Deutsche Behörden schleichen sich in Chats und Internet-Foren ein

Die absolute Macht hat nur jener Staat, der auch die Opposition unterwandert und im Griff hat.

Genau das habe ich zahllose Male geschrieben. Und genau davor habe ich in privaten Schreiben an Blogs, bei denen mir am Beispiel vieler Kommentare auffiel, dass diese nur einen Zweck verfolgen: Mit windigen, oft aber auch pseudofundierten Argumenten die jeweiligen system- oder islamkritischen Artikel zu disqualifizieren.

Oft sind solche Kommentare gleich zu Beginn zu lesen – denn die Behörden und die sie beratenden Kommunikationswissenschaftler wissen, dass die ersten Kommentare die Richtung der weiteren Kommentare vorgeben – und Kommentatoren, die den Artikel eigentlich argumentativ unterstützen wollten, davon abhalten, dies zu tun.

Das Prinzip ist einfach:

Denn nur wenige Menschen haben die psychische Stärke, sich gegen eine scheinbare Mehrheit von Meinungen aufzulehnen und ihre eigene Meinung darzustellen. Das lehren die Gesetze der Peergroups, demzufolge das wichtigste Bedürfnis des Menschen nicht Wahrheit, Widerstand, Auflehnung gegen Despotie und Ungerechtigkeit – sondern sein persönliches Wohlbefinden in einer Gemeinschaft ist.

Ein Blog ist so eine Solidargemeinschaft

Die Leute kenne sich, man solidarisiert sich mit den regierungs- und islamkritischen Bloginhalten, man traut sich, seine eigene, regierungs- und islamkritische Meinung zu veröffentlichen.

Doch damit kann es sehr schnell zu Ende sein, wenn in der Unterwanderung von Blogs und Chaträumen seitens bestens geschulte Agenten der Regierung fortgeschritten ist:

Meist sind es arbeitslose Akademiker, die ihren Lebensunterhalt mit völlig unterqualifizierten Tätigkeiten (etwa als Taxifahrer) finanzieren, weil sie nutzlose Studiengänge wie Ethnologie, Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Politologie etc. studiert haben (für die es kaum Bedarf gibt) – und die sich nun für einen Judaslohn in den Dienst des verbrecherischen Merkel-Systems begeben haben, wo sie sich dann mit dem Wissen, das sie sich im Studium angeeignet haben, in die Foren einschleichen und diese sukzessive unterwandern bis zu jenem Punkt, wo sie dort die Meinungshoheit haben.

Es genügen 5-10 solcherart geschulte Foren-Unterwanderer, um einen Blog oder ein Forum zu vernichten.

Die in den dortigen Artikeln vorgebrachten Argumente und Fakten werden von den Zersetzern angezweifelt, durch Zitate meist ultralinker Autoren (deren Linkssein natürlich nicht erwähnt wird), scheinbar entkräftet, und die Autoren der Blog-Artikel als Dilettanten oder Halbwissende vorgeführt. Oft geschieht dies mit großer sprachlicher Brillanz – und inhaltlich nur für Eingeweihte erkennbare wissenschaftlichen Halb oder Unwahrheiten.

Aber der Erfolg dieser geschulten Unterwanderer ist enorm.

Diese neo-bolschewistischen Unterwanderer arbeiten u.a. in der berüchtigten Amadeu-Antonio-Stiftung der Stasi-Agentin Anetta Kahane, in den verschiedenen Abteilungen der Bertelsmannstiftung (diese war früher für die Nazis tätig- heute ist sie für sie Sozis tätig: Der Unterschied: nicht feststellbar), die hunderte solcher Zersetzter eingestellt hat und bestens bezahlt (siehe dazu: „Die Zensur-Teams der ARVATO AG (Bertelsmann“) – oder stehen direkt in den Diensten des deutschen Verfassungsschutzes – oft ohne davon zu wissen.

Mir ist diese Sachlage seit langem klar – und ich habe dafür gesorgt, dass mein Blog immer noch in meiner – und nicht in der Hand der verbrecherischen Merkel-Clique ist.

Unterwanderer und Zersetzer, ob bezahlt oder nicht, haben sich auch bei mir schon eingeschlichen – wurden aber von mir, kaum dass sich mein Verdacht erhärtet hat, sofort gesperrt. Oft tauchen sie mit neuen Namen wieder auf. Doch an ihrer Sprache kann ich sie erkennen und werde – großer Dank an meine Leser !  – von aufmerksamen  Kommentatoren regelmäßig gewarnt, wenn sich ein gesperrter Ex-Kommentator wieder eingeschlichen hat.

Ich will hier keine Namen nennen: Doch nicht wenige ausgezeichnete Blogs sind erkennbar unterwandert von diesen Agenten. Und mit einer Ausnahme hat kein einziger der Blogbetreiber auf meine persönlichen Warnungen reagiert.

Dabei muss man wissen: Ein Blog lebt vor allem von den Kommentaren.

Selbstredend sind die Artikel essentiell. Aber Leser eines Blogs interessieren sich vor allem darüber, was andere Menschen zum vorliegenden Artikel denken und schreiben. Auch das ist eine tief in unserer Biologie verankerte Eigenschaft: Nichts ist interessanter als die Meinung anderer Menschen. Das nutzen die Geheimdienste aus. Und darin sehe ich ein riesige Gefahr für regierungs- und islamkritische Blogs und Foren.

Das Problem mit der Meinungsfreiheit auf systemkritischen Blogs

Blogbetreiber, die jeden Kommentar durchgehen lassen mit dem Argument, dass bei ihnen, im Gegensatz zu den Kartellmedien, Meinungsfreiheit herrscht, mögen moralisch hochanständige Motive haben.

Sie öffnen damit aber ihre Blogs, an denen sie oft Tag um Tag schreiben, dem Feind: Dieser schert sich einen Dreck um die heeren Motive der Meinungsfreiheit – sondern nutzt diese, den Blog zu zerstören.

Erkannbar sind solche Leute, dass sie auf die Drohung einer Sperrung oder Kritik der Blogbetreiber mit dem Killer-Argument reagiern:

„Ach schau an: Sie sind wie die Mainstreammedien. Auch bei Ihnen herrscht keine Meinungsfreiheit!“.

Dieses Argument lernen sie in den Schulungen – und leider fallen immer noch viel zu viele Blogbetreiber auf diese Killerphrase ein. Selbstverständlich hat Meinungsfreiheit Grenzen:

Pädophile, Serienkiller, Menschenschleuser, Rauschgift-Händler, aber auch Abschaffer von Deutschland/Europa und Verteidiger des genozidalen, frauenfeindlichen und theo-rassistischen Islam haben keinerlei Recht, dieses hohe Gut für sich in Anspruch zu nehmen. Die Gründe dafür sind selbsterklärend.

Daher meine Empfehlung an alle Blogbetreiber, die auf unserer Seite kämpfen:

Entfernen Sie jene Kommentatoren, von denen Sie fühlen, dass deren Absicht nicht der Kampf gegen die Islamisierung und Abschaffung Deutschlands ist, sondern der Kampf gegen den Blog selbst.

Wir befinden uns im Krieg: Und Propaganda der Gegenseite war und ist schon immer eines der wirksamsten Mittel bei der Bekämpfung des Gegners gewesen.

Vergessen Sie daher die Meinungsfreiheit, wenn Sie erkennen, dass sich unter dieser ein Wolf im Schafspelz in ihren Blog schleicht mit der Absicht, diesen zu vernichten.

Michael Mannheimer, 3.4.2018

*** 

 

 

 

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  | 

Deutsche Behörden schleichen sich in Chats und Internet-Foren ein

Deutsche Sicherheitsbehörden arbeiten in Internet-Foren offenbar auch mit von ahnungslosen Nutzen übernommenen Konten.

Deutsche Sicherheitsbehörden arbeiten verdeckt in Internet-Foren, Chats und Messenger-Diensten wie Whatsapp. Dabei unterhalten sie nicht nur eigene Konten, sondern schleichen sich auch unbemerkt in bestehende Accounts von Dritten ein und führen diese fort, wie aus einer Anfrage der Linkspartei hervorgeht.

Die Anfrage der Linken wirft ein Licht auf die Aktivitäten der Bundespolizei. Diese hat demnach im Jahr 2016 174 und im Jahr 2017 284 pseudonyme Accounts unterhalten.

„Die Behörden bezeichnen diese Art der Ermittlung als Zugänge, die zuvor ‚von Dritten‘ eingerichtet worden waren. Dies betraf beim Bundeskriminalamt seit 2014 lediglich vier Fälle, in denen jeweils Accounts von Beschuldigten anhängiger Ermittlungsverfahren übernommen wurden.

Der Zoll nutzt ebenfalls von ‚Dritten‘ übernommene Accounts, wobei es sich ausschließlich um Zugänge von Beschuldigten gehandelt haben soll. Für die Bundespolizei gibt das Bundesinnenministerium die Zahl von ‚Dritten‘ eingerichteter Accounts für 2016 mit 15 an, in diesem Jahr sind es bereits 21. Es ist unklar, ob dies ebenfalls in Amtshilfe für die Generalstaatsanwaltschaft geschah. Durchgeführt wurde die Maßnahme vermutlich vom Informations- und Kommunikationstechnikzentrum (IKTZ) der Bundespolizei mit Hauptsitz in Potsdam“,

schreibt das Magazin Telepolis hierzu.

Bei diesen „Dritten“ handelt es sich offenbar nur in einem Teil der Fälle um Beschuldigte oder Verdächtige in einem Strafverfahren, ein Teil davon sind offenbar unbescholtene Bürger, die nichts von der Nutzung ihrer Konten erfahren.

Insbesondere die Bundespolizei scheint sich dieser Methode zu bedienen.

Auf die Frage, in wie vielen Fällen es sich bei den genannten Accounts um solche handelt, die zuvor von Beschuldigten, Zeugen, Hinweisgebern, Informanten oder Kontaktpersonen bereits anhängiger Ermittlungen eingerichtet worden waren, antwortet der Bundestag:

„Beim Bundeskriminalamt handelte es sich in allen vier, bei der Bundespolizei in einem der in der Antwort zu Frage 6 aufgeführten Fälle um Accounts von Beschuldigten bereits anhängiger Ermittlungsverfahren.“

Da aber die Bundespolizei im laufenden Jahr 21 Konten von Dritten führt, liegt die Vermutung nahe, dass es sich dabei um weitergeführte Konten ahnungsloser Nutzer handeln könnte.

Dem Bundeskriminalamt (BKA) zufolge stellen Netzwerke von Islamisten in sozialen Medien nach den Worten von BKA-Chef Holger Münch eine wachsende Gefahr dar. Es würden zunehmend Netzwerke im virtuellen Raum gebildet, sagte der Präsident des Bundeskriminalamts am Donnerstag in Berlin. Die Propaganda- und Medienarbeit des sogenannten Islamischen Staates (IS) habe verschiedene Phasen durchlaufen. Derzeit gehe es dem IS vor allem darum, Netzwerke in sozialen Medien zu unterhalten, Anleitungen zu geben und „zu coachen bis zum Anschlag“. Insgesamt gebe es „einen Trend zum individuellen Dschihad in losen Netzwerken“.

Aktuell gibt es nach Angaben des BKA-Chefs in Deutschland 700 islamistische Gefährder sowie mehr als 400 „relevante Personen“, die beispielsweise als Unterstützer bei Anschlägen oder als Finanzierer infrage kämen.

Eine immer größere Rolle spielten Anschläge im öffentlichen Raum, „dort wo man viele Menschen trifft“. Eingesetzt würden einfachere Mittel. Dabei spielten Sprengsätze ebenso eine Rolle wie Hieb- und Stichwaffen sowie Fahrzeuge. In Deutschland gab es 15 Anschlagsversuche seit dem Jahr 2000 und sieben islamistische Anschläge seit 2011.

Vor allem gelte es, den weiteren Radikalisierungsverlauf Islamisten von im Auge zu behalten, etwa nach Verbüßung einer Haftstrafe. Die Frage sei auch, was nach dem Zusammenbruch des selbstausgerufenen Kalifats des IS geschehe. Eine große Rückkehrbewegung von Kämpfern sei aber noch nicht zu beobachten.

Sehr ernst nähmen die Sicherheitsbehörden die Gefahr durch Islamisten unter Flüchtlingen, sagte Münch. Aus mehr als 1000 Hinweisen hätten sich 160 Verfahren ergeben.

Quelle:
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/11/30/deutsche-behoerden-schleichen-sich-chats-und-internet-foren-ein/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

83 Kommentare

  1. Mir ist schon seit Jahren klar, dass der“Feind“ mit an Bord ist und derzeit alles versucht subversiv die Quellen zu finden oder Informationen zu generieren.
    Das hat die Stasi früher mit ihren IM’s gemacht, es gab kein Internet, aber die Gespräch unter Kollegen waren immer der Gefahr ausgesetzt, dass da jemand Meldung machte – und es war auch so.
    Nun haben sich diese Leute nach der Wende nicht in Luft aufgelöst.
    Viele sind heute verstorben, ausgewandert oder haben sich isloliert und wollen ihre Ruhe haben. Doch se gibt die neue Generation von diesen Charakteren, die sich dem System anbiedern – aus welchen Grund auch immer.
    Die Amadeu-Antonio-Stiftung ist wirklich so ein Beispiel. Ich könnte da sogar Fakten erzählen…
    Und diese Kahane (1982-1989 als IM für die Informationsbeschaffung in Kirchen und Vereinen zuständig)
    Heute betreibt sie selbst Hetze und fühlt sich im neuen System der Islamisierung sicher. Allein schon ihre „Handlungsanweisung gegen die AfD“ (2017 publiziert) zeigt, mit welcher Sorte von Menschen wir es zu tun haben. Das die oder andere subversive Kräfte nun bei Sozialen Netzwerken, Internetplattformen (Blogs, Kommentarseiten, oder andere Anbieter) getarnt mitmischen, ist für mich nichts Besonderes mehr. Sogar der Verfassungsschutz oder andere juristischen Strukturen wollen sich ein „Lagebild“ machen, provozieren selbst – sollen sie nur….
    Ich für meinen Teil sage aus Erfahrung:
    Jede Diktatur war und ist endlich – und abgerechnet wird zum Schluss!
    Stalin und Hitler haben Millionen Kritiker umbringen lassen, Pinochet hat sie aus Flugzeugen werfen lassen oder auf der Müllkippe verbuddelt, Honecker hat sie eingesperrt und gegen Devisen frei kaufen lassen und die jetzige Regierung lässt ihre Kritiker über Behörden schikanieren, beobachten und ihrer Zukunft berauben und arbeiten mit solchen Vereinen wie die AAS zusammen.

    Doch wie gesagt – es gibt kein 1000-jähriges Reich – und wenn deren Ende naht beißen sie wie wild um sich.

    Doch es liegt an uns, diese Leute aufzuspüren, sich zu merken und später vor ein wahres demokratisches Rechtssystem zu schleifen.
    Leider haben wir heute keine Demokratie und auch kein demokratisches Rechtssystem mehr, da diese Behörden mit den Ewig-Gestrigen zusammenarbeiten.

    • Wir können von Glück sprechen, dass in deutschen Behörden Verstand Mangelware ist. Dort lungert mehrheitlich Plattkopf sich durch den Tag. Die kognitiven Fähigkeiten der Büttel sind rudimentär ausgeprägt. Mann erkennt sie an Gestammel, Gestottere und Denken ( Gesichtszucker Kauder z.B. ) während des Redens(Schreibens). Den falschen oder inflationären Gebrauch von Fremdwörtern den sie zur Hebung des wenig vorhandenen Selbstwertgefühls praktizieren. An sinnleeren Worthülsen zur Füllung sonst leerer Beiträge. Parolen der regierenden Junta. Sie haben alle kein substantielles Wissen und labern.

      • Ja, im aller Regel bekommen sie Geld von Behörden (dem Arbeitslosenamt bsp.) oder arbeiten für Behörden, denn in der freien Wirtschaft hat niemand Verwendung für sie. Und das wissen die auch. Deswegen oft deren Hass auf die Mitmenschen.
        😉

      • Immer Bürgerin und Bürger gehen auf die Strassen und Protestieren gegen Islamisierung, illegale Einwanderungspolitik, Bevölkerungstausch, Gewaltkriminalität durch LINKEN, Islam und illegale Einwander !

        https://www.journalistenwatch.com/2018/04/04/rest-der-bevoelkerung-komm-nach-kandel/

        Wenn die EU und EZB im Sommer anfangen von alle Bankkonten Geldabbuchen für die Verlängerung der EU-Euro-Schulden-Pleiten dann wird hier in Deutschland so richtig die dicke Luft Brennen !

    • @ famd 3. April 2018 um 10:09 Uhr:
      „Und diese Kahane* (1982-1989 als IM für die Informationsbeschaffung in Kirchen und Vereinen zuständig)…“

      Ich wüßte zu gerne, ob *IM-Viktoria in der DDR mit der Tochter(IM-Erika, alias Angela Dorothea Merkel, geb. Kasner) des roten Pastors Horst Kasner/Kazmierczak, staatsfreundschaftl. Kontakte pflegte. Schon Angela Merkels Opa, der Polizeibeamte Ludwik Kazmierczak war ein Verräter; im 1.WK dessertierte er von den Deutschen zu den Franzosen:
      https://www.n-tv.de/panorama/Merkels-Opa-kaempfte-gegen-Deutsche-Die-Wurzeln-der-Aniola-Kazmierczak-article10353776.html

      • Erst mal danke für die Info,
        ich suche selbst krampfhaft nach felsenfesten Beweisen, ob es zwischen Kahane & Merkel eine Verbindung gibt.
        Beide Personen müssen über Aspekt „Kirche“ Kontakte gehabt haben.
        Zumindest hat Kahane für die Abt. XX.?? (20) zugearbeitet.
        (Kirchenverbände, christliche Jugendeinrichtungen, Internate…ec.)
        Zumindest wäre es denkbar, dass Merkel da eine indirekt Rolle spielte.
        Ich habe etliches Material, aber keine eindeutigen Hinweise auf eine Verbindung. Wer die findet kann viele Fragen beantworten.

        Über eines bin aber überzeugt: Merkel ist die Schlüsselfigur um die BRD innerlich zu destabilisieren.

        Ob ihre Handlung 2015 geplant oder nur als zufällige Variante einer Zerstörung dieses Landes diente, müsste man klären über ihre Verbindungen und Absprachen seinerzeit Obama.

        Auch er spielt in dieser Strategie eine entscheidende Rolle.
        Es ist natürlich schwer das alles aufzuklären, aber man müsste bis in die 80′ Jahre zurück forschen.

      • Obwohl sich Politbonzen so gerne mit – in ihren Augen politkorrekten bzw. nützlichen(Merkelsprech: hilfreichen) – Orgs u. Aktivisten fotografieren lassen, gibt es keine Fotos Merkel mit Kahane & Maas mit Kahane. Dies finde ich schon wieder verdächtig.

    • Famd,
      das sollte JEDER/M klar sein, dass hier diejenigen, die wir bekämpfen (teils per Bot, teils physisch), mitlesen!
      Deswegen wahre ich – soweit es geht – brstmögliche Anonymität (Surfen beim Nachbarn, Internetcafe, Tor, VPN (derzeit auf irgendwo in Malaysia glaube ich eingestellt), wechselnde MAC-Adr. und das alles Abwechselnd, damit kein Muster erstellt werden kann).
      (Na, durch Textanalyse, ein Mittel, dass zu RAF-Zeiten eingeführt wurde, könnte man mich trotzdem erkennen.)

      Aber es verhält sich so: 1 x Drogen mehmen macht nicht abhängig.
      Aber jeden Tag Konservatives lesen polt langsam aber sicher um.
      Hier schreiben zu 98 % keine IdiotInnen!
      Wer nur zu 10 % klar im Kopf ist, wird mittelfristig auf unserer Linie sein! Und das zersetzt die Zersetzer von innen. 🙂

    • Ich weiß nicht warum jemand sich veranlasst fühlt zum Spitzel zu werden oder sein, aber es sind nicht nur die Spitzel, die zerstörerisch wirken. Jeder Polizist, Soldat, „Beamter“ und Angestellter im „Staatsdienst ist mitwirkend und umfassend dafür verantwortlich, dass sich ein Unrechtsystem behaupten und halten kann. Ohne „Staatsdiener“ kein Unrechtsstaat!
      Meiner Ansicht nach, kann sich kein „Staatsdiener“ herausreden, dass er nicht weiß, wann eine Anweisung oder Befehl gegen Gesetz und Recht verstößt. Ich denke, er kann ohne Gefahr zu laufen entlassen zu werden, sich gegen gesetzwidrige Anweisungen zur Wehr setzen. Vielleicht erfordert es ein wenig Mut aber, wenn sich die Kollegen einig sind nur gesetzeskonform zu arbeiten, wäre vieles schon gewonnen.
      Was jeder, der dieses System unterstützt sollte sich Bewusstsein, dass durch seine Mitwirkung bei der Zerstörung einer Lebensgemeinschaft er genauso mit betroffen sein wird wie die Menschen die er geschädigt hat. Ein Gewaltregime macht auch bei seinen Helferlein keinen Halt. Der Teufel frisst seine eigenen „Kinder“.

  2. Wir leben in einem Einheitsstaat,in einer Matrix, in dem nur noch die Einheitsmeinung vom Einheitsbürger vertreten werden darf. Die Meinungspolizei verfolgt jeden, der anderer Meinung ist. Die Regierung und von der Hochfinanz gegründete NGO´s bestimmen inzwischen, was wir noch denken dürfen. Wir sind super stolz darauf, dass wir eine „Meinungsfreiheit“ haben. Aber was ist denn Meinung wert, wenn man kein Wissen mehr hat? Eigentlich muß es unser Ziel sein, „Wissensfreiheit“ zu bekommen. Denn nur mit dem richtigen Wissen, können wir auch eine richtige Meinung entwickeln. Aber „Wissensfreiheit“ wird es in diesem „Staat“ niemals geben. Denn die Grundlage von Freiheit ist immer die Wahrheit. Wo kämen wir denn hin, wenn man uns die Wahrheit erzählen würde?
    Dann wäre dieses System am Ende, alle Lügen würden offensichtlich, das geschichtliche Bild würde sich ändern, und eine unbändige Wut auf alle Lügner ,und die dieses System unterstützt haben und unterstützen, würden zur Rechenschaft gezogen.
    Es bedarf einer umfassenden Rückbesinnung auf alte Werte und den Respekt vor der Schöpfung, damit dieser Irrweg beendet wird und es beginnt mit der Nutzung des eigenen Verstandes zu dem Zweck, zu dem er uns allen gegeben wurde.
    Kein Mensch hat das Recht einem Anderen seinen Willen und Ansichten aufzuzwingen, kein „Politiker“ kein „Justizvertreter“, kein Lehrer,kein Meinungsfaschist, keine Relegion und keine dummen Naivlinge.

    ……..“diese „Regierung“ ist nicht meine, und wird Es niemals sein,
    sie spricht nicht für mich,
    sie handelt nicht für mich,
    und ich distanziere mich von Allem,
    was sie sagt und tut!“

    • Schon mal dran gedacht, daß die NGOs die Ministerien der schon bestehenden Weltregierung sein könnten? Die müssen als erstes weg. UNESCO=Umwelt, WHO=Gesundheit, UNO=(Un)Sicherheit, Unterabteilungen sind dann die ganzen „Vereine“, wie Grüne Pisse, Ärzte ohne Grenzen usw, das ganze gutmenschliche, aber satanische, weil grenzenlose Geschmeiß.

  3. „Wir befinden uns im KRIEG!“

    Genauso wichtig wie der KRIEG selbst, ist die Kriegs-PROPAGANDA, schreibt sogar die „Bundeszentrale für Politische Bildung“:

    „Propaganda bildet VOR, WÄHREND und NACH dem Krieg einen wichtigen Teil der politisch-militärischen Strategie.“

    Die 10 Grundregeln der „psychologischen Kriegführung“ wurden zusammengefaßt von Baron Ponsonby:

    http://de.metapedia.org/wiki/Datei:Athur-Ponssonby-die-zehn-Regeln-der-Kriegspropaganda.jpg

    Das Deutsche Kaiserreich hatte im 1. WK – im Gegensatz zum Feind – nicht begriffen, wie ENTSCHEIDEND die „psychologische Kriegführung“ ist!

    Und viele begreifen es immer noch nicht:

    Ziel der Sieger zweier Weltkriege gegen Deutschland ist es laut Henry Kissinger „letztendlich“, daß Deutschland keine „dominante Rolle“ mehr spielt.

    Ziel ihrer Propaganda ist es dementsprechend, uns Deutsche IM STATUS DES BESIEGTEN zu „halten“:

    Dabei hilft ihnen das Merkel-Marionetten-Regime durch seine „Dienste“ und Behörden:

    Jeder WIDERSTAND wird „unterwandert“, damit sich unser Volk nicht mehr selbst befreien kann von wirtschaftlicher und politischer FREMD-BESTIMMUNG, sondern im Tsunami der Moslem-Invasion FÜR ALLE ZEIT „verschwindet“ – oder, wie Merkels „Jugendorganisation“ auf unseren Straßen rumschreit:

    „Wir lieben den Volkstod… Deutschland, halt’s Maul!“

  4. Wir sind komplett unterwandert-da müsste komplett ausgemistet werden.

    Anetta Kahane (Amadeu-Antonio-Stiftung)

    „Immigration is the future“-hat sie wortwörtlich schon vor 7 jahren gesagt.

    MM. KAHANE IST SPITZENKANDIDATIN FÜR NÜRNBERG2.0. LEBENSLANG IST DAS BESTE URTEIL, DAS SIE SICH ERHOFFEN KANN. DENN NÜRNBERG 2.0 WIRD EIN MILITÄRISCHES SONDERTRIBUNAL SEIN NACH DEM MSUTER JENES TRIBUNALS, DAS DIE BEIDEN CEAUSECUS EBGEURTEILT HAT.

  5. Die Auftraggeber der Unterwanderer sind Marionetten höherer Mächte.
    Nennt man deren Namen, landet man unverzüglich im Knast.

    • Deutsche und andere liefern denen die Dienste mit Daten versorgen doch freiwillig ihre Daten. Mehr oder weniger komplett. Vom letzten Spatengang im Busch bis zum Frisör. Und alles im Wahn „ich habe doch nichts zu verbergen.“
      Weitermachen.

  6. Wenn ich einen Kommentar abgebe, dann immer sehrt spontan. Die anderen Kommentare lese ich erst danach – und wie oft liege ich ,,falsch“. aber das macht nix. Dass andere ,,mitlesen“ weiß ich seit meiner Kindheit, da stand an jeder Mauer in großen schwarzen Lettern: Feind hört mit! Es hat sich irgendwie nicht allzuviel geändert beim Bespitzeln und als Folge davon beim Denunzieren. In Deutschland haben wir sogar eine ,,Oberspitzel“- Agentur, Antonstiftung oder so. Ich schreibe unbekümmert, denn ,,der Lauscher an der Wand>> hört seine eigene Schand!!“

  7. Langsam mit den Pferden! U-Boote sind nicht so leicht zu erkennen!

    Es gibt ja auch temperamentvolle u. eifrige Kommentatoren, die irgendwo etwas „Wichtiges“ gelesen haben u. gleich lossprudeln, also spontan posten. Und wenn sie dann gesperrt werden, logischerweise eingeschnappt sind u. beleidigt u. trotzig maulen: „Zensur, wie bei den MSM!“ Das ist vielleicht eine kindische Reaktion, aber nicht gleich unnatürl. oder ein Zeichen für Feindschaft.

  8. Das ist mit Sicherheit nicht nur auf Blogs so, sondern auch bei rechten Parteien, insbesondere der AfD. Denn nur die ist gefährlich für das System.

    Bei Kommentatoren habe ich den Verdacht, wenn rechte Kommentatoren, also wir, die Nazikeule gegen Linke, Grüzis und Korannazis benutzen und ein anderer dann bellt, meistens mit dem Scheinargument, man solle sich nicht auf die Stufe der Linken stellen, das bringe nichts. Erfahrung lehrt aber das genau Gegenteil. Nichts schmerzt Linke und Grüzis so sehr, wie wenn sie ihre eigene Medizin zu schmecken bekommen.

    Das Gleiche fällt mir auf beim Zitieren von Koraninhalten und jemand anderes dazu schreibt, das sei nicht so wichtig, eher langweilig.

    In der Tat fürchten Linke und Grüzis Koranfakten wie der Teufel das Weihwasser. Noch NIE habe ich in einer TV- Schnattershow Koraninhalte gehört. Auch nicht von „Rechten“. Dabei muss man allerdings eingestehen, dass nicht mal jeder Rechter über den Koran Bescheid weiß. Einzig Gottfried Curio hat vor zwei Wochen Koraninhalte in einer Bundestagsrede erwähnt. Eisige, versteinerte Gesichter bei Linken und Grüzis. Diese eisigen Gesichter habe ich auch bei Korankontaminierungen im Bekanntenkreis erlebt. Sehr amüsant.

    • GENAU DIESE GESICHTER HABE ICH GESEHEN; ALS EIN REDN ER DER AFD ÜBER DIE MANGELNDEN GEBURTEN GEREDET HAT:
      ER SAGTE; VERKÜRZT; WARUM HAT DIE REGIERUNG NICHT DIE GEBURTEN IN DEUTSCHLAND GEFÖRDERT; UND ZWAR MIT DEM VIELEN GELD WAS HEUTE FÜR DIE ASYLANTEN AUSGEGEBEN WIRD? die dummen gesichter und das häßliche grinsen, erhöhen meinen hass auf die ganze Verbrecherbande!

      • In der Tat, es gibt eine ganze Reihe von Themen, bei deren Nennung es bei Linken und Grüzis versteinerte Minen und manchmal köstlich hochrote Hitzköpfe gibt.

        Übrigens – Psssst – permanente Großschreibung macht den Kommentar oder das Argument nicht besser. Das Gleiche gilt für Brüllen.

    • @ Wolf
      Ich finde, dass die AFD nicht gefährlich fürs System ist. Da Sie, wie alle Parteien, die Grundprobleme in Deutschland nicht anpackt. Das ist einerseits unser Geldsystem und andererseits unsere fehlende Souverenität.
      Die Reden der AFD im Bundestag höre ich mir trotzdem gerne an. Aber es ist leider nur ein Symptombehandlung. Die Krankheit wird nicht bekämpft.

  9. Das Unterwandern und Infiltrieren von Gruppen und Organisationen, die dem System gefährlich werden könnten, war bereits bei der DDR-Stasi bekannt und wurde erfolgreich praktiziert. Bei den Friedens- und Umweltgruppen sowie bei Oppositionsgruppen der Kirche saß immer die Stasi in Person eines „Informellen Mitarbeiters“ (IM) mit am Tisch.
    Da stellt sich doch sofort die Frage: Warum sollte man etwas, was sich in der Vergangenheit als effiziert und erfolgreich bewährt hat, nicht in der heutigen Zeit ebenfalls anwenden?
    Menschen, die für ein paar bedruckte Papierstreifen bereit sind, auch die eigene Mutter „an`s Messer“ zu liefern, hat es immer gegeben.
    Der Unterschied: Die heutigen Mittel und Möglichkeiten sind um ein Vielfaches ausgefeilter und perfider.
    Und so gehe ich jede Wette ein: in Kandel, Cottbus, Dresden, Hamburg usw. ist der Verfassungsschutz „mittendrin statt nur dabei“…
    Es wäre „sträfliche Unterlassung“ des Systems, wenn es nicht so wäre.
    Allerding stellt sich dennoch die Frage: …und was hat es dem Honecker/Mielke – Regime der DDR genutzt…?

    • Selbstdenker, nun heben Sie die Drecks-Stasi mal nicht in den Himmel.

      Das gab’s im 3. Reich auch schon.
      Und ein Herr Hitler wurde zum Auskundschaften der SPD geschickt. Und, und, und…

      • Zur Erinnerung:
        Die DDR-Bürgerechtlerin Vera Lengsfeld hieß damals (in der DDR) noch Wollenberger. Ihr eigener Ehemann (der mit ihr „am Tisch saß“!) war Stasi-IM! Somit war die Stasi bestens informiert, was nur Stunden zuvor beim „Neuen Forum“ besprochen und geplant wurde.
        Noch Fragen?

  10. Es existiert eine deutsche Teilübersetzung einer US-Amerikanischen „Richtlinie/Hilfsanweisung“ für US-Cyberagenten, wie Internetforen zu überwachen bzw. zu manipulieren sind. Ob diese „Anweisungen“ authentisch sind kann ich nicht sagen, interessant sind sie allemal:

    „Infiltration und Störung von Internet-Foren“
    http://homment.com/CutwtNY2Xz

    • Lesen!

      Und nutzen, um die ARD-/ZDF-/SPIEGEL-/Regierungsseiten einzunorden!

      Zeigen wir Ihnen, wo geradeaus ist!
      Links abbiegen verboten, wie bei UPS!

  11. Des Schicksals Mühlen malen langsam aber stetig . Wie „famd“ weiter oben schreibt :
    „Doch wie gesagt – es gibt kein 1000-jähriges Reich – und wenn deren Ende naht beißen sie wie wild um sich“.

    Genau so ! Aber das Beißen wird ihnen NICHTS nützen , sie werden für ihre Verbrechen bezahlen . So wie Hony auch bezahlt hat .
    Die Schlingen ziehen sich immer weiter zu . Und sie haben das auch schon bemerkt . Es gibt kein zurück mehr !

    IM Erika wird noch dieses Jahr STÜRZEN ! Sie wird und kann ihrer gerechten Strafe NICHT entkommen ! Es geht alles nur eine Zeit lang . . . . dann ist auf einmal Schluß !

  12. Auch der Zwerg wird seiner gerechten Strafe nicht entgehen können !

    Wegbereiter der Invasion :
    Die Lügen des Heiko Maas
    2. April 2018

    http://www.pi-news.net/2018/04/die-luegen-des-heiko-maas/

    Der Minister [Maas] fordert deshalb „ein breites Gegenbündnis der gesamten Zivilgesellschaft und aller politischen Parteien“. „Wir müssen Pegida entlarven.“ Deren Argumente seien „wirklich hanebüchen“. Niemand in Deutschland müsse „Angst haben vor einer so genannten Islamisierung, erst recht nicht in Sachsen“. Das gelte umso mehr als „die Mehrheit der syrischen Flüchtlinge gar keine Muslime, sondern Christen sind“.

    Millionen von syrischen Christen also, die vor den archaischen Kriegen ihrer islamischen Landsleute ins Abendland fliehen? Eine freche Lüge oder völlige Inkompetenz des damaligen Justizministers? Letztlich spielt es keine Rolle; für beides hätte Maas seinen Stuhl räumen müssen, Lügner und/oder inkompetente Systemknechte dürfen nicht über das Schicksal des deutschen Volkes bestimmen! Ein paar Monate später, im Juli 2015, diffamierte Bundespfarrer Joachim Gauck alle Sachsen, in dem er . . . . .

    Eichmanns Asche wurde auch in alle Winde verstreut . . .

  13. —-der meist gehasste Möchtegern Zwerg Maas soll ruhig mal alleine durch Sachsens Strassen gehen, ohne seine hirnlosen Affen von der Antonio Brigade………….mal sehen wie weit dieser Vogel kommt.

  14. ANSCHWÄRZEN WIEDER CHIC: ORDEN FÜR DIE
    SCHNÜFFLER-, PETZER & AGENTEN-ORG* KAHANES

    Verdienstorden für Merkel-STASI:
    Bund Deutscher Kriminalbeamter zeichnet Anetta Kahane aus
    24. November 2016

    Für ihren „vorbildlichen Kampf gegen Kriminelle“ – gemeint sind damit Andersdenkende – hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) der Amadeu-Antonio-Stiftung den Verdienstorden Bul le Mérite verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt der Berufsverband seit 1975 Personen und Institutionen für ihren Einsatz im Kampf gegen Kriminalität.

    Der Bundesvorstand des Bundes habe sich mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen in Deutschland dafür entschieden, den Orden 2016 an die Amadeu-Antonio-Stiftung zu verleihen…

    Zunahme rechtsextremistischer Gewalttaten sei Grund für die Entscheidung…

    „Besonders deutlich war im vergangenen Jahr der Zuwachs bei den rechtsextremistischen Straftaten. Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlings- und Asylunterkünfte hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verfünffacht. Neun von zehn dieser Gewalttaten waren rechtsmotiviert(ANM.: WIE BITTE?). Die gesamte Gesellschaft ist deshalb aufgefordert, dieser zunehmenden Radikalisierung durch deutliches Handeln entgegenzutreten“, so der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz…

    Zudem sei die Stiftung massiven Angriffen und Bedrohungen aus der rechten Szene ausgesetzt. Eine in diesem Jahr „großangelegte und perfide Schmutzkampagne rechter Aktivisten“ um die Arbeit der Stiftung „gezielt zu diskreditieren“ sei ein Grund mehr, „sie heute auszuzeichnen“.
    http://www.anonymousnews.ru/2016/11/24/bund-deutscher-kriminalbeamter-zeichnet-amadeu-antonio-stiftung-fuer-spitzeltaetigkeit-aus/

    ++++++++++

    *ORG = Organisation

  15. IM ERIKA MERKELOWA:
    DISKUSSIONEN ÜBER MEINE DDR-VERGANGENHEIT SIND NICHT HILFREICH

    2009
    Zu ihrer Vergangenheit in der SED-Nachwuchsorganisation Freie deutsche Jugend (FDJ) sagte Merkel: „Ich habe dazu oft genug Stellung genommen. Ich war selbstverständlich und viele Jahre in der FDJ.“ Solche Vorhaltungen seien „nicht der deutschen Einheit dienlich“ sagte sie…

    Linkspartei-Chef Oskar Lafontaine hatte vergangene Woche über Merkel gesagt: „Sie war FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda. Damit gehörte sie zur Kampfreserve der Partei.“

    Dazu sagte die heutige CDU-Chefin: „Man sollte nichts verschweigen, aber auch nicht diese Schwarz-Weiß-Diskussionen führen, die uns allen nicht weiterhelfen.“
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ddr-vergangenheit-stasi-wollte-merkel-anwerben/3179802-all.html

  16. Das habe ich schon vor Jahren beim freenet-Forum gemerkt. Von halb 12 bis halb 3 waren linke Socken unterwegs. Trotz aller Bemühungen bekommen sie die Paste nicht mehr in die Tube zurück.

  17. Also, ich gehöre nicht zu denen!
    Ich bin Lisje aus dem Westzipfel, die auf besseres Wetter wartet und dann im Garten arbeiten muß.

  18. Das ganze kranke System ist an seinem Ende angekommen. Nur verstehen das die ganzen Polit-Kriminellen noch nicht, da sie scheinbar weder Ursache&Wirkung, noch den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik und andere physikalische Naturgesetze begreifen.
    Egal, was die jetzt noch machen…
    Spionieren, Zensieren, Infiltrieren…
    Die können den ganzen ,,bis ins tiefste Mark verlogenen, verdorbenen , schädlichen und kaputten Sauladen“ nicht mehr retten…

    • @ Bengt

      Das sehe ich genauso.
      Daß alles aufgezeichnet oder zumindest gelistet wird, ist mir eh klar.
      Nur dann natürlich, wenn es für die irgendwie interessant ist.

      Aber dieses Spitzelsystem wird nicht mehr greifen können, wieviel die auch dransetzen…

      Die Allmachtsposition von IHR und Maas und Co. ist gebrochen.
      Sie wirken bereits wie stark angeschlagene Schatten ihrer selbst, wenn sie vor den Kameras herumturnen und ihre maskenhaften Gesichter zur Schau stellen.

      Selbst SIE ist bereits sehr geschwächt.
      Den dauerhaften Attacken im BT durch die AfD kann SIE sich nicht mit IHRER bisherigen Erfolgstaktik, dem Wegducken und Weglächeln, dem Aussitzen und Ignorieren, entziehen.

      🙂

      Ich gehe da mit mit @ Fantomas 12:13 –
      Die stolpern noch dieses Jahr über ihre allzugroßen Füße.

      • Die stolpern noch dieses Jahr über ihre allzugroßen Füße.

        ————————-

        O ja werter eagle 🙂

        Und es wird ein heftiges und unvergessliches Stolpern werden.
        Ein stolpern das was es in sich hat…

        Da möchte man tunlichst nicht in der Haut des Delinquenten sein.

        HG
        Didgi

    • @ Bengt schönes Video. Genau so ist es: Die Menschen erfuhren durch das Internet, daß sie vielerorts belogen wurden, was sie mißtrauisch machte zu Regierungen und Medien. Und es ist richtig, daß sie sich vernetzten, ich sehe es durch meine Verteiler, man vernetzt sich mit anderen Verteilerabsendern, man beginnt zu telefonieren und sich zu treffen. Ich hätte nie geglaubt, daß das Internet, was von Einzelnen besucht wird, zu einer Bewegung wird. Auch ich merke es an mir, als Verbraucher bin ich mittlerweile sehr wählerisch, was die Qualität angeht, nicht mehr der Preis.

      MM wird nicht verfolgt *, weil es mittlerweile überall brennt. Ich schreibe vielelicht auf 2-3 Foren, es sind viele Gleichgesinnte unterwegs, die ein Ziel eint-eine Gesellschaft ohne Hintergrundmächte, ohne Kriege und Ausbeutung zu schaffen. Wir haben es diesmal in der Hand. 1989 haben sie uns wieder mal verarxxx, haben ihren Plan B mit Gisy, Merkel, Stolpe usw. (die Bürgerrechtler wie Bärbel Boley hat man in NGOs versorgt…) zugunsten der Großbanken durchgezogen. Jetzt fing die Globalisierung richtig an, die Finanzspielchen, die Immobilienspekulationen, der große Betrug samt Raub am Volkseigentum überall. 28 Jahre hat es gedauert, bis die Leute wach wurden.

      *MM: WOHER WOLLEN SIE WISSEN, DASS ICH NICHT VERFOLGT WERDE? ICH HABE ENTSTPRECHENDE MAßNAHMEN GEGEN MEINE EXZESSIVE VERFOLGUNG ERGRIFFEN, DIE ICH HIER NICHT BREITTRETEN KANN.

      • Lieber Michael Mannheimer, klar wurden wir alle verfolgt, ich übrigens auch. Und ich habe noch nicht mal einen Blog. Interessieren würde mich, warum einige gut laufende Blogs „freiwillig“ ihre Arbeit einstellten, ich denke da an SOS Österreich, CDU in Brandenburg, Blaulicht, Fakten und Fiktionen.

  19. Werter MM!
    Sie haben wie immer mit Ihrem Artikel recht! 🙂
    Ich habe auf Twitter, MMNews, Epochtimes u.a. etliche linke Trolle zerlegt!
    Ich war früher selbst ein Linker, kenne ihre Denke und Sprache nur zu gut, bis ich klüger geworden bin (wie Manfred Kleine-Hartlage bsp. (Aber so rechts wie er)).

    Zu „Nichts ist interessanter als die Meinung anderer Menschen. Das nutzen die Geheimdienste aus.“:
    Ich wäre hier bescheidener als Sie, MM. Das ist vermutlich der einzige Grund (aus Ähnlichen wurde bsp. die NPD gegründet), weswegen man Ihren Blog noch am Leben lässt.
    Man will die Denke und Aktionen von Regimekritiker(inne)n beobachten.
    Meiner zum Beispiel. Aber auch Anderer.

    Das Beispiel Honigmann Ernie haben wir alle zur Kenntnis genommen.
    Wenn man seitens der Behörden wollte, wären Sie innerhalb 5 Minuten weg.
    Mit anderen Worten: Ihr Blog könnte ein „Honeypot“ sein…

    Meine Bitte: Don’t kill the messenger (me), und machen Sie bitte weiter so!
    Jegliche evtl. Aufrufe zu eindeutigen Straftaten bitte unbedingt löschen!
    Denn das wäre ein Weg, wie man diesen Blog schließen lassen könnte.

    MM. MAN KANN MEINEN BLOG NICHT SO OHNE WEITERES SCHLIEßEN. MEIN WEBMASTER HAT MAßNAHMEN EGRIFFEN, DASS SICH MEIN BLOG AUßERHALB DER ZUGRIFFSMÖGKICHKEITEN DES MERKLE-REGIMES BEFINDET. DETAILS DAZU KANN ICH NATURGEMÄß NICHT GEBEN.

    • Sehr gut, MM!
      Einem Traceroute und whois nach befindet sich Ihr Server in North Kansas City, MO, VSA. Das ist in der Tat weit weg von „Good ole Germany“.

      BTW: „MERKLE-REGIMES“: Das war jetzt unfreiwillig komisch, Herr „Mannheimer“! :-)))

  20. DER SOZIALISTISCHE FILZ HÄLT ZUSAMMEN

    „Nazivergleiche:
    Die AfD und ihr historischer Kenntnisstand“
    Von Stefan Locke*, Dresden
    Aktualisiert am 12.08.2016

    :::Björn Höcke vergleicht Thüringens Dokumentationsstelle für Menschenrechte mit der Reichskulturkammer des Dritten Reiches. Die CDU kritisiert die AfD abermals scharf. Die Organisation selbst bleibt allerdings umstritten…

    Mit einer Sondersitzung des Thüringer Landtages wollte die AfD nun am Donnerstag die Eröffnung der Dokumentationsstelle am 1. September verhindern, scheiterte damit aber erwartungsgemäß an der Koalition aus Linkspartei, SPD und Grünen…

    Die Stelle soll nun vor allem kontinuierlich rechtsextreme Aktivitäten und Strukturen in der Gesellschaft erkennen und analysieren, um frühzeitig Angriffe auf Demokratie, Verfassung und die offene Gesellschaft abzuwehren. Immerhin ergab der jüngste „Thüringen-Monitor“ der Universität Jena, dass beinahe jeder vierte Thüringer rechtsextreme Einstellungen habe. Das sind sieben Prozent mehr als im Jahr zuvor.

    Allerdings sorgen Vergabe, Träger und Personal auch außerhalb der AfD für erhebliche Kritik. So kritisierte die CDU am Donnerstag abermals, dass es keine öffentliche Ausschreibung für die mit jährlich 250.000 Euro und vier Mitarbeitern ausgestattete Stelle gegeben habe…

    Den Zuschlag hatte im Juni die Berliner Amadeu Antonio Stiftung erhalten, obwohl es laut CDU mindestens drei weitere Interessenten gegeben habe. „Die Vergabe war nicht rechtens. Die Landesregierung wollte das dieser Stiftung zuschustern“, sagte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Christian Tischner. Er kritisierte, dass die Stelle Linksextremismus und religiösen Extremismus vernachlässige und in ihrer Gesamtheit eine „überflüssige Doppelstruktur mit unklarer Aufgabenstellung“ sei…

    Besonders betonte die AfD die Vergangenheit der Stiftungsvorsitzenden Kahane, die von 1976 bis 1982 in der DDR für die Staatssicherheit gespitzelt hatte. Kahane geht mit ihrer Vergangenheit seit einiger Zeit offen um(Anm.: Schönt, frisiert!), sie hatte die Zusammenarbeit mit der Stasi von sich aus beendet und später einen Ausreiseantrag aus der DDR gestellt…

    Es sei „eine Frechheit, ein Hohn und ein politischer Skandal erster Güte“, wenn eine von einem ehemaligen Stasi-Spitzel geleitete Organisation mit der Überwachung der Thüringer Bürger beauftragt werde, sagte Höcke im Landtag, das sei eine „Stasi 2.0“…

    Die Gleichsetzung der Dokumentationsstelle mit der Stasi war schließlich auch der CDU zu viel; der „selektive historische Kenntnisstand der AfD“ sei „traurig und beschämend“, sagte Tischner…

    Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) verteidigte das Vorgehen der Regierung und entschuldigte sich ausdrücklich bei allen zivilgesellschaftlichen Akteuren für die Beleidigungen durch AfD-Abgeordnete. Sie erläuterte, dass die Dokumentationsstelle ein Projekt des Landesprogramms für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz sei und deshalb keine Ausschreibung vorgesehen sei…

    Zugleich nahm Klaubert die Amadeu Antonio Stiftung in Schutz.

    Diese habe seit ihrer Gründung mehr als tausend Projekte mit mehr als dreihundert Kooperationspartnern wie der Bundesregierung und der Bundeszentrale für politische Bildung durchgeführt. „Es gibt keinen Grund für Misstrauen“, sagte Klaubert. Nach einer anonymen Anzeige prüft inzwischen jedoch die Staatsanwaltschaft Erfurt die Projektvergabe:::
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-stellt-selektiven-kenntnisstand-unter-beweis-14383310.html

    ++++++++++++++++

    *kam 1974 in Bautzen zur Welt. Er studierte in Dresden und Portland/Oregon Betriebswirtschaftslehre und trat 2001 in den 25. Lehrgang der Henri-Nannen-Schule in Hamburg ein. Anschließend zog er die Elbe wieder hinauf nach Dresden und arbeitete als politischer Redakteur für die „Dresdner Morgenpost“…
    http://www.faz.net/redaktion/stefan-locke-11104305.html

  21. Wer ein Forum oder Blog betreibt steht heute auch schon mit einem Bein im Knast, bestes Beispiel Honigmann.
    Nicht moderiert und ohne rudimentäre Kenntnisse des BRD Rechts ein Selbstmord.
    Beitrag nicht freigeschaltet oder gar gelöscht und dann der blöde böse Moderator zeugen meist davon das es sich um Trolle, U Boote oder besten Falls um Dummköpfe handelt die keine Ahnung haben.
    Im Zweifel immer für den Moderator wenn s auch manchmal ungerecht zu sein scheint.
    Immer noch besser als das die Seite vom Netz geht.
    Wenn man richtig unbequem geworden zu sein scheint meldet sich gerne auch mal der Jugendschutz und andere dubiose Vereine deren Ziel es ist einen zu beschäftigen bis man es leid ist.

  22. Herr Mannheimer hat natürlich recht, wenn er sich über die Psyche der Menschen und den Drang, sich in einer Gemeinschaft wohlzufühlen, Gedanken macht. Allerdings glaube ich keine Sekunde, daß subversiven Schreibern es je gelingen könnte, den Trend hier zu beeinflussen, einfach weil die Argumente fehlen. Und Dummschwatz und Parolen erkennt hier wirklich jeder.
    Diesen Blog zu unterwandern könnte nur mit schierer Masse möglich sein, einzelne Agenten haben keine Chance. Ich würde mich sogar gelegentlich über einen solchen „Wurm“ freuen, weil es mir Spaß macht, das dämliche Geschreibsel zu lesen, in Maßen, versteht sich.

    MM gehört zu den tolerantesten Blogbetreibern* überhaupt, er ist sogar noch ein wenig großzügiger, als ich es wäre. Beleidigungen würde ich immer sofort löschen, früher ist da einiges stehengeblieben zu meinem Ärger, inzwischen ist es kaum noch ein Problem.

    Ich schreibe fast nur hier, früher war das anders, aber als ich mich immer öfter registrieren lassen mußte, habe ich aufgehört.

    *MM: ICH KANN KANLLHART DURCHGREIFEN, WENN NÖTIG. TOLERANT BIN ICH GEGENÜBER ERKENNBAREN KÄMPFERN FÜR DIE GEMEINSAME SACHE. DIE DÜRFEN AUCH MAL DAMPF ABLASSEN.

    NICHT TOLERANT BIN ICH GEGEN LINKE TROLLS (HATTE ICH MINDESTENS 20 HIER…WURDEN ALLE ERLEDIGT) UND JENE, DIE MICH ODER MEINE KOMMENTATOREN BELEIDIGEN – UND JENE, DIE OTS IN DEN ERSTEN 5 KOMMENTAREN REINSTELLEN. DAS IST NUR BEI KATASTROPHENMELDUNGEN ERLAUBT UND SOGAR ERWÜNSCHT.

  23. Sehr guter und wichtiger Artikel von Herrn MM! Ja heute sind die Ratten überall, früher waren sie im grauen B 1000! Für den Westen Stasi Kutsche nicht war IM Erika und Stasi Kahane? Ja schön mitlesen, nicht das ihr noch euren Termin vor Gericht verpasst, Standgericht, ist kein Imbiss!

    MM. KEINE SORGE. DER FEIND LIEST HIER MIT. UND ZWAR OHNE AUSNAHME. AUCH KAHANE UND MAAS LESEN HIER MIT. DAS WEIß ICH AUS ERSTER QUELLE. DIE ALTPARTEIEN LESEN HIER, DIE GESAMTE LÜGENPRESSE, DER VEFSCHUTZ, DER JUGENDSCHUTZ (EINE BESONDERS ÜBLE BEHÖRDE), DIE LKAs, DAS BKA, VERMUTLICH AUCH MERKEL. DENN KAUM EIN ANDERER BLOG SPRICHT SO TACHELES WIE DIESER.

  24. Die Politiker-Frazten machen das schon länger so.
    Ich habe selbst, persönlich von einem FDP-Politiker gesagt bekommen, daß sie sich in Foren und Blogs tummeln um dort die Meinung zu manipulieren. Das war vor ca. 5 Jahren.

  25. Meine Oma sagte immer:

    Nichts ist so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!

    Und so werden eines Tages alle Volkszertreter sich vor
    Nürnberg II zu verantworten haben!

  26. Ich kann mich noch an ein Paar Agent Provocateur erinnern;

    Marco, knolle, heinzvds… (Letztere evtl. ein und die selbe Person) haben versucht, Leser und Kommentatoren mit einem abscheulichen Pseudointellekt zu verunsichern.

    • @ Taurus
      Und dann war da noch mein Spezialfreund Falco alisa Paxo, den ich zunächst sogar für die Kaddhor hielt…
      Der war witzig… 😉

  27. „Wenn man die Wahrheit verschließt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steht, fortfegt.“

    – Émile Zola, 1898

  28. na sie müssen doch die Meinung des Volkes abklopfen können,wer da denkt die wissen nicht Bescheid wer wer ist,wird sich wohl gründlich irren.

    wenn du also dich keiner Gruppe ,Vereinigung oder dergleichen anschließt,also lockere Bündnisse schließt,dann können die dich nicht einordnen,sie wissen mit dir nichts anzufangen,eben weil sie dich nicht händeln können.

    dann wissen sie zwar wer du bist, aber wissen es trotzdem nicht.

  29. parallel passend zu o.g. Thema:
    Ich habe zwar schon mal darüber bei dem Strang Widerstand – Deutschland ruft zum Generalstreik auf darauf aufmerksam gemacht und gefragt was eigentlich vera Lengsfeld&Co. und deren Bemühungen für den Widerstand macht. Insbesondere auch darauf hingewiesen, dass aktuell in der Ausgabe des Cicero die Erklärung 2018 als „vertane Chance“ bezeichnet wurde.
    Nun bringt PI einen brissanten Bericht über diese Erklärung 2018.
    Titel:
    > Artikel im Cicero
    „BILD-Ombudsmann“ Ernst Elitz verreißt Lengsfelds ‚Erklärung 2018.
    Von DAVID BERGER, Philosophia Perennis | Das Magazin “Cicero” veröffentlichte heute einen jedes journalistische Taktgefühl vermissen lassenden Beitrag zu der höchst erfolgreichen “Gemeinsamen Erklärung 2018”. Darin schreckt man nicht einmal vor der persönlichen Diffamierung der unterzeichnenden Prominenten zurück.

    Viele betrachten das Politmagazin “Cicero” nach wie vor als eine der intellektuellen Speerspitzen jener Medien, die sich im System Merkel noch nicht haben gleichschalten lassen. Dies kommt sicher noch aus jener Zeit, als exzellente Journalisten wie Alexander Kissler maßgebend das Gesicht des Magazins bestimmten.
    Doch das scheint schon länger Schnee von gestern zu sein. Spätestens seitdem heute in der Online-Version des Magazins eine gehässige Abrechnung mit der von Vera Lengsfeld initiierten “Gemeinsamen Erklärung 2018” erschienen ist, ist klar, wo der Cicero wirklich steht.

    Der Autor kommt aus jenen Institutionen, die dem Staatsfunk angehören bzw. diesem im Gleichschaltungsgrad sehr nahe stehen, auch wenn er jetzt wohl seinen Lebensabend genießt: Ernst Elitz war bis 2009 erster Intendant des Deutschlandradios, zuvor ausgerechnet beim “Spiegel” tätig. Und fungiert jetzt mit 76 als eine Art “Ombudsmann” (was immer das auch sein soll) bei der BILD.

    Für ihn sind alle, die die Erklärung unterschrieben haben, entweder böse reingelegt worden – wie etwa Uwe Tellkamp, dem er schlecht ein gewisses intellektuelles Level aberkennen kann und der dennoch so naiv gewesen sein soll, dass er sich vereinnahmen ließ, dass er „eines Morgens neben Lutz Bachmann aufwachte“.

    Oder sie sind einfach – aus psychologischen Ursachen, die er zu kennen scheint – nur böse und populistisch.

    Dass einer jener Prominenten, die in seinem Weltbild eigentlich zur über dem “Pöbel” schwebenden Kaste Linksintellektueller gehören, sich auf die Seite des Volkes stellt, das gegen das System Merkel demonstriert, ist für ihn so undenkbar, dass er diese Leute nur noch mit einer therapeutischen Geste zu psychisch Lädierten erklären kann:

    Schuld an allem ist für ihn die verdiente Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, die in jener Zeit, als er die politische Clique, die die Hoffnung auf einen Fall der Mauer längst aufgegeben hatte, bespielte, ihren Kopf für Freiheit und Demokratie hinhielt. Der Gang der Geschichte verhinderte, dass sie vom DDR-Regime einen Kopf kürzer gemacht wurde.

    Was Honecker und seiner linken Verbrecher-Clique entging, das holt Elitz jetzt verbal nach und richtet Vera Lengsfeld hin.
    Alles, was sie politisch und publizistisch unternimmt und damit andere ins Unglück stürzt, sei ihrer extremen Verbitterung geschuldet. (..)
    siehe:
    http://www.pi-news.net/2018/04/bild-ombudsmann-ernst-elitz-verreisst-lengsfelds-erklaerung-2018/

    (hatten wir dies nicht gerade ausführlich im MM Blog in anderer Variante bei Tatiana Festerling abgehandelt?! Es wiederholt sich gerade in immer kürzeren Abständen.Es fehlen nur noch die >neuen Urteile< über die 2000 Unterzeichner der Erklärung 2018.
    Absoluter Irsinn. Auf den Cicero und seine beteiligten Journalisten hatte ich mal eine sehr große Hoffnung gesetzt aus der Masse der Medien Merkelvasallen sich zu verabschieden. Habe ich mich wirklich so getäuscht? BILD& Co. Nightmare on Germany!

  30. Stabilisierend für die derzeitige Junta ist die internetphobe Generation 65+, die sich im Wachkoma täglich von der Staatsglotze einlullen lässt. (bei den Seniorinnen hat Merkel 45%). So langsam begreife ich, warum man das Rentensystem noch nicht seinem überfälligen Kollaps überlässt. Inwieweit es fliegende Wahlurnen in den Demenzabteilungen der Heime gibt, oder pferdeschwänzige nette Stiftführer beim Kreuzmachen, ist viel zu wenig untersucht.

  31. Zitat aus dem Leitartikel:
    „… Sicherheitsbehörden arbeiten in Internet-Foren offenbar auch mit von ahnungslosen Nutzen übernommenen Konten. ..“
    und
    „… schleichen sich auch unbemerkt in bestehende Accounts von Dritten ein …“

    Frage: Wie soll das funzen? Wenn die z.B. unter meiner email-Adresse kommentieren wollten, müßten sie ja auch den dazupassenden Nick haben. Den haben sie aber nicht. Stellen sie dann einen Kommentar zwar unter meiner Adresse, aber einem falschen Nick ein, dann wird der Kommentar abgewiesen vom System mit der Bemerkung „Adresse schon vergeben“ oder so ähnlich. Sie könnten höchstens durch Zwang in den Besitz von ID-Daten kommen. Aber diese Vorkommnisse wären/sind derart marginal, daß das Gewese darüber doch wohl kaum lohnt.


    MM: OH JE.. WO LEBEN SIE? DIE PROGRAMME DEF GEHEIMDIENSTE SIND SO AUSGEREIFT, DASS DIE ÜBER IHRE BEDENKEN NUR EIN MÜDES LÄCHELN HABEN. DIE KÖNNEN SICH IN JEDE MAIL MIT JEDER IP EINBRINGEN. NULL PROBLEM.
    N.

  32. Die BRD wird seit ihrer Gründung von den Amis lückenlos überwacht und abgehört, es würde gar nicht wundern, wenn das heute noch in irgendeiner Form so läuft oder über vertragl. Verpflichtungen die Abhörergebnisse der heutigen BRD an die Amis weiterzuleiten sind.

    Wie komme ich darauf? Es gab in den 1950igern den angeblich nie aufgeklärten Mord an der Nitribit. Die hatte einen Freund, den Joe und der war CIA Agent und war seit dem Mord verschwunden. Der hatte aber Freunde, und die lernte man kennen und wenn man mit denen telefonierte, brachen die die Gespräche plötzlich ohne Vorwarnung ab. Darauf angesprochen erfuhr man, daß Joe ihnen beigebracht hatte zu erkennen, wenn die Leitung abgehört wurde und wie das gesamte System überwacht wurde.
    Auch wenn die Kommunikationstechnik sich geändert hat, werden die Systeme ihre Überwachung nicht einstellen sondern anpassen.

  33. ::

    „ Unsere TOD-Feinde vibrieren vor satanischer Begeisterung, uns in unser Wohnzimmer hinein-giften zu können und uns mit raffiniertesten links-Medien-Mist hypnotisieren zu können, damit es manche zu spät erkennen, wie wir um das „ echte-Leben „ betrogen werden „ !!!

    Der „Missbrauch der Nachrichten-Systeme“ ist die Wurzel allen Übels !!!

    „ Es sind die gleichen Feinde wie „Damals“, die Alliierten/NATO die uns in den geplanten Krieg gehetzt hatten, zum VölkerMORD am fleißigen und erfinderischen Deutschen Volk „ !!!

    „Damals“ lockten „die“ unsere Wehrmacht aus dem Land und bombardierten „UNSERE wehrlosen Städte“ um VölkerMORD zu begehen und nun bombardieren „die“ auf raffinierteste Art „UNSERE wehrlosen Köpfe“ mit hypnotischen, linken-Medien-Dreck um VölkerMORD zu begehen !!!

    Anlocken, anlocken mit Musik und dann manipulieren; anlocken, anlocken mit seichtem-Medien-Mist und dann Vertrauen erschleichen, um sodann Seelische Verletzungen (Trigger-Punkte) in der Volksseele absichtlich zu verursachen durch die linke-Medien-Manipulation . Und dann noch „Dauer-Demoralisierung“ mit frei erfundenen Dauer-Beschimpfungen über die linken-HASS-Medien und linken-HETZ-Medien wie Stasi-Volksempfängern-Strahlenwaffen und z.B. WILD-LügenBlatt-Zeitungen !!!

    Die „hoch gefährlichen hinterhältigen Stasi-Propaganda-Totenkopf-Lokal-Redakteure“ sind von allen die „aller schlimmsten“, denn diese hinterlistigen seelisch und moralisch voll-verwahrlosten linken-Lügen-Bestien, die teilen ständig lokal-propagandistische Schlaftabletten aus, erschleichen sich mit lokalen „Anlock-Berichten“ das Vertrauen der Bürger und locken somit die ahnungslosen, betrogenen Bürger vor die links-populistisch-vergifteten-Nachrichten-Systeme, damit die Betrogenen dann dort Indoktriniert, tyrannisiert mit links-verlogener Nachkriegs-Propaganda und stark Emotionalisiert werden können und somit insgesamt in eine virtuelle Reality-Show gelockt werden können, die dann den links-vergifteten Kopf beherrschen soll, sodass manche das gar nicht gleich merken und alles hypnotisiert nach-reden, was ihnen links-hinterlistig rein-gesalbt wurde !!!

    NIEMANDEN von den betrogenen Bürgern kann hier ein Vorwurf gemacht werden, denn dieses links-kriminelle Medien-Manipulations-System ist so perfide, so skrupellos und mittlerweile leider so treffsicher, dass man NUR bestehen wenn, wenn man von den Stasi-Volksempfängern-Strahlenwaffen wegbleibt und darauf verzichtet, sich ständig von den links-verwahrlosten Stasi-Krampfadern voll-labern zu lassen, die sich hinter schöner Musik verstecken und den ahnungslosen Zuhörern das Hirn und den Verstand raus-labern mit Gefühls-toten Dauergelaber Stasi-HEXEN-Stimmen !!!

    „ Macht bitte NIEMALS bei links-hinterlistigen-Medienumfragen mit, denn „die“ wollen NUR ihre links-Medien-Manipulation nachjustieren „ !!!

    Der links-populistische Medien-Dreck seit 1945 ist eine einzige Ablenkungs-Show um von wichtigen, existentiellen Lebensthemen abzulenken. Wer sagt denn, dass die Stasi nur im Osten aktiv war ???

    Hinter den Kulissen war es IMMER nur ein einziger linker Dr….laden was aber niemals alle wussten !!!

    :::

    In der Odyssee des Odysseus waren es die Sirenen, die unvorsichtige Seefahrer anlockten und ihnen den Verstand und die Sinne raubten und in den Wahnsinn und TOD trieben. Odysseus konnte NUR überleben, weil er sich von den Getreuen an den Mast binden ließ und so das heulen der Sirenen überleben konnte und er sagte vorher zu seinen Getreuen „bindet mich bitte NIEMALS los, auch wenn ich darum flehe“ !!!

    .

    Schon hier sehen wir, dass IMMER WIEDER die gleichen Prinzipien auftauchen in der Zeitgeschichte. Immer wieder die Sirenen, HEUTE die tödlichen-Links-Populistischen Stasi-Medien, immer wieder gibt es Trojaner und HEUTE die Trojanischen-Kamele und immer wieder Gewalt von einer scheinbar „unsichtbaren Bösartigkeit“ gesteuert !!!

    „ Die Feinde der Menschheit sind Jahrhunderte alt und greifen uns immer wieder mit den gleichen Taktiken an „ !!!

    „ BITTE hört doch endlich auf sie irreführend -el(n)iten zu nennen, denn UNSERE Sprache hat BEDEUTUNG “ !!!

    So haben die sich selber benannt !!!

    „ Erwählt ihrer Wege KEINEN und sprecht BITTE NIEMALS nach, was die uns in den Mund legen wollen “ !!!

    „ Ihr, liebe Patrioten, wisst gar nicht, was Ihr Euch damit an tut “ !!!

    „ Sie locken damit „Körperlose“ an, die unsere Zustimmung brauchen, damit sie uns versklaven und vernichten können . BITTE bereiten Sie „Denen“ kein warmes Nest hier, sonst werden wir die niemals los . Die funktionieren ganz anders, als wir uns das überhaupt vorstellen können und sie lauern seit Jahrhunderten „ !!!

    „ Auch wenn Sie es sich nicht vorstellen können, BITTE glauben Sie es einfach „ !!!

    Je mehr Körper und Seelen die fressen können, desto sichtbarer werden die, nehmt Euch in Acht und lasst Euch nicht verwirren über ihre raffinierten Front-Kasper in den Stasi-Medien. Schaut in die „Hinteren Reihen“, hinter den Kulissen !!!

    ALLES was diese Volks-feindlichen links-populistischen Alliierten-Medien in die Fiktion drängen, das ist wahr und ALLES was diese „ Alliierten/NATO-Medien „ uns für wahr andrehen wollen, das ist Fiktion und virtuelle-Realität !!!

    Die haben uns in all den Jahren in eine „Truhe-Man-Show“ gelockt in der wir manipulierbar und fremdbestimmt sind und aus der wir aber schnellstens wieder verschwinden sollten, aus dieser virtuellen Realität !!!

    Links-Medien-Entzug ist angesagt, damit der Verstand wieder klar wird . Eine ev. längere Medien-Entzugs-Erscheinung-Phase könnte es brauchen !!!

    :::

    Die links-populistischen-Stasi-Medien sind unsere TOD-Feinde, sonst hätten die uns schon längst geholfen . Deswegen befreit euch aktiv aus dem links-vergifteten Gedankenknast, befreit euch auch aktiv von den links-Medien-Lügen und bereit euch auch aktiv von der hinterlistiger links-Medien-Manipulation, denn die HETZEN und HASSEN gegen das GUTE in der Welt und tun dann immer so als wenn nichts wäre um uns zu täuschen !!!
    .

    Wie war es denn, als Odysseus nach Hause kam und die linken-Schmarotzer in seinem Palast gesehen hatte… . NUR er konnte den Bogen spannen und dann sorgte er für ORDNUNG !!!
    .

    WELT gegen links !!!

  34. Dürfte in diesem Blog aber äusserst schwierig sein, sich als Troll länger als zwei, drei Tage zu halten?! Ehrlich gesagt ist mir hier noch kein „Staatstroyaner“ aufgefallen – allein die Vorstellung, daß ausgerechnet hier jemand die Regierung positiv darzustellen versuchen würde, geschweige denn die aktuelle Migrationsagenda oder gar den Islam irgendwie schön zu reden beabsichtigt, löst (zumindest bei mir) allergrößte Heiterkeit aus.
    Echte Undercover-Fundilinke, die hier ihr Unwesen getrieben hätten, fallen mir ad hoc auch nicht ein – mit dieser Stigmatisierung hatte sogar ich selbst hier immer wieder mal zu kämpfen, warum auch immer jemand zu dieser Fehleinschätzung gelangte.
    Ich bin höchstens insofern links, als ich eine angemessene Sozialpolitik/soziale Marktwirtschaft für elementar nötig halte – aber dieser soziale Aspekt ist im Grunde genommen „unverhandelbar-überpolitisch“, ist einfach Teil einer modernen, humanen Gesellschaft.
    Warum man daraus gleich eine politische („sozialistische“) Weltformel/Ideologie ableiten wollte/will hat sich mir noch nie erschlossen – der Begriff „sozial“ in allen Facetten wurde seit ca. 100 Jahren von den linken Ideologen/Gewerkschaften/Parteien als Alleinstellungsmerkmal okkupiert, alle Gegner/Kritiker seit dem als quasi anti-sozial gebrandmarkt u. verteufelt.

    Die Erfindung des sozialen Ausgleichs, der Fürsorge für unverschuldet-„Systemrandständige“, Hilfsbedürftige aller Art ist URALT, vermutlich so alt wie die Menschheit selbst.
    Der natürliche Altruismus, die Emphatie ist den Menschen angeboren, die heutige „soziale Marktwirtschaft“ ist das vorläufig am besten funktionierende Modell im gesellschaftsevolutionären Prozess, droht aber durch neoliberale u. sozialistische Herrschaftsansprüche gleichermaßen zerrieben zu werden.
    Aber um solche wirtschaftspolitischen/sozialen Definitionen und Debatten geht es ja den Kulturmarxisten u. den diversen Global-Agenda-Propagandisten überhaupt nicht (mehr), sie führen einen Kulturkampf gegen alle weißen, christlich geprägten bzw. liberal-aufgeklärten National-Völker u. nationalen Kulturen, wobei die bevölkerungsreiche Kernzone im hochentwickelten westlichen Mittel- u. Nordeuropa ganz besonders im Fokus der beabsichtigten Völker-u. Kulturvermischung steht.
    Mit Begriffen des klass. Sozialismus o. Kommunismus hat all dies jedenfalls nicht das Geringste zu tun, es ist also keine „genuin“ linke Globalidelogie wie seinerzeit die sozial. Internationale o. der Weltkommunismus.

    Es ist wichtig, diesen Mißbrauch der Naiv-Linken u. Multikulti-Christen/Humanisten klarzustellen – sie werden allesamt ganz bewußt in die Irre geführt, so raffiniert u. umfassend, daß selbst die meisten linken Intellektuellen nicht checken, das sie als Propagandisten u. Vollstrecker einer zutiefst inhumanen, antidemokratischen u. zynischen, letztlich kriminell- neofaschistoiden NWO-Gloalagenda instrumentalisiert werden.
    Was zur Zeit abläuft, ist kaum in gängige Polit-Begriffe zu bringen – „links“ im eigentlichen, wirtschaftspolitischen Sinne ist es nicht, ganz im Gegenteil!

  35. An all die Verfassungsbrecher, die hier mitlesen (also die Altparteien, die „Dienste“, die Behörden, die Lügenpresse und eventuell die Strippenzieher hinter dem Merkel-Regime):

    Deutschland gehört den Deutschen.
    Nicht den Ausländern, die Ihr hier zu Millionen angesiedelt habt, die Ihr zu Millionen ins Land schleust.

    Wir Deutschen wollen keine EU-Armutsmigranten, die unsere Sozialsysteme plündern, unsere Häuser ausrauben und sonstige Straftaten begehen.

    Wir Deutschen wollen keine Syrer, Afghanen, Albaner, Afrikaner, Iraker, Libanesen und sonstige Ausländer im Land.
    Wenn Ihr den Armen dort helfen wollt, dann spendet Eure dicken Diäten.
    Wenn Ihr den echten Flüchtlingen helfen wollt, dann schickt Geld an die UNHCR, damit die Flüchtlinge im sicheren Nachbarland vor Ort versorgt werden, bis die Kriege, welche die Amis, die Türken, die NATO und Merkel und Co. angezettelt haben, vorüber sind.

    Jedes Land hat sich selbst zu helfen und nicht seinen Abschaum nach Deutschland zu entsorgen und Ihr laßt diesen Abschaum rein, damit sie von unserem Steuergeld leben und Straftaten begehen.

    Wir haben Eure Asyl-Bereicherungs-Industrie satt.
    Die Milliarden, die Ihr Euch in Eure Asyl-Firmen-Netze schiebt, um Euch zu bereichern und uns Deutsche arm zu machen, wollen wir in unsere Schulen, unsere deutschen Kinder, unsere Strassen und Infrastruktur investieren und nicht für Asylbetrüger, die uns 100 Milliarden Euro jährlich kosten und sich nie integrieren werden.

    Ihr seid allesamt Hochverräter am Deutschen Volk.
    Ihr seid Verfassungsfeinde.
    Ihr seid Kriminelle.

    Eure Altparteien gehören deshalb verboten, die Parteivermögen beschlagnahmt und für die Remigration verwendet.
    Eure Führer gehören ins Gefängnis. Lebenslang.

    Wir werden den Rechtsstaat wiederherstellen, den Ihr vernichtet habt, den Ihr mißbraucht für die Umvolkung, für die Errichtung der EU-Diktatur, für Euren Genozid am Deutschen Volk.

    Wir werden keine Willkür gegen Euch üben, denn wir sind nicht so tief gesunken wie Ihr. Wir sind nicht kriminell, sondern rechtschaffen und ehrlich.
    Wir hassen das eigene Volk nicht, wie Ihr es tut.

    Ihr seid Rassisten, Ihr seid Hetzer, Ihr seid voller Hass gegen die Wahrheit, gegen die Heimat, gegen die Deutschen.

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland und da der Islam nicht von den Moslems zu trennen ist, gehören auch die Muslime nicht zu Deutschland. Sie müssen gehen – in muslimische Länder. Dort gehören sie hin mit ihrem Koran, in dem an 200 Stellen zum Mord an Nicht-Muslimen aufgerufen wird.

    Merkt Euch das: Ihr habt zwar die Lügenpresse, welche Euch verteidigt und gegen die Wahrheit kämpft und Ihr habt Waffen, aber wir haben die Wahrheit und das Recht auf unserer Seite und der Zeitpunkt wird kommen, an dem Ihr entmachtet werdet und Eure gerechte Strafe zugeteilt bekommt.

  36. Als Student hatte ich bereits von den ersten Tagen an über meine Hochschule Zugriff zum Internet. Auch davor war ich Mitglied bei Compuserve und AOL, Netzwerke mit Chats und Foren, die es bereits vor dem Internet gab. Das war Ende der 1980ger Jahre.
    Das Problem mit Trollen gab es bereits damals.
    Ich kann nur den Vorschlag machen, es den kommerziellen und linken Medien gleichzutun. Spiegel Online z.B. hat die Kommentarfunktion bei Artikeln, die den Leser umerziehen sollen gleich komplett ausgeschaltet. Kommentiert werden dürfen nur noch belanglose Artikel. Beim Focus wird grundsätzlich jeder Kommentar moderiert, auch wenn es Tage dauert. Was der Redaktion nicht passt, wird abgelehnt. Auch bei Indymedia werden mißliebige Beiträge sehr schnell gelöscht.
    Noch ist es nicht so weit, wie in China, wo ein Diktator vorgibt, welche Meinung mit „Social Points“ belohnt wird. Wer sich zu oft regimekritisch äußert, dem werden in China „Social Points“ abgezogen, damit gibt es eine schlechtere medizinische Versorgung, weniger Rente und keine Schulplätze für die Kinder. Familienangehörige werden in China gleich mitbestraft, wenn sich ein anderes Familienmitglied regimekritisch äußert. Chinesische Social Media sind praktisch direkt an die Datenbanken der Regierung und Zensurbehörde angeschlossen. Ein kleines Piktogramm mit einem lächelnden Polizisten mit erhobenen Zeigefinger und einem Schlagstöckchen am Gürtel erinnert in China immer daran, dass man sich im Internet immer „anständig benehmen“ soll. Denn die Polizei hört immer mit.

    • @ Nataniel

      Also wie ich das sehe herrschen hier dann eben krypto-chinesische Zustände.
      Man nennt dieses „social Point“-System bei uns Hartz4.

      Effekt der gleiche.
      Wennde deinen Job verliertst, kriegste Hartz4 nach ner Zeit, wennde da gelandet bist, gibt’s genau das Gleiche wie in China: schlechtere medizinische Versorgung (bei uns geht gute Versorgung nur noch mit ausreichend Bargeld zusätzlich zur Kasse), weniger bis gar keine Rente ist eh klar (siehe Flaschensammeln) und keine Schulplätze für die Kinder (ist jetzt hier schon so, wer nicht überdurchschnittlich gut verdient = systemtreu arbeitet, kann sich keine Privatschulen leisten, die staatlichen Pflichtschulen sind jetzt bereits gleich zu setzen mit „keinen Schulplatz“, da der Bildungseffekt identisch ist).

      🙂

      Nur so am Rande.

      • Hier ein erschütternder Bericht darüber, wie sehr die Altparteien, allen voran Merkel und die SPD, die Deutschen hassen:

        Wir sind die armseligen Omas
        http://www.deutschlandfunk.de/hoererwelten-wir-sind-die-armseligen-omas.1773.de.html?dram:article_id=414657

        Für Deutsche, die ihr Leben lang gearbeitet haben, gibt es Hohn und Spott von Spahn und Merkel, für „Migranten“ werden die Milliarden und der rote Teppich ausgelegt.

        Es ist klar, daß Merkel mit ihren 20.000 Euro Monatsgehalt „gut und gerne hier lebt“, in ihren gepanzerten Limousinen und mit ihren Bodyguards braucht sie nie in der U-Bahn zu fahren, wo Messerstecher, Vergewaltiger (auch „Merkel-Gäste“ genannt) und Tot-Treter die Deutschen angreifen.

        Wie geisteskrank und kriminell muss jemand sein, die Altparteien zu wählen ?

    • @ Nataniel –
      nicht zu vergessen- bei BILDon wurde die Kommentarfunktion komplett eingestellt. da existiert nur noch ein suggestiver 1-2-3 Kompass um abfragen zu können, wie gerade die Stimmung zum Merkelsystem aussieht. Wenn dieser Kompass dann nicht so ausfällt,wie der Readaktionsmainstrem erwartet,(ähnliche Abfragen in Prozentstimmen gibts ja auch im Fernsehen), dann wird dieser ganz einfach abgebrochen, zensiert oder mit anderen Zahlen oder Tendenz frisiert. Zumindest nicht gescheut die „falsche Quote“ negativ pointiert zu kommentieren.
      Der „dickste Hund“ einfach unglaublich, ausgerechnet der Umfragefälscher und bekennender SPD Mitglied Manfred Güllner vom Meinungsforschungsinstitut Forsa der größte Fälscher von Meinungsumfragen. Der AFD Basher, kritisiert das Vorgehen der eigenen Branche und rechnet entgegengesetzt anderer Trends grundsätzlich bar jeglicher Realität die AFD immer nach unten durch.
      Manfred Güllner— >
      https://twitter.com/MattesBerlin/status/950097228353417216

      und dann gibts noch eine andere Strategie der Bürgerverblödung–>
      die sogar selbst die WELT in Frage stellt:
      Zitat: „Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einen neuen Beraterstab für Verhaltensökonomie“-
      https://www.welt.de/wirtschaft/article138326984/Merkel-will-die-Deutschen-durch-Nudging-erziehen.html

  37. Und noch eine Kleinigkeit. „Volkszugehörigkeit“ gibt es heute übrigens nicht mehr. Die Rothschilds, Buffets, Gates, Bezos, Reimanns, Quandts, Albrechts, Kamprads, Trumps usw. dieser Welt haben ganze Arbeit geleistet. Es gibt heute nur noch zwei sozusagen „Nationalitäten“ auf der Welt: die Reichen und die Armen.
    Die Reichen sind so reich, dass sie sich Politiker kaufen, wo sie sie brauchen. Sie verfügen über eine eigene Infrastruktur bis hin zu Privatkrankenhäusern und Privatflughäfen.
    Die Armen dagegen versucht man mit schikanösen Gesetzen, kleinkarrierten Regelungen, Arbeitsplatznot, Wohnraumnot oder einfach nervigen Kram, der viel Lebenszeit kostet, wie Parkplatznot, Notwendigkeit Fernzupendeln usw. im Klein-Klein des täglichen Lebens gefangen zu halten, dass sie ihre Armut und Ohnmacht garnicht mehr bemerken, oder wenn sie es tun, zu wenig verfügbare Zeit und Ressourcen haben, etwas dagegen zu unternehmen.

    Die Nation der Reichen wird niemals von einer Islamisierung betroffen sein. Sondern die werden wie in Zeiten der Feudalherrschaft die Religion dazu verwenden, die Armen dumm und gefügig zu halten.

    Wie sagte einst ein Politiker zu einem Religionsführer: „Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“. Christentum und Buddhismus kommen den Bedürfnissen der Reichen nicht weit genug entgegen, weil sie in ihrer heutigen Version den Armen zu viele Freiheiten lassen. Der Islam ist genau richtig. Er hält die Armen gefangen in den kleinkarrierten Regeln des Korans und der Scharia. Und er hält die Armen in ständiger Angst vor drakonischen Strafen wie kreuzweise Abhaken von Hand und Fuß, Steinigung usw. Gleichzeitig erfüllt er aber auch den Wunsch der einfachen Bevölkerung nach Unterhaltung. Im alten Rom baute man sogar Arenen, um grausame Torturen von Menschen als öffentliches Schauspiel zu zellebrieren. Gruselige Unterhaltung für das einfache Volk und Einschüchterung zugleich. Jeden wird vor Augen geführt, was ihm droht, wenn er sich den Reichen und Herrschenden gegenüber nicht unterwürfig und gehorsam verhält.

    • @ Nataniel

      Alles stimmig soweit, aber das mit den öffentlichen grausamen Torturen, die man als Unterhaltung fürs Volk abhielt, das hatten die „Christen“-Kirchenherren der Inquisition im Mittelalter ebenfalls vollbracht.

      Ich will Ihre Ausführungen damit nicht relativieren, nur ergänzen.
      Die Römer waren offen faschistisch, die Kirchen später in Europa setzten diese Unterdrückungstradition fort.

      Über den Islam müssen wir gar nicht erst reden, zumindest hier nicht, da allen klar ist, daß er eine satanisch-rigide Sklavenhalter-Ideologie ist.

    • @ Nataniel

      Sie haben das Problem voll erfaßt:

      Die „Reichen“ sind inzwischen so reich, daß sie sich ALLES „kaufen“ können – davon hätten frühere Kaiser und Könige nur träumen können!

      Sie „verstecken“ sich hinter milliardenschweren „Fonds“ und Finanzheuschrecken, die REICHER und MÄCHTIGER sind als ganze Staaten und „Volkswirtschaften“.

      DAMIT WIRD JEGLICHE DEMOKRATIE im Sinn von „Volksherrschaft“ AD ABSURDUM GEFÜHRT!

      Wir stehen als Volk schlicht vor der „übermenschlichen“ Aufgabe, diesen FINANZFASCHISMUS zu stürzen und überhaupt erst wieder eine DEMO-Kratie zu schaffen. Alles andere ist Herumreden um den „heißen Brei“.

      Ein auf der ganzen Welt um sich greifendes Beispiel, wie Menschen und ganze Völker ihrer Heimat und Souveränität beraubt werden, weil GLOBAL AGIERENDE Fonds und Finanzheuschrecken REICHER und MÄCHTIGER sind als ganze „Staaten“, ist das sog.

      „LAND GRABBING“:

      Ackerböden sind weltweit begehrte KAPITALANLAGEN – für wildfremde Milliardäre und Geldfetischisten, also für eine neue Spezies von „Landräubern“. Die sog. „EU“ – eine Verbrecherorganisation solcher global agierender Finanzfaschisten („Anleger“) mit Sitz in Brüssel – HILFT diesen „Land-Räubern“ bei der „Übernahme“ ganzer Staaten in Europa wie z. B. Lettland (ich denke, hier läuft es genauso, fällt nur in Kleinstaaten eher auf):

      http://www.lettische-presseschau.de/politik/eu/1178-die-eu-kommission-behindert-lettland-weiterhin-im-kampf-gegen-land-grabbing

      Lesen Sie sich das mal durch! Die internationalen Landräuber brauchen noch nicht mal die Sprache der von ihnen „übernommenen“ Länder zu sprechen oder sich überhaupt in dem Land aufzuhalten, das sie „aufgekauft“ haben: Es GEHÖRT ihnen, aber selbst wohnen sie abgeschirmt auf einer Karibik-Insel mit eigener „Briefkastenfirma“ und dirigieren von dort aus ganze Staaten mit ihrer FINANZMACHT! Ja, mehr noch: die Brüsseler EU-Faschisten verlangen von Lettland, das sie das so hinnehmen müßten, um die „Reichen“ nicht zu DISKRIMINIEREN!

      Ja, wie pervers ist das denn? Arme Einheimische vor Mächtigen Ausländern schützen zu wollen, sei „Diskriminierung“!

      Damit wird auch klar, warum diese Verbrecherbande gleichzeitig auch so sehr die Masseneinwanderung in funktionierende Staaten betreibt:

      Durch DEMOGRAPHISCHE „Dekonstruktion“ der Völker Europas haben die „Fonds“ der internationalen „Land-Räuber“ dann um so leichteres Spiel, ihre Finanzmacht in einem Gebiet durchzusetzen, weil ihnen keine VÖLKER mehr mit ihren eigenen Überlebensinteressen in die Quere kommen! Die EU-Kriminellen HELFEN ihnen dabei mit BOLSCHEWISTISCHEN Unterdrückungsmethoden der Völker (allen voran den „Diskriminierungs“- und „Rassismus“-Keulen gegen Andersdenkende oder Kritiker).

      Wenn die Europäer JETZT nicht aufstehen, werden sie ALLES verlieren.

      • @ Alter Sack

        Das mit dem Erdegrabschen hatte ich schon mal vor einiger Zeit angebracht. Investoren greifen sich auch innerhalb von Europa große Mengen an Land.

        Bauland ist ja auch klar, bei den Machenschaften der Asylindustrie.

        Diese Strukturen sind sehr schwer zu knacken.
        Die Aktionärsschiene wird bekanntlich auch voll ausgereizt. Ganze Firmen werden entweder offen aufgekauft und übernommen oder via Aktienmehrheit von Weitdraußen gesteuert.

        Thema kryptoislamische Unterwanderung der Volkswirtschaften.

        Die POlitiker sind da nur noch Spielbälle.
        Um so wichtiger ist es, daß es offene Stimmen gibt, die diese Dinge thematisieren, jetzt auch im BT.

        Damit eben der volle Zugriff von Außen nicht mehr durch die Regierungen zugelassen wird.

        Mit Grenzen dicht wäre schon einmal ein Anfang gemacht.
        SIE muß dazu weg und IHRE Crew auch.

        Ob uns allerdings gelingen kann, diesen hypermächtigen Herrschern der globalen Welt ins Handwerk zu pfuschen, das wird sich zeigen.
        Ich halte das für sehr schwierig.

      • Ich habe es schon öfters erwähnt:
        In Deutschland kaufen nicht nur global agierende Heuschrecken ganze Strassenzüge und kommunale Wohnblöcke und bereichern sich damit, sondern es gibt massenhaft Kriminelle aus aller Herren Länder, welche mit ihrem Drogengeld, ihrem Geld aus Menschenhandel, Betrug, Schutzgelderpressung und sonstigen Machenschaften Häuser oder Wohnungen kaufen.

        Ich weiß es aus erster Hand aus einem Notariat in Berlin.
        Fast täglich kommen da Serben, Griechen usw. und lassen Immobilienkaufverträge beurkunden.

        Notaranderkonto ?
        Bankkonto für Überweisung der Kaufsumme ?

        Fehlanzeige. Die Herrschaften bezahlen ausschließlich in bar.

        Hin und wieder fragt der Notar, woher sie das viele Geld haben.
        Die Antworten sind erschütternd, denn da sagen Leute, die aus Ländern kommen, wo der Monatslohn um die 100 Euro beträgt, die 400.000 Euro in bar hätte sich die Großmutter unterm Kopfkissen angespart.

        Es sind Heerscharen von Kriminellen, die sich so Eigentum in Deutschland ergaunern. Das Finanzamt interessiert sich nicht für diese Herrschaften. Kaufen Sie mal als Deutscher eine Wohnung oder ein Haus, da ist sofort der Verdacht da, Sie hätten Steuern hinterzogen und Sie werden penibel geprüft.

        Fazit: Diese Landnahme durch Ausländer ist gewollt, sonst hätte der „Gesetzgeber“ längst einen Riegel vorgeschoben.
        Die Umvolkung und damit verbundene Eroberung von Deutschland läuft auf allen Ebenen.

        Ich fordere schon lange, den Verkauf von Land oder Wohnungen an Ausländer zu verbieten. Die sollen sich Wohnungen in ihren Shithole-Ländern kaufen, nicht bei uns.

        Deutschland gehört den Deutschen.

      • Sehe ich ebenso. Die globalen Heuschrecken reissen sich sämtliche Rohstoffe, Lebensmittel und Agrarflächen unter die Nägel und treiben so auch die Preise in ungeahnte Höhen. Kleine und mittlere Landwirtschaftsunternehmen werden durch Land-Grabbing vernichtet und die Masse der Bürger in die Armut getrieben. Diese Spekulanten sind die Geissel unserer Zeit und so gut wie kein Politiker unternimmt etwas gegen diese Geier, weil sie alle gekauft sind. Wie lange soll dieses perverse Spiel noch weitergehen? Bis die ganze Welt diesen Geldhaien zu Füssen liegt.

  38. Charakterwäsche und Traditionszerstörung
    Auflösung von Ordnungen
    Zerstörung der Kultur (traditionelle Moral, Religion und Bildung)
    Zersetzung von Staat und Institutionen (Schwächung der Nationalstaaten)
    Politische Korrektheit und Intoleranz (entwickelter kultureller Terrorismus)
    Verlust von Leitbildern
    Ressentiment gegen die Familie (Niedergang der Kernfamilie)
    Antiautoritäre Pädagogik
    Demokratisierung und Emanzipation
    Gleichheitsdogma und Abbau der Eliten
    Geschlechtergleichmacherei, Homosexualisierung der Gesellschaft
    Ideologischer Wirklichkeitsverlust
    Zerstörung der Innenwelt durch Sexualisierung
    Zerstörung der Voraussetzungen des Umweltschutzes
    Die Auflösung des Volkes
    Zivilinvasion und multikulturelle Gesellschaft
    Volks- und Deutschfeindlichkeit

    Das ist die Agenda der Volksverräter die huntertdprozentig gegen einen „Judaslohn“ das deutsche Volk an die Verbrecher dieser Welt verraten haben.
    Banken und Konzerne wachsen, die Infrastruktur zerfällt. Die Kriminalität wächst, der Wohlstand fällt. Die Überwachung wächst, für deutsche Kinder und Rentner kein Geld. Steuern und Abgaben steigen, der „Wert des Geldes“ zerfällt. Kriegsgefahr und Zuwanderung wachsen, national historisch deutsche Werte und Menschenrechte, werden mit Füßen getreten. Das deutsche Volk hat aus guten Grund das Recht, diesen „Politikern“ gewaltig in den Arsch zu treten. Weil diese nichts, aber auch gar nichts, für das deutsche Volk getan haben und tun. Diese Leute haben ihre Arbeit nicht getan, sie haben nichts für Deutschland getan! Schlimmer noch, sie haben das deutsche Volk verraten!

  39. Ich schreibe ja nun schon seit ca. 5 Jahren immer wieder mal bei tagesschau.de.
    Anfangs habe ich mich gefragt, warum es solche Kommentarspalten überhaupt gibt und die Antwort war mir dann gleich bewusst, als ich mehrer Beiträge gelesen hatte. So eine Kommentarfunktion zu unterhalten kostet auch Geld und zum Nutzen der Bürger wird dies sicherlich nicht gemacht. Wie im Falle von tagesschau.de dient dieser Blog nur dazu, die Leser in die gewünschte Richtung zu manipulieren. Es sind dort immer wieder die gleichen grün-linken User zu finden, welche rechts konservative Meinungen zu zerpflücken versuchen. Für micht sind das ganz klar bezahlte Schreiberlinge vom System.
    Und selbstverständlich wollen unsere Volksverräter ihre Maulwürfe in jeden seriösen und islamkritischen Blog einschleusen. Deshalb ist auf jeden Fall hier größte Vorsicht geboten. Man darf ihnen keine Möglichkeit geben, ihre Zerstörungsarbeit zu beginnen.

  40. Die ARVATO AG betreibt auch die Server für die „Elektronische Gesundheitskarte“. Das bedeutet, jedesmal wenn die Sprechstundenhilfe eure Karte in den Kartenleser schiebt, übermittelt sie eure Krankheitsdaten an ARVATO. Was gezielt verschwiegen wird, ARVATO betreibt eine gigantische Serverinfrastruktur für diesen Blödsinn. Nix da mit die Daten sind auf der Karte. Ist ja kein Wunder. Das ist eine Erfindung dieser ROT-Grünen Kriegsverbrecher vom Kosovokrieg. Von wegen „Humanitärer Einsatz“. Kotz! Das war sogar im Flimmerkasten, da haben die sich selbst beweihräuchert, wie ach so heldenhaft sie doch angeblich wären. Wo geschossen und gebombt wird ist nichts „humanitär“.

    Jedesmal, wenn ihr zum Arzt geht, landen eure Krankheitsdaten beim ein und selben Feind, der euer Land mit Unsinn flutet und euch langfristig vernichten will. Der weiß dann, wie oft, wann und was eure Erkrankungen sind. Wollt ihr das?

    Überlegt euch das gut. Boykottiert diesen Plastikschrott im eigenen Interesse. Wurde die Karte schon einmal benutzt dann geht es um notdürftige Schadensbegrenzung.

    Der Hippokratische Eid wird auf diese Weise verletzt, umgangen, missachtet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Eid_des_Hippokrates

    Achtet darauf, ob die gesamte Praxis eures Hausarztes nach diesem Eid handelt. Darauf geschworen hat höchstens euer Arzt, wenn überhaupt. Wenn der Rest der Praxis nicht nach diesem Eid handelt, ist der ganze Laden überflüssig und hinfällig. Sprechstundenhilfen sind deshalb gefährlich.

    Alle Informationen zum Thema gibt es hier
    https://www.stoppt-die-e-card.de/

  41. Endlich Weltspitze: Deutschland führt die Twitter-Zensur an
    https://sciencefiles.org/2018/02/09/endlich-weltspitze-deutschland-fuhrt-die-twitter-zensur-an/

    Twitter-Sperren: Deutschland überholt Türkei
    http://www.mmnews.de/vermischtes/48188-twitter-sperren-deutschland-ueberholt-tuerkei

    Einigen ahnungslosen Journalisten geht die Zensur von Maas nicht weit genug

    Neue Stimmungsmache gegen die Spielezocker von den Mainstream Medien.

    Die gefährliche Lücke im Maas-Gesetz
    Das neue Gesetz zu kriminellen Hasskommentaren im Internet schließt Betreiber von Onlinespielen ausdrücklich aus. Experten befürchten, dass vor allem Kinder Gefahren ausgesetzt sind.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173229873/NetzDG-Justizminister-Heiko-Maas-verschont-Onlinespiele-Branche.html

  42. Die Behörden sollten sich nicht in Internetforen einschleichen, sondern ihre Pflicht tun und die Kriminellen in Deutschland bekämpfen.

    Genau das tun sie aber nicht ausreichend.
    Die Politiker der Altparteien haben dafür gesorgt, daß die organisierte Kriminalität die Macht in Deutschland übernommen hat.
    Und sie tun immer noch nichts dagegen.
    Alleine dafür gehören sie alle hinter Gitter.

    Ein pensionierter Oberstaatsanwalt aus Köln hat 2013 ein Buch mit dem Titel „Deutschland Verbrecherland ?“ geschrieben.

    Er hat 30 Jahre gegen die organisierte Kriminalität gekämpft und beschreibt aus erster Hand, wie kriminell die Altparteien den Schwerstkriminellen die Türen geöffnet haben.

    Deutschland wurde von den Altparteien zu einem Paradies für kriminelle Banden aus vielen Ländern gemacht.
    Das ist Hochverrat.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*