Ex-EU-Kommissar Günter Verheugen: “EU wurde gegründet um Deutschland zu kontrollieren”


Von Michael Mannheimer, 21.4.2018

Der EU – Todfeind Deutschlands

 

Quelle, Videodauer: 61 Sekunden

Published on Jan 21, 2016

 

Der Mann weiß, was er sagt

Günter Verheugen (* 28. April 1944 in Bad Kreuznach) ist ein deutscher Politiker (SPD, bis 1982 FDP). Er war in der Kommission Barroso Vizepräsident der Europäischen Kommission und als EU-Kommissar zuständig für Unternehmen und Industrie. In der Kommission unter Romano Prodi war er für die EU-Erweiterung zuständig.

Zur Diskussion um das Demokratiedefizit der EU sagte Verheugen 2005:

Würde sich die EU bei uns um Beitritt bewerben, müssten wir sagen: demokratisch ungenügend.

Im N24-Studiogepräch zum Türkei-EU-Plan bzgl. der Flüchtlingskrise vom 21. März 2016 sagte Verheugen:

Die Vorstellung ist vorbei, dass Deutschland alleine den Deutschen gehört.”

[N24: Der Türkei-EU-Plan ist „Wirklichkeitsverweigerung“. N24, 21. März 2016, S. 1,]

Womit klar ist: Trotz seiner kritischen Äußerungen zur EU: Verheugen ist kein Teil der Lösung, sondern Teil des Problems, das Europas derzeit heimsucht wie die beiden Pestwellen im ausgehenden Mittelalter.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
39 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments