Mit dem Islam kam die tödliche Bedrohung aller europäischen Freidenker: Warum Peter Helmes ohne Polizeischutz nicht mehr leben kann




Das Haus von Peter Helmes ist inzwischen mit ausgefeilten Alarmanlagen u.a. Sicherheitsvorkehrungen gesichert

Warum Moslems Kritiker des Islam seit 1400 Jahren töten

Nun, diese Frage sollte heute eigentlich jeder beantworten können. Aber offensichtlich weiß immer noch kaum jemand darüber Bescheid. Der Befehl zum Töten von Islamkritikern und Kritikern des „Propheten“ ging von Mohammed selbst aus.

Diesem Befehl sind unzählige Menschen aus islamischen wie nichtislamischen Kulturen zum Opfer gefallen.

Schon allein deswegen muss der Islam als eine terroristische Vereinigung eingestuft werden.

Allein die Feigheit der westlichen Regierungen hat dies bislang verhindert. Denn eine Ideologe oder Religion, die zum Töten ihrer Kritiker aufruft, ist nicht mit dem Grundgesetz und schon gar nicht mit der Religionsfreiheit vereinbar. Dann wäre auch ein jedermann, der zu Töten von Menschen auffordert, die ihn kritisiert haben, von Schuld und strafrechtlicher Verfolgung befreit.

Der Islam ist eine Religion, die das systematische Töten seiner Kritiker und darüber hinaus aller Nichtmoslems seit 1400 Jahren lehrt.

Wer dies bezweifelt, ist entweder ein moslemischer Taqyiist (als einzige Religion erlaubt der Islam die Lüge zur Irreführung der „Ungläubigen“), oder ein gefährlicher westlicher Ignorant, der sich nie ernsthaft mit dem Islam befasst hat.

Kaum jemand weiß dies besser als Hamed Abdel-Samad. In der ZEIT 03-2015 vom schrieb er:

„Mohammed ließ die Lästerer töten“

Darauf berufen sich bis heute viele Islamgelehrte. Reformer leben gefährlich.
Wer sagt, der Anschlag von Paris habe nichts mit dem Islam zu tun, tut Muslimen keinen Gefallen. Denn es gibt authentische Elemente des Islams, die Hass und Gewalt legitimieren. Bis jetzt sind wir dem Problem ausgewichen. Mal wurde die aggressive Politik des Westens für den islamistischen Terror verantwortlich gemacht, mal das soziale Elend oder die Diskriminierung junger Muslime. Doch dies waren nur Brandbeschleuniger. Das ursprüngliche Feuer ist ein politischer Anspruch, der im Koran, in der Biografie des Propheten und bis heute in fast allen islamischen Rechtsschulen präsent ist: Die Beleidigung des Propheten sollte mit dem Tode bestraft werden.

Charlie Hebdo und zuvor Theo van Gogh waren nicht die ersten Opfer dieser Gewalttheologie in der Gegenwart. Viele Muslime bekamen sie am eigenen Leibe zu spüren, etwa der Sudanese Mahmud Taha (1985 wegen eines Flugblattes gegen die Scharia gehenkt) oder der Ägypter Faradsch Fauda (1992 wegen Scharia-Kritik und Satire erschossen). Vor allem in Saudi-Arabien und im Iran wurden in den letzten Jahren zahlreiche „Blasphemiker“ und „Apostaten“ hingerichtet. In anderen islamischen Staaten müssen Islamkritiker mit harten Haftstrafen rechnen.

Was sagt der Koran dazu? Es gibt zwar keine Stelle, die explizit die Todesstrafe für Blasphemie vorsieht, aber die Biografie Mohammeds wimmelt von Erzählungen über Menschen, die auf seinen Befehl hingerichtet wurden, weil sie ihn beleidigt hatten. Die Überlieferung zählt 40 Opfer, darunter Al-Nadr ibn al-Harith, ein Intellektueller zur Zeit des Propheten.

Ähnliches lesen wir in der Hadith-Sammlung von Abu Dawud: „Der Prophet entdeckte vor seiner Moschee eine getötete Frau. Er fragte die Betenden, wer sie umgebracht habe. Ein Blinder erhob sich und sagte: ‚Ich. Sie ist meine Sklavin, und ich habe von ihr zwei Kinder, Perlen gleich. Doch gestern hat sie dich, Prophet Gottes, beleidigt. Ich forderte sie auf, dich nicht mehr zu beschimpfen, aber sie wiederholte das Gesagte. Ich konnte das nicht aushalten und habe sie umgebracht.‘ Mohammed entgegnete: ‚Das Blut dieser Frau ist zu Recht geflossen!‘?“ Erschreckend an der Geschichte ist nicht nur die Grausamkeit gegen die Frau, sondern auch die Privatisierung der Gewalt. Todesurteile zu verhängen ist kein herrscherliches Privileg, sondern jeder Muslim ist dazu befugt.

Als ich im Juni 2014 einen Vortrag in Kairo hielt und behauptete, der islamische Faschismus begann bereits mit Mohammed, rief ein Professor der Al-Azhar-Universität zu meiner Tötung auf und zitierte die Geschichte von der Sklavin als Beleg. Man darf nicht vergessen: Die Biografie Mohammeds wurde etwa 200 Jahre nach seinem Tod verschriftlicht, in einer Zeit starker innerislamischer Konflikte. Jeder muslimische Herrscher sah sich als Nachfolger des Propheten. Damals tauchten Hadithen auf, die dazu aufforderten, auch ungerechte Befehle zu befolgen. Widersetzliche Muslime galten als Blasphemiker und wurden hingerichtet.“

Quelle: http://www.zeit.de/2015/03/blasphemie-islam-koran

Veröffentlicht  

Warum Peter Helmes („Conservo“) ohne strenge Sicherheitsvorkehrungen nicht mehr leben kann

Ohne Alarmanlagen, Pfefferspray und einer Waffe kann Peter Helmes nach Veröffentlichung der „Kleinen, politisch unkorrekten Islam-Bibel“ nicht mehr leben. Die Ruhe ist vorbei. Er, der alte Karnevalist, traute sich auch an Fastnacht nicht vor die Tür. Ein Gastbeitrag von Joachim Siegerist*

Radikale Moslems heulten auf, als wir in mehreren Rundschreiben dieses mit ideologischem Dynamit beladene Taschenbuch – 320 Seiten voller Sprengkraft – bekannt gemacht haben. Wir ersticken in Bestellungen. Trotzdem bekommen Sie das Buch sehr schnell geliefert.

Peter Helmes ist damit wohl zum Feind der Islamisten – der schwarzen Todes-Fundis – geworden. Ein Menschenleben zählt für radikale Moslems nichts. Schon gar nicht das eines „Ungläubigen“.

Peter Helmes hat sich abgesichert und fürchtet sich nicht.

„Die möchten natürlich, daß wir schweigen, das Buch zurückziehen“ – sagt er. „Wir werden das Gegenteil machen. Die ,Islam-Bibel‘ soll in hoher Auflage unters Volk gebracht werden.“

Ich hätte nie mit solch einer Chance gerechnet. Der bedeutende FOCUS brachte die Anzeige am 3. März 2018.

Wir rechnen nach Veröffentlichung der Anzeige mit einer hohen Zahl von Bestellungen. Das zeigt schon die Zahl der Vorbestellungen seit dem Bekanntwerden der neuen Helmes-Veröffentlichung. Es ist sein 45. Buch – alle mit sauber recherchierten Fakten, mit den Augen eines überzeugten Konservativen gesehen. Der FOCUS ist mutig, daß er jetzt diese Anzeige veröffentlicht.

Andere Zeitungen haben Angst, bringen die Anzeige nicht. Das muß man sich einmal vorstellen: Deutsche Zeitungen ducken sich aus Angst vor Angriffen religiöser Fanatiker!

Unter diesen schlimmen Radikalinskis sind natürlich Hunderte als „Flüchtlinge“ in unser Land gekommen. Für mich ist Peter Helmes ein Held. Angst – die kennt er nicht, wenn es darum geht, die Wahrheit zu verbreiten.

Die Anzeige im FOCUS ist auch für unseren Verband eine enorme Chance. Nach der Veröffentlichung werden wir in Deutschland sehr viel bekannter sein und mit Sicherheit großen Zulauf bekommen. Wir sind gewappnet. Die Deutschen Konservativen sind – von Teilen der AfD abgesehen – die stärkste Truppe gegen den fundamentalistischen Islam.

Die Anzeige im FOCUS ist teuer. Sehr teuer. Die enorme Summe: 55.300 Euro.

Das ist heftig. Aber der FOCUS hat dafür auch eine stattliche Auflage von 425.891 Stück. Und etwa 4,48 Millionen Leser pro Ausgabe. Viele Leser werden die Anzeige sehen, bestellen und an Freunde weitergeben.

Das ist der Beginn einer kleinen Lawine gegen den fundamentalistischen Islam. Wenn jeder von unseren Freunden nur ein ganz klein wenig mit einer Spende für die FOCUS-Anzeige beisteuert – dann schaffen wir es mit der Finanzierung. Ich bin mir da völlig sicher.

Danke, daß Sie mir bei dieser wichtigen Sache „zugehört“ haben.

Lassen Sie mich zum Schluß noch dieses sagen: Manchmal staune ich selber, was wir mit unserer kleinen Mannschaft in Hamburg auf die Beine stellen. Darf ich das so sagen: Wir sind wirklich eine großartige und verschworene Gemeinschaft, ohne die die politische Landschaft doch ein wenig ärmer wäre. Danke, daß auch Sie zu uns stehen und sich von den „politisch Korrekten“ nicht den Mund verbieten lassen. Wir halten klaren Kurs.

***

Das beste kommt jetzt: Sie können das Taschenbuch ab sofort kostenlos und unverbindlich bestellen:
info@konservative.de oder Anruf unter: 040 – 299 44 01

***

* Vorsitzender Der Deutschen Konservativen e.V. , Herausgeber und Verleger, www.konservative.de. Der Beitrag erschien zuerst bei CONSERVO.


Quelle:
https://philosophia-perennis.at/2018/03/05/warum-peter-helmes-conservo-ohne-strenge-sicherheitsvorkehrungen-nicht-mehr-leben-kann/




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

72 Kommentare

  1. Sehr gut und richtig!

    Nur… natürlich bringt Fokus es raus! Denn es ist erwünscht, dass ein Kampf der Kulturen wie die Religionen los zu treten!
    Natürlich wird Islam nicht verboten und darf im Schutze der Namen Religion handeln, denn Islam ist das Schwert der Entitäten, die im Hintergrund die Fäden ziehen! Und das schon seit Jahrtausenden, immer zu gegebenen Zeit und zur Ausrichtung der neuen Ordnung zur gegebenen Zeit.
    Also es ist wieder so weit und das Schwert Islam wurde wieder aktiviert!

  2. Wer hat denn den Islam nach Europa geholt ?
    war es die Industrie? die Kapitalisten
    wer hat die türken aus Anatolien geholt(dritte islamische welt)und nicht wieder zurüchgeschickt)
    sind es die Urlauber (Europäer)die in tunesien, agypten mit dem Geld um sich werfen und ein Lockruf aussenden.
    schon vor 20 jahren haben die Hotelangestellten davon geträumt irgendwann . ziel ist Europa
    usw……
    es wir zeit mal eine liste zu erstellen-wer alles dafür verantwortlich ist

    MM. ES IST NICHT SO WICHTIG ZU WISSEN, WER DEN ISLAM HEREINGEHOLT HAT. VIEL WICHTIGER IST, WER IHN ALS TEIL DEUTSCHLANDS BEGRÜßT UND IHN HIER MASSENHAFT EINSCHLEPPT: UND DAS IST OHNE FRAGE DIE POLITIK.

    NOCH HABEN WIR DAS PRIMAT DER POLITIK: SIE KÖNNTE, WOLLTE SIE ES, VERHINDERN, DASS WEITERE MOSLES HIERHERKOMMEN. UND SIE KÖNNTE, WOLLTE SIE ES, DIE MEISTEN MOSLEMS HIER WIEDER ZURÜCKSCHICKEN.

    • Mr. Mannheimer!
      Natürlich ist es beim Namen zu nennen, wer diesen Flut ausgelöst hat!
      Dass es nicht die deutsche Politik war ist bekannt und kein Geheimnis! Frau Merkel hat auf ein Befehl jemandes gehandelt!!
      Die Politiker in ganz Europa führen Befehle aus! Gibt denen endlich Namen und Gesicht!
      Aber das traut man eben nicht, denn es sind sehr mächtige Leute! Man könnte ganz schnell so enden, wie diese Spione aus England!
      Ich kann unseren Politikern( und einigen Journalisten) nicht verübeln, dass sie kuschen! Denn wenn diese nicht Spuren, blüht denen was weiß ich was! Warum sollten diese sich denn opfern?
      Dieser Zustand wird sich nicht ändern, denn es kann nur aus deren Reihen, ein jemand , es ändern, das werden diese aber nicht wagen, denn diese sind nicht blöd und haben auch gegen ein Verrat aus eigenen Reihen vorsorglich ,bestimmt, geregelt! Würde ich es auch machen!
      Die Würfel sind schon längst gefallen!
      Nur wir haben dennoch die Hoffnung, vorausgesetzt die Wahlen in Italien und sonstwo noch die folgen wird, sind keine Theater für Bürger Europas, in dem man Rechtsruck vorerst gestattet!
      Was sagte ein Thomas Barnett?
      Globalisierungsgegner töten!
      Na wenn das nicht nach einen Kriegsvorbereitung klingt, dann weiß ich es nicht!
      Wenn man bedenkt, die Osterweiterung nicht gestoppt wird, die Bundeswehr seine Leute immer noch weiterverteilt,
      die Einreise der fremden immer noch munter läuft…… sorry ich sehe immer noch keine Fortschritte in der Politik zugunsten der Europa!
      Erst diese V4 dann Österreich, jetzt Italien!
      Für mich sieht alles nach beruhigungspillen aus!
      Dennoch abwarten, irgendwann ist aber das mit dem abwarten auch mal Schluss und die Ergebnisse werden gefordert! Es könnte aber dann schon zu spät sein!

  3. „Mit dem Islam kam die tödliche Bedrohung…“

    …bei einigen AfD-lern ist dies immernoch nicht angekommen. Gerade rutschten sie bei einem syrischen Islam-Führer (der mit Terroranschlägen drohte) herum u. möchten auf große Politik machen. Widerliche Verräter! Mit Moslems macht man sich niemals gemein!

    „AfD: Merkel soll Großmufti einladen.“ Von Taqiyya haben solche eitlen mediensüchtigen AfD-Männer wohl auch noch nie gehört; diese Idioten wollen den Teufel mit dem Belzebub austreiben u. merken es nicht einmal oder wollen es nicht merken:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_83345808/afd-in-syrien-politiker-zur-audienz-bei-syrischem-terror-werber.html

    • Diese feige und primitive Hetze gegen die AfD ist typisch für Leute, die nichts verstehen und die Opposition zerstören wollen.

      Es war klar, daß solche Hetzer hier im Blog auftauchen werden, weil hier vernünftige Leute für die AfD plädieren.

      Sie vermitteln den Eindruck, als ob man mit keinem Moslem sprechen dürfte, weil Sie das als „Verrat“ anprangern.
      Das bedeutet im Klartext, daß man mit keinem muslimischen Staat diplomatische und/oder wirtschaftliche Beziehungen haben dürfte.
      Leben Sie hinter dem Mond, daß Sie solche absurde Ansichten vertreten ?

      Ist Ihnen nicht klar, daß die AfD für alles angegriffen wird ?
      Wenn ein AfD-Politiker sagt: „Die Sonne scheint“, dann sagt die Lügenpresse: „Das ist Nazi-Sprache, denn auch Hitler hat diesen Satz gesagt.“

    • Ich denke AfD ist eine kontrollierte Opposition!
      Warum bemühen diese nicht um ein Friedensvertrag und klären die deutschen auf?
      Alle hoffen auf AfD! Er ist somit eine Bremse zur handlungsbereite Bürger!
      Bis es richtig spät ist und es nicht mehr blutig enden kann! Noch gäbe es friedliche Beendigungchance dieser stuation!
      Aber es muss auch ein Druck seitens Bürger an die Adresse der AfD erfolgen!


      • -Wir geben dem Publikum immer ihre Helden. Wir geben jeder Fraktion, jeder Seite ihre Helden. Und wenn die Leute dann hören, wie diese Person all die richtigen Dinge sagt, verbünden sie sich mit dieser Person, weil er oder sie für mich spricht. So rechtfertigen wir das. Wir lehnen uns zurück und dann haben wir’s wieder… Geh hierhin, tu dies, tu das. Wir tun es. Wir geben unsere Macht an die authorisierten Helden ab. „ – Albert Pike, Papst der Freimaurerei, im 19. Jahrhundert

  4. Es ist der Wahnsinn was in Deutschland von den sogenannten „friedlichen Islam Mitbürgern die lt. Wulff, Merkel, Gauck, Gabriel&CO.zu Deutschland gehören“ passiert. Inzwischen werden schon deren Ideologie und Regeln vom deutschen Staat umgesetzt.
    Mordrohungen spielen keine Rolle mehr. Demissere und Co. finden dies inzwischen ganz normal in unserem Land. Merkel hat sich ja auch schon mal vor einiger Zeit entsprechend geäußert. Erbärmlich.
    Allerdings– wenn es auch unglaubliche Heuchelei und eine verantwortungslose Zumutung von den LINks,rot-schwarz GRünen+ Gelben Gleichschaltungsparteien ist, die selbst in ähnlichen Angelegenheiten -siehe unten- Dreck am Stecken haben ,
    jetzt aber auf große Fresse machen..
    das geht gar nicht.

    TOP aktuell – Sachstand—
    um zu beweisen, wie sicher nun Syrien sein soll, machte nun die AFD einen Überschlag. So sorgt jetzt eine AFD Delegation
    für Wirbel die bei der absolut fragwürdigen, immer noch vorhandenen Führung in Damaskus auftauchte.
    Es ist unglaublich und nicht nachvollziehbar, wieso eine AFD Delegation derzeit den Kriegsfürst und Diktator Bashar Assad und seine Clique insbesondere ein weiterer Menschenschlächter und Ungläubigenhasser alias Großmufti der Syrisch-Arabischen Republik Ahmad Badr Al-Din Hassoum besucht und Gespräche führt. Ausgerechnet bei einem radikal Islam Verrückten der sogar dem Westen drohte Selbstmordattentäter einzusetzen, „die bereits in euren Ländern sind!“

    https://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/delegation-trifft-assad-anhaenger-in-damaskus-55013498.bild.html

    http://www.huffingtonpost.de/entry/afd-politiker-treffen-in-syrien-einen-radikalen-islam-gelehrten_de_5a9e57b9e4b0a0ba4ad7651d

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174233058/Syrien-AfD-Politiker-besuchen-Assads-Grossmufti.html

    Im Syrischen Bürgerkrieg mit unzähligen Opfern (Deutschland hatte durch Merkel dafür sämtliche Flüchtlinge ob berechtigt oder nicht an der Backe )stellte sich Hassun auf die Seite des Präsidenten Baschar al-Assad. Im Oktober 2011 wurde sein Sohn Saria (22 Jahre ) Opfer eines Attentates. Im März 2013 erließ er ein religiöses Dekret, in dem er „alle Mütter und Väter im Heimatland“ dazu aufrief, ihre Kinder in die Streitkräfte Syriens einzurücken, um eine Verschwörung ausländischer Feinde, darunter verräterische Araber, Zionisten und Westler, zu zerschlagen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahmad_Badr_ad-Din_Hassun

    Per.Bemerkung: Da muss ich den Kritikern leider Recht geben… Die AFD hat sich nebst der Causa L.Bachmann damit in noch viel größeren Ausmaß keinen Gefallen getan.Im Gegenteil. Was macht diese AFD zur Zeit für einen Scheiss nach dem anderen? Sie schadet sich selbst obwohl sie durch das GROKO Chaos wie noch nie
    punkten könnte?! Kopfschüttel- ich könnte platzen vor Wut. Sicherlich gehts nicht nur mir so.
    (Auch wenn Gabriel und Co. ebenfalls bei den Iranischen, Arabischen Mullaregimen auftaucht und iregndwelche Deals macht, das ebenfalls unglaubwürdig,fragwürdig und falsch am Platz ist, kann sich die AFD einen solchen Wahnsinn nicht leisten. Altbekanntes Sprichwort: „Wenn 2 dasselbe machen ist es noch längst nicht dasselbe“.
    Wer kann mir dieses unnötige weitere Eigentor der AFD erklären?

    • schwabenland,
      weshalb verbreiten Sie hier die BLÖD-Propaganda ?

      Syrien wurde überfallen. Von NATO-Söldnern und Djihadisten.
      Finanziert und mit Waffen versorgt von Merkel, den USA, Katar, Saudi-Arabien, der Türkei, Frankreich, England usw.

      Wer es wissen will, kann es wissen.
      Die sogenannte „Koalition gegen den IS“, bei dem auch die deutsche Luftwaffe mitmacht, ist in Wirklichkeit die Luftwaffe des IS.

      Nun sagen Sie, schwabenland, im Kern also folgendes:

      1.Die AfD darf niemals und bei keinem Thema gegen die offizielle Lügenpropaganda der Regierung und der Lügenmedien angehen, weil sie das Millionen Wähler kosten wird.

      2. Die AfD muss jede Konfrontation mit den Lügenmedien und der Lügenregierung vermeiden, weil sie sonst Millionen Wähler verliert.

      Vielleicht überdenken Sie Ihre Meinung noch einmal, nachdem Sie den folgenden Artikel auf Jouwatch gelesen haben ?

      https://www.journalistenwatch.com/2018/03/07/die-afd-der-mufti-und-die-verlogenheit-der-linken-politiker-und-journalisten/

      Ich zitiere aus einem Kommentar:

      Jaja, wenn man im Glashaus sitzt sollte man tunlichst auf Steinewerfen verzichten oder das Hirn einschalten. So mancher der etablierten Parteien hat wohl mit beidem nichs zu tun 🙂

      „Syrischer Großmufti zu Gast in der Konrad-Adenauer-Stiftung

      „Religionsfreiheit als Menschenrecht“

      11. Mai 2010

      Termin: Mittwoch, 19. Mai 2010, 19.00 Uhr
      Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

      Die zunehmende Diskussion über gemeinsame Werte zwischen den Religionen spiegelt den hohen Stellenwert wider, den die Religionen heute in gesellschaftlichen und politischen Debatten inne haben. Mit der „Rückkehr der Religion“ stellt sich die Frage nach dem Verhältnis von Religion und Staat in neuer Weise, im In- wie im Ausland. In vielen Ländern des Nahen Ostens leiden insbesondere die dort seit 2000 Jahren heimischen Christen unter Gewalt und Intoleranz. In Europa werden dagegen die Integration der Muslime und der wachsende Einfluss des Islam kontrovers diskutiert. Die Tiefe der hiermit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen verlangt nach einer gemeinsamen Anstrengung zu ihrer Lösung.

      Als einer der wichtigsten Vertreter eines werteorientierten Dialoges im europäisch-arabischen interreligiösen Diskurs gilt der Großmufti der Arabischen Republik Syrien, S.E. Scheich Dr. Ahmad Badr Al-Din Hassoun, der über die gemeinsamen Herausforderungen sprechen wird.

      Begrüßung

      Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

      Vortrag

      „Religionsfreiheit als Menschenrecht: Konsequenzen für das Verhältnis von Staat und Religion“

      S.E. Scheich Dr. Ahmad Badr Al-Din Hassoun, Großmufti der Arabischen Syrischen Republik

      Während der Veranstaltung steht eine deutsch-arabische Simultanübersetzung zur Verfügung.
      Sehr herzlich laden wir Sie zu diesem Abend des Dialogs ein und bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

      • @Krümel – Super Beleg, sehr entlarvend, mit welcher Doppelmoral wiedermal von den polit. Gegnern versucht wird, AfD anzupinkeln.
        PS: konnte aber @Schwabenland u. andere hier nicht wissen, mir war das auch neu…

      • @ Krümel&Co.
        lesen Sie bitte mal meine weiteren ausführlichen Kommentare an anderer Stelle dazu. Ich möchte hier nicht nochmals alles aufkrümeln, jedoch kurz nochmals die Kernaussage/Message.
        Denn genau so wie in der NZZ zwischen den Zeilen gelesen lässt sich die Aktion der afd beschreiben- bzw. wird sie von aussen (sogar vom Ausland, z. B. auch der Schweiz wahrgenommen —>!
        ob sie mit meiner Meinung Deckungsgleich ist oder nicht, tut nichts zur Sache, aber die Wahrnehmung/Wirkung ist meine Kritik! Mit den deutschen Mainstream Medien hat dies nur zweitrangig etwas zu tun, da kommt leider die AFD ohnehin nicht gut weg.
        Die NZZ schreibt: ++ Die AfD reist nach Syrien, lässt sich von Asads Schergen herumführen und stellt fest: Ach wie schön ist Syrien!“ (Bemerkung: und genau dies ist das Problem!)

        Zitat: Willkommen im Paralleluniversum der Alternative für Deutschland (AfD). Fröhliche Kommentare posten derzeit jene sieben Bundes- und Landtagsabgeordneten der grössten deutschen Oppositionspartei, die – auf eigene Kosten, wie sie behaupten – durch das Kriegsland Syrien reisen. Weil die Berichterstattung daheim «keine vertrauenswürdige Möglichkeit zur Einschätzung der tatsächlichen Lage» darstelle, wolle man sich selber ein Bild machen ….(..)
        …“Man darf davon ausgehen, dass die AfD-Truppe die östlichen Vororte von Damaskus nicht zu sehen bekommt, wo sich derzeit apokalyptische Szenen abspielen. Raketenexplosionen und zerfetzte Leiber sind mit der traditionellen arabischen Gastfreundschaft eben schlecht zu vereinbaren.“

        https://www.nzz.ch/international/liebesgruesse-aus-damaskus-ld.1363995
        Jetzt schreiben Sie mir mal ein stichhaltiges Gegenargument- und wenn Sie etwas Zeit haben lesen Sie vorher noch meine genau dazu passenden Kommentare zum Thema. mfg. s-h

      • schwabenland,
        die Schweizer Lügenpresse macht nichts anderes als die deutsche Lügenpresse, das ist für mich kein Maßstab.

        Hier ein Argument für die AfD:

        Treka aus Damaskus: Die Wahrheit über Ost-Ghouta
        Treka: „Heute reden wir über Ost-Ghouta. Seit 2012 wird Ost-Ghouta von radikalislamischen Gruppen wie die Al-Nusra Front, Failak al-Rahman und Jaish al-Islam beherrscht, die islamistische Armee. Jeder, der erzählen will, dass seien gemäßigte Freiheitskämpfer ist ein verdammter Lügner – schlimmer als Hillary Clinton, wenn sie ihre Tage hat.

        Ich präsentiere euch Jaisch al-Islam – bezahlt von den USA, UK und den Golfstaaten. (zeigt Bilder) Sehen die aus wie gemäßigte Rebellen? Nicht die Bohne. Wenn du mich fragst, sehen die aus wie zurückgebliebene Affen. Und das ist nicht alles. Diese Irren sperren Zivilisten in Käfige und benutzen sie als menschliche Schutzschilde. Guckt euch das an.

        Warum können wir keinen Frieden haben? Weil die Medien auf uns pfeifen. Seit sechs Jahren feuern diese haarigen Gorillas tausende Raketen auf die Innenstadt von Damaskus, und die Mainstream-Medien haben keinen Ton dazu gesagt. Diese Raketen zielen auch nicht auf die syrische Armee oder ihre Kasernen. Die zielen auf Zivilisten und töten hunderte unschuldige Männer, Frauen und Kinder, und verletzen tausende. Das hier war vor nicht einmal zwei Wochen. (zeigt Bilder vom Raketenangriff auf Damaskus vom 23.2.2018)

        Werden die Mainstream-Medien darüber berichten? Natürlich nicht, denn ihre Agenda ist es, die syrische Regierung zu verteufeln und zu stürzen. Man hört kein Sterbenswörtchen von ihnen, wenn die Islamisten aus Ost-Ghouta auf Damaskus schießen, aber man hört es sofort, wenn die syrische Regierung den Gegenangriff startet.
        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/08/treka-aus-damaskus-die-wahrheit-ueber-ost-ghouta/

        Was ist mit der „Wahrnehmung“ der Zombies in Deutschland ?
        Zombies konsumieren nur die Lügenmedien. Punkt.
        Dort nehmen sie täglich „wahr“, daß die AfD rechtsextrem, verfassungsfeindlich, fremdenfeindlich, islamfeindlich usw. ist.

        Dann wählen sie die Altparteien.

        Hätte sich daran etwas geändert, wenn Petry und Pretzell nicht gesagt hätten, an der Grenze könnte auf „Flüchtlinge“ geschossen werden ?

        Nein, denn jeden Tag sagt irgendjemand von der AfD ein Wort oder einen Satz, der verdreht und gegen die AfD ins Feld geführt wird.

        Welche „Wähler“ verliert die AfD also, wenn Abgeordnete Syrien besuchen und die Wahrheit darüber sagen ?
        Doch nur Zombies, welche vielleicht dazu tendiert haben, eventuell doch mal die AfD zu wählen, die aber null Ahnung von der Realität haben und auch kein Interesse daran haben.

        Wenn Ihr Hauptpunkt also die „Wahrnehmung“ ist, dann haben wir nie eine Chance gegen die Lügenmedien.

        Dadurch aber, daß die AfD-Abgeordneten im Bundestag die Wahrheit über Syrien sagen, gewinnen wir neue Wähler.
        Denn Sie sehen ja, welche Wellen der Besuch schlägt.

  5. „Der Nationalstaat muss in Europa abgeschafft werden“.

    die nächste deutsche eu Faschistin meldet sich zu wort.
    ULRIKE GUEROT
    Video in Verbindung zur DEUTSCHEN BANK

    MM. OHNE LINK ZUM VIDEO IST IHR KOMMENTAR WERTLOS

  6. Da gewinnt der „Justiz“- und „Polizei“-SCHUTZ für „Auftragseinbrecher“, BILD-„Leserreporter“ und V-Mann Bachmann nochmal eine ganz besondere „Note“! Wenn die AfD nicht „auf Distanz“ zu Bachmann und Achmad Wagner geht und sich durch Kontakte zu fragwürdigen Islam-Anführern UNMÖGLICH macht (die Rede war davon, daß eine Delegation lediglich deshalb nach Syrien reist, um Merkel durch Bilder vom Wiederaufbau zu entlarven!) – dann hat sie AUSGESPIELT!

    Der mörderische Islam wird niemals durch das altbekannte parteipolitische „Lavieren“ und „Kungeln“ besiegt werden können, sondern nur durch ANGSTFREIE, AUFRECHTE und GESCHLOSSENE Abwehr seitens ALLER, die an ihrem eigenen Überleben in Freiheit und Menschenwürde interessiert sind.

    Wie BLUTIG diese Abwehr werden wird, hat einzig der AGGRESSIVE ANGREIFER in der Hand – und natürlich die „Drahtzieher“ der Islamisierung, über die man (zur Zeit noch!) besser nicht spricht, aber die wir hier alle kennen.

  7. Vier arabische Worte, die sich jeder leicht merken und weitersagen kann

    Taqiyya – Lügen über Islam

    Tawriya – Verbergen der wahren Ziele d. Islams, kreatives Lügen

    Kitman – Nur Teile der Wahrheit über Islam zuzugeben

    Muruna – Scheinbare Integrierung in Feindeslanden

    Alle Gläubigen dürfen und sollen diese Prinzipien auf the Kuffar anwenden. Sie, wie von ihrem heiligen Buch befohlen, dürfen niemals wahre Freundschaft mit Ungläubigen pflegen. Lügen schon, wie man sieht, bis ihre Zahl gross genug ist, um kämpfen zu können. Bestes Beispiel: Libanon, war mal blühend und christlich, or ein paar kurzen Jahren.

  8. Hatten wir das nicht schon mal? Udo Ulfkotte Islam Kritiker??
    Alles wiederholt sich!
    Warum hat Merkel genau diese Musles ins Land geholt? Diesen Auftrag hatte sie von Obama, der noch lustig im Hintergrund mitarbeitet!!
    Musels beten nicht unseren Gott an, dass ist die unsinnige Behauptung, die unter Taqiyyalüge fällt!
    Der Allah, die die Musels anbeten, ist der Mondgott und dieser Gott ist gleich Satan!! Wer es nicht glauben möchte, einfach googeln!!
    Ich kann Bernhardine nicht zustimmen!
    AfDler sind nicht zu einem Islamfüherer gegangen, sondern sie wollen sich ein Bild von der Tatsache machen, ob es berechtigt ist, Asylanten aus Syrien als solche anerkennen zu müssen!!!
    Denn nicht ganz Syrien ist im Kriegsmodus!!
    Ich befürworte diese Reise eher, als dass ich sie verdamme!!
    Wen sie feststellen, dass das Land Syrien sicher ist, kann man alle Syrier, die hier sowieso keinen Asylstatus haben, weider zurück schicken!!
    Denn bisher werden wir immer nur mit gestellten schlimmen Fotos, von der bisherigen Regierung zugemüllt, um an unser Mitleid zu appelieren!!!
    Behauptungen aufgestellt, wie schlimm der Krieg dort wütet, ect!! Gleichzeitig wird aber mit Urlaubsfotos aus Syrien Werbung gemacht!!
    Dieser Besuch der AfD dient dazu, diese Regierung, die uns die Flüchtlinge beschafft hat und dies immer noch tut, blos zu stellen!!
    Was Berndardine ist daran also schlecht?
    Stimmt nichts!

    • @ emi
      meinen Sie dies wirklich Ernst?
      pers. Bemerkung in Ergänzung meines o.g. Kommentars: Man kann auch zum Teufel gehen und ihn fragen ob es bei ihm sicher ist. Wie das „Amen in der Kirche“ wird der Jaaaaaaahaa- sagen mit zwei gekreuzten Fingern hinter seinem Rücken. Alle die ihn für Unschuldig halten werden wohl „sicher“ sein… selbst Kinder sind bei ihm sicher, bis in den Tod!
      Dazu —>
      Muslime in Europa im Kriegszustand – Auch Kinder sprechen schon vom töten.
      https://schluesselkindblog.com/2017/12/28/muslime-in-europa-im-kriegszustand/

      https://www.focus.de/politik/videos/studie-zu-propaganda-oesterreich-schlaegt-alarm-islamistische-radikalisierung-beginnt-im-kindergarten_id_5161989.html

      https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.suessen-propaganda-aus-der-tuerkei.80086751-85cd-4288-882b-baa0db5018ef.html

      Bemerkung: Die AFD kann obejktiv in Syrien nichts beweisen was sicher ist. Das kann niemand. Dies zeigt die Erfahrungen auch in anderen Arabisch- Afrianischen Ländern. Die AFD -selbst der Papst hat bei B.Assad und einem weiteren Fürsten der Finsternis -Ahmad Badr Al-Din Hassoum – nichts verloren. Aber auch gar nichts!
      Dies ist ein falsches Zeichen. Eine objektive Einsichtvor Ort in die Kriegszustände von Syrien hätte anders erfolgen müssen. Syrien ist nun mal nicht das Problem der Tafel in Essen&Co.!

      Selbst wenn die BILD wie aktuell in Großausgabe noch so viele Syrien Kriegskinder zeigt- und die AFD ohnehin als Nazis bezeichnet und in großen Worten schreibt- „Reaktionen Entsetzen über AfD-Trip zu Assads Schergen – die AFD überlistet sich gerade mal wieder selbst! dabei hat sie sich gerade immer mehr Zustimmung erworben.Man,Man,Man. Ich fasse es nicht.
      https://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/kritik-an-syrien-reise-der-afd-abgeordneten-55021672.bild.html

    • Emi richtig.

      Beim Einkaufen vorhin, traf ich eine mir bekannte ältere Frau die mir von den grausamen Bildern und den armen Kindern die sie im Fernsehen im Kriegsgebiet in Syrien gesehen hat, erzählte. Ich fragte sie nur, haben sie die anschließende Konto-Nr. auch gesehen?
      Bleiben sie nüchtern. Halten sie lieber ihre Augen offen, für die Not in unserem Land. Ich durfte einer älteren gebrechlichen Frau helfen mit ihrem Einkaufstrolli, den ich die vielen Treppen heruntertrug und wir ins Gespräch kamen, das uns zum Ende des 2. Weltkrieges führte. Ich wollte ihr eine kleine Freude machen und gab ihr einen Schein für eine kleine Kuchenfreude mit Kaffee, denn man sah, daß es ihr nicht so gut ging. Ganz überrascht und verschämt war sie und wollte es nicht nehmen. Doch ich bat sie darum. Das ist mein Nächster.

      • Inge Kowalevski,
        ich stelle hier in diesem Blog leider vermehrt fest, dass, obwohl eigentlich alle an ein und demselben Strang ziehen, derart Überheblichkeit an den Tag gelegt wird und jeder meint,
        er hätte das Privileg hier schon länger zu schreiben, also hat er auch eine höher gestellte Stimme,
        er/sie hätten den weit besseren Durchblick als jeder andere und es wird beleidigt, ausgeteilt, gibt man dann etwas zurück, wird es so hingedreht, als wenn man unverschämt wäre,
        fragt man, ob es etwas höflicher gehen würde, wird man in der gleichen unhöflichen, überheblichen Art weiter bepöpelt,
        ich kann nur sagen:
        genau das will der Feind, genau darüber freut er sich, Hyänen gleich uns gegenseitig anstacheln und verspeisen!
        So liebe Kommentatoren, wird das nichts mit Zusammenhalten und etwas ins bessere ändern!!
        Dann liebe Kommentatoren gehört es uns kein bischen anders, als wie wir es haben!!
        Anscheinend ist der Deutsche ncht mehr fähig zusammen zu halten, andere auf den Weg zu bringen ihm zu erklären wie die Sachlage sich verhält und dies in einem vernünftigen angemessen menschlichen Ton!!
        So wird das wirklich nichts und somit haben die da Oben schon wieder gewonnen!!
        Alle Blogs hier im Netz werden fleißig mitgelesen, von der Gegenseite und ausspioniert, die lachen sich eines und freuen sich über uns Dödels!!
        Und genau das wird dann benutzt, um wiederum noch mehr Keile hinein zu treiben und viele fallen drauf herein, wie ich auch hier sehen kann!!
        Also Helden und Heldinnen ihr seid alle auf dem richtigen Weg, euch selbst zu und untereinander zu vernichten! Bravo!
        Darüber macht euch mal Gedanken!!!!

      • @ Emi

        Geht das bitte auch ein paar Gänge ruhiger?
        Das was Sie da verkünden, das ist den Leuten, die hier lesen und schreiben durchaus bewußt.

        Es geht primär um Inhalte.
        Uns bleibt nicht mehr allzuviel Zeit, um sich über „Gewicht“ oder „nicht Gewicht“ einer Stimme zu unterhalten.
        Wer hier gute Beiträge bringt, der wird schnell sehen, daß er oder sie gern gesehen ist.
        Das liegt einfach an der Bedrohungslage selbst.

        Dieser Blog ist schnell und effektiv. Wie alles, was ganz vorne an der Front läuft.
        Und unsere Trolle, die wissen schon, daß sie wenig Chancen haben, sich hier auszubreiten. 😉

        (Daß der Unfreund mitliest ist sowieso klar, es fragt sich nur WER das eigentlich ist)

        Wir schreiben hier nicht umsonst mit Nick.
        Ich verstehe Ihre Bemerkungen so, daß Sie noch etwas Orientierung suchen. Ich rate da zur Geduld und Schaffensfreude.

        Was wir hier bald erleben werden, das geht in diese Richtung hier..
        Und das will niemand. Die Afros werden immer frecher und glauben tatsächlich, irgendwelche „Gegen-Rassismus“-Forderungen laut postulieren zu können.

        Und unsere islamischen Goldstücke messern und Mördern fast schon täglich unsere Frauen und Kinder, unsere Alten und auch die noch wehrhaften Bürger, mit heimtückischen Attacken aus dem Hinterhalt, immer im Rudel unterwegs.

        Allein wer sich so aufführt, wurde durch die linke Schrottregierung jahrelang falsch hochgepampert.

        Proteste nach Migranten Mord in Florenz Protestler bespucken und verjagen Bürgermeister

  9. OT

    WESHALB IST EIN MÖRDER KEIN MÖRDER?

    „DER SPIEGEL“ BETREIBT LINKE TÄTER-SYMPATHIE;
    anders ist nicht zu erklären, weshalb
    er lächerliche fünfeinhalb Jahre Haft für
    einen Mord als „Hohe Strafe“ bezeichnet u. somit
    die täterfreundliche Justiz unterstützt:

    ::Hohe Haftstrafe
    Mann* fuhr Liebespaar auf Zebrastreifen um

    Ein 27-Jähriger* hat sein Auto absichtlich in ein küssendes Paar auf einem +++Zebrastreifen gesteuert – eine Frau starb. Nun muss er lange in Haft…

    Weil der 27-Jährige* die Frau mit seinem Wagen erfasste und tötete, wurde er vom Landgericht Frankfurt zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Richter gingen von Körperverletzung mit Todesfolge aus. Sie sahen keinen Tötungsvorsatz bei dem Angeklagten, hielten eine hohe Strafe aber für „angemessen und geboten“. Ursprünglich war er wegen Totschlags angeklagt worden…::
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hessen-liebespaar-auf-zebrastreifen-ueberfahren-hohe-haftstrafe-a-1195882.html

    Während die Staatsanwaltschaft Rechtsmittel prüfen will, kündigten Verteidigung und Nebenklagevertreter den Gang zum Bundesgerichtshof
    https://www.bz-berlin.de/deutschland/kuessendes-paar-absichtlich-ueberfahren-frau-tot-fuenf-jahre-haft

    *MÖRDER Hendrik R.(WENN ER KEIN BIODEUTSCHER WÄRE, HÄTTE IHN DAS GERICHT FREIGESPROCHEN. WETTEN?)
    Der Angeklagte sprach am ersten Prozesstag vom „größten Fehler seines Lebens“. Zum Tatzeitpunkt war er laut Anklage leicht alkoholisiert. Seine Verteidiger bezweifeln, dass er überhaupt bemerkte, dass er Silke Thielsch (†41) überrollte und mehr als 400 Meter mitschleifte. (IRGENDWO LAS ICH, DAß SIE SOGAR ZUERST AUF DIE MOTORHAUBE FLOG.)

    Laut Anklage hielt er allerdings erst wenige Meter vor dem Paar an, ärgerte sich. Als die Liebenden dann nicht zur Seite gingen, soll er Gas gegeben haben. Der damals 38-Jährige Mann wurde nur leicht verletzt, Silke Thielsch geriet unters Auto und starb.
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/paar-auf-zebrastreifen-ueberfahren-53640970.bild.html

    Die Richter gingen im Urteil von Körperverletzung mit Todesfolge aus, sahen aber keinen Tötungsvorsatz. Gleichwohl sei eine +++hohe Strafe „angemessen und geboten“, hieß es im Urteil. (welt.de)

      • Emi,
        dieser Blog bemüht sich, ein realistisches Bild von Deutschland zu zeichnen. Und dieses Bild ist sehr komplex, der Islam spielt zwar die Hauptrolle, aber die Verwerfungen im Land sind unglaublich zahlreich und vielfältig.
        Nach meiner Meinung gehört alles dazu, was dem Bild dient.

      • Liebe Emi,

        Sie hatten doch Recht mit dem Syrien Besuch der AfD wie sich jetzt herausgestellt hat, habe ich genau so gesehen. In Syrien leben die muslimischen Frauen moderner, haben mehr Freiheit als bei uns in Berlin, nachdem unsere Regierung noch mithilft, daß sie immer unter der Knute ihrer Männer und „Verkleidungszwang“ stehen müssen, ein Leben lang.
        Ich habe von Anfang an bemerkt, daß Sie „echt“ sind und ein Patriot. Es war nur nicht gut, weil Sie H.Mannheimer geduzt haben und unterstellt, daß er etwas abgeschrieben hätte. Das war kein guter Anfang. Ist unglücklich gelaufen. Aber Sie haben es eingesehen, sich dafür entschuldigt und Schwamm darüber. Ich jedenfalls freue mich über jeden Patrioten und wir lernen alle voneinander und brauchen jeden. Ich merke natürlich auch, wer intellektuell über mir steht, aber das tut nichts zur Sache. Jeder von uns ist gleich wichtig.Der eine von uns spricht mehr die geistliche Seite, ein anderer die rein weltliche,ein anderer nach Herzensempfindung und gemeinsam ergänzen wir uns.
        Bleiben wir am Ball und halten zusammen. Liebe Grüße von Inge K.

      • Inge Kowalevski,
        ich danke ihnen für ihre lieben Worte!
        Ich versuche immer nur solche Dinge zu schreiben, wo ich genau weiß, dass sie den Tatsachen entsprechen!
        Ich hatte ja bei youtoube auch viele Filmchen reingestellt gehabt und Aufklärung betrieben. Leider wurde ich derart angegangen, dass ich sie wieder gelöscht hatte! Mein leben ist mir doch wichtig und meine Söhne wollen ihr Mum auch noch eine Weile haben 🙂
        Ja stimmt, ich hatte mich bei MM ein klein wenig im Ton vertan, mich dafür entschuldigt! Aber das basiert auf meiner ehrlichen Einstellung und ich mag es nicht, wenn man Menschen hintergeht!
        Ich war da leider etwas zu voreilig gewesen und werde mich bemühen, dies nicht mehr zu sein 🙂
        Ja, Zusammenhalt ist wichtig und wichtig ist auch, dass wir uns keinen Keil reinschlagen lassen, der „Feind“ ist überall!
        In diesem Sinne
        liebe Grüße
        Emi

  10. Wieso immer nur Islamkritik? Wir wollen keine illegalen Migranten. Macht die Grenzen zu! Aber wer steckt hinter der ganzen Migrationsflut? DIE stecken doch alle unter einer Decke: UN / EU / BRD / UNHCR / NATO / VATIKAN / NASA usw.
    Ich bin nicht im ‚Schuldkomplex‘, denn in der NS Zeit habe ich nicht gelebt. Außer, wenn man davon ausgeht, dass wir immer noch von der BRD mit NS-Gesetzen (z.B. Einkommensteuergesetz) versorgt werden.

    Hier paar Zitate von Juden https://de-de.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1611002682524017&id=1527660254191594

    „Die meisten Juden mögen es nicht zugeben, aber unser Gott ist Luzifer – also log ich nicht – und wir sind sein auserwähltes Volk. Luzifer ist immer noch sehr am Leben.“
    – Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976 –

    „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!” – Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset.

    Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982 –

    Wenn der Sohn Davids erscheint, wird der langersehnte Tag eintreten und die Endlösung wird einkehren: 20 bis 30 Atombomben auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund und weitere Städte, und auch hier ist die Arbeit rasch erledigt. Und dann wird Deutschland endlich für 1000 Jahre zum Schweigen gebracht… – Der Jude Chen Ben-Eliyahu am 11. März 2015 vor dem israelischen Kongress (Knesset) zititert in The Times Of Israel –

    “Ihr (Nichtjuden) habt noch nicht einmal den Anfang gemacht, die wahre Größe unserer Schuld zu erkennen. Wir sind Eindringlinge. Wir sind Zerstörer. Wir sind Umstürzler. Wir haben eure natürliche Welt in Besitz genommen, eure Ideale, euer Schicksal und haben Schindluder damit getrieben.”

    “Wir (“Juden” ) standen hinter jeder Revolution. Nicht nur der russischen, sondern allen Revolution in der Geschichte der Menscheit” – Marcus Eli Ravage, Century Magazine, A real case Against the Jews, Jänner 1928 –

    Ich kann mit Sicherheit verkünden, daß die letzte Generation weißer Kinder jetzt geboren wird. Unsere Kontrollkommissionen werden, …, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren. So wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind nur Erinnerung sein wird. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.“ – Rabbi Emanuel Rabbinovich, 1952, zitiert aus Dr. Thomas L. Fielder’s Buch, „Candle Of Light”, S. 39 –

    “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten.”

    “Jawohl, ich nehme die Vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).” – Thomas P. M. Barnett (* 1962 in Chilton, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie. Im Jahre 2000 wurde er von der Firma Cantor Fitzgerald beauftragt, ein Forschungsprojekt über globale Militärstrategien zu leiten –

    „Nun, es ist wahr. Wir sind schlau – wir sind mächtig, und zur richtigen Zeit werden wir eure Nichtjudenfrauen mit den Schwarzen vermischen, und in 50 Jahren werdet ihr alle vermischt sein. Die Nigger lieben es, eure weißen Frauen zu vögeln, und wir fördern dies, indem wir sie zu unserem Vorteil verwenden.“ – Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976 –

    “Ein Dank an die furchtbare Macht der Internationalen Bankiers, wir haben die Christen in Kriege ohne Zahl gestürzt. Kriege haben einen speziellen Wert für die Juden, da die Christen einander umbringen und damit Platz für die Juden machen. Kriege sind die Ernte der Juden, die Jüdischen Banken verdienen sich fett an den Kriegen der Christen. Über 100 Millionen Christen wurden durch Kriege vom Planeten genommen, und das Ende ist noch nicht in Sicht”. – 1869: Rabbi Reichorn bei der Beerdigung des Grand Rabbi Simeon Benludah –

    “… solange wir nicht die Zeitungen der ganzen Welt in den Händen haben um die Völker zu täuschen und zu betäuben, solange bleibt unsere Herrschaft über die Welt ein Hirngespinst.” – Rabbi Moses Montegiore auf dem Sanhedrin Kongress zu Krakau im Jahre 1840 –

    “… Israel hat den Ersten Weltkrieg gewonnen. Wir haben davon profitiert und es war eine Genugtuung für uns. Es war außerdem unsere ultimative Rache an der Christenheit.” – jüdischer Botschafter Österreichs in London, Graf Mensdorf, 1918 –

    “… die Verantwortung für den 1. Weltkrieg liegt ausschließlich auf den Schultern internationaler jüdischer Bankiers. Sie sind für Millionen Tote und Sterbende verantwortlich.” – 1920, 67. Kongressrekord, 4. Sitzung, Senatsdokument 346 –

    “… die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung und Unzufriedenheit. Unser Ziel ist jetzt eine Neue Weltordnung. Was in Russland so hervorragend funktioniert hat, soll für die ganze Welt zur Realität werden.” – The American Hebrew, 10. Sept. 1920 –

    “… wir werden mit den Gentils (Christen) das gleiche machen wie die Kommunisten in Russland mit ihrem Volk.” – Rabbi Lewish Brown in “How Odd of God”, NY 1924 -.

    “Die Amerikaner und das Weltjudentum haben mich in den Krieg getrieben.” – 3. September 1939 nach der Kriegserklärung an Deutschland; Der britische Premier Neville Chamberlain beklagt sich beim US-Botschafter Joseph Kennedy in London –

    “Während der Besatzung Deutschlands muss die Einwanderung und Ansiedelung von Ausländern, insbesonders ausländischen Männern der Dritten Welt, in die deutschen Staaten gefördert werden.” – Dies schrieb im Jahre 1943 (!) der jüdische Harvard Professor Ernest Hooton –

    “… das Weltjudentum hat England in den 2. Weltkrieg getrieben.” – Marine-Sekretär Forrestal in seinem Tagebuch am 27.12.1945 –
    “… der zweite Weltkrieg war ein zionistischer Plan um den jüdischen Staat in Palästina vorzubereiten.” – Joseph Burg, antizionistischer Jude –

    “… wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie es wollen oder nicht. Mit Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muss.” – der jüdische Banker Paul Warburg, US Senat, 17.2.1950 –

    “Das Ziel, das wir während der 3000 Jahre mit soviel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt. Ich kann euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave. Wir weckten antideutsche Gefühle in Amerika, welche im Zweiten Weltkrieg gipfelten. Unser Endziel ist jedoch die Entfachung des Dritten Weltkrieges. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Goyim (alle Nichtjuden) für alle Zeiten beenden. Dann wird unsere Rasse unangefochten die Erde beherrschen.” – Dies äußerte am 12. Januar 1952 der Rabbiner Emanuel Rabinowitsch während eines Rabbiner-Treffen in Budapest –

    “… der Zionismus war bereit, die gesamte europäische Judenheit für das Ziel eines jüdischen Staates zu opfern. Alles wurde getan, um Israel zu schaffen und das war nur mit Hilfe des Weltkrieges möglich. Wallstreet und jüdische Banker haben den Krieg auf beiden Seite gefördert und finanziert. Zionisten sind auch für den wachsenden Antisemitismus weltweit verantwortlich.” – Joseph Burg in Toronto Star, 31.3.1988 –…… Die Zerstörung Europas durch den Islam ist exzellent für uns. https://www.youtube.com/watch?v=2BwDImS90F4 Veröffentlicht am 19.09.2015

    „Das Ziel, die weiße Rasse zu beseitigen ist ganz offenkundig so wünschenswert, daß manche es schwer glauben werden können, daß es irgendeine Opposition dagegen geben könnte, außer von überzeugten weißen Rassisten.”

    „Der Schlüssel zur Lösung der sozialen Probleme unseres Zeitalters liegt in der Abschaffung der weißen Rasse“ und natürlich: „wir haben vor, weiter die toten weißen Männer schlechtzumachen, und die lebenden, und auch die Frauen, bis das gesellschaftliche Konstrukt namens ‚weiße Rasse’ (weiße Großgruppe) zerstört ist – nicht ‚dekonstruiert’, sondern zerstört.“ (Noel Ignatiev, J__e, Professor in den VSA)

    „Jedes Jahr sterben mehr Deutsche, als geboren werden. Das liegt zum Glück daran, daß die Nazis sich auch nicht besonders vervielfältigen, und schon deshalb sind wir auf Zuwanderer aus anderen Ländern angewiesen.“ Gregor Gysi (J) Der j__ische Präsident Frankreichs, Nikolas Sarkozy, am 17.12.2008: Die „metissage“, d.h. rassische Vermischung, sei eine Pflicht für die Franzosen. Notfalls werde der Staat sie durchsetzen. Chabad Lubawitsch Die Verbindung zwischen Trump und Putin https://www.youtube.com/watch?v=UZBrkruBlaY Kabbalist Putin Obama erfüllen das was wir bestellen https://www.youtube.com/watch?v=JZvIkLVTAEQ

    • Sehr sehr gut, nur bitte jedes Zitat in Absätzen! Damit man es auch lesen kann!
      Wer Ihre Kommentar liest, sollte leichter Zusammenhang stellen können, an den Ereignissen unserer Zeit! Warum alles so ist wie es ist!
      Nur ich lehne es ab, speziell die juden dazu zu erwähnen, denn dieses Volk wurde auch auserwählt, von bestimmten Minderheit um über deren rücken, übel an die wellt zu verteilen!

    • ES GIBT LANGDAUERNDE ZEITEN,
      DA SPÜLT ES LEIDER, IMMERWIEDER,
      AUSGERECHNET DIE GRÖSSENWAHNSINNEN
      IN DIE MACHTZENTRALEN… Wo einer
      ist, bei uns Merkel, gesellen sich
      bald andere hinzu. Eine Sogwirkung,
      die immer noch mehr Manische an
      Schalthebel zieht…

      Es ist unsere Menschenpflicht mit ganzer Kraft für Gerechtigkeit zu sorgen. Aber im Diesseits wird sie es letztendlich niemals vollumfänglich geben können. Nur Kommunisten versprechen den Himmel auf Erden…

    • Darauf warten die doch nur!
      Für denn Fall, wenn der EUROGENDFOR schon fertig ist und steht, dann hat die eurokaten schon ihre Armee!
      Bundeswehr ist weit weg und zur lachnummer runter bewirtschaftet!
      Und die hierher geholten Söldner ( IS) warten bestimmt auch auf den Startschuss per Handy, denn jeder von denen verteilt bekommen hat!

  11. „Unsere Bevölkerung wird ausgetauscht, (…) bald wird es einen Anschlag geben und uns allen die Augen öffnen“ – mit solchen Worten sorgte ein Oberst des Generalstabs vergangenen Samstag bei einer Veranstaltung des Kameradschaftsbundes im oberösterreichischen Geretsberg für einen Eklat.
    Dieser Offizier hat nur gesagt, was kommt. Und schon wurde er suspendiert. Die Politik will die Wahrheit nicht wissen, und das Volk soll es nicht wissen!
    https://kurier.at/chronik/fassungslosigkeit-nach-rede/313.055.550

    • Falsch, die Politik weiß es ganz geanu, und hat permanent daraufhin gearbeitet!1 Ist ein gewaltiger Unterschied!!
      Das Volk weiß es schon lange, verschließt aber noch die Augen davor!!

      • Genau, Emi, die Politik weiß ganz genau und halten alle Möglichkeiten offen auf Befehl ihres Meisters, der London City (Rothschild Dynastie ). Alleine Merkel wusste, dass unter den neuen EU – Siedlern ( die zionistischen, westlichen Medien nennen sie ja gerne “ Flüchtlinge“) Tausende, wahrscheinlich Hunderttausende, IS – Kämpfer bei sind.

        Die Politik in jedem europäischen Land weiß ganz genau Bescheid, denn die Angst ist der Punkt, warum die meisten Menschen akzeptieren werden, ihre Bügerrechte immer mehr abzugeben für die Totalüberwachung und Kontrolle.

        Nicholas Rockefeller sagte zu dem Regisseur Aaron Russo, dass der Terrorismus künstlich geschaffen wurde. Ein wirklich interessanter Artikel ist auf Schall und Rauch zu finden ( den Link kann ich leider über Mobilgerät nicht kopieren, kann aber später nachgereicht werden), wo Dr. Day im Jahre 1969 ( man staunt, im Jahre 1969 !) einen Vortrag hielt. Dr. Day war ein sehr enger Freund von David Rockefeller sen.

        Die Politiker wissen ganz genau Bescheid und handeln immer auf Befehl von Rothschild, Rockefeller, Warburg, DuPont, Schiff, Morgan, ect., um A) die europäischen Völker auszutauschen ( UN Replacement Migration Bericht) und B) die “ Biodeutschen“ auszurotten.

        Guckt Euch doch mal die anti – deutschen Zitate der Politiker von den letzten 30 Jahren an, wo allem voran Joschka Fischer, Jürgen Trittin, Claudia Roth, Renate Künast und Politiker der Scharia Partei Deutschlands immer wieder gegen uns “ Biodeutsche“ gehetzt haben.

        Unverständlich, dass immer wieder die meisten treudoofen Wähler solche hochkriminellen Parteien wie CDU/CSU, Scharia Partei Deutschlands, die Grünen/ Bündnis90 und Linke wählen ??????????????

  12. Die Zig- und Aber-Millionen Moslems aus Nah-, viel zu nah,Ost und Afrika, mit denen die schwerstkriminellen EUdSSR- Psychopathen in Brüsselstan Europa bereits ( bewußt und gezielt )geflutet haben, sind nur das ,,ausführende Organ“ ihres perversen genozidalen Menschenexperiments zur Züchtung des ,,Neuen Europäers“ ( ohne europäisches Genom )…
    Denn sie wissen genau, daß ihre bolschewistische Orwell-Diktatur
    mit den unvermischten, bleichgesichtigen Ureinwohnern Europas niemals zu bewerkstelligen ist, denn diese sind zu schlau und vor allem zu kreativ und FREIGEISTIG, um sich in dieser perversen Art für immer
    körperlich und seelisch versklaven zu lassen.

    Der Coudenhove-Kalergi Plan – Der Genozid an den Völkern Europas :

    Kalergi verkündet die Abschaffung des Selbstbestimmungsrechts und die
    spätere Eliminierung von Nationen durch die Verwendung ethnischer
    Separatisten-Bewegungen und Massenmigration. Um Europa für eine Elit
    kontrollierbar zu machen, will er die Völker in eine homogene
    durchmischte Rasse von Schwarzen, Weißen und Asiaten verwandeln. Wer
    jedoch ist diese Elite? Hierauf wirft Kalergie ein besonderes Licht:

    ,,Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum
    Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der
    altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch
    eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.

    (S.22/23 ,,Praktischer Idealismus“ )“

  13. schwabenland-heimatland,
    ein Richter, sollte er denn kein korrupter sein, wir auch nicht auf Grund einer Behauptung, ein Urteil fällen!!!
    Sondern er lässt Fakten, Beweise zusammen tragen und benennt Zeugen!!
    Beweise sind z.B. auch Fotos, Filme ect!
    Dann führt er den Vorsitz einer Verhandlung und aus diesem gesamt Bild heraus, kann er ein Urteil fällen!!!
    Nichts anderes macht die AfD gerade in Syrien!!!
    Dies scheint ihnen zu hoch zu sein!!

    • @ Emi
      ??????????
      Zitat: …“ein Richter, sollte er denn kein korrupter sein, wir auch nicht auf Grund einer Behauptung, ein Urteil fällen!!!
      Sondern er lässt Fakten, Beweise zusammen tragen und benennt Zeugen!!Beweise sind z.B. auch Fotos, Filme ect!
      Dann führt er den Vorsitz einer Verhandlung und aus diesem gesamt Bild heraus, kann er ein Urteil fällen!!! “
      Oh man sind Sie naiv-
      Justizirrtum – Unschuldig hinter Gittern | Doku
      https://www.youtube.com/watch?v=-iRPHu0jUfQ

      Ein Richter, sollte er korrupt sein, oder ideologisch verblendet, oder auch nicht- nach besten Wissen und gewissen urteilen, wenn es um politische Entscheidungen und Urteile geht wird er niemals die Original Sitution beurteilen können, > Fehlurteile?
      siehe Interview: Syrienkrieg – Baschar al-Assad über tatsächliche Hintergründe -und der Westen sind die Terroristen.
      https://www.youtube.com/watch?v=84spNHVyDjM
      Ist dies die Wahrheit?

      Haben Sie schon mal mitbekommen, wie die Presse von den einen zu anderen Augenzeugen manipuliert werden, selbst die „Wahrheit“ manipulieren um Dinge zu negieren,zu vertuschen ,oder gar komplett abzustreiten?! (siehe Infos von Udo Ulfkotte!) In Kriegsgebieten muss man als Politiker oder Journalist besonders wachsam und vorsichtig sein- es gibt keine größeren vorgemachten „Potemkinschen Dörfer“ als zur Zeit, wobei ohnehin das tägliche Chaos und Manipulation der Bürger herrscht.

      Selbst die AFD kann und wird hier in Syrien gewaltig vorgeführt werden!
      Also bitte den Ball flach halten -zu hoch ist mir gar nicht wie Sie mir unterstellen.Ich kann ganz gut 1+1 zusammenzählen. Auch die Wahrheit hinter der Wahrheit realistisch ganz gut einschätzen.
      Was glauben Sie nun was ist Wirklichkeit und was ist fake und was ist Halbwahrheit —> Beispiel gefällig? –>

      • in aktueller Ergänzung meines o.g. Komm.
        – falls jemand an meinem o.g Komm. z.B. wie @ Emi etwas auszusetzen hat, weil ich nunmehr die AFD kritisierte die bei Assad und seinem Islamischen Großmufti- auftauchte, nochmals meine Meinung.
        Ich denke nach wie vor, mit solchen Menschen diskutiert man nicht und lässt sich nicht vorführen. Dass dies zu einem großen heuchlerischen Presse-und Politikaufstand kommt ist in der Natur der Sache wohl logisch. Zwar hat sich inzwischen auch PI(z.B. Wolfgan Hübner) zu dem Thema und der Syrien Aktion der AFD positiv geäußert. Er hat das durchsichtige Geheuchle und den Aufstand der Medien als Unsinn beurteilt- was allerdings objektiv gesehen nicht viel zu sagen hat.

        W.Hübner(PI) schreibt Zitat: (..) Ein Merkel-Jünger aus der CDU-Fraktion nennt das prompt „zynisch und menschenverachtend“, der außenpolitische Sprecher der Absteigerpartei SPD will darin die „moralische Verkommenheit der AfD“ erkennen. (..)
        … Deswegen gibt es für deutsche Politiker nicht nur das Recht, sondern ist auch ihre Pflicht den Wählern gegenüber, sich vor Ort darüber zu informieren, ob es schon Rückführungen geben kann, wie die Verantwortlichen in Damaskus die Lage beurteilen und welchen Eindruck das Alltagsleben in Syrien macht. Dabei werden sie natürlich ebenso wenig ein objektives Gesamtbild bekommen wie die Bundestagsdelegationen, die immer wieder nach Saudi-Arabien, den Iran oder nach Mali oder Somalia reisen. Allerdings kommen aus diesen Staaten viel weniger Migranten nach Deutschland als aus Syrien, das ist kein ganz unwichtiger Unterschied.
        Wenn sich Gabriel und Merkel mit dem türkischen Diktator Erdogan oder arabischen Feudalherrschern, die asiatische Armutsarbeiter nach Strich und Faden ausbeuten, problemlos zusammensetzen – warum dann nicht auch mit einem Assad, der das Land wohl zumindest vor islamischen Kopfabschneidern zu retten versucht? Dass dieser Assad keine Lichtgestalt ist und der syrische Großmufti gewiss auch nicht, darf keine Rolle spielen, wenn es darum geht, aus deutscher Sicht nach einer Minderung der Last zu suchen, die Hundertausende echte oder angebliche syrische Migranten hierzulande nun einmal darstellen.
        Es geht nicht darum, pauschal alles zu verteidigen, was die AfD-Politiker in Syrien tun oder auch nicht tun, wem sie dort die Hand schütteln oder wem nicht. Doch es kann keinen Zweifel geben, dass sie mit ihrem Besuch dort eine außenpolitische Leerstelle der Berliner Regierung zu füllen versuchen. Und noch gibt es kein Reise- und Informationsverbot für demokratisch gewählte Volksvertreter. Oder arbeitet Heiko Maas auch schon daran? Wundern würde das jedenfalls niemand mehr.
        (..)E
        http://www.pi-news.net/2018/03/afd-statt-gabriel-in-syrien-na-und/

        Nochmals dazu meine pers. Bemerkung:
        Auch wenn sowohl auf PI als auch hier auf dem MM Blog einige Kommentatoren meinen, das wäre von der AFD ein besonderer heroischer Coup oder Kante zeigen, bin ich völlig anderer Ansicht. Es ist jedem das Sprichwort bekannt: „wenn 2 dasselbe machen ist es noch längst nicht dasselbe. (siehe z.B. Gabriel&Co. ) Wenn diese bei Despoten auftauchen, Patschehändchen geben,(ob im Iran, Saudi- Arabien,Türkei, Syrien, oder bei zusätzlichen fanatischen Islamgroßmufttis… haben diese immer politische Supergründe für ihre Entscheidung.. sie sind leider am Schalthebel. Es ist nun mal so, das ist bis jetzt Fakt.
        Wenn man dies als jedoch als Opposition macht, wo du ohnehin dauernd im Fadenkreuz steht, sollte man die Vor- und Nachteile ähnlicher Aktionen doch sehr gut abwägen. Ich glaube, die Nachteile für die AFD in diesem fall überwiegen fatal.

        Die AFD ist zwar mit der Absicht und Meinung sich nun überzeugen zu müssen im Zusammenhang der angeblichen nicht anders händelbaren sich ausbreitenden-„Kriegs Refugees“ in Deutschland angereist um zu erfahren was vor Ort in Syrien nun Sache ist. Doch in Kriegssituationen unserer Zeit, kann man längst wie ich bereits geschrieben hatte einem blauäugig alles mögliche zeigen und vorgaukeln, inklusive Islamexperten und Terrorfürsten die hinterm Vorhang Kreide fressen. Und das werden sie auch tun, der Islam ohnehin.

        Mit kühlem Verstand betrachtet war somit von Vornherein klar und absehbar, dass dies automatisch ein Politisches Kapital-Pressestöckchenspringen und gewaltiges Fettnäpfchentreten zugunsten des political correkt Mainstream geben wird.
        (siehe z.B. das Monster – C.F. Roth/die schwed. Feministenregierung im Iran-
        http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-02/schweden-feminismus-regierung-migration-multikulturalismus

        https://www.welt.de/politik/ausland/article162047481/Scharfe-Kritik-an-Schwedens-feministischer-Regierung.html

        http://www.deutschlandfunk.de/streit-ueber-iran-reise-von-schwedischer-ministerin-die.1818.de.html?dram:article_id=378911

        http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-reise-kopftuch-streit-um-politikerinnen-aus-schweden-a-1134480.html
        Auch mit dieser schwed. Feministendelegation im Iran gab es einen gewaltigen Aufschrei in Europa- wie ich finde zurecht.

        Ich bleibe deshalb bei meiner Meinung dass die Aktion von der AFD völlig unnötig und auch falsch war. Ich denke, die heuchlerische deutsche Politik wäre von der AFD auf diverser Weise z.B. durch nachweisbares investigativer Doku Material vor Ort wesentlich besser entlarvt worden, wie jetzt als Buhmann dazustehen. das war absehbar und hätte sie sich sparen können. (siehe oben div. Links zu Schwedens Regierung bei den Mullahs) Sicherlich hat die AFD sich darüber auch beschwert!

        Mit ihrer Argumentation der Richtigkeit des Besuches bei Assad und Co. wird sie meines Erachtens in der Gesellschaft nicht durchkommen. Auf diese Weise kann auch die AFD nicht punkten. Assad&Co. sind die falschen Zeugen was in Syrien und Co. tatsächlich passiert. Dafür hat Merkel,Gabriel&Co. inkl. ihrer Pressepaladine längst gesorgt. Das Kind liegt längst im Brunnen. Das Merkelsystem kann nur von innen besiegt werden, wenn es nicht bald von selbst irgendwann implodiert.

  14. Der Islam war Jahrhunderte auf den Orient begrenzt und nicht unsere Bedrohung. Er wurde es erst durch den perfiden Plan der Globalelite, alle Völker und Religionen zu vermischen. Ein teuflischer Plan. Gerhard Wisnewski räumt mit den Organisatoren auf.
    http://brd-schwindel.ru/alle-beweise-fluechtlingskrise-folgt-einer-strategie-und-wurde-von-langer-hand-geplant/

    Der Islam ist nur eine Folge, die Ursache ist ein gewaltig perfides Menschenexperiment mit uns allen.

  15. Noch eines, bisher haben wir nur Behauptungen der Merkelregierung, wie schlimm es in Syrien sein soll!!
    Komischerweise, dass glauben alle gleich, ohne zu hinterfragen!

    • @ Selbstdenker

      So ähnlich hatte ich mir das sowieso vorgestellt.
      Hier bei uns jetten nur die Absurdistan-Fascho-Fundi-Konservativen Musels an, die bei sich daheim nur noch verspottet werden. Die haben gehört, daß die Deutschen einen Dachschaden haben. Da sind sie halte gekommen, um uns zu besetzen. Eigentlich ganz klar das Ganze.

  16. Bachmann muß weg.
    Deutschland hat nicht mehr viel Zeit, und die Chancen, nicht vollständig aus der Geschichte zu verschwinden, sind überschaubar. Deshalb sind Fehler strikt zu vermeiden, auch wenn es mal einen Unschuldigen treffen sollte, der aussortiert wird. Es mag brutal sein, aber wir sind dabei, den Krieg zu verlieren. Ich habe den Eindruck, daß nicht alle AfD-Leute das begriffen haben. Für Machtspielchen und für`s Lavieren ist es schon zu spät. Nur die strikte Konzentration auf zu erreichende Ziele kann noch zum Erfolg führen. Schon von daher ist Bachmann ein Feind Deutschlands.

    Alice Weidel hat sich mit Steve Bannon getroffen. Sie lobt seine Erfahrungen in politischer Kommunikation und will sie der Partei zu Nutze machen.
    Zudem kündigt Weidel einen „Newsroom“ an. Meint sie damit eine Internet-Nachrichtenseite? Das wäre großartig, wenn dort sachlich und ohne Polemik all die Nachrichten verbreitet würden, die Merkel unterdrücken läßt. Die müßte man gar nicht erklären, der Leser würde sich selbst ein Bild machen können, wenn man es geschickt anstellt.

  17. Dieses Neutralitätsgesetz dient allen Seiten. Sicherlich begrüßt auch der verborgene Gott solche klugen Entscheidungen. Göttlichkeit und Heiligkeit lassen sich doch nicht einengen auf von Menschen gemachte Kleidungsstücke oder Symbolgegenstände. Was wir wissen ist der Tropfen im Ozean; was wir nicht wissen ist der Ozean. Kein fundamentalistischer Prediger, kein klerikaler Kirchenmann, kein Koraninterpretierer weiß genau, wie andere zu leben haben. Alle stochern sie im Nebel herum und ringen um weise Worte. Der Mensch muß sich befreien aus autoritätsgläubiger Abhängigkeit und Bevormundung. custom essay writing

  18. OT

    KADDOR WILL WERBUNG
    FÜR ABTREIBUNG

    Unglaublich, was die hinterlistige Syrerin
    Kaddor über Abtreibungen sagt:

    Begeistert ist sie natürl. vom Islam, weil dort
    ein Ungeborenes erst nach 40 Tagen von
    Allah eine Seele bekomme, ist es bis dahin
    noch kein Kind u. Abtreibung halal.

    Sie schimpft auf die westl. Männer, die über
    Abtreibungsgesetze Frauen bevormunden
    würden, ok ist für sie wohl, daß eine Moslemin
    ohne Zustimmung ihres Mannes gar nicht
    abtreiben darf.

    „Abtreibung tötet keine Kinder

    In der Weiterentwicklung eben dieses Denkens wird heute immer wieder auch auf einen Schutz von Familie verwiesen. Doch diejenigen, die am lautesten danach rufen, sprühen Feuer und Zorn, wenn es um Familiennachzug von Flüchtlingen geht. Gleichsam gerieren sich jene Krakeeler als Vorkämpfer der Rechte von Frauen, wenn diese wie in der Kölner Silvesternacht 2015 von Männern mit nordafrikanischem Migrationshintergrund aufs Gröbste verletzt werden, und pochen auf die Errungenschaften der Emanzipation, hinter die man sich von anderen Kulturen nicht zurückdrängen lassen dürfe, sprechen denselben Frauen aber das Recht ab, über ihren eigenen Körper zu entscheiden. Absurd.“
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83324686/kolumne-beim-thema-abtreibung-ist-der-islam-moderner.html
    DIE BITTERBÖSE HETZERIN GEHT NOCH WEITER,
    Abtreibung sei das gleiche, wie eine (natürl.) Fehlgeburt.
    Und der Hardcore-Marxist Ramelow darf bei ihr
    auch noch zu Wort kommen. Hat sie nicht gesagt,
    Männer ginge das Ungeborene nichts an, weil es
    doch nur ein Körperteil der Frau sei?

    ➡ Fürchtet Kaddor, die Biodeutschen könnten wieder
    mehr Kinder machen?

  19. SYRERIN LAMYA KADDOR
    BEGEISTERT VON GROKO
    UND MAULKÖRBEN:

    Kolumnen > Lamya Kaddor
    Islam-Pläne der Groko:
    Das ist ein lange überfälliger Schritt
    Pläne gegen Islamfeindlichkeit
    Das ist ein lange überfälliger Schritt

    Eine Kolummne von Lamya Kaddor
    16.02.2018, 14:00 Uhr

    Rechtspopulisten demonstrieren gegen den Bau einer Moschee: Die große Koalition will gegen anti-islamische Strömungen vorgehen. (Quelle: Archivbild/Oliver Berg/dpa)

    Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD umfasst ein Novum. Erstmals wird darin dem Aspekt der anti-islamischen Stimmung in Deutschland Rechnung getragen.

    Es ist ein guter, wenn auch lange überfälliger Schritt, den pegidaesken Trend in Deutschland endlich expressis verbis anzugehen. Dafür gebührt den Koalitionären in spe Anerkennung, denn die Verachtung der Hasserfüllten in diesem Land ist ihnen hierfür sicher. In den Koalitionsverträgen der jüngeren Vergangenheit war meist nur von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Islamismus, Antisemitismus oder Homophobie die Rede.

    Mit der Erweiterung der Formen von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit tragen CDU, CSU und SPD nun einer Entwicklung Rechnung, die diese Gesellschaft seit fast zwei Jahrzehnten polarisiert, die Gewalt erzeugt und die den Weg für den politischen Aufstieg der AfD geebnet hat…
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83241124/islam-plaene-der-groko-das-ist-ein-lange-ueberfaelliger-schritt.html

  20. @ Bernhardine

    Die Lammoyirantia KaTTor.
    Daß es die auch noch gibt. Schön deutlich wird nun, warum genau diese Agenten vom System von langer Hand aufgebaut und auf allen Kanälen beworben wurden. Nun dürfen sie ihre unverdaulich ätzende Soße durch all jene Kanäle auf unsere von Arbeit müden Gehirne im Abendprogramm kot*en.

  21. Schreibt man Handlungsanweisungen des “ Propheten “ in der “ hl. Schrift “ (The Holy Qoran ) der Surensöhne etwas um , so erhält man praktikable Rezepte zum Umgang mit Moslems .

    Nehmen wir mal die Sure 5,51 , die recht harmlos scheint und den Umgang mit Ungläubigen regelt :

    “ Oh ihr , die ihr glaubt ! Nehmt nicht Juden und Christen zu Freunden . Sie nehmen
    einander zu Freunden . Wer von euch sie zu Freunden nimmt , der ist einer von ihnen.“

    Was bedeutet : Wer echte Freundschaft mit Ungläubigen pflegt , echten Frieden mit ihnen schließt , katapultiert sich dadurch automatisch selbst aus der Gemeinschaft der wahren Moslems .

    Sure 3,28 bringt eine interessante Ergänzung : “ – außer ihr fürchtet euch vor ihnen “ .
    Was besagt : Sind Ungläubige in der Überzahl , greift man zur taqiyya , d.h. man tut so,
    als sei man mit ihnen befreundet …

    Der Westen fällt drauf rein und hält das für “ Offenheit “ und “ Dialogbereitschaft “
    seitens der Muslime , worüber sich die guten Muselmänner köstlich amüsieren …

    Nun, die andere Version :

    “ Oh ihr , die ihr Christen und Europäer seid ! Nehmt nicht Moslems zu Freunden .
    Sie nehmen einander zu Freunden . Wer von euch sie zu Freunden nimmt , siehe , der
    ist einer von ihnen . “

    Eine Anleitung zum gesunden Mißtrauen gegen listige Moslems , die ja in ihrem “ Gott “
    u.a. als den größten “ Listenschmied “ verehren …

    Bin ich jetzt islamfeindlich “ gestimmt “ ?

    Im GroKo – Papier heißt es ja , man werde gegen “ islamfeindliche Stimmungen “ – was das auch immer sein soll – entschieden vorgehen .

    • Candide,

      habe heute von einer Türkin (Sunnitin, modern, seit vierzig Jahren in Deutschland, ich kenne sie seit 30 Jahren) erfahren, daß ich mich nicht wundern soll, wenn sie demnächst Kopftuch trägt. Sie möchte Gott wieder näher kommen. Und das nach 40 Jahren in unserem Land?
      Danach fragte sie mich, ob ich Beziehungen hätte zu Bauern die ihre Landwirtschaft aufgeben wollen. Sie und ihre Familie haben vor, Grundstücke zu kaufen mit späterem Hausbau. Auf meine Frage, ob sie im Lotto gewonnen hätte, meinte sie nur, wir haben sehr viel reiche Verwandte in der Türkei. Jeder kann sich denken wer die sehr reichen Verwandten sein werden. Das sind die Türkischen Banken, die zinsfrei verleihen und unser Land dadurch zum Ausverkauf für Fremde wird. Den Eigenen ist es verwehrt wegen Unbezahlbarkeit. Alle Kopftuchträger sind Gekaufte um ihrer Vorteile willen .Eine Warnung an alle. Hütet Euch vor den Verschleierten und Kopftuchträgerinnen und Messerträger! Bei den noch nicht „Verkleideten“ ist ebenfalls Vorsicht geboten, was noch nicht ist, kann noch werden, wie in diesem Fall. Wir sind einer Unberechenbarkeit ausgesetzt die von Tag zu Tag ernster wird.

  22. Passend zum Thema, wo unsere “ Qualitäts – Medien “ natürlich nicht drüber berichten, ist die “ ethische Säuberung “ von dem Islam an in Frankreich lebenden Juden.

    https://philosophia-perennis.at/2018/03/07/ethnische-saeuberung-in-frankreich-islamischer-antisemitismus/

    Unsere Politiker wussten von Anfang an, dass der Islam die westliche Welt bedroht, immerhin hat sich die “ Muslimbrüderschaft “ in der EU eingekauft, aber auch hier wieder berichten die links versifften Medien nichts …..

    https://philosophia-perennis.at/2018/03/07/kandel-ausnahmslos/

    Entweder schließen unsere Politiker die Augen, was ich nicht denke, um die Gefahr zu erkennen oder es ist absolut gewollt.

  23. Schwabenland-heimatland,
    wer lesen kann und das Gelesene auch verstehen kann, ist klar im Vorteil!!!
    Ein Richter, sollte er denn auch kein korrupter……….sein!!
    Nun was heißt das nun????
    Deshalb verstehe dein Beitrag wer will, ich nicht!!!!

    • @ emi Wenn Du mich schon mit Du anredest -bitte-
      Ich denke Du bist halt ein wenig Begriffstutzig.
      Am Besten nicht so aufblähen wie eine australische Agarkröte. Ist ungesund.
      Bitte etwas höflicher -der neue plötzliche Geifer drückt direkt durch meinen Monitor durch. Was soll das? s-h

  24. Wer den Islam billigt, der sorgt für großes Leid unter den Unschuldigen.

    Die muslimische Gesellschaft ist im Vergleich zur deutschen, trockeneres Schießpulver!

    Die Anhänger Mohammeds denken, sie kämen ewig mit ihrem Allah durch…

  25. @ Nelix 13.05
    Ich habe den Eindruck dass wir hier über alles diskutieren dürfen, nur nicht über die wahren Ursachen dieser Völkerwanderung junger Männer nach Europa.
    Hinter dem WER stecken der Hooton-Plan und andere Verbrechen geistiger Urheber gegen die Völker Europas und besonders gegen die BRiD. Und ein jedes geistige Verbrechen entstammt eben dem Hirn eines Zweibeiners ! Sowas fällt nicht vom Mond.
    Ich frage auch mal frech danach, WER da angeordnet hat, dass Deutsche an der Grenze „gefilzt“ werden müssen und im Gegensatz dazu illegale Einwanderer (eingeflogene, mit Fernbussen herangekarrte, eskortierte junge Männer, mit Zügen herangeschaffte junge Männer …) unbehelligt durchgewunken werden MÜSSEN!
    Wird man jetzt schon für Fragen gemaßregelt ?

  26. OT

    EU-WAHN

    Henryk M. Broder / 07.03.2018
    Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts:
    Ulrike Guerot

    Niemand, keine Frau, kein Mann, kein Kind, keine Pflanze, kein Stein, kein Kobold, keine Elfe, kämpft entschlossener und entschiedener für „Europa“ als die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guerot. Sie ist eine Berufseuropäerin, quasi das weibliche Gegenstück zu Elmar Brok, dem dienstältesten Abgeordneten des Europa-Parlaments, nur jünger und noch umtriebiger.

    In einem 45 Sekunden kurzen, von der Deutschen Bank gesponsorten Clip fordert sie nicht nur die Abschaffung des Nationalstaates in Europa, sie macht auch einen konstruktiven Vorschlag, wie man/frau eine „europäische Nation“ schaffen könnte, die „auf gleichem Recht“ beruht.

    Lassen Sie sich überraschen. Schauen Sie sich diesen Clip an. Vorher aber schließen Sie bitte eine Krankenversicherung ab, falls sie beim Zuschauen mit dem Kopf durch die Decke gehen. Auf gehts!
    https://www.facebook.com/DeutscheBankAG/videos/1861113360588517/

    …UND JETZT HAB ICH SODBRENNEN!

  27. Migrationsforscher, gute Haltungsnoten, dringend gesucht!

    Die Flüchtlingskrise hat viele Gewinner hervorgebracht, zum Beispiel die Besitzer abgerockter Pensionen, Vermieter von Wohn-Containern und Dixi-Klos. Aber dieser wirtschaftliche Impuls erwies sich als letztlich nicht nachhaltig. Ganz im Gegensatz zur Migrationsforschung.

    Die kann noch in 50 Jahren der Frage nachgehen, was aus den Enkeln der in den letzten Jahren Eingewanderten geworden ist, was deren Integration befördert oder behindert hat. Roger Letsch hatte ja kürzlich auf der Achse Erhellendes und Erheiterndes zu dieser sich im Aufwind befindlichen wissenschaftlichen Disziplin berichtet, es war anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Instituts für Migrationsforschung und interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück

    Jetzt gibt es sogar etwas zu feiern. Nämlich ein neu gegründetes Deutsches Zentrum für Integrations-und Migrationsforschung (DeZIM), bestehend aus zwei Säulen: Dem DeZIM-Institut und der DeZIM-Gemeinschaft.

    Das Institut wird von einer Doppelspitze geleitet, bestehend aus Professor Frank Kalter – Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Soziologie an der Universität Mannheim – und Frau Professor Naika Foroutan(NICHT SCHON WIEDER DIESE ÜBLE IRANERIN!).
    (…)
    Dynamik in Richtung Agitprop-Institut
    (…)
    Migrationsforscher als PR-Botschafter

    Wenn ein akademischer Bereich prosperiert, ist das gemeinhin verbunden nicht nur mit einem Wachstum an Stellen und finanzieller Ausstattung, sondern vor allem auch an Studentenzahlen. Anna-Lea will jetzt nichts mehr mit Medien machen, sondern mit Refugees, Integration und Fluchtursachen. Auch die Forschungsaktivität nimmt natürlich zu. Allein im Bereich der sog. Flucht- und Flüchtlingsforschung verfünffachten sich die Projekte seit 2013. Vom gestiegenen Interesse der Medien ganz zu schweigen. So hat Prof. Oltmer vom IMIS Osnabrück 2017 sage und schreibe 103 Medienbeiträge geleistet, meist TV- oder Radiointerviews.
    (…)
    Die Gesinngungspolizei hält Wacht
    (…)
    Gefangene eines moralischen Zeitgeistes
    (…)
    http://www.achgut.com/artikel/migrationsforscher_gute_haltungsnoten_dringend_gesucht

  28. OT

    MAAS SEI BEIM VOLK BELIEBT,
    KÖNNTE
    KANZLER-KANDIDAT WERDEN
    (WOLLEN WILL ER SICHER!)

    Deutschland
    Heiko Maas hat gute Chancen, Außenminister zu werden
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 07.03.18
    FOTO: MAAS & KEBSE NATALIA
    Die in SPD-Interna in der Regel gut informierte Saarbrücker Zeitung schreibt: „Für das Außenamt wird der bisherige Justizminister Heiko Maas gehandelt. Da der Außenminister traditionell große Sympathie in der Bevölkerung genießt und damit wohl auch ein Anwärter für die nächste SPD-Kanzlerkandidatur in Konkurrenz zu Nahles wäre, könnte die künftige Vorsitzende aber auch versucht sein, einen weniger ambitionierten Genossen vorzuschlagen…
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/03/07/heiko-maas-hat-gute-chancen-aussenminister-zu-werden/

  29. Merkel-Regime hat aus und will sich mit Drohungen über Wasser halten.

    Umgangsrecht: Merkel-Regime will Kritik an Asylpolitik mit Kindesentzug
    bestrafen

    Seit wann haben wir als Volk nicht mehr das Recht Rechtsbrüche anzuprangern?
    Seit wann haben wir als Volk nicht mehr das Recht vor kriminellen Flutilanten geschützt zu werden, sondern müssen sie erdulden trotz ihrer weiteren kriminellen Unberechenbarkeiten bis zum Messer am Hals?

    Seit wann haben wir als Volk nicht mehr das Recht unsere Kinder vor einer Regierung die die sexuelle Vielfalt propagiert zu schützen?

    Seit wann haben wir als Volk nicht mehr das Recht in Wahrheit informiert zu sein und diese Wahrheit zu unser aller Schutz weiterzugeben?

    Wir als Volk stehen zu unserem Grundgesetz und beachten und befolgen es. Das gleiche erwarten wir von unserer Regierung, die sich jedoch in unerlaubtem Volkswillen weiterhin nicht daran hält und über uns als angeschlagene Krüppel-Groko obwohl vom Volk abgewählt weiterhin in Einigkeit bereichert an unserem Untergang.
    Regieren inzwischen Zoombies über uns, das können doch keine Menschen aus unserem Volk mehr sein.
    gefunden: bei anonymousnews

  30. @ Inge Kowalewsi 8.3.2018 um 19: 52

    Werte Mitforistin ,

    die Re-Islamisierung säkularer Türken macht auch vor älteren Semestern nicht halt , da haben Sie völlig recht . Unter jüngeren , in Dtl. geborenen jungen Türken , werden Wettkämpfe ausgetragen , wer der beste Moslem ist . Türkische Mitschülerinnen werden gemobbt , weil sie kein Kopftuch tragen oder gar während des Ramadans ihr Pausenbrot essen .

    Den zweiten von Ihnen angesprochenen Punkt Immobilien kann ich aus eigenen Erfahrungen bestätigen . Bin z.Zt. in einer südbadischen Kleinstadt unweit Freiburg .

    Restbauernhöfe , marode Bauernhäuser werden von muslimischer und balkanesischer Klientel
    zunehmend erworben und aufwendig saniert . Aber auch Eigentum in gehobener Wohnlage .

    Dicke Nobelkarrossen vorm Haus . Fette Besitzer mit Goldkettchen , dicke Frauen in Schwarz mit Kopfwindeln . Auf ein freundliches Grüß Gott ! nur abschätzige bis böse Blicke ; selbst erlebt . Der berühmte böse Blick der Moslems !

    Aus welchen Quellen das Geld kommt ; darüber kann man nur sinnieren …

    Gruß !

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: