Kommender Samstag, 5. Mai: Große Patriotenwanderung zum Hambacher Schloss

Große Patriotenwanderung zum Hambacher Schloss mit Prof. Max Otte

5. Mai-8:0010:00

Kommen Sie! Zeigen Sie Stärke: Hinauf, hinauf zum Schloss!

Dies wird die GRÖSSTE Patriotenwanderung des
21. Jahrhunderts! 

Am 5. Mai um 8 Uhr startet unsere Patriotenwanderung.

Diese Wanderung ist für alle offen, auch für diejenigen, die nicht am Fest teilnehmen können oder wollen. Am Ende wird es eine kurze Abschlusskundgebung geben.

Die Route führt uns von Neustadt an Weinstraße bis hinauf zum Eingang des Hambacher Schlosses.

Haben Sie sich bei Ihrer Ticketbestellung bereits für die Patriotenwanderung angemeldet, haben Sie alles richtig gemacht und müssen nichts weiter unternehmen.

Wollen Sie sich nachträglich noch für diese Wanderung anmelden, nutzen Sie bitte das folgende Anmeldeformular:

https://neues-hambacher-fest.de/wanderung-oolldd/

Kommt alle zahlreich am 5.5.2018 zur Patriotenwanderung zum Hambacher Schloss.

Setzt ein Zeichen mit uns für unsere Freiheit, für die Meinungsfreiheit, für unserer

Sicherheit und für unsere fragile Demokratie.

Steht auf, erhebt eure Stimme und zeigt Gesicht!

Myriam – Stimme von Kandel ruft zur Patriotenwanderung auf.

Jeder kann zur Wanderung kommen. Bitte anmelden unter:
https://neues-hambacher-fest.de/wanderung-oolldd/

 

 Der Gastgeber Prof. Dr.  Max Otte spricht.

Videodauer: 5:57 Minuten, Quelle

eingeSCHENKt.tv, Published on Apr 28, 2018

Am 5. Mai 2018 lädt Prof. Max Otte zum „Neuen Hambacher Fest“ auf das Hambacher Schloss ein.

Diese Veranstaltung, welche sich an das Hambacher Fest von 1832 anlehnt, soll ein Zeichen der Demokratie und Meinungsfreiheit setzen. Max Otte beklagt einen zunehmenden Werteverfall unserer derzeitigen Demokratie in Deutschland. Die gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland bereitet große Sorgen.

Redner an diesem Tag werden Willy Wimmer (CDU), Thilo Sarrazin (ehemals SPD), Frank Schäffler (FDP), Klaus-Peter Willsch (CDU) und Vera Lengsfeld (DDR Bürgerrechtlerin) sein.

Das Neue Hambacher Fest im Schloss ist bereits ausgebucht. Aber es findet von 08:00 bis 10:00 Uhr eine Wanderung hinauf zum Schloss statt, an der jeder teilnehmen kann und auch herzlich eingeladen ist.

►►► Webseite Neues Hambacher Fest: https://neues-hambacher-fest.de/

►►► zum Podcast: https://hearthis.at/eingeschenkt.tv/m…

Zum historischen Hintergrund des Hambacher Festes:

Im Jahre 1832, einer Zeit der Vorherrschaft des Adels, prägte sich eine Schicht des Bürgertums heraus, welche die Herrschaft und die damit verbundenen Privilegien der Fürsten und des Adels nicht länger duldeten. Unter dem Vorbild der Französischen Juli-Revolution von 1830 begann unter diesen aufgeklärten und gebildeten Bürgerschichten und Studentenschaften ein Bestreben nach Demokratie und Freiheit. 32 Neustadter Bürger luden im Jahre 1832 auf den 27. Mai 1832 zu einem Fest auf dem Hambacher Schloss ein.

20.000 Menschen folgten diesem Aufruf. Dieses Hambacher Fest gilt zu Recht als eines der bedeutendsten Ereignisse der deutschen Demokratiegeschichte. Die Teilnehmer und Redner des Festes forderten die nationale Einheit Deutsch­lands sowie ein „conföderiertes republikanisches Eur­opa“, Presse-, Meinungs-, Versammlungsfreiheit, die Gleichberechtigung der Frauen. Wegen dieses Ereignisses wird das Hambacher Schloss heute auch als Wiege der deutschen Demokratie sowie der europäischen Einigung bezeichnet.

Details

Datum: 5. Mai
Zeit: 8:00 – 10:00
Website: https://neues-hambacher-fest.de/wanderung-oolldd/

Veranstalter: Neues Hambacher Fest

Veranstaltungsort:

Hambacher Schloss

Schlossstraße, Neustadt an der Weinstraße, 67434 Deutschland

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

53 Kommentare

  1. Dann zieht euch mal warm an liebe Patrioten. Am Besten ihr zieht eine Ritterrüstung samt Helm an, denn ihr werdet wieder von jeder Menge linker Vollidioten angefeindet. Von der Polizei, für mich eine Hosenpisser Truppe, habt ihr nichts zu erwarten. Sie schützen die Randalierer, aber nicht jene, die den Rechtsstaat bewahren wollen.


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    MM. WAS SOLL DIESE ANGSTMACHEREI GLEICH ALS ERSTER KOMMENTAR????????

    WENN SIE ZU FEIGE SIND, DAHIN ZU GEHEN, DANN BLEIBEN SIE ZU HAUSE. ABER ÜBERTAGEN SIE IHRE FEIGHEIT NICHT AUF ANDERE!!!

    NIEMAND MUSS SICH FÜRCHTEN. DA DIE HALBE WELTPTRESSE ANWESEND SEIN WIRD, WIRD AUCH DIE POLIZEI ALLES TUN, UM DIE PATRIOTEN ZU SCHÜTZEN.

    DIE BEWORBENE VERANSTALTUNG KANN ZUM FANAL FÜR MERKEL WERDEN.

    DAS HAMBACHER SCHLOSS IST WIE KEIN ANDERES BAUWERK DER DEUTSCHEN GESCHICHTE SINNBILD FÜR DEN SIEG DER DEUTSCHEN DEMOKRATIE UND DES AUFBEGEHRENS DER BÜRGER GEGEN IHRE UNTERDRÜCKER.

    ES WIRD EINE WUNDERBARE WANDERUNG SEIN – ICH KNNEN DEN WEG. BIN IHN SCHON MEHRFACH GEGANGEN.

    KOMMEN SIE ZAHLREICH, KOMMEN SIE MIT IHRER FAMILIE UND IHREN FREUNDEN – UND BRECHEN SIE FRÜH LOS. ZEIGEN SIE UND WIR ALLE DEM GENOZIDÄREN MERKEL-REGIME, DASS WIR DEUTSCHE NICHT GEWILLT SIND, UNS VÖLKERMORDEN ZU LASSEN!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    • Aber Herr Mannheimer. Auch ich bin Patriot und Heimatverbunden, aber ich bin auch Realist und der täglichen Realität sollte man sich nicht verschließen.Dass heute Menschen nicht mehr gefahrlos für Ihre Heimat demonstrieren dürfen, ohne Angst um ihr Leben haben müssen ist Fakt, mit Panikmache hat das nichts zu tun.

      • Man muss AUCH Patrioten und ANTI-islam-GEGNER Aus Unseren Nachländern Österreich, Polen, Tschechien, Ungarn, Italien, Schweiz, Frankreich, Dänemark, Belgien, ENGLAND/Grossbritannien, Irland, Niederlanden (Holland), Finnland, Norwegen, Schweden, Spanien, RUSSLAND, WEISSRUSSLAND, USA Miteinladen !

      • @ Gerhard M
        Zitat: Dass heute Menschen nicht mehr gefahrlos für Ihre Heimat demonstrieren dürfen, ohne Angst um ihr Leben haben müssen ist Fakt,…“.
        Da haben Sie durchaus zu 100% Recht. Wenn man dies den Verursachern weiterhin durchgehen lässt, haben wir alle verloren. Wir sind längst in einer realen Dystopie gelandet.
        Wir sollten nicht blindlings in unser Unglück rennen aber auch nicht sehenden Auges zusehen.
        Wenn Sie auch am Hambacher Schloss nicht dabei sind… ich kanns auch nicht bin beruflich verhindert, mittragen werden ich die Aktion auf jeden Fall, wenn auch anders. Der Blog hier und seine Kommentatoren zeigt schon ziemlich Mut, aber erreicht eben nicht aus, nicht einmal mit anderen zusammengezählt. Die Protest Zeiten auf dem Sofa mit den Händen in der Tasche sind vorbei. Aktiv sein ist angesagt in allen Facetten. Ich mag allerdings weder einen Backstein an den Kopf, noch aufgeschnittene Autoreifen,noch meine Haus/Wohnung linksvollgeschwiert, noch als Nazi bezeichnet werden, noch verhaftet werden. Aber Nichtstun heisst im Kreis drehen wie der Hamster. Dies muss ein Ende haben.

        Apropo:
        Prof. Dr. Rupert Scholz –es CDU Verteidigungsminister –Staatsrechter in einem umfassenden Interview. Selbst er sagt Merkel hat fasch gehandelt und die anderen Alteparteien weiterhin immer noch, auch. Das Asylrecht wurde ausgehebelt – Die Grenzsicherheit ist ein elementarer Staatsbegriff- Er hat es nicht ausgesprochen letztendlich hat er die Kritik der AFD wiederholt. Nun will Scholz alle Flüchtlinge abschieben für das es eigentlich schon zu spät ist. Eine Islamisierung in Millionenfachem Ausmaß wird die deutsche Gesellschaft kaum verkraften können. das ist für mich das Größte und Hauptproblem. Frankreich ist das „beste“ negative Beispiel.

        1. Teil: https://www.youtube.com/watch?v=K2AbwVxrJ9s
        2.Teil: https://www.youtube.com/watch?v=-2w_b3FfYjo

      • Sie sind Realist und wollen sich der täglichen Realität nicht verschließen?
        Falsch, Sie finden sich mit der Realität ab. Sie wollen sie also nicht ändern. Sie sind derjenige, der bald Angst bekommt, wenn er morgens zum Bäcker geht, und das haben Sie auch verdient.
        Sie sagen, Sie seien Patriot? Das gibt es nicht für lau, da müssen Sie schon was tun, sonst nehme ich Ihnen das nicht ab. Patrioten stehen für ihr Land ein, statt zum Nichtstun aufzurufen.
        Zu behaupten, man würde sein Leben riskieren, wenn man diese Wanderung mitmacht, schlägt dem Faß den Boden aus. Dort sind Sie sicherer als in 100 No-go-Areas in Deutschland nach 20 Uhr.
        Und noch etwas. Sie sind keine Frau, die noch viel mehr Grung hat, sich zu ängstigen, Sie sind, so nehme ich an, ein Mann. Wenn Sie noch einigermaßen jung sind, dann sage ich: schämen Sie sich!

      • „Burka gut, oder Burka nix gut?!“ – AfD „Provoziert“ in der Bundestagskantine!

        https://www.journalistenwatch.com/2018/04/21/burka-gut-oder-burka-nix-gut-afd-provoziert-in-der-bundestagskantine/

        „Burka gut, oder Burka nix gut?!“ – AfD „Provoziert“ in der Bundestagskantine!

        Berlin – Leyla Bilge, Initiatorin des „Frauenmarsches“, zog am Mittwoch alle Blicke auf sich. Die Abgeordnetenmitarbeiterin des sächsischen AfD-Mannes Ulrich Oehme kam voll verschleiert in die Kantine, dicht gefolgt vom „Spiegel-TV“- Kamerateam. Es sei eine geplante Provokation, so die feste Überzeugung insbesondere aus den CDU-Reihen. Nachdem die Konsensparteien den AfD-Antrag im Bundestag nach einem Burka-Verbot abgelehnt haben, die Frage: „Also wie jetzt? Burka gut, oder Burka nix gut?“ Mit Video.

        Die AfD wolle mit dieser Aktion Anstoß erregen, so die entrüstete Aussage aus den Reihen der Konsensparteien, nachdem Leyla Bilge, islamisch korrekt in einer schwarzen Burka verhüllt, in der Bundestagskantine aufkreuzte. Mit dabei: ein Kamerateam von Spiegel TV.

        Im Lampenladen, einem beliebten Abgeordneten-Restaurant des Bundestages, soll es dann laut dem Tagesspiegel zum „gewünschten Eklat“ gekommen sein. Die Linken-Abgeordnete Heike Hänsel habe empört auf das Vollverschleierungskostüm reagiert und es kam zu einem „erregten“ Wortgefecht und Schiebereien. Sicherheitskräfte wollten zwischenzeitlich die „Provokateurin“ oder zumindest den Vollschleier entfernen. Bilge indes sah sich im Recht, da ja „sämtliche Altparteien“ gegen das Burka-Verbot seien.

        Das „Spiegel TV“-Team filmte die gesamte Aktion, was nicht zulässig ist. Die Abgeordnete Hänsel beschwerte sich deshalb beim Kantinenleiter und schrieb eine Beschwerde an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), heißt es zum „unerhörten“ Vorfall weiter. Die für gestern Nachmittag angesetzte Debatte im Ältestenrat über mögliche Sanktionen nach der „neuesten AfD-Provokation“ sei jedoch auf die nächste Sitzung verschoben worden, da man sich offensichtlich erst noch umfassend schlau machen will, ob der Islam nun in all seinen menschenverachtenden Facetten zu Deutschland gehören soll. Innenexperte Marian Wendt (CDU) ist schon jetzt empört: „Mit diesem Klamauk hat die AfD sich selbst an Geschmacklosigkeit übertroffen“, so das wohlfeile Statement eines Verantwortlichen, der mit dem Islam offensichtlich dann doch nicht soviel zu tun haben will. Ausserdem: Es fehle der AfD an Respekt gegenüber der Volksvertretung.

        Nun nochmals die Frage an die Konsensparteien, die allesamt den Antrag der AfD nach einem Burkaverbot abgelehnt haben:: „Also wie jetzt?! – Burka gut, oder Burka nix gut?!“

        https://www.journalistenwatch.com/2018/04/21/burka-gut-oder-burka-nix-gut-afd-provoziert-in-der-bundestagskantine/

      • Doktor Max Otte Das „Neues Hambacher Fest“ ist Heute Gute Erflogreich gestartet mit Vielen Teilnehmern von AfD, LKR, CDU Werte-Union, und FDP !

        Das „Neues Hambacher Fest“

        Am Samstagvormittag startete pünktlich um 11 Uhr das „Neue Hambacher Fest 2018“. Bereits am frühen Morgen hatten sich etwa 500 Teilnehmer auf den Weg zum „Marsch der Patrioten“ gemacht. Sie wurden am Schloss von etwa 1.500 weiteren Teilnehmern erwartet. Mit Redebeiträgen.

        Initiiert wurde das „Neue Hambacher Fest“ von dem Investmentbanker und Erfolgsautor Max Otte. Als Redner sind neben Jörg Meuthen (AfD) Thilo Sarrazin, Imad Karim und Vera Lengsfeld vorgesehen. Das Publikum setzt sich vor allem aus den verbliebenen Konservativen in der CDU, dem rechten Flügel der FDP und dem gemäßigten Teil der AfD zusammen, so David Berger auf seine Blog.

        Etwa 60 Gegendemonstranten erschienen am Demonstrationsweg, wurden aber von fast 1000 Polizisten von gewalttätigen Aktionen gegen die Demonstrationsteilnehmer abgehalten. Es soll lediglich zu einer kurzen Rangelei gekommen sein. Einige Plakate mit „Deutschland verrecke“ wurden gesichtet.

        Der Wirtschaftswissenschaftler Max Otte sieht viele Parallelen zwischen 1832 und der Gegenwart und hat deshalb das Neue Hambacher Fest organisiert, um ein deutliches politisches Signal für mehr Demokratie und Freiheit auszusenden.

        Jörg Meuthen, Bundessprecher der AfD nimmt als Gastredner am Neuen Hambacher Fest teil und hofft auf ein ähnlich starkes Signal wie beim Original von 1832: https://www.youtube.com/watch?v=gzxK64PGtKk und https://www.youtube.com/watch?v=ahBQ92gOSSY

        Doktor Max Otte auf dem Neuen Hambacher Fest 2018

        https://www.youtube.com/watch?v=gzxK64PGtKk

        Prof. Dr. Jörg Meuthen auf dem Neuen Hambacher Fest 2018

    • @ Gerhard M

      Professor Otte ist ein „Schwergewicht“, an dem niemand vorbei kommt! Das System wird sich hüten, an diesem „Heiligen Ort“ deutscher Demokratie Krawalle zuzulassen – das würde noch in Jahrhunderten auf Merkel und ihr Lumpen-Regime „zurückfallen“! Ganz im Gegenteil zu Ihrer Meinung findet das „Neue Hambacher Fest“ sogar in den System-Medien höchste Beachtung – sogar die globalisten- und islamfreundliche T-Online-Startseite veröffentlicht gerade ein Interview mit Prof. Otte zum „Neuen Hambacher Fest“ an prominenter Stelle:

      https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_83704312/max-otte-es-herrschen-zensuraehnliche-zustaende-,html

      Spricht hier der künftige Finanz- oder Wirtschaftsminister einer neuen AfD-Regierung? Den Kommentarbereich hat die Telekom vorsorglich „geschlossen“! Schließlich leben wir in „zensurähnlichen Verhältnissen“, was ja damit BEWIESEN wäre.

  2. Super Idee von Prof. Otte… wäre ich näher….. Sicher auch mit Ansprache…
    Diese BRD ist keine Demokrätie…!

    • Diese Idee, ist uralt. Wir haben schon vor Jahren, im Internet darüber gesprochen, und so etwas angeregt, aber die Resonanz, scheint erst jetzt, durch was wohl, ausreichend. Das Problem sind aber die Fahrtkosten. Ich würde über 60.- EURO, mit Umsteigen zahlen. Und, wenn ich daran denke, das ich bereits jetzt, für diesem Monat, kein Geld habe. Warum wohl?

  3. „Mit großer Sorge beobachten wir die Unterwanderung des deutschen Volkes durch Zuzug von vielen Millionen von Ausländern und ihren Familien, die Überfremdung unserer Sprache, unserer Kultur und unseres Volkstums. (…) Völker sind (biologisch und kybernetisch) lebende Systeme höherer Ordnung mit voneinander verschiedenen Systemeigenschaften, die genetisch und durch Traditionen weitergegeben werden. Die Integration großer Massen nichtdeutscher Ausländer ist daher bei gleichzeitiger Erhaltung unseres Volkes nicht möglich und führt zu den bekannten ethnischen Katastrophen multikultureller Gesellschaften. Jedes Volk, auch das deutsche Volk, hat ein Naturrecht auf Erhaltung seiner Identität und Eigenart in seinem Wohngebiet. Die Achtung vor anderen Völkern gebietet ihre Erhaltung, nicht aber ihre Einschmelzung („Germanisierung“).“

    Heidelberger Manifest von mehrereren Heidelberger Universitätsprofessoren 1981

    ,,Wenn einzelne durch Verzicht auf Fortpflanzung aus der Evolution ausscheiden möchten, dann ist das deren gutes Recht. Sie sind jedoch nicht berechtigt, Fortpflanzungschancen anderer Mitglieder ihrer Population zu verschenken, und schon gar nicht haben Politiker das Recht, eine multikulturelle/multiethnische Gesellschaft zu verordnen. Sie verstoßen damit gegen das ihnen übertragene Mandat, die Interessen ihres Volkes wahrzunehmen. Will man helfen, dann muß man es auf andere Weise tun, zum Beispiel indem man nach bestem Können darauf hinwirkt,
    daß sich die Verhältnisse in den Ursprungsländern der Einwanderer politisch und wirtschaftlich bessern. “

    ,,Eine verantwortliche Regierung trägt auch für Krisenzeiten Vorsorge. Die unkontrollierte Bevölkerungsvermehrung in der dritten Welt wird in absehbarer Zeit zu katastrophalen Zuständen führen. Wenn wir nicht in den Strudel zunehmender Verelendung hineingerissen werden wollen, dann muß sich Europa bis zu einem gewissen Grade abschotten. Nur wenn sich die europäische Völkergemeinschaft auf diese Weise erhält, wird sie auch weiter in der Lage sein, nach ihren humanitären Idealen zu leben und damit auch anderen zu helfen.“

    PROF .DR. Irenäus Eibl-Eibesfeldt

    „Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen.“ – Die Zeit, Nr. 18/2004, 22. April 2004

    „Die Vorstellung, dass eine moderne Gesellschaft in der Lage sein müsste, sich als multikulturelle Gesellschaft zu etablieren, mit möglichst vielen kulturellen Gruppen, halte ich für abwegig. Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen.“ – Frankfurter Rundschau, 12. September 1992, S. 8, zitiert in konservativ.de und linksnet.de

    Helmut Schmidt / Altkanzler

  4. Es ist gut, dass die CSU jetzt Kruzifixe in allen Behörden aufhängen lässt. Nicht nur die Demokratie, auch das christliche Abendland muss verteidigt werden. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

    • Werter Öko-Theosoph,

      wenn das Kreuz nur ein Täuschungsmanöver ist, um seine Wähler für die kommende Wahl wiederzurückzugewinnen im Sinne von „im Zeichen des Kreuzes wirst du siegen“ und der Glaube jedoch fehlt; was kann das Kreuz dann noch verteidigen? Das antichristliche Abendland in dem wir uns befinden, ist ja nicht von gestern auf heute entstanden. Das ist bereits schon ein längerer Prozeß, wo die 68er großen Einfluß dahin gehend ausgeübt haben. Kreuz ohne Glaube aufzuhängen, Jesus wurde ja bereits verspottet durch Aufhängen eines Frosches, inzwischen hängt auch schon der „Osterhase“ dran, da wäre es besser nichts aufzuhängen, um weiteren Mißbrauch vorzubeugen.

      Wahre Christen jedoch nach 1. Kor. 1,23
      Wir aber predigen den gekreuzigten Christus, den Juden ein Ärgernis, und den Griechen eine Torheit“

      Was nutzen die Kreuze im Land, wenn ihre Sprache verstummt ist?

      • LIEBE INGE,

        besser ein sinnentleertes Kreuz, als gar keines!

        Ein Kreuz kann immernoch wen wachrütteln oder eben
        ein Ärgernis sein, wenn nicht heute, dann morgen
        oder übermorgen.

        Doch wenn selbst ein – zur Folklore degradiertes –
        Kreuz nirgendwo mehr zu sehen ist, ist die Erinnerung
        daran nach paar Generationen erloschen, dann herrschen
        Islam oder Kommunismus zu 100%.

        „Der Westen“ darf sich seine Zeichen nicht nehmen lassen!

        Argumente, ja dann dürften Muslimat aber ihre Hidschabs
        als religiöses Zeichen auch tragen dürfen, zählen nicht, denn sonst müßten Muselmänner ja auch Hijabs tragen. Zudem
        spielt ein Hidschab im zentralen islamischen Glaubensgeschehen gar keine Rolle, wie etwa das Kreuz im Christentum. OHNE
        UNS ERLÖSENDEN KREUZESTOD JESU, KEIN CHRISTENTUM!

        Nur der Engel Dschibril habe mit einem Brokattüchlein*
        Mohammed gewürgt, d.h. gedrosselt u. ihm befohlen, die just
        „neu offenbarten“ Koranverse nachzusprechen, denn
        lesen konnte er nicht. (Daß dies eh nur Engegefühle u. Halluzinationen während seiner epileptischen Anfälle
        waren, ist ein anderes Thema.) Demnach müßten Moslems,
        beider Geschlechter, ein kleines Halstüchlein als
        Religionszeichen tragen.

        Mal davon abgesehen, daß das Grundgesetz nicht jede
        Religionsausübung zu schützen braucht. Hindus dürfen
        bei uns keine Witwen verbrennen; heidnische Kopfjägerei
        oder Menschenopfer für Odin würden auch nicht erlaubt
        werden.

        +++++++++++++++++

        *ISLAMISCHES GLAUBENSGESCHEHEN

        „“Erste Offenbarung. Mohammed empfängt sie im Alter von 40 Jahren. Nach Meditation in der Einöde. Dschibrail = Gabriel erscheint ihm und befiehlt: »Lies!« Sein erster und offizieller Biograph Ibn Ishaq beschreibt das Geschehen ausführlich:
        »Als ich schlief, so erzählt der Prophet später, trat der Engel Gabriel zu mir mit einem Tuch wie aus Brokat, worauf etwas geschrieben stand, und sprach:
        „Lies!“
        „Ich kann nicht lesen“, erwiderte ich.
        Da preßte er das Tuch auf mich, so daß ich dachte, es wäre mein Tod. Dann ließ er mich los und sagte wieder:
        „Lies!“
        „Ich kann nicht lesen“, antwortete ich.
        Und wieder würgte er mich mit dem Tuch, daß ich dachte, ich müßte sterben. Und als er mich freigab, befahl er erneut:
        „Lies!“
        Und zum dritten Male antwortete ich:
        „Ich kann nicht lesen.“
        Als er mich dann nochmals fast zu Tode würgte und mir wieder zu lesen befahl, fragte ich aus Angst, er könnte es nochmals tun:
        „Was soll ich lesen?“
        Da sprach er:
        „LIES IM NAMEN DEINES HERRN, DES SCHÖPFERS, DER DEN MENSCHEN ERSCHUF AUS GERONNENEM BLUT! LIES! UND DER EDELMÜTIGSTE IST DEIN HERR, ER, DER DAS SCHREIBROHR ZU BRAUCHEN LEHRTE, DER DIE MENSCHEN LEHRTE, WAS SIE NICHT WUSSTEN.“
        (Sure 96:1-­5)
        Ich wiederholte die Worte, und als ich geendet hatte, entfernte er sich von mir. Ich aber erwachte, und es war mir, als wären mir die Worte ins Herz geschrieben.
        Sodann machte ich mich auf, um auf den Berg zu steigen, doch auf halber Höhe vernahm ich eine Stimme vom Himmel:
        „O Mohammed, du bist der Gesandte Allahs, und ich bin Gabriel!““
        (balkanforum.info)

    • @ Öko-Theosoph

      Genau das werden tausende von inzwischen etwas verwirrten CSU-Wählern denken und WIEDER diese CSU im Herbst WÄHLEN.

      Genau das hat aber leider wenig mit der Verteidigung des christlichen Abendlandes zu tun, sondern vielmehr damit, das selbe an den Islam mit vollen Segeln zu VERRATEN!

      • Liebe Bernhardine,
        wenn man es von diesem Blickfeld aus betrachtet, kann ich Ihren Argumenten voll beipflichten.
        Mir ging es darum, daß ich zum Ausdruck bringen wollte, ob das Kreuz „tot“ oder „lebendig“ ist, ist entscheidend dafür, daß auch Gott mit Seinem Wirken dahintersteht und wir wieder zu einem christlichen Abendland mit all den verlorenen Werten wieder zurückfinden. Denn sonst gehen wir mitsamt unseren wieder aufgehängten Kreuzen unter.

    • Und was ist, wenn die Kreuze, kurz nach der Bayernwahl, ganz still und leise wieder abgehängt werden?

  5. TOP aktuell. TOP aktuell !!!!
    das Merkel System schlägt zu:

    Guido Reil AFD NRW wurde am 1. Mai 2018 wegen Teilnahme bzw. Untersagung an an einer 1. Mai Demo teilzunehmen,festgenommen. Begründung: wegen einem angegeblich nicht genehmigten mitgeführten Sicherheitspray.
    Es ist zum kotzen, das Land und unsere Politik ist längst Perversion pur. Wir sind in der DDR 2.0 gelandet.
    Wie lange muss man dies als deutscher Bürger noch hinnehmen??!!!
    Wo ist der Aufstand???!!!

    • Da sieht man mal wieder wie sehr die uniformierten Herrschaften so wahnsinnig überlastet sind, wenn man doch jede menge Zeit hat unbescholtene Bürger wegen nix zu belästigen.

      Reine Schikane von irgend so einen verkappten Schreibtischtäter und Merkel-hörigen.

      Dankeschön für das einstellen des Videos

      HG
      Didgi

  6. Heimatliebe ist kein Verbrechen!
    Ein Patriot liebt seine Heimat und das bedeutet nicht, daß er andere Völker hassen würde, das ist eine Unterstellung. Alle Völker auf Erden lieben ihre Heimat, denn ohne Heimatliebe, gibt es keine Völker mehr auf Erden.

  7. Ich begrüße diese Patriotenwanderung. Alles was sich gegen das Merkelsystem auflehnt, ist positiv, auch wenn ein Erfolg nicht erkennbar scheint, so ist es doch zumindest eine winzig kleine Hoffnung mehr.

    • @ Onkel Dapte

      Ja, das ist eine hervorragende Idee.
      Und die Weltpresse wird das zur Kenntnis nehmen, da bin ich sicher.
      Auch wenn nicht unmittelbar daraus Veränderungen entstehen würden, es ist auf jeden Fall immer ein schwerer Dämpfer auf die Allherrlichkeit der Staline und wird SIE weiter schwächen.

  8. Dieser Artikel sollte unbedingt geteilt, wenn möglich auf dem Hambaches Fest
    vorgetragen werden!

    Die UNO will den wilden, ungeordneten Verlauf der bisherigen Migrantenströme in legale,
    gesicherte Bahnen lenken. Am 19.9.2016 haben die hohen UN-Funktionäre die General-
    versammlung mit der „New Yorker-Erklärung“ beschließen lassen, bis Sommer 2018
    einen „Globalen Pakt für Migration“ zwischen allen Mitgliedsstaaten auf den Weg zu
    bringen, der garantieren soll, dass Migranten ständig geordnet in andere Länder
    einwandern können. Die Rechte der Migranten sollen gestärkt und die Zielländer
    zur unbeschränkten Aufnahme verpflichtet werden. Mit der Realisierung würden
    neue gewaltige Wanderbewegungen in Gang gesetzt, zu denen das bisher Erlebte
    nur der Auftakt gewesen ist. – Und die angestammten Bevölkerungen könnten sich
    nicht dagegen wehren.“

    Quelle:https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/05/02/die-uno-schmiedet-einen-globalen-pakt-fuer-dauerhafte-geordnete-massenmigration-mit-aufnahmepflicht/

    • haben die hohen UN-Funktionäre die General-
      versammlung mit der „New Yorker-Erklärung“ beschließen lassen, bis Sommer 2018

      ——————————–

      Funktionäre die gut funktionieren….

      Also haben Schwerstverbrecher i. A. beschlossen weiterhin ihre Verbrechen an den Völkern zu begehen, denn etwas anderes ist es nicht.

      Diese Leute sind unbelehrbar und werden es immer bleiben.

      Wir werden die „Sandkörner„ in deren Getriebe sein 😉

      HG
      Didgi

  9. Die Gemeinden aus der Zeit vor 1914 sind immer rechtsfähig geblieben, das wird ja in diesem Film bestätigt. Die Bundesbürger sind nach 1990 alle komplett staatenlos gemacht worden
    (Siehe unser Buch).Dies hat Andreas Clauss ausgearbeitet. Durch die Gründung der Firma Stadt / Gemeinde wurde die Herde vom Bodenrecht gekappt. Jetzt kann man das Land neu besiedeln
    .
    Die Macher im Hintergrund halten sich an die Verträge ! Sie halten sich an die Haager Landkriegsordnung von 1913 (HLKO) und die Genfer Konventionen. Die Verträge gelten eben nur für Staatsangehörige !!! Nicht aber für Staatenlose !!!

    Also nehmen sie uns die Staatsangehörigkeit. Das geschah 1934 / 1935 durch das sogenannte Staatsangehörigkeitsgesetz / Reichsbürgergesetz.

    Im RuStAG § 1 steht:
    Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 33 bis 35) besitzt.

    Hitler hat die Bundesstaatsangehörigkeit abgeschafft. Wir hatten damit nur noch die Reichsangehörigkeit. Deshalb stand bis ca. 1990 in den Ausweisen: „Der Inhaber dieses Ausweises ist Deutscher.“ (Deutscher ist ….. RuStAG von 1913)

    Die Treuhand (der Bund seit 1919) muß uns nach ihren Verträgen auf Anforderung die Staatsangehörigkeit bescheinigen (Siehe auch unser Buch).

    Diese Bescheinigung ist die Staatsangehörigkeitsurkunde. Dies gilt aber nur dann, wenn ich meine Vorfahren vor 1914 nachweisen kann. die Urkunden unterscheiden sich durch die Schreibweise des Vornamen / Familiennamen (Siehe unser Buch).

    Ich hoffe das das bis hierhin verstanden wurde.

    Durch die Tat eines Herrn Hitler konnten damit, nach den Verträgen, die deutschen Söldner auf den Rheinwiesen dem Tod preis gegeben werden. Die Städte konnten bombardiert werden. Dresden wurde möglich. Die Vertreibung wurde möglich !

    Das sind juristische Kniffe. Aber für die Macher geht es nunmal um Verträge. Wenn die Bevölkerung zu dumm ist, dann stirbt sie eben. Das ist ihnen egal. Ob 1 Million, 10 Millionen oder 100 Millionen – es ist ihnen völlig egal.

    Leider begreifen bis heute eben nur sehr wenige diese Zusammenhänge.
    Wer glaubt das Hitler gutes im Sinne hatte der irrt.
    Wer glaubt das die BRD gutes im Sinne hat der irrt.

    Es ist der gleiche Verein. Sie arbeiten auf der Grundlage von Hitler.
    Wenn die Bevölkerung diese juristischen Kniffe nicht lernt wird sie vernichtet !!!

    • Hallo D.F. Ist alles 100% richtig, aber selbst wenn allen Deutschen das vollkommen klar wäre, wie will man das ohne Demokratiebewahrungsgeräte (Schusswaffen)durchsetzen? Alle bisherigen Versuche dieses Regime( Politik, Justiz, Polizei, Banken, Wirtschaft und Medien + sogenannte NGOs) auf friedlichem Wege zu beseitigen, oder auch nur zum Rücktritt zu zwingen sind gescheitert! Wie Metastasen haben diese dunklen Mächte alles unterwandert; vom Kaninchenzuchtverein über Umwelt- und Tierschutzorganisationen bis zu allen Parteien im Bundestag mit vielleicht der Ausnahme der AfD- NOCH! -Wahlen werden einfach gefälscht, Demonstrationen, Petitionen, Mahnwachen, usw. da setzen die sich mit dem Arsch drauf! Wegen Abstammungsurkunden, Haager Landkriegsordnung, Völkerrecht, usw. Papier ist geduldig. Mao soll mal gesagt haben: Alle Macht kommt aus den Gewehrläufen…
      So hat Hitler 1938 das Waffengesetz verabschiedet, welches auch nach dem 2. Weltkrieg unverändert ( wie viele der NSDAP Gesetze auch)1:1 übernommen und sogar in Etappen immer weiter verschärft wurde! -Kaum zu glauben, aber wahr, in den frühen 1960er Jahren hat dieses Waffengesetz von 1938 in den USA als Vorlage gedient die Schusswaffen zu registrieren und ist im Einklang mit der herrschenden Kaste: Registrieren, Reglementieren und letztendlich Verbieten! Unter diesen Gesichtspunkten sollte man auch die sogenannten Amokläufe sehen. Es sind alte CIA Unterlagen aus den frühen 1960er Jahren aufgetaucht, wo diese Strategie ganz genau geschildert wurde und besonders empfohlen wurde es an Schulen diese Amokläufe unter falscher Flagge zu veranstalten, um in der Bevölkerung Verständnis für das Verbot von Schusswaffen in Bürgerhand zu erlangen.lg: MSC

      • Zu unserem Treffen am Hermans-Denkmal eine aktuelle Information zum Friedensvertrag
        aus Amerika von Herrn Trump !!!

        Der Volkslehrer: Die Gemeinde Neuhaus weist den Weg zum Frieden
        https://www.youtube.com/watch?v=l64ERb2j4c0&t=65s

        https://www.youtube.com/watch?v=yye0_Y1cgWs&feature=youtu.be&t=16m25s

        Interessant wird es bei Minute 16:25, als Trump die Situation in Nord-Korea mit Deutschland und Japan in Verbindung bringt:

        »Hoffentlich wird es Frieden geben, für Nord-Korea, Süd-Korea, Deutschland, ich meine, alles gehört dazu. Japan, die Kanzlerin war sehr hilfreich …«
        Koreanische Wiedervereinigung und Friedensvertrag, dann nennt er Deutschland und Japan, die beiden Feindmächte aus dem bis heute nicht beendeten Zweiten Weltkrieg.

        Alles läuft nach Plan !

  10. Der dümmste und naivste Spruch ist: Wir ändern das doch nicht…
    Der zweitblödeste Spruch: Es wird sich schon jemand finden, der die Probleme löst…
    Der drittblödeste Spruch: Die Regierung hat gesagt, dass es illegal ist…
    Der viertblödeste, könnte aber auch Nr. Eins Spruch sein: Habe ich in den 20:00 Nachrichten gehört…

  11. Ein vortrefflicher Gedanke als Basis, dazu ein historischer Platz, (nämlich das Hambacher Schloß), – diese Sinnbilder gehören auf einzigartige und richtige Weise zusammen.

  12. Aktuuelle Info:
    Es gibt einen neuen patriotischen Blog aus der Schweiz –>
    https://politisches.blog-net.ch/2018/05/01/katastrophe-mit-ansage-migrationskrise-2-0/

    Titel und Kommentar vom 1.Mai 2018
    > „Katastrophe mit Ansage: Migrationskrise 2.0“ Zusätzlich andere Demos -siehe Kandel am 5. Mai 2018 15.00 Uhr und Sonntag 6.Mai 2018 in Germersheim 13.00 Uhr
    https://www.pfalz-express.de/demonstrationen-am-5-und-6-mai-in-kandel-und-germersheim/

    Der Widerstand der Deutschen und allen gut integretierten Patrioten die unsere deutsche Heimat lieben und erhalten wollen wird/ ist vorderste Pflicht!

  13. Sorry zu meinem o.g. Kommentar
    div. Infos Text zu o.g. Blog wurden leider nicht mitgepostet?!
    2.Versuch – Hier der Text in Kopie:
    Zitat: > „Katastrophe mit Ansage: Migrationskrise 2.0“ UNO <.

    “Ich sage den Europäern: Wenn ihr denkt, ihr hättet ein Problem mit der Migration gehabt, die aus dem Syrien-Konflikt und der Destabilisierung eines Landes mit 20 Millionen Einwohnern resultierte, dann wartet mal ab, bis die Sahel-Region (und angrenzenden Gebiete) mit 500 Millionen Menschen weiter destabilisiert wird. Und da müssen Europa und die internationale Gemeinschaft aufwachen”, zitiert ihn der britische GUARDIAN. [1]

    IS-Anführer fliehen, laut seiner Schilderung, nach der Zerstörung ihres “Kalifats” aus Syrien und verbünden sich mit anderen Terrororganisationen wie Al-Qaida und Boko Haram, um in der Sahelzone durch Konflikte und Hunger eine gigantische Migrationswelle auszulösen, mit deren Hilfe sie nach Europa gelangen und es ins Chaos stürzen können: “Es wird das selbe Muster wie vor ein paar Jahren sein, außer dass diesmal mehr IS und andere extremistische Gruppen den Flüchtlingsstrom infiltrieren werden.”

    Er weist in dem Artikel weiterhin auf den Zusammenhang zwischen unterlassener Hilfe für die Menschen vor Ort (resultierend in Hunger) und der daraus resultierenden Mobilisierbarkeit der Notleidenden durch Extremisten hin. Das ist so schwer zu verstehen nicht: Wenn wir es nicht tun, gibt ihnen jemand anders Nahrung, ideologische Hilfestellung und eine Wegbeschreibung nach Europa. Bereits die letzte “Flüchtlingskrise aus Syrien” wurde maßgeblich durch die kurzsichtige Kürzung der Hilfsmittel für die Kriegsflüchtlinge in der Region ausgelöst. Mit den bekannten Folgen.
    Und was tut Europa? Ich würde jetzt gerne schreiben: “Nichts!” — aber das stimmt natürlich nicht. Europa, besser gesagt die EU, mischt weiter ganz vorne mit, wenn es um die Destabilisierung der Krisenherde im Nahen Osten und Afrika und die ausreichende Belieferung mit… nein, nicht Hilfsgütern, mit Kriegsgerät natürlich geht. Und im Gegenzug schenken uns diese Länder dann Menschen. Toll, oder? Damit die Geschenke auch wirklich ankommen, beschäftigt sich Brüssel vor allem mit so wichtigen Fragen wie: Was kann man tun, damit möglichst alle etwas davon haben? [2]

    Sind wir darauf vorbereitet? Nein. Nicht mal ansatzweise. Osteuropa wird vielleicht eine Weile standhalten, falls es nicht vorher durch Sanktionen mürbe gemacht wird und sich rechtzeitig vom suizidalen Westen losreißen kann. Für “Kerneuropa” dagegen sieht es düster aus, also insbesondere Deutschland und Frankreich. Die dringend benötigte Festung Europa darf weder laut gedacht, geschweige denn realisiert werden. Stattdessen werden immer absurdere “Asylgründe” konstruiert, bis hin zum Wetter oder allgemeiner Langeweile.

    Zugleich werden die dringend benötigten Gelder für tatsächlich notleidende Menschen und die Hilfe vor Ort in der denkbar ineffizientesten Art und Weise daheim für Flirtkurse und “Integration” verheizt (in Deutschland jährlich immerhin mehr als 20 Milliarden Euro pro Jahr, und da sind die Sozialleistungen und Folgekosten noch gar nicht inbegriffen). Würde ich die aktuelle Krise, von der kommenden ganz zu schweigen, nicht bewältigen wollen, würde ich es exakt so anstellen. Falls das die Idee dahinter ist: Glückwunsch, es funktioniert!

    Ich weiß nicht, wann diese Welle kommt, aber sie kommt. Und sicher ist: Das wird Europas letzte “Flüchtlingskrise”. Danach gibt es das Europa, wie wir es kennen, nicht mehr. Die einzige und letzte Chance, diese Katastrophe zumindest abzumildern (es gibt definitiv “unschöne Bilder”, so oder so), ist JETZT SOFORT die Notbremse zu ziehen und eine komplette Kehrtwende der Politik einzuleiten. Grenzen zu, keine Konflikte anheizen, das Geld dort investieren, wo es maximalen Nutzen entfaltet. Im Grunde das Gegenteil von allem, was jetzt getan wird. Anderenfalls stehen morgen Millionen vor der Tür. Und sie werden nicht anklopfen.

    [1] https://www.theguardian.com/world/2018/apr/26/isis-trying-to-foment-a-wave-of-migration-to-europe-says-un-official
    [2] https://dunkeldeutschland.blog-net.ch/2018/01/13/millionen-fluechtlinge-bruessel-oeffnet-jetzt-alle-schleusentore/

  14. OT

    Erdowahn lebt ja noch ! Lange nichts mehr von ihm gehört . Aber wenn er wieder auftaucht , kommt nur Gülle bei raus 🙂

    Erdogan fordert: Islamkritiker müssen bestraft werden !

    . . . hahahahaha . . . wieviele wären das denn ?

    https://www.journalistenwatch.com/2018/05/02/erdogan-alle-islamkritiker-in-den-knast/

    Çavuşoğlu forderte alle europäischen Politiker auf, in ihren Verfassungen Islamfeindlichkeit als „Hassverbrechen und eine Form von Rassismus“ zu verankern und beschuldigte die Justizbehörden, einen doppelten Standard anzuwenden, indem sie der Islamophobie weniger Aufmerksamkeit schenkten als dem Antisemitismus.

    . . . etwas weiter unten dann dies hier :

    Nicht-Muslime in der Türkei waren schweren Verfolgungen und Vernichtungsversuchen ausgesetzt, wie dem Völkermord von 1914-1923; die Einberufung der „zwanzig Klassen“ von 1941-1942 aller männlichen Christen und Juden, einschließlich der älteren und psychisch kranken; und die Vermögenssteuer von 1942, die darauf abzielte, Nicht-Muslime zu verarmen und ihren Reichtum auf Muslime zu übertragen.

    Heute sind nur 0,2 Prozent von 80 Millionen türkischen Einwohnern Christen oder Juden. Und so haben türkische Regierungen im Laufe der Zeit das Land von seinen nicht-muslimischen Bürgern befreit :

    Juden: Seit 1923, als die Türkische Republik gegründet wurde, waren Juden systematischer Diskriminierung ausgesetzt. Die Gesetze, die Juden und andere nicht-muslimische Bürger aus bestimmten Berufen in den 1920er Jahren ausschlossen und die Bewegungsfreiheit der Juden blockierten; das antijüdische Pogrom 1934 in Ostthrakien und die fortgesetzte antijüdische Hassrede in den türkischen Medien und bestimmten politischen Kreisen gehören zu den Formen der Verfolgung und Diskriminierung der jüdischen Bürger in der Türkei.

    Wenn man den ganzen Artikel gelesen hat , fragt man sich , wie die überhaupt dazu kommen die Schnauzen so weit aufzureißen .

    Unfassbar !

  15. Offenburg – Wahlkreis des „Inzucht-Ministers“ Schäuble – WEHRT SICH!

    GEGEN sein „Inzucht-Experiment“ der Vermischung mit geilen Negern und sein „post-nationales Europa“ der kriminellen Volksausbeuter von IWF und EU-Bonzokratie:

    http://www.pi-news.net/2018/05/offenburg-mahnwache-nach-drei-sexuellen-uebergriffen-in-einer-woche/

    Herr Schäuble, KEHREN SIE UM!

    Warum ist das so schwer? Lesenswert, auch für Sie:

    http://www.achgut.com/artikel/warum_ist_umkehren_so_schwer

    Herr Schäuble, kommen Sie zum „Hambacher Fest“ und BEREUEN SIE DORT IHRE SÜNDEN an uns Deutschen!

    Als Christ wissen Sie: Für eine „Umkehr“ ist es nie zu spät, WENN man den richtigen Zeitpunkt NICHT VERPASST – siehe Honecker, den alten sozialistischen Esel!

  16. Vielleicht braucht das Deutsche Volk notch eine ganze Reihe hochbegabter ,,Exorzisten“, die diesen psychopathischen und schwerstkriminellen ,,Schwarzmagiern“ endlich ihr Handwerk legen und die Deutschen vor allem von ihrer mit voller boshafter Absicht herbeigefuehrten geistigen ,,Besetzung“ befreien…

  17. Ich hoffe die Ellwangener Bevölkerung kommt auch -oder doch nicht? Bringt diese Feigling,Multikulti- oder Asylanten- Islmaffine Stadt mit ca. 73000 Einwohnern- ihre geschmierten Pausenbrote mit? Oder stellen sie diese der Polizei bei ihrer neuen Razia im Asylheim ihrer Stadt zur Verfügung oder gibts für die Randale Refugees aus Afrika einen kleinen Stärkungs- Snack mit Lachsbrötchen. Avocado und Sushi?
    das nennt man heute im liberalen, Moralgeschwängerten Deutschland Multikulti verteidigen.
    Satire raus- es ist zum kotzen!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/der-einsatz-laeuft-erneut-polizeieinsatz-in-ellwanger-fluechtlingsunterkunft_id_8867194.html

    Ellwangen- Eine katastrophale Kapitulation des Rechtsstaats
    https://philosophia-perennis.com/2018/05/02/ellwangen-rechtsstaat/

    Ich hoffe dass der Marsch zum Hambacher Schloss ein großer Schritt zum Rollback Deutschlands und seinem Bürgerabschaffenden linken Wahnsinns wird.

  18. Zu unserem Treffen am Hermans-Denkmal eine aktuelle Information zum Friedensvertrag
    aus Amerika von Herrn Trump !!!

    Der Volkslehrer: Die Gemeinde Neuhaus weist den Weg zum Frieden
    https://www.youtube.com/watch?v=l64ERb2j4c0&t=65s

    https://www.youtube.com/watch?v=yye0_Y1cgWs&feature=youtu.be&t=16m25s

    Interessant wird es bei Minute 16:25, als Trump die Situation in Nord-Korea mit Deutschland und Japan in Verbindung bringt:

    »Hoffentlich wird es Frieden geben, für Nord-Korea, Süd-Korea, Deutschland, ich meine, alles gehört dazu. Japan, die Kanzlerin war sehr hilfreich …«
    Koreanische Wiedervereinigung und Friedensvertrag, dann nennt er Deutschland und Japan, die beiden Feindmächte aus dem bis heute nicht beendeten Zweiten Weltkrieg.

    Alles läuft nach Plan !

  19. wir wussten es alle-das es schlimm ausgehen wird.

    Ellwangen-POLIZEI kapituliert vor 200 afrikanern

      • Bengt,

        ja, wer wird hier zu uns eingeschleust.
        Da gibt es nur eine Antwort. Wir werden mit Verbrechern überrannt.
        In unserer Stadt in Kempten, nachdem Donauwörth aufgelöst werden soll, die sind schon heilfroh, werden sie Ende 2019, eine Zahl von 1000 ist angesetzt in unsere Ari-Kaserne kommen. Sicher bin ich mir, daß da kein Teddybärmensch bis dahin noch dort stehen wird.
        4. September 2015 war der Schicksalstag für unser Land. Und ich stelle mit Erschrecken fest, daß ihre „Entpuppung“ immer schneller voran geht. Schleunigst müssen wir dagegen vorgehen, daß uns die Zeit nicht davon läuft.

Kommentare sind deaktiviert.