Tatjana Festerling: Appell zur Besonnenheit und zum zivilen organisierten Widerstand




GEDANKEN ZU EINER NEU-ORGANISATION DES DEUTSCHEN WIDERSTANDS

Der folgende Aufruf Tatjanas Festerling zu einer neuen Strategie des Widerstands mag vielen gefallen, anderen wieder weniger.

Doch Festerling zeigt, dass sie im Gegensatz zu den allermeisten Islamkritikern und Bloggern, die sich nur an den Phänomenen der Zerstörung durch eine kriminelle Politikerclique abarbeiten, strategisches Denken besitzt und konkrete Vorschläge des Widerstands auszuarbeiten vermag. Damit steht sie in der islamkritischen Szene ziemlich allein auf weiter Flur. Wenngleich nicht ganz allein.

Hören sie sich bitte das Video an: Es dauert nur 12:35 Minjuten. Oder lesen Sie den transkribierten Text durch, der ihre Rede wörtlich bringt. Oder tun sie beides: Hören sie zu …während Sie mitlesen.

Mich würde brennend interessieren, wie meine klugen Kommentatoren die Rede Festerlings einordnen. Ob sie ihr zustimmen – und wenn ja, wo. Oder ob sie Teile (oder alles?) von ihre ablehnen. Auch dann bitte ich um Antwort, warum dies so ist. Zeigen sie eigene Vorschläge auf.

Denn die Zeit des Redens und Schreibens ist längst vorbei.

Alles wurde 1000 mal gesagt, 1000mal geschrieben, 1000mal wiederholt. Es war nicht umsonst. Es gäbe ohne diese unermüdliche Aufklärung weder eine Pegida – noch gäbe es die AfD oder Pro NRW und all die kleinen Parteien, die sich dem Erhalt unseres Deutschlands, wie wir es kannten gewidmet habe.

Doch nun geht die verbrecherischste Regierungsclique der deutschen Geschichte, verbrecherischer als jene der DDR und vermutlich verbrecherischer als die Nazis (welche Deutschland und seine Wurzeln ebensowenig zerstören wollten wie Europa), in eine vierte und entscheidende Koalition.

  • Angeführt von einer kriminellen Politikerin, die Deutschland in 12 Jahren mehr geschadet hat als je eine geschichtliche Person Deutschlands zuvor.
  • Die trotz vehementer Ablehnung weiter Kreise – der absoluten Mehrheit der Deutschen – gegen sie so weiter tut, als wäre nichts.
  • Als hätte sie uns nicht den islamischen Terror nach Deutschland importiert.
  • Als wäre sie nicht ganz persönlich verantwortlich für die zahllosen Morde, Vergewaltigungen, Einbrüche, Körperverletzungen, den Hass und die Verachtung, der uns Deutschen seitens der von ihr importierten Moslems aus einem Dutzend islamischer Ländern und aus Schwarzafrika entgegenschlägt.
  • Die es in einer heutigen Rede gewagt hat, sich über den zunehmenden Antisemitismus in Deutschland zu beschweren – und dabei kein Wort darüber verlor, dass sie diesen Antisemitismus, der zu 90 Prozent islamisch ist, selbst und ganz persönlich mit dem Islam importiert hat.

Kluge Geister hatten immer schon Neider.

Und Festerling kann sich über zu wenig Neider gegen sie nicht beklagen. Was traurig stimmt ist, dass ihr dieser Neid auch aus der islamkritischen Szene entgegenschlägt.

Ihr Intimfeind Lutz Bachmann, der ihr weder intellektuell noch charakterlich auch nur ansatzweise gewachsen ist, tut alles, um sie zu isolieren und ihr zu schaden, wo immer es ihm möglich ist. Bachmann, für mich ohne Frage ein bezahlter Spitzel des Verfassungsschutzes, hat zusammen mit einem anderen bekannten Islamkritiker, den ich hier bewusst nicht nennen will, alles getan, dass die großen deutschen Widerstands-Plattformen Festerling boykottieren. Genannt sei hier ausdrücklich PI, das bekanntlich ja auch mich seit Jahren boykottiert. Auch hierbei spielen Bachmann und sein Nebenmann eine entscheidende Rolle.

Doch solche Intrigen gab es schon immer. Sie sind so alt wie die Menschheit. Wer am Ende triumphieren wird  – die Intriganten oder die Ausgeschlossenen: Die Geschichte wird es zeigen.

Tatjana Festerling argumentiert gewohnt klug und durchdacht. Sie sagt, warum Gewalt aus ihrer Sicht zum jetzigen Zeitpunkt der falsche Weg ist.

Bei Tatjanas Rede muss ich an ein Zitat des chinesischen Kriegsherrn Sun-Tzu aus „Die Kunst des Krieges“ denken:

„Derjenige gewinnt, der weiß, wann man zu kämpfen hat und wann nicht. Derjenige gewinnt, der weiß, wie überlegene und unterlegene Kräfte zu handhaben sind. Derjenige gewinnt, der gut vorbereitet warten kann, bis er den Feind unvorbereitet trifft.“

Michael Mannheimer, 27.1.2018

***

 

 

23.01.2018, 12:35 min.



Original: https://www.youtube.com/watch?v=mwKKuRCBLQQ)!

Tatjana Festerling:

Appell zur Besonnenheit und zum zivilen organisierten Widerstand

.

Hier das komplette Transkript:

„Besonnen bleiben!

 Ja, gestern wurde wieder ein unschuldiges Kind abgestochen. Und ja, wir wissen schon jetzt, welche Sorte von Schülern mit Messern im Ranzen unterwegs ist. Torben, Malte und Lena sind es jedenfalls nicht. Und die neu entdeckten Transgender-Kinder auch nicht.

Und ja, natürlich setzen die deutschen Hypermoralisten nun wieder ihre typische Verschleierungstaktik ein. Sie nennt sich: Motiv-Suche!

Mit großen, erstaunten Augen fragen sich Medien, Politiker, Schuldirektoren wie es bloß “dazu” kommen konnte?

 Das “dazu” wird immer schön wage gehalten, es wird nicht etwa von “abstechen”, “ermorden” oder “schlachten” gesprochen.

Nein, “Tat” oder “Erlebnis” hören sich viel harmloser an und tun in den Gutmenschenohren nicht so weh.

 War es etwa ein Streit? Eine Beziehungstat? Hat sich “der Jugendliche” möglicherweise unterdrückt gefühlt? Hat das deutsche Kind falsch geguckt? Stammt es womöglich aus einer Nazi-Familie?

Egal – für die selbsterklärten Eliten ist der Täter natürlich ein Opfer.

Und für die muslimische Gemeinschaft sowieso. Schuld sind IMMER die anderen. Als “Beweis” werden sogar vollkommen irrationale Verantwortungsübertragungen konstruiert.

Diese sogenannte Motiv-Suche erfolgt grundsätzlich aus der eigenen, westlichen Brille, mit dem eigenen, limitierten Weltbild im Kopf.

Beim Suchen vergeht dann praktischerweise so viel Zeit, dass in zwei, drei Monaten auch dieser Einzelfall Nr. 1999 seine Brisanz verliert. Man gewöhnt sich halt dran. Irgendwas ist ja immer. Außerdem wird es bis dahin ja weitere Einzelfall-Mord-Opfer geben. 

Ja, es ist ein weiteres, tieftrauriges Drama, das sich vor unseren Augen, in unserem Alltag abspielt!

Aber es hilft nicht, sich selber immer weiter in all diese Dramen zu verstricken, sie durch die Aufmerksamkeit auf jede weitere, neue Gewalttat immer weiter zu befeuern.

Das endet in einer gedanklichen Selbstverknastung.

Man kommt aus dem Katastrophenmodus gar nicht mehr heraus. Man macht sich selber zum Opfer und wird von Tag zu Tag hasserfüllter, resignierter, womöglich ernsthaft depressiv oder suizidal. Und dann ist man all dem, was noch kommt, erst recht vollkommen wehrlos ausgeliefert. Lasst es nicht soweit kommen!

Von verschiedenen Seiten, teilweise von sehr dubiosen Personen, ist nun zu hören, dass sich Bürgerwehren, Widerstands-Aktivisten und „Wutbürger“ zu Patrouillen formieren, um Gemeinden, Frauen und Kinder zu beschützen und dabei auch Gewalt anwenden sollen.

Ja, dieses Bedürfnis nach “Handeln”, dieser Impuls aus der ohnmächtigen Wut heraus ist zutiefst verständlich und nachvollziehbar.

ABER! Ich halte dieses Vorgehen für einen gravierenden, strategischen Fehler.

Es liefert den Verantwortlichen für die Morde an Deutschen, also den Kartell-Politikern, Kirchenfunktionären, Gewerkschaftern, denen mit dem Gender-Fimmel, Feministen, den Hetzern in den Medien, der Justiz, dem Staat – kurz allen Sozialisten und Kulturmarxisten – die dringend benötigte Ablenkung von der eigenen, irren Vernichtungspolitik.

Eine gewalttätige Gegenreaktion der Deutschen ist von der faschistischen Elite zutiefst gewollt, denn nur dann können sie die ignorante, leugnende Masse der Deutschen weiter gegen die angeblichen Rassisten aufstacheln.

Gewaltanwendung bietet den Politikverantwortlichen den Grund, noch härter gegen die „Rechten“ vorzugehen.

Dabei wird die Spaltung der Gesellschaft weiter vertieft, Deutsche gegeneinander aufgehetzt, die Unversöhnlichkeit verstärkt. All das folgt – als wäre es von Geheimdiensten geplant – dem Leitmotiv „teile und herrsche“.

Und deshalb werden die an den Schaltstellen der Macht weder Einsicht zeigen, noch politische Maßnahmen gegen ihre eigenen Entscheidungen, gegen die von ihnen selber gestaltete Politik, vornehmen.

Denn die Kaste dieser Willkommens-Faschisten ist vollkommen unfähig und unwillig, Fehler einzugestehen.

Was bedeutet diese Erkenntnis für uns?

Es ist nie klug, aus der Wut heraus dem ersten Impuls nachzugehen. Nicht umsonst heißt es “noch mal eine Nacht drüber schlafen”.

Grade wenn wir merken, dass wir emotional getriggert, also von starken, Gefühlen übermannt sind, MÜSSEN wir einen kühlen Kopf bewahren. Wir müssen eine Meta-Sicht einnehmen, d.h. von oben auf die Gesamtlage schauen.

Und die sieht nun mal so aus, dass wir sowieso nur wieder sehr wenige sein werden, die ein hohes, persönliches Risiko eingehen und sich der Staatsgewalt entgegen stellen.

Die Masse der Deutschen bleibt wieder feige zu Hause und hofft, dass der Kelch an ihnen vorübergehen möge.

„Wir“, also der patriotische, freiheitliche Teil der Deutschen, haben nur sehr begrenzte Ressourcen, das haben die letzten drei Jahre gezeigt.

Und es nützt überhaupt nichts, diese an kleinen Buschfeuern und Brandherden zu verbrennen.

Denn mehr und mehr von uns werden durch staatliche Maßnahmen wie Antifa, Strafanzeigen, Strafverfahren, Strafbefehle oder sogar Gefängnis außer Gefecht gesetzt und finanziell fertig gemacht.

Genau das ist der Plan – und das hilft weder Deutschland, noch denen, die versuchen, ein wenig von dem Deutschland zu erhalten, dem wir uns verbunden fühlen

Im Gegenteil, zum bewaffneten Kampf zu blasen, ist für einige Protagonisten innerhalb des längst zerstörten Straßen-Widerstands wieder eine Gelegenheit, durch vermeintlich mutiges Verhalten am eigenen Helden-Mythos zu stricken.

Möglicherweise sogar als deutscher Märtyrer in die Geschichte einzugehen. Das nützt der Sache nur leider GAR NICHTS!

Denn der Rest der Deutschen hockt wie bisher auf der Couch und beglotzt und kommentiert den Widerstand auf Facebook.

Warum wird die Kluft zwischen denen, die sich wehren und denen, die ihre Toleranz zelebrieren und ihre Moralvorstellung für die einzig Wahre halten, bewusst vertieft? Warum wird der Hass aufeinander gezielt geschürt?

Meine Überzeugung: Damit wird bereits jetzt die spätere Massen-Konvertierung zum Islam vorbereitet.

Es wird eine künstliche Argumentationslinie aufgebaut, die es den linken Migrations- und Islambefürwortern später einfacher macht, zum Islam überzutreten. Als Zeichen der SOLIDARITÄT. Natürlich.

Und eins steht jetzt schon fest: Die deutschen, linken Konvertiten werden die schlimmsten, die grausamsten sein.

Konvertiten neigen immer zum Extremismus. Sie müssen sich ja schließlich vor dem Islam, innerhalb ihrer neuen Gemeinschaft beweisen. Sie müssen zeigen, dass sie “gute” und würdige Neu-Moslems sind.

Sie kennen die Menschen, die offen aufbegehrt haben. Und indem sie zum Islam, also auf die Seite des Stärkeren konvertieren, haben sie die Legitimation, noch härter, brutaler und ja, auch tödlicher gegen die vorzugehen, die sich ihnen in den Weg stellen.

Darauf müssen wir gefasst sein.

Ich will niemandem Ratschläge geben, aber JETZT zur Besonnenheit, zu strategischer Klugheit mahnen – auch wenn es schwer fällt.

Militärisch ausgedrückt ist es ein taktischer Rückzug.

Wir befinden uns längst im Krieg. Das merken wir nur nicht, weil wir immer nachgeben, zurückweichen, Räume freigeben.

Kinder, Frauen, Männer sterben im Krieg. Das gehört zur schrecklichen Natur eines Krieges. Wir müssen das, was passiert, endlich als Krieg erkennen und unsere Strategie entsprechend anpassen.

Aber keinesfalls kopflos drauflos reagieren und um uns schlagen. Denn genau DAS ist gewollt!

Deshalb appelliere ich an jeden von Euch: Werdet Euch endlich Eurer Macht bewusst! Und steigt aus der Falle des REAGIERENS aus. Es geht darum zu AGIEREN.

Wer agiert, übernimmt Eigenverantwortung und gewinnt die Macht über sich zurück.

 Konkret heisst das:

  • Nehmt Euch öffentlich zurück.
  • Übt Euch im zivilen Ungehorsam.
  • Durch Verweigerung.
  • Durch passive Aggression.
  • Verabredet Euch dazu.
  • Nutzt diesen taktischen Rückzug!
  • Bereitet Euch vor.
  • Organisiert Euch, sammelt die Kräfte.
  • Bevorratet Euch.
  • Stellt Euch auf Stromausfälle ein.
  • Macht Notfallpläne, Fluchtpläne.
  • Überlegt, wie Ihr im Ernstfall Eure Kinder in Sicherheit bringt.
  • Schließt Euch in kleinen Einheiten zusammen.
  • In Euren Gemeinden, mit Gleichgesinnten.
  • Versucht, so autonom wie möglich zu werden.

Ich habe es bereits mehrfach geschrieben und gesagt: Wir müssen viele gängige Begriffe neu definieren.

Das macht die Gegenseite schon seit langem. Begriffe wie “Demokratie”, “Gerechtigkeit”, “Frauenrechte” haben nichts mehr mit den Konzepten zu tun, die wir gedanklich noch immer damit verbinden.

Und so bedeutet ein Begriff wie “Kampf” in diesen Zeiten, in denen der Staat ALLE Machtmittel konzentriert gegen die eigene Landsleute anwendet, nicht mehr die offene, heroische Konfrontation, also den aggressiven, direkten Angriff.

Nein, Kampf 2.0 bedeutet, sich dem System so weit wie möglich zu entziehen. Dem parasitären Staat die Nahrung zu entziehen. Die Leistung, die Wertschöpfung zu verweigern.

Kampf bedeutet, endlich alle Mittel des zivilen Ungehorsams anzuwenden. Und auf sich und seine Familien aufzupassen. Gesund zu bleiben. Sich nicht den Frust weg zu saufen, sondern stattdessen trainieren zu gehen.

 Verschwendet Eure Energie nicht mehr an die Arschlöcher, die das Land vor die Wand gefahren haben. Dieses immer hysterischer, immer abstruser beschworene Staatsgebilde wird in sich zusammenkrachen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

Es gibt kein Einsehen, kein Einlenken und daher keinen rationalen, keinen politischen Ausweg aus der Katastrophe.

Deshalb – richtet Eure Aufmerksamkeit auf das, was IHR – JEDER EINZELNE VON EUCH – JETZT tun kann. Und das ist ziviler, organisierter Ungehorsam!

Aber bitte lasst Euch nicht zu kopflosen Gewaltaktionen verführen. Dabei verlieren wir Euch – und das darf nicht passieren. Denn ab dem Tag des Zusammenbruchs brauchen wir einander, jeden Einzelnen von uns!

Passt gut auf Euch auf – bis bald!“

Tatjana Festerling – 23.01.2018

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

112 Kommentare

  1. Habe dasselbe gesagt, nur mit anderen Worten.
    Es ist Krankheit, welche Mensch dazu bringt andere als minder, als ungläubig, udgl. mehr, und deswegen zu ermorden befleißigt , angesteckt befallen von einer gefährlichen Geisteskrankheit, namens Islame Schizophrenie.
    Diese Gotteserfinder im Jordantale sind auf diese dem Menschen anhaftende Eigenart gestoßen, dass sich Glaube an etwas Irreales, durch Suggestion mittels menschlicher Sprache, von einem Mentor an ein naives Medium übertragen lässt.
    Diese Beeinflussbarkeit war zwar schon viel früher zB. bei den Aegyptern bekannt, aber wurde von den Gotteserfindern am Jordan
    mit Verheißungen und Strafdrohugen gewürzt und so verfeinert, dass tägliche Gebetsrituale diese Suggestion soweit vertiefen, dass das persönliche Wesen des Mediums sich diesem Auftrag unterwirft. Ein solches naives Medium wird zum willigen Werkzeug und wird in diesem Wahn zum Attentäter.
    Nur beidhirniges Denken befähigt einen Menschen solch Wahnzustand zu entkommen, was langwierige Psychologie erfordert.


    MM. ICH KANN BEIM BESTEN WILLEN NICHT ERKENNEN WAS SIE UNS MIT DIESEM KOMMENTAR SAGEN WOLLEN. UND INWIEFERN DIESER EINEN BEZUG ZUM ARTIKEL HAT.

    • Die Islamisten ISIS planten Raubmordüberfall in MAGDEBURG, SACHSEN-ANHALT Geplant haben !

      https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/islamisten-is-soll-raubmord-in-magdeburg-geplant-haben

      Diese Islamisten ISIS wollten eine Grosse Bank-Filiale Überfallen, Einen Sehr Grossen Geldbetrag RAUBEN und Danach Alle Bank-Kunden und Bank-Mitarbeiter ERMORDEN in der Bank-Filiale !

      Auch sollten Alle Menschen Grossen Demonstrationen von Frau Leyla Bilge Mitteilnehemen und diese Demonstrationen sollten auch wieder immer und immer zu wiederholt werden !

      • Die ISIS-Islamisten planten einen Grossen Raubmordüberfall in MAGDEBURG, SACHSEN-ANHALT !

        Diese ISIS-Islamisten wollten eine Grosse Bank-Filiale Überfallen, Einen Sehr Grossen Geldbetrag RAUBEN und Danach Alle Bank-Kunden und Bank-Mitarbeiter ERMORDEN in der Bank-Filiale !

        https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/islamisten-is-soll-raubmord-in-magdeburg-geplant-haben

        Auch Darum man sollten Alle Menschen Grossen Demonstrationen von Frau Leyla Bilge Mitteilnehemen und diese Demonstrationen sollten auch wieder immer und immer zu wiederholt werden !

        MerkeL, Schulz, Sigmar, Steinmeiner, Cem, Roth und CO müssen endlich weg !!!!

      • Ich habe Journalistenwatch einen Neuen Real-Truth-News-Nachrichtenbericht gefunden Der Schlägt einem die Socken weg ! Und auch auf der Staatlichen EU-Kommission’s Web-Sites Veröffndlichen die EU-Bronzen Saufrech Ihren Fahrplan zur Islamistischen Massenansiedelung !

        http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm

        https://www.journalistenwatch.com/2018/01/27/wir-wurden-alle-belogen-eu-papier-beweist-es-ging-nie-um-fluechtlinge-sondern-um-eine-geplante-neuansiedlung/

        http://www.un.org/esa/population/publications/migration/migration.htm

        Wir wurden alle belogen! EU-Dokumente und UNO-Dokumente Beweisen: Es ging NIE um „Flüchtlinge“, sondern UM eine Geplante Dauerhafte „Neuansiedlung Islamistischen Vöker in Deutschland und EU!“

        Die EU Sie sind dafür JA sogar Breit Alle Unsere Menschenrechte ABZUSCHAFFEN !!!!

        Die EU Sie sind dafür JA sogar Breit EINE ISLAMISTISCHE-STEINZEIT-DIKTATUR GEWALTSAM ZUERRICHTEN !!!!

        Wir wurden alle belogen! EU-Dokumente und UNO-Dokumente Beweisen: Es ging NIE um „Flüchtlinge“, sondern UM eine Geplante Dauerhafte „Neuansiedlung Islamistischen Vöker in Deutschland und EU!“

        Der Autor Matthias Matussek hat brisante Dokumente entdeckt, die belegen, dass wir alle von Anfang an von den Politikern und Medien belogen wurden. Es ging nie um Hilfe für Kriegsflüchtinge, es geht um knallharte Neuansiedlung in Europa. Die EU-Strategen wollen so den rückläufigen Bevölkerungszahlen durch Überalterung und sinkende Geburtenraten entgegen wirken! Deswegen begrüßen sie jeden einzelnen so genannten Flüchtling plus Familiennachzug, den das hilft ihnen, ihre Pläne zu verwirklichen!

        Matussek fasst diesen ungeheuren Skandal mit folgenden Worten zusammen:

        1.) Jeder Lesekundige kann auf der Original-Website der UNO, also definitiv keine fake-news, über
        http://www.un.org/esa/population/publications/migration/migration.htm
        nachlesen, dass es selbstverständlich das UN-Thesenpapier „replacement migration“ (Ersatzmigration) gibt, welches keineswegs von zeitlich begrenzten Schutzsuchenden spricht!

        2.) Ferner kann jeder Lesekundige auf der Original-Website der Europäischen Kommission, also ebenso definitiv keine fake-news, über
        http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm
        nachlesen, was der EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, Dimitris Avramopoulos sagte und ebenso keineswegs von vermeintlich zeitlich begrenzter Schutzgewährung, sondern unverhohlen von somit dauerhaften Neuansiedlungszusagen spricht:
        ……“Durch die Schaffung eines dauerhaften Rahmens mit einheitlichen Verfahren können wir schnellere Verfahren gewährleisten, was uns wiederum ermöglicht, SCHRITTWEISE unsere gemeinsamen NEUANSIEDLUNGSZUSAGEN zu ERHÖHEN!“……

        3.) Aufgrund obiger nachweislich verifizierbarer Original-Quellen der UNO und der Europäischem Kommission ist belegt, dass wir derzeit -mehrheitlich- keine Völkerwanderungen von größtenteils angeblich „zeitlich befristet Schutzsuchenden“, sondern mehrheitlich eher gezielt dauerhafte EU-„Neuandsiedlungen“ als indirekte Umsetzung des UNO-Thesenpapiers „replcaement migration“ (Ersatzmigration) erleben!

        4.) Diese öffentlich verifizierbaren Fakten werden uns seitens der -vermeintlich- mehrheitlich qualitätsorientiert arbeitenden Traditions-Verlage und der öffentlich-rechtlichen Sender seit längerem überwiegend vorenthalten, trotz höchstrichterlich geschützter Meinungsbildungsfreiheit und deren Grundvoraussetzung eines mehrheitlich qualitätsorientierten Journalismus!

        http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm

        Verbesserung der legalen Migrationskanäle: Kommission schlägt EU-Neuansiedlungsrahmen vor !

        Die Europäische Kommission schlägt heute einen EU-Neuansiedlungsrahmen vor. Damit soll eine gemeinsame europäische Neuansiedlungspolitik festgelegt werden, die gewährleistet, dass Personen, die internationalen Schutz benötigen, geordnete und sichere Wege nach Europa zur Verfügung stehen!

        Die Europäische Kommission schlägt heute einen EU-Neuansiedlungsrahmen vor. Damit soll eine gemeinsame europäische Neuansiedlungspolitik festgelegt werden, die gewährleistet, dass Personen, die internationalen Schutz benötigen, geordnete und sichere Wege nach Europa zur Verfügung stehen. Der Vorschlag ist Teil der von der Kommission geplanten Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems und der in der Europäischen Migrationsagenda dargelegten langfristigen Strategie für eine bessere Steuerung der Migration. Zudem wird er zur Umsetzung des neuen ergebnisorientierten Partnerschaftsrahmens für die Zusammenarbeit mit wichtigen Herkunfts- und Transitländern beitragen, den die Kommission am 7. Juni vorgestellt hat.

        Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der Kommission, erklärte: „Wir müssen unsere gemeinsamen Anstrengungen zur Gewährleistung eines internationalen Schutzes weiter verstärken und dazu insbesondere Flüchtlingen eine sichere und geordnete Neuansiedlung in Europa ermöglichen. Die bisherigen Ad-hoc-Lösungen haben zwar gewisse Ergebnisse gebracht, aber dank der heute vorgeschlagenen neuen Verfahren wird es uns möglich sein, bereits in einem frühen Stadium mit den Mitgliedstaaten zusammenzuarbeiten, um die Anstrengungen der Mitgliedstaaten zu bündeln und zu verstärken und insgesamt effizienter vorzugehen. Wie viele Menschen alljährlich neu angesiedelt werden, entscheiden weiterhin die Mitgliedstaaten selbst. Sie können künftig finanzielle Unterstützung aus dem EU-Haushalt erhalten, um ihre Entscheidungen in die Praxis umzusetzen. Somit kann die EU künftig auf effiziente Weise ihrer gemeinsamen Pflicht zur Solidarität mit Nicht-EU-Ländern nachkommen und diese dabei unterstützen, mit der Vielzahl von Menschen, die vor Krieg und Verfolgung flüchten, fertig zu werden.”

        Der EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, Dimitris Avramopoulos, erklärte dazu: „Der heutige Vorschlag ist ein bedeutender Schritt bei unseren Bemühungen, schutzbedürftigen Menschen legale und sichere Wege in die EU und Schutz anzubieten. Er ist ein wesentliches Element des größeren Ziels, dafür zu sorgen, dass Schutzbedürftige Schutz erhalten, die Anreize für irreguläre Migration zu verringern und Migranten vor Ausbeutung durch Schleusernetze und vor gefährlichen Reisen nach Europa zu schützen. Durch die Schaffung eines dauerhaften Rahmens mit einheitlichen Verfahren können wir schnellere Verfahren gewährleisten, was uns wiederum ermöglicht, schrittweise unsere gemeinsamen Neuansiedlungszusagen zu erhöhen. In ihrem Bemühen, irreguläre Migrationswege zu schließen, schafft die EU auf diese Weise echte legale Migrationskanäle.”

        Durch den heute vorgelegten Vorschlag soll ein dauerhafter Rahmen mit einem einheitlichen Verfahren für die Neuansiedlung innerhalb der EU geschaffen werden. Wie viele Menschen alljährlich neu angesiedelt werden, entscheiden weiterhin die Mitgliedstaaten selbst, aber durch die Koordinierung der nationalen Anstrengungen und durch ein gemeinsames Vorgehen wird die EU als Ganzes mehr bewirken können. Der künftige Neuansiedlungsrahmen soll durch jährliche EU-Neuansiedlungspläne umgesetzt werden, die vom Rat auf Vorschlag der Kommission angenommen und durch gezielte, von der Kommission angenommene EU-Neuansiedlungsprogramme in die Praxis umgesetzt werden. In den jährlichen EU-Neuansiedlungsplänen sollen die allgemeinen geografischen Prioritäten, auf deren Grundlage die Neuansiedlungen erfolgen sollen, sowie die Gesamtzahl der im folgenden Jahr im jährlichen Neuansiedlungsplan auf Basis der Mitwirkung und der Beiträge der Mitgliedstaaten und assoziierten Schengen-Länder neu anzusiedelnden Personen festgelegt werden.

        Im EU-Neuansiedlungsrahmen sollen ferner die Kriterien festgelegt werden, die bei der Bestimmung der Gebiete oder Drittstaaten, aus denen die Neuansiedlung erfolgen soll, berücksichtigt werden sollen, unter anderem die Zahl der Personen, die internationalen Schutz benötigen, in bestimmten Drittstaaten, die allgemeinen Beziehungen der EU zu Drittstaaten sowie deren wirksame Zusammenarbeit im Bereich Asyl und Migration einschließlich der Weiterentwicklung ihres Asylsystems und der Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der irregulären Migration sowie in den Bereichen Rückübernahme, Rückkehr und Rückführung.

        Mit dem neuen EU-Neuansiedlungsrahmen werden zudem gemeinsame Standardverfahren für die Auswahl und Behandlung von Neuansiedlungskandidaten festgelegt. Der Neuansiedlungsrahmen enthält auch die gemeinsamen Zulassungskriterien für die Neuansiedlung in der EU im Rahmen der gezielten Neuansiedlungsprogramme der EU, die einheitlich festgelegten möglichen Gründe für den Ausschluss von Kandidaten und das Neuansiedlungsverfahren (ordentliches Verfahren oder Eilverfahren), das angewandt werden könnte.

        Zur Unterstützung der Neuansiedlungsbemühungen der Mitgliedstaaten im Rahmen der gezielten EU-Programme stellt die Kommission für jede neu angesiedelte Person 10 000 EUR aus dem EU-Haushalt zur Verfügung. Die Mittel werden aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) zugewiesen. Neuansiedlungen, die nicht durch den Neuansiedlungsrahmen der Union abgedeckt sind, werden nicht aus dem Unionshaushalt finanziert.

        Gemäß den Protokollen zu den Verträgen können sich das Vereinigte Königreich und Irland an der Umsetzung der vorgeschlagenen Verordnung beteiligen, falls sie dies wünschen. Dänemark beteiligt sich nicht an der Annahme dieser Verordnung und ist weder durch sie gebunden noch zu ihrer Anwendung verpflichtet.

        Hintergrund

        Am 13. Mai 2015 schlug die Europäische Kommission mit der Europäischen Migrationsagenda eine umfassende Strategie vor. Diese Agenda bildet die Grundlage für die fortlaufende Arbeit der Kommission zur Bewältigung der unmittelbaren und langfristigen Herausforderungen einer wirksamen und umfassenden Steuerung der Migrationsströme. Ferner wurde in der Migrationsagenda dargelegt, warum ein gemeinsames Vorgehen erforderlich ist, um schutzbedürftigen Vertriebenen Schutz durch Neuansiedlung zu gewähren.

        Am 8. Juni 2015 veröffentlichte die Europäische Kommission eine Empfehlung für eine europäische Neuansiedlungsregelung. In den anschließenden Schlussfolgerungen der im Rat vereinigten Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten vom 20. Juli 2015 wurde beschlossen, durch multilaterale und nationale Regelungen 22 504 Personen, die eindeutig internationalen Schutz benötigen, neu anzusiedeln.

        Am 15. Dezember 2015 veröffentlichte die Kommission eine Empfehlung für eine Regelung betreffend die Türkei über die freiwillige Aufnahme aus humanitären Gründen. Gemäß der Erklärung EU-Türkei vom 18. März 2016 wird eine Regelung über die freiwillige Aufnahme aus humanitären Gründen in Kraft treten, sobald die irregulären Grenzübertritte zwischen der Türkei und der EU enden oder zumindest ihre Zahl erheblich und nachhaltig zurückgegangen ist.

        Am 6. April 2016 veröffentlichte die Europäische Kommission eine Mitteilung, mit der eine Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems und die Einrichtung eines strukturierten Systems für die Neuansiedlung angestoßen wurden, mit dem die Politik der Union im Bereich der Neuansiedlung ausgestaltet wird und das einen gemeinsamen Ansatz für sichere und legale Wege in die EU für Personen, die internationalen Schutz benötigen, bietet.

        Im Anschluss an diese Mitteilung legte die Kommission am 4. Mai 2016 ein erstes Reformpaket vor. Dieses Paket enthielt Vorschläge für die Schaffung eines nachhaltigen und gerechten Dublin-Systems, für eine Stärkung des Eurodac-Systems und für die Schaffung einer echten Asylagentur der Europäischen Union.

        Die Kommission erstattet regelmäßig über die bei den Neuansiedlungen erzielten Fortschritte Bericht. Der erste Bericht über die Umsiedlungs- und Neuansiedlungsmaßnahmen wurde am 16. März angenommen. Der zweite, der dritte und der vierte Bericht wurden am 12. April, 18. Mai und 15. Juni angenommen. Der fünfte Bericht über die Umsiedlungs- und Neuansiedlungsmaßnahmen wurde heute angenommen.

        Quellen-Angaben:

        https://www.journalistenwatch.com/2018/01/27/wir-wurden-alle-belogen-eu-papier-beweist-es-ging-nie-um-fluechtlinge-sondern-um-eine-geplante-neuansiedlung/

        http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm

        http://www.un.org/esa/population/publications/migration/migration.htm

        Dass muss die AfD und PEGIDA UM JEDEN PREIS STOPPEN !

      • Gute Arbeit, @Baizuo, die UNO-Links belegen ja eindeutig, was Sache ist!
        Genau um diese Teil-Agenda gehts akut, die muß weg!! Replacement Migration bedeutet zu deutsch: keine Obergrenze im „Asyl“, um der Überalterung Europas beizukommen (Fachkräfte, die ins Renten-u. Pensionssystem einzahlen).
        Natürlich ist das absurd-lächerlich u. auch längst wiederlegt, die alltägliche Realität zeigts ja zudem überdeutlich, daß das so nicht funktionieren kann.
        Deshalb ist das auch so eine entscheindende Wahlkampfthematik, dreht sich alles um diesen EINEN Aspekt der NWO/Uno-Agenda, wenn man von der Klima-Hysterie mal absieht.
        Und wie man sieht, ist diese Weltverbuntungs-Agenda ein Oneway-Ticket – ALLE hellhäutigen Völker, von Kanada, den USA über Europa bis Korea u. Japan sollen aufgemischt werden – weil wir sonst angeblich schon übermorgen mangels Beitragszahlern elend verrecken werden? NUR abermillionen ungelernte, den Westen zutiefst verachtende Analphabeten aus den rückständigsten Winkeln dieser Welt werden uns ein Alter in Würde ermöglich u. die Wirtschaft auch die nächsten Jahrzehnte in Schwung halten, so die Merkel-Schulz-Doktrin?!
        Der Kurswechsel in Österreich ist doch der beste Beweis, daß die Wirtschaft zusammen mit dem Staat auch ganz andere Modelle für praktikabel zu halten scheint, um der allmählichen Schrumpfung der (einheimischen) Bevölkerung zu begegnen. Notfalls müssen eben kann andere Rentenmodelle her, das sollte doch möglich sein?
        Von daher halte ich diese Einwanderungs-Agenda für vorgeschoben, dahinter verbergen sich meiner Meinung nach ganz andere Motive, die man noch genauer untersuchen/belegen müsste.

      • Biersauer, Baizuo und alle nachfolgenden Kommentatoren, die nicht auf den Artikel bezug nehmen, empfehle ich einen eigen Blog zu betreiben. Mir scheint, dass ihr weder den Artikel gelesen, noch das Video angesehen habt. Ich jedenfalls habe mich auf gute Kommentare und eine rege Auseinandersetzung dieses Themas im Kommentarbereich gefreut. Das ist mir nach den ersten vier Kommentaren gründlich vergangen.

        Michael Mannheimer schreiten Sie ein und löschen nicht auf den Artikel bezogene Kommentare. DANKE.

      • Jetzt zu diesem Zeitpunkt ist die Zeit für NUR Friedliche Demonstrationen ZU MACHEN gegen islam, EU, Medien und Politik in Deutschland !

        Wir sollten immer und überall bei allen Demonstrationen auch immer gleich davor Warnen dass Der Bundesverfassungsschutz, AntiFA und Medien Inszenieren werden Gefälschte Rechte-Gewaltverbrechen und Sie diese Gewaltverbrechen Vorsetzlich Fälschliche Anhängen werden wollen !

        – Jetzt ist NUR die Zeit für NUR Friedliche Demonstrationen ZU MACHEN ! Jetzt müssen Wir Erstrecht Friedliche Gewaltlos beiben zu sehen wie die Gutmenschen-Täuschungs-Opfer sich ermorden lassen und Aber Wir bleiben Gerade Jetzt zu diesem Zeitpunkt NUR Friedliche und NUR Friedliche Demonstrationen zu machen ! Damit die Meisten Deutschen Menschen sehen dass NUR Der FEIND der BÖSE GEWALTÄTER IST !

        – Wir müssen Uns Jetzt Feindlich, Heimlich, Still und Leise im Hintergrund Unter dem Feindlichen-Radar Bleiben und Sehr Gute Vorzubetreibten Nur mit GUTEN Gleichgesinnten !

        – Lokale Örtliche Untergrund-Netzwerke Sehr Gute Vorbreiten in Unseren Wohnorten und Arbeitsorten und Urlaubsorten mit Gleichgesinnten !

        – Und Wir müssen Uns auch International Vernetzen und Verbündet mit Gleichgesinnten in Osteuropa, Österreich, USA, RUSSLAND !

        – Gerade Jetzt zu diesem Zeitpunkt müssen Wir Friedliche Gewaltlos, Heimlich, Still und Leise im Hintergrund Unter dem Feindlichen-Radar Bleiben !

        – Boykottiert Alle Zeitung, Presse, TV-Fernsehsender, Boykottiert Alle Medien und Boykottiert Alle Nachrichten der Regime-Medien !

        Jetzt ist NOCH die Zeit der MerkeL-SChulz-Roth-STASI NOCH AUS DEM WEG ZUGEHEN !

        Jetzt ist NOCH die Zeit Wo sich NUR der BÖSE FEIND immer noch Alleine Austoben müssen an den vielen getäuschten Gutmenschen-Täuschungs-Opfern Damit fast Alle endlich sehen dass NUR der BÖSE FEIND „islam und EU-Regime“ ist DER BÖSE !

        Herunterladet Euch dieses Video von Tatjana Festerling mit dem YouTube-Video-Downloader ! Und Sieht Euch dass Video immer Wenn ES euch zu viel und zu schlimm wird !

    • Herr Mannheimer,
      meine Meinung zu Tatjana Festerling ist nicht so positiv.

      Ich frage mich, was diese Frau will.

      Auf ihrer Webseite http://www.tatjanafesterling.de/ finde ich folgenden Artikel von ihr:

      Höcke mal wieder im Größenwahn – UPDATE
      Sonntag, 28.01.2018 – 11:30 Uhr – Tatjana Festerling:

      Jetzt will er nicht nur die „totale Macht“ in seinem längst abgeschafften Bullerbü-Deutschland, nein jetzt will er mit seiner Höckologen-Armee bis zum Bosporus vorrücken und da Schluss machen mit den drei großen „M“. Wohl zu viel Braveheart geguckt, was?

      Aber nun ja, inzwischen darf in der AfD jeder VS-Vollpfosten seinen Schwachsinn hinaus in die Welt blöken.
      Ist ausdrücklich von der Parteispitze so gewollt. Unfassbar, wie dieser Staatsdiener (verbeamteter Lehrer) die ganze Partei lächerlich macht.

      facebook.com: „Nazis im Größenwahn, wie eh und je“

      UPDATE: Sonntag, 28.01.2018 – 15:30 Uhr – Kommentar von Peter Ziemann:

      Höcke ist jetzt endgültig reif für die Klapsmühle. Haben sie ihn nach seinem Vortrag eigentlich wieder mit der armvernähten Weste abgeholt und zurück in die Geschlossene gebracht? Oder hat er Freigang in seinem Thüringer Bullerbü – gemeinsam mit seinen Schafen.

      Aber mal ernsthaft:
      Kaum kommt die AfD der SPD in Umfragen gefährlich nahe, schon wird die All-Staats-V-Waffe Höcke eingesetzt.

      PS: Das erinnert mich an den Ausspruch von Stalin zur Stärke Roms: „Wie viele Divisionen hat der Papst?“ —- Na genauso viele wie Höcke; nämlich Null

      Halten wir fest:
      Tatjana Festerling hält Björn Höcke für einen Verfassungsschutz-Agenten, der die Aufgabe hat, die AfD zu schwächen.

      Liegt sie mit Ihrer Einschätzung richtig ?

      Ich weiss es nicht, denn ich weiß nicht, was Herr Höcke rund um die Uhr macht. Ich kann nur seine Reden analysieren und seine Taten, soweit sie mir bekannt sind.

      Aus dem, was mir bekannt ist, komme ich nicht zu der Schlussfolgerung, dass er ein VS-Agent ist.

      Wenn ich mir allerdings anschaue, wie Tatjana Festerling mit der Rede von Höcke umgeht, die er am 21.1. in Eisleben gehalten hat, dann weiß ich mit 100%iger Sicherheit, daß Tatjana Festerling gefragt werden muß, für wen sie denn arbeitet, in welcher Mission sie unterwegs ist.

      Die Welt hat auf ihrer Webseite einen 29-Sekunden Ausschnitt der Rede verlinkt, in welchem Höcke über die 3 M am Bosporus gesprochen hat und gesagt hat, daß wenn die AfD an der Macht ist, Schluss ist damit.

      Wenn man nur diese paar Sätze, die aus dem Zusammenhang gerissen sind, hernimmt, ist es möglich, das zu sagen, was Tatjana Festerling und die gesamte Lügenpresse getan haben.

      Wenn man aber die ganze Rede anhört und insbesonders die Sätze vor und nach dem 29-Sekunden Ausschnitt, dann ergibt sich das exakte Gegenteil dessen, was Tatjana Festerling und die Lügenpresse darüber sagen.

      Höcke hat im Zusammenhang sinngemäß gesagt, daß Schluss ist damit, daß Erdogan über die DITIB in Deutschland die Islamisierung vorantreibt und dem deutschen Staat vorschreibt, daß Moscheen und Minarette und islamischer Religionsunterricht installiert werden soll.

      Jeder Patriot kann und muß das unterschreiben und unterstützen.

      Frau Festerling zählt sich nicht dazu, sie stellt sich gegen die Patrioten, gegen alle, welche uns vor der Machtübernahme des Islam retten und schützen wollen.

      Frau Festerling unterstützt die Lügenpresse und hetzt gegen Björn Höcke.

      Ich könnte jetzt noch viel mehr über diese Frau schreiben, aber alleine aus diesem Beispiel können Sie erkennen, daß ich Frau Festerling nicht so hoch einschätze wie Sie, Herr Mannheimer.

      Meine Meinung über den Widerstand ist vielleicht zu profan, zu einfach:

      Die AfD hat mehr bewirkt als alle Mahnwachen und Einzelaktionen von Regimegegner zusammen.

      Die AfD ist es, die ein Patriot unterstützen sollte.
      So, wie er es kann. Jeder auf seine Weise.

      Nicht jeder kann öffentliche Reden halten. Das sollen die tun, die es können.
      Nicht jeder kann sich in der AfD engagieren, laufend die Parteiversammlungen besuchen. Das sollen die tun, die es können.

      Aber jeder kann irgendetwas tun. In Foren schreiben, Briefe an Politiker schreiben, Zettel in Briefkästen werfen, mit Bekannten über die AfD sprechen.

      Und wenn jemand nichts anderes macht, als die AfD bei Landtagswahlen oder Bundestagswahlen zu wählen, hat er mehr getan als all die Schwätzer, welche gegen die AfD hetzen und sich Patrioten nennen.

      Bei Frau Festerling und dem Volkslehrer habe ich eher den Eindruck, daß sie die AfD bekämpfen und ihr eigenes Süppchen kochen. Da frage ich mich, woher der Wind weht bei diesen Herrschaften.

      • In der Haltung zu Höcke kann man sehen, wo jemand wirklich steht.
        Das gilt auch für viele Abgeordnete innerhalb der AfD.

        Man muß nicht zwingend rechter Flügelianer sein, aber wer sich direkt oder indirekt durch Höcke bedroht sieht, ist fragwürdig.

        Nicht weil Höcke sakrosankt wäre, sondern weil er der Staatsfeind Nummer Eins für die Islamen UND die Regierung UND die NWO-Medien ist.

        https://quotenqueen.wordpress.com/2017/04/14/tatjana-festerling-unterstuetzt-petry/

        Man kann jemanden gewiß politisch nicht nach Einzelaktionen bewerten.
        Dennoch weiß ich genau, was ich zu jeder Zeit von Petry zu halten hatte.
        Jederzeit.

        An Höcke scheiden sich die Geister.
        Wer ihn als Bullerbü-Trottel sieht…

        Wieviele Chancen gibt so jemand dem deutschen Widerstand?
        Für welchen Geheimdienst sollte denn Höcke arbeiten?
        Und so engagiert, daß er bereit wäre, selbst seine Familie übelsten Angriffen auszusetzen.

      • Aha. Sehr interessant!
        Schau an… Ja, an Björn Höcke scheiden sich die Geister!
        DANKE für die Info !!

      • eagle1,
        da haben Sie aber einen Artikel über Tatjana Festerling ausgegraben, der es in sich hat.

        Sie stand zumindest fest und treu zu den beiden Hochverrätern, Frau Petry und Herr Pretzell.
        Das disqualifiziert sie völlig als echte Widerstandskämpferin.

        Dass sie strategisch denken kann und konkrete Vorschläge macht, ist richtig.
        Das können aber Mayzek und Maas und die Merkel-CDU auch.
        Die Frage ist jedoch: welche Ziele verfolgt Frau Festerling und was sind ihre konkreten Vorschläge wert ?

        Wenn man bei dem von Ihnen verlinkten Artikel unten rechts auf „Festerling: AfD zerlegt sich“ klickt, wird es noch gruseliger:

        Weidel stemmt sich nicht gegen die Nationalen, sondern gibt ihnen den Weg in den Bundesvorstand frei. Nützt ihr nix mehr – sie wird kaputt gemacht.
        Das ist etwas, das Frauke Petry eben nicht gemacht hat und das ist ihr hoch anzurechnen. Sie ist eine der ganz seltenen Politiker, die nicht opportunistisch ist, die nicht ausschließlich nach Mehrheiten schielt und dafür ihre Haltung sausen lässt. Deshalb wurde sie angegriffen und innerparteilich fertig gemacht. Ihr Schritt zu gehen war deshalb nur konsequent und hat meine absolute Hochachtung.

        https://quotenqueen.wordpress.com/2017/11/19/festerling-afd-zerlegt-sich/

        Das zeigt mir, wessen Geistes Kind diese Tatjana Festerling ist.
        Sie hat Hochachtung vor der Hochverräterin Frauke Petry dafür, dass diese der AfD massiv geschadet und sie getäuscht hat.

        Nicht Petry wurde bekämpft, sondern Petry hat die AfD bekämpft, schon während des Wahlkampfes, an dem sie bereits praktisch nicht teilnahm und wenn doch, dann hat sie gegen die AfD geschossen.

        Dass Petry das Direktmandat bekommen hat, ist nicht ihr Verdienst, sondern der Verdienst derer, die Petry bekämpft hat.

        Ich habe jedenfalls genug von dieser Festerling gehört.
        Sie will ihr eigenes Ding durchziehen und bekämpft ausgerechnet jene Partei, welche Merkel am effektivsten bekämpft.

        Für mich ist ein Jürgen Elsässer hundertmal glaubwürdiger als Tatjana F.
        Er unterstützt die AfD, er hat der AfD viele Wähler gebracht und er wählt die AfD auch.

        Aber er lässt sich deshalb nicht vor den Karren der AfD spannen, sondern sagt offen, wenn er mit Etwas nicht einverstanden ist.

        Das ist ein echter Patriot.

        Was Frau Festerling ist, weiss ich nicht, aber meine bisherigen Beobachtungen und mein Gefühl sagen mir, daß etwas oberfaul mit dieser Dame ist.

  2. Diese Novelle vonProf. Harry Kuhner besagt, „wenn du merkst, dass die Hörner wachsen, so versuche diese nicht unter deinem Hut zu verstecken, sondern schneide Löcher in deinen Hut damit die Hörner Platz kriegen…“ Kuhner lebt in Wien.

    • Wenn ich der Teufel wäre, würde ich meine Hörner lieber verstecken.
      Na ja, aber Andere zeigen sie lieber.
      Jeder nach seiner Facon.

  3. …““ Warum wird die Kluft zwischen denen, die sich wehren und denen, die ihre Toleranz zelebrieren und ihre Moralvorstellung für die einzig Wahre halten, bewusst vertieft? Warum wird der Hass aufeinander gezielt geschürt?

    Meine Überzeugung: Damit wird bereits jetzt die spätere Massen-Konvertierung zum Islam vorbereitet.““

    Massenkonvertierung: Blödsinn! Der Keil soll vertieft werden um möglichst wenige Gegner im Ernstfall (Eskalation) zu haben! Auch staatliche Mittel sind begrenzt!

    „“Es gibt kein Einsehen, kein Einlenken und daher keinen rationalen, keinen politischen Ausweg aus der Katastrophe.““

    FALSCH !!
    Es gibt die AfD und andere Parteien/Bürgerbewegungen in der politischen Liga !! Und die Mund/Schrift/Video-Fakten nehmen immer mehr Leute zur Kenntnis!

    „“Deshalb – richtet Eure Aufmerksamkeit auf das, was IHR – JEDER EINZELNE VON EUCH – JETZT tun kann. Und das ist ziviler, organisierter Ungehorsam!““

    Ja richtig! Graswurzel-Arbeit! Ein Biber bringt jeden Stamm zu Fall wenn er Zeit hat. Mehrere Bieber gemeinsam, sind schneller….

    „“Aber bitte lasst Euch nicht zu kopflosen Gewaltaktionen verführen. Dabei verlieren wir Euch – und das darf nicht passieren. Denn ab dem Tag des Zusammenbruchs brauchen wir einander, jeden Einzelnen von uns! „“

    So ist es! Den bunten Bütteln nicht in die Hände spielen!
    1989 warteten die Komandeure der Kas. Volks Polizei (KVP) um gegen den Widerstand aud den Strassen der DDR losschlagen zu können!
    Der Befehl kam nur nicht!

    Warum sitzt wohl die GSG9 nun auch in Berlin, mhhm??

    https://www.bundespolizei.de/Web/DE/05Die-Bundespolizei/04Einsatzkraefte/GSG9-neu/05-Aktuelles/Standort-Berlin/standort_berlin_node.html

    • Alle Menschen Die ES NICHT Interessiert Wenn Menschen von Ihrem Eigenen Deutsche Volk Ermordet werden durch FEINDLICHE KRIEGSVERBRECHER, Diese Menschen haben NICHT KEINE MORAL !!!! Überhaupt GAR KEINE MORAL !!!!

      Und Wenn diese Gleichen Menschen Fordern Grenzenlose Toleranz für diese Ausländerischen Islamischen Massenmördern Die GEGEN die Deutschen Menschen Morden tuen Dann sind Diese Leuten HOCH-KRIMINELLE-SCHWER-VERBRECHER Die Selber Alle Deutschen Ermorden wollen und Ihre-LÜGEN-MORAL als die Mordwaffe Benutzen!

      Warum sollten Alle bei Leyla’s Demonstrationen Mitmachen GEGEN die IRRE SAU im Kanzleramt !

      • Sie, Baizou, haben das nun schon drei Mal allein in diesem Thread, wo es eigentlich um ganz etwas Anderes ging, gepostet.

        Meinen Sie nicht, es reicht dann auch mal?

      • @MartinP

        Ich hatte Drei mal den Gleichen Video-Link benutzt Aber der Text ist ein andere Text bei jeden Thread !

        Boykottiert Alle Zeituneng, Boykottiert Presse, Boykottiert TV-Fernsehsender, Boykottiert Alle Medien und Boykottiert Alle Nachrichten der Regime-Medien !

        Und vorallem die LINKEN-DGB-Gewerkschaften Boykottiert !

        Anstattdessen Lieber die Neuen Alternativen Gewerkschaften der AfD unterstützen sind Friedliche Demonstrationen GEGENdieses Linke Regime !

  4. „Verschwendet Eure Energie nicht mehr an die Arschlöcher, die das Land vor die Wand gefahren haben. Dieses immer hysterischer, immer abstruser beschworene Staatsgebilde wird in sich zusammenkrachen. Es ist nur eine Frage der Zeit.“
    …….wie Recht sie hat……….
    ….diese verlogene Dreckhunde welche sich als Politiker oder Volksvertreter bezeichnen, verdienen weder Achtung , Respekt noch Ehre.
    Der gröbste Abschaum der Bühnentruppe BRD sitzt immer noch an den Schaltstellen,spielt noch Politik und Opposition, verlogen und moralisch verdorben, dessenteressiert am Wohle und Frieden unseres Landes, versucht diese Sippschaft weiter die Karre in den Dreck zu fahren.
    Willige Huren in der moralisch verkommenen Führungskaste der BRD begehen ohne jegliche Gewissensbisse und moralische Bedenken weiter Verbrechen aus und opfern das hießige Volk, für Macht, und Luxus.
    Menschen die das erkannt haben und hinterfragen, werden nach dieser Erkenntnis sofort als Nazis abgestempelt, und der Sittenwächter der roten Truppe Maas nebst solchen Überbleibsel aus Stasizeiten wie Kahane, maasen sich an als Moralapostel an das Volk zu erziehen.
    Die BRD ist ein Schurkengebilde.
    Diese Grundlage ermöglicht es vermutlich, das die „Bundesregierung“ fortlaufend willkürlich, ahndungsfreie Rechtsbrüche begehen kann, ohne mit einer Klage rechnen zu müssen, denn selbst wenn jemand klagt, werden Klagen von einer ebenfalls willkürlichen Bundesanwaltschaft als „unbegründet“ abgewiesen.
    Aber so ist ES nicht, wir das Volk klagen diese Kriminellen an , und am Tag X ist Zahltag.

  5. Es tut sich was langsam aber stetig und auch ,das ist wichtig, das Ausland schaut hin!
    ————————-
    AFD Studio Salzgitter. Dänisches TV berichtet über die Probleme mit Flüchtlingen, Asylanten

  6. Je mehr da sind um lautstark auf zu begeehren je weniger haben die „bunten Kravallwichser“ eine Chance ihren Siff zu verbreiten!

    Morgen Nachmittag…. Auf die Strasse !!

    Aufruf Demo in Kandel! 28.01.2018 – 15 Uhr Frauen und Mütter rufen auf!

  7. Raus auf die Strasse, friedlich aber Laut!!

    Morgen Gesicht zeigen !
    Nein zur Moschee!

    Aufruf von Björn Höcke zur AFD Demonstration am 28.01.2018 in Erfurt Domplatz

  8. ..lasst euch nicht von der Schlange irritieren, nur weil sie keine Hörner hat!
    Beginnt schon jetzt mit eurem Fahrrad zu trainieren, wenn ihr keines besitzt, so beschafft es euch – damit ihr es im Augenblick des Bedarfes verwenden könnt.
    Kauft euch keine LED-Taschenlampe mit AAA-Batteriezellen, sondern nehmt euch diese etwas größeren AA-Zellen, denn die halten 3 Mal so lange. Batteriezellen im Trockenen und kühlen Ort aufbewahren.
    Solche Tips findet man bei google unter „prepper“

  9. Nun ja unter der Voraussetzung das der Staat untergeht, mag das klappen, aber was passiert wenn er nicht untergeht?

    Was ist wenn dieses Land einfach übernommen wird?

    Schauen wir uns die Fakten an.
    Die Regierung und die Justiz ist Linksverseucht. Es erfolgt von deren Seite die volle Unterstützung des Islam.
    Die Polizei und die Bundeswehr werden sukzessive unterwandert und die Führungsstäbe ausgetauscht. Die Bundeswehr ist zu großen Teilen kampfunfähig und die Polizei wurde kaputtgespart.

    Weiterhin haben einen stetigen Zuwachs an neuen islamischen Kämpfern und der Geburtendschihad ist im vollem Gange.
    Sollten sich in naher Zukunft auch noch die linken Spinner dem Islam anschließen, dann sieht es mit Kämpfen schlecht aus. Und wenn die andere Seite dann noch über die notwendigen Ressourcen verfügt ist die Übernahme des Staates ein Kinderspiel. Dies wird ohne großen Zusammenbruch geschehen. Plötzlich werden andere das Sagen haben.

    Dann können wir wirklich nur noch Fluchtpläne machen, aber das kann nicht die Lösung sein.
    Diese Appeasement-Politik wird es nicht besser machen. Uns läuft die Zeit davon. Mit jedem Tag den wir warten, wird der Islam in Deutschland stärker. Wir müssen unser Land zurückerobern, aber das passiert nicht indem wir im Keller sitzen.

    • Zitat Frau Festerling:
      „Die Masse der Deutschen bleibt wieder feige zu Hause und hofft, dass der Kelch an ihnen vorübergehen möge.

      „Wir“, also der patriotische, freiheitliche Teil der Deutschen, haben nur sehr begrenzte Ressourcen, das haben die letzten drei Jahre gezeigt.“

      Dem kann ich nur zustimmen. Am 24.09.2017 konnte man friedlich dem Spuk ein Ende setzen. Der feige Deutsche hat aber das „weiter so“ gewählt. Ich versuche immer wieder mit den Leuten aus diesen 87% zu reden. Meine Erfahrung: sie denken, daß sie richtig gewählt haben! Daß Merkel aller richtig gemacht hat!! Und das sind keine senile Rentner.
      Das macht mich als nicht Bio-Deutschen fassungslos. Warum zerstören die Deutschen ihr Land? Was ist das Ziel?

      Also muss ich sagen, daß die absolute Mehrheit der Deutschen verrückt ist. DAS soll man den Deutschen klar ins Gesicht sagen und nicht über „Politiker“ zu beschweren. Wer hat die denn gewählt?!

      • Es gab massive Wahlfälschungen und die Nazipropaganda anti AfD hat auch ihre Früchte getragen. Noch dazu hatte der Feind ein paar üble U-Boote in die Partei eingeschleust und für überflüssige Spaltungsgeschehen gesorgt.

        Die meisten glotzen immer noch MSM.
        Viele Aufgewachtere haben begründete Angst vor Arbeitsverlust, massives Mobbing gegen ihre Kinder in der Schule etc.

        Der Widerstand ist da.
        Endlich im BT angekommen.
        Und was jetzt hier?
        Ja, sicher jetzt werfen wir am besten die Flinte ins Korn oder drehen besser ganz durch.
        Enorm strategisches Potential, muß schon sagen…

        Das Monster wurde abgewählt.
        Wir stehen vor dem Problem, daß das Monster noch nicht gehen darf und daß unsere Feinde ganz andere Gesichter haben, als die von ein paar Plapperpuppen in den Parlamenten.

      • „Warum zerstören die Deutschen ihr Land?“

        Ja, das fragt sich inzwischen mehr als die halbe Welt – von China über Rußland bis nach Israel!

        http://zuerst.de/2015/11/05/china-sorge-um-stabilitaet-in-deutschland-und-europa/

        Daher meine grundsätzliche Zustimmung zu dem Appell Frau Festerlings – gerade auch vor dem Hintergrund, daß im Augenblick ein „Titanenkampf“ der wirklichen „Bestimmer“ in der Welt untereinander stattfindet, von denen die Bunzels allerdings immer nur die eine Seite ihrer von selbstmörderischen Autorassisten kontrollierten Lügenpresse kennenlernen, die sich bis hin zu Mordaufrufen gegen Trump hinreißen läßt! Denn das Ziel ihrer globalistischen „Auftraggeber“ ist es, den MORD am deutschen Volk und an den weißen Europäer so aussehen zu lassen, als ob diese „sich selbst abschaffen“.

        Diesem hinter den Globalisten und Multikulturalisten stehenden Talmud-Judentum steht eine andere „machtjüdische“ Gruppe gegenüber, die eingesehen hat, daß diese „Selbstzerstörung“ durch Islamisierung und Multikulturalisierung letztlich auch auf sie selbst „zurückfallen“ wird. Dazu haben sie den Trump installiert. In Europa stehen sie hinter Politikern wie Wilders. Prominente Juden machen bereits Deutschen einen „Holocaust“-Schuldkomplex zum Vorwurf, wie der Anthropologe Prof. Salzman aus Montreal. Netanyahu gar behauptete wiederholt, Hitler habe die Juden gar nicht ermorden, sondern nur vertreiben wollen und sei erst durch den Großmufti von Jerusalem zum Völkermord „angestiftet“ worden. Demonstrativ stellte er sich vor einigen Wochen bei einem dreitätigen Staatsbesuch in Ungarn auf die Seite Orbans! Schließlich „prangert auch das in der BRD agierende israelische Internetportal PI seit geraumer Zeit die Migrationspolitik an und lehnt jede Holo-Schuldzuweisung gegenüber den heutigen Deutschen vehement ab, weil das alles Vergangenheit sei… Der PI-Aktivist M. Stürzenberger… prangert in einem PI-Beitrag den Talmud- und Schächtjuden Hannes Stein (WELT-Kolumnist!) mit den Worten an: ,Erstaunlich, wie emotional, unsachlich und beleidigend dieser jüdische Journalist schreiben kann, wenn EINE SEINER 614 REGELN AUS TAUSENDE JAHREN ALTEN SCHRIFTEN in Frage gestellt werden'“, die unserem Rechtsstaat widersprechen (26. 7. 2012)

        Schließlich läßt auch Putin das „Vernichtungsreptil“ MerKILL als „perfektes Beispiel des KULTURMARXISMUS“ bloß stellen: „Kulturmarxisten wollen die VERMISCHUNG zwecks Abschaffung von MEHRHEITS-Kulturen. Dabei beschuldigen sie ihre Gegner als RASSISTEN und wollen die verbliebenen Kulturvölker platt machen.“

        Die beiden großen jüdischen Machtblöcke – TALMUDISTEN einerseits und ETHNO-ZIONISTEN andererseits – entfachen derzeit einen „Weltgärungsprozeß“.

        Schon 2003 beschuldige Ariel Scharon die Europäer einen „neuen Judenmord“ zu fördern, u. z. durch arabische Migration: „Da islamische Präsenz in Europa immer stärker wird, ist das Leben von jüdischen Menschen ganz sicher gefährdet.“ Der Rabin-Berater Prof. Hirschfeld sagte lapidar: „Früher haben uns die Deutschen in die Gaskammer geschickt, HEUTE SCHÜTZEN SIE DIEJENIGEN, DIE UNS MORDEN unter dem Deckmantel des Rechtstaats und der Toleranz.“

        Alle Zitate sind belegbar, wegen des 130er-Schandparagraphen kann die Quelle hier aber nicht verlinkt werden – da sich diese an der Regierung befindlichen Schufte aller Mittel bedienen, um uns Deutsche, wie Frau Festerling richtig erkennt, solange zu provozieren, damit wir GEWALTTÄTIG werden! Dazu baut man jetzt einen neuen „Popanz“ – die „Reichsbürger-Gefahr“ – auf, nachdem man mit dem NSU-Fake kläglich scheiterte, um von den islamischen Mordmaschinen auf unseren Straßen ABZULENKEN:

        http://www.mmnews.de/politik/46076-innenministerium-fuerchtet-anschlaege-durch-reichsbuerger

        http://www.mmnews.de/politik/46209-spd-warnt-vor-reichsbuerger

        In dieser Lage bleibt uns nur die Möglichkeit des passiven Widerstands – nach dem Vorbild Ghandis.

      • An Sepp:
        Wie würden Sie reagieren, wenn ein Freund mit einer Partei der vier Sterne umme Ecke kommt („Die musste wählen!“, von der sie a) kaum etwas wissen und b) über die Sie von dem von Ihnen vertrauten Fernsehsendern etwas von Nähe zum Rechtsextremismus gehört haben?

        Im Übrigen: Den ö.-r., den linken Staatsmedien glaube ich nicht mal mehr die Lottoergebnisse!
        Geschweige denn so etwas Wichtiges wie Wahlergebnisse.

      • Sepp Biersack

        leider haben die Menschen den 4.9.2015 diesen Schicksalstag-entscheidung nicht erkannt, denn am 24.9.17 war die letzte Möglichkeit unseres Handelns als Volk. Und wir hatten die Möglichkeit die AfD zu wählen, nachdem doch die anderen Parteien schon längst ihr Gesicht verloren haben, was ihnen das Volk und dessen Zukunft bedeutet.Wenn man so eine Chance verpasst, dann wird es immer schwerer den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Wir können ja heilfroh sein, dass die AfD trotz so viel Widerstand, und eingeschlichener Unterwanderer, die ihr Image schaden wollen, immer noch kämpft gegen unseren Untergang.

      • @Inge Kowalevski

        Doch DIE können Wir Jetzt Erstrecht stoppen !

        Im Jahre 2019 ist die EU-Parliamentswahl 2019 DA müssen WIR eine Grosse AfD-Fraktion ins EU-Prliament Herein Kriegen anstatt von CDU, CSU, FDP, LKR , SPD, GRÜNEN und LINKEN !

        Die FPÖ als die Soizale RegierungsPartei in der Österreichen Bundesregierung wird Auch Sehr Gutes Ergebnis Erzielen und Alle Osteuropäner Wählen SO wie SO ANTI-islam-Partei und ANTI-EU-PARTEI IST !!!!

        ALLE DEUTSCHEN MÜSSEN IMMER UND IMMER WIEDER GROSSE-VOLK-DEMOS MACHEN GEGEN islam, BRD-BUNDESREGIERUNG, EU-REGIME, GRÜNE, LINKE, ROTE, ARABER, AUSLÄNDER MORD-GEWALT-TATEN !

        AUCH WERDEN MARTIN SCHULZ UND SEINE SPD DIE STEUERN GEGEN DEUTSCHE ARBEITER STARK ERHÖHEN UND DIE PREIS FÜR ESSEN, MIETWOHNEN UND ELEKTRISCHEN-STROM STARK ERHÖHEN !!!!

        UND ES WERDEN ALLE DEUTSCHEN AUS DEUTSCHLAND WEG GEHEN NACH OSTEUROPA UND DANN BRICHT DASS MARTIN-SCHULZ-MERKEL-LINKS-REICH ZUSAMMEN !

      • Dazu baut man jetzt einen neuen „Popanz“ – die „Reichsbürger-Gefahr“ – auf, nachdem man mit dem NSU-Fake kläglich scheiterte, um von den islamischen Mordmaschinen auf unseren Straßen ABZULENKEN

        ————————–

        Ja werter Alter Sack, genauso ist es.

        Dazu gibt es auch hier einen sehr langen Artikel.
        Vielleicht kennen Sie diesen Artikel ja schon.
        Jedenfalls lesenswert:
        Glaube nichts und prüfe selbst!
        http://derhonigmannsagt.org/2018/01/28/glaube-nichts-und-pruefe-selbst/

        Ihnen und allen Patrioten wünsche ich eine gute Nacht
        und einen guten Start in die neue Woche 🙂

        LG
        Didgi

    • Ich weiß, es ist sehr schwer angesichts der vielen Missstände die Geduld zu bewahren, aber trotzdem dürfen wir nicht die Nerven verlieren. Die Mehrheit der Deutschen ist noch nicht reif für die AfD, aber die Zeit spielt uns in die Hände. Je verrückter das Unrechtssystem um sich schlägt, umso mehr Leute wachen auf. Erst dann ist es Zeit für einen Umbruch. Aufklären und friedliche Demos ist momentan aus unserer Sicht die beste Vorgehensweise, aber keine Gewalt.

    • Werter Meier,

      was ist wenn das Land (unser Land) einfach übernommen wird?
      Es sieht so aus, daß Ihre Annahme tatsächlich zutrifft und wir das gleiche Schicksal erleiden werden, wenn keine Hilfe von oben kommt (damit meine ich auch ehrliches Gedankengut, Rückbesinnung, einfach eine natürliche Gedankenhaltung) wie die Israeliten unter ägyptischer Fronherrschaft. Die Hebammen der Israeliten jedoch haben nicht den Befehl des Pharaos gehorcht die Neugeborenen zu töten so wie das bei uns seit vielen Jahren geschieht und jetzt fehlt angeblich der Nachwuchs und wir müssen mit Fremden aufgefüllt werden. Nichts entspricht der Wahrheit. Die Lügen herrschen bereits im Land und erst wenn wir das Lügengebäude mit vereinten Kräften durch Aufklärung zusammenbrechen lassen, dann erst wird die Zeit reif für eine Veränderung zum Wohle des deutschen Volkes. Deshalb dürfen wir uns nicht entmutigen lassen, bis zum letzten Atemzug.

  10. Wer sich wehrt kann überleben, wer sich nicht wehrt ist bereits am Untergehen.
    Nebst dem Net genügt ein kleines Radio oder auch der alte CB-Funk

  11. Ein paar Schlagzeilen:
    —————————-

    Das wichtige Signal von Cottbus

    https://www.journalistenwatch.com/2018/01/27/das-wichtige-signal-von-cottbus-27-januar-2018132/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
    ——————————————————————–

    Berlin: Polizei beklagt Überlastung durch Kriminalität und Terror im Zusammenhang mit dem Islam

    https://philosophia-perennis.com/2018/01/27/polizei-islam/
    ——————————————————————–

    Leipziger Polizei: Personalnot, drohende Zunahme der Kriminalität

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/leipziger-polizei-personalnot-drohende-zunahme-der-kriminalitaet-a2333002.html
    ———————————————————————

    SZ berichtet: „Bundesanwaltschaft stellte hunderte Ermittlungsverfahren gegen Islamisten ein“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/sz-berichtet-bundesanwaltschaft-stellte-hunderte-ermittlungsverfahren-gegen-islamisten-ein/
    ——————————————————————–

    Trauriger Polizeialltag: 17jähriger „Jugendlicher“ schlägt Beamten schwerverletzt ins Krankenhaus
    27. Januar 2018

    http://zuerst.de/2018/01/27/trauriger-polizeialltag-17jaehriger-jugendlicher-schlaegt-beamten-schwerverletzt-ins-krankenhaus/
    ——————————————————————–

    Asylbewerber kosten die Bundesländer rund 14 Milliarden Euro

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/asylbewerber-kosten-die-bundeslaender-rund-14-milliarden-euro/

    ……!!

  12. Auch auf die Gefahr hin, dass ich in kürzester Zeit wieder gelöscht sein werde, wir müssen im Ausland Verbündete
    suchen und uns vernetzen, was sicher schwer ist wegen der Sprachbarrieren.

    MM: ICH KANN MICH NICHT ERINNERN, DASS SIE HIER SCHON EINMAL GELÖSCHT WURDE.

    • Tja, auch das ist Identitär: Die Franzosen bsp. möchten ihre französische Sprache behalten.
      Und Deutsche vllt. nicht französisch lernen (müssen).

    • @ Ostberliner

      Sehr guter Vorschlag.
      Sprachbarrieren sind heute relativ, wegen Google translate, den schon die Kleinsten bei ihren „Integrationsbemühungen“ mit den Arabern nutzen (sollen).

      Das werden wir grad noch schaffen.
      Nicht jeder muß Polinisch, Koratisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch können, um sich mit diesen Leuten einigermaßen gut verständigen zu können.

      Über die internationalen Pegida-Bewegungen sind ja bereits gute Kontakpools geknüpft, wo man ansetzen kann.

      Und nicht vergessen:
      Wie HABEN im Ausland jede Menge Verbündete, sogar in der großen Politik.

      Zeman wurde gerade offiziell gewählt, Orban gibt es schon länger, Putin ist nicht gerade entzückt von der Staline und IHREN Machenschaften.

      Nicht mal der große Amerikaner ist auf offiziellem Regierungskuschelkurs mit IHR.

      • Auch die WIRTSCHAFT scheint von diesem „Kuschelkurs“ abzufallen: Läuft die Wirtschaft jetzt zu Trump „über“?

        Siemens entläßt 3500 deutsche Mitarbeiter und entwickelt seine Gasturbinen künftig in Trumps „höllischem Reich“! Als Folge der VÖLKERMORD- und MORGENTHAU-Politik MerKILLs – deren gespenstischer Davos-Auftritt von ihren Springer-Medienhuren auch noch „umjubelt“ wird wie Hitler im Jahr 1944 vom Völkischen Beobachter!

        http://www.mmnews.de/wirtschaft/46147-der-fall-siemens-ist-trump-wirklich-so-doof

        Natürlich nicht, – wer jetzt Merkel und ihre „C“DU-Bande IMMER NOCH unterstützt, der ist wirklich UNBELEHRBAR DOOF oder „VERDOOFT“ durch eine an verlogener Abartigkeit nicht mehr zu toppende Lügenpresse:

        Nicht gegen unsere letzten verbliebenen Konzerne – gegen die Volksverräter-Marionette im KANZLERBUNKER müssen die von einer anti-deutschen Gewerkschafts-Mafia FEHLGELEITETEN Arbeiter demonstrieren!

      • @ Alter Sack

        Und was von diesen Aussagen der AndauerndweiterregierendenundsichnichtausihrenPostenentfernenwollenden zu halten ist, besagt prägnant und kurz dieser kleine Beitrag mit dem attraktiven Hauptdarsteller:

        Martin Schulz schließt Beteiligung an Regierung Merkel CDU aus

  13. Merkels afrikanische Vergewaltigungs-Söldner schlagen in Hamburg zu
    26. Januar 2018

    Die 25jährige entkommt der grausamen Vergewaltigung durch die schwarze Vergewaltiger-Flüchtlingsbestie nur knapp und das nur durch aufmerksame Passanten, welche ihre markerschütternden Schreie hörten, als der Afrikaner einem tollwütigen Tier gleich über sie herfiel. Es war kurz vor Mitternacht, als die 25-Jährige alleine vom Hamburger S-Bahnhof Wilhelmsburg nach Hause lief – Kopfhörer auf den Ohren. Plötzlich packte ein Mann sie von hinten und zerrte sie ins Gebüsch. Lauthals schrie die junge Frau um Hilfe, wehrte sich heftig. Doch bei dem heftigen Gerangel stürzte sie zu Boden. Der unbekannte Mann zog sie ins Gebüsch begrapschte sieund versuchte sie zu vergewaltigen.
    13 Streifenwagen nahmen die Fahndung auf

    Glücklicherweise hatten Anwohner die Hilfeschreie gehört und sofort die Polizei alarmiert. Als sich der erste Streifenwagen dem Tatort mit Blaulicht näherte, ließ der Mann von der Frau ab und flüchtete.

    Quelle:
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article171405664/80-Jaehrige-verfolgt-Grapscher-und-macht-Fotos.html

    Hauptquelle:
    https://blog.halle-leaks.de/merkels-afrikanische-vergewaltigungs-soeldner-schlagen-in-hamburg-zu/

    Ziviler Ungehorsam. Laut, Kreativ und Friedlich…..

    ca 7 min.

    2017-12-13 Trucker-Pussy presentation by Sven Liebich on Christmas Market Halle (English Subtitle)

    • Lieber Kettenraucher,

      es ist mir unverständlich, daß diese junge Frau, noch dazu mit Kopfhörer (entwaffnet) sich in so eine Gefahr begibt? Sie scheint sehr naiv zu sein und man kann nur heilfroh sein, dass sie gerettet wurde. Weiß doch inzwischen jeder um unsere gekippte Sicherheitslage. Aber so ist es mit vielen Menschen man glaubt erst, wenn man es selbst am eigenen Leib zu spüren bekommt.

  14. Die Polizei muss sich ja von diesem Verbrecherpack alles gefallen lassen .

    Die Polizisten sollen sich krankschreiben lassen ,genauso wie die Beamten im Öffentlichen Dienst ,dann geht garnichts mehr.

    Aber solange machen Sie sich weiter strafbar ,denn es ist strafbar was Merkel und co. machen und gemacht haben .

    Der Rechtsstaat hat Merkel und co zu einem Unrechtsstaat gemacht und die Beamten folgen diesem Unrechtsstaat .
    Die Justiz (machen und haben sich auch Strafbar gemacht)sind auch Beamte ,worauf warten sie noch ,macht karnk .
    Agieren agieren – wenn man “ nicht zu den Vaterlandsverräter gehören wollen .

  15. Doch, das mit der angestrebten Massenkonvertierung sehe ich auch. Wenn Politiker einschlägiger Parteien (links-rot-grün) damit beginnen ihre „Solidarität“ zu bekunden, werden einige ihrer Anhänger aus der Bürgerschaft nichts dabei finden, ihrem Beispiel zu folgen, zumal die Konditionierung dazu bereits im vollen Gange ist. (z.B. TV-Propaganda) Huch, sogar ein AFDler ging schon mal beispielgebend voran.

    Da vielen die eigene Religion kaum mehr etwas bedeutet, werden sicher viele völlig arglos konvertieren, ohne etwas dabei zu finden, weil man tut es dann eben weil es „Mainstream“ ist, ohne zu ahnen worauf man sich einlässt.

    Nur den Punkt „öffentliche Zurücknahme“ möchte ich an dieser Stelle nicht gänzlich unterstreichen, im Gegenteil. Meiner Ansicht nach ist es gerade jetzt an der Zeit, öffentlich Position einzunehmen, um den Gegentrend Gesicht zeigend, gegen alle Nazi-Vorwürfe präsent zu machen, weil es sichtbar werden muss, das es eine entschiedene Bewegung gegen diese Entwicklungen gibt.

    Der Contra-islamische Anteil der Gesellschaft sollte seine Haltung unbedingt demonstrieren, um sich bewusst gegen die Islam-Lobby abzugrenzen. Denn wer den Islam als gesellschaftliches Zukunftsmodell ablehnt, sollte dementsprechend offen in seinem Umfeld kundtun, um sich gleichzeitig mit weiteren Gleichgesinnten zu solidarisieren, um gesellschaftliche Gruppen zu bilden, weil es deutlich werden muss, dass es einen Gegentrend gibt.

    Ansonsten stimme ich Frau F. in weiten Teilen zu, vor allem in den Punkten zur Krisenvorsorge und Vorbereitung, weil damit zu rechnen ist, das sich die derzeitige Situation verschärfen wird.

    Sollte es in meiner Gegend zu einer Gründung einer Bürgerwehr kommen, dann bin ich dabei. Aber wer anderweits seine Positionen vertreten will, sollte unbedingt Möglichkeiten wie etwa den bevorstehenden Frauenmarsch in Kandel wahrnehmen.

    Abschließend sei bemerkt, dass ich niemals konvertieren werde, dazu gibt es für mich nicht den geringsten Anlass. Selbst ein Messer am Hals ist kein Argument. Vielmehr besinne ich mich auf den Gott, den ich aus der Bibel kenne. An ihm will ich festhalten und Treue üben, egal was kommt.

    Ein konvertieren wäre ihm gegenüber der schlimmste Verrat den man begehen kann. Damit würde man höchstens dieses zeitlich begrenzte Erdenleben retten, aber die Aussicht auf ein Leben in der bevorstehenden Ewigkeit ein für allemal verwirken.

    Aufgeklärte wache Christen wissen was ich meine.

    • Mein Gott soweit ist es schon gekommen ?
      Auf einmal gehen wir alle zum Islam über,weil Merkel und co dies bestimmen (Wenn du nicht willst ,so brauch ich Gewalt? Was für jecke Gedanken?
      Ist Merkel Gott ?????????

      Ihre Helfershelfer sollen genauso wie Merkel zum Teufel gehen.

      • Einen Scheiß werde ich tun , zum Teufel mit Merkel, Maas und dieses gesamte Pack!……..der Teufel soll diese Figuren holen, der hat sie auch ausgespuckt.

    • @SoundOffice

      ICH WERDEN NIEMALS NICHT konvertieren zu seinem UNSINNIGEN islam und seinen UNSINNGEN Wahnhaften Verboten und UNSINNGKEIT !

      ICH als ATHEIST MICH ANWIDER seiner UNSINNIGE islam-SonderMÜLL SO der Artig dass ICH Lieber ein paar Nuklearkriege machen werden als islam-SonderMÜLL zu befolgen!

      UNTER DER HERRSCHAFT ALS islam’s ZU VEGETIEREN sein ganzes Lebenlang IST VIEL SCHLIMMER ALS DER TOD !

      Und diese grünen, linken, spd-ler, cdu-ler und CO sind für die Mehrheit der Menchen Dummer Droofer Abschaum Den man Verachtet und denen nachzufolgen macht die der Menschen NICHT !

      Die Meisten Deutschen Menschen werden Lieber Alle aus Deutschland weg als zu dieser Scheisse namen’s islam zu konvertieren !

      Alle Gründe Warum so viele Menschen dass Christentum ablehen Alle Diese Gründe TREFFEN SOGAR NOCH MEHR ZU GEGEN DEN SCHEISS-islam NOCH MEHR ZU !

      DARUM WERDEN ALLE DIESEN SCHEISS-islam ABLEHNEN !!!!

      Nuklearkriege GEGEN den islam, Saudi-Arabie, Pakistan, Iran und Türkkei kann man doch GEWINNEN !!!!

      http://www.dia.mil/Portals/27/Documents/News/Military%20Power%20Publications/Russia%20Military%20Power%20Report%202017.pdf

      • UNTER DER HERRSCHAFT ALS islam’s ZU VEGETIEREN sein ganzes Lebenlang IST VIEL SCHLIMMER ALS DER TOD !

        ICH WERDEN NIEMALS NICHT konvertieren zu Deinem UNSINNIGEN islam und Seinen UNSINNGEN Wahnhaften Verboten und UNSINNGKEIT !

        ICH als ATHEIST MICH ANWIDER seiner UNSINNIGE islam-SonderMÜLL SO der Artig dass ICH Lieber ein paar Nuklearkriege machen werden als islam-SonderMÜLL zu befolgen!

        UNTER DER HERRSCHAFT ALS islam’s ZU VEGETIEREN sein ganzes Lebenlang IST VIEL SCHLIMMER ALS DER TOD !

        Nuklearkriege GEGEN den islam, Saudi-Arabie, Pakistan, Iran und Türkkei kann MAN doch GEWINNEN !!!!

        http://www.dia.mil/Portals/27/Documents/News/Military%20Power%20Publications/Russia%20Military%20Power%20Report%202017.pdf

        https://www.youtube.com/watch?v=febOIjIV1aQ

        UNTER DER HERRSCHAFT ALS islam’s ZU VEGETIEREN sein ganzes Lebenlang IST VIEL SCHLIMMER ALS DER TOD !

        Und diese grünen, linken, spd-ler, cdu-ler und CO sind für die Mehrheit der Menchen Dummer Droofer Abschaum Den man Verachtet und denen nachzufolgen macht die der Menschen NICHT !

        Die Meisten Deutschen Menschen werden Lieber Alle aus Deutschland weg als zu dieser Scheisse namen’s islam zu konvertieren !

        Alle Gründe Warum so viele Menschen dass Christentum ablehen Alle Diese Gründe TREFFEN SOGAR NOCH MEHR ZU GEGEN DEN SCHEISS-islam NOCH MEHR ZU !

        DARUM WERDEN ALLE DIESEN SCHEISS-islam IMMER MEHR ABLEHNEN !!!!

        Wir müssen Auch Alle ANTI-islam-GEGNER Aus Osteuropa, Tschechien, Polen, Ungarn, Österreich, Schweiz, USA, WEISSRUSSLAND, RUSSLAND, ENGLAND und Westeuropa RUFEN An Allen Demo GEGEN Islam, EU, MERKEL, SCHULZ, ROTH und CO in Deutschland Mitteil-zunehmen !

    • Bestimmt gibt es einige Treudoofe, welche aus lauter Solidariät zum Islam konvertieren werden. Von den Lügenmedien wird dies als modern verkauft.

      • @AfD Fan

        NEIN SO WAS IST RÜCKWÄRDTSGEWANDT UND MENSCHLICH EGAL WAS DIE LÜGEN-MEDIEN DAHERUM LÜGEN ! SO was Lässt sich KEINER NICHT mehr Einreden !

        Ausserdem ist dieses Wort „modern“ ein Lateinisches Wort dass auf Deutsche Übersetzt bedeutet „zeitgenössisch“ und bedeutet NICHT Fortschrittliche wie ES viele Leute in Ihrem Sprache-Verständnis Falsch gelernt hatten !

        https://de.wiktionary.org/wiki/zeitgenössisch

  16. OT
    Hochrechnung: Milos Zeman gewinnt Präsidentenwahl in Tschechien

    Amtsinhaber Milos Zeman hat die Präsidentenwahl in Tschechien laut Hochrechnungen gewonnen. Der 73-Jährige komme auf 51,9 Prozent der Stimmen, sein Herausforderer Jiri Drahos auf 48,0 Prozent, berichtete das staatliche Fernsehen am Samstag.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/hochrechnung-zeman-gewinnt-praesidentenwahl-in-tschechien-2-a2332976.html

    Hat sich mittlerweile bestätigt. Milos Zeman hat, trotz der Medienhetze, gewonnen!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article172920935/Tschechien-Migrations-Hardliner-Milos-Zeman-als-Praesident-wiedergewaehlt.html

    • Genau, ich sehe keinen allzugroßen Grund zur Besorgnis.
      Die Gesamtbewegung geht in die richtige Richtung. Immer mehr Menschen wird der Islam überhaupt erst als Bedrohung bewußt.

      Wieviele das schon sind, konnte man an der Furore sehen, die der KIKA-GATE-Skandal innerhalb von ein paar Tagen losgetreten hatte.

      Es sind wesentlich mehr Leute auf habacht, als man allgemeinhin denkt.
      An der Propagandalinie hat dies aber nicht allzuviel verändert.
      Die Medien hetzen nach wie vor tollwütig gegen jeden, der die Agenda kritisiert oder andere Wege gehen will, wie die eines Europas der Vaterländer.

      Macron wird sich nicht wirklich durchsetzen können. Meine Einschätzung.

      Nicht europaweit.
      Und auch nur eine kurze Zeit lang.
      So schnell wie er nach oben geswitscht ist, so schnell wird das Söhnchen wieder verschwinden.

  17. „Mit würde brennend interessieren, wie meine klugen Kommentatoren die Rede Festerlings einordnen. Ob sie ihr zustimmen – und wenn ja, wo. Oder ob sie Teile (oder alles?) von ihre ablehnen. Auch dann bitte ich um Antwort, warum dies so ist. Zeigen sie eignen Vorschläge auf.“
    War doch eine klare Ansage von Herrn Mannheimer.
    Ich lese schon sehr lange seine ausgezeichneten Artikel und natürlich auch die Kommentare dazu. Und mir fällt immer mehr auf dass sich allem Anschein nach manche Schreiber nicht mal den gesamten Text zu „Gehirne“ führen um DANN einen Artikelbezogenen Kommentar dazu abgeben. Um Deren Quintessenz zu verstehen brauch ich nicht mal einen akademischen Titel.Ich geh mal davon aus dass viele „MannheimerLeser“ sich auch auf anderen Seiten informieren und nicht nach 1ner Woche eine „Linkesammlung“ oder Youtube, oft das selbe in mehreren Kommentaren,zum anklicken nachlesen wollen.
    Ich weiss um die dämliche „Schreibhilfe“die sich mit jedem automatischem Update verschlechtert. Ich bitte auch das nochmal geschriebene zu überlesen. Manches tut im Auge weh, und dann erst auf senden zu drücken.Bei manchen Schreibern frag ich mich warum sie nicht selbst einen Blog erstellen und stattdessen den „MannheimerBlog nutzen“ um Ihre INFORMATIONEN, die sehr oft total unpassend auf das von Herrn Mannheimer gestellte Thema sind, hier einstellen.
    Persönlich finde ich das eine Respektlosigkeit Herrn Mannheimer gegenüber, der letztendlich noch im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf hinhalten muss.

  18. Zur „GsG9 “ die diese Rechtsbrecherin,Umvolkerin ,Völkermörderin (sie hat schon viel Deutsches Blut an den Händen ) müssen sich schämen .
    Ich war mal stolz auf sie ,ich als Deutsche die schonimmerhierlebendevonmeherengenerationenangeborene muss mich schämen für diese Truppe die Merkel und ihre Handlanger beschützen .
    In Grund und Boden müssen sie sich schämen,weil sie Ihr eigenes Volk dem Islam-Faschismus preisgeben .
    Pfui Teufel

  19. Meine Empfehlung sind Konserven, z.B. Rindfleisch und Corned Beef Dosen. Sie sind, wie ich aus eigener Erfahrung weiß, sehr langfristig haltbar. Hatte mal vor einigen Jahren in einem leerstehendem Haus einen ganzen Karton solcher Rindfleischbüchsen gefunden.

    Sie stammten aus einer Zeit als es noch kein Haltbarkeitsdatum, sondern nur ein Herstellungsdatum gab. Demnach handelte es sich um Produkte von 1973. Somit waren diese Dosen rund 30 Jahre alt und es waren lediglich ca.5 Stück, die unbrauchbar waren.

    Die restlichen habe ich alle verbraucht, nachdem ich nach dem öffnen zuerst eine optische Begutachtung, dann einen Geruchstest und dann gegebenenfalls eine Geschmacksprobe entnahm.

    Die Haltbarkeit verbessert sich natürlich, wenn man die Lagerbedingungen optimiert. Nicht zu kalt, nicht zu warm, bestenfalls ohne Feuchtigkeit, in konstanten Klimaverhältnissen.

  20. Im Link zu Journalistenwatch den Schreibfehler im Wort Journalistenwatch korrigieren, dann funktioniert der Link.

  21. TOp aktuell
    was ist mit der BILD los? In letzter Zeit sind deren Lügenjournalisten irgendwie etwas zurückhaltender geworden? Hat das Revolverblatt dazugelernt oder will es lediglich in diversen Kommentaren geschickt verpackt -weil sie als Merkel Propaganda Sprachrohr kurz vor der Pleite stehen, nun deren vorlorengegangene Leserschaft zurückgewinnen?
    Es list sich als hätte sich fast schon Pegida und die AFD deren
    Warnung in die Redaktktionsstuben der BILD eingeschlichen?!

    Auf jeden Fall ist heute ein für BILD Verhältnisse des bisherigen unentwegten Bashing gegen Trump, Merkel&Co. inkl. Islam- Kritiker und der verunglimpfung von Pegida und der AFD geradezu eine Götterdämmerung als großer Kommentar zur Integration zu lesen.
    Hoppla!?
    BILD-Reporter Stefan Kost, Zitat:
    Als das Wort von der „Flüchtlingskrise“ im Sommer 2015 die Runde machte, kam Angela Merkel mit ihrer berühmten Beschwörungsformel: „Wir schaffen das!“

    Jetzt, im Innenausschuss des Brandenburger Landtags in Potsdam, sagte Holger Kelch (50), der Oberbürgermeister von Cottbus, also jener Stadt, die angesichts von Neonazi-Attacken und Flüchtlings-Gewalt gerade bundesweit Schlagzeilen macht, sinngemäß: Wir schaffen das nicht! Jedenfalls nicht SO!
    Merkels Parteifreund lieferte auch gleich erschütternde Belege dafür, was schiefläuft. Die Stichworte sind bekannt: fehlende Deutschkenntnisse, gescheiterte Integration, rechtsfreie Räume.

    Jetzt könnte man sagen: Du bist der Oberbürgermeister, änder es doch! Nur: Es fehlen dafür nicht nur Sozialarbeiter, Lehrer und Polizisten (was der OB jetzt lauthals fordert), sondern auch das Wesentliche: nämlich die Werte und Spielregeln, unter denen eine erfolgreiche Integration überhaupt erst gelingen kann. Wir haben sie nämlich bis heute nicht klar und deutlich formuliert.
    Und damit wird der Fall Cottbus zum Fall Deutschland!

    80 Prozent der Flüchtlings-Kinder in Cottbus gehen nicht in die Kita. Wenn sie eingeschult werden, können sie also kein/kaum Deutsch. Das kann, das darf nicht sein!

    – In manchen Schulklassen in Cottbus sind bis zu 60?Prozent Flüchtlinge. Das kann, das darf nicht sein!

    – In einzelnen Flüchtlingsfamilien in Cottbus wird Sozialarbeitern der Zugang verwehrt. Nur Uniformierte werden vorgelassen, aber bitte keine Frauen (Muslime wollen sich von ihnen nichts sagen lassen). Das kann, das darf nicht sein!

    – Islamismus-Experte Ahmad Mansour berichtete zuletzt, dass Flüchtlingsheime, wenn sie die Polizei bei Streitigkeiten alarmieren, schon mal bitten: „Schickt aber keine Polizistinnen!“ Und die Polizei hält sich offenbar daran. Das kann, das darf nicht sein!

    Eine Integration kann nur gelingen, wenn wir klare Spielregeln vorgeben. Aber die dann bitte auch mit allen Mitteln des Rechtsstaats durchsetzen!
    http://www.bild.de/regional/berlin/integration/schaffen-wir-so-nicht-54613230.bild.html

    Hallo BILD, Ihr wollt doch nicht plötzlich kapieren, dass in Deutschlands Politik etwas gewaltig teuflich falsch läuft – Merkel&Co unser Land und seine Bewohner die schon länger hier sind an die Wand fährt?! Das wäre tatsächlich ein Quantensprung der Einsicht – ich denke aber die Kommentare der letzten Tage (siehe auch über den WWG in Davos(Julian Reichelt&Co.) ist nur für Ochs und Esel geschrieben die über ein kleines Stöckchen hüpfen sollen?!
    Ansonsten….erklärts mir doch bitte mal!!!

    • Ich kann nur allen Unzufriedenen empfehlen, so viel wie möglich Beschwerde-E-Mails an die jeweiligen Stellen zu senden, das gehört auch zum zivilen Ungehorsam. Ich jedenfalls werde nicht müde, mich zu beschweren. Auch der BLÖD habe ich schon öfters geschrieben und ich denke, dass dies immer mehr Bürger machen. Die Lügenmedien werden mehr und mehr mit Kritik überschüttet. Letztlich spiegelt es sich auch an den gefallenen Auflagen wieder. Solche Schmierblätter müssen umschwenken, auch wenn sie nicht wollen.

  22. Schon ab den 90er Jahren, EU-„Projekt“: Erweiterung der EU um 10 Mittelmeer-Anrainerstaaten, EUMED_Vereinbarungen mit islamischen Staaten/Barcelona Abkommen, http://euro-med.dk/?p=30111
    Marxist José Barroso, ehem. Ministerpräsident Portugals und Ex-Präsident der Europ. Kommission sprach vom EU-„Imperium“.

  23. Finde diesen Notfall-Plan etwas übertrieben, um nicht zu sagen quasi-apoklayptisch!
    Wenn ich DAS lese, bekomme ich tatsächlich als die Zusände, vor denen T.Festerling warnt: Depressionen, suizidale Anwandlungen, Pessismismus u. Hoffnungslosigkeit bzw. würde ich selbst-aggressiv-fatalistisch. Und das will ich einstweilen nicht!
    Es empfiehlt sich, immer wieder mal über Tage, ein, zwei Wochen sich aus dem Trommelfeuer der Medien, auch alternativen Blogs auszuklinken und einfach nur die Alltagserfahrungen/Beobachtungen der näheren Umwelt wahrzunehmen – seltsamerweise sieht die Welt dann meist längst nicht so düster u. bedrhlich aus wie die Nachrichten, die täglich hereinsprudeln. Nennt sich Tunnelblick-Syndrom.
    Das heißt nicht, ab sofort den Kopf in den Sand zu stecken u. nichts mehr hören u. sehen zu wollen, sondern nicht innerlich überzukochen u. nervlich o. körperlich völlig zu erschöpfen. Mit etwas Gelassenheit u. Zuversicht kommt man immer besser weg, selbst im Krieg wurde immer auch gescherzt u. gelacht!
    Das mit dem Islam u. der Refugee-Obergrenze/Nachzug kriegen wir schon hin, peu a peu, vertraut darauf! Wer sagt, das die Moslems in 20,30 Jahren überhaupt noch Moslems bleiben wollen o. sein werden – bis dahin kann noch sehr viel Seltsames passieren, zum Glück pflegt die Zukunft ja immer ungeahnte Haken zu schlagen. Wir werden gewiss eine Zeit der „Überraschungen“ erleben, so oder so…

    • @ Satellit

      Dem kann ich mich gut anschließen.
      Ich sehe gerade jetzt überhaupt keinen akuten Handlungsbedarf.
      Ich mag mich täuschen, gut möglich.
      Aber im Moment schmoren die Gegner in ziemlicher Bewegungsnot vor sich hin. Sie arbeiten natürlich weiterhin ihren Plan ab, aber ich sehe keinerlei Großereignis, das nun seit gestern etwas an dem allen bekannten Zuständen gravierend geändert hätte.

  24. Spontandemo von Deutschem Volk und AfD in Erfurt gegen islamischen Gross-Moscheebau mit Wirtschaftsgewerbepark !

    Für diesen Gross-Moscheebau mit Wirtschaftsgewerbepark wird Sogar der Umweltschutz von den Grünen weggeworfen und der Vernichtungspreisgegeben !

    Selbst Bjorn Höcke war von der Mut und Verärgerung der Bürger fasst schon ein Klein Wenig Beängstigt welche die LINKEN Altparteien-Politiker angerichtet haben zusammen mit dem islam !

  25. Hier im Forum wissen wir, was Sache ist, und können uns durch die vielen Artikel von Herrn Mannheimer glücklich schätzen, viele Informationen zu erhalten.

    „Appell zur Besonnenheit“, das habe ich persönlich für mich entschieden. Besonnenheit heißt abwarten, was sich noch alles im Untergrund abspielt. Die Lage in Deutschland hat mich vor einiger Zeit psychisch sehr überfordert und ich habe versucht meine Gedanken zu sortieren und auch die vielen negativen Informationen zu filtern. Ich lese jetzt hauptsächlich hier auf diesem Blog. Ich habe lange darüber nachgedacht, was hier gespielt wird. Die Spaltung der Bevölkerung ist eine bewusste Inszenierung. Ich glaube, dass aggressive oder Gewalt tätige Handlungen von uns Patrioten gewollt sind, entweder, um die Daumenschrauben noch weiter anzuziehen oder uns auf eine andere Art und Weise gezielt fertig zu machen. Die Systemlinge sind gut aufgestellt, in der Justiz, in der Polizei und in öffentlichen Organisationen. Ich kann nur jedem raten, sich in Gruppen zusammen zu schließen. Wir haben hier im Ort schon gleich Gesinnte gefunden, wir haben uns bei einem Vortrag zum Islam kennengelernt. Diese Leute bringen mich auch weiter und kosten mich keine unnötige Energie, wie es die meisten Gutmenschen tun.

    Für mich habe ich folgende Strategie entwickelt. Ich werde nicht aufhören, wenn über dieses Thema diskutiert wird, meine Meinung ruhig vorzutragen. Ich habe schon vorgesorgt und Nahrungsmittel angelegt. Eine Dokumentenmappe mit den wichtigen Unterlagen habe ich gerichtet. Vor allem habe ich meinen Konsum bewusst eingeschränkt, kein unnötiger Firlefanz. Meine Bücher bestelle ich nicht mehr bei Amazon, sondern bei Verlagen, die meine Einstellung teilen.

    Ich möchte Deutschland auf keinen Fall verlassen. Aber, wenn ein Szenario eintreten sollte, das dies erforderlich machen sollte, habe ich mich innerlich schon darauf eingestellt. Ich warte die weitere Haltung der Visegrad-Staaten ab, denn im worst case könnte ich mir gut vorstellen in Ungarn zu leben.

    • Liebe Aufrichtige

      sehr vernünftig.
      Ich schätze Tatjana Festerling sehr und vieles ihrer Aussagen ist eine gute Wegführung, nur daß das Konvertieren zum Islam zunehmen wird, kann ich mir in freiwilliger Weise nicht vorstellen. Nenne mir einer nur einen Punkt Positives, ich finde nichts, rein gar nichts. Das Konvertieren kann ich mir nur vorstellen wenn es so weit kommen sollte, entweder Kopf ab oder konvertiere, oder zahle Dhimmisteuer (Dummisteuer). Dieser Umstand wäre nur eine Fortsetzung der, hoffentlich vergangenen ,grausamen Islameroberungen.
      Ich wünsche der jungen Kämpferin viel Weisheit und Bewahrung.

      • Liebe Inge Kowalevski,

        danke für Ihren Kommentar! Ich schätze Frau Fensterling sehr, und glaube auch nicht, dass sie bestechbar ist. Ich sehe in ihr eine Kämpferin mit viel Weisheit und Bewahrung, wie Sie das beschrieben haben. Wir sollten jetzt einfach abwarten und unsere Gedanken in eine Richtung steuern, die nicht nur negative Energien kostet. „Unsere Gedanken formen die Realität.“ Danke auch für Ihre Kommentare, ich lese sie, neben vielen anderen hier im Forum, sehr gerne.

        Bleiben Sie gesund, alles Liebe wünscht
        die Aufrichtige

  26. Guter Aufruf von Frau Festerling.

    Die Regierenden scheren sich einen Dreck darum, ihre Fehler einzugestehen. Wir als Nation sind denen scheißegal. Es geht denen nur um ihr Geschäft, und Deutschland ist heiß umrissen, daher verkaufen die es für Geld an den Islam.

    Und für den Feuchttraum eines friedlichen Islams, verrecken täglich unschuldige Menschen. Ich hoffe es knallt, undzwar bald!

  27. Sollte der Islam tatsächlich Überhand nehmen, so wird es freilich „Konvertiten“ geben aber weniger aus Überzeugung, von den üblichen verrückten Sozen abgesehen, sondern rein aus dem Selbsterhaltungstrieb. Das war beim Adolf nicht viel anderes. Die andere Option wäre der Tod. Der durchschnittliche Mensch paßt sich wohl leider immer der herrschenden Meinung an. Zionistische Kreise wollen wohl auch gerade eine direkte Konfrontation mit „islamischen Ländern“ – ich denke, daß Trump bei einem Krieg vs. Iran etc. mitziehen wird. Ggf sind die ermordeten Deutschen auch nur wieder ein Mittel um für so einen Krieg Mehrheiten zu bekommen und die üblichen Sozen-Spinner nur nützliche Idioten dazu. 9/11 war ebenso ein Katalysator für einen neuen Krieg. Frau Festerling sagt in dem Video m.M.n. nichts falsches. Wahrscheinlich drehen angesichts des täglichen Unrechts einige „Rechte“ mal durch…wohl hatte sie Bedenken in diese Richtung. Wenn man dann noch die Teile-und-Herrsche-Lager der „Alternativen“ sieht, dann gibt es tatsächlich wie effektiv eher 0 Widerstand. Es gilt leider die alte Weisheit:

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde.“ Napoleon

  28. Geschichte:im Jahre 2018 besetzten eine 212.187 starke Patriotenarmee aus Bürgern die organisiert vorgingen den Deutschen Bundestag.Die Polizei und die heruntergewirtschaftete Bundeswehr konnten den beherzten Patrioten kaum entgegenwirken,auch die bezahlten Anti-Deutschen-Antifanten wurden zurückgeschlagen!Denn in jedem Dorf und in jeder Stadt,begriff nun jeder das dass Kartell von Anti-Deutschen zerschlagen werden kann!Es erhob sich eine Unmenge von Deutschen weg von ihrer Couch(Fernseher,Smartphone,PC,Laptop,Netflix,Amazon,Google,youtube,facebook,whats app,instagram etc.etc…).Leider hat dies nie Stattgefunden.Ich Lebe im Jahr anno 2033 im Lager 152674 und werde morgen dem Sharia Richter Hazan Üzturks vorgeführt.Anklage:Eltern 1+2 Deutsch und Weigerung weiterhin als Sklave(Deutsche Herkunft)meinen Göttern und dem einem Allah Gott untertänigst zu gehorchen.Das bedeutet Steinigung.Ich Lache trotzdem da ich diese Links-Grüne-Volkszertreter im Jenseits gehörig einen verpassen werde!Oh mann die haben dieser Transgender Öko Fritzen zuerst und echt bestialisch abgeschlachtet!

    • Hi werter Bronson 🙂

      Seltsam, ich habe heute an Sie gedacht, und…..
      ….da is er ja

      Schön Sie wieder zu lesen 🙂

      LG
      Didgi

  29. Lieber MM –
    Sie haben in ihrem Artikel aufgefordert zu Tatjana Festerling (und ihrem Worst case Szenario – Steelung zu nehmen .Ich habe indirekt unter das Posting und des YT Video von Festerling im vorigen Thema zumindest eine psychologische Erklärung, zu was Gutmenschen und Psychopathen auch in einer vermeintlich funktionierenden Gesellschaft bis in die tiefsten Abgründe anrichten können, ohne dass es dem Großteil einer Gesellschaft real richtig bewusst wird, geschweige denn welcher Schaden dadurch entsteht.
    Jeder von uns ist es bewußt, die linksabgedriftete Regierungsclique schreibt offenbar gerade eine neue Geschichte der deutschen Geschichte. Neu heisst aber nicht unbedingt erfolgreich. Gut, die Ausgangsbedingungen in Deutschland sind inzwischen ganz andere, als in anderen europ. Ländern und ihren Revolutionen. Ob im ehemaligen Osteuropa wie Polen, Tschechoslowakei,Jougoslavien, DDR,ect.
    Die Millionen Menschen mit Migrationshintergrund aus den afrianisch arabischen Ländernm selbst aus der Türkei mit völliger anderer Kultur, Ideologie und Wertevorstellungen, insbesondere des Islam ist für Deutschland sowohl qantitativ als auch qualitativ damit umzugehen ein völlig ander Maßstab. Auch wenn die politische Führung noch so verhasst ist, sind offenbar die Kräfteverhältnisse des Widerstandes in Deutschland gegenüber anderem bereits erfolgreich gezeigten Widerstand in anderen o.g. Ländern völlig auf den Kopf gestellt.
    Es sieht deshalb so aus als bewegt sich Deutschland,Westeuropa in einer Art thermodynamischen Spirale in eine zukünftige niemals für möglich gehaltene neue Form einer fundamentalen linksideologischen Diktatur, so wie T.Festerling sie beschrieben hat.
    Es gibt jedoch im Gegensatz zu anderen Ländern, auch aus der ex DDR trotz der bereits installierten Multikultigesellschaft so viele überragende intelligente Menschen, die trotz der vermeintlichen Übermacht in der Lage wären, bzw. auch sind, dem ganzen Spuk von neu aufgelebten ja bereits installierten linksutopischen Gesellschaftsentwürfen mit vernünftig nüchtern betrachteten strategisch logischen Mitteln ein Ende zu machen.
    Es könnte sicherlich beendet werden statt Vorräte zu ordern und die Faust in der Tasche zu lassen.

    Tatjana Festerling ist davon scheinbar nicht überzeugt, rät uns allen sich auf den Ernstfall der kompletten feindlichen Übernahme unseres Landes vorzubereiten. Ich finde, das ist der falsche Ansatz, macht Angst, erzeugt unnötige Blockaden,Selbstmitleid, Destruktivität, statt positiver Ideen. Obwohl ich derzeit selbst noch nicht weiss, wie diese Ideen zur Lösung des politischen Problems Deutschland konkret aussehen sollten. Ein Anfang wäre schon mal 100.000 Menschen auf die Strasse gegen Merkel&Co.
    Jede/ sollte es nur wollen! Entscheidend ist der Input..und
    endlich gemeinsam!

  30. @Didgi danke für die Blumen!Ich möchte eigentlich nie mehr irgendwo schreiben.Aber da musste ich einfach!Und es ist dermassen blöd mit anderen Namen weiterzuschreiben(macht das nicht)!Alles gute Wünsche ich ihnen werter Patriot MFG Bronson!

    • Ich möchte eigentlich nie mehr irgendwo schreiben.

      ————————

      Werter Bronson.

      Ich kann Sie diesbezüglich sehr gut verstehen denn es geht mir mittlerweile nicht anders.

      Sehr freundlich, Dankeschön.
      Auch Ihnen wünsche ich das allerbeste.

      LG
      Didgi

      PS.
      Egal was da auch kommen mag.
      Wir holen unser geliebtes Vaterland zurück, so oder so 😉

  31. Das Ende ist vor der Haustür und in 2-3 Jahren Indoor massiv getriggert abgeschlachtet(Landbesetzer geinglischt!).

  32. Ja warten wir ab .
    Egal wieviele junge und alte Deutsche noch gemessert, totgetreten und vergewaltigt werden .
    Das ist der Krieg in unseren Städten ,das müssen wir aushalten .
    Jeder neue tote Deutsche ist nur Kriegsverlust .
    Nur nicht durchdrehen liebe Väter ,Ehemänner ,Ehefrauen, Mütter,Freunde und Verwandte .
    Wir Alten können sowieso nur abwarten

    agieren agieren

  33. Ich habe das Video mir nicht angesehen, jedoch den Text gelesen, und hoffe, dass die Transkription dem Gesagten im Video entspricht.

    Ja, die Zeit der Worte ist vorbei!!!
    Und die Zeit der Tastatur-„Helden“ auch!
    Runter von der Couch, machen wir klar, wessen Land das hier ist!

    Das ist natürlich kein Aufruf zu Straftaten, da bin ich ganz bei Tatjana Festerling. Der Protest muss friedlich und vielleicht passiv sein.
    Mein Traum wäre ein Generalstreik!!!
    (Aber das ist mit Deutschen nicht zu machen. Dazu sind Deutsche viel zu obrigkeitshörig, anders als Franzosen und Italiener bsp. Und eigentlich geht es uns noch viel zu gut dafür…)
    Ich zahle keine GEZ und Steuern (ja, auch keine „Mehrwert“steuer) mehr an dieses Merkeldreckssystem. Aber das ist kein Weg für jeden (man müsste seinen Arbeitgeber überzeugen, auch nichts mehr zu überweisen ).

    Man kann über Stürzi denken, was man will, aber er geht auf die Straße! MM auch. Und Tatjana Festerling auch. Und Frau Mundt. Und viele Andere!

    • Ja, es geht gegen jüdische und andere weiße Männer.
      Als wären wir Dreck. :-\

      Und wo bleiben die SJW, die Schneeflöckchen, die sich sonst über jeden Mist echauffieren in diesen Fall?
      Erkennen sie nicht, dass Hetze gegen Juden und andere weiße Männer gleichfalls rassistisch ist?

  34. WIR KÖNNTEN DAMIT ANFANGEN, UNSEREN KRIEG GEGEN DIE UNGEBORENEN ZU BEENDEN.
    Aber der geht „fröhlich“ weiter.
    Als wäre da nichts zu bezahlen!
    Ob die Festerling daran gedacht hat ?

    • Sicher, Deutschen waren Hunde jahrzehntelang wichtiger als eigene Kinder.
      Das wurde als Vorwand für eine starke Einwanderung genommen.
      Spiel mit gezinkten Karten.

      • deutschen sind hunde wichtiger gemacht worden. und natürlich auch breitreifen und strassteine.
        abgesehen davon sind deutschen kinder vermiesst worden. allein finanziell.

        das ist jetzt also kein vorwand, sondern lange geplante absicht.

        denn jetzt gitb es ja auf einmal geld ohne ende für die kleinen. auch kitas kostenlos.
        aber erst seit dem die deutschen nur noch 20-30% anteil an geburten haben.
        jedes muslimisches neugeborene bekommt mehr sozialgeld als eine biodeutsche oma.

  35. Gott hat keine Reli-region,Gott hat keine Unterordnung!Alle sind gleich im Himmel,auf der Erde nicht(Vorstellung und etc..)!Es gibt keine Rangordnung ein jeder ist gleich(Im Himmel,hier nicht!)Ein Atheist der Denkt ist im Sichselbst(Gott) Vollkommen!An ihren Taten werdet ihr sie erkennen!Für mich ist der Freie Denkende Mensch Vollkommen!MM ist somit ein wirklicher Papst!!:‘)Religionsfanatiker die sich selbst nicht kennen und dem Versklavungs Dogma folgen(Sprich Gott also du auch)ist ein Regelkonformer Satanist(das ist er dann,ich erschaffe dich,jetzt beweise und Leide!).Hängt einer Geistigen Staline.Nichts will bewiesen werden!Allein die Leiden-schaft(Spiegel auf andere projezieren)macht hier ihr tun!An alle diese Reli-Regions-Fanatiker die hier immer wieder Posten.Erkennet euch selbst!!MFG Bronson

  36. Laut Bibel und Kloran ist Gott ein Selbstsüchtiger(Beweise und Leide!)Satanist!Freiheit ist Absolute Freiheit und mit allem Absolut gleich!Hier ist der Traum eines Gottes(Du selbst,Alptraum,Projektion mit Gottes Macht!).

    • Lieber Bronson,

      wie soll der wahre einzige Schöpfergott selbstsüchtig sein?
      Er läßt die Sonne scheinen über Gerechte und Ungerechte.

      Wünsche Ihnen aus ganzem Herzen, daß Sie, in der von Ihnen gesetzten Zeit von Gott, zur Gotteserkenntnis gelangen möchten; schon allein aufgrund Ihres wertvollen Charakters und Ihrer Großzügigkeit trotz kleinem Geldsegen.(Sie haben einmal in Ihr Innerstes sehen lassen) Daß Sie, so wie ich sagen können nach Hiob:
      „Ich habe von Dir (Schöpfergott) vom Hörensagen vernommen, und weiter, daß auch in Ihrem Leben der zweite Teil von Hiobs Aussage – aber nun, hat mein Auge Dich gesehen, Wirklichkeit wird. Wie? Das weiß Gott allein. Liebe Grüße Inge

  37. @Elias Lästern sie sich (selbst) in dem Beitrag und dem nächsten Beitrag von MM wie ich gelesen habe so entschuldige ich mich bei ihnen,da sie sich durch meine Worte Persönlich angegriffen fühlen!Gute Besserung Mfg.

  38. „…der klügere gibt „erstmal“ nach, hat aber auch noch nie so richtig geholfen…“

    fakt ist wie oben steht: die linkstotgrünen sind nunmal nicht in der lage und willens fehler einzugestehen.

    erlebe ich privat auf der strasse jeden tag wieder. im letzten fall wenn sie nicht weiter wissen, drohen sie gewalt an.
    und sie wissen das ihnen jeder richter recht gibt. auch musels lachen beim thema gesetz.
    die wissen ganz genau das denen nichts passiert.
    und dran haben nicht die musels schuld!!!

  39. Ich kenne weder Herrn Bachmann noch Frau Festerling näher, habe auch noch keine Rede von ihnen gehört.
    Aber bei dieser Aussage von Frau Festerling stimme ich ihr voll zu. Auf keinen Fall dürfen Patrioten oder Widerständler Gewalt anwenden. Damit würden sie den linken Volksverderbern nur in die Karten spielen. Man merkt doch, wie sie ständig provozieren, um rechts Konservative aus der Reserve zu locken. Und weil ihnen dies nicht gelingt, giften und verleumden sie immer mehr. So bald Deutsche hier körperlich gegenschlagen, heißt es gleich, die sind ja auch nicht besser als die Migranten. Deshalb, bitte keine Gewalt, sondern nur ziviler Ungehorsam. Aufklären ist am wichtigsten, denn umso mehr Menschen aufwachen, desto weniger Stimmen bekommen die Volksverräter. Unsere Feinde müssen auf demokratischem Weg (Wahlen) entmachtet werden, auch wenn dies noch einige Zeit dauert.

  40. @Bronson: Gott liebte seine Schöpfung die Menschen so sehr, dass Er ihnen den eigenen freien Willen gab und später auch seinen Sohn Jesus Christus. Falls Sie es vorziehen, Atheist zu sein, habe ich damit kein Problem.

  41. Wieso geifern denn Stegner, Nuhr und Konsorten immer mehr? Der Schaum vorm Mund wird immer größer. Doch nur, weil sich die Patrioten nicht provozieren lassen. Statt gewalttätig und unflätig zu werden und sich auf das Niveau dieser Linksverstrahlten zu begeben, sollten wir immer freundlicher werden. Das ärgert sie am meisten.
    “ Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, aber wir können sie zwingen, immer dreister zu lügen.“

  42. Tut mir leid, aber nein!
    Ich habe die zahlreichen Kommentare nur äußerst flüchtig gelesen, die Rede von Frau Festerling schon.

    Was sie sagt:
    Keine Gewalt, keine Munition für die erwartbare Reaktion des Staats.
    Ziviler Ungehorsam.
    Vorbereitung auf den Zusammenbruch.

    Bei allem Respekt, aber für eine intellektuelle Führungsposition ist mir das zu wenig.

    Gewalt: Da hat sie recht, der Staat ist längst zu mächtig geworden, er beugt Recht, die Medien bejubeln ein mögliches Blutbad an Merkels Feinden. Ein solcher Kampf kann kaum gewonnen werden, zumal nur ganz wenige überhaupt dazu bereit wären. Opfer der Diktatur wären nicht nur die Aktiven, sondern alle Kritiker.

    Ungehorsam. Kalter Kaffee, längst unzählige Male gefordert, auch von mir. Ich habe stets mein Unverständnis ausgedrückt, wieso es kaum Menschen gibt, die selbst bei minimalem Risiko keinen passiven Widerstand leisten.

    Vorbereitung: Ist das wirklich hilfreich? Damit sagt sie auch, daß es unvermeidlich so kommen wird. Die Vorschläge, wie man sich auf das Ende des Staates vorbereiten soll, sind teilweise kindisch und erinnern mich an die Sendung +-, wo zu Taschenlampen geraten wurde, da die Wahrscheinlichkeit längeren Stromausfalls gestiegen ist. Toll, aber eine trügerische Sicherheit wir da erzeugt.

    Ich habe andere Vorstellungen. Die wurden hier von mehreren Teilnehmern bereits angesprochen.

  43. Dann habe ich mich falsch ausgedrückt, ich meinte nicht, dass Herr Mannheimer mich gelöscht hätte, da gibt es
    scheinbar noch andere Institutionen, die im Netz löschen, jedenfalls ist mein Kommentar nicht erschienen.
    Was mir in letzter Zeit auffällt ist, dass Komödianten wie z.B. in „Extra 3“ nicht nur über die AFD herziehen, sondern auch
    vermehrt über die Merkel. Die Merkel stellt sich dumm, z.B. „ich weiß garnicht was wir falsch gemacht hätten…“ in Bezug
    auf die Flüchtlingskrise. Dies wurde in Mimik und Gestik der Merkel dokumentiert und die Zuschauer haben gelacht.
    Ist das ein gutes Zeichen und bedeutet das vielleicht, dass wir die Merkel als los sein werden?

  44. Ist alles egal ……
    Denn ……
    es kommen im März noch zig Millionen von Merkels Gäste und Schulze’s Goldstücken
    Denn kein anderes Land will die noch aufnehmen,auch Schweden nicht.

    Was nun ?

    Mit Besonnenheit und Gemütlichkeit
    Keine Bürgerwehr keine
    Alles schön über uns ergehen lassen oder flüchten
    Ich bin schon alt und will nicht mehr flüchten
    Was tun ?

  45. Ich stimme nicht mit Festerlings Thesen überein.

    Ihr Aufruf zur Besonnenheit impliziert, dass der Widerstand gegen die Umvolkung und Islamisierung in der Vergangenheit unbesonnen war, oder jedenfalls ins Unbesonnene zu kippen drohe. Nichts davon kann ich erkennen. Die Islamkritiker haben bisher immer sehr besonnen und überlegt gehandelt. Man muss sie nicht zur Besonnenheit ermahnen.

    Es gab einmal eine kritische Phase, das war die Hogesa-Demo in Köln. Wir erinnern uns: Damals verließ Festerling die AfD, weil sie ihr nicht radikal genug war und sympathisierte mit den gewalttätigen Fußball-Hooligans. Sie ging dann nach Dresden und unterstützte bei der Oberbürgermeister-Wahl im 2. Wahlgang den FDP-Mann Hilbert – denselben Hilbert, der als Oberbürgermeister den modernen Geßler-Hut in Form der drei Schrott-Busse vor der Frauenkirche aufstellen ließ, und dessen Stadtverwaltung Lutz Bachmann, wegen einer Protestkundgebung am Tag der deutschen Einheit vor der Frauenkirche, auf Jahre hinaus verbieten ließ, Pegida-Kundgebungen zu leiten.

    Später überwarf sie sich mit Bachmann und versuchte, die Pegida-Bewegung in Dresden zu spalten – Pegida unter Bachmann war ihr nicht radikal genug – gründete „Fortress Europe“ (wovon man nichts mehr hört) und setzte sich nach Ungarn ab. Dort patrouillierte sie im militärischen Kampfanzug zusammen mit dem holländischen Waffenhändler Wagenveld am ungarischen Grenzzaun. Eine Weile hörte man nichts mehr von ihr, um dann wieder aus der Versenkung aufzutauchen und gegen den Höcke-Flügel der AfD als „zu radikal“ zu polemisieren. Hierbei stellte sie sich auf die Seite der Spalterin Frauke Petry. Dies war eine merkwürdig anmutende 180-Grad-Wende zu ihrer früheren Position. Es gibt ein Video von ihr, in dem sie sagt, dass sie sich im Ausland aufhält (was sie Lutz Bachmann zuvor vorgeworfen hatte).

    Wenn sich Eines wie ein roter Faden durch die politische Vita von Tatjana Festerling zieht, dann ist es ihr Mangel an politischem Urteilsvermögen, ihr Hang zum Spaltertum, ihre fehlende Beständigkeit und Wankelmütigkeit sowie ein ausgeprägter Egomanismus. Niemand weiß, wie (oder durch wen) sie zur Zet ihren Lebensunterhalt finanziert.

    Zu was rät sie uns in ihrem Video?

    Sie denunziert aktiven politischen Widerstand als „unbesonnen“, rät zur Passivität und Rückzug ins Private. Man soll eine passive Verweigerungshaltung einnehmen und versuchen, sich nach der großen Massenkonvertierung zum Islam in privaten Netzwerken im Untergrund irgendwie durchzuwurschteln. Wie es den in die Minderzahl geratenen „Ungläubigen“ ergeht, wenn es erst einmal zur Massenkonvertierung zum Islam gekommen ist, kann man am Beispiel der Christen in arabischen Ländern studieren. Diese haben nur noch die Wahl zwischen Dhimmitude, Massakrierung oder Flucht ins nicht-muslimische Ausland. Für Widerstand oder einen Rollback ist es dann zu spät. (Zur Erinnerung: Die Reconquista in Spanien hat fast 800 Jahre gedauert, und das arabische Christentum steht kurz vor seiner vollständigen Auslöschung.) Festerlings Vorschläge sind dubios und suspekt.

    Wir dürfen uns jetzt nicht zurückziehen, sondern müssen unsere Stimme vernehmlich erheben und auf die Straße gehen – natürlich friedlich und besonnen. So, wie es Tausende patriotischer Bürger in Dresden, Cottbus und zuletzt Kandel getan haben. Sie können Einzelne kriminalisieren, aber nicht eine Massenbewegung. Nehmen wir uns ein Beispiel an der Demokratiebewegung in der DDR, die 1989 zum Sturz der SED-Diktatur führte. Wir können den Sieg erringen. Lassen wir uns nicht von interessierter Seite entmutigen.

Kommentare sind deaktiviert.