Das Hirn der AFD: Weitere phantastische Rede des AfD-Politikers und Pysikers Dr. Gottfried Curio




Von Michael Mannheimer, 26.3.2018

Dr. Gottfried Curio:

„Wir warnen: Masseneinwanderung heißt auch Messereinwanderung!“

Endlich Opposition im Bundestag. Und endlich gibt es dort Parlamentarier, die sich nicht scheuen, die Verbrechen der Merkel-Regierung Punkt für Punkt zu benennen:

Unter stürmischem Applaus der AFD-Fraktion – und entsetzten Schweigen der Altparteien.

Denn diese wissen. Obwohl unser Stalinmedien die Reden der einzigen Opposition totschweigen: Das Ausland, vor allem aber auch Millionen Deutsche bekommen sie dennoch mit.

Einer der brillantesten AFD-Politiker ist Dr. Gottfried Curio. Was er in der folgenden, nur knapp über 7 minütigen Rede von sich gibt, lässt die Altparteien erschaudern. Und zeigt, dass die AFD dabei ist, die SPD als Volkspartei abzulösen.

Videodauer: 7:25 Minuten, Quelle

(Nichtwörtliche) Teilzusammenfassung:

Die Menschen spüren, dass sie von der Regierung belogen wurden. Dass sie mit dem Islam kollaborieren. Dass die Regierung nun dabei ist, Teile der AFD-Politik zu kopieren – weil ihnen die Wähler in Massen davonlaufen.

Jährlich sollen 200.000 Migrante einwandern. Wer baut denn diese beiden Großstädte? Jahr um Jahr?



Niemand hat die Menschen gefragt, ob sie diese Einwanderung wollen.

Der Islam ist mit dem Grundgesetz nicht vereinbar!

Hören sie den Rest selbst!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

167 Kommentare

  1. ,,Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    https://dejure.org/gesetze/GG/20.html

    Artikel 20 Grundgesetz

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) 1Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. 2Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  2. Als Lösung für die Messerfachkräfte fordert unsere Systempolitiker genau das Gegenteil. Nämlich mehr Messerstecher in dieses Land zu lassen. Das würde das Problem lösen! Ich frage mich, wie Irre muss man sein, dass man so einen Mist von sich gibt.

    Die Integrationsbeauftragte der Landesregierung, Doris Schröder-Köpf, spricht sich für einen schnellen Familiennachzug bei Flüchtlingen aus.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/zuwanderer-nicht-aggressiver-schroeder-koepf-ist-fuer-einen-schnellen-familiennachzug-bei-fluechtlingen_id_8670607.html

    • @ Meier –
      Zitat: „Die Integrationsbeauftragte der Landesregierung, Doris Schröder-Köpf, spricht sich für einen schnellen Familiennachzug bei Flüchtlingen aus.“

      Diese Ex Schröder Köpf vom Gas Gerd macht seit einiger Zeit auf Gutmensch, das ist unter amderem insbsondere in der SPD so üblich. Man kann einfach nicht anders, als wäre ihnen ein Chip ins Hirn gepflanzt worden.
      Solche Menschen schweben in Utopia verdrängen einfach die Realität. Jeden Tag eine neue Horrormeldung.
      Z.B. heute mal wieder in der BILD. Headline–>

      Wie der Islamismus an die Grundschule Wassermaus kam.
      Der Zorn der Eltern.
      Islamismus-Alarm an deutschen Grundschulen! Am Montag berichtete BILD über religiöses Mobbing auf dem Schulhof und im Klassenzimmer. Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) sagte im „Tagesspiegel“, es „sei hoffentlich nur ein Einzelfall“. Leider nein!

      Bei BILD meldeten sich Eltern aus ganz Deutschland, die voller Zorn und Fassungslosigkeit von eigenen Erlebnissen berichteten. Aus Angst um ihre Kinder wollten sie nicht namentlich genannt werden.
      „Der Schulleiter sagte nur: Sie können Ihrer Tochter ja ein Kopftuch geben“

      Die Mutter einer Schülerin aus Frankfurt/Main: „Meine Tochter (Vater Südländer, ich Deutsche) wurde derartig massiv in ihrer neuen Schule in Frankfurt/Main von muslimischen Mädchen gemobbt, dass wir sie zum Schutz aus der Schule nehmen mussten.

      Die Gründe: Sie hat blonde Haare, trug kein Kopftuch, hat einen deutsch-hebräischen Namen – und wir sind Christen! Meine Tochter ist damals in der fünften Klasse nervlich zusammengebrochen. Sie hatte Weinkrämpfe und massive Angst, zur Schule zu gehen. Sie wurde geschlagen und auf dem Schulweg verbal attackiert. Der Schulleiter meinte nur: ‚Ihre Tochter muss ja nicht sagen, dass sie Deutsche ist. Außerdem können Sie ihr ja ein Kopftuch geben!‘ Wir haben jetzt die Schule gewechselt und zum Glück läuft es nun besser.“

      Von der betroffenen Schule war am Montag keine Auskunft zu erhalten. (..) ganzer Text -siehe:
      https://www.bild.de/news/inland/news-inland/islamismus-an-der-grundschule-wassermaus-55213702.bild.html

      Erbärmlich. wenn auch die BILD darüber berichtet, dieses revolverblatt spricht ausschließlich von „Antisemitismus“ durch den Islam an den deutschen Schulen. Als gäbe es so viele Juden an den Schulen.
      Das Hauptproblem ist aber der allgemeine Hass und die Repressalien gegen deutsche Kinder bz.w Christen an den Schulen.
      Swohl die Ministerien/Politik als auch die Medien/inkl.BILD versuchen jedoch wie alles andere die längst sichtbare und bekannte Entwicklung klein zu halten unter den Teppich zu kehren.
      Man ist ja schließlich solidarisch mit den Refugees und dem Islam und seiner verstandenen Glaubensfreiheit. Erbärmlich.

      –> Berufe im Bundestag-
      Politiker verstehen kaum etwas von unserem Leben

      https://www.focus.de/politik/experten/wolffsohn/berufsstruktur-der-abgeordneten-was-verstehen-unsere-politiker-von-unserem-leben_id_3536733.html

  3. bester mann.
    Martin sellner-hat die rede von curio-auch in seienm neuen Video drin-mit musik untermalt-sehenswert.

    System Merkel muss so schnell wie möglich gestürzt werden-dafür gibt es hundert gründe-der wichtigste ist allerdings-

    das Merkel als kalergi preisträgerin diesen umsetzt-die Wahrheit bekommen irgendwann auch unsere Nachbarn raus-

    und dann wird man sich die frage stellen wieso haben die restdeutschen Merkel zum vierten mal gewählt -anstatt sie aus dem land zu jagen-oder vor gericht zu stellen

    • verdammt noch mal, „die “ Deutschen haben dieses Weib garnicht gewählt, die CDUCSU hat gerademal 33% bekommen bei eine Beteiligung von 76% d.h. gerademal 25% der Wahlberechtigten, nicht der Deutschen haben sie direkt gewählt. sie darf nur ihr schändliches Werk weitertreiben, weil die Sozis wieder mal als Komplizen die deutschen Interessen verraten. Alles klar?

      • @ Jot.ell

        Danke, daß Sie das wieder klargestellt haben.
        SIE wurde überhaupt nicht gewählt!
        SIE wurde eindeutig ABGEWÄHLT!
        EBENSO WIE DIE GROKO!

        Der deutsche Wähler hat 2017 im Herbst bei der Bundestagswahl an diesem bewußten Sonntag diese elende Bagage ABGEWÄHLT.
        Der großen Koalition wurde eine eindeutige Absage erteilt.
        Die Kanzlerschaft von IHR bekamt NEGATIVE RESONANZ.

        Niemand kann diese Person mehr sehen.
        Nicht mal mehr ihre eigene Partei.

        Lediglich ein gefühltes Dreivierteljahr Sondierungs- und Koalitionsgesprächs-Marathon mit dazugehöriger Medienagitationspropaganda und das Abfallen der elenden SPD von ihrer vollmundigen Ansage, daß sie NICHT in eine GROKO gehen werde und auch nicht unter IHRER Führung, hat es IHR wieder einmal ermöglicht, ihr listiges Ränkespiel zum gefühlt 1000dsten Male durchziehen zu können.

        Die haben uns nach allen Regeln der Kunst ver/*scht.

        Gegen die üble Gleichgültigkeit, die SIE damit zu erzeugen hofft, hilft nur herzhaftes Engagement, wie in DIESEM FALLE zum Beispiel…

        Und nicht diese ewigen langweiligen Wiederholungen, daß sogenannte 87% diese Person zum wiederholten Male gewählt hätten.

        Thema ist zwar ein völlig anderes, aber die Authentizität des Einsatzes sucht ihres Gleichen…

        Alkoholverbot zum Schutz von Kindern & Jugendlichen an öffentlichen Plätzen! Stefan Möller

  4. Curio Grandios!AFD ihr seid die Besten!Merheit(im Bundestag)2021?!Mehr als Fraglich(Leider)!Auswandern nach Südamerika,habe das Fest im Sinn!!

    • @ Bronson

      Auswandern nach Südamerika,habe das Fest im Sinn!!

      ————————-

      Ja werter Mitstreiter da haben Sie völlig recht, eigentlich das sinnvollste was man tun könnte, wenn da nicht auch die andere Seite der Medaille wäre.

      Als ich eine ganze weile in Downunder war hatte ich die gleichen Gedanken wie Sie, nur anders herum, also die andere Seite der Medaille 😉

      Schauen Sie sich den Islam in seiner explodierenden Expansion mal genauer an, daß spricht wahre Bände, da gewinnt man nur etwas zeit mit dem Auswandern, daß sehr gefährliche „Problem„`bleibt und kommt stets näher…..

      Nicht davon laufen!!
      „Angriff„ ist in diesem Falle immer noch die beste Verteidigung, nach besten Gewissen stets mit friedlichen mitteln.

      So wie jetzt das „Kind„ in Kandel am wachsen ist.
      Dann 10x, 20x 50x und mehr im ganzen Land, dann ist die Kacxx aber mal so richtig am dampfen 😉

      Nur GEMEINSAM sind wir stark, probieren Sie das mal mit dem zerbrechen von einen und dann mit zehn Streichhölzern, dann werden auch Sie feststellen werter Patriot das auch Sie von unschätzbaren Wert sind 😉

      HG
      Didgi

      • @ Didgi

        Werter Mitstreiter, Sie sprechen wieder einmal die Wahrheit, wie sie aus dem Herzen kommt.

        Angriff ist derzeit die wichtigste Option für uns, um noch zu retten, was noch zu retten ist. 🙂

      • @ eagle1

        wie sie aus dem Herzen kommt.

        ———————-

        Ja danke werter Patriot 🙂

        Jeder Mensch sollte mal sich einfach die Zeit nehmen um öfters in sich hineinzuhorchen, um den „Antrieb des wunderbaren Lebens„ zu verspüren, sich davon leiten zu lassen, und den wahren Wert allen Lebens zu erkennen, zu respektieren und auch um anschließend eine „sichere Reise„ in die Richtige Richtung zu haben 😉

        Schon seltsam, das Gewisse Leute erst in den „Genuss„ des Überlebens kommen müssen um dann erst zu verstehen, wenn überhaupt.

        Ihnen alles Gute mein lieber 🙂

        HG
        Didgi

      • @Didgi

        Werter Patriot, Sie haben das wunderbar ausgedrückt. Ich möchte nicht auswandern, sondern mein Vaterland Deutschland verteidigen. Meine Vorfahren haben sich auch nicht weggeduckt, sondern haben dieses Land mit ihrer Arbeit wieder aufgebaut. Ich möchte mir von diesem asozialen illegalen Abschaum nicht mein Land wegnehmen lassen.
        Mit patriotischen Grüßen

    • Bronson, du Phantast, viel Spass in Südamerika, sind alles bunte Staaten, nix funktioniert richtig ausser Korruption, hin und wieder Diktatur und permanente Geldentwertung durch horrende Inflation.

  5. Dr. Curio ist auf jeden Fall ein heller Kopf, und bringt die Dinge klar auf den Punkt. Ein sehr begabter Redner.
    Aber als „Hirn der AfD“ würde ich ihn nicht bezeichnen, das ist übertrieben.
    Es gibt einige kluge Leute in der AfD, es ist die Partei mit der höchsten Akademikerdichte – trotzdem nicht abgehoben, und volksnah – das muss man erstmal hinkriegen!
    Also eher viele Gehirne…

  6. WARMHERZIGE KULTUR
    Liebe Islamkinder, seid Ihr alle da?
    MESSER SIND ZUM METZELN. – JA!
    Und der Moslem hat ein Messer
    und mit dem Messer er zusticht;
    erwischt er keinen andern Moslem,
    dann ein deutsches Milchgesicht!

    ALI MOHAMMED MESSER
    Die Sonne scheint, der Frühling lacht –
    schon wieder hat eine Merkelgast
    eine deutsche Frau (fast) umgebracht.

    +++++++++++++++++++

    🙁 :

    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    K. Göring-Eckardt
    Verifizierter Account @GoeringEckardt
    Vor 9 Stunden
    K. Göring-Eckardt hat Aiman A. Mazyek retweetet
    Schon wieder ein Anschlag auf eine Mosche #gehörtnichtzuDeutschland. Wo ist der InnenHeimatSicherheitsminister gerade?

  7. Gelogen,gemessert,gehetzt und verpetzt!Kommt ihr Schäflein,kommt alle ins Rauten Wunderland,wo wir alles verbieten aber du bist als Wunderkind vom Tukatukaland voll Anerkannt!!

  8. Ich erlaube mir ein OT.

    Zur Erinnerung stelle ich noch einmal meine Mail an Bedford-Strohm ein vom 13.2.2018:

    Sehr geehrter Herr Landesbischof Bedford-Strohm,

    ich bin getaufter Christ, wurde evangelisch erzogen, bin Mitglied der Kirche und betrachte uns beide als Brüder und Freunde im Glauben, denn der Glaube an Jesus, Gottes Sohn und Heiland, ist die Grundlage des christlichen Glaubens.

    Ich wende mich nun an Sie mit einem Geständnis. Nein, es ist keine Beichte, denn ich bereue nichts, ich bin fest überzeugt von meinem Handeln, und eine Beichte erfordert Reue.

    Es ist mir aufgefallen, daß Sie in Ihren Äußerungen und Predigten stets die Hilfe für die sog. Flüchtlinge anmahnen, unterschiedslos, ob es wirklich vor Kriegen und Unruhen Geflüchtete sind oder ob es sich einfach nur um Wohlstandssuchende handelt, die auf Kosten des Steuerzahlers sorgenfrei leben wollen. Auch habe ich nie gelesen, daß Sie ein Einhaltung des einschlägigen Rechts einfordern bei der Behandlung dieser Menschen.

    Ich dagegen bin ein Hetzer, ich hetze für die Selbsterhaltung und das Überleben meiner Kultur, ich will nicht unter lauter Kopftuchfrauen leben müssen, will nicht überall bärtige, bedrohlich wirkende Männer sehen, will keine Begegnungen mit marodierenden Jungmännerhorden, die nur auf Streit und Gewalt aus sind, will keinen Muezzin rufen hören, nicht in meiner Heimat! Deshalb wähle ich die AfD, lieber die als ein Kalifat Deutschland. Im Islam sehe ich die größte Bedrohung seit 1945 und fühle mich verpflichtet, überall in meinem Umfeld und auf Blogs im Internet zu warnen.

    Werde ich ins Himmelreich kommen, auch wenn ich keine Reue empfinde? Halten Sie mich überhaupt für einen gläubigen Christen?

    Mit christlichen Grüßen
    XXX

    Die Antwort kam heute, ich zitiere sie in voller Länge:

    Sehr geehrter Herr XXX,

    Ihre E-Mail hat das Büro des EKD-Ratsvorsitzenden, Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, erreicht. Im Auftrag des Ratsvorsitzenden sind wir gebeten worden, Ihnen zu antworten.

    Vielen Dank für die Darlegung Ihrer Gedanken und Ihre offenen Worte. Die evangelische Kirche lebt vom Miteinander unterschiedlicher Standpunkte. Uns einen unser Glaube an unseren Gott, das lebendige Evangelium und die Wertschätzung der christlichen Gemeinschaft. In der Beantwortung von gesellschaftlichen Fragestellungen darf es unterschiedliche Ansätze in dieser Gemeinschaft geben. Es ist gute protestantische Tradition, im zugewandten, sachlichen Diskurs um die Positionen zu ringen. Den Dialog zu suchen ist ein guter Weg.

    Über die Ziele und Programme von politischen Parteien wird man immer sehr unterschiedlicher Meinung sein können. Dies gilt insbesondere gegenüber der AfD. Viele der Positionen, die von Mitgliedern dieser Partei öffentlich vertreten werden, können seitens der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) nicht mitgetragen werden. Als Kirche ist uns allerdings die inhaltliche Auseinandersetzung mit Argumenten wichtig. Dies hat im Rahmen unser freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu geschehen.

    Bischof Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz sowie Mitglied im Rat der EKD, sagte in einem Interview mit „Die Kirche – Evangelische Wochenzeitung“ zum Thema Christen in der AfD:
    „Es gibt Christen in der AfD und niemand spricht ihnen ihr Christsein ab. Wenn jemand sagt, er bekennt sich zu Jesus Christus, dann ist er Christ. Aber meiner Ansicht nach ist es nicht möglich, dass man von der Botschaft Jesu Christi her glaubwürdig in der AfD sein kann. Denn Jesus hat gesagt, dass die Nächstenliebe nicht nur für die gilt, die mir nahe stehen, wie Familie, Freunde oder Heimat, sondern ich muss gerade denen helfen, die Unterstützung brauchen.
    Mit dem christlichen Glauben soll man einstehen für Glaube, Hoffnung und Liebe. Glaube heißt Vertrauen – die AfD schürt aber Misstrauen. Liebe heißt auch, den fernen Nächsten oder den, der schwierig ist, zu lieben. Und Hoffnung heißt, mutig die Zukunft mitzugestalten. Doch die AfD schürt nicht Mut, sondern Ängste. Deswegen glaube ich, dass ein Christ in dieser Partei nicht gut aufgehoben ist.“
    Das ganze Interview unter: http://www.die-kirche.de/artikel-details/positiv-veraendern

    Dringend warnen möchten wir auch vor Pauschalurteilen gegenüber Menschen anderer Religion bzw. anderen Religionen überhaupt. Die Verfassungskonformität des Islam und seiner Gläubigen entscheidet sich nicht am Koran, sondern am Verhalten von Muslimen. Jahrtausende alte heilige Schriften mit modernen Rechtsvorstellungen ohne Differenzierung zu messen, hilft nicht weiter. Auch der deutsche Verfassungsschutz hegt ja keinen Generalverdacht gegenüber „dem Islam“, sondern beobachtet die islamistische Szene als extremistische Tendenz innerhalb einer großen Variabilität von muslimischem Leben. Andererseits ist es weder eine realistische noch wünschenswerte Option und würde zudem das Ansinnen von Fundamentalisten bis hin zu ISIS befördern, religiös homogene Räume zu schaffen. Kirche kann und wird dies nicht befürworten.
    Herr Wiggers, tatsächlich ist es in der heutigen Zeit nicht immer leicht, für christliche Werte einzutreten und diese auch zu leben. Gerade die Flüchtlingsfrage stellt uns täglich vor neue Herausforderungen. Zugleich sollte jede Christin und jeder Christ täglich für sich selbst hinterfragen, ob diese Werte das eigene Leben leiten. Wer das für sich bejaht, kann sich sicher unabhängig von der politischen Gesinnung als Christ bezeichnen.
    Mit freundlichen Grüßen

    i.A. A. Mehlau

    Mitarbeiterin im Team Info-Service der evangelischen Kirche

    P.S.: Der Info-Service der Evangelischen Kirche führt derzeit eine Online-Umfrage durch. Sie helfen uns mit Ihrer Teilnahme unsere Qualität zu verbessern. https://www.soscisurvey.de/EKDInfoservice/?act=YOV9zIzW3GwL2pjq4N8LsT20

    Tel. 0800-5040602, E-Mail: info@ekd.de
    facebook.com/ekd.de, twitter.com/EKD

    Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
    Kirchenamt – Stabsstelle Kommunikation
    Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover
    http://www.ekd.de

    ***********************************************
    Ich stelle fest, daß da kein einziges Wort steht zu meinen Vorwürfen gegen den Landesbischof und meinen Ängsten betreffs der Überfremdung.
    Die Kirche redet vom Dialog, tut es aber nicht.
    Sie warnt vor der AfD. Ein Christ habe dort nichts zu suchen. Ein starkes Stück.
    Fazit: Diese Kirche ist dem Untergang geweiht und hat es auch verdient. Sie hat Jesus verraten und bekommt ihre Strafe dafür.

    • Die Antwort der evangelischen Kirche besteht aus idiotischem Geschwurbel und Lügen.

      Das sind keine Christen, das sind Anti-Christen.
      Kein Wort von mehr als 100.000 Christen, welche von Moslems jährlich ermordet werden, weil sie Christen sind.

      Kein Wort von den hunderttausenden von Verbrechen von Moslems gegen Deutsche. Kein Wort vom Asylbetrug, vom Sozialbetrug von Moslems. Kein Wort vom illegalen Grenzübertritt, von der Umvolkung durch die Altparteien. Kein Wort von den Betonpollern, den NoGo-Areas.

      Diese evangelische Kirche ist ein labernder Haufen von Geschwätz-Wissenschaftlern, von links-grün verstrahlten Sozialpädagogen, die mit Christus nichts am Hut haben und in den Abfalleimer der Geschichte gehören.

      • @eagle1

        „Der Islam-Mehltau hat mit dem Kirchen-Mehltau wohl offenbar
        wenig Probleme.“

        Hier fügt sich noch wohlwollend der Politik-Mehltau ein, dieser wiegt
        besonders schwer…Igitt, igitt…

        Wünsche wohl zu ruhen!

      • @ Hölderlin

        Danke bestens, Ihnen ein Selbiges, was die Nachtruhe angeht. 🙂

        Das Mehltau-Bild war wirklich sehr zutreffend, wer auch immer das erfunden hat.

    • @Onkel Dapte

      Dieses Geschwätz vom Info-Service der Firma ev. Kirche, erinnert irgendwie an Mehltau.
      Nomen est omen…

      Zu Beginn kann dieser Befall noch leicht behandelt werden. Im weiteren Stadium wird
      das gesamte Umfeld infiziert. Häufig sind besonders Gehirnzellen betroffen. Der Verstand
      rollt sich im fortgeschrittenen Verlauf der Krankheit ein, verkrüppelt sozusagen.

      • @ Hölderlin

        🙂

        Mehltau paßt auch hier ganz gut.
        Der Islam-Mehltau hat mit dem Kirchen-Mehltau wohl offenbar wenig Probleme. Beide Mehltauarten scheinen positiv symbiotisch veranlagt zu sein.

    • @ Onkeö dapte –
      Ihr Aufwand an den durchgenallten Bedford Stohm in allen Ehren- doch dies hätte nSie sich sparen können. Das Gleiche bzw. eine gleichautende Rückantwort (quasi als Alibi Ihr Protest nicht gleich ignoriert zu haben und sofort im Schredder sich im Nichts aufzulösen!)hätte Sie evtl. erreicht wenn Sie Ihr Schreiben an die evangelische Doofmarie Margot Kässmann geschickt hätten.
      Diese erbärmlichen Kirchfürsten bewegen sich in ihrer Philosophie in einer völlig anderen Sektenartigen Überlagerung des normalen Lebens von normalen Menschen. Auf einer verzerrten Gutmensch Wellenlänge und anderer Frequenz abseits jeglichem Verständnis.
      Als würden Sie mit den größten Horch und Guck Weltraumsonden und zeichen des Seti Projekts im Weltraum den Aliens ein Schreiben zukommen lassen. Bei den Krichenfürsten ist es noch sinnloser als
      wahrscheinlich beim Seti Projekt.
      Stephen Hawking warnt vor unabsehbaren Folgen

      Vielleicht sind diese Wesen ja tatsächlich so fies, wie es in der britischen TV-Serie „UFO“ dargestellt wurde. Jedenfalls ist eine Diskussion darüber entbrannt, ob das Aussenden von Botschaften ins All nicht verboten werden sollte.

      Ein prominenter Kritiker war der Physiker Stephen Hawking, und im Internet gibt es eine Petition, in der eine Reihe von skeptischen Persönlichkeiten vor „unabsehbaren und schwerwiegenden Folgen“ einer aktiven Kontaktaufnahme mit Außerirdischen warnt. (..)
      siehe:https://www.welt.de/wissenschaft/article141793044/Botschaft-an-Aliens-koennte-fuer-uns-fatal-enden.html

      lieber @ Onkel dapte- Sie müssten also um erfolgreicher zu sein, eher auch eine Petition an die Menschheit starten um vor solchen Kirchen Spezies zu warnen, die nämlich als Wolf im Schafspelz ihre Seele schon an den Teufel verkauft haben.
      Obwohl schon mehrere Male auf dem MM Blog-
      passt aber wie Arsch auf Eimer. Reaktionär Doe-+ Doofmarie Kässmann – das Gender Pendant zu Bedford Strohm

      • Werter s-h,
        ich denke nicht, daß ich mir die Mail hätte sparen können. Ich erhebe meine Stimme, und das ist immerhin mehr als nichts zu tun, und wenn Millionen Menschen es auch täten, würde es etwas verändern.
        In den letzten 10 Jahren habe ich mindestens 50 Mails an Parteien, Abgeordnete und die Kirche geschickt, Petitionen nicht mitgezählt, davon wurde rund die Hälfte beantwortet. Allerdings kann ich mich an keine einzige erinnern, wo auch nur versucht wurde, auf den Inhalt meiner Anfrage einzugehen. In Prinzip kamen nur dumme Sprechblasen, Gewäsch und einfach unterirdische Argumente. Ich schwanke nun zwischen zwei Positionen, entweder sind die „Dialog“führenden so dumm wie sie reden oder es ist schlicht eine Beleidigung des Anfragenden.

      • @ Onkel Dapte

        In Prinzip kamen nur dumme Sprechblasen, Gewäsch und einfach unterirdische Argumente. Ich schwanke nun zwischen zwei Positionen, entweder sind die „Dialog“führenden so dumm wie sie reden oder es ist schlicht eine Beleidigung des Anfragenden.

        ———————————–

        Werter Mitstreiter aus dem schönen fernen und doch so nahen Ungarn 🙂

        Es ist die überhebliche Arroganz der Macht, erhaben über den „kleinen Dingen„ zu stehen.
        Wo diese üble Eigenschaften letztendlich hinführen, daß wissen wir….

        Beste Grüße ins schöne Ungarn

        HG
        Didgi

    • Lieber Onkel Dapte,

      ich finde es gut, daß Sie diese Kirche um Stellungnahme gebeten haben. Denn somit hat sie sich selbst entlarvt. Das Problem dabei ist nur, daß, und das muß ich immer wieder sagen, es gibt schwache und starke Menschen. Es gibt Christen die von der „Milch“ nicht wegkommen. Und die glauben, wenn sie ihre Kirche verlassen, daß sie somit Gott verlassen und in die Hölle kommen. Genau diese Drohbotschaft der Kirchen ist ein Hindernis zur Frohen Botschaft Jesu. Die starken Christen, mündige, befinden sich viele davon nicht mehr in den Großkirchen. Die sammeln sich bereits in Hauskreisen und diese stehen zur AfD weil sie mündige Christen sind.
      Die Leiter der schwachen, unmündigen Christen sind Blindenleiter. Und diese führen unser Volk mit in den Untergang. Trotzdem wird in den Kirchen immer noch Evangelium gepredigt und Gottes Geist, Gottes Wort kommt nicht leer zurück, wird auch an vielen dieser Unmündigen noch arbeiten. Die Austritte beweisen es ja.

      • @ Inge Kowalevki –
        ich bin eigentlich nur ein ganz normaler, relativ oberflächlicher Katholik. Bin einfach von Geburt wegen so aufgewachsen. Gehe sehr selten in die Kirche, ausser es ist eine beondere Angegenheit, wie Hochzeit Kindstaufe,ect. Trotzdem verhalte ich mich wie ein Christ, lebe danach, feiere Ostern und Weihnachten,ohen großen Kirchprimborium, ect. halte mich an Gesetzen,komme mit Mitmenschen aus, betrachte mich als friedlichen Menschen, Humanist und Pazifist. Ob es einen Gott gibt, sogar auf mich acht gibt, ich weiss es nicht, damit beschftige ich mich weniger. Da sind Sie lt. Ihrer Kommentare sicherlich anders gestrickt. So ähnlich, sogar noch 10 Schippen draufgelegt war mein Schwiegervater. irgendwann fing der mal an „Bigottisch“ zu werden. Schloss sich sogar noch einem Pfarrer an der in Krankenhaushauskapellen alttestamentarische Gottesdienste abhielt. nahm dem seine Reden auf Kassette auf, die er zuhause peinlichst Katalogisierte und Dokumentierte,die immer wieder mal auch abhörte. Sogar einen Altar, mit kreuz, bemalte Jesus und Mariastatuen standen drauf. jeden Tag neue Blumen drauf. Natürlich rannte er jeden Tag trotzdem in die Kirche.Er musste nur über einen Acker gehen,die krankenhauskapelle nicht weit entfernt. Ach ja,so nebenbei lebenslang CDU Wähler, diese Partei verteidigte er mit Zähnen und Klauen. Wehe ich sagte was kritisches was als eheamaligerSPDler nur in die Nähe kam, dann meinte er schon man würde ihm sein Haus enteignen,redete er kein Wort mehr mit mir. Bei ihm stand der Sozialismus ja Kommunismus quasi schon vor der Türe,oder durch mich personiviziert. Erstaunlich trotz seiner Gottesfürchtigkeit hatte er nämlich für andere Mitmenschen nicht viel übrig. Nicht einmalfür seinen eingeheirateten Schwiegersohn, bzw. Tochter, deren Familien. Diese waren ohnehin Luft, nicht existent. Alles dreht sich nur um ihn, benahm sich wie ein klassischer Ego Patriarch. Sein kath. Kirchen- und Gotteswahn hatte mit Humanismus und Mitmenschlichkeit nicht viel zu tun, war nur Schein in seiner Welt,draussen benahm er sich ganz anders.
        Was ich eigentlich damit sagen will- ich denke man sollte in diesen aktuellen politisch chaotischen Zeiten auf die Kirchen und ihre Vertreter di sich als die Besseren Menschen auf den Sockel stellen wollen hoffen und vertrauen. Sie werden entäuscht werden. Seien Sie pragmatisch,nüchtern, handeln Sie mit gesundem Menschenverstand. Ich glaube ein Gott wie Sie ihn verstehen wird Ihnen nicht helfen. Der Mensch muss sich mit seinem Verstand und auch spiritualität falls vorhanden selbst helfen können. Wenn er helfen würde, gäbe es keine Kriege. kein Ismaterror, die Welt wäre friedlich. Ich galube vielmehr, Falls es ihn wirklich gibt, überlässt er es uns Menschen mit unserer Schwächen und Stärken richtig umzugehen und mit den Problemen selbst fertig zu werden.
        Ach übrigens, trotz meinens bigottischen Schwiegervaters -aufgrund der Entwicklungen in unserem Land, der unkontrollierten Masseneinwanderung, der Politik von Merkel und ihre Paladine in der CDU, deren Empfehlung mal wieder in die Kirche zu gehen Bilder anzuschauen, ect. die Partei die er früher Jahrzehntelang verteidigte, er wird sich nun im Grab herumdrehen und wenn er könnte AFD wählen. Davon bin ich fest überzeugt.

      • Wie recht Sie haben! Der Glaube an sich braucht keine Kirche, er ist Sache eines jeden Menschen, und wenn er ein wenig Verstand hat, wird er nicht alles, was Kirchenoberhäupter so daherreden, für Gottes Wort halten. Die Kirche verdummt die Gläubigen eher, hat es immer getan, heute mehr als in vergangenen Jahrzehnten.
        Doch diesmal ist es wirklich ernst, diesmal steht so viel auf dem Spiel wie nie zuvor. Wer heute den christlichen Kirchen folgt, läuft blind in den Untergang. Beten und glauben wird ihm dann nichts mehr nützen.
        Wacht auf, ihr Christen, und seid ganz sicher, auch ohne euren Kirchenfürsten zu folgen seid ihr gute Christen, mit Sicherheit sogar die besseren.

    • schwabenland-heimatland,

      das was Sie sagen, gehe ich ganz mit Ihnen. Ihr Schwiegervater war ein gesetzlicher Christ und davon überzeugt. Ich bin ein freier Gläubiger. Ich bin in keiner Denomination, also gehöre keiner Sekte an, kein Zeuge Jehova, wie jemand schon dachte, kein Charismatiker, Esoteriker. Nichts von alledem. Von Jesus sprach man von der Sekte der Nasiräer. Wenn, dann diese. Aus der Kath. Kirche bin ich ab Volljährigkeit, damals mit 21 Jahren ausgetreten. Menschlicher Eifer, Frömmlerei, das ist oft am Anfang des Glaubensleben, das ist das „Milchstadium“ , Glaubensreife ist ein Geschenk von Gott, das mit der Lebensreife einhergeht, wenn man Gott ernst nimmt.
      Unsere Lage im Land, die gesamte Weltsituation läßt sich allein mit einem gesunden Menschenverstand nicht mehr erklären. Dieser Zustand muß auch mit geistigem Auge betrachtet werden. Umsonst hat uns unser Schöpfer nicht die Prophetie gegeben, die ein Licht ist auf unserem Wege. Im Buch Daniel ist eindeutig eine Vorschau auf die Weltreiche unserer Erde gegeben, die in der Offenbarung bestätigt wird. Vor unseren Augen ist das untergegangene Römische Reich wieder erstanden, wie vorhergesagt, und deshalb mußte auch Deutschland wieder vereint werden, denn sonst hätte man keine EU bilden können. Weiter heißt es, die Könige (Regierungen) geben ihre Souveränität freiwillig an das Tier(Brüssel)ab. Doch Ton und Eisen,“ starke und schwache Länder, kann man nicht vermischen) werden auseinanderbrechen. Nach dem Untergang dieses Reiches übernimmt Gott die Herrschaft durch Menschen die guten Willens sind. So ist mein momentanes prophetisches Verständnis.
      Nebenbei bemerkt, weil Sie Peter Hahne erwähnten. Stimmt, er leistet jetzt gute Arbeit und diese kann ebenso ein Atheist oder Agnostiker der einen gesunden Menschenverstand aufweist, leisten. Als bekennenden Gläubigen im Verständnis von Tscharntke und uns, kann man ihn jedoch nicht bezeichnen, da er ja ein Mitglied des Hauptvorstandes der Evangelischen Allianz, damals 1998 noch war, denn diese Allianz mündet ja in die Oekumene und die in die Welteinheitskirche, in der alles zusammengefaßt wird zu einer Einheit. Es sei denn, er ist ausgetreten.

    • Im November 1989 waren es auf dem Berliner Alexanderplatz sogar noch ein paar mehr…

      Und dennoch, man soll dankbar sein, für das „was ist“!
      Seit Samstag gehört ZWICKAU in Sachsen auch „dazu“. Und seit heute WURZEN (auch in Sachsen!), auch wenn es „nur“ 300 Leute waren – für eine Kleinstadt ein großer patriotischer Erfolg!

  9. Merkel ist auch promovierte Physikerin. Aber irgendwie ist mir Herr Curio sympathischer… Und die Realität der „Messereinwanderung“ kann und wird natürlich durch Statistiken verwischt, wie die tapfere und integrierte Polizistin Tania Kambouri erklärt:

    „So werden Statistiken gefälscht. Das heißt, wir haben nur 20 bis 30 Prozent Probleme mit Migranten, das stimmt nicht. Die haben den deutschen Pass und gelten dann in der Statistik als Deutsche. Wenn Sie dann aber mal die Namen lesen. Egal, ob die Akten bei der Justiz oder der Polizei, es sind mindestens zwei Drittel, wenn nicht sogar mehr, die Migrationshintergrund haben.“

    Zitiert in „Grenzenlos kriminell“ von Dr. Udo Ulfkotte und Stefan Schubert, Seite 233

  10. @Sangreal

    Ich Hatte einmal vor einiger Zeit eine Web-Sites mit der Doktor-Arbeit vom Merk… gesehen Ihre Doktor-Arbeit hatte NUR Abitur-Physik-Niveau für Mich !

  11. Ja, Dr. Curio ist eine Leuchte. Er argumentiert treffend, formuliert sauber und fasst ein heisses Eisen nach dem anderen an.

    Ich muss gestehen, dass ich der AFD lange sehr misstrauisch gegenüberstand. Zwar hatte ich stets hohen Respekt von Höcke, Tillschneider und einigen anderen, war aber der Ansicht, sie seien Aussenseiter und würden früher oder später von den Weicheiern und Opportunisten abserviert. Meine Befürchtungen scheinen unbegründet zu sein; die Partei leistet gute Arbeit. Allerdings wird der kompromissbereite und wirtschaftsliberale Flügel auch weiterhin langfristig eine Koalition mit einer entmerkelten Union anstreben. Dies wäre ein wahnsinniger Fehler.

    Ich glaube längst nicht mehr an eine Rettung Deutschlands durch Wahlen, doch ist es natürlich sehr gut, wenn eine wirksame parlamentarische Opposition der elenden Bande in Berlin gehörig einheizt.

    Den Verräterparteien CDU/CSU, FDP, SPD, Linke und Grüne wünsche ich einen unaufhaltsamen Niedergang ohne Untergrenze. Weg mit dem antideutschen Kartell!

    • Carl Sternau von rodriganda,

      bereits ein Licht genügt um die Dunkelheit zu erhellen. Leider müssen sich die Kriminalitäten erst zuspitzen, und das haben sie in der letzten Zeit, was zu einem Erwachen geführt hat und dieses Erwachen in die AfD mündet.

  12. ,,Junge Flüchtlinge in Essen: „Wir wollen eine Freundin, doch die Mädchen rennen uns oft vor der Nase weg“…“

    -Der Westen/ Funke Mediengruppe

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/junge-fluechtlinge-in-essen-besuchen-kurs-wir-wollen-eine-freundin-doch-die-maedchen-rennen-uns-oft-vor-der-nase-weg-id209844099.html

    Recht haben sie ( die Mädchen ) !
    Wer braucht schon freiwillig SHITHOLE-Sperma von Merkels illegalen exotischen Adoptivsöhnen, gepaart mit lebenslangen Besitzansprüchen, wie bei einem Stück Vieh ???
    Vielleicht gibt es an der Essener Tafel ja auch ausrangierte
    ,,Stumme Urseln“ für die libidös ausgehungerte invasive Klientel…

    • Lieber Bengt,

      ja unsere Mädchen müssen bereits vor ihren Verfolgern wegrennen. Hat doch einer einmal gesagt, sie sollen wieder zu Turnschuhen zurückkehren, da kann man besser rennen, als mit Stöckelschuhen, die selbe Gesinnung, wie die Armlänge Abstand. In einem Land, in dem man gerne und gut leben kann, muß man bereits um sein Leben rennen.

    • Mir wird schlecht, wenn ich das lese. Ist den jungen Deutschen klar, was da passiert? Ist ihnen klar, daß jede Deutsche, die sich mit einem Flüchtling einläßt, von den damit verbundenen Gefahren rede ich jetzt nicht, vom „Markt“ genommen wird? Ist ihnen klar, daß bei Erfolg der Rassenzucht 20 oder mehr Prozent keine Partnerin mehr bekommen werden? Ist ihnen klar, daß das politisch gewollt ist, daß da ein nazieskes Rassenexperiment stattfindet mit dem Ziel, lebensunwerte Deutsche auszurotten? Ist ihnen klar, daß die dahinterstehende Ideologie widerlicher und obszöner ist als das Projekt Lebensborn der Nazis?

      IST DIESEN IDIOTEN KLAR, WAS IN IHREM LAND GESCHIEHT?

      • @ Onkel Dapte

        IST DIESEN IDIOTEN KLAR, WAS IN IHREM LAND GESCHIEHT?

        ————————————–

        Werter Mitstreiter für die Gute Sache 😉

        Wenn ich versuche mich in diese junge deutsche Menschen hinein zu versetzen, wozu die erfahrenere schon etwas gereifteren Menschen durchaus imstande sind da wir doch selbst diese Epoche bereits hinter uns haben, dann sehe ich ein sehr gravierendes Problem unter noch vielen anderen Problemen:

        Die Beeinflussung der gutgläubigen Unschuld durch die gewollte falschen lehren der perfiden `Älteren„ Wiedergeborenen Pharisäer.

        Wenn man seine bereits im leben gemachte Erfahrungen nehmen könnte, mit diesem Wissen sozusagen nochmals von vorne beginnen, wären wir schon in jungen Jahren sehr gut gewappnet für das kommende Böse.
        Stellen Sie sich mal vor lieber Onkel Dapte Sie würden Ihren jetzigen Wissensschatz schon mit 15 gehabt haben 😉
        Da das aber leider nun mal nicht geht, wissen wir ganz genau wer für diese herbeigeführten unsagbaren und untragbaren Zustände die volle Verantwortung zu tragen hat.

        Mann kann nicht zwei Herren gleichzeitig dienen…
        Doch SIE tun es und verfüttern dem UNGERECHTEN IHRE KINDER in das eigentliche vermeidliche verderben.
        Geblendet im Angesicht des „falschen Goldes„….

        Cui Bono!?
        Just follow the force & money….. die wahren Täter hinter den Tätern….The Schadowmen 😉

        Doch wo Schatten…..da auch Licht ist….

        Möge die Macht des Guten Allzeit Ihr ständiger Begleiter sein, werter Mitstreiter im schönen Ungarn.

        Na….aber das wünsche ich uns doch allen 😉

        HG
        Didgi

      • Danke, Didgi, für Ihre klugen Worte.
        Ein wenig bekenne ich, schizophren zu sein. Einerseits möchte ich die Macht haben, die Dinge zu korrigieren, die die Regierung angerichtet hat, andererseits habe ich mich nie um Macht geschert, habe sie nie angestrebt und mich ihr so wenig unterworfen wie möglich, was auch einen Preis gehabt hat. Da bin ich sicher nicht allein, was erklären würde, warum so wenige vernünftige Leute an die Macht kommen.

      • Ein wenig bekenne ich, schizophren zu sein.

        ————————-

        Vielleicht sind wir ja alle ein wenig schizo ohne uns dessen wirklich wahrhaftig bewusst zu werden.

        Sehen Sie lieber Onkel Dapte, ich versuche das stets einfach zu sehen:
        Das Universum ist genauso in uns wie um uns, da geschehen schon mal die wundersamsten Dinge.
        Auch viele Dinge die wo das denken der meisten Menschen und dessen Vorstellung bei weitem überragen.
        Auch ich weiß das ich nichts weiß…..

        Unsere Fehler eben die uns umso menschlicher machen.
        Diese auferlegte „Prüfungen„, von wo auch immer her, gilt es erfolgreich zu bestehen.

        Und danke sehr für Ihren dank, Ihre klugen Worte sind auch für mich inspirierend.

        HG nach H 🙂
        Didgi

    • Liebe Jutta,

      wo liegt denn das Nidda. Hört sich an, wie nie da. Ja, für das eigene Volk nicht da. Ja, solchen Tafeln, gehören „Tafeln“ um die Ohren gehauen.

  13. Warum ist es im Ausland möglich mit Nichtigeren Angelegenheiten das Parlament Tagelang zu besetzen?!Aber hier wird Vergewaltigt,Gemordet und das Land eingenommen!Von Steinzeit-Hinterwald-Moslem-Invasoren!!6 Millionen AFD Wähler und keine grosse Zahl vor dem Bundestag?!Wundschreiben,Abkotzen und Fertig?!

  14. Englands Bürger fangen an sich ebenfalls zu wehren – der Messer Islam reibt sich verdutzt die Augen und hält die Ohren zu – was wohl Merkel dazu sagt? Ich kenne bereits die Antwort. Heute Abend aktuell in NTV- Ticker 19.50 Uhr Patronenuschi Ursel von der Leier fordert Aussöhnung mit den Taliban in Afghanistan. Absurder gehts nimmer. Immer noch eine Nummer drauf gesattelt. siehe auch:
    https://www.n-tv.de/politik/Von-der-Leyen-wirbt-fuer-Aussoehnung-article20354559.html

    Es wird Zeit dass solche Menschen aus der Politik endlich aus ihren Ämtern gejagt werden!

  15. MM is geil,Hagen Grell is geil,Youwatch is geil,Sellner is geil,Elsässer is geil,Epoch times is geil,Perenis is geil,Perincçi is geil,AFD is geil,…Das gekürzte Youtube is trotzdem noch geil.Schreib mich Wund is geil!?Aufstand(wirklicher Aufstand!)NULL!!! @Schreibtiere#100.000 Bundestag!!!

  16. Lese MM und schaue AFD!Schreibe da auf hartgeld.com und dann da…Bin unter Gleichgesinnten die den Kalergi,NWO Plan kennen.Lehne mich zurück und glaube die AFD oder Putin wird mich schon retten!FALSCH!!!

  17. Meine Meinung:

    Wir haben Gott sei Dank sehr viele gute Redner in der AfD.
    Doch Dr. Gottfried Curio hat eine einmalige Begabung in kurzen Sätzen alles so klar und wahr herüberzubringen, daß kein Einspruch, kein Widerspruch mehr möglich ist. Denn in dem was er sagt, ist bereits alles bewiesen. Und was haben seine Eltern damals gedacht, als sie ihren Sohn Gottfried nannten? Ist ein besonderer Name und zeigt an, daß seine Eltern gottesfürchtige Menschen sein müssen. Wer nennt denn seinen Jungen Gottfried? So viele gibt es nicht davon.
    Zudem ehrt Dr. Curio unseren Gott noch als Kirchenmusiker, indem er wiederum Gott die Ehre gibt. Somit ist der lebendige Gott mit ihm und unsere Hoffnung.

    • @ Inge K.

      Dr. Curio hat seinen Cicero gut studiert. Rhetorik ist lernbar.
      In jedem – und ich meine JEDER – besseren humanistischen Gymnasium lernte man zu seiner Jugendzeit saubere Dialektik und Rhetorik.
      Argumentation und logisch konsequente Herangehensweise.

      Dazu noch das Studium und die Zeit in den verschiedenen Fakultäten.
      Er kann sein Handwerk – DENKEN.

      Ich vermisse im Grund nur eins:
      Die Zeiten, wo solche Leute einem an jeder Ecke begegnet sind.
      Und die gab es, das kann ich Ihnen versichern.

      • eagle1

        ja, diese Leute gab es. Aber wir werden seit längerem mit fremden „Lernunfähigen“ unsere Kultur verneinenden und verordnete, verbotene Bereitschaft zur Integration, vermischt und das Resultat sehen wir auf allen Gebieten. Allein, wenn man die Gesichter im Stadtbild studiert und noch ein paar dümmliche Äußerungen ungewollt hört. Auch unsere Sprache hat man verkommen lassen. Das Bildungssystem wurde heruntergefahren um es migrantenkonform zu machen.
        Wer da noch glaubt, daß die jüngere Generation gescheiter ist als unsere Vorfahren, der täuscht sich gewaltig. Das sieht man doch bereits an den Hochschul-Lehrplänen der neueren Zeit. Früher studierte man Geschichte und wußte dann über Napoleon oder Alexander den Großen Bescheid. Es gab noch keine reine Vermutung zulassende Prüfungsverfahren im Sinne von „Multiple Choice“-Fragen. Entweder konnten die Studenten die Prüfungsfragen beantworten oder eben nicht. In letzterem Fall fielen sie durch und mußten ihr Studium verlängern. Es gab da keine Auswahlmethode, bei der man durch Raten auf das richtige Ergebnis kommt. Heute bleiben die Studenten ungebildet, bzw. verbildet und für das Leben unvorbereitet und untüchtig, unbrauchbar. Das Ergebnis heißt Mittelmaß. Genau das will man- ein Volk heranziehen mit mittelmäßigem Bildungsniveau. Unser Bildungssystem, das einmal sehr erfolgreich war, ist so umgebaut worden, daß es jetzt darauf ausgerichtet ist, Kinder zu willfährigen, von Regierung und Industrie für ihre Zwecke nutzbaren „menschlichen Ressourcen“ zu erziehen. Die Regierung plant unser Leben für uns. Entweder wir halten uns an die von der Regierung erlassenen Beschränkungen und Regeln, oder wir müssen damit rechnen, daß unsere Karrieremöglichkeiten entsprechend eingeschränkt sind.
        Über uns herrscht bereits die Dummheit, die Weisheit besitzen die Streiter der AfD die zur Zeit mit allen ihren Kräften gegen die übergeordnete Dummheit, Torheit, Verblendeten, Phantasten eines widergöttlichen Planes, kämpfen.

        Gedankengänge aus dem Buch Robin de Ruiter, das Ende der Freiheit der Völker nähert sich.

      • Die Zeiten, wo solche Leute einem an jeder Ecke begegnet sind.
        Und die gab es, das kann ich Ihnen versichern.

        Warn sicher alles Nazis … 😥 😆

      • Wer da noch glaubt, daß die jüngere Generation gescheiter ist als unsere Vorfahren, der täuscht sich gewaltig.

        ———————————

        O ja werte liebe Inge.
        Selbst zu meiner Zeit als die Prüfungen von Montag bis Freitag gingen und das ist schon heftig dazu noch die heftigen ´´Lernprozesse´´ im allgemeinen, doch selbst dagegen haben unsere Vorfahren übermenschliches geleistet.

        Doch wir werden uns unseren Vorfahren zum eben-bilde nehmen müssen, um selbst wieder einmal übermenschliches zu leisten.
        In ihren Spuren zu wandeln, sofern uns nichts andres übrigbleibt.

        Vielleicht ist es ja auch so, das wir selbst unsere eigene Vorfahren sind ohne es zu wissen.
        Wir müssen uns nur daran erinnern….so man denn auch möchte…
        Maasilein und Goebelschen sind die besten Indikatoren….diese Ähnlichkeiten!!!
        Ich glaube nicht an Zufälle…..
        Wir sehen, es gibt durchaus auch Böse Vorfahren….

        Es gibt stets ein davor und danach, doch wir sind leider noch gefangen im hier und Jetzt.
        Gefangen auf der Erde, gefangen im Körper, gefangen im Geist, gefangen durch und von geschlagener Blindheit und unermesslicher falscher Arroganz der Verantwortlichen.

        Doch WIR wissen es!
        🙂

        We woke up!!

        Und die angemessene passende Lösung kennen WIR auch schon…..
        Es ist so einfach 🙂

        Augen Auf! Werte Inge und alles Gute für Sie und Ihren allerliebsten.
        Wie heißt es so schön in meinen Beruf: Egal was du tust, ein Auge stets auf der Straße 😉
        …….und lieber zweimal hinsehen als einmal zu wenig…..

        Schreite mit bedacht, doch überschreite nicht….
        Was die liebe Oma und der liebe Opa schon leidvoll für unser Wohl durchschritten,
        sollte unsere vererbte Stärke sein, gelernt zu haben das bereits gesäte noch besser zu machen…..

        Herr Mannheimer & Co sind die sehenswerten und aller Besten Beispiele unserer Zeit.

        Hey liebe Inge……und Sie sind zum Glück auch „wieder da„ 🙂

        Mit den besten Grüßen
        Didgi

  18. ,,Ohne Rückwanderung wird aus Deutschland ein Kosovo werden.“

    Die Identität des deutschen Volkes

    ,, Am 21.10.1987 beschloß das BVerfG:

    „Aus dem Wahrungsgebot [des Grundgesetzes] folgt insbesondere die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten”.

    Völker sind biowissenschaftlich genetische Gesamtheiten und deshalb Abstammungs- und Vererbungsgemeinschaften für körperliche und nichtkörperliche Eigenschaften mit Gesamtunterschieden von Volk zu Volk, wobei die genetischen Unterschiede bei ungestörter Entwicklung zu verschiedenen Sprachen, Wertordnungen und Kulturen führen. Daraus folgen unterschiedliche Rechtsordnungen und Staatsordnungen und schließlich Religionen.
    Die wissenschaftlich richtige Bedeutung des Begriffes Volk lag dem deutschen Staatsbürgerrecht als ius sanguinis, dem Blutrecht, zugrunde, das seit 1913 bis in die BRD galt, jetzt aber vom ius solis, das aus der französischen Revolution stammt, verdrängt wird, welches die irgendwie zustande- gekommene Bevölkerung eines Staates als Nation bezeichnet.
    In Bevölkerungen mit nicht über- einstimmenden Wertordnungen sind Auseinander-setzungen vorprogrammiert, die in ethnisch homogenen Staaten nicht möglich sind, wie sie aber in Staaten mit fremdethnischen Einwanderungsanteilen heute immer wieder aufbrechen. Nur werden die Ursachen meist nicht erkannt oder vertuscht Vermischungen werden aber von Geißler, Süßmuth, Fischer und anderen als Bereicherungen begrüßt.
    Die Verletzung unserer Identität wird nicht höchstrichterlich verfolgt, wie das der ehemalige Justizsenator von Berlin, Dr. Uhlitz, 1987 verlangte.
    Die Ursachen liegen in der Herrschaft von Ideologien, deren Grundvoraussetzungen wissenschaftlich längst als falsch erkannt sind. Die Gefahren sind bereits so angewachsen, daß der türkische Ministerpräsident Erdogan in Deutschland Reden halten kann, die in anderen Staaten mit sofortiger Ausweisung beantwortet worden wären.
    Notwendig ist der sofortige Stopp jeder Art von Einwanderung, auch aus anderen EU-Staaten unter Berufung auf die Deklaration der UNO 2312 (XXII) vorn 14.12.1967. Dort heißt es in Art 3 Abs. 2: Ausnahmen von den vorhergehenden Prinzipien (des Asylrechtes) können gemacht werden nur für übergeordnete Gründe nationaler Sicherheit oder äußerem Schutz der Bevölkerung vor Masseneinwanderungen”.
    Die Einbürgerungsgesetze sind verfassungswidrig und müssen widerrufen werden.
    Integrationen müssen scheitern, da die volkseigenen Mentalitätsunterschiede genetisch fixiert und also erblich sind. Wenn Erdogan am 10.2.2008 in Berlin und wieder am 12.2.2008 in Ankara ausrief: „Assimilation ist ein Verbrechen” so hat er sogar die Völkerrechtskonvention gegen Völkermord von 1948 auf seiner Seite.
    Die Lösung der Probleme kann also nur die Rückwanderung statt Integration sein, damit die hier zu Germanisierenden ihren Völkern erhalten bleiben.
    Ohne Rückwanderung wird aus Deutschland ein Kosovo werden.“

    -Prof. Helmut Schröckle

  19. OT: Neulich im Internet gelesen, da ist einer von Annette Kahane (der Name einer bekannten Jüdin, Tschö-Antonio-Stiftunh) wegen „Beleidigung“ verklagt worden, weil er sie wohl eine Jüdin genannt hat (was sie ja ist!).

    Der Berliner Staatsschutz war sich nicht zu schade, wegen „Antisemitismus“ und „Volksverhetzung“ zu ermitteln!
    Eine Jüdin eine Jüdin zu nennen, ist in der BRD schon strafbar.

    Hahahaha! Ihr lebt in einer Bananenrepublik!

  20. @Inge Curio ist ein Gebildeter Aufrechter guter Mann!Glauben sie das 2021 die AFD regiert und wir uns zurücklehnen können?!Ab 2020 wird dieser Blog und alle anderen(Patriotischen Blogs,youtube etc.)ZENSIERT(ABGESCHALTET!).MM berichtete.Glauben sie wir müssen uns Anpassen,Wundschreiben,Abwarten..?!Stehen wir mal endlich alle zusammen vor dem Bundestag!!!

  21. Wir Leben in einer Blase!Die AFD hat ohne uns keine Chance!!Wach auf du Blog Schreiber!#100.000Bundestag!Ein Traum!!Denn dazu kommt es nicht.Hauptsache „Aufgeklärt“ und Wundgeschrieben!?

  22. Was tut AfD als Opposition gegen die Sanktionen an Russland? Die Sache droht zu eskalieren! Die ersten Diplomaten wurden rausgeschmissen!
    Das ist wichtiger im Moment als dass man sich mit dem Migranten beschäftigt!
    Wir schreiten mit Riesen schritten in Richtung 3. Weltkrieg!

    Als Mehrheit im Bundestag, sind diese nicht mal in den Nachrichten präsent! Aber eine linke und grüne meldet sich!

    Was ist da los???

    • PUTIN’S RUSSLAND ÜBERHOLT WIRTSCHAFTLICH EU UND USA ! PUTIN’S RUSSLAND IST AUF GUTEM WEG EU UND USA ALS WIRTSCHAFTSMACHT ZUÜBERHOLEN ! UND IST DER WAHRE GRUND FÜR DEN WESTBLOCK SEINE NEUE KRIEG’S HETZE GEGEN RUSSLAND !

      DER WAHRE KRIEGSGRUND DER EU UND USA FÜR DEN KRIEG GEGEN RUSSLAND IST DASS RUSSLAND UND PUTIN AUFBAUT ZUSAMMEN CHINA EINEN ANDERES NEUES INTERNATIONALES FINANZSYSTEM VON RUSSLAND UND CHINA DASS GEGEN DASS FINANZSYSTEM DER USA, EU, ENGLAND’S, FRANKREICH’S, WELTBANK, IWF (IMF) und DES WESTLICHEN HOCHADEL’S GERICHTET IST !

      DEUTSCHLAND ENDLICH AUFHÖREN DER EU UND USA NACH ZU RENNEN ! IM ÜBERIGEN VERDANKEN WIR DEN USA UND EU DIESE ISLAMIERUNG UNSERES DEUTSCHLAND’S !

  23. Link da!Der hat gut geschrieben..Bin unter Gleichgesinnten und hab auch da einen Passenden Link dazu..!ETC.PP Gute Nacht Deutschland!!

  24. Wir sind alle Curio Grandioso!Wer kann noch Wahrhaftig Schreiben ohne in ein Link zu verweisen(gerne Lang und ohne Stupide!).Grandioso Curiso!!

  25. Die anti-russische Propaganda und Ablenkung erreicht gerade ihren Höhepunkt. Alle fallen darauf rein:
    https://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/Deutschland-weist-russische-Diplomaten-aus-article20355360.html

    Ein Blick in die Geschichte:
    Früher war es Usus, die gegnerischen Diplomaten kurz vor der kriegerischen Auseinandersetzung des Landes zu verweisen. Das Ergebnis waren große Augen und ungläubiges Kopfschütteln. Da wir wissen, dass uns gerade das größte Ablenkungsmanöver der Geschichte gezeigt wird und der eigentliche Gegner (die Islamisten) glauben soll, dass sich Russland und der Westen gegenseitig angreifen, können wir davon ausgehen, dass man den Wissenden damit sagt, dass wir kurz davor stehen. Denn der nächste Schritt nach der Ausweisung von Diplomaten ist die Kriegserklärung bzw. ein „False-Flag“ – Ereignis als Angriffsgrund. Bleiben wir wachsam…

    • Die False Flag Op hat doch bereits stattgefunden.

      Eines ist zu 100% sicher: Die russische Regierung war es nicht.

      Die „alternativlose“ Version, die Russland als Täter beschuldigt, erinnert an IM-Erika. Bei Merkel ist alles „alternativlos“, sie beleidigt damit ständig die Intelligenz der Menschen.

      Welche tatsächlichen Alternativen sind denn denkbar ?
      Russland profitiert am wenigsten von der Ermordung. Skripal stellt für die russischen Geheimdienste keinen Wert dar, deshalb wurde er gegen enttarnte russische Agenten ausgetauscht.

      Wer profitiert vom Anschlag und was hat es mit dem Gift „Novitschok“ auf sich ?

      Es profitieren genau die, welche Russland zu Unrecht beschuldigen, ganz vorne die Briten, die USA und die EU.

      Das Gift wird in England und in den USA produziert, aber nicht mehr in Russland.

      Die Briten weigern sich, Russland eine Probe des Giftes zu schicken. Sie wollen vertuschen, damit Russland sie nicht der Lüge überführen kann.

      In Großbritannien leben sehr viele russische Oligarchen, die Putin hassen. Sie haben ein starkes Motiv, Putin zu schaden.
      Bereits 1995 wurde in Russland ein Mord mit Novitschok verübt.
      Ein Banker und seine Sekretärin wurden im Auftrag eines Geschäftspartners mit dem Gift umgebracht.
      Der Mörder hatte es bei einem Mitarbeiter des Instituts gekauft, das Nowitschok entwickelt hatte. Dies weist ins Milieu russischer Oligarchen, von denen viele, die mit der russischen Regierung im Streit liegen, nach London ausgewandert sind.
      https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7563/

      Der Anschlag auf Skripal wurde absichtlich so ausgeführt, daß die gewünschten „Spuren“ hinterlassen wurden. Auf dem Friedhof wurde der Grabstein beschmiert. Das erinnert an die unversehrten Pässe der 9/11 Täter, welche brennendes Kerosin und schmelzenden Stahl unbeschädigt überstanden haben.

      Es wird behauptet, das Gift sei in Moskau in den Koffer der Tochter von Skripal gepackt worden. Das ist faktisch unmöglich, weil das Nervengift im Koffer das ganze Flugzeug, den Flughafen samt Personal vergiftet und niemand überlebt hätte.

      Angeblich wurde das Nervengift A-234 für den Anschlag benutzt.
      Russland hat Beweise dafür vorgelegt, daß dieses Nervengas in den Vereinigten Staaten entwickelt wurde.

      Diese Substanz A-234 wurde von einem sowjetischen Chemiker (Vil Mirzayanov) veröffentlicht, der in die USA ausgewandert ist und darüber ein Buch geschrieben hat. Jeder, der die Labors und Mittel hat, kann A-234 herstellen. Der Erfinder sagt, daß das Gift aus handelsüblichen Düngemitteln und Pestiziden gemischt werden kann.

      Im Labor von Porton Down ist A-234 erhältlich. Porton Down liegt nahe bei Salisbury, wo Skripal und seine Tochter vergiftet wurden.

      Ein britischer Experte, Gwyn Winfield, sagt, daß die Symptome, welche in Berichten über Skripal genannt wurden, nicht mit den Symptomen übereinstimmen, die von A-234 bekannt sind. Es sei von einem eigentümlichen Giftcocktail auszugehen.

      Am wahrscheinlichsten ist es, daß britische Geheimdienste Skripal und dessen Tochter vergiftet haben.
      Es sind noch andere Varianten denkbar und plausibel, wie die russischen Oligarchen in England oder ein US-Geheimdienst oder der Mossad.

      • @ Krümel

        Die russische Regierung war es nicht.

        ——————————-

        Dem kann man sich nur anschließen.
        Sehr guter Kommentar mit sehr guter Analyse.

        Danke dafür

        LG
        Didgi

  26. Curio hat seine Rede leider verschleudert, verschenkt. Zu viele Punkte zu schnell abgehandelt. Nichts konnte richtig sacken, schon kam der nächste Punkt. Merkel hat er viel zu schnell vom Kanthaken gelassen.

    Natürlich freuen sich alle, die sich schon immer informiert haben und mit der Materie vertraut sind, dass Curio endlich einmal die bekannte Fakten angesprochen hat. Zu jedem skandlösen Punkt hätte er die Systempolitiker direkt ansprechen sollen, auch einige persönlich, wieso sie so etwas unterstützen und fördern. Z.B. hätten die Islamsuren ruhig erst einmal 10-20 Sekunden im Raum stehen sollen, bevor er weiterspricht und dann die Grünen fragt, ob es das ist, was sie in Deutschland haben wollen. Und ob die Grünen das Grungesetz gelesen und wenn ja auch verstanden hätten.

    Oder die Aussage „Es war doch nur eine Frau“. Da hätte man mindestens 15 Sekunden pausieren und die Systempolitiker der Reihe nach anschauen sollen und dann Frau Roth direkt ansprechen.

    Gauland hat das richtige Tempo, moduliert aber leider zu wenig.

    • Ich finde die Rede von Dr. Gottfried Curio Hervorragend auch dass ER dem Feind keine Gelegenheit nicht gegeben hätte sich etwas zum dazwischen zu Krähen auszudenken !

    • @ Marius

      Das ist größtenteils richtig. Rein sprechtechnisch und rhetorisch-rhythmisch wäre noch etwas mehr drin gewesen.

      Aber da so LANGE bei uns im BT kein normales Wort gesprochen wurde, tuen diese Worte so immens gut.
      Daß ENDLICH jemand das ausspricht, um was es uns allen geht.

      Um was es wirklich geht.
      Es ist für einen Wissenschaftler und akademischen Allrounder eher ungewöhnlich, daß er überhaupt so klar im Auftritt ist.

      Ich glaube, er wird noch bald und schnell wachsen, was diese Feinheiten angeht.
      Die AfD könnte sich langsam mal wirklich bessere Coaches leisten.
      Das ist in der Tat ein generelles Manko, was aber nicht so tragisch ist – in meinen Augen jedenfalls – weil es vielmehr auf den Inhalt ankommt.

    • @Marius – gut beobachtet, bin ganz Ihrer Meinung: der eine zu schwerfällig-bräsig, der andere zu hastig u. oberleherhaft. Da verpufft die Brisanz der Argumente…

      • @eagle1 – viel Zeit zum experimentieren haben wir nicht, die AfDler müssen bis auf einige Ausnahmen an ihrem Rede-Auftritt arbeiten, Rhetorik war schon in der griechischen wie römischen Antike Pflicht bei den Senats-Politikern.
        Nicht schauspielern, nicht gekünstelt Eindruck schinden, sondern bedachte, scharfsinnige Wortwahl/Argumentation, Stimme, Mimik, Körper-Gestik etc. bewußter einsetzen, der/die eine mehr, der/die andere hat schon von Hause aus eine souveräne Art mitbekommen. Und es muß natürlich zum Typ passen, Schwächen überspielen u. Stärken mehr betonen. Übertreiben darf man es mit dem Fremd-Couching nicht, das wird schnell durchschaut u. lächerlich gemacht.
        Aber bei Höcke, Curio u. manch anderen Hochkarätern gäbe es durchaus Beratungs-bzw. Trainingsbedarf…

      • @KO

        Nicht schauspielern, nicht gekünstelt Eindruck schinden, sondern bedachte, scharfsinnige Wortwahl/Argumentation, Stimme, Mimik, Körper-Gestik etc. bewußter einsetzen, der/die eine mehr, der/die andere hat schon von Hause aus eine souveräne Art mitbekommen.

        ———————-

        Genau!
        Noch dazu verbunden mit sehr viel beharrlicher Leidenschaft zur wahrhaftigen Wahrheit.
        Damit erstickt man die Verlogenheit.
        Dennoch darf man niemals die listige Lüge unterschätzen.

        Wenn die AFD, es gegen allen Widrigkeiten, stets schafft Guten Kurs zu halten, hat sie den allerbesten Verbündeten den man haben kann.

        Ich bleibe optimistisch 🙂

        LG
        Didgi

      • @ KO

        Werter Mitstreiter,
        Sie sprechen da etwas an: „viel Zeit zum experimentieren haben wir nicht“..
        Ich wundere mich auch, warum die AfD an dieser zentral wichtigen Position nicht mehr unterfüttert.

        Es macht viel aus, wie jemand „rüber kommt“ beim Hörer und Zuschauer.
        Bei Höcke fehlt nicht mehr allzuviel zur völligen Perfektion, ebenso wie bei Dr. Curio.

        Es ist wahnsinnig schwierig, einen hochakademisch-analytischen Text als griffigen Schwertkampf des Wortes ins Feld zu führen.
        Dr. Curio ist vom Typ her eher ein Cicero.
        Höcke ein Marc Anton.

        In beiden (und nicht nur diesen beiden) sehe ich wie auch die Mitstreiterin @ Inge Kowalevski die wiederauferstandenen Geister unserer Vorfahren.

        Sie beschützen uns, kommen uns zu Hilfe.
        Heute ging an mir ein Fremder vorbei, der diesem Mörder der armen Maria fast wie aus dem Gesicht geschnitten ähnlich sah.
        Für einen kurzen Moment mußte ich da an meine Familie denken.
        Daran, wie viele von diesen tickenden und oft und gern messerstechenden Zeitbomben hier bei uns herum-irrlichtern.

        Es gibt viel zu wenig Möglichkeiten, sich gegen solche Angriffe zu wehren.
        Meine Gefühle für die Personen, die es möglich gemacht haben, daß ich auch nur eine Minute in meiner Heimatstadt über so ein Thema nachdenken muß, kann ich nicht in Worte fassen.

      • @ KO

        Viel Zeit haben wir nicht mehr….

        http://www.pi-news.net/2018/03/eskalierende-tuerkisch-muslimische-hochzeiten/
        „(…)Zugewanderte Menschen, die bar jeder Selbstbeherrschung den öffentlichen Raum zur Darstellung ihrer Macht, Frömmigkeit und Unangreifbarkeit nutzen, gewissermaßen als ein neuzeitliches Phänomen arabisch-türkischer „Lebensfreude“ und „Frohsinn“. Was vor wenigen Jahren noch kaum wahrgenommen wurde, findet nun nahezu wöchentlich statt. Und wie so oft als Folgeerscheinung; überforderte Exekutivkräfte die den tobenden Unholden oftmals nicht Herr werden und demzufolge nicht selten unverrichteter Dinge wieder abziehen. Ebenso signifikant; die extrem niedrige Reizschwelle und die aufgeheizte Stimmung der desperaten „Jungmänner“ im Hochzeitscorso sorgt zuverlässig für Kurzweil und Stimmungsaufhellung auch bei der Stammbevölkerung, die diese spezielle Art von „Bereicherung“ bislang noch stoisch und hilflos über sich ergehen lässt, ganz so, wie es das linke Establishment gerne sieht. Bloß nicht aufmucken, am besten zur Seite schauen – und schnell weitergehen.
        In ihren Heimatländern kommen bei solch ausschweifenden „Feiern“ regelmäßig Menschen zu Tode. Das Netz ist voll mit einschlägigem Videomaterial. Der Grat zwischen Euphorie, Hass und des vollkommenen Kontrollverlustes ist insbesondere bei Menschen muslimischer Provenienz extrem schmal. Mit solcherlei „Gefühlsschwankungen“ ausgestattet gelten nicht wenige von ihnen als extrem unberechenbar, immer latent gewaltaffin, brutal und demzufolge als ein gefürchteter Gegner. Die Situation vor Ort kann aufgrund dessen blitzschnell eskalieren.(…)“

        _________________

        Die hauen schon auf die Pauke und lassen uns genau den Zeipunkt wissen, wann sie sich wieder mit einem neuen Hausinvantar, welches sie gekauft haben, zur fröhlichen Vermehrung begeben.

        Da muß man ja nicht Rabbatz machen, weil man so eine „ist ja nur eine Frau“-Frau zur Frau nimmt, sondern um den anderen noch immer hier weilenden Landbesitzern kundzutun, daß man nun hier Herr im Lande ist und sich enorm auszubreiten gedenkt. Mit allem Drum und Dran.

      • Meine Gefühle für die Personen, die es möglich gemacht haben, daß ich auch nur eine Minute in meiner Heimatstadt über so ein Thema nachdenken muß, kann ich nicht in Worte fassen.

        ——————————

        Exakt! Werter eagle.

        Es ist nicht in Worten zu fassen.
        Selbst dem Göttlichen verschlägt es da die Sprache. Und die Gute alte Schöpfung schlägt Purzelbäume und fragt sich nur was schief gelaufen ist.

        „Und führe uns nicht in Versuchung…„
        Und siehe da:
        SIE haben der Versuchung nicht widerstanden….

        Ziemlich dumm in die eigene Falle getappt!

        Ja man kann es gar nicht mehr in Worten fassen.
        Macht nix, demnächst kommen die Außerfriesischen dann gibt’s ne neue Sprache 😉

        Und SIE & Co werden dann weit ins Nirwana gebeamt…..oder noch besser, zur Läuterung, nach Ruhra Pente….das Unentdeckte Land….;-)

        Ihren guten Kommentaren kann mich sich stets nur anschließen.

        Alles Gute und Augen Auf!! in good old Bavaria..

        HG
        Didgi

    • Wer ist Curio? Den kenne ich noch gar nicht so lange. Ist er schon 30 Jahre in der Politik? Ist er eine erfahrener Hund?
      Ich denke, er macht es schon sehr gut. Im Vergleich zu so gut wie allen Politrucks ist er sogar hervorragend. Und wer weiß, vielleicht wird er ja immer besser.

      Doch in einem gebe ich Ihnen recht. Es war doch nur eine Frau. Diesen Satz hätte ich dreimal wiederholt, immer langsamer ausgesprochen, bis er sitzt.

  27. Carles Puigdemont SPaniens Oppositionschef in Schleswig-Holstein festgenommen. Halb Europa hat ihn seit seinem Exil durchgereicht. Deutschland hat sich mal wieder den Orden des europäischen political correkt Faschingsorden verdienen wollen. Ein weiterer politischer Wahnsinn das Merkel&Co. auf die Füsse fallen wird.

    Amtsgericht Neumünster entscheidet gegen Puigdemont

    Der festgenommene katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont bleibt weiter in Schleswig-Holstein in Gewahrsam. Das Amtsgericht Neumünster erließ am Montagabend eine Festhalteanordnung.
    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Amtsgericht-Neumuenster-entscheidet-gegen-Puigdemont,puigdemont102.html

    heute auf PI –
    Den „Schwarzen Peter“ bekam wieder mal das „grenzenlose“ Deutschland.
    „Causa Puigdemont“: Die Welt lacht über Merkel-Deutschland.
    Von LUPO | Wenn die ganze Welt wieder mal über Merkel-Deutschland lacht und den Kopf schüttelt, dann muss sich niemand wundern. Denn die „Causa Puigdemont“ führt derzeit wie im Brennglas vor, was alles im deutschen „Rechtsstaat“ kurios läuft.

    Da ist die Frage, die sich wohl viele Deutsche spontan beim sonntäglichen Mittagessen stellten, als die ersten Meldungen über die Festnahme des katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont (55) in Schleswig-Holstein bekannt wurden: Warum wurde Puigdemont nicht in Finnland, Schweden oder Dänemark festgenommen? Der europäische Haftbefehl bestand doch schon seit vergangenem Freitag, und da war der Katalane noch auf skandinavischem Hoheitsgebiet.
    Dieselbe Frage stellte sich zu Wochenbeginn auch die Deutsche Polizeigewerkschaft. Der Bundesvorsitzende Ernst Walter warf die Frage auf, warum die Dänen den Ex-Regionalpräsidenten nicht verhaftet hatten. Die dänische Polizei hätte im europäischen Verbund eigentlich genauso arbeiten müssen wie die deutsche, sagte Walter laut Focus dem Radiosender Bayern 2 am Montag. Kein Ermessensspielraum.

    Laut Focus drängt sich angesichts der Abläufe geradezu der „ungeheure Verdacht“ förmlich auf, dass man den Schwarzen Peter Deutschland überlassen wollte. Jedenfalls haben nun weder Finnland, Schweden und Dänemark, sondern Deutschland den diplomatischen Ärger.

    Dass ausgerechnet Deutschland als „Land der offenen Tür“ an der ansonsten total unbewachten deutsch-dänischen Grenze ihre mobilen Verhaftungskommandos positionierte, ist insbesondere vor dem Hintergrund deshalb kurios zu nennen, dass nach Deutschland Flüchtlinge aus aller Welt immer noch in hoher Zahl illegal und oft unkontrolliert einreisen können und Merkel und Co behaupten, man könne die deutsche Grenze überhaupt nicht überwachen.

    Wie leicht deutsche Grenzen zu überwinden sind, war am Beispiel des IS-Terroristen Anis Amri deutlich geworden, der es nach dem Berliner Weihnachtsmarkt-Attentat trotz höchster europäischer Alarmstufe unbehelligt über deutsche, niederländische und schweizerische Grenzen bis nach Italien schaffte.

    Wie schlafmützig die deutschen Sicherheitsbehörden reagieren können, sah man auch am Beispiel des ehemaligen iranischen Justizchefs und „Henker-Richters“ Mahmud Schahrudi. Dieser hielt sich im Januar 2018 zwecks Operation in einer hannoverschen Spezialklinik auf und konnte, als ihm der Boden hierzulande zu heiß wurde und Verhaftung drohte, vorher noch schnell mit deutscher Polizeieskorte via Flughafen Hamburg nach Teheran verduften. In Sicherheit, dankte er der deutschen Polizei und der hilfreichen Politik für die gute Behandlung.

    Deutschland hilft einen europäischen Störenfried ruhigzustellen

    Über so viel Rückendeckung verfügte Carles Puigdemont offensichtlich nicht. Er gilt eher als ein europäischer Störenfried, steht für spalterische Tendenzen und muss deshalb im Sinne der europäischen Einigkeit ausgegrenzt werden. Dazu muss man ihn festnehmen, nachdem er sich aus Spanien nach Belgien abgesetzt hatte. Dazu hatten die Skandinavier, so muss man mutmaßen, wohl keine Lust. Wer wäre geeigneter, den Schwarzen Peter zugeschoben zu bekommen, als Angela Merkel, Europas Einheitskanzlerin. Natürlich wird bislang juristischer Sicherheitsabstand zu Berlin gewahrt. Die neue Justizministerin Barley hatte nichts Eiligeres zu tun, als auf die Zuständigkeit der schleswig-holsteinischen Justizbehörden aufmerksam zu machen.

    Den Gefallen, Asyl zu beantragen, will Puigdemont den deutschen offenbar im Moment nicht tun. Er und seine Anwälte dürften zunächst abwarten, wie sich die Lage entwickelt und im Einverständnis mit den Deutschen auf Zeit spielen. Ostern ist nah. Sollte Merkel Puigdemont tatsächlich nach Spanien ausliefern, wo Puigdemont 25 Jahre Haft erwarten, steht Deutschland ein veritables Problem ins Haus. Im Barcelona gingen am Sonntag bereits Zehntausende für ihn und gegen seine Auslieferung auf die Straße: „Befreit unseren Präsidenten. Seid nicht Mithelfer“, scholl es bis in die Berliner Staatskanzlei. Die „Causa Puigdemont“ zeigt wieder mal: Wer keine Probleme hat, macht sich welche.
    http://www.pi-news.net/2018/03/causa-puigdemont-die-welt-lacht-ueber-merkel-deutschland/

    Deutschland/Europas Politik hat fertig. Denn sie wissen nicht was sie tun?! Es wird endlich Zeit für Widerstand.

    • Eine völlig richtige Analyse. Welcher Teufel hat das Regime in Berlin geritten, dass es meint, sich in einen innerspanischen Konflikt einmischen zu müssen? Man hat den Eindruck, je mehr eine Massnahme Deutschland schadet, desto eher wird sie von der Bande ergriffen. Siehe auch die Ausweisung eines russischen Diplomaten, durch die sich das Merkelregime als Schosshündchen Londons entpuppt hat. Wenn man sich einmal nicht von Israel verneigt und nicht den USA in den Allerwertesten kriegt, muss man sich eben vor anderen verbeugen, den Briten etwa oder den Spaniern.

    • Sehr treffend analysiert, aber
      „Die Welt lacht über Merkel-Deutschland.“
      Mir ist überhaupt nicht zum Lachen zumute, eher könnte ich weinen.

  28. Ja Herr Mannheimer, eine Geniale Rede von Herrn Dr. Curio.
    Und die Körpersprache erst!
    Hervorragend!

    Aber vielleicht noch ein bisschen piano das Ganze 😉

    Dennoch, klasse Rede!

    Leider ist die Redezeit sehr „begrenzt„, sonst würden einigen Damen und Herren im Bundestag die Ohren glühen und womöglich an Ohrenkrebs elendig zugrunde gehen.
    O ja!
    Die würden in ihrem Hochmut der Arroganz, wie ein Schneemann im Frühling dahin schmelzen, würde man denen nonstop IHRE Schandtaten um IHRE Ohren hauen.

    Und hin und wieder das Gemeckere der Muppets aus dem Hintergrund, denen sicherlich der Wahrheitskeks nicht gut bekommt.
    Nichts neues!

    Aber ich denke auch das es diesen gewissenlosen Unrechtsmenschen auf der einen Seite rein und auf der anderen wieder raus geht.

    Sei es drum….

    Ich versuche etwas voraus-ahnend zu schauen und hoffe das diese Geniale Menschen von unserer AFD auch um ihre Häscher wissen und dementsprechend präventiv sind.
    Ist ja erst letztens wieder der AFD ja passiert! ….und auch vieles anderes….
    Mein erster Gedanke?:
    Na da hat doch mal „JEMAND„ vor kurzem gesagt, dass SIE die AFD aus dem Bundestag vertreiben will, na das darf man dann wohl auch so oder so verstehen, oder auch ganz genau SO!! verstehen.
    Ja ich denke, jemand der bereits oft genug bewiesen hat das Er oder SIE ohne mit der Wimper zu zucken über Leid & Leichenberge gehen kann, sicher auch nicht abgeneigt ist der AFD schaden zu zufügen.

    Yoda würde sagen: Die Gefahr zu erahnen, Gut aufzupassen ist…..

    Bitte meine lieben Herrschaften der Wahrheit: Achtet auf euer aller Schutz.

    Und obwohl wir alle darum wissen das mal jemand gesagt hat das in der Politik nichts durch Zufall geschieht, hoffe ich das unsere liebe AFD, was auch immer kommen mag, stets ihren Kurs der Gerechtigkeit und Wahrheit treue-voll beibehält.
    Dafür lieben wir sie und das Gute wird sie dafür eines Tages reichlich belohnen.

    Es ist schön mit anzusehen/hören wie unser „Kind„ wächst 😉

    HG und danke Ihnen Herr Mannheimer
    Didgi

    • Lieber Didgi,

      das ist nett gesagt, wie unser Kind „wächst“, und wir müssen mithelfen, daß es weiterhin mit guten „Wachstumsstoffen“, wie auch finanzielle Unterstützung, Versammlungen besuchen und in unserem Umfeld mündlich und schriftlich wirken, versorgt wird. Wir müssen mithelfen den Geist der Wahrheit anzufeuern. LG Inge K.

    • wir sind jetzt mittlerweile in der DDR 2.0 angekommen und da müssen wir vorsichtig sein. denn in der DDR 1.0 hatten die wände ohren. da wir eine gelernte stasi-spitzelin an der spitze haben müssen wir besonders vorsichtig sein!

      • asisi1

        ich habe keine Menschenfurcht, sondern Gottesfurcht(Ehrfurcht)

        sollte Der der das Auge gemacht hat,
        und Der der das Ohr gemacht hat nicht hören?

        Was können mir Menschen tun. Wir sehen doch an Hiob. Unser Leben kommt von Gott. Er hat es uns geliehen für eine bestimmte Zeit. Und Er nimmt es zurück, wann er will. So lange mich Gott auf Erden haben will, bin ich u n s t e r b l i c h .

        Das zu wissen macht uns frei vor Krankheits- und Todesfurcht. Meine Zeit steht in seinen Händen.
        Nur, und das gebe ich ganz ehrlich zu, jeder von uns hat verständlicherweise Sorge und Angst vor Muslime, die von ihrem „Gott“ den Auftrag bekommen haben, uns zu vernichten. Und wir sehen ja an den Christen im Nahen Osten, daß sie durch den „Schmelztiegel des Leides“ müssen, obwohl sie an ihren Himmlischen Vater glauben.Dafür werden wir Rechenschaft abgeben müssen vor Gott, warum diese Christen im Nahen Osten schmählichst im Stich gelassen worden sind, von ihren Brüdern und SChwestern im Westen.
        Und Papst Franziskus der Schleuser von Muslimen, holt die“ Böcke“ zum Abschlachten seiner im anvertrauten“ Schafe“ nach Europa.
        Ein selbsternannter Stellvertreter Christi auf Erden, wie immer noch geglaubt wird.

      • @ Liebe Inge

        Dafür werden wir Rechenschaft abgeben müssen vor Gott, warum diese Christen im Nahen Osten schmählichst im Stich gelassen worden sind, von ihren Brüdern und SChwestern im Westen.

        ———————————

        Meine liebe werte Kämpferin für die Gerechte Sache.

        Ich gehe bei fast allen mit Ihnen konform liebe Inge, doch ich bitte Sie um Nachsicht das ich hier ein klitzekleines Veto einlege.

        Wenn Sie von DEN Brüdern und DEN Schwestern reden, dann ja.
        Sorry, ich differenziere.
        Wir anderen können nur unser bestes tun um auf den Pfad der Rechtschaffenheit zu bleiben,
        oder andere die wo da erst noch hin finden….und es auch besser sollten 😉

        Zitat:
        Ein selbsternannter Stellvertreter Christi auf Erden
        Zitat ende.

        Ja das tut schon meinen Augen und Ohren sehr weh.
        Das höchste an Anmaßung, seit Menschengedenken.

        Dankeschön werte Inge für Ihre guten Kommentare

        HG
        Didgi

    • „Die Wertschätzung eines Menschens ist ein Danke in Form eines Lächelns.“
      Artinger, Heidi Maria

      Lieber @Didgi

      Obiges Zitat möchte ich Ihnen widmen. Ihre Kommentare sind von so viel „Respekt“ und „Wertschätzung.“ Auch die „Gegenseite“ attackieren sie nie in einer Fäkalsprache, sondern in einer Art, die das Lesen ihrer Kommentare für mich so interessant macht.

      Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen alles GUTE!!

      • @ Liebe Aufrichtige

        „Die Wertschätzung eines Menschens ist ein Danke in Form eines Lächelns.“

        Obiges Zitat möchte ich Ihnen widmen. Ihre Kommentare sind von so viel „Respekt“ und „Wertschätzung.“

        ——————————–

        🙂

        Dankeschön, das ist aber sehr freundlich von Ihnen.
        Auch Ihnen und Ihren liebsten sei stets das allerbeste gewünscht.

        Sich so zu behandelt zu wünschen, wie man auch mit seinen Mitmenschen umgeht,
        sollte eines der obersten guten menschlichen Eigenschaften sein.
        Man könnte jetzt auch salopp sagen: So wie man in den Wald/Berge hineinruft, so hallt…… 😉

        But the world is going crazy…..

        Wir bleiben optimistisch und malen den Teufel dann vielleicht erst später an die Wand 😉

        Danke nochmals für diese Ihre für mich sehr geschätzte Widmung. Wow!

        Frieden, Gesundheit und ein langes leben sei Ihnen und Ihren allerliebsten von Herzen gewünscht.

        HG
        Didgi

    • Apropo Hahn ->
      Peter Hahne ZDF Moderator evangelist und Buchautor.
      hatte in früheren Zeiten auch dreimal gekräht war Gutmensch und merkelfan.
      https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2017/04/11/peter-hahne-warum-bezahle-ich-mit-meiner-kirchensteuer-merkels-wahlkampf/

      Längst hat dieser Saulus sich zum Paulus entwickelt, denn er hat die Wirklichkeit erkannt. )Prompt wurde er nach div. kritischen Sendungen aus dem Fernsehprgramm des ZDF verbannt.

      Psychiater über Flüchtlinge: „Da ist nichts zu integrieren“ – Peter Hahne vom 16.09.2017


      MM PETER HAHNE WSAR ZU KEINER ZEIT SEINES LEBENS EIN SAULUS. IHR VERGKEICH HINKT. HAHNE WAR UND IST EIN GRUNDANSTÄNDIGER UND PRAKTIZRIRENDER CHRIST. DAS SAGE ICH ALS Überzeugter Atheist.

      • in Ergänzung zu meinen og. Kommentar-
        Journalist und eine ex GRÜNE Gründerin entlarvt Asyl-Industrie Lügen und die Politik. Die Gutmenschen sitzen genau gegenüber – und reden nur Müll um ihren Heiligenschein zu polieren und das merkelsystem weiter zu festigen. veröffentlicht am 31.1.2018 (Ps. ich habe die Sendung selbst gesehen.) Prof. Bayer &Co. einfach naiv unteridisch. was machen diese Spezies denn den ganzen Tag? Neue Refugees schnitzen? Erbärmlich.

      • Sie schreiben in letzter Zeit kaum einen Satz ohne (mehrfache) Tipp-o. Rechtschreibfehler – Brille kaputt o. geht es Ihnen z.Zt. nicht gut, Herr @MM?

  29. Jedi Meister:Erkenne dich Selbst und Folge deinem Gewissen,Rechtfertige dich nicht,denn du bist keinem Untertan!Deine Seele ist vom Ursprung,dieses Wissen ist den wenigen Erkenntlich!

    • Danke werter Bronson 😉

      Aus der astronomischen Perspektive fühle ich mich als Amöbe sehr geehrt.
      Und in diesem kleinen Moment der Unendlichkeit wird mir viel zu viel Ehre zuteil.

      Dennoch danke werter Freund 😉

      Ehre wem Ehre gebührt, in diesen Fall mutige und Aufrichte Menschen wie Herr Mannheimer und alle diejenigen wo ihre Heimat und Vaterland lieben und es von Herzen verteidigen…

      Da gehören Sie auch dazu….

      Gute Nacht Bronson und haben Sie einen angenehmen und gerechten Schlaf.

      HG
      Didgi

      • @Didgi Werter Yedi träumen sie gut!Erholen sie sich!Viel Leid spricht Bände(Darum halte ich nicht Still).Wir sind Gewahr!GN8:‘)

  30. http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Der neue Film der Gemeinde Neuhaus „Friedensvertrag Teil 1“

    https://www.youtube.com/watch?v=6Nw0maJLFfs

    „Friedensvertrag Teil 2″
    https://www.youtube.com/watch?v=6mFWRN1Adcs

    Was würde passieren wenn Deutschland den Friedensvertrag für den WK I bekommt ?
    Die Feindstaaten-Klausel der UNO wäre obsolet und die UNO wird sich auflösen und
    einer besseren Lösung platz machen.

    Der SHAEF-Vertrag von 1944 wäre obsolet und die damit möglichen Überfälle auf die
    Länder des sogenannten WK II nicht mehr möglich.
    Deutschland würde sich im Rechtsstand von 1914 befinden. Alle Verträge wären obsolet.

    Wir wären dem Weltfrieden um Meilen näher. Das ist das Ergebnis jahrelange
    Überprüfungen der Verträge. Wir sollten langsam anfangen.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    „Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit,
    um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und
    sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert.“

    Friedrich der Große (König von Preußen, 1712 – 1786)

  31. Wir sind alle mehr als genug um einen wirklichen Aufstand vor dem Bundestag zu vollziehn!Was hält uns davon ab?!Klage nicht:Bist du nicht selbst ein Michel?!Yoda:Bist du dein was du tust den Anderen?Machst du klein was Gross ist,wäre und ist Allgemein,Dein?! Denken!!

  32. @Bronson

    Machst du klein was Gross ist,

    ———————————

    Eins möchte ich noch los werden bevor ich in die Waagerechten gehe 😉

    Werter Mitstreiter hier ist schon ein kleines Häkchen an der ganzen Sache mit dem Klein und Groß, denn wenn das Groß letztlich auch nur klein ist, was ist dann Groß?

    LG
    Didgi und Gute Nacht 🙂

    • @ Bronsen

      ERKENNE DICH SELBST!!

      ——————————-

      O ja werter Bronson, diese Erkenntnis hatte ich schon einige male, doch sie war leider immerzu ungemein flüchtig, denn der Weg zur Weisheit ist unendlich lang von der Vollkommenheit ganz zu schweigen.

      Die Natur!
      Schauen wir sie uns in ihrer ganzen Perfektion und Vollkommenheit an.
      Eine perfekte Einheit!
      Naturgesetz.
      Von dem alle Menschen lernen und verstehen sollten.

      Hätte der Mensch, nur mal beispielsweise, die unglaublich gute und perfekte Eigenschaften des Baumes, gegen diese ehrlichen Wurzeln ist kein Betonfundament gewachsen.
      Doch wie achtlos wird dieses wunderschöne Wesen der Natur Ignoriert und misshandelt……

      Dabei ist der Mensch Teil dieser Einheit und erkennt es nicht, naja nicht alle aber viele.
      Die Gier des vergänglichen materiellen Denkens hat den guten Geist vieler Wesen für das wichtige im Jetzt und Nachher blind gemacht.
      Traurig das ist…..

      Es ist alles nicht so wie es vernünftigerweise sein sollte, es ist so wie es niemals sein darf.
      Aus der Ordnung wurde Chaos……wieder nichts gelernt…..und aus dem Chaos wurde „Ordnung„(NWO – Nobody Wants Orks 😉 ) usw……wieder nix gelernt usw……

      Nun mein lieber Bronson, den Fehler denn ich habe, wenn man das überhaupt so nennen kann, den hatte auch schon Galilei & Co: Einfach zur falschen Zeit geboren 😉

      Und dann kommen noch diese ewig gestrigen Fortschrittsbremsen hinzu und ehe man sich versieht landet man ganz schnell wieder im finsteren Mittelalter.
      Drei Schritte vor und Fünf zurück….
      Der unermessliche Reichtum, materiell wie Geistig, liegt für jedermann theoretisch wie praktisch vor der Haustüre, aber nein, man schlägt sich in der „Petrischale„ lieber den Schädel ein.

      Und wenn es wirklich zum äußersten jemals kommen sollte, was man ja niemals möchte,
      dann könnte letztendlich die gute alte Wiege des Lebens gar zur Wiege des Todes sich wandeln.
      Keine guten Aussichten.

      Dennoch: Rechne stets mit dem schlimmsten, und hoffe immer auf das Beste 😉

      Arme Mutter Erde(Raumschiff Erde), sie gibt so unendlich viel und erntet nur Hohn und Spott.

      Und da ich keinesfalls anmaßend sein werde, daß überlasse ich lieber Leuten wie den Pope,
      ist es mir nicht gänzlich möglich mich selbst zu erkennen.
      Denn ich brauche meine Fehler um die Erkenntnis erst in ferner Zukunft zu nutzen.

      Erkenne dich selbst!
      In der Tat.
      Doch vorher erkenne deine Fehler, bevor du sie begehst….so sei es…

      Der willige Lernprozess spielt stets eine große Rolle dabei.
      Und der Weg ist steinig und schwer und das ist gut so, denn wenn es einfach wär, wäre es ein leichtes für jeden. Dennoch ist es jedem gegeben.

      Und nun mein lieber werter Bronson, gut sein zu lassen es ist, noch kein Jedi vom Himmel gefallen ist 😉

      Ihnen alles Gute und bleiben Sie stets gesund.
      Mit den besten grüßen
      Didgi

    • Youtube:Ein Kurs in Wundern eingeben.Kopfhörer auf und Chillen

      —————————–

      Moin moin 🙂

      Ich bitte um Nachsicht werter Bronson, aber in kürze sollte ich mit der Maschine und dem Anhänger an der Rampe stehen damit ich mich dann anschließend mit dem Arbeitsgerät in den Krieg der Straßen stürzen darf, damit der liebe Kunde seine Ware glücklich erhält und dieser wiederum seine Kundschaft glücklich machen kann.
      Ja so ist das, gelle 😉

      Irgendwie hat man das Gefühl der Tag unter der Woche hätte nur noch 20 anstatt 24 Stunden und manchmal noch weniger.

      Aber ich höre es mir die Tage an.
      Ich gestehe, daß ich dann doch lieber bei einer absoluten stillen Schachpartie sehr gut entspanne.
      Probieren Sie es doch mal selbst aus und denken Sie stets beim Spielen daran: Es geht nicht dabei darum zu gewinnen oder zu verlieren, da spielen nur die Emotionen verrückt. Der Weg ist das Ziel und was bin ich persönlich bereit zu opfern um diesen Weg zu gehen um wiederum Erfolgreich sein zu können.

      Ok, no problemo werter Bronson, die Tage mit Kopfhörer, Chillen und Schach.
      Das wird ein Spaß 🙂

      So mein lieber Bronson, nu muss der Esel aber los, die 480 Pferde schnauben schon 😉

      HG und einen schönen Tag
      Didgi

  33. Kleines hält sich Gross!Grosses hält sich klein!Zweischneidiges kleines Schwert!Wisse um dein GROSSES WESEN AUF DIESEN PLANETEN!Warum hälst du dich Dumm?Gefängnis spricht kein Urteil!Wenn du dir selbst deine Freiheit zusprichst!Yedi Meister Lektion 3!

  34. Lektion 2:Deine Beschränkte Sicht lässt es nicht zu,dein Selbst zu sein!Wo schreite ich hin und die Bewegründe dazu!Erkenne dich Selbst!Ist eine Antwort die hart erarbeitet werden muss!

  35. Lektion 1 Warum?!Existenz?!Plan?!Welcher?!Dein ist Begründet!Warum?Fragst du dich selbst dessen und lässt Antworten zu?

  36. eben im fernsehen, unsere sogenannte bildungsministerin, natürlich noch eine dieser ja-sager-schranzen, gesehen. schon der erste eindruck, keine Durchsetzungsvermögen im gesicht, sondern nur weich eierei.
    auf die frage: was sie denn machen will gegen die ausufernde kriminallität in den schulen, wo messer, reizgasspray und antisemitismusan der Tagesordnung sind, antwortet sie: ja wir wollen jetzt antisemitismusbeauftragte einstellen und keiner soll wegen seiner religion verurteilt werden. kein wort wer die Heilsbringer sind!
    so ein blödes gelabber kann man sich nicht mehr antun!

  37. TOP aktuell –>
    Arnaud Beltrame († 44) opferte sich für das Leben einer Geisel. Jetzt offenbart die Obduktion, wie grausam ISIS-Terrorist Redouane Lakdim den Helden-Polizisten tötete.

    Sowohl die Zeitung „Le Parisien“ als auch der Sender BFMTV berichten von „tödlichen Verletzungen“ am Hals: Der Terrorist schnitt Beltrame demnach mit einem Messer die Kehle durch!

    Beltrames Mutter sprach sich unterdessen öffentlich gegen Hass und für Toleranz aus. „Arnaud hätte nicht gewollt, dass wir aufgeben“, sagte Nicolle Beltrame in einem Interview. „Ich bin hier, um ihn zu ehren (…), damit diese Tat irgendeinen Sinn hat, damit wir ein bisschen menschlicher, ein bisschen toleranter sind.“
    Über den Attentäter sagte sie dem Rundfunksender RTL: „Ich empfinde Gleichgültigkeit und die allergrößte Form der Verachtung.“

    Der Kleinkrimelle hatte auf einer Überwachungsliste der Antiterror-Ermittler gestanden, war aber als ungefährlich eingestuft worden. Wie am Montag aus Ermittlerkreisen verlautete, war seine 18-jährige Freundin ebenfalls auf der Liste. Sie sei vom Geheimdienst beobachtet worden.

    Die junge Frau befindet sich seit Freitag in Gewahrsam, ebenso wie ein 17-jähriger Freund Lakdims. Bei der 18-Jährigen gibt es nach Angaben der Ermittler Hinweise auf eine Radikalisierung.(..)

    https://www.bild.de/news/ausland/isis-terroristen/schnitt-helden-polizist-die-kehle-durch-55211090.bild.html

    Absoluter Irrsinn. Und dies ist Europa? Der Islam hat sein Ziel schon erreicht. Wie lange noch?

    • Uns interessiert nicht Europas Untergang, sondern dessen Widerstand u. politischer/ kultureller Neustart! Von Untergang träumen vielleicht die Linken, Musels u. Zions…

  38. @Bronson

    Ein Rat an Sie: Schreiben Sie weniger, vielleicht einen oder zwei Kommentare pro Thema statt zehn, aber dafür sorgfältiger. Lesen Sie jede Wortmeldung zweimal durch, ehe Sie sie absenden, damit Ihre Texte nicht ständig von elementaren Schreib- und Grammatikfehlern wimmeln. Sie leisten sonst beim Feind, der ja hier mitliest, dem Eindruck Vorschub, die Rechten seien eben ungebildet und brächten keinen korrekten deutschen Satz zustande.

    Nichts für ungut, aber es muss einmal gesagt sein.

    • @ carl sternau von rodriganda

      Sie leisten sonst beim Feind, der ja hier mitliest, dem Eindruck Vorschub, die Rechten seien eben ungebildet und brächten keinen korrekten deutschen Satz zustande.

      Nichts für ungut, aber es muss einmal gesagt sein.

      ——————————–

      Um stets Fair zu sein: Ja & Ja

      Die Wahrheit sollte auch stets wie ein guter alter Weiser Freund sein, mit dem man über alles reden kann um ohne Groll zu verstehen und daraus etwas gutes zu lernen.

      Sie haben völlig recht werter Mitstreiter.

      Doch seien wir gnädig und auch nachsichtig und ohne vorurteile gegen die unsrigen.
      Wir wissen nicht welches Schicksal sich hinter Bronson befindet.

      Und der liebe Bronson weiß sicherlich Bescheid um seine Fehler, die wir übrigens auch haben,
      und wird sicherlich einen besseren Weg finden, mit unsere freundlichen Unterstützung.

      Helping Hands 🙂

      HG
      Didgi

  39. Schläge auf den Kopf für Ditfurth im Zug! Die bestand darauf „Keine Polizei!“
    Ein falscher TÄTER wäre ihr wohl peinlich gewesen ?

  40. OT

    http://www.hagalil.com/2018/03/mireille-knoll/
    85 jährige Jüdin in Pariser Sozialbau erstochen und verbrannt

    Von der Logik her verstehe ich nicht, dass eine Holocaust-Überlebende in einem Pariser Sozialbau wohnt. Dr. Wünschel hat in seinem Brief an Dreyer das Buch „das Geschäft mit dem Holocaust“ angesprochen. MM hat in einem vorherigen Artikel über Holocaust-Überlebende gesprochen, die das finanziell ausgenutzt haben. Deswegen verstehe ich nicht, dass die alte Dame in einem Sozialbau gewohnt hat. Sie scheint nicht von dem Geldsegen profitiert zu haben. Der Täter, ein guter Bekannter von ihr, hat sie abgestochen, weil sie auf seine Drohungen bei der Polizei reagiert hat. Ich sehe diesen Fall sehr skeptisch: Wurde dieser Araber bezahlt, um den Fokus auf den Holocaust zu lenken? Speziell, um hier in Deutschland die Masseneinwanderung noch mehr zu legitimieren? Fragen über Fragen….

    • @ Aufrichtige

      Dieser Fall dieser armen Jüdin ist besonders tragisch. Sie hat den Holocaust überlebt.
      Und wurde nun in ihrem Alter vergewaltigt, grausam gequält und mit etlichen Messer-
      stichen getötet. Dann angezündet. Widerlich. Es tut mir so Leid.Und wie kann einem das
      nicht leid tun? Das müssen ekelhafte Menschen sein.
      Ich glaube, die Frau ist Deutscher Abstammung.

      Ja, woher haben Sie die Weisheit, dass alle Juden, Holocaustüberlebenden reich sind?
      Es wurden viel Bücher geschrieben zum Thema, damit sind viele einigermaßen reich
      geworden, meistens Nichtjuden. Viele haben Filme zum Holocaust gedreht, meistens
      Nichtjuden und wurden reich!
      Aber der gewöhnliche Holocaustüberlebende lebt oft in bitterer Armut. Ich habe in
      Amerika einige kennengelernt. Traurig.

      Und in Israel gibt es auch noch etliche sehr arme Holocausüberlebende.

      • @Nadine

        Und wurde nun in ihrem Alter vergewaltigt, grausam gequält und mit etlichen Messer-
        stichen getötet. Dann angezündet. Widerlich. Es tut mir so Leid.Und wie kann einem das
        nicht leid tun? Das müssen ekelhafte Menschen sein.

        ———————————

        Ja werte Nadine das alles macht unglaublich fassungslos.

        Die Dämonen wandern unter uns, es sind keine Menschen sie sehen nur so aus, die Fleisch-gewordene Bestie tarnt sich längst in menschlicher Gestalt und tritt dir lächelnd und listig entgegen.
        Vertrauen ist gut doch misstrauen ist wesentlich gesünder.

        Die Erde ist nun leider kein Ponyhof.
        Wenn ich hoch blicke, sehe ich den wunderbaren Himmel, und wenn ich hernieder sehe
        erkenne ich die Hölle.
        Wir alle erkennen sie…..

        Eigentlich sollte der Planet Erde das Paradies auf Erden sein.
        So wäre es auch.
        Und ja, die Erde ist eine wunderschöne Perle in der Schatztruhe des Kosmos.
        Das Problem ist die listige Schlange denn sie schleicht sich stets überall ein.

        Somit befinden sich Paradies und Hölle auf schmalen Grat.
        Dicht beinand….

        Und die Schlangenbrut hat Hochkonjunktur.

        Es gibt nur eine Lösung um endlichen Frieden zu erreichen:
        Das unendliche Böse muss zurück in die Büchse der Pandora.
        Das wird aber nur funktionieren, wenn die Ursachen erkannt, genannt, bekämpft wird,
        und vor allem vorher endlich Einigkeit herrscht.

        Denn unsere Uneinigkeit und Scharmützel, ist unsere Achillesverse.
        Die Schlange weiß das 😉

        Das Gute muss zum Guten finden um das unsagbare Böse endgültig und für alle Zeiten
        zunichte zumachen.

        Gedenken wir dieser armen betagten Dame.
        Es ist ihr grausame Ungerechtigkeit widerfahren.

        …und all die Armen wo da noch kommen werden……

        Grauenvolle POlitiker & Co haben das alles hauptsächlich mit zu verantworten, jetzt wie nachher……
        Es wird für diese Menschen!! kein entkommen vor dem Jugdement Day geben:

        Warum Pharisäer/Talmudisten/Judaisten Christus und seine Nachfolger hassen: Sie sind für jüdische Vorherrschaft und Weltregierung ein Hindernis:

        http://derhonigmannsagt.org/2017/11/19/warum-pharisaeer-talmudisten-judaisten-christus-und-seine-nachfolger-hassen-sie-sind-fuer-juedische-vorherrschaft-und-weltregierung-ein-hindernis/

        Haben Sie schöne Tage, so gut es eben geht werte Nadine.
        Denn ich weiß, es fällt einen nicht leicht bei alldem Hiobsbotschaften maß zu halten.

        HG und haben Sie eine angenehme Nachtruhe
        Didgi

  41. „Die EU-Kommission hat zum verstärkten Kampf gegen Antisemitismus aufgerufen. »Die französische Justiz reagiert mit Entschlossenheit. Folgen wir alle dem Beispiel und vertreiben den Antisemitismus aus Europa«, twitterte Vizekommissionschef Frans Timmermans am Dienstag.

    Für Mittwochabend 18.30 Uhr ist ein »Marche Blanche« von der Place de la Nation zur Avenue Philippe-Auguste in Paris geplant, der an Mireille Knoll erinnern soll. Organisiert wird er vom CRIF.“

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/31177

    https://de.wikipedia.org/wiki/Conseil_repr%C3%A9sentatif_des_institutions_juives_de_France

    • Dieser verbrecherische sozialistische EU-Kommissar Timmermans holt den Antisemitismus doch rein: „Nationalstaaten AUSLÖSCHEN! Durch immer mehr Musel-Zuzug!

      Was für ein HEUCHLER – der Brandstifter will sich auch noch als Feuerwehrmann hinstellen, anstatt endlich AUFZUHÖREN mit dem „Feuer legen“!

      • @Alter Sack

        Gerade aus diesem Grunde, was sie vortrefflich beschreiben, habe ich diesen Timmermans erwähnt. Heute trifft er sich mit einem weiteren Strippenzieher, Monsieur Christophe Deloire, Director of „Reporters without Borders.“ Monsieur Deloire bekommt heute sicherlich sehr wertvolle Instruktionen, was die Presse über den „aufkeimenden Antisemitismus“ zu berichten hat.

        Reporter ohne Grenzen

        „Nach Recherchen wurde ROG in der Vergangenheit u. a. von dem US-Multimilliardär George Soros finanziert, der bereits die polnische Gewerkschaft Solidarno?? mit Millionen US-Dollar unterstützte, sowie vom National Endowment for Democracy, das seinerseits seine Gelder zu über 90 Prozent aus dem US-Staatshaushalt bezieht. Im Jahr 2003 stammte das Jahresbudget zu rund 10 Prozent vom französischen Staat und zu weiteren 15 Prozent von der EU.

        Zu den Finanziers zählten in der Vergangenheit auch der Rüstungsindustrielle und Medienzar Frankreichs Serge Dassault, der Medienkonzern Vivendi und der Milliardär François Pinault. Die Öffentlichkeitsarbeit, die ROG für ihre politischen Ziele betreibt, verdankt sie den unentgeltlichen Diensten der bekannten New Yorker Werbeagentur Saatchi & Saatchi, einer Werbeagentur mit 134 Filialen in 84 Ländern und großer politischer Erfahrung etwa beim Wahlkampf der Konservativen Margaret Thatcher, die die Werbeagentur 1979 mit dem Slogan ‚Labour dosn’t work‘ zum Sieg führte, sowie bei der Beratung von George W. Bush, dessen Regierung man 2005 riet, den Krieg gegen den Terror als ‚Kampf für eine bessere Welt‘ darzustellen, deren Team alle Kommunikationskampagnen der Reporter ohne Grenzen entwickelt und realisiert.“

        „Die deutsche Sektion ist ein eigenständiger eingetragener Verein mit Sitz in Berlin. Er ist seit 1994 tätig und finanziert sich überwiegend über Spenden, welche fast 40 Prozent der Gesamteinnahmen des Vereins ausmachen. Außerdem tragen Mitgliedsbeiträge, Zuschüsse/Drittmittel und Erlöse aus den jährlich publizierten Bildbänden Fotos für die Pressefreiheit zu den Einnahmen des Vereins bei. Im Jahr 2013 konnte die deutsche Sektion Erlöse in Höhe von rund 611.000 Euro verzeichnen, was dem höchsten Einnahmenstand der Vereinsgeschichte entspricht. Seit Juni 2013 ist Reporter ohne Grenzen e. V. Träger des Spendensiegels des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI), welches die satzungsgemäße und wirksame Mittelverwendung des Vereins zertifiziert.

        Der ehrenamtlich tätige Vorstand besteht aus Katja Gloger, Michael Rediske (beide geschäftsführende Vorstände), Martin Kaul, Gemma Pörzgen und Matthias Spielkamp.

        Dem beratenden Kuratorium gehören an: Thomas Bellut, Klaus Brinkbäumer, Wolfgang Büchner, Peter-Matthias Gaede, Giovanni di Lorenzo, Hans-Jürgen Jakobs, Lorenz Maroldt, Georg Mascolo, Bascha Mika, Jan-Eric Peters, Andreas Petzold, Heribert Prantl, Jörg Quoos, Patricia Schlesinger und Karola Wille (Stand: Februar 2017). DW-Intendant Peter Limbourg verließ das Kuratorium wegen eines Streits um den China-Kurs der Deutschen Welle. Er kam damit einer Aufforderung von Reporter ohne Grenzen nach.

        https://ec.europa.eu/commission/commissioners/2014-2019/timmermans_en#calendar

        https://de.wikipedia.org/wiki/Reporter_ohne_Grenzen

  42. Jutta Ditfurz im ICE auf den Kopf geschlagen! Ein „junger Mann“ kam aus dem NICHTS auf sie zu!

    https://www.merkur.de/politik/auf-fahrt-nach-freiburg-angreifer-schlaegt-jutta-ditfurth-metallstock-ueber-kopf-zr-9730371.html

    Naja, die hat ja schon immer „einen an der Birne“! Auf der Reise nach Freiburg – dort herrscht inzwischen sowieso quasi der AUSNAHMEZUSTAND, auch wenn der Grüne OB alles tut, daß das so nicht erscheint, damit die letzten Schlafschafe nicht endlich auch aufwachen – hier ein Bericht:

    http://www.mmnews.de/vermischtes/56364-erfolglose-flucht-aus-freiburg/

    Die „Oberrheinschiene“ Frankfurt-Heidelberg-Offenburg-Freiburg-Basel wird als erste „kippen“ – da bin ich ziemlich sicher. Sie ist nur noch nicht „gekippt“, weil hier ein BESONDERS SCHLÄFRIGER Menschenschlag lebt, mit Werten für die Grünpisser über 30 Prozent. Die beharren darauf, daß nicht sein kann, was nicht sein darf! Und „Inzest-Schäuble“, der auch da wohnt, bestärkt sie noch darin: „UNS geht’s doch allen gut!“ Schon vor Jahren mußte ich nachts um 4 Uhr mal aus dem Hotel am Heidelberger Hauptbahnhof raus, um frische Luft zu schnappen – der Anblick bleibt mir unvergesslich: Der ganze Vorplatz voller gestikulierender Nafris und Araber-Typen, als ob ich mich nicht in Heidelberg, sondern in Algier oder Aleppo befinde!

    • als gebürtiger Heidelberger-ja-Heidelberg hat städte wie Mannheim und Ludwigshafen eingeholt-es ist zum kotzen

    • @Alter Sack

      Zu dem schläfrigen Menschenschlag zähle ich mich nicht, aber die überwiegende Mehrheit der „Schlafgenossen“ im Ländle sind leider immer noch im Dauerschlaf. Das Argument, warum sie den Kretsche gewählt haben, „er wirkt wie ein gütiger Opa“, da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln….

    • Jutta Ditfurz im ICE auf den Kopf geschlagen!

      6 Jahrzehnte zu spät. Leider … 😥 😥

      • ich glaibe wenn deren Vater Hoimar von Ditfurth (ein gescheiter Mann /Wissenschaftler/Umweltschützer) noch leben würde, hätter der seine dämlich beeserwissnerische Superlinke Tochter persönlich mit den eigenen Händen erwürgt. Obwohl er dafür zu Lebzeiten dafür plädierte, die Feindesliebe der Bergpredigt endlich umzusetzen.
        Und in die heutige Zeit übertragen sagte mal Hoimar von Dietfurth zufällig passenderweise bereits im Aug. 1984 im Spiegel:Zitat/Auszug:
        (..) …“ es ist an der Zeit, eine Bürgerinitiative ins Leben zu rufen mit dem Ziel, den verhängnisvollen Unfug anzuprangern, der mit jenen kleinen Zeitungsanzeigen getrieben wird, aus deren Bildern einem ein dunkelhäutiges Kind mit großen Hungeraugen entgegenblickt.(2018 nahezu täglich im Fernsehen! ) Eine Initiative verantwortungsbewußter Mitbürger, die nicht länger hinzunehmen bereit sind, daß mit den Methoden moderner Werbestrategien zielbewußt ein Mitleid kultiviert wird, dessen Konsequenzen tödlich sind.
        Denn für jedes einzelne Kind, das heute durch die Aktivitäten solcher Organisationen gerettet wird, wird es in der nächsten Generation (in den gleichen Ländern) vier oder fünf oder sechs Kinder geben. Und dazu, auch diese wieder vor einem elenden Hungertod bewahren zu können, werden dann selbst die vereinigten Anstrengungen von „Misereor“ und „Brot für die Welt“ (heute NWO) und all die vielen Patenschaften nicht mehr ausreichen.
        Wer nicht zu feige ist, hinzusehen, kommt an der Einsicht nicht vorbei, daß jeder, der sich darauf beschränkt, die heute hungernden Kinder einfachst weiterhin möglichst zu sättigen, statt dem unvermeidlichen Sterben durch dringendst notwendiger Geburtenkontrolle vorzubeugen, unmittelbar und ursächlich dazu beiträgt, die Leichenberge, denen sich die morgige Generation gegenübersehen wird, auf noch größere Höhen anwachsen zu lassen.
        Warum ist es eigentlich so schwer, dieser simplen Erkenntnis zu allgemeiner Anerkennung zu verhelfen? Die Antwort liegt auf der Hand: Weil sie einhergeht mit dem Eingeständnis eines unrühmlichen Selbstbetrugs. (–)

        ** pers. Zwischenbemerkung: inzwischen längst durch durch ideologisch bedingte Überbevölkerung und dadurch ausgelöste Kriege und Ufähigkeit Tatenlosigkeit der Ursprungsländer entstanden. )siehe dazu -https://www.cicero.de/aussenpolitik/fluchtursachen-Weniger-geburten-fuer-weniger-radikalisierung

        Hv. Df.(..) ..“ Man braucht keinen Computer, um ermessen zu können, was das für die Probleme bedeutet, die heute schon so gut wie unlösbar sind: Wohnungen, Energieversorgung, Abfallerzeugung, Arbeitsplätze, Rohstoffbedarf – es geht ja keineswegs nur, wie mancher zu glauben scheint, um die Ernährung dieser Menschenmassen. Wenn nicht sehr bald etwas Entscheidendes geschieht, dann treiben wir einer Katastrophe entgegen, für die es in der bisherigen menschlichen Geschichte kein Beispiel und keinen Vergleich gibt.
        Vom Himmel wird die Rettung nicht fallen – wenn es noch eine gibt. Vielleicht wären wir heute noch imstande, den Zug aufzuhalten, der uns dem Abgrund täglich ein Stück näherbringt. Eine ungeheure gemeinsame Anstrengung wäre vonnöten. Warum nur rafft sich niemand zu ihr auf?

        Zu den Faktoren, die diese feige Verdrängungsneigung begünstigen, gehören längst jene Anzeigen mit den Bildern abgemagerter und verhungernder Kinder. Selbstverständlich sind wir moralisch verpflichtet, den Hungertod auch durch Spenden zu bekämpfen. Wer der Suggestion dieser Anzeigen jedoch in der Weise erliegt, daß er sich einreden läßt, er könne mit einer bloßen Spende (und politischer Gutmenschpolemik gegen kritker) davonkommen, der verstrickt sich erst endgültig in Schuld.
        ganzer Text siehe:http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13508565.html

        Wenn man nun seiner Tochter Jutta Ditfurz im ICE auf den Kopf geschlagen hat, ich glaube kaum dass sie davon von ihrer Dummheit und hass gegen Andersdenkende geheilt wird. Diese Spezies von „Frau“ (ist sie überhaupt eine?) ist einfach unerträglich, die klammheimliche Schwester von C.Fatima Roth.
        Aber wie sagte schon der eitle Pfau: „Angeber haben mehr vom Leben“.

    • Alter Sack-
      ja das badisch -würtembergische Ländledreieck Rheinschiene- inkl. schwäb. Alb zwischen Mannheim Karlsruhe, Tübingen und Basel hat sich langsam schon zu einem heissen Pflaster entwickelt. -Insbesondere auch im Großraum Freiburg. Man denke nur an die ermordete Joggerin in Endingen. Maria Ladenburger in Freiburg, oder diverse Refugee Übergriffe in Bad Krotzingen, ect.pp.

      Erst gestern 28.März 2018 auf Phil. per. erschienen–>

      Freiburg: „Jetzt wird auch das Umland zur No-go-Area“
      Autor,Zitat:
      Wie einige von Euch wissen, bin ich aus der Problemstadt Freiburg ins Umland geflohen. Und leider, leider ist es so, dass sich die „Freiburger „Probleme“ auf die ländliche Umgebung ausdehnen, dass man ihnen nicht mehr entkommen kann.
      So ist der verschlafene Kurort Bad Krozingen (15 km südlich von Freiburg) innerhalb von zwei Jahren zu einem bedrohlichen Kriminalitäts-Schwerpunkt geworden. Früher war es dort fast langweilig, ziemlich verschlafen, niemals passierte irgendetwas.

      Schönes Städtchen, herrlicher Kurpark, viele Kliniken, sehr viele Kurgäste, junge Familien. Bad Krozingens Kurpark ist wunderschön (siehe Foto (c) Baden de, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons). Man konnte ihn gefahrlos zu jeder Tageszeit betreten. Ich tat das früher sehr gern auch nachts, wenn es dort ganz still war. Angst kannte ich nicht. Diese Zeiten sind vorbei!

      Mittlerweile finden nahezu täglich sexuelle Belästigungen, Vergewaltigungen (oder versuchte Vergewaltigungen), Raub und Angriffe statt. Die Täterbeschreibungen gleichen sich: dunkelhäutige junge Männer. Immer!

      „Bahnhof und Kurgebiet sind zu meiden. Frauen sollten sich dort nicht mehr allein aufhalten. Abstand halten, die Straßenseite wechseln.“
      Das sind die Ratschläge der völlig überforderten Polizei bei einer extrem gut besuchten Info-Veranstaltung zum Thema. Ein Ort in Angst. In ohnmächtiger Angst.(..)
      Kompletter Text siehe:
      https://philosophia-perennis.com/2018/03/28/bad-krozingen-amp/

      Übrigens, der Grüne OB Salomon in Freiburg will nach 14 Jahren für eine 3. Amtszeit gewählt werden. Er ist umstrittener wie er sich nach aussen gibt.
      Im Dez. 2016 sagte er in einem Interview zur Kriminalität von Asyl- „Einwanderern“ :„Die Tat ist nicht schlimmer, weil sie ein Flüchtling begangen hat“
      Ergo im Klartext: „Wenn nicht ein Afghane zufällig ein Mädchen vergewaltigt, dann macht es halt ein Bäckergeselle aus dem Freiburger Stadteil Betzenhausen.“
      „Die Tat ist nicht schlimmer, weil sie ein Flüchtling begangen hat.“ Wenn man Freiburgs grünen Oberbürgermeister Dieter Salomon im „Spiegel Online“-Interview so liest, erhält man den Eindruck, dass er glaubt, jede Tat in seiner Stadt würde ohnehin begangen: Wenn zufällig kein Afghane oder Gambier (siehe Vorfall Oktober) in der Nähe ist, begeht die Tat halt ein Deutscher.

      Wenn also im Oktober nicht zwei Männer mit „arabischem Erscheinungsbild“ den Obdachlosen umgebracht hätten, dann wäre es der Felix Müller aus der 12b des Goethe-Gymnasiums gewesen. Wenn nicht ein Afghane zufällig ein Mädchen vergewaltigt und umbringt, dann macht es halt Bernd Schuhmann, Bäckergeselle aus dem Stadtteil Betzenhausen.
      Anders kann diese einfältige Absurdität, die er in dem Interview von sich gibt, ja kaum gemeint sein. Was soll denn dieser perfide Satz „Die Tat ist nicht schlimmer, weil sie ein Flüchtling begangen hat“ aussagen, außer dass damit suggeriert wird, die Kritiker fänden die Tat weniger schlimm, wenn sie von einem Deutschen begangen worden wäre? Damit fingiert er eine vermeintliche Position eines fiktiven Wutbürgers, um gegen dieses ihm innewohnende Hirngespinst ins Feld zu ziehen.

      Mit den Grünen ist nicht nur Deutschland, sondern auch jede Regel der Kausalität gefährdet. “
      Quelle:ef magazin.
      Ergo: weder in den großen Städten in Deutschland, noch in der Grünsten- am schnellst wachsenden Stadt Deutschlands, noch in kleinsten Kurststädtchen in Baden Württ. ist man heuzutage vor dem Umtausch> Deutsche raus – Muslime rein, sicher.

      Es sage keiner, es käme in der deutschen linksrotschwarzgrün+gelb Politik Langeweile auf. Willkommen in Absurdistan.

  43. @Aufrichtige

    Ein Versuch zur Ehrenrettung des vielgeschmähten „Schlafmichels“.

    Ja, es ist ein Dilemma. Viele wollen keine radikale Veränderung, am Wenigsten bei sich selber. Die Frage, wo den Hebel ansetzen, ist noch immer nicht geklärt. Übers Bewußtsein, etwa durch Besußtseinveränderung? Hat noch nie und nirgends funktioniert in der Weltgeschichte. Dann halt andersrum: Das Sein verändern, damit ein verändertes Bewußtsein entsteht. Funzt dem ANSCHEIN nach vielleicht eher, schlußendlich aber auch nur mit eher zweifelhaftem Resultat, siehe ‚Souialismus‘, ‚Kommunismus‘ und auch ‚Kapitalismus‘. Funzt nirgends OHNE ZWANG und Gewalt. Ich glaube, intuitiv wissen die Massen um dieses Dilemma. Mit ein Grund, sich verhalten zu zeigen gegenüber Veränderungen. Gewiß, die Massen wurden VON AVANTGARDEN immer wieder mit Parolen infiziert, um sie gefügig zu machen für eine neue Sklaverei. Aber die Avantgarden gaben ihre Macht nach erfolgreicher Rebellion niemals an die Masse zurück. Sie behielten immer die Kontrolle über die Gewehrläufe, aus denen allein die Macht kommt.
    Beispiel aus der jüngeren Vergangenheit: Die Deutschen haben sich nicht aus sich heraus vom 1000jährigen Reich befreit. Es gab wohl Widerspruch, ja sogar Widerstand, aber nicht so, daß er die Masse der Deutschen ERGRIFFEN hätte. Wahrscheinlich würden wir heutr noch darauf warten, wenn die Allierten nicht das Kommando (über die Gewehrläufe) übernommen hätten.
    Die Ulbricht/Honnecker-Diktatur ebenso die Merkel-Diktatur hatten/haben die (geliehene) Macht, die aus den Gewehren kommt. Sie bemänteln dies alleine mithilfe des ideologischen Überbaus, also mit ihrem Gesülze von Parlamentarischer Demokratie, (vorgeblicher) Gewaltenteilung, sozialer Marktwirtschaft, scheinbar unabhängiger Rechtsprechung, Gleichberechtigung (= tatsächlich Bevorrechtigung) usw. Das Verlogene dieser Kartenhäuser ‚riecht‘ der Bürger. Insofern ist das ‚Schlafen‘ des Deutschen in Wahrheit eine Form des Widerstands, dem aber die Avantgarde mangelt und derer Zielstreben nach Gewehren, aus denen ja die Macht kommt.
    Deshalb glaube ich dem Bibelwort, “ daß das Böse erst ausreifen muß“ bevor es ausgerissen und ins Feuer geworfen wird. Solange das Unkraut nicht ausgereift ist, kann es von dem Guten (Kraut) nicht unterschieden werden. Wer hätte damals gedacht, daß der Ruf nach „Gleichheit“ (frz. Revolution) oder der Unsinn vonwegen „alle Menschen werden Brüder“ einmal zu einer derart todbringenden Frucht auswachsen würde, wie wir es heute mehr und mehr gewahr werden! Damals war das Unkraut Vom Kraut noch nicht unterscheidbar.
    LG

    • Endzeit

      bezüglich der Französischen Revolution,

      die Öffentlichkeit wurde zum erstenmal auf die Existenz der Illuminaten und ihres teuflischen Plans zur Welteroberung aufmerksam als sich 1785 ein merkwürdiger Unfall ereignete. Die Geschichte berichtet, daß ein berittener Kurier der Illuminaten mit Namen Lanze über Frankfurt nach Paris jagte, um Dokumente über Aktivitäten der Illuminaten für die geplante frz. Revolution zu überbringen. Als der Kurier bei Regensburg galoppierte, erschlug ihn ein Blitz. Alle Papiere fielen in die Hand der Polizei, die sie an die bayerische Regierung weiterleitete. Diese ordnete eine Razzia des Illuminaten-Hauptquartiers an, bei der weitere Dokumente sichergestellt wurden- Alle diese Beweise wurden den Regierungen Englands, Deutschlands, Österreichs, Frankreichs, Polen und Rußland überbracht. Aus welchem Grund auch immer, beschlossen die genannten Regierungen, den Warnungen kein Gehör zu schenken. Vier Jahre danach explodierte die frz. Revolution, die die ganze europäische Szenerie ins Wanken brachten.

      Aus Des Griffin Wer regiert die Welt?

      • Der Blitz könnte mal wieder in einige dieser sinistren Zeitgenossen hineinfahren und sie auf ,,andere“ Art und Weise von innen her ,,erleuchten“…

  44. Frankreich: Enkelin der ermordeten Jüdin: Das war der muslimische Nachbar!

    https://www.journalistenwatch.com/2018/03/27/frankreich-enkelin-der-ermordeten-juedin-das-war-der-moslimische-nachbar/

    Frankreich: Enkelin der ermordeten Jüdin: Das war der muslimische Nachbar!

    In Paris wurden zwei Männer wegen der Ermordung einer 85-jährigen Holocaust-Überlebenden verhaftet. Ihre Leiche wurde gefunden, nachdem ihre Wohnung in Brand gesetzt worden war (jouwatch berichtete).

    Bei dem Opfer soll es sich um die allein lebende Mireille Knoll handeln. Die Autopsie ihres verkohlten Körpers ergab, dass sie mit mindestens 11 Messerstichen abgeschlachtet worden war. Eine forensische Untersuchung der Wohnung zeigte, dass an mindestens fünf verschiedenen Bereichen der Wohnung Feuer gelegt wurde.

    Die Ermittler gehen von inzwischen von einem antisemitischen Motiv aus.Die Staatsanwaltschaft habe ein Ermittlungsverfahren wegen Mordes aufgrund der tatsächlichen oder vermeintlichen Zugehörigkeit des Opfers zu einer Religion eingeleitet, berichtet die WELT.

    Bei einem der Verdächtigen soll es sich um einen 29-jähriger Mann handeln. Über den zweiten Verdächtigen wurden bisher keine Angaben gemacht. Wieder einmal scheinen die Behörden den religiösen Hintergrund der Täter nicht nennen zu wollen.

    Eine Enkelin von Knoll, Noa Goldfarb, schrieb jedoch auf Facebook, dass ihre Großmutter von einem muslimischen Nachbarn ermordet worden sei:

    „Ich habe vor zwanzig Jahren Paris verlassen, weil ich wußte, dass weder ich noch andere Juden dort eine Zukunft haben“, schrieb Goldfarb, die in Herzliya in Israel lebt. „Aber wer hätte gedacht, dass ich meine Verwandten an einem Ort zurücklassen würde, an dem Terrorismus und Grausamkeit zu einer solchen Tragödie führen würden? Großmutter wurde 11 Mal von einem muslimischen Nachbarn erstochen, den sie gut kannte, der ihre Wohnung in Brand setzte und uns nicht einmal einen Gegenstand, einen Brief oder ein Foto ließ, um uns an sie erinnern zu können. Alles, was wir haben, sind unsere Tränen und einander!“

    Einer der Söhne von Mireille Knoll habe erzählt, dass es seiner Mutter als Kind gelungen war, der berüchtigten Vel d’Hiv Razzia in Paris während des Zweiten Weltkriegs zu entgehen, berichtet The Times of Israel.

    Bei der Razzia am 16. und 17. Juli 1942 wurden über 12.000 Pariser Juden, darunter 4.000 Kinder, auf deutsches Verlangen von der französischen Polizei festgenommen, in der Winterradrennbahn festgehalten, in die Lager Drancy, Beaune-la-Rolande und Pithiviers verbracht und später in die Todeslager deportiert. Weniger als 100 überlebten. (MS)

    https://www.journalistenwatch.com/2018/03/27/frankreich-enkelin-der-ermordeten-juedin-das-war-der-moslimische-nachbar/

  45. TOP aktuell: 28.3.18
    Deutschland hat in die Schweiz den Merkelwahnsinn inkl. des Betrugsystems des Refugee-Familiennachzugs exportiert.

    Bruder als falscher Sohn ausgegeben. falsche Mutter. Alles ohne Papiere, aber mit dem Flugzeug eingereist. Mit unwahren Angaben wird der Familiennachzug durchgesetzt.
    Eine festgelegte Strafe wegen mehrfacher Falschangaben beim Familiennachzug wird den Eritreer D. kaum beeindrucken. Auch bedingte Gefängnisstrafen haben auf Menschen aus diese Kulturen, wo ein viel härterer Umgang herrscht, oft wenig Wirkung. Zudem muss D. wegen Sozialbetrug 6750 Franken, die er bezahlen sollte, möglicherweise nicht begleichen. Denn er hat ja ohnehin kein Geld und lebt wie bisher weiter von der Sozialhilfe.

    https://bazonline.ch/schweiz/standard/das-falsche-fluechtlingskind/story/19495246

    In Ergänzung:
    Warum Familiennachzug ein so großes Thema ist: Antwort: Die Altparteien sind abhängig von der Gunst der „Sozialmafia“!

    Auf IS.NI.GUT vom 2.2.18 zu lesen,Zitat …(.) …Der Soziologe Prof. Dr. Jost Bauch hat in einem lesenswerten Artikel in der letztwöchigen Ausgabe der Wochenzeitschrift „Junge Freiheit“ unter dem Titel „Helfen als Passion“ wichtige Hinweise auf Antworten zu den obigen Fragen formuliert. Bauch erinnert daran, dass in Deutschland mittlerweile weit über zwei Millionen Menschen in irgendeiner Weise in der Sozialindustrie – also dem Reich von Caritas, Diakonie, Rotes Kreuz, Arbeiterwohlfahrt und vielen sonstigen Organisationen und Institutionen – tätig sind.
    In der für Deutschlands Ökonomie so wichtigen Autoindustrie sind nach Angaben des Autors hingegen nur 700.000 Menschen beschäftigt. Die Sozialquote liege derzeit bei 30 Prozent des Bruttosozialprodukts 888 Milliarden Euro würden hierzulande umverteilt, „mit stark wachsender Tendenz, auch bedingt durch die ‚Flüchtlingspolitik‘“.
    Das heißt, sie erwirtschaften 30 Prozent des Bruttosozialprodukts. In Wirklichkeit erwirtschaften sie dieses Geld aber gar nicht, sondern sie leben sozialschmarotzend von unseren Steuergeldern, die man wesentlich besser und sinnvoller investieren könnte. Vielfach sind es linksliberale, die irgendein Studium in der Geschwätzwissenschaften studiert haben, die zu dumm waren, ein ordentliches Studienfach [MINT] zu studieren und deshalb irgendetwas mit Medien, Sozialwissenschaften, Islamwissenschaft, Religionswissenschaft, Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, irgendwelchen Feminismus-Quatsch oder irgend welche Genderscheiße oder sonstigen Müll studiert haben, den niemand gebrauchen kann und die sonst in der Arbeitslosigkeit gelandet wären. (..) siehe:
    https://nixgut.wordpress.com/2018/02/02/warum-familiennachzug-ein-so-groes-thema-ist-die-altparteien-sind-abhngig-von-der-gunst-der-sozialmafia/

    und in Erganzung à
    dazu: Mega-Business Asyl: Wie Kirchen, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbände Kasse machen mit den „Flüchtlingen“
    https://michael-mannheimer.net/2017/06/07/mega-business-asyl-wie-kirchen-gewerkschaften-und-wohlfahrtsverbaende-kasse-machen-mit-den-fluechtlingen/
    und dazu: die Sozialmafia ist die Asylindustrie wie Udo Ulfkotte als Appell an die Bürger aufzuwachen schon dramatisch feststellte.

  46. Mitmachen!

    ,,Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, daß die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.“

    https://www.erklaerung2018.de/mitmachen.html

Kommentare sind deaktiviert.