Die totale Re-Islamisierung der Türkei. Und was heutige Türken über Christen denken




Die Türken bilden die historische Spitze aller Völkermörder

Die Türkei hat nach der Eroberung Ostroms (Byzanz) mehr Christen aus dem Land getrieben oder ermordet als jedes andere islamische Land – einschließlich Saudi Arabien. Von einst fast 100 Prozent Christen bleiben 600 Jahre später ganze o.2 Prozent übrig. Der Rest wurde abgeschlachtet:

Bat Yéor berichtete in ihrem Buch: Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam. 7.-20. Jahrhundert. Zwischen Dschihad und Dhimmitude. (Resch, Gräfelfing, ISBN 3-935197-19-5), dass die Türken in den folgenden Jahrzehnten ganze christliche Dörfer, die sich weigerten, sich dem Islam anzuschließen, mit Kind und Kegel und allem Vieh niedergemacht haben in einer Weise, dass kein einziger Augenzeuge zurückbleibt, um das unfassbar grausame Schlachten der Türken an den Christen beschreiben zu können.

Die Szenen, die sich in den folgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten gegenüber den Christen in der Türkei abgespielt haben, waren unvorstellbar.

Türken zählen zu den größten Völkermördern der Menschheitsgeschichte, der im Mord an assyrischen und armenischen Christen in den Jahren 1915/16 mündete, wo die Türken 1,5-2. Mio Christen abschalteten, köpften, erhängten oder in die anatolische Wüste schickten, wo sie einen elenden Hungertod starben.

Die Türkei reagiert auf diese Vorwürfe wie ein auf frischer Tat erwischter Serienkiller: Sie streitet ihre Massenmorde kategorisch ab und droht jedem, der diese Fakten behauptet, mit Konsequenzen. Obwohl die Beweislage keine Fragen offenlässt – und dutzende Länder der Türkei diesen Genozid als historische Tatsache vorwerfen.

Die Faktenlage ist eindeutig. Von ehemals  je 10.000 Christen blieben ganze 2 übrig: Das ist die exakte Beschreibung der Tatsache, dass es heute in der Türkei nur noch 0,2 Prozent Christen gibt.

Und auch diese sind den Türken noch zu viel. Immer wieder gibt es grausame Tötungen an verbliebenen Christen, wie etwa die bestialischen Malatya-Morde, wo sich 5 Türken in einen Bibelkreis einschlichen, dann die drei leitenden Christen fesselten, sie langsam abschlachteten wie Vieh: Man schlitzte ihre Bäuche auf, entnahm ihre Gedärme, schnitt ihre Genitalien ab, die man ihnen dann in den Mund stopfte – um dann  Mund, Nase und Ohren vor den Augen der beteiligten Opfer abzuschneiden.

Und am Schluss, bevor man sie enthauptete, riß  man ihnen ihre Augen heraus: Jedes der Opfer musste dabei zusehen, was mit den anderen Opfern geschah – bevor er selbst an die Reihe kam (ich berichtete). Bis heute gibt es kein Urteil gegen die 5 Täter: die islamische Justiz dieses türkischen Terrorstaats ist an deren Verurteilung nicht interessiert.

Die Türken sind die führende Völkermord-Ethnie unter allen islamischen Völkern.

Kein anderes islamisches Volk unternahm so viele Völkermorde wie die Türken oder Turkmenen, wie man sie nannte, bevor sie sich Byzanz einverleibten. Sie waren dabei beim schlimmsten Einzelgenozid der Menschheitsgeschichte, wo sie, zusammen mit den Arabern, in Indien binnen 100 Jahren unfassliche 80 Millionen (!) Hindus und 35 Millionen Buddhisten ermordeten (Quelle u.a. hier)

Bis die Hindus begriffen, dass es der Islam ist, der das Grauen über sie brachte – und sie sich zum Gegenschlag zusammenfanden. Bis heute ist der Islam die größte innenpolitische Bedrohung Indiens – trotz der Tatsache, dass man bei der Entlassung des Staats Indiens aus der englischen Kolonialherrschaft versuchte, Moslems und Hindus zu trennen – und das ehemals riesige Indien in drei staaten teilte:

In die 100 Prozent von moslemischen Indern bewohnten Staaten Pakistan und Bangladesh – und in das Kernland Indien. Die Engländer machten jedoch den Fehler, dass sie noch 30 Mio Moslems im indischen Kernland beließen, die heute auf einen Anteil von 14,2 Prozent und damit eine absolute Größenwahn von knapp 192 Mio Moslems bilden – womit sie nach Indonesien (220 Mio) die größte islamische Umma in einem Staat bilden und mehr Moslem haben als Bangladesh (164 Mio) oder Pakistan (190 Mio).

Von den Buddhisten bleib niemand übrig in jenem Land, in welchen er gegründet wurde.

Die wenigen überlebenden Buddhisten machten sich auf über den Himalaja und trafen dann im heutigen Burma ein, wo sie den ersten buddhistischen staat in Südostasien gründeten. sicher vor moslemischen Überfällen, weil der Himalaya 1000 Jahre lang eine unüberwindliche geografische Barriere gegen das Eindringen von Moslems bildete.

Doch inzwischen sind ihre ehemaligen Verfolger wieder da: Mit Booten, die sie über den Seeweg von Bangladesh nach Burma lenkten, gelangten 100tausende benaglische Moslems nach Burma, wo sie den Schrecken, den die burmesischen Buddhisten zuvor in Indien erlebten, weiterführteten:

Die „Rohingyas“ genanten Invasoren (ein reiner Ptahasiename, denn es gibt kein Violk, das sich Rohingyas nennt), überfielen hunderte buddhistische Dörfer, vergewaltigten die Frauen und töteten deren Männer: Das gleiche grausame Spiel aller Moslems seit den Tagen Mohammeds. Sie bildeten sogar eine eigene islamische Befreiungsarmee mit dem Ziel, den Westen Burmas zu einem islamischen Land zu erklären. (ich berichtete)

Dass sie nun vom burmesischen Militär angegriffen und wieder in Scharen nach Bangladesh zurückgeschickt wurde, ist kein Wunder. Dass sie jedoch von der UN als das weltweit „am schlimmsten verfolgte Volk“ dargestellt werden und sich selbst der unchristliche, in Wahrheit dem Islam und damit Satan dienende Papst auf ihre Seite schlug, ist ein Skandal sondergleichen.

Die UN-erklärung wurde von allen Medien kritiklos übernommen: Ungeprüft, ohne die Seite der Burmesen zu hören

Was kein Wunder ist: Denn die UN ist zum Sprachrohr des Islam geworden:

Mit dem OIC, der Vereinigung aller 57 islamischen Länder, verfügt der Islam in der UN damit die größte Staatenansammlung, die dasselbe Ziel verfolgen. Die OIC ist zahlenmäßg mächtiger als der Zusammenschluss aller weißen Staaten oder aller sonstiger Staatenbündnisse.

Nichts mehr geht in der UN ohne den Islam. Daher ist die UN auch eine der Hauptquellen des sog. Replacements: Was bedeutet, dass die gesamte Welt von Moslems besiedelt werden darf.

Wie die EU gehört auch die UN zerschlagen.

Sie ist der Hauptrotor für die gerade erfolgende weltweite Islamisierung und damit Zerstörung der westlichen Zivilisation.

Lesen sie nun, wie es in der heutigen Türkei mit den dort verbleiben Christen aussieht. Ein faktenreicher Bericht von Jürgen Fritz.

Michel Mannheimer, 7.5.2018

***

,06. Mai 2018

Was „denken“ Türken über Atheisten?


Auszüge aus dem Video:

  • „Ergreift sie alle – und tötet sie“
  • „Gott verdammt! Sie glauben nicht an Allah. Zur Hölle mit Ihnen.“
  • „Es sind keine Menschen. wir sollten sie ISIS geben.“
  • „Es sind Tiere, keine Menschen“
  • „Sie sind ignorant. Sie sind keine Gläubigen“.
  • „Leute, die nicht an Gott glauben, sind keine Menschen. Sie sind Tiere.“

 



Wer aus der Geschichte nichts lernt, ist gezwungen, sie zu wiederholen.

Und es scheint ganz so, dass auch heutige Menschen aus der Geschichte nichts gelernt haben. Anders ist der Hype der Welcome-refugee-Jubler und die Politik der verbrecherischen Merkel-Administration nicht zu erklären.

Es gib jedoch eine Erklärung: Die ist,  dass beide mit dem Gedanken der kompletten Zerstörung der Christen und des weiße Mannes durch die in Massen einströmende Moselsm sympathisiert und diesen massiv unterstützen.

Mustafa Kemal Pascha (Atatürk), der erste Präsident der 1923 gegründeten Republik Türkei, führte von oben herab mit strenger Hand tiefgreifende Reformen im politischen und gesellschaftlichen System durch.

Sukzessive wurde die Türkei in einen modernen, säkularen und europäisch orientierten Staat verwandelt. Allein es stellt sich die Frage, inwieweit es ihm gelungen ist, die türkische Bevölkerung auf den Weg hin zu Europa und in die Moderne mitzunehmen. Sehr aufschlussreich ist in diesem Zusammenhang, wie Türken im 21. Jahrhundert über Atheisten denken.

Atatürk reformiert und modernisiert die Türkei

Bereits 1922, ein Jahr vor der Gründung der Republik Türkei, ließ Mustafa Kemal Pascha das Sultanat abschaffen, zwei Jahre später das Kalifat. Noch im gleichen Jahr auch die Scharia, das religiöse islamische Gesetz. Die einflussreichen islamischen Bruderschaften wurden verboten. In den Folgejahren wurden ganze Rechtssysteme aus europäischen Ländern übernommen und den türkischen Verhältnissen angepasst: a) das Schweizer Zivilrecht – und damit die Einehe mit der Gleichstellung von Mann und Frau, b) das deutsche Handelsrecht und c) das italienische Strafrecht.

1928 wurde die Säkularisierung ausgerufen, also die Trennung von Religion und Staat, welche die Voraussetzung für eine moderne, demokratische Gesellschaftsform darstellt. Die arabische Schrift wurde durch die lateinische ersetzt, das Frauenwahlrecht eingeführt. 1934 verlieh das Parlament Mustafa Kemal, der von der Bevölkerung leidenschaftlich verehrt wurde, den Nachnamen Atatürk (Vater der Türken).

Die Re-Islamisierung der Türkei unter Erdoğan und das islamische Menschenbild

Nach seinem Tode 1938 wurden nur ganz wenige der von Atatürk durchgeführten Reformen und Modernisierungen der Türkei wieder zurückgenommen. Genau das aber sollte sich unter Recep Tayyip Erdoğan, der seit März 2003 zunächst Ministerpräsident, dann seit August 2014 Präsident der Türkei ist, immer mehr ändern. Seither wird die Türkei immer mehr re-islamisiert.

Die islamische Lehre hat nun eine klare hierarchische Einteilung der Menschen. Ganz oben stehen

  1. die Muslime, genauer: die muslimischen Männer, da die Frauen generell unter den Männern stehen. Ihnen folgen
  2. die Juden und Christen, da sie zumindest auch an den „einen und einzigen Gott“ glauben und eine „heilige Schrift“ haben, wenngleich sie die islamische Lehre, welche die einzig richtige ist, verfälschen. An
  3. Stelle folgen dann die religiösen Menschen, die an viele Götter glauben, die Polytheisten, also zum Beispiel Hindus. Noch schlimmer aber sind aus islamischer Sicht
  4. diejenigen, die an gar keinen Gott glauben, also die Atheisten.

Wie „denken“ Türken über Atheisten?

Nach offiziellen Angaben sind sind ca. 99 Prozent der türkischen Bevölkerung Muslime, davon sind ca. 82 Prozent Sunniten, 16 Prozent Aleviten und etwa 1 bis 2 Prozent Alawiten. Außerdem soll es in der Türkei noch ca. 0,2 Prozent Christen und 0,04 Prozent Juden geben. Wie viele Atheisten es tatsächlich gibt, dürfte gar nicht so einfach feststellbar sein. Warum nicht? Nun, weil es für diese wohl gar nicht so ungefährlich sein dürfte, sich zu ihrem Weltbild öffentlich zu bekennen.

Wie Türken nicht selten über Atheisten denken, können Sie in dem folgenden kurzen Video (1:08 Minuten) sehen und hören. Inwieweit diese Aussagen repräsentativ sind, kann hier nicht beurteilt werden. Gleichwohl dürften die sechs kurzen Statements doch einen gewissen, sehr aufschlussreichen Einblick geben.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Quelle:
https://juergenfritz.com/2018/05/06/tuerken-ueber-atheisten/comment-page-1/#comment-16688

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

29 Kommentare

  1. Karl Marx, lenin, stalin, hitler, usw.
    Juden, Zion , muslime, usw.
    Türken, deutschen , amis, usw.

    Haben alle nur gräultaten hervorgebracht!
    Keiner ist besser als die anderen, nicht mal heute!

    Also entscheidet endlich ! Hier werden die Menschen bzw. Die Menschheit aufeinander aufgewiegelt und aufgehetzt!

    Wann hört es endlich auf????

  2. Es ist alles so einfach, so klar, so logisch.
    Michael Mannheimer hat mit jedem Wort recht, es ist alles hunderttausendfach belegt. Von Moslems, von Nicht-Moslems.

    Woran liegt es dann, daß die Altparteien noch mehr Muslime ins Land schleusen wollen ?
    Woran liegt es, daß sie die Islamisierung mit allen Kräften und Geld unterstützen und gegen jene kämpfen, welche die Wahrheit über den Islam sagen ?

    Es gibt viele Antworten darauf. Ich nenne nur ein paar davon.

    1. Sie haben sich nie mit dem Islam beschäftigt und glauben der Lügenpresse, welche sich ebenfalls nie mit dem Islam beschäftigt hat und behauptet, der Islam sei „friedlich“ und „tolerant“.

    2. Sie weigern sich, die Fakten über den Islam zur Kenntnis zu nehmen, sie weigern sich, den Kritikern zuzuhören.

    3. Sie leiden unter Schuldkomplexen und Todessehnsucht, der unbewußte Drang, sich wegen der eingeredeten Schuld (Hitler) bestrafen zu müssen und das geht so weit, den eigenen Tod als Sühne anzustreben.

    4. Sie sind Moslems, welche die Ungläubigen gezielt täuschen (bestes Beispiel ist Mayzeck, der ewige Lügner, um dem Islam zur Herrschaft zu verhelfen)

    5. Sie sind überzeugte Moslems, also Geisteskranke, denn Allah ist Satan und der Islam ist eine geisteskranke Mord-Ideologie, wie geschaffen für Psychopathen und multipel gestörte Kriminelle.

    6. Sie sind „moderate Muslime“ wie Ayran Setes, welche ihren eigenen Islam erfinden und deshalb unter Polizeischutz stehen, den wir deutschen Michels mit unseren Steuern bezahlen dürfen.
    Ayran Setes stellt sich gegen Mohammed und Allah und fühlt sich dabei als Gutmenschin und Heldin.
    Soll sie gefälligst in einem islamischen Land ihre Häresien verkünden, anstatt bei uns. Raus mit ihr.

    7. Die Altparteien buhlen um Wählerstimmen. Außerdem haben sie das Ziel, die Deutschen abzuschaffen. Da kommen die Muslime wie gerufen. Sie benutzen die eingeschleusten Muslime als Werkzeug für den Genozid an den Deutschen. Deshalb gehören die Altparteien verboten und ihre Repräsentanten hinter Gitter.

  3. „Fehler, dass sie noch 30 Mio Moslems im indischen Kernland beließen,“

    Das war kein Fehler, Queen Victoria hat sich schon für eine ISlamisierung Indiens und der ganzen Welt eingesetzt.
    Queen Victoria hatte einen Moslem als Liebhaber und betete zu ….

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/03/England-fuehrt-Scharia-ein.jpg

    Königin Victoria und ihre „Berater“ wussten, dass der beste Weg, das zu erweitern
    Päpstliches britisches Empire war im Schlafzimmer . . . und nicht auf dem Schlachtfeld !!

    Queen Victoria (Kaiserin von Indien) wollte schon Indien/Welt islamisieren.

    Benjamin Disraeli war Victorias nächste Liebe
    Abdul Karim war Victorias letzte Liebe

    Über 1 Million indische Soldaten dienten dem Britischen Empire im Ersten Weltkrieg.
    Am 13. April 1919 kam es in Amritsar zu einem schrecklichen Massaker, bei dem über 1.000 Männer, Frauen und Kinder kaltblütig erschossen wurden. Die 50 Soldaten, die an dem Massaker teilnahmen, waren rücksichtslose Gurkhas, und sie hatten keine Bedenken, wehrlose Männer, Frauen und Kinder zu erschießen.

    Der britische Agent Islam- und SchariaGelehrte Rassist Gandhi war an der PakistanAbspaltung beteiligt…..
    auch am Kampf für England gegen die Buren.

    Winston Churchill teilte Indien im Jahr 1947
    Der britische Geheimdienstagent Jawaharlar Nehru leitete die Teilung Indiens und war von 1947 bis 1964 Premierminister.
    Muhammad Ali Jinnah war der erste „muslimische“ Generalgouverneur der neu geschaffenen Nation Pakistan.

    „Muslim“ ist ein Lieblingscover für MI6-Spione !!

    AnMerkelung im Netz finden sich Quellen die behaupten :
    Die ideoLOGEN-HochGrade beten zu Allah.
    USrael und England wollen die ganze Welt ISlamisierung.
    ISlam = heißt UnterWerfung

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/06/MM-AUFSTAND.jpg
    Dieser Islam soll zu Deutschland gehören? Nie und nimmer!
    Spendenaufruf: Michael Mannheimer braucht Ihre Hilfe
    https://michael-mannheimer.net/2016/09/13/52143/

  4. Man wacht Morgens auf, ein neuer Tag, aber die alten verhassten unzumutbaren Zustände………..ein nie enden wollender Alptraum der dieses Land, viele andere Länder und viele Menschen heimsucht, ein schwebendes Leichentuch über Menschen, die weder „Nazis“ ewig gestrige oder Verschwörungstheoretiker sind. Nein das was über uns gekommen ist , ist schlimmer, als Orwell es hätte je beschreiben können. Ein Volk will seinen Untergang, hasst wahrscheinlich die eigenen Kinder, verpönt und hasst Alles was einst ein stolzes ehrbare Volk ausgemacht hat. Fürsorge, Nächstenliebe, Familiensinn, Mut , Ehre. Von all diesem ist nichts geblieben, nichts.
    ………ein Kommentator eines anderen Blogs, ein wahrscheinlich sehr weiser Mann beschreibt die Mentalität dieses heutigen Menschen sehr deutlich………vor allem der Mentalität der „Deutschen………
    …….Zitat „Am anschaulichsten wird der deutsche Volkscharakter ja durch die „Radfahrer“-Metapher abgebildet, das genau diese Ausprägungen von Gehorsam, Solidarität und Loyalität beschreibt:

    Nach oben buckeln und kriechen,

    den Kollegen gegenüber die Ellenbogen ausfahren,

    nach unten treten und seine Macht missbrauchen.

    Sagt mir bitte eine einzige „repräsentative Interessenvertretung“ mit einem Deutschen an der Spitze, die nicht ihre Wähler verrät!

    Gibt es nicht.

    Politische Parteien, Gewerkschaften, …. niemals vertritt ein gewählter Deutscher die Interessen derjenigen, die ihn gewählt haben.
    dem ist nichts zuzufügen.
    Genau diese Mentalität erlebt man jeden Tag.
    Und genau das unterscheidet uns von Merkels „Neubürger“ ob Neger, Islamist, Jude……..
    Diese Völkergruppen halten zusammen wie Pech und Schwefel, und das macht sie stark, und uns zu Verlierern.
    Kein Neger würde seine Mutter aus der Wohnung schmeißen, kein Islamist würde seine Familie , Freunde oder andere denunzieren, kein Jude würde einen anderen Betrügen. Nein, so was bringen nur Menschen mit „westlichen Werten “ zustande.
    Daher bin ich der Meinung das es nur eine Frage der Zeit ist bis unsere “ achso wertvolle westliche Gesellschaft“ von diesen „Primitivlingen “ endgültig ausgelöscht wird.
    Das ist die bittere Wahrheit, wir verraten unsere Geschichte, wir verraten das eigene Volk………..weil es ja unser Job ist, weil wir Familie haben……….wie lächerlich………“Die Werbung Job-wer Da hab ich den Job her“ bringt mich jeden Tag zum kotzen.
    Das höchste Gut eines Dummschafes ist Es zu arbeiten, ………aber nicht für sich nein, für ein System was sich als Ziel gesetzt hat viele Menschen durch Gifte, Kriege, Morde und Lügen zu vernichten.
    ………macht Alles nicht,s Hauptsache man hat Arbeit, vielleicht noch eine „führende Position“ und kann anderen so richtig schön „in den Arsch“ treten……dann geht,s Einem doch gut oder?
    Und genau diese Verhalten wird uns vernichten, wenn wir nicht unser wahres Dasein, unsere Stärken und Werte erkennen.
    Der Neger, Islamist oder wer auch immer, wird kommen, und eines Tages an die Wohnungstür klopfen, schließlich hat er das ja von Merkel und Konsorten, auf ihrer „Werbefahrt“ versprochen bekommen……..“Frau , Haus und Auto warten auf Euch , und der „Dummmichel wird,s Euch geben, er ist zu feige zu dumm und zu bequem sich dagegen zu wehren.
    Der Probelauf, und der Augenöffner für jegliches negroides Gesindel hat in Ellwangen statt gefunden, und Das ist nur der Anfang.
    Es wird so weiter gehen, viele tatkräftige Unterstützer gibt,s im eigen Volk ja mehr als genug. Bald werden wohl Teddybären durch Eisenstangen ersetzt werden, so wird,s kommen.
    Die hiesige Welt ist das Sodom und Gomorra der Neuzeit, bis zum Armagedon.
    Der kommende Krieg mit dem Islam, ob Negroid oder ISIS, Procol Harum, u.s.w. ist unausweichlich, die oder Wir!

  5. «Ich habe die Türkei 1951 mit dem Bus kennen gelernt. Damals gab es keine Moschee, die offen war, keine Koran­schulen, Sie sahen in der Stadt keine Frau mit einem Kopftuch. Die Armee wachte darüber, dass der Laizismus eingehalten wurde. Es durfte kein Muezzin zum Gebet rufen. Heute schiessen in der Türkei dagegen die Minarette überall aus dem Boden. Man kann den Türken jedoch nicht vorwerfen, dass sie zum Islam zurückfinden. Aber da werden noch viele Konzessionen gemacht werden.

    Die türkische Armee stellte früher die europäische Ausrichtung der Türkei sicher. Wenn ein Offizier in der Moschee gesehen wurde, flog er aus der Armee. Ebenso ein Offizier, dessen Frau ein Kopftuch trug. Der Einfluss der türkischen Generäle im Nationalen Sicherheitsrat entspricht aber nicht unseren demokratischen Vorstellungen. Also fordert die EU immer wieder, dass die Militärs entmachtet werden. Dabei sind sie der letzte Widerstand gegen die Re-Islamisierung der Türkei.»

    «Ich bin ein deklarierter Gegner des türkischen Beitritts in die EU. Heute gibt es 70 Millionen Türken, und bald werden es 100 Millionen sein. Damit wäre die Türkei mit Abstand der stärkste Staat Europas. Dabei gehört die Türkei gar nicht zu Europa. Ich habe nie Schwierigkeiten gehabt, wenn ich dies den Türken sagte. Man muss nur nicht so besserwisserisch auftreten wie die Amerikaner und die Europäer. Frau Merkel zeichnet sich da besonders aus. Mit erhobenem Finger weist sie immer auf die Menschenrechte hin.»

    weitere DenkmalnachZitate von Peter Scholl-Latour
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/09/gutmenschschicksal-den-buergen-sollst-du-wuergen/

    https://www.youtube.com/watch?v=GuSrK5lScAw

    Hatune Dogan: Die Moslems haben uns Christen im Nahen Osten fast komplett ausgerottet

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/hatune-dogan-revolution.gif

    -https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/09/18/was-machten-moslems-mit-70-millionen-christen/
    -https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/07/31/angesichts-des-terrors-kirchenhaltung-ist-ein-skandal/

  6. Jede Wort von Michael Mannheimer ist wahr. Es wird ein Blutbad in Europa geben.

    Und Mannheimer zeigt am Beispiel Indiens und an Byzanz, wie das ausgehen wird.

    Die Europäer sind heute so dumm wie die Nyzantiner 1453; erst als die Türken schlachtend durch Konstantinopel gingen, stellten sie ihren fatalen Fehler fest. Aber da war es zu spät.

  7. Die Grünen, die jüngst das Wort VOLK abschaffen wollen, weil es angeblich dem Geist der Nazis entsprungen ist müssen sich zukünftig mit einer neuen Form von VOLK beschäftigen

    Man kann gar nicht soviel Kotzen:

    Bunte Banden
    Berlins Gangsterszene ist sehr international
    06.05.18
    Der Innenausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses beschäftigte sich dieser Tage mit der Kriminalität in der Stadt. Zwangsprostitution und Bandenbildung waren dabei von besonderem Interesse.
    Zwangsprostitution (vornehm mit „Nachtleben“ umschrieben) macht bei den Ermittlungen des Landeskriminalamtes (LKA) nun einen respektablen Anteil von 16 Prozent aus. Von den 30 bekannten Banden in Berlin bestehen 14 aus „deutschen Staatsangehörigen“. Erstaunlicherweise heißt es dann aber im LKA-Bericht – politisch nicht korrekt – davon seien 13 arabische Clans – also eingebürgerte Neubürger.
    Hinter den vier russischen Banden verbergen sich laut dem Bericht Tschetschenen. Sie seien vornehmlich „Vollstreckungsarm“ einer kriminellen Rockergruppe wie die „Guerilla Nation“. Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) musste einräumen: „OK (Organisierte Kriminalität) ist weiterhin eine Bedrohung für die Sicherheitslage Berlins und Deutschlands“.
    Die italienische Mafia spielt in Berlin seit 2014 kaum noch eine Rolle. Auffällig ist die Beteiligung von acht bulgarischen Banden. Ob sich hinter den Bulgaren Zigeuner verbergen, ließ sich aus dem Bericht nicht entnehmen. Sechs türkische Banden werden für 20 Prozent der Fälle verantwortlich gemacht. Der Anteil von Eigentumsdelikten (30 Prozent) und Drogenhandel (22 Prozent) liegt noch vor dem Kriminalitätsanteil des „Nachtlebens“. Das LKA hofft auf eine Zusammenarbeit mit Europol und den Einsatz von verdeckten Ermittlern, sogenannten „V-Leuten“. F.B.

    Am Rande:

    die gestrige Kommunalwahl in Schleswig-Holstein brachte der AfD nach ihrer ersten Teilnahme 5,5 %, aber dieses Ergebnis ist auf dem zweiten Blick erschreckend.
    Erschreckend deshalb, da die unglaubliche Veränderung in der BRD von der Mehrheit der Bürger getragen wird und die Gutgemeintmenschen, allen voran die Grünen einen beachtlichen Erfolg verzeichnen konnten. Der AfD Erfolg ist dagegen nur eine kleine Randerscheinung. Die Umerziehung, hin zum Sozialismus läuft wie geschmiert.

    • Artikel5GG

      Und hinter den Grünen stehen viele verdrehte „Intellektuelle“, viele Wohlsituierte, überwiegend „Abgehobene“.
      Weiß noch gut, als mein Mann, das war 1990 zum großen Elternabend in der Aula des Gymnasiums mitkam, und die Elternschaft vor und hinter, und neben uns so sah, sagte er leise zu mir, „kommen die alle gschlampert daher“, worauf ich ihm zur Antwort gab, sei still, das sind überwiegend Alternative.Ich denke man versteht mich, was ich meine, ich will hier keine Kleidervorschriften geben, aber unsere Eltern und Großeltern kleideten sich passend zum Anlaß.
      Noch eines muß ich erwähnen, ständig werden wir Deutsche diskriminiert. Unsere Staatsbürgerschaft wird ständig zugunsten Krimineller mißbraucht. Im Grunde genommen kommt das dem Straftatbestand einer „Verleumdung“ gleich. Aber unser Recht besteht nur noch als Wort. Die Auslegung hierzu übernimmt inzwischen das Unrecht. Das Unrecht herrscht über dem Recht, dank dieser Rechts-links-grün-Verdreher.

      • Nachtrag wegen Mißverständnis

        Rechts-links-grün-Verdreher ist natürlich mit Rechts, Rechtsverdreher gemeint, nicht daß man auf eine falsche Fährte kommt.

  8. 🙁 D E R ISLAM BRICHT IMMERWIEDER DURCH & SCHWIMMT,
    WIE SCHWERVERDAULICHE FETTAUGEN, OBEN: DIESE
    MUSS MAN RESTLOS ENTFERNEN, WILL MAN SICH
    NICHT DIE GESUNDHEIT VERDERBEN!

    CHRISTENSCHLÄCHTER ATATÜRK – Trotz Reformen,
    🙁 wem der Islam „in den Genen steckt“,
    da ist er drin! Und letztendlich ist die
    „Türkei“ ein türkischer Besatzerstaat, wie
    Ägypten ein arabischer Besatzerstaat wurde.

    Auch der Maghreb ist arabi- u. islamisiert**.

    „Fünf von acht griechischen Divisionen wurden dabei aufgerieben. Mustafa Kemal wurde dafür im September 1921 von der Nationalversammlung zum Marschall (türk.: Maresal) ernannt und mit dem Ehrentitel Gazi* geehrt.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mustafa_Kemal_Atat%C3%BCrk

    „Während der Befreiungskriege machte er zur Mobilisierung auch von religiöser Rhetorik Gebrauch. Als junger Staatspräsident ermutigte er 1923 in einer Predigt in der Zaganos-Pascha-Moschee die Bevölkerung, mit der „letzten und vollkommensten Religion“, dem Islam, keinerlei Konflikte mit den wissenschaftlichen Errungenschaften des modernen Zeitalters zu sehen, und rief dazu auf, die islamische Predigt in der Moschee für jedermann verständlich auf Türkisch und mit wissenschaftlichen Erkenntnissen im Einklang abzuhalten.“
    (WIKI)

    „Ende 1925 wurde die islamische Jahreszählung nach der Hedschra durch die christliche Zeitrechnung abgelöst (zu Einzelheiten der Reform des Kalenders und der Jahreszählung siehe: Rumi-Kalender). Zehn Jahre später trat dann der Sonntag als arbeitsfreier Tag an die Stelle des den Muslimen heiligen Freitags. Außerdem wurde das metrische System eingeführt. Die am Koran orientierte Rechtsprechung wurde durch das Schweizer Zivilrecht, welches mit nur unbedeutenden Anpassungen übernommen wurde, abgelöst. Die Rechtsübernahme schloss auch das moderne Erbrecht und Familienrecht des Zivilgesetzbuches ein. Daneben wurden das deutsche Handelsrecht und das italienische Strafrecht übernommen.“
    (WIKI)

    TROTZDEM; ATATÜRK BETETE ISLAMISCH; (Fotos verschied. Anlässe, es waren m.E. Schul- u. Behörden-Neueröffnungen):
    http://www.30giorni.it/images/thumb/5_ec8c9199b3beb3d0c574ad0e2390874566-06-07-011_40555e0137090741d5116c183767d656.jpg

    https://galeri5.uludagsozluk.com/2/ataturk-u-ateist-zanneden-geri-zekalilar_76734.jpg

    http://istanbultrip.info/wp-content/uploads/2016/02/535_ataturk_betet.jpg

    „Der Bruch mit den Strukturen und Institutionen des Osmanischen Reiches blieb ein Wagnis, das Widerstand hervorrief. Einige der wichtigen Mitstreiter aus den Anfängen des Befreiungskrieges, darunter Kâzim Karabekir und Ali Fuad, trennten sich von der Volkspartei des Präsidenten und gründeten mit der Erlaubnis Mustafa Kemals im November 1924 die oppositionelle Fortschrittspartei. Diese machte sich u. a. den Respekt vor Gewissensfreiheit und religiösen Gefühlen zum Programm und gewann Unterstützung unter den Anhängern der Scharia.“
    (WIKI)

    +++++++++++++++

    *Ghazi, türkische Schreibweise Gazi, manchmal auch Ghasi[1] (arabisch ::: ‚ wer einen Kriegszug unternimmt, Angreifer, Eroberer) ist die Bezeichnung für einen muslimischen(ISLAMISCHEN!) Krieger, der an dem Ghazw teilnimmt und damit zum „Kämpfer für die Sache Allahs“ wird.
    (WIKI)

    „Es gilt im Islam als besonders verdienstvoll, als Ghazi an Feldzügen gegen die Ungläubigen teilzunehmen; der Begriff wird in diesem Sinne allerdings nicht im Koran, sondern erst im Hadith, die in den kanonischen Traditionssammlungen vor allem in den Kapiteln über die Vorzüge des Dschihad erhalten sind, verwendet.[2]…

    Der osmanische Titel Gazi wurde in der Regel der Verdienste in einer Schlacht wegen vergeben. Osmanische Sultane trugen oft den Beinamen Gazi,[7] so der Gründer des Osmanischen Reichs, Osman I. (1258–1326), wie auch dessen Sohn Orhan I. (1281–1360).

    Das Wort Gazi fand in der Türkei auch später noch vielfach Verwendung um einen kulturell osmanischen Zusammenhang herzustellen. Häufig wird es auch im Sinne von Veteran verwendet. So erhielt die Stadt Antep 1921 den Namenszusatz Gazi. Damit wurde ihre Rolle im Türkischen Befreiungskrieg gewürdigt. Und auch Mustafa Kemal, der damals noch nicht den Namen Atatürk führte, wurde nach seinem Sieg über die Griechen der Ehrentitel Gazi verliehen.“
    (WIKI)

    +++++++++++++++++++++++

    **BEISPIEL: Die große Mehrheit der Tunesier (98%) identifiziert sich kulturell mit den Arabern, wenngleich Studien belegen, dass sie aus ethnischer Sicht den Berbern und auch den Iberern näher stehen, während der genetische Anteil der Araber, die die Region im 7. und 8. Jahrhundert besiedelten, geringer ausfällt.[11] Unter den Zivilisationen, die das Gebiet des heutigen Tunesiens besiedelt haben und die zu jeweils unterschiedlichen Graden assimiliert wurden, sind die Phönizier,[12] die Römer, die aus Germanien kommenden Vandalen, die Osmanen und zuletzt die Franzosen. Dazu kamen im 15. Jahrhundert zahlreiche Mauren und Juden aus Andalusien…
    (WIKI)

    Tunesien
    „Wahlen in Tunesien: Prognosen sehen Islamisten vorn
    07.05.2018
    Die ersten Kommunalwahlen seit Beginn des Arabischen Frühlings haben nur wenige Tunesier an die Wahlurne gelockt. Gut für die Ennahda: In dem Musterland der Demokratisierung liegen die Islamisten Umfragen zufolge vorn…“
    http://www.dw.com/de/wahlen-in-tunesien-prognosen-sehen-islamisten-vorn/a-43678782

    • Es gibt in der modernen Mathematik einen Beweis dafür, daß es Dinge gibt, die nicht beweisbar sind und dennoch wahr sind. Dieser Satz wird „Gödelscher Unvollständigkeitssatz“ genannt und gehört zu den mathematischen intellektuellen Spitzenleistungen unserer Zeit: https://de.wikipedia.org/wiki/Gödelscher_Unvollständigkeitssatz

      Damit bricht Ihre Aussage gleich am Anfang ins Nichts zusammen. Die allgemeine Feindlichkeit gegenüber Religion und „nicht die eigene Religion oder Lehre“ ist ein tatsächliches Armutszeugnis der heute lebenden Menschen. Sehr viele Männer und Frauen haben über Äonen hinweg sehr hart gearbeitet und persönliches geopfert um die großen Fragen beantworten zu können oder möglichen Antworten zumindest etwas näher zu kommen.

      Sie und andere Menschen wollen das mit einem zornigen Fingerschnippen hinwegfegen. Einfach so? Natürlich nicht einfach so, sondern desshalb weil Sie sich betrogen und belogen fühlen und aus noch anderen Gründen.

      Die Frage nach Gott muß sich jeder Mensch selbst stellen und auch selbst beantworten. Dran führt kein Weg vorbei. Der Erkenntnisweg geht für jeden Menschen in einer Art Wellenbewegung voran. Die Schöpfung ist riesig und winzig zugleich. Jeder Mensch sird seine eigene Vorstellung von Allem entwickeln und es wird keinen zwei Menschen geben, die genau das Gleiche über die Schöpfung und die Quelle und die Götter denken und empfinden.

      Warum darum streiten und morden?

  9. Die Moslems MÜSSEN aus ganz Europa verschwinden, ebenso alle anderen Kulturfremden. Es begann so in griechenland. Nach der Eroberung zogen die Intellektuellen in andere Länder. Es ist wie bei uns. Wer in einem Muselviertel wohnt, zieht auch schon weg. Es ist Landnahme.
    Hier die ganze Geschichte: 300 Jahre unter Moslemherrschaft mit Sondersteuer. Der Balkan hat sich z.T. freiwillig islamisieren lassen, um der Sondersteuer zu entgehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Revolution

    • Es ist vorgekommen, daß islamische Potentaten Juden- u. Christen die Konversion zum Islam verboten haben, um weiterhin viel Dschizya kassieren zu können.

      „Kreuze durften nicht gezeigt werden, nächtliche Vigilien hat man per Dekret untersagt.[33] Christen und Juden sind ab 771 an ihren Händen markiert worden.[34]…“
      https://de.wikipedia.org/wiki/Dhimma

      Sogar Teile der hinduistischen Bevölkerung, also Heiden, die (im Islam) sofort getötet werden dürfen u. denen kein Dhimmistatus angeboten werden muß, durften Dhimmis werden, wenn der islamische Herrscher die Sondersteuer brauchte. Vielleicht auch, weil es zahlenmäßig zu viele Hindus gab, die nicht alle in kürze abzuschlachten waren.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Dschizya

      Fundstück / 02.03.2014
      „Runter vom Esel! Dhimmis in der Welt der Muslime“
      Von Adem Dolas
      „“Die Jihadistengruppe Islamischer Staat in Irak und Syrien (ISIS) hat letzte Woche in der Nordsyrischen Provinz Rakka christlichen Einwohnern einen „Vertrag“ im Austausch für ihren „Schutz“ diktiert. Fortan dürfen Christen ihren Glauben nicht öffentlich leben, es wird Ihnen die im Koran vorgeschriebene Dschizya auferlegt. Weiterhin werden sie im Gegensatz zur muslimischen Bevölkerung entwaffnet und dürfen “Feinde” des islamischen Regimes nicht unterstützen. Sollten sie den Vertrag nicht eingehen, werden sie selbst als Feinde behandelt. Dieser „Vertrag“ hat ein historisches Vorbild und ist im Umgang des Islam mit Andersgläubigen fest verankert.

      Hierbei bezeichnet Dhimmitum die besondere Rechtsstellung vor allem der Juden und Christen unter islamischer Herrschaft. Durch den Dschihad während arabischer oder türkischer Eroberungskriege unter die islamische Herrschaft geraten, sind…

      Welche Charakteristika weist nun das „Dhimma“ auf? Die Antwort ist vielschichtig: Die durch Dschihad eroberten Völker und ihre Nachkommen sollen zunächst die politische Herrschaft des Islam voll anerkennen. Sie können ihre bisherige Religion zwar weiter ausüben, aber nunmehr unter deutlichen Einschränkungen. Weiterhin werden sie neben der Entrichtung des „Dschizya“ zu mannigfaltigen erniedrigenden Vorschriften unterworfen. Bei Widerstand droht Tod oder Versklavung.

      Vielfach wurde die Institution des „Dhimma“ in Vergangenheit in Europa als Zeichen islamischer Toleranz gedeutet, jedoch ist diese Interpretation bei näherer Betrachtung nicht tragbar…““
      http://www.achgut.com/artikel/runter_vom_esel_dhimmis_in_der_welt_der_muslime
      „Bis ins 20. Jahrhundert mussten in vielen Gegenden Nichtmuslime vom Esel absteigen, wenn sie einem Muslim begegneten. Der Dhimmi durfte nur gesenkten Blickes zur Linken eines Muslimen vorbeigehen; Muslimen wurde empfohlen, sie beiseite zu stoßen.“

  10. Mit den Deutschen können sich die Türken die nächste Kerbe an den Gürtel machen. Immerhin gab es in der Vergangenheit und bei den anderen Völkern noch sowas wie Gegenwehr. 87 Prozent aller Wähler eröffnen leider der nächsten Katastrophe Tür und Tor. Neben Autos und Maschinen können wir Deutschen sowas halt nunmal. Einpaar Fahnen in SRG beim Hambacher Fest tuen vielleicht noch einem bekifften Antifanten weh, aber keiner Frau Merkel und keinem Herrn Erdogan!

  11. „…werden sie so enden wie ihre christlichen Vorfahren in Byzanz.“

    Dazu wurden die Türken von den „Drahtziehern“ der TÜRKISIERUNG unserer angestammten Heimat ja auch „hergeholt“: weil die Türken „die historische Spitze aller Völkermörder“ darstellen! Wenn man uns möglichst schnell „beseitigen“ will, dann braucht man nur massenhaft Türken anzusiedeln.

    Anfangs wurden den heimtückisch hier als „Gastarbeiter“ eingeschleusten Türken noch Zettel ausgehändigt, daß sie auf uns Deutsche „Rücksicht“ nehmen sollen, da wir – wie sie – AUCH sehr „national“ eingestellt seien.

    Inzwischen dürfen wir das gar nicht mehr sagen, ohne als „Nazis“ verunglimpft zu werden, müssen uns von Türken als „Köterrasse“ beleidigen lassen und von der „Türken-Kanzlerin“ Ferkel als „Schon-länger-hier-Lebende“ zu „a-nationalen“ Zweibeinern mit „unbekannter Herkunft“ DEGRADIEREN lassen! An die man sich allerdings „erinnert“, wenn es gilt, Gelder für die EU oder für Israel abzuzocken – wegen des „Holocausts“ (SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück zu Sarrazin)!

    Wie hat das Ferkel und sein Faschisten-Regime das „gefafft“, daß sich die Deutschen fast widerstandslos „türkisieren“ lassen?

    Nun, indem man die Jugend VERDORBEN hat, damit das Volks schließlich – geistig verwirrt – von sich aus alles über sich ergehen läßt, OHNE WIDERSPRUCH gegen Islamisierung und Türkisierung zu leisten! Wahrhaft „teuflisch eingefädelt“!

    Das ist hier gut beschrieben:

    „Wie man Menschen sicher VERDIRBT“

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/05/07/wie-man-menschen-sicher-verdirbt

    Indem man Verbrecher nicht mehr BESTRAFT!

    Sowas gab’s noch nicht mal unter Hitler, denn die Judenmorde vollzogen sich HEIMLICH! Niemand wußte davon. Heute unter Erika Ferkel vollzieht sich der Völkermord an uns Deutschen IN ALLER ÖFFENTLICHKEIT – indem man die in aller Öffentlichkeit herumlaufenden Täter UNGESTRAFT läßt!

    Das hat nicht nur zur Folge, daß sie IMMER WEITER MACHEN können mit dem Morden und Vergewaltigen von uns Deutschen (was ja offenbar der „Zweck“ ihrer mit hohem finanziellem Aufwand betriebenen Einschleusung und Ansiedlung ist),

    sondern auch, daß die deutschen Opfer GEDEMÜTIGT werden und RESIGNIEREN: „Kann man doch nichts machen dagegen“, „man will ja nicht als Nazi gelten“!

    Jede Diktatur erzieht sich einen VERDORBENEN, SCHÄBIGEN „Menschentypus“ für ihre Zwecke – dazu hat sich Solschenizyn immer wieder geäußert. Was die gerissene STASI- und FDJ-Agitatorien Ferkel hier „angerichtet hat, insbesondere unter der Jugend, das kann man nur noch als „TOTALITÄRES SCHEISSHAUS“ bezeichnen. Das hier sind die „Endprodukte“ ihrer „sozialistischen Erziehung“, die NIEMALS unser Land vor der Türkisierung retten können oder wollen:

    https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2015/08/antifa-wundsiedel.jpg

    Offenbar erträgt die Jugend von „Merkel-SCHLAND“ die Lage, in die sie von diesem Kanzler-Monster versetzt wurde, auch nur noch IM SUFF! Hier:

    Rettungskräfte ÜBERFORDERT bei der „Rettung“ besoffener Abiturienten!

    https://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Zu-viele-Betrunkene-Polizei-beendet-Abifeier-Abimove-hatte-Sanitaetsdienst-_arid,1227498.html

    „Wir haben es mit einer DIMENSION zu tun, die wir vor einigen Jahren NOCH NICHT GEKANNT haben“, sagte der betreuende Notarzt. 13-jährige Mädchen, die in der Faschingszeit an der Bushaltestelle IM KOMA lägen, seien keine Seltenheit mehr!

    MERKEL – das alles hast du zu „verantworten“! Sollte das Deutsche Volk noch mal durch ein Wunder seiner Vernichtung entkommen, dann Gnade dir Gott! Dann wird dir kein NOTARZT mehr helfen!

  12. Die Asylmafia ist ein gesellschaftsschädliches Konglomerat aus wirtschaftlichen Profiteuren, und Parasiten,ideologisierten merkelhörigen Staatsdienern und Bücklingen einer feigen verbrecherischen Justiz , Schein-Beamten und Nichtregierungsorganisationen, das seine unheilvolle Stärke aus der Unterstützung durch links-grüne Medienhuren und gutmenschelnde Berufspolitiker und Lügner bezieht, unterstützt durch ein dummes Volk, welches sich lieber um Fussballergebnisse kümmert, wer der nächste Superstar wird oder seine Informationen aus der Blöd bezieht. Dieses Land hat fertig, es kapituliert vor wilden Negerhorden, verlogenen Imanen und hereingelassenen Terroristen.

  13. Grüß Gott,
    wer immer noch nicht begriffen hat wenn die Koranisten anbeten wird es wahrscheinlich niemals begreifen.
    Allah ist nicht Gott aka Jesus Christus,Allah ist nur einer von vielen Namen Luzifers dem Engel des Abgrunds!
    Offenbarung des Johannes 9:11
    11 sie hatten über sich einen König, den Engel des Abgrunds; sein Name heißt auf Hebräisch Abaddon, und auf Griechisch hat er den Namen Apollyon.
    Warum wohl geschah das Attentat auf das World Trade Center
    am 11.09 bzw. wie es die USA Schreibweise ist 09:11?
    Warum lautet die Notrufnummer in den USA 911?
    Warum geschah so Vieles bei uns am 09.11?
    Antwort weil es immer um Satan geht!
    Aber nicht mehr lange denn unser Herr Jesus Christus Wiederkunft ist Nahe!

    Lest 2.Timotheus 3

    Der Verfall der Frömmigkeit in der Endzeit
    1 Das sollst du aber wissen, dass in den letzten Tagen schlimme Zeiten kommen werden. 2 Denn die Menschen werden viel von sich halten, geldgierig sein, prahlerisch, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, gottlos, 3 lieblos, unversöhnlich, schändlich, haltlos, zuchtlos, dem Guten feind, 4 Verräter, unbedacht, aufgeblasen. Sie lieben die Ausschweifungen mehr als Gott; 5 sie haben den Schein der Frömmigkeit, aber deren Kraft verleugnen sie; solche Menschen meide! 6 Zu ihnen gehören auch die, die sich in die Häuser einschleichen und gewisse Frauen einfangen, die mit Sünden beladen sind und von mancherlei Begierden getrieben werden, 7 die immer auf neue Lehren aus sind und nie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen können. 8 Wie Jannes und Jambres dem Mose widerstanden, so widerstehen auch diese der Wahrheit: Es sind Menschen mit zerrütteten Sinnen, untüchtig zum Glauben. 9 Aber sie werden damit nicht weit kommen; denn ihre Torheit wird allen offenbar werden, wie es auch bei jenen geschah.

    Beschreibt dies nicht genau unsere Zeit?

    Matthäus 24
    Die Vorzeichen
    3 Und als er auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen? Und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und für das Ende der Welt? 4 Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch nicht jemand verführe. 5 Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen: Ich bin der Christus, und sie werden viele verführen. 6 Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn es muss geschehen. Aber es ist noch nicht das Ende. 7 Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort. 8 Das alles aber ist der Anfang der Wehen. 9 Dann werden sie euch der Bedrängnis überantworten und euch töten. Und ihr werdet gehasst werden um meines Namens willen von allen Völkern. 10 Dann werden viele zu Fall kommen und werden sich untereinander verraten und sich untereinander hassen. 11 Und es werden sich viele falsche Propheten erheben und werden viele verführen. 12 Und weil die Missachtung des Gesetzes überhandnehmen wird, wird die Liebe in vielen erkalten. 13 Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig. 14 Und es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für alle Völker, und dann wird das Ende kommen.

    Hören wir nicht ständig von Kriegen,Hungersnöten und Erdbeben?

    Joel 3
    Ausgießung des Geistes
    1 Und nach diesem will ich meinen Geist ausgießen über alles Fleisch, und eure Söhne und Töchter sollen weissagen, eure Alten sollen Träume haben, und eure Jünglinge sollen Gesichte sehen. 2 Auch will ich zur selben Zeit über Knechte und Mägde meinen Geist ausgießen. 3 Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut, Feuer und Rauchsäulen. 4 Die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des HERRN kommt. 5 Und es soll geschehen: Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden. Denn auf dem Berge Zion und zu Jerusalem wird Errettung sein, wie der HERR verheißen hat, und bei den Entronnenen, die der HERR berufen wird.

    Sagt man nicht auch Kindermund tut Wahrheit kund?
    https://m.youtube.com/watch?v=JDHvGOiJqxQ&t=308s

    Matthäus 24
    Das Kommen des Menschensohns
    29 Sogleich aber nach der Bedrängnis jener Tage wird die Sonne sich verfinstern und der Mond seinen Schein verlieren, und die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen. 30 Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohns am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Stämme der Erde und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit. 31 Und er wird seine Engel senden mit hellen Posaunen, und sie werden seine Auserwählten sammeln von den vier Winden, von einem Ende des Himmels bis zum andern.

    Matthäus 24
    37 Denn wie es in den Tagen Noahs war, so wird es sein beim Kommen des Menschensohns. 38 Denn wie sie waren in den Tagen vor der Sintflut – sie aßen, sie tranken, sie heirateten und ließen heiraten bis an den Tag, an dem Noah in die Arche hineinging; 39 und sie beachteten es nicht, bis die Sintflut kam und raffte sie alle dahin –, so wird es auch sein beim Kommen des Menschensohns.

    Wer die Zeichen deuten kann sieht wir sind in der Endzeit!

    Wenn in Jerusalem der dritte Tempel errichtet werden
    wird beginnen die letzten 7 Jahre!

    http://www.bibel-und-2012.de/2012-04/der-dritte-tempel-jerusalem.html

    http://www.deutschlandfunk.de/der-dritte-tempel-von-jerusalem.724.de.html?dram:article_id=100190

    https://www.welt.de/politik/ausland/article144816032/Rote-Kuehe-sollen-den-Tempelberg-zurueckerobern.html

    https://m.youtube.com/watch?v=Xq-knHXSKYY

    1. Johannes
    2,18-19
    Kinder, es ist die letzte Stunde, und wie ihr gehört habt, dass der Antichrist kommt, so sind auch jetzt viele Antichristen aufgetreten; daher wissen wir, dass es die letzte Stunde ist. Von uns sind sie ausgegangen, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, würden sie wohl bei uns geblieben sein; aber sie blieben nicht, damit sie offenbar würden, dass sie alle nicht von uns sind.

    Römer 10:9
    Das ist das Wort des Glaubens, das wir predigen, 9 daß, wenn du mit deinem Mund Jesus als Herrn bekennen und in deinem Herzen glauben wirst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, du gerettet werden wirst. 10 Denn mit dem Herzen wird geglaubt zur Gerechtigkeit, und mit dem Mund wird bekannt zum Heil. 11 Denn die Schrift sagt: „Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zuschanden werden.“ 12 Denn es ist kein Unterschied zwischen Jude und Grieche, denn er ist Herr über alle, und er ist reich für alle, die ihn anrufen; 13 „denn jeder, der den Namen des Herrn anrufen wird, wird gerettet werden“.

    Solltet Ihr es noch nicht getan haben dann nehmt 
    Jesus jetzt an,noch ist Zeit,aber nicht mehr viel!

  14. A.R.H.
    Meinst du das im Ernst? Ok mein Bänker ist auch so drauf, ich hab ihm gesagt wenn er meint das es hilft, dann ist es mir auch Recht! Im nächsten Satz erklärt mir mein Bänker, aber immer wie wichtig physische Werte sind. Also Gold und Silber und Schloss Güldengossa wäre ja sooooo schön! Daraufhin erklärte ich ihm das ich davor für Sig Sauer und Walter bin in Verbindung eines Bode Panzer mit 2 Tonnen Beton Füllung. Aber wer will kann auch Schnaps, Medi, und Zigaretten horten. Aber das das Ende kommt für dieses System da bin ich ganz nah bei dir! Frage mich immer wie das ausgeht? Laut Digl Liste deutsche Einwohnerzahl in 2027 bei 39 Mio und wie setzt die sich dann zusammen?

  15. Ernst: Volltreffer!
    Wir waren ein Mal das Volk der Dichter und Denker! Und heute sind wir mehrheitlich ein Volk von schäbigen, feigen, rückgratlosen, faulen Duckmäusern, denen das eigenständige Denken abgewöhnt worden ist. „Man“ hat uns über Jahrzehnte zum Selbsthass erzogen. Über diese Jahrzehnte hinweg hat „man“ alles was gut und wertvoll war abgeschafft, und dafür haben wir nur Sch… bekommen; und das haben sehr viele bejubelt und beklatscht. Wir sind bunt, weltoffen und so tolerant – bis zur Selbstaufgabe. Niemand wollte rückständig, ausländerfeindlich, rassistisch und Nazi sein. Das geht dann soweit, dass man Mörder, Terroristen und andere Schwekriminelle aus einem bestimmten Religionskreis hofiert und bedauert während man deren Opfer und die Angehörigen dieser Opfer verhöhnt und vera…
    Ja, dieses Land hat fertig. Innovation, Fleiß, Fachkenntnisse,gute Schulbildung, anständiges Benehmen – das alles ist bei uns nicht mehr wichtig. In den Schulen regiert der Horror und das schlechteste Benehmen von gewissen Schülern. Schule hat etwas mit Lernen und anständigem Benehmen zu tun – und das ist schon lange nicht mehr gewährleistet – Pisa lässt grüßen. Und im Zuge der Gleichmacherei hatten dann alle gleich doof zu sein.
    Und der Gutmensch schläft seinen ungesunden Gutmenschenschlaf, und reagiert sehr aggressiv, wenn er denn mal den Gutmenschenschlaf unterbricht und ihn auf die Zustände in unserem Land anspricht. Mit einer Verbissenheit und Vehemenz werden die Fakten und die Realität geleugnet, und er muss immer dreister lügen weil er in seinem Wolkenkuckucksheim bleiben will. Bislang hat man ja sehr vortrefflich in diesem Wolkenkuckucksheim leben können. Aber irgendwann ein Mal werden die Gutmenschen von der Realität und den Fakten eingeholt.
    Und diejenigen, die uns das eingebrockt haben, wollen natürlich mit den sogenannten Flüchtlingen nichts zu tun haben: „Die sollen ja nicht in unsere Straße oder gar in das Haus in dem ich wohne, kommen“.
    Aber ich denke auch, dass sich diese Gutmenschen nicht mehr lange abschotten können. Wenn der Asylneger vor der Haustür steht und aggressiv und gewaltbereit Einlass begehrt, dann hat der Gutmensch keine Chance mehr, sich dagegen zu wehren. Wenn er nicht zu Multi-Kulti kommt, kommt Multi-Kulti eben zu ihm. So einfach ist das.

  16. Uns ist allen bekannt die Gemeinde von Ephesus,
    lag in der heutigen Türkei, die Wiege der Christenheit.
    Hätte der Islam die christlichen Gemeinden dort nicht ausgerottet, unsere ganze Weltgeschichte hätte einen anderen Verlauf genommen.

    Herr Mannheimer hat noch einmal erinnert an den schrecklichen Folterungsmord an Ostern am 18.4.2007 an unseren Bruder Geske, und seinen zwei Mitarbeitern. Geske kam aus der Gemeinde Lindau, lernte dort seine spätere Ehefrau Susanne kennen und ging dann mit ihr, als überzeugter Christ in die Türkei um den unter der Knute stehenden Muslime die Frohe Botschaft zu bringen. Mit noch zwei Mitarbeitern arbeitete er dort. Diese Missionare arbeiten unter Lebensgefahr und Muslime die zum christlichen Glauben, kommen,
    können täglich mit einem schrecklichen Tod rechnen. Ohne diesen mutigen Einsatz von Missionaren in der ganzen Welt unter den Kannibalen, in China, in der damaligen Sowjetunion, wäre das Christentum nicht weltweit verbreitet worden. Bibeln wurden in Kisten verpackt und diese wurden bei Ebbe ans Ufer geschwemmt. Auch ich weiß noch, als wir Evangeliumsteile in Briefen an vorgefertigte Adressaten in die Sowjetunion schickten von Deutschland aus. Und wir haben noch keine Verfolgung und schätzen die Frohe Botschaft nicht. Leider ist es immer so, daß Christentum erst wieder lebendig wird in der Verfolgung. Und daß wir gerade unsere Meinungsfreiheit verlieren, ist leider noch nicht bei allen angekommen.
    So sieht es in der Türkei aus.
    Die Mörder haben zwar 3 x lebenslänglich erhalten, doch die sind immer noch, zwar mit elektronischen Fußfesseln auf freiem Fuß. Vielleicht „flüchten“ sie auch noch nach Europa um ihrer „Strafe“ zu entgehen.

    Und nun zum Schlußwort von einem der Haupttäter:

    „ich bin dankbar, daß ich meinen Staat nicht beschämt und seine Ehre nicht befleckt habe“

    Noch eine Frage?
    Ich sprach einen mir bekannten Türken auf diese grausame Folterung hin an, wobei er keine Stellung dazu nahm, sondern mich nur bezüglich meiner Aussprache wegen Malatya, falsche „Betonung“ korrigierte.
    https://www.thomasschirrmacher.info/blog/drei-mal-lebenslaenglich-fuer-malatya-moerder/

  17. Inge: Mir geht dieses Ehregefasel Schwerstkrimineller mit einem IQ wie Hundert Meter Waldweg ganz gehörig auf den Senkel. Etwas Vernünftiges, Anständiges und Gutes ist dabei noch nie herausgekommen.

  18. – trotz der Tatsache, dass man bei der Entlassung des Staats Indiens aus der englischen Kolonialherrschaft versuchte, Moslems und Hindus zu trennen – und das ehemals riesige Indien in drei staaten teilte:

    In die 100 Prozent von moslemischen Indern bewohnten Staaten Pakistan und Bangladesh – und in das Kernland Indien…

    Teilung in 2 Staaten – Pakistan (Land der Reinen) mit West- und Ostpakistan ( der ab 1972 selbstaendigen heutigen Volksrepublik Bangladesh – von Pakistan erst 1974 anerkannt) und Indien.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bangladesch

  19. Die Blutmafia lässt Europa ausbluten

    Das Blut der Armen – Medikamente für die Reichen! – Auf dem Weltmarkt ist Blutplasma teurer als Erdöl!
    https://netzfrauen.org/2018/04/23/blutplasma-2/

    Deutschland löste China als Export-Weltmeister ab. Doch vielen dürfte nicht bekannt sein, was alles exportiert wird. Zum Beispiel Drüsen und andere Organe aus Europa nach China. Aber auch menschliches Blut und tierisches Blut zu therapeutischen, prophylaktischen oder diagnostischen Zwecken (HS-Pos. 3002) steht auf dem Programm und da ist Deutschland sogar Weltmeister.

    Das Geschäft mit dem Blut boomt. Neben Autos gehört Blut mit zu den größten Exportgütern in Deutschland und es bringt 16.3 Milliarden Euro ein. Blut ist kostbar. Für den Menschen, in dessen Adern es fließt – und für die Pharma-Industrie, die immer mehr Blut-Plasma zu Medikamenten verarbeitet.

    Wer sich von Krankenschwestern des Roten Kreuzes Blut entnehmen lässt, ahnt nicht, dass Firmen andernorts Menschen in Notsituationen ausbeuten – und selbst Drogensüchtige Blut spenden lassen, um Millionen zu verdienen. Plasma sollte nur in Ländern mit einem funktionierenden Gesundheits- und Sozialwesen gesammelt werden, damit sichergestellt ist, dass Informationen über zirkulierende Erkrankungen vorhanden sind sowie fachgerechte Kontrollen der Plasmapheresestationen durchgeführt werden, doch die Realität sieht anders aus!

  20. OT für Satellit

    Dr. Werner Papke, ein gläubiger Wissenschaftler und Kenner der alten Sprachen, Astronom und hat, nachdem die Söhne Seths, das Evangelium in den Himmel geschrieben haben, in den Sternbildern, worauf die Babylonier die biblischen Gestalten heruntergeholt haben und ihre Götter hinaufgesetzt. Durch einen Stein im britischen Museum, hat er dies entlarvt und die biblische Botschaft wieder gefunden. Über diese aufklärenden Forschungsarbeiten wurde er sehr, sehr krank und über das ihm zugesetzte Unrecht von „Gläubigen“. Ich habe noch seine alten Bibos aufgehoben und sehe so manches heute in Linie. Vor unseren Augen erfüllen sich unglaubliche Dinge, die wir mit menschlichem Verstand allein nicht mehr erklären können. Wie weit sind wir? Krieg um Jerusalem. September 2000
    http://www.dr-papke.de/bibos/bibo09.pdf

Kommentare sind deaktiviert.