Akif Pirincci zur neuesten Bevölkerungs-Statistik: Über Deutsche wird das Grauen kommen.




Obige Grafik zeigt:

Bis zum Alter von etwa 40 Jahren sind die Deutschen schon in der Minderheit. Nur bei den über 40-Jährigen bilden sie noch die Mehrheit. In spätestens 30 Jahren werden die Deutschen  die absolute Minderheit im eigenen Land sein. und hier nichts mehr zu sagen haben.

Das Ganze ist ein Genozid an der deutschen Ur-Bevölkerung per Bevölkerungsaustausch. Geplant, organisiert und durchgeführt von der deutschen Regierung. (MM)

Das oben abgebildete Diagramm stellt die Ergebnisse des Mikrozensus‘ für das Jahr 2016 dar.

Man achte auf die Feinheiten.

Darin werden Deutsche nun mehr als „Personen ohne Migrationshintergrund“ bezeichnet und stehen gleichauf neben „Personen mit Migrationshintergrund“. Damit sind sie sprachformell gleichrangig mit den Migrantenbestandteilen der Bevölkerung. Umgangssprachlich verfestigt sich diese Gleichstellung seit einiger Zeit mit den Begriffen „Neu-Hinzugekommene“ und „Die schon länger hier sind“. Das betont ebenso die Gleichwertigkeit. Bis vor kurzem hätte die Beschriftung des Diagramms vom Statistischen Bundesamt gelautet: „Deutsche“, „Ausländer“ und „gesamt“.

Ein brillanter Essay von Akif Pirincci über das Grauen, das Deutsche erwartet: Nämlich das Grauen, ihren eigenen Untergang miterleben zu müssen. Ein absolutes Lese-Muss!

 

***

 

 

Von Akif Pirincci,

Auf die Perspektive kommt es an

Akif Pirinçci: Ins Grauen

Sehen Sie das Diagramm da oben? Es stellt das Grauen dar, welches sich über uns schon innerhalb der kommenden 10 Jahre senken wird.

Ein Detail daran beweist es. Doch bevor ich darauf zu sprechen komme, ein kleiner Ausflug zum Ursprung dieser verhängnisvollen Entwicklung.

Der hängt mit der Gleichheit bzw. Gleichwertigkeit aller Menschen zusammen, die anzuerkennen in der westlich zivilisierten Welt als selbstverständlich gilt.

Mag sein, daß die Behauptung von der Gleichheit aller Menschen inzwischen etwas aus der Mode gekommen ist und angestaubt wirkt. Denn selbst der grün-links Versiffteste und Multikultigste bestreitet heutzutage kaum mehr, daß Menschen von Natur aus verschieden sind. Es gibt dumme und schlaue, fleißige und faule und friedfertige und aggressive Menschen. Und so weiter und so fort. Die Behauptung, alle Menschen seien gleich, ist somit das Allerletzte, womit sich die Flutung Europas, speziell Deutschlands mit Moslems und Afros rechtfertigen ließe.

Im Gegenteil, gerade Vertreter der Migrationsindustrie beharren darauf, daß die „Zuwanderer“ sich zwar mit den Einheimischen auf einen gemeinsamen Nenner einigen sollten – hierbei gelten die deutsche Verfassung und das Grundgesetz als die Klassiker -, aber ihre Andersartigkeit zugunsten einer wie auch immer gearteten deutschen Leitkultur nicht ablegen müßten. Siehe der sich immer mehr ausbreitende islamische Lebenswandel in unserem Land.

Aber wie sieht es mit der Gleichwertigkeit aller Menschen aus?

Nun, das kommt drauf an und bedarf der Erklärung. Wenn ein Kind in Afrika oder im Nahen Osten das Licht der Welt erblickt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß es im Laufe seines jungen Lebens unter Unterernährung leiden, geschlagen, vergewaltigt, verstümmelt, gefoltert, durch eine Granate zerfetzt oder erschossen wird oder einfach verhungert. Aus der Perspektive derjenigen, die es in eine solche Lage bringen, ist sein Leben wertlos. Von Gleichwertigkeit des Menschen keine Spur. Wenn jedoch dasselbe Kind hier bei uns geboren ist, besitzt sein Leben den gleichen Wert wie das aller Kinder im Lande, egal ob deutsch oder nicht-deutsch.

Man sieht, die Gleichwertigkeit des Menschen ist keineswegs eine feststehende Naturkonstante, sondern hängt davon ab, ob Menschen anderen Menschen eine Gleichwertigkeit zugestehen wollen oder nicht.

In unserer Gesellschaft führt dieses Zugeständnis dazu, daß auch Menschen, die aus was für Gründen auch immer für ihren eigenen Lebensunterhalt nicht aufkommen können oder wollen, durch den Staat mit elementaren Dingen wie einer Wohnung, Geld für regelmäßiges Essen oder Kleidung, Mobiliar usw. versorgt werden bzw. damit auf einem gar nicht mal auf beschämend niedrigem Niveau gleichwertig mit alle anderen Menschen leben können. Diese Menschen haben auch nicht weniger Rechte als jene, die sich selber versorgen. Schon gar nicht müssen sie deshalb ihrer Religion abschwören, ihre Weltanschauung ändern oder ihr So-Sein aufgeben.

Das alles ist jedoch nur möglich, weil die arbeitende Bevölkerung, konkret die Netto-Steuerzahler den Gedanken der Gleichwertigkeit aller Menschen verinnerlicht haben, ihn gutheißen und nichts dagegen haben, daß man ihnen einen Teil ihres erarbeiteten Lohns für diesen Zweck wegnimmt.

Heißt, die Gleichwertigkeit eines jeden Menschen wird hierzulande in Wahrheit nicht durch einen zivilisatorischen Quantensprung oder eine abstrakte hehre Idee gewährleistet, sondern durch etwas sehr Archaisches, nämlich durch Geldverdienen und Steuern entrichten.

Wäre dies nicht der Fall, würde ein Großteil der hier lebenden Menschen ihrer Gleichwertigkeit augenblicklich verlustig gehen, egal welche hübsche Philosophien darüber erdacht worden sind. Die GdM kann sich also in einer Gesellschaft nur bei Androhung von Strafe und jede Menge Steuergeld manifestieren. Bleiben diese aus, ist sie nicht existent.

Kehren wieder zum abgebildeten Diagramm zurück, das die Ergebnisse des Mikrozensus‘ für das Jahr 2016 darstellt. Man achte auf die Feinheiten.

Darin werden Deutsche nun mehr als „Personen ohne Migrationshintergrund“ bezeichnet und stehen gleichauf neben „Personen mit Migrationshintergrund“. Damit sind sie sprachformell gleichrangig mit den Migrantenbestandteilen der Bevölkerung.

Umgangssprachlich verfestigt sich diese Gleichstellung seit einiger Zeit mit den Begriffen „Neu-Hinzugekommene“ und „Die schon länger hier sind“. Das betont ebenso die Gleichwertigkeit. Bis vor kurzem hätte die Beschriftung des Diagramms vom Statistischen Bundesamt gelautet: „Deutsche“, „Ausländer“ und „gesamt“.

Der zweite interessante Punkt betrifft die Kohorten der 30- bis 60-Jährigen.

Darin ist der Ausländeranteil der Bevölkerung vergleichsweise noch gering. Doch ausgerechnet aus diesen Jahrgängen rekrutiert sich der Netto-Steuerzahler, also derjenige, der dem Staat von seinem Lohn mehr abgibt als daß er von ihm an Leistungen erhält.

Der Netto-Steuerzahler ist jedoch zu 95 Prozent ein Bio-Deutscher (es spielt keine Rolle, ob seine Vorfahren aus Polen, Frankreich oder der Tschechoslowakei stammen). Selbstverständlich gibt es auch unter den Ausländern und den Paß-Deutschen Netto-Steuerzahler, doch ist ihre Anzahl sehr gering. Tatsache ist, daß der überwältigende Anteil der Steuern, die für den Zahler ein schmerzliches Minus bedeuten, weil er diese durch Transferleistungen, Infrastruktur, soziale Dienste usw. des Staates nicht kompensieren kann, ein Bio-Deutscher ist.

Das hängt damit zusammen, daß Deutschland seinen Reichtum fast ausschließlich dem Wissen verdankt, das bei jeder Generation durch Schule, Ausbildung oder ein Studium jedes Mal neu erlernt werden muß.

Die Geschwätzwissenschaften schließen wir in diesem Zusammenhang aus, da deren Absolventen mangels Nachfrage aus der Wirtschaft fast zur Gänze in staatlichen oder quasi-staatlichen Stellen unterkommen müssen, also ebenso von Steuergeldern finanziert werden.

Das Erlernen des mehrwertschaffenden Wissens korrespondiert jedoch unmittelbar mit dem Intelligenzquotienten eines Menschen und gleich danach mit dessen Disziplin und Durchhaltevermögen.

Der Typus, der diese Parameter in idealerweise in sich vereinigt, ist der weiße bzw. europäische Mensch, mit Ausreißern von Juden, die sogar noch intelligenter sind, und von einigen asiatischen Populationen, wobei bei den Letzteren ein sehr krasser Mangel an Kreativität zu verzeichnen ist.

Mit einem Wort: Deutschland ist deshalb ein so wirtschaftlich erfolgreiches und stabiles Land, weil es noch mehrheitlich von Deutschen bewohnt ist.

Und Syrien oder Afghanistan sehen deshalb so aus, wie sie aussehen, weil sie mehrheitlich von Syrern und Afghanen bewohnt werden.

Es existieren nicht wenige Tabellen über den durchschnittlichen IQ von Ethnien, Völkern und Nationen. Hier ist eine davon:

Kamerun 64, Chad 68, Somalia 68, Niger 69, Äthiopien 69, Botswana 70, Sudan 71, Mali 74, Ägypten 81, Algerien 83, Libyen 83, Oman 83, Syrien 83, Marokko 84, Nigeria 84, Afghanistan 84, Pakistan 84, Iran 84, Saudi Arabien 84, Yemen 85, Irak 87 usw.

Ach, den bedeutenden Vergleich dazu hätte ich beinahe vergessen: Deutschland 105 (allerdings nur bei der autochthonen Bevölkerung; die Migranten, die hier geboren und aufgewachsen sind, besitzen im Durchschnitt den gleichen IQ-Wert wie ihre Landsleute in den Herkunftsländern.)

Die Untersuchungsmethoden zu diesen Tabellen sind unterschiedlich, so daß die Werte von Tabelle zu Tabelle um einige Punkte voneinander nach oben oder nach unten abweichen können. Das bedeutet, in einer anderen Tabelle, als in der von mir bevorzugten, könnte für den landesüblichen IQ-Durchschnitt z. B. von Irak anstatt 87, sagen wir mal, auch 90 IQ-Punkte stehen. Die Differenz zum deutschen Durchschnitt ändert sich dadurch jedoch nicht und verhält sich ebenfalls proportional. Im letzteren Falle wäre der deutsche Durchschnitts-IQ dann 108. Weitere Tabellen hier und hier und hier.

Nach Deutschland kommen jährlich neben europäischen Zuwanderern hauptsächlich und in Bataillonstärke Menschen aus Ländern, deren Bevölkerungen einen katastrophal niedrigen Durchschnitts-IQ besitzen.

Natürlich können sich unter diesen Massen auch Genies und Cleverle verbergen. Doch sinkt die Wahrscheinlichkeit dafür mit der übergroßen Zahl der unterdurchschnittlich Intelligenten (im Vergleich zu Weißen).

Es ist völlig sinnlos, in Erdteilen und Ländern mit niedrigem Durchschnitts-IQ auf einen Frieden, eine Ordnung nach westlichem Maßstab und auf einen Empathie-Standard wie hierzulande zu hoffen.

Dumme Menschen neigen

  • zu Irrationalität,
  • zum Aberglauben,
  • und zu einer destruktiven Wahrnehmung des jeweils anderen Geschlechts.
  • Zudem sind sie gewaltaffin,
  • zu diffizilen kulturellen und technischen Höchstleistungen nicht fähig
  • und kinderleicht durch Intelligentere manipulierbar.

Ebenso ist es grundfalsch, irgendeine geopolitische Schuld für den Chaos und das immerwährende Leid in diesen Gebieten im ach so bösen Westen, Rußland oder bei den Aliens zu suchen.

Der wahre Grund für ihre Hölle ist halt die dort vorherrschende menschliche Natur, die aus einem niedrigen Durchschnitts-IQ resultiert.

Das Argument, daß wir vor Jahrhunderten und Jahrtausenden auch einmal ebenso minderintelligent, gottesfürchtig, ja, steinzeitlich waren, sticht nicht. Denn damals betraf dieser Umstand die ganze Welt, und, das ist der springende Punkt, die Menschen jener Zeit besaßen nicht die technische Hyperkommunikation wie die heutigen, um zu erfahren, wie es in erfolgreichen und „besseren“ Ländern und Gegenden zugeht.

Doch Moslems und Afros in der Jetztzeit, die über Fernsehen, Internet oder gleich vor Ort, wenn sie hier bei uns leben, genauestens darüber informiert sind, daß die „Ungläubigen“ mit ihrer freiheitlichen, meist atheistischen und nicht zu vergessen fleißigen Lebensweise die Gewinner ihres Schicksals sind, und trotzdem an ihren rückschrittlichen Sitten und Gebräuchen und an ihrem in jeder Hinsicht destruktiven Aberglauben festhalten, sind einfach irrational und nicht lernfähig. Ihnen ist nicht mehr zu helfen.

Zudem kommt insbesondere in muslimischen Ländern ein oft übersehenes Problem hinzu, nämlich das der unverheiratbaren jungen Männer.

Obwohl die Frau dort nicht viel wert ist, erlangt sie in einer einzige Phase ihres Lebens enorm an Wert – als junge Frau. Allerdings nicht für sich, sondern für ihre Familie oder ihrem Clan, welche für sie eine „gute Partie“ aussuchen. Da die meisten jungen Männer jedoch wegen des Geburtenüberschuß´ und aus den oben genannten Gründen weder eine Ausbildung noch einen Job noch materielle Ressourcen besitzen und zudem freier Sex verboten ist, kulmuniert das Ganze entweder in irrationalen kriegerischen Auseinandersetzungen (vordergründig als Religionsgedöns getarnt) oder in einer abenteuerlichen Komme-was-wolle-Migration gen Westen.

Es ist nur eine Spekulation von mir, doch glaube ich felsenfest daran, daß Dreiviertel der männlichen Flüchtilanten bei uns unverheiratet sind und, bevor sie hier hinkamen, kein einziges Mal Sex in ihrem Leben hatten.

Ausnahme: die Afros. Das Problem verschwindet dadurch jedoch nicht, sondern wird nur in unsere Gesellschaft hineingetragen.

Noch vor 2015, also vor der Flut, kam in Deutschland in der Altersklasse zwischen 25 und 30 auf zwei männliche Single ein weiblicher Single.



Die Ursache hierfür liegt im Geburtenrückgang der letzten Dekaden hierzulande. Der Pool an (deutschen) Frauen im sexuell attraktiven Alter ist einfach zu klein und wird immer kleiner, weil in diesen nicht nur gleichaltrige Männer hineingreifen, sondern auch ältere Männer mit mehr Ressourcen, aber vor allem muslimische Männer, die wiederum ihre eigenen jungen Frauen aus islam-kulturellen Gründen nicht herausrücken.

Ich gehe davon aus, daß infolge der Invasion in der Altersklasse zwischen 15 und 30 mittlerweile auf eine (deutsche) Frau drei Männer kommen.

Dazu paßt, daß Sex-Forscher eine repräsentative Befragung von deutschen Männern (N = 1.095) im Alter von 18 bis 93 Jahren von 2016 mit einer Befragung aus dem Jahr 2005 (N = 1.106 Männer) in der gleichen Altersspanne verglichen und einen interessanten Generationseffekt herausfanden.

Insgesamt konstatierten sie einen beträchtlichen Rückgang der sexuell aktiven Männer um 9 % über einen Zeitraum von 11 Jahren. Die Ergebnisse enthüllen den Fakt des immer schneller abnehmenden Geschlechtsverkehrs bei jungen deutschen Männern (Millennials) im Vergleich zu früheren Generationen. Es sind einfach zu wenige junge Frauen vorhanden.

Der Verlierer dieses bösen Spiels ist eindeutig der deutsche junge Mann, der in ein paar Jahren ein bindungs- und geschlechtsloses Leben führen wird, wenn er es nicht schon heute tut.

Allerdings wird er sich indirekt dafür rächen – ohne sich dessen bewußt zu sein. Schon heute geht die Anzahl der Netto-Steuerzahler unaufhaltsam zurück. Der Großteil der „sprudelnden Steuereinnahmen“ verlagert sich immer mehr auf ein undurchsichtiges Reich aus Geldpolitik der EU, die Zinsen praktisch abgeschafft hat, so daß der Staat keine Zinsen für seine Schulden bedienen muß, Steuererhöhungen für spezielle Klientel (Grunderwerbsteuer, Grundbesitzabgaben usw.), aus Märchensteuern (Mehrwertsteuer und Ähnliches) und versteckten Steuern auf Waren und Finanzprodukte.

Die Hauptsteuersäule ist zurzeit weiterhin der Netto-Steuerzahler, der sich beim genaueren Hinsehen jedoch mehrheitlich als ein deutscher Mann entpuppt.

Es ist ausgeschlossen, daß ein junger oder mittelalter Mann Herausragendes oder über Gebühr Anstrengendes wird leisten wollen, wenn er mit der Aussicht konfrontiert wird, daß er dadurch auch keine Partnerin oder profan gesagt Sex bekommen wird bzw. dafür in die Rolle eines Luxusfreiers schlüpfen muß, der sein ganzes Geld für ein wenig Zärtlichkeit verschwendet.

Und damit komme ich zu dem angekündigten wahren Grauen, das ich im Titel dieses Textes angekündigt habe.

Neun Zehntel der „Tanne“ ist nämlich gar nicht so brisant, sondern die Altersklasse der Null- bis Zehnjährigen. Deshalb hebe ich sie hier noch mal hervor:

Der Frosch wird gekocht, indem die Temperatur sehr langsam angehoben wird. Für solche begrifflichen Feinheiten fehlt vielen Menschen der Sensor.

Katastrophal ist die Feststellung, daß wir bereits 2016 unter den bis zu Zehnjährigen eine absolute Mehrheit der „Personen mit Migrationshintergrund“, also im Klartext Ausländer hatten.

In zehn Jahren werden diese Personen die bis zu Zwanzigjährigen sein, während unter den bis zu Zehnjährigen die Migranten zirka eine Zweidrittelmehrheit besitzen werden.

Bitte bedenken, daß vorwiegend nur die bis zu Fünfunddreißigjährigen Kinder bekommen. Danach dünnt es sich stark aus.

Will man Deutschlands Zukunft ablesen, dann kann das Diagramm bei den Fünfunddreißigjährigen abgeschnitten werden.

In spätestens 15 Jahren werden laut dieses Diagramms Migranten die absolute Mehrheit unter den bis zu Fünfunddreißigjährigen haben. Damit steht Deutschlands Untergang unabwendbar fest.

Der Zeitraum bis zum Untergang wird aber nicht 25 Jahre betragen, also bis die heute zehnjährigen Migranten 35 Jahre alt geworden sind und zwei bis drei Kinder pro Frauenleben haben (bei Arabern und Afros mehr).

Aufgrund der Unbezahlbarkeit der Transferleistungen an Migranten, die alle einen Anspruch auf staatliche Vollversorgung haben und bereits heute als Arbeitsloser, Flüchtilanten oder einfach als in Deutschland lebender Sozialhilfeempfänger astronomische Summen verschlingen, wird der Zusammenbruch in weniger als 15 Jahren anstehen. Vermutlich wird es sogar weit schneller geschehen. Danach sind Hab und Gut, also Immobilien und Wertpapiere in Europa, insbesondere jedoch in Deutschland fast nichts mehr wert, weil durch die Ausdünnung des Netto-Steuerzahlers darauf Steuern in Horrordimension erhoben werden müssen. Soweit erkennbar stehen wir heute an derselben Stelle wie 1933 oder dort wo China stand, bevor die Große Kulturrevolution kam.

Gegen derartiges Schwarzsehen argumentiert die Regierung, im stärkeren Maße jedoch die Migranten- und Asyllobby auf zweierlei Weise.

1. Argument: Integration bzw. Assimilation.

Bedeutet, die Migranten bzw. die Moslems werden schon bald wie Deutsche sein. Man muß ihnen nur gut zureden, sie in Sprach- und Anpassungskurse, ab und zu mal auch in den Knast schicken und an ihre Vernunft appellieren, bitte, bitte so wie wir zu werden.

Ist das realistisch? Wohl kaum.

Die bisherigen Erfahrungen der letzten 30 bis 40 Jahre lehren, daß jene Ausländer, die Deutschland anlockt, ihre Wurzeln mehrheitlich nicht kappen und ihrer Ursprungsidentität und deren Gepflogenheiten über Generationen hinweg die Treue halten. Beispielhaft sind hier die Türken zu nennen, deren jüngste und hier geborenen Generationen sich noch türkischer und islamischer gebärden als ihre Eltern und Großeltern.

Das 2. Argument: Vielfalt.

Bedeutet, zwar wird sich durch die zügellose Migration die Bevölkerungsstruktur mit allem dazugehörigen Vor- und Nachteilen ändern, aber nicht Deutschland als Wohlstandsland, produktiver Industriestandort, freiheitliches Terrain von Geist und Kultur, kurz als „Ganzes“.

Jeder macht sein eigenes Ding, bekennt sich aber weiterhin zum deutschen Konzept des Leben-und-Leben-Lassen, des Schaffe-schaffe-Häusle-Bauens und Nägel-mit-Köpfen-Machens, und zwar 0,00000001 Millimeter genau.

Im Schwermaschinenbau forscht und entwirft dann der schwarze Ogundu aus Ghana anstatt Günter, die Urteile im Gericht fällt dann die bekopftuchte Richterin Ayse mit türkischen Wurzeln anstatt Susanne und den neuesten Frauenroman-Hit landet die arabischstämmige Samira in Vollverschleierung anstatt Julia. Alles bleibt wie es ist, der Reichtum, das Laissez-faire, das heilige Sozialsystem, „Danke“ und „Bitte“ und die sogenannte Steuermoral, bloß daß das Personal gewechselt hat und 12 000 Moscheen neu hinzugekommen sind.

Diese Vorstellung ist derart bekloppt und bizarr, so sehr einem Kopf mit einem Hirntumor von der Größe einer Kartoffel entsprungen und ein solcher Mega-Witz eines Komikers ähnelnd, daß ich darauf nicht eingehen will.

Es bleibt dabei: Die Deutschen macht es offenkundig nix aus, den „Anderen“ Platz zu machen in der irrigen Annahme, daß sie die Beobachter des Experiments sind und nicht die weißen Mäuse im Labyrinth. Ja, es kommt auf die Perspektive an bzw. auf den Knick in der Optik an. Die anrollende Vergewaltigungs- und Mordwelle läßt jedenfalls das Experiment sehr spannend erscheinen. Zumindest das. So bleibt einem nichts anderes zu sagen als: So sei es!

P.S. Das Diagramm stimmt so nicht. Laut Angaben von Eurostat bürgerte Deutschland 2017 112.843 Ausländer ein, vorwiegend aus muslimischen Ländern. Der „Ausländer-Bauch“ ist in Wahrheit größer.

Quelle:
http://der-kleine-akif.de/2018/04/26/ins-grauen/


Alle Hervorhebungen, Zwischenüberschriten u.ä. wurden allesamt von Michael Mannheimer gemacht. Der besseren Lesbarkeit halber.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

119 Kommentare

  1. ,,,,,,,,“Das Ganze ist ein Genozid an der deutschen Ur-Bevölkerung per Bevölkerungsaustausch. Geplant, organisiert und durchgeführt von der deutschen Regierung.“……….

    diese Schauspielertruppe, welch irrtümlich oder hörig von vielen noch als Politiker oder Volksvertreter bezeichnet werden, haben mit „Deutsch“ nicht das geringste zu tun. Es ist eine Ansammlung von kriminellen Subjekten, welche weder den Begriff, Ehre, Gewissen, und Moral kennen. Der größte Abschaum den dieses Narrenschiff BRD auf seinen hohlen Planken zusammen kehren konnte, ist dort in diesem großen Mülleimer Bundesstag oder Rat ausgeschüttet wurden.

    Lügner, Betrüger, Rauschgiftdealer, Rauchgiftabhängige, Fälscher, Pädophile, Kinderfi…., Denunzianten, Deutschlandhasser,
    Hochstapler, Vertuscher, Wendehälse und noch vieles, vieles mehr. Mit solchen Menschen würde ich nicht einmal zusammenarbeiten geschweige zusammensitzen. Und solche Menschen stimmen für Deutschland Gesetze und sonstiges ab.
    Das ist doch alles lächerlich. Sowas ist doch kein Vorbild geschweige überhaupt ein Bild für Deutschland, sie verdienen weder Respekt noch Ehrfurcht. Die gehören alle woanders hin aber nicht in den Deutschen Bundestag !

    ………. „diese „Regierung“ ist nicht meine, und wird Es niemals sein,
    sie spricht nicht für mich,
    sie handelt nicht für mich,
    und ich distanziere mich von Allem,
    was sie sagt und tut!“

  2. Solch eine dumme Auflistung habe ich selten gesehen.
    Zitat aus diesem Artikel:

    Dumme Menschen neigen
    – zu Irrationalität,
    – zum Aberglauben,
    – zu einer destruktiven Wahrnehmung des jeweils anderen Geschlechts.
    – Zudem sind sie gewaltaffin,
    – zu diffizilen kulturellen und technischen Höchstleistungen nicht fähig
    – und kinderleicht durch Intelligentere manipulierbar.

    MM. WAS DARAN DUMM SEIN SOLL MÜSSEN SIE UNS SCHON ERKLÄREN. AUSSERDEM IST DIESE AUFLISTUNG NUR EIN NEBENASPEKT DER VÖLLIG RICHTIGEN GESAMTAUSSAGE PIRINCCIS. .. DASS DIE EINGDBORENDN DEUTSCHEN BEREITS JETZT SCHON AM AUSSTERBEN SIND.

    INTERESSANT DAHER, WARUM SIE sich ausgerechnet mit diesem Nebenaspekt beschäftigen. Werden Sie für die Zersetzung systemkrischer Artikel bezahlt? Ich habe Sie im Auge…

    • DASS DIESES WAS DA SCHLAUES IM ARTIKEL GESCHREIEBEN IST IST ABER DIE RICHTIGE WAHRHEIT !!!!!!!!!!!!!

      Der Islam wird Schon bald Alle Deutschen, Jeder Deutschen zwingen Sich Selber als Islamischer Selbstmord-Mord-Attentäter in die Luftzusprengen in Unseren Osteuropäischen Nachbarländer Polen, Tschechien, Österreich, Ungarn, Weissrussland, RUSSLAND ! um SO seinen eigenen Eigenen Gehörsam unter dem Islam unter Beweis zustellen !

      Alle Deutschen, Jeder Deutschen, Der wird Schon bald Selber gewungen werden vom Islam Sich selber als Islamischer Selbstmord-Mord-Attentäter in die Luftzusprengen in Unseren Osteuropäischen Nachbarländer Polen, Tschechien, Österreich, Ungarn, Weissrussland, RUSSLAND ! um SO seinen eigenen Eigenen Gehörsam unter dem Islam unter Beweis zustellen ! und Dann wird ES Erstrecht einen Richtig Grossen Weltkrieg in Europa wieder geben in dem die islamischen Deutschen auf der VERLIERER Seite STERBEN werden ! Merkel und Stegner sind Aber längt weg Auswartet mit Riesen Millionen-GELD-Vermögen die SIE Unseren Deutschen Volk gestohlen haben, Mit dem diese LINKEN-Bonzen Sich ein schönes Leben machen in Latin-Amerika, Während Wir und Alle anderen Deutschen von Islam dazu Gezwungen werden Uns Selber als Selbstmord-Mord-Attentäter In die Luft zu Sprengen in Polen, Tschechien, Österreich, Ungarn, Weissrussland, RUSSLAND und Allen Unseren Osteuropäischen Nachbarland !

    • Was an der Auflistung „dumm“ sein soll, erschließt sich mir nicht.

      Fakt ist, daß Akif recht hat.

      Mit der Flutung durch „Migranten“ seit den 60iger Jahren wurde der Untergang Deutschlands planmäßig und bewußt betrieben.

      Wir könnten das noch stoppen und umdrehen.
      Dazu müßte man folgende Schritte umsetzen:

      1. Grenzen kontrollieren = die Asylantenflutung wäre beendet.
      2. Alle Asylanten abschieben, sie sind alle illegal ins Land geschleust worden.
      3. Koran verbieten , dann verschwinden die schlimmsten Muslime von selbst.
      4. Moscheen schliessen, denn der Islam ist eine grundgesetzwidrige terroristische Organisation, dann verschwinden fast alle Muslime.
      5. Ausländer, auch solche mit deutschem Pass, welche Hartz-4 beziehen, abschieben. Wir brauchen sie nicht, sie sollen in ihrer Heimat leben, dort gehören sie hin.
      6. EU-Freizügigkeit beenden, denn da kommen fast nur Schmarotzer und Kriminelle zu uns.
      7. Kindergeld für Deutsche neu gestalten. Fürs erste Kind mindestens 500 Euro, fürs zweite Kind auch, fürs dritte Kind und darüber 2000 Euro monatlich.

      Das ist nur ein Teil der Maßnahmen, um Deutschland zu retten.

      Die Altparteien sind Deutschenhasser und Deutschlandabschaffer.
      Sie müssen deshalb verboten werden.

      • Werter Krümel,

        als ich das erste Mal von Akif Pirincci gehört habe, dachte ich mir, der ist wahrhaft ein Deutscher geworden, ein Patriot, der unser Land liebt und Mut hat gegen den Islam zu sprechen. Nachdem er doch, zwangsläufig in der Türkei geboren, automatisch Muslim geworden ist. Solche Menschen sind mehr gefährdet, weil sie als Verräter gelten.
        Es hat seine eigene Sprache, aber manche kann man nur noch mit dieser „Deutlichkeit“ erreichen.Obwohl er am Pranger steht, seine Strafen, obwohl angeblich Meinungsfreiheit in unserem Land herrscht, immer wieder empfindlich zu bezahlen hat, läßt er sich nicht einschüchtern. Alle Achtung. Der Mann hat Charakter.

      • SOLCHE EINE SCHLAUE FACHWISSENSCHAFTLICHR RICHTIGE AUFLISTUNG ÜBER NEIGEN VON DUMMEN MENSCHEN ZUR GEWALT UND ZUM BÖSEN SIND IMMER FACHWISSENSCHAFTLICHR RICHTIGE WAHRHEIT !!!!

        ABER ÜBERFORDERT EINIGE LEUTE !

      • Zum Thema Dummheit –
        Da gibt’s aber vor der eigenen Türe noch jede Menge zu kehren.

        Der Akif ist vor ein paar Jahrhunderten in die deutsche Weltspitzensuperprimaschule gegangen. Der kennt die irrwitzigen Zustände heute gar nicht mehr.

        Auch sein Nachfahre ist soweit ich informiert bin schon erwachsen.

        Das wahre Chaos an den Schulen ist ohne Worte.
        Die Abschlüsse sind nicht das Schwarze unterm Fingernagel wert, wenn man sie mit dem Niveau von vor ca.20 oder gar 30 Jahren vergleicht.

        Kurz, wenn es uns nicht gelingt, die denkbräsigen Islamen aus dem Schulsystem zu REMIGRIEREN und in ihren Heimatschulen unterzubringen, dann wird’s wirklich eng…

        Hierzu eine ganz sehenswerte Ausführung aus dem Buntentag.

        AfD – Nicole Höchst hält eine fabelhafte Rede über das deutsche Bildungssystem

      • Hallo Krümel….hier eine weitere Aufstellung :

        Richtig sparen würden wir, wenn:

        Das Welt-„sozial-Asyl-Flüchtlings-Schutzsuchende“-Heim Deutschland alternativlos und sofort geschlossen wird.
        Abschaffung von „Asyl“, Konsequente Rückführung auf Kosten der Herkunftsländer.
        Austritt aus dem Euro und der EU. Einführung der DM unter Kontrolle der Deutschen Reichsbank wieder.
        Komplette Rückführung UNSERES Goldes.
        Keine „Rettungsschirme“ aller Art mehr.
        Pauschale Besteuerung von „Steueroasen“-Konzernen auf dem Bruttoumsatz in Deutschland.
        Target-2- Forderungen einsammeln. Künftig nur noch gegen Vorkasse.
        Und wie bei Adolf. Nur noch Waren/ Dienstleistungen- gegen Waren/Dienstleistungen. Abgerechnet über einen neue Abteilung der (Reichs)Bank, die zu 100% dem Deutschen Volk gehört und von diesen auch geleitet wird.
        Mit diesem System wird eine neue staatliche Warenbörse aufgebaut, wo weltweit gehandelt und zentral
        Zoll, Steuern kassiert und Einfuhr-Kontrolle/Überwachung durchgeführt wird.
        Unter unseren Kaiser Wilhelm waren die Beamten mit ihren Privatvermögen HAFTBAR, wenn Steuerverschwendung vorlag. Wie viele MRD. Euros werden jedes Jahr SINNFREI noch mal verpulvert und verballert???
        Flankierend Schluss mit „Auslandseinsätze“ der Bundeswehr. Die Jungs kämpfen für die Sicherheit UNSERER Töchter und nicht für den Schutz kameltreibender bunter Vergewaltiger, Terroristen und Drogendealer.
        Handelswege sollten mit einer internationalen Truppe mit robusten UNO-Mandat: erst feuern, dann Fragen stellen und Bezahlung durch ALLE Handelspartner plus eine Gefahren- und Materialzulage für das Militär
        durchgeführt werden.
        btw Aussterben
        Wieder eine Idee von Adolf, die selbst die bettelarme DDR übernommen hat!!!
        Für Jedes DEUTSCHE Kind, was geboren wird, wird der DEUTSCHEN Familie 25% von der Baudarlehenssumme vom Staat getilgt. Heißt nach 4 Kindern ist die Familie schuldenfrei und haben Grundvermögen. DAS ist Familienpolitik und nicht dieser erbärmliche Scheixx, der uns seit 25 Jahren vorge-gauckelt wird.

        Im Nu wird es ein Deutsches Wirtschaftswunder 2.0 geben.

        Nach 20 Jahren werden wir unsere Bürgersteige mit Gold pflastern, weil wir nicht wissen wohin damit.
        Die Welt wird wieder Ehrfurcht und Bewunderung UNS entgegenbringen, auf das was WIR als Deutsches Volk leisten.

        Comment auf “ journalistenwatch.com “ vom 27.07.2017 von Siegfried Hermann

      • @ Krümel,

        ich schließe mich Ihnen weitgehend an, aber die Einschleusung der Schwarzafrikaner und Araber sind über mehrere Dekaden von dem Gründungsvater der heutigen EU , Coudenhove-Kalergi, bezahlt und unterstützt von Warburg und Rothschild, geplant. “ Unsere “ Politiker sind nur satanische Marionetten der jüdischen Hochfinanz.

        Keiner der Afrikaner oder Araber werden jemals zurück geführt. Der geplante weisse Genozid und außerdem soll ein ein Weltkommunismus unter absoluter Armut entstehen. Warum die europäischen Völker ausgetauscht oder “ verdünnt“ werden sollen, ist, dass eine multikulturelle Gesellschaft keine gemeinsamen Wurzeln hat. Die zionistischen, ssatanischen,talmudischen, Kabbalistischen Eliten wollen sich absichern, um Aufstände zu vermeiden.

        Es war schon vor dem ersten Weltkrieg kein Geheimnis, dass besonders die Engländer einen großen Hass auf Deutschland hatte. In erster Linie war es Neid. Durch gezielte Propaganda und natürlich Agitation wurden auch andere europäische Länder Hirn gewaschen, um Deutschland zu hassen.

        Sehr interessanter Artikel ist bei http://www.morbusignorantia.wordpress.com nachzulesen, warum. DenLink kann ich nicht über mobiles Gerät kopieren.

        Deutschland ist der Dreh – und Angelpunkt. Da aber die meisten ur – deutschen Menschen immer noch denken, dass ihre Welt so wunderschön weiter geht, sehe ich keine Chance mehr. Die Indoktrination und Hirnwäsche + Umerziehung der Siegermächte hat zu 100 % gewirkt.

        Keiner wird abgeschoben und leider unterstützt die EU – Illuminaten- NWO-Agenda21-Marionetten die Islamisierung, wie die hohe EU – Vertreterin für EU – Sicherheits – und Außerpolitik, Federica Mogherini, schon am 25.06.2015 sagte, dass der Islam die Gegenwart und Zukunft Europas sein wird. Ich stellte den entsprechenden Link ein, welchen Michael Mannheimer als eigenen Beitrag veröffentlichte.

        Was den Moscheebau betrifft:

        Schuld ist die rot – grün geführte Bundesregierung von 1998, die das schöne sogenannte “ Einbürgerungsgesetz“ verabschiedete unter Schröder. Vor diesem Einbürgerungsgesetz hatten die Gastarbeiter keine “ deutschen “ Rechte, wie zum Beispiel Ausübung der Religionsfreiheit. Auch konnten die türkischen Gastarbeiter keine Sozialhilfe beantragen. Durch dieses Gesetz wurden alle damaligen Gastarbeiter eingebürgert. Das Grundgesetz erlaubt, die Ausübung der Religion. Deswegen auch der rasante Ausbau von tausende Moscheen in Deutschland. Natürlich mitfinanziert von den zionistischen Hochfinanz Juden, die gezielt die Muslime nach Europa zu holen. Auch Saudi-Arabien hat Unsummen von Geld der Bundesregierung gezahlt für Moscheen Bau.Außerdem unterhält die EU Kommission große Beziehung zur “ Muslimbruderschaft“, die besonders in Sachsen präsent sind.

        Leider werden wir die Schlafschafe nicht aufwecken. Wahrscheinlich erst, wenn die Sozialsysteme zusammen gebrochen sind und keine Volks verdummende Unterhaltung wie Germany’s Next Topmodel, Bauer sucht Frau, Bachelor, Jenny,ect. mehr laufen. Erst wenn sich die Schlafschafe im luziferischen Weltkommunismus unter totaler Kontrolle mit implantierten RFID Chip befinden, nur, dann ist es zu spät.

      • Holger Weber,
        solche Vorschläge gefallen mir.

        Ich habe auch noch viele Vorschläge, aber dann wird der Kommentar zu lang.

        Es gibt sehr gute Alternativen, mit denen wir tatsächlich im Wohlstand schwimmen würden.

        Genauso wie die Briten und andere Räuber das nicht wollten und deshalb den ersten Weltkrieg gegen uns angezettelt haben,
        werden wir uns diese Freiheit mit Waffen erkämpfen müssen.
        Es wird nicht ohne Waffen gehen aus vielen Gründen.

        Wenn das so ist, dann fehlt uns noch eine Großmacht, welche uns unterstützt, sonst wird das meiner Meinung nach nix.

    • NEIN SIE Abrasax SIND DUMM UND DOOF !!!!

      SOLCHE EINE SCHLAUE FACHWISSENSCHAFTLICHR RICHTIGE AUFLISTUNG DER NEIGEN VON DUMMEN MENSCHEN ZUR GEWALT UND ZUM BÖSEN SIND IMMER FACHWISSENSCHAFTLICHR RICHTIGE WAHRHEIT !!!!

      DASS SIND ALLE WISSENSCHAFTLICH BEWIESE TATSACHEN !!!!

      SCHEISS ANTIFA-VERBRECHER EINFACH NUR ZUM ERBRECHEN !!!!

    • MM. WAS DARAN DUMM SEIN SOLL MÜSSEN SIE UNS SCHON ERKLÄREN

      ————————-

      Auf eine solche Erklärung bin ich aber sehr gespannt.

      Nun, außer eine Einsicht Herrn Mannheimer gegenüber, man habe sich möglicherweise doch zu sehr aus dem Fenster gelehnt, sollte es da auch gar nichts zu erklären geben.

      Einsicht mein werter „Mitstreiter„ ist schon ein guter Schritt in Richtung Kenntnis und Wahrheit 😉

      Wenn möglich, einfach tun…..

      Und mal davon abgesehen, sind die Neigungen gewisser dummer Menschen noch weitaus ausbaufähiger 😉

      LG
      Didgi

    • @ An alle Kritiker:

      sehr lustig, daß ich hier schon sozusagen als Spion und Zerstörer dieser Seite verdächtigt werde. Ist das nun ein Lob? Ich erkläre meinen Ärger zu der Liste gerne.

      Der Autor dieser Liste behauptet, ein dummer Mensch spezielle Verhaltensweisen sei eigen nennen oder dazu neigen. Und dem kann ich immer noch nicht zustimmen.

      Unter einem dummen Menschen verstehe ich einen ungebildeten Menschen, der nicht die Fähigkeit hat, sich komplexe Dinge in relativ kurzer Zeit zu merken und auch deren Zusammenhänge und Anwendungsmöglichkeiten nicht versteht.

      – – – Irrationalität:
      bedeutet ein Verhalten, das der menschlichen Vernunft widerspricht. Meine Lebenserfahrung zeigt, daß gerade die Menschen, die keine hohe Bildung haben und als „bodenständig“ oder „normal“ bezeichnet werden, meistens ein sehr vernünftiges, also natürliches und sehr nachvollziehbares Verhalten an den Tag legen. Gerade die angeblich dummen Menschen tun selten irrationale Dinge.

      Die Irrationalität entsteht eher dadurch, wenn sich ein Intellektueller verschrobene Pläne zusammenlegt, wie er andere Menschen über völlig abartige Wege zu einem Ergebnis zwingt, das er, der Intellektuelle erreichen will. Ein irrationales Verahlten wäre für mich zum Beispiel die Sprengung der Twin-Towers um einen Krieg gegen den Terrorismus anzuzetteln, oder das Entfachen von Kriegen um Frieden zu erzeugen. In der Regel denken sich das kranke Intellektuelle aus und keine dummen Menschen.

      – – – Aberglaube:
      Der Glaube oder sogar die Überzeugung an oder für Phänomene, die nicht richtig verstanden werden, werden oft mit dem Begriff Aberglaube niedergemäht. Das Wort Aberglaube wird oft als Kampfbegriff genutzt um gewisse Menschen aus dem inneren Gleichgewicht zu hebeln, möglicherweise um einer religiösen Bewegung die als feindliche Religion angesehen wird Schaden zuzufügen. Es wird dann alles als Aberglaube beschimpft, was nicht bewiesen werden kann, was aber dennoch für die religiösen Menschen große Bedeutung hat.

      In Wahrheit ist es so, daß die Menschen sich durchaus falschen Phantasien oder Vorstellungen oder Einbildungen hingeben können. Das ist jedoch eine Ur-Menschliche Eigenschaft und hat mit Intelligenzquotient absolut nichts zu tun. Zudem habe ich Beweise, daß es eine intellektuelle, hoch gebildete Elite an sehr intelligenten Menschen gibt, die sich tief in verschiedenen Themen eingearbeitet haben, welche von „normalen“ Menschen sofort als Aberglaube abgestempelt werden würden.

      – – – Destruktive Wahrnehmung des anderen Geschlechts:
      Meine Erfahrung ist jene, das die „normalen“ oder sogar „intelligenzschwächeren“ Menschen meistens ein harmonischeres Verhältnis zum anderen Geschlecht haben; zumindest hier in Südbayern. Gerade bei den gebildeten, studierten Menschen schein irgendwas aus dem Lot gekommen zu sein, was dazu führt, daß Ehen oft in die Brüche gehen.

      Kapitalistische Unternehmer sind in der Regel sehr gebildete und gescheite Menschen. Doch gerade diese behandeln die Frauen anders als die Männer und bezahlen den Frauen zum beispiel weniger Geld für die gleiche Arbeit als den Männern.

      Gerade die patriarchalischen Religions-Systeme unserer Epoche wurden von hoch gebildeten und gescheiten Menschen entwickelt und das Volk wurde zur Umsetzung dieser sehr destruktiven und krankhaften Idee gezwungen. Verborgene Kulte in denen sehr hochrangige und hochintelligente Menschen unserer Gesellschaft Mitglied sind, betreiben sehr oft eine zutiefst frauenfeindliche Arbeit.

      Feminismus, dieses krankhafte, verbissene Krebsgeschwür unserer Zeit wurde von hochintelligenten Frauen aus der amerikanischen Regierungs-Elite entwickelt und in die Welt pulsiert und hat eher dazu geführt, daß sich Männer und Frauen noch weniger verstehen und grün sind als je zuvor. Feminismus hat absolut nicht zur Gleichstellung der Frau geführt, sondern hat eine neue Front im Umgang zwischen Mann und Frau geöffnet. Männer und Frauen verstehen sich seitdem eher weniger als besser.

      – – – zu diffizilen kulturellen und technischen Höchstleistung nicht fähig.
      die hohe Kultur eines Volkes wird nicht nur von den Intelligenzbestien dieses Volkes geleistet, sondern stets von möglichst vielen Menschen, die an dieser Volksgemeinschaft teilnehmen. Eine gesunde Volksgemeinschaft besteht immer aus sehr unterschiedlichen Menschen, was sehr notwendig ist, weil die Struktur einer Kultur immer sehr verschiedene Ansprüche und Aufgaben an die Menschen stellt, die immer gemeinsam erdacht und erarbeitet werden können und müssen. Eine hohe Kultur einer Gesellschaft bedeutet zum Beispiel Sauberkeit und Hygiene und hier gibt es eine Menge an Arbeit für alle möglichen Menschen. Eine Volk mit einer hoch ausgebildeten Kultur sollte meiner Meinung nach dazu fähig sein, jeden Menschen mit ins Boot zu holen und diesem eine passende Aufgabe und Beteiligungsmöglichkeit anbieten, die diesem Menschen Achtung und Würde zukommen lässt, egal wie „dumm“ dieser Mensch angeblich ist. Diese Fähigkeit ist in Deutschland aber leider schon lange verloren gegangen wie ich immer wieder bemerke. Es gäbe so viel zu tun für „einfachere“ Menschen, die Arbeit stapelt sich doch überall, aber die Behörde will arbeitslosen Frauen empfehlen, doch im horizontalen Gewerbe zu arbeiten.

      Ich wiederhole es nochmal: eine hohe Volks-Kultur ist nicht müde, jeden Menschen je nach seinen Fähigkeiten in die gemeinschaftliche Kultur-Entwicklung einzubinden wenn es gewünscht wird.

      Damit, so denke ich habe ich die Liste von diesem Akif zerlegt und kann sie für null und nichtig erklären.

      Und zu den sehr seltsamen Ängsten, daß man Christen zu Selbstmordanschlägen zwingen wird. Ich habe dazu passende Geschichten aus Syrien leider gelesen.

      Ich muß aber leider auch erwähnen, daß es seit vielen Jahren eine bedeutende Entwicklung in Deutschland gibt, die das Christentum von innen heraus ständig drangsaliert und zerstört. In meinem eigenen Umfeld kenne ich mittlerweile niemanden mehr, der sich positiv für die Inhalte des Christentums einsetzt oder nur konstruktiv und positiv darüber reden möchte. Ein Volk das seine geistig-geistlichen Wurzeln so sehr verleugnet wie es die Deutschen tun, wird auf jeden Fall untergehen.

      Denn ein Volk kann nur existieren und gedeihen, wenn das „innere Volk“ zumindest halbwegs gesund ist und sich mit seinen „inneren Werten und Strukturen“ konstruktiv und positiv beschäftigt.

      Ein dummer Mensch ist für mich zum Beispiel jemand, der jedem Rattenfänger leicht auf den Leim geht und jedem Flötenspieler hinterherläuft als gäbe es dort Freibier für alle.

      Ich verteidige durchaus das Christentum, erkläre gerne wenn es gewollt wird verschiedene Inhalte daraus und verteidige hin und wieder sogar die katholische Kirche, den Papst und die Kleriker.

      Aber diese Kleriker haben die Menschen in den Völkern Europas zu einer Herde von hirnstumpfen Schafen geformt und degradiert. Und das nutzen die Juden gnadenlos aus wie ein jüdischer Chef-Botschafter in einem Interview selbst gesagt hat. Mittlerweile können wir leider sagen, daß die Schafe auf der Weide fast intelligenter sind als die Menschen, die sie hüten. Oder wenn ich mir die Hundehalter mit ihren Vierbeinern ansehe, dann denke ich mir auch hin und wieder. Wer geht nun eigentlich mit wem Gassi.

      Warum beschäftige ich mich mit einem angeblichen Nebenaspekt?

      Für mich ist das kein Nebenaspekt. Mich interessiert dafür die Islamismus-Debatte eher weniger, weil ich diese Situation eher als Wirkung für viel tiefer liegende Probleme erkenne. Friedmann und andere hoch intelligente aber leider abartige Leute haben doch sehr schön erklärt, wie sie es über lange Zeiträume hinweg schaffen, die Menschen und Gruppen von Menschen aufeinanderzuhetzen. Albert Pike hat das doch in seinem berühmten Brief an seinen italienischen Freimaurerkollegen schön erwähnt.

      Das was diese Leute tun, ist folgendes: sie manipulieren die Menschen mit raffinierten Methoden, damit sich in der Gesellschaft gewünschte Gruppen und Strukturen bilden. Die Kräfte und Wirkungen, die zwischen einzelnen Menschen auftreten, gibt es entsprechend zwischen den verschiedenen Gruppen in einer Gesellschaft. Das ist eigentlich uraltes Wissen. „Aberglaube“ sozusagen wie man den Menschen erfolgreich ins Hirn eingepflanzt hat.

      Diese Kampfbegriffe werden wie Wächter eingesetzt, die man in den absonderlichsten, abscheulichsten Ausmalungen darstellt um die naiven Menschen abzuschrecken. Ich habe darüber gelesen, wie der Adel die einfachen Menschen und die Soldaten mit hämischen und hässlichen Aussagen bespuckt hat. Heute passiert das gleiche durch andere Machthaber.

      Der Familien-Vater und die Mutter, die heute zusätzlich oft beide Vollzeit arbeiten müssen um ihren Lebensstandard einigermaßen zu bewahren, haben keine Zeit und keinen Kopf dafür, sich auch noch groß um die krankhaften Auswüchse der angeblichen Elite zu kümmern und sich tiefere Grundlagen zu erarbeiten. Dafür reicht die Kraft oder besser, der Wille nicht mehr.

      Ich kenne diesen Akif nicht. Was will der? Warum ist der so bekannt? Ich habe selbst einige Treffen bei einem bekannten Blogger miterlebt und selbst mal ausprobiert einige Vorträge zu halten. Ich habe schnell gemerkt, da wird eine Show produziert. Das hat mir nicht gefallen. Dahinter standen Interessen und Gruppen, die ich nicht kannte. Das hat mir auch nicht gefallen.

      Ich habe mit den Leuten dort gesprochen und habe schnell verstanden welche Ängste und Sorgen dort bei den Menschen zu finden sind. Ich habe auch schnell verstanden wie hirngewaschen die Besucher dieser Veranstaltungen dort schon waren. Mir war, als würden hier Menschengruppen aufgebaut werden, die später für Gewalt-Aktionen als Kanonenfutter genutzt werden sollten.

      Und ja, da der Honigmann nun vor einigen Wochen gestorben ist, kann ich es frei heraus aussprechen: „Der Honigmann hat mehrfach laut ausgesprochen, daß den Machthabern ihre Macht mit Gewalt entrissen werden müsse und das dafür ggf. auch getötet werden müsse.“

      Das hat mir absolut nicht gefallen, ich mag das nicht!
      Der Honigmann hat immer wieder angedeutet, er hätte mit hochrangigen Leuten zu tun. Ich habe den Verdacht, daß die Menschen absichtlich hirngewaschen werden um gewaltbereite Potentiale aufzubauen. Die angeblich freie Medienlandschaft beschäftigt sich so gut wie niemals mit konstruktiven Dingen, das beobachte ich schon seit vielen Jahren.

      Meine Versuche, von Du zu Du sind jedes Mal gescheitert.
      Stattdessen will man mir einschlägige Bücher der Szene aufs Auge drücken, auch in gewisse spirituelle Kreise hineinziehen.

      Geld? Zerstörung? – – – Interessiert mich nicht!

      • Werter Abrasax,

        zweifellos, aufgrund Ihrer ausführlichen Erläuterung ist erkennbar, daß Sie sehr vernünftige Grundsätze haben und einen gesunden Menschenverstand finden wir bei den Jüngeren meist nur noch in den unteren Schichten, weil die hart im Schweiße ihres Angesichts arbeiten und nicht mit dem Kugelschreiber, oder PC verführt werden Dinge auszuführen die sich nicht mehr mit Gewissen und Venunft vereinbaren lassen.Während unsere Nachkriegsjahrgänge, die nicht von den 1968 Einflüssen beeinflußt worden sind, zum großen Teil, ein paar Spinner gibt es immer, normal ticken. Und die „Auferstehung“ unserer Volkspartei AfD verfügt über ein gesundes Menschenverstandpotenzial. Auf das wir unbeirrt weiterhin unsere Hoffnung setzen und uns nicht von den Schädlingen, die von außen hineingeschleust werden, verunsichern lassen.
        Die heutige Züchtung der“ Intelligenz“ ist eine Züchtung zu „Narren“ geworden. Weil siesich weise dünkten wurden sie zu Narren.“
        In diesem Sinne. Gruß Inge K.

      • @ Abraxas

        Eine durchaus klare und überzeugende Ausführung.
        Ich hatte Ihren Erstkommentar etwa so eingeordnet.

        Allerdings muß man der Realität geschuldet erkennen, daß wir hier zu viele Musels eingenistet haben, die sich nun unangenehm breit machen und gezielt ihre politische, meist von Außen gesteuerte, Agenda durchziehen.

        Und dagegen muß man eben sehr wohl eine Front aufbauen.
        Wer sich HIER UND JETZT nicht dagegen auflehnt und diesen Usurpatoren-Geschwadern den Weg zur Tür weist, der wird dann später auch in noch so harmonisierten Gruppen nichts mehr zu Diskutieren haben.

        Wenn erst einmal der Islam hier die Regeln formt, dann ist alles zu spät.
        Die Zeichen dieser Blitzislamisierung seit 2015 sind eindeutig nicht mehr von der Hand zu weisen.

        Was Akif angeht, gut, er simplifiziert schon sehr.
        Aber er ist lustig und nimmt Themen ins Visier, an die sich andere gar nicht rantrauen vor lauter PC. Weswegen er auch politisch/wirtschaftlich verfolgt wird.

        Ihn allerdings zum Guru zu erheben, halte ich ebenfalls für verfehlt.

      • @ Abrasax

        sehr lustig, daß ich hier schon sozusagen als Spion und Zerstörer dieser Seite verdächtigt werde

        ————————————————

        Mein lieber werter Abrasax, ich werde mich hüten.

        Es lag eben an Ihren sehr ungeklärten Einwurf der ein kleines bitteres Geschmäckle aufkommen lies, den Sie ja jetzt aber zu meiner positiven Überraschung doch nachreichten.
        Und alles meiner Ansicht nach somit entschärft haben.
        Dankeschön dafür.

        Das was Sie ausführen leuchtet ein und ist größtenteils Bestätigung dessen was man bereits wusste, zumindest die oder der wissende.
        (Außer für den einen oder anderen dummen was hier mit liest, doch die oder derjenige kapiere Ihre gute Erklärung ohnehin nicht)
        Natürlich könnte man jeden einzelnen Punkt sehr genau behandeln, ja man könnte darüber sogar Bände von Büchern darüber verfassen.

        Doch für meiner einer reichte es völlig aus, die aufgeführten Neigungen zu verstehen wie es gemeint war. Weitere Vorstellungen dessen was man noch diesen hinzufügen möchte, dass bleibt jeden verstandesbegabten Menschen überlassen.

        ———–
        Zitat:
        Unter einem dummen Menschen verstehe ich einen ungebildeten Menschen, der nicht die Fähigkeit hat, sich komplexe Dinge in relativ kurzer Zeit zu merken und auch deren Zusammenhänge und Anwendungsmöglichkeiten nicht versteht.
        Zitat ende.
        ————

        ……. in relativ kurzer Zeit zu merken…..

        Also für mich hat dieses wiederum nichts mit einen dummen Menschen als wohl eher was mit Konzentrationsschwäche zu tun.

        ———–
        Zitat:
        Ein dummer Mensch ist für mich zum Beispiel jemand, der jedem Rattenfänger leicht auf den Leim geht und jedem Flötenspieler hinterherläuft als gäbe es dort Freibier für alle.
        Zitat ende.
        ————
        Ja da haben Sie recht.
        Schlau es ist nicht dumm zu sein…..

        Vieles ist schwer zu durchschauen, selbst für die Eingeweihten,
        denn nichts ist das was es zu sein scheint.
        Es sind leider keine paradiesische Zeiten in denen wir alle leben, die kommen vielleicht noch 😉 …..
        …..aber spannend ist es allemal…..

        ————-
        Zitat:
        Und ja, da der Honigmann nun vor einigen Wochen gestorben ist, kann ich es frei heraus aussprechen: „Der Honigmann hat mehrfach laut ausgesprochen, daß den Machthabern ihre Macht mit Gewalt entrissen werden müsse und das dafür ggf. auch getötet werden müsse.“
        Das hat mir absolut nicht gefallen, ich mag das nicht!
        Zitat ende.
        ————-

        Nun, ich mag das auch nicht und Ernie hat auch nur das frei heraus gesprochen so wie Sie es jetzt auch tun, doch der Honigmann tat das zu Lebzeiten und musste einen hohen und ungerechten Preis bezahlen. Ein Exempel hatte hier stattgefunden.
        Und so ganz Unrecht hatte der Honigmann ja auch nicht.
        Denn unsere Freiheit muss nun leider stets neu erkämpft werden, denn gewisses übles böses Unkraut wächst ständig nach und wenn man das nicht logischerweise immer wieder entfernt wuchert es ins uferlose, wie wir aktuell erkennen können.

        Optimismus hat noch nie geschadet 😉
        Natürlich ist es nicht die Lösung….

        Dennoch ein herzliches Dankeschön für Ihre gute Erklärung 🙂

        HG
        Didgi

      • @ alle Antwortenden:

        danke. Auch ich bin gegen die erzwungene und mit voller Absicht seit Jahren durch Experten provozierte und herbeigeführte Massen-Einwanderung. Aber wir sehen es ja an den Rednern der AfD, die teilweise sehr gute Reden abliefern. Es ist, als ob die gegen eine Beton-Mauer hinreden.

        Leider, dessen bin ich mir mittlerweile sehr sicher, wird Europa für lange Zeit ein schwarzer Kontinent werden. Die Weißen werden hier nichts mehr zu melden haben. Egal ob wir und dagegen auflehnen oder nicht. Wenn wir uns zu Gewalt aufhetzen lassen, dann wird es nur noch schlimmer für uns werden.

        Die Super-Bösen Akteure hatten den I. und den II. Weltkrieg von langer Hand geplant und dann auch ausgeführt und die Schuld den Deutschen in die Schuhe geschoben. Wir müssen aufpassen, daß man uns nicht wieder ins Messer laufen lässt indem wir uns zur Gewalt und zum Krieg aufhetzen lassen.

        Wie ich schon anderswo erwähnt hatte, gibt es Gruppen, die möchten erreichen, daß Deutschland komplett aufgelöst wird und die Bevölkerung in alle Windrichtungen des Planeten zerstäubt werden, so wie dies den Juden passiert ist.

        Ich habe mir diesen Dreck nicht ausgedacht und mir gefällt das alles genausowenig wie euch. Wenn wir uns zur Gewalt aufstacheln lassen, dann wird man uns völlig fertig machen. Wir können versuchen, Deutschland im Guten zu retten, aber gleichzeitig müssen wir irgendwie schauen, daß der Deutschen bzw. viel besser, Germanischen Idee kein zu großer Schaden angetan wird.

        Die Hunas, ein Stamm der Hawaiianer hatten übrigens auch ähnliche Probleme. Die Intelligenten hatten sich sozusagen unsichtbar gemacht um die alte Kultur zu retten. Wenn die alte Kultur gerettet werden kann, dann kann auf diesem Humus später wieder ein starkes Volk heranwachsen. Stärker möglicherweise als je zuvor. Das ist meine Idee.

      • @ Abraxas

        Naja, die Hunas…

        Und was ist mit den Cherokee, den Lakota?

        Ich habe keinen Bock auf Reservat im einen Land!
        Weg mit diesen Musels, Raus mit dem Islam.
        AfD an die Macht.

        Von mir aus muß man nicht toben, man kann auch langsam umsteuern, aber dann sofort und konsequent und nicht diese perverse Integrations-Museums-Heimatministeriums-Agenda, wo die Planer schon selbst dauernd Freud´sche Versprecher loslassen, ala „Heimatmuseum“.

      • Und was ist mit den Cherokee, den Lakota?

        ——————————————————————–

        ….und den Sioux & Blackfoot, den Aborigines und vielen anderen Völkern?

        Ja wir wissen es werter eagle und NEIN wir wollen keine Reservate.
        Zivilisationen entstehen und vergehen und wenn wir uns nicht dementsprechend wehren
        so werden auch wir vergehen, nun letztlich wird das so wie so bei allem daraufhin hinauslaufen.
        Ein zigster Trost: Auch der Islam wird vergehen…..

        Sie kennen ja sicherlich den Witz mit den zwei Planeten die wo sich da treffen?:
        http://www.hahaha.de/witze/sonstige/allgemein/13540/treffen-sich-zwei-planetenna-wie-gehts.html

        Dennoch gefällt es mir gar nicht mit was für teuflischen Methoden und Machenschaften man uns hier den Garaus machen will bzw. beabsichtigt.

        Und irgendwie sage ich mir, naja, da die mich eh umbringen wollen, dann macht es wenigstens Sinn meinen Arxxx so teuer wie nur möglich zu verkaufen.

        Und zu guter Letzt darf ich mich dann noch entschuldigen weil ich als deutscher geboren wurde.

        Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Die eigene Leut, die was uns das alles antun……die eigene Leut……

        Welch größere Schande kann es geben, als das eigene Volk zu Verraten?
        Ich suche vergebens…..

        Ihnen und Ihren liebsten sei noch einen schönen Montagabend gewünscht.
        Passen Sie stets auf sich und Ihren liebsten gut auf, wir leben um es milde zu sagen, in absoluten verrückten Zeiten.
        Da ist sich mittlerweile jeder selbst der Nächste.
        Traurig das ist….und wütend es macht…..

        Doch auch die Macht der Wahrheit, in geschriebenen oder gesprochenen Macht der Worte,
        ist stets unser bester verbündeter.

        Life goes on without Islam……

        HG
        Didgi

      • Ihnen fehlt der kognitive Faden, bei aller Eloquenz.
        Zudem haben Sie Kontext, stilistisches Potential und den im Kerntext expressis verbis, beim „dumm“-Exkurs implizit seitens P. zugrundegelegten sozio-anthropoligischen Determinismus( >> es geht um den reduzierten Genpool, die kulturelle Rückstandigkeit afroarabischer Mohammedaner und nicht um Hubi Schlegelmeier, der nach der Volksschule Holzarbeiter und Platzwart geworden ist) entweder nicht erkannt oder sie verleugen diese.
        Und für einen, sagen wir, bodenständigen Zimmermann aus Straubing werfen Sie, völlig atypisch, mit Begriffen aus der Trutherszene um sich, daß es nur so wimmelt. Und kennen sodann den hochpatriotischen Radau-Intellektuellen A.K. nicht…
        Sie bezeichnen sich als Christ oder vielleicht,katholisch geprägten Agnostiker, und kommen nicht ohne- völlig bezugsfreien, klassisch unrrelektierten Seitenhieb auf
        “ die Amtskirchen“ aus….
        uswusf.

        Ich glaube nicht, daß ich Sie falsch verorte als agent provocateur.

      • @ Didgi

        Ihnen auch einen wunderbaren 1. Maifeiertag.
        In München frühlingfestet es heiter drauf los.

        Aber wenn ich mir die Menschenmassen so anschaue, wird’s uns alle wohl eher nach draußen ziehen, als hinein ins Getümmel.

        Was da 2015 geschehen ist, das kann man nicht verkraften. NIE.

      • Wir müssen aufpassen, daß man uns nicht wieder ins Messer laufen lässt indem wir uns zur Gewalt und zum Krieg aufhetzen lassen.

        ————————————————————
        Es ist immer das leidige spiel: Nicht in die aufgestellten Fallen des Gegners hineinzusteuern.
        Das passiert leider dennoch zu oft, werter Abrasax.

        Der Mensch ist nun mal ein einfühlsames Wesen, voller Emotionen.
        Dies macht sich der Gegner zunutze.
        Man achte hier dabei auf den Schäfershund und wie er die Herde lenkt.
        Leider!
        Und dieser Wauwau wird vom Schafhirten gelenkt und dieser wieder vom nächsten usw…..

        Ja aufzupassen es heißt, denn das Unglück ist meistens nicht weit.

        ———–
        Zitat:
        Wenn wir uns zur Gewalt aufstacheln lassen, dann wird man uns völlig fertig machen.
        Zitat ende:
        ———–
        In der Tat das wird man.
        Immerhin bleibt uns noch vorerst das Wort, die liebe zur Wahrheit und das beharrliche.
        Umso öfters DIE ihre Lügen verbreiten umso beharrlicher die Wahrheit.
        Denn auch die Feder hat ihre Faszination als zum Blutrünstigen Schwert und das Netz tut das seine.

        ————
        Zitat:
        Aber wir sehen es ja an den Rednern der AfD, die teilweise sehr gute Reden abliefern. Es ist, als ob die gegen eine Beton-Mauer hinreden.
        Zitat ende.
        ————
        Sehen Sie es doch mal so werter Patriot, selbst die Beste Beton-Mauer bekommt irgendwann mal ihre Risse und wenn dann noch der eisige hauch der Wahrheit beharrlich hinzukommt dann ist es bald aus mit der Beton-Mauer…..
        Asche zu Asche, Staub zu Staub…..

        Ich persönlich bevorzuge das Schutzeschild der Wahrheit 😉

        Nebenbei bemerkt: Ich finde Akif P. Sehr sympathisch, naja, etwas zum Teil unverblümt aber sympathisch 😉
        Lesen Sie doch einfach mal und versuchen Sie fair und frei in Ihrer Entscheidung zu bleiben.
        Der werte Akif schreibt sehr viel wahres:
        http://der-kleine-akif.de/

        Er ist nicht zum Spaß hier 😉

        Dankeschön werter Abrasax für Ihren guten Kommentar

        LG
        Didgi

      • Aber wenn ich mir die Menschenmassen so anschaue, wird’s uns alle wohl eher nach draußen ziehen, als hinein ins Getümmel.

        —————————–

        Ja besser es ist…
        MMM= MenschenMassenMeiden, vorsicht ist besser als Nachsicht.
        Hinterher hat man meistens nur den ganzen Salat, den man sich hätte vorher ersparen können.

        Ja, bereits schlimmes geschehenes ist schwer zu verarbeiten wenn überhaupt.

        Hier in der nähe zu Kaputtgart ist auch dieses Frühlingsfest, dem ich absolut schon seit sehr langem nichts mehr abgewinnen kann.

        Am seltsamsten finde ich die Besucher solcher Feste, die immer wieder darüber schimpfen wie teuer das alles da so ist, aber dennoch dorthin gehen.
        Oder auch die Massen mal wieder von wissenswertes abzulenken, mit Brot und Spielen und dabei noch gut zu verdienen.
        Verrückte Welt!
        Immer-noch zu wenig Hirnsubstanz dafür noch zu viel Geld.

        Dankeschön, werter eagle, auch Ihnen und Ihren liebsten einen schönen 1.Mai schön weit draußen im grünen.
        Erholen Sie sich alle recht gut.
        Denn auch der Gute Geistige Kampf für das Gerechte geht niemals spurlos an einem sehr guten Patrioten vorüber.

        Mit den Besten Grüßen
        Didgi

      • Rockefeller-Zitate über den Feminismus

        “Der Feminismus ist unsere Erfindung aus zwei Gründen: Vorher zahlte nur
        die Hälfte der Bevölkerung Steuern, jetzt fast alle weil die Frauen arbeiten
        gehen. Ausserdem wurde damit die Familie zerstört und wir haben dadurch die
        Macht über die Kinder erhalten. Sie sind unter unserer Kontrolle mit unseren
        Medien und bekommen unserer Botschaft eingetrichtert, stehen nicht mehr unter dem Einfluss der intakten Familie. In dem wir die Frauen gegen die Männer aufhetzen und die Partnerschaft und die Gemeinschaft der Familie zerstören, haben wir eine kaputte Gesellschaft aus Egoisten geschaffen, die arbeiten (für die angebliche Karriere), konsumieren (Mode, Schönheit, Marken), dadurch unsere Sklaven sind und es dann auch noch gut finden.”

        (Nicholas Rockefeller)

  3. Der Spuk geht zu Ende, wenn die Kohle alle ist. Außerdem kann man von heute auf morgen das Abstammungsprinzip wieder einführen. Wer kein Deutscher in 3. Generation ist, der hat hier nichts zu suchen oder ist ohne Wahlrecht geduldet. Schröder/Fischer haben das 2001 alles im Sinne ihrer Lieblinge geändert, auch der Doppelpaß. Wir haben nur einen… Die beiden leben noch, ich hoffe auf eine Aburteilung dieser beiden Halunken.

    MM
    ABER WENN DIE KOHLE ZU ENDE IST. DANN SIND AUCH DIE DEUTSCHEN LÄNGST AM ENDE. NÄMLICH NAHEZU AUSGESTORBEN. DER PLAN DES REPLACEMENTS WURDE DAMIT ERFÜLLT. DASS DAS DEUTSCHLAND OHNE DEUTSCHE ÖKONOMISCHULE KEINE ROLLE MEHR SPIELEN WIRD IST EXAKT SO GEWÜNSCHT.

    • @KW

      Der Spuk geht nicht zu Ende, wenn die Kohle alle ist sondern fast zu Ende! Die Drucken immer mehr von Ihren Wertlosen Papier-zetteln die haben dann zwar fast gar KEINE Wert NICHT mehr und Alle Menschen in Gefängnisse, Kräste ist dann Faktischen Links-Kommunismus aber teilweise lassen sich so letzte Rest des Alten Systems weiterhin inbriebt halt nähmlichen deren Gefängisse-System dass funktioiert nur sehr Schlecht und für eine begrenzte Zeitdauer noch aber in der Zeit werden die Schlimmeres ausfressen !

      WENN DIE KOHLE ZU ENDE IST IST NUR DER ERST RICHTIG SCHRITT UM DASS REGIME ZUFALL ZUBRINGEN UND ABER MÜSSEN DANN NOCH WEITERE RICHTIGE SCHLAGE MIT VOLLTREFFERN GEGEN DASS REGIME MACHT WERDEN ! Ansonsten setzten die Ihren Gefängnis-Links-Kommunismus Alle vor !

      ES gibt heute Mehr Deutsche in den USA und RUSSLAND danken deren Falscher Schlechter Krimineller !

      • @MM

        ES gibt heute Mehr Deutsche in den USA, Osteuropa, Latin-Amerika und RUSSLAND als Deutschland, die wurden vom EU-BRD-Regime AUS Deutschland weg vertrieben mittels der Schlechten Wirtschaftspolitik, Sozialpolitik und ANTI-DEUTSCHE-ANTI-KULTUR-POLITIK !

        Wenn man die Bevölkerungsentwickelung der Deutschen Menschen im Ausland in USA, Osteuropa, Latin-Amerika, Hong-Kong-CHINA und RUSSLAND und überall auf der Welt zusammen rechnen tut dann gibt es nicht keinen Rückgang der Deutschen Menschen im Ausland ausserhalb Deutschland’s und DEN BEVÖLKERUNGS-ZURÜCKGANG DER DEUTSCHEN MENSCHEN GIBT ES NUR IN DEUTSCHLAND SELBST UND WEST-EU-EUROPA WEGEN BÖSEN SCHLECHTEN POLITIK DES BRD-REGIME’S UND EU-REGIME’S !

        WENN DASS BRD-REGIME UND EU-REGIME HÄTTE NICHT WEG VERTRIEBEN DIE MEISTEN DEUTSCHEN IN DIE USA, LATIN-AMERIKA, OSTEUROPA UND RUSSLAND DANN HÄTTEN WIR HIER IN DEUTSCHLAND EINE VIEL GRÖSSERE DEUTSCHE BEVÖLKERUNGEN ! DASS REGIME HAT SEINER SCHLECHTEN POLITIK DEUTSCHE AUS DEUTSCHLAND WEG VERTRIEBEN DASS SOLLTE MAN AUCH EINMAL SAGEN !

    • Wenn die Kohle zu Ende ist und die ganzen Horden von Syrern, Afganen, Afrikanern etc.etc. kein Geld mehr bekommen um sich was zum Essen zu kaufen, dann geht es erst mal richtig ab in unserem Land.

      Solange sie noch Geld bekommen ist es relativ ruhig danach aber…

      Ist aber nur meine Bescheidene Meinung

  4. Wölfe können nur Schafe bzw die Herde reißen, wenn sie einen blöden Bauern bzw Schäfer haben und obendrein einen Malteser als Hütehund. All das haben wir bekloppte Schein-Polithuren und kastriertes Heer und Gender Bullerei. Die Parallelen sind erschreckend, wir brauchen Patrioten, und Löwen als Hütehunde, sonst ist die Herde Geschichte

  5. Wichtig ist es nicht nur, die Grenzen dichtzumachen, sondern ein Bündel von Maßnahmen, um die Geburtenrate der Einheimischen anzukurbeln.

    Hier sehe ich insbesondere die Notwendigkeit von geeigneten wirtschafts- und sozialpolitischen Maßnahmen und zu einer Reformierung des Scheidungsrechts.

    Typische, familienfeindliche und männerfeindliche Formen des Feminismus und die Genderidologie gehören auf den Müllhaufen der Geschichte, denn auch sie verringern die Geburtenrate der Einheimischen.

    Die Bildungsexpansion und – inflation muss ein Ende haben, denn hierdurch bekommen Frauen seltener überhaupt noch Kinder, weniger Kinder und später im Leben Kinder – die Generationszeit verlängert sich dadurch, während sie bei Moslems ziemlich kurz sein dürfte.

    Frauen wollen entgegen dem, was typische Feministinnen sagen, meist schon Kinder haben. Aber das muss auch mit dem Leben, das sie führen, vereinbar sein.

    Die Welt darf nicht derart verkehrt sein wie sie jetzt gerade hier in Deutschland ist, denn in eine verkehrte Welt setzt keiner Kinder, auch die Männer wollen das nicht.

    Mehr zu den Auswüchsen des Feminismus, Genderideologie und den Auswirkungen auf den Partnermarkt bei Bedarf hier:

    http://www.verlag-natur-und-gesellschaft.de

    • @ M. Rahrbach

      Daran ist vieles richtig.
      Um aber Frauen früher, also VOR 35+ in die Mutterschaft zu bewegen, brauchen wir eine pro-mütterliche GESELLSCHAFT.

      Solange das Hauptproblem Hängebusen und Angst vor Verlust der Superfigur sind, sprich die Schönheits-OP-Industrie nonstop in allen Magazinen den perfekten Damenkörper propagiert, wird daraus nix.

      Diese pro-mütterliche Haltung, wie sie die Ostdeutschen noch weitestgehend bis heute erhalten haben, läßt sich hier nicht so ohne weiteres wieder installieren.

      Sie wurde eben weggezüchtet, wegpropagandisiert, wie auch das Bild der Familie überhaupt.

      Wir brauchen unverhandelbar eine REMIGRATION der Islamen.
      Meinetwegen aller.

      Und dann eine andere Wohnungsmarktpolitik für junge Familien, andere Steuerpolitik für junge Familien, und jedwede Unterstützung für werdende Mütter und Vermehrungswillige allgemein.

      Erst wenn wir von der hybriden 68-ger Spaßgesellschaft in Dauerichverwirklichung weggekommen sein werden, könnten wir eine Chance haben.

      Auch die AzuBi-Frau und die Studentin sollen Mütter sein können, ohne Armut, Ausbildungsplatzverlust oder sonstige Repressalien fürchten zu müssen.
      Wir leben ja nicht mehr im Mittelalter.
      Es gibt jede Menge von Computer-Lehrprogrammen, Prüfungsvorbereitung daheim etc.
      Auch kann man gut und gerne von zu Hause aus die „Teamassistentin“ geben, zumindest was das Abarbeiten von Listen etc. angeht.

      Wir leben im digitalen Zeitalter, viele haben das noch nicht realisiert. Das eröffnet auch für junge Frauen zu Hause MIT KINDERN eine völlig andere Berufsperspektive.

      Betriebskindergärten etc. sind ja schon in der Mache.
      Vorerst fehlt es aber am Geld.
      Die jungen Frauen haben keine Lust auf Dauerknast daheim.

      Und genau DAS muß anders werden. Das Leben als Mutter in der Gemeinschaft muß einen völlig anderen Stellenwert und auch eine viel interessantere und attraktivere Infrastruktur erhalten.

      Sonst: finis Germaniae

      • Ach ja und noch etwas:

        Alle diese linken Lehrer und Lehrerinnen müssen WEG!

        Die vermurkseln die Gehirne unserer Jugend und quasseln ihnen wirres Zeug in den Kopf, aus dem sich der ein oder andere (vor allem auch die Mädels) erst nach vielen entbehrungsreichen Jahrzehnten herauswurschteln kann und dann ist es meist zu spät!

        Völlig neue Werte, eigentlich ganz alte, müssen wieder auf den Dauerpropaganda-Sprech draufgespult werden.
        Und die ganze ge-chillte alias verkiffte Hängerei gehört verfolgt, wo immer man sie antrifft.

        Diese ganze Hängerei hat unsere Jugend über Generationen vermurkst.

      • Ja, eagle1,
        unterschreibe ich alles.

        Guido Reil hat erzählt, daß er als SPD-Politiker ständig den Satz „es ist leider nicht genug Geld da“ predigen mußte.
        Wir kennen das: Sponsorenläufe, um Geld für Schulrenovierung aufzutreiben, Toiletten, die nicht mehr benutzbar sind – kein Geld für die Reparatur und all diese Lügen der Altparteien.

        Guido Reil konnte es nicht glauben, daß plötzlich Hunderte von Milliarden Euro da waren für die kriminellen Invasoren, für Analphabeten, für Vergewaltiger, für Räuber, für Messerstecher.

        Peter Boehringer rechnet den Altparteien vor, daß wir in Unmengen von Geld schwimmen würden, wenn die Altparteien den Euro nicht zwangseingeführt hätten, wenn sie sich an die Gesetze gehalten hätten, wenn sie Griechenland und den Euro nicht alle paar Monate mit Milliarden Euros „retten“ würden.

        Was haben die Altparteien mit den Studenten angerichtet ?
        Ein kleines Zimmer in einer WG kostet in Berlin mindestens 400 Euro. Die 3-Zimmer-Wohnung dieser WG kostet monatlich 1200 Euro Miete, das kann kein normaler Arbeiter bezahlen.

        In München ist es noch schlimmer, in anderen Städten ebenfalls.

        Diese Verbrecher und Lügner der Altparteien hätten schon vor Jahrzehnten preiswerte Studentenwohnheime bauen können. Geld war im Überfluss da, es wurde halt für Schmarotzer ausgegeben, die „Migranten“ genannt werden und hier Hartz-4 kassieren.
        Alles für Ausländer, nichts für Deutsche.
        Das ist die Devise der Altparteien.

        Deshalb meine Forderung: Altparteien verbieten, Führungspersonal lebenslang in Arbeitslager und enteignen.

      • Guido Reil konnte es nicht glauben, daß plötzlich Hunderte von Milliarden Euro da waren für die kriminellen Invasoren, für Analphabeten, für Vergewaltiger, für Räuber, für Messerstecher.

        ——————————-

        Seltsam werter Mitstreiter, wenn ich das lese kommt mir sofort das Zitat vom ehemaligen Außenminister J.Fischer in den Sinn:

        „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleissiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind. Das wird immer wieder zu ‚Ungleichgewichten‘ führen. Dem kann aber gegengesteuert werdne, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

        HG
        Didgi

      • Da sitzen wir jetzt aber in der Zwickmühle. Natürlich muß die Politik, Deutsche vom Kinderkriegen abzuhalten, beendet werden. Die neueste kontraproduktive Idee kommt ja von der Genozid-SPD, die unbedingt durchsetzen will, daß Werbung für Abtreibung gemacht wird. Welche Muslima wird da schon hinhören? Also einmal mehr, Deutsche müssen vernichtet werden. Wenn wir nun diese Politik ändern zugunsten der Familien, werden natürlich die erfolgreichsten Fortpflanzer auch profitieren, das Modell Frauen, Kinder, Hartz4, Luxusauto, Haus wird noch erfolgreicher. Wie will man das verhindern, wie kann man selektiv nur die Eigentümer Deutschlands fördern? Zudem sollen die doch auch noch arbeiten und viele Steuern zahlen.
        Es wird Lösungen geben, doch ob sich die durchsetzen ließen, halte ich für fraglich.

  6. Abrasax: Dumme Menschen sind halt dumm, allerdings kann man diese Aufstellung auch auf viele übertragen, die man als intelligent bezeichnet. Aber dann sind sie halt in einer bestimmten Situation dumm. Ich war als junger Mensch überzeugt, dass es prinzipiell keine dummen Menschen gebe, sondern nur Menschen, mit unterschiedlichen Begabungen, die es zu entwickeln gelte. Das stimmt eigentlich auch heute noch, allerdings findet man bei vielen Menschen einfach nichts, das man entwickeln könnte. Die werden landläufig als dumm bezeichnet. Für diese Menschen gibt es in einer hochtechnisierten Welt wie der unseren einfach keine Arbeit – wer dann Millionen von nicht bildbaren Menschen ins Land holt.ist nichts anderes als ein Verbrecher, der/die ein Kapitalverbrechen begeht, nämlich einen Genozid auf Raten. Sobald das Geld alle ist, wird es unweigerlich zum Bürgerkrieg kommen, und da WIR gelernt haben, dass der Klügere nachgibt, werden die Dummen gewinnen, weil sie ohne Gewissensbisse skrupellos und bösartig sein können – und wenn sie dann noch von einer seelenlosen ,,Religion“ einen FREIBRIEF bekommen, sind sie nicht mehr zu halten. Wovor sie flohen. das schaffen sie hier neu – mit Hilfe gewissenloser Kollaborateure. Als Kind habe ich noch gelernt: Wer nicht arbeitet, der soll auch nicht essen (sofern er gesund ist). Dieses Prinzip sollte konsequent angewandt werden. Viele Probleme ließen sich dadurch ganz schnell lösen.

    • Werter Adolf Breitmeier

      Ihr Kommentar ist vollumfassend.
      Und auch in der Schrift steht schon, „wer essen will, muß arbeiten“
      Aber wenn mancher der Arbeitenden weniger verdient als Nichtarbeitende, dann ist doch etwas fehl gelaufen.

  7. Sie interpretieren diese Bevölkerungspyramide falsch, wenn Sie meinen:
    bis zum Alter von etwa 40 Jahren sind die Deutschen schon in der Minderheit
    Es handelt sich dabei eigentlich um drei übereinander gelegte Grafiken,
    wobei die Orange die Unterste darstellt, (also nicht alles Orange auch tatsächlich sichtbar ist)
    auf der wiederum die Gelbe gelegt ist – und auf der zuletzt noch die rote Grafik abgelegt ist.
    Man muss sich die Grafiken nur einzeln vorstellen, sprich eine Rote, eine Gelbe und eine Orange …

    MM. DA TÄUSCHEN SIE SICH. DIE ORANGFNE GRAFIK BILDET DIE SUMME AUS DER ROTEN UND GELBEN GRAFIK. ROT PLUS GEL GIBT NUMERISCH ORANGE.

  8. 3 männliche Ausländer „auf“ 1 deutsche Frau – das „Umvolkungs-Monster“ MerKILL hat wirklich „ganze Arbeit geleistet“, ein „Übersoll“, das alles in den Schatten stellt, was selbst die anti-deutschen Völkermord-Planer Hooton, Nizer, Roosevelt oder Morgenthau vorhatten, aber nicht realisieren konnten! Sich aber dem nähert, was Baron Lionel Nathan de Rothschild 1939 forderte: „Deutschland den Juden überlassen und die Deutschen unter den Völkern der Welt aufteilen!“

    Jetzt ist es auch „amtlich“:

    Bundestag: HETZE gegen Deutsche (also Mööönschen OHNE… das Prädikat „besonders wertvoll“) ERLAUBT!

    http://www.mmnews.de/politik/63447-bundestag-hetze-gegen-deutsche-nicht-strafbar

    Was man schon immer ahnte: Der 130er Schand-Paragraph (in seiner erst nach der Wiedervereinigung verschärften Form!) ist ein reines Unterdrückungsmittel gegen DEUTSCHE, um die FREMDHERRSCHAFT über sie zu „verewigen“ – bis sie in den Statistiken gar nicht mehr auftauchen und unter den eingeschleusten fremden Völker-Massen „aufgeteilt“ wurden (Rothschild-Plan)!

    Ich werde meine Konsequenzen ziehen: Da diese PO.litiker des „Altparteien-Kartells“, die diesen SAUSTALL „angerichtet“ haben, ebenfalls fast alle AUCH „Deutsche“ sind (wenn auch offenbar von einem SELBSTZERSTÖRUNGS-Trojaner „befallen“), werde ich sie ab sofort 24 Stunden rund um die Uhr STRAFLOS VERHETZEN!

    Bis sie dieses Land, da sie mit ihrer Anwesenheit verpesten, quälen, ausplündern und vernichten wollen, VERLASSEN oder in einer Irrenanstalt EINGESPERRT werden!

    „Schluß mit lustig“ wird für sie sowieso in Kürze sein, wenn die irren EU-Völkermörder und MerKILLs fettes Mastschwein Altmaier den 95 Prozent deutschen NETTO-STEUERZAHLERN auch noch ihre SPARKONTEN plündern – womit sie sich selbst „ein Bein stellen“! Entweder brechen sie sich daran endlich ihren Hals, oder es wird zu einem Chaos ungeahnten Ausmaßes kommen, das alle Phantasien der Drahtzieher von einer „KONTROLLIERTEN Vernichtung“ der europäischen Nationen in den Schatten stellen wird:

    https://www.mmnews.de/wirtschaft/63127-eu-einlagensicherung-der-finale-angriff-auf-die-deutschen-sparer

    • @ Alter Sack

      Es wird eng.
      Wenn es ans Eingemachte geht, wird der Michl trotzdem weiter malochen und schweigen.
      Ich habe Familien erlebt, denen wurde von den Bankstern alles, was sie an Sicherheiten aufgebaut hatten, weggenommen.

      Sie sitzen heute noch da und klagen, völlig verarmt, alle Investitionen beim Teufel, und sie gehen nicht auf die Barrikaden, finden noch nicht mal die Forderungen der AfD richtig.

      Ich weiß auch nicht mehr, was da helfen könnte.

    • Kommt ein junger Mann zum Arbeitsamt und sagt, ich würde gern Verbrecher werden.
      Anwort: Ja, da hätten wir nur Banker oder Politiker zur Zeit anzubieten.

      • Nochwas zur Grinsen:

        🙂 🙂 🙂

        Emnid-Umfrage: Union sinkt auf schlechtesten Wert seit Langem – AfD legt zu

      • Interessant. Das ZDF hat gerade verkündet, daß die CDU auf 34 % gestiegen ist, die SPD auf 20. Macht also mehr Abgeordnete für die Groko als derzeit im Bundestag.

      • Das ZDF hat gerade verkündet….

        ————————

        Nun, dann weiß Frau/Mann Bescheid 😉

        Und das ZDF verkündete: Meine lieben Deutschen, so springet doch alle zum Fenster hinaus, doch einer war schlau und fragte: Aber was mache ich den nu wenn ich im Parterre wohne…..
        (satire aus)

        Lieber werter Onkel Dapte, mir ist nicht erst seit heute bewusst wie sehr man doch seine wertvolle Lebenszeit mit TV verschwendet.

        Es gibt da so viel besseres…:-)

        Mit den Besten Grüßen
        Didgi

    • Alter Sack,
      Sie wissen natürlich, daß die Beleidigung von Einzelpersonen nach wie vor strafbar ist. Ein „fettes Mastschwein“ kann schnell ein paar Tausend Euro kosten, unabhängig vom Wahrheitsgehalt.

      • @ Onkel Dapte

        Bei uns in Bayern sind die nicht so teuer, da kann man sich ein Spanferkel noch leisten…
        Aber nur bei festlichen Anlässen. Soooo reich ist Bayern dann auch wieder nicht…

    • Didgi,
      ich lese gewohnheitsmäßig den Videotext ZDF. Daß ich dabei verblöde, denke ich nicht, ich bin längst immunisiert gegen diese tumben Medien, aber warum sollte ich mir kein Bild machen von dem, was der durchschnittliche Konsument da serviert bekommt. Den Feind zu kennen gehört auch dazu.
      Wir bekommen jetzt die Süddeutsche direkt in unseren Briefkasten, die Nachbarin hat es dem Briefträger so aufgetragen. Manchmal lese ich darin. Haben Sie den Eindruck, daß ich mein Denken verändere? Eher glaube ich, daß ich radikaler werde, genauer: gemacht werde.

      • ich lese gewohnheitsmäßig den Videotext ZDF. Daß ich dabei verblöde, denke ich nicht, ich bin längst immunisiert gegen diese tumben Medien, aber warum sollte ich mir kein Bild machen von dem, was der durchschnittliche Konsument da serviert bekommt. Den Feind zu kennen gehört auch dazu.

        —————————————————————

        Ich wusste es nicht doch ahnte das Sie mir dies so in etwa schreiben würden.

        Und natürlich ist es gut seinen Feind zu kennen, keine frage,
        doch kennen wir ihn denn nicht schon zur genüge?
        Sollten wir Ihn denn lieber nicht zu viel Aufmerksamkeit unserer wertvollen Lebenszeit schenken?
        Ignoranz kann auch ein sehr starkes Instrument sein, um diesen Medien die Rote Karte zu zeigen.
        Nun gut, einigen wir uns darauf, dass man den Feind nicht gänzlich aus den Augen verlieren darf 😉

        Es bleibt jeden selbst überlassen und ich werde niemals auf irgendeiner weise irgendjemand dafür verurteilen,
        dann schon eher eine gute Empfehlung nahelegen.

        Es ist ja nicht alles schlecht wie es bei vielen so ist, dass Gute behalte man, dass andere hinweg 😉

        ————
        Zitat:
        Haben Sie den Eindruck, daß ich mein Denken verändere? Eher glaube ich, daß ich radikaler werde, genauer: gemacht werde.
        Zitat ende.
        ————
        Ja das ist es werter Onkel Dapte, so sagte ich auch schon des öfteren: Wenn ich zu dem werde was ich niemals werden wollte dann doch nur weil IHR mich zudem gemacht habt was ich niemals werden wollte.

        Und übrigens, nein ich habe nicht den Eindruck 😉
        Ihr Verstand ist bisher glasklar.

        Ihnen und Ihren liebsten wünsche ich noch einen angenehmen Montagabend im schönen Ungarn.

        Mit den Besten grüßen
        Didgi

  9. Passend zum Thema, was los ist, wenn wir endgültig in der Minderheit sein würden.
    Jetzt schon ist dies partiell in einigen Gebieten auf unserem Territorium der Fall.
    Berlin – und die Gruppe der hier treffend analysierten jungen Menschen, unter 15-Jährigen.

    Ein Junge aus einer 5. Klasse eines Berliner GYMNASIUMS, auf dem sich offenbar auch schon diese Spezies der Korankonformen breit gemacht hat.

    Ich bedauere sehr, daß der engagierte und geniale Bystron nicht mehr in Bayern für die Landtagswahlen zur Verfügung steht.
    Aber bei diesen Wahlen wird es KRACHEN.

    Castellucci (SPD) wirft AfD Instrumentalisierung der Christenverfolgung vor, Bystron antwortet

  10. Hier hat man es von einer anderen Perspektive, auch von Fachseite, von jemandem, der es WISSEN MUß!!!!

    Hamed Abdel-Samad in München: „Die Integration ist gescheitert.“

    • @ eagle1

      Ja, so ist die Lage WIRKLICH:

      https://juergenelsaesser.de/2018/04/28/video-hass-auf-deutsche-wie-unsere-schulkinder-opfer-werden/

      Das Verbandsjudentum veranstaltet demgegenüber zur Zeit ein großes Geschrei wegen eines antisemitischen Übergriffs auf einen Kippa-Träger – den ich natürlich auch verurteile. Trotzdem halte ich diese „Wir-tragen-alle-Kippa“-Veranstaltungen von Gutmenschen und Juden wiederum für ein „Ablenkungsmanöver“:

      HAUPT-LEIDTRAGENDE der verbrecherischen Islamisierungspolitik des MerKILL-Monsters sind eben NICHT-JÜDISCHE deutsche Schulkinder, die oftmals schon in der MINDERHEIT sind auf den Schulhöfen!

      Indem man Einzelfälle wie die eines kippatragenden Juden besonders „herausstellt“, wird das tägliche Leiden DEUTSCHER Kinder in den Schulen „überdeckt“ und vergleichgültigt, auf denen sie – vielfach schon in der Minderheit – SCHUTZLOS der von MerKILL eingeschleppten orientalischen „Macho-Kultur“ ausgeliefert sind, also die HAUPT-LEIDTRAGENDEN dieses Völkermord-Verbrechens der mörderischen „C“DU-Lumpenpartei sind, unter deren „ReGIERung“-Verantwortung das alles geschieht! Während die Hauptsorge der Juden die Bewahrung ihres „herausgehobenen Opferstatus“ (Prof. MacDonald) zu sein scheint, unseren deutschen Kindern aber keine derart mächtige Lobby zur Seite steht, die auch mal eine Demo GEGEN ÜBERGRIFFE auf DEUTSCHE SCHÜLER zustande bringt!

      Wachen die Eltern endlich auf, wird man diese „C“DU-Lumpen allerdings DURCH DIE STRASSEN JAGEN. Das geht dann nicht mehr so „friedlich“ ab wie eine Kippa-Demo!

      Denn das soll doch immer wieder „klar gestellt“ werden von diesen anti-deutschen Schand-PO.litikern:

      Deutsche „dürfen“ auch keinen Fall OPFER sein, sondern immer nur TÄTER!

      Damit sie nie mehr „das Maul aufmachen“ und sich beschweren über das, was ihnen angetan wird!

      Daß deutsche Kinder wegen Ausländerübergriffen in Berlin bereits mit KRANKENWAGEN aus den Schulen evakuiert werden mußten wie verwundete Soldaten von der Front, ist Resultat eines so unglaubliches Verbrechens an unserer Jugend, daß die dafür Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung lebenslang ins Gefängnis geworfen werden müssen.

      Wie dieses verbrecherische Treiben gegen uns Deutsche und unsere Kinder aus dem Ausland wahrgenommen wird, stellt ein Kommentator bei „Compact“ so dar:

      „Die Chinesen machen den Deutschen zwei Vorwürfe: 1. daß sie den Krieg VERLOREN haben und somit die Angelsachsen stark machten und 2. daß sie sich momentan IHR LAND STEHLEN lassen.“

      https://www.compact-online.de/hass-auf-deutsche-bystron-elsaesser-mueller-mertens-diskutieren-im-video-comapct-5-2018/

      Wann WACHEN die Eltern endlich auf?

      • @ Alter Sack

        Danke für Ihren Kommentar.
        Allerdings verzichte ich inzwischen DANKEND auf eine Demo für deutsche Jugendliche, die in UNSEREN EIGENEN SCHULEN verhetzt und gemobbt werden, oder Schlimmeres.

        Ich will einen sofortige und umfassende REMIGRATION so gut wie aller Islamen aus unserem TERRITORIUM.

        Wie Krümel auflistete, Islam verbieten, Moscheen schließen, Rückbau.
        REMIGRATION.
        DEISLAMISIERUNG – nachhaltig.

        Ja, der Söderix hat schon die helle Panik, er tackert eifrig sogar eigenhändig die Kreuze in Schulen und Amtsstuben hinein, die er zuvor lässig lächelnd hat abräumen lassen.

        Kein Mensch von diesen prinzipienlosen Feiglingen hat auch nur einen Finger krumm gemacht, oder ein Wort verloren, als die Kreuze ABGEHÄNGT WURDEN.

        Es ist zu spät, Söderix, auch zu spät für ein Bauministerium.
        WIR WOLLEN keine noch mehr zugebauten Städte mehr. Es REICHT.

        GENUG IST GENUG!

        Wir wollen, daß hier gründlich Platz gemacht wird für UNSERE LEUTE, die sich offenbar auf den Straßen in Mülleimern um Nahrung bemühen müssen, wenn sie zu alt geworden sind, um sich TOTZURACKERN.

        RENTE, hieß das mal.
        Also, ich fordere, daß Platz gemacht wird.
        Platz für UNSERE LEUTE IN UNSEREM EIGENEN LAND.

        Und daß wir eine groß angelegte RÜCKRUFAGENDA in Angriff nehmen, in der ausgewanderte deutsche Familien und Landsleute allgemein dazu aufgerufen und darin unterstützt werden, wieder in ihre HEIMAT zurückzukehren.

        Gell, Herr Seehofer! Heimatministerium, daß ich nicht lache!
        WOZU WOHL sollten wir das jetzt noch brauchen?
        Um uns daran erinnern zu können, wie in einem Museum, was einst UNSERE HEIMAT WAR?

        Wer den Schaden hat, hat auch noch den Spott dazu.
        Alte Sache.

        Also keine Demos mehr für unsere mißhandelten Kinder in den Schulen und unsere mißhandelten Frauen auf den Straßen und in den Häusern.

        Sondern abgesetzte VERRÄTERPOLITIKER.

        Der Zorn ist schon vorhanden, es bebt, wenn man genau hinsieht.
        Die Staline wackelt. Das Franzen-Macrönchen hat IHR längst die Zügel aus der Hand genommen, wohl auf Befehl und alles wie abgemacht.

        Jeden Tag wird der Widerstand stärker. Die lange unter den Teppich gekehrten Ungerechtigkeiten und Mißstände kochen nun ungehemmt hoch.

        Mehr und mehr wird wieder ausgesprochen, was gedacht wird.

        Was Ihre Frage nach den Eltern angeht.
        Warum sollten ausgerechnet diese den Mut aufbringen, gegen die bewaffneten Gangs anzutreten.
        Wenn es nicht mal die Polizei hat.

        Noch dazu kämpfen Eltern dann gegen die Interessen ihrer eigene Nachfahren, weil sie durch ihren Protest nicht nur die Islamenmafia auf den Plan rufen, sondern auch noch die Lehrer gegen die eigenen Kinder aufbringen, ist doch solche ein rebellisches Elternteil sicher vom Nazivirus befallen und da darf man auch so einem Nachfahren gern mal die schlechteren Noten verpassen..

        Unsere eigenen Schüler haben KEINE LOBBY.

        Unsere eigenen ELTERN HABEN KEINE LOBBY.

        Was auch die Frage nach der Vermehrungsunwilligkeit der Jugend beantwortet.
        Wo kein heimeliges HEIMATGEFÜHL mehr vorhanden, da breitet sich leicht das Gefühl von Fremdheit, Gefahr, Unsicherheit und rutschigem Gelände aus.

        Wer bitte setzt in solche Verhältnisse vorsätzlich noch Kinder, wenn er nicht mal weiß, wie er selbst bis morgen die Miete aufbringen kann oder die Raten für das Eigenheim abbezahlen.

        Daß Eltern keine Lobby haben, das bekam ich schon im Jahr 2006 gesagt.
        Daß Eltern die Idioten der Nation sind, weil sie steuerbelastet wie Harry gegen jeden Wind das enorm kräftezehrende Unternehmen „Jungbrutaufzucht“ angehen, ohne Entlastungen, ohne staatliche Unterstützung und immer die zähe Banditenbande der Lehrerschaft im Nacken, die nichts besseres zu tun haben, als die wenigen eigenen Kinder, die noch hier herumschwirren so zu tracktieren und zu entmutigen, daß selbst der gutwilligste und fleißigste Schüler die Flinte ins Korn wirft.

      • @ eagle1

        Sie haben nicht nur keine LOBBY, sie haben sogar BRUTALE FEINDE – die anti-deutschen bolschewistischen „Kindesentzieher“ in den Ämtern, die einer regelrechten „Industrie“, ähnlich der gewinnträchtigen „Flüchtlings-Industrie“, zuarbeiten:

        https://lupocattivoblog.com/2018/04/27/an-die-buerger-deutschlands-fuer-unsere-kinder/

        Überall das gleiche Zusammenspiel von Bolschewisten und privaten Geldinteressen, das ein ganzes Volk ruiniert – wievielen Türken oder Arabern mögen die schon ihre Kinder weggenommen haben?! Das hätten sie wohl nicht „überlebt“ – und dann noch die hier:

        https://hartgeld.com/images/cartoons_aktuell/FW-WW3-islamkrieg-14a

      • Und immer weiter:

        Jeff Bezos, derzeit reichster Mensch der Welt, will nicht, daß sich unser Volk SELBST ERHÄLT: Verhängt durch seine FIRMA „Amazon“ einen Wirtschafts- Boykott gegen das Buch

        „NATIONALMASOCHISMUS“:

        https://lupocattivoblog.com/2018/03/09/amazon-boykottiert-neues-buch-vom-antaios-verlag/

        Es scheint also eine große Gefahr für die „neuen Menschenzüchter“ und ihr „Menschenexperiment“ (Y. Mounk) von diesem Buch auszugehen!

      • @ Alter Sack

        „Wußten Sie, daß es neuerdings sogenannte Babylotsen gibt, die unter dem Deckmantel der frühen Hilfe, sich in das Vertrauen von ahnungslosen Schwangeren schleichen, um Daten der werdenen Mütter über Einkommensverhältnisse, Bildungsstand und Psyche zu ermitteln. Die Absicht? Die zukünftige KindesWegnahme!“

        Aus Ihrem Link mit der Kindes-Entwendung.

        D paßt ja auch die ganz chicke und angesagte Frühsexualisierungs-Agenda wie die Faust aufs Auge.
        Auf diese Weise werden jede Menge Fälle von minderjährigen Müttern erzeugt, denen man dann ja schließlich unbedingt bei der Kindererziehung (derer jene ja sicher aufgrund von zu großer Jugend nicht fähig sind) beispringen muß, nicht wahr.

        Ein weiterer Aspekt der Gewinnler-Strukturen HINTER diesen Agenden, abgesehen von Kanonenfutter für die Pornoindustrie.

        Ja, der Augiasstall gehört gründlich aufgeräumt. Interessant auch, daß die Staline das 2005 in Gesetzesform gegossen hatte.

        Zeigt EINDEUTIG ihren kommunistisch-sozialistischen Ideologiehintergrund und die Absicht, die Lufthoheit über die Kinderbetten zu bekommen.

      • Die zukünftige KindesWegnahme!“

        ———————–

        @ eagle

        Über diese katastrophalen Dinge berichtet zum Beispiel Wakenews schon lange,
        unter anderen auch über die Wegnahme von Kindern der andersdenkenden.

        Eine unfassbare SAUEREI sondergleichen!!
        Purer Staatsterrorismus gegen das eigene Volk?!
        Sieht fast so aus.

        Unglaublich wie stark und unbarmherzig die dunkle böse Seite der Macht ist.
        Mit der Beharrlichkeit der Wahrheit sie zu bekämpfen es gilt.

        HG
        Didgi

      • zu eagle1

        ja, der Söderix hat schon die helle Panik, er tackert eifrig, sogar eigenhändig, die Kreuze in Schulen und Amtsstuben hinein, die er zuvor lässig lächelnd hat abräumen lassen.

        Das ist doch nur noch zum Lachen. Ich nehme an, die waren in der Zwischenzeit gelagert im Keller, denn man kann ja so ohne weiteres kein Kreuz einfach wegwerfen oder zum Wertstoffhof bringen.
        Jedenfalls ist er ein ganz „Schlauer“. Er hat sich bestimmt erinnert an Konstantin den Großen “ Im Zeichen des Kreuzes wirst du siegen“
        ja, ja das „Kreuz“ mit der Wahl.

      • @ Inge K.

        Hihi, ich seh ihn schon auf und ab hopsen, trappauf-trappab und wieder fluchend den Tacker suchen…. hihi…

        wird aber nix helfen. Hat ja schließlich nix mit nix zu tun, nicht wahr? Und eine Islamisierung gibt es doch gar nicht; die hat sich die Pegida doch nur ausgedacht. So jedenfalls hatte ich das in Erinnerung…

        Heimatministerium, Bauministerium – Ministerium Minister Ministerium, langsam wird die Chose lächerlich, in der Tat. hihi

      • Werter Alter Sack,

        „Das Verbandsjudentum veranstaltet demgegenüber zur Zeit ein großes Geschrei wegen eines antisemitischen Übergriff auf einen Kippa-Träger, den ich natürlich auch verurteile“

        Hierzu noch ein Gedanke:

        Wenn zwei das Gleiche tun, ist es doch nicht immer das Gleiche

        das Motiv ist entscheidend, warum ich es tue, oder nicht.
        Wir sollen keinen Stein des Anstoßes geben, das ist bei allem was ich tue, oder vorhabe zu tun der erste Denkschritt.
        Man kann auch provozieren und herausfordern.
        Der eine trägt seine Kippa aus klarer religiöser Überzeugung und muß sie auch tragen, weil keiner das Recht hat in Glaubensdingen sich da einzumischen. Das ist zu respektieren.

        Der andere wiederum trägt seine Kippa um herauszufordern und dann ein großes Geschrei und er erwirkt dadurch Aufsehen und wird stark im Durchsetzen und Fordern und weiter fordern.

        Die eine Frau trägt ihr Kopftuch um ihrem geglaubten Gott zu gefallen, aus ihrer Glaubensüberzeugung, und das muß respektiert werden.
        Die andere Frau trägt ihr Kopftuch, aus Angst vor ihrem Mann, vor den Nachbarn usw.

        Wiederum eine andere trägt das Kopftuch um zu provozieren. Und das sind sehr, sehr viele.

        Deswegen ist diese Mischerei von Menschen verschiedenen religiösen Überzeugungen, die im vollkommenen Widerspruch zu unserer christlichen, freien Erkenntnis ein Verbrechen an allen.

        Hat doch jeder sein Land, in dem er das tun kann, was er will.
        Über unser Land herrscht die mit Blut erkaufte Christliche Freiheit!
        Und genau um diese geht es, diese zu bewahren und zu verteidigen. Aber mit allem wenn und aber. Auch, Gott möge uns davor bewahren, wenn wir sie mit unserem Leben verteidigen müssen.
        Aus diesem Grund gehören Menschen mit diesen Einstellungen nicht in unser Land, denn diese stehen dem Frieden im Wege und zerstören unsere Freiheit. Weil das Christentum aufgrund seines „Liebesgedanken( zum Nachgeben, Rücksicht, Toleranz), schamlos ausgenutzt wird und dabei den kürzeren zieht.
        Wenn wir das nicht erkennen, dann sind wir alle verloren.

      • Inge K. schrieb:
        „Die eine Frau trägt ihr Kopftuch um ihrem geglaubten Gott zu gefallen, aus ihrer Glaubensüberzeugung, und das muß respektiert werden.“

        Das sehe ich ganz anders.
        Es handelt sich beim Islam um eine verfassungsfeindliche Terror-Organisation.
        Die Kopfwindel ist ein Kampf-Abzeichen, ein Symbol für diese Terror-Gruppe.

        Deshalb muss das Tragen dieses Mord-Symbols verboten sein, genauso wie Symbole von anderen Terror-Organisationen (PKK, Graue Wölfe usw.) verboten sind.

        Sollen sie ihre Kopfwindeln in muslimischen Ländern tragen als Zeichen ihrer Unterwerfung unter Satan, aber bitte schön nicht bei uns.

      • @ Alter Sack,

        sehr traurig, aber wann erwacht hat Germanen – Herz ? Ich bin in den 70ern geboren und in meiner Schulzeit bis zum Abitur gab es kaum Ausländer, geschweige denn, Migranten. Gut, die EU war noch nicht aktiv, aber wenn ich immer wieder Berichte lese, dass deutsche Kinder Opfer werden, frage mich, was ist passiert ?

        Ich bin eine alleinstehende Frau und wohne noch in einem Stadtteil, der überwiegend von “ Biodeutschen“ bewohnt wird, aber auch ich habe festgestellt, dass beinahe täglich die Anzahl von der ganzen Welt steigert.

        Vor 2 Wochen war ich sommerlich gekleidet und 2 junge arabische Männer kamen mir entgegen. Sie musterten mich von oben bis unten und machten blöde Bemerkungen.

        Was ich eigentlich sagen möchte, tretet den muslimischen Sozialschmarotzern kräftig in die Eier. Ich werde nie zulassen, dass fremde, nicht integrierbare muslimische Sozialschmarotzer mein Heimatland besetzen, aber leider von der USA – CIA – MOSSAD – EU – Verbrecher Konstrukt geplant und ohne Rücksicht auf Verluste durchgeführt.

        Ich werde kämpfen und wenn es sein muss, auch mein Leben geben.

        Ein Europa der Vaterländer und nicht ein Pan – Europa , bestehend aus Arabern und Afrikanern, was die EU in ihrer “ Barcelona Erklärung“, den euro mediterranen Prozess, nennt.

      • @ eagle1,

        toller Kommentar, aber Ihre ( und nicht nur Ihre Meinung)Meinung, dass Sie ( wir alle) eine sofortige Remigration und Schließung aller muslimischen Einrichtungen fordern, ist richtig, aber das wird niemals geschehen.

        Altparteien sind absolte kleine Fische, Marionetten, von Banken, Versicherungen und Konzernen, die das Weltgeschehen zu 100 % bestimmen. Wie wir wissen, gehören alle Zentralbanken Rothschild. Die IWF gehört Rothschilds und Warburg. Alle Versicherungen gehören Rothschilds.

        Um dem Souk ein Ende zu setzen, müssen die wirklichen Drahtzieher eliminiert werden, sprich die UN, NATO, zahlreiche NGO‘ s und um ehrlich zu sein, nicht machbar.

        Was Deutschland noch helfen kann, ist eine gewaltsame Revolution. Das friedliche Demonstratieren verpufft ins Nirvana.

        Bezüglich der Remigration :

        Der Weltbank Chef Kim sagte, dass die Migranten die Wirtschaft in Europa ankurbeln werden, stimmt. Die Menschen aus den dritte Weltländern komsumieren gerne. Konzerne wie Nike und McDonalds profitieren unglaublich hier. In einer Filiale von McDonalds in der Innenstadt sehe ich nur Afrikaner, weil Afrikaner Marken verrückt sind. Natürlich bezahlt von deutschen Steuergeldern.

        Ihre ( auch meine) Forderung nach Remigration und Schließung von muslimischen Einrichtungen, Verbot von Islam wird nicht stattfinden.

        Die EU hat ein Framework “ Xenophobia“ raus gebracht, wo Minderheiten besonders geschützt werden sollen und mittlerweile wird es unter Strafe gestellt, wer sich gegenüber Ausländer feindlich verhält.

  11. Ja, auch ich sehe ganz schwarz für Deutschland, wenn nicht umgehend inkompatible (also moslemische) Fremdlinge herausgeschmissen werden!

    Ind es ist völlig naiv, zu glauben, dass Orientalen in 10-15 Jahren noch irgendwelche Renten, Pensionen etc. für Deutsche erarbeiten werden!

    So naiv sind nur linksdrehende, grüne Traumtänzer*Innen!

    • Werter Krümel,

      das mit dem Kopftuch aus wirklicher Glaubensüberzeugung dieser Frauen, muß respektiert werden, war von mir so gemeint, daß
      das natürlich nicht für unser Land gilt, sondern, die so denken, deshalb in ihren Ländern bleiben müssen, nicht zu uns gehören, bei uns nichts zu suchen haben und ich respektiere ihre Haltung, in ihren Ländern.Natürlich auf keinen Fall bei uns.Denn was wollen die bei uns, wenn sie so gläubig sind, in einem für sie ungläubigen Land.

      Gut, daß Sie das noch einmal zu Ansrpache bringen.Danke Inge K.

  12. OT – Björn Höcke in der Fragestunde vom 26. April um 08:51 – live
    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/videos/2068602733381002/

    „Der Online-Bürgerdialog geht in die nächste Runde! Heute mit dabei sind mein Kollege Stefan Möller, der Oberbürgermeisterkandidat für Gera Dieter Laudenbach, AfD und Björn Höcke. Wir freuen uns auf Ihre Fragen! Die Übertragung beginnt heute bereits um 18 Uhr!“
    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/

  13. OT

    Wäre dies nichts für Sie, Herr Mannheimer?

    Eine kleine Anmerkung. Ein solventer Investor sucht für eine neu zu gründende Wochenzeitschrift recherchebereite und ideologisch unvernagelte Journalisten bzw. Autoren. Er hält dies Medium hier,
    also meinen kleinen Eckladen, für einen guten Verbreiter dieser unkonventionellen Stellenanzeige,
    für einen besseren zumindest als den Stellenmarkt der Süddeutschen oder der FAZ. Ich bin gehalten, Interessenten an ihn weiterzuverweisen. Wer Interesse hat, möge mir unter info@michael-klonovsky.de
    schreiben; ich stelle den Kontakt her, alles ganz diskret, versteht sich.

    https://michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/827-26-april-2018

    MM. NEIN. IST GARANTIERT NICHTS FÜR MICH. DA ICH MIR VON NIEMANDEM VORSCHREIBEN LASSE, ÜBER WAS UND WIE ICH ETWAS ZU SCHREIBEN HABE.

    MEIN BLOG HAT SCHON ÜBER 30 MIO ZUGRIFFE. MEHR KANN MAN ALS UNABHÄNGIGER JOURNALIST NICHT ERWARTEN.

    ICH MISSTRAUE ALLEN MEDIEN. Auch pi ist befangen: Seitdem sie jüdische Finanziers haben, dürfen die nichts gegen das othodoxe Judentum schreiben.

    Mein Blog ist genau das, was ich will: Frei, unabhängig, unter niemandes Kontrolle.

    • Sehr geehrter Herr Mannheimer,

      vielen Dank für die Rückmeldung! Wenn Sie schreiben:

      „Mein Blog ist genau das, was ich will: Frei, unabhängig, unter niemandes Kontrolle.“

      Kann ich Sie sehr gut verstehen, ich möchte auch unter niemandes Kontrolle stehen.

  14. Eine Umvolkung wie in den obigen Statistiken beschrieben kann im Großraum Wien zum Glück nicht mehr passieren – sie ist breits vollständig vollzogen, gänzlich irreversibel u. trotz einer nationalkonservativen Wende Fakt!!
    An manchen Tagen fährt man mit proppevollen U-Bahnen, S-Bahnen o. Bussen, ohne auch nur einen einzelnen deutschösterreichich-sprechenden menschen gesehen o. gehört zu haben. Wo immer sie sich bewegen, hören sie kroatisch, serbisch, arabisch, asiatisch, bosnisch, rumänisch, russisch, ukrainisch, türkisch, afghanisch, kasachisch, diverse afrikanische Ideome – und im besten Falle mal spanisch, französisch, englisch oder ganz besonders exotisch „hochdeutsch“.
    Wie die Vielfalt der Sprachen so die Optik der Sie umgebenden Menschen – die einzige tatsächliche Minderheit in Kindergärten, Grundschulen u. Hauptschulen sind „echte Österreicher“, bei denen nicht ein Elternteil von woanders stammt.
    Letzens habe ich mir mal einen Nachmittagsausflug ins nicht zu weit entfernte ex-kaiserliche Semmeringgebiet geleistet, ein weitgehend noch intaktes Hochgebirgsidyll (nördl. Kalkalpen).
    Und was soll ich sagen: schon während der einstündigen Anreise hörte ich überwiegend slawisches Sprachgewirr, ein wenig ungarisch, arabisch u. sogar ein paar Österreicher waren zu vernehmen.
    Als ich am Ziel-Bhf. angelangte, stand dort schon ein Grüppchen Syrer u. Afghanen herum, auf dem Waldweg ins Gebirge kamen mir hintereinander gleich drei mich bestaunende Afrikaner entgegen, grüßten aber knapp-höflich-verlegen, und als ich schliesslich mein Endziel, ein traumhaft-idyllisches Wiesengelände mit fantstischen Gebirgsrundum u. wildem glasklaren Großbach erreichte, mußte ich zu meinem Schrecken feststellen, das in unmittelbarer Nähe ein großes Flüchtlingszentrum eingerichtet wurde, von dem viele Flüchtlinge aus verschiedensten Gegenden in die Umgebung ausstreuten.
    Während der ganzen Wanderung habe ich nicht einen einzigen Österreicher angetroffen, bin aber ca. einem guten Dutzend Flüchtlingen direkt begegnet – teils auf schmalem Waldpfad.
    Das ist schon alles sehr, sehr beklemmend u. unheimlich, wobei es den Flüchtlingen in diesen „gottverlorenen“ Aussenposten inmitten wilder Botanik, weit ab von jeder größeren Örtlichkeit auch nicht viel anders gehen dürfte.
    Man greift sich verwirrt u. entsetzt an den Kopf und ist schon fast dankbar, bereits ein gewisses Alter erreicht zu haben und die eigene Zukunftserwartung zwangsläufig auf ein paar wenige Jahrzehnte, so Gott will reduziert ist.
    Will sagen: ich kann es mir nicht mehr leisten, panisch auf die Umvolkungszukunft zu starren, ich lebe längst Tag für Tag in ihr, auf Schritt u. Tritt!! Man glaube nicht, daß ich hier maßlos übertreibe – der werte @eagle aus München wird sicherlich teils ähnliche drastische Erfahrungen gemacht haben.
    „Gefühlt“ sind in München, Zürich o. eben Wien minimum dreimal mehr Migranten u. Refugees beheimatet als in Berlin, Hannover o. Hamburg.
    Jedenfalls staune ich immer kolossal, wieviele Bio-Deutsche man dort noch zu sehen u. hören bekommt, wieviele Standtbezirke immer noch erstaunlich homogen u. sozial intakt zu sein scheinen.
    Die politische Wende in Wien/Österreich kam zu spät – die Sache ist definitiv gelaufen, da ist nichts mehr umzukehren, und die relativ wenigen echtwiener selbst kennen es auch schon seit jahrzehnten gar nicht mehr anders, sie wußten schon lange, daß es genau so kommen würde u. haben sich damit „arrangiert“.
    Noch ist die Amtssprache ja offiziell deutsch, in vielen Supermärkten, Kneipen o. Arztpraxen ist das aber längst nicht mehr selbstverständlich…

    • @ Satellit

      Ja, auch bei uns mehren sich die Arztpraxen, wo sich 4-5 verschieden-nationale Ärzte in Gemeinschaftspraxis die „Kunden“ aufteilen. Ein Muselarzt, ein Ostblockler, ein Biodeutscher, ein Afrikaner oder Syrer, und ein Ossi (kein Witz).

      Besonders bei schönem Wetter treibts diese ganze Mischpoke raus auf die Straße.
      Seit 2015 sind es aber deutlich mehr geworden und es ist das arabische Klientel unangenehm im Vordergrund.

      Die haben schon in ihrem Auftreten so einen Eroberungsimpuls.
      Ja, wie ich zu @ Alter Sack schon sagte, ich will eine umfassende REMIGRAION!
      SOFORT!

      Alles, was hier nicht hergehört, RAUS.
      Alles mit Doppelpaß, RAUS, dahin wo der Doppel herkommt.

      Alles, was sowieso illegal hier rumhängt, RAUS.
      Alles, was sich hier übel benimmt, RAUS.

      Ich will endlich wieder Platz haben. In noch nicht einmal 3 !!!!!!!!!!!!!! Jahren hat dieses Monster im Kanzlerbunker unser Land bis zur völligen UNKENNTLICHKEIT ENTSTELLT!

      Wir dürfen uns – dies gilt auch für die AfD – nicht mehr in Kleindiskussionen zerreiben lassen.
      Es geht NUR NOCHT UM DIE EINE GRUNDFORDERUNG: RAUS, ALLE WIEDER RAUS HIER ABER DALLI.
      Und die Alte, die das SO BEFOHLEN HAT GLEICH MIT. Und in einem der dortigen Knäste unterbringen.

      • Am allerschlimmsten und jede Hoffnung auf Besserung zunichte machende ist doch: die von „Satellit“ eindringlich geschilderte REALITÄT kommt beim „gewöhnlichen Fernsehschaf“ NICHT AN!

        Da werden den ganzen Abend Bilder aus der Lüneburger Heide (WDR), aus der Rhön (MDR), aus dem Frankfurter Zoo (HR) oder aus dem Innviertel (BR) gezeigt, in denen diese Realität NICHT VORKOMMT! So daß sich der Fernsehmichel immer noch in der Mehrheit „fühlt“, gar nicht „mitkriegt“, wie und daß ihm sein Land bereits GESTOHLEN wurde und daher „mit Emppöörung“ reagiert, wenn einer sagt: RAUS mit allen, die nicht hierher gehören. Denn „uns geht’s doch allen gut“ (Schäuble)! Aber Schafzüchter, Landschaftspfleger, Holzschnitzer, Apfelsortenexperten, Sternengucker, Segelflieger, Umweltexperten werden unser schönes Land nicht RETTEN, wenn es schon in wenigen Jahren mehrheitlich von Menschen bewohnt sein wird, die mit all dem „nichts am Hut“ haben und die vom Fernsehen vermittelte „heile Welt“ in eine „Hölle“ verwandeln werden.

      • @Alter Sack – die „Hölle“ ist es (zumindest in Wien) nicht, aber die vollständigste Babylonisierung, die man sich denken kann.
        Wenn Sie ins multikulturelle Brasilien, nach Südafrika o. in die USA verreisen, haben sie zwar mit vielen exotisch aussehenden Menschen zu tun, aber wenn Sie mit der jeweiligen Landessprache vertraut sind, gewöhnen Sie sich rasch an die multiethnische Vielfalt, haben vielfachen direkten Kontakt u. entwickeln eventuell Symphatien für Menschen, die Ihnen in Europa sehr exotisch-fremd vorkommen u. die sie vielleicht meiden würden.
        Der Schlüssel, warum es in besagten Multikulti-Ländern halbwegs funktioniert u. BEI UNS EBEN NICHT, ist deren einheitliche SPRACHE, RELIGION, allgemeine LEBENSKULTUR (ob reich o. arm), und natürlich auch Musikvorlieben, Tänze, Feste, Bräuche, sehr wichtig die kulinarische Kultur, die positive Heimat-bzw. National-Verbundenheit etc.. Diesen gemeinsamen Identifikationshorizont teilen dort fast alle Staatsbürger, seien sie ehemals indianischer, afrikanischer, europäischer o. asiatischer Abstammung bzw. ein Mischling.
        Das ist ein ganz gravierender Unterschied zu unseren Verhältnissen, solche v.a. kulturellen u. religiösen Verschmelzungsprozesse dauerten wie in den USA, Südamerika o. Südafrika viele Jahrhunderte – zur totalen Vermischung mit aufhebung aller Rassenmerkmale ist es dennoch fast nirgendwo dort gekommen, selbst da nicht, wo es zu keinerlei Benachteiligungen für Mischlinge kam wie in Brasilien.
        Innerhalb von nur zwei, drei Jahrzehnten an die hundert Völker/Sprachen/Kulturen u. Religions-wie Konfessionsunterschiedlichkeiten in Europa aufeinanderprallen zu lassen wie geschehen hat es wohl noch niemals so auf der Welt gegeben!! In nichteinmal einer einzigen Generation hat man Europa völlig auf den Kopf gestellt und einem ethnisch-sozialen „Experiment“ unterzogen, sodaß zu fragen wäre, ob man nicht gleich den Kontinent völlig neu benennen sollte. Mit dem „Europa“ meiner Kindheit u. Jugend hat das jedenfalls nicht mehr viel zu tun – in Brasilien hatte ich mich längst nicht so fremd gefühlt wie mittlerweile in den meisten Großstädten Westeuropas, und das will was heißen!!

      • @ Satellit

        Das mit dem „nicht-so-fremd-fühlen“, das geht mir seit Jahren regelmäßig so, wenn ich nach Italien reise.
        In München KANN man kein Heimatgefühl mehr entwickeln, da eben ALLE diese von Ihnen gut aufgelisteten wichtigen Punkte fehlen.

        Einheitliche Stilrichtungen in Eßkultur, Bräuchen, etc.

        Das ganze Lederhosen-Dingens wird jedenfalls innerhalb der Stadt nur noch von Touristen betrieben oder direkt wenn Wies´n-Fasching ist.
        In den Außenbezirken ist das anders, wo es ländlicher wird; da finden sich auch echte Lederhosen und Dirndln.

        Der wichtigste Schritt ist und bleibt die DEISLAMISIERUNG.
        Ohne diese ist der Untergang unabwendbar.
        Ein paar sehr vermehrungswillige Zigeuner-Clans kann man natürlich auch DEZINGARISIEREN. Aber das fällt zahlenmäßig kaum ins Gewicht. Wohingegen die erstere Gruppe ganz erheblich existenzbedrohlich für unser Volk ist.

      • @ Alter Sack

        Ja, das TV-Programm spielt eine große Rolle beim größten Massenbetrug aller Zeiten.
        Inzwischen hopsen durchaus auch die Kopftuchgeschwader mit Kinderwägen und Anhang in Grüppchen durch den Zoo, wenn man also ohne den Filter der TV-Kameras durch unsere Zoos spaziert, kann man den Islam schon sehen.

        Vor allem, wenn man durch unsere Parks spaziert.
        Oder die Naherholungsräume, bei uns in M. die Isarauen, wo bei JEDEM auch nur annähernd sonnigen und regenfreien Tag ein Heer von Grillwütigen seinen Räucherritualen nachgeht; schon immer wurde an der Isar gegrillt, ich weiß auch noch von Verboten von offenen Feuern, weil Anwohner sich beschwert hatten, auch Klinikbesitzer etc. daß ihre Lebensqualität bzw. die Gesundheit ihrer Patienten dadurch erheblich beeinträchtigt würde.

        Damals gab es dann GRILLVERBOT an der Isar.

        Seit die Islamen sich dort austoben, scheint es keine Gesundheitsgefahr mehr zu geben, die von Grillfeuern ausgeht.

        Jedenfalls ist der ganze Fluß ein einziges Rauchgeschwader, sobald die Sonne scheint und ein großer Teil der Grillpartybetreiber sind Migranten, keine Biodeutschen.

        Der Biodeutsche traut sich wenn überhaupt noch, dann nur im eigenen Vorgarten ein dezentes Elektrogrill-Ereignis abzuhalten, damit er auch niemandes Gesundheit beeinträchtigt oder niemandes Lebensqualität.

        Kurz:

        Die Islamen haben die Isarauen instandbesetzt und toben ihre open-air-Grill-Allezusammensitz-Clanfamilien-Eßfestivitäten bei uns hemmungslos aus.

        Ich gehe stark davon aus, daß sich inzwischen kein Normalbürger mehr dort zu feiern traut.
        Schließlich sitzen die Grillmesser locker, und man könnte seine Blicke ja einer falschen Dame aus Versehen zuwenden, und das wäre ungesund. Da die Neubürger dort immer in großer Zahl zusammen sind, könnte man sich auch im Ernstfall gar nicht mehr durchsetzen.

        Der dezente biodeutsche Brutzler frißt seine Brutzlers dann eben im eigene Garten.
        Der Mietwohnungsbewohner guckt in die Röhre, denn für genau diesen, der keinen eigenen Garten, aber sehr wohl Familie hat(te), war die Isar der einzige Ort, wo er mal eine kleine Runde grillen gehen konnte.

      • @ eagle1

        „Der Biodeutsche traut sich nur noch im eigenen Vorgarten…“ –

        Ja, das kann man ihm auch nur raten! In Krätzemanns „Reich der Grünen Khmer“ geht’s bereits flächendeckend richtig „bunt“ zu – da schließt man sich am besten abends ein, auch in den Kleinstädten:

        Von den 14 heute morgen von Pi-News gemeldeten Übergriffen SEXUELL ENTHEMMTER „Merkel-Besatzer“ auf deutsche Frauen fand mehr als die Hälfte, nämlich 8, im „failed state“ Beben-Würtemberg statt! Davon gleich 2 in Offenburg, unweit der Wohnung des „Umzuchtexperten“ Schäuble, der zugleich der Schwiegervater des FÜR DIESE SCHWEINEREIEN VERANTWORTLICHEN „Ministers“ Strobl ist! Also echte „Politiker-Inzucht“, die uns hier „kaputt macht“!

        http://www.pi-news.net/2018/04/vergewaltigungen-in-berlin-tuebingen-offenburg

        Diese jeglicher Zivilisation Hohn sprechenden Zustände werden auch nicht mehr aufhören, BEVOR das Volk nicht endlich diese anti-deutschen Rassisten Kretschmann und Schäuble nebst dessen Schwiegersohn Strobl ERGREIFT und diese Bolschewisten LEBENSLÄNGLICH EINSPERRT! Den widerlichen Islam-Schleimer und „passionierten Jogger“ schützen ja beim Joggen seine „Sicherheitsleute“ – das muß „abgestellt“ werden, damit er künftig auf einem Gefängnishof „seine Runden drehen“ kann, nachdem das Deutsche Volk über diesen Verräter „gerichtet“ hat!

        http://www.pi-news.net/2012/09/widerlich-schaubles-schwiegersohn-strobl-greift-turkenministerin-oney-an/

      • @ Alter Sack

        Sympathisch, diese grünen Khmer.
        Und sie haben sogar Familiensinn.

        Ob sie auch immer noch so lustig bunt denken, wenn es irgendwann ihren eigenen Nachfahren an den Hosenlatz geht?
        Oder reagieren sie dann parallel wie der Ladenburg-Vater, der sich sogleich für die Migration aussprach, um böses Instrumentalisieren der Räächten zu verhindern.

  15. Bitte weiterleiten ! Wichtige Informationen !

    Die Gemeinde Neuhaus weist den Weg zum Frieden

    https://www.youtube.com/watch?v=l64ERb2j4c0
    Der Volkslehrer – Am 29.04.2018 veröffentlicht – 26.447 ABONNIERT

    Um der Lösung unserer Situation ein wenig näher zu kommen, begab ich mich in die Gesellschaft der stolzen Germanen, Hermann dem Cherusker, Matthias Klama, Dr. Wolfgang Tritt und Wolfgang Spier.

    Und siehe da, ein Ausweg aus der Fremdherrschaft ist auf zwei Arten möglich: mit dem Schwert und tapferen Mannen oder durch die Rückkehr ins staatliche Recht.
    Doch höret und sehet selbst!

    http://www.gemeinde-neuhaus.de
    https://www.change.org/p/deutschland-…

    https://www.youtube.com/watch?v=yye0_Y1cgWs&feature=youtu.be&t=16m25s

    Interessant wird es bei Minute 16:25, als Trump die Situation in Nord-Korea mit Deutschland und Japan in Verbindung bringt:

    »Hoffentlich wird es Frieden geben, für Nord-Korea, Süd-Korea, Deutschland, ich meine, alles gehört dazu. Japan, die Kanzlerin war sehr hilfreich …«
    Koreanische Wiedervereinigung und Friedensvertrag, dann nennt er Deutschland und Japan, die beiden Feindmächte aus dem bis heute nicht beendeten Zweiten Weltkrieg.

    • zu eagle1

      TV – im Grunde genommen, die“ Spielwiese Satans“ geworden.
      Hiervon, wenn jemand nicht mehr gefestigt ist, ist die größtmöglichste Möglichkeit zur Manipulation der Menschenkinder, groß und klein, gegeben.Umsonst warnt die Schrift nicht vor dem Bilderkult.
      Offenbarung 13, 15 das Bild de Tieres

      • @ Inge K.

        Ja, da ist was dran.

        Sie nennen es Satan, ich eher Unterbewußtsein und triggerbasierende indirekte Triebsteuerung. Manch anderer nennt es mind Control.

        Alles berechtigte Bezeichnungen und Anschauungsweisen.

        Kennen Sie das Märchen „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen?

        http://www.internet-maerchen.de/maerchen/schneekoenigin.htm

        https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Schneekönigin

        Da geht es um einen zerbrochene Spiegel.

        „Vor langer, langer Zeit erschuf ein Teufel einen Spiegel, der alles Schöne und Gute verzerrt und hässlich aussehen ließ. „Die schönste Landschaft sah wie gekochter Spinat aus.“ Das Böse trat darin gut hervor. Eines Tages jedoch fiel der Spiegel dem Teufel aus den Händen und zersprang in viele tausend Stücke, große und kleine, die, je nach Verwendung durch die Menschen, viel Ärger und Verwirrung stifteten. Trafen sie einen im Herzen, so wurde es so kalt wie Eis, und trafen sie einen in die Augen, so sah er alles um sich herum nur noch hässlich und böse. So verteilten sich die Splitter des Zauberspiegels über die ganze Welt. “
        (Zitat Wiki)

        Vielleicht ist dieser Ansatz ja der VERBINDENDE, der Ihre, meine und viele andere Sichtweisen der Realitätsbeurteilung VERBINDET.

        Denn nichts schwächt eine Bewegung oder auch nur den Gesundungsprozeß eines einzelnen Menschen so sehr, wie ZERSPLITTERUNG.

        Und ich möchte etwas wetten, daß dieser Herr dänische Landsmann Andersen ein Eingeweihter war, der auf diesem Wege – ähnlich wie Mozart mit seiner Zauberflöte – den Menschen etwas „stecken“ wollte, damit sie die Methodik begreifen, mittels derer sie manipuliert und zerstört werden.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Christian_Andersen

        „Jugend und Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

        Das wahrscheinliche Geburtshaus Andersens in Odense

        Andersens Kindheitsheim in Odense
        Hans Christian Andersen wurde als Sohn des verarmten Schuhmachers Hans Andersen (1782–1816) und der alkoholkranken Wäscherin Anne Marie Andersdatter (ca. 1775–1833) in Odense auf Fünen geboren.[1]
        Nach dem Tod seines Vaters ging er mit 14 Jahren nach Kopenhagen und bemühte sich, dort als Schauspieler zum Theater zu kommen. Nachdem ihm das jedoch nicht gelang, versuchte er sich ebenso vergeblich als Sänger und verfasste schon erste kleine Gedichte. Schließlich nahm ihn Konferenzrat Jonas Collin, der damalige Direktor des Kopenhagener Königlichen Theaters, in seine Obhut und in sein Haus auf. Dort fühlte er sich besonders zu dem Sohn seiner Gasteltern, Edvard Collin, hingezogen, den diese Zuneigung jedoch eher befremdete und der diese nicht erwiderte. Eine enge Freundschaft verband ihn mit der jüngsten Tochter Louise Collin.
        Von der Theaterdirektion unterstützt und durch König Friedrich VI. gefördert, konnte er von 1822 bis 1826 bei Rektor Simon Meisling eine Lateinschule in der kleinen Provinzstadt Slagelse besuchen, von 1826 bis 1828 eine weitere Lateinschule in Helsingør und anschließend die Universität Kopenhagen. “

        Wiedermal so eine „Märchenkarriere“ eines Knaben aus völlig verarmten und zerrütteten sozialen Verhältnissen, der es zu einem Uni-Studium brachte, dank eines deus ex machina, der ihn mäzenierte.

        Auch dieser Hang zur Schauspielerei etc…

        Wer genau war dieser Jonas Collin, der ihn „entdeckte“ und protegierte?
        Und warum tat er dies?
        Waren beide schwul oder was genau verband den Mäzen-Theaterdirektor mit diesem jungen und reichlich erfolglosen Künstler-Knaben?

        Was auch immer.
        Jedenfalls wurde da ein Künstler gezielt aufgebaut, der dann Kunstmärchen von großer sprachlicher Brillanz und Schönheit schuf – die ich übrigens allesamt sehr schätze – und deren Inhalte oftmals verkappte Freimaurergeschichten sind.

    • Gemeinde Neuhaus, die 110te Klappe mal wieder.

      Nun macht der Volkslehrer genau das, wovor er gewarnt wurde.
      Er vertritt falsche Behauptungen von Sektierern, er führt seine Anhänger in die Irre.
      Ein Blinder, der andere Blinde führt.

      Die Gemeinde Neuhaus hat nichts erreicht.
      Schon die ersten Minuten auf dem Volkslehrer-Video zeigen, weshalb das so ist.
      Da wird behauptet, die Gemeinden seien 1990 ins Privatrecht gesetzt worden und wären nun Firmen.
      Das ist absoluter Unsinn.

      Der Volkslehrer fühlt sich zu solchen Sektierern hingezogen, lehnt aber die AfD als „Honigtopf“ ab.

      • Danke für die Blumen

        ————————-

        Obwohl das unter Männer ja nicht so üblich ist, ich dachte da eher an eine virtuelle Schachtel Zigarren oder so was ;-)…..

        …..auch von mir ein großer Strauß, werter Mitstreiter.

        Ja Spitzenkommentare 😉

        HG
        Didgi

      • @ eagle

        Jaaaa, Tom & Jerry
        Das nenn ich mal Zeitlos.
        Ich habe sie alle auf der Festplatte 😉

        …….vielen dank für die Blumen, vielen dank für die Music…….

        Unforgetable 😉

        HG
        Didgi

  16. herr pirincci, wir sind schon ein schritt weiter, das grauen ist schon länger unter uns!!!
    gestern hier im internet gelesen. in Spanien wurde gegen einen vergewaltiger ein mildes urteil gefällt. über 1 million menschen auf den strassen! sie verlangen die Absetzung des Richters und dessen Verurteilung!!!

    • asisi1

      ja die Spanier, die stehen auf. Wenn ich bedenke über 1 Million Menschen auf der Straße. Dringendste Nachempfehlung für uns.

  17. Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte.

    Das, was die Gutgemeintmenschen unseren deutschen Kindern und vor allem der -Bio- deutschen Familienpolitik abfordern ist sträflich und nicht zu akzeptieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=5JTjvLEbRWY

    Eine AfD als Alternative für eine Politik die die deutschen Bürger schützt hat nur eine Chance, wenn sie bei allen zukünftigen Wahlen 30 % und mehr erhält.

    Werbung für diese Partei, Informationen und verstärkte Präsenz in allen Bereichen der Gesellschaft sind zwingend notwendig. Es geht doch nicht, dass Minderheitenparteien wie die unmöglichen Grünen (Volksvertreter?) maßgeblich in vielen staatlichen Bereichen das politische Sagen für sich beanspruchen. Mehrheitlich wird die Politik dieser Gutgemeintmenschen nicht vom deutschen Volk gewünscht.

    • Eine AfD als Alternative für eine Politik die die deutschen Bürger schützt hat nur eine Chance, wenn sie bei allen zukünftigen Wahlen 30 % und mehr erhält.

      ——————————–

      Ja das wäre sehr wünschenswert,
      doch meiner Erfahrung nach sollten ……und mehr erhält….
      ….es schon min. 50-51% sein um nachhaltiges großes zu bewegen und verändern zu können.

      Alles ist möglich 😉

      LG
      Didgi

      • @ Djdgi,

        ich hoffe es, aber wenn ich mir das Ergebnis von der Wahl zum Obermeister in Gera vom letzten Sonntag, sehe ich schwarz. Anscheinend funktioniert die Propaganda Maschine der Kartellparteien + Antifa bestens. Anmerkung : die Antifa Flugblätter in Briefkästen geschmissen und Leute animiert, nicht die “ rechtsradikale “ AFD zu wählen…..

    • @ Artikel5GG

      Ja, der Wahlkampf für die Landtagswahlen Bayern MUß jetzt langsam anlaufen.
      Diese Grünlinge dürfen auf keinen Fall mehr im Landtag sitzen bleiben.
      Die müssen rückstandsfrei entsorgt werden.
      Aus dem Parlament natürlich.

      Denn ich kann diese elenden auf den Boden gepinselten Radwege in der Stadt nicht mehr sehen, ebensowenig wie diese von offensichtlich Unfähigen konzipierten Straßenverengungen etc. Parkplätze sind überall viel zu wenige und der Drang, die Autofahrer aus der Stadt zu vertreiben, ist unübersehbar.

      Da gibt es doch tatsächlich Leute, die glauben, daß alle Probleme gelöst sind, wenn wir alle mit dem Rad fahren.
      Die haben offenbar keine Familien. Oder auch keinen Job, außer die Veranda zu gießen.

  18. Warum sich die Gesellschaft vor solchen Youtube Beiträgen verschließt, erschließt sich mir nicht.
    Der angeführte Beitrag hätte Millionen Klicks haben müssen, er ist immerhin seit 2017 online.

    https://www.youtube.com/watch?v=mtfJlpjvx54

    Trifft der Beitrag dieser mutigen Frau doch den berühmten Nagel auf den Kopf.

    P.S.

    Ja, dass alles möglich ist sehen wir täglich in den Medien und in Europa.
    Der Wille zur Veränderung geht nur, wenn die eigene gesellschaftliche Verantwortung nicht nur ein Lippenbekenntnis bleibt.
    Wir deutschen sägen ganz bewusst am dünnen Ast, auf dem wir sitzen.

    Ein interessanter Spruch, gestern durch Zufall entdeckt:

    Absichtserklärung

    Ich distanziere mich hiermit
    von allen Idioten,
    die für Ausland und Ausländer
    mehr übrig haben,
    als für das Wohl des
    eigenen Landes und Volkes!

    Patriotische Worte, die bewusst provozieren. (müssen)

  19. WIe die Politik mit dem Begriff Antisemitismus um sich werfen und teilweise auch der Zentralrat der Juden, ist ja an Ahnungslosigkeit kaum zu überbieten.
    Alle denken gleich an Hass gegen die Juden. ABer Fakt ist doch Juden sind nicht die einzigen, die zur Gruppe von semitischen Völkern gezählt werden:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Semiten

    DIe Christen wie zum Beispiel die Aramäer oder Assyrer zählen auch zu den semitischen Völkern. Aramäer und Assyrer werden derzeit in ganz Nahen Osten gejagt und verfolgt! Vor allem von den (muslimischen) sunnitischen Arabern und anderen Muslimen. Da redet niemand von Antisemitismus. DIe Amis denken überhaupt nicht daran diese Menschen zu retten. Weil es den antichristlichen Pharisäern überhaupt nicht in den Kram passt direkte Nachfahren von Abraham zu retten, weil sie Christen sind. DIe Khazaren,Ostjuden,Ashkenazi und Perser sind nicht die einzigen Feinde der Pharisäer und Freimaurer.

    Der eigentliche Grund ist noch ein anderer. 90% aller semitischen (Assyrer,Aramäer, Maroniten/Phönizier) Christen im Nahen Osten sind auf der Seite von Präsident Assad von Syrien. Deshalb sollen die Menschen in Europa und USA nichts davon erfahren. Das wäre ja fatal für die US Oligarchen und für die Pharisäer.
    Ihre Eroberungfeldszüge müssten diese Oligarchen sonst aufs Eis legen.

  20. Unsere Zeit kennt keine Normalitäten mehr,
    wir befinden uns nur noch in Superlativen was an Negativem uns Tag für Tag überrollt.

    Der Leiter des UN-Welternährungsprogramms Beasley warnt davor, daß der IS zusammen mit anderen Terrorgruppen den Hunger in der Sahelzone nutzen will, um Fluchtbewegungen nach Europa zu verstärken und zu infiltrieren.
    „Wenn Ihr glaubt, Ihr hattet ein Problem aufgrund eines 20 Millionen Volkes wie der Syrer infolge der Desatabilisierung und der Konflikte, die zu Migration geführt haben, wartet nur einmal, bis die gröpere Sahel-Region mit 5 0 0 M i l l i o n e n Menschen noch weiter destabilsiert ist unter den sich die Überreste des IS befinden.

    Und das ist der Zeitpunkt, an die die EU und die internationale Gemeinschaft aufwachen muß.

    https://schluesselkindblog.com/2018/04/30/islam-feldzug-is-will-noch-nie-gekannte-massenflucht-nach-europa-lostreten/

    • Nachtrag

      warum reagiert unser Volk auf so höchst beunruhigende, bedrohliche Nachrichten dieser Art so unterschiedlich? Ein Teil ist hellwach und den anderen bekümmertst nicht. Die leben im Lügenschutz.
      Weil in „Kriegszeiten, Krieg gegen das Volk“ die Wahrheit so wertvoll ist, daß sie von einem Ring aus Lügen geschützt werden muß.
      Dabei betrifft die Desinformation zunächst nur den Intellekt. Wirkungsvoller als diese ist jedoch der Ring emotionaler Lügen, durch den wir automatisch emotional abwehrend reagieren, sollte uns die verfemte Wahrheit doch einmal streifen. Das ist Teil der kulturellen Programmierung, die man „Erziehung“ nennt und die nach der Schule durch die Medien ein Leben lang vertieft werden. Das muß man erkennen und ein wahrheitsliebender wird frei.

      Deswegen ist dieser Blog hier aufgrund seiner wahrhaften Aufklärung für uns alle überlebensnotwendig geworden. Es ist eigenartig, wenn man einmal ein paar Tage nicht mitliest, ist man schon hinten dran. Man muß täglich am Ball bleiben um sich selbst und andere vorzubereiten und fest zu machen für das auf uns Zukommende. Dieses Prinzip ist auch der Erfolg der AfD, die wirklich zu einer Auferstehung unseres Volkes geworden ist. Ein Redner besser als der andere, gegen die unsere an den unbesetzten Stühlen sieht man es ja, abwesende Regierung, und die die noch dasitzen gelangweilt die Minuten zählen und ihre Ohren verschließen bei den berechtigten Vorwürfen und Vorhaltungen. Das geht denen am A….vorbei.
      Diese Desinteressierten gehörten schon längstens mit Schimpf und Schande verjagt. Die regieren gegen das Volk, am Volk vorbei und direkt in ihren Geldbeutel hinein. Die wahre Regierung unseres Volkes ist die AfD. Neulich fragte ich jemanden, was passt dir an der AfD nicht. Er konnte mit überhaupt keine Antwort geben, sondern allein ein ungeprüftes Nachgeplappere wie, die „braunen“ mag ich nicht. Ich sagte ihm, ich bin auch braun. Er, du doch nicht. Ja ich bin für die AfD und damit bin ich braun, so hast du doch gesagt. Oder? Da war er momentan irritiert. Ich bezweifle, ob er je in seinem Leben über einen eigenen Denkapparat schon verfügt hat?

      • Ein Redner besser als der andere, gegen die unsere an den unbesetzten Stühlen sieht man es ja, abwesende Regierung, und die die noch dasitzen gelangweilt die Minuten zählen und ihre Ohren verschließen bei den berechtigten Vorwürfen und Vorhaltungen.

        ———————————————–

        Ja werte Inge das sieht man dann auch in diesen Video ab 01:39 min. wieder, und zum Schluss noch zwei Moslem Polizisten?

        Dr. Curio
        Integration – in welche Gesellschaft hinein?

        https://www.youtube.com/watch?v=OUhM7Ze8fjE

        Haben Sie einen schönen ersten Mai liebe Inge zusammen mit Ihren liebsten.

        Und denken Sie stets daran: Gewisse Menschen sagen sehr viel aber wirklich reden tun sie nichts.

        Don`t waste your time with brainless people….. 😉

        HG
        Didgi

      • @ Didgi

        Tolle Rede von Dr. Curio. Danke, die hatte ich noch gar nicht gehört.
        Ist zwar vom letzten Jahr, aber hat es in sich.

        🙂

        Gegen solche Kaliber haben die Altparteien-Schwämme einfach NICHTS zu setzen.
        Nichts.
        Null.

        Nicht mal deren Doktortitel sind echt, zum größten Teil jedenfalls, wenn man sich erinnert, wie viele Plagiats-Verfahren schon gegen die Schwämme liefen…

        Ja, Curio sagt es: von SOLCHEN LEUTEN WIRD ÜBER DAS SCHICKSAL UNSERES VOLKES bestimmt.

      • auf den Punkt gebracht,

        es bleiben die zu beantworteten Fragen nach den Wahrheiten in unserem gesellschaftlichen und politischen System. Jeder beansprucht die reine Wahrheit für sich selbst, zur Durchsetzung der eigenen Ziele. Ekelhaft trifft sie in Erscheinung, wenn bewusste Lügen der Gutgemeintmenschen über anders denkende Menschen einbrechen und den Umerziehungskrieg mit allen Mitteln führen.
        Offene Dialoge werden verhindert und weichen der gesteuerten Ausgrenzung durch die
        Gesinnungsverbände unserer Zeit.
        Der freie Geist schreit nach Lösungen, wenn Unrecht legitim wird und das Recht mit Füßen in den Dreck getreten wird.
        Es sind unsere Kinder, die schwachen, die bereits heute am eigenen Leib erfahren müssen, wie schmerzhafte und qualvolle Tagesabläufe aussehen. Die Zukunft/Realität in deren Augen wird im Umgang mit digitalen Mitteln (besonders des Smartphones) täglich überdeckt.
        Es geht nicht um Nationalitäten, um eine Rassenlehre oder um jedes Volk sein Land.
        Kulturen, die sich entwickeln und bewähren und in ihren Systemen homogen im Sinne von gewaltfreien und religionsfreien Gesellschaftsformen bestens funktionieren brauchen in einer demokratischen und freien Gesellschaft (was auch immer dies bedeutet)
        einen sicheren Schutz. Dieser Schutz wurde 2015 in weiten Teilen Europas aufgegeben.
        Verfassungen wurden nicht beachtet und zum Nachteil der Leitkulturen modifiziert. Nationale Identitäten verkommen rasant zu Minderheiten und haben oft keinen Rückhalt und Schutz von ihren Volksvertretern zu erwarten. Die Rechtsprechung steht oftmals auf dem Kopf und Volksabstimmungen werden u.a. von deutschen Politikern im Ausland bewundert, aber dem eigenen Land verweigert. Die direkte Demokratie ist in deren Augen die Pest im eigenen Land, das nicht ihr Land ist.
        Ehrungen nationaler Denkmäler werden in den Dreck gezogen oder still beseitigt.
        Straßennamen erhalten neue Namensträger, die die meisten Bürger ablehnen.
        Karl Marx erhält durch das chinesische Tor Einzug auf öffentlichen Plätzen.
        Der Sozialismus zeigt in voller Härte sein Gesicht.
        Der digitale Würgegriff mit der Überprüfung von Bewegungs- und Verhaltensprofilen jedes einzelnen Menschen ist ein Albtraum, der bei den meisten Menschen eine lähmende Ohnmacht auslöst.
        Im Augenblick des Zusammenbruchs der sozialen Strukturen wird niemand da sein, der den klaren Blick behält. Die bewusste Verrohung unseres Landes wird brutal sein und der einzelne wird Leitstrukturen vergebens suchen.

        Da fällt mir ein alter Spruch meines Großvaters ein:

        Besitzt Du die Worte, besitzt du die Gedanken!
        Besitzt Du die Gedanken, lenkst du die Menschen!

        Zum ersten Mai wünsche ich uns allen, die in dieser BRD leben, Frieden und die notwendige Rückbesinnung zur nationalen Stabilität, die man durch die Order anderer Kräfte auf dieser erhaltenswerten Erde zerstören will. Es geht um die Stärke unserer Nation und deren Werte und um unsere zu schützende Zukunft.
        Kandel ist nicht eine Randerscheinung, der Schutz von Frauen und Kindern und friedlichen Menschen hat Vorrang. Diese Forderung findet am ehesten Gehör in jedem Ort auf jeder Straße oder als Hinweisschild auf jedem Auto.
        Es sind die Mehrheiten die gewinnen und nicht die Minderheiten. Die Zeit heilt nicht mehr die Wunden, sie werden größer.
        Bürger in Uniform erfahren dies täglich am eigenen Leib. Kaum werden zum Schutz dieser Bürger härtere Gesetze in Kraft gesetzt oder eine bessere Bewaffnung gefordert regt sich der Gutgemeintmensch und sieht eine gigantische Bedrohung.

        Die Welt steht Kopf und..

        P.S.
        Gegenmeinungen sind gewünscht und nichts ist wichtiger als ein friedlicher Dialog, vielleicht auch hier auf MM.

    • Wie kann man nur so naiv sein? So eine verrückte Welt, wo sich die Menschen selber abschaffen wollen, ist oberpervers.

    • Artikel5GG

      Da liegt auch so eine üble Wurzel, die Gesinnungsverbände, wie Sie sagen, die man mit Stumpf und Stiel ausreißen muß. Möchte fast sagen, Sie haben mit ein Grundübel unserer befindlichen Lage erkannt. Denn nur durch die Gesinnungsverbände, diese Helfeshelfer, ist dieser ausführende Wahnsinn, überhaupt möglich.

  21. In letzter Zeit SEHE ICH VIELE MISCH PAARE!! Deutsche Frau mit Orientalen ANHANG!! Wenn man bedenkt das die ORIENTALEN Blauäugige Menschen HASSEN! (Ja obwohl nicht alle Deutschen Blaue Augen haben)!

    Der Deutsche Mann hat dann meistens eine Asiate Frau!!

    Da wächst eine Generation heran die das GANZ NORMAL findet!!! Das ist Unglaublich! Die wissen gar nicht was sie der NÄCHSTEN GENERATION Damit antun!
    Denn Mischlinge sind laut COUDENHOVE KALERGHI Chrarakterlos,und haben keine Ausdauer und solche Menschen neigen dann zum KONSUMISMUS! Um eine Lücke ihres selbst zu füllen!! Muss nicht immer sein aber in der Regel schon!!

    • @ TLouis1691

      Wir wollen doch mal festhalten, daß dieser Kalerghi-Superspinner KEIN Intelligenz-Guru ist oder war.
      Allein schon sein bekloppter Plan zeigt das deutlich.

      Ja, ihre Beobachtungen mache ich schon seit mehr als 20 Jahren, die Fälle nehmen jedoch zu.

      Es gibt noch einen zweiten SEHR WAHRSCHEINLICHEN Weg, wie sich jeweilige Mischlinge entwickeln.
      Nämlich als Zweiwurzler, als missing links zwischen zwei verschiedenen Kulturen.

      Gerade hatten wir einen Fall, der in lokalen Blättchen erwähnt wurde, wo eine afro-europäische Person, hier aufgewachsen und mit Abi versehen sowie sehr gut ausgebildet und gebildet, für ihre Berufsausbildung nun ins Heimatland des Vaters umsiedelt, um dort ihre Auslandserfahrung zu machen.

      Dahinter steht natürlich der tiefe Wunsch, die andere genetische Wurzel besser kennenzulernen.
      In den meisten Fällen kehren diese Leute wieder hierher zurück, weil sie die deutlichen Vorteile der besser organisierten Kultur zu schätzen gelernt hatten und auf Dauer nicht missen wollen.

      Dort will diese erwähnte Person einen Beruf in der wirtschaftlichen Entwicklungshilfe antreten, der ihre hier erworbenen Kenntnisse dort für eine Emanzipierung der dortigen afrikanischen Stadtjugend einzusetzen ermöglicht.
      Nach einigen mühseligen Jahren der Entbehrung und nervenaufzehrenden auf-der-Stelle-Tretens wird daraus dann hoffentlich ein Mensch werden, der hier sein Wissen über die Inkompatibilität der beiden Kulturen besser Bescheid weiß und so ein realitätsnäheres Bild von unserer Afrikapolitik in sich trägt.

      Die Person ist absolut unabhängig und finanziell eigenständig.
      Sie führt ein selbstbestimmtes Leben. Von diesen kalerghi-mäßigen Verballhornungen ist da nichts zu bemerken.

      Da sind die Opelianer aus dem gestern von mir verlinkten Video wesentlich charakterloser, haben weniger Verstand und Ausdauer, und denken nur in den 4 Effs.
      Also purer Konsumismus.

      Ich würde sogar sagen, daß 80% unserer eigenen Landsleute ihre Lücken der Selbste mit Konsumismus füllen.
      Ich bin Stadtbewohner, vielleicht kommt mir das deshalb so vor. Denn hier sehe ich den reinen Konsumismus, egal von welcher Seite.

  22. Aufruf zu Mord, Totschlag, Körperverletzung, Krieg

    Sure 2,178
    Pa: Ihr Gläubigen! Bei Totschlag ist euch die Vergeltung vorgeschrieben: ein Freier für einen Freien, ein Sklave für einen Sklaven und ein weibliches Wesen für ein weibliches Wesen.

    Sure 2,191
    Pa: Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!

    Sure 2,193
    Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

    Sure 2,216
    Pa: Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.

    Sure 2,244
    Pa: Und kämpft um Allahs willen!

    Sure 4,74
    Pa: Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet – oder er siegt -, werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben.

    Sure 4,76
    Pa: Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!

    Sure 4,104
    Pa: Und lasst nicht nach in eurer Bereitschaft, den Feind aufzusuchen und zum Kampf zu stellen.

    Sure 5,35
    Pa: Ihr Gläubigen! Fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen, und führet um seinetwillen Krieg.

    Sure 8,12
    Pa: Haut (ihnen [ den Ungläubigen ] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

    Sure 8,39 [textgleich mit Sure 2,193]
    Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

    Sure 9,5
    Pa: Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf.

    Sure 9,36
    Pa: Und kämpft allesamt gegen die Heiden, so wie sie allesamt gegen euch kämpfen.

    Sure 9,111
    Pa: Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.

    Sure 9,123
    Pa: Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.

    Sure 47,35
    Pa: Lasst nun (in eurem Kampfeswillen) nicht nach und ruft (die Gegner) nicht (vorzeitig) zum Frieden, wo ihr doch (letzten Endes) die Oberhand haben werdet!

    etc etc …

    http://www.verkackeiert.com/interessantes/auszuge-aus-dem-angeblich-friedlichen-koran/

    • Aufruf zu Mord, Totschlag, Körperverletzung, Krieg

      —————

      Werter Bengt,

      es bereitet einen anständigen Menschen immensen Ekel solch abartiges zu lesen.

      Ein solches „Wesen„ das diese unmenschlichen Dinge fordert muss schon aus gründen der Vernunft vollständig hinterfragt werden.
      Wer das nicht tut sollte sich selbst hinterfragen.

      Ein sogenannter Allah der solch unmenschliches fordert doch gleichzeitig Barmherzigkeit und Frieden heuchelt, ist ein gigantischer Widerspruch in sich.

      Kein barmherziger Gott, oder wie auch immer, würde grausliches verlangen, Punkt!
      Können so viele Menschen so verblendet sein?
      Ja sicher das können sie, da dieser Allah nur Mittel für deren Zwecke sind.
      Es geht hier letztlich um ganz andere Interessen und die meisten Muslime werden dafür benutzt ohne es zu merken oder aus angst vor einem Buche auch nur irgendwas zu hinterfragen.

      Man muss schon zugeben, sehr Genial gemacht dieser Islam.
      Dennoch, einfach für vernünftige Menschen zu durchschauen.

      Denn ein Gott der Unmenschliches verlangt widerspreche allen Naturgesetzen, es widerspräche eines guten Gottes eigenen Wertevorstellungen.
      So etwas ist völlig unlogisch.

      Somit muss alles was gegen die Menschlichkeit verstößt Teufelswerk sein.
      Und das Böse liebt das Böse und diese geschrieben Worte sind sehr böse.
      Ein Buch das bei nähere Betrachtung i. A. des Höllenfürsten entstanden ist.
      Und wenn ein Allah solche Dinge fordert, dann ist er/es böse, sprich: Teufelswerk

      Und der Islam ist seine Armee…..
      Eine Armee des grauslichen bösen….das bestätigen sie uns täglich aufs neuste.

      Die einzigen wo das alles wirklich nur noch stoppen können sind die Muslime selbst.
      Indem sie endlich die Erkenntnis erlangen das sie nur für die Zwecke der „ANDEREN„
      missbraucht werden.

      Und eines der perfidesten Mittel überhaupt solches zu tun ist es nun mal eine Eroberungsideologie im schönen Papier einer Religion geschickt zu verpacken damit es die Massen auch ja fressen.
      Und sie tun es und sind weiter in ihren Koran-Koma gefangen.

      Naja, zum Glück gibt es ja ein paar ausnahmen, dennoch viel zu wenige.

      Bei diesen sogenannten Allah ist ständig das Reden vom TÖTEN,TÖTEN,TÖTEN.
      Ich versteh immer nur Bahnhof…..
      Was ist denn das für ein Gott??????
      Ein wahrer Gott, wie auch immer er/es sein mag, erschafft unvergängliches leben und TÖTET nicht, es sei denn man zwingt ihn/es dazu.

      DAS sagt eigentlich schon alles über einen Gott aus was stets fordert unschuldige Menschen zu töten,…Teufel eben……
      Satan und Koran, na dass hat doch was….

      Ein Wunschdenken von mir?:
      „liebe Muslime, erkennt endlich den Sinn des Lebens, hört auf damit euch ständig von anderen für andere gegen andere benutzen zu lassen, ihr schadet euch auf langer Sicht damit nur selbst, besinnt euch auf den Augenblick des Daseins, die Wertschätzung allen Lebens, und kehret dem Bösen den Rücken„.

      Voller Zuversicht es ist, nicht nur ein Wunschdenken zu bleiben…

      Der Mensch allein kann nicht die Welt ändern, doch wenn er bei sich selbst damit anfängt, entgegen jeden widerstand, so wäre das schon mal ein guter Anfang 😉

      Suren hin, Suren her, es ist vieles böses zu Papier gebrachten, man sagt: Papier sei geduldig.
      Ich sage: Und der Mensch kann sich ändern.
      Wenn er denn nur will……

      Beim Islam habe ich da meine Zweifel, dieser wird sich vermutlich nie ändern, doch da die Zeit nie nie ist, wird diese letztlich den Islam ändern…..

      Nun, Fortschritt lässt sich nun mal nicht aufhalten auch nicht vom Islam, er bremst nur ein wenig 😉

      Wo würden wir heute wohl schon stehen gäbe es all diese Fortschrittsbremsen nicht.
      Meiner Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

      Also meine lieben Muslime, wählt: Fortschritt oder vom Fortschritt gefressen werden?
      So naiv kann man gar nicht sein das falsche zu wählen, oder doch?!?

      Time will tell…..

      Achso bevor ich es vergesse: Wenn ich schrieb „liebe Muslime„, dann war nicht damit dieser widerliche kriminelle Abschaum gemeint wo da täglich bei uns wütet, diese werden ebenso auf kurzer oder langer Sicht scheitern.

      Dennoch Dankeschön werter Bengt für das nochmalige erinnern für die unwissenden.
      Man kann gar nicht oft genug darauf hinweisen 😉

      HG
      Didgi

      • Lieber Didgi,

        „Die einzigen wo das alles wirklich nur noch stoppen können sind die Muslime selbst. Indem sie endlich die Erkenntnis erlangen daß sie nur für die Zwecke der „Anderen“ missbraucht werden.“

        Genau, das wäre die Lösung.
        Sie wären der rechte Mann bei den Friedensverhandlungen und würden aus „Gefangenen“ „Freie“ machen. Denn die Korananhänger sind doch in Wahrheit Unfreie.
        Und den über uns Herrschenden wäre das „Menschenfutter“ genommen.

      • Denn die Korananhänger sind doch in Wahrheit Unfreie.

        ——————————-

        Ja liebe Inge, dass sind sie.
        So gesehen eigentlich: Sklaven unter Sklaven.
        Ein sehr gefährliches Instrument in sehr gefährlichen „Händen„
        Bestens organisiert!

        Gegen dieses gilt es eine gute Gegenkraft zu sein um selbst dem Taubsten beharrlich die Wahrheit zu verkünden.
        Wahrlich es ist schwierig die Barriere der Kindesindoktrination zu durchbrechen, doch nicht unmöglich.

        Viele sind bereits für immer verloren, speziell die unbelehrbaren Besserwisser die täglich anderen Menschen nichts als Leid zufügen und nicht imstande sind mit dem wunderbaren leben zusammenleben zu wollen.
        Die sind verloren, aber nicht schade darum da unbelehrbar und gefährlich für jeden friedliebenden Menschen.

        Und zum Glück sind es einige im und aus dem Islam, die verstanden haben…..
        So ist nicht stets alles vergebens….

        Dankeschön für die Blumen 🙂

        Aber ist es nicht schon schlimm genug werte Inge das man überhaupt einen Friedensvermittler benötigt um den Frieden zu vermitteln?
        Ein Friedensvermittler hat es niemals leicht da er ständig Frage und Antwortspiel durchgeht und stets zu dem Ergebnis des Kopfschüttelns kommt, soll so viel heißen wie:
        Oje sind die aber dumm!
        Ja sie sehen sich selbst als unheimlich Cleverness der eine wie der andere.
        Und trotz dieser vermeintlichen Cleverness sind sie nicht imstande selbst Frieden zu schaffen?
        Im Gegenteil!

        Den „Mann„ hinter dem „Mann„ hinter dem „Mann„ gilt es zu erkennen und unschädlich zu machen um dauerhaften Frieden zu ermöglichen.
        Von daher sollte man sich auch nicht vor dem fürchten was man erkennt, sondern vor dem was man nicht erkennt…….und versuchen es zu erkennen, dann kann man auch dem „unsichtbar gewordenen sichtbaren„ begegnen.

        Viele üble friedenstörende Misanthropen wurden bereits entlarvt 😉
        Hochmut ist deren größte schwäche….und zu viel arroganter überheblicher Geltungsdrang
        führt letztlich auch nur in deren Untergang.

        Auch die Herrschaften der Ungerechtigkeiten werden zu gegebener Zeit der abzulegenden Rechenschaft nicht umhin kommen.

        So sei es….

        HG
        Didgi

  23. ,,Wenn einzelne durch Verzicht auf Fortpflanzung aus der Evolution ausscheiden möchten, dann ist das deren gutes Recht. Sie sind jedoch nicht berechtigt, Fortpflanzungschancen anderer Mitglieder ihrer Population zu verschenken, und schon gar nicht haben Politiker das Recht, eine multikulturelle Gesellschaft zu verordnen. Sie verstoßen damit gegen das ihnen übertragene Mandat,die Interessen ihres Volkes wahrzunehmen.
    Will man helfen, dann muß man es auf andere Weise tun, zum Beispiel indem man nach bestem Können darauf hinwirkt, daß sich die Verhält-nisse in den Ursprungsländern der Einwanderer politisch und wirt-schaftlich bessern. “

    ,,Eine verantwortliche Regierung trägt auch für Krisenzeiten Vorsorge.
    Die unkontrollierte Bevölkerungsvermehrung in der dritten Welt wird in absehbarer Zeit zu katastrophalen Zuständen führen. Wenn wir nicht in den Strudel zunehmender Verelendung hineingerissen werden wollen, dann muß sich Europa bis zu einem gewissen Grade abschotten. Nur wenn sich die europäische Völkergemeinschaft auf diese Weise erhält, wird sie auch weiter in der Lage sein, nach ihren humanis-tischen Idealen zu leben und damit auch anderen zu helfen.“

    -Prof Dr Irenäus Eibl-Eibesfeldt

Kommentare sind deaktiviert.