DEUTSCHLAND ERWACHT! BEREITS 80.000 UNTERZEICHNER DER „GEMEINSAMEN ERKLÄRUNG“ VON VERA LENGSFELD.

Unterzeichnen auch Sie die gemeinsame Erklärung von Vera Lengsfeld. Gehen Sie dazu auf diesen Link.


Die Erklärung

„Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.“

Die Erstunterzeichner:

Henryk M. Broder
Uwe Tellkamp
Dr. Thilo Sarrazin
Jörg Friedrich
Dr. Jörg Bernig
Matthias Matussek
Vera Lengsfeld
Prof. Egon Flaig
Heimo Schwilk
Ulrich Schacht
Dr. Frank Böckelmann
Herbert Ammon
Thomas-Jürgen Muhs
Sebastian Hennig
Dr. Till Kinzel
Krisztina Koenen
Anabel Schunke
Alexander Wendt
Dr. Ulrich Fröschle
Dr. Karlheinz Weissmann
Thorsten Hinz
Michael Klonovsky
Eberhard Sens
Matthias Moosdorf
Dieter Stein
Frank W. Haubold
Andreas Lombard
Annette Heinisch
Klaus Kelle
Eva Herman
Prof. Max Otte

Ich wäre ebenfalls unter den Erstunterzeichnern gewesen, hätte ich diese Aktion mitbekommen. Selbstredend habe ich dies mittlweiee unterzeichnet. (MM)


 

 

 

Von eröffentlicht am

Heute erreicht die Gemeinsame Erklärung 80.000 Unterstützer.

Während ich dies schreibe, haben wir aktuell 79456 Unterschriften unter unserer Erklärung. Sie kommen im Sekundentakt an.

Wir haben damit das Quorum, das man braucht, um eine öffentliche Debatte im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu bekommen, erreicht. Das liegt bei 50.000 Unterschriften innerhalb von vier Wochen. Und das trotz heftigster Störversuche, vor allem Fake-Warnungen vor Viren. Jeder kann unsere Seite unbesorgt besuchen. Sie wird regelmäßig Stresstests unterzogen. Innerhalb der vier Wochen werden wir die 100.000 knacken.
Es ist wichtig, den Druck aufrecht zu erhalten, um die Politik zum Handeln zu zwingen.

Wir beginnen mit den Vorbereitungen zur Übergabe der Petition. Wir werden dabei die größtmögliche Sorgfalt anwenden, damit eine Ablehnung aus formalen Gründen unmöglich wird.

Ich habe in den letzten Tagen bei der Lektüre tausender E-Mails viel gelernt: Das vereinte Deutschland ist ein Land, in dem die Angst regiert. Die staatlich finanzierte Antifa verbreitet den offensichtlich gewollten Schrecken. Totalitäre Drohungen, wie von der taz ausgesprochen, man müsste Abweichler, also Regierungskritiker, so isolieren, dass sie sich nicht trauen, beim Bäcker einzukaufen, zeigen Wirkung. Es wird von „Ausstoßung aus der Gemeinschaft“ geredet. Die vielen Netzdenunzianten sind eifrig am Werk, Deutschland in ein Denunzianten-Stadl zu verwandeln.

Die frohe Botschaft ist aber, dass immer mehr Menschen ihre Angst überwinden und zeigen, dass sie diese Praktiken nicht mehr dulden wollen. Sie wollen, dass wieder Recht und Gesetz in unserem Lande herrschen, statt politische Willkür und Arroganz der Macht.

Ich danke allen Unterstützern und hoffe, dass ihrem Vorbild noch viele Mutige folgen werden.

Die Friedliche Revolution der DDR hat es vorgemacht: Wenn genügend viel Bürger aufstehen und sich widersetzen, ist Veränderung möglich!

Quelle:
http://vera-lengsfeld.de/2018/04/http://vera-lengsfeld.de/2018/04/05/heute-erreicht-die-gemeinsame-erklaerung-80-000-unterstuetzer/

 

Machen auch Sie mit!

Bisher war diese Erklärung auf Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und andere Akademiker begrenzt. Mit dem 2018. Unterzeichner schließen wir die Liste – und öffnen sie auf vielfachen Wunsch für alle.

Wir haben vor, die Erklärung in eine Massenpetition an den deutschen Bundestag umzuwandeln. Sie soll, nachdem möglichst viele unterzeichnet haben, folgendermaßen lauten:

Am 15. März gingen 34 Erstunterzeichner mit dieser Erklärung an die Öffentlichkeit: (es folgt der Text der Gemeinsamen Erklärung 2018). Nachdem sich XXX.XXX Menschen dem Aufruf angeschlossen haben, fordern wir jetzt vom Bundestag, dass die von Recht und Verfassung vorgesehene Kontrolle der Grenzen gegen das illegale Betreten des deutschen Staatsgebietes wiederhergestellt wird.

Sodann verlangen wir die Einsetzung einer Kommission, die der Bundesregierung schnellstmöglich Vorschläge unterbreitet, wie

  • der durch die schrankenlose Migration eingetretene Kontrollverlust im Inneren des Landes beendet werden kann
  • wirksame Hilfe für die tatsächlich von politischer Verfolgung und Krieg Bedrohten organisiert werden kann und wo dies idealerweise geschehen sollte.

Als Mitglieder des Gremiums können wir uns vorstellen: Udo di Fabio, Rupert Scholz, Barbara John, Seyran Ates, Hamed Abdel-Samad. Weitere Namen können folgen.

Wir hatten ursprünglich angekündigt, auch die Namen der Unterzeichner der zweiten Liste hier online zu veröffentlichen. Nachdem bereits in den ersten 48 Stunden 12.883 Menschen unterschrieben haben, müssen wir den Plan ändern, weil das einfach nicht zu schaffen ist. Wir werden deshalb hier nur die Zahl der Unterzeichner veröffentlichen und fortlaufend aktualisieren. Die Unterschriften selber sammeln wir weiter für die Petition und übergeben sie dem Bundestag.

WER BISLANG UNTERSCHRIEBEN HAT

Achtung: Die Liste ist ellenlang. SIE müssen Sie nicht lesen. Ist nur für Interessierte, die es genau wssen wollen. Stand 5.4.2017. Meine Hochachtung vor allen, die diese Liste unterzeichnet haben

Hinweis:

Sollten Sie wegen ihrer Unterzreichnuung dieser Erklärung Besuch vom Verfassungschutz erhaltenn, zu einer polizeilichen Vernehmung aufgefordert werden, sollten sie Probleme mit Ihrem Arbeitgeber bekommen oder mit  sonstigen Schwierigkeiten konfrontiert werden, zögern Sie nicht, mich perönlich anzuschreiben und Ihren Fall zu schildern. Ich werde Ihren Bericht öffentlich machen, wenn sie damit einvestanden sind.
Nennen sie die genauen Namen und den Dienstgrad derjenigen, die gegen Sie ermitten oder die sie schädigen bzw, einschüchtern wollen.
Meine Email: M. Mannheimer@gmx.net.


 

 

Weitere Unterzeichner:

Prof. Dr. Bassam Tibi, Politikwissenschaftler
Prof. Dr. Thomas W. Wyrwoll, Archäologe und Zoologe
Prof. Dr. Reinhard Herrmann, Wirtschaftswissenschaftler
Prof. Dr. Günter Buchholz, Wirtschaftswissenschaftler
Prof. Dr. David Engels, Althistoriker
Eva und Christian Dreschel, Blogger
Rainer Ebeling, Betreiber von Radio Channel 292
Jürgen Fritz, Philosoph und Schriftsteller
A. Henry (Andreas Gericke), Journalist und Schriftsteller
Dr. Frank Holzke, Rechtswissenschaftler und Schachgroßmeister
Karl-Heinz Lenz, Autor
Michael Reich, Künstler
Wolfram Ackner, Autor
Thomas Eckert, Autor
Ronald M. Hahn, Schriftsteller und Übersetzer
Stefan Klinkigt, Autor, Karikaturist und Lektor
Eckhard Kuhla, Publizist
Dr. Michael Ley, Politikwissenschaftler
Hendrik Maaß, Schauspieler
Dr. Gabriele Nase, Neurophysiologin
Wolfgang van de Rydt, Autor und Publizist
Ulrich Schellbach, Steinbildhauer, Kameramann und Fotograf
Rebecca Schönenbach, Initiative „Frauen für die Freiheit“
Dr. Markus Schürer, Historiker
Dr. Uta Stolle, Historikerin, Journalistin und Autorin
Klaus Funke, Schriftsteller
Edgar L. Gärtner, Hydrobiologe und Sachbuchautor
Jürgen Gottschalk, Grafiker und Fotograf
Dr. Alexander Grau, Philosoph und Publizist
Bernd Kallina, Rundfunkjournalist und Medienberater
Jens Knorr, Regisseur, Dramaturg und Publizist
Michael Köhn, Autor
Roger Letsch, Blogger
Prof. Dr.-Ing. habil. Helmut Löffler, Informatiker und Sachbuchautor
Jürgen-Peter Olbrichtsen, Lyriker
Paul Friedrich Pfund, Chronist und Autor
Dr. Eckhard Pridöhl, Projektleiter Reaktorforschung
Prof. Dr. Hans-Joachim Schaefers, Kulturwissenschaftler
Dietmar Sommerfeld, Rundfunkmoderator
Dr. Günter Voigt, Zahnmediziner und Sachbuchautor
Friedemann Wehr, Blogger
André Hagel, Autor
Andreas Popp, Ökonom, Buchautor
Frank W. Haubold, Schriftsteller und Publizist
Dr. habil. David Berger, Theologe, Autor und Blogger
Prof. Dr. Udo Bermbach, Politikwissenschaftler
Hans-Jürgen von Bose, Komponist
Matthias Bretschneider, Chordirektor
Dr. Helmut Bühler, Biochemiker
Dr. Jörg Dehnert, Geophysiker
Ulrike Dobberthien, Historikerin und Journalistin
Thomas Dörschel, Pianist und Komponist
Marie Erlwein, Journalistin
Natango Fietkau, Maler
Torsten Foelsch, Verleger und Publizist
Prof. Dr. Günter Franke, Informatiker
Folker Fuchs, Bildender Künstler
Marco Gallmeier, Fotograf
Karl-Georg Glehn, Sachbuchautor
Sigrid Grabner, Schriftstellerin
Toni Greis, Illustrator und Comiczeichner
Peter Groepper, Raumfahrtingenieur
Dr. med. Markus Hahn, Onkologe und Hämatologe
F. Jürgen Herrmann, Fachbuchautor
Dr. med. Ines Hiller, Ärztin und Autorin
Dr. Guido Hinterkeuser, Kunsthistoriker und Publizist
Dr. Wolfgang Hintze, Physiker und Blogger
Matthias Huth, Pianist
Dr. Jana Kellersmann, Mathematiker, Indologe und Slavist
Uwe Kempf, Chemiker
Friederike Klebert, Texterin
Lars-Detlef Kluger, Historiker und Präsident des Stadtsportbundes Dresden
Tobias Kokot, katholischer Theologe
Dr. Jörg Kürschner, Journalist und Autor
Wolfgang Lanak, Mediadesigner
Dr. Karl Landscheidt, Psychotherapeut und Sachbuchautor
P. Werner Lange, Autor
Ulrike Ledl, Bildende Künstlerin
Prof. Dr. Viktor Ledl, Bildender Künstler
Monika Lehmenkühler, Betreiberin eines Videokanals, Autorin und Erfinderin
Martin Leitzinger, Schauspielcoach und Artist Manager
Tatyana von Leys, Bildende Künstlerin und Autorin
Martin Lichtmesz, Publizist
Steve Lippold, Autor
Sina Lorenz, Bloggerin und Redakteurin
Marie Marlene, Chansonnier
Iris N. Masson, Publizistin
Prof. Mag. Peter Meier-Bergfeld, Journalist und Publizist
PD Dr. Jürgen F. K. Mueller, Chemiker
Prof. Dr. Erwin Müller-Erlwein, Chemiker und Fachbuchautor
Prof. Dr. Norbert Myschker, Erziehungswissenschaftler und Sachbuchautor
Prof. Dr.-Ing. Rudolf Petersen, Verkehrswissenschaftler
Michael Raimann, Chansonnier und Bühnenorganisator
Renée Rauchalles, Künstlerin und Autorin
Hubert Rehm, Biochemiker und Wissenschaftsjournalist
Jürgen Rehm, Autor
Dr. Andreas Salzmann, Chemiker
Dr. Hagen Schaefer, Rechtswissenschaftler und Blogger
Dr. med. Dietrich Schmidt, Chefarzt a. D.
Elisabeth Schmidt, Bibliothekarin und Fachinformatorin
Thomas Schmidt, Publizist und Autor
Manfred L. Schuermann alias Key B. Hacker, Produzent und IT-Fachjournalist
Heribert Seifert, Publizist
Immo Sennewald, Publizist
Wolf Jobst Siedler jr., Verleger und Autor
Caroline Sommerfeld-Lethen, Philosophin und Autorin
Klaus Steffen, Autor und Historiker
Felizitas Steinert, Autorin
Rainer Thesen, Rechtsanwalt und Autor
Carsten Thumulla, Autor
PD Dr. habil. Ulrich Vosgerau, Staatsrechtler und Rechtsanwalt
Dr. Wulf D. Wagner, Architekturhistoriker
Dr. Ludwig Witzani, Reiseschriftsteller
Christoph Wurm, Autor und Übersetzer
Solveig Böhl, Innenarchitektin, Grafik- und Fotodesignerin und Autorin
Prof. Dr. Johann Braun, Rechtswissenschaftler
Prof. Dr. Thomas Brey, Biologe
Arminius Bruggs, Lyriker
Dr. Hinrich E. Bues, Theologe und Publizist
Gerda Gensberger, Theaterwissenschaftlerin und Übersetzerin
Marius Gugg, Publizist
Antonia Hanne, Lyrikerin und Journalistin
Karl-Wolfgang Hanne, Evangelischer Pfarrer
Hans-Jürgen Hardtke, Botaniker, Mykologe und Entomologe
Daniel Heiniger, Publizist und Blogger
Dr. med. Hubertus Hirt, Chirurg
Prof. Dr. Martin Hofmann-Apitius, Professor für Bioinformatik
Sandra Hübner, Kulturwissenschaftlerin und Beraterin von Unternehmensgründern
Wolf Jacobs, Publizist, Autor, Blogger und Chefredakteur
Dr. Ronny Kabus, Historiker und Museumswissenschaftler
Dr. Matthias Kaup, Historiker
Andrea Kleemann, Juristin im öffentlichen Dienst
Simon Klingert, Journalist
Annerose und Gottfried Klitzsch, Galeristen
Elke Knöpp, Biologin
Christian Kositza, Historiker und Autor
Prof. Dr. Adorján Kovács, Gesichtschirurg und Publizist
Dirk Kranefuss, Autor
Dr. rer. nat. Roland Hoffmann, Diplom-Physiker
Dr. rer. nat. Markus Gans, Apotheker
Prof. Dr. Dr. Jürgen Kaltwasser, Informatiker, Physiker
Ulrich Lott, Musiker und Publizist
Heike Lotze, Rechtsanwältin
Dr. Ralf Magagnoli, Historiker und Politikwissenschaftler
Brigitte Mittelsdorf, Journalistin und Autorin
Andrée Möhling, Deutschlehrerin in Integrationskursen
Dr. Christoph Nahrgang, Mathematiker
Patrick Neuhaus, Historiker und Publizist
Veronika Noack, Violinpädagogin
Petra Paulsen, Autorin und Studienrätin
Christine Pfützner, Autorin
Jürgen Podzkiewitz, Autor, Regisseur und Kameramann
Dr. Christian Rohrbacher, Psychoanalytiker
Dr. med. Elisabeth Rowe, Ärztin
Dr. med. Anthony Ruhl, Kinderarzt
Dr. Uwe Sauermann, Filmproduzent
Martin von Schade, Redakteur und Blogger
Eo Scheinder, Autor
Petra Seitz, Schauspielerin und Bewerbungscoach
Till Spielmann, Kommunikationswissenschaftler und Redakteur
Axel Stöcker, Blogger
Prof. Dr. Michael Vielhaber, Informatiker
Gisela Zabka, Redakteurin a.D.
Wolfgang Buschmann, Autor
Christian Dorn, Journalist und Autor
Cornelius Frommann, Autor und Übersetzer
Dr. Wilhelm Hopf, Verleger
Dr. Silvio Pfeuffer, Philosoph, Ökonom und Autor
Anouk Plany, Musikerin
Wolfgang Ritter, Kunstpädagoge und Maler
Regula Heinzelmann, Autorin
Dr. Eberhard Grabow, Rechtsanwalt a.D. und Heimatforscher
Regine Cejka, Journalistin
Ulrich Busch, Dipl.-Ing. Biomedizinische Technik
Dr. habil. Stefan Barme, Sprachwissenschaftler, Autor und Übersetzer
Christoph Hille, Verlagsleiter
Dr. Thorsten Hennigs, Unfallchirurg
Hans Hulbert, Autor und Trainer
Dr. Martin Köbler, Vorstandsvorsitzender Peritinos AG
Thor Kunkel, Schriftsteller
Wolfgang Hübner, Publizist und ehem. Stadtverordneter
Prof. Dr. Ing. Alfred Feuser, Dozent für Regelungstechnik
Gerd Leonhardt, Autor, Berufsmusiker
Heiner Garbe, Wirtschaftsjournalist
Dr. Frank Hirschinger, Musiker
Dr. Knut Bannier, Ökonom und Autor
Klaus Naeve, Schauspieler
Heiko Richter, Journalist und Kameramann
Dr. Dirk Reitz, Historiker
Klaus Weber, freiberuflicher Fotograf und Verleger
Prof. Dr. Cornelia Kirchner, Sozialwissenschaftlerin
Christian Wolter, Sporthistoriker
Prof. Dr. Hansjörg Geiges, Mathematiker
Andrea S. Klahre, Gesundheitswissenschaftlerin und Autorin
Ulla Geiges, Choreographin
Renate Zillessen, Kommunikationsmanagerin
Lars Rosinsky, Rechtsanwalt
Veronika Opitz, Dipl. Psychologin
Dr. agr. Dipl.- Biol. Gerd Kistner, Humangenetiker
Dipl. Ing. Gernot Lotz, Architekt
Ramin Peymani, Autor und Publizist
Dr. Ulrich Wünsch, Tierarzt
Jürgen Lein, Musiker und Komponist
Christina-Maria von Gusinski, Schauspielerin, Regisseurin und Autorin
László Gyimesi, Pianist, Professor für Klavier
Michael Gebhardt, Journalist
Lothar Beutin, Autor
Dipl.-Ing. Thomas Göhler, Unternehmer
Wilma Schirmer-Mayer, Studiendirektorin a. D.
Dr. Gerhard Egberts, Physiker
Frank Ziemmeck, Werbedesigner und Kunstmaler
Dr. Stephan Andreas Roscher, Historiker
Petra Anna Schmidt, Erzählerin
Dr. Alexander Meschnig, Politikwissenschaftler und Publizist
Prof. Dr. Günter Scholdt, Literaturwissenschaftler
Dr. h.c. Michael Hesemann, Historiker und Autor
Prof. Dr. Inge Scherer, Rechtswissenschaftlerin
Dipl.-Ing. Bernd Sternal, Publizist, Verleger, Radiomoderator
Prof. Dr. Ulrich Ramer, Literaturwissenschaftler und Schriftsteller
Dr. Bernhard Grün, Autor und Arzt
Stefan Fischer, Bibliothekar
Dr. Matthias Friske, Mediävist, Theologe, Autor
Dr. Benjamin Glettner, Chemiker
Hans Brückl, Bibliothekar i.R. und Autor
Dr. Edgar Dahl, Medizinhistoriker und -ethiker
Dr. Hans-Joachim Maaz, Psychoanalytiker und Autor
Prof. em. Dr. Hubert Windisch, Theologe und Autor
Volker Zocher, Bürgermeister
Gero Ambrosius, Sozialpädagoge
Ralf Zimmermann, Schauspieler und Autor
Michael Altenfeld, Architekt
PD Dr. habil. Matthias Giese, Biochemiker und Autor
Armin Ulrich, Regisseur
Hannelore Feustel, Lehrerin a.D.
Gerhard Lichtner, Diplomdesigner
Rita Birgit Quint, Bibliothekarin
Dipl.- Ing. Frieder Lorenz, Prüfingenieur
Matthias Bartsch, Physik- und Mathematiklehrer
Dr. Michael Kubina, Historiker
Günter Feustel, Unternehmensberater
Claus Renzelmann, Fachanwalt für Medizinrecht und Erbrecht
Rebecca Sommer, ehrenamtliche Leiterin der Arbeitsgruppe Flucht+Menschenrechte
Ansgar Matthes, Dipl.-Ing. für Maschinenbau
Gunther Klessinger, Physiker
Thomas Festerling, Unternehmensberater
Uwe Piper, Rechtsanwalt
Dr. Ulrike Herzog, Physikerin
Matthias Popp, Philologe und Autor
Burkhard Müller-Ullrich, Autor
Boris Preckwitz, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler
Dr. Matthias Starke, Berater
Holger Klatt, Controller
Kay Hammermüller, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Mike Meto Mettke, Lehrer und Schriftsteller
Dr. Andreas Zumschlinge, Rechtsanwalt
Steffen Klotzsch, Berufsmusiker und Musiklehrer
Tobias Richter, Grafiker und Musiker
Ursula Henrich, Realschulkonrektorin i.R.
Karsten Müller, Logistiker und Autor
Aaron Jeremias Martin, Dipl. Betriebswirt
Dr. Stephan Lorenzen, Bioinformatiker
Alexander Heumann, Fachanwalt für Familienrecht
Rita M. W. Grosse-Ruyken, Bildende Künstlerin, Filmregisseurin und Produzentin
Christian Sandow, Dipl.-Soz.-Pädagoge
Dipl.-Ing. Thomas Abel, Bauingenieur und Softwareentwickler
Dennis Hickethier, Diplom Politologe & Geprüfter Betriebswirt
Kai Schrödter, Mathematiker und Programmierer
Wolfgang Luley, Autor und Publizist
Frank Vogel, Diplomlehrer a. D.
Jürgen Kersten, Versicherungsmakler
Manuel Schwabe, Diplom-Landschaftsökologe
Dr. med. Roland Bretschneider, Facharzt f. HNO
Asuka Tovazzi, Sänger und Schauspieler
Rominte van Thiel, Autorin und Lektorin
Uwe Stephan, Prof. i. R., Mathematiker
Dr. Ludwig Rudolf, Mathematiker
Dr. Benedikt Thiel, Zahnarzt
Torsten Manke, Freier Tontechniker
Dr. Martin Treiber, Physiker und Ökonometrie-Dozent
Dietrich Schwarz aka “Peter Keuner“, Systemphilosoph
Horst Szentiks, Journalist für Technische Börsenanalyse
Frank-Georg Gozdek, Ev.-Luth. Pfarrer
Dipl.-Ing. Reiner Plümer, Architekt und Aphoristiker
Ferdinand Hujer, Informatiker und Autor
Dr. Dr. Marcus Ermler, Mathematiker, Informatiker und Autor
Vanessa Tuna, Sängerin und Vocalcoach
Torsten Küllig, Beamter in der sächsischen Staatsverwaltung
Maria Küllig, Apothekerin und Doctor of Pharmacy
Prof. Dr. rer. pol. Reinhard Herrmann, Professor für Betriebswirtschaftslehre
Lutz Schürer, Leitender Angestellter Privatwirtschaft
Angelika Barbe, Bürgerrechtlerin, Autorin und ehemal. CDU-Politikerin
Irmin Vogler, Sachbuchautor und Manager
Dr.med.Reinhard Fischer, Arzt
Prof.Dr Franz Grill, Arzt
Stefan Schubert, Publizist und Autor
Georg Pfundtner, Violinist und Komponist
Frank Oliver Weißmann, Opernchorsänger
Volker Kleinophorst, freier Journalist
Tilman Riemenschneider, Lehrer i.R.
Andreas Ballin, Dipl. Historiker, Webdesigner und IT-Trainer
Dr.H.J.Mauk, Chemiker i.R. und Unternehmensberater
Dr. med. Wolfgang Reimer, Chefarzt a.D.
Prof. Dr. Wolfgang Grunwald, Professor für Arbeits- und Betriebspsychologie
Johannes Motz, Realschulrektor i.R.
Ingeborg Knaipp, bildende Künstlerin
Wolfgang Grundl, Nervenarzt, Psychotherapeut, Sozialmediziner
Alexander Glück, Politikwissenschaftler, Sachbuchautor
Dr. Björn Sauerhammer, Dozent für Wirtschaftsenglisch
Dr. Oliver Stumm, Physiker
Prof. Dr. Wolf-Dieter Schleuning, Arzt, Molekularbiologe, Biotechnologe
Dr. med. Frank Müller, Arzt
Jörg Wetter, Diplom-Volkswirt und Unternehmensberater
Prof. Dr. Lothar Fritze, Politikwissenschaftler
Klaus Sobczak, Rechtsanwalt
Jürgen Beisler, Diplom Betriebswirt (FH)
Dr. Teja Erb, Philologe
Wolfgang Braun, Dipl.-Ing. (Univ), Nachrichtentechnik
Torsten Preuß, Journalist und Schriftsteller
Andrey Behrens, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker
Dr. Peter Gehrmann, Physiker
Armin Reichert, Diplom-Informatiker
René Bachmann-Wießner, Dipl.-Musiker
Claudia Schotte, Honorardozentin für Makroökonomie
Gabriela Francik, Malerin
Dr. Ingrid Langhans, Dermatologin
Dr. Dieter Langhans, Physiker
Christina Knüllig, Sachbuchlektorin
Lutz Lindner, Dipl.- Ing. für Maschinenbau i. R
Hannes Konnerth, Apotheker
Dr. Karl Wulff, Chemiker und Sachbuchautor
Heike Kutzer, Dozentin
Prof. Dr. Gunther Nickel, Literaturwissenschaftler
Prof. Dr. med. Rainer Gladisch, Arzt, Klinikdirektor a.D., Buchautor
Dr. Stefan Hartmann, theologischer Dozent und Publizist
Andrea Berwing, Autorin
Detlef Dechant, Journalist und Planspiel-Coach
Ralf Zöllner, Apotheker
Gudrun Wolfrath, Übersetzerin
Lothar G. Kopp, Dipl.-Päd., Major d. R., Autor
Dipl. Ing. Peter Klenert, Werkstoffwissenschaftler
Dr. Christoph Friedrichs, Rechtsanwalt
Dr. Michael Möllerfeld, Mathematiker
Dr. Franz Hoffmann, Arzt
Peter Schreiber, Diplom-Finanzwirt (FH), Verleger, Redakteur und Publizist
Heinz Brand, Autor
Eva Maria Adler, Dipl. Ing., Kulturmanagerin, Publizistin
Dr. Markus Schwingel, Kulturwissenschaftler und Philosoph
Jens Jörg Becker, Orchestermusiker
Dr. med. Georg Schrön, Unfallchirurg und Orthopäde
Klaus Bösche, Chemiker
Dipl. Päd. Jochen Schiffer (OStR i.A.), Bildungsgangkoordinator
Katrin Jäger, Erziehungswissenschaftlerin
Dr. phil. Damien François, Autor
Dr. Steffen Kublik, Historiker
Bernd Müller, Rechtsanwalt
Jürgen Schlenzig, Dipl.Ing, Unternehmer, Blogger
Franz-Josef Oestemer, Musiker, Dirigent, Organist
Grit Dinsel, Rechtsanwältin
Theo Driemann, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Dr. Volker Langenhahn, Chemiker
Dr. Axel Robert Göhring, freier Journalist
Dr.-Ing. Bernd F. Müller, Dipl -Physiker, Dr.-Ing., Forscher Reaktorphysik
Dr. Baal Müller, Schrifsteller
Lutz Mathes, Analyst & Autor für technische Analyse
Dr.med. Christine Foelske, Fachärztin für Allgemeinmedizin
Rainer Alexy, Dipl.-Bauingenieur
Roland Mielke, Rechtsanwalt
Juergen Hienzsch, Dipl.-Ing., Unternehmer
Dr.med.Dr rer.nat. Harry Steuler, Arzt und Biologe
Dr. Michael Kühntopf, Judaist und Publizist
Dr. Helmut Röthke, Psychiater, Psychoanalytiker, Chefarzt
Archi W. Bechlenberg, Autor und Maler
Jürgen Frese, Designer und Musiker
Dr. phil et. M.A. Stefan Scheil, Historiker
Klaus Friedrich Buttschardt, Rechtsanwalt
Christine Engelschall, Diplom-Betriebswirtin
Dr. jur. Ulrich Sandl, Jurist
Dr. med. U. F. Schipp, Arzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Dr. Michael H. Mayer, Arzt und Sicherheitsingenieur
Hans Praefke, Fotograf
Uwe Klein, Prüfingenieur
Dietmar Jarosch, Sportwissenschaftler und Trainer
Udo Postler, Evangelischer Gemeindepädagoge
Ronny Weber, Autor
Dr. sc. nat. Wolfgang Hartmann, Mathematiker
Detlef Petzeit, Lehrer
Hanfried Müller, Studiendirektor i. R.
Renate Beck, Lehrerin
Frieder C. Schmitthenner, Schulleiter i.R
Thomas Fuchs, Facharzt für Allgemeinmedizin
Winfried Wolk, Diplomgrafiker & Maler
Dr. med. Oskar Jaeger, Internist, Gastroenterologe
Dr. Peter Slonina, Biologe
Claus Folger, Autor
Chris Bleicher, Performancekünstlerin
Dieter Sordon, Dipl.-Psych. und Autor
Dr. med. Wolfgang Klug, Arzt
Prof. Dr. Dr. Karl-Heinz Schulz, Arzt und Wissenschaftler
Dr. Alexander Ulfig, Philosoph und Publizist
Dr. Dr. Matthias Dorn, Buchautor und Philosoph
Uta Knoll, Lehrerin
Dirk Taubitz, Rechtsanwalt
Dr. med. Günter Reiner, Neurologe und Psychiater
Johanna Menzel, Politikwissenschaftlerin
Dr. Gerhard Großkurth, Diplom-Geologe
Regina Nevin, Diplom-Betriebswirtin (FH)/ Mediatorin
Dr. Wolfgang Zwenger, Geologe
Dr. Erik Lommatzsch, Historiker
Dr. Heinz-Lothar Barth, Universitätsdozent a. D. und Publizist
Manfred Steinbruckner, Dipl.- Volkswirt
Jens Uwe Dietrich, Dip.-Volkswirt
Toralf Schönweiss, Rechtsanwalt
Prof. Dr. rer. nat. habil Rolf Grützner, Informatiker und Fachbuchautor
Thomas Seib, Dipl. Soz.-Wiss.
Dr. Christoph Ammer, Rechtsanwalt
Dr. Thomas Brandner, Rechtsanwalt
Matthias Taubner, Diplom-Ökonom
Lutz Forkert, Diplom-Medienwirt
Claudius Tanski, Pianist
Dr. Peter Grigull, Physiker
Norbert Lohbreyer, Volljurist
Dipl.-Ing. Barbara Zwenger, Autorin
Axel Krause, Maler und Grafiker
Dipl. Ing. Roland Woldag, Maschinenbauingenieur
Dr. Julia Schäfer, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. Klaus Kamlah, Rechtsanwalt
Dr. Sven Richardt, Zahnarzt
Gunter Spraul, Studiendirektor a.D., Autor
Prof. Dr. Gerhard Heske, Statistiker
Ulrike Bläsing, Diplomdesignerin
Stefan Lindner, Dr.-Ing. f. Informationstechnik
Dipl.-Ing. Heinrich Klose, Elektronik- und Softwareentwickler
Dipl.-Ing. Andreas Auer, Übersetzer
Monika Mühlhoff, Lehrerin i.R.
Regine Scheffer, Diplom-Übersetzerin
Dr. Michael Otto, Rechtsanwalt
Laszlo F. Füspök, Architekt
Dr. rer. nat. Helmut Gerlach, Klinischer Chemiker
Lutz Erdmann, Architekt
Wolfgang Rusch, Lehrer i. R.
Holger Schmid, Polizeibeamter u. Diplomverwaltungswirt
Prof. Dr.-Ing. Utz Martin, Hochschullehrer Elektro- und Informationstechnik
Priv. Doz. Dr. habil. oec. Dieter Kirsten, Wirtschaftswissenschaftler (Informatik)
Jürgen Keßler, Bildender Künstler
Peggy Heuer-Schwarzer, freiberufliche Übersetzerin
Gudrun Wilhelm, Autorin und Coach
Dipl.-Med. Sylvia Hupfer, Ärztin
Prof. Dipl. Ing. Ewald Komar, Hochschullehrer a.D.
Christoph Günther, Diplom-Soziologe
Dipl.-Ing. Claus Gmeiner, Ingenieur
Dr. rer. nat. habil. Norbert Schwarzer, Physiker und Autor
Dr. Dieter Frank, Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt
Torsten Witt, freiberuflicher Musiker
Dipl.-Forstwirt Frank Linkenbach, Unternehmer
Dr. med. Norbert Gabriel, Augenarzt
Christina Falke, Gymnasiallehrerin
Thorsten Schuppenhauer, Wirtschaftswissenschafter
Carsten Jakob, Rechtsanwalt
Dr. Roland Kaden, Zahnarzt
Jürgen Winkler, Lyriker und Aphoristiker
Regina Sieferle, Oberstudienrätin a.D.
Dr. med. Gabriele Petersen, Ärztin
Johannes Freitag, Facharzt für Chirurgie
Willibald Brendel, Diplom-Handelslehrer und Oberstudienrat a.D.
Sebastian Machleb, freier Architekt
Dr. Rolf Wagner, Ökonom
PD Dr. Berndt Bruhn, Physiker
Andreas Achberger, Diplom Designer, Fotograf, Karikaturist, Bildender Künstler
Joachim Volkmann, Historiker, Übersetzer und Publizist
Reiner Arlt, Diplom-Psychologe
Barbara Arlt, M.A.
Dr. Matthes Haug, Physiker
Dr. Gunter Link, Journalist
Frank Zimmermann, Dipl.-Ing. Vermessungswesen
Thomas Pietsch, Stadtrat, Dipl.-Ing
Monika Schröder, Journalistin
Prof. Dr. Sammy Ziouziou M.B.A., Wirtschaftswissenschaftler
Dr. med. Manfred Hanke, Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin, Psychotherapie
Dipl.-Kfm. Moritz Cremer, Wirtschaftswissenschaftler
Thomas H. Stranz, Journalist i. R.
Dr. Karl-Heinz Meltzer, Neurologe und Psychiater
Jochen Voltz, Oberstudienrat
Hans Heklau, Dipl.-Ing. Chemieanlagenbau
Dr.-Ing. Jan Kai Dobelmann, Ingenieur
Dr. Harald Braun, Diplom-Volkswirt
Siluan Swen Schneider-Wentrup (MTh.), Theologe
Dr. Bernhard Endres, Neurologe u. Psychiater
Dr. Andreas Franken, Kommunikationsberater und Blogger
Claus Herr, Musikwissenschaftler
Christian Schwochert, Autor
Katja Krouppa, Malerin
Jasmin Hencke, Musiker
Dipl.-Ing. Frank Mai, IT-Ingenieur
Dr. Bernd Wrede, Historiker, Lehrer
Benedikt Bonelli, Chordirektor und Organist
Wolfgang Gaiser, Kriminalhauptkommissar und Diplomverwaltungswirt i.R.
Helgi Seiffert, Dipl-Ing, Leitender Direktor i.R.
Frank Geib, Betriebswirt
Alexander Tornow, Unternehmensberater
Klaus Kunze, Rechtsanwalt und Autor
Brigitte Ruland, Rechtsanwältin
Dr. jur. Herbert Ruland, Rechtsanwalt, Justizrat
Thilo Honisch, Apotheker
Michael Klemm, Autor, Regisseur
Dr. Ulrike Merkel, Agraringenieur
Dipl.-Med. Martin Große, Facharzt für Allgemeinmedizin
Roland Wöger, Richter und Biologe
Gebhard Berger, Optometrist/ Augenoptiker
Christian Sitter, Rechtsanwalt
Holger Jung, Grafik-Designer und Fotograf
Dr. Markus Widenmeyer, Naturwissenschaftler, Philosoph, Autor
Bernd Heinze, Dipl.-Ing. für Fahrzeugtechnik und Fotograf
Dr. Marius Radtke, Zahnarzt
Dr. Jochen Rascher, Geologe
Dr. med. Reinhold Bachofer, Arzt für Allgemeinmedizin
Andreas Schumann, Diplommusiker
Dr. Ralf Breuninger, Diplom-Physiker
Christian Stern, Rechtsanwalt
Peter Engelhardt, Künstler
Thomas Stagraczynski, Physiker, Unternehmer und Imker
Dr. Heinz-Peter Wirtz, Physiker und Unternehmer
Dr. med. Heike Thierfeld, Ärztin für Chirurgie und Allgemeinmedizin
Dr. med. Andreas Oling, Chirurg und Unfallchirurg
Alfred Dannenberg, Lehrer und Landwirt
Peter Kelemen, Dipl.-Ing. für Bauwesen
Dipl.Psych. Lüder Meyer, Psychoanalytiker
Andreas Butz M.A., Historiker
Prof. Dr. Ernst Brinkmeyer, Physiker
Peter Busche, Lehrer a.D.
P. Dr. Georg Fischer, katholischer Priester
Prof. Dr. med. Henrik Ullrich, Facharzt für Radiologie
Klaus Staps, Maler/Grafiker
Dipl.-Math. oec. Christine Kunius, Ingenieur
Martin Guido Becker, bildender Künstler
Dieter Werner Schleier M.A., PR-Manager
Heidrun Menzel, Lehrerin i. R.
Gerd Schultze-Rhonhof, Generalmajor a. D. und Historiker
Prof. Dr. Thomas Lang, Rechtsanwalt
Dr. rer. nat. Helaman Krause, Diplomchemiker
Rainer Röhner, Kapitän z. See a.D.
Dr. Wolfgang Camps, Zahnarzt
Tanja Gutte, Rechtsanwältin
Pierre Sens, Künstler, Journalist und Schriftsteller
Dr. med. dent. Christoph Friedrich Kaden, Zahnarzt
Wolfgang Pohlmann, Oberstudienrat i. R.
Dr. med. Wolfram Becker, Anästhesist und Notfallmediziner
Joachim Kortner, Lehrer
Peter Töpfer, Autor
Prof. Dr. Josef Bayer, Sprachwissenschaftler
Dr. Andreas Klima, Dipl.-Geograph (Univ.) i.R.
Dr.Dierk Schmitz,Facharzt Innere,Umwelt- und Ernährungsmedizin
Kerstin Schulte, Diplom-Psychologin
Michael Klinge, Arzt
Rudolf Bothner, Dipl.-Ing (FH), Lehrer
Rainer Koch, Diplom-Psychologe und Approbierter Psychotherapeut, ehemals Klinikleiter
Michael Bassin, Lehrer
Ingo Wruck, Diplom-Psychologe und Arzt für Allgemeinmedizin
Lutz Reitemeier, DoP (Director of Photography)
Dr. Theodor Froehlich, Rechtsanwalt
Dr. Gudrun Eussner, Bloggerin
Frank Wallas, Facharzt für Anästhesie
Dipl.-Ing. Bernd Müller, Maschinenbau
Karin Winkes-Glüsenkamp M.A., Kunsthistorikerin und Pressereferentin
Prof. Dr. Jürgen Kuck, Prof. für Energietechnik und Energiemanagement
Siegfried Stein, Diplom-Mathematiker
Prof. a. D. Detlef Wagner, Dipl.Verwaltungswirt
Dr. Hans-Jürgen Wünschel, Akademischer Direktor i.R.
Gerhard Stumpe, Dipl.-Ing. Verfahrenstechnik
Ingo Weber, Diplom-Musikwissenschaftler
Dr. rer. nat. habil. Hartmut Schilling, Dipl.-Ing. und Physiker
Wolfgang Risch, Dezernatsleiter und Dozent
Dr. med. Peter Angermeier, Facharzt für Orthopädie
Dr. med. vet. Helmut Hofbauer, Tierarzt
Matthias Kaun, Diplom-Betriebswirt
Reinhard Weber, Dipl. Ing. Verfahrenstechnik i.R.
Dr. Ute Jahn, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. med. Sebastian Retzlaff, Facharzt für diagnostische Radiologie
Dirk Müller, Musikproduzent
Dipl.-Ing. (FH) Steffen Rotermundt, Chemieingenieur
Stephan Landgrebe, Musiker und Dozent
Dr. Ekkehard Rentrop, Arzt
Dr. phil. Johannes Stoffers, Geograph und Bibliotherkar, Beamter a. D.
Georg Makilla, Realschullehrer i. R.
Hein Tiede, Lehrer i.R.
Gabriele Jacobsen, Stiftsleiterin und Sozialpädagogin
Dr.med.Volker Unruh, Facharzt für Allgemeinmedizin und Phlebologie
Dipl-Ing. Christoph Hurek, Fach-Ing. EDV, Fach-Ing. Arbeitsgestaltung, Fach-Ing. Medizin, Gewerbeoberrat a.D.
Dipl.-Ök. Sylvia Nickel, beratende Ökonomin und Autorin
Jochen Kapelle, Dipl. Volkswirt und Steuerberater
Eberhard Sturm, Dipl.-Phys.
Dr. Falk v. Rechenberg, Rechtsanwalt
Dr. Andreas Kollmann, Syndikus
Dipl.-Ing Jürgen Hinkel, Chemieingenieur
Dr. Thomas Pester, Historiker
Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Clemens Römer, selbständiger Bauingenieur
Thomas Bergmann, Musiker
Uwe Mankin, Dipl. Physiker
Ludwig Eberhard Stopp, Versicherungsmakler und Stadtrat v. Rochlitz
Frank Schneider, Dipl.-Ing. Chem.
PD Dr. rer. nat. habil. Gert Hillebrandt, Mathematiker
Hartmut Dehl, Kapitän i.R.
Eckhard Richter, Dipl.-Ingenieur für Energietechnik und Energieberater für mittelständige Unternehmen
Dr. rer. nat. Bernd Hüttner, Physiker
Dipl.-Verk.wirtsch. Dirk Schweigler, Wissenschaftler und Autor
Oda Walendy, Malerin
Uwe Bendig, Diplomingenieur
Dr. Thilo Klopsch, Internist und Rheumatologe
Kristin Schmid-Bauer, Gynäkologin
Dipl.-Ing. Winfried Golling, Architekt
Torsten Groß, Polizeioberkommissar a.D., Buchautor und Dokumentarfilmer
Michael Schönberger, Arzt für Neurologie
Dr. Uwe Gießling, Facharzt für Chirurgie/Visceralchirurgie
Dr. Walter-Friedrich Voss, Facharzt für Kinderheilkunde
Angela Fischer, Diplom-Betriebswirtin FH
Dr. Christian Papé, Kieferorthopäde
Dr. rer. nat. Ulrike Fuchs, Biochemikerin
Markus Wildenblanck, Diplom-Soziologe
Jens Veit Günther, Ökonom und Internetmarketer
Thomas Seidl, Diplom Finanzwirt (FH), Zollamtmann
Karsten Kohls, Diplom-Biologe
Dr. Margareta Kirsch, Frauenärztin
Petra Wiegandt, Dipl.-Grafikerin
Albrecht Hauser, Kirchenrat i. R.
Hans-Jürgen Haupt, Dipl.-Ing. für Elektrotechnik
Stefan Wieder, Studienrat
Dr Ulrike Lutz, Ärztin und Gesundheitswissenschaftlerin
Dipl.-Kfm (Univ.) Hans Lenkawa, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater
Hans Fischer, Dipl-Ing. für Elektrotechnik
Wolfgang Jakob, Musiker, Klassikbranche
Dipl.-Ing. Andre Laux, Bauingenieur (FH)
Dr. Markus Krall, Unternehmensberater und Autor
Helmut Weinberger, Mathematiker und Religionswissenschaftler
Antonius Recke,r Dipl. Physiker und Medizinphysikexperte
Dipl.-Ing. (FH) Burkhard Ulrich Wahl, Softwareentwickler
Bernd Rüdiger Mentjes, Studiendirektor
Dr. med. Dietrich Koch-Heintzele, Internist
Barbara Riemenschneider, Studienrätin i.R.
Thomas Schulte, Dipl.Ing. Maschinenbau, Wasserversorgung
Dr.med. Wilhelm Straub, Internist
Hans Walter Krosch, Dipl. Ing. Schweißfachingenieur IWE
Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Krätzschmar, Mathematiker
Franz Jürgens, Dipl. Theologe/Dipl. Sozialpädagoge
Marion Veit, Pfarrerin i. R.
Eric Bingener, Arzt
Gabriele Odendahl, Studienrätin i.R.
Dr. med Peter Kohl, Kinderarzt
Alexander Gehrke, Galerist/Dipl. Filmwissenschaftler
Reinhard Göhler, Dipl.-Ing. Architekt
Heiner Hannappel, Autor
Dipl.-Ing. Günther Schwabl, Informatiker
Nicolette Quigley, Dipl.-Dolmetscherin
Claudia Held, Dipl.-Bauingenieurin
Axel Held, Dipl.Ingenieur für Nachrichtentechnik
Dr. Reinhard Ufer, Ingenieur Gebäudetechnik
Thomas Stenger, Designer
Mathias König, Freiberuflicher Unternehmensberater, ehem. CDU-Stadtverordneter und -Vorstandsmitglied, Mitglied des Konservativen Aufbruchs in der CSU
Claudia Brode, Lehrerin
Bernd Reichl, Firmeninhaber
Reinhardt Cornelius-Hahn, Verleger
Günther Bach, Dipl.-Handelslehrer und Studienrat a.D.
Prof. Johannes Maurek, MA MSc, Hochschullehrer / Institutsleiter / Bildungswissenschafter
Ulrike Spielhofen, Oberstudienrätin
Dr. Jürgen Spielhofen, Diplompsychologe
Margit Walew, Klavierpädagogin/ Musikerin
DDr. Werner Königshofer, Abgeordneter a. D. zum österreichischen Nationalrat/ Mitglied des österreichischen Bundesrates a. D.
Lutz Worch, Realschullehrer i.R.
Ernst-Friedrich Bartels, Autor & Blogger
Wilfried Kaiser, Dipl. Designer/ Grafiker und Bildender Künstler
Dr. Achim Sohns, Politikwissenschafter, Philosophischer Berater
Dr. Egbert Osterwald, Politikwissenschaftler und Autor
Christiane Häußler, Diplom-Sprachmittler für Russisch und Tschechisch
Sabine Kaufmann, Historikerin M.A. und Autorin
Prof. Dr. Erhard Kranz, Biologe, Botaniker sowie Zell- und Entwicklungsbiologe
Gisela Lutz, Architektin
Willi Köbke, Dipl.-Lehrer für Mathematik und Physik
Werner Bräuninger, Autor
Ingrid Ansari, Dozentin am Goethe-Institut e.V. i.R.
Dr. Andreas J. Bittner, Unternehmensberatung Umweltschutz
Wolfgang Voss, Unternehmer
Barbara Döhler, Diplom Geologin
Matthias Worschech, Dipl.-Ing (FH) Versorgungstechnik, selbständig
Reinhard Pfeil, Bürgermeister und Unternehmer
Hubert Leibold, Diplom-Betriebswirt
Dorit Wegemund, Fachapothekerin für Klinische Pharmazie
Stephan Berger, Visual Designer und Konzepter
Oliver Fehn, Schriftsteller und Übersetzer
Dr. med. Hansgeorg Steilner, Facharzt für Kardiologie und Nephrologie
André Rybicki, Dipl.-Ing. Schiffstechnik
Dipl.-Ing. (FH) Frank Heißenberg, Qualitätsingenieur Medizintechnik
Dr. Jörk Zwicker, Dipl. Chem,. Patentanwalt
Dr. Dr. Ekkehart Franz, Zahnarzt
Dr. Eckhard Gerloff, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Publizist
Dr. Hans-Christian Wenzel, Dermatologe
Dr.Werner Göttker-Schnetmann, Frauenarzt u. Klinischer Prüfarzt
Hans-Peter Kanzler, Dipl. Ing., Oberstudiendirektor i. R.
M.Schröter-Kunhardt, Facharzt für Psychiatrie
Thomas Grunow, Dipl.-Ing. für Nachrichtentechnik
Karin Grunow, Industriefachwirtin
Gerd Zimmermann, Lehrer
Stefan Bellemann, Studienrat
Dr. Hans-Georg Pauli, Assessor
Dr. med. Regina Häckel, Ärztin
Peter Groschupf, Journalist
Martin Rust M.A., Historiker
Karl-Heinz Winkler, Studienrat a.D.
Arnulf Knieriem, Lehrer
Andreas Boll, Rechtsanwalt
Werner Tholl, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Wilhelm Krüger, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Ralf Kaisen, Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
Andreas Schulz, Dipl. Psychologe, Heilpraktiker für Psychotherapie
Dr.-Ing. Christian Schröder, Entwicklungsingenieur
Kai Baumgartner, Ökonom und Autor
Prof. Dr. Thomas Harriehausen, Systemanalytiker
Wolfgang Schmid, Dipl.-Volkswirt und Publizist
Heinz Buchholz, Lehrer für Grafikdesign
Pawel Albrecht, Bankbetriebswirt
Dipl. Ing. Hartmut Adler, MBA, Betriebswirt
Klaus Dieter Keilhauer, Sänger und Musiker
Klaus Rüth, Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik
Hartmut Oehrn, Dipl.-Volkswirt
Wolfgang Tschöke, Herausgeber und literarischer Übersetzer
Dipl.-Ing. Eckhard Mensebach, Consultant (IT)
Konrad Bader, Dipl. Ing. Elektrotechnik/Elektronik
Charlotte Posch, Dipl.- Hdl., Lehrerin
Robert de Laczkovich, Dipl.Ing. der Elektronik/Informatik
Heike Ulbrich, Diplomlehrerin
Meinhart Prkno, freischaffender Musiker, Kapellenleiter, Komponist und Verleger
Dipl.-Ing. Rainer Uhle, Entwicklungs-Ing. Nachrichtentechnik i.R.
Dr. rer. pol. Marcel Gröls, Leiter Tarifpolitik und Betriebsverfassung Hamburger Hochbahn AG und Autor
Roland Leidmann, Physiker
Hans Zentgraf, MA, Violoncellist
Marianne Schneider, Philologin und Verlegerin
Dr. Bettina Mrowietz-Ruckstuhl, Augenärztin
Brigitte Lechner, FHsn i. R.
René-Burkhard Zittlau, Diplom-Sprachmittler
Christine Schmidt, Dipl.-Physikerin
Renate Sandvoß, freie Journalistin und Kunstmalerin
Michael Fr. Projahn M.A., Historiker und Politikwissenschaftler
Nele Heydegger, Künstlerin und Ergotherapeutin
Martin Rudolf Schmitz, Diplomingenieur für industrielle Elektronik
Gerhard Seufert, Diplom Volkswirt
Helga Rübenstahl, Lehrerin i. R.
Elfriede Kirchhoff, Studienrätin i.R.
Helene Heitzer, Modegestalterin
Jürgen Vogel, Dipl.-Staatswissenschaftler
Dipl.-Ing. Alexander Luf, Elektrotechniker
Herbert Kraus, Architekt und Bauingenieur
Eva Maria Bach, Architektin
Renate Christa Roesch, Dipl. Sozialarbeiterin
Dr. med. Jürgen Schmidt, Facharzt für Innere Medizin
Walter Kotzurek, Dipl.Ing. Maschinenbau
Dr. phil. Hans-Bernd Spies, Historiker und Archivar
Dr. Günter Türk, Facharzt
Dr. rer. nat. Petra Gesierich, Diplomchemikerin
Gabriele Mlynek, Dipl.-Ing. (FH) Architektur
Dr. med. Martin Glück, Kinderarzt
Dr. Udo Niggebrügge, Dipl.-Phys. i.R.
Dr. Günter Kirchhain, Volkswirt, Bankdirektor i.R
Jörg Büschel, Dipl. Ing. (BA) Maschinenbau
Karl Heinrich Klaus Nieland, Dipl. Ing. Bergbau
Dipl.-Ing. Michael Siemers, Softwareentwickler
Sabine Ludwigs, Autorin und Lektorin
Rainer Fellensiek, Dipl. Mathematiker, Lehrer i. R.
Roland Welcker, Dipl.-Ing., Softwareentwickler
Peter Heinrich Raulfs, Dipl.-Ing., Eisenbahningenieur
Dr. Claus Schülke, Rechtsanwalt
Dipl.-Med. Birgit Schmidt, Fachärztin für Allgemeinmmedizin
Dipl.-Ing. Reik Ellmann, Geschäftsführer Ingenieurbüro
Dr. Wolfgang Fesseler, Dipl.-Geologe
Dr. Carsten Bittner, Rechtsanwalt
Dirk Nessenius, Dipl.-Ing. Fahrzeugbau
Thomas Janssen, Dipl.-Ing. (FH) Lebensmitteltechnologie
Anne Andresen, Dipl.-Ing., Oberstudienrätin
Jane Ripken, Übersetzerin
Heike Ruth Leuner, Unternehmerin
Lars Strohmeyer, Logistiker
Dr. med. Axel Stäge, Arzt
Jette Limberg-Diers, Ärztin
Josef Diers, Kinderarzt
Dr. jur. Georg Meinecke, Rechtsanwalt a.D.
Walter Eichhorn, Diplomsportlehrer
Thomas Lehmann, Unternehmer
Heinz Imbacher, Autor
Annelie Kirschke, Kulturwissenschaftlerin
Bernd Katzschner, Diplom-Sozialarbeiter
Wolfgang J. Imminger, Unternehmensberater
Jakob Prinz M.A., Medienmanager/ Hauptmann d.R.
Karl Biehler, Diplomagraringenieur und Winzer
Dr. med. Ingrid Augustin, Pathologin
Frank Engel, Diplomverwaltungswirt und Kriminalhauptkommissar
Dr. Christian Henkel, Physiker
Dr. med. P. Schimmelpfennig, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Heidelore Krüger, Dipl. Ing., Bauingenieur
Reiner Schmult, Elektroingenieur i.R.
Dr. Harald Roelen, Facharzt für Allgemeinmedizin und Psychoonkolge
Dr. Sven Bach, Biologe
Silke Boldt, Autorin
Torsten Boldt, Dipl.Ing. für Maschinenbau
Andreas Patzwahl, Versicherungsmakler
Markus Müller, Apotheker
Herwig Kochan, Dipl.-Ing., Elektroingenieur
Friedemann Lehmann, Dipl.-Ing. Bauingenieur
Gudrun Klink, Apothekerin
Dr. med. dent Daniela May, Zahnärztin
Sabine Budde Marquis, Rechtsanwältin
Ronald Schulz, Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
Barbara Schöffmann, Videojournalistin/Editorin
Hans-Jürgen Harp, Dipl.-Ing. Maschinenbau
Walter Ringler, Diplom-Ökonom
Dr. Sabine Tarnovius, Zahnärztin
Dr. med. Peter Blaurock, Chefarzt für Gefäßchirurgie
Klaus Gebhardt, Dipl.-Chemiker
Klaus-Peter Becker, Dipl.-Ing. oec., Unternehmer
Dr. med. Gunter Frank, Arzt und Autor
Dipl.-Phys.-Univ. Roland Meißl, Wertpapierhändler
Volker Wilkening M.A., Dipl. Sozialwissenschaftler
Dr. Eugen Wagner, Künstler und Produktmanager
Dr. Karsten Boegel, Marktforscher und Unternehmensberater
Thomas Cotta, Dipl.-Math., IT-Beratung, i.R.
Stephan Kumpf, Oberstudienrat i.R.
Ryana Gunda Beschorner, Dipl.Ing., Konstrukteurin für Aufzugsanlagen
Dr. Stefan Aufmkolk, Facharzt für Radiogische Diagnostik
Helga Aufmkolk, Psychologin und Soziologin, M.A.
Michael J. Horn, Facharzt für Chirurgie
Dr. phil. Harald Bechberger, Autor
Ursula Prem, Opernsängerin und Autorin
Antje Wilkendorf, Sales Manger
Dr. med. Dipl.-Psych. Nahid Freudenberg, Diplompsychologin, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Dr. med. Hansjörg Rothe, Arzt
Ulf Taubert, Diplom-Ingenieur Maschinenbau
Gudrun Dimmer, Lehrerin i. R.
Gunter Hesse, Diplom-Mathematiker
Hans-Peter Klein, Dipl.Ing. Luft- und Raumfahrt, Zimmermeister
Roland Krüger, Dipl.-Ing. Elektrische Netze und Systeme
Diana R. Weidner, Dipl.-Ing., Selbstständige
Dr. rer. nat. Michael Bauer, Geschäftsführer
Dieter Blume, Betriebswirt, Wirtschaftsinformatiker
Dieter Kremer, Dipl.-Ing., Maschinenbauingenieur
Anja Pfennig, Lehrerin
Gabriele Schellhorn, Lehrerin
Friedrich Schellhorn, Arzt
Dirk Sandvoss, Diplom-Mathematiker
Dr. habil. Hans von Walleshausen, Mathematiker
Dr. Günther Riedl, Kinder- und Jugendarzt
Dr. med Martin Simmel, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie,Psychotherapie
Margret Meyer, Apothekerin
Christine Tschorn, Dipl.-Ing., Bauingenieurin
Dr. Ing. Helmut Quass, Bürgermeister i.R, Geschäftsführer a.D.
Ingrid Burian, Dipl.-Psychologin
Prof. Dr.-Ing. Nils Fölster, Hochschullehrer Maschinenbau
Benedikt Bach, Diplom-Musikpädagoge
Sabine Rupprecht, Psychiaterin und Neurologin
Heinz Kreiselmeyer, Unternehmer
Undine Wölfing, Agraringenieurin
Martin Lunz, Schauspieler
Jörg Karkosch, Dipl.-Ing. Maschinenbau
Dr. med. Wolf-R. Mugrauer, Arzt für Anästhesiologie
Max K. Hoffmann, Generalintendant a. D.
Christian Frerich, Diplom-Ingenieur Maschinenbau
Eva Maria Frerich, Diplom-Agrarbiologin
Andrea Sauvigny, Oberstudienrätin
Bernd Rohde, Dipl.-Ing., Beratender Ingenieur für Bauwesen
Michael Müller, Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Dr. med. Helma Schadel, Nervenärztin i.R.
Dr. Albrecht Glatzle, Agrarwissenschaftler
Dr. med. Winfried Schratz, Chirurg, Unfallchirurg, Orthopädie, Chefarzt a.D.
Dr. Sibylle Wiegand, Fachärztin für Allgemeinmedizin
Dr. Frank Wiegand, Facharzt für Orthopädie
Siegfried Biesenbach, Diplom Finanzwirt (FH)
Walter Voigt, Richter
Frank Pfützenreuter, Dipl.Ing. (FH), Unternehmer
Reinhard Berndt, Studienrat i.R.
Dr. Christian Sust, Chemiker
Dr. Hans-Joachim Hoffmann, Physiker i.R.
Karl Ernst Goesswein, Marketingleiter i.R.
Dr. Ekart Schaarschmidt, Metallurgiewissenschaftler
Richard J. Friedmann, Diplom-Betriebswirt
Dr. Andreas Lorenz, Geowissenschaftler und Unternehmer
Dr.-Ing. Helmut Fleck, Diplom-Bauingenieur, Diplom-Wirtschaftsingenieur
Till Schmalmack, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Heinz Buss, OStD i. R.
Karoline Seibt, LL.M., Rechtsanwältin und Bloggerin
Marion Stijohann, Dipl. Sozialpädagogin
Astrid Gerda Schmid, Unternehmerin, Aurachirurgin, Bloggerin
Dr. med. Jesko Matthes, Facharzt für Allgemeinmedizin
Dirk Jungnickel, Regisseur i. R.
Gernot Eyßler, Dipl.-Ing., Ing.-Buero f. elektronische Systeme
Horst Bölte, Diplomlehrer, i. R.
Dr. Martin Müller, Diplom-Physiker
Susanne Lessing, Dipl.-Ing. für Eisenbahnbau
Dr. med. univ. Siegmund Wanner, Facharzt für Orthopädie und orthop. Chirurgie
Sigrid Barth, Germanistin
Leo Hohensee, Architekt
Herbert Deschler, Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik/Informatik
Bernd Poth, Dipl.-Ingenieur elektrische Energietechnik
Herbert Grandl, Autor
Markus Ostertag, Dipl. Ing (FH)
Reimund Böhmig-Weißgerber, Organist und Orgelsachverständiger
Uwe Lochstampfer, Sachbuchautor
Harro Glienke, Dipl. Ing. (FH), Techniker/ Sachbuchautor und Verleger
Dr. Ing. Dipl. Phys. Michael Leidner, Physiker
Prof. Dr. Dirk Heinrich, Zoologe
Stud. Rer. Nat Detlef Reimers, Gymnasiallehrer i. R.
Lars-Holger Thümmler, Historiker, Archivwissenschaftler und Museologe
Matthias Lehr, Dipl. Ing. (FH), Verfahrenstechnik
Christian Schenk, Dipl.-Ing. (TU) Technische Kybernetik und Automatisierungstechnik
Dr. Maik Walter, Ingenieur
Karlheinz Löffler, Designer
Nancy Gnuschke, Diplom-Ingenieurin (FH) Maschinenbau
Hans-Herbert Eickholt, Dipl.-Kfm. Dipl.-Ing. (FH), Elektroingenieur
Reiner Zimmermann, Dipl.-Ing.(FH) für Fahrzeugtechnik
Dr. med. Torsten Jope, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Dr. med. Thomas Krubeck, Anästhesist
Thomas Koob, Analytiker
Heinz Ernst, Dipl-Kfm., Dipl.-Hdl., Stud.Dir. a. D.
Dr. phil. Stephanie Eckhardt, PR-Referentin und Kunsthistorikerin
Peter von Fintel, Dipl.-Ing., freiberufl. Tragwerksplaner
Karsten Rinas, Germanist
Dr. Willi Kramer, Archäologe
Christoph Meyer, selbständiger Unternehmensberater
Diplom-Kaufmann Frank Delhougne, Bankangestellter
Thomas Fügner, Dipl.Kfm., Systemischer Berater und Autor
Dr. med. vet. Kari Köster-Lösche, Autorin
Stefan Patzer, Journalist und Publizist
Dr.-Ing. Helmut Zielinski, Ingenieur, Unternehmer i.R.
Frank Massenberg, Dipl. Volkswirt/ Dipl. Betriebswirt, Unternehmensberater
Vorbner Love, Künstler und Autor
David Salih, Diplom-Verwaltungswirt, Kriminalhauptkommissar
Toni Engel, Schauspieler
Jan Otto, Verleger und Publizist
Andreas Reif, Software-Entwickler
Dr. rer. nat. Edwin Engel, Biologe
Dr. Gerhard Anderl, FA für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
Dr. Robert Henrich, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Uwe Schoch, Architekt
Nicos Chawales, Dipl.-Ing.(FH), Vermessungsingenieur
Dr. Hans-Gerd Hübner, Büroleiter
Erhard Thomas, Blogger
Dirk Kohl, Verleger
Hilger Kappelmann, Bauingenieur
Dr. Gerd Hinke, Arzt
Detlef Oelsner, Unternehmer
Olga Gollej, MBA, Pianistin
Joachim Buch, Dipl.-Grafik-Designer (CH)
Dr. Ruth Lang, Philologin, Dozentin
Ingo Wagner, Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing.(FH), Bauingenieur und Wirtschaftsingenieur
Lasse Höxter, Projektmanager, Diplom Betriebswirt
Urban Walburg, Dipl. Betriebswirt (FH) i. R.
avid Young, Berufssoldat und Chemielaborant i.R.
Christian Schützenhuber, Musiker und Textdichter
Dirk Lingenfelder, Dipl.-Betriebswirt, Fachreferent
Katja Sipple, MA, MIS, Politikwissenschaftlerin und Geschäftsführerin
Stephan Rauhut, Unternehmer
Thomas Renelt, Diplom-Informatiker (Univ.)
Dr. Reinhard Zeitz, Arzt
Marco Romanow, Bauingenieur (Bachelor of Engineering), Immobilienbewerter (DIA)
Klaus-D. Endrulis, Dipl.- Ing. (FH), Unternehmensberater
Wolfgang Dewor, Mathematiker und Unternehmer
Sabine Heinrich, Lehrerin i.R.
Ingo Schmidt, Dipl.-Betriebswirt
Nico Lüken, Unternehmer
Rudolf Conrad, Musiker
Dr. Ralf Hickethier, Psychologe und Autor
Gerhard Alm, Dipl.-Ing., Architekt
Dipl.-Ing. (FH) D. Jörg List, Wirtschaftsberater
Eberhard Rißmann, Ingenieur für Fördertecnik und Dipl.-Ing.-Ökonom
Steffen Thiel, Sänger, Grafiker, Webdesigner
Karsten Weber, Volljurist und dipl. Bankbetriebswirt (BA)
Dr. Heiko Tuchelt, Arzt
Christian Siebert, Dipl.-Ing. (FH), Bauingenieur
Jörg Spangemacher, Verleger von Fachzeitschriften
Waldemar Raab Ass. jur., Winzer und Bundesbeamter i. R.
Wulf Feinhals, Zahnarzt i. R.
Thomas Stein, Dipl.-Ing. und Geschäftsführer
Prof. Dr. Jost Jacoby, Wirtschaftswissenschaftler
Eckehard Werner, Dipl.-Designer
Thorsten Waldmann, Jurist
Henrik Hartmann, Rechtsanwalt
Michael Henne, Dipl. Betriebswirt, Director Sales
Harald Keber M.A., Mentaltrainer und Coach
Florian Rombach, Rechtsanwalt
Tobias Fembacher, Notar
Dr. med. Martin-Christoph Henes, Allgemeinmediziner und Chirurg
Carsten Kremke, Dipl. Wirtschaftsingenieur, Managementtrainer, Berater
Dr. med Reinhard Gruss, Radiologe und Physiker
Jochen Rieger, Dipl.-Betriebswirt und Geschäftsführer
Gerhard Wohlmutheder, Journalist
Dr. Michael Rohe, Kunsthistoriker & Erziehungswissenschaftler a.D.
Christian Markowsky, Rechtsanwalt
Burkhard Jordan, OStR a.D.
Dr. rer. nat. Wilfried Jacobi, Sachverständiger für Batterietechnik
Prof. Dr. Wulf Bennert, Physiker, Unternehmer
Sabine Erdmann, Studienrätin/ Gymnasiallehrerin
Martin Gädke, Dipl. Ing. (FH), Dipl. Ing. (FH) Bauingenieur
János Tatár, Dipl.-Beriebswirt (FH)
Dr. Andreas Rümmler, Zahnarzt
Dr. med. Gerd Stern, Internist
Dr. Harald Streck, Publizist
Dr. med. Heinz- Christoph Ohletz-Horeth, Facharzt
Dr. Angelika Horeth, Studienrätin a.D.
Roland Muck, Dipl.Soz.Päd
Dr. Helmuth Gräser, Zahnarzt
Karsten Berger, Dipl.Kfm.
Frank Reinhold, selbst. Kleinunternehmer
Thomas Lange, Dipl.-Bauingenieur, Geschäftsführer
Thorsten Kehrer, M.A. Unternehmer
Thomas Junker, Evolutionsbiologe und Sachbuchautor
Klaus-Dieter Böhme, Dipl.-Phys
Dr. Felix Börner, Psychiater/Psychotherapeut
Dr. med. Dipl.-Chem. Jens Commentz, FA für Kinder- und Jugendmedizin, Endokrinologie, Diabetologie, Neonatologie, päd. Intensivmedizin
René Kaiser, Diplom-Bergingenieur
Christian Hoffmann, Unternehmer, DV-Kaufmann, Betriebswirt, Informatiker
Dr. Stefan Högl, Religionsphilosoph, Autor, Lehrer
Erich Janoschek, Dipl. Phys.
Dr. rer. nat. Josef Plötz, Physiker, Patentassessor und European Patent Attorney
PD Dr. Jörg Niebel, Mediziner
Marie-Thérèse Kaiser, Künstlerin
Uwe Scholz, Dipl. Ing. Werkstoffentwicklung
Manfred Böckl, Schriftsteller
Dr. Horst F. Vetter, Buchautor, China-Wissenschaftler und Politologe
Ellen Spaniel, Autorin
Hartmut Bruns, Autor
Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel, Sozialwissenschaftler und Schriftsteller
Dr. med. Stephan Wächter, Urologe
Lion Edler, Politikwissenschaftler, Journalist und Publizist
Cordula Klameth, Ernährungswissenschaftlerin
Dr. Dr. Roland Streckbein, Arzt
Matthias Mala, Schriftsteller und Illustrator
Susanne Backhaus, Psychotherapeutin
Miguel David, Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
Holger Weißgerber, Dipl.-Bühnenbildner
Wolfgang Stangl, Politologe und Unternehmensberater
Waltraud Schlosser, Realschulrektorin i.R. und Autorin
Eberhard Lüdde, Polizeidirektor u. Hochschuldozent a. D.
Christian Sichler, Autor und Physiker
Dr. Susanne Warter, Juristin
Dr. Johann-Christoph Gaedertz, Rechtsanwalt/Partner
Dr. Rupert Filgis, Tierarzt
Alexander Timm, Maschinenbau-Ingenieur und Medienschaffender
Gereon Bollmann, Richter und Mediator
Dr. Gerd H. Lieder, Physiker
Ben Diethelm, Unternehmer
Wolfgang Quante, Bürgermeister a.D.
Dr. Bernd Michael Braun, Diplomchemiker
Dr. Gerhard Hofmeier, Physiker
Patrick Feldmann, bildender Künstler, Arzt, MA Philosophie
Guido Köllen, Dipl.-Ing.u. Unternehmer
Hans Kolpak, Journalist
MD (syr.) Latif Rahma, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Prof. Dr. Peter Becker, Informatiker
Dr. med. Winfrid Gieselmann, Arzt für Allgemeinmedizin i.R.
Nikolaus Becker, Fotograf und Filmer
Dipl.-Jur. Helmut Rath, Assessor, Publizist
Marco Leverenz, Diplom-Ingenieur für Wasserwirtschaft
Maik Klupak, Dipl.-Ing., Service Leiter
Dr. med. Christoph W. Wineken, Internist und Kardiologe
Jürgen Kaus, Diplom-Volkswirt
Prof. Dr. Matthias Lesch, Mathematiker
Eva-Maria Godau, Biotechnologie und Laboratoriumstechniker
Dr. Hartmut Koßmann, Physiker
Philipp Sperzel, Dipl.-Ing./Studiendirektor a.D.
Markus Hackenberg, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
Dr. Roland Engl, Physiker
Dr. Frank Wolfram Wagner, Soziologe
Reinhard Klaus, Chemiker
Christian Horst, Wirtschaftswissenschaftler
Hildegard Maria Kaag-Kiess, Romanistin und Germanistin
Dr. Dieter Müller, Pastor em.
Hans-Werner Koglin, Betriebswirt
Götz Wiedenroth, Karikaturist
Thomas Kattwinkel, Dipl.-Designer
Rudolf Krupop, Dipl.Ing.Pädagoge, Hauptausbildungsleiter Lehrerbildung
Bruno Best, Dipl.Ing., Sr.Drilling Engineer a.D.
Dr. oec. publ. Wolfgang Schlage, Volkswirt und Psychotherapeut
Dr. med. Ludwig Flocken, Facharzt für Orthopädie
Wolfgang Wiedemann, Grafiker und Verleger
Dr. med. Lutz Reimann, Internist und Rheumatologe
Oliver Knöbel, Informatiker
Dipl.-Ing. Matthias Elberfeld OStR, Berufsschullehrer
Dr. Inge Frigge-Hagemann, Studienrätin (Chemie u. Chemietechnik) i.R.
Dipl.-Ing. Hartmut Wiest, IT-Senior Consultant, Verwaltungsfachwirt und Politikwissenschaftler
Detlef Rode, Konstruktionsleiter im Maschinenbau
Michael Proksch, Komponist/Autor
Detlev Heitz, Rechtsanwalt
Dr. Artur Braun, Physiker, Autor
Jens-Uwe Schönfleisch, Diplomlehrer
Dr. Silvia Mayer, Betriebswirtin
Gabriele Watzek, Dipl.-Ing. für Elektrotechnik
Michael W. Roock, Historiker
Rolf Hilke, Rechtsanwalt
Clemens Koppe, Philologe und Softwareentwickler
Dr. med. Joachim W. Koch, Neurologe und Psychiater, ehemaliger Chefarzt
Dipl.-Dok. Donald Tiefholz, Dokumentar
Bernd Seyferth, Gymnasiallehrer
Prof. Jost Funke, Kunstwissenschaftler
Dr. med. Sven Dobosch, Arzt
Jens Thole, IT-Principal-Berater
Claudia B. Dorenbeck, M.A., Kreditanalystin
Dr. med. dent. Harry Hain, Zahnarzt
Dr. Klaus Miehling, Musiker und Musikwissenschaftler
Dr. Gert Teska, Chemiker
Andrea Wesener, Ökonomin und Diplom Ingenieur
Georg Orlich, Dipl.-Ökonom
Dr. Robert Lederer, Politikwissenschaftler
Bernd Kemmler, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Rudolf K.Oberdorfer, Dipl.-Psych.
Dr. Cornelia Ehreiser-Schmidt, Tierärztin
Dr. Ekkehard Kaier, Wirtschaftsinformatiker und Autor
Hans-Joachim Baron, Apotheker
Wolfgang Gregor, Künstler und Unternehmer
Dipl.-Ing. Reiner Beisel, Bauingenieur
Peter Schulze, Grafiker
Dipl-Ing. Wilhelm Stock, Elektroingenieur
Dr. Martin Bogan, Internist
Regina Passauer, Diplom-Psychologien
Dr.-Ing. Arndt Mehlhorn, Unternehmer
Georg Janhsen, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Dr. Heiko Mund, Mathematiker
Dr. Jan-Hendrik Brünink, Richter
Jürgen Thoms, Diplom-Pädagoge und Vorstandsvorsitzender
Alexander Rostert, Dipl.-Bauingenieur
Dr. Aloys Josef Hübbers, Frauenarzt
Klaus-Peter Schellhase, niedergelassener Zahnarzt
Dr. Hans-Joachim Schemel, Stadtplaner und Autor
Holger Cornelius, Dipl.-Mathematiker, Organisationsprogrammierer
Dr. med. Dipl. Biol. Gary Rosenberg, Facharzt für Allgemeinmedizin
Dr. Stefan Gfroerer, Wissenschaftlicher Direktor im Bundeskriminalamt
Gerolf Hauf, Dipl.oec., Freiberuflicher Unternehmensberater
Dr. Christian Schnoor, Rechtsanwalt
Dr. Harald Brandl, Mathematiker
Walter Beck, Diplomgeologe
Rüdiger Tatus, Diplom-Ingenieur VT
Jochim Trede, Grundschulrektor i. R.
Christoph Günther, Dipl. VwWirt
Neza Selbuz, Schauspielerin
Jelena Albrecht, Tanz- und Theaterpädagogin
Jürgen Hawlitzki, Diplom-Psychologe und Buchautor
Heiko Schrang, Autor
Dipl.-Phys. Dr.-Ing. Christoph Schenk, Unternehmer und Sachbuch-Autor
Gaby Berger, freiberufliche Grafikerin und Künstlerin
Dr. Jens Röder, Festkörper-Chemiker
Elfi Stein, Chemikerin und Autorin
Matthias Wenke M.A., Erziehungswissenschaftler
Karin Gillig-Möller, Pädagogin und Coach
Gerald Rolfsmeier, Dipl.-Ing. für Maschinenbau
Dr. Kersten Radzimanowski, Historiker und Publizist
Maik Weise, Rechtsanwalt
Michael Braun, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Studienrat
Elisabeth Mayer, Juristin
Joachim Eifler, Lehrer
Boris Blaha, Kulturwissenschaftler und Publizist
Dr. med. Markus Grebe, Facharzt für Allgemeinmedizin
Prof. Dr. Arnulf Möbius, Physiker
Dipl.-Biologe Andreas Bitz, Zoologe
Taron Schauenburg, Facharzt für Anästhesie
Dipl.Ing.(FH) Matthias Löschner, Betreiber Kfz-Ingenieurbüro
Michael Hornhardt, Studienrat
Dr med. Sven Dahl, Facharzt für Anästhesie und Notfallmedizin
Dr. Martin Just, Agrarwissenschaftler und Genetiker
Sebastian Wohlfarth, evangelischer Pfarrer
Dr. Frank Gläser, Arzt für Radiologie
Dr. Rolf Otto, Internist, Diabetologe
Birgit Oda Richter-Trautmann, Demenzbetreuerin und Kreativtherapeutin
Dr. rer. mil. Bernd Schwipper, Militärwissenschaftler und Autor
Roland Schiefer, Diplom-Finanzwirt, Regierungsdirektor a. D.
Dr. Sabine Schneider, Ärztin
Dr. med. Uwe Henschel, Facharzt für Chirurgie
Marc Vorlander, Filmregisseur und Musikproduzent
Peter Bartke, StR i.R., Mathematiker, Physiker, Informatiker
Dr. Thomas Krämer, Literaturwissenschaftler, Philosoph
Bodo A. Schieren, Foto – und Grafik-Designer
Bernd Ritzinger, Apotheker
Prof. h.c. Dr.-Ing. Hans-Ulrich Dummersdorf, Leitender Angest. i.R./ Unternehmensber., Hochschullehrbuch-Autor
Dr. med. Frank Busse, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Jörg Meene, Diplomdesigner/ Creative Director
Prof. Dr.Dr. Hans Pistner, Arzt für Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgie
Dipl.-Ing. Mathias Roitzsch, Umweltschützer
Ines Portius, Dipl.-Wirtschaftsinformatikerin und Autorin
Dipl.Stomat. Alida Schmidt, Zahnärztin
Dr. Dieter Freihoffer, Physiker
Harald Beeger, Freier Architekt
Dr.Gernot Breitschuh, Schulrat a.D.
Werner Seidel, Diplom-Ingenieur (FH) Maschinenbau
Christian Lange, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Unternehmer
Heidrun Rautenberg, Autorin, Journalistin, Bloggerin
Volker Witt, Musiker & Komponist
Dr. Claus Wolfschlag, Autor und Journalist
Peter Helmes, Buchautor, Publizist und Blogger
Dr. Diethard Gödecke, Arzt
Lothar Freiburg, Oberstudiendirektor a.D., Konzertsänger
Viktor Schreier, pensionierter Gymnasiallehrer
Georg Selle, Justiziar i.R
Prof. J. Hans Benirschke, Informatiker und Sachverständiger
Prof. Dr. med. Karl Koehler, Psychiater
Dipl.-Ing. Tamás Szabó, Informatiker
Ihno Beutler, Sachbuchautor
Dr. med. Ralf Siedenberg, Facharzt für Neurologie FMH
Hans-Jörg Wernscheid, Rechtsanwalt und Notar
Diplom Ingenieur (FH) Ralf Bernhard, Schweißfachingenieur
M.Sc. Andreas Böhler, Entwicklungsingenieur
Dr. Thomas Schweer, Zahnarzt
Otto-Georg Moosdorf, Orchestermusiker i.R
Christian Koch, Jurist und Direktor i.R.
Dr. Heike Lindemann-Luiken, Autorin
Dr. Rolf Junior, Facharzt für Orthopädie
Hans-Peter Koehler, Diplomlandwirt
Dr.-Ing. Eckart Baum, freiberuflich tätiger Ingenieur
Hans Stieglitz, Realschulrektor a. D.
Dr. Antje Große, Ärztin
Erhard Räth, Pastor
Dr. Kilian Fichtner LL.M. (London), Rechtsanwalt
Dr. med. Michael Brand, FA für Radiologie und Nuklearmedizin
Dr. Günther Rosenberger, Konsumforscher
Dr. Markus J. Weyer, Rechtsanwalt
Walter Doppler, Studiendirektor i.R.
Prof. Dr. Richard Dronskowski, Chemiker und Physiker
Thomas von Welt, Musiker
Dr. rer. nat. Dagmar Kraft, Chemikerin
Prof. Dr. Andreas Wieck, Dozent für Festkörperphysik
Klaus Müller, Mathematiker
Dr. Hans-Peter Car, Augenarzt
Dipl.-Stom. Karin Eschert, Zahnärztin
Dr. Sabine Beer, Rechtsanwältin
Dr. Manfred W. Zobel, Ingenieur
Dr. phil. Gabriele Bensberg, Diplom-Psychologin und Buchautorin
Sabine Bock, Architekturhistorikerin
Gino Tavernini, Bildhauer/Multimediakünstler
Dipl.-Ing. Horst Hauptmann, Elektro-Ingenieur i.R.
Dr.-Ing. Wilfried Pschenitzka, Bauingenieur/Geschäftsführer a.D.
Dr. med. Kurd Geerken, Arzt für Innere Medizin
Frank W. Heine, Diplompädagoge, Maler und Grafiker
Dr. Henning Pietzsch, Historiker
Ingbert Bauer, Richter am Amtsgericht i.R.
Gisela Faelligen-Bloch, Ärztin i.R.
Kurt M. Aßmann, Studiendirektor i. R.
Dipl. Med. Rita Winter, Fachärztin für Allgemeinmedizin
Diplom-Ingenieur Maschinenbau Nicolas Batsch, Oberstudienrat
Thomas Jäger, katholischer Pfarrer
Dr.-Ing. Joachim Kuhnle, Physiker und Autor
Heino Bosselmann, Lehrer und Publizist
Johannes Schneider, Schulrat a.D.
Dr. Michael Müller, selbstständiger Unternehmer
Gerhard Breunig, Blogger und Buchautor
Klaus Happel, Publizist und Autor
Dipl.-Ing. Helmut Volkwein, Betriebsleiter
Ferdinand von Plettenberg, Opernsänger
Cornelia Höhne, Malerin
Dr. med. Peter Stech, Gynäkologe
Dr. Gabriele Bensberg, Diplom-Psychologin und Autorin
Angela Brandt, Dipl.Außenwirtschaftsökonomin
Manfred Haferburg, Autor, Blogger
Steffen Meltzer, Sachbuchautor
Gritt Kutscher, Richterin
Dr. Peter Schmidt, Arzt für Unfallchirurgie
Dr. Christina v. Waldstein, Tierärztin
Felix Honekamp, Publizist und katholischer Blogger
Gerhard Schlegel, Illustrator und Comiczeichner
Lutz Wöllner, Diplomlehrer
Dr. Frank Joachim Höfer, Rechtswissenschaftler, Literaturwissenschaftler, Autor
Dipl.-Ing. Ernst-Friedrich Behr, Wirtschaftsingenieur Maschinenbau
Dr. Hans Wunderlich, Chemiker
Gabriele Berger, freischaffende Designerin
Lutz Nitzsche Kornel, Autor und Lektor
Helmut Matthies, Journalist und Theologe
Sylvia Robinson, Konferenzdolmetscherin
Dr. Arno Pielenz, Literaturwissenschaftler
Siegfried Wagner, Maler/ Grafiker und Holzschneider
Dr. Bernd Otter, Hals-Nasen-Ohren Arzt
Christian Grün, Autor
Dr. Matthias Meixner, Physiker
Stefan Klausewitz, Bildender Künstler
Pamela Helmer, Verlegerin
Steffi Müller, Bibliothekarin
Winfried Kukat, Lehrer i.R.
Michael Limburg, Dipl. Ing. und Publizist, Vizepräsident EIKE
Olaf Weber, Herausgeber
Andreas Pfitzinger, Keramiker
Dr. med. Angelika Taubner, Allgemeinmedizin, Sozialmedizin
Markus Hartmann, Rechtsanwalt
Dr. Thomas Reihs, Chemiker
Jürgen Friedrich, Diplom-Informatiker
Johannes H. Weiler, Rechtsanwalt
Bernd Rothaemel, Physiker
Volker Matschke, Kapitän a.D.
Dr. Dieter Urban, Chemiker
Thomas Elbs, Musiker
Karl-Heinz Kleinecke, Dipl.-Ing. Maschinenbau
Michaela Jaschinski, Physiotherapeutin
Dipl.-Med. Matthias Funk, Facharzt für Anästhesie
Dr. Christian Dienstbühl, LL.M., Rechtsanwalt
David Karuso, Autor
Bernhard Schröder, Musiker
Martin Münch, Komponist und Pianist
Bettina Stark, Musikerin/Sängerin und Entertainerin
Dr. Uwe Wulf, Tierarzt
Dr. Titus Gebel, Gründer und langjähriger CEO der Deutsche Rohstoff AG
Elmar Oberdörfer, Diplom-Ingenieur
Heike Neyens, Lehrerin (OStR)
Claudia Freitag, Ärztin für Allgemeinmedizin
Prof. em. Dr. Ludger Schiffler, Romanist, Philologe, FU Berlin
Ingolf Seidel, Diplom-Informatiker und Unternehmensberater
Markus Plattner, M.A., Historiker
Thomas Bez, Diplom-Mathematiker
Edgar Waller, Dipl. Betriebswirt, Unternehmensberater
Richard Meusers, Journalist
Silvio Hellemann, Autor und Brauer
Gerd Gesche, Dipl.-Ing. (FH) Nachrichtentechnik
Ulrich Spinner M.A., Politikwissenschaftler
Inge Borchert-Busche, Autorin und Galeristin
Walter Böhm, Gymnasiallehrer AD
Pia Reinhardt, Fachlehrerin für Philosophie und Ethik
Martin Jacob, Wirtschaftsjurist und Autor
Dagmar Jacob, Apothekerin
Dipl. med. Barbara Broschwitz, Ärztin
Stefan Krikowski, Pädagoge
Jerzy Mallek, Pianist und Komponist
Maik Schmurdy, Lyriker
Frank Hannig, Strafverteidiger, Rechtsanwalt und Privatdozent
Heinz-Peter Heilmann M.A., Historiker und Politikwissenschaftler
Antje Schlaud, Künstlerin
Sebastian Theelen, Künstler
Joachim Plankensteiner, Dipl. Designer
Michael Pfeiffer, Politologe (M.A.)
Reinhard Rupsch, Bankfachwirt
Werner Weiß, Dipl. Physiker
Paul Mittelsdorf, Literaturwissenschaftler
Dr. med. Karoline Franzem, Ärztin
Kurt Kallensee , freiberuflicher Restaurator
Kai Althoetmar, Sachbuchautor
Frau Graf-Piwatz, Freiberufliche Klavierlehrerin , Pianistin und Komponistin
Otfried Schubert, Pfarrvikar
Dr. Margot Schürings, Dipl. Psych.
Christian Otte, Generalsekretär Deutsche Zentrumspartei
Franz Hrubes, Dipl. Ing. (Univ.), Nachrichtentechnik/Informationstechnik
Dr. med. Dirk Meisel, Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Iona-Maria Der Kinderen, Musikerin
Udo Nistripke, Volkswirt
Anika Scheube, Diplom-Psychologin
Dorothea Penselin, Fachärztin für Radiologie
Dr. Volker Penselin, Arzt für Gastroenterologie
Polizeidirektor Thomas Seifert, Bundespolizei
Petr Masner, Dolmetscher
Klaus-Peter Brück, Wirtschaftsingenieur
Dr. jur. habil. Stefan Poppe, Rechtswissenschaftler und Jurist
Dr. Eberhard Ammelt, Physiker
Cornelia Weyhmann-Landgrebe, Musikerin und Dozentin
Wolfgang Küster, Hautarzt
Horst-Siegfried Müller, Lehrer i.R.
Quentin Quencher, Autor
Dr. med. Bodo Albrecht, Arzt
Dipl. Ing. (FA) A. Küpper, Architektin
Sybille Busch, Dipl.-Geologe
Lee D. Böhm, Dipl.-Illustratorin, Meisterschülerin Malerei/Grafik
Dr. Eckhart Förster, Chemiker i. R.
Urs M. Krämer, Unternehmensberater
Dr. rer. nat. Olaf Karzek, Dipl.-Psychologe, Psychoanalytiker
Dirk Klostermann, Journalist
Werner Holtfreter, Selbständiger Dipl.-Ing. Elektronik
Volker Ketzel, Dipl.-Bauing. (TU)
Ulrike Wegener, Ärztin für Neurologie und Psychiatrie
Dr. Dominik Burghardt, katholischer Theologe, Lehrer
Ingo Hülsmann, Schauspieler, Autor und Regisseur
Johannes Lenke, Polizeihauptkommissar i. R. u. Diplomverwaltungswirt
Thomas Schmidt, IT-Leiter
Thomas Helms, Verleger
Ulrike Tietjen, Dipl. Kunsttherapeutin
Dr. phil. Alexander Brandenburg, Soziologe
Dr. med. Margot Veit-Brandenburg, Ärztin
Harald Grundner, Diplomingenieur und Übersetzer
Heinz Kriehmig, Diplomchemiker
Dr. med. Ingrid Kussatz, Dermatologin und Autorin
Günter Schumann, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut
Raymon E. Müller, Maler/ Grafiker
Peter Voß, Autor
Dr. Joachim Schwerin, Volkswirt
Stefan Till Schneider, Pianist und Autor
Dipl.-Ing. Kai Parthy, Freischaffender Erfinder 3D-Druck
Dr. med. Andre Stephan, Zahnarzt
Cornelia Hofmann, Dipl. Pädagogin, Beratung
PD Dr. med. habil. Christian Boewer, Arzt
Roland Winter, Dipl.- Bauingenieur, Dipl.-Wirtschaftler
Volker Kalwatz, Diplomlehrer
Prof. Dr. Robert Büchner, Historiker
Dr. iur. Uwe Zenske, Rechtsanwalt
Guido Hülsmann, Professor für Volkswirtschaftslehre
Dr. Hans-Jürgen Pietzsch, Chemiker
Frauke Ysker, Chemieingenieur
Anne-Katrin Altwein, Bildhauerin
Susanne Simon, Dipl.-Ing. Architektin
Michael Dietz, Lehrer
Dr. Harald Rabe Chemiker
Ariane Dietz, Lehrerin
Dr. rer. nat. Stephan Marienfeld, Biologe
Corinna Schuermann-Rehn, Juristin
Dr. Matthias Schreiner, Lebensmittelchemiker
Bodo Sperling, Bildender Künstler
Karin Schmidt, Mathematikerin
Dipl. Ing. (FH) Andreas Keusch, Informatiker
Michael Hischer, Bildhauer
Dirk Wolff-Simon, Freier Journalist und Schriftsteller
Univ.-Prof. Dr. habil. Thomas Hering, Lehrstuhlinhaber für Betriebswirtschaftslehre
Sebastian Kaufmann, Übersetzer
Horst Schaschke, Oberstudienrat a. D.
Wilfried Rockensüß, Diplom-Verwaltungswirt und Kriminalhauptkommisssar
Dr. Torsten Lange, Geologe
Dr. Jürgen Wächter, Historiker und Sachbuchautor
Christian Dietz-Verrier, Studienrat für Mathematik und Englisch
Dipl.-Wirtschaftsingenieur Angela E. Wagner, Steuerberaterin
Prof. Dr. Armin Geus, Wissenschaftshistoriker und Verleger
Karin Kunz-Uusitalo, Autorin
Katja Burkhardt, M.Sc., Psychologische Psychotherapeutin
Dr. Norbert Langenfeld, Chemiker
Manfred Lamm, Steuerberater und Stiftungsgründer
Hans-Ulrich Thienel, Diplom-Verwaltungswirt (FH) i.R.
Lutz Engert, Energiemanager, Betriebswirt
Gundolf Hornung, Diplom-Ingenieur (TH), Chemieingenieurwesen
Dr. phil. Johann-Henrich Schotten, Archäologe
Prof. Dr. Hartmut Gnuschke, Ingenieurswissenschaftler
Dr. med. Richard Schütte, FA für Allgemeinmedizin
Georg Wiegand, Facharzt für Dermatologie, ganzheitliche Medizin
Volker Kolauch, Dipl. Ing. (FH) Pat. Ing.
Jürgen Reichel, Dipl.-Wirtschaftsingenieur
Professor Dr. rer. pol. Frank Münnich, Wirtschaftswissenschaftler
Alex Wimmer, Berufsmusiker und selbstständiger Musiklehrer
Renate Heinrich, Lehrerin i.R
Dipl. Kaufmann Michael Volke
Dr. Jochen H. Kubitschek, Arzt und Wissenschaftsjournalist
Bernd Hamann, Sportjournalist und Journalist i. R.
Thomas Fiebig, Bildender Künstler
Dr. med. Maximilian Moll, Facharzt für Allgemeinmedizin
Harry Niebuhr, Freier Autor und Journalist
Horst Altmeyer, Rechtsanwalt
Gerhard Döbert, Musiker
Michael Schild, Dipl.-Politologe
Ingrid Zilch M.A., Kunsthistorikerin
Dr. med. Suzanne Lenferink, Ärztin für Innere Medizin
Dr. Peter Ditges, Rechtsanwalt
Hermann Luyken, Chemieingenieur und Projektleiter
Horst Rek, Lehrer für Mathematik und Physik i.R.
Heinz-Jürgen Klingenhagen, Bildender Künstler, Musiker, Komponist und Schriftsteller
Dipl.-Ing. Reinhard Schwenecke, Buchautor
Martin Seng, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, selbständiger Berater
Hartmut Roth, Rechtsanwalt
Dip. Ing. Bernd von Klebelsberg, Freier Architekt
Dr. phil. Rainer Strzolka, Literaturwissenschaftler und Autor
Dr. Joachim M. Keiler, Rechtsanwalt
Dipl.-Ing. Wolfgang Sattler, Sicherheitsingenieur
Christoph W. Heine, Arzt für Innere Medizin / Nephrologie
Uwe Schöne, Lehrer
Dipl.-Ing. Georg Vendel, Firmenberater und Autor
Elke Albert, Diplom Designerin (FH)
Siegmar Baumgärtel, Informatiker und Autor
Uta Assmann, Juristin
Dr. med. dent. Uwe Rugenstein, Fachzahnarzt
Arno Bublitz, Diplom-Wirtschaftsingenieur, Produktverantwortlicher, Hochschuldozent
Dr. Hermann Detering, Theologe, Autor
Lutz Wolfert, Lehrer i.R.
Mag. rer. nat. Christian Fabry, Montangeologe
Hans-Josef Keldenich, Studiendirektor i.R.
Dr. Bernd L. Drescher, Biowissenschaftler
Dipl.-Phys, Dr. rer. nat. Volkmar Richter, Diplomphysiker
Wilfried Puhl-Schmidt, katholischer Theologe
Hermann Göthel, Ev. Pfarrer i.R.
Winfried Hirstius, Lehrer
Dr med. Alf Domeier, Arzt für Allgemeinmedizin
Dipl.-Ing. Ralf Eichhorn, Prüfingenieur/freiberuflicher Sachverständiger
Karl Walther, Pfarrer i. R.
Hagen Ernst, freier Publizist und Autor, Blogger und Begründer des Romowe Verlages
Ronald Schmitt, B.Sc.Eng., P.Eng., Elektroingenieur und Softwareentwickler
Robert Depta, Dipl. Physiker
Rosemarie Oguntke, Lehrerin i.R.
Dietmar Matzke, Dipl. Designer und Maler
Dietmar Neuhaus, Physiker
Dipl.-Psych. Dr. Rudolf Hänsel, Erziehungswissenschaftler und Psychologe
Hermann Bubke, Autor
Dr. med. Sigurd Hegner, FA für Orthopädie
Dipl.-Ing. Uwe Göbel, Process Engineer
Christian Wetzel, Diplom-Sozialarbeiter, Diplom-Sozialpädagoge und Traumapädagoge
Katrin Fischer, Ärztin
Manfred Krispin, freiberuflicher Musiker/Gitarrist
Dr. rer. nat. habil. Eckhard Koch, Physiker
Dr. habil. Peter Kleinert, Physiker
Dr. med. Hartmut Klink, Facharzt für Augenheilkunde
Prof. Dr. Raimund Th. Kolb, Sinologe und Historiker
Horst-Dieter Schulz, Apotheker und Medizinjournalist
Martin Schaller, Sprecher
Andreas Knobloch, Unternehmer, Autor und ehemaliger Fondsmanager
Welfhard Rostek, Sonderpädagoge und Rektor i.R.
Corinne Henker, Ärztin
Peter Müller, Unternehmer
Klaus Ellenbeck, Dipl.-Ing a.D.
Barbara Kloubert, Studienrätin a.D.
Dr. Klaus-Dieter Böhme, Chirurg, Unfallchirurg, Orthopäde
Dipl. Ing. Sabine Dinter, Statikerin im Hochbau
Lutz Dinter, Elektromeister
Dr. med. Hans-Peter Scheithauer, Arzt
Detlef Rabe, Dipl. Math. i. R., Berechnungsing.
Susanne Dorn, Künstlerin
Hartmut Danneck, Oberstudienrat a.D.
Dipl.-Kfm. (Univ.) Hans-Werner Wanie
Almut Meyer, Fachärztin für Anästhesie und Allgemeinmedizin, Autorin
Angelika Rebentisch, Historikerin
Dr. phil. Johannes Zeller, Zeithistoriker (Rechtsanwalt a.D.)
Prof. Dr. Jürgen Brosius, Molekulargenetiker
Romuald Tomaschek, Lehrer
Andreas Groß, Dipl.-Ing. IT und Autor
Dr. Walter Schuster, Arzt für Augenheilkunde i. R.
Albert Schaller, Dipl. Pädagoge (Univ.) & Personalentwickler i. R.
Dipl.-Med. Michael Haack, Zahnarzt i.R. und Maler
Rolf Schmitz, Historiker
Hannjörg Guhl, Unternehmer
Dirk Runge, Vertriebs Management
Peter Thomas, Psychologe und Psychotherapeut
Marlies Kujawa, Sozialpädagogin
Dr. Wolfgang Salzmann, Soziologe und Sozialpsychologe
Gerhard Erwin Laimer, Diplom-Kaufmann (Univ.), ehem. Unternehmer und Autor
Wolfgang Schröder, Flugkapitän
Lutz Meyer, Texter
Hans-Eckart Eckhardt, Schauspieler
Dr. med. Christof Zang, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Dr. Dr. Bernhard Lehner, Arzt für Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgie
Dr. med. vet. Felicitas Zorn, Medizinjournalistin
Kornelia C. Rebel, Autorin
Jürgen Thierack, Dipl.-Chem.
Diplom-Volkswirt Marlies Hummel, Wirtschaftswissenschaftlerin
Dr. Heinz Peter Echevers Helfenritter, Schriftsteller und Sachbuchautor
Dr. rer. nat. Dr. med. Christian Rohloff, Dipl. Chem. und Arzt f. Allgemeinmedizin
Norbert Kunde, Dipl.Ing. Elektrotechnik/Elektronik
Ralf Ehrhardt, Dipl.-Verwaltungswirt
Hermann Stöckl, Autor
Dieter Sulzbach, ev. Theologe, Dipl. Psych.
Wolfgang G. Runte, Diplom-Kaufmann (Universität)
Dr. rer. nat. Rolf Lindner, Diplomchemiker
Frank Herrmann, Lehrer i.R.
Thomas Maier, Bauingenieur
Magdalena Schindler, Dipl.-Ing. (FH), Bauingenieur
Dr. Johann Franz, Facharzt für Allgemeinmedizin
Hans-Manfred Niedetzky, Wirtschaftswissenschaftler
Ingo Langner, Autor
Christoph Gaitzsch, Facharzt, Politiker und Publizist
Klaus Hartmann, Diplomchemiker
Dr. med. Sven Schemel, Arzt für Orthopädie/ Chefarzt
Sandra Habermann, Sozialpädagogin und Autorin
Dr.- Ing. Steffen Güldner, freiberuflicher Bauingenieur
Robert Forberger, Cellolehrer und Geigenbauer
Matthias Pietzner, Apotheker
Wolfgang Haas, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Burkhard Stamm, Dipl.-Ing. für Elektrotechnik
Udo Bruweleit, Dipl.-Ing. (FH) für Maschinenbau (i. R.)
Renate Martin, Übersetzerin
Thomas Funke, Architekt
Wolfgang Weinmann, Elektroingenieur
Robert Zayd Paris, Fotograf
Dipl.-Med. Hjalmar Kreutzer, Hautarzt
Jörg Schwarzer, Dipl-Ing. für Maschinenbau
Igor Püschel, Dipl. Ing. Innenarchitekt
Josef Hueber, Germanist/ Anglist und freier Publizist
Matthias Engel, Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik
Wolfgang Heid, Facharzt Psychosomatische Medizin
Dipl.-Hdl. Univ. Steffen Rogler, Oberstudienrat und Berufsschullehrer für Versicherungswirtschaft
Ulrich Nikolay, Dipl.-Ing. Maschinenbau
Dr. Elke Austenat, Ärztin, Autorin
Reinhard Jacobs, Diplom-Verwaltungswirt
Andreas Kruse, Dipl.- Ing. Fahrzeugbau und Sicherheitsingenieur und Unternehmer
Hans-Christian Beese, Übersetzer und Verleger
Ingrid Hoeher, Lehrerin/Unternehmerin i.R.
Dr. Anke Stolleis, Tierärztin i.R.
Franz Lassak, Architekt
Monica Lassak, Dipl. Ing., Architektin
Dipl. Ing. (FH). Andreas Göhring, Freischaffendes Ingenieurbüro für Medientechnik
Michael Troschke, Maschinenbauingenieur und Buchhändler
Bernhard Wojczewski, Lehrer i.R.
Prof. Dr. Berthold Löffler, Politikwissenschaftler
Ernst A. H. Lumpe, Studiendirektor i. R.
Prof. Dr. Wolfgang Schöhl, Diplom-Volkswirt und Prof. em. für Medieninformation
Johanna Lesch, Schauspielerin
Dr. Bernd Gosch, Biologe
Thomas Jacob, Publizist
Peter Schmalenbach, Diplom-Ingenieur für Elektronik
Claus-Georg Pleyer, Diplom-Ingenieur (FH) für Nachrichtentechnik
Stefan Schilling, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Stefan Matulla, Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik
Dipl.-Ing. Johannes Müller, Geschäftsfrührer
Holger Francke, Diplomökonom
Dipl. Ing. Alexander Droste, Landschaftsarchitekt, Pädagoge und Biologe
Dr. med. Detlef Coppeneur, Arzt f. Psychiatrie und Psychotherapie
Stefan Burghold, Wirt.Ing. (B.Sc.)
Manfred Götzinger, OStR i.R.
Atanas Rusev, Dipl.-Ing. Techn. Kybernetik
Dr. habil. Eberhard Straub, Buchautor und Journalist
Wolf Deinert, Dipl.-Ing., Architekt, Autor und Journalist
Matthias Freisinger, Diplom-Ingenieur f. Elektrotechnik
Dr. Friedrich Bennewitz, theoretischer Physiker
Philipp Hartleb, Amerikanist und Reiseveranstalter
Mag. rer. soc. oec. Georg Zundel, Unternehmer
Dr. med. Wolfgang Petschulat, Facharzt für Orthopädie
Dr. Barbara Brandner, Rechtsanwältin
Apl. Prof. Dr. Bettina Gruber, Literatur-und Kulturwissenschaftlerin, Publizistin
Prof. Dr. Ing. em. Piotr Roman Scheller, Metallurg
Dr.-Ing. Stefan Genze, Entwicklungsingenieur Maschinenbau in der Automobilzulieferindustrie
Wulf Mothes Unternehmer i. R.
Prof. Dietrich Ratzke, Journalist DJV?
Lilo Sallinger, Dipl.oec, Unternehmerin
Oliver Gorus, Unternehmer und Sachbuchautor
Wolfgang J. Zimmermann, Journalist und Buchautor
Dr. med. Günter Endlein, FA für Allgemeinmedizin i.R.
Dr. Horst P. O. Wolf, Biochemiker
Wolfgang Frohs, Postrat i.R.
Margarete von Bieberstein, Lehrerin i.R.
Dr. Dr. Silke Hagner-Holler, Diplom-Biologin
Anja Reuter, Diplom-Ingenieurökonom
Dr. med. Stefan Degenhardt, Arzt für Innere Medizin/ Nephrologe
Ralf Möller, Steinbildhauer/ Gestalter
Dr. med. vet Hans-J. Eichler-Steinhauff, Tierarzt
Dr. Olaf Nitzsche, Physiker
Dr. Hans Ripperger, Wirtschaftswissenschaftler
Dr. medic. Stom Ingo Dootz, Zahnarzt
Dr. medic. Stom Liane Dootz, Zahnärztin
Briga Krikau, Musiklehrerin
Dr. Stefan Arndt-Hasler, Physiker
Andreas Gallasch, Dipl.-Ing. für Maschinenbau
Gaby Kraal, Wirtschaftswissenschaftler und Herausgberin von SKB News
Claudia Katz, Bildende Künstlerin
Daniel Wirth, Wirtschaftswissenschaftler
Dr. Jochen Scopp, Zahnmediziner
Hans Bernd Ulrich, Diplommathematiker
Jens Falk, Buchhändler & Unternehmensberater
Ulrich Daniels M.A., Beruf Unternehmer
Guy Uerlings, Dipl. Betriebswirt
Hanno Vollenweider (MBA), Unternehmer, Publizist und Blogger
Christoph Jantzen M.A., Ethnologe
Prof. Dr.-Ing. Siegfried Eilering, Bauingenieur
Christina Debusmann, Lehrerin i.R.
Wilfried Hanefeld, Dipl.Päd., Erziehungswissenschaftler
Konrad F. Schuberth, Geologe
Maik R. Ringenberg, Diplom-Ingenieur für Tiefbohrtechnik
Dr. Britta Fordran, Ärztin, Dipl.-Gesundheitsökonom (oec.med.), Fachübersetzerin
Dipl. Ing. Katja Hartmann, Designerin und Hochbauingenieur
Man­fred Mat­tis, Fachanwalt für Versicherungsrecht
Karlheinz Dambmann, Diplom-Kaufmann
Bernhard Röger, Dipl.-Ing., Reifenentwickler
Dr. Ing. Dipl.-Math.Roland Schreckenbach, Mathematiker/ Programmierer und Geschäftsführer
Dr. Wolfgang Tscherbner, Augenarzt
Lambert Knobloch, Dipl.-Verwaltungswirt/Regierungsrat
Dipl. Ing. für Informationstechnik Gunter Wakan, Entwicklungsingenieur
Dr. med. habil. Karin Kretschmar, Ärztin
Annette Ditzel, Rechtsanwältin
Dr. Axel Patrick Ligon, Analytischer Chemiker und Konstrukteur
Johannes M. Pothmann, Journalist
Sigurd Mertig, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D.
Ulrich Sievers , Apotheker
Klaus Rosenthal, Dipl.-Ing. Maschinenbau
Dr. med. Beduja Himpel-Lorenz, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Umweltmedizin
Peter-Nikolaus Lorenz, Diplom-Sozialpädagoge, Diplom-Personalreferent, Geschäftsführer
Tanja Kirchberg, Lehrerin
Tanja Angela Marien, Autorin und Bloggerin
Eckhard Dormeier, Rechtsanwalt
Dr. rer. nat. Martin Bernheiden, Biologe
Dipl.-Ing.(univ) i.R. Dietmar Fürste, ehem. Entwicklungsingenieur f. wiss. Gerätebau/Software
Dipl. Wirtschaftingenieur Meinolf Wiesehöfer, Wirtschafts- und Finanzberater
Prof. Dr. Klaus Gloede, Mathematiker
Dr. med. dent. Holger Clauß, Zahnarzt
PD Dr. med. Hans-Werner Stedtfeld, Chefarzt Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Dr. Harald Bechberger, Autor
Dr. Katharina Funke, Zahnarzt
Gudrun Hänig, Dipl.-Ing.-Ökonom i.R.
Angret Krause, Studienrätin i. R.
Hans Heinrich Krause, Diplom-Lehrer i. R.
Dr.med. Otto Auburger, Arzt für Allgemeinmedizin
Dipl.-Psych. Lars Winkler, Psychologischer Psychotherapeut
Dr. Rainer Hellmann, Lehrer
Karsten Seifert, Genealoge / Heimat-, Familien- und Archivforscher
Jörg Schneidereit, freiberuflicher Schmuckdesigner und Restaurator
Msc. Mohammad Khaleghi, Software-Entwickler
Dr. Ulrike Schneidereit, Ärztin
Dr. med. Harald Hüther, Prakt. Arzt und Medizinjournalist
Axel Fachtan, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht
Dipl.-Ing. Wilhelm Otto Schoenit, Betriebsleiter
Christian Loewe, Arzt und Mathematiker
Dr. med. Fritz Albert Schweitzer, Hautarzt
Bernhard Wimmer, Ass. jur., Stadtdirektor a.D.
Heiko Groh, Dipl. Ing. (FH) Elektrotechnik
Marco Zimmermann, Geschäftsführender Gesellschafter
Frank Linzer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
Dr. Roland Guther, Unfallchirurg und Orthopäde a. D.
Jürgen Altmann, Diplomstaatswissenschaftler
Christine Ebertin, Dipl.-Kaufmann
Wolfgang Schmidt, Dipl.-Physiker
Manfred Walter, Architekt
Barbara Lässig, Diplomsportlehrerin, selbständig
Dipl.-Kfm. Gerhard Leuner, Unternehmensberater
Christian Meinert, Dipl. Ing. (Architektur)
Dr. Anna Margarete Heinemann, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Prof. Dr.-Ing. Matthias Ehrich, C4-Professor für Theoretische Elektrotechnik Universität der Bundeswehr
Árpád Baron von Nahodyl Neményi, Sachbuchautor
Dipl. Ing. Dr. Helmut Waniczek, Chemiker
Dr. Meinhard Maurer, Tierazt
Dr. med. Hartmut Michels, Kinderarzt
Günter Dannhauer, Diplom-Betriebswirt, Übersetzer und Programmierer
Karl Heinz Jäger, Dipl. Sportlehrer
Jörg Behring, Dipl. Ing FH Versorgungstechnik
Hans Werner Schmitz, Diplom-Finanzwirt, Steuerberater
Herbert Jacobi, Dipl.-Verw., Blogger
Dr. Sabine Miehe, Biologin
Ralf Nachtmann, Theaterwissenschaftler/ Chefredakteur/ Autor und Publizist
Bernhard Völk, Dipl. Des., Kommunikationsdesigner
Marcus Bayer, Rechtsanwalt
Dorothea von Albrecht, Musikerin, Lehrerin
Burkhard Jahn, Regisseur, Schauspieler und Autor
Thomas Kröber, Dipl.-Ing. Physikalische Technik
Tom Scheidl, Dipl-Ing., Procurement Manager
Gabriel Berger, Diplomphysiker und Buchautor
Uwe Lammla, Dichter und Verleger
Dipl.-Med. Michael Donner, Facharzt für Chirurgie/Unfallchirurgie & Allgemeinmedizin
Matthias Hofer, Facharzt für Allgemeinmedizin
Thomas Grünberg, Prokurist
Prof. Dr. Gregor Schöner, kognitiver Wissenschaftler
Dipl.-Betriebswirtin Gisela Vogel, Schulleiterin, Unternehmerin i.R.
Elke Eschrich, Gymnasiallehrerin i.R.
Prof. Dr.Klaus Eschrich, Biochemiker
Jörg Klöckner, theoretischer Physiker
Dr. Wolfgang Schrader, Neuropsychologe u. Psychotherapeut
André Dreilich, Dipl.-Kristallograph, Journalist und Autor
Dr. Volker Mauersberger, Referent i.R.
Dr. Dean Grunwald, Verleger
Gerda Noack, Diplom-Mathematikerin
Hildegard Krall, Publizistin
Christine Bauer, Buchhändlerin i.R.
Annett Simon, Dipl.-Ing. Metallformung / Maschinenbau
Christian Anger, Fachjournalist
Wilko Helms, Dipl.-Soz. und Unternehmensberater
Wolfgang Lipper, UX/ UI Expert
Wolfram Wiesel, Diplom-Volkswirt / Diplom Handelslehrer
Eberhard Denecke, ev. Pfarrer i.R.
Dr. Wilhelm Beuteführ, Arzt
Bolko Kölle, Diplom-Betriebswirt und Wirtschaftsprüfer
Dr. Thomas Ferge, Diplom-Chemiker
Dr. med. Elisabeth Siegmund, Allgemein- und Kinderärztin
Dr. Dagmar Lohmann, Unternehmerin
Felix Paschke, Lehrer i.R.
Johannes Haaf, Pastoralreferent in der katholischen Kirche
Markus Weber, Rechtsanwalt
Rolf Meier, Bauingenieur und Geschäftsführer
Dr. Felix Blomberg, Unternehmensberater
Kurt-L. Schornsheim, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Hermann Haushahn, Dipl.-Pädagoge
Dr. Götz Triebel, Rechtsanwalt
Andreas Abs, Journalist
Heinz Arnold, Oberstudienrat a.D.
Dr. Holger Johannes Tenschert, Publizist, Medienwissenschaftler und Wirtschaftsjurist
Heribert Eisenhardt, Dipl.-Ing., Sicherheitsing., Blogger
Christoph Breuer, Musiker
Andreas Brüning, Seelotse, Kapitän AG, Dipl. Wirtschaftsing. für Seeverkehr
Claus Pengel, Diplom-Betriebswirt
Dr. Harald Steiner, Jurist, Soziologe und Publizist
Ursula Steiner, Unternehmerin
Heide Schwebel, Apothekerin
Jochen Witjes, Diplom-Verwaltungsbetriebswirt
Lutz Jankus, Volljurist
Susanna Färber, Sonderschullehrerin und Physiotherapeutin
Dr. med. Uta Kretzschmar, Ärztin
Dr. phil. Georg Dörr, Gymnasiallehrer
Dieter Hoppe, Gymnasiallehrer i. R.
Dr. Christoph Birghan, Biologe und Patentanwalt
Dr. rer. nat. Edgar Konrad Baumeister, Chemiker
Andre-Sefan Peternell, Diplom-Informatiker
Isabel Kocsis, Oberstudienrätin i. R.
Dr. habil. Holger Schmitt, Linguist
Brigitte Öttking, Lehrerin i.R.
Martin Ganter, Ingenieur
Dr. Richard Rothbauer, Mineraloge
Wolfgang Strasser, Unternehmer
Thomas Rychlik (M.A.), Diplom-Pädagoge
Hubert Niesing, Bauingenieur
Prof. Dr. Hans Neuhoff, Soziologe und Kunstwissenschaftler
Dr. Christian Kühn, Diplom-Geologe
Dr. Stember, Arzt
Martin Unger, Dipl.-Ing., Betriebsleiter
Dr. med. Robin Schürmann, Facharzt für Innere Medizin
Utari Kluth, Zahnärztin
Prof. Dr. Hans Joachim Kujath, Honorarprofessor
Dr. med. Jürgen Stüting, Arzt
Ingeborg von Platen, Dipl.-Volkswirtin
Ralf Gronostay, Dipl.-Betriebswirt
Andreas Friedrich, Dipl.-Elektroingenieur (FH), Steuerungs- und Automatisierungstechnik
Sven Busboom, Diplom-Pädagoge, Hauptmann a.D.
Dr.Michael Bloch, Chemiker
Dr. Stefan Etzel, Autor
Dr. Andreas Schneider, Arzt
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Dirk Zimmermann, Geschäftsführender Gesellschafter
Patricia Mair, Apothekerin
Dr. Manfred Obeck, Sachverständiger/Agrarökonom
Anja Tomaschewski, Dipl. Psych.
Daniel Tobias, Zahnarzt
Katharina Grimm, Dipl.-Mathematiker/Aktuar
Dr. med. Volker Schmiedel, Neurologe und Psychiater
Dr. Michael Rieger, Germanist/Publizist
Niels Dettenbach, Unternehmer, IT Sachverständiger
Thomas Schiller, Unternehmer und Buchautor
Rolf G. Steinhauser, Dipl. Ing. (FH), freier Architekt
Dr. med. Martina Ovisi, Fachärztin für Radiologie
Horst Meinzer, Musiker
Friedrich Sagemüller, Rechtsanwalt
Christian Tschesch, Dipl. Theol. und Landespolizeipfarrer i. R.
Dr. Christian Bormann, HNO-Facharzt, niedergelassener Arzt
Dr. rer. nat. Matthias Knolle, Diplom-Chemiker
Prof. Dr. Hans-Joachim Voges, Rechtsanwalt
Rainer Sackmann, Dipl.-Ing., Rechtsanwalt
Dietrich Dabels, Wirtschaftsingenieur für Seeverkehr
Albrecht Krenbauer, Buchautor
Bianca Braun, Dipl.-Übersetzerin
Jens Nickel, Autor
Gerhard Mühlbauer, Dipl. Theologe und Freier Redner
Karl-Heinz Schönfeld, Diplom-Sozialpädagoge
Dr.-Ing. Ulrich Remmlinger, ehem. Leiter Entwicklung Getriebe
Prof. Dr. Bruno Denzler, Gymnasiallehrer i. R.
Dirk Heymann, Studiendirektor
Jürgen Gebauer, Dipl.-Ing. (FH) Elektronik
Kai Zimmermann, Dipl.-Ing. Applikations- und Entwicklungsingenieur
Martin Friedland, Dipl.-Ing. Elektrotechnik
Barbara Erdmann, Pädagogin, Autorin und Bloggerin
Dr. Georg-Roland Mull, Dipl. Agraringenieur
Dipl.-Betriebsw. Hannes Koormann, Dozent
Jürgen Niemann, Dipl. Ing. (FH) Kapitän (AG) a. D.
Armin Teuchert, Dipl.-Ing., Elektroingenieur
Dr. med. Stefanie Ullrich-Colaiacomo, Ärztin für Allgemeinmedizin
Dr. Dorothée Schwerin, Kulturwissenschaftlerin
Dr.-Ing. Hans Wolfsperger, Fachbuchautor und Unternehmer
Dr. med. dent. Matthias Fröhlich, Zahnarzt
Heinz-Jürgen Schmalbrock, Autor
Dieter Hergesell, Dipl.-Ing. für elektrische Antriebe
Ekkehard Matthies, Apotheker
Sylvia Mausfeld, Diplom-Psychologin
Otto Baumann, Rechtsanwalt und Oberstleutnant d. R.
Mag. rer. nat. Manfred Pirck M.Sc., Naturwissenschaftler
Wolfgang Ebert, Lehrer i.R.
Rado Johs, Lehrer
Peter-Harald Probst, Unternehmer und freier Journalist
Dr. Joachim Lübbo Kleen, Fachtierarzt
Dr. med. Thorsten Wern, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und spezielle Unfallchirurgie
Michael Gödde, Dipl.-Kaufmann, Wirtschaftsinformatiker
Torsten Riethmüller, Dipl. Sozialpädagoge
Dr. Michael Grünstäudl, Evolutionsbiologe und Bioinformatiker
Mafalda Hohlfeld, Diplomchemikerin
Werner Lehmann, Oberamtsrat a.D.
Eckhard Klug, Dipl.-Ing., Technischer Redakteur
Roland Lissowski, Lehrer i.R.
Lutz Schindler, Diplomhydrologe
Beate Hildegard Wiemers, Freie Journalistin
Georg Schröder, Musiker / Ökonom
Dr. Ralph Kutza, Diplom-Psychologe und Blogger
Betty Heller, Sängerin
Rainer Taufertshöfer, Heilpraktiker, Autor und freier Medizinjournalist
Dr. Roland Eberhart, Arzt für Innere Medizin
Johannes Berberich, Oberstudienrat i.R.
Edgar May, Musiker und Kabarettist
Markus Glasser, Autor, M&A Berater und Unternehmerberater
Dr. Thomas Höhn, Arzt
RA JUDr. Heinrich Meyer-Götz, Vorstand
Albert Maul, Dipl.-Ing. Maschinenbau
Peter Sommerauer, Mag. art., Bildender Künstler
Dr. Hans-Peter Fritton, Biologe
Angela Miehlnickel , Vorsitzende Richterin am Landgericht a.D.
Matthias Poguntke, Gymnasiallehrer
Dr. jur. Carla Herbst, Juristin
Dr.-Ing. Klaus Horch, Freiberuflicher Ingenieur
Karen Pagel-Behm, Philologin, Dipl. Finanzwirtin
Hans Gershom Geldmacher, Diplom-Volkswirt
Dr. med. dent. Wolfgang Dobrinski, Zahnarzt
Dr. Frank Naacke, Zahnarzt
Christian Schmidt, B.A. (FH) Architektur und Zimmerer-Meister
Dr. med. Gerd Scheiber, Arzt für Anästhesiologie/Intensivmedizin/Rettungsdienst
Frank Bleil, Oberstudienrat i.R.
Julianne Ferenczy, Rechtsanwältin
Udo Gärtner, Zahnarzt
Prof. Dr. med. Markus Golling, Arzt/Chirurg
Christian Weise, Dipl.-Ing., Architekt
Harald Klöhn, Dipl.- Ing., Freiberufler im Bauwesen
Volker Heinke, Facharzt für Neurochirurgie
Claudia Triebel, Lehrerin
Hans Stender, Flugkapitän i. R.
Dr. med. Gabriele Breternitz, Ärztliche Psychotherapeutin
Rainer Bartsch, Dipl. Ing. Maschinenbau
Dr. Holger Rautschek, Dipl. Chemiker
Gerd Breternitz, Studienrat a. D.
Michael Vavra, Unternehmer
F. Axel Berger, Dipl.-Ing., Wissenschaftsblogger
Prof. Dr. Uwe Hartmann, Informatiker
Dr. Marianne Vollmer, Dipl. Psychologin, Autorin
Markus Blodau, Diplom-Ingenieur für Produktionstechnik
Jack Denyer, Übersetzer
Rainer Wilhelm Borgmann, Ingenieur
OStR Harald Renner, Gymnasiallehrer
Arne Ennulat, Dipl. Designer, Innenarchitekt
Lüder Gause, Rechtsanwalt
Jorinde Gustavs, Bildende Künstlerin und Installationskünstlerin
Dr. Martin Bartonitz, Diplom Physiker
Margot Köstler, Dipl.-Chemikerin
Dr. Rolf Jannasch, Chemiker
Dr.-Ing. Eugen-Walter Büchner, Chemieingenieur
Dr. Angelika Wachter-Büchner, Chemikerin
Werner Wolff, Dipl.-Math.
Dr.-Ing. Wolfgang Kohler, Chemieingenieur
Ingo Roth, Ingenieurökonom
Sabine Matern, Zahntechnikerin
Gena Himmel, Wirtschaftsinformatikerin VWA
Ralf Frey, Diplom-Geologe
Susann Taubert, Dipl. Ing. (FH) für Medientechnik
Markus Fiedler, Lehrer
Bernd Söding-Elsner von Gronow, Wirtschaftsingenieur
Sebastian Jarosch, Gesamtschulrektor a.D.
Arno Engel, Dipl.-Ing.(FH) Elektrotechnik-Elektronik
Mario Friedrich, Dipl. med., Praktischer Arzt, Homöopathie
Dr. Peter Zwisler, Zahnarzt
Volkmar Katenkamp, Dipl.-Ing. und Unternehmer
Detlef Hackenspiel, Dipl. Ing., Bauingenieur
Arne Fischer, Publizist und Unternehmer
Ingo Parton, Dipl. Ing.-Ök.
Birgit Naß-Wilp, Gymnasiallehrerin
Michael Freiherr Rüdt von Collenberg, Dipl.Kfm. und Geschäftsführer i.R.
Martin Peukert, Ingenieur
Stefan Pabst, Historiker
Markus Schäpers, Diplom-Betriebswirt
Andreas Horn, Dipl. Wirtschaftsingenieur
Dietrich Pfaehler, Autor, Publizist, Herausgeber und ehem. Verleger
Ulf Taubert, Dipl.- Ing. Maschinenbau
Patrick Stein, Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau
Martin Stauß, Dipl.-Ing., Architekt
Jörg Heyne, Musiker, Betriebswirt, Theater- und Kulturmanager
Willi Baumgärtner, Pfarrer i.R.
Dieter Scholz, Diplomstaatswissenschaftler
Katrin Boese, Diplom-Slawistin, Übersetzerin und Autorin
Thomas Oermann, Dipl. Jurist, Syndikus
Bernd Schamberger, Dipl. Ing., Inh.Konstruktionsbüro
Dr. Friedrich Löffler, Chemiker
Klaus Billig, Blogger
Dirk Ullrich, Dipl. Wirtschafts-Ingenieur (FH)
Simone Kuhn, Heilpraktikerin, Heilkünstlerin und Physiotherapeutin
Steffen R. Weber, Dipl. Lebensmitteltechnologe
Michael Ludwig, Bautechniker und Firmeninhaber
Klaus Weber, Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
Rainer Kirsch, Dipl-Kfm., Geschäftsführer
Martina Binnig, Musikwissenschaftlerin
Dr. Jochen Meyer, Sportwissenschaftler
Florian Josef Hoffmann, Rechtsanwalt
Dr. Richard Wittsiepe, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater
Marlies Wildberg, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin
Dr. Heinrich Schönemann, Diplom-Chemiker
Volker Heiden, Pastor i. R.
Frank Gläser, Arzt für Radiologie
Stefan Strauß, Creative Consultant
Prof. Dr. phil. Werner Leuthäusser, Kultursoziologe
Silvia Hintze, Zahnärztin
Bernd Höppner, Dipl.-Kristallograph
Dr. med. Thomas Schädlich, Internist/Gastroenterologe
Dr.-Ing. Matthias Weisser, Präventologe
Prof. Dr. Günter Reiner, Rechtswissenschaftler
Jörn Scholz, Geschäftsführer
Mario Kurtzke, Medienberater und Unternehmer
Dr. Katja Frey, Fachärztin für Innere Medizin/ Kardiologie
Christian Sommerhoff, Dipl.-Ing. der Geodäsie
Dr. Michael Lambert, Diplom-Biologe
Jürgen Drab, Diplomkaufmann und Personalleiter i. R.
Anita Drab, Lehrerin i. R.
Reiner Fink, Unternehmer
Prof. Dr. Klaus Eschrich, Biochemiker
Eleonore Wegner, Lehrerin
Uwe Stolle, Dipl.-Kfm., Wirtschaftswissenschaftler
Alexander C. May, Komponist
Anne Hild, Autorin
Klaus Müller, Dipl.-Ing., Stadtplaner
Dr. med. Andreas Braunsdorf, Arzt, FA für Pathologie
Ute Vogt, Dipl.-Bibiothekarin; Event-Managerin
Ernst Hildebert Kratzsch, Fachseminarleiter Geschichte /Politik a. D.
Andreas Geitner, Dipl.-Ing. i. R.
Lutz Pohlmann, Mathematiker, Softwareentwickler
Harald Haske, Dipl.-Betriebswirt, Steuerberater a.D.
Robert Kretschmann, Unternehmer
Jan Hüttmann, Jurist
René Zeitz, Diplom Finanzwirt, Künstlerischer Leiter vom „Filmfest der Alternativen“
Andreas Scherer, Dipl.-Inform.
Dr. Robert Hahn, Wissenschaftler und Dozent
Rainer Bügner, Dipl.-Mathematiker
Manfred Hoffmeister, Dipl-Ing.
Dr. Hartmut Schimpf, Dipl. Phys.
Roland Plecher, Rechtsanwalt
Joachim Hadlich, Dipl.-Ing., Bauplaner, Bürgermeister a.D.
Axel Seifert, Grafiker und Fotograf
Dr. med. Gerhard Metzger, Facharzt für Pneumologie
Dr. Richard Müller, Diplom-Informatiker
Nino Marco Fiammingo, Dipl.W.Ing. (FH)
Katja Stahl M.A., Literaturwissenschaftlerin
Prof. Dr. Michael Stahl, Historiker und Autor
Bernd Kroemer, Autor und Herausgeber
Alexander Glässner, Steuerberater, Rechtsbeistand
Dieter Dittrich, Oberschulrat a.D., Kunstpädagoge
Wolfgang Ruske, Dipl.-Ing., Publizist, Künstler
Hans-Joachim Stiller, Dipl.-Ing. Maschinenbau
Karin Stiller, Ökonom
Astrid Schlupp-Melchinger, Journalistin und Autorin
Bernhard Storek, Pastor i.R. und Dipl.-Religionspädagoge
Christiane Storek-Schröter, Musiklehrerin und -therapeutin, Sängerin
Guido Goertz, Kommunalbeamter a.D.
Wolfgang Timpe, Komponist/Musiker
Hans-Peter Kimmerle, Dipl.-Verwaltungswirt, Bundesbeamter im höheren Dienst a.D.
Dipl.-Ing. Klaus Kano, IBM IT-Spezialist und Elektronik-Ingenieur
Prof. Dennis Ott (PhD), Sprachwissenschaftler
Dietrich Kuhn, Unternehmer
Ralf Bärsch, Fachinformatiker
Prof. Dr. Bernhard Johann D. Krötz, Mathematiker
Markus Dicks, Diplom-Informatiker (TH)
Stefan Kirchner, Mathematiker
Alexander Schwarzbeck, Diplom-Betriebswirt (FH)
Ass. jur. Matthias Rehn, Ltd. Ang./Prokurist i.R.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

126 Kommentare

  1. Richtig.
    Gut das hier nochmal gewürdigt wird.
    Selbstredend hab ich unterschrieben!

    „“Die Friedliche Revolution der DDR hat es vorgemacht: Wenn genügend viele Bürger aufstehen und sich widersetzen, ist Veränderung möglich!““

    Der Kernsatz!! Genau das ist es!
    Dresden, Potsdam, Kandel, Hamburg, Berlin und auch in Bremen tut sich (entlich) was!

  2. Auf dem obigen (Transparent der Demonstration) erscheint Hitler neben Honecker als „Diktator“. Das ist mir zu pauschal und simplifizierend. Denn Hitler hat zwar auch autoritär regiert, aber einem Stalin-ähnlichem Diktator wären die damaligen Deutschen wohl nicht gefolgt.
    Schließlich ist durch Hitler und seine Politik die deutsche Volksseele wieder erwacht, die deutsche Volksgemeinschaft entstanden und Deutschland aus der Knechtschaft des bekannten Finanzkapitals befreit worden.
    Dazu ein aufschlußreicher Link: https://julius-hensel.ch/2012/09/wie-hitler-unabhangigkeit-von-internationaler-zinsversklavung-erreichte/, „Wie Hitler Unabhängigkeit von internationaler Zinsversklavung erreichte.“

    Viele Menschen wollen die scheußliche Merkel-Herrschaft nicht, aber scheuen eine positive Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte – weil sie die Lügengeschichten der Siegermächte bis ins letzte Nervengeflecht verinnerlicht haben.
    Aber wir können uns aus unserer masochistisch-gutmenschlichen Demutshaltung gegenüber den BRD-Politimarionetten und von diesen ins Land geschaufelten Migrantenhorden nicht vollständig befreien, solange wir uns aus dem auf Lügen aufgebauten Schuldkomplex nicht radikal befreien.

    • Heinz,
      sind Sie sicher, daß Sie nicht einem verqueren Geschichtsbild erliegen? Vergessen Sie nicht, mein Vater und nach Rückkehr nach Deutschland auch mein Großvater haben das 3. Reich erlebt, und sie haben ein vollständig anderes Bild von Hitler gehabt. Es ist traurig, wenn junge Leute keine Ahnung und auch keine Phantasie haben, um sich vorzustellen, was damals geschah. Und ja, es war schlimmer als das, was wir bisher erlebt haben mit Merkel, damit meine ich den grassierenden Wahn und die ungemein repressive ausgeübte Macht der Nazis.
      Was nicht bedeutet, daß wir eines Tages feststellen müssen, daß Merkel Deutschland nachhaltiger zerstört hat als Hitler, doch das ist ein anderes Thema.

      • Zur heutigen Situation: ich wünsche, daß die AfD genügend Zulauf und Wählerstimmen erhält, daß sie und alle Unterstützer zusammen den Saustall, den die Altparteien und die hinter ihnen stehenden Mächte (Bnai Brith, Hochgrad-Freimaurer etc.pp.) seit Jahrzehnten in unserem Land angerichtet haben kräftig ausmisten können.
        Da es hier auch um den sogenannten ‚tiefen Staat‘ geht, wird das keine leichte Aufgabe sein. Ich bin der Meinung, daß mittelfristig rund 2,5 bis 3 Millionen Moslems wieder aus Deutschland rausgeschmissen werden müssen – hauptsächlich, aber nicht nur diese, die seit 2015 von den Altparteien illegal ins Land gelassenen bzw. hereingeschleusten.
        Man kann und darf diese nicht dauerhaft hier dulden, denn dann geht Deutschland ganz klar voll den Bach runter.
        Auch die zwei Drittel aller Türken in Deutschland, die einen Scharia-Islam gegenüber unserem Rechtssystem favorisieren, sollten Gegenstand einer Überprüfung werden – mit dem Ziel, ihnen die Rückkehr in ihr eigenes Heimatland mindestens nahezulegen.
        Dazu bzw. darin enthalten auch die 350.000 Türken, die dauerhaft von deutschen Sozialgeldern leben (und wahrscheinlich zu einem guten Teil nebenher schwarz arbeiten).

        Aber wie das alles bewerkstelligen? Ich glaube es bedarf einer strammen, rechts-konservativen Führung, die hart und autoritär durchgreifen muß. Keine Pseudo-Demokratie mit paralysierender Einmischung von nicht-Deutschen, die sich in priviligierte Positionen in Politik, Justiz, Administration etc. hereindrängen konnten, keine Pseudo-Demokratie mit Bestechung, Erpressung und Lobbytum im Hintergrund, sondern eine national-patriotische, anständige Führung, welche im eigenen Land auschließlich die Interessen des deutschen Volkes favorisiert („Dem Deutschen Volke“)
        Apropos deutsche Geschichte: Was die Führung im Dritten Reich unter anderem auf positive Weise geschafft hat, erfährt man z.B. in der wissenschaftlich-beschreibenden Schrift von Ingrid Weckert, „Auswanderung der Juden
        aus dem Dritten Reich“, https://ia800200.us.archive.org/5/items/DieAuswanderungDerJudenAusDemIii.reich/DieAuswanderungDerJudenAusDemIii.reich.pdf
        (Haavara“ und das „Rublee-Wohlthat-Abkommen“)
        Siehe auch: http://de.metapedia.org/wiki/Auswanderung_der_Juden_aus_dem_Dritten_Reich

      • @ Onkel Dapte, auch meine Vorfahren waren keine Hitlerfreunde, aber aus anderen Gründen. Aber Heinz hat total Recht, für das entrechtete und gefesselte Deutschland war Hitler ein Segen. Er war kein Diktator, und wahrscheinlich brauchen wir nach unserer Befreiung vom internationalen Mob, damit meine ich das psychopathische Finanzgesindel und das Strandgut dieser Welt, das uns hier abzockt, in diesem Land auch so jemanden, der Ordnung macht unter den Gutmenschen. Es sind die eigenen Verräter, mit denen als erstes aufgeräumt werden muß. Da verstehe ich die BW nicht.

    • Hitler war der schlimmste Verbrecher aller Zeiten und ist unter anderem auch dafür verantwortlich, dass Deutschland total verwüstet wurde. Solche Kommentare im Zusammenhang mit der „Gemeinsamen Erklärung“ sind bösartig und extrem schädlich für unsere Sache.

      MM. HITLER DER SCHLIMMSTE VERBRECHER ALLER ZEITEN? WO HABEN SIE IHREN DOKTORGRAD ERWORBEN?

      1. DsCHINGHIS KHAN: GESCHÄTZTE 10 MIO Opfer
      2. Stalin: etwa 30-35 Mio Opfer
      3. Mao: 60 Mio Opfer

      Gegen alle die war Hitler ein Waisenknabe. Ich könnte noch 10 weitere Diktatoren aufführen, deren Opfer weit über denen von Hitler lagen.

      • ES gibt tatsächlich viele Diktatoren, Kriegsverbrecher, Weltherrschen, Politiker, Militär’s, Geheimdienstler, Terroristen, Politikverbrecher, Kriegstreiber, Geschäftsleute und aber auch sogar Demokratische Gewählte Politiker Die tatsächlich sogar noch Viel Schlimmere Kriegsverbrecher sind als Hitler und Stalin wie zum Beispiel diese Personen hier: Saloth Sar, Pol Pot, Kim Il-sung, Kim Jong-il, Mohammed, Adi Amin, Charles Taylo, Dominic Ongwen, Mao Zedong, Mao Tse-tung, Mengistu Haile Mariam, Francisco Macias Nguema, Francisco Macías Nguema, Jean-Bedel Bokassa, Jean-Bédel Bokassa, Dschingis Khan, Ögedei Khan, Möngke Khan, Batu Khan, Qin Shi Huang Di, Qin Er Shi, Er Shi Huangdi, Han Gaozu, Lü Zhi, Selim I., IA Selim-sah b. Bayezid, Bayezid II., Cigalazade Yusuf Sinan Pascha, Kara Mustafa Pascha, Khair ad-Din Barbarossa, Omar Pascha, Pasha Avni Hussein, Hussein Pascha, Nuri Pascha Osman, Otto Liman von Sanders, Seyyid Hasan Izzet Efendi, Damad Mehmed Adil Ferid Pascha, Ismail Enver, Mustafa Kemal Atatürk, Gaius Julius Cäsar, Gaius Iulius Caesar, Augustus Gaius Octavius, Lucius Iulius Caesar, Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus, Kaiser NEO, Alexander der Grosse, Al Muhallab ibn Abi Suffrah, Muhammad bin Qasim, Mahmud von Ghazni, Muhammad Ghori, Qutbuddin Aibak, Muhammed Tughluks, Firuz Schah Tughluq, Timur Lenk, Saddam Hussein, Muammar al-Gaddafi, Muammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Gaddafi, Osama bin Laden, Usama ibn Muhammad ibn Awad ibn Ladin, Fidel Castro, Fidel Alejandro Castro Ruz, Augusto Pinochet, Augusto Jose Ramon Pinochet Ugarte, Henry Alfred Kissinger, Barack Obama, Clintion’s, George Walker Bush Jr., George Soros, Harry S. Truman, Richard Nixon, Richard Milhous Nixon, Rockefaller’s und Rothschild’s und die Königsfamilie von Saudi-Arabien !

        Napoleon, Hitler, Lenin und Stalin waren Waisenknaben im Vergleich zu Saloth Sar, Pol Pot, Kim Il-sung, Kim Jong-il, Mohammed, Adi Amin, Charles Taylo, Dominic Ongwen, Mao Zedong, Mao Tse-tung, Mengistu Haile Mariam, Francisco Macias Nguema, Francisco Macías Nguema, Jean-Bedel Bokassa, Jean-Bédel Bokassa, Dschingis Khan, Ögedei Khan, Möngke Khan, Batu Khan, Qin Shi Huang Di, Qin Er Shi, Er Shi Huangdi, Han Gaozu, Lü Zhi, Selim I., IA Selim-sah b. Bayezid, Bayezid II., Cigalazade Yusuf Sinan Pascha, Kara Mustafa Pascha, Khair ad-Din Barbarossa, Omar Pascha, Pasha Avni Hussein, Hussein Pascha, Nuri Pascha Osman, Otto Liman von Sanders, Seyyid Hasan Izzet Efendi, Damad Mehmed Adil Ferid Pascha, Ismail Enver, Mustafa Kemal Atatürk, Gaius Julius Cäsar, Gaius Iulius Caesar, Augustus Gaius Octavius, Lucius Iulius Caesar, Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus, Kaiser NEO, Alexander der Grosse, Al Muhallab ibn Abi Suffrah, Muhammad bin Qasim, Mahmud von Ghazni, Muhammad Ghori, Qutbuddin Aibak, Muhammed Tughluks, Firuz Schah Tughluq, Timur Lenk, Saddam Hussein, Muammar al-Gaddafi, Muammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Gaddafi, Osama bin Laden, Usama ibn Muhammad ibn Awad ibn Ladin, Fidel Castro, Fidel Alejandro Castro Ruz, Augusto Pinochet, Augusto Jose Ramon Pinochet Ugarte, Henry Alfred Kissinger, Barack Obama, Clintion’s, George Walker Bush Jr., George Soros, Harry S. Truman, Richard Nixon, Richard Milhous Nixon, William Huntington Russell, Rockefaller’s und Rothschild’s und die Königsfamilie von Saudi-Arabien !

      • @Dr. Herbert Müller

        Saloth Sar „Pol Pot“ war der Schlimmste Kriegs-Verbrecher aller Zeiten und Saloth Sar „Pol Pot“ ist unter anderem auch dafür verantwortlich, dass Kambodscha Total Verwüstet wurde und sorgt dafür dass Unter Seiner Diktator-Regierungszeit dass Land Kambodscha sogar Unter dass Gesellschaftliche Entwickelungs-Niveau der Steinzeit zurück Gefallen war !

        Aus meiner Sicht ist Saloth Sar „Pol Pot“ war der Schlimmste Kriegs-Verbrecher aller Zeiten noch vor Dschingis Khan, Batu Khan, Mohammed und Mao Zedong, Mao Tse-tun !

        Saloth Sar „Pol Pot“ und Seine Roten Khmer errichtet in Kambodscha eine Mörderische Öko-Kommunistische-Diktatur Die 98% der gesamten Bevölkung Ermordete des Landes Kambodscha und zusätzlich unternahmen die Rote Khmer auch mehrere Massenmord-Feldzüge in allen Nachbar Ländern von Kambodscha wie zum Beispiel in Vietnam !

        Die Angriffe der Roten Khmer aus Kambodscha heraus gegen Vietnam führten dazu dass Vietnam einen Angriffskrieg in Kambodscha durchführte und die Roten Khmer entmachte !

        Nachdem Saloth Sar „Pol Pot“ und Seine Roten Khmer einen Krieg zwischen Kambodscha und Vietnam einen Krieg Angezettelt hatten also gegen ein anderes Kommunistische-Diktatur-Land wurden die Rote Khmer in Kambodscha entmachtet von Vietnam und UdSSR-Russland und dadurch gingen die Roten Khmer wieder in den Untergrund als Terror-Verbrecherbanden welche dann sogar von den USA und der CIA unterstüzt wurden in 1980er Jahren !

        Pol Pot (Saloth Sar) und seine Roten Khmer sind Schlimmsten ! Diese Roten Khmer sind überigen auch die Vorbilder der GRÜNEN und LINKEN in Deutschland !

        https://de.wikipedia.org/wiki/Pol_Pot

        https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Khmer

        Pol Pot Rote Khmer Doku-Film 1 https://www.youtube.com/watch?v=AC-div323DE

        Pol Pot Rote Khmer Doku-Film 2 https://www.youtube.com/watch?v=u3cb9PUfkjg

        Dass wird auf Uns zu kommen wenn die AfD scheitert !

      • Dr.?Herbert Müller, lesen Sie einmal das Buch „Hitlers Revolution“ geschrieben von dem Engländer Richard Tedor, ist im Netz unter PDF zu bekommen. Warum kämpften auf Seiten der SS so viele Ausländer? Es war ein Kampf gegen die internationalen Finanzblutsauger. Hitlers Opfer mit denen von Verbrechergesindel zu relativieren, bringt uns nicht weiter. Er verstand nicht, daß der Sozialismus die andere Seite derselben Medaillie war, daß dahinter dieselben Nasen standen. Bis zuletzt hoffte er auf England als Brudervolk, nicht wissend, daß England und die VSA bereits in deren Griffeln steckten. Heute müßte man klüger sein. Was Sie hier absondern, ist das absolute Nichtwissen in Reinkultur.

      • @Dr. Herbert Müller

        Bei Saloth Sar’s „Pol Pot’s“ Roten Khmer waren Familien Verboten !

        Alle Eltern müssten Alle Ihre Kleinkinder im Alter von 5 Jahren weg Abgeben an Staatliche Erziehungsheime/Landschulheime Abgeben !

        Im Kambodscha der Roten Khmer waren Familien Verboten und Zerstört !

        Saloth Sar’s „Pol Pot’s“ Methode waren die Am Meisten Brutalsten und Bösesten aller Diktatoren ! Dass Saloth Sar’s „Pol Pot’s“ Todesopferzahlen unter denen von Mao Zedong, Mao Tse-tung bleiben war nur dadurch Begrenzt geblieben weil Kambodscha ist ein Nur Sehr Kleines Land mit einer Kleinen Bevölkerungszahl, Aber die Anzahl der Todesopfer von Saloth Sar „Pol Pot“ überstiegt bereits die Anzahl der Todesopfer von HITLER in den KZ-Lagern !

      • MM
        von der Hystorie haben Sie sicherlich Recht….. doch welcher Protagonist bleibt in jüngerer Zeit in Deutschland/Europa weltweit als größter Verbrecher (der er auch war- doch tatsächlich nicht der Größte) im Gedächnis der Menschen?!!! Und genau dies ist doch das „Zauberwort“ mit der Keule, mit was Deutschland selbst von den „Deutschen“ immer und immer wieder wieder als „unsere Schuld“ trotz 3 Generationen seit Kriegsende eingeredet wird.Obwohl 99,9% der Menschen in Deutschland als Nachkriegskinder damit nichts,absolut nicht das Geringste zu tun haben.

        Im TV-Doku-Segment ist A.H. seit mindest. 1-2 Jahren einer der „beliebtesten“ Protagonisten. Schon vor 4 Jahren konnten Geschichts-Junkies täglich zwei Hitler-Dokus im TV-Programm verfolgen. Das ergab eine Untersuchung des Forschungsinstituts Media Control im Auftrag der TV-Zeitschrift Gong. Dies ist heute nicht besser -im Gegenteil- es hört nie auf,div. Sender kamen noch hinzu!. Erbärmlich.
        http://meedia.de/2014/04/29/unseren-taeglichen-hitler-gib-uns-heute-jeden-tag-zwei-hitler-dokus-im-tv/

        Jeden Tag wird uns dies von den Gutmenschen,Besserwissern, den Hobbyhistorikern,Heiligenscheinpolierer und Moralaposteln – selbst im Parlament- um die Ohren gehauen… vor lauter Liberal, Frieden, Weltoffen, Humanismus,ect. ohne diesen Wust an Idealen richtig zu verstehen. Super Hypermoral und falsche Toleranz aus bestimmten linken Ecken und der Politik sind IN. Die Bürger sind damit Pflaumenweich geklopft, zu Lemmingen degradiert worden und es funktionierte,die EU tat ihr übriges.

        Viele Menschen in unserem Land/ja ganz Europa sind inzwischen unfähig selbst zu denken, sind im Sumpf einer besonderen Art von „Schwarmintelligenz“ (Verblödung) untergetaucht, oder bereits eingeschläfert. Der Jugend wurde längst seit der 68er Bewegung,vorrangig der später maßgeblich beteiligten GRÜNEN einen linken Tatzelwurm ins Hirn gepflanzt.
        siehe Juni 2017, Süddeutsche Zeitung -68er-Bewegung -und was diese uns hinterlassen hat. http://www.sueddeutsche.de/leben/er-bewegung-elf-dinge-die-uns-die-er-bewegung-hinterlassen-hat-1.3530085
        Diese Verhaltensökonomik wurde nun mit Nudging, einer nahezu schulischer Gehirnwäsche zusätzlich in den letzten 12 Jahren durch Merkel nochmals eine weitere One World Multikulti Utopia Gaga Friede-Freude-Eierkuchen Welt vorgeschwurbelt. Ihr längst vorgegaukelter vermeintlicher Dr. Titel in Physik, Aufklärung und DDR Sozialismus, gepaart mit Kulturrelativismus vertragen sich aber nicht, gab längst eine verlogene, hochexplosive Mischung. Deutschland wurde geradezu auf den Kopf gestellt. Merkels Politik (dies als „Demokratie“ verstanden) und ihre willfährigen Paladine erreichten durch die Migratation unter falscher Flagge mit dem trojanischen Pferd des Islam, der Islamisierung ohne die Bürger zu fragen der absolute Zenit,das Sahnehäbchen an Schizophrenie.

        Trotz des sichtbaren und spürbaren Verfalls unseres Landes für Jedermann erkennbar, wird dieser Zustand weiterhin mit Zähnen, Klauen, Zensur und Lügen verteidigt um den verursachten Wahnsinn nicht eingestehen zu müssen. Lieber so tun und agieren als wäre man überzeugt, Niemals zurück (Grüsse an E.Honnecker) lieber untergehen mit Mann und Maus. Nunmehr ist das Hinterlassen eines Desasters kaum mehr korrigierbar, dem meisten auch in der Politik durchaus bewußt. Es ist Wahnsinn.

        Was nebst anderem Chaos und Wahnsinn dabei herauskommt -siehe heute u.a. überraschend -oder auch nicht- in der BILDon —>

        ++ Jüdische Mutter berichtet bei „Illner“ Mobbing-Opfer ?will nach ?Israel flüchten-
        Eltern und Lehrer schlagen Alarm: Islamismus, Antisemitismus, Mobbing!
        (Merkels Quasseltante) Maybrit Illner fragt besorgt: „Armut, Gewalt, Ausgrenzung – ist Schule längst machtlos dagegen?“
        Zitat: „Wir schaffen Lebensverhältnisse, in denen die Zuwanderer gar nicht mehr merken, dass sie in Deutschland sind“, kritisiert Freimuth.

        Giffey sieht in Zuwandererkindern einen Gewinn, denn „die sind bilingual“. Ihr Credo: „Ich wünsche mir eine Integration durch Normalität.“ **
        https://www.bild.de/politik/inland/maybrit-illner/juedische-mutter-berichtet-von-schul-mobbing-55306564.bild.html

        (** solche Wolken-Politik Menschen merken es nie! Erbärmlich.
        Es wird Zeit für Widerstand.
        Ich möchte mein Land zurück.

      • @Dr. Herbert Müller

        In der Liste der „Gemeinsamen Erklärung“ ist auch der Name von
        Generalmajor a.D. Schultze-Rhonhof zu finden. Dessen Nachforschungen,
        zu auslösenden Faktoren des II WK, sind höchst informativ und aufschluß-
        reich.

        Falls Ihnen die Wahrheit lieb und teuer ist:

    • danke – endlich entfernt einer die Spinnenfäden der dicken Lügen, die den Deutschen seit 70 Jahren ins Gehirn von den Besatzern und ihren Bütteln, geprügelt werden.

  3. Mit Verlaub: Ach, 80.000? Doch schon so viele? Wir nähern uns also der 1 Promille-Marke (0,1 %).
    Also über 99,9 % der deutschen Bevölkerung geht diese Erklärung am Hintern vorbei und GZSZ, GNTM, DSDS sind denen wichtiger?

    Eine Bitte: Anstatt jetzt (destruktiv) auf den Überbringer dieser bitteren Wahrheit (mich) einzuprügeln, bitte lieber (konstruktiv) überlegen, wie man den Rest der Mitbürger(innen) einfangen könnte!

    Aber ich kann mir schon mal, auch wenn’s müffelt, mir selbst auf meine Schulter klopfen, weil meine These, dass es erst noch viel schlechter werden muss, ehe es wieder besser wird, durch Meldungen wie diese nur bestätigt wurde.
    Leider.

    • Im Sommer 1989 saßen in der Leipziger Nicolaikirche ca. 300 Menschen. Im Oktober waren es auf Leipzigs Straßen 70.000!
      Ja, so schnell kann`s gehen…

      • @MartinP

        Diese TV-Fernsehsendungen wie GZSZ, GNTM, DSDS und Co sehen sich heute im Jahre 2018 auch nur noch Wenige ca 90000 Leute an ! Also deren TV-Zuschaucherzahlen hatte die Erklaerung2018.de tatsächlich schon Angefangen zu überholen !

        Die Anti-Regime-Proteste gehen jetzt erst richtig Los !

        Sehr Viele Deutsche protestieren erst wenn es an deren Geld und Finanz-Eigentum heran geht ! Dann aber protestieren Sie sehr viel mehr und stärker als wenn es um die Ermordungen von Frauen und Kinder geht !

        Dadurch dass die Linke Presse Hetzt gegen die Erklaerung2018.de und Deren VIP-Unterzeicher der Ersten Stunde treiben diese Presse-Deppen Erstrecht viele Menschen dazu Mit zu Unterzeichen schon um Klare Stellung gegen diese Linken Presse-Jihadisten zubeziehen !

        Wenn EZB, Bundesbank, EU, Finanzämter und Bundesregierung von allen Deutschen Bankkonten immer wieder Gelder Abbuchen zur Verlängerung der EU-Schulden-Pleiten ! und Aktienfondsanteile weg Beschlagnehmen zur Verlängerung der EU-Schulden-Pleiten ! Dann wird es Gewaltig Proteste dagegen geben auch sogar von den Merkelpartei-Mitläufern !

        Desweiteren wird die Belästungen den Islamischen Steinzeit Unsinn anzunehmen gegen die Deutschen immer SCHLIMMER werden und zusätzlich nimmt dass Regime allen Deutschen immer Mehr GELD weg ! Dass wird die Ablehnung der Deutschen gegen dass Islamistische-EU-Regime befeuern ! Dass wird Massen-Proteste gegen EU-BRD-Regime auslösen ! und auch Massen-Auswanderungen der Deutschen weg Raus Ex-Deutschland werden immer mehr zunehmen !

        Wenn EZB, Bundesbank, EU, Finanzämter und Bundesregierung von allen Deutschen Bankkonten immer wieder Gelder Abbuchen zur Verlängerung der EU-Schulden-Pleiten ! und Aktienfondsanteile weg Beschlagnehmen zur Verlängerung der EU-Schulden-Pleiten ! Dann wird es Gewaltig Proteste dagegen geben auch sogar von den Merkelpartei-Mitläufern !

        Wenn den Leuten Ihr Geld weg geraubt wird für die Verlängerung der EU-Schulden-Pleiten, Dann wird Keiner Nicht mehr zur Arbeit gehen, Dann wird es Proteste, Auswanderungen, Gewalt und Bürgerkrieg geben in Deutschland !

        Die Deutschen haben sich JA schon ganz anders Verhalten als ES diese EU-Bilderberger-Elite-Deppen geplant hätten, Dass haben Wir JA an den Wahlergebnissen vom Mister EU Martin-Schulz gesehen, Was die Mehrheit der Deutschen von EU hält !

        Und Jetzt werden Die den Deutschen noch Mehr Geld weg nehmen für diesen EU-Schulden-Pleiten-Betrug um damit US-Pleite-Banken und Saudische-Pleite-Banken auszubezahlen ! Auch viele immer noch CDU-Parteibasis-Deppen werden dadurchdrehnen wenn denen von Ihren Bankkonten dass Geld weg geholt geworden ist ! Dann wird die Luft in Deutschland so richtig BRENNEN !

        Darum ist ES Sehr Wichtig schon jetzt eine Breite und Starke Protest-Front von Deutschen Bürgerinnen und Deutschen Bürgern und AfD gegen Islamische Frauenmorde, Kindermorde, Islamisierung des Unrechtsstaat’s und Deutschenfeindlichen Politik der Regime-Altparteien Am Laufen zu haben ! Um diese AfD-Bürgervolk-Protest-Front auch bei dem EU-Staatlich-Geplanten Nächsten EU-Finanz-Crash sofort An Spitze der Proteste in Aktion zu haben !

        https://michael-mannheimer.net/2018/03/14/video-wie-merkel-im-jahr-2018-unsere-bankeinklagen-aktien-und-die-immobilien-konfizieren-wird/

    • @ martin P
      was meckern Sie rum an der 1 Promille-Marke (0,1 %).von 80 Millionen Bürgern in Deutschland?
      Zitat. „Eine Bitte: Anstatt jetzt (destruktiv) auf den Überbringer dieser bitteren Wahrheit (mich) einzuprügeln, bitte lieber (konstruktiv) überlegen, wie man den Rest der Mitbürger(innen) einfangen könnte!

      pers. Bemerkung –> Ich prügle nicht…. möchte nur gaaaaaanz vorsichtig anfragen,habe Sie schon mit Ihrem Namen unterschieben?

      Ich verweise nochmals auf das aktuelle Interview von heute 5.4.18 von Basam Tibi hin -sowohl bei Tichys Einblick redaktionell kommentiert —>
      https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bassam-tibi-90-prozent-leben-in-parallelgesellschaften/
      als auch Original bei der NZZ „Der deutsche Staat kapituliert vor dem Islam“ –
      https://www.nzz.ch/feuilleton/die-islam-konferenz-ist-deutsche-unterwerfung-ld.1371525

      Für die deutschen 99,9 % Dauerschlaf Bürger ist es scheinbar nicht einfach die ganze Dimension und Komplexität des aufziehenden Unheils für unser Land zu begreifen.
      Frei nach Chr. Morgenstern: …und der Bürger kommt zum Ergebnis
      Nur ein Traum war das Erlebnis. Weil,so schließt er messerscharf,
      nicht sein kann, was nicht sein darf“. s-h

    • Nein, MartinP,
      das sind schon mehr als ein Promille, in D gibt es schließlich keine 80 Mio. Deutsche.
      Gegenfrage: Es soll weniger als 1000 „Gefährder“ geben, also weit weniger als ein Promille der Moslems, und die versetzen das Land schon in Angst und Schrecken. Vielleicht schaffen die deutschen Unterzeichner es ja auch, alle Merkel-Schleimbolzen gehörig Angst einzujagen. Vielleicht läßt Merkel 100 Unterzeichner ermorden und dann geht es los.
      Nicht ganz ernst gemeint, aber ein Körnchen Wahrheit ist dabei.

  4. Diese Erklärung wird doch lt. linkem Müll bereist mit Kanonen bearbeitet und gewarnt sie aufzurufen.. Unterschrieben hane ich schon vor einigen Tagen…vor der Warnung…

    • Vorallem gerade Um die eignene Ablehnung gegenüber der LINKEN Presse und Massenmedien zubekunden und gegen deren Politik der Brutalen Islamisierung Deutschland’s und Europa’s zu protestieren und seine eignene Befürwort der AfD-Politik zubekunden sollte jeden die Erklaerung2018.de mitunterzeichen und auch zusätzlich die keinemoschee.de Petition auch mitunterzeichen !

      Je mehr Mitunterzeicher bei Erklaerung2018.de und keinemoschee.de mitunterschreiben desto Mehr Druck zugunsten der AfD wird Aufgebaut werden !

      https://www.erklaerung2018.de/mitmachen.html

      http://keinemoschee.de

  5. Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht. Merkel und ihre Mittäter glaubten offenbar, die Deutschen würden die Zerstörung ihres Landes und ihre eigene Verdrängung durch orientalische und afrikanische Eindringlinge widerstandslos hinnehmen; Widerstand erwarteten sie allenfalls von ein paar sogenannten „Rechtsradikalen“. Es hat sehr, sehr lange gedauert, doch nun sind die Dinge ins Rollen geraten, Gott sei Dank auch im Westen. Nur noch die Einführung einer offenen Diktatur (die höchstwahrscheinlich durch einen grossen inszenierten „rechten“ Terroranschlag begründet werden würde) kann die Wende noch verhindern.

    Mannheimer gehört zu den aufrechten Patrioten, die zu dieser Entwicklung ein dickes Scherflein beigetragen haben. Kein Zweckoptimismus: der Kampf wird lang und hart, aber man sieht Licht am Ende des Tunnels.

  6. ……auch ich habe unterschrieben, es ist meine Pflicht, ……..für meine Kinder und Enkel, für eine friedliche Zukunft ohne Krieg, ohne Merkel und ihre rote Zora, ohne den Stasidreck und Deutschenhasser!

  7. @Candide
    Meine Worte!
    Aber auch kein Schlitzaugen-Name (Entschuldigung für den Ausdruck!), wo die doch sooo intelligent sind.
    Kein italienisches Gastarbeiterkind hat unterschrieben.
    Auch Vertreter unserer Adelskreise fehlen oder sind die bereits zu den Globalisten übergelaufen und erinnern sich nur noch mit Abscheu an ihre patriotischen Vorfahren?

  8. „…eine öffentliche Debatte im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu bekommen…“

    Der Deutsche Bundestag, bzw. große Teile seiner Mitglieder, stimmten für Familiennachzug.
    Offene Grenzen stören diese gut gemästeten Vorbeter auch nicht, ebensowenig wie tägliche
    Messerangriffe, Vergewaltigungen, Schlägereien im öffentlichen Raum, zunehmender Rauschgift-
    handel, ausufernde Gewalt allüberall, usw., usf.

    Man bittet jetzt quasi jene Leute um Hilfe, die diesem Volk die ganze Misere eingebrockt haben.

    Ist das nicht genau so, als ob ich bei demjenigen um Hilfe anfrage, der mir zuvor mein Haus über
    dem Kopf angezündet hat und all mein Geld, meine Wertsachen, mein Auto, etc., an seine
    Kumpels verschenkte?

  9. Diese „geballte Ladung“ an unterzeichnenden Doctores, Professores und Dipl-Ings – wahrscheinlich mehr als es in Saudi Arabien, Syrien und der Würgei zusammen gibt – macht den Sturz Merkels jetzt nur noch zu einer Frage der Zeit! Selbst mit diktatorischen Maßnahmen läßt sich nicht GEGEN demnächst wohl 100.000 Prominente „regieren“, die bloß nicht aus dem Fernsehen bekannt sind, weil dort nur „angepaßte“ bolschewistische System-Kriecher gezeigt werden dürfen!

    Ich hoffe, die AfD nimmt diesen ihr da von Frau Lengsfeld zugespielten außerparlamentarischen „Ball“ auf und läßt es nun richtig „krachen“ in diesem Bundestag der Volksverräter, bis dieser aufgelöst und auseinandergejagt wird.

    Der FEIND reagiert offenbar auch schon auf den wachsenden Widerstand der Europäer und hängt sich einen „Schafspelz“ um – „der Wolf frißt Kreide“ – hier:

    Historisches Ereignis:

    Saudischer Kronprinz trifft sich mit Kopten-Papst Tawadros II in Ägypten

    Koptischer Bischof zelebriert Messen in Saudi Arabien

    https://koptisch.wordpress.com/2018/04/04/unglaublich-aber-wahr-koptischer-bischof-zelebriert-messen-in-saudi-arabien

    Trotzdem warnen uns die Kopten vor diesen taktischen Manövern der Mohammedaner, mit denen man wohl dem wachsenden Widerstand der Europäer den Wind aus den Segeln nehmen will, um deren unter Druck geratene Verrats-Politiker zu „entlasten“:

    „Wir haben zu recht ANGST vor dem Islam. Die Koptische Kirche kann da mehr als hilfreich zur Seite stehen und uns mitteilen, was da auf uns ZUKOMMT“ – wenn wir den Islam nicht aus Deutschland FERN HALTEN:

    https://koptisch.wordpress.com/2018/04/01/bedford-strohm-irritiert-von-christlichen-afd-waehlern/

    Man beachte die „Zwischenfragen“ der Kopten zu dem Geschwafel von Marx, Bedford und Käßmann!

  10. Vera Lengsfeld: „In Deutschland regiert die Angst!“
    Bis zum Oktober 1989 regierte in der DDR ebenfalls die Angst. Die Angst vor Repressalien und die Angst vor der allgegenwärtigen Stasi.
    Doch plötzlich war sich das Volk seiner MACHT bewusst geworden, und niemand mehr fürchtete die Stasi, politische Strafprozesse und gesellschaftliche Ächtung.

    „Mann der Arbeit, aufgewacht!
    Und erkenne deine Macht!
    Alle Räder stehen still.
    Wenn dein starker Arm es will.“ (Georg Herwegh, dt. Dichter der Aufklärung)
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gemeinsame-erklaerung-erreicht-80-000-unterstuetzer-lengsfeld-in-deutschland-regiert-die-angst-a2393027.html

  11. Jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr ist die „Merkel-muss-weg“ Demo der AfD Brandenburg vor dem Kanzleramt in Berlin.

    Gestern war ich dort, es war sehr schön.
    Schade, daß es nur etwa 40 Demonstranten waren, da ist noch viel Luft nach oben.
    Das ist Berlin pur, die Hölle auf Erden mit den Hochverrätern im Reichstag und dem Führerbunker, sowie dem rot-rot-grünen Senat, also das Schlimmste für Deutsche, das man sich denken kann.

    Es fuhren immer wieder Merkel-Zombies auf dem Fahrrad an uns vorbei und streckten den Stinkefinger hoch.

    Der AfD-Bundestagsabgeordnete Ulrich Oehme hat über seine Reise in den Irak gesprochen.

    Leyla Bilge war auch da und hat eine mitreißendes Interview geführt.

    Der nächste Marsch der Frauen aufs Kanzleramt, den Vera Lengsfeld mit der Petition unterstützt, wird am Samstag, den 2.Juni 2018 stattfinden, Ort und Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

    Leyla wird Frau Merkel und den neuen Polizeipräsidenten – falls es einen gibt bis dahin – zur Demo einladen, denn weshalb sollte sich die Bundeskanzlerin und der Polizeipräsident weigern, für die Rechte und Unversehrtheit der Frauen in Deutschland zu demonstrieren ?

  12. Auffallend ist, daß reichlich wenig Lehrer dabei sind. Alles freie Berufe, Wissenschaft, Kunst, Selbstständige.

    Kaum Angestelltenprofile (wir wissen warum)

    Die Lehrer sind auffallend oft in Parlamenten vertreten, wo sie fürs Brabbeln viel Geld abziehen können.

    Ansonsten scheinen die sehr mit „Schule ohne Rassismus“ und „Schule ist bunt“ beschäftigt zu sein.

    Die Aktion ist hervorragend und wir hoffentlich große Wirkung erzielen.

    • Einfach mal Lehrer*Innen-Adressen posten.
      Und Foto derjenigen, die unsere Kinder erziehen, weil wir sie Steuerm wrarbeiten.

      Und dann mal gucken, was passierz.

      (P.S.: Die Android-„Autokorrektur“ ist für den Hintern!
      Besorgt Euch etwas Anständiges, Windows Phone z. B.)

    • @eagle1 – früher mussten verbeamtete Lehrer den Staatseid leisten, hatten quasi Demonstrationsverbot u. durften keine „extremen“ Parteien/Organisationen etc. wählen (die schon immer die jeweilige Regierung definiert u. entsprechend das BGB ausgelegt hat. Man denke an das Kommunistenverbot o. die Ächtung der Reps).
      Ob dieser Eid zur Staatsloyalität immer noch geleistet wird o. werden muss weiß ich nicht, müsste man googeln. Jedenfalls wäre/ist damit klar, das von den öffentlichen Angestellten u. Beamten sowie Kirchen-nahen Institutionen kein „Aufmucken“ zu erwarten ist, sofern es nicht um die ureigensten Belange, sprich Arbeits-u. Gehaltsmodalitäten geht. Deswegen geniessen öffentl. Angestellte u. Beamte ja auch etliche Privilegien wie quasi-Unkündbarkeit u. erhöhte Pensionsansprüche etc.. Das System wurde schon zu Kaisers Zeiten so eingerichtet, um absolute Loyalität zu „erkaufen“ u. abzusichern.
      Schon deshalb werden die AfD u. alle sonstigen Kritiker stigmatisiert u. ausgegrenzt bzw. in den politischen „Graubereich“ bugsiert, ansonsten könnte ihre ergebenste Stammklientel ja auf „falsche Gedanken“ kommen, was sich im Quasi-Wahlverbot der AfD ausdrückt. Die Kirchen müssen da zwangsläufig mitziehen, „wes Brot ich ess des Lied ich sing“, auch das uralte (v.a. deutsche) Tradition, seit dem frühen Mittelalter, insbesondere seit der Reformation. Sowas wirkt bis in unsere Zeit hinein, wirklich säkular war Deutschland ja nie ausser in der DDR.
      Spannender u. komplizierter ist, wie ausgeprägt die „Staatsloyalität“ der „freien Wirtschaft“ ist, von den Top-AGs, Großkonzernen, Großbanken, Versicherungen, dem Mittelstand bis runter zu den Kleinst-Unternehmern.

      Welche Weltbilder o. Agenden dort unterstützt o. kritisiert bzw. abgelehnt werden ist vermutlich kaum zu ermitteln, auf die kommts aber am meisten an!
      Viel mehr als auf Lehrer, Polizei, Militär o. Regierungspolitiker, denn die erwirtschaften die Deutschland-AG, sollten eigentlich am „patriotischsten“ sein, wenn es darum geht, die Sicherheit u. Stabilität ihres Standortes zu erhalten.

      Da wirds sicherlich die unterschiedlichsten Ansichten geben, aber je größer o. bedeutender die Unternehmen, desto näher wird das Verhältnis zum Regierungsumfeld sein, nehme ich mal an. Starke Mittelständler, womöglich Export-orientiert u. relativ unabhängig, werden vermutlich noch am ehesten auch mal was wahltechnisch riskieren, sich querstellen o. öffentlich-kritisch äussern, vielleicht sogar Maßnahmen setzen.
      Aber das beträfe doch erstmal nur potente Einzelindividuen, v.a. die Masse der Unternehmer u. sonstwie Selbständigen/Arbeitgeber, nicht unbedingt deren stimmreichere Belegschaften, wo die Parteien, Medien, Gewerkschaften u. anderen Arbeiterorganisationen u. Vereine etc. Einfluss nehmen.
      Das „Widerstandspotential“ ist von daher sehr schwierig einzuschätzen, wobei solch eine Unterschriften-Aktion angesehener, rechtschaffener, überwiegend akademischer, oft unternehmerischer Bürger u. Persönlichkeiten durchaus den „emotionalen Hebel“ umlegen, einen Gesinnungsruck auslösen könnten.
      Das Unternehmertum, die freie Wirtsschaft, die Mittelständler, Kleinunternehmer u. Freiberufler haben es in der Hand, eine „Wende“ abseits der politischen Arena einzuleiten, einzufordern o. notfalls einzuzwingen – das in meist staatlichem Lohn u. Brot stehende Bürgertum wird das nicht können/dürfen, die einfachere Arbeiter-u. Angestelltenschicht, aber auch Erwerbslosen auf Grund ihrer vielfachen Abhängigkeiten einstweilen nicht wagen.
      Nur eine massive Bewegung aus dem Unternehmertum selbst könnte dem Protest u.auch der AfD den nötigen Schub geben, die Dinge doch noch in eine andere Richtung zu lenken, wie z.B. in Österreich ohne „Volksaufstände o. Bürgerkrieg“ geschehen. Aber das hatte eben auch die Wirtschaft sowie große Teile der Arbeiterschaft wahlaktiv u. finanziell mitgetragen.
      Mit wem dürften sich auch deutsche Manager, Unternehmer, Selbständige etc. mehr identifizieren – mit einem wie Kurz o. einer wie Merkel?
      Egal wer da nun letztlich das Ruder in die Hand bekommt – das „sie“ weg muss ist allerste Voraussetzung, so o. so, das ist unverhandelbar, zwingend u. unausweichlich!

  13. Es war mir eine Ehre, unterschrieben zu haben.

    OT.
    Manchmal könnte ich ausrasten vor Wut über die Scheißdeutschen (nicht alle!). Ich zitiere:
    „Die Angst vor der Altersarmut grassiert in Deutschland – und nicht zu Unrecht.“
    „Grund ist das sinkende Rentenniveau: Es fällt bis zum Jahr 2030 auf 43 Prozent. Heute liegt es bei 48 Prozent…“

    Wir sollen privat vorsorgen. Dummerweise hat es den EU-Monstern gefallen, Zinsen abzuschaffen und Ersparnisse der Inflation preiszugeben.
    Wir sind ein reiches Land? Nein, unser Land ist auf bestem Weg, zu einem richtigen Drecksland gemacht zu werden. Scheint aber kaum jemanden zu stören.

    https://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/weil-sie-einen-fehler-machen-gerade-jetzt-sind-berufseinsteiger-im-alter-besonders-armutsgefaehrdet_id_8716411.html

    Keira (14) wurde vor vier Wochen in ihrer Wohnung erstochen.
    „…wurde ein 15 Jahre alter, deutscher Mitschüler als Verdächtiger…“
    Ein bißchen suchen, dann erfährt man, es ist von einem 15-jährigen Tschetschenen die Rede. Keira hat sich mit einem drei Jahre Älteren verabredet und ein Foto veröffentlicht. Die Polizei fragt nach dem Motiv, stellt keinen Zusammenhang her mit dem Stunden später erfolgten Mord. Es gibt jetzt Hinweise auf eine geplante Tat.

    https://www.focus.de/panorama/welt/14-jaehrige-beigesetzt-getoetete-keira-aus-berlin-15-jaehriger-taeter-plante-seine-tat-offenbar-schon-laenger_id_8717900.html

    Klebt das Blut einer 14-Jährigen auch an Merkels Händen? Muß sie inzwischen täglich Blut abwaschen? Warum kümmert sie das nicht? Warum will sie, daß es noch viel schlimmer kommt? Warum bezeichnet sie das als der Humanität geschuldet? Würde Keira auch sagen, daß sie etwas schuldig geblieben ist?

    Merkel erzeugt nur noch Ekel und Abscheu bei mir. Solche Journalisten wie bei diesem Focus-Artikel auch.

    • @ Onkel Dapte

      dito.

      Nur noch zum K****n.

      Ich möchte mir anbei einen kleinen OT erlauben:
      ich weiß, das ist nicht so gern gesehen, aber ich halte das trotzdem für wichtig.

      Ich will damit auf keinen Fall den Blog beschädigen, wegen Ablenkung vom Thema oder so….
      Die letzten Artikel haben in mir den Eindruck erweckt, daß es möglicherweise falsch verstanden wird, wenn man andere Gedankenstränge verfolgt, was ich ganz gerne mal tue, das gebe ich offen zu.

      Mir ist aufgefallen, daß wirklich noch sehr viele Leute nicht über die mindesten alternativen FAKTEN bescheid wissen.
      Darauf kam ich, weil ich ein langes Gespräch mit einer sehr einwanderungskritischen Kundin führte, wo sie von sich aus sehr über diese uns bekannten Zumutungen her zog, aber offenbar nicht wußte, daß seinerzeit die Junge Freiheit diese interessante und gut fundierte Produktion „Die Flüchtlingslüge“ in 2 Teilen produziert hatte, die der Journalist Billy Six sehr gut abgehandelt hat.

      Als ich ihr die Doku empfahl, staunte sie mit großen Augen, hatte offenbar keine Ahnung davon.
      Ich schlage daher vor, und dies ist an alle Aktivisten gerichtet, auch gern mal ältere wichtige Info-Videos oder Info-Seiten gezielt in großen Rundmailaktionen zu verbreiten.

      Es ist traurig, daß immer noch nicht JEDER und JEDE hier auf dem normalen Stand des Faktenwissens ist.
      Das Netz ist voll davon, aber immer noch ist es nicht bis in die Büros der Angestellten gesickert.

      Ich habe den Eindruck, daß nun die Zeit reif ist, diese guten Informationen nochmal gezielt zu verbreiten.
      Damit jeder kapiert, WAS HIER EIGENTLICH WIRKLICH ABGELAUFEN IST.

      Daraus wird ein Aktionspotential entstehen, weil genau dieses Nochimmernichtwissen genau der Grund ist, warum die Massen so zögerlich und zäh im Widerstand sind. Außer dem Nichtwissenwollen natürlich, aber gegen das weiß ich auch keinen Rat.

      Zur Vereinfachung hänge ich nochmal die Links für 1 + 2 an.
      Die Lüge sollte JEDEM klar gemacht werden. Auch denen von der Fraktion „Schön bunt hier“.

      JF-TV: Die Flüchtlingslüge (1)
      https://www.youtube.com/watch?v=RRyjfYIGtZw

      JF-TV: Die Flüchtlingslüge (2)

      • ja werter eagle1,
        Manche haben es auch von sich gewiesen, weil sie meinten es kann nicht sein, weil man so etwas nicht glauben und fassen kann und sind jetzt von der Unfaßbarkeit des Unfaßbaren eingeholt worden in die Wirklichkeit des faßbaren Müssens.

      • Auch ich hätte da noch einen Beitrag zum unabdingbaren „Faktenwissen“, der AUFRÜTTELT, damit wir diesen MORD-ANSCHLAG auf unser Volk vielleicht doch noch „überleben“:

        Es wird HÖCHSTE ZEIT, daß wir Deutsche wieder „Herr im eigenen Haus“ werden, sonst läuft uns schlicht „die Zeit davon“. Selbst bei VOLLSTÄNDIGEM Stopp künftiger Einwanderung stehen wir demographisch AM ABGRUND – schlimmer, als ich es je vermutet habe, weil sich die von Merkel bereits eingeschleusten Massen von unintegrierbaren Fremden OBERHALB des Erhaltungsniveaus „vermehren“!

        Diese Statistiken – zusammengestellt von Joachim Jahnke auf der Grundlage der sowieso vom Regime veröffentlichten, also „zugegebenen“ demographischen Daten – sollte jeder kennen:

        http://www.jjahnke.net/wb/rundbr126-l.html#3664

        Da wird einem das fürchterliche Ausmaß des bereits von MerKILL vollbrachten Verbrechens so richtig deutlich! Siehe auch Jahnkes Buchprojekt „Rückblick im Zorn. Persönliches und Zeitgeschichtliches zu Deutschlands sozialem Abstieg“:

        http://www.jjahnke.net/inhalt.pdf

        Jahnke ist ein absoluter Insider – war in leitenden Positionen bei der Europ. Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in London tätig, davor bei der EU-Kommission sowie in BRD-Ministerien und in der Wirtschaft.

      • nicht böse sein Eagle, wer JETZT noch immer nicht kapiert hat, was eigentlich in Europa geschieht – dem hilft auch der Film nicht.
        Was hier vor sich geht ist induzierte Irrheit – weiter nichts. Die Leute stecken so tief in Ihren Verleugnungsstrategien – BRD ist ein shithole state geworden – und noch immer glaubt ein Großteil es war keine Absicht, nur zum Helfen, ach ja.
        Möchte niemandem unrecht tun, aber meine Geduld mit den Unwissenden ist vorbei.

    • Sie haben nicht verstanden, worum es geht, „Captain_Future“.

      In einer Diktatur, die von 87% der Schlafschafe gewählt wurde, geht es um Aufklärung.
      Es geht um den Aufbau von Druck gegen das Regime.

      Es geht um die Bewusstmachung, um die Aufmerksamkeit der Schlafschafe für Themen, welche die Lügenpresse im Dienste des Regimes totschweigt.

      • @ Krümel
        Sie haben zwar recht… es wäre jedoch nicht schlecht wenn man darauf die deutschen Schlafschafe (trotz Internet)insbesondere durch das Massenmedium Fernsehen aufmerksam machen könnte. Und dies wird nun mal in der Form wie es notwendig wäre nicht mehr der Fall sein. Die „berühmtesten“ und „bedeutendsten“ Nachrichtensprecherinnen und Nachrichtensprecher – Die Klaus Kleber`s, Hayali`s, Slomka`s Gerster`s, Raker`s,Zervaki`s, Daubner`s ,und Co.

        sagen dem Schlafmichel was draussen in der Welt los ist, richtig und falsch ist. Und viele glauben dies, noch bevor sie merken,dass bei ihnen auf dem Sofa ein Husten im Anmarsch ist.

        Rundfunk & Unabhängigkeit ? Was man über ARD, ZDF & Co. wissen sollte–>

    • @ Captain_Future 5. April 2018 um 19:19 Uhr
      @ Bernhardine 5. April 2018 um 21:54 Uhr

      Vielleicht möchte er uns dazu verleiten, daß wir hier zu den Waffen rufen, währenddessen er auf dem Sofa sitzt u. sich die Hände reibt bzw. in Unschuld wäscht oder mit unseren Feinden schmust oder weshalb kommt jetzt keine Antwort?

      +++++++++++++++++++

      Vertrauen ist Silber, Mißtrauen ist Gold.

  14. Basam Tibi Insider und Islamkenner syrischer Herkunft ist einer der o.g. Unterzeichner. Bin echt überrascht. Erstaunlich.

    Heute in der neuen Züricher Zeitung Basam Tibi Politik/ Islamwissenschaftler der mal an den Euro Islam glaubte, aber letztendlich doch kläglich scheiterte wie er selbst bestätigen musste. Bassam Tibi: 90 Prozent leben in Parallelgesellschaften-
    Bassam Tibi: Eine links-grüne Minderheit dominiert die Medien.
    (*** es ist auch die linksgrüne Ur-Ideologie von Merkel – siehe den 1.15 Std. Vortrag v.22.3.März 2018 von Vera Lengsfeld- „Insiderin packt aus“ -> https://www.youtube.com/watch?v=BgLyxnjJCtA

    B.Tibi – „Viele Menschen denken so wie ich; in privaten Gesprächen äußern sie auch ihre Bedenken. Wenn sie aber öffentlich reden, haben sie Angst. (..)
    auf Tichys Einblick ein pers. Resumee der Readaktion und eine Kopie des Interviews in der Neuen Züricher Zeitung NNZ-
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bassam-tibi-90-prozent-leben-in-parallelgesellschaften/

    Im NZZ Original lautet die Headline des Interviews
    >> Der deutsche Staat kapituliert vor dem Islam»

    Zitat: „Deutschland brauchte eine kritische Islam-Debatte, aber die werde von der Politik unterdrückt, sagt der Islam-Experte Bassam Tibi im Gespräch. So würden die mächtigen muslimischen Verbände bestimmen, wo es langgehe.
    Ich hatte gehofft, dass die Deutschen aufwachen. Das ist aber nicht passiert. Eine links-grüne Minderheit dominiert die Medien. Viele Menschen denken so wie ich; in privaten Gesprächen äussern sie auch ihre Bedenken. Wenn sie aber öffentlich reden, haben sie Angst. Es gibt eine Atmosphäre der Selbstzensur in Deutschland. Persönlich habe ich keine Angst vor Diffamierung. Ich kann mich wehren. Aber der deutsche Michel ist ängstlich.

    Der Diskurs in Deutschland scheint sich in den letzten zwei Jahren aber doch verändert zu haben. In der Flüchtlingskrise und danach haben sich Intellektuelle wie Rüdiger Safranski, Jörg Baberowski oder jüngst Uwe Tellkamp sehr kritisch zur Migrationspolitik geäussert.

    Einzelne Individuen haben sich vorgewagt: Das sind mutige Deutsche, und ich bewundere sie. Am Beispiel von Tellkamp kann man aber auch illustrieren, was passiert, wenn einer vom medialen Mainstream abweicht. Tellkamp hat mit der AfD nichts zu tun. Die deutschen Medien versuchten ihn aber gleich als radikalisierten Rechten fertigzumachen. An ihm wurde ein Exempel statuiert: «Guckt alle her, sollte sich ein anderer vorwagen, passiert mit ihm das Gleiche.» Unerhört ist auch, dass sich der Suhrkamp-Verlag von seinem Autor gleich distanzierte. Ich war selbst zwanzig Jahre Suhrkamp-Autor. Ich hielt den Verlag für ein Symbol der Redefreiheit und der wissenschaftlichen Diskussion. Ich schäme mich fremd.(..)
    https://www.nzz.ch/feuilleton/die-islam-konferenz-ist-deutsche-unterwerfung-ld.1371525

    Verdammt..Zum Teufel nochmal – immer nur der Islam. Keine andere „Religion“ auf unserem Erdball beherrscht und überwuchert wie ein unheilbares Krebsgeschwür dermaßen die Gesellschaft eines anderen Landes mit völlig anderer Kultur und Werten. Und die political correkt links-grüne Minderheit gibt noch den Segen dazu. Warum ist Deutschland und seine vielen intelligenten Menschen nur so extrem in ein Merkel Wachkoma (mit Schuldkomplex) gefallen und hineingeschwurbelt worden? Wahnsinn. Dies muss ein Ende haben.
    Ich möchte mein Land zurück.

  15. Habe gestern schon unterschrieben.
    Ich denke, dass es die Deutschenhasser nicht wagen werden, gegen die Unterschreiber vorzugehen, weil der Widerstand der Patrioten immer stärker wird.
    Vorhin habe ich bei n-tv gelesen, dass die Kanzlerin in der Gunst sinkt.

  16. Mein Herz hopst ! Ja, Widerstand !!! Beide Listen sind beeindruckend ! Ich bin absolut dagegen, die Moral zu untergraben ! Ich verstehe niemals diese „Was soll das bringen?“ „Listen haben noch nie was geändert“ – Typen ! Hinter diesen Listen, hinter dem kleinsten Schnipsel steckt GEIST ! Erwachender deutscher Geist ! Widerstandsgeist ! Jede Demotivation erinnert mich nur an den Feind …. Der Geist ist aus der Flasche, er wird zum Flächenbrand ! Worte, Namen, Mut, Listen, Demos, Fahnen, Gespräche …. all das brennt sich in die Herzen ein ! Ich bin ganz sicher, es ist nicht mehr zu stoppen ! Wir wurden domestiziert, wir sind so, wie wir jetzt sind, aber Zorn & Mut & Widerstand werden sich steigern, werden wachsen …. und dann GNADE IHNEN GOTT !!!!

  17. Es habe viele Hochgebildete unterschrieben,
    keine „langsam denkenden Abgehängten“, die
    man „behutsam in die veränderte Welt mitnehmen“
    müsse, um mal Gaucks, Steinmeiers, Merkelowas,
    Experten- u. MSM-Arroganz zu zitieren.
    Das macht den Regierungsbonzen angst.

    Habe natürl. auch unterschrieben.
    Es ist nicht kompliziert, ohne
    Freischaltungs- u. Bestätigungsgedöns
    per E-Mail.

    • Wann sind Sozialisten mal nicht in Erziehungs- u. Umerziehungslaune? Im Extremfall müssen Bauzen, Gulag, KZ, Arbeitslager u. oder Psychiatrie her, wenn das Volk nicht spurt!

      Was Muselmanen betrifft,
      sie lassen sich nicht wirklich umerziehen. Sie frönen einfach der Taqiyya, während sie hinter dem Rücken der „Ungläubigen“ bereits die Messer wetzen. Dafür lassen sie sich schon mal Jahrzehnte Zeit.

      Im Falle der aktuellen Zeit, glaube ich auch nicht, daß die Sozialisten die Machtfrage stellen werden. Zuviele linke Führer sind schon mit Moslems verheiratet/versippt u. haben Muladis produziert. Aber, wenn man daran denkt, wie die NationalSOZIALISTEN zum Mischehen auflösen nötigten… Wie die UdSSR diesbezüglich vorging, weiß ich nicht. Gab es im Bolschewismus häufig Mischehen? Der Islam, jedenfalls, wird immer die Machtfrage stellen, in kleinen Schritten, also scheibchenweise u. mit großen Schritten.

  18. hier ein Video vom besten ISLAM KRITIKER Hamed Abdel -Samed
    https://www.nzz.ch/meinung/nzz-standpunkte-hamad-abdel-samad-islam-und-islamkritik-ld.149073

    MM. ICH MUSS SIE KORRIGIEREN: DIE MIT ABSTAND BESTEN ISLAMKRITIKER SIND DER DEUTSCHE ORIENTALIST HANS-PETER RADDATZ UND DER ALS WELTBESTER GELTENDE, „ECHTE“, DA NICHT ZUM ISLAM KONVERTIERTE UND DAMIT WISSENSCHAFLICH INTEGRE ISLAMWISSENSCHHAFTLER PROF. DR. TILMAN NAGEL. DA SIE IN DER LÜGENRPESSE GESCNNITTEN WERDEN WIE ZWEI TEUFEL (WEIL JEDER, DER BEIDE LIEST, OHNE JEDE ILLUSION SEIN WIRD ÜBER DEN ISLAM), KENNT KAUM EIN DEUTSCHE DIESE BEIDE DEUTSCHEN KORYPHÄEN.

    ZUR LISTE DER ALLERBESTEN ZÄHTL AUCH DER ENGLISCHE OREINTALISE UND ISLAMWISSENSCHAFTLER PROF. DR. BERHNARD LEWIS. DOCH DER IST MITTLERWIELE EIN GREIS – UND KAUM JEMAND NIMMT SEINE BAHNBRECHENDEN ARBEITENDEN ZUM ISLAM NOCH WAHR. IN DEN FeuilletonS DER SCHURKENPRESSE WERDEN ALLE DREI TOTGESCHWIEGEN.

    AUF BEIDE BEZIEHE ICH MICH IN MEINEM WISSEN ZUM ISLAM.

    ABGESEHEN DAVON LIEGEN SIE NICHT FALSCH: HAMAD ABDEL SAMAD GEHÖRT ZUM BESTEN, WAS WIR UNTER DEN AKTUELLEN ISLAMKRITIKERN HABEN.

      • Habe nochmals einen belesenen mann der sagt was der Islam ist und wohin der Islam gehört, nicht nach Europa!
        Ley studierte Soziologie in Berlin und Bremen und habilitierte sich an der Universität Innsbruck. Bis 2005 war er Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Politik, Religion und Anthropologie.
        sein Buch „Der Selbstmord des Abendlandes. Die Islamisierung Europas“ heraus. In der Wiener Tageszeitung „Die Presse“ hat Ley einige wichtige Thesen aus seinem Buch dargelegt.
        Für Ley, einen bedingungslosen Verfechter der Aufklärung, sei der orthodoxe und der radikale Islam eine Geißel der Menschheit. Mit dem Historiker Egon Flaig bezeichnet Ley den Scharia-Islam als „die schlimmste Gefahr für Demokratie und Menschenrechte im 21. Jahrhundert“. Nur ein Islam ohne Scharia sei mit den Menschenrechten vereinbar. Doch diese Vision bleibt Zukunftsmusik, die Realität sehe anders aus. Die Islamisierung Europas sei die sichtbarste Veränderung der meisten europäischen Gesellschaften. An dieser Entwicklung scheiden sich die Geister: Während liberale und gebildete Bürger den zunehmenden Einfluss des konservativen und radikalen Islams mit großen Bedenken betrachten und die Zukunft des Kontinents eher düster sehen würden, interpretieren ihre sogenannten progressiven Gegner die Islamisierung als kulturelle Bereicherung und Überwindung eines obsolet gewordenen Nationalstaates. Der Kampf der Vordenker eines radikalen postnationalen Europas gelte jeder nationalen Identität: Die autochthonen Europäer sollen offensichtlich auf jegliche nationale, kulturelle, religiöse sowie letztlich auch auf eine traditionelle sexuelle Identität verzichten. Selbst die radikalsten kommunistischen Intellektuellen gingen seinerzeit in ihren Forderungen nicht so weit. Die Diskussionen nehmen geradezu groteske Formen an. Die Eliten der Gesellschaft werden nicht müde, große Teile der eigenen Bevölkerung des Rassismus und der Xenophobie zu bezichtigen, während große Teile der Bevölkerung längst das Vertrauen in die vermeintlichen politischen und medialen Vordenker verloren hätten.
        „Grünbewegte preisen ihren muslimischen Gemüsehändler als Ikone einer gelungenen Integration an. Feministinnen schweigen sich lieber über den Machismus von jungen Männern mit arabischem Migrationshintergrund aus“. Gekaufte Bräute und Ehrenmorde gehören auch nicht zu den Lieblingsthemen ihrer Gesellschaftskritik. Bildungsforscher rühmen sich, dass aufgrund vermehrter Integrationsangebote die Quote muslimischer Maturanten zunähme, während ihre Kritiker auf die steigende Zahl krimineller Delikte islamischer Migranten verweisen.

        Den exorbitanten Judenhass vieler Muslime und die Verachtung des Christentums relativieren die „Islam-Verteidiger“ mit dem, so Ley, Vorwurf eines anti-islamischen Rassismus der einheimischen Bevölkerung. Die politischen und intellektuellen Eliten stünden den Integrationsproblemen hilflos gegenüber und würden den Scherbenhaufen, den sie da angerichtet haben, am liebsten verschweigen. Eine öffentliche Debatte über die Zukunft der europäischen Einwanderungsländer werde von ihnen deshalb so weit wie möglich vermieden. Die Antwort auf den Zivilisationscrash könne deshalb nur in der Rückbesinnung auf die Grundlagen der europäischen Kulturen liegen: der nationalen, ethnischen, religiösen und kulturellen Vielfalt und der europäischen Werte des Humanismus und der Aufklärung.
        Quelle u.a. wickipedia

    • Darf ich antworten?
      Nein, es ist schlicht Zeitmangel. Sie haben offenbar keine Vorstellung davon, ich eigentlich auch nicht, wieviel Zeit die Betreuung eines Blogs wie diesen kostet. Überlesen Sie die Fehler, das ist zumutbar.
      Auch ich mache viele Schreibfehler, weil ich einfach keine Lust habe, genau Korrektur zu lesen. Ich hoffe, Sie verzeihen auch mir.

    • Öko-Theosoph

      was ist besser:

      fehlerfrei schreiben und falsch aussagen,
      oder aufgrund der Brisanz unter Zeitdruck zu stehen und deswegen Tippfehler (Tag- und Nachtarbeit, informieren, überprüfen, kontrollieren, Rechenschaft geben, aufklären) aber richtig und treffend, glasklare Informationen?
      Früher hat man noch von Hand schreiben müssen, dann würde auch noch die Handschrift kritisiert werden.

  19. Leute ,wie oft muss man es eigentlich noch sagen.

    Die Aktion ist vorbildlich,aber eine Petition ist eine kleine Bitte.Und die,die geht denen am allerwertesten vorbei,denn Ihr seid für die keine Menschen sondern nur ein Geschäft.Die kennen keine Menschen–und nochmal,keine Menschen

    Was die Sache beschleunigt ist nur der Entzug eures Vermögens,eures Eigentums,eurer Arbeitskraft und dem Ertrag daraus
    Das System ist so gestaltet das sie ohne eure Unterschrift baden gehen,baden gehen müssen ,denn der öffentliche Sektor ist pleite.Er ist schon pleite gegründet worden und er bettelt um euer Geld.

    Alos verweigert die Unterschriften und wenn es nicht anders geht dann leistet ihr nur die Unterschriften mit Eigentumsvorbehalt,dann nämlich können sie kein Geschäft einfädeln von denen wir nichts wissen sollen,von denen wir die Verträge nicht kennen, mit denen die uns betrügen.Das ist das wirksamste Mittel damit jeder sein Recht wieder bekommt.
    Es ist alles Privatisiert,es gibt keine Staaten mehr,aber es gibt einen öffentlichen Status der euch einen Staat vorgauckelt——das sind die Ursachen die ein Volk verelenden soll–und das muss abgestellt werden

    • @wei : Es gibt keine Staaten mehr …
      und die Erde ist eine Scheibe. Jawoll.
      Und die Sonne existiert auch nicht, das reden Euch nur die Massenmedien ein.

      Ohne Zweck marsch, wei ?

    • @ wei 9:39

      Sie haben ja Recht, dass die Finanzmafia keine Menschen kennt und es denen nur um Gewinnmaximierung geht. Ebenso stimmt, dass sie an unser Eigentum wollen.

      Sie irren aber, wenn Sie glauben, dass Petitionen oder sonstige Aktionen kein Gewicht haben. Natürlich braucht auch die beste Sache sehr viel Geduld, denn einen Umbruch können Sie nicht von heute auf morgen erwirken.
      Heute war zu lesen, dass Teile der CDU einen Kurswechsel fordern. Es geht also vorwärts.

    • Lieber wei, Sie liegen völlig richtig. Nur geht das leider in das Hirn der meisten immer noch nicht hinein.
      Demos, Petitionen, Aktionen (Merkel muss weg, „120dB“, PEGIDA, usw.) und Wahlen in der Schein-Demokratie sind GESTEUERT bzw. bringen im Terror System BRD rein gar nichts und dienen nur zur Beschäftigung und Ablenkung der großen Masse. Das System hat so eine Angst vor dem Zusammenschluss der richtig aufgewachten Menschen, dass es zu diesen Mitteln greifen muss.
      Holt euer gesamtes Geld von den Banken (wer welches hat) und bezahlt alles möglichst in Bar. Nehmt keine Kredite auf für Urlaub oder so was. Früher hat man auch was zur Seite gelegt und erst dann gekauft, wenn es bar bezahlt werden konnte…[Übrigens hieß der Art. 139 GG früher „Befreiungsartikel“, wurde dann aber umbenannt in „Entnazifizierung“; sollte man sich auch mal durch den Kopf gehen lassen. Das System BRD muss weg. Es versklavt euch bis zu eurer Rente. Und wenn ihr dann in Rente seid, könnt ihr sterben, damit dem System BRD keine Kosten mehr für euch entstehen, denn als Rentner seid ihr unnütz’…] https://www.youtube.com/watch?v=kuw1AZYXbrI

  20. Bei Honecker hat der Widerstand schon 1998 angefangen. Das Ziel haben Sie erst Herbst 1989 erreicht. Zumindestens keimt Hoffnung auf das die CDU 2020 das sein wird wie die Linke(PDS,SED) 1990 war

  21. Welche Partei in D ist die verlogenste? Es ist die, die ständig den Wählern erzählt, was diese von der Politik erwarten, aber konkret genau das Gegenteil tut, mitverantwortlich ist für all das, was im Land im Argen liegt.
    Es ist die CSU!

    Der neueste PR-Coup:
    Seehofer will den Familiennachzug derer, die keinen Anspruch darauf haben, strenger handhaben, wobei unklar bleibt, ob er die im Koalitionsvertrag vereinbarten 1000 pro Monat deutlich unterbieten oder nur eine eklatante Überschreitung (Härtefälle) vermeiden will. Und schon wächst der Heiko M. auf drei Meter Größe an und fordert, an den Vereinbarungen nicht zu rütteln.

    Das ist eine lächerliche Farce, weil hier der Krieg nicht an der Front stattfindet, sondern weil eine Laienschar auf dem Marktplatz von Klein Hinternudgingen Krieg simuliert.

    Doch wie es aussieht, fällt der deutsche Durchschnittsidiot darauf herein.

    CSU vor absoluter Mehrheit!!!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175212988/Umfrage-Unter-Markus-Soeder-kommt-die-CSU-der-absoluten-Mehrheit-wieder-naeher.html

    Ich zitiere einen Leser:
    „Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns“ Söder auf einem Kulturfest der türkischen Ditib-Gemeinde in Nürnberg.

    • @Onkel Dapte

      Ich verstehe einfach nicht, warum immer noch so viele Menschen auf dieses verlogene Terror-System BRD und Wahlen reinfallen. Die BRD gehört mitsamt der EU einfach weg. Die Völker Europas wollten und wollen die EU doch gar nicht.

      • Die Massenmedien unterstützen und lügen für das Merkel-Regime.
        Die Mehrzahl der Schlafschafe konsumiert nur die Massenmedien.

        Das ist der Grund, weshalb alles so ist.

        Und die Dümmsten der Dummen wählen gar nicht und unterstützen damit Merkel.

  22. In Deutschland und im Rest Europas hat sich eine neue türkische PEGIDA Bewegung gegründet. Diese Anhänger fordern eine Islamisierung Europas. Warum schweigt dazu die CDU/CSU ?
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158814034/Experte-warnt-vor-tuerkischer-Pegida-in-Deutschland.html
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-07/recep-tayyip-erdogan-cem-oezdemir-nationalisten-tuerkei
    https://www.contra-magazin.com/2015/11/kurdische-gemeinde-deutschland-es-gibt-eine-art-tuerkische-pegida/

    Nachdem die Türkei schon in Syrien einmarschiert ist, dort nun einen Krieg führt, droht die Türkei inzwischen auch Griechenland. Unglaublich!
    Türkei droht damit griech. Inseln zu erobern. Die völkerrechtswidrige Besetzung Zyperns durch türkische Truppen scheint nicht genug zu sein für die osmanischen Krieger.
    https://behoerdenstress.de/politik-tuerkei-einmarsch-griechenland/
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/02/19/erdogan-droht-griechenland-mit-militaerschlag/

    Bei einem Zwischenfall, der sich weniger als zwei Wochen nach der Bekanntgabe des griechischen Verteidigungsministeriums, dass die Türkei 138-mal an einem einzigen Tag den griechischen Luftraum verletzt hatte, ereignete, rammte ein türkisches Patrouillenboot der Küstenwache am 13. Februar ein griechisches Küstenwachschiff vor der Küste von Imia, einer der vielen griechischen Inseln, über die die Türkei die Souveränität beansprucht.
    Die meisten Gebiete innerhalb der heutigen Grenzen Griechenlands standen von der Mitte des 15. Jahrhunderts bis zum griechischen Unabhängigkeitskrieg 1821 und der Gründung des modernen griechischen Staates 1832 unter der Besetzung des Osmanischen Reiches. Die Inseln sind jedoch, wie der Rest Griechenlands, rechtlich und historisch griechisch, wie die Namen schon andeuten.
    Die regierende Partei der Türkei und sogar ein Großteil der Opposition scheint es abgesehen zu haben auf, wenn sie nicht sogar besessen sind von, einer Invasion und Eroberung dieser griechischen Inseln, mit der Begründung, dass es sich in Tat und Wahrheit um türkisches Territorium handle.

    Türkei bombardiert immer wieder seit 1998 völkerrechtswidrig den NordIrak (Kurdistan), jetzt völkerrechtswidrig Nordsyrien, droht Griechenland zu besetzen, besetzt völkerrechtswidrig Zypern und hilft sogar Al-Qaida Terroristen in Syrien, aber die westliche Weltgemeinschaft bleibt gelassen. Unglaublich. Wann gibt es Sanktionen ? Wann verhängt die EU echte Sanktionen?

  23. gestattet Ihr eine Sammelantwort?
    Danke

    Jeder hier in dem Land ahnt das was nicht stimmt, aber nur die wenigsten wissen warum das so ist.
    Ich hatte mal geschrieben wer die Wahrheit sagt der lügt nicht und wer lügt der sagt nicht die Wahrheit.Und wenn das so ist,dann muss man um die Wahrheit sagen zu können erst einmal die Wahrheit kennen.Und das ist das entscheidende Problem dabei,denn wenn man euch die Wahrheit sagen würde,dann würde es nicht mehr gelingen euch die Lüge zu vermitteln und das System würde auseinander fallen.Und das System selber besteht aus der Fiktion aus der die Lüge angeblich zur Wahrheit wird solange ihr an die Fiktion glaubt.

    Und das System funktioniert nur deshalb weil ihr nicht nachfragt weshalb der Mensch zwei Identitäten aus der Fiktion besitzen soll,denn wenn sie euch das sagen würden,dann müssten sie lügen.

    Aber selbst wenn ihr fragt,so antworten sie nicht,eben weil die Fiktion sobald sie dem Menschen schaden soll der Wahrheit weichen muss.

    Jeder kann das selber überprüfen,nämlich,man betrachte den Namen auf der Ladung eines Herrn Karl Müller und man wird erstaunt feststellen wen man eigentlich verurteilt hat auf dem Urteil ————ist nur ein Beispiel,aber das kann jeder selber überprüfen.

    Wenn also Müller Karl dort steht,wen von beiden hat man da verurteilt,wen hat man angeklagt.

    Ich sage euch -selber Schuld,wenn ihr nicht nachfragt.

    Jetzt zu meinem Freund-die Dümmsten der dummen sind die dummen der Dümmsten—und du bist ein U-Boot,behaupte ich

    • wei,
      Sie können also Vorname und Familienname nicht unterscheiden ?
      Sie halten Karl Müller für 2 Personen ?
      Mein Rat: Dringend zum Psychiater gehen.

  24. OT

    06 April 2018, 10:30
    Kardinal Marx verkennt die Realitäten

    Vorsitzende WerteUnion/Nordrhein-Westfalen, Baum, übt schwere Kritik an Marx nach seiner Karfreitagspredigt:

    Simone Baum reagiert im Gespräch mit NRW-Direkt mit Kritik und fordert Marx auf, sich hinter verfolgte Christen und gegen den zunehmenden Antisemitismus zu stellen. „Kardinal Marx verkennt mit seinen Äußerungen offensichtlich die Realitäten. Es sind nicht nur Muslime, die weltweit unter Hass und Gewalt leiden. Weltweit sind es die Christen, die am stärksten verfolgt werden, sehr häufig durch militante Muslime. Statt Scheindiskussionen zu führen, sollte sich Kardinal Marx lieber hinter unsere verfolgten Glaubensbrüder stellen und für diese die Toleranz und Religionsfreiheit einfordern, die Muslime in Deutschland genießen. Auch wäre es wünschenswert, wenn er sich gegen den zunehmenden Antisemitismus im Land stellen würde, der immer häufiger von Muslimen ausgeht.“
    http://www.kath.net/news/63363

  25. Henryk M. Broder / 05.04.2018
    Erklärung 2018 – Die Dritte

    (…)

    Nicht jeder soll bei Deutschlands Zukunft mitreden

    Ernst Elitz, den ich wirklich schätze, hat im Cicero-Magazin einen Beitrag über die „Erklärung 2018“ geschrieben, der so unsäglich war, dass ich mich fragen musste, ob es vielleicht einen zweiten Ernst Elitz geben könnte, den ich nicht kenne. Nicht nur mir ging es so. Auch die Cicero-Leser fragten sich: Ist das unser Ernst Elitz? Schauen Sie sich die Leserkommentare am Ende des Beitrags an, es lohnt sich. Man könnte meinen, die Redaktion wollte ihren eigenen Autor in die Pfanne hauen…

    Inzwischen hat sich auch die SZ mit einem langen und erstaunlich fairen Beitrag in die Debatte eingeklinkt und Elitz widersprochen: Soziologisch gesehen, wird diese Massenpetition also von Leuten getragen, die eher der „Elite“ und dem „Establishment“ nahestehen als dem „kleinen Mann“ und dem „Volk“, in dessen Namen die Fundamentalkritik an der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung so häufig erfolgt. Es sind Kulturwissenschaftler und Philologen, Autoren und Bibliothekare, Psychologen und Psychoanalytiker, erfolgreiche Schauspieler, Naturwissenschaftler, ehemalige oder aktuelle Moderatoren und Redakteure der öffentlich-rechtlichen Sender, Philosophen, Ärzte, Filmemacher, Historiker. Dies sei keine quantité néglieable.

    Einer gehört nicht in die Runde

    Natürlich hat auch die SZ ein Haar in der Suppe gefunden. Die Akademikerklausel, heißt es in dem Beitrag, sei nicht sehr rigoros angewandt worden. Denn: Henryk M. Broder hat sein Studium nie abgeschlossen und dürfte das durch seine Hyperaktivität in der „Achse des Guten“ kompensiert haben.

    Das stimmt. Schon in jungen Jahren ahnte ich, was einem blühen kann, wenn man sein Studium abschließt. Man läuft Gefahr, zuerst Staatsanwalt und dann Ressortleiter bei der SZ zu werden.

    Die „Gemeinsame Erklärung 2018“ wurde bis jetzt – Stand 14:46 Uhr – von 80 698 Leuten unterschrieben, die keine Sachkenntnis und keine historischen Kenntnisse haben. Seltsam, Ernst Elitz ist nicht dabei.
    http://www.achgut.com/artikel/erklaerung_2018_die_dritte

    • @Die Wahrheit: Warum bekommen DIE alles? Weil sie noch keinen ‚PERSONALAUSWEIS‘ der BRD haben? Weil DIE noch Mensch sind und ihre eigene Staatsangehörigkeit noch haben? Weil das Sklavenpersonal der BRD dies alles nicht hat! Deshalb!

  26. Herr Mannheimer
    da Sie mir nicht antworteten frage ich halt hier im Block welches der Länder die keine Moslems aufnehmen (Bulgarien, Polen ,Ungarn )ist von den Lebenshaltungskosten das günstigste und wieviel im Monat braucht man um dort leben zu können ich habe gelesen das Bulgarien mit abstand das günstigste Land sei Wissen Sie als einer der in Ungarn lebt sicher darüber Bescheid
    Danke

    MM:
    1. Ich lebe nicht in Ungarn.
    2. Wo ich lebe, weiß niemand. Nocht einmal meine Familie
    3.Bulgarien ist in dert tat sehr günstig. aber auch Panama und Parauguay sind günstig.

    • Panama? Die nehmen Einwanderer nur, wenn sie eine Rente mitbringen, die deutlich über dem deutschen Durchschnitt liegt. Wir haben deshalb keine Möglichkeit gesehen und das Land von der Liste gestrichen.

      Das Zielland sollte aber schon eine gute Aussicht bieten auf ein angenehmes Leben. Ich kenne Bulgarien nicht, aber Ungarn bietet sicher mehr. Die Kosten:
      Lebensmittel -10-20%, Luxuswaren bis +10%
      Backwaren -50%
      Energie Strom -60%, Gas -30%
      Restaurant -30 bis -50%
      Immobilien brauchbare ab 70. bis 80.000 Euro, schöne Häuser ab 150.000
      Unterhalt Immobilien -50%
      Altersversorgung hier steuerfrei.
      Damit Sie eine Vorstellung bekommen.

  27. wie Deutschland seit mehreren Jahren durch die Politik von Merkel&Co. mit dem Niedergang seiner Reputation,Ansehen und Glaubwürdigkeit durch das Ausland gesehen wird. Das politische Establisment und der political correkt Mainstream hat es geschafft wieder den „hässlichen Deutschen“ als politisches Ziel hervorzubringen.
    Eva Herman, Ex Miss Tagesschau – Klartext: „Deutschland hat den Verstand verloren. Detschland wird wieder dafür bezahlen müssen“.
    aktuell veröffentlicht 5.4.2018

  28. OT
    „Mann“ fährt mit Kleintransporter in Menschenmenge in Münster.
    „Mann“ erschiesst sich selbst.
    4 Tote (ohne den „Mann“ ?) und mindestens 30 Verletzte.

    Ich sage es Euch Behörden: Der „Mann“ ist ein Moslem und sein Terroranschlag hat etwas mit dem Islam zu tun.
    Der Moslem hat Allah gehorcht.

    Die angeblich „friedvollen“ Muslime gehorchen Allah nicht. Niemand weiß, wann und ob sie sich zum Gehorsam entschliessen, dann ist unser Leben in Gefahr.
    Deshalb müssen alle Moslems raus aus Deutschland.

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland.
    Die Moslems gehören nicht zu Deutschland.

    Die AfD ist nahe dran an dieser Wahrheit, sie kann es sich aber noch nicht leisten, sie auszusprechen, weil sie sonst vom Regime beseitigt wird.

    • Münster, die gemütliche Uni-Stadt, bunt und voller Radfahrer.

      Habe gerade gesehen, wie Münster gewählt hat.
      Über 30% CDU und die AfD nur 4,9 % .

      Man sieht daran, wie strohdumm die Menschen in Münster sind.
      Typisches Merkel-Zombie-Idioten-Gemisch. Links, grün, offen, tolerant.

      Wann gehen diesen Zombies die Augen auf ?
      Wer ist so dumm, die eigenen Schlächter zu wählen ?

      • @Krümel: Angenommen, die AfD bekäme bei den nächsten Wahlen 20 %, was würde sich dann ändern? Die restlichen Parteien als GroKotz haben dann immer noch die Mehrheit.

      • @Angelina ,
        sind Sie der Meinung, daß sich durch die AfD, als sie 4,9% bekam, nichts geändert hat ?
        Falls ja, wie kommen Sie darauf ?

        Sind Sie der Meinung, daß sich durch die AfD, die bei der letzten Bundestagswahl fast 13% bekommen hat, nichts geändert hat ?
        Falls ja, wie kommen Sie darauf ?

        Sind Sie der Meinung, daß die AfD in den Länderparlamenten nichts bewirkt hat ?
        Falls ja, wie kommen Sie darauf ?

        Haben Sie etwas Besseres im Sinn, als aufzuklären, Reden zu halten, auf die Strasse zu gehen und die Wahrheit über das Merkel-Regime zu sagen ?

        In einer „Demokratie“, welche eine Herrschaft des Pöbels darstellt, spielt die Information die wichtigste Rolle, denn der Pöbel denkt nicht selbst. Der Pöbel ist bequem und lässt sich am Nasenring durch die Manege ziehen.

        Das macht die Lügenpresse zusammen mit dem Staatsfunk und den kriminellen Altparteien.

        Was wollen Sie gegen diese Herrschaft des Unrechts und der Lüge machen ?

        Mit Waffen gegen sie kämpfen ?
        Ja, das wäre das Beste.
        Aber die Tyrannen haben diese Gefahr längst gebannt und dem Volk die Waffen weggenommen. Das sichert ihre Tyrannei.

        Woher wollen Sie die Waffen nehmen ?

        Oder Generalstreik ?
        Wer macht mit ?
        So lange der Gutmenschen-Zombie noch in den Urlaub fahren kann und sich ein neues Auto kaufen kann, macht er bei keinem Generalstreik mit.

        Also, was schwebt Ihnen vor als Alternative zum Weg der AfD ?

        Ich bin der Meinung, daß die AfD schon ganz viel verändert hat.
        Mehr jedenfalls als alle anderen Oppositionsparteien und Gruppen und Grüppchen zusammen.

  29. NOCH geniesst die AfD grosse Sympathien wegen ihrer Einstellung zur Einwanderungspolitik. Aber was ist mit ihrer grossen Affinität in Bezug auf Israel und der israelischen (=zionistischen) Politik? Das geht weitgehend unter.

    MM. MAN MUSS ZWISCHEN ISRAEL UND DEM TALMUD-JUDENTUM UNTERSCHEIDEN. SICH FÜR DEN BESTAND ISRAELS EINZUSETZEN UST KEIN VERBRECHEN

    • @Dietmar
      Die Zionisten beherrschen die Welt. Wenn ich diesen Hass (auf weiße Europäer?)in den Augen dieser Barbara Specter sehe…

      Rockefeller Rede über Bevölkerungsreduktion:

  30. @Krümel

    „sind Sie der Meinung, daß sich durch die AfD, als sie 4,9% bekam, nichts geändert hat ?
    Falls ja, wie kommen Sie darauf ?“ NEIN, aber das Grundproblem, welches die AfD nie anspricht,(da ja Systempartei), ist die BRD-Scheindemokratie (Matrix. Staatsvortäuschung. Versklavung durch über 70% direkte und indirekte Steuerabgaben in der Häftlingsanstalt BRD. Oh Gott, ich bin ein Reichsbürger!

    „Sind Sie der Meinung, daß sich durch die AfD, die bei der letzten Bundestagswahl fast 13% bekommen hat, nichts geändert hat ?
    Falls ja, wie kommen Sie darauf ?“ NEIN, aber das Grundproblem besteht weiterhin. s.o.

    „Sind Sie der Meinung, daß die AfD in den Länderparlamenten nichts bewirkt hat ?
    Falls ja, wie kommen Sie darauf ?“ NEIN

    „Haben Sie etwas Besseres im Sinn, als aufzuklären, Reden zu halten, auf die Strasse zu gehen und die Wahrheit über das Merkel-Regime zu sagen ?“ NEIN, siehe aber Grundproblem. Ein Zusammenschluss ALLER Oppositionellen, parteiisch als auch unparteiisch wäre eine Maßnahme, aber das wird von der Machtelite verhindert.

    „In einer „Demokratie“, welche eine Herrschaft des Pöbels darstellt, spielt die Information die wichtigste Rolle, denn der Pöbel denkt nicht selbst. Der Pöbel ist bequem und lässt sich am Nasenring durch die Manege ziehen.“ Welche Demokratie? s.o.

    „Das macht die Lügenpresse zusammen mit dem Staatsfunk und den kriminellen Altparteien.“ Schon mal keine Lügenpropaganda mehr unterstützen

    „Was wollen Sie gegen diese Herrschaft des Unrechts und der Lüge machen ?“
    Grundproblem beheben

    Mit Waffen gegen sie kämpfen ?
    Ja, das wäre das Beste.
    Aber die Tyrannen haben diese Gefahr längst gebannt und dem Volk die Waffen weggenommen. Das sichert ihre Tyrannei.

    Woher wollen Sie die Waffen nehmen ?“ Will ich gar nicht. Das System würde uns platt machen.

    „Oder Generalstreik ?
    Wer macht mit ?
    So lange der Gutmenschen-Zombie noch in den Urlaub fahren kann und sich ein neues Auto kaufen kann, macht er bei keinem Generalstreik mit.“ Stimmt, bringt nichts, es müssten schon sehr viele mitmachen und nicht mehr einkaufen gehen, nicht mehr an die Tankstellen fahren, LKW-Fahrer müssten streiken, Müllabfuhr usw. Macht hier eh keiner mit, die schlafen fast alle noch.

    „Also, was schwebt Ihnen vor als Alternative zum Weg der AfD ?“ Lösung des Grundproblems, s.o.

    „Ich bin der Meinung, daß die AfD schon ganz viel verändert hat.
    Mehr jedenfalls als alle anderen Oppositionsparteien und Gruppen und Grüppchen zusammen.“ Leider spricht die AfD niemals die Souveränität Deutschlands an.

  31. „Erklärung 2018“: Kleine Soziologie der öffentlichen Debatte

    Anfang dieser Woche überschritt die in eine Massenpetition umgewandelte „Erklärung 2018“ gegen die illegale Masseneinwanderung die Marke von 110.000 Unterschriften.

    Eine Statistik gibt darüber zwar keinen perfekten, aber immerhin einen guten Aufschluss. Nicht perfekt deshalb, weil es bei der Benennung des Berufs keine einheitlichen Kategorien gab und gibt. Jemand kann sich also allgemein als Angestellter bezeichnen, oder genauer als kaufmännischer Angestellter oder Controller, allgemein als Arbeiter oder spezifisch als Maurer oder Mechatroniker. Viele geben Ingenieur als Beruf an, aber manche bezeichnen auch genauer: Elektroingenieur, Bauingenieur oder andere.

    Trotzdem lässt sich grundsätzlich sagen, wie sich die mehr als 100.000 Unterstützer sozial verteilen. Der übergroße Teil – etwa 85 Prozent – steht im Berufsleben. Nur etwa 15 Prozent entfallen auf Rentner und Rentnerinnen, Pensionäre, Ruheständler, Studenten, Arbeitslose und Schüler.

    Unter den Berufstätigen treten drei größere Gruppen in Erscheinung: erstens ein Cluster von Unternehmern, Selbstständigen, Kaufleuten, leitenden Angestellten, Ingenieuren und Angehörigen anderer technischer Berufe. Zweitens Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes. Und drittens – als Teilnehmer politischer Vorgänge mittlerweile fast vergessen beziehungsweise von Medien und Parteien ignoriert – Arbeiter.

    Die größte spezifische Berufsgruppe in der Liste der Unterstützer stellen die Ingenieure mit 1.934. Zu dem technisch-unternehmerischen Cluster gehören außerdem 1.142 Unternehmer, 1.414 männliche und weibliche Kaufleute und kaufmännische Angestellte, 707 Geschäftsführer, 462 Informatiker, 308 Unternehmensberater, 216 Softwareentwickler, 128 Manager, 125 Programmierer, 111 Bauleiter.

    In der Gruppe der öffentlichen Bediensteten dominieren Lehrer und Lehrerinnen (1.313), dazu kommen 892 Beamtinnen und Beamte, 348 Polizisten, 182 Verwaltungsangestellte, 120 Soldaten und 22 Offiziere.

    Ganz allgemein als ‚Arbeiter‘ bezeichnen sich 518; unter den Angehörigen gewerblicher Berufe finden sich auch 375 Kraftfahrer, 284 Schlosser, 272 Elektriker, 222 Industriemechaniker, 157 Monteure, 120 Lokführer, 117 Elektroniker und noch sehr viele andere Berufsbezeichnungen mit geringerer Häufigkeit.

    Hier die Liste der 50 häufigsten Berufsnennungen auf der Unterschriftenliste, Stand Samstag, 7. April 2018:
    http://www.achgut.com/artikel/erklaerung_2018_kleine_soziologie_der_oeffentlichen_debatte

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*