Schäuble: “Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.”


Von Michael Mannheimer, 1.4.2018

Über die tödliche Hybris der Völkermörder am deutschen Volk

Wer immer noch glaubt, dass die Abschaffung Deutschlands mittels seiner totalen Islamisierung ein Hirngespinst depperter “Rechter” sei, der soll sich die folgende, an politischer Anmaßung nicht mehr zu überbietende Aussage des amtierenden Bundestagspräsidenten Schäuble auf der Zunge zergehen lassen und der möge erkennen, dass Deutschland von Todfeinden regiert wird: Laut Schäuble

“(Wir) können nicht (den) Gang der Geschichte aufhalten… Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.”

Quelle

 

Wir müssen gar nichts akzeptieren, Herr Schäuble. Schon gar nicht, was aus dem Munde von Parlamentariern kommt, die wie Sie sich ganz offensichtlich am Völkermord an den Deutschen aktiv beteiligen

Wo leben diese Volksverräter eigentlich, die von Gesetzes wegen Angestellte der deutschen Bürger sind? Wer ermächtigt sie, solche existentiellen Aussagen zu treffen, die nichts anderes sind als die Ankündigung des Endes der Deutschen als Volk mit seiner mindestens 2.000jährigen Gechichte? Von wem werden sie bezahlt, solche Aussagen zu treffen – und welche Agenda steckt dahinter.

Nun bezahlt werden sie ganz sicher vom Islam oder politischen Schwerverbrechern wie Soros. Ob Schäuble selbst mit Millionen bestochen wurde, kann derzeit noch nicht bewiesen werden. In wessen Namen er spricht, ist hinlänglich bekannt: Es sind die Drahtzieher der Abschaffung des letzten weißen Kontinents,  über die ich schon so viel geschrieben habe, dass ich mich hier mit einer (nicht vollständigen) Aufzählung begnügen will:

  • NWO
  • Bilderberger
  • Club der 300
  • Transatlantiker
  • Freimaurer
  • Illuminati
  • Coudenhove-Kalergi
  • der Weltsozialismus,
  • die Weltbanken
  • die beiden Kirchen,
  • die Gewerkschaften,
  • die westlichen Altparteien
  • die Vatikan

Wer näheres dazu erfahren will, mit hunderte Quellen, Zitaten, Aussagen und den Hintergründen der Islamisierung Europas, der möge sich durch die Antikensammlung zu diesem Thema hier: https://michael-mannheimer.net/category/drahtzieher-der-massenimmigration/ durcharbeiten.


Wer Zweifel an diesen  Drahtziehern hat und diese Artikel nicht liest beweist, dass er kein Interesse an der Wahrheit hat und mit höchster Wahrscheinlichkeit selbst Teil des verbrecherischen linkspolitischen Establishments ist, das beschlossen hat, Deutschland zu vernichten.

Interessant an Schäuble Aussage ist, dass er zwar sagt, wir müssten uns an immer mehr Muslime hierzulande gewöhnen – er aber nicht preisgibt, wie viele das sein werden. 1o Millionen? 20 Millionen? 50 Millionen? Oder gar ein Deutschland. das nur noch aus Moslems besteht? Es besteht damit Anlass zu den allerschlimmsten Befürchtungen. Doch dazu später.

Warum Schäuble irrt

Wenn ein Schäuble sagt, wir könnten “den Gang der Geschichte nicht aufhalten”, so ist er entweder ein Idiot – oder ein gefährlicher Demagoge im Dienste der Zerstörung unseres Deutschlands.

Denn im Unterschied zum Lauf der Gestirne, zum Lauf unseres Planetensystems und der Galaxien, was tatsächlich nicht beeinflussbar und unaufhaltsam ist, weil es unveränderliche Naturgesetzen unterworfen ist, ist die menschliche Geschichte menschengemacht.

An ihr kann man nur einen Teil der drei Zeitdimensionen nicht ändern: die Vergangenheit.

Die beiden anderen Zeitdimensionen Gegenwart und Zukunft jedoch unterliegen keinen Naturgesetzen – sondern werden von Menschen, von ganz konkreten Menschen wie Sie, Herr Schäuble, oder die hochkriminelle Bundeskanzlerin mit ihrem nicht minder hochkriminellen Bundeskabinett,  bewusst  geplant und gestaltet.

Es gibt nichts, was anders gestaltet werden kann. Es gibt keine einigen politischen Punkt, der nicht von Menschenhand anders bewertet oder verändert werden kann.

Der Lauf der Geschichte ist nur in seiner Vergangenheit unveränderlich, weil man zu dieser keinen Zugriff mehr hat.

In der Gegenwart und Zukunft gibt es keinen “zwangsläufigen” Lauf, wie Sie, Herr Schäuble, der Sie sich spätestens mit dieser Aussage als einer der zentralen Hochverräter Deutschlands geoutet haben – der zudem das Amt des Bundestagspräsidenten bekleidet (Schande über Sie!)  –  weismachen wollen.

Der Beweis:

  • Wenn der politische Wille da wäre, würden schon heute die Grenzen Deutschlands geschlossen
  • Wenn der politische Wille da wäre, würden schon heute hunderttausende illegal hier lebende Moslems sofort ausgewiesen werden
  • Wenn der politische Wille da wäre, würde dem Islam mit sofortiger der Status einer Religion entzogen – und er fiele nicht mehr unter den Schutz der Religionsfreiheit
  • Wenn der politische Wille da wäre, würde ab sofort ein Programm der 100-Jrozentigen Remigration aller hier lebenden Moslems eingeleitet – und in spätestens 5 jahren wäre Deutschland eine islamfreie Zone.

Geht nicht? Nur geschichtlich Ahnungslose behaupten sowas.

Nach dem zweiten Weltkrieg mussten 13 Millionen Deutsche ihre seit Jahrhunderten angestammten Länder verlassen – und erhielten oft nur 24 Stunden Zeit, ihre Habseligkeiten zusammenzubringen und dann das Land ihrer Väter zu verlassen. Wer nicht fertig wurde in dieser kurzen Zeit, wurde noch in seinem Haus erschossen.

All ihr Besitz – die Ländereien, Häuser, Rinder, Pferde, Schweine, ihre Werkstätten als Schmied, Schreiner, Küster, sonstige Handwerker und was auch immer ging entschädigungslos in den Besitz  der Vertreiber über – ob es Polen, Tschechen oder Russen waren.

Was damals ging, das geht prinzipiell auch heute.

Doch die Deutschen würden die heutige Reconquista humaner gestalten: Der Besitz der Moslems wird aufgekauft, niemand verlöre auch nur einen Cent, sein angespartes Vermögen oder sonstwas von seinem  Besitztum.

Doch eins wäre klar: Es gäbe eine Deadline, aber der jeder Moslem, der sich weigert, Deutschland zu verlassen ,mit Gewalt und unter Einbeziehung seines gesamten Besitzes zurück in sein lande gebracht würde.

Geht nicht?  Verstößt gegen die UN-Menschenerchte?

Alles, was das verbrecherische Merkel-Regime in den letzten 12 Jahren tat, verstieß gegen die nationalen, und  internationalen Gesetze – und auch gegen klare Bestimmungen des Völkerrechts.Und? Hörten sie oder wir einen Aufschrei aus der UN, den Genfer internationalen Gerichten für Menschenrechte, den linken NGOs wie Human Right Watch (eine von Soros ins Leben gerufene und bezahlte NGO), vom Obersten europäischen Gericht für Menschenrechte, von Staaten wie den USA, England, Frankreich oder wem auch immer? Es gab nur eines: Schweigen im Walde!

 

Dei Welt nimmt den Völkermord an den Deutschen und Europäern schweigend hin

Damit sind UN,UNESCO, der ganze kostspielige Apparat der Weltstaaten, überflüssig geworden.

Der von Merkel, Schäuble und Co veranstaltete Völkermord an den Deutschen – nichts anderes ist das, was Schäuble in seinem obigen Zitat sagt – verstößt gegen deutliche Bestimmungen der Menschenrechtsdeklaration der UN und gegen das Völkerstrafgesetzbuch Deutschlands und der Vereinten Nationen. Und keine Sau interessiert´s.

So bestimmt § 6 des Völkerstrafgesetzbuch unzweifelhaft, wie ein Völkermord gekennzeichnet ist:

(1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

Die Konsequenzen für das linkspolitische Establishment

Lebenslange Haft für Schäuble, Merkel, Maas, Gauck, Wulff, die gesamten Grünen, die gesamte Linksparei, den Großteil der SPD, nahezu sämtliche Führer der Gewerkschaften, den Großteil der Journalisten, fast alle Medien-und Verlagseigner – und auch die  sonstigen Völkermörder,  die als teil des linkspolitischen Establishments das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte gegenwärtig in Europa verüben.

Das wird Ihre Zukunft sein, Herr Schäuble – und dieser Gang der Geschichte ist in der Tat nicht mehr aufzuhalten. Weil er von Menschen, uns Widerständlern, durchgeführt werden wird. Sie werden es, sollten Sie bis dahin nicht in den Orkus gefahren sein, es noch am eigenen Leibe zu spüren bekommen.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
113 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments