Keiner zieht mit: Frauke Petry hat sich offenbar mit ihrem Rückzug verkalkuliert

PETRYS POLITISCHES ENDE

Vier Monate nach dem spektakulären Rückzug Frauke Petrys aus der AfD kann man sicher sein: Petry hat sich verrechnet mit ihrem Plan, dass sich 20-25 Prozent der AfD-Bundestagsabgeordneten ihrer in Planung stehenden neuen Partei anschließen würden. Keiner der Parlamentarier zog mit. Petry ist damit politisch am Ende.

Selbst ausgesprochene Petry-Anhänger gehen in Deckung

Selbst bei AfD-Politikern, die eigentlich als enge Unterstützer von Petry gelten, war es mit der Loyalität nicht mehr weit her. So die Hessener Abgeordnete Joana Cotar, AfD-Mitglied der ersten Stunde, die mitteilte: „Ich bedauere den Entschluss von Dr. Frauke Petry und halte ihn für einen Fehler.“ Auch Kay Gottschalk, der dem Lager von  Petry und ihrem Mann Marcus Pretzell angehört, teilte via Twitter mit: „Frauke Petry will also nicht unserer Fraktion angehören. Das ist schade!“

Einer der wenigen, die zumindest öffentlich darüber nachdachten, der früheren Co-Parteivorsitzenden beizustehen, war Uwe Witt, AfD-Abgeordneter aus Nordrhein-Westfalen. Noch am Wahlabend verbreitete er fleißig Petrys Wortmeldungen auf Twitter weiter. Gegenüber dem „Heute-Journal“ nannte er ihren Fraktionsverzicht einen Weckruf für alle „moderateren“ AfD-Politiker: „Gerade das war vielleicht der erforderliche Schritt, um einige Leute in der Partei aufzuwecken, um zu sagen: ‚Um Gotteswillen, das wollen wir eigentlich nicht.‘“ Aber ein Zeichen, dass er die Fraktion mit Petry verlassen könnte, gibt es selbst von ihm nicht.

Die Aussichten sind auch nicht gerade rosig: Als fraktionslose Abgeordnete wird Petry voraussichtlich auf einem Einzelplatz in der letzten Reihe des Bundestags sitzen. Dem Sitzplatz entspricht die Stellung von Fraktionslosen im Parlament: Sie dürfen weder Gesetzesinitiativen starten noch Plenardebatten beim Ältestenrat beantragen. Ihr Rederecht im Plenum ist begrenzt. Kaum vorstellbar, dass die Strategin Petry sich diese Rolle bewusst ausgesucht hat. (QUELLE: FOCUS)

***

 

 

FOCUS, 27.09.2017 

Sie will die AfD verlassen. Keiner zieht mit: Frauke Petry hat sich offenbar mit ihrem Rückzug verkalkuliert

Kaum war die AfD in den Bundestag gewählt, sorgte Frauke Petry für Schlagzeilen. Nur einen Tag, nachdem sie das beste Erststimmen-Ergebnis ihrer Partei eingefahren hatte, verkündete die 42-Jährige, sie wolle der AfD-Bundestagsfraktion nicht angehören. Am Dienstag kündigte sie außerdem an, sie und ihr Ehemann Markus Pretzell wollten aus der Partei austreten.

Recherchen von „WDR“, „NDR“ und „Süddeutscher Zeitung“ zufolge plante Petry ihren Austritt aus der Fraktion schon seit längerem. Das spricht dafür, dass sie große Pläne hatte: eine eigene Fraktion zu gründen und langfristig vielleicht sogar eine Partei zum Beispiel. Schon im Bundestagswahlkampf hatte sie die AfD mit Vorwürfen bombardiert: Die Ausfälle der Partei-Rechtsaußen schreckten bürgerliche Wähler ab, lautete der Hauptvorwurf. Viele fragten sich schon da, was die seit Monaten in der Partei isolierte Petry damit bezwecken wollte.

In der Rückschau sieht es so aus, als habe sie den Boden für eine Spaltung der AfD bereiten wollen. Petry muss sich sicher gefühlt haben, dass ihr andere Abgeordnete folgen würden, als sie ihren Rückzug erklärte. Laut internen Chatprotokollen, die „WDR“, „NDR“ und „Süddeutscher Zeitung“ vorliegen, soll sie schon vor Monaten geprüft haben, wer in der Partei hinter ihr steht. Demnach soll es in Sachsen schon Probeabstimmungen gegeben haben. Im Chat heißt es, 20 bis 25 Prozent der Anwesenden seien bereit gewesen, sich auf die Seite der Abtrünnigen zu schlagen.

„Ich kenne niemanden, der die Fraktion mit Petry verlassen möchte“

Aber falls es außer diesen Sondierungen feste Absprachen zwischen Petry und ihren Anhängern gegeben haben sollte, so fühlte sich niemand mehr daran gebunden, als es hart auf hart kam. Niemand mochte Petry in die Fraktionslosigkeit folgen. Nur aus der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag, die die Politikerin ebenfalls verlässt, treten mit ihr zwei Abgeordnete aus. Unter den AfD-Bundestagsabgeordneten herrschte dagegen Schweigen im Walde. Kein einziger AfD-Parlamentarier außer Petry fehlte bei der konstituierenden Sitzung der AfD-Fraktion am Dienstag, wie FOCUS Online aus Teilnehmerkreisen erfuhr.

Quelle:
https://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/sie-will-die-afd-verlassen-keiner-zieht-mit-frauke-petry-hat-sich-offenbar-mit-rueckzug-verkalkuliert_id_7643176.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

64 Kommentare

  1. Schade, ich fand Frau Petry sehr intelligent. Offenbar hat sie sich verplant. Aber wer weiß schon, was hinter den Kulissen ablief.

    • Verräter können auch intelligent sein.

      Sie hat in ihrer Schlauheit nicht bedacht, dass der Verrat geliebt wird, nicht aber der Verräter.

      • Intelligent?
        Ziehen Sie vom IQ, gemessen in einem einschlägigen Test, 30 Punkte ab, wenn jemand sich so verrennt, den Blick auf die Wirklichkeit verliert und die möglichen Folgen des eigenen Handelns nicht bedenkt.

        Vernunft ist Ausdruck von Intelligenz. Unvernunft widerspricht der Intelligenz. Vernunft aber wird nicht in Tests gemessen.
        Beispiel: Schellnhuber. Geschätzter IQ um die 140, abzüglich mangelnder Vernunft und unter Berücksichtigung der Verbohrtheit bleiben etwa 80 Punkte.

      • Was ist Intelligenz ?
        Für mich ist Intelligenz die Fähigkeit, Probleme bzw. Aufgaben
        lösen zu können.
        Vernunft ist wiederum etwas anderes :
        Vielleicht die Tragweite des eigenen Handelns vorausschauend
        zu erkennen.
        Zu Petry: Hochintelligent aber vielleicht unvernünftig ?
        Sie hat die AfD nur für ihre eigene Karriere als Steigbügel-
        halter missbraucht, sie hätte in jeder anderen Partei ebenso
        Karriere machen können.

      • Krümel

        nicht der Anfang, sondern das Ende krönt den Lebenslauf. Manches hat gut angefangen und leider, die Gründe wissen wir nicht, schlägt manches ins Gegenteil um. Aber diese Rückschläge muß eine starke Partei verkraften, denn wenn man auf einen Menschen besonders baut, wird man enttäuscht werden.Der Geist und die Triebfeder der AfD ist unser Volk und der wird niemals untergehen. Besonders in dieser schicksalsträchtigen Zeit. Die gemeinsame Not schweißt zusammen und erweckt neue Streiter.Wir, das wieder erwachte deutsche Volk ist die AfD.

      • Sie ist und war viel zu schwach.#
        Auch rhetorisch.
        Vor allem aber als Person.

        Sie hatte persönliche pekuniäre Interessen, die denen der Partei und vor allem der Wähler vorrangig waren/sind.

        Wer so handelt, verdient einfach nichts anderes, als das, was dort eben geschehen ist.
        Ihren optimalpigmentierten Serge Menga, der mit ihr die Partei die Blauen oder so ähnlich mitgründen wollte, konnte sie auch nicht mehr finanzieren?…

        Ich habe diesen Frauentyp im beruflichen Leben ausreichend live erlebt, sie hat meine Erwartungen vollstens erfüllt.

    • Ja Zerberus,

      wer weiß was hinter den Kulissen des Weltentheaters abläuft?
      Man fühlt sich inzwischen verraten und verkauft und weiß nicht mehr, wem man noch trauen kann. Denn die Christen werden ja bereits von ihren „Hirten“ verraten und verkauft, somit ihre anvertrauten Schäflein an die Böcke ausliefern. Es ist Tohuwabohu, der Teufel ist los.

    • Welchen Masstab legen Sie bei Intelligenz dann an: Sandnigger IQ 65 + X ??

      MM.

      FRAUKE PETRY HAT EINEN DIKTORGRAD IN CHEMIE – EINEM DER SCHWIERIGSTEN NATURWISSENSCHAFTLICHEN FÄCHER. SIE HAT MEHRERE INNOVATIONEN UND NATURWISSENSCHAFTLICHE ENTDECKUNGEN GEMACHT, UND WURDE, BEVOR SIE IN DIE AFD GING, MIT FOLGENDEN HOCHWERTIGEN PREISEN AUSGEZEICHNET.

      2007 Science4Life Venture Cup[80][81]
      2008 Phase 2 beim Gründerpreis FutureSAX
      2008 ugb Gründerpreis der Sparkasse Leipzig
      2008 IQ Innovationspreis Mitteldeutschland der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland
      2009 Darboven IDEE-Förderpreis
      2011 Sächsischer Gründerinnenpreis des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz[6][50]
      2012 Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (wg. „Courage und Tatkraft im Bereich Forschung und Entwicklung“)

      ICH GLAUBE NICHT, DASS SIE DER RICHTIGE SIND,PETRYS INTELLIGENZ ZU VERHÖHNEN. ICH BIN MIR IM GEGENTEIL SICHER, DASS SIE NICHT ANNÄHREND AN PETRYS INTELLIGENZ RANREICHEN.

      • Meinen Kommentar 20 cm höher hätte ich auch hier reinstellen können. Ich hoffe, verstanden worden zu sein. Natürlich ist mir klar, daß ich eine eigenwillige Interpretation zum Besten gegeben habe, doch ich habe meine Sicht nicht zuletzt im Familienkreis geschärft.
        Ein Onkel war Professor und hat an mehreren Unis in Deutschland und am anderen Ende der Welt doziert. Ganz sicher war er kein Dummkopf, aber selbst banale, alltägliche Dinge haben ihn überfordert. Die ganze Familie konnte es kaum fassen.
        Was also ist Intelligenz? Bitte keine vorschnellen Definitionen abgeben.

      • SIE HAT MEHRERE INNOVATIONEN UND NATURWISSENSCHAFTLICHE ENTDECKUNGEN GEMACHT, UND WURDE, BEVOR SIE IN DIE AFD GING, MIT FOLGENDEN HOCHWERTIGEN PREISEN AUSGEZEICHNET.

        Schön für das Bundesland, in dem Sie jetzt lebt … da kann Sie ja dann gleich weitermachen mit der Entwicklung neuer Innovationen und die jeweilige Wirtschaft ankurbeln…

  2. Dafür ist sie und ihr Mann jetzt wahrscheinlich schuldenfrei. Die Raute versteht es schon, die Konkurrenz ausschalten zu lassen. Stuhlsägen lernt man mal eben am Besten im Kommunismus.

    • Dieser Sichtweise bin ich nicht ganz abgeneigt.
      Sehr sehr viele Details sprechen dafür, auch belegbare Dinge. Ich hatte davon viele eingestellt, als der Fall aktuell war.

      Petry ist Schnee von gestern.

    • Ja, warum wohl….

      Ich höhne selten, wenn jemand in finanziellen Schwierigkeiten ist, egal warum. Da können dann schon mal dem einen oder anderen die Gäule durchgehen.
      Aber Schlapphüte, bei denen mache ich eine Ausnahme.

      Wer den Schaden hat, hat auch den Spott.

  3. Frauke Petry ist intelligent,vielleicht findet sie woanders ihre politische Heimat.Nachtreten tue ich nicht.Gut das die AfD sich nicht spalten lässt, wichtig ist das sie gute Oppositionsarbeit macht, das macht sie im Bundestag.Wiel letztes Mal wo ein AFD Abgeordneter darauf hinwies was vor dem Reichtstag oben steht“Dem Deutschen Volke“.

    • Wiel letztes Mal wo ein AFD Abgeordneter darauf hinwies was vor dem Reichtstag oben steht“Dem Deutschen Volke“.

      Sowas ähnliches stand doch wohl auch mal in der ‚Verfassung‘ des Landes Mordrhein-Wandalen. Bis es dann – vor ein paar Jahren wohl schon – von ‚der Bevölkerung‘ ersetzt wurde. Was lernen wir daraus: Soche Inschriften bedeuten letztlich gar nichts. Die sind bei Bedarf schnell und leicht geändert. Gerne auch in ihr Gegenteil.

    • Deutschland braucht gute Wissenschaftler und wissenschaftliche Fachkräfte sowie engagiert Mütter, die sich für das Vorwärtskommen und die Ausbildung und Bildung ihrer 6 oder waren es schon 7 Kinder einsetzten.
      Das ist alles positiv.

      Das berufliche Umfeld paßt nur nicht, wenn es unbedingt die Politik sein soll.

  4. @ . . .
    Keine Spur besser als andere Parteien, diese AffenD!
    NIEMALS KRIEGT IHR DEN ILAAM RAUS MIT EINER WIE AUCH IMMER GEARTETEN PARTEI !

    MM. UNSINN, WAS SIE HIER SAGEN. PATREIEN WAREN SCHON IMMER DAS ZIEL VON UNTERWANDERUNG VON GEGNERN. IHR EGALISMUS IST IER VÖLLIG UNANBEGRACHT: DEI AFD HAT IN WENIGEN MONATEN IHFRER EXISTENZ IM BUNDESTAG SCHON MEHR BEWEGT ALS ALLE WIDERSTANDSORGANSIATIONEN IN DEN LETZTEN 12 JAHREN ZUSAMMENGENOMMEN.

    LEUTE WIE SIE MIT IHREM DEFÄTISMUS SIND VÖLLIG UNGEIEGNET FÜR DEN WIDERSTAND. SIE LÄHMEN MIT IHREN GERDE DIE KRAFT UND DEN WIDERSTANDWILLEN VON KÄMPFERN, DIE NICHT SO GUT DURCHBLICKEN.

    • Ja klar, wenn sogar der kommunistische „Anti-Christ“ im Vatikan PRO Islamisierung „arbeitet“, wird’s sehr, sehr schwer: seine „Äfflein“ werden ihm „folgen“, selbst wenn er sie nach Art der „Sonnentempler“-SELBSTMORD-Sekte dazu antreibt, sich ins Meer zu stürzen oder sich zu vergiften!

  5. Petry und ihr Stecher waren ein Maulwurf ,das hat man schon früh gesehen. Besonders auffällig in Koblenz wo Le Pen auftrat und nicht mal Compact hat Petry herein gelassen .

    Ist schon besser so ,die Scheinheilgen sollen entlassen werden.
    Genauso wie diese Islamkonvertit.
    Er wird wohl nicht der Einzige sein ,der sich outet.
    Schade das die AfD keine ganze Deutsche Partei ist .
    Gegen Europäische AfDler habe ich nichts dagegen ,
    aber wenn Islam und auch noch Schwarze in der AfD sind ,
    bin ich ein gebranntes Kind.
    Auch muss ein AfDer mit einer Türkin verheiratet sein ?
    Da bin ich auch sehr skeptisch,ich habe angebliche „moderate Türkinnen „kennengelernt .

    Traue keinem ….

    • Anita, was haben denn Schwarze und Türkinen
      mit dem Islam zu tun, wenn Sie gar keine
      Moslems sind ?
      Hier geht es einzig und allein um den Islam
      und nicht um die Hautfarbe oder Nationalität !
      Sie geben den Linksversifften doch nur Auftrieb,
      mit Ihren Rassistischen Äußerungen.
      …. das es immer noch Leute gibt, die das
      nicht in Ihr Gehirn kriegen !

      • Klar gibt es auch Neger die Christen sind ,ich habe auch nichts gegen sie ,aber sie gehören in ihre Länder und nicht nach Europa . Man sieht ja was über all los ist.Der Junge Mann hat vielleicht gute Absichten ,aber die sollte er in seinem Herkunftsland ausüben.Wir Deutsche wollten endlich eine Deutsche Partei ,die für unser Deutsches Staatsvolk Politik macht . Nach all den Jahren der Ausplünderung unseres Volkes wird es Zeit das für uns Deutsche etwas getan wird ,für unsere Kinder und Enkels Zukunft. Aber wenn das so weiter geht haben die keine Zukunft sondern dann werden sie den Tod findet,nichts anders.
        Viele sind schon von Moslems und Neger getötet ,vergewaltigt ,halbtodgetreten und ausgeraubt.
        Südafrika steht als Erste Stelle der Vergewaltigungsrate ,die zweite Stelle nimmt Schweden ein….
        gibt es da noch was zu sagen ?

        Und noch etwas zu Ihnen ,das drohen von wegen Rassismus können sie unterlassen ,das zieht nicht .
        Dafür bin ich schon länger auf der Welt ….

      • @ r.v.d.m.

        „Hier geht es einzig und allein um den Islam und nicht um die Hautfarbe oder Nationalität !“
        – – –
        Das sehen Sie falsch: Es geht einzig und allein um die weltweite LIQUIDATION DER WEISSEN RASSE AUF DIESEM PLANETEN, die bereits voll im Gange ist. Der Islam ist genauso wie die Flutung v.a. Europas mit Negern nur ein (mächtiges) Instrument, um dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen (der geradezu animalische Fertilitätsmißbrauch ist eigen sowohl den Mohammedanern wie auch den Negern). Anita hat also 100% recht. Auch in ihrer nachfolgenden AW an Sie. In jedem Punkt.

    • @ Anita

      „Südafrika steht als Erste Stelle der Vergewaltigungsrate“

      Wie wahr! Und in den ganzen 90ern weltweit an erster Stelle in den Mordraten.

      Noch heute, seit einem Vierteljahrhndert, wegetieren dort die entrechteten Weißen unter dem Terror der Kaffer so:

      https://www.youtube.com/watch?v=g6AkwQ0eLnE&feature=player_embedded
      (s. auch weitere YT-Videos unten)

      Unter http://witleeu-totalonslaught.blogspot.ca/2011/07/afrikaner-poverty-seen-from-african.html prophezeien die gepeinigten südafrikanischen Weißen der übrigen Welt schon seit 20 Jahren:

      „You „passive“ white races across the world must remember one thing…YOU ARE THE NEXT! The dark races are flooding into your countries as well – on the NWO orders…and you are a race to become extinct very soon as well.“

      Die Welt wollte es nicht sehen und hören, genauso wie der hiesige r.v.d.m., und die Prophezeiung aus Südafrika hat sich erfüllt – jetzt haben wir hier den Salat auch!

      • @ Walter

        Das Beispiel Südafrika ist sehr passend, um die Situation zu verdeutlichen.
        Dort dachte das auch niemand, nicht eine Sekunde lang ernsthaft, bis er vor den Enteignungs-Trupps stand, die sein Leben ausgeschafft haben.
        Die waren nicht zimperlich.

  6. Zersetzung ist eine typische Stasimethode. Daher werden wir mit Parteien auch nicht weiterkommen. Es geht nur über direkte Selbstverwaltung. Wer seine Verantwortung an Parteien oder Organisationen abgibt, findet immer Korruption und Netzwerke. Was tut der VDH für Hundebesitzer, oder ADAC für die Autofahrer? Genausoviel wie die Grünen für Natur- und Tierschutz-nichts.

    • Richtig, wissen Sie was auch besonders interessant ist? Warum gibt es soviel Naturschutz,Tierschutzorganistaionen, ja die wollen das es jede Rasse gibt, aber wehe der Mensch/Volk/Menschenrasse.

      • stefan,

        wir Weiße sind ja nur noch 8 % des Gesamtanteils der Weltbevölkerung
        und hinzu kommt noch, daß wir auf dem Plan der Dezimierung, bzw. Aussterbung, Auslöschung wegen „Inzuchtgefahr“ ( nach Schäuble) stehen und uns sogar, die Grünen sind ja da Vorreiter gewesen, selbst dezimieren durch fadenscheinige Abtreibungen und neuerdings brüllen „Weiße Vollidioten“ (sollen sie sich doch schwarz einfärben) ihre Auslöschung herbei.

  7. F.Petri hat sich ja schon mal in der AFD derart verbogen und ist plötzlich zu einer anderen Person mutiert was in dieser Camäleon Form sehr selten vorkommt. Jetzt da alle Felle wegschwimmen kann sieja auch noch zum Islam konvertieren und mit dem dämlichen A.Wagner nochmals eine Kopftuch- Splitterpartei gründen. Vielleicht findet sie dabei noch mehr Anhänger inkl. Piere Vogel.
    Man wie kann eine Frau der man mal mehr Standing auch in der Politik zutraute nur so dämlich sein. Solch ein verändertes „Lebenssinn“ Phänomen ist eigentlich nur bei Frauen kurz nach der Geburt eines Kindes bekannt, was jedoch bald wieder vorübergeht.
    Bei Petri scheint es chronisch geworden zu sein. In der Frau habe ich mich Wahnsinn getäuscht. polit. Karriere am Arsch. Thats Life. jetzt fehlt nur noch Merkel. Diese Deutschlandabschafferin
    ist noch 1000% schlimmer, schleimt zur Zeit in Davos die politischen Honorationen voll dass sie ein tiefe Schuld gegenüber dem afrikanischen Kontinent empfinde.
    Alle deutschen/Europäer sind quasi Schuld an Afrikas Elend.
    Ein wenig Sachverstand hätte ich ihr wie Petri schon zugetraut. Diese wildgewordene Deutschlandabschaffende Hosenanzug ist verrückt. Und Macron (der die Kohle der deutschen Steuerzahler braucht) folgt ihr auf den Fuss. Die Klappse hat noch Zimmer frei.
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.weltwirtschaftsforum-in-davos-merkel-und-macron-verbreiten-europtimismus.382ed5df-efa8-4cd5-a0df-57779a45b343.html

    • @ schwabenland-Heimatland

      nun ich hießt von Frauke P und ihrer Pretzell nie besonders viel.
      dennoch:

      Aber zu den Schuldigen und Profiteuren der Rohstoffe aus den afrikanischen und arabischen Ländern. In Arabien sind es die Scheichs selbst, die sich mit ihren Petrodollars bereits die halbe Welt gekauft haben und in Afrika profitieren die reichen und Superreichen, wie überall.

      Jeder Goldkettchenträger in deren Mafia-Clans hat mehr von der Ausbeuterei der Kinderarbeiter und der Minenarbeiter, als der durchschnittliche Deutsche.

      Natürlich gibt es auch vereinzelt direkte Profiteure in unsren Reihen.

      In den Kreisen der Bankster und Anleger, der Kapitalmarktshaie und der Baulöwen, der Waffenindustriellen etc.

      Aber das meint den Durchschnittsdeutschen nicht.

      Wir haben gerade mit der afrikanischen Ausbeutung wenig am Hut. Wenn dann nur indirekt über die NATO und die Transatlantikbrücke.
      Die USA-(Regierungen) sind federführend in dieser Agenda.
      Was wiederum nicht den Durchschnittsamerikaner meint.

  8. @ Alter Sack
    ich will mal Ihre Häme überhören.
    An dem Tag, an dem es der AffD gelingt, einen einzigen Molem aus Deutschland rauszuwerfen, weil er Molem ist (und nicht Christ werden will), zahle ich Ihnen ein Bier (nur ein Bier).
    Was meinen „PRO-ILAM-Chef“ angeht: Hörigkeit gehört nicht in mein Programm !

    • Elias

      kein normaler Mensch kann dem Islam etwas abgewinnen. Was macht den Islam so stark? Ist das die Ölmacht, das verdammte Geld, Geld regiert die Welt, oder der Schrecken, den er verbreitet? Wie konnte er in unseren Ländern. in unserer aufgeklärten Zeit, nach zwei so schrecklichen Weltkriegen so eine Macht, ich möchte sogar sagen Übermacht bekommen?
      Denn diese Brutalität die in den Suren niedergeschrieben ist und Mohammed angeblich von einem Schöpfergott erhalten hat, wenn das unser Schöpfer wäre, dann hätte ich nie geboren werden mögen. Wir werden ja tagtäglich inzwischen mit den Islam-Anhängern und ihren Auswirkungen konfrontiert und alles wird seitens unserer Regierung abgeschwächt. Wir sind wirklich als Volk allein gelassen und müssen jetzt aufpassen, daß wir jetzt nicht verzagen und weiterhin zu den Wahrhaftigen in der AfD stehen. Der Sauerteig muß raus.

    • Wow … wenn Sie für jeden Moslem, der die AfD aus der BRD rausbekommt, ein Bier löhnen … das kann schnell ins Geld gehen, mein Lieber… 😆 😆

  9. In Deutschland ist Planung nun mal Ersatz des Zufalls durch den Irrtum.
    (Berliner Flughafen, Stuttgart 21 etc.) Klar, dass sich Petry verplant hat. Sie wollte die AfD mittelfristig koalitionsfähig gestalten, um zusammen mit dem Ehegatten an die großen Honigtöpfe zu gelangen.

  10. würde mal sagen oder sogar behaupten das diese Tante Frauke Petry von Murksel , Lobbyisten und Konzerne erschaffen wurde um die Volks Wut und den Zorn der Bewohner in Wohnhaft zu beruhigen und hinter die Fichte zu führen. Meines Erachtens ging damit der Schuss der Bananenrepublik nach hinten los. Deshalb versuchen nun die Schauspieler genannt Polticker mit aller willkürlichen Staatsgewalt ohne Staat eine NGO laut UNO eine patriotische Partei – Verein mit allen linken Mitteln zu bekämpfen. Diese Faschisten werden sich sehr bald durch ihre Dumm und Blödheit jetzt Gott sei Dank selber zerlegen !!!!!!!!!!!!!

    MM. ALLES UNBEWIESENE GERÜCHTE., WAS SIE ÜBER DIE „ERSCHAFFUNG “ PETRYS SAGEN. WENN SIE EINEN EINZIGEN BEWEIS HÄTTDN, SÄHE ES GANZ ANDERS AUS. HABEN SIE ABER OFFENSICHTLÍCH NICHT.

    • Petry wurde nicht von Murksel und Konsorten erschaffen. Anfangs war sie auch glaubwürdig, aber dann wurde sie von den Soros-Bilderbergern gekauft. Sie liess sich überreden, auf Macron zu machen, der in Frankreich großen Erfolg hatte. Aber leider ist Deutschland nicht Frankreich. Und, Macron ist zwischenzeitlich bei den Umfragen wieder abgestürzt, hauptsächlich deshalb, weil er gleich zu Beginn Sozialprogramme gestrichen hat.

      • @ Martin P
        Der Israel-Besuch und die Bilderberger ist ja die gleiche Soße. Die karrieresüchtige Petry ist halt in die Falle getappt, die man ihr gestellt hat. Dass Macron nur ein Blender ist und auf Dauer wieder abstürzt, war doch vorher schon klar.
        Jeder Talkshow-Moderator wird Petry ihren Verrat auf`s Butterbrot schmieren.

      • Da gibt es schon mehr als nur ein paar Hinweise, daß Petry von Anfang an anders gespielt hat.

        Mehr als einen.
        Ich wiederhole aber nicht alle. Ich habe das immer aktuell begründet, als teilweise meine Ansicht und Einschätzung und teilweise als begründete Verdachte, mittels Links.

        Die Strategie ist nicht aufgegangen.

        Wie gesagt, solche Petrys habe ich zur genüge erlebt. Das ist ein ganz bestimmter Typ Akademikerin, ehrgeizig, eher kühlkalkulierend, wenig Herzlichkeit.

        Intelligenz ja, aber eben fachspezifische. Und den Instinkt für Karriere. Ähnlich der Frau von der Laien, nur daß die aus einem ziemlich edlen Stall kam und Petry aus einer Wissenschaftlerfamilie.

        Für die AfD ist sie GOTTSEIDANK nicht zum Genickbruch geworden.
        Dafür war sie zu schwach.

  11. QT
    Facebook veröffentlicht Tipps, wie Muslime gegen Islamkritik im Internet kämpfen sollen

    (David Berger) Einen eigenen Ratgeber für das Agieren von Muslimen bei Facebook hat das Netzwerk nun zusammen mit der Institution „Faith Associates“ in englischer Sprache herausgegeben. Dort soll Muslimen gezeigt werden, wie sie Facebook nutzen können, um ihre Ideen zu verbreiten und Kritik am Islam zu bekämpfen.

    Im Einleitungstext heißt es:

    „Die offene Struktur des Internets bzw. Facebooks gibt uns die Möglichkeit, uns mit Gleichgesinnten zu verbinden und auszutauschen. Facebook sollte immer ein sicherer Ort sein, um diese Ideen auszudrücken, aber manche Menschen nutzen diese Offenheit, um sich in ihrem Hass und ihren Vorurteile gegenüber Muslimen zu bestärken.

    Der Leitfaden „Keeping Muslims Safe Online“ wurde in Zusammenarbeit mit Facebook erstellt, um Ihnen als…..

    https://philosophia-perennis.com/2018/01/25/n-fb-muslime/

  12. Keine Zahlen zum Geburtendschihad: Milupa hilft weiter!

    (Foto-colage)

    „Was Kamuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen“, sagte Vural Öger, seinerzeit Öger-Tours, von 2004 bis 2009 SPD-Abgeordneter im Europaparlament.

    Pierre Vogel bestätigte diese Aussage auf seiner inzwischen verbotenen Seite „Einladung zum Paradies, EZP“ und versicherte zusätzlich, ein Krieg zur Machtübernahme Deutschlands sei wegen der fruchtbaren Frauen gar nicht erforderlich. Es wäre daher interessant zu wissen, wie viele kleine Gotteskrieger inzwischen so geboren wurden, damit wir uns auf die von unseren Herrschern gewünschte Machtübernahme der Mosleme einstellen können. Doch woher die Zahlen nehmen?

    Von Verena B.

    Der unfähigen Landesregierung fehlen aufgrund von Problemen bei den Statistikämtern wichtige Daten, um die Entwicklung bei Geburten oder Flüchtlingszahlen einzuschätzen. Die Lage ist so….

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/23/keine-zahlen-zum-geburtendschihad-milupa-hilft-weiter/
    ———————————————————————
    Kinder machen für Allah…
    Scheint nun auch Staatsraison zu sein. Siehe: Merkelsprech in Davos!

  13. Keine Zahlen zum Geburtendschihad: Milupa hilft weiter!
    .
    (Foto-colage)
    .
    „Was Kamuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen“, sagte Vural Öger, seinerzeit Öger-Tours, von 2004 bis 2009 SPD-Abgeordneter im Europaparlament.

    Pierre Vogel bestätigte diese Aussage auf seiner inzwischen verbotenen Seite „Einladung zum Paradies, EZP“ und versicherte zusätzlich, ein Krieg zur Machtübernahme Deutschlands sei wegen der fruchtbaren Frauen gar nicht erforderlich. Es wäre daher interessant zu wissen, wie viele kleine Gotteskrieger inzwischen so geboren wurden, damit wir uns auf die von unseren Herrschern gewünschte Machtübernahme der Mosleme einstellen können. Doch woher die Zahlen nehmen?
    .
    Von Verena B.
    .
    Der unfähigen Landesregierung fehlen aufgrund von Problemen bei den Statistikämtern wichtige Daten, um die Entwicklung bei Geburten oder Flüchtlingszahlen einzuschätzen. Die Lage ist so….

    http://www.journalistenwatch.com/2018/01/23/keine-zahlen-zum-geburtendschihad-milupa-hilft-weiter/
    ———————————————————————
    Kinder machen für Allah.
    Scheint nun auch Staatsraison zu sein. Siehe: Merkelsprech in Davos!

  14. Ich hatte früher eine gute Meinung von Petry, sogar noch, als hier die Ersten kritisch wurden. Doch ihr Austritt aus der Partei unmittelbar nach der Wahl und ihr zweischneidiger Wahlkampf sind unentschuldbar.
    Die Gründe will ich gar nicht wissen angesichts der isolierten Lage, in der sie sich jetzt befindet.
    Und ihr Mann scheint ein ganz schräger Vogel zu sein. Nach aller Lebenserfahrung hat er sich nicht gerade positiv eingebracht.
    Damit sollten wir es jetzt abschließen, die Frau ist politisch erledigt, und ich kann ihr nur dringend raten, nicht auch noch evtl. vorhandene Rachegelüste auszuleben.

  15. Vielleicht ist ja Frau Petry in einer Frauen-Freimaurer-Organisation
    ( ähnlich wie Angela Merkel u.a.) tätig und hatte die Aufgabe, in
    der AfD eine Spaltung herbeizuführen ??

    Zum Vergleich : Was wäre, wenn Frau Petry gesagt hätte :
    “ Wir werden unser Heimatland zurückholen “ !!

    Anstelle dessen sagte sie, wie man mit Parteien
    koalieren könne…

  16. He mitKommentatoren – macht die AFD nicht so ferig. Es ist die einzige Partei die überhaupt in Deutschland/bzw. Europa überhaupt noch etwas für Menschen die schon länger hier sind etwas bewegen kann. Leider sind viel zu wenige Menschen die die LINKSrotschwarzgrüne Deutschlandabschaffungs Ideologie inkl. Vorstand Merkel bis jetzt auf der Strasse zu sehen. Vor wenigen Tagen hatte die IG Metall die im Verhältnis zu anderen Gewerkschaften immer noch die besten Löhne für die Arbeitnehmer aushandeln und vorweisen kann ca. 70.000 streikende Mitglieder auf die Strasse aktivieren können. Wieso ist dies immer noch nicht mindestens nicht in Form einer Demo gegen Merkel&Consorten möglich? gehts uns immer noch zu gut,oder Skrupel, oder Angst, oder desinformiert oder falsch gepolt? So wird das nie was!

    Wie dies Alternative dann endet wenn Gegenwind kommt obwohl absehbar, sieht man bei Petri- gut angefangen und dann ihr Pulver verschossen, oder irgendwie plötzlich fehlende Courage?
    F.Petri hat sich ja schon mal in der AFD derart verbogen und ist plötzlich zu einer anderen Person mutiert was in dieser Camäleon Form sehr selten vorkommt. Jetzt da alle Felle wegschwimmen kann sieja auch noch zum Islam konvertieren und mit dem dämlichen A.Wagner nochmals eine Kopftuch- Splitterpartei gründen. Vielleicht findet sie dabei noch mehr Anhänger inkl. Piere Vogel.
    Man wie kann eine Frau der man mal mehr Standing auch in der Politik zutraute nur so dämlich sein. Solch ein verändertes „Lebenssinn“ Phänomen ist eigentlich nur bei Frauen kurz nach der Geburt eines Kindes bekannt, was jedoch bald wieder vorübergeht.
    Bei Petri scheint es chronisch geworden zu sein. In der Frau habe ich mich Wahnsinn getäuscht. polit. Karriere am Arsch. Thats Life. jetzt fehlt nur noch Merkel. Diese Deutschlandabschafferin
    ist noch 1000% schlimmer, schleimt zur Zeit in Davos die politischen Honorationen voll dass sie ein tiefe Schuld gegenüber dem afrikanischen Kontinent empfinde.
    Alle deutschen/Europäer sind quasi Schuld an Afrikas Elend.
    Ein wenig Sachverstand hätte ich ihr wie Petri schon zugetraut. Diese wildgewordene Deutschlandabschaffende Hosenanzug ist verrückt. Und Macron (der die Kohle der deutschen Steuerzahler braucht) folgt ihr auf den Fuss. Die Klappse hat noch Zimmer frei.
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.weltwirtschaftsforum-in-davos-merkel-und-macron-verbreiten-europtimismus.382ed5df-efa8-4cd5-a0df-57779a45b343.html

  17. Frauke Petry hat die AFD mit aufgebaut.
    Das sollte man nicht vergessen und auch lobend anerkennen.
    Und nicht den Stab über sie brechen.

    Gut, das sie da war!

    • Richtig, Frauke Petry hat die AfD mit aufgebaut. Dafür sind wir ihr auch dankbar.
      Man muss auch jeden Politiker respektieren, der sich egal aus welchem Grund, wieder von seiner Partei trennt. Man sollte dies aber auf anständige Weise tun und nicht ständig nachtreten. Dass man seine ehemalige Partei, noch dazu 4 Tage vor der Bundestagswahl so schlecht redet, ist unverzeihlich. Frauke Petrys jetzige Einstellung ist nur, der AfD zu schaden.

    • Den noch:

      Sie hat von ANFANG AN gegen Höcke gekämpft.
      Das sagt eigentlich alles.
      Und sie hat mitnichten irgendwas mit aufgebaut.

      Schon früh hat sie sich nach Koalitionswilligen in CSU und CDU umgeschaut.
      Das dürfte auch ihre Aufgabe gewesen sein.

      Dann wäre diese Partei schon jetzt am ENDE.
      Die AfD ist so stark wie sie ist, WEIL sie sich nach dem Konzept Höcke richtet.

      Fundamentalopposition! Bewegungspartei!

  18. Ich würde ihr einiges nachsehen, wenn sie zur Partei der Vernunft, einziger freiheitlichen Partei in Deutschland, die diesen Namen verdient, übertreten wäre. Die libertäre Agenda wird auf Bundesebene schmerzlich vermisst. Aber nein, sie hat Abstellgleis bevorzugt und lässt sich dort bis zum Ende parken.

  19. Es muß immer darauf geachtet werden, ob es sich um eine gute oder böse Intelligenz handelt. Intelligent sind sie Alle.

Kommentare sind deaktiviert.