„Die Mannschaft“: Der neue Name kommt von Merkel

MICHAEL MANNHEIMER, 29.1.2018

AUFLÖSUNG ALLENS DEUTSCHEN: DAS IST DIE HAUPTAGENDA DER DEUTSCHLANDVERNICHTERIN MERKEL

Selbstverständlich hat Merkel eine klare politische Agenda. Und selbstverständlich hat sie Berater, die sie rhetorisch und inhaltlich zur Durchsetzung dieser Agenda beraten.

Ihre AGENDA: Abschaffung Deutschlands.

Ihre MITTEL: Das Wort „deutsch“ oder „Deutschland“ am besten überhaupt nicht mehr in den Mund nehmen. Nach einigen Jahren werden sich, so ihr Kalkül, die Deutschen daran gewöhnt haben, dass man sich nicht mehr als Deutscher zu fühlen hat.  Und wenig später wird jeder, der sich als Deutscher fühlt, als Rassist denunziert. Das ist keine Prophezeiung. Das ist vorausgenommene Realität, auf die ich meinen 30jährigen Polo wette.

Wir kennen es von Ihr:

Sie teilt die Deutschen, die hier schon 2000 Jahre leben, und die von ihr hereingeholten Invasoren, auf in „jene, die schon länger hier leben“ und „jene, die noch nicht so lange hier leben.“

Eine beispiellose Frechheit, für die sie von ihrem Volk geohrfeigt und aus dem Land gejagt gehört.

Nun fand ich eine „BILD“-Nachtricht aus vom 09.06.2015, in welcher darauf hingewiesen wird, dass der Begriff „Die Mannschaft“ für das deutsche Fußball-Nationalteam von Merkel höchstselbst stammt:

„Die Grund-Idee hatte Angela Merkel, als die Kanzlerin in Rio in der Kabine den WM-Sieg mitfeierte und sie „Die Mannschaft“ nannte.

so die BILD (Quelle).

Das ist typischer Dekonstruktivismus, wie ihn die Frankfurter Schule lehrt

Über den Dekonstruktivismus der Frankfurter Schule habe ich bereits mehrfach geschrieben (u.a.hier: Wie der Neo-Marxismus Deutschland zu einer schizophrenen Republik umgestaltet hat).

Anhand zahlreicher Beispiele und Fakten verdeutlicht Erdinger (der Autor des oben genannten Artikels), wie die Neomarxisten der 68-Generation – zusammen mit den Marxisten der DDR nach der Wende – es geschafft haben, unser in weit mehr als 1200 Jahren geschaffenes Wertesystem derart zu zerstören,

dass wir vor einem Trümmerhaufen gewachsener Werte- und Ordnungssysteme stehen, welchem die meisten Deutschen hilflos preisgegeben sind.

„Nichts paßt mehr zusammen in der vormaligen Bundesrepublik Deutschland nach zwölf Jahren Merkel-Regime“,

schreibt Erdinger.

Die Neomarxisten haben ganze Arbeit geleistet und die Deutschland zu einem Irrenhaus gemacht

Wie immer man sich als Deutscher bezeichnet – ob als jemand, der die deutsche Nation behalten wissen will, Patriot, ob als Bio-Deutscher oder Europäer: Nichts geht bei den linken Gesinnungs-Stalinisten durch.

Richtig ist allein die Zugehörigkeit zu ihrer, der linken, der multikulturellen Gesinnung, jener, die alle Staaten auflösen will, jener, die alle Menschen und Rassen als gleich, identisch betrachtet (niemand ist gleich und identisch, nicht einmal innerhalb einer Rasse) und die keinen Unterschied in den Religionen anerkennt. Alle Religionen sind, wie alle Menschen und Kulturen, gleich, so die Doktrin der Neomarxisten.

Dekonstruktivismus: Alle bisherigen Begriffe werden auf den Kopf gestellt

Gute Begriffe werden zu bösen – und umgekehrt. Das ist das Werk der neomarxistischen Dekonstruktivisten, die auf die Lehre der totalen Zerstörung westlicher Begriffe,  durch Jacques Derrida zurückgeht, mittels derer sie die westliche Kultur vernichten wollten und dies auch fast geschafft haben. Auf dem Trümmerhaufen der westlichen Kultur wollen sie dann ihr neomarxistische Alleinherrschaft errichten. Um nichts anderes geht es diesen Kultur-Relativisten.

Ihre Forderung nach einer Multikulturisierung ist eine false-flag-aktion mittels der euphemistischen Beschreibung „Multikulti“ für ihr Ziel, einen monokulturellen sozialistischen Einheitsstaat zu errichten, in welchem sie das alleinige Sagen haben. Ihr Mittel dazu ist

„die endgültige Umwälzung unserer demokratischen Gesellschaft mit den Mitteln einer stets verwirrend doppeldeutigen „Neu-Definition“ unserer Werte – wie „Freiheit-Gerechtigkeit-Solidarität“, aber auch die endgültige Vernichtung unserer repräsentativen Demokratie durch eine neo-faschistische linkstotalitäre Diktatur – irreführend „partizipative“ oder „partizipatorische Demokratie“ genannt.“

Quelle

Merkel ist in diesem Dekonstruktivismus hundertprozentig geschult.

Sie hat diese Technik schon in der DDR auf den STASI-Schulungen gelernt – und setzt sie gerade um.

Deutschland hat seinen schlimmsten Feind an der Spitze seiner eigenen Regierung – und 80 Prozent der Deutschen wählen immer noch ihren eigenen Schlächter.

Das hat etwas von surrealistischen Wahnsinn, wie sie  berühmte Filmenacher wie Luis Buñuel (etwa in Der diskrete Charme der Bourgeoisie (1972)) oder Germaine Dulac (La Coquille et le Clergyman) im letzten Jahrhundert filmisch umsetzten. Ältere Zeitgenossen werden sich an diese Filme noch erinnern.

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

81 Kommentare

  1. Englisch kann die olle Hexe nicht so gut, eher schon russisch. :-\

    Der Name auf Englisch ausgesprochen ergibt einen ganz anderen Sinn!

    Oder ist das gewollt? 😉

  2. Die Stalien sieht sich durch Trump bedroht.
    Sie quasselte was von NWO under threat in DAVOS.

    USA-Nachrichtenmedien berichten davon – hier kein Wort…

    weiter so Trump, threate mal schön weiter diese NWO-Canaillen.
    Den Link hat @Satellit gefunden.
    Hierher paßt er aber prächtig. Denn SIE ist ganz gewiß und todsicher eine geschulte Dekonstruktivistin und NWO-deep-state-Offizierin.

    Angela Merkel New World Order ‘Under Threat’ Because Of Donald Trump

    • Ja.Ja… „National“… geht halt in LINks Utopia Deutschland gar nicht mehr. DAs klingt fast schon wie NA…ZI!

      Dass > Merkel< ! die "deutsche Fussball- Natioalmannnschaft" (nun von mir zur Identifikation in "Anführung" – damit man hier weiss wen man früher eigentlich damit meinte) in DIE MANNSCHAFT umformatierte, hatte ich vor mind. ca.1 Jahr schon mal in den MM Blog als Info geschrieben.

      Übrigens, dies war ebenfalls bereits am 9.6.2015 groß in der BILD zu lesen!
      2015 gabe es sogar noch eine BILD Community in der manche Leser
      noch div. Meinung dazu schreiben konnten. Heute wären diese wahrscheinlich unter die Zensur gefallen und als Hatespeech gelöscht. Bitte mal darauf achten! siehe:
      http://www.bild.de/sport/fussball/nationalmannschaft/der-neue-name-kommt-von-merkel-41277006.bild.html

      Ich gehe von dem aus, als die MANNSCHAFT das Fussball WM- Endspiel gegen die "Argentinischen Gauchos" knapp gewannen,dann anschließend gemeinsam unglaublich in Berlin überheblich mit großer Performance Fresse auf einem Puplic-Viewing Podium herumgehüpfte, war Feierabend mit deutscher Fussballempathie Made of "National".
      Merkel hatte ja auch schon bei div. CDU Wahlsieg bekanntlich medienwirksam die deutsche Fahne kurzerhand unglaublich verächtlich ins Eck gepfeffert. Oder wars sogar vorher schon?!
      siehe:
      https://www.youtube.com/watch?v=uZEcT6OsJg4

      Übrigens.. "DIE MANNSCHAFT" nun als Wiedererkennungs-Marketingname für die FB Mannschaft passt doch wie die Faust aufs Auge. Wenn man sich heute schon die die Augen reiben muss, dass überhaupt noch ein Deutscher/ Fussballer mit klassisch deutschem Namen und Wurzeln -also einer der schon länger hier lebt- und ohne Migrationshintergrund -in dieser MUltikultitruppe mitspielt.

      Und… Nationalhymne ? -mitsingen ? wieso denn? Lieber rennen die Özil`s &Co. mit Bademantel in Mekka 10x um die Kaaba,und breiten auf dem Rasen den gebetsteppich aus, bevor diese Multi-Millionärs Kicker für Deutschland das Maul aufmachen und die deutsche Nat-Hymne singen. Dies gibts nur in jeweils anderen Ländern.

      http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/dfb-team-heisst-jetzt-offiziell-die-mannschaft-13636345.html
      (man achte mal auf die Kommentare in der faz.)

      Leider werden Multikultikicker von fragwürdigen (Gängstern-) Typen wie Uli Höeness, U.Bierhoff, Ph.Lahm – sowie einigen durchgenallten Fussballtrainern und Clubvorständen mit div. dämlichen Kommentaren gegen das deutsche (kritische Volk)inkl. gegen die AFD noch unterstützt. Als Sahnehäubchen selbst sogar Vergewaltiger und Mörder (mit Islam Ideologie ) negiert und reingewaschen. Einfach Erbärmlich.Unerträglich.

      https://www.welt.de/sport/fussball/article163706918/AfD-Politiker-geht-auf-Systemlinge-Lahm-und-Hoeness-los.html
      Tichy`s EinblicK
      oder…
      Mörder muss man Mörder nennen!
      https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/eigenartig/moerder-muss-man-moerder-nennen/
      ect.pp.

      Immerhin feststellbar- seit es DIE MANNSCAFT Multikultitruppe gibt, ist auch das Interesse der Fans gewaltig eingebrochen. Finde ich super gut. Ich schaue nicht mal mehr ein Spiel im Fersehen an. Deutscher Fussball ist out. Verlogen wie die deutsche Politik- die Spitze des Eisbergs- Merkel.

  3. Die 2. Variante: Man fühlt sich immer mehr als Deutscher! Verbotenes, Verschmähtes ist interessanter als das, was man vorgesetzt bekommt. Wenn mir jemand irgendetwas verbieten will, wird das Verbotene doch erst einmal so richtig wahrgenommen. Ich habe mich vor 2015 noch nie so deutsch gefühlt, wie jetzt. Ich bin vom 0-8-15-Europäer zum Patrioten geworden.

    • Ich bin vom 0-8-15-Europäer zum Patrioten geworden.

      Dann ist die NWO wohl auch ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft

  4. Seid doch froh, dass überhaupt noch Männer mitspielen dürfen, sogar einpaar Deutsche sollen dabei sein… Wie man hört, hat sich Raul Krauthausen schon um den Job des Mannschaftskapitäns beworben. Und Claudia Roth im Tor – die lässt eh keinen rein… 🙂

    • Und Claudia Roth im Tor – die lässt eh keinen rein… ?

      Ist es nicht eher so, daß bei der ‚keiner rein will‘ … ins Tor??

      • @ Armes Migrant in böööse Naziland
        Zitat: „Ist es nicht eher so, daß bei der ‚keiner rein will‘ … ins Tor??“ –
        pers. Bemerkung: wenn ich jetzt auch bei der Neudeutschen MerkelTruppe der Multikulti Kultursubventionierten „Commedians Superstars“ wäre, wie der dämliche Oliver Welke -oder Bülent Ceylan,Ingo Appelt, Gabi Köster- Urban Priol, Carolin Kebekuck, Dieter Nuhr& sonstige Consorten im Fernsehen präsent wäre, wo alles unter freie Kunst“ -prädikat wertvoll“ verkauft werden könnte, dann würde ich bei Claudia Fatima Roth sagen:
        bei Pril Blümchen Claudia Fatima Roth gibts vielleicht schon ein Tor, aber mit sehr,sehr viel Gebüsch davor. Schließlich ist sie ja bei den GRÜNEN. Der Dschungel müsste erstmal durch Arnold und seine Söldnertruppe gestutzt werden.
        siehe ab 5.50 min.

  5. Gute Begriffe werden zu bösen – und umgekehrt. Das ist das Werk der neomarxistischen Dekonstruktivisten, die auf die Lehre der totalen Zerstörung westlicher Begriffe, durch Jacques Derrida zurückgeht, mittels derer sie die westliche Kultur vernichten wollten und dies auch fast geschafft haben.

    Tja … der gute Herr Derrida … – wen man jetzt noch wüßte, welcher ‚identitären Gruppe‘ Herr Derrida zugehörte, könnte das vielleicht bei dem ein oder anderen zu einem Prozeß des Zusammenzählens von 1 und 1 führen. Und zu dem Ergebnis, zu dem ein solches Zusammenzählen eben führt – solange die Mathematik noch nicht ‚dekonstruiert‘ wurde.

  6. Auch eine lustige Meldung, die unmittelbar was mit Sport zu tun hat, aber ganz andere Auswirkungen, als geplant hat: 😀

    Ich weiß, es ist nicht Merkels „Mannschaft“-Umbenennungsdekonstruktivismus direkt, aber es betrifft die Digitalisierung und Hypertechnisierung, die auch schon den Maria L.-Mörder und -Schänder den Kragen gekostet hat. Bei ihm war es konkret eine „Health-App“, die die Beweisführung ermöglicht hatte.

    Hier hat ein anderes Sport-Tool einen hochbrisante Auswirkung weltweit auf militärische Belange.

    Wie weit diese totale Überwachung, ein wesentlicher Bestandteil der NWO übrigens, schon fortgeschritten ist, kann man daran auch gut erkennen.
    Alles übrigens Fitness-Apps!!

    So werden systematisch unter euphemen Begrifflichkeiten empfindliche Daten für ganz andere Belange abgegriffen.

    Dieser Komm hätte natürlich auch unter dem gläsernen Bankkunden eingestellt werden können, aber ich hab das noch nicht nachgelesen.
    ______________________________

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fitnesstracker-Strava-Aktivitaetenkarte-legt-Militaerbasen-in-aller-Welt-offen-3952875.html
    Fitnesstracker: Strava-Aktivitätenkarte legt Militärbasen in aller Welt offen
    Masar-e Scharif in Afghanistan mit dem dortigen Feldlager der Bundeswehr (rechts) (Bild: Strava)
    Nicht nur Zivilisten, sondern auch Soldaten tracken offenbar fleißig ihre Bewegungen. Eine von Strava erstellte Weltkarte aller Aktivitäten legt deshalb teilweise geheime Militärbasen offen und zeigt beispielsweise regelmäßige Jogging-Routen.
    Eine in Teilen schon seit Jahren öffentlich zugängliche Weltkarte von Strava gibt jede Menge eigentlich vertraulicher Informationen über Militärbasen in aller Welt preis. Darauf hat der Student und Konfliktforscher Nathan Ruser am Wochenende hingewiesen und eine ganze Reihe von Twitter-Nutzern dazu animiert, ebenfalls nach Kartenausschnitten zu suchen, die solche Informationen offenlegen.
    Auf der 2015 veröffentlichten und im vergangenen November aktualisierten „Global Heatmap“ des Anbieters von Anwendungen zum Tracking sind mehr als eine Milliarde Aktivitäten visualisiert, die Strava-Nutzer zwischen 2015 und November 2017 mit einem aktivierten Tracker absolviert haben. Dazu gehören offenbar auch jede Menge Soldaten.(…)“

  7. Und wenn man die meisten TV-Konsumenten nicht mittels der „Mannschaften“ vor der Glotze fixieren und befriedigen könnte, dann würden sich SOLCHE Nachrichten auch viel schneller verbreiten und ich würde nicht immer auf staunende Augenpaare blicken, wenn ich derlei verlautbare.

    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/mindestlohn-studie-101.html
    Neue Studie
    Millionen arbeiten ohne Mindestlohn
    Stand: 29.01.2018 08:08 Uhr
    Laut einer Studie unterschreiten viele Unternehmen den Mindestlohn. Demnach sind 2,7 Millionen Menschen oder jeder zehnte Arbeitnehmer betroffen. Vor allem Firmen ohne Arbeitnehmervertretung stehen in der Kritik.
    In Unternehmen ohne Betriebsrat und Tarifvertrag wird der Mindestlohn häufig unterschritten. Das geht aus einer Studie des WSI-Instituts der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervor, aus der die „Süddeutsche Zeitung“ zitiert.
    Demnach erhielten 18,6 Prozent der Beschäftigten in solchen Firmen weniger als die 2016 vorgeschriebenen 8,50 Euro. Dagegen lag die Quote in Unternehmen mit Arbeitsnehmervertretung bei nur 3,2 Prozent. Die Zahlen beziehen sich auf Erhebungen aus dem Jahr 2016 und beruhen auf einer Auswertung des sozio-ökonomischen Panels.
    Insgesamt arbeiteten laut der Erhebung etwa 2,7 Millionen Menschen für weniger als den Mindestlohn. Bereits das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hatte 2017 festgestellt, dass 1,8 bis 2,6 Millionen Beschäftigte den Mindestlohn nicht erhielten. Die amtliche Statistik kommt für 2016 dagegen nur auf 1,1 Millionen Menschen, die weniger als den Mindestlohn verdienten.“

    __________________

    ganz anders unsere Bahnhofs-Dealer-Dödels aus Afghanistan und Konsorten-Shithole-Countries aller Welt.

    Die verdienen etwa 30o-3000€ pro Stunde.

    • ganz anders unsere Bahnhofs-Dealer-Dödels aus Afghanistan und Konsorten-Shithole-Countries aller Welt.

      Die verdienen etwa 30o-3000€ pro Stunde.

      Wir müssen uns eben mehr ‚öffnen‘ … um von ‚der Welt‘ zu lernen!

    • ich weiss von etwa 10 mio die gar kein lohn brauchen und wohnen trotzdem teisl in hotels und reihenhäusern. und fliegen regelmässig nach hause urlaub machen. also da wo sie verfolgt werden……

      und alles mit deutscher genehmigung.
      sehen wir die wahlen mal realistisch, so sind es immer noch etwa 30 mio deutsche die das ganz toll finden …..

  8. Ein WORT für „etwas“ abschaffen, impliziert ja, daß es dieses „etwas“ gar NICHT GIBT oder nicht (mehr) geben SOLL!

    Bei der Merkel-Clique handelt es sich also nicht nur um gewöhnliche VOLKS-VERRÄTER – das gab’s schon immer, daß einer PUNKTUELL sein Land oder Volk an den Gegner verriet wie ein August Bebel.

    Das aber sind SYSTEMATISCH vorgehende satanische VÖLKER-MÖRDER, die von der Dekonstruktion der Sprache bis zum Bevölkerungsaustausch NICHTS „auslassen“, was einen echten Völkermord ausmacht!

    • „Auf dem TRÜMMERHAUFEN der westlichen Kultur wollen sie ihre neomarxistische Alleinherrschaft errichten.“

      Ja, MERKEL und ihre Clique „setzen jetzt alles auf eine Karte“ – die überwältigende Fülle der Nachrichten, die täglich über uns einstürzen, versperren uns manchmal den Blick auf die HAUPT-LINIEN und das beabsichtigte ENDE.

      Daß das alles auf uns zukommen könnte, wurde mir zunehmend bereits seit den 90er Jahren bewußt. Nachdem sich zwei der bedeutendsten Wirtschaftsmächte 1989 zu vereinigen drohten, mußten sich unsere als „Freunde“ getarnten FEINDE doch fragen:

      „WOFÜR haben wir eigentlich zwei Weltkriege geführt? Doch wohl, um unseren STÄRKSTEN Wirtschaftskonkurrenten FÜR IMMER auszuschalten!“

      Und genauso hat es Henry Kissinger 1994 auch offen ausgesprochen: „Letztendlich wurden 2 Weltkriege geführt, um eben das, eine DOMINANTE ROLLE Deutschland zu VERHINDERN.“ (WAMS, 23.10.1994)

      Und GENAUSO läuft hier auch alles seit 25 Jahren, in denen bereits Generationen heranwuchsen, die es infolge pausenloser schulischer Indoktrination und medialer Lügengeschichten gar nicht mehr anders kennen, als daß die Deutschen anscheinend „die Bösewichter“ und jetzt „die Parias der Weltgeschichte“ sind – voll TRAUMATISIERTE junge Menschen, die dem Volkstod der Deutschen sogar noch „zujubeln“ und den neomarxistischen Quark voll in sich „aufsaugen“!

      Es wird also mit äußerst VERLOGENEN Mitteln, die immer VERBRECHERISCHER werden, von der Merkel-Clique zu verhindern versucht, daß die „Ergebnisse“ der beiden Weltkriege jemals „revidiert“ werden können zugunsten eines in FREIHEIT und SOUVERÄNITÄT existierenden Deutschen Volks, wie es noch vom Grundgesetz von 1949 vorgesehen war! Notfalls und letztendlich auch dadurch zu verhindern versucht, indem man das Deutsche Volk (wie 1945 auch ursprünglich von Hooton und Konsorten geplant) vollständig AUSROTTET. Die einzelnen „Maßnahmen“ des Merkel-Regimes gegen uns Deutsche werden daher immer drastischer, so daß vielen der Gesamt-PLAN jetzt erst deutlich wird:

      Nach der Euro-Einführung (= Versailles2.0 zwecks Vernichtung der „deutschen Atombombe“, wie Mitterand die D-Mark nannte!), nach der 1990 verweigerten Verfassung, Souveränität und eines Friedensvertrags immer nur noch sich steigernde „Ausplünderung“, Demütigung und Verhetzung unseres geduldig weiterarbeitenden Volks – bis hin zur GEZIELTEN RUINIERUNG unseres Staats („Morgenthauisierung“) durch Vernichtung unserer sicheren Energieversorgung und „Schuldenvergemeinschaftung“ unserer erarbeitenden Werte, geht die Merkel-Clique seit 2015 zum OFFENEN BEVÖLKERUNGSAUSTAUSCH über – mit allen Merkmalen eines geplanten VÖLKERMORDS am einheimischen Volk.

      Bei diesem Stand der Dinge kann nur noch ein zeitnaher STURZ dieses mörderischen Regimes das Volk vor der vollständigen Vernichtung retten! Sonst ist alles zu spät! Aber wehe den Mördern, wehe Merkel und ihrer Clique, sollten sie noch einmal für den von ihnen angerichteten SCHADEN zur Verantwortung gezogen werden! Es sei daran erinnert, daß in Österreich von der „Provisorischen Regierung“ nach 1945 bei den Oberlandesgerichten sog. „VOLKSGERICHTE“ zur Aburteilung der Nazi-Verbrecher eingerichtet wurden, deren Name bewußt „in Anlehnung an den „Volksgerichtshof der Nazis“ gewählt wurde und die zahlreiche TODES-URTEILE verhängten.

      https://www.wien.gv.at/wiki/index.php/Volksgericht_Wien

      Die Nazi-Mörder sollten dieselbe Medizin kosten, die sie anderen verordneten. In Ihrer Regierungserklärung vom 27.4.1945 verkündete die „Provisorische Regierung“ daher, …daß jene, welche ein Regime der Gewalttätigkeit… und Unterdrückung über unserem Volke aufgerichtet haben… NACH DEMSELBEN AUSNAHMERECHT behandelt werden,das sie ANDEREN AUFGEZWUNGEN haben und jetzt auch FÜR SICH SELBST für gut befinden sollen.“

      https://de.wikipedia.org/wiki/Volksgericht_(Österreich)

      Dies zur Warnung an das verbrecherische Merkel-Monster, daß es für seine uns aufgezwungen Verbrechen vor Gericht gestellt wird, wenn sein TODES-PLAN gegen unser Volk mißlingen sollte!

      • Und genauso hat es Henry Kissinger 1994 auch offen ausgesprochen: „Letztendlich wurden 2 Weltkriege geführt, um eben das, eine DOMINANTE ROLLE Deutschland zu VERHINDERN.“ (WAMS, 23.10.1994)

        Der Guuute. Hatte leider schon immer ein kleines Problem mit … na ja, Wahrhaftigkeit und so. Eigentlich hätte dieser Satz natürlich so lauten müssen…

        Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eine dominante Rolle der VSA – und ihrer tatschlichen Herrscher – zu erreichen …

        Aber gut … man kann nicht alles haben. Jedenfalls noch nicht … gleich.

  9. „Die SPD will bei den Verhandlungen eine weitergehende Härtefallregelung für den Familiennachzug von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus erreichen. Die CSU lehnt dies ab.“
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/union-und-spd-setzen-koalitionsverhandlungen-fort-2-2-a2333917.html

    „Die Migration ist am Sonntag ein Streitpunkt bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD gewesen.

    „Schwierige Verhandlungen mit der Union in der Arbeitsgruppe Migration und Integration“, sagte SPD-Vize Ralf Stegner am frühen Montagmorgen. Darum sei es auch bei dem Spitzengespräch bis in der Nacht gegangen.

    „Heute geht das so weiter“, so Stegner. Die SPD will bei den Verhandlungen eine weitergehende Härtefallregelung für den Familiennachzug von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus erreichen. Die CSU lehnt dies ab. Auch der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Michael Grosse-Brömer, hatte bestätigt, dass es bislang keine Einigung beim Thema Familiennachzug gebe. CDU, CSU und SPD hätten aber den Willen, Lösungen zu finden.

    Beim Thema Landwirtschaft gab es offenbar weniger Konfliktpotential. Die erste Verhandlungsrunde in diesem Ressort sei „intensiv, konstruktiv und sehr zielgerichtet“ gewesen, sagte CDU-Vize Julia Klöckner in der Nacht auf Montag.“

    Tretet dieser Volksvernichter-SPD doch endlich in den roten ARSCH. KEINE GROKO. Es muß ein ENDE haben. Die Roten sind die Grünen in Rot. Alles der gleiche deutschfeindliche Scheiss. Kein Wunder warum die SPD mittlerweile auf 17% abgesunken ist. Die Wähler wachen so langsam aber sicher auf. Die SPD muß auf unter 10% runter. Genau wie Linke und Grüne. Die AfD wird bundesweit bald schon zweitstärkste Kraft sein. 1000%tig klar. Und Niemand von der linksrotgrünen MOB-Seite wird das aufhalten. Lasst den Asylvirus da draußen nur noch ein bichen wirken und alles kommt von SELBST.

    • @ GERMANE

      Daß dies geschieht, also daß die SPD einen Tritt in ihren häßlichen Arbeiterverräterhintern bekommt, dafür ist der aktuelle Druck auf der Straße ein sehr wichtiger Faktor.

      Die Frauendemo in Kandel ist dazu hervorragend geeignet!
      Das betrifft jeden, die Familien, alle die Kinder haben und Enkelkinder!
      Und wir haben genug von diesem VERSAGERSTAAT!

      Rednerinnen waren auch einige Abgeordnete der AfD.

      Die Frauen sehen ihren Schlußstrich für die Geduld offenbar in der „Großraumburka“ alias Schutzzelte in Berlin zu Silvester.

      Und in der Abschlachtung ihrer Töchter, die diesem Afghanenpack schutzlos ausgeliefert wurden, was man ihnen größtenteils ohne ihr Wissen ungesichert und unkontrolliert in ihre SCHULKLASSENZIMMER geschleust hat.

      • Ich unterscheide längst nicht mehr zwischen SPD, CDU, CSU, Grüne und Linke, die FDP steht unter strenger Beobachtung.

        Alle sind Verräterparteien, wobei ich das bei den Linkslinken, SPD, Grüne und Linke, eher erwarte. Der große historische Verrat kommt von der CDU, Die CSU ist für mich die monströseste Partei, denn sie hatte stets die Möglichkeit, den Spuk zu beenden und hat doch alles mitgetragen.

        Ich will damit die Meßlatte anlegen dort, wo der stärkste Wandel weg von alten, konservativen Vorstellungen hin zu einer ausgeprägten Politik der Schadensverursachung stattgefunden hat.
        Die Grünen waren sich immer treu, die SPD hat zunehmend ihre Wähler verraten und die CSU hat den fundamentalsten Wandel Richtung Hölle durchgezogen.

      • Dem muß ich leider vorbehaltlos zustimmen.

        Mein Bayern wurde fundamental von der CSU verraten!
        Ohne solche Wachsfiguren gäbe es hier keine Burkas in München, keine Moscheen im Herzen der Stadt, keine Dönerketten und ein gegendertes Münchner Kindl im Stadtwappen!

        Und keine flächendeckende Verteilung der Asyl-Betrüger und internationalen Schwerstkriminellen (wie diesem Boko-Haram-Obermufti, den sie gerade hops genommen haben) mitten in meiner friedlichen und schönen Heimat.

      • Fairerweise muß man sagen, daß München schon recht lange von SPD- Bürgermeistern geplagt wird. Für mich ist es ein unergründliches Phänomen, daß die Münchner immer so gewählt haben.

      • @ Onkel Dapte

        Jetzt hatte ich Ihnen einen ellenlangen ausführlichen historischen Bericht über die Stadtentwicklung Münchens eingetippst, den ich gerade wegen eines Fensterfehlers gelöscht habe. Grr

        Egal, vielleicht ein andermal.

        MM. DAS IST DER GAU EINES JEDEN AUTORS. PASSIERTE MIR SCHON 4 MAL.. ARTIKEL.. MIT HERVORRAGENDEN FORMULIERUNGEN.. PLÖTZLICH VERSCHWUNDEN. MACHTE MICH FAST WSNSINNIG.

        Vielleicht finde ich auch was im Netz dazu.

        Saß gerade 20 Minuten dran….

      • @Onkel Dapte

        „Die CSU ist für mich die monströseste Partei, denn sie hatte stets die Möglichkeit, den Spuk zu beenden und hat doch alles mitgetragen.“

        Das ist natürlich viel leichter gesagt als getan. So leicht kann man den links-rot-grünen Spuk NICHT beenden. Dazu haben Letztere immer noch zu viel Prozente. Die CDU und schon gar nicht die CSU ist so mönströs wie der bunte Rest.

        Warum wird das immer verdreht? Soll das irgendwas bewirken? Evtl. eine Trotz-Reaktion der CDU/CSU Leute die hier evtl. mitlesen? So in der Art: „wie bitte, WIR die CSU sind die Schlimmsten???“, „So sieht uns das Volk???“, „Na da müssen wir doch gleich zurück zu unseren konservativen Wurzeln.“

        Na ob die Methode der Mobilmachung klappt? Kann sein, kann nicht sein. Weiß man nicht so genau. Manche werden auch besser wenn sie gelobt werden.

      • @eagle1

        „Jetzt hatte ich Ihnen einen ellenlangen ausführlichen historischen Bericht über die Stadtentwicklung Münchens eingetippst, den ich gerade wegen eines Fensterfehlers gelöscht habe. Grr“

        Dem kann man entgegenwirken indem man einen Text zuerst in einem Textprogramm ( Texteditor ) schreibt und dann wenn er fertig ist in die Webseite einkopiert. So habe ich das schon IMMER gemacht. Bei mir geht nie was verloren.

        @Onkel Dapte
        „Für mich ist es ein unergründliches Phänomen, daß die Münchner immer so gewählt haben.“

        Das waren keine Münchner. Jedenfalls keine ECHTEN.

      • @mm

        jomei, dumm glaffa. wie der GERMANE schon sagt, hätte hätte Fahrradkette.

        Nächstes mal bin ich klüger.
        Es ging um einen zeitgeschichtlichen Hintergrund zur Entwicklung des Arbeiterstandes über 150 Jahre Stadtgeschichte. Stadtvierteleinschmelzungen bis zu OB Ude’s nun vollzogener, damals geplanter Stadtbaumaßnahme und Planun 250.000 Neubürger bis 2017 in M neu anzusiedeln.

        Der Plan stammte aus der Mitte der 2000der Jahre.
        Damals konnten theoretisch niemand wissen, daß in Syrien dann Krieg ist und wir „Flüchtlinge“ geschenkt bekommen.

    • Der Schulz verarscht immer noch mit seinem Familiennachwuchs.

      Es sollen zig Millionen kommen (im März),das befiehlt die EU-Mafia-Bande. Basta
      Merkel Schulz und co haben schon vorher darüber in der EU abgestimmt.

      • Allein diese beiden „originellen“ Zitate von Schulz lassen tief in sein Amtsverständnis bzw. Gemüt blicken:

        „Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen.“
        (Im Wortlaut des diplomatischen Gesprächs, das Schulz in Israel führte: „For me, the new Germany exists only in order to ensure the existence of the State of Israel and the Jewish people.“)
        – hatte das schon mal überprüft, stand tatsächlich orignal in zwei der führenden israel. Zeitungen!

        „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.“
        – wie warten noch heute auf eine nähere Erklärung, woran wir diesen Wertgehalt, der höher als Gold zu bemessen ist, sein könnte!

      • @ Satellit

        Jepp, der Chulz, der ist schon ein echter Kracher.

        Hat echt was drauf, der Junge, und so sympathisch und dynamisch und so schöööööön!

        Übrigens beschweren sich inzwischen schon die Lehrer und Direktoren bei den Kultusministerien…. 🙂

        Langsam kommt da was in Bewegung.

        https://www.op-online.de/offenbach/offenbacher-lehrern-reichts-beschwerde-beim-kultusministerium-9562129.html
        „Offenbach – Für viele Offenbacher Lehrer ist das Maß voll: Nach Informationen unserer Zeitung wollen kommende Woche fünf Haupt-, Real- und Gesamtschulen mit einem Schreiben offiziell Beschwerde beim Kultusministerium einreichen. Von Tamara Schempp

        Das fünfseitige Schreiben, gerichtet an den Kultusminister Alexander Lorz, haben 50 von 56 Edith-Stein-Lehrern unterschrieben. Darin fordern sie bessere Arbeitsbedingungen, da die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter in der derzeitigen Situation nicht mehr garantiert werden könne(…)“

        ________

        Ähem…. Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter… Ähem

      • @Eagle1 – ich steig auf das Thema selten bis nie ein, da „mitgeschädigtes“ Kind einer Lehrerin, die schon seit ca. 1985 fast nur noch „verhaltensauffällige“ Schüler türk. u. kurdischer Abstammung hatte, ein zwei Deutsche darunter u. der eine o. andere Exot.
        Schon damals verzweifelte die Lehrerbelegschaft inkl. Direktorin (war zugleich die beste Freundin meiner Mutter), weil die Schulbehörden sämtlich Mißstände u. teils Bedrohungen durch die Eltern der Bälger kleinredeten bzw. selbst hilflos waren, da sie übergeordneten Weisungen folgen mussten.
        Ich hab das alles natürlich jahre-u. jahrzehntelang mitbekommen, auch meine jüngeren Geschwister waren bereits in sehr bunt gemischten Klassen untergekommen, was damals aber noch so halbwegs funktionierte.
        Aber deren Freunde, die die gelegentlich nach Hause schleppten,waren fast ohne Ausnahme mit Migri-Hintergrund, allerdings keine Musels.
        Von daher schalte ich bei Schulproblematiken generell ab, kanns mir ausmalen, wie es jetzt ist – plus dem diktatorischen PC-Faktor!

        Auch mal interessant, was ein gewisser Walter Rathenau über seine zugewanderten Glaubensbrüder aus dem Osten Europas befand – kann man 1:1 auf unsere heutigen „Zuwanderer“ umlegen:

        Fremd im Westen

        Im Deutschen Kaiserreich empfanden die assimilierten Juden die Ostjuden als wesensfremde Bedrohung ihrer gesellschaftlichen Anerkennung. In seinem Beitrag „Höre Israel!“ schrieb Walther Rathenau in der anti-wilhelminischen Zeitschrift Die Zukunft:

        „Drohender erhebt sich die gesellschaftliche, die Kulturfrage. Wer ihre Sprache vernehmen will, mag an Berliner Sonntagen mittags um zwölf durch die Tiergartenstraße gehen oder abends in den Vorraum eines Theaters blicken. Seltsame Vision! Inmitten deutschen Lebens ein abgesondert fremdartiger Menschenstamm glänzend und auffallend staffiert, von heißblütig beweglichem Gebaren. Auf märkischem Sand eine asiatische Horde.“

        – Walther Rathenau: 1897

      • @ Satellit

        Ich wollte da in kein Wespennest stechen, es war für mich ein Meßwerkzeug, daß langsam der Systemzusammenbruch konkrete Formen annimmt.

        Bei uns sind die Lehrer immer noch total PC.
        Oder selber Linke.

        Die alte Garde (die noch was drauf hatte und eher konservativ war, was überhaupt nicht bedeutet, daß die irgendwie fremdenskeptisch gewesen wären) ist ausgemustert (worden) via Rente oder Nervenzusammenbrüchen… burn out – modern ausgedrückt.

  10. Deutsche Nationalmannschaft.

    Da gerät doch das Blut eines jeden aufrechten Genozidbesessenen in Wallung. Zwei Worte, zweimal ein Angriff auf die zukünftige multikulturelle, multikriminelle, totaloffene und maximaltolerante, vor allem aber deutschbefreite Gesellschaft, nicht Staat, der ist dann ja abgeschafft.

    Deutsch, das ist das Auszumerzende, folglich beginnt man zuerst damit, das Wort aus der Sprache zu tilgen.
    National. Du meine Güte, ein Nazibegriff, die Verwendung und das Inverkehrbringen sollte mit Zuchthaus nicht unter zwei Jahren bestraft werden oder mit 10 Stunden Merkel zuhören.

    Bleibt Mannschaft. Wie logisch, wie schön ist das doch, wenn dann die Mannschaft keine Deutschen, jedenfalls keine Schonlängerhierlebenden, noch dazu mit vier deutschen Großeltern (Nazialarm! Das kleine Jesulein wird ganz traurig) mehr beschäftigt.

    Der Müller und der Lahm haben genau genommen ja nur noch deutsche Füße, die Hirne sind nicht mehr deutsch.

    Es lebe die Fußballmannschaft Deutschlands! Verdammt, wieder das verpönte Wort gebraucht. Ich bitte um Entschuldigung.

    • mit Zuchthaus nicht unter zwei Jahren bestraft werden oder mit 10 Stunden Merkel zuhören

      ________________

      😀

      Stimmt, 2 Stunden Merkel-Hören ist noch schmerzhafter oder mindestens vergleichbar schmerzhaft.

    • @ onkel dapte –
      der Cicero schrieb am 18.6.2016- ….(..)
      > Deutsche Nationalmannschaft – Die politische Vorzeigetruppe „Verblödung – die neue Berufskrankheit der Profis“ <

      Kennen Sie den? Ein Bundesliga-Kicker kommt aufgeregt heim und berichtet seiner Frau: „Wir haben einen neuen Torjäger aus Afrika.“

      „Wo ist Afrika?“, fragt sie.

      „Keine Ahnung“, sagt er, „aber weit kann es nicht sein, denn nach dem Training fährt er immer zum Essen nach Hause.“

      Bisher konnte man an der Stelle herzhaft lachen, aber das ist vorbei. Der Grat zwischen Witz und Wirklichkeit wird immer schmaler, denn der Freiburger Stürmer Nils Petersen hat das geistige Niveau in der Oberstube des deutschen Fußballs gegenüber der Zeitschrift „Focus“ jetzt so beschrieben: „Salopp gesprochen, verblöde ich seit zehn Jahren, halte mich aber über Wasser, weil ich ganz gut kicken kann.“
      „Die Fußballbranche ist oberflächlich“, klagt er und spürt: „Wir Fußballer sind nicht so belesen. Manchmal schäme ich mich, weil ich so wenig Wissen über die Welt besitze.“

      Und das im Volk der Dichter und Denker

      So sieht dieser Teufelskreis aus, und schlimmstenfalls kann es blöd enden. Vor Jahren berichtete der weit gereiste Trainerfuchs Peter Neururer bereits von Spielern „mit einem Intelligenzquotienten nahe eines platt gefahrenen Regenwurms“, und ein Kollege bei Deportivo La Coruña spottete sogar über Profis, „die die Entfernung vom Elfmeterpunkt bis zum Tor nicht wussten“.
      https://www.welt.de/sport/fussball/article171444647/Verbloedung-die-neue-Berufskrankheit-der-Profis.html

      https://www.focus.de/sport/videos/bundesliga-angreifer-selbstkritisch-erfrischend-ehrlich-freiburg-stuermer-petersen-schaemt-sich-fuer-mangelnde-bildung_id_7955588.html

      Pers. Bemerkung: die BIldung der deutschen Multikultitruppe würde ich gerne mal erfahren. Aber das wird ebensowenig der Fall sein, wie der Stand ihres Bankonto. Hauptsache dieses können sie noch lesen inkl. die SUV Automarken.
      Ach ja, Philipp Lahm (der EX DIE MANNSCHAFT Kapitän hat ja gerade im Fussball Ruhestand als Startup Großunterehmer und Investor seiner Millionen mit Business- und sicherlich immens großer Betriebskennzahlenerfahrung die Premium Marke "Schneekoppe" zugelegt.
      Schneekoppe hat schwere Zeiten hinter sich. Anfang dieses Jahrzehnts war das Unternehmen in wirtschaftliche Turbulenzen geraten und musste 2014 in einem sogenannten Schutzschirmverfahren saniert werden. Die Schneekoppe-Gläubiger mussten damals auf einen Großteil ihrer Ansprüche verzichten, um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern.

      Das Multitalent, politischer Analphabet aber AFD Basher Lahm macht als Neuunternehmer sicherlich viel Schnee mit Schneekoppe. (ich hoffe er hat bessere Berater an der Seite die von Unternehmensführung etwas mehr verstehen als er selbst. Oder wie sein Wolkenkuckucksheim Freund der ex Bayern München Fan VIP Boris Becker, der gerade seinen BUBI Noah von Beruf Sohn gegen "deutschen Rassismus" verteidigen muss.
      Sport und seine Protagonisten ist auch nicht mehr das was es früher mal war. Schade.

      • zu meinem Kommentar-
        Sorry der Artikel vom Cicero div. Auszug ist leider irgendwie
        verlorengegangen. Hier vorsorglich zum nachlesen:
        “ Deutsche Nationalmannschaft – Die politische Vorzeigetruppe“

        Ausschnitt:…. (..) „Kein Wunder, dass sich die Kanzlerin höchstselbst zum obersten Fan der politischen Vorzeigetruppe gemacht hat. Die DFB-Elf, so darf man vermuten, ist das schwarzweiße Symbol für das Traumland, in das Merkel Deutschland so gerne verwandeln würde. Und so wird sie sich, sollte Löws Truppe das Halbfinale oder gar mehr erreichen, sicher wieder im Kreise ihrer Schützlinge ablichten lassen, auf dass auch der letzte Wähler kapiert: Seht her, so erfolgreich wird das bunte Deutschland sein. Dass an diesen Bildern dann so ziemlich alles schief, falsch und verlogen ist, scheint dabei niemanden zu interessieren. Hauptsache das Marketing stimmt.(..)
        https://www.cicero.de/kultur/sport-und-ideologie-die-politische-vorzeigetruppe

  11. Zur neuen Qualität der „elektronischen Diktatur“ hat hier Elsässer im Gespräch mit Kalbitz interessante Informationen zusammengetragen.#
    Das ergänzt die „Fitness-Apps“ von meinen obigen Kommentaren.

    Die schalten jetzt die nächste Zündstufe der NWO frei.

    Das ist überall zu merken.

    COMPACT im Februar: Stasi 2.0 – Die große Säuberung

    • Uups, ganz falscher Link!!!
      Das ist gründlich schief gelaufen, obwohl Alice auch eine tolle Rede zur Groko-EUdSSR gehalten hat.

      Nochamal:

      COMPACT im Februar: Stasi 2.0 – Die große Säuberung

    • Etwas nervös, die Dame u. ein bisserl zu schneidend im Ton, aber gute, markige Rede, rhetorisch ist die Weidel sowieso immer prima. Sie könnte durchaus etwas gelassener, natürlicher auftreten (Frage des Selbtbewusstseins), ihr Sprachduktus ist etwas oberlehrerhaft-antiquiert. Find ich aber auch bei Höcke, nach wie vor. Naja, bin ja (leider) nicht deren Image-Coach, sind ja auch nur Äusserlichkeiten.
      Die Rede hier war inhaltlich auch nicht schlecht:

      • @ Satellit

        Sie haben in beidem Recht.

        Bei Weidel liegt das Oberlehrerhafte meiner Ansicht nach daran, was ich auch schon mal näher ausgeführt hatte, daß sie ein flotter Vater ist. Die „spielen“ jemanden, das hat was mit deren Selbstbild und Identität zu tun.

        Aber sie ist wirklich ein flotter Käfer, das muß man ihr auch in weiblicher Identität schon lassen. Loyal und helle.
        Vielleicht zu helle, aber wen hat die AfD sonst schon unter den Frauen, außer Bea, der so mutig und angriffsbereit ist.

        Und sie hat ihre Stärken, eindeutig, sie ist telegen, was bei vielen ganz schön Eindruck schindet. Für meinen Geschmack ist diese etwas übertriebene Eulenspiegelhaftigkeit bei TV-Auftritten (nicht im Parlament oder bei großen Reden) ein Manko. Sie wirkt dadurch spöttisch und unseriös, was sie gar nicht nötig hat. Ihren Imageberater würde ich auch mal gern sprechen, das stimmt.

        🙂

        Was Höcke angeht, der ist mit sich identisch. Er ist halt auch Lehrer. Ich kann Ihre gesträubten Haare insbesondere vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen Familiensituation durchaus verstehen. Aber seine neueste Rede am Sonntag war sehr rund. Er wird immer besser, daran sieht man, daß er an sich hart arbeitet,. was ich mit Wohlwollen bemerke.

        Abgesehen davon, daß mir viel mehr an den Inhalten liegt und vor allem an seiner charakterlichen Eignung.
        Vergleichen wir doch mal das Spitzenpersonal der AfD mit dem der Grünen, hehe, dann braucht man sich wirklich nicht zu beschweren.

        Viele von den Abgeordneten sind noch grün hinter den Ohren, was den Parlamentsalltag angeht. Eine neue Bühne für die meisten, aber sie sind allesamt entschlossen und mutig und auch bei weniger rhetorisch Begabten höre ich oft beherzten Angriff und Wahrheitsliebe und vor allem Liebe zu unserem Volk heraus, was mir persönlich am Wichtigsten ist.

        Wissen Sie, werter Satellit, vielleicht braucht dieses Volk von politischen Schlafschafen einen guten Lehrer, der sie überhaupt erst einmal aus der pubertären Unmündigkeit herausführt. Vielleicht ist es der Lehrerton, den der Deutsche deshalb so gern akzeptiert.

        Ich weiß von so vielen, die in Ehrfurcht erstarren, wenn einer mit etwas Fachwissen professoral dahersalbadert. Vielleicht ist es vorrangig und auch vom Schicksal für uns gut gemeint, wenn Höcke ein Lehrer ist.

        Besser als ein irrer Fööööhrer oder ein Föööööhsiker, der uns der völligen Auflösung anheimgeben will, wie dieser miese Stalinersatz, der bei uns immernochrumregiert.

      • @Eagle 1 – da haben Sie vermutlich recht, Lehrer sind ja bei den Bildungsbürgern/Lefties immer noch Respektpersonen, im Bundestag/Umfeld wimmelt es dementsprechend auch von Ex-Lehrern!
        Bedauerlicherweise hat Höcke einen markanten „Sprachfehler“, an den ich mich einfach nicht gewöhnen kann, ähnlich wie bei Schulz (o. seinerzeit Hoenecker). Verstehe nicht, warum man nicht versucht, das wegzutrainieren, sofern da nicht physiologische Besonderheiten im Spiel sind?
        Ein Politiker ist eben immer auch Rhetoriker/Bühnenredner, und die Sprache, die jemand führt, wirkt unbewußt noch mehr auf das Publikum als die persönliche Erscheinung. Höcke nuschelt, lispelt, wirkt irgendwie (körperlich-gestisch) gehemmt, manchmal fast linkisch, auch wenn er das durch seine energische Art u. gewählte Ausdrucksweise zu kaschieren sucht.
        Kein runder, ausbalancierter, wirklich selbstsicherer Mensch, wenn ich das mal mit dem wesentlich jüngeren Kurz, mit Strache o. auch Lindner vergleiche. Es stimmt schon, daß es vorrangig um Inhalte, Herzblut, ideolog. Überzeugung u. Seriösität geht, gehen sollte – aber die Persönlichkeit in allen Aspekten ist letztlich immer das (Wahl-) Entscheidende, und das läuft eben unterbewusst ab, abseits „vernünftiger“, rationeller Entscheidungsprozesse.
        Es gibt hunderte bestausgebildeter Opernsänger, aber nur ganz wenige setzen sich als Opernstars durch – und das liegt nie nur an der exellenten Stimme o. Musikalität, sondern immer auch an der Person als solcher, der Art u. Weise des (natürlich-selbstbewußten) Auftritts, der stimmigen „Selbstdarstellung“.
        Der eine hat das Zeug dazu, ganz nach oben zu schiessen, der andere kann sich noch so anstrengen u. schafft es dennoch nicht. Reine Psychologie (bzw. emotionale Stabilität/gesundes Ego u. auch Optik), würd ich sagen.
        Wer nach ganz oben will, egal in welcher Branche, darf durchaus tausend kleine Fehler haben, nur eins nicht: Selbstzweifel, Unentschlossenheit u.o. psychisch-emotionale Unsicherheiten – insbesondere Männern wird das (instinktiv) nicht verziehen.
        AfD hat einige Spitzenleute, von daher ich bin nicht einzig auf Höcke fixiert. Ich rieche das auf 100 Meilen gegen den Wind, ob einer/eine es schafft, an die Spitze zu kommen: das war ab einem gewissen Punkt sogar bei Merkel der Fall, als sich das noch kaum jemand vorstellen konnte. Ich ahnte u. befürchtete frühzeitig, das Gabriel die SPD übernehmen würde, „wußte“ es bei Obama, Trump, Macron u. jüngstens Kurz – und so ging es wohl vielen anderen (unbewußt)auch, nehme ich an.
        Das ist meine ehrliche Einschätzung – aber was nicht ist, kann ja noch werden, Höckes Potential ist sicher noch nicht ausgeschöpft. Es fällt mir sehr schwer, ihn abschliessend zu beurteilen bzw. korrekt einzuschätzen – das allein nährt schon gewisse Zweifel bei mir.
        Sorry, falls ich sie jetzt damit verprellt haben sollte – gut möglich, daß ich mich diesmal kolossal irre. Wenn ich Höcke dann mal im Parlament erlebe, wird es sich ja zeigen, wozu er fähig ist! Bis dahin bleibe ich etwas skeptisch, wünsche ihm aber das nötige Glück, dahin zu kommen, wohin er sich berufen u. befähigt fühlt…
        mfG

  12. Die unnötige Rechtschreibreform 1996 machte mich damals schon stutzig.

    Was war die Folge? Massenweise wurden Schulbücher, in denen unsere Werte, Wortbegriffe verankert waren, alles was unsere Kultur und Denkweise in Texten den Kindern vermittelt wurde, praktisch über Nacht ausrangiert.
    Was kam danach? Es folgten keine neuen Schulbücher, sondern man mußte Schulgeld zahlen für Bücher, die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht existierten. Viel, viel später gab es in manchem Fach wieder ein Buch, jedoch in den Grundschulen (früher hießen sie Volksschulen) gibt es inzwischen überwiegend Kopien. So ein schönes, gehaltvolles Lesebuch (Fibel) mit erzieherischen Inhalten ist schon lange verschwunden. Woran können sich unsere Kinder noch orientieren? Sie sind inzwischen orientierungslos gemacht worden. Es sei denn sie haben Eltern für ihre Wegführung.
    Persönlich:
    War vor 2 Stunden auf einer Beerdigung einer Vertriebenen aus dem Egerland. Sie war damals 20 Jahre und wurde von ihren Eltern in „Heumännchen“ vor den russischen Vergewaltigungen versteckt. Ihr Verlobter fiel mit 21 Jahren im Krieg. Sie hatten eine schöne Landwirtschaft mit Pferden und durch Fleiß kamen sie hier wieder zu Eigentum. Sie heiratete, ihr Mann verstarb früh, Kinderwunsch blieb unerfüllt, dafür vier Pflegefälle über Jahre der Eltern beidseits.
    Ihr Herz, sie hieß auch Herz blieb ihrer Heimat treu und die Musikkapelle spielte natürlich ein Lied aus dem Egerland. Das Abschiedslied war dann das Wolgalied, wo ihr Verlobter sein Leben lassen mußte. Da blieb kein Auge trocken. Heimat ist und bleibt Heimat, die durch nichts zu ersetzen ist.
    Und zur Heimat gehört die Sprache, Lebensweise usw. unser Sein und unser Existenzrecht.
    Nachdem der Begriff Volksschule zugleich ausdrückt, daß hier Kinder eines Volkes die Schule besuchen, und wenn man das Volk vermischt, somit in seiner Eigenheit verschwinden läßt, kann man natürlich auch nicht mehr Volksschule sagen und muß sie umbenennen in Grundschule. Durch die Umbenennungen nimmt man die Veränderung nur wahr, wenn man noch die vorherigen Bezeichungen kennt. Somit gelingt der Umbau, die Transformation unseres Landes, nur mit Menschen, die nicht im Sinne von „conservare“ behalten, bewahren, eines Volksgeistes erzogen worden sind.

      • Das war ja der „Zweck“ der Übung „Falschschreibreform“:

        die größte „BÜCHERVERBRENNUNG“ aller Zeiten (nach den Bombenabwürfen auf unsere Bibliotheken im Krieg!).

        NICHTS mehr soll an unsere frühere Kultur „erinnern“ – nicht mal mehr alte Schulbücher! Bolschewisten eben.

    • Liebe Inge K.,

      das haben Sie wunderbar formuliert, der Text hat mich darüber hinaus sehr berührt. Unsere „Kultur“ ist unsere Identität; sobald die kulturelle Identität weggezüchtet wird, bleibt von einem Volk sehr wenig übrig. Ich habe vor einiger Zeit ein Interview gehört mit Bernd Weikl, dem berühmten Opernsänger. Er beschreibt darin, dass das Theater immer mehr zur „politischen Propaganda“ verkommt. Ich war regelmäßige Abonnentin im Theater, aber die dekadenten Inszenierungen habe ich mir dann nicht mehr angetan. Kulturelle Verfremdung hat einen großen Anteil auf unsere Jugendlichen. Eine Charakterbildung mit Werteorientierung findet man nicht mehr auf den Bühnen, aber das ist alles so gewollt.

      LG, die Aufrichtige

      https://videogold.de/oper-und-theater-verkommt-zu-politischer-propaganda-bernd-weikl/

    • So ist es, alle wissen es (nur die allermeisten Deutschen nicht). Und das Wörtchen „bestenfalls“ ist Polit-Jargon.

  13. Die Deutschen sollen weg…..
    Und, dank Hetz-Manipulations-Lüge-Medien, haben die auch Erfolg mit der Umvolkungsagenda!
    ———————————————————————-
    vom Sergeant Meinungsfrei.
    es gehört jetzt einfach zum Stadtbild dazu….

    ca 5 min.

    • Empörung in Cottbus: Wo bleibt „staatliche Schutzfunktion für die Kommunen“? – Oberbürgermeister steht zu Aufnahmestopp

      Während der Oberbürgermeister seinen Migranten-Stopp verteidigt, droht die Stimmung in Cottbus gänzlich zu kippen. Selbst das Innenministerium sieht längst nicht mehr nur Rechtsextremisten und die AfD, sondern auch viele empörte Bürger.

      Nach wiederholten Gewalttaten junger Flüchtlinge und Auseinandersetzungen zwischen Syrern und Deutschen erklärte die Stadt Cottbus, zunächst keine weiteren Flüchtlinge aus der Erstaufnahme des Landes mehr aufzunehmen.

      Siehe: Cottbus: Erneut Gewaltfälle zwischen Ausländern und Deutschen
      Siehe: Cottbus: „Sonst wird das Klima noch schlechter“ – Krisentreffen mit Innenminister – Sorge um Willkommens-Kultur

      Der Cottbusser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) verteidigte den Aufnahmestopp für Asylbewerber in….

      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/empoerung-in-cottbus-wo-bleibt-staatliche-schutzfunktion-fuer-die-kommunen-oberbuergermeister-steht-zu-aufnahmestopp-a2334042.html

    • Noch etwas alter Schnee zum KIFIKA…. gut, daß das nicht aus dem Fokus gerät..

      Indoktrinierung von Kindern in der Schule. Der KIKA-Skandal

    • Alles Nötige dazu hat der Dichter Friedrich Hebbel schon im 19. Jahrhundert formuliert…

      Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.

    • @ Kettenraucher
      Zitat: „Die Deutschen sollen weg..Erfolg mit der Umvolkungsagenda!“

      lieber Kettenraucher -früher zwitscherten bei mir vor der Haustüre direkt die Vögelchen und der Tag fing gut an… und heute ?!… ich machte heute morgen den Rolladen hoch, was sehe ich als Aller-Allererstes vorbeilaufen… die „Clon Schwester von obiger Sofaa Al Akmad“! Kopfwindel fest eingepackt mit 2 Füssen.
      Am liebsten hätte ich den Rolladen wieder runtergemacht!

      Kurze zeit später machte ich die Zeitung von heute auf und was lese ich da….
      30.1.18 Regensburg – Er wollte einfach einen schönen Tag mit seiner Frau in Regensburg verleben – dann wurde Produktmanager Peter F. (28, Name geändert) mitten in der Fußgängerzone von einem Asylbewerber niedergestochen.

      Den Befehl dazu will der psychisch kranke (!!!) Jordanier Mohammad Y. (24) direkt „von Allah“ erhalten haben.

      Zum Prozessauftakt am Montag vorm Landgericht Regensburg wegen versuchten Mordes schwieg der Flüchtling. „Er ist nicht in der Lage dazu“, sagte sein Verteidiger Georg Karl . „Er hat an dem Tag einfach Stimmen gehört.“
      Stattdessen beschrieb das Opfer den Horror vom hellichten Tag am 29. März 2017: „Der Mann lief auf uns zu, ging links an mir vorbei, und in dem Moment habe ich einen festen Schlag auf die Schulter gespürt“, sagte er.

      „Ich konnte gar nicht einordnen, dass da ein Messer in meinem Rücken steckte. Als ich merkte, wie das Blut spritzt, war es, wie wenn ein Luftballon platzt.“

      Danach ging Sebastian K. zu Boden. „Der rechte Lungenflügel ist zusammengefallen. Ich habe immer noch ein Engegefühl in der Brust, die OP-Narben schmerzen.“ (…)

      http://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen/messerangriff-fussgaengerzone-54637316.bild.html

      Man,Man, wann hört dieser tägliche Albtraum in Deutschland endlich auf?!

  14. Wahr ist, daß Merkel sich öffentlich empört wegen 4 Affen, die Autoabgasen ausgesetzt wurden.
    Unwahr ist, daß Merkel sich öffentlich empört, wenn Bürger Messerstichen, Fußtritten oder Schwanzattacken ausgesetzt werden.

    Wahr ist, daß die 4 Affen noch leben.
    Unwahr ist, daß die betroffenen Bürger noch alle leben.

    • Ja, der TIERSCHUTZ geht bei Linken schon immer über den MENSCHENSCHUTZ!

      Für die „Opposition“ ist letzterer ganz „außer Kraft“ gesetzt – der berühmte Ausspruch einer dieser Links-Ikonen: die Freiheit sei immer die der Andersdenkenden, gilt natürlich nur „inner-kommunistisch“ (was viele nicht wissen, da er quasi mit einem Mordaufruf gegen die Nicht-Linken verbunden wird, der einfach weggelassen wird!). Aus diesem „Holz“ ist auch die STALINE geschnitzt, die gegenwärtig unser Volk mit TÖDLICHEM BOLSCHEWISTISCHEM TERROR „überzieht“ – hier:

      MerKILL will uns endlich „in den Griff“ kriegen!

      http://www.achgut.com/artikel/die_bekaempfung_der_opposition_als_staatsaufgabe

      Ja, dieses zynische Monster HAT uns doch bereits im WÜRGEGRIFF!: „Fest zudrücken“ – fordert ihr „KIKA-BEAUFTRAGTER“ via Fratzenbuch! Und seine zynisch „Schutzsuchende“ genannten Messerer- und Schlägertrupps „üben“ es jeden Tag auf unseren Straßen, wie man uns am schnellsten beseitigen kann. Der befürchtete „Clash of Civilizations“ ist in Deutschland bereits erfolgt (Höcke)!

      Noch habe ich den Ruf der DDR-Bürger aus den 50er Jahren im Ohr:

      „DER SPITZBART MUSS WEG!“

      Nie hätte ich mir es 1989 vorstellen können, daß 60 Jahre nach dem Schwerverbrecher Ulbricht nochmal so ein kommunistisches Monster, diesmal in GANZ Deutschland, an die Macht kommt! Sollte der Kelch nochmal an uns vorübergehen, muß danach GANZ DRAKONISCH gegen alle kommunistischen Volks- und Menschen-Schädlinge vorgegangen werden und die mit 130 Millionen Todesopfern nach dem Islam schlimmste Ideologie für alle Zeiten verboten werden – dazu genügt vollkommen die ÜBERTRAGUNG der jetzt bereits in Deutschland und Österreich gegen den Nationalsozialismus in Kraft befindlichen Gesetze auf alle verbrecherischen Linken und Bolschewisten! Merkel gehört nicht nur „weg“ von der Macht, sondern lebenslang eingesperrt.

  15. „Fahndung in Hamburg: Genital entblößt: Exhibitionist belästigt Frauen in der S-Bahn“
    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-genital-entbloesst-exhibitionist-belaestigt-frauen-in-der-s-bahn_id_8368486.html?obref=outbrain-www-fol-politik&ncid=focus|referral|outbrain&cm_ven=focus|referral|outbrain

    „Zwei junge Mädchen wollen nach einer langen Partynacht auf dem Kiez heim. In der S-Bahn schlafen die 21-Jährige und ihre Freundin (22) erschöpft ein.

    Als sie aufwachen, sitzt ihnen ein Sex-Täter gegenüber und hat sein Genital entblößt.

    Dieser Sex-Vorfall ereignete sich bereits am 17. September 2017. Die Opfer stiegen damals in der S-Bahnstation Reeperbahn gegen 5.45 Uhr in die S3, um ihren Heimweg anzutreten. Laut Polizeiangaben soll an der Station Eidelstedt der bisher unbekannte Täter eingestiegen sein. Er nahm gegenüber der eingeschlafenen Frauen Platz und entblößte seinen Genitalbereich.
    Fahndung ohne Erfolg

    Wie die Polizei mitteilte, soll der Tatverdächtige anschließend die S-Bahn gegen 6.15 Uhr in der Endstation Pinneberg verlassen und die nächste Bahn in zurück nach Hamburg genommen haben. Die bisherige Fahndung brachte keine Ergebnisse.

    Die Polizei bittet deshalb um Hilfe. Wer den mutmaßlichen Täter erkannt hat oder Hinweise zur Tat beisteuern kann, soll sich unter der Rufnummer 04101 2020 melden.“

    Seht ihn euch auf dem Foto an. Sieht aus wie einer der reingelassenen Invasoren. Nur DIE sind so blöd daß sie nicht wissen daß überall Kameras hängen.

  16. ja Jungs und Mädels,
    wenn Merkel „meine Mannschaft “ gesagt hätte,dann hätte sie recht,denn alles unter der Merkel ist Lizenznehmer.

    Damit ist selbst „die Mannschaft“ Subunternehmer,sowie alle Firmen hier in Deutschland auch.Und der Lizenzgeber ist die BIZ,die FED und deren Gehilfe die UN

    Selbst wir als einfache Bürger oder Menschen stehen unter dieser Lizenz, nämlich weil der Name dem Verwaltungsgebiet des Lizenznehmers gehört werden auch wir als Firma geführt obwohl wir kein Unternehmen haben.So einfach geht die Verwaltung eines Menschen der ohne Lizenz nicht verwaltet werden kann.

    Und die Merkel mit Ihrer Parteienmannschaft spielt auf einem anderen Spielfeld,in einem anderen Rechtskreis,genauso die Justiz——also tritt Merkel dann zurück ,wenn Zeit ist,wenn sie es gesagt bekommt

  17. ……..überbezahlte Staatsdeppen oder Merkelgladiatoren, so würde ich diesen bunten Verein bezeichnen…………mit Deutsch hat dieser Muktikultiregenbogenhaufen nichts zu tun…….in diesem Punkt hat diese Unperson mit der Bezeichnung „Mannschaft “ Recht.

  18. .

    Alles was diese „linke-Pest“ berührt zerfällt zu „Dreck“ !!!

    Der Fußball, der früher sehr gerne geschaut wurde ist verkommen zu einer Bande von aggressiven, gewalttätigen Großverdienern, die da auf der Wiese herum toben wie blöde. „Die Luft ist raus“ !!!

    Es ist einfach NUR noch ekelhaft, diese Gewalt-bereite, Menschen-feindliche und vor allem Fan-feindliche Ureinwohner-Mischpoke da ständig hin und her toben zu sehen ganz OHNE gesunden Nationalstolz. Diese Gewalt-bereite Großverdiener-Mischpoke verachten sogar noch in ihrer Mehrzahl die treuen Fans von früher, geben KEINE Autogramme und verachten die Nationalhymnen die untrennbar mit dem Sport verbunden sind. Es geht NUR noch um schnöde, links-radikale GeldGIER. Das ist viel zu gut bezahlt für´s schwachsinnige hin und her rennen !!!

    Das schöne Sporterlebnis von früher ist zu völlig „geisteskranken, links-vergifteten Mediendreck“ verkommen !!!

    Alles was diese „linke-Pest“ berührt zerfällt zu „Dreck“ !!!

    Sport ist MORD — VORSICHT, sehr links-brutale, links-grausame Knochenbrecher !!!

    DIE links-BRUTALSTEN FOULS !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=TqkRN-VDer0
    :

    Alles was diese „linke-Pest“ berührt zerfällt zu „Dreck“ !!!
    :

    Diese undankbaren, Schuld-beladenen und völlig entgleisten Stasi-Kriegstreiber_Totenkopf-Redakteure von der Stasi-GEZ-Lügen-Sekte haben es sogar fertig gebracht aus dem früher sehr verehrten, geliebten und hoch anerkannten Papst ein ärmliches verwirrtes Kaufmäulchen zu machen, welches bereitwillig jeden linken Unfug in die links-vergifteten Stasi-Mikrofone hinein säuselt. Es ist zum Heulen, was diese Schuld-beladene, links-kriminelle „linke-Pest“ aus UNSERER einst so schönen WELT hier macht !!!

    Ihr zerstört UNSERE WELT ihr linke-Schuld-beladenen „linken-Parasiten“ . Wir klagen euch an bei der Schöpfung !!!

    Da ihr Undankbaren euch verkriecht vor der elitären, fleißigen Menschheit, bei der ihr Undankbaren alle undankbar schmarotzt und in eure links-dunklen, linke-Schuld-vergifteten, linken-Schuld- und linken-Schande-Löchern/Nobel-Gruften euch verkriecht und euch vor dem Dialog mit den fleißigen echten-elitären-Menschen verkriecht, wird euch NUR noch euer selbst verschuldetes Schicksal erreichen und euch grausam richten, denn sehr bald ist es so weit, eure Uhr ist abgelaufen, ihr wisst es und ihr habt die Möglichkeit vertan auch mal was dazulernen zu wollen ihr lieblosen und und leblosen Figuren !!!
    .

    Kehret um, solange es noch geht !!!

    .

  19. @eeagle1 29. Januar 2018 um 14:45 Uhr und
    @MM. (DAS IST DER GAU EINES JEDEN AUTORS…)

    Liebe patriotische Freunde,
    schreibt doch bitte Eure Texte in einem Editor oder erfasst ihn mit einer Textverarbeitung und speichert diesen ab, somit ist er sicher aufgehoben. Dann kopiert euch den Text in die Zwischenablage (Techt markieren, und Strg+c eingeben) nun setzt den Textkörper mit Strg+v dahin, wo Ihr ihn braucht.
    Sollte etwas schief gehen, habt Ihr immer noch das gespeicherte Original…
    Viele Grüße aus dem shithole, dem zur Kloake verkommenen Berlin, von
    sapere aude

    PS: ganz besonderen DAnk an MM für Ihre aufopfernde Tätigigkeit in und an diesem Blog

  20. Ich habe einen Traum, wir haben einen Traum,
    alle Religionen setzen sich ab sofort dienend für den Frieden ein, alle Regierungen dienen ab sofort der Bevölkerung um deren Wohlergehen zu sichern, die „Familien“ und das „Committee of 300“ ziehen sich friedlich zurück und lassen das „Geld“ aus dem Nichts und die Zinsen los und …. alle Kriege sind „Vergangenheit“ !

    Friedensvertrag für die Deutschen Völker, für Europa und die ganze Erde !
    Im Auftrag derer die den Traum vor uns umsetzen wollten. Unter anderen die Gruppe „Weisse Rose“.
    Bewusst TV – Friedensvertrag: https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf
    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos?

    http://www.gemeinde-neuhaus.de


    Deutsche Verzweiflung (Zum Nachdenken !)

    Nicht Mord, noch Brand, noch Kerker,
    Noch Standrecht obendrein,
    Es muß noch kommen stärker,
    Wenn’s soll von Wirkung sein.

    Zu Bettlern sollt ihr werden,
    Verhungern allesamt.
    Zu Mühen und Beschwerden
    Verflucht sein und verdammt.

    Euch soll das bißchen Leben
    So gründlich sein verhaßt,
    Daß ihr es weg wollt geben
    Wie eine schwere Last.

    Dann, dann vielleicht erwacht doch
    In euch ein neuer Geist,
    Ein Geist, der über Nacht noch
    Euch hin zur Freiheit reißt!

    Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 – 1874)

    Das war – unter anderem – die Zeit als Napoleon die deutschen
    Völker besetzt hatte. Leider hat sich bisher wenig verändert.

Kommentare sind deaktiviert.