Historisches Datum: Merkel seit gestern länger im Amt als Hitler




Merkel hat – im negativen Sinn – quantitativ und qualitativ Hitler seit gestern überholt

Ziel der Kanzlerin war zuerst einmal dieses magische Datum 21.2., das sie unbedingt im Amt erreichen wollte: Der Tag, der, so wusste die in Mathematik beschlagene Physikerin, ist ihr 4474. im Amt. Adolf Hitler, der weltweit vielleicht bekannteste ihrer Vorgänger, kam nur auf 4473 Tage.

Von Adenauers Rekord trennen Angela Merkel heute nur noch 666 Tage, kurz vor Weihnachten 2019 schon wäre es geschafft und Platz 2 in den Geschichtsbüchern gesichert. Angela Merkel wäre zu diesem Zeitpunkt 65 Jahre alt, sie hätte aber noch zwei Jahre ihrer Amtszeit vor sich.

Zwei Jahre, die allerdings nur knapp reichen werden, Helmut Kohl vom Thron des am längsten Regierenden zu stoßen. Erst am 16. Dezember 2021 wäre es für Angela Merkel soweit, knapp drei Monate nach der nächsten Bundestagswahl. Für die Kanzlerin aber dürfte das kein Problem sein, denn inzwischen regiert sie seit der letzten Bundestagswahl schon fünf Monate, ohne gewählt worden zu sein. Und was zählt, ist allein, dass das auch zählt.

Quelle

Merkel hat Hitler überrundet. Nicht nur, was die Tage im Amt als Kanzler anbelangt, sondern auch, was den irreparablen am Deutschen Volk anbetrifft.

Unter Hitler verloren die deutschen einen großen Teil ihrer historischen Bausubstanz, die – neben England, Frankreich und Italien – wohl einmalig in der Welt war. 20 Jahre später hatten die fleißigen Deutschen, wider Erwarten das meiste davon wieder aufgebaut.

Doch Merkel hat Deutschland das Herz aus dem Leib gerissen. Das Deutschland heute ist in kein4r Weise mehr mit dem des Deutschland seiner gesamten Geschichte zu vergleichen. Im Jahr 2050 werden – spätestesn – hier mehr Moslems leben als Deutsche. Und ihren Plan umsetzen, auf friedlichen Weg per Bundestagsbeschluss das demokratische Deutschland zu einem islamischen zu machen. Wozu sie zwei Drittel der abgeordneten brauchen. Diese bekommen sie von den verräterischen Altparteien – so sicher, wie das amen in der Kirche.

Merkel so ausländische Zeitungen, ist die „gefährlichste Politikern der europäischen Geschichte“ – oder, wie einige englische, US-amerikanische und kanadische Blätter titelten: Weit gefährlicher als Hitler.

Als ich dies vor Jahren zum ersten mal auf einer Pegida-Demo in Karlsruhe sagte und zufällig ein dpa-Korrespeondent anwesend war, ging diese Nachricht um in ganz Deutschland: „Pegida-Sprecher rückt Merkel in Nähe Hitlers, lautete die Schlagzeile, die in Millionen Wohnungen gelesen wurde.

Dass mein Vergleich so falsch nicht war (und heute zeigt sich; er war punktgenau), zeigt die Äußerungen des Chefs der Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) Andreas Köhler: In seiner Rede stellte auch er Kanzlerin Angela Merkel mit Adolf Hitler in eine Reihe.

Dass die Parteien und Journaille wie von Sinnen auf diesen Vergleich reagierten, muss nicht eigens betont werden:

„Politiker verschiedener Parteien reagieren empört auf diese Rede. „Das ist ein geschmackloser, idiotischer Vergleich“, sagte Karl Lauterbach, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD, der „Welt“. Er nehme an, dass Köhler bei der Rede schon angeheitert gewesen sei.

Als „eklatanten Fehlgriff“ bezeichnete die Grünen-Gesundheitsexpertin Birgitt Bender die Äußerungen: „Ein Ärztefunktionär sollte lieber über die Dinge reden, von denen er etwas versteht. Angela Merkel und Hitler in eine Reihe zu stellen, geht gar nicht, bei allen Differenzen, die man haben mag.“

Quelle

Neues zur Vita der Deutschland-Zerstörerin

Sie gilt als mächtigste Frau der Welt, hochintelligent und ist durch nichts zu erschüttern. …Sämtliche Vorsitzende deutscher politischer Parteien kuschen nämlich vor ihr. Und das obwohl Angela Dorothea Merkel eigentlich noch viel dramatischer die Inhalte der Staatskassen veruntreut als jeder andere Regierungsschef seit dem Ende des letzten Weltkrieges.

  • Unnötige Rettungsschirme für Banken und „notleidende“ EU- Staaten
  • sowie die Finanzierung von falschen Epidemien und Kriegen

sind da nur einige Beispiele des auch von ihr kontrollierten und gefördertem Volksbetruges. Was macht diese Frau aber dennoch so stark und gar immer selbstsicherer in ihrem Handeln ? Wer ist dieses Phänomen wirklich ?

„Polskaweb News“ Mitarbeiter sind wie Spürhunde der Fährte ihrer Vergangenheit in Ost und West gefolgt – mit sensationellem – aber auch schockierendem Ergebnis, denn Angela Merkel ist eine nahezu perfekt getarnte andere Person. Ihre Mutter Herlind Jentzsch hat- und Ihr verstorbener Vater Horst Kasner hatte einen US- Pass.

Tochter Angela Kasner wurde denn auch in den USA- und nicht wie in ihrer Biografie behauptet- in Hamburg geboren.

Wahr ist allerdings dann ihre Übersiedlung in die DDR, wo die Kasners ein mysteriöses Leben hinter verschlossen Toren und abgedunkelten Fenstern führten. Die Kindheit und Jugend bis hin zum Abitur verbrachte Angela Kasner so weitestgehends im Alleingang. Sie hatte keine Freunde, niemals Besuch von Kindern aus der Nachbarschaft und Annäherungsversuche von Mitschülern stoppte sie bewusst über „intellektuelles Gefasel“. Zu jenem Zeitpunkt wusste sie nämlich bereits dass sie nicht irgendwer war, sondern eine zukünftige, bestimmte Größe. (Quelle)

Zwei weitere Stimmen gegen die Völkermörderin Merkel

„Wir haben uns nicht für die Einheit Deutschlands eingesetzt, um als „Deutsche“ beseitigt zu werden.“

Willy Wimmer in „Die Freie Welt“ (Quelle)


 

In einem bewegenden Brief an Merkel schreibt ein bayerischer Milliardär direkt an die Völkermörderin, die das ihr nicht gebührende Amt einer deutschen Bundeskanzlerin bekleidet:

Juni 2016

Bundeskanzleramt
z.Hd. Frau Dr. Angela Merkel
Willy-Brandt-Strasse 1
10557 Berlin

Juni 2016

Ankündigung Steuerboykott

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

hiermit teile ich Ihnen und dieser Regierung mit, dass ich aus diesem menschenverachtenden System aussteige, an dem sich die deutsche Regierung unter Ihrer Ägide maßgeblich beteiligt. Ich bin es leid, dass man über mein Leben bestimmt, für mich Entscheidungen trifft und mir vorschreibt, was mir zum Wohle ist und was nicht.

Aus ethisch-moralischen Gründen verweigere ich diesem totalitären Regime meine Beihilfe, da dieses gegen die Absätze 1-3 des §20 des Grundgesetzes und damit gegen die Ordnung verstößt.

Ohne Rücksicht auf Verluste zwingt man uns mit brachialer Gewalt eine verfassungs- und demokratiefeindliche Islamisierung auf. Unsere eigene Regierung täuscht uns mit Lügenmärchen und vertuscht mit Support der Presse und Medien die Fakten über die gegenwärtige Lage in Sachen Flüchtlingen und Krieg. Sie und diese Regierung machen Geschäfte mit Schurkenstaaten wie der USA, Saudi-Arabien, Kuwait und Terrorvereinigungen und unterhalten Geschäftsbeziehungen zu Diktatoren und Tyrannen wie Erdogan.

Tatsächlich finden in Deutschland durch Asylanten täglich Vergewaltigungen, Gewalt, Randale und Diebstähle statt, so dass der Terror durch Ihren manischen gesteuerten Aktionismus zum Alltag geworden ist. Sie mögen das für sehr spaßig finden, mir hingegen ist schon lange der Humor vergangen.

Anstatt das Volk davor zu bewahren, setzt man es der Gefahr aus, Opfer eines Gewaltakts zu werden.

Sie Frau Merkel, Sie persönlich, zetteln einen geplanten Bürgerkrieg an und drängen uns in den 3. Weltkrieg. Sie spielen mit dem Leben von Menschen, als wären diese Bauern aus einem Schachspiel.

Aber jede Art von Krieg vernichtet unser aller Existenz, wenn es nicht sogar unser aller Leben beendet. Da werde ich nicht mitspielen. Ich habe Kinder, ich trage Verantwortung und ich werde auch nicht abwarten, bis meine Kinder Opfer einer Gewalttat werden. Niemals.

Ich setze Ihnen hiermit eine nicht verhandelbare Frist von 4 Wochen Ihre unverantwortliche, existenzvernichtende, lebensbedrohliche und menschenfeindliche Politik zu ändern, da ich sonst sämtliche Steuern boykottieren werde. Besonders und gleichfalls belastend ist, dass meine Steuergelder wie ein paar abgenutzte Reifen in alle Richtungen verscherbelt werden, für die ich knapp 6 Monate arbeiten muss.

Sie retten betrügerische Banken, europäische Länder, leisten überaus großzügige EU Subventionen, finanzieren Wirtschafts-Migranten, sowie unsinnige G7 und NATO Treffen…

Merkel muss gestürzt werden. Mit oder ohne Gewalt. Das hängt allein an den Partein, die sie am Leben erhalten

Ich könnte hier noch tausende weiter Stimmen gegen Merkel zitieren. Das, was bislang gesagt wurde, reicht vorerst. Ich habe mir bewusst Stimmen ausgesucht, die weder in der Systempresse noch in den meisten Alternativmedien zu lesen sind.

Wer grundsätzlich gegen Gewalt ist, hat nicht verstanden, wie Geschichte funktioniert.

Und dürfte an keiner der jährlichen Feiern zum Gedenken des missglückten Attentats gegen Hitler teilnehmen. Der lässt sich lieber in würde umbringen – als um sein Überleben zu kämpfen. Der zählt damit von vornherein zu den Verlierern der Geschichte.


 

 




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

119 Kommentare

  1. Es ist nicht mehr möglich sich später heraus zureden! Jeder hat die Pflicht zum Widerstand! Dieser Diktatur seine Mithilfe zu entziehen. Ich habe mich für die radikale Variante entschieden seid nun über 10 Jahren keinen Cent für die Kriminellen Verbrecher und Volksverräter in der BRD Verwaltung ! Niemals mehr, für Volksverräter!!! Auswandern für den der kann. Schützt eure Frauen und Kinder, zum Kampf könnt ihr dann ja zurück kommen.

    • 12 Jahre HITLER ………Deutschland ein Trümmerhaufen

      12 Jahre Merkel ……….Deutschland vor dem Abgrund.

      Hätte doch diese Verräterin denselben Schneid sich umzubringen.
      Ein Stauffenberg würde auch gut tun.Aber da fehlt es an Mut in ihren Reihen

  2. Ich finde Frau Merkel zwar schlimm, aber sie soll wirklich schlimmer als Hitler sein?

    Wegen Hitler sind viele Millionen Menschen umgekommen. Hitler hat Menschen ermorden lassen, und das in großen Mengen. Damit ist Frau Merkel nicht vergleichbar.

    Wenn ich unter Hitler gelebt hätte und in dem Alter gewesen wäre wie jetzt, wäre ich mit hoher Wahrscheinlichkeit Soldat gewesen und als solcher umgekommen oder schwer verletzt worden. Oder ich wäre ausgebommt worden oder als Regimegegner ins KZ gekommen.

    Dagegen geht es mir unter Frau Merkel noch reichlich gut, auch wenn ich seit Oktober auf Facebook gesperrt bin und für die Zukunft unseres Landes schwarz sehe, solange diese Frau und ähnlich gesinnte Politiker an der Macht sind. Ich hatte dort ein wenig Reklame für mein Büchlein hier

    http://www.verlag-natur-und-gesellschaft.de

    gemacht und Vertreter der Genderideologie kritisiert. Ich hatte auch Bedenken zur Islamisierung geäußert. Ich habe aber nichts Hasserfülltes geschrieben und hasse auch niemanden.

    Frau Merkel ist auch meiner Meinung nach schlimm, aber schlimmer als Hitler? Ich sitze hier gerade bequem am Computer, anstatt mit einem Gewehr im Schützengraben zu verrecken. Ich bin nur auf Facebook gesperrt und nicht im KZ. Ich hänge auch nicht am Galgen und werde gerade auch nicht von der Gestapo oder sonst wem gefoltert.

    Also soooooo schlimm wie Hitler ist sie nun wirklich nicht.

    MM. MAN SIEHT DASS SIE NEU HIER SIND. SO wisden Sie offensichtlich NICHTS VOM PLAN MERKELS für EINEn GENOZID AN DEN DEUTSCHEN….

    UND SIE KÖNNEN SICH NICHT VORSTELLEN, WAS DER ISLAM MIT DEN RESTDEUTSchEN macht, wenn er an der Macht ist…MILLIONEN werden getötet werden.

    ICH WILL HIER KEINEN GRUNDSATZ-ARTIKEL FÜF SIE SCHREIBEN.

    Aber auf das Konto des Islam gehen 300 Mio gETÖTETer Nichtmoslems … keine andere Ideologie kommt auch nur in die Nähe dieser Zahlen.

    Informieren Sie sich selbst. Und melden Sie sich dann wieder. Denn was sie hier in Ihrem Kommentar widegegeben haben ist nur ihre private Meinung.

    Meinungen sind vollkommen unerheblich. Auch die meine. Nur Fakten zählen.

    • Ah, wieder die alte „Schäuble-Masche“:

      „Uns geht’s doch reichlich gut!“
      (Bis auf das Bißchen Fratzenbuch-Unterbrechung, nicht wahr.)

      Daß es aber unseren KINDERN und ENKELKINDERN mit der Sicherheit eines „Amens“ in der Kirche NACH diesem verheerenden Merkel-Monster NICHT MEHR „GUT“ GEHT, weil sie ALLEIN in einer moslemischen Umwelt dahinvegetieren werden, das ist diesen Beschönigern der Merkel-Diktatur völlig egal:

      Genauso fing die Hitler-Diktatur auch an: als WOHLFÜHL-Diktatur:

      „Endlich geht’s uns allen wieder gut!“

      Was für einen Schmarren erzählt der denn hier! Die „Schützengräben“ für Millionen unserer Väter kamen wahrlich nicht allein wegen Hitler – lese er doch bloß mal den „Krieg, der VIELE Väter hatte“ von Generalmajor Schultze-Rhonhof! Und die Massenbombardierungen von Zivilisten und Kulturdenkmälern waren schwerste Kriegsverbrechen der Alliierten! Der Krieg wäre so und so gekommen, weil CHURCHILL ihn WOLLTE und bereits seit 1917 die VERNICHTUNG des Deutschen Reichs betrieb!

      Also ich hab ja Verständnis, wenn einer „neu“ ist – aber wenn einer GAR NICHTS WEISS außer „angelesener Propaganda“ aus Merkels Lügen-Presse, und sich gleich als erster „meldet“, schwillt bei mir der Kamm. Bis auf die fragwürdigen „Polskaweb“-Spekulationen ist dies ein für jeden nachvollziehbarer NACHWEIS, daß ALLES VERLOREN ist für ein Volk, wenn es sich von einer solchen VERRÄTERIN vorsätzlich „auslöschen“ und durch Mohammedaner „ersetzen“ läßt!

      Wer überhaupt einen solchen PLAN ausheckt, ein 80-Millionen-Volk komplett AUSZUTAUSCHEN, muß der Teufel in Person sein!

      Steht jedenfalls selbst mindestens genauso schlecht da, wie einer der 6 Millionen Juden umbringen will oder wie kommunistische Psychopathen, die insgesamt 130 Millionen Menschenleben auf dem (nicht vorhandenen) Gewissen haben, die den Kommunismus ablehnten oder „falsch“ über ihn dachten – ja, die wie der offensichtlich geisteskranke Herr GYSI von diesen 130 Millionen Opfern der kommunistischen Revolutionen immer noch nicht genug haben, sondern dazu unbeirrbar und ZYNISCH wie ein entmenschter Apparatschik erklären:

      „Ich hoffe, daß mal ein Versuch gelingt!“

      (Gregor Gysi: Zitat auf der „Sonderausstellung“ des Deutschen Historischen Museums“ über die „Oktoberrevolution“)

      http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/gewalt-als-methode-luege-als-prinzip.html

      • @ Alter Sack

        „Also ich hab ja Verständnis, wenn einer „neu“ ist – aber wenn einer GAR NICHTS WEISS außer „angelesener Propaganda“ aus Merkels Lügen-Presse, und sich gleich als erster „meldet“, schwillt bei mir der Kamm.“

        Das ist bei mir nicht so. Ich lese schon länger mehr alternative Medien als Mainstreampresse. Die oben genannten Fakten waren mir schon bekannt.

        Hitler-Vergleiche hinken allerdings meistens – und bringen auch nicht viel.

      • ja, die wie der offensichtlich geisteskranke Herr GYSI von diesen 130 Millionen Opfern der kommunistischen Revolutionen immer noch nicht genug haben, sondern dazu unbeirrbar und ZYNISCH wie ein entmenschter Apparatschik erklären:

        „Ich hoffe, daß mal ein Versuch gelingt!“

        Gysi ist nicht eigentlich ‚zynisch‘. Er ist … ‚Auserwählter‘ – aber die Bedeutung dieser Tatsache scheint auch bei ansonsten kritischen Geistern einfach … nicht durchzudringen.

    • Hi, hab mir gerade Ihre Seite angeschaut und mich durch die vielen Links geklickt da schreibt einer auf Amazon eine Rezension über ihr buch und stellt sie Matthias in eine Reihe mit Typen wie Ulrich Kutschera! Wow, dass soll was heissen überlege mir gerade ob ich mir Ihr Buch bestelle mal schauen Grüsse

    • Hitler hat genau diese deutschenfeindliche Regierung (Weimarer Republik, war nur vom Umfang her noch nicht so fortgeschritten wie heute) beseitigt und diese Marxistenelemente aus Deutschland herausgefegt!

      Es wird hier von „ich bin nur der Wahrheit verpflichtet“ Geschwurbel abgelassen aber wann wird das hier denn wirklich so umgesetzt? Ja Michael, ist das hier kontrollierte Opposition oder nicht?

      Ich habe es schonmal gesagt: solange die Wahrheit über das dritte Reich nicht in den deutschen Kopf kommt WAR ES DAS! Die Geschichtsfälschung ist DER VIRUS der diese Situation weiter heraufbeschwört, die Deutschen sind abgeschnitten von ihrer Wurzel und es ist BEWUSST SO GEMACHT! Hat sich mal jemand gefragt warum die Diskussion/Nachforschung über das dritte Reich – speziell den Holocaust – per StGB unterbunden werden muss??? ???

      • Alles zu seiner Zeit!

        Der Elsässer macht schon mal einen tiefen Griff in „1000 Jahre Deutsches Reich“, eine Geschichte, die auch MerKILL und ihre anti-deutschen „Strippenzieher“ nicht so einfach mit der „Holocaust-Keule“ oder mit dem Strafgesetzbuch wegwischen können, damit das ganze anti-deutsche Lügengebäude nicht einstürzt:

        http://juergenelsaesser.de/2018/02/22/erwin-rommel-ueberbringt-die-neue-compact-abopraemie/

        Unterdessen „steigern“ sich die kommunistischen FÄLSCHER in immer absurdere Zahlen, die nicht mal ihr Ober-Anführer Stalin benutzte, um „Schadensersatz“ von Deutschland zu fordern:

        Die „wundersame Vermehrung“ der sowjetischen Kriegsopfer –
        von 5 Millionen (Stalin 1945)
        auf 27 Millionen (Deutsches GEZ-Lügenfernsehen 2016)!

        https://lupocattivoblog.com/2018/02/22/zahlenspiele-mit-russlands-toten-in-2-wk/

        Alles nur, um Deutschland AUF EWIG „niederzuhalten“ und den EIGENEN Anteil am der Katastrophe des 20. Jahrhunderts, die EIGENEN Völkermordverbrechen zu leugnen oder zu relativieren, ohne deren Anerkennung eine Versöhnung der Völker nicht möglich ist (wie sie in meiner Jugend mal NÄHER schien als heute!). Die „Spalter“ Europas versuchen deshalb exakt mit solchen NACHTRÄGLICHEN Zahlenspielen eben diese Versöhnung zu verhindern!

        Diese Unglücks-Figuren sind jedenfalls SOFORT zu verhaften:

        https://i0.wp.com/www.wir-gegen-hartz-iv-sgb-ii.de/wp-content/uploads/2015/11/urteilgegen-merkel-seehofer-gabriel.jpg

      • Hat sich mal jemand gefragt warum die Diskussion/Nachforschung über das dritte Reich – speziell den Holocaust – per StGB unterbunden werden muss??? ???

        Deswegen?

        Dr. Gunther Kümel.
        18. Februar 2018 um 19:18
        Permalink

        DRESDEN: Bisher unbekanntes, detailliertes VIDEO:

        „ZUM ERSTEN MAL IN DER GESCHICHTE ein FEUERSTURM präzise GEPLANT und INSZENIERT“

        https://www.facebook.com/Graefin.Cosel/videos/1301227409943711/

        23 min: FEUERHÖLLE INNENSTADT, ZEITZEUGEN,
        ZAHLENMATERIAL unfrisiert: 200.000, 350.000, höchste Schätzung 500.000.

        PATTON schlägt AUSGLEICHSFRIEDEN VOR!

        BILDMATERIAL von TIEFFLIEGERN, die auch noch viele Tage danach einzelne ZIVILISTEN ABKNALLEN.
        Geständnis von Schlächter-HARRIS: „ZIEL immer die I N N E N S T A D T !“

        https://www.facebook.com/Graefin.Cosel/videos/1301227409943711/

        Das ist alles nur … geklaut – von einem anderen Blog.

      • Sie haben freilich Recht! Aber selbst wenn man die Wahrheit genau kennt, kann man sie nicht sagen. Wir können nur hoffen, dass die AfD stärker wird. Dann kann sie die deutsche Bevölkerung langsam mit den Geschichtsfälschungen vertraut machen.

    • Natürlich geht es uns gut, zumindest recht vielen Menschen, vielleicht der Hälfte der Bevölkerung.
      Doch das ist die Momentaufnahme. Bitte nicht vergessen!
      Wir beschäftigen uns hier aber auch und ganz wesentlich mit der erwartbaren Zukunft. Sie können natürlich sagen, in Köln geht es uns doch gut, was interessiert mich der Überfall auf Polen (schon wieder so ein blöder Vergleich, aber ich wollte Sie nicht vom Hochhaus stürzen und Ihnen sagen, im 5. Stock ist doch alles in Ordnung).
      Noch einmal: Es geht nicht um die Gegenwart. Die ist so, wie sie ist und nicht veränderbar.
      Die Zukunft sieht rabenschwarz aus. Das deutsche Volk wird in seinem Land aufhören zu existieren, das können Sie sich an Ihren zehn Fingern abzählen. Und nun informieren Sie sich noch, was in Ländern passiert ist, in denen der Islam die Mehrheit erreicht hat. Das wollen Sie hier schön reden? Im ernst?

      Dies hier ist längst eine tägliche Meldung:

      https://www.focus.de/regional/hamburg-18-jaehrige-in-hamburg-vergewaltigt-polizei-sucht-nach-diesem-mann_id_8511443.html

      Ich sage Ihnen, das ist nur der Anfang. Es wird noch viel schlimmer kommen, unvorstellbar verheerend, furchtbarer und blutiger als 95 % der Deutschen es wahrhaben wollen. Leute wie Sie.

      • Ja, das ist es, was ich eigentlich Herrn Rahrbach noch mitteilen wollte, weil er meinte, daß doch heute niemand mehr von Hitlers Gestapo GEFOLTERT werde:

        Statt von der Gestapo werden heute Tag für Tag deutsche Frauen, Kinder und Greise aber von Merkels Invasionstruppen GEFOLTERT, GESCHLAGEN, VERGEWALTIGT und ERMORDET – und das ohne Ende, wenn wir dieses Monster im Kanzlerbunker nicht unverzüglich „entsorgen“! Und Rechtsstaat und Demokratie wiederherstellen, die es nur bei „gesicherten Grenzen“ geben kann (Prof. Ralf Dahrendorf).

        Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es sein wird, wenn das NICHT geschieht und hier erst die „Moslem-Gestapo“ WÜTET und ihre Straßenschläger tun und lassen können, was sie wollen (was die roten Justizbüttel ja jetzt schon weithin zulassen!) – davor werde ich unsere Kinder und Enkel WARNEN und BEWAHREN helfen bis zum letzten Atemzug! Herr Rahrbach mag derweil seine „Büchlein“ weiterverbreiten bis hier niemand mehr ist, der sie überhaupt noch lesen kann, weil sich überall auf Wunsch von Mister Barnett und seiner NWO-Clique nur noch Analphabeten und Schwachsinnige rumtreiben.

      • @ Onkel Dapte

        „Und nun informieren Sie sich noch, was in Ländern passiert ist, in denen der Islam die Mehrheit erreicht hat. Das wollen Sie hier schön reden? Im ernst?“

        Nein, also schönreden will ich das nicht. Ich selbst rege mich regelmäßig darüber auf.

        Die Frage ist aber auch, ob es in Sachen politischer Meinungsbildung hilft, Angela Merkel mit Adolf Hitler zu vergleichen. Viele Menschen werden denjenigen, der diesen Vergleich anführt, nicht mehr ernst nehmen und gar nicht erst weiterlesen, ob das nun so gerecht ist oder nicht.

    • @ MM

      Ich hatte neulich noch hier

      https://philosophia-perennis.com/2018/02/19/frauenmarsch-imad/#comment-74386

      meine Agnst davor ausgedrückt, dass Deutschland irgendwann ein islamischer Gottesstaat werden könnte und wir Deutschen dann womöglich um unser Leben rennen müssen.

      Also Angst habe ich vor dem Islam auch. Einen Vergleich zwischen z.B. bin Laden und Hitler könnte ich auch verstehen.

      Aber Frau Merkel? Zumindest ist sie bisher nicht mit Hitler zu vergleichen. Hitler hat zwischen 55 und 60 Millionen Tote zu verantworten. Zumindest kann man das derzeit nicht von Frau Merkel behaupten.

      Genozid an den Deutschen? Weiß die Frau Merkel um das Risiko einer islamischen Machtübernahme in der Zukunft? Ich weiß es nicht. Nimmt sie das billigend in Kauf? Keine Ahnung. Wie stellt sie sich das ganze vor? Ich weiß es nicht. Denkt sie einfach nur, dass wir Deutschen dann von anderen Völkern langsam „überwuchert“ werden und dann aussterben, ohne direkte Verfolgung? Oder glaubt sie sogar daran, dass irgendwann die direkte Verfolgung los geht, und nimmt selbst das in Kauf?

      Ich weiß es nicht. Bei Hitler dagegen ist ganz klar, was er angerichtet hat und wie mörderisch er war.

      Einig sind wir uns natürlich darin, dass Frau Merkel und viele andere Politiker schleunigst abgewählt werden sollten.

      • Hitler hat eben NICHT „55“ und „60“ Millionen Tote zu verantworten. Hitler war der EINZIGE der damaligen involvierten Staatsmänner der den Krieg verhindern wollte auch als einziger Friedensangebote versandt had. DAS soll vertuscht werden, seit Jahrzehnten und heute im Zeitalter des Internets ganz besonders!

        Hier das was man in der Schule und den Medien NIE gezeigt bekommt, das wäre FATAL für die NWO Agenda:

        7 Minuten: https://www.youtube.com/watch?v=qcSXE2o4F-c
        10 Minuten: https://www.youtube.com/watch?v=AnpTWKKWQ1o
        1,5 Stunden: https://www.youtube.com/watch?v=xcEsCj6qfdk&t=4s
        Über 6 Stunden: https://archive.org/details/TGSNTGERPart2Of3

        Unbedingt angucken und verdauen, wenn das in jeden Kopf – vorallem jeden deutschen Kopf reingeht dann weht auf der Welt und speziell hier in der BRD ziemlich zügig ein ganz anderer Wind! Jeder der es sich anguckt wird zweifellos sehen dass die momentane Politik von den GLEICHEN Kräften getrieben wird die auch den ersten und zweiten Weltkrieg zu verantworten haben, und Merkel gehört dazu! Nicht aus „Angst“ weggucken vom dritten Reich sondern ganz genau ein Auge auf die damalige Zeit werfen, um zu verstehen was heute wirklich passiert! Man kann das Heute vollumfänglich NUR verstehen wer die Vergangenheit versteht!!!

      • Hitler hat zwischen 55 und 60 Millionen Tote zu verantworten.

        MEINE GÜTE!! Herr Rahrbach!!! Was soll denn dieser OBERIDIOTISCHE Propagandamüll?? Wissen Sie eigentlich IRGENDETWAS VON GESCHICHTE – abseits des offiziellen Informationssondermülls?????

        JEDER, der heute BEWUSST nach den entsprechenden Informationen sucht, kann finden, daß Hitler zwar der AUSLÖSER dieses Krieges war … aber niemals der VERURSACHER!!!

        Und WER ist mehr verantwortlich dafür, daß ein mit Sprengstoff gefüllter Behälter explodiert: Der, der den Auslöser drückt … ohne zu wissen (!!!), daß er den Auslöser drückt … – oder der bzw. die, die den Sprengstoff wohl bewußt in diesem Behältnis platziert haben … und dann auch noch denjenigen, von dem sie sicher waren, daß er den Auslöser drücken würde, in genau die Situation manipuliert haben, in der er tatsächlich den Auslöser drücken konnte.

        Und die nach ihrem – unvermeidlichen – Sieg eine in Bausch und Bogen gefälschte Geschichte geschaffen haben, die erst heute – nach einem dreiviertel Jahrhundert (!!!) – für eine breitere Öffentlichkeit als die Lüge erkennbar wird, die sie von Anfang an war! Und ohne das Internet, von dem die eigentlichen Megageschichtsverbrecher, zu der Zeit als sie ihre Verbrechen planten und inszenierten, noch nichts wissen konnten, könnte noch immer keine breitere Öffentlichkeit Kenntnis von den tatsächlichen Abläufen gewinnen.

        Nur mal so als Empfehlung als Einstieg zur nacharbeitenden Kenntnisnahme dessen was tatsächlich abgelaufen ist…

        http://www.vorkriegsgeschichte.de/

        Oder schauen Sie sich wenigstens die Dokumentation „Der Letzte Mythos“ an – findet sich auf Youtube, wenn auch leider nur in einzelnen Kapiteln – und nicht in einem Stück.

        In einem Kapitel (weiß jetzt aber nicht mehr in welchem)zitiert Suworow/Resun Lenin, der bereits 1916 in seinem Militärprogramm der proletarischen Revolution schrieb, daß „der erste Weltkrieg die Weltrevolution bringen werde. Wenn sie aber nicht durch den ersten Weltkrieg kommen sollte … dann müsse man eben einen zweiten Weltkrieg organisieren: Dann käme die Weltrevolution!“. Das war 23 Jahre vor Hitlers Angriff auf Polen!!

        Oder diese Abschnitte aus der Doku hier: …

        https://www.youtube.com/watch?v=mAq1rKSRcz8

        … ab Minute 8:28.

        Sehr wichtig in diesem Zusammenhang ist auch dieser Teil der Dokumentation…

        https://www.youtube.com/watch?v=41TQgTVnj3k

        … erklärt er ab etwa Minute 7:05 warum die Sitzung des Politbüros vom 19.08.1939 der eigentliche Beginn des 2. Weltkrieges war: Beginnend mit diesem Tag (!) werden über 180 Divisionen neu aufgestellt!!

        Und ab Minute 9:04 zeigt die Dokumentation, daß das entsprechende Dokument über diese Sitzung und ihren tatsächlichen Inhalt, der 50 Jahre lang abgeleugnet wurde, nämlich Stalins Entschluß und Strategie zum Krieg mit Deutschland, um den Kommunismus ins Herz Europas zu tragen und damit der Weltrevolution zum Sieg zu verhelfen, gefunden wurde.

        Es ist das Dokument 1223, abgelegt im Bestand 7 / Verzeichnis 1 des Zentrums für Aufbewahrung von historischen Dokumentensammlungen – dem ehemaligen Sonderarchiv der UdSSR.

        Und das ist nur der Teil, der die sowjetische Seite betrifft. Die andere Seite, die wohl – jedenfalls nach meinem derzeitigen Kenntnisstand – die eigentlich treibende Kraft war, ist die anglo-amerikanisch-zionistische Koalition, die zwar jeweils eigene Interessen und Motive hat(te), deren Interessen aber in vielen Fällen soweit übereinstimmten, daß sie gemeinsam an einem Strang zogen.

        Dem Strang, an dem wir aufgehängt worden sind … und an dem wir heute noch baumeln! Und an dem baumelnd wir immer noch in die Welt krächzen: „Wir waren es! Wir sind schuld!“ oder wahlweise eben auch (wie Sie): „Hitler … ist an allem schuld!“

        Lesen Sie, wenn Sie sich informieren wollen sollten „Sie sagten Frieden – und meinten Krieg“ von John V. Denson. Oder die Bücher von Anthony Sutton über „Wallstreet und Hitler“ und „Wallstreet und die bolschwistische Revolution“ (ich weiß nicht, ob das jetzt genau die Titel sind – es sind jedenfalls deutsche Übersetzungen der englischsprachigen Originale vorhanden).

        Weitere Hinweise erspare ich mir, weil allein das ausreichen dürfte, um sich selbst von all dem Müll, der einem eingetrichtert wurde, zu deprogrammieren … und anzufangen die Welt und die Geschichte so zu sehen, wie sie tatsächlich waren und sind – und nicht wie uns erzählt wurde und wird, daß sie es seien!

    • https://www.youtube.com/watch?v=C6-NVj8CYj0
      so geht das mit Kritikern des Systems, verehrter Mathias Rahrbach, wer eine eigene Meinung hat, wer Fragen stellt,
      wer nicht einfach alles glaubt, was ihm vorgebetet wird
      erfährt das, was Sie im video sehen können. Gestern noch im Video : Zürich, ein Treffen mit Gerard Menuhin , der Autor des wunderbaren Buches „Wahrheit sagen-Teufel jagen“,
      was ich Ihnen dringend als Lektüre empfehle, falls Sie es noch nicht kennen. Wer es gelesen hat, läßt sich nichts mehr vorgaukeln , und wenn Sie tapfer bei Mannheimer bleiben und das Archiv durchforsten, stoßen Sie auf Ungeahntes. Er ist einer der Wenigen, die nicht von NahOst gesponsert werden.

      • Er ist einer der Wenigen, die nicht von NahOst gesponsert werden.

        Wie beispielsweise ein bekannter Polit-Blog, der von Herrn Michael Stürzenberger und Frau Esther(!) Seitz betrieben wird…

      • @ Vorbote 21:10
        Sie haben Recht! Unsere derzeitigen Volksverräter werden von den gleichen Kräften getrieben wie seinerzeit im ersten und zweiten Weltkrieg. Es ist die Rothschild-Mafia, welche Völker gegeneinander aufhetzt und sie zum Krieg treibt.

    • adolf befand sich in einem offenen krieg. die meisten zivilen tote einer nation gab es übrigens an deutschen. Angefangen beim erscheissen von deutschen in polen, feuersrurm dresden, rheinwisen, etc.
      Im am längsten offenen und grössten westdeutschen lager namens Dachau gab es nach offiziellen angaben 41.000(41t) tote.

      es lassen sich noch weitere zahlen zeigen.

      dazu kommt das adolf „für“ unser volk gedacht hat. deutsche bekamen damals auch kinder, die einwohnerzahl der deutschen stieg und obdachlose wurden nicht angezündet! Nbenbei wurde ein land wieder aufgebaut mit den deutschen leuten aus der zeit. D sah schon 1960, als die kurdentürken reingeholt wurden, lange aus wie neu.
      adolf hat schon damals das hauptübel aller gewalttaten, das zinseszinsgeldsystem(hauptgeburt der FED 1913) erkannt und hatte angefangen ein eigenes system einzuführen. Sowas hatten auch z.b. john f kennedy, gaddafi und teils auch saddam hussein(wollte Öl nicht mehr nur in dollar vertickern) vor. Auch crisssi wulf ist nach seiner lindauer rede gegen das bankensystem angezählt worden.

      mfg eure angela im maokostüm 😉

  3. MM,

    Sie sprechen mir aus der Seele.

    Ich habe das so oft geschrieben. Danke!!!
    Nur mit einem Unterschied. Deutschland hat Hitler überlebt.

    In 1950 gab es 20.513 Moslems in Deutschland. 2018 gibt es offiziell 5 Mio. Aber inoffiziell mindestens 8 Mio. Die Zahl hat sich innerhalb von nur 70 Jahren vervierhundertfacht.

    Man muss doch blind, taub, doof und selbstmordgefährdet sein wenn man die Bedrohung nicht erkennt.

    Es muss SOFORT eine 180 Grad Wende hingelegt werden sonst ist alles in 2065 vorbei. Dann werden die autochthone Deutschen nicht nur in Frankfurt sondern auch in ganz Deutschland in der Minderheit sein.

    Gruß, Anton

  4. Frau Merkel ,Herr Maas und weitere Funktionsträger und Politiker,Kirchenhäupter wie Bedfort Strohm oder Käsmann werden sich eines Tages vor Gericht verantworten müssen.

  5. ARD – gibt zu das sie ein Bevölkerungsaustausch wollen . Ganz offen und der Deutsche Michel wird es nicht begreifen, geschweige verstehen .
    Wie dumm und ignorant muss man sein .Aber auch können sie es nicht glauben das Politiker,Kirchen SO VERRÄTERISCH UND VERLOGEN sind.
    Mir tun die Kinder leid ,wenn wir es nicht schaffen das Ruder umzureissen ODER wenn nicht ein Wunder geschiet dann ist nicht nur Deutschland sondern auch ganz Europaverloren.
    Oliver Janisch:
    „ARD sagt Dumm -Michel ,daß er ausgetauscht wird .“
    Ich hoffe der Link klappt :
    https://youtu.be/AYAcvTLPeFs

    • Ganz offen und der Deutsche Michel wird es nicht begreifen, geschweige verstehen .
      Wie dumm und ignorant muss man sein .

      Den Grund für dieses Verhalten, erfährt man in diesem 7 Jahre alten Artikel…

      Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten

      Gehirnforscher nennen es auch „unrealistischen Optimismus“, was im Endeffekt nichts weiter bedeutet, als dass bei der Mehrheit der Bevölkerung essentielle Teile des Gehirns einfach herunterfahren, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden. Die Leiterin einer jüngst durchgeführten Studie, mit der dieser Sachverhalt nun durch Messungen der Gehirnaktivität belegt werden konnte, macht dieses zuvor umstrittene Phänomen sogar für den Ausbruch der Finanzkrise im Jahre 2008 verantwortlich

      Propagandafront.de, 16.10.2011

      Wenn Sie Ihre Mitmenschen wieder einmal auf reale und besorgniserregende Sachverhalte aufmerksam machen wollen, während diese sich nicht darum zu scheren scheinen, das von Ihnen Gesagte als Schwarzmalerei beiseite wischen und sich stattdessen „unterhaltsameren“ Dingen zuwenden – Seien Sie beruhigt, das hat nichts mit Ihnen zu tun!

      Die Mehrheit der Bevölkerung lebt laut jüngster Erkenntnisse der Gehirnforschung in einer Fantasiewelt, die auch als „unrealistischer Optimismus“ bezeichnet wird. Kurzum: Der Stirnlappen (präfrontaler Cortex) wird einfach heruntergefahren, wenn Meldungen herein flattern, die sich nicht mit ihrer Wohlfühlwelt vereinbaren lassen.

      Forscher in London haben diese Tatsache – die bis vor Kurzem noch heftig umstritten war und mit Verweis auf statistische Fehler beiseite gewischt (!) wurde – nun durch Messungen der Gehirnaktivität und detaillierte Überprüfungen belegen können. Die Leiterin der Untersuchung, Dr. Tali Sharot, sagte zu den Ergebnissen:

      „Unsere Untersuchung legt nahe, dass wir uns die Informationen gezielt aussuchen, die wir hören wollen. Umso optimistischer wir sind, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass negative Informationen über die Zukunft Einfluss auf uns haben. Für die geistige Gesundheit kann dies Vorteile mit sich bringen, aber es gibt ganz offenkundige Nachteile. Viele Experten sind der Meinung, dass die Finanzkrise des Jahres 2008 durch Analysten herbeigeführt wurde, welche die Kursentwicklung ihrer Vermögenswerte selbst angesichts eindeutiger gegenteiliger Beweise überschätzten.“

      Bei der Untersuchung dieses den Lesern alternativer Medien hinlänglich bekannten und in ihrem Lebensumfeld eingehend studierten Phänomens kamen die Forscher zu dem Schluss, dass 80% aller Menschen Optimisten sind, ohne davon zwangsläufig auch nur die leiseste Ahnung haben zu müssen.

      Gegen Optimismus als solches ist ja nichts einzuwenden, doch wenn man zu dem Optimismus gelangt, ohne das zuvor alle relevanten und zugänglichen Tatsachen im Gehirn verarbeitet werden, dann ist das in der Tat recht bedenklich. Der Theologe Frank Ochmann kommentierte die mit den Forschungsergebnissen einhergehenden Implikationen am Beispiel der Finanzkrise mit den Worten:

      „Die Lehman Brothers oder die Anleger von Bernard Madoff und Konsorten können wir gleich noch dazunehmen. Wenn es meist die Gier war, die den Verursachern der Finanzkrise 2008 nachträglich – und sicher zu Recht – zur Last gelegt wurde, so kommt ein weiterer Aspekt dazu: überzogener Optimismus … Denn was die Gier als erstrebenswert vorgaukelte, das hat der Optimismus in erreichbare Nähe geschoben. Dass darunter der Abgrund lauerte, wurde schlicht übersehen. Nur gut, dass in der jetzigen Krise alles ganz anders ist. Bestimmt. Wir müssen es nur glauben.“

      Dass Ochmann das Ausbrechen der Finanzkrise der „Gier“ zuschreibt, entbehrt zwar nicht der kollektivistischen Wohlfühldenke eines politisch korrekten, in einer globalistische Diktatur eingebetteten Menschen, greift aber zu kurz.

      Vielmehr ist der Ausbruch der Finanzkrise den korrupten westlichen Politikern – die ihren „optimistischen“ Sklavenschafen vorgaukeln, sie hätten als „mündige Bürger“ ein Mitspracherecht – sowie dem nicht minder skrupellosen internationalen Zentralbankwesen anzulasten, die von oben nach unten systematisch alle Schutzwälle vor dem korporativistischen Faschismus und dem globalen Derivate-Casino eingerissen haben.

      Während wohlmeinende Zeitgenossen die Politiker mit dem Argument, bei ihnen würde es sich um korrupte, machtbesessene und gierige Vollidioten handeln, noch glaubhaft in Schutz nehmen könnten, muss zumindest dem internationalen Zentralbankwesen, ihren Privateignern und anderen illuministischen Monetaristen Vorsatz unterstellt werden – doch wäre es unrealistisch optimistisch anzunehmen, dass die für die Wahrnehmung derartiger Sachverhalte essentiellen Gehirnregionen der Redakteure der Massenmedien nicht umgehend auf Durchzug schalten würden.

      • @ Armes Migrant….

        Sehr interessant!

        Das mit „in die Phantasiewelt abtauchen“ ist jetzt wohl Fakt!
        Ich beschäftigere mich seit Jahren damit – warum die Deutschen auf bestimmten Gebieten „unerreichbar“ erscheinen. Wie etwa mit dem II. Weltkrieg, bei dem sie tatsächlich sehr auffällig nicht mal den Unterschied zwischen „Auslöser und Verursacher“

        Der Grund der Endlos-Schleifen ihrer historischen Weltkriegs-Dokus auf diversen Kanälen und die Dämonisierung Hitlerdeutschlands ist psychologisch gesehen eine weitere Komponente von geistiger Kriegsführung inmitten der BRiD.

      • @ Migrant

        Ja, sicher, diese Endorphin-Wirkung im Gehirn ist interessant.

        Hinzu kommt noch, daß sich ganze Heerscharen von Menschen auf „positive thinking“ konditionieren. Selbst oder sie werden es durch Gurus oder Berater oder Eltern oder Freunde oder was auch immer.

        Dort wird dann auch noch explizit gelehrt – und zwar in Verkehrung der Ursache-Wirkung-Richtungslinie – daß ein positiv denkender Mensch das Negative damit quasi ABWEHREN kann und so das POSITIVE in seinem Leben etablieren kann.

        Es handelt sich um das alte Tabu-Denken aus animistischer Vorzeit.

        Wenn der böse Geist auch im Zimmer steht, man darf seinen Namen nicht aussprechen und nicht hingucken, sonst gibt man ihm erst die Macht, dem Einzelnen Böses anzutun.

        Man soll also an einen stärkeren Gott denken, und/oder beten (Optimismus/positiv thinking) damit dieser den bösen Geist vertreibt und besiegt.

        Und so halten das ich würde mal schätzen gute 95% der Weltbevölkerung.

        Wie man die einzelnen Komponenten genau bezeichnet, ist dabei egal.

        Die Selbstkonditionierung, die sich NATÜRLICH auch physisch im gehirnphysiologischen Bereich nachweisen läßt, da jede Handlung auch im Gehirn neurochemische Prozesse in Gang setzt (zum Beispiel Schock- oder Angsterlebnisse bringen einen Prozess in Gang, der das Überleben sichern soll, dazu gehört ein sofortiger „Verdrängungsreflex“ der Todesgefahr, damit das Individuum fluchtfähig bleibt) löst dabei die innere, sowie die äußere Situation.

        Beispiel:

        Ich werde von einem Tiger angegriffen. Tatsache. Tiger = todbringend und gefährlich. Ich erstarre vor Angst, weil ich den Tiger „ernst nehme“ = ich sterbe mit 99%tiger Wahrscheinlichkeit.

        Ich werde von einem Tiger angegriffen. Tatsache. Ich verdränge die Gefahr und „denke“ … „dieser böse Geist wird nicht siegen“ (=optimistischer Denk- und Gefühlsreflex)… und nehme die Beine in die Hand und schlage Haken und ergreife die Flucht, wobei ich nicht an den Tiger hinter mir denke, was mich ja lähmen würde und außerdem Zeit kosten, sondern ich denke an den Innenraum meines Jeeps, wo ich gerettet sein werde vor diesem Angriff und erhöhe somit die reale Chance, dem Tiger zu entkommen.

        Ergebnis ist nicht sicher, daß man überlebt, aber die Wahrscheinlichkeit ist erheblich höher, als bei der Angststarre oder dem Wehklagen über den schlimmen Tiger, dem man tapfer ins Auge blickt und an dessen Übermacht man gehorsam glaubt.

        All diese hier kurz angerissenen Basis-Überlebensfunktionen aus unserer biologischen Steinzeit wirken permanent.
        Ob wir das wissen oder nicht.
        Auch kann man JEDE Veränderung im Gehirnstoffwechsel, hormonell, biochemisch oder neurochemisch/neurobiologisch nachweisen.
        Selbst wenn sie denken, daß sie jetzt mal duschen gehen wollen, kann man Reaktionen im Gehirn messen.

        Das mit diesem „Optimismus“ ist völlig richtig, was da beschrieben wird.
        Aber was fehlt, das ist die Information, daß wir alle dieses „Optimismus“-Programm intus haben, ohne das wir wahrscheinlich bis heute nicht als Spezies überlebt hätten.

        Der Verletzte in der Eiswüste, der bei einer Expedition in eine schlimme Lage kommt, der überlebt NIE, wenn er depressiv wird und den üblen Tatsachen in die Augen schaut. Wenn er denkt „ohweia, jetzt ist es aus. Das ist das Ende. Nie mehr kann ich dieser Eiswüste entkommen, das ist völlig ausgeschlossen“, wird er zu 100% sicher dort sterben.

        Er hat nur dann eine Chance, wenn er sich ein konkretes Ziel einspeichert und alles andere VERDRÄNGT und sich trotz Schmerzen und Verletzung einfach auf den Weg macht, um eine Siedlung zu erreichen, wo er die Chance hat, medizinisch versorgt zu werden.
        Wenn er also seinen „Optimismus“-Reflex anschaltet und auf totale Verdrängung negativer Möglichkeiten oder Wahrheiten schaltet.

        Nun sind Menschen unterschiedlich veranlagt.
        Ab wann eine Gefahr als existenzbedrohlich eingestuft wird, das ist bei jedem anders. Manche Hasen verfallen schon in die Optimismus-Phase, wenn man sagt, daß es morgen regnet. Sie entgegnen dann „nene, morgen scheint die Sonne, ich habe da frei und wir wollen baden gehen“.

        Jeder von uns kennt solche Menschen vermutlich oder ist ihnen schon begegnet…. 🙂

      • Tipps für Werbung für MM

        Es gibt einen tollen Spruch. der lautet: „wer nicht viel weiß, muss erstmal alles glauben“
        Und das ist das Hauptproblem vieler Deutscher, die nun mal in der Hauptsache nur das wissen, was ihnen die ganzen Sendungen in Radio und Fernsehen so vorbeten. Diese Medien werden so in etwa von 20 – 30.000.000 (20 bis 30 Mio) Bürger am Tag gehört und gesehen.

        Man kann es also kaum jemanden übel nehmen wenn er von dieser Sekte vereinnahmt wird und denen „erstmal“ glaubt. Auch ist von Nachteil, dass viele momentane Restdeutsche denken, dass sie und ihre Nachkommen für alle Zeiten von den Auswirkungen der Umvolkung verschont bleiben. Auch das ist nicht so. Das verstehen viele nur „noch“ nicht. Woher und wie auch.

        Im Prinzip muss man die anderen anständigen Deutschen nur an alternative Medien wie z.B. michael-mannheimer dot net heranführen.
        Darum hier einige Ideen wie wir die Anderen zu Nachdenken anstubsen können.

        TOP 1:
        Alle Radiosender haben Kontaktseiten. Einfach in der Internetsuchmaschine z.b. „NDR1 kontakt“ eingeben. Wenn man eine Radiosendung und eine von deren Geschichten hört, so kann man dazu seine Meinung schreiben und setzt unten drunter der Infohinweis zu http://www.michael-mannheimer.net. Selbst wenn nur eine Praktikantin das liest, so reicht das schon ein wenig.

        TOP 2:
        Alle Propagandaoffiziere, von Anne Will bis Markus Lanz haben alle Kontaktformulare im Internet. Einfach anschreiben mit Infohinweis auf http://www.michael-mannheimer.net

        TOP 3:
        Bei allen Talkrunden von Tietjen bis Sonstwen, kann man im Internet ganz schnell die Teilnehmer namentlich herausfinden. Sämtliche z.B. Politiker davon kann man alle kontaktieren und denen die Meinung schreiben. Immer den Infohinweis zu MM drunter setzen!

        TOP 4:
        Alle Talkrunden mit Schauspielern reinzappen und die besonders unklugen teilnehmenden Schauspieler mit einem kurzen Statement zu ihren Aussagen in der Talkrunde aufklären. Dann den Infohinweis zu MM drunter setzen.

        TOP 5:
        Alle Wirtschaftssendungen blenden immer den Namen von den Interviewpartnern aus der Wirtschaft oder Uniprofessoren ein. Deren Kontaktformulare kann man schnell im Internet finden und ihnen ein bisschen Senf zu ihren Aussagen schreiben. Dazu dann den Infohinweis zu MM.

        TOP 6:
        Polizei!
        – alle Polizeistationen stehen im Internet. Z.B. auch über https://www.presseportal.de/blaulicht/
        oder alle Polizeiberatungstellen nach PLZ abrufbar.
        http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html

        TOP 7:
        Alle Städte haben Rathäuser und inzwischen Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Migrationsbeauftragte, usw. Die haben alle Kontaktformulare im Netz. Anschreiben mit Infohinweis zu MM

        TOP 8:
        Alle Städte haben Jobcenter, Wohnungsämter. Alle kann man anschreiben. Und wenn man nur deren Callcenter erreicht, egal. immer mit Infohinweis zu MM.

        TOP 9:
        Immer wieder wandern unnütze Werbemails auf unsere PC. Oft ist es so, das der Absender die ganzen Zielemailadressen nicht in BBC sondern in CC hat. Das sind manchmal 100 Emailadressen auf einmal. Diese Adressen kann man leicht für sich selbst benutzen! Aber Vorsicht, viele Emailserver sehen eMails mit mehr als teils 20 Empfänger als Spam an und blocken diese. Darum ist es sinnvoll die eMails in kleinen Gruppen von etwa 15 Empfänger zu senden.

        TOP 10:
        Wer nun keine Lust hat das von seinem Computer aus zu machen, der kann ja die Schreiben zu Hause vorbereiten und auf ein USB-Stick packen. In jedem Internetkaffee kann man den USB Stick einstecken und von dort aus die Mails abschicken.

        TOP 11:
        alle Parteien haben in jeder Stadt ein Stadtbüro wo meistens Anfänger sitzen die noch den Versrechungen ihrer Partei glauben schenken. Die findet man leicht per Suchmaschine und alle haben Kontaktformulare oder zumindest eine eMail Adresse.

        TOP 12:
        Werbung aus Papier verteilen. Z.B. so (PDF druckbar)
        http://www.directupload.net/file/d/4969/y59n3mfz_pdf.htm
        oder
        http://www.directupload.net/file/d/4969/8q2fbkkx_pdf.htm

        Und nie vergessen die Infoadresse zu seinem Lieblingsblog zu hinterlassen!

        Wer sich dieser Vorgehensweise annimmt, wird schon bald ganz von selbst auf Ideen kommen wie man noch mehr Leute erreichen kann.

        Merke:
        Für die Leute die sagen „das bringt doch alles nix, ich habe doch schon Zeitungsartikel verfasst und an die Zeitungen gesendet“.
        Zeitungen bekommen jeden Tag tausende Zuschriften. Das juckt die reichlich wenig. Und es geht hier auch nicht darum die Leute komplett per Brief zu bekehren. So was geht nur mit sehr viel Aufwand. Die obigen Tipps sind dafür gedacht, mal eben einen z.B. Radiomoderator mit einem 1-Zeiler drauf aufmerksam machen, was er da gerade für einen Stuss im Radio erzählt hat.
        Oder Leute bei Ämtern, die noch nicht die leiseste Ahnung haben das sie auch dran kommen werden wenn sie nicht aufwachen. Um solche Leute aufzuklären muss man dann eben die richtige Blogadresse drunter setzen. Z.B. Viele Grüße 3w.michael-mannheimer.net. Da steht dann genug drin.
        Wenn der 1-Zeiler gesessen hat und die Leute neugierig sind, dann klicken da schon rein. Und wenn nicht, dann ist eben ein 10 Sek 1-Zeiler flöten gegangen. Also kaum Energie-Aufwand.
        Oder denken wir daran einen Schauspieler zu kriegen, die sich dann auch mal vor der Kamera anders darstellen. Also die Moslem-Causa Dieter Nuhr in Umgekehrt!

        PS: Hier noch ein riesen Tipp!
        Ich persönlich mache das alles „nicht“ bei Menschen die mir wichtig sind und offenkundig eine andere politische Meinung haben. Es lohnt sich einfach nicht sich deswegen im schlimmsten Fall mit seinem Lebenspartner zu streiten. Hierbei blende ich das Thema gnadenlos aus. Es würde auch viel zu viel Lebens-Energie kosten. Es gibt genug andere Menschen die wir mit „wenig“ Energie zum Umdenken bewegen können.
        Übrigens sind bisher fast alle mir wichtigen Menschen von allein drauf gekommen. Hat eben nur Monate länger gedauert. Dafür gabs keinen Streit zwischen uns. Naja, zum Glück waren die ganz Engen eh schon von Anfang an meiner Meinung.

      • Wohlstand verweichlicht, verblödet, verbequemt und das größte Problem unserer Zeit zwischen Mager- und Fettsucht und Fernsehsucht hat den Menschen die Realität genommen. Und wenn sie nicht mehr weiterkommen, dann stützt man sich auf die Depressionen, anstatt daß man wieder handlungsfähig wird. Die AfD hat grandiose Arbeit geleistet, und der Volkspartei die Stimme zu geben hätte schon ein Kind mit einem Kreuz an der richtigen Stelle geschafft. Ja, das war schon beschämend. Gott läßt Regen und Sonne scheinen, doch der Acker muß natürlich bestellt werden vom Menschen, um das kommen wir nie herum. Und Hartz IV ist gegen ora et labora. Und eine ganz raffinierte Enteignung der unschuldigen Hartz IV Verlierer.

    • eagle1

      Sowohl ‚der, der vor dem Tiger flieht oder zu fliehen versucht‘, wie auch ‚der Verletzte in der Eiswüste‘ können aber nicht ‚optimistisch‘ handeln, BEVOR sie die Gefahr überhaupt zur Kenntnis genommen haben!

      Unsere Gegenwart bzw. ‚unser Gegenwartsproblem‘ besteht doch darin, daß ‚die Gefahr als Gefahr schlicht nicht zur Kenntnis genommen oder aber rundweg abgeleugnet wird‘!

      • @ Migrant

        Die beiden Beispiele setzen das Vorhandensein vitaler Instinkte voraus.

        Sowas muß man keinem Hamster erklären, auch keiner Bisamratte oder einem Greifenjungvogel.

        Dem homo linkshirnverbranntus hingegen fehlt natürlich ein wesentlicher Teil dieser Instinktfunktion. Da haben Sie Recht.

        Ihre Ausführungen zur belegten „Optimismus“-Gehirnforschung setzt allerdings auch das Spüren einer Gefahr voraus.

        Dieses Gespür ist unangenehm und wird sofort verdrängt.

        Egal:
        Wir wissen, wies gemeint ist.
        Unsere Landsleute sind HIRNVERBRANNT.

        Dieser Schaden scheint irreparabel zu sein.

      • Unsere Landsleute sind HIRNVERBRANNT.

        Dieser Schaden scheint irreparabel zu sein.

        Ich widerspräche Ihnen gerne … wenn ich könnte. Allein … ich kann nicht… 😥

  6. ………und diese Verbrecherin und Ihre hörigen Hofnarren haben schon mehr Schaden angerichtet als je ein Regent.
    Verflucht seist DU Merkel, und Deine ganze Berliner Schauspieltruppe……
    Merkel und ihre Hofnarren sind die Gesichter des Spektakels, das den Namen Politik nicht verdient. Merkels Flüchtlingspolitik ist ein einziges Gewebe aus Fehlinformationen … Täuschungen … Kanzlerinnen-Alleingängen … Abwesenheiten in entscheidenen Momenten … Trotzreaktionen … Ahnungslosigkeit … Inkompetenz …Das Schlimmste was unserem Land je passieren konnte.

  7. Ach Hartmann Peter #
    Ich würde so gerne daran glauben
    Mir zerreißt das Herz ,wenn ich daran denke .
    Ich würde es noch gerne erleben

  8. MM: „Im Jahr 2050 werden – spätestesn – hier mehr Moslems* leben als Deutsche.“

    *MOSLEMS AUS AFRIKANISCHEN, ARABISCHEN & ASIATISCHEN LÄNDERN!

    Um gleich hinkende Vergleiche auszubremsen: Damals, als Europa christianisiert wurde, geschah dies NICHT durch Invasion von hunderten millionenstarken Fremdvölkern aus Afrika(Maghrebiner u. Neger)u. Asien(Araber, Mongolen, Türken, Hindukuscher), sondern durch Europäer, wenn auch die Kunde über eine neue Religion aus Vorderasien kam… Die europ. Christen(Kelten, Germanen, Slawen, Romanen) waren/sind indigene europ. Völker. Wenn paar Skythen u. Sarazenen(z.B. Thilo Sarrazins Vorfahren) darunter waren, wurden sie assimiliert u. folglich kaum der Rede wert.

    Das finde ich, reicht, was der „Durschschnittseuropäer“ wissen sollte, um zu erkennen, wie anders es heutzutage abläuft: Dies ist eben nicht einfach nur ein unfriedlicher Religionswechsel u. eine Völkerwanderung von vielen, die es immer gegeben habe, sondern ein Bevölkerungsaustausch in großem Stile, zudem in wenigen Jahren durchgesetzt.

    Wenn man dann noch bedenkt, daß die Religionsideologie Islam nirgendwo die Menschheit vorangebracht, sondern – stets nach blühenden Schmarotzerjahren u. Aufbrauchens der Errungenschaften der unterjochten Hochkulturen – vielmehr zurückgeworfen hat in jungsteinzeitliches Elend, kann einem das große Grausen kommen.

    Überall hat der Islam die Völker in Armut gestürzt, aus blühenden Ländern unfruchtbare Äcker u. kriminelle Drecklöcher gemacht. Beispielsweise schon die Kelten u. alten Ägypter hatten Speichenräder, doch noch in den 1950er Jahren (n. Chr.) zog der anatolische Esel Karren mit Scheibenrädern, wie vor tausenden Jahren…
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-44437598.html

    • »Unter der Führung von Angela Merkel ist die CDU zum Kanzlerwahlverein geworden, ohne eigenständiges Kraftzentrum, Hauptsache an der Macht.«

      Mit anderen Worten: Nach einem ‚kleinen Ausrutscher‘ in den siebziger/achtziger Jahren … ist die CDU wieder ‚bei sich selbst‘ angekommen. Alles paletti also… 😥

  9. ERIKA STEINBACH:
    20.02.2018
    Rebellion in der CDU?
    Eher dreht sich die Sonne um die Erde!

    (:::)

    Landauf, landab witterten Medien bereits eine Rebellion in der CDU. Und von außerhalb der CDU verstärkten sich die »Merkel muss weg«-Rufe, die innerhalb der Partei zumeist nur hinter vorgehaltener Hand zu hören waren.

    Wie schnell dieses Rebelliönchen erlosch, ließ sich nach Merkels, von ihr bestelltem Auftritt in der ZDF-Sendung »Berlin direkt« beobachten. Sie bekundete freundlich »Wir machen eine Neuaufstellung insgesamt« und versprach, dass sie die Liste der CDU-Minister mit einer Mischung aus Jungen und Erfahrenen noch vor dem Sonderparteitag vorlegen werde.

    Gleichzeitig versäumte sie nicht, deutlich zu machen, dass sie natürlich die volle Legislaturperiode Bundeskanzlerin und Parteivorsitzende bleiben werde.

    Sie betete mit harmloser Stimme und Mimik einen Koalitionsvertrag gesund, an dessen Inhalten sie für die Kernanliegen ihrer Partei den geringsten Anteil hatte.
    An den darauffolgenden Reaktionen ließ sich ablesen, wie schnell und mit welch nichtssagenden Formulierungen die Spitzen der Volkspartei CDU zufriedenzustellen sind…
    https://www.deutschland-kurier.org/rebellion-in-der-cdu-eher-dreht-sich-die-sonne-um-die-erde/

  10. Roger Letsch / 22.02.2018
    Sind wir nicht alle ein bisschen Banane?

    Kolumnistin Margarete Stokowski schreibt in einem Beitrag auf SpOn über den Trend zur „genetischen Astrologie“. Natürlich darf auch der Hinweis auf jene finsteren deutschen Zeiten nicht fehlen, als man die Bevölkerung noch in Arier und Vierteljuden teilte. Sie kann mit der Sache jedenfalls nichts anfangen und vermutet den Kapitalismus als treibende Kraft hinter dieser Art „Herkunftsromantik“:

    Zum Sonderpreis von 69 Euro kann man zum Beispiel beim Anbieter “MyHeritage” seine Spucke untersuchen lassen. Man erhält zwei Wattestäbchen, die man eingespeichelt ins Labor schickt. Nach ein paar Wochen gibt es online die Ergebnisse. […] Doch was bringt die Erkenntnis, dass man von einer Dynastie von Apothekern oder Axtmörderinnen abstammt?.

    Aber man fragt sich dennoch, warum Menschen Geld ausgeben, um durch Farbflecke auf einer Karte zu erfahren, dass sie zu 50 Prozent Afrikaner und 50 Prozent Osteuropäer sind…

    Der tatsächliche Grund, warum Menschen freiwillig massenhaft Gebrauch von derart dubiosen DNA-Screenings machen, liegt womöglich an einer ganz anderen Stelle: Identität und empfundener Verlust derselben. Es geht nicht darum, sich mit Afrikanern solidarisieren zu „dürfen“ oder vom Leben der Vorfahren als Löwenfutter in der Savanne zu träumen, sondern darum, für sich selbst ein zumindest halbwegs unzerstörbares Fundament zu haben, an dem niemand rütteln kann.

    Die Gene lügen nicht und sind auch nicht den Zeitläufen und Moden unterworfen. Denen kann kein Aktivist mit einer politischen Agenda beikommen, um auch noch diese letzte Quelle der eigenen Identität zu relativieren und für obsolet oder gar schlecht zu erklären. Familie, Nationalität, Sprache, Tradition, kulturelle Identität, Bildung… an all das ist mittlerweile die Axt gelegt, all das wird geschreddert, um als Mulch einer urbanen, größeren, besseren, genderfluiden, neutralen europäischen oder internationalen Identität Platz zu machen.

    (:::)

    Der Mensch braucht „Erde”, um zu einem starken Baum heranzuwachsen, keinen Rindenmulch vom Welteinheitsgärtner. Die internationale Gleichschaltung und Normierung aller Menschen, die von nicht gerade wenigen Politikern heute herbeigesehnt und angestrebt wird, ist nämlich nicht das Ziel der zivilisatorischen Entwicklung – sie wäre ihr drohendes Ende.
    http://www.achgut.com/artikel/sind_wir_nicht_alle_ein_bisschen_banane

  11. Wir hatten die Wahl und 87% haben sich für eine Fortsetzung der Politik entschieden. Weitere 4 Jahre AM werden diesem Land den Todesstoß geben. Es werden weitere Millionen an Moslems einwandern. Der eingeleitete Prozess ist inzwischen unumkehrbar. Einige werden demnächst eine böse Überraschung erleben.
    Der Islam wird diesen Staat erst unterwandern und ihn dann übernehmen. Ich vermute, dass der Prozess erst schleichend und unauffällig vonstatten gehen wird. Irgendwann wird es einen Gewaltausbruch geben und die Moslems werden in einem Handstreich das Land übernehmen. Sowohl Polizei als auch Bundeswehr werden nicht in der Lage sein, dieses Ereignis zu unterbinden. Die Sicherheitskräften wurden nicht nur planmäßig kaputt gespart, sondern auch planmäßig mit den „richtigen“ Peronen besetzt. Der „nette“ Moslem wird dann seine hässliche Fratze zeigen und das Herrschaftsrecht fordern.
    Bedauerlicherweise werden die dafür verantwortlichen Personen nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden können. Es wird nämlich keine Kläger mehr geben nach dem Genozid.

    • Ich stimme Ihnen zu bis auf:
      …“dass der Prozess erst schleichend und unauffällig vonstatten gehen wird.“

      Ich finde, von unauffällig kann keine Rede sein. Es pfeifen doch die Spatzen von den Dächern, doch die werden von Regierung und Medien abgeschossen. Wissen kann es aber wirklich jeder.
      Wie sieht es denn in der Zentren der mittleren und großen Städte aus?
      Na also.

  12. Merkel 1000 Mal schlimmer als Hitler? Der Schaden 1000 Mal größer?

    Ich gestehe, damit habe ich meine Probleme. Es ist eine Sache der Perspektive. So frage ich, ob die im Krieg getöteten Familienmitglieder es auch so sähen. Ob die vertriebenen Deutschen es nicht als Verharmlosung des 3. Reichs empfinden. Und die vielen, vielen Opfer….

    Nach meiner Überzeugung sind solche Vergleiche daneben. Hitler und Merkel, das sind zwei völlig verschiedene historische Ereignisse. Ich halte sie für nicht vergleichbar. Gleichwohl kann man sie in eine Reihe stellen mit den Verantwortlichen für die größten Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

    Darf ich für mich in Anspruch nehmen, daß ich in einem ziemlich frühen Stadium der Diskussion Merkel mit Hitler verglichen habe? Dabei habe ich betont, daß Merkel nicht so viele Tote zu verantworten hat, was sich aber schlimmstenfalls noch ändern kann. Der ganze Unterschied ist, so zynisch es angesichts der Opfer klingen mag, daß das Land nach Merkel unwiederaufbaubar, unwiederbringlich verloren sein wird.

    Ansonsten fehlen einfach die Vergleichsmaßstäbe für die Selbstvernichtung eines Volkes, für das weitgehende bis völlige Verschwinden einer autochthonen Bevölkerung aus dem eigenen Land. Das ist auch keineswegs nur auf Deutschland beschränkt, wie wir alle wissen.
    Es ist etwas völlig Neues, Beispielloses, deshalb ist es unvergleichbar.

    • Vielleicht sehen Sie das so, weil Hitler nachweislich so viel Elend und Tot verursacht hat. Merkels Zeit kommt noch. Ob sie an der Macht bleibt oder nicht.

      Merkel hat den Samen gesät, welche Deutschland zerstören wird. Eigentlich setzt sie die Fehlentscheidung fort als die ‚Gastarbeiter‘ kamen und blieben. Aber die Auswirkung ihrer selbstsüchtige, Macht geile und dämliche Entscheidungen brauchen noch Zeit zu entfalten.

      In 2065 kommt dann die große Überraschung. Aber dann ist zu Spät. Dann sind die Deutschen in der Minderheit im eigenen Land. Die erste Stadt ist schon gefallen. Die Deutschen in Frankfurt sind heute schon in der Minderheit. NRW wird den gleichen Weg weg gehen.

      Man muss auch nicht mehr als 26% der Wahlstimmen bekommen in dieser Demokratie in Deutschland und Europa zu regieren sodass es durchaus möglich wäre die einheimische Deutschen mit ihrer eigener Demokratie vorher zu entmachten und damit zu heimatlose Vertriebene zu degradieren.

      Dann ist Deutschland nicht mehr das Land der Deutschen. Dann ist Deutschland zerstört. Schauen Sie einfach die überwiegend Deutsche Sterberaten und hoch islamische Geburtenraten an. Die Klassenzimmer und Straßen an.

      Wieso finanziert Deutschland den eigenen Untergang und ein Kuckucks-Volk im eigene Land: Sozialsystem: voll gestopft. Hartz-IV: voll gestopft. Gefängnisse: voll gestopft. Krankenhäuser: voll gestopft. Bus und Bahn: voll gestopft. Wohnungen: voll gestopft.

      Wie blöd kann ein Volk sein?

      Sicher ist. Es wird zwischen heute und 2065 zu einem Krieg auf deutschem Boden kommen müssen, welche jeden Ausmaß von ‚Rocker‘ und ‚No Go Area‘ bei weitem übersteigen wird.

      Warum? Weil das Geld und Sozialsystem nicht unendlich ist. Der Staat ist in vielen Hinsichten schon heute überlastet. Denk‘ an die Rentner und die Pensionierte alle ohne Rücklagen. Die Target-2 Salden. Griechenland-Versprechungen usw.

      Während die Zahl der illegalen Migranten überwiegend Analphabeten ohne Grenze und Obergrenze unendlich ist.

      Und Merkel seht wohl einen gewaltigen Anteil zu diesem Völkermord bei.

    • Der Unterschied zwischen Hitler und Merkel ist doch schlicht und einfach der:

      Nach Hitler gab es noch eine als solche identifizierbare ethnisch-identitäre Gruppe, die man – ohne schamrot werden zu müssen – als ‚Deutsches Volk‘ bezeichnen konnte. Nach Merkel … wird davon keine Rede mehr sein können.

      • Mit Schwarzmalerei hat man noch nie etwas geschafft. Ja wir sind kleiner, wir sind aber die (deutsche) Mehrheit und werden „mehr“. Immermehr leute legen ihre Scheuklappen ab. Die erste Waffen sind Aufklärung und Organisation/Vernetzung, jeder muss anfangen seine Augen auf die wahren Feinde zu werfen. Das muss JETZT passieren, jeder kann helfen. Die großen Veränderungen gingen in der Geschichte IMMER von Minderheiten aus, niemals war das anders.

  13. Ich möchte gar nicht wissen, was Merkel alles durchziehen würde, hätte sie tatsächlich Hitlers alleinige Machtbefugnis von damals: Die Ausrottung der deutschen Männer und die Ermordung aller politischen Gegner seien nur als zwei von vielen grausamen Beispielen genannt. Was Merkel betreibt, ist der Radikalumbau der bestehenden Verhältnisse in vielen kleinen Stufen. Das geht nur tröpfchenweise und über etliche Jahre hinweg von statten, während das deutsche Volk eingelullt und umerzogen seinen eigenen Niedergang beklatscht! Getreu dem Motto: „Was nicht ist, kann ja noch werden“, würde ich mich bei gleichbleibenden Entwicklungen nicht darauf verlassen, dass dies alles auf Dauer nur unterschwellig und halbseiden wie bisher geschieht! Islamistische Terroristen und Dritte-Welt-Abschaum wurden bereits jetzt schon zur offenen Bekämpfung der Deutschen ins Land geholt!

    • Ausgerechnet so ein BASTARD muß UNS Empfehlungen zum Umgang mit der Frage nach der Identität geben … 😆

      • Werter Zentrop,
        in den letzten Tagen sind hier dubiose Existenzen aufgetaucht, die in ihrem zweiten Post langjährige Mitblogger angehen und beleidigen.
        Ich bedaure das sehr, denn in der letzten Zeit hatte dieser Blog ein hohes Niveau erreicht und kam weitgehend ohne persönliche Angriffe aus.
        Bitte arbeiten Sie mit am Ansehen dieses Blogs. Meinungen muß man ertragen können, glauben Sie mir, manchmal fällt es mir auch schwer. Ich beleidige aber grundsätzlich nur zurück und nie zuerst, das habe ich mir so angewöhnt. Halt` die Fresse ist nicht angemessen.

  14. Merkeldämmnerung !

    Zeit, zu gehen !
    Oder sein Testament zu machen . Der Anstreicher hats getan ; vielleicht sollte die Frau
    Dr. auch so ne Art politisches Vermächtnis hinterlassen …

    Zur Anregung !

    A.M.

    Mein politisches Testament

    Seit ich 2005 als Bundeskanzlerin meine bescheidene Kraft im Dienste des Marxismus – Leninismus einsetzte, sind nunmehr über zwölf Jahre vergangen.

    In diesen zwölf Jahren haben mich bei all meinem Denken, Handeln und Leben nur die
    Liebe und Treue zum Sozialismus bewegt. Sie gaben mir die Kraft, schwerste Entschlüsse zu fassen, wie sie bisher noch keiner Sterblichen gestellt worden sind . Ich habe meine Zeit, viele Fingernägel, meine Arbeitskraft und meine Gesundheit in diesen zwölf Jahren verbraucht.

    Es ist unwahr, daß ich oder irgendjemand anderer in Deutschland die Krise im Jahre
    2015 gewollt haben.

    Wie gesagt, nur ein Vorschlag !

  15. Ich denke „Eva“ Merkel ist eine Untote, welche man in der Nazi-Zeit tiefgefroren hat, damit sie frankensteinmäßig ihre adolfische Form des Sozialismus in Merkels un-christlichem tausendjährigem Reich offenbaren kann. Wohl würde selbst ein Zombie vor diesem seelenlosen ES das große Grauen bekommen. Wobei – schaue ich mir die Menschen hier so an, gibt es da oft keinen so großen Unterschied zu deren FührerIn.

  16. Matthias Rahrbach

    Wollen wir einmal anfangen zu rechnen,wo wirklich die höhere Opferzahl liegt?
    Deutschland fängt jetzt erst richtig an zu sterben,das Merkel – Regime bezifferte vor ein paar Jahren noch genau 6 Millionen vergaster Juden und KZ – Insassen.
    Inzwischen hat selbst dieses Regime die Zahl auf 1 Millionen Opfer herunterkorrigiert.Wo wir uns langsam der Realität annähern.
    Wie schnell wir diese Zahlen übertrumpfen werden zeigt sich alleine an dem Gewissen einer Merkel,die völlig identitätslose Muslime hier hereinholt,die sogar noch vor jedeweder Strafe ausgenommen unser Volk töten und vergewaltigen.
    Die Taten werden als „Einzelfälle“ heruntergespielt,Ziel ist der perfekt vollendete Genozid an uns Deutschen,zwar ohne direkte Waffengewalt oder mit Hilfe einer grausam aussehenden Kriegsmaschinerie.Merkel Tötungsmaschinerie sieht anders aus,Fremde und sogenannte „Flüchtlinge“ sind die furchtbarsten,schärfsten Waffen überhaupt.Nur etwa 10000 von denen ersetzen eine Atombombe!
    Ein Hitler tötete nichts Deutsches,sondern die,die Deutschland verfolgten und seiner Kultur berauben wollten,hauptsächlich waren es echte Bolschewiki.
    Merkel und die ganze Konsorte dort in Berlin wollen,und werden wenn wir keine Gegenmassnahmen finden,das gesamte(!!) deutsche Volk ausrotten.So sieht das aus,werter Herr Rahrbach.
    Das liegt nicht daran das Sie hier neu sind,wie Herr Mannheimer das sieht,nein ich schreiben Ihnen so ausdrücklich weil über das halbe Volk immer noch nicht verstehen will was in Deutschland abgeht und wo die wahren Hochziele jener neubolschewistischen Herrscher,die mit einer „Religion“,die noch nicht einmal eine ist,neuerdings morden und beseitigen!So wie Sie stehen ca.noch leider 50 Millionen Deutsche da,die nicht begreifen wollen oder können wohin die Reise geht.
    Hitler sagte einmal:
    „Je grösser eine Lüge ist,umso mehr finden sich die sie glauben.“
    Seine Lüge wurde wohl geglaubt,dass Merkelsche Regime muss nicht einmal lügen,ihre Todesfabrik bemerkt der Grossteil des Volkes nicht einmal.
    Einem Hitler reichte die Grösse eines damals bedeutend grösseren Landes nicht einmal.Er wollte Deutschland eben wegen seiner bedeutenden Kultur und seinen Denkern,Dichter und seines Fleisses noch vergrössern.
    Fleiss,Denken und Dichten sind von der grünen Pest heute zu grössten Unworten geworden,die nicht mehr erwünscht sind auszusprechen.
    Alles was mit Tugend zu tun hat wird durch den bolschewistischen Geist und seinem Keim zugrunde gerichtet,und alles was den Deutschen einmal lieb und teuer war wird sogar verboten.
    Ein Volk von 80 Millionen Menschen wird verschwinden und Sie sagen uns hier lapidar ein Hitler sei der Schlimmere gewesen.
    Wissen Sie was heute mit ungezählten Neugeborenen geschieht?Was mit Alten geschieht sobald sie etwas kränker werden?Und wie bald mit entschiedenen Christen verfahren wird?
    Ein Mensch,nehmen wir selbst Hitler ist gar nicht alleine fähig soetwas luziferisches hervorzubringen was gerade in Deutschland passiert.Der Satan selbst muss im Detail stecken,oder was sehen Sie an einem Grünen menschliches??
    Es sind die,die mit dem Tier regieren.
    Merkel hat Deutschland zerlegt und zerstückelt,mit dem Gebiss eines tasmanischen Teufels.Niemand wird diesem Schlachthof entkommen,gelingt es nicht endlich Berlin für immer unschädlich zu machen.

    • „Ein Hitler tötete nichts Deutsches“
      ???????????????
      Den Bruder meiner Großmutter hat er getötet.
      Daß mein Vater Stalingrad überlebt hat, war nichts als unglaubliches Glück.
      Mein Großvater stand vor einem Erschießungskommando und verdankte sein Leben einem sehr mutigen Offizier.
      Meine Familie ist noch gut davongekommen.

      • @ Onkel Dapte

        abgesehen davon, daß alles Deutschen Juden auch Deutsche waren!
        Ethnisch sogar! So manche blonder als der Fööhrer.

      • Selbstverständlich, werter eagle1,
        das habe ich keineswegs vergessen,ich wollte eben nur auf meine Familie hinweisen.

      • @ Onkel Dapte

        Sicher 🙂
        Werter Mitstreiter, das hatte ich genauso verstanden.
        Es war eher eine Ergänzung zu Ihrem Kommentar, als erweiternde 2. Antwort gewissermaßen.

  17. Apropros Steuern:

    Diese werden u.A. genutzt, um den Islam gegen das Volk aufzupeppeln, im Form von Spenden an muslimische Gemeinden, die absolut mit dem Volk nichts gemein haben. Jeder Euro an islamische Institutionen bedeutet mehr Tote!

    Die Deutschen könnten, wie in dem Brief beschrieben, es richtig gut haben und am Reichtum dieses Landes partizipieren.

    Ich stelle mir vor, das ist aber nicht vorgesehen, sonst können sich Merkel und Co. in Sachen Wohlstand und Exklusivität nicht mehr für etwas Besseres halten.

    Wir schulden Muslime, „benachteiligten Minderheiten“, Entwicklungsländer, „Profiteure“ von der NS-Vergangenheit absolut garnichts.

    Sollen die Entwicklungsländer mal anfangen, ihren Arsch hochzukriegen, anstatt sich auf deutschlands Wohlstand auszuruhen.

    Wir könnten im einem Paradies leben.

  18. Zum Nachdenken:

    Niemals hat oder hätte Hitler je gesagt, „das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“

    Niemals hat oder hätte Hitler je gesagt, „Wir müssen akzeptieren, daß die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“
    Ich glaube nicht, daß man in dieser Zeit so „ungestraft“ vergewaltigen durfte.
    Das Leid und den Schaden das sie dem deutschen Volk zugefügt hat geht über mehrere Generationen und wenn nicht unverzüglich gegengesteuert wird, dann gibt es den Bio-Deutschen nur noch im Märchen. Denn auch aus unseren Kindern werden Multi-Deppen gemacht.
    Hat Hitler auch die Abtreibungen begünstigt? Allein diese Zahl geht ins Unendliche.
    Hat Hitler Genderisten erzeugt und das Volk mit Love Parade, oder Christopher Street Day verdorben?

    Der Krieg, der viele Väter hat, steht auf einem anderen Blatt.Ist mit unserer Situation heute überhaupt nicht zu vergleichen.
    Hitler hat den deutschen Volksgeist nicht getötet, denn sonst hätte dieser Geist nach dem Krieg nicht „auferstehen“ können und die ganze Welt in Staunen versetzt.
    Während Merkel das ganze Volk spaltet bis in die kleinste Zelle hinein, die Familie.
    Nachdem sie früher so sprach, wie unsere heutige AfD, und jetzt das Gegenteil davon sagt und tut, selbstherrlich sich über noch gültige Gesetze hinwegsetzt, damit unser Austausch beschleunigt werden kann. Alles ist dafür vorbereitet worden was jetzt sichtbar ist und nicht mehr zu leugnen ist. Wer hat ihr diese Macht gegeben? Und aus Eigennutz haben sie ihr diese Macht nicht genommen.

    • Das MerKILL-Monster bringt weiter TOD + VERDERBEN über die Deutschen:

      Läßt weiter klammheimlich Migrantiner über Italien zu uns „einfliegen“!

      https://derhonigmannsagt.org/2018/02/22/merkel-preist-italien-weil-es-immigranten-holt-wir-haben-enge-zusammenarbeit-merkel-fliegt-klammheimlich-die-migranten-aus-italien-nach-deutschland-cia-untertreibt-grob-deutsche-netto-ein/

      Habe heute mit einer Frau gesprochen, die mir völlig fassungslos erzählte, daß sie NIE wieder in ihrem Leben mit der Deutschen Bahn reisen wird, da alles voller Neger und sonstiger finsterer Gestalten gewesen sei und sie ständig von irgendwelchen Horden
      ANGEGAFFT,
      ANGEGLOTZT,
      ANGEMACHT oder
      ANGEPÖBELT
      worden sei – wie im afrikanischen Dschungel!

      Sie konnte es mir nicht glauben, daß das alles VORSÄTZLICH von Merkel herbeigeführt wird, um uns Deutsche gegen Neger und Mohammedaner „auszutauschen“!

      Das ist ja der GRUND, weshalb man das äußerst ZIVILISIERTE DEUTSCHE VOLK rund um die Uhr mit Hitler-Propaganda aus den berüchtigten 12 Jahren „ZUDECKT“: um von diesem KULTURBRUCH „abzulenken“, der sich gerade in unserem Land vollzieht – ansonsten „erfährt“ der Michel vor der Glotze NUR völlig Belangloses, was ihn jedoch beeindrucken soll:
      „WIR (!) sind Exportweltmeister“
      „WIR (!) sind Fußballweltmeister“
      „WIR (!) haben die meisten Goldmedaillen“
      „WIR (!) sind Rodelweltmeister“.
      Im übrigen pausenlose WERBUNG von Banken, Arzneimittelherstellern, Baumärkten, Kochsendungen oder „Spendengalas“, bei denen sich Promis brüsten, was sie alles für kleine Negerkinder in Afrika oder für „Flüchtlinge“ bei uns „spenden“ – während draußen auf den Straßen Menschen von eben diesen „Flüchtlingen“ beraubt, angepöbelt, vergewaltigt und ermordet werden! Diese Verkommenheit muß man sich mal vorstellen!

      https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/02/19/kurz-eingeworfen-bundesinnenminister-ordnete-2015-muendlich-die-dauerhafte-rechtswidrige-grenzoeffnung-an/

      Dieses „Herumeiern“ NUTZT den Verbrechern vor einem Gericht gar nichts: wer nun was „angeordnet“ hat und ob Merkel alles „in enger Zusammenarbeit“ mit wem auch immer tat (womit sie sich „absichern“ will), interessiert überhaupt niemand – denn sie hätten ja JEDERZEIT ihr Tun ABBRECHEN können und die Ordnung wieder herstellen können, wenn sie nicht VORSÄTZLICH einen völkermordartigen „Bevölkerungsaustausch“ geplant hätten, was eigentlich nur die Höchststrafe für die an diesem Verbrechen Beteiligten nachziehen kann.

      https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/02/19/kurz-eingeworfen

      • @ Alter Sack

        Völlig richtig.
        Genau das.
        Und die einzig mögliche Konsequenz dazu ist:

        Sofortige REMIGRATION!
        DEISLAMISIERUNG.

  19. Und das ist auch so ein Handlanger im Verein der Deutschenhasser.

    Am 31.3.2009 begründete Schäuble, damals war er noch Bundesinnenminister
    das Verbot des Vereins „Heimattreue Deutsche Jugend“ (HDJ) unter anderem damit, in der Jugendarbeit des Vereins würden die Kinder „dazu angehalten, für das Fortbestehen des deutschen Volkes und ähnlich verbrecherisches Zeug einzutreten“
    Seine letzten Äußerungen haben wir ja noch im Ohr, indem er sagte:
    „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe. Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt. Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen! Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial!“ Hat er sich auch schon Allah ergeben?

    • … würden die Kinder „dazu angehalten, für das Fortbestehen des deutschen Volkes und ähnlich verbrecherisches Zeug einzutreten“

      Und? Hat es die Deutschen gestört? Haben sie ihn nicht wiedergewählt??

      • Armes Migrant in böööse Naziland,

        ja das ist die Frage. Aber die meisten haben das gar nicht mitbekommen. Habe gestern nach über 35 Jahren eine ehemalige Arbeitskollegin meines Alters getroffen. Alleinstehend in einer 2-Zimmer Wohnung und kommt kaum über die Runden. So kann es nicht mehr weitergehen meinte sie, bezogen auf ihre kümmerliche Rente, aber was an Verbrechen tagtäglich im Lande geschehen, wußte sie nichts davon. Sie ist stehengeblieben, wie viele andere auch. Kandel, was ist das?
        Den meisten geht es allein um ihre Bedürfnisse und das große Geschehen, in dem jeder seine Rolle direkt oder indirekt spielt, interessierte sie nie.

      • ja das ist die Frage. Aber die meisten haben das gar nicht mitbekommen.

        DAS … ist wirklich eine … ausgesprochen zutreffende Beobachtung.

        Nur: Wenn eine bewußte Gruppe genau dieses Wissen ausnutzt, um einer unbewußten Gruppe gegenüber, die, rein zahlenmäßig um ein Vielfaches größer ist als sie selber, bewußt Prozesse zu initiieren, die schleichend ablaufen, um eben von der Vielzahl der Unbewußten in ihrer Qualität und Zielrichtung nicht wahrgenommen zu werden, und von denen die bewußte Gruppe entweder weiß oder mit hoher Wahrscheinlichkeit annimmt, daß eben diese Prozesse zur Zerstörung der unbewußten Gruppe führen werden …

        … und die Durchführung dieser Prozesse gerade durch ein bestimmtes politisches System sozusagen maximal gefördert werden (Demokratie als ideales Herrschaftsinstrument, weil die Kenntnis der psychologischen Klaviatur der Masse es ermöglicht sie in beliebiiger Hinsicht und Richtung zu manipulieren) … welches System gesellschaftlicher Organisation und politischer Herrschaft gäbe es, daß die unbewußte Gruppe vor dem Treiben der bewußten Gruppe schützen könnte? Ich selber bin diesbezüglich … ratlos. 😥

  20. Sicher, Merkel ist schrecklich, besser gesagt Merkel und Co.. Es stehen
    genügend hinter ihr.

    Aber die meisten Moslems, nämlich viele Millionen, darunter die größte
    Gruppe, die Türken waren bereits vor Merkel hier.
    Die ersten Türken kamen bereits in den 60`s.
    Das darf nicht vergessen werden.
    An dieser Migrantenflut sind viele beteiligt.
    Ich bin aus NRW, in NRW war es bereits Anfang 2000 schlimm.

    Aber wir dürfen die Hoffnung nie aufgeben.
    Und wir müssen für unser schönes Deutschland kämpfen.

    Und eine kleine Bemerkung von mir.
    Wer zu alt zum kämpfen ist, also keine Flyer verteilen kann.
    Auch keine Kommentare schreiben, oder zu Versammlungen oder Demos
    gehen kann, oder was immer.
    Auch so Jemand ist ein wertvolles Mitglied unter uns Patrioten.
    So jemand kann uns mit seinen Gebeten einen wertvollen Dienst erweisen.

      • @ Vorbote

        Unterlassen Sie diesen Unfug hier!

        Wo glauben Sie daß Sie sind?
        Unter Blöden? So wie bei Ihren sonstigen Blogs und Vereinen, wo Sie sich bisher getummelt haben?

      • Warum die Diffamierungen? Nerv getroffen?

        Auf was beziehst du dich mit deinem Kommentar überhaupt? Du musst schon den richtigen „Antworten“ Button erwischen damit ich weiß was du von mir willst.

        ???

      • @ Vorbote

        Solche Quacksalber können gar nicht irgendwelche Nerven treffen.

        Laaaaangweilig.

        Sie Vogel haben mich ja trotzdem gefunden… war also nicht soooo falsch platziert. 😀

    • Da frag ich mich als 26 Jähriger Deutscher: Was haben – verdammt nochmal – die Einheimischen gemacht die jetzt so 40 Jahre und aufwärts sind?

      Warum wurde damals noch nichts gestartet von wegen Aktionen oder Demos? Vorallem wenn es um die 2000er Wende „schon schlimm“ war?

      Meine Generation kann politisch erst 2030 vielleicht wirklich wirken. So eine Entwicklung ist doch abzusehen wenn man nicht zu blöd ist ein PAAR JAHRE in die Zukunft zu schauen. So krass kann man doch nicht ins Hirn geschissen bekommen???????!

      • Warum wurde damals noch nichts gestartet von wegen Aktionen oder Demos? Vorallem wenn es um die 2000er Wende „schon schlimm“ war?

        Weil es die Kommunikationsmöglichkeiten, die dazu benötigt werden, noch nicht gab! Ohne Internet wären wir absolut verloren – ohne jede Chance!

        Lesen Sie sich den Strang über den ‚Auschwitzüberlebenden…‘ (ist einige Artikel früher als dieser) durch: Über dieses Thema eine breitere Kommunikation aufzubauen … wäre ohne Internet schlicht und einfach nicht möglich.

        Es könnte an revisionistischer Literatur geschaffen worden sein was wollte … und es hätte ALLES RICHTIG sein können: Es hätte keinerlei Wirkung erzielen können, weil einfach keine ausreichend große Masse hätte erreicht werden können.

        Das Netz alleine wird uns natürlich nicht retten – aber es ist DIE Voraussetzung dafür, daß eine Rettung für uns überhaupt denkbar ist!!

        Ich erlebe seit 1973 – dem Jahr, an dem die ersten Ausländer an meiner damaligen Schule auftauchten – daß ALLES hier … FALSCH läuft. ‚Falsch‘ in dem Sinne, daß ich zwischen der Erfahrung, an deren Empfinden ich mich gebunden erlebe, und den Formen der Außenwelt, in denen ich lebe wohne/existiere, keinerlei Übereinstimmung mehr besteht.

        Aber es gibt niemanden bzw. es gab niemanden – nicht e-i-n-e-n – mit dem ich darüber hätte reden können, dergestalt, daß ich das Gefühl gehabt hätte: Endlich einer, der mit mir auf einer Wellenlänge ist! Stattdessen: Überall nur Spaßvögel und ‚Leute, die aus der Geschichte gelernt haben … und nunmehr links & gut sind‘.

      • Da frag ich mich als 26 Jähriger Deutscher: Was haben – verdammt nochmal – die Einheimischen gemacht die jetzt so 40 Jahre und aufwärts sind?

        Warum wurde damals noch nichts gestartet von wegen Aktionen oder Demos? Vorallem wenn es um die 2000er Wende „schon schlimm“ war?

        ————————

        @Vorbote

        Diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt und habe stets darauf geachtet niemanden deswegen zu verurteilen.
        Objektiv bleiben.

        Ich tippe mal darauf das das überwiegend etwas mit Aufklärung und Internetzeit zu tun hat.
        Unwissenheit und Angst oder auch wirklich tatsächlich von nix zu wissen.
        Völlig abgelenkt! Da gibt es so vieles……

        Und nun leben wir in der Zeit der Aufklärungen.
        Bei einem geht der Aufwachprozess schnell, bei dem anderen etwas langsamer oder auch gar nicht.

        Das „Kind„ muss erst noch wachsen…..

        In der Ruhe liegt die Kraft……Geduld 🙂

        LG
        Didgi

  21. Ich habe den Artikel sehr aufmerksam gelesen. In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass heute der frühere sowjetische Botschafter in Deutschland, Herr Valentin Falin gestorben ist. Herr Falin war ein Bewunderer der Deutschen, weil er durch sein Studium sich mit der deutschen Kultur beschäftigt hat. Er hat auch einige Jahre, auf Einladung von Egon Bahr, in Deutschland gelebt. In einem sehr interessanten Interview (als Anlage) beschreibt er den Zerfall der Sowjetunion. Einige wichtige Passagen möchte ich zitieren:

    „In den 1970er Jahren zwangen die Amerikaner die BRD-Führung auf deutschem Territorium Raketensysteme vom Typ „Pershing“ zu stationieren, als ein Instrument des Erstschlages gegen die „sowjetische Bedrohung“. Im diesem Falle der Aufstellung hätten die „Pershing“ der Westdeutschen direkt auf die östlichen Verwandten in der DDR gezielt. Bundeskanzler Helmut Schmidt, der den Tod seiner Landsleute nicht wünschte hatte die Absicht, eine Katastrophe zu verhindern und bot der Sowjetunion die folgende Lösungsvariante dieses Problems an.

    Damals in den sowjetischen Truppen, die in Osteuropa stationiert wurden, waren sowjetiche Raketen „SS-4“ und „SS-5“ stationiert. Schmidt schlug vor: Moskau könne zwar diese Raketen gegen das neuere System der Klasse „Pionier“ („SS-20“) umtauschen, aber nur unter der Bedingung, dass sie keine größere Anzahl von Sprengköpfen als die früheren Raketen-Systeme hätten.

    Helmut Schmidt wollte als Kanzler der Bundesrepublik Deutschland auf diese Weise Druck auf Washington ausüben, und dann hätten die Amerikaner es nicht gewagt, die „Pershing“ zu stationieren. Diese Option von Helmut Schmidt war durchaus gut durchdacht. Die Raketen-Manipulationen der USA in der BRD stellten eine echte Bedrohung für Europa dar und die Sowjetunion hätte diese Bedrohung verhindern müssen.“

    Die Amerikaner haben in der BRD die Pershings aufgestellt. Das Resultat war, dass das Gleichgewicht der Kräfte in Europa sich in Richtung NATO neigte und auch zum Zerfall der Sowjetunion geführt hat.“

    https://www.fit4russland.com/analyse/1783-valentin-falin-ueber-die-viererbande-und-gorbatschow

    Die Resultate des Schurkenstaates USA haben wir in den vergangenen Jahren gesehen durch Erschaffung des IS und durch den Import von unzähligen illegalen Muslimen. Merkel ist die Dienerin dieses Schurkenstaates, wird sie erpresst durch die Kanzlerakte oder durch ihre Stasi-Vergangenheit?

    Die Folgen dieser katastophalen Politik sehen wir in den kommenden Jahren. Der biologische Djihad ist unübersehbar, diese subtile psychologische Waffe des Genozids an unserem Volk ist viel schlimmer als ein Krieg. Weil es strategisch schon über Jahre ausgehandelt wurde und Merkel NUR eine Ausführende dieses teuflischen Planes ist. Aber das ist keine Entschuldigung für ihre kriminelle Handlung, sie hätte es verhindern können. Wenn sie es getan hätte, sie die Order der Internationalen Globalisten Elite, nicht ausgeführt hätte, wie wäre man dann mit ihr verfahren? Hätte der deep state einen Mordanschlag auf sie verübt?

    Wir werden noch viele Tote in unserem Vaterland beklagen müssen, wenn wir diese Frau und ihre Entourage nicht aus ihren Ämtern fegen. Eine weitere Frage stelle ich mir: Wird ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin ihre Politik der Zerstörung unseres Vaterlandes so weiter führen?

    https://www.youtube.com/watch?v=Df8XM7mUrlo
    Valentin Falin: Deutschland in die Nato?

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/willy-wimmer-zum-tod-des-beruehmten-sowjetischen-diplomaten-und-politikers-valentin-falin-a2356489.html
    Willy Wimmer zum Tod des berühmten sowjetischen Diplomaten und Politikers Valentin Falin

    • Armer migrant in böööse Naziland,

      genau, im Internet bei rechter Benutzung kommen wir zur Quelle. Auch mir als überzeugte Bekennerin eines Schöpfergottes habe ich durch das Internet auf der Suche nach Beantwortung meiner Glaubensfragen Weiterführung erhalten. Die Trinität, die selbst verschuldete Wunde der Christenheit. Der antitrinitarische Geist weht heute über die ganze Welt, der damals im Konzil von Nicäa mit Todesstrafe unterbunden wurde. Ja, wir leben in der Zeit in der alle Lügen bezüglich unserer Geschichte aufgedeckt werden, auch die Lügen im Christentum, verursacht durch die römisch-kath.Kirche. Sie ist zwar reich, aber kraftlos bezüglich ihres geistlichen Inhalts. Priester, die nicht heiraten dürfen machen ihnen heute als Kinderverderber zu schaffen, die sie aufgrund ihrer eigenen gegen Gott verordneten Gebote, selbst geschaffen haben.Oh, es gäbe viel zu sagen. Aber die Wahrheit ist immer eine Tochter der Zeit und die Tochter ist heute geboren, auch dank Internet.

    • „Aufrichtig Grüngesprenkelte“
      Jetzt weiss ich was es für Leute waren,die damals die elenden Menschenketten gegen den Natodoppelbeschluss gelaufen sind.Daraus dann die Ostermärsche wurden und die sich heute frechdreist „aufrichtig“ nennen.
      Sie sollten sich für Ihre Lügen und Verdrehungen der Wahrheit schämen,schämen und nochmals schämen.
      Noch nicht einmal die schlimmsten USA – Hasser hier haben derartige Lügen,und besonders die typischen Elendsverdrehungen so frech niedergeschrieben wie Sie das handhaben.
      Das kann nur Insiderwissen sein,Sie können nur aus den Reihen der Grünen und damit aus tiefstem Abgrunde kommen.
      Und somit hier eingeschleust sein.
      Früher erkannte ich die Grünen als dummschlau,denn ihre verwesenden Reden wurden von Dummen für schlau gehalten.Genau das repräsentieren Sie hier.
      Säuseln Lügen herunter,die nicht so potentiell Intelligente als schlichte Wahrheit auffassen und glauben sollen.
      „Stürzi“ und Bachmann lenken zur Zeit ab,da fällt ein drittes U – Boot nicht so auf,gell.
      Wo denn war die Stationierung der US – Pershings denn für einen Erstschlag gedacht?Junge sind Sie verlogen.
      Sie wissen genau,wie es in Wahrheit war,dass es umgekehrt war,dass nach 63 der Russe mit vollem Aggressionspotential die westliche Welt extremst mit seinen SS 20 ähnlich provozierte wie 1963 die Amerikaner gleichwohl,Sie Kommunistenmariechen.
      Die Russen,die im Gleichklang tönten den Rhein bei Köln nach nur 12 Stunden Krieg zu überqueren,waren also in Ihren Augen die Biedermänner und natürlich die USA die üblichen Kriegstreiber und Aggressoren.
      Klar,dass haben Sie vergessen,fehlte nur noch die strategische Bedeutung Deutschlandes die der Ami sich irgendwie zu nutzen machen wollte.Wie eben alles,so sind sie die Schurkenstaaten,ähnlich wie nun das arme Nordkorea gleichauf,alles die Schuld Amerikas,genau!
      Scheisse auch,Jerusalem Hauptstadt Israel,verfault nochmal,gell.
      Das der Russe zu 100% marschiert wäre 1983 das verschweigen Sie und drehen es einfach um.Was waren das denn für 18000 russischen Panzer die entlang der gesamten Innerdeutschen Grenze stationiert waren?Die Truppenbewegungen Richtung Deutschland mit über 6Millionen Soldaten,die sich in Lastwagenkolonnen bis Ekatarinburg zurückverfolgen liessen?Die SS – 20 die bereits stationiert waren,ähnlich wie Kuba,die jede deutsche Stadt in wenigen Sekunden zu verbrannter Erde gemacht hätten.Und Deutschland diesem Ganzen völlig,aber auch derart hilflos ausgeliefert war,dass jede Regung glatten Selbstmord bedeutet hätte.
      Aber das hattet ihr Grünen ja für Deutschland eh vorgesehen,besser als der Höhepunkt des kalten Krieges konnte es für euch Abgründe ja nicht kommen.
      Sicher zur DDR Grenzsicherung.Haargenau.
      Kachscheiss aber auch,beinahe wäre euer höllischer Plan aufgegangen,gäbe es nicht gewisse „Schurkenstaaten“ die doch tatsächlich sowas nicht zulassen.Warum denn waren,kurz nachdem die rettende Pershing hier eintraf,alle SS – 20 in aller Hast und Eile wieder verschwunden?Na?
      Und gegen diese erneute von Amerika durchgeführte Rettung Deutschlands habt ihr natürlich protestiert,in Form mit Lichtlein und Menschenketten,in Verdrehung der Wahrheit,wie Sie es genau heute hier tun.Und in tiefer Trauer um das im letztem Moment erhaltene Deutschlang jährlich am Osterfest,welches ihr wahrscheinlich deshalb so hasst,wiederholt.
      Ihr haltet euch noch für so schlau,eure Lügen gingen hier aalglatt durch,dass Sie auf der anderen Seite,nämlich in Feindesrichtung stehen,ist nicht sonderlich schwer zu erkennen.
      Traurig das alles.

  22. Ich versuche es mal so :

    „ Uns geht’s doch gut „ …

    JA !

    Weil wir ab 1945 fleißig waren, weil wir – sinnlos – zerstörtes Kulturgut (!) wieder aufgebaut haben, weil wir die Zukunft unserer Nachkommen sichern wollten um Ihnen ein Schicksal wie das deren Urgroßeltern/Großeltern zu ersparen …
    Das Ergebnis dieses Fleißes weckte einerseits Neid – andererseits Begehrlichkeiten …

    Als Mitte der 60iger die ersten „Gast“ -Arbeiter kamen standen Fabriken/ Arbeitsplätze wie Wohnraum bereits zur Verfügung — im gänzlichen Gegensatz zur heutigen Situation bzgl. „Gäste“ … …

    Uns geht’s demnach ähnlich wie derzeit den Russen … und genau darauf sollten wir uns einstellen.
    Einfacher geht’s bei uns weil die Target 2 Anschreibungen … – harte Sanktionen nicht nötig werden lassen …

    Ich frage mich seit Wochen welcher Wahnsinn … diesen Erdogan antreibt – und um beim Vergleich Hitler mit XYZ …zu bleiben könnte doch der Erdogan in die gleiche Falle laufen/ gelaufen sein wie seinerzeit der Adolf … …

    Zu weit hergeholt ?
    Ich denke nicht, denn erst hofiert, finanziert, motiviert – und dann SCHNAPP – Falle zu !
    Das D da eine „Star“Rolle innehat … ist Reiner zu Fall.

    Was diese BKin von D betrifft haben mich die Worte verlassen … aber beobachtet habe ich :
    Aus einem „Mädel“ wurde eine „Mutti“ – oder „Mama Merkel“ …
    Eine Frau ohne eigene Kinder wird zur „Mutter-Ikone“ … allerdings nicht für die „Kinder“ denen sie schwor sie vor Schaden zu bewahren und ihr Wohl zu mehren —— sondern komplett entgegengesetzt FREMDE „Kinder“ allen/allem voranzusetzen ! ( Falls das mit dem US-Pass/Geburt stimmt, zuzüglich Brexit … stehen uns heftige …Zeiten bevor.)

    GB bringt sich aus der „EU“ – das lies bei mir schon die Alarmglocken schrillen …
    Ja, ja … City of London und die Wallstreet …

    Die diesjährige Sicherheits-Konferenz … in München war eine Unsicherheits-Konferenz (!) – in deren Verlauf sich „EU“- Mitglieder weigerten sich mit anderen „EU“-Mitgliedern auf einem Podium zur Diskussion zu treffen … – geht’s noch deutlicher aufzuzeigen wie zerstritten diese europäische ….. „EU“ ist ?

    Was habe ich wohl gedacht angesichts der Meldungen das sich die beiden „christlichen“ Kirchen … unerschrocken, alle Opfer ( Ehrenamtler) erbringend, sich für die „Flüchtlinge“ einsetzen als ginge es um ihr (Über) Leben … …
    – als ich diese Meldung las :
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/katholische-kirche-oekumene-bischoefe-machen-kompromiss-beim-abendmahl-a-1194916.html#ref=rss

    Nicht mal die eigenen (!!!) ( christlichen ) Dinge geregelt zu bekommen … – wollen diese Traumtänzer Sunniten/Schiiten/Wahabiten usw. „integrieren“ ???

    Ich weiß nicht mehr in was für einer Zeit ich lebe, hin und her geht es zwischen Schizophrenie und Paranoia…

    Meinen Großeltern und Eltern standen jedenfalls keine Psychologen, Dolmetscher, Anwälte usw. zur Seite, auch gabs keine Traumata-Behandlung …, kein „ Sie“ (?) gibt uns Sozialhilfe und gab uns das Haus „ … … ( Syrer mit zwei (!) Frauen und bald 7 Kinder in Pinneberg, wo er sich mit einem „Kollegen“ treffen kann, denn seinereiner gibt’s schon zwei dort.)

    Also diese Deutschen müssen wahrlich aus einem anderen Holz/Stahl sein als aus dem Sand der Wüsten stammender … … „Herren“ … …

    Schon mal darüber nachgedacht das man(n) sich im Islam mehrere Frauen LEISTEN können muss ?
    Nun, „Mama Merkel“ scheint zwischen Leistung – um sich etwas leisten zu können – und verschenken fremder Leistungen (!) ihre Doktorarbeit Nr.2 zu schreiben, nämlich wie man Propaganda und Agitation zu einer Einheit verbringt – vs. Realität.
    Vom Eingalten – hart und blutig … erkämpfter – freiheitlicher Grundgesetze ganz zu schweigen.
    Wann immer diese „EU“- Prediger von „europäischen Werten „ reden sind sie schon der LÜGE überführt.

    Wo landete seinerzeit … der heutige … „Vater Europas“… ( Napoleon) – er wurde verbannt auf eine Insel … …

    Wo der Adolf letztlich wirklich endete weiß ich nicht, fakt ist jedoch das nach 1945 viele, viele „Wendehälse“ es schafften weiter im Dienste … der neuen „Regierung“ unterzukommen.
    Die, die nicht mehr unauffällig … wieder dienstbar eingesetzt werden konnten bekamen per Vatikan inkl. persönlichem Segen des Obersten der Oberen … die Reise gen Südamerika ( Rattenlinie).
    Was in Nürnberg verhandelt wurde, wer dort verurteilt wurde war schlicht der einkalkulierte „Kollerteralschaden“.

    Nun, nach dem germanisch/keltische Kultur nur noch in „Austellungen“ und Museen … „lebt“, wird nach der „Christianisierung“ offensichtlich die Islamisierung … angestrebt – womit dann wahrlich der letzte Funke derer die nach dem Eis … diese Region aller widerstände zum Trotz zu einem wirtschaftlich erfolgreichen System erarbeiteten/erkämpften – im Nirwana verschwinden und nur noch hier und da erklimmen …

    Wer weiß, vielleicht gibt man uns Reservate … wo dann zur belustigung von Touristen … ein bayrischer Volkstanz erklärt wird von einen Hamburger- Dialekt belegten Fremdenführer… …

  23. Jetzt wäre es toll, wenn Frau Merkel auch so abtreten würde wie Hitler, mit einer Zyankalitablette und einem Kopfschuss. Die Hälfte der Probleme in Deutschland und Europa würden der Vergangenheit angehören.

      • @Vorbote

        Nochmal, vertrollen Sie sich hier!
        Das ist sicher kein besonders geeigneter Blog für Sie.
        Sie stänkern hier nur rum und tragen absolut nichts zum Thema bei.

        Sagen Sie Ihrem Auftraggeber, er soll das unterlassen.
        Rachefeldzug?

      • Klären Sie uns auf, Sie – vermeintlich – mehr … besser … Wissender.
        Was stimmt nicht ? Zyankali oder Kopfschuss ? Oder gar beides falsch ?
        Nur Mut zu mehr als schlicht „Unwissender Idiot“ … in den Ring zu schmeißen !

        Falls nichts nachkommt an Fakten Ihres „Wissens“ untermauernd, gehe ich davon aus das Sie nicht an Aufklärung, Weitergabe interessiert sind und lediglich ein Blender… sind.

      • Unwissender Idiot.

        ————————-

        @Vorbote

        Als Vorbote sollte man die Verbote kennen.
        Mit dieser Aussage sagen Sie viel über sich selbst aus, schade…..

  24. Zu AH. und Merkel äußere ich mich extra- denn…
    Top aktuell
    Heute in der BILDon –
    Headline : „Fulminante Abrechnung mit der AfD!“

    Zitat: Cem Özdemir (52) platzte am Donnerstag der Kragen, als die AfD-Fraktion im Bundestag über einen Antrag zur Maßregelung zweier Texte des gerade aus türkischer Haft entlassenen „Welt“-Journalisten Deniz Yücel abstimmen lassen wollte. In der Debatte warf der Ex-Grünen-Chef den Rechtspopulisten ganz offen Rassismus vor und stellte ihre Politik in die Tradition des NS-Regimes.
    „Der Deutsche Bundestag benotet nicht die Arbeit von Journalisten“, rief Özdemir der AfD zu. Dann redete er sich in Fahrt: „In unserem Land, in der Bundesrepublik Deutschland, gibt es keine Gleichschaltung, von der sie nachts träumen. Bei uns gibt es Pressfreiheit!“
    Eine Aschermittwochsveranstaltung der AfD, bei der seine Abschiebung gefordert worden sein soll, habe ihn eher an eine „Sportpalastrede“ erinnert – und empfahl den AfD-Abgeordneten, sich an das Ausstiegstelefon für Neonazis zu wenden.
    „Sie verachten alles, wofür dieses Land geachtet wird“
    (…) ganzer Text siehe:
    https://www.bild.de/politik/inland/cem-oezdemir/rechnet-mit-der-afd-ab-54904870.bild.html

    pers. Bemerkung: –> Die Erbärmlichkeit des GRÜNEN Cem Özdemir hat Hochkonjunktur. Er sollte wie Yücel und hoffentlich bald die Sekte der GRÜNEN mitsamt der anderen Deutschlandabschaffern Merkel&Co. im Nirwana verschwinden.
    Wahnsinn was in Deutschland von den Einheitsparteien passiert und veranstaltet wird. Doch trotz des dämlichen, unerträglichen Kommentars von Özdemir gegen die AFD, wird kurz vorher plötzlich wie Kai aus der Kiste ein Papier und Posten von der neuen alten voraussichtlichen GROKO als Beauftragter für Seehofer&CSU -eines neuen „Heimatsressort“ – zusammengezimmert. Zwar wir es inahltlich anders dargestellt, doch dem Zwecke und Logik dienend um der AFD Forderungen ein Pendant das es eigentlich in der One World Linksutopie gar nicht mehrvorgesehen war, parallel, gar nun zurückrudernd Paroli zu bieten, soll es allemal reichen?
    Da passen jedoch die landauf landab Äußerungen eines D.Yücel hochgelobten Pseudopatrioten hinten und vorne nicht zusammen.
    Der sagte nämlch das Gegenteil von Heimat. Der sagte nämlich indirekt, Deutschland schaff Dich ab- Erdogan übernehmen Sie- plötzlich landete er aber wegen dortigem Landesverrat im Gefängnis. Dessen Einstellung von Heimat und Deutschland Von der AFD mal richtig aufgekröselt. Und nun regt sich der dämliche Özdemir auf?
    Dieser Özdmir ebenfalls Deutschtürke hat ebenfalls echt ein Rad ab, müsste nach seiner „fulminanten“ Hassrede gegen die AFD in einem ordentlichen Staat auf Dauer sofort in die Klappse abgeführt werden.
    Diese Rede ist an Dreistigkeit und geistiger Verblödung (was die GRÜnen ohnehin fast schon als USP gepachtet haben, nicht mehr zu überbieten.
    Und so jemand wäre unter der Jamaika Koalition sogar als Aussenminister gehandelt worden, erbärmlich. (Auch wenn die gehenwärtigen oder Vorgänger AuMin. auch nicht besser sind oder waren. Das ist nicht mehr mein Land.
    Ich könnte kotzen.
    Özedemirs Meinungsfreiheit ist nur für sich selbst, bei anderen unerwünscht und verboten. Die BILD das Propanda Sprachrohr dieser Politik natürlich sofort dabei.

    • Ich habe den Ötzi eineinhalb Minuten ertragen, dann ging nichts mehr. Was ist das für ein Latschen. Der behauptet allen Ernstes, daß die AfD wolle, was die Groko längst eingeführt hat: Beschränkung der Meinungsfreiheit und gleichgeschaltete Presse. Nur noch grotesk.
      Die beiden letzten Reden von Curio sind dagegen ein Genuß.

  25. Auch wenn es auf den ersten Blick etwas OT an dieser Stelle zu sein scheint, sei auf dieses Zitat hingewiesen: „Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen – und zwar eine mono-ethnische … Demokratie in eine multi-ethnische zu verwandeln“ (Yascha Mounk, 22.02.2018 ARD)
    Quelle ARD (ab 26:00 min): https://youtu.be/y9rVVYU-cS0?t=26m

    • @ Pitt

      Wurde schon mehrfach hier verlinkt.
      Gabs auf PI glaube ich auch einen Artikel dazu. Auch anderweitig. Sellner hat dazu auch ein Video gemacht.

      Das wird schon noch seine Kreise ziehen.

      Einen Fehler hat dieser Typ aber in seinem Text:
      Wir waren vorher keine mono-ethnische Gesellschaft.

      🙂

      Die Multikultis rücken halt jetzt mit dem Plan offen raus, wo es sowieso schon die Spatzen von allen Dächern pfeifen.

      Der ist jedenfalls auch ein Fall für die Liste…

      • Wir waren vorher keine mono-ethnische Gesellschaft.

        Inwiefern? Als ich 1958 geboren wurde … gabs hier nur Deutsche. Ich wäre – und bin! – nie auf den Gedanken gekommen, daß es anders sein könnte. Oder gar müßte!

    • Pitt

      ein Experiment ist immer ein Versuch, der Teufel hat auch versucht und danach war es vorbei mit dem Paradeis, das wir wieder suchen.

      • Und hätte der ( klügere, stärkere ?) Adam NEIN gesagt …
        Würde Eva nicht ewige Schuld zugewiesen werden können …

        Schon da begann doch schon die Trennung – was über Kain und Abel auf die Nachkommen übertragen wurde.

        Der „Herr“ schwächelte- aber Frau und Kinder sind schuldig …

        Werte Inge Kowalski, im Grunde doch ganz einfach zu erkennen : die Fehler des/der „Herren“ wurden/ werden abgewälzt auf Frauen/Kinder – die dann kurzerhand zum „Besitz“ ernannt wurden …
        Was aber wären denn die „Herren“ ohne Frauen und Kinder ?

        NICHTS !

        Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, ich bin weiblich, seit weit über 30 Jahren verheiratet, Mutter – und in der glücklichen Lage die Familie ausgewogen … durch Rechte und Pflichten gegenseitig in Achtung und Respekt im Miteinander durch die Zeiten … gebracht zu haben. Mit Hilfe eines Mannes der eben nicht „Herr“ sondern Partner war und ist.

        Niemals hätte/würde mein Partner eine SEINER Entscheidungen auf mich oder die Kinder „ abwälzen“, um seinen „schwachen Moment“ … ( Geilheit) als Grundlage zu nehmen uns zu „niederen, ihm unterworfenen Wesen“ anzusehen.

        DAS macht den Unterschied nordisch geprägter Kultur vs. Wüsten-Ideologie(n).

        Den Kelten/Germanen war Gleichberechtigung Alltag – weil ohne diese kein Überleben möglich gewesen wäre angesichts der Herausforderungen die sich stellten ein EUROPA nach dem EIS – erfolgreich – zu besiedeln.

        Wobei … „konfliktfrei „ war auch deren Epoche(n) nicht … also mitnichten meinerseits eine „heil“igsprechung.

  26. Lieber MM -liebe Kommentatoren und Blog Leser –
    ich denke und glaube mit A.H. hat der Merkelwahnsinn trotz der nun gleichlangen Tragödie deren beider Regierung nicht das Geringste zu tun. Die Nazizeit und die „Merkelzeit“ muss völlig getrennt gesehen werden. Da schließe ich mich einem vorigen Kommentator (@ onkel Dapte an. Von Innen und Aussen betrachtet möchte die Zeit der Diktatur, der Gräuel und Menscherverachtung, der vielen Millionen unschuldigen KriegsToten und der Menschen in den KZs von A.H. niemand mehr zurück. Höchstens ein paar total durchgeknallte, die immer noch NS Runen an ihre private Wände malen.

    Wohl nahezu wir alle aus einer anderen, jüngeren Generation, haben diese 4473 Tage des Wahnsinns, eines Utopiakults von Rassistischen Linkssozialisten die die Welt beherrschen wollten die nun postfaktisch als „Rechts“ bezeichnet werden,gottseidank großteils niemals kennengelernt. Es ist die dunkelste Zeitgeschichte Deutschlands. Wer einmal ein Konzentrationslager besuchte, zumindestens im Dokumentationszentrum „Topographie des Terrors“ in Berlin erhält wenigstens einen kleinen Einblick zu was Menschen (auch im blinden Gehorsam einer fanatischen Ideologie folgend)fähig sind. Mit über einer Million Besuchern jährlich gehört die „Topographie des Terrors” zu den am meisten besuchten dokumentarischen Erinnerungsorten in Berlin. Dort befanden sich während des „Dritten Reichs” von 1933 bis 1945 die wichtigsten Zentralen des nationalsozialistischen Terrors: das Geheime Staatspolizeiamt mit eigenem „Hausgefängnis”, die Reichsführung-SS, der Sicherheitsdienst (SD) der SS und während des Zweiten Weltkriegs auch das Reichssicherheitshauptamt.
    Nun für Jedermann sichtbar, doch kaum begreifbar in Bildern und Schaustücken sehr,sehr eindrücklich dokumentiert. Aber mit Schuldgefühlen und Vergleichen muss irgendwann mal Schluss sein. Ich möchte als Deutscher Bürger aktueller Generation nicht in alle Ewigkeit daran erinnert werden,egal von wem, denn damit habe ich nichts zu tun. Wer da etwas ähnlich vergleichbares wie die NS Zeit heranzieht hat meiner Meinung nach die Dimension und die Unterschiede der früheren und heutigen Zeit irgendwie nicht ganz begriffen.

    Die Merkel Ära in bisher nun gleich lang dauernder Zeit, ist meiner Meinung nach eher etwas ganz anderes. Sie überwand gerade aus der Geschichte aus der NS Zeit schlussfolgernd der Begründung der kommunistisch-sozialistischen Neudiktatur und Unrechtsstaats DDR dessen 41 Jahre dauernden Existenz und späteren Untergangs 89 -mit einer Art 2. Neuanfang des wiedervereinigten Deutschland die relativ unmöglich erscheinende, sich nochmals wiederholende Karriere ähnlicher Machtdespoten der vorangegangeren Zeiten. Erstmal Ok, war gut so, wenn auch mit div. Bauchschmerzen ob von Kohl, Schmidt und anderen Westpolitikern.Auch von mir und sicherlich vielen anderen die der Sache nicht trauten. Die bekannten Intrigen und Ansprüche folgten auch bald auf den Fuss.
    Denn, wider Erwarten ist nunmehr mit ihr als 1. Frau inkl. des „Bonus“ DDR und Wiedervereinigung an der Spitze Deutschlands nichts herausgekommen im Gegensatz zu dem was sie eigentlich vorgibt zu sein. Dem Volk zu dienen. Dies ist nur Schein ihrer Worte, schwurbelte damit ihre eigene Partei die CDU ins Delirium.
    (wenn ich nur an die J.Klöckner oder V.Kauder denke- Wahnsinn.)

    Merkel dient sich längst nur sich selbst und denjenigen die voll und ganz ihrem Klatschwahn und Wachkoma auf ihrer Seite sind. Dies sind wenn überhaupt, maximal 50% der Bürger unseres Landes. Leider wähnt sie weitere 35% um sich, der Rest, marginale 15% ist quasi Dunkeldeutschland, Neu -Naziland. Seitdem läuft längst alles aus dem Ruder, unter dem Deckmantel der Demokratie, der Toleranz, Weltoffenheit und gesteltzer Weltmeisterschaft von Hypermoral und Gutmenschtum tummeln sich Menschen die eigentlich überhaupt nicht im Geringsten zusammenpassen, inzwischen irgend wie doch, wie Dick und Doof,Siegfried und Roy,die SPD mit Gerechtigkeit,DSDS mit Musik, ect.pp. Die sich ansonsten ob politisch, gesellschaftlich, kulturell,ideologisch, ect.pp. gegenseitig eher abstossen,ganz andere Interessen verfolgen sogar „Feinde“ sind, doch des Kalküls wegen gemeinsame Sache machen.

    Die Spezies Merkel hat sich im Laufe ihrer Amtsjahre immer mehr als ein Rätsel, als nicht greifbarer, unnahbarer Machtmensch ohne Empathie und Einfühlungsvermögen in das längst vor ihr (plötzlich rübergemachte) dagewesene relativ homogene gesellschaftlich friedliche (kapitalistische) Westdeutschland in deren Hirne unmerklich eingenistet,ja wie ein Computer Chip eingelogggt. irgendwie freundlich lächelnd mit Wortwolken in die vielen Herzen der in Deutschland/Europa lebenden Menschen inklusive ihrer Mimikrimuster Hosenanzüge und Raute überzeugend eingelogen. Seitdem wurschelt(e9 sie sich durch wie ein Borkenkäfer in die bayerischen Tannen im Fichtelgebirge,von Kohls Träumen erzeugten blühenden Landschaften, doch wie bekannt nur totes Holz pulverisiert, bis keines mehr zu sehen ist,produziert.

    Merkel entpuppte sich als eine Art russische Matrioschka , bunt bemalt, ineinander schachtelbare, eiförmige russische Puppen mit Talisman-Charakter. In Bahnhöfen im Refugee- und Islam Wellcome Wahn als Teddybären Menschen aus völlig anderer Kultur und radikaler Ideologie ohne Sinn und Verstand als Verpflichtung des Asylrechts besoffen, denen grundlos ohne jegliche Kontrolle Tür und Tor geöffnet. Stockholmsyndrom, Anarchie und Demokratie Hand in Hand- von welchem Wahnsinn mehr- so genau weiß das keiner.

    Jeder schaut zu wie Merkel sich weiterhin bunt wie ein Pfau am liebsten auf internationalen Bühnen in Schwurbelmanier das schon gegenderte deutsche Volk verkauft, Steuergelder verschleudert. Ohne letzendlich ihren leeren Inhalt und Kern gegen das eigene Volk erkennen zu lassen ist sie allerdings längst entblättert. Allerdings, Beratungsresistent,weil Unfehlbar. Das ist das Kalkül von Psychopathen, macht sie aber bereits automatisch ohne nachzudenken; ihre eigentliche Vision fest im Auge.
    Wenn sie sich nur da nicht in abesehbarer Zeit doch noch gewaltig
    täuscht.
    Die Umwandlung Deutschlands in eine sozialistische DDR 2.0 – kurrioserweise mit US amerikanischen Multikultiverhältnissen. Und die sich davor schützen wollen, die Waffen zur Verteidigung seines Lebens und hart erarbeiteten Lebensqualität und Freiheit schon in der Handtasche. Amerianische Verhältnisse lassen nicht mehr lange auf sich warten. Obwohl ausgerechnet A,Merkel nun Trumps Verständnis von Demokratie anmahnte, sogar in einer Anmaßung von Größenwahn in Frage stellte. Dieses ideologische Paradoxon ging bisher auch dank der mitspielenden Medien auf.

    Keiner kapierts was daraus wird. Deutschland war lange Jahre regelrecht Merkelparalisiert. Der Rest politischen Analphabetentum, 10 jährige Kinder gegen die AFD auf die Strasse geschickt. Passt dies zusammen- die USA als Multikultiland mit einem der höchsten Kriminalitäts- und Gefängnisraten der Welt als Vorbild, weil Nobelpreis Obamakonform- trotz nunmehrigem Trump Bashing? Einfach Verrückt.
    Wenn sich diese Pseudotoleranz etwas schalu manchen würde, müsste sie länsgt begriffen haben, dass der nach Merkel linksutopischen Vorstellungen vermeintlich vorbildliche Supersozialstaat,das islamisierte Schweden gerade in die 3. Welt abdriftet.
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.die-kanzlerin-im-portraet-angela-merkel-die-sphinx-im-kanzleramt.c3488f03-4aff-4fad-873b-bdf3c7e3bcdb.html

    In Ergänzung meiner Meinung im Zeitalter von Merkel und ihrer willfährigen Paladine gibt es einen höchst lesenwerten Kommentar in Tichys Einblick vom Okt. 2016 –

    Titel: „Demokratie oder Dikatur -in was für einer Zeit leben wir eigentlich?“

    Auszug: „ Alles ist begründbar – oder auch nicht
    …(..) Illegale Einwanderer werden zu Flüchtlingen? Kein Problem! Das Völkerrecht gewährleistet doch, dass jeder, der sich irgendwie bedroht fühlt, andernorts Asyl suchen darf. Also steht Deutschland in der uneingeschränkten Pflicht, einen jeden aufzunehmen, denn bedroht sind irgendwie doch alle.
    Armutsflüchtlinge aus anderen Regionen möchten gern vom deutschen Sozialstaat partizipieren? Selbstverständlich! Denn schließlich gilt unser Sozialstaatsgebot für alle Menschen – nicht nur für deutsche Staatsbürger.
    Einige möchten gern die Errungenschaft der europäischen Gemeinschaftswährung infrage stellen? Unmöglich! Schließlich dienen wir als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt. Da wäre jedes Zurück hinter bereits durchgesetzte Errungenschaften der Vereinigung ein Verfassungsverstoß.
    Sind das nun überzogene Beispiele? Vielleicht. Aber sie dienen vorrangig dem Ziel zu verdeutlichen, wie sehr unser Staat sich über sein Grundgesetz zu einer irrealen Institution entwickelt, in der letztlich jeder demokratisch gerechtfertigte Ansatz, der es zu wagen scheint, sich außerhalb eines diffusen Normenkatalogs zu bewegen, verfassungsgerecht niedergemacht werden kann. Alles wird begründbar, wenn man es will – oder kann als verfassungsfeindlich ausgegrenzt werden, wenn es einem nicht gefällt.
    Das Gutmenschentum, das ein zukunftsorientiertes, funktionsfähiges Staatswesen durch die Villa Kunterbunt der Pippi Langstrumpf ersetzt hat, kann sich mit vollem Recht auf unsere als Grundgesetz einher kommende Verfassung berufen. Das neue deutsche Wesen einer Welt der Liebe und Offenheit, des naiven Glaubens an Weltfrieden und Völkerverständigung – sie hat Verfassungsrang. Zumindest dann, wenn wir die Floskelitis des Grundgesetzes in der Menge seiner angedeuteten, jedoch nicht konkretisierten Ziele und Einschränkungen tatsächlich ernst nehmen. Und das kommt nicht von ungefähr – es ist kein Versagen der Verfassungsmacher.

    Der lange Schatten A. Hitlers
    Tatsächlich nämlich – ich deutete es bereits an – dienen all die Floskeln, Einschränkungen und Überordnungen nur einem einzigen Ziel: Der Verhinderung der Wiederkehr von 1933. Alles steht unter dem ehernen Motto: Nie wieder Hitler! Nie wieder Diktatur!
    Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist so tatsächlich nicht die Verfassung eines selbstbewussten, unabhängigen und demokratischen Staates – es ist das Gesetz gewordene Anti-Hitler-Konzept. Deutschland sollte niemals wieder in die Gefahr geraten können, im Zweifel sogar auf Basis eines demokratischen Mehrheitswillens von Figuren wie Hitler gekapert zu werden. Deswegen ziehen die Verfassungsmütter und Väter seit 1949 ihrem offenbar immer noch für unmündig gehaltenem Volk eine nach der anderen Korsettstangen ein, die nur diesem einen einzigen Ziel dienen sollen: Nie wieder Nazis! Und sie ziehen mit diesen Korsettstangen Denkverbote und Diffamierungspotentiale ein, die das gedanklich Erlaubte beständig einengen in eine Richtung, die von Vertretern eines sich als einzig rechtgläubigem Meinungsdiktats verstehend als ebenso einzig zulässig behauptet wird.
    Da bin ich nun wieder bei meinem Kollegen. Er hat dann recht mit seiner Feststellung, PdL und AfD seien „keine demokratischen Parteien“, wenn man unter Demokratie jene Überdemokratie versteht, die unser Grundgesetz definiert. Allein die Möglichkeit, dass beide Parteien – die eine durch ihre Vergangenheit und die systemüberwindenden Perspektiven ihrer Parteiprogrammatik, die andere durch ihre mangels entsprechender Programmatik gefühlten „fremden- und europafeindlichen“ Ziele – eine Überwindung unserer Überdemokratie anstreben könnten, macht sie letztlich zu Feinden unserer Verfassung.
    Ich denke aber, man kann nicht nur – man muss das deutlich anders sehen. Ein zukunftsfähiger Staat kann auf Dauer nicht existieren, wenn er maßgeblich durch die Abwehrreaktion auf einen historischen Fehlweg bestimmt wird. Das Deutschland des 21. Jahrhunderts wird nicht umhin kommen, über den langen Schatten Hitlers zu springen und sich endlich als selbstbewusstes, leistungs- und zukunftsfähiges Gemeinwesen zu begreifen und sich entsprechend zu definieren. Oder aber wir werden uns in der scheinbaren Abwehr unserer eigenen Vergangenheit selbst ersticken, weil wir nicht nur unsere Villa Kunterbunt mit Staatsräson verwechseln, sondern in unserer Furcht vor dem Gestern das Morgen aus dem Blick verloren haben.
    Aus Angst um die Demokratie in der Diktatur enden
    Deshalb auch widerspreche ich meinem Kollegen vehement: PdL und AfD mögen Parteien sein, deren Inhalte tatsächlich schwer mit den im Grundgesetz verankerten Zielen und Grundsätzen unserer Überdemokratie übereinstimmen. Die Ursache dafür aber liegt in der oben beschriebenen Enge des Grundgesetzes als Konzept einer Nazi-Abwehr- und Verhinderungsdemokratie.
    Als überzeugter Demokrat hingegen bin ich der Auffassung, dass ein funktionsfähiges Gemeinwesen auch politische Meinungen aushalten muss, die sich über die Definitionen der Überdemokratie hinwegsetzen. Undemokratisch wird eine Partei erst dann, wenn sie explizit die Abschaffung der Volksherrschaft und des Mehrheitsprinzips anstrebt. Das jedoch ist derzeit weder mit Blick auf die PdL noch auf die AfD zu konstatieren. Und das bedeutet: Selbst wenn diese Parteien mit Blick auf unsere Verfassung als „verfassungsfeindlich“ eingestuft werden sollten – was allerdings nicht Aufgabe eines einzelnen Akteurs, sondern ausschließlich des Bundesverfassungsgerichts sein kann – müssen sie deshalb immer noch nicht undemokratisch sein. Denn unsere Verfassung repräsentiert zwar ein von den Verfassungseltern gewolltes, demokratisches Staatsmodell – es jedoch als einzig zulässiges Demokratiemodell zu begreifen, wäre praktisch wie theoretisch unzulässig.
    Das Recht, andere Auffassungen als die einer Mehrheit oder auch der regierenden Eliten zu vertreten, ist Kernbestandteil der Demokratie. Selbst dann, wenn mir diese abweichenden Inhalte und Ziele noch so widersinnig erscheinen mögen. Wer dieses Recht missachtet, der missachtet die Notwendigkeit des Pluralismus in der Demokratie selbst dann, wenn er diese wohlmeinend durch eine humanistisch gemeinte Überdemokratie zu ersetzen sucht, die sein spezifisches Demokratiemodell auf ewig sichern soll. Und damit macht er seine Demokratie selbst zur Diktatur und führt seine Gesellschaft statt in die Freiheit erst in das Meinungsdiktat und am Ende tatsächlich in die Diktatur.
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/demokratie-oder-diktatur-in-was-leben-wir-eigentlich/

    s-h.

    • Dass die Hitler-Keule ständig geschwungen wird, hat nur einen Grund. Die globalen Satanisten wollen einen Aufstand der Deutschen mit allen Mitteln verhindern. Der deutsche Bürger soll sich nämlich wie ein williges Schaf seinem eigenen Untergang fügen.
      Wir schreiben heute nicht das Jahr 1935 sondern 2018. Egal, was unsere Vergangenheit angeht, müssen wir vehement Widerstand leisten. Wir Deutschen haben die gleichen Rechte wie andere Länder.

    • Sehr gut zusammengefasst. Es sei mir jedoch eine Ergänzung gestattet und in diesem Zusammenhang ein Verweis auf das gerade ausgehandelte Koalitionspapier, Seite 177, wo es heißt: „Im Bundestag und in allen von ihm beschickten Gremien stimmen die Koalitionsfraktionen einheitlich ab. Das gilt auch für Fragen, die nicht Gegenstand der vereinbarten Politik sind.
      Wechselnde Mehrheiten sind ausgeschlossen.“
      Das heißt für meine Begriffe, Merkel hat eine Diktatur errichtet, und die Koalitionsvereinbarung ist ihr Ermächtigungsgesetz!
      Das gibt zu denken.

    • Werte Echnaton bis Woelki,

      ich bin der Meinung, daß Mann und Frau in Ergänzung partnerschaftlich zusammenstehen. Der Mann macht die Frau zur Frau und die Frau dem Mann zum Mann.
      Bin aber auch der Meinung, daß wir Frauen „verführbarer“ sind als Männer aufgrund unserer mehr ausgeprägten Sensibilität. Allein am Läuten unserer Kinder wußte ich ob alles klar war. Mein Mann merkte das nicht. Schwere Arbeiten bei uns verrichtet grundsätzlich mein Mann. Natürlich kann man auch bei Bedarf bzw. Notwendigkeit die Rollen tauschen, aber in der Regel denkt der Mann logischer und bei der Frau spielt die Gefühlswelt eben doch eine große Rolle. Pflegedienste in der Familie übernimmt überwiegend die Frau und der Mann regelt das Finanzielle. Bin damit bisher gut gefahren. Und wenn man sich vorstellt, daß unsere ewige Bundeskanzlerin nie von einem Mann abgelöst werden konnte, ist ein Trauerspiel. Und der größte Witz ist für mich, die von der Ley nix. Die Soldaten, die ja nicht zur Selbstunterhaltung da sind, sondern für den Fall des Falles, d.h. wenn es um Leben und Tod geht, ein gesunder Kampfgeist, Einsatz für sein Volk und Vaterland muß ja vorhanden sein, kann doch das schwächere Geschlecht nicht zugemutet werden. Zu meiner Zeit bei der Polizei, mein Chef würde sich im Grabe umdrehen, wenn er noch mitbekommen hätte, daß sich Frauen mit Kriminellen prügeln müssen.
      Sollte wir je „Besuch“ von einem Einbrecher bekommen, dann könnte ich mich auf meinen Mann verlassen, der uns schützen würde.
      Wir haben doch gesehen was in der Politik mit der „Weiberwirtschaft“ geschehen ist. Es geht auch nicht mehr um Können, es geht darum, daß die „Frauenquote“ eingehalten werden muß, auch wenn ein fähigerer männlicher Mitarbeiter zur Verfügung stehen würde.
      Rollentausch wird immer zur Komödie.

  27. Onkel Dapte

    Mit“nichts Deutschem“ sind nicht unbedingt Personen gemeint gewesen,sondern ich beziehe mich auf die gesamte Kultur.

    Sie schreiben es oben:
    „Meinungen muss man lernen zu ertragen,auchh wenn es mir oft schwerfällt.“

    Lieber Onkel Dapte,aus meiner Sicht bleibt es dabei;lieber 20Jahre unter Hitler,als nur noch ein Jahr unter Merkel und Grünesgrün
    LG.

  28. Merkel hat uns vor der ganzen Welt lächerlich gemacht.
    Weitere Flüchtlingshelferin packt aus, da kann auch eine unterschriebene Verschwiegenheitserklärung nicht mehr verschwiegen werden. Auch das Maas „Volkserziehungsprogramm“ wird gesprengt durch diese Erlebnisse. Mutter Theresa hat gearbeitet bei den Armen und die Mutter aller Heiligen Mama Merkel, wann tritt die ihren Dienst in den Flüchtlingsheimen an, oder ist sie nur für die Selfies zuständig?
    Toiletten putzen, schrubben, kehren, Küchendienst usw. Auf jeden Fall sollte sie sportlich sein und rechtzeitig in Deckung gehen bei den „Messerspielen“ in den Heimen.
    Kein Wunder, daß die uns inzwischen auf den Kopf spucken und nicht mehr für voll nehmen können, bei dieser Preisgabe der Lächerlichkeit.

    https://www.journalistenwatch.com/2018/02/23/weitere-fluechtlingshelferin-packt-aus-deutschland-macht-sich-weltweit-laecherlich/

  29. Ihr Sündenregister geht ins Unendliche
    Europa: Die rasante Ausbreitung des Dhimmitums

    Einer der beunruhigendsten Aspekte dieses sich rasch ausbreitenden Dhimmitums ist die De-facto-Durchsetzung islamischer Blaphemiegesetze. Lokale europäische Behörden haben „Hassrede“ Gesetze genutzt, um Kritik am Islam zu verbieten, obwohl der Islam eine Idee, keine Nationalität oder Ethnizität darstellt. Der konventionelle Zweck der meisten Hassredegesetze ist es, Menschen vor Hass zu schützen und das ist auch Recht, aber nicht Ideen.
    https://de.gatestoneinstitute.org/11947/europa-dhimmitum

  30. Wir dürfen nie vergessen, wenn Europa islamisiert wird, dann wird es auch arabi- u. türkisiert, die typisch weiße mittel- u. nordeuropäische Bevölkerung wird übergeboren, also ausgerottet, da helfen auch keine Massenkonversionen zum Islam.

    Dies ist den Arabern in Ägypten, Irak, Syrien u. im Maghreb gelungen, die Mehrheit der Bevölkerung dort besteht heutzutage aus Arabern. In Schwarzafrika u. Indonesien gab es zwar auch eine Islamisierung durch Araber, aber kaum Arabisierung. Die Negervölker sind jeweils mehrheitl. negrid(schwarz, kraushaarig usw.) u. die Mongolenvölker sind mongolisch(sehr zierlich, schlitzäugig usw.) geblieben.

  31. 20.02.2018
    „Alles ist besser als Merkel“
    Von RA Dr. Maximillian Krah

    (…)

    „Um die CDU ist es nicht schade, aber um Deutschland, das sie ruiniert. Sie hat die Fundamente unseres Landes erodiert: das Staatsvolk durch Masseneinwanderung, den Rechtsstaat durch Ignoranz, den Wohlstand durch Euro-»Rettung« und Energiewende. Und sie will ihr zerstörerisches Werk unbeeindruckt vollenden…“
    https://www.deutschland-kurier.org/alles-ist-besser-als-merkel/

Kommentare sind deaktiviert.