“Warum zerstören die Deutschen ihr Land?” China macht sich Sorgen um die Zukunft unseres Landes


„Warum zerstören die Deutschen ihr Land?“ Ja, das fragt sich inzwischen mehr als die halbe Welt – von China über Rußland bis nach Israel!

China: Sorge um Stabilität in Deutschland und Europa

Aus: Zuerst, 5. November 2015

Shanghai. Angesichts der zunehmend chaotischeren Auswirkungen der Asylpolitik in Deutschland beginnt man in China an der Stabilität in Mitteleuropa zu zweifeln. So sorgen sich nicht nur chinesische Akademiker um den Hochschulstandort Deutschland, auch die fernöstliche Wirtschaft ist beunruhigt.

Wie der Fernsehsender n-tv berichtete, dauert die Besorgnis der chinesischen Handelspartner schon längere Zeit an. Ursachen dafür sind die seit Jahren nicht gelösten Probleme der Eurokrise, die Diskussion um ein Ausscheiden Griechenlands aus der Währungsunion, Anti-EU-Töne aus Großbritannien und nun die kopflose Asylpolitik der europäischen Staaten; allen voran Deutschlands.

„Es sieht zurzeit sehr chaotisch aus, wie sich Europa präsentiert“, stellte die Germanistin Wu Huiping von der Tongji-Universität in Shanghai gegenüber dem Sender fest. (ag)

http://zuerst.de/2015/11/05/china-sorge-um-stabilitaet-in-deutschland-und-europa/

Daher meine grundsätzliche Zustimmung zu dem Appell Frau Festerlings – gerade auch vor dem Hintergrund, daß im Augenblick ein „Titanenkampf“ der wirklichen „Bestimmer“ in der Welt untereinander stattfindet, von denen die Bunzels allerdings immer nur die eine Seite ihrer von selbstmörderischen Autorassisten kontrollierten Lügenpresse kennenlernen, die sich bis hin zu Mordaufrufen gegen Trump hinreißen läßt! Denn das Ziel ihrer globalistischen „Auftraggeber“ ist es, den MORD am deutschen Volk und an den weißen Europäer so aussehen zu lassen, als ob diese „sich selbst abschaffen“.

Diesem hinter den Globalisten und Multikulturalisten stehenden Talmud-Judentum steht eine andere „machtjüdische“ Gruppe gegenüber, die eingesehen hat, daß diese „Selbstzerstörung“ durch Islamisierung und Multikulturalisierung letztlich auch auf sie selbst „zurückfallen“ wird. Dazu haben sie den Trump installiert. In Europa stehen sie hinter Politikern wie Wilders.

Prominente Juden machen bereits Deutschen einen „Holocaust“-Schuldkomplex zum Vorwurf, wie der Anthropologe Prof. Salzman aus Montreal.

Netanyahu gar behauptete wiederholt, Hitler habe die Juden gar nicht ermorden, sondern nur vertreiben wollen und sei erst durch den Großmufti von Jerusalem zum Völkermord „angestiftet“ worden.

Demonstrativ stellte er sich vor einigen Wochen bei einem dreitätigen Staatsbesuch in Ungarn auf die Seite Orbans!

Schließlich prangert auch das in der BRD agierende israelische Internetportal PI seit geraumer Zeit die Migrationspolitik an und lehnt jede Holocaust-Schuldzuweisung gegenüber den heutigen Deutschen vehement ab, weil das alles Vergangenheit sei…


Der PI-Aktivist M. Stürzenberger prangert in einem PI-Beitrag den Talmud- und Schächtjuden Hannes Stein (WELT-Kolumnist!) mit den Worten an:

,Erstaunlich, wie emotional, unsachlich und beleidigend dieser jüdische Journalist schreiben kann, wenn EINE SEINER 614 REGELN AUS TAUSENDE JAHREN ALTEN SCHRIFTEN in Frage gestellt werden’“, die unserem Rechtsstaat widersprechen (26. 7. 2012)

Schließlich läßt auch Putin das „Vernichtungsreptil“ MerKILL als „perfektes Beispiel des KULTURMARXISMUS“ bloß stellen:

„Kulturmarxisten wollen die VERMISCHUNG zwecks Abschaffung von MEHRHEITS-Kulturen. Dabei beschuldigen sie ihre Gegner als RASSISTEN und wollen die verbliebenen Kulturvölker platt machen.“

Die beiden großen jüdischen Machtblöcke – TALMUDISTEN einerseits und ETHNO-ZIONISTEN andererseits – entfachen derzeit einen „Weltgärungsprozeß“.

Schon 2003 beschuldige Ariel Scharon die Europäer einen „neuen Judenmord“ zu fördern, u. z. durch arabische Migration:

„Da islamische Präsenz in Europa immer stärker wird, ist das Leben von jüdischen Menschen ganz sicher gefährdet.“

Der Rabin-Berater Prof. Hirschfeld sagte lapidar:

„Früher haben uns die Deutschen in die Gaskammer geschickt, HEUTE SCHÜTZEN SIE DIEJENIGEN, DIE UNS MORDEN unter dem Deckmantel des Rechtstaats und der Toleranz.“

Alle Zitate sind belegbar, wegen des 130er-Schandparagraphen kann die Quelle hier aber nicht verlinkt werden – da sich diese an der Regierung befindlichen Schufte aller Mittel bedienen, um uns Deutsche, wie Frau Festerling (s.hier) richtig erkennt, solange zu provozieren, damit wir GEWALTTÄTIG werden!

Dazu baut man jetzt einen neuen „Popanz“ – die „Reichsbürger-Gefahr“ – auf, nachdem man mit dem NSU-Fake kläglich scheiterte, um von den islamischen Mordmaschinen auf unseren Straßen ABZULENKEN:

Quelle:
http://zuerst.de/2015/11/05/china-sorge-um-stabilitaet-in-deutschland-und-europa/

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
165 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments