FROHE OSTERN 2018 FÜR ALLE PATRIOTISCH UND DEMOKRATISCH GESINNTEN DEUTSCHEN UND EUROPÄER




Michael Mannheimer, 1.4.2018

Wir werden ab sofort jedes Fest Europas mit Händen und Klauen verteidigen.

Ob Christ, ob als Atheist, als Agnostiker oder Freidenker. Denn wenn wir uns nicht hinter unseren kulturellen Symbolen scharen, dann hat unser Todfeind gewonnen.

Mit dem Ostersonntag (liturgisch Dominica Resurrectionis, „Sonntag der Auferstehung“ [des Herrn]) beginnt die österliche Freudenzeit (Osterzeit), die fünfzig Tage bis einschließlich Pfingsten dauert.

Im Mittelalter entwickelte sich aus dem ursprünglichen Triduum ein separates Ostertriduum, das die ersten drei Tage der Osteroktav von der restlichen Feierwoche abhob. Später wurde dieser arbeitsfreie Zeitraum verkürzt, bis nur noch der Ostermontag als gesetzlicher Feiertag erhalten blieb.



Viele Sprachen bezeichnen das Osterfest mit einer Wortableitung vom christlich-aramäischen pas-cha –  unter anderem:

  • Albanisch: pashkët
  • Dänisch: påske
  • Esperanto: Pasko
  • Finnisch: pääsiäinen
  • Französisch: Pâques
  • Griechisch: 
  • Isländisch: páskar
  • Italienisch: Pasqua
  • Katalanisch: Pasqua
  • Niederländisch: Pasen
  • Norwegisch: påske
  • Portugiesisch: Páscoa
  • Rätoromanisch: Pasca/Pasqua
  • Rumänisch: past
  • Russisch: 
  • Schwedisch: påsk
  • Spanisch: Pascua
  • Türkisch: Paskalya

Die meisten slawischen Sprachen nennen das Osterfest „Große Nacht (Große Nächte)“, auf PolnischWielkanoc, TschechischVelikonoce und SlowenischVelika no?. Hingegen verwenden das Bulgarische  und das Ukrainische  mit der Bedeutung „Großer Tag“ (Große Tage), in gleicher Weise die baltischen Sprachen Lettisch Lieldienas und LitauischVelykos.

In den beiden sorbischen Standardsprachen lautet das Wort für Ostern Jutry bzw. Jatsy und ist nach einer Deutung aus dem althochdeutschen ost(a)run entlehnt; nach einer anderen leitet sich vom slawischen jutro („der Morgen“) ab. Das ungarischehusvet bedeutet wörtlich „Fleisch zu sich nehmen“, ebenso das estnischelihavõte. Der georgische Name (aghdgoma) heißt auf Deutsch „Auferstehung“ oder „Aufstehen“ im Allgemeinen, ebenso wie das kroatische, bosnische und serbische Uskrs oder Vaskrs.

Wie kaum ein  anderes Fest ist Ostern ein Fest des abenddländischen Christentums, dem sich alle Europäer, ob Christ oder nicht, verbunden fühlen dürfen.

Ich als Atheist halte Ostern aus demselben Grunde hoch wie Oriana Falliaci, die große italienische Widerstandskämpferin. Obwohl ebenfalls Atheistin, bezeichnete sie sich als „Kulturchristin“: Will sagen, sie war sich der Tatsache bewusst, dass ein großer Teil ihrer eigenen Erziehung, aber auch nahezu aller Errungenschaften direkt oder indirekt mit dem Christentum zusammenhängen.

Dies wollen die Kulturmarxisten uns nun nehmen. Aus dem Osterhase soll nun der Traditionshase werden, St. Martin wird zum Sonne- Mond und Sterne Fest, der Nikolaus zum schwulen Zipfelmützenmann, der Weihnachtsmarkt zum Lichtermarkt, die blonden Werbe-Engelchen sind jetzt schwarz, Weihnachten wird zum Winter- und Jahresendefest.

Das ganze folgt dem Prinzip des bolschewistischen „Dekonstruktivismus“, der das Ziel hat, nach und nach jede Verbindung der Europäer zu ihrem Erbe auszulöschen.

Dem müssen wir entgegenhalten – und das werden wir mit vereinten Kräften auch tun. Wir werden unseren Kindern weiterhin das entzückende Kindergedicht „10 kleine Negerlein“ vorlesen, und wir werden uns nicht scheuen, Schwarze so zu benennen, wie sie die Römer (und übrigens auch der Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer) nannte: „Neger„.

Wir werden den Fehdehandschuh der linken neo-bolschesistioschen Völkermörder aufnehmen – und unser Land, unser Europa und unser europäisches Erbe in dem uns von diesen Massenmördern (130 Mio Menschen ließen Kommunisten in nein Jahrzehnten ermorden) erfolgreich verteidigen.

Wer an diesem Kampf nicht teilhaben will, wer lieber in „Würde“, aber feige untergehen will ,als in den Krieg zu ziehen, den man uns erklärt hat, ist auf diesem Blog falsch. Es gibt zahlreiche andere Blogs, die inhaltlich und von ihrer Botschaft appeaserisch, feige und unterwürfig sind.

Dieser Blog ist es nicht. Hier wird sich die Creme der la Creme des deutschen Widerstands zusammenfinden. Und die Deutschlandmörder dahin bringen, wo sie hingehören.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

97 Kommentare

  1. Auch wer Atheist bist, steht auf dem Fundament der stark durch das Christentum geprägten europäischen Kultur der Entwicklung zu Freiheit und Selbstbestimmung des Menschen, deren größter Feind der Islam ist.

    Dank für die wichtige Arbeit und frohe Ostern an Michael Mannheimer und alle Leser und Kommentatoren.

    Wer Muße findet für vertiefende Gedanken zum zentralen Ostergeschehen:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/03/29/die-raetselvolle-auferweckung-des-lazarus-und-das-ostergeschehen/

  2. „Und die Deutschlandmörder dahin bringen, wo sie hingehören.“-

    dafür müssen wir kämpfen.

    • Frohe Ostern allen Deutschen, die Patrioten sind und allen Menschen guten Willens überall.

      Ich habe einen Traum: ein moslemfreies Deutschland, in dem die Altparteien für ihre Islamisierung und Umvolkungspolitik hinter Gitter sitzen und deren Parteien wegen Hochverrat und Verfassungsfeindlichkeit verboten sind.

      Deutschland gehört den Deutschen.
      Wer das bezweifelt, ist ein Feind der Deutschen und gehört nicht zu Deutschland.

      • Krümel#

        Diesen Traum habe ich schon seit 15 Jahren…seit ich über den Islammörderkult Bescheid weiß.
        Hoffen wir das dieser Traum bald war wird

  3. Frohe Ostern!

    Ich bin Atheist und erkenne das Christentum als Teil Deutschlands an, den Islam öffengründlich nicht!

  4. PS: Kürzlich sagte irgendwer aus der Politik oder Kirche, dessen Namen ich wieder vergaß (lief in Welt-Laufschrift (ehem N24):

    Christen müssen auf Muslime zugehen.

    Da denke ich mir, in welcher verkackten Welt leben wir? Echte Christen würden meiner Meinung keinen Moslem einen Zentimeter Landgewinn erlauben. Echte Christen würden Kreuzzüge iniitieren, um unserer Land vor dem grausigen Untergang zu bewahren. Die Kirche ist schwach, deren Sprachrohre sind schwächlich…

    • Taurus Caerulus,
      Nachdem vielen Christen ihr Glaube nicht so wichtig ist, was gibt es da zu verteidigen? Ihre Mitgliedschaft ist ihre Sicherheit und für das andere ist der Pfarrer, bzw. Priester zuständig, denn er hat ja Theologie studiert. Diese verdammte Bequemlichkeit bis zur freiwilligen Entmündigung, andere geben ihren von den Gemeinden geforderten „Nächstenliebe-Einsatz“ um sich zu profilieren, und sich gut zu fühlen, ohne nachzudenken, welchen Schaden sie damit anrichten. Die Verfolgung der Christen im Nahen Osten ist ja weit weg. Sie kümmern sich lieber um die „Verfolger“ der Christen. Man muß ihnen ja mit „Liebe“ näherkommen.
      Was auch interessant ist. Nicht wenige, der hier bei uns lebenden Türken haben zu Hause ihre Häuser. Nicht wenige von diesen erhalten hier ihr Hartz IV, bekommen ihr Kindergeld für eine unbegrenzte Kinderzahl und wie ja auch bekannt ist, sind die Familienglieder (wer das ist, bestimmen sie wiederum selbst, wird nicht nachgeprüft) zu Hause ebenfalls krankenversichert, für das wir aufkommen müssen. Unsere Sozialkassen werden sträflichst geplündert. Und das sollen wir alles hinnehmen? Will man aus uns Deutschen einen Weltdeppen machen? Und zum Dank, darf man auch noch das Messer „spüren“, wenn man sich nicht alles gefallen läßt. Da kommen mir dann doch wieder Zweifel, daß wir kein freier Staat sind und daß wir fremdbestimmt werden. Mit normalem Verstand ist unsere Unrechtslage in Deutschland nicht mehr zu begreifen.

  5. Werte Inge,

    wir sind kein freier Staat, ansonsten hätte die Regierung schon dafür gesorgt, dass die Muslime uns kein Unrecht mehr antuen können,
    bzw. den Einmarsch nicht zugelassen.

    Dieser Fachkräftemangel ist auch eine Lüge, wie Sie vermutlich schon wissen. Ich wette, wenn die Deutschen ein Beweispapier zu Gesicht bekämen, welches ausdrücklich auflistet, was die 1% Elite wirklich mit uns vorhat, so würden jedem Deutschen mit einem Hauch Anstand die Kinnlade herunterklappen und dieser zur Mistgabel greifen.

    Ich glaube: Nach dem zweiten Weltkrieg hat man die Muslime beauftragt, damit zu beginnen, Europa zu destabilisieren.

    Und diese „Christen“, die Sie beschreiben, scheißen auf Gott, genauso wie die Muslime, diese nutzen ihren Glauben nur als Netzwerk.

    Nur das Christen nicht messern…


    MM: SIE IRREN SICH LEIDER. ENGLAND, FRANKREICH ODER SCHWEDEN SIND FREUE STAATEN. DORT GEHT’S NOCH SCHLIMMER ZU ALS HIER.

    • Taurus Caerulus,

      ja, es kann nur so sein, wie Sie es sagen. Wir müssen uns selbst befreien aus unserer Unterdrückung mit Gottes Hilfe. Wenn Gott doch nur eine einzige Plage, im Falle Israels waren es sieben an ihre Unterdrücker, den Verursachern senden würde!

    • Was ist England ,Frankreich ,Niederlande ,Italien ,Schweden usw.sind die auch kein Freier Staat ?
      Ich kanns nicht mehr hören noch lesen ,diese Verräterbande die ihre Völker an der Islam-NegerundMordundVergewaltigungssekte verraten ist nicht nur eine Deutsche Angelegenheit sondern eine Europäische .
      Deutschland gehört den Deutschen ,Frankreich den Franzosen ,Niederlande den Niederländern ,Italien den Italiäner undsoweiter undsoweiter ..
      Wer einem Volk egal ob wir souverän sind oder nicht ,Völkermord am eigenen Volk begeht ist ein Völkermörder . „Denn Islam bedeutet Völkermord ,Völkermord an den Europäischen Völkern!“

      Wir sind die Germanen ,bitte nicht vergessen ,denn etwas steckt noch in jedem Deutschen drin .

    • Egal ob wir souverän sind oder nicht . Diese Hochverräter betreiben Völkermord an uns Deutsche und an den Europäer . Denn es ist nicht nur eine Deutsche Angelegenheit sondern auch eine Europäische .

      Wir sind die Germanen und in jedem Deutschen steckt dieser Gen noch immer etwas drin .
      Deutsche lassen ihre Frauen und Kinder nicht jahrelang vergewaltigen messern . Niemals , in England -Frankreich-Schweden geht das schon zig Jahre so von statten .Aber nicht in Germanistan . Zig Tausende Deutsche sind schon gegen die Gewalt und gegen die Islamisierung auf die Strasse geganngen.
      Germanistan lebt !
      FEHLT NUR noch die Hilfe der tapferen deutschen Soldaten ,Offiziere und Generäle .

      Entmachtet sie endlich diese Volksverräter !Sie sind der letzte Abschaum auf Erden . Jeder einzelne Deutsche Beamte macht sich mitschuldig ,ob Sozial-Finanz-Jugendamt…alle seit ihr dafür Verantwortlich .
      Diese Verräter und Mörderbande muss unschädlich gemacht werden in ganz West-Süd-Nord-Mittel- Europa . Anstatt das die europäischen Armeen gegen Russland Krieg machen sollen-wollen, sollten sie ihre Völker vor diesen Hochverrärer und Islamanhänger befreien . Wenn nicht zählen diese Europäischen Generäle und Offiziere auch zu den Hochverräter.
      Es ist einmalig in der Deutschen und Europäischen Geschichte ,diesen Verrat an den Europäern.
      Man wird es nie verstehen ,niemals verzeihen ,niemals vergessen.
      EU-Mafia-Bande auflösen
      Europa den Europäer!
      Islamanhänger und Neger abschieben wieder in ihre Herkunftsländer zurück!
      Islamverbot!
      Grenzen zu ,sichern!

      Ich hoffe dieser Kommentar kommt durch

  6. Gestern Abend, 31. März 2018, zu später Stunde auf Phoenix-TV eine hochinteressante Reportage über die Geschichte der russischen Zaren und die Zarenfamilie Romanow.
    Dazu ein Interview mit dem Ur-Enkel des letzten russischen Zaren.
    Es wurde im Gespräch die „Bereitschaft zur Übernahme politischer Verantwortung“ zum Ausdruck gebracht.
    Warum wird so eine Reportage gerade zum gegenwärtigen Zeitpunkt gesendet, wo doch alles in Russland „Pfui“ ist? Zufall? Oder läuft alles nach Plan?
    https://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/zdf_history:_russlands_krone/2549811?datum=2018-03-31

  7. Frohe Ostern!

    „Wir Patrioten werden die Deutschland-Verräter dahin bringen, wo sie hingehören“ durch unseren Kampfgeist und den Glauben an unser Vaterland DEUTSCHLAND!

    Diese Verräter wollen uns den Mund verbieten, weil sie selbst keine Argumente haben. Durch fehlende Argumente wollen sie uns mit physischer und psychologischer Gewalt mundtot machen? Wie destruktiv und dumm ist das denn?

    Wir übernehmen die Verantwortung und werden unser Land von dieser dekadenten links versifften Ideologie befreien!

    Der kanadadische Psychologie-Professor Jordan Peterson klärt auf über die Postmoderne:

    „Woher kommen die Denkverbote?

    „Postmoderne“ – unter diesem Begriff breitete sich kommunistisches Denken seit den 70er Jahren weltweit aus. Nur wurde es nicht mehr als solches erkannt. Die Verpackung war neu.

    Die Postmoderne behauptete, dass Wissen und Wahrheit lediglich soziale Konstrukte sind – und erreichte damit erstaunlichen Einfluss auf die Intellektuellen.

    Es sei nicht möglich, unsere gegenwärtige Gesellschaft zu verstehen, ohne die Postmoderne in Betracht zu ziehen, meint Peterson: „weil die Postmoderne in vielerlei Hinsicht – speziell wie sie sich politisch zeigt – die neue Verkleidung des alten Marxismus ist“.

    „Sogar die französischen Intellektuellen mussten Ende der 1960er Jahre zugeben, dass der Kommunismus wirklich eine üble Sache war“, sagt er. Von da an verpassten die Kommunisten ihrer Ideologie ein neues Images – sie verbreitete sich nun unter dem Pseudonym des Postmodernen.

    „Die Identitätspolitik entstand auf diese Weise“, sagt Peterson. Und sie verbreitete sich wie ein Lauffeuer von Frankreich über das Englisch-Institut der Yale Universität in die Vereinigten Staaten und dann „überallhin“.

    „Der Marxismus predigte, dass die natürlichen und ökonomischen Gegebenheiten ein Kampf zwischen dem Proletariat und der Bourgeoisie seien. Er behauptete, dass ökonomische Systeme die Menschen versklaven und unten halten“, so Peterson.
    In seiner praktischen Umsetzung zeigte der Kommunismus mehrfach, dass er die Verhältnisse verschlimmerte. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde er an vielen Orten der Welt mit „absolut mörderischen Resultaten“ etabliert. „Er war die zerstörerischste ökonomische und politische Doktrin, die je von der Menschheit erfunden wurde“, so Peterson. Mit seinem System des Terrors und der politischen Morde stellte der Kommunismus alles bisher dagewesene in den Schatten – in weniger als hundert Jahren wurden über 100 Millionen Menschen getötet.

    Doch anstatt ihre Ideologie aufzugeben, verpassten sie ihr einfach ein neues Image und einen anderen Namen. „Sie waren alle Marxisten. Aber sie konnten keine Marxisten mehr sein, weil man Ende der 60er Jahre nicht mehr behaupten konnte, Marxist und Mensch gleichzeitig zu sein“, so Peterson.

    Die Postmodernisten benutzten deshalb folgenden Trick: „Sie spielten nicht länger die Arbeiterklasse gegen die Bourgeois aus, sondern allgemein die Unterdrückten gegen die Unterdrücker. Das eröffnete die Möglichkeit, viele Gruppen in Unterdrücker und Unterdrückte einzuteilen.“ Dasselbe Narrativ vom Klassenkampf wurde dann unter anderem Namen fortgesponnen.“

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/woher-kommen-die-denkverbote-psychologie-prof-erklaert-die-neue-verpackung-des-kommunismus-a2174771.html

    https://www.youtube.com/watch?v=J7K4Xo17sLo
    Die „Postmoderne“ muss bekämpft werden

    • @ Aufrichtige

      „Die Postmodernisten benutzten deshalb folgenden Trick: „Sie spielten nicht länger die Arbeiterklasse gegen die Bourgeois aus, sondern allgemein die Unterdrückten gegen die Unterdrücker. Das eröffnete die Möglichkeit, viele Gruppen in Unterdrücker und Unterdrückte einzuteilen.“ Dasselbe Narrativ vom Klassenkampf wurde dann unter anderem Namen fortgesponnen.““…

      ____________

      GENAU DAS. Ein wirklich perfider Trick und er hat funktioniert.

      Denn was soll man schon gegen den Widerstand gegen Unterdrückung haben können?

      • Ja, durch diese dekonstruktivistische „Umpolung“ der Menschen ist der ganze Irrsinn einigermaßen begreiflich, daß sich einzelne oder ganze Kommunen sogar in EXISTENZNOT bringen – um „Unterdrückten“ oder „Minderheiten“ zu „helfen“, die vom Kommunismus zu HEILIGEN erklärt werden, damit sie die „Mehrheiten“ ZERSTÖREN oder „DEKONSTRUIEREN“, die sich der Kommunisten-Herrschaft entziehen!

        Denn von Kommunisten FREIWILLIG „beherrschen“ läßt sich nur ein VOLK VON DUMMEN (oder DUMM GEMACHTEN und von ihnen AUFGEHETZTEN)!

        Das scheint bei der Schweizer Stadt Aarburg der Fall zu sein, denn bei den Schweizern kann es ja nicht der deutsche „Schuldkult“ sein, der die Menschen in dieses „postmoderne Verhängnis“ treibt, sondern eben diese geistige „Umpolung“! Anders ist für mich nicht erklärbar, was die Stadt Aarburg dazu bewegt, ein Drittel (!) ihrer Steuereinnahmen an eritreische Asülbetrüger zu VERSCHENKEN und sich dadurch SELBST zu ruinieren – sicher kein Einzelfall mehr für den um sich greifenden kommunistischen Wahnsinn in Europa!

        https://www.epochtimes.de/politik/europa/schweiz-betruegerischer-familiennachzug-aus-eritrea-gemeinde-aarburg-in-existenznot-betrug-auch-beim-heimaturlaub-a2388841.html

      • @ Alter Sack

        Gegen diese ominöse Krankheit des Geistes ganzer Volksgemeinschaften hilft nur EINS:

        Man muß sie in den Genuß bringen, die Vorzüge der „eritreischen“ (pars pro toto hier anzuwenden), islamischen und sonstigen Zuagroasten zu gelangen.
        Nichts hilft nachhaltiger und besser, als eine Roßkur bei solcherlei schweren Hirnseuchen.

        A Guada hoits aus und umman Schlechtn is eh ned schod.

        Böser Satz, aber genau so wird’s kommen.
        Natürlich ist das nicht ernst gemeint, daß die Opfer die „Schlechten“ seien, um die es „eh ned schod“ wäre.

        Aber es wird zu einer erheblichen Anzahl an weiteren Opfern kommen.
        Und erst nach einigen steinschlagartigen direkten Erfahrungen mit der Materie „Stein“ wird der Bergsteiger begreifen, daß Steine keine Moospolster sind.

      • @ eagle1

        Genauso wird und muß es kommen, wie Sie es sagen!

        Wer nicht hören will, muß fühlen – denn die globalfaschistischen Volksunterdrücker und Volksverdummer machen UNBELEHRBAR weiter in ihrem Wahn! Hier wieder zwei Beispiele aus Wirtschaft und Politik:

        Im Mittelalter glaubte man an „Wetterhexen“,
        in der Postmoderne soll man an „grünen Strom“ glauben!

        Leider kein Beitrag mehr zum 1. April, denn eine Fyhsikerin als Kanzler-Darsteller will’s ermöglichen, daß sich die Naturgesetze der Ideologie „unterwerfen“ und „All-Mutter Merkel“ sogar die Erde „abkühlt“ dank ihrer magischen Kräfte:

        http://www.mmnews.de/wirtschaft/57459-gruener-strom-duemmer-geht-s-nimmer

        Ein anderer globalistischer „C“DU-Irrer glaubt immer noch an die „Vermischung von Deutschen und Arabern“:

        http://www.mmnews.de/aktuelle-presse/57478-roettgen-fordert-von-seehofer-neues-integrationskonzept

        Man muß ihnen nur unsere Religion „besser erklären“ und schon soll es mit der erwünschten Vermischung (Tarnwort: „Integration“) klappen!

        Die „taz“ ist da schon weiter:

        Warum sollen sie sich überhaupt „mit Nazis vermischen“? „Nazis ächten“ – damit diese sich nicht mehr trauen, zum Bäcker zu gehen!

        http://www.mmnews.de/politik/57461-erklaerung-2018-anfang-eines-massenprotests-gegen-die-regierung

        Daß viele Frauen und Kinder sich jetzt schon nicht mehr zum Einkaufen trauen – allerdings nicht wegen „Nazis“, sondern wegen Messer-Moslems – verschweigen diese grünen Hetzer! Fegt diese Lumpen endlich weg – das ist die altbekannte HETZE, wie wir sie von Lenin, Trotzki und Konsorten kennen, um MEHRHEITSGESELLSCHAFTEN zu „dekonstruieren“ – erst kamen die Hetzer und Dekonstruierer, dann die Todeslager des GULAG!

  8. auf RTL aktuell lief gerade wieder üble Propaganda für türkei Urlaub.

    Tenor-die deutschen sollen doch wieder in die türkei gehen-Urlaub machen-wir haben uns doch alle so lieb…

    ihr seid die grössten Verbrecher mit eurer propaganda-macht nur weiter so.

    • Nein, Ich werden NIEMALS NICHT in Türkei oder Nordafrika NICHT KEINEN Urlaub machen, NIEMALS NICHT ! Ich hatte ES noch NIE Nachvollziehn können Warum in den 1990er Jahren So Viele Deutsche in diesen Ländern Ihren Urlaub gemacht hatten !

      ICH MACHE LIEBER URLAUB IN OSTEUROPA, RUSSLAND, USA, KANADA, AUSTRALIEN, CHINA, JAPAN, SCHWEIZ UND ÖSTERREICH !

      Gerade weil die TV-FERNSEHSENDER-DEPPEN dazu Aufrufen deshalb machen die Leute DASS GERADE NICHT !

      • Wir waren Anfang der 90er mal in Tunesien, danke, nie wieder. Kamelkacke am Strand, Plastiktüten im Meer, außerhalb des Hotels Dreck und Gestank (verbrannte Autoreifen), überall aufdringliche Verkäufer + Betrugsversuche, Bier schweineteuer, andere Getränke widerlich süß-das muß ich nicht haben.

      • @ Baizuo

        So halte ich es auch. Noch nie Urlaub in einem islamischen Land gemacht.
        Und noch mehr. Noch nie eine Dönerbude besucht.
        Und das soll so bleiben.

  9. Danke für diesen ermutigenden Beitrag und Frohe Ostern!

    Aus guten Gründen sind viele Atheisten und Freidenker heute die stärksten VERTEIDIGER des Christentums als europäischer „Kulturmacht“, weil es in einem islamischen Land oder Kontinent keine Religions- und Meinungsfreiheit gibt, wie sie sich seit der Aufklärung nur innerhalb eines christlich geprägten Kulturbereichs herausgebildet hat. Von daher muß man auch fragen: Was haben ISLAMHÖRIGE „Katholen“ oder „Evangelen“, wie der „Kardinal“ Marx, der „Vorsitzende“ Bedford-Strom oder die Bürger mit 2 deutschen Elternteilen hassende „Käsefrau“ überhaupt mit unserem VOLK zu tun?

    Sie „gehören genauso wenig zu Deutschland wie der Islam und wir sollten es ihnen auch sagen“ (Dr. Michael Ley).

    http://luxcoaching.eu/dr-michael-ley-dringende-warnung-vor-islamisierung

    In diesem Artikel wird das ganze Ausmaß der bereits eingetretenen KATASTROPHE und deren URSACHE in einem „utopischen Totalitarismus“ der Herrschenden umfassend dargestellt. Es geht nur noch um eins:

    DE-ISLAMISIERUNG – oder TOD Europas und seiner Nationen.

  10. Auferstehen – Aufstehen !

    Wieviel Blut , Schweiß und Tränen hat es die europäischen Länder , sagen wir ruhig : das christliche Abendland gekostet , um aus den „dark ages “ , dem Mittelalter , in der Neuzeit anzukommen ! Ich weiß , das Mittelalter war in mancher Hinsicht gar nicht so finster , um nur Kreuzzüge , Türkenkriege etc. zu erwähnen .

    Aber welcher Teufel reitet bloß die “ Eliten “ , Steinzeit und finsterstes Mittelalter — die Orks – en masse wieder im eigenen Land zu etablieren ?

    Dummheit ? Hybris ? Die geheime Lust am Untergang ,ein Charakteristikum der Dekadenz ?

    Ohne den Islam wärs hier langweilig , bemerkte die “ Spitzentörin “ ( M.Klonovsky ) der Günen KGE ja unlängst …

    Seis drum ! Reconquista ist angesagt ! Jetzt !

    Grüße an MM und alle Mitforisten !

  11. Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    auch Ihnen wünschen wir frohe Ostern und perfekte Gesundheit für alle Zeit !!!

    Herzlichen Dank auch für Ihre Treue zur Wahrheit die ein fester Bestandteil der Evolution ist !!!

    Ein frohes Osterfest auch an ALLE echten Deutschen Patrioten hier und alles Gute auch an ALLE anderen echten Patrioten für Deutschland !!!

    Graf Leo Nikolajewitsch Tolstoi :: („Krieg und Frieden“) !!!
    http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/tolstoi.htm

    Ewigen Frieden den Völkern untereinander !!!

    Liebe zu Russland !!!

    .

    • Ewigen Frieden den Völkern untereinander !!!

      Liebe zu Russland !!!

      —————————————

      Unbedingt werter Adler, unbedingt.

      LG
      Didgi

  12. @Cajus Pupus

    Stimmt, jetzt wo Sie es sagen. Das war Marx!

    Ich stelle mir manchmal echt die Frage:

    Was weiß so einer, was wir nicht wissen, dass dieser (Marx) sich erlaubt, so einen Mist zu schreiben?

    Ich meine, er sichert die Brut ab, und sorgt für tote Christen damit.

    (mein Browser kann keine Antwortenfunktion)

    Gruß,
    Taurus C.

    • @Taurus Caerulus

      Im Grunde genommen wurden wir doch durch den Clerus seit bestehen
      der „Kirchen“ verarscht. Wer konnte schon im Mittelalter lesen und schreiben? Der Klerus und der Adel. Also konnte man „uns ungebildeten“ Schafen doch erzählen was die wollten.

      Da wir aber mittlerweile als Schafe in Punkt Bildung aufgeschlossen
      haben, erzählen sie und anderen Dreck. Ferner leben sie und den Dreck
      vor!

      In meinen Augen ist der Papst der Antichrist und der andere Klerus,
      egal ob ev. oder kath., sind des Teufels Diener!

  13. Ist das ein „Aprilscherz?“

    Grüne fordern Scharia-Kurse an Volkshochschulen

    Um Vorurteile und Vorbehalte gegen den Islam abzubauen, fordern Grüne bundesweite Scharia-Kurse an Volkshochschulen. Zahlen soll das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Katrin Göring-Eckart: „Ohne Islam ist’s langweilig“.

    Erste Kurse schon ab Juni

    Den Anfang macht die Volkshochschule in Dresden mit ihrem Kurs „Kopftuch und Hijab – Kleiderordnungen im Islam“. Die Lehrveranstaltung startet am 11.06.2018, Dauer 19:00 – 21:15 Uhr. Hier kann jede Frau mal in eine Burka schlüpfen und testen, wie sich das von Innen anfühlt. Auch das Tragen von Tschador, Hidschab und sonstiger islamischer Frauenverhüllungen stehen auf dem Kursplan.

    Weitere VHS-Kurse sind in Planung – u.a.:

    Polygamie im Orient: Vor- und Nachteile
    Kinderehen – besser als ihr Ruf?*
    Problemzone Heim und Herd – Wie geht das mit zwei Fauen?*
    Der Ehrenmord – im Spiegel der Geschichte (Fallbespiele)**
    Projektil & Wunde – wie gefährlich sind Islamisten wirklich?**
    Steinigungen – nur als letztes Mittel?

    *)= geeignet für Mädchen ab 12 Jahren

    **)= erst ab 18 Jahren

    Begleitet wird die VHS-Aktion redaktionell vom SPIEGEL. Dort sollen z.B. die Vorteile islamischer Kopfbedeckungen gerade beim Sport herausgestellt werden. So nahm Nike kürzlich eine Sport-Burka ins Sortiment auf. Bento schreibt: Der „Nike Pro Hijab“ besteht aus stark atmungsaktivem Material – und reduziert dadurch extremes Schwitzen der Sportlerinnen.

    http://www.mmnews.de/politik/57070-gruene-fordern-scharia-kurse-an-volkshochschulen

    • Außer dem „Kopfbedeckungskurs“ an der VHS Dresden ist wohl alles andere Satire – aber treffend:

      Wann kann endlich die SCHARIA „auf die Grünen“ angewendet werden?

      Wann können endlich die Steinigungen als „letztes Mittel“ gegen die „grüne Pest“ beginnen?

      Das ist der Tenor vieler Kommentare – denn offenbar sind diese gemeingefährlichen Irren anders nicht zu belehren oder zu bestrafen als „durch das Leben“ in einer „Islamischen Republik“!

    • @ Didgi

      Cajus Pupus spielt Kasperle

      Tri tra trulalla, das Kasperle ist wieder da. Wenn man diesem kleinen Kerl dort auf der Bühne zuschaut, geht einem das Herz auf. Auch als 72 jähriger Rentner erfreue ich mich immer wieder, wenn Kasperle gezeigt wird. Was muss der arme Kasper doch kämpfen. Doch Dank seiner Gretel und seiner Oma gelingt es ihm immer wieder, dem Teufel ein Schnippchen zu schlagen.

      Manchmal wünsche ich mir: Ich wäre der Kasper. Dann könnte ich mit der Gretel und der Oma dafür sorgen, dass wir diesen vielen Teufel, die sich mittlerweile hier im Land herum tollen, auch ein Schnippchen schlagen. Dann würde ich das große Krokodil holen der alle Bösen auffrisst. Der Wachtmeister tät mir helfen, alle Bösewichter und Teufel zu fangen. Gretel und die Oma würden mir dann immer einen leckeren Kuchen backen.

      Wenn ich mir das Weltgeschehen so betrachte, wird mir ganz traurig ums Herz. Da sagte doch diese Frau, ich glaube das ist des Teufels Großmutter, also diese Frau mit Namen Angela Merkel sagte bei der EKD-Synode (EKD = Evangelische Kirche Deutschlands) am Timmendorfer Strand bei Lübeck, dass man doch die Menschenrechte der Religionsfreiheit mehr beachten solle!

      Diese Frau Angela Merkel ist doch des Teufels Großmutter. Denn ansonsten hätte sie nicht als evangelische Pfarrerstochter der Verfolgung der Christen durch Schweigen zugestimmt! Betrachten wir doch nur einmal Deutschland. Diese Frau Angela Merkel ist die Partei Chefin der CDU. CDU steht für Christliche Demokratische Partei Deutschland. Nur frage ich mich mittlerweile, wo ist in dieser Partei das Christliche geblieben?

      Wer sorgt dafür, dass die Muslime ungehindert in Deutschland einreisen können? Frau Angela Merkel!
      Wer schütz die Muslime vor evtl. Angriffen? Frau Angela Merkel!
      Hat man jemals ein Wort des Bedauerns oder des Beileides von Frau Angela Merkel gehört wenn ein Christ durch Muslime geschädigt, geschändet oder sogar getötet wurde?
      Hat man von Frau Angela Merkel jemals einen Aufschrei gehört wenn in Ägypten die Christen zu Hunderten von den Muslimen massakriert werden?
      Hat Frau Angela Merkel jemals verlangt, dass in den muslimischen Ländern Kirchen errichtet werden müssen?
      Hat Frau Angela Merkel jemals eine Protestnote an den Türkischen Minister Präsidenten Erdowahn geschickt auf Grund der durch die Türken misshandelten Deutschen?
      Hat Frau Angela Merkel jemals eine Protestnote an den ägyptischen Präsident Mursi wegen der Abschlachtung der christlichen Kopten geschickt?
      Hat Frau Angela Merkel jemals eine Strafpredigt über die Zerstörung von christlichen Kirchen und Einrichtungen gehalten?
      Ist Frau Angela Merkel jemals auf die Barrikaden gegangen wenn sie hört, dass in Manila, Sudan, Pakistan und andere Länder die Christen verfolgt, diskriminiert, geschändet und getötet werden?
      Hat Frau Angela Merkel ihr Veto eingelegt um zu verhindern, dass 6 jährige Mädchen an erwachsene Männer verheiratet werden?

      Von alle dem hört man nicht ein Wort des Mitleides, des Bedauerns, der Tröstung oder der Kampfansage gegen die muslimischen Schlächter aus dem Mund dieser Frau Angela Merkel!

      NEIN! NEIN! NEIN! Kein Wort hört man von dieser Frau bezüglich der Christen Verfolgung!

      Weiter steht ja unter CDU = Demokratische Partei Deutschlands. Da muss ich wiederum fragen: Wo ist denn die viel berühmte Demokratie? Was ist denn Demokratie?

      „Der Begriff Demokratie kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Herrschaft des Volkes“. Demokratie heißt: Alle Bürger und Bürgerinnen haben die gleichen Rechte und Pflichten. Alle Menschen dürfen frei ihre Meinung sagen, sich versammeln, sich informieren.“

      Das wäre kurz erklärt, was Demokratie ist, bzw. wie sie sein sollte! Da muss ich gleich wieder fragen: Welche Rechte haben wir denn? Pflichten kenne ich genug. Doch Rechte? Da sollen wir doch das Recht haben frei unsere Meinung zu sagen! So weit so gut. Doch wenn ich in Berlin vor dem Reichstag mit Mirkofon, Verstärker und Lautsprecher auftauche, werde ich ganz schnell verhaftet, bevor ich was sagen konnte. Denn mittlerweile darf man nicht mehr öffentlich seine Meinung kundtun. Alles muss, wie heißt es so schön: Politisch korrekt sein! Da muss ich aber lachen. Ist das denn politisch Korrekt was die Frau Angela Merkel da so alles von sich gibt?

      Ist das die Meinung des Volkes wenn sie sagt: „Jetzt müssen wir erst einmal den Euro retten.“ Und das Volk will den Euro nicht! Genau wie die gesamte EU. Deutschland entwickelt sich zum Zahlmeister aller europäischen Länder, obwohl damit der gesamte EU-Vertrag gebrochen wird. Was hatte diese Frau Angela Merkel noch gesagt als sie ihre Ablehnung einer gesamtschuldnerischen Haftung in Europa bekräftigt hatte: „solange ich lebe“! Und das Volk will nicht die Schulden der restlichen EU Länder bezahlen!

      In einer Demokratie muss alles, was der Staat tut, nach den Regeln der Verfassung und der geltenden Gesetze erfolgen. In Deutschland stehen diese Regeln im Grundgesetz. Der demokratische Staat ist also immer auch ein Rechtsstaat.

      Hahaha! Wo sind wir ein Rechtsstaat? Die Täter der kriminellen Straftaten bekommen Schmeichelurteile, weil sie zu über 90% muslimischen Hintergrund haben! Die Opfer interessiert niemand. Die können verrecken. Und klagt ein Opfer einen Täter an, so wird per Gericht dem Opfer mitgeteilt, dass er die Hauptschuld an dieser Strafsache trägt. Warum muss er denn auch gerade aus der U-Bahn steigen, wenn es den muslimischen Tätern nicht gefällt? Oder warum musste das Opfer im Beisein von Muslimen mit seinem hochmodernen Mobiltelefon telefonieren? Das lädt doch die Muslime doch direkt zum Diebstahl mit anschließender Körperverletzung ein! Die Beispiele könnte ich jetzt Seiten lang fortführen. Es gibt genug Foren/Blogs, wo man sich orientieren kann. Wie z.B.:

      http://michael-mannheimer.net/
      http://koptisch.wordpress.com/
      http://deutschelobby.com/
      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/

      So wie die Sache hier in Deutschland und aber auch in der EU herauskristallisiert, haben wir hier in Deutschland keine Demokratie mehr! Wir haben hier eine waschechte Diktatur! Wenn ein Gesetz sagt; bis hier hin und nicht weiter, beschließen die Volksvertreter ganz einfach ein neues Gesetz, dass den Spielraum der Regierung erweitert und dem alten Gesetz den Garaus macht. So geschieht es ebenso in der EU! In der EU sitzen Menschen, die quasi von den Parteien abgeschoben wurden, weil sie im eigenen Land nichts mehr zu sagen hatten. Die „Politiker“ in der EU sind keine gewählten Abgeordnete; also nicht vom Volk delegiert!
      Man kann es aber daran erkenn, dass sich Frau Angela Merkel in den Europäischen Ländern den Zorn und die Wut der Einwohner zugezogen hat. Wie schrieb vorige Tage die Presse: Portugal schäumt vor Wut, als Frau Angela Merkel Portugal besuchte. Ebenso erzürnt sind die Griechen. Da der Busenfreund von Frau Angela Merkel der Sarkoszy nicht mehr im Amt ist, kann die Frau Angela Merkel auch nicht mehr so auf Schmusekurs mit Frankreich gehen.

      Die größten Gegner in der EU von Frau Angela Merkel sind Nigel Farage aus Großbritannien, Marie Le Penn aus Frankreich, Geert Wilders aus den Niederlanden und die Morgenröte in Griechenland. Denn diese vertreten einige Grundsätze, die absolut nicht konform gehen mit der Meinung von Frau Angela Merkel:

      – Immigration eliminieren
      – Sofortige Ausweisung aller illegalen Immigranten
      – Eliminierung der Subventionen aller Konzepte, die “Multikultur befördern oder respektieren“
      – Keine Unterstützung der gleichgeschlechtlichen Ehe
      – Erhöhung der Gefängnis-Plätze um 50 Prozent
      – Alle nicht – Einheimische sollen verpflichtet werden, einen Vertrag zu unterschreiben, der sie verpflichtet “die Einheimische Kultur und Einheimische Gesetze zu respektieren”

      Auch diese Grundsätze kann man endlos weiter schreiben, wie Atomstrom wieder einführen, abschaffen der Klimalüge usw. usf. Doch von solchen Forderungen nimmt Frau Angela Merkel Meilenweit Abstand. Was sie sagt ist Gesetz und muss befolgt werden. Wer es nicht tut, hat schlechte Karten. Wie z.B. Frau Heisig.

      Doch das Schlimmste kommt noch! Es gibt immer noch zu viele Bürger, die den Kurs von Frau Angela Merkel unterstützen und richtig finden! Mit anderen Worten, diese Frau, die in Wirklichkeit des Teufels Großmutter ist, wird uns noch lange, sehr lange erhalten bleiben. Zumindestens solange, bis Deutschland und der Rest von Europa zerstört und vollkommen dem Islam untergeworfen ist!

      Was gäbe ich darum, wenn ich das Kasperle wäre. Dann könnte ich mit der Gretel und der Oma dafür sorgen, dass diesen vielen Teufel, die sich mittlerweile hier im Land herum tollen, ein Schnippchen schlagen und aufzeigen, wo der Schreiner die Tür gelassen hatt. Dann würde ich das große Krokodil holen der alle Bösen auffrisst. Der Wachtmeister tät mir helfen, alle Bösewichter und Teufel zu fangen. Gretel und die Oma würden mir dann immer einen leckeren Kuchen backen.

      Doch leider bin ich nicht der Kasper.

      Cajus-Pupus@t-online.de

      • dass man doch die Menschenrechte der Religionsfreiheit mehr beachten solle!

        ————————————-

        Einen schönen Guten Morgen mein werter Cajus Pupus

        Ja werter Cajus, madamedegrausamesmonster hat es unbedingt nötig mit den Finger auf andere zu zeigen, wenn die Bedürfnisse des eigenen Volkes ihr doch völlig am Anus Maximus vorbeigehen.

        ————————————–
        Zitat:
        Nur frage ich mich mittlerweile, wo ist in dieser Partei das Christliche geblieben?
        Zitat ende.
        ————————————–

        Deswegen werter Cajus, IDU, I für Islamische, also Islamische Deppen Union, uuuups! Kleiner Ausrutscher, ich meinte: Islamische Demokratte Unmenschen, uuuups! Schon wieder…..also noch einmal: islamische demokratische union.
        So, jetzt habe ich es richtig geschrieben, außer das alles soooo klein ist…….

        —————————————–
        Zitat:
        Hat man jemals ein Wort des Bedauerns oder des Beileides von Frau Angela Merkel gehört wenn ein Christ durch Muslime geschädigt, geschändet oder sogar getötet wurde?
        Zitat ende
        —————————————–

        Nö.
        Aber das geht doch auch gar nicht lieber Mitstreiter.
        Sie wissen doch: Wir deutsche sind nun mal eine Köterrasse
        Da wäre es doch völlig falsch entgegen dem „Reinheitsgebot„ des sooooooooooo
        liebenswürdigen Islam dem deutschen Volke Herz zu bekunden.

        Einem Stein tut es auch nicht weh wenn er einem auf dem Kopf fällt.
        Stonecoldmerkel.

        —————————————–
        Zitat:
        Was ist denn Demokratie?
        Zitat ende.
        —————————————–

        Wird hier ganz gut erklärt:
        Was ist wirklich eine Demokratie?
        https://www.youtube.com/watch?v=v9hZe4qMtz0

        ——————————————
        Zitat:
        Was gäbe ich darum, wenn ich das Kasperle wäre. Dann könnte ich mit der Gretel und der Oma dafür sorgen, dass diesen vielen Teufel, die sich mittlerweile hier im Land herum tollen, ein Schnippchen schlagen und aufzeigen, wo der Schreiner die Tür gelassen hatt. Dann würde ich das große Krokodil holen der alle Bösen auffrisst.
        Zitat ende.
        ——————————————

        Sehen wir es doch mal so werter Cajus, wir alle die wo mit der Feder o.ä. kämpfen, sind all diese kleinen Kasperle, und all unsere Gedanken werden Eins, und diese Gedanken der Wahrheit Tragen unsere werten Blog-Kapitäne, Gretel & Oma wenn Sie so wollen, hinaus in die weite Welt, und all diese vielen Teufel verabscheuen die Wahrheit wie der Teufel das Weihwasser.
        Und dann kommt das Kroko…….und frisst die Groko und all die vielen Teufelchen die da noch sind.

        Und den leckeren Kuchen gibts dann auch noch 😉

        Dankeschön für Ihren guten Kommentar dem ich mich gerne anschließe.

        Kleine Empfehlung:
        https://tutanota.com/de/index
        o.
        https://protonmail.com/de/

        HG
        Didgi

  14. Antisemitismus soll mehr öffentlich gemacht werden!?!
    Seltsam, ich dachte die vielen tausend Vergewaltigungen und Tötungen von Muslimen an Deutsche wäre es wert der Öffentlichkeit jeden Tag vor Augen zu führen.

  15. Weder der Bundeskanzlerin noch dem Bundespräsidenten kommt dieser Gruß zum größten christlichen Feiertag über die Lippen.
    Aber wenn der Ramadan kommt, dann werden sie es wieder notwendig haben zu bekräftigen, daß das ein Teil Deutschlands ist, während sie die Osterfeiertage ignorieren.

    Es geht nur noch um den Islam, daß der ja nicht ins Hintertreffen kommt, übergeht man lieber unsere Traditionen und Feste, weil man sie nicht abschaffen kann, erfolgt die Abschaffung durch Umbenennungen. Nur, wir leben noch und wissen noch, wie es immer hieß und immer heißen wird. Denn wir schweigen nicht.

    Grüne fordern Scharia-Kurse an Volkshochschulen

    1. April 2018 jedoch kein Aprilscherz

    Um Vorurteile und Vorbehalte gegen den Islam abzubauen,“fordern“ Grüne bundesweite Scharia-Kurse an Volkshochschulen. Zahlen soll das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Katrin Görin-Eckart: „Ohne Islam ist`s langweilig“.Sie liebt anscheinend Messerkrimis wenn das Messer andere trifft.

    Folgende VHS-Kurse sind in Planung

    Polygamie im Orient: Vor-und Nachteile
    Kinderehen – besser als ihr Ruf?“
    Problemzone Heim und Herd – Wie geht das mit zwei Frauen?“
    Der Ehrenmord – im Spiegel der Geschichte (Fallbeispiele)
    Projektil & Wunde – wie gefährlich sind Islamisten wirklich?
    Steinigungen – nur als letztes Mittel?!
    Auch sollen die Vorteile islamischer Kopfbedeckungen gerade beim Sport herausgestellt werden.
    Anmerkung von mir: Klingt ganz nach der Feder des Herrn von der Unterwelt dem die Grünen Folge leisten. Mit Fröschen und Kröten haben sie angefangen, wären sie doch bei dieser Zucht geblieben, anstatt unsere Kinder zur Unzucht in sexueller Vielfalt zu verführen. Als Grüne Umweltschützer kamen sie scheinheilig an, Mülltrennung und auf geistigem Gebiet sind sie zum größten moralischen Abfallhaufen verkommen in ihrem Genderwahn, Ehe für alle und Umkehrung aller bisher gültigen Ordnungen, bzw. Abschaffung.

    http://www.mmnews.de/politik/57070-gruene-fordern-scharia-kurse-an-volkshochschulen

    • Lieber Didgi,

      ja, ja das Kasperle ist wieder da. Sie könnten gut das politische Drehbuch für unser Kasperletheater im Land schreiben und mit dem Krodil was das Monster „Groko“ frißt zu einem glücklichen Ausgang für unser Land finden.
      Schade, daß es den Beruf des Hofnarren nicht mehr gibt. Sie finden stets den rechten Ton. Denn der Hofnarr, das waren ja äußerst kluge Leute, fehlt unserer Regierung.

      • Guten Morgen liebe Inge,

        Schade, daß es den Beruf des Hofnarren nicht mehr gibt.

        ———————————

        Ja schade!
        Macht nix.
        Dafür gibt es nun die WAHREN NARREN, die jeden Hofnarr, gäbe es ihn, bereits in den Wahnsinn getrieben hätten.

        Dennoch, Dankeschön für die Blumen 😉

        HG
        Didgi

  16. Dankeschön werter Herr Mannheimer.

    Auch Ihnen und all Ihren liebsten ein Frohes Österli 😉

    Frieden, ein langes Leben, und stets bei bester Gesundheit, dass sei Ihnen, Ihren liebsten und all Ihren getreuen sowie Kommentatoren und Lesern von Herzen gewünscht.

    Ich weiß ja das Sie Atheist sind Herr Mannheimer, lieber werter
    Kämpfer, ja das wissen wir hier alle…..und das ist völlig Super und absolut ok für mich, überhaupt kein Thema.
    Es ist nie eins gewesen, zumindest für mich.

    Dennoch Herr Mannheimer, da Sie ein Mann der Wahrheit des Anstandes, Ehre, Liebe und Mut sind, kommen Sie mir einen lieben ganz besonderen Menschen sehr gleich.

    Und Er ist für die Höchsten aller menschlichen Werte am Kreuz gestorben, für das Beste im Menschen und für das schlechteste, denn Er brachte Frieden und Liebe, und die Wahrheit nicht zu vergessen, und natürlich erntete Er nur Hohn, Spott und die Lüge und zuletzt Verrat, Verfolgung und Tot.

    Kommt Ihnen das bekannt vor Herr Mannheimer, ca. 2000 Jahre später?

    Der gleich Tanz, nur der Sound ist etwas anders……

    Gedenken wir unseren guten lieben Bruder Jesus im Geiste der was schon damals das Fundament der Wahrheit für uns legte.

    Möge die Macht des Guten allzeit mit Ihm sein….
    …..und mit uns allen….

    The Most Beautiful
    https://www.youtube.com/watch?v=NG0vH4WYChQ

    I know, and I believe 😉

    HG
    Didgi

    • Didgi,

      als Seemann wissen Sie um dieses Lied, haben Sie doch so manchen Sturm erlebt und überlebt. Auch ich kann danken, wir hatten zu spät die Sturmwarnung befolgt und kamen aufgrund von Bewahrung noch sicher an.
      John Newton hieß der Sklaven-Verschiffer der in höchster Seenot war und zu Gott schrie – und Gott erbarmte sich. Er wurde gerettet und kehrte um. Auch wir Christen dürfen nicht vergessen in unserer jetzigen Schicksalszeit Gott um Weisheit und Hilfe zu bitten. Denn Er ist stärker als unsere Widersacher.

      • Gott um Weisheit und Hilfe zu bitten. Denn Er ist stärker als unsere Widersacher.

        ———————————

        Liebe werte Inge,

        Ja das ist das wahre Gute.

        Ich denke das das größte Problem darin besteht, das viele Menschen in Gott das Vertrauen fehlt. Etwas unsichtbares faszinierendes fassen zu können.
        Ich kann das verstehen, war ich doch hin und wieder selbst voller zweifel.

        Nun sehe ich ein klein wenig vom faszinierenden Universum und kann es dennoch nicht fassen, auch nicht was fern dessen liegt, doch bin ich überzeugt das es etwas dort im verborgenen gibt.

        Und folgt man der Logik so muss es auch eine Weise Wesenheit die all das erschuf geben.
        Mann sollte sich nicht auf den Namen Gott so versteifen, denn Gott hat viele Namen unter den verschiedensten Völkern.

        Und es ist nur einer der da ist: Die Wahrheit.

        Ich habe kein Problem damit Gott als die allumfassende Wahrheit zu sehen und anzuerkennen.
        Wissen und Weisheit ist der Wahrheit bester Freund.
        Und erkenne ich die Wahrheit an, so erkenne ich das Gute an, denn Gott, dass Gute, die Wahrheit ist stets in dir, ob du willst oder nicht, fest in einem jeden Herzen verankert.
        Um zu erkennen…..
        Auch die Wahrheit ist nicht sichtbar und dennoch erfahren wir sie.

        Man kann es nicht sehen, doch man kann es erahnen und fühlen…..
        Wir sind doch fühlende Wesen?
        Also nutzen wir doch diese von der Schöpfung gegebene Eigenschaft.

        Es ist nur manchmal unsere Dickköpfigkeit die uns zu Trotzreaktionen verleiten lässt.
        Das ist menschlich 😉

        Um an das Gute zu glauben ist das eine, um es zu Wissen das andere.

        Der Glaube vermag ganze Berge zu versetzen,
        doch Wissen vermag um ein vielfaches mehr.

        Das Sodom & Gomorrha wie wir es heute kennen, wäre ohne das unsichtbare existierende Gute längst ein Sodom & Gomorrha von Morgen.

        Doch das Morgen ist bereits nah….

        Sie liebe Inge und sehr viele gute anständige Menschen, hier wie anderswo, verkörpern dieses Gute, vom Guten gegebenen.
        Dies gilt es dem bösen erwachen von Morgen entschlossen entgegen zuwerfen.

        Doch wir müssen sehr auf der Hut sein vor dem allerschlimmsten Feind den was man sich vorstellen kann: Der eigene.
        Denn der Pfad der Rechtschaffenheit ist ungemein schwerer als der Pfad der Rechtlosigkeit.
        Hades in seiner Überflutung der Rechtlosen könnte dies sicherlich bestätigen…

        Aufrecht gehen heißt aufrecht stehen…..
        Jeden Tag aufs neue Prüfungen und Herausforderungen bestehen.

        Auferstehung kann sehr viel gutes signalisieren…..

        Es sei Ihnen und all Ihren liebsten die besten wünsche entgegen zu bringen,
        und genießen Sie einen schönen Ostermontagabend.

        Mit den Allerbesten und freundlichsten Grüßen
        Didgi

        ….und Dankeschön liebe werte Inge für Ihren guten Kommentar…..

  17. Suchanzeige vom Cajus Pupus

    Sag mir wo die Merkel ist,
    wo ist das Bist geblieben?
    Sag mir wo die Merkel ist,
    was ist mit ihr geschehen?

    Sag mir wo die Roth hin ist,
    wo ist das Grün geblieben?
    Sag mir wo die beiden sind,
    untertauchten sie geschwind!

    Sag mir wo die Kinder sind,
    abgetrieben wie der Wind!
    Sag mir wo die Familien sind,
    sehe ich sie nicht, bin ich blind!

    Sag mir was das für Fremde sind,
    die sich hier vergnügen!
    Sag mir wo die Wahrheiten sind,
    warum besteht alles nur aus Lügen?

    Sag mir wo die Gesetze sind,
    die stehen nur auf dem Papier!
    Sag mir wo die Steuern sind,
    schluckt der Staat vor lauter Gier!

    Sag mir wo die Richter sind,
    die sich hier verbiegen!
    Sag mir wo die Presse ist,
    sie tut nur noch lügen!

    Sag mir was jetzt kommt geschwind,
    ein großes Unheil wird geschehen!
    Damit die Menschheit sich besinnt,
    muss sie sofort nun aufstehen!

    Wer wird das je verstehen?

    (Angelehnt an das Lied von Marlene Dietrich: Sag mir wo die Blumen sind)

  18. Danke!

    Gesegnete Ostern Herrn Mannheimer u. allen anderen!

    ++++++++++++++++++

    DAS OSTEREI
    Von Hoffmann von Fallersleben:
    Hei, juchhei! Kommt herbei!
    Suchen wir das Osterei!
    Immerfort, hier und dort
    und an jedem Ort!

    Ist es noch so gut versteckt,
    endlich wird es doch entdeckt.
    Hier ein Ei ! Dort ein Ei!
    Bald sind´s zwei und drei!

    Wer nicht blind, der gewinnt
    einen schönen Fund geschwind.
    Eier blau, rot und grau
    kommen bald zur Schau.

    Und ich sag´s, es bleibt dabei,
    gern such ich ein Osterei:
    Zu gering ist kein Ding,
    selbst kein Pfifferling.
    https://www.coolphotos.de/grusskarten/lustige/osterkarten_lustig-0301_00030_osterkarte_gedicht.html

    EIER-SYMBOLIK

    (:::)

    Die kirchliche Eierweihe ist schon im 4. Jahrhundert nachzuweisen. Funde aus der Gegend von Worms zeigen das in dieser Zeit die Eier auch schon bunt bemalt waren. Um die Bedeutung des Eies hervortreten zu lassen, wird es gefärbt, bevorzugt in Rot. Rot für die Farbe des Lebens. Rot wie das Osterfeuer das die neu am Himmel erwachenden Sonne symbolisiert, rot wie der Mund der jungen Mädchen, in die sich die Burschen frisch verliebten, rot wie das ewige Licht in der Kirche und rot wie das Blut des gekreuzigten, vom Tode auferstandenen Heilands…
    http://www.farbenundleben.de/titel/ostereier.htm

    +++++++++++++++++++++

    Das Exsultet* (lat. „es jauchze“), auch Praeconium paschale*, ist das in der römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Liturgie gesungene Osterlob der Lichtfeier am Beginn der Osternacht. In ihm wird Christus als das Licht der Welt gepriesen und seine Auferstehung in Verbindung zu dem im Alten Testament offenbarten göttlichen Heilsplan gestellt…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Exsultet

    *HIER AUF YOUTUBE DAS EXULTET (Pregon Pascual),
    sooo geheimnisvoll schön!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=nP_5YxIAV2E
    Länge gut 15 Min., aber man kann ja auch nur kurz
    reinhören, um eine Vorstellung zu haben… Trotzdem
    lohnt es sich alles anzuhören.)

  19. Herzlichen Dank für ihre Ostergrüße,
    die ich gern erwidern möchte.
    Frohe Ostern euch allen, zuvorderst dem Autor.
    “Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt.” Das schrieb Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881) in einem seiner Romane
    Ein Volk, das einen schlechten Begriff von Gott hat,
    hat auch einen schlechten Staat, eine schlechte Regierung, schlechte Gesetze.
    Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831)

    Carl Ludwig Börne deutscher Autor: Von ihm stammen die Zitate: Im Dienste der Wahrheit genügt es nicht, Geist zu zeigen, man muß auch Mut zeigen Man kann eine Idee durch eine andere verdrängen, nur die der Freiheit nicht! Was ist selbst der glücklichste Mensch ohne Glauben? Eine schöne Blume in einem Glase Wasser, ohne Wurzel, ohne Dauer.
    „Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.“ Goethe
    Das Bild mit dem Ei wusste ich als alter Ossi sofort wo dieses hingehört,
    was selbst mir neu war ist ihre Erklärung dazu, dazu danke.

    Über den zweiten Textabsatz muss ich mich allerdings sehr Wundern
    das auch sie diese Zustände in Deutschland auf die paar
    Marionetten reduzieren. Ich lass dies so stehen, das Osterfest ist relevant.

    Schreibe noch einen Beitrag nachträglich dazu.
    Diesen können sie nach ermessen handhaben.

    • @ filzlatsche

      „Ein Volk, das einen schlechten Begriff von Gott hat,
      hat auch einen schlechten Staat, eine schlechte Regierung, schlechte Gesetze.
      Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831)“

      _____________________

      Gilt das auch für den Islam?

      Glaubensmäßig sind die ziemlich stark drauf.

      • …wieso das denn? Das islamische Gottesbild ist schlecht, es ist ja ein blutrünstiger Kriegsgott, der dauernd Tier- u. Menschenopfer einfordert… Die islamischen Staaten sind schlecht für Volk u. Fortschritt, nur die Führer Sahnen ab, der beste Teil der Beute u. Volksvermögens ist für Mohammed bzw. die islamischen Bonzen. Die Gesetze sind auch schlecht, weil diktatorisch grausam u. tyrannisch…

      • @ Bernhardine

        Wieso das denn?

        Sie fragen mich das?
        Die Islamen selbst sehen sich aber als stark in ihrem Glauben.
        Und sie verhalten sich so.

        Sie haben allerdings recht schlechte wirtschaftliche und sonstige entwicklungstechnische Bedingungen geschaffen, das schien sie aber nie wirklich zu stören.
        Sie hatten und haben ja ihren Islamglauben, den sie mit Zähnen und Klauen verteidigen.

        Ist es streng genommen denn kein Beweis für enorme Glaubensstärke, wenn ich zu diesem Glauben auch dann noch stehe, wenn er mir überhaupt gar keine erkennbaren Vorteile bringt?

        Aus unserer Perspektive ist es ein Konstrukt, kein Glaube im Sinne einer Religion.

        Aus deren Perspektive aber ein Weg, der sie zu großem Reichtum geführt hat, auch ohne daß sie sich dabei hätten ändern müssen.

        Viele leben im Ausland (aus deren Perspektive, also bei uns in Europa oder im Westen) und es geht ihnen dabei wunderbar.
        Sie fragen sich nicht, woher das kommt. Sie nehmen es als selbstverständlich, weil es ja in ihrem Glaubensbuch so für sie geschrieben steht.

        Sie sehen es fast schon als Bestätigung für die Richtigkeit ihres Glaubens an.

        Ich würde den Islamen die Glaubensstärke nicht absprechen wollen, wenn sie sich auch nur auf ihren eigenen so definierte „Glauben“ bezieht.

        Die Stärke wohlgemerkt. Und das sage ich ganz bewußt als jemand, der den Islam total ablehnt.

      • Nachtrag zu eigene:
        Um so wichtiger ist es, daß wir bei uns eine Stärke aufbauen und aufrecht erhalten, die „religiösen Minderheiten“, wie sie sich immer nennen, keinen Raum und keine Sonderrechte einräumt.

        Keine Sonderrechte für religiöse Gemeinschaften! Stefan Möller

  20. Zionismus und Bolschewismus, das eine ist dem anderen geschuldet.
    Erstere wirkten bei der Französische Revolution und danach der Russischen.
    Bei den Deutschen ging alles daneben deshalb mussten andere Mittel herhalten.
    Ziel dabei die jeweiligen Monarchien endgültig Auszulöschen und Europa
    zu destabilisieren. Dabei spielten kleine Fische keine Rolle.

    „Der Geist der Revolution und der Geist der jüdischen Religion
    sind ein und dasselbe und in letzter Betrachtung erwächst der eine aus dem anderen“

    Rabbi Usaac Bloch am 100. Jahrestag der Französischen Revolution
    zit. nach Eggert Israels Geheimvatikan S. 137 , s. Fn. 3

    Zitate einflußreicher Zionisten und ihrer Organe
    https://www.youtube.com/watch?v=RFuZEQt_YzU

    Theodor Herzl Gründer der Zionistischen Weltorganisation
    Lenin, B´nai Brith- Freimaurer

    1902 „Die Idee der Freimaurerei ist ebenfalls mit innerer Notwendigkeit
    aus der Judenheit hervorgegangen,
    als ihr Gründer gilt Salomo, der Israels Blüte gesehen hat, (G. Karpeles)
    in: Festschrift des Ordens Bnei Briß (=B`nai Brith-Orden)
    Fn. 5: zit. nach Rothkranz: “ Die Protokolle der Weisen von Zion erfüllt“,
    Bd. 1, Teil 1 und 2, A. Schmid Verlag Durach 20004, S 279

    • @ filzlatsche

      Der Geist der jüdischen Religion ist auch der Geist der christlichen Religion. Das
      Judentum ist der Ursprung des Christentums. Jesus war Jude, alle Apostel waren Juden,
      alle die ihm nachfolgten waren Juden. Jesus feierte die jüdischen Festtage, zur Zeit
      immer wenn hier Ostern ist, feiern die Juden Pessach. In unserer Bibel hat man
      das dann Abendmahl genannt. Und Jesus sagte, jedes Wort der Propheten ist wahr,
      er meinte damit das AT. Und nichts davon darf verändert werden.

      Erst mehr als 300 Jahre nach Chr. nannten sich die Christen dann Christen.
      Bis dahin war es eine jüdische Sekte.
      Man kann auch sagen: „Das Christentum ist reformiertes Judentum.“

      MfG

      • Nadine,
        Sie verbreiten wieder mal falsche Infos.
        In der Apostelgeschichte 11,26 steht:
        Es geschah ihnen aber, dass sie ein ganzes Jahr in der Gemeinde zusammenkamen und eine zahlreiche Menge lehrten und dass die Jünger zuerst in Antiochia Christen genannt wurden.

        Die Apostelgeschichte ist chronologisch ganz gut erforscht, deshalb gilt es als sicher, daß sich die Jünger Jesu etwa im Jahr 40 bis 44 nach Christus als „Christen“ bezeichnet haben.

        Und Sie wollen uns einreden, das sei erst 300 Jahre nach Christus so gewesen. Feine Desinfo.
        Eine Christin sind Sie jedenfalls nicht.
        Sie kennen nicht einmal das Neue Testament.

        Die Geister können Sie auch nicht unterscheiden, denn Sie behaupten, die jüdisch rassistische Sekte Chabad Lubawitsch sei harmlos und Sie würden sehr gerne deren Texte lesen.

        In Wirklichkeit ist Chabad Lubawitsch eine der übelsten rassistischen jüdischen Sekten auf der Welt, die lehrt, daß nur die Seelen der Juden von Gott stammen, die Seelen aller Nichtjuden (also Christen, Atheisten, Hinduisten usw.) aus den bösen Bereichen des Universums und daß die Seelen der Nichtjuden den unreinen Tieren gleichzusetzen sind.
        Chabad Lubawitsch lehrt, daß die Juden geschaffen wurden, um über die Erde zu herrschen und die Nichtjuden sollen ihnen als Sklaven dienen.

        Wer die Wahrheit über solche jüdischen, satanischen Sekten sagt, welche seit Jahrhunderten die Weltgeschichte steuern und Kriege wie den ersten und zweiten Weltkrieg angezettelt haben, wird von Ihnen sofort angegriffen und als „Antisemit“ diffamiert.
        Das ist die typische Vorgehensweise dieser satanischen Juden zwecks Unterdrückung der Wahrheit über sie.

      • An vielen Stellen den Alten Testamentes wird Christus der Sohn Davids genannt, ein Nachkomme aus dem königlichen Geschlechte Davids.

        Jesus spricht zu Talmud Juden:
        Was denkt ihr über den Messias?
        Wessen Sohn ist er?
        Pharisäer: Er ist der Sohn David.
        Wie kommt es das David vom Heiligen Geist geleitet ihn Herr nennt?
        Den David sagte der Herr sprach zu meinem Herr, setze dich an meine
        rechte Seite bis ich deine Feinde unter deine Füße gelegt habe.
        Wen der Messias also von David Herr genannt wird, wie kann er dann
        Davids Sohn sein?

        Mose predigt den Völkermord – „Der Talmud über die Juden“
        Der Talmud war Jahrhunderte hindurch der Erzieher, Zucht- und Lehrmeister des jüdischen Volkes.
        „Der Schulchan Aruch ist von den Gemeinden als maßgebende Richtschnur für die religiöse Praxis genommen worden. Der Schulchan Aruch wurde im Laufe des 17.Jahrhunderts zum autoritativen Kodex, zusammen mit seinen Kommentaren für das orthodoxe Judentum, maßgebend.“
        Der Schulchan Aruch, wörtlich ‚gedeckter Tisch‘ erschien erstmalig 1565 und ist der heute letztlich entscheidende und von der Gesamtheit der Judenheit anerkannte „Gesetzeskodex des Judentums“. Der Talmud ist als Grundlage des Schulchan Aruch, Volksbesitz und Volksgesetzbuch des gesamten Judentums.
        Der jüdisch liberale Philosophie-Professor und Talmudkenner Cohen beschwor am 5. April 1888 als Sachverständiger vor der Strafkammer in Marburg:
        „Die im Talmud enthaltenen Vorschriften des Glaubens und der Sitte sind für den Juden bindend, sie gelten als Gesetz.“

        Gott sei Dank sind nicht alle Schriften von guten Priestern aus der Vorkonzilszeit vernichtet worden und daher kommt hier die katholische Antwort auf die Frage, ob Jesus Christus ein Jude war, erklärt vom Benediktinerabt Dr. Benedikt Reetz:

        „Im Anfang war das Wort (Logos) und das Wort war bei Gott und Gott war das Wort… Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voll der Gnade und Wahrheit.“

  21. IN DER DDR SOZIALISIERTER PASTORENSOHN, Medienfuzzi beim „Hamburger Abendblatt“

    Edgar Sebastian Hasse (* 12. Mai 1960 in Zeitz) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Journalist. Hasse wuchs als Sohn eines Pfarrers in der DDR auf. Er studierte Theologie und arbeitete danach bei der Tageszeitung Die Union in Leipzig…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Edgar_Sebastian_Hasse

    …hat einen dicken linken Klops (v)erbrochen:

    Selbstverständlich darf sich kirchliche Arbeit nicht in Leuchtturmprojekten für Flüchtlinge erschöpfen. Denn es gibt darüber hinaus in wachsender Zahl Bürger, die sich von ihrer Kirche „entfremdet“ haben. […] Auch wächst angesichts der Globalisierung das Gefühl, im eigenen Land, in der Heimatstadt Hamburg, „unbehaust“ zu sein. Die Osterbotschaft gilt nicht zuletzt jenen, die montags zur Anti-Merkel-Demo kommen. Es ist eine dringende Aufgabe der Kirchen, diese neuen „Fremden“ in den Blick zu nehmen, damit auch sie wieder Heimat finden…
    http://www.pi-news.net/2018/04/abendblatt-merkel-muss-weg-demonstranten-die-neuen-fremden/

    • @ Bernhardine

      Lustig – wir sind also die „neuen Fremden“.
      Hatte ich auch schon gelesen.

      Was soll man da nur tun, wenn man sich so garnienicht fremd fühlt im eigenen Land?
      Und wenn man sich nicht zu diesen „neuen Fremden2 rechnen lassen will, noch dazu von einem völlig durchgeknallten totalentfremdenden Neostalinistenhaufen, der nichts kann außer daß er die Dekonstruktion verinnerlicht hat.

      • Überall in unseren Medien sitzen DDR-Zöglinge drin: Film, Theater, TV, Kleinkunst, Zeitungen… politisch verschlingt die DDR die BRD scheibchenweise, zunehmend schneller mit immer größeren Bissen.

        Da hat es eine unselige Verbindung zwischen wetl. u. östl. Linken gegeben… und die Ostlinken sind geübter, organisierter, ordentlicher, professioneller. Es sind die ganzen Stasi-Leute noch nicht verstorben. Vorher wollen sie noch ihre Saat in den gesamtdeutschen Boden bekommen u. die Früchte ihrer Arbeit gedeihen sehen. Deshalb die Eile Merkels bei der Flutung Deutschlands mit diesen unverträglichen Kulturen… Und erst der greise Soros…

        Merkel ackert 70 Std. die Woche für „Ich habe einen Plan“ (https://www.youtube.com/watch?v=8mqN28uhZic rd. 5 Min. lang)…

      • @ Bernhardine

        Da haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen.

        Scheibchenweise…nur mit dieser sehr langatmig angelegten Salamitaktik konnten diese eigentlich zu entsorgenden „DDR-Fachkräfte“ überhaupt ihre Wirkung entfalten.

  22. @ mm

    Auch Ihnen an dieser Stelle nochmals ein frohes Osterfest, werter Blogkapitän.

    Das mit der Creme de la Creme des deutschen Widerstands….wie meinen Sie das denn genau?
    Und wie sehen da Ihre Kriterien aus?

    Und wer wäre denn dann diese Creme?
    Beinhaltet eine solche Verengung nicht auch eine deutliche Qualitätsminderung deshalb, weil dann nur noch vorgefilterte Ideen zugelassen sein würden?

    Wo bliebe da der freie Geist? Die offene Rede?
    Unsere einzige Möglichkeit, uns zu vernetzen?
    Und kommt es nicht vielmehr auf Erkenntnis an, als auf offenen Widerstand an, zumindest innerhalb des Mediums „Internetblog“.

    Außerhalb findet der Widerstand ja bereits immer mehr seinen Weg.
    Was die AfD angeht:
    Offenbar wollen ca. 65% der AfD-Wähler, daß die Partei eine Regierungsbeteiligung anstrebt….

    Umfrage: AfD könnte bundesweit 20 Prozent erreichen

  23. Der Pastorensohn Hasso* macht nichts anderes, als die Pastorentochter Kasner, ein sozialistisches DDR-Wohlgefühl in ganz Deutschland herstellen. Beide fremdeln im BRD-Kapitalismus…

    +++++++++++++

    *HASSE, Haß: niederdt. Kurzform HASSO zu Hadebert,
    Hadeward (wie Bosse, Busse zu Borchard, Borgward)
    Ritter Hasso von Wedel 1288 Pomm.,
    Hasso von Manteuffel,
    Hasso Blide 1271 Hambg.,
    Hasso Eldaghes 1331 Lüb.

    ABER oberdt. Haß (Prag 1361) meint
    den Hasser (1279 b. Tüb.)
    (Abgetippt aus Deutsches Namenlexikon, Gondrom Vlg. )

    • @ Bernhardine

      „fremdeln im BRD-Kapitalismus“ 😀

      GENIAL!

      Wenn ich an die Staline denke, dann habe ich genau dieses Bild vor Augen.
      SIE fremdelt bis heute mit der freien Welt und der BRD, was IHREN Antrieb noch verstärkt, diese so „fremde“ Welt in IHREM Sinne umzugestalten.
      Damit SIE sich wieder ganz wie daheim in der DDR fühlen kann.

      Die ungeheure Macht der kindlichen Sozialisation ist nicht zu unterschätzen.

  24. OT

    MICHAEL KLONOVSKY
    28. März 2018
    Ein Staat würde es sich dreimal überlegen, die individuellen Freiheiten anzutasten, wenn jeder Bürger daheim ein Gewehr im Schrank hätte. Diese Feststellung stammt nicht von mir, sondern von Friedrich Engels (wörtlich: „Welche Regierung würde es wagen, die politische Freiheit anzutasten, wenn jeder Bürger ein Gewehr und fünfzig scharfe Patronen zu Hause liegen hat?“ MEW Bd. 21, S. 345.)

    Der Marx-Dioskure mag nicht geahnt haben, wie sehr seine Worte auf sozialistische Regierungen zugetroffen haben würden und es immer noch tun, doch sie sind und bleiben richtig. Es gibt kein besseres Mittel zur Verhinderung einer Diktatur – mag sie auch auf Samtpfötchen und schnurrend Einzug halten wie jene von George Soros und seinen Spießgesellen finanzierte –, als bewaffnete Bürger. Ich gehe davon aus, dass das den Diktatoren in statu nascendi völlig klar ist, weshalb die Kampagnen gegen die Freiheit des Waffenbesitzes immer wieder angestachelt werden,

    (:::)

    Die Heuchelei bei der Berichterstattung über Schusswaffentote in Übersee beginnt damit, dass die Relationen nie bekannt gemacht werden. Die meisten davon sind nämlich Selbstmörder…

    Beim Rest wiederum handelt es sich überwiegend um Tote bei Kämpfen im kriminiellen Milieu, also Menschen, die den Mord und das Ermordetwerden zum Bestandteil ihrer Lebensphilosophie gemacht haben, meistens übrigens von Schwarzen erschossene Schwarze, was auch der Grund ist, warum darüber kaum berichtet wird. Die Amoklauf-Opfer sind zwar am spektakulärsten, aber weitaus am seltensten.

    Man erwarte kein Resümee von mir. Ein Mann mag frei sein ohne Waffe. Mit Waffe ist er freier…
    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/798-28-maerz-2018

  25. Die Medien arbeiten fieberhaft daran durch neue von der Bibelauslegungen und neuen (pseudo-)wissenschaftlichen Erkenntnissen die Lehre des Christentums zu verfälschen. Jetzt will man uns die Entteufelung des Judas ans Herz legen und bieten eine neue eigenartige Interpretation an. Ebenso wird Maria Magdalena völlig falsch dargestellt in den meisten aktuelleren jüngsten Predigten der Antichristen von den Volks(Staats-)kirchen.
    Seit Jahrzehnten versuchen uns einige oberschlaue Möchtegern Theologen aus dem Bereich der Bibelauslegungen zu erklären, warum Lucifer nicht böse ist, sondern im Gegenteil zu den Guten gehört. Und vor ein paar Jahren wollten alle Feminstinnen uns allen einsuggerieren daß die erste Frau Eva im Garten Eden keine Sünderin war, sondern eher eine sehr aufgeklärte und kluge Frau gewesen sein soll.

    Bei den Predigten über den Islam in christlichen Gotteshäusern wird seit Jahren völlig falsches Bild vom Islam gezeichnet. Zum Beispiel: Es fehlen die Fakten und Informationen, wie Muslime unzählige Male versucht hatten Europa mit barbarischen militärischen Angriffen zu erobern und eine Schreckensherrschaft zu errichten.
    Dank der Byzantiner, Spanischen Herrschern, und den Osteuropäern (Mongolensturm abgewehrt) konnte Europa gerettet werden.
    https://michael-mannheimer.net/2011/07/10/was-uns-historiker-und-der-islam-uber-die-kreuzzuge-verschweigen/

    Der liberale Islam wird weltweit bekämpft auch in der Türkei durch türkische Erdogan Anhänger!

    • Ich bin vor Jahrzehnten aus der römisch katholischen Kirche ausgetreten, denn ich unterstütze keine Vertreter von Satan auf der Erde.

      Wer noch Kirchensteuer zahlt, muss sich fragen, wie er das mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

  26. Wer als Deutsche/r heute patriotisch ist und das Land Deutschland liebt, ist ein Nazi. Ich frage mich immer: Wenn wir Deutschen tatsächlich verschwinden, wer füttert dann die Linken und Ausländer weiterhin durch??

    • Der Islam besteht aus Kriegspflicht, Fatalismus(Kismet) u. Heilsungewissheit, was Moslems, besonders Muslimat(Sing. Muslima) gar nicht bemerken (wollen oder können).

      Überall im Koran, wo al-Lah seinen Anhängern Beute, irdische Fülle, Barmherzigkeit u. sein Puff-Paradies verspricht, hängen nämlich Drohungen oder „wenn Er will“ hintendran.

      Auch Mudschahiddin kommen nicht zwingend ins Islamparadies zu den 72 männl. u. weibl. Huris u. den Unterhaltungsknaben. Sie stehen bloß auf höchster Stufe in der Anwartschaft aufs Puff-Paradies.

      :::So verwundert es nicht, daß selbst Mohammed von intensiven Zweifeln an seiner Erlösung geplagt wurde…

      Auch von Abu Bakr(Anm.: Mohammeds Raubkrieger u. Schwiegervater), dem ersten Kalifen, wird berichtet, daß er große Furcht vor der Zukunft hatte und dieserhalb in außerordentliche Bedrängnis kam. An seinem Todestag soll er zu A’ischa gesagt haben (Aus dem Heft „Christentum und Islam“ Hrg. Orientdienst Nr. 10, S. 8 – das Kapitel „Glaubengewißheit im Islam“ von Jens Christensen: er zitiert dabei aus „The Torch of Guidance to the Mystery of Redemption“, ins Englische übersetzt von Sir W. Muir., gedruckt von der Religious Tract Society in London) :

      „Ach, liebe Tochter, dies ist der Tag meiner Befreiung und der Erlangung meines Lohnes. Wenn er Freude ist, wird er andauern; wenn er Kummer und Leid ist, wird er niemals aufhören.“:::
      http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/islam_paradiesvorstellungen.html#Heilsungewissheit

      Muslimat kommen faktisch alle in die Hölle(SIEHE LINK EFG), weil sie frech u. durch ihre Monatsblutungen u. zig Geburten durch unreine, ungültige oder fehlende Gebete im Verzug seien, laut Zyniker Mohammed. Falls Frauen überhaupt in den Islam-Himmel kommen, dann nur mit der Zustimmung ihres Besitzergatten u. dort bekommen sie nur ihn. Glaubt einer, der hätte Zeit für seine eifersüchtige Alte(ggf. bis vier Eheweiber), während er sich mit jugendlichen Huris u. Lustknaben vergnügen darf?

      ++++++++++++++++

      Die türk. Özoguz-Brüder(in jungen Jahren vom Sunnismus zum Schiismus konvertiert) auf ihrem Blog eslam.de: „Huris können nach den meisten Gelehrten männlich oder weiblich sein.“

      +++++++++++++++++++

      KORAN
      52,24 Und Burschen, die sie bedienen, so vollkommen an Gestalt als ob sie wohlverwahrte Perlen wären, machen unter ihnen die Runde.

      NACH JEDER ORGIE FLICKT AL-LAH DIE HURIS WIEDER (ZU JUNGFRAUEN) ZUSAMMEN:

      Ibn Kathar betont in seinem Kommentar die buchstäbliche, physische Natur des Geschlechtslebens im Paradies, dargestellt in einem anderen Hadith (sein Kommentar zur Koransure 56,35-37; zitiert in Newton/Haqq, Frauen im Islam, S. 112):

      „Man fragte den Propheten: „Werden wir im Paradies dieses geschlechtliche Freuden erleben?“ Er antwortete: „Ja, bei dem, der meine Seele in seiner Hand hält, und es wird heftiger und aufregender Verkehr sein. Und hinterher wird sie wieder rein und jungfräulich werden, wie zuvor.““
      http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/islam_paradiesvorstellungen.html

      UND die Mehrheit der Neger, auch wenn sie keine Moslems sind, sind ebenfalls Fatalisten. Sie leben unstet in den Tag hinein, planen kaum für die Zukunft. Was kratzt es sie, was mit ihren Nachkommen sein wird? Hauptsache im Hier u. Jetzt gepraßt auf des Weißen Mannes Knochen; statt nomadisches oder halbnomadisches Hirtenleben, heutzutage Raubzüge, besonders durch Germoney. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    • Das ist doch zu hoffen, daß „die“ auch hier mitlesen!

      Bloß die Überschrift ist schon mal falsch:

      Übelster ideologischer MISSBRAUCH des Bedürfnisses nach Frieden und der grundsätzlich toleranten Haltung der meisten Bürger zu ihren Mitmenschen durch eine VERBRECHERISCHE REGIERUNG stürzt dieses Land ins CHAOS!

      Ihr MISSBRAUCH – nicht diese Tugenden selbst!

      Man muß schon bei der Überschrift aufpassen, daß man dem Tod-Feind nicht in die Karten spielt oder die Munition liefert: uns als intolerante und friedensfeindliche „Nazis“ darstellen zu können, wie es immer wieder versucht wird.

      Lieber Klartext reden: Völkermord an uns durch Masseneinwanderung, gegen dessen „Drahtzieher“ es NULL TOLERANZ geben kann!

      Es sind ja nicht einfach die SCHAFE „selbst schuld“, weil sie halt 70 Jahre „Frieden“ gewöhnt waren und sich daher jetzt so leicht „zur Schlachtbank führen“ ließen, wie der Autor formuliert, sondern schuld an dem „Chaos“ sind EINZIG UND ALLEIN die VÖLKERMÖRDER Merkel, Schäuble, Röttgen usw., die die ahnungslosen Schafe SCHÄCHTEN wollen, um nach einem irren NWO-Plan von UNO und EU einen „neuen Menschentyp“ in Europa zu züchten – genau wie Hitler! Nur daß der „negroid-eurabisch“ anstatt „germanisch“ vom Atlantik bis zum Ural sein soll!

      Zu diesem mörderischen Zweck treiben diese heimtückischen „C“DU-Lügner unter Anführung der Merkel-STALINE die Bürger zu einer SELBSTZERSTÖRERISCHEN Toleranz an, was allerdings ein gesamteuropäisches Problem ist, weil sich in allen Ländern diese NWO-KOMMUNISTEN „eingenistet“ haben – siehe meinen gestrigen Hinweis auf die Schweizer Stadt Aarburg, wo sich eine ganze Stadt in SELBSTZERSTÖRERISCHER Toleranz finanziell ruiniert, um eritreische Asülbetrüger zu finanzieren!

      Wer insbesondere junge Menschen oder Kinder zu einer solchen SELBSTZERSTÖRERISCHEN Haltung „anstiftet“ oder sie ihnen regelrecht schon von Schul an „aufzwingt“, um sein kommunistisches NWO-Projekt „durchzuziehen“, mit dem gehört „kurzer Prozeß“ gemacht, damit man ihn wegen seines Völkermord-Verbrechens am nächsten Ast aufhängen kann. Denn, wie schon Jesus sagte: Wer UNSCHULDIGEN KINDERN was antut, für den wäre es das Beste, wenn er im tiefsten Meer ertrinkt!

    • @ Bronson

      Heimlich?
      Ziemlich offiziell, würde ich sagen…. 😉

      Schönen Ostermontag noch an Sie und
      bleiben Sie aufrecht.

  27. VIRALE VERBREITUNG ERFORDERLICH (und bereits schon erfolgt!):
    Aufruf zum Generalstreik in Deutschland 3.-7. April 2018:
    https://www.youtube.com/watch?v=_zl2knhtvJg

    Den Systemlingen schlottern schon die Knie, denn dieser Aufruf ist bereits bei den Lügen- und Propagandamedien dieser „BRD“ angekommen:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_83486290/rechtsextreme-und-putin-fans-im-generalstreik-fieber.html

    Natürlich steckt wieder Putin dahinter!

  28. Hallo an alle ihr sollt es Wissen ich war 35 Jahre selbstsändig und habe hohe Steuern bezahlt bis ich vor 4 Jahren krank (Depressionen )wurde ich bekomme keinen Cent vom Jobcenter da die sagen ich würde in einer Bedarfsgemeinschaft leben Für die Moslems die kommen wird dagegen alles getan und es vorne und hinten reingeschoben

    • Die Wahrheit

      die schon länger hier Lebenden wurden entrechtet, zugunsten der neu Hinzugekommenen.

  29. @Alter Sack Die reden niemals Klartext so wie sie(MM,Kommentatoren!)!Ich meinte nur das Pi mal endlich was von wirklicher Gegenwehr spricht!Pi ist Mainstream und schaut MM oder nicht?!PS: gut geschrieben,auf den Punkt!

  30. An Patrioten!! Hat jemand patriotische T Shirts oder SweatShirts übrig oder die er nicht mehr braucht? Ich würde sie gern tragen GrößeL passt aber auch M oder XL

  31. Noch einmal späte Ostergrüße an alle. Möge der Blog, ohne Zweifel der beste unter den islamkritischen, so lange bestehen, bis er überflüssig geworden ist.

  32. Hier in Deutschland von Muslimen angewandte Taqiyya-Lügentaktik
    Eine im Islam gängige Taktik zu lügen, betrügen, täuschen und heucheln
    “Lass uns ins Gesicht der Nicht-Muslime lächeln, währenddessen wir sie in unseren Herzen hassen und verfluchen“
    Was bedeutet Taqiyya:
    ( Täuschung, Verschleierung, Blendwerk)
    1. Durch Verstellung und Verheimlichen, sich und den eigenen Glauben schützen.
    2. Die Wahrheit verheimlichen
    3. Etwas sagen, was man innerlich nicht meint
    4. Loyalität zu den Feinden des Islams vortäuschen, während man sie innerlich hasst.
    (Abu Hamid Muhammad Al-Ghazali, 1058-1111 N. Chr. )
    „Wisse, dass die Lüge an sich nicht falsch ist. Wenn eine Lüge der einzige Weg ist, ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist sie erlaubt. Daher müssen wir lügen, wenn die Wahrheit zu einem unangenehmen Ergebnis führt“
    Solange sich der Islam in einer schwächeren #Minderheitsposition befindet, ist Täuschung und Verstellung angesagt, bis der Sieg aus einer Übermachtstellung heraus errungen werden kann.
    Da der Islam Lügen, das Vortäuschen falscher Tatsachen und Heuchelei, sogar die Leugnung des eigenen Glaubens erlaubt, macht ihn dies für Menschen im Westen unberechenbar und unvorstellbar skrupellos. Niemand kann sicher wissen, ob muslimische und Islam-Verbände mit ihrer Positionierung zu Dialog und Toleranz, #Integration und Frieden es wirklich ernst meinen. Sie können die Werteordnug der Bundesrepublik ohne weiteres, öffentlich und plakativ anerkennen, gleichzeitig aber gemäß der Erlaubnis zur Täuschung von Ungläubigen anstreben, langfristig aber die Werteordnung des Koran als zeitlos gültige, von Allah angegebene Ordnung durchsetzen. Durch die vom Koran legimitierte Taqiyya-Lügentaktik ist es möglich, selbst auf privater und persönlicher Ebene, jedes Vertrauensverhältnis zu Nichtmuslimen zu zerstören. In einer islamischen Fatwa (islamische Rechtsurteile) wird die Scheinheirat für muslimische Männer mit nichtmuslimischen Frauen erlaubt, danach darf der Muslim in einem fremden Land heiraten, gleichzeitig aber die heimliche Absicht zu einer späteren #Scheidung besteht. Das Konzept der Taqiyya wurde geschaffen, um Muslimen in fremden Gesellschaften mit ungünstigen Machtverhältnissen, Vorteile zu verschaffen. Die Taqiyya zählt zu einer wirksamen Waffe im Krieg gegen die Ungläubigen und zur Durchsetzung der Interessen des Islams in den Ländern der Nichtmuslime. Die Taqiyya ist dem Muslim unter den Ungläubigen (Kuffa) erlaubt, wenn er um sein Leben und seine Habseligkeiten fürchtet. So soll er den Ungläubigen mit Worten schmeicheln, in dem er die innerliche Feindseligkeit nicht offenbart. Es ist sogar erlaubt, sie mit schmeichelnden Worten von Liebe und Loyalität zufrieden zu stellen, unter der Voraussetzung, innerlich eine gegensätzliche Stellung zu seinen eigenen verbalen Äußerungen zu haben. Viele Muslime im Westen handeln nach dem Taqiyya- Prinzip, da sie sich, wie ihr Vorbild, Mohammad zu seiner Zeit in Mekka schwach, unterlegen und unterdrückt fühlen. Viele von ihnen, die in ihren Ursprungsländern extremistische Taten verübten und Andersgläubige verfolgten, zeigen sich im Westen tolerant, fromm und weltoffen. Eine plötzliche Gesinnungsänderung? NEIN! Das ist gelebte Taqiyya! Und solange sie unterlegen sind, werden sie weiterhin ein friedliches offenes Gesicht des Islam zeigen. Ändern sich die Machtverhältnisse, so werden sie schnell das andere Gesicht zeigen und nach dem Befehl in Sure 47,35 handeln.
    “Lasst nicht nach und ruft nicht zum Frieden, wo ihr die Oberhand haben werdet!“
    Aus all dem resümieren wir, dass der Islam eine vertrauensvolle Behandlung nicht verdient, da er seine Anhänger dazu aufruft, zu lügen, zu täuschen und scheinheilige Offenheit und Toleranz zu zeigen und unser Grundgesetz, nur dem äußeren Schein nach zu respektieren. Innerlich dürfen sie uns weiter hassen, unseren Glauben verabscheuen und auf die Einrichtung eines islamischen Gottesstaats, in naher und ferner Zukunft hinarbeiten.

    • Guter Beitrag, genauso ist es. Nicht nur die Muslime sind das Problem, insbesondere arbeiten auch unsere Politiker nach dieser Taktik, siehe u.a. Giftanschlag in GB usw.

    • ” Lass uns ins Gesicht mancher Nicht-Muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen.” Ab?-d-Dard?’
      ( gest. 652 in Damaskus, enger Weggefährte Mohammeds)

      Eine weitere Ausführung zur Taqiyya findet sich in der Exegese (Tafsir) von At-Tabar? (gest.923), welche die standardisierte und autoritative Referenz für die gesamte muslimische Welt darstellt: Soll heißen: Abu-d-Darda (gest. 652) und der Koranexeget At-Tabari (gest. 923).

      „Wenn ihr (Muslime) unter der Autorität der Ungläubigen steht und ihr Angst um euch habt, so verhaltet euch ihnen gegenüber mit eurer Zunge loyal währenddessen ihr innere Feindschaft pflegen sollt. … Allah hat den Gläubigen verboten, dass sie anstatt mit ihren Glaubensgenossen mit den Ungläubigen auf vertrauten Fuße stehen und freundschaftliche Beziehungen pflegen – ausgenommen wenn letztere ihnen an Autorität überlegen sind. In einem solchen Fall lasst die Gläubigen freundlich gegenüber den Ungläubigen erscheinen.“
      Gefunden bei: http://www.islamkritik.mx35.de

      Jesus spricht vom Satan als den Vater der Lüge !
      (Johannes 8:44) 44 Ihr seid aus eurem Vater, dem Teufel, und nach den Begierden eures Vaters wünscht ihr zu tun. Jener war ein Totschläger, als er begann, und er stand in der Wahrheit nicht fest, weil die Wahrheit nicht in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er gemäß seiner eigenen Neigung, denn er ist ein Lügner und der Vater der [Lüge].?

  33. Sehr geehrter Herr Mannheimer,
    bevor ich mich endgültig vom Acker mache bzw. von Ihrem Blog verabschiede, möchte ich Ihnen im Zusammenhang mit obigem Artikel noch das Beste wünschen, was einem Menschen passieren kann: Nämlich dass Sie wirklich unserem auferstandenen Herrn und Heiland Jesus Christus begegnen und Sie in Zukunft nicht mehr als Kulturchrist Ostern feiern mögen, sondern als ein Nachfolger unseres Herrn, der wahrhaftig auferstanden ist (Luk.24, 34). Das wünsche ich Ihnen aufrichtig und bitte um Vergebung, falls ich bei meiner gestrigen Meinungsäußerung (bei der ich natürlich inhaltlich bleibe) Ihnen zu nahe getreten sein sollte.
    Gott befohlen

    MM. DANKE, ICH WEIß IHRE BOTSCHAFT, DIE AUS DEM INNEREN IHRES HERZENS KOMMT ZU SCHÄTZEN. DOCH ICH BIN 100-PROZENTIGER ATHEIST. NICHTS WIRD MICH JE EINEM GOTT ZUFÜHREN KÖNNEN. DAS ES SEINEN SOLCHEN NICHT GIBT.
    DENNOCH ZÄHLE ICH ZU DER SORTE VON ATHEISTEN, DIE BESTE FREUNDSCHASFEN MIT CHRISTEN PLFGEN. UND WIE KEIN ANDERER JOURNALIST SETZE ICH MICH GEGEN DIE VERFOLGUNG DER CHRISTEN DURCH LINKE UND DEN ILSAM EIN. DAZU HABE ICH ÜBER 300 ARTIKEL GESCHRIEBEN.

  34. Jedes Individuum trägt soziale Verantwortung tief in seinem Inneren. Diese nach außen zu
    tragen, käme einer Wiederauferstehung eines ehemals deutschen Geistes gleich. Und nein,
    damit ist explizit kein Gutmenschentum, welches einem Wackelpudding gleicht, gemeint.

    Innere Entwicklung erhebt und erkennt die Fesseln, welche um Herz, Geist und Verstand
    gelegt wurden und versucht diese zu „sprengen“. Freiheit bedeutet keinesfalls weiterhin
    irgendwelchen „Autoritäten“, sondern sich selbst zu folgen. Über sich selbst hinaus zu
    wachsen, Mensch zu werden, völlig unabhängig von allen Trichtern dieser Welt.

    Soziale Verantwortung sollte nicht länger in den Mündern von Politkern vermodern,
    sondern in den Händen und Herzen gesunder Menschen Realität werden.

    In diesem Sinne, wünsche ich, leider etwas verspätet, allen Menschen die ähnlich denken,
    den Ostergedanken über diese Zeit hinaus zu tragen, um irgendwann sowohl die Saat, als auch
    die Blüte aufgehen zu sehen. Mein besonderer Dank gilt natürlich Herrn Mannheimer, der
    unermüdlich wesentliches beisteuert.

Kommentare sind deaktiviert.