Sensation: Italien bekommt eine Querfrontregierung gegen Euro und EU

Aus: opposition 24,

Sensation: Italien bekommt eine Querfrontregierung gegen den Euro

Bekannt ist allerdings, dass LEGA und Movimento ein Referendum über den Euro anstreben, was man in Brüssel gar nicht gerne hört.

Geht es nach den härtesten Euro-Gegnern, wird auch der EU den Rücken gekehrt. Für Netto-Zahler Deutschland wäre dies ein Fiasko, für den Euro möglicherweise der Todesstoß. Es besteht also Hoffnung, dass die Italiener mit ihrer neuen Querfrontregierung den Euzis endlich ihr schmutziges Handwerk legen und Europa eine echte Chance auf einen Neuanfang bekommt

 Quelle:

https://opposition24.com/sensation-italien-querfrontregierung-euro/437067

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

25 Kommentare

  1. Nachtrag:

    Italien Regierungsbildung in Rom zieht sich hin

    Die Regierungsbildung in Italien zieht sich weiter hin. Abermals haben die rechte Lega und die Fünf-Sterne-Bewegung mehr Zeit gefordert. Sterne-Chef Luigi di Maio will, dass seine Parteimitglieder online über den Koalitionsvertrag abstimmen. Wer für den Posten des Regierungschefs vorgeschlagen wird, ist noch nicht bekannt.

    Luigi Di Maio (Fünf-Sterne-Bewegung): „Matteo Salvini und ich haben uns darauf geeinigt, noch keine Namen möglicher Kandidaten zu nennen. Wir haben den Staatspräsidenten um mehr Zeit gebeten, um einen Koalitionsvertrag abzuschließen.“
    Salvini auf Konfrontation

    Im Gegensatz zu Di Maio zeigte sich Lega-Chef Matteo Salvini angriffslustiger. Ihre beiden Parteien seien grundverschieden, besonders im Hinblick auf die Rolle Italiens in der EU und die Migrationspolitik, so Salvini.

    http://de.euronews.com/2018/05/14/regierungsbildung-in-rom-zieht-sich-hin

    Und in dem Zusammenhang:

    Lega und Fünf Sterne wollen mit alten Gewissheiten brechen

    Die populistischen Parteien Fünf-Sterne-Bewegung und Lega (früher Lega Nord) haben sich über ein neues Regierungsprogramm für Italien geeinigt.

    Geplant ist eine radikale Umgestaltung des Steuersystems und ein Bürgerlohn, der Arbeitssuchenden zugutekommen soll.
    Auf einen neuen Premierminister haben sich die Parteien noch nicht geeinigt.

    Von Oliver Meiler, Rom

    Die Suche nach einer neuen italienischen Regierung verlängert sich. Fast zweieinhalb Monate nach den Parlamentswahlen arbeiten die populistischen Parteien Cinque Stelle und Lega, die bei den Wahlen 33 respektive 17 Prozent der Stimmen gewonnen haben, noch immer an einem gemeinsamen Programm. Sie nennen es „Vertrag für eine Regierung des Wandels“. Am Montagabend wurden die Delegationen im Quirinalpalast empfangen, dem Sitz des italienischen Präsidenten. Es sah so aus, als stehe eine Lösung der Blockade bevor.

    Doch offenbar sind noch zu viele Fragen offen. Luigi Di Maio, der politische Chef der Fünf Sterne, sagte nach seiner Unterredung mit Staatsoberhaupt Sergio Mattarella, man habe „um einige Tage“ mehr Zeit gebeten, um den Vertrag fertigzustellen. Mit Matteo Salvini, dem Vorsitzenden der Lega, habe man sich geeinigt, vorerst nicht über mögliche Namen für den Posten des Premiers zu reden. Es hat den Anschein, als könnten

    weiter hier

    http://www.sueddeutsche.de/politik/italien-fuenf-sterne-und-lega-wollen-mit-alten-gewissheiten-brechen-1.3979608

    Italienische Staatsschulden erreichen Rekordhoch

    Im März haben die italienischen Staatsschulden ein neues Rekordhoch erreicht. Laut Angaben der Notenbank stieg die Verschuldung auf mehr als 2.302 Billiarden Euro.

    https://www.unsertirol24.com/2018/05/15/italienische-staatsschulden-erreichen-rekordhoch/

    Es ist längst Zeit diesen EU-Geldvernichtungs Moloch zu beenden. Zur Zeit auch unser Bundeshaushalt im Bundestag bis Freitag!

  2. Die Internationalen Globalen Hochfinanz-Macht-Eliten werden jetzt den Grossen EURO-CRASH und US-Dollar-Crash machen Und die SCHULD DAFÜR werden Die FÄLSCHLICH der Neuen National-Bewussten-Regierung von Italien ANHÄNGEN TUEN Weil diese Aus dem Gescheiterten EURO AUSSTEIGEN wollen und die Italienische LIRA Wiedereinführen wollen !

    https://www.bloomberg.com/news/videos/2018-05-10/italy-s-berlusconi-gives-green-light-to-a-populist-government-video

    Hetze gegen Die Neuen National-Bewussten-Regierung von Italien läuft Schon auf Hochturnen !

    • Welche Partei wäre für Hitler und seine gesamte Bande
      mit Abstand am gefährlichsten gewesen und daher am heftigsten ausradiert worden?

      Natürilch die AFD !

      Wie sagten die Nazzzis schon damals:Unser größter Feind ist das nationale Bürgertum

      Und wer sind heute die neuen Napzis im Schafspelz?#

      Natürlich, die wieder am aggresivsten gegen das normale Volk vorgehen (Intensität abnehmend): die LINK – Grüne -Priraten – SPD – CSU/CDU/FDP

  3. Die Internationalen Globalen Hochfinanz-Macht-Eliten werden jetzt den Grossen EURO-CRASH und US-Dollar-Crash machen Und die SCHULD DAFÜR werden Die FÄLSCHLICH der Neuen National-Bewussten-Regierung von Italien ANHÄNGEN TUEN Weil diese Aus dem Gescheiterten EURO AUSSTEIGEN wollen und die Italienische LIRA Wiedereinführen wollen !

    https://www.bloomberg.com/news/videos/2018-05-10/italy-s-berlusconi-gives-green-light-to-a-populist-government-video

    Hetze gegen Die Neuen National-Bewussten-Regierung von Italien läuft Schon auf Hochturnen !

  4. EU zerstören
    EURO zerstören-

    und dann alle KALERGI-Verbrecher auf die anklagebannk-ein Helmut kohl ist ja nicht mehr zu belangen-der hat den euro durchgedrückt

    • nicht vergessen, die ganze Sippschaft der heutigen Politiker müssen mit zur Verantwortung gezogen werden. in Deutschland wird doch Sippenhaft seit 80 jahren propagiert! also denn!!!

  5. »Sensation: Italien bekommt eine Querfrontregierung gegen Euro und EU«

    Endlich mal ’ne erfreuliche Nachricht.

  6. „Für Netto-Zahler Deutschland wäre dies ein Fiasko“

    Die Gelder, mit denen wir unsere eigenen Exporte bezahlt haben und die mit wertlosen Zetteln angeblich gedeckt sind, hätten wir eh nicht wiederbekommen.
    Lieber ein Ende ohne Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    • Jep.- All diese fiktiven von den Finanz-ELITEN inszenierten Schulden sind eine Farce. – Sie basieren auf nichts und können einfach gestrichen werden. Sie wurden aus dem Nichts durch Knopfdruck im Computer erzeugt und können genauso durch Knopfdruck im Computer wieder im Nichts verschwinden. – Alles auf Anfang. – Nichts wäre geschehen, außer den Schäden, die diese ganze fiktive Schuldenfarce verursacht haben. – Aber es ist sicher leichter, mit einem dann neuen souveränen nationalen wertebasierten Bankensystem mit jeweils wieder eigener Währung der einzelnen dann souveränen Länder EUROPAS (nicht mehr der EU) diese Schäden mit einer wertebasierenden vernünftigen Wirtschaft mit einem gesunden Wirtschaftskreislauf (statt auf Gier basierender Gewinnmaximierungsspirale bei gleichzeitiger Kostenminimierungsspirale für die Konzerne) diese Schäden wieder zu bereinigen.
      Schauen wir nach Island. – Die sind ausgetreten, haben die Finanz-ELITEN-Verbrecher aus dem Land geworfen und es geht ihnen besser als zuvor.

      • Wenn dann all die eingeschleusten Parasiten wieder in ihre Heimatländer zurückverfrachtet und die Grenzen dann dicht gemacht werden, stehen ja auch wieder die dadurch eingesparten Gelder für die eigenen Bürger und die Schadensbeseitigung zur Verfügung.

      • @ Nylama

        Und das muß jetzt möglichst schnell ablaufen, das mit dem Abwurf der Parasiten.
        Die Gutmenschen-Bagage hält inzwischen bereits flächendeckend die vorlauten Kauwerkzeugkammern.

      • Ja, Island hat es richtig gemacht. Aber unsere Politmarionetten sind ja nur von den USA eingesetzt und haben selbst überhaupt nichts zu melden.
        Zumindest die schwachen Länder müssten die Eurozone verlassen, so wie es auch ursprünglich geplant wurde. Mit dem Nord-Euro besteht eventuelle eine Chance.

  7. Hoffen wir, dass diese Koalition eine Zeitlang hält. Grillo und seine Fünf Sterne sind zwar gegen den Euro und gegen Brüssel und lehnen die antirussische Politik ab, aber das dringlichste Problem von allen, die Einwanderung, wollen sie nicht anpacken. Wem nützt jedoch ein Italien, das zwar aus dem Euro ausgeschieden und aus der EU ausgetreten ist, dafür aber von Negern und Arabern überflutet und islamisiert wird?

    • Diese Flutung mit diesen Invasoren wird ja von Brüssel aus gesteuert. – Wenn dieser Moloch aufgelöst wird, können die einzelnen Nationen unter einer dann neuen national ausgerichteten Regierungspartei (z. B. den jetzigen alternativen Parteien) jeweils für ihr Land den Rausschmiss der Parasiten beschließen.
      Erst muss dieser EU-Moloch weg, dann ist auch der Weg frei für eine Ent-Islamisierung bzw. den Rausschmiss all dieser parasitären Invasoren.

      • Italien könnte nein zur von Brüssel angeordneten Flutung sagen, so wie Ungarn und Polen nein sagen. Die Schweiz wird auch geflutet, ohne dass sie der EU angehört.

  8. Original Hass-Sprache im öffentlichen Rundfunk

    „Die Anführer der Parteien“,

    Es gibt defakto eine zweite Sprache für die Parteien, die nicht als Gutgemeintmenschen eingestuft wurden.

  9. ist das Schnee von gestern ?
    Ifo-Chef warnt vor Staatspleite Italiens
    4. März 2018,
    Clemens Fuest hält tief greifende Reformen für nötig Berlin/Rom – Das deutsche Ifo-Institut warnt vor einer Staatspleite Italiens. Das Land habe die Zeit für Reformen, die ihm die Europäische Zentralbank (EZB) durch den Kauf von Staatsanleihen verschafft habe, nicht genutzt, sagte der Präsident des Wirtschaftsforschungsinstituts, Clemens Fuest, dem „Handelsblatt“ laut Vorausbericht. „Es droht ein weiterer schleichender Anstieg der Staatsverschuldung bei stagnierender Wirtschaft, der langfristig doch in eine Staatspleite führen könnte.“ Daher müssten die Euro-Länder jetzt Vorkehrungen treffen, damit eine solche Pleite auf Kosten der Gläubiger des italienischen Staates gehen würde und nicht auf Kosten der Steuerzahler im Rest der Eurozone. „Italien braucht tiefgreifende Reformen und eine Senkung der Staatsausgaben, damit die Wirtschaft wieder wächst und die sehr hohen Staatsschulden sinken“, sagte der Ifo-Chef. Keine der politischen Parteien habe dafür aber einen Plan vorgelegt. Stattdessen hätten alle große Wahlgeschenke versprochen. Gleichwohl erwarte er nach der Parlamentswahl am Sonntag keine Turbulenzen auf den Kapitalmärkten, egal wer gewinne. Schließlich hätten alle Parteien ihre Kritik am Euro und an den Schuldenregeln zurückgenommen,(Hoppla!?) und keine Partei habe erklärt, dass Italien in nächster Zeit aus dem Euro austreten solle. (Wirklich????)
    – derstandard.at/2000075431055/Ifo-Chef-warnt-vor-Staatspleite-Italiens
    Die Welt schreibt am 4.7.2017 —->
    Geld – Euro-Zone –
    „In Italien entscheidet sich das Schicksal der Euro-Zone“
    https://www.welt.de/finanzen/article166234783/In-Italien-entscheidet-sich-das-Schicksal-der-Euro-Zone.html

    Ps. Nicht nur in Italien sollte es ein Reset gegen Euro und EU geben – sondern auch in Deutschland !

    • Ergänzung:

      „Che gioia, che emozione, che orgoglio.
      Grazie a voi l’Italia torna ad avere un futuro!“

      Das würde ich so gerne auch bald sagen können!

      „‚Welch eine Freude! Was für ein Gefühl! Welcher Stolz!
      Danke Euch dafür, dass Ihr Italien dahin gewendet habt, dass es eine ZUKUNFT hat!“

  10. @ Joachim Löw-DFB-etc-und alle die dazugehören-

    ihr seid wirklich erbärmlich-für die aufrichtigen DEUTSCHEN-ihr gehört nicht zu uns…

Kommentare sind deaktiviert.