Die Kriegerklärung der Globalisierer an die freien Völker der Welt




Bildquelle

Aus Thomas P. M. Barnett:
Die 4 Neuen Gesetze der Globalisierung“


Es gibt faktisch kein einziges politisches Ereignis, einschließlich der Islamisierung Europas, das nicht von den Strategen der NWO geplant wurde

Nichts befugt sie, ihr teuflisches Menschenexperiment durchzuführen. Es gab keinen UN-Beschluss, es gab keine Befragung unter den 192 Völkern.

Das Programm der NWO (Neue Weltordnung) ist das totalitärste, katastrophalste, umfassendste und historisch beispielloseste Menschenexperiment der Menschheitsgeschichte.

Geboren in einigen wenigen Köpfen, zu denen nicht nur Thomas Barnett, der Erfinder der NWO zählen, sondern auch weitere, als Geheimorganisationen betrachtete supernationale Machtblöcke, die oft mächtiger sind als ganze Staaten:

  • Freimaurer,
  • Bilderberger,
  • Illuminati,
  • „Club der 300“,
  • Transatlantiker,
  • Hooton,
  • Coudenhove-Kalergi,
  • das Großkapital,
  • die EU,
  • der internationale Sozialismus

Sie alle haben sich in der geschichtlich mächtigsten Superorganisation zusammengeschlossen, die eine Vereinigung der zuvor genannten Bünde darstellt und oft personell identisch ist:

Viele Politiker, Journalisten, Gewerkschafter, Industrielle gehören nicht nur einem, sondern vielen dieser Bünde gleichzeitig an.

Sie lenken die Geldströme dieser Welt, sie lenken aber vor allem die Informationsströme:

Kaum ein Medium in der westlichen Welt, das nicht in ihrer Hand ist. Ein Dutzend Menschen entscheidet, was 7 Milliarden Menschen zu lesen bekommen – und was sie zu denken haben.

  • Selbstverständlich wird dies von den Verantwortlichen abgestritten.
  • Selbstverständlich wird das von den Medien, den ihren, abgestritten.
  • Dazu zählt selbst WIKIPEDIA, die größte Wissensbibliothek der Menschheitsgeschichte, die von Vertreten dieser satanischen Verschwörung in weiten Bereichen, vor allem in jenen der Geschichte und Politik, nahezu vollständig übernommen wurde.

Die NWO wird dort als „Verschwörungstheorie eingestuft.

Ein schlauer Schachzug: Sie wird nicht abgestritten, sondern detailliert erklärt – aber dann mit dem Zusatz Verschwörungstheorie als Hirngespinst weltfremder Phantasten vorgeführt.

Schon im ersten Satz sagt Wikipedia, was man von der Neuen Weltordnung zu halten hat:

„Als Neue Weltordnung (engl.: New World Order) wird in verschiedenen Verschwörungstheorien das angebliche Ziel von Eliten und Geheimgesellschaften bezeichnet, eine autoritäre, supranationale Weltregierung zu errichten.“

Quelle

Einfache, oder in der Politik und deren Unterwanderung durch diese Geheimbünde nicht informierte Gemüter fallen auf diesen Trick ein.

Denn der erste Satz aus Wikipedia sagt bereits die volle Wahrheit über das, was derzeit abläuft. Mit dem Zusatz, es handle sich um eine Verschwörungstheorie, wird diese Wahrheit geschickt nihiliert.

Doch das Ende dieser Nihilierung ist gekommen:

Denn es gibt es kaum einen politische Fakt, der besser bewiesen, besser recherchiert und mit eindeutigeren Beweisen belegt ist als der Plan der von den USA geführten Welt“eliten“, die Welt zu einem Eine-Welt-Staat zu machen, in welchem es keine Völker, keine Rassen, keine Religionen – und damit angeblich auch keine neunen Kriege mehr geben würde.

Der Plan der NWO ist einer von politischen Psychopathen. Er wird niemals aufgehen

Dass dies ein irrer, von Psychopathen gemachter Plan ist, der sich niemals erfüllen lässt, aber bei dessen Durchsetzung hunderte Millionen von Opfern erzeugt wird unter jenen Menschen und Völkern, die sich diesem Plan nicht beugen, muss nicht extra erwähnt werden.

Ein Blick in die Geschichte zeigt:

Kulturen und Völker vermischen sich so gut wie nie. Selbst wenn  sie in einem Land zusammenleben, bleiben sie doch zu 99 Prozent unter sich.

Ein Blick in die Geschichte zeigt ferner, dass jeder Versuch. Religionen auszuradieren, in einem Massenmord endete:

Die Sowjets töteten hunderttausende russisch-othodoxe Priester, legten weit über 90 Prozent aller sowjetischen Kirchen und Kathedralen in Schutt und Asche, brachten religiöse sowjetische Bürger millionenfach um oder verfrachteten sie in die berüchtigten Gulags – und vermochten dennoch nicht, die Religion zu tilgen.

Nach dem Fall des sowjetischen Imperiums setzte ein beispielloser Aufstieg des russisch-orthodoxen Glaubens ein, der heute in seine Dimension sogar noch stärker ist als zu Zeiten des Zarenreichs.

Als Atheist schließe ich mich daher dem berühmten Endsatz eines der größten Religionskritikers der Geschichte, Ludwig Feuerbach (geschrieben in seinen berühmten Werk „Das Wesen des Christentums“ ) an: „Der Mensch ist unheilbar religiös.“

Ich will nun nicht, dass auf diesen Artikel hin eine Diskussion über Religionen stattfindet. Diese werde ich strikt unterbinden – denn sie führt erfahrungsgemäß zu nichts.

Ich wollte mit dem Zitat Feuerbachs ausdrücken, dass es evolutionär offensichtlich ein Vorteil war, wenn Menschen religiös waren:

Man weiß aus anthropologischen Untersuchungen, dass in Zeiten von Hunger, Krieg und Elend (und dies waren die ständigen Begleiter unserer Vorfahren), jene Menschen länger überlebten, die an einen Gott glaubten und  versuchten, diesen mit Opfergaben zum Ende des Hungers oder eine Dürreperiode zu beeinflussen, als jene, die sich ihrem Schicksal ergaben und an Hoffnungslosigkeit starben.

Das hat sich längst auch neurologisch im Gehirn niedergeschlagen:

Jüngere Hirnforschungen fanden eine Region im Gehirn, die für die Spiritualität und Religiosität des Menschen verantwortlich ist. Entfernt man diese Region (etwa wegen eines Tumors) – ist es aus mit der Religion des betreffenden Individuums. (Das alles wusste Feuerbach jedoch nicht. Umso erstaunlicher und geradezu prophetisch ist sein Satz zur „Unheilbarkeit“ der religiösen Gefühle des Menschen)

Jedenfalls haben wir den Zustand, dass eine gottlose gesellschaftliche Super-„Elite“ selbst Gott spielen will:

Sozialisten, NOW-Vertreter, das internationale Bankensystem, Freimaurer und die meisten übrigen Bünde sind entweder atheistisch – oder wenn nicht, muss die Religion in den per den Statuten dieser Bünde in Diskussionen außen vorgehalten werden.

Was nicht im Umkehrschluss zu bedeuten hat, dass Atheisten schlechtere Menschen sind als Gottesanbeter:

Das Gegenteil ist wohl der Fall: Keine Ideologie, ob säkular oder sakral, hat mehr Menschen auf dem Gewissen als die diversen Hunderten von Religionen, die dieser Planet schon gesehen hat. Allein  auf das Konto der blutrünstigsten aller bisherigen Regionen, den Islam, kommen unfassliche 300 Mio im Namen Allahs und Mohammeds ermordete Nichtmoslems.

Doch die NWO ist die gefährlichste Sammel-Ideologe der bisherigen Menschheitsgeschichte:

Ausgestattet mit einer geradezu unerschöpflichen Finanzkraft, versehen mit den schlagkräftigsten Armeen der Geschichte (allein die USA könnten, wenn sie wollten, unseren Globus 80 mal vernichten) und mittels ihrer Hoheit über ihr wichtigstes Instrument: die Medien, glauben sie alles tun zu können, was auch ein Gott tun könnte.

Diese Organisationen müssen erkannt, bekämpft und restlos zerschlagen werden.

Ob dies gelingen wird, ist zweifelhaft. Wenn es nicht gelingt, dann geht die Menschheit dunklen Zeitalter entgegen, das sich von der Vison George Orwells in „1984“oder Aldous Huxleys in „Brave new World“ insofern unterscheiden wird, als beide Visonenen Paradiese sind im Vergleich zu dem, was die New World Order der Menschheit an Restriktionen, Gedankenverboten, Nihilierung der Menschenrechte und totaler Überwachung, inklusive eines nach der Geburt implantieren reiskorngroßen Chips, der sämtliche Tätigkeiten der Menschen überwacht und mit bei Bedarf zu einem Todeschip gemacht werden kann:

Jeder Träger dieses Chips kann per Knopfdruck getötet werden, überall und jederzeit: Indem der Chip auf digitalen Befehl ein paar Milligramm einer tödlichen Substanz in  den Körper entlässt.

Lesen sei in der Folge, was die Globalisierer mit der Menschheit planen.

Michael Mannheimer, 15.4.2018

***



Kriegerklärung der Globalisierer

1. Das Dogma der Globalisierung ist die Privatisierung aller realen Werte. Alles wird privatisiert, internationalisiert und profitorientiert vermarktet. Alles ist Ware; Alles hat einen Preis; Alles kann gekauft und verkauft werden!

2. Arbeitnehmer sind lediglich „Kostenfaktoren“ und jederzeit austauschbare „Humanressourcen“.

Die Kontrolle aller natürlichen Ressourcen, der Energieversorgung, der Trinkwasserversorgung, der Weltwährung sowie genmanipulierte Nahrung sind eine unabdingbare Voraussetzung für die Herrschaft  weltweiter Kartelle.

3. Keine Regierung darf den „freien Kapitalverkehr“ und den Rückfluss von Profiten behindern. Die Länder müssen in gegenseitige Abhängigkeit gebracht werden, so dass sie alleine nicht mehr existieren können.

4. Staaten, die sich dagegen stellen, sind „Schurkenstaaten„. Gegner dieser Globalisierung müssen vernichtet werden, so fordert es jedenfalls der Globalisierungsideologe Thomas Barnett: „We shall kill them!“

Das Endziel ist „die Gleichschaltung aller Länder der Erde“, wie man auf Seite 70 erfährt.

  • Das soll durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden mit dem Ziel einer „hellbraunen Rasse“ in Europa (Seite 66).
  • Dazu soll Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen (Seite 43).
  • Das Ergebnis wäre eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90.
  • Die europäischen Länder würden niemals mehr als Konkurrenten auftreten, eine tausendjährige Kultur würde vernichtet werden.

Für alle, die diesen Zielen entgegentreten, haben die Globalisierer eine einfache Lösung: „Kill them“, so erfährt man es immer wieder, z.B. auf Seite 51, Seite 67 oder Seite 111.

Geradezu die Sprache verschlägt es dem Leser, wenn er auf Seite 196-197 erfährt, dass in der EU-Verfassung ein Schiessbefehl gegen eigene eigensinnige Bürger steht!


Thomas Barnett: die Europäer sollen eine hellbraune Mischrasse werden mit einem IQ von 90

Ausschnitt aus dem Vortrag 100 Jahre Federal Reserve – Der Weg in die NWO-Diktatur – Prof. Michael F. Vogt beim Regentreff 2013

Videodauer: 6:02 Minuten

Das vorliegende Video ist unabhängig vom aktuellen Artikel !

Published on Nov 15, 2013

Thomas Barnett, was er für uns durchsetzen will. Ja, auch für Dich! Die Zitate sind leider nicht gerade korrekt, aber die Zielrichtung ist in den Büchern von Barnett tatsächlich so zu finden.
Ausschnitt aus dem Vortrag 100 Jahre Federal Reserve – Der Weg in die NWO-Diktatur – Prof. Michael F. Vogt beim Regentreff 2013.
Vor 100 Jahren wurde in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Federal Reserve gegründet. Auftakt für ein 20 Jahrhundert, in welchem sich ein privates Kartell aus Banken, Mafia und Regierungen ihren Machteinfluß in der globalen Weltpolitik festigten.
50 Jahre später schafft J.F. Kennedy das Gesetz ab. 2 Monate danach ist Kennedy tot und sein Nachfolger Johnson führt das Gesetz umgehend wieder ein.
Prof. Dr. Michael Vogt zeigt in seinem Vortrag auf dem Kongress für Grenzwissen 2013 den Weg in die Diktatur der „Neuen Weltordnung“ und die wichtigsten Punkte dies zu verhindern. Quelle: http://www.youtube.com/user/NuoVisoTv

Der Wiener Historiker und Publizist Richard Melisch beschreibt die weltweite „Kriegstreiberei“ der „Globalisierer“ als Weg zu einer Weltregierung nach US-amerikanischem Vorbild.

Es gibt eine gar nicht so geheime Allianz von Pentagon und Wall Street – also von Militär und Wirtschaft – zur Eroberung der Welt durch das Mittel der Globalisierung.

Der Historiker und Publizist Richard Melisch führt im Gespräch mit secret.TV zahlreiche Argumente an für seine Warnung vor den Globalisierern:

So hat Thomas Barnett (Militärprofessor, Geostratege und Regierungsberater der USA) in einem aufsehenerregendem Buch ein ganz eindeutiges Szenario der geplanten „Eroberung der Welt“ publiziert. Melisch spricht von einer globalen Verschwörung, deren letzter Akt auf dem Weg zur Weltherrschaft längst eingeläutet worden ist.

Detailliert hat Melisch die als sehr einflussreich geltenden Aussagen Barnetts analysiert und dessen Werk in Deutschland erstmals öffentlich gemacht. Auch wenn Barnett als „Showmen“ und „Einpeitscher“ des amerikanischen Polit-Zirkus gilt – sein an Aggressivität nicht zu überbietendes „Kill them! – Tötet sie!“ in Richtung der Globalisierungsgegner lässt kaum Raum für Deutungen.

Die USA wird nicht zögern, so zitiert Melisch aus dem Werk Barnetts, neue Kriege zu erzwingen oder gar kritische Politiker zu liquidieren, wenn es den Zielen der Globalisierung diene.

Zusammen mit seinen Hintermännern fühlt Thomas Barnett sich seiner Sache offenbar so sicher, dass er in einem seiner Bücher ganz offen bekennt:

„Sollte sich beim amerikanischen Volk Widerstand gegen die Globalisierung regen, müsste ein neuer 11. September inszeniert werden“.

Melisch sieht durch die Äusserungen Barnetts die grosse Gefahr bestätigt, die Globalisierung könnte das Ziel verfolgen, ausnahmslos alle Völker, Konfessionen und Kulturen „gleichzuschalten“ und alle nationalen Grenzen niederzureissen. Insofern erweise sich die EU mit ihrer Regulierungswut als ein williger Vollstrecker der Globalisierer, folgert Melisch weiter.

Da spielt es auch keine Rolle, dass der Dollar, auf den allein sich die Macht der USA – und damit der Globalisierer – politisch, militärisch und wirtschaftlich gründe, immer stärker an Wert einbüsst. Der Dollar ist trotzdem nach wie vor weltweit als Leitwährung installiert.

Richard Melisch: „Der letzte Akt“: Die Kriegerklärung der Globalisierer

kaufen bei Kopp-Verlag
Lemmans Verlag

Thomas P. M. Barnett bei TED

KOPP EXKLUSIV: US-Globalstratege fordert: Tötet die Gegner der Globalisierung, wenn sie Widerstand leisten!

Bücher von Thomas P. M. Barnett bei Amazon


Quelle:
https://www.fit4russland.com/geo-politik/679-kriegerklaerung-der-globalisierer




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

123 Kommentare

  1. Danke für diesen Artikel!
    Danke für den Mut ihn zu Veröffentlichen!
    Danke für ihre unermüdliche Arbeit der Wahrheit ans Licht zu helfen
    Danke für diesen Blog!

    Dieser Artikel beschreibt genau das was von der NWO gewollt wird und was wenn man dieses Thema anschneidet bzw. darauf zu sprechen kommt, man als Verschwörungstheoretiker abgestempelt wird. Das ganze ist aber auch so ungeheuerlich, so unfassbar, ja so perfide kriminell, dass man es auch fast nicht für möglich hält.

    • Die US-Macht-Eliten setzen sich auf den Mars und Mond ab ! und Verfüttern den ganzen Grossen Rest der Menschheit an den Islam !

      High-Tech-Bau-Unternehmen hat Auftrag für Städte Bauarbeiten auf den Mond und Mars erhalten !

      https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=457&wkz=TP5312&banner=SAM_209840427380&SYS=571&SCID=c3Zlbl91bmdsYXViZUB0LW9ubGluZS5kZQ%3D%3D&utm_source=194041140958&utm_medium=email&utm_campaign=209840427380_2018-04-14T07%3A00_TP5312

      Mit dem NERVA-Nuklear-Antriebssystem und dem QED-EmDrive-Antriebssystem benutzt im TR-3B Black Manta des US AIR FORCE SPACE COMMAND sind die USA, US AIR FORCE SPACE COMMAND bereit’s vor Jahrzehnen erfolgreich auf den Mars geladet und DASS US-Militär-Basen hatte bereit’s Militärische-Bunkeranlagen auf den Mars gebaut und USAF betriebt DA auch grosse Militär-Industrien-Anlagen !

      Nuklearen-NERVA-Antrieb: https://www.youtube.com/watch?v=vs3zNwXhzSA

      http://nuklearia.de/2017/09/18/raumfahrt-renaissance-der-kernspaltungsreaktoren/

      https://www.youtube.com/watch?v=vs3zNwXhzSA

      QED-EmDrive: http://ntrs.nasa.gov/archive/nasa/casi.ntrs.nasa.gov/20110023492.pdf und https://www.youtube.com/watch?time_continue=1792&v=Wokn7crjBbA

      http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO1&Sect2=HITOFF&d=PALL&p=1&u=%2Fnetahtml%2FPTO%2Fsrchnum.htm&r=1&f=G&l=50&s1=6,960,975.PN.&OS=PN/6,960,975&RS=PN/6,960,975

      https://docs.google.com/viewer?url=patentimages.storage.googleapis.com/pdfs/US6960975.pdf

      NASA Eagleworks Laboratories Advanced-QED-EmDrive-Propulsion

      http://ntrs.nasa.gov/archive/nasa/casi.ntrs.nasa.gov/20110023492.pdf

      http://www.emdrive.com/yang-juan-paper-2012.pdf

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=1792&v=Wokn7crjBbA

      https://www.youtube.com/watch?v=KUX8EWxmS3k

      NASA Tests Impossible Engine Finds Out It’s Really Fast

      https://www.youtube.com/watch?v=FxRdNj0_8JU

      China has produced a fuel-free EmDrive engine that NASA has called impossible

      https://www.youtube.com/watch?v=vwP5bPIQ8Mo

      NASA Eagleworks Laboratories Advanced-QED-EmDrive-Propulsion

      https://www.youtube.com/watch?time_continue=1792&v=Wokn7crjBbA

      The USAF’s Most Secret Plane — TR-3B Patent Is Now In the Public Domain

      https://www.youtube.com/watch?v=KLVRXIR3oj8

      Die USA, Das US AIR FORCE SPACE COMMAND ist mit Weltraumflugzeugen die benutzen das NERVA-Antriebssystem und das QED-EmDrive-Antriebssystem benutzt bereit’s vor Jahrzehnen erfolgreich auf den Mars geladet und DASS US-Militär-Basen hatte bereit’s Militärische-Bunkeranlagen auf den Mars gebaut !

      • Auch Hillary Clinton hatte im US-Wahlkampf immer Angekündigt ATOMKRIEGE GEGEN IRAN UND PAKISTAN ZU MACHEN !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=1077&v=T4D8CvVM1MA

        Dieser KRIEG in SYRIEN ist nicht nur Trump’s Krieg wie es bei N-TV und RTL-Aktuell verkündet wurden !

        Dieser KRIEG in SYRIEN IST DER KRIEG DES GESAMTEN MACHT-ELTIE-HOCHADEL’S !!!!

        Donald John Trump, Der NUR im Skull and Bones einen einfacher kleiner Mitläufer ist, Aber NICHT in anderen MACHT-ELITE-GEHEIMBÜNDEN NICHT KEIN Mitglied IST wie den BILDERBERGER, CLUB OF 300 oder Den US-FREIMAURER

        MUSS ERST NOCH AUF DIE RICHTIGE LINIE DER MACHT-ELITEN GEBRACHT IM LAUFE DES LETZTEN JAHREN !

        Mit Hillary Clinton hätten Wir diesen Weltkrieg Der jetzt kommen werden wird Schon viel Schneller bekommen ! Nähmlich Schon letzes Jahr 2017 ! Vielleicht sogar noch vor Bundestagswahl 2017 !

        So hätten Wir noch ein ganzes Jahr mehr Zeit gehabt um einige Wahrheiten aufzudecken für viele Menschen in UNSEREM DEUTSCHEN VOLK !

        Auch Hillary Clinton hatte im US-Wahlkampf immer Angekündigt ATOMKRIEGE GEGEN IRAN UND PAKISTAN ZU MACHEN !

        Ab Minute 17:58

      • Auch Hillary Clinton hatte Angekündigt ATOMKRIEGE GEGEN IRAN UND PAKISTAN ZU MACHEN ! Dieser KRIEG ist also ein Ziel Der Gesamten Macht-Eliten ! und NICHT NUR von TRUMP oder CLINTON !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=1077&v=T4D8CvVM1MA Ab Minute 17:58

        Das Ziel der US-Macht-Eliten ist Einen ATOMKRIEG zwischen IRAN und SAUDI-ARABIEN, PAKISTAN und TÜRKEI anzuzetteln !

        JA ganz genau darum es für Saudi-Arabien, Türkei, Pakistan, OIC und Alle Sunniten-Staaten Sie wollen die Schiiten (IM IRAN und SYRIEN) Auslösen und Ausrotten ! und Danach DA sind Wir in Deutschland und Europa Dran mit ausgelöst werden von den Sunniten !

        Dass ist Wahre Kriegsgrund von den Saudi-Arabien, Türkei, Pakistan, OIC und Alle Sunniten-Staaten für diesen Völkermord-Krieg in Syrien und IRAN !

        Der Kriegsgrund der EU, BRD und UNO ist einen Vorwandt für Deren Unkontrolliertes Masseneinwandererungsprogramm und Umvölkerungsprogramm zuschaffen !

        Und der Kriegsgrund für die USA ist Einen ATOMKRIEG zwischen IRAN und SAUDI-ARABIEN, PAKISTAN und TÜRKEI anzuzetteln !

        Saudi-Arabien’s Atomraketen (DF-21-Raketen Made in CHINA) einsatzbereit für Atomkriege gegen IRAN und EUROPA !

        https://www.youtube.com/watch?v=RWWipFtUsPc

        Ein anderes weiteres der Globalisten-Macht-Eliten ist ein LINKS-ISLAMISTISCHE-DEUTSCHLAND in einen ANGRIFFSKRIEG GEGEN POLEN HEREIN ZUTREIBEN ! DEN ES GEGEN POLEN VERLIEREN WERDEN WIRD !

        UNSER DEUTSCHLAND SOLL MITTELS ISLAMISTISCHER EINWANDERER UND LINKER-ROT-ROT-GRÜN-SCHWARZEN-POLITIKERN IN EINEN ISLAMISTISCHEN TERRORSTAAT UMGEWANDELT WERDEN !

        Und Dieses Neue LINKS-ISLAMISTISCHE-DEUTSCHLAND WIRD MACHEN EINEN ANGRIFFSKRIEG GEGEN POLEN UND DIESEN KRIEG WIRD ES VERLIEREN GEGEN POLEN’S ARMEE !

        Die USA werden dafür Sorgen Dass Polen’s Armee Alle Kriegswaffen haben werden wird die die POLEN’S ARMEE benötigt um DIESES LINKSISLAMISTSCHE-DEUTSCHLAND ZU VERNICHTEN UND ZU BESIEGEN !

        Die USA-Macht-Eliten haben bereits ERARBEITET und AUSGEFÜHRT einen Fahrplan Um KRIEG zwischen einem ISLAMISTISCHEN Deutschland und einen Pro-USA-Polen Als KRIEGSSIEGER ERFOLGREICH ZU ERREICHEN ! Dass hatte CIA-Agentführer George Friedman vielfach gesagt !

        Die islamische republik Anti-Deutschland WIRD VON DER MILITÄR-MACHT POLEN BESIEGT UND VERNICHTEN WERDEN DASS HABEN DIE CIA, CFR, DIA und CNP SO AUSGEARBEITET !

        http://www.gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        https://www.youtube.com/watch?v=E18uhfTB9lY

        George Friedman Predicts World War 3 Between Turkey and Poland !

      • Der WeltKrieg nimmt noch mehr Fahrt Auf !

        Israel kündigt Militäreinsätze in Syrien an Gegen Truppen aus Iran !

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83608506/israel-kuendigt-militaereinsaetze-in-syrien-an.html

        Israel kündigt Militäreinsätze in Syrien an Gegen Truppen aus Iran !

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83608506/israel-kuendigt-militaereinsaetze-in-syrien-an.html

        Israel will gegen iranische Militärs in Syrien vorgehen! Der Iran ist mit Syriens Machthaber Assad verbündet! Diesem dürfe die Nordgrenze Israels nicht als „Spielfeld“ überlassen werden!

        Zwei israelische Minister haben am Sonntag ein weiteres Vorgehen ihres Landes gegen eine dauerhafte iranische Militärpräsenz in Syrien angekündigt! Der Minister für innere Sicherheit, Gilad Erdan, sagte im Armeeradio, wenn sich der Iran in Syrien militärisch festsetze, bedeute dies eine „Bedrohung für Israels Sicherheit“! Bildungsminister Naftali Bennett erklärte, Israel gestehe sich „vollständige Handlungsfreiheit“ zu. „Wir werden dem Iran nicht erlauben, sich in Syrien festzusetzen“, fügte er hinzu!

        Nach Bennetts Worten darf Israels Nordgrenze nicht zum „Spielfeld“ für den syrischen Staatschef Baschar al-Assad werden. Israel grenzt im Norden an Syrien und den Libanon. Die dortige mit dem Iran verbündete schiitische Hisbollah-Miliz steht im Syrien-Konflikt auf der Seite Assads.

        Bennett, Chef der Siedlerpartei Jüdisches Heim, und Erdan von der Likud-Partei des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu gehören dessen Sicherheitskabinett an.
        Bei Luftangriff starben iranische Soldaten

        Am vergangenen Montag hatte es einen Israel zugeschriebenen Angriff auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt Militärstützpunkt T-4 in der Provinz Homs gegeben. Dabei gab es mindestens 14 Tote, darunter nach Angaben aus Teheran sieben iranische Soldaten. Der Angriff erfolgte zwei Tage nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff in der Stadt Duma in der einstigen Rebellenenklave Ost-Ghuta bei Damaskus.

        Israel flog in den vergangenen Jahren dutzende Angriffe auf Ziele in Syrien. Meist richteten sie sich gegen Waffenkonvois für die libanesische Hisbollah-Miliz, aber auch gegen iranische Stützpunkte. In der Regel bekennt sich Israel nicht dazu. Auch für den Luftangriff auf den Militärflughafen T-4 gab es keine offizielle Bestätigung aus Israel.

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83608506/israel-kuendigt-militaereinsaetze-in-syrien-an.html

        https://bilder.t-online.de/b/83/60/86/70/id_83608670/610/tid_da/ein-israelischer-f-15-kampfjet-der-minister-fuer-innere-sicherheit-gilad-erdan-kuendigte-weitere-militaeraktionen-israels-in-syrien-gegen-den-iran-an-.jpg

        Ein israelischer F-15 Kampfjet: Der Minister für innere Sicherheit Gilad Erdan kündigte weitere Militäraktionen Israels in Syrien gegen den Iran an. (Quelle: Reuters)

        https://bilder.t-online.de/b/83/60/85/96/id_83608596/610/tid_da/naftali-bennett-in-jerusalem-der-israelische-bildungsminister-drohte-wir-werden-dem-iran-nicht-erlauben-sich-in-syrien-festzusetzen-.jpg

        Naftali Bennett bei einem Kabinettsmeeting in Jerusalem: Der israelische Bildungsminister drohte: „Wir werden dem Iran nicht erlauben, sich in Syrien festzusetzen.“ (Quelle: AFP)

      • Die CIA und BILDERBERGER haben auch Schon in den 1980er Jahren mit Den ISLAMISTEN ZUSAMMEN GEARBEITET um UNLIEBSAME NATIONEN/LÄNDER ZU VERNICHTEN !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=2381&v=zGc_xk5_kMM

        Und dass Heute Jetzt auch Sogar die GEFÜRCHTETE DDR-STASI (MfS) HEUTE FÜR die CIA, CFR, Bilderberger, EU, USA, OIC, Saudi-Arabien und Erdogan-Türkei ARBEITEN hat der DDR-STASI (MfS) hat eine NOCH SEHR VIEL MEHR BÖSE BRUTALERE SCHLIMMERE DDR-STASI-DIDAKTUR AUFZUBAUEN IN GANZ EU-EUROPA und Sogar Der ganzen Westlichen Welt welche Brutaler Herrschen Seinen LINKEN WELT-VERNICHTUNGSKRIEGS-FAHRT AUSFÜHREN UND DURCHFÜHREN !

        Der Giftgas-Angriff in SYRIEN wurde von der ERDOGAN-TÜRKEI und SAUDI-ARABIEN gemacht und Die Täter-Schuld wurde FÄLSCHLICH Assad Angehängt !

        Der Saudis König/Kronprinz war Heute oder Gestern beim Emmanuel Jean-Michel Frederic Macron zum Staatsbesuch und Hat dem Emmanuel Jean-Michel Frederic Macron Den Befehl gegeben Assad !

        Die CIA und BILDERBERGER haben auch Schon in den 1980er Jahren mit Den ISLAMISTEN ZUSAMMEN GEARBEITET um UNLIEBSAME NATIONEN/LÄNDER ZU VERNICHTEN !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=2381&v=zGc_xk5_kMM

        Ab der Minute 39:49 des Videos !

      • Auch die Teufelische Wahrheit über die NWO-ISLAMISCHEN-TERRORANSCHLÄGE vom 11. September 2001 ist NOCH Sehr Viel Mehr Brutaler als Sich fast alle Menschen vostellen können !

        Die Teufelische Wahrheit über den 11.09.2001 (9/11/2001) ist: „Im Jahre 2000 hatte die Damalige US-Regierung der USA Beauftragt den Saudi-Arabischen König und den Saudi-Arabischen Geheimdienst und deren Al-Kaidas-Terrorarmee durchzuführen und auszuführen die Massenmord-Anschläge am 11.09.2001 und die damalige US-Regierung der USA Befahl Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern einfach Ungehindert frei herum zulaufen lassen und frei durchgehen zu lassen Damit diese Saudi-Araber einfach Ungehindert die Massenmord-Anschläge vom 11.09.2001 machen konnten um einen Vorwandt für einen Krieg gegen Saddan Hussin im Irak zu haben und für einen weiteren anderen Krieg der eine Dauerhaft US-Miliär-Besatzung und NATO-Militär-Besatzung zu installieren sollte in einem Nordwestlichen Nachbarland von CHINA nähmlich Afghanistan !

        Die damalige US-Regierung der USA Verbot Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden ES gegen diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern zu ermitteln !

        Die Macht-Eliten der USA und EU wollen selber in Ihren eigenen Ländern eine Islamistische-Militär-Didaktur mit Totalem Überwachungsstaat installieren ! Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie der Brutale Mörderische islam Sehr Vieler Besser Eigenet ist für deren Gewalttätige Kriegs-Politik gegen die ganze Menschaft und Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie durch diesen Brutalen Mörderischen islam Ihre Eigene Macht-Positionen Über der Gesellschaft weiter Verfestigen können und weiter Ausweiten können und Weil Sie Ihren eigenen Finanz-Super-Reichtum durch diese islam besser Beschützen können gegen den Rest des armen Volk’s !

        Die Saudi-Arabische Königsfamilie, die Saudi-Arabische Regierung und der Saudi-Arabische Geheimdienste sind Mittelsmänner der US-Schattenregierung der USA und Alle Westlichen-Macht-Eliten Um über diese Mittelsmänner Fernzusteuern die Islamisch Sunnitischen Muslime Terrorarmeen !

        Alle Westlichen Macht-Eliten Stehen auf der Seite des islam’s und Gegen Ihre eigenen Völker in diesem Krieg !

        Die Westlichen-NWO-Anführer der USA, EU und UNO wie Clinton’s, Soros’s, Rockefaller’s, Rothschild’s, Obama und Bush sind mit ganz vorne dabei zu Befürworteten und Unterstützen Alle islam-Angriffe Aktive gegen Unschuldige Opfer auch in den Westlichen Nationen selber Auch noch Aktive weil durch diese Mord-Ideologie Ihre Herrscherkasten-Machtpostionen weiter gestärkt werden und weiter ausgeweitet werden !

        Im Jahre 2000 hatte die Damalige US-Regierung der USA Beauftragt den Saudi-Arabischen König und den Saudi-Arabischen Geheimdienst und deren Al-Kaidas-Terrorarmee durchzuführen und auszuführen die Massenmord-Anschläge am 11.09.2001 und die damalige US-Regierung der USA Befahl Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern einfach Ungehindert frei herum zulaufen lassen und frei durchgehen zu lassen Damit diese Saudi-Araber einfach Ungehindert die Massenmord-Anschläge vom 11.09.2001 machen konnten um einen Vorwandt für einen Krieg gegen Saddan Hussin im Irak zu haben und für einen weiteren anderen Krieg der eine Dauerhaft US-Miliär-Besatzung und NATO-Militär-Besatzung zu installieren sollte in einem Nordwestlichen Nachbarland von CHINA nähmlich Afghanistan !

        Die damalige US-Regierung der USA Verbot Allen US-Geheimdiensten und US-Polizei-Behörden ES gegen diese Saudi-Arabischen-Massenmörder-Anschlagstätern zu ermitteln !

        Die Macht-Eliten der USA und EU wollen selber in Ihren eigenen Ländern eine Islamistische-Militär-Didaktur mit Totalem Überwachungsstaat installieren ! Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie der Brutale Mörderische islam Sehr Vieler Besser Eigenet ist für deren Gewalttätige Kriegs-Politik gegen die ganze Menschaft und Weil für Sie die Westlichen-Macht-Eliten Weil für Sie durch diesen Brutalen Mörderischen islam Ihre Eigene Macht-Positionen Über der Gesellschaft weiter Verfestigen können und weiter Ausweiten können und Weil Sie Ihren eigenen Finanz-Super-Reichtum durch diese islam besser Beschützen können gegen den Rest des armen Volk’s !

        Dass Erste Vorläufige Endziel der Westlichen-Macht-Eliten ist ES einen Sunnitischen Islamistischen Terrorstaat in Deutschland und der ganzen EU zu Errichten !

        Der Zweite Schritt ist Dann danach dass Dieser Sunnitischen Islamistischen Terrorstaat in Deutschland und EU Angreiffen tut Russland in einem Atomkrieg\Nuklearkrieg !

        Alles diese Geheimdienstlichen Arbeiten Läufen darauf hinaus einen Atomkrieg\Nuklearkrieg zwischen einem Islamistischen EU-Terror-Reich und Russland zu Erzwigen !

        Wenn die USA gegen eine Islamische Machtergreifung in Deutschland wären die CIA und DIA schon längst Alle Politiker, Aktivisten und Mitläufer von SPD, GRÜNEN und DIE LINKE Getötet ! Anstatt Uns einen Martin Schulz oder eine Angela MerkeL mit einer ROT-ROT-GRÜNEN-Bundesregierung oder Schwarz-ROT-ROT-GRÜNEN-Bundesregierung VORSETZEN ZU WOLLEN !!!!“

        Und WEIL die Zwei Gebäude Die von den Islamischen-Terroristen-Flugzeugen ZERSTÖRTEN WURDEN alleine NOCH nicht Ausreichen haben UM DASS RICHTIGE NOTWENDIGE AUSMASS AN ANGST IN DEN MENSCHEN IN DEN USA UND EUROPA ZUERZEUGEN !

        Wurden Wenige Tag Später NACHEN DIESEN ISLAMISCHE-TERRORANSCHLÄGEN-Flugzeugen ZUSÄTZLICH DAZU NOCH VIER WEITERE NACHBAR GEBÄUDE MITTELS MIKROWELLEN-WAFFENSYSTEMEN und RÖNTGEN-LASER-WAFFENSYSTEMEN ZERSTÖRT UND ZUM EINSTRUTZ GEBRACHT ! Und Dass hätte DASS RICHTIGE AUSMASS AN ANGST IN DEN MENSCHEN ERZEUGT !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=516&v=WFsh49F_EK4

        Ab Minute 08:51 des VIDEOs

      • USA’s CIA verfügt auch über eine Eigene CIA-Luftwaffen-Flotte welche Unabhänige von der US AIR FORCE (USAF) ist !

        USA’s CIA verfügt auch über eine Eigene CIA-Luftwaffen-Flotte Unabhänige von der US AIR FORCE (USAF) diese CIA-Luftwaffen-Flotte besteht aus Spionage-Flugzeuge, Überwachungsstörflugzeuge, Transport-Flugzeugen, Luftbetankungsflugzeuge, Stealth-Angriffsbomber und Stealth-Jagdbomber, Stealth-Langstreckenbomber, EM-Störflugzeuge für Radioelektronische-Kriegsführung, Alles Stealth-Flugzeuge !

        DARPA LOCKHEED A-12 OXCART WITH KEMPSTER-LACKROIX PLASMA-SHIELD-TECHNOLOGY

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=1183&v=BntV2vqD4lM

        National Geographic: Area 51 The CIA’s Secret Files

      • BBC: Die Königin spricht von Krieg 2018:“ Man muss jetzt die notwendigen Vorbereitungen treffen, um sich von seinen Lieben zu verabschieden!

        https://deutschelobby.com/2018/04/11/bbc-die-koenigin-spricht-von-krieg-2018-man-muss-jetzt-die-notwendigen-vorbereitungen-treffen-um-sich-von-seinen-lieben-zu-verabschieden/

        BBC: Die Königin spricht von Krieg 2018:“ Man muss jetzt die notwendigen Vorbereitungen treffen, um sich von seinen Lieben zu verabschieden!

        Königin Elizabeth: Unmittelbarer Krieg, der von mächtigen Kräften geplant wird

        Königin Elizabeth hat eine Rede geschrieben und aufgezeichnet, in der sie einen “ bevorstehenden globalen Krieg „ anspricht, den sie angeblich “ von bestimmten Kräften mit den notwendigen Mitteln geplant hat, um einen grundlegenden globalen Wandelherbeizuführen „ und einen “ neuen Morgen „ für die Menschheit zu schaffen.

        Während der Aufnahme sagt die Königin: “ Man muss jetzt die notwendigen Vorbereitungen treffen, um sich von seinen Lieben zu verabschieden, denn die Natur des Krieges im Jahr 2018 erlaubt es nicht anzunehmen, wer leben wird und wer sterben wird. Viele werden in diesem Krieg sterben „, so das Produktionspersonal der BBC.

        “ 2018 ist ein ganz besonderes Jahr. Es wird als Beginn des 3. Weltkrieges in die Geschichte eingehen „

        , warnt die Königin in der aufgezeichneten Rede. Dies ist die zweite Rede aus dem 3. Weltkrieg, die die Königin geschrieben hat, nach einer Version von 1983 , die während des Höhepunkts des Kalten Krieges geschrieben wurde.

        “ Mein geliebtes Land wird in den nächsten Monaten in seine dunkelste Phase eintreten, da im Osten ein brutaler und apokalyptischer Krieg geführt wird. Der Würfel ist gefallen und die Welt wird danach nicht mehr dieselbe sein. „

        “ Ich kümmere mich nicht um die Nebensächlichkeiten der politischen Punktwertung. Ich bin besorgt über die unumkehrbaren Konsequenzen, die wir in diesem Atomzeitalter erleiden müssen, da die Kriegstrommeln immer stärker schlagen „

        , sagt die Königin.

        Es ist klar, dass Queen Elizabeth sich auf den Nervenkampfangriff auf Sergei Skripal und seine Tochter Yulia in Salisbury, England, bezieht – ein Ereignis, das die britische Regierung schnell als Vorwand für eine aggressivere Haltung gegenüber Russland angenommen hat.

        Während es keine Beweise dafür gibt, dass der Angriff auf den ehemaligen Spion und seine Tochter etwas mit Russland zu tun hat, hat die britische Regierung Putin und den Kreml denunziert, russische Diplomaten vertrieben und britische Kriegsschiffe geschickt, um russische Militärkriegsspiele zu überwachen Platz im Schwarzen Meer.

        Die BBC-Produktionsassistentin sagte über die aufgezeichnete Nachricht der Königin:

        “ Die Königin sprach, als ob sie die Kriegspläne genau kennt. Zu allem Überfluss schien sie der Idee eines neuen Weltkrieges völlig resigniert zu sein. „

        Bis Ende 2018 wird die Welt nicht mehr zu erkennen sein, wenn die Pro-Kriegs-Kabale weiter an Stärke gewinnt. Der Krieg im Nahen Osten, der durch die Verwendung falscher Flaggen gerechtfertigt wurde, war lange Zeit die bevorzugte Methode der Kabalen, den 3. Weltkrieg anzuzetteln und Russland, China und die USA in eine direkte Konfrontation zu bringen, bevor sie die letzte Phase ihres Masterplans für globale Dominanz einleitete .

        Laut BBC Produktionsmitarbeiter sagte die Königin:

        “ Man muss sich auf die neue Morgendämmerung vorbereiten, die die Menschheit bald aufwachen wird, die ohne eine Periode völliger Dunkelheit, die schwärzeste Nacht, die wir noch nie erlebt haben, nicht entstehen kann . „

        Es wird davon ausgegangen, dass die

        “ Periode der völligen Dunkelheit „

        sich auf den 3. Weltkrieg bezieht, wobei die westlichen Streitkräfte die russische Vorherrschaft im Osten abbauen und die Menschheit in Richtung einer unipolaren Welt treiben. Die “ neue Morgendämmerung „, die die Menschheit bald “ aufwachen „ wird, wird die totalitäre Neue Weltordnung sein.

        https://deutschelobby.com/2018/04/11/bbc-die-koenigin-spricht-von-krieg-2018-man-muss-jetzt-die-notwendigen-vorbereitungen-treffen-um-sich-von-seinen-lieben-zu-verabschieden/

        Queen Elizabeth: Imminent War Being Planned By Powerful Forces !

        http://yournewswire.com/quuen-elizabeth-world-war-3/

        Queen Elizabeth: Imminent War Being Planned By Powerful Forces !

        Queen Elizabeth has written and recorded a speech addressing an “imminent global war” that she claims has been “planned by certain forces with the necessary means to bring about fundamental global change” and create a “new dawn” for humanity.

        During the recording the Queen says, “One must now make the necessary preparations to say goodbye to loved ones as the nature of war in 2018 does not permit one to assume who will live and who will die. Many will die in this war,” according to BBC production staff.

        “2018 is a very special year. It will go down in history as the start of World War 3,” the Queen warns her subjects in the recorded speech. This is the second World War 3 speech the Queen has written, after a 1983 version, written during the height of the Cold War.

        “My beloved country is about to enter its darkest period in the coming months as a brutal and apocalyptic war will be waged in the east. The die has been cast and the world will not be the same afterwards.”

        “I am not concerned with the trivialities of political point scoring. I am concerned with the irreversible consequences we must face in this nuclear age as the war drums beat ever stronger,” the Queen says.

        It is understood Queen Elizabeth is making reference to the nerve agent attack on Sergei Skripal and his daughter Yulia in Salisbury, England — an event the British government has been quick to seize on as a pretense for a more aggressive stance towards Russia.

        While there has been no evidence presented that the attack on the former spy and his daughter have anything to do with Russia, the British government has denounced Putin and the Kremlin, expelled Russian diplomats, and sent British warships to monitor Russian military war-games taking place in the Black Sea.

        Speaking about the Queen’s recorded message, a BBC production assistant said, “The Queen was speaking as though she knows the war plans inside out. To make matters worse she seemed completely resigned to the idea of a new world war.”

        By the end of 2018 the world will be unrecognizable if the pro-war cabal continue gaining strength. War in the Middle East, justified by the use of false flags, has long been the cabal’s preferred method of igniting World War 3, bringing Russia, China and the U.S. into direct confrontation, before ushering in the final phase of their masterplan for global dominance.

        According to BBC production staff, the Queen said: “One must prepare for the new dawn humanity will soon wake up to, which cannot come into being without a period of complete darkness, the blackest of nights, the likes of which we have never experienced.”

        It is understood the “period of complete darkness” refers to World War 3, with western forces dismantling Russian dominance in the east and driving humanity towards a unipolar world. The “new dawn” that humanity will soon “wake up to” will be the totalitarian New World Order.

        http://yournewswire.com/quuen-elizabeth-world-war-3/

      • Der Bedeutungsverlust des perfiden Albions – Donald John Trump und der Untergang des Empire !

        Von Diogenes Lampe

        https://conservo.wordpress.com/2018/04/16/der-bedeutungsverlust-des-perfiden-albions-donald-trump-und-der-untergang-des-empire/

        https://bayernistfrei.com/2018/04/15/donald-trump-und-der-untergang-des-empire/

        Der Bedeutungsverlust des perfiden Albions – Donald John Trump und der Untergang des Empire !

        (Zitat) „In den Tagen des alten Empire log und betrog man noch feiner, raffinierter und war so wesentlich erfolgreicher beim Versuch, Weltmacht zu bleiben (…) Was ist los mit der britischen Oberschicht? Alles nur noch Politprolls, diese „Eliten“? Verlieren die Lords und Ladys von Ober -und Unterhaus ihren Verstand? Ihre Nerven? Oder Beides? Wenn ja, warum? (…)

        Wir werden gerade Zeuge eines globalen Umbruchsereignisses bisher nicht gekannten Ausmaßes. Ein weiteres Mal wird die Welt unter Großmächten neu aufgeteilt. Alte Mächte steigen ab. Neue Mächte übernehmen. So weit so gut oder schlecht. Diesmal jedoch sitzen die Briten am Katzentisch…“

        Giftgaswerkstatt und Bombenterror in Syrien. Giftanschlag in Salisbury. Diplomatische Krise der EU mit Russland. Sezessionsversuche mit Katalonien, um Spanien zu zerteilen und so Gibraltar zu behalten. Aufhetzen Griechenlands gegen die Türkei, die nach Russland umgeschwenkt ist. Anschläge in Deutschland. Ausrauben der russischen Ex-Oligarchen, die ihr Heil in der Flucht nach London suchten, als Putin Jelzin ablöste. Die Britische Regierung läuft offensichtlich Amok und führt sich in der ganzen Welt auf, wie es eben nur das Perfide Albion kann.

        Die folgende ausführliche Analyse basiert auf meinen eigenen Spekulationen in Bezug auf die kommenden Ereignisse, die ich von meiner eigenen Wahrnehmung des aktuellen Geschehens ableite. Sie ist daher weder verbindlich noch erschöpfend und natürlich nicht von Irrtümern frei. Sie kann aber von jedem aufgrund eigenem Hintergrundwissens geprüft und weitergedacht werden. Der Sinn des Ganzen ist, anzuregen, die beängstigende Politshow, die uns gerade gegeben wird, mit nüchternem und ruhigem Blick aus der geopolitischen Perspektive zu betrachten.In den Tagen des alten Empire log und betrog man noch feiner, raffinierter und war so wesentlich erfolgreicher beim Versuch, Weltmacht zu bleiben. Doch heute läßt man sich, wie im Fall Skripal, ertappen wie ein dummer Schuljunge beim Koksen auf der Cambridge-Toilette. Was ist los mit der britischen Oberschicht? Alles nur noch Politprolls, diese „Eliten“? Verlieren die Lords und Ladys von Ober -und Unterhaus ihren Verstand? Ihre Nerven? Oder Beides? Wenn ja, warum? Steht Großbritannien vor dem größten Skandal in seiner Geschichte? Einem, der die gesamte britische Elite erfassen kann? Dem Pädophilenskandal, dessen Metastasen womöglich bis in die königliche Familie streuen? Muß deshalb das Ablenkungsmanöver gegen Russland noch brutalere Wirklichkeiten in Aussicht stellen, um mittels künstlich erzeugter Kriegspanik Zeit für weitere Vertuschungen zu gewinnen?

        Wir werden gerade Zeuge eines globalen Umbruchsereignisses bisher nicht gekannten Ausmaßes. Ein weiteres Mal wird die Welt unter Großmächten neu aufgeteilt. Alte Mächte steigen ab. Neue Mächte übernehmen. So weit so gut oder schlecht. Diesmal jedoch sitzen die Briten am Katzentisch (Macrons Frankreich nicht mal das). Erstmals seit Elisabeth I., der Seeräuberkönigin, mit der der Aufstieg des Britischen Weltreichs begann, drohen die Britischen Inseln in Europa geopolitisch marginalisiert zu werden. Die letzte Option, die ihnen noch bleibt, ist ein Bündnis mit dem verhaßten Trump. Doch das wird es nur zu seinen Bedingungen geben können. Die werden hart sein. Und noch fehlt die Einsicht in diese Notwendigkeit in der Downing Street und im Buckinghampalast, dem künftigen Juniorpartner – sprich Untertanen – des Weißen Hauses, des Pentagon und damit des Vatikan.

        Trump als Faktotum ROMS

        Das Transatlantische Imperium bricht, wie gesagt, aufgrund des Aufstiegs Chinas und Russlands und somit des mangelnden Zugriffs auf die weltweiten Ressourcen in sich zusammen. Der Umkehrpunkt seiner globalen Ausdehung ist längst überschritten. Jetzt geht es also um den strategischen und taktischen Rückzug. Seine bisherigen Allianzen lockern und lösen sich. Die Finanzkrise zerbröselt in ihrer Endphase die global agierenden Konzerne des Westens. Wirtschaft und Kapital flüchten vom zusammenbrechenden westlichen in den östlich aufblühenden Geldkreislauf. Mit der Ressourcenkrise geht die Legitimationskrise einher. Und so wurde angesichts der nahenden Katastrophe keine Malteser-Killery, sondern ein Jesuiten-Profi als US-Präsident engagiert. Kein Politikdarsteller, sondern ein erfolgreicher Konzernlenker. Donald Trump.

        Der Vatikan, seine Jesuiten und Malteser stehen somit als die obersten geistlichen Legitimationsinhaber (Bewahrer des „jüdisch-christlichen Abendlandes“) und Lenker des Transatlantischen Imperiums vor dem typischen Problem des systemisch bedingten und finanziell erzwungenen Reformdrucks. Nämlich diesem: Die bisherige kriegerische Option, das Finanzsystem einfach crashen zu lassen und durch einen Weltkrieg wieder auf Anfang zu setzen, besteht nicht mehr. Russland und China lassen sich auf keinen 3. Weltkrieg mehr ein. Allen Teilnehmern am Seidenstraßenprojekt haben sie Sicherheit garantiert und ihre Möglichkeiten hierzu in Syrien der ganzen Welt demonstriert.

        Wenn wir nun die jüngsten Angriffe der USA, GB und Frankreichs aufgrund falscher Anschuldigungen aus London und Paris betrachten, dann erkennen wir leicht die Falle, die Trump seinen Amtskollegen May und Macron gestellt hat. Sicher nicht unbedingt in Absprache mit den Russen, aber sicher zu ihrer Freude. Denn längst haben diese Beweise für Giftküchen der Franzosen und Briten in Syrien; und die, die ihnen noch fehlen, liefern ihnen die NATO-Türken, die May und Macron seit dem NATO-Putsch gegen Erdogan die Pest an den Hals wünschen.

        Dass die Russen den Angriff zugelassen haben, sogar, ohne selbst direkt einzugreifen; dass sie die Abwehr vollständig der syrischen Luftabwehr überließen, damit die ihren Raketenschrott aus Sowjetzeiten loswerden kann; dass dieser „Schrott“ dennoch kein Drittel der neuen und smarten Trumpraketen durchgelassen hat; – mit all dem konnte das Jesuitenfaktotum im Weißen Haus der Malteserfraktion erneut demonstrieren, dass auch ihre modernsten Waffen keine Chance haben, die Lufthoheit über Syrien zu gewinnen. Dafür werden nun aber GB und Frankreich ihre internationale Reputation verlieren und der Militärisch Industrielle Komplex (MIK) dumm da stehen. Denn die haben sich nicht nur mit Damaskus angelegt sondern mit Moskau und Peking. Wenn die jetzt ihre wohl ziemlich beeindruckenden Geheimdiensterkenntnisse gegen Paris und London über deren Giftküchen in Syrien in die UNO-Waagschale werfen, dann dürfte dies eine Krise des UN-Sicherheitsrates auslösen, an dessen Ende genau die Reform der UN als solcher stehen könnte, die Trump, Putin und Xi längst anvisiert haben und aus der Frankreich und GB sehr geschwächt hervorgehen werden. Ganz abgesehen davon, dass diese „Entdeckungen“ die innenpolitischen Krisen dieser beiden Ex-Großmächte noch verschärfen, sobald das Licht der Weltöffentlichkeit auf sie geworfen wird.

        Die beiden wichtigsten Orden des Vatikan müssen nun ihre altbewährte Doppelstrategie anwenden, damit ROM beim Zusammenbruch seines Transatlantischen Imperiums nicht auch noch ganz Westeuropa verliert.

        Sie setzen sich daher nun auch an die Spitze der Kritiker des Imperiums, um so einen kontrollierten Zusammenbruch hinzubekommen und dabei sicher auf der Gewinnerseite zu stehen. So geht Machtpolitik nicht erst seit den Tagen Machiavellis. Ihre bisherigen Faktoten, vor allem die, welche eng mit den Neocons und deren Ideologie verbunden sind, müssen wohl oder übel aus ihren Ämtern entfernt und durch neue und frische Kräfte ersetzt werden. So, wie einst ihre Nazis am Ende des 3. Reiches oder ihre Kommunisten nach dem Ende der Sowjetunion.

        Der Neoliberalismus, letzte Variante des Römisch angepeilten Globalfaschismus, muss als Endstadium des krisengeschüttelten römisch-venezianischen (britischen) Kapitalismus abgewickelt werden, und gleichzeitig muss man sich auf die multilaterale Weltordnung vorbereiten, die Russland und China nun der Welt aufdiktiert haben. Denn jede weitere Akkumulation des auf dem Petrodollar basierenden Fiat-Kapitals würde das Imperium implodieren lassen. Das Ende der Fahnenstange ist mal wieder erreicht. Die inzwischen gedruckte Geldmenge steht in keinerlei Verhältnis mehr zu realen Werten, und somit tendieren die Investitionsmöglichkeiten angesichts des Verlustes des asiatischen Wirtschaftsraumes und dessen Abkopplung vom westlichen Finanzsystem gegen Null.

        Eine neue goldgedeckte Währung muss her

        Doch das meiste Gold liegt in Asiens Minen und Tresoren. Und die weltweiten Investitionsmöglichkeiten des Petrodollars hat der größte Gläubiger der Transatlantiker, China, bereits genutzt, um seine überflüssigen Dollarberge abzubauen. Dasselbe tat es mit seinen Überschüssen von britischen Pfunden. Beim Investieren seiner Berge von westlicher Fiatmoney in die westlichen Realwerte konnte es dann auch noch viel eigenes Gold sparen, seine neu konvertierbare Währung damit decken und den Dollar als immer risikoreicheres Kapitalaufbewahrungsmittel wie als internationales Zahlungsmittel mehr und mehr aus Eurasien in die krisengeschüttelten und von den Chinesen schon weitgehend aufgekauften Märkte des Westens zurückdrücken. Ganz zu schweigen davon, dass es mit der Übernahme westlicher Banken und Schlüsselindustrien nun auch die Politik der einzelnen Nationalstaaten mitbestimmen kann und wird.

        Das bedeutet, dass Rom nun nur noch zwei Optionen hat: Krieg/Bürgerkrieg oder Frieden.

        Die Beharrungskräfte (Malteser) schreien natürlich verzweifelt nach Krieg und zetteln mit der „Flüchtlingskrise“ schon mal Bürgerkriegszustände im Sinne ihres Konzepts vom Kampf der Kulturen an. Die Reformkräfte (Jesuiten) erkennen die Aussichtslosigkeit einer direkten militärischen Konfrontation angesichts der Aufrüstung Russlands und Chinas. Durch die schwere Glaubwürdigkeitskrise ihrer westlichen Medien können sie keine Kriegsbegeisterung mehr bei den von ihnen beherrschten westlichen Völker entfachen. Sie setzen daher taktisch erneut auf Nationalstaatselemente. Sie wollen/müssen die innere Ordnung der USA und EU daher mit polizeistaatlichen Mitteln wieder herstellen, um letztlich die eigene Wirtschaftsdiktatur, die sie mit ihrem gescheiterten Globalismus längst eingeleitet haben, wenigstens über ihre EU und ihren Vereinigten Staaten von Amerika aufrecht zu erhalten.

        Hierzu dient ihnen dieselbe „Flüchtlingskrise“ als Legitimation. Nur mit dem Unterschied, dass die „Flüchtlinge“ in ihrem Konzept eher zum Problem geworden sind. Sie haben erkannt, dass die Zerstörung der Volkswirtschaften durch gesellschaftlich nicht integrierbare Migrantenmassen, die ursprünglich dem Zweck dienten, die globalen Billigarbeitsmärkte auszuweiten, die Nationalstaaten Europas aufzulösen und in der EU aufgehen zu lassen, angesichts der neuen Bedingungen auf den Erhalt ihrer Macht nun kontraproduktiv wirken könnte. Denn die „Vereinigten Staaten von Europa“ sind ihnen nicht mal ansatzweise gelungen. Selbst der Versuch, den Einigungsprozess zu entschleunigen und zunächst erst die wirtschaftlich potentesten Staaten zusammen zu zwingen, wird nicht funktionieren. ROM scheitert am Widerstand der europäischen Nationalstaaten, die sich nicht umvolken lassen; geschweige, gen Russland in den Krieg ziehen wollen.

        Das neue Ziel der Jesuiten ist nun der Spatz in der Hand. Die westliche Zentralmacht sucht einen in ihrem Sinne kompatiblen Anschluss an das von China und Russland dominierte multilaterale Gegensystem der zwar globalen jedoch bilateralen Seidenstraßenprojekte, in denen sich letztlich nur souveräne Nationalstaaten mit durch Gold oder Wirtschaftsleistung gedeckten Währungen einbringen können. Im Zuge der Wiederauferstehung des westlichen Nationalstaatenkonzepts zwangen sie die EU-Staaten, mit der neuen USA unter Trump nur noch bilateral zu verhandeln und somit die Nationalstaaten zu stärken. Der neue amerikanische Präsident verhandelt also nicht mit der überstaatlichen EU. Ein deutliches Zeichen, dass die Machtübernahme durch ihn der Anfang vom Ende der EU in der bisherigen neoliberalen Form eingeläutet hat. Nun wird es durch die unterschiedlichen Potenzen und Interessenlagen der Nationalstaaten erneut zum Aushandeln der Bedingungen zwischen schwachen und starken Staaten kommen; somit zu neuen Allianzen und taktischen Bündnissen. Die starken Staaten werden wieder um die Bündnisse mit den schwachen konkurrieren und die Jesuiten werden sich in ihrer klassischen Rolle als „politische Makler“ über ihre nationalistischen Einflussagenten in den Parteien ihre Einflussphären sichern.

        Das heißt aber nicht unbedingt, dass so nur mal wieder die alten Verhältnisse zurückkehren, die die Welt immer wieder in Kriege verstrickt hat; auch wenn sich der Vatikan das wünschen würde. Denn diesmal sind die 3 Weltmächte nicht blockartig getrennt, sondern die souveränen Nationalstaaten, die der Vatikan wieder aus seinen EU -und NATO-Krallen loslassen muss, kooperieren dann natürlich in der Ressourcenfrage so frei wie zwangsläufig mit denen des Ostens. Das eurasische Seidenstraßenprojekt ist daher kein statisches sondern dynamisches System des Ausgleichs. Es basiert im Unterschied zum Römischen Reich des Transatlantischen Imperiums auf permanenten Interessenausgleich und nicht auf seinem Finanzsystem. Das dient ihm. Es herrscht nicht. Und somit besteht auch kein Bedarf Russlands oder Chinas, trotz ihrer nunmal natürlichen Dominanz Einfluss auf die Kulturen der schwächeren Nationalstaaten zu nehmen. Denn es besteht im Unterschied zum transatlantischen Weltimperium keine Notwendigkeit einer Nivellierung aller Kulturen, um eine amorphe Weltbevölkerungsmasse zu kreieren, die geeignet ist, von den Weltkonzernen – einschließlich des obersten Glaubenskonzerns – für immer glücklich versklavt zu werden.

        Abschaffung der bisherigen Katholischen Kirche

        Der radikale Umbruch aufgrund dieser Wirtschafts- und Legitimationskrise des westlichen Imperiums erfordert jedoch eine grundsätzliche Reform der imperialen Zentren, also des Vatikan, der Londoner City und des Columbia-Districts. Das wiederum bewirkt, dass viele der treuesten neoliberalen Marionetten Roms in Politik, Hochfinanz, Militär, Wirtschaft, Wissenschaft, Showgeschäft usw. zu beseitigen sind. Denn die stehen für das alte Machtsystem, das seine Legitimation eingebüßt hat, und sind nun nicht mehr zu gebrauchen. Das geht nicht nur bis hoch in die Königshäuser. Das erste Opfer war Papst Benedikt XVI. selbst. Die Folgen sind Machtkämpfe zwischen diesen Beharrungskräften (Malteser) und den Reformkräften (Jesuiten).

        Letztere müssen nun alles versuchen, um ROM so umzugestalten, dass es als eine der neuen drei Weltmächte erhalten bleiben kann und nicht vom eurasischen Projekt der Russen und Chinesen einfach einverleibt wird. Dazu muss es aber auch weiter in der Lage sein, in den Einflusszonen der beiden östlichen Konkurrenten mit religiösen Mitteln zu wirken, um seinen bisherigen globalen Wirkungsradius auf allen Kontinenten über die Religion zu erhalten. Hierbei ist allerdings die eigene römisch katholische Religion mit ihrem strengen Katechismus im Weg. Der bereits vom Polenpapst Johannes Paul II. mit den Assisi-Treffen eingeleitete „interreligiöse Dialog“ mit den „Heiden“ soll daher weiterhin den Versuch der Errichtung einer Weltreligion, wie ihn die nun obsolete Globalisierung anstrebte, unter den neuen Bedingungen fördern.

        Das bedeutet nichts weniger als die schrittweise Abschaffung der Katholischen Kirche in ihrer bisherigen Form. D.h., ihre bisher in Stein gemeißelte Theologie wird durch den neuen Jesuitenpapst gerade radikal „reformiert“. Man könnte auch sagen, abgeschafft. Zwar läuft die Malteserpartei zusammen mit dem Opus Dei im Vatikan dagegen Sturm, konnte aber nicht verhindern, dass dieser Prozess weiter rasant fortschreitet. Der Jesuitenpapst Franziskus hat mit seiner Kairoer Rede nicht nur Jesus Christus als Sohn Gottes in die Wüste geschickt und statt seiner den Propheten Christus installiert, wie er im Koran behandelt wird. Er schaffte damit auch gleich das Konzept der Dreieinigkeit ab. Er schaffte auch kurzerhand das Fegefeuer ab und schon bald wird auch die Hölle fallenlassen. Er ist inzwischen sogar soweit, das Heilige Sakrament der Taufe, das Kernelement des katholischen Katechismus, dahingehend zu relativieren, dass er nun scheibchenweise auch Protestanten zum gemeinsamen Abendmahl bittet. Und dass, obwohl der Abendmahlstreit zwischen beiden Konfessionen, der einst das große Schisma der abendländischen Kirche auslöste, nicht mal im Ansatz beigelegt ist. Nun sollen auch Geschiedene und homosexuelle Paare zum Abendmahl zugelassen werden, was nichts weniger bedeutet, als das Heilige Sakrament der Ehe auf den Kopf zu stellen.

        Der Gott des Alten Testamentes, des Neuen Testamentes und des Koran sind inzwischen auch ein -und derselbe Gott, Juden, Christen und Moslems „Glaubensgeschwister“ – was nichts anderes bedeutet, als dass Katholiken nun auch Allah zu verehren haben. Interreligiöse Feiern von Juden, Christen und Moslems werden von der jesuitischen Partei organisiert (in Deutschland über die Deutsche Bischofskonferenz), während das reichste und größte deutsche Erzbistum von Köln, dominiert von Maltesern und Opus Dei, dagegen Sturm läuft. Mit dem nachsynodalen päpstlichen Schreiben „amoris laetitia“ ist der Konflikt zwischen Beharrern und Reformern des Vatikan nun aber endgültig voll ausgebrochen. Es ist der Kampf der Anhänger von Franziskus mit den Anhängern Benedikts XVI..

        Mit anderen Worten: Die Jesuiten haben über ihren falschen Papst Franziskus die Katholische Kirche im Sinne der Globalisierung bereits im Kern ausgehölt.

        Was bleiben soll, ist eine leere Form, welche die neue kosmopolitische Weltreligion der Jesuiten aufnehmen soll, die nicht nur die drei abrahamitischen Religionen zusammenführen – sondern auch das Christentum mit dem Heidentum kompatibel machen will.

        Die Bewahrer und Streiter des Glaubens, die Kreuzfahrer, die Malteser, aber eben auch viele alte Gegner des 2. Vatikanischen Konzils sehen den Vatikan als Glaubensbewahrer in seiner Substanz erschüttert. Die Deutungen der Prophezeiungen des Malachias scheinen sich für jene zu bewahrheiten, die Papst Benedikt XVI. als letzten Papst überhaupt ansehen und Franziskus als den Antichristen.

        Austausch der Werkzeuge und Marionetten

        Die 3 Machtzentren des untergehenden Imperiums, Washington, London und der Vatikan, die sich gerade alle drei im Innern zerfleischen und zersetzen, werden jetzt vor allem verzweifelt versuchen, ihren Einfluss auf den europäischen Kontinent zu behaupten. Denn der Vatikan bricht, wie oben gezeigt, an seinen inneren Widersprüchen auseinander, dito Washington, und die Londoner City gehört de facto schon den Chinesen. Brüssel, seine politische Jesuiten (EU) -und militärische Malteserzentrale (NATO), wird sich als politische und militärische Zentralregierung zur Unterdrückung der europäischen Nationalstaaten nicht halten können. Dass sie zerfallen muss, ist ja inzwischen evident. Ob Belgien selbst als vatikanischer Kunststaat weiter erhalten werden kann, ist auch fraglich.

        Ebenso deutlich ist jedoch, dass schon jetzt ein großer Teil der EU-Staaten nach Russland tendiert. Vor allem aber Deutschland und Frankreich, auch wenn das gerade angesichts der dort noch regierenden M&M nicht so aussieht.

        Aber Macrons Tage sind so gezählt wie die von Merkel. Die Protestbewegungen gegen diese Marionetten werden nicht mehr aufhören, bis sie von der Macht entfernt sind.

        Das geht sogar noch effektiver, wenn man sie in Kriege verwickelt, die sie nicht gewinnen können. Und so steuert gerade das Jesuitenfaktotum Macron auf einen Generalstreik und Bürgerkrieg zu und wird zudem von den NATO-Maltesern immer tiefer in den Syrien -Mali -und Libyien-Schlamassel gedrückt. Zwar kann Monsieur le President noch auf die Vasallentreue des Merkel zählen, aber eben nicht mehr lange.

        In Deutschland gibt es zwar auch bereits bürgerkriegsähnliche Zustände, aber sein Übergang in die multilaterale Weltordnung wird weitaus weniger kriegerisch und somit gewalttätig ausfallen. Merkels Zeit geht zuende.

        Die nächste Regierung aus AfD und CDU/CSU wird ebenso wie in Österreich die konservativen Kräfte stärken, die jedoch diesmal eben nicht die Beharrungskräfte sind (diese Rolle müssen jetzt die Grünlinkversifften und die Pseudoliberalen von der FDP als überzeugte Multikulti-Globalisten auf Gedeih und Verderb übernehmen) sondern Reformkräfte, die den Nationalstaat wieder herstellen und in das östliche System einbinden sollen.

        Auf eher kürzere Sicht wird sich der Zerfall der EU und die Neubildung der Achse Paris-Berlin-Moskau daher nicht verhindern lassen.

        Das neue System der drei globalen Großmächte

        De facto gibt es also zukünftig nur noch die drei Großmächte: USA (Vatikan), Russland und China. Die Machtzentren des Römischen Imperiums sind weiterhin Washington DC (militärisches Hauptquartier – siehe Pentagon), Londoner City (Finanzzentrum) und Vatikan (geistliches Zentrum und somit auch Hauptquartier der imperialen Propaganda). Alles Exterritoriale Gebilde! Denn der Vatikan gehört genauso wenig zu Italien wie Washington DC zur USA oder die Londoner City zu Großbritannien. Die Frage ist, ob Deutschland und Frankreich weiter zu diesem Imperium gehören werden oder zur eurasischen Einflusszone Moskau wechseln; zusammen mit den Balkan- und Visegrád-Staaten.

        Zumal es nicht mal ausgeschlossen ist, dass sogar Spanien und Italien als Nationalstaaten in die östliche Einflusszone wechseln, um der Sezession zu entgehen. Es ist aber sicher keine Frage, dass Großbritannien an die USA gebunden bleibt. Nur sind jetzt die Rollen vertauscht. Es wird eben diesmal die Kolonie Washingtons werden. Und ob Washington dann noch eine teure britische Monarchie finanzieren will, ist sehr fraglich. Großbritannien wird sich da wohl oder übel den amerikanisch republikanischen Gepflogenheiten anpassen müssen. So, wie Deutschland 1918.

        Damit könnte auch der jahrhundertelang gehegte Traum ROMS Wirklichkeit werden, sich endlich vollständig des britischen Königtums zu bemächtigen, um es abzuschaffen.

        Und über den von ihnen beherrschten USA könnten sie sich für den möglichen Verlust von Frankreich und Deutschland an China und Russland mit den Britischen Inseln entschädigen, um welche die Päpste und Jesuiten bekanntlich seit den Tagen Heinrichs VIII. ringen.

        China hat es geschafft, die Hochfinanz des westlichen Imperiums über einen neuen Goldstandard in die Hände zu bekommen. Russland, ebenfalls schuldenfrei, ist es gelungen, den Militärisch-Industriellen Komplex (MIK) zu überflügeln, der (u.a. auch mit seinen Drogengeschäften) das zusammenkrachende kapitalistische Kreditsystem noch gerade so am Laufen gehalten hat. Der schieren Masse westlicher Rüstungsgüter haben die Russen jedoch erfolgreich ihre Effizienz entgegen gesetzt. Zusammen mit der chinesischen Masse und Effizienz können sie das Imperium zum Einsturz bringen. Das werden sie auch, aber sie achten dabei ebenfalls auf einen kontrollierten Einsturz. Das globalisierende Imperium ROM wird nicht überleben. Es wird, wenn überhaupt, dann nur noch die dritte Großmacht der Welt sein; eingebunden in eine von Chinesen und Russen dominierte Weltordnung.

        Das haben die Jesuiten natürlich auch längst verstanden. Denn sie sind im Vatikan seit der Lutherischen Reformation stets die Reformkräfte der Katholischen Kirche gewesen, während die Malteser, der älteste noch existierende Kreuzfahrerorden aus dem Mittelalter, die Beharrungskräfte anführen, die auch gleichzeitig für die alte katholische Krieger-Theologie stehen, durch die sie sich seit dem 13. Jh. legitimiert haben.

        Das bringt natürlich entsprechend harte Machtkämpfe im Vatikan selbst mit sich, die wohl auch dazu geführt haben, dass der Jesuitenorden seine eigenen Statuten über Bord geworfen hat und einen der Seinen zum Papst erhob, um den Papst der Malteserpartei, den erzkatholischen Theologen Benedikt XVI., abzulösen.

        Der Vatikan braucht also im Zuge dessen nun auch neue Gesichter an der Spitze der westlichen Politik. Er braucht sie vor allem in den USA. Hatten dort bisher die Malteser über den MIK geherrscht (so wie über die NATO), so mussten sich nun die Jesuiten wieder einschalten, die in ihrem vatikanischen Rang über den Maltesern stehen.

        Im Vatikan geht es längst ans Eingemachte: An den christlichen Glauben selbst!

        Man macht in der Einschätzung seiner Lage jedoch immer wieder den Fehler, die Jesuiten ausschließlich als katholischen Priesterorden zu betrachten. Ein Zitat, dass aus dem Jahr 1786 stammt und noch heute voll gültig ist, mag hier die Rolle der Jesuiten seit ihrer Gründung am besten illustrieren. Es stammt von Ernst August Anton Göchhausen, Freimaurer aus dem weiteren Goetheumkreis:

        „Lassen sie die Jesuiten, als geistlichen oder Priesterorden, ganz hinter sich liegen. Sie haben diese Livree abgelegt; (tragen sie allenfalls nur noch in Norden, weil gerade da sie ihnen Protection erwirbt!) Der Weltbürger-Rock ist das Gewand, das sie itzt tragen, und nie würken sie sicherer als eben da, wo man sie noch für excucullirte Trabanten und Sclaven eines fanatischen Ober-Priesters hält, dem es nur darum zu thun wär, die gantze Christliche und nicht Christliche Welt unter dem Staab der heiligen catholischen Kirche allein zu führen. Machen Sie nicht eine Albernheit! legen Sie den theologischen Confessionsbegrif von Kirche ab. Dencken Sie sich bey der Kirche allzeit Rom; bey Rom den Sitz der Cäsarn, und der Universalmonarchie, bey Catholicism, Cosmopolitism; bey Jesuiten Cosmopoliten, und bey Freymaurerey Jesuiterey. DAS ist der rechte Schlüssel.“

        Wie Trump die Briten kassiert

        Trump wurde von den Jesuiten ausgebildet. In der Fordham-University. Dort ging auch der Großprior der Malteser und Erzbischof von New York, Kardinal Spellman zur Schule, eine Zentralfigur des amerikanischen Faschismus, der womöglich sogar in den Mord an Kennedy verwickelt war. Aber das nur nebenbei. Trump ist also gewiss nicht der politische Hanswurst, als den er sich oft selbst vorführt. Er ist nicht nur mit allen Wassern gewaschen sondern grundsolide ausgebildet und weiß ganz genau, was er tut. Vor allem, für wen! Seine Aufgabe ist es u.a., die Briten zu unterwerfen. Und so nimmt es auch nicht Wunder, wenn er Figuren wie den radikalsten Bush-Krieger John Bolton, Freund Israels, Gegner der UNO und des Iran als Sicherheitsberater in sein Kabinett aufnimmt, Pompeo zu seinem Außenminister oder die Folterhexe zur Chefin des CIA macht. Die beiden Letzteren haben enge Beziehungen zur explizit britenfeindlichen Tea-Party-Bewegung.

        Wie kam es eigentlich zum jetzt so dramatischen Abstieg der Briten?

        Das ist eine lange Geschichte. Machen wir’s kurz: Die Briten (und hier rede ich nicht vom Volk, das wie bei uns nichts zu sagen hat, sondern von der oberen, bis ins Mark verdorbenen Kaste) haben mit den Bushkriegern auf ganzer Linie ihren Ressourcenkrieg in der Welt verloren. Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Ägypten usw.. Da, wo sie noch operieren, entstehen nur noch Kosten, kein Nutzen mehr. Eurasien wirft sie raus. Aus Nordafrika werden sie verdrängt. Aus der EU sind sie selber ausgestiegen. Russen und Chinesen haben sie erfolgreich ausmanövriert. Donald Trump gibt ihnen den Rest und erfüllt damit den uralten Traum amerikanischer Siedler und der Teapartybewegung. Er befreit die USA nicht nur vom britischen Einfluss sondern diesmal übernehmen die einst abtrünnigen Kolonialisten Großbritannien als ihre Kolonie.

        Die NATO ist obsolet. Die EU bzw. das, was demnächst noch von ihr übrig ist, macht den Briten den Austritt so teuer wie irgend möglich. In der albernen Schäuble-Hoffnung, dass es sich London nochmal überlegt. Doch der Einzige, der das auf den Britischen Inseln überhaupt bezahlen könnte ist – nein, nicht Rothschild, sondern Xi. Der hat jetzt das Sagen in der Londoner City. Und defacto auch längst in Frankfurt.

        Alles, was Brüssel daher mit seiner Erpressung der armen Theresa erreicht, ist, dass die Wut der Briten auf ihre Premierministerin ob all dieser Demütigungen, die sie sich gefallen lassen muss, ins Unermessliche steigt. Von wegen nur 52 Milliarden Ausstiegsgebühren! Inzwischen ist von über 100 Milliarden die Rede, gestreckt bis ins Jahr 2064. Hier schlagen sich zwei geopolitische Räuber und Diebe um die Beute. Doch London ist längst pleite. Der Teil des Commonwealth, der nicht in chinesischem Einflussgebiet liegt, ist ihre letzte geopolitische Bank. Kanada, Australien, Neuseeland werden dennoch ihr Heil in der künftigen amerikanischen Einflusssphäre suchen müssen. Und Indien wohl genau wie Pakistan in China. Das ist die rächende Ironie der Geschichte!

        Gut möglich, dass im Zuge dessen auch die Britische Monarchie verschwindet. Denn wenn die uralte Königin Elisabeth II. stirbt, dann zerfällt auch die Britische Inselgruppe in ihre Einzelteile England, Schottland, Wales, Nordirland. Die Sezessionisten und Antimonarchisten stehen dort längst in den Startlöchern und scharren mit den Hufen. Der Brexit war erst der Anfang. Keiner der Thronfolger hat mehr die integrativen Kräfte der alten Monarchin, der es allein durch ihre Präsenz noch einmal gelungen war, die Schotten von der Abspaltung abzuhalten.

        Der Prinz of Wales Charles und seine Tampon-Camilla sind einfach nur groteske Gestalten und selbst den eingefleischtesten Monarchisten suspekt. William und seine Medien-Barby können so ein Land nicht allein mit Charmeoffensiven beherrschen. Und jeder, der es wissen will, weiß, dass Prinz Harry der Sohn von Dianas Reitliebhaber ist und somit kein Tropfen windsor’schen Blutes in seinen Adern fließt. Selbst Monarchisten zweifeln in dieser Sache an der Integrität des Buckinghampalastes. Wenn jetzt aber noch der gigantische Pädophilenskandal so richtig Fahrt aufnimmt, in dem womöglich sogar die Königinfamilie selbst verstrickt sein könnte, sind die Windsors genauso am Ende wie ihr Reich.

        Nun wird bereits im von der May und ihrem Boris verleumdeten Russland über die Medien angedeutet, dass die Strafe für den Versuch, Russland mit gezielt falschen Anschuldigungen vor das Welttribunal zu zerren und den Wertewesten in einen Krieg zu hetzen, die sein könnte, dass der Kreml nun das Seine tun wird, um zur Aufklärung der zwei gigantischen Phädophilenskandale beizutragen, die gerade Großbritannien bis ins Mark erschüttern. Die stellen sogar das, was bisher aus dem Vatikan an solchen Sauereien bekannt geworden ist, weit in den Schatten. Denn hier geht es diesmal auch um extremste Folter und Massenmord an britischen Kindern, jahrzehntelang gedeckt von der Polizei und den Ämtern. Und wer weiß, ob nicht das, was man bisher in der Öffentlichkeit hierzu zu lesen bekam, nur die Spitze des Eisbergs ist? Auf jeden Fall aber steht Großbritannien deshalb eine ungeheure Staatskrise bevor, die es zerreißen kann.

        Was aber für die britische Oberschicht hierbei besonders gefährlich werden könnte, ist, was sie sich nun selbst eingebrockt hat mit ihrem Skripalmärchen für Grenzdebile. Dass sich in Sachen Kinderschändungen wohl Trump und Putin zusammen tun werden. Denn diese Verbrechen, die bis zu Massenkindermorden reichen, sind ja keine explizit britische Erscheinung, sondern gehören seit Jahrzehnten zum verbrecherischen Netzwerk des Transatlantischen Imperiums. Die Clintonbande steckt bis zum Hals drin. Selbst in Deutschland wurde bisher der sogenannte Sachsensumpf nicht aufgeklärt, in den neben dem Ex-Innenminister Richter, Staatsanwälte und Polizisten knietief verstrickt sind. Über unsere korrupten Justizanteile müssen wir uns also nicht wundern. Denn dieser Kindesmißbrauch wurde ja nicht vordergründig wegen der perversen Lüstlinge vom Imperium initiiert, sondern weil gerade die abartigsten Verbrechen nunmal auch das sicherste Erpresserpotential in sich bergen. Bisher hat Trump nur die Basis der Verbrecherpyramide angegriffen. Das aber bringt nach dem Gesetz der Statik natürlich schon bald die gesamte Spitze ins Wanken. Tausende Haftbefehle sollen schon bereit liegen und nur darauf warten, ausgeführt zu werden.

        Das erklärt die Panik, mit der die Lords und Ladys der Oberschicht nun alles daran setzen, einen Krieg mit Russland vom Zaun zu brechen.

        Die Skripal-Affäre sollte dabei ausgerechnet die EU einbinden, deren Granden natürlich selbst sehr daran interessiert sind, vom Pädophilenskandal abzulenken, in dem sie bis zum Hals mit drin stecken. Denn wie es bereits der belgische Kindermordskandal beweist, der dort bis zu Ex-König Albert reichen soll und der bis heute seiner Aufklärung harrt, dürfte auch Brüssel von London mit reingezogen – und von Trump wie Putin vorgeführt werden.

        Der Dilettantismus, mit dem das Kabinett von Downing Street diesmal zu Werke ging, um den großen Widersacher Putin als Mörder anzuschwärzen, kann eigentlich nur die Dringlichkeit illustrieren, die die Regierung der Theresa May in Sachen Pädophilieskandal antreibt.

        Gegen keine der drei Großmächte und deren Interessen kann mehr erfolgreich Politik betrieben werden. Auch nicht von den EU-Jesuiten und NATO-Maltesern und deren Exgroßmächte. Auf dem europäischen Kontinent sind Großbritannien, Frankreich und der Vatikan nur noch der Torso des Westlichen Empire, nachdem Washington aus der Globalisten-Dreieinigkeit Vatikan-Londoner City-Washington DC dank jesuitischer Neuorientierung ausgestiegen ist. Deutschland wird nach dem Abgang der Agentin Merkel Richtung Russland schwenken. Israel, dessen Zionisten und satanische Messianisten ebenfalls im Kinderschändersumpf waten, war bisher der Panzerkreuzer Roms in der arabischen Wüste. Also mehr oder weniger eine Malteser-Veranstaltung. Es wird jedoch schon bald seine Sonderstellung einbüßen und muss sich wohl oder übel von Rom emanzipieren und den beiden eurasischen Großmächten anpassen, wenn es als Judenstaat überleben will. Auch dort werden Köpfe rollen. Der von Natanjahu wankt schon.

        Nur Russland oder China können Juden und Araber nach den Massenmorden des Transatlantischen Imperiums wieder versöhnen. Das hat die Semiten dagegen bisher immer nur gegeneinander ausgespielt, um die Levante in permanentem Kriegszustand zu halten und den kasarischen Zionisten dabei eingeredet, sie könnten ein Großisrael auf Kosten der Palestinenser, Libanesen, Syrier und Jordanier errichten. Der Judenstaat muss sich jetzt in der neuen multilateralen Weltordnung eine tragfähige ökonomische Basis schaffen, was nur gelingen kann, wenn er seinen räuberischen Zionismus und seine Apartheits-Ideologie abstreift und Frieden ohne Falsch mit seinen Nachbarn sucht.

        Der Papst wird Israel nicht mehr lange schützen und missbrauchen können. Denn nach dem Fall Londons wird ROM (also der Vatikan) fallen, sobald die Ausmaße der satanischen Verbrechen an abertausenden Kindern in der Welt zutagetritt. Mit Grausen werden sich die Katholiken der Welt von diesem Satanstempel abwenden.

        Dass die stolzen Briten sich schwer damit tun, von ihrer „glorreichen“ Vergangenheit Abschied zu nehmen, liegt auf der Hand. Sie glauben deshalb immer noch, dass sie mit ihrem Commonwealth weiterhin ein Ass im Ärmel haben. Aber auch hier walten inzwischen die Fliehkräfte wie in der Brüssler Jesuiten-EU. Und was noch folgenschwerer ist: Die Briten sind seit Trumps Machtergreifung den USA in der ganzen Welt geopolitisch im Wege. Was tut Trump also? Er kassiert sie ein, indem er sie seinen eigenen Plänen unterwirft. Er nimmt ihnen ihre Restressourcen ab. Wie macht er das? Schauen wir ihm bei seiner Arbeit über die Schulter:

        Zuerst lockte er die Briten mit der Aussicht, durch einen Brexit ein Zweierbündnis USA-GB zu schaffen, das als das klassische Bündnis der beiden transatlantischen Seemächte fungiert. Gelänge es, durch Provokationen Richtung Russland die Kernstaaten der EU, also Deutschland, Frankreich, Benelux, von einem Bündnis mit Russland abzuhalten, dann könnten die Briten von außen die EU dominieren (deshalb sind sie ja überhaupt erst in die EU eingetreten), und die USA würden die notwendigen Ressourcen für die Energieversorgung bereitstellen. Mit ihrem Commonwealth hofften die Briten, dabei mit den Amis auf der weltpolitischen Bühne auf Augenhöhe zu sein. Doch Trump würde den Commonwealth lieber unter seine Herrschaft stellen, denn gerade die einstigen britischen Kolonien im Pazifik, allen voran Australien und Neuseeland, sind für ihn unbedingt notwendig, um dem wachsenden chinesischen Einfluss dort zurück zu drängen. Dagegen ist es britische Politik, sich angesichts der Beherrschung der Londoner City durch Peking mit den Chinesen gegen die Russen zu verbünden, um sie davon abzuhalten, ihren ökonomischen Einfluss in der EU über die Versorgung mit Energie auszubauen.

        Trumps ärgster Konkurrent ist China, Großbritanniens Erzrivale ist Russland. Trump sucht ein gutes Verhältnis zu Russland, um die chinesischen Träume nicht in den Himmel wachsen zu lassen. Die Briten suchen ein gutes Verhältnis zu China, um die Russen einzugrenzen. Mit anderen Worten: Die Briten konterkarieren mit ihrer Außenpolitik die Pläne Trumps. Will er seine durchsetzen, muss er die Briten entmachten. Die Skripal-Affäre diente Trump nun dazu, sie in einen aussichtslosen Konflikt mit den Russen zu treiben und sie so ordentlich in den Schlamassel zu reiten. Auch Frankreich und Deutschland machen ganz im Sinne Trumps bei diesem Spiel mit. Sie unterstützen die Forderungen Londons, die Sanktionen gegen Russland auszuweiten und weisen ein paar russische Diplomaten aus. Dies ermutigt die Pfarrerstochter von Downingstreet, nun auch weiter in Syrien mit chemischen Waffen zu zündeln und dies den Russen bzw. deren Verbündeten Syrien in die Schuhe zu schieben. Beides geht für Theresa May richtig ins Höschen. Sie und ihr Außenminister glauben, von ihrem eigenen Labor sichere Beweise für ihre Behauptungen zu bekommen, für die sie sich extrem weit aus dem Fenster gelehnt haben. Das Labor aber fällt ihnen voll in den Rücken.

        In Syrien beinahe das Gleiche. Russen und Amis wußten, dass die Briten und Franzosen wieder einen False Flag Angriff mit chemischen Waffen über die Terrorgruppe der sogenannten „Weißhelme“ planten. Sie nahmen einige britische wie französische Agenten auf syrischem Territorium gefangen, die in diesen Plan involviert waren. Dennoch drohte Trump einen Angriff auf Syrien an, die Russen warnten ihn, dass sie nicht nur seine Raketen abfangen sondern auch deren Abschussbasis angreifen werden. Das aber würde nichts weniger bedeuten, als einen Atomkrieg zwischen Russland und den USA zu riskieren, zumindest aber ein irreparables Zerwürfniss zwischen Moskau und Washington. Wem würde das nützen? Den Briten!

        Was macht Trump? Er spielt den Narren, droht den Russen tatsächlich Luftschläge in Syrien an.

        Was passiert? Die Aktienmärkte geben gefährlich nach. Dann schiebt er den angekündigten Angriff auf eine längere Bank. Die Aktienmärkte erholen sich wieder. Die antibritische Front in den USA steht nun noch enger zusammen. Dann kommt heraus, dass die Briten in beiden Fällen keinerlei Beweise haben. Ihre Unterstützerstaaten tun pikiert. Allen voran natürlich die USA. Aber auch die EU-Staaten, die bei den Sanktionen mitgemacht haben. Werden die nun die von GB gewünschte Führungsrolle in Europa im Kampf gegen die Russen akzeptieren? Wohl kaum noch.

        Die Briten haben sich selbst schachmatt gesetzt. Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien – sie alle werden wohl kaum gegen Russland Krieg führen. Schon gar nicht unter britischem Oberkommando. Die Russen haben aber tatsächlich Beweise, dass Briten und Franzosen chemische Labore in Syrien unterhalten haben. Warum sie sie bisher zurück hielten? Weil sie für GB den Supergau bedeuten, und den will man in Moskau wohl noch etwas hinauszögern und zu einem Zeitpunkt auslösen, der den Russen geeignet scheint, die britische Herrscherkaste maximal zu treffen. Einsatz chemischer Waffen, Unterstützung des Terrors, Pädophilenskandal – das sind die Bomben, die Moskau zum rechten Zeitpunkt hochgehen lassen wird. Zusammen mit der britenfeindlichsten Administration in Washington seit der Tea Party von 1773.

        In der kommenden Neuen Weltordnung wird es also keine Weltmacht Großbritannien mehr geben. Auch keine NATO mehr.

        Es wird, wenn es denn überhaupt noch Großbritannien geben wird, entweder einen vom europäischen Kontinent isolierten Inselstaat geben, der sich voll und ganz den Amerikanern ergeben hat und ihnen als europäischer Vorposten dient. Oder Russen und Chinesen teilen sich die Beute, nachdem sie auch die Amerikaner aus Eurasien verdrängt haben. Die kriegerischen Malteser sind erneut ausmanövriert, und auch der Jesuiten-Vatikan wird in seiner jetzigen Gestalt keinen Bestand mehr haben können. Damit sind die bisherigen Zentren des Transatlantischen Imperiums global entmachtet. Die europäischen Nationalstaaten können wieder in ihre Souveränität entlassen werden. Der Weg für Putins vereinigten eurasischen Wirtschaftsraum ist dann frei. So wie der der Integration in das globale chinesische Seidenstraßenprojekt.

        Fazit: Auch wenn es in der nächsten Zeit in Europa sehr ungemütlich werden kann – Keine Angst vor Weltkrieg Nr.3! Was wir jetzt von den Medien serviert bekommen, ist Panikmache. Was wir tun können, ist einerseits ruhig die Machtkämpfe zu beobachten und abzuwarten; andererseits jedoch alles dafür zu tun, dass in Deutschland der von den Maltesern gewollte und mittels „Flüchtlingskrise“ heraufbeschworene Bürgerkrieg nicht gelingt. Das Merkel-Regime der westlichen Siegermächte hat keine Zukunft mehr. Die ersten syrischen Migranten flüchten schon frustriert aus Deutschland. Machen sich nun auf den beschwerlichen Weg über die Türkei zurück nach Syrien. Das spricht sich schnell rum unter den Migrantenmassen, die unter Gefahr für Leib und Leben noch die Überfahrt über das Mittelmeer riskieren wollen. Ebenso, wie die unmenschlichen Verhältnisse in den Auffanglagern Griechenlands und Italiens.

        Die „Ankerzentren“, die Seehofer angekündigt hat, werden zu typisch deutschen, d.h. effektiv durchorganisierten Ausreiselagern. Deren Effizienz wird sich noch steigern, sobald das Merkel-Regime durch eine AfD/CDU/CSU-Koalition abgelöst – EU samt NATO abgewickelt ist. Will sagen, dass durch die kommende Wiederherstellung des Rechtsstaates Deutschland auch wieder geeignete juristische Handreichungen für Bundeswehr und Polizeiapparat zur Verfügung stehen werden, um im nationalstaatlichen Interesse die konsequente, jedoch friedliche Abschiebung auch der islamistischen Gewalttäter ohne Pass zu gewährleisten und durchzusetzen. Der Terror der Geheimdienste transatlantischer Provenienz wird schon jetzt trotz Pleiten, Pech und Pannen erfolgreich abgewehrt. Von den Abertausenden Migranten hat sich bisher nur ein Bruchteil als hoch aggressiv und mörderisch erwiesen. Meist der Teil, der eng mit den imperialen Geheimagenten verbandelt ist und als Anzünder des Bürgerkriegs fungieren sollte. Doch der Bürgerkrieg ist ausgeblieben.

        Schwedische Verhältnisse werden hier nicht mehr einziehen. Zumal auch der Genderwahnsinn hierzulande immer deutlicher in die Defensive gedrängt wird. Der Feminismus ist genauso am Ende mit seiner Legitimation wie der Globalfaschismus, dessen Ausdruck er stets ebenso gewesen ist wie die Antifa und die CIA-Partei der Grünen. Inzwischen wird die Herrschaft der linksreligiösen Merkelbündnisse nur noch als Ochlokratie wahrgenommen, also als Pöbelherrschaft.

        Wenn wir im Kopf behalten, dass die große Menge der Migranten letztlich so wie wir Opfer der transatlantischen Machenschaften der globalfaschistischen Kirchenfürsten und ihrer politischer Helfershelfer sind, wird es uns umso wichtiger sein, auch den vielen jungen Männern, die von ihren Familien vorgeschickt wurden, trotz allen immensen Schwierigkeiten mit ihnen nicht mit Angst und Hass zu begegnen. Dabei geht es mir nicht um naive Beschwichtigung sondern um weitsichtige Klugheit. Wir – vor allem die Frauen unter uns – haben unsere Erfahrungen inzwischen gemacht und können für uns selbst Vorsorge durch Aufklärung und entsprechende Eigenmaßnahmen treffen. Die Political correctness verliert selbst in den linkesten Kreisen inzwischen an Wirksamkeit. Es wird dennoch in dieser Umbruchsphase der Welt immer wieder zu fürchterlichen Verbrechen bis hin zu Morden kommen. Auch in Deutschland! Nie galt das Wort Tucholskys mehr als heute: „Das Leben ist lebensgefährlich.“ Dagegen kann kein „Friede-Freude-Eierkuchen“ an.

        Aber es ist unser Leben! Wir müssen angesichts des Staatsversagens selbst am meisten darauf aufpassen. Jeder wird hier aufgrund seiner eigenen Erfahrungen Strategien und Taktiken des Überlebens entwickeln. Je mehr innere Friedfertigkeit uns dabei untereinander gelingt, umso sicherer entgehen wir einem religiös aufgeladenen Bürgerkrieg und seinen schrecklichen Folgen. Nicht Ruhe ist jetzt die erste Bürgerpflicht sondern besonnener Widerstand; also einer, der das geltende Recht nicht nur achtet, sondern wie z.B. die AfD und immer größer werdende Teile von CDU/CSU darauf besteht, dass es gemäß GG erwirklicht wird. Wenn uns das gelingt, ist mir um die Zukunft Deutschlands als Deutschland nicht bange. Und auch nicht um unseren weltweiten Ruf, ein Volk von Dichtern und Denkern zu sein.

        https://conservo.wordpress.com/2018/04/16/der-bedeutungsverlust-des-perfiden-albions-donald-trump-und-der-untergang-des-empire/

        https://bayernistfrei.com/2018/04/15/donald-trump-und-der-untergang-des-empire/

      • @Informant

        Der Fall ist auch ein Versuch den Nächsten Weltkrieg gegen RUSSLAND ANZUFANGEN !

        Schweizer Labor: Das Skripal-Gift wurde nie in Russland entwickelt und stammt wohl aus dem NATO-Arsenal !

        https://www.epochtimes.de/politik/europa/schweizer-labor-das-skripal-gift-wurde-nie-in-russland-entwickelt-und-stammt-wohl-aus-dem-nato-arsenal-a2400860.html?meistgelesen=1

        Schweizer Labor: Das Skripal-Gift wurde nie in Russland entwickelt und stammt wohl aus dem NATO-Arsenal !

        „Dieses Mittel habe zum Arsenal der Streitkräfte der USA, Großbritanniens und weiterer Nato-Staaten gehört. In der Sowjetunion und Russland wurden solche und ähnliche chemische Substanzen nie entwickelt.“ Das erklärte der russische Außenminister unter Berufung auf das untersuchende Labor in der Schweiz.

        Russland hält den Bericht der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) über den Giftanschlag auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal für unvollständig. Moskau werde die Organisation mit den Schweizer Ergebnissen konfrontieren.

        Das Schweizer Labor Spiez (Schweizerisches Institut für ABC-Schutz) untersuchte nach Angaben des russischen Außenministers Sergej Lawrow den Giftstoff, der gegen den Ex-Agenten Skripal eingesetzt wurde, „Sputnik“ berichtete.

        Das Schweizer Labor will sich zu den Äußerungen von Lawrow nicht äußern.

        Was erklärte der Außenminister?!

        Sergej Lawrow erklärt in einer Sicherheitsbesprechung: „Spezialisten dieses Zentrums haben am 27. März die Untersuchung der Proben abgeschlossen, die von der OPCW am Tatort in Salisbury genommen worden waren … Das wurde uns aus dem Schweizerischen Institut für ABC-Schutz Spiez vertraulich mitgeteilt.“

        „Sputnik“ veröffentlicht, dass das Gift nicht in Russland hergestellt wurde, sondern zum Arsenal der Streitkräfte der USA, Großbritanniens und weiterer Nato-Staaten gehört:

        „Ich zitiere jetzt wörtlich aus dem Gutachten, das dieses Labor an die OPCW geschickt hat“, erklärt der Außenminister. „Im Zuge der Untersuchung sind in den Proben [Blutproben, d. Red.] Spuren der toxischen Chemikalie BZ und deren Präkursore nachgewiesen worden, die zu den chemischen Waffen zweiter Kategorie gemäß der Chemiewaffenkonvention gehören.“

        „BZ ist ein Nervengift, das einen Menschen zeitweise aus dem Verkehr zieht. Die psychotoxische Wirkung entfaltet sich innerhalb von 30 bis 60 Minuten nach der Anwendung und hält zwei bis vier Tage an“, so der russische Außenminister.

        Dessen Wirkung setzt seinen Angaben zufolge in bis zu 60 Minuten ein und hält bis zu vier Tage an. Die Erkenntnisse des Labors in Spiez blieben jedoch in dem Bericht der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) unerwähnt, hieß es.

        „Dieses Mittel habe zum Arsenal der Streitkräfte der USA, Großbritanniens und weiterer Nato-Staaten gehört. In der Sowjetunion und Russland wurden solche und ähnliche chemische Substanzen nie entwickelt.“

        Weiterhin wurden in den Proben auch das Nervengift A234, das in Großbritannien als „Nowitschol“ bekannt sei, gefunden: „Nach der Einschätzung der Spezialisten hätte die nachgewiesene hohe А234-Konzentration unvermeidlich den Tod verursacht.“

        Die OPCW hatte am Donnerstag in Den Haag die Ergebnisse ihrer Experten veröffentlicht. Auch das britische militärische Labor Porton Down teilte mit, dass eine russische Herkunft des Giftes nicht nachweisbar sei. (ks/dpa)

        https://www.epochtimes.de/politik/europa/schweizer-labor-das-skripal-gift-wurde-nie-in-russland-entwickelt-und-stammt-wohl-aus-dem-nato-arsenal-a2400860.html?meistgelesen=1

  2. aus obigem Text :

    „Dazu soll Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen.
    Das Ergebnis wäre eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90“.

    Also hatte er vor ca. 80 Jahren schon recht , als er sagte :

    „Die vermischung der Völker führt automatisch zur VERBLÖDUNG einer bestimmten Rasse“ !

    Hallo Spirit333 . . . schön mal wieder etwas von Ihnen zu hören 🙂

    LG 😉

  3. WIEDER EIN SUPERARTIKEL VON MM:

    MANNHEIMER GEHT WEIT ÜBER DIE BESCHREIBUNG DER PHÄNOTPISCHEN EREIGNISSE DER NWO HINAUS: MESSERSTECHEREI, TERRORAKTE, KRIEGE IM NAHEN OSTEN.

    ER ZEIGT, DASS DIESE NUR DIE PHÄNOMENE EINER DARUNTER LIEGENDEN URSACHE SIND. DAFÜR MÜSSEN WIR IHM DANKBAR SEIN. DENN KAUM EIN BLOG WIDMET SICH DIESEM ENORM WICHTIGEN THEMA.

    DENN WER DEN FEIND NICHT ERKENNT, KÄMPFT IM DUNKEL.

    UND WIE FAST IMMERT IST AUCH DIESMAL DAS VORWORT MANNHEIMERS BESSER ALS DER EH SEHR GUTE ARTIKEL.

    WIE HELMES IN SEINER HOMMAGE AN MANNHEIMER SCHRIEB: EINER DER KLÜGSTEN KÖPFE, DIE DEUTSCHLAND HAT.

  4. Zum Phänomen des „Bösen“ in der Politik, wie dies im Artikel von Herrn Mannheimer
    so eindrücklich beschrieben wird, gibt es auch ein empfehlenswertes Buch, welches
    an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben sollte: Amnon Reuveni „Im Namen der
    Neuen Weltordnung“, Dornach 1994.

    Zur Dauer-Krise zwischen Trump und Russland hier ein Video, welches zwar
    aus 2016 ist, deshalb aber nicht weniger aktuell:

  5. NOVUS ORDO SECLORUM steht doch auf jeder Ein-Dollar-Note (übernommen vom Sigel der USA) – oder ist das auch eine „Verschwörungstheorie“?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Novus_ordo_seclorum

    „Keine Rassen, keine Völker mehr“ – mit EINER Ausnahme: dem ETHNISCHE EXKLUSIVITÄT beanspruchenden jüdischen Volk!

    Der Satz Feuerbachs würde im Übrigen auch von dem russischen Philosophen Nikolaj Berdjajew übernommen, der sich als religiöser Mensch dem verbrecherischen utopischen „Menschenexperiment“ der Bolschewisten verweigerte und deshalb 1922 von Lenin aus dem „Arbeiter- und Bauern-PARADIES“ verbannt wurde!

    http://www.zeit.de/1970/52/ist-der-mensch-unheilbar-religioes

    Huxleys dystopische „Schöne neue Welt“ beginnt übrigens mit einem Zitat von Berdjajew, in dem dieser erklärt:

    „UTOPIEN“ (heute von ihren „Machern“ verschleiernd „Verschwörungstheorien“ genannt, um uns „wehrlos“ zu halten!) „erscheinen REALISIERBARER als je zuvor.“

    Es geht daher darum, „wie man Utopien VERHINDERN kann und zu einer NICHT-UTOPISCHEN GESELLSCHAFT zurückkehren kann, weniger perfekt und dafür FREIER.“

    Die „Multikulturelle UTOPIE“ der NWO-Verschwörer wird uns alle UMBRINGEN, wenn die noch vorhandenen freien Völker diese Verschwörer nicht UMBRINGEN! Es ist ein Kampf auf Leben und Tod. Macht kaputt, was euch kaputt macht – dieser 68er-Spruch gewinnt noch einmal eine ganz neue Bedeutung!

    • @ Alter Sack

      Ich stelle noch einmal heraus:
      „Es geht daher darum, „wie man Utopien VERHINDERN kann und zu einer NICHT-UTOPISCHEN GESELLSCHAFT zurückkehren kann, weniger perfekt und dafür FREIER.“(…)“

      GENAU DARUM GEHT ES. IM KLEINEN WIE IM GROßEN.

      • eagle1

        hierbei fällt mir der Untergang der „unsinkbaren“ Titanic ein. Zum Zeitpunkt der Kollision mit dem Eisberg am 14.4.1912 um 23.40 Uhr befand sich der Schiffbauer der Titanic Thomas Adrews im Rauchsalon der 1. Klasse und blickte auf ein dort hängendes Gemälde mit der Bildunterschrift:
        – Die kommende neue Welt-

        Fakten zur Titanic von Herzberge- die kommende neue Welt –
        In Wikipedia steht nur von dem Blick auf das Gemälde

        es wird ihnen nicht gelingen.

      • @ Inge K.

        Ja, die Titanik…. 🙂

        Auch so eine Geschichte.

        Mit dem „weniger Perfekt und dafür FREIER“ habe ich schon lange im Kleinen angefangen. Es ist leicht umzusetzen.

        Einfach mal wieder beim Nachbarn klingeln und bei schönem Wetter auf ein paar Bier im Garten oder Hinterhof einladen, so wie das unsere Vorfahren ganz selbstverständlich am Feierabend getan haben.

        Die alten Rituale wiederbeleben!
        Je mehr, desto besser.
        Nicht nur die großen Feste und Ereignisse, Traditionellen Riten etc. verteidigen und abhalten, sondern auch die ganzen kleinen Alltagstätigkeiten, die von der NWO und ihrer over-ge-styled-ten, smartphonedominierten Selbstbeschäftigungstherapie leider schon fast ganz vernichtet werden konnten, bewußt dagegenhalten.

        Der Mensch ist ein Herdentier.
        Die Masse wird aufspringen, eher früher als später, weil es nicht so teuer ist und sich gut anfühlt.
        Man braucht keine teuren Freizeitgeräte oder Clubmitgliedschaften.

        Und die direkte Rede damit fördern.
        Weg vom Abhörstaat.
        Gebt ihnen keine Infos mehr, die sie überwachen können.

        So intensiv können die gar nicht ihre „Echelon“-Systeme zum Einsatz bringen, nicht bei einer großen Masse von Menschen gleichzeitig und flächendeckend dauerhaft.

        So wie sich nach „Fastfood“ das „Slowfood“ wieder durchgesetzt hat, sogar als Modetrend gehyped wird, so wird das „alte Leben“ wieder seinen Weg finden.

        Einfach die Familienfeste wiederbeleben.
        Die guten alten selbstgemachten Nudelsuppen von Oma.
        Mal wieder das alte Geschirr auf die Tafeln ausbreiten und nicht in die Restaurants rennen, und auf großen Zampano machen.

        Geht schon.
        Das eigene SEIN wieder selbst definieren, nicht definieren lassen.
        Vorbilder setzen, der Rest der Herde wird nachfolgen.

      • DARUM GEHT ES BEIM KRIEG UM DIE NEUE-WELT-ORDNUNG DIE ARABER VERSKLAVEN EUROPA UND DIE GANZ ERDE FÜR DEN ISLAM

        UND

        DIE USA ZIEHNEN AUF DEN MOND UND MARS UM UND BEHERRSCHEN DIE VON WELTRAUM AUS MITTELS IHRER HIGH-TECH-KRIEGSWAFFEN

        UND

        ALLE ANDEREN LEUTE DIE DENEN IM WEG SIND SO WIE WIR DIE WERDEN ALLE PATT GEMACHT VERNICHTET UND ERMORDET

        SO EINFACH DASS ALLES:

        US-Macht-Eliten der USA setzen sich auf den Mars und Mond ab ! und Verfüttern den ganzen Grossen Rest der Menschheit an den Islam !

        High-Tech-Bau-Unternehmen hat Auftrag für Städte Bauarbeiten auf den Mond und Mars erhalten !

        https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=457&wkz=TP5312&banner=SAM_209840427380&SYS=571&SCID=c3Zlbl91bmdsYXViZUB0LW9ubGluZS5kZQ%3D%3D&utm_source=194041140958&utm_medium=email&utm_campaign=209840427380_2018-04-14T07%3A00_TP5312

        Nuklearen-NERVA-Antrieb

        http://nuklearia.de/2017/09/18/raumfahrt-renaissance-der-kernspaltungsreaktoren/

        https://www.youtube.com/watch?v=vs3zNwXhzSA

        NASA Eagleworks Laboratories Advanced-QED-EmDrive-Propulsion

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=1792&v=Wokn7crjBbA

        The USAF’s Most Secret Plane — TR-3B Patent Is Now In the Public Domain

        https://www.youtube.com/watch?v=KLVRXIR3oj8

        Schockierend Katar/Qatar gibt Geheimnisse hinter dem Krieg gegen Syrien Preis !

      • @Baizou: Hammervideo, das bestätigt ja nun endgültig die Machenschaften zum Syrienkrieg!!
        Danke für die Super-Infos

  6. die leute kapieren es aber nicht-

    ich hab das schon vor jahren gesagt-die Strategen wollen ein dummes Mischvolk hier haben-zu dumm zu begreifen-aber noch schlau genug um als Sklave zu arbeiten-

    hab das wieder mal angesprochen vor ein paar wochen-erfolglos-gerade die Akademiker kapieren gar nix-die wurden am meisten gehirngewaschen

    • Ja:

      DUMM
      DÜMMER
      ANTIFA

      Diese Dümmsten der Dummen, die außer das Wort „Nazi“ zu quaken, nicht über die Intelligenz eines Frosches hinauskommen, stehen dennoch „unter dem besonderen PO.lizeischutz“ MerKILLs und ihrer IRREN VERBRECHER- und VOLKSVERRÄTERBANDE, die sich „ReGIERung“ nennt!

      http://www.mmnews.de/politik/60231-vera-lengsfeld-verpasst-antifa-stoerer-ohrfeige

      DUMMHEIT soll einfach jegliche INTELLIGENZ „niederbrüllen“ – so haben es sich diese NWO-Verbrecher vorgestellt, um „ewig“ an der Macht bleiben zu können!

      Wie oft muß man es der Schafs-Bevölkerung noch erklären, daß „der Kaiser nackt ist“ und der „Schäferhund“ der PO.lizei nur den NWO-Verbrechern „zuarbeitet“, die sie SCHEREN wollen:

      http://weknowmemes.com/wp-content/uploads/2012/03/im-telling-you-the-man-and-the-dog-are-working-together.jpg

    • „..gerade die Akademiker kapieren gar nix – die wurden am meisten gehirngewaschen“
      Das kann ich umgehend bestätigen…

      Allerdings glaube ich nicht, dass ein Mischvolk per se „dumm“ wäre. Ich halte das für NWO-ideologischen Quatsch. Zumal ich sehe, wie dumm/manipulier und versklavbar GERADE deutschstämmige Akademiker sind. Zudem habe ich mindestens einen Mischling in nächster Nähe mit höher getestetem IQ als deutschstämmige Durchschnittsgymnasiasten/Akademiker. Znd er ist definitiv nicht der Einzige. Viele Völker waren mal eine Hochkultur -(ausser Mittel- und Südafrika)-, haben also durchaus entsprechende genetische Voraussetzungen. Während die Germanen damals (Römerzeit) vielmehr selbst als „Barbarenvolk“ galten…Also, wie gesagt: Vermutlich Quatsch.

      • @ Enya

        Das stimmt mit meinem Eindruck überein.

        Die ganze Idee von diesem Barnett ist totale Ka**e.

        Aber die haben die Waffen und die Gewalt über die Medien etc.
        Also muß man die leider ernst nehmen.
        Intellektuell sind alle diese Satanisten und dieser Barnett absolute TIEFFLIEGER!

      • @eagle
        Ja, aber ich fürchte sogar, dass dieser ‚Quatsch‘ bewusst gestreut wird, um Völker und Rassen möglichst gegeneinander aufzubringen und Trennungen zu schaffen („divide et impera“). Wenn sich die Menschen nämlich rasse-/grenzübegreifend zusammenschliessen würden, könnte es durchaus gefährlich werden. Das Gleiche gilt auch innerhalb eines Landes.
        Auch das kapiert kaum Einer. Ich bin des Redens so müde geworden.
        Die Deutschen bekämpfen -nach wie vor- lieber Jene „bis aufs Blut“, mit denen sie auch nur in einem Punkt nicht einer Meinung, Geschmacks oder Rasse/Aussehens sind, selbst wenn sie den gleichen Kampf führen – anstatt diejenigen, die tatsächlich schädigen.
        Wie Ela unten schon sagte, bin ich ebenfalls kurz davor zu sagen: „Ich gebe auf, wir knallen gegen die Wand“..

      • @ Enya

        Nach nunmehr 3 Jahren Dauereinsatz für Aufklärung und Informationsverbreitung verbuche ich auch gewisse Ermüdungserscheinungen.

        Vor allem, wenn man immer an der gleichen Schallmauer andupft.

        Kaum läuft mal was rund, wird es sofort beukottiert.
        Mit den U-Booten und sonstigen Trollen wird man ja spielend fertig, die machen sogar Spaß (in Grenzen).

        Aber wenn die wenigen Aufgewachten auch so wenig synergetisch handeln, das macht in der Tat wenig Mut.
        Kann mir vorstellen, wie es Höcke zumute sein mag, wo er jetzt auf sein eigenes Holocaust-Mahnmal blicken darf, wenn er am Ostersonntag zum Fenster seiner Hütte rausguckt.

        Mir langts schon lange.
        Die Meisterin in Täuschen und Tricksen hat mit IHRER Hinhaltetaktik ganz schön viel Luft aus dem Reifen gelassen.
        Wird Zeit, daß die AfD bis zur Bayernwahl enorm auf die Pauke haut.

        Horsti hat nicht umsonst die Wahl auf NACHDENFERIEN gelegt. Bis dahin ist noch mehr Luft aus dem Reifen, so hoffen die.

        Wir hier brauchen unbedingt eine starke AfD in Bayern!
        Diese Multikultihölle hat sich auf das ganze Land ausgebreitet.
        Was bisher München Hasenbergl oder Milbertshofen war, das ist nun GANZ BAYERN.

  7. @steffen lutz

    das ist es was ich meine, die Leute halten einen für Plem Plem wenn man auf dieses Thema kommt.

    @Terminator

    auch schön mal wieder etwas von ihnen zu hören 🙂 Wie geht es Brutus?

    • @ Spirit333 😉

      Hallo , Brutus ist alt geworden . 9 Jahre jetzt . Fast blind und krank . Ich rechne jeden Tag damit . . . . . naja Sie wissen schon .
      LG . . 😉

  8. „Thomas Barnett: die Europäer sollen eine hellbraune Mischrasse werden mit einem IQ von 90“

    Viele denken dabei sicher dann an eine Vermischung die noch stattfinden soll, sei es freiwillig oder unfreiwillg ?

    FALSCH ! Das ist ein Trugschluss, denn diese „IQ-90 Mischrasse“ existiert bereits, nennt sich ISLAM und MOHAMMEDANERSEKTE!

    Da wird nicht auf ein Vermischen gewartet, sondern man flutet einfach die ZU Intelligenten Rassen mit dieser Mondgötzensekte, welche Sich und Ihren Idiologischen Sondermüll als Religion tarnt.

  9. man kann heute auch schon aufhören mit der masseneinwanderung-

    das Ergebnis-zu dumm zu begreifen-was hier vor sich geht-ist schon längst erreicht.

    also nochmal Offiziere der bundeswehr-begreift ihr auch nicht was hier das Merkel Regime treibt-wollt ihr wirklich tatenlos zusehen ???

    • „das Ergebnis-zu dumm zu begreifen-was hier vor sich geht-ist schon längst erreicht.“

      richtig, wäre es anders, wären die Menschen bereits in Massen auf der Straße und würden dem Wahnsinn Einhalt gebieten

  10. Ungeachtet der Tatsache, daß der kabbalistische Psychopath
    gebotenen Widerspruch scholatisch als „vernunftswidrig“ klittert, gehört er an den Fleischerhaken. Was bitte buchstabengetreu auszulegen ist.

  11. Das mit 90% IQ ist aber ziemlich hoch gegriffen. Wenn man sich die deutsche Bundesregierung und die deutsche Wählerschaft ansieht, ist man s hin deutlich unter 90%

    • Nein, die ethnischen Deutschen ohne Passdeutsche und Neudeutsche liegen bei 100, +- einer gewissen Meßtoleranz.
      Es ist nur leider so, daß IQ noch lange kein Maßstab für Information, nur begrenzt für Bildung und kaum für Vernunft darstellt. Würden IQ und Vernunft miteinander korrelieren, sähe unser Land anders aus.

    • Das hat hier keinen zu interessieren, wie uns @eagle1 und @alter Sack auf dem vorherigen Strang wissen ließen!
      Ich ignoriere das aber selbstverständlich und schaue mir gerne Ihren Link an, sofern informativ..Bedanke mich vorab

      • @ Satellit

        Bitte tun Sie mir nicht was anphantasieren, was ich nicht gesagt habe.
        Ich habe NIE gesagt, daß irgendwen irgendwas NICHT zu interessieren hätte.

        Im Gegenteil bin ich ein Vertreter der Auffassung, daß man den Geist FREI sein lassen MUß, weil er sonst nicht richtig tickt.

      • Lieber Satellit,

        Wissen Sie nicht, was Jesus über seinenNachfolger sagt? Wir werden verlacht, verspottet, gehaßt, getötet.
        Bis getötet lassen wir es aber nicht kommen, aber ich bin schon oft verlacht worden und wundere mich nicht. Bin froh, daß Sie wieder da sind, denn Satelliten steigen auf und ab und kommen wieder herunter. Denn ich bekomme von Ihnen gute Ergänzungen, Denkanstöße, weil Sie an Logik, als Mann, mir weit überlegen sind.Gruß Inge K.

    • @eagle1 –
      Sie haben mir im Syrien-Strang beide klar zu vertehen gegeben, daß NUR nationale Belange von Interesse sind, weil ich mich zum Thema Syrien/Israel/GB ausführlicher geäussert hatte – obwohl der Leitartikel ausdrücklich dieses Thema behandelt hat!
      Der respektlose Umgang einiger hier nervt zunehmend, wobei ich Sie da dezdiert ausnehme. Dennoch habe ich oft den Eindruck, daß Sie u. insbesondere @alter Sack das Forum hinsichtlich der Kommentare dirigieren u. auf Linie bringen möchten.
      Diese „Linie“ ist aber heute so, morgen schon wieder ganz anders definiert, je nach Lust u. Tageslaune bzw. aktuellen Umständen – eine nicht immer leicht zu folgende Schlangenlinie..
      Der eine darf bestimmte Dinge immer wieder in neuem Aufguss servieren, der andere wird für genau das gleiche Gebahren hart gedisst, mal ist eine bestimmte Haltung o. Analyse zu Nahostkonflikt, NWO-Agenden, Geheimbünde/Lobbys o. was auch immer erwünscht, beim nächsten mal wird man genau dafür angekackt, weil es ja nichts mit den aktuellen Zuständen in Deutschland zu tun hätte o. nicht die individuell(!) erwünschte Meinung wiederspiegelt uswusf.
      Also was denn nun, NUR innenpolitische Themen oder doch breiter gestreut??
      Ansonsten lese ich mir all die verschiedenen „Verschwörungstheorien“ und Bolschewisten-Historien, die hier ALLE immer wieder mal vorstellen, auch nicht mehr durch.
      Das kann ich dann bei PI o. anderswo auch haben – ich stehe nicht unter Zwang, irgendwo kommentieren zu müssen, so wichtig nehme ich mich nicht…

      Bin nicht „beleidigt“ oder schlecht drauf, wollte das nur mal geklärt haben.
      Zukünftig halte ich mich nur noch ganz sttreng nach den Vorgaben vom Blogbetreiber, also rein Leit-Artikel-spezifisch. Da kann man eigentlich nichts falsch machen, oder?

      • @Inge Kovalewski – herzlich Dank für Ihren Beistand, ja, man hats nicht immer leicht, gelle?
        Schönen Sonntag

      • @ Satellit

        Da haben Sie mich falsch verstanden. Ich hatte ergänzt, daß es auch eine innenpolitische Frontlinie gibt. Damit hatte ich Ihre Nahostausführungen nicht in Frage gestellt.

        Für die Ausführungen von unserem werten Mitkommentator @ Alter Sack ist er natürlich selbst zuständig. Ich bin kein Echo oder Durazell… na Sie wissen schon.

        Der Blog ist etwas im Ungleichgewicht, was die Orientierung im Kommentatorenstrang angeht, habe ich den Eindruck.
        Ich selbst kommt zur Zeit sehr wenig dazu, mich in die Themen zu vertiefen. Lese daher teilweise nur flüchtig mit.
        Muaß ORBAN…

        Also nochmal, ich hatte Ihren Kommentar ergänzt, sozusagen mit dem Hinweis auf die äußerst bedrohliche Entwicklung innerhalb unserer eigenen Grenzen. Was die da im nahen Osten veranstalten, das haben wir nicht mehr im Griff. Vermutlich auch nicht die dort agierenden Einheiten, egal aus welchem Eck die so herstammen…

        Mein/unser Land verändert sich im Raketentempo und wir hier haben nichts besseres zu tun, als uns gegenseitig anzupieksen?
        Ich hoffe doch mal sehr schwer, daß das nicht so ist.

        Falls ich Sie also verletzt haben sollte, dann tut mir das leid.
        Ich habe lediglich auf die „Vermehrungslage“ innerhalb unserer Besatzungszone hingewiesen.

        Der „Klimawandel“ in diesem April macht wohl vielen zu schaffen… 😉

      • @Satellit @eagle1

        Zunächst mal möchte ich das Forum in keinster Weise „dirigieren“, wie mir hier unterstellt wird. Das steht allein dem werten Blogkapitän zu, hier die „Marschrichtung“ festzulegen. Meine kritisierte Stellungnahme war mehr INHALTLICH gemeint:

        Unser Volk steht AM ABGRUND – es ist rein demographisch absehbar, wann wir hier in der Minderheit sind und noch weniger zu sagen haben, als es jetzt schon der Fall ist. Die Jugend macht so gut wie keine Anstalten des Widerstands, weil sie schulisch völlig DESORIENTIERT wurde und nicht begreifen kann, was zum ÜBERLEBEN eines Volkes notwendig ist, ja zum Teil ein Überleben in Selbstbestimmung und Freiheit bewußt ablehnt und sich einer „grenzenlosen“ multikulturellen Utopie hingibt.

        Die Mohammedaner können also UNBEGRENZT und WIDERSTANDSLOS unser Land besetzen und sich hier vermehren wie sie wollen. Ein SCHWERES VERBRECHEN ist an unserer Jugend begangen worden, daß sie das nicht sehen kann und BLIND auf diesen Zustand der Dhimmitude in einem Islamischen Kalifat in Mitteleuropa zusteuert, wovon sie sich nicht die geringsten Begriffe machen kann.

        OBERSTE PRIORITÄT hat daher die Frage, was von den Resten unseres Volks noch zu retten ist und wie wir uns vor der schieren „Abschlachtung“ auf der Straße schützen können. Hierfür müssen mit ALLEN MITTELN – parlamentarischen (AfD) und außerparlamentarischen – die herrschenden ReGIERungs-VERBRECHER entlarvt und gestürzt werden, die eiskalt und heuchlerisch den Plan der demographischen und kulturellen Vernichtung unseres Volkes verfolgen, auch wenn sie natürlich alles als „Zufall“ erscheinen lassen wollen, um der VÖLKERMORD-ANKLAGE zu entkommen.

        Insoweit ist es mir VÖLLIG EGAL, ob die Israeliten lieber Schiiten oder Sunniten in ihrer Nachbarschaft hätten! Das ist, wie wenn ich mich entscheiden muß, lieber neben dem Teufel zu wohnen oder lieber neben dem Beelzebub. Da sich die USA und Israel sowie die „hinter“ ihnen stehenden „über-staatlichen Mächte“ entschieden haben, vor allem den sunnitischen Islam für ihre WELTMACHT-POLITIK zu „instrumentalisieren“, statt Teufel UND Beelzebub zu bekämpfen, haben sie dadurch UNLÖSBARE KONFLIKTE in der Welt PROVOZIERT, die das Ende jeglicher Zivilisation herbeiführen können, wenn es zu einem 3. Weltkrieg kommt.

        Von ALLEN ENTSCHEIDUNGS-PROZESSEN der Weltpolitik hat man das deutsche Volk seit dem Zusammenbruch 1945 AUSGESCHLOSSEN, jetzt sollen wir nicht einmal mehr ENTSCHEIDEN können, wer in unser Land einreist und sich hier ansiedelt!

        Zumindest diese VOLLMACHT müssen wir wieder zurückgewinnen – durch die AfD auf parlamentarischem Weg und durch den Volkswiderstand auf unseren Straßen.

        SONST IST ALLES VERLOREN.

        Es ist dann auch kein „Trost“ mehr, daß dann auch die häßlichen antideutschen Springer-Zionisten, das SPRACHROHR unserer „Schattenregierung“ aus „Transatlantikern“ und Juden und die Hauptstütze der Merkel-Marionette, nichts mehr zu hetzen, zu heucheln, zu belehren und zu „kriegstreiben“ haben, wenn niemand mehr da ist, der ihre heuchlerischen „Ergüsse“ zur Kenntnis nimmt!

      • Zur verhängnisvollen „Instrumentalisierung“ des Islams für die eigenen Weltmachtpläne der USA siehe auch diesen vor ein paar Tagen nochmals erschienenen „Compact“-Beitrag:

        https://www.compact-online.de/false-flag-in-syrien-die-islamische-karte/

        Das „Spiegelbild“ zur Bekämpfung der „säkularen Kräfte des Orients“, die den eigenen kommerziellen Interessen der USA gefährlich werden können, ist ja die Islamisierung Europas und Deutschlands: die gesamte übrige Welt DUMM und KONKURRENZUNFÄHIG zu „halten“! Eine der übelsten Heuchelnationen, die die Weltgeschichte kennt.

      • @ Alter Sack

        Ich habe selbstverständlich nicht den Eindruck, daß Sie dirigieren. Ich lese Ihre Kommentare sehr gerne und bin froh, so viele ergänzende Informationen zu erhalten.

        Oft wird erst durch eine profunde Tiefenanalyse eine Einzelaktion im Zusammenhang erfaßbar.
        Da ich wie so manch anderer wohl auch, viel zu tun habe, im Moment noch mehr als sonst, bin ich heilfroh, solche klaren und bündigen Zusammenfassungen erhalten zu können, ohne mich zeitaufwändig durch alle möglichen Blogs und Kommentarstränge forsten zu müssen.

        Ich kann keinerlei Impuls eines Dirigierens erkennen und habe selbst ebenfalls keinerlei Idee, so etwas tun zu wollen.
        Ich will schnellen Informationsfluß. Der kann lebenswichtig sein in solchen Zeiten.

        Deshalb habe ich auch jede nur mögliche freie Minute hier in solcher Informationsarbeit verbracht.

        Ich kann die Ausführungen von @ Satellit insofern nicht nachvollziehen.
        Wenn Ihre Kommentare breite Zustimmung und bei vielen Lesern Anerkennung erhalten, so tun sie dies in meinen Augen zu Recht, da sie durchwegs von hoher Qualität sind.

        Sowohl inhaltlich, als auch formal. 🙂

      • @alter Sack – ich weise nochmal darauf hin, das Herr @Mannheimer selbst einen Leitartikel zum Thema Syrien (Falseflage-Aktion u. die möglichen Hintergründe/Strippenzieher) vorgestellt hatte. Die Prirorität lag in diesem einzelnen Fall im Syrienkonflikt und NICHT in der deutsch. Migrationsproblematig, über die wir ohnehin tagtäglich informiert werden.
        Immerhin gab für einige Zeit akute dritte-WK-Gefahr, dazu wird man sich ja wohl äussern dürfen, oder?

  12. ziel…ein iq von 90????
    ——-
    wenn ich hier so sehe was los ist und was die leute in deutschland so von sich geben bzw sich benehmen, so müssen für den IQ von 90 noch mindestens 10 mio moslems und afros hierhergeholt werden.
    aber immerhin auf 85 (acht fünf) haben die es schon geschafft.

  13. Wie sie es durchziehen zeigt ein kurzer Ausschnitt aus dem Fil Gray State

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=Gy7FVXERKFE

    Interessant ist auch, dass der Drehbuchautor des Films “Gray State” zusammen mit seiner Frau und Tochter tot in einem Haus in Minnesota aufgefunden wurde. Laut Polizei handelte es sich um Mord mit anschließendem Selbstmord. In dem Film wird umfangreich über FEMA Camps berichtet.

    David Crowley war leitender Drehbuchautor des Films “Gray State”, in dem es um den brutalen Polizeistaat USA und über Massenproteste gegen die Regierung geht. Zudem wird in dem Film umfassend das Thema FEMA Camps aufgegriffen. Dabei handelt es sich um eine große Anzahl (800 Stk., Stand 2012) neu errichteter, leerstehender, hochgesicherter Internierungslager innerhalb der Vereinigten Staaten. FEMA ist eine Tochterorganisation des US-Heimatschutzes, somit sind die Lager offenkundig für die Inhaftierung von Millionen US-Bürgern vorgesehen.

    Etwas ähnliches ist ja auch für Europa geplant. Ich verweise hier auf einen Artikel:

    EU plant Überwachung von Kritikern und Umerziehungslager

    https://www.pravda-tv.com/2013/11/eu-plant-uberwachung-von-kritikern-und-umerziehungslager/

  14. Bei uns sitzt jeder separat zu Hause und krümelt vor sich hin. Wenn jeder von uns eine Familie an der Hand nimmt und unsere Kultur pflegt, mit den Kindern in die Natur geht und das macht, was wir immer gemacht haben, singen, dichten, lachen, dann könnten diese Barnetts alle lang hinten herschauen. Wir machen doch alles, aber auch a l l e s mit, was uns vorgesetzt wird.

    Jüngst wandert ein Horror Zirkus durch die Lande. Wetten, dass sie alle die Kinder da reinzerren? Wir haben uns längst verkauft an die! Gehen schuften, um den ganzen Kunststoffmüll zu sammeln, Leute, das ist unsere Lebenszeit, die wir da verschleudern! Aber was schreib ich wieder, liest ha keiner und vom selbst leben, erleben, tun, sind wir schon längst weg!

    Wir werden gelebt, warum beschweren wir uns überhaupt? IQ hin oder her, EQ, was ist das? Unsere Kultur, was ist das? Ich gebe auf, wir knallen gegen die Wand. Es wird uns keiner helfen, wir selbst könnten uns helfen, doch wir warten auf morgen. Morgen ist die Hölle los.

    • @Ela

      Also ich habe Ihren Kommentar gelesen und stimme mit vielem überein. Bitte
      verzagen Sie nicht!

      Was Sie über den „Horror Zirkus“ sagen, erinnert mich geradezu an Halloween.
      Dabei mach(t)en auch alle mit, ohne darüber nachzudenken, was sie eigentlich
      tun. Normalerweise gedenkt man an diesem Tag den Verstorbenen, aber dies
      Wissen hat man, wie vieles andere auch, aus dem Gedächtnis der gehirn-
      amputierten Deutschen entfernt, bzw. die Deutschen haben es zugelassen.

      Alles Gute!

    • @ Ela

      Ich habe ebenfalls Ihren Kommentar gelesen und bejahe ihn in vielen Teilen, wenn nicht den meisten.

      Tun, was wir immer getan haben und wütend werden, wenn man uns angreift. Darum geht’s.

      Nicht aus der Ruhe bringen lassen und am Sonntag ins Grüne rausfahren, es ist bald Mai!

      Ist noch gar nicht soooo lange her, da war das Lebensgefühl völlig ungetrübt und recht heiter…. 😉

      https://www.youtube.com/watch?v=v_QT0T_EavY
      Gitte Haenning – Am Sonntag will mein Süßer… (1974)

      Wenn wir alle dieser innere „Trägheit der Tradition“ nachgeben, dann haben wir zumindest einen Kraftquell, den es sehr wohl zu schätzen und zu bewahren gilt!

      Was wäre denn der Konservativismus sonst?
      Wenn nicht die Lebenshaltung, die aus dem Traditionellen schöpft, um die Probleme der Gegenwart zu lösen.

    • @ Selbstdenker

      Ja und WIE DIE ANGST HABEN!
      Sonst müßten sie ja wohl kaum derartig auf die Pauke hauen und einen geradezu panischen Propagandafeldzug nach dem anderen aus dem Hut zaubern.

  15. Vor ein paar Tagen wies ich in einem Kommentar darauf hin, dass auch ein amerikanischer Präsident nur das tun kann, was ihm von seinen Puppenspielern und Befehlsgebern erlaubt wird. (Ein eigenmächtiger Rückzug aus Syrien war dabei nicht geplant!).
    Nun stellen die „BRD“-Propagandamedien die gleiche Frage:
    https://www.focus.de/politik/ausland/syrien-wurde-trump-zur-militaer-offensive-gedraengt-die-wichtigsten-fragen-und-antworten_id_8766888.html

  16. Ein teuflischer menschenverachtender Plan. Barnett ist auch nicht der Urheber, sondern nur der neueste Renfield dieser Blutsauger.. Warten Sie bis sie uns 5g aufzwingen, dann fallen wir um wie die Fliegen. Ich hoffe auf einen Riesen-Kometen. Diese Leute in ihren Bunkern werden so etwas nicht langfristig überleben können.
    Solange Ihr könnt – verweigert 5g. Eurer Kinder wegen.

    • „Doch viele wussten und wissen, dass hinter diesen Hintergrundkreisen noch mächtigere
      Kreise stehen, von denen sie wiederum gelenkt werden oder mit denen sie eng verflochten
      sind: Geheimgesellschaften. Auf sie deutete Woodrow Wilson hin, Präsident von 1913 bis
      1921, als er schrieb: „Seit ich in die Politik getreten bin, sind mir die Ansichten von Männern
      vor allem privat anvertraut worden. Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten
      auf dem Gebiet des Handels und der Industrie haben Angst vor etwas. Sie wissen, dass
      es eine Macht irgendwo so organisiert, so subtil, so wachsam, so verriegelt, so vollständig,
      so durchdringend gibt, dass sie lieber nur flüstern sollen, wenn sie sie verurteilen.”

      Auszug aus: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/08/29/die-geheime-macht-elite-hinter-dem-anglo-amerikanischen-imperialismus/

  17. Zum “ Schießbefehl der EU “ auf jeden, der Widerstand leistet, sei zu sagen, dass die frankistische, Kabbalistische, talmudische, zionistische EU sogar die Todesstrafe hat. Auszüge sind zu lesen auf der Webseite http://www.prosinnvollefreiheit.de.

    Was die Organisationen betrifft : es sind mehr und unglaubliches Netzwerk. Ich bin auf der Webseite http://www.ende-der-luege.com auf ein Buch von Friedrich Zanderbusch gekommen, “ Im Namen des Teufels“, wo Herr Zanderbusch die geschichtlichen Zusammenhänge zwischen dem Vatikan, Freimaurerlogen, Illuminaten und Regierungen erklärt. Auch werden namentlich alle Institutionen und Lobbyisten aufgeführt. Auch das von Alter Sack erwähnte Siegel des one -dollar Scheins.

    Die frankistische, kabbalistische, talmudische, zionistische EU ist von der US Hochfinanz gegründet worden. Warum hat denn die EU Flagge 12 Sterne ? Stellt mal diese Frage an jeden, den Ihr auf der Straße seht. Ich garantiere, dass die Mehrheit der Bevölkerung sagen wird, dass die Sterne die Gründerstaaten der EU repräsentieren. Falsch ! Auch das EU Parlament wurde nachempfunden zum “ Turmbau zu Babel)“. Der Legende nach, symbolisiert der Turmbau zu Babel den menschlichen Größenwahn.

    Eins der wichtigsten Ziele der “ Eliten“ ist , die Verschuldung und Enteignung. Deswegen wurden in jedem Land Zentralbanken installiert, denn wer das Geld eines Landes kontrolliert, kontrolliert auch das politische Geschehen.

    Der Plan ist teuflisch durchdacht und ehrlich gesagt, nicht zu stoppen.

    • Wer das Geld eines Landes kontrolliert , kontrolliert auch das
      politische Geschehen ; GUT ERKANNT. !!!

      SIE FÜHLEN SICH ALLE SEHR SICHER ; ABER DER SCHUSS KANN AUCH NACH HINTEN LOSGEHEN .!

      • @ Thor,

        ein gutes Zitat von Mayer Amschel Rothschild :
        „Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht.“

        Apropos Zentralbanken :

        Wie viel Rothschild-Zentralbanken fehlen noch?

        “ Bekanntlich wurde Gaddafi beseitigt, weil er sich weigerte, in Lybien eine Zentralbank nach Rothschildmuster zu etablieren. Das Weltbankensystem der Rothschilds wird erst Ruhe geben, wenn alle Länder der Erde eine Rothschild-Zentralbank besitzen.

        Die Rothschilds sind seit über 230 Jahren in fast jedes Land auf diesem Planeten eingedrungen, haben alle Staatsmänner, Regierungen und Kabinettsmitglieder bedroht, ja, sie sogar physisch und ökonomisch zu vernichten, um daraufhin ihre eigenen Leute in diese Zentralbanken zu platzieren. Das Ziel heißt: den Staatshaushalt eines jeden Landes zu kontrollieren und zu verwalten.

        Damit nicht genug. Die Rothschilds kontrollieren auch die Regierungen auf der Makroebene, indem sie sich nicht mit den alltäglichen Unbeständigkeiten unseres individuellen, persönlichen Lebens befassen. Außer wenn wir zu weit von der Linie abweichen.

        Die Anschläge vom 11. September waren inszeniert, um in Afghanistan und im Irak einzumarschieren und in diesen Ländern eine Zentralbank zu etablieren.

        John F. Kennedy wurde ermordet, nachdem er Rothschilds Federal Reserve Bank schließen wollte (“Inside Job”: Rätsel um JFK-Attentat angeblich gelöst (Video)).

        Die einzigen Länder, die 2017 ohne eine Zentralbank im Besitz oder unter Kontrolle der Familie Rothschild übrigblieben sind:

        Kuba
        Nordkorea
        Iran
        Syrien
        Der Krieg gegen Assad wird vermutlich erst enden, wenn auch in Syrien eine Zentralbank nach Rothschilds Muster eingeführt ist. Danach könnte das Regime im Iran auf der Abschussliste stehen.

        fit4russland.com schreibt: Jewgeni Fjodorow, ein führendes Mitglied der Partei des russischen Präsidenten Wladimir Putin, und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaftspolitik des russischen Parlaments, warf der ZBR Sabotage vor und erklärte in örtlichen Medien, dass die ZBR (Zentralbank Rußlands) „eine institutionelle Feindin des Landes“ sei.

        Da die BIZ, die Federal Reserve und die City of London von den Rothschilds kontrolliert werden, arbeitet de facto die ZBR für eine ausländische Macht. Das heisst, die Rothschilds kontrollieren die ZBR, u.a. über die FED, sodass die ZBR nicht mehr Rubel drucken kann, als ihrem Bestand an fremden Devisen entspricht. Russland verkauft Öl für Dollar. Für die US-Dollar kauft Russland US-Staats-Anleihen, das heisst, Schuldscheine der USA, wodurch die Dollars in die US FED zurückkehren. Schlussendlich verkauft Russland Öl gegen digitale Nullen in einem amerikanischen Computer. Das ist Diebstahl. Durch dieses System erhält die FED die Möglichkeit, in die russische Finanzwirtschaft massiv einzugreifen. Gemäss dem russischen Ökonom, Nikolai Starikov, dessen Video im Internet hier zu sehen ist: Das Zentralbanksystem FED aus russischer Sicht, erdrückt die FED die russische Wirtschaft wie in einem Schraubstock.

        Anmerkung: Das ist in China bis heute noch nicht wesentlich anders.

        Die Amerikaner werden voraussichtlich den Druck nicht zurücknehmen, während Russland diesen äusseren Druck benutzen kann, um sich organisatorisch aus der finanz-wirtschaftlichen Umklammerung durch diesen Dollar-Imperialismus zu befreien, indem es die ZBR verstaatlicht.

        Trotz allem zögert Putin mit der Verstaatlichung der privaten ZBR, mit der es dem Zugriff Rothschilds auf Russland ein Ende bereiten könnte. Eine Nationalisierung der Zentralbank Russlands kann ein wichtiges Signal sein und würde den endgültigen Bruch mit Rothschilds City of London und deren Werkzeug, den USA bedeuten. Ihr Verhältnis ist seit Putins Beschlagnahme von Rothschild-Chodorkowskis Yukos-Aktien stark belastet.

        Der Präsident braucht noch eine gesetzliche Vollmacht, um ein solches Vorhaben durchsetzen zu können, das zunächst in direktem Widerspruch zur Verfassung steht. Putin hätte die Macht und den Einfluss, dies zu ändern. Es kann entweder durch ein Gesetz, das von der Duma verabschiedet wird, und Putin besondere Befugnisse ermöglicht, erfolgen, oder es könnte ein Referendum geben, in dem das Volk ihm diese Befugnisse zuspricht.

        Nachdem China und Rußland beschlossen haben, im Handel in bestimmtem Rahmen auf die eigenen Währungen zurück zu greifen und auf die Verrechnung mit Dollars zu verzichten, wurde zwischen beiden Ländern ein wichtiger Schritt zur Loslösung vom Dollar getan. Im gleichen Maße aber wächst der us-amerikanische Druck auf die Machthaber (Wladimir Putin und Xi Jinping), die Weltherrschaft des Dollar nicht zu gefährden.

        Wir können davon ausgehen, daß alles was gegenwärtig in Syrien geschieht, auf Rußland, China und den Iran angewendet werden wird. Wenn der Widerstand Nordkoreas dann auch noch gebrochen werden konnte, ist der Weg zu totalen NWO frei.

        Mit welchen eisernen Bandagen dieser Kampf geführt wird, hat sich in Salisbury und gerade in Syrien gezeigt“.

        Quelle: https://krisenfrei.com/wie-viel-rothschild-zentralbanken-fehlen-noch/

        Wenn die satanischen Rothschilds in Kuba, Nord Korea, Iran und Syrien ihre Zentralbanken installiert haben, können sie ihre luzifer’sche Weltregierung aufrufen.

  18. Ein Artikel der diese psychopathische, degenerierte „Pseudo-Elite“ entlarvt. Auch dieser kriminelle Barnett gehört zu dem Kreis der Juden. Die Misere begann mit der Gründung der Fed in 1913, wo sich diese Verbrecher mit ihrem Geldsystem die ganze Welt unter den Nagel reissen wollen. Man ist sprachlos, dass eine kleine private Clique den ganzen Planeten durch ihr Geldsystem beherrschen wollen. Sie haben Kriege, „regime changes“ und unendliches Leid in der Vergangenheit verursacht. Die Strippenzieher schmieren unsere Politiker durch ihre Machtgeilheit und durch ihr Geld. Der IQ in Deutschland sinkt und sinkt: Durch Diskussionen mit vermeintlich gebildeten Leuten wird man als „dummer Verschwörungstheoretiker“ abgestempelt, weil die Leute es NICHT verstehen wollen. Verblendet durch den Konsum und die Indoktrination durch die Massenmedien lassen sie andere Meinungen nicht gelten. Abwarten, wenn die wirtschaftliche Lage sich verschlechtert, dann werden auch diese Hohlköpfe das endlich begreifen. Der Konsum verblendet die Hirne und lässt sie noch in ihrer „illusorischen Scheinwelt“ leben, aber die Zeiten werden sich ändern. Ein Trost für mich: Auch die „Gutmenschen“ müssen dran glauben.

    DANKE FÜR DIESEN ARTIKEL, HERR MM.

    „Die schlimmsten Schwerverbrecher der Welt.“

    „Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer die schlimmsten Schwerverbrecher dieser Welt sind?

    Vielleicht fallen Ihnen da die Religionsverbrecher ein, welche den Religionsblödsinn nur darum erfunden haben, um die Schuld für ihre eigenen Verbrechen auf etwas nicht Greifbares abwälzen zu können (im Namen Gottes).

    Vielleicht halten Sie auch die Politikdarsteller für die schlimmsten Schwerverbrecher dieser Welt, obwohl das nur die Wegbereiter der schlimmsten Schwerverbrecher dieser Welt sind.

    Womöglich fällt Ihnen auch Adolf Hitler ein, wenn Sie an schlimmste Schwerverbrecher dieser Welt denken.

    Mit all diesen Leuten liegen Sie daneben.

    Alle gerade Aufgezählten sind bestenfalls die Mitesser am Gesäß des Bösen. Die wirklich schlimmsten Schwerverbrecher dieser Welt sind ganz andere.

    Es sind 8 Familien, welche das hoch kriminelle verzinste Geld erfunden und weltweit verbreitet haben.

    80 Prozent der New Yorker Federal Reserve Bank, der bei Weitem einflussreichsten der zwölf regionalen Federal-Reserve-Banken, gehört nur acht Familien, von denen vier in den USA lebten.

    Dabei handelte es sich um Goldman Sachs, Rockefeller, Lehman und Kuhn Loeb aus New York, die Rothschilds aus Paris und London, die Warburgs aus Hamburg, die Lazards aus Paris und Israel, sowie Moses Seif aus Rom.

    Der Wirtschaftsprüfer Thomas D. Schauf bestätigt McAllister Behauptungen und fügt hinzu: zehn Banken kontrollierten alle zwölf Federal-Reserve-Regionalbanken.

    Er nannte N. M. Rothschild aus London, die Bank Rothschild aus Berlin, das Hamburger Bankhaus Warburg, das Amsterdamer Bankhaus Warburg, die Bankhäuser Lehman Brothers aus New York und Paris, die Bank Kuhn Loeb aus New York, das Bankhaus Israel Moses Seif aus Italien, die Bank Goldman Sachs aus New York und die Bank JP Morgan Chase ebenfalls aus New York.

    Schauf nennt William Rockefeller, Jacob Schiff und James Stillman als Einzelpersonen, die erhebliche Anteile an der Federal Reserve besitzen. Die Schiffs sind Anteilseigner bei Kuhn Loeb und die Stillmans, die um die Wende zum 20. Jahrhundert in die Familie Rockefeller einheirateten, bei der Citigroup.

    Die Kontrolle, die diese Bankenfamilien über die Weltwirtschaft ausüben, ist nahezu unbeschreiblich und wird absichtlich geheim gehalten.

    Die mit ihnen verbundenen Medien stehen schnell bereit, jede Information, die dieses private Bankenkartell enthüllt, als „Verschwörungstheorie“ zu brandmarken. Dennoch ist es eine Tatsache.“

    https://newstopaktuell.wordpress.com/category/die-schlimmsten-schwerverbrecher-der-welt/

    MM. GLAUBEN SIE MIR: IHRE AUSFÜHRUNGEN SIND MIR NICHT FREMD. UND ICH BEFÜRWORTE SIE. ALS EINZEL-BLOGGER ist es MIR jedoch schier unmöglich, auf jeden Aspekt der Weltverschwörung einzugehen

    Dennoch werde ich ihren Kommentar als eigenen Artikel thematisieren.

  19. Jeffrey Peck, Leiter des German Historical Institute in Washington, 1990:

    „Ich hoffe, daß sich mit der Zeit der deutsche Staatskörper von rein weiß und christlich zu braun, gelb und schwarz, mohammedanisch und jüdisch ändern wird. Kurz gesagt, der Begriff der deutschen Identität muß geändert werden.“
    ——-

    Adolf Hitler in Mein Kampf:

    „Das Ergebnis jeder Rassenkreuzung ist also, ganz kurz gesagt immer folgendes:
    
a) Niedersenkung des Niveaus der höheren Rasse

    b) körperlicher und geistiger Rückgang und damit der Beginn eines, wenn auch langsam, so doch sicher fortschreitenden Siechtums.
    Eine solche Entwicklung herbeiführen, heißt aber denn doch nichts anderes, als Sünde treiben wider den Willen des ewigen Schöpfers.“

    • Der Verlust von Moral und Sittlichkeit wird durch die Juden-Medien
      in aller Konsequenz durchgeführt.
      Die zunehmende Dekadenz der deutschen Jugend trägt Früchte.
      Dies sind Folgen der Umerziehung und Verlust der deutschen Tugenden Kultur und Werte!

      Die wichtigste kleinste Einheit ist die deutsche Familie
      welche die absolute Kontrolle und Einfluß hat , dies zu verhindern.
      Vermischung zu verhindern ist absolute priorität.!

      • „Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.“

        So. das war es dann auch für mich hier. Wahrscheinlich geht es um meine Kommentare zum Judentum. Die Blockwarte ruhen nicht.

        Sie haben schon so viel mit dem Islam zu tun, die Beschäftigung mit dem Judentum ist Ihnen nicht mehr zuzumuten. Das würden Sie auch politisch und sozial nicht überleben.

        Zu meinem Kommentar, der da auf „Freischaltung“ wartet, lesen Sie dies: https://www.welt.de/kultur/article9307900/Teilen-alle-Juden-wirklich-ein-bestimmtes-Gen.html

      • @juden

        Dieses JUDEN-GEN haben Auch ALLE WEISSE-RASSE-MENSCHEN in Ihrem GENOM auch die Deutschen-Deutschen !

        https://www.welt.de/kultur/article9307900/Teilen-alle-Juden-wirklich-ein-bestimmtes-Gen.html

        Der NWO-Rassen-Vermischungskrieg dingt dem Zweck dieses JUDEN-GEN wieder HERAUS ZU ZÜCHTEN AUS dem GENOM aller Weissen-Rasse-Menschen die NICHT KEINE Zionisten sind ! und Wenn dass dieses Ziel mit Rassen-Umzüchtungen NICHT erreicht wird ! Dann muss halt Alle Menschen mittels Völkermordkriegen Getötet werden !

        Herbei ist Anzumerken dass NICHT alle Juden NICHT gleich Zionisten sind !

        ES gibt auch die JUDEN die NICHT KEINE Zionisten NICHT sind !

        Und auch vom Politischen ZIONISMUS gibt Unterschiedliche Verschiedene Versionen die Teilweise Verfeindet sind !

        ES gibt einige Zionisten-Juden die Der Meinung sind Alle WEISSE-RASSE-MENSCHEN zum Judentum Zwangs-zu-konvertieren !

        Andere Zionisten-Juden sind Aber Der Meinung sind Dass Alle Menschen Getötet werden müssen DIE NICHT KEINE Zionisten-Juden sind !

        Und Dann gibt ES Zionisten-Juden Weche im ganzen RAUM DAZWISCHEN Überzeugen und Ziele Anstreben !

        Anders als Islam-gäubigen Die immer Alle BÖSE sind !!!!

        Sind NICHT Alle JUDEN NICHT immer böse Leute !!!!

    • Und deshalb gehört es zum NWO-Plan der Umsetzung der religiösen Ziele der Juden, die Weltherrschaft zu übernehmen, alle anderen Völker zu vermischen, und sich selbst rein zu halten. Die Juden verfolgen ihren „Arier“plan schon lange, hängten ihn aber judentypisch im Gegensatz zu den Nationalsozialisten nicht an die große Glocke.

  20. Die Weltregierung haben wir doch schon, bestehend aus Geldadel, Konzernen, Medien.

    Die NGOs sind die Ministerien, Wiki, Gurgel und das Fratzenbuch sind die Tugendwächter=neue Stasi.

    Kapital und Waren wandern in der grenzenlosen Welt rund um den Erdball, neuerdings auch Menschenströme, um ihre kranke Idee vom Mischmenschen umzusetzen.

    Die Selbstbestimmung der Völker gibt es schon lange nicht mehr. Haben wir als deutsches Volk einen eigenen Staat? Nein, wir sind überall aufgeteilt worden. Ähnlich geht es zu im Orient und Afrika. Staat ist nicht gleich Volk. Überall wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker mit Füßen getreten.

    Immer bestimmen irgendwelche nicht gewählte Organisationen, was erlaubt ist. Erlaubt ist alles, was kriminell ist-Drogen-, Organ- und Menschenhandel. Auch gegen die Völkerwanderung kann man angeblich so wenig machen, wie seinerzeit gegen die Piraten in Afrika. Einerseits mischen sich gewisse Kräfte immer in alle inneren Angelegenheiten ein und führen Kriege, andererseits wird man mit global agierenden kriminellen Elementen nicht fertig.

    Außerdem geht es gegen die weiße Rasse, denn wo die abgeschlachtet wird, kann man auch nichts machen, wie in Südafrika oder Simbabwe. So ist die weiße Rasse von vor 100 Jahren von einem Viertel auf heute zu 1/9 der Erdbevölkerung zurückgegangen.

    Abgetrieben wird nur bei Weißen. Wenn wir aber vernichtet sind, wird die Erde als Müllkugel durchs All schweben. Viele hier verzweifeln, wenn sie sich in den Städten umsehen, so viele Ausländer, aber die kann man ganz schnell nach Hause schicken-wenn man wollte. Den Deutschen gab man 1945 2 Stunden Zeit, ihre Sachen zu packen und zu verschwinden. Das könnten wir hier auch. Wir haben die nicht eingeladen. Warum werden wir gezwungen, mit Leuten zusammenzuleben, die wir nicht mögen? Zumindest die Volksvermischung läßt sich rückgängig machen, aber wer zwingt uns eigentlich, Waren von Großkonzernen zu kaufen? Wer zwingt uns, die Medien zu nutzen?

    • da muß ich beim letzten Absatz einhaken.

      Habe mich vorige Tage mit einem „reiferen“ Türken unterhalten dessen Eltern Anfang der 1960iger zum arbeiten nach D einwanderten.
      Dessen Meinung:
      Ihr Deutsche seid sowas an blöde, was ihr ins Land laßt und durchfüttert, die gehören alle ins Arbeitslager oder abgeschoben.
      Angeblich soll der Koran empfehlen 30% des Nettoeinkommens für „Arme“ bereitzustellen, er denkt nicht im Traum daran sich daran zu beteiligen.
      Arbeiten gehöre den Faulenzern beigebracht.

      Vorher mußte ich eine längere Zeit beim Arzt warten, die Zeit habe ich genutzt um runter in eine Grünanlage zu gehen, der Kinderspielplatz wurde von 2 Polizisten bewacht und während der Wartezeit haben 3 Leute die Papierkörbe nach Flaschen und leeren Dosen durchsucht.

      Trotz meines hohen Alters werde ich schaun, daß ich hier verschwinde

      • @ seltsam

        Kann ich sehr gut nachvollziehen.
        Prägnante Bilder – und ich sehe das auch jeden Tag, bei fast jeder Gelegenheit, wenn man den Blick nach Außen wendet.

        Entweder die AfD macht jetzt sowas wie einen Fronatlangriff, mit deisem Untersuchungsausschuß und einer Forderung nach dem konstruktiven Mißtrauensvotum und sofortigem Rücktritt der Staline, oder alles wird weiter in sich zerfallen.

        Was treibt eigentlich der Chef?

  21. Noch ein weiteres Argument gegen Massenzuwanderung/ Rassenvermischung:

    „Die Bevölkerung in Europa und Deutschland sinkt und vergreist“, meinte die (zionistisch-freimaurerische) UNO 2001. Deshalb empfahl und forciert diese kriminelle Bande einen „Bevölkerungsersatz“ bzw. eine „Verdrängungsmigration“.

    Jedoch: Wir vergreisen nicht – jedenfalls nicht dauerhaft. Das sind natürliche Schwankungen. Genau wir beim Klima. Irgendwann sterben all diese Greise und dann würde (wenn man nicht ständig Moslems und Neger reinholen würde) die Bevölkerungszahl abnehmen. Was GUT ist.
    Das würde nämlich bewirken daß die Mieten sinken und die Löhne steigen. Es würde auch die Kriegsgefahr hier senken. Das würde wiederum bewirken, daß sich die Deutschen wieder wohler fühlen – was wiederum bewirken würde daß sie wieder mehr Kinder kriegen da sich sich diese ja durch weniger Miete und mehr Gehalt leisten könnten.
    UN/EU/BRiD/Linke/Grüne und weitere haben nun diesen natürlichen Ablauf mit dem kriminellen Migrantenzustrom völlig durcheinandergebracht.
    Sie pfuschen in der göttlichen Ordnung herum und ja, sie müßten dafür eliminiert werden – wie Barnett es hinsichtlich der Widersacher der Rassenvermischung fordert.

  22. Das was Mr.Thomas Barnett will,ist widerlich.Für mich hat er einen IQ von 65.

    • dem Juden Michel Friedman ist es so ziemlich egal ob es für die Juden in Europa immer ungemütlicher wird-

      er folgt knallhart die kalergi Agenda-die Auslöschung der indigenen europäer

  23. Nun, das kann alles aber nur passieren, solange die USA die Vorherrschaft auf der Erde (mit ihrem Petrodollar, ihren hunderten von Militärbasen etc.) haben!

    Wird höchste Zeit, dass diesem aufgeblasenen Saulus die Luft herausgelassen wird!

    • Ja, bloß WIE?

      Die USA sind DER Freimaurer-„Staat“ schlechthin auf der Welt – mit weitaus den meisten Mitgliedern: 3,3 Millionen „Brüder Freimaurer“ (plus deren Familien)!

      Werden also SELBST von den „ÜBER-STAATLICHEN Mächten“ (Freimaurer, Bilderberger usw.) kontrolliert, die sich mittels der Militär- und Medienmacht der USA DIE GANZE WELT unter den Nagel reißen wollen.

      Hier: Wie Freimaurer-Logen die POLIZEIKRÄFTE der USA KONTROLLIEREN:

      https://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-wie-freimaurer-logen-die-polizeikraefte-der-usa-kontrollieren-a1175365.html

      Die PO.lizei mancher Städte hat sogar das Freimaurer-Symbol auf den Uniform-Abzeichen. Sie ist quasi eine „Privatarmee“ der US-Freimaurerlogen!

      Das Heimtückische am Vorgehen dieser „Über-Staatlichen Mächte“, die alle demokratisch, von den einzelnen Völkern kontrollierbaren Staaten „auslöschen“ wollen, ist ja, daß sie ihre Utopien, Pläne und Programme nicht allgemein zugänglich machen. Verweist man dann darauf: „aber der Barnett, der Hooton, der Kalergi usw. haben doch gesagt…“, dann heißt es: „Verschwörungstheorie“!

      Ihre widerlichen Marionetten in der Politik lassen diese „Pläne“ dann auch außen vor, da sich sonst ein Proteststurm erheben würde, sondern versuchen vordergründig mit der MORAL-KEULE Druck auszuüben, um die „Pläne“ dann in der Praxis durchzusetzen – nach dem Motto:

      „Wir MÜSSEN Flüchtlingen HELFEN – wer dagegen ist, ist ein NAZI!“

      Genau darauf fällt die Masse herein, wie ich immer wieder feststelle: Wenn man gegen das bereits tief verwurzelte „Helfer-Syndrom“ oder die „Flüchtlings-Keule“ zu argumentieren versucht, hat man bei der Masse der „Schlafschafe“ bereits verloren! Die „Drahtzieher“ aber stellen alles als „Verschwörungstheorie“ in Abrede, wenn sie entlarvt werden.

      • @Alter Sack

        Diese Navie-Menschen mit Helfer-Syndrom mal wenn diese Navie-Menschen-Dummlinge Sich eine Speng-Bomben-Weste anziehen sollen und nach Polen und Tschechien herüber gehen sollen UM SCHULDIGE MENSCHEN ZU ERMORDEN UND SICH SELBST NOCH DAZU ALS GEHÖRSAMKEITSBEWEIS für Ihre ISLAMISCHE-EINWANDERER-EU-BUNDESREGIERUNG und Die gegen PANZER MIT LASER-WAFFEN AN RENNEN IN IHREN EIGENEN SICHEREN TOD !

        Die islamische republik Anti-Deutschland WIRD VON DER MILITÄR MACHT POLEN BESIEGT UND VERNICHTEN WERDEN DASS DIE CIA, CFR, DIA und CNP SO AUSGEARBEITET !

        http://www.gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

  24. Wenn man das Wahlergebnis so sieht ist das mit dem IQ unter 90 schon bei 87 % erreicht!
    Aber gut was sind Wahlen, in einem Unrechtsstaat? Wer glaubt das in der Staatsimulation BRD, Recht und Gesetz Gültigkeit haben dem ist nicht zu helfen. Es gibt nur eines in diesem rechtlosen Puff BRD, das sind Gewinner und Verlierer! Alles andere sind Lügen Lügen Lügen und Gewinner sind zur Zeit nicht weis und deutsch. Widerstand!

    • @ selbstdenker,

      da passt sehr gut die Voraussage von “ http://www.deagel.com „, wo keiner weiß, wer hinter dieser Webseite steckt ????

      http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx

      Vielleicht sind die Ausführung oben von Baizuo gar nicht so abwegig mit der sunnitischen, islamistischen “ Armee “ von der USA hier in Deutschland. Komisch ist diese Voraussage, dass Deutschland nur noch 32 Millionen Einwohner haben wird ( im Jahr 2025 ).

      MM. DIE MEINEN 35 MIO BIODEUTSCHE. UND DÜRFTEN DAMIT RICHTIG LIEGEN

  25. in münchen Tbc ausgebrochen-was man natürlich verheimlichen wollte-wegen den nazis und so.

    masseneinwanderung ist auch krankheitseinwanderung

  26. OT

    Neuer Traditionserlass:
    Von der Leyen verbietet der Bundeswehr das Erinnern
    10. April 2018
    https://www.deutschland-kurier.org/neuer-traditionserlass-von-der-leyen-verbietet-der-bundeswehr-das-erinnern/

    Pharisäer auf dem Katholikentag
    10. April 2018
    https://www.deutschland-kurier.org/pharisaeer-auf-dem-katholikentag/

    Wirbel um PR-Vertrag mit Ex-›Bild‹-Chef
    10. April 2018
    Die Zusammenarbeit mit Diekmann soll innerhalb des DFB heftig umstritten sein.
    https://www.deutschland-kurier.org/wirbel-um-pr-vertrag-mit-ex-bild-chef/

    MESSER-TERROR in DEUTSCHLAND!
    10. April 2018
    5.000 Attacken allein in drei Bundesländern
    https://www.deutschland-kurier.org/messer-terror-in-deutschland/

  27. Das Buch von Richard Melisch gibt es nur noch für horrende 85€ im kopp Verlag ist es ausverkauft

  28. Endlich kommt mal Bewegung in diese kriminelle „Popkultur-Szenerie“:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article175459204/Echo-Skandal-Das-feige-Schweigen-der-Musikindustrie.html

    – angeblich sinds die Verkaufzahlen, warum diese „Rap“-Rassisten u. Deutschenhasser die Echopreise abraäumen können.
    In der Tat gehts da um mehrere Millionen verkaufter Titel – und wer kauft sich das Zeug denn wohl, das werden zu 90% Muslime u. andere migrative Deutschenhasser sein, sprich fast die gesamte deutsch-muslimische Jugend?!
    Mit dieser Methode können sie den kompletten Musik-u. Videomarkt aufmischen, wenn sie gezielt nur ihre militant-prolligen „Revolutionärs-Rapper“ kaufen.
    Das Ganze hat meiner Meinung nach Methode!

    • @ Satellit

      Absolut. Klar hat das Methode.
      Von zwei Seiten – einerseits die Abräumer und die Muselszene,
      andererseits die, die sich schlau die Hände reiben, weil ihre Sülze aufzugehen scheint…

      Ich habe auch schon UNSERE Jungspunde aus den bildungsfernen Schichten mit diesen Texten auf den Knöpfen im Ohr gesehen.
      Wenn die Musels den Ton angeben, dann ziehen die von uns mit, die dazugehören wollen, die nicht die Getretenen sein wollen.

      Die assimilieren dann auf Kanaksprak und Gangsterrapperfantum.

  29. Ich war ja noch der Quelle schuldig wegen der Todesstrafe in der frankistischen, kabbalistischen, zionistischen EU. Leider hat die “ MerKill‘ Gesinnungs – Diktatur die Seite “ http://www.prosinnvollefreiheit.de “ abgeschaltet, aber folgenden Text kopiere ich hier rein :

    “ So ist auch in der EU die Todesstrafe für Putschisten und Aufständische möglich! Es darf im Krisenfall sogar auf Demonstranten scharf geschossen werden.

    EU: Tötungen sind erlaubt
    Sie glauben das nicht? Dann lesen Sie bitte das höchst offiziell im Amtsblatt der Europäischen Union (C 303/17 bis 303/18 v. 14.12.2007) nach:

    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2007:303:0017:0035:DE:PDF

    Die Erläuterungen zur Charta der Grundrechte in Bezug auf die Todesstrafe sind dort unmissverständlich. Darin heißt es in Bezug auf Artikel 2 Absatz 2 Recht auf Leben (Hervorhebungen durch mich):
    „Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um
    a) Jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;
    b) Jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemandem, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;
    c) Einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.“
    In der Erläuterung zu Artikel 2 des Protokolls Nr. 6 zur EMRK (Europäische Menschenrechts-Konvention) ist außerdem zu lesen:
    „Ein Staat kann in seinem Recht die Todesstrafe für Taten vorsehen, die in Kriegszeiten oder bei unmittelbarer Kriegsgefahr begangen werden; diese Strafe darf nur in den Fällen, die im Recht vorgesehen sind, und in Übereinstimmung mit dessen Bestimmungen angewendet werden …“

    So schön ist die EU, die ja ach so viel Wert auf “ Rechtsstaarlichkeit und Demokratie “ legt…… Ironie off.

  30. @ MM:

    „Geboren in einigen wenigen Köpfen, zu denen nicht nur Thomas Barnett, der Erfinder der NWO, zählen, …“
    ——————————————————-

    Thomas Barnett ist nicht der Erfinder der NWO. Barnet äfft im Prinzip lediglich nach (bzw. präzisiert), was lange vor ihm bereits am 17. Februar 1950 der US-Jude Paul Warburg vor dem US-Senat ganz offen wörtlich so formulierte:

    “Wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie (die Völker) es wollen oder nicht. Mit ihrer Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur, ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muss”

    Alles zu verdanken dem – wohl geistesgestörten – Kosmopoliten Coudenhove-Kalergi (selbst ein Bastard) und seinem „Praktischen Idealismus“ aus den frühen 20ern – einer Ansammlung von Halluzinationen von einem völlig neuem Menschen-Typus unter der Dominanz der Juden (als PDF downloadbar):

    Coudenhove-Kalergi:

    „Anfang 1924 erhielten wir einen Anruf von Baron Louis Rothschild: Einer seiner Freunde, Max Warburg aus Hamburg, hatte mein Buch gelesen und wollte uns kennenlernen.

    Zum meinem großen Erstaunen bot mir Warburg spontan 60,000 Goldmark an, zur Ankurbelung der Bewegung während der drei ersten Jahre.

    Max Warburg, einer der meist hervorragenden und klügsten Männer den ich je begegnet habe, hatte ein Prinzip, solche Bewegungen zu finanzieren.

    Er blieb sein ganzes Leben an Pan Europa interessiert.

    Max Warburg arrangierte meine Reise nach den Vereinigten Staaten um mich an Paul Warburg und Finanzier Bernard Baruch vor zu stellen.“

    http://balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php
    (Am Ende der Webseite; Übersetzung von Dänen ins Deutsche, daher nicht astrein.)

    (P.S. Die deutsche Wikipedia ist bekanntlich ein durch und durch linkes Machwerk.)

    – – –

    „Der Plan der NWO …. wird niemals aufgehen“
    ———————————————–

    Schön wäre es… Ich fürchte, er wird – probeweise – für eine gewisse Zeit aufgehen (dafür ist er schon zu weit fortgeschritten), etwa wie der sowjetische Kommunismus. Bis die Menschheit begriff, dass es nicht funktionieren kann, vergingen aber gut 75 Jahre = ein Menschenleben. Soviel Zeit für solche mehr als fragwürdigen Experimente habe ich natürlich nicht mehr (Sie auch nicht). – Manchmal bin ich froh, dass ich mein Leben bereits hinter mir habe…

    • Nur zur Info:

      Unser werter und sehr gut informierter Mitkommentator @ Alter Sack hatte schon mal eine genauere und längere Ausführung zu diesem Warburg-Clan abgegeben.

      Im Rahmen dieses Themas wurden hier schon mehrfach solche Informationen in der Runde weitergereicht.

      In einigen Artikeln auch direkt thematisiert.
      Diese Pan-Europa-Idee ist schon ziemlich alt.

      Aber immer gut, darauf nochmals hinzuweisen. Es lesen ja immer neue Leser mit, die das vielleicht noch nicht so mitgekriegt haben.

      Guter Kommentar.

      • @ eagle

        „Im Rahmen dieses Themas wurden hier schon mehrfach solche Informationen in der Runde weitergereicht.“
        ——–

        Sie haben meinen Kommentar nicht richtig gelesen: Dieser bestand schwerpunktmäßig aus meiner Bemerkung, dass Barnett NICHT der „Erfinder der NWO“ ist. Es versteht sich von selbst, dass ich eine solche Behauptung dann auch belegen musste.

      • @ Walter

        Ja, doch das hatte ich gelesen..
        Aber es kann zur Zeit schon sein, daß ich einige Informationen nicht mit der gebotenen Gründlichkeit durchforsten kann, da etwas wenig Zeit..

        Ich versuche dennoch am Ball zu bleiben, was bei der Fülle an Artikeln und Kommentaren nicht immer leicht ist. Bitte daher um Nachsicht, wenn ich mal was überlesen haben sollte.

        Aber ihre Hauptaussage über Barnett habe ich durchaus zur Kenntnis genommen. Ich muß mich einfach noch genauer konzentrieren, wie ich formuliere. Auch etwas nachlässig zur Zeit…

  31. Lawrow: Skripal-Gift durch Schweizer Labor als BZ aus Nato-Arsenal identifiziert
    https://de.sputniknews.com/politik/20180414320339443-lawrow-skripal-gift-als-bz-identifiziert/

    Ein ungeheurlicher Vorfall. Die EU muss sofort Sanktionen gegen die Amerikaner und gegen die Briten verhängen.
    Juncker und EU müssen schließlich die EU-Bürger schützen, bevor diese Amerikaner oder Briten noch mehr Giftgase in Europa einsetzen!

    So will die EU uns in Zukunft vor Nowitschok schützen

    Chip auf dem Zahn soll unsere Ernährung analysieren
    https://www.pcwelt.de/a/chip-auf-dem-zahn-soll-ernaehrung-analysieren,3450217

    Überwachungspille in den USA zugelassen
    Die Vorstöße zur Überwachung von Bürgern wird immer grotesker. Einem Bericht der „New York Times“ zufolge hat die amerikanische Arnzeimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) jetzt ein Medikament zugelassen, das Menschen digital überwachen kann.
    https://marbec14.wordpress.com/2017/11/16/ueberwachungspille-in-den-usa-zugelassen/

    Diese technologisch weiterentwickelten Dinger werden uns helfen und uns davor warnen, wenn in der Nahrung Nowitschok Gift vorhanden ist oder uns loben
    wenn wir den gesunden Monsanto Fraß/Gift zu uns nehmen. Denn der Monsanto Fraß
    (Bayer Fusion) wird uns sehr gesund und stark machen, …

  32. Lieber Herr Mannheimer,

    es ist wahrscheinlich vergeblich, meine Anmerkung so am Schluss eines langen Komentarbeitrags-Liste zu verfassen. Vielleicht lesen Sie sie doch.

    Ich, der vor ca. 5 Jahren in hohem Alter zum Glauben (an Jesus Christus) kam, kann Ihre Abneigung gegen Religion und implizit auch die Abneigung gegen den Glauben verstehen. Es ging mir ja genauso.

    Dennoch, es ist ein Unterschied zwischen Glaube und Religion(en). Letztere ist/sind Erfindungen des Menschen welche ich auch vehement ablehne, auch solche im „christlichen Gewande“ (Katholizismus, Zeugen Jehovas usw. ebenso die verweltlichten Christen der Evangelischen Kirche).

    Denken Sie an Luther, D. Bonhoeffer uns Sophie Scholl z.B., die ihr Leben riskiert haben und zwei davon sogar bewusst ihr Leben liessen, sowie heute viele Christen in islamischen Ländern. Wer gibt sein Leben wegen einer „Einbildung“? (gem. Feuerbach).

    Evolutionärer Vorteil? Das ist absurd und widersprüchlich. Entweder Kampf ums Überleben ohne Reue/Rücksicht (n. Darwin) oder eben nicht. Aber die Einbildung eines Gottes, der zum gewissenhaften Handeln ermahnt, kann mit o.g. Strategie nicht vereinbart werden – im Gegenteil – das behindert den Kampf nur.

    Dr. Ing. Werner Gitt (wernergitt.de) ist KEIN Theologe aber Christ und Wisenschaftler, der auf seiner Website und in vielen Artikeln und Büchern die Bibel mit wissenschaftlichen Konzepten untersucht und gezeigt hat das die Aussagen der Bibel glaubhaft und vernünftig sind.

    Sie haben es ja selbst geschrieben, das wollen gewisse Kreise „Gott spielen (herrschen über andere)“. So albern die Geschichte mit Adam und Eva auch erscheint, genau diese menschliche Neigung/Eigenschaft wird damit angesprochen.

    Sie haben in den letzten Jahren viel dazu gelernt (keine Verschwörungstheorien hin zu den belegbaren Dokumenten und Aussagen).

    Prüfen Sie doch auch nochmal, wie sinnvoll die Theorie eines Urknalls und zufalligen Entstehen desw Universums ist.

    Werner Gitts Dokumente sin ein sehr guter Einstieg. Als Bücher zum Einstieg kann ich empfehlen: „Am Anfang war der Urknall?“, „Fragen, die immer wieder gestellt werden“, „Und die anderen Religionen?“.

    Und in der Tat, wenn Sie in der Offenbarung (letztes Buch/Kapitel) der Bibel Kapitel 13 und 20 lesen. Kapitel 13 mit dem Malzeichen des Tieres (Gewaltherrscher, Reich) könnte durch einen implantierten Chip realisert werden. Kapitel 20 mit der Auferstehung und das Gericht. Wer erfindet so was, und zu
    welchem Vorteil bzw. Zweck?

    Viele Grüße,
    Achim Beck

    P.S. gerne dürfen Sie mich auch per Email zum Thema direkt anschreiben.

    • Lieber Achim Beck,

      es ging leider unter. Aber ich habe es gelesen und freue mich mit Ihnen über das Geschenk des Glaubens als Antwort Gottes auf ein ehrliches Suchen. Grüße Sie mit Maleachi 3, 13-24 Inge K.

  33. Ich wünschte, es gäbe einen deutschen Untertitel für das Video und die Einschätzung der Gesamtlage der Europäer und Europäischstämmigen weltweit durch den Finnischen Professor.

  34. @ eagle1 19. April 2018 um 08:17 Uhr

    „Auch etwas nachlässig zur Zeit…“
    —————————————————-

    Das sind wir heutzutage alle, in dieser anstrengenden Zeit… 🙂

    Aber endlich ist der Frühling da, und die Wärme und die Sonne tun auch Gutes für das Wohlbefinden, das verbessert auch die Laune!
    Gruß & schönen Tag noch!

Kommentare sind deaktiviert.