Nun geht selbst PI auf Distanz zum friedlichen Widerstand: „Allein mit demokratischen Mitteln wird es wohl nicht mehr gehen!“




OBEN: Islamisches Kampfbeten auf Deutschlands Strassen

PHASE 3 DES DEUTSCHEN WIDERSTANDS HAT BEGONNEN: KAMPF UM DEN ERHALT DEUTSCHLANDS MIT ALLEN MITTELN

Nahezu zeitgleich, wenngleich bei weitem nicht in der Klarheit und Schärfe meines Artikels SPD-VIZE Stegner verspricht: „Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“, in welchem ich

den Abschied vom bisherigen Axiom des friedlichen Widerstands forderte,

weil dieser nichts gebracht hat, vom politischen Establishment belächelt wurde und die Islamisierung nicht nur nicht verringert, sondern im Gegenteil beschleunigt hat, bringt PI einen Artikel, der in die ähnliche Richtung geht:

Das Herumlaufen im Kreis, die ganzen Demos, so wichtig sie sein mögen, bewirkten nullkommnull bei den Machthabern: Im Gegenteil Sie verstärkten ihren Willen, Deutschland noch schneller in den Untergang zu schicken.

 Wir haben daher Phase 3des Widerstands erreicht:

Kampf mit allen Mitteln zur Rettung Deutschlands.

Die beiden ersten Phasen sind abgeschlossen und praktisch ausgeschöpft. Sie haben sich als FAKTISCH wirkungslos erwiesen.

Phase 1: Bewusstmachung der Gefahr, dass Deutschland abgeschafft werden soll.

Phase 2: Tausende bundesweite Demonstrationen und Petitionen gegen die Islamisierung Deutschlands

Zwar haben wir die AFD im Bundestag – was der bislang größte Erfolg des deutschen Widerstands ist

Doch sie kann von den bolschewistischen altparteien mühelos in allen neuen Gesetzesvorlagen überstimmt werden. Da Deutschland trotz eines beispiellosen Protests der Bevölkerung nicht weniger, sondern noch beschleunigter islamisiert und abgeschafft wird, kommt nur noch Phase 3 in Betracht:

Phase 3: Kampf mit allen Mitteln zur Erhaltung Deutschlands in seiner 1500 Jahre alten ethnischen und kulturellen Identität

Dieser Kampf ist ein Kampf unserer Nation um ihr schieres Überleben.

Er ist uns aufgezwungen worden von der verbrecherischen Regierung und dem nicht minder verbrecherischen gesamten Parteiapparat der Altparteien.

Beide, Regierung und Altparteien, haben den Deutschen den Vernichtungskrieg erklärt. Deutschland soll islamisiert  und zu einem islamischen Gottesstaat umgebaut werden.

Alle gegenteiligen Behauptungen des politischen Establishments sind reine Lüge.



Daher darf und muss jeder Deutscher zum mittel der Notwehr greifen.

Und daher habe ich im oben genannten Artikel die Deutschen zu ihrem Naturrecht auf Selbstverteidigung vor der Gefahr ihrer Vernichtung aufgerufen – und zwar mit allen Mitteln.

Als einziges Volk der Welt haben sie dazu sogar den Segen der Verfassung (das Grundgesetz), in welchem alle Deutschen dazu aufgefordert werden, kollektiv Widerstand zu leisten, wenn die freiheitlich-demokratische Grundordnung abgeschafft wird. Genau dies ist der Fall.

Wir Deutsche müssen uns mobilisieren und zur Tat schreiten:

Wir müssen unsere Politiker des Schlags Stegner jagen und wirkungslos machen. Wir müssen uns der Pest der Antifa entledigen: So oder so. Und vor allem: Wir müssen Merkel und ihre Regierung stürzen.

Das alles ist das Gebot aus dem Art20. Abs 4 GG., dem berühmten Widerstandsparagrafen des Grundgesetzes, was wir als Verfassung betrachten:

„Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Der Widerstandartikel nennt keine Grenzen des Widerstands. Juristisch gesehen bedeutet dies, dass jede Form – auch Tyrannenmord – erlaubt ist. Dies wird in Grundgesetzkommentaren deutscher Verfasslungsrechtler unisono so gesehen. Dass Medien darüber eisern schweigen, muss hier nicht eigens erwähnt werden.

Schreiten wir also zur Tat. Oder wir werden untergehen.

Michael Mannheimer, 14.4.201

***

 

 

Die Weichenstellung für ein neues Zeitalter

„Islamische“ Republik Deutschland

Durch die enorme Polarisierung, die der immer dominanter agierende Islam in unserer Gesellschaft auslöst, stellen sich insbesondere vor dem Hintergrund der zukünftigen Demographie Deutschlands viele ungelöste Fragen.

Waren es anfangs noch vielschichtige und differenzierte Betrachtungen – und gab es zum Teil auch Hoffnung und Zuversicht hinsichtlich der „Integration“ unserer neu „hinzugewonnenen“ Bevölkerungsschichten, kann man zwischenzeitlich alle wirklich relevanten Erkenntnisse daraus auf eine einfache These reduzieren. Diese lautet im besten Sinne; „Die oder Wir“.

Es gibt mit den Strenggläubigen unter ihnen keine „Teilhabe“ im Sinne gefühlsduseliger und blauäugiger „Weltverbesserer“ – und auch nichts dazwischen. Die Anhänger Mohammeds wollen „herrschen“. Nicht partizipieren.

Eiskalte und zynische deutsche „Machtpolitiker“

Wir wissen sicher; nahezu alle bundesdeutschen Systemparteien unterstützen die mittlerweile selbst für vollkommen Unbedarfte nicht mehr zu verleugnende Islamisierung nach Kräften und bekämpfen im Rahmen ihrer Möglichkeiten und auch darüber hinaus jede kritische Gegenmeinung aufs Schärfste.

Angesichts der jüngsten Entwicklungen, vorrangig im Segment der stark progressiven Gewalt- und Kriminalitätsentwicklung, sowie natürlich auch die „gefühlte“ Bedrohungslage betreffend, kann man jedoch davon ausgehen, dass viele dieser Unglückspolitiker bis hinein in die inneren Kreise der „Merkel-Partei“, die von ihnen mitentfachte religiöse Dynamik entweder komplett unterschätzt haben, deren Auswirkungen sie nun gleichgültig, oder sogar aus reiner Böswilligkeit billigend in Kauf nehmen.

Eingedenk dieser Sachlage schert sie auch das Befinden der ihnen überantworteten deutschstämmigen Bürger offenbar keinen Deut mehr, einzig das Wohlergehen der „Neubürger“ scheint in diesen Kreisen von Belang zu sein und rückt demzufolge auch verstärkt in den gesamtgesellschaftlichen Fokus.

Alldieweil; die latente Unberechenbarkeit der inneren Sicherheit unserer Republik geht einher mit dem ebenso ungesteuerten „Temperament“ hunderttausender, wenn nicht gar Millionen männlicher Muslime. Im Moment sind wir diesen „Rechtgläubigen“ noch mehr oder weniger ausgeliefert. Indessen gehen die von „Migrationsexperten“ aus der neuen Lage gewonnenen Erkenntnisse samt und sonders in die falsche Richtung.

Den radikalen Islam wollen sie nun einregulieren, unsere Demoskopie-„Fachleute“. Durch noch mehr Islam, wie ihre „Lösung“ der Gewaltprobleme durch weiteren „Familiennachzug“ vorsieht.

Eine Rechnung, die nicht aufgehen wird, vermutlich sogar blutig und mit vielen Menschenleben bezahlt werden muss.

Selbstredend ausschließlich von den betroffenen Bürgern – namentlich vor allem von Frauen und Mädchen. Sicherlich sind weit weniger der gutverdienenden „Flüchtlings-Politiker“, deren angehängte Linksaußen-NGO´s und ihre zahlreichen „deutschverachtenden“ Foren, Stiftungen und Arbeitskreise davon betroffen.

Ein Staat, der sich nicht mehr zu helfen weiß, beschimpft die eigene Bevölkerung

Eigentlich braucht kein Land dieser Welt solche zumeist durch Nepotismus in Amt und Würden gebrachte Linksextremisten mit Examina in soziologisch aufgeladenen Nutzlosfächern, oder auch ganz ohne Abschluss.

Diese mit sagenhaftem Kapitaleinsatz ausgebrüteten und im Wertschöpfungsprozess weitestgehend unbrauchbaren Pseudo-Akademiker benötigen ein Leben lang „Ressourcen-Transfers“ von der immer mehr abschmelzenden Mittelschicht. Alleine sind sie nicht lebensfähig. Das wiederum eint sie mit ihrer speziellen Klientel, welche das Land momentan regelrecht überrennt und zu deren „Schutzpatron“ sich diese „Linkselite“ erkoren hat.

Die R2G „Führung“ in der Hauptstadt Berlin zeigt derweil sinnbildlich, was dem Rest der Republik ebenfalls bald droht; ein „Zuviel“ an Aufgaben trifft auf ein „Zuwenig“ an Kompetenzen. Unfähige, gewissenlose und meist durch Parteien-Proporz hochgespülte Polit-Darsteller sitzen nun an den Steuerhebeln von High-Tech-Bundesländern. Zum Teil so hilflos, dass sie einem in ihrer rührseligen Einfalt schon fast leid tun können. In ihrer zum Himmel schreienden Kalamität und Weltfremdheit sind die meisten von ihnen weder in der Lage sinnvoll zu „gestalten“, geschweige denn, sich überhaupt noch einen Überblick zu verschaffen. Bestenfalls den eigenen Niedergang beschönigen, die Mißstände verwalten und Propaganda verbreiten, dazu sind sie noch in der Lage. Und exakt diese „Sollbruchstelle“ zwischen Politik und Gesellschaft gereicht nun dem orthodoxen Islam zum Vorteil.

Der Islam nutzt die Lücke

Die Taqiyya Ayman Mazyeks, vom Zentrarat der Muslime in Deutschland funktioniert beim Dhimmi-Establishment.

Die ebenso aggressiv wie bauernschlau vorgehenden Koran-Funktionäre schlagen aufgrund dessen Sonderrechte, Privilegien und Bevorzugungen wie am Fließband heraus.

Noch vor wenigen Jahren unvorstellbare Begünstigungen, wie Mega-Moscheen, ganze Islamzentren, Gebetsräume in Schulen und Unis, sowie komplette Halal-Shopping-Areas in 1A-Innenstadtlagen sind mittlerweile zur Normalität geworden. Das Glaubensbekenntnis der Muslime wird das neue Paradigma des einstigen Deutschlands werden, sofern diese unheilvolle Entwicklung nicht deutlich ausgebremst wird.

Jetzt beginnt die Ägide der „verlorenen Generation“

Abschließend stellt sich aber folgende wichtige Frage, auch angesichts der durchaus einschüchternden Wirkung und deutlichen Präsenz dieser neuen „Herrenmenschen“ in der Öffentlichkeit. Wie viele deutschstämmige Bürger, insbesondere als SPD/Grüne/Linksparteiwähler wären aufgrund ihrer ideologischen Prägung bereit, sich vollständig den geänderten Gegebenheiten anzupassen?

Sprich, die ganzheitliche Akzeptanz muslimischer-religiöser Autoritäten auch in Politik, Wirtschaft, Medien und Bildungssektor?

In Klartext: Unterordnung anstelle von Parität.

Ein islamkonformes Leben mit all seinen Konsequenzen. Kopftücher, Vollbärte und Kaftane allenthalben. Gewalt, Unsicherheit und vor allem eines; Stress. Und als Folgeerscheinung; Verwahrlosung, Segregation und Terror gegenüber „Ungläubigen“. All diese in Frankreich, England und Schweden schon lange praktizierten „Errungenschaften“ scheinen weite Teile der indigenen, linkswählenden Bevölkerung immer noch nicht abzuschrecken.

Erst wer die Linken bis ins Mark versteht, kann sie auch zum Schweigen bringen

Ein grausames Kartell von Systemparteien, die im Grunde die gleichen Inhalte in leicht abgeänderter Form vertreten und in deren Nukleus sich eine von zunehmender Autokratie geprägte eiskalte Matrone namens Merkel befindet, die sich heimlich, still und leise so viel Macht angeeignet hat, um nun im Alleingang ganze Staaten ins sicher vorhersehbare Unglück zu ziehen.

Diese unheilvolle Allianz ist im Begriff, die Weichen für ein ganz „neues“ Deutschland zu stellen. Sie betreiben somit schon eine Art von „Verwertungslogistik“, während Muslim-Despoten wie Erdogan unverblümt Übernahmestrategien planen, europaweit sogenannte Islam-Parteien in den Startlöchern stehen und in bundesdeutschen DITIB-Moscheen offen für (!) einen Krieg gebetet wird.

Infolgedessen; alleine mit demokratischen Mitteln wird es immer schwieriger werden, diesem Ansinnen wirksam entgegenzusteuern. Widerstand ist so wichtig geworden, wie niemals zuvor.

Quelle:
http://www.pi-news.net/2018/04/islamische-republik-deutschland/




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

72 Kommentare

  1. Es nützen keine runden Tische mehr und auch keine Diplomatie, sondern nur noch eiserne Konsequenz und zeitweilige Solidarität unter den Patrionten! Organisieren, vernetzen und tagtäglich eingreifen! Auf jeder legalen wie vertretbaren Basis! Die AfD muss auf politisch-bürokratischem Terrain verhindern, dass Neger und Muslime immer mehr werden und gleichzeitig dafür sorgen, dass immer mehr das Land wieder verlassen müssen und dass Merkel endlich entmachtet wird! Unsere Aufgabe ist es in Bürgerwehren, Interssensgemeinschaften oder Regionalgruppen dafür zu sorgen, dass es den Goldstücken und Bereicherern sowie deren linksgrünenen Drecksarbeitverrichtern nicht zu wohl wird in ihrer Haut! Nochmal: Linke und Muslime sind – noch! – leichter schlagbar als sie es selbst wahrhaben wollen! Diesen Umstand sollten wir selbst in personeller Unterzahl, wohl aber geistiger wie kompetenter Überlegenheit nutzen, um diesen menschlichen Unrat entgültig aus unserem Land zu vertreiben!

    • – Islamische Muslime müssen AUS ALLE GESELLSCHAFTLICHEN MACHTPOSITIONEN ENTFERNT WERDEN !!!!

      – ES muss VERHINDERT WERDEN dass Islamische Muslime in GESELLSCHAFTLICHE MACHTPOSITIONEN gebracht werden !!!!

      – ES muss VERHINDERT WERDEN dass Islamische Politische Forderungen nachgegeben wird durch dass Staatsregime !!!!

      – Der Islamistische Grossfamilien-Nachzug MUSS VERHINDERT WERDEN und VERBOTEN WERDEN UM JEDEN PREIS !!!!

      – Kriminelle Gesetzes-Brüche der Regierung, LINKEN Alt-Parteien und Massenmedien müssen Bestraft werden und zurückabgewickelt werden und Unterbunden werden !!!!

    • Ja, Interssensgemeinschaften oder Regionalgruppen einzurichten ist richtig: nur was machst Du wenn sich niemend meldet trotz Aufruf und Anzeige der eigenen email Adresse. Hätte gerne Kontakt mit Menschen die der Islamisierung die Stirn bieten wollen. Bn auch bereit mehr als nur die Stirn zu bieten!!!
      Deshalb: wer kennt sich in der Materie Organisaton von Widerstandskämpfern aus?
      Welche Kommunikationswege sind ziemlich sicher etc.?

      • Vorwiegend zu den Stammtischen und Veranstaltungen der AfD und der IB gehen, Leute kennenlernen, sich vernetzen und mitmachen wo es auch nur geht. Bereit sein, sich auch mal idealistisch und unentgeltlich für andere einzusetzen sowie den einen oder anderen Abend oder Samstagvormittag zu opfern. Alles weitere findet sich…

      • A.)
        Keine Telefone
        keine mails
        kein facebook
        kein istagram o.ä.
        !!!!!!!!!!!!!!!!
        Treffen in der Öffentlichkeit, Marktplatz,Rathausplatz
        Demos (?)
        Spaziergänge
        ein Anfang ist gemacht
        so könnte es anfangen
        Lauftreffs
        SV.Kurse!! KravMaga, dringend
        vielleicht Schießsportclubs
        Fitness trainieren, Fett abbbauen (Ganz Wichtig!!)
        Was ich auf den Demos an Fettleibigkeit gesehen habe, war ein Schock! Das gilt auch für Frauen.
        Und was sonst?
        Kleine Gruppen
        zuverlässige Personen
        asymetrisch agieren

        noch mehr Vorschläge?
        Es gilt ja nicht, das Rad neu zu erfinden…

    • Diese Bedrohung ist nach Meinung Merkel eingebildet. Eine realistische Muslimin (im Gegensatz zu deutschen Politikern und Vertretern der Kirchen noch zu Sachlichkeit fähig) hat dazu kommentiert: „Die Deutschen ahnen nicht, was ihnen bevorsteht.“ Wir müssen endlich aufwachen. Information ohne die staatlich verordnete rosarote Brille. Nicht die Reichsbürger, sondern die „Neubürger“ überwachen, „Häuser“ der Dschihadisten (radikalisierbar sind viele Moslems – siehe über 70% Erdogananhänger in D) durchsuchen, abgelehnte „Asyl“-Rufer, Verbrecher, Nichtintegrierbare nach Hause, Aufbau von Polizei- / Militärsondereinheiten, Vorgehen gegen Islamvertreter, die den Hass am Leben erhalten bzw. schüren (von allein hält sich der Hass der Menschen nicht über tausend Jahren, sie wollen bei freier Wahl in Frieden leben). Sollte die Politik das nicht schaffen, hat jeder Bürger nach dem GG das Recht zum auch angemessenen Widerstand. Islam integriert sich nicht. Aussage eines indonesischen Terroristen: „Wir können nicht mit euch zusammen leben.“ Die Islamgeschichte bestätigt das: Andere Lebensanschauungen werden mehr oder minder ausgelöscht. Wollen wir Deutsche zeigen, dass wir kein Geschichtsbewusstsein haben und unsere freiheitliche Welt (Menschenrechte, Humanismus, Kultur), die das Ergebnis auch unserer christlichen Vergangenheit ist, auf den Müllhaufen der Geschichte werden ?

  2. Es ist berreits viel zu spät dank Dreck von CDU Merkel und ihren Lakaien oder Abschaum der regiert und mitregiert…ich habe es es vor 10 Jahren schon voraugesagt und wurde vom Justizabsachaum nach § 130 verurteilt. ich lache über das was nun kommt.

    • Brief an nullnummer: Die Geschichtslehrer haben uns beigebracht, dass wir unsere moderne Welt praktisch der Geistesgeschichte des Islam verdanken. Er hat fast alles nur von überfallenen Ägyptern, Griechen, Persern, Indern…. einschließlich der Wissenschaftler „übernommen“. Ich frage mich auch, woher Bildung kommen soll, wenn man nur den Koran lesen darf. Unser zukünftiges Leben, wenn wir Moslems werden: Abschaffung von jeder persönlichen Freiheit (kein Recht auf Leben, keine eigene Meinung, Denk- und Sprechverbot, „Lebens“-, Kleidervorschriften, keine europäische Musik, Bilder, Theater, Literatur ….., Rückfall ins frühe Mittelalter). Unsere Politiker glauben scheinbar, dass wir mit Islam eine Fortschritt machen. Im Islam (Politik, Familie, Gesellschaft) wird Vieles mit Gewalt („Scharia) „gelöst“. Ich weiß nicht, wofür Sie verurteilt wurden. Auf jeden Fall sind sie keiner von den angepassten „Duckmäusern“ und keine nullnummer.

      • „Die Geschichtslehrer haben uns beigebracht, dass wir unsere moderne Welt praktisch der Geistesgeschichte des Islam verdanken. Er hat fast alles nur von überfallenen Ägyptern, Griechen, Persern, Indern…. einschließlich der Wissenschaftler „übernommen“.

        Genau. Es gibt keine islamischen Erfindungen. SDehr wohl gibt es islamische Flunkerei 😉

        Siehe hier:

        https://michael-mannheimer.net/?s=islamische+erfindungen

      • Nichts ist schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß als das, was die Schüler wissen sollen. Johann Wolfgang von Goethe

  3. Einzige Konsequenzist Islam Verbot, um das durch zu setzen bedarf es Gewalt, denn
    nur Gewalt ist imstande Gewalt zu überwinden- ein Naturgesetz.

  4. das wird nicht friedlich ablaufen-
    die Bürgermeister lassen für Millionen „flüchtlingsunterkünfte bauen-bis ins letzte kleine dorf-direkt neben schulen,spielplätzen, sportzentrenetc.
    die kritische masse muss nur aufwachen-das hier der kalergi plan läuft-die nächsten grösseren anschläge-und dann die frage-wer hat da mitgemacht bei der masseneinwanderung-und dann wird es rumpeln

  5. PI wird immer besser. Selbst der stramm US- und israeltreue Stürzenberger hat heute in einem ausgezeichneten Artikel die Aggression der Amerikaner sowie ihrer französischen und britischen Knechte gegen Syrien scharf verurteilt. Dazu die immer wieder erscheinenden, luziden Artikel von Kewil. Auch andere PI-Autoren schreiben mittlerweile annähernd Klartext.

    Das Problem am Widerstand ist halt, dass es an Personal dafür fehlt. Wenn in Bremen oder Hamburg ein paar Dutzend verlorene Demonstranten „Merkel muss weg“ skandieren, ist es fast schon unfreiwilliger Humor, dies als grossen Erfolg zu feiern, weil sich die Teilnehmerzahl seit dem letzten Mal verdoppelt hat und diesmal in einer Millionenstadt schon 40 statt nur 20 Leute die Merkel weghaben wollen.

    Ich beharre darauf, dass gewaltsamer Widerstand gegenwärtig zwar moralisch gerechtfertigt, politisch jedoch ungeheuer töricht wäre. Rechter Terror ist das, was sich das Lumpenregime am dringendsten wünscht, um endlich radikal gegen alle Patrioten durchgreifen zu können. Wir können nur hoffen, dass sich die politische und wirtschaftliche Lage bald katastrophal zuspitzen wird. Wenn es dem Schlafschaf Michel ans Eingemachte geht und er plötzlich in Existenznot gerät, wird er rebellieren. Vorher nicht.

    • Ja, wollte auch gerade auf diese deutlichen Worte Herrn Stürzenbergers hinweisen!

      Denn es geht hier wieder um eine unverschämte Sauerei der perfiden Briten: Laut russischem Verteidigungsministerium übten diese Kriegstreiber „Druck“ auf die sog. „Weißhelme“ (eine Propaganda-Truppe der Dschihadisten) aus, die infolge der Kämpfe an Rauchvergiftungen leidenden Zivilisten quasi als Opfer eines GIFTGAS-ANGRIFFS Assads zu „präparieren“! Siehe Live-Ticker von „Compact“:

      https://www.compact-online.de/count-down-des-schreckens-live-ticker-zum-bevorstehenden-angriff-der-usa-auf-syrien

      Es sind also immer wieder UNSERE „Kriegstreiber“, die die Mohammedaner „anstiften“, also für ihre Ziele INSTRUMENTALISIEREN, wo diese nicht sowieso von sich aus zu Verbrechen bereit sind!

      Das ist das GRUNDÜBEL, an dem unsere gesamte westliche Zivilisation ZUGRUNDE geht, wenn wir diese eigenen Kriegstreiber nicht stoppen, die in ihrem Wahn nicht erkennen wollen, daß man den Islam NICHT OHNE FOLGEN einfach mal so „instrumentalisieren“ kann, statt EINEN MÖGLICHST WEITEN BOGEN um diese „Menschheitsseuche“ zu machen!

      Das GeMerkel lügt dementsprechend wie gedruckt:

      http://www.mmnews.de/politik/60054-merkel-begruesst-luftschlag-durch-westmaechte-in-syrien

      Durch ihren Luftschlag haben bzw. wollten die Kriegstreiber ja gerade die „unabhängige“ Untersuchung torpedieren! Wütende Kommentare zu dieser Heuchelei der Hexe aus der Uckermark zeigen: Die Bürger haben „die Schnauze gestrichen voll“ von diesem „Sprechautomaten“ Zions!

    • @ carl sternau von rodriganda
      Ich teile Ihre Meinung. Ja, gewaltsamer Widerstand wäre gegenwärtig moralisch gerechtfertigt. Aber damit würden wir den dem linken Gesindel voll in die Karten spielen. Würden sie doch dann behaupten, dass die Patrioten alle gewalttätig wären. Dann könnte es durchaus sein, dass unser Staat radikal gegen diesen Widerstand durchgreift. Es würde uns auch nicht viel nützen, wenn die überwiegende Mehrheit der Deutschen nicht hinter uns steht.
      Vielmehr geht es darum, die Schlafschafe weiter aufzuklären, damit die AfD an Stimmen gewinnt. Je stärker die Alternative wird, umso mehr kann sie erreichen. Die beste Lösung ist, wenn der Umbrauch demokratisch erfolgt, wie seinerzeit in DDR.

      • ich frage mich immer wieder, was Eltern von schulpflichtigen kindern denken?
        die grün-vegan-verschwulten Lehrer kapitulieren gerade vor ihrer eigenen Blödheit.
        ich hätte mir damals mal die Lehrer richtig zur brust genommen, aber anscheinend ist den Eltern das wohl ihrer Sprösslinge egal!

    • Sie meinen eher „PI war schon mal besser.“ Für mich jedenfalls galt: Gewalt ist keine Lösung. Diesen Standpunkt habe ich immer vertreten. Nunmehr aber sehe ich, dass es bei der Wahl der Waffen keine Auswahl mehr gibt. Deshalb habe ich für mich jedenfalls das Fazit gezogen, dass Gewalt sehr wohl ein probates Mittel ist. Alternativlos.

    • Da fällt mir ein Zitat von den Gebrüder Rothschild ein :

      “ „Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, dass aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System gegen sie arbeitet.“ (Gebrüder Rothschild, London, 28. Juni 1863 an US-Geschäftspartner)“.

      Was Demonstrationen in Bremen betrifft, Bremen ist die Hochburg von links versifften Pack und jeder dritte hat ausländische Wurzeln. Bremen als kleinstes Bundesland hat 60.000 “ Flüchtlinge“ aufgenommen.

      Wenn schon 150 Demonstranten bei einem Konzert der Band “ Freiwild“ vor der “ ÖVB – Arena “ gegen diese Band, die patriotische Texte singt und als Nazi – Band verschrien wird, protestierten , sollte man nichts erwarten.

      Was den “ Schlaf Michel “ betrifft, sagte : “ „Absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
      Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.“ (C.F. von Weizsäcker)“.

  6. oh man Leute,
    strengt doch mal eure Hirne an.Was ist eine Partei ohne Machtzentrale?-nichts,absolut nichts.

    Wem gehört die Stadt,das Land ,die Gemeinde ,die Stadt usw gehört dem Bürger.Wollt ihr euer Eigentum zerdeppern ?-wenn ihr friedlich was ändern wollt so schickt eine Abordnung von euch ins Rathaus,in die Machtzentrale und setzt den Bürgermeister ab,legt ihm ne Begründung für die Absetzung auf den Tisch und wenn nötig dürfen die Stadtverordneten ebenfalls gehen.Dann übernehmt ihr die Geschäfte.Solange die Aktion friedlich über die Bühne geht macht die Polizei nichts,denn die wollen das mit Sicherheit auch,müssen aber dagegen vorgehen wenn randaliert wird.Das nennt sich dann ne kalte Enteignung,kalte Besetzung und ein kalter Arschtritt.Anschließend sollte wieder Ruhe eintreten,dann kann wenn die Ministerien meckern oder abwiegeln das selbe dort passieren,besetzen und absetzen.

    macht ihr ne Straßenrevolution,dann stehen genau diese Arschlöcher in der zweiten Startreihe und warten bis das Militär aufgeräumt hat,so aber fehlen ihnen zunächst die Machtzentralen und im Kinderzimmer neu zu planen würde zwar deren Niveau entsprechen,wird aber schwierig.Und wenn das in hunderten von Städten gleichzeitig passiert,dann packen die auch freiwillig zusammen.
    -meine Meinung-

    • @ wei

      guter Vorschlag.
      Kann funktionieren.
      Kalte Entmachtung, warum nicht die Techniken der Gegner imitieren.
      Kalter Putsch hatte ja auch funktioniert.

      Unbedingt mit allen Parteizentralen und Verwaltungsbüros auch die MSM-Redaktionen. Dann klare Ansagen an die Bevölkerung.

    • @ wei –
      Zitat: …“ wenn ihr friedlich was ändern wollt so schickt eine Abordnung von euch ins Rathaus,in die Machtzentrale und setzt den Bürgermeister ab,legt ihm ne Begründung für die Absetzung auf den Tisch und wenn nötig dürfen die Stadtverordneten ebenfalls gehen.Dann übernehmt ihr die Geschäfte.(..).

      pers. Bemerkung: Lieber Wei das was Sie fordern ist ja ganz lustig und schön… aber irgendwie Gaga. Ich würde vorschlagen fangen Sie damit an,gerne in Ihrer Heimatstadt und sagen dann allen kritischen Menschen und Patrioten Bescheid wie es ausging, falls Sie nicht schon von der Polizei im Schwitzkasten sind.

      Sind Sie sicher, dass mit Ihrem Startzeichen dann alle sofort bei ihrem eigenen linken Merkelvergatterten zu gehorsam verpflichteten Bürgermeister und seine UnterConsorten aufkreuzen bei dem auf der Matte stehen und ihn absetzen werden?! Verstehen Sie was ich meine, so funktioniert es nicht.Das ist naiv und völlig Gaga.
      Wir sind nicht in Bangladesch, Venezuela, Somalia, wir wohnen nicht in Hütten wie in Südafrika, wir streiken nicht wie sogar in Frankreich, oder Griechenland. Wir sind brav erzogen und keine Kämpfer mehr. Unser Jungvolk kennt nicht mal mehr die Wehrpflicht. Seit U.v.d.Leyen die Truppe anführt wird, nur große Fresse, die Wehrmacht wird zum Häkelclub,Imame rufen schon zum Bückbeten auf, die Gerätschaft funktioniert nicht mehr. In Afghanistan müssen die armen Landser trotzdem den Kopf für die dämliche Merkel&Co. Politik hinhalten.

      Nur wir Patrioten inkl. die AFD befinden uns im „Krieg“ mit dem linken Merkelsystem und den Gutmenschen und Refugee Wellcome durchgeknallten, islamaffinen meist NIxverstehern, politischen Analphabeten und Antifa Berufsrandalierern. Sonst gibts niemand, weit und breit kein „Feind“. Der Islam versteckt sich hinter unserer Politik und seiner sogenannten Religionsfreiheit obwohl gar keine Religion, sondern invasive,agressive Ideolgie. Ihr nachbar sieht dies anders, pampern gerade die Refugees unterstützen die Asylindustrie um ihr seit 80Jahren eingeimpftes Nazinachkriegsgesamtschuld Gewissen reinzuwaschen obwohl selbst gerade erst 16 oder 30 Jahre.Mit dieser Moral kann nichts schiefgehen, sie sind auf der sicheren Seite,wählen ihren Bürgermeister oder merkel indirekt zum 4. mal.

      Ja wir sind ein besonders braves und zivilisiertes Land geworden. Ein Land wo du nicht über den Rasen eines Parks laufen darfst, ,keinen Diesel mehr fahren darfst obwohl der Osten uns mit maroden Trucks überschwemmt, die riesigen Kreuzfahrschiffe direkt in Venedig am Markusplatz vor Anker gehen ,Abgase am Tag verursachen wie 80.000 Autos. Du mit Wartemarken beim Bürgeramt für den Führerschein anstehen musst, für jeden Scheiss eine Genehmigung brauchst- wofür der Staat extraGeld kassiert,in einem Land in dem es bereits einen Genderbeauftragten mit eigenem Büro im Rathaus gibt,ob du männlich,Weiblein, genderintersexuell oder genderquer,ect.pp. bist, Du brav Deinen Strafzettel bezahlst, für 5 Minuten Parkzeit überziehen, obwohl bereits die Parkuhr für 3 Stunden mit 10 Euro gefüttert wurde, die Shopping Läden zumachen müssten wenn Du nicht da wärst. Du sogar von Deiner Kirche kurz vor deren Exkommunikation bist, weil du an einer AFD Veranstaltung teilnimmst. Du mit Arbeitskollegen unter vorgehander Hand den Terror in Deutschland kritisierst- wenn überhaupt. Du Arbeitnehmer in diesen Kommunen und Unternehmen bist, von der Gunst der Fa. und der bisschen verdienten Kohle abhängig, sonst hast du morgen nichts mehr im Kühlschrank. Die Eintrittkarten für das Tote Hosen oder Lindenberg Nuschelkonzert, oder bay. Münchens Fussballmillionäre mitfinanzieren darfst, obwohl sie dich auslachen über Deine Blödheit, wovon sie gut leben. Der Malleururlaub mit Sangria, Jürgen Drews&Co. für 3 Tage flach fällt. Die Weltreise als Rentner /bzw. Pensionär mit dem Luxusdampfer für 5000.Euro ansteht,evtl. mal den Panamakanal besichtigen willst, In Kuala Lumpur auf den Petrona Towers im Cafe sitzen möchtest,oder in Singapur hat im höchsten Hotelpool der Welt (Marina Bay Sands) plantschen möchtest. Oder du Dir gerade einen neuen Benziner SUV von Daimler zulegen willst,ect. ect.ect.!!! das ist dein Leben- Dir gehts doch gut- sagt Dir Deine Malu Dreyer- inklusive „Heimat gibts noch genug“.
      Die Menschen glauben dies, wie die Nachrichten von Klaus Kleber Petra Gerster,und Dunja Hayali und bei mir, der Süddeutschen Zeitung.

      Meinen Sie wirklich davon steht einer davon im Rathaus weil Sioe der Meinung sind das funktioniert und schmeißt den Bürgermeister -z.B. Müller in Berlin, Reiter in München, Poß in Kandel und weitere tausend andere aus seinem Sessel? Geschweige denn irgendwelche abgefahrene Parteibonzen wie Stegner, Gabriel, Maas, Hoffreiter, K.G.Eckardt, Kretschmann, Laschet und wiesie alle heissen zur Türe hinaus? NIemals passiert dies in Deutschland auf Kommando- Mr. Wei. Egal von wem das Komando kommt. Auch von Ihnen nicht. Glauben Sie mir, mit meiner Lebenserfahrung und Menschenkenntnis.

      Der Apparat hat längst alle im Griff und die Patrioten haben Angst. Irgendwie logisch. es steht mehr auf dem Spiel als in der DDR- das System hier ist viel komplizierter, hat ein anderes Level. Wir leben im Kapitalismus, Konsum,in einer vermeintlichen
      Demokratie.
      Selbst die Kirche steht nicht hinter Ihnen. Sie brauchen keine Kerzen aufstellen und eine kritische Lyrik vortragen wie in der Ex DDR in der Nikolaikirche vor 89. Wobei Gorbatschow (mit dem Anteil der USA/Reagan) letztendlich für den Mauerfall grünes Licht gab. Sie wissen es selbst,im Westen ticken die Uhren anders, da gibts kein Grünes Licht für Rathausstürmung. Da bist Du derzeit mehr oder weniger immmer noch Einzelkämpfer trotz 100.000 Unterschriften bei Vera Lengsfeld. Iregnetwas hemmt uns alle immer noch um wenigstens gemeinsam auf die Strasse zu gehen.
      Wir sind so erzogen worden, die Streiks und die 68er Revolution
      (die uns nur den jetzigen Stress der linken Ideolgie im großen Stil eingebracht hat) sind vorbei.
      Die Menschen in Deutschland demonstrierenwegen relativ unbedeutenden nichtssagenden Dingen (meist Ansprüche von Minderheiten – siehe Schwule, Feminismus, Umweltprobleme, Rassismus, Meeto,ect.pp. doch für das Erkennen das Ihre komplette
      Heimat und ihre Lebensweise, ganz Deutschland mit dessen 2000 jahre alten Geschichte auf dem Spiel steht, wird nicht kapiert.
      Um dies in seiner Dimension drastisch zu erfassen, müssten mindestens 100.000 Menschen gleichzeitig auf der Strasse sein.
      Diese Bewegung fehlt immer noch. Und das dazu wichtige Konzept,das Timing und die Initiatoren die dazu in der Lage sind, fehlen immer noch. Die Alternativen Medien und Blogs reichen in Deutschland für den zündenden Funken dazu leider nicht aus.
      Kein VW Manager weit und breit. Statt dessen Umbesetzung für ca. 630.000 Mitarbeiter- wenigstens nur 1 oder 2 kompetente Menschen die wissen was auf dem Spiel steht (mehr wie für VW) für die Strasse. Würde reichen. Wir suchen ihn alle bis wir vom Sofa fallen und Merkel und 10.000 Bürgermeister inkl. der Islam in Deutschland uns allen eine lange Nase macht.

      • s-h,
        Ihrem Kommentar schliesse ich mich an.
        @wei lebt in einem anderen Universum, einer eigenen Blase, er steht nicht mit beiden Beinen auf der Erde.

        Es gibt bis heute keine einzige Gemeinde, die sich „befreit“ hat. Diese „Gemeinde Neuhaus“, welche sich angeblich „aktiviert“ hat, ist ein kleines Häuflein von weltfremden Leuten, welche sich selbst gegenseitig in Rage reden und Siegesparolen zur Aufmunterung absondern.

        Genauso wie die „Reichsbürger“ haben sie sich eine Scheinwelt aus falschen Behauptungen und wirren Gedankenkonstrukten zugelegt und sind so eine Art Sekte, die sich gegen Fakten einbetoniert.

        Also, wei,
        zeigen Sie uns eine „aktivierte“ Gemeinde. Zeigen Sie uns einen Erfolg. Zeigen Sie uns, wie es geht.
        Sie können nicht verlangen, daß wir Ihren Sprüchen Folge leisten ohne Belege.

      • schwabenland,
        und ja Sie haben auch recht,aber sind das nicht nur ausreden ? Ein Bürgermeister hat doch keine Anstellungsewigkeitsgarantie auf sein beschissenes Amt.
        Und ja,solange Parteimitglieder die Arbeit verteilen haben die Menschen keine Chance weil alle Schlüsselstellungen parteibesetzt sind.Was aber ist wenn der neue Bürgermeister und seiner Crew mit der ersten Amtshandlung das Verwaltungsgesetz ausser Kraft setzt und anschließend Wasserwerke,Müllhalden,Kraftwerke kalt enteignet? –die können dann meckern wie sie wollen,das was man zum leben braucht gehört sowieso dem Menschen,das haben die gestohlen,da schlagen die Profit raus.Die Erträge daraus gehören dem ganzen Land und nicht irgendwelchen Investoren.Nur deshalb sind Städte und Gemeinden verschuldet.
        http://www.annavonreitz.com/Documents.html
        so wie es dort geschrieben steht funktioniert es überall.
        Und ja, sowas steht bei uns nicht in der Zeitung.
        In Tennesee lief vor kurzem ein Prozess wegen Betrugs,als höhere Bankangestellte meinte sie- wir haben nur den angefangenen Betrug vollendet,das Urteil des Richters kommt jetzt im Mai.
        Genau dieser Frau hat man 5 Billionen geboten wenn sie und ihre 4 Mitstreiter aufhören zu forschen,sie hats abgelehnt und durch das vorsätzlich erzwungene Strafverfahren öffentlich gemacht.

        da ist der Beitrag eines Krümel nicht einmal heiße Luft dagegen,aber wie gesagt,es steht eben nicht in der Zeitung

  7. obersturmbannführer greifen nun syrien an.
    ganz toll. aber auch logisch. war assad doch am gewinnen. das kann Zion natürlich nicht ertragen.

    was mich echt wundert ist, wieso können solche menschen wie frau kasner bis macron noch gut schlafen.
    So lange wir nicht dafür sorgen das solche teufel 24 stunden am tag in angst leben, so lange wird sich der wahnsinn nicht ändern.

      • @ Krümel
        @ wei
        danke Ihnen beiden für die Response auf meinen Kommentar.
        Krümel gibt mir wenigstens recht dass die Übernahme eines rathauses, bzw. den Bürgermeister abgesetzt wird so wie auzfgerufen nicht funktioniert.
        Und werter Wei- was evtl. lt. ihrem Link in den USA funktioniert, funktioniert eben nicht in Deutschland. In den USA wurde Trump trotz Underdog neuer Präsident des mächstigsten Landes der Erde. Und in Deutschland wußte durch die AFD und die Infos von allen Kritikern und Patrioten des Wahnsinns der Grenzöffnung für mehr als 1 Million Refugees
        80% Analpabeten und Wirtschaftsflüchtlinge, inkl. der Islam mit seinem ideologischen Kampfplan gegen alle Unglaubige die CDU und Merkel erst gegen Multikulti nun dafür mit allen Konseuquenzen, die SPD die Arbeitehmer verraten, Schulz als neuer Kanzler präsentiert, vOn den Medien hochgeschrieben, zurecht als Rohrkrepierer gelandet,sich in die Opposition verabschiedet um der AFD nichts zu überlassen. Dann doch an die Macht geklammert, die Wiederauflage der Groko als verpflichtung und Verantwortung für unser Land verkauft. Dämlichere Verarsche des eigenen Volkes von beiden Parteien geht nimmer. Die AFD hat zwar 16.5% Wählerprozente erreicht, nun doch noch zum Opposionsführer wie die Jungfrau zum Kind durch das Verhalten der SPD gekommen. Und sonst? Alles easy?
        Nein, die vorgenannten sind weiterhin am Ruder statt abgewählt, der Bürger hätte den Joker bereits in der Hand gehabt. Nun sind wir jedoch mit den Prozenten weiter unter den Katzentisch als Nazis, und Rassisten,verbannt. Ob Gesetze, redliche Amtshandlungen,Verwaltungsrecht, ect. ausser Kraft gesetzt zählt alles nicht. Kein Deutscher Bürger (ausser der Islam) wird in ein Bürgermeisteramt eindringen und diese Kretschmanns,Müllers, Reiters,Reeker und Co. zum Teufel jagen.
        Selbst wenn wir vor Ärger platzen.
        Die AFD schafft es bisher kaum einen Bürgermeister zu stellen.
        Die Medien und die Wirtschaft inkl. die Kultur entscheidet leider anders, obwohl wir es nicht verstehen.
        Die Absetzung unserer Politiker inkl. Kommunalpolitiker und Bürgermeister kann nur durch einen Massenprotest auf der Strasse geschehen. Und diesen sehe ich nach wie vor immer noch nicht im Ansatz wie in meinem o.g. Kommentar schon geschrieben.
        Siehe z.B. was der Trigema Chef Wolfgang Grupp aus meinem Schwabenländle sagt, obwohl ich von ihm aufgrund ehem. Statements etwas ganz anderes erwartet hatte:
        die WELT vom 29.3.18
        ++ Bürgermeister tritt AfD bei – Neuwahlen gefordert
        Als erste Stadt in Baden-Württemberg hat Burladingen einen AfD-Bürgermeister. In dem Städtchen ist auch der Sitz der Textilfirma Trigema. Deren Chef, Wolfgang Grupp, fordert nun Neuwahlen.„Der Bürgermeister dieser Kommune spricht nicht in meinem Namen.“ Das steht auf einem Schild im Fenster des Pfarrhauses in Burladingen. Vor gut einem Jahr hat es die Frau des Pfarrers, Karin Dinkelacker, aufgehängt.
        Etliche Burladinger fürchten einen Imageschaden. Sie wollen nicht, dass ihr Heimatort als die Stadt mit dem AfD-Mann gilt. Mit dem Bürgerbündnis „Burladingen ist bunt“ wollen sie ein Gegengewicht in der öffentlichen Wahrnehmung bilden. „Wenn man den Ort auf den AfD-Bürgermeister reduzieren würde, ergäbe sich ein ganz falsches Bild“, sagt Pfarrer Christoph Dinkelacker.

        Auch der Burladinger Unternehmer Kaspar Pfister, der dort ein Ärztehaus bauen lässt, betont: „Wir sind keine braune Hochburg.“ Kürzlich hat sich der ganze Gemeinderat, der in Burladingen aus CDU und Freien Wählern besteht, als Unterstützer des Bündnisses auf deren Homepage eintragen lassen.
        Bürgermeister sieht seinen AfD-Eintritt als Privatsache an

        Auf der Straße trifft man aber auch schnell Befürworter. Eine 38-Jährige hat wegen der Flüchtlinge in Deutschland Angst um die Sicherheit ihrer Kinder. Deshalb sympathisiert sie mit der AfD und hat nichts dagegen, dass sich Ebert zu der Partei bekennt.
        Der 57-Jährige ist seit 1999 Bürgermeister. Er ist bis 2023 gewählt. Ebert hat an der Hochschule für Polizei studiert und dort einen Verkehrsdienst geleitet. Den AfD-Eintritt sieht er als Privatsache an. Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Michael Eisele, widerspricht: Das Amt lasse sich nicht von der Person trennen.

        Neben denen, die Ebert Kontra gäben, gebe es auch Bürger, die ihn gewähren lassen wollten. „Dabei geht es um das immerwährende Problem der Flüchtlinge“, sagt Eisele. Obwohl Burladingen bisher nur eine Unterkunft für 10 bis 20 Flüchtlinge hat.

        Seit der „Landeier“-Affäre im Januar 2017 ist auch das Vertrauen im Gemeinderat dahin. Ebert hatte sich für die Beleidigung entschuldigt. Doch seitdem führt das Landratsamt ein Disziplinarverfahren gegen ihn. CDU-Chef Eisele will nun einen bisweilen aggressiven Ton Eberts in den Sitzungen bemerkt haben. Er spricht auch von Beleidigungen und persönlichen Angriffen.
        Trigema-Chef fordert Neuwahlen

        Bis vor eineinhalb Jahren habe Ebert viel für Burladingen erreicht, sagt die Fraktionschefin der Freien Wähler, Rosi Steinberg. Inzwischen sei die Zusammenarbeit mit ihm aber „absolut unkonstruktiv“.

        „Das Deprimierende an der Sache ist, dass ein Bürgermeister nicht abgewählt werden darf.“ Sie fordert von der Landesregierung eine entsprechende Gesetzesänderung. Auch Trigema-Chef Wolfgang Grupp hatte Neuwahlen aufgrund des Parteieintritts Eberts gefordert.(..)

        https://www.welt.de/politik/deutschland/article175003544/Burladingen-Buergermeister-tritt-AfD-bei-Neuwahlen-gefordert.html

        pers. Bemerkung: Erbärmlich. Was meinen Sie wei -wie sich die Burladingen Bürger entscheiden?! Diese rennen vieleicht tatsächlich in das Bürgermeisteramt in Burladingen aber leider mit ganz anderem Ansinnen wie Sie sich dies vorgestellt haben. Der größte Arbeitgeber Trigema Chef Grupp wir schon entsprechend Druck auf seine Mitarbeiter machen. das ist Deutschland 2018. 100.000 Menschen auf die Strasse und alles ist Makualtur! Ich denke es ist die einzige Chance Deutschland wieder auf die Füsse zu stellen,Merkel&Co. für immer im Orkus verschwinden zu lassen.

    • 🙁 VERBRECHER TRUMP LIEFERT DER MERKEL-JUNTA
      DIE RECHTFERTIGUNG FÜR SYR. FAMILIENNACHZUG!

  8. Vergesst PI.

    Die löschen alles, dass das edelste und lauterste Volk, das lebt auf Erden seit Anbeginn, dessen Mitglieder nie in ihrem Leben einem anderen ein Leid getan haben und dies auch nicht tun werden und immer selbst nur Opfer waren, die Strippenzieher hinter all den monströsen Verbrechen zu sein auch nur anzudeuten wagt.

    Desgleichen löschten/löschen die alles, was auf eine einfache und demokratische Lösung hinweist/hingewiesen hat.

    Jetzt wird endlich mal Klartext gesprochen und als ultima ratio Gewalt ins Spiel gebracht. Jetzt erkennen viele, dass durch sanftes Zureden und schweigendes Demonstrieren, von Argumentieren ganz zu schweigen, nichts erreicht wird.

    Dabei wäre Gewalt nicht nötig (gewesen). Das einfache, friedliche und noch dazu demokratische Mittel, die Zustände längst beendet zu haben, wäre gewesen, wenn alle NPD gewählt hätten. Die NPD führt in ihrem Wahlprogramm exakt alle Maßnahmen auf, die von allen klar Denkenden gefordert werden. Wir brauchen einen Reset. Alles auf Null. Dann kann man wieder aufbauen.

    Die Gehirnwäsche hat derart gut funktioniert, dass alle sofort einen Schreck bekommen, wenn sie nur „NPD“ hören. Das ist ja durchaus beabsichtigt, da das Programm der NPD den Zielen der derzeit sich ermächtigt Habenden diametral entgegensteht.

    Ich bin ein absolut unideologischer Pragmatiker. Wenn ich sehe, dass sich eine Katastrophe anbahnt, suche ich nach Möglichkeiten, die Katastrophe zu verhindern. Es ist ein Akt, selbstzerstörerischer Beschränkung, ein Instrument nur aufgrund allgemeiner Ächtung zu verschmähen. Wenn der Kanalisation gesäubert werden muss, hole ich keine Reinraumtechniker.

    Hätten alle NPD gewählt, ware das erste Ziel schon mal erreicht, ohne dass die NPD auch nur einen Handschlag getan hätte: Die Volksverräter wären von den Fleischtöpfen vertrieben. Dann hätte die NPD zeigen müssen, dass sie auch gewillt ist, ihr Programm durchzusetzen. Die Entwicklung hätte man sich 4 Jahre lang in Ruhe ansehen können, dann hätte man bei den nächsten Wahlen die Situation so belassen oder leicht bis stärker korrigieren können. Das nennt man übrigens Demokratie.

    Die Ausweisung krimineller Familienclans, raub- und mordlustiger Moslems aller Coleur, abgelehnter Asylbewerber und Ausländer ohne eigene Existenzsicherung hätte nicht nur ein wieder friedliches Zusammenleben zur Folge, sondern die Senkung der Bevölkerungszahl würde sofort viele andere Probleme wie Wohnungsnot, Fläschenverbrauch, Umweltverschmutzung und -zerstörung, etc. lindern und beheben. Das Geld zur Abfederung von Härten bei einer schrumpfenden Bevölkerung ist vorhanden, wenn es nicht wie jetzt gezielt und mit vollen Händen überall verteilt wird, Hauptsache es kommt nicht den Deutschen zugute.

    P.S. Natürlich ist die AfD besser als nichts. Aber für den Gordischen Knoten nehme ich keine Nagelschere.

    • Meine Familie hat jahrelang die NPD gewählt, nur stand als Resultat in unserem Wahlkreis 0 Stimmen und die Kreiszeitung jubelte, daß hier keine Rechten wohnen. Mit Wahlen kann man hier nichts verändern. Ich bin sogar der Meinung, die AfD hat mehr geschafft als 14 %, wer die grüne Meute wählt, verstehe ich eh nicht. Ungebildetes und häßliches Personal. Wahlen reißen nichts, wir gehen seit gut einem Jahrzehnt da nicht mehr hin. Andreas Popp sagt das ja auch. Man legt seine Stimme in die Urne dieses Todessystems, das uns als Weiße vernichten soll.

    • Das scheint durchaus zu stimmen, wo aber ist die Arbeit der NPD, die die Menschen positiv motivieren kann?
      Sie müßte genauso rüberkommen wie die AFD, mit sehr kompetenten Leuten. Sie hat aber im Volk nicht den Rückhalt, denn „NPD“ ist ein toxisches Wort oder auch ein Trigger, auf den die Menschen gleich mit Ablehnung reagieren. Wobei die NPD, was anzunehmen ist, ganz besonders von den Dieschonlängerandenfuttertrögensitzenden nach Strich und Faden blockiert würden, säßen sie mit auf den Regierungsbänken. Bestens immer wieder demonstriert in Landtagen und im Bundestag am Beispiel der AfD.
      Ich habe mir auch PRO-Leute angesehen, ein Desaster sag ich. Kein Schwung, kein Esprise , keine positiven Signale, keine verläßliche Kompetenz , alles umsonst.
      Dann doch erst mal eine Nagelschere

      • Leider stimmt auch alles, wass Sie beide sagen.

        Aber wie ich schon oben sagte, die Gehirnwäsche ist derart erfolgreich, dass allein das Aussprechen von „NPD“ eine Abwehrreaktion auslöst. Bei PI wird man allein durch (nicht negative) Erwähnung gesperrt.

        Aber wie mich früher der Islam nicht interessiert hat, das Judentum nicht interessiert hat, die NPD nicht interessiert hat, habe ich mich mit dem Islam, dem Judentum – beides riesige Kloaken, sobald man sich denen auch nur einen Schritt nähert – beschäftigen müssen. Das Programm der NPD habe ich eigentlich nur gelesen, weil ich den ÖR und MSM nicht einmal mehr die angesagte Uhrzeit oder das aufgedruckte Datum glaubte. Da die NPD immer als verfassungsfeindlich, ausländerfeindlich etc. benannt wurde, ohne dass dazu ein Beispiel gebracht wurde, an denen man die „Feindlichkeiten“ festmachen konnte, musste ich eben selbst nachlesen.

        Und siehe da: ich las im Programm alles das, was von den NPD-igittigitt-Krähern überall vehement gefordert wird. Da wurde mir auch klar, warum die von den anderen Parteien regelmäßig vor jeder Wahl verboten werden soll. Selbstverständlich ohne jede Aussicht auf Erfolg, denn verfassungsfeindlich sind die nicht, auch nicht in Teilen, sonst wären sie längst verboten, das „Irrelevanz“-Argument“ ist ein Witz. Es geht bei den Verbotsaktionen ausschließlich ums Stigmatisieren.

        Was die NPD betrifft, halte ich mich wie bei allen anderen Parteien ans Wahlprogramm. Vieles, was da steht, sind für andere Länder überhaupt nicht zu diskutierende Selbstverständlichkeiten. Genauso wie woanders das von der CDU aus „humanistischer Verpflichtung“ umgesetzte „resettlement und relocation“ als Absurdität angesehen wird.

        Die pragmatische Rationalität hat sich aus Deutschland längst verabschiedet. Da haben diejenigen, die die 68er und Grünen initiiert haben, ganze Arbeit geleistet.

  9. OT zur Syrien-Giftgas-Show“:
    https://de.sputniknews.com/politik/20180414320329734-russland-syrien-usa-schlag/

    Das Ergebnis von „über 100 Marschflugkörpern“: 3 getroffene Ziele, 3 verwundete Zivilisten, 6 verwundete Soldaten!!! Kosten: 200 Millionen Dollar (für ein Land, welches mit 21,2 BILLIONEN Dollar verschuldet ist!!!) 200 Millionen Dollar für eine inzwischen aufgeflogene Giftgas-Lüge!

    Heute morgen, im Sender „Antenne Bayern“ wurde ein Professor von irgendeiner Universität zu diesen Luftschlägen befragt. Und dieser hat ganz offen darüber gesprochen, dass dieser Giftgaseinsatz ein Fake war und die Weißhelme hier nur Propaganda gedreht haben und daher diese Luftschläge gegen das Völkerrecht sind. Dies war echt sehr überraschend dass so etwas ganz offen im Radio gesagt werden durfte. Und so darf man gespannt sein, wie die „BRD“-Lügenmedien in den nächsten Tagen zurückrudern werden. Eine Verarschungs-Show aller erster Güte!

    Im übrigen: Marschflugkörper fliegen nur knapp über dem Gelände und passen sich der Topografie an, so dass sie vom Radar nicht erfasst werden können. Fliegen sie aber (absichtlich) hoch, so können sie natürlich abgefangen werden…

    • @ selbstdenker
      dreimal dürfen Sie raten wer den ganzen Scheiss in Syrien – die bisherigen Kriegsschäden und die jetzt dazugekommenen Kriegsschäden wieder finanziert —-> es gibt nur 1 Antwort –> WiiiiiiiiR Deutschen. Die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) rechneten bis 2017 damit, dass der Wiederaufbau Syriens / Städte- Aufbau Finazierungsvolumen bis zu 200 Milliarden US-Dollar !!! kosten würde.

      https://www.nwzonline.de/wirtschaft/damaskus-geplanter-wiederaufbau-in-syrien-infrastruktur-in-truemmern-deutsche-firmen-sollen-investieren_a_32,0,2677512898.html

      https://www.welt.de/kultur/kunst-und-architektur/article139932124/In-Syrien-beginnt-der-Krieg-der-Stadtplaner.html

      Das zahlt nicht Assad, nicht Putin, nicht die USA, das zahlt an 1. Stelle Europa- insbesondere das finanzkräftigste, der neue Moralweltmeister, der Heiligenscheinpolierer,der globalisierungsfreundlichste, Islamtoleranteste Land der Welt –> -Deutschland, seine Sparer und Steuerzahler. Vor Kurzem noch für die Bankenkrise, für Griechenland sowie Entwicklungshilfe für Afrika,ect. nebst den Abermilliarden für die Refugees aus den arabischen, Südasien (Afghanistan, ect. und Wirtschaftflüchtlinge und den Ansprüchen der Asylindustrie und des Islam. Mit dieser unfähigen Regierung die offensichtlich die Komplexität des Problems nicht begreifen oder egal ist, löst sich Deutschland selbst in wenigen Jahrzehnten in NIchts auf.Absoluter Irrsinn.
      Für die deutschen Bürger bleibt irgendwann nichts mehr übrig.
      Ausser Tränen unserer Kinder.

    • @ Marius

      So, so, nach Ihrer komischen Denke ist das Judentum eine KLOAKE!
      Leider ist ja dann auch das Christentum eine Kloake, denn Christentum ist
      ohne Judentum ist nicht möglich.
      Sie beleidigen mit Ihren dummen Worten meine Religion.
      Nicht nur meine.
      In früheren Zeiten wären Sie dafür gerichtet worden.
      Mit solchen Bemerkungen machen Sie sich bei jedem Juden und Christ
      unbeliebt. Unmöglich. Nicht mehr Ernst zu nehmen.

      • @Oskar

        Das Judentum IST eine Kloake. Ob das Ihre Religion ist mir dabei ebenso egal wie bei einem Moslem und dem Islam.

        „In früheren Zeiten wären Sie dafür gerichtet worden.“ sagt der Jude dem Nichtjuden. Das ist bezeichnend.

        „Mit solchen Bemerkungen machen Sie sich bei jedem Juden und Christ
        unbeliebt. Unmöglich. Nicht mehr Ernst zu nehmen.“ 1. Bei den Juden: Nebbich! 2. Bei den nichtwissenden und gehirngewaschenen Christen? Sehr wahrscheinlich. 3. Bei den Informierten? Nein.

        Das Christentum hat mit den Judentum NICHTS gemeinsam. Sonst gäbe es das Christentum nicht, die damals Christen wurden hätten Juden bleiben können.

        Das Judentum hat aber sehr viel mit dem Islam zu tum, bzw. vice versa. Seine wichtigsten Bestandteile hat der Islam aus dem Judentum übernommen:
        Das Auserwähltsein, also den Superioritätsanspruch und die Unreinheit der Anderen, die per Definition keine „Menschen“ sind. Ausdrücklich haben im Judentum Nichtjuden keine Seele. Man kann mit ihnen also machen was man will. Die definierte Rolle der Nichtjuden ist, den Juden zu dienen. Der Islam hat vom Judentum die Anstrebung der Weltherrschaft übernommen. Das Vorbild für Allah ist Jahwe. Er gibt seinem erwählten Volk andere Länder (…die sie nie betreten haben) und Jahwe ist der Listenreiche.

        ——

        Die erste große Antijudaismuswelle in Europa gab es, als im 13. Jahrhundert zum ersten mal der Talmud ins Lateinische übersetzt wurde, und die Christen erfuhren, was Ihre „Glaubens“brüder über sie dachten, wie sie von ihnen angesehen und benannt wurden. Wenn ein Goy – abwertender Begiff für Nichtjuden – die Thora und den Talmud läse, sollte er des Todes sein. Kein Wunder, die Goyim sollten nicht wissen, was das Judentum für eine Kloake ist: Nichtjuden hassen, über ihnen stehen, sich nicht mit ihnen vermischen, sie versklaven.

  10. Es geht nicht nur um die Deutschen, es geht um alle Weißen. Dabei geht es den globalen Drahtziehern noch niecht einmal ausschließlich ums Geld. Weiße sind in den letzten 100 Jahren zahlenmäßug von einem Viertel der Weltbevölkerung auf 1/9 zurückgegangen. Mit aller Macht wollen sie uns vermischen, dazu dienen Musik, Comics, Filme und Werbung. Nebenbei lassen sie uns auf unseren Straßen umbringen, fast wöchentlich ein Mord. Und in ganz Westeuropa dasselbe Bild.
    http://brd-schwindel.ru/der-krieg-gegen-die-weissen-in-der-werbung-eine-nachbetrachtung/

    • @ Marius

      Sie kennen anscheinend das Christentum überhaupt nicht. Auch wenn Sie
      den Ursprung des Christentums total verwerfen – er ist da. Jesus war Jude! Noch nie gehört? Alle um ihn herum waren Juden. Jesus selbst sagte,
      „Jedes Wort der Tora ist wahr und darf nicht verändert werden.“
      Genauso sagte er: „Ich bin nicht gekommen um aufzulösen, sondern zu
      erfüllen.“
      Sie, lieber Marius machen sich selbst was vor.
      Erst mehr als 300 Jahre nach Chr. nannten sich die Christen selbst Christen. Jesus hat nie behauptet Christ zu sein! Das haben andere
      gemacht. Christentum war früher eine jüdische Sekte.
      Und noch einmal, Jesus hat sich niemals Christ genannt.

      • Oskar,
        ich kann nur staunen, wieviel Unkenntnis Sie hier demonstrieren.
        Haben Sie überhaupt das Neue Testament gelesen ?
        Sieht nicht danach aus.

        Apostelgeschichte 11,26
        Er fand ihn und nahm ihn nach Antiochia mit. Dort wirkten sie miteinander ein volles Jahr in der Gemeinde und lehrten eine große Zahl von Menschen. In Antiochia nannte man die Jünger zum ersten Mal Christen.

        Das fällt etwa ins Jahr 45 nach Christus.

        Oskar, wo haben Sie den Unsinn von „erst mehr als 300 Jahre nach Christus nannten sich die Christen selbst Christen“ abgeschrieben ?
        Bitte denken Sie daran, daß nicht alles, was irgendwo geschrieben steht, korrekt ist.

        Sie haben da noch eine falsche Behauptung rausgehauen, Oskar, denn Jesus hat sehr wohl bestätigt, daß er der „Christus“ ist.
        Schauen Sie mal in Markus 8, 29-30
        Und er fragte sie: Ihr aber, wer, sagt ihr, dass ich sei? Da antwortete Petrus und sprach zu ihm: Du bist der Christus! 30Und er gebot ihnen, dass sie niemandem von ihm sagen sollten.

        Ich denke, daß Sie, Oskar, das Christentum nicht kennen.

  11. „All diese Denkverbote die uns daran hindern zu eigenständigen Wertungen und Urteilen zu kommen, das alles ist nicht nur eine Beleidigung für jeden aufgeklärten Menschen, sondern auch das geistige Todesurteil für jede freie Gesellschaft.“

    *Brigadegeneral KSK a.D. Reinhard Günzel über Political Correctness

  12. „Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf!“

    * Koran, 9 Sure, fünfter Vers…

  13. OT an alle
    Universität der Bundeswehr schämt sich für Nationalhymne und verzichtet auf diese. Von der Leyen war Gastgeberin
    https://www.unzensuriert.de/content/0026544-Universitaet-der-Bundeswehr-schaemt-sich-fuer-Nationalhymne-und-verzichtet-auf-diese

    Ich wollte wissen warum und schrieb hin.
    Heute, 14.4.18 kam das Antwortschreiben

    Hamburg, 11.April 2018

    Ihr Schreiben vom 26.3.2018

    Sehr geehrte Frau Kowalevski,
    wie Sie in Ihrer Frage vollkommen richtig anmerken, ist die Nationalhymne fester Bestandteil eines militärischen Zeremoniells, das bei Appellen anlässlich von Beförderungen oder Kommandeurswechseln üblich ist, auch an unserer Universität.
    Der Präsident ist allerdings kein Kommandeur, und er ist daher auch nicht mit einem militärischen Zeremoniell, sondern im Rahmen einer akademischen Feierstunde verabschiedet worden. Bei keinem der Präsidentenwechsel in der Geschichte der Universität ist die Nationalhymne gespielt worden. Die jüngste Veranstaltung stellt insofern also keine Ausnahme dar.
    Die Federführung für den Ablauf der Veranstaltung lag beim Protokollreferat im Bundesministerium der Verteidigung. Wir haben hinsichtlich der musikalischen Umrahmung der Veranstaltung die Möglichkeit gehabt, Wünsche zu äußern. Das haben wir auch getan. Die Nationalhymne war nicht darunter.
    Letztlich ist jedoch keiner unserer Wünsche berücksichtigt worden. An welcher Stelle über die Musikfolge tatsächlich entschieden wurde, ist uns nicht bekannt. Hätte das Ministerium also die Nationalhymne spielen lassen wollen, wäre dies vermutlich auch so geschehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Prof.Dr.Klaus Beckmann
    Meine beigelegt CD über das Lied der Deutschen von den Konservativen fand keine Erwähnung.

  14. SPÜRNASE „DONNA CAMILLA“, PI-NEWS:

    Kriminelle Flüchtlinge in Mannheim: Intensivtäter aus dem Maghreb lügen bei Altersangabe

    Vermeintlich jugendliche Intensivtäter beschäftigen die Stadt Mannheim. Mithilfe der Heimatländer hat die Polizei jetzt aufgedeckt: 17 von ihnen sind in Wahrheit gar nicht jünger als 18 Jahre alt.
    „Die 17 Personenfeststellungsverfahren haben ergeben, dass sich diese Personen gezielt jünger gemacht haben“, sagte Stenger. Sie seien nicht jünger als 18 Jahre, sondern zwischen 18 und 28 Jahre alt. Die höchsten Abweichungen betrugen demnach neun und zwölf Jahre. Auch brisant: Zwei Betroffene, die behaupteten, 11 und 13 Jahre zu sein, sind bereits 18 und 20 Jahre alt.
    stuttgarter-nachrichten.de
    MIT LINK-KÜRZER: http://t1p.de/240u

    • das hätte ich euch schon vor einem halben jahr sagen können-ich komme aus dem drecksloch mannheim

    • @ Bernhardine

      Das ist ja nichts Neues. Die sind im Schnitt alle etwa 6-10 Jahre älter, als sie im Paß angegeben haben.

  15. Bernhardine: Muslim oder muslim bedeutet so viel wie : Frommer – fromm, Gottergebener – gottergeben, aber vor allem Gläubiger oder als Eigenschaftswort: gläubig. Für Mohammedaner, Islamgläubige gilt nur das Wort MUSLIM oder für die unnützen Frauen MUSLIMA. Nur Sie (die Mohammedaner) sind GLÄUBIG, alle anderen UNGLÄUBIGE – und der Koran sagt ziemlich genau, was man mit diesen Kuffar = Lebensunwerten, auch als Affen und Schweine bezeichneten tun muss, nämlich unterwerfen Islam heißt UNTERWERFUNG). Nun sind viele Menschen auf der Welt in ihrer Religion GLÄUBIG, mit dem arabischen Wort also MUSLIM. Deshalb ist es legitim, wenn man von mohammedanischen oder islamischen Muslimen spricht. Der Papst zum Beispiel wäre oder ist ein katholischer Muslim, wenn Sie Buddhistin sind und den Lehren Buddhas folgen, sind Sie ein buddhistische Muslima, jedoch als anerkannter, gleichberechtigter Mensch. Im Islam ist die Frau ein ,,Acker“, der von Mann ,,bestellt“ werden kann, wann immer er will!! Es wird in der Diskussion wahrscheinlich keiner das Wort muslim als Adjektiv, Eigenschaftswort benutzen, die friedliebenden Betroffenen könnten sonst recht eklig werden. Ansonsten kann man zum Artikel kaum noch was sagen, weil er halt gut und richtig ist.

  16. MERKELOWAS FACHKRAFT-SCHÄTZCHEN
    SIND EBEN MULTI-TALENTE:

    GAMMELN, BRANDSTIFTEN, BÜCKBETEN,
    DEALEN, FORDERN, JAMMERN, LÄRMEN*,
    LÜGEN, KLAUEN, MESSERN, PRÜGELN,
    POPPEN, RAUBEN, SAUFEN, RAUCHEN,
    TOTTRETEN, VERGEWALTIGEN**,
    VERMEHREN, VERMÜLLEN,
    VERSCHWENDEN, QUÄLEN.
    (Ausnahmen bestätigen die Regel.)

    *NEGER-WEISHEIT: „Ich lärme, also bin ich.“
    René Descartes: „Ich denke, also bin ich.“
    Bernhardine. „Ich bin; also denke ich.“

    **Kloran 33,59
    Unverschleierte Mädchen u. Frauen dürfen belästigt werden,
    (Umkehrschluß). Und Al-Lah ist barmherzig.

  17. Henryk M. Broder / 14.04.2018
    Es gibt keine Masseneinwanderung! Auch keine illegale!

    (:::)

    Kein Kontrollverlust, nirgends

    Welzer ist allen Ernstes der Meinung, es gebe keinen „Kontrollverlust“, keine „Masseneinwanderung“ und schon gar nicht eine „illegale Masseneinwanderung“. Alles nur Hirngespinste von Leuten, die einer „unverhohlenen Menschenfeindlichkeit“ huldigen, die „mittlerweile gesellschaftsfähig geworden ist“. Wow! Professor Doktor Welzer zahlt vermutlich auch für seine Zigaretten beim Späti mit einem 500-Euro-Schein, Kleingeld hat er prinzipiell nicht zur Hand.

    Man kann geteilter Meinung darüber sein, wo „Masseneinwanderung“ beginnt. So, wie man noch Jahrzehnte nach dem Ende des Krieges geteilter Meinung sein konnte, wo ein Massenmord beginnt. Inzwischen hat man sich geeinigt: Es müssen sechs Millionen sein. Deswegen ist jede Messerstecherei und jede Vergewaltigung ein „Einzelfall“, weder symptomatisch noch charakteristisch, auch wenn sich die „Einzelfälle“ auf eine seltsame Art häufen.

    Der Kontrollverlust, den Welzer und seine Freunde leugnen, findet nicht nur an den Grenzen der Bundesrepublik und im Inland statt – Mit wie vielen Identitäten war Anis Amri unterwegs? Wie lange hat es gedauert, bis das wahre Alter von Hussein K. festgestellt wurde? Er beherrscht auch das Denken der progressiven Eliten, denen es allmählich schwant, dass sie Generäle ohne Soldaten sind. Zum Weitermachen verdammt und zum Scheitern verurteilt.
    http://www.achgut.com/artikel/es_gibt_keine_masseneinwanderung_auch_keine_illegale

  18. Textauszüge

    Wegen Verdachts auf Volksverhetzung – Strafanzeige gegen DITIB erstellt!

    Diese Strafanzeige erhielten wir per Mail (Absender der Redaktion bekannt). Wir stellen sie hier zur Diskussion zur Verfügung
    *
    *
    Generelles zum Aufbau und Inhalt des Koran und dessen Außenwirkung

    Bei dem Koran handelt es sich nicht um ein Buch im herkömmlichen Sinne. Der Koran ist kein religiöses Buch, vergleichbar mit den Schriften des Christentums, des Judentums, der Hindus, der Buddhisten etc. Der Koran beinhaltet keine eigenen Erzählungen oder Geschichten, welche irgend einen Bezug zu irgendetwas haben.

    Der Koran beinhaltet 6348 Verse, welche schlicht aneinandergereihte Parolen, Aufforderungen, Hasstiraden und Torheiten sind. Alle 6348 Verse der 114 Suren des Koran sind zeitlos, zusammenhanglos und beziehungslos aneinander gereiht.

    Ausdrücklich bedeutend für eine strafrechtliche Würdigung und einem in logischer Konsequenz folgendem Verbot des Koran ist die Zeitlosigkeit, Beziehungslosigkeit und Zusammenhanglosigkeit des Koran! Schauen Sie an jeder x-beliebigen Stelle in den Koran. Lesen Sie und versuchen nach 5-10 gelesenen Versen den Inhalt wieder zu geben. Das gelingt Ihnen schwerlich bis gar nicht! Nur einzelne Parolen, vor allem die vielen brutalen und menschenverachtenden bleiben in Erinnerung.

    Jeder Vers und jede Sure könnte an jeder anderen Stelle des Koran gesetzt werden. Das würde nicht auffallen. Es würde auch nicht auffallen, wenn Verse oder Suren aus dem Koran entfernt und andere Parolen hinzugefügt würden.

    Aus diesem Grund sind die Parolen, Aufforderungen und Hasstiraden in allen Zeiten gefährlich für alle Nichtmoslems und jede freiheitliche Ordnung.

    Weiter hier:

    https://www.journalistenwatch.com/2018/04/14/wegen-verdachts-auf-volksverhetzung-strafanzeige-gegen-ditib-erstellt/

    Buch-Tip:
    https://www.journalistenwatch.com/wp-content/uploads/2018/04/korans.png

  19. Vielen geht es einfach noch zu gut, manche Top-Leute haben Deutschland längst verlassen. Bis die AfD bei Wahlen Mehrheiten erreicht, kann es dauern. Björn Höcke hat recht: Merkel muss in einer Zwangsjacke aus dem Kanzleramt geholt werden!

    • @ francomacronisano

      Es wäre sinnvoll, einen Übernahmekanzler in der Jackentasche zu haben..
      der sofort einwechseln kann.

      Jemand, der nicht allzusehr auf dieses Spiel mit der Selbstinszenierung und den Kaviarbuffets steht, sondern dessen Herz für Deutschland brennt.

    • @ Inge K.

      DANKE! Das hätte ich jetzt so schnell nicht mitgekriegt.
      Ich bin gewarnt. Werde es entsprechend weitergeben.
      In anderen Foren und natürlich im Freundeskreis.

      Vor sehr kurzer Zeit ist ein ganzer Hort oder wars ein Kindergarten im Krankenhaus gelandet. Vergiftungserscheinungen ungeklärter Genese.

      Bisher habe ich auch da nichts gehört, was nun der Auslöser für diese Sache war. Wohl Lebensmittelvergiftung? Jedenfalls auch eine sehr üble Sache, wo die Bayerische Landesregierung panisch am aufklären ist…mit Hochdruck, wie es heißt…

      Ich will hoffen, daß es NUR eine zufällige Sache war, wo Unhygiene und Nachlässigkeit eine Rolle gespielt haben, und nicht ein absichtlicher Vergiftungsanschlag auf KINDER, wie es der IS neulichst angekündigt hatte.

  20. Herr Mannheimer Sie glauben doch nicht das die Rentner, Behinderte , Kranke , Dicke Raucher, Trinker usw gegen die bestens bewaffnete ISLAM GANGS und SOLDATEN ERDOGANS den Hauch einer Chance haben!! Erstens haben die deutschen Keine Waffen und sind jahrzehntelang nur rumgehockt was dazu geführt hat das sie mittlerweile die DICKSTEN und Untätigsten in Europa geworden sind die Merkelmoslems dagegen kennen von Klein an den Überlebenskampf und sind alle bewaffnet die Türken seit Jahrzehnten die warten ja auf so eine Gelegenheit nur daher kann ich den Aufruf nicht nachvollziehen.

    MM. ICH BIEN KEIN MANN DES GLAUBENS, SONDERN EIN MANN DER FAKTEN UND DER TAT.

    ALS FIDEL CASTRO SICH ANSCHICKTE, DAS BATISTA-REGIME IN KUBA ZU STÜRZEN, HATTE ER SO GUT WIE NICHTS IN DEN HÄNDEN, UM DIES ZU VERWIRKLICHEN.

    In der Nacht des 25. November 1956 verließen GANZE 82 Kämpfer der kubanischen Bewegung des 26. Juli unter Führung von Fidel Castro an Bord der Yacht Granma den Hafen von Tuxpan (Mexiko) mit Ziel Kuba, um das Batista-Regime zu stürzen. WENIGE JAHRE SPÄTER BRACH DAS BATISTA-SYSTEM ZUSAMMNEN.

    CASTRO VERSTAND ES, MIT GUERLIILA-TAKTIK SEIN ZIEL ZU ERREICHEN. ER HATTE NEBEN DEN LÄCHERLICHEN 82 MÄNNERN NUR EIN PAAR VORDERLADER (!) DABEI – UND MACHTE SICH DARAN, EINE POLIZEISTATION NACH DER ANDEREN ZU ÜNBERFALLEN, DIE WAFFEN AN SICH ZU NEHMEN UND DIE POLIZISTEN VOR DIE WAHL ZU STELLEN: MIT IHM GEGEN BATISTA ZU KÄMPFEN ODER ERSCHOSSEN ZU WERDEN.

    SAGEN SIE MIR ALSO NICHTS VON IHREN DEUTSCHEN RENTNERN, INVALIDEN, RACUHERN UND TRINKERN.

    SIE ZEIGEN MIT OBIGEM STATEMENT, DASS SIE ENTWEDER KEINE AHNUNG VON GESCHICHTE, KEINE PHANTASIE – ODER KEINE EIER HABEN. WAS BEI IHNEN ZUTRIFFT, KÖNNEN NUR SIE SELBST SAGEN.

      • DOCH ich habe HARTE EIER trainiere täglich Stunden (Joggen Radfahren Kraftsport) aber das über 60 %der deutschen Übergewichtig sind ist FAKT ebenso das sie entpolitisiert und total träge sind während unsere Gegner in Bestform sind und schwer bewaffnet und gewaltig von Haus aus.

        Dann fangen Sie an, in den Widerstand zu gehen. Und bilden Sie eine Widerstandsgruppe, die effektiv ist.

    • Das läuft unter dem Prinzip:
      Armut vereint, Reichtum entzweit.

      Keine Staatsform bietet ein Bild hässlicher Entartung, als wenn die Wohlhabensten für die Besten gehalten werden.
      ( Cicero, 106 v. Chr. bis 43 v. Chr. )

      Etwas muß er sein eigen nennen, / oder der Mensch wird morden und brennen. Schiller
      “Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!”
      Friedrich Schiller

      Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker. Nicht Standrecht obendrein es muss noch stärker kommen soll es von Wirkung sein. Hoffmann von Fallersleben.

  21. Umsonst der Liebesmüh weil PI sich
    selbst in die Knechtschaft genommen hat.
    Siehe deren Richtlinien, als allererstes
    ihre Unterwürfigkeit den eigentlichen
    Kriegshetzern gegenüber.
    Letztes ist die Islamaufklärung, was bei
    der Gründung des Blogs mahl vordergründig war.
    Wen uns nur die Marionetten vorgehalten werden,
    kommen wir keinen Schritt weiter.
    Oder der einsame Kämpfer, Don Quichotte
    der gegen Windmühlen an Stürmte.
    Erinnere an den Honigmann Blog, der war bereits
    um Längen weiter mit seiner Aufklärung
    in dem er auch Ross und Reiter benannte.
    Wer auf PI baut, baut auf Sand.
    Also meckern, meckern darfste dort aber danach
    ist Schluss mit lustig. Zugriffzahlen steigen dort
    auch laufend, wohl an nur Konstruktive Beiträge
    immer weniger. Tja Masse statt Klasse eben.
    Also keine falsche Bescheidenheit hier.

    Ich möchte was darum geben, genau zu wissen,
    für wen eigentlich die Taten getan
    worden sind, von denen man öffentlich sagt,
    sie wären für das Vaterland getan worden. Georg Christoph Lichtenberg

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: