Neuer, von den meisten Medien verschwiegener israelischer Luftschlag gegen Syrien: Noch abräumen, ehe die russische Luftabwehr kommt?




Über die seltsamen Methoden des Staates Israel gegenüber Syrien und dem IS

Die Rolle Israels im Nahost-Konflikt, sehr vorsichtig ausgedrückt, undurchsichtig. Klar ist, dass Israel, zusammen mit den USA hinter dem IS steht:

Israel hat noch nie einen Angriff gegen den IS durchgeführt – dafür aber dutzende Angriffe gegen das Asasad-Regime.

Damit wird der Verdacht genährt, dass der IS nicht nur von den USA, sondern auch von Israel mitgegründet und logistisch unterstützt wurde. und bis heute wird.

Verdächtig ist auch, dass der IS niemals einen Terroranschlag gegen Israel durchgeführt hat – obwohl er dies leicht hätte tun können.

Aus dieser Sicht wird die These, dass Israel den Nahost-Konflikt zusammen mit den USA geschürt, möglicherweise sogar ursächlich heraufbeschworen hat, um seinen alten biblischen Traum von einem Groß-Israel zu erfüllen, bekräftigt.

(Ich berichtete:„Hinter dem ISIS-Schwindel steckt der Yinon-Plan, die Verwirklichung von ‘Groß-Israel’“)



Nun führte Israel kurz vor der Installierung einer supermordernen russischen Luftabwehr einen – von den meisten Medien verschwiegenen – Luftschlag gegen Syrien aus.

Ohne Frage steht Israel auch hinter der Massen-Migration nach Europa, insbesondere nach Deutschland. Wo in den Ländern um Israel sich die Populatons-Dichte gegen null bewegt, da ist die Gründung eines Groß-Israels leichter durchzuführen.

Michael Mannheimer, 2.5.2018

***

 

 

Aus: „Zuerst“, 2. Mai 2018

Neuer israelischer Luftschlag gegen Syrien: Noch abräumen, ehe die russische Luftabwehr kommt?

Damaskus/Tel Aviv. Eben noch erklärte der israelische Verteidigungsminister Lieberman, Israel werde im Bedrohungsfall auch die russische Luftabwehr in Syrien ausschalten (wir berichteten) – einen Tag später schon läßt Tel Aviv Taten folgen und hat offenbar erneut militärische Einrichtungen im Nachbarland attackiert.

Betroffen sind syrischen Medienberichten zufolge Stellungen in ländlichen Gebieten, und zwar in den Gegenden von Hama und Aleppo. Aktivisten sprachen von mindestens 26 getöteten regierungstreuen Kämpfern. Bei den meisten Toten in der Provinz Hama handle es sich um Iraner, erklärte die oppositionsnahe, aber umstrittene Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Demnach ist „wahrscheinlich” Israel für die Raketenangriffe vom Sonntagabend verantwortlich.

Beobachter mutmaßen jetzt, Israel könne mit dem Luftschlag versucht haben, seine strategischen Ziele in Syrien noch zu erreichen, ehe Rußland die syrische Luftabwehr wie angekündigt durch moderne und leistungsfähigere Abwehrsysteme verstärkt. Vor dem Hintergrund des jüngsten westlichen Luftschlages am 14. April gegen Syrien hatten russische Stellen laut über eine solche Möglichkeit spekuliert. (mü)

Quelle:
http://zuerst.de/2018/05/02/neuer-israelischer-luftschlag-gegen-syrien-noch-abraeumen-ehe-die-russische-luftabwehr-kommt/

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

112 Kommentare

  1. ++++++++
    MM
    NORMALERWEISE SPERRE ICH KOMMENTATOREN, DIE EINEN OT UNTER DEN ERSTEN 5 KOMMENTARATEN BRINGEN.

    SIE BRINGEN IHREN OT GLEICH ZU BEGINN! EIN STARKES UND RESPEKTLOSRS STÜCK GEGENÜBER MEINEN LESERN !

    DAS HEIßT, SIE HABEN 1. DEN ARTIKEL NICHT GELESEN UND 2. TRAGEN SIE ZUR FRUSTRATION MEINER LESERSCHAFT BEI, DIE ZU RECHT IN DEN KOMMENTAREN EINEN BEZUG ZUM ARTIKEL LESEN WOLLEN.

    IM WIEDERHOLUNGSFALL WERDEN SIE GESPERRT UND VERLIEREN EINEN DER BEDEUTENDSTEN DEUTSCHSPRACHIGEN BLOGS ZUR VERBREITUNG IHRER ANLIEGEN.
    ++++++++

    Der Volkslehrer: Die Gemeinde Neuhaus weist den Weg zum Frieden
    https://www.youtube.com/watch?v=l64ERb2j4c0&t=65s

    Alle Informationen auf der Seite: http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Die Filmreihe „Friedensvertrag Teil 1 bis Teil 3“ erklärt die aktuelle Situation:
    https://www.youtube.com/watch?v=6Nw0maJLFfs

    Die Gemeinden aus der Zeit vor 1914 sind immer rechtsfähig geblieben, das wird ja in diesem Film bestätigt. Die Bundesbürger sind nach 1990 alle komplett staatenlos gemacht worden
    (Siehe unser Buch).Dies hat Andreas Clauss ausgearbeitet. Durch die Gründung der Firma Stadt / Gemeinde wurde die Herde vom Bodenrecht gekappt. Jetzt kann man das Land neu besiedeln
    .
    Die Macher im Hintergrund halten sich an die Verträge ! Sie halten sich an die Haager Landkriegsordnung von 1913 (HLKO) und die Genfer Konventionen. Die Verträge gelten eben nur für Staatsangehörige !!! Nicht aber für Staatenlose !!!

    Also nehmen sie uns die Staatsangehörigkeit. Das geschah 1934 / 1935 durch das sogenannte Staatsangehörigkeitsgesetz / Reichsbürgergesetz.

    Im RuStAG § 1 steht:
    Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 33 bis 35) besitzt.

    Hitler hat die Bundesstaatsangehörigkeit abgeschafft. Wir hatten damit nur noch die Reichsangehörigkeit. Deshalb stand bis ca. 1990 in den Ausweisen: „Der Inhaber dieses Ausweises ist Deutscher.“ (Deutscher ist ….. RuStAG von 1913)

    Die Treuhand (der Bund seit 1919) muß uns nach ihren Verträgen auf Anforderung die Staatsangehörigkeit bescheinigen (Siehe auch unser Buch).

    Diese Bescheinigung ist die Staatsangehörigkeitsurkunde. Dies gilt aber nur dann, wenn ich meine Vorfahren vor 1914 nachweisen kann. die Urkunden unterscheiden sich durch die Schreibweise des Vornamen / Familiennamen (Siehe unser Buch).

    Ich hoffe das das bis hierhin verstanden wurde.

    Durch die Tat eines Herrn Hitler konnten damit, nach den Verträgen, die deutschen Söldner auf den Rheinwiesen dem Tod preis gegeben werden. Die Städte konnten bombardiert werden. Dresden wurde möglich. Die Vertreibung wurde möglich !

    Das sind juristische Kniffe. Aber für die Macher geht es nunmal um Verträge. Wenn die Bevölkerung zu dumm ist, dann stirbt sie eben. Das ist ihnen egal. Ob 1 Million, 10 Millionen oder 100 Millionen – es ist ihnen völlig egal.

    Leider begreifen bis heute eben nur sehr wenige diese Zusammenhänge.
    Wer glaubt das Hitler gutes im Sinne hatte der irrt.
    Wer glaubt das die BRD gutes im Sinne hat der irrt.

    Es ist der gleiche Verein. Sie arbeiten auf der Grundlage von Hitler.
    Wenn die Bevölkerung diese juristischen Kniffe nicht lernt wird sie vernichtet !!!

    • Es ist so eine Sache mit Israel.

      Da wird ein vorher nicht existierender Staat durch Terror und durch das Anzetteln von 2 Weltkriegen und massiven Erpressungen von Regierungen im Jahr 1948 „gegründet“, weil die sogenannten Illuminaten und jüdische Endzeit-Sekten das so wollten.

      Die durch Terror vertriebenen Bewohner des Landes wollen diesen neuen Terrorstaat nicht, die arabischen Nachbarn auch nicht und greifen deshalb an – was jeder normale Staat auch tun würde, doch auf einmal sind diese Gegner des Terrorstaates im Unrecht und werden als die „Bösen“ und „Terroristen“ bezeichnet, weil dieser neue Terrorstaat angeblich von „Gott“ gewollt und von „Gott“ persönlich unterstützt und von „Gott“ gegen die bisherigen Besitzer des Landes verteidigt wird.

      Da diese Version „Gottes erwähltes Volk, das von Hitler und überhaupt allen Menschen auf der Welt verfolgt und gehasst wird, hat von Gott einen eigenen Staat bekommen“, von den Massenmedien der westlichen Welt verbreitet wird, welche den Illuminaten gehören, die hinter der brutalen und völkerrechtswidrigen Gründung des neuen Terror-Staates stecken, glauben das die naiven Schafe und blöken seitdem mit tiefster „Überzeugung“: „Israel hat ein Existenzrecht wegen dem Holocaust, wegen Hitler und wegen all den bösen Antisemiten auf der ganzen Welt“.

      Da gibt es allerdings einen kleinen Wermutstropfen in dieser Propaganda der Illuminaten für den neuen Terrorstaat. Es sind gewissen orthodoxe Juden, welche dieses Verbrechen als solches bezeichnen und die Zionisten als „Feinde Gottes“ und die Gründung Israels als „Sünde gegen Gott“ brandmarken.

      Kein Problem für die Illuminaten, die kontern solche orthodoxe Juden mit Lügen wie: „Das sind Verbündete der Moslems. Das sind Feinde der Juden. Das sind Agenten des Islam, also Volksfeinde für jeden Israeliten.“

      Was die indoktrinierten westlichen Massen glauben, ist ihnen von den Illuminaten eingetrichtert worden:
      Da ist die einzige Demokratie im Nahen Osten, voll mit Opfern von Verfolgung der Juden. Und diese armen Menschen werden ständig von Moslems angegriffen. Sie werden schon wieder verfolgt und sie haben das Recht, sich zu wehren.

      Dass der israelische Geheimdienst dafür seit der Gründung selbst sorgt, erzählt man den westlichen Bürgern natürlich nicht.
      Den Juden war es von Anfang an klar, daß der muslimische Terror gegen Israel ein lebensnotwendiger Faktor für den neuen Staat ist, denn nichts schweisst mehr zusammen als ein Feind, der „uns Juden“ jede Sekunde mit dem Tod bedroht.

      So wurde die Hamas vom Mossad gegründet und unterstützt.
      Und die Hamas hat im Sinne von Israel stets die besten Dienste geleistet. Jedes mal, wenn die Gefahr drohte, daß es Frieden zwischen den „Palästinensern“ und Israel geben könnte, kam wie ein Uhrwerk die Hamas und feuerte selbstgebastelte Raketen in Richtung Israel und achtete dabei darauf, daß die Raketen möglichst irgendwo auf einem Feld einschlugen, damit nicht zuviele Israelis ums Leben kamen.

      Diese jämmerlichen Fake-Angriffe dienten Israel als Rechtfertigung für massive Militärschläge und das Scheitern der Friedensverhandlungen.

      In diesem Sinne ist auch die Unterstützung des IS und sonstiger Terrorgruppen durch Israel zu sehen.
      Der IS greift nie Israel an, auch die anderen Terrorgruppen nicht, welche Israel unterstützt (mit Ausnahme der Hamas natürlich), sondern Israel gründet und unterstützt solche muslimischen Kopfabschneider zur Destabilisierung seiner Nachbarn.

      Hier die Meinung eines Juden zum Staat Israel. Ich zitiere nur einen kleinen Ausschnitt als Einstieg.

      DURCHSCHNITTSJUDEN SIND IN GEFAHR, DASS SIE DIE SCHULD IN DIE SCHUHE GESCHOBEN BEKOMMEN UND LEIDEN – WAS SOLLEN SIE TUN?

      98% der Juden wollen einfach in Ruhe gelassen werden und haben nicht das Verlangen, die europäischen Völker zu zerstören.

      Meine jüdischen Freunde sind auch über dieses Selbstmordverhalten verblüfft, mit dem der weiße Mann die Migration in seine Länder zulässt.

      Die Propagierung von Schlechtigkeiten und Degeneration gefällt ihnen nicht und die große Mehrzahl von ihnen will auf keinen Fall die Zerstörung der europäischen Völker.

      Genauso wie ich waren sie schockiert, dass all dies von internationalen jüdischen Organisationen (Internationales Judentum) gefördert wird und dessen Führer Satanisten sind.

      Ich weiß, dass die überwältigende Mehrheit der Juden da nicht mitmacht. Aber das organisierte Judentum plant zusammen mit der Freimaurerei, die Menschheit zu versklaven und uns alle (auch die Durchschnittsjuden) zu Satan dienenden Sklaven zu machen.


      Juden in Israel unterliegen einer unaufhörlichen Gehirnwäsche, dass der Rest der Welt hinter ihnen her ist, dass der Iran Israel auslöschen will, und dass der Rest der Welt Israel und die Juden los haben möchte, dass der Antisemitismus hinter jeder Ecke lauert und dass wir ein machtloses, kleines Land sind. Das stimmt nicht.

      Israel hat eines der größten Nuklearwaffenarsenale auf der ganzen Welt. Wir sind das einzigste Land im Mittleren Osten mit so einer Fähigkeit, und unsere Nuklearraketen können jeden Ort und jede Hauptstadt auf der Welt mit einer Sprengkraft von 1-2 Megatonnen erreichen. Israel ist auf keinen Fall ein machtloses Land, wie uns jüdische Organisationen glauben machen wollen.

      Das ist alles Propaganda von jüdischen Organisationen, um die Juden gegen die Nichtjuden und besonders gegen die muslimische Welt zu vereinen.
      Lesen Sie mehr hier: https://henrymakow.com/deutsche/2017/11/#lwRAlhSOrjHQVEhI.99

      • Siehe auch den anti-zionistischen Juden REUVEN CABELMAN:

        https://www.jewiki.net/Reuven_Cabelman

        Sein Blog „DER ISRAELIT“ wurde m. W. gesperrt!

        Ich frage mich immer, was ein Land, das selbst mit seiner ungeheuren Atommacht jederzeit die „Samson-Option“ ziehen kann (Prof. van Crefeld), mit solchen Fake-Angriffen oder Mätzchen, wie sie Netanyahu jetzt wieder betreibt, letztlich erreichen will. – Will man immer wieder den Haß auf sich ziehen, um sich als „Opfer“ darstellen zu können und damit die Rolle des Angreifers „rechtfertigen“ zu können, die man offenbar zu gerne einnimmt, um jederzeit „am Drücker“ zu sein? Man versucht ja auch sonst, möglichst ALLE Positionen zu „besetzen“ – auch die der Opposition! Denn nur der hat die absolute MACHT, der auch die Opposition zu sich selbst „kontrolliert“.

      • Werter Krümel,

        das Grundproblem ist die Gründung des Staates Israel, wie Ismail Radwan, ein Terrorist, aber zweifelslos ehrlich, sagt.
        Wie es ab der Gründung, schon in der gleichen Nacht weiterging, wissen wir ja. Wo ist nun eigentlich die Heimat der Juden, wenn es Israel nicht sein darf. Denn der Name Palästina stammt ja von den Philistern und kam erst später auf.
        Und für mich spielt die Zahlensymbolik der Bibel eine Rolle. 70 Jahre feiert heuer Israel, und 70 bedeutet Vervollständigung.
        Es wird spannend.
        Doch eine Frage bleibt offen, wo sollen die Juden, die in Israel wohnen hin, wenn sie dort kein Existenzrecht haben? Und ringsum von Feinden umgeben sind? Möchte damit sagen, unter diesen Voraussetzungen Frieden unmöglich, „sie werden mit den Stätten Israels nicht fertig, bis ich wiederkomme“.
        https://de.gatestoneinstitute.org/11997/israel-siedlung

      • Inge K.,
        so machen es die Satanisten.
        Sie schaffen ein Problem und sagen dann: „Nun sind sie halt da. Ist uns doch egal.“

        Wer sich nicht von den Satanisten reinlegen lassen will, muss deren Taktik durchschauen und fragen, was denn wirklich passiert ist und darauf basierend nach einer Lösung suchen.
        Weshalb machen Sie das nicht ?

        Was hat es mit der Staatsgründung 1948 auf sich ?
        Der link zur Rede des Insiders Freedman ist doch zig-tausendmal auf allen systemkritischen Foren gepostet worden.
        Kennen Sie seine Rede nicht ?

        Hier ist sie als Text ins Deutsche übersetzt.
        Ich würde gerne Ihre Meinung dazu erfahren, wenn es Ihnen nicht zuviel Mühe macht, den Text zu lesen.
        http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2015/06/Die_verbotene_Wahrheit_Band_I_FREEDMAN.pdf

        Ansonsten können Sie bei Henry Makow und inzwischen auch bei Herrn Mannheimer lesen, wer für die Staatsgründung von Israel verantwortlich ist. Es sind Massenmörder, Lügner und Satanisten.

        Es braucht schon einen ungeheuren Zynismus, Gott für die Werke von Satan zu beschuldigen.

        Vielleicht möchten Sie sich auch die Meinung der wirklich gläubigen Juden zur terroristischen Staatsgründung anschauen, denn die Zionisten waren keine gläubigen Juden, sondern Satanisten und Atheisten.

        “THEODOR HERZL” , “ZIONISMUS” , “JUDENSTAAT”, DAS UNGLUECK DES JUEDISCHEN VOLKES

        Gegen die am 26. Juni 2004 in der Stadt Wien geplante ‘Feier’ des 100. Todestages von Theodor Herzl, dem Gruender des ‘Zionismus’ und Vordenker des ‘Judenstaates’ , demonstrieren Vertreter des traditionellen Judentums aus aller Welt, und erklaeren:

        Theodor Herzl vertrat mit seiner Idee keinerweise das juedische Volk. Die Thora, das goettliche Gesetz der Juden, verbietet diesen, aus eigener Kraft die Diaspora zu verlassen und einen Staat zu gruenden, bis Gott in seinem Willen seinem Volke und der ganzen Welt die endgueltige Erloesung bringt.

        Herzl ist vom juedischen Volk nie beauftragt worden, die ‘Erloesung aus dem Exil’ zu bringen.

        Herzl war ein voellig assimilierter Jude und hatte von juedischer Ueberlieferung und juedischem Gedankengut keine Ahnung.

        Seine Ideen wurden damals von einer Anzahl wie er voellig assimilierter Juden gluehend aufgenommen, standen aber im Widerspruch zum allergroessten Teil des juedischen Volkes und wurde von den massgeblichen Thora-Autoritaeten aufs schaerfste abgelehnt, die auch von den schrecklichen Folgen seiner Plaene eindringlich warnten.

        Das juedische Volk ist von Gott vor 2000 Jahren in die Verbannung (Diaspora) geschickt worden, und wird von Gott auch wieder aus dieser erloest werden. Bis dann hat es geduldig, wohin immer es das goettliche Schicksal vertrieben hat, treu und untergeben zu seinen Gastvoelkern zu sein. Einschliesslich zu den Palestinensern die im Heiligen Land, Palestina, gemaess goettlichem Willen, wohnen. Dies ist in der Thora und in den Propheten unzweideutig schriftlich ueberliefert.

        Der ‘Zionismus’ lehnt aber Gott und seine Thora ab, und betrachtet das Volk Israel als ein profanes Volk, und die Diaspora als ein politischer Zustand, den es aus eigener Kraft zu ueberwinden gilt. Zu diesem Zweck wurde vor ueber 100 Jahren der ‘Zionismus’ und spaeter der ‘Staat Israel’ gegruendet.

        Deshalb protestieren wir im Namen Gottes und seiner Thora, und im Namen des ganzen juedischen Volkes gegen die in einer 100-Jahrfeier geplante Ehrung Theodor Herzls.

        Auch protestieren wir gegen den von Herzl propagierten, und leider vor 56 Jahren gegruendeten ‘Judenstaat’, der in vollem Gegensatz zu Gottes Willen und Gottes grossem Weltenplan steht.

        Wir protestieren gegen die Existenz des Staates als solchen, auch wenn dieser ‘religioes’ gefuehrt wuerde, und umsomehr, als er ‘sekulaer’ also ohne Gott und Religion, existiert.

        Wir protestieren gegen den Beschluss der Vereinten Nationen von 1947, einen juedischen Staat auf Kosten des Palestinensischen Volkes, auf Gebiet das diesem gehoert, zu gruenden, und gegen die in Folge brutale Vertreibung und Unterdrueckung des Palestinensischen Volkes.

        Wir wollen dass der Staat Israel vollstaendig aufgeloest wird und die dortige juedische Bevoelkerung wieder in die Diaspora zurueckkehrt.

        Wir bitten alle Laender der Welt, die Juden wieder bei sich aufzunehmen, und auch die palestinensischen Behoerden, diejenigen Juden die als treue Untertanen in deren Hoheitsgebiet leben wollen, inklusive dem heutigen Staat ‘Israel’, dort aufzunehmen.

        Solange, bis Gott den verheissenen ewigen Frieden der Welt, und auch dem juedischen Volk, bringen wird.

        http://www.nkusa.org/Foreign_Language/German/062504ViennaGerman.cfm

        Was halten Sie von der Meinung dieser wahren Juden ?
        Denken Sie, daß diese orthodoxen Juden „Antisemiten“ sind, weil sie gegen die Werke von Satan in Gestalt der Zionisten und Illuminaten vorgehen ?

      • Israel hatte Militäreinsätze und Luftwaffen-Angriffe in Syrien an Gegen Truppen aus Iran !

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83608506/israel-kuendigt-militaereinsaetze-in-syrien-an.html

        Die USA, CIA, BILDERBERGER und SAUDI-ARABIEN haben auch Schon in den 1980er Jahren mit Den ISLAMISTEN ZUSAMMEN GEARBEITET UM IHNEN UNLIEBSAME NATIONEN/LÄNDER ZU VERNICHTEN Heute, Jetzt Sogar auch Schon im Auftrag von ISRAEL und YINON-PLAN !

        Nachdem von der Türkei Inszeniert Giftgasangriff/Giftgasanschlag in Duma in Syrien und den Danach gemachten Raketenangriffen von EU, USA, Frankreich, England, NATO und Türkei gegen Syrien !

        Die USA, CIA, BILDERBERGER und SAUDI-ARABIEN haben auch Schon in den 1980er Jahren mit Den ISLAMISTEN ZUSAMMEN GEARBEITET UM IHNEN UNLIEBSAME NATIONEN/LÄNDER ZU VERNICHTEN Heute, Jetzt Sogar auch Schon im Auftrag von ISRAEL und YINON-PLAN !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=2381&v=zGc_xk5_kMM Ab der Minute 39:49 des Videos !

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=2381&v=JZJBoVggPMU Ab der Minute 39:49 des Videos !

        Israel hatte Militäreinsätze und Luftwaffen-Angriffe in Syrien an Gegen Truppen aus Iran !

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83608506/israel-kuendigt-militaereinsaetze-in-syrien-an.html

        Israel will gegen Iranische Militärs in Syrien vorgehen! Der Iran ist mit Syriens Machthaber Assad verbündet! Diesem dürfe die Nordgrenze Israels nicht als „Spielfeld“ überlassen werden!

        Zwei israelische Minister haben am Sonntag ein weiteres Vorgehen ihres Landes gegen eine dauerhafte iranische Militärpräsenz in Syrien angekündigt! Der Minister für innere Sicherheit, Gilad Erdan, sagte im Armeeradio, wenn sich der Iran in Syrien militärisch festsetze, bedeute dies eine „Bedrohung für Israels Sicherheit“! Bildungsminister Naftali Bennett erklärte, Israel gestehe sich „vollständige Handlungsfreiheit“ zu. „Wir werden dem Iran nicht erlauben, sich in Syrien festzusetzen“, fügte er hinzu!

        Nach Bennetts Worten darf Israels Nordgrenze nicht zum „Spielfeld“ für den syrischen Staatschef Baschar al-Assad werden. Israel grenzt im Norden an Syrien und den Libanon. Die dortige mit dem Iran verbündete schiitische Hisbollah-Miliz steht im Syrien-Konflikt auf der Seite Assads.

        Bennett, Chef der Siedlerpartei Jüdisches Heim, und Erdan von der Likud-Partei des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu gehören dessen Sicherheitskabinett an.
        Bei Luftangriff starben iranische Soldaten

        Am vergangenen Montag hatte es einen Israel zugeschriebenen Angriff auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt Militärstützpunkt T-4 in der Provinz Homs gegeben. Dabei gab es mindestens 14 Tote, darunter nach Angaben aus Teheran sieben iranische Soldaten. Der Angriff erfolgte zwei Tage nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff in der Stadt Duma in der einstigen Rebellenenklave Ost-Ghuta bei Damaskus.

        Israel flog in den vergangenen Jahren dutzende Angriffe auf Ziele in Syrien. Meist richteten sie sich gegen Waffenkonvois für die libanesische Hisbollah-Miliz, aber auch gegen iranische Stützpunkte. In der Regel bekennt sich Israel nicht dazu. Auch für den Luftangriff auf den Militärflughafen T-4 gab es keine offizielle Bestätigung aus Israel.

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83608506/israel-kuendigt-militaereinsaetze-in-syrien-an.html

        https://bilder.t-online.de/b/83/60/86/70/id_83608670/610/tid_da/ein-israelischer-f-15-kampfjet-der-minister-fuer-innere-sicherheit-gilad-erdan-kuendigte-weitere-militaeraktionen-israels-in-syrien-gegen-den-iran-an-.jpg

        Ein israelischer F-15 Kampfjet: Der Minister für innere Sicherheit Gilad Erdan kündigte weitere Militäraktionen Israels in Syrien gegen den Iran an. (Quelle: Reuters)

        https://bilder.t-online.de/b/83/60/85/96/id_83608596/610/tid_da/naftali-bennett-in-jerusalem-der-israelische-bildungsminister-drohte-wir-werden-dem-iran-nicht-erlauben-sich-in-syrien-festzusetzen-.jpg

        Naftali Bennett bei einem Kabinettsmeeting in Jerusalem: Der israelische Bildungsminister drohte: „Wir werden dem Iran nicht erlauben, sich in Syrien festzusetzen.“ (Quelle: AFP)

        http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83608506/israel-kuendigt-militaereinsaetze-in-syrien-an.html

      • Das US-Militär hat Abgeschossen Russischen Kampfjet Sukhoi Su-30SM mittels Raytheon Mikrowellen-Waffensystem !

        https://www.youtube.com/watch?v=hlmf032NmHU

        Beide Piloten Getötet Russischer Kampfjet stürzt ins Mittelmeer !

        https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_83710132/beide-piloten-tot-russischer-kampfjet-ueber-dem-mittelmeer-abgestuerzt.html

        Beide Piloten Getötet Russischer Kampfjet stürzt ins Mittelmeer !

        Über dem Mittelmeer ist ein Russisches Militärflugzeug abgestürzt! Die beiden Piloten kamen dabei ums Leben! Russland geht von einem Unglück aus!

        Beim Absturz eines Russischen Kampfflugzeugs über dem Mittelmeer sind am Donnerstag die beiden Piloten getötet worden! Wie Russische Nachrichtenagenturen unter Berufung auf das Verteidigungsministerium in Moskau berichteten, verunglückte die Maschine des Typs Sukhoi Su-30SM nach dem Start auf dem Stützpunkt im Syrischen Hmeimim!

        Beim Steigflug sei das Mehrzweckkampfflugzeug über dem Meer abgestürzt! „Das Flugzeug ist nicht beschossen worden“, sagte der Sprecher der Agentur Tass zufolge! Wahrscheinlich sei ein Vogel in ein Triebwerk geraten!

        Die Russische Luftwaffe ist seit 2015 in Syrien im Einsatz und hat bereits mehrere Maschinen durch Unglücke oder Beschuss verloren!

        https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_83710132/beide-piloten-tot-russischer-kampfjet-ueber-dem-mittelmeer-abgestuerzt.html

        Das US-Militär hat Abgeschossen Russischen Kampfjet Sukhoi Su-30SM mittels Raytheon Mikrowellen-Waffensystem !

    • DER Volkslehrer ist mit Vorsicht zu genießen will eine Revision der Geschichte und ist nicht gegen den Islam wer als angeblicher PATRIOT nicht gegen den Islam ist kein Patriot siehe Blog von Jürgen Fritz

  2. Die Israelis spielen mit dem Feuer. Wenn bei einem ihrer Luftangriffe russische Soldaten getötet werden, MUSS Putin reagieren, um nicht als Papiertiger dazustehen. Bisher waren die Russen angesichts der ständigen israelischen Provokationen allzu nachsichtig. Hoffentlich hat das bald ein Ende.

    Die Philozionisten sollen hier bitte nicht mit Lobhudeleien auf den Judenstaat kommen und diesen zum „Bollwerk gegen den Islam“ verklären. Israel ist, wie mittlerweile offen zutage liegt, ein Verbündeter der grausamsten und fanatischsten sunnitischen Halsabschneiderbanden, von denen der IS der berüchtigtste ist. Und Israel speit, ebenso wie der Zentralrat, Gift und Galle gegen alle patriotischen Bewegungen, welche die Islamisierung bekämpfen. Hingegen erhält die antideutsche Furie Merkel einen jüdischen Preis nach dem anderen.

    MM. SIE HABEN DEN NAGEL AUF DEN KOPF GETROFFEN! ISRAEL IST EIN FEIND ALLER EUROPÄISCHEN PATRIOTISCHEN FREIHEITSBEWEGUNGEN …. UND ÜBERSCHÜTTET DIE VÖLKERMÖRDERIN MERKEL MIT PREISEN.

    DAS IST EINER DER PUNKTE, WARUM DER AUSDRÜCKLICH ISRAELFREUNDLICHE PI-BLOG ZUR WAHREN AUFKLÄRUNG ÜBER DIE DRAHTZIEHER DER ISLAMISIERUNG NICHTS TAUGT.

    • Ich habe gedacht, wir hätten hier einen deutschsprachigen Blog.

      Ich könnte ohne Probleme tausende englischsprachige, französische, russische, italienische, spanische oder chinesische Videos verlinken, die zum Thema passen.

      Wie würden Sie das finden, Bengt ?

      Ich schlage vor, daß Sie, wenn Sie es schon für nötig halten, fremdsprachige Videos zu posten, eine Inhaltsangabe in deutscher Sprache dazu liefern.
      Oder sind Sie dafür zu faul ?

      • Sie haben vollkommen Recht man sollte nur DEUTSCHE Kommentare posten bald gibt es sowieso keine Deutsche Sprache mehr !

      • auch du meine Güte – wenn man keine Probleme hat, schafft man welche. Wer Englisch kann, kann sich die Videos doch ansehen – was daran ist verkehrt?

      • Die Englisch Sprache ist der Deutschen Sprache VERWANDT ! Beide Sprachen haben die Gleichen Buchstaben ! Beide Sprachen haben auch den Gleichen Alt Keltischen Ursprung !

        Die Dummen Doofen Islam-Araber können Beide Sprachen NICHT sprechen, lesen oder Schreiben !

        Michael Mannheimer hat auch selber schon einmalige Englische Videos und Russische Videos gepostet verlinkt !

      • @Krümel: Ich habe den Film noch nicht angeschaut.
        Aber der US – Ex-Marine Kenneth O´Keefe war es bisher immer Wert , dass ich es las oder anhörte. Er hat uns wehr viel zu sagen. Er ist, meiner Meinung nach sehr mutig.
        Ich finde es sehr gut von MM , dass es den Film zulässt.
        Wer es nicht sehen will, kann es doch stehen lassen.
        Vielen Dank an alle. Nichts für ungut, hoffentlich @ Krümel.
        Alles Liebe und Gute. Und der Wunsch für Frieden für alle Menschen. Die Hoffnung will ich hoffentlich nie aufgeben.:-)

      • Leider hatte ich einige Druckfehler. Entschuldigung. –Deshalb, unter anderem, „Korrektur“, Verbesserung:
        Der US-Marine Kenneth O´Keefe hat mir schon oft meinen Horizont erweitert. Ich finde, es war immer wert, dass ich
        Kenneth O´Keefe zuhörte .. Er hatte mir immer sehr viel zu sagen.
        Er war vor Ort.
        Das heißt deshalb natürlich nicht, dass alles stimmt beziehungsweise alles stimmen muss, was er schreibt und sagt.
        Aber mehr als ich, kann er es bestimmt beurteilen. Trotzdem muss und will ich immer alles selbst beurteilen.
        Deshalb nochmals an der Stelle, vielen herzlichen Dank an Michael Mannheimer und an alle Kommentatoren.

      • Nun denn.
        Es werden englische Videos gewünscht ?

        Da helfe ich doch gerne aus.

        Hier ist ein Video von einem Baptisten-Pastor aus Arizona.
        Yippiih !!!
        Das Video wird nicht allen gefallen, vor allem jenen nicht, welche die offizielle Holocaust-Version glauben, denn der gute Pastor sagt, daß es sich um eine Lüge handelt.
        Wenn er in Deutschland predigen würde, wäre er längst im Gefängnis, denn hier wird die offizielle Version durch die Justiz „geschützt“, damit bloß niemand das Denken und wissenschaftliche Forschen anfängt.

        Ach so, noch ein Hinweis.
        Wenn Sie das Video mit einer deutschen IP anschauen wollen, werden Sie bemerken, daß es gesperrt ist. Denn Deutsche wissen genau, daß der Holocaust exakt so passiert ist, wie er gelehrt wird und deshalb werden die Deutschen natürlich von der Maasi vor anderen Meinungen darüber geschützt.
        Das muss so sein, denn wir haben schließlich die Meinungsfreiheit und das Zensurverbot im Grundgesetz stehen.
        Die Väter des GG haben halt, so meinen die Maasis, einen kleinen Fehler eingebaut, denn sie hätten schreiben müssen, daß Zensur nur dann erlaubt ist, wenn jemand etwas gegen die offizielle Lehre der Regierung schreibt oder sagt.

        Also bitte ein VPN benutzen. Ich habe dort USA als Ort eingegeben und schon läuft das Video. Die Maasi muß den Amis unbedingt dabei helfen, andere Meinungen zu zensieren, sonst wird das nix mit der Freiheit, gell Maasi ?

        The Holocaust Hoax Exposed

      • @Krümel . Sie sind / Du bist ja schlagfertig und witzig.
        Ja, Grundgesetz Artikel fünf: Keine Zensur in Wort und Bild .. —
        Das ist ja lustig : Maasi. und Maasis .. zuerst stutzte ich
        noch. Dann „hörte“ ich den Groschen fallen. Liebe Grüße I.M.

    • Trägheits-Fusions-Bomben anrichten NUR eine Sehr KURZZEITIG eine Radioaktive Verseuchung von WENIGER als 2 Monaten !

      Die Trägheits-Fusions-Bomben „INERTIAL FUSION WEAPONS“ sind DIE UMWELT-SAUBERE-ATOMBOMBEN !

      Die Trägheits-Fusions-Bomben „INERTIAL FUSION WEAPONS“ sind DIE UMWELTFREUNDLICHEN-ATOMBOMBEN !

      Trägheitsfusion: https://de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%A4gheitsfusion

      Inertial confinement fusion: https://en.wikipedia.org/wiki/Inertial_confinement_fusion

      Die Trägheits-Fusions-Bomben „INERTIAL FUSION WEAPONS“ Die Perfekte Waffe UM Feindlich Armeen aufzuhalten und Alle Länder/Ländereien ZU SÄUBERN von ALLEN Feindlichen Volk !

      JA UMWELT-SAUBERE-ATOMBOMBEN und UMWELTFREUNDLICHEN-ATOMBOMBEN sind Heute Jetzt Schon Technologische Realität !

  3. Wie es im Talmut steht die extremen Juden wollen Ihr Gross-Israel, wie es ihnen angeblich versprochen wurde. Die BRiD bzw. Ihre Volksverräter handeln nur im Auftrag der Juden der Ostküste bzw von Israel. Wer da an Demokratie glaubt, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen faltet! Sie wollen nun nach 70 Jahren endlich den Schlussstein setzen. Und das von Ihnen verhasste Volk der Deutschen für immer auszurotten! Dabei natürlich wie judentypisch dafür Sorgen das andere ( Moslems) ihre Drecksarbeit machen, am Besten so das sie zum Schluss auch noch als Opfer da stehen. Also ich denke das haben die auf der Rechnung das bei dem Genozid an den Deutschen noch genug Juden ins Gras beißen, hatten wir auch schon, und dann einfach paar Millionen draufschlagen, und die Diskussion darüber verbieten! Haben wir heute noch. Widerstand!

    • Ja, das ist eine altbekannte Methode, auch ein paar der „eigenen Leute“ zu OPFERN, um ein GRÖSSERES ZIEL zu erreichen! Man sagt ja auch: „Der Zionismus braucht den Antisemitismus wie der Fisch des Wasser“ – denn auf dem Trockenen läßt sich schlecht schwimmen und „vorwärtskommen“. Das ist eine rein analytische FESTSTELLUNG! Einen Krieg zu gewinnen, ist nur die Hälfte wert, wenn man sich nicht auch als „OPFER einer Aggression“ darstellen kann, dem Besiegten die „alleinige SCHULD“ zuweisen und ihn dadurch in den endgültigen finanziellen, moralischen und demographischen Ruin treiben kann. Schon manches Volk seit alttestamentlichen Zeiten mußte auf diese Weise „ins Gras beißen“.

      Auch andere Orientalen beherrschen die „Täter-Opfer-Umkehr“ perfekt – hier:

      Abbas gibt Juden die „Schuld“ am Holocaust:

      https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_83700100/palaestinenserpraesident-abbas-juden-waren-schuld-an-holocaust.html

      Wer selbst vor der AUSROTTUNG steht wie wir jetzt, der kann sich keine „falschen Rücksichtnahmen“ mehr leisten – oder sich sogar noch „Sorgen“ um das „Existenz“ seines TOD-FEINDS machen, womit uns Medien und Politiker rund um die Uhr den Kopf volljammern. Alles eine einzige Heuchelei, die aber tief im Wesen des PHARISÄISMUS verwurzelt ist, dessen geistige Bekämpfung schon Jesus mit dem Tod bezahlte.

      • @Exildeutscher und @Alter Sack

        Die USA-Ostküsten GLOBALISTEN-MACHT-ELTIEN-JUDEN und GLOBALISTEN-MACHT-ELTIEN-US-ENGLÄNDER werden auch Selbst SOGAR auch Vor Israel KEIN halt machen Wenn ES notwendig ist Ihre Welt-Säuberungs-Weltkriegs-Pläne durchzusetzen/Umzusetzen ! Nah JA wenn Israel ist Stark genau Um seine Überleben zu Erkämpfen dass ES Überleben und Wenn ES zu Schwach ist Um seine Überleben zu Erkämpfen dann Wird ES Halt auch VERNICHTET wie Alle anderen Ländern auf den EURASIEN-Kontinent !

        Die USA-Ostküsten GLOBALISTEN-MACHT-ELTIEN wollen Ihren Richtig Grossen Uneingeschränkt Totalen Vernichtungskrieg und Vernichtungsbürgerkrieg und Vernichtungsvölkermordkrieg Am Laufen haben Um Jeden Preis je Mehr Brutaler und Schlimmer desto Mehr Besser !

        Dass ist Deren Ziel und Fahrplan zum Ziel: „DASS ZIEL DER USA UND GLOBALISTEN-MACHT-ELTIEN IST ALLEN LÄNDERN/NATIONEN IN EUROPA, EURASIEN, ASIEN UND AFRIKA BÜRGERKRIEGE UND VÖLKERMORDKRIEGE AM LAUFEN ZU HABEN DAMIT SICH ALLE BEVÖLKERUNGEN IN ALLEN LÄNDERN/NATIONEN IN EUROPA, EURASIEN, ASIEN UND AFRIKA GEGENSEITIG AUFREIBEN, GEGENSEITIG AUSROTTEN UND GEGENSEITIG AUSLÖSCHEN DAMIT DANACH DIE USA UND GLOBALISTEN-MACHT-ELTIEN HINTER HER ALLE LANDER/LÄNDEREIEN KAMPFLOS ÜBERNEHMEN EROBERN UND ÜBERNEHMEN KÖNNEN !“

        DASS ZIEL DER USA UND GLOBALISTEN-MACHT-ELTIEN IST ALLEN LÄNDERN/NATIONEN IN EUROPA, EURASIEN, ASIEN UND AFRIKA BÜRGERKRIEGE UND VÖLKERMORDKRIEGE AM LAUFEN ZU HABEN DAMIT SICH ALLE BEVÖLKERUNGEN IN ALLEN LÄNDERN/NATIONEN IN EUROPA, EURASIEN, ASIEN UND AFRIKA GEGENSEITIG AUFREIBEN, GEGENSEITIG AUSROTTEN UND GEGENSEITIG AUSLÖSCHEN DAMIT DANACH DIE USA UND GLOBALISTEN-MACHT-ELTIEN HINTER HER ALLE LANDER/LÄNDEREIEN KAMPFLOS ÜBERNEHMEN EROBERN UND ÜBERNEHMEN KÖNNEN !

        Dann machen Diese Macht-Eliten-Verbrecher Die Deutschland und die Deutschen Erstrecht Platt an ERSTER Stelle !

        https://michael-mannheimer.net/2018/04/29/us-think-tank-chef-george-friedman-drei-gruende-warum-deutschland-untergehen-wird/

      • Infowars: Do NOT Panic About War In Iran… Yet

        https://www.bitchute.com/video/0gemIS_XHGs/

        Infowars: Keine Panik über den Krieg im Iran … noch

        Jake Lloyd bewertet die jüngsten Entwicklungen im Nahen Osten und wiederholt seine Prognose, dass Präsident Trump eine wichtige Rolle beim Frieden mit dem Iran spielen wird.

        Helfen Sie uns, das Wort über die Freiheitsbewegung zu verbreiten, wir erreichen Millionen, helfen uns, Millionen mehr zu erreichen. Teile den kostenlosen Live-Video-Feed-Link mit deinen Freunden und deiner Familie: http://www.infowars.com

        https://www.bitchute.com/video/0gemIS_XHGs/

  4. Zum Thema Pi gibt es zum Thema Israel nichts mehr zu sagen. Alles Pro! Nach der X ten Kommentar Löschung war der Blog bei mir ganz unten durch! Aber zur Information der Koma Patienten der BRiD kann die Bodensatz Info zu den Rechtsbrüchen der Marionetten nicht schaden!

    • aber die Döspadel von Pi kapieren rein gar nichts – ich meine jetzt die Kommentare. Zionistenwerbung widerlichsten Wassers, und die Schreiber geifern dümmlich mit.

  5. ZENSUR WIE IMMER BEI YOU TUBE (BIN DORT GESPERRT)
    dürfen wir den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder einen Pharisäer nennen? Nein, das dürfen wir nicht, entschied am 1. Mai 2018 nach nur sieben Aufrufen die zuständige Stelle beim zum Google-Konzern gehörenden Video-Riesen Youtube. Unser Söder-Video wurde gesperrt. Wenige Minuten später erhielten wir eine eMail mit dieser Zurechtweisung:

    „Dein Video Markus Söder – Der Pharisäer des Monats April 2018„ wurde zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass dein Video gegen unsere Richtlinien verstößt. Deshalb haben wir dieses Video aus YouTube entfernt. Außerdem hat dein Konto eine Verwarnung wegen der Verletzung unserer Community-Richtlinien bzw. vorübergehende Strafe erhalten.“

    So kann es kommen. Also haben wir das Video – inhaltsgleich – bei Vimeo hochgeladen. Dort wurde es nicht gesperrt. Zudem sind wir in das Beschwerde-Verfahren bei Youtube eingetreten. Und, siehe da: seit dem späten Mittwoch-Nachmittag ist das Video auch bei Youtube wieder abrufbar. Begründung:

    „Nach eingehender Prüfung sind wir zu dem Schluss gekommen, dass dein Video nicht gegen die Community-Richtlinien verstößt.“

    Was ist so schlimm am Söder-Video? Vielleicht die Allahu-Akba-Rufe nebst Kalaschnikow-Feuer am Schluss? – Das ist nicht auf unserem Mist gewachsen. Die Aufnahmen sind echt. So klingt das wirkliche Leben.

    Der Vorgang führt uns wieder einmal die mediale Realität vor Augen: Was wir im Fernsehen sehen, entscheiden die von Funktionären der Altparteien besetzten öffentlich-rechtlichen Medienanstalten und eine Handvoll Konzerne. Und was wir bei Youtube sehen, entscheidet Google.

    Wir müssen jederzeit damit rechnen, bei Youtube und Vimeo komplett gesperrt zu werden. Aber keine Sorge: Wir haben einen eigenen Server, und falls uns die Video-Plattformen rauswerfen, hosten wir unsere Videos selbst.

    Das Video ist hier abrufbar:

    https://nation24.de/2018/05/01/markus-soeder-der-pharisaeer-des-monats-april-2018/

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred Rouhs

    • Manfred Rouhs und Die wahrheit benutzt Bitchute.com die haben NICHT KEINE Unternehmensniederlassungen in KEINEM EU-Mitgliedsland DADURCH unterliegen DIE NICHT den EU-Wahrheitsvideos-LÖSCHUNGSGESETZEN !!!!

      Bitchute.com ist eine Regionale VIDEO-Web-Hosting-Sites in Amerika oder Asien die NICHT KEINE Unternehmensniederlassungen in KEINEM EU-Mitgliedsland NICHT hat und DADURCH unterliegen DIE NICHT den EU-Wahrheitsvideos-LÖSCHUNGSGESETZEN !!!!

      https://www.bitchute.com

  6. STAATSVERSAGEN Dhttps://behoerdenstress.de/der-akt-schande-ellwangen-polizei-landeserstaufnahmeeinrichtung/ER POLIZEI :

  7. Ich habe mal wieder einen Brief an alle AfD-Abgeordneten im Bundestag geschickt, weil Herr Gauland sich als nützlicher Agent der Zionisten gebärdet.
    Nicht mit mir, Herr Gauland.

    Ich ahne schon, wie die Herrschaften reagieren werden.
    Die Wahrheit ist nicht immer angenehm, aber nur mit der Wahrheit ist man auf der richtigen Seite.

    Sehr geehrter Herr Gauland,

    sehr geehrte Abgeordnete der AfD im Bundestag.

    Vermutlich wissen Sie nicht, daß echte orthodoxe Juden den Zionistenstaat Israel, der durch Terror und durch das Anzetteln von 2 Weltkriegen von den Zionisten erzwungen wurde, ablehnen und diese Staatsgründung als Verbrechen gegen Gott und gegen die Menschheit betrachten.

    Deshalb bitte ich Sie, das Berliner Manifest dieser wahren Juden zu lesen, damit Sie nicht den Zionisten auf den Leim gehen, wie es Herrn Gauland getan hat, indem er uns Deutsche für den Zionisten-Staat in den Krieg schicken will.

    Es rächt sich, wenn man die Geschichtslügen der Sieger glaubt und sich nicht über die Wahrheit und die wirklichen Vorgänge informiert.

    Hier ist das Berliner Manifest der orthodoxen Juden:

    > BERLINER MANIFEST DES WAHREN UND RELIGIÖSEN JUDENTUMS
    >
    > „Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen” (Art. 26 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland).
    >
    > Deutschland und vor allem die Menschen hier in der deutschen Hauptstadt Berlin müssen von der Tatsache in Kenntnis gesetzt werden, dass die Unterstützung des Zionismus und des Staates, der sich „Israel” nennt, dem jüdischen Volk und dem Judentum nicht hilft. Im Gegenteil. Diese Art der Unterstützung trägt nur dazu bei, die tragische und offenkundig ausweglose Situation und das damit verbundene nicht enden wollende Blutvergießen im Nahen Osten zu verewigen und Juden überall auf der Welt Gefahren auszusetzen.
    >
    > Ein wesentlicher Teil ausgeblendeter Geschichte beweist, dass das friedliche und harmonische Zusammenleben von Muslimen und Juden im historischen Palästina, welches durch viele Zeitzeugen belegt ist, erst mit dem Entstehen des Zionismus und anhand provokativer zionistischer Aktionen erheblich verschlechtert wurde.
    >
    > Wenn man sich die Einschüchterungsversuche, den physischen wie geistig-politischen Terror sowie die Hysterie diverser zionistischer Propagandaagenturen und deren Gefolgschaft nicht nur in Deutschland für einen kurzen Moment weg denkt, wird jede logisch denkende Person zu der Schlussfolgerung gelangen können, dass es nicht die Unterschiede der Religionen sind, die den tiefen Riss zwischen Juden und Muslimen verursacht hat. Die neue, gerade einmal etwas mehr als 100 Jahre alte Ideologie, die politische Bewegung des Zionismus alleine zeichnet dafür verantwortlich. De facto ist es so, dass der Zionismus der ursächliche Grund für die weltweite Zunahme von Antisemitismus darstellt. Den Staat „Israel” nicht zu unterstützen, ihn zu kritisieren oder abzulehnen, dies alleine macht niemanden zum Antisemiten oder zu einem schlechteren Freund des jüdischen Volkes.
    >
    > Das jüdische Prinzip des göttlich bestimmten Exils, das nunmehr fast 2000 Jahre anhält, ist für viele sicherlich eine überraschende Neuigkeit, vor allem aber für wohlmeinende Freunde des jüdischen Volkes. Doch die für uns bewährten Traditionen und Lehren, wie sie in den heiligen Schriften von unserem Lehrer Moses über die Generationen der Propheten und Gelehrten festgehalten wurden und letztlich auch unser überleben als Volk der Thora sicherstellten, können nicht über Bord geworfen werden.
    >
    > Unsere Heilige Thora verbietet es ausdrücklich, einen eigenen Staat wo auch immer auf der Welt während dieser Zeit des Exils zu errichten oder mit Gewalt gegen ein anderes Volk vorzugehen. Vor allem jedoch nicht in Palästina! Die zionistisch-nationalistische Ideologie ist nicht nur eine Leugnung der fundamentalen Lehren der Thora bezüglich unseres Exils sowie der Erlösung der gesamten Menschheit. Nein, diese Ideologie in all ihren Schattierungen drückt auch ein Frontalangriff auf das Judentum als solches aus und gleichgültig wer diese Ideologie und ihren Staat unterstützt oder fördert, macht sich an der Vernichtung der jüdischen Religion und somit des jüdischen Volkes mitschuldig. Ständige Spannungen mit anderen Nationen braucht der Zionismus, um sich rechtfertigen und vor der Welt legitimieren zu können. Zionismus und Antisemitismus sind zwei Seiten ein und derselben Medaille.
    >
    > Die Vorgeschichte, die Errichtung und die auf Nationalismus und Chauvinismus aufgebaute Existenz des zionistischen Staates hat aber auch eine ganze Litanei von Schlechtem für andere nach sich gezogen. Deportationen, ethnische Säuberungen, Landnahme, Ermordungen und Dauerkriegszustand – die Unterjochung des palästinensischen Volkes. Die zionistischen Herrscher über das Heilige Land haben – auch dies muss ebenso erwähnt werden – die wahrhaft jüdisch-orthodoxen Gemeinden in Palästina der Unterdrückung unterworfen und darüber hinaus ist das Leben für Juden nirgendwo auf der Welt gefährlicher als in diesem zionistischen Staat. All dies steht in totalem Gegensatz zu den Lehren und Werten der jüdischen Religion, denn die jüdische Religion ist eine Religion des Friedens und mit der zionistischen Ideologie nicht zu vereinbaren!
    >
    > Unsere Weisen und Gelehrten, alle orthodox-jüdischen Führer wie auch die Massen des gläubigen Judentums vor und nach den beiden Weltkriegen haben den Zionismus von Anbeginn immer bekämpft. Auch hier in Deutschland, auch hier in Berlin! Große deutsch-jüdische Persönlichkeiten aus dieser Zeit sind mit diesem Kampf verbunden und WIR sind es, die sich in deren geistiger Nachfolge befinden! Der Thora verbundene Juden werden den Zionismus und den Staat, der sich fälschlicherweise „Israel” nennt, niemals akzeptieren.
    >
    > Ein Jude, der die Thora verleugnet und – willentlich oder aus Ignoranz – nicht an ihr festhält, hat nicht das Recht im Namen des jüdischen Volkes zu sprechen. Niemand der selbsternannten Sprecher des Zentralrats vertritt die Interessen des Volkes der Heiligen Schrift oder ist dazu berechtigt sich als sein Repräsentant zu deklarieren, denn er gehört nicht zu diesem Volk! Wir sind eine Nation alleine auf Grundlage der Thora und unserem Glauben an ihre Wahrheit. Es existiert keine jüdische Perspektive, die nicht im allmächtigen Schöpfer – gelobt sei Er – und Seiner Offenbarung begründet liegt.
    >
    > Als orthodoxe Juden klagen wir mit Beharrlichkeit und innerer überzeugung die schrecklichen Taten der Zionisten an und wir verurteilen alle in der Vergangenheit begangenen Verbrechen seitens des zionistischen Regimes gegen unsere muslimischen und christlichen Menschenbrüder und -Schwestern in Palästina und im Libanon. Wir stehen in der Tradition der Jahrtausende alten überlieferung jüdischer Werte und Grundsätze, die immer danach strebte mit allen Nationen dieser Welt in Frieden und Harmonie zu leben und ihren bestimmten oder gewählten Autoritäten als loyale Bürger zu dienen. Deshalb beten und hoffen wir, dass die jetzige Bundesregierung dem ständigen Druck und den Forderungen des zionistischen Regimes nach weiterer finanzieller, ökonomischer und vor allem militärischer Unterstützung, der nur zu Lasten des palästinensischen Volkes geht, und gleichwohl die Beziehungen zu vielen Teilen der islamischen Welt empfindlich stört, nicht nachgibt. Die Konsequenzen daraus wären fatal, weil sie nicht nur die verbliebenen Juden in diesen Ländern einer erheblichen Gefahr aussetzen, sondern auch den politischen wie ökonomischen Interessen Deutschlands in keiner Weise gerecht werden würden.
    >
    > Wirklicher Friede in Nahost wird solange eine Illusion bleiben wie der zionistische Staat existiert. Die einzig reale Alternative aus Sicht der Thora und aus Gründen der Gerechtigkeit und Barmherzigkeit ist die möglichst friedliche übergabe der politischen Macht über Gesamt-Palästina an die schon so lang leidende palästinensische Nation. Nur eine Ein-Staaten-Lösung, die das Recht auf freie Selbstbestimmung des palästinensischen Volkes garantieren kann, wird den Frieden in der Region und auf der Welt auf lange Sicht sicherstellen können. Dazu gehört als unabdingbare Voraussetzung das Recht auf Rückkehr aller palästinensischen Flüchtlinge in ihre Heimat.
    >
    > Es erfüllt uns mit Schmerz und Trauer, dass die meisten deutschen Politiker im Grunde jede Schandtat dieses Staates unterstützen oder zumindest billigend in Kauf nehmen. Wir verstehen sehr gut, dass dieser Beistand im Grunde eigentlich gut gemeint ist, hat er seine Wurzeln letztlich in der furchtbaren Vergangenheit und der damit einhergehenden Sympathie für das tragische Schicksal des europäischen Judentums. Für diese guten Intentionen sind war auch dankbar, doch leider sind sie vollkommen fehlgeleitet.
    >
    > Als Juden UND patriotische Bürger Deutschlands, die sich dem Grundgesetz verpflichtet fühlen, appellieren wir deshalb mit dem gebotenem Respekt an diese Bundesregierung, sie möge im Interesse des äußeren wie des inneren und nicht zuletzt auch im Sinne des Weltfriedens deutlich Abstand davon nehmen sich an Sanktions- oder gar militärischen Plänen gegen den Iran oder andere islamische Nationen unter Druck der zionistischen Regierung zu beteiligen. Sofern sie dies dennoch und entgegen unseren wohlmeinenden Rat tun sollte, trägt sie auch die Verantwortung dafür, dass Juden überall auf der Welt weiteren Gefährdungen physischer wie spiritueller Natur ausgesetzt werden könnten, Gott behüte.
    >
    > Die viel zitierte „historische Verantwortung Deutschlands” sollte – wie die Väter des Grundgesetzes es ja auch meinten – in erster Linie darin bestehen, dass von Deutschland aus nie wieder Kriege ausgehen und unterstützt werden dürfen. Die jüdischen Opfer des 2. Weltkrieges werden vom zionistischen Staat für seine macht-politischen und militär-strategischen Optionen missbraucht. Wenn Deutschland seine „historische Verantwortung” tatsächlich ernst nehmen will, sollte dieses Land sich nicht an der Unterdrückung eines anderen Volkes, dieses Mal des palästinensischen, direkt oder indirekt beteiligen. Eine wie immer geartete Beteiligung – gar unter Berufung auf die deutsche Geschichte – tilgt nämlich keine Schuld, sondern vermehrt sie nur. Und daran sollte wahrlich niemand interessiert sein – erst recht nicht wir deutsche Juden!
    >
    > Wir beten, dass wir noch in unseren Tagen den Verdienst erwerben werden, das möglichst friedliche Ende des Zionismus und seines Staates erleben zu dürfen und hoffen auf die Erfüllung der prophetischen Vision Jesajas: „Und Er wird richten zwischen den Völkern, und entscheiden vielen Nationen, und sie werden zerbrechen ihre Schwerter zu Sicheln, und ihre Lanzen zu Rebenmessern. Nicht wird erheben Volk gegen Volk das Schwert, und sie lernen nicht mehr den Krieg.”
    >
    > Soll der lichte Tag bald kommen, an dem die ganze Menschheit dem Allmächtigen in Frieden und Einklang dienen möge. Amen!
    http://www.nkusa.org/Foreign_Language/German/20100118.cfm

    Es lohnt sich, sich mit dem Zionismus zu beschäftigen, damit man nicht, wie bei Herrn Gauland geschehen – und der Beifall aus der AfD-Fraktion zeigt, daß er nicht alleine damit ist – an deren Verbrechen teilnimmt.

    Ein jüdischer Insider, der nach dem 2.Weltkrieg zum Christentum konvertierte, warnt eindrücklich vor den Zionisten und ihren Machenschaften.

    Hier ist die deutsche Übersetzung seiner berühmten Rede von 1961: Benjamin Freedman

    http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2015/06/Die_verbotene_Wahrheit_Band_I_FREEDMAN.pdf

    Herr Gauland, bitte nehmen Sie uns Deutsche nicht als Geiseln für die Pläne der Illuminaten, zu welchen die Zionisten gehören. Hitler war ein Agent der Illuminaten und was er angerichtet
    hat, wissen wir alle. Wir wollen das nicht mehr. Dazu ist es aber nötig, die Wahrheit über die Zustände und die Hintergründe auf der Welt zu erfahren.

    Mit freundlichen Grüssen,

    • @Krümel

      Krümel: Dass würde Ich lieber NICHT machen dass wird eine Abmahnungsklage geben kömmen !

      JA Die AfD ist Ebend NICHT Rechts sondern Mitte !

  8. Für ALLE die es noch nicht haben das neue buch zum ISLAM vom besten Kenner der Thematik Peter Helmes der sich seit fast 40 Jahren damit beschäftigt sollte jeder haben um andere aufzuklären der ISLAM ist die größte BARBAREI der Menschheitsgeschichte !
    http://www.konservative.de/Broschueren

  9. Bei allem Respekt für Israel (6-Tage-Krieg, Fruchtbarmachung der Wüste,etc.) es gibt ashkenasische uns sephardische Juden. Die Ashkenasischen sind in etwa so drauf wie Nazis und Moslems. „Nur WIR sind die wahren Menschen, alle anderen sind Untermenschen, die uns zu dienen haben“.
    Herr Mannheimer, zensieren Sie mich?

  10. Es gibt Atheisten und Atheisten
    es gibt Christen und Christen
    es gibt Juden und Juden

    ich denke man hat mich verstanden.
    Ich gehöre zu den Christen, die aufgrund der geprüften bereits eingetroffenen Prophezeiungen auch an die Erfüllung der noch ausstehenden Prophezeiungen glauben.
    Nachdem hier auf dem Blog Atheisten für den genauen Wortlaut (Buchstaben) des“ Vater Unser“ eingetreten sind,( um Sinn ging es dabei nicht) sondern um die Wahrheit des Grunddokumentes, und gekämpft haben, müßten sie eigentlich auch die Prophezeiungen anerkennen.
    Wann sich der Rest erfüllen wird, weiß keiner. Aber, daß sich der Rest erfüllen wird ist so klar wie das Amen in der Kirche. Und der Rest dreht sich nun einmal um den heißesten Ort der Erde.
    Schon seit langem dachte ich mir, 70 Jahre Israel, Feier?, das kann und wird nicht gut gehen. Bis heute wird ihr Existenrecht nicht anerkannt, obwohl seinerzeit per Abstimmung zugestanden. Das ist der Unterschied zu den zu uns Gekommenen, wo über unseren Kopf hinwegbestimmt wurde. Niemand steht hier dahinter. Die Bevölkerung dort befindet sich seit dieser Zeit im Krieg. Und wird sich im Krieg befinden so lange, bis Gott eingreift, wie geschrieben. Menschlich ist dieser satanische Konflikt nicht mehr zu lösen.
    Ich sehe Israels Rolle zur Zeit so wie unsere Rolle bevor der 2. Weltkrieg ausbrach. Wir wurden genauso wie Israel jetzt in diese Rolle gedrängt. Und, wer dann den 1. Schritt tut, der ist der Schuldige.
    Israel ist bedroht ringsum und wird verlassen werden von der ganzen Welt, wie geschrieben steht.
    Wir in Europa sind ja gerade dabei ihre Feinde zu vermehren.
    Welche Einstellung haben Israels „freundliche Nachbarn“ die wir mit Geldern unterstützen, daß sie weiterhin so „freundlich“ bleiben können?
    Amerika hat seine Zahlungen dorthin eingestellt. Merkel will diese durch die EU ausgleichen. Und dann wird sie von der Regierung dort ständig hochgelobt, obwohl sie deren Feinden Gelder schickt. Vielleicht ist es auch so, daß das Volk doch etwas abbekommt und Israel etwas Ruhe hat. Man findet kaum mehr Erklärungen. Merkwürdigerweise sind genau die jetzigen Feinde Israels in Hesekiel 38,39 vor 3000 Jahren schon vorausgesehen.
    „Entweder wir kehren heim, oder der Dritte Weltkrieg beginnt.Was sind denn das für Wahnsinnige?

    Wie es weitergeht im Moment weiß niemand, daß es toternst ist, weiß jeder, aber als Christen dürfen wir wissen, nichts geschieht ohne Gottes Willen, ohne sein Zulassen und daß Er alles in der größten Bedrängnis für Jakob (Israel) und die Seinen rettend hinausführen wird.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article175061396/Gaza-Proteste-Organisationen-drohen-Israel-mit-Drittem-Weltkrieg.html

  11. Der israelische Bildungsminister gibt einem Jungen die Schuld an der Kugel des Scharf-
    schützen, die ihn tötete:

    „Wenn er zur Schule gegangen wäre, wie jedes andere Kind“, antwortete Bennett, „hätte es
    kein Problem gegeben.“ Das sagte der israelische Bildungsminister über den Mord an einem
    Kind, das im Rahmen eines Protestes durch eine Scharfschützenkugel getötet wurde.

    Das erste, was mir in den Sinn kam, als ich Bennetts schockierende Antwort hörte, war,
    dass ein weniger ignoranter und vielleicht weniger rassistischer Regierungsminister wissen
    würde, dass im palästinensischen Schulsystem freitags kein Unterricht stattfindet.“

    Hier gehts weiter: http://www.neopresse.com/politik/naherosten/einem-jungen-die-schuld-an-der-kugel-des-scharfschuetzen-geben-die-ihn-toetete/?utm_source=Beiträge+des+Tages&utm_campaign=f34804473b-Daily_Latest&utm_medium=email&utm_term=0_232775fc30-f34804473b-121075033

    • Werter Hölderlin,

      die palästinensische Terrorgruppe sind die Schuldigen, die ihr Volk verachten, indem sie sogar Kinder für ihre Ziele einsetzen und in diese Gefahr bringen. Israel dagegen schützt sein Volk mit Raketen, diese schützen ihre Raketen unter Preisgabe des Lebens ihres Volkes. Das ist ein großer Unterschied.
      In Krankenhäusern, in Schulen überall haben sie ihre Raketen versteckt, die sie ständig auf Israel zielen. Und jedes Mal wenn Israel aus Notwehr „aufräumen “ mußte mit dieser Raketenplage, haben sie das palästinensische Volk informiert, damit die sich in Sicherheit bringen konnten. Jedoch die Terroristen haben ihr Volk ausgeliefert. Nach der „Säuberung“ gaben die Israeli Geld für die Bevölkerung um ihre Häuser wieder aufbauen zu können. Und weil sie das bis heute noch nicht von ihren Terroristen, die es selbst brauchen für ihre „Einsätze“ und Bereicherung, Arafat starb als 2.reichster Mann der Erde. Ja, es verdient sich gut mit solchen „Aktivitäten“. hat Israel in letzter Zeit die Baumaterialien geliefert.
      Ein Amerikaner hat einmal eine sehr gute unterscheidende Aussage zwischen Christentum und Islam gemacht.
      Er sagte: Allah fordert das Leben deines Sohnes,
      während unser Gott das Leben seines Sohnes für uns gab. (Israel ist sein Erstgeborener, wie geschrieben, Jesus gehört zu diesem Volk und er gab sein Leben für die Wahrheit. Seine Sendung war, die verlorenen Stämme Israels wieder ins Vaterhaus heimzubringen. Und diesen Auftrag den er gehorsam gegenüber seinem Himmlischen Vater und unserem Himmlischen Vater erfüllte, kostete ihm sein Leben. Insofern starb er für die Wahrheit und für uns. Denn durch die Worte Jesu wissen wir um den Willen Gottes. Und erst, wenn alle Menschen diesen Willen befolgen, ist Friede auf Erden. Und dieser Wille wird von dem bekehrten Überrest seines erwählten Volkes allen Menschen auf Erden verkündigt.

      Atheisten können das nicht erkennen und bleiben deshalb glaubwürdig, während diejenigen, die sich als Christen ausgeben, das nicht glauben wollen, gleich ihre Bibel wegwerfen können.

      • @Inge Kowalevski

        Welchen Jesus meinen Sie eigentlich? In den Evangelien existieren nämlich zwei
        sehr unterschiedliche Geburtserzählungen. Die Geburtserzählung im Matthäus-
        Evangelium weicht deutlich von der des Lukas-Evangeliums ab; außerdem sind
        auch die Geschlechtsregister, die in beiden Evangelien angeben sind – und die
        im jüdischen Kulturkreis für gewöhnlich sehr gewissenhaft gepflegt wurden –
        wesentlich voneinander abweichend.

      • Liebe Inge. Ich habe eine Bibel, da steht , dass Gott von Abraham .. das Opfer seines Sohnes verlangte. .. XX ..
        Das kann ich jetzt natürlich als Allegorie sehen.
        Liebe Grüße von Ilse

  12. Da hier die Juden wieder einmal die Hirne besetzt haben, mache ich das auch zum Thema.
    Gestern sah ich eine Aufzeichnung von Tenenboms Reise durch das Flüchtlingsdeutschland. Ein sehr vielschichtiger Film, der aber auch entscheidende Dinge ausließ. Tenenbom stellte Fragen und die Deutschen redeten sich um Kopf und Kragen.

    Köln, Frau Reker: Sie wirkte nur noch total verblödet, unglaublich, mit welchen Fähigkeiten man an wichtige und überbezahlte Posten kommen kann. Sie sagte, es seien keine Flüchtlinge gewesen, die in der Silvesternacht Straftaten begangen hätten, es seinen Kriminelle gewesen. Auch auf Nachfrage von Tenenbom beharrte sie: keine Flüchtlinge, Kriminelle.

    Viele Deutsche, nicht nur „einfache“ Menschen, laberten unzusammenhängende, teils abenteuerliche Dinge.

    NRW-Minister Jäger zeigte sich als widerliches Subjekt und ließ sein Gescherr den Eindruck noch verstärken. Auf eine einfache Frage von Tenenbom antworteten sie nicht, kanzelten ihn arrogant ab.

    Kubitschek. Der angebliche Intellektuelle und Vordenker der Rechten gab offenbar ein Interview, aus dem nur zwei Sätze zitiert wurden. Hat der Mann noch alle Räder am Auto? Was für einen Dreck labert dieser Dummbatzen da? Selbst wenn es aus dem Zusammenhang gerissen sein sollte, hätte er diesen Schwachsinn nicht sagen dürfen, nicht vor laufenden Kameras der ÖR, nicht gegenüber eines Mannes wie Tenenbom. Unverzeihlich dämlich. Er sagte:
    In diesen 12 Jahren gab es eine Explosion von (lange Pause, Armbewegung Faust nach oben, ich denke: Gewalt) Kraft. Er wiederholte das, mit ähnlicher Gestik. Diese Explosion von Kraft konnte nur von der ganzen Welt gestoppt werden, sagte er.
    Du meine Güte! Wenn das deutsche Vordenker sind, dann gute Nacht. Das klingt so, als ob er nicht nur das dritte Reich anhimmelt, man muß sogar befürchten, daß er es wiederholen will.
    Chance fahrlässig vergeben, Herr K.

    • @Onkel Dapte

      Was Kubitschek wirklich und in welchem Kontext er es sagte, sollte sich jeder selbst
      anhören, da Ihre Interpretation so nicht stimmt. Er spricht nämlich sinngemäß von
      einer Kraft, bzw. Explosion, die die ganze Welt aufbrachte, um dieses Volk, also die
      Deutschen, zu besiegen. Eigenartiger Weise wird der gute Tenebom an dieser Stelle
      ganz still…

      Ich kann hiervon nicht ableiten, wie Sie dies tun, dass Kubitschek deshalb das dritte
      Reich anhimmelt, oder dieses wiederholen möchte. Ich denke dies will kein Deutscher,
      der bei Verstand ist! Dies ist alleine Ihre Interpretation, die nicht der Wahrheit entspricht.

      Kubitschek ab ca. Min. 42:00:

      • Nein, meine Frau sieht es auch so, ich bin also nicht allein. Und was denken Sie, was ein Durchschnittskonsument da versteht?
        Natürlich hat Kubitschek auch Richtiges gesagt, davon kann man getrost ausgehen, doch warum wohl wurden nur diese Sätze gebracht, was glauben Sie? Hätte er sie nicht gesagt, hätten sie wohl etwas viel Passenderes bringen müssen. Aus dieser Not hat er sie befreit.

      • @Onkel Dapte

        Ich denke, es geht nicht darum etwas so zu verstehen, wie man es gerne hätte,
        sondern darum, genau zuzuhören, was tatsächlich gesagt wurde, um sich hernach
        genau hierauf zu beziehen.

        Außerdem kann davon ausgegangen werden, daß die meisten Sendungen, besonders
        wenn es sich um eine derartige Thematik handelt, systemkonform geschnitten werden.

      • Ein Nachtrag:
        Sehr hoch rechne ich Tenenbom an, daß er die leidige Diffamierung Pirinccis bezüglich seine KZ-Äußerung wahrheitsgemäß ansprach und so der Zuschauer erstmalig im Fernsehen richtig informiert wurde. Das komplette Zitat wurde eingeblendet, und jeder konnte sich überzeugen, daß Pirincci eben nicht bedauert hat, daß die KZ nicht mehr in Betrieb sind, vielmehr wurde klar, daß in D. längst öffentliche Menschenjagd stattfindet.
        Ebenfalls sehr positiv werte ich den Bericht, daß es in D. möglich ist, Deutschen (und nicht etwa Flüchtlingen) zu sagen, wenn es nicht paßt, dann verlassen sie doch das Land.

      • Onkel Dapte schrieb:
        Das klingt so, als ob er nicht nur das dritte Reich anhimmelt, man muß sogar befürchten, daß er es wiederholen will.
        —————————————————-
        Das klingt wohl für Sie und Ihre Frau so, für mich absolut nicht.

        Ihre Interpretation entspringt Ihrer Indoktrination und was Sie Kubitschek dann noch unterstellen, ist nichts als bittere Hetze und völlig aus der Luft gegriffen.
        Obwohl, „aus der Luft“ haben Sie das nicht gegriffen, sondern aus Ihrer Indoktrination, die Ihnen nicht mehr erlaubt, einfach wahrzunehmen, was stattfindet.

        Ihre ungeheuerliche Unterstellung zeigt aber, daß Sie keinesfalls abgeklärt und wissenschaftlich neutral sind, sondern mit einer unbändigen Aggression und Hass erfüllt sind, den Sie ansonsten, wie es sich gehört, fein verstecken, damit es niemand merkt.

      • Krümel,
        ich rede von dem EINDRUCK, den die zwei Sätze bei Zuschauern hervorgerufen haben, und deshalb wurden sie ja auch gesendet. Daß Sie ein Rechtsradikaler sind und deshalb den bellenden Schäferhund spielen, haben Sie ja inzwischen zur Genüge bewiesen.
        Seien Sie gewiß, ich wäre nicht in so eine plumpe Falle gelaufen, mir wäre stets bewußt gewesen, welche Verantwortung auf mir liegt, wenn eine Kamera läuft.
        Verstehen Sie überhaupt, wovon ich rede?

      • Onkel Dapte,
        was ist für Sie ein „Rechtsradikaler“ ?
        Und weshalb behaupten Sie, ich sei einer ?

        Die Wahrheit über mich ist einfach – ich frage mich allerdings, ob Sie in der Lage sind, das zu verstehen.

        Ich interessiere mich für die Wahrheit und forsche bei jedem Thema nach der Wahrheit.

        Ist das „rechtsradikal“ ?
        Ich glaube nicht.

    • Werter Hölderlin

      ich weiß um den „Lügengriffel“. Und ich meine genau den Jesus, eigentlich Jashua sein Name, der von Gott gesandt wurde, wie er selbst sagte, zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel. Er war ein Prophet wie seine Vorgänger und erlitt das gleiche Schicksal, wie viele seiner Vorgänger. Auch die Propheten taten Wunder mit denen Gott sie bezeugte, so wie Jesus. Das Volk aber betete nie Jesus an, sondern lobte Gott für die Wunder die Jesus nur mit Hilfe Gottes tun konnte. Außerdem war er ein Pharisäer, denn er predigte im Tempel. Und weil das Volk glaubte, er wäre ihr Messias, der sie vom römischen Joch befreien würde, brachten sie ihn in Gefahr, weil sie ihn zum König der Juden ausriefen. Das bedeutet das Todesurteil für ein Volk, das dem Kaiser von Rom unterstand. Aus diesem Grund sagte der Hohepriester Kaiphas: „Besser es stirbt einer , als das ganze Volk“. Sein Todesurteil stand unter dem Schandpfahl, das war üblich:“ König der Juden“.In der Apostelgeschichte findet man noch den Faden, auch in den Evangelien Teile der Wahrheit. Denn alles konnte Hieronymus nicht im Auftrag vom Papst wegnehmen. Jedenfalls die Konzilien waren die Ursache für die Spaltung der Juden und dem entstandenen Christentum mit heidnischen Kulten, denn Kaiser Konstantin um Frieden im Reich zu bekommen, vermischte seine Heiden mit den Judenchristen. Im 1. Konzil von Niceäa wurde Jesus zur 2. Person der Gottheit und im 2. Konzil wurde der Heilige Geist zur 3. Person der Gottheit erklärt. Damit war das Shema Israel „Gott ist Einer“ zunichte gemacht. Somit entstand wie bei den Heiden die Triade.(IHS) Aber die Juden und Jashua, der wahre waren draußen. Es war ein neuer Jesus entstanden, der mit dem Glauben des jüdischen Jashuas nichts mehr gemein hatte. Denn Jesus gab sich nie als Gott aus. Dazu sind äußerst verwerfliche Trinitätseinfügungen gemacht worden, die im Widerspruch zu anderen Bibelstellen stehen. Und das hat mich viele Jahre sehr verunsichert und man mußte dies doch glauben, um nicht verloren zu gehen. Erst in den letzten Jahren nahm die Erkenntnis zurück zu den Wurzeln zu. Gott ist Geist, er ist doch kein Mensch. Und er muß in Geist und Wahrheit angebetet werden. Der Geist Gottes allein führt in alle Wahrheit und das ist ein Wachstums und Reifeprozeß den der Mensch entweder begrüßt oder ablehnt. Mit dem Talmud, ich glaube es gibt zwei, den babylonischen und den persischen hat Jesus überhaupt nichts zu tun. Da ist viel Mystik und Menschenauslegung. Jesus stützte sich nur auf den TaNaCH.
      Aber alles was an Gleichnissen von Jesus überliefert wurde, besonders der verlorene Sohn, die Bergpredigt, das Vater unser, der Bezug auf die Erlebnisse der Väter mit Gott und ihre Erfahrungen bei Gehorchen und nicht Gehorchen, dieses Glaubensgut ist in meinen Augen die Frohe Botschaft, die für alle Menschen auf Erden gilt.
      Religionen sind immer Menschenwerk und sind Instrumente für ihre „Spielereien“ mit der Macht. Evangelium ist ein Dienst am Menschen und Wegweisung und nicht der Weg in die Sklaverei, wie alle Religionen, sondern der Weg in die Freiheit.
      Gott hat sich, wie er sagt, das kleinste Volk, ein halsstarriges erwählt, und mit diesem Volk und durch dieses Volk bringt Er Heil für alle Völker auf Erden. Und dieses Volk steht wegen seines Unglaubens unter seinem Gericht, in dem auch die anderen antichristlichen Länder mit verwickelt werden. Politisch hat man bei dieser Täuscherei, Verdreherei bald keinen Durchblick mehr, Freunde und Feinde können zur Zeit beide zur gleichen Zeit sein. Alles im Widerspruch. Wegweisung finden wir nur im prophetischen Wort, eine verläßliche Leuchte in der Dunkelheit unserer Tage.

      Nach den schlimmen zwei Weltkriegen schrien die Menschen zu Gott und die verzweifelten vielen massakrierten Opfern auf allen Seiten.
      In einem gottesfürchtigen Volk hätten diese Art von gottlosen Politikern, volksfeindlich, machtgierig überhaupt keine Aufstiegsmöglichkeiten gehabt. Aber, nachdem sich das Volk hat verderben lassen, es modert bis in die Kirchen hinein, konnten solche
      Gottlosen aufsteigen. Über uns in Deutschland herrschen inzwischen ein Nattern und Otterngezücht mit Genderwahn. Der Höhepunkt der sexuellen Verirrungen ist die „Ehe für alle“ und die Einführung der „sexuellen Vielfalt“ bei den Kindern. Irrt euch nicht, Gott läßt sich nicht spotten!
      Gott verändert sich nie, die Naturgesetze sind ewig gültig und seine Botschaft auch. Der Mensch muß umkehren.
      In einem wahrhaft christlichen Abendland wäre kein Platz für eine öffentliche Moschee gewesen. Gott hat jedes Mal, wenn sein Volk fremden Göttern gedient hat, es zerstreut und dahingegeben.

      • Werte Frau Inge,

        Sie haben Ihren Glauben, ich bin an Wissen interessiert, weil ich
        nicht ein Leben lang im Trugesbann siebenfacher Schleier hängen
        bleiben will. Für die meisten Menschen ist diese Aussicht natürlich
        die Beste, weil bequemste. Belassen wir es einfach dabei!

        Alles Gute!

  13. Zum Thema:
    Im Krieg ist das erste Opfer die Wahrheit.
    Wen hat nun die israelische Luftwaffe angegriffen? Wer behauptet, das genau zu wissen? Die einen sagen so, die anderen so. Manche meinen, der Angriff habe dem Iran gegolten, der derzeit versuche, sich eine militärische Basis in Syrien zu verschaffen, um sich auf den großen Krieg gegen Israel vorzubereiten. Ob das stimmt? Woher soll ich das wissen.
    Man muß sich stets bewußt sein, daß nichts so sein muß, wie es ausschaut. Deshalb sind mir Leute, die alles ganz genau wissen, obwohl es auch andere Erklärungen geben könnte, ein Greuel.

    Ich bekenne, ich bin ein Freund Israels. Mit Bestürzung sehe ich, daß das für Herrn Mannheimer nicht mehr (uneingeschränkt) zu gelten scheint.
    Auf keinen Fall begründe ich meine Meinung mit der Erbschuld. Wo hat denn das jüdische Volk seine Wurzeln? Wieso heißt die Stadt Jerusalem? Größten Respekt habe ich für das Land, das sich so überaus erfolgreich in feindlicher Umgebung behaupten kann. Hätten wir Deutschen nur einen Teil davon erhalten! Ich bewundere die technologisch-wissenschaftliche Stellung der Israelis in der Welt. Ist nicht der Todfeind der Moslems mein Freund? Die Israelis wollen Europa zerstören? Einige von ihnen vielleicht, aber gewiß nicht Israel, nicht DIE Juden. Und einige irre Israelis können meine Sicht nicht ändern, zumal es sehr viel mehr Irre in D. gibt.

    OT.
    Häufigste Vornamen in D.
    Marie und Maximilian vor Sophie und Alexander, auf dem dritten Platz Maria und Paul.
    Aufatmen. Sechs deutsche Namen vorne. Kein Mohammed oder Abdul in Sicht. Deutschlands Zukunft ist weiß und christlich.

    https://www.tagesschau.de/inland/babynamen-101.html

    Deutschland soll mehr an die EU zahlen. Söder sagt, wir könnten nicht ganz allein (aha!) den Ausfall Englands ausgleichen. Oettinger beteuert, die Mehrausgaben seinen nötig, um Frontex auszubauen und den Schutz der EU-Außengrenzen zu verstärken. Das soll bis 2027 umgesetzt werden.
    Möglich, daß das alles die Wahrheit ist, doch wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

    Söder will eine Grenztruppe aufbauen, die die bayrische Grenze schützen soll. Seehofer fährt ihm in die Parade, er solle das gefälligst lassen.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/seehofer-bremst-soeder-beim-aufbau-einer-bayerischen-grenzpolizei-a2415771.html

    Ich bin sicher, auch die neue Grenzpolizei wird keinen einzigen feindlichen Soldaten abweisen. Es ist nur noch lächerlich, was da aufgeführt wird. Würde es wirklich um Grenzsicherung gehen, müßte Söder jetzt sagen, ich ziehe das durch und Seehofer hat da nichts mehr zu bestimmen. Doch der Homo teutonicus hat kein Rückgrat mehr.

    • Werter Onkel Dapte,

      ich schätze Ihre kluge, weitsichtige, gerechte Art und was ich bei Ihnen feststelle, Sie haben eine große Liebe und Mut zur Wahrheit und sind frei von Voreingenommenheit. Das ist nämlich ganz wichtig bei jeglicher Beurteilung. Hexenverbrennungen in jeglicher Hinsicht sind Ihnen ein Gräuel. Und Sie lassen sich nicht blenden, was Einzelne von sich geben, sondern Sie prüfen alles in der Gesamtheit. Ihr nüchterner Verstand, gepaart mit Humor, ist dabei von großem Vorteil.
      Sie sind für mich vollkommen glaubwürdig, Sie stehen zu dem was Sie sagen und tun. Und haben sich mit Schmerz von Ihrem Freund getrennt, weil Sie kein Heuchler sind, nachdem Sie alles versucht haben die Jahrzehntelange Freundschaft zu retten. Die Herrschaften noch köstlich bewirtet.
      Und das weiß auch Herr Mannheimer zu schätzen, da bin ich mir sicher.
      Ihr Urteil ist gewichtig.Immer stur in der Spur, sagte mein lieber Bruder Fokken.

      • Ganz herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte.
        Nun, es war mein Freund, der mir die Freundschaft aufkündigte, und die blöde Art, wie er es tat, ärgert mich noch heute. Vor Wochen rief ich ihn an und mußte mir nur Vorwürfe anhören. Ich kannte ihn eigentlich als sehr verstandesgesteuerten Menschen, doch diese aggressive Emotionalität ein halbes Jahr später hat mich dann doch überrascht. Er verschwendet keinen einzigen Gedanken daran, was er und vor allem seine Partnerin dazu beigetragen haben. Die ist übrigens „vom Stamme nimm“, wie meine Oma immer sagte, und läßt sich gerne einladen und beschenken. Es war nicht ganz billig einschließlich der 1000 km, die wir fahren mußten, um sie aus Budapest abzuholen und wieder hinzubringen sowie der Kutschiererei hier. Inzwischen kommt es mir vor, das mein Freund sich wie ein verschmähter Liebhaber aufgeführt hat, und das begann schon, als er erfuhr, daß wir gehen wollten. Ich hatte Vollmachten von ihm, sollte Dinge regeln im Falle eines Falles, er hatte mit mir gerechnet und mir vertraut. Einen anderen Freund hat er nicht mehr. Ich bin da anders, ich kann mich ärgern, aber dann die Sache auf sich beruhen lassen. Er nicht.

    • Genau lieber Onkel Dapte,

      und einige irre Israelis können meine Sicht nicht ändern. Genau das. Das ist die Falle. Nur eines weiß ich, daß der Judenhass wieder zunehmen wird, aufgrund meines jetzigen Erkenntnisstandes. Und wir erleben schon wieder die Anfänge. Ich falle nicht darauf herein.
      Ein blühender Staat ist entstanden, wie Sie sagen, und auch das Wort hat sich erfüllt, Fremde werden deine Stätte wieder aufbauen, ich war auch dabei und habe Bäumchen gepflanzt. Und sehen wir doch bei den Nachbarn nach. Die kommen vor lauter Hass und noch einmal Hass, für das sie das arme geknechte Volk gezüchtet haben, die mußten das Land nicht verlassen, die sind selbst gegangen, weil es hieß, wir werden alle Juden ins Meer treiben und dachten, dann gehen wir zurück. Doch es kam anders. Und ich weiß, daß nicht wenige der Palästinenser, die ja eigentlich Araber sind, zu gerne nach Israel möchten, aber das geht nur über Tod. Das palästinensische Volk sollte aus der Hand ihrer Terroristen befreit werden. Jedoch hält die Welt den Terror mit ihren „Hilfsgeldern“ am Leben. Und die abtrünnigen Kirchen stecken auch noch dahinter.

      • Entschuldigung

        kommen nicht auf die Beine und werden nie auf die Beine kommen mit dieser Einstellung. Aber der Neid blüht.

    • Werter Hölderlin,

      Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.
      Eines verbindet uns, daß Sie und ich wir uns Gedanken machen über den Sinn unseres Daseins.
      Sie verlassen sich mehr auf Wissen und ich kann glauben wie ein Kind im Vertrauen auf die Führung unseres Schöpfers. Sein Wort „Rufe mich an in der Not, (in Krankheitsnöten) und ich will dich erretten“ kann ich über meine fast 70 jährige Lebenszeit als Erfahrung bezeugen. Glaube ist mehr als nur wissen, Glaube ist erfahrbar.
      Bequem habe ich es mir bei der Suche nach Wahrheit überhaupt nicht gemacht. Forschen und Lesen nächtelang, falsch Verstandenes, falsch Gelehrtes, Menschen die wieder weiter führen konnten, nein bequem war und ist der Weg nicht. Ich kenne alle Denominationen. Bin nirgendwo Mitglied, bein ein freier Mensch und offen für die nicht endende Weiterführung. Im“ Vater Unser“ dürfen wir ja Gott Abba nennen, was ja noch eine innigere Verbindung aufzeigt und habe deswegen von daher einen persönlichen Bezug zum Erlöser.
      Aber wir verbleiben ganz im Sinne, „ein jeder sei seiner Meinung gewiß“. Herzlichst Inge

    • Ja, Söderix und Horsti hatten schon immer einen ausgewachsenen Machtkampf am laufen…

      Es wird interessant, weil Söderix nun die Chance hat, sich in Bayern durchzusetzen.
      Zunächst müßte er das auch, weil sonst hat er im Herbst ganz schlechte %te.

      Und die AfD im Landtag im Nacken, und dies nachhaltig.
      Er hofft, das Unvermeidliche möglichst klein zu halten.

      Es ist halt ein riesiger Unterschied, ob da 6% AfD sitzen oder 26%. 🙂

      Deshalb wird er vorerst mal handeln, auch wenn er kein grünes Licht von Horsti kriegt, aber unter dem Teppich haben die sicher schon ihren Plan verhandelt, wies nach der Wahl im Herbst weiter gehen soll.

      Deshalb auf keinen Fall ISU wählen, sondern AfD.

  14. LINKER AUGSTEIhttps://k-networld.de/2018/03/17/augstein-das-problem-sind-nicht-die-muslime-sondern-die-deutschen/N LÜGT DAS SICH DIE BALKEN BIEGEN :

  15. DREHT GAULAND JETZT DURCH STERBEN FÜR ISRAEL?? JETZT GLAUBE SPINNE ICH WIRD DER VON ISRAEL BEZAHLT?? HAB AN AFD LEUTE GESCHRIEBEN ISRAEL IST KEIN FRIEDLICHER STAAT :

    • @ Die wahrheit

      Ich dachte, der „kämpft“ dafür, daß WIR „nicht sterben“!

      Was können wir noch für Israel tun, wenn wir ALLE TOT sind – von Merkel ERMORDET?

      Die Frage stellt sich dann gar nicht mehr.

      Ob sie dann so schnell wieder jemand finden, der ihnen die U-Boote baut und kostenlos zur Verfügung stellt?!

      Warum „hilft“ eigentlich Israel und seine „Großer Bruder“ jenseits des „Teichs“ nicht UNS, damit WIR nicht sterben und Merkels Völkermordversuch an uns ÜBERLEBEN?!

      Den Orban hat der sog. „Bibi“ besucht und ihn gegen Soros ermuntert, so weiter zu machen mit seiner nationalen Politik – warum besucht er nicht auch mal Merkel und sagt ihr, sie möge damit AUFHÖREN, mit dem Soros zu kungeln und Deutschland zu vernichten?!

      Ein anderer prominenter Israeli hat mal die AfD beglückwünscht, weil sie sichere Grenzen für unser Überleben forderte – wurde aber gleich wieder „zurückgepfiffen“ und entschuldigte sich sogar dafür, daß er diese „Rechtsradikalen“ versehentlich unterstützt habe.

      Daraus schließe ich: Ungarn billigen sie sichere Grenzen zu, Deutschland nicht! Oder wie soll man das alles noch begreifen?

      Als eine der größten ATOMMÄCHTE der Welt kann Israel im Übrigen seine Existenz auch SELBST sichern – das „fafft“ sogar das kleine Nordkorea mit weit wenigeren Atombomben, so daß sogar die USA nicht wagen, den kleinen Dicken anzugreifen. Ja, sogar die „Samson-Option“ ist für manche israelische Militärexperten eine Option: notfalls die ganze Welt – wie Samson in der Bibel – in die Luft sprengen, bevor man selbst untergeht.

      Was ist nur in all diese „PO.litiker“ gefahren – halten die uns wirklich für so dumm wie die Bild-Zeitungs-Leser?!

    • Diese Rede von Dr. Alexander Gauland zeigt mit, daß mit diesem Denken die AfD auf dem rechten Weg ist und Gott dahinter steht. Wer Israel segnet, ist gesegnet. Unsere Großeltern und Eltern haben deswegen viel Leid erfahren müssen, aufgrund des Judenhasses von Hitler mit Unterstützung des Papstes im Rom, den das ganze Volk ausbaden mußte.
      Dr. Gauland beweist hier ganz klar, daß die AfD eine Partei ist die zum Recht steht und mit Nazi überhaupt nichts zu tun hat. Somit hat keiner mehr ein Argument, uns, weil wir zu unserer Nation, Heimat usw. stehen, als Nazi und Braune zu bezeichnen. Diese Bezeichnung trifft aber haargenau auf die Linken und Moslems zu, weil diese ja die Juden so „sehr lieben“.

      Das andere ist, nachdem die Juden von unserem Führer hauptverantwortlich ausgehend, unsägliches
      Leid erfahren haben, eine Art Wiedergutmachung, daß wir hinter Israel stehen, wenn es angegriffen wird. Wäre Amerika nicht hinter Israel bis jetzt gestanden, wäre es schon längstens ausgelöscht worden. Er offeriert ja ganz klar die Lage Israels. Wer steht denn dem Frieden im Wege? 220 Luftangriffe auf Palästinenser, entlocken der Welt nur ein müdes Gähnen. Interessiert nicht, weil man dafür nicht Israel anklagen kann. Sind zwar Palästinenser, aber die interessieren nicht. Jedoch die vom Gazastreifen, da ruhen alle Augen darauf, obwohl die Hamas dahinterstehen. Und sogar Kinder dieser Gefahr aussetzen.
      Würde die AfD nicht hinter Israel stehen, hätte sie auch keinen Erfolg im Kampf gegen den linken Zeitgeist. Orban steht doch auch zu Israel.
      Und Merkel spielt ein Doppelspiel. Unsere Flieger fliegen nicht bei der 70 Jahresfeier im Mai und die Muslime wurden nicht bestraft mit ihren Rufen „Juden ins Gas“ und Deutschland hat sich ebenfalls zurückgehalten mit der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels. Alles merkwürdig. Selbst der Modezar Karl Lagerfeld wundert sich über die Haltung, allen voran Merkel, unserer Regierung, jetzt die Feinde der Juden millionenfach willkommen zu heißen. Und Netanjahu hat Europa davor gewarnt, weil es auch für Israel zur Gefahr wird.

      Es ist ein Wunder, dass es einen Staat Israel immer noch gibt, der selbst noch nach 70 Jahren existiert – und das widerspricht der Theologie der Amtskirchen. Nach der Theologie der Gründer des Christentums ist das eine unhaltbare Tatsache, die ihre gesamte Erlösungstheologie auf den Kopf stellt, ihr absolut widerspricht.
      Wir sehen doch die Haltung des Papstes, indem er ebenfalls Europa islamisiert.
      Ja, mit Israel haben wir es nicht einfach mit menschlichen Absichten, Meinungen, Überzeugungen, Planungen, Philosophien und Theologien zu tun, weder mit denen der Kirchengründer und Kirchenväter noch mit solche der UNO, EU, u.a., also auch nicht mit einer Laune der Politik.

      Das gesamte biblisch-prophetische Wort bewahrheitet sich auch in unseren Tagen einmal mehr. Mit der heutigen Existenz von Juden und Israel, innerhalb seiner uralten, jahrtausendalten, der von JaHuWaH zugesprochenen Heimat, bezeugt das biblische Wort aus Jer. 31,3
      „Ja, mit ewiger Liebe habe ich dich geliebt; darum habe ich dir meine Güte bewahrt.“
      Immer mehr Christen nehmen sich heute darum aufrichtigen Herzens, gewissenhaft und redlich vor, nach den Kernbotschaften des prophetischen Wortes zu suchen. Sie wagen es die christliche Lehre über Heil und Juden zu hinterfragen und erkennen immer mehr.
      Die Christen Deutschlands haben über diese Schuld Buße getan, die Folgen getragen und vor Gott Vergebung erlangt. Denn der Aufbau unseres Landes nach der Zerstörung, durch unsere Großeltern und Eltern, trotz nicht gerechter Bemessung von Schuldzahlungen, sind und bleiben ein Wunder, das nur dem Segen Gottes zu verdanken ist. Und somit haben wir Vergebung. Und keiner hat das Recht uns ständig weiterhin in Sack und Asche zu verdonnern. Zudem läuft jetzt gerade ein Einspruch von Netanjahu, weil die Polen sich schon wieder, auf Kosten von uns Deutschen, bei ihrer Beteiligung an Judenverfolgung, reinwaschen wollen. Israel macht da nicht mit.

      An Israel scheiden sich die Geister. Lassen wir uns nicht ins Bockshorn jagen. An Gottes Segen ist alles gelegen.

      • @Inge Kowalevski

        „Diese Rede von Dr. Alexander Gauland zeigt mit, daß mit diesem Denken
        die AfD auf dem rechten Weg ist und Gott dahinter steht.“

        „Gott“ will Ihrer Meinung nach auch, dass Deutsche „für Israel kämpfen
        und sterben“? Haben Sie einen persönlichen Draht zu „Gott“, quasi ein
        ein rotes Telefon mit einer Standleitung?

        Ehrlich gesagt, kann ich diesen Wahn gegenüber gewissen Gruppen-
        Egoismen nicht nachvollziehen.

        „Dr. Gauland beweist hier ganz klar, daß die AfD eine Partei ist die zum
        Recht steht und mit Nazi überhaupt nichts zu tun hat.“

        Dr. Gauland beweist hier ganz klar, daß die AfD eine Partei ist die zu
        Israel steht und nicht zu Deutschland, alleine deshalb kann die
        AfD mit „Nazi“ überhaupt nichts zu tun haben.

      • WennSie als Christ das so sehen das ISRAELISCHE Interessen wichtiger als DEUTSCHE sind ist unpatriotisch niemals würde ich für Israel das icht mal kenne in den Krieg ziehen damit hat GAULAND gezeigt das er KEIN Patriot sondern ein Speichellecker Israels ist

      • Inge K.,
        Ihnen kann mal tausendmal die Fakten vor Ihre Augen halten, daß die Zionisten eine Illuminaten-Sekte von Satanisten war, welche im Auftrag von Satan Weltkriege anzettelte, um den Staat Israel gründen zu können.

        Sie verwechseln Satan mit Gott.
        Das zeigt, daß Sie geistig blind sind.
        Ihnen fehlt die Fähigkeit, Dämonen von Engeln, Satan von Christus zu unterscheiden.

        Wenn Sie für den satanischen Zionisten-Staat sterben wollen, wie es Gauland fordert, dann tun Sie es.
        Ich wehre mich gegen solch ein Verbrechen, solch eine boshafte Aufforderung eines Zionisten-Zombies wie Gauland es ist.

        Er will mit seiner Unterwerfung unter Satan den Gegnern der AfD sagen: Schaut her. Ich bin noch viel mehr für die Zionisten als Ihr alle. Deshalb dürft Ihr uns nie mehr „Antisemiten“ oder „Nazis“ oder „Rassisten“ nennen. Durch mein Bekenntnis zum zionistischen Staat bin ich reingewaschen und gewissermaßen geheiligt. Bitte, bitte, nennt uns nicht mehr „Antisemiten“.

        Vielleicht war das seine Intention, vielleicht glaubt er den Unsinn von der Staatsräson, dann ist er ein Feind der Deutschen.

  16. APROPOS MEDIENMACHT & -ARROGANZ (ALLGEMEIN):

    Henryk M. Broder / 03.05.2018
    Binnenpluralität! Das kleine, dreckige Geheimnis des HR

    Es gibt da eine Auseinandersetzung mit dem Hessischen Rundfunk, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. An sich eine Petitesse, aber doch charakteristisch für den Hochmut der Riesenzwerge, die in den öffentlich-rechtlichen Anstalten das Sagen haben: humorlos, kleinlich, völlig ignorant gegenüber der Tatsache, dass sie unsere Dienstleister sind und nicht unsere Erziehungsberechtigten.

    Wie Sie sich vielleicht noch erinnern können, nahm das vom Hessischen Rundfunk produzierte Kulturmagazin der ARD, ttt, am 8. April die „Gemeinsame Erklärung 2018“ zum Anlass, mit den Feinden der Demokratie abzurechnen. Ein wild grimassierender Wasserbüffelzüchter aus Brandenburg verstieg sich zu der Behauptung, mit der „selbstherrlich so genannten Gemeinsamen Erklärung 2018“ hätten „Intellektuelle“ – er sprach das Wort so angeekelt aus, als sei er soeben in eine Jauchegrube gefallen – „alternative Fakten“ verbreitet, damit sich „immer mehr Menschen bedroht fühlen, irgendwie, und nach dem starken Mann rufen, der endlich aufräumen soll“, ein „altbewährtes Despotenrezept“.

    Hat er echt so gesagt, der Frankenstein-Klon des HR, bei der Anreise nach Frankfurt muss ihm im Inter-Regio irgendwie das Kleingeld ausgegangen sein.

    Der kretinös-launigen Moderation folgte ein knapp acht Minuten langer Bericht, in dem vier Experten für staatsgefährdende und zersetzende Umtriebe erklärten, worum es in der „Gemeinsamen Erklärung 2018“ geht. Worauf ich am 12. April an den Intendanten des HR, Manfred Krupp, eine kurze Mail schrieb und um Aufklärung bat, warum „in dem bericht vier kritiker der erklärung zu wort kamen, frau ebner, frau zeh, herr welzer und herr friedman“, aber „von den unterzeichnern keiner“.

    Sechs Tage später, am 18. April, bekam ich eine Antwort aus dem Büro des Intendanten:…
    http://www.achgut.com/artikel/binnenpluralitaet_das_kleine_dreckige_geheimnis_des_hr

    • Werter Hölderlin,

      im ersten und zweiten WEltkrieg haben viele Juden für ihr „Land“ sie bekannten sich zu Deutschland als ihrer Heimat, gekämpft und ihr Leben gelassen. Sie wissen doch auch, daß die zehn verlorenen Stämme in Europa sich niedergelassen haben. Der Stamm Dan z.B. Dänemark usw. Ruben Frankreich. Viele von uns haben jüdisches Blut, ohne zu wissen. Mein Mädchenname war Wechsler. Die Geldwechsler waren Juden, stehen schon nicht löblicherweise in der Schrift. Viele von diesen zerstreuten Stämmen sind dann zum Christentum übergetreten, aus Angst vor Verfolgung. Allein die Geschichte der Juden bestand nach Christi nur aus Verfolgung. Sie durften kein Handwerk erlernen, vieles war ihnen verboten, denn ein kleiner Teil ist seinem Jaweh treu geblieben und hat sich nicht verschmolzen. Unter uns Deutschen ist ein kleiner Anteil Juden eingegangen. Und wir Deutsche sind deswegen genauso gehaßt wie die Juden, wegen unseres Erfolges. Wer waren denn unsere deutschen Erfinder, Dichter, Denker? Ja wir doch, die deutschen Juden.
      Mir ist nur bekannt, daß Israel seit seiner Staatsgründung, „ein Volk geboren an einem Tag“ ständig angegriffen wurde von seinen feindlichen Nachbarn. Wissen Sie auch, daß Juden große Teile vom Land Israel gekauft haben? Es wird so vieles verheimlicht , unterschlagen, weil das Bild, „Juden sind an allem Übel schuld“ bestehen bleiben muß. Und für den Grundjudenhaß ist die Katholische Kirche die Hauptverantwortliche.
      Und weil sie überleben mußten, sind sie Kaufleute geworden, Geldverleiher usw. Und ihre Intelligenz und in ihren Sparten, ja da kommt man auch zu Reichtum. Und der Neid bleibt natürlich nicht aus. Was Israel an den Palästinensern, an deren Frauen und Kinder medizinische Hilfe schon geleistet hat, wird auch nicht erwähnt. Es wird auch nicht erwähnt, daß Söhne von Terroristen judenfreundlich geworden sind und ihre Familien unter Todesgefahr verlassen haben. Israel hat aus seiner erhaltenen Wüste (heruntergekommene Heimat) ein blühendes Land gemacht. Exportweltmeister im Blumenversand, in der Krebstherapie vorbildlich, ja dieser Staat ist ein Vorzeigestaat im Gegensatz zu ihren Halbbrüdern unter der Knute des Islam.
      Und auch in Israel gibt es viele Linke, orthodoxe Juden, die den Staat ablehnen, die den Kriegsdienst verweigern, viele Atheisten, alles, wie auch bei uns. Und Gott macht Geschichte mit allen. Auch der Teufel ist nur der Küchenjunge in Gottes großem Plan.
      Wie geht es weiter? Irgendetwas geschieht, daß Israel sich den Haß der ganzen Welt auf sich zieht. Denn Gott spricht von seinem großen Gerichtstag im Kampf gegen Jerusalem.
      2/3 haben sich bereits erfüllt, dann wird sich auch das letzte Drittel noch erfüllen.
      Jedenfalls fliegen keine deutschen Flieger an der 70 jährigen Staatsgründungsfeier.
      Merkel ist so zwielichtig was Israel anbelangt, denn man kann nicht israelfreundlich sein und zeitgleich die „Hilfsgelder“ für die palästinensischen Terroristen um den Anteil erhöhen, den Trump nicht mehr zahlt.Jedenfalls bleiben wir dran und beobachten, wie es weiter geht.

  17. hab folgende Mail an AFD Leute geschickt eine Antwort kam schon schöner arroganter sack sag ich da!!!!

    es wäre nett, wenn Sie mich mit Ihren Ausbrüchen verschonen könnten.

    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen

    Xxxxx

    Von meinem iPad gesendet

    Am 03.05.2018 um 17:10 schrieb Jürgen Hauser :
    IST GAULAND Verrückt geworden oder wird er von ISRAEL bezahlt? Sterben für ISRAEL das kann er die meisten DEUTSCHEN NICHT Israel ist kein friedlicher Staat und Deutschland lebt in festen Grenzen ?? Für mich ist Gauland gstorben !rhttps://www.youtube.com/watch?v=n4AOgk3S3dI

  18. Es gibt mehr Tote durch das US-Militär in Syrien als durch das israelische Militär. Im Umkehrschluß muss das wohl für Michael Mannheimer heißen das die USA ebenfalls kein Existenzrecht mehr hat.


    +++++++
    MM: WELCHEN UNSINN VERZAPFEN SIE DA, ZEIGEN SIE MIR EINE EINZIGE STELLE IN DER ICH DAS EXISTENZRECHT ISRAELS IN FRAGE STELLE! !!
    +++++++

    Schade das MM inzwischen ebenfalls die Theorie der großen jüdischen Weltverschwörung vertritt.

    George Soros (der übrigens von Netanjahu stark kritisiert wird (zurecht) ) ist kein Grund das ganze israelische Volk zu verteufeln.

    MM. ICH HABE 100FACH GESCHRIEBEN DASS ES IMMER NUR UM DIE ORTHODOXEN JUDEN GEHT. 70 PROZENT DER JUDEN SIND NICHT ORTHODOX UND GANZ NORMALE LIEBENSWERTE MENSCHEN. DIE JÜDISCHE ORTHODOXIE IST SO GEFÄHRLICH WIEDER ISLAM

  19. 70 Jahre Israel – 70 Jahre Lüge, Raub, Mord und Betrug

    Wer aschkenasische Juden diskriminiert, hasst oder befeindet, ist damit noch lange kein Antisemit.
    Iraeljuden sind hauptsächlich aschkenasische Juden, also keine genetischen Juden. Echte Juden aus dem Stamme Juda sind keine Zionisten, sondern Toragetreue.
    Der Staat Israel ist kein echter Semitenstaat, sondern der satanische Weltseelenauswurf von Fundamentalexistenzialisten, die zum „Judentum“ konvertierten, und da gibt es die verschiedensten Richtungen.
    Und solche Fundamentalexistenzialisten sind immer echte Satanisten.
    Um die Antisemitismuskeule zu schwingen sollten Israeljuden und ebenso Juden im Allgemeinen zuerst eimal beweisen, dass sie abrahamische bzw. jakobitische Semiten sind. Jeder andere Judentypus und da insbesondere Konvertiten haben nämlich keinerlei Anrecht auf das dem Abraham von Gott verheissene Land…
    +http://phosphoros.over-blog.de/2017/12/jerusalem-city-of-satan.html
    http://holocaustleugnung.blogspot.pt/2014/08/die-juden-der-teufel-gott-und-israel.html
    Holocaustleugn.

Kommentare sind deaktiviert.