Hamburger Nigrer, der seiner 1-jährigen Tocher auf dem Jungfernstieg den Kopf abschneidet: Oliver Janich empört über Staatsanwältin und Richterin




Michael Mannheimer, 27.4.2018

WUT-REDE EINES BEKANNTEN DEUTSCHEN JOURNALISTEN UND AUTORS ZUR JUSTIZWILLKÜR

Ich habe den Fall ausführlich dokumentiert (s.hier).

Kurzfassung:

Die Oberstaatsanwältin Nana Frombach von der Pressestelle der Hamburger Staatsanwaltschaft erwirkte – man fasst es nicht – Wohnungsdurchsuchungen bei den beiden Zeugen, die das Ganze publik machten.

Sie geht nun mit harter Hand gegen diejenigen vor, die sie dafür verantwortlich macht, dass diese Tatsache trotz Abschirmung und Schweigekartell nach außen gedrungen sei:

Einen christlichen Gospel-Sänger aus Ghana – der den Tatort mit eigenen Augen gesehen und gefilmt hat – und einen Hamburger Blogger, der das von jenem auf Facebook gestellte Video auf seinen YouTube-Kanal übertragen habe. Bei beiden seien am Freitagmorgen Razzien in ihren Wohnungen durchgeführt und persönliche Gegenstände beschlagnahmt worden.

  • Die Oberstaatsanwältin Nana Frombach beantragte einen illegalen, durch nichts gedeckten Durchsuchungsantrag gegen zwei der Zeugen dieses Wahnsinnsverbrechens.
    .
  • Die Amtsrichterin Hannah Kütterer-Langerstatate genehmigte das Gesuch der Staatsanwältin

Beide begingen ohne Frage schweren Rechtsbruch.

Beide werden allerdings bis zur Wiedererlangung der Hoheit des deutschen Volks über Deutschland ungeschoren davonkommen. Doch danach werden sie abgeurteilt werden, ihre Ämter verlieren, ins Gefängnis wandern wegen vmtl. nicht einmaliger sondern multipler Rechtsbeugung – und in schweren Fällen sogar den Anspruch auf ihre Pension verlieren.

Die deutsche Justiz ist eine Jauche-Grube: Dort hackt keine Krähe der anderen die Augen aus.

Das wissen viele Richter. Mehrere Richter haben sich diesbezüglich zu Wort gemeldet:

„Der Mythos von der hohen Moral der Richter ist ein Märchen. Dazu stehe ich noch heute.“
Wolfgang Neskovic – Richter am Bundesgerichtshof (LN vom 19./20.12.1999). Quelle


”Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht kriminell nennen kann.

Ich … habe … ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind.

Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor ‘meinesgleichen’.“ Frank Fasel, ehemaliger Richter am LG Stuttgart, Süddeutsche Zeitung, 2. April 2008.

„Es gibt in der deutschen Justiz zu viele machtbesessene, besserwissende und leider auch unfähige Richter…“
Dr. Egon Schneider, ehem. Richter am OLG, in ‚Zeitschrift für anwaltliche Praxis‘ 6/1999 vom 24.3.1999, S. 266). Quelle


„Die Rechtsprechung ist schon seit langem konkursreif. Sie ist teuer, nicht kalkulierbar und zeitraubend. Der Lotteriecharakter der Rechtsprechung, das autoritäre Gehabe, die unverständliche Sprache und die Arroganz vieler Richter(innen) im Umgang mit dem rechtsuchenden Bürger, schaffen Mißtrauen und Ablehnung.“
ZAP Heft 14/1990, S. 625, Richter Nescovik BGH. Quelle


„In Deutschland kann man, statt einen Prozess zu führen, ebenso gut würfeln.“
Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Willi Geiger. Karlsruhe. In einem Beitrag in der ‚Deutschen Richterzeitung‘, 9/1982, S. 325. Quelle


„Über die Richter hinaus steht unser ganzes Rechtssystem kurz vor seinem Kollaps. Die Justiz hat ihre Fähigkeit verloren, gerechte und in vertretbarer Zeitspanne getroffene Entscheidungen zu fällen.



In vergleichbarer Situation müsste ein Unternehmen Konkurs anmelden.
Mit dem Rechts-Killer-Instrument der ,freien richterlichen Beweiswürdigung‘ werden Prozesse von den Richtern so zurecht geschnitten, dass gewünschte Resultate gerechte Entscheidungen verjagen.

Nur noch formell nehmen die Gerichte ihre Aufgaben wahr. Unser Rechtsstaat ist zum bloßen Rechtsmittel-Staat verkommen.

Die Justiz ist auf dem Niveau eines Glücksspiels angekommen. Würden Urteile mit dem Knobelbecher ausgewürfelt, es wäre kein Unterschied in Resultat und Niveau zu Entscheidungen der Richter festzustellen.

,Im Namen des Volkes‘ lässt sich ebenso gut würfeln, wie langes Fachchinesisch in richterlicher Willkür verkündet wird.“

Aus „Recht ohne Gerechtigkeit“ von Dr. Henri Richthaler, 1989. Quelle


„Ich bin selbst ein deutscher Richter, seit fast 20 Jahren. Ich würde mich nicht noch einmal entscheiden, ein deutscher Richter zu werden. Die deutschen Richter machen mir Angst.“
Prof. Diether Huhn in: ‚Richter in Deutschland‘, 1982, zitiert nach: ‚Diether Huhn in memoriam‘ von Prof. Dr. Eckhart Gustavus, Berlin, NJW 2000, Heft 1, S. 5  Quelle


„Die Sammlung der Fehlurteile bundesdeutscher Gerichte spiegelt eine Gedankenführung bei Richtern wieder, die mit demokratischem Verständnis nichts gemein hat; gleichwohl setzt keine Partei eine Änderung des Zustandes der dritten Gewalt in die erste Reihe ihrer Forderungen. Ulrich Wickert. Quelle


WUT-REDE VON OLIVERJANICH

GEGEN DIE RECHTSBEUGUNG VON STAATSANWALTSCHAFT UND RICHTER IN HAMBURG ZUM FALL DER HAUSDURCHSUNGEN ZWEIER ZEUGEN DES DOPPELMORDES DES NIRGISCHEN IMMIGRANTEN AM JUNGFERNSTIEG

VIDEODAUER: 10:12 MINUTEN, QUELLE

Außer sich vor Wut: Der bekannte Journalist, Buchautor und Klimaskeptiker sowie Mitbegründer und ehemaliger Vorsitzender der Partei der Vernunft, Oliver Janich, äußerst sich zum Justizverbrechen in Hamburg anlässlich der Hausdurchsuchungen zweier Zeugen, die das Massaker am Jungfernstieg bebachtet und gefilmt hatten – und damit erst den Fakt, das der Täter aus Niger seine eigene 1-jährige Tochter in Anwesenheit zahlreicher Pasanten geköpft hatte, ans Tageslicht brachte.

  • Selbstverständlich waren die Hausdurchsuchungen illegal.
  • Selbstverständlich dienten sie nur dem einen Zweck, zukünftige Zeugen von Massakern nach Deutschland eingereister verbrecherischer Immigranten abzuschrecken.
  • Selbstverständlich ist diese Hausdurchsuchung vom Hamburger OB Peter Tschentscher, SPD:  (OB seit 28. März 2018) angeordnet, mindestens aber genehmigt worden.
  • Denn die deutsche Justiz ist keine eigenständige Gewalt. Sie ist de jure und de facto der Regierung (Exekutive) unterstellt.

 

Erstatten Sie Anzeige:

Gegen die beiden Rechtsbrecher Nana Frombach (Staatsanwältin) und Hannah-Kütterer-Langerstatatete (Richterin) wegen Rechtsbeugung und Rechtsbruch im Amt – sowie weiterer in Frage kommender Delikte.

Erweitern sie Ihre Anzeige gegen ihren Dienstherrn, den Hamburger OB Peter Tschentscher, SPD, der diese Hausdurchsuchungen entweder befohlen oder abgesegnet hat.

Stellen Sie diese Anzeige anonym!

Heute ist jeder gefährdet, der sich gegen die kriminelle Justiz stellt. Die Staatsanwaltschaft ist jedoch per Gesetz verpflichtet, auch jeder anonymen Strafanzeigen nachzugehen. Daher können Sie eine anonyme Anzeige (123recht.net Tipp: Strafanzeige stellen) aufgeben. Diese sollte natürlich fundiert u. mit eventuellen Beweisen aufgegeben werden.

Tun Sie es massenhaft:

Nicht 10, nicht 100: Tausende Anzeigen sollen und müssen beim Generalbundesanwalt (Adresse s.unten) eingehen.

Senden Sie ihre Strafanzeige an:

Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

Brauerstraße 30
76135 Karlsruhe
Telefon: (0721) 81 91 0
Telefax: (0721) 81 91 59 0
eMail: poststelle@generalbundesanwalt.de
De-Mail: poststelle@generalbundesanwalt.de-mail.de
www.generalbundesanwalt.de

Auch wenn so gut wie sicher nichts in Richtung der beiden Rechtsbrecher gewaschene wird (die Justiz ist von der Exekutive abhängig. Deutschland hat keine Gewaltenteilung. Der Hamburger Bürgermeister als Chef der Exekutive (Regierung) wird die Anklage niederwerfen lassen) – so sind die Anzeigen zumindest aktenkundig.

Die beiden Rechtsbrecherinnen werden für ihren Rechtsmissbrauch bestraft werden.

Nicht heute, vermutlich auch nicht morgen: Aber spätestens nach dem Aufstand des deutschen Volks. Verjährungsfristen entfallen, da sich Deutschland derzeit in einem Zustand der Rechtlosigkeit befindet. Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr, wie sogar schon das OLG Koblenz befand.

Hier die Gesetzeslage für Rechtsbrecher im Amt eines Richters oder Staatsanwalts:

§ 339 Rechtsbeugung

„Ein Richter, ein anderer Amtsträger oder ein Schiedsrichter, welcher sich bei der Leitung oder Entscheidung einer Rechtssache zugunsten oder zum Nachteil einer Partei einer Beugung des Rechts schuldig macht, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren bestraft.“

Quelle

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

85 Kommentare

  1. Dieses ganze Vertuschen, Nichtnennen von Täternationalitäten, Verharmlosen, Pauschalieren etc. erinnert mich an junge Kinder, die genau wissen, dass sie etwas Dummes gemacht haben und mit viel schlechtem Gewissen in die elterliche Wohnung zurückkommen, in Erwartung eines Donnerwetters.

    Das geht nicht mehr lange gut.
    Und das ist gut so! 🙂

    • Ein Deutscher Volks-PUTSCH muss Jetzt gemacht werden SAU Merkel’s Linke Bündis-Grüne ROT-ROT-GRÜNEN-SCHRWARZ-GELBEN-BUNDESREGIERUNG muss Von Deutschen Verhaftet und Bestraftet werden mit Höchst Strafe Die man auch in die USA, INDIEN, JAPAN UND CHINA Benutzt für Solche Schwersten Verbrechen !

      Ein Deutscher Volks-PUTSCH muss Jetzt gemacht werden GEGEN diese ISLAMISCHE MORD-POLITIK der LÜGEN-MEDIEN UND IHRER LINKEN ROT-ROT-GRÜNE-SCHRWARZEN-BUNDESREGIERUNG !

    • Nützt nichts. In einem Urteil Verwaltungsgericht gegen mich wurde sogar in der schriftlichen Urteilsbegründung ganz offen Rechtsbeugung begangen. Die haben überhaupt keinerlei Skrupel mehr, weil sie wissen dass jeder in diesem Regime macht was er will. Keiner macht was er soll und alle machen freudig mit.

  2. Ich werde Strafanzeige erstatten und danke für die Nennung der Adressen dafür.

    Ich möchte allerdings nicht noch Geld bezahlen und werde deshalb den vorgeschlagenen link nicht benutzen.

    Es gibt andere links, wo kostenloser Rat gegeben wird.
    http://www.helpster.de/anzeige-schriftlich-verfassen-so-geht-s_63579

    Und hier kann jeder herausfinden, wie er eine Online-Strafanzeige machen kann:
    http://www.online-strafanzeige.de/

    Die anonyme Anzeige hat zwar Vorteile, aber ich habe die Erfahrung gemacht, daß dieser nicht nachgegangen wird. Es gibt eine anonyme Feedback-Funktion, aber ich habe beispielsweise bei meiner anonymen Anzeige gegen einen türkischen Hetzer gegen die AfD kein Feedback bekommen.

    Es ist schon schlimm genug, daß ich auch auf nicht anonyme Anzeigen keine Reaktion der Polizei oder Staatsanwaltschaft bekam, beispielsweise auf meine Strafanzeige gegen den Bürgermeister von Kandel, der zuständigen Polizei, dem Jugendamt und anderen Verantwortlichen und Mitschuldigen für den Mord an Mia in Kandel.
    Allerdings enthielt meine Strafanzeige auch Angela Merkel als Täterin und diesbezüglich bekam ich einen Brief der Berliner Generalstaatsanwaltschaft, in welchem diese schrieb, daß sie bereits ausführlich begründet habe, daß Merkel keine Straftaten mit der Grenzöffnung begangen habe und die Staatsanwaltschaft mich bittet, keine neue Diskussion darüber zu beginnen, weil die Meinungen der Staatsrechtler und Verfassungsrichter sie nicht interessieren und sie deshalb nicht mehr auf solche Einsprüche von mir reagieren werden.
    Insofern hat doch jemand bei der Staatsanwaltschaft Landau meine Anzeige gelesen und bearbeitet.

    Dasselbe passierte mit meiner Strafanzeige gegen den Präsidenten von Eintracht Frankfurt, der Volksverhetzung gegen die AfD betreibt und nicht damit aufhört, obwohl es strafbar ist.
    Die Polizei macht offenbar nichts gegen diesen Hetzer.

    Das alles zeigt, daß wir in keinem Rechtsstaat leben, sondern in einer links-grünen Parteiendiktatur, welche das Recht nach Gutdünken bricht und dabei von der ebenfalls kriminellen Justiz gedeckt wird.

    Trotzdem werde ich es wieder tun in der Hoffnung, daß diese Rechtsbrecher zumindest einen vor den Bug bekommen.

  3. Gibt es hier einen aufrechten Anwalt, der eine Musteranzeige fertigt?

    MM. NICHT NÖTIG. OBIGE LINKS SIND GENUG. DA FINDET MAN BRAUCHBARE ANZEIGEN MUSTER. ANWÄLTE KOSTEN NUR GELD.

  4. Ich würde gerne wissen nach welchen Kriterien, Gesetzen und Geboten diese Versagerkaste der BRD“Justiz“ „Recht spricht……………mit Sicherheit nicht im Namen des Volkes.
    Das sind Huren der Merkeldiktatur, ohne Verstand und Gewissen.
    Seit dem Jahr 2015, als Merkel und der Pfaffe Gauck zu Hunderttausenden Scheinasylanten und Wirtschaftsnomaden nach Deutschland holen ließen und sie hier ansiedelten,
    unter einem unzählbaren Bruch von unzähligen Gesetzen,ist diese „diffuse Angst“ Skrupel und Gewissen bei kriminellen Systemlingen der BRD-Diktatur verschwunden.
    Leute, angefangen vom Jobcenter-Manager bis hin zum General-Bundesanwalt, über habgierige schmierige Anwälte, Geschäftemacher, Spekulanten, Faulpelze und Sozialschmarotzer haben im Jahr 2015 gelernt, daß ihnen absolut nichts passieren kann, wenn sie auf irgendwelche Gesetze pfeifen,solange sie die Wünsche der kriminellen „Regierung“ erfüllen und Ihnen absolut hörig sind.
    Merkel und Consorten haben aufgrund ihrer Macht alle gegen sie gestellten Strafanzeigen im Sande verlaufen lassen, weil sie die Vorgesetzten der Staatsanwälte sind!
    Lediglich mit Hilfe von bezahlten Trollen und Dummköpfen wird die Illusion eines Rechtsstaates, welcher niemals existierte, noch weiter aufrecht gehalten.
    Je länger eine verbrecherische Regierung an der Macht ist, je mehr Verbrechen sie begangen hat, desto größer wird der Filz zwischen Regierung, Justiz und Polizei, weil immer mehr Leute an den Verbrechen beteiligt sind.
    Nichts schweißt so sehr zusammen wie gemeinsam begangene Verbrechen, die Es gilt zu vertuschen.
    Diese Figuren werden um sich beißen, mit windigen Gesetzgebungen um sich schmeißen, mit der Nazikeule knüppeln so lange Sie können………danach gibt es für diese Leute nämlich keinen Morgen mehr…….jedenfalls nicht in einem neuen Deutschland.

    „………….Das ist nicht meine Regierung, und wird Es nie sein, sie redet nicht für mich, sie handelt nicht für mich, ich distanziere mich zu Allem was sie sagt und tut .“

    • Das hängt alles am Geld!
      Solange die Steuern von uns erarbeitet werden, und noch neue Steuern hinzukommen läuft der ganze Filz.

      Es liegt an uns selbst, wie lange wir das gierige Monster noch füttern wollen.
      Vor mit sieht der Staat Deutschland keinen Eurocent mehr!

      Kein Geld für Stiefmutti von mir!

  5. Das Deutsche Rechtsystem ist dem Untergang geweiht.Etwa 2016 habe ich ein youtube Vid. Gesehen welches das ganze Ausmaß zeigte:Es war eine nicht legale Demo in Potsdam bei der etwa 200 Richter und Staatsanwälte gegen Ihren kommenden Untergang illegal demonstrierten, kurz:Völlig überlastet, und kein Nachwuchs in Sicht. Im Kommentar Bereich des Videos hatt man sich nur über die armen armen achso überarbeiteten Beamten lustig gemacht.

  6. Hätte ich mir nie träumen lassen, jenseits der Schule noch einmal Brecht zu zitieren:

    „In Erwägung, daß wir der Regierung
    Was sie immer auch verspricht, nicht traun
    Haben wir beschlossen, unter eigner Führung
    Uns nunmehr ein gutes Leben aufzubaun.
    In Erwägung: ihr hört auf Kanonen –
    Andre Sprache könnt ihr nicht verstehn –
    Müssen wir dann eben, ja, das wird sich lohnen
    Die Kanonen auf euch drehn!“

    Vom „Ende her gedacht“ ist es das einzige Mittel, das zum Ziele führt. Alles andere (wie z.B.Anzeigen erstatten) können wir überspringen.
    Wo sind unsere Generäle? Auch jeder Deutsche MUSS das Recht haben, einen Karabiner im Haus zu haben.

  7. @ Ernst

    Das „Kriterium“, nach dem diese bolschewistischen Rot-Richter „urteilen“ lautet: DEUTSCHLAND VERRECKE! (So ähnlich wie es „damals“ hieß: „Juda verrecke“!)

    Das sind auch keine „Versager“, sondern VERBRECHER, die die ihnen zugedachte Aufgabe „meisterhaft“ lösen, wie JEDER VERBRECHER, der sich einem diktatorischen Unrechts-System „mit Haut und Haaren verschrieben“ hat!

    Merkels kommunistische „Gleichschaltung“ von

    PRESSE und
    JUSTIZ

    ist ihre wichtigste WAFFE zur UNTERDRÜCKUNG des WIDERSTANDS gegen ihren Völkermord am Deutschen Volk.

    Davon muß man jetzt ausgehen, weshalb alle Journalisten und Richter, die sich an dieser Unterdrückung aktiv beteiligt haben, vor Gericht gestellt werden müssen, wenn es uns hoffentlich noch in diesem Jahr gelingt, „das Monster“ zu STÜRZEN.

    Die verblödete Masse bekommt immer noch nichts mit von den UNGEHEUERLICHEN VERBRECHEN, die die Moslem-Invasion mit sich bringt, weil sie „abgelenkt“ wird mit „Brot und Spielen“. Das geht schon in den Schulen los, wo die Schüler nicht mehr zu kritischem Denken angeleitet werden, sondern lediglich zum „Mitmachen“ in diesem von WIRTSCHAFTS-FASCHISTEN gelenkten Irrenhaus „BRD“. Das gelingt aber immer weniger:

    Ein weiterer früherer „System-Journalist“, der populäre Radiomoderator des Südwestfunks Elmar Hörig, ist zum deutschen Widerstand gegen Merkel „übergelaufen“:

    https://www.compact-online.de/elmar-hoerig-von-den-gez-medien-gefeuert-jetzt-hier-in-compact/

    Hörig nimmt auch gleich ein weiteres Justizverbrechen aufs Korn: Die Staatsanwaltschaft schlägt die Strafanzeige gegen den ZDF-HETZER Oliver Welke nieder, so daß Christen (immer noch die Mehrheit hierzulande) MIT ERLAUBNIS VON MERKELS SCHAND-JUSTIZ weiter nach Belieben BELEIDIGT werden können, ohne daß die Täter irgendein Risiko eingehen (ich habe diesen von Mathias von Gersdorff aufgegriffenen erneuten „Welke-Skandal“ hier schon mal verlinkt).

    Christen „unbegrenzt“ BELEIDIGEN „dürfen“ – aber Aufklärer über den Islam und die Machenschaften der Islamisierer VERHAFTEN, das geht nicht mehr lange gut. Zieht euch warm an, ihr Lumpen-Richter und -Innen mit den Doppelnamen!

    Die zahlreichen „übergelaufenen“ Journalisten sollten nun eine eigene Nachrichtenagentur gründen, die sich schwerpunktmäßig auf die VERÖFFENTLICHUNG und ANKLAGE der Justiz-Verbrechen der bolschewistischen Merkel-Justiz konzentriert, um dieser ihre wichtigste Waffe „aus der Hand zu schlagen“.

  8. Die Justiz dieser „BRD“ – von einem Insider erklärt:

    “Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind. Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht „kriminell“ nennen kann. Sie waren/sind sich aber sakrosankt, weil sie per Ordre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen…
    In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich, denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation.
    Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor “meinesgleichen“.
    (Frank Fahsel (Richter i.R.), Fellbach, in der “Süddeutschen Zeitung“ v. 09.04.2008 (Quelle: Nation & Europa 5/2008 ))

    • @ Selbstdenker – sorry
      habe Ihre Info über Frank Fasel erst jetzt entdeckt. Vor langer Zeit hatte ich den Richter aus meinem Ländle schon mal erwähnt.
      Da jedoch immer neue Themen im MM Blog anfallen, gehen manchmal logischerweise div. wichtige Ex Infos immer schnell wieder verloren, bzw. in Vergessenheit. Nun kommen sie wieder ganz nach oben- aktuell Merkel+ Justizskandal bedingt.
      Ich habe in meinem unten angeführten Komm. auch noch zusätzliche Infos zu Fahsel&Co. beigefügt. m.f.G. s-h

  9. Eine beherzte Rede von Frau Verena Hartmann, AfD, im Bundestag.

    „Sie sind zu feige, für Ihre wirkliche Meinung, für Ihr eigenes Land und seine Menschen einzustehen“

    Dies kann man weitläufig auch auf die hier angeklagten Juristen ausdehnen, es wird von Frau Hartmann auf die Politiker der Altparteien gemünzt gemeint.

    „Es herrscht eine Meinungsdiktatur“ ► AfD – Verena Hartmann im Bundestag

  10. Bereits bei Insidern alleseits bekannt-
    Ehemaliger Richter am Landgericht Stuttgart klagt die Justiz an …
    Ein ehemaliger Richter am Landgericht Stuttgart Herr Frank Fahsel geht mit der Justiz hart ins Gericht. Er war in der Zeit von 1973 bis 2004 an diesem Landgericht tätig. Bereits 2008 erhob er schwere Vorwürfe der Rechtsbeugung. (1)

    Auszüge aus seinem Leserbrief :„… Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind. Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht ‚kriminell‘ nennen kann. Sie waren/sind aber sakrosankt, weil sie per Ordre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen … In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich, denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation. Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor meinesgleichen….“

    Frank Fahsel, Fellbach, in der Süddeutschen Zeitung am 9. April 2008

    Nähere Infos:
    http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740

    http://www.spiegel.de/forum/panorama/kann-man-der-justiz-deutschland-trauen-thread-36650-1.html

    https://beamtendumm.wordpress.com/2012/10/04/nochmals-richter-fahsel/
    http://www.hans-joachim-selenz.de/kommentare/2008/justiz-sumpf-deutschland.html

    bereits 10 Jahre her- offensichtlich leidet die Justiz/Richter insbesondere in politischen Kontext im Merkelstaat in einer Art poliitsch bereits ins Wachkoma geschwurbeltes Verblödungsstadium.
    Den Kleinen Mann triffts bei kleinsten nicht gesetzeskonformen Vorkommnissen und Verhandlungen immer – klar ist einfach. In großen Dingen und Zusammenhängen wenns um den linksideologischen längst abstürzenden aber künstlich hochgehaltenen Wolkenkucksheim-Staat von Merkel geht…dann vermehren sich Negierungen, Rechtsbeugungen, Feigheit und Toleranz vor dem Feind- werden in Sachsen&Co. „im Namen des Volkes“ – (doch welchen Volkes?) von durchgeknallter Richtern z.B. Rupert Geußer vom dem Landgericht Zwickau bereits verhängte Strafen kassiert und verkürzt. Merhfach verurteilte Moselemische Nafri Straftäter „haftempfindlich“erklärt und 1 Jahr Knast erspart.
    Der illegale algerische Intensivtäter Adel S. (28), lebte ohne Erlaubnis in Deutschland und beging in sieben Monaten sechs Straftaten. Trotz Bewährung raubte er Leute aus, brach in Wohnungen ein, entstellte einem Opfer mit einem Messer für immer das Gesicht. Am Dienstag bettelte der 28-Jährige im Landgericht Zwickau um eine mildere Strafe. Er bekam Gnade durch die erstinstanzliche Berufung mit dem unfassbaren Satz des Richters: „Als Ausländer leiden Sie unter erhöhter Haftempfindlichkeit.“.
    Multikrimineller Brutalgast erhält Strafminderung wegen „Haftempfindlichkeit“

    Ende 2015 wurde S. erstmals wegen Diebstahls in Deutschland auffällig. Strafe: 140 Euro Geldbuße. Doch S. klaute munter weiter, bevorzugt Mobiltelefone. Anfang 2016 erfolgte ein weiteres Urteil wegen Diebstahls und Erschleichens von Leistungen, beides in mehreren Fällen. Strafe: Sieben Monate Knast auf Bewährung.

    Danach ging er deutlich brutaler vor. Im Sommer 2016 schlug der Angeklagte einen weiteren Mann in einem Park nieder, bedrohte ihn mit einem Messer und versuchte, ihm die Geldbörse aus der Tasche zu reißen. Das Opfer konnte entkommen. Es folgten Wohnungseinbrüche, weitere Diebstähle. Anfang Februar zerschnitt der 28-Jährige mit einem Messer das Gesicht von Jihad A. (26), als dieser ihm nach einem gestohlenen Handy fragte. Die zehn Zentimeter lange Wunde musste genäht werden. Adel S. wurde wegen des Erschleichens von Leistungen, Wohnungseinbruchsdiebstahl, gefährlicher Körperverletzung und versuchten schweren Raubes verurteilt. Doch anstatt dreieinhalb Jahren Haft muss er nun nur zwei Jahre und sechs Monate absitzen. Ihm „droht“ nun zum 2. mal die Abschiebung.
    „Haftempfindlich“? – und Negierungen von Urteilen- eine Ausländerdomäne in Deutschland? Ich glaube schon. Der Wahnsinn, die realität auf den KOpf gestellt, zieht sich durch sämtliche gesellschaftliche, politische, juristischen Belange in Deutschland. Erbärmlich.
    So wie ex Richter Fahsel -man sich nur noch eckeln was in unserem Staat seit spätestens Merkel sichtbar, und unsichtbar los ist.

    Ach übrigens-
    Kanzlerin Merkel fliegt heute nach Washington . Sie will nach dem Präsidentschaftssieg D. Trump und ihrem unglaublich unsäglichen Bashing und anmaßender Bevormundung (ihr Hinweis auf Einhaltung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit)lt. BILDon mit Tricks überlisten. Verrückt.
    Wie nun Merkel Trump überlisten will steht in BILD+ Zahlst Du weisst Du Bescheid.
    Zitat: Der französische Präsident Emmanuel Macron hat Washington diese Woche im Sturm erobert, jetzt macht sich die Bundeskanzlerin gefechtsbereit. Einen Schlachtplan hat sie mit im Reisegepäck.“ .Wirklich?
    Hallo BILD&CO. Leute ihr tickt nicht mehr richtig.Der linke Refugee Wellcome Deutschlandabschaffungs-Größenwahn mit Eurer Kanzlerin ist ausgebrochen.
    Merkels Super-Placebo-Schlachtplan im Hosenanzug ist nicht in meinem Namen. Ich will mein Land ohne Spaltung der Gesellschaft zurück. Merkel bitte bleib gleich dort, ziehe nach Mexico – direkt dorthin, wo extra für Dich D.Trump die zukünftige Mauer am höchsten baut.

  11. Ein entscheidendes Kriterium für einen funktionierenden Rechtsstaat ist die Verfahrensdauer. Ein Land, das sich oft ein oder gar zwei Jahre Zeit läßt, einen Täter anzuklagen, ein Land, das gegen eine mutmaßliche Komplizin der beiden NSU-Uwes drei oder vier Jahre prozessiert, mindestens 50 Millionen dafür ausgibt und auch noch mit Revision rechnen muß, ein Land, das eine berechtigte Räumungsklage ein, manchmal sogar zwei Jahre aufschiebt, ein Land, das Verbrecher frei läßt, weil kein Verhandlungstermin anberaumt werden kann, ist KEIN RECHTSSTAAT.
    In Kanada ist gegen den Attentäter von Toronto bereits Anklage erhoben worden. Wann steht der Nigrer vor Gericht? 2019?

  12. Es ist einfach nicht mehr zu fassen, was hier abläuft. BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND!

    Da setzen sich RECHTschaffende Menschen, wie in diesem Fall dafür ein, den Fall dieses Negermonsters öffentlich zu machen und die Bevölkerung aufzuklären. Was passiert: die Menschen, die auf der Seite des Rechts stehen, werden mit richterlicher Anordnung (!) durchsucht. Man möchte hier explizit vermeiden, dass sich die Mehrheit der Bürger gegen die illegalen RECHTSBRECHER stellt. Man möchte vermeiden, dass die Menschen AUFWACHEN und gegen diesen SUMPF aufstehen.

    „Bundestag ratifiziert UN-Konvention gegen Korruption – nach elf Jahren!!!!

    Elf Jahre brauchte der Bundestag zur Ratifizierung einer UN-Konvention gegen Korruption, doch ausgerechnet bei Abgeordneten wird Korruption weiterhin kaum nachweisbar sein. Macht nichts, meint CDU-Mann Ansgar Heveling, viel wichtiger sei sowieso das „gesellschaftliche Klima der Transparenz“ in Deutschland. Wie bitte? Dass das entstehen kann, verhindert seine Partei seit Jahren.“

    https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/2014-09-29/bundestag-ratifiziert-un-konvention-gegen-korruption-nach-elf-jahren

    Ein interessanter link in „tv-orange“, der sich schon in 2012 mit dem Gutachten über die Abgeordnetenkorruption befasst hat.

    „Gutachten über Abgeordneten-Korruption unter Verschluss!!!

    Bereits 2008 vermeldete der Spiegel „Mitglieder der Regierungsfraktionen weigern sich, die Bestechung von Abgeordneten wirksam unter Strafe zu stellen. Ein internes Gutachten belegt den Reformbedarf.“

    2012 – der Zustand ist der gleiche. Bereits im Jahr 2006 hatte der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs mit Blick auf die Kommunen in einem Urteil „gesetzgeberischen Handlungsbedarf“ gesehen: „Die gesetzliche Regelung der Abgeordnetenbestechung führt nach dem ausdrücklichen Willen des Gesetzgebers dazu, weite Teile von als strafwürdig empfundenen Manipulationen, im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen in Volksvertretungen der Gemeinden und Gemeindeverbände straflos zu stellen.“

    Wo ist das Gutachten gegen Korruption?

    Es wurde erstellt vom Wissenschaftlichen Dienst (WD) des Bundestages. Dieser Dienst fertigt für alle Parlamentarier Informationen, übersichtliche Zusammenfassungen und bisweilen auch Gutachten an. Obwohl wir sowohl die Bezüge der Parlamentarier als auch der Dienststellen mit unseren Steuergeldern bezahlen, entscheidet die Politik darüber, was das Volk einsehen darf. Und im Falle des „Gutachtens über die Abgeordnetenkorruption“ geschieht Verdunkelung.

    Besagtes Gutachten über Abgeordnetenkorruption ist datiert vom 9. September 2008!!

    Weder ist dieses Gutachten öffentlich zugänglich, noch erfolgt in den meißten Fällen eine zuverlässige Zustellung. Unter Strafe gestellt wird die Veröffentlichung, weil der WD (Wissenschaftliche Dienst), bei diesem Gutachten von seinem Urheberrecht Gebrauch macht. Warum eigentlich ? Wer hat denn was zu befürchten? Es geht doch in der Bundesrepublik Deutschland mit rechten Dingen zu? NEIN !
    Es ist eine Arroganz gegenüber unserer Bevölkerung dieses Gutachten zu verheimlichen. Es ist die Methode der politischen Entmündigung der Staatsbürger!

    Es gab schon jede Menge Affären, Graf v.Lambsdorff, Herr Schäuble, Altbundeskanzler Helmut Kohl … Und das Gutachten kommt an einer Stelle zu dem Schluß: Es gibt “keine ausreichende strafrechtliche Regelung.“ Die bisherigen Regelungen strafen nur ab, wer sich vor einer Abstimmung kaufen ließ. Ein Danke-Schön danach untersteht keinerlei Kontrolle.“

    http://tv-orange.de/2012/03/gutachten-ueber-abgeordneten-korruption-unter-verschluss/

    Wenn man den Fall mit dem Neger in Hamburg in Verbindung bringt mit diesem nicht transparenten Gutachten, sieht man einen Zusammenhang, wer hier wen illegal angeleitet hat, zwei unschuldige Zeugen zu durchsuchen, weil JUSTIZ UND POLITIK UNTER EINER DECKE STECKEN!

    Es wird Zeit diesen Sumpf auszutrocknen durch Massenproteste!

    PS.: Herr MM erwähnte den früheren Richter Frank Fahsel, der diesen Sumpf öffentlich machte.

    „Er hat in 2002 der Frau Bundesjustizministerin Zypries persönlich schriftlich mitgeteilt, daß sie lügt, wenn sie in der Öffentlichkeit von einer „Richterlichen Unabhängigkeit“ spricht. Er stellte es ihr frei, ihn wegen Beleidigung oder Verleumdung zu belangen.“

    Es gibt sie noch die „Unbestechlichen“, aber die Mehrheit lässt sich bestechen!!

    https://beamtendumm.wordpress.com/2012/10/04/nochmals-richter-fahsel/

  13. eagle1

    Zu Ihrem Kommentar, sie war doch eine besorgte Mutter, denn sonst hätte sie dem Vater des Kindes nicht das Sorgerecht entziehen lassen.

    Genau so habe ich das auch gesehen, denn das war ihr Todesurteil.
    Als ich den Wagen mit der netten Hello Kitty Tasche sah, dachte ich mir, sie geht auf ihre Kinder ein, denn die lieben Hello Kitty und weshalb sie sich immer wieder mit jemandem Neuen tröstete, wissen wir nicht und können und dürfen es auch nicht beurteilen.Sie war Mutter und hat ihre Kinder nicht abgetrieben.

    • @ Inge K.

      Eine Verurteilung steht niemandem zu.
      Nur wer diese Person genau kennt und alle Umstände, der hätte das Recht auf ein Urteil.

      Im Sinne des Wortes Jesu „Denn wer unter euch ohne Fehl ist, der werfe den ersten Stein“.

      Ich möchte nicht wissen, wieviele der Männer nicht schon mal an einer Migrantin geknabbert haben.
      Es ist leicht, mit zweierlei Maß zu messen. Ich halte mich da mit Verurteilungen zurück.

      Wir können nicht einerseits die freie Partnerwahl der Frau verteidigen, sozusagen als hohes Gut der Freiheitsrechte unserer Kultur und dann jede „Dreckschlampe“ mit den Augen des Islam messen.

      • eagle1

        eine Verurteilung steht uns zwar nicht zu und doch fragt man sich, was geht in diesen Frauen vor, warum sie sich mit Negern einlassen. Was ist an denen anders, als bei ihren Volksangehörigen? Besteht da eine gefährliche sexuelle Anziehungskraft? Denn was anderes kann es ja nicht mehr sein, wie Hörigkeit.
        Wieder hat eine Frau, dieses Mal eine Britin über Facebook einen 37-jährigen Migranten kennengelernt und zog nach kurzer Zeit zu dem Migranten nach Deutschland. Laut der Aussage des Opfers mussten die beiden Deutschland schnell wieder verlassen, da der Mann wegen einer Messerstecherei im Drogenmilieu gesucht wurde. Und die geht nun trotz dieses Wissens mit ihm nach Italien, in ein abgelegenes Haus. Vielleicht hat er das auch einfach so besetzt und wird dort in einem Zeitraum von zwei Wochen von mehreren Afrikanern brutalst vergewaltigt. Durch ihr Handy, an das sie in einem unbeobachteten Moment telefonieren konnte, wurde sie von der Polizei gefunden.

        Pamela, von Menschenfressern, Körperteile verspeist, die anderen werden vergewaltigt, gemessert und es gibt immer noch viele, die es nicht glauben wollen und unsere Regierung beim nicht glauben wollen mithilft, indem sie tödliche Messerattacken in „Einwirken“ umschreibt und Zeugen der Wahrheit mit Hausdurchsuchungen bestraft.
        Sind die im Internet nur noch auf Partnersuche und haben keinerlei Interesse an Aufklärung und warnende Beispiele? Die sind ja dümmer als die Polizei erlaubt.

        https://www.wochenblick.at/afrikaner-verschleppt-frau-und-haelt-sie-als-sexsklavin/

      • Inge K.,
        das ist eine merkwürdige Sache mit solchen deutschen Frauen, die Neger begehren.
        Ich wüßte einige Gründe dafür, das führt aber zu weit.

        Ich bin in einem Dorf aufgewachsen, wo ein Försterlehring ein Zimmer zur Miete genommen hat. Die Dorfmädchen standen Schlange bei ihm, er konnte jede haben und hat das auch eiskalt durchgezogen, während die Dorfjungen das Nachsehen hatten.
        Nun kann jeder selbst spekulieren, woran so etwas liegen mag.

        In meinem Kommentar hier
        https://michael-mannheimer.net/2018/04/26/neue-erkenntnis-nigerische-moslem-bestie-koepfte-seine-eigene-tochter-am-hambuger-jungfernsteg/#comment-293525
        berichte ich von einem exzellenten Artikel von Akif Pirincci, wo er sagt, daß auf 1 deutsche Frau mittlerweile 3 deutsche Männer kommen, so daß automatisch 2 deutsche Männer leer ausgehen müssen.
        Wenn sich nun deutsche Frauen noch auf Neger, Araber und sonstige Ausländer konzentrieren, sieht es noch übler aus.

      • @ Krümel

        Und dann kommt noch hinzu, daß jede Menge junge Frauen gleich ganz auswandern.
        Manche mit Familie, manche als Abenteurerinnen allein.

        Auch die FEHLEN im Nummernspiel.

      • @ Inge K.

        Ja, der Fall ist mir auch übel aufgestoßen.

        Im Moment verstehe ich das gar nicht mehr.
        Vor der großen Schwemme war das noch anders, da gab es nicht so viele extreme Kriminalitätsfälle wie jetzt.
        Dieser Umstand mag viele eingeschläfert haben, was die Wachsamkeit angeht.

        Aber heute… da ist das schon was anderes.
        Immer noch wissen viel zu wenige, WAS HIER LOS IST.
        Eine junge Joggerin, die ich neulich traf und warnte, wollte davon gar nichts gehört haben, daß es inzwischen ja nicht mehr so ungefährlich ist, allein herumzusporteln, womöglich noch in den Isarauen am Abend…

        Man steckt nicht drin…
        Aber nachvollziehen kann ich das nur schwer.

    • Werter Krümel,

      danke.
      Bei diesem sträflichen „Experiment“ haben sie mit dieser Eigenschaft mancher der Frauen gerechnet. Leider gibt es zu viele von dieser Sorte. Da hat der Feminismus viel angerichtet, der Freiheit versprach und Leid brachte.

  14. aus einem anderen Blog sollte stimmen wäre es SUPERGUT und eine RIESENSACHE von ASSAD hab es nur noch nirgends sonst gelesen :

    Franz Maier kommentierte unter Geht doch: Aberkennung des Flüchtlingsstatus für vorgeblich aus Syrien stammende Familie wegen Falschangaben rechtmäßig.
    als Antwort auf Redaktion:
    Angeblich syrische Familie hatte überhaupt keine Ortskenntnisse, über die bei den Behörden angegebene Heimat – Eine Herkunft aus Syrien wird daher ausgeschlossen befand das Verwaltungsgericht in Münster mit Urteil vom 05.04.2018 – 8 K 1648/16.A und so manch einer fragt sich, warum diese simple Überprüfung, z.B. die Feststellung von Ortskenntnissen aus der angeblich genannten Heimat, nicht von Mitarbeitern des … Weiterlesen Geht doch: Aberkennung des Flüchtlingsstatus für vorgeblich aus Syrien stammende Familie wegen Falschangaben rechtmäßig
    Mittlerweile hat der mit großer Mehrheit gewählte syrische Präsident Assad noch mal einen draufgesetzt. Die Berliner Hunderegierung ist sehr erbost darüber.
    Syrische Regierung plant Enteignung von Flüchtlingen, wer sich nicht innerhalb von 30 Tagen vor Ort zurückmeldet und bestätigt, dass er/sie Besitzer des jeweiligen Grundstücks/Immobilie ist, wird enteignet. Finde ich eine sehr gute Sache, vor Monaten wurden die angeblichen “Flüchtlinge” bereits aufgefordert, nach Syrien zurückzukehren um dort beim Wiederaufbau zu helfen, anstatt hier faul in der sozialen Hängematte zu liegen. Und jetzt wird Nägel mit Köpfen gemacht, wer nicht kommt, der verliert sein Eigentum, eine sehr gute Idee wie ich finde.
    Es muss ja irgendwie weitergehen.
    Da die deutschen Hurenmedien extrem laut jammern, hat Assad mal wieder alles richtig gemacht. Das Verhalten der deutschen Hurenmedien ist für mich immer ein Indikator und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht.
    Antwort
    Kommentare

  15. Da das deutsche Volk selbst von Heer und Polizei verraten wird. Die Mehrheit des autochthonen Volkes nicht begreifen will, dass die BRD ein Scheinstaat wie seinerzeit die DDR, und Konstrukt der Siegermächte und jetzigen Besatzer ist. Welches lediglich die Funktion und Bedeutung eines riesigen Vernichtungs und Arbeitslagers für Deutsche hat. So lange diesem Konzentrationslager mit Ausgang (Noch) alles schon dagewesen (DDR) nicht sämtliche Mittel / Steuern also Energie entzogen wird, ist es überlebensfähig. Widerstand! Exildeutscher

    • mit meinen 68 jahren warte ich nur auf den knall!
      dann geht das aufräumen unter dieser versifften baggage los! es gibt keine gefangenen!!!

      • asisi1

        bin auch ein 50er Jahrgang. Diese fast 70 Jahre bis jetzt haben alles, aber auch alles, was einmal unsere Richtschnur war über den Haufen geworfen und eine Hölle auf Erden eröffnet.
        Grenzen im weltlichen und geistlichen Sinn gibt es seit Menschengedenken und sind lebensnotwendig und die begünstigen bei uns in wenigen Jahrzehnten durch Abschaffung der Grenzen eine grenzenlose Kriminalität und schaffen sogar die biologischen Gesetze ab im Genderwahn. So eine Welt können wir unseren Kindern und Enkelkindern nicht überlassen und sind dabei wenn es um das Ganze geht, wir lassen doch nicht die Verrücktheit und Wahnwitzigen über uns triumphieren.

      • @ asisi 1
        ……….darauf warte jeden Tag, aber wahrscheinlich leidet das deutsche Volk noch nicht genug.
        Dieser hirnverseuchte Haufen von „Dummmenschen“ und alle Invasionsbefürworter kommen mir vor wie eine jämmerliche Gestalt im Büsergewand, durch die Gassen schlurfend und sich mit einer Peitsche oder Dornenzweig selbsgeißelnd.
        Sie tun Buse für Taten die sie nie begangen haben, und die Drecksmusels stehen lachend am Strassenrand……….Ein Alptraum der so oder so ein Ende finden muss.

  16. Die hübsche TATJANA FESTERLING MELDET HEUTE:
    „Asylmissbrauch in Bremen
    Ermittler decken massive Verstöße auf“

    Freitag, 27.04.2018 – 17:30 Uhr – Tatjana Festerling:

    So, so, „Refugees“ mit Papieren, die aus dem Gebiet des IS stammen.
    Ein Korruptionsskandal, der nach Bauernopfer und Ablenkung von noch viel umfangreicheren Rechtsbrüchen riecht.

    spiegel.de: „Asylmissbrauch in Bremen – Ermittler decken massive Verstöße auf“

  17. So sei es, dass auch dieser Unmensch auf die Liste kommt.
    Kein Mensch wo sich die Ungerechtigkeit zu eigen macht
    darf jemals der Gerechtigkeit entgehen.

    Werden SIE auch nicht 😉

    Nürnberg 2.0 Deutschland
    http://wiki.artikel20.com/index.php?n=Main.Homepage

    ———–
    Zitat:
    Sie geht nun mit harter Hand gegen diejenigen vor, die sie dafür verantwortlich macht, dass diese Tatsache trotz Abschirmung und Schweigekartell nach außen gedrungen sei
    Zitat ende.
    ————

    Irgendwie müssen diese widerlichen Leute doch IHRE SCHANDTATEN bzw. UNFÄHIGKEITEN vor der Öffentlichkeit verbergen.
    Doch SIE scheitern ständig auf weiter ebene.
    Es wäre diesen Versagern anzuraten es doch mit der Wahrheit zu handhaben, denn die Lügen haben auf Dauer keinen Bestand.

    Ich weiß nicht warum, aber gerade fällt mir so ein:
    „Staatsanwälte„ küsst man nicht, naja, nicht alle 😉

    Dankeschön Herr Mannheimer für diesen Hinweis und Ihren wie stets guten Artikeln

    HG
    Didgi

  18. Dankeschön Herr Mannheimer auch für das einstellen des Videos mit Oliver Janich.

    O ja! Eine zu aller-tiefste korrupte Justiz!!
    Der völlige Wahn und das in unseren Land!

    Es wird längst Zeit für einen kompletten Systemwechsel.
    Ein ganz neues Fundament muss her, ein Fundament der wahrlichen Wahrheit und Gerechtigkeit.

    Ja die sind vollkommen IRRE und Gewissenlos.
    „Da köpft jemand ein kleines Kind und IHR verfolgt die Zeugen„

    JA!!!
    VÖLLIG IRRE!

    Willkommen im Kuckucksnest Allemagne 😉
    Wo fast alle IRREN frei herum laufen……

    Nur das allerschlimmste ist, dass viele dieser IRREN auch noch im eigenen Nest sitzen.

    Ich kann Herrn Janich seine unbändige Wut sehr gut nachvollziehen, sicherlich viele andere Patrioten auch.

    Dinge die unsereins niemals imstande wären zu tun, wo schon alleine die Vorstellung ein Albtraum anderen Menschen ihren Kopf abzuschneiden es ist.
    Und all diese Versager von Helfershelfern(PO-litiker, Medien, Richter, Staatsanwälte usw….) unterstützen all dies.
    Und all diese Bonzen Vorweg…..

    WELCH UNERMESSLICHE SCHANDE ALLER ZEITEN!!

    Sorry Herr Mannheimer mir ist auf einmal so anders…., ich brauche jetzt meinen großen Eimer……schnell…….

    HG
    Didgi

    • Lieber Didgi,

      Welch unermessliche Schande aller Zeiten!!!

      Ein Volltreffer Ihrerseits der bei den schändlichen Toren, die in der Regierung sitzen, gelandet ist. Verbal haben Sie bereits die gesamte Mannschaft außer Gefecht gesetzt. Jetzt muß noch der andere Teil kommen.
      Wenn wir es nicht schaffen, diese von ihrem schändlichen Tun zu „erlösen“, gehen wir alle vor die Hunde.
      Deshalb – wir schaffen das was wir wollen in Einigkeit und Recht und Freiheit, aber nicht das was Merkel will.
      Liebe und stolze Patriotengrüße.

  19. Rechtssprechung in Deutschland
    Statements dazu:

    Linda Amon über Udo Ulfkotte, Krieg in unseren Städten und zweierlei Maß bei deutschen Gerichten

  20. „Der Rechtsbruch durch die Regierung geht munter weiter“ ► AfD – Dr. Christian Wirth im Bundestag

  21. Verbrechen gegen das Volk, begangen in einer Zeit des Krieges gegen das Vok, werden nicht mit 1 bis 5 Jahren bestraft, sondern ganz anders und ganz unabhängig davon, ob einmal Anzeige beim Generalbundesanwalt erstattet wurde. Das Volk vergißt und vergibt nicht.

    • Werter Marten Oberberg,

      Verbrechen gegen das Volk, begangen in einer Zeit des Krieges gegen das Volk –

      ja- es ist ein Krieg gegen das Volk, in dem wir bald in das Endstadium kommen, wenn wir uns nicht wehren. Und wir müssen uns wehren, denn sonst verachten uns unsere Kinder, wenn wir deren Zukunft weiterhin vor unseren Augen, zerstören lassen.

  22. Es besteht kein Friedensvertrag, wir befinden uns nach wie vor im Krieg nur mit perfiden Mitteln der (Befreier) Ironie, bestenfalls befanden wir uns bis 2015 im bedingten Waffenstillstand, welcher von Merkel und Ihren Völkermördern einseitig gekündigt worden ist.
    Was bedeutet es herrscht Krieg Tag und Nacht gegen das deutsche Volk! Daher ist jedes Mittel akzeptabel Recht und Ordnung wiederherzustellen. Und gemäß Kriegsrecht diese Volksverräter Ihrem gerechten Urteil zu überantworten.

  23. neuer interessanter Beitrag zum ISLAM von Jürgen Fritz meiner Meinung nach kann man die unpolitischen faulen Deutschen beim Thema Islam kriegen da hier über 95% NULL AHNUNG haben und deswegen tolerant sind und glauben der ISLAM SEI EINE RELIGIONHIER MUSS UNSERE AUFKLÄRUNGSARBEIT BEGINNEN NUE SO KANN MAN DIE SCHWEIGENDE MEHRHEIT KRIEGEN NICHT ÜBER Merkel Deutschland ist keine Demokratie usw. da bin ich fest von überzeugt Niemand hat darüber soviel ausgearbeitet wie der Herr Mannheimer ! jeder hier sollte Leute mit dem ISLAM konfrontieren obwohl man dann bei manchen gleich ein Nazi ist ging mir gestern bei einem 90 Jährigen wieder so der glaubt den Medien und Moslem Merkel alles absolut alles !! Die AFD und alle die was anderes sagen sind dagegen Nazis
    https://juergenfritz.com/2018/04/27/islam-islamismus/

  24. MUSLIME sindhttps://schluesselkindblog.com/2018/04/27/offener-rassismus-gegen-deutsche-im-bundestag-scheiss-deutsche-kartoffel-hurensohn/comment-page-1/#comment-17439 einfach ……….

  25. @ Alter Sack
    leider hast du Recht, da kein Interesse an der Wahrheit bei den Bundesrepublikern besteht, so lange die 4 F flutschen.
    Die Tatsache das sie sich 16 Jahre von einer Scheinkanzlerin und Stasihure in Personalunion verarschen, und ausplündern, morden, und mit vergewaltigten lassen, Steuerquote von mind 70%+x spricht Bände.

  26. STOPPT ERDOGAN JETZT STOPPT DEN ISLAM !!!!!
    am 25. Jahrestag des Brandanschlags von Solingen sollte der türkische Außenminister Mevlüt Çavusoglu aufgrund einer Einladung des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) sowohl vor dem Düsseldorfer Landtag als auch öffentlich in Solingen sprechen. Nach heftigen Protesten und dem Start unserer Kampagne „Stoppt Erdogan“ ist Laschet jetzt eingeknickt und hat den Termin im Landtag abgesagt. Bislang bleibt es aber noch dabei, dass Erdogans Wahlkämpfer Çavusoglu öffentlich vor größtenteils türkischem Publikum in Solingen sprechen soll.

    Wir müssen jetzt den Druck erhöhen!

    Bitte unterschreiben Sie unsere Online-Petition „Stoppt Erdogan!“ hier:

    http://www.signal-online.de/erdogan/

    Sorgen Sie für die Verbreitung dieser Petition!

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred Rouhs

    —————————————-

  27. ob das der chrhttps://behoerdenstress.de/erledigung-der-oeffentlichkeitsfahndung-nach-doppelmord-am-bahnhof-jungfernstieg/istliche Gospel Sänger ist ? Weiß das jemand ?

  28. TEUFEL SOROS ist überall und jagt PATRIOTEN der gehört ganz weg
    Tatjana Festerling – Support the bulgarian voluntary border defenders!

    Freitag, 27.04.2018 – 20:00 Uhr – Tatjana Festerling:

    Schon ein paar Tage her, dennoch teile ich das gerne, denn ich möchte nicht, dass die Freiwilligen im bulgarischen Grenzgebiet zur Türkei vergessen werden. Sie verteidigen seit 2014 die grüne Grenze vor den illegalen Invasoren, die über die Türkei in die EU und speziell nach Deutschland einströmen.

    Grade vor ein paar Tagen konnte ich mit einem bulgarischen Polizisten sprechen, der zwei Jahre, 2015 und 2016, Dienst an der Grenze leistete und die Präsenz im Gebiet und die Zuarbeit der Männer der Vasil Levski Military Union in den höchsten Tönen lobte.

    Doch inzwischen werden auch die Vasil Levski Freiwilligen selber gejagt: Soros‘ Leute kreieren Anlässe für Prozesse, die sich ewig hinziehen und die finanziellen Ressourcen der Gruppe binden.

    An einem Tag war ich zur Motivation mit zur Verhandlung, um die Männer zu unterstützen und für mediale Aufmerksamkeit zu sorgen. Es ist wirklich zum Kotzen, überall hat dieses bösartige, uralte Arschloch seine Griffel drin!

    youtube.com: „Tatjana Festerling – Support the bulgarian voluntary border defenders!“

  29. Liebe Inge sooooo sorry, ja die 4 F welche die Bundesrepubliker (Bunzels) brauchen um im Wachkoma vor sich hin zu vegetieren: die da sind! Fernsehen/Fucken/ Fressen/Fußball
    Sooo jetzt ist es raus, schönen Sonntag allen aufrichtigen Deutschen

    • Fernsehen/Fucken/ Fressen/Fußball

      Sooo jetzt ist es raus

      ———————————————-

      Ja jetzt ist es raus werter Mitstreiter 🙂
      Was raus muss das muss raus….
      Warum auch nicht!

      Das einzige was ein wenig stört sind diese Wörter wie Fuxxxn & Fixxxn.
      Hört sich stets irgendwie nach etwas schlechtem an

      Das könnte man auch mit Summsen etwas lustiger gestalten 🙂
      Naja, den 4 F`s nehmen wir eins weg und ersetzen es mit einem S.
      FSFF, walla!
      Hat auch gleichzeitig so ein bisschen Stasi-Flair, dass gefällt dem watschelnden Pinguin sicher sehr.

      Dankeschön werter Kämpfer auch Ihnen einen schönen Sonntag 🙂

      LG
      Didgi

  30. Ich kann es bald nicht mehr anders sehen,

    seinem eigenem, unschuldigem, hilflosem, Töchterchen, ein Jahr alt, das Köpfchen abzuschneiden, nur weil ihm dem Neger die Sorgepflicht, was ja seine Gründe hat, entzogen wurde und damit wurde das Kind für ihn wertlos, weil somit seine Aufenthaltsgenehmigung gefährdet war, aus Zorn, Wut und Rache erlitt seine Ex das gleiche Schicksal. Und wenn ich mich nicht irre, hat er vorher das Kind getötet, damit seine Ex dieses Leid auch noch mitbekam, finden sich hierzu in der Kriminalgeschichte Deutschlands kaum Beispiele. Bei Familiendramen tötet sich meist der Verursacher zuletzt, selbst. Verzweiflungsdramen.

    Aber – es reicht noch nicht.
    Die Abscheulichkeiten finden ihren Höhepunkt seitens unserer Justiz, indem sie das alles unter den Tisch fallen lassen wollen. Jetzt wird der Blogger gerichtlich verfolgt. Eigentlich ist er ein Held für das Volk im Warnen.
    Aber genau diese Warner will man ja nicht, denn diese stehen der Umvolkung im Wege. Man will ja, daß unsere Frauen sich mit diesen vermischen um das „Experiment“ zu erfüllen. Und dieser Blogger gefährdet ja das „Experiment“.
    Volk, Volk, begreife doch endlich, wohin du geführt wirst.

    https://indexpurgatorius.wordpress.com/2018/05/01/blogger-berichtete-staatsanwalt-liess-stuermen/

    • seinem eigenem, unschuldigem, hilflosem, Töchterchen, ein Jahr alt, das Köpfchen abzuschneiden,

      ———————————————————-

      Das unschuldige arme kleine Mädle, sie wusste gar nicht wie ihr geschieht.
      Ein zartes Pflänzlein wurde bestialisch zunichte gemacht.

      Das mordende MonsterMerkill & IHRE Speichellecker sind hier eindeutig die Ursache.
      Die mordenden Bestie die Ursache.

      Auch die Mutter, ob sie nun eine gewisse schuld mit zu verantworten hat oder nicht, einfach so aus niederen Beweggründen in aller Öffentlichkeit eine Frau bestialisch abschlachten,
      dass ist einfach völlig neben der Spur, und für jeden rechtschaffenen Menschen nicht nachvollziehbar.

      Und anstatt das diese Speichelleckern in ihren Roben endlich das tun wofür sie eigentlich da sind, haben die nichts besseres zu tun, als das zu tun was sie eigentlich nicht tun sollten.
      Wie bekloppt ist denn das??

      Scheinbar muss bei diesen Herrschaften beim Stuhlgang etwas ganz gehöriges an Gewissen sich mit verabschiedet haben.

      An diese beiden Menschenleben haben diese exorbitante Versager ihre schuldhafte Teilhabe.
      Sie werden sich allesamt vor dem Judgment Day einfinden.

      Unfassbar!!
      Solche Leute sehen sich als „Amtspersonen„?
      Solche Leute geben vor im Namen des Volkes und der GERECHTIGKEIT zu dienen?
      Solche Leute denken sie seien etwas wesentlich besseres als das gemeine Volk?

      Diese Leute sind vielleicht noch reich im Geldbeutel,
      doch unendlich arm im Geiste.

      Und das allerschlimmste was man sich selbst antun kann, und es scheint diesen Menschen auch noch wohl zu gefallen, seine Seele verschachert zu haben.

      Da könnte man auch sagen: „Point Of No Return„

      Selber Schuld!
      Denn wer dem Unrecht dient, wird dem Recht nicht entkommen.
      Ursache; Wirkung…..

      Das arme Mädel
      und die arme Mutter.
      Kein Mensch hat es verdient dem Schicksal auf solch grausamer weise zu begegnen.
      Welch vergeudetes wertvolles leben.

      In dem einen Augenblick war die Welt noch in Ordnung und schon im nächsten….

      Wir sind alle Kinder des Kosmos, und werden alle dorthin zurückkehren – DIE BÖSEN NICHT – und von daher wo auch immer diese zwei aus dem leben so brutal gerissene Seelen, und auch die vielen anderen, nun wandeln, so wünsche ich ihnen das ihre nie erfüllten wünsche noch zu Lebzeiten,
      jetzt in Erfüllung gehen.

      Ich bin richtig wütend werte Inge.
      Nein, nicht auf Sie 😉

      HG
      Didgi

  31. Eine derartige Häufung solcher abartiger, brutalen Verbrechen hat es noch nie gegeben – nicht nur in Deutschland. Vor dem September 2015 hat es durchaus auch schon Verbrechen gegeben, aber jetzt sind die üblen Gewalttaten explodiert und durch die Decke geschossen. Bald jeden Tag Messerstechereien, mit Autos oder LKWs in Menschenmengen fahren, Mädchen und Frauen begrapschen, vergewaltigen und ermorden. Menschen Treppen runterschubsen usw.
    Und der deutsche Gutmensch schläft seinen ungesunden Gutmenschenschlaf, ist empört, wenn er diesen Schlaf mal kurzzeitig unterbricht, dass darüber berichtet wird und empfindet das als unerträgliche Hetze und deutsche Nazis missbrauchen solche Verbrechen für ihre kruden Theorien.
    Gutmenschen aus allen Lagern der Republik, aber hauptsächlich der Politik, Justiz, Kirchen, Medien, Sportler, Sänger, Künstler machen sich mitschuldig an diesen Verbrechen. Es werden auch diejenigen sein, die von nichts gewusst haben, dass solche Verbrechen nichts mit etwas zu tun haben.
    Ich vermute stark, dass ein Heer von Gutmenschen schon in den Startlöchern steht um diesem Monster beizustehen und ihm Hilfe anzubieten.
    Ich hatte ein Mal in meinem Heimatort eine Gutmenschin. Die hat in einem Leserbrief geschrieben, dass man alle Religionen akzeptieren soll und dass wir viel voneinander lernen können. Ich bin sicher auch dafür, dass man sich gegenseitig akzeptiert, aber von einer bestimmten Religion möchte ich gar nichts lernen. Ich habe der Gutmenschin dann gesagt, dass die Wahrheit gesagt über diese Religion werden muss. Antwortet sie mir: „Dann werden wir niemals in Frieden mit Angehörigen dieser Religion leben können, wenn wir die Wahrheit sagen“. Ich habe ihr dann gesagt, dass das Verschweigen übler Gewalttaten keine Lösung ist für unsere Zukunft – und dass wir niemals mit diesen Leuten in Frieden leben werden. Dafür reitet diese Gutmenschin auf Sch… herum.
    Die Krux ist doch die, dass man uns und unsere Kinder nicht mehr informiert – nicht mehr informieren darf. Dann latschen 15-jährige deutsche Mädchen mit Asylnegern und Muslimen durch die Gegend. Und wenn dann der 15-jährigen Tochter das Gesicht zerschnitten wird und das Kind daran stirbt, dann heißt es weinerlich: „Wie konnte so etwas nur geschehen. Wir haben ihn doch wie einen Sohn aufgenommen.“ Und man wünscht keine Blumen auf das Grab der grausam ermordeten Tochter – das Geld dafür soll Flüchtlingen gespendet werden. Kriminelle Flüchtlinge sind wichtiger als die eigene grausam ermordete Tochter. Diese Tochter ist nicht ein Mal ein paar Blumen wert.

    • Werter TonvonderAlm

      schade, daß noch nicht die Zeit der Totenauferstehung gekommen ist. Denn sonst würde Maria mit ihren Eltern abrechnen, die sich eingesponnen haben und sich nicht der Wirklichkeit stellen wollen. Zuerst hatte doch die Bestie Revision eingelegt und dann zurückgezogen. Was er damit bezwecken wollte? Vielleicht werden wir noch mit einer „Haftunfähigkeit“ überrascht. Inzwischen wird alles Unmögliche möglich gemacht.
      Vor kurzem las ich in unseren Nachrichten, daß eine 20jährige mit einem 27jährigen durchgebrannt ist. Doch die Eltern, hier lebend, gebürtige Ungarn nahmen die Verfolgung auf. Die beiden waren mit dem Zug unterwegs und die Eltern passten sie ab, die Mutter zerrte ihre Tochter ins Auto und der Vater schlug erst einmal zu, legte dem Lover Handschellen an, bis er versprach, das Mädchen in Ruhe zu lassen. Natürlich geht es jetzt dem armen Vater an den Kragen, aber er hat sein Kind gerettet.
      Wer der Lover wohl war, das wurde natürlich nicht bekanntgemacht.
      Jedenfalls eines müßte unseren jungen Dingern klar sein, daß hier keine Märchenprinzen, auch wenn Herr Schulz im Sinne von“ Goldjungs „sprach , sondern bettelarme, frustrierte, traumatisierte, ungelernte zur Vermehrung Einsatzfähige, ohne Verantwortung, bereite kommen. Alimente übernimmt der Staat.
      Und so begehrenswert sind die „Märchenprinzen“ auch nicht für unsere jungen Mädchen mit ihren „Prinzessinnen-Träumen“. Denn es sind Muslime, und ob es im Harem, zwar mit Gold behangen und Leckerbissen, so schön ist, vielleicht manche davon sogar noch eingesetzt wird im „Bedienen“ der Gäste? Ich weiß nicht. Da ist doch der „Hans“ von nebenan viel begehrenswerter. Sollte der Name zu altmodisch sein, kann man ihn ja auch Jack nennen und dann paßt alles.

  32. MITSCHULDIGER PASTOR WILM HAT KEINE RUHIGE ZEIT MEHR (hoffe“St. Pauli-Pastor Wilm bekommt Hass-Welle ab“

    Mittwoch, 02.05.2018 – 10:00 Uhr – Tatjana Festerling:

    Och Gottchen, dieser Mörder-Beherbergungs-Pfarrer flüchtet jetzt in die Opferrolle, das ist wieder typisch für linke Narzissten! Alle Hamburger, die eine völlig berechtigte Wut auf dieses Gutmenschen-Arschloch haben, seien „bürgerliche Rassisten“, winselt der Pfaffe im links-dumm Schmierblättchen Mopo rum.

    Dabei ist ihm 2013 täglich einer abgegangen, als er „seine“ Lampedusa-Bimbos in „seine“ St. Pauli Kirche holte, natürlich rein aus „humanitären“ Gründen, keinesfalls aus einem narzisstischen Wahn heraus, sich als Ober-Gut-Tuer selber zu feiern – logo.

    In schöner, narzisstischer Tradition missbrauchte zuvor ja schon der 34. Evangelische Kirchentag die Negerlein und präsentierte sie das erste Mal öffentlich bei einer Veranstaltung: „Hey, schaut alle her, wir zeigen Euch jetzt ein paar Flucht-Neger auf unserer Bühne mit Evangelischem Kirchentag-Logo, denn wir wissen um die Macht der Bilder. Die werden wir jetzt schamlos benutzen, um uns ein humanitäres Image zu verpassen und dann bald im Refugee-Business Millionen an Staatskohle abzugreifen. Unsere Gut-Tuerei nennen wir aber mal lieber „humanitäre Hilfe“, das kommt marketingmäßig besser an! Und Bätschi, damit haben wir auch moralisch jedes politische Bemühen des damaligen SPD Bürgermeister Scholz ausgehebelt, mit den Lampedusa-Erpressern gemäß europäischem Recht umzugehen und sie nach Italien zurück zu verfrachten, wo sie die EU betreten haben. Clever, wa?“

    Auch der Winsel-Pfaffe hebelte die rechtlich saubere Haltung des Hamburger Senats aus, der sich damals weder von den Afrikanern, noch von den Italienern erpressen lassen wollte.

    So, wer ist nun bitte der Rassist in diesem Spiel? Es ist der, der die Neger präsentierte, um sich damit einen persönlichen Vorteil zu verschaffen – sei es das moralische Sich-Erhöhen oder dem Stillen eines narzisstischen Aufmerksamkeitsbedürfnisses geschuldet. Um diese Afrikaner hat sich Pfarrerchen angeblich nicht weiter gekümmert – es war ihm also völlig wurscht, wer da in seiner Kirche wohnte – Hauptsache Schwarz und Refugee! Hätte er sich unideologisiert und unverblendet mit den Menschen beschäftigt und für ihre Geschichten interessiert, hätte er mit hoher Wahrscheinlichkeit mitbekommen, dass hier archaische, radikal-islamische Vorstellungen vorliegen und man hätte die Notbremse ziehen und damals, 2013 noch eine Debatte führen können, wer oder was eigentlich zu Deutschland passt.

    mopo.de: „Nach Doppel-Mord am Jungfernstieg – St. Pauli-Pastor Wilm bekommt Hass-Welle ab“
    ntlich derSatan)

    • Och Gottchen, dieser Mörder-Beherbergungs-Pfarrer flüchtet jetzt in die Opferrolle, das ist wieder typisch für linke Narzissten! Alle Hamburger, die eine völlig berechtigte Wut auf dieses Gutmenschen-Arschloch haben, seien „bürgerliche Rassisten“, winselt der Pfaffe im links-dumm Schmierblättchen Mopo rum.

      ————————————–

      Ach je, dieser ach so arme Pfarrer.
      Muss ich jetzt Mitleid haben?

      Es gibt nur noch einen Pastor den ich mein Gehör leihe.
      Denn all die meisten anderen Pfarrer sind genau das was sie sind: Pfaffen,
      die unser Untergang und sonst nix schaffen.

      Komisch, gerade sehe ich dass Wort affen in Pfaffen.
      Das wird doch nicht etwa…….

      Nun ich plädiere für: Bananen für die Pfaffen….
      ….denn mit geistigen Fortschritt als eher Rückschritt haben diese seltsame Wesen nicht sonderlich viel am Hut.

      Für jene was einen ordentlichen und wahrlichen Pastor und keinen PfAffen suchen, empfehle ich Pastor J. Tscharntke
      http://www.efk-riedlingen.de/impressum.php

      LG
      Didgi

      • Lieber Didgi,

        Pastor J. Tscharntke, meine Hochachtung.
        Er ist frei und muß nicht das bekannte „Brotlied“ singen.

    • Die Wahrheit und Didgi: Es ist doch nicht nur dieser Pfaffe, der illegal eingereisten Mördern, Terroristen und anderen Schwerkriminellen den Hintern küsst und in denselben kriecht. Unsere beiden Amtskirchen sind mehrheitlich vergammelt und total unterwandert – und das nennen die dann christlich und human. Dazu kommt kommt noch, dass mir dieses Christlichkeits- und Humanitätseingefordere – verbunden mit Bibelsprüchen – gehörig auf den Zeiger geht. Hier werden Jesus Christus und seine Worte missbraucht. Vor 2.000 Jahren hat er dieses Gesindel aus dem Tempel geworfen. Und das geht nicht nur von den beiden Amtskirchen aus, Mitglieder der Freikirchen springen jetzt auch schon auf den „Flüchtlingszug“. Und wenn man sein eigenes Gutseinwollen gegenüber kriminellen Flüchtlingen noch hervorheben will, dann fallen Sätze wie „Der liebe Gott ist mir im Traum erschienen und hat mir gesagt, dass ich mich für Flüchtlinge einsetzen soll und dass wir viel zu wenig für Flüchtlinge tun“. Diese Leute merken nicht mal, wie sehr sie die Opfer von Migrangengewalt verhöhnen.
      Man könnte seine Christlichkeit und Humanität bei unverschuldet in Not geratenen Deutschen ausüben. Man könnte sich um Obdachlose kümmern. Man könnte alte Menschen, die im Altenheim kaum Besuch bekommen, besuchen und eine Stunde Zeit verbringen. Man könnte sich um kranke und behinderte Menschen kümmern. Und die Dankbarkeit dieser alten, kranken und behinderten Menschen wäre eine andere als die von diesen Goldstücken.

      • @ TonvonderAlm

        Es ist doch nicht nur dieser Pfaffe, der illegal eingereisten Mördern, Terroristen und anderen Schwerkriminellen den Hintern küsst und in denselben kriecht.

        ——————————————————-

        Ich hatte nie etwas anderes gesagt, werter Mitstreiter.
        Und solange sollten Sie mich dann doch schon kennen oder meine Kommentare gelesen haben um zu wissen das auch mir klar ist das hier nicht nur einzelne Pfaffen an unsere „Demontierung„ beteiligt sind 😉

        Hier ging es gerade einfach nur eben um diesen einen Pfaffen.

        Ansonsten ist es alles korrekt was Sie schreiben.
        Danke dafür und Dankeschön für Ihre guten Kommentare.

        LG
        Didgi

      • Ich sage ja nicht das es nur WILM ist die Kirchen sind absolute Verbrecher Marx Käsmann und wie sie alle heißen handeln unverantwortlich weil die keine Ahnung vom ISLAM haben und es sich zudem um keine Flüchtlinge handelt die würden sich in Deutschland anders aufführen

  33. Werte Inge: Genauso ist es! „Man“ lässt unsere Kinder, Mädchen und Frauen buchstäblich ins offene Messer laufen – und die Eltern sind ja so großzügig, bunt und weltoffen. Den Eltern fällt auch nicht auf, dass das 15-jährige Kind plötzlich Kopftuch aufsetzt, sackartige schwarze Kutten anzieht, in der Schule absackt, arabisch lernt, mit seinen Schulkameraden nichts mehr zu tun haben will – und die Mutter denkt sich nichts dabei und kauft dem Kind auch noch einen Koran. Und irgendwann ein Mal ist das Kind verschwunden, ist in den Irak gegangen und hat sich dem IS angeschlossen. Das Gejammer ist dann groß, wenn man bei seinem Tun erwischt wird, und dann die Konsequenzen tragen muss. Dort unten gibt es keine Psychologen, Sozialarbeiten und kein „Sie hat einen Fehler gemacht, wir müssen sie wieder nach Hause holen, und wir dürfen ihr ihre Zukunft nicht verbauen“. Und noch weniger gibt es einen Multi-Kulti-Kuschelknast, der bei uns eher einem Fünf-Stern-Hotel gleicht. Dann entsinnt man sich des verachteten und gehassten Deutschland, will wieder zurück und will nur noch weg.
    Wenn schon ein Pfaffe Prostituierte für illegal eingereiste Sexgangster fordert, wenn ein Politiker mit dem „C“ im Parteinamen eine einjährige Zwangsverpflichtung in der Flüchtlingshilfe für deutsche Kinder und Jugendliche fordert, weil diese sogenannten Flüchtlinge nicht mal in der Lage sind, ihre Betten selbst zu machen, oder bei der Essensausgabe zu helfen, oder mal einen Besen oder Staubsauger in die Hand nimmt, oder das verschissene Klo nicht selbst putzen wollen, oder das benutzte Geschirr selbst abzuwaschen. Und was da sonst noch „nebenher“ zum „Bedienen“ dieser Goldstücke läuft. Wenn von Enteignungen von Immobilien und Grundstücken die Rede ist, dann muss man sich ganz ernsthaft fragen was bei diesen Leuten nicht stimmt.
    Es sind ja nicht nur Kinder, die auf das Gewäsch dieser Neger und/oder Moslems hereinfallen. Und die erwachsenen Frauen werden nicht mal dann wach, wenn der sogenannte Flüchtling nur eine deutsche Frau will, damit er hierbleiben kann. Es haben schon sehr viele Mädchen und Frauen mit ihrer Gesundheit oder sogar mit ihrem Leben für ihre Blauäugigkeit bezahlt.
    Na ja, wer lässt sich denn mit einem „Hans“ ein! Deutsche Männer sind doch langweilig, bringens nicht im Bett – und dürfen aber den Lebensunterhalt für diese Mädchen und Frauen und den dazugehörigen Negern und/oder Moslems erwirtschaften.

    • Werter TonvonderAlm

      vollkommene Übereinstimmung. Wir sind eines Geistes ohne Absprache, weil wir noch über einen gesunden Menschenverstand verfügen.

Kommentare sind deaktiviert.