Linkspolitisch korrekte BAMF-Mitarbeiterin „genehmigte“ 2.000 (!) Asylananträge ohne jede rechtliche Grundlage




Von Michael Mannheimer, 21.4.2018

Eine einzige BAMF-Mitarbeiterin genehmigte mindestens 2.000 unberechtigte Asylanträge

Was BILD am 20.4.2018 als angeblichen „Korruptions-Skandal“ im BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) veröffentlichte, ist reine Augenwischerei.

Der hochkriminelle Akt einer ihrer Mitarbeiterinnen (und man darf gewiss sein, dass sie damit nicht allein, sondern in der absoluten Mehrheit aller Mitarbeiter des BAMF ist) der Rechtsbeugung in mindestens 2.000 Fällen, in denen sie islamischen Immigranten, die offensichtlich keinerlei Rechtsansprüche auf Asyl hatten, dieses doch gewährte, ist nur die Spitze des Eisbergs einer durch und durch verkommenen und verfaulten deutschen Regierung, die sich, anlehnend an ihr Regierungsoberhaupt Merkel, einen Dreck um Recht und Gesetz schert.

Was nun von BILD angeprangert wird ist nur die Reaktion auf den fast, dass diese systematische Rechtsbeugung der BAMF Mitarbeiterin nicht länger vertuschbar war. BILD schreibt dazu:

 

Verdacht auf riesigen Korruptions-Skandal im BAMF Mitarbeiterin soll 2000 Asylanträge
grundlos genehmigt haben

Behörde versetzte die Referatsleiterin einfach auf anderen Posten Bundesregierung sieht „sehr ernsthafte Verdachtsmomente“

Verdacht auf einen weitreichenden Korruptionsskandal im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)!

Eine leitende Mitarbeiterin soll nach Informationen von NDR, Radio Bremen und „Süddeutsche Zeitung“ in rund 2000 Fällen in den Jahren 2013 bis 2017 Asylanträge genehmigt haben, obwohl es dafür keine rechtliche Grundlage gab. Nur 98 der dort gestellten Asylanträge lagen demnach im Zuständigkeitsbereich der Bremer BAMF-Außenstelle. Bislang war von 1200 Vorgängen die Reden. 

Quelle

Nun –  mit Korruption hat dies absolut nichts zu tun.

Es ist schlichtweg nicht vorstellbar, dass diese Mitarbeiterin von den 2.000 nun bestätigten Asylanten Geldzuwendungen erhalten hat. Keiner der Asylbeantrager konnte wissen, wer seinen Fall behandelt. Es ist viel schlimmer als Korruption:

Es ist die systematische Ignorierung des Rechtsstaats durch unsere Regierung

Ich schrieb schon an anderer Stelle, dass eine andere BAMF-Mitarbeiterin (und auch die ist sicherlich kein Einzelfall), Christen, die aus islamischen Ländern nach Deutschland vor der dortigen Verfolgung durch den Islam geflohen waren, wieder zurück in diese Länder geschickt wurden.

Mit der fadenscheinigen, ja skandalösen Begründung, dort gäbe es keine Christenverfolgung.

Was nicht nur der Realität, sondern dem seit über 20 Jahren geführten Christenverfolgungsindex von Opendoors widerspricht, in welchem die 50 Länder mit der höchsten Quote von Christenverfolgung aufgelistet werden:

  • Weit über 40 Länder waren islamisch.
  • Beim Rest handelte es sich um linke Diktaturen.
  • Pro Jahr kommen laut Opendoors zwischen 100-150.000 Christen in den islamischen Ländern um, weil sie von Moslems dort gezielt und im Auftrag ihrer zuständigen Imams getötet werden wegen des „Verbrechens“, eine andere Religion als den Islam zu haben
  • Damit ist die größte Christenverfolgung der Geschichte nicht unter Nero, sondern in der Gegenwart zu finden.

Christen dorthin wieder zurückzuschicken hat denselben Stellenwert, als würde dieses Amt (in einer fiktiven und historisch anderen Situation) in den Jahren 1933-1945 aus Deutschland geflohene Juden wieder nach Deutschland zurückschicken, weil ihnen dort angeblich kleine Verfolgung drohe.

Das Amt hat sich mit solchen Bescheiden zahlreicher Verstöße gegen das STGB schuldig gemacht – unter anderem der schweren Nötigung und der Beihilfe zum Mord.

Die massive Asylzuweisung, die massive Verteilung von Daueraufenthaltsgenehmigungen an Moslems, die massive Behinderung von Asyl von aus islamischen Ländern geflohenen Christen ist ohne Frage das Resultat einer Anordnung der Spitze dieses Bundesamts, das man nicht anderes als das Hauptexekutiv-Organs des Merkel´schen Völkermords am deutschen Volk bezeichnen kann.

Ob es einen solchen Befehl schriftlich gibt, bezweifle ich.

Im Dritten Reich gab es ebenfalls keinen schriftlichen Befehl für die „Endlösung“. Aus gutem Grund: Man wollte der Nachwelt keine Beweise zurücklassen, dass die Judenverfolgung vom Nationalsozialismus (nicht vom deutschen Volk, wie uns die Linken Deutschlands und der Welt unterschieben wollen), ausdrücklich befohlen wurde.

An dieser Stelle will ich auf einen Fall hinweisen, der mir persönlich bekannt ist:

Ein Oberarzt einer deutschen Klinik ist schon seit 9 Jahren mit einer Filipina, einer Christin,  zusammen. Bis heute hat sie kein Visum erhalten, um ihren Verlobten in Deutschland zu besuchen.



Obwohl sie alle nötigen Papiere vorgelegt hat, obwohl ihr zukünftiger Ehemann eine eidesstattliche Erklärung für die Übernahme sämtlicher Kosten unterschrieben hat, die entstehen sollten, sollte seine zukünftige Frau in Deutschland einen Unfall haben oder krank werden, wird ihr das Visum bis heute von der deutschen Botschaft in Manila verweigert.

Die Frau ist gut ausgebildet ist ausgebildete Krankenschwester – und arbeitet seit Jahren in einem Krankenhaus einer philippinischen Großstadt.

Trotz alledem: Der einzige Ort, wo sich dieses Paar treffen kann, ist auf den Philippinen.

Talibans und Al-Kaida-Mitglieder, Mitglieder des IS oder von Boko Haram haben es des da viel leichter:

Sie kommen nach Deutschland, werfen vor der Grenze ihre Pässe weg und behaupten, in ihren Ländern verfolgt zu werden – obwohl sie selbst die schlimmsten Verfolger sind und von ihren Händen das Blut der von ihnen geschlachteten Christen trieft…

Und sie können dank solch krimineller Ämter wie dem BAMF sicher sein, dass ihnen alles genehmigt wird, was sie beantragen:

  • Dauernde Aufenthaltsgenehmigung,
  • Asyl,
  • Übernahme aller Sozialkosten,
  • eigene Wohnung,
  • eigenes Grundeinkommen für null Arbeit.

Unser Land, wie es Merkel, Gabriel, Schäuble, Fischer, Roth, Trittin, Gysi und 100.000 andere Auto-Rassisten gestaltet haben, ist nur noch mit Gewalt zu retten.

Oder mit einer Demonstration von mindestens 2-5 Mio Deutschen in Berlin. Zweiteres ist so unwahrscheinlich wie der Einschlag eines Super-Asteroiden auf den Planet Erde, wie wir es zuletzt vor 65 Mio Jahren hatten. Ersteres kann nur vom Militär ausgehen.

Bleibt beides aus, ist Deutschland Geschichte.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

27 Kommentare

  1. Ich glaube, daß die diese „Skandal“-Fälle nun absichtlich langsam an die Bewußtseinsoberfläche der medialen Wahrnehmung gespült werden, damit der GRÖßTE SKANDAL ALLER ZEITEN, der größte Betrug der Menschheitsgeschichte sich an diesem Fall mit läpperlichen 2000 Fällen abarbeitet und es nicht zu einer strukturellen GESAMTAUFNAHME aller BESTÄNDE, sprich aller jemals bearbeitete Asylanträge seit 2015 (und vielleicht auch schon davor) kommt.

    Denn diese ergäbe eine VERNICHTENDE BILANZ, die jeden Irren in dieser kriminellen Linksregierung lebenslang in den Knast brächte, mindestens.

    Es sollen aber nur ein paar stellvertretenden kleinere Köpfe rollen, bildlich gesprochen natürlich.

    Damit hoffen diese Oberkriminellen, ihre Agenda doch noch in trockene Tücher ziehen zu können.

    ES WIRD IHNEN NICHT GELINGEN!

    • Sehr gut möglich. Man wirft den Hunden einen Knochen hin und schaut belustigt zu, wie die sich streiten. Währenddessen wird das Haus ausgeräumt.

    • ES WIRD IHNEN NICHT GELINGEN!

      ————————–

      Ich sehe das ebenso wie Sie lieber Patriot.
      SIE! werden allesamt scheitern.

      Diese ganzen gebastelten ABLENKUNGEN ist dem ganzen VERBRECHERGESEUCHE deren einzige „Waffe„ um die Masse zu veräppeln.

      Ablenkung, Ablenkung, Ablenkungen…..

      Ist doch klar woher diese sogenannte bamf ihre Anweisungen erhält.
      Stecken doch alle unter der gleichen STINKEDECKE.

      Dankeschön werter Mitstreiter für Ihre sehr guten Kommentare die ich stets gerne lese 😉

      HG
      Didgi

    • @ eagle
      der nächste Refugee Skandal ist schon im Anmarsch!

      Was nützen AberMillionen Spenden,wenn diese nicht mal bei angeblich seriösen Trägern ankommen, sondern veruntreut werden?!! Was ich ohnehin schon lange vermutete und nun selbst von der BILD bestätigt wird, alles Lug und Trug und pseudomoralische Gutmensch-Selbstbeweihräucherung. Seit Jahren spende ich keinen Cent für diese vermeintliche Gutmenschen-Industrie. In Wahrheit sind dies alles Banditen und Refugee Europa/Deutschland Totengräber in Gemeinschaftsaktion der Asylindustrie und des Merkelsystems.

      –> BILDon von heute 21.4.18
      Griechenland muss nach der Krise 2015 erneut einen „Grexit“ fürchten – diesmal allerdings nicht aus dem Euro oder der EU, sondern aus dem UN-Kinderhilfswerk Unicef.

      Das internationale Komitee von Unicef angekündigt, die Zusammenarbeit mit dem griechischen Nationalkomitee zu beenden.

      Der Grund? Eine unabhängige Untersuchung deckte große Unregelmäßigkeiten bei den Finanzen auf!

      Im offiziellen Statement heißt es: „Unicef tritt aufgrund von Bedenken, die sich aus einer vor Kurzem erfolgten Untersuchung eines unabhängigen Instituts ergeben, von der Vereinbarung mit der Nationalkommission in Griechenland zurück. Unicef kam zu dem Schluss, dass die notwendigen Reformen im Nationalkomitee nicht erreicht werden können.“
      Der zurückhaltende Ton bedeutet dabei keineswegs, dass es sich um geringe Summen handelt.
      Die Vorsitzende des griechischen Nationalkomitees, Sophia Tzitzikous, bestätigte gegenüber BILD, dass die Ankündigung stimme, allerdings nicht ihr ganzer Inhalt: „Ich bestreite die Existenz dieser Entscheidung oder der offiziellen Ankündigung der Organisation nicht. Da aber weiterhin Gespräche und Nachforschungen im Gange sind, möchte ich mich dazu nicht weiter äußern, außer dass unser Vorstand und auch ich persönlich sehr für Transparenz sind und jeden unserer Angestellten respektieren. Deshalb kooperieren wir mit dem internationalen Komitee, dessen Repräsentanten sich noch in Athen befinden.“

      Einem hochrangigen Unicef-Offiziellen zufolge habe der aktuelle griechische Unicef-Vorstand die Untersuchung angefragt, als er vor zwei Jahren einberufen wurde: „Sie hatten den Verdacht, dass etwas mit den Finanzen der Organisation nicht stimme. Also übernahm das interne Ermittlungsbüro.“

      Das Ermittlungsbüro sei dafür zuständig, den Wahrheitsgehalt aller Vorwürfe korrupter und betrügerischer Praktiken und Fehlverhaltens, an dem Unicef-Mitarbeiter, Berater, sonstiges Personal und Vertragspartner der Institution beteiligt sind, festzustellen.

      Die Ermittlungen decken demnach alle Arten von Fehlverhalten ab, darunter unter anderem: Betrug, Korruption, Belästigung am Arbeitsplatz, sexuelle Belästigung, Amtsmissbrauch oder die Nichteinhaltung von Vorschriften, Regeln, relevanter administrativer Erteilungen und Verhaltensstandards.
      Die Entscheidung Unicefs, die Zusammenarbeit mit der griechischen Organisation aufzukündigen, hat zur Folge, dass alle zentralen Handlungen von Unicef – vor allem bezüglich der Flüchtlingskinder in Griechenland – vom Regionalbüro für Europa und Zentralasien fortgeführt werden, in Kooperation mit der griechischen Regierung und zivilgesellschaftlichen Partnern.

      Über die Gelder und Mittel würden dann also bis auf weiteres keine Griechen mehr entscheiden.(..)

      https://www.bild.de/politik/ausland/unicef/griechenland-unicef-skandal-55461694.bild.html

      Ps. Erinnerung an 2013 —-> selbst die MillionenSpenden an die Äthiopien-Stiftung von Karlheinz Böhm „Menschen für Menschen“ wurden veruntreut.
      https://www.bild.de/unterhaltung/leute/karlheinz-boehm/so-verjubelte-seine-stiftung-spenden-29285082.bild.html

      Bemerkung: OB UniCef, Griechenland, Frankreich,Deutschland,ect.pp ….ein einziger Sumpf aus Unfähigkeit, Psychopaten, Raffkes, Korruption, Heuchlerei und Bürgerverarsche weit und breit. Wahnsinn pur. Ein bruchteil vom aktuellen ganzen Wahnsinn.

      Es ist letztendlich der gleiche Wahnsinn der auch bei der Entwicklungshilfe in Milliardenhöhe für arabisch Afrikanische Länder stattfindet. Das allermeiste Geld kommt nicht sinnvoll an, sondern wandert in korrupte Taschen, zu den Warlords,ect.pp. Auserdem verleitet es diese Länder zur weiteren Untätigkeit und Lethargie und Überbevölkerung- und Islamischer „Allah hilft uns“ Ideologie inkl. einer fehlender Geburtenregelung. Da dies niemals funktioniert landen die cleveren der Isamideologen und Untätigen, Bruderkriegern und Analphabeten sogar im Flugzeug in Old Germoney. Da geht das gleiche Chaos von Vorne los. die Europäische/deutsche Toleranz machts möglich. Der aktuelle erbärmliche kath. Papst gibt noch den Segen dazu.

      http://www.deutschlandfunk.de/arabische-welt-warum-die-golfstaaten-keine-fluechtlinge.1818.de.html?dram%3Aarticle_id=330679

      http://www.zeit.de/1985/20/am-ende-nur-ein-scherbenhaufen

  2. Die HEUCHELEI der BLÖD-Zeitung ist kaum zu toppen: Sie wollen mit diesem extremen Fall „verdecken“, daß die GANZE sog. „Flüchtlingspolitik“ der Merkel-Junta RECHTSWIDRIG, ja VÖLKERMÖRDERISCH ist, um dem sich die Augen reibenden Schlafmichel zu signalisieren: „die da oben“ tun was für dich und sind auf „deiner Seite“, indem sie „Verbrechen bekämpfen“!Methode „schulterklopfender Onkel“ – derweil geht die „Endlösung der Deutschenfrage“ UNGEHEMMT weiter!

    Auf einen wichtigen Aspekt, WARUM die „deutschen“ Drecks- und Verräter-BONZEN dieses „Völkermord-Programm“ von UNO, EU und Merkel-Faschisten UNTERSTÜTZEN, weist die Killerbiene hin:

    Geld „entsteht“ nicht durch Arbeit, sondern durch KONSUM!

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/04/20/das-ewige-renten-geschwaetz/

    „Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe, sondern ich habe viel Geld, weil ich GUTE LÖHNE zahle“ – und sich die Leute von dem Produzierten WAS KAUFEN KÖNNEN, sagte schon Robert Bosch. Anstatt sich, wie in diesem faschistischen Drecksloch Merkels erstmal VERSCHULDEN zu müssen, wenn sie was werthaltiges kaufen wollen (Haus, Auto, Wohnungseinrichtung), um den Lebensstandard der umliegenden Europäer zu erreichen, denen es inzwischen weit besser geht, obwohl sie WENIGER arbeiten! Entsprechende Statistiken hab ich hier vor einiger Zeit mal verlinkt.

    Alles, damit bloß keine den DEMOGRAPHISCHEN BESTAND des deutschen Volks sichernde deutschen Familien mehr entstehen!

    Und „Mini-Jobber“, „Hartzer“ oder „Mini“-Rentner eine Dasein kurz oberhalb eines Müllsammlers fristen müssen!

    Die Völkermörder haben wirklich AN ALLES gedacht, um ihren Plan der „Endlösung der Deutschenfrage“ auch mit hundertprozentigem Erfolg vollenden zu können:

    Statt Millionen bodenlos verschuldeten, „mehrfachjobbenden“, in „prekären Ausbildungsverhältnissen geparkten“ oder fast verhungernden Deutschen

    SCHENKT (!)

    man jetzt illegal hier eingeschleusten Ausländern Häuser und Wohnungen!

    Natürlich lassen diese „Schenkungen“ die Kassen der Bonzen klingeln, was wiederum beweist, daß Geld DURCH KONSUM entsteht.

    Wann kapiert das endlich auch das letzte Schlafschaf?

    Ich fordere die TODESSTRAFE für alle, die diesen Völkermord-Plan heimtückisch eingefädelt haben und jetzt eiskalt durchführen – insbesondere für die oben genannten Namen Merkel, Gabriel, Schäuble, Fischer, Roth, Trittin und Gysi!

    • Ich fordere die TODESSTRAFE für alle, die diesen Völkermord-Plan heimtückisch eingefädelt haben und jetzt eiskalt durchführen – insbesondere für die oben genannten Namen Merkel, Gabriel, Schäuble, Fischer, Roth, Trittin und Gysi!

      ——————————

      Genau werter Patriot.
      Das wäre die Richtige Antwort für diese erbärmliche Kreaturen.

      HG
      Didgi

  3. Das sind lediglich die „kleinen Fische“, die man hier an den Pranger stellt. DIE GROSSEN LÄSST MAN LAUFEN!! Ich sehe das wie @Alter Sack, wir gehen in die Endlösung der Umvolkung. Ein riesiges Geschäft muss doch schließlich weiter laufen. Seehofer möchte den Illegalen das Geld streichen, reine Nebelkerzen, um das Volk ruhig zu stellen. Wenn die Open Society Foundation nach Berlin ziehen sollte, dann kann diese NGO, zusammen mit der Regierung dem deutschen Volk den Rest geben. GAME OVER? Ja, wenn sich JETZT das Volk nicht bewegt, ist Ende der Fahnenstange.

  4. Vermutlich wird an dieser BAMF-Mitarbeiterin nicht einmal ein Exempel statuiert. Vielleicht bekommt sie eine Bewährungsstrafe, ihre Pension bleibt unangetastet, schlimmstenfalls droht Vorruhestand.
    Das Volk braucht Ablenkung. Das gehört sicher zu den Lehren von Agitation und Propaganda.

    Dennoch, ist es nicht vollkommen gleichgültig, ob Asylanträge fälschlich bewilligt werden? In der Praxis bleiben doch sowieso alle. Nein, die vermutlich rechtbrechende Mitarbeiterin hat Deutschland doch einen Gefallen getan, es gibt keine jahrelangen Prozesse, Anwälte und Dolmetscher haben weniger zu tun. Gebt der Frau das Bundesverdienstkreuz! Sie hat dem Land viel Geld gespart.

  5. …es werden damit Rechtsstaat u. Ordnung vorgegaugelt.

    Ich kam mal mit einer, mir unbekannten, Frau ins Gespräch. Ich hatte meine Kappe mit „Merkel muß weg!“ auf. Zu den Einwanderermassen meinte sie einfältig: „Es wird ja abgeschoben…“ – Klar, da werden mal 3 Hansel pro 13000 abgeschoben, die dann eh nach paar Wochen wieder hier sind!

    Dann meinte die biedere dicke Blondine noch, sie sei auch Flüchtling… Denke aus Schlesien, so rundlich u. überhaupt vom Typ her oder vielleicht sagte sie es auch.

    Was haben denn deutsche Nachkriegsflüchtlinge mit den fremdkulturellen Schmarotzermassen gemein?

    Ferner machte sie noch halbausgesprochne Andeutungen, womit sie mich als „Braune“ hinstellte.

    Das war vor zwei Jahren! Hoffe, man hat ihr inzwischen das Handtäschle geklaut oder einen beschnittenen Schniedel auf offener Straße gezeigt. Schlimmeres wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht, auch nicht Merkelowa.

    Merkel wünsche ich einen langen öffentl. Prozeß, schließlich Urteil „Lebenslänglich“ u. mit schwerkriminellen Lumpenproletarierinnen u. asozialen Mörderinnen im Frauenknast. Dort kann sie dann ihre bisexuelle Ader pflegen – unter den Bedingungen der rabiaten Mitinsassinnen.

  6. Wieder einen linksgrünen Volksschädling enttarnt. Gehört bei der Schadensumme direkt vor Gericht / Tribunal. Und Enteignet zur Schadenminderung, und mind. 15 Jahre Arbeitslager.
    Wann remonstrieren mal Scheinbeamte um Zeichen zu setzen, bei Polizei, Genderwehr, Feuerwehr, etc. Oder wollt ihr später alle Täter/Mittäter gewesen sein? Was wollt ihr euren Kindern und Enkeln erzählen? Nur erbärmlich!

    • Da sitzen nirgendwo Spitzenbeamte. Da wurden massenhaft Leute „angelernt“, die mit der „gestiegenen Nachfrage“ angelernt und eingestellt wurden. Das hat den Vorteil, das sie „Handlungsanweisungen“ annehmen und ausführen. Das hat den Vorteil, das sie, vielfach eventuelle Verstösse gegen Recht und Gesetz, nicht beurteilen können.

  7. Ohne Zweifel eine Kriminelle. Allein, dieser schwere Akt des hoheitlichen Verstoßes gegen die Dienstpflicht verblasst vor jenem:

    „Die Grenzbeamten der Bundespolizei sind auch verpflichtet, die gesetzliche Grenzordnung zu vollziehen (§ 2 Abs. 1 und 2 Bundespolzeigesetz vom 19. Oktober 1994, zuletzt geändert durch Art. 14 Nr. 9 G v. 20.10.2015 I 1722), aber sie tun es nicht. Sie machen sich von Vorgaben der Bundesregierung abhängig, deren Vermittlung unbekannt ist. Gesetzliche Regelungen sind es nicht, Verwaltungsanordnungen sind auch nicht bekannt geworden. Gäbe es sie, wären sie wegen Gesetzes- und Verfassungsverstoß nichtig, zudem deswegen rechtsstaatswidrig, weil die vorgeschriebene individuelle Prüfung des Rechts zur Einreise nicht erfolgt. Die Bundespolizisten machen sich nicht nur nach § 96 Aufenthaltsgesetz strafbar, sie verletzen auch ihre Dienstpflichten als Beamte, die für die Rechtmäßigkeit ihrer Handlungen nach § 36 Abs. 2 S. 4 BeamtenstatusG und § 63 Abs. 2 S. 4 BundesbeamtenG die persönliche Verantwortung tragen. Von dieser Verantwortung können sie Weisungen der Dienstvorgesetzten nicht freistellen, weil die Zulassung der illegalen Einreise vieler Aus-länder eine Straftat ist.“

    AUS:
    Verfassungsbeschwerde (2 BvR 242/16) gegen Zulassung der Masseneinwanderung durch die Bundeskanzlerin und die Bundesregierung, voraussichtlich vom 31. Januar 2016, mit weiteren Beschwerdeführern.

    >> Ohne jede Begründung nicht zur Entscheidung angenommen >>

  8. Wenn es stimmt, was ich andernorts gelesen habe, dass es sich um Jesiten gehandelt haben soll, dann ist der Aufruhr verständlich; denn dann haben die Mitarbeiter vom Bamf einen fundamentalen Fehler begangen, sie haben den Falschen geholfen, solchen, die vom Islam verfolgt werden. Sie hätten den richtigen ,,helfen“ sollen, nix wäre an die Öffentlichkeit gelangt. Vorausgesetzt, es stimmt, was ich gelesen habe – aber nicht mehr weiß wo.

  9. Warten wir mal ab von wie vielen und welchen in der BRiD „tätigen“ Organisationen, Vereinen, Verbänden, Gewerkschaften usw. diese Person Auszeichnungen, Prämien und Orden bekommt !
    Schließlich solidaren die sich mit allen ANsiedlungswilligen, weil sie selbst auch vom Deutschen Volk ALIMENTIERT werden.

  10. Cajus Pupus schreibt eine E-Mail an den lieben Gott

    Lieber Gott,

    nach vielem Hin und Her glaube ich, dass ich nun Deine E-Mail Anschrift gefunden habe:

    Lieber.Gott@inalleEwigkeit.am

    Jetzt stell Dir doch mal vor, lieber Gott. Dein Stellvertreter,
    der Papst, das Oberhaupt der Kirche, hat doch tatsächlich irgendwie
    seine E-Mail Adresse geändert und nun kann ein Schäfchen seiner
    Herde ihn nicht mehr erreichen! Du schreibst Deinem Stellvertreter
    doch auch bestimmt fast jeden Tag. Oder telefonierst Du mit ihm?
    Ist mir auch wurscht, wie Du Dich mit Deinem Stellvertreter
    unterhältst.

    Wie gesagt, ich kann ihn nicht erreichen! Dafür muss ich Dir nun
    das schreiben, was mir so auf der Seele ruht. Es gibt so viel was
    Dir gesagt werden muss. Doch womit soll man anfangen? Irgendjemand
    hat mal gesagt: Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt!
    Und wie Recht er damit hatte. Also fange ich am Besten auch von vorne an.

    Du hast damals die Welt erschaffen! Um einmal jetzt vorzugreifen:
    Die Menschen schaffen sie wieder ab! Also war Deine ganze Mühe
    umsonst.

    Doch nachdem Du die Welt erschaffen hast, erschufst Du Mann und
    Frau. Das war auch gut so. Nur frage ich Dich jetzt, lieber Gott,
    warum hast Du nicht auch Mann und Mann oder Frau und Frau erschaffen?
    Es wird doch fast überall als das Non Plus Ultra bezeichnet, wenn
    von Deiner gewollten Zweisamkeit – Mann und Frau – abgewichen wird
    zu Mann und Mann und Frau und Frau! Was haben die letzten Paarungen
    denn mit Deinem Wunsch zu tun: Wachset und mehret euch? Doch gar
    nichts! Und was sagst Du dazu, dass die Regierungen auch noch
    hingehen und diese Paarungen Mann mit Mann und Frau mit Frau
    fördern und für richtig befinden? Teilweise wird eine solche
    Konstellation auch noch von den Kirchen gesegnet! Ja sag mal
    lieber Gott! Hat Dein Wort auf Erden denn nichts mehr zu sagen?

    Ach und dann Deine Kinder, Hatte nicht Dein Sohn auf Erden gesagt:
    “Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn
    solcher ist das Reich Gottes.“ (Matthäus 18.2-3)
    Ferner sagte Dein Sohn: „Wahrlich ich sage euch: Es sei denn,
    dass ihr umkehret und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.“ (Matthäus 19.14)
    Dein Sohn warnte aber die Menschen: „Wer aber ärgert dieser
    Geringsten einen, die an mich glauben, dem wäre es besser, dass
    ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ersäuft werde im Meer,
    da es am tiefsten ist. (Lukas 17.1-2) 7 Weh der Welt der
    Ärgernisse halben! Es muss ja Ärgernis kommen; doch weh dem
    Menschen, durch welchen Ärgernis kommt!“

    So. Lieber Gott. Ich hoffe Du sitzt. Ich muss Dir jetzt ein Bild zeigen, was man schon den kleinen Kindern im Kindergarten zeigt:

    http://f.blick.ch/img/aktuell/crop562263/612281427-chorizontal-w308/sex-box-aufklaerung-kinder.jpg

    Lieber Gott! Hast Du gewollt, dass die kleinen Kinder schon
    im Kindergarten und dann später in der Schule mit solchen Sachen
    in Berührung kommen? Gleichzeitig werden die Kleinen so von dem
    Gender-Wahnsinn überrollt, dass sie keine Zeit mehr haben,
    richtig Kind zu sein.

    Bei Moses hast Du Manna vom Himmel regnen lassen, als er mit
    Deinem Volk durch die Wüste zog. Besteht jetzt vielleicht die
    Möglichkeit, dass Du mal Mühlsteine regnen lässt? Hast Du selber
    gesagt. Siehe oben!

    Doch nun muss ich einmal mit Dir schimpfen!

    Damit Moses mit Deinem Volk die Drangsal der Ägypter verlassen
    konnte, hast Du doch die Ägypter mit den 7 Plagen belegt, damit
    die Ägypter endlich einsahen, dass Du die Macht und die
    Herrlichkeit auf Erden bist! Als Moses dann mit Deinem Volk ins
    gelobte Land zog, da hast Du persönlich sie beschützt. Du hast
    ihnen den Weg gezeigt; am Tage durch eine Rauchsäule, in der
    Nacht durch eine Feuersäule! Du hast das rote Meer geteilt und
    Dein Volk sicher da durch geleitet. Du hast die Häscher im
    Meer ertrinken lassen, als Dein Volk sich in Sicherheit befand!

    Wo bleibt denn heute Dein Schutz gegenüber Deinem Volk? Deine
    Häuser, die Kirchen, werden in allen islamischen Ländern
    geschliffen! Deine Kinder werden in allen islamischen Ländern
    verfolgt, erschlagen, enthauptet, erstochen, geschändet,
    verbrannt, vergewaltigt, beraubt, belogen und betrogen!
    Findest Du das gut? Hast Du Dir eigentlich einmal in letzter
    Zeit die Nachrichten angesehen? Wie viele Christen sind in Ägypten,
    Elfenbeinküste, Nigeria, Nairobi, Armeniern, Türkei, Afghanistan
    usw. ermordet und geschändet worden!

    Na hör mal lieber Gott! Du sagst doch immer, dass alle Menschen
    Deine Kinder sind! Da musst Du Dir aber nun den Vorwurf gefallen
    lassen, dass Deine Erziehung bei manchen Kindern aber vollkommen
    in die Hose ging! Wie kannst Du bei einem Kamelhirten so völlig
    als Vater versagen? Wie kannst Du es zulassen, dass dieser
    Kamelhirte sich mit Deinem Erzengel unterhält? Nach Aussagen des
    Kameltreibers! Und wie kannst Du es zulassen, dass dieser Kameltreiber, Du weißt doch von wem ich rede: von Mohammed, dem Kamelliebhaber, eine Religion
    erfindet? Und dass diese Religion ein Gesetz hat weißt Du doch auch?

    Das Gesetzbuch ist der Koran! Das Gesetz ist die Scharia. Ja,
    lieber Gott! Du bist doch allwissend, sagst Du doch immer. Wieso
    lässt Du dann zu, dass die Menschen, die Mohammed so um sich hatte,
    sich von diesem „Teufel“ in Person so beeinflussen ließen, dass das
    Gesetz, was er erfunden hatte noch heute gilt? Dabei hast Du
    persönlich ein Gesetz erschaffen. Darf ich Dich daran erinnern:
    Berg Sinai, Moses… Na dämmerts? Hast Du da dem Moses nicht die
    10 Gebote gegeben?

    http://media.istockphoto.com/vectors/cartoon-moses-and-the-ten-commandments-vector-id168795087

    Na siehste. Jetzt weist Du wieder Bescheid. Ja, ja. Ist schon
    traurig wenn man älter wird. Man vergisst so manches. Aber mach
    Dir nichts draus, mir ergeht es genauso.

    Doch hattest Du nicht auch in Deinen 10 Geboten gesagt:

    § 5: Du sollst nicht töten!

    Da muss ich Dich fragen: „Kannte Mohammed eigentlich die 10 Gebote?
    Speziell den § 5: Du sollst nicht töten?“ Da muss also in Deiner
    väterlichen Erziehung… na, ja, siehe oben. Denn der Koran trieft
    doch nur von Blut! Im Gegenteil zur Bibel! Hast Du Dir da mal die
    einzelnen §§ angeschaut? Ich zeige Dir mal einen, aber nur einen
    sonst kann ich für Deinen Gesundheitszustand nicht mehr garantieren:

    § 8, Absatz12
    Haut (ihnen [ den Ungläubigen ] mit dem Schwert) auf den Nacken und
    schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

    Und glaube mir, lieber Gott, dass ganze Buch, der Koran, ist voll
    von diesen scheußlichen §§!

    Doch nun muss ich etwas fordern!

    Lass endlich mal HIRN vom Himmel regnen! Denn hier laufen so
    viele Menschen hirnlos herum, dass einem angst und bange wird.
    Schau doch nur mal nach Berlin! Unsere Regierung. Die belügt und
    betrügt uns auch am laufenden Band. Sie ruinieren Deutschland und
    das Deutsche Volk! Sie verstoßen laufend gegen ihren Amtseid und
    aber auch gegen Gesetze. Sie lassen der Teufelsideologie freie Hand.
    Bald sind wir alle islamisch! Unsere Regierung fehlt auf jeden Fall
    jede Menge Hirn! Bei denen reicht es nicht mehr, wenn es Hirn normal
    regnet, nein, da musst Du schon ein ganz gewaltiges Tief schicken,
    welches sintflutartig Hirn herunter regnen lässt!

    Du kannst aber auch einen riesengroßen Wecker speziell hier in
    Deutschland aufstellen, der alle die Lang-Schläfer weckt. Du
    siehst es doch selber, lieber Gott. Immer wieder neue
    Schreckenstaten und Verbrechen.

    Nun lieber Gott!

    So wie es aussieht, ist doch in Deiner Planung so manches schief gelaufen. Du hattest gesagt, ich darf es Dir bestimmt in Erinnerung rufen:

    Das Buch Genesis
    Kapitel 1
    1,26-28 Dann sprach Gott: Laßt uns Menschen machen nach unserem
    Bild und nach unserer Ähnlichkeit. Sie sollen herrschen über die
    Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels, über das Vieh, über
    die ganze Erde und über alle Kriechtiere auf dem Land. Gott schuf
    also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn.
    Als Mann und Frau schuf er sie. Gott segnete sie, und Gott
    sprach zu ihnen: Seid fruchtbar, und vermehrt euch, bevölkert die
    Erde, unterwerft sie euch, und herrscht über die Fische des Meeres,
    über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf dem
    Land regen.

    Du sagst hier, lasst uns Menschen machen nach unserem Bild… Da muss
    ich Dich fragen, hast Du da in den Spiegel geschaut? Oder hast Du
    aus Versehen oder extra etwas verändert?

    Dann sagst Du weiter, sie sollen herrschen über die Tiere, die
    Erde unterwerfen, wir sollen wachsen und uns mehren. Doch wie sieht
    es heute aus? Der Mensch ist dabei die Erde zu vernichten! Die Meere
    werden leer gefischt, die Vögel und Insekten werden vernichtet,
    er Urwald wird verbrannt, die Umwelt immer mehr zerstört! Dein
    Saatgut wird von Idioten genetisch verändert, dass zum Schluss
    etwas ganz anderes heraus kommt, als das, was Du vorgegeben hast.
    Ebenso wird versucht Tiere und Menschen künstlich zu erschaffen!

    Sag mal, lieber Gott! Hast Du etwas gewollt? Bist Du mit dem
    ganzen einverstanden?

    Wenn ja, dann verzieh Dich in ein Kämmerlein und blase Trübsal!

    Wenn nein, dann erhebe Deine Stimme, zeige allen wer der Herr
    in Deinem Hause ist! Denn so wie es hier läuft, kann es nicht
    mehr weiter gehen!

    Das sagt Dir ein kleines schwarzes Schaf,
    der sich vor Dir verneigt oh Herr!

  11. Ich behaupte ohne irgendein Beweis zu haben, dass diese Mitarbeiterin auf Anweisung von MerKill gehandelt hat.

    Diese 2.000 nicht gerechtfertigten Asylanträge sind nur zum Schein, um ein rechtsstaatliches Verfahren vorzugaukeln, damit der Coudenhove-Kalergi Plan und somit der weisse Genozid ganz sicher klappt.

    Mit dem Oberarzt, der eine philippinische Verlobte hat, die kein Visum bekommt, weil sie Christin ist, erinnert mich an einen Fall einer irakischen Flüchtlingsfamilie, die allesamt Christen sind und beim BAMF einen Asylantrag gestellt haben und , wen wundert‘ s ? Dieser Antrag wurde ablehnt. Übrigens die Mitarbeiterin der BAMF war eine Kopftuch tragende Muslima.

    Wir werden nicht vergessen, was Federica Mogherini am 25. Juni 2015 sagte :“ Der Islam ist Gegenwart und die Zukunft Europas“. Auch Franz Timmermanns betonte abermals vor wenigen Wochen , dass der Islam die Zukunft Europas ist.

    Der Dschihad wird in Deutschland gefochten…….

    • Ab einem gewissen Punkt brauchen Anhänger bzw. Untergebene eines Diktators_In keine Anweisungen mehr; Diktatoren ermuntern direkt u. indirekt die passenden Akteure, schwemmen bestimmte kriminelle Subjekte an Machthebel.

  12. „Korruption in Bremen: BAMF-Chefin Ulrike Bremermann holt Mohammed, Jihad und ihre 2000 Brüder nach Deutschland“

    ARTIKEL MIT FOTO
    „Die hochkorrupte bisherige BAMF-Leiterin Ulrike Bremermann“
    http://t1p.de/4uxp

  13. „Bremermann erhielt für jeden durchgewunkenen Fall bei konspirativen Treffen in Restaurants, in denen die Mafia es sich auf Kosten der Gesellschaft schmecken ließ, einen bestimmten Bargeldbetrag zugesteckt, mutmaßlich meist etwa 1000 Euro. Das wären auf 2000 Personen hochgerechnet also ungefähr 2.000.000 Euronen! Zwei Millionen! Hätte sie nach der ersten Million Schluß gemacht, wäre vielleicht gar nichts rausgekommen. Aber die Gier nach dem kriminell leicht verdienten Geld war einfach stärker. Außerdem weiß man ja, daß die Mafia Aussteiger nicht duldet. Und mit Leuten, die bereits massig Dreck am Stecken haben, hat sie leichtes Spiel.“
    (SIEHE LINK)

  14. Wenn man sich mal das Grundgesetz durchliest, kommt man zu dem Schluss,
    das dieses Gesetz nicht für uns Deutsches Volk geschrieben wurde, sondern
    zu deren Unterdrückung !

    Sagen wir mal, ich bin ein deutscher Staatsbürger und stelle den Justizbehörden
    die Frage, wie geht das durch, dass ja, man muss leider sagen, quasi jedes Gesetz
    in der BR Deutschland, ich sage mal, von fremden Mächten, gebrochen wird ?
    Wie geht das durch,dass jedes Volk in Deutschland, das gleiche Recht hat, wie
    das Deutsche Volk selber ?
    Wie geht das durch,dass fremde Menschen aus aller Welt, sich nach einer
    falschen Prozedur als „Deutsche“ benennen dürfen ?
    Wie geht das durch,dass fremde Personen das Recht haben, dem dt.Volk
    Geld wegnehmen zu dürfen ?
    Wie geht das durch,das offensichtliche ausländische Straftäter, die, wenn
    sie Deutsche Staatsbürger wären, die volle Bestrafung bekommen, aber
    dadurch,dass es Ausländer sind, nicht bestraft werden ?
    Wie geht das durch, dass die X-tausendfache Verletzung der dt. Staatsgrenze
    ohne Bestrafung von x- beliebige millionen von Ausländern überschritten
    werden dürfen, wo früher ein Krieg daraus entstanden wäre ?
    Wie geht das durch,dass die EU und NATO dem Dt.Volk Vorschriften machen
    darf ? ( Ich weiß….weil es im GG steht )
    Aber, wie kann es im Deutschen Volk ein Gesetz geben, dass Hoheiten abgibt
    an fremde Mächte und Interessen ?

    Wie naiv sind die Deutschen, wenn man bedenkt, das genau diese fremden
    Mächte aus dem Deutschen Volk eine schwarz-weiße Mischrasse mit Gewalt
    durchsetzen will ?

    Was ist mit den Deutschen los ?

  15. Unrechtmäßige Asylbescheide AfD und FDP wollen Bamf-Affäre im Parlament aufklären !

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_83804738/bamf-affaere-fdp-und-afd-fordern-untersuchungsausschuss.html

    In der Affäre um die Bremer Außenstelle des Flüchtlingsamtes Bamf kommen beinah täglich neue Details ans Licht! Ein Teil der Opposition fordert nun einen Untersuchungsausschuss!

    Angesichts immer neuer Details in der Affäre um mutmaßlich manipulierte Asylbescheide pochen die FDP und die AfD im Bundestag auf die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses. Der FDP-Fraktionsgeschäftsführer Marco Buschmann sagte dpa, nahezu täglich komme Neues zum Versagen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) ans Licht. „Wir brauchen jetzt einen vollumfänglichen Untersuchungsausschuss, um die Vorgänge aufzuklären“, forderte er. „Offenbar weiß weder im Bundesinnenministerium noch im Bamf die linke Hand, was die rechte tut.“

    Zuletzt hatten „Spiegel Online“, NDR und „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf interne Mails berichtet, dass die Bamf-Zentrale früh von fragwürdigen Vorgängen gewusst, diese aber allenfalls schleppend und offenbar nur widerwillig aufklären wollte.
    Asylbescheide ohne Berechtigung

    Ein Ausschuss zur Untersuchung „der ganzen Bamf-Affäre“ ohne vorausgehende Begrenzung des Untersuchungsinhalts sei nötiger denn je, sagte der innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, Gottfried Curio. Innenminister Horst Seehofer (CSU) streite jegliches frühzeitige Wissen über die Bamf-Affäre ab. Curio warf dem Bundesamt und dem Ministerium vor, nur zuzugeben, was schon durch die Presse gegangen sei. „Aufklärungswille sieht anders aus.“

    Seehofer hat laut einer Ministeriumssprecherin erstmals am 19. April 2018 von den Vorgängen in der Außenstelle in Bremen erfahren. Auch in der Öffentlichkeit war die Affäre erst durch Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft am 18. und 19. April bekannt geworden. Im Mittelpunkt steht eine frühere Leiterin der Bremer Bamf-Stelle. Sie soll zwischen 2013 und 2016 mindestens 1200 Menschen Asyl gewährt haben, obwohl die Voraussetzungen dafür nicht gegeben waren.

    Bamf-Zentrale klärte nur widerwillig auf

    Amtsberg rief Seehofer auf, jetzt mit den Abgeordneten zusammenzuarbeiten, die die Unregelmäßigkeiten etwa im Innenausschuss aufarbeiten wollten. „Wenn er Defizite sieht, wäre es seine Aufgabe, uns proaktiv zu informieren – doch das passiert nicht einmal auf Nachfrage.“ Die Grünen-Abgeordnete fragte: „Wurde ihm das Ministerium nur schlecht übergeben und er schlecht informiert – oder lächelt er die Probleme weg?“

    Aus internen Bamf-Mails geht laut „Spiegel Online“, NDR und „Süddeutscher Zeitung“ hervor, dass die Bamf-Zentrale früh von fragwürdigen Vorgängen gewusst, diese aber allenfalls schleppend und offenbar nur widerwillig aufklären wollte. Der zuständige Abteilungsleiter habe im Februar 2017 zwar eine Prüfung angeordnet, diese solle aber „geräuschlos“ geschehen. Er wolle nicht, heißt es demnach in seiner E-Mail, „dass alles bis ins Detail geprüft wird“.

    Dazu erklärte das Bamf, die Äußerung habe das Ziel gehabt, die Verfahren zunächst intern zu sichten. „Die Prüfung der Hinweise ist nach der ersten Durchsicht unverzüglich eingeleitet worden und soweit erforderlich sind die Bescheide aufgehoben worden“, teilte ein Sprecher der Behörde mit. Bamf-Präsidentin Jutta Cordt hatte dem Innenausschuss des Bundestags im April einen Überblick über die Abläufe gegeben. Die Mails vom Februar 2017 erwähnte sie nicht.

Kommentare sind deaktiviert.