Wie in der Türkei, China oder Nordkorea: Ab 2020 erlaubt EU die komplette Internetzensur




Der größte Feind der Menschenrechte , der Demokratie und der Grundrechte in Deutschland und in der EU ist die bolschewisierte EU.

Ungeachtet der Tatsache, dass die deutsche Verfassung (Grundgesetz) jede Zensur explizit ausschließt:

§§ Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

und ungeachtet der Tatsache, dass das Recht der Meinungsfreiheit ein Grundrecht ist (zur Wiederholung: Grundrechte sind Abwehrrechte des Bürgers gegen staatlicher Willkür, genießen die sog. „Ewigkeitsgarantie“ – und können selbst durch 100 Prozent der Stimmen des Bundestags nicht abgeschafft werden), fährt die EU wie ein schwerbeladener Güterzug über diese, mit Blut erkämpften deutsch-europäischen Bügerrechte hinweg und zerstört damit die größten zivilisatorischen Errungenschaft der Menschheit: Die auf der europäischen Aufklärung beruhenden berühmten Menschenrechte.

Sollte dieses Zensur kommen (und sie wird es so sicher wie das Allahu akhbar des Muezzin), dann wird die EU die letzte und wichtigste Bastion eines freien Europas, die Meinungsfreiheit, per Anordnung zerstört haben.

Es gibt keinerlei gesetzliche oder rechtliche Grundlagen , die die EU für diesen elementaren Angriff auf die Demokratie befugen.

Diese EU-anordnung ist ein Angriff auf Europa selbst – und zeigt den totalitär-boschewistischen Charakter von Brüssel. Namen wie Juncker, Timermans, der EU-„Migrationskommissar“ Avramopoulos (zuständig für den Plan der NWO der Blutung Europas mit vorgesehenen mindestens 150 Mio nahöstlichen und afrikanischen Invasoren) stehen heute für Namen wie Lenin, Stalin oder Breschnew.

Mit dieser Anordnung, mit welcher in Deutschland ab 2020 die umstrittenen behördlichen Zugangssperren für Internetseiten möglich sein werden, reiht sich die EU ein in totalitäre System wie Nordkorea, die Türkei, China oder Saudi-Arabien. Wer einen Unterschied sehen will, hat Tomaten auf den Augen: Und zwar grüne oder rote Tomaten – Tomaten also in den Farben des Islam und des Sozialismus.

Denn die EU-Sperrungen betreffen selbstverständlich nicht deren Seiten, sondern ausschließlich solche, die vor der Gefahr des Islam und des Sozialismus warnen.

Bezeichnend ist, dass die damalige Familienministerin von der Leyen mit ihrem Antrag auf Sperrung von Kinderporno-Seiten egscheitert ist. Das zeigt die teuflische Fratze des linkspolitischen Establishments, zu welchem längst auch die CDU zu zählen ist:

Pornos mit Kindern also ja – Kritik am Islam und Bolschewismus nein.

Und das zeigt die ganze hässliche, pädophile und durch und durch  demokratiefeindliche Seite der EU:

Es geht ihr ausschließlich darum, ihre Pläne der Zerstörung Europas als ehemals von Weißen bewohnten Kontinents durchzuführen, ohne von lästigen Kritikern dabei gestört zu werden.

Die Weißen sind global längst zur Minderheit geworden – und müssten, nach den Minderheitsschutz-Gesetzen der EU und Deutschlands unter besonderen Schutz stehen.



Quelle

Allein an obiger Grafik sieht man den dramatischen Abstieg der weißen Rasse im Vergleich zur Explosion der schwarzen Rasse zwischen 1950 bis 2060:

1950 hatten die Weißen einen Gesamtanteil an der Weltbevölkerung von knapp 28 Prozent. Dieser beträgt derzeit nur noch 14, 7 Prozent: Eine Halbierung also innerhalb von 70 Jahren.

40 Jahre später werden die weißen den kleinsten Anteil der Weltbevölkerung stellen mit gerade mal 9,7 Prozent.

Wer dies anspricht, ob in Europa oder den USA, wird von den dortigen linken, die n beiden Kontinenten die Medien beherrschen, sogleich als „Rassist“ denunziert.

Weiße Linke in beiden Kontinenten haben einen tödlichen Hass gegen Weiße zum Primat ihrer Politik erhoben. Und in Afrika dreht sich gerade das System vollkommen um: Kaum jemand erwähnt, dass sich Südafrika in Richtung zu einem neuen Arppratheid-System bewegt: Weiße werden gejagt, ermordet, ihrer Häuser beraubt und vergewaltigt.

Es gibt sogar Überlegungen der von Schwarzen deminierten südafrikanischen Regierung, Weiße vom Stimmrecht bei Wahlen auszuschließen. Daher wandern immer mehr weiße Südafrikaner aus und erbitten Asyl. In Australien etwa wird ihnen das dank des Einsatzes dortiger Linker verwehrt. Dene wer weiß ist, so die Linken Pathokraten, ist schuldig.

Der Minderheitenschutz ist eine der großen Lügen des linkspolitischen Establishments

Denn dieses sog. Minderheitsschutzgesetz wurde in politischem Vorausblick seitens linker Parteien ausschließlich zu dem Zweck installiert, die Invasion des Islam rechtlich abzusichern und vor Kritik zu schützen – und Kritiker mit empfindlichen Strafen bis hin zu Gefängnisstrafen einzuschüchtern.

Moslems mögen in Europa noch die Minderheit stelle. Aber in vielen Regionen Europas stellen sie längst die Mehrheit.

Und da der Islam keine Nationalstaatlichkeit, sondern die sog. Ummah kennt, sind diese islamischen Minderheiten in Wahrheit nur die Tentakeln der islamischen de-facto Mehrheit:

Vergleichbar mit einem riesigen Kraken, der seine Arme bereits in Länder des Unglaubens ausgestreckt hat. Der Arm selbst mag eine „Minderheit“ sein: Doch von außen betrachtet ist er Teil einer riesigen Religion, die mit ihren 1,4 Mrd anhängen jeden Nationalstaat demografisch um längen abhängt und das Argument, es handle sich bei europäischen Moslems um Minderheit, ad absurdum führt.

Es gilt daher, ab sofort diese EU-Anordnung zu bekämpfen.

Sie darf niemals europäische Recht werden. All jene Parteien, die dies nicht tun, outen sich als deutsch- und europafeindlich gesinnte Werkzeuge der NWO, die eine völlige Islamisierung Europas, verbunden mit dem Genozid an der weißen Urbevölkerung Europas, durchzuziehen gewillt sind.

Die entsprechenden Zitate führender NWO-Vertreter, die diesen Genozid beweisen,  erspare ich mir an dieser Stelle. Ich habe sie schon so oft gebracht – dass jeder, der sie wissen will, mit einer kleinen Google-Suche selbst finden kann.

Michael Mannheimer, 25.3.2018

***

 

Epoch Times, 24. March 2018

EU erlaubt Zensur: Deutschlands Behörden dürfen ab 2020 unliebsame Internetseiten sperren

In Deutschland werden die umstrittenen behördlichen Zugangssperren für Internetseiten ab 2020 möglich sein. Die FDP kritisiert: „Dass fachfremde Behörden wie das Eisenbahn-Bundesamt zukünftig über die Einführung von Netzsperren entscheiden können, ist absurd.“

In Deutschland werden die umstrittenen behördlichen Zugangssperren für Internetseiten ab 2020 möglich sein.

Ein neues Regelwerk der EU zum Verbraucherschutz, die „CPC-Verordnung“, ermächtigt künftig Ämter, den Zugang zu Websites zu sperren, „um das Risiko einer schwerwiegenden Schädigung der Kollektivinteressen von Verbrauchern zu verhindern“.

Dadurch könnten Behörden wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, das Luftfahrt- oder das Eisenbahn-Bundesamt Seiten sperren.

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Manuel Höferlin hervor. Der „Spiegel“ berichtet darüber. Zwar betont das zuständige Bundesjustizministerium, dass Internetsperren nur als schärfste Sanktion verhängt werden dürften, eine mildere Variante seien Warnhinweise an die Verbraucher.

Die Sperrung von Internetseiten etwa wegen rechtsextremistischer oder gewaltverherrlichender Inhalte wird in Deutschland seit langem kontrovers diskutiert.

Die frühere Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte ein Gesetz zur Sperrung kinderpornografischer Websites verfasst, das 2011 jedoch aufgehoben wurde.

Kritiker wie FDP-Mann Höferlin lehnen Netzsperren ab: „Dass fachfremde Behörden wie das Eisenbahn-Bundesamt zukünftig über die Einführung von Netzsperren entscheiden können, ist absurd. Mit der EU-Verordnung bewegen wir uns weiter in Richtung staatlicher Zensur.“

Quelle:
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eu-erlaubt-zensur-deutschlands-behoerden-duerfen-ab-2020-unliebsame-internetseiten-sperren-a2383558.html

 




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

90 Kommentare

  1. Die Südafrikanische Schwarze ANC-Regierung betreibt mittelerweile ANTI-WIESSE-MENSCHEN-KZ-LAGER in Südarfrika ! https://www.youtube.com/watch?v=Jq0GReiZyKc

    Auch in Russland, Weissrussland, Ungarn, Polen, Tschienen, einigen Osteuropänischen Ländern, CHINA und JAPAN werden WEISSE-RASSE-MENSCHEN überall auf der ganzen Welt Brutalsten Verfolgt und Ermordet Systematischen !

    • Unsinn, das sind keine Lager und schon gar keine KZ, das sind ganz einfach weisse ’squatter camps‘, Armenviertel auf deutsch.
      Slums halt.

      • @Frank in ZA

        Doch dass sind Lager ! Gibt es Gewaltangriffe von Schwarzen-Neger und Ermordungen von Weissen !

        ES sind JA doch ANTI-WEISSEN-LAGER ! Zwar sind es noch Nicht Keine vollständig festigen KZ-Lager ! Aber ANTI-WEISSEN-LAGER sind Auf den Weg dahin zum ANTI-WEISSEN-KZ-LAGER zu werden ! Sie dort nicht Vorort ! Wie so Auswandern Sie nicht dahin in so ein Lager in Südafrika !

        Aber in Zukunft werden die Schwarzen-Wachsoldaten noch hinzu kommen für diese Anti-Weissen-Lagern ! und Dann danach kann man ganz Schnell die Ermordungsfarbiken immer noch aufbauen und in betrieb nehmen !

    • Ich weiss nicht, warum ich nicht direkt antworten kann, also mach ich es hier.
      Im Gegensatz zu Ihnen BIN ICH vor Ort (Frank in ZA=Frank in Zuid Afrika).
      Es sind keine Lager, diese Menschen werden dort nicht gefangen gehalten, sie koennen hingehen und sich frei bewegen, wie sie moechten. Ich weiss sehr gut, was in Suedafrika alles falsch laeuft, wahrscheinlich besser als Sie, aber mit diesen Falschnachrichten tun man uns, die in Suedafrika leben, keinen Gefallen.

      • @Frank in ZA

        Dann sind ES Vorbereitungsanlagen für Zukünftige Vernichtungslager !

        Und diese Menschen werden gefangen gehalten INDIREKT durch weil Sie sich NICHT wirklich frei bewegen können Weil Sie nicht weg gehen können von DA weil Sie nicht keine Geld nicht haben und nicht keine Autos nicht haben !

        ALLE DIESE MENSCHEN WOLLEN WEG RAUS SÜDAFRIKA UND KÖNNEN ES NICHT UND WERDEN NICHT AUS SÜDAFRIKA HERRAUS GELASSEN DURCH UNSICHBARE FINANZELLE GEFÄNGNIS-MAUERN !

      • @Frank in ZA

        Aber, Aber dass dieses Ist JA doch die Grausame Wahrheit ! und Darum gibt Australien den Weissen Südafrikanern Asyl in Australien !

        Australien gibt Weissen Südafrikanern Asyl in Australien !

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/19/australien-linke-rassisten-gegen-suedafrikanische-weisse-fluechtlinge/

        Australien: Linke Anti-Weisse-Rassisten gegen Südafrikanische Weisse Flüchtlinge !

        Die Heuchelei der Linken kennt keine Grenzen. Sie schäumen vor Wut angesichts australischer Pläne, der verfolgten Minderheit der weißen Farmern Asyl zu gewähren. Sie nannten den Vorschlag des Innenministers Peter Dutton „lächerlich rassistisch“.

        von Marilla Slominski

        Die weißen Farmer Südafrikas hätten angesichts der schrecklichen Geschichten von Landenteignung und brutaler Gewalt die besondere Aufmerksamkeit Australiens verdient. Sein Ministerium erwäge, ihnen durch die schnelle Genehmigung von Visa-Anträgen zu helfen, verkündete Peter Dutton vor wenigen Tagen.

        „Sie brauchen die Hilfe eines zivilisierten Landes, wie das unsere. Die Menschen, über die wir sprechen, sind bereit, hart zu arbeiten und sich in Australien einzubringen“, so Dutton.

        „Bei allem was ich erfahren habe, brauchen diese Menschen unsere Hilfe. Wir wollen doch Menschen, die hier herkommen, sich an unsere Gesetze halten, sich in unsere Gesellschaft integrieren, arbeiten und nicht von der Wohlfahrt abhängig sind „, erklärte Dutton und zog damit den unbändigen Zorn der Refugee-Welcome Klatscher auf sich.

        Anstatt die verfolgte weiße Minderheit wie alle anderen Flüchtlinge willkommen zu heißen, bestanden NGO´s und linksliberale Medien darauf, die weißen Farmer ihrem Schicksal zu überlassen.

        „Statt sich um weiße südafrikanische Bauern zu kümmern, sollte sich Dutton die bewegenden Geschichten von Menschen auf Manus und Nauru hören, die vor Verfolgung geflohen sind“, beschwerte sich Elaine Pearson, Leiterin der australischen Human Rights Watch Abteilung.

        Das internationale Recht erlaube es Australien nicht, sich Flüchtlinge nach der passenden Hautfarbe herauszupicken, ätzte sie ungerührt auf Twitter.

        „Falls Sie es noch nicht mitbekommen haben, der australische Minister Peter Dutton hat gestern in einer irrwitzigen rassistischen Geste die Idee für schnelle Einwanderungsvisa für weiße südafrikanische Farmer gehabt“, empörte sich auch der britische Aktivist und „Menschenfreund“ Mike Stuchbery, nach eigenen Angaben, Autor, Lehrer, Kolumnist, Journalist, Antifa-Anhänger auf Twitter.

        Linker Hetzer empört (Screenshot Twitter)

        Auf der linken Medienseite machte die Huffpost den „Faktencheck“, spielte wenig überraschend die Farmmorde herunter und zitierte dazu Gareth Newham vom südafrikanischen Institute for Security Studies: „Was wir sagen können, ist, dass die Statistiken zeigen, dass sie viel eher als junger schwarzer Südafrikaner ermordet werden, der in einem Risikogebiet lebt. Weiße südafrikanische Männer werden weniger Opfer eines Mordes als schwarze Südafrikaner. Insgesamt haben Mord und schwerer Raub zugenommen und in diesem Zusammenhang werden auch Farmmorde und Angriffe zunehmen.“

        Auch The Washington Post fiel über den australischen Minister her und schlagzeilte hämisch „Der australische Trump glaubt, die südafrikanischen weißen Farmer müssen gerettet werden“. Die südafrikanische Autorin des Artikels Sisonke Msimang hat kein Mitleid mit den Farmern und mit dem „rassistischen“ Dutton.

        „Dass Dutton sich mehr für die Notlage weißer Menschen in einem fernen Land interessiert als für die Umstände schwarzer und brauner Menschen in seinem eigenen Land, spricht Bände über seine Unterstützung mit der globalen weißen Gemeinschaft.

        Sollte Dutton sich entschuldigen, würde das keinen großen Unterschied machen. Seine Kommentare sind kein Fehler. Sie unterstreichen lediglich das Engagement der australischen Regierung, dunkle Menschen fernzuhalten und weiße Menschen hereinzulassen. Die Politik von White Australia – ein Symbol grober Diskriminierung – wurde 1973 aufgegeben. Mehr als vier Jahrzehnte später erinnern uns Duttons Kommentare daran, wie wenig sich tatsächlich verändert hat“, erklärt Sisonke Msimang ernsthaft.

        Die Frage, wer hier angesichts dieser mitleidlosen Haltung gegenüber den verfolgten und ermordeten weißen Farmer die wahren Rassisten sind, stellt sich nach den Kommentaren zu Peter Duttons nicht mehr!

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/19/australien-linke-rassisten-gegen-suedafrikanische-weisse-fluechtlinge/

        Frank in ZA Wenn Sie wirklich in Südafrika sind, Dann Abwarten Sie mal ein paar Jahre bis Der ANC vom Einstengang in den Zweiten Gang Umschaltet bei der Anti-Weissen-Verfolgung in Südafrika ! Dann könnten Sie zusehen: Wie man Sich als Weisser in Südafrika vom ANC verwöhnen lassen kann ?!

  2. Die Südafrikanische Schwarze ANC-Regierung betreibt mittelerweile ANTI-WIESSE-MENSCHEN-KZ-LAGER in Südarfrika ! https://www.youtube.com/watch?v=Jq0GReiZyKc

    AUSSER IN Russland, Weissrussland, Ungarn, Polen, Tschienen, einigen Osteuropänischen Ländern, CHINA und JAPAN werden WEISSE-RASSE-MENSCHEN überall auf der ganzen Welt Brutalsten Verfolgt und Ermordet Systematischen !

    Dass ist eine Riesen Schweinerei Was DA in Südafrika gemacht wird !

    Eine noch Grössere Schweinerei ist dass Hier Europa und USA NIEMAND KEINER DARÜBER BERICHTET !

    • Merkel, Steinmeier, Juncker, Schulz, Roth, Westerwelle, Clinton, Bush, Obama haben Südafrika immer wieder als Gutes Vorbild für Deutschland und EU-Europa Gelobt ! Dass hier in diesem Video ist also dass Gute Vorbild für Unsere Zukunft https://www.youtube.com/watch?v=Jq0GReiZyKc Bei UNS Hier in Deutschland/EU Soll alles ganz genau So werden wenn ES nach SPD, GRÜNEN, CDU, CSU, FDP, DIE LINKE Gehen tut ! Jeder sollte darüber nachdenken ER/SIE dass dieses für Sich selber und seine Kinder WILL oder LIEBER NICHT !!!!!

    • @ BAIZUO

      SIE PLATZHIRSCH HABEN ALLEIN AUF DIESEM STRANG DAS GLEICHE VIDEO u. TEXT ZWEIMAL EINGESTELLT! LANGWEILIG! STÖREND! PLATZRAUBEND!
      Absichtlich so penetrant oder ein Versehen?

      • @ Bernhardine

        Unser Mitkommentator bemüht sich… diese Dopplungen nicht zu posten.
        Er weiß das denke ich, und der Blogkapitän hat es ihm auch schon mehrfach mitgeteilt.

        Die Gründe seine dahingestellt.
        Es sind jedoch keine bösen Absichten, das ist mein Eindruck.

        Heute ist doch Palmsonntag – sind Sie da nicht in milderer Stimmung?
        Warum so streng…

        Das eingestellte Video jedenfalls ist inhaltlich zum Thema passend. Ich denke nicht, daß @ BAIZUO sich als Platzhirsch versteht oder Geltungsdrang auslebt. Nichts für Ungut.

      • @Bernhardine

        Bei ersten waren Teile des Text’s nicht vollständig mit gepostet !

        Die EU-Mafia will Unabhängige und Kritischen Nachrichten-Berichtungen verbiten ! und die EU-Mafia will im Internet Unsichtbar machen die ABLEHNUNGEN der Menschen gegen Deren Falscher und Böser EU-Politik weil die LINKEN-Politiker Unterdrücken wollen dass sich nicht noch viel mehr Menschen den Protesten gegen dass EU-Regime anzuschliessen !

        Darum diese EU-Gesetze die die Zwangs-LÖSCHEN und Zwangs-SPERRUNGEN von Web-Sites wie Opposition24 und Journalistenwatch !

        Linksmob bedroht AfD-Abgeordneten Marc Jongen und prahlt mit Sabotage der Bahnverbindung

        https://opposition24.com/linksmob-afd-abgeordneten-marc/421641

        Linksmob bedroht AfD-Abgeordneten Marc Jongen und prahlt mit Sabotage der Bahnverbindung

        Im Anschluss an die Demo in Kandel hat ein Mob vermummter Linksextremisten die Wohnung des AfD-Abgeordneten Marc Jongen in Karlsruhe aufgesucht. Ein Bekennerschreiben ist auf einer einschlägig bekannten terroristischen Plattform aufgetaucht.

        200 AntifaschistInnen [..zogen…]mit einer Spontandemonstration durch den Karlsruher Westen. Ziel war die Wohnung von Marc Jongen, seines Zeichens selbsternannter AfD-Parteiphilosoph. Plakate, Flyer und eine kurze Kundgebung mit Feuerwerk vor der Haustüre informierten AnwohnerInnen über den rechten Hetzer in ihrer Nachbarschaft.

        Stolz wird auch mit den Angriffen auf Polizeibeamte in Kandel geprahlt, sowie der Sabotage der Bahnstrecke.
        Das harte Eingreifen der Polizei hatte sich schon zu Beginn der Proteste angekündigt, als mehrere hundert Antifas, die im Kandler Bahnhof die Bahnsteige besetzt hatten, von Bundespolizei und BFE angegriffen wurden. Durch die Blockade war eine störungsfreie Anreise der Rechten unmittelbar vor deren Marschbeginn nicht möglich. Ein brennender Kabelschacht auf der Zugstrecke nach Kandel sorgte zusätzlich für eine längere Sperrung der Strecke, was effektiv die Anreise einiger Rechter verhinderte.

        Unter anderem wurde dieses Bild gepostet, auf dem die feige Vermummten auch noch ihre Gesichter durch Verpixelung unkenntlich gemacht haben.

        Weitere Gewaltandrohungen und Prahlereien von Angriffen waren bereits wenige Tage zuvor veröffentlicht worden.

        Dieser Beitrag kursiert noch in sozialen Netzwerken, wurde auf der Plattform offenbar wieder gelöscht. Der Inhalt spricht für sich. Mit frei erhältlichen Leuchtpistolen soll politisch Andersdenkenden „auf den Kopf“ geschossen werden. Weitere praktische Tipps zur Spurenbeseitigung anbei.

        Sturmläuten und Böllerschüsse – Wenn Malu Dreyers „weltoffene“ Armee marschiert !

        https://www.journalistenwatch.com/2018/03/25/polizei-mit-boellern-attackiert-massive-ausschreitungen-durch-malu-dreyers-demonstranten/

        Sturmläuten und Böllerschüsse – Wenn Malu Dreyers „weltoffene“ Armee marschiert !

        Kandel – Malu Dreyer (SPD), hatte in ihrer Funktion als Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz gegen das Frauenbündnis „Kandel ist überall“ aufgerufen und selbst am Samstag vor Ort bei den linken- bis linksextremistischen Gegendemonstraten Flagge gezeigt.

        Die anklagende bis aufhetzende Rede, dass das Frauenbündnis den Tod der 15-jährigen Mia Valentin „instrumentalisieren“ würde, war ebenso falsch, wie die Darstellung Dreyers, dass es bei ihrem „breiten Bündnis“ um ein weltoffenes, liberales und gewaltfreies Miteinander gehen würde.

        Kirchenglocken läuten Sturm

        Den Gegenbeweis trat ihr „Bündnis aus der Mitte der Gesellschaft“ dann am Samstag einmal mehr in Kandel an, nachdem die Ministerpräsidentin den Gewaltbereiten unter ihren Gegendemonstranten Munition liefert, indem sie das Frauenbündnis einmal mehr als „Fremdenhasser“ und „Rechtsextreme“ bezeichnete.

        Wie Medien übereinstimmend berichteten, zündeten Dreyers Mitdemonstranten nach ihrer Rede Böller und bewarfen damit die Polizei. Außerdem seien Flaschen auf Beamte geworfen worden, so eine Polizeisprecherin. Die Einsatzkräfte hätten daraufhin Pfefferspray eingesetzt und etwa 250 Demonstranten eingekesselt.

        Polizei Rheinpfalz?
        @PP_Rheinpfalz
        Antwort an @PP_Rheinpfalz

        Unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort wurden von Personen des linken Spektrums angegriffen. Deshalb mussten wir Pfefferspray und Schlagstock einsetzen. Wir berichten weiter. #Kandel

        17:20 – 24. März 2018

        Während die Kirchenglocken Sturm läuten – es ist davon auszugehen, dass sich die kirchlichen Verantwortlichen mit der Gegendemonstration solidarisierten und die Frauendemo durch Läuten der Kirchenglocken stören wollte – sangen die Teilnehmer zum Abschluss die Nationalhymne. Von den Polizeikräften wurden die Teilnehmer gebeten, die Bahnhofsstraße zu meiden, da dort polizeiliche Maßnahmen gegen die linken Gegendemonstranten nötig wurden.

        Fünf Festnahmen – linksextremer Demonstrant soll Hitlergruß gezeigt haben

        Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Gegen einen Tatverdächtigen wurde von Amts wegen Strafanzeige erstattet, da er den sogenannten Hitlergruß zeigte. Vier weitere Personen müssen sich wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Würfen mit Pyromaterial, Beleidigung und weiteren Delikten verantworten. Die Störer erhielten einen Platzverweis für Kandel und wurden durch Polizeikräfte an den Bahnhof begleitet, so die Pressemitteilung der Polizei.

        Wie schon bei den letzten beiden Veranstaltungen, waren die Hotspots von Telekom und Vodafone auf wunderbare Weise nicht verfügbar, so die Kollegen von Opposition24. Laut Veranstalter wurden vor Ort etwa 2000-2500 Teilnehmer gezählt. Der SWR berichtet dagegen von rund 1000 „AfD-Anhängern und Rechtsradikalen“. (SB)

        Ein Demo-Teilnehmer war über das asozialistische Glockenläuten empört und schrieb einen offenen Brief an die Kirche:

        Liebes Schwarzes Bodenpersonal von Kandel,

        da es gestern am 24.03.18 keinen kirchlichen Feiertag in Kandel gab, ebenso wenig zu einem Brand durch Glockenläuten gerufen wurde wie im Mittelalter, muss ich wohl annehmen, dass Ihr endlich, verspätet, aber nicht zu spät, für die getötete Mia geläutet habt. Sollte ich Recht behalten, ehrt Euch das.

        Wolltet Ihr aber die Demonstration und die Ansprache der patriotischen Kräfte stören, was sehr nahe liegt, kann ich nur sagen, dass Ihr Euer Ziel total verfehlt habt. Wir lassen uns durch ruhestörendes Glockenläuten nicht vertreiben. Im Gegenteil, Eure Glocken feuern uns nur noch mehr an, gegen alle systemkonforme Deutschlandhasser und Deutschlandzerstörer unseren Unmut kund zu tun. Bestenfalls können Sie die unsägliche Dreyer und den unsäglichen Poß das letzte Ständchen heim(ein)läuten.

        Das Deutsche Volk, auch im Westen, hat endlich verstanden, was in unserem geliebten Deutschland die Blutkanzlerin für einen Schaden am Land und am Volk anrichtet, gedeckt durch alle ideologisch verblödeten Gesellen, zu dem auch das ganze schwarze Bodenpersonal gehört.

        Ihr solltet Euch schämen bis in alle Ewigkeit, statt den Merkel-Toten zu gedenken, lehnt Ihr Euch gegen die Freiheit auf und unterstützt somit alle linken Faschisten, die extra auf Steuerzahlers Kosten Kandel gekarrt wurden. Sie scheinen weder die Geschichte zu kennen, noch haben Sie aber auch gar nix aus der Geschichte gelernt. Honecker hat ehemals auch die Massen zu sich karren lassen, genützt hat es ihm letztendlich nichts. Auch diesem System ist dieser Abgang bereits beschieden. Alles wird gut-für uns…

        Ich bin stolz auf alle, die den Weg heute nach Kandel gefunden haben und gegen die zerstörende und totbringende Merkel-Diktatur demonstriert haben. Diese Menschen haben einfach die Pflicht gegenüber ihren Kindern und Enkelkindern dieses System anzuprangern, erkannt.

        Und sie tun es, was getan werden muss. Da könnt Ihr bimmeln wie Ihr wollt. Das Gebimmel ist im besten Fall eine Anzeige wegen Ruhestörung wert. Wir lassen uns von niemand aus der Ruhe bringen! Auch nicht von den falschen himmlischen Kräften.

        Sie können gern zum Islam übertreten, das wünsche ich Euch sogar. Aber mit den Folgen in einem islamischen Staat müsst Ihr dann selbst klarkommen.

        Unser geliebtes heiliges Deutschland bleibt abendländisch und christlich. Dafür kämpfen wir!

        Die LINKEN Verbrechen und LINKEN Politiker wollen die Schnell weiter Verbreitungen der Echten Wahren Richtigen Wahrheiten damit Verbieten und unterbinden Weil deren Politik zu brutale gegen dass Deutsche Volk gerichtet ist und dadurch Zwangsläufig Deutsche Volksaufstände kommen werden und Alle diese Volksaufständige will dass EU-Regime So Kleine möglich halten und Sehr Regilion-grenzt halten um jeden Preis, Sie noch NICHT in der Lange sind Landesweite und Europa-weite Volkstände überall gleichzeitig in jeder Stadt und jeden Ort überall gleichzeitig Brutal Gewaltsam Militärisch Niederzuschlagen !

    • Grade entdeckt, schau ich mir jetzt an – und ich finde es ein schwieriges Thema. Denn Weisse und Europäer haben schon auch gewütet und mitgemacht … im Erobern anderer Länder, Sklavenhandel usw …
      Boer Projct: South Africa A reversed Apartheid

      MM. DIE GRÖßTEN SKLAVENHÄNDLER WAREN NICHT WEISSE, SONDERN ARABER.

  3. Unsere Regierung und die EU-Regierung müssten vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Dafür ist der Verfassungsschutz doch ursprünglich gedacht, unsere Verfassung zu schützen und nicht die Zersetzung derselben zu unterstützen.

    • Da liegen Sie sowas von präzise richtig! Aber was, wenn sich die Parteien den Staat zur Beute gemacht haben und die Aufrechten in den Behörden durch Negativauslese in der Minderzahl sind?!

      Dann muß das Volk ran, so wie es hier seit Jahr und Tag treffend gefordert wird…

      Schauen Sie mal, was der wichtigste, zumal republikanisch integerste Verfassungsrechtler der letzten 30 Jahre (neben v. Arnim m.E.) bisher unternommen hat, um diese demokratisch übertünchten, NWO-/großkapitalgetriebenen Verfallserscheinungen einer freiheitlichen Grundordnung zu mildern…

      http://www.kaschachtschneider.de/verfassungsbeschwerden/

      http://www.kaschachtschneider.de/downloads/

      Befassen Sie sich schrittweise und nach Gusto mit diesen staats-und menschenrechtlichen Glanzstücken in Form seiner Karlsruher Klageschriften, Aufsätzen, Büchern; selbst, wenn Sie nach dreimaligem Lesen nur die Hälfte selbstständig verarbeiten konnten, haben Sie ihren Horiont „verdoppelt“ und denken in essentiellen Angelegenheiten deutlich klarer…!

      Ihnen allen, zumal dem sehr geschätzten Herr Mannheimer, einen angenehmen Sonntag.

    • Dafür ist der Verfassungsschutz doch ursprünglich gedacht, unsere Verfassung zu schützen und nicht die Zersetzung derselben zu unterstützen.

      Können Sie mir den Sinn von GG 146 erklären?

      • 99% der deutschen kennt diesen GG artikel gar nicht.
        die kennen aus der geschichte nur Adolf Hitler! zu mehr reicht es nicht!!!!

  4. dieser MINDERHEITENSCHUTZ von Moslems-ist in der tat die grösste lüge der linken.
    in den gekippten westdeutschen Stadtteilen-wo die Moslems die Mehrheit stellen-herrscht der islam-Politiker die uns erzählen wollen in deutschland zählt die deutsche leitkultur-gehören sofort verhaftet

  5. Diese ganze EU-Idee muß eingestampft werden.
    Zurück zu den Nationalstaaten!
    Zurück zu den nationalen Währungen!
    Zurück zur Souveränität der Nationalstaaten!
    Zurück zur Meinungsfreiheit in vollem Umfang!
    Zurück zum bewährten deutschen Bildungssystem mit Tiefenqualität!
    Zurück zum identitätsbildenden Kunst- und Kulturverständnis auch in Schulen und im Unterricht!#
    Zurück zum Rechtsstaat ohne wenn und aber!

    Sogenannte Minderheiten, die uns untergraben, ZWANGS-REMIGRIEREN lassen!
    AUSSCHAFFEN!

    • Genau so ist es. Nur diese Maßnahmen können uns noch retten. An einen Polizei-und Militärputsch glaube ich schon lange nicht mehr.

      • @ insomnia

        Werte „Schlafloseigkeit“…
        Ich glaube, wir haben recht gute Chancen, daß sich in dieser Richtung tatsächlich etwas tut…

        Der österreichische Kurzl, der dem Kini so ähnlich sieht, der sieht gute Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit dem neuen Innen- und Heimat-Horsti, was die Grenzkontrollpolitik angeht.

        „Es stimmt, dass wir in manchen Fragen auch immer wieder unterschiedlicher Meinung sind. Die Migrationsfrage war eine davon. Ich bin aber froh, dass es in dieser Frage in Deutschland sehr viel Bewegung in die richtige Richtung gegeben hat.
        Die Haltung Deutschlands heute ist anders als im Jahr 2015. Das ist gut so. Ich bin überzeugt, dass wir mit Horst Seehofer als Innenminister, aber natürlich auch mit der Kanzlerin, gut zusammenarbeiten werden.
        Wie sehen sie eine etwaige Weiterführung der Kontrollen an deutschen Grenzen?
        Die Bürger in Europa werden zu Recht froh sein, wenn es die Grenzkontrollen innerhalb der Europäischen Union nicht mehr gibt. Damit das möglich wird, braucht es aber endlich funktionierende Außengrenzen.(…)“
        https://web.de/magazine/politik/sebastian-kurz-kurs-umsteuern-land-schutz-eu-grenzen-32886732

        ______________________

        wer zwischen den Zeilen lesen kann, weiß, was das zu bedeuten hat.
        Es gibt wohl eine Art von Übereinkunft, das Innenminister Seehofer alias „Schattenkanzler“ (wie von mir vermutet) die Aufgabe der Grenzsicherung umzusetzen versucht.

        Sicher nicht im von uns hier gedachten Sinne, sondern die versuchen, das EU-Konstrukt aufrecht zu erhalten.
        Aber sie knobeln daran, weil sie genau wissen, daß es aus mit ihnen ist, wenn sie das nicht in den Griff kriegen.

  6. Mariae Gloria Fer(di)nanda Joachima Josephine Wilhelmine Huberta Gräfin von Schönburg-Glauchau (Taufname) trägt seit ihrer Heirat 1980 den amtlichen Namen Mariae Gloria Prinzessin von Thurn und Taxis hat drei Kinder u. sagte:

    „Der Schwarze schnackselt gerne.“… Ihre Medienpräsenz ging nach diesem Vorgang zunächst zurück. JA, WARUM WOHL? SIE WURDE VON DER LINKSVERSIFFTEN JOURNAILLE BOYKOTTIERT. ODER WAS DENN SONST?

    2001 wurde ihr der „Preis der beleidigten Zuschauer“ verliehen. Der von 1989 bis 2008 verliehene Preis wurde als Mahnung zum menschlicheren Umgang mit den Fernsehzuschauern verstanden. Aus welchem Grund der Preis nicht mehr vergeben wird, ist nicht bekannt. MIR SCHWANT ES… DIE TV-STAATSFUNKER SEIEN WEISE, DAS VOLK SEI PACK, DUNKELDEUTSCH, RECHTSPOPULISTISCH, KALTHERZIG, DESHALB ZU VERHÖHNEN, ZU KNEBELN/ZENSIEREN & GGF. AUSZUTAUSCHEN.

  7. Diese totale Zensur wird dann auch verhindern, daß SOLCHE Meldungen überhaupt noch erscheinen:

    https://www.refcrime.info/de/Crime/Chronology/2018/3/23?tkn=FA0B505AB64D1010
    „Im Verlauf einer Massenschlägerei vor einer Gesamtschule sticht ein syrischer Asylbewerber (16) mit einem Messer auf einen 15-jährigen Schüler ein und fügt ihm eine blutende Wunde im Schulter- und Rückenbereich zu. Ein zweiter Schüler wird am Knie verletzt. Der Täter wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts der Haftrichterin vorgeführt und nach Erlass eines Haftbefehls einer Jugendstrafanstalt zugeführt.“

    Das Gemessere an unseren Schulen hat nun seinen Durchbruch gefunden.
    Nicht, daß es nicht vorher auch schon „üblich“ war, zumindest an gewissen sog. Problemschulen, aber nun ist das halt flächendeckend DA, gell Frau Merkel!

    Nun sind sie halt DA!

    Und SIE ist nun bald WEG.
    Treten Sie endlich ab, denn Sie wurden nicht gewählt, Sie wurden ABGEWÄHLT!

    Sie sind nicht mehr demokratisch legitimiert noch war es Ihre Entscheidung zur Grenzöffnung.
    Merkel endlich vor den Untersuchungsausschuß!

    • „…vor einer Gesamtschule sticht ein syrischer Asylbewerber (16) mit einem Messer auf einen 15-jährigen Schüler“

      BESTIMMT IST DER 16-j. syr. Schutzbewerber* schon 26 u. wurde neben 13-j. Schonlängerhierlebende ins Klassenzimmer gesetzt.

      ++++++++++++++++++

      *Offizielles Neusprech, wie Orwell voraussagte:

      Kurze Durchsage der Bundesagentur für Arbeit: „Schutzsuchende sind überwiegend jung und männlich. (…) 60 Prozent der Asylerstanträge wurden im Zeitraum Januar bis Dezember 2017 von männlichen Schutzbewerbern gestellt:
      https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/792-19-maerz-2018

    • Und SIE ist nun bald WEG.

      Und? ‚Ihre Geschenke‘ an ‚uns‘ damit auch??

      • – nur, wenn Merkel MIT ihnen zurück nach Syrien (o. wahlweise Afghanistan) zurückkehrt. Die werden doch Mutti auch dorthin folgen, oder sind die etwa bloß wegen des Geldes hier??

  8. Auch HIER die Handschrift der bolschewistischen Faschismuskeule und der Zensur. Es ist nicht mehr möglich, seine Unterschrift dort zu hiterlassen, wo man es für richtig hält und wo man sich solidarisieren möchte! Nicht mal mehr das!

    „Einige Unterzeichner mussten ihre Unterschrift zurückziehen
    Klonovsky: Erklärung 2018 – Der Gesinnungsterror hat begonnen
    24. März 2018“
    http://www.pi-news.net/2018/03/klonovsky-erklaerung-2018-der-gesinnungsterror-hat-begonnen/

  9. @NormalerMensch

    Der Verfassungschutz schützt uns v o r einer Verfassung! Genauso wie das Finanzamt nicht unsere Finanzen schützt, das Gesundheitsamt nicht unsere Gesundheit u das Ordnungsamt nicht dafür sorgt,daß bei uns Ordnung herrscht!

  10. Ich hoffe, das o.g. ist als Satire rüber gekommen. Wir haben ja auch nur ein GG zumindest im sog. Bund

  11. Grünen-Politikerin Franziska Brantner (38) macht gerade Schlagzeilen:
    http://www.pi-news.net/2018/03/gruene-will-afd-politiker-nackig-sehen/
    Sie ist eine üble linke Schreckschraube mit einer argen berufl. Biographie:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Franziska_Brantner
    ROT-GRÜNE AUSSCHUSSTUSSI:
    Sie war ständiges Mitglied und grüne Koordinatorin im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten und stellvertretendes Mitglied des Unterausschusses für Sicherheit und Verteidigung, des Frauenrechts- und Gleichstellungsausschusses sowie des Haushaltsausschusses…
    Zudem saß sie dem Unterausschuss Zivile Krisenprävention vor, und war stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union und im Auswärtigen Ausschuss…

    Im Jahr 2010 unterstützte sie die Spinelli-Gruppen-Initiative für mehr Europa. In der Euro-Krise plädierte sie 2012 für eine Haftungsgemeinschaft…

    Brantner ist Mitglied der überparteilichen Europa-Union Deutschland, die sich für ein föderales Europa und den europäischen Einigungsprozess einsetzt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_F%C3%B6deralismus
    Als europäischer Föderalismus wird ein politisches Konzept bezeichnet, das den Ausbau der Europäischen Union mit dem Ziel der Errichtung eines föderalen europäischen Bundesstaates anstrebt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_F%C3%B6deralismus

    • Anlässlich einer Podiumsdiskussion in Berlin 2011[1] äußerte der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, dass man die Vision eines europäischen Bundesstaates nicht in eine „imaginäre Ferne“ rücken sollte. „Gerade in Zeiten der Krise“ solle man sich so etwas „immer wieder vorstellen und vor allem darüber nachdenken“, wie ein europäischer Bundesstaat gebaut sein könnte. „Wir sollten nicht so weitermachen wie bisher, nicht so tun, als hätten wir viel Spielraum für weitere Integrationsschritte“. „Wir kommen in einen Bereich, in dem es kritisch wird“. Voßkuhle sprach von einer „schleichenden Transformation in einen europäischen Bundesstaat“. „Es kann sein, dass wir von einem europäischen Bundesstaat in der Ferne reden und nicht erkennen, dass wir in einem europäischen Bundesstaat leben.“

      Als politische Bewegung hatte der europäische Föderalismus zwischen dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der Gründung der Europäischen Gemeinschaften einen bedeutenden Einfluss, der sich insbesondere durch die Union Europäischer Föderalisten manifestierte. Später nahm der Einfluss des europäischen Föderalismus ab, da die Schaffung eines europäischen Bundesstaats zunehmend als unrealistisch angesehen wurde. Erst um die Jahrtausendwende gewann er in der öffentlichen Debatte wieder an Konturen, unter anderem da sich der deutsche Außenminister Joschka Fischer im Jahr 2000 in einer Rede an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Ziel einer föderalen europäischen Verfassung bekannte.

      Dem europäischen Föderalismus entgegengesetzt sind die Forderungen nach der Umwandlung der EU in einen rein intergouvernementalen Staatenbund ohne supranationale Kompetenzen. Die Auseinandersetzung zwischen diesen beiden Positionen, die in unterschiedlichen Formen bereits seit Beginn der europäischen Integration stattfand, wird als

      ➡ Finalitätsdebatte bezeichnet:
      https://de.wikipedia.org/wiki/EU-Finalit%C3%A4tsdebatte

      • Die Politik scheue die Finalitätsdiskussion, heißt es bei Dieter Grimm: „Wie soll das Verhältnis von Einheit und Vielfalt aussehen, wie dasjenige von Exklusion und Inklusion, wie das von Markt und Sozialstaatlichkeit? Je nach Antwort auf diese Fragen wird sich die Problemlösung unterscheiden.“ Auf Forderungen nach prinzipieller Klarheit reagiere man in der Politik mit Vertröstungen dergestalt, dass die Fragen erörtert würden, wenn sie zur Entscheidung anstünden. „Der Verweis auf die Zukunft hindert die Politik allerdings nicht daran, unter Ausblendung der Zielfrage heute Entscheidungen zu treffen, die morgen Folgezwänge entfalten und die Antwort auf die Zielfrage präjudizieren. Treten die Folgezwänge zutage, ist es für eine Diskussion der Zielfrage gewöhnlich zu spät.“…

        Für eine ebenso rasche wie weitreichende Umgestaltung der Europäischen Union plädieren Brendan Simms und Benjamin Zeeb bei ihrem Eintreten für eine unmittelbar anstehende Bildung der Vereinigten Staaten von Europa.

        Als Merkmale eines vereinigten Eurozonen-Staates sehen Simms und Zeeb auf institutioneller Ebene eine von der Unionsbevölkerung gewählte Bürgerkammer, einen die Mitgliedsländer bzw. –regionen repräsentierenden Senat und einen direkt gewählten Präsidenten nach dem Muster der USA vor. In einem kurzen, von intensiven Debatten geprägten Zeitraum solle dieses Modell eingeführt werden, garantiert von externen Akteuren: den USA, dem Vereinigten Königreich und Kanada.

        Als Legitimationsbasis würden gleichzeitige Volksabstimmungen(NACH VOLKSAUSTAUSCH?) in allen Eurozonen-Mitgliedsstaaten gebraucht. (UND DAFÜR BRAUCHT MAN EIN DIKTATURHÖRIGES NEUES VOLK, WIE ES TÜRKEN, ARABER, & NEGER GEWOHNT SIND, GELL!) (WIKI s. LINK)

        (Anm. d. mich)

      • @Bernhardine

        Die EU-Politik und BRD-Politik weg LÜGEN immer brutaler die Realität um jeden Preis diesen Falschen Weg den Menschen weiterhin aufdrücken zu können !

        DA Stört ES diese LINKS-ROT-GRÜNEN-EU-Politik und LINKS-ROT-GRÜNEN-Reporter Wenn die Menschen die ganzen anderen Wahren Richtigen Wahrheiten über die Dinge im Internet heraus und ins Deutsche Übersetzen und weiter verbreiten an alle Menschen !

        Japan: Zurück zu sinnvollen Strahlungsstandards !

        http://nuklearia.de/2017/02/11/japan-zurueck-zu-sinnvollen-strahlungsstandards/

        Japan: Zurück zu sinnvollen Strahlungsstandards !

        Die derzeit in Japan geltenden Strahlenschutzregelungen sollen revidiert und an wissenschaftliche Erkenntnisse angepaßt werden. Das fordert eine Gesetzesinitiative, die jetzt in das japanische Unterhaus eingebracht wurde, wie The Japan News berichtet.

        Extrem niedrige Strahlungsgrenzwerte in Japan Nach dem Reaktorunglück in Fukushima hatte die damalige von der Democratic Party of Japan (DJP) geführte Regierung im April 2012 die Grenzwerte für radioaktive Substanzen in Lebensmitteln und Trinkwasser stark reduziert.

        Beispielsweise beträgt der japanische Grenzwert für radioaktives Cäsium nur 10 Becquerel pro Liter (Bq/l), während in den USA 1.200 Bq/l und in Europa 1.000 Bq/l erlaubt sind – also um zwei Größenordnungen mehr.

        Überwuchertes Eisenbahngleis in der Fukushima-Sperrzone, Namie, Japan. – Quelle: The New York Times

        Die strengen Grenzwerte sollten eigentlich der japanischen Bevölkerung mehr Sicherheit vermitteln, bewirkten aber eher das Gegenteil. Außerdem entstand bei internationalen Handelspartnern der Eindruck, Japan sei kontaminiertes Gebiet, so daß eine Reihe von Staaten Importverbote für japanische Lebensmittel und andere Produkte erließen. China und Südkorea halten bis heute strenge Restriktionen aufrecht.

        Shunichi Tanaka, Vorsitzender der japanischen Aufsichtsbehörde Nuclear Regulation Authority (NRA), ist der Ansicht, das Mißtrauen gegenüber japanischen Lebensmitteln lasse sich nicht ausräumen, solange Japan an seinem von internationalen Standards abweichenden Strahlenschutz festhalte. Diese Regeln gehörten deshalb auf den Prüfstand.

        Rechte der Strahlenschutzkommission stärken Dazu will die Gesetzesinitiative der japanischen Strahlenschutzkommission mehr Rechte einräumen. Dieses Gremium untersteht der NRA und setzt sich, ähnlich wie die Strahlenschutzkommission in Deutschland, aus Fachleuten der betroffenen wissenschaftlichen Disziplinen zusammen. Nach der derzeitigen Gesetzeslage sind die Rechte der Strahlenschutzkommission aber sehr begrenzt. So kann sich das Expertengremium noch nicht einmal aus eigener Initiative zu Beratungen treffen, sondern nur dann, wenn die Politik dies verlangt.

        Verabschiedet das japanische Parlament das jetzt eingebrachte Gesetz, kann die Strahlenschutzkommission nach eigenem Ermessen aktiv werden, Untersuchungen durchführen, Beratungen abhalten und den Strahlenschutz betreffende Gesetzesänderungen anregen.

        Strahlendosen bis 100 Millisievert sind unbedenklich In der Wissenschaft besteht weitgehend Einigkeit darüber, daß Strahlendosen von 100 Millisievert (mSv) oder weniger für Menschen ohne gesundheitliche Auswirkungen sind. In die Empfehlungen der Internationalen Strahlenschutzkommission (International Commission on Radiological Protection, ICRP) hat das allerdings noch keinen Eingang gefunden – und erst recht nicht in die japanischen Standards. Immerhin empfiehlt aber auch die ICRP, Evakuierungsanordnungen aufzuheben, wenn die jährliche Strahlenexposition 20 mSv oder weniger beträgt.

        Japan dagegen beharrt bislang auf maximal 1 mSv pro Jahr zusätzlich zur natürlichen Umgebungsstrahlung. Das behindert die Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten in Fukushima und führt dazu, daß viele Menschen noch nicht wieder in ihre Heimat zurückgekehrt sind – teils, weil bestimmte Gebiete in Fukushima noch immer gesperrt sind, teils aus Angst vor Strahlung in den freigegebenen Gebieten.

        Die niedrigen Grenzwerte führten in der Bevölkerung vielfach zu falschen Vorstellungen über die Auswirkungen von Strahlung – ein Phänomen, das in Japan besonders ausgeprägt sein mag, sich aber keineswegs auf dieses Land beschränkt. Denn insgesamt wird die Wirkung ionisierender Strahlung massiv überschätzt, übrigens auch unter Wissenschaftlern.

        Sechs Jahre nach dem Fukushima-Unglück wird es Zeit, die damals überhastet beschlossenen Gesetze zu überdenken und zu einem vernünftigen Strahlenschutz auf internationalem Niveau zurückzukehren. Oder sagen wir lieber: zu einem Strahlenschutz, der ein wenig vernünftiger ist. Denn auch die ICRP-Empfehlungen und die daraus abgeleiteten nationalen Strahlenschutzbestimmungen sind nach wie vor viel zu streng. Sie ignorieren wissenschaftliche Erkenntnisse und verursachen hohe volkswirtschaftliche Kosten, ohne den Menschen zu nützen. Grundlegende Änderungen dürften aber noch länger auf sich warten, weil zu viele Lobbyinteressen an den geltenden Regelungen hängen. Aber immerhin werden die Stimmen der Vernunft lauter.

        http://nuklearia.de/2017/02/11/japan-zurueck-zu-sinnvollen-strahlungsstandards/

        https://nettv.gov-online.go.jp/eng/prg/prg5572.html

      • @Bernhardine

        Auch beim Thema Klimawandel wird gewaltig Gelogen !

        Die grossen Vulkanausbrüche unter dem Eis der Antarktis und die Wettermanipulationskriegsführungen des US-Militär’s verursachen, erzeugen und fernsteuern den Klimawandel nicht kohlekraftwerke, Erdgaskraftwerke und Automobilie mit Verbrennungsantrieben !

        United States Air Force (USAF) Weather as a Force Multipllier Owning the Weather in 2025.pdf

        http://csat.au.af.mil/2025/volume3/vol3ch15.pdf

        US-PATENT-NUMBER: US 4,686,605

        https://docs.google.com/viewer?url=patentimages.storage.googleapis.com/pdfs/US4686605.pdf

        Unsealed Conspiracy Files S01E06 HAARP

        http://www.dailymotion.com/video/x1g30t6

        Vulkanausbrüche verursachen die sehr starke Eisschmelze in der Antarktis und NICHT dass CO2 !

        Unter dem Antarktischen Eis wurden fast 100 neue Aktive grosse Vulkanausbrüche entdeckt welche die sehr starke Eisschmelze in der Antarktis verursachen !

        https://earthobservatory.nasa.gov/IOTD/view.php?id=85238

        https://earthobservatory.nasa.gov/IOTD/view.php?id=2132&eocn=image&eoci=related_image

        https://www.eike-klima-energie.eu/2017/08/19/unter-dem-antarktischen-eis-wurden-fast-100-neue-vulkane-entdeckt/

        klagemauer TV Weltklimapolitik – unbeachtete Auslöser der Eisschmelze

        https://www.kla.tv/11474

    • In einer Demokratie kann es nicht keine überparteilichen nicht geben ! nur in Diktatur gibt es überparteilichkeit !

  12. 1. Zitat:
    „Das Internet war unser größter Fehler.“ (David Rockefeller)

    2. Zitat:
    „Das Internet ist eine große Bedrohung!“ (Alt-Kanzler Helmut Schmidt)
    Die logische Ergänzung müsste wohl lauten: „…für Staatsbedienstete, Politiker und Regierungen.“

    • @Selbstdenker

      Unter dem Vorwandt des Umweltschutz/Klimaschutzes Ausschaltet dass LINKE-BRD-EU-REGIME die Elektrische-Energieversorgung fast vollständig in Deutschland und EU um So zuerreich dass gar KEINER mehr NIEMAND mehr vom einfachen Deutschen Volk (Otto-Normal-Bürger) Sich gar KEINEN Elektrischen-Strom NICHT mehr leisten kann und NICHT mehr gar KEINEN Zugang zu Elektrischen-Strom NICHT mehr haben tut um Computer und Router NICHT mehr betreiben zu können, Denn OHNE Elektrischen-Strom kann man NICHT KEINE Computer und Router NICHT mehr treiben und benutzen ! Denn OHNE Elektrischen-Strom auch KEIN INTERNET ONLINE-SURFEN NICHT MEHR !

      http://nuklearia.de/2017/08/20/energieagenda-2025-nuklearia-fordert-kritische-revision-der-energiewende/

      Dass BRD-EU-REGIME Drehnt fast Allen Deutschen den Elektrischen-Strom Ab damit die Deutschen NICHT mehr im Internet Online-Surfen können !

      Dass Internet Online-Surfen direkt ZU VERBIETEN ist NICHT Politisch durchsetzbar Also wird dass wird Internet Online-Surfen Indirekt ZU VERBOTEN indem dass BRD-EU-Regime den Elektrischen-Strom SO UNZAHLBAT TEUER MACHT MITTELS KÜNSTLICHER Elektrischen-Strom VERKAPPUNGEN Durch ATOMENERGIEAUSSTIEG und GROSSKRAFTWERKS-VERBOTE !

      Alleine warum schon BIN ICH ANTI-REGIERUNGSGEGNER UND ANTI-SCHWARZ-ROT-GRÜN-GEGNER !

      http://nuklearia.de/2017/08/20/energieagenda-2025-nuklearia-fordert-kritische-revision-der-energiewende/

  13. 10 Punkte woran Sie definitiv erkennen, dass auch Sie ein Rechtsradikaler sind:

    1. Sie sind gegen Merkel und wissen, dass diese eine Verbrecherin ist.
    2. Sie sind gegen das aktuelle undemokratische Unrechtssystem (Diktatur).
    3. Sie sind für die Ein Haltung von Recht und Gesetz.
    4. Sie möchten dass Kriminelle zur Verantwortung gezogen werden.
    5. Sie sind nicht für Massenzuwanderung in unser Sozialsystem.
    6. Sie wünschen sich die Kontrolle unserer Grenzen.
    7. Sie wollen keine Islamisierung unseres Landes und keinen islamischen Staat BRD.
    8. Sie haben kein Verständnis dafür, dass sich die Einheimischen anpassen sollen.
    9. Sie möchten sich im eigenen Land wieder frei und ohne Angst bewegen können.
    10. Sie lieben Ihr Land, Ihre Heimat, die deutsche Kultur sowie unsere Sitten und Bräuche.

    Quelle: Hartgeld.com

  14. (UND DAFÜR BRAUCHT MAN EIN DIKTATURHÖRIGES NEUES VOLK, WIE ES TÜRKEN, ARABER, & NEGER GEWOHNT SIND, GELL!) (WIKI s. LINK)

    Wenn ‚man‘ nur ein diktaturhöriges Volk haben wollte, dann hätte man die Deutschen ja einfach behalten können, oder? Also muß es für die finale Weißenvernichtung …

    http://www.pi-news.net/2018/03/aktuelle-umfrage-bis-zu-zwei-drittel-der-afrikaner-wollen-nach-europa/

    … (natürlich mit Zustimmung der meisten Weißen – siehe etliche Kommentare bei PI (Seien wir ehrlich … wir können ‚diesen Menschen‘ keinen Vorwurf machen … blablabla – solchen Kommentatoren könnte ich den ganzen Sonntag in die Fresse schlagen! Unausgesetzt. Und dann die ganze neue Woche weiter… – denn: Seien wir ehrlich … man kann MIR da ja keinen Vorwurf machen, weil … ist doch alles verständlich, nicht wahr?!) – ja noch irgendeinen anderen Grund geben.

  15. OT -AfD – Frohnmaier

    „Wir brauchen keinen Marshall-Plan für Afrika, was wir brauchen, das ist ein DEUTSCHLANDPLAN!“

    AKTUELL : REDE MARKUS FROHNMAIER ( AFD ) AM 21.MÄRZ IM DEUTSCHEN BUNDESTAG IN BERLIN.

  16. Diktatur ist unerlässlich!

    Wenn man verschiedenste Kulturen unter einem Dach vereinen will!

    Anders ginge es nicht, denn die ganz dummen und mit Absicht unterentwickelt gelassenen Afrikaner wie die araber, kann man nicht mit gut zureden zur reson bringen, da denen die logische Denkweise völlig fehlt!

    Da die Geldadel wie die Oligarchen, die NWO anstreben, sind die mit Absicht nach Europa gekarrt worden, um eben die Diktatur durchsetzen zu können!

    So ist es nun mal!

    • Ich widerspreche. Eine Diktatur ist nicht nötig, um einen multikulturellen Staat in den Griff zu bekommen. Es genügt eine konsequente Durchsetzung des Rechts nach dem Prinzip „Null Toleranz“. Singapur beweist es.

      Ob eine Diktatur nötig ist, eine multikulturelle Gesellschaft zu erschaffen, ist auch fraglich, das kommt auf die einheimische Bevölkerung an.
      Zudem gibt es Definitionsschwierigkeiten. Wann ist eine Diktatur eine Diktatur? Ich z.B. lege diesen Begriff streng aus und sage daher, Deutschland ist schon heute eine.

  17. Ein Land, das Schlägerkommandos bezahlt und gegen den politischen Gegner einsetzt, ein Land, dessen Regierung täglich Gesetze bricht, ein Land, das seine Justiz so unter Kontrolle hat, daß es keine Rechtsmöglichkeit gegen dieses Treiben gibt, ein solches Land wird die neue EU-Richtlinie zur Knebelung Andersdenkender nicht nur zuerst übernehmen, sondern sie auch in exzessiver Weise anwenden.
    Das ist das, was wir von Merkel in dieser Legislaturperiode erwarten müssen.
    *************

    Schon jetzt die Frontnachrichten:

    MHH, Frederikenstift, Henriettenstift und Nordstadtkrankenhaus haben jetzt eine Security für die Notaufnahme. Es kam zu ständigen Übergriffen auf das Krankenhauspersonal, es gab Verletzte. Mein armes Hannover! Wie man der HAZ entnehmen kann, hat das nichts mit den noch nicht so lange hier Lebenden zu tun.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Wachleute-in-Hannover-Wegen-der-zunehmen-Aggressivitaet-von-Patienten-und-deren-Bleitern-in-Notaufnahmen-wachen-dort-jetzt-Sicherheitsleute

    Schon wieder ganz nahe meines ehemaligen Heimatorts:
    Burgwedel: Eine Gruppe junger Männer, 13, 14 und 17 Jahre alt, fängt Streit an. Der Ältere sticht eine 24-Jährige nieder. Sie schwebt noch in Lebensgefahr.
    Das tägliche Frauenopfer auf dem Altar der Willkommenskultur?

    https://www.focus.de/regional/niedersachsen/kriminalitaet-jugendlicher-in-niedersachsen-sticht-frau-nieder_id_8666163.html

    Bonn: Schüsse auf dem Schulhof. Alltag in Deutschland. Die Fahndung nach dem polizeibekannten „Schützen“ (so schreibt Focus) läuft. Er ist also bekannt, aber Informationen darüber würden die Bevölkerung beunruhigen.

    https://www.focus.de/regional/bonn/streit-in-bonn-schuesse-fallen-auf-schulhof-eine-person-verletzt_id_8666337.html

    Puigdemont in Deutschland festgenommen. Ich schäme mich für mein Land. Der katalanische Politiker konnte sich in mehreren Ländern frei bewegen, aber nicht in D, dort gilt das nur für Betrüger ohne Paß, Grabscher, Messerhelden und dergleichen mehr, aber nicht für spanische Demokraten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174878936/Kataloniens-Ex-Praesident-Puigdemont-in-Deutschland-festgenommen-um-11-19-Uhr-auf-der-A7.html

    A226 bei Lübeck blockiert. Hochzeitskorso eskaliert: Fahrer schießen in Luft.
    Sechs Schußwaffen verhaftet, kein einziger Besitzer in Polizeigewahrsam. Scharfe Schüsse aus fahrenden Autos sind eine Bagatelle, Waffenbesitz für noch nicht so lange hier Lebende auch. Doch sonst funktioniert das Rechtssystem. Wer es nicht glaubt, parke z.B. in Hannover (ca. 60 vollzeitbeschäftigte Politessen) falsch und bezahle das Knöllchen nicht.

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-a226-blockiert-hochzeitskorso-eskaliert-fahrer-ballern-um-sich_id_8666460.html

    Das ist nicht schlecht für einen Sonntag, ich fürchte nur, es ist lediglich die Spitze des Eisbergs.

    • … aber nicht für spanische Demokraten.

      Puigdemont ist kein Spanier, sondern Katalane.

      • Entschuldigung. Ich hatte gehofft, das merkt keiner.

        Kein Problem. Die Bundesregierung hats ja auch nicht gemerkt… – für die ist der einfach ein spanischer Rechtsbrecher. 😆

    • A226 bei Lübeck blockiert. Hochzeitskorso eskaliert: Fahrer schießen in Luft.

      Lächerlich. Ich hätte erwartet, die schießen endlich mal ein paar dämliche Bunzel vom Lenkrad ihres Touran weg – das wäre mal was Neues. Na ja, jedenfalls für kurze Zeit …

    • Lieber Onkel Dapte,

      man merkt, Sie sind Ihrer Heimat nicht untreu geworden. Ihr Herz hängt daran und mir wird immer mehr klar, daß Ihr Wegzug schweren Herzens war. Könnten Sie sich vorstellen, wenn wir wieder unser Deutschland hätten, wieder heimzukommen?LG Inge K.

  18. Ab ca. 2020 ; Wenn es knallt auf unseren Straßen und es ist kein Silvester 25. März 2018

    „Die Uhr tickt laut, aber niemand will es vernehmen. Der ehemalige CIA-Direktor Michael V. Hayden sagte während seiner Amtszeit von 2006-2009 bereits voraus: „Deutschland ist spätesten im Jahr 2020 nicht mehr regierbar. Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie, ethnisch weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen“. >>>

    https://www.journalistenwatch.com/2018/03/25/wenn-es-knallt-auf-unseren-strassen-und-es-ist-kein-silvester/

      • Mit guter Fährte, es ist natürlich nicht gut, was auf uns zukommen wird, aber hilfreich zu wissen, damit wir auf der „Spur“ bleiben. Auf jeden Fall wird man dann nicht so überrumpelt und trifft auch Vorsorge.

    • Der ehemalige CIA-Direktor Michael V. Hayden sagte während seiner Amtszeit von 2006-2009 bereits voraus: „Deutschland ist spätesten im Jahr 2020 nicht mehr regierbar.

      Nein, so hat er das nicht gesagt. Er hat von bestimmten Ballungsgebieten – und da eigentlich auch nur wieder von bestimmten Bereichen in diesen Ballungsgebieten – gesprochen. Aber … gut, da kannte er ja auch noch nicht die ‚Masseneinwanderung‘, weil die irren Deutschen bzw. ehemaligen Deutschen glauben, ’sie seien jetzt ein Einwanderungsland‘. Na ja, ich bin auch etwas … ‚ich bin zwei Öltanks‘ – aber deshalb bin ich trotzdem nicht reicher als vorher, als ich noch lediglich ‚ein Öltank‘ war… 😥

  19. http://www.gemeinde-neuhaus.de
    Der neue Film der Gemeinde Neuhaus „Friedensvertrag Teil 1“

    https://www.youtube.com/watch?v=6Nw0maJLFfs

    „Friedensvertrag Teil 2″

    https://www.youtube.com/watch?v=6mFWRN1Adcs

    Was würde passieren wenn Deutschland den Friedensvertrag für den WK I bekommt ?
    Die Feindstaaten-Klausel der UNO wäre obsolet und die UNO wird sich auflösen und
    einer besseren Lösung platz machen.

    Der SHAEF-Vertrag von 1944 wäre obsolet und die damit möglichen Überfälle auf die
    Länder des sogenannten WK II nicht mehr möglich.
    Deutschland würde sich im Rechtsstand von 1914 befinden. Alle Verträge wären obsolet.

    Wir wären dem Weltfrieden um Meilen näher. Das ist das Ergebnis jahrelange
    Überprüfungen der Verträge. Wir sollten langsam anfangen.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    „Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit,
    um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und
    sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert.“

    Friedrich der Große (König von Preußen, 1712 – 1786)

  20. Wir befinden uns in einem teuflischen Prozess der Umvolkung und das nicht für voll genommene, medien- und bildgesteuerte Volk darf auf keinen Fall von den Wissenden aufgeklärt werden. Deshalb muß man vehement gegen die Aufklärung vorgehen. Das sind Mittel zur Abschaffung einer Demokratie um das zum Ziel Diktatur zu erreichen.

    Aber wir schweigen trotzdem nicht. Denn die Wahrheit kommt dank Internet stets ans Licht. Dann müßten sie das Internet wieder abschaffen und das geht nicht mehr.
    Was uns jetzt, unseren Lehrkräften und Kindern wieder zugemutet wird ist ein erneutes Verbrechen, Zeichens einer Verbrecherregierung.

    Zum Wohle unseres Volkes werden wir jetzt mit „lebenden Zeitbomben“ bombardiert. Dabei handelt es sich um die Kinder der mehr als 200 Frauen, die in den vergangenen Jahren aus Deutschland nach Syrien und dem Irak, sich einer Terrorgruppe angeschlossen haben und jetzt mit ihren einer „Gehirnwäsche“ unterzogenen Kindern wieder ins Land dürfen.
    So etwas erlauben nur Verbrecher.
    Alle Straftaten die diese Kinder zukünftig verursachen werden, werden natürlich als schuldunfähig eingestuft.
    Ein Verbrechen, nach dem anderen am deutschen Volk. Macht man aus uns den Sündenbock für alle Sünden der ganzen Welt?
    https://m.focus.de/politik/deutschland/kindes-des-is-lebende-zeitbomben-dschihadisten-der-zweiten-generation-kommen-nach-deutschland-zurueck_id_8662 gefunden bei Politikversagen.

      • Das Regime Die abschaffen Internet wieder ab indirekt in dem Sie nicht dass Internet selber direkt abschaffen Sondern inden Das Regime, inden Die abschaffen den Elektrischen-Strom für die Mehrheit aller Deutschen unter den Vorwandet des Klimaschutzes/Umweltschutzes !

        Diese ‚Taktik der indirekten Antwort‘ ist sozusagen ein Spezialität des Regimes. Als so etwa 2014 die Sache mit diesen ‚4-Cent-Briefen‘ durch die Blogs lief, haben natürlich auch etliche Kommentatoren sofort ausprobiert, ob das auch stimmt.

        Erkenntnis: Es stimmt. Jedenfalls weitestgehend. Ich habe damals auch auf dem heute nicht mehr existenten ‚Eisenblatt‘-Blog kommentiert und da war auch ein Unternehmer unter den Kommentatoren (jedenfalls nach eigener Aussage), der diese Sache mit irgendwelcher Firmenpost, die er wohl häufiger in größeren Auflagen verschicken muß, überprüft hat.

        Der hat dann – wiederum: Nach eigener Aussage – 500 Stück Briefe als 4-Cent-Brief frankiert verschickt und sie wären alle verschickt worden. Gab dann auch ein paar mit anderen Erfahrungen – hängt natürlich auch alles vom Gewicht und der richtigen Adressierung (in eckigen Klammern) ab – ab die sozusagen ‚überwältigende Mehrheit‘ derer, die es ausprobiert haben, haben bestätigt, daß es funktioniert.

        Jedenfalls begann sich die Sache richtig auszuwachsen und ich stand eines Tages in meiner Mini-Stadt auf der Post vorm Schalter und vor mir noch so ein Typ. Der Typ gibt irgendwas auf und dann (!) – ich denke noch: Gibts nicht … – „Ich hätte gerne noch 3 Bögen 2-Cent-Marken!“ Der Hammer!! Also der hat die bestimmt nicht gekauft, um zuhause eine Wand damit zu verzieren. Gut, aber was hat die Post gemacht (und ich gehe natürlich davon aus: Nach Absprache mit den entsprechenden Herrschaftsstrukturen der BRD)? Wenn sie (die BRD) ja der Staat wäre, der zu sein sie behauptet, dann hätte sie ja am Weltpostvertrag, der damals (70er Jahre des 19. Jahrhunderts) ja vom Staat ‚Deutsches Reich‘ mitunterzeichnet worden ist, Änderungen vornehmen können bzw. entsprechende Änderungen anregen. Da sie aber kein Staat ist, kann sie Verträge eines hoheitlichen deutschen Staates natürlich nicht ändern!

        Trotzdem mußte natürlich eine Lösung her. Was haben sie also gemacht? Ganz einfach: Sie haben die Ausgabe von 2-Cent-Briefmarken beendet … jedenfalls war das die letzte Entwicklung, die ich diesbezüglich vor Jahr und Tag mitbekommen habe. Also wieder: Taktik des Indirekten! So agiert das System immer…

    • … nun auch Mainz!
      „Merkel muss weg!“ – morgen vor dem Hauptbahnhof:…

      Organisiert und ausgeführt von MCC (Määnzer Carnevals Club) und MCV (Määnzer Carnevals Verein) – Sitzungspräsident: Rolf Braun??? 😥

    • Selbstdenker,

      in meiner Stadt ist man leider noch nicht so weit. Wir paar Hansele können noch nichts ausrichten. Aber wenn Donauwörth aufgelöst wird und wir hier in Kempten die Ablösung, dann Gnade uns Gott. Manche brauchen erst Feuer unter dem Hintern bis sie marschieren.

  21. Ein Blick in unsere Gefängnisse

    Drogen, Alkohol, Prostituierte: So gut geht es kriminellen „Flüchtlingen“ in deutschen Gefängnissen
    Wenn man in unseren Gefängnissen so gut lebt, braucht man sich nicht mehr zu wundern, daß die kriminellen muslimischen Einwanderer aufgrund dieser Erwartungen,sich einer Narrenfreiheit erfreuen dürfen und dadurch jetzt bereits schon über uns herrschen. Manche werden dadurch animiert eine größere Straftat zu begehen um ins Gefängnis zu kommen, sicher vor Abschiebung, längeren Daueraufenthalt, und alles vorfindet, was man an Extras wünscht. Sogar Frauen, natürlich begehrte weiße, werden ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Somit haben wir jetzt in Deutschland Gefängnisbordelle, denn man kann den „Goldstücken“ doch nichts versagen.
    Eigentlich braucht man sich nicht mehr zu wundern, denn durch die Öffnung der Ehe für alle, werden jetzt sogar Bäume, Krokodile usw. zu „Lebenspartner“. Weil sie sich weise dünkten, über Gott erhoben, wurden sie zu Narren. Vollidioten. Und wir lassen Vollidioten über uns herrschen? Wäre ein Generalstreik, so wie ich es schon gelesen habe, ein paar Tage sollte jeder die Arbeit niederlegen, fruchtbar? Der Beamtenstatus jedenfalls, gehörte schon längstens abgeschafft.
    Und immer noch nicht alle bemerken unsere tödliche Bedrohung, das ist die Bremse.
    gelesen bei anonymousnews

  22. Soeben habe ich folgenden Kommentar auf Hartgeld gelesen.

    „Die Vorstellung des neuen Kaisers ist noch nicht dessen Krönung. Ich habe inzwischen in einer direkten Mail an Hrn.Mannheimer, ihn davon informiert, das ich mich für seine Adelung einsetzen werde. Er hat es sich durch seine Arbeit wirklich redlich verdient. Das deutsche Volk wird stolz auf einen solchen Patrioten sein. im gesamteen, neuen Kaisereich.WE.

    [19:40] Leserkommentar-DE: Danke, dass Sie sich nach dem Systemwechsel für Michael Mannheimers Adelung einsetzen werden.

    Ich bin täglich auf seiner Internetseite und schreibe des öfteren auch Kommentare. Mannheimer ist der mit Abstand intelligenteste Blogger in Deutschland. Seine Beiträge sind sachlich fundiert und mit Quellenangaben versehen. Des Weiteren haben die Kommentarschreiber höchstes Niveau und eigentlich wäre der tägliche Besuch dieser Webseite Pflicht für jeden, der sich für die Wahrheit interessiert.

    Ich ziehe den Hut vor Mannheimer, weil er trotz unsäglichen Repressalien nie aufgegeben hat. Genauso bei Ihnen. Wer sich tagtäglich die Mühe macht um andere zu informieren hat es verdient irgendwann dafür belohnt zu werden.

    Einen Edlen oder Ritter sollte Hr, Mannheimer schon bekommen, wenn möglich vom Kaiser persönlich. Hr.Mannheimer hat gigantische Verdienste für unsere Rettung gezeigt. Er ist ein gewaltiger Aufklärer, der unbedingt belohnt werden sollte.WE.“

    Quelle:
    https://hartgeld.com/multikulti.html

    • Dresdner-Bombenangriff-Überlebene,

      ganz meiner Meinung. Herr Mannheimer ist die Auferstehung des Prinzen Eugen, der edle Ritter.
      Außerdem erobert Herr Mannheimer unser Land „geistig“ aufgrund Aufklärung wieder zurück, damit das Volk erwacht.

    • @ Dresdner Bombenangriff-Überlebende
      @ Inge Kowalevski

      Ja, mit der Adelung, da hätte ich auch kein Problem damit.
      Ich hatte eigentlich nie was gegen Adel.
      Solange es echter Adel ist und Adel auch weiterhin verpflichtet.

      🙂

      In Memoriam der hochgeschätzten Frau Beatrix Amelie Ehrengard Eilika von Storch, geborene Herzogin von Oldenburg.

      Wenn diese Dame unser Volk repräsentiert, dann habe ich endlich wieder Grund, stolz auf uns zu sein.
      Ich bin mir im Klaren, daß das wieder die Hälfte der Leser mißverstehen wird.

      Herr Mannheimer hat in jedem Fall den außerordentlichen Verdienstorden als einer der mutigsten Patrioten verdient.
      Wenn es diesen Orden noch nicht gibt, wird er eben erfunden werden müssen.

    • Er hat nicht das derzeitige Regime gemeint – da ist er wohl falsch verstanden worden. Er bezog sich natürlich auf das nationalsozialistische Deutschland. Das geht Engländern immer runter wie Öl. Das sind alles keine Leuchten…

  23. Die Gedanken sind frei

    Die Gedanken sind frei,
    wer kann sie erraten?
    Sie fliegen vorbei
    wie nächtliche Schatten.
    Kein Mensch kann sie wissen,
    kein Jäger erschießen
    mit Pulver und Blei.
    Die Gedanken sind frei!

    Ich denke, was ich will
    und was mich beglücket,
    doch alles in der Still‘,
    und wie es sich schicket.
    Mein Wunsch und Begehren
    kann niemand verwehren,
    es bleibet dabei:
    Die Gedanken sind frei!

    Und sperrt man mich ein
    im finsteren Kerker,
    ich spotte der Pein
    und menschlicher Werke;
    denn meine Gedanken
    zerreißen die Schranken
    und Mauern entzwei:
    Die Gedanken sind frei!

    Drum will ich auf immer
    den Sorgen entsagen,
    und will mich auch nimmer
    mit Grillen mehr plagen.
    Man kann ja im Herzen
    stets lachen und scherzen
    und denken dabei:
    Die Gedanken sind frei!

    Volkslied, ca. 1790, bearbeitet von Hoffmann von Fallersleben, 1841

  24. Kulturrevolution – Bestie Mensch

    http://linksfaschisten.blogspot.com/2009/09/kulturrevolution-bestie-mensch.html

    ,,Ein genaueres Bild davon, gibt uns dass, was immernoch im Westen als Kulturrevolution bezeichnet wird und auch im Schulunterricht auf ein vages Massenmord begrenzt ist.

    Die chinesische Bevölkerung hatte zunächst kein Waffenverbot. Es waren die Kommunisten die es 1935 einführten. In Deutschland war es Hitler, nur knapp etwas früher. In der Sowjetunion hatte diese Prozedur noch früher stattgefunden. Pol Pott zog später in Kambodscha nach. Und auch heute ist es ein aktuelles Thema: In den USA bei Hillary Clinton und Barack Obama und in Deutschland die üblichen Verdächtigen Die Grünen und Die Linke.

    In allen Fällen, typisch für die Sozialisten, wurde es begründet mit dem Argument, die Sicherheit erhöhen zu wollen und die Kriminalität zu minimieren.
    Das scheint sehr nobel, wie gesagt können sich diese Leute gut verstellen.
    Beim genaueren Hinsehen entbehrt diese Demagogie jeder Logik. Da Kriminelle selten registrierte Waffen benutzen. Personen, die behaupten für das Gemeinwohl ein Waffenverbot zu fodern, sind für gewöhnlich Heuchler, oder sehr naiv. (vgl. Waffengegner schießt auf Einbrecher)

    Wenn Linke ein Waffenverbot fordern, gilt es größte Vorsicht walten zu lassen. Wer sich die realisierten Waffenverbote in linken Diktaturen anschaut bemerkt, dass speziell nach dem erfolgten Waffenverbot eine große Mordwelle folgt.
    Wir finden dieses Schema nicht nur in Nazi-Deutschland, sondern immer und überall, wo bolschewistische Hyänen eine bessere Welt und den Neuen Menschen des Sozialismus etablieren wollen.

    Es ist eben durchaus logisch, denn, was soll man machen mit allen, die für den Neuen Menschen des Sozialismus nicht geeignet sind?

    Das sozialistischen Waffenverbot, ist die erste sichtbare Vorbereitung für das Realisieren eines geplanten Genozid.“

    2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten

    “A well regulated Militia, being necessary to the security of a free State, the right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed.”

    „Da eine wohlgeordnete Miliz für die Sicherheit eines freien Staates notwendig ist, darf das Recht des Volkes, Waffen zu besitzen und zu tragen, nicht beeinträchtigt werden.“

  25. Dass fachfremde Behörden wie das Eisenbahn-Bundesamt zukünftig über die Einführung von Netzsperren entscheiden können, ist absurd.—-nö, offentsichtlich wird früher oder später die deutsche Bundesbahn wieder in Reichsbahn umbenannt werden müssen.–wer weiß

  26. „In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat!“

    -George Orwell

  27. TOP – AKtuell !!! 25.3.18
    was hier auf dem MM Blog schon lange gesagt, diskutiert und als dringendstes- und wichtigstes Anliegen angesehen wird.
    Es wird Zeit! Endlich.

    David Berger auf Phil. Perens. Blog schreibt:
    „Der Regierung einen heißen Sommer bereiten“: Wir brauchen eine zentrale Demonstrations-Infrastruktur.

    „Bereiten wir der Regierung einen heißen Sommer: Aufbau einer Demonstrationsinfrastruktur – helft mit“, schreibt Walter Ehret, der unseren Lesern schon einmal bei der Organisation des Biker-Schutzes für den Berliner Frauenmarsch begegnet ist.
    *
    Liebe Freundinnen und Freunde,

    wir alle sind uns einig, diese Regierung muss abtreten. Wir dürfen nicht zulassen, dass wir weiterhin mit Zuwanderern geflutet werden, die unsere Zukunft gefährden. Unsere Frauen und Kinder sind kein Freiwild und dürfen nicht länger die Opfern einer wahnwitzigen Politik sein. Veränderungen müssen her.

    * Veränderungen erreichen wir aber nur, wenn wir unseren Protest aus dem abgeschlossenen Internet heraus zu Hunderttausenden auf die Straße tragen. Das gilt es zu organisieren.

    Wir, ein privater Freundeskreis, gründen deshalb den Verein für die Förderung demokratischer Strukturen (VFDS e.V.). Ein Vereinsziel wird die zentrale Organisation von Demonstrationen und der Aufbau einer deutschlandweiten Demonstrationsinfrastruktur in allen größeren Städten sein.

    Wir werden uns, in Absprache mit den Demo-Organistationen vor Ort, beispielsweise um Busfahrten zum Demonstrationsort und zurück kümmern. Darum, dass es keine Terminkollisionen zu anderen Demos gibt. Wenn gewünscht, helfen wir bei der Organisation guter Redner und Vorträge. Wir kümmern uns um Bühnen und Beschallungen sowie um die Werbung, den Druck von Flyern und Bannern. Das alles kostenlos und ehrenamtlich.

    Jeder von uns erlebt es jeden Tag im Netz und im Freundeskreis: Es gibt eine große Bereitschaft im Volk Veränderungen herbeizuführen.

    Bis zu 20% unserer Bürger sind bereit auf der Straße für die notwendigen Veränderungen zu streiten. Geben wir diesen Menschen eine Stimme.

    Sorgen wir mit unserer Organisation dafür, dass gut organisierte Demonstrationen im rotierenden System durch Deutschland kreisen. Bereiten wir dieser Schandregierung, die nicht mehr länger die Interessen des deutschen Volkes vertritt, einen heißen Demonstrationssommer, der dieses Land in seinen Grundfesten verändert. Wir können das erreichen.

    Mit einer zentralen Organisation organisieren wir aber nicht nur den Ablauf der Demos, wir sorgen auch dafür, dass Menschen schnell, sicher und billig zu den Demonstrationen kommen. Das Chartern von Bussen, etwa für die Kölndemo am 14. April, für eine Reisegruppe von 250 Personen ist für den einzelnen kostengünstig. Es würde momentan ohne ein Sponsoring, das wir planen, pro Person wie folgt kosten:

    – Hamburg-Köln und zurück: 33,88 Euro
    – München-Köln und zurück: 42,52 Euro
    – Berlin-Köln und zurück: 50,54 Euro.

    Die Anfahrt kann natürlich auch von kleinsten Städtchen aus organisiert werden. Je mehr Menschen wir zentral organisiert befördern, desto billiger wird der Preis dabei für alle.

    Wir zielen deshalb darauf ab, durch die zentrale Organisation die Fahrtkosten für ganz Deutschland auf max 20 Euro pro Person begrenzen zu können.

    Lasst es euch sagen, liebe Freundinnen und Freunde, wir können Veränderungen erreichen, doch dazu müssen wir beginnen alle gemeinsam an einen Ende zu ziehen. Macht Schluss mit dem gut gemeinten klein-klein Protest vor Ort. Veränderung und Demokratie lebt von der Beteiligung und vom Mitmachen. Werdet deshalb ein Teil dieser Veränderungsbewegung. Helft mit unseren Verein aufzubauen, eine Demonstrationsinfrastruktu r zu schaffen und die veränderungsbereiten Menschen günstig zu den Demoorten und zurück zu bringen. Interessenten und Mitstreiter melden sich bitte bei mir per PN. Dort erhaltet ihr dann meine email Adresse und weitere Kontaktdaten. Ich freue mich darauf, mit euch allen für unser großes Ziel Veränderung zusammenzuarbeiten.

    Wir werden viele sein. Wir werden laut sein. Wir werden dieses Land verändern!

    https://philosophia-perennis.com/2018/03/25/ehret-orga/

  28. Gibt doch schon länger auf Youtube genügend Videoinhalte die für mich als Bundesbürger mit „Deutschlandsperre“ versehen sind und für mich nicht einsehbar sind…also immer gemach denn gut Ding will Weile haben…die totale Zensur? Merkel und das Maasmännchen würden sagen “ Wir schaffen das“.

  29. Der folgende, am 17.2.2018 in der Printausgabe der NOZ erschienene Leserbrief „Ganz offensichtlich herrscht Lehrermangel von Wolfgang Raker aus Osnabrück fasst das Thema sehr gut zusammen. Zitat: „Der allerorts beklagte Lehrermangel täuscht darüber hinweg, dass man lieber sogenannte Quereinsteiger/-innen“, studentische Aushilfen“ und Inklusionshelfer/-innen“ einstellt, weil die es schon für erheblich weniger machen. Irgendwie kann Lehrer“ doch jede beziehungsweise jeder, die beziehungsweise der Schule durchlaufen und im besten Fall noch Kinder hat. Dass die dann fachfremd komplette Unterrichtsfächer unterrichten, Förderpläne erstellen und mittels ihrer Notengebung und ihrer Einschätzungen des Arbeits- und Sozialverhaltens über Lebenschancen der ihnen anvertrauten Zöglinge entscheiden, wen stört“s?!

  30. Die Wahrheit ist VERBOTEN in Soros-Juncker-Schulz-Merkel’s EU-Kalifat !

    DER WAHRE KRIEGSGRUND DER EU, NATO, USA, BILDERBERGER FÜR DEREN KRIEG GEGEN RUSSLAND IST DASS RUSSLAND UND PUTIN AUFBAUEN ZUSAMMEN MIT CHINA EINEN ANDERES NEUES INTERNATIONALES WELT-FINANZSYSTEM VON RUSSLAND UND CHINA DASS GEGEN DASS WELT-FINANZSYSTEM DER USA, EU, ENGLAND’S, FRANKREICH’S, BILDERBERGER, ROCKEFALLER’S, WELTBANK, IWF (IMF) und DES USA-ENGLISCHEN-HOCHADEL’S GERICHTET IST !

    RUSSLAND UND CHINA AUFBAUEN AUCH EINEN ANDEREN GEGEN-IWF (GEGEN-IMF) MIT EINER NEUEN RUSSISCHEN-CHINESISCHEN-WELTBANK ENTGEGEN DER WELTBANK DER USA, UNO, EU, BILDERBERGER UND ROCKEFALLER’S !

    Dass RUSSLAND und PUTIN ABLEHNEN US-DOLLAR (USD) UND EURO (EUR) ZU BENUTEN IM INTERNATIONALEN-ROHSTOFF-HANDEL ! Ist ein weiterer Brennpunkt dazu noch ober darauf !

    Diesem VIDEO von Friederich Lang werden die Wahren Fakten zu RUSSLAND, PUTIN und DER ERNEUTEN WESTLICHEN ANTI-RUSSLAND-HETZE GESAGT !

    https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=431&wkz=ZC5603&banner=SAM_206482624846&SYS=571&SCID=c3Zlbl91bmdsYXViZUB0LW9ubGluZS5kZQ%3D%3D&utm_source=194041140958&utm_medium=email&utm_campaign=206482624846_2018-03-16T07%3A30_ZC5603

    Die Russische Wirtschaft-Boomt Sehr Stark Erfolgreich !

    Gute Nachrichten für PUTIN: RUSSLAND geht es besser als erwartet !

    https://www.focus.de/finanzen/experten/wirtschaftskrise-ueberwunden-gute-nachrichten-fuer-putin-russland-geht-es-besser-als-erwartet_id_7684372.html

    Gute Nachrichten für PUTIN: RUSSLAND geht es besser als erwartet !

    RUSSLAND’S Regierungschef PUTIN hatte lange keinen Grund zur Freude! Seine Wirtschaft läuft nicht gut, der Preis des Rubels fällt und hinzu kommen Sanktionen der EU! Das Blatt scheint sich jetzt zu wenden! Der Russischen Wirtschaft geht es besser als erwartet!

    RUSSLAND’S Wirtschaft trotzt dem niedrigen Ölpreis und den Sanktionen der USA und Europas mit einem prognostizierten Wirtschaftswachstum von 1,6 Prozent für 2017. Doch das Land laboriert an strukturellen Schwächen: mangelnde Reformen, schrumpfende Bevölkerung und geringe Produktivitätssteigerung. Auch der Inlandskonsum lässt wenig Raum für Phantasie, selbst wenn er zuletzt leicht zugenommen hat.

    Dank der hohen Zinsen und des erwarteten Ölpreisanstiegs zählt RUSSLAND bei Anleiheinvestoren dennoch zu den beliebten Märkten unter den Schwellenländern.

    Gründe für die Besserung:

    Dank einer umsichtigen Finanzpolitik ist Russland besser als erwartet durch die vergangenen Krisenjahre gekommen. Zwar wirken die Sanktionen der EU und der USA negativ auf russische Unternehmen, doch konnte das Land die Strafmaßnahmen insgesamt ganz gut wegstecken. Grund dafür waren unter anderem die respektablen Währungsreserven, die in den Boom-Jahren angesammelt wurden.

    Wesentlich mehr zugesetzt hat Russland jedoch der Preisverfall des Rubels und des Rohöls – dem wichtigsten Exportgut des Landes. Nach mehreren Jahren schrumpfenden Wirtschaftswachstums hat sich das Land von diesen Schocks nun etwas erholt und wird 2017 erstmals wieder moderat (1,6 Prozent) wachsen. Auch im Wettbewerbsindex des World Economic Forum macht Russland von Jahr zu Jahr Positionen gut. Ein bedeutender Aspekt ist dabei die Abwertung des Rubel, die sich günstig auf die Exportwirtschaft auswirkt.
    Gesunkener Leitzins beeinflusst Wirtschaftswachstum positiv

    Angesichts sinkender Inflationsaussichten und der Stabilisierung des Rubels hat die Russische Zentralbank die Leitzinsen dieses Jahr bereits vier Mal nach unten gesenkt, zuletzt im September um 0,50 auf 8,50 Prozent. Die Preisentwicklung liegt nun mit 3,3 Prozent deutlich unter der Zielmarke der Notenbank von vier Prozent. Zwar agiert die Zentralbank sehr konservativ, da sich die Inflationserwartungen der Bevölkerung noch nicht an das gesunkene Niveau angepasst haben, dennoch ist zu erwarten, dass sie noch weiter an der Zinsschraube nach unten drehen wird, was sich positiv auf das Wirtschaftswachstum auswirken sollte .

    Die Auslandsverschuldung Russlands ist moderat – zuletzt sogar leicht gesunken – und bietet wenig Grund zur Sorge. Doch beim Budget steht das Land unter Konsolidierungsdruck: Um das Defizit abzubauen, muss durch Ausgabenkürzungen, Privatisierungen, die Besteuerung von Rohstoffexporten dringend Geld in die Kasse gespült werden. Auch der in Zusammenhang mit den westlichen Sanktionen so wichtige Reservefonds ist stark rückläufig.

    Die Anleger haben all diese Entwicklung bereits auf ihrem Radar und entsprechend eingepreist. Die Liquidität der Unternehmen und der Banken verbessert sich sukzessive. Die Kapitalflucht ist von knapp 60 Mrd. US-Dollar im Jahr 2015 auf knapp 20 US-Dollar im vergangenen Jahr gesunken.
    Interessant für Anleger

    Aufgrund der hohen Zinsen – für lang laufende Anleihen werden derzeit bis zu 7,5 Prozent Zinsen bezahlt – ist Russland einer der beliebtesten Märkte der Region. Natürlich bei all den Risiken, das das vielfach unberechenbare Schwellenland aufweist.

    Auch das Anleiheteam von Raiffeisen Capital Management erachtet Russland aufgrund der hohen Verzinsung der Staatsanleihen als einen der attraktivsten Märkte Zentral- und Osteuropas und ist sowohl im Lokalwährungssegment als auch in Hartwährungsanleihen investiert. Die meisten Marktteilnehmer gehen davon aus, dass der Ölpreis weiter ansteigen wird und zu Jahresende die 60 US-Dollar-Marke erreichen könnte. Davon würden die Investoren profitieren.
    Fazit:

    Russland hat dank einer umsichtigen Finanzpolitik die durch Ölpreisverfall, Rubelabsturz und Strafmaßnahmen verursachte schwere Wirtschaftskrise besser bewältigt als erwartet. Auch wenn sich die Wirtschaft im Zuge der Stabilisierung des Ölpreises und der Währung nun langsam erholt, sind in den nächsten Jahren nur geringe Wachstumsraten wahrscheinlich. Solange wichtige strukturelle Reformen (Privatisierung der Wirtschaft, Bekämpfung von Korruption sowie die Gewährleistung von Rechtssicherheit) nicht in Angriff genommen werden, bleibt der Markt für Anleger mit Risiken behaftet.
    Im Video: Warum Russland nur noch Gold kauft – und seine Dollar verramscht !

    https://www.focus.de/finanzen/experten/wirtschaftskrise-ueberwunden-gute-nachrichten-fuer-putin-russland-geht-es-besser-als-erwartet_id_7684372.html

    Westliche Banken gehen leer aus ! Putin führt Westen mit ANTI-Dollar-Deal vor – doch das kann für Russland teuer werden !

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/zahlreiche-westliche-banken-gehen-leer-aus-putin-fuehrt-westen-mit-dollar-deal-vor-doch-das-kann-fuer-russland-teuer-werden_id_7318808.html

    Westliche Banken gehen leer aus ! Putin führt Westen mit ANTI-Dollar-Deal vor – doch das kann für Russland teuer werden !

    Die Sanktionen, die der Westen gegen die russische Wirtschaft im Zuge der Krim-Krise verhängte, trafen Russland schwer. Hinzu kommt der Absturz des Ölpreises. Doch die Zweifel an Russlands Zukunft schwinden zusehends – und das Vertrauen der Investoren kehrt zurück.

    Die russische Wirtschaft könnte in diesem Jahr trotz des schwachen Ölpreises um 1,2 Prozent wachsen, prophezeien Analysten. Im kommenden Jahr sind demnach sogar 1,6 Prozent drin.

    Zudem hat Russland seine Staatsfinanzen wieder im Griff. Während die Devisenreserven 2015 auf einen Tiefstand von 350 Milliarden Dollar gesunken waren, liegen inzwischen wieder mehr als 400 Milliarden Dollar in der Schatulle des Kremls.

    Das überzeugt offenbar internationale Investoren: Vergangene Woche lieh sich RUSSLAND über eine Anleihe problemlos drei Milliarden US-Dollar von Anlegern aus aller Welt. Das ist ein Schlag ins Gesicht der westlichen Länder, die wenige Stunden zuvor ihre Sanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate verlängert hatten. Die gelten nämlich auch gegen die Staatsbank VTB, deren Tochter VTB Capital die Anleihen platziert hatte.
    Moskau hätte 6,6 Milliarden Dollar bekommen

    Der russische Präsident Wladimir Putin lässt sich die Machtdemonstration allerdings einiges kosten. Für die zehnjährige Dollar-Anleihe zahlt Moskau 4,25 Prozent Zinsen – das sind rund zwei Prozentpunkte mehr als für amerikanische Staatsanleihen. Bei 30 Jahren Laufzeit bekommen Investoren 5,25 Prozent – 2,5 Prozentpunkte mehr als bei den entsprechenden US-Papieren.

    Kein Wunder, dass die Nachfrage das Angebot um mehr als das Doppelte überstieg: Moskau hätte Schuldscheine über 6,6 Milliarden Dollar ausgeben können.
    Neues Loch in der Devisenkasse droht

    Doch darauf ließ sich Moskau nicht ein. Das Geschäft hat nämlich einen Haken: Es lässt sich nicht oft wiederholen – dafür ist es schlichtweg zu teuer. Fällt der Rubelkurs gegenüber dem Dollar oder der Ölpreis, der auch in Dollar abgerechnet wird, müsste der Kreml für die Rückzahlung der Schuldsumme samt Zinsen jedesmal auf seine Devisenvorräte zurückgreifen. Die Folge wäre ein neues Loch in der Devisenkasse.

    Die Russen feiern den Deal trotzdem als Sieg der wirtschaftlichen Vernunft über geopolitische Restriktionen. „Die Investmentwelt hat entschieden, dass Sanktionen kein entscheidender Faktor sind, wenn die Bedingungen attraktiv sind“, sagte Andrej Kostin, Vorstandschef der VTB Bank.
    Zahlreiche westliche Banken gehen leer aus

    Tatsächlich hat der Kreml bewiesen, dass er sich um die Sanktionen des Westens wohl keine großen Sorgen mehr machen muss. Das Vertrauen der Märkte jedenfalls ist zurück. „Ausländische Investoren können gar nicht genug von den Papieren bekommen“, sagte Ogeday Topcular, Partner bei RAM Capital in Genf, der Finanzagentur Bloomberg.

    Was Putin besonders freut: Mehr als ein Drittel der Käufer stammen aus den USA, rund 30 Prozent aus Großbritannien. Insgesamt handelt es sich bei 85 Prozent der Anleihenkäufer um Investoren aus dem Ausland.

    Zahlreiche westliche Banken gingen bei der Transaktion allerdings leer aus. Die deutsche Fondsgesellschaft Union Investment etwa durfte bei der aktuellen Platzierung nicht zeichnen. „Uns ist es nicht erlaubt, mit VTB zu handeln“, sagte Union-Fondsmanager Dmitri Barinov gegenüber Bloomberg. „Unsere Compliance-Abteilung macht strikte Vorgaben im Umgang mit sanktionsbelegten Finanzdienstleistern.“ Wegen solcher Vorschriften wurden beim aktuellen Deal lediglich neun Prozent der Schuldtitel an Anleger aus Euro-Staaten verkauft.
    VIDEO: Warum Russland nur noch Gold kauft und den Dollar verramscht !

    Jetzt bröckelt die Front

    Grund für die Zurückhaltung vieler Institute ist, dass die US-Regierung Finanzdienstleister explizit gewarnt hat, bei solchen Anleiheverkäufen mitzumachen. Es gibt zwar keinen Generalbann gegenüber russischen Firmen und Banken. Doch der Kreml, so die Befürchtung der USA, könnte das Geld an Unternehmen weiterreichen, die auf dem Sanktions-Index stehen.

    Jetzt aber bröckelt die Front. Denn das westliche Abwicklungshaus Euroclear Bank hat die neuen Anleihen akzeptiert. Sie können somit jederzeit in Europa gehandelt und weitergereicht werden. Vor einem Jahr, als Russland erstmals seit den Sanktionen wieder Anleihen herausgab, sah das noch ganz anders aus: Damals weigerte sich Euroclear noch, mitzumachen.
    Kreditwürdigkeit Russlands hat sich schlagartig verbessert

    Diese Wende ist für die Finanzmärkte ein wichtiges Signal – das sich für Putin bereits auszahlt: Die Risikoaufschläge für russische Staatsanleihen sind drastisch gefallen. Sechsjährige Bonds bieten gegenüber US-Papieren nur noch ein Plus von 1,6 Prozent. Zum Vergleich: Am Tiefpunkt der Russland-Krise betrug das Plus noch mehr als sechs Prozentpunkte.

    Auch die Kreditwürdigkeit Russlands hat sich schlagartig verbessert. Die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls in den kommenden fünf Jahren taxieren die Händler gerade mal auf elf Prozent – trotz des niedrigen Ölpreises. Als der Ölpreis das letzte Mal bei 45 Dollar notierte, lag der Wert doppelt so hoch.
    Deutsche Wirtschaft fordert Ende der Sanktionen

    Deutsche Unternehmer werden jetzt immer ungeduldiger! Die EU-Wirtschaftssanktionen gegen RUSSLAND hätten einen hohen Milliardenschaden verursacht, erklärte der Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft. Die Gesamtlasten der Sanktionen für die EU, Russland und benachbarte Länder hätten nach drei Jahren „mindestens einen hohen zweistelligen, wenn nicht bereits einen dreistelligen Milliarden-Euro-Betrag“ erreicht, heißt es in einer Studie des Ausschusses. Er fordert deshalb eine schrittweise Überwindung der Sanktionen.

    Die EU hatte die Wirtschaftssanktionen nach Beginn der Ukraine-Krise 2014 verhängt. Sie umfassen vor allem Handels- und Investitionsbeschränkungen und sollen Putin dazu bewegen, seinen Einfluss auf die prorussischen Separatisten in der Ostukraine stärker für eine Beilegung des Konfliktes zu nutzen. Putin reagierte mit einem Importverbot für landwirtschaftliche Produkte aus der EU.
    VIDEO: Sieben Prozent Zinsen: So verdienen Sie an Putins neuestem Plan !DER WAHRE KRIEGSGRUND DER EU, NATO, USA, BILDERBERGER FÜR DEREN KRIEG GEGEN RUSSLAND IST DASS RUSSLAND UND PUTIN AUFBAUEN ZUSAMMEN MIT CHINA EINEN ANDERES NEUES INTERNATIONALES WELT-FINANZSYSTEM VON RUSSLAND UND CHINA DASS GEGEN DASS WELT-FINANZSYSTEM DER USA, EU, ENGLAND’S, FRANKREICH’S, BILDERBERGER, ROCKEFALLER’S, WELTBANK, IWF (IMF) und DES USA-ENGLISCHEN-HOCHADEL’S GERICHTET IST !

    RUSSLAND UND CHINA AUFBAUEN AUCH EINEN ANDEREN GEGEN-IWF (GEGEN-IMF) MIT EINER NEUEN RUSSISCHEN-CHINESISCHEN-WELTBANK ENTGEGEN DER WELTBANK DER USA, UNO, EU, BILDERBERGER UND ROCKEFALLER’S !

    Dass RUSSLAND und PUTIN ABLEHNEN US-DOLLAR (USD) UND EURO (EUR) ZU BENUTEN IM INTERNATIONALEN-ROHSTOFF-HANDEL ! Ist ein weiterer Brennpunkt dazu noch ober darauf !

    Diesem VIDEO von Friederich Lang werden die Wahren Fakten zu RUSSLAND, PUTIN und DER ERNEUTEN WESTLICHEN ANTI-RUSSLAND-HETZE GESAGT !

    https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=431&wkz=ZC5603&banner=SAM_206482624846&SYS=571&SCID=c3Zlbl91bmdsYXViZUB0LW9ubGluZS5kZQ%3D%3D&utm_source=194041140958&utm_medium=email&utm_campaign=206482624846_2018-03-16T07%3A30_ZC5603

    Die Russische Wirtschaft-Boomt Sehr Stark Erfolgreich !

    Gute Nachrichten für PUTIN: RUSSLAND geht es besser als erwartet !

    https://www.focus.de/finanzen/experten/wirtschaftskrise-ueberwunden-gute-nachrichten-fuer-putin-russland-geht-es-besser-als-erwartet_id_7684372.html

    Gute Nachrichten für PUTIN: RUSSLAND geht es besser als erwartet !

    RUSSLAND’S Regierungschef PUTIN hatte lange keinen Grund zur Freude! Seine Wirtschaft läuft nicht gut, der Preis des Rubels fällt und hinzu kommen Sanktionen der EU! Das Blatt scheint sich jetzt zu wenden! Der Russischen Wirtschaft geht es besser als erwartet!

    RUSSLAND’S Wirtschaft trotzt dem niedrigen Ölpreis und den Sanktionen der USA und Europas mit einem prognostizierten Wirtschaftswachstum von 1,6 Prozent für 2017. Doch das Land laboriert an strukturellen Schwächen: mangelnde Reformen, schrumpfende Bevölkerung und geringe Produktivitätssteigerung. Auch der Inlandskonsum lässt wenig Raum für Phantasie, selbst wenn er zuletzt leicht zugenommen hat.

    Dank der hohen Zinsen und des erwarteten Ölpreisanstiegs zählt RUSSLAND bei Anleiheinvestoren dennoch zu den beliebten Märkten unter den Schwellenländern.

    Gründe für die Besserung:

    Dank einer umsichtigen Finanzpolitik ist Russland besser als erwartet durch die vergangenen Krisenjahre gekommen. Zwar wirken die Sanktionen der EU und der USA negativ auf russische Unternehmen, doch konnte das Land die Strafmaßnahmen insgesamt ganz gut wegstecken. Grund dafür waren unter anderem die respektablen Währungsreserven, die in den Boom-Jahren angesammelt wurden.

    Wesentlich mehr zugesetzt hat Russland jedoch der Preisverfall des Rubels und des Rohöls – dem wichtigsten Exportgut des Landes. Nach mehreren Jahren schrumpfenden Wirtschaftswachstums hat sich das Land von diesen Schocks nun etwas erholt und wird 2017 erstmals wieder moderat (1,6 Prozent) wachsen. Auch im Wettbewerbsindex des World Economic Forum macht Russland von Jahr zu Jahr Positionen gut. Ein bedeutender Aspekt ist dabei die Abwertung des Rubel, die sich günstig auf die Exportwirtschaft auswirkt.
    Gesunkener Leitzins beeinflusst Wirtschaftswachstum positiv

    Angesichts sinkender Inflationsaussichten und der Stabilisierung des Rubels hat die Russische Zentralbank die Leitzinsen dieses Jahr bereits vier Mal nach unten gesenkt, zuletzt im September um 0,50 auf 8,50 Prozent. Die Preisentwicklung liegt nun mit 3,3 Prozent deutlich unter der Zielmarke der Notenbank von vier Prozent. Zwar agiert die Zentralbank sehr konservativ, da sich die Inflationserwartungen der Bevölkerung noch nicht an das gesunkene Niveau angepasst haben, dennoch ist zu erwarten, dass sie noch weiter an der Zinsschraube nach unten drehen wird, was sich positiv auf das Wirtschaftswachstum auswirken sollte .

    Die Auslandsverschuldung Russlands ist moderat – zuletzt sogar leicht gesunken – und bietet wenig Grund zur Sorge. Doch beim Budget steht das Land unter Konsolidierungsdruck: Um das Defizit abzubauen, muss durch Ausgabenkürzungen, Privatisierungen, die Besteuerung von Rohstoffexporten dringend Geld in die Kasse gespült werden. Auch der in Zusammenhang mit den westlichen Sanktionen so wichtige Reservefonds ist stark rückläufig.

    Die Anleger haben all diese Entwicklung bereits auf ihrem Radar und entsprechend eingepreist. Die Liquidität der Unternehmen und der Banken verbessert sich sukzessive. Die Kapitalflucht ist von knapp 60 Mrd. US-Dollar im Jahr 2015 auf knapp 20 US-Dollar im vergangenen Jahr gesunken.
    Interessant für Anleger

    Aufgrund der hohen Zinsen – für lang laufende Anleihen werden derzeit bis zu 7,5 Prozent Zinsen bezahlt – ist Russland einer der beliebtesten Märkte der Region. Natürlich bei all den Risiken, das das vielfach unberechenbare Schwellenland aufweist.

    Auch das Anleiheteam von Raiffeisen Capital Management erachtet Russland aufgrund der hohen Verzinsung der Staatsanleihen als einen der attraktivsten Märkte Zentral- und Osteuropas und ist sowohl im Lokalwährungssegment als auch in Hartwährungsanleihen investiert. Die meisten Marktteilnehmer gehen davon aus, dass der Ölpreis weiter ansteigen wird und zu Jahresende die 60 US-Dollar-Marke erreichen könnte. Davon würden die Investoren profitieren.
    Fazit:

    Russland hat dank einer umsichtigen Finanzpolitik die durch Ölpreisverfall, Rubelabsturz und Strafmaßnahmen verursachte schwere Wirtschaftskrise besser bewältigt als erwartet. Auch wenn sich die Wirtschaft im Zuge der Stabilisierung des Ölpreises und der Währung nun langsam erholt, sind in den nächsten Jahren nur geringe Wachstumsraten wahrscheinlich. Solange wichtige strukturelle Reformen (Privatisierung der Wirtschaft, Bekämpfung von Korruption sowie die Gewährleistung von Rechtssicherheit) nicht in Angriff genommen werden, bleibt der Markt für Anleger mit Risiken behaftet.
    Im Video: Warum Russland nur noch Gold kauft – und seine Dollar verramscht !

    https://www.focus.de/finanzen/experten/wirtschaftskrise-ueberwunden-gute-nachrichten-fuer-putin-russland-geht-es-besser-als-erwartet_id_7684372.html

    Westliche Banken gehen leer aus ! Putin führt Westen mit ANTI-Dollar-Deal vor – doch das kann für Russland teuer werden !

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/zahlreiche-westliche-banken-gehen-leer-aus-putin-fuehrt-westen-mit-dollar-deal-vor-doch-das-kann-fuer-russland-teuer-werden_id_7318808.html

    Westliche Banken gehen leer aus ! Putin führt Westen mit ANTI-Dollar-Deal vor – doch das kann für Russland teuer werden !

    Die Sanktionen, die der Westen gegen die russische Wirtschaft im Zuge der Krim-Krise verhängte, trafen Russland schwer. Hinzu kommt der Absturz des Ölpreises. Doch die Zweifel an Russlands Zukunft schwinden zusehends – und das Vertrauen der Investoren kehrt zurück.

    Die russische Wirtschaft könnte in diesem Jahr trotz des schwachen Ölpreises um 1,2 Prozent wachsen, prophezeien Analysten. Im kommenden Jahr sind demnach sogar 1,6 Prozent drin.

    Zudem hat Russland seine Staatsfinanzen wieder im Griff. Während die Devisenreserven 2015 auf einen Tiefstand von 350 Milliarden Dollar gesunken waren, liegen inzwischen wieder mehr als 400 Milliarden Dollar in der Schatulle des Kremls.

    Das überzeugt offenbar internationale Investoren: Vergangene Woche lieh sich RUSSLAND über eine Anleihe problemlos drei Milliarden US-Dollar von Anlegern aus aller Welt. Das ist ein Schlag ins Gesicht der westlichen Länder, die wenige Stunden zuvor ihre Sanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate verlängert hatten. Die gelten nämlich auch gegen die Staatsbank VTB, deren Tochter VTB Capital die Anleihen platziert hatte.
    Moskau hätte 6,6 Milliarden Dollar bekommen

    Der russische Präsident Wladimir Putin lässt sich die Machtdemonstration allerdings einiges kosten. Für die zehnjährige Dollar-Anleihe zahlt Moskau 4,25 Prozent Zinsen – das sind rund zwei Prozentpunkte mehr als für amerikanische Staatsanleihen. Bei 30 Jahren Laufzeit bekommen Investoren 5,25 Prozent – 2,5 Prozentpunkte mehr als bei den entsprechenden US-Papieren.

    Kein Wunder, dass die Nachfrage das Angebot um mehr als das Doppelte überstieg: Moskau hätte Schuldscheine über 6,6 Milliarden Dollar ausgeben können.
    Neues Loch in der Devisenkasse droht

    Doch darauf ließ sich Moskau nicht ein. Das Geschäft hat nämlich einen Haken: Es lässt sich nicht oft wiederholen – dafür ist es schlichtweg zu teuer. Fällt der Rubelkurs gegenüber dem Dollar oder der Ölpreis, der auch in Dollar abgerechnet wird, müsste der Kreml für die Rückzahlung der Schuldsumme samt Zinsen jedesmal auf seine Devisenvorräte zurückgreifen. Die Folge wäre ein neues Loch in der Devisenkasse.

    Die Russen feiern den Deal trotzdem als Sieg der wirtschaftlichen Vernunft über geopolitische Restriktionen. „Die Investmentwelt hat entschieden, dass Sanktionen kein entscheidender Faktor sind, wenn die Bedingungen attraktiv sind“, sagte Andrej Kostin, Vorstandschef der VTB Bank.
    Zahlreiche westliche Banken gehen leer aus

    Tatsächlich hat der Kreml bewiesen, dass er sich um die Sanktionen des Westens wohl keine großen Sorgen mehr machen muss. Das Vertrauen der Märkte jedenfalls ist zurück. „Ausländische Investoren können gar nicht genug von den Papieren bekommen“, sagte Ogeday Topcular, Partner bei RAM Capital in Genf, der Finanzagentur Bloomberg.

    Was Putin besonders freut: Mehr als ein Drittel der Käufer stammen aus den USA, rund 30 Prozent aus Großbritannien. Insgesamt handelt es sich bei 85 Prozent der Anleihenkäufer um Investoren aus dem Ausland.

    Zahlreiche westliche Banken gingen bei der Transaktion allerdings leer aus. Die deutsche Fondsgesellschaft Union Investment etwa durfte bei der aktuellen Platzierung nicht zeichnen. „Uns ist es nicht erlaubt, mit VTB zu handeln“, sagte Union-Fondsmanager Dmitri Barinov gegenüber Bloomberg. „Unsere Compliance-Abteilung macht strikte Vorgaben im Umgang mit sanktionsbelegten Finanzdienstleistern.“ Wegen solcher Vorschriften wurden beim aktuellen Deal lediglich neun Prozent der Schuldtitel an Anleger aus Euro-Staaten verkauft.
    VIDEO: Warum Russland nur noch Gold kauft und den Dollar verramscht !

    Jetzt bröckelt die Front

    Grund für die Zurückhaltung vieler Institute ist, dass die US-Regierung Finanzdienstleister explizit gewarnt hat, bei solchen Anleiheverkäufen mitzumachen. Es gibt zwar keinen Generalbann gegenüber russischen Firmen und Banken. Doch der Kreml, so die Befürchtung der USA, könnte das Geld an Unternehmen weiterreichen, die auf dem Sanktions-Index stehen.

    Jetzt aber bröckelt die Front. Denn das westliche Abwicklungshaus Euroclear Bank hat die neuen Anleihen akzeptiert. Sie können somit jederzeit in Europa gehandelt und weitergereicht werden. Vor einem Jahr, als Russland erstmals seit den Sanktionen wieder Anleihen herausgab, sah das noch ganz anders aus: Damals weigerte sich Euroclear noch, mitzumachen.
    Kreditwürdigkeit Russlands hat sich schlagartig verbessert

    Diese Wende ist für die Finanzmärkte ein wichtiges Signal – das sich für Putin bereits auszahlt: Die Risikoaufschläge für russische Staatsanleihen sind drastisch gefallen. Sechsjährige Bonds bieten gegenüber US-Papieren nur noch ein Plus von 1,6 Prozent. Zum Vergleich: Am Tiefpunkt der Russland-Krise betrug das Plus noch mehr als sechs Prozentpunkte.

    Auch die Kreditwürdigkeit Russlands hat sich schlagartig verbessert. Die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls in den kommenden fünf Jahren taxieren die Händler gerade mal auf elf Prozent – trotz des niedrigen Ölpreises. Als der Ölpreis das letzte Mal bei 45 Dollar notierte, lag der Wert doppelt so hoch.
    Deutsche Wirtschaft fordert Ende der Sanktionen

    Deutsche Unternehmer werden jetzt immer ungeduldiger! Die EU-Wirtschaftssanktionen gegen RUSSLAND hätten einen hohen Milliardenschaden verursacht, erklärte der Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft. Die Gesamtlasten der Sanktionen für die EU, Russland und benachbarte Länder hätten nach drei Jahren „mindestens einen hohen zweistelligen, wenn nicht bereits einen dreistelligen Milliarden-Euro-Betrag“ erreicht, heißt es in einer Studie des Ausschusses. Er fordert deshalb eine schrittweise Überwindung der Sanktionen.

    Die EU hatte die Wirtschaftssanktionen nach Beginn der Ukraine-Krise 2014 verhängt. Sie umfassen vor allem Handels- und Investitionsbeschränkungen und sollen Putin dazu bewegen, seinen Einfluss auf die prorussischen Separatisten in der Ostukraine stärker für eine Beilegung des Konfliktes zu nutzen. Putin reagierte mit einem Importverbot für landwirtschaftliche Produkte aus der EU.
    VIDEO: Sieben Prozent Zinsen: So verdienen Sie an Putins neuestem Plan !

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/zahlreiche-westliche-banken-gehen-leer-aus-putin-fuehrt-westen-mit-dollar-deal-vor-doch-das-kann-fuer-russland-teuer-werden_id_7318808.html

    Im Gleichen Zeitraum sind Die Volkswirtschaften der EU, USA, England’s, Frankreich’s, Deutschland’s und NATO Todkrank und Pleite und Sehen direkt Vor der Grössten Weltwirtschaftskrise Aller Zeiten ! Aber Gleichzeitig im Gleichen Zeitraum gibt ES in PUTIN’S RUSSLAND EINEN SEHR STARKEN WIRTSCHAFTSBOOM DER SICH SOGAR NOCH WEITER VERSTÄRKEN WERDEN WIRD Durch diese Westliche Weltwirtschaftskrise ! Und dass wird den Westblock (EU-USA-WELTBANK) Wirtschaftlich Erledigen und in die fast Bedeutungslosigkeit Abstrützen !

    Der Westliche ANTI-RUSSLAND-KRIEG Hat NUR AUSSCHLIESSLICH WIRTSCHAFTLICHE GRÜNDE ! Die Deutschen Massenmedien mit Ihrer LÜGEN-HETZE gegen RUSSLAND machen Sich mit SCHULDIG GEMACHT die DEUTSCHEN in einen Neuen Wirtschaftskriege GEGEN Ein UNSCHULDIGES LAND RUSSLAND herein zu Hetzen ! ES sollte auch Deutsche Volksproteste GEGEN die Grossen LÜGEN-MEDIEN und Deren Anti-RUSSLAND-Hetze gegeben !

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/zahlreiche-westliche-banken-gehen-leer-aus-putin-fuehrt-westen-mit-dollar-deal-vor-doch-das-kann-fuer-russland-teuer-werden_id_7318808.html

    Im Gleichen Zeitraum sind Die Volkswirtschaften der EU, USA, England’s, Frankreich’s, Deutschland’s und NATO Todkrank und Pleite und Sehen direkt Vor der Grössten Weltwirtschaftskrise Aller Zeiten ! Aber Gleichzeitig im Gleichen Zeitraum gibt ES in PUTIN’S RUSSLAND EINEN SEHR STARKEN WIRTSCHAFTSBOOM DER SICH SOGAR NOCH WEITER VERSTÄRKEN WERDEN WIRD Durch diese Westliche Weltwirtschaftskrise ! Und dass wird den Westblock (EU-USA-WELTBANK) Wirtschaftlich Erledigen und in die fast Bedeutungslosigkeit Abstrützen !

    Der Westliche ANTI-RUSSLAND-KRIEG Hat NUR AUSSCHLIESSLICH WIRTSCHAFTLICHE GRÜNDE ! Die Deutschen Massenmedien mit Ihrer LÜGEN-HETZE gegen RUSSLAND machen Sich mit SCHULDIG GEMACHT die DEUTSCHEN in einen Neuen Wirtschaftskriege GEGEN Ein UNSCHULDIGES LAND RUSSLAND herein zu Hetzen ! ES sollte auch Deutsche Volksproteste GEGEN die Grossen LÜGEN-MEDIEN und Deren Anti-RUSSLAND-Hetze gegeben !

Kommentare sind deaktiviert.