Italienische Politikerin: „Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser“


Wie Medien lügen und die öffentliche Meinung beeinflussen

Als ich am  24.2.2105 einen Vortrag Thema Islamisierung hielt, erschien am folgenden Tag ein ausführlicher Bericht eines gewissen Theo Westermann, seines Zeichens Redakteur der “Badische neueste Nachrichten” – in welcher er mich

als Vertreter der „kruden Verschwörungstheorie“ einer – laut Medium – angeblich nicht stattfindenden Umvolkung Deutschlands.

Mannheimer behaupte – ungeheuerlich!, so Westermanns Duktus – dass sich in Deutschland eine Umvolkung abspiele, mehr noch, dass sich derzeit ein „Völkermord an den Deutschen“ vollziehe, die – der Höhepunkt der Mannheimer’schen „Verschwörungstheorie“ – zudem noch von den eigenen Politikern durchgezogen würde. Westermann fragt sich in seinem Hetz-Kommentar, ob Mannheimer eigentlich „im gleichen Land lebt wie man selbst“.”

Worte wie von einem Hoheprister der Wahrheit und Objektivität.

Aber Worte eines Redakteurs, der entweder null Ahnung hatte über das, wovor ich 2015 warnte und was ohne Ausnahme eingetreten und in meinen Vorhersagen sogar weit übertroffen wurde. Oder aber er ist ein aktives Mitglied am Genozid gegen die Deutschen ist.

Auf alle Fälle zeigt dieses eine Beispiel, wie verlogen, hochmütig und arrogant  die Medien sind – und wie sehr sie die Deutschen  vor der nicht zu leugnenden Gefahr ihrer Islamisierung abschirmen.

Dass dies unter ernstzunehmenden Wissenschaftlern bekannt ist, zeigt das Zitat des bekannten Prof.Dr. Norbert Bolz, einem Medienwissenschaftler, zur wahren Rolle der Medien in Deutschland:

“Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen.

Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”

Quelle u.v.a.m.

Dass eine Islamisierung tatsächlich und unbestreitbar stattfindet, das äußert auch Giorgia Meloni, (italienische Politikerin der Partei Fratelli d’Italia und Journalistin, ehemals tätig im Kabinett von Silvio Berlusconi als Jugend-und Sportministerin).

Kompakt und treffsicher zusammengefasst sagte sie:

„Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser.“

womit sie 100-Prozent recht hat. Obiges Argument empfehle ich für meine Leser als Erwiderung auf Behauptungen von Begegnungen in ihrem Alltagsleben mit Menschen,, die eine Islamisierung abstreiten.

Zudem sagte sie, was vollkommen gegen die Ideologie der satanischen New World Order (NW) ist:


“Wir sind nichts ohne Grenzen!  Die Grenzen MÜSSEN gesichert werden – lassen Sie sich dahingehend nicht täuschen!

 

Michael Mannheimer,12.2.2018

***

Giorgia Meloni: „Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser“

 

Giorgia Meloni, italienische Politikerin der Partei Fratelli d’Italia und Journalistin, ehemals tätig im Kabinett von Silvio Berlusconi als Jugend-und Sportministerin, äußerte sich mit klaren Worten zur derzeitigen Lage in Europa.

Übersetzt von Young German

“Wir sind nichts ohne Grenzen!  Die Grenzen MÜSSEN gesichert werden – lassen Sie sich dahingehend nicht täuschen!

Schluss mit dieser wahnhaften und altruistischen Theorie von «Wir müssen jeden Menschen willkommen heißen und jeden hierher holen!» Wir müssen immer wieder darauf pochen: respektiert unser Gesetz. Selbst die politische Linke ist mittlerweile auf diesen Zug aufgesprungen, endlich.

Aber natürlich stehen wir gerade kurz vor den Wahlen und deshalb tun die Linken so, als hätten sie einen plötzlichen Sinneswandel. Sie werden nach den gewonnenen Wahlen garantiert wieder zurückrudern und «Willkommen!» sagen. Weil sie nicht Solidarität zum Ziel haben, sondern einen ethnischen AUSTAUSCH anstreben!

Ihr Ziel ist es uns Europäer von unseren Wurzeln zu trennen.

Es ist ihre Absicht die Masseneinwanderung zu nutzen, um den Big Buisness zu helfen den Arbeitsmarkt auszuschlachten. Das allein ist ihr Ziel, weil sie nichts weiter als Handlanger größerer Mächte sind. Sie sind ein von größeren Mächten mandadiertes Establishment!

Wir hingegen wollen nur wenige simple Dinge:

Niemand darf Italien illegal betreten.

Brauchen wir dafür eine Seeblockade? Dann errichten wir eine!

Brauchen wir dafür eine Mauer? Dann bauen wir eine!

Müssen wir dafür mit den Libyern reden? Dann reden wir mit ihnen!

Aber NIEMAND wird Italien danach illegal betreten können!

Wenn er kommen will, muss er LEGAL kommen!

Migration ist kein Recht, sondern ein Vertrag, den der Migrant mit dem Staat eingeht, wenn er zum Wachstum des Landes beitragen will! Daher ist es die zweite Regel, dass jeder Migrant, der in Italien ein Verbrechen begeht, ausnahmslos und sofort wieder nach Hause geschickt wird! Wer die Regeln des Landes nicht respektieren will, das ihn aufgenommen hat, kann dort nicht bleiben. Das nennt man einfach nur RESPEKT!

[…]

Und wir können nicht leugnen, dass es einen Prozess der Islamisierung in Europa gibt.

Jeder, der das leugnet, macht sich der Komplizenschaft schuldig.  Saudi-Arabien und Katar investieren Milliarden, um ihren Fundamentalismus in Westeuropa zu verbreiten. Sie finanzieren Moscheen, kulturelle Zentren und Universitäten.  Erdogan selbst sagt explizit seinen Türken in Europa, dass sie möglichst viele Kinder haben müssen, weil sich die Europäer ja sowieso nicht mehr vermehren – mit dem Ziel Europa demographisch zu erobern!

Sie sehen, dass es blödsinnig wäre, wenn wir über die Jahrhunderte etliche Kämpfe geführt haben, um den Vormarsch des Islams nach Europa zu stoppen, von Poitiers bis Lepanto, wenn wir jetzt einfach erobert werden, weil wir auf diese Entwicklung nicht reagieren können.”

Quelle:
https://www.journalistenwatch.com/2018/02/11/giorgia-meloni-natuerlich-gibt-es-eine-islamisierung-jeder-der-das-leugnet-ist-ein-komplize-eben-dieser/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
71 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments