AfD-VORSTANDSMITGLIED (!) zum Islam konvertiert! Die Partei hat angeblich kein Problem damit…..


Mit der Konversion eines Parteivorstandsmitglieds hat der Islam  Einzug gehalten ins Gehirn der AfD

Von Michael Mannheimer, 24.1.2018

Die AfD hat ab sofort ein Problem: Der Islam ist schon in ihren Reihen

Das Brandenburger AfD-Vorstandsmitglied Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert. “Die Partei hat damit kein Problem”, sagte Landespartei-Sprecher Daniel Friese. Wagner selbst wollte sich laut dem Zeitungsbeitrag nicht zu dem Schritt äußern. “Das ist meine Privatsache”, sagte er. Im Brandenburger Vorstand ist er einer von sechs Beisitzern. Im Kreisverband Havelland ist der Russlanddeutsche stellvertretender Vorsitzender.(Quelle)

Wenn die Meldung stimmt, dass ein AfD-Vorstandsmitglied zum Islam konvertiert ist – und die AfD kein Problem damit hat: dann habe ich ab sofort ein Riesenproblem mit der AfD.

Wenn die AfD diesen Mann nicht sofort aus der Partei schmeißt, dann ist sie nicht länger eine Alternative für die Blockparteien, sondern gehört zu diesen.

Der Islam-Konverit der AfD irrt gewaltig, wenn er meint, es sei “seine Privatsache”.

Der Islam ist keine private Weltanschauung, sondern eine politische Religion. Sie gebietet ab sofort auch dem AfD-Vorstandsmitgleid Wagner, sich den Gesetzen und Regeln des Islam vollkommen und widerspruchslos zu unterordnen.

  • Er wird dazu ab sofort von allen deutschen Islamverbänden als direkter Draht zur Infiltration der AfD instrumentalisiert werden.
  • Wir dürfen sich sein, dass sich ab sofort die Anträge von Moslems zur Parteimitgliedschaft in der AfD explosionsartig vermehren werden.
  • Auf solche Gelegenheiten warten die Islamverbände nur:
  • Denn der Islam ist hochspezialisiert in der Unterwanderung seines Gegners.
  • Bisher hat er es, bis auf die AfD, geschafft, alle Altparteien vollständig zu unterwandern.
  • Hunderttausende Moslems sind Mitglied bei der CDU,/CSU, der SPD, der Linkspartei, den Grünen und er FDP.
  • Nichts mehr geht in diesen Parteien ohne und schon gar nicht gegen den Islam.

Dieses Schicksal wird auch die AfD erleiden, wenn sie sich dieses Vorstandsmitglieds nicht entledigt

Ihre Unterwanderung geschieht von 2 Seiten: Seitens der Verfassungsschutzes – und seitens des Islam. Beide sind hochgefährlich.

Ersterer, weil er die Partei von innen heraus zerstören kann – wie er es bei den “Republikanern” etwa mit großem Erfolg gemacht hat.

Zweiterer: weil der Islam es verstehen wird, diese Partei zu einer islamfreundlichen umzuprogrammieren. Wie ein Virus schleust der Islam seine DNA in die Partei – um dann mittels der Partei-DNA islamische Viren en masse produzieren zu lassen.

Der Islam ist das Speergeschütz des politischen Establishments zur Zerstörung Deutschlands.

Darauf habe ich so oft hingewiesen mit unwiderlegbaren Fakten, dass ich mir eine Wiederholung dieser erspare.


  • Der Islam ist ein auf die Vernichtung von Zivilisationen spezialisierter Kriegs- und Eroberunsgkult, der sich als Religion tarnt.
  • Der Islam teilt die Welt in haram und halal ein – und erklärt dieser einen niemals endenden Dschihad, bei welchem bislang bereits 300 Millionen Menschen ihr Leben lassen mussten unter den Allahu-Akhbar-Ruf ihrer Schlächter.(frei nach Karl Marx)
  • Der Islam kennt kein Erbarmen, keine Verzeihung.
  • Wer Nichtmoslem ist, gilt als niedriger als Tiere.
  • Der Islam kennt keine religiöse Toleranz.
  • Wer den Islam verlässt, muss getötet werden.
  • Wer kein Moslem ist, ist kein Mensch (Kaiorer Menschenrechtserklärung des Islam).
  • Wer kein Moslem ist, kann und muss getötet werden (2.000 (!) Befehle dazu im Koran und Hadithe).
  • Wer als Moslems einen “Ungläubigen” tötet, kommt automatisch ins Paradies.

Wenn nun ein Vorstandsmitglied der AfD zum Islam übergetreten ist, dann  hat der Islam bereist den Kopf dieser Partei infiltriert.

Dann wird dieses Vorstandsmitglied die Aufgabe erfüllen, die vor Jahren der unsägliche Mazyek bei der FDP erfüllte: Er wird die AfD solange mit Lügen über den angeblich friedlichen Islam füttern, bis sie kein Problem mehr mit diesem Mordkult hat und Islamkritiker verfolgen wird.

Dann aber hat diese Partei abgedankt als Alternative für Deutschland. Dann wird sich der deutsche Widerstand in den Untergrund zurückziehen und militarisieren. Dann werden wir Bürgerkrieg haben, weil es keine parlamentarische Opposition mehr gibt, die den Widerstand der Deutschen gegen ihre Vernichtung und die Islamisierung unseres Landes im Parlament vertreten wird. Ist es das, was die AfD will?

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
187 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments