Schäuble: „Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.“

Von Michael Mannheimer, 1.4.2018

Über die tödliche Hybris der Völkermörder am deutschen Volk

Wer immer noch glaubt, dass die Abschaffung Deutschlands mittels seiner totalen Islamisierung ein Hirngespinst depperter „Rechter“ sei, der soll sich die folgende, an politischer Anmaßung nicht mehr zu überbietende Aussage des amtierenden Bundestagspräsidenten Schäuble auf der Zunge zergehen lassen und der möge erkennen, dass Deutschland von Todfeinden regiert wird: Laut Schäuble

„(Wir) können nicht (den) Gang der Geschichte aufhalten… Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.“

Quelle

 

Wir müssen gar nichts akzeptieren, Herr Schäuble. Schon gar nicht, was aus dem Munde von Parlamentariern kommt, die wie Sie sich ganz offensichtlich am Völkermord an den Deutschen aktiv beteiligen

Wo leben diese Volksverräter eigentlich, die von Gesetzes wegen Angestellte der deutschen Bürger sind? Wer ermächtigt sie, solche existentiellen Aussagen zu treffen, die nichts anderes sind als die Ankündigung des Endes der Deutschen als Volk mit seiner mindestens 2.000jährigen Gechichte? Von wem werden sie bezahlt, solche Aussagen zu treffen – und welche Agenda steckt dahinter.

Nun bezahlt werden sie ganz sicher vom Islam oder politischen Schwerverbrechern wie Soros. Ob Schäuble selbst mit Millionen bestochen wurde, kann derzeit noch nicht bewiesen werden. In wessen Namen er spricht, ist hinlänglich bekannt: Es sind die Drahtzieher der Abschaffung des letzten weißen Kontinents,  über die ich schon so viel geschrieben habe, dass ich mich hier mit einer (nicht vollständigen) Aufzählung begnügen will:

  • NWO
  • Bilderberger
  • Club der 300
  • Transatlantiker
  • Freimaurer
  • Illuminati
  • Coudenhove-Kalergi
  • der Weltsozialismus,
  • die Weltbanken
  • die beiden Kirchen,
  • die Gewerkschaften,
  • die westlichen Altparteien
  • die Vatikan

Wer näheres dazu erfahren will, mit hunderte Quellen, Zitaten, Aussagen und den Hintergründen der Islamisierung Europas, der möge sich durch die Antikensammlung zu diesem Thema hier: https://michael-mannheimer.net/category/drahtzieher-der-massenimmigration/ durcharbeiten.

Wer Zweifel an diesen  Drahtziehern hat und diese Artikel nicht liest beweist, dass er kein Interesse an der Wahrheit hat und mit höchster Wahrscheinlichkeit selbst Teil des verbrecherischen linkspolitischen Establishments ist, das beschlossen hat, Deutschland zu vernichten.

Interessant an Schäuble Aussage ist, dass er zwar sagt, wir müssten uns an immer mehr Muslime hierzulande gewöhnen – er aber nicht preisgibt, wie viele das sein werden. 1o Millionen? 20 Millionen? 50 Millionen? Oder gar ein Deutschland. das nur noch aus Moslems besteht? Es besteht damit Anlass zu den allerschlimmsten Befürchtungen. Doch dazu später.

Warum Schäuble irrt

Wenn ein Schäuble sagt, wir könnten „den Gang der Geschichte nicht aufhalten“, so ist er entweder ein Idiot – oder ein gefährlicher Demagoge im Dienste der Zerstörung unseres Deutschlands.

Denn im Unterschied zum Lauf der Gestirne, zum Lauf unseres Planetensystems und der Galaxien, was tatsächlich nicht beeinflussbar und unaufhaltsam ist, weil es unveränderliche Naturgesetzen unterworfen ist, ist die menschliche Geschichte menschengemacht.

An ihr kann man nur einen Teil der drei Zeitdimensionen nicht ändern: die Vergangenheit.

Die beiden anderen Zeitdimensionen Gegenwart und Zukunft jedoch unterliegen keinen Naturgesetzen – sondern werden von Menschen, von ganz konkreten Menschen wie Sie, Herr Schäuble, oder die hochkriminelle Bundeskanzlerin mit ihrem nicht minder hochkriminellen Bundeskabinett,  bewusst  geplant und gestaltet.

Es gibt nichts, was anders gestaltet werden kann. Es gibt keine einigen politischen Punkt, der nicht von Menschenhand anders bewertet oder verändert werden kann.

Der Lauf der Geschichte ist nur in seiner Vergangenheit unveränderlich, weil man zu dieser keinen Zugriff mehr hat.

In der Gegenwart und Zukunft gibt es keinen „zwangsläufigen“ Lauf, wie Sie, Herr Schäuble, der Sie sich spätestens mit dieser Aussage als einer der zentralen Hochverräter Deutschlands geoutet haben – der zudem das Amt des Bundestagspräsidenten bekleidet (Schande über Sie!)  –  weismachen wollen.

Der Beweis:

  • Wenn der politische Wille da wäre, würden schon heute die Grenzen Deutschlands geschlossen
  • Wenn der politische Wille da wäre, würden schon heute hunderttausende illegal hier lebende Moslems sofort ausgewiesen werden
  • Wenn der politische Wille da wäre, würde dem Islam mit sofortiger der Status einer Religion entzogen – und er fiele nicht mehr unter den Schutz der Religionsfreiheit
  • Wenn der politische Wille da wäre, würde ab sofort ein Programm der 100-Jrozentigen Remigration aller hier lebenden Moslems eingeleitet – und in spätestens 5 jahren wäre Deutschland eine islamfreie Zone.

Geht nicht? Nur geschichtlich Ahnungslose behaupten sowas.

Nach dem zweiten Weltkrieg mussten 13 Millionen Deutsche ihre seit Jahrhunderten angestammten Länder verlassen – und erhielten oft nur 24 Stunden Zeit, ihre Habseligkeiten zusammenzubringen und dann das Land ihrer Väter zu verlassen. Wer nicht fertig wurde in dieser kurzen Zeit, wurde noch in seinem Haus erschossen.

All ihr Besitz – die Ländereien, Häuser, Rinder, Pferde, Schweine, ihre Werkstätten als Schmied, Schreiner, Küster, sonstige Handwerker und was auch immer ging entschädigungslos in den Besitz  der Vertreiber über – ob es Polen, Tschechen oder Russen waren.

Was damals ging, das geht prinzipiell auch heute.

Doch die Deutschen würden die heutige Reconquista humaner gestalten: Der Besitz der Moslems wird aufgekauft, niemand verlöre auch nur einen Cent, sein angespartes Vermögen oder sonstwas von seinem  Besitztum.

Doch eins wäre klar: Es gäbe eine Deadline, aber der jeder Moslem, der sich weigert, Deutschland zu verlassen ,mit Gewalt und unter Einbeziehung seines gesamten Besitzes zurück in sein lande gebracht würde.

Geht nicht?  Verstößt gegen die UN-Menschenerchte?

Alles, was das verbrecherische Merkel-Regime in den letzten 12 Jahren tat, verstieß gegen die nationalen, und  internationalen Gesetze – und auch gegen klare Bestimmungen des Völkerrechts.Und? Hörten sie oder wir einen Aufschrei aus der UN, den Genfer internationalen Gerichten für Menschenrechte, den linken NGOs wie Human Right Watch (eine von Soros ins Leben gerufene und bezahlte NGO), vom Obersten europäischen Gericht für Menschenrechte, von Staaten wie den USA, England, Frankreich oder wem auch immer? Es gab nur eines: Schweigen im Walde!

 

Dei Welt nimmt den Völkermord an den Deutschen und Europäern schweigend hin

Damit sind UN,UNESCO, der ganze kostspielige Apparat der Weltstaaten, überflüssig geworden.

Der von Merkel, Schäuble und Co veranstaltete Völkermord an den Deutschen – nichts anderes ist das, was Schäuble in seinem obigen Zitat sagt – verstößt gegen deutliche Bestimmungen der Menschenrechtsdeklaration der UN und gegen das Völkerstrafgesetzbuch Deutschlands und der Vereinten Nationen. Und keine Sau interessiert´s.

So bestimmt § 6 des Völkerstrafgesetzbuch unzweifelhaft, wie ein Völkermord gekennzeichnet ist:

(1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

Die Konsequenzen für das linkspolitische Establishment

Lebenslange Haft für Schäuble, Merkel, Maas, Gauck, Wulff, die gesamten Grünen, die gesamte Linksparei, den Großteil der SPD, nahezu sämtliche Führer der Gewerkschaften, den Großteil der Journalisten, fast alle Medien-und Verlagseigner – und auch die  sonstigen Völkermörder,  die als teil des linkspolitischen Establishments das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte gegenwärtig in Europa verüben.

Das wird Ihre Zukunft sein, Herr Schäuble – und dieser Gang der Geschichte ist in der Tat nicht mehr aufzuhalten. Weil er von Menschen, uns Widerständlern, durchgeführt werden wird. Sie werden es, sollten Sie bis dahin nicht in den Orkus gefahren sein, es noch am eigenen Leibe zu spüren bekommen.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

112 Kommentare

  1. Deadline-das hört sich gut an-der tag x

    mit dieser Aussage von Schäuble hat er endgültig die Katze aus dem Sack gelassen-und steht beim Verrat an Deutschland-ganz oben an erster Stelle.

    Nick Griffin 2014
    „Der grösste Völkermord in der Menschheitsgesschichte“

      • hier in Deutschland wird ja auch immer wieder von Sippenhaft gesprochen. ich bin bei den Politikern auch dafür!!!

      • Dass Deutsche Volk PROTESTIERT IMMER MEHR GEGEN DIESE ISLAMISTISCHEN LINKEN POLITIK-VERBRECHER !

        „Rest der Bevölkerung“ komm nach Kandel! …

        https://www.journalistenwatch.com/2018/04/04/rest-der-bevoelkerung-komm-nach-kandel/

        „Rest der Bevölkerung“ komm nach Kandel! …

        …Bevor Stockholmsyndrom-kranke Eliten Deutschland restlos entsorgen. Mit „Vielfalt und Toleranz“ ist nur das Verständnis für Antisemiten und Messer-Killer gemeint. Am Samstag 7. April heißt es daher wieder „Kandel ist überall“! Ein Aufruf!

        Von Klaus Lelek

        IN KANDEL STEHT DER RECHTSSTAAT AUF DER KIPPE!

        Kandel ist der Kristallisationspunkt einer kranken, kriminellen Flüchtlings-Politik, die Tag für Tag immer mehr Todesopfer fordert. Gleichzeitig versuchen die Verantwortlichen ähnlich wie Diktaturen mit staatlich organisierten und bestallten Berufsdemonstranten und staatlichen unterstützten kriminellen Schlägerbanden die Proteste gegen flächendeckende Migrantengewalt zu unterbinden.

        Die Tatorte der Hinrichtungen, Messer-Attacken, Vergewaltigungen, Steinigungen, Straßenschlachten, – neuerdings sogar Enthauptungen – lesen sich inzwischen wie ein Postleitzahlverzeichnis. Seit dem geistigen Müll von Wolfgang Schäuble – vor drei Tagen in der FAZ – geben die schizoiden Eliten offen und zynisch zu, dass sie uns die ganze Zeit belogen haben. Eine Islamisierung und Anwachsen einer aggressiver Parallelgesellschaft findet in bedrohlichem Ausmaß statt. Die Konsequenzen werden billigend in Kauf genommen: Wir sind zum Abschlachten freigegeben. Wir, die „Nichtmuslime“ sind der „Rest der Bevölkerung“ oder gar lebensunwerter „Restmüll“? Wenn dieser kranke Mann, angesichts der Bluttaten von Kandel, Burgwedel, Hannover… und einer Welle von Antisemitismus mit dem nachfolgenden hilflosen und verlogenen Gestammel an die Öffentlichkeit tritt, sollte jeder wissen was die Totenglocke geschlagen hat… (Dazu passt Merkels liebloser Supermarkt-Osterstrauß wie ein Massengrabschmuck, den man den namenlosen, wertlosen Messeropfern hinterherwirft)

        „Und der Rest der Bevölkerung MUSS akzeptieren, dass es in Deutschland einen wachsenden Anteil von Muslimen gibt.“ Es gehe um ein friedliches Miteinander und das Respektieren von Unterschieden. „Eine freiheitliche Gesellschaft bleibt nur stabil, wenn sie ein hinreichendes Maß an Zugehörigkeit und Vertrautheit vermittelt.“

        Wie senil und gleichzeitig verblendet oder gar bösartig, muss jemand sein, der angesichts von muslimischen Gesinnungs-Terror an Schulen gegen Nichtmuslime (Juden und Christen), nicht mehr zu zählenden Gewalttaten und Vergewaltigungen durch Migranten von einem „friedlichem Miteinander und Respektieren von Unterschieden“ schwadroniert?

        In Kandel steht der Rechtstaat auf der Kippe, wenn als Reaktion auf Antifa-Terror gegen die Polizei friedliche Demonstranten nur noch mit Bannern 3mal1 Meter herumlaufen dürfen. Auch Dachlatten zum Befestigen von Plakaten sind verboten. In Kandel zeigt sich das zynische, kalte, blutverschmierte Gesicht eines mörderischen Systems, dass in vollem Umfang die Schuld am Tod von Mia trägt. Angefangen von einem, an den „Lebensborn“ der Nazis erinnernden „Frauenzuführprojektes“ für muslimische Migranten, bis hin zum völligen Versagen der Polizei, die trotz Morddrohung das Mädchen ungeschützt ins blanke Messer laufen ließ. Umso erstaunlicher sind die Demoauflagen.

        WÄRE KANDEL WIRKLICH VIELFÄLTIG, TOLERANT UND OFFEN, WÜRDE MIA HEUTE NOCH LEBEN!

        Dass angesichts einer solchen erdrückenden Schuld am Tod eines Menschen – der ja angesichts der flächendeckenden Morde und Messerattacken kein Einzelfall ist – überhaupt noch Gegendemonstrationen stattfinden, sich Menschen bereitfinden, offen ihre Sympathie für frauenfeindliche, antisemitische, homophobe, patriarchalische von der Sharia bestimmte Gesellschaften zu zeigen, macht fassungslos. Aber nicht sprachlos. Fassungslos macht angesichts von Messerattacken und Dschihad an Schulen die Plakate in den Kandeler Geschäften mit der Aufschrift: „Vielfältig, tolerant und offen“. Wie viel Toleranz hat Mia erlebt, nachdem sie sich von ihrem afghanischen Freund getrennt hat und dann ins „offene Messer“ rannte? Mit wie viel Offenheit begegnen Muslime zum Beispiel Homosexuellen? Wie viel Vielfalt und Toleranz erlebte das jüdische Mädchen einer Berliner Grundschule? Oder soll ich besser fragen: Wie viel Einfalt, geistige Armut und Untertanengeist herrscht bei jenen, die solche Plakate in die Schaufenster hängen?

        KANDEL UND DIE UNFÄHIGKEIT ZU TRAUERN

        Es sind nicht einmal politische Gründe, die hier zum Nachbeten peinlicher, hohler, politischer Palattitüden führen. Man will nur seine Ruhe haben. Nach dem Mord an Mia zur Tagesordnung übergehen. Man will von oben angeleitet einfach nur verdrängen und vergessen. Kommt das nicht irgendwie bekannt vor? Zum Unrecht und mörderischer Gewalt schweigen! Ähnlich wie bei den Ereignissen, die seinerzeit im Nachbarort Rülzheim passierten, als in der Pogromnacht die Synagoge brannte, in der auch viele Kandeler Juden beteten.

        „Im Zusammenhang mit den Ereignissen in der Pogromnacht im November 1938 wurde die Synagoge geschändet und im Inneren zerstört. Dabei wurden Fenster und Inneneinrichtung zerstört, das Dach in Brand gesetzt, Teppiche, Torarollen, Toravorhänge, Gebetsbücher, vier siebenarmige Leuchter, Kronleuchter und weitere Gegenstände gestohlen oder im Hof verbrannt.“

        Auch damals haben viele Kandeler zum Unrecht geschwiegen und das nachgeplappert was ihr NS-Bürgermeister Multer ihnen auf dem „Horst Wessel-Platz“ vor dem Rathaus verkündete. Im Fall von Mia wiederholt sich in anderer, ähnlicher Form etwas, was 1967 Alexander und Margarete Mitscherlich als „DIE UNFÄHIGKEIT ZU TRAUERN“ definierten. Die Juden wurden Opfer der NS-Gesetze. Mia wurde Opfer der Scharia, die für die Mehrzahl der muslimischen Flüchtlinge Richtschnur für den Umgang mit Andersgläubigen ist.

        Auch heute suchen wieder Bürgermeister den Schulterschluss mit einer dem Faschismus ähnlichen Ideologie. Wieder einmal wird offen Sympathie für die Täter gezeigt und die Opfer totgeschwiegen und posthum verhöhnt. Ohne die Demonstrationen von Kandel gäbe es weder eine Diskussion um Altersfeststellung von sogenannten „Unbegleiteten Flüchtlingen“, noch eine Debatte um die gefährdete Sicherheit von Frauen durch muslimische Migranten. Einige Leute wollen wieder schweigen und vor der Gewalt kuschen. Ähnlich wie zwischen 1933 und 1945.

        Wer aus der Geschichte gelernt hat, der kommt nach Kandel, um den unzähligen Opfern von Gewalt in diesem Land eine Stimme zu geben: Am Samstag 7. April auf dem Marktplatz. Beginn 14 Uhr. Auftakt zu regelmäßig monatlich stattfindenden Samstags-Demonstrationen.

        Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/MorgenBistDuKandel/

        https://www.journalistenwatch.com/2018/04/04/rest-der-bevoelkerung-komm-nach-kandel/

  2. Der Gollum wird akzeptieren müssen, dass in einigen Jahren Moslems mit Schwung im hohen Bogen aus den zivilisierten Gesellschaften herausgeworfen werden, dahin wo sie hergekommen sind und hingehören. Desweiteren wird der Gollum akzeptieren müssen, dass die kriminellen Verursacher der derzeitigen Zustände sodann verurteilt und für den Rest ihres Lebens im Knast landen werden.

    • „im Knast“???
      Es gab einen Mann, der noch im Sommer 1989 gegenüber dem Volk an seine Immunität und Unantastbarkeit glaubte.
      5 Monate später machte man ihm klar, dass das nicht mehr so ist und entschied sich für eine „schnelle Lösung“.
      Der Mann lebte in Rumänien und hieß Nicolae Ceausescu.

  3. Danke Herr Mannheimer, diesen Artikel werde ich wieder abspeichern!

    Frohe Ostern an Sie und alle treuen Kommentartoren

    • noch dreckiger ist dieser Seehofer! jetzt vor der Wahl in Bayern machte er wieder große sprüche!anschließend passiert nichts! wer glaubt dem noch ein wort???

  4. Eine meiner Schwestern hat sich aus Unwissenheit über den Islam einen vermeintlich gebildeten und liberalen Moslem aus Frankreich mitgebracht. Der hat ihr das Gehirn gewaschen und dann meine Herkunftsfamilie zerstört. Wie im Kleinen so im Großen- Finis Germania.

    • Dann hätte ich ihn still, leise und unbemerkt in einem günstigen Moment aus dem Verkehr gezogen und zwar so, dass der Verdacht auf die Schwester gefallen wäre…..

    • @ Jasmin

      Sie haben mein ganzes Mitgefühl.
      Es wird Ihnen leider nichts nützen, aber es ist wahr, das einzige, was die Musels können, sofern es sich um den Intelligenzbereich handelt, ist Gehirnwäsche im islamfanatischen Sinne.

      Das wars auch schon.

      Ich hoffe, daß diese Zerstörung Ihrer Familie nicht gänzlich und fundamental war. Der Islam ist nichts anderes, als eine Waffe.

      Genau dazu hat ihn dieser Mohammed erfunden.

      Die an ihn glauben, die sich Muslime nennen, sind meist ohne dies bewußt zu wissen, die Munition.

      Manche aber wissen sehr genau, was sie tun.

      Werte Mitstreiterin, Sie haben mein ganzes Mitgefühl.
      Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als bei der Zerstörung der eigenen Familie ohnmächtig zusehen zu müssen.

      Die Götter dieser Erde mögen uns alle davor bewahren, etwas Ähnliches zu erleben.

  5. Schlimm, wenn Trunksüchtige ein Land beherrschen dürfen!
    Sie lassen sich gerne erpressen u. verkaufen sogar ihre
    Großeltern.

  6. Wenn das Militär und ggf die Polizei -Bundedpolizei nicht einschreitet, sind wir verloren und werden iner halb der nächsten 5-10 Jahre im Orkus verschwunden sein. Denn das Schlachten hat längst begonnen, die Ausrottung und Verdrängung kommt dann unweigerlich.

    MM.. DAS MILITÄR WIRD NICHT GEGEN SEIN EIGENES VOLK VOEGEHEN. ES WIRD DIE MACHT ELITE FESTNEHMEN UND AN DIE WAND STELLEN.

    Und wenn nich, wird in Deutschland der schlimmste Bürgerkrieg der Geschichte ausbrechen
    Was haben sie für ein Bild von den Deutschen? Noch immer sind wir eines der tapfersten Völker der Welt. Was Sie hier betreiben ist die Implantierung von Angst und Hoffungslosigeim.

    Da sind Sie bei PI besser aufhehoben. MEIN BLOG IST EIN BLOG DES WIDERSTANDS FÜR FREIHEIT UND RECHT UND ORDNUNG

    • ….MM.. DAS MILITÄR WIRD NICHT GEGEN SEIN EIGENES VOLK VOEGEHEN. ES WIRD DIE MACHT ELITE FESTNEHMEN UND AN DIE WAND STELLEN. ……..

      ———————–

      MM, Sie mögen vieles richtig sehen.
      Abr von der Bundeswehr haben Sie weniger Ahnung als Uschi.

      Deutsche weichlutscher beim bund haben weniger eier als polizisten. das liegt u.a. im system

      MM. UND SIE SIE WÄREN AUCH GANZ VORNE DABEI GEWESEN, DIE AM MORGEN DES 20 LULI 1944, 11 JAHRE NACH DER DIKTATUT DER NAZIS, MIT ABSOLUTER SICHERHEIT JEDEN ALS SPINNER ABTGETAN HÄTTEN DIE BEHAUPTEN HÄTTEN, DASS EIN ATTENTAT AUS DEN KREISEN DER WEHRMACHT NOCH AN DIESEM TAG GEGEN HITLER ERFOLGEN WÜRDE.

      • Sehr gute Antwort Herr Mannheimer, Kompliment !!
        Wer kämpft kann verlieren, wer aufgibt, HAT SCHON VERLOREN

      • den Attentäter den sie meinen, kann ich einfach nur verachten. er hat eine lange zeit mitgemacht. die vorzüge hat er voll ausgekostet. als abzusehen war, das es nicht mehr weiterging, hat er ein halbherziges Attentat versucht durchzuführen.statt die bombe per hand zu zünden, wollte er sein leben retten. um anschließend wieder , auf der anderen seite, ein schönes leben zu führen. sein eigenes leben war ich wichtiger, alös das von Millionen seiner Landsleute. wenn er es ernst gemeint hätte, hätte er es machen sollen wie die „Kamikaze-Flieger“!

  7. Warum hat Schäubles Attentäter seinen Job nicht richtig erledigt? Ein Problem weniger was dieses Land zu ertragen hätte.

  8. Das nächste Rammlerfest winkt schon . Die nächste Kindergelderhöhung ist im Anmarsch . Für wen ? Ist doch logisch , oder ?
    So ganz Unrecht hat der AOK-Schopper-Fahrer nicht . Während der deutsche Trottel morgens um 5:30 das Haus verläßt und zur Maloche eilt , dreht sich der Musel genüsslich zu seinen anvertrauten 7 Weibern hin und . . . . . .
    . . . anschliessend lacht er sich noch halbtot über soviel Blödheit .

    Frohes OSTERHASE UND OSTEREIER SUCHEN ! 😉

    • Ich las, vor Jahren schon einen Online-Bericht, wonach Paris den Bewohnern von La Réunion ein üppiges „Hosenladengeld“ bezahle; den franz. Ausdruck dafür habe ich vergessen. Es ist das falscheste, was man machen kann, es ist so schädlich, wie Entwicklungshilfegeld für die schnackselfreudigen Neger u. „Palästinenser“. Wenn überhaupt, sollte man nur monogamische Kleinfamilien bezuschussen, wenn sie sich mit ehrlicher Arbeit selbst ernähren.

      • Bernhardine,

        wenn wir immer helfen, dann ändert sich bei denen nie etwas und es kommt zu keinem Umdenken. Im Gegenteil wir schaden ihnen und uns und arbeiten im Sinne der NWO.

  9. In der Geschichte hat sich oft das Militär auf die Seite des Volkes geschlagen. Beim Sturm auf die Bastille 1789 auch was dann ab 1792 in Frankreich passierte auch nicht gutheisse.Und auch der friedlichen Revolution im Osten 1989 wollte man das Militär gegen die eigenen Leute einsetzen doch dazu kam es nicht.Herr Mannheimer Herr Schäuble ist nur eine Marionette der Freimaurer und Bilderberger und bekommt Gelder von Saudi Arabien wer weiss ?

  10. Seit über hundert Jahren wird von LINKEN SCHWERVERBECHERN immer wieder von neuem versucht, ihre Verbrechen als Ausdruck einer „Vorrsehung“ (Hitler) oder einer sozialen „Gesetzmäßigkeit“ zu kaschieren, deren LAUF „weder Ochs noch Esel aufhalten“ könnte (Honecker)! Mit dieser „Masche“ versucht nun auch der senile Schäuble, SEINE Völkermord- und Finanz-Verbrechen am Deutschen Volk als Ausdruck einer nach „objektiven Gesetzen“ verlaufenden „geschichtlichen Notwendigkeit“ darzustellen und zu beschönigen.

    Die ganze Falschheit dieses Versuchs zeigt allein schon ein Land wie Kanada: Obwohl mit nur 36 Millionen Einwohnern der 2. größte Staat der Welt nach Rußland, nahm dieses weltweit mit am dünnsten besiedelte Land in den letzten Jahren nur 40.000 Mohammedaner, überwiegend echte Fachkräfte auf. Hier die Religionsstatistik von Kanada mit Projektion bis 2050, die belegt, daß auf der Basis der heutigen restriktiven Einwanderungs-Politik die Zahl der Mohammedaner (derzeit 2 Prozent der Kanadier) relativ zu den übrigen Glaubensrichtungen keineswegs überproportional zunehmen wird:

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/170285/umfrage/religionen-in-kanada

    Denn: „die Einwanderung wird über DEFINIERTE Ziele GESTEUERT“ (Wikipedia).

    Was sagstu nun, verstockter Schäuble:

    WIESO HÄLT DORT DER „GANG DER GESCHICHTE DIE MOHAMMEDANER „AUF“, aber nicht bei uns?

    Wo ein Polit-Fuzzi wie Sie einfach sagen kann: „es kommen halt IMMER MEHR“, ohne sich festlegen zu wollen, wieviele, bitte schön, es denn sein sollen?

    Es liegt natürlich an der STEUERUNG der Einwanderung, von der dieser Schäuble absolut nichts wissen will, weil er die Einwanderung nur als MITTEL ZUM VÖLKERMORD an denen, die schon länger hier leben, betrachtet.

    Ja, sind den hier alle bescheuert, daß sie sich sowas von einem PO.litiker gefallen lassen? Was dieser Schäuble da von sich gibt, ist eigentlich so dumm und bauernfängerisch, daß man es nicht fassen kann, daß über seinen „Gengenbacher Bauernstammtisch“ hinaus hunderte von Dschurnutten solch einen Mist unkommentiert und völlig kritiklos einfach in die Welt hinausposauen – allen voran der tumbe LOCUS, der dieses unerirdische Geschwätz als erstes veröffentlichte, als sei es das selbstverständlichste der Welt, so eine Meinung zu haben! Ohne jegliche Nachfrage oder Kritik an diesem abstrusen, aber BRANDGEFÄHRLICHEN Geschwurbel des Monsters im Rollstuhl!

    Erneut ein TOTALVERSAGEN des Journalismus in dieser irren Merkel-Diktatur, deren Treiben die ganze Welt inzwischen nur noch mit Fassungslosigkeit beobachtet: Was ist mit diesen Deutschen los? Sind die alle irre geworden, daß sie sich von solch einem Abschaum von Politikern und Volksverrätern rund um die Uhr belügen, veräppeln und verraten lassen?

    Leider ist auch von der UNO keine Hilfe zu erwarten, denn die verstößt mit ihrem „Resettlement“-Programm SELBST gegen ihre EIGENE Völkermordresolution und gegen das Völkerstrafgesetzbuch! Die geplante „Neubesiedlung“ anderer Länder oder ganzer Kontinente wie Europa mit fremden Menschenmassen ist schlechthin genau das, was im Völkerstrafgesetzbuch als VÖLKERMORD definiert und bestraft werden soll! Entweder hat man das schlicht „vergessen“, als man ein solches irres „Neubesiedlungs“-Programm schuf, oder die UNO ist selbst in der Hand von Moslems und Kommunisten.

    • @ Alter Sack

      Ja, die UNO ist selbst in der Hand von Moslems und Kommunisten.
      Der gemeinsame Nenner dieser beiden Gruppierungen heißt „Freimaurerei“.

      • @ Habenixe

        Aber sie wollen doch nicht die dort (wie überall) mit Moslems auftauchenden „Probleme“ mit der KATASTROPHE vergleichen, die sich gerade in Merkel-Deutschland vollzieht!

        Es ist 5 NACH 12 und die breite Masse der Deutschen dämmert noch immer vor ihren Fernsehern dahin – umso HEFTIGER wird der AUFPRALL für diese Schlafschafe werden, wenn sie in einem voll islamisierten Staat „aufwachen“:

        http://luxcoaching.eu/dr-michael-ley-dringende-warnung-vor-islamisierung

        UNS kann nur noch die DE-ISLAMISIERUNG retten, Kanada und andere Länder brauchen nur auf dem beschrittenen Weg der Abwehr jeglicher Masseneinwanderung durch Durchsetzung der aufgestellten Regeln weiter machen.

        Unser Land ZERBRICHT gerade an der Islamisierung durch Merkel und Schäuble!

        Die WILDE, UNGESTEUERTE, UNBEGRENZTE Einwanderung macht uns kaputt!

        Und SOLL es wohl auch nach dem „Willen“ unserer Tod-Feinde seit dem Hooton-Plan sein. Je schlimmer sie es treiben, desto heftiger werden auch die Gegenmaßnahmen sein müssen, mit denen wir uns retten können – wobei diese keineswegs so brutal und mörderisch zu sein brauchen, wie die Vertreibung und Ermordung von 12 bis 15 Millionen Ostdeutschen!

        Frau Merkel fand diese „Umsiedlung“ (wie man dieses Vertreibungsverbrechen heute politisch korrekt nennt) ja gerecht – denn, wie sie in ihrem unbarmherzigen Stalinisten-Deutsch mal feststellte: „Wir kennen die URSACHE!“ Womit sie wohl sagen wollte: „selbst schuld“! Und daher auch die Errichtung eines „Zentrums“ zur Erinnerung an dieses einzigartige Verbrechen hintertrieb.

        2014 wurde dann in Guthmannshausen (Thür.) – völlig verschwiegen von der Merkel-Presse – eine Gedächtnisstätte für die 12 Millionen zivilen (!) deutschen Todesopfer des 2. WK und der Vertreibungsverbrechen in den Nachkriegsjahren eingeweiht:

        http://www.dullophob.com/2014-08/N14-08-12%20Guthmannshausen.html

        Auf 12 im Kreis stehenden Granitwänden wird der einzelnen Opfergruppen gedacht:

        http://www.dullophob.com/PDF-Dateien/FALTBLATT%202014%20R.pdf

        http://www.dullophob.com/PDF-Dateien/FALTBLATT%202014%20V.pdf

        Wenn die laut der damaligen Vertreiberstaaten angeblich so HUMANE „Umsiedlung“ von 12 Millionen Deutschen aus ihrer ANGESTAMMTEN Heimat möglich war, wieso sollte dann keine HUMANE „Rücksiedlung“ von Menschen möglich sein, die hier gar keine richtigen Wurzeln haben (außer dem Sozialamt, von dem sie ihren Lebensunterhalt beziehen) und die Ureinwohner als Nicht-Moslems verachten?!

        Wo der WILLE dazu da ist, ist auch eine RÜCK- oder UMSIEDLUNG jederzeit möglich und es bedarf dazu nicht einmal verbrecherischer Maßnahmen wie bei der Vertreibung der Deutschen, sondern nur der Beachtung der Regeln der Menschlichkeit!

      • @ Alter Sack

        🙂

        Danke, ein „u“ war Zuviel im Chapeau.

        Sie haben vollkommen Recht, derzeit ist absolut gar nichts vergleichbar mit der Katastrophe, die sich in unser aller Heimat Deutschland abspielt.

        Kein anderes Land der Erde, außer es befindet sich unmittelbar im Kriegszustand in offener Ausformung, wäre mit diesem Irrsinn hier vergleichbar.

        Carpe diem.
        Jeder Tag kann eine große Veränderung bringen.
        Wir alle wissen nicht, wie lange das noch in dieser Form „gut“ geht.

        Ihre Kommentare sind immer wieder ein Lichtblick, eine echte Orientierungshilfe und ein klares „Ordnungsregal“ für alle etwas hibbeligeren Zeitgenossen, die leichter den Überblick verlieren.

        Bleiben Sie der Alte und bleiben Sie so wie Sie sind.
        Und achten Sie auf sich, Sie werden dringend gebraucht im Widerstand.

  11. Werter Herr Mannheimer,

    Sie sprechen mir aus der Seele. Sie stehen in Ihren Gedankengängen eines Schöpergottes von mündigen Christen und gläubigen Juden, geglaubt, näher, als die, die vorgeben hier auf Erden in ihrer selbstausgelegten, christlichen Religion im Sinne Gottes zu handeln, jedoch in Wirklichkeit sich ihren Machterhalt sichern, und sich dem Antigott verschrieben haben und ihre Schäflein dumm halten und verführen.
    Sie, Herr Mannheimer, stehen zur Wahrheit und verteidigen das von Jesus vermittelte Glaubensgut an uns Menschen, das uns Wohlergehen und Wohlstand gebracht hat, frei gemacht hat. Sie sind nicht käuflich, weil Sie sich der Wahrheit verpflichtet haben, die Wahrheit leben, denn die Wahrheit macht frei und wer in der Wahrheit bleibt wird niemals Knecht des Bösen.
    Einmalig, wie Sie die unveränderlichen Naturgesetze respektieren und anerkennen. Die sind unveränderlich, und Gott sei Dank, wird Saat und Ernte nicht aufhören, wie verheißen. Jedoch die menschliche Geschichte ist menschengemacht.Seit 2000 Jahre nach Jesus, hat sich nichts geändert. Unsere Erde ist ein Tal von Blut und Tränen geblieben und wenn endlich aus der Vergangenheit gelernt werden würde, dann erst würden sich diese schrecklichen Kriege nicht immer wiederholen müssen. Wir haben doch Warner, Wächter, auch die AfD hat eine Wächterfunktion und einzelne mutige Frauen, Leyla Bilge, Sabatina James, Tatjana Festerling usw.
    Uns wurde die Erde zur Verwaltung übergeben, jeder von uns hat in seinem Erdenleben seine Aufgaben im Sinne von Verwaltung, Verantwortung für sich und seine Nachkommen zu übernehmen. Wie konnte es passieren, daß wir die Bösen über uns herrschen lassen? Haben sich viele bereits selbst aufgegeben? Geben viele aus Bequemlichkeit, aus Gleichgültigkeit, aus Karrieregründen, aus Faulheit usw. inzwischen ihre Verantwortung und Eigenständigkeit an den Staat ab, auch wenn dieser vollkommen versagt? Es kommt doch alles Versäumte auf uns zurück. Wo sind denn die Männer mit Gewissen, die Aufrechten, die verhindern können, daß unser Land den Bach hinuntergeht? Ich kann sie nur in der AfD vorfinden, sowie einzelne Mutige, die aufgrund ihrer überlebensnotwendigen Kritik am Islam mit Geldstrafen und Haft zu rechnen haben und das in einem „Rechtsstaat“ wie gesagt wird?, dann wissen wir doch welche Stunde für uns geschlagen hat. Gläubige Christen und Juden lösen keinen Weltenbrand aus, aber gläubige Muslime sind brandgefährlich, willkommene Helfer der getarnten Weltbeherrscher, eine kleine Elite, die gegen den Willen des Schöpfergottes arbeitet im Sinne des Widersachers.
    Die Auswirkungen dieser gläubigen Muslime in unserem Land sind doch nicht mehr zu leugnen und wenn unsere Regierung noch immer nicht gegensteuert, sondern weiterhin an der Vermehrung der Muslime interessiert ist, wie Schäuble so sagt, das ist so, als wenn uns unsere Volksvertreter (-zertreter) bereits die tödlichen Schlaftabletten liefern.
    Ich verweise nochmals auf die kleine unkorrekte Islam-Bibel Tötet die Ungläubigen! von Peter Helmes, die Deutschen Konservativen e.V.

  12. Lieber Herr Mannheimer,
    beim Aufzählen der zu Inhaftierenden haben sie die Kirchenoberhäupter samt
    Papst Franziskus vergessen.
    Frohe Ostern!

    • OT

      Breaking News

      GRÜNE FORDERN SCHARIA-KURSE
      AN VOLKSHOCHSCHULEN
      http://www.mmnews.de/politik/57070-gruene-fordern-scharia-kurse-an-volkshochschulen

      ANGELA DOROTHEA KAZMIERCZAK-MERKELOWA,
      JOACHIM SAUEROW & KETZER PAPST FRANZ JORGE
      MARIO BERGOGLIO FLIEGEN HEUTE ABEND NACH
      BUENOS AIRES AB.
      Mit dem langj. islam. Papstfreund Omar Abboud
      gründen sie eine „Ehe für alle“. Glückl. verkünden
      sie, schon mal vorab, die bevorstehende Adoption
      ihrer Tochter Andrea Nahles u. ihrer Söhne
      Wolfgang Kubicki u. Volker Kauder.
      https://twitter.com/omarabboudok

      Nahles: „Wir leben poliamant und lieben uns queer
      durch alle Generationen. Wir Frauen sind noch in
      der Minderheit, daher fordern wir eine Frauenquote –
      und werden die frisch geschiedene Aydan Özoguz
      mit Tochter Hanna Özoguz-Neumann aufnehmen.
      Argentinien ist ein großes buntes tolerantes Land.“

      Wie man hörte, wollte Claudia Benedikta Roth
      mitreisen, doch leider befinde sie sich für ein
      weiteres Jahr in der Betty-Ford-Sünder-Klinik.
      https://www.mywaybettyford.com/unsere-klinik/

  13. Nicht vergessen:

    Der Gollum ist Vater von Degeto-Chefin Christine Strobl, die wiederum ist Ehefrau des arroganten Unsympapthen Thomas Strobl, „CDU“-Häuptling von BW.

  14. WIE IMMER EINFACH brillante Gedankengänge Mannheimers. Gegen seinen Scharfsinn kommt niemand an. Daa gedankliche Zerpflücken von Schäubles „unabwendbaren Gang der Geschichte“ ist höchst philosophisch – und macht dem deutschen traditionellen Genius alle Ehre.

      • Liebe Bernhardine,

        Sie hat wieder Ihr schwarzer Humor gepackt. Ehre wem Ehre gebührt. Das Lob der griechischen Weisheit macht dem deutschen traditionellen Genius alle Ehre.

    • Den Widerstand gibt es doch. Zum Beispiel leistet die Rentenversicherungsanstalt Erfurt heftigsten Widerstand gegen die Bewilligung von Renten Deutscher. Da kann es schon mal 7 Monate dauern, dann kommt ein Rentenantrag auf Ungarisch mit der Weisung, den Antrag erneut in Ungarn zu stellen. Ohne Dolmetscher läuft da nichts. In Ungarn nun dauert die Bearbeitungszeit auch 6 Monate, dann wird aller wieder nach Erfurt geschickt, und wie lange es nun wieder dauert, bis der Bescheid endlich erstellt wird, ist noch in Schwebe.
      Das nenne ich Widerstand. Es trifft nur die Falschen. Wehe dem, der nicht mal ein gutes Jahr ohne jede Einkünfte überstehen kann.
      Ich wünschte mir, mit Leuten ohne Paß und Ausweis würde genauso kreativ verfahren.
      Der Antrag einer Ungarin dagegen ging ganz schnell, schon nach 7 Monaten und einiger Schikanen war der Bescheid da.

      • @ Selbstdenker

        Ich fand damals den Widerstand auf IHRER Wahlkampftour in München auch ganz schön beeindruckend.

        Es wird gerade kühler in unsrem Land, und zwar für die Richtigen.
        Es wird kühler für die Vaterlandsverräter.

  15. Die evangelische Theologin Margot Käßmann kritisiert Horst Seehofers Islam-Aussage. Es sei ein ernstes Problem, daß sich Muslime hierzulande ausgegrenzt fühlten. Und sie fordert:

    „Laßt uns mal im Ton abrüsten.“ – „Der Islam wird praktiziert in Deutschland. Und Deutschland wird nicht mehr so sein, daß es keinen Islam gibt“, sagte sie in einem Interview mit dem Berliner „Tagesspiegel“.

    In einem anderen Interview mit dem Deutschlandfunk sagte Käßmann, zum Christentum gehöre auch der Schutz von Fremden. Wer das christliche Abendland anrufe, der sollte sich diesen christlichen Werten auch wirklich stellen. Sie rief zu Begegnungen mit Muslimen auf. Wenn man sich kenne, würden Ängste gar nicht erst entstehen.

    ANM.: DANK TAQIYYA-PFLICHT DER MOSLEMS WIRD MAN SIE NIE WIRKLICH KENNEN & WENN UNSEREINER DEN KORAN KENNT, DANN KOMMT EINEM EH DAS KALTE GRAUSEN!

    IST FURCHT VOR HEIMAT- & LEBENSVERLUST IRRATIONAL?
    WIR INDIGENEN DEUTSCHEN BRAUCHEN KEINE THERAPIE!
    KÄßMANN WILL DAS „BIO-DEUTSCHE“ VOLK EINLULLEN:

    Den aktuellen Zulauf für Rechtspopulisten erklärt sich Käßmann vor allem mit Angst, die in Abgrenzung münde. Mit dieser Angst „müssen wir offensiv umgehen, und das funktioniert meines Erachtens nur durch Begegnung“.

    Mit Menschen, die zum Beispiel bei Pegida mitlaufen, sollte das Gespräch gesucht werden, „wenn sie es denn zulassen und einen nicht gleich niederbrüllen“…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175043488/Margot-Kaessmann-kritisiert-Seehofers-Islam-Satz.html

    Nach Ansicht von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) gehört der Islam nicht zu Deutschland. Kritiker werfen ihm vor, mit solchen Aussagen die Gesellschaft zu spalten. Was sagen Sie?

    Käßmann: „Ich selbst bin schon mit Menschen muslimischen(ISLAMISCHEN!) Glaubens aufgewachsen und ich erlebe, wie sie sich vor den Kopf gestoßen und ausgegrenzt fühlen durch solche Aussagen und die Schlammschlachten, die darum geführt werden.
    ➡ Für mich gehören pöbelnde Rassisten nicht zu Deutschland…“
    (DIESEN JUNI GEHT SIE MIT 60 IN PENSION)
    http://www.pnp.de/nachrichten/politik/2891927_Kaessmann-Poebelnde-Rassisten-gehoeren-nicht-zu-Deutschland.html

    Anm. d. mich

    • @ Bernhardine

      Wenn Sie zufällig Zeit haben… die Käsefrau wurde auch noch nicht zur Gänze tiefengescannt.

      ich vermute da so einiges…

      Frohe Ostern Ihnen und Ihren Lieben, werte Mitstreiterin

    • Ich habe zwei deutsche Eltern , zwei deutsche Großeltern ,zwei deutsche UrUr-Großeltern

      In den Augen dieser Verräterbande bin ich Nazi und räächts….
      Ich möchte mal gerne wissen wie es bei diesem Verräterpack aussieht ,welche Eltern und Großeltern ihre sind .
      Ha ,es ist doch nicht mehr normal was diese Politiker von sich geben und die Kirchen machen dabei mit.

      Man muss sich echt an den Kopf fassen was in Deutschland und Europa los ist.
      Die sind schon so Irre wie die Islamanhänger…eine Mörderkultsekte hat Europa im Griff und die europäischen Politikern sind an der vordersten Front um uns zu bekehren .
      Da können sie lange warten …

  16. Und es bewegt sich doch etwas und sogar Eingeständnisse,
    warum?…. weil wir bereits überrollt werden.
    Nachdem „wehret den Anfängen stets mißachtet wird“ müssen wir jetzt um so schärfer gegen die festgefahrenen Mißstände vorgehen.
    hierzu:
    Schulleiter räumt weitere Vorfälle von religiösem Mobbing ein
    Krisensitzung in den Osterferien, und das will etwas heißen

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/paul-simmel-grundschule-schulleiter-raeumt-vorfaelle-von-religioesem-mobbing-ein-29945934

  17. Schäuble muß es wissen, er hat ja bereits beste persönliche Erfahrungen mit Gewalt-Attentäter und den Folgen am eigenen Leib gespürt! Er will, das die „die schon länger hier sind“ an diesen „Erfahrungen“ teilhaben! Man wird zunehmend zynischer und angewiderter von diesen „Politiker- und Presse-Gschwerl“!
    (Oscar Wilde:“Zynismus ist die Kunst, die Dinge so zu sehen, wie sie sind, und nicht, wie sie sein sollten“!.

  18. Es ist Ostern -das Fest der > Auferstehung< Chisti.

    Warum lassen wir Deutsche uns solchen absoluten Irrsinn von Schäuble dem Deutschlandabschaffer gefallen? Sein erbärmlich seniles Gutmensch Palaver: "Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. Alle müssen sich damit auseinandersetzen, dass der Islam ein Teil unseres Landes geworden ist", der Bürger müsse akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.“ Dieser satz wurde gestern im Fernsehen und heute in den restlichen Medien hinauf und hinuntergedudelt.

    Hallo Schäuble- 1. Ihr dämlichen Politiker selbst die Ihr sein wollt -habt in der Geschichte Deutchlands einmalig erst den Islam ins Land gelassen, ja selbst geholt, ohne das eigene deutsche Volk zu fragen und nicht niemand anders ! Ihr seid Schuld!!!
    2. – wieso sollen wir dies akzeptieren?
    Ihr Volksverräter… Einen Scheiss müssen wir !

    Hallo Schäuble- Ihr alle Hohlköpfe und Besserwisser —
    Eine faschistische Ideologie wie der Islam die sich hinter dem Toleranz-Totschlagargument "Religionsfreiheit" versteckt, sich in Europa in einem fremden Land breit macht, nur Terror und Anmaßung und die gesellschaftliche Spaltung verursacht und befeuert,
    hat in unserem Land Nichts, absolut Nichts verloren!
    Das meine ich, obwohl ich einige Muslime direkt selbst persönlich sogar gut kenne.Diese verhalten sich zwar gegen einzelne bzw. mich moderat, in ihren Gedanken und Handeln sind sie jedoch ganz Moslem. Und dies hat nichts mit christlichen Werten und Handel zu tun. Ihre Ideolgie ist eine ganz andere, immer gegen europ. Werte gerichtet. Aber dessen gepredigte Toleranz und gezeigte Schwäche ist die Transmission und der Antrieb zur Intoleranz und Anmaßung derer, des Ausleben des Korans und der Scharia in all seinen Facetten.
    Die Moslems wissen nicht das Geringste was sie unserem Land/Europa antun. Oder wollen es nicht wissen, interesiert sie nicht.
    Wenn sie auch selbst irgendwann aus ihrem Heimatland geflohen oder ausgewandert sind, aus wirtschaftlichen,religiösem Islamwahn oder Verfolgung, oder anderen Gründen, ihr Leben angegeblich so bedroht war,was treibt sie an sich wieder genauso zu verhalten wie ihre exFeinde -die Mullahs, radialen Imame und Warlords des Islam in ihren Heimatländern?
    Wieso ist nun in Deutschland das Land des ausgelebten "idealen Islam" – nicht der Entbehrungen, Kriegen,und Repressalien in ihren Heimatländern, sondern das Schlaraffenland, der Freiheit, der Merkels, Schäubles`s der Antifa der Asylmafia- des Refugee wellcome- das ist doch diese Spezies die alles für sie tut?!
    Als wären die Muslime endlich in Freiheit ohne Repressalien,nun wie Zuhause doch ohne Zwang? Des freien Euopa.
    Wenn es denn so ist, dann sollte der Islam in Europa sich auch so verhalten wie es eine zivilisierte aufgeklärte Gesellschaft fordert. Sonst wird der Bock zum Gärtner gemacht. Der Gast hat nicht das Sagen. Dies gibt es in keinem Land der Welt.

    Wieso können sich diese Menschen -meist Muslime -nicht an ihr eigenes Schicksal (oftmals selbst verursacht) erinnern,plötzlich nicht mehr hineinfühlen wie es ist, (wenn es so wäre-)
    wie es sich anfühlt, wenn man sich um sein Leben fürchtet?

    Genau so fühlt sich sich nämlich gerade auch der deutsche Bürger durch das Verhalten und die Migration -ja Invasion des Islam und seiner arabischen (Un)Kultur – und nur durch den Islam. Verraten und verkauft im eigenen Land.

    Leider stellt sich längst ja seit Jahrhunderten heraus, dass diese arabisch islamische Ideologie mit sehr wenig ausgeprägten Intellekt die Korrellation zwischen Ursache und Wirkung nicht erkennt. Dies wird immer so sein, offenabr selbst mit arabischem Hochschulstudium. Vom Analphabeten zum Astronauten funktioniert eben nicht. Vom kriegerischen Islam zum Humanisten und Darwinisten auch nicht. (ein deutscher Flißbandarbeiter ist auch nicht der manager eines Großkonzerns. Dazwischen sind nun mal i.d.R. viele Stationen. Ein Kleinunternehmer ist auch nicht der Globaplayer, will er u.U. auch niemals sein.
    Ein Christ, Atheist, Bhudist,Kufuzianer,ect. alle menschen haben die frei wahl ob sie vorgelebten Idealen,Glauben,Lebensweisheiten festhalten, danach leben wollen. Der Islam ist ein erzwungenes faschistisches Glaubensdogma das es mit allen Konsequenzen zu erfüllen gibt. Es ist Irrsinn, so lange nahezu alle Moslems ohne zu hinterfragen danach leben. Es ist ihr ausschließlicher Lebensinhalt- ansonsten ensteht Terror gegen Andersdenkende.
    Dies kann und will ein freier Mensch niemals akzeptieren.
    Ergo: Merkel Schäuble und Co. inkl. des Islam sind die Totengräber unseres Landes.

    Wir feiern heute das Osterfest – der Tod und die Auferstehung Christi. Es wird Zeit- auch das deutsche Volk wird Auf(er)stehen -nun nach Schäuble´s Worten erst Recht. Es wird Zeit für Widerstand. Kein Tag mehr darf am Zweifeln verlorengehen!
    Selbst das blödesteste deutsche Schlafschaf sollte dies inzwischen kapiert haben.

    • @ s-h

      Ja, die Musels verhalten sich wie territoriumsfremde zählebig-aggressive Fauna, die zufällig durch irgendwelche Frachtschiffe ins Land gefaunenfälscht wurde.

      Sie breiten sich nach ihren eigenen endogenen Voraussetzungen aus und wo sie keinen Rückschnitt erfahren, wuchern sie hemmungslos über alles dort zuvor Vorhandene.

      Ultrablöde ist derjenige, der diesen Pflanzen noch zusätzlich artspezifisch geeigneten Dünger liefert.

      Was unsere POlitiker tun, indem sie ihnen zum Beispiel Moscheebau gestatten.

      • @ eagle
        Zitat: “ Ja, die Musels verhalten sich wie territoriumsfremde zählebig-aggressive Fauna..()“

        Bin voll und ganz der gleichen Meinung. Über dieses Phänomen habe ich schon verschiedene Kommentare im MM Blog gepostet.
        Es handelt sich zwar tatsächlich um Beispiele von Tieren und Pflanzen. -Man nennt dies „Biologische Invasion“. Tausende leben längst unter uns – und können ganze Ökosysteme kippen lassen.
        Insbesondere in Länder in denen endemische Pflanzen und Tiere leben werden div. Ivasive Endringlinge mit allen Mitteln bekÄmpft. Oftmals durch die Komplexität von Globalisierungs-Mechanismen leider erfolglos, mit entsprechenden negativen Konsequenzen.
        Wenn man sich mit den Auswirkungen befasst, erkennt man letztendlich derzeit durch die Flüchtlingsströme als Invasion in nicht angestammte Länder den gleichen Effekt. Es ist somit bei Menschen, nichts anderes in seiner kurz, mittel und langfristige Auswirkung bei den sich bisher relativ homegen entwicklelten Länder, bzw. Gesellschaften, von invasiven Massen-Migratrionen fremder Völker, oder gar mit kulturell anderen Ideologien verbunden.
        Die Gefahren der neuen Migration.
        Die Komplexidität und Auswirkungen die nicht durchdacht waren am Beispiel –> Umwelt+Natur
        „Warum sich Hirsche vor Forellen fürchten müssen“
        https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur/warum-sich-hirsche-vor-forellen-fuerchten-muessen/

        Gehts uns bald auch so wie den Wapiti`s?
        Wenn die komplexen Zusammenhänge nicht erkannt werden, und kein Widerstand zur Abhilfe entsteht, können wir bereits vielleicht das Ausmaß der direkten und indirekten Folgen erahnen.

  19. Wir müssen gar nichts! Und uns schon gar nicht nach dem Geschurbel eines senilen, alten Mannes richten!

    Dass Schäuble korrupt ist und sich nicht an die Gesetze hält (aber deswegen leider (noch) nicht bestraft wurde), zeigt die 100.000-DM-„Spende“ des Waffenlobbyisten Schreibers an die CDU seinerzeit.
    Weiß der Henker (oder die CIA/NSA) welchen Dreck am Stecken Schäuble sonst noch so hat…

    Des weiteren ost er das beste Beispiel, dass man das Renteneintrittsalter bei unter 70 Jahren belassen sollte!
    Danach scheint offenbar die Alterstarsinnigkeit einzusetzen… 🙁

  20. Ich zitiere Google / SZ

    „Der heute 75-jährige Schäuble mahnt nun, die Muslime hierzulande müssten sich klarmachen, dass sie in einem Land leben, das nicht von muslimischen Traditionen geprägt ist. „Und der Rest der Bevölkerung muss akzeptieren, dass es in Deutschland einen wachsenden Anteil von Muslimen gibt.“

    Es gibt die Muslime und es gibt den Rest. Wir sind der Rest! Schon heute sieht uns dieser Mann als Rest der Bevölkerung. Die Muslime stehen an erster Stelle. Dann kommt der Rest.

    Hier spricht Schäuble in unerhörter Wucht aus, was er wirklich denkt. Die Deutschen sind für ihn der Rest, und Reste entsorgt man, Reste sind nichts wert, sie zählen nicht, sie sind armselig, bald sind sie weg. Ist das nun ein Musterbeispiel rassistisch motivierter Volksverhetzung? Vieles, wenn nicht alles spricht dafür. Wird der Mann zur Rechenschaft gezogen? Die Wahrscheinlichkeit schätze ich geringer ein als die, daß ich für diese Zeilen vor dem Richter lande.

    Freud`sche Fehlleistung, Hass, Verachtung, der Wille zum Völkermord, Demenz, teuflische Bösartigkeit, Alkohol und Drogen, wer weiß das schon.
    Wenn Schäuble je vor Gericht stehen sollte, wird er sich auf einige der genannten Dinge berufen und ein medizinisches Gutachten vorlegen, daß er der Verhandlung nicht mehr folgen kann und haftunfähig ist.

    Videotext ZDF:
    Schäuble ist der beliebteste Politiker Deutschlands.

    • Die sind doch alle irre im Kopf!

      Und die kapieren nicht, dass derzeit nur noch 15 Mio. Menschen in Deutschland den Karren am Laufen halten (dazu gehören Parasiten wie er, Merkel und ihre „Linge nicht)!
      Wenn die mal streikten, was dann?
      Dann muss Herr Schäuble selbst seine Kartoffeln anbauen! Ach, geht ja nicht…
      Tja, liebe Steuerzahler(innen): Solche Sprüche sind der Dank, derer, für die Ihr tagtäglich Geld erarbeitet.
      Spätrömische Dekadenz der untergehenden politisch-medialen Kaste!

  21. Antwort an den Hochverräter Schäuble: und er muß akzeptieren, daß es immer mehr an Laternen hängende Politiker und Abgeordnete gibt!

      • Selbstdenker,

        habe noch das Video von Magda Goebbels gesehen, fanatisch bis in den Tod, tragisch, tragisch, auch ein Opfer und die armen Kinder. Dabei fiel mir ein, „ihr Kinder gehorcht“ (hört) auf eure Eltern (denn sie meinen es euch gut und ihr profitiert von ihrer Lebenserfahrung). Sie hat leider nicht auf die Warnungen ihre Mutter vor Goebbels gehört.
        Goebbels und Hitler übertreffen alle Schauspieler. Die Kinder wurden mißbraucht, das Volk geblendet und getäuscht. Und die Zeit war reif für dieses Blendwerk. Unsere Zeit ist auch reif zum Gericht gegen unsere Volksabschaffer.

    • Diederich Heßling ##
      „Ihr Wort in Gottes Ohr !“

      „An den Bäumen und Laterne werden sie hängen „Oder sich selber ins Jenseits befördern “ Seher Alois Irmaier

      Allen ein frohes Osterfest

  22. Von der Politik eines christlich geprägten Land von der Chefin und dem einer so genannten Christlich-Demokratischen Union würde man zu einem der höchsten christlichen Feste was erwarten?

    https://www.journalistenwatch.com/2018/04/01/keine-frohe-ostern-von-der-kanzlerin

    Man merkt, wie anti-christlich sozialistisch verschwurbelt die alle sind!
    Bei Merkel kommt dazu, dass sie Tochter eines evangelischen Vaters und einer jüdischstämmigen Mutter ist.

    Ob wohl Marx und dieser Bettvorleger Strohm es ihrer Chefin gleich getan haben?

  23. Frohe Ostern wünschen,ohne Eier in der Hose zu haben, so denke ich darauf verzichten zu können.
    Erpresst oder ideologisch, bedeutet für mich als Oberbegriff reiner Narzissmus. Ich lass mich nicht erpressen. Ich nehme mir die Zeit zum denken und fühlen, wehre mich entschieden. Die drei Pagoden sagen doch alles über unsere Plutokraten aus…Achso…St Martin etc mag heute wohl Lichter Fest heißen…die Laternen stehen trotzdem noch da, wo diese vor der neuen Wortschöpfung standen?

  24. Seien wir dem Rolli doch dankbar. Was in der Vergangenheit stillschweigend abgelaufen war mit den Gastarbeitern, die die Politik vergessen hat, nach Hause zu schicken und die Medien nicht in einem gewaltigen Ruf dazu aufgefordert haben, spricht er nun aus, was sie vorhaben. Danken wir es Erika, daß sie auch den entferntesten Winkel Deutschlands mit Negern und Orientalen aufgefüllt hat, so daß auch der letzte begreift, daß ein Wegziehen nicht lohnt. Da überall auf der Welt diese Volksvermischung stattfindet, lohnt sich auch kein Wegziehen in ein anderes Land. Kampf ist HIER angesagt. Keine Waren und Dienstleistungen von Okkupanten. Wer das immer noch wegen finanzieller Vorteile macht, ist ein Volksverräter. Und es ist sehr gut, daß sich die Musels radikalisieren. Wären sie angepaßt, sickern weiterhin ein und warten auf das Signal zur Übernahme, wenn sie in der Mehrzahl sind, hätten wir keine Chance. So sehen wir, was geplant und zielgerichtet umgesetzt wird. Jeder Vorfall öffnet vielleicht wieder einem Deppen die Augen.
    Volksverräter Schmidt tönte noch, daß ihm kein Türke mehr ins Land kommt. Wann war das? Und was passierte? Kohl schwafelte, daß wir kein Einwanderungsland sind und machte die Okkupation immer leichter. Erst nahm er Millionen Russen und Polen hier auf, dann folgte der Rest der Welt, bezahlt vom deutschen Steuerzahler. Gestern sagte mir ein Bekannter am Telefon, daß die Mauscheleien um das Kindergeld schon mit den angeschwemmten Italienern in den 50ern begann, einer Zeit, als die Deutschen alle mit dem Wiederaufbau beschäftigt waren und wir die alle gar nicht gebraucht hätten. Es ist ein Plan, der seit 1945 hier umgesetzt wird, nicht erst seit Schäuble und der doofen Osttriene.

    • Werter KW

      bei den Russen müssen wir differenzieren. Es sind darunter viele Deutsche, genannt Rußlanddeutsche, auch sehr viele Christen, die in der damaligen Sowjetunion wegen ihres Glaubens verfolgt wurden und um die bin ich froh, daß diese zu uns gekommen sind. Die wissen was Kommunismus heißt, die stehen zur AfD und viele von ihnen haben ihren Wehrdienst geleistet. Die sind eine sehr gute Verstärkung für uns und viele von ihnen sind fleißig und tüchtig, waren von uns ausgegangen zur Zeit Katharina der Großen und sind wieder zu uns zurückgekommen.
      Die gehören zu unserem Volk und jeder der zu unserem Volk steht und sich mit seinem Leben für unser Volk einsetzt, wenn es in Gefahr ist, der gehört zu uns.

      • Liebe Inge, ich hatte mit ihnen beruflich zu tun. Wußten Sie, daß die „Entschädigung“ in 5 stelliger Höhe bekommen haben? Die sind vor 200 Jahren wegen ihrer Vorteile nach Rußland gegangen (Steuerbefreiung, Landschenkung, Befreiung vom Wehrdienst) und kommen wegen ihrer Vorteile wieder angekrochen. An einem Deutschen hängen meist 4 Russen. Die Papiere sind meist auch gekauft.
        Warum zahlte die BRD denen so viel Geld? Stand das im „Einigungsvertrag“? Den Abzug der russischen Truppen haben wir ihnen auch gut bezahlt. Das Beutegut haben sie 1998 zum russischen Staatseigentum erklärt. Ich mag die gleichfalls nicht. Man kann die Welt eh nicht nur in gut und böse einteilen. Jeder will die bRD behumpsen, weil es die gekaufte bRD Staatsmacht zuläßt. Ist wie mit dem kleinen Dicken auf dem Schulhof, dem man täglich das Pausenbrot wegnimmt und der einem die Schularbeiten machen muß.

  25. Über 18.000 sind es schon! Bist Du auch schon dabei?
    https://www.erklaerung2018.de/

    MM. WAS SOLL DAS? WER SOLL SICH EINEN LINK ANSCHAUEN, BEI DEM ER NICHT QEIß, UM WAS ES GEHT? SIE SIND SCHON SO LANGE HIER UM GENNEAU ZU WISSEN, DASS LINKS IMMER MIT EINER KURZEN ERLÄUTERUNG VERSEHEN WERDEN MÜSSEN. DER NÄCHSTE LINK DIESER ART WIRD VON MIR KOMMENTARLOS GELÖSCHT.

    • Werter KW,

      nein, das wußte ich nicht.
      Danke für die aufklärende Weiterführung. Die haben ja dann einiges gut zu machen an uns und ich hoffe, wenn es zum Äußersten kommt, daß sie das auch dann tun.

  26. Schäubles Satz ist Islamschmeichelei.

    Der Islam wird sich so oder so disqualifizieren. Insgeheim sind doch fast alle (selbst die nutznießenden Politiker) Bürger Europas von ihm angewidert.

    • oh, mir kommt gerade, ich denke, das ist ein Aprilscherz.
      Denn Ostersonntag und 1. April fällt auch nicht so oft zusammen.
      Aber, inzwischen wird man mit Unglaublichkeiten konfrontiert, daß man auf so etwas auch noch hereinfällt, weil nichts mehr ausgeschlossen werden kann.

  27. Schäuble—-wer ist denn Schäuble
    waren das nicht die Figuren die die Globalisierung wollten ?

    die Regierungsparteien können doch überhaupt nicht anders,der ganze EU Haufen ist total verkommen,korrupt und mafiös eingespannt.

    die Seite http://albania.de/ auf der es ziemlich viele deutsche Texte gibt lässt uns einen Einblick in die Geschäftspraktiken der EU und speziell deutscher Politiker mit im Anhang seriöser Banken sehen, aber ob die Geschäfte tatsächlich so seriös sind kann durchaus bezweifelt werden.
    Auf jeden Fall kann man da wochenlang zwischen den einzelnen Monaten,Tagen blättern,man findet immer was neues und weiß anschließend warum es keine befestigte Grenzen geben soll.

    Wenn jetzt nicht die Zügel rumgeworfen werden,dann wird hier Mord und Totschlag Tagesgeschäft,aber nicht weil man besorgt ist um den Menschen,sondern nur wegen dem Profit——also viel Spass beim lesen,übrigends sind dort Themen aufgeführt bei dem einem die Haare zu Berge stehen können

    • @ Wei, der Balkan ist Drogen- und Organumschlagplatz, also ein kriminelles Natternnest. Ich habe vor Jahren eine andere Balkanseite täglich gelesen-Mafia, Auftragsmorde-ein ganz finsteres Kapitel. Darum gehören die ja auch zur EU.

  28. »Schäuble: „Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.“«

    Und warum sollte man das? Nur weil schwerstkriminelle Volkszertrümmerer mit (viel zu viel) Judaslohn vermutlich ihre Gehirne weggekokst oder –gesoffen und den »Hinterausgang« ins Gesicht verlegt haben, weshalb jetzt dort die Schei… rauskommt?

    Allen Revolutionen ging selbstherrlicher Größenwahnsinn der eingebildeten »Eliten« voraus. Und etliche von denen wunderten sich auch noch, wenn sie dann plötzlich guillotiniert oder ihre eigene Wenigkeit an den Haken gehängt wurde statt der sonst üblichen Bilder und Lampen. (Mussolini z.B. wurde 1945 insofern ja die Gnade zuteil, daß man ihn zuerst erschoß.)

    • Wir müssen ja auch akzeptieren, daß Deutschland ein Einwanderungsland sei, nur weil man jeden Gauner hereinläßt.
      Immer schaffen Politiker mutwillig oder absichtlich Fakten u. dann wird vom Volk Akzeptanz (unter Strafandrohung bei Kritik) eingefordert.

  29. Manchmal ist es absolut erstaunlich- und ein Paradoxon-
    ausgerechnet die Medien die den Merkels, Schäubles, Gabriels, Özuguz`es, den Steinmeier`s, v.d. Leyen, K.G.Eckards,C.F.Roth, den Bedford Strohms, den M.Kässmanns, Maziecks, Cheblis, den AFD Bashern, und all den durchgeknallten Islamrelativierern- die dem Islam in Deutschland/Europa schon den roten Teppich auslegen …„mit den Worten:“ die Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.“ entlarven sich letztendlich selbst.
    Auch Geschichte kann man von einem Tag auf den anderen aufhalten, in eine andere Richtung negativ oder positiv lenken. Das beweist ja gerade selbst die deutsche Geschichte. zuletzt Deutschland 89!

    Manchmal- wenn auch ungewollt, u.U. sogar als eine Art spätere Entschuldigung oder gar als Ausrede – schreiben oder sagen manchmal die Medien durch ihre eigenen Zeilen zwischen den Zeilen die Wahrheit hinter der Wahrheit. (Die postfaktische NS Zeit -in der alle Anhänger plötzlich gegen dieses damalige NS Regime war,lässt grüssen.)

    Erstaunlich…zuende gedacht- stimmen zumindest manche Medien doch den Kritikern zu, oder sie versuchen sich in Unschuld ihrer eigenen Lügen zu waschen,aus ihrer eigenen Verantwortung zu stehlen. Plötzlich veröffentlichen diese zwischendurch Fakten der Realität- entgegen all den verkauften Lügen was sie uns bisher hündisch ganz staatskonform vorgaukelten.

    Was wäre/ist dabei ihr Ziel? Was das Ziel der Journalisten die noch ein wenig Hirn im Kopf haben, selbstständig denken können, wenn sie von ihrer linken Ideologie der Deutschlandabschaffung überzeugt wären? Wenn sie wirklich so überzeugt,wären, dass es keine Islamisierung in Europa geben würde?! Wenn doch..wir als Bürger lt. Schäuble diese „akzeptieren“ müssten. Akzeptieren ist in der Welt von Merkel und Schäuble das Equivalent zum Islam. Akzeptieren bedeutet „einverstanden sein“, anerkennen, annehmen,gutheissen. „Akzeptieren“ ist bei den selbstdenkenden Menschen soagr das Gegenteil von Überzeugung!
    Denn dafür gibt es keinen Anlass, ich wurde nicht gefragt,ich werden mit dem politischen Revolver von Schäuble&Co.zur Akzeptanz des Islam in Europa gezwungen.

    Auch die Medien kennen den Unterschied. Mit noch einem Funken Anstand und Patriotismus zum Erhalt unser Landes, dessen Wurzeln und Werte und ureigenen,gesellschaftlichen Errungenschaften in der Zeit der Zensur und Verläugnens von Fakten würden diese einige Informationen der Realität wirklich nicht veröffentlichen.
    Die Medien wollen letztendlich doch noch mit einem Fuss die richtige Türe zum Exit offenhalten. Zwar feige und beschämend, aber eine Art einziger, eigener Überlebensstrategie im Fall, dass all die Kritiker letztendlich Recht haben.
    Anders ist für mich nicht erklärbar, wieso bereits z.B. die WELT am 29.05.2016 einen Artikel veröffentlichte, der bereits die aktuellen besorgniserergenden Verhältnisse in Deutschland/Europa vorwegnimmt. Die ein wichtiger Schriftsteller der selbst ebenfalls direkt aus der Welt des Islam kommt – Boualem Sansal -noch als „Fiktion“ bezeichnet, genau und unmissvertändlich als Warnung beschreibt–>

    Zitat:
    „Der Islam wird unsere Gesellschaft aufsprengen“
    Droht Europa die Islamisierung? In seinem Roman „2084. > Das Ende der Welt“< erzählt der Algerier Boualem Sansal von einer muslimischen Glaubensdiktatur. Eine spezielle Warnung hat er für Deutschland.
    (…) Sansal: Die Menschen wachen auf. Sie machen sich klar, dass die Islamisierung kein lokales Phänomen ist, sondern ganz Europa betrifft. Wir haben alle Angst – auch wenn es nicht alle zugeben wollen.
    Auszug/Zitat:
    Welt am Sonntag: Was war es für eine Erfahrung, ein so düsteres Buch zu schreiben?

    Sansal: Weder schmerzhaft noch lustvoll. Ich bin Wissenschaftler und betrachte die Dinge wie ein Verhaltensforscher. Hin und wieder kann mich etwas bewegen, aber dann bringe ich mich zur Vernunft. Man muss den Dingen ins Gesicht sehen, ohne sich etwas vorzumachen.
    (..)eigentlich stimmen Sie denen zu. Geht unsere Kultur unter?

    Sansal: Als Demokrat sehe ich unsere Zivilisation mit großem Bedauern untergehen, denn sie hat die Menschheit vorangebracht – auch wenn uns ihre Exzesse längst schaden.

    Welt am Sonntag: Warum bleiben Sie in Algerien, warum sind Sie in den Neunzigerjahren geblieben, als Ihr Leben wegen Ihrer Kritik an den dortigen Verhältnissen bedroht war?

    Sansal: Ich leiste Widerstand.
    Welt am Sonntag: Wir haben eine Million vorwiegend muslimische Flüchtlinge aufgenommen. Wie ist Ihre Prognose für Deutschland?

    Sansal: Deutschland war komplett naiv. Und langfristig ist Deutschland das Land, das am meisten bedroht ist.

    Welt am Sonntag: Inwiefern naiv?

    Sansal: Weil sich Deutschland lange Zeit eingebildet hat, von den Problemen nicht betroffen zu sein. Der Islam, der war in Frankreich, in Großbritannien, aber bei uns doch nicht! Und dann ist Deutschland aufgrund der Kriegserfahrung eine extrem tolerante Gesellschaft. Das wird ausgenutzt. Als die algerischen Islamisten verjagt wurden, haben sie in Deutschland Unterschlupf gefunden, da wurden sie als politische Flüchtlinge anerkannt.(..)
    Die Rückkehr des Religiösen, vor allem bei den jungen Leuten, kontaminiert die ganze Gesellschaft – und das wird bald auch in Deutschland zu spüren sein.
    Deutschland am meisten bedroht.

    Welt am Sonntag: Sie meinen wegen der Türken oder wegen der Flüchtlinge?

    Sansal: Weder noch. Weil alle Europäer Ressentiments gegen Deutschland hegen. Deutschland ist reich, einflussreich, außerordentlich gut organisiert. Die Leute träumen von nichts anderem als dem Absturz Deutschlands. Ein Albtraum ergänzt den anderen. Und Erdogans Albträume teilen in Wahrheit viele Europäer.

    Welt am Sonntag: Wenn man das zu Ende denkt, hieße das ja: Wir würden unter Erdogans Kalifat in Deutschland leben. Das klingt vollkommen absurd. Ist Europa dermaßen am Ende?

    Sansal: Ja. Es hat keinerlei Zukunft mehr.

    Welt am Sonntag: Können Sie in Europa noch sagen, was Sie denken?

    Sansal: Nein. Das ist vorbei. Auf der einen Seite lädt man mich ein, weil man das Bedürfnis hat, auch andere Meinungen zu hören, die nicht politisch korrekt sind. Gleichzeitig hat man Angst, dass ich Ärger mache.
    Welt am Sonntag: Was dürfen Sie nicht sagen?

    Sansal: Das sagt Ihnen keiner, das ist viel subtiler. Aber alles, was den Islam kritisiert, macht Probleme. Als ob man heute alles kritisieren darf, sogar Gott, aber nicht den Islam.

    Welt am Sonntag: Sind Sie islamophob, Monsieur Sansal?

    Sansal: Nicht in dem Sinne, wie das Wort gebraucht wird. Ich mag den Islam nicht, ich glaube nicht daran, und ich stelle fest, dass er nicht nur eine Gefahr, sondern eine enorme Gefahr ist. Er wird unsere Gesellschaft aufsprengen.(..)

    Welt am Sonntag: Fehlen uns die Überzeugung und der Mut, unsere Werte zu verteidigen?

    Sansal: Die Islamisten kämpfen sehr mutig für das, woran sie glauben. Allein das muss man ihnen zugutehalten. Was uns betrifft, muss ich leider sagen: Es gibt nichts, was uns antreibt. Für das Wort Freiheit wären wir früher ans andere Ende der Welt gegangen. Heute ist es hohl. (..)
    Müssen wir den Titel Ihres Buches wörtlich nehmen: „Ende der Welt“, keine Hoffnung nirgends?

    Sansal: Wissen Sie, manchmal reicht eine Kleinigkeit, eine Idee, ein Satz, und die Dinge nehmen eine andere Wendung. In Algerien waren es die Worte des Schriftstellers Tahar Djaout, die wie ein fantastisches Lauffeuer durchs Land gingen. Den Menschen fiel es wie Schuppen von den Augen. Er hatte recht. Seine Worte machten Mut.

    Welt am Sonntag: Was hatte er gesagt?

    Sansal: Mit seinem bescheidenen Lächeln sagte er in einem Interview: „Wenn du redest, stirbst du. Wenn du nicht redest, stirbst du auch. Also sprich und stirb.“ Eine Woche später haben sie ihn ermordet.(..)
    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article155752745/Der-Islam-wird-unsere-Gesellschaft-aufsprengen.html

    Ausgerechnet sogar die Hand die ihn füttert, trägt zu dessen Ziele bei. Ein Paradoxon, einmalig auf unserem Erdball.

  30. Schäuble ist Teilnehmer der Bilderberg-Konferenz. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konferenzen
    Ich hoffe inständig, dass es zu keinem Bürgerkrieg kommt.
    Denn die Freimaurer haben dies schon lange geplant. Hier das vielsagende Fenster im satan. freimaurer Tempel in Washington
    http://freimaurer-wiki.de/images/3/3d/33_Washington_Josua.jpg
    Am Ende des Fensters ist zu lesen: „Ordo ab chao“. Ordnung aus dem Chaos.
    Wir befinden uns aktuell (am Anfang?) im Chaos auf dem Weg zur NWO.

    • falsch gedacht Anna,
      die UNO hat gemeint der Bürgerkrieg sei schon versichert,denn selbst das massakrieren ist ein Geschäft
      Dafür hat man aber abgelehnt die Migranten versichern zu lassen,von daher sind diese ganzen Verbrechen nicht versichert.Und das heißt im Klartext,wenn also ein Migrant eingesperrt werden soll bezahlt Deutschland weil die Versicherung fehlt,sperrt man einen deutschen ein,springt die Versicherung ein und Deutschland bekommt rund 14 Tds Euro pro Monat Schadenersatz (nennt sich natürlich nicht so im Kartell,sondern man drückt sich höflicher aus).

      die kleine Beamtenschaft bis hoch in die Ministerien,jeder Schreiberling glaubt rechtens zu handeln, eben weil sie das System nicht durchschauen können,das ihnen das niemand erklärt ist aber volle Absicht,man braucht zum Schluss einen Täter.

  31. Bitte mal Nachlesen –
    wer nebst den bereits hier genannten Verrätern in Politik, Medein und in unserer Gesellschaft auch im Besonderen an der Deutschlandabschaffung noch beteiligt ist, bzw. bis jetzt vor Kurzem noch war – >> Peter Sutherland.!! Ein Mann, dessen Lebenslauf allein sich schon liest, wie eine Verkettung aus finanz- und machtpolitischen Größenwahnvorstellungen. Sutherland gilt als „Insider der Insider“!
    Peter Denis Sutherland (* 25. April 1946 in Dublin; † 7. Januar 2018 ) P.D, Sutherland war ein irischer Rechtsanwalt, Politiker und Manager.
    Er war unter anderem Generalstaatsanwalt von Irland, Europäischer Kommissar für Wettbewerb, Chairman von Goldmann Sachs sowie UN-Sonderberichterstatter für Migration, sowie Migrationsberater von Papst Franziskus -demzufolge der „Papstflüsterer“.

    P.Sutherland hat bereits 2012 als UN-Sonderbeauftragter für Migration die EU aufgefordert, „ihr Bestes zu tun“, die „Homogenität“ der Mitgliedsstaaten zu „untergraben“.

    In einer Vorlesung vor der London School of Economics, der er vorstand, argumentierte er: „die Entwicklung gehe „von Staaten, die sich Migranten aussuchen, hin zu Migranten, die sich Staaten aussuchen“, und die Wettbewerbsfähigkeit der EU auf „globaler Ebene“ sei gefährdet.
    Gegenüber dem Oberhaus-Ausschuss drängte Peter Sutherland die Mitgliedsstaaten der EU, in der Einwanderungspolitik enger zusammenzuarbeiten, und befürwortete ein globales Herangehen an das Thema – zugleich kritisierte er den Versuch der britischen Regierung, die Einwanderung von ihrem bisherigen Stand auf „einige zehntausend“ pro Jahr herunterzufahren.
    Er sagte, Großbritannien setze mit dieser Politik seinen traditionellen Status als „tolerante, offene Gesellschaft“ aufs Spiel und schädige massiv sein höheres Bildungswesen, und zwar sowohl intellektuell als auch finanziell.
    Peter Sutherland, der schon an Treffen der Bilderberg-Gruppe teilgenommen hat, einer internationalen Netzwerk-Organisation auf höchster Ebene, die oft wegen ihrer angeblichen Geheimniskrämerei kritisiert wird, appellierte an die EU-Staaten, sich nicht auf „hochqualifizierte“ Einwanderer zu konzentrieren, mit der Begründung: „Grundsätzlich sollten Individuen die Freiheit haben, sich auszusuchen“, ob sie sich in einem anderen Land niederlassen und dort studieren oder arbeiten wollen.

    Peter Sutherland erklärte vor Mitgliedern des britischen Oberhauses, der künftige Wohlstand vieler EU-Staaten hänge davon ab, dass sie multikultureller würden.

    Dazu Aussagen – anlässlich einer Befragung durch den Unterausschuss für innere EU-Angelegenheiten des Oberhauses, der Fragen der globalen Migration untersucht:

    “ Migration sei ein „entscheidender Motor für das Wirtschaftswachstum“ in einigen EU-Nationen, „so schwierig es auch sein kann, dies den Bürgern jener Staaten zu erklären.“

    „Die Europäische Union sollte […] ihr Bestes tun“, um jedes „Gefühl von unserer Gleichartigkeit und Unterschiedlichkeit gegenüber anderen zu unterminieren.“

    Eine alternde oder zurückgehende einheimische Bevölkerung in Ländern wie Deutschland oder der südlichen EU sei das „Schlüsselargument – und ich zögere, das Wort zu verwenden, weil es zum Gegenstand von Angriffen wurde – für die Entwicklung von multikulturellen Staaten.“

    „Europa sieht sich einer Immigrationskatastrophe gegenüber. Politiker der Mitte, in Geiselhaft durch fremdenfeindliche Parteien, üben sich in Rhetorik, die gegen Immigranten gerichtet ist, um ein verängstigtes Publikum auf ihre Seite zu ziehen, während die auswärts Geborenen zunehmend marginalisiert werden in Schulen, Städten und am Arbeitsplatz. Dennoch fehlen vielen Arbeitgebern die Arbeiter die sie brauchen, trotz hoher Arbeitslosigkeit in weiten Teilen des Kontinents. Es gibt zuwenig Ingenieure, Ärzte und Krankenschwestern; ebenso Landarbeiter und Krankenhelfer. Und Europa kann nie genug Unternehmer haben, deren Ideen die Wirtschaft antreiben und Jobs schaffen.“

    Weitere Zitate:
    „Letztes Jahr, während der Arabischen Revolution, verpasste die EU eine historische Gelegenheit, damit zu beginnen, die zwei Seiten des Mittelmeers miteinander zu verweben“.

    Die Ablehnung umfassenderer Globalisierung ist „moralisch unhaltbar“
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Sutherland
    Quelle:http://korrektheiten.com/2012/06/23/peter-sutherland-un-migration-ethnische-homogenitaet-multikulturell/

    Das Gemisch aus Phrasen und ideologischen Fiktionen, das Peter Sutherland hier vorträgt, enthält nichts, was noch der Ehre eines Gegenarguments würdig wäre. Ich fasse lediglich zusammen:

    Peter Sutherland, der die Hüte von UN, Goldman Sachs, Bilderbergern, BP, London School of Economics, GATT, WTO, EU-Kommission, Trilateraler Kommission und European Round Table trägt bzw. trug und deren Ziele und Strategien verfolgt, der also in Politik, Hochfinanz, Industrie und Ideologieproduktion gleichermaßen den globalen Top-Eliten angehört, nimmt sich nicht nur die Zeit, ein Globales Migrationsforum zu leiten, sondern fordert die EU öffentlich auf, die ethnische Homogenität ihrer Mitgliedsstaaten gezielt zu zerstören.

    Spricht noch irgend jemand, der bis drei zählen kann, von „Verschwörungstheorie“ Mr. Schäuble ? – Der Islam in Deutschland im wichigsten Land in Europa mit seiner agressiven alleingültigen Expansions- Ideologie gemeinsam mit Merkel und den politschen ins wachkoma geschwuebelten Toleranz- Gutmenschen ist der ideale Schlüssel Sutherlands Visionen einzulösen.
    Niemals dürfen wir dieses Monster zulassen- selbst wenn es fast schon zu spät ist.
    In einem Beitrag schreibt der engl. Buchautor Michael Morris: „Das Prinzip lautet: Würfle alle Völker, Ethnien, Religionen und Kulturen durcheinander, zerstöre alle gemeinschaftlichen Strukturen, wenn nötig auch mit Gewalt, so lange bis am Ende keiner mehr weiß, wo er herkommt, wer er ist und wo er hingehört. Zwing die Menschen in die Knie, dann werden sie allem zustimmen, was Du von ihnen verlangst!“

    Trumps Nagelprobe
    Seit dem 20. Januar 2017 ist diese Strategie des gewollten Chaos in Frage gestellt. Der neue US Präsident Donald Trump will – nach eigenen Aussagen – die bisherige Politik des Regime-Wechsels und der Einmischung in die inneren Angelegenheiten von Nationalstaaten nicht fortsetzen. Die Entlassungswelle in den US-Botschaften weltweit sowie im US-Außenministerium deutet darauf hin, dass er dieses Versprechen halten will. Die bange Frage lautet freilich, ob und wie sich die bisher bestimmenden parallelpolitischen gesellschaftlichen Kreise mit enormer Macht gegen diese Neuausrichtung der US-Strategie auflehnen werden bzw. in der Lage sind.
    https://dieunbestechlichen.com/produkt/der-selbstmord-europas-immigration-identitaet-islam/

    Es wird Zeit für aktive gebündelte zivile Gegenwehr.
    Immer mehr wird die enorme Gefahr und die mitwirkenden Kräfte der Deutschlandabschaffung sichtbar.

  32. Liebe Gemeinschaft,
    alleine das Wort“Gemeinschaft“ ist bezeichnend.
    Ich möchte hier noch kurz aus Rlp berichten, absolut wahrheitsgetreu…
    Als Alleinerziehender Vater bekomme ich gerade Mal wieder, ob meines humanen politischen angargements die volle und absolut unnachgiebige Härte der Politik und Verwaltung, deren eingesetzten Richter usw voll zu spüren. Schmerzpatienten bin ich auch noch…Doch mein Kind weiß mehr über Finanz und Geopolitik als die meisten Erwachsenen. Immer mahne ich ihnen, in der Schule, Sekundarstufe 1, einfach seine Klappe zu halten. Er ist schlau, besitzt mehr Edelmetalle als ca 90 Prozent der Deutschen Normalbürger.
    Ich bin schon ruhiger geworden, die Androhung des Kindesentzuges konnte ich bisher immer mit viel Engagement abwenden. Doch denen ist das sch…egal, ich bekomme Dauerfeuer. Doch der Tag ist nahe…ich will das Pack in Angst sehen… irre sollen sie nach dem Freitod schreien und jenen nicht bekommen, leiden…gerne finanziere ich Wasser und Brot samt Erdloch im Wald plus den Arzt samt Medikation, diese Volksverräter nicht einfach so gehen zu lassen. Stoff Windeln hab ich noch im Keller…
    Noch steht ihr da, ihr edlen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch bald wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volke und es gnade euch Gott. Man kann dies nicht oft genug wiederholen… habe ich im Zorn auch ans Jugend Amt geschickt…kam aber sogar ehrfürchtig rüber… bisher… Hopp, Leute… immer weiter…dies ist keine Lotterie, die Gewinn Chance liegt sehr hoch… beim Zusammenhalt. Lasst euch bitte nicht spalten, gegeneinander aufheizen. Das können die meisterlich. Alles Liebe an euch. Hjk

  33. Schäuble, und ihr ganzen roten Konsorten, wir müssen gar nicht,s………..nichts!
    Wir müssen nur eines, für uns, unsere Kinder und Enkel………….der Tag kommt!

  34. Mal ganz ehrlich Du Notrad bestückter Zivilversager. Ich muss schon mal garnichts ausser aufs Klo gehen. Ich könnte, wenn Sie mir so ins Gehirn geschissen hätten wie Euch Linkem Dreckspack aber davon kann ich mich freisprechen. Ich möchte allerdings, dass Zivilversager, wie Sie und alle anderen Politiker ihrer gerechten Strafe zugeführt werden und wenn das geschieht, dann aber auch nur dann… Dann MUSS ich mich freuen…

  35. Google ist Bilderberg
    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Bilderberg_participants

    Schäuble ist Bilderberg
    https://alles-schallundrauch.blogspot.co.uk/2016/06/schauble-bei-bilderberg-angekommen.html

    Facebook ist Bilderberg
    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Bilderberg_participants

    Und viele andere mehr.

    Wer bei #Bilderberg teilnimmt ist ein Nazi
    Sonntag, 31. Mai 2015 , von Freeman um 12:05
    https://alles-schallundrauch.blogspot.fr/2015/05/wer-bei-bilderberg-teilnimmt-ist-ein.html

    Die nennen aufrechte Bürger Nazis, dabei sind sie selbst welche. Das ist belegt und bewiesen. Diese Tatsache steht von selbst aufrecht und braucht niemanden dazu. Da gibt es keine Chance zur Interpretation. Und Bilderberger wissen das genau und grinsen in sich rein.

    „“More Bilderberg consensus: Flooding the EU with “refugee” migration must continue; populist political revolts against the elites in Austria, Hungary, the U.K., Italy, France, and elsewhere must be neutralized;““
    Die Flutung ist ein Ziel von Bilderberg, alle damit verbundenen Folgen ebenfalls.
    https://www.thenewamerican.com/world-news/item/23440-bilderberg-elites-stop-trump-boost-hillary-stop-brexit-boost-migration

1 Trackback / Pingback

  1. Schäuble: “De burgers moeten accepteren, dat er steeds meer moslims zijn.” | E.J. Bron

Kommentare sind deaktiviert.