Vera Lengsfeld über geheime Fluchtpläne der Politiker


Vera Lengsfeld berichtet im folgenden Video über geheime Fluchtpläne der Politiker (Video)

Videodauer: 35:21 Minuten, Quelle

Kurze, nicht wörtliche und bei weitem nicht vollständige Zusammenfassung des obigen Interviews:

Die Stimmung ist ganz anders als in den Medien dargestellt. Vor allem deutsche Leistungsträger verlassen in Scharen Deutschland. Diejenigen, die kommen, sind zu einem erheblichen Anteil Analphabeten und Berufslose.

Doch die Stimmung ist am kippen: Immer mehr Deutsche erkennen, dass Merkel den Mord an allen Deutschen plant – und diesen mit Hilfe ihrer Systemmedien vollkommen verschweigt.

Das Geld fließt noch, mit der Merkel ihren Massenmord finanzieren kann. Weil Deutschlands Konjunktur anhält. Doch die Zeit, wo Deutschland nach Verlassen seiner Spitzenkräfte wirtschaftlich zusammenbrechen wird, ist absehbar.

Wie gehts weiter? Wo geht es hin?

Die Politk hofft, dass sie die Probleme noch sehr lange vor sich herschieben können. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit.

Entweder es gelingt uns, unsere Bürger zu mobilisieren – oder unser Land wird zusammenbrechen.

Sicher ist, dass es nur die Bürger in der Hand haben, all das zu stoppen. Das hat der DDR gezeigt.

Ich habe nie geglaubt, dass das demokratische Deutschland nach 1990 ein Land der Angst werden könnte doch genau das ist der Fall:


Die Deutschen haben panische Angst. Diese muss besiegt werden. Wenn dies geschehen ist, ist es aus mit Merkel und Co.

Es reicht eine kritische Masse von etwa 10 Prozent, die man braucht, dass ein System zusammenbricht.

Das ist wissenschaftlich belegt. Und wir sind bereits schon fast an dieser magischen Grenze angelangt. Das spüren auch die Politiker:

Die haben längst Pläne, Deutschland zu verlassen, wenn die Meinung gekippt ist:

Die haben schon ihre Häuser auf Panama oder anderswo. Was ihnen – wie ich in meinem Nachwort betone – allerdings nicht helfen wird.


“HEUTE MACHT DIE ANTIFA DIE DRECKSARBEIT FÜR DIE REGIERUNG!”

Vers Lensgfeld

Published on Apr 23, 2018

Von Heiko Schrang

Nach dem ersten Interview zur Erklärung 2018 bei Heiko Schrang, explodierte innerhalb von wenigen Tagen die Zahl der Unterzeichner. Mittlerweile haben sich circa 150.000 Menschen der von Vera Lengsfeld gestarteten Initiative angeschlossen. Im Gegenzug haben jedoch die Systemmedien alles unternommen, um die Liste in Misskredit zu bringen. So wurden in diesem Zusammenhang tausende Intellektuelle und Professoren als sogenannte „Neurechte“ etikettiert.

Die Lügenpropaganda kennt keine Grenzen mehr. So wurde beispielsweise im öffentlich-rechtlichen Fernsehen davon gesprochen, dass es sich bei der illegalen Masseneinwanderung, von der die Erklärung spricht, lediglich um eine Einbildung handelt. Was wirklich in den letzten zwei Wochen abgelaufen ist, fasst Vera Lengsfeld in diesem neuen, brisanten Interview zusammen:

Quelle:

https://www.youtube.com/watch?v=1bXLw8CCOFw&feature=youtu.be


Nachwort von Michael Mannheimer:

Sie sollen sich beeilen, Deutschland zu verlassen. Denn ihr Leben – und ich rede vom Leben  jener, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das deutsche Volk zu ermorden – ist in keinen Pfifferling mehr wert.

Jeden Moment kann es geschehen, dass ein Politiker, Redakteur oder Gewerkschafter von deutschen Widerstandskämpfern ihrem verdienten Schicksal überantworten. Welches dieses ist, brauche ich hier nicht zu erwähnen. Denn es gibt nur ein Urteil, das Schwerverbrechern und Völkermördern, die ihr eigens Volk töten wollen, gerecht wird.

Doch sie sollen nicht glauben, dass sie im Ausland sicher sein werden.

Man darf mit 100prozentiger Sicherheit davon ausgehen, dass deutsche Widerstandskämpfer ähnliche Such- und Liqudierungskommandos aufstellen werden wie es der Mossad nach 1945 gemacht hat:

Überall in der Welt haben jüdische Nazijäger Nazis gesucht. Und ihren prominentesten im Chef-Organisator des Holocausts, Adolf Eichmann, als biederen und kaum erkennbaren Mann in Argentinien gefunden, ihn entführt, nach Israel geflogen und ihm dort den Prozess gemacht, an dessen Ende er die verdiente Todesstrafe erhielt und gehängt wurde.

Ich denke, dass die Schritte Entführung und Prozess bei der Jagd auf die geflohenen Deutschland-Völkermörder restlos entfallen können.

Das Motto der Völkermord-Jäger muss lauten:

Suchen. Finden. Liquidieren.

So soll und muss das Schicksal jener sein, die kein Mitleid mit ihrem eigenen Volk hatten – und den größten Völkermord der Weltgeschichte geplant, durchgeführt und gnadenlos durchgezogen werden.

Einer der besten Kommentatoren nicht nur auf meinem Blog, sondern meiner festen Überzeugung in ganz Deutschland, ein promovierter Akademiker, dessen Beiträge stets in Schwarze treffen, schreibt dazu:

Merkel führt seit 16 Jahren KRIEG gegen das Deutsche Volk.

Dieser Krieg ist NUR DURCH KRIEG gegen Merkel zu beenden!

Jagt sie endlich aus ihrem Bunker – und mit ihr ihre ganze ReGIERungs-Verbrecher-Bande!

Die AfD möge den bald 150.000 Unterzeichnern der Petition eine Rückfahrkarte zur Demo nach Berlin finanzieren und die Internationale Presse vor den Kanzlerbunker bestellen – ich möchte „Bilder“ sehen wie damals beim kommunistischen „Volksschinder“ Ceaucescu, wie sie ihn mit dem Hubschrauber vor dem Volkszorn „retten“ mußten, bis man ihn schließlich ergriff und zusammen mit seiner Alten an die Wand stellte!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
149 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments