Schon wieder lobt eine Parlamentarierin der Linkspartei die „Arbeit“ der terroristischen Antifa




Von Michael Mannheimer, 24.3.2018

Hamburger Politikerin bedankt sich bei „Antifa“, die einen friedlichen Demo-Teilnehmer ins Krankenhaus prügelt

„Am Montag,dem 19.03.2018,  fand in Hamburg die siebte Merkel-muss-weg-Demo statt. Wieder musste die Polizei mit fast tausend Mann 200 Demonstranten vor dem linken Mob (über 900 Personen) schützen.

Doch dies gelang diesmal nicht so ganz. Einen erwischte es ziemlich heftig. Er musste mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus eingeliefert werden. Doch lesen Sie hier, was die Vizepräsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Christiane Schneider (Die Linke) und die zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) zu dem Ganzen zu sagen hatten.“ Jürgen Fitz

Die Linkspartei gehört verboten wie dazumal die KPD

Wie David Berger auf seinem Blog „philosophia-perennis“ in einem Gastbeitrag von Jürgen Fritz berichtet, bedankte sich die SED-lerin (PDS, Linkspartei, Die Linke) Christiane Schneider, ihres Zeichens Vizepräsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, also des Landesparlamentes der Freien und Hansestadt Hamburg, eines der drei Verfassungsorgane, für neue Gewaltaktionen der Antifa. Ihre eigentliche Aufgabe als Vizepräsidentin wäre es jedoch, die Würde der Bürgerschaft zu wahren.

„Immer wieder kam es zu tätlichen Angriffen durch Linke bzw. Linksextreme („Antifa“„) auf friedliche Demo-Teilnehmer. Die wenigen hundert Merkel-muss-weg-Demonstranten müssen Woche für Woche von etlichen Hundertschaften Polizisten vor den Linken geschützt werden, meist um die tausend Beamte.

Immer wieder muss die Polizei Platzverweise aussprechen und am Ende der Demonstration jedes Mal die Merkel-muss-weg-Demonstranten zu einer speziellen U-Bahn eskortieren, die absolut leer ist und dann etliche Stationen an einen geheimen Ort durchfährt, um die friedlichen Demonstranten sicher aus dem Gefahrengebiet zu bringen. Hierbei kann es schon mal passieren, dass Steine an die U-Bahn-Fenster fliegen, zumindest aber Fäuste.“ (Quelle)

„Vielen Dank an die Antifa, ihr macht das super!“

Was hat die denn nun gesagt zu dem Ganzen, die Gute?

„Vielen Dank an die Antifa, ihr macht das super!“

Quelle

Hier der Beweis ihrer Aussage in ihrer Twittermeldung:

Schwerwiegende Rechtsverstöße der Linken bleiben ungeahndet

Allein diese Meldung würde, käme sie unter umgekehrten Vorzeichen von einem deutschen Patrioten, sofort die Staatsanwaltschaft auf den Plan rufen. Denn mit dieser Aussage hat sich die Politikerin – unbahhängig vom von mir schon dutzendfach zitierten Verstoß gegen §129a Abs5 (Unterstützung einer terroristischen Vereinigung; Strafmaß: Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren) gleich mehrerer schwerer Straftatbestände schuldig gemacht:

§ 140 STGB Belohnung und Billigung von Straftaten

Wer eine der in § 138 Absatz 1 Nummer 2 bis 4¹ und 5 letzte Alternative in § 126 Abs. 1 ² genannten rechtswidrigen Taten oder eine rechtswidrige Tat nach § 176 Abs. 3 ³, nach den §§ 176a und 176b *****, nach § 177 Absatz 4 bis 8 ****** oder nach § 178, ******* nachdem sie begangen oder in strafbarer Weise versucht worden ist,

1. belohnt oder

2. in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) billigt,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (Quelle)


Erläuterungen der oben genannten Paragrafen durch MM:

1  § 138 Absatz 1 Nummer 2 bis 4

Hochverrats in den Fällen der §§ 81 bis 83 Abs. 1, eines Landesverrats oder einer Gefährdung der äußeren Sicherheit in den Fällen der §§ 94 bis 96, 97a oder 100,


2 § 126Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten:

(1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

1 einen der in § 125a Satz 2 Nr. 1 bis 4 bezeichneten Fälle des Landfriedensbruchs,
2. einen Mord (§ 211), Totschlag (§ 212) oder Völkermord (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder ein Kriegsverbrechen (§§ 8, 9, 10, 11 oder 12 des Völkerstrafgesetzbuches),
3. eine schwere Körperverletzung (§ 226),
4. eine Straftat gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 232 Absatz 3 Satz 2, des § 232a Absatz 3, 4 oder 5, des § 232b Absatz 3 oder 4, des § 233a Absatz 3 oder 4, jeweils soweit es sich um Verbrechen handelt, der §§ 234, 234a, 239a oder 239b,
5. einen Raub oder eine räuberische Erpressung (§§ 249 bis 251 oder 255),
6.
ein gemeingefährliches Verbrechen in den Fällen der §§ 306 bis 306c oder 307 Abs. 1 bis 3, des § 308 Abs. 1 bis 3, des § 309 Abs. 1 bis 4, der §§ 313, 314 oder 315 Abs. 3, des § 315b Abs. 3, des § 316a Abs. 1 oder 3, des § 316c Abs. 1 oder 3 oder des § 318 Abs. 3 oder 4 oder
7. ein gemeingefährliches Vergehen in den Fällen des § 309 Abs. 6, des § 311 Abs. 1, des § 316b Abs. 1, des § 317 Abs. 1 oder des § 318 Abs. 1

androht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


3 Sexueller Mißbrauch von Kindern – 3) In besonders schweren Fällen ist auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr zu erkennen.


**** a) das Kind zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einer dritten Person vornehmen oder von dem Täter oder einer dritten Person an sich vornehmen lassen soll,

b) um eine Tat nach § 184b Absatz 1 Nummer 3 oder nach § 184b Absatz 3 zu begehen


***** § 176b Sexueller Mißbrauch von Kindern mit Todesfolge



Verursacht der Täter durch den sexuellen Mißbrauch (§§ 176 und 176a) wenigstens leichtfertig den Tod des Kindes, so ist die Strafe lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren

 


****** § 177 Absatz 4 bis 8 (Sexueller Übergriff; sexuelle Nötigung; Vergewaltigung)


******* § 178 Sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung und Vergewaltigung mit Todesfolge

Verursacht der Täter durch den sexuellen Übergriff, die sexuelle Nötigung oder Vergewaltigung (§ 177) wenigstens leichtfertig den Tod des Opfers, so ist die Strafe lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren.


Die Vizepräsidentin des Hamburger Senats, Christiane Schneider, wird wie alle linken Terror-Symapthisanten, ungeschoren davonkommen

Jeder meiner Leser mag sich selbst heraussuchen, welche der obengenannten Gesetze auf die Äußerungen der Linkspartei-Abbgeordnteten zutreffen.

Die Staatsanwaltschaft Hamburgs, darauf verwette ich erneut meinen Polo, wird jedoch entweder erst gar kein Verfahren gegen diese kriminelle Abgeordnete einleiten – oder aber, sollte sie dies der Form halber tun, mit Sicherheit wieder einstellen.

Denn, wie ich an zahlreichen anderen Stellen bereits erwähnte, ist die Justiz in Deutschland  keine unabhängige Gewalt. Sie ist de jure und de facto der Exekutive (Regierung) unterstellt und muss sich ihren Weisungen fügen. An der Regierung in Hamburg ist wer?

Derzeit nicht leicht zu beantworten, weil die OB-Stelle in Hamburg vakant ist. Doch wird sie (noch) vom Migrations- und NWO-Berfürworter Olaf Scholz (SPD) kommissarisch besetzt, der für „höhere Aufgaben“ (man kann sich vorstellen, welche diese sein werden)  nach Berlin geht.

Dafür soll Finanzsenator Peter Tschentscher (SPD)  neuer Bürgermeister von Hamburg werden – also wieder ein Politiker der führenden Partei der Islamisierung Deutschlands.

Und betrachtet man sich die Sitzverteilung des Hamburger Senats, so wird klar, dass dort die linken Parteien (zu den ich längst auch die durch-bolschewisierte CDU zähle), die absolute Mehrheit stellen:

Von 121 Abgeordneten (Stand 2018) stammen also 113 von den deutschlandfeindlichen Altparteien SPD/LINKSPARTEI/GRÜNE/CDU/FDP.

Allein die „echten“ Linksparteien SPD, Grüne und Die Linke kommen auf 84 Stimmen – und bilden damit die absolute Mehrheit im Senat.

Kein Hamburger Staatsanwalt und Richter wird es daher wagen, die kriminelle Senats-Vizepräsidentin anzuklagen oder gar zu verurteilen. Deutsche Gesetze gelten nur für deutsche Patrioten. Der Rest – Linke und Immigranten – stehen außen vor und damit quasi über den Gesetzen.

Das wird schon allein dadurch ersichtlich, dass es bis heute immer noch kein Verfahren, geschweige den eine Anklage gegen den Herausgeber der „Zeit“, Josef Joffe, gegeben hat, der vor mehr als einem Jahr öffentlich in der ARD zum Mord an Trump aufgerufen hatte (ich berichtete).

All diese untätigen und/oder systematisch deutsches Rcht beugenden Richter und Staatsanwälte werden sich dann  vor einem Gericht (das mit Sicherheit nicht von linken Richtern und -staatsanwaälten, sondern von gesetzestreuen Juristen besetzt sein wird,) der Anklage des Straftatbestands der Unterstützung einer Straftat durch Strafvereitelung im Amt zu verantworten haben – und keine Chance bekommen, aus dieser Anklage ungestraft herauszukommen:

Strafvereitelung ist nach deutschem Strafrecht die absichtliche oder wissentliche Vereitelung der Bestrafung des Täters oder eines Teilnehmers einer rechtswidrigen Tat.

Geschütztes Rechtsgut ist demgemäß nach herrschender Ansicht die Strafrechtspflege in ihrer Aufgabe, Strafen zu verhängen und zu vollstrecken.

Die Strafvereitelung ist in § 258 StGB *geregelt. Dabei werden sowohl die Vereitelung der Strafverfolgung (Verfolgungsvereitelung, § 258 Abs. 1 StGB) als auch die Vereitelung der Strafvollstreckung (Vollstreckungsvereitelung, § 258 Abs. 2 StGB) erfasst. (Wikipedia)

* „Wer absichtlich oder wissentlich ganz oder zum Teil vereitelt, daß ein anderer dem Strafgesetz gemäß wegen einer rechtswidrigen Tat bestraft oder einer Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8) unterworfen wird, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

Ohne Frage: In einem funktionierenden Rechtsstaat wäre die Linkspartei längst verboten.

Sie ist so terroristisch wie jene Gruppierungen, die sie unterstützt: Ob Antifa, ob RAF-Terroristen – ob Krawalle linker Autonomer mit Bürgerkriegscharakter: die Linkspartei ist jedesmal dabei, diesen Terror zu verharmlosen. Meist ist sie sogar der Organisator dieses Terrors.

Die Linkspartei ist die Rechtsnachfolger der SED. Das heißt: Sie war personell, organisatorisch und politisch identisch mit der SED. Parlamentarier der SED saßen zu hunderten in den Länderparlamenten der Linkspartei, vormalig PDS, vormalig SED.

  • Also dieselben Leute, die in der DRR Todesurteile durchsetzten,
  • Dieselben Leute, die den Schießbefehl hunderter von der Volksarmee im Auftrag Ulbrichts und Honecker erschossener Deutscher zu verantworten hatten.
  • Dieselbe Partei, die 1957 den Arbeiteraufstand in der DDR mit russischen Panzern niederschlagen ließ.
  • Dieselbe Partei, die sich führend im Warschauer Pakt für den Einmarsch russischer Truppen in die Tschechoslowakei stark machte – wo der Prager Frühling unter Dubcek die bolschewistischen Fesseln des Warschauer Pakts zu sprengen drohte.
  • Dieselbe Partei, die ins Ausland geflohene DDR-Staatsbürger von Mielkes Sonderkommandos ermorden ließ.
  • Dieselbe Partei, die die RAF finanziell, organisatorisch und waffentechnisch unterstützte und einigen derer Mitglieder Unterschlupf vor der Verfolgung der westdeutschen Behörden in der DDR bot.
  • Und dieselbe Partei, die die deutsche „Friedensbewegung“ organisierte, diese mit Geldern unterstützte und die führenden Dummköpfe dieser Friedensbewegung, angefangen von Petry Kelly bis hin zum Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll, im Unwissen darüber ließ. dass „ihre“ Friedensbewegung eben nicht ihre, sondern die der DDR war. Und mit dieser von ihr völlig unterwanderten Bewegung nur ein Ziel hatte: Die BRD zu destabilisieren.

Was ihr auch gelang.

Ab 1990 unterwanderten SED- und Stasiseilschaften nahezu sämtliche Medien des wiedervereinigten Deutschlands.

Die halbe Schriber-Truppe der taz bestand aus ehemaligen Journalisten des „Neuen Deutschland“ oder anderer DDR-Systemorgane. Ob DuMont, Bertelsmann, Holtzbrick: Alle stellten ehemalige, in der Subversion des politischen Gegners bestens ausgebildete bolschewistische Redakteure ein,

Heute ist die SED de facto wieder an der Macht.

Sie hat eine ihrer wichtigsten Waffen, die Stasi-Mitarbeiterin Merkel, an die Spitze Deutschlands gesetzt. Ein Glanzstück bolschewistischer Unterwanderung.

Aus dem nationalen DDR-Boschewismus veränderte sich die vereinigte deutsche Linke zu einem internationalen, mit dem Finanzkapital und der US-amerikanischen NWO verbandelten antinationalen, globalistischen Sozialismus, der nun die Nationalstaaten bekämpft und vernichten will und die zuvor unter Todesstrafe stehende illegale Immigration zum Primat ihrer Politik gemacht hat (s. dazu: Linke: „Besser Terroristen aufnehmen als gar keine Flüchtlinge“)

Ausgerechnet die Linkspartei, die jeden erschoss, der illegal in die DDR ein- oder ausreisen wollte, brandmarkt heute umgekehrt jeden, der auf die Beachtung der deutschen Einwanderungsgesetze und auf Kontrolle an der deutschen Grenze pocht, als Rassist, Islamhasser und Nationalist.

LINKSPARTEI STELLTE NEUNFACH-MÖRDER DER RAF IN IHRE DIENSTE

Und vergessen wir nie, dass der RAF-Chefkiller Christian Klar, rechtskräftig wegen neunfachen Mordes und zahlreicher versuchten Morde, als Angestellter der Linkspartei im Bundestag (sic!) arbeitet. Und zwar für den Linken-Abgeordneten Dieter Dehm, den die „Frankfurter Allgemeine“ einmal als Salon-Kommunist schmähte.

Der 63-Jährige Klar soll seit einigen Jahren die des Abgeordneten Website betreuen. Allerdings „nur technisch“, auf Inhalte habe er keinen Zugriff, sagte Dehm der „Bild“-Zeitung. Wie beruhigend.

Lesen wir darüber in den Medien? Wird die Linkspartei, wenn  sie in Talkshows anwesend ist, auf solche Ereignisse hingewiesen? Nein, niemals geschieht dies. Dafür darf sie sich im AfD-Bashing an vorderster Linie betätigen.

Wie der Islam, mit dem sie kollaborieren,  so sind auch die Linke programmatisch anpassungsfähig an den politischen Wandel.

Wcihtigests Ziel ist stets dabei, den Gegner zu vernichten – und die Herrschaft zu erlangen und zu behalten. Alte ideologische Grundsätze werden dabei über den Haufen geworfen: NIE im Leben würde ein Marx, Lenin oder Engels gedacht haben können, dass ihre Nachfahren sich ausgerechnet 1. mit einer arabischen Religion, und 2. mit einer frauenfeindlichen, anti-emanzipatorischen, rassistischen und genozidalen Ideologie wie dem Islam zusammenfinden würde.

Doch so ist es.

Das alles sind Zeichen einer an kollektivem Wahnsinn zugrunde gehenden ehemals führenden Kultur- und Wissenschaftsnationen dieser Welt.

Nicht Normalität, sondern Perversion und kollektive Geisteskrankheit sind die führenden Symptome unseres so großartigen Deutschlands, welches von Linken in den Abgrund getrieben wird.

Wer das nicht sieht, ist von politischer Blindheit geschlagen – oder Teil des linkspolitischen Establishments.




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

70 Kommentare

  1. Die Antifa sind die Beschützer und Capos der Unrechtsregierung. Sie schützen nicht das Volk vor angeblichem Rechtsradikalismus, sondern emittieren Gewalt im Interessensauftrag des Staates.
    Die Antifa sichert mit ihren guerillistischen Aktionen auch das Fortbestehen dieser Kaste.

    So ist die Linksregierung noch mehr ermuntert, ihre perfiden und utopischen Ziele durchzusetzen.

    Antifa ist RAF, RAF ist Palästina, Palästina ist Islam. Die Relation ist leicht ersichtlich.

    Bald bekommt die Antifa verdeckte Aufträge zum gezielten Töten!

    • @ Taurus

      So habe ich das noch nie gesehen.
      Aber Ihre Ausführungen sind stichhaltig.
      Ich muß bei Zeiten da mal näher nachrecherchieren.
      Mit diesem Palästina-Thema bin ich nicht allzu vertraut.

      Vor der Aufklärung durch die Islamkritik hatte ich noch nicht mal richtig kapiert, warum da andauernd seit Jahrhunderten Dauerzoff ist, auch schon vor der Einrichtung von Israel als Staat.

  2. Rote Mistwürmer fühlen sich in einer verrottenden Demokratie am Wohlsten und vermehren sich dabei unmäßig .

  3. Die Antifa: Suppenhühner, bekiffte Nerds, ewige Muttersöhnchen, Profilneurotiker, An-sich-selbst-Gescheiterte – aber mit genügend toxischen Substanzen im Blut sind wir groß und stark! Deutschland ist schuld, dass wir faule dumme Schweine sind, aber jetzt wird ultimativ abgerechnet!

    Hitler wäre stolz auf Euch gewesen!

  4. Afghanistan-Abschiebung: ein Rechtsbruch“: Christiane Schneider

    https://www.youtube.com/watch?v=7pmm16Tgiok

    „Klassenkampf von oben“ – Christiane Schneider antwortet der FDP in der Flüchtlingsdebatte.

    https://www.youtube.com/watch?v=M7cp7E5k1gg

    02.09.2015: Christiane Schneider zur Flüchtlingsdebatte in Hamburg

    https://www.youtube.com/watch?v=0L7IDhb2D-A

    Antifa greift Teilnehmer bei „Merkel muss weg Demo“ in Hamburg

    https://www.youtube.com/watch?v=3agdP75xP5k

    Polizei sucht Zeugen – „Merkel muss weg“ Demonstrant schwer verletzt

    https://www.youtube.com/watch?v=DbiB1FjXD4w

    Das wahre Gesicht der linken Faschisten !

    https://www.youtube.com/watch?v=dAwb1xpiUCc

    Ein Kommentar von :
    Alois Hartel
    Das schreit nach einer Sicherheit auf Deutschen Straßen. Diese Hirnlosen Straßen Ratten der Antifa gehören von unseren Straßen gefegt.?

    Das wahre Gesicht der Linken ! Aufruf zur Gewalt ! ! ! !

    https://www.youtube.com/watch?v=a2nA1mJdgwU

    Wie ich gestern schon in meinem Artikel schrieb . Die Visagen GUT merken und alles dokumentieren . . . für später !

  5. Aber die hier sind die schlimmsten Schwerverbrecher in unserem Land !

    Göring Eckardt über die AfD im Bundestag .

    https://www.youtube.com/watch?v=sgK5eDJTTuA

    Hier ein Komm. von : Der Angemerkelte
    vor zwei Tagen

    Frau Göring, Klare Kante bedeudet bei ihnen „Deutschland Verrecke (c.roth)“ und ihre Rot-Grünen Faschisten weiter gegen Volksdemokratie zu mobilisieren !!!!?

  6. Jetzt hab ich mir so viel Mühe gegeben , aber mein Komm. über diese „Dame“ Schneider ist weg . Verschwindibus 🙁
    Schade !

  7. Die Linke ist eine Partei, auf die man gut und gerne verzichten kann.

    Nach wie vor ist mir völlig unverständlich, wie es immer noch Leute geben kann, die in dieser Partei etwas wie „Gerechtigkeit“, „Sozial“ und „Frieden“ sehen können.

    Zu deutlich solidarisieren sie sich seit lange Zeit mit den Umtrieben der Antifa. Im Landtag Thüringen kann man bestens sehen, was herauskommt, wenn LINKE und Rote allgemein regieren.

    ______________

    Auch unsere verkommenen Medien-Schreiberlinge zeigen immer wieder ihr völlig gestaltloses Gesicht der Anpassung an egal was, Hauptsache es ist vorgeschrieben von oben.

    Akif hat sich diese Herrschaften noch mal zur Brust genommen.
    Im Fall des Maria-Mörders ist er interessanterweise auf alle möglichen noch bestehenden Unstimmigkeiten eingegangen, die sonst weder Richter noch Publikum zu interessieren scheinen.

    Ich hatte dies neulich hier auch vermeldet, als es um die immensen Kosten für diesen Prozeß ging.
    Auch hier haben LINKE die Teddywerf-Orgien mitorganisiert und ganz vorne weg „Alle Ausländer der Welt, auch böse, HEREINSPAZIERT, Mööönschenrääächte und Huuuummanitaaas!“

    http://www.pi-news.net/2018/03/pirincci-der-mann-der-vom-himmel-fiel/
    „Das Herumgeiere um den importierten Mörder-Moslem Hussein Khavari
    Pirinçci: Der Mann, der vom Himmel fiel
    Jetzt jubeln sie alle – die Mainstream-Medien. Über die verhängte Höchststrafe von Lebenslänglich unter Vorbehalt der anschließenden Sicherungsverwahrung, die über Hussein Khavari verhängt wurde. Wie allseits bekannt, hatte der „geflüchtete“ Afghane die 19-jährige Studentin Maria Ladenburger im Oktober 2016 in Freiburg nachts vom Fahrrad gerissen, bestialisch vergewaltigt und zum Sterben in einen Fluß gelegt, wo sie ertrank. Diesmal sind medial und von der Politik unisono keine Erbarmungsrufe und Rechtfertigungsarien zugunsten des Mörders zu hören, die seine abscheuliche Tat auf eine unglückliche Kindheit, kaputte Sozialisation durch Armut und Krieg und überhaupt auf die psychologische Masche à la Sowas-kommt-von-sowas zurückführen wollen.
    Das ist umso erstaunlicher als der Fall anfangs von keinem Leitmedium aufgegriffen und lediglich von der Lokalpresse als Randnotiz verbucht wurde und erst mittels der „stillen Post“ des Internets seine ungeheuerliche Dimension entfaltete. Die öffentlich-rechtlichen Sender weigerten sich sogar, ihn bekannt zu machen, mit dem scheinheiligen Argument, diese Orgie des Grauens sei „nur von lokalem Interesse“.(…)“

    • Zu Akifs Artikel – dem Thema mit der unfaßbaren WEGLASSUNG des Themas Islam und Moslem:

      Die Worte des Täters: „Es war doch nur eine Frau“ –
      sind derartig zentral und unübersehbar wie unüberhörbar.
      Sie sind aufs Engste mit dem frauenverachtenden „Werte“-System des Islam verbunden, zeugen von dessen Apartheitsdenken und der tiefen Verachtung des Lebenswertes der Frau an sich.

      Nur ein Moslem kann so einen Satz sagen.

      Kein anderer noch so sadistisch-pathologischer Frauenhasser würde vor Gericht derartig dumm und dreist einen solchen Satz loslassen.
      Nur der tief im Herrenmenschendenken verankerte Muselmannn denkt so.
      Weltweit ausschließlich dieser äußert sich sogar noch im Angesicht einer hohen Strafe vor Gericht auf der Anklagebank derartig unverblümt und unverhohlen über den Wert und seine Betrachtung der Frau.

      Genau daran sieht man eineindeutig, daß es sich NICHT um einen „überall auf der Welt“ stattfindenden könnenden, sadistischen Frauenmord handelt, sondern um ein durch das islamische Wertesystem geprägtes Vergehen, daß sich fast schon „unschuldig“ wie ein Kind offen in diesem Satz äußert und verrät.

      Denn in seinem Land würde er niemals dafür bestraft werden.
      Deshalb ja konnte er noch immer frei herumlaufen, obwohl er dort in Islamistan nachweislich bereits 2 Kinder vergewaltigt hatte. Und genau deshalb ja konnte er überhaupt in Griechenland einlaufen und wiederum eine Frau von der Klippe schubsen, weil es ja nur eine Frau ist.

      Ähnlich wie Tierquäler herumlabern, daß es ja nur ein Tier und kein Mensch ist. Eine Sache und kein Lebewesen.

      Liebe Richter, es ist genau andersrum:

      Nicht weil er wie jeder ein Mensch ist, ist er zum sadistischen Frauen- und Kindervergewaltiger sowie Frauenmörder geworden, sondern weil ihm in seinem Islamistan eingeprügelt und vorexerziert wurde, daß Frauen keine Menschen sind, vielmehr weniger wert als Tiere, DESHALB weil er ein MOSLEM ist, hat er so gehandelt, wie er gehandelt hat. Weil im Islam der MENSCH eben anders definiert wird als im deutschen Rechtsstaat und in der internationalen Sichtweise der Menschenrechts-Charta.

      Das Urteil ist in seiner Begründung anzufechten. Nicht in seinem Strafmaß.

      • eagle1

        ich bin immer noch der Meinung, die haben sich vom Sehen bereits gekannt und es war kein Zufallsopfer. Der konnte doch von der Straßenbahn aus die Radfahrerin sehen und abwarten bis sie kommt. Hatte er nicht sich noch selbst ein Fahrrad „besorgt“? Er hielt sich ja dort bereits vor ihr auf. Littenweiler ist von Ebnet einen Katzensprung entfernt, ein herrlicher Spaziergang, Radfahrweg an der Dreisam verbindet Littenweiler und Ebnet. Da halten sich die jungen Leute und Ältere gerne auf. Meine Tochter hat dort im Freien auch gerne gelernt. Bei Vergewaltigern, die keine Angst der Entdeckung befürchten müssen, besteht keine Notwendigkeit ihre Opfer umzubringen. Es sei denn, man ist erkannt. Da beginnen dann die schlimmsten Verbrechen.
        Und meine Vermutung ist die, daß genau dieser Tatbestand nicht ans Licht darf, daß unsere Frauen aufgrund unserer Willkommenskultur weltoffen diesen Männern entgegentreten müssen und vergißt dabei oder will vergessen, daß die jegliche Freundlichkeit, ein netter Blick, anders deuten, als gemeint. Somit liefern wir unsere jungen, naiven, arglosen Mädchen an triebgesteuerte, unbeherrschte, fremde Männer, mit einem ganz anderen Frauenbild, als „Freiwild“ „wehe wenn es auseinandergeht“ zum Schlachten aus. Die „Jagd“ auf die deutsche Frau hat begonnen. Das“ Jagdhorn“ hat die Merkel geblasen, die uns ja mit „Flöte spielen“ wieder beruhigen will. Doch, die Zeit ist nicht stehen geblieben und durch die Messermorde an jungen deutschen Frauen, die bereits Bekanntschaft gemacht haben mit „Asylanten“ ist der Wahrheitszusammenhang nicht mehr zu leugnen und immer mehr „erwachen“. Selbst Frauen, die sich nicht eingelassen haben mit diesen muslimischen Paschas kann keine Sicherheit mehr gewährleistet werden. Es fehlt gerade noch, daß von Seiten der Regierung der Vorwurf kommt, selbst schuld, in der Burka wäret ihr sicherer. Inzwischen ist alles möglich in diesem uns zugemuteten Tohuwabohu.

      • eagle1

        Eltern von Maria:
        Der Mord wurde angemessen geahndet
        „Der Rechtsstaat hat unter Beweis gestellt, wie viel ihm das Leben eines Menschen und die Ermittlung der Wahrheit wert sind“
        Ja, sind denn die Eltern schon der Welt entrückt, leben die bereits im Himmel?
        Ist nicht die erste Aufgabe eines Rechtsstaates solche katastrophalen Zustände erst gar nicht zu schaffen. Die Mörder zu ermitteln ist keine herausragende Leistung eines Rechtsstaates, sondern eine Selbstverständlichkeit.
        Zudem zeigt sich ja nach wie vor wie unser „Rechtsstaat“ weiteren Morden vorbeugt, indem es non stop unkontrolliert weiter geht.
        Ich hätte nicht so großzügig und dankbar reagiert gegenüber dem „Rechtsstaat“ auf Kosten des Opfers und der weiteren. Ich hätte die Auslöser der Ursache angeklagt und sie auf Gottes Altar gelegt, denn „mein ist die Rache“ spricht Gott der Herr. Wer noch über wahre Liebe und dazu gehört die Gerechtigkeit für die Opfer verfügt, der empfindet und reagiert anders.

        http://www.badische-zeitung.de/freiburg/eltern-von-maria-ladenburger-der-mord-wurde-angemessen-geahndet-150755615.html

      • @ Inge Kowalevski

        Danke für Ihre wertvollen Kommentare.

        Ihre Vermutung halte ich für absolut wahrscheinlich.
        Schlecht nachweisbar….

        Aber da ist noch etwas.. irgendwie hängt da was mit diesem Vater im Busche herum. So reagiert kein normaler Mensch.
        Und er ist nicht offensichtlich pathologisch veranlagt, sonst eher eben verhaltensnormal.

        Ich nehme an, daß dieser IS-Affghane mit seinem Sado-Wolfs-Syndrom einer von der Sorte ist, die sich für extrem überlegen halten, glauben, jeden in die Tasche stecken zu können und absolut tollwütig werden, wenn sie Zurückweisungen erleben.

        Maria hat ihn wahrscheinlich irgendwie lächerlich gemacht, indem sie seine Anmache nicht erwidert hat oder ihn ausgelacht oder irgend so etwas.
        Oder sie ist so pro-Asylanten geprägt gewesen, daß sie sogar seine wie auch immer geartete Anmache freundlich oder höflich erwidert hat, ohne was von ihm zu wollen.

        Er könnte sie regelmäßig, wenn sie vorbeiging oder -fuhr angesprochen haben und um ein Date gefragt haben.
        Daß er keine Antwort bekommen haben könnte, das würde schon zu einem rachsüchtigen Tollwütigen passen.

        Drogen, diese ominöse Pflegefamilie, da stimmt auch was nicht und ist oberfaul. Denen hätten die nächtlichen Umtriebe ihres Pfleglings irgendwie auffallen müssen.

        Ich vermute, Maria hatte ihm gut gefallen und er konnte sie nicht kriegen, weil sie ablehnte.
        Er dürfte sie vielleicht schon vorher ausgeforscht haben, ihre Gewohnheiten, ihre Fahrwege, Heimwege etc.

        Eine andere noch gar nie angedachte Möglichkeit bestünde darin, daß dieser Vater eben durch die politische Aufgabe, die er innehat, die Pflegefamilie dieses widerlichen Eunuchen kannte, eventuell mit ihnen organisatorisch zu tun hatte?
        Daher könnte dieser Irre dann auch die Tochter zum ersten mal gesehen haben.

        Die ganze Einnisterei in private Verhältnisse durch die Staatsraison ist völlig verantwortungsloser Wahnsinn, von A bis Z.

        Warum hatte er denn damals in Griechenland die Frau die Mauer hinuntergestoßen, in der Absicht, sie umzubringen.
        Hatte die Frau in Griechenland auch über ihn und seine Anmache von weitem gelacht? Ging nicht auf ihn ein?
        War das vielleicht der Grund für diese irre Handlung?
        Solche impotenten Triebgesteuerten mit Ehrverletzungskomplex sind hochgefährlich und schwer berechenbar.
        _______________

        Nun, das sind letzendlich alles Spekulationen.

        Ich hätte mal eine Frage an Sie, falls Sie sowas beantworten dürfen.

        Gerade hatte ich auf dem Heimweg sowohl auf der Autobahn als auch in der Stadt eine auffällige Häufung von Fahrzeugkontrollen gesichtet. Mir fiel auf, daß sie die Einfahrenden anhielten, um diese Zeit, also gegen 22-23 Uhr ungefähr, gibt es sonst keine Kontrollen.

        Es ist zwar gerade Starkbierzeit in München und da gibt’s schon welche, die über die Stränge schlagen, was solche Kontrollen begründen könnte, aber so weit gestreute, etwa 5 oder 6 große Einsatzfahrzeuge, und auf der Autobahn in Richtung Stadt, nicht nach außen, was ja dann die Heimfahrenden betreffen könnte, die man erwischen will—

        Ich glaube eher, die fahnden nach einem gestohlenen Fahrzeug oder jemandem, der Personen im Kofferraum versteckt.

        Denn an 2 Kontrollen, wo ich vorbeifuhr, waren die Wägen auf dem Seitenstreifen komplett durchgeforstet worden, also Kofferraum offen etc.

        Kann es sich bei einer solche Häufung von Einsatzfahrzeugen um Zufallskontrollen handeln?
        Die wirkten, als ob sie auf etwas lauern, nicht als ob die Verkehrssünder oder Alkoholisierte hops nehmen wollten.

        Würde mich interessieren, ob da in meiner Stadt schon wieder ein stiller Alarm abläuft, von dem man offiziell nichts erfährt.

        Bombenwarnung zum Beispiel, oder Anreise von gefährlichen Personen, denn die Südost-Strecke führt über Rosenheim zum Brenner. Der Innenminister der CSU steht ja immerhin gewaltig unter Druck, daß er keine üblen Typen mehr so einfach unkontrolliert nach Bayern, speziell nicht nach München einreisen lassen darf.

        Wo Horsti jetzt doch verstärkt kontrollieren will. Allerdings hatte ich ihn so verstanden, daß er damit Asylbetrüger meint und nicht Verkehrssünder.

  8. Man fragt sich immer wieder wie es soweit kommen konnte, das in der mittlerweile 4. Generation nach 1945 , eine dermaßen ideologisch kommunistische Jugend herangezüchtet worden ist. Welcher man dermaßen ins Hirn geschissen hat, das diese völlig „autonom“ auf deutschfeindlichen linie sind.

    Man muss gar nicht so lange suchen um wohl das wichtigste Werkzeug in sachen Umerziehung und Antideutschtum zu finden.

    Wer die Jugend hat, der hat die Zukunft sagte schon der NationalSOZIALIST Hitler. Und seine linken Nachfolger, diese wo wie in schlechten filmen seit 70 Jahren stehts schreien: „Haltet den Dieb – äh NAZI“ , die haben was dazu gelernt !

    Und so können Wir sehen das in nahezu jeder deutschen Stadt, Kreisstädte und grösseren Dörfer, GRUNDSÄTZLICH IMMER dort auch ein JUZE (Jugendzentrum)zu finden ist. Und diese JUZE`s sehen GRUNDSÄTZLICH ALLE immer gleich aus. Es hängen immer die gleichen versoffenen Punker rum, überall die gleichen verschmierten Wände, Plakate, Bands, es stinkt nach Pisse und Bier in den versifften Gammelstuben. Kippen,Kotze,Drogen ect und immer natürlich die deutsche Gesellschaft als Hauptfeind den Ton angebend.

    In diesen Jugendzentren laufen sämtliche Fäden der frühen umerziehung zusammen, einmal drinne wars das für 90%. Man will ja schliesslich dazu gehören ! Perfekt den Geist vergiftet, ein weiteres „autonomes Ar***loch“ auf den weg gebracht und so läuft das bestimmt nun schon 40 jahre. Man muss diese JUZE – Nester von kommunistischen Ideologien ausmisten, doch dafür ist es nun wohl eher zu spät.

    Muss sich also keiner wundern woher der Wind weht, welcher friedlichen Demonstranten täglich ins Gesicht schlägt, sobald sie Linken Ideologien widersprechen oder sich für Wahrheit,Grundrechte,Grundgesetz und Gerechtigkeit einsetzen . Und wie gut diese Linken Genossen sich dabei noch fühlen , schliesslich bekommen sie neben Demonstrationsgelder und gratis Busfahrten, auch noch den dank von Politik und Medien für ihr scheussliches, hirnloses Werk .

    PFUI DEIWEL

    • eagle1

      kann leider nicht weiters dienen. Doch eines ist gewiß, es ging nicht um Alkoholsünder. Ein früherer Kollege, der mir unter vorgehaltener Hand noch etwas mitteilte ist vor ein paar Monaten verstorben. Immer das verordnete Schweigen von oben um die Bevölkerung nicht zu „beunruhigen“. Was für uns dennoch etwas beruhigend ist, daß überhaupt noch Kontrollen stattfinden. Vor kurzem benötigte ich selbst polizeiliche Hilfe und bekam sie umgehend. Wir bleiben wach und nüchtern und lassen uns die AfD nicht madig reden. Was interessiert mich ein „Abgefallener“ von dort, ich gehe weiter mit den wahren Streiter(n).

      • @ Inge K.

        Vielen Dank für die Infos.
        Ja, wir lassen uns nicht abbringen, die AfD zu wählen. 🙂

        Schönen Sonntag noch…

  9. Entrechtung, Unterdrüückung und Strafen als Androhung sowohl als auch als!Tatsache, sind die Produkte dieser uns beherrschenden und versklavenden Junta samt Galionsfigur Merkel. Die, plus Anhang, der gerechten Strafe nicht entgehen darf. Und nicht um einen Fingerbreit sollte sie Milde zeigen für diese unfasslichen Untaten an unserem Volk.

  10. Intellektuell und charakterlich missgebildete – hier vermutlich mohammedanisch oder postkommunistisch verwirrte – Straßenschläger gab es immer. Gut zu wissen, daß keiner dieser trittbrettfahrenden Würmer kugelsicher ist. Das wissen diese Guanosammler natürlich auch, so daß die Masse dieser ungebildeten Kalfaktoren nicht bis zum Äußersten(= Mord) gehen wird.

    Die eigentlichen, staatsgefährdenden kretinhaften Subjekte aber existieren in Form der offensiv verfassungsfeindlichen Wendeverlierermischpoke wie diesem SED-Nachtschattengewächs mit Élena Ceau?escu- Fratze oder eben dem christsozial camouflierten, antichristlich-extremistischen Block um das pandemische Merkelvirus und seine sozialdemokrattischen, sekundärinfektiösen Erreger aus den Reihen der Antidemokraten Stegner, Scholz, Kubicki und Co.

  11. Lt. Wikipedia wird die SA so beschrieben:
    „Die Sturmabteilung (SA) war die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP während der Weimarer Republik und spielte als Ordnertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten, indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte oder gegnerische Veranstaltungen behinderte.“
    Was anderes ist bzw. macht die (S)Antifa heutzutage?
    Der Unterschied zu damals ist doch der, dass die Nationalsozialisten erst noch aufsteigen wollten – unser aller liebste Mutti jedoch seit einem Dutzend Jahren fest im Sattel sitzt und jede Form von Widerstand gegen sie und ihre Politik doch von Monat zu Monat stärker wird, was unbedingt aus deren Sicht zu verhindern ist.
    Machen wir uns da nichts vor: Es wird noch schlimmer kommen. Wenn aber die Mitläufer, Sympathisanten, Schläger und Treter der (S)Antifa endlich dahinter gekommen, für was sie sich selbst missbraucht haben, wird es wahrscheinlich noch schlimmer kommen.

    • „…indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte…“ Lügen-Wiki

      So wäre der Sachverhalt richtig wiedergegeben: „indem sie deren Versammlungen vor gewalttätigen Gruppen politischer Gegner abschirmte…“

      Das Original ist der Rotfrontkämpferbund, in deren Tradition steht die staatlich besoldete Schlägertruppe.

      Erst versuchten Wehrsportgruppen politsche Versammlungen vor den Rotfrontschlägern zu schützen, dann wurde die SA gegründet.

      • Gutmannsdörfer,

        gestern wie heute, entsetzlich. Wie oft muß sich Geschichte wiederholen bis man endlich etwas daraus lernt?

  12. Und ich dachte, bei der Person auf dem obigen Bild handelte sich um einen älteren, verbitterten und häßlichen Mann…

  13. „Wer das nicht sieht, ist von politischer Blindheit geschlagen – oder Teil des linkspolitischen Establishments“
    Jeder hat noch die Gewaltausbrüche der Antifa in Hamburg in Erinnerung. Eine Polizeiführung, die seit Jahren politisch kastriert wird, schwankte zwischen Abwarten und Angreifen und überließ dem von unserer Regierung finanzierten Mob, Teile Hamburgs. Die Bevölkerung Hamburgs mußte dafür büßen, daß eine Frau Merkel sich kurz vor der Wahl noch als Weltenretterin profilieren wollte und Olaf Scholz Hamburg als den Nabel des Welt präsentierte.
    Interessant dabei ist, wie sich die bundesrepublikanischen Linken aus der Gewaltnummer ihrer Straßenkämpfer herausgelogen haben:
    Natürlich ein Ralf Stegner, dessen Sohn (der Apfel fällt nicht weit vom Stamm) sich ebenfalls austobte, setzte schon einmal ein Zeichen:
    „Anständige Linke hatten noch nie was mit Gewalttätern gemein. Bei Rechten gehört Gewalt dagegen zur politischen DNA.“
    Das nennt man eine gekonnte Ansage. Mit zwei kurzen Sätzen die Linken reingewaschen und den Rechten gleich eine reingewürgt.
    Nur, wer darauf noch hereinfällt, dessen Verstand ist bereits eingetrocknet.
    Der braucht wirklich einen geistigen „Wolkenbruch“ von oben.

    Aus den Unabhängigen Nachrichten 8/2017

  14. Der Sitzverteilung in dieser „Bürgerschaft“ nach ist Hamburg ein BOLSCHEWISTISCHES DRECKSLOCH! Jetzt lassen sie nach dem Profi-Schläger von den Schwarzen Merkel-Brigaden fahnden, der den Mordversuch an einem Demo-Teilnehmer beging:

    https://www.pi-news.net/2018/03/fahndung-nach-hamburger-faschisten/

    Ein Unterschied zwischen der Lage im linksgestörten Hamburg und der 1989 „untergegangen“ UdSSR ist kaum noch festzustellen. Diese wurde offenbar „gen Westen“ verlagert, um hier eine „neue Filiale“ des Bolschewismus zu eröffnen – warum, das wurde hier oft genug erörtert! Diese linke „Parlamentarierin“ wirkt daher wie ein „Wiedergänger“ aus einer längst versunken geglaubten Zeit:

    Wer die Schriften von Solschenizyn oder Bukowski kennt, daß man genauso wie sie und ihre linken Antifa-Schläger-Horden zwischen 1917 und 1989 auch in der UdSSR gegen Andersdenkende vorging: von Verleumdung über Körperverletzung von Dissidenten bis hin zu Mordversuchen mit fingierten LKW- oder Motorrad-„Unfällen“ zu eliminierenden „Elemente“, wie es hieß, die dem Verbrecher-Regime gefährlich werden konnten. Was ist los mit euch, ihr grünen „Salonbolschewisten“ in Blankenese und Rissen, wollt ihr wirklich, daß eure einst stolze Stadt im linken Sumpf verendet wie eine Drittweltkloake? 1990 hat man vergessen, die SED-Nachfolger für alle Zeiten zu verbieten – aber was nicht ist, kann ja noch kommen.

    • Bengt,

      tritt diese Gruppe der „singenden Wahrheit“ auch öffentlich in Frankreich auf. Oder sind sie nur im Internet mit Maske auf youtube zu sehen?

  15. …UND FDJ-PAU(Bis 1990 war sie Mitarbeiterin beim Zentralrat der FDJ) IST SEIT 2012 BUNDESTAGSVIZEPRÄSIDENTIN!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Petra_Pau
    Bei den sozialistischen Mainstreammedien ist sie eine beliebte Gesprächspartnerin. Als Scheinkathole Lammert seinen Bundestagspräsidentensessel freigab, wurde sie befragt, wie es denn so mit einem CDU-Mann gewesen sei.

    LISTE:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sident_des_Deutschen_Bundestages#Stellvertreter
    SALÄR:
    https://www.bz-berlin.de/deutschland/so-teuer-sind-die-posten-der-bundestags-vizepraesidenten

    Hardcore-Kommunistin Pau(die Linke), seit 2006 Bundestagsvizepräsidentin in illustrer Runde:
    Majid Khoshlessan(jüd. Lobbyist aus dem Iran); J. Schuster(ZdJ); MdB Petra Pau; Aiman Mazyek(Muslimbruderschaft); M. Friedmann(jüd. Sünder); OB von Frankfurt P. Feldmann(Selbstbez. „Liberaler Jude“, SPD, tappte in die türk. Venusfalle Zübeyde Temizel), luther. Chefprädikant H. Bedford geb. Strohm | Deutscher Koordinierungsrat(evangel.)
    http://www.deutscher-koordinierungsrat.de/media-gallery/detail/6707/14605

  16. ,,Ohne Rückwanderung wird aus Deutschland ein Kosovo werden.“

    Die Identität des deutschen Volkes

    ,, Am 21.10.1987 beschloß das BVerfG:

    „Aus dem Wahrungsgebot [des Grundgesetzes] folgt insbesondere die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten”.

    Völker sind biowissenschaftlich genetische Gesamtheiten und deshalb Abstammungs- und Vererbungsgemeinschaften für körperliche und nichtkörperliche Eigenschaften mit Gesamtunterschieden von Volk zu Volk, wobei die genetischen Unterschiede bei ungestörter Entwicklung zu verschiedenen Sprachen, Wertordnungen und Kulturen führen. Daraus folgen unterschiedliche Rechtsordnungen und Staatsordnungen und schließlich Religionen.
    Die wissenschaftlich richtige Bedeutung des Begriffes Volk lag dem deutschen Staatsbürgerrecht als ius sanguinis, dem Blutrecht, zugrunde, das seit 1913 bis in die BRD galt, jetzt aber vom ius solis, das aus der französischen Revolution stammt, verdrängt wird, welches die irgendwie zustande- gekommene Bevölkerung eines Staates als Nation bezeichnet.
    In Bevölkerungen mit nicht über- einstimmenden Wertordnungen sind Auseinander-setzungen vorprogrammiert, die in ethnisch homogenen Staaten nicht möglich sind, wie sie aber in Staaten mit fremdethnischen Einwanderungsanteilen heute immer wieder aufbrechen. Nur werden die Ursachen meist nicht erkannt oder vertuscht Vermischungen werden aber von Geißler, Süßmuth, Fischer und anderen als Bereicherungen begrüßt.
    Die Verletzung unserer Identität wird nicht höchstrichterlich verfolgt, wie das der ehemalige Justizsenator von Berlin, Dr. Uhlitz, 1987 verlangte.
    Die Ursachen liegen in der Herrschaft von Ideologien, deren Grundvoraussetzungen wissenschaftlich längst als falsch erkannt sind. Die Gefahren sind bereits so angewachsen, daß der türkische Minister-präsident Erdogan in Deutschland Reden halten kann, die in anderen Staaten mit sofortiger Ausweisung beantwortet worden wären.
    Notwendig ist der sofortige Stopp jeder Art von Einwanderung, auch aus anderen EU-Staaten unter Berufung auf die Deklaration der UNO 2312 (XXII) vorn 14.12.1967. Dort heißt es in Art 3 Abs. 2: Ausnahmen von den vorhergehenden Prinzipien (des Asylrechtes) können gemacht werden nur für übergeordnete Gründe nationaler Sicherheit oder äußerem Schutz der Bevölkerung vor Masseneinwanderungen”.
    Die Einbürgerungsgesetze sind verfassungswidrig und müssen widerrufen werden.
    Integrationen müssen scheitern, da die volkseigenen Mentalitäts-unterschiede genetisch fixiert und also erblich sind. Wenn Erdogan am 10.2.2008 in Berlin und wieder am 12.2.2008 in Ankara ausrief: „Assimilation ist ein Verbrechen” so hat er sogar die Völkerrechts-konvention gegen Völkermord von 1948 auf seiner Seite.
    Die Lösung der Probleme kann also nur die Rückwanderung statt Integration sein, damit die hier zu Germanisierenden ihren Völkern erhalten bleiben.
    Ohne Rückwanderung wird aus Deutschland ein Kosovo werden.“

    -Prof. Helmut Schröckle

    • Damit ist eigentlich bewiesen, daß eine Volksvermischung erstens gegen das Grundgesetz verstößt und 2. daß das eine gegen die Naturgesetze gerichtete künstliche menschenfeindliche und völkerrechtswidrige Maßnahme ist. Nur hört uns keiner zu.

  17. Vielleicht stellt sich ja Frau Schneider auch mal der Antifa zur Verfügung und lässt sich krankenhausreif treten, einfach um am eigenen Leib zu spüren,
    was dies für ein menschliches Wesen bedeutet.

    Und dann kann sie dazu nochmal ihre persönliche Meinung äußern, sofern sie dann dazu noch in der Lage ist.

    • Jepp! Es trifft viel zu selten „die Richtigen“!

      Vielleicht „helfen“ bei dieser ihr fehlenden „Lebenserfahrung“ aber auch mal die von MerKILL importierten „schlagenden Fachkräfte“ mit! Dazu braucht sie nur mal 200 Kilometer nach Norden Richtung Dänemark zu fahren, statt immer nur vom Blankeneser Rotweingürtel oder aus welchem salonbolschewistischen Rattenloch auch immer in die „Bürgerschaft“ zu fahren und wieder zurück ins Nest. Hier:

      Teile FLENSBURGS zum „gefährlichen Ort“ erklärt!“

      https://www.welt.de/vermischtes/article174851457/Teile-Flensburgs-wegen-kriminellen-jugendlichen-zum-gefaehrlichen-Ort-erklaert.html

      Ja sowas aber auch, immer diese „kriminellen Jugendlichen“! Wann holen wir uns UNSER Land zurück? Oder muß es erst wieder soweit kommen, daß man Deutschen SCHUTZBUNKER „zuweist“?! Wäre es nicht viel einfacher und billiger, einfach das KRIMINELLE Ge-MERKEL „auszuschaffen“?

    • … und was haben Sie denn so „gemacht“, bitte schön?

      Offenbar NICHTS!!!, sonst würden sie ihre „Heldentaten“ ja sicher hier „zum Besten geben“, damit es der „Staatsch(M)utz“ auch mitbekommt, nicht wahr!

    • na ja anonymus,
      zuallererst muss man in diesem System wissen wie es funktioniert um etwas sinnvolles tun zu können,kluge Sprüche helfen da nicht wirklich weiter

  18. Seit das Merkel an der Macht ist gibt es nur ein Gesetz!

    Das Merkel Gesetz:

    § 1: Merkel hat immer Recht!

    § 2: Das Mitglied aus der Köterrasse hat nie Recht!

    § 3: Sollte das Mitglied der Köterrasse doch einmal
    Recht haben, treten automatisch die § 1 und § 2
    in Kraft!

    • Genauso ist es! Treffende Beschreibung der Merkel-DIKTATUR!

      Ex-Staatssekretär Willy Wimmer beschreibt das etwas ausführlicher so:

      Buntestag „zwischen Volkskammer und Krolloper“ – Merkel ZERREIST den deutschen Gesellschaftsvertrag!

      http://www.freiewelt.net/blog/bundestag-zwischen-volkskammer-und-krolloper-merkel-zerreisst-den-deutschen-gesellschaftsvertrag-10073897/

      Sie führt in unserem Land aus, was der Halunke Draghi schon 2012 verlangte: das ENDE der Souveränität der Parlamente! Die „Aufgaben“ seien zu groß, als daß sie noch von nationalen Volksvertretungen gelöst werden könnten (Freie Welt, 30.8.2012).

      Damit gehörte er längst vom Verfassungsschutz VERHAFTET – der „schützt“ doch die Verfassung vor jedem „Rechten“, der Friedhofskerzen vor Merkels Büro aufstellt, – warum nicht auch vor diesem MEGA-GAUNER?!

      Ist der vielleicht „too big to be VERHAFTET“?!

      • Draghi… Draghi… Da war doch mal was?

        Frei nach Goethe nach empfunden vom Cajus Pupus

        Der Eurokönig

        Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
        Es ist der Schäuble auf einem Rind.
        Er hält die Merkel fest im Arm,
        er fasst sie sicher, er hält sie warm.

        Lieb Angela, was birgst du so bang dein Gesicht? –
        Siehst Schäuble du den Eurokönig Draghi nicht?
        Den Eurokönig Draghi mit Druckerschwärze und Schweiß? –
        Lieb Angela, es ist ein Nebelstreif.

        „Du liebe Merkel, komm, geh mit mir!
        Gar schöne Spiele spiel ich mit dir,
        manch bunte Euroscheine sind an dem Strand,
        die werden wir verteilen in deinem Land.“

        Mein Schäuble, mein Schäuble, und hörest du nicht,
        was Eurokönig Draghi mir leise verspricht? –
        Sei ruhig lieb Angela, sei ruhig mein Rind:
        In dürren Blättern säuselt der Wind.

        „Willst, feine Merkel, du mit mir gehen?
        Deine Leute die warten so schön,
        sie wollen dich führen am nächtlichen Rhein,
        und wiegen und werfen dich schließlich hinein.“

        Mein Schäuble, mein Schäuble und siehst du nicht dort
        Eurokönig Draghi mit meinen Leuten am düsteren Ort? –
        Lieb Angela, lieb Angela, ich sehe es genau,
        Es scheinen die alten Weiden so grau.

        „Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt“
        Auwaia, jetzt ist der Draghi durch geknallt.
        Oh Schäuble, oh Schäuble er fast mich nicht an,
        Es ist zum kotzen, ich will ihn haben, den Euromann“.

        Dem Schäuble graust es, er reitet geschwind,
        mit ihm und der Merkel auf dem Rind,
        erreicht den Bundestag mit Mühe und Not,
        leider leben beide, nur das Rind ist tot!

      • @Cajus Pupus

        Alle EZB-Mitarbeiter haben immer „Diplomatische Immunität“ Auch Mario Draghi !

        Mario Draghi haat immer „Diplomatische Immunität“ und anderen EZB-Mitarbeiter auch !

        Selbst wenn ER Selber zugeben würde Dass ER gemacht hätte VERBRECHEN IST ES TROTZDEM VERBOTEN Ihn dafür VERHAFTET, Anzuklaren oder zu Verurteilen !

        Weil ER Sein „Diplomatische-Immunitäts-Amt“ HAT für die EZB der EU und NICHT für die Italienische Botschaft kann ER AUCH NICHT In Seinem Heimatland Italien NICHT VERHAFTET, NICHT Anzuklaren oder NICHT Verurteilen werden !

        Und Weil Unabhänigkeit der EZB Besonders GESCHÜTZT IST kann Ihn Selbst die EU Selber auch NICHT VERHAFTET, NICHT Anzuklaren oder NICHT Verurteilen werden !

        Der EZB-Vertrag SCHÜTZT die EZB Vor Allen EU-Mitgliedsnationen/EU-Mitgliedsstaaten und Auch Vor Die EU Selber und Auch Vor Den ganzen Internationalen-EU-Staatenbund als ganzes Internationales-Gebilde !

  19. Seltsam, dass es hier noch keinen Artikel zum allerliebsten Schätzchen „Sarah Rambatz“ gibt, ebenfalls einem fleissigen NEO-FDJ-Mitglieder der LINKEN die gerne Filme ansehen möchte, in denen „Deutsche sterben“. Ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber erst noch vor ein paar Wochen tourte diese Dame durch alle möglichen Sendungen um sich nun als armes Opfer zu stiliesieren. Hätte irgendein Afdler geschrieben, er würde nun gerne irgendwelche Hollywood-Action-Filme sehen in denen Musel sterben wäre er im Knast.

    • BAIZUO: 25. März 2018

      @Baizuo,

      ich denke,; wenn man den Barschel, Möller oder Frau Heisig erselbstmorden kann, warum nicht auch mit Draghi und Konsorten?

  20. „Ich war in Frankfurt im Rahmen einer zivilen Regierungskonferenz. Wenn das, was wir den Deutschen antun, Freiheit sein soll, dann möchte ich lieber tot sein. Ich verstehe nicht, wie Amerikaner so tief sinken können.“

    General George Smith Patton 1945

  21. macht euch doch nicht heiß,nichts ist so wie es scheint.
    Stalin hat den Sozialismus bekämpft weil er Kommunismus haben wollte,die Kommunisten dort haben sich bekämpft weil sie ihre Art von Kommunismus durchdrücken wollten.Als die Säuberungen begannen war keiner mehr Kommunist.
    Bei Hitler die selben Abläufe,Kommunismus weg ,Nationalsozialismus her,
    Die schlaueste in der WR war und bleibt die Rosa Luxemburg die man nicht mitmachen lassen wollte,sie vertrat den Menschen während die Parteien ihre Ziele verfolgten,auch damals schon als Kartellgebiete sondierten sie ihr überleben auf dem Rücken des Volkes.—–aber das nur am Rande.

    Heute passiert im Grunde das selbe,die gewählten Parteien sind nur vorgeschobene Figuren ,nur frische Fürze im Wind,abhängig von den Banken ,sozusagen die Handlanger zum Plündern der Bevölkerung.Nichts hat sich geändert,ob ne Linke das begreift oder nicht,oder ob die Rechten das begreifen oder nicht,ist völlig Wurst—inhaltlich haben beide nichts verstanden,weil man nur dann versteht wenn man sie verstehen lassen will und erst dann kann man verstehen können.
    Mit anderen Worten–zwei Ahnungslose bekämpfen sich weil ein dritter es so will.Das Alltagsgeschäft einer minderbemittelten Regierung die fleißig als Sponsor auftritt——-Zeit für Veränderungen

  22. Jesus gehörte zur der Sekte der Nazaräer, so wurde er betitelt und verachtet,
    von daher kommt der Begriff Nazi,
    und wir, die wir das christliche Abendland, die Werte, die uns Jesus vermittelt hat beachten und erhalten wollen,

    werden durch Gerichtsbeschluß genauso abgewertet und gleichgesetzt mit Hitlers Schergen von denen wir so weit entfernt sind wie der Himmel und die Hölle. Die kommen nie zusammen.
    AfD-Mitglieder jetzt offiziell „alle“ Nazis und natürlich ihre Wähler ebenso.
    Das aktuelle Urteil der 3. Strafkammer des LG Offenburg sagt viel zum juristischen Zustand dieser Republik aus, in der die Linksradikalten mittlerweile sämtliche Bereiche von Politik, Kultur und Gesellschaft gekapert haben (Marsch durch die Institutionen).

    https://www.journalistenwatch.com/2017/12/23/gericht-bestaetigt-afd-mitglieder-jetzt-offiziell-alle-nazis/

    • @ Inge Kowalevski

      Jesus gehörte zur der Sekte der Nazaräer

      —————————–

      Werte Inge,

      ich habe in den letzten drei Tagen etwas sehr interessantes gelesen und bin nun etwas verwirrt, und da dachte ich mir weil Sie in dieser Sache so versiert sind, daß ich Sie bezüglich dieser von mir gelesener Lehre, Ihre Ansichten mich doch sehr interessieren würden.

      Es ist ein etwas sehr langer Lesestoff, ca. 150 Seiten, und es klingt alles sehr Authentisch:

      https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/01/pj-02-und-sie-nannten-ihn-jmmanuel-endfassung-deutsch-002.pdf

      Quelle

      https://eulenspiegel-blog.com/2018/03/15/trump-q-anon-besiegen-den-schattenstaat/#comments

      Jeder Mensch mit einem offenen Geist sollte sich ein wenig Zeit für diese Lehre nehmen.

      Ok, ein paar Dinge müsste man noch verifizieren.

      Nebenbei erwähnt:
      Ich bin kein religiöser Mensch. Ich bin da ziemlich einfach gestrickt.
      Ich war schon immer der Astronomie verschrieben.
      Doch als kleiner Junge wurde ich im sehr strengen Katholischen Kinderheim in diese religiöse Richtung gezwungen mit sehr bösen Methoden von Nonnen und Co., ganz besonders von dieser zwei Meter großen strengen Schwester Grete, mit ihrer alltäglichen grauen Schürze und ihren nach oben streng frisierten graumelierten Haaren und diese Nickelbrille auf der Nase und wenn sie einen dann streng, grimmig und böse ansah, dachte man sogleich an das Märchen von Hänsel und Gretel……und die alte Hexe……und natürlich ganz besonders an den Ofen 😉

      Mann hämmerte uns als Kinder die Bibel ins Hirn!
      In wahrsten Sinne des Wortes.

      Das war nicht gerade sehr freundlich….

      Und einiges in der Bibel kam mir oft sehr seltsam vor.
      Mein Hinterfragen begann….

      Und nun fast 45 Jahre später lese ich diese Lehre und bis auf ein paar Punkte, ist sie für mich persönlich sehr Authentisch.

      Und mein Gefühl sagt mir das dies der Wahrheit am nächsten kommt.

      Wie gesagt: Ihre Ansichten würden mich diesbezüglich schon sehr interessieren.
      Lassen Sie sich ruhig zeit, Geduld ist meine Stärke.

      Auch andere Ansichten sind mir herzlichst willkommen 🙂

      HG und einen schönen Wochenstart für Sie und allen Patrioten.
      Didgi

      PS.
      Was gibt es schöneres, als Weisheit und Wissen in der Wahrheit zu suchen und zu erlangen um sie mit der Menschheit zu teilen.
      Eins zu sein mit den Naturgesetzen, Eins zu sein mit der Schöpfung.
      Vollkommenheit zu erreichen sollte das oberste Ziel sein, doch der Weg ist steinig und lang…….passt scho 😉

      • Lieber Didgi,

        nein, das ist nicht die richtige Quelle. Wir müssen sehr aufpassen, denn bereits Jesus eigentlich Jashua warnte nach seinem Weggehen, daß Wölfe in seine Herde eindringen werden und vor Verführung.
        Das gefährliche an einer Verführung ist immer die Tatsache, daß Wahrheit mit Fälschung vermischt ist. Nur wer fest im Wort steht, und das finden wir nur im TanaCH, zum Teil in den älesten Evangelien, Apostelgeschichte, Johannesevangelium mit logos, waren die Hellenisten dran, vergleichen. Jashua hat nur den TaNaCH bezeugt. Außerdem hat Jashua nie gesagt, daß er Gott sei. Er wurde von den hellenistischen Kirchenväter zur zweiten Person der Gottheit, die erste Person ist inkarniert in die 2. Person und der Heilige Geist, weil man nach den heidnischen Triaden drei brauchte, später dann die 3. Person, mit der die 1. Person die zweite Person gesalbt hat. Das ist die selbstzugefügte große Wunde der Christenheit, die Trinität, die heidnisch und nicht biblisch ist. Unser Bundeskanzler Helmut Schmidt hatte einmal gesagt, die Trinität hält ihn vom Christentum zurück. Kann er nicht glauben.Ich auch nicht mehr. Zu dieser Wahrheit, ist ja alles nur Stückwerk, habe ich durch 50 Jahre langes Suchen gefunden und bin heute ein freier Nachfolger der Lehre Jashua, und nicht der Lehre der Kirchenväter. Wir leben in der letzten Zeit, in der nach Daniel die Erkenntnis zunehmen wird. Abraham wurde gerecht durch seinen Glauben an Gott, David war ein Mann nach dem Herzen Gottes, obwohl er Ehebruch begann, aber – bitterlich bereute. Und Gott vergab. Das ist unser Gott. Ein Gott der Liebe, des Erbarmens, der Vergebung bei Einsehen und Umkehr schenkt, aber auch seine Erziehungswege bei Nichtbeachten seiner für uns zu einem glücklich, erfüllten Leben, in steinerne Tafeln gehauene ( ein Metapher) Tafeln.Der Weg zu Gott, wäre so einfach. Und ich kann nur sagen, daß das Heidnische aus dem Christentum entfernt werden wird und das wird ein schmerzhafter Prozeß werden. Es tut immer weh, wenn man von liebgewordenem, vermeintlich wahrem Glaubensgut , was zum Lebensinhalt wurde,
        Abschied nehmen muß um der Wahrheit willen. Die Wahrheit kostet seinen Preis. Habe neulich einen Link von den Adventisten eingegeben, auch Teilwahrheit, aber die haben sehr gut, das mit der Maria und den Triaden erklärt. Aber ich gehörte keiner menschlichen Denomination an, bin weder Charismatiker noch sonst was, sondern bin ein Mensch der sein Leben der Wahrheitssuche von einer Klarheit zur nächsten Klarheit verschrieben hat. Und ich darf in meinem persönlichen Umfeld Gottes Güte in Situationen erleben, wo ich nur dankbar staunen kann. LG Inge K. Bleiben Sie bei dem Jesus, Jashua der Schrift, dann kann nichts passieren.

      • Das gefährliche an einer Verführung ist immer die Tatsache, daß Wahrheit mit Fälschung vermischt ist

        ————————————–

        Dankeschön für Ihre Ansichten werte Mitstreiterin Inge.

        Ganz genau!
        Denn all die Schriften und Bibeln hatten auch „viele Väter„…..bis dato….

        Wie damals beim Bund, bis da der Befehl oben ankam, völlige Verwirrung, und als er ankam: Kaum identifizierbar als solches…

        Man höre auf die Stimme seines Gewissens und seines Herzens.
        Hier sitzt das wahrlich Göttliche, jeden gegebenen.

        HG
        Didgi

  23. DPolG an Dreyer & Co: „Wir hoffen, dass Sie zukünftig solche Gewalttäter nicht mehr teilnehmen lassen“

    -26. März 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/03/26/dpolg-an-dreyer-co-wir-hoffen-dass-sie-zukuenftig-solche-gewalttaeter-nicht-mehr-teilnehmen-lassen/

    Kandel – Polizisten sind am Samstag bei ihrem Einsatz in Kandel von linken Extremisten mit Böllern beworfen worden. Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hofft, dass „die an der Demonstration beteiligten Parteien, Organisationen und Gewerkschaftbünde zukünftig solche Gewalttäter nicht mehr teilnehmen lassen“.

    Die DPolG Rheinlandpfalz teilt auf seiner Facebook-Präsenz mit:

    „Nach den uns vorliegenden Informationen wurde die Antifa auf der Versammlung von „Wir sind Kandel“ am Beginn noch besonders begrüßt. Sie seien als wichtige Kämpfer gegen rechts bezeichnet worden.

    Unsere Position ist dazu klar: Wir distanzieren uns von rechten und von linken Extremisten. Es gibt keine gute Gewalt.

    Wir hoffen, dass die an der Demonstration beteiligten Parteien, Organisationen und Gewerkschaftbünde zukünftig solche Gewalttäter nicht mehr teilnehmen lassen„.

  24. Off Topic:
    Warum will uns Merkel unbedingt in einen Krieg mit Russland treiben?
    Wann endlich werden wir vom Merkel-/Islamterror befreit?
    Den tapferen Frauen von „Kandel ist überall“ mailte ich:
    Hallo, Ihr tapferen Frauen von „Kandel ist überall“! Ich bin 68, wie ich euch
    schon mehrfach mitgeteilt habe und gehe nicht demonstrieren. Aber Ihr
    habt euch meinen Dank redlich verdient. Ihr habt den wichtigen Weckruf
    für Deutschland ausgestoßen!
    Vor allem wart Ihr trotz der rechtswidrigen Behinderung durch die Gegenseite:
    „Wir sind Kandel“ = weltfremd, irr, raufsüchtig, – schweinisch, intelligenzbefreit,
    negativ,dumm – kriminell, abscheulich,nörgelnd,doof, entsetzlich, lästig“, die für
    „bunt, weltoffen,toleranz“ = bescheuert,ungebildet,nachtretend,tödlich – wirr,ekelhaft,
    lärmend,tyrannisch,furchtauslösend,enthemmt,nachtragend- trottelig,oberlehrhaft,
    lächerlich,ekelerregend,rachsüchtig,aggessiv,naiv,tätlich – eintreten zahlenmäßig
    überlegend.
    Wie wohltuend ist euer Motto:
    „Kandel ist überall“ = kostbar,angenehm,nobel,deutsch,enthusiastisch,liebenswert –
    intelligent,schön,tatkräftig – überlegen,begeisterungsfähig,ehrlich,realistisch,
    anerkennenswert,lieblich,lobenswert!
    Lasst euch von den Kirchenglocken nicht stören, sondern biegt diese Pfeilspitze um!
    Dies hat auch ein Poster bei PI erkannt.
    Wenn man wieder versucht, euch mit Glockenklang zu stören, biegt diesen Versuch um:
    „Hört, ihr Leute die Glocken? Früher wurden diese geläutet, wenn den Bürgern
    Gefahr drohte. Die Bürger sollten geweckt werden. Genauso ist es heut mit
    diesem Glockengeläute. Die Bürger sollen endlich aufgeweckt werden, damit sie
    die Gefahr der fortschreitenden Islamisierung erkennen und sich dagegen wehren.
    Nehmt die Aufforderungen durch die Glocken euch gegen die Islamisierung endlich
    zu wehren an!

Kommentare sind deaktiviert.