„Medizin-Touristen“ Arzt erklärt, warum er keine Asylbewerber mehr behandeln will – „Da kommen jetzt Leute, die wollen Viagra“




„Von 41 Patienten sage nur einer „Danke““.

Einer der „Refugee Wellcome“ Ärzte aus dem Transitzentrum Deggendorf packt aus. Zum Einen drückt er sich für die linken Medien und die Politikversager noch etwas etwas drumherum wirklich die Wahrheit zu sagen spricht von Anfangs- und Jetzt Zustände…. doch trotz etwas Wischiwaschi.. er hat die Schnautze von der medizinischen „Fullserice“- Versorgung der Refugeees gestrichen voll und klagt an.

„Es reicht!“, sagt der Doktor, der sich die Arbeit noch bis Ende Mai mit einem Kollegen teilt. Dann laufen die Verträge aus. Beide wollen nicht verlängern.
Ja,Ja so ist das bei den meisten Gutmenschen dauert es etwas länger- zu lange bis das Hirn einschaltet- bis dahin kann es schon zu spät sein, für ihn selbst und für Deutschland.

Von schwabenland-heimatland

***



BILDon 12.5.18 HEADLINE

„Medizin-Touristen“ Arzt erklärt, warum er Asylbewerber nicht mehr behandelt – „Da kommen jetzt Leute, die wollen Viagra“

Deggendorf (Bayern) – Er hat genug! Die vergangenen drei Jahre haben ihn zermürbt. Ein Arzt aus Deggendorf (Bayern) will keine Flüchtlinge mehr behandeln.

In der renommierten Wochenzeitung „Die Zeit“ schildert der Mediziner seinen Alltag in einer Asylbewerber-Unterkunft. Es ist eine bittere Abrechnung. „Frech und fordernd“ seien die Menschen, die ihm in seinem Behandlungszimmer im Transitzentrum in Deggendorf begegnen. Der Arzt, der anonym blieben will, bezeichnet mindestens die Hälfte als „Medizintouristen“.

Ernsthafte gesundheitliche Probleme sollen sie nicht haben. Stattdessen würden Massagen für Muskelkater vom Tischtennisspielen und teure Zahn-OPs gefordert. Oder Schmerztabletten zum Dealen.

Von 41 Patienten sage nur einer „Danke“.

Der Arzt nimmt viele der Flüchtlinge als unverschämt wahr. Er berichtet: „Da kommen jetzt Leute, die wollen Viagra.“ Sein Verdacht: Viele Flüchtlinge, vor allem aus Sierra Leone und Aserbaidschan (unter 50 Prozent Bleibechance), kommen ganz bewusst nach Deutschland, um für lau behandelt zu werden.

Schließlich dauere es lange, bis sie wieder abgeschoben werden würden. „Die Leute wissen, wie schleppend die Verfahren hier laufen. Und sie glauben, sich in der Zwischenzeit von deutschen Spezialisten behandeln lassen zu können“, erzählt der Mediziner in der „Zeit“.

Ein Drittel dieser Patienten soll einen „Ungültig“-Stempel in seinen Papieren haben.

Der Arzt hat vor den Verhältnissen kapituliert.

Er sieht jetzt die Politik in der Pflicht. Sie müsse noch strenger, noch schneller sein. Nur so würde man genug Zeit für die wirklich Bedürftigen haben. BILD konfrontierte Landrat Christian Bernreiter (54, CSU) mit der Geschichte des Arztes. Er sagt:

„Ich habe natürlich von den Vorfällen gehört. Und wenn das stimmt, was ich nicht im Einzelfall prüfen kann, ist die Kritik des Arztes natürlich gerechtfertigt. Unser Staat kann nicht alles zahlen!“

Schon während der Flüchtlingswelle 2015 betreute der Arzt Asylbewerber, ging in die Erstaufnahme-Einrichtungen vor Ort. Damit war er Teil der Willkommenskultur. Er behandelte die Kriegsopfer aus Syrien oder dem Irak. Die kamen mit „bis aufs Fleisch wund gelaufenen Füßen“ und „Beinen voller Granatsplitter“.

In dieser harten Zeit habe er oft nur eine oder zwei Stunden geschlafen, ein Jahr lang keinen Urlaub gemacht. Die Menschen seien dankbar für die Hilfe gewesen, berichtet der Arzt. Er glaubt: weil sie damals wirklich hilfsbedürftig waren.

Das alles sei vorbei. Erst kürzlich soll ein Aserbaidschaner einen Arzt in Deggendorf mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Wenige Tage später kam er sogar mit einem Messer in den Behandlungsraum. Den Vorfall bestätigte Bewohner Amadu S. (26) aus Sierra Leone gegenüber BILD. Wie aggressiv und aufgeladen die Stimmung ist, zeigt sein Nachsatz: „Der Arzt hat es verdient! Er verabreicht die falschen Medikamente oder behandelt gar nicht.“

https://www.bild.de/news/inland/deggendorf/deggendorf-arzt-behandelt-keine-asylbewerber-mehr-55668148.bild.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

109 Kommentare

  1. Sind die Neger jetzt schon so „frustriert“ von MERKELISTAN, daß sie bereits „Viagra“ brauchen?

    Kein Haus, kein Auto, keine Frau – immer nur das langweilige Tischtennisspielen oder Rumlungern auf der Straße, da kann man schon mal das „Danke schön“-Sagen vergessen, nicht wahr?

    • AN ALLE DEUTSCHEN DEGGENDORF (BAYERN) WECHSELT ZU DIESEM ARZT (MEDIZINER) HIN UM IHM RÜCKDECKUNG ZU GEBEN GEGEN DIE ANTI-DEUTSCHE-EU-BUNDESREGIERUNG INDEM IHR DAFÜR SORGEN TUT DASS DIESER GUTER DEUTSCHE ARZT HABEN TUT VIEL ZU VIELE DEUTSCHE PATIENTEN UND VIEL ZU VIELE DEUTSCHE KUNDEN !!!!

      VIELEN DANK AN ALLE DIE DASS MACHEN !!!!

  2. Nach dem hippokratischen eid muss der Arzt jeden behandeln, ob er will oder nicht.
    Es sei denn, das ist auch schon vorbei mit dem eid.
    Der Patient ist schon lange keine mehr, es sind Kunden.
    Viagra wollen die wahrscheinlich verkaufen. Das ganze ist sehr frustrierend.

    • ….Nach dem hippokratischen eid muss der Arzt jeden behandeln, ob er will oder nicht……
      ————————
      das bezieht sich auf situationen die die gesundheit stark beschädigen können, nicht auf blödheit und grosse fresse.

      ………Es sei denn, das ist auch schon vorbei mit dem eid…….
      —–
      natürlich gildet der eid!!!!! siehe satan: „…….ich schwöre schaden vom deutschen volke abzuwenden…..“

      😎

      • Zitat GröHaZ Merkel: „Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor der Wahl gesagt wird, auch nach der Wahl noch gilt.“
        Die Beweise für ihre Aussage liegen vor.

      • @ Hirsch 11:14

        Ja ! Zustimmung! Es muss differenziert werden auch in der Behandlung!
        Aber wir leben in verrückten Zeiten! 😒

      • Es muss ein Arzt/Patient-Verhältnis aufzubauen sein.
        Unfall usw. ist ein anderer Fall. Erste Hilfe ja; das muss ja sogar jeder Mensch aktiv tun in Deutschland. Das wissen wahrscheinlich Fremde hier auch nicht. Das war ja schon passiert :“ Ein junger Mann bekam im ICE einen „Epileptischen Anfall“ und dann ausgeraubt wurde …. Man sah es auf den Videoaufnahmen.
        Man sah den Täter: Unterlassene Hilfeleistung, .. Das Opfer wurde ausgeraubt. Der Täter flüchtete.
        Das sind alles Opfer von BK Merkel. Ja , ich sage es ihr gerne ins Gesicht.

    • jeden behandeln – hahahahahahah…

      Geh mal hin ohne Geld .
      bei einem Erst-ArztBesuch unterschrieb ich einen ZwangsVertrag (friß oder…)
      da werden StundenSätze über 288 EUro verlangt, falls die Kasse nicht zahlt.
      ist da schon die MehrWERT-stEUer dabei ?

    • Nelix: Das ist ja die Krux mit diesen Leuten: Sie wissen, dass sie behandelt werden (müssen), auch wenn der Arzt oder die Krankenschwester damit rechnen müssen, gemessert oder sonst etwas zu werden. Die Zustände in unseren Krankenhäusern und Notaufnahmestellen sind doch wohl bekannt. Und was passiert, wenn diese Flüchtlings-Patienten so krank sind, dass sie nicht mehr gerettet werden können? Ich möchte mir das nicht vorstellen – und überhaupt: Wer will denn da noch Arzt werden, wenn er – so wie das hier üblich ist- deutsche Patienten (die eh nicht krank sind, sondern nur simulieren) nicht behandeln kann, weil er gerade unsere wertvoller als Goldstücke behandeln muss.

    • @ Nelix

      Wer glaubt, in einem „failed state“ mit einer NOTORISCHEN EIDBRECHERIN als „Kanzlerin“, die bereits die Ermordung hunderter Unschuldiger verursacht hat, sei ausgerechnet der „Hippokratische Eid“ noch zu „halten“, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann!

      Ohne den STURZ Merkels und die Ausschaffung dieser ganzen Neger-Horden ist hier NICHTS, aber auch GAR NICHTS mehr zu „retten“.

      Wenn sie dann mal irgendwo „verunglückt“ im Graben liegt, kann der Notarzt ja immer noch selbst überlegen, ob er sich an den „Hippokratischen Eid“ gebunden fühlt, der sich m. W. nicht auf die Behandlung von MONSTERN erstreckt! Oder hätte einer von diesen weltfremden Gut- und Bessermenschen einem Hitler „das Leben gerettet“?

      • Als ich jung war habe ich das auch getan. Da war der Afghane allerdings
        rot.
        Die GrünInnen sind da allerdings heute weiter als wir damals und in beiden
        Unternehmungen sehr versiert.
        Das eindrucksvollste Schauspiel hat dabei Frau Deutschland du mieses Stück Schei.. hinterlassen, als sie mitten im Bundespuff sich dabei filmen ließ,
        wie sie verstohlen von ihrer Nachbar
        „Dame“ ein Päckchen entgegen nahm.
        Wobei ich bei dabei vorhandenen Gestik
        eher auf Koks tippe.

      • guckelt mal
        Die dümmste Politikerin Deutschlands Claudia Ro
        Claudia Roth blamiert sich, und wird von Münchner Runde ignoriert …
        https://i.pinimg.com/originals/61/48/2c/61482cda031eae6334b4adfbeaa7e088.jpg
        Die GrünRoth hat immer diese Jacke an wenn sie die Hucke voll kriegt 🙂

        https://i.ytimg.com/vi/Xno_q4K672w/maxresdefault.jpg

        Vor ca. 40 Jahren kamen alle schwarze Afghanen von der AufbauMafia
        hat mir damals ein verdeckter Jäger an der Bar im Urlaub erzählt.

    • lieber reiner dung,

      die sollten alle Strafe bekommen wegen Verführung „minderjähriger Schutzbefohlener“.Vielleicht sagen sie dann ihr wahres Alter.
      Jede Sache hat zwei Seiten. Kinder kriegen zum Glück vorbei, also keine „Mischopfer“ und diese Frauenzimmer sind williger „Sexersatz“ und ein gewisser Schutz für unsere jungen Frauen, weil dadurch ein Teil ihrer „Chemie“ schon abgebaut wird.

      Alles hat seinen „Preis“. Die Geschlechtskrankheiten sind schon mitinbegriffen und die „Last“ mit der „Lust“ sollten die Kassen nicht mehr übernehmen. Selbstbeteiligung.

  3. MASSENVERGEWALTIGUNGEN DROHEN
    Invasorenmänner – weit in der Überzahl & Viagra?
    Deutsche, sperrt eure Kinder, Frauen u. Ziegen ein!
    Der Taharrusch dschamai in Köln war nur ein Vorgeschmack.

    • warum haben moslems immer trainingshosen an?
      damit die ziege nicht hört wenn der reissverschluss aufgezogen wird.

    • @ berhardine
      vor 2 tagen kam im Fernsehen ein Bericht über eine Frau die tot aufgefunden wurde. Angeblich hat es sich bei div. Recherche nun herausgestellt, dass sie diejenige Frau war, die vor einiger Zeit behauptete von mehrerern Refugees in Franfurt überfallen worden zu sein und dabei vergewaltigt wurde. Während einer Verhandlung hätte es sich jedoch angegeblich herausgestellt dass ihre Anzeige und der damalige Vorwurf gegen die Refugees gelogen war.
      Falls es wirklich so war -wieso machen Frauen dies? Lt. Infos wurde sie wegen ihrer Behauptung und Falschaussage verurteilt.

      Und nun aktuell ist die gleiche Frau plötzlich tot aufgefunden worden.
      Gibt es hier einen Zusammenhang? Was ging hier vor, wird hier etwas verschoben um die Refugee Wellcome Wahnsinn- ihre Protagonisten als harmlos reinzuwaschen? Soll nun alles in den Köpfen der kritiker als ein großerer Irrtum dargestellt werden? Diese Vergewaltigungen political correkt als Hirngespinste und unglaubwürdig darstellen zu können?

      Leider habe ich für den aktuellen Fall in der Maisntreampresse keinen Artikel darüber gefunden. Wieso- Passt.

      Wenigstens gibts dafür sogar die „Gutmenschen“ die ganz naiven Frauen, die selbst ihre eigene Vergewaltigung von den Refugees verursacht einfach totschweigen bzw. unterdrücken. Oder sogar rechtfertigen. So jemand gehört in die Klappsmühle. Es ist eine extrem perversere Blockierung und Falscheinschätzung der Situation, des Belügen der Gesellschaft.
      Die daraus folgende Umdrehung der Täter Opfer Verhältnisse in Deutschland/weltweit, ist der Gipfel der Verblödung.
      Das Schweigen der Frauen und die Folgen – siehe ein Beispiel –
      https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2016/Opfer-verschweigt-Vergewaltigung-durch-Fluechtlinge,selin100.html

      • A) Weshalb Frauen eine Vergewaltigung erfinden, kann verschiedenen Gründe haben, mal abgesehen von den Fällen, wo man dem Opfer „Erfindung“ nur unterstellt, um den Täter zu schonen. Es können manipulative, egomanische, psychopathische, soziopathische und oder eh kriminelle Frauen sein.

        +++++++++++++++++++++++++

        B) Die vergewaltigte Selin Gören, Kader der „Links-Jugend solid“, ist ja selber eine Muslima…
        2016 – Selins Lüge
        Die Sprecherin der Linksjugend wurde von Migranten vergewaltigt. Der Polizei sagte sie zunächst nur, sie sei bestohlen worden, von Männern, die deutsch sprachen…
        http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-145638279.html

        1. Als Muslima hat sie gelernt, daß die Aussage einer vergewaltigten Frau nichts wert sei, insbesondere, wenn sie, wie sie, kein Kopftuch trage, also schamlos u. verlockend gekleidet u. ohne Mahram unterwes sei

        2. Als Muslima will u. muß sie ihre Glaubensgenossen (automatisch) gegen uns „Ungläubige“ verteidigen; das steckt ihr quasi im Blut

        3. Als Linke muß sie die Willkommenskultur für islamische Verbrecher unterstützen u. darf den „Rechten“ keine Möglichkeit zur „Instrumentalisierung“ der Vergewaltigung geben. Willkommenskultur geht vor (ihrem) persönl. Leid.

        4. Selin Gören hat 2017 ein Kind bekommen

        Die sich selbst als „Aktivistin“ bezeichnende Hobby-Politikerin der Linksjugend Selin Gören ist mit ihrem eigenen Babybauch auf den Petry-Bashing-Zug aufgesprungen und hat bei Facebook ein Bild im Stil der AfD veröffentlicht, auf der sie sich hochschwanger und in Umstandsmode begleitet zeigt. Das Foto garniert sie mit der Überschrift: „Und was ist Dein Grund für Vielfalt zu kämpfen?“

        Selin Gören dürfte für den ein oder anderen geneigten Leser keine Unbekannte sein. Im Jahr 2016 erlangte sie als Parade-Beispiel für den typisch linken Selbst- und Realitäts-Hass traurige Weltberühmtheit. Sören, die damals von einer Gruppe Migranten sexuell bedrängt und von einem sogar vergewaltigt wurde, hat nach der Vergewaltigung bei der Polizei nicht nur deutsche Tatbeteiligte herbei fantasiert, sie hat auf Facebook sogar einen Entschuldigungsbrief an ihren Vergewaltiger veröffentlicht.
        https://brainfuckerde.wordpress.com/2017/07/29/das-grosse-petry-bashing-und-the-return-of-selin-goeren/

        Sie bemerkt, dass es Migranten sind, wahrscheinlich Araber. Sie steht auf von der Schaukel und geht weg. Da wird sie von hinten geschubst, fällt zu Boden, wird festgehalten und oral vergewaltigt. Selin Gören beißt zu, die Täter fliehen und nehmen ihre Handtasche mit.

        Sie macht eine Anzeige bei der Polizei, aber nur wegen der gestohlenen Handtasche. Von der Vergewaltigung sagt sie nichts, weil sie nicht will, dass die „bösen Rechten“ ihren Fall gegen Flüchtlinge und Ausländer ausschlachten können. Also erzählt sie, die Diebe seien eine gemischte Gruppe gewesen.
        https://www.journalistenwatch.com/2018/01/31/die-neue-unterwuerfigkeit-der-weissen-frau-im-zeichen-des-krampfhaften-gutmenschentums/

        Es geschah ganz um die Ecke ihrer Wohnung in Mannheim-Schwetzingerstadt. Die Bundessprecherin der „Linksjugend Solid“, die 24-jährige Selin Gören, hatte Familienbesuch aus Anatolien, jenem asiatischen Teil der Türkei, der 97 Prozent des Landes ausmacht. Die Großeltern waren gekommen, offenbar sehr anstrengend: erdoganergeben, gegen Kurden, da Terroristen, streng sittlich. Die junge Sozialistin musste raus, für ein paar Minuten Luft schnappen. Es war bereits ein Uhr nachts.

        Auf dem Spielplatz um die Ecke setzte sie sich auf eine Schaukel, nur zehn Minuten, das entspannt. Sie registrierte die drei Bier trinkenden Männer beiläufig, die sich gegenseitig anpöbelten, fast noch Jungs, wie es in der „Spiegel“-Reportage heißt.
        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/vergewaltigt-von-fluechtlingen-linke-nachwuchs-politikerin-ueberwindet-auf-dem-weg-zur-wahrheit-ihre-political-correctness-a1341698.html

  4. https://i0.wp.com/blog.halle-leaks.de/wp-content/uploads/2018/01/seuchenalarm.gif
    Zwei Briten steckten sich bereits an
    Katze wird zum Tuberkulose-Überträger

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/08/einwanderkatzen-gefahr.gif

    ArmutsZuwanderer bringen Armut, Elend und Seuchen

    Im TBC-Skandal Schutz und Aufklärung notwendig
    Frankfurt/Main: Schwerkranker Bulgare muss umgehend isoliert werden
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/08/11/armutszuwanderer-bringen-armut-elend-und-seuchen/

    Studie enthüllt: FLÜCHTLINGE BRINGEN SEUCHEN UND AIDS NACH DEUTSCHLAND!
    https://www.youtube.com/watch?v=nWQovYRZum8
    THE CHRISTIAN ANDERS TRUTH CHANNEL

    • Machen Sie gefälligst keine Katzen schlecht! Daß Ihre Links Satire verbergen, sollten Sie ankündigen. Nicht jeder hat Bock auf „rechte“ Flachwitze. Da würde man schon gerne Anklicken u. Zeit sparen.

    • Nachdem ja Jesus auch auf in späteren Zeiten kommende Seuchengefahr hingewiesen hat, schob man früher von sich, ist doch vorbei, kann ich mir nicht vorstellen, doch jetzt wurde man eines Besseren belehrt. Durch die unkontrollierte Einwanderungswelle, keine Gesundheitsüberprüfung auch jetzt noch nicht, obwohl man bereits um diese große Gefahr, die ausbreitend auf uns zukommt bekanntgemacht wurde, geht es weiter so. Unverantwortlich gewollte Fahrlässigkeit. Ein Verbrechen an den Bürgern. Wenn nun die Familiennachhut kommt und ohne Gesundheitsüberprüfung die Kindergärten überrennt, dann haben wir „Seuchenkindergärten.“ Die Maul- und Klauenseuche an Kindern, die in Deutschland nicht mehr auftrat, tritt jetzt vermehrt wieder auf.
      Nachdem sich Maul-und Klauenseuche so viehisch anhört, spricht man von Hand- und Fußkrankheit. Schmerzhafte Blasen an den Füßen und Händen. Äußerst ansteckend und kann immer wieder beim gleichen Kind auftreten. Höchste Gefahrenzeit Kleinkind- bis Schulalter.

      • Ein VesröhnungsBild für Bernhardine von einem KatzenFlüsterer 🙂
        https://bilddung.files.wordpress.com/2015/01/werdet-katze.gif
        https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/418J1awPUgL._SY450_.jpg

        🙂

        Die Katzen haben einen jahrtausende alten Plan um die MäuseAnzahl zu regulieren.

        https://www.kohlverlag.de/img/cover/large/10731.jpg

        Durch Plagen und Seuchen – schon im alten Rom wurden Menschen absichtlich weggeseucht.
        Die KrankheitsErreger in die ganze bekannte Welt exportiert, teils als BioKampfStoff eingesetzt.
        Viele wissen das bis heute nicht, habe davon im MainStream noch nie etwas gehört davon.

        Spanische Grippe – Eine Jahrhundertlüge

        In diversen Pandemie-Diskussionen wurde auch die so genannte Spanische Grippe von 1918 als Beispiel dafür vorgebracht, welche Folgen die Mutation eines Grippevirus haben könne, und dass der Virus der so genannten Schweinegrippe im Jahr 2009 wieder eine solche Mutation sei. Da lohnt sich ein Blick zurück auf die Geschichte der Spanischen Grippe zur Zeit des ersten Weltkriegs ab 1918. Die Recherchen brachten Überraschendes. Irreführend ist nicht nur der Name der Seuche, sondern anscheinend auch Ernsteres.

        Spanische Grippe kam aus den USA

        Die Spanische Grippe, die von 1918 bis 1920 bis zu 50 Millionen Todesopfer forderte, hatte ursprünglich kaum etwas mit Spanien zu tun. Die Seuche nahm Anfang 1918 in Haskell County im US-Bundesstaat Kansas ihren Lauf.

        Ihren „spanischen Namen“ bekam sie quasi aus politischen Gründen: Wegen der Pressezensur in den kriegführenden Staaten wie in den USA wurde dort kaum etwas über die anschwellende Grippewelle berichtet.

        https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-spanische-grippe.html

        Spanische Grippe: Mehr Tote als in den beiden Weltkriegen … – Focus
        -https://www.focus.de › Wissen
        04.05.2018 – Bis zu 100 Millionen Menschen könnten ihr zum Opfer gefallen sein … Spanische Grippe: Krankheit löschte 100 Millionen aus – und noch …

        Krankheiten als Mittel zum Zweck – DU wirst erkrankt und wirst nie erkennen – DU wirst dezimiert.

  5. kein mitleid mit den gehirngewaschenen gut/bessermenschen-

    am tag X müssen die mitbestraft werden-all deren namen sind bekannt.

    ohne die ganzen Mitläufer,helfer wäre der kalergi plan nicht umsetzbar gewesen.

    • Sie müssen sich darauf einstellen, daß wir nicht mehrere Millionen deutsche Gutmenschen in Straflager stecken können. Das deutsche Volk muß sich aussöhnen, damit das Leben weitergehen kann. Natürlich müssen die Spitzenfluter hart bestraft u. mind 12 Mio. Fremdwurzelige ausgewiesen werden; dies, Moscheerückbau, Ordnung herstellen, Infrastrukturen sanieren usw. sind Arbeit genug.

  6. ………….Hoffentlich bekommen die sogenannten „Sugarmamas und Anbeter der negroiden Schwengel …..AIDS.

    • Sie sollten nicht haßerfüllt – Oder sind sie neidisch? – auf extreme Ausartungen starren u. sich wie Linke u. Moslems über „Luder“ u. „Dekadenz“ auslassen.

  7. ich hatte den Spiegel jahrzehtelang gelesen (gab zu dieser Zeit nix anderes)
    Dieser Artikel von 1998 blieb in meinem schlechten Gedächtnis hängen.

    Die Rückkehr der Seuchen – SPIEGEL SPECIAL 10/1998
    -ww w.spiegel.de › DER SPIEGEL › SPIEGEL SPECIAL
    01.10.1998 – Neue Epidemien wie Aids, die Rückkehr alter Seuchen wie Cholera und Pest sowie resistente Erreger in High-Tech-Kliniken geben der …

    läuft hier ein Merkelwürdiges KrankMachProgramm der nwo ?

    “Ein Amerikaner belastet die Erde mehr als 20 Bangladeschis. Es ist schrecklich das zu sagen, aber um die Weltbevölkerung zu stabilisieren müssen wir 350.000 Menschen pro Tag auslöschen. Es ist schrecklich das zu sagen, aber es ist genauso schlimm dies nicht zu tun.“ Jacques Cousteau, UNESCO Courier

    “Wenn ich wiedergeboren würde, dann würde ich mir wünschen als Killervirus auf die Erde zurückzukehren um das menschlichen Bevölkerungsniveau zu reduzieren.“ Prince Philip, Duke of Edingburgh, Patron of the World Wildlife Fund

    “Ich nehme an, dass die Ausrottung der Pocken falsch war. Die Pocken spielte eine wichtige Rolle im Ausgleich des Ökosystems.“ John Davis, editor of Earth First! Journal

    “Die Auslöschung der menschlichen Rasse dürfte nicht nur unausweichlich sein sondern auch eine gute Sache.” Christopher Manes, Earth First!

    “Die Entbindung von Kindern sollte eine Straftat gegen die Gesellschaft sein, außer die Eltern verfügen über eine Erlaubnis der Regierung. Alle potentiellen Eltern sollten verpflichtet sein empfängnisverhütende Chemikalien zu verwenden. Die Regierung gibt dann Gegenmittel für Bürger aus, die für das Entbinden von Kindern ausgewählt wurden.“ David Brower, first Executive of the Sierra Club

    “Auf der Suche nach einem neuen Feind um uns zu einen, kam uns die Idee, dass Luftverschmutzung, die Bedrohung der globalen Erwärmung, Wasserknappheit, Hungersnöte und Ähnliches das Richtige wäre.“ Club of Rome, The First Global Revolution

    http://www.propagandafront.de/13880/zitate-der-eugeniker-und-umweltschutzer.html

    • Für junge Menschen unseres Volkes wird es immer schwieriger wegen der bald unbezahlbaren Kosten zwei Kinder in die Welt zu setzen. Nachdem die Nebenkosten die zweite Miete geworden sind. Zudem, wenn die Mutter die ersten Jahre ihre KInder selbst aufziehen will, so wie es auch unseren Eltern und uns (bin fast 70) möglich war, fast keine Chance mehr, wegen notwendigen Doppelverdienstes.
      Dieses gewollte Problem für unsere deutschen Familien, das ein familienfeindlicher Staat geschaffen hat, das muß man sich einmal überlegen, haben die angelockten Invasoren nicht. Denn für die ist vorgesorgt. Mehr Kinder, mehr Geld, mehr Wohnraum, Haus usw. Kam doch ein Syrer mit seinem gesamten Harem an und über zwanzig KInder, Produktion noch lange nicht beendet, jede Frau wegen Unverträglichkeit, eigene Wohnung mit Kinder. Arbeiten wird der nie hier, denn er ist schwerbeschäftigt seinen vier Frauen „gerecht“ zu werden.
      Mit unseren fast 70 %igen Abgaben bezahlen und ermöglichen wir unseren Untergang. Somit brauchen wir uns nicht mehr zu wundern, über die uns gezeigte Respektlosigkeit unserer „Gäste“.

  8. In meinem Umfeld war in den 90er Jahren ein junger Arzt. Der hatte voller Begeisterung Muslime und Muslimas mit Kopftüchern behandelt (dass der das überhaupt durfte – ein deutscher Arzt behandelt eine Muslima). Irgendwann ein Mal hatte er die Faxen dicke mit diesen Leuten, und dann fiel von ihm der Satz: „Die lügen alle“.

    • “ Die lügen, wenn sie den Mund aufmachen.“
      vorgeh. Hand : Richter am Asyl-Gericht

      RichterAllTag schon vor ca. 15 Jahren
      Uganda-Afrikaner wird rücküberflogen nach Uganda
      bei der Landung sagt er “ Er ist gar nicht aus Uganda
      Er kommt aus Somalia “ Die Ugander nehmen ihn nicht und er wurde zurückgeflogen.
      Diese Abläufe wiederholten sich ständig und mehrfach mit den selben AbSchiebling.
      Der UgandaSomalierKenianerTogoerUSw dürfte heute noch in MerkeldEUtschLand leben.
      Dies war kein EinzelFall.
      🙁
      Auch schon vor ca.15 Jahren
      Abgelehnter Asylant messert wahllos eine n Deutsche n in der FußGängerZone grundlos damit er nicht abgeschoben wird. Alles nichts neues – MerkelwürdigerWeise finde ich den Fall nicht mehr bei guckel -ist nur noch in meinem schlechten Gedächtnis.

      Kalter Kaffe alter Hut – Hunderte von Polizisten machen eine Sysiphus-Arbeit.
      Die PolizeiGroßAufgebote wirken nur noch GEZ-VerweigererMütter mit Baby und bei SchwarzFahr- und Nazi-Omas.

      Ellwangen: Bundespolizei muss Togoer nach Abschiebung wieder …
      vor 2 Tagen – Ellwangen: Bundespolizei muss Togoer nach Abschiebung wieder … Bundesinnenministers Thomas de Maizière

    • Taqiyya = Ungläubige (kuffar) täuschen wenn es dem Islam und wenn es Muhammad-Nachfolgern nützt. ..
      (So ähnlich wie: Kol nidre). ????? …

  9. Übrigens: Da fällt mir eine sehr lustige Begebenheit ein, als ich mich auf Mallorca eines Urlaubs wegen aufgehalten habe – in den 90er Jahren. Im Hotel hatte ich näheren Kontakt zu einem sehr netten Ehepaar. Und er hat mir dann abends an der Bar geflüstert, dass in seinem Freundeskreis eine Ärztin sei. Zu dieser Ärztin kommt immer ein Neger. Dem fehlt zwar nichts und es ist ihm nur langweilig. Eines Tages ist der Neger bei der Ärztin mal wieder vorstellig geworden: Er hätte jeden Tag drei Mal „Liebe im Bett“ machen können und zu diesem Zeitpunkt könnte er nur noch ein Mal in der Woche. Und sie, die Ärztin, sollte herausfinden, warum er nicht mehr drei Mal am Tag kann. Wir haben das ganze ins Lächerliche gezogen und haben herzhaft gelacht – obwohl wir diesen Neger am liebsten dort hin geschickt hätten wo er hergekommen ist.

    • Spricht hier der Neid? Was soll denn an „Dreimal am Tag“ noch genußvoll sein? Das ist Masse, statt Klasse!

      • Bernhardine: Also neidisch waren wir nicht – aber verärgert! Kommt drauf an, ob der drei Mal mit der gleichen Frau oder ob die Partnerinnen gewechselt haben. Im Übrigen habe ich ja geschrieben, dass wir das ganze ins Lächerliche gezogen und herzhaft gelacht haben. Ich beneide niemanden der drei Mal am Tag… Ja, das ist Masse statt Klasse!

    • @TonivonderAlm. Natürlich kann die Geschichte stimmen. Aber mir erscheint sie „erstunken und erlogen“. Das ist doch total unglaubwürdig.
      Es wird jetzt auch sehr oft versucht , die deutschen Frauen und
      Ärztinnen, als billige Huren hinzustellen.
      Der N…r hat vielleicht auf Mallorca noch ein paar Dutzend hübsche andere Männer und Frauen beglückt. ————————————
      Wem soll denn die Ärztin so eine Geschichte erzählt haben.
      Sie hat ja Schweigepflicht. Und könnte ihre Approbation verlieren, wenn sie so über Patienten spräche.——————-

      Sollte das Satire sein. ?? Egal: Ob Satire oder keine Satire:
      „Kein Wunder wenn dann die Zuwanderer immer frecher zu Frauen werden. Wenn schon Deutsche ?? so abfällig über spanische Frauen sprechen und schreiben“. Das finde ich. —

      • Kafkaesk: Diese Ärztin hat auch keine Namen genannt. Und der Neger und die Ärztin waren auch nicht auf Malle sondern in Deutschland. Ich verwahre mich dagegen, dass ich abfällig über spanische Frauen geredet habe, denn um die gehts hier nämlich gar nicht und die sind auch in dieser Geschichte gar nicht vorgekommen. Und niemand von uns hat Ärztinnen und deutsche Frauen als billige Huren dargestellt. Auch das ist in dieser Geschichte nicht vorgekommen.
        Wer lesen kann ist im Vorteil. Ich hoffe doch sehr, dass Sie meine Antwort dazu lesen, denn ich verwahre mich auch gegen Ihre Unterstellungen.

      • Kafkaesk: Übrigens nennt man so etwas „Verleumdung und üble Nachrede“ und so viel ich weiß, ist das in Deutschland immer noch strafbar.
        Und was halten Sie dann diesem Arzt vor, der sich ja weigert, Asyl-Patienten, die nur Viagra wollen, zu behandeln.
        Ich möchte Ihnen jetzt gerne noch anraten, einen Deutschkurs zu belegen und lesen zu lernen. Offensichtlich sind Sie ein Gutmensch, der in diese Geschichte Dinge hineingelogen hat. Auch ein Gutmensch sollte sich nicht dazu hergeben, Dinge zu behaupten, die gar nicht existieren.

      • Und jetzt gibts noch eine Antwort: Wenigstens haben Sie diese These, dass der N…r vielleicht auf Malle ein paar Dutzend hübsche Männer und Frauen beglückt hat, etwas abgemildert mit dem Wort „vielleicht“. Aber davon war auch nie die Rede.
        Es ist so allerhand, was Sie alles in diese Geschichte hineingelogen haben. Man fragt sich, wie Sie auf so etwas kommen. Mir selbst wäre das sehr peinlich, so etwas in einem Kommentar zu „verbrechen“ und mich auf so ein niedriges Niveau zu begeben würde mir nicht im Traum einfallen.

  10. Wenn nach dem Krieg solche Mißstände in unserem Land gewesen wären wie heute, hätten wir nie zu einer Wirtschaftsmacht aufsteigen können. Wir würden noch in Trümmern mit Trümmer leben. Da wollte natürlich keiner zu uns kommen. Die Wiederaufbauarbeit und Gutmachungszahlungen, das mußten schon die Deutschen selbst machen. Die Türken, die heute frech behaupten, es wäre auch ihr Verdienst mitgewesen, sollen sich einmal die Bilder ansehen, ob da Kopftuch- und Burkafrauen zu sehen sind beim Trümmeraufbau? Trümmerfrauen waren Deutsche. Nein, sie kamen danach, noch ganz brav ohne Forderungen angenehm an, und arbeiteten. Ich weiß gar nicht, ob man damals schon das Wort Integration ständig in den Mund nehmen mußte. Es ging sogar bestens ohne eine Özeguz und es geht gar nichts mehr seit Özeguz.
    Da kann man doch sagen, als sie mehr wurden, wurden sie „frech“. Anständige, selbstverständlich ausgeschlossen. In der 3. Generation haben sie unsere Deutschen, denen ja jegliches Selbstbewußtstein aberzogen wurde, an Selbstbewußtsein in gefährlichem Maße übertroffen.
    Ja, das Land kam wieder auf die Beine und soll jetzt für die Masse der Arbeitsscheuen aus der ganzen Welt, die nichts von Fleiß und Disziplin und Ordnung und Verantwortung wissen wollen, aber die Sprache der „Gewalt“ sehr gut verstehen, sich bückeln? Nein, das geht nicht gut.
    Das ganze Volksvermögen wird umverteilt an die, die nichts dazu geleistet haben und denen, denen es gehört, wird es gestohlen.
    Wenn Rentner ihre Rente um überleben zu können mit Flaschen sammeln sich über Wasser halten müssen und dann noch dafür bestraft werden, dann paßt der Name Deutschland nicht mehr, sondern nur noch Schandland.
    Und diese Entwicklung, wenn die nicht aufgehalten wird, geht dorthin.

      • das ist noch eine sehr gute ergänzende Erkenntnis. Wir können auch ein Wörtchen mit dem Bauamt mitreden. Wir wollten einen Zaun nach unserem Gefallen, doch die unsinnige Vorschrift stand dem im Wege. Ich erlaubte mir zu dem Beamten zu sagen: „Dann machen sie doch einmal eine Spazierfahrt und gucken sich das Grundstück an“. Er, ganz entrüstet, da habe ich natürlich schon verspielt gehabt, sie meinen wohl Dienstfahrt“. Ja, aus Beamtensicht mag es wohl so sein.

      • „Auferstanden aus Ruinen“, ist Merkels abartige Hymne aus DDR-Tagen. Genau dies will sie: Deutschland zertrümmern, um es sozialistisch-internationalistisch bzw. globalistisch gänzlich neu aufzubauen (aus Ruinen).

    • Ohne die Rückkehr zum RECHTSSTAAT sind all die kulturellen Errungenschaften der Vergangenheit gar nicht zu „halten“ – angefangen beim „hippokratischen Eid“! Immer daran denken:

      „Wer Eritrea reinholt, der BEKOMMT auch Eritrea!“ (frei nach Scholl-Latour)

      Die „Ordnung“ ist dann nur noch durch „übermäßige Vorschriften“ aufrecht zu erhalten, da es dann ZUVIELE gibt, die sich an überhaupt keine mehr halten, während der Rest nur noch durch Schikanen dazu „angehalten“ werden kann, das „öffentliche Leben“ aufrecht zu erhalten!

      So läuft’s regelmäßig, wo der Kommunismus „die Macht übernimmt“ – Solschenizyn hat das hundertmal beschrieben! Merkel selbst hat überhaupt keinen funktionierenden Rechtsstaat in den für sie prägenden Jahren erlebt, sondern nur die DDR-Bonzokratie, wo alles „vorgeschrieben“ wurde. Mit „Vorschriften“ und „Maulkörben“ nebst Bespitzelung glaubt sie daher, unser Land in eine „multikulturelle Kloake“ umwandeln zu können. Das gelingt aber nur, solange es genug DUCKMÄUSER gibt, die ihren „Unrechtsstaat“ mittragen oder genug, die sich (wie in der DDR) in ihre PRIVATEN NISCHEN „zurückziehen“ (was viele DDR-Nostalgiker heute nicht mehr wahrhaben wollen, warum das dort „funktioniert“ hat!).

  11. OT aber dies ist eine unfassbare Frechheit !

    Unionspolitiker wollen gegen anonyme AfD-Unterstützer vorgehen
    Stand: 08:27 Uhr

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176289851/Mehr-Transparenz-Unionspolitiker-wollen-gegen-anonyme-AfD-Unterstuetzer-vorgehen.html

    In Wahlkämpfen wurde die AfD von einem Verein unterstützt, deren Geldgeber bislang geheim sind. So ließen sich Eingriffe in den Parteienwettbewerb verschleiern, meinen Unionspolitiker und fordern die Offenlegung der Spenderliste.

    Oder das hier . Scheinbar bricht allmählich bei den Volksverrätern die Panik aus 🙂

    CSU attackiert AfD :
    „Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren“.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/csu-attackiert-afd-brauner-schmutz-hat-in-bayern-nichts-verloren_id_8916653.html

    Fünf Monate vor der bayerischen Landtagswahl eröffnet die CSU in scharfer Form den Kampf gegen die AfD und beansprucht zugleich das Alleinvertretungsrecht für das bürgerliche Lager für sich.

    „Die AfD ist ein Feind von allem, für das Bayern steht“, heißt es in einem Strategiepapier von CSU-Generalsekretär Markus Blume, über das der Parteivorstand auf seiner Klausur am Samstag beraten will. „Wir sind entschlossen, die AfD als zutiefst unbayerisch zu bekämpfen.“ Die AfD, das seien „Feinde Bayerns“, die man „stellen“ wolle, heißt es in dem Papier, das der Deutschen Presse-Agentur in München vorliegt und über das auch der „Spiegel“ berichtete.

    „Wir werden einen harten Kampfkurs gegen die AfD fahren“, heißt es in . . . .

    Ich wünsche der AfD in Bayern 35%

    • @ Fantomas

      Ja, die blanke Panik. 😀

      Es gibt NIEMANDEN, den ich in letzter Zeit gesprochen habe, der/die NICHT die AfD wählen wird.
      Ich hatte allen abgeraten, Briefwahlen zu favorisieren. Und ich hatte ihnen angeraten, unbedingt allen ihren Bekannten und Freunden, die genauso denken, auch von der Briefwahl abzuraten.

      Bayernwahl… da wird auch Amigo-Söderix nix mehr zu lachen haben. Wir warten, und dann krachts.
      Es reicht allen, wirklich allen, von diesem Unzustand mit diesen herumlungernden und teils kriminellen Horden, die unser Land usurpieren.

  12. die jetzige Geschichte ist verlogen STALIN DER GRÖSSTE KRIEGSVERBRECHER DER GESCHICHTE DIESE DOKUMENTE VON DR SCHWIPPER MUSS JEDER SEHEN :

  13. FÜR KULTURFREMDE ANALALPHABETEN IST NIX ZU TEUER DER DEUTSCHE OBDACHLOS VERECKT AUF DER STRASSE DA HILFT AUCH DIE AFD NICHT DAGEGEN:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/tatverdaechtiger-guineer-120-000-euro-kosten-fuer-unterbringung/
    NUR 1 ABGELEHNTER VON 25 MUSS ZURÜCK DAS ENDE DER BRD IST UNAUSWEICHLICH:
    http://www.mmnews.de/politik/65908-afri25
    WAGENKNECHT ERKENNT DEN WAHNSINN UND UNSER UNGLÜCK :
    http://www.mmnews.de/politik/65754-wagenknecht-kritisiert-arbeitsmigration

    • Artikel5GG: Ich muss das nicht verstehen – und ich will es auch nicht. Das ist doch das Problem: die „Abschiebungsverhinderer“ meinen wunder was, was sie Tolles getan haben. Das Lob der Asylindustrie, der MS-Medien, der Kirchen, der rot/rot/grünen Gutmenschen(politiker) ist diesen Leuten sicher. Diese Gutmenschen sind auf dem Trichter, dass man für „sogenannte“ Flüchtlinge lügen, betrügen, stehlen, die Abschiebungen verhindern und auch sonst noch sämtliche Gesetze brechen darf. Es entsteht der Eindruck, dass in unserem Land willkürlich arme, brave Menschen abgeschoben, die dann in ihren Herkunftsländern um ihr Leben fürchten. Es werden Relationen hergestellt und Vergleiche gezogen, die jeglicher Beschreibung spotten (das Flüchtlingskind Jesus… Jesus, Maria und Josef würden bei uns sicher kein Asyl erhalten usw.). Wenn bei uns endlich mal abgeschoben wird, ist da einiges vorausgegangen, und die Asylindustrie mit Rechtsanwälten, Ärzten usw. hat eine Propaganda-Maschine angeworfen. Wenn der Flüchtling dann in seinem Herkunftsland urlaubt oder zum Djihad nach Syrien oder in den Irak geht, müssen wir allerdings Verständnis haben, denn die armen braven Kerle haben Heimweh – und vor allen Dingen müssen die deutschen Steuerzahler-Michel diese Urlaube bezahlen. Ansonsten mögen diese Leute uns nicht.

  14. »„Medizin-Touristen“ Arzt erklärt, warum er keine Asylbewerber mehr behandeln will – „Da kommen jetzt Leute, die wollen Viagra“«

    Viagra? Wollen schon, — aber kriegen? Eratzweise sollte der Arzt ein Langzeitpräparat verordnen (und SOFORT verabreichen!), das wochenlange Dauerwirkung zeigt wie Rizinusöl, Sennesblätter und Faulbaumrinde zusammen! Damit wären die »Viagralesen« dauerbeschäftigt und unsere Frauen wären vor diesen Testosteronbolzen sicher.

  15. CSU attackiert AfD :
    „Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren“.

    ———————————————-

    Oha!
    Da schreit mal wieder einer von diesen Nazis: „Haltet den Dieb„

    Ihr Elends Altparteien!
    Auch NACHFOLGENAZIGESEUCHE genannt.
    IHR habt in unseren werten Vaterland nichts verloren.

    Macht EUCH vom Acker solange IHR noch könnt und vergesst nicht eure verwesenden KADAVER mitzunehmen.

    Und das war jetzt noch gut gemeint…..

  16. @ Fantomas

    Es gibt letztlich nur 2 Möglichkeiten, Merkel zu STÜRZEN, bevor das Unheil IRREPARABEL wird, das dieses Monster und seine „Unions“-Verbrecher über Deutschland und Europa bringen:

    Entweder das Gelingen eines ATTENTATS (ein „gelungener Stauffenberg“ sozusagen) oder die BEFEHLSVERWEIGERUNG von Polizei und Militär – wozu Merkel und ihre Junta zur „Abdankung“ gezwungen werden können, ähnlich wie z. B. der letzte russische Zar!

    Da das offizielle Geschichtsbild von Linken geprägt wird, ist den meisten gar nicht bekannt, daß dieser gar nicht von Lenin und Trotzki „gestürzt“ wurde, sondern SCHON VORHER zur Abdankung gezwungen worden war, bevor diese ihren „Oktober-Putsch“ gegen die „Provisor. Regierung“ Rußlands unternahmen! Rußland war ja bereits seit 1905 so etwas wie eine „konstitutionelle Monarchie“ mit gewähltem Parlament (Duma). Die wichtigste Partei nannte sich auch „Konstitutionelle Demokraten“ (KD).

    Im Februar 1917, mitten im 1. Weltkrieg, kam es zwischen dem Zaren und der Duma zu einer Art Verfassungsstreit über die weiteren Machtbefugnisse des Parlaments. Als es zu Demonstrationen kam, erteilte der Zar Schießbefehl an Polizei und Militär – den die Polizei aber VERWEIGERTE und sich mit den Demonstranten verbündete!

    Damit blieb dem Zaren nichts anderes übrig, als ABZUDANKEN, denn kein Machthaber kann regieren, OHNE Polizei und Militär „auf seiner Seite“ zu haben, das ich SCHÜTZT!

    https://www.gutefrage.net/frage/warum-erfolgte-der-ruecktritt-des-zaren

    So muß es auch heute mit unserer ROTEN ZARIN „laufen“! Auch wenn derzeit wenig darauf hindeutet, ist dies doch der VERWUNDBARE Punkt des MerKILL-Monsters.

    Das kann sich aber schnell ändern, wie diese UNGEHEUERLICHKEIT der VÖLLIG ÜBERGESCHNAPPTEN „C“SU-Bonzen zeigt, die uns in ihrer PANISCHEN ANGST vor dem Machtverlust als „Braunen Schmutz“ in den Dreck ziehen wollen!

    DAS ist KEINE DEMOKRATIE mehr – das ist BÜRGERKRIEG, indem machtverwöhnte Partei-Bonzen einem Teil des WAHL-VOLKS mit solchen Beschimpfungen „den Krieg erklären“!

    Wir sind weder Nazis, noch Schmutz!

    Wenn Herr Söder zu solchen Mitteln greift, hat er schon verloren. Dazu müssen aber weit mehr Menschen auf die Straße gehen, um solche irren Verbrecher von der Macht zu vertreiben, wenn die Schafswähler zu DUMM dazu sind.

    Wenn das nicht gelingt und sich das Volk nicht noch in diesem Jahr erhebt, ist Deutschland eh VERLOREN! Wie lange wollen Polizei und Militär eigentlich noch solche Verbrecher wie Merkel, Maas, Seehofer oder Söder SCHÜTZEN?! Das würde ich gerne mal wissen.

      • das fragt sich wohl jeder.

        —————————————-

        Werter Kämpfer für die Gerechte Sache.

        Diese frage stellt sich mir erst gar nicht.
        Überlegen Sie doch mal wie das mit den „Arbeitgebern„ ist.

        Wie oft hat man es schon erlebt das man sich für die „Kollegen„ bei Cheffe eingesetzt hatte und diese „Kollegen„ kotzten großspurig das sie dann auch hinter einem stehen würden.
        Und wie ist es dann letztlich?
        Genau.
        Diese Cheffe Axxxxkriecher fallen den eigen Mitarbeiter ganz klar in den Rücken.
        Bücklinge des Systems die was nur ihren Mitmenschen gegenüber eine riesengroße Klappe haben und wenn Cheffe vor ihnen steht kommt nix mehr.

        Meine Erfahrungen: Vor dir sind deine Mitarbeiter „nett„ und „freundlich„, doch wehe man dreht sich um, und schon hat man das „Messer„ von diesen FEIGLINGEN im Kreuz.

        Einfach ausgedrückt: Man bekommt keine fünf unter einem Dach.

        HG
        Didgi

  17. Didgi: Es ist in unserem Land schon lange „in“ und schick gegen rechts zu kämpfen – und rechts ist alles, was nicht in das eigene Weltbild passt. Das Aufgejaule und Gejammer, wenn man hinter üblen Verbrechen auch nur Rechte vermutet, sprechen eine deutliche Sprache. Wir Deutsche wurden schon oft irgendwelcher Verbrechen bezichtigt, die wir gar nicht begangen haben. Wenn sich dann herausstellt, dass der „rechtsradikale Brandanschlag“ keiner war oder einen ganz anderen Hintergrund hatte, sind diese Leute nicht mal kleinlaut und sie werden auch nicht nachdenklich. Noch weniger zieht man Lehren aus diesen Vorgängen und man wartet auch nicht die Ermittlungen ab. Oder wenn das Ausländerkind nicht ertränkt wurde sondern an einem Herzfehler gestorben ist. Und wenn es ganz dämlich wird, dann sagen diese Gutmenschen: Es hätte doch so sein können.

  18. Obwohl ich kein Discounterfan bin (ich hasse die Dagobert Duck Philosophie der Lidl,Aldi und Co. Multimillirdäre die kaum von der Soros&Co. unterscheidet) ging ich heute mal wieder beim Aldi einkaufen.Die Sonne brannte gerade bei uns herunter. Wer kam mir entgegen- 2 Frauen Alter nahezu undefinierbar, die neue Refugee Islam Zielgruppe der Discounter. Beide Frauen mit Kopftüchern bis ins Gesicht gedrückt, jeweils mit einem schweren, knöchellangen grauen Mantel umhüllt wie eine Art Steppdecke. In diesem „Outfit“ liefen sie mit Sicherheit gerade auf ihren „Islam-Mercedes“ zu. (Habe ich nicht mehr gesehen) Vor dem Eingang stand ein Mann kopfschüttelnd den „Islampralinen“ nachschauend und machte mir gegenüber grinsende Bewegungen mit der Hand an die Stirn tippend und sprach mich direkt an: das ist nun Deutschland? Ich sagte: „so siehts aus, wenn die so rumlaufen müssten diese eigentlich in diesem Aufzug und der Hitze sogar schrumpfen. Ohnehin wird es in unserem Land deswegen noch gewaltig Ärger geben“. Darauf der Mann: „das glaube ich auch… und demnächst krachts“.

    Übrigens, wenn die Frauen des Islam mit solchem abtörnenden Outfit aus ideologischen Gründen- sowohl in ihren Ländern als auch bei uns in Europa- sogar von ihren patriarchischen Männern so befohlen wird, dann ist es ua. Kein Wunder dass diese Viagra vom Arzt benötigen. Ich kann diesen verlogenenen uns deutschen /Europaer linksideologischen, heuchlerischen, aufgezwungenen Islamkult nicht mehr ertragen.
    Es ist schon 30 nach 12 Uhr – dass wir gemeinsam gegen diesen Wahnsinn aufstehen.

  19. Ich frage jetzt etwas, das mit diesen Thema nichts zu tun hat!
    Es kam mir wegen der Frauenquote im nachrichten und bevor ich es vergesse möchte hier es mal los werden!

    Warum wird überall Frauenquote erfordert? Was hat das für einen Grund?
    Das frage ich deswegen, da alle Anzeichen an islamisierung zeigt und da sind die Frauen nirgendwo erwünscht!!!

    Kann es sein, wenn der Tag x kommt, das man das Infrastructur in bestimmten Bereichen wo überwiegend Frauen sind besser einnehmen ( invasieren) kann, ohne das die Männer ihr Gesicht verlieren müssen oder sollen??.

    Ich weiß dass es eine absurde und total trottelige Verdacht ist, aber inzwischen denke ich in alle Richtungen, egal wie blöd und dumm es sein mag, wir leben ja auch in total desolaten Gesellschaft.

    Bitte auch mal darüber denken! Was hat Frauenquote für einen Sinn???

  20. „Ja,Ja so ist das bei den meisten Gutmenschen dauert es etwas länger- zu lange bis das Hirn einschaltet- bis dahin kann es schon zu spät sein, …“
    Das dauert IMMER genau so lange bis man sich den eigenen Säckel vollgemacht hat. Dann wischt man sich satt zufrieden das Maul mit einem Rülpser ab – und voila – entdeckt sein Gewissen. KOTZ!!!

  21. Viagra? Nanu!

    Die sonst so omnipotenten Traummänner, schlachten Frauen, Männer und Kinder ab, und kriegen bei ner Alten keinen mehr hoch? (zum Glück)

    Ist das jetzt Allahs Wille?

  22. Teil 2 von 3
    hier findet jeder WahrheitsSucher noch PuzzleTeile die ihm noch fehlen.
    99,9 Porzent der rothgrünen MerkelWähler lesen hier GeschichtsDetail wohl zum ersten Mal.

    🙁

    Bei einer Konferenz des „Komitees der 300“ standen folgende Punkte auf der Tagesordnung:

    Emanzipationsbewegung der Frauen
    Schwarzes Bewusstsein, rassische Vermischung und das Brechen der Tabus gegen Mischehen.
    Ein aggressives PR-Programm zu starten, mit dem Ziel die Vorbildfunktion des Abendlandes zu demontieren.
    Jugendrebellion gegen eingebildete Missstände
    wachsendes Interesse an der sozialen Verantwortung der Wirtschaft
    Generationenkonflikt, der ein sich änderndes Vorbild voraussetzt
    anti-technologische Ausrichtung vieler junger Menschen
    Experiment mit neuen zwischenmenschlichen Beziehungen und Familienstrukturen, in denen Homosexuelle und Lesben „normalisiert“ werden und als den normalen Menschen gleichwertig erachtet werden sollen; Homosexualität und Lesbentum sollen auf allen Ebenen der Gesellschaft akzeptabel sein.
    Geschickt geförderte Umwelt-/Ökologie-Bewegungen z. B. „Greenpeace“
    Lenken des Interesses auf östliche Religionen und entsprechende philosophische Perspektiven
    erneuertes Interesse am sog. „Fundamentalistischen-Christentum“, diese wird politisiert und entsprechend instrumentalisiert.
    Gewerkschaften sollen den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die Qualität ihrer Arbeitsumgebung legen.
    Ein steigendes Interesse an Meditation und anderen Disziplinen, wie z.B. der „Kabbala“ soll die christliche Kultur verdrängen. Spezielle Personen wurden ausgesucht die Kabbala zu verbreiten und zu lehren. Einige der auserwählten waren Shirley McLean, Roseann Barr und später Madonna und Demi Moore.
    Wachsende Bedeutung des „Selbstverwirklichungs-Prozesses
    Neuerfindung diverser Musikrichtungen
    Entwicklung einer neuen, primitiven Sprachform, in dem die Sprache so verstümmelt ist, dass sie unkenntlich wird, umgesetzt durch Sprecher im Fernsehen zur besten Sendezeit.
    Den ganzen Artikel lesen :
    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/tavistock.html

    Die Vereinigten Staaten sind unter der Expertenführung des „Tavistock-Institutes“ zu einer gesetzlosen menschenverachtenden Nation geworden, dessen alles durchdringliche psychologische Bearbeitung diese Verfassungsbrüche erst möglich gemacht hat.
    Man kann sagen, dass die Amerikaner trotz der „Bostoner Tea Party“ noch immer in der Hand der Engländer sind, nur wissen es die Wenigsten. Blind gemacht von der Propagandamaschine, haben sie übersehen, wie ihre Rechte auf Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit stückchenweise verloren gegangen sind. Sie leben bereits in einer Diktatur (Oligarchie) und wissen es nicht. Wo gehst Du hin Amerika?

    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/tavistockDateien/image071.png

    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/tavistock.b.html

    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/tavistock.c.html

  23. Teil 3 von 3

    Adolf Hitler war einer der ersten Erfolge des später „Tavistock“ genannten Instituts. Er verkörperte den Höhepunkt der britischen Kriegsmaschinerie. Als Außenseiter illegitimer Herkunft wurde er von seinem eigenen Land über mehrere Staaten in die Arme des britischen Geheimdienstes getrieben.

    Der „Führer“ wurde zum Feind des Landes, das er führte, um die Verträge und Verpflichtungen des Staates, der ihn trainiert hatte, zu erfüllen.

    In Hitlers „fehlenden Jahren“ 1912 und 1913, die in den meisten Geschichtsbüchern ausgelassen werden, wurde er in England psychologisch dekonstruiert, um später als Agent der britischen Kriegsmaschinerie eingesetzt werden zu können. In diesem Buch werden seine bizarren sexuellen Gewohnheiten enthüllt sowie die von ihm selbst verübten Frauenmorde, die in der Öffentlichkeit als Selbstmorde dargestellt wurden.

    Die Verwirrungen des Krieges verbargen, daß Hitler den Staat Israel schuf – auch die Juden bestätigen dies. Er tat dies jedoch nicht alleine, ihm half eine Reihe kompromittierter Geheimdienstagenten, die zumeist uneheliche Kinder der Königsfamilie waren. Daher waren sie gezwungen, einen Balanceakt zwischen strengster Geheimhaltung und gefälschter Geschichtsschreibung zu betreiben. Einige von ihnen täuschten sogar ihren eigenen Tod vor.

    Im Zweiten Weltkrieg gab es so viele Lügen wie Tote. Hinter der Psychologie Hitlers verbargen sich die Streitigkeiten der britischen und europäischen Königsfamilien um die „Herrschaft über den Westen“ und die „Erfüllung der Prophezeiung der Nationen“. Im Krieg werden Lügen und Reichtümer am besten beschützt und geheimgehalten. So wurde der Tod zum Nebenprodukt des Konkurrenzkampfes gigantischer Egoisten, die glaubten, daß sie die auserwählten Männer des Schicksals seien, obwohl sie eigentlich als Marionetten einem anderen Königreich dienten – dem Königreich der Banker, der neu entstehenden Firmen, der egoistischen freudianischen Gedankenkontrolle und der Okkultisten.

    Der weltweit bekannte Historiker Greg Hallett und der Spymaster liefern Ihnen in diesem Buch auch enthüllende Informationen über den Flug von Rudolf Heß und seines Doppelgängers nach Britannien, über den vorgetäuschten Tod des Herzogs von Kent, über die königliche Abstammung des KGB-Spions Anthony Blunt, über die sexuellen Praktiken von Wallis Simpson und König Eduard VIII., die Weitergabe britischer Militärgeheimnisse an Hitler sowie über die Operationen James Bond und Winnie The Pooh.

    weiterlesen ;
    https://volks-reichstag.info/Reichstagsforum/showthread.php?tid=507&pid=1296

    und jetzt frage ich euch wer schrieb “ Mein Kampf “ ?

    ihr könnt bei wiki nachforschen, oder in meinen Blogs 🙂

    Agent UnHeil Hitler Mosche 555 TodesEngel Nr. 7 im Bild

    https://tinyurl.com/y76qcajj

    AnMerkelung Mussolini war auch britischer Agent als er sich dann zu BULLdog Churchill absetzen wollte
    lies dieser ihn buchstäblich hängen
    https://www.welt.de/img/bildergalerien/mobile101531036/4472502737-ci102l-w1024/musso-beide-DW-Kultur-Munich-jpg.jpg
    der Adolf wurde gerettet und nach SüdAmerika gebracht und wenn er nicht gestorben ist dann… oder seine Kinder.
    Merkelwürdig : Alle „Faschisten“Führer waren Katholen, manche wurden von den Katholen in die PapstHeimat geschickt.

    Die Geschichte zu Mussolinis Flucht zu den Briten hatte einmal ein amerikanischer mehrfach US-PräsidentschaftsKanditat geschrieben, vor Jahren wenn mich mein schlechtes Gedächtnis nicht hängen läßt 🙂

    Um Larouche zu verstehen, müssen Sie etwas über Mussolini wissen, dem er ähnelt. Mussolini begann auch vor dem Ersten Weltkrieg als revolutionärer Kommunist und Redakteur der Parteizeitung Avanti . Die Zweite Internationale spaltete die Frage, ob die proletarische Revolution vor dem Ende der bürgerlichen Revolution stattfinden könnte, dh bevor die Bourgeoisie alle Überreste des feudalen Privilegs vollständig vernichtet hatte. In der Sozialdemokratischen Partei Rußlands waren diejenigen, die glaubten, die bürgerliche Revolution müsse zuerst vollendet werden, die Menschewiki, und diejenigen, die glaubten, die proletarische Revolution könne die Macht ergreifen, wurden als Bolschewiki bekannt, die die Sozialdemokratische Partei unter Führung der Lenin, der die Dritte Internationale gegründet hat. Die Überreste der Zweiten Internationale glaubten, die Bourgeoisie brauche die Unterstützung der proletarischen Parteien, um die bürgerliche Revolution zu vervollständigen. Zu ihrer Schande wurden sie zu nationalistischen Parteien, die den Krieg unterstützten.

    Mussolini war im Wesentlichen ein radikaler Menschewik, der dachte, dass er dem Sozialismus diente, indem er der Bourgeoisie half, ihre Revolution zu vollenden, und die faschistische Partei gründete, um dieses Ziel zu erreichen. Er begann, proletarische politische Parteien und Institutionen wie Gewerkschaften anzugreifen…….. Charles Beresin

    • Lieber reiner dung,

      ganz lieben Dank für die schnelle Antwort. Die Links drucke ich mir alle aus und dann werde ich sie durcharbeiten. Jetzt am Ende meines Lebens tun sich Quellen auf von denen ich noch nie gehört habe. Als ich mich mit der Antitrinität beschäftigte, lernte ich einen Blog kennen, eine Frau, die auch so einen ähnlichen Weg wie ich hinter mir hatte. Der blog nennt sich“ Aus Liebe zur Wahrheit und Mut zur Wahrheit“. Sie ist aufgrund der katastrophalen Lage im Land nach Portugal ausgewandert. Wir kennen uns nicht persönlich. Sie heißt Maggie Dörr.
      Doch momentan hat sie meines Erachtens zu viel über Bord geworfen und manches in der Spur in der sie gerade ist, befremdet mich. Menschlich stehe ich ihr aber trotzdem nah. Aber ich werde Maggie Ihren Blog auch mitteilen. Gruß und Dank Inge

  24. MARKUS BLUME CSU- den namen auch merken

    afd ist brauner sumpf-übersetzt heisst das afd ist NAZI Partei.

    • lieber reiner dung,

      nachdem die Wahrheit frei macht, beginnt das wahre Leben erst wenn man gefunden hat, was man immer suchte. Und das hat bei mir sehr lange gedauert Falsches zu erkennen und abzulegen. Danke für den Musikgruß.

      • Lieber Didgi,

        Wahrheitssucher finden sich und finden zusammen weiter. Maggie und ich haben fast zeitgleich Dinge erkannt, ohne uns abzusprechen oder zu beeinflussen.
        Die Wahrheit führt einen in die Freiheit und Lügen halten uns in einem geistlichen „Gefängnis“.
        Auch Ihnen und Ihren Lieben einen schönen Sonntag.LG Inge

  25. KARL LAGERFELD

    erklärt AFD als NEONAZIS.er erklärt alle Patrioten die Europa retten wollen als nazis.
    @liebe franzosen-der wohnt bei euch-klopft dem mal auf die finger

  26. Rainer Grell / 12.05.2018
    „Von einem Flüchtling, der schon länger hier lebt

    Kürzlich habe ich mich hier auf der Achse als vaterloses Kriegskind geoutet. Aber das ist noch nicht alles. Ich bin auch ein Flüchtling. Ein unfreiwilliger allerdings; denn unsere Flucht im März 1945 aus dem 1.500-Seelen-Dorf Treblin in Pommern (heute Trzebielino/Polen) blieb leider erfolglos. Im August 1947 wurden wir dann vertrieben und landete nach einigen Zwischenstationen zwangsweise auf einem Bauernhof in Westfalen. Noch heute besitze ich den grünen „Ausweis für Vertriebene und Flüchtlinge A“ mit der Nummer 5532/1/3074.

    Wir, das waren meine Mutter und ich, ihr aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft zurückgekehrter Bruder mit seiner Frau und deren Mutter sowie ihren drei Kindern – zusammen also acht Personen. Drei Generationen, von 75 (die Oma) bis sechs (ich), lebten zusammen in einem Raum. Ich schlief mit meiner Cousine und meinem Cousin, einem vier Jahre älteren Zwillingspärchen, in einem Bett – quer übrigens. Die übrigen betteten sich, wie es gerade ging.

    Auf der anderen Seite des Flures wohnte die Magd des Hauses allein in einem, wenn auch wesentlich kleineren Zimmer. Ein Waschbecken auf dem Flur für alle mit fließendem kalten Wasser war vorhanden. Einmal in der Woche konnten wir warm baden.

    Obwohl ich schon schulpflichtig war, musste ich sehnsüchtig zurückbleiben, wenn die Zwillinge sich auf den einen Kilometer langen Fußweg zur Zwergschule machten (ein einziger Raum für acht Klassen mit 60 Kindern und einem einzigen Lehrer), weil ich nach dem Befund des Gesundheitsamts einfach zu mickerig war.

    Von ‚Willkommenskultur‘ war übrigens seinerzeit nichts zu spüren. Die Einheimischen versuchten erst gar nicht so zu tun, als seien ihnen die Flüchtlinge willkommen. Sie wurden geduldet, nicht mehr und nicht weniger. Einige machten auch aus ihrer Abneigung gegen die ‚Mischpoke‘ aus der ‚kalten Heimat‘ keinen Hehl.

    (:::)

    Ja, und dann sehe ich heute Morgen dieses Bild in der Zeitung. Bildunterschrift: ‚Tag für Tag Langeweile: Ein Asylbewerber sitzt auf dem Fensterbrett und raucht‘, dazu die Schlagzeile ‚Die Furcht vor den Frustrierten‘.

    Als erstes geht mir der naive Gedanke durch den Kopf, warum nehmen die Frustrierten nicht ein Buch in die Hand und versuchen, sich selbst Deutsch beizubringen? Gewiss ist das mühselig. Aber wenn man so viel Zeit hat. Oder lesen etwas anderes Sinnvolles, um sich weiter zu bilden? Auch wenn man keine Bleibeperspektive hat: Bildung ist doch immer nützlich oder?…“
    http://www.achgut.com/artikel/von_einem_fluechtling_der_schon_laenger_hier_lebt

  27. WIESBADEN ist wohl schon verloren-

    da gab es stress vor burger bude-gerade auf RTL aktuell-die Polizisten sind deutsche-rest islamische bewohner-kalergi plan abgeschlossen.

  28. 12 Mai 2018, 14:00
    Mehr Gewalt in Spitälern seit Migrantenansturm
    Personalvertreter im bekannten Wiener Wilhelminenspital schlägt Alarm: Gezückte Messer, Drohungen, Beschimpfungen und Schlägereien haben seit der Migrantenbewegung 2015 stark zugenommen…
    Wien (kath.net)
    http://www.kath.net/news/63765

    • „es traute sich ja keiner etwas zu sagen“
      Immer das selbe Spiel. Bereits der erste der sich so aufführt, ist kein Einzelfall, denn wir wissen ja inzwischen wer kommt. Da kommen angelockte, die jetzt das Einfordern womit sie angelockt worden sind von der „Mutter aller Heiligen“ für die sie die Myriam der Muslime spielt. Für das Volk hat sie nur Kälte im Herzen übrig und Verachtung und so jemanden darf man natürlich nicht folgen, bzw. wählen.

Kommentare sind deaktiviert.