanzviertels in London ist der einzige große herausragende Imperialismus, der auf der Welt existiert.“
        Von Henry Makow Ph.D.
        Ein im Jahre 1889 veröffentlichtes Buch, „The Great Red Dragon“ von L.B. Woolfolk, legt für mich den Schluss nahe, dass der westliche Imperialismus aus der Notwendigkeit der jüdischen Bänker und ihrer nichtjüdischen Verbündeten heraus entstand, das Geld, welches sie aus dem Nichts schaffen können (auf Grund ihrer Kontrolle von Krediten), in reelles Vermögen umzuwandeln (d. h. Besitz der Welt).

        Als sich diese Bänker im Jahre 1694 ein Kreditmonopol in England erschlichen, verwandelten sie sich in ein Monster, das mittlerweile die Menschheit gekapert hat. Das Bankenkartell, das seinen Sitz in London hat, verschlang geradezu den Planeten und wird sich nicht zufrieden geben, ehe es alles besitzt und die Menschheit gedanklich und spirituell, wenn nicht sogar körperlich, versklavt. Dies ist kurz gesagt die Neue Weltordnung.
        Der letzte Vorstoß kam von einer Geheimgesellschaft, die Cecil Rhodes für Nathaniel Rothschild im Jahre 1891 gründete, um „das Vermögen der Welt abzuschöpfen“ und „die Herrschaft über die ganze Welt zu übernehmen“.

        Read more at https://henrymakow.com/deutsche/2017/07/#LeL8x6R0XhFpQoHB.99

      • @ Krümel 14:04

        Ihr Link bringt es auf den Punkt. City of London und Wall-Street sind die eigentlichen Herrscher.

    • Die Massenmörder hinter Lenin – er war hauptsächlich das „Idol“ des Bolschewismus- waren die Konvertiten aus dem Kasarenreich , angeführt von Kaganowitsch.
      Seine Todesschwadronen gehörten zu JENEN, die Samstag in den Tempel gehen.Nachzulesen in „Wahrheit sagen-Teufel jagen“
      von Gerard Menuhin

  9. ICH WÜNSCHE MIR DASS FRANK FRANZ DER NÄCHSTE BUNDESKANZLER DER BUNDESREPUBLIK WIRD !!!! WEIL WIR DIE SCHNAUZE VOLL HABEN VON SPD-MERKEL UND SCHEISS EU-MAFIA !!!!

    • Ich hatte dass Falsche Video verklingt !

      ICH WÜNSCHE MIR DASS FRANK FRANZ DER NÄCHSTE BUNDESKANZLER DER BUNDESREPUBLIK WIRD !

      WEIL WIR DIE SCHNAUZE VOLL HABEN VON SPD-MERKEL UND SCHEISS EU-MAFIA !

      • @ Baizuo – etwas geraucht?
        Solche Leute aus der NPD braucht der kritische Bürger mit der faust in der Tasche gegen Merkel, Schuz&Co. gerade nicht! Sondern das Gegenteil.Man,Man, Man. Das Video hätten Sie sich sparen können, ich dachte Sie hätten es begriffen, um was es wirklich geht?! NPD? Niemals! Kopfschüttel.

      • @schwabenland-heimatland

        KASCHISCHER JUGENDLICHER ERMÖRDERT DEUTSCHEN SCHÜLER HEUTE DASS WAR MIR EINFACH ZUVIEL DES SCHLECHTEN !

        https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3847341

        Gesamtschule in Lünen – 15-Jähriger tötet Mitschüler während des Unterrichts !

        Gewalt an einer Gesamtschule im Nordrhein-Westfälischen Lünen: Kurz nach Unterrichtsbeginn hat ein 15-Jähriger einen Mitschüler angegriffen! Der 14-Jährige ist tot!

        Ein Schüler soll an einer Schule im nordrhein-westfälischen Lünen einen Mitschüler getötet haben. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Opfer um einen 14-jährigen Lüner, bei dem Tatverdächtigen um einen 15-jährigen Mitschüler, ebenfalls aus Lünen. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Morgen mitteilten! Den Angaben zufolge geschah die Tat um kurz nach 8 Uhr an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule!

        Mitteilung der Dortmunder Polizei !

        Ich haben Meinen Schreiben mit Meinem Text und dem NPD-VIDEO-LINK zum NPD-VIDEO Auch die LÜGEN-MEDIEN N-TV und RTL Geschickt per E-MAIL !

      • @schwabenland-heimatland

        Im Jahre 2013 hatte Ich selber noch die CDU gewählt !

        Bei den Letzten Bundestagswahl im Jahre 2017 habe Ich die AfD Gewählen, Aber war Hier im Wahlkreis war die AfD nicht angetretten bei den Erststimmen DA musste Ich halt eine andere Partei bei den Erststimmen wählen und Dass war die NPD Weil die LKR, CDU, FDP und spd Wollte NICHT wählen !

  10. Das was die Sowjetunion 1990 erlebt hat wird die USA 2020 erleben. NATO und EU wird 2020 genauso verfallen wie Warschauer Pakt und COMMECON 1990! Deshalb will sich Orban dem Putin annähern!

    • Zu BAIZUO

      sind wir bald so weit, dass unsere Kinder nicht mehr die öffentlichen Schulen besuchen können? Daß unsere Kinder nicht mehr vor und nicht mehr nach dem Unterricht sicher waren, das haben wir inzwischen schon erschütternd zu Ohren bekommen. Daß sie jetzt sogar während des Unterrichts nicht mehr sicher sind, ja sogar während des Unterrichts getötet werden können von Mitschülern, das kann mein Verstand nicht mehr fassen.
      Wenn wir weiterhin eine solche demoralisierte Massenbrut aufnehmen, heranzüchten und unser Volk auffüllen mit dieser Satansbrut, die keinerlei Moral besitzen und keine Gesetze respektieren, dann werden wir immer mehr zu einem Überwachungsstaat, weil uns keine andere Wahl mehr bleibt bezüglich unserer Sicherheit. Sind das alles gewollte Vorboten zur Annahme und Eintritt in die NWO ?

      • @Inge Kowalevski

        Da wird ein Total-Überwachungsstaat nicht’s mehr Helfen, Wann dass so weiter gemacht wird, wird sogar ein Total-Überwachungsstaat diese Gewalt nicht mehr bändigen können und der einzige Zunstand der möglich sein wird ist Bürgerkriegs mit Unendliche Gewalt !

        Dass ist der NWO-Rassenvermischungskrieg !

        An einen der Hauptverantwortlichen für diese Verbrecherische Scheisse kann sogar E-Mails in Deuscher Sprache schreiben ! Der Henry Alfred Kissinger kann auch Deutsch sprechen und lesen !

        Henry Alfred Kissinger und seine Geschäftsfreunde sind Verantwortlichen für diese Verbrecheriche Scheisse die über Uns gebracht wurde !

        https://www.henryakissinger.com/biography.html

        info@henryakissinger.com

        Bei dem können Wir Uns für dieses Bedanken !!

      • @Inge Kowalevski

        Da wird ein Total-Überwachungsstaat auch nicht’s mehr Helfen, Wenn dass so weiter gemacht werden wird, wird sogar ein Total-Überwachungsstaat diese Gewalt nicht mehr bändigen können und der einzige Zunstand der möglich sein wird ist Bürgerkrieg mit Unendliche Gewalt !

        Dass ist der NWO-Rassenvermischungskrieg !

        An einen der Hauptverantwortlichen für diese Verbrecherische Scheisse kann sogar E-Mails in Deuscher Sprache schreiben ! Der Henry Alfred Kissinger kann auch Deutsch sprechen und lesen !

        Henry Alfred Kissinger und seine Geschäftsfreunde sind Verantwortlichen für diese Verbrecheriche Scheisse die über Uns gebracht wurde !

        https://www.henryakissinger.com/biography.html

        info@henryakissinger.com

        Bei dem Henry Alfred Kissinger können Wir Uns für dieses Verbrecherische Scheisse Bedanken die hier dass in Deutschland abläuft !!

      • Natürlich sind das alles gewollte Verbrechen ,sonst wären diese von hasszerfressenen Moslems und Neger nicht in Deutschland hereingelassen worden .
        Die Morde an Deutsche geht schon ungefähr 20 Jahre ,genauso wie in andere westlichen europäischen Ländern .
        Sie wollen ihre NWO und das mit allen Mitteln …..
        Die Medien und die Antifa sind die Mittel gegen das Volk die sich dagegen wehren .
        Siehe auch die “ Demo für Alle “ die gegen die Frühsexualisierung ihrer Kinder sind ,die werden von der Antifa beleidigt und mit Salat und Gegenstände beworfen .
        Die Antifa durchundurch Kommunistisch die Trittin von den Grünen mitgegründet hat . Auch Trittin kam von den Kommunsiten ,Fischer usw. haben damals die Grünen übernommen.

        Durch die Frühsexualisierung wollen sie nicht nur die Kinderseelen zerstören sondern auch die Familien .
        Was für ein Verbrecherpack,typisch Kommunisten .
        Islamen und Kommunisten arbeiten zusammen um die Völker Europas und Amerika -Kanada -Australien ,auch Russland und China sind ihre Gegener . Obama der Moslem hat versucht Russland und China zu diffamieren . Durch den Ukrainefall wo die Obama/Hillary voll involviert haben .

        Rothschild ,Rockefeller,Gates,Soros ,Obama,Hillery ,Merkel,Sarkosy,Hollande,Marcönchen usw. gehören nach Gitmo,das haben sie sich verdient.
        Diese NWO muss das fürchten beigebracht werden
        Genauso wie die Medien und Pressefuzzis die ihre Völker mit Lügen und Verschweigen Sand in den Augen streut.

        Die Hoffnung stirbt zuletzt

  11. Nochmals TOP AKTUELL –
    AFD wirkt- SPD in der Oppositions- Zange
    BILD meldet: 23.01.2018 – 13:45 Uhr

    +++ Im Bundestag
    AfD übernimmt Vorsitz des Haushaltsausschusses
    Die AfD übernimmt im Bundestag den Vorsitz im Haushaltsausschuss.

    Wie die AfD-Fraktion am Dienstag bestätigte, werden Abgeordnete der Partei zudem die Vorsitzenden im Rechtsausschuss und im Ausschuss für Tourismus stellen.

    Das Zugriffsrecht auf den Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss hat traditionell die größte Oppositionsfraktion. Das wäre, wenn die große Koalition aus CDU, CSU und SPD zustande kommen sollte, die AfD.

    Der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Bernd Baumann, sagte, seine Fraktion freue sich, „als größte Oppositionsfraktion diese wichtigen Ausschüsse erhalten zu haben“. Er fügte hinzu: „Ich erinnere daran, dass das unglückliche Netzwerkdurchsetzungsgesetz in die Kompetenz des Rechtsausschusses fällt, den wir leiten werden.“ (..)

    http://www.bild.de/politik/2018/politik/politik-eilmeldung-afd-54567210.bild.html

    manchmal steht ja auch etwas erfreuliches im Revolverblatt BILD.
    (Hat allerdings sonst als Merkelpropaganda Blatt nichts zu sagen)

    • Nicht nur das ist erfreulich, sondern mehr noch, daß die AfD ihren Abgeordneten PETER BOEHRINGER für den VORSITZ des Haushaltausschusses nominiert, dessen treffende Analysen jedem Leser des Wirtschafts-Blogs „mmnews.de“ von Michael Mross bekannt sein dürften!

      Am 2. September 2015 schrieb Boehringer auf seiner Internetseite:

      „Und alleine nur wegen der LAUFENDEN, IRREVERSIBLEN UMVOLKUNG in der BRD, d. h. des permanenten Austausches des deutschen Staatsvolks durch zu 98 Prozent illegale Eindringlinge aus weitgehend muslimischen Herkunftsstaaten, ist die heutige, supranationalen Befehlen gehorchende BRD-FÜHRUNGSCLIQUE inzwischen KRIMINELLER ALS DIE KOMMUNISTISCHE DDR, die ja schon schlimm genug war.“

      http://www.mmnews.de/aktuelle-presse/45164-afd-fraktion-nominiert-boehringer-fuer-haushaltsausschuss-vorsitz

      Das ist doch mal eine „Ansage“! Das sagen wir hier doch schon lange! Zudem kommt diese Ansage von einem wirklichen Wirtschaftsfachmann und Unternehmensberater, der nicht im Verdacht steht, mit der globalen „Völkermord-Lobby“ zu kuscheln. Dies beweist auch die von dieser „Lobby“ KONTROLLIERTE „Bolschewikia“, die alles als „Verschwörungstheorie“ abtun will, was Boehringer an der Globalisten- und NWO-Mafia kritisiert:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Boehringer

      Die „feinen Herrschaften“ hinter der Umvolkung und Islamisierung wollen eben möglichst UNERKANNT und ANONYM bleiben – und nähren genau damit das, was sie gerne als „Verschwörungstheorie“ abtun möchten.

    • Nicht nur die Nachricht an sich ist erfreulich, sondern mehr noch, daß die AfD ihren Abgeordneten PETER BOEHRINGER für den Ausschuß-VORSITZ nominiert:

      http://www.mmnews.de/aktuelle-presse/45164-afd-fraktion-nominiert-boehringer-fuer-haushaltsausschuss-vorsitz

      Am 2. Sept. 2015 schrieb der ausgewiesene Wirtschaftsexperte und Unternehmensberater Boehringer auf seiner Internetseite:

      „Und alleine nur wegen der laufenden, irreversiblen UMVOLKUNG der BRD, d. h. des permanenten Austauschs des deutschen Staatsvolks durch zu 98 Prozent illegale Eindringlinge aus weitgehend muslimischen Herkunftsstaaten ist die heutige, supranationalen Befehlen gehorchende BRD-FÜHRUNGSCLIQUE inzwischen KRIMINELLER als DIE KOMMUNISTISCHE DDR, die ja schon schlimm genug war.“

      Das ist doch mal eine „Ansage“ an die Merkel-Faschisten! Kein Wunder daß, die linksextreme „Bolschewikia“ gegen Boehringer aus allen Rohren hetzt als angeblichen Verbreiter von „Verschwörungstheorien“! Die „feinen Herren“ von der globalistischen Umvolker-Mafia wollen eben nicht erkannt werden und „anonym“ bleiben. Jeden, der ihnen zu nahe kommt wie den giftigen Stacheln eines Igels, versuchen sie als „Verschwörungstheoretiker“ unglaubwürdig zu machen.

      • Peter Boehringer ist ein echter Experte.
        Ihm hat das Altparteienkartell nichts an Argumenten entgegenzusetzen, er degradiert sie als inkompetente Schwätzer und Nullen.

        Da bleibt nur die Flucht in die Hetze gegen Peter Boehringer. Darin sind die Altparteien wirkliche Meister.
        „Nazi, Neonazi, Verschwörungstheoretiker, Anti-Semit, Rechtspopulist, Nationalist, Rechtsextremer, Fremdenhasser, Islamophob“

        Mehr haben sie nicht. Es ist alles gelogen, es ist alles strafbar, aber das juckt sie nicht, weil die Justiz sie deckt.

        Peter Boehringer ist zwar ein Verfechter des „free banking“, da stimme ich nicht mit ihm überein, aber free banking ist immer noch besser als das jetzige Betrugs-Geldsystem, das in der Hand der Illuminaten ist.

        Doch wer weiß schon, was „free banking“ oder die „österreichische Schule der Nationalökonomie“ ist ?
        Nur wenige wissen das, weil sie sich nie für das Geldsystem interessiert haben.
        Dabei ist jeder von uns durch das herrschende Geldsystem betroffen und wird durch dieses System ausgebeutet.
        Das wäre Stoff für hunderte von Artikeln.
        Wobei noch ganz viel Aufklärung zu leisten ist.

      • @ Alter Sack

        Die Antwort von Krümel auf Ihren Kommentar läßt eigentlich niemanden mehr im Unklaren.

        Fast jede Rede der AfD entlarvt diese üble Junta.
        ENDLICH.

        Es ist, als ob strömender Sommerregen den Staub und den stinkenden Müll am Straßenrand in die Abwasserrinnen spült, wo dieser Murks hingehört, den wir immerhin bisher eine halbe EWIGKEIT an Jahren und gefühlte Äonen ertragen mußten!

  12. Nachdem ein Politiker der Lega Nord in Italien kürzlich treffend festgehalten hatte, dass die weisse Rasse durch die Invasion in Gefahr geraten sei und ihr die Auslöschung drohe, war das Geheule gross. Eine Ruth Dereghello von der Jüdischen Gemeinde heulte besonders laut auf: Es gebe gar keine weisse Rasse, die zu verteidigen sei. Aber dass Israel durch die Abschiebung illegal eingedrungener Neger-Invasoren die jüdische Rasse schützt, findet diese Heuchlerin bestimmt ganz in Ordnung.

    Lieber @Onkel Dapte, Sie haben den Rabbiner Touitou, der die Eroberung Europas durch den Islam als „ausgezeichnete Nachricht für die Juden“ feiert, seinerseits als „Spinner“ bezeichnet. Das ist er nicht. Er ist das Sprachrohr seiner Gemeinschaft. Immer und immer wieder kommen neue Beweise dafür an den Tag. Lesen Sie beispielsweise den beiliegenden Text.

    http://www.bild.de/politik/ausland/rechtsextremismus/rassismus-eklat-im-italien-wahlkampf-54519566.bild.html?wtmc=ex.tab.welt.res.np

    • Ich bestreite keineswegs, was offenkundig ist. Es wird versucht, die Deutschen und als weiteres Ziel die „weiße Rasse“ auszumerzen.
      Ob dieser Rabbiner nun ein Spinner, Idiot, Durchgeknallter, Irrer, Demenzkranker, Krimineller, Völkermörder oder was auch immer ist, spielt eigentlich keine Rolle. Es ist mir durchaus klar, daß solche Wahnsinnigen gelegentlich ihre irren Absichten durchsetzen.
      Sollte ich Spinner gesagt haben, war das sicher eine Bezeichnung, die verharmlosend wirkt. Solche Leute gehören in die Kategorie Eins der gefährlichsten Menschen.

      • Die Frage ist doch, ob es sich hier nur EINZELNE „Spinner“ handelt (dann wären sie mir herzlich egal, solang sie keine Straftaten begehen), oder ob dahinter ein SYSTEM steckt, vor dessen Hintergrund sie agieren und genau wissen, was sie sagen! Einzelne „Spinner“ könnten die weißen Europäer niemals „auslöschen“ – die bräuchte man nur auszulachen. Aber bei solch einem Unternehmen wie einem VÖLKERMORD und dessen realer DURCHSETZUNG geht es eben um mehr als um „Spinnerei, Idiotie oder Demenzkrankheit“ EINZELNER! Da ist eine ganze Umvolkungs-„Maschinerie“ tätig vor dem Hintergrund einer bestimmten menschen- und völkerfeindlichen IDEOLOGIE. Die Rolle des KORAN hat die Islamkritik inzwischen ausführlich erforscht, die Inaugenscheinnahme des sich mit ihm in vielfacher Hinsicht überschneidenden TALMUD, der für solche „spinnerten Rabbiner“ eine Schlüsselrolle spielt, steht noch aus. Ich bitte das zu bedenken.

      • Alter Sack

        Die Frage ist doch, ob es sich hier nur EINZELNE „Spinner“ handelt (dann wären sie mir herzlich egal, solang sie keine Straftaten begehen), oder ob dahinter ein SYSTEM steckt, vor dessen Hintergrund sie agieren und genau wissen, was sie sagen!

        Es ist das Ziel des organisierten Judentums. Das ist nicht so, daß sich da in regelmäßigen Abständen – vielleicht alle Vierteljahr – ALLE Mitglieder des organisierten Judentums zu ihrem ‚Vierteljährlichen Ausrottungskongreß der weißen Rasse‘ treffen, sondern das ist verbindliches, gemeinsames Verständnis im Sinne eines kulturellen Selbstverständnisses (Eine Begriffsprägung des Soziologen Manfred Kleine-Hartlage aus seinem Buch ‚Das Dschihadsystem‘).

        Ich meine, es muß doch eigentlich jedem, der auch nur irgendwann irgendwie mal mit dem Thema in Berührung kommt, auffallen, daß da Leute in völlig verschiedenen Ländern mit völlig verschiedenem persönlichen und beruflichen Hintergrund, wenn sie sich irgendwann mal zu dem Thema äußern – und dabei verplappern – a-l-l-e im Tenor immer genau das selbe sagen!

        Ob das Barbara Lerner-Spectre (Padaia-Institut) in Schweden ist, ob das ein Robert Menasse (Schriftsteller) in Österreich ist, ob das eine Anetta Kahane oder ein Josef Schuster in der BRD ist, ob das ein Nicolas Sarkozy in Frankreich ist, ob das ein (frisch verstorben, aber mit Sicherheit werden wir nicht lange auf einen würdigen Nachfolger warten müssen) Peter Sutherland in Großbritannien war … – und das sind jetzt nur ein paar Namen, die mir aus dem Stehgreif einfallen – wobei ich die VSA noch völlig außen vor gelassen habe – : Alle, alle, alle, alle … äußern sich im Tenor immer wieder gleich: Multikulti = gut; Einwanderung = gut; Weiße = schlecht; Nationalstaat = schlecht; ethnische Homogenität = ganz, ganz superfurchtbar schlecht!!!

        Ich habe hier schon auf die Seite von Prof. Macdonald – den occidental observer – hingewiesen; da können Sie Tonnen an Material (sozusagen) finden! Es gibt dort auch immer wieder Übersetzungen einzelner Artikel in andere Sprachen – beispielsweise auch ins Deutsche. UND: Eine deutschsprachige Seite, die sich auf Übersetzungen von Artikeln – nicht nur, aber auch – der Seite ‚occidental observer‘ spezialisiert hat, ist diese hier…

        https://morgenwacht.wordpress.com/

        Und wenn Sie wissen wollen, wer die VSA beherrscht … dann schauen Sie einfach mal hier nach …

        https://thezog.info/

        … und wenn Sie es dann noch nicht begreifen … ja, dann wüßte ich nicht wer oder was in der Lage sein sollte, Ihnen dann noch die Augen zu öffnen. 😥

      • Alter Sacke

        Die Frage ist doch, ob es sich hier nur EINZELNE „Spinner“ handelt (dann wären sie mir herzlich egal, solang sie keine Straftaten begehen), oder ob dahinter ein SYSTEM steckt, vor dessen Hintergrund sie agieren und genau wissen, was sie sagen!

        Hatte eine längere Antwort abgeschickt, die nicht durchgekommen ist. Da es möglicherweise mit zwei Links zu tun, versuche ich nur mal die beiden Links durchzuschicken…

        https://morgenwacht.wordpress.com/

        https://thezog.info/

        So, schaun mer mal …

    • Rabbi Efrati, Talmudschule, ist begeistert über die Invasion
      ebenso diese Barbara Spectre, und das sind keine Einzelpersonen, es ging bereits in der „Oktober“revolution gegen Weiße,und DIEJENIGEN sehen sich selbst absolut nicht als Weiße, obwohl sie durchaus eine solche Erscheinung haben. JENE nennen sich selbst Rasse, mit Begeisterung übernahm man den „Rasse“begriff für sich selbst, um sich über andere, Nichtauserwählte erhöhen zu können. Ja, sie sind wahrhaftig „Brüder im Geiste“ , Moslems und JENE ,
      gemeinsam gegen das Alte Europa, gemeinsam gegen Weiße.
      StasiKahane haßt Weiße. Wir werden Apartheid praktizieren müssen,um zu überleben. Das ist meine Schlußfolgerung, ich wagte es hier schon mal zu äußern.Wir befinden uns nicht in einer Wiederholung der Geschichte, wir befinden uns in einer Fortsetzung.

    • Juden sind keine Rasse.
      Auch wenn sich die Juden gerne als ein Volk bezeichnen.
      Und wenn Du zum Judentum konvertierst, gehörst Du zum Volk dazu.
      Judentum ist eine Religion.
      Judentum ist die Elternreligion unseres Christentums.
      Darum müssen wirkliche Christen die Juden verteidigen.
      Jesus, unser Jesus, ist Jude.
      Von einigen Juden auf alle zu schließen ist Sünde. Große Sünde.
      Auch der Zentralrat der Juden spricht nicht für alle Juden.

      Ich glaube, viele Deutsche wittern hinter Juden Rachegelüste.
      Warum? Weil sie selbst so wären, hätte man ihnen so Schreckliches
      angetan. Aber die Juden haben ihr Judentum, das schützt vor Rache,
      die sie selbst zertören würde. Von einigen Ausnahmen abgesehen.

      Man sollte nicht über eine Religion urteilen, die man nicht kennt. Oder
      kennen SIE hier das Judentum? Kennen SIE hier die Kabbala?
      Und wenn es um den Talmud geht, der wurde in grauer Vorzeit geschrieben.
      Ein Artikel steht in der Mitte, Kommentare drum herum. Wohlgemerkt vor
      langer Zeit. Das Judentum hat sich aber weiter entwickelt. Und der Talmud
      besteht aus Kommentaren.

      Und wenn SIE hier mal bei Chabad Lubawitsch lesen würden, statt über Chabad
      zu schreiben, obwohl SIE es nicht kennen, dann würden SIE daraus einen
      Gewinn für ihr Seelenleben ziehen.

      Aber es ist nie zu spät, Gott wartet und verzeiht auch Ihnen.

      Mfg

      EIN ZIONIST

      • Ja klar.
        Chabad ist super und harmlos und wer sich die Webseite, die zur Täuschung der Naiven eingerichtet wurde, anschaut, kann viel lernen.

        Prima Versuch, eine satanische Sekte, welche über Leichen geht und die Nicht-Juden als „Vieh“, als „unreine Tiere“ und „vom Bösen geschaffen“ unterwerfen und zum größten Teil ausrotten will.

        Chabad spuckt auf Jesus.
        Jesus war der Sohn Gottes, der Messias und ist zu den Juden geschickt worden, weil sie vom Satan übernommen worden sind.
        Deshalb wurde er auch von den damaligen Satanisten, den Pharisäern, zum Tode verurteilt und diese Satanisten haben die Römer dazu erpresst, Jesus zu ermorden.

      • @EIN ZIONIST

        Die Führer der Jüdischen Regilionsverbände sind genau So wie die Führer der Deutschen Anti-Christlichen-Staatskirchen Sie Paktieren mit dem Bösen Islam GEGEN Ihre eigenen Gläubigen !

        EIN ZIONIST von Welcher Version des Judentum sind Jude ?!

        Sind Sie ein Jude des Progressives Judentum, Liberale Judentum oder den Masorti Judentum, Reformierte Konservative Judentum oder Orthodoxen Judentum oder Streng Orthodoxen Judentum ?!

        Es sind auch NICHT alle Rabbi’s der Chabad Lubawitsch Sekte die Drahtzieher einer Verschwörung und Meisten von Ihnen Die sind selber Getäuschte Mitläufer die Ausgetrickst werden durch Die Drahtzieher der Verschwörung in der Chabad Lubawitsch Sekte !

        @Krümel

        Wir können JA auch einmal Freundlich Nachfragen bei der Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte: http://chabad.de/?lang=de

  13. Schon vor einigen Jahren schrieben zwei Professoren ein interessantes Buch über „The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy.“ J. Mearsheimer wird im you tube video interviewt. Natürlich gab es nach diesem Buch eine Protestwelle von Seiten der Israel Lobby in USA. Dieses riesige Lobby-Netzwerk bedient sich guter Strategien, ideologischer Taktiken, um jeden unliebsamen Gegner mundtot zu machen. Das Netzwerk ist auch in Deutschland auf allen politischen Ebenen aktiv: kulturell, politisch und ideologisch.
    Herr Mannheimer schreibt diesen Artikel brilliant und hat auch gut die Ethnien dieser Herren recherchiert, die Mühe machte ich mir auch schon vor einiger Zeit.

    Auch Herbert Marcuse gehörte zu diesem illustren Kreis der „Frankfurter Schule.“ Geboren in Berlin als Sohn eines jüdischen Textilfabrikanten, emigrierte er erst in die Schweiz, bevor er sich dann in 1934 in den USA niederließ. Er ist als Protagonist der Studentenbewegung sowohl in USA als auch in Deutschland zu bezeichnen. Sein Werk „Studien über Autorität und Familie“ verfasste er zusammen mit Horkheimer, Fromm et al. Er hatte eine Professur in USA und hielt sich auch „propagandistisch“ bei Vorträgen in Europa auf.

    Ich sehe dieses gewaltige Netzwerk der „Frankfurter Schule“ als ganz wichtigen Bestandteil der ideologischen Infiltrierung auf allen Ebenen. Bezieht man sich auf die politische Ebene in USA, so haben alle Präsidenten in der Vergangenheit jüdische Berater an der Seite gehabt. Die jüdische Lobby finanziert die Präsidentschaftswahlen und selektiert schon vorab „ihre Präsidenten.“

    Auch in Deutschland hat sich die „Frankfurter Schule“ fest etabliert mit links ideologischem Fundamentalismus. Sehr wichtig, wie auch MM in diesem Artikel schreibt, ist für mich die psychologische Kriegsführung. Diese ist viel subtiler, weil sie in Form von links intellektuellen Professoren durchgeführt wird. Dieses geschickte Subversion ist deshalb gefährlicher.

    https://www.youtube.com/watch?v=m6qhhHaa_XA
    Maersheimer Interview auf you tube

    • Wie man an der heutigen Zeit sieht, kann man auch Kriege ohne Schwert führen.
      Man braucht nur sämtliche dämonische Werkzeuge wie Hinterlist, Betrug, Täuschung, Wahrheitsverdrehung, Lüge, Vertuschung, Einschüchterung usw. Das nennt man psychologische Kriegsführung.

    • @ Umvolker Beck

      Gottlose Juden?
      Spinnen sie?
      Jesus ist Jude.
      Wenn Sie die Juden beleidigen und als Gottlos bezeichnen, so beleidigen Sie
      Jesus. Lernen Sie die Bibel kennen, dann wissen Sie das.

      • Alexander,

        es gibt unter den Juden Gläubige und Nichtgläubige. Umvolker Beck hat doch die Juden nicht beleidigt. Herr Mannheimer hat ja genau erklärt um was es geht. Auch haßt niemand die Juden, weil sie Juden sind. Niemand haßt einen Menschen hier. Aber wenn Menschen Böses tun, egal welcher Rasse, welchen Glaubens, dann haben wir das Recht das Böse aufzudecken und zu verurteilen. Das Böse muß ausgerottet werden, denn sonst kommt niemals ein friedliches Zusammenleben aller Völker auf Erden zustande, geschweige denn im eigenen Volk. Wer glaubt, das mit einer Vermischung und Grenzübetretung zu erreichen, der macht die Arbeit Satans, des Durcheinanderbringers. Gott ist der große Ordner und hat allen Völkern Grenzen zugeordnet.
        Jesus ist Jude und er wurde doch nicht beleidigt. Aber die Juden sind doch nicht Jesus, und es gibt unter ihnen auch viele Atheisten trotz Einhaltung ihrer jüdischen Feste.Wenn alle Juden wie Jeus wären, dann wären sie ja heilig. Wir haben ja auch Christen, die zwar sich nicht an ihren Glauben halten, aber dennoch die christlichen Feste aus Traditionsgründen feiern.Jeder hat vor Gott die Freiheit zu wählen. Die Gebote Gottes heißen nicht, ihr Müßt, sondern ihr Sollt, damit ihr lebet. Denn das Einhalten der Gebote führt zur Freiheit, zur Freiheit von der Begierde die zur Sünde führt. Genau diese Einhaltung dieser Moral schenkt uns Freiheit. In Ländern, in denen nicht die Saat des Christentums aufgegangen ist, in Ländern, in denen der Islam herrscht ist nur Zusammenleben in Form einer Diktatur möglich, weil bei vielen keine Moral vorhanden ist, aufgrund der falschen Grundlage.

      • Jesus war der Sohn Gottes, nicht der Sohn Abrahams. „Bevor Abraham war, bin ich“. Somit war Jesus auch kein Jude, denn um Jude zu sein, muss man seine Ahnherrschaft auf einen der 12 jüdischen Stammesväter zurückführen können. Die weibliche Linie über Maria ist hierbei irrelevant. Man ist kein Jude, wenn man von einer Jüdin geboren wird, man ist dann und NUR DANN jüdisch, wenn man in einer direkten männlichen Abstammungslinie von Abraham abstammt. Die patrilinearen Geschlechtertafeln des Alten Testamenents. Die Juden zur Zeit Christi haben in ihrem Tempel die männliche – NUR DIE MÄNNLICHE – Abstammungslinie eines jeden männlichen Juden archiviert, bis die Römer unter Titus diese Aufzeichungen allesamt unwiderbringlich zerstört haben.

        Die matrilineare Abstammungstradition, die heute von der Synagoge Satans vertreten wird („Wer eine jüdische Mutter hat, ist Jude“) gibt es erst seit dem 3. Jahrhundert nach Christus und widerspricht der 6000-jährigen Tradition des biblischen Judentums. Das matrilineare System ist mit dem patrilinearen unvereinbar, da es zu Paradoxien und Widersprüchen kommt wenn beide System gleichzeitig gelten.

        Jesus Christus war auch kein Sohn Davids im jüdischen Sinne. „Wie können die Schriftgelehrten behaupten, der Christus sei der Sohn Davids?“ Die Juden haben sich in ihrer davidischen Messiaserwartung, wie in so vielen andern Dingen auch, schlicht geirrt. Der „Messias“ der Juden ist kein weltlicher König aus dem Hause Davids, er ist ein überirdischer verherrlichter König der Könige, der die Menschen durch sein Wort zum Gottvater führt, zum einzig wahren König des Universums.

        Die korrupte Amtskirche hat das in ihrer Tradition, wie vieles andere auch, im Wortsinn verdreht und quasihäretisch uminterpretiert.

        Ich sage es noch einmal: Jesus von Nazareth, der Gottmensch, war kein Jude. Seine Mutter war Jüdin. Jesus Christus war es nicht. Das dreckige Mäntelchen dieses verworfenen verdorbenen Volkes werden Sie dem Sohn Gottes nicht umhängen können.

        Das, was sich heute als Juden bezeichnet, ist nichts weiter als eine teufelsanbetende, zinswuchernde Mafiabande, die die Identität der biblischen Juden gestohlen hat, um damit einen universellen religiösen Herrschaftsanspruch zu begründen, was übrigens selbst dann im Widerspruch zur christlichen Lehre stünde, wenn es sich bei dieser Mafiabande um echte Nachfahren der biblischen Juden handeln würde. Die Christen sind sogar dazu aufgerufen, diesem teuflischen Machtanspruch der Synagoge Satans in der Kraft Gottes entgegenzutreten.

        Die Christen sind das auserwählte Volk. „Juden“ werden nur dann an diesem Auserwähltsein teilhaben können, wenn sie sich zum Christentum bekehren und damit aufhören, Jude zu sein. Nur durch diese Selbstauslöschung kann ein Jude mit Gott versöhnt werden.

        Die Deutschen sind ein gekreuzigtes Volk, von der jüdischen Judasbande zu Unrecht wieder und wieder ans Kreuz genagelt. Der heutige Völkermord an den Deutschen erinnert an das, was in Ägypten zur Zeit Moses geschehen ist. So wie Kain Abel erschlagen hat, will der Jude heute den Deutschen erschlagen. Ein völkermordender Akt der Sünde, gegen den Willen Gottes.

        Gott möge die Urheber dieses Völkermords, in Israel und den USA, richten und vernichten, wie er es in Ägypten mit dem Pharao getan hat. Alle Erstgeburt der Synagoge Satans möge verrecken als Gottesstrafe für den Völkermord an den Deutschen. Darum bitten wir Gott im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Amen.

      • @ Umvolker Beck

        Also wenn Sie schon die Verursacher dieses Elends auf Erden, das die Satanisten mit ihrem Pesthauch verbreiten, effektiv verfluchen und abstrafen wollen, dann gewiß nicht mit der Erstgeborenen-Kiste.

        Wenn dann müssen Sie das tun, was die Umvolker gerade mit uns versuchen – ICH BETONE VERSUCHEN – Sie müßten einen Fluch aussprechen, der alle ihre Frauen und Männer unfruchtbar macht, so daß gar keine Folgegenerationen mehr entstehen könnten. Nur so wäre Ihr Fluch sinnvoll.#

        Ich selbst verfluche nur diese Staline.

  14. Wissen sie wer ein wirklicher Antisemit Judenhasser war. Martin Luther
    Herr Mannheimer nimmt kein Blatt vor dem Mund er wird zum 100 jährigen Ende der Monarchie in Deutschland sicher auch was schreiben.

    • Luther war ein kath. Mönch und war gegen den Ablaßhandel. Er übersetzte die Bibel und stand mit seinen 95 Thesen mit seinem Leben ein.
      Nachdem er so erkannte, die Juden schuld am Tode Jesus sind, waren sie in seinen Augen Gottesmörder. Die Zeit war damals noch nicht reif, für das was wir heute erkennen dürfen. Ich laß auf Luther nichts kommen, denn zu dem was er erkannte, stand er mit seinem Leben ein. Er war ein Eiferer für den Glauben, so wie er erkannte, er tat Gutes und Schlechtes. Er verfolgte die Täufer, weil für ihn die Kindertaufe gültig war, während die Täufer ein anderes Taufverständnis hatten, nämlich die Glaubenstaufe. Jeder meinte er hatte die absolute Wahrheit und eiferte dafür. Doch menschlicher Eifer ist motiviert durch Rechthaberei ohne Liebe und Verständnis für den Andersverstehenden.
      Ein jeder sei seiner Meinung gewiß, über die er jederzeit Rechenschaft abgeben kann. Nur, wenn jemand eines Besseren belehrt wird, muß man um der Wahrheit willen das „falsche Richtiggemeinte“ aufgeben können. Das ist schmerzlich, aber führt weiter und zusammen.

      • @ Umvolker Beck

        Sie kennen die Bibel nicht. Jesus sagte über das AT, jedes Wort ist wahr.
        Und kennen Sie die Inschrift an dem Kreuz?
        Jesus ist Jude. Er hat von sich nie etwas anderes behauptet. Er hat die
        jüdischen Feste gefeiert. Wie Pessach, Purim, Jom Kippur. Christen in
        Amerika feiern diese Feste auch. Sie haben sich vom Ursprung der Religion
        noch nicht soweit emanzipiert. Bei denen hat ja auch keine Naziideologie
        den Verstand vernebelt, wie hier in Europa.

        Die Christen haben sich erst mehr als 300 Jahre nach Christus, Christen ge-
        nannt. Bis dahin waren sie eine jüdische Sekte.

        Die Juden warten auf den Messias, die Christen warten das ihr Messias wieder-
        kommt. Das ist Jesus. Da ist kein großer Unterschied, ob er kommt oder ob
        er wiederkommt.

      • @ Inge Kowalevski

        Luther war zuerst von den Juden sehr angetan. Das ist verständlich.
        Hat das jüdische Volk uns doch den Heiland, den Messias, den Erlöser geschenkt,
        wofür ein Christ ja eigentlich dankbar sein müßte!
        Als Luther jedoch erfahren musste, dass die Juden in der Mehrzahl, Jesus
        nicht als Messias anerkannten, so hat sich seine anfängliche Zuneigung
        in Hass verwandelt.
        Juden sind am vorübergehenden Tod von Jeus nicht Schuld.
        Sicher, auch einige Juden waren an seiner Hinrichtung interessiert.
        Aber das Todesurteil fällte Pontius Pilatus, der Römer!
        Israel stand damals unter römischer Herrschaft. Und nicht Juden, sondern
        römische Soldaten schlugen Jesus ans Kreuz.
        Das kann jeder in der Bibel lesen.
        Und Menschen die in die Kirche gehen, brauchen noch nicht mal die Bibel
        lesen, sie hören das auch in der Kirche.

        Also bitte keine Lügen verbreiten. Es sind immer welche da, die sie aufdecken.

        Obwohl, ich will Ihnen keine Lügen unterstellen. Sie haben bestimmt irgendwo
        diese Hetze gegen Juden gehört und dann plappern Sie ihn ohne böse Absicht
        einfach so weiter.

        „Es gibt nichts neues unter der Sonne.“
        Bibel

      • Nachdem er so erkannte, die Juden schuld am Tode Jesus sind, waren sie in seinen Augen Gottesmörder.

        War es nicht eher so, daß sein Judenhass erst dadurch entstand, daß er, als er wohl schon älter war, Hebräisch gelernt hat und dadurch den Talmud im Original lesen konnte … und ihm das dann die Augen über die jüdische Sicht auf die Goyim (zu denen er als Deutscher und Christ natürlich auch gehörte) geöffnet hat??

      • Aber das Todesurteil fällte Pontius Pilatus, der Römer!

        Ähm … war es nicht vielleicht so, daß er vorher den Juden die Entscheidung darüber überlassen hatte, wer befreit werden sollte … und wer ans Kreuz geschlagen werden sollte?? Und war es nicht vielleicht auch so, daß … die Juden sich dabei entschieden haben? Und zwar recht … lautstark – gegen Jesus?? Und war es damit nicht vielleicht aus so, daß die Juden das Todesurteil gegen Jesus gefällt haben???

      • Jesus ist Jude. Er hat von sich nie etwas anderes behauptet.

        Also hat er dann explizit von sich behauptet: Ich bin Jude! – richtig?? Wenn Sie jetzt noch mal die entsprechenden Bibelstellen angeben könnten … – was, bei ihrer Kenntnis der Bibel, sicherlich kein Problem für sie darstellen dürfte…

      • Die Juden warten auf den Messias, die Christen warten das ihr Messias wieder-
        kommt. Das ist Jesus. Da ist kein großer Unterschied, ob er kommt oder ob
        er wiederkommt.

        Also … wenn ich da recht orientiert bin, dann warten die Juden auf einen Messias, der ihnen die – ihnen ihrer Auffassung nach – verdiente Herrschaft über alle anderen Völker der Welt gibt.

        Und das, Verehrtester, ist zumindest in meinen Augen ein ziemlicher Unterschied zu dem Messias, von dem Sie behaupten, daß die Christen seine Wiederkehr erwarten!

      • Er hat die jüdischen Feste gefeiert. Wie Pessach, Purim, Jom Kippur. Christen in Amerika feiern diese Feste auch.

        Also sind diese Christen in Amerika damit dann auch … Juden?? Denn gerade haben Sie ja die Tatsache, daß Jesus die jüdischen Feste gefeiert hat, zum Beweis dafür genommen, daß er Jude war…

      • @ Alexander 1 Uhr
        Der Römer Pontius Pilatus sagte: ich finde keine Schuld an ihm.
        Schliesslich war Christus Reich auch nicht von dieser Welt.
        Pilatus fragte die Juden und sie sollten entscheiden, was mit Jesus geschehen soll.
        Darauf schrien sie: An`s Kreuz mit ihm.
        Jesus hat den Hass bestimmter Juden auf sich gezogen, als er die Zinswucherer aus dem Tempel warf. Das kommt davon, wenn man sich mit der Geldmafia anlegt.

      • Sagen Sie mir, werte Mitstreiterin,
        welcher religiöse Fanatiker und religiös Brennende und Eifernde ist ganz bei Trost… ich kenne keinen.

    • Zum Ende der Monarchie in Deutschland.

      Die Preussen haben sich ja im 19. Jahrhundert in mehreren Kriegen die Überreste des Heiligen Römischen Reiches einverleibt. Die Preussen selber waren protestantische Katholikenhasser und aufklärerische Modernisten und waren während ihres Aufstiegs zur Hegemonialmacht eng mit dem Judentum verbandelt.

      Die „liberale“ Republik, die von den Preussen 1871 gegründet wurde, um England wirtschaftlich Paroli bieten zu können, beruhte auf der engen Kooperation zwischen preussischen Junkern als Geld- und Gesetzgebern und jüdischen Bankiers/Industriellen, in der Rolle der Sklaventreiber und Ausbeuter. Die Juden hatten gegenüber den Christen den „Vorteil“, dass sie bei der Ausbeutung der deutschen Arbeiter durch keinerlei moralische Erwägungen gehemmt wurden. Die perfekten Sklaventreiber, die für die preussischen „Adeligen“ in den Fabriken und Konzernen die Drecksarbeit erledigt haben.

      Den ersten für diese Staatsform symptomatischen Zyklus von Wirtschaftsboom – Wirtschaftscrash, mit einer grossangelegten Umverteilung von Vermögen zu Juden und Preussen, gab es schon 1872/73, gleich im ersten Jahr der Republik. Dadurch wurde eine stetig wachsende Kapitalkonzentration in Gang gesetzt, die bis zum ersten Weltkrieg und noch darüber hinaus fortlief.

      Ebenso typisch für diese „liberale“ Staatsform war die staatliche Verfolgung der Katholiken, siehe Bismarcks Kulturkampf gegen Papst und Kirche und die Enteignungswelle gegen Kirche und Klöster. Das alles war Jahrzehnte zuvor im „liberalen“ England, den USA und Frankreich genauso abgelaufen. Die Juden wurden an die Macht gelassen und die Katholiken wurden verfolgt.

      Im Berliner Antisemitismusstreit 1879 wurde das alles dann sogar im Parlament öffentlich reflektiert, der klägliche Widerstand dagegen scheiterte aber an den korrupten preussischen Junkern und den Liberalen.

      In diesem Zusammenhang sind auch interessant die antisemitischen Bauernverbände, die zur dieser Zeit gegen die massenhafte systematische Enteignung von Kleinbauern durch jüdische Geldverleiher protestiert haben. Aus diesen antisemitischen Bauernverbänden entstanden damals dann die Raiffeisenbanken/Volksbanken und Genossenschaften, aus purer Verzweiflung, um unabhängig zu werden von den Zinswucherern.

      Im ersten Weltkrieg hat der preussische Adel dann die Rechnung für seine Kooperation mit der Synagoge Satans präsentiert bekommen. Aber der Judaslohn für den Verrat am Christentum wurde den Preussen erst nach dem zweiten Weltkrieg ausgezahlt. Wer mit dem Teufel speisen will, der braucht halt einen langen Löffel.

      • Die „liberale“ Republik, die von den Preussen 1871 gegründet wurde, um England wirtschaftlich Paroli bieten zu können,…

        Komisch. Ich hatte das ganz anders verstanden … ich dachte, Bismarck habe die Reichseinigung betrieben, um den Drachen der nationalen Einigungsbestrebungen zu (selber) zu reiten, um Preußen darüber erhalten zu können. Weil er den Drang zum deutschen Einheitsstaat für nicht auf Dauer unterdrückbar hielt. Der spätere Kaiser Wilhelm I. wollte jedenfalls definitiv kein deutscher Kaiser sein … so wenig, wie er einen deutschen Nationalstaat wollte. Er wollte einfach Preuße sein – und bleiben.

        Und was den Kulturkampf angeht: Ging es da nicht viel eher darum den Menschen zu befreien, indem man ihn aus der Leibeigenschaft der Katholischen Kirche herauslöste??

      • zum Kommentar Alexander

        Werter Alexander,

        Sie haben mich mißverstanden. Ich weiß, dass die Juden keine Gottesmörder sind. Jesus wurde auch nicht von den Juden verurteilt zum Tode, sondern von Pontius Pilatus. Und was sagte der Hohepriester Kaiphas? „Besser es stirbt einer, als das ganze Volk“.
        Um was ging es. Jesus wurde vom Volk zum König der Juden ausgerufen. Und das war sein Todesurteil. Denn der Kaiser duldet doch keinen König im besetzten Israel. Sein Todesurteil stand ja am Pfahl. König der Juden. Wenn das dem Kaiser zu Ohren gekommen wäre, wären alle Juden im Land ausgerottet worden, was ja 70 n. Chr. geschah und viele sich auch retten konnten und in alle Welt zerstreut wurden.
        Nachdem Jesus in den Konzilien zur 2. Person der Gottheit ernannt wurde, war er ja somit in ihrem Glauben Gott, den natürlich die Juden umgebracht haben und daß es die Römer waren, das wollte man natürlich nicht wahrhaben, denn da wurden ja die Judenchristen mit den Heiden vermischt. Denn die die dem Judentum treu geblieben waren, glaubten niemals an einen dreieinigen Gott. Und da begannen die Judenverfolgungen. Und wir müssen gut aufpassen, dass wir Juden und Juden voneinander unterscheiden. Und Jesus war Jude. Sein Auftrag war, wie er selbst sagte, die verlorenen Schafe des Hauses Israel zum Vater zurückzubringen. So habe ich bis jetzt erkannt.
        Das Problem der Christenheit zum Judentum ist die Trinität. Und ich bin Antitrinitarier geworden in den letzten Jahren und somit dem jüdischen Glauben näher, den Jesus selbst bezeugt. Was nach Jesus kommt ist von Jesus nicht mehr bezeugt.
        Dr. Werner Papke hat wunderbare Vorarbeit geleistet und andere haben sie weitergeführt. Sein Bücher das Gilgameschepos, die Sterne von Babylon sind äußerst lesenswert.LG Inge K.

    • Umvolker Beck

      Sie gehen zu weit und verwerfen alle Juden. Wer Jude ist wird mütterlicherseits bestimmt. Lernen wir doch endlich nicht alle Menschen über einen Kamm zu scheren. Dann verfallen Sie ja in den gleichen Fehler und ewigen Vorwurf, daß wir Deutsche alle und sämtliche Generationen nach uns schlecht und verdorben sind, wegen der Verfolgung der Juden während der Zeit als Hitler an der Macht war. Mit solchen Vorwürfen und Ungerechtigkeiten kommen wir nicht weiter. Die Köpfe dieser Verbrechen müssen wir zu Fall bringen und nicht das Volk. Gott sieht den einzelnen und beurteilt ihn nach seinem Tun. Gott sei Dank!

    • „Für 30 Silberlinge hat Judas Jesus verraten“

      Wir Europäer und die Amis werden für noch viel mehr Geld verraten.
      Überall gibt es schwarze Schafe ,auch bei den Juden .
      Aber die sind ja was Besseres ,die stehen über allen Menschen .
      Die sind wie die heiligen Kühe ,die darf man in Gottesnamen nicht kritisieren.
      Es sind Heilige ….also vorsichtig

      Der Zentralrat der Juden arbeitet mit dem Zentralrat der Muslimen schon jahrelang gegen unser Deutsches Volk zusammen .
      Jede Kritik gegen den Islam-Faschismus wurde von dieses Juden vom Zentralrat mit der Nazikeule erschlagen (Sarrazin ist nur ein Beispiel)
      Gottseidank wirkt diese Keule bei unserem Volk nicht mehr ,da viele Deutsche sehen und erleben was die Islamen und Neger in Deutschland und Europa wollen.
      Es werden immer mehr wach…

      Deshalb auch das MaulkorbgesetzvonMaas und Konsorten.

      Es ist schon viele Jahre her ,wo ein Jude mir sagte das er sich nicht mehr traut eine Kippa zutragen und auch die jüdische Zeitung in der Bahn nicht lesen kann . Weil die Moslems in Deutschland nicht nur Christen jagen sondern auch Juden .
      Das hat in all den Jahren den Zentralrat der Juden nicht interessiert und das hat mich stutzig gemacht.
      Einfache Juden werden von diesen Verein im Stich gelassen.
      Genauso wie der Papst Franziskus der einen ChristIslam will der seine Schäfchen diesen brutalen islamischen-negerischen-mord-v ergewaltigungskulturellen Horden zum Frasse wirft.

  15. Ich kann diesem Artikel von Herrn Mannheimer voll zustimmen. Es geht hier um keine Pauschalisierung und niemand möchte einem Unschuldigen Unrecht tun, aber die Wahrheit muss auf den Tisch.
    Die NWO-Satanisten wollen alle unsere christlichen Werte zerstören, weil sie sonst nicht an ihr Ziel kommen (Weltkommunismus). Die Frankfurter Schule ist ein Krebsgeschwür, aber es gibt auch eine Vorgeschichte. Lesen Sie selbst.
    http://www.gehove.de/antisem/texte/marr_sieg.pdf

    • AfD Fan

      Unsere christlichen Werte haben wir alle aus dem Judentum übernommen, weil es die Worte Jesu sind, der die alten Propheten-Schriften, TaNaCh bezeugt. Jesus hat das Gesetz erfüllt und kein Jota weggenommen. Nur er hat die Pharisäer überführt bezüglich der Lasten die sie den Menschen auferlegt haben und Gottes Weisungen richtiggestellt. Das ist der Unterschied zu allen Religionen, die die Menschen verdummen und knechten. Jesus hat die Frohe Botschaft, die Wahrheit gebracht, die frei macht. Deutsche Juden gehörten mit zu unseren Dichtern und Denkern. Wenn einzelne Juden die Macht und das Geld haben und die NWO Herrschaft anstreben, ja im 3. Reich sogar ihre eigenen Leute geopfert haben für ihre Pläne, müssen wir sehr gut aufpassen, dass wir nicht das ganze jüdische Volk dafür verantwortlich machen.Wer die Geschichte kennt, weiß um die Judenverfolgungen, die niemand leugnen kann und Gott machte mit ihnen Geschichte und wird weiter Geschichte machen. Aber in seinem Sinne und nicht im Sinne dieser wahnsinnigen Rabbis.

  16. „klares Zeichen dafür, das endlich das Zeitalter der Ankunft ihres Messias anbrechen würde“!
    der totale Schwachsinn der Religioten, von der Jordantaler Religion angesteckt! Damit wird ganz Europa verseucht und plappern diese verrückte Idee fleißig nach.
    Der Europäer hatte diesen Gottes Wahnsinn bereits im Mittelalter abgelegt, aber wurden von diesem eingeschleppten Gotteswahn überrrannt und mittels Lüge und Zwang damit an der Stange gehalten, damit die sich bereichern können.

    • biersauer,
      bei diesem Thema kann ein Materialist nicht mitreden,
      denn die Satanisten, welche die Welt steuern, bringen Menschenopfer in ihren Ritualen.

      Sie beten Luzifer an und bekommen von ihm Kräfte und Fähigkeiten, die Sie, biersauer, sich nicht einmal in den wildesten Fantasien träumen lassen könnten.

      Ich weiss dies nicht nur aus Büchern, sondern von Menschen, welche mit realen Schwarzmagiern Kontakt hatten.

      Angela Merkel ist demgemäß auch eine Schwarzmagierin.
      Nicht umsonst hat der Drehhofer Horst öffentlich gestanden, dass man nicht mehr derselbe Mensch ist, wenn man einige Zeit in der Gegenwart von Merkel ist.

      Mehr will ich dazu nicht sagen, weil Sie es weder verstehen, noch glauben würden.

      • Merkel ist Logenbraut und hat das Diplom des nái bi rith erhalten, sie ist in diesem System völlig befangen und die Deutschen hatten sie wiederum gewählt, einfach im Banne dieses Okkultes.
        Es sind diese Eseltreiber auf diese Achillesfersee des Weißen drauf gekommen, dass man solch Naivität einfach mittels Glaubenssewsahn im Banne halten kann – ein Psychologisches Momentum.

      • biersauer,
        Ihre Kommentare sind einfach köstlich.
        Bitte weiter so.

        Auf vielen Blogs wird behauptet, daß Merkel Mitglied bei B’nai B’rith ist. Kann nicht stimmen, weil die nur Juden aufnehmen.

        Ok, sagen sich diese Leute, dann behaupten wir halt, dass Angela in Wirklichkeit eine Jüdin ist.

        Nach dem Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht.

        Einen Orden hat sie von denen bekommen und sie wird auch von denen gesteuert, das ist belegbar.

        Ich sage nur „David Korn“ und seine 2 Bücher. Das eine ist Merkel gewidmet und wem sie in Wirklichkeit dient.
        Das andere wirft ein Licht auf die jüdischen Netzwerke in Deutschland und wer hier in Wirklichkeit das Sagen hat.

        Die Deutschen sind es nicht, wie man an jeder Stelle erkennen kann. Die Christen schon gar nicht.

        Die Muslime werden gerade in Stellung gebracht, die wollen gerne herrschen, sind aber auch nur Schachfiguren der Illuminaten und werden bei Bedarf von anderen Schachfiguren der Illuminaten platt gemacht.

    • biersauer

      ich bin folgender Meinung. Wir Christen brauchen Euch, weil ihr frei seid von sämtlichen Religionsdogmen und ihr braucht uns, weil das ganze Desaster mit unserem menschlichen Verstand nicht mehr zu begreifen ist.
      Denn selbst wir Christen haben unterschiedliche Erkenntnisse, der eine oder andere von uns läßt sich weiterführen, andere eifern für das was ihnen gesagt wurde und verteidigen das bis aufs Blut und prüfen nicht mehr. Eines ist klar, so wie es viele Lügen gibt, so kann es nur eine Wahrheit geben, die für alle Menschen auf Erden verbindlich ist.
      Krümel hat was Entscheidendes gesagt: Das Dokument auf das wir uns stützen muß Original sein und keine Fälschung. Jeder von uns stützt sich auf etwas, aber keiner von uns weiß den Ursprung auf das was er sich stützt und ob es die absolute Wahrheit ist. Immer mehr kommt Licht ins Dunkel über die Ursachen der beiden schrecklichen Weltkriege, in denen Christen Christen, auf Befehl ihrer Regierungen, abschlachten mußten. Heute schlachten die Sunniten die Schiiten ab und umgekehrt. Immer das gleiche Spiel. Kein Wunder nicht, wenn biersauer so sauer ist. Und so ist es auch mit dem wahren Glauben an Gott. Immer mehr kommt in unseren Tagen auf, daß da doch so einiges falsch interpretiert worden ist in den Konzilien.
      Die Wahrheit ist eine Tochter der Zeit. Wir stehen vor der Vollendung der Wahrheit und alles Falsche wird untergehen. Wie, das weiß Gott allein, ob die Menschen überhaupt einmal zur Vernunft kommen.

      Herr Peter Helmes hat uns am Tag der Deutschen Einheit eine Broschüre versprochen, die jetzt erhältlich ist. Wir müssen ihn dem Schutz Gottes anbefehlen und daß seine Aufklärung viel Segen bringt, vor allem unter den unter der Knute stehenden Muslimen.
      Erhältlich bei die Deutschen Konservativen e.V.
      Postfach 760309
      22053 Hamburg „Die kleine unkorrekte Islam-Bibel
      die Wahrheit dieser Schrift bestätigt sich täglich durch das ganze Leid das über die Menschen durch eine Religion mit Weisungen kommt die niemals einer göttlichen Quelle entspringen. Zurück zur Lebens Quelle, das ist das Gebot der Stunde und die Chance für die Zukunft der Menschheit.

      • Übrigens was noch gesagt werden muß.
        Die Konservativen kaufen Christen frei und auch Schiiten oder umgekehrt vor ihren Schlächtern. Das ist wahrer Gottesdienst.
        Wahre Jesus-Nachfolger nehmen nicht an Hexenverbrennungen teil.

      • Es geht um das Leben unserer Kinder und Enkel
        Um den Erhalt ihrer Zukunft in diesem Unserem Land
        Die diese Merkel-Umvolker-Brigade unbedingt und mit allen Mitteln zerstören wollen
        Mit Allen Mitteln
        Die ganzen Europäischen Völkern wollen sie ausrotten
        Egal wer da alles mitspielt sie müssen entmachtet werden

      • @ Anita

        Da sind wir schon wieder völlig einer Meinung.
        Egal wer und warum, weg damit, wenn es nachgewiesen werden kann, daß sie es gewagt haben UNS aufs Korn zu nehmen und sich an diesem völlig arglosen und leider auch inzwischen ziemlich wohlstandsvertrottelten Volk zu vergreifen.

        Aber auch wenn sie gutartig sind, was auf viele Wölfe blutgierreizend wirkt, sie sind dennoch tausendmal wertvoller, als Menschen, die bösartig sind oder gleich überhaupt keine menschliche Artigkeit kennen, wie diese völlig entmenschten Brutalisten, die sich an wehrlosen Mädchen vergreifen, an Kindern und an allem, was ihnen in ihre stets gut geschliffenen Messerchen blindlings reinrennt.

        Ich hasse dieses METZLERPACK!

  17. „Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. “ j. Pullitzer

    • JA, DAS IST EIN WORT! 😀

      Die AfD wirkt im BT gerade ziemlich HINWEGFEGEND…. ein guter Anfang für 2018 ist gemacht.

  18. John F.Kennedy wollte damals die „Fed“ der Zionisten bekämpfen und ist ermordet worden.Auch sein Bruder Robert (Bob) genannt.

    Hoffen wir das Trump auf sich aufpasst.

    Es wird noch mehr Schande heraus kommen die diese Zionisten verbrochen haben . Die man leider noch nicht offen sagen und zeigen darf . Es wird Manche umhauen ….

    • @ Anita

      Ach, wollen SIE die Ermordung von Kennedy den Juden anlasten?
      Geht`s noch? Was soll dieser Blödsinn.
      Kennedy hat sich für Schwarze stark gemacht, durch ihn bekamen sie
      mehr Rechte!
      Vielleicht hat das einigen nicht gepasst.

      Bitte, schreiben SIE nur, wenn SIE es auch wissen.

      • Habe ich das geschrieben ,das die Juden Ihn ermordet haben ?
        Nein….

        Das er das Fed-Finanz-Imperium zerschlagen wollte stimmt auch ,erkündigen sie sich .

  19. Trump hat recht, die USA ist auch ein Shithaufen. Die Gefängnisse quellen über. Das Land ist drogenverseucht. Ausserdem sind die USA Kriegsteiber Nr.1

    • Solche Drogen-Sümpfe muß man trockenlegen.
      Wie sowas geht, das hat der olle Herkules vorgemacht.

      Einfach nachmachen. Dann paßts wieder.

      Denn mittels der illegalten Multimilliarden Schwarzgeld-Drogengeschäfte werden ja gerade die blutigen Kriege alle mitfinanziert.
      Ein einziges GEMETZEL.#
      Ein Teil findet im Hirn statt, wo die Synapsen verseucht werden und der Geist zerstört, damit nur noch Dämonie und Gewalt gepaart mit Willenlosigkeit und strukturloser Amoral sich seuchenartig ausbreiten können,
      der andere Teil findet auf den mehr oder weniger offenen Schlachtfeldern dieser Welt statt, der physische Schlachthausteil der ewigen Seuche der Menschenschlächterei.

  20. Werter Herr Mannheimer.
    Das sollten Sie bitte mal thematisieren:

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_83102334/brandenburg-afd-vorstandsmitglied-arthur-wagner-konvertiert-zum-islam.html

    Dieser Mann hat in der AfD nichts mehr zu suchen und sollte aus dieser Partei entfernt werden. Ansonsten macht sich die AfD, die wie keine andere Partei gegen die Islamisierung unseres Landes kämpft, meiner Meinung nach völlig unglaubwürdig.

    • Zille,
      auf jou watch tobt seit gestern ein Kampf wegen dem Wagner, der zum Islam konvertiert ist.

      Ich habe mich dort gegen die Mehrheit der Kommentatoren positioniert.
      Hier einer meiner Kommentare dort, für meine Meinung ernte ich kaum Zustimmung.

      Meine Einstellung zum Islam ist klar:
      1. Koran verbieten.
      2. Islam verbieten, alle Moscheen weg.
      3.‘ Alle Muslime raus aus Deutschland.

      So weit sind aber noch längst nicht alle in der AfD. Sie brauchen Zeit, um sich über den Islam zu informieren. Ich habe dafür auch mehr als ein paar Monate gebraucht, deshalb habe ich Verständnis, wenn andere es nicht in einem Tag schaffen.

      Außerdem muss man sich die Realität in Deutschland anschauen:

      1. Das Bundesverfassungsgericht legt das GG falsch aus. Dr. Schachtschneider hat es ausführlich erläutert, den verfassungsfeindlichen Richtern des Verfassungsgerichts ist das egal, es gilt deren Auslegung.
      2. Wenn die AfD meine Forderungen übernimmt, läuft sie Gefahr, vom Verfassungsgericht verboten zu werden.
      3. Wenn die AfD meine Forderungen übernimmt, wird sie auf jeden Fall vom Verfassungsschutz beobachtet und damit werben die Altparteien täglich, so dass die Zombies auf keinen Fall mehr die AfD wählen und sie unter 5% sinkt.

      Ich habe gestern ein paar Videos angeschaut, darunter eine Talkrunde im rbb, wo Albrecht Glaser von der AfD einem Landesbischof der Protestanten und der Lamya Kaddor gegenüber saß und von denen übelst medial hingerichtet wurde, weil er sagt, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.

      Dann ein anderes Video, wo Gauland von einer Moderatorin mit Migrationshintergrund im Morgenmagazin wie ein kleiner Lausbub gemaßregelt und von ihr gegen die AfD gehetzt wird. Es geht um das NetzDG und die gelöschte Nachricht von Frau Weidel wegen der Polizei in Köln.
      Das müssten sich jene mal anschauen, welche nun die AfD nicht mehr wählen wollen, denn die Kamera schwenkt auf die Zombies, während die Moderatorin gegen die AfD hetzt.
      Diese fetten und hässlichen „Gutmenschen“ wählen die Altparteien und ihre verblödeten Visagen verzerren sich, wenn Gauland die Wahrheit sagt, weil sie keine Ahnung vom Islam haben.

      Wenn man solchen Zombies zusätzlich noch sagt: Die AfD wird vom Verfassungsschutz beobachtet und will alle Moslems deportieren, ist Schluss mit Lustig, dann werden sie die AfD-Politiker eigenhändig lynchen.

      Ich möchte gerne in der AfD Aufklärung über den Islam betreiben, damit wir eine Mehrheit für meine Positionen bekommen.

      Dafür opfere ich aber doch nicht mein Land, indem ich die AfD nicht mehr wähle und damit Merkel und Co. freie Hand gebe, uns zu vernichten.
      Das wäre in der Tat idiotisch.

  21. Sozialismus für die Reichen ist kein Sozialismus, sondern Liberalismus. Der Liberalismus als anglo-amerikanische Staatsphilosophie ist genauso gottlos wie der Sozialismus. Der sündhafte Wille des Menschen wird absolut gesetzt, der Wille Gottes und die natürliche Schöpfungsordnung gelten nicht. Das ist die Ursache für alle perversen politischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte.

    Die USA, Israel und Europa sind heute Sodom und Ägypten, das „Reich des Tiers“ aus Offenbarung, in dem der jüdische Antichrist nach Belieben wüten kann.

    Die Ursache für den Untergang Europas ist letztendlich die Entchristianisierung, die nach dem zweiten Weltkrieg auf Betreiben der „liberalen“ Besatzungsmacht stattgefunden hat (früher 90% der Christen in der Kirche, heute 5%). Denn das Christentum stand der profitmaximierenden Ausbeutung durch das amerikanisch-jüdische Finanzkapital im Weg, stand auch der sexuellen Ausbeutung der europäischen Kinder und Frauen weg. Der jüdische „Kulturmarxismus“ der Frankfurter Schule mit seinem Grossangriff auf die Institution Familie und auf den traditionellen sexuellen Wertekanon passen genau in dieses Muster. Der Feminismus dient der Aktivierung und Ausbeutung des weiblichen Humankapitals, die Massenabtreibungen dienen der Lohndrückerei. So verhält es sich mit allen Perversionen, die aus amerikanischen Universitäten hier rüberschwappen.

    Das alles ist Liberalismus, nicht Sozialismus.

    Staatliche Geheimdienste – allen voran Mossad und CIA – geben deshalb korrupten Klerikern bei der Zerstörung der Kirche seit Jahrzehnten fleissig Schützenhilfe, vom Zweiten Vatikanum bis zum jetzigen Antipapst Bergoglio. Selbst die kirchlichen Orden wurden von diesen liberalen Satanisten systematisch unterwandert und plattgemacht.

    Der Feind heisst im Jahre 2018 nicht mehr Kommunismus, sondern Liberalismus. In den USA weiss man das übrigens, dort war die politische Landschaft bis Trump gespalten in konservativ-christliche Republikaner und liberale Demokraten. Diese „liberals“ wurden von den Republikanern als solche bezeichnet und politisch bekämpft.

    Dann kam der erzliberale New Yorker Billionär Trump, der in seinem Leben niemals christlich oder konservativ gewesen ist. Trump hat jahrzehntelang die liberale Democratic Party unterstützt und ist dann kurz vor seiner Präsidentschaftskandidatur zu den Republicans gewechselt. Trump ist der liberale Trojaner der Wall Street Oligarchen, der die Republikaner von innen heraus plattmachen soll, was auch tatsächlich passiert, denn Trump wütet innerparteilich gegen die Konservativen und Christen in der Partei, um eine echte anti-liberale Politik zu verhindern. In diesem Sinne ist Trump die amerikanische Version von Merkel.

    Der politische Feind heute ist die politische Ideologie des Liberalismus, dessen Anhänger zunehmend totalitär auftreten und die keine anderenn politischen Weltbilder mehr neben sich duldet. Der Liberalismus bedient exklusiv die politischen Interessen der Superreichen.

    • Den grössten Teil Ihres Kommentars unterschreibe ich, nicht aber, dass Trump ein Trojanisches Pferd des Establishments sein soll. Das stimmt einfach nicht. Das Entsetzen über seinen Sieg war ungespielt, und heute setzen die Liberalen ja Himmel und Erde in Bewegung, um ihn zu stürzen. Besässe er Handlungsfreiheit, würde er sicher viel Positives bewirken können.

      • Ach so, ja natürlich. Die Jerusalem-Entscheidung Trumps ging natürlich von „zionistischen Christen“ aus und nicht etwa von rechtsradikalen Zionisten. Trumps Tochter – die einen eigenen Schreibtisch im Weissen Haus hat -ist ja auch nicht mit einem rechtsradikalen Zionisten verheiratet und ist auch nicht Mitglied in der rechtsradikalen zionistischen Sekte „Chabad Lubavitsch“. Nein, natürlich nicht. Das waren alles die bösen Christen!!!

        Diese „zionistischen Christen“ sind überhaupt erst von der jüdischen Mafia in Amerika erschaffen worden. Kein Christ kann jemals Zionist sein, solange sich die gottlosen Juden nicht zu Jesus Christus bekehrt haben.

        Donald „Chabad Lubavitch“ Trump ist das absolute Böse, eine direkte Marionette des jüdischen Antichristen. Ein gottfeindliches Monstrum thront im Weissen Haus.

      • Trump: „Jedes Leben ist HEILIG“!

        http://www.idea.de/nachrichten/detail/donald-trump-jedes-leben-ist-heilig-103968.html

        Wenn das kein christlicher Satz ist, dann versteh ich gar nichts mehr – die Linken und Kommunisten toben natürlich ob seines Einsatzes für die „Lebensschützer“. Denn wenn es auch künftig weiße Amis oder Deutsche geben soll, darf man sie nicht vorher ABTREIBEN! Das ist einfach ein NATURGESETZ, gegen das man nicht „ungestraft“ verstößt, egal welcher „Religion“ man angehört.

        Nur die pharisäerhaften Linken wollen ANDEREN „einreden“ und notfalls vorschreiben, was sie zu tun hätten, wenn man sich gegen den „Abtreibungs-Wahn“ wehrt. Andererseits habe ich noch nie einen Linken was gegen die Bevölkerungsexplosion der Neger und Mohammedaner in Afrika sagen gehört! Das wäre ja auch „Rassismus“ oder wie sie das nennen, nicht wahr! Alles klar:

        Es geht diesen heuchlerischen Lumpen EINZIG UND ALLEIN darum, daß die WEISSE RASSE verschwindet, notfalls dadurch, daß sich genügend Dumme und Linksgestörte finden, die dafür sorgen, daß sie sich „SELBST ABTREIBT“.

      • Umvolker Beck,
        ich stimme Ihnen zu.

        Die „born again christians“, also die „wiedergeborenen Christen“ in den USA haben null geistige Erkenntnis.
        Man könnte auch sagen, dass es verblendete Trottel sind.

        Mit echten Christen, die es früher gab und heute noch gibt, haben diese Leute nichts gemeinsam, außer daß sie die Bibel zitieren und „Halleluja, Praise the Lord“ rufen.
        Oder artig ihre Mantren wiederholen wie „Danke Herr Jesus, daß ich von neuem geboren wurde, dass Du mich gerettet hast.“

        Am schlimmsten sind die zionistischen Evangelikalen, aber auch der Rest ist oft eine Plage und eine Zumutung für intelligente Menschen.

        Die haben nicht geschnallt, dass es die Satanisten unter den Juden waren, die Illuminaten, welche die Gründung Israels durch Terror und das Herbeiführen von 2 Weltkriegen erzwungen haben.

        Diese Evangelikalen können Christus und Satan nicht unterscheiden. Sie jubeln den Satanisten zu und sind überzeugt davon, dass „Gott“ deren Anführer und der Macher hinter der Geschichte ist.

        Mehr Blödheit, Verblendung und nützlicher Idiot für die Satanisten sein ist nicht möglich.

        monika richter gehört zu diesen Verblendeten, die Satan nicht von Christus unterscheiden können.

        Sie mag ein guter und netter Mensch sein, aber was bestimmte Themen betrifft, ist sie so etwas von neben der Spur, dass es quitscht.

      • Jetzt bin ich doch tatsächlich platt, wie ne Flunder. Also nochmal zum mitschreiben:

        Evangelikale stehen um den Schreibtisch von Trump, der für den Fotografen
        schön brav die Hände faltet. Alle neigen das Köpfen und tun so, als würden sie
        beten.

        Diese Pose reicht aus, um Trump und seine besten Kumpels, die Evangelikalen,
        als „christlich“ zu bezeichnen.

        Wen diese Leute anbeten, weiss man allerdings nicht so genau. Ist man jetzt schon
        Christ, wenn man im Büro von Trump steht? Verrückte Welt…

      • Liebe Frau Monika,

        Trump sagt viel Wahres, sein Leben aber, die vielen Ehefrauen, widersprechen eigentlich dem, so wie man von wahren Christen erwartet. Treue ein Leben lang, trotz kommender Schwierigkeiten. Der Neffe eines Bekannten von uns, die Ehefrau dieses Neffen ist befreundet mit der jetzigen Ehefrau von Trump. Der weiß so manches, was wir nicht wissen. Und der zu erwartende Antichrist, der tritt ja auf als Engel des Lichts, denn sonst würde er ja gleich erkannt werden. Wenn es so ist, wie geglaubt wird.
        Merkel hat 2003 ganz anders gesprochen als jetzt. Umsonst heißt es nicht in der Schrift , „achtet auf das Ende eurer Lehrer, im übertragenen Sinne gilt das natürlich auch für alle Personen, besonders die in der Öffentlichkeit stehen. Ich bleibe weiterhin offen für die Weiterführung in der Wahrheit. LG Inge K.

      • @Umvolker

        Es gibt Drei Verschiebende Versionen des Judentum’s !

        – Progressives Judentum, Liberale Judentum ist dem Christentum Mehr Ähnlicher als dem islam

        – Masorti Judentum, Reformierte Konservative Judentum

        – Orthodoxen Judentum und als noch strengerer Version Ultra-Orthodoxen Judentum welches in Fast Alle Dingen denm islam Sehr Mehr Näher ist als dem Christentum, dass Einzige Dinge wo die dem Christentum Näher sind dass ist dass auch bei denen die Frauen NICHT Verschleiern müssen ! Dass Es keinen Burka-Zwang Nicht gibt bei denen !

        Diese Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte ist wiederrum ein noch strengerer Versions des Ultra-Orthodoxen Judentum !

        Diese Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte brachten auch dass Progressives Judentum, Liberale Judentum als einen Feind ganz genau so wie Christentum !

        Diese Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte will Missionieren die Juden des Progressives Judentum, Liberale Judentum und Masorti Judentum zum Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte Judentum !

        Diese Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte will auch Nicht’s Gutes für die Juden des Progressives Judentum (Liberale Judentum) !
        Die Mehrheit der Meisten Juden in Europa und USA sind die Juden des Progressives Judentum (Liberale Judentum) und nicht keine Orthodoxen Judentum !

        Es sind auch NICHT alle Rabbi der Chabad Lubawitsch Sekte Drahtzieher-Verschwörung und Die sind selber Getäuschte Mitläufer die Ausgetrickst werden durch Drahtzieher-Verschwörung der Chabad Lubawitsch Sekte !

        Progressives Judentum, Liberale Judentum, Reformjudentum: https://de.wikipedia.org/wiki/Liberales_Judentum

        Masorti Judentum, Reformierte Konservative Judentum: https://de.wikipedia.org/wiki/Konservatives_Judentum

        Orthodoxen Judentum: https://de.wikipedia.org/wiki/Orthodoxes_Judentum

        Ultra-Orthodoxen Judentum: https://de.wikipedia.org/wiki/Ultraorthodoxes_Judentum

        Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte: http://chabad.de/?lang=de

      • Diese Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte beachten auch dass Progressives Judentum, Liberale Judentum als einen Feind ganz genau so wie Christentum !

        Diese Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte will Missionieren die Juden des Progressives Judentum, Liberale Judentum und Masorti Judentum zum Kabbalistische Chabad Lubawitsch Sekte Judentum !

  22. „Mögen die Horst-Güntherchens in ihrem Blut sich wälzen und die Inges den polnischen Bordellen überwiesen werden…Alles ist eingetreten, was man sich jahrelang gewünscht hat, das Land vermüllt, Millionen von Hansjürgens und Utes tot.“

    Zitat Adorno am 1.Mai 1945

    Ich verzeihe ihm diese Äußerung, wenn sie auch einem wirklich intelligenten Kopf unwürdig sind. Doch er hat das 1945 gesagt, vermutlich unter dem Eindruck der bekannt gewordenen Verbrechen der Nazis.
    Sollte er diese Äußerung nach, sagen wir 1950, wiederholt oder gerechtfertigt haben, hat er sich auf die Stufe der Völkermörder herabbegeben und steht Seite an Seite mit den von ihm verhassten Nazis.

    Ich weiß nicht, wie er später gedacht hat, ich war aber auch nie der Ansicht, daß solche Leute wie er besonders intelligent sind. Ja, sie können gute Gedanken entwickeln, sie benutzen eine Sprache, die sie für andere fast unlesbar macht, aber ist das ein Grund, sie auf den Schild zu heben?
    Messt sie nach ihrer Nützlichkeit für die Allgemeinheit und nicht nach der Kompliziertheit ihrer Lehren. Wie MM ausgeführt hat, können sie auch ein langwirkendes tödliches Gift produzieren.

    • „vermutlich unter dem Eindruck der bekannt gewordenen Verbrechen der Nazis..:“

      Ja, beispielsweise der Tatsache, dass die Nazis in Treblinka viele hunderttausend Juden mit heissem Dampf ermordet, in Belzec ebenfalls viele hunderttausend mit elektrischem Strom umgebracht, aus Judenleichen Seife hergestellt etc. hatten. All diese „Fakten“ wurden beim Nürnberger Prozess „bewiesen“. Leider gerieten sie bald darauf in Vergessenheit, und die alte Version wurde durch eine neue ersetzt…

      • Würde es Sie überraschen, wenn jemand zwischen ihren Zeilen lesen würde, daß die Verbrechen der Nazis erfunden wurden?

    • @ Onkel Dapte

      Das ist jetzt mal ein für mich äußerst nützlicher Kommentar.
      Da ich bekanntlich einen altlinken Pauker hatte, der uns mit diesem Fankfurter Zeugs regelrecht traktiert hatte, lernte ich vieles aus erster Hand. Wir mußten auch alles dazu lesen.
      Und diskutieren und verstehen.
      Wie Sie schon sagen, das mit dem Verstehen ist bei vielen hochverschraubten Intellektuellen so eine Sache und aus Prinzip schon gar nicht vorgesehen.

      All diese Indoktrination hatte bei mir nur bewirkt, daß ich diesen Schmonzes völlig verstanden und durchschaut hatte und er mit immer noch total unlogisch und vor allem UNBRAUCHBAR vorkam.

      Wer immer mich also in der Folge mit solchem Zitatenschatz beeindrucken wollte, biß auf Granit.

      Genau darauf setze ich auch meine ganze Hoffnung, was die Indoktrination übelster Ausformung an unseren jungen Menschen in den Schulen angeht.

      Sie werden von diesem linken politkorrekten Zeugs in spätestens 2 Jahren die Nasen so voll haben, daß die Linken diese für immer für ihre Agenda verloren haben werden.

      Dieses wachsweiche Anpassungs- und Mitläufergeschwätztum ist langfristig derartig unverdaubar und unerträglich sowie auch vollkommen unattraktiv, daß selbst dem politisch Desinteressiertesten dieses dümmlichen „Flüchtlingshelfer“-Gutmenschengetue dann so zum Hals raushängen wird, daß er damit zeitlebens NICHTS mehr zu tun haben will.

      Wie gesagt, meine ganze Hoffnung….
      bei uns damals hat das mit dem hochvergeistigten Intellektuellenhaufen aus Frankfurt auch nicht besonders gefunzt….. 😉

  23. Gewissen Juden gilt: „Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.“ Joh. 8.44
    „Ich kenne deine Werke und deine Drangsal und deine Armut – du bist aber reich! – und die Lästerung von denen, die sagen, sie seien Juden und sind es nicht, sondern eine Synagoge des Satans. Offb. 2,9“ Böse Bibel-Hassreden – sofort verbieten. Beim pervertierten Judentum ist Satan Jahwe wie umgekehrt. Ihr kommender Messias wird deshalb auch der Antichrist sein und der Sozialismus wohl eine Form der Wegbereitung dahin.

  24. Es ist noch Keinem Gottesschwafler aufgefallen, dass sich die Erde einfach weiter dreht und gar keine Notiz nimmt von all dem
    Schwucht, der da aus dem Jordantale zu uns eingeschleppt wurde!
    Also haltet endlich eure warme Luft an, weil ihr stört damit Logisch Denkende!

    • biersauer,
      dass Sie absolut keine geistige Erkenntnis haben und mit Ihren Ergüssen über Gott und die Gläubigen total daneben liegen, ist kein Geheimnis.

      Aber ich finde Ihre Kommentare oft so lustig, so originell, dass ich nicht darauf verzichten möchte.

      Also weiter so, denn ein herzhaftes Lachen zwischendurch tut mir ganz gut.

      • Ja, „Gottesschwafler“ – sehr ORIGINELL! Obwohl ich mich ein wenig in der atheistisch-kirchenkritischen Literatur auskenne (Deschner usw.), lese ich diesen Begriff zum erstenmal. Und wenn ich am Samstag abend zufällig mal zum ARD-„Wort-zum-Sonntag“ rüberzappe, muß ich unserem Mitkommentator „biersaucher“ leider recht geben:

        ein solches „Gottesgeschwafel“ ist unerträglich und stellt die LEHRE CHRISTI manchmal geradezu „auf den Kopf“! Und genau das ist ja nach Anders Laursen das ZIEL der NWO: die LEHRE CHRISTI zu VERNICHTEN, wie es übrigens auch Solowjow in seiner bis in unser 21. Jahrhundert vorausschauenden dystopischen „Erzählung vom Antichrist“ (einer Art „christliches 1984“) als Ziel des Anti-Christen darstellt. Ganz abgesehen davon, daß der deutsche Steuerzahler für dieses Geschwafel gleich zwei bis dreimal „blechen“ muß, auch wenn er es gar nicht hören will: als Kirchensteuer- oder Einkommensteuerpflichtiger für die Besoldung dieser schwafelnden Käsefrauen und Bettfurz-Stromers und als GEZ-Zwangs-Gebüren-Pflichtiger für ihr Fernseh-Honorar! Die NWO läßt sich ihre schein-„christlich“ unterfütterte Propaganda auch noch von denen bezahlen, die sie „abschaffen“ möchte.

        Dennoch werden Sie mir vielleicht einräumen, daß es auch für Atheisten und andere Nichtchristen oftmals geradezu „überlebenswichtig“ sein kann, ob ein „Gottesschwafler“ MIT GEWALT versucht, ein „IRDISCHES Gottesreich“ zu errichten (Islam, Sozialismus, NWO-Juden, Wiedertäufer von Münster u. a.), oder ob er glaubt, das „Reich Gottes“ sei ein JENSEITIGES (aus Ihrer Sicht wohl „irratonales“), das nicht von Menschen, womöglich mit Gewalt, sondern von Gott selbst errichtet werden wird, wenn diese Geschichte zu Ende ist. „Kommt“ – wie Jesus im Vaterunser betet: „Dein Reich KOMME“, oder: „Erlöse uns von dem BÖSEN“, denn wir selbst haben nicht die Kraft und Macht, das Böse ENDGÜLTIG auszurotten, das immer wieder „nachwächst“. Erwin Scheuch bezeichnete daher seinerzeit auch die „Frankfurter Schule“ treffend als die „WIEDERTÄUFER der Wohlstandsgesellschaft“:

        https://www.single-generation.de/Wissenschaft/erwin_k_scheuch.htm#wiedertaeufer

        „Die Bewegung der Täufer war CHILIASTISCH und vermutete, nun sei die Zeit zur Verwirklichung der Endzeit durch einen ,NEUEN MENSCHEN‘ gekommen.“ Wozu man erst den „alten“ noch UMBRINGEN muß!

      • @ Krümel

        biersauer ist Frontberichterstatter und ziemlich gut informiert.
        allein DAS zählt.
        Denn wir befinden uns im Krieg.

        Die wildwütigen Konfessionsrangeleien haben dagegen doch schon eher den Hauch von Abgehobenheit an sich.
        Wenn es auch sinnvoll sein mag, sie sich genau anzuschauen, um zu verstehen, auf welchen Ideologien und Vorstellungswelten manche Schachzüge der Gegner fußen.

      • @ Alter Sack
        Und wenn ich am Samstag abend zufällig mal zum ARD-„Wort-zum-Sonntag“ rüberzappe, muß ich unserem Mitkommentator „biersaucher“ leider recht geben:
        ein solches „Gottesgeschwafel“ ist unerträglich und stellt die LEHRE CHRISTI manchmal geradezu „auf den Kopf“! Und genau das ist ja nach Anders Laursen das ZIEL der NWO

        ____________________________

        🙂

        Wiedermal schön geschrieben, ja, wie kann es einem vernünftig denkfähigen Menschen denn nicht so gehen, daß der dieses Geschwafel reflexartig meidend mit Wegzappen beantwortet.

  25. Realität ist das Zeichen des Lebens, Irrealität ist bereits Todesahnung und da der Mensch nur seine 80 Jährchen zur Verfügung hat um Reales von Irrealem zu unterscheiden, ist für solch Irreale
    bereits das Zombiedasei akut. Auch das ist der Rotation egal.

  26. Der Kommunismus / Sozialismus (Bolschewismus) ist letztendlich eine jüdische Agenda (mit allen Implikationen).
    85% der sowjetischen Elite im Zentralkommitee sollen Juden gewesen sein.
    90% der Lagerkommandanten im sowjetischen Gulag ebenfalls (lt. Solschenizyn)
    Auch die heutigen russischen Oligarchen…

  27. Ja, wieder mal ein Super-Artikel von MM!

    Das Judentum und der Sozialismus hängen einfach zusammen! Das war bei Karl Marx so, bei den Bolschewisten in der ehem UdSSR und das ist auch heute noch so in Hollywood und den jüdisch-sozialistischen Demokraten-New-York so!
    Darüber hinaus sind alle großen Massenmedien fest in zionistischer Hand!
    Ich schreibe Zionisten, weil ich nicht alle Menschen mit jüdischer Religion über einen Kamm scheren möchte und Kamm.
    Und eine „Rasse“ ist das Judentum schon gar nicht.
    Übrigens, aber das wird Reichsbürgern und Rechtsextremen gar nicht gefallen: Eine Menge „deutscher“ Erfindungen verdanken wir Deutschen mit jüdischer Religion.

    Nur die Zionisten, die faschistische Judenabteilung, sind nun wirklich verabscheuungswert!

  28. Lieber Herr Mannheimer,
    der linke Hund von gestern wird Sie doch noch überredet haben von seinem Haschkuchen zu naschen….?…….Oder…..was habt ihr da ausgeheckt?
    Grins ironisch…..Die USA also jetzt auch noch kommunistisch….
    Am 4.1. zählte die USA noch zum Westen ……
    da hat ein Teilnehmer Sie doch rasend vor Wut gemacht:
    „Nicht Nordkorea,die USA sei der wahre Schurkenstaat“….ärgerlich ironisch,so hab ich das verstanden.Sehen Sie mal selbst.
    https://michael-mannheimer.net/2018/01/04/nordkorea-droht-den-usa-erneut-mit-einem-atomaren-erstschlag/#comments

    Aber ich kann Sie auch verstehen,was Sie für Deutschland getan haben,Ihre Bemühungen für die bitternötige Wende,alles in Ihrer Macht mögliche haben Sie versucht Deutschland und sein Siechtum noch zu retten.
    Sie können hier das Unmenschliche,den täglichen Horror nicht mehr verstehen,unmöglich also das der andere Westen verschont bleibt,jetzt sehen Sie in den USA das gleiche Schicksal wie bei uns,ja so ist das im Krieg.
    Doch die USA,lieber Herr Mannheimer ist nicht kommunistisch und flutet ihr Land auch nicht mit Muslimen.Das eben können Sie in Ihrer Not nicht mehr ertragen.
    Was soll es uns hier helfen uns in den USA unnütz viele Feinde zu schaffen.Trump jedenfalls signalisiert Freundschaft.Haben Sie denn das Video nicht gesehen,ich habe auch dazu geschrieben,wie Sie das wünschen,jetzt dachte ich Sie sehen es dann an.Nur 6 Minuten aber doch sehr wertvoll.
    Sehen Sie einmal deutschen Kommunismus in nur einer Minute verkörpert:
    1 Minute!Und doch wird jedem klar was realer,deutscher Neokommunismus bedeuted.
    https://www.youtube.com/watch?v=5dg7xL2TROI&feature=youtu.be

    Und noch einmal Trump,
    „Ich werde die Migration in Deutschland im Auge halten.“
    „Merkel ist irre,was ist ihr zugestossen?“
    https://www.youtube.com/watch?v=284OZ5UJvoc

    Natürlich versucht die Frankfurter Schule in der ganzen Welt Fuss zu fassen und natürlich auch in Amerika.Wo ist das Wunder?Die Weltherrschaft ist nun einmal Ziel des Sozialismus,dass machte schon Kalergi vor,der abwartend bis der Nationalsozialismus denn falle,in die USA emigrierte um dort weiter hetzen.Schon damals hatten die USA ihren festen Platz im erzkommunistischen Weltenbund.
    Doch dort liess man sich nicht mitreissen,die USA ist heute noch eine der freiesten Nationen die es noch gibt.
    Sie können doch die hiesigen Zustände nicht mit denen dort vergleichen,wo hier völlig wahllos das deutsche Volk ausgerottet wird und durch zig Sorten von verschiedenen negroiden Rassen einfach ausgetauscht werden.
    Wenn Amerika einen Moslem aufnimmt,was eh sehr selten ist,dann nur solche die ihnen wirklich was nutzen können,ja kaum zu glauben,aber das kann es im Ausnahmezustand geben.
    Die USA sind von unseren Zuständen so weit entfernt,wie von hier zum Stern Lalande.
    LG

    • monika richter,
      was die Moslems in den USA betrifft, liegen Sie meilenweit neben der Realität.

      Brigitte Gabriel über die Unterwanderung der USA durch die Muslimbruderschaft Teil 1
      mit deutschen Untertiteln

      • Liebe Inge,

        ja es mag sein,Trump hatte mehrere Frauengeschichten,doch Sie wissen es wie ich,Jesus vergibt Schuld und Sünde.
        Wissen wir,waren wir dabei wie alles gelaufen ist?
        Soll ich Ihnen erzählen was ich alles tat,bevor ich mich entschieden habe,Christus als meinen Retter und Erlöser anzunehmen?
        Ich glaube Sie würden kein Wort mehr mit mir reden,wenn Sie schon Trumps geschiedene Ehen so kritisch bewerten.
        Ich bin zwar nicht geschieden,dass braucht es auch nicht,zu zweit kann man noch viel schlimmere Dinge tuen,die dem Herrn noch mehr zuwider sind als denn eine Ehescheidung.
        Wichtig ist letztendlich in seinem Blute gewaschen und in seinen Wunden geborgen zu sein.
        Schon ein arger Gedanke über seinen Bruder oder Schwester kann schlimmer wiegen als geschieden zu sein.
        Die Heilserfassung,dass Wissen ihm zu gehören,ist erst das Leben schlechthin,alles was vorher war muss zur Sünde deklariert werden,weil niemand ohne ihn ohne Sünde ist.
        Denken Sie,ein Udo Ulfkotte,sehen Sie einmal seinen Weg bis er zum wahren Heil durchrang.
        Jahre in mehreren muslimischen Ländern liessen ihn zum Islam konvertieren.Was für ein niederschmetternder Weg,welch Sünde.Zurück
        im Taunus lebend entschied er sich dann in einer Frankfurter Gemeinde für Jesus.
        Jeden Morgen und Abend ging er von seinem Haus durch die Wetterauer Felder zu einer kleinen Kapelle,dort brachte er dem Herrn alles,dort wollte er alleine vor Gott sein.
        Eines Tages hatte man dort alles verwüstet,man nahm Anstoss an seinem neuen Lebensweg.Man hasste ihn dafür als Islamkritiker noch mehr als die anderen.
        Der Staat setzte ihm immer mehr zu,extra sonntags marschierten mit zunehmender Regelmässigkeit Polizisten an seinem Haus auf,wohl wissend das dies jeder mitbekommen würde.Denunzation in einem kommunistischen Land!
        Er wanderte zunächst in die Schweiz aus,doch auch hier fand sich keine Ruhe.
        Später ging er mit Familie in die USA wo er rasch Anschluss fand.
        In einer Gemeinde dort den Assemblys of God stellte er sich dem Herrn erneut,liess sich taufen und diente dort sogar am Worte,bis ihn der Herr unlängst zu sich nahm.
        Wir sehen an diesem denkwürdigen Exempel wie des Herrn Wege sich formieren.Sehen wir immer das Ende,liebe Inge.
        Denn es heisst:Wer bis zum Ende beharrt,hat ewiges Leben.
        Jesus ist der König und Retter.
        Obama war eine tödliche Gefahr für die USA,Trump ist als Grossmacht nun der Einzige der das Gegenteil will und tut,was die grössenteils schon kommunistische Neuwelt für Satanismus hält.
        Und ähnlich ist die Stimmung hier,das Gottgewollte wird gehasst,bis auf das Blut.
        Liebe Grüsse
        Monika
        Das Lied wurde in einer Gemeinde gesungen,die Ulfkottes Richtung entspricht.Es ist herrlich….Gottes reichen Segen.

    • Werte @monika richter, Sie schreiben:
      „“Wenn Amerika einen Moslem aufnimmt,was eh sehr selten ist(?),dann nur solche, die ihnen wirklich was nutzen können (??). Ja kaum zu glauben, aber das kann es im Ausnahmezustand geben.
      Die USA sind von unseren Zuständen so weit entfernt,wie von hier zum Stern Lalande.““

      – Anmerkg. von mir: das mag neuerdings, seit der Trumpschen Wende tatsächlich wieder der (begrüssenswerte) Fall sein, aber DAS HIER werd ich den Amis nicht so schnell vergessen: ein Bild reicht hier völlig, um zu illustrieren, in welche SCHEISSE die islamisch/islamistisch-unterwanderten USA Europa, speziell Deutschland reingeritten haben – eine Entschuldigung o. gar Entschädigung gabs bis heute nicht!!
      https://i.pinimg.com/originals/46/ff/f4/46fff43caefdd7847c1cd4db5eec2913.png

      • Die Pro-Sozialisten u. Pro-Islam-Unterstützer hatten die USA für gute acht Jahre gekapert, das hat ausgereicht, die Welt (endgültig) zu zerreißen bzw. ins völlige Chaos zu treiben – ohne Aussicht auf baldige Besserung?!

    • @ monika richter

      In Amerika gibt es viele, zu viele Moslems.
      Es gibt in Amerika sehr viel mehr Moslems zum Beispiel als Juden. Und auch dort
      machen die Moslems den Juden das Leben täglich schwerer.
      Und es gibt zahllose Moscheen.
      Natürlich machen die >Moslems nicht nur den Juden das Leben schwer sondern auch
      den Christen. Aber die sind in der Überzahl

      Und die Juden sind nur ein kleines Volk. Und der Satan ist immer gegen Gott.
      Und die Juden hatten als Erste Gott. Das Judentum schreibt nun das Jahr 5 7 7 8.

      Lange Zeit! Wir sind erst bei 2018.

      • Liebe Nadine,

        wenn es nur zwei Moslems in einer Nation sind,und die auch noch fem und mask sind dann ist das bereits schon zu viel.
        Wo also wollen Sie differnzieren?
        Lesen Sie einfach noch einmal obigen Artikel von MM,oder das Video das ich eingestellt habe und Sie werden sehen,es stimmt was ich schreibe.
        Die USA steuert bis jetzt ihr Moslemeinkommen noch weitesgehend alleine,während es hier umgekehrt der Fall ist.
        Gottes Segen Ihnen und Ihrem Haus

      • Nadine,

        der Zeitvergleich gefällt mir gut und sagt viel aus. Und Gott macht mit seinem auserwählten Volk Geschichte, ob wir wollen oder nicht.
        In Jesaja 41, 8 steht und diese Propheten bestätigt Jesus (Jashua) alle, Du aber, Israel, mein Knecht, Jakob, den ich erwählt habe, du Sproß Abrahams, meines Geliebten, den ich fest ergriffen habe von den Enden der Erde her und berufen von ihren Grenzen, und weiter in 14 fürchte dich nicht, du Würmlein Jakob, du armer Haufe Israel, „Ich helfe dir, spricht der Herr, und dein Erlöser ist der Heilige Israels“ und in 42,6 und ich mache dich zum Bund für das Volk, zum Licht der Heiden, daß du die Augen der Blinden öffnen sollst und die Gefangenen aus dem Gefängnis führen und die da sitzen in der Finsternis, aus dem Kerker. Ja, die ganze Menschheit sitzt immer noch in einem Kerker und erst wenn alle Menschen heimfinden zu ihrem Schöpfer, dann ist das Ziel erreicht und Friede. Und es gibt die Synagoge Satans, die sich Juden nennen und keine sind und die wird Gott vernichten. Der Feind Israels kommt immer vom Norden, denn Israel ist nur von dort angreifbar. Hesekiel 38,39 eine Erfüllung der letzten Zeit wird von vielen Jahwe gläubigen Juden sehr ernst genommen.Und Erdogan ist ein Todfeind Israels.

  29. Hinweis
    Auf dieser Webseite, also der von „mannheimer“, gibt es ganz gute Werbungsanzeigen.
    Ich kann nur empfehlen die einfach mal anzuklicken.
    Es lohnt sich.

    Bei Denen wo keine Werbung angezeigt wird, einfach den Werbeblocker abschalten…

  30. Egal, wer nun „schuld“ war o. wer die Strippenzieher waren/sind u. wer sich so alles in der „hohen Politik“ korrumpieren ließ – hier steht so ziemlich alles drin, was „DIE“, also die NWOler (notfalls mit Gewalt?) über die UNO-u. EU-Kommissionen durchsetzen wollen – mit Vorreiterrolle der USA u. offensichtlich auch Deutschland! „Nur“ darum geht es, und deshalb sind die nationalen Gesetzte quasi ausser Kraft gesetzt, sofern sie diese mittelfristigen Global-Ziele behindern o. verhindern (z.B. Asyl ohne Obergrenzen/Zuwanderung). Das unmittelbar damit verbundene Thema Islam/Islamisierung kommt in diesen UNO/EU-Agenden in keiner einzigen Silbe vor!!
    Nachzulesen ist „unsere Zukunft“ hier (das Allermeiste klingt durchaus nett, begrüßenswert u. notwendig) :

    http://www.bmz.de/de/ministerium/ziele/2030_agenda/17_ziele/index.html

    https://www.nachhaltigkeitsrat.de/

    die nationale Koordinierungs-Zentrale:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesministerium_f%C3%BCr_wirtschaftliche_Zusammenarbeit_und_Entwicklung

    Rede von Sigmar Gabriel vor der UNO zur Agenda 2030:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/170921-rede-bm-generalversammlung-vn-ny/292530

    • Diese Agenda wird von einer globalen „Querfront“ initiiert, ausgearbetet und konkret umgesetzt, die sowohl aus stinkreichen Individuen, Miliardärs-Stiftungen, Bänkern, der Großindustrie, dem Handel, den nationalen Regierungen (aus allen Parteien) und eben auch den Sozialdemokraten, Grünen, der Linken u. linksliberalen Intellektuellen, Medienmacher u. Kulturschaffenden, natürlich nicht zu vergessen die Kirchen, islamischen Verbände/Weltliga u. jüdischen Lobbys/Großorganisationen.
      Diese Globalagenden 21 bzw. aktuell 2030 inkl. Erweiterung (die 17 „Gebote“) werden allgm. als „Neue Weltordnung“ verstanden, daran gearbeitet wird schon
      seit ca. 30 Jahren! Dementsprechend sind diese Ziele/Strategien längst in den westlichen Staaten über vielfache supranationale Sondergesetzgebungen eingewurzelt u. bilden ein gigantisches Verflechtungs-Netzwerk in fast allen staatlichen u. teils privatwirtschaftlichen Instanzen, von der Regierung bis zum Kindergarten bzw. der Verhütung u. Schwangerschaftsberatung! Kein Lebensaspekt wird nicht davon erfasst, auch wenn einem dies kaum auffällt o. bewusst ist!
      Mit einem Wort: eine totalitäre Agenda, die kaum in einem Land so radikal wie Deutschland umgesetzt wird – nur Schweden scheint die Nase noch weiter „vorn“ zu haben. Ein Beihnahe-„Failed State“, wie wir alle wissen…

      • Die weitgehend Friedliche Regilion des Christentum’s ist NICHT gut geeignet für KRIEGERISCHE NATIONEN wie die USA, FRANKREICH, EU, ENGLAND, NATO und auch MerkeL-Deutschland, DA ist die BÖSE Brutale Mord-Regilion islam schon Sehr Viel besser geeignet denn der islam ist GEWALTITÄTIGE Regilion die ZUM KRIEG AUFRUFEN TUT, Darum die Befürwortung des islam durch die Kriminellen Regierung und Geheimdienste der Westlichen Welt !

        Die Miliardäre, Bänkern, die Wirtschaft und der Handel sind Aus Geld-Gier für dem islam, Weil auf dass Viel zu Viele Geld der Superreichen Arabischen-Regime Scharf sind und dieser BÖSE islam diese sagt NICHT wie dass Christentum dass Superreiche an Armen Menschen seinen Reichtum spanden müssen anders als ES dass, dass Christentum sagen tut !

        Jede dieser Westlichen Gruppierung die den Mörderischen islam Befürworten hat einen anderen Grund warum Sie dass So machen tuen !

        SPD, GRÜNE, DIE LINKE sind SO Dumm und Kriminell dass Sie Ihn wirklich wollen als Dauerhafte Herrschaft !

        Miliardäre und Bänkern wolen Ihn wegen sein Geldern !

        US-Geheimdienst und Thomas P.M. Barnett wollen Ihn Weil ER für KRIEG und Brutale Gewalt ist !

        Der Französischen Rabbi Rav David Touitou will Ihn weil ER den Weltunterwegskrieg bringt und Weil Dann Der Messias kommt Um Alle Unschuldigen Jüdischen-Opfer zu retten und endlich alle Letzen Menschen den einzig Wahren Jüdischen Glauben zubringen !

        Die Arabischen-Regime wollen durch Ihn ewig die ganze Weltberrschen !

        Ausserdem fordert er nur die ganze Erde für sich zuerobern und nur die Menschen auf der Erde für sich zu Unterdrücken !

        Wenn US-Menschen Auf den Mars in Nuklearschutzbunkeranlagen auf dem Mars leben und wohnen die zu erobern steht nicht in diesem Teufelischen Buch darin ! Nur die ganze Erde und Nur Alle Menschen auf NUR der Erde !

        Ich denke die US AIR FORCE (USAF) und NASA waren Viel Mehr Erfolgreicher im Raumfahrtprogramm als man es der Weltöffendlichkeit gesagt hatte !

        Für die Vielen Sichtung von Riesengrossen Flugmaschinen über den USA und den Weltmeeren wird es eine Verkünfige Erklärung gegeben ! Insbesondere weil es in Deutschlend solche Sichtung mit einer solchen häufigkeit nicht geben tut, warum dann in den USA !

        Zum Beispiel der NERVA-Nuklear-Weltraumraketenantrieb (Nuclear Engine for Rocket Vehicle Application) https://de.wikipedia.org/wiki/NERVA

        Und der NASA EmDrive https://de.wikipedia.org/wiki/EmDrive

        https://www.nasa.gov/ames/ocs/2014-summer-series/harold-white

        TR-3B BLACK MANTA http://www.military.com/video/aircraft/military-aircraft/tr-3b-aurora-anti-gravity-spacecrafts/2860314511001

      • @ Satellit#

        Schön zusammengefaßt.

        Genau damit haben wir es zu tun und genau deshalb verkündet die Macrone, die nun die europäische Führungsrolle eingenommen hat, nach dem die Staline die Drecksarbeit für die NWO-ler übernommen hatte (nun bald ausgedient, bereits ziemlich zerfranst) und so wiedermal die Deutschen, also Deutschland für alle nächsten Jahrhunderte bis auf die Knochen blamiert und kollektiv am Untergang Europas schuldig gemacht hat, auch so selbstgefällig, daß es nun einen sozialistischen 10-Jahresplan brauche, um die Europa-Agenda zu stabilisieren etc.

        Heute erst im Radio beim Autofahren gehört…
        Diesen NEO-Sozialisten reicht nicht mal ein 5-Jahresplan, nein, die setzen gleich noch einen drauf..

  31. TOP AKUELL – es kommt ganz dick!!!
    Lieber MM -liebe Blog Leser und Kommentatoren -Achtung meine brandheisse Info wird lang. Es wird Zeit, Tacheles geredet.

    Douglas Murray – „Europa begeht Selbstmord. Oder zumindest die Anführer Europas haben beschlossen Selbstmord zu begehen“.

    “ der seltsame Tod Europas – Immigration, Identität und Islam“ ist der Titel eines aufwirbelnden Buches von Douglas Murray, einem relativ jungen liberalkonservativen Autor aus Großbritannien.
    2005 veröffentlichte er das Buch, Neoconservatism: Why We Need It (Neokonservatismus: Warum wir ihn brauchen) und unternahm zu diesem Zweck eine Buchreise durch die USA. Während dieser Reise gab er der New York Sun ein Interview in dem er seine „instinktive“ Unterstützung Israels betonte. 2017 erschien sein Buch The Strange Death of Europe: Immigration, Identity, Islam (dt. Der seltsame Tod Europas: Immigration, Identität, Islam), das die Sunday-Times-Bestsellerliste anführte und sorgt seitdem bei vielen Opportonisten und Multikulti -Islambefürwortern in seiner Heimat und nicht nur dort für aufgeregte Schnappatmung.
    Seine persönlichen Eindrücke beschreibt Murray als „Credo eines islamischen Faschismus – ein heimtückischer Fundamentalismus aus dem frühen Mittelalter, der uns jetzt und hier angreift“ (“a creed of Islamic fascism – a malignant fundamentalism, woken from the dark ages to assault us here and now”). Er sagt, „wir leben in einer durchdachten Kultur – jedoch eine in der das Denken schiefgelaufen ist“ (“we live…in a thought culture – but it is one in which the thought has gone bad”). Er sieht das Hauptproblem im Kulturrelativismus, der, wie er sagt, „unsere Primärerkrankung ist – das „AIDS des Westens“ – die Krankheit, die die opportunistische Infektion durch den Islam so tödlich gemacht hat“.
    Murray unterstützte die Fatwa gegen den Terrorismus und schrieb, dass sie „von einer viel größeren Anzahl von Menschen respektiert werden könnte, als die Stimmen einzelner Muslime ohne religiöse Bildung, die Terrorismus unwidersprochen verurteilen.“

    Seine Aussagen über islamischen Extremismus in Holland haben dazu geführt, dass er Polizeischutz benötigt, wenn er das Land betritt.
    Er bezeichnet „Islamophobie“ als „unsinnigen Begriff“, da es „eine beträchtliche Anzahl an Gründen gibt einige – obwohl sicherlich nicht alle – Aspekte und Versionen des Islam zu fürchten.“
    Im Juni 2009 wurde Douglas Murray zu einer Debatte mit Anjem Choudary, (ein extremer Islam Fundamentalist in London lebend inzwischen wegen Anwerbung für den IS verurteilt -siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Anjem_Choudary) über die Schari’a eingeladen. Die Debatte wurde von der „Global Issues Society“ (GIS) organisiert, welche behauptete eine Studentenorganisation zu sein. Im Vorfeld gab es eine Übereinkunft mit Murray und der GIS, für angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu sorgen. Dies versuchte man bei der GIS zu realisieren, indem man das Publikum nach Geschlechtern aufteilte. Murray lehnte es jedoch ab an einer solchen Debatte teilzunehmen. Grund war, dass die Sicherheitskräfte zu einer unter der Führung von Choudary stehenden radikalen Gruppe gehörten, wie später von der örtlichen Polizei bekannt gegeben. Murray wurde im Vorfeld abgeraten, teilzunehmen, da ein extrem tätlicher Angriff auf seine Person befürchtet wurde.
    El-Moussawi sollte auf dieser Reise im Auftrag der „School of Oriental and African Studies“ einen Vortrag über den politischen Islam halten.

    Murray zeigte sich in diesem Fall besonders kritisch darüber, dass man el-Moussawi willkommen heißen wollte, während man dem niederländischen Parlamentsmitglied Geert Wilders nur wenige Wochen zuvor die Einreise verweigerte. Anschließend verfasste er einen Brief an die damalige Innenministerin Jacqui Smith, in dem er damit drohte, seine Anwälte damit zu beauftragen, einen internationalen Haftbefehl gegen el-Moussawi zu erwirken, sollte dieser Großbritannien betreten. Das Innenministerium verweigerte el-Moussawi daraufhin ein Visum.
    Douglas Murray ist offen schwul. In einer politischen Diskussion vom 29. Januar 2011 beklagt er sich dabei darüber, dass die katholische Kirche übermäßig stark wegen ihrer Haltung zur gleichgeschlechtlichen Ehe kritisiert wird, während die Kritik an islamischen Geistlichen, die Homosexuelle „lieber gleich von einer Klippe dem Tower von London werfen würden“, kaum wahrnehmbar sei. (siehe BBC Doku- der Dschihad wohnt nebenan)

    Douglas Murray beriet Lange Jahre die britische Politik und schrieb für renomierte Blätter wie den Guardian. Er ist schwul, liberal und bezeichnet sich selbst als neokonservativen Freidenker. Seit Mai 2017 wird Murray fast nur noch mit Handschuhen von den Massenmedien angefasst, dafür aber von alternativen Medien wie dem Rubin Report, Stefan Molyneux und liberalen Foren in Kontinentaleuropa und USA kontaktiert. Nicht, dass man ihn nun wegen seiner Krikik am Islam aus der Öffentlichkeit komplett verbannen konnte, doch die ursprüngliche Begeisterung an seiner Person ist nun verschwunden, mit der er noch vor einigen Jahren herumgereicht wurde. wenn man sich seine Auftritte chronologisch im englischen Fernsehen auf Youtube anschaut aus der Sicht des westlichen politcal correkt Mainstreams typisch, denn sein aktuelles 2017 aufwirbelnde Buch haut rein wie eine Bombe geradezu wie eine „Fatwa“ gegen den Islam.
    Murray beginnt sein Buch mit der depressiv konnotierten Aussage, dass Europa stirbt – ja einen Selbstmord begeht. 2015, so sagt er, hat es bei ihm endgültig Klick gemacht und er musste mit eigenen Augen sehen, was im Europa von Sokrates und Kant vor sich geht. Für sein Buch ging er ans Mittelmeer, auf die Insel Lampedusa und auf den Balkan, um selbst zu sehen und zu beobachten, wie sich die Migrationskrise auf Europa auswirkt.

    Seine Analyse ist dramatisch und erschreckend simpel zugleich: Europa ist müde. Des Lebens müde und will einfach nicht mehr, nimmt hin und lässt sich von der Geschichte fortspülen. In Europa glaube man nicht mehr an das Ideal einer goldenen und besseren Zukunft, an die Überlegenheit der eigenen Zivilisation und daher sei es so einfach für den Islam, der es in Murrays Buch nur in den Untertitel schafft, sich problemlos auszubreiten und den Kontinent Europa zu kolonisieren. Und er meint mit dem Selbstmord Europas nicht die Steuerpolitik, die EU-Debatten um Gurkennormen oder sonstige Unwichtigkeiten. Es geht um einen zivilisatorischen Verfall und eine Abkehr vom Glauben an die westliche Wertegesellschaft, die der Beliebigkeit preisgegeben wird, weil man Humanität um jeden Preis kaufen möchte. Vor allem die Deutschen anaylisiert er treffend, die sich von allen Flüchtlingsverrückten am meisten hervor getan haben und deren Kanzlerin die Tore aufstieß für mehrere Millionen der landhungrigen Völker anderer Kontinente. Und dabei war Murray immer ein Advokat für die maßvolle und gesunde Einwanderung, den liberalen Geistesbürger und unrassistischen Umgang mit allen Menschen. Dass die Europäer aber der Fantasie erliegen, dass man die jetzt kommenden Millionen und Millionen der nächsten Jahrzehnte in eine Wertegesellschaft westlicher Ideen integrieren könnte, erschreckt und irritiert ihn zutiefst. Daher ist es auch der seltsame und nicht der langsame Tod Europas.

    Wei bereits auf dem MM Blog erst vor Kurzem geschrieben und berichtet wurde, werden auch nach Murray´s Einschätzung die Schweden, die erst jetzt mitten im Leben stehen, noch in ihrer Lebenszeit erleben, dass sie zur Minderheit im eigenen Land werden. […] Die Europäer werden den einzigen Platz auf der Welt verlieren, den sie ihre Heimat nennen können.

    Für D. Murray scheint es so, dass die Europäer alle an der selben Krankheit erkrankt ist, welche ihr Imunsystem geschwächt hat und den europäischer Körper bereit zur Eroberung macht. Für Murray ist Europa nicht mehr ein Europa der Völker und Stämme, sondern der Ideen, womit er die Aufklärung, die hellenische Zivilisation und das Christentum meint. Aber er sagt auch klar, dass wenn die Europäer ihre Ideen so einfach preisgeben, es wieder ein Europa der Stämme geben würde. Man habe entweder eine Gesellschaft auf der Grundlage von Werten oder auf der Grundlage von Blut und Abstammung. Letztere lehnt Murray derzeit ab und ersucht die Europäer wenigstens ihre Werte zu verteidigen, wenn sie denn schon nicht mehr an den Tribalismus glauben, der von den neuen Migranten wieder hier eingeführt wird.
    Am deutschen Wesen soll die Welt genesen?

    Angela Merkels Grenzöffnung sieht er nicht als große Verschwörung, sondern als deutschen Komplex und Schatten unserer Vergangenheit. Für ihn ist es wahrscheinlicher, dass die deutsche Regierung einfach den Gedanken nicht ertragen konnte, dass die Presse Bilder von deutschen Grenzpolizisten machen könnte, die Migranten dunkler Haut- und Haarfarbe an den Grenzen Europas gewaltsam abwehren. Nicht nach den Fehlern des Nationalsozialismus, die viele in der deutschen Gesellschaft mit zunehmendem historischen Abstand scheinbar nachträglich beheben wollen. Die Deutschen wollen aus dem Komplex ihrer Historie heraus da siegreich sein, wo Franzosen, Briten, Italiener und alle anderen zuvor in Europa bereits scheiterten: nämlich an der Verwirklichung der perfekten multikulturellen Gesellschaft. Für Murray ist es besonders irritierend, dass die meisten anderen Europäer den Irrweg der Deutschen in seinem Extremismus erkennen und fürchten. Nur die Deutschen selbst scheinen blindlings den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen und beharren auf ihrem Fehler, auch wenn er offensichtlich geworden ist. Dies mag wohl eine deutsche Eigenschaft sein, die Murray nicht versteht, weil er Hagen von Tronje und die Nibelungentreue vermutlich nicht kennt. Dennoch analysiert er insofern richtig, dass ein neuer fanatischer Pseudo-Humanismus um jeden Preis, also die Auflösung Europas für das Heil eines winzigen Teils der Welt, die neue Lebensideologie vieler Europäer geworden ist. Vor allem der Deutschen, die aber auch den gesamten Westen des Kontinents mit ihrem Gift infiziert haben. Wobei auch Murray notiert, dass es eben nicht nur Deutschland, sondern auch globalistische Kräfte wie der Milliardär George Soros sind, die einen erheblichen Beitrag am «push for globalism» haben, welcher die europäische Staatenordnung auflösen wird. In der schwarz-weißen und einfältigen Fantasie der Globalisten wird der Islam, der jetzt nach Europa drängt, zur Rasse erklärt und jeder Widerstand gegen die Ideologie des Koran wird zum Rassismus gemacht. Vor allem die marxistische Linke, denen das Proletariat abhanden gekommen ist, habe in den entwürdigten Massen der dritten Welt ihre neue Wählerschaft gefunden.

    Douglas Murray ist verliebt in Europas Kultur, seine freiheitlichen Werte, seinen Charme und seine historische Kraft. Und auch wenn ich ihm nicht in jedem Punkt zustimme, sagt er doch sinngemäß etwas sehr wichtiges in seinen Vorträgen und Zeilen:

    Wenn das hier schief geht, und das wird es, werden zukünftige Generationen dich und mich fragen, was wir denn damals gegen diese Entwicklung unternommen haben.

    Und Murray scheut sich nicht das Kind beim Namen zu nennen – A great replacement!

    Es ist ein großer Bevölkerungsaustausch, wo eine nach unten negativ tendierende, also massiv alternde europäische Bevölkerung eine junge und fruchtbare neue Bevölkerung aus Afrika und Asien aufnimmt. Und all dies in so großer Zahl und in so kurzer Zeit, dass keine Hoffnung darauf besteht, dass die Neuankömmlinge überhaupt viel von der europäischen Zivilisation aufnehmen können, weil die Europäer in diesem Tempo einfach schneller verschwinden werden, als sie lehren können. Douglas macht klar, dass es ihm mehr um den Verlust der Ideen Europas und seiner Zivilisation, also um seine weiße Bevölkerung geht. Aber er leugnet nicht, dass ohne die Träger dieses Wissens auch keine Fackelübergabe an andere Völker mehr stattfinden kann. Vor allem nicht, wenn eine solch offensive und von sich selbst überzeugte Kraft wie der Islam uns verdrängen wird.

    Es ist grotesk zu behaupten, Europa wäre seinen Muslimen nicht gerecht geworden,man hätte sich nicht um die soziale Problematik der Intergration in die Europäische Gesellschaft bemüht. Es ist mehrfach offensichtlich geworden, dass es der Islam ist, der Europa nicht gerecht wurde. Es fällt durch die Zusammenfassung von Douglas Murray auf, dass in so gut wie allen west­europäischen Ländern und deren Politik nahezu die gleichen verblendeten Prozesse stattgefunden haben, mit Unterschieden nur in den Details. Überall derselbe Fehler und dieselbe Ignoranz der politischen Klasse.

    Text und Infos teilweise entnommen von youngerman com. sowie Jouwatch/sowie selbst recherchiert und ergänzt.
    Sorry für den langen Text,nehme aber an, er ist wichtig.
    Douglas Murray – Vortrag leider nur in Englisch.

  32. Hier kann man sich noch abschliessend ein Bild vom aktuell „obersten NWO-Schleuser“
    der UNO machen, wie die Wahlen zum Flüchtlingskommissar zustande kommen bzw. welche Personen von welchen Kreisen ins Spiel gebracht werden (u. mit welchen Hinterabsichten)ist mindestens so intransparent wie die Papstwahlen!

    http://www.unhcr.org/news/videos/2017/6/5948d1a64/un-high-commissioner-for-refugees-filippo-grandi-on-world-refugee-day-2017.html – ein Mailänder mit „Einschlag“…

  33. Was Trump betrifft, so sollte man vorsichtig sein mit voreiligen Schlüssen. Was sicher zu sein scheint ist, daß derzeit ein „Titanenkampf“ hinter den Kulissen zwischen dem satanischen Menschenabfall, den wir auch als „NWO-Vertreter“ bezeichnen, und einflußreichen Personen aus Politik, Kapital, Militär und Geheimdiensten stattfindet, die zu UNS, den von diesen satanischen Eliten nie gefragten Menschen halten, um das BÖSE einzudämmen, das diese „Eliten“ über die ganze Menschheit bringen und das uns seit Jahrzehnten zunehmend überwältigt.

    Der AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Boehringer, der von der AfD für den Vorsitz des Haushaltsausschusses vorgeschlagene Wirtschaftsexperte, schrieb schon vor zwei Jahren auf seinem Blog:

    „Allein schon wegen der laufenden, irreversiblen Umvolkung der BRD, d. h. des permanenten Austausches des deutschen Staatsvolks durch zu 98 Prozent illegale Eindringlinge aus weitgehend muslimischen Herkunftsstaaten, ist die heutige, supranationalen Befehlen gehorchende BRD-Führungsclique inzwischen KRIMINELLER als die kommunistische der DDR, die ja schlimm genug war.“

    Denn die NWO ist nichts anderes als der von Linken ersehnte WELT-KOMMUNISMUS, in dem sie ihre ganzen gewalttätigen „Menschheitsbeglückungs“- und „Weltherrschaftsphantasien“ austoben können!

    Wer Trump daran mißt, ob er nun ein „wiedergeborener Christ“ sei, der hat noch nicht begriffen, daß diese Welt KEIN „Mädchenpensionat“ ist und sollte gerade aus der Bibel wissen, daß Gott manchmal auch durch „krummes Holz“ seinen Plan zu Ende führt! Wer sagt uns, daß nicht vielleicht auch die israelische Regierung aus dieser „Globalismus-Falle“ RAUS will, die unsere Welt zu zerstören droht, andererseits aber auf das Geld und die Unterstützung reicher US-Juden angewiesen ist, um zu überleben – Netanjahu hat sich ja bereits auf die Seite Orbans gegen Soros gestellt und auch die Kooperation mit Trump, der Israel wieder die Sicherheit zurückgeben will, die Obama ihm entzog, kann man unter diesem Aspekt betrachten.

    Auf der anderen Seite stehen die globalistischen „Machtjuden“ und Freimauerer, die eine zentrale Rolle bei diesem „NWO-Projekt“ spielen und dieses nicht „kampflos“ aufgeben werden. Denn:

    „Die NWO ist eine altertümliche jüdisch-rabbinische Idee… Das Hauptanliegen der NWO ist es, die LEHRE CHRISTI zu beseitigen – das einzige Gegenmodell gegen das Illuminaten-Freimaurer-Gift“, stellt einer der wichtigsten NWO-Kritiker, der dänische Augenarzt Anders B. Laursen fest.

    Warum? Weil sie dem Traum aller Sozialisten von der Schaffung eines die gesamte Menschheit umfassenden IRDISCHEN „Messias-Reichs“, einer „klassenlosen Gesellschaft“, eines „Zukunftsstaats“, wie sie früher sagten, oder eben einer „NWO“, wie es heute heißt, entgegensteht – eines Zukunftstraums, der ja nur die „säkularisierte Form“ des alten jüdischen Messias-Glauben darstellt. Während der christliche Erlösungsgedanke in der Hoffnung und Erwartung auf das von Christus angekündigte JENSEITIGE „Reiche Gottes“ besteht! Damit ist der bibelgläubige Christ grundsätzlich FREI vom ZWANG, in dieser Welt mit Gewalt ein „Menschheitsbeglückungs-Regime“ errichten zu müssen (Christus selbst wies dieses Ansinnen gegenüber dem Satan zurück) und steht dem anti-christlichen NWO-Projekt absolut KRITISCH gegenüber – diese Haltung ist klassisch dargestellt bei dem hier mehrfach erwähnten Solowjow und seiner Vision von der Erscheinung des Anti-Christen und den „Vereinigten Staaten von Europa“ im 21. Jahrhundert, aber auch schon vorher in Dostojewskis Legende vom „Großinquisitor“!

    Aktuell hat Anders Laursen noch einmal einen umfassenden „GRUNDRISS DER NEUEN WELTORDNUNG“ vorgelegt, bei dessen Lektüre es einem eiskalt den Rücken runterläuft, mit welchen Monstern wir hier unseren Überlebenskampf als freie Menschen zu führen haben, so daß es kein Wunder ist, daß diese Namen in der von ihnen kontrollierten Lügen-Presse NIE vorkommen – höchstens wenn sich diese Plutokraten und Oligarchen scheinheilig als „Philanthropen“ oder „reiche Gönner“ aufspielen können:

    http://derhonigmannsagt.org/2018/01/22/grundriss-der-neuen-weltordnung-nwo

    • Alter Sack,
      danke für den link.

      Im Artikel wird auch Dr. Henry Makow genannt, dessen Erkenntnisse in den Artikel eingeflossen sind.

      Ich lese gerade das Buch „Illuminati – Der Kult, der die Welt gekapert hat“ von Dr. Makow.
      Darin bringt er so viele Belege, dass ich sie unmöglich hier alle nennen oder zitieren kann.

      Vielleicht hat jemand schon mal den Namen „Gedeon“ gehört ?
      Ja, der AfD-Politiker in Baden-Württemberg, der angeblich ein „Antisemit“ sein soll.
      Typische Hetze der Illuminaten gegen ihn und die AfD, weil er in seinen Büchern die Wahrheit über sie sagt.
      Solche Leute werden frontal von den unzähligen Handlangern der Illuminaten bekämpft, an vorderster Front die Massenmedien, die schon lange den Illuminaten gehören.

      Die Massenmedien sind der Schlüssel zur Herrschaft, denn damit wird das Denken der Menschen gesteuert.

      Ein zweiter Schlüssel ist das Geld.
      Im Grunde ist Geld der Schlüssel zu all den anderen Schlüsseln, denn fast jeder Mensch ist käuflich.

      Die Illuminaten haben sich die Kontrolle über das Gelddrucken, über die Vergabe von Krediten, gesichert. Schon vor vielen Jahrhunderten.

      Deshalb sind sie so unermeßlich reich und deshalb konnten sie alle Massenmedien, alle Schlüssel-Industrien und alle Bildungs-Institutionen und Parteien kaufen, welche sie für die Durchsetzung ihrer Ziele benötigen.

      Herr Mannheimer ist jetzt dem Kern der Weltgeschichte auf der Spur. Der Vorhang wird gelüftet.

      Damit hat er sich endgültig zum Feind der Illuminaten gemacht.
      Wer sich für die Wahrheit interessiert und nur für die Wahrheit, landet unweigerlich bei denen, welche die Weltherrschaft anstreben und dies seit Jahrhunderten.

      https://henrymakow.com/deutsche/illuminati-der-kult-der-die-welt-gekapert-hat/

    • Alter Sack

      Wo kann ich unterschreiben?

      Sie kennen Jesus persönlich noch nicht,doch was für ein Kommentar.Klasse

    • @ Akter Sack

      Das mit Ihrem Großinquisitor, das war jetzt der Knüller.

      🙂

      Ja, und auch Salvini ist hochbegeistert vom großen Philanthropen Soros. 😉

      Daß es sich um Satanisten handelt, sieht man völlig unzweideutig daran, daß sie die Werte pervertieren, die Inhalte der Worte.

      Ein Philanthrop war ursprünglich etwas hoch Ehrenwertes.
      Jemand, der sein Leben dem echten Wohle der Menschheit widmete.

      Alle wahrhaften Bemühungen dieser wahren Wohltäter der Menschheit werden bei dieser Taktik der Satanisten gleichzeitig mit entkräftet und in den Schmutz gezogen.

      Ein weiterer Seitenaspekt dieser perfiden Vorgehensweise dieser despotischen Allzerstörer-Riga.

  34. GRUNDRISS DER NEUEN WELTORDNUNG

    http:/derhonigmannsagt.org/2018/01/22/grundriss-der-neuen-weltordnung-nwo

    Der dänische Augenarzt Anders B. Laursen faßt noch einmal die Strömungen und Hintergrundmächte zusammen, die sich gegen das FREIE Menschentum verschworen haben:

    „Die NWO ist eine altertümliche jüdisch-rabbinische Idee… Das Hauptanliegen der NWO ist es, die LEHRE CHRISTI zu BESEITIGEN – das einzige GEGENMITTEL gegen das Illuminaten-Freimaurer-Gift.“

    Sehr lesenswert, das Ganze.

      • Klar doch, wenn Welteroberer sich ihre Gedanken machen, wie mandie Leute um ihren Besitz bringt- Enteignung genannt, wie das derzeit von den Roten in Wien versucht wird indem sie Privateigentum als „Abfall“ erklären, welcher verboten ist zu besitzen! Um dafür hohe Strafen auszusprechen 3.200€+6.400€
        Wenn das durch geht, dann haben die freie Bahn.

    • Danke, stürz mich noch rein, obwohl schon ziemlich spät. Genaugenommen müsste man ja erweitern, denn die missionarischen, weltumspannenden Religionen (Christentum, Islam) verfolgen ja ebenfalls eine Art „neue Weltordnung“, wenn auch mit extrem unterschiedlichen Mitteln, Methoden u. Absichten. Deswegen fügen die sich auch so gut in diese neuartige NewAge-Multikulti-Weltordnung, liegt ihnen sozusagen in den Genen, ganz ähnlich die internationalen Sozial-Demokraten/Linken/Linksliberalen?
      Da ich den Erfahrungs-Vergleich habe: in einem „Multikulti“-Land wie den USA, Brasilien o. Südafrika könnte ich mich durchaus wohlfühlen, wenn meine Lebenssituation dort stabil u. sicher wäre. Vermischungen halten sich selbst dort in gewissen Grenzen, selbst nach 200, teils sogar 500 Jahren „Mischkultur“ (Brasilien), und da, wo sie vorkommen, stellen sie in keiner Weise ein Problem dar, ganz im Gegenteil.
      Aber der (immer noch) christlich geprägte Bevölkerungsanteil ist quer durch die Rassen/Ethnien weit überwiegend, um nicht zu sagen absolut dominierend, in Mittel-u. Südamerika o. Südafrika ca. 90%! Und zwar in der Mehrzahl keine „Blabla“-Christen, und selbst wenn sie „beruflich“ Ganoven o. Maffia-Killer sind, wird „katholisch“ geheiratet u. beerdigt wie z.B. in Sizilien.
      Ich persönlich habe keine Panik vor einer „Völkervermischung“ im Sinne der USA o. mehr noch Brasilien (wenn nicht wie so oft Armut, Kriminalität u. Ellenbogenmentalität/sozial. Ungleichheit damit einhergingen!) – aber mit einer hochaggressiven, mordsgefährlichen Anti-Religion, anti-humanen Unterdrückungs-Ideologie, sprich einem Religionsfaschismus geht das eben nicht!! Das ist der elementare Unterschied, weshalb diese UNO/EU-Superagenda o. nur nationale, selbstfabrizierte Vielvölker-Utopie hier in Europa nicht greifen kann u. nicht akzeptiert werden wird – mit der Hautfarbe, Herkunft, Ethnie etc. hat das insofern zu tun, als das 90% der EU-Migranten ebendiesem totalitären Religions-Faschismus anhängen o. von ihm nachhaltig geprägt wurden. Dieser FAKT ist „nicht verhandelbar“!

      • Vielen Dank für diese Präzisierungen! Mit Ihren Ausführungen kann ich mich anfreunden, weil Sie klar das NICHT-VERHANDELBARE herausstellen.

        Eine wirkliche „Vermischung“ zu einer eurasisch-negroiden EINHEITS-RASSE im Sinn unserer Menschheits-Feinde von der Brüsseler EU-Faschisten-Bande findet ja, wie Sie aus eigener Anschauung feststellen, in den uns oft als Vorbild genannten Ländern gar nicht statt – und DAS IST GUT SO! Die Menschen leben jeweils „unter sich“ in ihren „Gemeinschaften“ und durchaus unterschiedliche, manchmal auch gegensätzliche Ethnien, Rassen, Hautfarben usw. führen nicht dauerhaft zu einem UNTERDRÜCKUNGSSYSTEM, was ich letztlich auf die von Ihnen genannten 90 Prozent Christen in diesen Ländern zurückführe, in denen sich das Christentum quasi als sozialer „Kitt“ erweist.

        Auch bei uns bilden natürlich gerade die Türken, Libanesen und andere Mohammedaner ihre eigenen „Parallelgesellschaften“ und „vermischen“ sich keineswegs mit uns – das kriminelle System versucht deshalb bereits mittels verbrecherischer „Verkuppelungsmethoden“ auch Minderjähriger mit Mohammedanern einer Vermischung „nachzuhelfen“ („Fulda-KIKA-Gate“)! Dadurch gewinnt das Ganze erst Recht den Anschein eines „EROBERUNGSFELDZUGS“ der militanten Islam-Ideologie nebst „Unterwerfung“ der „Dhimmis“ und kann von uns auf keinen Fall TOLERIERT werden.

      • Sehr guter Kommentar von Ihnen, der auch mal einen anderen Blickwinkel einblendet, unter dem die Sache in der WIRKUNG genauso aussieht, wie anders.

        Die menschliche Freiheit ist NICHT VERHANDELBAR.
        Demokratische Freiheitsrechte sind NICHT VERHANDELBAR.

      • Ich meinte zunächst den @Satellit en,

        Aber auch Ihre Antwort auf den ersten Kommentar ist noch einmal qualitätssteigernd gewesen.

  35. Und dann kenne ich einige Türken, die angeben sie sind DEUTSCHE. Ha,ha,ha.
    Und die hetzten über Juden.
    Ekelhaft.
    Der Islam und die Linken.
    Allesamt Judenfeinde.
    Wir wollen sie nicht.

  36. Alter Sack,
    danke für den link.

    Im Artikel wird auch Dr. Henry Makow genannt, dessen Erkenntnisse in den Artikel eingeflossen sind.

    Ich lese gerade das Buch „Illuminati – Der Kult, der die Welt gekapert hat“ von Dr. Makow.
    Darin bringt er so viele Belege, dass ich sie unmöglich hier alle nennen oder zitieren kann.

    Vielleicht hat jemand schon mal den Namen „Gedeon“ gehört ?
    Ja, der AfD-Politiker in Baden-Württemberg, der angeblich ein „Antisemit“ sein soll.
    Typische Hetze der Illuminaten gegen ihn und die AfD, weil er in seinen Büchern die Wahrheit über sie sagt.
    Solche Leute werden frontal von den unzähligen Handlangern der Illuminaten bekämpft, an vorderster Front die Massenmedien, die schon lange den Illuminaten gehören.

    Die Massenmedien sind der Schlüssel zur Herrschaft, denn damit wird das Denken der Menschen gesteuert.

    Ein zweiter Schlüssel ist das Geld.
    Im Grunde ist Geld der Schlüssel zu all den anderen Schlüsseln, denn fast jeder Mensch ist käuflich.

    Die Illuminaten haben sich die Kontrolle über das Gelddrucken, über die Vergabe von Krediten, gesichert. Schon vor vielen Jahrhunderten.

    Deshalb sind sie so unermeßlich reich und deshalb konnten sie alle Massenmedien, alle Schlüssel-Industrien und alle Bildungs-Institutionen und Parteien kaufen, welche sie für die Durchsetzung ihrer Ziele benötigen.

    Herr Mannheimer ist jetzt dem Kern der Weltgeschichte auf der Spur. Der Vorhang wird gelüftet.

    Damit hat er sich endgültig zum Feind der Illuminaten gemacht.
    Wer sich für die Wahrheit interessiert und nur für die Wahrheit, landet unweigerlich bei denen, welche die Weltherrschaft anstreben und dies seit Jahrhunderten.

  37. Als Trump gewählt wurde, fragte mich eine Tante, was ich von ihm halten würde. Meine Antwort: „Frag mich das in vier Jahren nochmal.“ Mittlerweile bin ich Trump nicht mehr so abgeneigt. Seine First Lady sieht eher nach der First Daughter aus und ist wohl auch eine echte Frau, im Gegensatz zu „Mike“ Obama.

  38. Eben sind 2 Kommentare von mir nicht veröffentlicht worden.
    Dabei dachte ich, dass dies vorbei wäre.
    Herr Mannheimer, ich weiss schon, dass Sie nichts dafür können. Entweder es ist ein Filter bei WordPress oder ein Skript-Virus. Da ich keine Ahnung habe, wie ich diesen Virus beseitigen könnte, muss ich halt schauen, welches Wort oder welche Internet-Adresse WordPress dazu veranlasst, den Kommentar in den Spam zu schieben.

    https://henrymakow.com/deutsche/illuminati-der-kult-der-die-welt-gekapert-hat/

    • Lieber Krümel, ich bin seit dem Unfall hier ständig in Moderation. Ich hoffe, daß Herr Mannheimer sich diesmal dieses Problems annehmen möge!!!! Für mich ist es hier sonst oberlangweilig!

      MM. DAS PROBLEM IST UNLÖSBAR. LEGEN SIE SICH EINE NEUE EMAIL ZU.

      • Ich weiss auch nicht mehr weiter.
        Hatte mich so gefreut, weil es mit der neuen e-mail geklappt hat.

        Und nun ist WordPress schon wieder aktiv und schickt alle meine Kommentare in den Spam.

        Werde demnächst eine neue e-mail-Adresse probieren.
        Es ist nicht so einfach, neue e-mail-Adressen zu bekommen – anonym meine ich. Habe keine Lust, ständig überall meine persönlichen Daten preiszugeben.

      • Hoppla,
        der letzte Kommentar ging durch.

        Ich verstehe nur noch Bahnhof.

        Herr Mannheimer, ich weiss, dass Sie nichts damit zu tun haben. Das ist kein Vorwurf gegen Sie.

      • @ mm

        Bei mir lag das nicht an der E-Mail.
        Wie schon vermutet, war das wohl einer dieser skript-viren..
        denn seit dem IT-Herzinfarkt meiner Anlage habe ich mich komplett-erneuert. Gezwungenermaßen.
        Nun ist es die selbe Mail-Adresse wie vorher, aber eine andere IP…. 😉

        @ biersauer

        Sie sind ein echter IT-Pro, jedenfalls in diesem Falle lagen Sie wohl richtig. 😉

  39. Hoppla,
    auch dieser Kommentar wurde von WordPress in den Spam verschoben.
    Ist es der Hinweis auf den Blog j o u ?
    Zille,
    auf xxx tobt seit gestern ein Kampf wegen dem Wagner, der zum Islam konvertiert ist.

    Ich habe mich dort gegen die Mehrheit der Kommentatoren positioniert.
    Hier einer meiner Kommentare dort, für meine Meinung ernte ich kaum Zustimmung.

    Meine Einstellung zum Islam ist klar:
    1. Koran verbieten.
    2. Islam verbieten, alle Moscheen weg.
    3.‘ Alle Muslime raus aus Deutschland.

    So weit sind aber noch längst nicht alle in der AfD. Sie brauchen Zeit, um sich über den Islam zu informieren. Ich habe dafür auch mehr als ein paar Monate gebraucht, deshalb habe ich Verständnis, wenn andere es nicht in einem Tag schaffen.

    Außerdem muss man sich die Realität in Deutschland anschauen:

    1. Das Bundesverfassungsgericht legt das GG falsch aus. Dr. Schachtschneider hat es ausführlich erläutert, den verfassungsfeindlichen Richtern des Verfassungsgerichts ist das egal, es gilt deren Auslegung.
    2. Wenn die AfD meine Forderungen übernimmt, läuft sie Gefahr, vom Verfassungsgericht verboten zu werden.
    3. Wenn die AfD meine Forderungen übernimmt, wird sie auf jeden Fall vom Verfassungsschutz beobachtet und damit werben die Altparteien täglich, so dass die Zombies auf keinen Fall mehr die AfD wählen und sie unter 5% sinkt.

    Ich habe gestern ein paar Videos angeschaut, darunter eine Talkrunde im rbb, wo Albrecht Glaser von der AfD einem Landesbischof der Protestanten und der Lamya Kaddor gegenüber saß und von denen übelst medial hingerichtet wurde, weil er sagt, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.

    Dann ein anderes Video, wo Gauland von einer Moderatorin mit Migrationshintergrund im Morgenmagazin wie ein kleiner Lausbub gemaßregelt und von ihr gegen die AfD gehetzt wird. Es geht um das NetzDG und die gelöschte Nachricht von Frau Weidel wegen der Polizei in Köln.
    Das müssten sich jene mal anschauen, welche nun die AfD nicht mehr wählen wollen, denn die Kamera schwenkt auf die Zombies, während die Moderatorin gegen die AfD hetzt.
    Diese fetten und hässlichen „Gutmenschen“ wählen die Altparteien und ihre verblödeten Visagen verzerren sich, wenn Gauland die Wahrheit sagt, weil sie keine Ahnung vom Islam haben.

    Wenn man solchen Zombies zusätzlich noch sagt: Die AfD wird vom Verfassungsschutz beobachtet und will alle Moslems deportieren, ist Schluss mit Lustig, dann werden sie die AfD-Politiker eigenhändig lynchen.

    Ich möchte gerne in der AfD Aufklärung über den Islam betreiben, damit wir eine Mehrheit für meine Positionen bekommen.

    Dafür opfere ich aber doch nicht mein Land, indem ich die AfD nicht mehr wähle und damit Merkel und Co. freie Hand gebe, uns zu vernichten.
    Das wäre in der Tat idiotisch.

  40. ….Man wird über mich herfallen, weil ich nachweise, das ein Großteil der führenden Denker der Frankfurter Schule (zuvor „Institut für Sozialforschung“) an der Goethe-Universität in Frankfurt) aus Juden bestand……

    Mag sein das der Eine Teil über Sie herfallen wir, aber dafür NICHT der andere VERFESTIGTE und ERLEUCHTETE KERN,- diese Aussage ist Lobenswert!!

    Ich glaube daran das der KOMMUNISMUS und der KAPITALISMUS dem gleichen Quell entspringen!! Auch wenn es auf dem ersten Blick gar nicht danach aussieht! TALMUD!!

    Gut PHILOSOPHIERT, die 68er waren KEINE JUGENDBEWEGUNG! Das waren in die IRRE geleitete Junge Menschen! Junge Menschen lassen sich leichter verführen! Und das wissen diese SCHATTEN ELITEN.

  41. OT ?

    Ich schaue mir diese Doku über 9!11 grade an, weil ich einen relativ neuen Vortrag von Daniele Ganser gesehen habe und dabei auf diesen gestoßen bin.
    Wir dürfen über all diesem Trump-Bashing – Trump loben, je nachdem, nicht vergessen, dass auch er nur eine Marionette ist und das US Imperium – America first ! – sich weiter ausdehnen will.

    Erschreckend war zu hören, in Gansers Vortrag wie wenig die US-Bürger Bescheid wissen und sich auch nicht wirklich interessieren.
    Disney wirkt !
    Die USA sind tatsächlich die entgegengesetzte Achse des Bösen zum Nahen Osten.
    In Ihrer Gier sind sie absolut identisch.
    Die einen versuchen über den Islam ihre Bürger zu manipulieren und dumm zu halten, und die anderen über linke, gottlose Philosophie, in dem sie den Menschen einzureden versuchen, dass der Mensch alles können könnte … wenn er nur will.

    Dazu werden grade die Medien benutzt …. und das Augenmerk der Menschen fokussiert und das was nicht passt, diffamiert.
    Nicht umsonst sind die meisten sogenannten „Künstler“ links und noch linker.

    • Die Wahrheit zu den Mordanschlägen vom 11 September 2001 !

      Im Jahre 2000 hatte die Damalige US-Regierung der USA Beauftragt den Saudi-Arabischen König und den Saudi-Arabischen Geheimdienst und deren Al-Kaidas-Terrorarmee durchzuführen und auszuführen die Massenmord-Anschläge am 11.09.2001 und die damalige US-Regierung der USA Befahl Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern einfach Ungehindert freie durchgehen zu lassen Damit diese Saudi-Araber einfach Ungehindert die Massenmord-Anschläge vom 11.09.2001 machen konnten um einen Vorwandt für einen Krieg gegen Saddan Hussin im Irak zu haben und für einen weiteren anderen Krieg der eine Dauerhaft US-Miliär-Besatzung und NATO-Militär-Besatzung zu installieren sollte in einem Nordwestlichen Nachbarland von CHINA nähmlich Afghanistan !

      Im Jahre 2000 hatte die Damalige US-Regierung der USA Beauftragt den Saudi-Arabischen König und den Saudi-Arabischen Geheimdienst und deren Al-Kaidas-Terrorarmee durchzuführen und auszuführen die Massenmord-Anschläge am 11.09.2001 und die damalige US-Regierung der USA Befahl Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern einfach Ungehindert freie durchgehen zu lassen Damit diese Saudi-Araber einfach Ungehindert die Massenmord-Anschläge vom 11.09.2001 machen konnten um einen Vorwandt für einen Krieg gegen Saddan Hussin im Irak zu haben und für einen weiteren anderen Krieg der eine Dauerhaft US-Miliär-Besatzung und NATO-Militär-Besatzung zu installieren sollte in einem Nordwestlichen Nachbarland von CHINA nähmlich Afghanistan !

      Die damalige US-Regierung der USA Verbot Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden ES gegen diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern zu ermitteln !

      Die Macht-Eliten der USA und EU wollen selber in Ihren eigenen Ländern eine Islamistische-Militär-Didaktur mit Totalem Überwachungsstaat installieren ! Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie der Brutale Mörderische islam Sehr Viel Mehr Besser Eigenet ist für deren Gewalttätige Kriegs-Politik gegen die ganze Menschaft und Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie durch diesen Brutalen Mörderischen islam Ihre Eigene Macht-Position Über der Gesellschaft immer weiter Verfestigen können und Ausweiten können und Weil Sie Ihren eigenen Finanz-Super-Reichtum durch diese islam besser Beschützen können gegen den Rest des Volk’s !

      Die Saudi-Arabische Königsfamilie, Saudi-Arabische Regierung und Saudi-Arabische Geheimdienste sind Mittelsmänner der US-Schattenregierung der USA und Alle Westlichen-Macht-Eliten Um über diese Mittelsmänner Fernzusteuern die Sunnitischen Muslime !

      Alle Westlichen Macht-Eliten Stehen auf der Seite des islam’s und Gegen Ihre eigenen Völker in diesem Krieg !

      Die Westlichen-NWO-Anführer der USA, EU und UNO wie Clinton, Soros, Obama, McCain und Bush bei Befürworteten und Unterstützen Alle islam-Angriffe Aktive gegen Unschuldige Opfer auch in den Westlichen Nationen selber Auch noch Aktive weil durch diese Mord-Ideologie Ihre Herrscherkasten-Machtpostionen weiter gestärkt werden und weiter ausgeweitet werden !

      Im Jahre 2000 hatte die Damalige US-Regierung der USA Beauftragt den Saudi-Arabischen König und den Saudi-Arabischen Geheimdienst und deren Al-Kaidas-Terrorarmee durchzuführen und auszuführen die Massenmord-Anschläge am 11.09.2001 und die damalige US-Regierung der USA Befahl Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern einfach Ungehindert freie durchgehen zu lassen Damit diese Saudi-Araber einfach Ungehindert die Massenmord-Anschläge vom 11.09.2001 machen konnten um einen Vorwandt für einen Krieg gegen Saddan Hussin im Irak zu haben und für einen weiteren anderen Krieg der eine Dauerhaft US-Miliär-Besatzung und NATO-Militär-Besatzung zu installieren sollte in einem Nordwestlichen Nachbarland von CHINA nähmlich Afghanistan !

      Die damalige US-Regierung der USA Verbot Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden ES gegen diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern zu ermitteln !

      Die Macht-Eliten der USA und EU wollen selber in Ihren eigenen Ländern eine Islamistische-Militär-Didaktur mit Totalem Überwachungsstaat installieren ! Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie der Brutale Mörderische islam Sehr Viel Mehr Besser Eigenet ist für deren Gewalttätige Kriegs-Politik gegen die ganze Menschaft und Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie durch diesen Brutalen Mörderischen islam Ihre Eigene Macht-Position Über der Gesellschaft immer weiter Verfestigen können und Ausweiten können und Weil Sie Ihren eigenen Finanz-Super-Reichtum durch diese islam besser Beschützen können gegen den Rest des Volk’s !

      Dass Erste Vorläufige Endziel der Westlichen-Macht-Eliten ist ES einen Sunnitischen Islamistischen Terrorstaat in Deutschland und der ganzen EU zu Errichten !

      Der Zweite Schritt ist Dann danach dass Dieser Sunnitischen Islamistischen Terrorstaat in Deutschland und EU Angreiffen tut Russland in einem Atomkrieg\Nuklearkrieg !

      Alles diese Geheimdienstlichen Arbeiten Läufen darauf hinaus einen Atomkrieg\Nuklearkrieg zwischen einem Islamistischen EU-Terror-Staat und Russland zu Erzwigen !

      Wenn die USA gegen eine Islamische Machtergreifung in Deutschland wären die CIA und DIA schon längst Alle Politiker, Aktivisten und Mitläufer von SPD, GRÜNEN und DIE LINKE Getötet ! Anstatt Uns einen Martin Schulz oder eine Angela MerkeL mit einer ROT-ROT-GRÜNEN-Bundesregierung oder Schwarz-ROT-ROT-GRÜNEN-Bundesregierung VORSETZEN ZU WOLLEN !!!!

      Bei der Ansiedelung von Islamistischen Araber in Deutschland und in Europa geht es NUR darum die Deutschen und Europäner zu Ersetzung durch Islamistische Araber, weil die Deutschen und Westeuropäner JA NIEMALS in einen Angriffskrieg gegen Russland NICHT gehen würden, Also Ersetz man Sie durch die Leute die Dass Machen Werden !

      Die Russland haben seit Anfang der 2000er Jahre überall im Landesinneren unterirdische High-Tech-Bunkeranlagensysteme mit unterirdischen High-Tech-Verbindungstunnelsystemen gebaut unter Ihrem ganzen Land welche unterirdische Molten-Salt-Reaktoren-Kernkraftwerke und unterirdische Geothermieanlagen-Kraftwerke als Elektrische-Energie-Quellen eingesetzen !

      Sowohl die USA und Russland besitzen und betreiben Riesige Unterirdische Bunkerstädte welche unterirdische Molten-Salt-Reaktoren-Kernkraftwerke und unterirdische Geothermieanlagen-Kraftwerke als Elektrische-Energie-Quellen eingesetzen !

      Der US-Militär-Geheimdienste DIA der USA macht sich Grosse Sorgen darüber gemacht dass die Russischen Unterirdische Bunkerstädte besser sind als die USA und dass dadurch Russland Gewinnen kann Atomkrieg\Nuklearkrieg gegen Islamistische-EU-Staat !

      US-Militär-Geheimdienst DIA der USA macht sich Viele Gedanken darüber dass sich Russland Unterirdische Bunkerstädte besser sind als die Anlagen der USA !

      US DIA Russia Military Power Report 2017 Seite 44

      http://www.dia.mil/Portals/27/Documents/News/Military%20Power%20Publications/Russia%20Military%20Power%20Report%202017.pdf

      RUSSIAN Underground Facilities

      Russia inherited a vast underground facilities
      (UGFs) program from the Soviet Union, primarily
      designed to ensure the survival of the leadership
      and military command and control in wartime.
      This program involved the construction of underground
      bunkers, tunnels, secret subway lines,
      and other facilities beneath Moscow, other major
      Russian cities, and the sites of major military
      commands. Although the majority of these hardened
      facilities are near-surface bunkers, many
      critical sites are built deep underground and, in
      some cases, are hundreds of meters deep.343
      Deep underground command posts both within
      and outside of Moscow are interconnected by a
      network of special deep subway lines that provide
      leadership a quick and secure means of
      evacuation. The leadership can move from their
      peacetime offices through concealed entryways
      to protective quarters beneath the city. A deep
      underground facility at the Kremlin and an enormous
      underground leadership bunker adjacent
      to Moscow State University are intended for the
      National Command Authority in wartime. They
      are estimated to be 200–300 meters deep and
      can accommodate an estimated 10,000 people.344
      The leadership can remain beneath Moscow or
      travel along the special subway lines that connect
      these urban facilities to their preferred
      deep underground command posts outside the
      city, and possibly to the VIP terminal at Vnukovo
      Airfield, 27 kilometers southwest of the
      Kremlin. Two of the most important underground
      complexes for the National Command Authority and General Staff are located some
      60 kilometers south of the city.345
      The support infrastructure for the UGFs in
      and around Moscow is substantial. A highly
      redundant communications system, consisting
      of both on-site and remote elements, allows the
      leadership to send orders and receive reports.
      Highly effective life support systems may per

      mit independent operations for many months
      following a nuclear attack.
      Russian military officials suggest the UGF pro

      gram has been retained. In October 2014, chief
      of the General Staff’s Main Operations Direc

      torate, General-Lieutenant Andrey Kartapolov,
      told a Rossiyskaya Gazeta correspondent that
      the new National Defense Management Cen

      ter in Moscow is safe from a nuclear strike. The
      National Defense Management Center became
      operational in December 2014 and is at the apex
      of the national command structure. General
      Kartapolov noted that protection against nuclear
      strike is always considered in building the most
      important facilities!

      US DIA Russia Military Power Report 2017 Seite 44

      http://www.dia.mil/Portals/27/Documents/News/Military%20Power%20Publications/Russia%20Military%20Power%20Report%202017.pdf

      DUMBS- Städte tief unter der Erde: https://www.youtube.com/watch?v=5HW4aM1ExhU

      Recentr TV (7.1.13) Die Bunkeranlagen der neuen Weltordnung: https://www.youtube.com/watch?v=BbkmbnOb72s

      Vielen Dank für’s Lesen !

Kommentare sind deaktiviert.