Video: Wie Merkel im Jahr 2018 unsere Bankeinklagen, Aktien und die Immobilien konfiszieren wird




Von Michael Mannheimer, 14.3.2018

Nach der Erneuten Wahl zur „Bundeskanzlerin“:

JETZT ERFOLGT MERKELS TODESSTOß GEGEN DEUTSCHLAND

Was sie im folgenden video sehen werden, ist für viele eine Schreckensszenerario, das sie in tiefe Verzweiflung stürzen wird. Doch es ist ein Szenario, das sich die kriminelle Merkel-Junta zusammen mit der deutschen Verräterpartei SPD im GroKo-Vetrag schriftlich festgehalten hat – und welches so verklausuliert gehalten wurde, dass nur geübte politische Analysten die teuflische Konstruktion dieses Vertrags durchblicken.

Merkel hat in Verabredung mit der EU die kompletten deutschen Sparanlagen aus der Hand Deutschlands einschließlich Goldreserven und Aktienguthaben direkt in die Verfügungsgewalt Brüssels weitergegeben.

Und in einem Passus bestätigt, dass Brüssel von nun an nach Belieben auf die Spareinlagen und Girokonten der deutschen Bürger zurückgreifen kann: Auf Deutsch:

Diese in Teilen oder ganz konfiszieren kann, um die finanziell am Ende befindliche EU noch in letzter Sekunde mit den Geldern des mit Abstand produktivsten EU-Landes, Deutschland, zu retten.

Nichts ist mehr sicher: Selbst Immobilien können enteignet werden. Die Pläne stehen bereits dazu bereit und müssen nur noch aus der Schublade geholt werden Vor der Enteignung von Immobilen ist die Verzwanzig- bis Verfünfzigfachung der Grundsteuer vorgesehen. Wer also bislang 300-500 Euro Grundsteuer auf seine Immobilie bezahlte, muss in Zukunft mit einer Forderung von bis zu 15.000 euro – pro Jahr – rechnen.

Das Szenario ist bei weitem schlimmer, als ich dies in diesem Vorwort anbringen kann.

Wer glaubt, das es sich dabei um eine Verschwörungstheorie handelt, der möge einen Blick auf Zypern werfen. Dort wurde 2013 mit Befehl Schäubles ein ganzes Volk enteignet. (s.u.a. hier)

MSSENTENEIGNUNG DES ZYPRIOTISCHEN VOLKS IM JAHR 2013

Alle Sparguthaben von über 50.000 Euro wurden konfisziert und direkt an die EZB Frankfurt weitergeleitet. Ein ganzes Volk wurde über Nacht arm gemacht.

Dass dieser EU-Raubzug gegen das kleine Volk der Zyprioten (1,3 Mio Einwohner) in den Medien nur am Rande erwähnt wurde, hatte seinen Sinn:

Es war ein Testlauf für Raubzüge wesentlich größeren Ausmaßes. Die EU-Junta merkte, dass man ein ganzes Volk enteignen kann, ohne dass es zu einem Volksaufstand kam.

Und in der Tat. die Zyprioten, ein zivilisiertes Volk, hielten still. Es kam nur vereinzelt zu kleinen Demonstrationen. Doch tausende Zyprioten nahmen sich im Laufe dieser Massenenteignung das Leben, weil sie ihren Lebensunterhalt nicht mehr bezahlen konnten.

Das Vermögen ganzer Generationen floß über Nacht nach Brüssel bzw. in die EZB. Zyprioten konnten pro Tag über Monate nicht mehr als 100 Euro abheben, und die zypriotische Wirtschaft brach zusammen, weil die Firmen nicht mehr die Gehälter ihrer Angestellten zahlen konnten.

Ich selbst weiß dies von mir persönlich bekannten Korrespondenten des zypriotischen Fernsehens, die mich wochenlang mit Neuigkeiten versorgten, die man in Deutschland nicht zu lesen bekam.

Was auf uns Deutsche nun zukommt, mag für viele mir schwachen Nerven eine Zumutung sein. Es wird Nervenzusammenbrüche geben, auch Verzweiflung, und Wut und Hass gegen Merkel und die Verräterpartei SPD wird dramatisch zunehmen für all jene, die sich das folgende Video in ganzer Länge ansehen.

Auch ich, der ich einiges gewöhnt bin, hatte mit meiner Fassung zu kämpfen.

Hier das Video des Grauens:

Das Video, das die kriminelle Energie des EU, ganz voran Merkels und der SPD (Merkels CDU nicht zu vergessen), in ihrer ganzen Nacktheit präsentiert.

Bitte kommentieren Sie. Sagen Sie uns, wie Sie darüber denken. Bedenken Sie, dass Ihre Kommentare mehr gelesen werden als der Artikel. Von vermutlich hunderttausenden Deutschen.

Den  dieser Blog ist der vermutlich erste, der über diesen Wahnsinn – den endgültigen Todesstoß gegen Deutschland informiert und  den eklatanten Missbrauch unserer Gesetze durch die merkel-Administration unter dem Zudrücken beider Augen der Justiz veranschaulicht.

Ich hoffe, dass die Bundeswehr im Geheimen bereits daran arbeitet, das verbrecherische Merkel-Regime zu entmachten. Das deutsche Volk, betrogen von vorne bis hinten, hat weder die Informationen noch den Zusammenhalt, sich gegen seine von deutschen Politikern vorangetriebene Zerstörung zur Wehr zu setzen.

Mögen die Götter uns Deutschen gnädig sein! Kein Erbarmen gegenüber jenen, die kein Erbarmen mit ihrem eigenen Volk kennen!

 

VODEODAUER: 86 MINUTEN

KLICKEN SIE AUF DAS BILD



UND SIE WERDEN AUF EINE EXTERNE SEITE GEFÜHRT. SCHAUEN SIE SICH DAS VIDEO KOMPLETT AN.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

178 Kommentare

  1. GENOSSE SCHULZOW WÄHLT GENOSSIN MERKELOWA
    Samstag 10.03.2018
    Nach seiner Genesung soll Schulz am Montag nach Berlin zurückkehren, um seine Arbeit als Bundestagsabgeordneter wahrzunehmen.

    Der frühere SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz wird laut Informationen der „Bild am Sonntag“ am kommenden Mittwoch als Bundestagsabgeordneter bei der Kanzlerinwahl für seine ehemalige Kontrahentin Angela Merkel (CDU) stimmen.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kanzlerinwahl-martin-schulz-will-offenbar-fuer-angela-merkel-stimmen-a-1197461.html

      • Warum der Euro zur italienischen Lira verkommt

        http://www.silberjunge.de/1-warum-der-euro-zur-italienischen-lira-verkommt.html

        Warum der Euro zur italienischen Lira verkommt

        Die beängstigende Euro-Geldschwemme

        Kennen Sie die Geldmenge? Die breiteste Geldmenge M3 in der Eurozone umfasst das Bargeld, die täglich fälligen Gelder auf Girokonten und Geschäftskonten, die Termingelder/Festgelder, die Spareinlagen und darüber hinaus noch sogenannte Geldmarktfonds. 1992 entsprach diese Geldmenge gerade einmal 67 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Eurozone, also der Summe von Gütern und Dienstleistungen, die damals erbracht wurden. Heute erreichen wir mit 105 Prozent ein historisches Hoch. Gesund ist das gewiss nicht!

        EZB-Präsident Mario Draghi versprach in Washington im Oktober 2014 Inflation.
        Dabei geht es ihm nicht darum, die Interessen der Sparer zu verteidigen.
        Seine Politik

        hilft vor allem den Staaten, sich so preiswert wie nie Geld zu besorgen. Negativzinsen auf aufgenommene Staatsschulden sorgen sogar dafür, dass der Staat für das Schuldenmachen noch Geld erhält. Eine verkehrte Welt!
        sorgt dafür, dass die Staatsanleihen und sonstigen Wertpapiere im Besitz der Banken durch die umfassenden Wertpapierkäufe der Europäischen Zentralbank künstlich an Wert gewinnen. Seine Aufkäufe führen zu Mondpreisen vieler Anleihen. So entstehen auf Kosten der EZB gigantische Gewinne in den Bankbilanzen
        hat zur Folge, dass die Europäische Zentralbank im März 2017, sollte das Wertpapierkaufprogramm dann tatsächlich enden, über 10 Prozent aller Anleihen der Staaten, Unternehmen und Banken halten wird! Die Deutsche Reichsbank besass am Ende der Hyperinflation alle Staatsanleihen des Deutschen Reiches. Davon ist die EZB zwar noch entfernt, die Zentralbank Japans wird bereits Ende 2017 über 50 Prozent aller japanischen Staatsanleihen halten, wenn sie den angekündigten Kurs beibehält. Die Geldpolitik ist rund um den Globus ausser Rand und Band.

        Die Sparer, vor allem die deutschen Sparer, haben die Zeche zu zahlen!

        Gewinner sind die Staaten und Banken!
        Danke Mario Draghi!

        Am 7. Dezember 2015 berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung über „Heimliches Gelddrucken in Rom und Paris“. Was von uns und von anderen seit langem vermutet wurde, gelangte über die FAZ ans Tageslicht der Öffentlichkeit. Die Rede ist davon, dass es neben den offiziellen Staatsanleihenkäufe noch zu weiteren Käufen durch nationale Notenbanken kam. „Zwischen dem Jahr 2006, also vor Ausbruch der Finanzkrise, und 2012, dem Höhepunkt der Euro-Krise, haben eine Handvoll Notenbanken für rund 510 Milliarden Euro Wertpapiere aufgekauft und im Gegenzug frisches Geld in die Märkte gepumpt“, heisst es in dem Bericht. Bis Ende 2014 soll dieser Betrag sogar auf 720 Milliarden Euro angeschwollen sein. Der Ifo-Chef Sinn sprach völlig zu Recht davon, der „Euro ist ein Selbstbedienungsladen geworden“.

        Wir warnten bereits frühzeitig vor dieser verheerenden Politik. Bereits Mitte 2012 zeigten wir, dass die Schulden der privaten Haushalte einbrachen und folgerten, dass die EZB alles „unternehmen will…, um eine Kreditklemme zu verhindern“. Auch Negativzinsen befürchteten wir früh. Dem deutschen Sparer hilft dies natürlich wenig. Setzen wir auf die richtigen Sachwerte. Denn angesichts der Geldmengenschwemme, der rekordhohen Schulden und der lockeren Geldpolitik gilt langfristig: Sachwert schlägt Geldwert.

        Die EZB handelt nach dem Motto: „In Gefahr und großer Not ist der Mittelweg der Tod“. Also wird die dicke Berta herausgeholt, um größte Feuerkraft zu erzielen. Schlecht für die Sparer, die auf die Kaufkraft des Euros setzen.

        Italiens Sparer kennen noch ihre Lira und wissen, was uns droht!

        Negativzinsen für Banken, Sparer werden gebeutelt, Staatsanleihen zu Mondpreisen gekauft und alles dient einem Ziel: Rettung der Staaten und Banken auf Kosten der Sparer.

        Erinnern wir uns noch wie die CDU/CSU versprach, kein Staat haftet für die Schulden eines anderen? Aber was schert mich das Geschwätz von gestern…

        Angesichts der enorm hohen Schulden in Euroland und der Überalterung der Gesellschaft werden die Staaten und die Zentralbank an dem süßen Gift der Inflation kaum vorbeikommen. Die Demokratie denkt vor allem an die Transferempfänger und bedient sich der Vermögenden. Hier kommt es auf die richtige Antwort zur Vermögenssicherung an. Wir helfen dabei!

        Warum Aktien bei Inflation nicht halten, was sie laut Bankberater versprechen, zeigen wir Ihnen in unserer Wissensdatenbank. Was für Gold spricht, die Vorzüge von Silber gegenüber Gold, die Gefahren für die Besitzer von Bankeinlagen, die Bedrohung des Dollarimperiums, wieso der Euro zur italienischen Lira verkommt und Informationen über das richtige Timing bei Gold- und Silberkäufen erfahren Sie in unserer Wissensdatenbank. Natürlich erhalten Sie als Abonnent unserer Publikationen noch viel mehr.

        http://www.silberjunge.de/images/wissenseiten/1-was-kostet-der-euro-vorschau.png

        http://www.silberjunge.de/1-warum-der-euro-zur-italienischen-lira-verkommt.html

      • Die Internationale Globalisten Macht-Eliten verfolgen Schon seit Vielen Jahren dass Ziel die EU und BRD zur Neuen Links-Sozialisten-UdSSR zu Machen ! Aber Trotz aller Verarmungspolitik waren die Meisten Deutschen NIEMALS NICHT SO DUMM Den Links-Sozialismus zu fordern ! Also Austauschen die Internationale Globalisten Macht-Eliten jetzt die Deutschen durch Leute von Denen Sie glauben Sie Dass Die So Dumm Sind den Mörderischen Links-Sozialismus zu fordern ! Um So die Wirtschliche Konurrenz für Ihre Eigenen Globalisten-Unternehmen in Übersee Auszuschalten !

        Diese Merkel-Scholz-Regierung hat die Totale Zwangsenteignung aller Deutschen zum Höchsten Ziel !

        https://michael-mannheimer.net/2017/09/17/gefundenes-bilderberger-geheimdokument-aus-2012-beweist-die-zerschlagung-deutschlands-auf-alle-zeiten-hinaus-ist-programm/

        https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/09/Bilderbergdokument-2012.jpg

      • Die BILDERBERGER-MACHT-ELTIEN und EU-MACHT-ELITEN hatten eigentlich Geplant nach einem Wahlsieg der MARTIN-SCHULZ-SPD mit einem ROT-ROT-GRÜNEN-Regime einen EnteignungsBlitzkrieg gegen Deutschland durchzuführen Schnell und Gewaltsam und Sogar mit Massenverhaftungen Deutschen Menschen !

        Die Wahlkontrollen und Wahlbeobachtungen der Stimmzettel-Auszählungen durch viele AfD-Wähler, AfD-Mitgliedern und durch die Freiwilliger-IB-Helfer und der Teilweise Wahlsieg der AfD hatte dass Dieses jedoch vorerst VERHINDERT !

        Also haben die BILDERBERGER-MACHT-ELTIEN und EU-MACHT-ELITEN den Fahrplan in den Untergang Deutschland’s etwas Verändert ! Doch noch einmal ein Viertes mal Merkel ABER MIT DEM REGIERUNGSPROGRAMM VON ROT-ROT-GRÜN !

        http://www.anonymousnews.ru/2017/08/02/1-billion-euro-faule-kredite-eu-will-geld-von-deutschen-bankkunden-im-krisenfall-einfrieren/#comment-38775

      • Zusätzlich zu dieser Gefährlichen Falschen Finanz-Politik und Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik der EU und BRD kommt auch noch Dieses Hier Zusätzlich noch DAZU: Mehr als Eine 1000000000 Afrikaner sind auf dem Weg nach Deutschland und diese Will man in Deutschland Alle dauerhaft Einbürger !

        Mehr als Eine 1000000000 Afrikaner sind auf dem Weg nach Deutschland und diese Will man in Deutschland Alle dauerhaft Einbürger !

        Mehr als Eine Milliarde Afrikaner (1000 Millionen Afrikaner) sind auf dem Weg nach Deutschland und diese Will man in Deutschland Alle dauerhaft Einbürger !

        Fast alle anderen EU-Nationen Durch-Winken Alle diese illegalen Einwanderer nach Deutschland als Danke Schön dafür Wir Deutschen/Deutschland allen anderen EU-Nationen Ihre Staatsschulden und Banken-Schulden und Unternehmensschulden bei US-BANKEN und SAUDISCHEN-BANKEN Bezahlen !

        Dann haben eine ANTI-ENERGIE-POLITIK und eine Anti-Wirtschaftspolitik und Anti-Industrie-Politik und ANTI-Landwirtschaftspolitik in Deutschland und West-EU-Ländern !

        https://michael-mannheimer.net/2017/11/19/bnd-praesident-warnt-vor-einer-milliarde-fluechtlingen/

        https://www.journalistenwatch.com/2017/11/16/bnd-praesident-warnt-vor-einer-milliarde-fluechtlingen/

        https://www.bnd.bund.de/DE/Organisation/Leitung%20des%20Hauses/Reden_der_Leitung/Redetexte/171113_Hanns-Seidel-Stiftung.pdf?__blob=publicationFile&v=3

        Dass END-Ergebnis dieser Politischen Fehlentwickelungen in Deutschland ist Totaler Gesellschaftspolitischer SuperGAU wie ES Ihn SO noch NIE zuvor in der ganzen Menschheitsgeschichte NICHT gegeben hatte !

        END-Ergebnis auf dass die Macht-Eliten hin arbeiten ist dass hier: https://www.youtube.com/watch?time_continue=626&v=gHPU_pcguew Nach Meiner Meinung !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=626&v=gHPU_pcguew

      • Willkommenskultur des internationalen Finanzkapitals: Weltwirtschaftsforum will noch mehr Migration !

        http://www.anonymousnews.ru/2018/03/14/willkommenskultur-des-internationalen-finanzkapitals-weltwirtschaftsforum-will-noch-mehr-migration/

        Willkommenskultur des internationalen Finanzkapitals: Weltwirtschaftsforum will noch mehr Migration !

        Für viele Menschen gilt die Förderung von globalen Wanderungsbewegungen als „Links“ und humanistisch. Ein Blick auf kapitalistische Eliten-Strategien zum Thema Migration zeigt aber, dass sich die „No Borders“-Anhänger vor einen neoliberalen Karren spannen lassen.

        Von Thomas Schwarz

        Für viele Menschen gilt die Förderung von globalen Wanderungsbewegungen als „Links“ und humanistisch. Ein Blick auf kapitalistische Eliten-Strategien zum Thema Migration zeigt aber, dass sich die „No Borders“-Anhänger vor einen neoliberalen Karren spannen lassen.

        Wer die Forderung nach offenen Grenzen noch immer für eine „linke“ und humanistische Position hält, der sollte nachlesen, wie die kapitalistischen Eliten das Thema „internationale Migration“ einordnen: vor allem als ein Feld, auf dem Profite zu holen sind, und als eine Tendenz, die im Sinne der Weltwirtschaft gefördert werden sollte. Das belegt ein Papier des Weltwirtschaftsforums, das der Journalist Norbert Haering ausgegraben hat.

        Vielleicht sollten sich selbst als „links“ bezeichnende Verfechter von „offenen Grenzen für alle“ überlegen, was für eine gefährliche, neoliberale und ganz und gar nicht „linke“ Ideologie sie da unterstützen. So wäre etwa der Vorsitzenden der Linkspartei, Katja Kipping, eine Lektüre des Manifests der radikal-kapitalistischen Migrations-Förderer vom Weltwirtschaftsforum dringend zu empfehlen.

        Die Benennung der handfesten Interessen der Wirtschaft an internationaler Migration hat im Übrigen nichts mit Fremdenangst oder gar Rassismus zu tun. Die Pflicht, Menschen in Not helfen zu müssen und diesen ihre Würde zu lassen, soll durch diesen Text nicht relativiert werden. Hier wird keineswegs das Asylrecht angezweifelt. Kritisiert wird stattdessen, dass jene Menschen, die ‚offene Grenzen für alle‘ fordern, oft gleichzeitig die aktuellen vom Westen initiierten Kriege gegen Afghanistan, Syrien, Irak oder Lybien unterstützen – also die Fluchtursachen mit erzeugen. Außerdem wendet sich dieser Text gegen eine neoliberale Forcierung der Arbeits-Migration über die Flüchtenden hinaus.

        Regierungen zurückdrängen

        Das Konzept, das Norbert Haering in den Untiefen des Archivs des World Economic Forums (WEF) aufgespürt hat, trägt den Namen „Warum Migration gut fürs Geschäft ist“ („The Business Case for Migration“) und ist bereits aus dem Jahr 2013 – darum aber umso interessanter in Bezug auf die Gegenwart. Denn die Veröffentlichung liegt vor der europäischen Flüchtlingskrise. Danach wäre ein Papier zu dem Thema schwerlich in einem solch unbekümmerten und offenen Tonfall gehalten worden. Hier geht es nicht um romantische Nächstenliebe, sondern schlicht darum, „das globale Angebot an Arbeit mit der globalen Nachfrage in Einklang zu bringen“.

        So stellt das WEF in seinem Konzept fest, dass „die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen“ durch „Migranten und Migration eindeutig verbessert werden“ kann. Wären nicht die sturen und migrations-skeptischen Regierungen: „Restriktive und unflexible Politiken der Regierungen bringen die Unternehmen in Gefahr“, weil sie den freien Fluss der Völkerwanderungen bremsen würden, so das WEF. Darum schlägt das Forum vor, die Rolle der Regierungen zurechtzustutzen: „Migration wurde früher verstanden als eine Beziehung zwischen einem Individuum und dem Staat. Heute versteht man sie besser als Beziehung zwischen einem Individuum und einem Arbeitgeber, vermittelt über den Staat.“

        „Migration wurde früher verstanden als eine Beziehung zwischen einem Individuum und dem Staat. Heute versteht man sie besser als Beziehung zwischen einem Individuum und einem Arbeitgeber, vermittelt über den Staat.“

        Der Staat also als Vermittler und Lenker eines international vagabundierenden Lumpenproletariats, dass je nach Bedarf in jene Winkel der Erde „migriert“, wo es seine Haut gerade zu Markte tragen darf – eine staatliche Vermittlung zu Diensten der „Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen“. Diese Praxis soll aber laut WEF nicht dazu führen, „dass der Privatsektor die nationale Migrationspolitik bestimmen sollte“. Natürlich nicht, wer würde denn so eine Dreistigkeit vermuten?!

        Konzerne fordern „Willkommenskultur“

        Andererseits soll die Propaganda für das Migrationsmodell doch lieber der Staat produzieren, da es sich als schwierig herausgestellt habe, „den Privatsektor effektiv in die Migrationsdebatte einzubeziehen“, so das WEF. Das sei der Fall, wegen der „Sorge der Unternehmensführer, dass sie den Zorn der Bevölkerung auf sich ziehen, wenn sie sich für Migration aussprechen“. Und weil die Konzernlenker fürchten, „dass Politiker nicht gewillt sein könnten, ihren Empfehlungen nachzukommen, insbesondere, wenn diese beinhalten, die Dämme gegenüber der Migration abzusenken“.

        Da der Privatsektor aber ein Interesse daran habe, auf Talente aus der ganzen Welt zuzugreifen und neue Märkte zu entwickeln, müssten Regierungen „im Interesse der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und des Wirtschaftswachstums den Ton der Debatte verändern und sich für Migration einsetzen“. Hier wird sie bereits im Jahr 2013 vom Großkapital explizit eingefordert: die „Willkommenskultur“.

        Hauptsache Einwanderung

        Eine andere neoliberale und migrationsfördernde Lobby-Gruppe ist die grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung. Und die nimmt die vom WEF zugespielten Bälle in ihrem Bericht vom Dezember 2017 dankend auf. In ihrer Broschüre „Einwanderungsland Deutschland – Bericht der Kommission Perspektiven für eine zukunftsgerichtete und nachhaltige Flüchtlings- und Einwanderungspolitik“ schreiben die Autoren: „Die großzügige Aufnahmepolitik und die überwältigende Willkommensgeste der Bevölkerung im Sommer 2015 und danach haben Deutschland in weiten Teilen der Welt beachtlichen Respekt und Aufmerksamkeit eingebracht.“

        „Die großzügige Aufnahmepolitik und die überwältigende Willkommensgeste der Bevölkerung im Sommer 2015 und danach haben Deutschland in weiten Teilen der Welt beachtlichen Respekt und Aufmerksamkeit eingebracht.“

        Gestiegen sei aber nicht nur die Zahl von Geflüchteten, sondern auch die Einwanderung nach Deutschland insgesamt, stellt die Böll-Stiftung fest, ohne diesen Befund jedoch angemessen zu den Entwicklungen in den Herkunfts- oder den Zielländern in Relation zu setzen: Stärkung rechtsextremer Tendenzen und zunehmender Konkurrenzkampf in der Unterschicht in den Zielländern?! Gehirnwäsche „Brain-Drain“ und sonstige Schwächung in den Herkunftsländern?! Für die Autoren sind das eher nebensächliche Fragen. Denn die Hauptsache ist doch: „Deutschland gehört heute neben den Vereinigten Staaten, Kanada oder Großbritannien zu den wichtigsten Einwanderungsländern unter den OECD-Staaten.“

        Gestiegen sei aber nicht nur die Zahl von Geflüchteten, sondern auch die Einwanderung nach Deutschland insgesamt, stellt die Böll-Stiftung fest, ohne diesen Befund jedoch angemessen zu den Entwicklungen in den Herkunfts- oder den Zielländern in Relation zu setzen: Stärkung rechtsextremer Tendenzen und zunehmender Konkurrenzkampf in der Unterschicht in den Zielländern?! Gehirnwäsche „Brain-Drain“ und sonstige Schwächung in den Herkunftsländern?! Für die Autoren sind das eher nebensächliche Fragen. Denn die Hauptsache ist doch: „Deutschland gehört heute neben den Vereinigten Staaten, Kanada oder Großbritannien zu den wichtigsten Einwanderungsländern unter den OECD-Staaten.“

        http://www.anonymousnews.ru/2018/03/14/willkommenskultur-des-internationalen-finanzkapitals-weltwirtschaftsforum-will-noch-mehr-migration/

      • Der Bundesminister für Konfiszieren zur EU-Rettung Olaf Scholz wird DA eine Führende Schüsselrolle spielen !

        Antichristen im Bundestag: Minister vereidigt – Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel

        https://conservo.wordpress.com/2018/03/14/antichristen-im-bundestag-minister-vereidigt-scholz-barley-und-schulze-ohne-gottesformel/

        Antichristen im Bundestag: Minister vereidigt – Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel

        So sind sie nun mal die gottlosen Sozialisten. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet: Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Kanzlerin sind auch die 15 Bundesminister am Mittwoch im Bundestag vereidigt worden.

        – Der neue Finanzminister Olaf Scholz,

        – die neue Justizministerin Katarina Barley und

        – die neue Umweltministerin Svenja Schulze (alle SPD)

        verzichteten als einzige auf die Gottesformel „So wahr mir Gott helfe“ und sagten nur „Ich schwöre es“, nachdem Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Eidesformel vorgetragen hatte. Zuvor hatten die Minister von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Ernennungsurkunde erhalten.
        Die neue Bundesregierung ist damit im Amt.
        Aber was soll’s, so haben die Meineid-Politiker nicht auch noch Gott gelästert. Bei der nächsten Wahl werden diese Genossen mit Sicherheit auf Allah schwören…
        (aus: https://www.journalistenwatch.com/2018/03/14/antichristen-im-bundestag-minister-vereidigt-scholz-barley-und-schulze-ohne-gottesformel/)

        Antichristen im Bundestag: Minister vereidigt – Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/14/antichristen-im-bundestag-minister-vereidigt-scholz-barley-und-schulze-ohne-gottesformel/

        Antichristen im Bundestag: Minister vereidigt – Scholz, Barley und Schulze ohne Gottesformel

        So sind sie nun mal die gottlosen Sozialisten. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet: Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Kanzlerin sind auch die 15 Bundesminister am Mittwoch im Bundestag vereidigt worden. Der neue Finanzminister Olaf Scholz, die neue Justizministerin Katarina Barley und die neue Umweltministerin Svenja Schulze (alle SPD) verzichteten als einzige auf die Gottesformel „So wahr mir Gott helfe“ und sagten nur „Ich schwöre es“, nachdem Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Eidesformel vorgetragen hatte. Zuvor hatten die Minister von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Ernennungsurkunde erhalten.

        Die neue Bundesregierung ist damit im Amt.

        Aber was soll’s, so haben die Meineid-Politiker nicht auch noch Gott gelästert. Bei der nächsten Wahl werden diese Genossen mit Sicherheit auf Allah schwören…

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/14/antichristen-im-bundestag-minister-vereidigt-scholz-barley-und-schulze-ohne-gottesformel/

        AfD-Fraktionschefin fürchtet „Geplanten Kompletten Kollaps Deutschlands und EU !“

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/15/afd-fraktionschefin-fuerchtet-kompletten-kollaps-deutschlands/

        AfD-Fraktionschefin fürchtet „Geplanten Kompletten Kollaps Deutschlands und EU !“

        Berlin – Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, hat vor einem „kompletten Kollaps Deutschlands“ gewarnt. „Wir haben weiter einen unbegrenzten Zuzug. Die Obergrenze ist ja nur Makulatur. Die deutschen Grenzen werden weiterhin nicht gesichert und letztendlich entscheiden die Migranten aus aller Herren Länder über die Einwanderung in die Bundesrepublik, weil die Bundesrepublik komplett die Kontrolle aufgegeben hat“, sagte Weidel der „Frankfurter Allgemeinen Woche“. Die Einwanderung, so Weidel weiter, werde finanziert aus den Sozialsystemen: „Das Geld fällt ja nicht vom Himmel und es wurde ganz sicher auch nicht von dieser Regierung verdient, sondern von den Arbeitnehmern, die fleißig einzahlen und am Ende nichts mehr rausbekommen. Und urplötzlich fallen Leute in die Sozialsysteme, die gar nicht berechtigt sind.“

        Wenn man diese Politik weiter betreibe, dann führe „das zu einem kompletten Kollaps Deutschlands. Was das alles für die innere Sicherheit und für Parallelgesellschaften Deutschlands bedeutet, muss ich wohl nicht ausführen“. Weidel sagte weiter, es sei nicht mehr zu stemmen und sorge für soziale Unruhen: „Niemand kann erklären, warum jemand, der noch nie in unser Sozialsystem eingezahlt hat, plötzlich mehr bekommt als ein Rentner, der vierzig Jahre lang eingezahlt hat. Das geht einfach nicht.“ Wenn jemand einwandere, dann müsse er „nicht mal seine Identität preisgeben und wird mit Geldern zugeschmissen, die vorher hart erarbeitet wurden. Das ist sozial ungerecht“, sagte die AfD-Fraktionschefin. (dts)

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/14/antichristen-im-bundestag-minister-vereidigt-scholz-barley-und-schulze-ohne-gottesformel/

      • Prof. Sinn: Der wahre Grund für das Scheitern Jamaikas war ein ganz anderer !

        https://juergenfritz.com/2018/03/16/prof-sinn-jamaika/

        https://www.youtube.com/watch?v=duzwTblnuMY

        Prof. Sinn: Der wahre Grund für das Scheitern Jamaikas war ein ganz anderer !

        Von Jürgen Fritz

        Prof. Sinn: Der wahre Grund für das Scheitern Jamaikas war ein ganz anderer !

        Gestern am späten Abend war der wohl renommierteste und profilierteste Ökonom überhaupt zu Gast bei Markus Lanz! Was Prof. Hans-Werner Sinn, der kein Blatt vor den Mund nahm und dem der FDP-Vorsitzende Christian Lindner immer wieder voll zustimmte, hier herausarbeitete und erklärte, kann einem Angst und Bange machen! Überlegen Sie gut, ob sie die folgenden Zeilen lesen wollen!

        Donald John Trump hat Recht mit seinen Vorwürfen gegen die EU !

        US-amerikanische Autos, so legte der Professor gleich fulminant los, werden innerhalb der EU mit 10 Prozent besteuert, unsere Autos in den USA aber nur mit 2,5 Prozent. Zugleich mache die EU Trump den Vorwurf, er würde die USA mit Schutzzöllen abschotten wollen. In Wahrheit sei es genau umgekehrt, erklärte Hans-Werner Sinn.

        Die EU schotte sich mit verbraucherfeindlichen Schutzzöllen ab, um jeweils eine ganz bestimmte ökonomische Lobby zu privilegieren. Das gehe aber zu Lasten der europäischen Verbraucher und zu Lasten z.B. der USA, aber auch der dritten Welt. In der hiesigen (Trump-feindlichen, wenn nicht USA-feindlichen, JF) Presse werde das aber völlig falsch dargestellt.

        Das Ganze geht immer zu Lasten der europäischen, insbesondere der deutschen Verbraucher !

        Ähnliches gelte für die EU-Agrarpreise. Diese lägen auf Grund der massiven Zölle im Schnitt ca. 20 Prozent über den Weltmarkt- und über den US-Preisen. Wer profitiert davon und wer leidet darunter, wer muss dafür bezahlen? Profiteure sind die europäischen Bauern, die über ihre Lobby die EU in Brüssel dazu bringen, sie über hohe Zollgebühren zu schützen. Dies gehe natürlich zu Lasten insbesondere der deutschen Verbraucher, die entsprechend mehr bezahlen müssen für Lebensmittel. Rindfleisch werde zum Beispiel, wenn es importiert wird, mit 69 Prozent Steuern belastet, Schweinefleisch mit 26 Prozent Steuern. In den USA seien die Nahrungsmittel dramatisch niedriger.

        Bei einem normalen zollfreien Austausch würden die normalen Verbraucher, gerade die einfachen Leute enorm davon profitieren, ihr Lebensstandard wäre bei gleichem Geld deutlich höher, weil sie ja bei deutlich niedrigeren Lebensmittelpreisen viel billiger einkaufen könnten. Schuld daran sei eindeutig die EU, die extrem protektionistisch unterwegs sei. Und davon hätten die US-Amerikaner nun endgültig genug. Und genau deswegen würde Trump sagen: Wenn Ihr jetzt nicht mal endlich damit aufhört, dann werden wir auch eure Autos höher besteuern!

        Warum macht die EU das?! Was steckt dahinter?!

        Die richtige Reaktion wäre jetzt nicht wie die EU das wolle, die Harley Davidson, Jeans und andere US-Produkte mit hohen Strafzöllen zu belegen, sondern die eigenen Schutzzölle abzubauen und freien, fairen Handel miteinander zu betreiben. Sodann erklärte Hans-Werner Sinn auch, warum die EU gerade ein Interesse an diesen hohen Schutz- oder Strafzöllen und sogar an einem Handelskrieg habe. Wie das, fragt sich der interessierte Laie und selbst der Kundige staunt nicht wenig.

        Nun ganz einfach, die Zölle fließen in den EU-Haushalt und machen einen großen Teil des EU-Budgets aus. Über die Zollgebühren finanziert sich also der EU-Moloch selbst und hat daher ein Interesse daran, seine eigenen Einnahmen in die Höhe zu schrauben, das aber zu Lasten der eigenen Bevölkerung, die ja die höheren Preise bezahlen muss.

        Das Ganze gehe aber noch weiter. All die Vorschriften, Verordnungen etc. in denen Lebensmittel genau vorgeschrieben werden, wie sie auszusehen haben (Gurken- und Bananenkrümmung, Apfel- und Kartoffelgröße etc.), dienen ebenfalls diesem Zweck: Der EU-Markt soll nach außen abgeschottet werden, zugunsten ganz bestimmter Firmen und Produzenten (reine Lobby-Politik). Und dies gehe alles immer zu Lasten der europäischen Verbraucher.

        Der EU-Protektionismus schadet auch der Dritten Welt mehr als alle Entwicklungshilfe zusammen !

        Auf die Nachfrage von Lanz, ob das denn nicht auch massiv zu Lasten der Dritten Welt, z.B. des afrikanischen Kleinbauern gehen würde, antwortete der Ökonom: Ja, natürlich. Ein kanadischer Kollege habe das Ganze durchgerechnet. Ergebnis: Die ganze Entwicklungshilfe in die Dritte Welt ist viel kleiner als der Nachteil, der der Dritten Welt dadurch entsteht, dass die entwickelte Welt deren Produkte bei sich nicht rein lässt, dass also der freie Handel untergraben wird (ökonomischer Anti-Liberalismus). Dies gelte ganz besonders für Agrarprodukte, bei denen die Dritte Welt einen Handelsvorteil habe (da sie günstiger produzieren können).

        Die öffentliche Diskussion (von der EU und ihr hörigen oder zumindest sehr zugeneigten Journalisten gesteuert?) sei daher völlig verdreht und verfälscht. Man würde alle möglichen moralisierenden Begründungen vorschieben für die Schutzzölle, in Wahrheit aber treffe man damit just die einfachen Leute.

        Christian Lindner: Die Linken befeuern diese Abschottung der EU !

        Christian Lindner (FDP) stimmte Prof. Sinn voll und ganz zu. Es wäre oft genug eine Abschottung bei uns gewesen – von der linken Seite befeuert – zu Lasten von Millionen Verbrauchern hier bei uns. Die richtige Maßnahme wäre nun, ein Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan zu schließen und dann auch mit Trump zu sprechen.

        Auf den Einwurf einer Journalistin, tja, es wäre eben doch ein Fehler gewesen, dass die FDP aus den Jamaika-Koalitionen ausgestiegen sei, denn damit habe sie sich selbst der Möglichkeit beraubt, solche Dinge in einer schwarz-gelb-grünen Regierung durchzusetzen, entgegnete Lindner, dass die FDP keine Chance sah, dies mit den Grünen zusammen umzusetzen, da diese das Freihandelsabkommen kategorisch ablehnten.

        Der wahre Grund für das Scheitern Jamaikas !

        Sodann vertiefte Prof. Sinn das Ganze nochmals und enthüllte, warum Jamaika tatsächlich gescheitert ist. In Wahrheit gehe es um eine europäische Transferunion. Der französische Staatspräsident Macron wolle einen europäischen Finanzminister, er wolle europäische Steuern, er wolle europäische Verschuldungsmöglichkeiten, er wolle eine gemeinsame Arbeitslosenversicherung, er wolle eine gemeinsame Kontenabsicherung … und … und … und …

        Anmerkung von mir: Das heißt, was Macron will, ist ein sozialistisches Europa. Warum will Macron und warum wollen viele andere in der EU das? Natürlich weil sie dann die deutschen Steuerzahler und das deutsche Volk vollkommen aussaugen können. Diese müssten dann für deren Schulden einstehen, müssten deren Arbeitslose zahlen, immer und immer wieder deren maroden Banken retten und so fort. Die deutsche SPD, die Grünen und die SED (PDS, Linkspartei, Die Linke) wollen das ebenfalls, die CDU nicht so richtig, gibt aber immer mehr nach, FDP und AfD wollen das überhaupt nicht.

        Macron: Wenn Christian Lindner in die Regierung eintritt, bin ich tot !

        Dies aber, so Sinn weiter, wären riesige Lasten, die auf den deutschen Steuerzahler zu kämen. Und Macron soll gesagt haben: „Wenn Lindner in die Regierung eintritt, bin ich tot.“

        Anmerkung Jürgen Fritz: Lindner war als Bundesfinanzminister vorgesehen und hätte dieses völlige Aussaugen Deutschlands nicht mitgemacht. Wer sich dem noch energischer entgegenstellt, ist die AfD, mit der Herr Lindner aber seltsamerweise überhaupt nichts zu tun haben möchte, obschon er hier den optimalen Verbündeten hätte, wäre es ihm wirklich ernst.

        Und das sei laut Sinn der wahre Grund, warum Jamaika scheitern musste: Frankreich habe auf keinen Fall die FDP in der Regierung gewollt, weil diese sich einer vollkommen sozialistischen EU in den Weg gestellt hätte. (Daher wohl auch die größere Nähe Merkels, die eigentlich eine mittlere Position einnimmt, zu den Grünen als zur FDP, um die außenpolitische Verbindung zu Frankreich nicht zu gefährden, das aber zu Lasten des eigenen Volkes. JF)

        Italien liegt am Boden !

        In Wahrheit, so Prof. Sinn sehr entschieden, gehe es um die Frage: Wird Deutschland das Portemonnaie aufmachen, um die nicht mehr wettbewerbsfähigen Länder im Süden durch eine Transferunion zu stützen (resp. dauerhaft zu alimentieren und am Leben zu erhalten und so in eine Dauerabhängigkeit und Dauerunfähigkeit zu führen, JF). Und dazu sagt die FDP (und die AfD noch entschiedener, JF): Nein, das machen wir nicht mit. Das können die deutschen Steuerzahler gar nicht leisten. Das könnten diese gar nicht schaffen, das sei eine viel zu große Nummer. Jeder müsse sich um sich selbst kümmern.

        Zugleich halte man diese Länder, wie insbesondere Griechenland in der Massenarbeitslosigkeit, weil sie nicht konkurrenzfähig seien, wenn man sie zwinge, im Euro zu bleiben. Ein noch viel größeres Problem als Griechenland sei aber Italien (und Frankreich, JF). In Italien sei der Frust maximal. Italien läge am Boden. Die italienische Industrieproduktion sei um mehr als 20 Prozent unter dem Niveau von vor zehn Jahren. Ein viertel der Firmen sei Pleite gegangen. Heute würden die Italiener sagen: Entweder Geld her oder wir treten aus.

        ER wisse auch nicht, wie wir aus der Nummer wieder rauskommen könnten. Denn Italien sei nicht Griechenland (über 60 Mio. Einwohner gegenüber nicht mal 11 Mio. Griechen). In Griechenland habe man alles mit Geld zugekleistert (die Probleme aber im Grunde nie gelöst). So viel Geld gebe es aber gar nicht, um Italien so zu helfen wie Griechenland.

        Zölle dienen nicht dem Allgemeinwohl, sie schaden ihm und ein Handelskrieg wäre eine Katastrophe !

        Jeder Zoll, so Sinn weiter, habe eine Doppelwirkung. Er helfe der heimischen Industrie, die dadurch vor Konkurrenz geschützt werde, belaste aber die Verbraucher, weil die natürlich unnatürlich hohe Preise bezahlen müssten. Der negative Effekt auf die Verbraucher sei aber unterm Strich wichtiger als der andere (der dominante).

        Der Punkt sei aber, die Verbraucher seien sehr viele. Die könne man politisch nicht aktivieren, da jeder nur ein wenig betroffen sei, während die betroffenen Industrien nur wenige Menschen seien, die aber ein massives Interesse hätten, ihre Interessen durchzusetzen. Daher gehe es meist darum, die Arbeitsplätze zu schützen, nicht aber die Verbraucher (Agieren gegen das Allgemeinwohl, um Partikularinteressen zu bedienen, die sich massiv in Szene zu setzen wissen).

        Ein Handelskrieg sei nicht nur eine Sackgasse, sondern eine Katastrophe. Denn Freihandel sei die Quelle des Wohlstandes. Jeder könne sich spezialisieren auf das, was er gut kann. Dies gelte genauso für Länder. Jedes Land könne sich spezialisieren und damit wachse der Wohlstand der Welt. Ohne Freihandel müsste jeder alles machen, auch das, was er nicht so gut kann. Deutschland sei der große Profiteur des Freihandels der Welt. Just dies sei aber gefährdet, a) durch Trump, b) noch mehr aber durch die EU.

        Durch den Brexit ist die Machtbalance zwischen Norden und Süden NICHT mehr gegeben, der Süden kann AB Jetzt machen, Was ER will GEGEN Deutschland !

        Das größte Problem durch den Brexit, fährt Prof. Sinn fort, sei nicht, wie viele glauben, dass die Exporte nach Großbritannien stark zurückgingen, sondern der Verlust der offenen britischen Denkweise in der EU. Entscheidend sei diese Art zu denken, diese ökonomische Kultur. Und die könnte durch den Brexit großen Schaden nehmen.

        Ganz konkret: Im Ministerrat gebe es eine Sperrminorität der Länder, die mindestens 35 Prozent der Bevölkerung der EU stellen. Damit hatten wir bisher ein Gleichgewicht von Nord (Deutschland, GB, Niederlande, Österreich, skandinavische Länder …) und Süd (Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland …). Die Nordländer hatten bisher 39 Prozent, die Südländer 38 Prozent der EU-Bevölkerung. Beide hatten eine Sperrminorität, der Norden und der Süden. Wenn Großbritannien weg sei, habe der Norden nur noch 30 Prozent der Einwohner – und damit keine Sperrminorität mehr -, der Süden aber 43 Prozent. Das heißt, der Süden kann zukünftig machen, was er will.

        Anmerkung JF: Und was die Südländer wollen, dürfte klar sein: die Umwandlung der EU in einen völligen Sozialismus, in eine Transferunion, in der ständig und immer noch mehr von den leistungsfähigen zu den weniger leistungsfähigen Geld überwiesen wird, um die Nordländer, vor allem Deutschland, Österreich etc. grenzenlos auszusaugen, was aber dazu führt, dass die Bezieher immer noch weniger leistungsfähig werden und noch mehr Transfers benötigen respektive haben wollen.

        Dass Ihre Deutschen Konten Geplündert Werden, Begreifen die Deutschen Erst, Wenn ES zu Spät ist !

        Das kann alles überhaupt nicht funktionieren, so Prof. Sinn. Die Verschiebung der Machtverhältnisse, hin zur südlichen (sozialistischen, JF) Dominanz, sei äußerst besorgniserregend. Die Entwicklung gehe hin zu einer Transferunion, gegen die wir uns gar nicht mehr wehren können, weil wir keine Sperrminorität mehr haben.

        Und all das stehe im schwarz-roten Koalitionsvertrag auch schon drin. Schon die Krisen der letzten Jahre seit 2010 wurden immer nach dem gleichen Prinzip „gelöst“ (in Wahrheit: in die Zukunft verschoben, JF): Man legte das Portemonnaie im wesentlichen des deutschen Steuerzahlers auf den Tisch und sagte: Habt keine Angst, die Deutschen zahlen im Zweifel das Geld zurück, wenn die anderen am Ende sind.

        Was aber wird in 15 Jahren passieren, fragt Sinn, wenn die Babyboomer in Ruhestand gehen werden und ihre Altersrente haben wollen von Kindern, die sie gar nicht haben. Spätestens dann werden uns die ganzen Haftungsversprechen in der Eurozone auf die Füße fallen. Was ist dann los in Deutschland, fragt der Ökonom. Dass ihre Konten geplündert werden, würden die Deutschen erst dann begreifen, wenn es zu spät sei.

        Das Ganze in Bild und Ton !

        https://juergenfritz.com/2018/03/16/prof-sinn-jamaika/

      • Das Vorläufige Endziel der Internationalen Globalisten MACHT-ELITEN und EU ist ES eine Islamistische-Links-Sozialisten-UdSSR-EU-Nation GEWALTSAM ZUERRICHTEN in einer Zwangsvereinigten-EU-Nation (in einem Zwangsvereinigtem-EU-Staat) Um So die Wirtschaftliche Konurrenz für Deren Eigenen Globalisten-Unternehmen in Übersee Auszuschalten !

        Diese Internationalen Globalisten MACHT-ELITEN, BILDERBERGER und EU und UNO verfolgt Schon seit vielen Jahren dass Ziel die EU und BRD zur Neuen Links-Sozialisten-UdSSR zu Machen unter dem Namen Vereinigte-EU-Nation ! Aber Trotz aller Verarmungspolitik waren die Meisten Deutschen NIEMALS NICHT SO DUMM Den Links-Sozialismus zu fordern ! Also Austauschen Sie jetzt die Deutschen durch andere Leute von denen Sie glauben Sie Dass Die So Dumm Sind den Mörderischen Links-Sozialismus zu fordern und noch Schlimmere Dinge zu machen ! Um So die Wirtschaftliche Konurrenz für Deren Eigenen Globalisten-Unternehmen in Übersee Auszuschalten !

        https://michael-mannheimer.net/2018/03/15/die-eu-steht-unmittelbar-vor-einem-kollaps-nicht-eu-laender-haben-durchwegs-hoeheres-wirtschaftswachstum-als-eu-laender/

        https://michael-mannheimer.net/2018/03/15/die-eu-steht-unmittelbar-vor-einem-kollaps-nicht-eu-laender-haben-durchwegs-hoeheres-wirtschaftswachstum-als-eu-laender/#comment-285127

        https://michael-mannheimer.net/2018/02/26/von-der-oeffentlichkeit-unbemerkt-lenkt-eine-elitaere-gruppe-die-weltgeschehnisse-es-ist-das-komitee-der-300/

        https://michael-mannheimer.net/2018/03/15/video-die-grenzenlose-macht-der-bilderberger/

      • Einige Deutsche Sparkassen und Volksbank Beschweren sich über diese Kriminellen Pläne der EU, EZB (ECB), Antideutschen Bundesregierung und des IWF’s (IMF’s) „Was erlaube Draghi!“ EU will Deutschland für faule Kredite zahlen lassen – Volksbanken laufen schon Sturm !

        https://www.focus.de/finanzen/banken/was-erlaube-draghi-eu-will-deutschland-fuer-faule-kredite-zahlen-lassen-volksbanken-laufen-schon-sturm_id_8612408.html

        Einige Deutsche Sparkassen und Volksbank Beschweren sich über diese Kriminellen Pläne der EU, EZB (ECB), Antideutschen Bundesregierung und des IWF’s (IMF’s) „Was erlaube Draghi!“ EU will Deutschland für faule Kredite zahlen lassen – Volksbanken laufen schon Sturm !

        Bayerns Volks- und Raiffeisenbanken laufen Sturm gegen die geplante kollektive Haftung der europäischen Banken für faule Kredite!

        EZB-Präsident Mario Draghi hat am Montag bei einem Treffen der EU-Finanzminister vorgeschlagen, mit den Vorbereitungen für eine gemeinsame europäische Einlagensicherung zu beginnen. Im Klartext: Europas Banken sollen kollektiv für die faulen Kredite haften!

        Doch jetzt formiert sich Widerstand gegen die Pläne: Mit einer gemeinschaftlichen Haftung würden „nationale Probleme“ auf deutsche Banken und Sparer abgewälzt, sagte Jürgen Gros, Präsident des bayerischen Genossenschaftsverbands, am Mittwoch in München! In den Bilanzen der europäischen Banken schlummerten nach wie vor faule Kredite in Höhe von einer Billion Euro, großenteils in Italien, Zypern, Griechenland und Portugal!

        „Was erlaube Draghi!“

        Gros weiter: „Das erzürnt uns in unserer Gruppe ungemein! Was erlaube Draghi!“ Gros spielte damit auf das bekannte Zitat des früheren FC Bayern-Trainers Giovanni Trapattoni an!

        Doch eigentlich ist Gros nicht nach Scherzen zumute! Die Volks- und Raiffeisenbanken sind zwar einzeln klein, spielen als Gruppe aber eine gewichtige Rolle im deutschen Finanzwesen!

        4,6 Prozent aller Kredite in der Eurozone sind „Leistungsgestört!“

        Zugleich können sie eine gute Bilanz vorweisen: Nur 0,4 Prozent ihrer Darlehen seien „leistungsgestört“, so Gros! Damit sind faule Kredite gemeint, die der Kunde nicht mehr oder sehr verspätet abstottert! Im europäischen Schnitt seien 4,6 Prozent der Kredite betroffen!

        Der Genossenschaftsverband fordert daher in einem Forderungskatalog unter anderem, dass sich EU-Kommission und EZB (ECB), auf eine Bereinigung der Bankbilanzen konzentrieren sollen!

        Absicherung nicht mehr zu finanzieren: Privatbanken schränken Kundenschutz ein (Video)

        https://www.focus.de/finanzen/banken/was-erlaube-draghi-eu-will-deutschland-fuer-faule-kredite-zahlen-lassen-volksbanken-laufen-schon-sturm_id_8612408.html

        Die lachende Dritten im Bunde……sind Finanz und Wirtschaft die neue Opfer bekommen. Den deutschen Sparweltmeistern beizukommen war ja auch nicht unbedingt einfach ohne Nebelkerzen, Kollateralschäden und Aufstände anzuzetteln! Die Antwort war kalte Enteignung über 0-Zinspolitik und Umverteilung der Bankenverluste (ESM) über Target-2 Salden! Kein Grieche hat jemals einen Cent gesehen, noch ist das Land mit knapp 390 Mill! ESM besser aufgestellt als zuvor! Rest EU-Europa hat ein Kern-Problem! Es ist undiszipliniert, mimosenhaft, launisch, leistungs- und reformunwillig und findet die Probleme in der Stigmatisierung einer Nation, die nur als Sündenbock aller eigener Unzulänglichkeiten herhalten soll! Ja, wir herzlose Mitmenschen, darauf hinzuweisen das Leistung/Disziplin/Ertrag in einem engen Verhältnis steht!

        https://www.focus.de/finanzen/banken/was-erlaube-draghi-eu-will-deutschland-fuer-faule-kredite-zahlen-lassen-volksbanken-laufen-schon-sturm_id_8612408.html

      • Doktor Peter Helmes Aufruf die CDU-Parteibasis und CDU-WerteUnion: An der CDU-Basis – im Gegensatz zu den führenden Funktionären – wächst der Unmut gegen Merkel: Höchste Zeit zum Wechsel !

        Von Peter Helmes (CONSERVO)

        Doktor Peter Helmes Aufruf die CDU-Parteibasis und CDU-WerteUnion: An der CDU-Basis – im Gegensatz zu den führenden Funktionären – wächst der Unmut gegen Merkel: Höchste Zeit zum Wechsel !

        https://conservo.wordpress.com/2018/03/17/an-der-cdu-basis-im-gegensatz-zu-den-fuehrenden-funktionaeren-waechst-der-unmut-gegen-merkel-hoechste-zeit-zum-wechsel/

        Doktor Peter Helmes Aufruf die CDU-Parteibasis und CDU-WerteUnion: An der CDU-Basis – im Gegensatz zu den führenden Funktionären – wächst der Unmut gegen Merkel: Höchste Zeit zum Wechsel !

        In der „WerteUnion“ haben sich viele tausend CDU-Mitglieder und CSU-Mitglieder engagiert, um die CDU-CSU-Union wieder zur Besinnung auf ihre Stammwerte zu führen! Unter ihren Mitgliedern wurde vor einigen Tagen eine Umfrage durchgeführt, deren Ergebnisse die Parteiführung zum Nachdenken – und zum Umsteuern – zwingen müßten !

        Allem voran zeigt sich, daß eine breite Kluft zwischen dem Denken und Handeln der höheren CDU-Funktionäre einerseits und den „einfachen“ Mitgliedern andererseits herrscht (im wahrsten Sinne des Wortes). Die führenden Funktionäre klammern sich an ihre Pfründen und blockieren jeden Reformansatz. Immer mehr Werte der Union werden über Bord geworfen!

        Der Werteverfall der CDU und die Mißachtung der CDU-Basis waren z. B. auch deutlich am Abstimmungsergebnis zur Frage der Großen Koalition auf dem letzten CDU-Bundesparteitag zu erkennen: Einem kleinen Häuflein Gegnern stand die erdrückende Mehrheit der Delegierten (überwiegend führende Parteifunktionäre) gegenüber! Bei der Befragung „der Basis“ ergab sich ein anderes Bild! Zwar immer noch eine Minderheit, aber mehr als ein Drittel der Befragten äußerten ihre Ablehnung der GroKo!

        Ergebnisse der Befragung im einzelnen: Martin Schulz (nein, nicht DER), Vorstand der WerteUnion-Rheinland-Pfalz, wertet die Ergebnisse dieser Befragung als weiteren Beleg dafür, daß die CDU-Basis deutlich konservativer ist als ihre Funktionäre in der Parteispitze. In Kürze zusammengefaßt: Die Mehrheit der BASIS-Funktionsträger von CDU/CSU !

        Ergebnisse der Befragung im einzelnen: Martin Schulz (nein, nicht DER), Vorstand der WerteUnion-Rheinland-Pfalz, wertet die Ergebnisse dieser Befragung als weiteren Beleg dafür, daß die CDU-Basis deutlich konservativer ist als ihre Funktionäre in der Parteispitze. In Kürze zusammengefaßt: Die Mehrheit der BASIS-Funktionsträger von CDU/CSU !

        Die Mehrheit der BASIS-Funktionsträger von CDU/CSU:

        – war unzufrieden mit der letzten Wahlkampfführung
        – ist für ein Verbot islamischer Verschleierung
        – will Staatsausgaben reduzieren (und nicht wie die GroKo drastisch erhöhen)
        – ist für eine Verkleinerung der Euro-Zone (und damit offensichtlich für einen Austritt Griechenlands und gbfls. weiterer instabiler Süd-Länder der Euro-Zone)
        – ist gegen die Einführung der Homo-Ehe
        – ist gegen Frauenquoten (Diskrepanz zur neuen Generalsekretärin die hierfür das Wahlrecht ändern will?)
        – ist deutlich gegen Familiennachzug für Flüchtlinge
        – Ablehnt eine Vergemeinschaftung von EU-Schulden der Euro-Länder stark ab (obwohl es die faktisch ja ohnehin schon gibt)

        „Es ist offenkundig, daß diese Politischen Inhalte der CDU-CSU-Basis-Funktionäre von CDU/CSU in dem Koalitionsvertrag NICHT vorkommen bzw. wenn, dann nur in gegenteiliger Weise! Insofern war die Haltung der WerteUnion und der 27 Delegierten, die auf dem Parteitag mit nein gestimmt haben, nicht nur konsequent, sondern auch im Einklang mit der politischen Überzeugung der Parteibasis!“ (Martin Schulz)!

        Das Ergebnis ist für die WerteUnion dennoch ermutigend. Ein Drittel – das ist mehr als erwartet. Und dieses Drittel bildet einen guten Bodensatz für eine andere Reformpolitik als die der CDU-Vorsitzenden. Lesen Sie z. B. die nachstehenden Artikel des conservo-Autors Georg Martin (https://conservo.wordpress.com/2018/03/17/unser-heutiger-migranten-mord-eine-17-jaehrige-kommt-aus-flensburg-in-deutschland-wird-gemessert-auf-teufel-komm-raus/ sowie https://conservo.wordpress.com/2018/03/17/bundesinnenminister-horst-seehofer-der-islam-gehoert-nicht-zu-deutschland-na-gott-sei-dank/), und Sie werden feststellen, was gemeint ist: Wie lange sollen wir dem kriminellen Treiben etlicher „zugereister Willkommensgäste“ noch zuschauen? Wie lange will Merkel lauter und deutlicher als je betonen, daß der „Islam zu Deutschland“ gehöre. Er gehört es nicht! Wir dürfen nicht zulassen, daß ausgerechnet eine Christlich-Demokratische Partei den erklärten Feinden des Christentums hierzulande einen roten Teppich ausrollt – den radikalen Moslems, die in vielen Ländern der Welt, auch in Deutschland, eine breite Blutspur von Mord und Terror hinterlassen.

        Wir müssen letztlich unser Schicksal in die eigenen Hände nehmen und unser Vaterland verteidigen! Dazu gehört, daß wir – lauter als bisher – die Amts- und Rechtsverstöße der bisherigen und auch wohl der neugewählten Merkel-Administration in aller Deutschlichkeit anprangern!

        Wie lange sollen wir dem kriminellen Treiben etlicher „zugereister Willkommensgäste“ noch zuschauen?! Wie lange will Merkel lauter und deutlicher als je betonen, daß der „Islam zu Deutschland“ gehöre. Er gehört es nicht! Wir dürfen nicht zulassen, daß ausgerechnet eine Christlich-Demokratische Partei den erklärten Feinden des Christentums hierzulande einen roten Teppich ausrollt – den radikalen Moslems, die in vielen Ländern der Welt, auch in Deutschland, eine breite Blutspur von Mord und Terror hinterlassen.

        Wir müssen letztlich unser Schicksal in die eigenen Hände nehmen und unser Vaterland verteidigen! Dazu gehört, daß wir – lauter als bisher – die Amts- und Rechtsverstöße der bisherigen und auch wohl der neugewählten Merkel-Administration in aller Deutschlichkeit anprangern!

        Dazu gehört auch die Forderung, endlich wieder unsere Grenzen zu sichern. Wenn ein Sozialstaat offene Grenzen zeigt, darf er sich nicht wundern, daß immer mehr Menschen zu diesen sozialen Wohltaten eilen – gefördert von einer ungezügelten „Willkommenspolitik“, die zur Ausnutzung unseres Sozialsystems durch eben diese Neuankömmlinge führt!

        Ob der neue Innenminister Horst Seehofer, dem eine glückliche Hand zu wünschen ist, aber tatsächlich seine oft lauten, aber wenig durchgesetzten Versprechungen umsetzen wird (und kann und darf), muß er baldigst beweisen. Schwer, wenn ihm bereits bei seinem ersten Klartext – „der Islam gehört NICHT zu Deutschland!“ – die Regierungschefin in den Rücken fällt!

        https://conservo.wordpress.com/2018/03/17/an-der-cdu-basis-im-gegensatz-zu-den-fuehrenden-funktionaeren-waechst-der-unmut-gegen-merkel-hoechste-zeit-zum-wechsel/

      • Scholz: Deutschland muss mehr Geld nach Brüssel überweisen !

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/17/scholz-deutschland-muss-mehr-geld-nach-bruessel-ueberweisen/

        Scholz: Deutschland muss mehr Geld nach Brüssel überweisen !

        Dass Sozialisten immer mal wieder von Großmachtsträumen heimgesucht werden, haben wir schon im Dritten Reich erfahren und dass das deutsche Volk dafür bluten muss, ist ebenfalls vielen klar. Nun kommt das, was viele geahnt haben: Der neue Sozialist in der Merkel-Regierung, Olaf Scholz will den deutschen Steuerzahler nochmals zur Kasse bitten. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet: Deutschland muss nach Ansicht von Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) mehr Geld nach Brüssel überweisen. Die Bundesregierung habe bereits „einen ersten wichtigen Schritt getan, indem sie offen gesagt hat: Deutschland weiß, dass es infolge des Brexit mehr Geld in den EU-Haushalt einzahlen muss“, sagte Scholz der „Süddeutschen Zeitung“. Bislang hätten viele Diskussionen über europäische Projekte mit der Festlegung begonnen, gar nichts zahlen zu wollen.

        Deutschland muss nach Ansicht von Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) mehr Geld nach Brüssel überweisen. Die Bundesregierung habe bereits „einen ersten wichtigen Schritt getan, indem sie offen gesagt hat: Deutschland weiß, dass es infolge des Brexit mehr Geld in den EU-Haushalt einzahlen muss“, sagte Scholz der „Süddeutschen Zeitung“. Bislang hätten viele Diskussionen über europäische Projekte mit der Festlegung begonnen, gar nichts zahlen zu wollen.

        Am Ende habe Berlin doch gezahlt. Dieses widersprüchliche Verhalten habe die Skepsis vieler Bürger gegenüber der Europäischen Union befeuert. „Umso wichtiger ist jetzt, wahr und klar zu reden.“

        Und hier ein kleines Täuschungsmanöver:

        Scholz sagte zugleich, dass Deutschland nicht bereit sei, zum Zahlmeister Europas zu werden. „Wir wollen und können auch gar nicht für alle zahlen.“ In dieser Hinsicht werde er nicht anders als seine Vorgänger handeln.

        „Ein deutscher Finanzminister ist ein deutscher Finanzminister.“ Den Vorwurf, Europa werde eine Transferunion, in der am Ende Deutschland für alles zahle, wies er zurück. Transferunion sei „ein politischer, inhaltsfreier Kampfbegriff“.

        Während andere Länder die Notbremse ziehen und sich von diesem EU-Wahnsinn abwenden, um ihre Bürger zu schützen, wird Deutschland noch tiefer in die Tasche greifen müssen, weil es sich an diesem tödlichen Projekt festgebissen hat. Auch typisch Deutsch.

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/17/scholz-deutschland-muss-mehr-geld-nach-bruessel-ueberweisen/

        11 Merkel-Lügen, die Ihr Vermögen und Ihre Freiheit akut bedrohen!

        Denn all diese Lügen gefährden nicht nur Deutschland vor der Bundestagswahl. Nein, Sie bedrohen alles, was Ihnen lieb und wichtig ist >> Klicken Sie HIER, um sich zu schützen! DRINGEND!

        http://www.finanztrends-newsletter.de/lp/lp333-die-11-bundestagswahl-luegen/?af=KOOP_I_DOS_FINANZTRENDS_YES_LP333_Die-11-Bundestagswahl-Luegen_JOWA&adref=1674

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/17/scholz-deutschland-muss-mehr-geld-nach-bruessel-ueberweisen/

        Nicolaus Fest Warnte Schon im März 2017 vor den Kommenden Grossen Bankrott der EU und Deutschland’s !

      • Drei LINKE EU-Männer, Ein Ziel: Deutschland Muss Bezahlen für Alles !

        von Manfred Gburek

        https://krisenfrei.com/drei-maenner-ein-ziel-deutschland-muss-zahlen/

        Drei LINKE EU-Männer, Ein Ziel: Deutschland Muss Bezahlen für Alles !

        Die vergangene Woche hatte es in sich. Während die neue Bundesregierung erst mal mit sich selbst beschäftigt war, zogen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, im Hintergrund bereits die Strippen, um Deutschland zur Transferunion zu zwingen. Das bedeutet: Verteilung deutscher Steuergelder zugunsten anderer Euroländer, vorrangig solcher mit den größten finanziellen Problemen.

        Derweil tauchte EZB-Präsident Mario Draghi außer der Reihe in Frankfurt auf, um klarzustellen, dass das mögliche Ende seiner extrem lockeren Geldpolitik wohl doch nicht in Stein gemeißelt sein solle, sondern vom Erreichen des Inflationsziels von nahezu 2 Prozent abhänge.

        Drei Männer, ein Ziel, eben die Transferunion. Und sie machen Dampf, denn sie wissen, wie verletzlich und angreifbar die Große Koalition gerade jetzt ist. Der streitbare Professor Hans-Werner Sinn, bekanntlich alles andere als ein Euro-Freund, meint dazu sarkastisch: „Wer an das Einkommen der Steuerzahler der nördlichen Länder der EU heranwill, muss die Ernte jetzt einbringen.“ Das weiß der Drei-Männer-Bund, und dementsprechend macht er Druck – mit Parolen zu möglichen Eurobonds, zu einer nebulösen gemeinsamen Einlagensicherung, ja sogar zu einem Europäischen Währungsfonds.

        Dagegen ist bis auf Weiteres kein Kraut der neuen Bundesregierung gewachsen, denn…

        >>> Weiterlesen bei goldseiten lohnt sich!

        https://krisenfrei.com/drei-maenner-ein-ziel-deutschland-muss-zahlen/

        Drei Männer, ein Ziel: Deutschland muss zahlen !

        https://www.goldseiten.de/artikel/369006–Drei-Maenner-ein-Ziel~-Deutschland-muss-zahlen.html

        Drei Männer, ein Ziel: Deutschland muss zahlen !

        Die vergangene Woche hatte es in sich. Während die neue Bundesregierung erst mal mit sich selbst beschäftigt war, zogen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, im Hintergrund bereits die Strippen, um Deutschland zur Transferunion zu zwingen. Das bedeutet: Verteilung deutscher Steuergelder zugunsten anderer Euroländer, vorrangig solcher mit den größten finanziellen Problemen.

        Derweil tauchte EZB-Präsident Mario Draghi außer der Reihe in Frankfurt auf, um klarzustellen, dass das mögliche Ende seiner extrem lockeren Geldpolitik wohl doch nicht in Stein gemeißelt sein solle, sondern vom Erreichen des Inflationsziels von nahezu 2 Prozent abhänge.

        Drei Männer, ein Ziel, eben die Transferunion. Und sie machen Dampf, denn sie wissen, wie verletzlich und angreifbar die Große Koalition gerade jetzt ist. Der streitbare Professor Hans-Werner Sinn, bekanntlich alles andere als ein Euro-Freund, meint dazu sarkastisch: „Wer an das Einkommen der Steuerzahler der nördlichen Länder der EU heranwill, muss die Ernte jetzt einbringen.“ Das weiß der Drei-Männer-Bund, und dementsprechend macht er Druck – mit Parolen zu möglichen Eurobonds, zu einer nebulösen gemeinsamen Einlagensicherung, ja sogar zu einem Europäischen Währungsfonds.

        Dagegen ist bis auf Weiteres kein Kraut der neuen Bundesregierung gewachsen, denn sie muss sich erst einarbeiten. Die Mehrheit der deutschen Politiker ist mit der komplexen Euro-Materie ohnehin nicht vertraut, und die durch Nullzinsen zur Enteignung freigegebenen Sparer sind die seit Jahren anhaltende Euro-Diskussion leid.

        Just in diese Verspannung hinein platzt die Bad Homburger Denkfabrik Feri Cognitive Finance Institute mit einer Studie*, die alternativ zwei fatale Entwicklungen zur Euro-Zukunft in Aussicht stellt: entweder eine „degenerierte und transferbasierte Europäische Währungsunion“ (45 Prozent Wahrscheinlichkeit) oder deren „abrupter und krisenhafter Zerfall“ (35 Prozent Wahrscheinlichkeit). Das heißt, zu 45 + 35 = 80 Prozent ist der Euro in seiner jetzigen Form nicht mehr zu retten.

        Heinz-Werner Rapp, Autor der Studie, sieht den Euro aktuell denn auch in einem „Zustand künstlicher Ruhe“ – einer trügerischen Ruhe, veranlasst durch die EZB unter Mario Draghi, der sich nun in der Zwickmühle befindet: Behält er seine extrem lockere Geldpolitik mitsamt Zinsniveau nahe Null bei, hat er beim nächsten Einbruch der Konjunktur geldpolitisch kaum noch etwas zuzusetzen. Wird er dagegen restriktiv, statt locker zu bleiben, stürzt er hoch verschuldete Länder, speziell Italien, aber auch Frankreich und andere, einschließlich deren Banken in die nächste Krise.

        Wie geht es also weiter? Keine Frage, Macron und Juncker basteln in Abstimmung mit Draghi schon fleißig an der Transferunion. Dazu haben ihre zuständigen Gremien bereits knallharte Vorschläge erarbeitet, während die Bundesregierung weitgehend mit sich selbst beschäftigt war, und so einen zunächst uneinholbaren Vorsprung herausgeholt. „Die wahre Natur dieser Vorschläge ist: Primär geht es um kreative Beschaffung neuer Finanzmittel, Öffnung neuer Kanäle für öffentliche Verschuldung oder – noch gefährlicher – um die Überwälzung individueller und Umverteilung kollektiver Risiken innerhalb der Europäischen Währungsunion“, analysiert Rapp.

        Dieses Szenario sollte Anleger hellhörig machen und wachrütteln. Denn ihr Geld ist doppelt gefährdet: zum einen durch den hier beschriebenen Überwälzungs-Mechanismus, zum anderen durch den zu erwartenden Dämpfer, sobald wieder größere Gewinnmitnahmen bei den zum Teil hoffnungslos überbewerteten Aktien, Anleihen und Immobilien stattfinden. Es gilt also, das in diesen drei Anlageklassen angelegte Geld in Sicherheit zu bringen. Die Feri-Studie empfiehlt dafür „defensive Märkte und eventuell Gold“.

        Weshalb diese Vorsicht? Weil die Risiken in diesem Jahr besonders hoch sind: wegen der Abschwächung des globalen Wachstums, wegen China als Bremsfaktor, wegen des Drucks vonseiten der Inflation und der Geldpolitik, besonders in den USA, und wegen der bereits erwähnten hohen Bewertungen im Verein mit übertriebenem Optimismus der Anleger. Alles in allem handelt es sich hier um eine hochexplosive Mischung. Aus dem Blickwinkel der meisten Anleger noch nicht vorstellbar und dennoch wahrscheinlich: Der nächste Aktien- und Anleihen-Crash ist offenbar so gut wie programmiert, die Immobilienmärkte werden ihm folgen.

        Gold sei „kein Hedge“, heißt es in der Feri-Studie, hier sinngemäß übersetzt als Absicherung. Allerdings wird für dieses Jahr allenthalben eine steigende Inflationsrate prognostiziert, zum Beispiel 2,1 Prozent in China, 2,6 Prozent in den USA, 2,9 Prozent in Großbritannien und 3,4 Prozent im weltweiten Durchschnitt. Dagegen kommt der Euroraum mit 1,5 Prozent glimpflich davon. Besonders die amerikanische Inflationsrate dürfte indes noch mehr zulegen, und zwar mit einem Beschleunigungseffekt, falls die Dollar-Schwäche anhält, wodurch die Importe teurer würden. Insofern hängt jetzt viel davon ab, inwieweit der sich abzeichnende Handelskrieg an Schärfe zunimmt.

        Die Entwicklung des Goldpreises je Feinunze (internationaler Standard) ist, außer dass man seinen Verlauf stets im Blick behalten sollte, noch weitere Überlegungen wert. Der Preis wird üblicherweise in Dollar gemessen. Rob McEwen, Chef des nach ihm benannten Minenkonzerns, hat ihn zuletzt mit den Preisen in anderen wichtigen Währungen verglichen, und zwar vom letzten Höhepunkt im September 2011 bis zum aktuellen Stand. Und siehe da: Während dieser Zeit ist der Preis in Dollar um 29 Prozent gefallen, in Euro und Pfund nur um 19 Prozent, wohingegen er in Yen sogar geringfügig um 1 Prozent gestiegen ist.

        So gesehen, müssten beim aktuell immer noch relativ niedrigen Preis eigentlich alle Anleger zugreifen. Also neben den derzeit nur wenig an Gold interessierten Amerikanern zum Beispiel die goldaffinen Inder und Chinesen, außerdem Anleger aus einer Vielzahl von anderen Schwellenländern, speziell in Asien. Was indes fehlt, ist eine allgemeine Initialzündung. Doch immerhin haben seit Jahresbeginn einige europäische Großanleger in Erwartung eines internationalen Börsengewitters bereits einen Teil (überwiegend um die 5 Prozent) der Kundengelder in Gold und auch in Silber angelegt.

        Am Verlauf des Goldpreises in Dollar erkennt man seit Wochen – wie schon in früheren Zeiten -, dass zu umsatzschwachen Tageszeiten immer wieder Störmanöver stattfinden, die den Preis vorübergehend drücken. Bislang hat die Barriere oberhalb von 1300 Dollar gehalten.

        Man sollte jedoch nicht allzu große Bedeutung in sie hineininterpretieren und stattdessen lieber die alte Börsianerregel beherzigen: Im preiswerten Einkauf liegt der Gewinn. Und gemessen an dem zu erwartenden Desaster, das demnächst auf den Euro zukommt, gemessen an der bald beschleunigt steigenden Inflationsrate in den USA und nicht zuletzt gemessen an den globalen Schuldenbergen, ist Gold derzeit so preiswert wie schon lange nicht mehr.

        *Zukunftsrisiko „Euro Break Up“, abrufbar unter http://www.feri-institut.de

        © Manfred Gburek

        http://www.gburek.eu

        https://www.goldseiten.de/artikel/369006–Drei-Maenner-ein-Ziel~-Deutschland-muss-zahlen.html

      • Alle Wirtschaft-Wissenschaftler hatten IMMER GEWARNT DASS DER EURO SCHEITERN WERDEN WIRD UND SEHR VIELE MENSCHEN VERARMEN WERDEN WIRD ! und DIE Politiker haben Den EURO Trotzdem gemacht GEGEN Den Willen der Menschen !

        Das Euro-Schicksal: Wird unser Geld bald wertlos! https://fid-nss.de/praemie/241/2072329

        https://fid-nss.de/praemie/241/2072329

        Die Wahrheit „Der Euro ist Gescheitert schon bevor ER Eingeführt wurde!“: Wirtschaftsprognosen für EU-Europa !

        https://www.focus.de/finanzen/experten/so-geht-es-ab-2018-weiter-der-euro-ist-gescheitert-wirtschaftsprognosen-fuer-europa_id_8150833.html

        Die Wahrheit „Der Euro ist Gescheitert schon bevor ER Eingeführt wurde!“: Wirtschaftsprognosen für EU-Europa !

        Es wird gezündelt, Geld gedruckt und Krisenbanken gerettet – das geht nicht länger gut. Die Folge: das Scheitern des Euro. Das glauben zumindest Matthias Weik und Marc Friedrich. Doch auf Europa kommt laut ihren Prognosen in den nächsten Jahren noch mehr zu.

        1. These: Die neueste Steueroase heißt Italien

        Dass das Euro-Land Italien mittlerweile zur Steueroase für Superreiche verkommen ist schlägt dem Fass den Boden aus. Dort muss der Geldadel pauschal 100.000 Euro für im Auslandland erwirtschaftete Kapitalerträge bezahlen, ohne auch nur eine kostspielige Steuererklärung auszufüllen. Italien gibt sich mit einem Multiple Choice Fragebogen zufrieden.

        So lange es innerhalb der EU keine einheitlichen Steuersätze sondern Steueroasen wie Malta, in dem kritische Journalisten in die Luft gesprengt werden, Niederlande, Irland und Italien gibt, kann und wird sie nicht langfristig bestehen. Heute ist die EU ein Big Deal für Großkonzerne und Superreiche und ein schlechtes Geschäft für uns Steuerzahler.

        Eine Möglichkeit der Steuervermeidung entgegenzuwirken zeigen wir in unserem aktuellen Buch „Sonst knallt´s“ auf. Wir plädieren dafür alle Steuern abzuschaffen, bis auf eine, die Mehrwertsteuer. Damit würde man der Steuerflucht ein Ende setzen.

        Über die Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik sind studierte Ökonomen und mehrfache Bestseller-Autoren. Sie halten Vorträge und schreiben Bücher („Der Crash ist die Lösung“). Außerdem bieten sie als Honorarberater Beratung zur Vermögenssicherung an.

        2. These: Zinsdebakel der EZB geht weiter und der Euro wird scheitern

        Nach wie vor sehen wir die Lage in Europa keinesfalls positiv – sondern realistisch. Die Zinsen sind, wie von uns vor einem Jahr an gleicher Stelle prognostiziert, weiterhin bei null und werden dort auch noch sehr lange bleiben und die Preise steigen weiter. Heute liegt die Inflationsrate bei 1,9 Prozent und der Internationale Währungsfonds (IWF) fordert, dass sich deutsche Sparer für längere Zeit trotz Nullzinsen mit stärker steigenden Preisen abfinden sollen. Bis heute hat uns Sparer die irrsinnige EZB-Notenbankpolitik über 436 Milliarden Euro gekostet.

        Unvermindert versucht die EZB und die nationalen Notenbanken die Krise mit der Druckerpresse zu lösen. Bis Ende 2017 hat die EZB knapp 2,2 Billionen Euro aus dem Nichts erschaffen. Inzwischen hat die EZB was das Volumen der Bilanzsumme anbelangt, selbst die US-Notenbank FED überholt. Dennoch wird fleißig weitergedruckt. Niemals in der Geschichte der Menschheit wurde eine Krise nachhaltig mit der Notenbankpresse gelöst.

        Offensichtlich läuft es in der Eurozone nicht so prächtig, ansonsten wäre das Aufkaufprogramm längst gestoppt und der Leitzins erheblich erhöht. Beides wird jedoch auch 2018 nicht geschehen. Obendrein werden die Target2 Verbindlichkeiten weiter steigen. Nach einem Rekordstand 2017 in Höhe von 855 Milliarden Euro werden wir 2018 neue Rekordstände sehen. Dieses Geld werden wir niemals wieder sehen und können wir heute bereits der deutschen Staatsverschuldung hinzuaddieren.

        „Der Euro ist gescheitert“

        Schon heute ist der Euro als Motor der Integration grandios gescheitert. Zu diesem Ergebnis kommen ausgerechnet Ökonomen der EZB in ihrer Studie erkannt. Auch wie von der Politik immer wieder behauptet ist Deutschland eben nicht der große Euro-Gewinner, denn seit Euroeinführung ging es mit dem deutschen Wohlstand in Relation zur gesamten EU bergab.

        1998 lag das BIP pro Kopf in Deutschland bei 125 Prozent des Schnitts, Ende 2016 nur noch bei 123 Prozent. Die großen Verlierer des Euros sind allen voran Griechenland gefolgt von Italien, Portugal, Zypern, Frankreich und Spanien. Größter Profiteur ist das Niedrigsteuerland Irland gefolgt von Estland, Slowakei, Litauen und Lettland. Mehr denn je wird ersichtlich, dass der Euro Europa trennt anstatt es zu einen und folglich ist ein Ende der Eurozone absehbar. Wir gehen von drei bis fünf Jahren aus.

        3. These: Griechenland, italien, Frankreich, Spanien und EU und Deutschland Sind nach wie vor Bankrott

        Während Griechenland deutsche Medien Fortschritte bescheinigen, zeichnen die Daten des griechischen Finanzministeriums zum Bruttoschuldenstand der Zentralregierung in Athen ein anderes Bild. Zuletzt im dritten Quartal 2017 stieg der Bruttoschuldenstand auf 326,114 Milliarden Euro. Das bisherige Allzeithoch lag im 4. Quartal 2011 bei 367,978 Milliarden Euro. Nach dem Schuldenschnitt ging es auf 280,292 Milliarden Euro im 1. Quartal 2012 abwärts.

        Griechenland ist nach wie vor Bankrott. Dennoch erhält das Land laufend neues Steuergeld. Ende Juni stimmte der Haushaltsausschuss des Bundestages der Auszahlung aus dem Euro-Rettungsfonds zu, obwohl vom IWF bis heute kein Geld fließt. Folglich kann Griechenland weitere Hilfen erhalten.

        Es ist an der Zeit, dass auch Abgeordnete mit Haus und Hof für ihre Entscheidungen haften müssen. Wie kann es sein, dass jetzt im Falle von Griechenland seit Jahren Insolvenzverschleppung betrieben wird. Wir werden das Geld von Griechenland niemals wiedersehen, wenn nicht einmal Deutschland als Exportweltmeister in Rekordjahren mit Rekordsteuereinnahmen und Rekordüberschüssen einen Cent Schulden zurückbezahlt. Lächerlich sind die Gewinne (1.34 Milliarden Euro), die Deutschland mit den Griechenlandanleihen verdient hat. Sie stehen in keinem Verhältnis zu den tatsächlichen Risiken des faktisch bankrotten Landes. Der Schuldenschnitt Griechenlands muss und wird kommen.

        4. These: Bankenkrise erfasst Italien erneut – Deutsche Steuerzahler, Sparer und Arbeiter Retten Sie !

        Vom im “Aufschwungs-Europa” kann in Italien nicht die Rede sein. Die Bruttoverschuldung des italienischen Staates ist mittlerweile bei 2,28 Billionen Euro angelangt. Die Target2 Verbindlichkeit der italienischen Zentralbank (Banca d’italia) ist im Monat November 2017 auf den Höchststand von 435,883 Mrd. Euro gestiegen.

        Wie von uns erwartet, hat die Bankenkrise das wirtschaftlich marode Italien abermals erfasst. Erneut müssen die Steuerzahler für die Rettung von zwei Banken bluten. Die Regierung stellt bis zu 17 Milliarden Euro für die Institute Veneto Banca und Banca Popolare di Vicenza bereit. Die EZB-Bankenaufsicht hat diese als wahrscheinlich nicht mehr überlebensfähig eingestuft.

        Sie sollen jetzt so abgewickelt werden, dass Kunden, Gläubiger und Beschäftigte so wenig wie möglich und der Steuerzahler so viel wie möglich bluten müssen. Abermals spielt Risiko und Haftung keinerlei Rolle! Damit ist die erst beschlossene EU-Bankenunion kläglich gescheitert und zeigt ebenfalls, dass die EU aktuell nicht funktioniert. Das Ziel der Bankenunion ist es, einen einheitlichen Aufsichts-und Abwicklungsmechanismus zu implementieren und die Steuerzahler in Zukunft nicht mehr für Bankenrettungen heranzuziehen. Was ist der Mehrwert von EU-Gesetzen, wenn sich schlussendlich niemand daranhält?!

        5. These: BITCOIN und GOLD steigt auf bis zu 30000 US-Dollar (USD) oder Viel Mehr !

        Nachdem wir letztes Jahr den Bitcoin an dieser Stelle bei 800 Euro empfohlen hatten, ist dieser seit Anfang 2017 regelrecht explodiert und hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. Wir hatten für 2017 ein Kursziel für den Bitcoin von 1500 bis 2000 Euro prognostiziert. Der Bitcoin steht aktuell bei über 13.000 Euro (Stand 27.12.2017). Auch unsere mehrfach erhöhten Kursziele für 2018 sind bereits erreicht!

        Dennoch gehen wir davon aus, dass der Preis, mit Korrekturen, weiter ansteigen wird. Wir taxieren das Ziel für den Bitcoin 2018 auf 20.000 bis 30.000 Euro. Soll man jetzt verkaufen? Handelt es sich um eine Blase? Wir sagen: Nein. Warum? Es wird weiter nach oben gehen, da noch viel zu wenige Menschen in Kryptowährungen investiert sind und die Einstiegshürden zum Erwerb von Kryptowährungen für nicht technikaffine Menschen noch äußerst komplex sind. Das Potential ist enorm. Das große Geld der institutionellen Anleger wird erst noch in den Kryptomarkt fließen. Obendrein sind Bitcoins im Gegensatz zum Euro und allen sonstigen Währungen auf 21 Millionen Einheiten limitiert.

        6. These: Kapitalmärkte gehen wegen des billigen Geldes nach oben

        Auch 2018 wird es an den Kapitalmärkten vorerst, dank des billigen Geldes der EZB, weiter nach oben gehen. Unserer Ansicht nach sind viele Aktien bereits heiß gelaufen, dennoch werden sie dank der Notenbanken weiter steigen. Dennoch sollten wir nicht vergessen, dass wir bereits einen achtjährigen Bullenmarkt hinter uns haben.

        Die Menschen sind mehr denn je auf der Suche nach sicheren Häfen für ihr Portfolio. Deshalb gehen wir von einem starken Rohstoffjahr aus. Folglich werden sich die Geldmetalle Gold und Silber positiv entwickeln. Auch Minenaktien sind unserer Ansicht nach interessant und sollten sich überdurchschnittlich entwickeln. Aber auch Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Iota, Cardano, Lisk, Substratum, Monero, Verge werden 2018 weiter an Attraktivität gewinnen.
        Gründe hierfür gibt es genug:

        Das Vertrauen in die Märkte, in die Zentralbanken und das Geldsystem an sich schwindet kontinuierlich – und zwar auf globaler Ebene. Das Geldsystem befindet sich im Endspiel. Bereiten Sie sich vor. Machen Sie es wie unsere Kunden in der Honorarberatung. Diversifizieren Sie ihr Vermögen auf verschiedene Standbeine, denn wer streut, rutscht nicht aus! Das Zeitfenster wird NICHT Größer!

        https://www.focus.de/finanzen/experten/so-geht-es-ab-2018-weiter-der-euro-ist-gescheitert-wirtschaftsprognosen-fuer-europa_id_8150833.html

      • Die Angeblich SICHEREN GOLD-AKTIEN sind „B2Gold Corp“ und „Wheaton Precious Metals Corp“ und „Agnico Eagle Mines Ltd.“ und „SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)“

        B2Gold Corp

        ISIN: CA11777Q2099

        WKN: A0M889

        WEB-SITES: http://www.b2gold.com

        Wheaton Precious Metals Corp

        ISIN: CA9628791027

        WKN: A2DRBP

        WEB-SITES: http://www.wheatonpm.com/Home/

        Agnico Eagle Mines Ltd.

        ISIN: CA0084741085

        WKN: 860325

        WEB-SITES: https://www.agnicoeagle.com/English/home/default.aspx

        SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)

        ISIN: RU0009029540

        WKN: 902954

        WEB-SITES: https://www.sberbank.ru/en/individualclients

        SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)

        ISIN: US80585Y3080

        WKN: A1JB8N

        WEB-SITES: https://www.sberbank.ru/en/individualclients

      • Jean-Claude Juncker Tritt-Zurück Damit MARTIN SCHULZ als SEINE NACHFOLGER INSTALLIERT WERDEN WIRD Im Amt EU-KommissionsPräsidenten !

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83445212/streit-um-selmayr-juncker-droht-mit-ruecktritt.html

        Jean-Claude Juncker Tritt-Zurück Damit MARTIN SCHULZ als SEINE NACHFOLGER INSTALLIERT WERDEN WIRD Im Amt EU-KommissionsPräsidenten !

        EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat gedroht zurückzutreten. Trotz der dubiosen Beförderung seines Büroleiters unterstützen ihn Europas Spitzenpolitiker jedoch weiterhin ! Damit MARTIN SCHULZ als SEINE NACHFOLGER INSTALLIERT WERDEN WIRD Im Amt EU-KommissionsPräsidenten !

        EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat im Streit um die Blitzbeförderung seines Vertrauten Martin Selmayr mit Rücktritt gedroht. Bei einem Treffen Junckers mit Spitzenvertretern der europäischen Konservativen kam es nach Angaben aus Brüsseler Parteikreisen vom Freitag zum Eklat: Juncker habe mangelnde Unterstützung für seine Personalentscheidung beklagt und mit Rücktritt gedroht. Juncker stellte später vor Journalisten klar, dass es so weit nicht kommen werde.

        „Wenn er geht, dann gehe ich auch!“

        Kreise in Junckers Europäischer Volkspartei (EVP) bestätigten in Brüssel Medienberichte über Junckers Drohung. Nach Informationen von „Spiegel Online“ hatte Juncker bei dem EVP-Treffen am Donnerstag mit Blick auf Selmayr gesagt: „Wenn er geht, gehe ich auch!“

        Juncker dementierte dies am Freitag nicht. Auf Nachfrage von Journalisten in Brüssel sagte er lediglich: „Herr Selmayr wird nicht zurückreten.“ Der einzige, der Selmayr von seinem Posten absetzen könnte, sei er selbst, sagte Juncker. Alles andere sei „irrelevant“.

        Kritiker werfen Juncker vor, seinen bisherigen Kabinettschef Selmayr in einem intransparenten Hau-Ruck-Verfahren auf den einflussreichen Posten des Generalsekretärs der EU-Kommission gehievt zu haben.

        Oettinger stellt sich hinter Juncker
        Besonders im EU-Parlament stießen die Personalentscheidung und die Umstände ihrer Durchsetzung auf Widerstand. Bis Freitagabend muss die EU-Kommission Antworten auf einen umfangreichen Fragenkatalog des Haushaltskontrollausschusses zu der Personalie vorlegen. Für Dienstag ist der auch für Personal zuständige Haushaltskommissar Günther Oettinger vor den Ausschuss geladen. Oettinger hat die Personalie wiederholt vereidigt.

        Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold kritisierte Junckers Rücktrittsdrohung als „Respektlosigkeit gegenüber der demokratischen Aufklärung“. Es sei „grotesk, dass der EU-Kommissionspräsident sein Schicksal von der Karriere eines EU- Beamten abhängig“ mache, erklärte Giegold. „Juncker steht im Dienst der europäischen Bürger, nicht von Martin Selmayr.“ Er forderte Juncker auf, in der Angelegenheit zur Aufklärung beizutragen.

        Merkel und Macron unterstützen Juncker auch
        Von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erhielt Juncker Rückendeckung. „Ich schätze die Arbeit von Martin Selmayr sehr“, sagte sie in Brüssel. Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron äußerte dort seine Wertschätzung für Selmayrs „Professionalismus“.

        EU-Kreisen zufolge wurde Selmayr binnen weniger Minuten zwei Mal befördert, um auf den Spitzenposten der EU-Kommission mit ihren 32.000 Mitarbeitern zu rücken. Zunächst wurde er diesen Angaben zufolge am 21. Februar zum Vize-Generalsekretär ernannt, dann machte Juncker ihn umgehend zum Nachfolger des bisherigen Generalsekretärs Alexander Italianer, der zum 1. März in den Ruhestand ging.

        Kritik an Selmayrs intransparenter Beförderung !

        Laut EU-Kreisen waren nur zwei EU-Kommissare vorab in die Personalie eingeweiht. Grünen-Politiker Giegold kritisierte den Vorgang am Freitag als „Nacht-und-Nebel-Beförderung!“

        Kritiker äußerten Zweifel sowohl an der Korrektheit des Verfahrens als auch an der Eignung des 47 Jahre alten Selmayr zur Leitung der Brüsseler Riesenbehörde!

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83445212/streit-um-selmayr-juncker-droht-mit-ruecktritt.html

      • Vera Lengsfeld: Die Grosse Enteignung der Deutschen durch den Merkel’s Koalitionsvertrag !

        https://opposition24.com/vera-lengsfeld-die-enteignung/421295

        https://www.youtube.com/watch?v=sIxQ-CQZwjg

        Vera Lengsfeld: Die Grosse Enteignung der Deutschen durch den Merkel’s Koalitionsvertrag !

        Heiko Schrang: Während die Mainstreammedien den Koalitionsvertrag feiern, wissen die wenigsten, dass genau mit diesem zum finalen Schlag gegen die eigene Bevölkerung ausgeholt wird. Wie die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld im Interview bei SchrangTV ausführte, wird das im neuen Koalitionsvertrag, in schöne Worte gehüllt, sogar indirekt zugegeben. So plant die vierte Merkel-Regierung laut Lengsfeld bis ins Jahr 2022 für Deutschland folgendes:

        – Weitere Ungebremste Islamische MassenEinwanderungen,
        – Umverteilung Grosser Teile des Volksvermögens nach Europa,
        – Enteignung durch Verpfändung der deutschen Spareinlagen für europäische Schuldenbanken,
        – Drastische Erhöhung der Grundsteuer und damit Kalte Enteignung der Hausbesitzer,
        – Mehr Umverteilung und damit noch mehr Staatsabhängigkeit!

        https://opposition24.com/vera-lengsfeld-die-enteignung/421295

      • Peter Boehringer antwortet auf die Regierungserklärung von Olaf Scholz !

        Von Jürgen Fritz

        https://juergenfritz.com/2018/03/24/boehringer-antwortet-scholz/?wref=tp

        https://www.youtube.com/watch?v=PKx9vAnZoos

        Peter Boehringer antwortet auf die Regierungserklärung von Olaf Scholz !

        Der neue Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat vorgestern im Deutschen Bundestag seine erste Regierungserklärung Abgegeben! Unmittelbar darauf antwortete der Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Bundestages Peter Boehringer (AfD). In der Tagesschau der ARD war am Abend Olaf Scholz zu hören und zu sehen und auch noch fünf andere Bundestagsabgeordnete! Von Peter Boehringer war dagegen kein einziges Wort zu hören. Hier seine Rede in Text, Bild und Ton!

        Peter Boehringer (AfD) antwortet dem Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) !

        „Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen, geehrter Minister Scholz, zunächst gratuliere ich zu Ihrem neuen Amt und wünsche Ihnen eine gute Hand für Deutschland.

        Inhaltlich warten wir vor einer Lagebeurteilung natürlich den ersten Haushaltsentwurf aus Ihrem Ministerium ab. Bereits heute aber ist klar: Die Einnahmeseite des Bundeshaushalts 2018 wird wegen superhoher Steuereinkünfte des Staats erneut beeindruckend hoch sein. Hier zeigen sich wie schon in den Vorjahren die Effekte des Gelddruckens der EZB: der kreditgetriebene Keynesianismus lebt. Alan Greenspan hat einmal gesagt: „Gebt mir eine Billion und ich werfe euch eine Riesen-Party.“ Und 2017 hat die EZB genau um diese Billion ihre Geldmenge erhöht und so ein gewaltiges konjunkturelles Strohfeuer gezündet. So was kann niemals nachhaltig sein, aber es ist 2018 im Haushalt spürbar.

        Und auch auf der Ausgabenseite besteht weiterhin ein absoluter Ausnahmezustand: Fast keine Zinsbelastung auf die Bundesschuld – auch das dank der permanenten Eingriffe der EZB. Das Ergebnis ist die beste aller Scheinwelten. In diesem Umfeld müsste der kommende Bundeshaushalt eigentlich einen riesigen Überschuss ausweisen. Denn die Ausgabenseite enthält die eigentlich wichtigste Position überhaupt nicht. Die Euro-Rettungsrisiken – und ich glaube, das kann ich vorwegnehmen beim Haushalt 2018, auch wenn er noch nicht vorliegt – fehlen hier noch gänzlich. Damit aber ist das ganze Haushaltswerk unvollständig: Bürgschaften und Garantien müssen in einen seriösen Haushalt über angemessene Rückstellungen eingestellt werden. Sie werden eines Tages gezogen und sie werden dann steuerwirksam.

        Sie selbst, Minister Scholz, müssten doch wissen, was es bedeutet, Garantien auszusprechen: Die Bürgschaften der Stadt Hamburg alleine nur für die Rettung der HSH Nordbank lagen bei mehr als 7 Milliarden Euro, also einem halben Hamburger Jahreshaushalt. Sie wurden zum Teil noch vor Ihrer Amtszeit ausgesprochen in Hamburg, zum Teil dann auch ab 2012 in Ihrer Amtszeit. Jahrelang wurde in Hamburg behauptet, das wird nie fällig. Ja und nun sind sie doch fällig geworden. Erst vor zehn Tagen wurde bekannt, dass jetzt doch die gesamte HSH-Bürgschaft steuerwirksam wird. Diese Altlasten durch Bürgschaften und Garantien sind also kein rein theoretisches Problem. Das ist bittere Realität für die Menschen in Hamburg heute schon.

        Passen Sie darum auf, dass Sie im neuen Amt nicht Hamburg mal hundert erben. Der Bund übernimmt für die permanente Euro-Rettung indirekt und ohne die deutschen Bürger bzw. Bürgen zu befragen jedes Jahr Bürgschaften über hunderte Milliarden Euro – über Target2, über EZB-Anleihekäufe, über ESM-Garantien usw. In einem Interview haben Sie eben gesagt, Deutschland dürfe sich „auf einen seriösen Haushalt freuen“. Na gut, das wäre dann der Haushalt, der wie bei den ehrbaren Hamburger Kaufleuten üblich die Risiken der Euro-Vergemeinschaftung endlich einmal abbildet.

        Ihre Vorgänger, Finanzminister Steinbrück und – bei allem Respekt – auch Finanzminister Schäuble, haben diese vollständige Einbuchung der Euro-Risiken im deutschen Haushalt seit 2005 niemals geliefert. Sie haben nun die nächste Chance dazu, die traditionelle Hamburger Seriosität der Buchführung wiederherzustellen. Herr Minister, glauben Sie der bisherigen BMF-Propaganda von der Schwarzen Null nicht. In Wahrheit hat es seit 1969 in diesem Land niemals eine schwarze Null gegeben. Sie treten ein sehr schweres Erbe an! Ob Sie es schon wissen, weiß ich nicht.

        Dieser Bundes-Haushalt ist Ihre einmalige Chance, bei der Euro-Rettung tabula rasa zu machen oder wie Sie vielleicht sagen würden: klar Schiff. Machen Sie also den Bundeshaushalt ehrlich und steuern Sie beim Euro auch um. Nach Medienberichten und auch in Ihrer Rede eben planen Sie leider genau das Gegenteil: Noch mehr EUropa. Das ist unverantwortlich! Zwar ist Ihre Rhetorik irgendwie stabili­tätsorientiert. „Wir werden keine Vergemeinschaftung der Schulden haben“. Das aber ist Sophistik, denn wir haben bereits die Vergemeinschaftung der Schulden und bald auch des deutschen Sparvermögens.

        Bereits heute ist die EZB die einzige Käuferin italienischer Staatsanleihen netto. Auch die privaten Banken der Euro-Südländer schieben 800 Milliarden fauler Kredite vor sich her. Sie und die Kanzlerin waren trotzdem vorige Woche in Paris bereit, bei der absurden europäischen Einlagensicherung mitzumachen. Sie haben das bereits zugesagt, Sie haben es eben ja auch nochmal angedeutet. Also deutsche Spareinlagen in die Gemeinschafts-Haftung für diese Zombie-Banken zu nehmen. Das war Ihre erste Amtshandlung nur zwei Tage nach der Vereidigung.

        Ihre Stabilitätsrede ist vor diesem Hintergrund reine Ablenkungsrhetorik: Sie sagten in einem Interview am 18.3., der Begriff der „Transferunion“ sei ein „politischer, inhaltsfreier Kampfbegriff“. Nein – das ist die täglich milliardenschwere Realität in EUropa! Wir brauchen keinen „modernen“ Haushalt, wie das die Kanzlerin hier vor vier Wochen beschworen hat. Wir brauchen einen ehrlichen Haushalt!

        Und wir brauchen ganz sicher auch keine Derivatinstrumente aus der Gruselkiste der Finanzalchemie. Zur Beherrschung der faulen Euro-Kredite und zur totalen Sozialisierung der Spareinlagen werden in Brüssel, in Paris und hier in Berlin doch tatsächlich wieder Finanzderivate geplant. Das ist also die Bündelung guter deutscher Staatsanleihen mit italienischen und spanischen Junkbonds – als hätte man aus der Finanzkrise 2008 nichts gelernt. Herr Schneider, Sie sollten sich erinnern an dieses Thema. Sie waren da auch schon hier. Sie sind ja einer der hier länger Regierenden. Genau diese Derivate waren damals vor gerade einmal zehn Jahren der Auslöser der Weltfinanzkrise!

        Sie selbst, Minister Scholz, haben nach Presseberichten der sog. EU-Bankenunion und damit der Vergemeinschaftung der Spareinlagen bereits zugestimmt. Wir fordern Sie auf, diesen wahnwitzigen Transfersozialismus mit deutschen Sparbillionen zu unterlassen! Sogar deutsche Bankvorstände und Sparkassenpräsidenten sind zutiefst empört und rufen zu Großdemos vor der EZB auf. Kein deutscher Sparer will diesen Wahnsinn. Unsere nationalen Einlagensicherungssysteme haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Und nun sollen sie EUropäisiert werden. Wollen Sie die deutschen Spareinlagen auf dem Altar von EUropa opfern?

        Herr Minister: Ihr superschneller Besuch in Paris macht uns große Sorgen. Wir werden Sie daran messen, ob Sie die Traumtänzereien vom totalen EURopa aus Ihrem gescheiterten Wahlkampf, die ja letztlich in Paris formuliert wurden, fortsetzen. Vergessen Sie nicht, dass Sie die Koalition der Wahlverlierer sind, dass also eben dieser totale EUropa-Wahn 2017 abgewählt worden ist!“

        Anmerkung: Boehringers Rede vollständig transkribiert und Hervorhebungen von Jürgen Fritz.

        Peter Boehringers (AfD) Bundestagsrede in Bild und Ton !

        https://juergenfritz.com/2018/03/24/boehringer-antwortet-scholz/?wref=tp

      • ES IST ZEIT DASS ES IN DEUTSCHLAND ENDLICH RICHTIG GROSSE MASSEN PROTESTE GEGEN POLITIK UND MEDIEN GIBT ! GÖRSSER ALS DIE PROTEST IN FRANKREICH !

        Alleine Schon gegen diesen Geplanten und Schnell Anlaufenden EU-Raubzug gegen Alle Deutschen Bankkonten oder Wohnungen um auch noch DASS LETZTE VON LETZEN DEUTSCHEN weg ZU-RAUBEN zur Verlängung der EU-Staatspleite !

        https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=427&wkz=SG5727&banner=SAM_206128324114&SYS=571&SCID=c3ZlbnVuZ2xhdWJlMUB5YWhvby5jYQ%3D%3D&utm_source=194041140958&utm_medium=email&utm_campaign=206128324114_2018-03-13T07%3A30_SG5727

      • EU-Kosten Explodieren immer Schlimmer weiter und VERARMEN die ganze Menschheit – Peter Boehringer (AfD), Henryk M. Broder (Jüdlischer Reporter und Verleger) und Brend Lucke (LKR) !

    • Hallo Hr. Mannheimer,
      danke für die Infos.
      Enteignungen waren schon vorher geplant. Verweise auf video: NWO ehemaliger Mitarbeiter aus Geheimdienst packt aus. Verbreiten!!!

      Mit den sog. Flüchtlingen sollte vieles auf Schulden auslaufen, so Soros Plan. Auch die Eu, der Euro, war von vorneherein zum Scheitern geplant. Die Außenstaaten sollten geschwächt werden. Nur so ließe sich die Auflösung der Nationen und ein „Europäischer Einheitsstaat“ realisieren. Vielleicht wollen die Politiker auch noch Ärger gegenüber anderen Eu Staaten schüren. Es stimmt so vieles nicht!!!! Wenn es wahr ist, dann wurden auch statt Griechenland, die deutschen Banken gerettet.

      Die Enteignung würde auch den anderen Mitgliedstaaten blühen, wenn ihr Plan aufgeht. Frage ist nur, ob es nicht besser wäre alles zusammenkrachen zu lassen. Übrig bleibt so , oder so nichts,oder viell. mehr .Selbst der Lohn würde später sehr karg ausfallen! Wenn Merkel Angst hat vor dem Zusammenbruch der Eu,dann würden wir damit richtig liegen. Auch Soros äußerte sich besorgt. Jetzt läuft der Eu die Zeit davon, weil zu viele Bürger erwachen.

      Zudem: Die Deutsche Bank forderte kürzlich die Auflösung der Nationalstaaten.( das Gespräch wurde aufgenommen)

      Ich melde mich wieder
      LG: Margareth

      • @Margareth

        Zwangs-Enteignung wird JA auch in Alle anderen EU-Staaten auch gemacht werden, Aber am Schlimmsten Triff ES Deutschland, Finnland, Niederlande, Holland, Österreich, Irland, Estland, Litunanen ! Aber am Schlimmsten Triff ES Vorallem Deutschland !

        Desweiteren wird JA auch die Deutsche Bank AG Gerettet Indirekt !

        Die Deutsche Bank AG ist Der Grösste Eigentümer/Besitzer von Griechenland-Staatsanleihnen und Griechenland-Bankanleihnen und italienischen-Bankanleihnen ! Wenn Griechenland und italienischen-Banken Ihre Schulden bei der Deutsche Bank AG NICHT zurück-bezahlen dann Geht die Deutsche Bank AG pleite ! Darum bezahlt man GELD An Griechenland und An italienischen-Banken damit DIE damit Ihre Schulden bei der Deutsche Bank AG, US-BANKEN, Rothschild-Banken und Saudischen-Banken Bezahlen mit diesem GELD !
        Und zusätzlich Verkaufen die Deutsche Bank AG und Auch ALLE Anderen Banken von ganz EUROPA An die EZB, ESM, IMF (IWF) und EU ALLE Ihre Griechenland-Staatsanleihnen, italien-Staatsanleihnen, Spanien-Staatsanleihnen, italienischen-Bankanleihnen, Griechenland-Bankanleihnen, Spanien-Bankanleihnen !

        Dass wird NUR benutzt Um die Pleite-Anleihnen-Investoren Auszubezahlen !

        Dass wird NUR benutzt Um die Pleite-Festverzinsschlichen-Wertpapiere-Investoren Auszubezahlen !

  2. http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Der neue Film der Gemeinde Neuhaus „Friedensvertrag Teil 1“

    https://www.youtube.com/watch?v=6Nw0maJLFfs

    Deutschland ist seit über 100 Jahren nicht mehr souverän.
    Deutschland hat keinen Friedensvertrag, weder nach 1990,
    weder nach dem 2.Weltkrieg, noch zum 1. Weltkrieg.

    Weiterführende Links:
    Prof. Dr. Carlo Schmid
    https://www.youtube.com/watch?v=njlLV

    Sigmar Gabriel
    https://www.youtube.com/watch?v=lUT4Q

    Jürgen Trittin
    https://www.youtube.com/watch?v=g5bC6

    UPIK – Handelsregister – D&B- DUNS Nummern
    https://newstopaktuell.wordpress.com/

    Dr. Wolfgang Schäuble
    https://www.youtube.com/watch?v=UVnM_

    Gregor Gysi
    https://www.youtube.com/watch?v=wxfXi

    Bayerischer Verfassungsgerichtshof
    http://www.zaoerv.de/28_1968/28_1968_
    Siehe Punkt 280;
    gefunden in:
    http://docplayer.org/12056273-Veroeff

    Vertrag zur Regelung aus Krieg und Besatzung entstandener Fragen
    („Überleitungsvertrag“)
    http://www.hackemesser.de/ueberleitun

    Bekanntmachung der Vereinbarung vom 27./28. September 1990 zum Überleitungsvertrag
    https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start….

    SHAEF Militärgesetze – Sammlung
    http://wakenews.net/SHAEF_Militaerges

    US-Army sucht nach neuen Militärstützpunkten in Deutschland
    https://www.heise.de/tp/features/US-A

    BRD: So hoch sind die Besatzungskosten wirklich
    https://www.contra-magazin.com/2016/1

    Feindstaatenklausel der UN
    https://www.pravda-tv.com/2012/08/brd

    Prof. Schachtschneider zur Feindstaatenklausel
    https://www.youtube.com/watch?v=xx0Lf

    Überleitungsvertrag und „Feindstaatenklauseln“ im Lichte
    der völkerrechtlichen Souveränität der Bundesrepublik Deutschland
    https://www.bundestag.de/blob/414956/

  3. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD)
    [Begünstiger der Türkin Dilek Kolat u. der Araberin Sawsan Chebli(sprich aus: Sausan Schebli)], Dez. 2016:

    :::Müller forderte auch mehr Hilfe für die europäischen Nachbarn. „Wenn nur Deutschland wirtschaftlich stark ist, führt das zu schweren Verwerfungen in der EU “, sagte er. „Das könnte bedeuten, dass wir von unserem Wohlstand mehr abgeben müssen.“:::
    https://www.berlinjournal.biz/michael-mueller-mehr-fluechtlinge-berlin/

    • deafcto ist D nicht stark. Nur im verschenken. Und zwar im Werte und arbeitskraft verschenken.

      An obdachlosen und wohnunssuchenden sind wir reich.

      Bei rente und durchschnittseinkommen liegen wir weit hinten.

      allerdings weiss das kaum jemand.

      ps: wenn man uns natürlich mit den hochlandbauern von bulgarien vergleicht, ok, dann gehts uns sau gut. jedenfalls monetär. Mental, …habe ich da zweifel… 😎

      • Lesen Sie meinen Link im letzten Strang zum „Stern“:

        „Die Deutschen sind DIE ÄRMSTEN WÜRSTCHEN DER EU“!

        Darin ist letztlich bereits alles enthalten, was zu dieser Verbrecher-Regierung zu sagen ist.

        Nur was ich nicht verstehe: Man kann doch nicht auch noch das „arme Würstchen“ AUFESSEN oder sein „abgemagertes“ Schwein SCHLACHTEN! Hier:

        AFF-Ghane „feiert“ MerKILLs „Wider-Wahl“ mit „Schlachtfest“:

        http://www.pi-news.net/2018/03/flensburg-messermoerder-ist-afghane/

        Warum ging nur 1 Mann auf MerKILL los? Und nicht 200 Tausend, als sie den Reichstag verließ?! Dann hätte sie ihn NIE WIEDER betreten!

        http://www.mmnews.de/politik/54334-mann-geht-auf-kanzlerin-22

      • @ Alter Sack sagt:
        14. März 2018 um 14:17 Uhr

        ……………Die Deutschen sind DIE ÄRMSTEN WÜRSTCHEN DER EU“!………..

        meine anm.:
        vermiesen Sie mir bitte nicht die leckeren würstchen von meinem lieblingsschlachter 🙂

        …………warum nur 1 auf ES los ging??……….

        meine anm.:
        ja es ist schon alles traurig.
        alleridings würde es auch erstmal reichen wenn sich alle AFD wähler auf offener strasse outen würden. sind ja nicht immer gleich die antifas zur stelle. so könnte man anderen menschen zeigen das sie nicht alleine sind.
        und wenns genug AFDler auf einem haufen sind können auch die zugekifften kommen. soviele Lernbehinderte gibts nämlich garnicht. die sind in der minderheit. nicht nur in der geistigen.

      • Man sieht in D noch viel Reichtum, aber auch eine zunehmende Armut, und zwar bei den Deutschen. Die Eindringlinge in Armutsstatistiken zu führen ist eine dreckige Täuschung.
        Bilden wir einen Quotienten aus Wohlstand und Wirtschaftsleistung, würden wir, davon bin ich fest überzeugt, in ganz Europa mit Abstand (!) auf dem letzten Platz stehen. Das war in den letzten 15-20 Jahren die beabsichtigte Politik aller Regierungen. Schon das ist ein politischer Skandal der Extraklasse.

      • @ kurzvor12

        Gefällt mir, Ihr Kommentar. Würde man wohl auf Fratzenbuch jetzt sagen.
        Stimmt, den Hochlandbauern geht es besser, da sie obwohl hart arbeitend wenigstens frische Luft und ihre Ruhe haben.
        Außerdem fördert die gute Aussicht auf ein wunderbares Panorama jeden Tag und auch die körperliche Arbeit selbst (gehen schließlich alle hier für teuer Geld in die Muckibude, um sich körperlich ein bißchen vom Sitzstreß zu erholen) geht zwar gewaltig auf die Knochen, hat aber andererseits auch einen dauerhaften Trainingseffekt, so daß es ja nicht umsonst so ist, daß die ältesten Menschen aus den klimatisch durchaus anstrengenden Hochland-Gebieten und Gebirgen dieser Welt stammen.

  4. die enteignung des kleinen arbeiters findet sowieso schon lange statt.
    die volksmundliche inflation liegt bei etwa 10%. Würden laptops, smrtphones und co nicht regelmässig bis 80% an wert verlieren, so würde der statistische warenkorb ganz schön dumm aussehen.

    Allein bei target 2 haben die EU länder bei uns über 900 Mrd schulden, die wir – ich wette – nie wieder sehen werden.

    die Griechen – die übrigens im gehalt und rente – weit über uns liegen, erhalten bald die nächsten Mrd, für die, man staune, michel mit nun knapp 50% haftet. Wird auch nie wieder kommen das geld.
    Gibt da noch andere konten, wie z.b. die kostebnlose versorgung israels mit hitech waffen von germoney usw usf.

    Die nullzisnphase auf michels bankguthaben kann man da schon fast beiläufig erwähnen.
    In ganz D werden zur zeit tausende von reihenhäusern, häusern und anständige wohnungen für unsere hierhergeholten gebaut, woran sich die investeoren goldene eier verdienen. Die geben nämlich erst 500,- euro aus, wenn sie von den kommunen es schriftlich haben, dass die dafür 1000,- bekommen.

    Und ja, irgendwann muss es da eine „wert“-reform geben. oder alles auf 0,- abschreiben. Aber das will ich sehen ohne kriegszustand. Eine immobilien- und bankguthaben „anleihe“(scherz) ist da nur irgendwann logische folge.

    Also wird man uns weiterhin ganz langsam und dann immer schneller den arsch aufreissen…
    meine voraussage: mehrwertsteuer bald auf min 23%, wenn nicht sogar auf 25%, wenn keiner aufheult. Und davon ist auszugehen.

  5. Ganz sicher wird wohl die „Grundsteuer C“ demnächst eingeführt werden, z.B. dieser Link dazu: https://www.tagesspiegel.de/politik/plan-von-union-und-spd-unbebaute-grundstuecke-hoeher-besteuern/20929400.html
    Ansonsten geht die beispiellose Abzocke von Bürgern, klein- und mittelständischen Unternehmen lustig weiter, auch die Erhöhungen von Mehrwert-, Umsatz-, Versicherungssteuern sind nur eine Frage der Zeit.
    Es ist zu befürchten, dass Deutschland (der das, was davon noch übrig ist) in dieser Legislaturperiode schwerst geschädigt werden wird!

  6. Meine Güte!
    Das kann doch nicht wahr sein!

    Ein Verkaufs Taktik! Um den Leuten auch noch das letzte aus der Tasche zu ziehen???
    Was für ein Panik mache!

    Warum, wenn das so ist, wird das Wissen, nicht kostenlos zur Verfügung gestellt, damit die Leute handeln können?

    Na weil es um Geschäft mache mit der Angst geht!

    Traurig, ausgerechnet hier???

    Eine Aufklärung tut Not

    • Online-Bankkonto und Wertpapierdepot in Ungarn und Österreich eröffnen bei der OTP direkt Ungarn https://www.otpbank.hu oder HelloBank.AT https://www.hellobank.at !

      OTP direkt Ungarn

      https://www.otpbank.hu/portal/en/Retail

      HelloBank.AT

      https://www.hellobank.at/c/wertpapier-handel/depot.aspx

      Und dann Börsengehandelte GOLD-Bergwerksaktienfonds ETFs die den USA Aufgelegt Kaufen an der NYSE-Börse in den USA !

      Und dann Börsengehandelte GOLD-MINEN-AKTIEN-ETFs die den USA Aufgelegt Kaufen an der NYSE-Börse in den USA !

      Direxion Daily Junior Gold Miners Index Bull 3X ETF Shares

      https://www.wallstreet-online.de/etf/a2dmyz-direxion-daily-junior-gold-miners-index-bull-3x-etf-shs

      http://www.morningstar.de/de/etf/snapshot/snapshot.aspx?id=0P0000UIC5

      Direxion Daily Junior Gold Miners Index Bull 3X ETF Shares

      ISIN: US25460E8518

      WKN: A2DMYZ

      US-Ticker-Symbol: 0DFQ

      Weltwirtschaftskrise 1929: Mit Goldaktien sicher durch die Stürme der Zeit !

      https://www.gevestor.de/news/weltwirtschaftskrise-1929-mit-goldaktien-sicher-durch-die-stuerme-der-zeit-32550.html

      Weltwirtschaftskrise 1929: Mit Goldaktien sicher durch die Stürme der Zeit !

      In diesen Tagen wird viel darüber nachgedacht, ob sich die aktuelle Wirtschaftskrise ähnlich entwickeln könnte wie die große Depression bekannte Weltwirtschaftskrise von 1929 bis – ja bis wann eigentlich? Die Antwort fällt sehr unterschiedlich aus je nachdem, welches Land man betrachtet und welche Statistik man heranzieht. Folgt man allein dem Kursverlauf des Dow Jones, dann ging die Krise „nur“ bis 1932.

      Damals wurden die Tiefstkurse erreicht, der republikanischen Präsident Hoover, der 1928 noch vollmundig angekündigt hatte, die Amerikaner könnten das Wort „Wirtschaftskrise“ getrost aus ihrem Wortschatz streichen, wurde aus dem Amt gejagt und mit seinem Nachfolger dem Demokraten Franklin D. Roosevelt begann im Jahr darauf die neue Ära des New Deal.

      Doch der vielfach gefeierte New Deal war nur ein halber Erfolg. Richtig aufwärts ging es in den Staaten erst ab 1940/41, als die amerikanische Wirtschaft Kriegsgüter produzierte, zunächst vor allem für England, dann nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor vom 7. Dezember 1941 auch für sich selbst.

      Deutschland kam schneller aus der Krise heraus. Das lag nicht nur daran, dass im Januar 1933 mit Adolf Hitler ein Mann Reichskanzler geworden war, der wesentlich schneller die Wirtschaft von Friedens- auf Kriegsproduktion umstellte.

      Hitler hatte auch den unschätzbaren Vorteil, dass die Regierungen vor ihm, insbesondere die viel gescholtene Regierung Heinrich Brünings, hervorragende Vorarbeiten geleistet hatte. Neben Amerika brauchten auch England und Frankreich länger als Deutschland um wieder aus der Krise herauszukommen.

      In Deutschland verschwanden zwar bald nach Hitlers Machtübernahme die Arbeitslosen von den Straßen und die Wirtschaft brummte. Doch der Erfolg war nur einer übertriebenen Rüstung und einem gigantischen Schuldenberg, der gleichzeitig entstand, zu verdanken. Deshalb hilft uns ein Blick auf die Entwicklung der deutschen Aktien während dieser Zeit nicht wirklich weiter.

      Absicherung: Für eine Zukunft ohne Altersarmut

      Deutschland geht es gut. Die Wirtschaft wächst. Die Schuldenuhr läuft rückwärts. Doch wie gut geht es den Deutschen? Studien belegen, dass zu wenig für die Alterssicherung unternommen wird. Die staatliche Rente reicht leider nicht mehr aus. Wer schon heute für seine Zukunft vorsorgen will, muss jetzt handeln. mehr…

      Homestake Mining: 20 Jahre lang besser als der Dow Jones

      Ganz anders die Situation in den USA. Während hier mit dem Dow Jones salopp gesprochen zwischen 1929 und 1939 kein Blumentopf zu gewinnen war, machten die Aktionäre der Homestake Mining ein Vermögen.

      Wer 1929 noch vor dem Beginn der Krise 1000 US Dollar in den Dow Jones investiert hatte, war 1949, also immerhin 20 Jahre später, immer noch nicht aus den Verlusten raus. Seine Aktien hatten damals einen Wert von 670 Dollar. So weit zum Thema Aktien sind immer und zu jeder Zeit die beste Kapitalanlage.

      Es kommt eben nicht darauf an irgendwelche Aktien oder einfach nur die Standardaktien zu halten, sondern Sie müssen die richtigen Aktien im Depot haben und das waren zwischen 1929 und dem Beginn des 2. Weltkriegs in den USA ganz klar die Goldminenaktien.

      Wer sein Aktiendepot 1929 aus 85% Dow Jones und 15% Homestake Mining zusammensetzte, kam immerhin mit deutlich weniger Verlusten durch die Zeit. 1949 hatte sein Depot zumindest einen Wert von 1160 Dollar. Das war zwar keine tolle Wertentwicklung, aber immerhin deutlich mehr als die nur 670 Dollar, die ein reines Dow Jones Depot noch Wert war.

      Am besten fuhren die Anleger, die ausschließlich auf Goldminen wie Homestake Mining setzten. 1938 auf dem Höhepunkt der Deflation in den USA stieg ihr Depotwert auf 6.760 US Dollar, wobei Sie noch berücksichtigen müssen, dass die Kaufkraft des Dollars von 1938 aufgrund der Deflation über der eines Dollars von 1929 lag. Selbst 1949 hatte das Homestake Mining Depot mit 4.880 US Dollar immer noch einen satten Vorsprung.

      Der Fairness halber muss natürlich gesagt sein, dass auch Goldminen nicht zu jeder Zeit immer das beste Investment waren und ein Anleger deshalb spätestens nach dem Ende des 2. Weltkrieges gut daran tat, den Goldsektor zu verlassen und in andere Werte zu investieren. Doch auch wenn das den Gegnern des gelben Metalls und der Minen nicht gefällt: In der letzten großen Deflation waren das Gold und die Goldminen die Gewinner schlechthin.

      Bevor Sie jetzt bei Google die Suche nach der Wertpapierkennnummer von Homestake Mining starten, gestatten Sie mir noch schnell den Hinweis, dass es die Firma nicht mehr gibt. Sie ist inzwischen übernommen worden. Aus diesem Grund investieren wir im Nugget Effekt in andere Goldminen als Homestake Mining.

      • „Deutschland kam schneller aus der Krise heraus. Das lag nicht nur daran, dass im Januar 1933 mit Adolf Hitler ein Mann Reichskanzler geworden war, der wesentlich schneller die Wirtschaft von Friedens- auf Kriegsproduktion umstellte. (…) In Deutschland verschwanden zwar bald nach Hitlers Machtübernahme die Arbeitslosen von den Straßen und die Wirtschaft brummte. Doch der Erfolg war nur einer übertriebenen Rüstung und einem gigantischen Schuldenberg, der gleichzeitig entstand, zu verdanken.“

        Das sind unrichtige Behauptungen.

        Leider existiert die Webseite nicht mehr, von welcher ich folgendes kopiert hatte:
        „Als Hitler an die Macht kam war Deutschland hoffnungslos bankrott. Jahrelang hatten die Alliierten erdrückende Reparationszahlungen verlangt und der von der jüdischen Wallstreet herbeigeführte Börsencrash und die daraus folgende „Weltwirtschaftskrise“ hatten Millionen Arbeitslose und hungernde Menschen im Deutschen Reich zur Folge.

        Hitler ersann ein nationales Kredit-Programm, welches den Bau neuer Straßen, Brücken, Kanäle und Hafeneinrichtungen umfasste.

        Zu diesem Zeitpunkt wurden Juden aus bedeutenden finanziellen Positionen entfernt und statt sich gegen Zinsen Geld von den Banken zu leihen, gab die Regierung Wechsel heraus, sogenannte Arbeitsscheine. Diese waren von der Produktivität und der Wirtschaftsleistung der deutschen Arbeitskräfte gedeckt und unterlagen der Vollmacht der nationalsozialistischen Regierung und nicht der einer in Privatbesitz befindlichen Zentralbank.

        Das Ergebnis war, dass Deutschland trotz der weltweiten Depression, innerhalb von nur 5 Jahren zum mächtigsten und florierendsten Staat in Europa wurde.

        Der MEFO-Wechsel war ein nach 1933 von dem Finanzier Hjalmar Schacht entworfenes Mittel für Ausgaben des Reiches. Mit dem MEFO-Wechsel wollte man Staatsausgaben bezahlten, indem das Reich nicht in Banknoten bezahlte und so die Geldmenge ausweitete, sondern Wechsel annahm. Diese Wechsel wurden von der Industrie ausgestellt. Diese Wechsel wurden aber nicht vom Reich selber, sondern von eigens für diesen Zweck gegründeten Firma namens MEFO (Metallurgische Forschungsgesellschaft m.b.H.) akzeptiert. Dies hatte den Vorteil, daß die Währungsstabilität Deutschlands nicht gefährdet wurde, da man weder neue Banknoten drucken, noch offene Schulden aufnehmen mußte. Das Stammkapital für die Metallurgische Forschungsgesellschaft zeichneten vier große namhafte Unternehmen des Reiches schon im Mai 1933. Dabei handelte es sich um Siemens, die Gute Hoffnungshütte, Krupp und Rheinmetall. Da es sich bei den Vertretern der Metallurgische Forschungsgesellschaft um angesehene Vertreter der deutschen Industrie handelte, konnte die Deutsche Reichsbank nach dem Reichsbankgesetz die Wechsel der Industrie zum Zweck der Refinanzierung der “Metallurgische Forschungsgesellschaft” diskontieren.

        Kurz gesagt, die MEFO-Wechsel waren eine Art Zahlungsmittel. Die Unternehmen, die im Auftrag des Staates besondere Ausgaben tätigten, stellten nun MEFO-Wechsel aus. Durch die Annahme ihrer Wechsel beim Lieferanten wurden ihre Forderungen gegenüber dem Reich getilgt. Anderseits konnten die Lieferanten ihre MEFO-Wechsel selber wie Zahlungsmittel einsetzen, um Verbindlichkeiten bei anderen Unternehmen zu bezahlen. Die Aussteller der Wechsel, auf deren Namen der Wechsel lautete (Remittenten), wirkten als Gläubiger. Die Wechsel konnten nicht auf sich selbst eingelöst werden, sondern waren an einem bestimmten Stichtag fällig (zahlbar). Die Laufzeit der MEFO-Wechsel betrug am Anfang ein halbes Jahr, wurde aber immer wieder verlängert.
        Wie lächerlich klein sieht diese Finanzierung im Vergleich zur heutigen ‘Bankenrettung’ aus. Eine einzige Bank, die HRE (Hypo Real Estate), bekam bis Herbst 2009 über 150 Milliarden EURO “Rettungsgelder”, davon stammten 87 Milliarden aus deutschen Steuergeldern.
        • 1934:   2,14 Milliarden RM
        • 1935:   2,72 Milliarden RM
        • 1936:   4,45 Milliarden RM
        • 1937:   2,69 Milliarden RM

        Sie konnten auch bei Banken in Zahlung gegeben werden, dies wurde aber nur selten gemacht, da die MEFO-Wechsel mit einem Jahreszins von 4 Prozent ausgestattet waren. So wurde der MEFO-Wechsel zu einem beliebten Zahlungsmittel, das obendrein noch einen Zinsertrag brachte(1). Im Falle einer möglichen Diskontierung des Wechsels bei den Banken hätte das Reich sonst die erforderlichen Mengen an Banknoten auszahlen müssen, was zu einer Vermehrung des Bargeldumlaufs geführt hätte.
        Am Ende wurden von 1934 bis März 1938 MEFO-Wechsel in Höhe von 12 Milliarden Reichsmark ausgegeben. Diese Summe scheint klein im Vergleich zu der gigantischen Geldschöpfung unserer Staaten zur sogenannten “Bankenrettung” in den Jahren 2008/2009. Von diesen 12 Milliarden Reichsmark wurden jedoch 8 Milliarden vom Markt aufgenommen, und nicht bei der Reichsbank eingelöst. Somit ging die Absicht auf, eine Inflation zu verhindern.?

        An die Stelle der MEFO-Wechsel traten später die SOLA-Wechsel. Sie wurden von 1937 bis 1945 ausgegeben und hatten praktisch die gleiche Funktion und Ausstattung wie die MEFO-Wechsel.
        Außer den SOLA-Wechseln gab es zur Arbeitsbeschaffung (z.B. Autobahnbau und kommunale Objekte) die sogenannten ÖFFA-Wechsel. Wurden die Wechsel im Dritten Reich nach 1945 lange Zeit als Teufelszeug unsolider Finanzpolitik und versteckter Aufrüstung betrachtet, schweigt man seit Jahren zunehmend über diese ehemalige deutsche Finanzierungsart. Dies hat gute Gründe. Ausgangspunkt der Ausgabe der MEFO-Wechsel war der bereits 1933 ausgerufene Vierjahresplan. Zu seiner Finanzierung sollte auf Wechsel zurückgegriffen werden, die durch Arbeitsleistungen und geschaffene Werte gedeckt wurden. Man nannte dies auch “Arbeitswährung”.

        Auch die Behauptung, die MEFO-Wechsel hätten lediglich der Rüstungspolitik des Dritten Reiches gedient, trifft nicht zu. Bei ihrer Ausgabe im Jahre 1934 gab es noch keine Wiederaufrüstung! Im Jahr der Herausgabe der MEFO-Wechsel wurde die Zahl der Arbeitslosen um zwei Millionen gesenkt, ohne daß dabei schon Rüstungsaufträge beteiligt waren.

        Der Grund für die Einführung der Wechsel zur Finanzierung des deutschen Wirtschaftsaufschwungs war eine amerikanische Verfügung vom 13. Januar 1934, die das Verhältnis des US-Dollars zur Reichsmark um 56,9 Prozent so verschlechterte, daß es dem Deutschen Reich auf dieser Grundlage nicht mehr möglich war, die für Deutschlands Wiederaufschwung so nötigen ausländischen Rohstoffe und Produkte zu fairen Preisen zu kaufen. Aus dieser Devisennot heraus schuf Deutschland die Arbeitswährung, von der die Wechsel ein wichtiger Teil waren. Sie gestatteten einen Vorgriff auf Geld, das nicht wie unser heutiges Geld künstlich geschaffenes Notenbankgeld waren, sondern die durch Arbeitsleistungen und geschaffene Werte gedeckt wurden. So gelang es damals, ein Wirtschaftswunder bei stabilen Löhnen und Preisen zu schaffen. Diese Leistung ist um so höher zu bewerten, als sie unter extremen Devisenmangel und in Konkurrenz zu den großen Handelsmächten England und Amerika stattfand. Fest steht, daß ein Ei 1945 genauso viel kostete wie 1933.

        Für Deutschland sollten die Abkehr vom Dollardiktat und die Einführung der sogenannten Arbeitswährung tödliche Folgen haben. Obwohl man die Rückkehr zum eigentlichen Ursprung der Wirtschaft von Seiten der alten Handelsmächte abschätzig als ‚Tauschgeschäfte‘ bezeichnete, buhlten die meisten der anderen Länder, die ebenfalls unter dem Diktat des Dollars und des englischen Pfund litten, geradezu um Wirtschaftsverträge mit Deutschland. Der Tausch Kupfer gegen Fahrräder, Eisenbahnen gegen Tabak oder Kaffee war faszinierend. Niemand brauchte mehr Dollar oder Pfund Sterling. In Deutschland schuf dies eine Wohlstandsinsel inmitten einer von Wirtschaftskrisen erschütterten Welt. Dieses Mal schuf nicht Kapital Arbeit, sondern Arbeit Kapital.
        Deutschland brauchte vor dem Zweiten Weltkrieg also keine Fremdkredite, sondern war nur bei sich selbst verschuldet. Das Prinzip der Arbeitswährung entsprach dem ursprünglichen und natürlichen Sinn einer Wirtschaft, nämlich Arbeitsschaffung durch Arbeitsleistung.

        Schon 1935 kam ein sich selbst tragender Aufschwung in Gange. Beschäftigungsstand und Idustrieproduktion näherten sich in vielen Bereichen bereits dem Vor-Weltwirtschaftskrisenniveau von 1928. Das Lohneinkommen der Arbeiterschaft war bei Vollbeschäftigung genauso gestiegen wie die Gewinne von Industrie und Mittelstand.

        Daß die MEFO-Wechsel trotzdem auch als Hilfsmittel der Wiederbewaffnung nach der vom Versailler Diktat erzwungenen Verteidigungsunfähigkeit Deutschlands dienten, liegt in der Natur der damaligen Wirklichkeit. Sechsmal unterbreitete die Regierung Hitler 1933-34 von sich aus Angebote zur Rüstungsbeschränkung mit vertraglichen Einschränkungen der Selbstschutzfähigkeit. Dann wäre die finanziell so teure deutsche Wiederaufrüstung nicht notwendig geworden. Der Wirtschaftsaufschwung Deutschlands sollte davon ab 1936 eher belastet werden. Im Gegensatz zu England (Flottenabkommen mit vertraglich vereinbarter Unterlegenheit der deutschen Kriegsmarine) wollten weder Franzosen noch USA die von den Deutschen angeboten Beschränkungen annehmen. Dies bestätigte die Stimmung in Deutschland seit dem Versailler Diktat, daß man vom Ausland weder Gutes noch Fairneß zu erwarten habe. Deutschland mußte zu seinem eigenen Schutz wiederaufgerüstet werden. Dabei gelang es, ‚Butter und Kanonen‘ zum Erstaunen der übrigen Welt herzustellen, auch mit Hilfe der MEFO-Wechsel als Finanzierungsmittel. “

        Zur Wirtschaft im 3. Reich siehe auch:
        „Wie Hitler Unabhängigkeit von internationaler Zinsversklavung erreichte.“
        https://julius-hensel.ch/2012/09/wie-hitler-unabhangigkeit-von-internationaler-zinsversklavung-erreichte/

      • @ Heinz sagt:
        14. März 2018 um 16:09 Uhr

        die HRE bekam 15 mrd, nicht 150!

        PS: über das hitlergeldsystem sind einige filme bei youtube geMaas-regelt worden.

      • @Nelix

        Ich habe selber Recherchieren mit in Bloomberg, Fox Business, RUSSIA TODAY ENGLISH und im HelloBank.AT Online-Banking und Auch OHNE diesen Börsen-Brief zu Kaufen heraus gefallen Welche die Drei Angeblich SICHEREN GOLD-AKTIEN sind „B2Gold Corp“ und „Wheaton Precious Metals Corp“ und „Agnico Eagle Mines Ltd.“ !

        Desweiteren ist WAHRE KRIEGSGRUND DER EU, NATO, USA und BILDERBERGER FÜR DEN KRIEG GEGEN RUSSLAND, Dass RUSSLAND und PUTIN ABLEHNEN US-DOLLAR (USD) UND EURO (EUR) ZU BENUTEN IM INTERNATIONALEN-ROHSTOFF-HANDEL UND WAHRE KRIEGSGRUND DER EU, NATO, USA und BILDERBERGER FÜR DEN KRIEG GEGEN RUSSLAND IST DASS RUSSLAND UND PUTIN AUFBAUEN EINEN ANDERES NEUES INTERNALES FINANZSYSTEM VON RUSSLAND UND CHINA DASS GEGEN DASS FINANZSYSTEM DER USA, EU, ENGLAND’S, FRANKREICH’S, WELTBANK, IWF (IMF) und DES WESTLICHEN HOCHADEL’S GERICHTET IST !

        Die Angeblich SICHEREN GOLD-AKTIEN sind „B2Gold Corp“ und „Wheaton Precious Metals Corp“ und „Agnico Eagle Mines Ltd.“ und „SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)“

        B2Gold Corp

        ISIN: CA11777Q2099

        WKN: A0M889

        WEB-SITES: http://www.b2gold.com

        Wheaton Precious Metals Corp

        ISIN: CA9628791027

        WKN: A2DRBP

        WEB-SITES: http://www.wheatonpm.com/Home/

        Agnico Eagle Mines Ltd.

        ISIN: CA0084741085

        WKN: 860325

        WEB-SITES: https://www.agnicoeagle.com/English/home/default.aspx

        SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)

        ISIN: RU0009029540

        WKN: 902954

        WEB-SITES: https://www.sberbank.ru/en/individualclients

        SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)

        ISIN: US80585Y3080

        WKN: A1JB8N

        WEB-SITES: https://www.sberbank.ru/en/individualclients

  7. Man kann nur hoffen, daß die Deutschen sehr bald direkt vom Konto weg, massivst enteignet werden.
    Warum? Anders kapieren es die Leute nicht, wen sie da mehrheitlich in den Bundestag und damit in die Regierung gewählt haben. Jeden Tag ein Mord ist offenbar noch nicht genug. Auch Gefängnisstrafen für die freie Meinung und totale Aufgabe der Deutschen Restsouveränität stört offenbar keinen Altparteien- Wähler. Es ist deprimierend, daß man mit diesen Themen nur im Ausland interressierte und teils auch gleichgesinnte Zuhörer hat. Leider nimmt einen kein Ausland auf, sofern die nötigen Mittel fehlen.

    Einer der wenigen Lichtblicke: der Mannheimer- Blog.

    • das ist das ziel, die Sparguthaben der deutschen. ich schätze mal, das sind zur zeit ca. 7 Billionen euro.
      ich komme aus dem Gesundheitsbereich und war 40 Jahre selbstständig. meine Beobachtung in dieser zeit. der Michel arbeitet und knüppelt, gönnt sich nichts und spart und spart. anschließend ist er krank, muss ins Altersheim oder Pflegeheim und die nehmen ihm sein schwer verdientes geld weg.
      bei der Verschuldung ganz Europas werden die Spareinlagen der deutschen dran glauben müssen, nur der Michel glaubt es nicht!!!!

      • Die Enteignung während des Arbeitslebens geht viel zu schleichend und wird von daher durch die Masse klaglos hingenommen. Sie schauen nur unten rechts auf das Netto und zucken mit den Schultern.
        Seit etwa 10 Jahren warte ich auf den Zusammenbruch eines oder mehrerer Südländer in der EU. Die Notwendige Rettung des verhassten Euro würde einen direkten, unmittelbaren Zugriff auf Guthaben nötig machen. In der Folge würden sich auch die deutschen Schafe erheben.
        Mittlerweile sind aber zu viele Invasoren hier, die im Falle eines Währungscrashs für blutige Tumulte sorgen, neben den abgezogenen deutschen Malochern.
        Mal sehen, wie lang die EZB die anstehende Revolution noch wegdrucken kann. Je länger es noch dauert, desto schlimmer für uns.

  8. Sie müssen absolut nichts kaufen. Die Infos in dieem Video sprechen für sich. Jede einzelne Info ist nachrecherchierbar.

    Dass Leute neben der Aufklärung auch Geld verdienen wollen, ist keine Schande.

    • Abgelehnt!
      Das ist Propaganda mit einige Wahrheitsgehalt!
      Etwas mehr aufgebauscht!

      Wenn das so ist, dann braucht man keine Vorsorge mehr treffen! Keine Lebensmittel für eventuellitäten hörten und an Edelmetalle investieren!

      Das alles hat letztendlich keinen Sinn mehr!

      Nein, natürlich muss ich es nicht kaufen, werde ich es auch nicht! Es gibt ja genug naive, anstatt sein Geld für sich zu nutzen, anderen zu seinen, Haus, Pool, Pferd ,Wald und Yacht verhelfen!

      Ich gönne es !

    • @ Zerberus,
      das weiß ich doch auch nicht! Aber das denken sollte man nicht abschalten, nur weil die geschriebene ,die jeweiligen Situation passt und logisch klingt!
      Etwas zurücklehnen und in Ruhe nachdenken, dann fällt einem schon die Fragen ein! Bleiben Sie kritisch!
      Auch ein Herr M.Mannheimer ist ein Mensch und kein Gott, dass seine geschriebene zur 100 % stimmt!
      Obwohl ich Ihn schätze, aber bisschen Distanz muss sein! :o)

    • @ Zerberus

      „Normale Bürger“ sind im Weltbild von Groß-Verbrechern wie Draghi, Macron, Schäuble oder Merkel NICHT VORGESEHEN!

      Nur „Arbeitssklaven“, „Steuerzahler“, „Konsumenten“, „Verbraucher“, „Anleger“, die „Rendite“ abwerfen für die globalen Finanzkonzerne und „Heuschrecken“, denen schon fast alles gehört! Für den ÖKONOMISMUS, dem diese Unterteufel des Oberteufels Rothschild „dienen“, ist er Mensch für die Wirtschaft da, nicht umgekehrt, wie es aus bürgerlicher Sicht sein sollte.

      Was ich tun würde, wenn mir EINES dieser Monster auf der Straße „begegnet“, kann ich leider hier nicht sagen, aber wenn alle so denken würden, könnten diese Monster keine 5 Minuten mehr ihrem verbrecherischen Tun nachgehen.

      Solange es aber genug „glückliche Sklaven“ gibt, die auf Schäubles Spruch reinfallen: „Uns geht’s doch allen gut“, kann man gar nichts tun – außer AUFKLÄREN über die der Jugend nicht zufällig in den Schulen und Universitäten VERHEIMLICHTEN tatsächlichen „wirtschaftlichen Zusammenhänge“ auf der Erde!

      Dabei sind wir bereits jetzt „die armen Würstchen der EU“:

      https://www.stern.de/wirtschaft/geld/vermoegensschock–die-deutschen-sind-die-armen-wuerstchen-der-eu-7780210.html

      …und werden es solange bleiben, wie es GENUG DUMMKÖPFE gibt, die dieses BETRUGS-SYSTEM namens „EU“ aufrecht erhalten, indem sie statt Gauland und Weidel Merkel und Schäuble immer wieder wählen!

      • deshalb sind ja auch in Deutschland , sie sogenannten „Sozialsysteme“ als „Zwangssysteme“ aufgebaut worden. es wird dem kleinen vorgemacht, sie sichern dich, wenn du in not kommst. denkst, kommt jemand in not, gibt es Almosen, oder jahrelange Rechtsstreits vor dem Sozialgericht.
        aus diesen Systemen werden riesige summen abgezweigt, absolut ohne kontrolle! da bedienen sich ganz andere gruppen dran!

    • Tipps um Restdeutsche für alternative Medien aufzuklären — (version Februar 18)

      Es gibt einen tollen Spruch. der lautet: „wer nicht viel weiß, muss erstmal alles glauben“
      Und das ist das Hauptproblem vieler Deutscher, die nun mal in der Hauptsache nur das wissen, was ihnen die ganzen Sendungen in Radio und Fernsehen so vorbeten. Diese GEZ/Bertelsmann/Springer-Massenmedien werden so in etwa von 20 – 30.000.000 (20 bis 30 Mio) Bürger am Tag gehört und gesehen.

      Man kann es also kaum jemanden übel nehmen wenn er von dieser Sekte vereinnahmt wird und denen „erstmal“ glaubt. Auch ist von Nachteil, dass viele momentane Restdeutsche denken, dass sie und ihre Nachkommen für alle Zeiten von den Auswirkungen der Umvolkung verschont bleiben. Auch das ist nicht so. Das verstehen viele nur „noch“ nicht. Woher und wie auch.

      Im Prinzip muss man die anderen anständigen Deutschen nur an alternative Medien wie z.B. michael-mannheimer dot net heranführen.
      Darum hier einige Ideen wie wir die Anderen zu Nachdenken anstubsen können.

      TOP 1:
      Alle Radiosender haben Kontaktseiten. Einfach in der Internetsuchmaschine z.b. „NDR1 kontakt“ eingeben. Wenn man eine Radiosendung und eine von deren Geschichten hört, so kann man dazu seine Meinung schreiben und setzt unten drunter der Infohinweis zu http://www.michael-mannheimer.net. Selbst wenn nur eine Praktikantin das liest, so reicht das schon ein wenig.

      TOP 2:
      Alle Propagandaoffiziere, von Anne Will bis Markus Lanz haben alle Kontaktformulare im Internet. Einfach anschreiben mit Infohinweis auf http://www.michael-mannheimer.net

      TOP 3:
      Bei allen Talkrunden von Tietjen bis Sonstwen, kann man im Internet ganz schnell die Teilnehmer namentlich herausfinden. Sämtliche z.B. Politiker davon kann man alle kontaktieren und denen die Meinung schreiben. Immer den Infohinweis zu MM drunter setzen!

      TOP 4:
      Alle Talkrunden mit Schauspielern reinzappen und die besonders unklugen teilnehmenden Schauspieler mit einem kurzen Statement zu ihren Aussagen in der Talkrunde aufklären. Dann den Infohinweis zu MM drunter setzen.

      TOP 5:
      Alle Wirtschaftssendungen blenden immer den Namen von den Interviewpartnern aus der Wirtschaft oder Uniprofessoren ein. Deren Kontaktformulare kann man schnell im Internet finden und ihnen ein bisschen Senf zu ihren Aussagen schreiben. Dazu dann den Infohinweis zu MM.

      TOP 6:
      Polizei!
      – alle Polizeistationen stehen im Internet. Z.B. auch über https://www.presseportal.de/blaulicht/
      oder alle Polizeiberatungstellen nach PLZ abrufbar.
      http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html

      TOP 7:
      Alle Städte haben Rathäuser und inzwischen Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Migrationsbeauftragte, usw. Die haben alle Kontaktformulare im Netz. Anschreiben mit Infohinweis zu MM

      TOP 8:
      Alle Städte haben Jobcenter, Wohnungsämter, Kliniken/Verwaltungen. Alle kann man anschreiben. Und wenn man nur deren Callcenter erreicht, egal. immer mit Infohinweis zu MM.

      TOP 9:
      Immer wieder wandern unnütze Werbemails auf unsere PC. Oft ist es so, das der Absender die ganzen Zielemailadressen nicht in BBC sondern in CC hat. Das sind manchmal 100 Emailadressen auf einmal. Diese Adressen kann man leicht für sich selbst benutzen! Aber Vorsicht, viele Emailserver sehen eMails mit mehr als teils 20 Empfänger als Spam an und blocken diese. Darum ist es sinnvoll die eMails in kleinen Gruppen von etwa 15 Empfänger zu senden.

      TOP 10:
      Wer nun keine Lust hat das von seinem Computer aus zu machen, der kann ja die Schreiben zu Hause vorbereiten und auf ein USB-Stick packen. In jedem Internetkaffee kann man den USB Stick einstecken und von dort aus die Mails abschicken.

      TOP 11:
      alle Parteien haben in jeder Stadt ein Stadtbüro wo meistens Anfänger sitzen die noch den Versrechungen ihrer Partei glauben schenken. Die findet man leicht per Suchmaschine und alle haben Kontaktformulare oder zumindest eine eMail Adresse.

      TOP 12:
      Werbung aus Papier verteilen. Z.B. so (PDF druckbar)
      http://www.directupload.net/file/d/4969/y59n3mfz_pdf.htm
      oder
      http://www.directupload.net/file/d/4969/8q2fbkkx_pdf.htm

      Und nie vergessen die Infoadresse zu seinem Lieblingsblog zu hinterlassen!

      Wer sich dieser Vorgehensweise annimmt, wird schon bald ganz von selbst auf Ideen kommen wie man noch mehr Leute erreichen kann.

      Merke:
      Für die Leute die sagen „das bringt doch alles nix, ich habe doch schon Zeitungsartikel verfasst und an die Zeitungen gesendet“.
      Zeitungen bekommen jeden Tag tausende Zuschriften. Das juckt die reichlich wenig. Da ist gar keiner der das alles lesen will oder kann. Und es geht hier auch nicht darum die Leute komplett per Brief zu bekehren. So was geht nur mit sehr viel Aufwand. Die obigen Tipps sind dafür gedacht, mal eben einen z.B. Radiomoderator mit einem 1-Zeiler drauf aufmerksam machen, was er da gerade für einen Stuss im Radio erzählt hat.
      Oder Leute bei Ämtern, die noch nicht die leiseste Ahnung haben das sie auch dran kommen werden wenn sie nicht aufwachen. Um solche Leute aufzuklären muss man dann eben die richtige Blogadresse drunter setzen. Z.B. Viele Grüße 3w.michael-mannheimer.net. Da steht dann genug drin.
      Wenn der 1-Zeiler gesessen hat und die Leute neugierig sind, dann klicken die da schon rein. Und wenn nicht, dann ist eben ein 10 Sek 1-Zeiler flöten gegangen. Also kaum Energie-Aufwand.
      Oder denken wir daran einen Schauspieler zu kriegen, die sich dann auch mal vor der Kamera anders darstellen. Also die Moslem-Causa Dieter Nuhr in Umgekehrt!

      PS: Hier noch ein riesen Tipp!
      Ich persönlich mache das alles „nicht“ bei Menschen die mir wichtig sind und offenkundig eine andere politische Meinung haben. Es lohnt sich einfach nicht sich deswegen im schlimmsten Fall mit seinem Lebenspartner zu streiten. Hierbei blende ich das Thema gnadenlos aus. Es würde auch viel zu viel Lebens-Energie kosten. Es gibt genug andere Menschen die wir mit „wenig“ Energie zum Umdenken bewegen können.
      Übrigens sind bisher fast alle mir wichtigen Menschen von allein drauf gekommen. Hat eben nur Monate länger gedauert. Dafür gabs keinen Streit zwischen uns. Naja, zum Glück waren die ganz Engen eh schon von Anfang an meiner Meinung.

      @ Alle
      MM hat hier auf den Seiten ganz interessante Werbung. Ich klicke da gerne mal rein!!!!!!!
      ps: evtl den adblocker für diese Seite ausschalten. Mehrmals hintereinander die gleiche Werbung klicken bringt übrigens nichts. Wenn sollte man vorher den Browser säubern und die IP wechseln.

      • Hallo Habenixe, weil ich die ganze zeit drauf warte das habenixe mir diese frage stellt 😉 (kleiner scherz)

        Im ernst:
        wir sind hier im internetz. Also muss man sich auf etwa 7 Mrd besucher einstellen die nach und nach hier erscheinen. je nach dem wie auch die verlinkungen von anderen seiten oder suchmschienen hierher sind, so ist es nur logisch informationen so zu stellen, dass sie jeder zu sehen bekommt.

        Aus dem gleichen grund steht auch der impressumslink auf fast jeder internetseite.

        Und aus gründen der merkfähigkeit!
        aus dem grund wird jeden tag ein adolffilm gezeigt, jeden tag 1000 mal gesagt deutsch ist naziland, flüchtlinge sind gut für uns, deutsche sind schlecht, flüchltinge sind gut, flüchtlinge zahlen unsere renten, usw usf.
        Do you now what i mean….

      • @ kurzvor12
        Bitte schalten Sie mal ihre Infos in 12 Punkten in Dauerschleife ab. Wir alle auf dem MM Blog, die Kritiker und Patrioten die schon etwas länger hier im Land wohnen, kennen diese Punkte inzwischen nun alle.
        Empfehlung- Gehen Sie mal raus an die frische Luft und verteilen diese 1000x im Aldi,Lidl und Co. und in Ihrem Rathaus. Das ist der Kasten wo die Linksverkopften Bürgermeister sitzen, wo es von unten noch oben regnet. Wo die Refugees ein und ausgehen, sowie die linken Gutmenschen die wie Karnikel(Hasen)immer im gleichen Stall 50x50x50 cm herumrennen. Verteilen Sie Ihre Flyer an diese mit dem Brett vor dem Kopf die meinen, (Islam-)Deutschland ist Multikulti- Schlaraffenland. Man muss ihnen nur eine Karotte (möglichst BIo) vor den Kopf halten, dann wird zugegriffen. Merkel&Co. verteilt diese jeden Tag die Klaus Klebers, Markus Lanz und Co. Fernsehunterhaltung schauen, vom Sofa aufstehen und Beifall klatschen wenn sie – Merkel – zum 4.Mal als Bundeskanzlerin gewählt wurde. Der Nachbar der dies nicht will interessiert nicht, ist ohnehin Rassist und Nazi. Es gilt nur denen die meinen sie befinden sich in „Deutschland in dem es sich gut und gerne leben lässt“. So einfach ist das,weils Merkel und ihre Bande sagt. Ansonsten ist es nicht mehr ihr Land.
        Ergo: Wir auf dem MM Blog wissen längst was wir zu tun haben. Dauerschleifen der Ohnmacht brauchen wir nicht mehr. Dass unsere Bemühungen immer noch zu wenig sind, zuschauen zu müssen dass Merkel die Bürger weiterhin ins Koma „regiert“, ist das schlimmste was in unserem Land passieren konnte.

        @ kurz vor 12 – vielleicht haben Sie bereits die Lösung. Und wir erst 10 nach 12. Wir sind eben nicht Leonardo da Vinci(1452 bis 1519) der als als 1. ein Gerät fürs Fliegen (übers Kuckucksnest) erfand. Es hat lange gedauert bis
        Karl Wilhelm Otto Lilienthal (* 23. Mai 1848 in Anklam; † 10. August 1896 in Berlin) als >deutscher< Luftfahrtpionier als wohl erster Mensch, erfolgreich und wiederholbare Gleitflüge mit einem Flugzeug (Gleitflugzeug) absolvierte. Damit dem Flugprinzip „schwerer als Luft“ (im Gegensatz zu den Schwurbelwolken Merkels) positiv zum Durchbruch verhalf.

        Ich hoffe also, dass Sie uns nicht weiterhin ihre gutgemeinte Dauerschleife zusenden, sondern vielmehr endlich mit wirklich geeigneten Mitteln der Durchbruch gelingt, dieses verfluchte Merkelregime baldmöglichst zum Teufel zu jagen.
        Ok?

      • @ hallo s-h,

        auch Sie haben das internet ganz offensichtlich noch nicht verstanden denke ich. lesen Sie einfach den text etwas höher um 09:46.
        danach können Sie mir immer noch sagen was ich tun oder lassen soll. Und vor allem was alles nicht funktioniert.
        😉

      • kurz vor 12 ,
        was soll denn der Mist,der landet doch sofort in der P Ablage

        das ist genau die 1:1 Übersetzung als wenn ein Kläger vor Gericht 400 Seiten Klageschrift einreicht—-das liest kein Mensch.-oder Vergleichbar mit den GEZ Verweigern,tausende schmeißen Geld in den Gerichtsaal,die Klage wird abgeschmettert und im Endeffekt wird die Verwaltung fett gefüttert.Da stehen beim BverfG mehr als 100 Klagen an und das höchste Gericht hält die Füsse still. Alles in allem schlechte Ratschläge-
        Ich habe gestern zur GEZ eine Parlamentsanfrage (Land)gestartet und will von denen wissen wer im Falle einer Klage überhaupt mein Klagegegner ist.Da dieser ganze GEZ Mist über drei Ecken geht ist meiner Meinung nach der Klagegegner bereits so verschleiert das selbst Experten damit Schwierigkeiten haben.Und die Nebenfrage ist etwa die, warum dem Bürger/in aus ihrem Arbeitseinkommen neben der Steuer Beiträge (GEZ) entlockt werden die der Staat im Gesetz verankert hat,wenn der Mensch das Arbeitseinkommen braucht um über den Monat zu kommen.—mir kostet das ganze 0,70 Cent und 1,5 Seiten Papier-und wenn das jeder in seinem Bundesland macht,dann geht man nicht den kleinen Angestellten auf die Nüsse sondern gleich an die großen Flaschen, das ist in jedem Fall effektiver

      • @ wei sagt:
        15. März 2018 um 21:20 Uhr

        ———————–

        gelesen!
        fällt mir nichts merh zu ein. Sie haben mich echt platt gemacht!

  9. Wenn das Passiert, werde ich freiwillig in den Tod gehen, aber nicht ohne éin paar dieser Verbrecher mitzunehmen.

    • warum wollen Sie freiwillig in den tod gehen??? Nhemen Sie jeden idioten ernst?

      wenn Ihnen ein 3 jähriger mit den worten „du doofer onkel“ vors schiebein tritt, zeigen Sie den dann an wegen körperverletzung?

      doch wohl kaum. da kann man doch nur lachen oder dem 3 jahrigen zeigen wie mans richtig macht…oder… 😎

  10. Bei der Grundsteuererhöhung um das 30- bis 50fache frage ich mich wie das gehen soll. Mein Vermieter müsste 40.000 Euro im Jahr zahlen und, aufgrund mangels entsprechender Portokasse, dies auf die Mieter umlegen mit umgerechnet minimum 700 Euro zusätzlich pro Monat und Wohnung. Allen anderen Mietern in unserem Land ginge es ähnlich. Soll mit diesen Maßnahmen eine zusätzliche Völkerwanderung ausgelöst werden?

    • @ Peggy,
      wohin sollen wir denn hin?
      Wenn es so kommt, dann ist es halt so! Da muss man das beste daraus machen! Aber in Panik verfallen bringt absolut nichts!
      Ich gehe fest davon aus, es wird noch verhindert werden, wenn diese Verschwörung denn wahr sein sollte!
      Natürlich wird es wo es gehobelt wird auch Späne fallen! Hoffen wir auf das , nicht zu viele davon.

      Kopf hoch! Sehen Sie sich das an:

      http://disq.us/url?url=http%3A%2F%2Fwww.loslachen.ch%2Fwp-content%2Fuploads%2F2008%2F10%2Fniemals_aufgeben.jpg%3A8RztWlMoZ_V6BQ6f2NiAI4MGSSM&cuid=3815628

      :o)

      • @ BAIZUO
        @ Peggy

        Vielleicht doch nach Finnland?

        🙂

        https://www.welt.de/wissenschaft/article174543067/Weltgluecksreport-In-Finnland-leben-die-gluecklichsten-Menschen.html
        Weltglücksreport: In Finnland leben die glücklichsten Menschen
        Wissenschaft Vergleich von 156 Ländern
        Deutschland überholt die USA im Glücksreport

        ______________________

        „Wo man singt, da laß dich nieder,
        böse Menschen haben keine Lieder.“ 🙂
        So gesehen wäre dann Ungarn wohl doch musikalisch betrachtet die bessere Wahl…. 😉

        https://www.youtube.com/watch?v=Dyps_3nDCTE
        „Elmehetsz a házunk el?tt …“

        Die wären schön dumm, die Ungarn, wenn sie sich DAS von der EU nehmen lassen und sich zwangsvermuseln lassen würden.

      • @eagle1

        Finnland hat auch Den Pleite-EURO ! Finnland wird auch Bezahlen für diese EU-EURO-Pleiten genau So wie Deutschland oder Vieleicht etwas weniger als Deutschland ! ES wird Also in Finnland Schlechter werden !

        Hinzukommt dass EU, NATO, BILDERBERGER, UNO, ENGLAND und USA machen immer Druck für Kriege gegen Russland ! Damit wäre man in Finnland der Vordersten Frontlinien des EU-NATO-Krieg’s gegen Russland ! Schlimmerer noch also in Polen, Deutschland, Ungarn !

        ES wird jetzt auch in Finnland Schlechter werden Dank EU und Bilderberger !

      • @ BAIZUO

        Sie haben völlig recht. Es war nur so eine Art von Scherz.
        Weil gerade der Bericht über den „Glücksreport“ in Finnland herauskam.

        Was die finnische Tradition und Kultur angeht, da wird das mit dem Glück wohl stimmen.
        Ich habe Freunde von dort, wirklich sehr frohe Menschen.
        Die beugt so schnell nichts unters Joch.

        Politisch haben Sie vollkommen Recht und Ihre Analyse ist sehr gut und zutreffend.
        Ihre Einschätzungen sind oft sehr gut und genau belegt.
        Danke für Ihre vielen guten Beiträge und Ihr patriotisches Kämpferherz.
        🙂

    • Grundsteuererhöhung bzw Grund-und-Boden-Steuererhöhung ERHÖHNEN AUCH DIE MIETEN FÜR MIETWOHNEN ! Fast Alle Deutschen werden Obdachlos werden !

      Eigentümern droht in einigen Jahren Erhöhung !

      https://www.focus.de/immobilien/bauen/grundsteuer-eigentuemern-droht-in-einigen-jahren-erhoehung_id_5777946.html

      Eigentümern droht in einigen Jahren Erhöhung !

      Sie ist kompliziert sowie ungerecht und soll seit Jahren neu geregelt werden: die Grundsteuer. Nach mehreren erfolglosen Anläufen haben sich die Länder jetzt zu einem Modell durchgerungen. Doch Experten rechnen mit höheren Mieten und steigenden Immobilienpreisen.

      Die Grundsteuer berechnet sich derzeit mit völlig veralteten Einheitswerten. Aus diesem Grund gilt sie seit Jahren als dringend reformbedürftig. Im Westen basieren die Einheitswerte aus dem Jahr 1964 und im Osten aus 1935. Nun haben sich die Bundesländer endlich auf einen Reformplan geeinigt.

      Doch die reformierte Grundsteuer stößt vielen Experten sauer auf. Der Naturschutzbund Deutschland (NaBu) etwa kritisiert, dass mit der Reform keine steuerlichen Anreize für Immobilienbesitzer geschaffen würden. Präsident Olaf Tschimpke bemängelte in der „Welt am Sonntag“, dass Bauherren Felder an Randgebieten aufkauften. Für die Natur hätte das massive Konsequenzen: Eine ungebremste Flächenversiegelung wäre die Folge – also der Neubau von Straßen und Gewerbegebieten. Dadurch wird der natürliche Boden einbetoniert und verschloßen.

      Doch mit den Sorgen ist der NaBu nicht allein. Wirtschaftsexperten befürchten einen massiven Anstieg der Immobilienpreise und der Mieten. Grund ist die neue Berechnung der Grundsteuer. Experten rechnen damit, dass sie für viele Eigentümer eine deutliche Erhöhung mit sich bringt. Es sei völlig klar, dass sie diese Mehrausgaben an ihre Mieter abgeben.

      Eigentümer bekommen Post von der Gemeinde

      Etwa 35 Millionen Eigentümer erhalten erhalten ab 1. Januar 2022 Post von ihrer Gemeinde. In umfangreichen Fragebögen müssen sie dann Angaben zu ihren Immobilien machen. Bis alle Eigentümer angeschrieben sind, vergehen bis zu zehn Jahre.

      Dabei sollen Ausbauten, wie etwa ein Dachgeschoss, eine Tiefgarage oder ein Wintergarten berücksichtigt werden. Anhand der Angaben legen die Kommunen dann die Grundsteuer fest. Experten rechnen damit, dass die fällige Summe dann höher liegen wird als bisher. Allein weil die Reform Unmengen an Bürokratiekosten verschlingt, könnten Kommunen diese Mehrausgaben für die Datenerfassung an die Eigentümer weitergeben.

      Das ist zumindest die Befürchtung von Rainer Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler: „Der Aufwand dürfte gewaltig sein“, sagte er der „Welt“. Allein durch die Erfassung und Prüfung der Daten sei mit hohen Kosten zu rechnen.
      Grundsteuer ist wichtigste Einnahmequelle

      Die Grundsteuer ist mit einem jährlichen Aufkommen von rund 13 Milliarden Euro eine der wichtigsten Einnahmequellen der Kommunen. Zwar behaupten die Länder, dass sie mit der Reform nicht mehr Geld einnehmen wollen als bisher. Eine Garantie dazu gibt es allerdings nicht. Im Reformplan heißt es lediglich: Wer am Ende weniger und wer mehr bezahlt, werde sich erst in einigen Jahren zeigen, wenn die komplette bundesweite Bewertung vorliegt.

      https://www.focus.de/immobilien/bauen/grundsteuer-eigentuemern-droht-in-einigen-jahren-erhoehung_id_5777946.html

      Grundsteuererhöhung bzw Grund-und-Boden-Steuererhöhung ERHÖHNEN AUCH DIE MIETEN FÜR MIETWOHNEN ! Fast Alle Deutschen werden Obdachlos werden !

      • „In umfangreichen Fragebögen müssen sie dann Angaben zu ihren Immobilien machen.“ – Dies würde ich zumindest arg bezweifeln, denn sämtliche Angaben liegen bereits vor, digitalisiert sowieso und in jederzeit auswertbaren Datenbanken abgespeichert – nicht grundlos war die Erfassung aller Immobilien vor einigen Jahren.

    • Bei der Grundsteuererhöhung um das 30- bis 50fache…..

      Nein, das wird nicht kommen, aber vielleicht einige Besitzer alter Villen am Starnberger See oder auf Sylt hart treffen. Doch die wurden jahrzehntelang begünstigt, die massive Wertsteigerung ihrer Immobilien ist steuerlich nie berücksichtigt worden.
      Daß der Durchschnittsdeutsche mehr bezahlen muß, kann man als sicher annehmen.

      • @Onkel Dapte

        Onkel Dapte Sie hätte auch vor kurzem den KKW Fukushima Unfall und Seine Folgbewaltigungsarbeiten in Japan erwähnt !

        Die Folgbewaltigungsarbeiten im Umland vom KKW Fukushima in Japan

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben eine Panzerung aus Mehrensichten Siliciumcarbid, Wolfram, Beryllium, Gadolinium und weiteren Werkstoffen welche die Radioaktive Ionisierende Strahlung genau so Stark ABSCHIRMT wie eine 2 Meter Dicke Blei-Wand !

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben Filteranlagen für Atemluft Welche Radioaktiven Feinstaub und Radioaktive Edalgase herausfiltern und enfernen aus der Atemluft !

        Dass US-Militär, US ARMY, USMC, FEMA, Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF), Das Israelische Militär und Saudi-Arabische Militär haben einen Sehr Grosse Anzahl dieser General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge in Ihrem Dienst !

        Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) hätte seine General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge mit Bagger-Maschinen Ausgerüstet und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Zusätzlich hätte dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) mit Gentechnologisch verbesserten Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) welche Auffressen Radioaktive Stoffe und mit Chemischen Bindemitteln die Radioaktive Schwermetalle an sich binden dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima Behandelt !

        Und Dann immer mit seinen General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge Die mit den Bagger-Maschinen Ausgerüstet waren und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern aus dem Erdboden im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Dadurch konnt Dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima wieder Erfolgreich Gesäubert werden von Alle Radioaktiven Stoffen ! ES wurde sogar die Japanische Bevölkerung wieder zurück Angesiedelt im Umland vom KKW Fukushima !

        General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge: http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-241031

        http://fukushima.jaea.go.jp/english/rd_report/pdf/130129%20CEA%20meeting%20asano%20Final.pdf

      • @Onkel Dapte

        Diese Kanzlerin lässt für’s Ausland, Für TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN, PAKISTAN, INDIEN, CHINA, FRANKREICH, SÜDAFRIKA, POLEN, ENGLAND und USA Neue Atomkernkraftwerke Entwickeln Welche dann NUR Im Ausland, Für TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN, PAKISTAN, INDIEN, CHINA, FRANKREICH, SÜDAFRIKA, POLEN, ENGLAND und USA Betrieben werden Sollen ABER NIEMALS NICHT IN DEUTSCHLAND SELBER, Die DEUTSCHEN BESTRAFT SIE MIT SOLARZELLEN UND WINDMÜHLEN !!!!

        Wendelstein 7-X – Festakt zum ersten Wasserstoffplasma: https://www.youtube.com/watch?v=KmFeG44euHY

      • Ich habe es gelesen, Baizuo.
        Die erwähnten Panzerfahrzeuge waren mir nicht bekannt, auch nicht, ob sie in Fukushima eingesetzt werden. Dies ist nur vorstellbar unmittelbar an der havarierten Reaktoren, weiter im Land machte es keinen Sinn. Soviel ich weiß, sind die evakuierten Japaner längst wieder in ihren Häusern, nur wenige konnten nicht zurück. Sind diese Panzer vielleicht gebaut worden für einen Einsatz im Atomkrieg?

        Eine Anmerkung noch: Bakterien können keine radioaktiven Stoffe abbauen. Abbauen ist Chemie, betrifft also die Bindung zwischen Atomen. Radioaktiv sind Atomkerne, und kein Bakterium der Welt kann das Verhalten von Atomkernen beeinflussen. Diese Bakterien können zwar bestimmte Stoffe anreichern und dann „geerntet“ werden, aber die Radioaktivität insgesamt nicht verändern.
        Nur zur Richtigstellung. Das hat selbst der so gebildete MM nicht gewußt.

      • @Onkel Dapte

        General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge: http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        Diese General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge wurden gebaut Um in einem Gebiet Eingesetzt zum werden Dass gerade frisch vor einpaar Stunden mit einer Atombombe/Nuklearkernwaffe Bombiert wurde !

        Die US ARMY und NNSA haben diese General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge benutzt bei den Säuerbungsarbeiten Ihrer Atomwaffen-Test-Gelände-Gebiete in Nevada, USA in 1990er Jahren und 1980er Jahren zusammen mit anderen Dingen wie Deinococcus Radiodurans Bakterien !

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-239849

        An dass Japanische Militär haben die USA diese General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge auch Verkauft für ABC-Abwehr-Bergungsarbeiten nach Nordkoreanischen Atombomben Angriffen !

        Diese General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge wurden gebaut Um Kampftruppen durch Radioaktive kontaminierte Gebiete hindurch vorrücken zu lassen !

        Diese Panzer sind für Atomkriege/Nuklearkriege und Nuklear-Terror-Abwehreinsätze gebaut wurden !

        http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        Von diesen General Dynamics STRYKER-Panzerfahrzeuge gibt ES verschiedene unterschichtliche Versionen mit !

        Meine Ausführungen bei Treffen nur die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge Versionen die diese ABC-Abwehrfährigkeiten haben !

        Es gibt auch andere Versionen General Dynamics STRYKER-Panzerfahrzeuge welche diese Fährigkeiten nicht haben ! Deswegen kann nicht mit genau Sicherheit sagen dass die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge oder Andere Versionen der General Dynamics STRYKER-Panzerfahrzeuge an die Grenz zu Russland verlegt geworden sind !

      • @Onkel Dapte

        In dass Frisch-Wasser werden Gentechnologisch verbesserte Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) herein Gemischt und Dieses Wasser mit diesen Bakterien wird herein Gepumpt in dass Grundwasser und Kühlwasser herein Gepumpt Um und Unter und In den Ruinen der Gebäude des KKW Fukushima’s diese Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) Auffressen und Entziehen die Radioaktive Stoffe aus dem Grundwasser und Erdboden und Kühlwasser Danach wird dass Grundwasser und Kühlwasser Abgepumpt mittels Pumpen-Anlagen und wird dieses Wasser mit diesen Bakterien Wird durch Filter-Anlagen hindurch Gepumpt und die Filter-Anlagen Filtern Heraus diese Bakterien in denen die Radioaktiven Stoffen Gefangen/Enthalten sind Aus diesem Wasser heraus und die diese Bakterien in denen die Radioaktiven Stoffen Gefangen/Enthalten sind werden in Technische Gesicherte Strahlenschutz-Containern Zurückgeführt und diese werden dann in Strahlenschutz-Gebäuden eingelagert !

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-241031

        Ab Minute 02:23 bis Minute 04:30 des VIDEO “ Fukushima Today -Towards new horizons- “ https://www.youtube.com/watch?time_continue=143&v=6CmvSBCstqA

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=143&v=6CmvSBCstqA

        Gentechnologisch verbesserten Deinococcus-Radiodurans-Bakterien: https://www.usuhs.edu/pat/deinococcus

        Gentechnologisch verbesserten Geobacter-Uraniireducens (RF4) https://genome.jgi.doe.gov/portal/geour/geour.home.html

        Ab Minute 02:23 bis Minute 04:30 des VIDEO “ Fukushima Today -Towards new horizons- “ https://www.youtube.com/watch?time_continue=143&v=6CmvSBCstqA

  11. Bereits vergangenes Jahr hat der Bund der Steuerzahler, wir sind Mitglied, uns wissen lassen, daß sie vehement gegen die Pläne der über jegliches Maß gehenden Grundsteuer Erhöhungen vorgehen werden.
    Unser Steuergeld wird gegen unseren Willen zweckentfremdet, buchstäblich verwendet für die“ Finanzierung unserer Abschaffung“, wir wissen was ich meine und die bereits „nackt gemachten“ denen man nicht mehr in die Tasche langen kann, saugt man man jetzt den Mittelstand, den einzigen Steuerzahler bis auf`s Blut aus und vergißt dabei, daß, wenn der Mittelstand auch noch ruiniert wird nichts mehr bleibt, wenn sie diesen auch zu Hartz IV machen und vorerst noch ihr Eigentum stehlen, weil sie die Unterhalts- und Erhaltungskosten nicht mehr bezahlen können.
    In der Schrift steht vom Zehnten und wir lt. Bund der Steuerzahler arbeiten ab August oder September für uns selbst.
    Früher wurden Diebe eingesperrt, jetzt dürfen sie über uns bestimmen, wie viel sie „stehlen“ dürfen von unserem Eigentum. So wie Schäuble ja sagte, sie übernehmen die Verantwortung und Sorge über unseren erarbeiteten Wohlstand um uns zu „erleichtern“.

    • @Inge Kowalevski

      Ich hatte im Septmber 2017 wenige Tage Vor der Bundestagswahl in Bloomberg-TV Daybreak Europae gesehen ein Interview mit einem Ranghohen Manager und Redaktur der grossen Deutschen Presse-Medien In dem Dieser Sagt dass man dass wichtige Thema italien-Pleiten und EU-Pleiten Heraus Halten tut um den Wahlsieg von Martin Schulz oder Angela Merkel nicht zu gefährenden ! Der ANTI-Deutsche-Presse-Type hatte DA sogar zugegeben dass man dieses Thema weg Vor der Bundestagswahl 2017 ! Ich hatte dass NICHT Video Aufgenommen ! Wenn jemand dass Auf Video-Aufgenommen hat sollte man dieses VIDEO an die Unabhänigen Untergrundnachrichten-Web-Sites sicken weil ES aufzeigt dass die Grossen Deutschen Gelogen haben über dass Thema EU-PLeiten um die Bundestagswahl zugunsten der LINKEN Altparteien zu Manipulieren !

      https://www.bloomberg.com/live/europe

      Doktor NICOLAUS FEST AfD hätte Schon Letzes Jahr 2017 Davor GEWARNT dass man SPD-CDU-GRÜNE-LINKE-FDP Alle Deutschen Bankkonten und Häuser RAUBEN WERDEN um Angeblich de EU !!!!

      Nicolaus Fest zu Björn Höcke, der Bundespräsidentenwahl und dem großen Bankrott der EU: https://www.youtube.com/watch?v=vzFzJB7Fcz0

      • Werter Streiter BAIZUO,

        man will es immer noch von sich weg schieben, nach dem Motto „es wird nicht so heiß gegessen, wie gekocht“ doch nachdem wir jetzt in einer Zeit leben, in der alles Bisherige seine Gültigkeit verloren hat, alles auf den Kopf gestellt wird von einer „kopflosen“ „verwirrten“ von der Unterwelt regierten Bande, müssen wir Gegenmaßnahmen starten. Auf keinen Fall dürfen wir die wahren Streiter der AfD im Stich lassen und uns nicht von der Unterwanderung betrügen lassen, womit man uns ausspielen möchte. Morgen bin ich wieder auf der Versammlung.
        Inzwischen kommt mir unsere Lage wie ein Psychothriller von Alfred Hitchcock vor.

  12. Wo könnte diese zusätzliche Völkerwanderung hingehen? Damit wäre die Umvolkung doch perfekt!
    Dieses Spiel kennt als Verlierer hauptsächlich diejenigen, welche meinen durch Sparen, also Konsumverzicht, vorsorgen zu können. Das war lange Zeit richtig, wird jedoch heute vom Kalkuttasozialismus weggebügelt.

    Ich behaupte, die angedachte Grundsteuererhöhung wird per Gesetz nicht auf Mieter umzulegen sein. Somit können dann Vermieter nur bei Neuvermietung Rendite erzielen, wenn überhaupt. Immobilien in den Städten kosten heutzutage teilweise mehr als die 40fache Jahresmiete. Fest- und Tagesgeld bringen gar keine Zinsen mehr. Staatsanleihen sind Draufzahlgeschäft, darüberhinaus müssen Staatsschulden nicht zurückbezahlt werden. Aktien…aber welche?
    Das Hamsterrad hat keinen Ausgang. Von innen betrachtet ist es Karriereleiter.

    • Genau! Genau!

      Was tun, wenn die Grundsteuer allein die jährlichen Mieteinnahmen um das dreifache übersteigt?

      • @Edith Baff

        Dann gehen die Privaten Vermieter Alle Pleite Danken der Linken Merkel-EU-Politik und die Wohnhäuser werden dann vom Antideutschen-EU-Staat zwangsübernommen und dann werden Alle Deutschen Mieter von den LINKEN Verbrechern Heraus geworfen und die Araber Untiere herein gebracht !

        So oder So egal Ob UNBEZAHLBAR TEUERE MIETEN-PREISE an noch vermeintlich Private-Verieter oder Staatliche Vermieter die LINKS-UNSOZIAL UND ANTIDEUTSCHE Alle Wohnen NEUE ZWANGSZUTEILEN AN UNRECHTE ZUWANDERER und Alle Deutschen-Deutschen Ausmachen ! WIR DEUTSCHEN WERDEN ALLE OBDACHLOS GEMACHT VON MERKEL’S SED-LINKEN !

      • Dann werden die Immobilien zwangsenteignet und in Staatseigentum überführt. Nicht zahlungsfähige Mieter werden rausgeschmissen, und dann steht endlich für die Zudringlinge aus aller Welt genug Wohnraum zur Verfügung. Keine Sorge, auch für die rausgesetzten vormaligen Mieter wird gesorgt – nämlich mit einer Unterbringung in entsprechenden „Lagern für Arbeit und Erholung“ oder ähnliches. Alles schon mal dagewesen…

      • @Pitt und @Edith Baff

        In Südafrika werden Die WEISSEN-OPFERN-Menschen in KZ-Lagern zusammen Getrieben von Der Schwarzen ANC-Regierung von Südafrika !

        Vollständig ENTRECHTET und Vollständig RECHTLOS Die WEISSEN-OPFERN-Menschen Schon Gefangen im Eigenen Land Südafrika ! Dass wird auch Bald bei Uns Hier in Deutschland noch SCHLIMMER KOMMEN !

        Die Reporterin die diesen GUTEN Doku-Film gemacht hatte wurde darum sogar Bei Ihrer Einreise nach England Deswegen Sogar Verhaftet weil Sie weil Sie diesen Doku-Film gemacht hatte !

        https://www.youtube.com/watch?v=Jq0GReiZyKc

  13. das was in diesem Artikel beschrieben wird, stand schon vor 10 jahren im „National Journal“!
    Deutschland wird mit den Spareinlagen seiner bürger haften , und zwar ohne wenn und aber!

    • @ asisi1

      Klar ist die EU als Konstrukt eine Art von Insolvenzverschleppung.
      Sagt Weidel und Meuthen schon lange.
      Italien und die südeuropäischen Länder sprechen da für sich und gehen in Richtung einer Lösung WEG AUS DER EU.

      Die EU bröckelt, da kann auch CHULZ nichts dran ändern.
      Zu viele Staaten glauben nicht mehr, daß diese „Schutzmacht“ ihnen einen Vorteil bringen könnte.
      Zu viele haben die Mafia dahinter erkannt.

      Meuthen sagte vor etwa 2 Jahren, daß es darum gehen müssen, daß man JETZT die EU ganz besonnen ABWICKELT, um größere Schwankungen auf dem Markt zu verhindern.

      Aber die Staline in IHREM Wahn und AUFTRAG will nichts so, as ick det will.
      (Die Geschichte vom Butt, alias Fischer und siener Frau)

    • Walküre war eine Pleite – schon vergessen? Und die ‚Stauffenbergs‘?? Wo leben Sie denn? Kennen Sie ‚heutige Deutsche‘, bei denen Sie vermuten würden, die würden ihr Leben für etwas in die Waagschale werfen?? Ehre, Würde, Anstand … alles passe und ‚von vorgestern‘. Nein, nein … heute haben Sie es nur noch mit ‚den Heutigen‘ zu tun – mit Lumpen eben. Und die handeln nun mal wie Lumpen eben handeln…

  14. HALT KRIMINALPOLIZEI!!Wild Fremde so Ansprechen!Viele zeigen den Vogel etc.Aber habe daraufhin heute gute 3 Gespräche geführt und damit 3 AFD Wähler gewonnen!Ein guter Tag!!

  15. Für hat man JA auch die Islamistischen Arabischen Profi-Söldner nach Deutschland ins Land geholt und herein in die Bundeswehr und Bundespolizei ! Damit DIE hier in Deutschland SO Richtig Los legen tuen und UNS Alle Platt machen sollen Während Unsere BILDERBERGER-EU-BUNDESREGIERUNG Alle Unsere Bankkonten und Häuser AUSRAUBEN !

    EU-Plan für den Krisenfall: Guthaben deutscher Bankkunden werden gesperrt und eingefroren !

    http://www.anonymousnews.ru/2017/08/02/1-billion-euro-faule-kredite-eu-will-geld-von-deutschen-bankkunden-im-krisenfall-einfrieren/

    http://www.anonymousnews.ru/2017/08/02/1-billion-euro-faule-kredite-eu-will-geld-von-deutschen-bankkunden-im-krisenfall-einfrieren/#comment-38775

    EU-Plan für den Krisenfall: Guthaben deutscher Bankkunden werden gesperrt und eingefroren !

    Um Banken zu schützen und Bankruns zu verhindern, planen die EU-Staaten derzeit Maßnahmen, um Bankkunden vorübergehend den Zugriff auf ihr Geld zu sperren. Das meldet Reuters unter Berufung auf ein EU-Dokument, das der Nachrichtenagentur vorliegt. Der Plan sieht vor, Kontoauszahlungen für fünf Arbeitstage zu sperren und „unter außergewöhnlichen Umständen“ die Sperre auf bis zu 20 Tage zu verlängern.

    Diese Maßnahme soll im Notfall Banken retten, die ausfallen oder vom Ausfall bedroht sind. Kritiker sagen jedoch, dass sich genau dies als Bumerang für das Kundenvertrauen erweisen könnte. Schon beim ersten Gerücht, dass es einer Bank nicht gut geht, würden Kunden hastig Geld abziehen und die Krise beschleunigen. Auch sieht der Plan vor, Konten unter 100.000 Euro zu sperren – entgegen anderslautenden Plänen vom vergangenen November.

    Von Deutschland unterstützt

    Das Papier, das von der estnischen EU-Ratspräsidentschaft verfasst wurde, nennt Kontosperrungen „eine machbare Option“. Doch es gibt auch zu, dass die EU-Mitgliedsstaaten bei dem Thema geteilter Meinung sind. Deutschland zumindest ist für den Plan – und ebenso andere EU-Länder, die bereits ein Moratorium für Bankauszahlungen bei Insolvenzverfahren auf nationaler Ebene zulassen. Der estnische Vorschlag wurde von den EU-Gesandten am 13. Juli erörtert, aber es wurde noch keine Entscheidung getroffen, so ein EU-Beamter. Die Gespräche sollen im September fortgesetzt werden.

    1 Billion notleidende Kredite in der EU oder Sogar noch VIEL MEHR !

    Ein EU-Bericht vom Juli 2017 zeigt, dass das Volumen der notleidenden Kredite in der EU Ende 2016 beeindruckende 1,092 Billionen Euro erreicht hat. Notleidende Kredite, umgangssprachlich faule Kredite, sind Kredite, deren Rückzahlung ungewiss ist. Die EU veröffentlichte dazu eine Grafik über diese „non-performing loans“ kurz NPLs und deren prozentualem Anteil am Kreditvolumen eines Landes.

    Die Durchschnittsrate der NPLs betrug Ende 2016 in der EU 5,1 Prozent und ist somit gesunken. 2015 lag sie noch bei 5,7 Prozent. Zum Vergleich: Ein Bericht der Weltbank stufte die USA bei 1,3%, Japan bei 1,5% und Kanada bei 0,6% faulen Krediten ein.

    Griechenlands NPL-Rate: 45 %

    Im Gegensatz dazu haben Griechenland und Zypern eine NPL-Rate von 46% bzw. 45%. Bulgarien, Kroatien, Ungarn, Irland, Italien, Portugal und Slowenien und Rumänien haben alle eine NPL-Rate zwischen 10 % und 20 %.

    Deutschland hat laut der EU-Grafik eine NPL-Rate von 6 % und faule Kredite in Höhe von 68 Milliarden Euro. Die Gruppe mit niedrigem NPL-Prozentsatz bringt es zusammen auf 410 Mrd. Euro fauler Kredite, die mittelschwer belastete Gruppe auf 184 Mrd. Euro und die schwer belastete Gruppe kommt auf insgesamt 499 Mrd. Euro. Sie besteht aus den Ländern Bulgarien, Kroatien, Cypern, Litauen, Irland, Italien, Portugal, Malta, Rumänien und Slowenien. Italien, Griechenland, Spanien, Portugal und Irland haben gemeinsam 606 Milliarden fauler Kredite. Die EU konstatiert: Seit der Finanzkrise 2008 war die NPL-Rate in den EU-Mitgliedsstaaten enorm ungleichgewichtet.

    http://www.anonymousnews.ru/2017/08/02/1-billion-euro-faule-kredite-eu-will-geld-von-deutschen-bankkunden-im-krisenfall-einfrieren/

    http://www.anonymousnews.ru/2017/08/02/1-billion-euro-faule-kredite-eu-will-geld-von-deutschen-bankkunden-im-krisenfall-einfrieren/#comment-38775

    • Auch heisst es nicht mehr Eurogenfor sondern „Pesco“ ,es ist von Macrönchen dem Kleinem Franzosen vorangetrieben worden .
      Das kann nichts gutes heissen .

  16. Ich bitte um Verständnis, wenn ich mir die 86 Minuten für das Video erspare.
    Was da auch immer gesagt wird, mir war spätestens vor 2 Jahren klar, daß enteignungsgleiche Grundsteuererhöhungen drohen. Dazu näherrückende Windmühlen und die Ankündigung, die nahe Kleinstadt müsse 1700 junge Männer aufnehmen, von denen 57 in unser kleines Dorf kommen sollten. Wenn das so kommt und bald die Grundsteuer neu bemessen wird, könnte unser altes Familienhaus unverkäuflich werden. Längerfristig war da noch die Drohung des CO2-Einsparens mit teuren Auflagen. All das hätten wir nicht finanzieren können, daher haben wir die Reißleine gezogen.

    Daß Deutsche mit ihren Ersparnissen haften sollen, ist so neu nicht. Da geisterte doch schon durch die Medien, alle Guthaben um 10 % zu enteignen, natürlich für das ganz große Glück in zukünftigen vereinten Europa.

    Ist in dem Video eigentlich nur von Deutschland die Rede oder sollen alle EU-Länder haften für das todkranke Kunstprodukt Euro?

    Ich bin in der glücklichen Lage, meine Restersparnisse nach Ungarn zu holen. Hier sind sie sicherer als in D, und das wird hoffentlich so bleiben.

    Stürzt endlich Merkel!

    • Ja . Wir wissen das schon mehrere Jahren ,seit 2012 kann man sagen weil das Bundesverwaltungsgericht unser Volk diesem Verrätergesindel zum Fraß geworfen hat .(ESM-Fiskal)

      Aber dieses Verbrechersynikat wird gejagt und die Frist ist bald abgelaufen . Denn dann wird Merkel und ihre Helfershelfer der Karus gemacht …

      Noch ist Deutschland nicht verloren !

  17. Kommen wir zu den OTs:

    Vor drei Tagen jährte sich der Gau von Fukushima. Ich zitiere den Videotext ZDF wörtlich:
    „Am 11. März 2011 lösten ein Erdbeben und ein Tsunami den Gau im AKW Fukushima aus. 18.000 Menschen starben. Radioaktive Verseuchung zwang 160.000 Japaner, ihre Häuser zu verlassen.“

    18.000 Tote, 160.000 Obdachlose. So gefährlich ist Kernkraft. So leicht ist Geschichtsfälschung.

    Nun ist es raus: Die erstochene 17-Jährige aus Flensburg ist ein Merkel-Opfer. Der Täter ist ein herbeigeholter Flüchtling. Damit hatte niemand gerechnet.

    https://www.focus.de/panorama/welt/lebte-seit-2015-in-deutschland-tod-von-17-jaehriger-in-flensburg-tatverdaechtiger-ist-abgelehnter-asylbewerber_id_8610131.html

    Wer wissen will, wie die Zukunft aussieht, stelle sich einen Stiefel vor, der in ein menschliches Antlitz tritt. Immer wieder.
    Oder er schaue hier:

    https://www.focus.de/panorama/welt/telford-1000-maedchen-in-grossbritannien-zeichnet-sich-schrecklicher-missbrauchs-skandal-ab_id_8610278.html

    Was wird eine 11-jährige Hellhäutige 2030 auf dem Hamburger Viktualienmarkt kosten? 500 Euro? Ob ich es noch erlebe?

      • @Onkel Dapte

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben eine Panzerung aus Mehrensichten Siliciumcarbid, Wolfram, Beryllium, Gadolinium und weiteren Werkstoffen welche die Radioaktive Ionisierende Strahlung genau so Stark ABSCHIRMT wie eine 2 Meter Dicke Blei-Wand !

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben Filteranlagen für Atemluft Welche Radioaktiven Feinstaub und Radioaktive Edalgase herausfiltern und enfernen aus der Atemluft !

        Dass US-Militär, US ARMY, USMC, FEMA, Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF), Das Israelische Militär und Saudi-Arabische Militär haben einen Sehr Grosse Anzahl dieser General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge in Ihrem Dienst !

        Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) hätte seine General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge mit Bagger-Maschinen Ausgerüstet und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Zusätzlich hätte dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) mit Gentechnologisch verbesserten Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) welche Auffressen Radioaktive Stoffe und mit Chemischen Bindemitteln die Radioaktive Schwermetalle an sich binden dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima Behandelt !

        Und Dann immer mit seinen General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge Die mit den Bagger-Maschinen Ausgerüstet waren und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern aus dem Erdboden im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Dadurch konnt Dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima wieder Erfolgreich Gesäubert werden von Alle Radioaktiven Stoffen ! ES wurde sogar die Japanische Bevölkerung wieder zurück Angesiedelt im Umland vom KKW Fukushima !

        General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge: http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-241031

        http://fukushima.jaea.go.jp/english/rd_report/pdf/130129%20CEA%20meeting%20asano%20Final.pdf

      • Die USA und NATO haben Sehr Viele dieser General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge nach Osteuropa verlagt an die Russische Ostfront !

        General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge: http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        Im US-Militray-Geheimdienst-Bericht DIA Russian Militray Power 2017 Bericht: http://www.dia.mil/Portals/27/Documents/News/Military%20Power%20Publications/Russia%20Military%20Power%20Report%202017.pdf

        Auf der Seite 51 wurden die Russischen-ABC-Abwehrtruppen und Auf der Seite 44 wurde Die Unterirdischen Bunkeranlagensysteme von Russland als als Besondere Wichtige Stärken Russland’s genannt !

        http://www.dia.mil/Portals/27/Documents/News/Military%20Power%20Publications/Russia%20Military%20Power%20Report%202017.pdf

        Exklusive Videos: US-Aufmarsch gegen Russland – Massive Militärbewegungen in Ostdeutschland

        http://www.anonymousnews.ru/2017/10/14/exklusive-videos-us-aufmarsch-gegen-russland-massive-militaerbewegungen-in-ostdeutschland/

        Exklusive Videos: US-Aufmarsch gegen Russland – Massive Militärbewegungen in Ostdeutschland

        Das US-kontrollierte und auf Angriffskriege spezialisierte NATO-Bündnis entsendet immer mehr Truppen und Kriegsgerät an die russischen Grenzen. Im Moment ist ein gigantischer Aufmarsch im Gange, der vor allem in Ostdeutschland nicht verborgen blieb. Im sächsischen Frankenberg sowie in Mittweida gelang es drei Aktivisten den Wahnsinn auf Video festzuhalten. Wir haben die Bilder.

        Das dritte Geschwader des 2. US-Kavallerie-Regiments sowie dessen Verbündete des Balaklava-Geschwaders aus dem Light-Dragoons-Regiment der britischen Armee haben sich am Dienstag mit Kampfgerät und Truppen auf den Weg nach Polen (Orzysz) gemacht. Über Autobahnen, durch Dörfer, Städte und Gemeinden legen sie eine Strecke von 1.100 Kilometern zurück. Drei Aktivisten verfolgten sie im sächsischen Frankenberg und Mittweida mit Videokameras.

        Ausgangspunkt der Truppenverlegung war das US-Südlager im bayerischen Vilseck, die so genannten Rose Barracks. Allerdings zeigen Lieferscheine auf Militärgerät, dass auch Fahrzeuge aus Grafenwöhr bewegt wurden. Sie sollen das US-geführte Kampf-Bataillon in Polen unterstützen und das zweite Geschwader des 2. US-Kavallerie-Regiments ablösen, wie es aus US-Militärkreisen heißt. Für eine so rapide Verlegung und Aufstellung von Kampfbataillonen hatte sich die NATO auf ihrem Gipfel in Warschau im Juli 2016 entschieden.

        Ziel: Eine vermeintlich drohende „russische Aggression“ abschrecken und gegebenenfalls abwehren. Vier multinationale Kampf-Bataillone in Estland, Litauen, Lettland und Polen sind auf diesem Wege entstanden. Tausende Militärgeräte, darunter Panzer und Kampfhubschrauber, sowie Waffen und Soldaten hat das westliche nominelle Verteidigungsbündnis für ihre Einsätze in die Bestimmungsländer entsandt. Die Operation läuft unter dem Titel „Enhanced Forward Presence“. Die USA haben die Führung über das polnische Kampf-Bataillon inne, Deutschland jene in Litauen – genauer gesagt ist das Panzergrenadierbataillon 371 damit betraut.

        Die US-Armee startete außerdem im Jahr 2014 die Operation „Atlantic Resolve“ in Europa, ebenfalls um sich angeblich dräuenden „russischen Offensivaktionen“ entgegenzustellen. Im Rahmen dieser Operation finden Militärmanöver in Estland, Lettland, Litauen, Bulgarien, Polen und Rumänien statt. Zu Beginn des Projekts landeten in Bremerhaven über 2.500 US-Kriegsfahrzeuge. Hinzu kamen über 4.000 zusätzliche US-Soldaten. Es kam vielerorts zu Protesten. Die Truppen sollen an der Grenze zu Russland für neun Monate rotieren, um die mögliche „russische Aggression“ abzuwehren.

        Kritiker sehen den europäischen Frieden bedroht. Die Truppen rotieren stetig, da es die NATO-Russland-Grundakte dem „Voraus-Verteidigungsbündnis“ untersagt, substanzielle Kampftruppen dauerhaft an Russlands Grenzen zu stationieren. Neun weitere Monate sind nun um. Somit zieht die Anfang des Jahres nach Europa entsandte US-Kampfbrigade „3rd Armored Brigade Combat Team“ der 4. US-Infanteriedivision aus Fort Carson ab. Es kommt eine neue, die 1. US-Infanteriedivision aus Kansas, die Ende September Bremerhaven erreichte.

        In Folge der beiden anti-russischen Operationen kommt es derzeit zu massiven Militärbewegungen in Deutschland. In vielen deutschen Orten sorgte die plötzliche massive Militärpräsenz für Aufsehen und Besorgnis. Eine Gruppe von drei Männern aus Frankenberg in Sachsen, so genannte Hobby-Spotter, haben sich dem Aufspüren, der Verfolgung und der Dokumentation dieser massiven Militär-Verlegung gen Osten verschrieben.

        Die britischen und US-Truppen machten in der Frankenberger Kaserne Halt. So sind alleine im Zeitraum von drei Tagen, vom 10. bis zum 12. Oktober, in der Stadt mit 14.000 Einwohnern hunderte Militärfahrzeuge angekommen und durchgefahren. Im etwa 15 Kilometer entfernten Mittweida machte ein langer Zug der Deutschen Bahn mit Panzern und anderen Militärfahrzeugen der US-Armee Halt. US-Vertreter erklärten zu dem Transport, dass es sich um Panzer einer Infanteriedivision handele, welche im Rahmen von „Atlantic Resolve“ in Polen stationiert war. Das Gerät soll nun nach Bremerhaven gefahren werden, um in die USA zurückzukehren. RT Deutsch liegen die Aufnahmen exklusiv vor.

        Am ersten Tag – US-Militärgerät trifft in Frankenberger Kaserne ein. Im Laufe des Tages fahren immer wieder neue Panzer ein und verlassen den Ort gen Polen. Außerdem macht ein US-Panzerzug am Mittweidaer Bahnhof Halt !

        http://www.anonymousnews.ru/2017/10/14/exklusive-videos-us-aufmarsch-gegen-russland-massive-militaerbewegungen-in-ostdeutschland/

  18. Putin soll sie alle nach dem 3 Weltkrieg HINRICHTEN!!!Gulag-Arbeitslager und danach vor dem Anti-Nwo Kriegsgericht HINRICHTEN!!!

    • @ Bronson

      Anti-NWO-Kriegsgericht!

      Spitze, sehr gute Benennung.
      Die NWO-Spitzen-Betreiber alle vor dieses Kriegsgericht.
      Und wenn ihre Löcher noch so glänzen, holt sie da raus.
      Das geht nur mit Militär.

  19. Die NWO-Verbrecherbande hat es doch schon länger auf unsere Sparguthaben abgesehen. Ständig versuchen sie es mit einer Bankenunion, wo am Ende Deutschland für die gesamte Eurozone blechen soll. Schäuble soll auch schon dahingehend eine Regelung vorgenommen haben. Wir müssen uns mit aller Macht gegen diesen Raubzug wehren.

  20. ,,Merkel verhaften! Eine Straftäterin wurde erneut zur Bundeskanzlerin gewählt “

    https://www.compact-online.de/merkel-verhaften-eine-straftaeterin-wurde-erneut-zur-bundeskanzlerin-gewaehlt/

    ,,Merkel hatte 355 Stimmen der insgesamt 709 Abgeordneten gebraucht, um Deutschland für weitere vier Jahre aus dem Kanzerlamt schaden zu können. 364 votierten bei der geheimen Wahl schließlich für sie. Da die GroKo über 399 Sitze verfügt, heißt das, 35 Mitglieder der neuen Regierung stimmten gegen die kalte Kanzlerin – nicht genug.

    „Das Ende der DDR wurde nicht auf den Straßen von Leipzig oder Dresden eingeläutet“, erinnerte Jürgen Elsässer in COMPACT 12/15 Merkel? Verhaften!, „sondern im Politbüro der SED – dort wurde Honecker zum Rücktritt gezwungen, von seinen eigenen Genossen“.

    Anzeichen auf eine Palastrevolution durch Merkels Paladine hatte es gegeben. Der 14. Oktober 2015 „wurde zum Scherbengericht für die Kanzlerin“ heißt es in Merkel? Verhaften! „Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete aus der nichtöffentlichen Sitzung: «Eine rhetorische Frage Merkels entfachte Zorn. Ob jemand im Ernst glaube, dass Flüchtlinge an der Grenze zurückgewiesen werden können? (…) Plötzlich aber riefen Abgeordnete laut und deutlich ”ja”. Beifall gab es für die Opponenten.»

    Merkel, so erzählen Insider, konnte auf dieser Sitzung nur noch die Hälfte der Fraktion hinter sich versammeln. Dabei war Horst Seehofer als bayrischer Ministerpräsident gar nicht anwesend, und auch der
    gewohnt kritische Wolfgang Bosbach und der Eurokritische Hans-Peter Willsch standen nicht an der Spitze der Protestierer. Vielmehr waren es Abgeordnete, von denen man das nie gedacht hatte, etwa Clemens Binninger und Armin Schuster aus Baden- Württemberg, die als frühere Polizeibeamte mit großer Sachkenntnis nachwiesen, dass und wie Grenzkontrollen gemacht werden müssten. Vor allem Binninger
    habe die Kanzlerin regelrecht vorgeführt, war zu hören.“…“

  21. Ich halte das Video nicht nicht für seriös. Wenn es um die EU geht, sollte das nicht nur Deutschland sondern alle EU-Staaten gleichsam betreffen. Die Folge wäre, dass Millionen von Menschen alles verlieren und nicht nur die produktiven Menschen, sondern dann auch die Staaten und am Ende auch die EU. Ich halte dass für überzogen, denke aber auch, dass uns immer weiter Steuern abgepresst werden und natürlich trifft es da die Immobesitzer ganz besonders hart, weil nicht flexibel und dann der Immomarkt zusammenbrechen würde. Kein Mensch würde dann noch eine Immobilie kaufen. Der Staat könnte diese konfiszieren und dann an die Neubürger übergeben, aber dann wäre in Europa der Beginn des Bürgerkrieges und dann wäre die Polizei und BW nicht mehr auf Seiten der Regierung, weil diese es genauso treffen würde.

  22. Ich habe mir das Video bis zum Schluss angesehen. Was mich in vielen Videos stört, ist, dass auf sichere Anlagen hingewiesen wird (Verkaufsmarketing).

    Dass der Euro irgendwann crasht, sollte jedem klar sein. Wenn die Fed den Stecker zieht, bricht das ganze System zusammen. Die Fed ist eine private Bank und m.M. ist die Zeit noch nicht reif dafür.

    Eine Zwangsenteignung wird kommen, da bin ich mir ganz sicher. Momentan sind unsere Goldstücke noch in den kollektiven Unterkünften einquartiert. Da die Flutung kontinuierlich weiter geht, werden Wohnungen gebraucht.

    „Im Gesetz über die Aufnahme von Flüchtlingen (Flüchtlingsaufnahmegesetz – FlüAG) vom 19. Dezember 2013 steht folgendes (Dieses Gesetz bezieht sich auf mein Bundesland BaWü):

    (1) Die vorläufige Unterbringung erfolgt in Gemeinschaftsunterkünften und in Wohnungen. Soweit Wohnungen genutzt werden, sind vorrangig schutzbedürftige Personen zu berücksichtigen. Ein Rechtsanspruch auf eine bestimmte Form der Unterbringung besteht nicht. Je vorgehaltenem Unterbringungsplatz ist eine durchschnittliche Wohn- und Schlaffläche von mindestens sieben Quadratmetern zugrunde zu legen1. Die für die vorläufige Unterbringung genutzten Liegenschaften sollen aufgrund ihrer Lage und Beschaffenheit geeignet sein, den Bewohnerinnen und Bewohnern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Die oberste Aufnahmebehörde bestimmt durch Rechtsverordnung die näheren Anforderungen an die Unterbringung.

    (2) In besonderen Zugangssituationen kann die oberste Aufnahmebehörde eine vorläufige Unterbringung abweichend von Absatz 1 befristet zulassen und die Bedingungen hierfür festlegen.

    (3) Die der vorläufigen Unterbringung dienenden Liegenschaften werden von den unteren Aufnahmebehörden errichtet, verwaltet und betrieben. Sie gelten als eine einheitliche Einrichtung der vorläufigen Unterbringung. Die Stadt- und Landkreise stellen das notwendige Personal. Die unteren Aufnahmebehörden können von den kreisangehörigen Gemeinden verlangen, dass diese bei der Beschaffung geeigneter Grundstücke und Gebäude mitwirken.

    (4) In besonders begründeten persönlichen Härtefällen ist eine Unterbringung außerhalb von Einrichtungen nach Absatz 1 zulässig“

    http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=Fl%C3%BCAG+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true

    Wichtig ist der letzte Absatz! Wo will man die große Zahl der Illegalen unterbringen? Man kann nicht in kurzer Zeit so viel sozialen Wohnraum stemmen und unser Land noch mehr verdichten. Deswegen werden die Herren und Damen die Lösung in Betracht ziehen diese Menschen in Häusern oder Privatwohnungen unterzubringen.

    Der Zensus, der zuletzt in 2011 stattfand, registriert ALLE Eigentümer. Das heißt, wir sind ALLE elektronisch erfasst.

    Das Bargeld wird sukzessive abgeschafft. Ende 2018 beginnen sie mit dem 500 Euro-Schein, dann wird das peu à peu so weitergehen, bis wir alle gläsern sind. Das ganze Gedöns mit Terrorismus und Geldwäsche dient nur zur Verblödung der Masse.

    Interessant ist die momentane Nettoabwanderung aus Deutschland. Ich frage mich, wenn die Leistungsträger abwandern, wie wollen sie dann die weiteren Kosten (Steuereinnahmen) stemmen. Über die Abwanderung von Millionären habe ich schon vor einem Jahr gelesen, für sie ist das einfach, weil sie über das nötige Kapital verfügen.

    Was tun? DAS IST DIE GRETCHENFRAGE!!

    Wenn möglich, sollte man wenig Geld auf dem Konto haben. Man sollte alle Kosten analysieren, welche Versicherungen werden benötigt und welche sind nutzlos, da sie eh nur im Schadensfall zahlen. Ich habe meine Hausrat schon vor Jahren gekündigt und auch meine Rechtschutzversicherung, ich habe nur eine Haftpflichtversicherung. Eine Kostenanalyse ist wichtig, um dem Staat soviel Geld wie möglich zu entziehen.

    Investitionen in physisches Gold oder Silber sind nicht schlecht, denn Gold existiert seit Jahrtausenden. Zumindest kann man es in der Krise als Tauschobjekt verwenden. Wenn man Gold als Spekulationsobjekt sieht, rate ich davon ab. Es sollte einzig und allein zum „Krisenmanagement“ dienen.

    Eigentlich ist es gut, dass die Menschen unser
    Banken-und Währungssystem nicht verstehen. Würden sie es nämlich, so
    hätten wir eine Revolution vor morgen früh. (Henry Ford)

    In den vergangenen Jahren hat noch keine Papierwährung überlebt.

    „Unser Geldsystem (FED – EZB Bank etc.) beruht auf dem Betrug, der Geldschöpfung aus dem Nichts. Eine Bank die einen Kredit vergibt, tippt heute Zahlen und Befehle auf der Tastatur ein und schon ist das Geld, das es bis zu diesem Moment noch nicht gab, auf ihrem Konto, dazu braucht sie gerade mal 10% dessen was sie verleiht und beim sogenannten Buchgeld noch einmal weniger, manche Banken haben sogar nur 2% zu hinterlegen.

    Wenn sie jetzt dieses Geld zurückzahlen, müssen sie dafür Arbeiten und dazu noch Zinseszins zahlen, dies erschafft den eigentlichen Wert, denn das Geld das sie in den Händen halten ist Papier und damit genauso viel Wert wie ein Stück Papier – nichts.

    Ihre Arbeitskraft und Lebenszeit ist der eigentliche Wert, der ihnen von der Bank (legale Mafia) geraubt wird. Da die Banken privatisiert sind und dennoch Geld drucken dürfen, verschuldet sich der Staat ebenfalls bei der Bank, die nichts weiter ist als eine private Firma. Wenn sie nun für ihr Geld arbeiten mussten und damit das Geld zurückzahlen wird der Betrag gelöscht (so heißt es, überprüfen kann das niemand!) jedoch die Zinsen und den Zinseszins, der bei der Geldschöpfung aus dem Nichts, nicht mit erschaffen wurde, müssen sie ebenfalls zahlen und dieser gehört dann der Bank, die dafür nichts geleistet hat, außer einige Zahlen einzutippen. Dieses Geld muss zwangsläufig jemandem fehlen – somit ist alles Geld das sich im Umlauf befindet, die „Schuld“ also Schulden an die Bank, von jemand anderem – Schuldgeld. Wenn alle Menschen ihre Schulden auf einmal zurückzahlen würden, gäbe es kein Geld mehr. Das ist der große Betrug. Und nun denken sie noch einmal über reiche Menschen nach und machen sie sich klar, das diese ihren Reichtum ihnen und der Ausbeutung ihrer Arbeitskraft und Lebenszeit verdanken – Scheingeld.

    Die Krankheit der Welt steckt in Zins und Zinseszins (Silvio Gesell)

    Der große Betrug an der Menschheit. Falschgeld. Alles was wir in den Taschen haben ist wertloses Falschgeld. Von privaten Banken auf Papier gedruckte Zahlen (nicht einmal mehr das, heute sind es digital erstellte Zahlen) aus dem nichts erschaffen. Das ist die kriminelle Geldschöpfung aus dem Nichts. In den USA ist es die FED, bei uns die EZB Bankster – Banker & Gangster.“

    https://wahrheitinside.wordpress.com/2017/11/26/wenn-ihr-wuesstet-was-ihr-alles-nicht-wisst/

    • @ Aufrichtige

      Wollen die USA erneut mit der „Giftgas“-Masche einen Krieg anzetteln und Assad direkt angreifen?

      https://www.compact-online.de/russlands-generalstabschef-usa-planen-angriff-auf-damaskus/

      Das würde natürlich eine Flüchtlingswelle ungeahnten Ausmaßes auslösen!

      Und die von Ihnen genannten ZWANGSENTEIGNUNGEN unseres Volks Realität werden lassen – die PO.litiker sind uns ja immer mindestens 5 Jahre „voraus“ mit ihren Planungen! Das dümmste wäre, sie für dumm zu halten oder daß sie „die Kontrolle“ verloren haben. Das haben sie erst, wenn sie vor einem Militärgericht stehen!

      Wie ich schon sagte: Die Menschen sind lieber „glückliche Sklaven“ anstatt die mörderischen Bankster zu massakrieren, die seit Rothschilds Zeiten alle geschaffenen Werte auf diesem Planeten PLÜNDERN und jeweils Kriege anzetteln, wenn sie sich in ihrer GIER selbst in eine ausweglose Situation manövriert haben!

      • Die USA erfüllen im Falle Syriens u. Irans nur die Pläne Israels, das ist ja längst kein Geheimnis mehr.
        Die Leftwing-Globalism-Lobby hatte Obama unter ihren Fittichen, die Right-wing-„Israel-first“-Lobby reitet ihr Trump-Pony?! Amerika wird einmal mehr die strategischen Pläne bzw. Kriege Israels finanzieren u. stellvertretend führen, notfalls auch die EU-Natostaaten hineinholen. Ist ja nur moslemisches u. christliches Blut, das dabei vergossen würde; kaum anzunehmen, daß israelische Truppen in Damaskus, Beirut o. Teheran einmarschieren und zu Tausenden ihr Leben riskieren. Das machen sie höchstens bei der unmittelbaren Selbstverteidigung ihres Landes im Angriffsfalle, man muss ja die eigenen Resourcen schonen.
        Auswärtige Stellvertreterkriege lässt Israel generell von anderen erledigen, mit der Holocaust-Bedrohungsnummer klappt das immer..

      • Allerdings muss man sich fragen, warum Europa, auch u. gerade Deutschland Länder wie Iran u. vormals auch Syrien wirtschaftlich-technisch mit Rat u. Tat zur Seite standen, insbesondere was so heikle Bereiche wie Atomforschungs-Projekte u. Kernkraftwerke angeht. Speziell Russland hat da jahrzehntelang ohne Bedenken die islamisch-despotisch regierten Länder rund um Israel technisch u. militärisch hochgerüstet bzw. im großen Umfang modernste Waffensysteme verkauft – all das rächt sich nun wie auch die Natomitgliedschaft der Türkei! So geraten nun die („christlichen“) Großmächte in den Strudel innerislamischer Machtkämpfe u. arabisch-türkisch-iranischer Rivalitäten – und Israel reibt sich die Hände?
        Nicht Israels Aussenpolitik

      • @Alter Sack

        Einfach mal abwarten, was die Puppe der Zionisten nach ihrer Wiederwahl noch so alles vorhat. Familiennachzug ist schon in vollem Gange, ab August wird bei den „Subsidiären“ die Kuschelfamilie komplettiert. Ich sehe die muslimischen Frauen nur mit dicken Bäuchen! In Afrin wird die Lage m.M. eskalieren, wenn es einen Konflikt zwischen USA und Türkei gibt. Abwarten und dann entsprechend agieren, was anderes kann man momentan nicht tun!!

      • Türken stehen mit islamistischen Terroristen rund um afrin – und die westliche Welt, Russland u. Merkel-Deutschland sehen seelenruhig zu??
        Völlig richtig, daß die Kurden den Erdo-Fascho-Türken auch hierzulande Stress machen – wo sind die deutschen Symphatisanten für ein unabhängiges Kurdistan??
        Drohender Völkermord u. die Linken u. Friedensaktivisten bleiben zu Hause wie schon die letzten sechs Jahre?!

        https://www.welt.de/politik/ausland/article174500493/Tuerkische-Offensive-in-Afrin-Die-Wut-auf-Ankara-waechst.html

      • @ KO

        Ja, wo sind die Entrüstungs-Sturmtruppen der Linksverstrahlten, wenn es um Völkermorde geht, oder völkerrechtswidrige Angriffskriege direkt vor ihrer Haustür… gute Frage.

        Weil Sie fragen, wo die Sympathisanten für ein unabhängiges Kurdistan sind: hier – ich zum Beispiel.

        Bin dafür, daß die islamischen Kurden ihr Großkurdistan wie anno dazumal wieder kriegen sollten und dann noch eine Weile Zeit für ihren Grenzschutz.

        🙂

        Wir hätten definitiv weniger Probleme in Europa.

      • @Aufrichtige

        Diese FED-Notenbank der USA ist zur Hälfte Staatlich und Zur Hälfte Privat-Wirtschaftliches Bank-Unternehmen !

        FED-Notenbank gehört zur Hälfte alle Grossen Banken der USA JP MORGAN CHASE, Goldman Sachs, Bank of America, Morgan Stanley, Citi-Group, CititBank, Wells-Fargo, Merrill Lynch, Bank of New York Mellon, HSBC, Deutsche Bank und So Weiter und Hälfte der US-Regierung der USA !

        Diese FED-Notenbank der USA ist eine Private-Staatliche-gemischte-Bank-Unternehmen !

  23. Der amerikanische Journalist Tucker Carlson (FOX News) über das Einreiseverbot von Martin Sellner, Pättibone und Lauren Southern

    Interview mit Katie Hopkins von Mail Online

    • @Zentrop

      Lauren Southern werden die in England Verhaftet haben Weil Sie Verbrecherischen ANTI-Weisse-Menschen-Politik der ANC-Regierung in Südafrika aufgedeckt hat !

  24. Weiß nicht, was ich von dem Leitartikel halten soll, im folgenden steht etwas völlig anderes:
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-spricht-sich-klar-gegen-schulden-vergemeinschaftung-in-europa-aus-a2374543.html?latest=1

    >> Merkel spricht sich klar gegen Schulden-Vergemeinschaftung in Europa aus
    Epoch Times14. März 2018 Aktualisiert: 14. März 2018 20:17
    Mehr Geld für die EU, ja, erklärt die Kanzlerin. „Aber was wir nicht wollen ist, Haftung und Verantwortung durcheinander zu bringen oder Schulden einfach zu vergemeinschaften ohne wettbewerbsfähig zu werden. Daran wird sich nichts ändern.<<

    • Was davon zu halten ist? Merkel segelt mal wieder mit dem Wind der Meinungsumfragen … das ist davon zu halten. Sie glauben doch hoffentlich nicht EIN Wort, das aus diesem häßlich Maul kommt… 😥

    • @KO

      Dieser Artikel hat mich auch sehr irritiert. Die opportunistische Dame hat sich noch nie an Gesetze gehalten. Ich glaube nichts mehr, was sie von sich gibt. Die Vergemeinschaftung der Schulden muss kommen, sonst sind die Südländer, vor allem Portugal bankrott.

      • Hab ja nicht gesagt, daß ich ihr glauben würde, aber für beruhigungstechnisches Blabla halte ich es trotzdem nicht. Schulz wär sowas sicher nicht über die Lippen gekommen, da lagen/liegen CDU u. SPD schon auseinander. Na man wird sehen…

  25. Ich habe mir das Video angesehen und fand es sehr informativ, aber nicht alle Gedankengänge unbedingt neu. Den Teil am Schluß mit dem Vermögen in Sicherheit bringen konnte ich mir sparen, denn … naja usw. Schon 2011 mit dem Zensus warnten etliche Leute wo das hinführen wird. Leider haben sie recht behalten. Aber 87% der Wähler finden das OK. Also muß es noch schlimmer kommen bis noch ein paar Augen geöffnet werden, denke das sich die Ereignisse in naher Zukunft überschlagen werden. Für Ottonormalverbraucher kommen in der zukünftigen Situation eher das horten von Lebens- und Genussmittel in Frage. Ausserdem Wasser und Waffen aller Art um sein Eigentum und das nackte Leben zu verteidigen. Aber das ist auch nicht neu, wollte es nur mal in die Erinnerung zurück rufen. 😉

  26. Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker
    nicht Standrecht obendrein
    es muss noch stärker kommen
    soll es von Wirkung sein.

    Ihr müsst zu Bettlern werden
    müsst hungern allesamt
    Zu Mühen und Beschwerden
    verflucht sein und verdammt

    Euch muß das bisschen Leben
    so gründlich sein verhasst
    daß Ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last

    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in Euch ein besserer Geist
    Der Geist, der über Nacht noch,
    Euch hin zur Freiheit heißt!

    August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

  27. “Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen.
    Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung
    auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit
    gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen
    begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    -Ernst Jünger: Der Waldgang

    „Ich denke, dass die Verordnung ’sich-nicht-Einlassen‘ (non-fraternization) mit den Deutschen dumm ist. Wenn wir amerikanische Soldaten in einem Land stationieren, werden sie immer mit einigen Zivilisten reden. Außerdem, so glaube ich, könnten wir viel für die deutsche Zivilbevölkerung tun, wenn wir unsere jungen Soldaten mit den jungen Deutschen reden lassen.“

    ,,Ich war in Frankfurt im Rahmen einer zivilen Regierungskonferenz. Wenn das, was wir den Deutschen antun, Freiheit sein soll, dann möchte ich lieber tot sein. Ich verstehe nicht, wie Amerikaner so tief sinken können. “

    „Eigentlich sind die Deutschen die einzig übriggebliebenen anständigen Menschen in Europa. “

    -General George S. Patton, 1945

    • Sie wissen ja, wie der germanophile Patton endete, der am 29. September 1945 seiner Frau schrieb: „Ich möchte lieber etwas anderes sein, als eine Art HENKER der besten Rasse Europas.“ – 3 Monate später war er selbst tot!

      http://de.metapedia.org/wiki/Patton

      An einem Bahnübergang in Mannheim-Käfertal brachte man sein Auto durch einen „Unfall“ mit einem LKW zum Stehen: der Attentäter jüdisch-libanesischer Abstammung, Douglas Bazata, schoß ihm daraufhin in den Nacken, im Heidelberger Militär-Krankenhaus tötete man ihn schließlich auf der Isolierstation mit einer Zyankaliinjektion.

      http://de.metapedia.org/wiki/Douglas_Bazata

      Heute holt MerKILL den HENKERS-DIENST an unserem Volk „nach“, den General Patton nicht übernehmen wollte.

      Patton protestierte noch gegen die Anweisung Eisenhauers, Deutsche aus ihren Wohnungen zu werfen, um nicht-deutsche „Refugies“ einzuquartieren – MerKILL macht das eiskalt und ohne mit der Wimper zu zucken, Protestierer werden von ihren faschistischen Banden als „Rassisten“ verunglimpft.

      Ebenso protestierte Patton gegen die sinnlosen Sprengungen von Fabriken im Rahmen des Morgenthau-Plans – MerKILL vernichtet gleich unsere gesamt sichere und autonome Energieversorgung durch AKWs, damit Deutschland ewig in Abhängigkeit von FREMDEN Energien und Wirtschaftsinteressen gerät (USA, Rußland, Saudi Arabien u. a.) und auf seinem Boden eine Art „Groß Kosovo“ mit einer Moslem-Bevölkerung entsteht, die „die beste Rasse Europas“ (Patton) verdrängen soll!

      Was wird ihr HENKERS-LOHN sein? Oder werden wir sie schließlich „be-LOHNEN“ für ihren welthistorisch einzigartigen VOLKSVERRAT? Ich möchte nicht in ihrer Haut stecken.

    • KRIEGSGOTT WODAN – KRIEGSGOTT ALLAH,
      solche Tier- u. Menschenopfer fordernde Götter
      (der halb-/nomadischen Raubkriegerkulturen)
      braucht die seßhafte zivilisierte Menschheit
      gewiß nicht! Es sei denn, Odin u. Allah light
      wären möglich.

      +++++++++++++

      Wodan ist der bestbezeugte Gott bei den germanischen Stämmen und Völkern der Wanderungszeit…

      Schriftzeugnisse im kontinental-germanischen Bereich sind spärlich, hauptsächlicher Nachweis sind hier spätere, zum Teil nach der Christianisierung verfasste Quellen (Edda),[23] welche die im Brauchtum tief verwurzelten Erinnerungen an die heidnische vorchristliche Zeit und deren religiöse Riten und Mythologien reflektieren.[24] Zudem ist in den isländisch-eddischen Schriften des Hochmittelalters der Einfluss der Christianisierung und sowohl christlicher als auch griechisch-römischer Vorstellungen auch und gerade bei der Darstellung Odins zu erkennen.[25] Otto Höfler[26] stellte auf Grundlage der disparaten Quellensituation zu Odin/Wodan fest, dass man diesen nicht zu einem einheitlichen anthropomorphen, menschengestaltigen Charakterbild zusammenfassen kann, jedoch lässt sich über die Epoche des germanischen Paganismus hinweg ein einheitlicher Kulttypus feststellen. Dieser manifestiert sich, wie in der etymologischen Deutung kurz umrissen, folgend:

      die Beziehung zur Ekstase
      der Bezug zu den Toten beziehungsweise Totenkult
      die Verwandlungsfähigkeit
      kriegerische, vegetative und dämonische Züge…
      https://de.wikipedia.org/wiki/Odin

      Wenn man den Opfer- u. Kriegskult bei Wodan/Odin wegließe, blieben noch derart viel gaga Zauber- u. Hexenkult u. Aberglauben übrig, dagegen ist der Katholizismus mit seinem Dreifaltigkeits- u. Heiligenglauben bloß ein Kaffeekränzchen.

      Mit Germanenglauben würden wir zurück ins späteisenzeitliche bis frühmittelalterliche Zeitalter fallen, ich sehe dazu keinen Unterschied zum Islam, bloß daß man hier vorchristl. Barbarenbenimm zu nachchristl. Zeiten aufgeschrieben u. befohlen hat.

      Da sind mir Atheisten, wenn sie nicht allzu verbohrt sind, noch lieber. Denn sie sind wenigstens im modernen seßhaften Leben angekommen.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Nordgermanische_Religion#Opfer

  28. Die Bundeswehr wird uns nicht retten, jegliche Exekutive untersteht dem System.
    Es sei denn die Staatsdiener hören auf ihr Gewissen und organisieren sich entsprechend. Es ist erschreckend, wie viele Menschen in diesem tödlichen System mitspielen, ja, zu jedem Unrecht und Mord bereit sind.
    Gerade vorhin bin ich auf ein Video (Teil 2) eines (heute dienstunfähigen) Polizisten namens Andreas Hoppe gestossen, in dem (man muss es bis zum Ende anschauen, auch wenn es anfangs sehr langwierig ist) geschildert wird, was mit Menschen passiert, die gegen das System vorgehen. Von Stalking über Kindesentzug bis Dauerbestrahlung u.a. mit Drohnen über dem Haus inklusive Mordversuch Alles dabei. Als er einem Kollegen vom BND von der (per Messgerät nachgewiesenen) Bestrahlung durch elektromagnetische Waffen (=erheblich gesundheitsschädigend bis tödlich) berichtet, lacht dieser nur leichthin und sagt:“Ach, das machen wir doch schon seit Jahren so!“ Wer gegen das System vorgeht, wird halt bestrahlt.
    Ich kann das nicht begreifen: Wie können Menschen derart abgebrüht gegenüber ihren Mitmenschen sein?! Wie können sich Menschen an solchem (verfassungswidrigen!) Unrecht beteiligen?! Sich den Ast auf dem sie sitzen (Rechtsstaat) derart selbst absägen?!
    Ich kann nur immer wieder auf Kennedys letzte Rede verweisen, der alle Bürger dazu aufrief, die üblen Machenschaften „einer monolithischen Verschwörung“ aufzudecken, jeder Einzelne an seinem Platz – und gemeinsam dagegen vorzugehen. Denn das üble System funktioniert NUR DANN, wenn die Mehrheit der Bürger mitspielt.
    Erzieht Eure Kinder zur Verfassungstreue und deren Bekanntschaften gleich mit, denn mit der moralischen Verderbnis schon im Kleinkindalter geht auch die Aushöhlung unseres Rechtsstaates bis zum Crash einher. Isoliert alle Gewalttätern und Mobber, diejenigen, die Andere gezielt schädigen – denn (nur) mit Solchen wird das System betrieben.

    • „Erzieht eure Kinder zur Verfassungstreue.“ –

      Der FORTGESETZTE VERFASSUNGS-BRUCH der derzeit „reGIERenden“ Koalitionäre bedeutet faktisch einen STAATSSTREICH durch eine zwar gewählte, aber verfassungs- und rechtswidrig HANDELNDE anti-deutsche Junta!

      Hier nochmal die wichtigsten Verbrechen dieser sich über Recht und Gesetz hinwegsetzenden Staatsverbrecher oder „Merkelisten“, denen das deutsche Volk daher keinerlei „Gefolgschaft“ leisten muß, durch den Verfassungsrechtler Prof. Dietrich Murswiek:

      https://fassadenkratzer.wordpress.com/2017/01/25/fortgesetzter-verfassungs-und-gesetzesbruch-der-regierenden/

      „Der Rechtsstaat ist außer Kraft gesetzt und die Demokratie ist punktuell bereits in eine DIKTATUR übergegangen.“

      VERWEIGERT Merkel und ihren Komplizen daher jeglichen Gehorsam!

      STÜRZT endlich die an diesem Staatsstreich Beteiligten!

      SABOTIERT die „Anordnungen“ dieser Verbrecher-ReGIERung, wo immer es geht, ebenso wie die geplanten neuen Rechtsbrüche, bis dieses Lumpenpack endlich verschwindet und durch eine verfassungstreue Regierung ersetzt wurde!

      Vor allem: BEDIENT euch nicht SELBST des „Neusprechs“ dieser Verräter-Lumpen – ich bin manchmal entsetzt, wie man selbst in oppositionellen Kreisen diesen „Neusprech“ einfach nachplappert oder gar seinem TOD-FEIND „politisch-korrekte Briefe schreibt“ und sich bereits damit in den Fallen dieser Diktatur „verfängt“, nicht wahr, Herr Professor Meuthen!

      Postalische „Besänftigung“ des Feinds wird uns nicht retten, natürlich auch nicht die Bundeswehr in ihrem gegenwärtigen Zustand – aber ich gebe zu Bedenken, daß auch der deutsche Widerstand gegen Hitler natürlich unter strengster Geheimhaltung agierte! Es ist daher nicht zu erwarten, daß er sich hier im Internet „meldet“ – es ist aber notfalls zu hoffen, daß uns ein „neuer Stauffenberg“ nicht erst viel zu spät und dann auch noch erfolglos von dem diktatorisch herrschenden, äußerst brutalen und verschlagenen MerKILL-Monster BEFREIT.

      • „Der FORTGESETZTE VERFASSUNGS-BRUCH der derzeit „reGIERenden“ Koalitionäre bedeutet faktisch einen STAATSSTREICH (…)
        VERWEIGERT Merkel und ihren Komplizen daher jeglichen Gehorsam!
        STÜRZT endlich die an diesem Staatsstreich Beteiligten!
        SABOTIERT die „Anordnungen“ dieser Verbrecher-ReGIERung, wo immer es geht, ebenso wie die geplanten neuen Rechtsbrüche, bis dieses Lumpenpack endlich verschwindet und durch eine verfassungstreue Regierung ersetzt wurde!“

        Ich sehe das grundsätzlich genauso wie Sie bzw. den Fall von Art20GG längst gegeben, aber es gibt einfach nicht genug Leute (mehr), die den Rechtsstaat (wieder)erhalten wollen…und die Generation, die jetzt aufwächst, ist die Hölle: In Zusammenrottung zu allem willens und bereit. Beides, säen und handeln lautet wohl die Devise..

      • Man muss die Kinder stark (nicht!:gewalttätig) machen, Widerstand zu leisten gegen die Masse, gegen das Unrecht bzw. für das Recht zu kämpfen, sich zu distanzieren von Bösen, muss Ihnen die Liebe zum Recht und das Paradies ins Herz legen, das Durchhaltevermögen vermitteln…denn wirklich „stark ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann“…

      • @Baizuo
        Die „Waffen“, mit denen Normalbürger beschossen werden sind kleiner. Klein genug, um in eine Plastiktasche zu passen, klein genug, um in Nschbarschaft, Autos, etc. deponiert zu werden. (…)
        Und theoretisch kann Jeder -zumindest wer technisch versiert ist- eine normale Mikrowelle zur Mikrowellenwaffe umbauen und die Nachbarschaft beschiessen. (Einfach msl googlen). Doch nur wer für Stastsschutz und dergleichen arbeitet, bleibt dabei dann auch straffrei (weil es erhebliche Köroerverletzung bzw. Folter ist).

      • @ Baizuo
        Ich muss gkeich weg -schaue mir das Video deswegen später an.
        Ob es -zumindest den aktuellen Erkenntnisstand nach- möglich ist, Menschen technusch direkt zu manipulieren, ist fraglich. Ich habe es jedenfalls noch nicht gesehen/erlebt. Man kann mit diesen Waffen Mwnschen körperlich schädigen (v.A. Burnout-Syndrom), sprich: Müde/lethargisch/depressiv machen oder in Angstzustände versetzen, aggressiv/gereizt machen, weil das über die körperliche Schiene (manipulieren der Hormonauschüttung) läuft, aber meines Wissens kann man keinen Menschen mit diesen Geräten dazu bringen irgendetwas Bestimmtes zu tun. Das funktioniert eher über frühkindliche Traumatisierung (s. MK ultra usw.)

  29. Zu dem Video mit der Finanzberatung:

    Generell glaube ich keinen Anbietern, die mir zusammen mit einer Lageanalyse und Prognose zugleich ihr eigenes Lösungskonzept mit anbieten.

    Die Inhalte sind nicht neu.
    Weidel hat wie gesagt die gesamte EU-Finanzpolitik als Insolvenzverschleppung bezeichnet, was sie wohl auch ist.

    Wie man sein eigenes Geld retten kann?
    Wenn es so kraß wird, wie im Video beschrieben, dann denke ich, daß @BAIZUO Recht hat, und daß wir dann auf keinem Weg aus der Nummer rauskommen werden.

    Meiner Idee nach wird es nicht so extrem werden, was die Grundsteueranhebung angeht.
    Der Minuszins ist genauso geplant, wie die Bargeldabschaffung. Alles Themen, die von Storchs schon lange auf der Aufklärungs- und Informationsagenda haben.

    Daß im „Kriegsfall“ auch Immos enteignet werden können, ist nicht neu.
    Nur daß dieser Krieg eben nicht mit konventionellen Waffen geführt wird.

    Wer so am Geld hängt, daß er mehr Angst vor einem Finanzcrash hat, als vor der persönlichen Vernichtung durch die eigene oder fremde Regierungen, naja, der lebte zu lange in Watte gepackt.

    Wenn die lieben Landsleute hier nicht langsam begreifen, was Zusammenhalt heißt, dann weiß ich auch nicht.
    Da gehen sie stumpf und stupide an den Flaschensammlern vorbei. Gibt eigentlich jemand auch mal ein paar Euro in die Hand dieser Menschen, wenn er doch sehen kann, wie schmerzhaft das Leid ist?

    Wird eigentlich mal jemand wütend darüber, daß unsere Alten mißhandelt und unsere Kinder den Vergewaltigern überlassen werden?
    Verbietet endlich diese Handy-Schei*e! Kinder haben nichts aber auch gar nichts mit diesen Dinger zu schaffen. Die sollen in gehegten Bezirken ihre Jugend und Kindheit genießen können!

    Stellt die Nutzung von Handys durch Minderjährige unter empfindliche Geldstrafen!
    Und die Eltern müssen löhnen, wenn sie ihren Kindern dieses Teufelszeug in die Hand drücken!

    Die Lehrer müssen die konfiszieren, wenn sie jemanden damit sehen und nicht zu Erstellung von Whats-App-Gruppen animieren!

    So wird ein Schuh draus!
    Oder was glaubt man denn, warum die ganzen KiFI-Banden an ihre Opfer herankommen!?
    Wie lernen die Jung-Hühnchen unter 16 denn überhaupt diese Kerle kennen?
    Überwiegend übers Netz!

    Und die Direktoren und Bürgermeister, die nachweislich kuppeln, ab in den Knast, wo sie hingehören!

    • Werter eagle1

      woher kommt mir Hoffnung?

      Meine Hoffnung kommt von Dem, der die Himmel und Erde erschaffen hat und Menschen, die so denken wie Sie und viele andere hier, die sich für die Wahrheit, Liebe und Gerechtigkeit und für ein friedliches Zusammenleben aller Völker in gegenseitigem Respekt eintreten und dafür kämpfen. Unser Gemeinschaftsgefühl als Volk muß wieder erstarken.

      • Ich kenne in meinem Umkreis leider KEINEN EINZIGEN, der sich -wie Sie so schön schrieben- für Wahrheit, Liebe und Gerechtigkeit und ein friedliches Zusammenleben der Völker in gegenseitigem Respekt einsetzt…
        Und solange nicht Gericht gegen all die Verräter und Mittäter vollzogen wurde, KANN es kein neues Gemeinschaftsgefühl geben.
        Denn Verrat ist etwas sehr Tiefgreifendes, Unumkehrbares. Da gibt es kein zurück mehr. Sogar von Jesus heißt es, dass er darüber „bis ins Tiefste erschüttert“ war. Auslieferung (=Verrat) des Allernächsten (an gewalttätige Migranten oder wen auch immer) kann man nicht mehr heilen bzw.: NUR durch Gericht. Der Riss durch die Gesellschaft ist zu schwerwiegend.

      • Auslieferung (=Verrat) des Allernächsten (an gewalttätige Migranten oder wen auch immer) kann man nicht mehr heilen bzw.: NUR durch Gericht. Der Riss durch die Gesellschaft ist zu schwerwiegend.

        Verrat können Sie überhaupt nicht heilen. „Verrat trennt alle Bande“ (Schiller, Wallensteins Tod) – und was durch Verrat getrennt wurde … das bleibt auch getrennt!

  30. Eine millionenschwere Alkoholruine
    soll Deutschland ruinieren. Hauptsache
    die Steuerzahlerknete im eigenen Sack!

    09.02.2018
    Der reichste Politiker Deutschlands

    Eine Koalition unter Merkel hatte Martin Schulz im September kategorisch ausgeschlossen, Minister unter Merkel wollte er nie sein. Doch Martin Schulz ist richtig reich. Er hat Millionen in den letzten Jahren verdient – mehr als alle Politiker vor ihm…
    (Mit retuschiertem Foto)
    http://www.theeuropean.de/juergen-fritz/11819-martin-schulz-der-multimilionaer

    03.05.2017
    Üppige Gehälter, Pauschalen, Zulagen von der EUIst er schon Multimillionär? Schulz ist der reichste Kanzlerkandidat der Geschichte…
    (Mit retuschiertem Foto)
    https://www.focus.de/finanzen/karriere/wertvolle-zulagen-ist-er-schon-multimillionaer-schulz-ist-der-reichste-kanzlerkandidat-der-geschichte_id_7073248.html

    Das Säufergesicht – unbehandelt?
    https://www.berliner-zeitung.de/politik/zitate-des-spd-chefs-was-kritiker-martin-schulz-taeglich-vorhalten-29522788

    25.01.2018
    SPD-Politik zum Gähnen
    Wie Martin Schulz sein Image zerstört
    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/spd-wie-martin-schulz-durch-gaehnen-sein-image-beschaedigt-a-1189709.html

    SCHULZ, DAS ROTE EKELPAKET

    Merkel zur Kanzlerin gewählt
    Und wie erlebt Martin Schulz den Tag?
    14.03.18
    Berlin –

    Martin Schulz war zuletzt krank geschrieben. Bei der Rückkehr in den Bundestag wird der Start einer Bundesregierung besiegelt, die er ausgehandelt hat, bei der aber außen vor ist. Trotzdem wählt er die Kanzlerin. Er hat in Würselen ein Buch gelesen, das ihn beschäftigt… (Welches angebl. erfährt man nicht.)

    Merkel ist Schulz dankbar

    Sie scherzen zusammen, winken Bekannten auf der Zuschauertribüne zu. Schulz legt den Arm auf ihre Schulter; er hatte zuvor gesagt, dass er sie zur Kanzlerin mitwählen will. Sie ist ihm sehr dankbar für seinen Einsatz bis über die körperlichen Grenzen hinaus für diese Koalition, die nun ihre Macht nochmal sichert…

    Er klatscht, als Merkels vierte Kanzlerschaft feststeht, und stellt sich bei den Gratulanten hinter Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt und FDP-Chef Christian Lindner an…
    https://www.rundschau-online.de/29867450

    • Dennen wird Ihr Geld das sie gestohlen oder an Schmiergelder gegeben wurde schon wieder abgenommen werden und dem Deutschen Volk zurückgegeben .Für Alte und Familien ,deutsche Familien ,deutsche Alte.

      Halten wir die Daumen ,das das nicht mehr lange dauert .

      Zusammenhalt ist wichtig ,ob Nachbarschaft und Familie .
      Aber gottseidank haben diese Verbrecher in Politik und die Presse und Medienhuren noch nicht ganz den Zusammenhalt zerstört .

  31. Richard von Weizsäcker:
    Die Deutschen werden sich erst erheben, wenn sie nichts mehr besitzen, was sich zu verteidigen lohnt.

    • Das war der Brude … Carl-Friedrich v. Weizsäcker. Vermutlich ein nicht ganz so mistiger Charakter wie der ehem. Bundespräsident. Gut, war ja auch kein Politiker in dem Sinn.

  32. Irren ist menschlich.

    „Irren ist menschlich. Immer irren, ist sozialdemokrtisch.
    (F. J. Strauß)

  33. OT –
    die AFD Politiker können machen was sie wollen, noch so gut Arumente bringen und handeln, es kommt immer ein durchgeknallter LINker unter seinem Stein hervor um unpassende kommentare in die Welt hinaus zu trällern.

    TOP aktuell
    AFD Guido Reil kauft Kältebus für Obdachlose im Ruhrgebiet – schon gibts von einer Essener Obdachlosenhilfe einen erbärmlichen Kommentar- und bezeichnet die Aktion von Guido Reil als „Sozialporno“.
    Der Obdachlosenverband „Essen packt an!“ kann der Idee nichts abgewinnen. Er sieht in Reils Engagement eine „reine PR-Show“, wie Sprecher Markus Pajonk gegenüber DER WESTEN sagt. „Diese Aktion ist nicht zielführend, nicht organisiert, nicht nachhaltig, sondern einfach nur lächerlich. Das ist ein Sozialporno, für den Reil Applaus ernten will, der aber niemandem hilft“, so Pajonk.
    Pajonk: „Reil missachtet die Privatsphäre der Obdachlosen“

    In seinen Augen ist die Aktion von Reil sogar schädlich für die Obdachlosen im Ruhrgebiet. „Diese spektakuläre Nummer ist kontraproduktiv, blockiert die ernsthafte Debatte, die wir mit der Stadt über Obdachlosenhilfe führen“, sagt Pajonk.

    Er glaubt: „Obdachlosen helfen wird sie wohl kaum. Herr Reil weiß ja nicht einmal, wo er die Draußenschläfer im Ruhrgebiet findet. Stattdessen missachtet er ihre Privatsphäre, filmt sich ungefragt im ‚Wohnzimmer‘ eines uns gut bekannten Draußenschläfers aus Steele und zerstört damit das Vertrauen zu echter Obdachlosenhilfe“, ärgert er sich.“
    (Pers. Bemerkung: Der Schwachsinn dieses Herrn Pojock passt zu der derzeitigen Tafel Diskussion und die Reaktion der Politik/bzw. Merkel.)

    Ab November will Guido Reil beweisen, dass sein Kältebus eine Bereicherung für die Bedürftigen im Ruhrgebiet ist. Dann, so hofft der AfD-Politiker, werde der Bus täglich für Obdachlose unterwegs sein.
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/guido-reil-kauft-kaeltebus-fuer-obdachlose-im-ruhrgebiet-essener-obdachlosenhilfe-aergert-sich-ueber-sozialporno-id213722185.html

    Deutschland ein Afd Bashing linksversifftes Irrenhaus!

  34. macht euch doch mal Gedanken wieso der Staat an eure Konten kann.
    Der Name (euer Name ) gehört dem Staat,
    ihr macht ein Konto auf ,werdet Kontoinhaber und Verfügungsberechtigter–und jetzt meine Frage–wer hat gleich nochmal ein Konto eröffnet ?

  35. ::Prof. Sinn: Der wahre Grund für das Scheitern von „Jamaika“ war ein ganz anderer::
    Von Jürgen Fritz / Gastautor
    16. March 2018 Aktualisiert: 16. März 2018 20:41

    ::Prof. Hans-Werner Sinn war gestern zu Gast bei Markus Lanz und nahm kein Blatt vor den Mund. Was er herausarbeitete und erklärte, kann einem Angst und Bange machen. Überlegen Sie gut, ob sie die folgenden Zeilen lesen wollen. Eine Analyse von Jürgen Fritz

    (:::)

    Der wahre Grund für das Scheitern „Jamaikas“

    Sodann vertiefte Prof. Sinn das Ganze nochmals und enthüllte, warum Jamaika tatsächlich gescheitert ist.

    In Wahrheit gehe es um eine europäische Transferunion. Der französische Staatspräsident Macron wolle einen europäischen Finanzminister, er wolle europäische Steuern, er wolle europäische Verschuldungsmöglichkeiten, er wolle eine gemeinsame Arbeitslosenversicherung, er wolle eine gemeinsame Kontenabsicherung usw. usf.

    Anmerkung von mir: Das heißt, was Macron will, ist ein sozialistisches Europa. Warum will Macron und warum wollen viele andere in der EU das?

    Natürlich weil sie dann die deutschen Steuerzahler und das deutsche Volk vollkommen aussagen können. Diese müssten dann für deren Schulden einstehen, müssten deren Arbeitslose zahlen, immer und immer wieder deren marode Banken retten etc.
    Macron: Wenn Lindner in die Regierung eintritt, bin ich tot

    Dies aber, so Sinn weiter, wären riesige Lasten, die auf den deutschen Steuerzahler zukämen. Und Macron soll gesagt haben:

    Wenn Lindner in die Regierung eintritt, bin ich tot.“

    Anmerkung Jürgen Fritz: Lindner war als Bundesfinanzminister vorgesehen und hätte dieses völlige Aussaugen Deutschlands nicht mitgemacht. Wer sich dem noch energischer entgegenstellt, ist die AfD, mit der Herr Lindner aber seltsamerweise überhaupt nichts zu tun haben möchte, obschon er hier den optimalen Verbündeten hätte, wäre es ihm wirklich ernst…::
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/prof-sinn-der-wahre-grund-fuer-das-scheitern-jamaikas-war-ein-ganz-anderer-a2376528.html

    +++++++++++++++++

    (KEINE Anmerk. d. mich – Bernhardine!)

  36. Herr Michael Mannheimer Ich habe selber Recherchieren mit in Bloomberg, Fox Business, RUSSIA TODAY ENGLISH und im HelloBank.AT Online-Banking und Auch OHNE diesen Börsen-Brief zu Kaufen heraus gefunden Welche die Drei Angeblich SICHEREN GOLD-AKTIEN IM FALL DES EURO-CRASH sind „B2Gold Corp“ und „Wheaton Precious Metals Corp“ und „Agnico Eagle Mines Ltd.“ !

    Desweiteren ist Der WAHRE KRIEGSGRUND DER EU, NATO, USA und BILDERBERGER FÜR DEN KRIEG GEGEN RUSSLAND, Dass RUSSLAND und PUTIN ABLEHNEN US-DOLLAR (USD) UND EURO (EUR) ZU BENUTEN IM INTERNATIONALEN-ROHSTOFF-HANDEL UND WAHRE KRIEGSGRUND DER EU, NATO, USA und BILDERBERGER FÜR DEN KRIEG GEGEN RUSSLAND IST DASS RUSSLAND UND PUTIN AUFBAUEN EINEN ANDERES NEUES INTERNATIONALES FINANZSYSTEM VON RUSSLAND UND CHINA DASS GEGEN DASS FINANZSYSTEM DER USA, EU, ENGLAND’S, FRANKREICH’S, WELTBANK, IWF (IMF) und DES WESTLICHEN HOCHADEL’S GERICHTET IST !

    Wenn Persident PUTIN Erfolg haben wird und Dass wird ER haben Dann wird die Russische Bank „SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)“ Davon Sehr Profitieren !

    Die Angeblich SICHEREN GOLD-AKTIEN sind „B2Gold Corp“ und „Wheaton Precious Metals Corp“ und „Agnico Eagle Mines Ltd.“ und „SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)“

    B2Gold Corp

    ISIN: CA11777Q2099

    WKN: A0M889

    WEB-SITES: http://www.b2gold.com

    Wheaton Precious Metals Corp

    ISIN: CA9628791027

    WKN: A2DRBP

    WEB-SITES: http://www.wheatonpm.com/Home/

    Agnico Eagle Mines Ltd.

    ISIN: CA0084741085

    WKN: 860325

    WEB-SITES: https://www.agnicoeagle.com/English/home/default.aspx

    SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)

    ISIN: RU0009029540

    WKN: 902954

    WEB-SITES: https://www.sberbank.ru/en/individualclients

    SBERBANK OF RUSSIA (Sberbank Rossii)

    ISIN: US80585Y3080

    WKN: A1JB8N

    WEB-SITES: https://www.sberbank.ru/en/individualclients

  37. Die Bilderberger machen Ihren MARTIN SCHULZ wahrscheinlich zum Nächsten EU-KommissionsPräsidenten als Belohnung dafür dass MARTIN SCHULZ diese Grosse Zwangs-Enteignung aller Deutschen Durchgesetzt hatte ! Einfach zum Kotzen !

    Jean-Claude Juncker Tritt-Zurück Damit MARTIN SCHULZ als SEINE NACHFOLGER INSTALLIERT WERDEN WIRD Im Amt EU-KommissionsPräsidenten !

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83445212/streit-um-selmayr-juncker-droht-mit-ruecktritt.html

    Jean-Claude Juncker Tritt-Zurück Damit MARTIN SCHULZ als SEINE NACHFOLGER INSTALLIERT WERDEN WIRD Im Amt EU-KommissionsPräsidenten !

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat gedroht zurückzutreten. Trotz der dubiosen Beförderung seines Büroleiters unterstützen ihn Europas Spitzenpolitiker jedoch weiterhin ! Damit MARTIN SCHULZ als SEINE NACHFOLGER INSTALLIERT WERDEN WIRD Im Amt EU-KommissionsPräsidenten !

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat im Streit um die Blitzbeförderung seines Vertrauten Martin Selmayr mit Rücktritt gedroht. Bei einem Treffen Junckers mit Spitzenvertretern der europäischen Konservativen kam es nach Angaben aus Brüsseler Parteikreisen vom Freitag zum Eklat: Juncker habe mangelnde Unterstützung für seine Personalentscheidung beklagt und mit Rücktritt gedroht. Juncker stellte später vor Journalisten klar, dass es so weit nicht kommen werde.

    „Wenn er geht, dann gehe ich auch!“

    Kreise in Junckers Europäischer Volkspartei (EVP) bestätigten in Brüssel Medienberichte über Junckers Drohung. Nach Informationen von „Spiegel Online“ hatte Juncker bei dem EVP-Treffen am Donnerstag mit Blick auf Selmayr gesagt: „Wenn er geht, gehe ich auch!“

    Juncker dementierte dies am Freitag nicht. Auf Nachfrage von Journalisten in Brüssel sagte er lediglich: „Herr Selmayr wird nicht zurückreten.“ Der einzige, der Selmayr von seinem Posten absetzen könnte, sei er selbst, sagte Juncker. Alles andere sei „irrelevant“.

    Kritiker werfen Juncker vor, seinen bisherigen Kabinettschef Selmayr in einem intransparenten Hau-Ruck-Verfahren auf den einflussreichen Posten des Generalsekretärs der EU-Kommission gehievt zu haben.

    Oettinger stellt sich hinter Juncker
    Besonders im EU-Parlament stießen die Personalentscheidung und die Umstände ihrer Durchsetzung auf Widerstand. Bis Freitagabend muss die EU-Kommission Antworten auf einen umfangreichen Fragenkatalog des Haushaltskontrollausschusses zu der Personalie vorlegen. Für Dienstag ist der auch für Personal zuständige Haushaltskommissar Günther Oettinger vor den Ausschuss geladen. Oettinger hat die Personalie wiederholt vereidigt.

    Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold kritisierte Junckers Rücktrittsdrohung als „Respektlosigkeit gegenüber der demokratischen Aufklärung“. Es sei „grotesk, dass der EU-Kommissionspräsident sein Schicksal von der Karriere eines EU- Beamten abhängig“ mache, erklärte Giegold. „Juncker steht im Dienst der europäischen Bürger, nicht von Martin Selmayr.“ Er forderte Juncker auf, in der Angelegenheit zur Aufklärung beizutragen.

    Merkel und Macron unterstützen Juncker auch
    Von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erhielt Juncker Rückendeckung. „Ich schätze die Arbeit von Martin Selmayr sehr“, sagte sie in Brüssel. Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron äußerte dort seine Wertschätzung für Selmayrs „Professionalismus“.

    EU-Kreisen zufolge wurde Selmayr binnen weniger Minuten zwei Mal befördert, um auf den Spitzenposten der EU-Kommission mit ihren 32.000 Mitarbeitern zu rücken. Zunächst wurde er diesen Angaben zufolge am 21. Februar zum Vize-Generalsekretär ernannt, dann machte Juncker ihn umgehend zum Nachfolger des bisherigen Generalsekretärs Alexander Italianer, der zum 1. März in den Ruhestand ging.

    Kritik an Selmayrs intransparenter Beförderung !

    Laut EU-Kreisen waren nur zwei EU-Kommissare vorab in die Personalie eingeweiht. Grünen-Politiker Giegold kritisierte den Vorgang am Freitag als „Nacht-und-Nebel-Beförderung!“

    Kritiker äußerten Zweifel sowohl an der Korrektheit des Verfahrens als auch an der Eignung des 47 Jahre alten Selmayr zur Leitung der Brüsseler Riesenbehörde!

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83445212/streit-um-selmayr-juncker-droht-mit-ruecktritt.html

Kommentare sind deaktiviert.