„Ihr könnt mich nicht abschieben“: Wie Asylbewerber Ermittler mit Terrorbeichten täuschen




Deutschland: Merkel hat Recht und Gesetz außer Kraft gesetzt. Es herrscht reine Willkür ihres Machtapparats

Wenn es um die Immigration nach Deutschland geht, wird seitens der Immigranten gelogen auf Teufel komm raus.

Einer meiner entfernten Verwandten, Beamter bei der Bundespolizei, und schreibt mir regelmäßig Berichte, mit welchen üblen Tricks die deutschen Behörden belogen werden. Selbstverständlich bringe ich seine Nachrichten an mich nicht heraus: Man könnte seine Identität feststellen und ihn dann fertigmachen.

Jedenfalls stimmt so gut wie nichts, was Immigranten an den deutschen Grenzen angeben:

Weder das Alter, noch die Nationalität, noch der Lebenslauf sind echt. Alles getürkt. Schuld daran ist alle die Polit-Verbrecherin Merkel, die diese Verletzungen persönlich angeordnet und vor der Strafverfolgung ausgenommen hat.

Das ist staatlich verordneter hunderttausendfacher Bruch der deutschen Gesetze – und jene Grenzbeamten, die Immigranten aus sicheren Drittstaaten hereinlassen, ungeprüft, ohne deren Papiere zu verifizieren (die eh von den Invasoren zuvor vernichtet wurden), machen sich ebenfalls des Rechtsbruchs schuldig.

Sie verletzen ihren Eid – wofür sie allerdings den Befehlsnotstand geltend machen können. Beamte, die Flüchtlinge ohne Papiere nicht nach -deutschland lassen (auch das gab´s schon – Medien verschweigen dies) werden still und heimlich von den Linksparteien entsorgt.

Das aktuelle linkspolitische Establishment ist die verheerendste Regierung der deutschen Geschichte – einschließlich der Nazis. Letztere haben ohne Frage selbst viel Unrecht begangen: Sie haben aber nichts in Richtung Vernichtung des deutschen Volks getan.

Umgekehrt ist es auch nicht besser: Wenn Immigranten abgeschoben werden, weil ihre Angaben erwiesenermaßen gelogen waren.

Wer also mit Abschiebung belegt wurde, wird meist nicht abgeschoben. Eine ganze Rotte linker NGOs, die terroristische Antifa, das linksfaschistoide ProAsyl und die mit ihnen zusammenarbeitenden Medien verstehen es, die gerichtlich mit Abschiebung belegten Scheinasylanten vor einer solchen doch noch zu bewahren.

GRÜNE REGIERUNG GIBT SCHRIFTLICHE BROSCHÜRE HERAUS, WIE MAN DIE ABSCHIEBUNG VERMEIDEN KANN

Den Gipfel haben die deutschfeindlichen Grünen geliefert: Im Land der Grünen, in Kretschmanns Baden-Württemberg, gaben sie eine staatlich finanziert Broschüre für von Abschiebung betroffenen Scheinasylanten heraus des Inhalts, mit welchen illegalen Mitteln sie ihre rechtwirksame Abschiebung doch noch verhindern können.

Dass da nicht sofort die Staatsanwaltschaft einschritt zeigt, dass in  Deutschland Recht und Gesetz außer Kraft gesetzt wurde.

Man muss es sich auf der Zunge zergehen lassen:

Eine Landesregierung, die der Aufrechterhaltung von Recht und Gesetz verpflichtet ist, gibt schriftliche Anweisungen, wie Recht und Gesetz umschifft werden können.

Das ist nichts anders als ein bolschewistischer Staatsputsch gegen das Rechtssystem Deutschlands – federührend ausgeführt von den grünen Bolschewisten – und unterstützt von der baden-württembergischen CDU.

Nur noch ein eiserner Besen kann diesen Augiasstall noch ausmisten. Dann aber sei den Politverbrechern gesagt: Vae victis! („Wehe den Besiegten“)



Lesen Sie in der Folge, was FOCUS über die Tricks und Täuschungen von rechtlich abgesicherten zur Abschiebung verurteilten Scheinasylanten schreibt.

Michael Mannheimer, 25.3.2018

***

 

FOCUS, 25.3.2018

Wollen Abschiebungen entgehen:

„Könnt mich nicht abschieben“: Wie Asylbewerber Ermittler mit Terrorberichten täuschen

Im Sommer 2016 stellte sich der Syrer Saleh A. in Paris der Polizei und gab sich als Kopf einer IS-Terrorzelle zu erkennen. Unter seiner Führung sollten sich zwei Selbstmordattentäter in der Düsseldorfer Altstadt in die Luft sprengen sollten. An den Ausgängen der Altstadt hätten laut Plan weitere Terroristen gewartet, um möglichst viele flüchtende Menschen zu erschießen.

Der Prozess vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht ein Jahr später lief jedoch nicht wie erwartet. Die Aussage von Saleh A., die zwei Mitangeklagte belastete, fiel in sich zusammen. „Ich habe nicht die Wahrheit gesagt. Sie haben überhaupt nichts damit zu tun“, räumte der Syrer schließlich ein. Weil ihm die Polizisten keine Dankbarkeit für sein Geständnis entgegenbrachten, habe er gelogen.

Motivation für falsche Geständnisse

Saleh A. war wohl wirklich eine Zeit lang bei der Terrormiliz Islamischer Staat und dafür soll er zur Rechenschaft gezogen werden. Ob er aber wirklich einen Auftrag für ein zehnköpfiges Terrorkommando in der Düsseldorfer Altstadt bekommen hat, ist inzwischen fraglich. Seine Motivation für die Geständnisse: Er wollte als Kronzeuge in Deutschland bleiben und seine Familie nachholen.

Es ist ein prominenter Fall, aber allem Anschein nach nicht der einzige. Im November 2010 löste Emrah E. aus Wuppertal sogar eine offizielle Terrorwarnung in Deutschland aus. Der Al-Kaida-Anhänger rief aus dem afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet bei den deutschen Sicherheitsbehörden an und erklärte, es stünden Anschläge bevor. In Wirklichkeit wollte er nur zurück nach Deutschland geholt werden.

„Ihr könnt mich nicht abschieben“

„Maulheldentum kennen wir auch aus der rechtsextremen Szene. Auch dort erfinden manche Extremisten Taten, die sie angeblich begangen haben, um sich in ihrer Szene wichtig zu machen“, zitierte die „Süddeutsche Zeitung“ den Chef des bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz, Burkhard Körner. Beim Islamismus seien die Motive für Lügen jedoch zahlreicher.

Terrorgeständnissen von Flüchtlingen müssten daher besonders hinterfragt werden. Auch Richter Thomas Sagebiel vom Frankfurter Oberlandesgericht sieht oft die Angst vor einer Abschiebung als Motiv: „Einige sagen: Ich war beim IS, dann bin ich desertiert. Also könnt ihr mich nicht abschieben, denn bei einer Rückkehr droht mir die Rache meiner früheren Kampfgenossen.“

Auch Kronzeugen wird nicht alles verziehen

„Ich habe Dankbarkeit erwartet, aber dieses Wort gibt es in Europa nicht“, wetterte Saleh A. bei seinem Prozess in Düsseldorf. „Ich habe mein Volk verraten, um die deutsche Bevölkerung zu schützen und zum Dank steckt man mich ins Gefängnis.“ Die Richterin beurteilte die Lage anders. „Sie haben sich schlicht verzockt“, sagte sie. Die beiden Mitangeklagten wurden inzwischen freigelassen.

Dass sich der Syrer als Kronzeuge so bereitwillig selbst belastete, sei grundsätzlich normal, zitierte die „Süddeutsche Zeitung“ Oliver Huth vom Bund Deutscher Kriminalbeamter. Viele Täter, „insbesondere aus anderen Kulturkreisen“, würden aber oft erst spät erkennen, dass das deutsche Recht auch einem Kronzeugen nicht alles verzeiht. Saleh A. erfand offenbar viele Details, um sich wichtiger zu machen. Der Prozess um ihn ist noch nicht beendet.

Quelle:

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

67 Kommentare

    • @Fantomas

      Unfassbar ! Unfassbare Zustände die Polizei-Beamten die Gerechtigkeit, Recht und Gesetzt durchgesetzt haben in Auftrag des Gerichts soll jetzt noch Selber ins Gefängnis hineingestickt werden und Aus dem Polizeidienst entlassen weil diese Polizei-Beamten nur Ihre Pflichten gemacht haben und Die Linken Kriminellen werden NICHT Angeklart ! Einfach Unfassbar !

      Ich finde man sollte diese AntiFA-Schüler mitabschieben ins Land Afgan…!

  1. Gewalttätige Buntmenschen verhindern Abschiebung eines Afghanen !

    https://www.youtube.com/watch?v=LpJFdhOkhRY

    Ab 0:23 beschwert sich so´n „Gutmensch“ weil er von der Polizei was in die Fresse bekam . . . . hähähähähä . . . müßte viel öfter der Fall sein .
    Zu meiner Zeit hat sich von uns keiner getraut die Polizei auch nur anzugucken geschweigedenn auf die los zu gehen . Die hätten uns tot geschlagen .

    • ,,Hat die menschliche Psyche „Schwachstellen“, die missbraucht werden können? Ist das Gutmenschen-Phänomen ein solcher „Hack“? – Und unterscheiden sich die Völker in ihren „Verwundbarkeiten“?“

  2. Zu meinem Komm. 2

    Eindeutige Inszenierung der Regierung :
    Man schickt die Beamten mitten am Tag direkt in die Schule, um einen offensichtlich GUT INTEGRIERTEN Migranten, vor den Augen seiner Mitschüler und Freunde wie einen Verbrecher zu verhaften und abzutransportieren…und das genau am Projekttag der Schule „Zur Vielfalt und Toleranz“. Na so ein Zufall! Woher die 50 Autonomen vom schwarzen Block gewusst haben, dass der Afghane genau an diesem Tag abgeschoben wird, kann man sich relativ leicht zusammenreimen. Oder kamen die da gerade durch Zufall an der Schule vorbei? So viele Zufälle lassen nur einen Schluss zu. Die Eskalation war gewollt…und zwar von jenen, die den Abschiebebefehl gegeben haben. Durch diese Eskalationen steigert man künstlich das Mitleid und die Empathie für die Migranten und die Linksautonomen. Psychologie, erstes Semester….sehr durchschaubar. Trotzdem fallen so viele darauf rein….?

    Genau dies hab ich mir auch gedacht .

  3. Das ganze Begleitpersonal in der Asylindustrie schaut weg. 2004 bekam ich 2 Schüler aus Afrika,Brüder, wie sie mir erzählten, dasselbe Geburtsjahr, einer vom März, der andere vom Oktober. Ich erklärte denen gleich, daß ich ihr Märchen nicht glaube. Dann waren sie Cousins. Diese unbegleiteten Jugendlichen hatten beim Alter gelogen, was ihnen bei mir zum Verhängnis wurde, weil ich sie altersmäßig weiterreichen konnte, was mir sehr recht war, weil ich solche Gestalten selbst aus Afrika zum erstenmal hatte. Unregelmäßiger, unpünktlicher Schulbesuch ohne Materialien, mit dem Kopf auf der Bank-müde. Wohl Drogenhändler, denn die hatten Goldkettchen und die neusten Handys, Markenklamotten. Der sie betreuende Sozialpädagoge, ein seniler grauhaariger wohlmeinender Greis, glaubte denen jede Ausrede und Lüge. Ich will nur sagen, daß dieses Theater in der BRD schon lange geht, um es genaus zu sagen, seit 1990. Da kamen die alle scharenweise. Wäre ja schön, wenn man mal erfahren würde, was für Zusätze im Einigungsvertrag gestanden haben. Was mit den „Gastarbeitern“, die nicht nach Hause geschickt wurden, begann, bekam 1990 Schwung. Den Propeller ganz angetrieben hat die Merkel 2015, aber da bin ich ihr dankbar. Jetzt sind diese Typen überall präsent, und der letzte Deutsche wird mit denen konfrontiert.

    • ich hatte in meiner beruflichen praxis viel mit Ausländern zu tun. sie bescheissen uns schon seit anfang der 70iger jahre. das alles mit Erlaubnis und wissen der Politiker und beamten!

  4. „Deutschlands Grenzen stehen sperrangelweit für ,,Flüchtlinge“
    (die gar keine sind, sondern illegale Wirtschaftsmigranten, die nicht politisch verfolgt werden) offen.
    Auch mancher Terrorist reist illegal ein. Für den früheren katalanischen Regionalpräsident Carles Puigdemont gilt aber kein freies Geleit. Er ist in Deutschland festgenommen worden. Beamte der Autobahnpolizei Schleswig-Holstein hätten Puigdemont am Vormittag festgenommen, bestätigte ein Sprecher des Landeskriminalamts in Kiel der Nachrichtenagentur AFP.“

    • OT

      @ Bengt

      Man hat den früheren katalanischen Regionalpräsident Carles Puigdemont hier in Deutschland heute verhaftet weil ein Internationaler Haftbefehl gegen Ihn vorliegt .
      Ein Generaloberstaatsanwalt sowieso aus (weiß nicht mehr) hat dies soeben in den Nachrichten bestätigt .
      Puigdemont wurde wegen HOCHVERRAT verhaftet . . .

      Äähhmm . . wie war das ?

      Ein deutscher GENERALOBERSTAATSANWALT läßt einen ausländischen Politiker hier in Deutschland wegen Hochverrats , den er angeblich in seiner Heimat begangen hat , verhaften ?

      Mir fällt gleich der Kopp ab . .und die Volks & Vaterlandsverräter , Ja , die Hochverräter und Hochverräterinnen hier im eigenen Land , da unternimmt er NICHTS .

      Ich glaubs einfach nicht . Da kann alles nicht wahr sein . Wann hat dieser Alptraum ein ENDE .

      WANN ?

      PS : Wer diese Hochverräter/innen sind muß ich ja hier nicht erwähnen.
      . . . . muß nicht sein .

      • Ja, damit beweisen die Machthaber selbst:

        Sie KÖNNEN verhaften, WEN sie WOLLEN!

        Sie KÖNNEN unsere Grenzen schützen, WENN sie WOLLEN!

        Damit ist die Absicht des Völkermords erwiesen, auch wenn sie es als „Staatsversagen“ erscheinen lassen wollen oder gar als „humanitäre Aktion“ darstellen, daß hier Millionen Neger und Moslems einfach so eingeschleust werden! Hier:

        EU-GENOZID AN DEN WEISSEN EUROPÄERN

        http://de.metapedia.org/m/images/6/6e/Sheeple-34.jpg

        Es ist übrigens nicht das erste Mal in Europa, daß einem Volk seitens kommunistischer Völkermörder so etwas widerfährt, was UNS von Stalins lispelnder „Wiedergeburt“ namens Merkel angetan wird, – nämlich: die versuchte Vernichtung der UKRAINISCHEN NATION zwischen 1920 und 1939 zwecks Eingliederung der Bevölkerung in die geplante „neue sowjetische Nation“!

        „Der vierte Schritt (des Völkermords) bestand in der ZERSPLITTERUNG des Ukrainischen Volkes unmittelbar durch die ZUGABE FREMDER VÖLKER in die Ukraine und durch die Zerstreuung der Ukrainer in ganz Osteuropa. Auf diese Weise wurde die ETHNISCHE EINHEIT zerstört und Nationalitäten gemischt. Durch Hungersnot und Deportation schrumpfte die ukrainische Bevölkerung unter Stalin von 23,2 auf 19,6 Millionen, während die nichtukrainische auf 5,6 Millionen stieg. Wenn man bedenkt, daß die Ukraine mal die höchste Bevölkerungswachstumsrate in Europa hatte, rund 800.000 pro Jahr, ist leicht zu erkennen“, daß dies Stalins POLITIK gefafft hat, daß sich die Ukrainer nicht mehr in gewohntem Maße reproduzierten! (Zitat aus: Raphael Lemkin: SOVIET GENOCIDE IN THE UKRAINE, 1953)

      • @ Alter Sack#

        „Stalins lispelnder „Wiedergeburt“ namens Merkel “

        😀

        Chapeau!

        Sie laufen gerade zur Höchstform auf.
        Literarisch gesehen…

        Trockener ausgedrückt:

        Es war klar, daß sich sowohl Medien als auch Regierungsfuzzies und anderes Schandtäter, die eng in diese Sache verstrickt sind/waren, versuchen werden aus der Sacher herauszuwinden, wenn die Stimmung kippt.

        Und dank AfD und Leuten wie dem Chef und Curio und vielen vielen anderen tut sie das nun.
        Also ist es nur logisch, daß die plötzlich alle eine Art von kollektiver Amnesie anheimgefallen sind.

        Welcher Art deren auslösendes Schädel-Hirn-Trauma gewesen ist, das erfordert die Phantasie des Beobachters.

      • der beamte der da aktiv wurde, ist wahrscheinlich ein hirnloser Kapo!
        es muss endlich das große aufräumen beginnen!

      • @ asisi1

        Warum schmeißt der P. auch nicht einfach seinen Ausweis weg?! Hier:

        GEHT AUCH OHNE!

        http://www.mmnews.de/politik/56164-immer-mehr-auslaender33

        In einer bolschewistischen Diktatur wie der „EU“ ist alles eine Frage der WILLKÜR („Duldung“). Die Machthaber setzen sich über jegliche Gesetze einfach hinweg, der kleine Beamte macht da mit oder er ist seinen Job los.

        Zum Wesen des Beamtentums gehört ja sowieso: „das Hirn ausschalten“, wenn der Vorgesetzte was anordnet! In einer Diktatur wie der Merkels wirkt sich das aber besonders verhängnisvoll aus, wenn der Beamte nicht nur das Hirn ausschaltet, sondern auch sein EHRGEFÜHL und die letzten Reste von MORAL wegwirft – und bei Verbrechen „mitmacht“!

        So entstehen „Shit-Hole-Countrys“ – und eine solche „gesetzlose Kloake“ hat Merkel bereits aus unserem Land gemacht. Wer putzt den ganzen Dreck mal weg?

    • „…gebt auf eure Kinder acht!!!“ –

      …und auf „Heino“ (eigentlich: Heinz Georg Kramm, geb. 1938 in Düsseldorf):

      „ANGELA MERKEL hat unserer Nation (!) ein MENSCHLICHES GESICHT verliehen.

      ICH BIN STOLZ AUF DIESE KANZLERIN.

      Sie ist EIN SEGEN FÜR DEUTSCHLAND.“

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/03/25/das-schicksal-eines-arschkriechers/

      Ja, wenn ein Land solche „Prominente“ hat, braucht es keine FEINDE mehr!

      Von diesem geistesgestörten Mistkerl werde ich mir kein einziges Lied mehr anhören!

      Sämtliche Schallplatten von ihm habe ich soeben im Müll „entsorgt“!

      Geld genug hat er ja verdient – aber das „Messern“ und Vergewaltigen unserer Frauen und das Muezzin-Gekrächze müssen wir uns auch „dank“ solcher VOLLIDIOTEN gefallen lassen oder anhören! Die das Gleiche auch von den Massenmördern Hitler oder von Stalin gesagt hätten, wenn sie damals „Karriere“ gemacht hätten:

      „ICH BIN STOLZ AUF UNSERN FÖHRER ADOLF HITLER:
      ER IST EIN SEGEN FÜR DEUTSCHLAND!“

  5. Gefährliches Chaos: Wie das Bamf Sicherheit vorgaukelt

    Große Lücken bei Handy-Auswertung oder Dialekt-Erkennung von ,,Flüchtlingen“

    http://www.nordbayern.de/stories/gefahrliches-chaos-wie-das-bamf-sicherheit-vorgaukelt-1.7392667

    NÜRNBERG – Die Flüchtlingskrise überforderte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge massiv. Zeigen wollte man das nie. Doch Recherchen der Nürnberger Nachrichten und der Welt am Sonntag zeigen: Das Bamf hat die Kontrolle längst verloren. Die Folgen sind immens – und gefährlich.

  6. die Parteien sind in einer Zwickmühle,einerseits wollten sie ihre Kartellgebiete durch NGO`s angezettelte Kriege erweitern,andererseits hat das in vielen Fällen nicht geklappt.Jetzt sind die Kollaborateure hier und können nicht abgeschoben werden selbst wenn sie lügen sollten.Wenn sie aber nicht lügen,dann schützen die Parteien diese Verbrecher vor der gerechten Strafverfolgung die sie in ihrem Land verdient haben.

    Übrigens ,kann jeder hier geborene Zugewanderter und selbst hier geborene jederzeit den Aufenthalt verwirken,gemäß Passgesetz hat hier jeder nur das Recht im Geltungsbereich der Parteien zu verweilen,mehr nicht.Und in dem Geltungsbereich der nicht definiert wird,kann demzufolge auch niemand als deutsch gelten, auch der Deutsche nicht,denn der Geltungsbereich beschränkt sich nur auf den Bereich bei der die Parteien das sagen haben.Man täuscht also den Ausländer deutsch vor und dem Deutschen flunkert man einen Geltungsbereich vor.—–clever gemacht,aber Durchschaubar

  7. … ,gemäß Passgesetz hat hier jeder nur das Recht im Geltungsbereich der Parteien zu verweilen,mehr nicht.

    Können Sie da auf einen entsprechenden Passus verweisen? Oder ihn hier einkopieren? So wie Sie das geschrieben haben, verstehe ich es leider nicht. Was ist mit „Geltungsbereich der Parteien“ gemeint? Steht DAS tatsächlich SO im Passgesetz?? Oder meinten Sie „Geltungsbereich des Grundgesetzes“ (den es nicht mehr gibt – gabs nur in der alten Fassung)?

    • § 1 Passpflicht
      (1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes aus- oder in ihn einreisen, sind verpflichtet, einen gültigen Pass mitzuführen und sich damit über ihre Person auszuweisen. Der Passpflicht wird durch Vorlage eines Passes der Bundesrepublik Deutschland im Sinne des Absatzes 2 genügt.

      und
      Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
      Art 116
      (1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

      der Geltungsbereich ist das Gebiet des GG,also verwaltungstechnisch Parteiengebiet–genau genommen,endet mit der Ausreise aus ihrem Geltungsbereich die Gültigkeit des Passes,denn der Geltungsbereich beschränkt sich auf ihr Gesetz.
      Da die BRD nirdendwo gemeldet,sondern bei der UNO als Germany gelistet ist,wird der Geltungsbereich innerhalb des Gesetzes verschleiert bzw als unbestimmt benannt.

  8. und ich erwähne es wieder: Es hat auch niemanden gestört, dass mit dem Euphemismus ‚Abtreibung‘ der Rechtsstaat ausgesetzt und die Willkür von Privatpersonen über Leben bestimmen können – ungestraft.

    Es scheint niemanden zu stören, dass Frauen zwar gerne ach so böse patriarchale Argumente und Rechtsgrundsätze zitieren, um matriarchal diese völlig für sich zu vereinnahmen, und selbst nicht gelten lassen.

    Es scheint niemanden zu stören, dass der Feminismus das bestätigt, warum man Frauen von der res publica ausgeschlossen hatte: Sie scheren sich nicht darum, und wenn nur, zur totalen Vereinnahmung, aber nicht um sich selbst diesen Prinzipien zu unterstellen.

    Das ist unsere Mode, in allen Gebieten. Das Matriarchat zieht ein, und alle finden es so schön kuschelig und Männer brüsten sich werbend mit diesen Unwerten.

    Jetzt treten viele auf und wollen aufrecht stehen, Unrecht beim Namen nennen. Aber vorm Matriarchat kuschen sie dann doch alle.

    Dabei zeigt sich, dass trotz der Kriege das Patriarchat, trotz der Fähigkeit der Männer, Gerechtigkeit, Gesetz und Recht zur Geltung zu bringen, doch nicht das schlechtere sind, sondern das vorzüglichere, und dass man gut daran täte, Frauen, die nicht im Kollektiv zum Rechtsstaat fähig sind, eben wieder als solche rechtsunfähige Subjekte aus der Öffentlichkeit ausschließt.

  9. JEDER kann in sein Heimatland rückgeführt werden,
    wenn er illegal hier eingewandert ist und das
    betrifft ca. 97% der Flüchtlingsmenschen.
    Isotopenanalyse (ca. 1000,- €) zur Herausfindung der wahren Heimat
    und dann Heimreise.
    Egal, was mit einer Lüge beginnt, es wird niemals die Wahrheit
    und Frau Merkel und weitere mögliche Rechtsbeuger, so sie denn überführt werden, können gerne mitreisen und den Menschen und Regierungen vor Ort beistehen –
    wir geben sie gerne frei – Hier & Jetzt.
    Deutschland hat das Glück von keinem sogenannten Flüchtling als Erstland betreten worden zu sein und die Aufgabe Deutschlands ist es,
    die Randländer Europas bei der Heimführung der 97% zu unterstützen und weitere geplante Invasionen zu verhindern.
    Jedes gesunde Biotop ist begrenzt, jedes Körperorgan ist begrenzt, …
    und JEDER Mensch hat seinen von der Schöpfung gegebenen Platz, seine Aufgabe und seine Berufung.

  10. „Saleh A. erfand offenbar viele Details, um sich wichtiger zu machen.“

    Kein Wunder bei unserem zerfallenden Staats/Rechtssystem!
    Klar doch, geschnappt und denn Märchen aus dem Orient erzählen!
    😡

    Guido Reil spricht in Dresden (u.a. Fallbeispiele)

    Guido Reil, Mitglied im Bundesvorstand der AfD spricht auf einer Kundgebung der Jungen Alternative unter dem Motto „Hol Dir Dein Land zurück“ am 24. März 2018 auf dem Neumarkt in Dresden.

  11. Dankeschön Herr Mannheimer 🙂

    Deutschland: Merkel hat Recht und Gesetz außer Kraft gesetzt. Es herrscht reine Willkür ihres Machtapparats

    ———————————————

    Es ist………. WOW!

    ————-
    Das ist staatlich verordneter hunderttausendfacher Bruch der deutschen Gesetze
    ————-

    Diese ReGIERung, oder wie auch immer die sich nennen – höchst kriminelle ReGIERung schon eher – , verordnet ihren wehrlosen unschuldigen eigenen Volk Staatsterrorismus und tun aber auch alles dafür das dies so ist, die Fakten sind erdrückend.

    WAHNSINN!!!!!!!

    Gibt dem aufrecht-gehenden Affen sein Zucker…..die „Peitsche„ kommt bald.

    Das muss man sich mal geben!!
    Das muss man sich mal ganz laaaaaangsam auf der Zunge zergehen lassen!!
    Das man so etwas tatsächlich erlebt!
    Normalerweise doch nur in einem Albtraum.

    Von allen Seiten: GESPALTENE ZUNGEN!!
    Apropos Eid: Da wir ja wissen das SIE dem BÖSEN sehr zugetan ist, wissen wir auch was deren geleisteter Eid wert ist.
    0000000000000000000000000000000!!!!!!!!!!!

    Und DIE sind selbst so dermaßen dumm zu glauben das eigene Volk wäre dümmer als SIE.
    Diese illustren kreise sind schon hin und wieder zum schmunzeln, wenn man sich dann mal so vorstellt wie der Dumme dem Dümmeren etwas erklärt.

    Nun, lachen wir nicht zu sehr über deren animalischen Dummheit, tschuldigung liebe Tiere 😉 , machen wir uns deren Blind und Blödheit zu nutze, die AFD, besonders Herr Dr.Curio macht das sehr eloquent. Klasse Mann!
    Möge Er und die AFD diese Gute Linie stets beibehalten, ausbauen und sich dementsprechend steigern.

    Diese völlig schräg abgehobene Arroganz tut selten auf Dauer gut.
    Das haben Kaiser und Könige im laufe der Geschichte erfahren müssen, diesen Polit-Kapern wird es nicht anders ergehen.
    SIE werden allesamt, diese hässlichen verlogenen Beutel gefüllt mit Wasser, schon sehr bald platzen.

    Symbolisch gesehen 😉

    BOOM!

    Wer sich die Lüge zum Freund macht macht sich der Wahrheit zum Feind.
    Lieber die Wahrheit zum Freund 🙂

    Möge die Macht der Wahrheit und das Gute mit uns allen sein…..

    ….und Gute Nacht allseits 🙂

      • @ Bronson

        ……und die Schlimmpansen!

        ——————————

        Servus lieber werter kämpferischer Bronson 🙂

        Na da haben Sie ganz sicher die richtige Sichtweise, und hätten die lieben Sch(l)immpansen damals schon geahnt was da für grausliche Gestalten aus ihren Reihen hervorgehen, so würden sie auf den Aufrechten Gang verzichtet haben.
        Naja, wie man überdeutlich erkennen kann entwickeln sich einige gerade wieder dorthin zurück.
        Ich war stets der Annahme es geht vorwärts, doch diese Gurkentruppe hat volle Pulle den Rückwärtsgang drin.
        Und bei einigen stelle ich mir das gar richtig amüsant vor, Sie wissen schon, daß mit der Rückentwicklung, Beispiel; Golem mit Rolli auf`m Baum und mit stolz geschwellter Hähnchenbrust gibt er animalische Töne von sich: „Ich bin der Tornister von AxxxxBaum„, oder so ähnlich.
        (Satire aus), all die anderen „Rückschrittlichen„, daß bleibt der lustigen Fantasie eines jeden überlassen….. :-))

        Ich stelle mir gerade C.R. vor….

        Reinstes Kopfkino, daß kann ich Ihnen sagen lieber Bronson, inklusive Schenkelklopfer.

        Ok, irgendwie muss man sich einfach selbst mit Humor ein wenig von diesen IRREN ablenken, sonst wird man ja bald selbst IRRE….

        Ja jetzt schlagen diese IRREN wild um sich, was dann kommt wissen wir.
        Und die Geschichte weiß es auch…
        Und die Zukunft auch…

        NUR DIE NICHT! 🙂

        Schöpfen wir viel Kraft aus den Guten Alten Zeiten und gehen voller Elan und Optimismus voran.
        Was uns nicht tötet macht uns noch härter…

        Wir stehen am Ufer und vor uns ein gigantischer Ozean aus LÜGEN und VERBRECHEN und jede menge DURCHGEKNALLTER, doch auf der anderen Seite winkt uns freundlich und Hoffnungsvoll die Wahrheit zu.
        Schiff ahoi mein werter Patriot….

        …..WIR sind auf dem Richtigen Weg…..

        Es sei Ihnen ein schöner Restabend gewünscht werter Bronson, und mehr als das 😉

        HG
        Didgi

  12. OT – UUUps! „Flüchtlinge“ können nach Syrien zurück!

    Na sowas.

    AfD-Delegation kehrt aus Syrien zurück: „Die Flüchtlinge können zurück in ihr Land“

  13. Merkels Hauptverbrechen :

    -Versuchter Völkermord am Deutschen Volk (an den indigenen europäischen weißen Deutschen ) durch gezielten und absichtlichen Bevölkerungs-austausch durch problematische ethnische Gruppen aus der Dritten Welt.

    -Illegales massenweises Einschleusen von Ausländern unter eigen-mächtigem und nicht durch das Deutsche Volk oder das Parlament legitimiertem Bruch des Deutschen Grundgesetzes.

    Hier die Gesetze ;

    Völkerstrafgesetzbuch

    Teil 2 – Straftaten gegen das Völkerrecht (§§ 6 – 14) Abschnitt 1 – Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 – 7)

    § 6 Völkermord

    https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

    1. ein Mitglied der Gruppe tötet,

    2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,

    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,

    4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,

    5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

    ______________________________________________

    Aufenthaltsgesetz

    Kapitel 9 – Straf- und Bußgeldvorschriften (§§ 95 – 98)

    § 96 Einschleusen von Ausländern

    https://dejure.org/gesetze/AufenthG/96.html

    § 96 – Einschleusen von Ausländern

    (1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer einen anderen anstiftet oder ihm dazu Hilfe leistet, eine Handlung

    1.nach § 95 Abs. 1 Nr. 3 oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe a zu begehen und

    a) dafür einen Vorteil erhält oder sich versprechen lässt oder

    b) wiederholt oder zugunsten von mehreren Ausländern handelt oder

    2. nach § 95 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2, Abs. 1a oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe b oder Nr. 2 zu begehen und dafür einen Vermögensvorteil erhält oder sich versprechen lässt.

    (2) Mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren wird bestraft, wer in den Fällen des Absatzes 1

  14. Wir sind ein Volk dem die Identität gestohlen wird. Dieser volksverachtende Vorfall muß im ganzen Land bekanntgemacht werden.

    Zu einem großen Festakt hat die Verteidigungsministerin von der Leyen (Ley nix) persönlich anlässlich der Übergabe des Amtes des Universitätspräsidenten an die Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr nach Hamburg geladen. Auf die Nationalhymne wartete das Publikum, welches überwiegend aus dem deutschen Offiziersnachwuchs bestand, jedoch vergeblich. Die Universität hatte ausdrücklich darum gebeten, auf diese zu verzichten.
    ganzer Bericht zu finden bei

    google: Hass aufs eigene Volk: Universität der Bundeswehr weigert sich Nationalhymne zu spielen – anonymous

    • @ Inge Kowalevski

      Ja, unsere Identität steht unter Dauerbeschuß.

      Weil wir neulich hier einen Disput über die unmöglichen moralischen Zustände an unseren Schulen hatten, hier eine Ergänzung dazu.
      Wenn selbst schon die BLÖD-Zeitung so berichtet, und das ist ja nur die Spitze vom Eisberg, dann kann man deutlich sehen, wie tief sich der Riß durch unser Land bereits zieht und wie schlecht unsere eigenen Kinder und Jugendlichen gegenüber den hierhergekarrten Migranten gestellt sind.

      Dieser Anstieg der Auseinandersetzungen an Schulen, dieser üble Umgangston,

      „Lehrerverband warnt
      Unsere Schulen sind außer Kontrolle
      Lehrer-Chef Heinz-Peter Meidinger: Schule Austragungsort sozial-religiöser Konflikte

      von: FRANZ SOLMS-LAUBACH
      veröffentlicht am
      25.03.2018 – 22:52 Uhr
      Enthauptungsvideos auf Kinder-Handys, antisemitische Mord-Drohungen gegen Schülerinnen – was ist da nur los an unseren Grundschulen?
      Im BILD-Interview warnt Heinz-Peter Meidinger (63), Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL), vor „amerikanischen Zuständen an deutschen Schulen“.
      Besonders an Einrichtungen mit einem extrem hohen Migranten-Anteil von mehr als 70 Prozent nehme die Bewaffnung mit Messern und CS-Gas zu. Vorfälle wie Verbal-Attacken und Übergriffe auf Lehrer oder Mitschüler seien dort inzwischen keine Seltenheit mehr.(…)“
      https://www.bild.de/politik/inland/schule/situation-an-brennpunktschulen-ausser-kontrolle-55202968.bild.html

      _________________________

      So kann man den Abwehrkampf gegen den Islam an unseren Schulen auch bezeichnen: „religiöse Konflikte“

      In einem christlichen Land gibt es keine religiösen Konflikte mehr, seit sich die Protestanten und Katholiken geeinigt haben, sich gegenseitig in Ruhe zu lassen und normal miteinander zu sprechen. Das ist schon ein paar hundert Jahre her.

      Es handelt sich also um Angriffe von Islamklientel, das seine Unterwanderung und Eroberung Europas durchführen will und um die Gegenabwehr der einheimischen Jugendlichen, die sich das nicht länger bieten lassen wollen.

      • Zum Abwehrkampf gegen die unverschämten Raumforderungen des Islam kann ich für Thüringen nur hoffen, daß Möller der neue OB in Erfurt wird. Dann schauts mit dem fröhlichen Moscheenbauen nämlich anders aus.

        Recht witzig ist es, daß Möller hier eine altbewährte „Grünen“-Strategie anwendet.
        Er baut auf die emsigen Feldhamster. 😉

        Moscheebau? Nicht mit mir! Stefan Möller – OB für Erfurt

      • @ Inge Kowalevski

        Ich bin ja kein Moslem, der beim Thema Konflikt sofort das Messer zieht und ausflippt.
        Normalerweise kann man solche Sachen mit Faktenanalyse und Neubewertung lösen.
        Im Geschäftsleben jedenfalls funktioniert das bestens.
        Für Emotionen bin ich da nicht zu haben.

    • Heute Abend schreibe ich einen Brief dorthin und frage um das Warum.
      Sollte ich Antwort bekommen, teile ich sie mit.
      Zudem lege ich noch eine CD von den Konservativen bei, in der die Entstehung unserer Hymne vor allem Text erklärt wird.

  15. TOP aktuell vom Wochenende.
    Huch was ist denn da passiert?

    BILD stellt fest –>
    ++ Blutiges Wochenende Messerattacken in
    ganz Deutschland!

    ++ Immer mehr Messer-Attacken in Deutschland. BILD dokumentiert, was allein an diesem Wochenende geschah.

    -> Messer in Oberschenkel gerammt
    Berlin – Neun Männer verfolgten in Kreuzberg einen Mann (26) nach einem Club-Besuch. Einer rammte ihm ein Messer in den Oberschenkel – Klinik!

    -> Kinder bedroht, Jugendlicher lebensgefährlich verletzt
    Hannover – Zwei Angreifer sprühten einem 18-Jährigen erst Pfefferspray ins Gesicht und stachen dann auf ihn ein. Lebensgefahr! In derselben Nacht stachen drei Maskierte einem 17-Jährigen ins Bein, weil er sein Handy nicht herausgab. Zuvor hatte das Hochdeutsch sprechende Trio wohl zwei Kinder (14) mit dem Messer bedroht.

    -> Nachbarin wegen lauter Musik mit Jagdmesser abgegriffen
    Nürnberg – Weil eine Frau sich über die laute Musik ihres Nachbarn (51) beschwerte, ging der mit einem Jagdmesser auf sie los und griff damit auch Polizisten an. Alle blieben unverletzt, der Täter wurde überwältigt.

    -> Messerstecherei am Bahnhof
    Hamburg – Ein Deutsch-Tunesier (36) griff im Bahnhof Barmbek mit einem Messer einen Tunesier (35) an. Der wehrte sich ebenfalls mit einem Messer. Beide wurden verletzt.

    ->Mann in der Straßenbahn bedroht
    Duisburg – In der Straßenbahn zückte ein Mann (39) ein Messer, bespuckte und bedrohte einen dunkelhäutigen Mann.

    Schüler bei Massenschlägerei niedergestochen

    -> Bochum – Ein Syrer (16) soll einen 15-Jährigen bei einer Massenschlägerei in der Nähe einer Schule niedergestochen haben. Er wurde schwer verletzt, der Täter flüchtete.

    -> Messerangriff wegen „Nichtigkeiten“
    Wiesbaden – Am Hauptbahnhof verletzte ein Messerstecher drei Menschen aus einer achtköpfigen Gruppe. Laut Polizei ging es dabei um „Nichtigkeiten“. Der Täter flüchtete.

    ->Streit im Asylbewerberheim
    Neumünster (Schleswig-Holstein) – Bei einem Streit in einer Unterkunft für Asylbewerber wurde ein Messer gezückt – drei Verletzte (19–26)!

    ->Großfamilien prügeln sich mit Messern und Macheten
    Nordhorn (Niedersachsen) – Rund 40 Männer aus zwei irakischen und libanesischen Großfamilien gingen mit Messern, Macheten, Schlagstöcken und Baseballschlägern aufeinander los. Erst ein Großaufgebot der Polizei konnte sie trennen.

    ->Kiosk mit Küchenmesser überfallen
    Weimar – Ein Räuber bedrohte eine Kiosk-Angestellte mit einem Küchenmesser und flüchtete ohne Beute. Vermutlich derselbe Täter bedrohte danach eine Bank-Kundin nach dem Geldabheben. Als ein Zeuge kam, flüchtete er wieder ohne Beute.

    ->Junge (17)vor Supermarkt in Burgwedel sticht Frau(24)nieder
    Hannover – Samstagabend in der deutschen Provinz: Blut klebt auf dem Asphalt, Beamte in weißen Schutzanzügen sichern Spuren.

    Es sind Spuren einer unfassbaren Attacke, die zeigt, wie schnell selbst Jugendliche in Deutschland inzwischen ein Messer ziehen und zustechen.
    Tatort: Burgwedel in Niedersachsen, eine beschauliche Kleinstadt bei Hannover mit rund 20?000 Einwohnern. Am frühen Samstagabend geht eine Frau (24) mit ihrem Lebensgefährten einkaufen in einem Edeka-Markt.
    Sie treffen gegen 19.30 Uhr auf zwei Brüder, laut Polizei beide syrische Flüchtlinge, 13 und 14 Jahre alt. Es gibt Streit – warum, ist noch unklar. Doch alles scheint nach kurzer Zeit beendet, das Paar verlässt den Markt mit seinen Einkäufen.

    Doch auf dem Heimweg stehen ihnen nach 100 Metern plötzlich wieder die Jugendlichen gegenüber. Sie haben ihren großen Bruder (17) geholt – und ein Messer dabei.

    Wieder gibt es Streit. Dann sticht einer der Brüder zu, laut Staatsanwaltschaft der 17-Jährige. Die junge Frau wird getroffen, sackt auf offener Straße lebensgefährlich verletzt mit einem Bauchstich zusammen.

    Die Angreifer flüchten. Ihr Opfer wird in eine Klinik eingeliefert. In einer dramatischen Not-OP retten die Ärzte zunächst das Leben der Frau. Ihr Zustand ist kritisch!

    Eine Fahndung läuft an, nach kurzer Zeit fasst die Polizei die Jugendlichen. Gegen den ältesten Bruder wird ein Haftbefehl erlassen, die anderen beiden kommen wieder frei.

    Auch gegen den 14-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Das genaue Motiv der Bluttat war gestern noch unklar.

    Ps. ganz schön was los auf den Strassen von Absurdistan!
    Ich möchte mein Deutschland zurück.

    Ach übrigens- morgen spielt DIE MANNSCHAFT Multikulti gegen Brasilien in Berlin.
    Jogi hat die haare gefärbt und die Trikots sind jetzt Mausgrau oder türkisgrün. Woher, DIE MANNSCHAFT überhaupt kommt ist nicht mehr zu sehen. Selbst die Spielernamen auf den Trikots kann man kaum mehr entzifffern. Nivht nur wegen fehlendem Nationalsymbol schwarzrotgold -auch der Typolgraph hat voll reingelangt.
    Alles wurde ein belangloser Brei der Millionärs Nobelkicker.
    Erstaunlich das Spiel in Berlin ist lt. Radiosender ausverkauft.
    Frage: wegen Multikultizeichensetzertruppe DIE MANNSCHAFT- oder aber wegen Brasilien?
    Vieleicht gibt Merkel ne Runde Extasy Pillen in der Halbzeitpause aus. Allerdings…verrückt sind alle schon genug. Diese Antideutsche Sportart ist für mich inzwischen unten durch Ihr verdammten Deutschlandabschaffer .
    Übrigens- die neue MainstreamSportart im Trikot des Halbmondes in unserem Land direkt frei Haus –> Messerstechen.

  16. zu meinen Kommentar- habe was vergessen –
    Fans machen sich über Schrift auf neuen Nationaltrikots lustig

    Die Nationalelf ist im Spiel gegen Spanien erstmals in den neuen Trikot aufgelaufen. Das Design sorgte unter den Fans für viel Ärger und Spott, denn die Namen sind nur schwer zu entziffern.

    Verrückt- DIE MANNSCHAFT aber passt zum Zustand unseres Landes !
    https://www.stern.de/sport/fussball/nationalelf–fans-machen-sich-ueber-schriftzug-auf-neuen-trikots-lustig-7913970.html

    • Ja, die könnten mit ARABISCHEN Schriftzeichen auf dem Buckel auflaufen – die schulisch und umvolkungspolitisch von MerKILL analphabetisierten Fans würden das allenfalls „lustig“ finden! Viele Klubs in Europa „gehören“ ja eh schon den Scheichs – für Übertragungen in den Nahen Osten würde sich das dann auch nahelegen (aber bitte nicht weitersagen, sonst macht das der Bierhoff wirklich! Für GELD machen diese DFB-Funktionäre ALLES!).

      • Werter Alter Sack,

        ist doch immer komisch. Bei Fußballweltmeisterschaften eifern die Nationen mit ihren Fahnen. Danach sind sie wieder vergessen.Und beim letzten Mal, war sogar unsere Fahne als einzige verpönt.
        Und eine Ländermessung ist das schon lange nicht mehr. Der Verein, der das meiste Geld hat kauft sich die Spieler aus aller Welt. Beim Singen der Nationalhymne entstehen dann Hemmungen, aber beim Geldeinstecken ist alles vergessen. Dieses „Spiel“ ist für mich schon lange aus.

  17. Ach du scheisse, was braut sich den hier zusammen ?

    Alice Blum, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft Gießen, Autorin der Jungle World (Antideutsch) und des Antifaschistischen Infoblatts sowie gefeierte „Expertin für Rechtsextremismus mit Schwerpunkt Identitäre Bewegung“, hat die Seiten gewechselt.

    Seit Anfang 2018 führt sie eine Liebesbeziehung mit dem ehemaligen NPDler und bis vor kurzem Regionalleiter aller sächsischen IB-Ortsgruppen Tony Gerber.

    Wegen seiner neuen Freundin hat Gerber seine „identitären“ Pöstchen niedergelegt, ohne sich jedoch von der IB zu distanzieren. Alice Blum hatte und hat Zugang zu antifaschistischen Kreisen und Informationen ..

    Bin gespannt was da alles noch rauskommt

    • Alice Blum hat sich in einem Facebook-Kommentar dazu geäussert: Diese Nachricht ist absolut falsch und es ist verdammt gefährlich Nachrichten in dieser Form so zu verbreiten.

      mal schauen was da noch kommt…

  18. Werter Streiter eagle1,

    habe zwei erklärende Kommentare zur Enttäuschung von Herrn Mannheimer geschrieben. Gingen nicht durch. Ich war froh um die Aufklärung von Zentrop, hat mich auch umgehauen, aber die Klappergasse und Alter Sack haben die Fortsetzung bringen können. Und das war gut so, daß das so gekommen ist, denn jetzt wissen wir Bescheid und sind gewappnet. Denn die Erfahrung lehrt, daß manches gut angefangen hat und ist dann gestrandet wegen des Mammons. Denke dabei an Lutz Bachmann. Umsonst spricht die Schrift nicht nur an guten Früchten werdet ihr erkennen und die werden gebracht, sondern auch von dem Ende ihrer Gründer. Die dann Schaden anrichten. Und ich hoffe wie Sie, daß wir uns weiterhin erfreuen dürfen an diesen mutigen patriotischen Wahrheitssängern. Es wird auch die Zukunft bringen, was Zentrop damit beabsichtigt hat. Es heißt doch so schön, im Zwiefelsfalle für den Angeklagten. Jedenfalls konnte jetzt die Glaubhaftigkeit der Gruppe bestätigt werden und zeigt auch, daß es hier wirklich um echte Aufklärung geht.
    Was mich freut, und das zeigt wiederum Größe, daß Sie trotzdem am Ball bleiben. LG Inge K.

  19. Noch vor wenigen Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können, daß ein Kanzler die ANWEISUNG geben kann, geltende Gesetze nicht zu beachten und Straftaten nicht zu ahnden. Da habe ich noch geglaubt, zu solchem Handeln würden erst die Gesetze geändert werden müssen.
    Und Merkel kommt damit auch noch durch. Das bedeutet, daß sie von einem lupenreinen Diktator nicht mehr zu unterscheiden ist. Und sie hat gelernt: Sie kann alle Gesetze nach Belieben brechen ohne Folgen. Damit steht sie endgültig neben Stalin, Hitler und Mao, Göttern gleich, für die kein Recht mehr geltend gemacht werden kann.

    In Hannover wurde schon immer so abgeschoben: Der Tag wurde festgelegt und viele erfuhren davon. In aller Frühe kamen dann ein paar Polizisten und Amtsträger, um den Illegalen abzuholen. Doch da standen nun 20 Autonome, die sagten, sie würden niemanden vorbeilassen. Die Beamten beratschlagten kurz und zogen sich dann zurück. Am nächsten Tag berichtete die HAZ, daß man eine Eskalation habe vermeiden wollen. Ein zweiter Versuch wurde nie unternommen. Hannover eben, seit Hitler eine SPD-Hochburg.

    • Onkel Dapte,

      die haben unsere Gesetze zerpuzzelt. Und die AfD und wir haben jetzt die Arbeit sie wieder zusammenzufügen. Zum Glück wissen wir noch, wie das Puzzle ausgesehen hat und sind noch da und leben.

  20. Zum Thema: „Ihr könnt mich nicht abschieben“…sollte man, bei all den täglichen Messerattacken
    noch ergänzend hinzufügen:

    …“denn ich habe hier noch viele „wichtige“ Aufträge zu erledigen…“

    Wenn ich schon Messer lese…

    „In Burgwedel ist eine 24-jährige von einem Jugendlichen angegriffen und mit einem Messer
    lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau liegt derzeit auf der Intensivstation. Vorausgegangen
    war ein Streit in einem Supermarkt.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article174903992/Grossburgwedel-24-Jaehrige-nach-Messerattacke-im-kuenstlichen-Koma.html

      • Hölderlin,

        die soll sich lieber um ihre eigenen Kinder kümmern, als um fremde Kinder, nachdem ihr Mann sie jetzt verlassen hat. Sonst entstehen nur weitere willkommene Bankert für die Antifa, weil sie ihrer Arbeit davonläuft und wir haben dann die Bescherung.

      • Nun ja, liebe Frau Inge, diese Klientel kümmert sich nicht um ihre eigenen
        Kinder. Die lassen kümmern, wenn Sie verstehen was ich meine, weil die
        Karriere, bzw. die Kohle laut ruft, die Herr oder Frau Wichtig verdienen will.

        Die „Bescherung“ haben wir so oder so, da wir Graf Dracula mit unserem
        Blutzoll (Steuern) ernähren.

      • @ Hölderlin

        Dies Nachrichten sind kaum noch auszuhalten!!!

        —————————

        Sie haben so was von recht lieber Patriot.
        Eigentlich gar nicht mehr auszuhalten.

        Drei gegen Einen!
        Das waren sicherlich große Helden…
        ….die werden ganz bestimmt ihren Meister noch finden.

        Ich hatte auch schon ein paar Erlebnisse, die meistens dann lustig und zum kaputt-lachen waren.

        Vielleicht erzähle ich Ihnen mal kurz eine, es war vor nicht all zu langer Zeit wo ich spät nachts meine Rennrad-Tour machte und ich schon eine weile vor mir mehrere seltsame Gestalten, solche wo man nicht mal tagsüber begegnen möchte, auf Mountainbikes sah, die was dann auch ständig wie besoffene die ganze Straßenbreite einnahmen, zudem grölend…..ich hielt zuerst großen Abstand……und entschied mich später für Plan B 😉

        Wie gesagt, vielleicht ein anderes mal, falls es Sie interessiert…
        Lustig war es zum Schluss allemal….

        Mountainbikes gegen Rennrad, zu beginn dachte ich mich verfolgt ein Hubschrauber 😉

        Diese IRREN sind völlig durchgeknallt und sehr gefährlich, da sollte man stets einen Schritt voraus sein…
        Schlimm für die Guten was nicht entkommen oder sich wehren können gegen diese BESTIEN.
        Wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist…..und nicht voraus-ahnend war…..oje!
        Verfluchte Hurenmedien, die sich am Verrat des eigenen Volkes schuldig machen!
        Verflucht sollen SIE alle sein…..

        Ihnen alles Gute werter Hölderlin und Gute Nacht 🙂

        HG
        Didgi

      • Lieber Didgi, vielen Dank für Ihren kurzen Bericht. Es freut mich zu hören, dass
        Sie diesen Typen gesund und munter entkommen sind. Bitte geben Sie zukünftig
        weiterhin auf sich acht! Ehrlich gesagt bin ich froh, wenn ich nachts nicht unter-
        Weges sein muss…

        Und ja, Graf Dracula sollte man nicht nur die „Beißcherchen zu stutzen“, sondern
        am besten gleich ganz ziehen. Ohne Betäubung…

        Ebenso alles Gute für Sie!

        HG
        Hölderlin

      • Nebenbei:

        Werter Herr Mannheimer.
        Bei sehr vielen Kommentaren fehlt die Möglichkeit zu „Antworten„, direkt an den Kommentator so gesehen.
        So geraten viele Kommentare etwas durcheinander.

        Ich wollte höflichst Anfragen ob Sie da nicht Ihren lieben Webmaster da fragen könnten, da effektiv etwa zu unternehmen.
        Das wäre sehr freundlich 🙂

        —————————————-

        @ Guter alter Hölderlin 🙂

        Bitte geben Sie zukünftig
        weiterhin auf sich acht!

        ————————————

        Mein werter Kämpfer, oft denke ich an Sie wenn ich des öfteren über den Hölderlin-platz hier fahre 😉

        Danke sehr und ja das werde ich, auf mich und andere acht geben.
        Gehört schon lange zu mein täglich Brot 😉
        Täglich lauert der listige Feind auf den Straßen der Kriege.
        Nicht mit Star Wars zu vergleichen…noch nicht!

        Es ist stets diese eine verflixte Sekunde, dem es gilt zuvorzukommen.
        Nicht paranoid werden. In der Ruhe liegt die Kraft. Defensiv bleiben und beobachten.
        Oft entscheiden sehr schnell gemachte Entscheidungen nur Bruchteile einer Sekunde über leben oder Tot. Die Wahrnehmung ist sehr Komplex.
        Keine überflüssige Angst zu haben, denn das lähmt, und schon hat man verloren.
        Das Gesetz der Natur…..

        Kommt man dennoch ungewollt in lebensbedrohlicher Situation, sollte man sich über seine eigene „Schmerzgrenzen„ im klaren sein.
        Angriff oder Rückzug!?
        Extreme Momente erfordern extreme Entschlossenheit.
        Man sollte Weise wählen….und niemals zögern.

        Und man sollte niemals vergessen, das viele tollwütige Hunde selbst des schnellsten Hasens Tod ist.

        Zitat:
        –————————————

        Es freut mich zu hören, dass
        Sie diesen Typen gesund und munter entkommen sind

        ————————————-

        Zitat ende.

        O ja werter Hölderlin das bin ich in der tat, das schwierigste war eigentlich sich bei dieser Geschwindigkeit von über 60 km/h festzuhalten und nicht vor lauter lachen vom Drahtesel zu fallen.
        Schade das man solche wahre Momente des Geschehens nicht festhalten kann oder eben nur schwer.
        Denn es war sehr amüsant, kurze Schilderung:

        Stellen Sie sich eine schöne sehr lange asphaltierte gerade und breite sehr gut ausgebaute und ausgeleuchtete Straße vor, ca. 2,3-2,7 km lang, danach verliert sich die Straße außerhalb geschlossener Ortschaft in der Dunkelheit……da kann man dann mit einem guten Specalized perfekt aufdrehen und in die Pedale treten.

        Eigentlich hatte ich nur eine kurze Rast machen wollen um mich nicht während des Fahrens auf dem Rennrad zu stärken. Und schon wurde ich kurzer Hand von Mountainbike-Gang dunkler Gestalten umringt, kurz und entschlossen brachte ich schnell mein angefangenes Brot in meinen Rucksack, schwang diesen eiligst um und klickte in die Rasterpedale.
        Denn mir war augenblicklich klar das man nachts um ca.02:30 Uhr in solch einer Situation schnell handeln muss.

        Wichtig war bei alldem, nichts zu sagen.
        Es gibt Situationen da ist reden tatsächlich Silber und schweigen Gold

        Ich wusste das gegen Plan B kein Kraut gewachsen war.
        Schon gar nicht mit solch ein Traktorprofil auf schönen schnellen Asphalt.
        Nun in diesen Rennen hatte ich das bessere Reifenprofil 🙂
        Ich beschleunigte sehr zügig auf der ca. 35 Stundenkilometer,
        Und die gefährlichen „Jungs„ hinter mir auf ihren Kamelen, Ups sorry, ich meinte Mountainbikes, hechelten sich schreiend und kotzend die Seele aus dem Leib, wie gerne sie mich doch fressen möchten…..
        Ich konnte es mir nicht verkneifen die armen geschundenen Treiber noch ein bisschen zu „kitzeln„, sie sollten wissen werter Hölderlin, 35 Stundenkilometer ist für einen trainierten Fahrer wie spazieren fahren 😉

        Nun ging ich in die Aufrechte Position ohne dabei die Geschwindigkeit zu vernachlässigen, drehte mich zu meinen Verfolgern während ich meinen Rucksack vom Rücken nahm, nahm mein angefangenes Brot und verzehrte den Rest, um praktisch zu Tanken 😉

        Die Teufel auf Rädern verfluchten mich in die allerletzte Hölle, ich hab das gar nicht verstanden, denn ich habe doch absolut nichts böses getan.
        Doch ich verstand: Denn SIE verlieren nicht gerne…..was für eine sehr schlechte menschliche Eigenschaft.
        Eine Schwäche die man sich gerne zu nutzen machen darf um das eigene leben zu verteidigen.
        Ja diese Kaputtnix jagen grundlos in ihren Wahn unschuldige Menschen.

        Eine Art Hexenjagd in modernen Zeiten….

        Kurz bevor dann die Dunkelheit die Straße verschlang nutzte ich noch die restliche Beleuchtung um mich freundlich mit dem Handzeichen der Internationalen Nummer 1 von meinen Häschern zu verabschieden.

        Das die nicht reihenweise einen Herzkasper bekommen haben wundert mich schon bei so viel Hass.

        Nun, ich denke das ich diese Messerstechendentottreter ihr vergebliches unterfangen klargemacht hatte als ich den Turbo- Langsprint einlegte.

        Das Ganze machte auch noch Spaß und der Puls war bei 199 😉

        Doch anschließend hielt sich der gefühlte Spaß in grenzen, als ich wieder an all jene armen Menschen dachte……
        Da wäre dann Plan A wohl sinnvoller Gewesen um kommende Gefahren von vornherein entgegenzutreten, nicht erst darauf zu warten das etwas passiert.
        Schon zu wissen was passieren wird und kann, sollte vernünftiger sein.

        Der „Feind„ ist stets gut berechenbar, daß Ungewisse jedoch nicht.
        Obwohl wenn man dann alle und zwar wirklich alle, nur erdenkliche Variationen des möglichen in Betracht zieht, dann wird es sehr sehr spannend mit dem Ungewissen 😉

        Danke für Ihre Freundlichkeit, daß weiß man stets zu schätzen zu wissen in diesen gefahrvollen Zeiten.

        Auch Ihnen alles Gute mein lieber Freund und Mitstreiter.
        Seine wahren Patrioten trägt man stets im Herzen.

        Herzliche Grüße
        Didgi

  21. @ Hölderlin

    Die „Bescherung“ haben wir so oder so, da wir Graf Dracula mit unserem
    Blutzoll (Steuern) ernähren.

    —————————-

    Ja heftig! Aber genau so ist das werter Mitstreiter, und der liebe Van Helsing rotiert schon im grabe.
    Wird zeit Onkel Dracula mal die Beißcherchen zu stutzen 😉

    Dankeschön, auch Ihnen eine angenehme Nachtruhe 🙂

    HG
    Didgi

Kommentare sind deaktiviert.