Massenimmigration: Argentinier in Buenos Aires erklärt die Situation in Deutschland besser als 95 Prozent der Deutschen dies könnten


Argentinischer Bürger: “Die Deutschen werden betrogen von oben bis unten!”

Niemand soll sagen, er hätte nichts gewusst. Niemand soll behaupten, er hätte nicht herausfinden können, was in Deutschland geschieht. Ein Argentinier in Buenos Aires erklärt in einem kurzen Straßeninterview mit dem argentinischen Fernsehen auf eine geradezu frappierenden und erfrischende Art, was derzeit in puncto Massenimmigration in Deutschland geschieht. Und dass sich die Deutschen von einer verbrecherischen Merkel-Regierung widerstandslos abschaffen lassen.

Was er in 7 Minuten sagt ist besser als was man in den meisten islamkritischen Texten an Zusammenfassung über den im Augenblick sich vollziehenden Völkermord am europäischen Kontinent sonst zu lesen bekommt.

Frei und ohne Vorbereitung erklärt uns dieser sympathisch wirkende Mann Mitte 40 in einem guten Deutsch, was hier in Deutschland abläuft.

Anschaupflicht!

 

Videolänge: 7:17 Minuten

Quelle: Andreas Patzwahl, Published on March 3, 2018

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
128 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments